Marketingplan Gültig ab 1. Juli 2017

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Marketingplan Gültig ab 1. Juli 2017"

Transkript

1 Marketingplan Gültig ab 1. Juli Sales-Rabatt/Provision 30% vom 2. n-direkt-provision 40% vom Nettoumsatz 3. World-Success Provision 5% vom Nettoumsatz 4. Infinity-Provision 6% vom Nettoumsatz 5. zusätzlich Mengenrabatte 0-30% Gratis-Produkte Volumenpunkte (VP) sind bei Einzelprodukten, Paketen und Aktionen unterschiedlich hoch. Für die Provisionsauszahlung gilt: 1 Volumenpunkt (nachfolgend VP genannt) = 1 Franken / 1 Euro Derzeit werden nur Franken und Euros akzeptiert und ausbezahlt I-like Metaphysik GmbH, GBR-Zentrum, 9445 Rebstein Schweiz Tel Fax Gültig ab

2 1. Sales-Provision (Eigeneinkauf und Einkauf der Kunden und angehenden Partner = persönliche ) Für direkt eingekaufte Produkte von i-like erhält der Vertriebspartner direkt Rabatt. Für die Einkäufe seiner eingeschriebenen Kunden, Trainer und Supervisoren erhält er den Differenzrabatt als Provision ausbezahlt. Diese heisst Sales-Provision. Die Höhe der Provisionsstufe ist abhängig vom höchsten bis jetzt erreichten Umsatz. Dazu zählen die Eigeneinkäufe sowie die Einkäufe seiner eigenen Kunden, Trainer und Supervisoren. Eine einmal erreichte Stufe behält man für mind. 6 Monate. Für seine eigenen Einkäufe wird ihm sein aktueller Provisionsstatus (20%-30%) von der Rechnung seiner Bestellung direkt abgezogen. Für die Bestellung seiner Kunden und angehenden Partner erhält er die Differenz von seinem Status zum Kunden, bzw. neuen Vertriebspartner-Status (Trainer/Supervisor) als Differenzprovision ausbezahlt in der nächsten Provisionsabrechnung. Um Provision zu erhalten benötigt man jeden Monat einen Eigeneinkauf von. Qualifiziert sich ein Vertriebspartner nicht mit persönlichen, erhält nicht er, sondern der über ihm liegende, nächste qualifizierte Vertriebspartner die Provision ausbezahlt. Im Folgemonat kann bereits wieder eine Provision verdient werden, sofern man die notwendigen 100 VP einkauft. Status Provision/ Direktrabatt Welcher einmalige Monatsumsatz muss erreicht sein für diese Qualifikation? Einkauf plus! Consumer 0% Der Kunde bleibt immer «nur» Kunde, bis er einen Antrag zum Partner gestellt hat! Trainer 20% Antrag gestellt, noch kein Umsatz erforderlich! Supervisor 25% Einmaliger Monatsumsatz von 1'000 VP Partner 30% Einmaliger Monatsumsatz von 2'000 VP Einkauf nötig für Provisionsverdienst 0 keine Provision 100 VP 100 VP 100 VP Die Qualifikation erfolgt in einem Monat. Einen einmal erreichten Status verliert man für 6 Monate nicht mehr. Für die 6 Monats-Requalifikation reicht ein Eigenumsatz von (kein n-vp mehr notwendig). Nach 6 Monaten ohne persönlichen Einkauf fällt die Vertriebspartner-Nummer wieder auf den Status Trainer zurück. Die Kompression (siehe Anhang Inaktivitätsregel) erfolgt in diesem Fall ohnehin. Die Differenz-Provision zu den eingeschriebenen Distributoren in der Restgruppe gestaltet sich demzufolge folgendermassen: Eigen-Rabatt Differenz zu den eigenen Kunden oder angehenden Partnern 30% Partner n-provision 25% Supervisor 0% 5% 20% Trainer 0% 5% 10% 0% Consumer 20% 25% 30% Wer die Qualifikation (Beispiel Partner: 2'000 VP, davon 100 VP persönlicher Einkauf) nicht erreicht, erhält keine Provision ab Absatz 2., das heisst keine n-direkt-provision etc. Die Sales- Provision bleibt ihm aber erhalten (Voraussetzung aber auch hier mind. 100 VP Eigeneinkauf). Zusätzlich gibt es für Vertriebspartner ab der Stufe Trainer die Möglichkeit, Mengenpakete einzukaufen. Damit kann die Handelsmarge zusätzlich verbessert werden. 2

3 2. n-direkt-provision Für die persönlich direkt und auch indirekt empfohlenen qualifizierten Vertriebspartner (n-vp) wird eine Provision ausbezahlt. Für die Berechnung der monatlichen Qualifikation werden immer alle 8 Ebenen zusammengerechnet, inkl. der eigenen n-vp (Ebenen 0-8), auch wenn jemand - z.b. als Manager erst auf 5 Ebenen in die Tiefe, bezahlt wird. Dabei werden alle Ebenen als «theoretisch qualifiziert» berechnet, selbst wenn ein Partner (oder höher) sich bis zum Ende des Monats nicht qualifiziert. Die Kompression für nicht qualifizierte Partner greift anschliessend bei der Provisionszahlung, nicht bei der Qualifikation. Um sich als Partner zu qualifizieren, muss monatlich ein Umsatz von 2'000 VP mit seiner eigenen (Kunden, Trainer, Supervisor) erreicht werden. Davon muss der Partner für sich selbst mind. eingekauft haben. Selbstverständlich kann jemand auch einfach selber 2'000 VP einkaufen. Damit wäre er auch qualifiziert. Erreicht er eines der zwei Qualifikationskriterien nicht, kommt es zur Kompression für die Provisionsauszahlung. Das heisst, seine n-direkt-provision wird nicht an ihn, sondern an den nächst höher gelegenen, qualifizierten Partner ausbezahlt. Die Volumenpunkte je Artikel werden vorgegeben. Je nach Artikel/Angebot/Paketen können die Volumenpunkte variieren. Die genauen VP sind im Online-Shop im Warenkorb einsehbar. Somit erhalten alle Partner und höher auf alle Umsätze von maximal den Ebenen 1-8 Provisionen. Die Qualifikation wird von Ebene 0-8 gerechnet, die Auszahlung (Pay-Level) werden NACH der Kompression auf den entsprechenden Ebenen je Qualifikation gerechnet (max. 1-8). Dies kann bedeuten, dass ein Partner durch nicht-qualifizierter Partner in seiner wesentlich tiefer in der (Ebenen 9 und tiefer) Provisionszahlungen bekommt! Ebene \ Partner Senior-Partner Manager Leader Master Status 1. Ebene 5% 5% 5% 5% 5% 5% 2. Ebene 5% 5% 5% 5% 5% 5% 3. Ebene 5% 5% 5% 5% 5% 5% 4. Ebene 5% 5% 5% 5% 5% 5. Ebene 5% 5% 5% 5% 6. Ebene 5% 5% 5% 7. Ebene 5% 5% 8. Ebene 5% Qualifikation Plus Sales- Provision Umsatz von 2 000VP Plus Sales- Provision Umsatz von 2 000VP von 5 000VP. von VP. von VP. mit der von VP. von VP. Ab der Stufe Senior-Partner ist ein n-direkt-umsatz mit eigenen Partnern und höher von mind. 5'000 VP in den Ebenen 1-8 notwendig. Entsprechend mehr bei den nächst höheren Rängen. Dabei wird der Eigenumsatz sowie der Umsatz der eigenen Kunden/Trainer/Supervisoren mitgezählt (also Ebenen 0-8). Ab dem Status Manager: kein Sales-n Umsatz mehr nötig. Die Auszahlung der Provision berechnet sich monatlich nach dem tatsächlichen Umsatz. Beispiel: Sie erreichen diesen Monat den Status Leader mit über 20'000 Punkten. Im Folgemonat erreichen Sie «nur» 14'000 Punkte für Ihre Qualifikation. Jetzt werden Sie weiterhin als Leader bezeichnet, bezahlt aber als Manger, da Sie diesen Monat den Status Manager mit dem Umsatz erreicht haben, nicht den Leader-Status Umsatz. 3

