Der Pulsierende. Die neue Welle in der Sinusitistherapie. Ausgabe speziell für CF-Patienten

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Der Pulsierende. Die neue Welle in der Sinusitistherapie. Ausgabe speziell für CF-Patienten"

Transkript

1 Die neue Welle in der Sinusitistherapie Ausgabe speziell für CF-Patienten Der Pulsierende punktgenau, befreiend und für die sanfte Therapie bei Sinusitis PARI SINUS Inhalationstherapie bei akuten und chronischen Erkrankungen der oberen Atemwege

2 PARI SINUS Inhalationstherapie, die ankommt Die pulsierende Inhalationstherapie speziell bei Sinusitis Pulsierendes Aerosol 1, 2, # für punktgenaue Wirkstoffdeposition ohne Pulsation mit Pulsation Nasenspray PARI SINUS Deposition in der Nase, %* 96,5 21,5 Deposition in der NNH, %* 0,45 12,5 * Deposition in % der applizierten Wirkstoffmenge Um den Faktor 28 besser als das Nasenspray Überlegen die Pulsation für eine effektive Wirkstoffdeposition in den Nasennebenhöhlen 1. Möller W. et al, Rhinology, Schuschnig U et al, Respiratory Drug Delivery, 2006 # Überlagerung der Gamma-Kamerabilder mit MRT-Aufnahmen

3 C: Entzündungshemmung 5 Ergebnis: Starke Symptome Gesamtscore SNOT-20 GAV (0 9) Reduktion des SNOT-20 Scores -35% Behandlungsprotokoll: N = 7 Patienten mit CRS ohne Polypen Fluticasonpropionat (Flutide forte 2mg / 2ml Suspension) Inhalation in die Nasennebenhöhlen 1 x täglich mit PARI SINUS Dauer: 6 Wochen Primärer Endpunkt: Veränderung der primären nasalen Symptomen nach dem SNOT-20 Score Keine Symptome 1 0 vor Therapie Woche 6 Deutliche Verbesserung der Lebensqualität gemessen mit dem SNOT-20 Score nach der Behandlung mit Steroiden via PARI SINUS. D: Therapie bakterieller Infektionen 6 Patient 1 Patient 2 Vor Lungentransplantation: Behandlungsprotokoll nach der Lungentransplantation zur Vermeidung einer pulmonalen Besiedlung mit Pseudomonas aeruginosa Infektionstatus im Verlauf von 36 Monaten nach Transplantation Identische P. aeruginosa Genotypen in oberen und unteren Atemwegen Obere Atemwege (OAW) Wiederholt intravenöse Antibiotika-Zyklen Untere Atemwege (UAW) Wiederholt intravenöse Antibiotika-Zyklen Bronchiale Antibiotika-Inhalation Identische P. aeruginosa Genotypen in oberen und unteren Atemwegen (wie vorher) Identische P. aeruginosa Genotypen in oberen und unteren Atemwegen Obere Atemwege (OAW) Sinunasale Antibiotika-Inhalation mit PARI SINUS (1 MIU Colomycin 1 x tgl., 4-6 Minuten pro Seite) Untere Atemwege (UAW) Bronchiale Antibiotika-Inhalation (1 MIU Colomycin 2 x tgl.) Identische P. aeruginosa Genotypen in oberen Atemwegen (wie vorher) Keine P. aeruginosa Besiedlung der unteren Atemwege Eine Antibiotika-Therapie der oberen Atemwege mit dem PARI SINUS kann in Kombination mit einer Antibiotika-Therapie der unteren Atemwege dazu beitragen, nach der Lungentransplantation eine Infektion des neuen Organs zu vermeiden. 5. Hanga D et al, 83. Jahresversammlung der deutschen Gesellschaft für HNO, Mainz et al, Journal of Cystic Fibrosis 11, 2012

4 Pulsierendes Aerosol Erreichung der wichtigen Behandlungsziele für Ihre CF-Patienten A: Sekretminimierung 3 Ergebnis: Starke Besserung Gesamtscore SNOT-20 GAV (SNOT= Sino-Nasal Outcome Test 20, German Adapted Version) Studiendesign: Prospektive randomisierte, placebo-kontrollierte, doppelblinde crossover-studie: Alle 23 CF Patienten mit chronischem Rhinosinusitis (CRS) erhielten via PARI SINUS 28 Tage lang Dornase alfa und Placebo. Primärer Endpunkt: Veränderung der primären nasalen Symptome gemäß SNOT-20 GAV Symtomscore Unverändert 0 Dornase Alfa (2,5 mg / 2,5 ml) Placebo (2,5 ml 0,9 % Na Cl) Nach der Therapie mit Dornase alfa via PARI SINUS vs Placebo: signifikante Verbesserung des gesamten SNOT-20 Scores sowie der primären nasalen Symptome: ständiges Nasenlaufen, Sekretfluß in den Rachen, dickes schleimiges Nasensekret. Dies hat zu einer Verbesserung der Lebensqualität geführt. B: Keim-Eradikation 4 Ergebnis: Behandlungsprotokoll: Keine Eradikation 25 % N = 8 CF-Kinder (mit einem durchschnittlichen Alter von 11 Jahren) aus dem Royal London Children s Hospital mit Keimbesiedelung in den oberen Atemwegen mit P. aeruginosa. Verabreichte Substanzen: für P. aeruginosa Infektion Dauer: Eradikation 75 % Orales Antibiotikum (Ciprofloxacin) Inhalation von 150 mg Tobramycin, in die Nasennebenhöhlen via PARI Sinus, parallel pulmonale Inhalation von 150 mg Tobramycin in die Lunge Anschließend pulmonale Inhalation von 1-2 MIU Colistin 3 Wochen 28 Tage 2 Monate Mit der kombinierten Antibiotika-Therapie für oberen Atemwege via PARI SINUS und für die unteren Atemwege war eine Eradikation von P. aeruginosa bei 75 % der behandelten Patienten möglich. 3. Mainz et al, Journal of Cystic Fibrosis 13, Wilson P et al, Journal of Cystic Fibrosis 13, 2014

5 Das Konzept der United Airways One Airway One Disease Obere Atemwege Untere Atemwege Die oberen und unteren Atemwege bilden ein anatomisches Kontinuum, das auch für Mikroorganismen oder Entzündungsmediatoren gilt. Prof. Niels Høiby, Copenhagen University Hospital, Denmark Bedeutung der oberen Atemwege für Patienten mit Mukoviszidose: In der Praxis weisen fast alle CF-Patienten eine Beteiligung der oberen Atemwege auf: Die Selbstreinigung funktioniert nicht, die Nase läuft, sie ist häufig mit Sekret und Polypen verlegt und es treten Riechstörungen auf. Der genetische Defekt des Cystic Fibrosis Transmembrane Conductance Regulators beeinflusst auch die Funktion der oberen Atemwege PD Dr. Jochen G. Mainz, Universitätsklinik Jena, Deutschland

