Der Regierungsrat 2017

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Der Regierungsrat 2017"

Transkript

1 Der 2017

2 Zuger 2017 Manuela Weichelt-Picard Stephan Schleiss Matthias Michel Beat Villiger Heinz Tännler Urs Hürlimann Martin Pfister Tobias Moser Renée Spillman Siegwart Das Kollegium stellt sich vor Seite Manuela Weichelt-Picard, Direktion des Innern, Frau Landammann...3 Stephan Schleiss, Direktion für Bildung und Kultur, Statthalter...4 Matthias Michel, Volkswirtschaftsdirektion...5 Beat Villiger, Sicherheitsdirektion...6 Heinz Tännler, Finanzdirektion...7 Urs Hürlimann, Baudirektion...8 Martin Pfister, Gesundheitsdirektion...9 Tobias Moser, Landschreiber...10 Renée Spillmann Siegwart, stv. Landschreiberin...11

3 Manuela Weichelt-Picard Manuela Weichelt-Picard Master of Public Health Mitglied des s seit Januar 2007 Frau Landammann Vorsteherin der Direktion des Innern Alternative - die Grünen Bürgerort: Zillis-Reischen GR Geburtsdatum: 21. Juli 1967 Zug Ausbildung zur dipl. Krankenschwester IKP Ausbildung zur dipl. Sozialarbeiterin HFS 1994 Forschungsprojekt am ETH Wohnforum, Zürich Leitung der «kontrollierten Heroinverschreibung» im Kanton Zug, ZOPA 1999 Zürcher Stiftung für Gefangenen- und Entlassenenfürsorge Nachdiplomstudium Master of Public Health am Institut für Sozial- und Präventivmedizin der Universitäten Basel, Bern und Zürich Projektleitung am Gesundheitsamt des Kantons Graubünden Mitglied des Kaders beim Schweizerischen Roten Kreuz Kanton Zürich Mitglied des Kantonsrats Fraktionschefin der Alternativen Fraktion im Kantonsrat Vizepräsidentin Gewerkschaftsbund des Kantons Zug Präsidentin Alternative Kanton Zug 3

4 Stephan Schleiss Stephan Schleiss lic. oec. publ. Mitglied des s seit Januar 2011 Statthalter Vorsteher der Direktion für Bildung und Kultur SVP Bürgerort: Engelberg OW Geburtsdatum: 26. Dezember 1972 Steinhausen Studium Wirtschaftswissenschaften an der Universität Zürich Vizedirektor in der Risikoüberwachung (Market Risk Control) bei der Bank Vontobel in Zürich Mitglied des Kantonsrats Präsident SVP Steinhausen Präsident SVP Kanton Zug 4

5 Matthias Michel Matthias Michel Dr. iur. Mitglied des s seit Januar 2003 Vorsteher der Volkswirtschaftsdirektion FDP Bürgerorte: Zug und Netstal GL Geburtsdatum: 20. März 1963 Oberwil-Zug Rechtsstudium an den Universitäten Zürich und Lausanne Berufspraktika; Erwerb Rechtsanwaltsund Notariatspatent Juristischer Mitarbeiter der Finanzdirektion des Kantons Zug 1997 Promotion zum Dr. iur. an der Universität Zürich Anwalts- und Notariatstätigkeit in Zug Ausbildung zum Mediator an der Fachhochschule Aargau 2002 Schlichter an der Schlichtungsstelle für arbeitsrechtliche Streitigkeiten Zug (im Nebenamt) Präsident der Jungliberalen des Kantons Zug Mitglied der Vorstände der FDP der Stadt und des Kantons Zug Mitglied des Kantonsrats 5

6 Beat Villiger Beat Villiger Treuhänder Mitglied des s seit Januar 2007 Vorsteher der Sicherheitsdirektion CVP Bürgerort: Sins AG Geburtsdatum: 4. April 1957 Baar Verwaltungslehre Gemeinde Sins Berufserfahrung und Auslandaufenthalt Gemeindeschreiber in Sins, Erwerb Gemeindeschreiberpatent Gemeindeschreiber und Notar in Baar, Erwerb Notariatspatent Eigenes Treuhandbüro, Geschäftsführer Mitglied des Kantonsrats Fraktionschef CVP 6