4 3. World-Success Provision (Firmen-Umsatzbeteiligung, ab der Position Master und höher) Monatlich werden 5% des weltweiten Gesamt-Nettoumsatzes (= Umsatz-Volumen abzgl. des unter 2. genannten n-direkt-provision und unter 4. genannten Infinity-Provision abzüglich der Mwst/Ust) der i-like in den World-Success Provision-Topf gegeben, der anteilmässig an alle verteilt wird, welche sich als Führungskraft ab der Position Master qualifiziert haben. Sozusagen eine Firmenumsatzbeteiligung! Somit verdient jeder Master und höher am Umsatz von allen mit, egal ob jemand in seiner an einem Event oder an einer Schulung teilnimmt, auch der nicht in seine eigene gehört! I-LIKE Netto-Firmenumsatz 5% in einen Topf Wird verteilt an alle, die sich diesen Monat als Master oder qualifiziert haben! Jeder der Qualifikanten erhält je einen Anteil. 4

5 4. Infinity-Provision (ab der Position Manager und höher) Auf den Gesamt Umsatz der eigenen bis zur unendlichen Ebene (nicht beschränkt auf 8 Ebenen) erhält der Manager oder höherer Rang eine Infinity-Provision. Die Infinity-Provision richtet sich nach der Qualifikation der n-volumenpunkte (0-8 Ebene) plus zusätzlichen Kriterien (siehe unten). Die Infinity-Provision ist ein Differenzbetrag. Erhält ein Vertriebspartner z.b. 3% Provision von seiner Gesamtgruppe, unter ihm gibt es in seiner Downline Linien/Vertriebspartner, welche sich selber mit 1% oder 2% qualifizieren, erhält der Sponsor oben die Differenz also 3% - 1% oder 2% - von dessen. Holt ein Vertriebspartner in der Downline seinen Sponsor auf dieselbe Ebene ein, bekommt der Sponsor keine Infinity-Provision, denn z.b. 1% - 1% = 0% oder 2% - 2% = 0% usw. In diesem Fall soll der Sponsor motiviert sein auf die nächste höhere Qualifikationsebene zu kommen, damit er möglichst schnell wieder Provision von der des gesponserten Vertriebspartners erhält (Wachstum in die Breite, nicht nur in die Tiefe). Rechenbeispiel: Persönlich erreichte Qualifikation Master = 3% Infinity-Provision. In seiner Gesamtgruppe gibt es Vertriebspartner mit dem Status Partner, Vertriebspartner mit dem Status Manager und einen Vertriebspartner mit dem Status Leader. Ich nprovision von den Vertriebspartner = 3% Von der mit dem Status Manager (Eigene-Infinity-Provision 1%) = 3% - 1% = 2%, hier erhalte ich also 2% Provision vom Umsatz dieser. Von der mit dem Status Leader (Eigene-Infinity-Provision 2%) = 3% - 2% = 1%, hier erhalte ich also 1% Provision vom Umsatz dieser. Provisionsebene: Rang % Manager 1 Leader 2 Master 3 4 Silver 5 6 Differenz in % Manager Leader Master Silver Provision auf 1% 2% 3% 4% 5% 6% Restgruppe Manager 0 1% 2% 3% 4% 5% Leader 0 0 1% 2% 3% 4% Master % 2% 3% % 2% Silver %

6 Um Infinity-Provision zu verdienen benötigt man zusätzliche Qualifikationskriterien. 1. Als erstes muss man gemäss 2. n-direkt-provision qualifiziert sein ( Eigeneinkauf). 2. Zusätzlich muss man eine an Geschäftspartnern, in einer Qualifikationshöhe, in seiner Qualifikationsgruppe vorweisen. Das heisst, auf Ebene 1-8 der nprovision müssen sich folgende Vertriebspartner befinden: Manager: mind. 2 qualifizierte Partner Leader: mind. 2 q. Senior-Partner Master: mind. 2 q. Senior-Partner + 1 q. Manager : mind. 3 q. Manager + 1 q. Leader Silver-: mind. 3 q. Leader -: mind. 5 q. Leader + 3 q. Master Rang Persön -licher Einkau f n- Umsatz (0.-8. Ebene) Partner (qualifizier t) Senior Partner in der Manager in der Leader in der Master in der Manager 100 VP VP Leader 100 VP VP Master 100 VP 50'000 VP Executiv e Silver Executiv e Executiv e 100 VP 100'000 VP 100 VP 200'000 VP 100 VP 500'000 VP Einkauf: der eigene Einkauf pro Monat von mind. 100 VP. numsatz: der Gesamt-numsatz von Ebene 0 8 in die Tiefe (nicht tiefer) Partner, Senior-Partner, Manager, Leader und Master müssen in den Ebenen 1 8 vorkommen (persönliche von der Qualifikation, Eigenqualifikation wird hier nicht dazu gezählt) 6

7 Anhang Einschreibung und Qualifikation Es wird keine Einschreibegebühr, keine Clubzugehörigkeit und keine Verpflichtungen mit der Partnerschaft zu i-like fällig. Einzig der Eigenumsatz von je Monat für den Erhalt der Provisionszahlung ist notwendig. Um sich als Vertreibspartner einzuschreiben muss man das Geschäftsreglement akzeptieren und eine Unterschrift mit allen Angaben (Bankdaten, Steuernummer, allfällige Gewerbeanmeldungsbestätigungen je nach Land) leisten. Das dafür vorgesehene Formular ist bei i- like oder bei aktiven Partnern erhältlich. Öffentlicher Verkauf untersagt (Shop, Läden) Die i-like Produkte sind nicht für den freien Handel ausgelegt und dürfen nur von eingetragenen Kunden und Vertriebspartnern direkt von der Firma erworben werden. Direktverkauf von Vertriebspartner zum Kunden (z.b. Beratung, Meeting, Vortrag, Praxisverkauf usw.) ist erlaubt, aber kein Online-Shop (Internet) ist erlaubt. Dafür hat jeder Vertriebspartner seinen personalisierten Webshop. Ausnahmen bilden Verkaufsplattformen, bei denen der i-like Partner persönlich die Beratung und den Verkauf vornimmt. Verkaufskriterium ist immer die persönliche Beratung des Vertriebspartners selbst! Ausnahmen müssen durch i-like Metaphysik GmbH, Rebstein- Schweiz genehmigt werden. Buchhaltungsgebühr Derzeit ist noch keine Gebühr für die Buchhaltung, die personalisierte Website und die Auszahlung der Provision eingeführt. Provisionsauszahlungen werden erst ab 100 CHF/ ausbezahlt. Darunterliegende Provisionen werden gesammelt und addiert. Geschäftsreglement Dem Marketingplan steht das Geschäftsreglement vor. Der Marketingplan ist ein integrierender Bestandteil des Geschäftsreglements. Inaktivität Wer persönlich 6 Monate lang keinen einzigen mindestens tätigt behält seine Vertriebspartner-Nummer, verliert aber seine Downline () definitiv. Die gesamte fällt dann automatisch an den nächst höher liegenden, aktiven Vertriebspartner. Dabei wir die sogenannte Kompression angewendet es gehen also keine Ebenen verloren für den aktiven Sponsor! i-like Metaphysik GmbH, GBR-Zentrum, CH-9445 Rebstein, 7

7 Einkommensmöglichkeiten

7 Einkommensmöglichkeiten MARKETINGPLAN Karatbars Affiliate-Partner-Programm Sie entscheiden, welche Einkommensarten Sie wünschen. Insgesamt können Sie hier 7 verschiedene Möglichkeiten auswählen. 7 Einkommensmöglichkeiten 1. Direktprovision

Mehr

Affiliate Marketingplan. aratbars. Gold ist unvergänglich

Affiliate Marketingplan. aratbars. Gold ist unvergänglich Affiliate Marketingplan aratbars Gold ist unvergänglich Affiliate Marketingplan 1. Linie 9000 Pkt. 2. Linie 4000 Pkt. Restumsatz 3000 Pkt. 670 EUR 5,5 % GOLD DIRECTOR ELITE 300 Verträge + 1 Partner GOLD

Mehr

FOREVERGREEN V E R G Ü T U N G S P L A N

FOREVERGREEN V E R G Ü T U N G S P L A N FOREVERGREEN V E R G Ü T U N G S P L A N FOREVERGREEN VERGÜTUNGSPLAN Der ForeverGreen Vergütungsplan ist ein perfekter Plan, welcher bis zu branchenführenden 62% auf provisionspflichtiges Volumen zahlt!