6 PARI SINUS Inhalationstherapie, die ankommt Effektive Wirkstoffdesposition in den Nasennebenhöhlen 1, 2 Eignet sich zur Erreichung der wichtigsten Therapieziele für Ihre CF-Patienten Starke Symptomreduktion und deutliche Verbesserung der Lebensqualität 5 PARI SINUS ist in Deutschland verschreibungsund erstattungsfähig! 1. Möller W. et al, Rhinology, Schuschnig U et al, Respiratory Drug Delivery, Mainz et al, Journal of Cystic Fibrosis 13, Wilson P et al, Journal of Cystic Fibrosis 13, Hanga D et al, 83. Jahresversammlung der deutschen Gesellschaft für HNO, Mainz et al, Drug Des Devel Ther Hilfsmittelnummer: Bestellnummer: 028G1000 PZN: PARI GmbH Spezialisten für effektive Inhalation Moosstraße Starnberg Telefon + 49 (0) Fax + 49 (0) Anwendervideos unter PARI GmbH Spezialisten für effektive Inhalation 028D /2014

Der Exzellente. Für alle, die XL-Tröpfchen wie die Luft zum Atmen brauchen. zielgenau, altersunabhängig und mit extra großen Aerosol-Tröpfchen

Der Exzellente. Für alle, die XL-Tröpfchen wie die Luft zum Atmen brauchen. zielgenau, altersunabhängig und mit extra großen Aerosol-Tröpfchen OBERE ATEMWEGE Für alle, die XL-Tröpfchen wie die Luft zum Atmen brauchen. Der Exzellente zielgenau, altersunabhängig und mit extra großen Aerosol-Tröpfchen PARI XLent www.pari.de PARI XLent Inhalationstherapie

Mehr

Patientenseminar Bronchiektasen Studienübersicht. Jessica Rademacher Klinik für Pneumologie

Patientenseminar Bronchiektasen Studienübersicht. Jessica Rademacher Klinik für Pneumologie Patientenseminar Bronchiektasen Studienübersicht Jessica Rademacher Studien Übersicht - Diagnostik - Therapie - Mukolytika - Inhalative Antibiotika - systemisch wirksame Antibiotika - Nicht-Tuberkulöse

Mehr

Klarer Vorteil bei der Schleimbefreiung

Klarer Vorteil bei der Schleimbefreiung NEB_Pad_Präsentation_2012: Seite 1 Baustein 0 Antibiotikaverbrauch Projekt Sport vor Ort Antibiotikaverbrauch Verbesserte bei Mukoviszidose-Patienten im Vergleich zur 0,9%-igen Kochsalzlösung 1 mod. nach

Mehr

Non-CF-Bronchiektasen

Non-CF-Bronchiektasen Non-CF-Bronchiektasen 2014... Dr. med. Felix C. Ringshausen Klinik für Pneumologie ... immer noch eine Erkrankung ohne zugelassene Therapie!!! Ausblick und aktuelle klinische Studien (an der MHH) Dr. med.

Mehr

Neue Wege zur Reduktion der Antibiotikaverordnung bei Atemwegsinfektionen.

Neue Wege zur Reduktion der Antibiotikaverordnung bei Atemwegsinfektionen. Neue Wege zur Reduktion der Antibiotikaverordnung bei Atemwegsinfektionen. Reduktion der Antibiotikaverordnungen bei akuten Atemwegserkrankungen 1. Basis für rationale Antibiotikaverordnungen: Leitlinien

Mehr

PARI FÜR ALLE FÄLLE MIT PARI RUNDUM VERSORGT IN DER THERAPIE DER OBEREN UND UNTEREN ATEMWEGE.

PARI FÜR ALLE FÄLLE MIT PARI RUNDUM VERSORGT IN DER THERAPIE DER OBEREN UND UNTEREN ATEMWEGE. PARI FÜR ALLE FÄLLE OBERE ATEMWEGE UNTERE ATEMWEGE MIT PARI RUNDUM VERSORGT IN DER THERAPIE DER OBEREN UND UNTEREN ATEMWEGE www.pari.com UNTERE ATEMWEGE PARI BOY SX Der Perfektionist flexibel, gezielt

Mehr

Mukoviszidose T.O.F. Wagner. Pneumologie/Allergologie Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main. DGP Berlin, 17.

Mukoviszidose T.O.F. Wagner. Pneumologie/Allergologie Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main. DGP Berlin, 17. Mukoviszidose 2005 T.O.F. Wagner DGP Berlin, 17. März 2005 Mukoviszidose wichtig für Pneumologen? Seltene Erkrankung Entwicklung Pathophysiologie Forschung Ausblick Modellcharakter Keine Kinderkrankheit

Mehr

Drugs, devices and desperate doctors Inhalationstherapie bei kinderpneumologischen Patienten

Drugs, devices and desperate doctors Inhalationstherapie bei kinderpneumologischen Patienten Drugs, devices and desperate doctors Inhalationstherapie bei kinderpneumologischen Patienten PD Dr. Michael Barker Klinik für Kinder- und Jugendmedizin HELIOS Klinikum Emil von Behring, Berlin-Zehlendorf

Mehr

Spezielle Studiendesigns bei Seltenen Erkrankungen

Spezielle Studiendesigns bei Seltenen Erkrankungen Spezielle Studiendesigns bei Seltenen Erkrankungen T.O.F. Wagner Berlin, 25. Januar 2007 Besonderheiten bei Seltenen Erkrankungen Patientenzahl chronisch schwer Therapie confounder Mathematik Statistik

Mehr

Erreger-Wirt Interaktionen

Erreger-Wirt Interaktionen Erreger-Wirt Interaktionen (Infektion vs Inflammation) Johannes Schulze Klinik I Allgemeine Pädiatrie Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main Defektes CFTR Gen ASL Submuköse Drüsen Adhäsion

Mehr

Impfungen bei Mukoviszidose. Sandy Kujumdshiev Pneumologie/Allergologie Johann Wolfgang Goethe Universität Frankfurt am Main

Impfungen bei Mukoviszidose. Sandy Kujumdshiev Pneumologie/Allergologie Johann Wolfgang Goethe Universität Frankfurt am Main Impfungen bei Mukoviszidose Sandy Kujumdshiev Pneumologie/Allergologie Johann Wolfgang Goethe Universität Frankfurt am Main Viele Untersuchungen haben gezeigt, daß CF- Patienten eine Gesunden vergleichbare

Mehr

Forschungsthema: Hypertone Kochsalzlösung Von Peter Bye, MD

Forschungsthema: Hypertone Kochsalzlösung Von Peter Bye, MD Forschungsthema: Hypertone Kochsalzlösung Von Peter Bye, MD Über hypertone Kochsalzlösung Hypertone Kochsalzlösung (HS) ist einfach eine starke Salzwasserlösung. Die Konzentration beträgt normalerweise