7 Heinz Tännler Heinz Tännler lic. iur. Mitglied des s seit Januar 2007 Vorsteher der Finanzdirektion SVP Bürgerort: Innertkirchen BE Geburtsdatum: 10. Mai 1960 Zug Rechtsstudium an der Universität Zürich Berufspraktika; Erwerb des Rechtsanwaltsund Notariatspatents Anwalts- und Notariatstätigkeit in Zug Direktor der Rechtsabteilung des Weltfussballverbandes in Zürich (FIFA) und Mitglied der Geschäftsleitung Einzelrichter des Schweizerischen Eishockeyverbandes Mitglied des Kantonsrats (zudem Präsident der Spitalkommission und Mitglied der engeren Staatswirtschaftskommission) 7

8 Urs Hürlimann Urs Hürlimann Primarlehrer Mitglied des s seit Februar 2012 Vorsteher der Baudirektion FDP Bürgerort: Walchwil ZG Geburtsdatum: 1. Dezember 1955 Hünenberg Lehrerseminar in Rickenbach SZ; Ausbildung zum Primarlehrer Lehrertätigkeit in Goldau SZ Stabschef Kantonspolizei Zug/ ZG Polizeikommandant Kantonspolizei Zug/ ZG Präsident Zentralschweizer Polizeikommandantenkonferenz Präsident und Projektleiter «Polizei 21» der KKPKS und KKJPD Kommandant Militärische Sicherheit keine 8

9 Martin Pfister Martin Pfister lic.phil. Mitglied des s seit Februar 2016 Vorsteher der Gesundheitsdirektion CVP Bürgerort: Waldkirch SG Geburtsdatum: 31. Juli 1963 Allenwinden 1984 Diplom Lehrerseminar St. Michael Berufserfahrung 1996 Lizentiat Freiburg i.ue. (Geschichte, Germanistik) 1996 Studienaufenthalt in den USA Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Zeitgeschichte an der Universität Freiburg i.ue Geschäftsführer von Verbänden Präsident der CVP Baar Mitglied des Kantonsrats Fraktionschef CVP Präsident der Bildungskommission Präsident der CVP des Kantons Zug 9

10 Tobias Moser Tobias Moser lic. iur. Landschreiber seit Oktober 2011 Landschreiber CVP Bürgerorte: Luzern, Lindau ZH und Würenlos AG Geburtsdatum: 11. März 1970 Zug Ausbildung und berufliche Tätigkeit bis zur Wahl als Landschreiber Rechtsstudium Universität Freiburg i.ue Rechtsanwaltspatent Kanton Luzern Assistent Universität Freiburg i.ue Gerichtsschreiber Obergericht Kanton Luzern 1999 Notariatspatent Kanton Luzern Rechtsanwalt und Notar in Luzern Präsident Verwaltungsrat SailCom Generalsekretär Finanzdirektion Kanton Zug Generalsekretär & Leiter Corporate Public Affairs: Galenica AG, Bern Politische Tätigkeit vor der Wahl als Landschreiber Vorstand CVP Stadt Zug 10

11 Renée Spillmann Siegwart Renée Spillmann Siegwart lic. iur. stv. Landschreiberin seit Januar 2010 stv. Landschreiberin FDP Bürgerorte: Zug und Altdorf Geburtsdatum: 6. November 1964 Zug Ausbildung und berufliche Tätigkeit bis zur Wahl als stv. Landschreiberin Rechtsstudium an der Universität Bern Berufspraktika, Erwerb Rechtsanwalts- und Notariatspatent des Kantons Zug Rechtsdienst eines Dienstleistungsunternehmens Gerichtsschreiberin am Kantonsgericht Schwyz Vorsitzende der Schlichtungsbehörde für Mietsachen des Kantons Zug nebenamtliche Richterin am Jugendstrafgericht Zug und Kantonsgericht Zug nebenamtliche Richterin am Obergericht des Kantons Zug Ausbildung CAS IRP-HSG in Mediation Politische Tätigkeit vor der Wahl als stv. Landschreiberin Mitglied des grossen Gemeinderates (GGR) der Stadt Zug Mitglied der Geschäftsprüfungskommission des GGR 11

12

Der Regierungsrat 2016

Der Regierungsrat 2016 Der 2016 Zuger 2016 Heinz Tännler Manuela Weichelt-Picard Matthias Michel Beat Villiger Stephan Schleiss Urs Hürlimann Martin Pfister Tobias Moser Renée Spillman Siegwart Das Kollegium stellt sich vor

Mehr

Der Regierungsrat 2015

Der Regierungsrat 2015 Der 2015 Zuger 2015 Von links nach rechts: Tobias Moser, Stephan Schleiss, Matthias Michel, Manuela Weichelt-Picard, Heinz Tännler, Peter Hegglin, Beat Villiger, Urs Hürlimann und Renée Spillman Siegwart