Mehr

Marketing- und Vergütungsplan

Marketing- und Vergütungsplan Wir wollen, dass Sie leichter leben. Marketing- und Vergütungsplan 1. von 6 Seiten YAMIKO GmbH Marketingplan - Vergütungsplan Wir freuen uns über Ihr Interesse an einem immer wichtiger und gleichzeitig

Mehr

Ihr Start mit Itworks!

Ihr Start mit Itworks! Ihr Start mit Itworks! Mit It Works Global sind sie ihr eigener Chef. Sie haben Sie mehrere verschiedene Möglichkeiten Einnahmen zu generieren. Alles sind Optionen, nichts muss. Sie entscheiden selbst,

Mehr

MARKETING PLAN VERBESSERUNG

MARKETING PLAN VERBESSERUNG Trainer s version MARKETING PLAN VERBESSERUNG Vom Berater zum Supervisor NEU ab 1. November 2009 Unser Marketingplan über die Jahre Der fantastische Herbalife Marketingplan, der von Mark Hughes vor fast

Mehr

REFERENZDOKUMENT EUROPÄISCHES WACHSTUMS INCENTIVE PROGRAMM (GIP) 2015/16. Wachstum. für nachhaltiges. Der Schritt

REFERENZDOKUMENT EUROPÄISCHES WACHSTUMS INCENTIVE PROGRAMM (GIP) 2015/16. Wachstum. für nachhaltiges. Der Schritt REFERENZDOKUMENT NACHHALTIGES WACHSTUM: MACHEN SIE ES ZU IHREM MOTTO EINFÜHRUNG bleibt auch im Geschäftsjahr (GJ) weiterhin unsere Priorität. GROSSARTIGE ANERKENNUNGEN GIBT ES BEREITS AB DER GOLD QUALIFIKATION

Mehr

Begriffe und Definitionen zum Vergütungsplan von Young Living

Begriffe und Definitionen zum Vergütungsplan von Young Living Begriffe und Definitionen zum Vergütungsplan von Young Living Verkaufsorganisation: Die Verkaufsorganisation, auch bekannt als Downline bezeichnet, umfasst alle Mitglieder, die unterhalb eines bestimmten

Mehr

LAVYLITES - Marketingplan

LAVYLITES - Marketingplan Der Lavylites Kompensationsplan ist ein revolutionäres Provisionsystem, welches die besten Elemente der bisher im Network existierenden Auszahlungspläne kombiniert. Der Plan bietet - für jeden neuen Geschäftspartner

Mehr

Marketing Plan Levilon

Marketing Plan Levilon Marketing Plan Levilon Marketing Plan Die momentane Version des Marketing Plans beschreibt 13 Bonusprogramme Levilon bietet jedoch bereits weitere Bonusprogramme Marketing Plan Karrierestufen: 1. Preferred

Mehr

Als aktiver Partner mit mindestens 2 direkt gesponserten aktiven Mitgliedern hast Du nun verschiedene Möglichkeiten Provisionen zu verdienen.

Als aktiver Partner mit mindestens 2 direkt gesponserten aktiven Mitgliedern hast Du nun verschiedene Möglichkeiten Provisionen zu verdienen. Liebe Lavylites Partner/Innen Als aktiver Partner mit mindestens 2 direkt gesponserten aktiven Mitgliedern hast Du nun verschiedene Möglichkeiten Provisionen zu verdienen. Beginnen wir mit dem Startbonus:

Mehr

MARKETING PLAN. powered by. www.i-butler.eu

MARKETING PLAN. powered by. www.i-butler.eu MARKETING PLAN powered by www.ibutler.eu Willkommen zum ibutler MarketingPlan. Ein Einzelner vermag vieles zu stemmen, doch gemeinsam heben wir die Welt aus den Angeln. MARKETING PLAN Wir sind nur so erfolgreich

Mehr

One-Line-Online Marketing Plan

One-Line-Online Marketing Plan Marketingplan Worldwide Business One-Line-Online Marketing Plan One-Line-Online Marketing Plan Herzlich willkommen In dieser Broschüre erfahren Sie die Details des einzigartigen Marketingsystems von One-Line

Mehr

ERFOLGSPLAN DEUTSCHLAND

ERFOLGSPLAN DEUTSCHLAND ERFOLGSPLAN DEUTSCHLAND DER NEUE ERFOLGSPLAN liegt uns persönlich sehr am Herzen. Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung bei der erfolgreichen Einführung. Nur gemeinsam kann die Pierre Lang Familie wachsen

Mehr

ERFOLGSPLAN ÖSTERREICH

ERFOLGSPLAN ÖSTERREICH ERFOLGSPLAN ÖSTERREICH DER NEUE ERFOLGSPLAN liegt uns persönlich sehr am Herzen. Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung bei der erfolgreichen Einführung. Nur gemeinsam kann die Pierre Lang Familie wachsen

Mehr

ORGANO GOLD. 7 Einkommensmöglichkeiten. I t ' s s i m p l e, i t ' s e a s y, i t ' s c o f f e e... www.der-knaller.com

ORGANO GOLD. 7 Einkommensmöglichkeiten. I t ' s s i m p l e, i t ' s e a s y, i t ' s c o f f e e... www.der-knaller.com 7 Einkommensmöglichkeiten ORGANO GOLD I t ' s s i m p l e, i t ' s e a s y, i t ' s c o f f e e... Bringing the treasures of the earth, to the people of the world... www.der-knaller.com Verstehen Sie den

Mehr

www.aromawunder.de Enroller - Sponsor

www.aromawunder.de Enroller - Sponsor Enroller - Sponsor Platzierungen sind ein Werkzeug für den strategischen Geschäftsaufbau. Enroller Executive Elite Gold Platinum Presidential Diamond Manager Director Silver Berater Premier Teamaufbau

Mehr

VERGÜTUNGSPLAN. Offizieller Start im Juli 2014

VERGÜTUNGSPLAN. Offizieller Start im Juli 2014 VERGÜTUNGSPLAN Offizieller Start im Juli 2014 HONG KONG Absolute Rewards ist ein Unternehmen mit Sitz in Hong Kong, mit Zentraler Lage für unsere Partner aus der ganzen Welt. Pro-Business- Governance bietet

Mehr

Registrierung Neu bei Amway ab 1. März 2014

Registrierung Neu bei Amway ab 1. März 2014 Registrierung Neu bei Amway ab 1. März 2014 Ab 1. März 2014 wird der Start für alle Interessenten in die Welt von Amway vereinfacht und die Registrierung klar und praxisgerecht gestaltet. Special Member

Mehr

Herzlich Willkommen. Ihr Dirk Ulaszewski Emmi-Club Direktor. Emmi-Club Health & Beauty Products 2