Mehr

Antibiotikatherapie Pseudomonas

Antibiotikatherapie Pseudomonas Antibiotikatherapie Pseudomonas PA H103,TEM x35000 Dr. Tim O. Hirche Mukoviszidose-Erwachsenenambulanz Klinikum der J.W. Goethe Universität Frankfurt am Main Definition Kolonisation/Infektion Doering et

Mehr

Aktuelle klinische Studien zur Prophylaxe py

Aktuelle klinische Studien zur Prophylaxe py Aktuelle klinische Studien zur Prophylaxe py chronischrezidivierender e e de Infekte Prof. Dr. med. Volker Fintelmann KFN Pressekonferenz, 30.01.2013, München Atemwegs und Harnwegsinfekte (AWI, HWI) gehören

Mehr

Neue klinische Studien zur Bekämpfung von Lungeninfektionen bei CF

Neue klinische Studien zur Bekämpfung von Lungeninfektionen bei CF Neue klinische Studien zur Bekämpfung von Lungeninfektionen bei CF PD Dr. Joachim Riethmüller Universitäts-Kinderklinik Tübingen joachim.riethmueller@med.uni-tuebingen.de Mukoviszidose Lunge 100.000 Patienten

Mehr

Nase dicht? Druckkopfschmerz? Sinupret extract. löst den Schleim öffnet die Nase befreit den Kopf 4-fach konzentrierter* als Sinupret forte.

Nase dicht? Druckkopfschmerz? Sinupret extract. löst den Schleim öffnet die Nase befreit den Kopf 4-fach konzentrierter* als Sinupret forte. Nase dicht? Druckkopfschmerz? Sinupret extract löst den Schleim öffnet die Nase befreit den Kopf 4-fach konzentrierter* als Sinupret forte. * Ø720 mg eingesetzte Pflanzenmischung in Sinupret extract (entspricht

Mehr

Antibiotikaresistenz und verbrauch in der Schweiz: die Rolle des ambulant tätigen Arztes

Antibiotikaresistenz und verbrauch in der Schweiz: die Rolle des ambulant tätigen Arztes Antibiotikaresistenz und verbrauch in der Schweiz: die Rolle des ambulant tätigen Arztes Dr. med. A. Kronenberg Praxis Bubenberg / Institut für Infektionskrankheiten andreas.kronenberg@praxis-bubenberg.ch

Mehr

Studiengruppe Ballon-Dilatation ( Ballon-Sinuplasik ): Dokumentationsbogen 1 = Angaben vor der Dilatation und zum Eingriff

Studiengruppe Ballon-Dilatation ( Ballon-Sinuplasik ): Dokumentationsbogen 1 = Angaben vor der Dilatation und zum Eingriff 1 Studiengruppe Ballon-Dilatation ( Ballon-Sinuplasik ): Dokumentationsbogen 1 = Angaben vor der Dilatation und zum Eingriff Angaben zum Patienten: Initialen des Names: Alter: Geschlecht: Beruf: Versicherung:..

Mehr

Hochgebirgsklinik Davos Mukoviszidose: Rehabilitation im Hochgebirge

Hochgebirgsklinik Davos Mukoviszidose: Rehabilitation im Hochgebirge Hochgebirgsklinik Davos Mukoviszidose: Rehabilitation im Hochgebirge Davos, Schweiz (5. Juli 2011) - Die Hochgebirgsklinik Davos bietet seit 2010 ein mit den Patientenorganisationen und Fachgesellschaften

Mehr

Antikoagulation bei Vorhofflimmern

Antikoagulation bei Vorhofflimmern Orale Antikoagulation bei VHF Was kommt nach Marcumar? Köln, 17. September 2011 Antikoagulation bei Vorhofflimmern Priv.-Doz. Dr. med. Jochen Müller-Ehmsen muller.ehmsen@uni-koeln.de Klinik III für Innere

Mehr

Nase dicht? Druckkopfschmerz? Sinupret extract. 4-fach konzentrierter* als Sinupret forte.

Nase dicht? Druckkopfschmerz? Sinupret extract. 4-fach konzentrierter* als Sinupret forte. Nase dicht? Druckkopfschmerz? Sinupret extract löst den Schleim öffnet die Nase befreit den Kopf 4-fach konzentrierter* als Sinupret forte. * Eine 4-fache Konzentration ist nicht gleichzusetzen mit der

Mehr

Inhalationstherapie. Indikation und Einsatz. Pneumologie Allergologie Dr. med C. v. Mallinckrodt

Inhalationstherapie. Indikation und Einsatz. Pneumologie Allergologie Dr. med C. v. Mallinckrodt Inhalationstherapie Indikation und Einsatz Pneumologie Allergologie Dr. med C. v. Mallinckrodt Was ist eine Inhalationstherapie? Ein wirkungsvolles und schonendes Element in der Behandlung von akuten Atemwegsinfekte,

Mehr

IgY-Studie (eigentlich: PsAerIgY-Studie)

IgY-Studie (eigentlich: PsAerIgY-Studie) IgY-Studie (eigentlich: PsAerIgY-Studie) IgY? Studie? Was ist das eigentlich? Wo wird die Studie durchgeführt? Kann ich/ mein Kind noch teilnehmen? Dr. Andreas Reimann Leiter des IMPACTT-Arbeitspaketes

Mehr

NOSE und Rhinodiagnost

NOSE und Rhinodiagnost Projektvorstellung: NOSE und Rhinodiagnost Plattform Gesundheitswirtschaft 2017-10-04 WKO Steiermark Dr.med.Jochen Schachenreiter a.o.univ.-prof.em.dr.walter Koch Medizinische Problemstellung Erkrankungen

Mehr

Menschen mit Asthma und COPD in Apothekenpotheken -VITA -

Menschen mit Asthma und COPD in Apothekenpotheken -VITA - Verbesserung der Inhalationstechnik von Menschen mit Asthma und COPD in Apothekenpotheken -VITA - Dr. Andrea Hämmerlein, Dr. Uta Müller, MPH, Prof. Dr. Martin Schulz Zentrum für Arzneimittelinformation

Mehr

INHALATION MIT EINEM PARI BOY

INHALATION MIT EINEM PARI BOY INHALATION MIT EINEM PARI BOY Um die Inhalationsbehandlung für die unteren Atemwege mit Ihrem PARI BOY so einfach wie möglich zu gestalten, haben wir praktische Ratschläge und Tipps für Sie zusammengestellt.

Mehr

Erhaltungstherapie mit Erlotinib verlängert Gesamtüberleben bei fortgeschrittenem NSCLC

Erhaltungstherapie mit Erlotinib verlängert Gesamtüberleben bei fortgeschrittenem NSCLC SATURN-Studie: Erhaltungstherapie mit Erlotinib verlängert Gesamtüberleben bei fortgeschrittenem NSCLC Grenzach-Wyhlen (13. August 2009) - Aktuelle Daten der SATURN-Studie bestätigen eine signifikante

Mehr

AscoTop Nasal erhält Zulassung für die Behandlung von Cluster-Kopfschmerz

AscoTop Nasal erhält Zulassung für die Behandlung von Cluster-Kopfschmerz AscoTop Nasal erhält Zulassung für die Behandlung von Cluster-Kopfschmerz Patienten profitieren von schnellem Wirkeintritt und guter Verträglichkeit Wedel (2. September 2008) - Zolmitriptan Nasenspray

Mehr

Können wir die Nervenzellen mit Medikamenten reparieren?