Mehr

Regierungsrat. Regierungsrat. des Kantons Schwyz. Amtsdauer vom 1. Juli 2016 bis 30. Juni

Regierungsrat. Regierungsrat. des Kantons Schwyz. Amtsdauer vom 1. Juli 2016 bis 30. Juni Regierungsrat Regierungsrat des Kantons Schwyz Amtsdauer vom 1. Juli 2016 bis 30. Juni 2020 www.sz.ch/regierung Vorsteher des Baudepartements Othmar Reichmuth wohnhaft in Illgau geboren am 24. Januar

Mehr

Regierungsrat. Regierungsrat. des Kantons Schwyz. Amtsdauer vom 1. Juli 2012 bis 30. Juni 2016. www.sz.ch/regierung

Regierungsrat. Regierungsrat. des Kantons Schwyz. Amtsdauer vom 1. Juli 2012 bis 30. Juni 2016. www.sz.ch/regierung Regierungsrat Regierungsrat des Kantons Schwyz Amtsdauer vom 1. Juli 2012 bis 30. Juni 2016 www.sz.ch/regierung Vorsteher des Umweltdepartements Andreas Barraud wohnhaft in Bennau geboren am 15. November

Mehr

Corine Mauch Dipl. Ing.-Agr. ETH Zürich. Stadtpräsidentin, Vorsteherin Präsidialdepartement Mitglied der SP Beruflicher Werdegang

Corine Mauch Dipl. Ing.-Agr. ETH Zürich. Stadtpräsidentin, Vorsteherin Präsidialdepartement Mitglied der SP Beruflicher Werdegang Corine Mauch Dipl. Ing.-Agr. ETH Zürich Geboren 1960 Stadtpräsidentin, Vorsteherin Präsidialdepartement Mitglied der SP 1980 1988 Studium der Agrarökonomie an der ETH Zürich ( 80 86) und der Chinawissenschaften

Mehr

Lebenslauf. Donald Desax. Geburtsdatum 20. August lic. iur. Universität Bern. Berufliche Tätigkeit

Lebenslauf. Donald Desax. Geburtsdatum 20. August lic. iur. Universität Bern. Berufliche Tätigkeit Lebenslauf Donald Desax Geburtsdatum 20. August 1959 Nationalität Ausbildung Schweiz lic. iur. Universität Bern Berufliche Tätigkeit Ab 1. Januar 2017 Helvetia Versicherungen Leiter Marktbereich Kollektiv-Leben

Mehr

Adressatenliste für die Vernehmlassung Informationsicherheitsverordnung (ISV)

Adressatenliste für die Vernehmlassung Informationsicherheitsverordnung (ISV) Kanton Zürich Finanzdirektion KITT-Geschäftsstelle Adressatenliste für die Vernehmlassung Informationsicherheitsverordnung (ISV) A. Kantonsebene (Kantonale Behörden und Organe, kantonale Verwaltung) Direktionen

Mehr

Staatliche Vertreter. Überwachung der Alimenten-Inkassostelle der Frauenzentrale. Iten-Nussbaumer Josef. Kraft-Rogenmoser Yvonne

Staatliche Vertreter. Überwachung der Alimenten-Inkassostelle der Frauenzentrale. Iten-Nussbaumer Josef. Kraft-Rogenmoser Yvonne Überwachung der Alimenten-Inkassostelle der Frauenzentrale Präsidentin Kantonsvertreter Staub Susan Iten-Nussbaumer Josef Jans Markus Kraft-Rogenmoser Yvonne Sykora Timo Bildungszentrum Wald Maienfeld

Mehr

St. Galler Anwaltsverbandes. Präsident Collaborative Law & Practice Schweiz Ehemals Leiter der Fachgruppe Haftpflichtrecht des

St. Galler Anwaltsverbandes. Präsident Collaborative Law & Practice Schweiz Ehemals Leiter der Fachgruppe Haftpflichtrecht des Dr. iur. Stephan Thurnherr, Rechtsanwalt Jahrgang 1951 Lizentiat und Doktorat an der Universität Zürich (1976/1982) Ausserordentlicher Untersuchungsrichter Auditor am Bezirksgericht Rorschach Collaborative

Mehr

Wahl der Bezirksbehörden (Bezirksgerichte, Friedensrichterinnen und Friedensrichter) am 13. Juni 2010