Herzlich Willkommen. Ihr Dirk Ulaszewski Emmi-Club Direktor. Emmi-Club Health & Beauty Products 2 Ihr Ve rgütungspla n Herzlich Willkommen Bestimmt wissen Sie, dass schöne und gesunde Zähne nicht nur dem eignen Selbstbewusstsein und der allgemeinen körperlichen Verfassung dienen, weiße und gesunde

Mehr

Geschäfts-Präsentation

Geschäfts-Präsentation Geschäfts-Präsentation Ihr Erfolg entsteht durch Partnerschaft! Nutzen Sie Ihre Chance mit Druckerzubehör! Schaffen Sie sich mit uns ein lukratives Zusatzeinkommen! Seite 1 Warum sind Sie hier? Um eine

Mehr

AUSFÜHRLICHER VERGÜTUNGS-

AUSFÜHRLICHER VERGÜTUNGS- AUSFÜHRLICHER VERGÜTUNGS- Plan Der wichtigste Faktor für den Erfolg von LifeWave sind unsere talentierten und engagierten Mitglieder, die der Welt unsere Produkte vorstellen. Deshalb entlohnen wir unsere

Mehr

Vergütungsplan 2014 der NSA Europe GmbH. Ihr juice Plus+ franchise

Vergütungsplan 2014 der NSA Europe GmbH. Ihr juice Plus+ franchise Vergütungsplan 2014 der NSA Europe GmbH Ihr juice Plus+ franchise Geschätzte Vertriebspartner Gerne stellen wir Ihnen unseren neuen, attraktiven Start-Up Team-Bonus vor. Neue Auszahlung: Die Upline erhält

Mehr

FUTURENET MARKETINGPLAN

FUTURENET MARKETINGPLAN FUTURENET MARKETINGPLAN Marketingplan Übersicht Ihr Start 8 Einkommensarten: 1. Social Media Bonus 2. Best Sponsor Bonus 3. Multimedia Bonus 4. Sales Bonus 5. Friends Bonus 6. Matching Bonus 7. Unilevel

Mehr

G E R M A N Y A U S T R I A S W I T Z E R L A N D

G E R M A N Y A U S T R I A S W I T Z E R L A N D G E R M A N Y A U S T R I A S W I T Z E R L A N D INTERNATIONALE BARRIEREN? WIR REIßEN SIE NIEDER! Der Chairman s Bonus ist das perfekte Instrument, um das aktuelle Motto von FOREVER, Going Global, umzusetzen

Mehr

WKE-LF10 Franchiseunternehmen gründen

WKE-LF10 Franchiseunternehmen gründen WKE LF 10: Ein Einzelhandelsunternehmen leiten und entwickeln Seite 1/6 Lernsituation WKE-LF10 Franchiseunternehmen gründen Situation Sie haben vor inzwischen zehn Jahren erfolgreich Ihre Ausbildung zum/r

Mehr

Entrepreneur Level Provisionen

Entrepreneur Level Provisionen Verdienstplan Unser Vergütungsplan wurde entwickelt, um unseren Teilnehmern zu helfen so schnell wie möglich wöchentlich und monatlich hohe Provisionen zu generieren. Die Grundlage unseres Vergütungsplan

Mehr

Entdecken Sie Ihre Unabhängigkeit mit... More Rewards, More Success DIAMOND REWARDS + Plus

Entdecken Sie Ihre Unabhängigkeit mit... More Rewards, More Success DIAMOND REWARDS + Plus Entdecken Sie Ihre Unabhängigkeit mit... Plus Willkommen auf der nächsten Stufe im Network Marketing Mit der Erfahrung von über 4 erfolgreichen Jahren freut sich die Rewards Family, die neuesten Ergänzungen

Mehr

GLOBAL DIGITAL INNOVATORS SHOP OWNER & SHOPRENEUR MARKETING & PROVISIONSPLAN

GLOBAL DIGITAL INNOVATORS SHOP OWNER & SHOPRENEUR MARKETING & PROVISIONSPLAN SHOP OWNER & SHOPRENEUR MARKETING & PROVISIONSPLAN VORSTELLUNG BUYEZEE LLC - wurde im Juni 2014 in den USA in Delaware gegründet. BUYEZEE ist 100 % schuldenfrei und besitzt keinerlei lang- oder kurzfristigen

Mehr

Wer weiß von Euch, was in fünf Jahren ist was passiert wo er steht

Wer weiß von Euch, was in fünf Jahren ist was passiert wo er steht Verbrauchernetzwerk Wer weiß von Euch, was in fünf Jahren ist was passiert wo er steht Was hat sich in den letzten 5 bis 10 Jahren bei uns verändert? Warum sind wir heute hier? Mehr Info über die Firma?

Mehr

Unabhängigkeit mit dem

Unabhängigkeit mit dem Der Weg in Ihre Unabhängigkeit mit dem neuen Bonus-Programm Vorwort Herzlich willkommen in der Unabhängigkeit! Liebe Vertriebspartner, Be Independent Sie haben sich dazu entschieden, Ihren Traum von Unabhängigkeit

Mehr

Emmi-Club Die ersten Schritte

Emmi-Club Die ersten Schritte Emmi-Club Die ersten Schritte 1 Marketingplan Die Positionen Consultant Profi Consultant Business Partner Platinum Partner Group Elite Honor Elite Diamond Partner Gold Partner Silver Partner Premium Partner

Mehr

Liebe Lavylites Mitglieder/Innen und Partner/Innen Wie Ihr wisst besteht die Möglichkeit durch den Verkauf und/oder die Weiterempfehlung der Produkte

Liebe Lavylites Mitglieder/Innen und Partner/Innen Wie Ihr wisst besteht die Möglichkeit durch den Verkauf und/oder die Weiterempfehlung der Produkte Liebe Lavylites Mitglieder/Innen und Partner/Innen Wie Ihr wisst besteht die Möglichkeit durch den Verkauf und/oder die Weiterempfehlung der Produkte sich ein Nebeneinkommen zu verdienen. Der Verkauf ist

Mehr

+ + Der Sponsor und Affiliate oder Ranghöhere müssen beide mindestens 50PV im Auto-Ship haben. SIE RECHTS

+ + Der Sponsor und Affiliate oder Ranghöhere müssen beide mindestens 50PV im Auto-Ship haben. SIE RECHTS X-Bonus Für jedes dritte Team-Mitglied, das Sie persönlich sponsern, erhalten Sie einen 75 X-Bonus. Der X-Bonus kann während der gesamten Dauer der Zugehörigkeit eines MXI Affiliate oder Ranghöheren verdient

Mehr

Agenda. 03 Anmeldung (Online oder Formular) 04 Tarifwechsel. 05 Übertragung. 06 FAQ und Kontakt 20/12/11

Agenda. 03 Anmeldung (Online oder Formular) 04 Tarifwechsel. 05 Übertragung. 06 FAQ und Kontakt 20/12/11 A1 MEMBER Agenda 01 A1 MEMBER Exklusiv für Mitarbeiter 02 A1 MEMBERZONE 03 Anmeldung (Online oder Formular) 04 Tarifwechsel 05 Übertragung 06 FAQ und Kontakt 2 20/12/11 A1 MEMBER Exklusiv für Mitarbeiter.