Können wir die Nervenzellen mit Medikamenten reparieren? Können wir die Nervenzellen mit Medikamenten reparieren? Prof. Tobias Derfuss Department of Neurology University Hospital Basel Switzerland Verschiedene Gründe für eine Schädigung der Nervenzellen bei

Mehr

Das hustende Kind. Seminar Pädiatrie. Fall 1. Müller / Forster / Götz. 15 Monate alter Junge mit plötzlichem Husten macht auch pfeifende Atemgeräusche

Das hustende Kind. Seminar Pädiatrie. Fall 1. Müller / Forster / Götz. 15 Monate alter Junge mit plötzlichem Husten macht auch pfeifende Atemgeräusche Das hustende Kind Seminar Pädiatrie Müller / Forster / Götz Fall 1 15 Monate alter Junge mit plötzlichem Husten macht auch pfeifende Atemgeräusche ohne Stethoskop hörbar 1 Fall 1: Röntgen Thorax Fall 1

Mehr

Infekte der (oberen) Atemwege. Husten Halsschmerzen Ohrenschmerzen NNH - Entzündung

Infekte der (oberen) Atemwege. Husten Halsschmerzen Ohrenschmerzen NNH - Entzündung Infekte der (oberen) Atemwege Husten Halsschmerzen Ohrenschmerzen NNH - Entzündung häufig in der Hausarztpraxis häufigste Symptome: Husten Schnupfen Halsschmerzen Ohrenschmerzen virusbedingte Infektionen

Mehr

Patient mit Husten: Klinische Unterscheidung von akuter Bronchitis und Pneumonie

Patient mit Husten: Klinische Unterscheidung von akuter Bronchitis und Pneumonie Alkoholmissbrauch Patient mit Husten: Klinische Unterscheidung von akuter Bronchitis und Pneumonie TGAM-Weiterbildung Bronchitis, 19. 11. 2014 Vortrag Herbert Bachler 1 Akute Bronchitis In den ersten Tagen

Mehr

Azelastin Nasenspray: das Mittel der Wahl bei allergischer Rhinitis

Azelastin Nasenspray: das Mittel der Wahl bei allergischer Rhinitis PRESSEMITTEILUNG Azelastin Nasenspray: das Mittel der Wahl bei allergischer Rhinitis Fast ein Viertel der Erdbevölkerung leidet unter allergischer Rhinitis und lebt mit unangenehmen Symptomen wie Rhinorrhoe,

Mehr

Stand der Forschung. Jahresversammlung CFCH Philipp Latzin

Stand der Forschung. Jahresversammlung CFCH Philipp Latzin Stand der Forschung Jahresversammlung CFCH 2015 Philipp Latzin Forschung bei CF In 2014: 1981 Publikationen Nur eine Auswahl kann vorgestellt werden Diese Auswahl ist sehr subjektiv Versuch, einen Bezug

Mehr

Antrag auf Aufhebung der Verschreibungspflicht ( 48 und 53 AMG) Racecadotril 30 mg Granulat zur sympt. Behandlung der akuten Diarrhoe bei Kindern ab

Antrag auf Aufhebung der Verschreibungspflicht ( 48 und 53 AMG) Racecadotril 30 mg Granulat zur sympt. Behandlung der akuten Diarrhoe bei Kindern ab Antrag auf Aufhebung der Verschreibungspflicht ( 48 und 53 AMG) Racecadotril 30 mg Granulat zur sympt. Behandlung der akuten Diarrhoe bei Kindern ab 5 Jahren und Jugendlichen Voraussetzungen für Selbstmedikation

Mehr

"Pollenallergie am Grand-Prix Bern Prävention und Behandlung"

Pollenallergie am Grand-Prix Bern Prävention und Behandlung 2. Symposium Grand-Prix Bern 215 Mittwoch, 18. März 215 "Pollenallergie am Grand-Prix Bern Prävention und Behandlung" Prof. Dr. med. Arthur Helbling Allergologisch-Immunologische Poliklinik, RIA, Inselspital

Mehr

Frage: Führt die antibiotische Behandlung der Helicobacter pylori Infektion bei Patienten mit funktioneller Dyspepsie zur Beschwerdefreiheit?

Frage: Führt die antibiotische Behandlung der Helicobacter pylori Infektion bei Patienten mit funktioneller Dyspepsie zur Beschwerdefreiheit? Funktionelle Dyspepsie: Bei Patienten mit positivem Helicobacter pylori Nachweis hilft eine Eradikation, wenn überhaupt nur wenigen Patienten (Resultate von 2 Studien) Frage: Führt die antibiotische Behandlung

Mehr

Agenda. 1. Aviäre Influenza A(H7N9) 2. Novel Coronavirus 3. Körperwäsche mit Chlorhexidin 4. Isolationsmassnahmen bei ESBL E.coli.

Agenda. 1. Aviäre Influenza A(H7N9) 2. Novel Coronavirus 3. Körperwäsche mit Chlorhexidin 4. Isolationsmassnahmen bei ESBL E.coli. Agenda 1. Aviäre Influenza A(H7N9) 2. Novel Coronavirus 3. Körperwäsche mit Chlorhexidin 4. Isolationsmassnahmen bei ESBL E.coli Seite 1 Aviäre Influenza A(H7N9) Seite 2 Influenza: Hämagglutinin und Neuraminidase

Mehr

Mukoviszidose: Von der Genmutation zur Therapie

Mukoviszidose: Von der Genmutation zur Therapie Heidelberg, den 16. Februar 2011 Mukoviszidose: Von der Genmutation zur Therapie Hoffnung auf vorbeugende Behandlung: Frühzeitige Inhalation von Amilorid verhindert chronische Lungenerkrankung im Mausmodell

Mehr

Welche natürlichen Behandlungen gibt es? WISSENSWERTES über Nasennebenhöhlenentzündung. Eine Information für Patientinnen und Patienten

Welche natürlichen Behandlungen gibt es? WISSENSWERTES über Nasennebenhöhlenentzündung. Eine Information für Patientinnen und Patienten Welche natürlichen Behandlungen gibt es? WISSENSWERTES über Nasennebenhöhlenentzündung Eine Information für Patientinnen und Patienten NASENNEBENHÖHLEN: Das verzweigte Tunnelsystem in unserem Kopf URSACHEN

Mehr

Mukoviszidose. Synonym: cystische Fibrose (CF) Dr. med. S. Illing 1

Mukoviszidose. Synonym: cystische Fibrose (CF) Dr. med. S. Illing 1 Mukoviszidose Synonym: cystische Fibrose (CF) Dr. med. S. Illing 1 Mukoviszidose autosomal rezessiv erblich Chromosom 7 Defekt des Chloridkanals (CFTR) sehr heterogene Gendefekte Mitteleuropa 1 : 2000

Mehr

Humanes-GLP-1 Analogon Liraglutid ist DPP-IV Inhibitor Sitagliptin signifikant überlegen

Humanes-GLP-1 Analogon Liraglutid ist DPP-IV Inhibitor Sitagliptin signifikant überlegen Blutzuckerkontrolle Humanes-GLP-1 Analogon Liraglutid ist DPP-IV Inhibitor Sitagliptin signifikant überlegen Mainz (27. April 2010) Die erste direkte Vergleichsstudie eines GLP-1-Analogons mit einem DPP-IV-Inhibitor

Mehr

Deutsches Zentrum für Lungenforschung

Deutsches Zentrum für Lungenforschung Heidelberg, den 16. Februar 2011 Deutsches Zentrum für Lungenforschung Heidelberg ist Partnerstandort Mukoviszidose ein Schwerpunkt Das Heidelberg Translational Lung Research Center nimmt am Deutschen

Mehr

Neuer Mukoviszidose-Test bietet Chance auf frühzeitige Behandlung

Neuer Mukoviszidose-Test bietet Chance auf frühzeitige Behandlung Neuer Mukoviszidose-Test bietet Chance auf frühzeitige Behandlung Heidelberg (16. Februar 2011) - Je früher die Erbkrankheit Mukoviszidose diagnostiziert und behandelt wird, desto höher sind die Chancen

Mehr

Infektiologie update 2012/13

Infektiologie update 2012/13 Infektiologie update 2012/13 Winfried V. Kern Abteilung Infektiologie Universitätsklinikum Freiburg www.if-freiburg.de highlights 2013: Impfungen?. ?? highlights: Influenza in D?? 2008 ?? highlights: Influenza

Mehr

Interstitielle & Chronische Cystitis. Kennen Sie schon die Instillationstherapie mit dem 2-Komponenten- Schutz für die Blasenwand?

Interstitielle & Chronische Cystitis. Kennen Sie schon die Instillationstherapie mit dem 2-Komponenten- Schutz für die Blasenwand? Interstitielle & Chronische Cystitis Kennen Sie schon die Instillationstherapie mit dem 2-Komponenten- Schutz für die Blasenwand? Was ist das Besondere an Instillamed? 2-Komponenten-Schutz für die Blasenwand

Mehr

Nase dicht? Druckkopfschmerz? Sinupret extract. löst den Schleim öffnet die Nase befreit den Kopf 4-fach konzentrierter* als Sinupret forte.

Nase dicht? Druckkopfschmerz? Sinupret extract. löst den Schleim öffnet die Nase befreit den Kopf 4-fach konzentrierter* als Sinupret forte. Nase dicht? Druckkopfschmerz? löst den Schleim öffnet die Nase befreit den Kopf 4-fach konzentrierter* als Sinupret forte. * Ø720 mg eingesetzte Pflanzenmischung in Sinupret extract (entspricht 160 mg

Mehr

1. Inhaltsverzeichnis

1. Inhaltsverzeichnis 1. Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung! 7 2. Anatomie! 9 Anatomie der Nase! 9 Die innere Nase! 10 Versorgung und Empfindung der Nase! 11 Funktion der Nase! 11 Die Anatomie der Nasennebenhöhlen! 12 Die Nasennebenhöhlen

Mehr

von Eisenhart-Rothe R., Schmitz C., Vogl T., Graichen H.

von Eisenhart-Rothe R., Schmitz C., Vogl T., Graichen H. Studie 2009 Einfluss eines oral applizierten Chondroprotektivums (DMOAD) auf den klinischen Verlauf und die Knorpelquantität bei Patienten mit Gonarthrose Eine prospektive Doppelblindstudie mittels quantitativer

Mehr

Hygiene im Alltag. Massnahmen bei Patienten mit cystischer Fibrose (CF)

Hygiene im Alltag. Massnahmen bei Patienten mit cystischer Fibrose (CF) Hygiene im Alltag Massnahmen bei Patienten mit cystischer Fibrose (CF) Luzia Vetter, Rolf Kuhn Spitalhygiene LUKS 1 0 2 Bakterien - Pseudomonas aeruginosa - Burkholderia cepacia - Staphylococcus aureus

Mehr

1. Teil: Grundlegendes über Atemwegserkrankungen, ihre Symptome, ihre Ursachen und ihren Verlauf

1. Teil: Grundlegendes über Atemwegserkrankungen, ihre Symptome, ihre Ursachen und ihren Verlauf Inhaltsverzeichnis 1. Teil: Grundlegendes über Atemwegserkrankungen, ihre Symptome, ihre Ursachen und ihren Verlauf 0. Warum eine chronische Erkrankung der Atemwege dauerhafte Beachtung finden muß 16 1.

Mehr

Interstitielle & Chronische Cystitis. Kennen Sie schon die Instillationstherapie mit dem 2-Komponenten- Schutz für die Blasenwand?

Interstitielle & Chronische Cystitis. Kennen Sie schon die Instillationstherapie mit dem 2-Komponenten- Schutz für die Blasenwand? Interstitielle & Chronische Cystitis Kennen Sie schon die Instillationstherapie mit dem 2-Komponenten- Schutz für die Blasenwand? Was ist das Besondere an Instillamed? 2-Komponenten-Schutz für die Blasenwand

Mehr

Leichter Atmen bei Bronchialerkrankungen Das RC-Cornet Ihr Hilfsmittel für die nicht-medikamentöse Therapie von Erkrankungen der unteren Atemwege.

Leichter Atmen bei Bronchialerkrankungen Das RC-Cornet Ihr Hilfsmittel für die nicht-medikamentöse Therapie von Erkrankungen der unteren Atemwege. Leichter Atmen bei Bronchialerkrankungen Das Ihr Hilfsmittel für die nicht-medikamentöse Therapie von Erkrankungen der unteren Atemwege. Fachverbände empfehlen das bei folgenden Krankheitsbildern: COPD

Mehr

Zur S3 - Leitlinie Lungenerkrankung bei Mukoviszidose, Modul 1: Diagnostik und Therapie nach dem ersten Nachweis von Pseudomonas aeruginosa

Zur S3 - Leitlinie Lungenerkrankung bei Mukoviszidose, Modul 1: Diagnostik und Therapie nach dem ersten Nachweis von Pseudomonas aeruginosa publiziert bei: AWMF-Register Nr. 026/022 Klasse: S3 Anhang Informationsstrategie Zur S3 - Leitlinie Lungenerkrankung bei Mukoviszidose, Modul 1: Diagnostik und Therapie nach dem ersten Nachweis von Pseudomonas

Mehr

Zulassung für JANUMET (Sitagliptin/Metformin) zur Behandlung des Typ-2-Diabetes in der Europäischen Union