Mehr

Paessler Partnerprogramm. Das Paessler Partnerprogramm. Erreichen von Stufen. Verlust von Stufen

Paessler Partnerprogramm. Das Paessler Partnerprogramm. Erreichen von Stufen. Verlust von Stufen Paessler Partnerprogramm Das Paessler Partnerprogramm Mit unserem Partnerprogramm unterstützen wir Software-Distributoren und Systemhäuser beim Vertrieb von Paessler Produkten. Das Programm bietet 4 Stufen

Mehr

EIN GENIALER KARRIEREPLAN DAS PERFEKTE INTERNET-BUSINESS UM EIN VERMÖGEN ZU VERDIENEN ZEHN VERSCHIEDENE EINKOMMENSARTEN I BIS ZU 75 % PROVISIONEN

EIN GENIALER KARRIEREPLAN DAS PERFEKTE INTERNET-BUSINESS UM EIN VERMÖGEN ZU VERDIENEN ZEHN VERSCHIEDENE EINKOMMENSARTEN I BIS ZU 75 % PROVISIONEN EIN GENIALER KARRIEREPLAN DAS PERFEKTE INTERNET-BUSINESS UM EIN VERMÖGEN ZU VERDIENEN ZEHN VERSCHIEDENE EINKOMMENSARTEN I BIS ZU 75 % PROVISIONEN Vielleicht der beste Vergütungsplan der Welt Mit einer

Mehr

Der Binäre Vergütungsplan...

Der Binäre Vergütungsplan... Der Binäre Vergütungsplan......basiert auf einem einfachen Konzept: Dem Aufbau von zwei Teams einem linken Team (Leg) und einem rechten Team (Leg). Da dieser einfache und aufregende Plan den Aufbau von

Mehr

Herzlich Willkommen. zur. Präsentation unseres Programms. Existenzgründung mit Start-Unterstützung. EPC Euro Personal Consulting Ltd.

Herzlich Willkommen. zur. Präsentation unseres Programms. Existenzgründung mit Start-Unterstützung. EPC Euro Personal Consulting Ltd. Euro Personal Consulting Ltd. Herzlich Willkommen zur Präsentation unseres Programms Existenzgründung mit Start-Unterstützung EPC Euro Personal Consulting Ltd. Existenzgründung mit Start-Unterstützung

Mehr

BROSCHÜRE ZUM VERGÜTUNGSPLAN

BROSCHÜRE ZUM VERGÜTUNGSPLAN BROSCHÜRE ZUM VERGÜTUNGSPLAN Nu Skin zeigt den UNTERSCHIED Mit Ihnen als Partner können wir weiterhin zeigen, dass wir weltweit die beste Vergütung anbieten. Unsere Vision Wir wollen das führende Direktvertriebsunternehmen

Mehr

2 Status Kunden: aktivierbar, aktiviert und aktiv. 5 Die 7 Stufen der Provisions- und Bonuszahlungen und die 7 verschiedenen

2 Status Kunden: aktivierbar, aktiviert und aktiv. 5 Die 7 Stufen der Provisions- und Bonuszahlungen und die 7 verschiedenen PowerPlan 03 Im Kapitel 04 Erfolgsfaktoren erfährst du, wie du als Euphony-Business Consultant (BC) haupt- oder nebenberuflich auf einfache Weise ein dauerhaftes Einkommen erzielen kannst. In diesem Kapitel

Mehr

Der Binäre Vergütungsplan...

Der Binäre Vergütungsplan... Der Binäre Vergütungsplan......basiert auf einem einfachen Konzept: Dem Aufbau von zwei Teams einem linken Team (Leg) und einem rechten Team (Leg). Da dieser einfache und aufregende Plan den Aufbau von

Mehr

Kairos - Geschäftsmodell des 21. Jahrhunderts

Kairos - Geschäftsmodell des 21. Jahrhunderts Kairos - Geschäftsmodell des 21. Jahrhunderts Источник: Oracle, 2013 Warum ist der IT-Markt so wichtig? Warum ist der IT-Markt so wichtig? 2012 waren über 9 Milliarden Geräte mit dem Internet verbunden

Mehr

Produkte. www.lopoca.com. Casino, Poker, Nugget Game, Sportwetten, Lotterie, eigene persönliche Webseite und virtuelles Büro (Backoffice)

Produkte. www.lopoca.com. Casino, Poker, Nugget Game, Sportwetten, Lotterie, eigene persönliche Webseite und virtuelles Büro (Backoffice) PrFo_B-B-7DB_99_DE 1 Lopoca ist eine internationale Online-Gaming-Plattform mit Sitz auf Zypern. ist ab Februar 2011 in zehn mittel- und osteuropäischen Ländern aktiv. bietet nach Gratis-Einschreibung

Mehr

LEGACYTEAM SCHREIBE IHN ALS PARTNER/KUNDE EIN SCHRITT 6: - Erste Schritte und Registrierung - ACTION PLAN. www.legacyteam.de

LEGACYTEAM SCHREIBE IHN ALS PARTNER/KUNDE EIN SCHRITT 6: - Erste Schritte und Registrierung - ACTION PLAN. www.legacyteam.de ACTION PLAN SCHRITT 6: SCHREIBE IHN ALS PARTNER/KUNDE EIN - Erste Schritte und Registrierung - www.legacyteam.de Erste Schritte und Registrierung Dies besprechen Sie, nachdem der Interessent die Tag-1-Präsentation

Mehr

Sie können diese Produkte selbst ganz einfach und günstig über das Internet beziehen.

Sie können diese Produkte selbst ganz einfach und günstig über das Internet beziehen. Wie kein anderes Unternehmen steht Young Living (www.youngliving.com), getragen von seinem Gründer Gary Young, für extrem hochwertige ätherische Öle von bisher ungekannter Reinheit und Qualität. Diese

Mehr

Affiliate Marketing. Ein kleiner Einblick in die Welt des Affiliate Marketing

Affiliate Marketing. Ein kleiner Einblick in die Welt des Affiliate Marketing Affiliate Marketing Ein kleiner Einblick in die Welt des Affiliate Marketing Stand: Oktober 2003 Was ist Affiliate Marketing? Was ist Affiliate Marketing? Affiliate Marketing ist die konsequente Umsetzung

Mehr

FOREVER LIVING PRODUCTS GERMANY AUSTRIA SWITZERLAND

FOREVER LIVING PRODUCTS GERMANY AUSTRIA SWITZERLAND Allgemeine Informationen JUST IN TIME RECOGNITION Wertschätzung Jeder möchte Anerkennung / Wertschätzung für getane Arbeit bekommen. Motivationssteigerung Wertschätzung erhöht die Motivation, noch engagierter

Mehr

Es ist Leicht, Es ist Einfach, Es ist Kaffee. ORGANO GOLD VERGÜTUNGSPLAN

Es ist Leicht, Es ist Einfach, Es ist Kaffee. ORGANO GOLD VERGÜTUNGSPLAN Es ist Leicht, Es ist Einfach, Es ist Kaffee. ORGANO GOLD VERGÜTUNGSPLAN Deutschland Gültig ab 25. März 2011 INHALT Überblick... 1 Vergütungsplan... 2 Definitionen... 3 7 Wege um Geld zu Verdienen... 4

Mehr

FAQ zum Jahrestabellenentgelt DB Konzern ab 2016: Du bestimmst, wie du dein Entgelt bekommen willst!

FAQ zum Jahrestabellenentgelt DB Konzern ab 2016: Du bestimmst, wie du dein Entgelt bekommen willst! Tarif FAQ zum Jahrestabellenentgelt DB Konzern ab 2016: Du bestimmst, wie du dein Entgelt bekommen willst! Zum 1. Januar 2016 verändert die Deutsche Bahn ihre Entgelttabellen. Es wird dann für jede/n Arbeitnehmer/in

Mehr

Das ErfolgsTeam, HEISST SIE HERZLICH WILLKOMMEN BEI IHRER CHANCE ZUM ERFOLG VON ZUHAUSE AUS!

Das ErfolgsTeam, HEISST SIE HERZLICH WILLKOMMEN BEI IHRER CHANCE ZUM ERFOLG VON ZUHAUSE AUS! Das ErfolgsTeam, HEISST SIE HERZLICH WILLKOMMEN BEI IHRER CHANCE ZUM ERFOLG VON ZUHAUSE AUS! Haben Sie bereits unsere informative Onlinepräsentation durchlaufen? JA? Herzlichen Glückwunsch zu Ihrer Ausdauer.