Zulassung für JANUMET (Sitagliptin/Metformin) zur Behandlung des Typ-2-Diabetes in der Europäischen Union Zulassung für JANUMET (Sitagliptin/Metformin) zur Behandlung des Typ-2-Diabetes in der Europäischen Union Haar (23. Juli 2008) JANUMET (Sitagliptin/Metformin, MSD) hat von der Europäischen Kommission die

Mehr

Primäre Ziliäre Dyskinesie. wie kann der HNO-Arzt helfen? Assen Koitschev und Stephan Illing. 9. Mai 2013, Nürnberg

Primäre Ziliäre Dyskinesie. wie kann der HNO-Arzt helfen? Assen Koitschev und Stephan Illing. 9. Mai 2013, Nürnberg Primäre Ziliäre Dyskinesie wie kann der HNO-Arzt helfen? Assen Koitschev und Stephan Illing 9. Mai 2013, Nürnberg PCD/ Kartagener-Syndrom KS: Trias von Situs inversus, Bronchiektasen und chron. Sinusitis

Mehr

Welche natürlichen Behandlungen gibt es? WISSENSWERTES über Nasennebenhöhlenentzündung. Eine Information für Patientinnen und Patienten

Welche natürlichen Behandlungen gibt es? WISSENSWERTES über Nasennebenhöhlenentzündung. Eine Information für Patientinnen und Patienten Welche natürlichen Behandlungen gibt es? WISSENSWERTES über Nasennebenhöhlenentzündung Eine Information für Patientinnen und Patienten NASENNEBENHÖHLEN: Das verzweigte Tunnelsystem in unserem Kopf Unser

Mehr

FLORALI nasale Sauerstofftherapie bei ARDS: Geht das?

FLORALI nasale Sauerstofftherapie bei ARDS: Geht das? FLORALI nasale Sauerstofftherapie bei ARDS: Geht das? Martin Dünser Klinik für Anästhesiologie, perioperative Medizin und allgemeine Intensivmedizin Landeskrankenhaus Salzburg und Paracelsus Medizinische

Mehr

Merck beantragt Zulassung in den USA für Cladribin-Tabletten als mögliche orale Kurzzeitbehandlung der Multiplen Sklerose

Merck beantragt Zulassung in den USA für Cladribin-Tabletten als mögliche orale Kurzzeitbehandlung der Multiplen Sklerose Merck beantragt Zulassung in den USA für Cladribin-Tabletten als mögliche orale Kurzzeitbehandlung der Multiplen Sklerose Darmstadt (30. September 2009) - Die Merck KGaA hat heute bekannt gegeben, dass

Mehr

Rekurrierende Infekte des oberen Respirationstrakts: wann sind Immunglobuline indiziert?

Rekurrierende Infekte des oberen Respirationstrakts: wann sind Immunglobuline indiziert? 14. Berner Immunologietag, Inselspital 15. November 2012 Rekurrierende Infekte des oberen Respirationstrakts: wann sind Immunglobuline indiziert? Arthur Helbling Allergologisch-Immunologische Poliklinik,

Mehr

Haben Sie externe Hilfestellungen in Anspruch genommen? Wenn ja, bitte geben Sie an, welche Hilfestellung Sie in Anspruch genommen haben?

Haben Sie externe Hilfestellungen in Anspruch genommen? Wenn ja, bitte geben Sie an, welche Hilfestellung Sie in Anspruch genommen haben? Haben Sie externe Hilfestellungen in Anspruch genommen? Wenn ja, bitte geben Sie an, welche Hilfestellung Sie in Anspruch genommen haben? 1.1 Angefragte Untersuchungs- und Behandlungsmethode (Kurzbezeichnung

Mehr

5 Nase und obere Atemwege

5 Nase und obere Atemwege 5 Nase und obere Atemwege 81 Indikation Indikation Besondere Hinweise Erkältungsschnupfen (Rhinitis). Cave Globuli enthalten in der Regel Saccharose, Tabletten und homöopathische Verreibungen Lactose,

Mehr

Neues vom WCC 2006 Herzinsuffizienz und CRT

Neues vom WCC 2006 Herzinsuffizienz und CRT Neues vom WCC 2006 Herzinsuffizienz und CRT Euro Heart Failure Survey I Herzinsuffizienztherapie im höheren Lebensalter (>80 J.) 100 90 80 70 60 50 40 30 20 10 0 Je p

Mehr

Wirksamkeit und Sicherheit von Thalidomid in der primären Therapie des multiplen Myeloms

Wirksamkeit und Sicherheit von Thalidomid in der primären Therapie des multiplen Myeloms AMB 2006, 40, 89 Wirksamkeit und Sicherheit von Thalidomid in der primären Therapie des multiplen Myeloms Mit Thalidomid, Lenalidomid und Bortezomib (Velcade ) stehen inzwischen neue Wirkstoffe für die

Mehr

Dossierbewertung A15-28 Version 1.0 Netupitant/Palonosetron Nutzenbewertung gemäß 35a SGB V

Dossierbewertung A15-28 Version 1.0 Netupitant/Palonosetron Nutzenbewertung gemäß 35a SGB V 2 Nutzenbewertung 2.1 Kurzfassung der Nutzenbewertung Hintergrund Der G-BA hat das IQWiG mit der Nutzenbewertung des Wirkstoffs Netupitant/Palonosetron gemäß 35a SGB V beauftragt. Die Bewertung erfolgte

Mehr

Tonangebend in der Atemtherapie! Das PLUS für mehr Lebensqualität bei Erkrankungen speziell der unteren Atemwege. Neue produkte ab Quartal II 2017

Tonangebend in der Atemtherapie! Das PLUS für mehr Lebensqualität bei Erkrankungen speziell der unteren Atemwege. Neue produkte ab Quartal II 2017 Neue produkte ab Quartal II 2017 Tonangebend in der Atemtherapie! Das PLUS für mehr Lebensqualität bei Erkrankungen speziell der unteren Atemwege Löst Schleim, reduziert Husten und Atemnot. Das Plus für

Mehr

Was gibt es Neues in der Therapie? YAEL Arzt-Patientenseminar, Hamburg Christoph Schramm I. Medizinische Klinik und Poliklinik, UKE

Was gibt es Neues in der Therapie? YAEL Arzt-Patientenseminar, Hamburg Christoph Schramm I. Medizinische Klinik und Poliklinik, UKE Was gibt es Neues in der Therapie? YAEL Arzt-Patientenseminar, Hamburg 2011 Christoph Schramm I. Medizinische Klinik und Poliklinik, UKE Autoimmune Lebererkrankungen Autoimmune Lebererkrankungen Autoimmune

Mehr

Fragen und Antworten zum Thema COPD & Infektiologie Teil 2: Bronchiektasen

Fragen und Antworten zum Thema COPD & Infektiologie Teil 2: Bronchiektasen Fragen und Antworten zum Thema COPD & Infektiologie Teil 2: Bronchiektasen Welche inhalativen Antibiotika sind marktführend? Gibt es Antibiotika, die sich in der Zulassungsphase für Bronchiektasen befinden?