Mehr

Herzlich Willkommen zur Präsentation von. Erfahren Sie alles über Ihre Chancen als GDA. (c) by HaWo Holding Inc., 2015, All rights reserved

Herzlich Willkommen zur Präsentation von. Erfahren Sie alles über Ihre Chancen als GDA. (c) by HaWo Holding Inc., 2015, All rights reserved Herzlich Willkommen zur Präsentation von Erfahren Sie alles über Ihre Chancen als GDA. Hon. Prof. Dr. Michael Sander, MLM-Experte & Yossef Bar, The Brain von GDI The Brain in Tel Aviv Die klaren Fakten

Mehr

Einschreiben. Vertriebspartner Vorzugskunden Kunden

Einschreiben. Vertriebspartner Vorzugskunden Kunden Einschreiben Vertriebspartner Vorzugskunden Kunden Unterschied VP, VorzuKu, Kunde l Vertriebspartner: baut sein Geschä< auf, versteuert seine Gewinne, bekommt alle Waren zum Einkaufspreis und wird von

Mehr

Im Deutsch-Indischen Doppelbesteuerungsabkommen ist der Höchstsatz für die Quellenstuer festgelegt. Der Abzug der Quellensteuer liegt bei:

Im Deutsch-Indischen Doppelbesteuerungsabkommen ist der Höchstsatz für die Quellenstuer festgelegt. Der Abzug der Quellensteuer liegt bei: STEUERN IN INDIEN QUELLENSTEUER (TDS) UND PERMANENT ACCOUNT NUMBER (PAN) Was ist die indische Quellensteuer und wann wird sie erhoben? Für nach Indien in Rechnung gestellte Dienstleistungen, Zinsen sowie

Mehr

LIFEWAVE VERGÜTUNGS- PLAN

LIFEWAVE VERGÜTUNGS- PLAN LIFEWAVE VERGÜTUNGS- PLAN $ Der weltweite Erfolg von LifeWave basiert auf dem Fleiß, Engagement und Einsatz unserer Mitglieder. Deshalb entlohnen wir unsere Mitglieder mit Zahlungen und Provisionen, die

Mehr

14. Der Vertriebspartner soll sich Dritten gegenüber als unabhängiger Vertriebspartner und nicht als Mitarbeiter, Repräsentant, Inhaber oder Partner

14. Der Vertriebspartner soll sich Dritten gegenüber als unabhängiger Vertriebspartner und nicht als Mitarbeiter, Repräsentant, Inhaber oder Partner Alle AKUNA-Produkte werden ausschließlich von unabhängigen AKUNA- Vertriebspartnern vertrieben. Diese Rechte und Pflichten stellen eine Ergänzung zum Vertriebspartnervertrag, zum AKUNA-Marketingplan, AKUNA-Firmenmanual

Mehr

Das Paessler Partnerprogramm

Das Paessler Partnerprogramm Das Paessler Partnerprogramm Mit unserem Partnerprogramm unterstützen wir Software-Händler und Systemhäuser beim Vertrieb von Paessler Produkten. Das Programm umfasst vier Partner-Stufen, die unterschiedliche

Mehr

Vergütungsplan ZIJA INTERNATIONAL VERGÜTUNGSPLAN EUROPA

Vergütungsplan ZIJA INTERNATIONAL VERGÜTUNGSPLAN EUROPA 1 ZIJA INTERNATIONAL VERGÜTUNGSPLAN EUROPA 2 Zija zahlt 50% des gesamten Volumens in jeder Abrechnungsperiode. Inhaltsübersicht Verdienstmöglichkeiten bei Zija Direktvertrieb First Order Bonus (FOB - Bonus

Mehr

Abrechnung & Bezahlung. Lohn. Abrechnung. Auszahlung. Unterlagen. Mehrfachbeschäftigung. Lohnsteuer- Karte Pauschalversteuerung Gewerbeschein

Abrechnung & Bezahlung. Lohn. Abrechnung. Auszahlung. Unterlagen. Mehrfachbeschäftigung. Lohnsteuer- Karte Pauschalversteuerung Gewerbeschein Abrechnung & Bezahlung Abrechnung Lohn Kiosk Mobiler Verkauf Kiosk- Leitung Mehrfachbeschäftigung Unterlagen je nach Abrechnung: Kopie- Lohnsteuerkarte oder Kopie- Auszahlung Bei Nicht-EU-Mitgliedern zusätzlich:

Mehr

RESERVIERUNGSBEDINGUNGEN

RESERVIERUNGSBEDINGUNGEN RESERVIERUNGSBEDINGUNGEN für die Reservierung eines Wartelistenplatzes für das Modell Schwalbe über die Website www.myschwalbe.com bei uns. Wir, das ist die GOVECS GmbH, Grillparzerstraße 18, 81675 München.

Mehr

Weltweit die einzige Social Media Plattform mit RevShare Program

Weltweit die einzige Social Media Plattform mit RevShare Program Weltweit die einzige Social Media Plattform mit RevShare Program FutureNet Erste Idee 2012 FutureNet Online 2014 New FutureNet Design 2015 FUTUREADPRO START APRIL 2016 ONLINE WERBUNG DER MARKT Der Markt

Mehr

Kostenloses Open-E Produkt Ihrer Wahl!

Kostenloses Open-E Produkt Ihrer Wahl! Kostenloses Open-E Produkt Ihrer Wahl! Werden auch Sie Open-E Partner und nutzen die Vorteile des Open-E Partnerprogramms! Zielsetzung Ziel ist es, Open-E Partner im Storage Networking Markt mit einer

Mehr

Ihre Aufgaben als Bereichsleiter

Ihre Aufgaben als Bereichsleiter Ihre Aufgaben als Bereichsleiter Die Tätigkeit des Bereichsleiters erfolgt auf selbständiger oder freiberuflicher Basis. Als Bereichsleiter unterstehen Ihnen folgende Ebenen: (Im Beispiel rot eingerahmt

Mehr

Preisliste. Metabolic Balance Basis Programm. Metabolic Balance Sorglos Programm 850 CHF. Metabolic Balance Intensiv Programm

Preisliste. Metabolic Balance Basis Programm. Metabolic Balance Sorglos Programm 850 CHF. Metabolic Balance Intensiv Programm Preisliste Metabolic Balance Basis Programm 580 CHF Geeignet für alle Personen, oder mit einem Gewichtsabnahmewunsch bis 5 kg. Kosten + Erstellung des individuellen Ernährungsplanes. Persönliche, ganzheitliche

Mehr

Einfach und rentabel Online Geld verdienen

Einfach und rentabel Online Geld verdienen Einfach und rentabel Online Geld verdienen Offen für die ganze Welt! Support in Französisch, English, Spanisch, Deutsch und Niederländisch. Wo immer Sie sind, nutzen Sie diese aussergewöhnliche Gelegenheit!

Mehr

Online US-Anzeigenmarkt mit dem grössten US-Car Angebot! www.drive-in.ch

Online US-Anzeigenmarkt mit dem grössten US-Car Angebot! www.drive-in.ch Stand März 2014 Online US-Anzeigenmarkt mit dem grössten US-Car Angebot! Drive-in Zahlungsinformationen www.drive-in.ch Danke dass Sie sich für Drive-in entschieden haben! Preis für eine Anzeige Mit Ausnahme

Mehr

Pensionskasse des Schweizerischen Apothekervereins. Nachtrag 4 zum Reglement Gültig ab 1. Juli 2008

Pensionskasse des Schweizerischen Apothekervereins. Nachtrag 4 zum Reglement Gültig ab 1. Juli 2008 Pensionskasse des Schweizerischen Apothekervereins Nachtrag 4 zum Reglement 2005 Gültig ab 1. Juli 2008 1 Einleitung 1. Der Stiftungsrat der Pensionskasse des Schweizerischen Apothekervereins hat am 8.

Mehr

Plug-n-Play-Lösungen für Ihren Internetauftritt

Plug-n-Play-Lösungen für Ihren Internetauftritt Plug-n-Play-Lösungen für Ihren Internetauftritt Das Internet bietet unendlich viele Möglichkeiten um sich zu präsentieren, Unternehmen zu gründen und Geld zu verdienen. Fast ohne Aufwand kann jeder dort

Mehr

Änderungswünsche Kurs-Erweiterung

Änderungswünsche Kurs-Erweiterung Eigerplatz 4 CH-3007 Bern Telefon: +41 31 370 22 00 Telefax: +41 31 370 22 01 www.puzzle.ch Änderungswünsche Kurs-Erweiterung Dieses Dokument stellt eine Offerte für die Erweiterung der nationalen Verbandslösung

Mehr

Herzlich Willkommen zur Geschäfts - Präsentation von GetProfitAdZ - GPA 2.0

Herzlich Willkommen zur Geschäfts - Präsentation von GetProfitAdZ - GPA 2.0 Herzlich Willkommen zur Geschäfts - Präsentation von GetProfitAdZ - GPA 2.0 GPA 1.0 gestartet am 06.04.2015 Geschäftsführer Ivan Kaweono Stand Anfang Januar 2016 62.000 Partner über $6 Mio. Auszahlung

Mehr

Zertifizierung für Axis Vertriebspartner

Zertifizierung für Axis Vertriebspartner Axis Communications Academy Zertifizierung für Axis Vertriebspartner Die neueste Anforderung für Solution Silver Partner und Solution Gold Partner bringt bedeutende Vorteile mit sich. Das Axis Zertifizierungs-

Mehr

Erfahrung mit Förderprogrammen. A.R.C. Laser GmbH Nürnberg

Erfahrung mit Förderprogrammen. A.R.C. Laser GmbH Nürnberg Erfahrung mit Förderprogrammen A.R.C. Laser GmbH Nürnberg Theorie und Praxis 10 Maurer bauen ein Haus in 100 Tagen 20 Maurer bauen ein Haus in 50 Tagen usw 80 Maurer in 12 Tagen Theoretisch richtig Aber

Mehr

Inhaltsverzeichnis. - Beschreibung - Rendite - Kaufpreis - Stückzinsen - Verzinsung - Rendite - Berechnung. - Fazit. Beschreibung

Inhaltsverzeichnis. - Beschreibung - Rendite - Kaufpreis - Stückzinsen - Verzinsung - Rendite - Berechnung. - Fazit. Beschreibung Inhaltsverzeichnis - Beschreibung - Rendite - Kaufpreis - Stückzinsen - Verzinsung - Rendite - Berechnung - Fazit Beschreibung Die US-Dollar Bundesanleihe ist eine Schuldverschreibung der Bundesrepublik

Mehr

Der VEMMA Vergütungsplan

Der VEMMA Vergütungsplan Stand: 09 Aug 2012 Der VEMMA Vergütungsplan VEMMA schüttet 50% aus FIX! ca. 90% passives Einkommen (aus der Tiefe) Auf langfristigen Erfolg ausgelegt 100% Teamplan!, 100% Fairness! Aufbau von nur zwei

Mehr

Multi Level Marketing Die 5 größten Network Marketing Fallen

Multi Level Marketing Die 5 größten Network Marketing Fallen 1 Multi Level Marketing Die 5 größten Network Marketing Fallen 2 Inhaltsverzeichnis Vorwort... 4 Wichtige Informationen über das Network Marketing... 5 Auf der Suche nach einer seriösen Partnerfirma...

Mehr

MASTER LIZENZ Stand 28.12.2012 Ausgabe 001-2013 für N. Schumm 1.1.2013. Reselleragentur: N. Schumm Hundsdorfer Weg 16 D91286 Obertrubach

MASTER LIZENZ Stand 28.12.2012 Ausgabe 001-2013 für N. Schumm 1.1.2013. Reselleragentur: N. Schumm Hundsdorfer Weg 16 D91286 Obertrubach MASTER LIZENZ Stand 28.12.2012 Ausgabe 001-2013 für N. Schumm 1.1.2013 Reselleragentur: N. Schumm Hundsdorfer Weg 16 D91286 Obertrubach Copyright Refbomber Hanke Alle Rechte vorbehalten L&R Hanke *email:

Mehr

WERBEAUFWAND SCHWEIZ 2014 ERHEBUNG 2013

WERBEAUFWAND SCHWEIZ 2014 ERHEBUNG 2013 WERBEAUFWAND SCHWEIZ 2014 ERHEBUNG 2013 ERHEBUNGSMETHODE Befragung der Medienbesitzer mittels Fragebogen Erhebungsgrösse: Kunden Netto nach Abzug von Rabatten Ohne Berücksichtigung von Provisionen (BK,

Mehr

Bruttopreis Rabatt Nettopreis a) CHF CHF % CHF %

Bruttopreis Rabatt Nettopreis a) CHF CHF % CHF % 1 Bruttopreis Rabatt Nettopreis a) CHF 1568. CHF 250.90 16% CHF 1317.10 84% b) CHF 309.10 CHF 68. 22% CHF 241.10 78% c) CHF 38'931. CHF 7007.60 18% CHF 31'923.40 82% d) CHF 546.25 CHF 27.30 5% CHF 518.95

Mehr

SPOT Keine Zusicherungen und Ergebnisprognosen

SPOT Keine Zusicherungen und Ergebnisprognosen Keine Zusicherungen und Ergebnisprognosen Dies ist eine eigene Seite welche ich als Affiliate Partner von EMPIRESPOT. Mit Nutzung dieser Webseite & meiner bisherigen Erfahrungen erkennen Sie an und stimmen

Mehr

Anhang A Service Abonnement

Anhang A Service Abonnement Anhang A Service Abonnement zum Dienstleistungs-Rahmenvertrag Nr.: 9999-151009 1 Gegenstand 1.1 Zweck und Inhalt Das Service Abonnement bietet dem Kunden die Möglichkeit, Dienstleistungen zu günstigeren

Mehr

ANLEITUNG ZU DEN DOWNLINE BERICHTEN

ANLEITUNG ZU DEN DOWNLINE BERICHTEN ANLEITUNG ZU DEN DOWNLINE BERICHTEN Ziel und Zweck Ihrer Downline Berichte Die Teammitglieder Ihrer Downline spielen für Ihr Stampin Up! Geschäft eine wichtige Rolle. Sie tragen nicht nur über die Teamprovisionen

Mehr

Du hebst Dein Einkommen auf den nächsten Level Du bist registriert Du hast investiert Du hast Deine Namensliste Du bist bereit zu starten

Du hebst Dein Einkommen auf den nächsten Level Du bist registriert Du hast investiert Du hast Deine Namensliste Du bist bereit zu starten Du hebst Dein Einkommen auf den nächsten Level Du bist registriert Du hast investiert Du hast Deine Namensliste Du bist bereit zu starten Täglich neue Partner Täglich neue OneCoins Informiere Dich genau

Mehr

Eine lebensfähige und ständig entwickelnde Unternehmungslust zu erschaffen, die für jeden geeignet ist.