Mehr

Indikationserweiterungen für JANUVIA (Sitagliptin, MSD) in der EU - Kombination mit Sulfonylharnstoff n

Indikationserweiterungen für JANUVIA (Sitagliptin, MSD) in der EU - Kombination mit Sulfonylharnstoff n Indikationserweiterungen für JANUVIA (Sitagliptin, MSD) in der EU Kombination mit Sulfonylharnstoff nun ebenfalls zugelassen Haar (März 2008) - Die europäische Arzneimittelbehörde EMEA hat JANUVIA für

Mehr

Kardiovaskuläre Vorerkrankung Wie schütze ich meine Typ 2 Diabetiker

Kardiovaskuläre Vorerkrankung Wie schütze ich meine Typ 2 Diabetiker Kardiovaskuläre Vorerkrankung Wie schütze ich meine Typ 2 Diabetiker Gerd Köhler Universitätsklinik für Innere Medizin, Graz Klinische Abteilung für Endokrinologie und Diabetologie Therapieziele bei DM2

Mehr

Wissenswertes über die Atemwege und Therapie

Wissenswertes über die Atemwege und Therapie Wissenswertes über die Atemwege und Therapie Wie funktioniert unsere Atmung? Jede Zelle unseres Körpers benötigt Sauerstoff. Beim Einatmen gelangt die Luft durch die oberen Atemwege hierzu gehört der Nasenraum

Mehr

Therapie kontroversiell Bisphosphonate per os

Therapie kontroversiell Bisphosphonate per os Therapie kontroversiell Bisphosphonate per os Prof.Dr. Rudolf W. Gasser Klinik für Innere Medizin I Medizinische Universität Innsbruck Osteoporoseseminar 2009 20./ 21. 3. 2009 Keutschach / Kärnten Wirkungsweise

Mehr

Erwiesene Wirksamkeit unabhängig vom Alter

Erwiesene Wirksamkeit unabhängig vom Alter XELOX jetzt auch in der adjuvanten Therapie des Kolonkarzinoms zugelassen Erwiesene Wirksamkeit unabhängig vom Alter Frankfurt am Main (14. April 2010) Die europäische Zulassungsbehörde EMA hat Capecitabin

Mehr

Leichter Atmen bei Bronchialerkrankungen Das RC-Cornet Ihr Hilfsmittel für die nicht-medikamentöse Therapie von Erkrankungen der unteren Atemwege.

Leichter Atmen bei Bronchialerkrankungen Das RC-Cornet Ihr Hilfsmittel für die nicht-medikamentöse Therapie von Erkrankungen der unteren Atemwege. Leichter Atmen bei Bronchialerkrankungen Das Ihr Hilfsmittel für die nicht-medikamentöse Therapie von Erkrankungen der unteren Atemwege. Erstattungsfähig und von Fachverbänden empfohlen Fachverbände empfehlen

Mehr

Dossierbewertung A16-24 Version 1.0 Nivolumab (Nierenzellkarzinom)

Dossierbewertung A16-24 Version 1.0 Nivolumab (Nierenzellkarzinom) 2 Nutzenbewertung 2.1 Kurzfassung der Nutzenbewertung Hintergrund Der G-BA hat das IQWiG mit der Nutzenbewertung des Wirkstoffs Nivolumab gemäß 35a SGB V beauftragt. Die Bewertung erfolgte auf Basis eines

Mehr

Adipositas, Diabetes und Schlaganfall Prof. Dr. Joachim Spranger

Adipositas, Diabetes und Schlaganfall Prof. Dr. Joachim Spranger Adipositas, Diabetes und Schlaganfall Prof. Dr. Joachim Spranger Charité-Universitätsmedizin Berlin Adipositas- und Stoffwechselzentrum Campus Benjamin Franklin Hindenburgdamm 30 12200 Berlin The New Yorker

Mehr

Mukoviszidose - Zystische Fibrose

Mukoviszidose - Zystische Fibrose Mukoviszidose - Zystische Fibrose Bearbeitet von Hermann Lindemann erweitert, überarbeitet 2004. Buch. 140 S. ISBN 978 3 13 138604 5 Zu Leseprobe schnell und portofrei erhältlich bei Die Online-Fachbuchhandlung

Mehr

Medikamentöse Therapie der Neuroendokrinen Neoplasien

Medikamentöse Therapie der Neuroendokrinen Neoplasien Medikamentöse Therapie der Neuroendokrinen Neoplasien Medikamentöse Therapie der GIST und NET Einführung NET Prof. Dr. Tilo Andus Stuttgart, 21.02.2017 Therapierelevante Untergruppen Palliative Therapie:

Mehr

MRE außerhalb des Krankenhauses: wer übernimmt die Verantwortung. Constanze Wendt Hygiene-Institut Heidelberg

MRE außerhalb des Krankenhauses: wer übernimmt die Verantwortung. Constanze Wendt Hygiene-Institut Heidelberg MRE außerhalb des Krankenhauses: wer übernimmt die Verantwortung Constanze Wendt Hygiene-Institut Heidelberg Ärztliche Versorgung Die ärztliche Grundversorgung im ambulanten Bereich wird durch den Hausarzt

Mehr

Für Hals und Stimme, Nase und Bronchien. Die einzigartige Quelle natürlicher Heilkraft

Für Hals und Stimme, Nase und Bronchien. Die einzigartige Quelle natürlicher Heilkraft Für Hals und Stimme, Nase und Bronchien. Die einzigartige Quelle natürlicher Heilkraft Emser von Natur aus gut Gesunde Atemwege reinigen sich selbst Fünf Mio. Liter Luft durchfluten jährlich unsere Atemwege.

Mehr

Tonangebend in der Atemtherapie! Das PLUS für mehr Lebensqualität bei Erkrankungen speziell der unteren Atemwege NEUE PRODUKTE

Tonangebend in der Atemtherapie! Das PLUS für mehr Lebensqualität bei Erkrankungen speziell der unteren Atemwege NEUE PRODUKTE NEUE PRODUKTE Tonangebend in der Atemtherapie! Das PLUS für mehr Lebensqualität bei Erkrankungen speziell der unteren Atemwege Löst Schleim, reduziert Husten und Atemnot. Das PLUS für mehr Lebensqualität

Mehr

ARTCLINE GmbH BMBF-Innovationsforum Bioaktive Zellfilter. März 2011

ARTCLINE GmbH BMBF-Innovationsforum Bioaktive Zellfilter. März 2011 ARTCLINE GmbH BMBF-Innovationsforum Bioaktive Zellfilter März 2011 Aktueller Stand der Extrakorporalen Zelltherapie für Sepsis-Patienten SEPSIS 1,5 Mio. Tote in Industrieländern Definition: = Generalisierte

Mehr

Bakterielle Infektionen und Pneumocystis jirovecii Pneumonie - Prophylaxe

Bakterielle Infektionen und Pneumocystis jirovecii Pneumonie - Prophylaxe Bakterielle Infektionen und Pneumocystis jirovecii Pneumonie - Prophylaxe Leitlinie Empfehlungen der Fachgesellschaft zur Diagnostik und Therapie hämatologischer und onkologischer Erkrankungen Herausgeber