Eine lebensfähige und ständig entwickelnde Unternehmungslust zu erschaffen, die für jeden geeignet ist. Eine lebensfähige und ständig entwickelnde Unternehmungslust zu erschaffen, die für jeden geeignet ist. Persönliche Entfaltung Finanzielle Unabhängigkeit 5 Jahre des Erfolges Deta-Elis ist bereits in 12

Mehr

WERBEAUFWAND SCHWEIZ 2015 ERHEBUNG 2014

WERBEAUFWAND SCHWEIZ 2015 ERHEBUNG 2014 WERBEAUFWAND SCHWEIZ 2015 ERHEBUNG 2014 ERHEBUNGSMETHODE Befragung der Medienbesitzer mittels Fragebogen Erhebungsgrösse: Kunden Netto nach Abzug von Rabatten Ohne Berücksichtigung von Provisionen (BK,

Mehr

Factoring Plus (Rechnung abtreten), Susanne Lauper 17:20 SOBU (Mehr Kunden dank Social Media), Roberto D'Elia 17:30 Preisfindung 17:40

Factoring Plus (Rechnung abtreten), Susanne Lauper 17:20 SOBU (Mehr Kunden dank Social Media), Roberto D'Elia 17:30 Preisfindung 17:40 E Commerce Schulung Trends im E Commerce Einkaufsplattform Concerto Buy Concerto EPM (Easy Product Manager) Factoring Plus (Kauf auf Rechnung) Tipps zur Preisfindung Neues von Ingram Erfahrungsaustausch

Mehr

Bericht zum Tariftest Handy 2016/03

Bericht zum Tariftest Handy 2016/03 ! 1/7 Bericht zum Tariftest Handy 2016/03 Einleitung Der Tariftest Handy von dschungelkompass.ch basiert auf sechs Nutzerprofilen, die sich in Bezug auf das Gesprächs- und Datenvolumen (Internetnutzung)

Mehr

Marketingplan. 1 Punkt = 1 17 % 9 % 12 % mit einem monatlichen Qualifikationszeitraum 6 % 3 %

Marketingplan. 1 Punkt = 1 17 % 9 % 12 % mit einem monatlichen Qualifikationszeitraum 6 % 3 % Marketingplan mit einem monatlichen Qualifikationszeitraum Die Marge des Vertriebshändlers beträgt 40% vom Preis für den Vertriebshändler. Provisionen werden in Höhe von 33% des Produktpreises gezahlt.

Mehr

Starten Sie das. NEUE JAHR mit einem KNALL. 8 explosive Tipps um das Beste aus Ihrem Januargeschäft zu holen

Starten Sie das. NEUE JAHR mit einem KNALL. 8 explosive Tipps um das Beste aus Ihrem Januargeschäft zu holen Starten Sie das NEUE JAHR mit einem KNALL 8 explosive Tipps um das Beste aus Ihrem Januargeschäft zu holen Die Weihnachtszeit ist für Händler generell eine tolle Zeit; loyale Kunden kaufen mehr und Neukunden

Mehr

Ihre Aufgaben und Verdienstmöglichkeiten als Bereichsleiter

Ihre Aufgaben und Verdienstmöglichkeiten als Bereichsleiter Ihre Aufgaben und Verdienstmöglichkeiten als Bereichsleiter Als Bereichsleiter unterstehen Ihnen folgende Ebenen: (Im Beispiel rot eingerahmt Bereich 20000 29999) Bereichsleiter arbeiten selbständig mit

Mehr

International 1.0 Euro 50 150 400 1200 3600 7200 Tabelle 1

International 1.0 Euro 50 150 400 1200 3600 7200 Tabelle 1 Annex Nr. 1. zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Stammkunden Rabatte im System SCNet, Karrieresystem, Provisionen und Bonfikationen 1. Generelles Shopping Center Network World (wie folgt SCNet

Mehr

Vertragsverlängerung mit und ohne Tarifwechsel für otelo-kunden im EASy-Portal möglich!

Vertragsverlängerung mit und ohne Tarifwechsel für otelo-kunden im EASy-Portal möglich! Seite 1 von 15 Seite 1 von 1 Seite 1 von 15 Neu ab 6. Juli 2015! Vertragsverlängerung mit und ohne Tarifwechsel für otelo-kunden im EASy-Portal möglich! Sehr geehrter otelo Vertriebspartner, wir freuen

Mehr

FutureNet Angebot: FutureNet Die Kombination von 4 Online Bereichen. - Social Media - Multimedia - Onlinetools - Online Geld verdienen

FutureNet Angebot: FutureNet Die Kombination von 4 Online Bereichen. - Social Media - Multimedia - Onlinetools - Online Geld verdienen FutureNet Angebot: FutureNet Die Kombination von 4 Online Bereichen FutureNet kombiniert die 4 Online Bereiche mit den besten Zukunftsaussichten: - Social Media - Multimedia - Onlinetools - Online Geld

Mehr

Die perfekte Geschäftsgelegenheit

Die perfekte Geschäftsgelegenheit Die perfekte Geschäftsgelegenheit Die Telekommunikationsbranche ist eine der am schnellsten wachsenden Branchen der Welt. In den Niederlanden gibt es zurzeit circa 10 Millionen Festnetz Anschlüsse und

Mehr

DER WEG ZUM ERFOLG. GESUNDHEIT, FREUDE und ERFOLG ein neues Leben mit VIVASAN

DER WEG ZUM ERFOLG. GESUNDHEIT, FREUDE und ERFOLG ein neues Leben mit VIVASAN DER WEG ZUM ERFOLG GESUNDHEIT, FREUDE und ERFOLG ein neues Leben mit VIVASAN MARKETINGPLAN VON VIVASAN Vorwort Liebe Vivasan-Vertreter! Ich freue mich sehr, dass Sie sich für die Mitarbeit mit uns entschlossen

Mehr

Das Vorwort. Wenn du bereit bist, an deinem Business und somit an deiner Zukunft zu arbeiten, wirst du früher, oder später dafür belohnt werden.

Das Vorwort. Wenn du bereit bist, an deinem Business und somit an deiner Zukunft zu arbeiten, wirst du früher, oder später dafür belohnt werden. Das Vorwort Viele Leute der heutigen Zeit haben den Traum von einem eigenen Online- Business. Die Vorstellung von finanzieller Freiheit und einem ungebundenen Arbeitsplatz kling für viele sogar unmöglich.

Mehr

Geprüfter Anbietereintrag www.providerliste.ch Beschreibung

Geprüfter Anbietereintrag www.providerliste.ch Beschreibung Webservices. Zu fairen Preisen. Unkompliziert und persönlich. Geprüfter Anbietereintrag www.providerliste.ch Beschreibung WebTooL.NeT GmbH +41715447171 Klusstrasse 22 Fax +41715447172 CH-9000 St.Gallen

Mehr

Deine Erfolgsanleitung für einen schnellen Start mit:

Deine Erfolgsanleitung für einen schnellen Start mit: Deine Erfolgsanleitung für einen schnellen Start mit: In dieser Anleitung bekommst Du einen Überblick über die Firma Jeunesse: Zahlen Daten- Fakten zu Jeunesse Die Geschichte von Wendy & Randy Die Produktserie

Mehr

Allgemeine Daten/ Erklärung

Allgemeine Daten/ Erklärung Antrag auf Zertifizierung als Psychologischer Lerntherapeut BDP/Psychologische nach der Übergangsregelung (bis 30.06.2017) A Allgemeine Daten/ Erklärung Frau Herr Titel: Vorname: Name: Postanschrift: Telefon:/Telefax:

Mehr

Auf der Überholspur zum Erfolg

Auf der Überholspur zum Erfolg Auf der Überholspur zum Erfolg 2 Mit dem Fast-Track Incentive Programm können neue Amway Geschäftspartner, die gerade ihr Amway Geschäft starten, eine e Vergütung von bis zu 300 EUR/360 CHF erhalten. Sind...

Mehr

Der Abräumer [1 ] Danke-Aktion an spezielle Gruppe mit Bonus- Geschenken und Deadline.

Der Abräumer [1  ] Danke-Aktion an spezielle Gruppe mit Bonus- Geschenken und Deadline. www.emailmarketingakademie.de Email-Kampagne No 8 Der Abräumer [1 Email] Danke-Aktion an spezielle Gruppe mit Bonus- Geschenken und Deadline. Copyright LAMBERT AKADEMIE GmbH www.internet-marketing-akademie.de

Mehr