Mehr

Behandlung von Todesrasseln

Behandlung von Todesrasseln Ergebnisse von zwei Studien zur Behandlung von Todesrasseln OA Dr. Ernst Rupacher Zentrum für interdisziplinäre Schmerztherapie und Palliativmedizin, LKH Klagenfurt Leitung: Univ. Doz. Dr. Rudolf Likar

Mehr

mit symptomatischen Knochenmetastasen beim CRPC

mit symptomatischen Knochenmetastasen beim CRPC Innovation aus der Bayer Onkologie-Entwicklung: Xofigo Eine neue Therapieoption für Patienten mit s Innovation aus der Bayer Onkologie-Entwicklung Xofigo Eine neue Therapieoption für Patienten mit symptomatischen

Mehr

Influenza keine Chance geben

Influenza keine Chance geben Influenza keine Chance geben Berlin (9. November 2006) - Warum haben wir uns an die vielen Influenza-Toten in Deutschland gewöhnt?, Warum wird nicht zur Kenntnis genommen, dass Todesfälle vermieden werden

Mehr

Osteoporose, Spondylarthropathien

Osteoporose, Spondylarthropathien KLINIK UND POLIKLINIK FÜR INNERE MEDIZIN I Osteoporose, Spondylarthropathien Dr. med. Nadine Schneider Teriparatid oder Alendronat bei Glukokortikoidinduzierter Osteoporose? (Saag et al. NEJM 2007; 357:2028-39)

Mehr

Chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD) Therapie

Chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD) Therapie Chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD) Therapie PD Dr. Andrea Koch Oberärztin und Leiterin des Schwerpunkts Pneumologie Klinik III für Innere Medizin / Herzzentrum Universität zu Köln Globale Initiative

Mehr

Herzlich Willkommen zum

Herzlich Willkommen zum Herzlich Willkommen zum 1 Chronisch entzündliche Darmerkrankungen Medikamentöse Therapie Dr. M. Geppert SHG MC-CU 17.05.2013 Die chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (CED) sind: Morbus Crohn Colitis

Mehr

Warum verschreibt mir mein Arzt kein Antibiotikum?

Warum verschreibt mir mein Arzt kein Antibiotikum? Warum verschreibt mir mein Arzt kein Antibiotikum???? DD-Bionorica-Patientenbroschu re Antibiotikavermeidung 2018 Q1-2017 12 20-DD.indd 1 Bei Atemwegsinfektionen sind Antibiotika meist wirkungslos Was

Mehr

Unsere Oktober-Angebote

Unsere Oktober-Angebote Unsere Oktober-Angebote Gültig vom 01.10.2015 31.10.2015 UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers. Wir nehmen uns Zeit für Ihre Gesundheit. Olivenöl Gesichtspflege Für die tägliche Pflege trockener

Mehr

Gastrohighlights 2016: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen

Gastrohighlights 2016: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen 29. Oktober 2016, Wien Gastrohighlights 2016: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen Gerhard Rogler, Klinik für Gastroenterologie und Hepatologie, UniversitätsSpital Zürich Neues zur Therapie Morbus Crohn

Mehr

Prof. Dr. Rejko Krüger Clinical and Experimental Neuroscience, Luxembourg Center for Systems Biomedicine University of Luxembourg

Prof. Dr. Rejko Krüger Clinical and Experimental Neuroscience, Luxembourg Center for Systems Biomedicine University of Luxembourg Prof. Dr. Rejko Krüger Clinical and Experimental Neuroscience, Luxembourg Center for Systems Biomedicine University of Luxembourg www.parkinson.lu HELP-PD Beginn der Parkinson-Studie für Luxembourg Warum

Mehr

Patientenratgeber. Disease-Management-Programme (DMP) Asthma bronchiale und COPD. Immer gut betreut. Was Sie über AOK-Curaplan wissen sollten

Patientenratgeber. Disease-Management-Programme (DMP) Asthma bronchiale und COPD. Immer gut betreut. Was Sie über AOK-Curaplan wissen sollten Patientenratgeber Disease-Management-Programme (DMP) Asthma bronchiale und COPD Immer gut betreut Was Sie über AOK-Curaplan wissen sollten 2 Programme speziell für chronisch Kranke AOK-Curaplan ist ein

Mehr

What have we learned from large drug treatment trials in COPD? Dr. Katharina Mühlbacher. Peter M A Calverley, Stephen I Rennard

What have we learned from large drug treatment trials in COPD? Dr. Katharina Mühlbacher. Peter M A Calverley, Stephen I Rennard What have we learned from large drug treatment trials in COPD? Dr. Katharina Mühlbacher Peter M A Calverley, Stephen I Rennard Einleitung COPD chronische, über Jahre verlaufende Erkrankung, wenig Verbesserungspotential

Mehr

Hals-Nasen-Ohren-Beteiligung und Lebensqualität bei Mukoviszidose prospektive klinische Studie

Hals-Nasen-Ohren-Beteiligung und Lebensqualität bei Mukoviszidose prospektive klinische Studie Hals-Nasen-Ohren-Beteiligung und Lebensqualität bei Mukoviszidose prospektive klinische Studie Inaugural-Dissertation zur Erlangung des Doktorgrades der Medizin der Medizinischen Fakultät der Eberhard

Mehr

KHK mit Angina pectoris: Ivabradin reduziert kardiale Ereignisse

KHK mit Angina pectoris: Ivabradin reduziert kardiale Ereignisse Neue Ergebnisse aus der BEAUTIfUL-Studie KHK mit Angina pectoris: Ivabradin reduziert kardiale Ereignisse Barcelona, Spanien, 31. August 2009 Aktuelle Daten einer auf dem Kongress der European Society

Mehr

MONTESOL. Nasendusche Nasal Douche Douche Nasale Doccia Nasale Neusbad PARI GmbH Spezialisten für effektive Inhalation, 177D1010-B-05/05

MONTESOL. Nasendusche Nasal Douche Douche Nasale Doccia Nasale Neusbad PARI GmbH Spezialisten für effektive Inhalation, 177D1010-B-05/05 MONTESOL Nasendusche Nasal Douche Douche Nasale Doccia Nasale Neusbad 005 PARI GmbH Spezialisten für effektive Inhalation, 77D00-B-05/05 3 3 a b 5 3 6 8 3 7 9 EN DE Gebrauchsanweisung Lesen Sie diese Gebrauchsanweisung

Mehr

Nasennebenhöhlenentzün- dungen im Kindesalter

Nasennebenhöhlenentzün- dungen im Kindesalter Nasennebenhöhlenentzün- dungen im Kindesalter Annette Berberich Irina Burdzgla Direktor: Prof. Dr. med. Dr. h. c. Th. Zahnert Begriffsbestimmung Sinusitis Regulär Nasen- und NNH- Schleimhaut erkrankt Bei

Mehr