Wahl der Bezirksbehörden (Bezirksgerichte, Friedensrichterinnen und Friedensrichter) am 13. Juni 2010 Kanton Thurgau Bezirk Weinfelden (Neue Bezirkseinteilung) Namenliste Wahl der Bezirksbehörden (Bezirksgerichte, Friedensrichterinnen und Friedensrichter) am 13. Juni 2010 Die Wahl der Bezirksbehörden erfolgt

Mehr

Ralf Imstepf Die steuerrechtliche Rechtsprechung des Bundesgerichts in den Jahren 2014 und 2015: Steuerverfahrensrecht Mai-Juni 2016

Ralf Imstepf Die steuerrechtliche Rechtsprechung des Bundesgerichts in den Jahren 2014 und 2015: Steuerverfahrensrecht Mai-Juni 2016 84 11-12 Mai-Juni 2016 Archiv für Schweizerisches Abgaberecht Archives de droit fiscal suisse Archivio di diritto fiscale svizzero Ralf Imstepf Die steuerrechtliche Rechtsprechung des Bundesgerichts in

Mehr

Adressenverzeichnis der IV-Stellen / Liste des adresses Office AI

Adressenverzeichnis der IV-Stellen / Liste des adresses Office AI G II - 1 Adressenverzeichnis der IV-Stellen / Liste des adresses Office AI AG AI AR BE BL BS FR GE GL GR JU IV-Stelle des Kantons Aargau Kyburgerstrasse 15, 5001 Aarau Tel. 062 836 81 81, Fax 062 836 84

Mehr

Samuele Vorpe / Giovanni Molo / Peter R. Altenburger. Der automatische Informationsaustausch (AIA) von Steuerdaten Mai-Juni 2016

Samuele Vorpe / Giovanni Molo / Peter R. Altenburger. Der automatische Informationsaustausch (AIA) von Steuerdaten Mai-Juni 2016 84 11-12 Mai-Juni 2016 Archiv für Schweizerisches Abgaberecht Archives de droit fiscal suisse Archivio di diritto fiscale svizzero Samuele Vorpe / Giovanni Molo / Peter R. Altenburger Der automatische

Mehr

Interkantonale Steuerbefreiung und Abzugsmöglichkeiten bei Spenden an die TIR. der Steuerbefreiung im Kanton Bern finden Sie hier.

Interkantonale Steuerbefreiung und Abzugsmöglichkeiten bei Spenden an die TIR. der Steuerbefreiung im Kanton Bern finden Sie hier. Interkantonale Steuerbefreiung und Abzugsmöglichkeiten bei Spenden an die TIR Stand: Juni 2012 Die Stiftung für das Tier im Recht (TIR) verfolgt ausschliesslich gemeinnützige Zwecke und ihre Tätigkeit

Mehr

ST.GALLER TAGUNG ZUM ÖFFENTLICHEN PERSONALRECHT

ST.GALLER TAGUNG ZUM ÖFFENTLICHEN PERSONALRECHT Institut für Rechtswissenschaft und Rechtspraxis ST.GALLER TAGUNG ZUM ÖFFENTLICHEN PERSONALRECHT Donnerstag, 21. November 2013 Grand Casino Luzern (1111.) Institut für Rechtswissenschaft und Rechtspraxis

Mehr

Application de la législation sur les activités à risque: interlocuteurs cantonaux

Application de la législation sur les activités à risque: interlocuteurs cantonaux Eidgenössisches Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport VBS Bundesamt für Sport BASPO Sportpolitik und Ressourcen Application de la législation sur les activités à risque: interlocuteurs

Mehr

DIE STIFTUNG WISSENSCHAFTLICHE POLITIKSTIPENDIEN

DIE STIFTUNG WISSENSCHAFTLICHE POLITIKSTIPENDIEN DIE STIFTUNG WISSENSCHAFTLICHE POLITIKSTIPENDIEN Die Stiftung wissenschaftliche Politikstipendien ermöglicht AbgängerInnen der Schweizer Hochschulen, die politischen Prozesse im Bundeshaus «live» zu erleben.

Mehr

Membres de la Conférence suisse des offices de liaison de la loi fédérale sur l aide aux victimes d infractions (CSOL-LAVI)

Membres de la Conférence suisse des offices de liaison de la loi fédérale sur l aide aux victimes d infractions (CSOL-LAVI) Mitglieder der Schweizerischen Verbindungsstellen-Konferenz Opferhilfegesetz (SVK-OHG) Membres de la Conférence suisse des offices de liaison de la loi fédérale sur l aide aux victimes d infractions (CSOL-LAVI)

Mehr

Aktuelle Fragen des Staatshaftungsrechts

Aktuelle Fragen des Staatshaftungsrechts Rechtswissenschaftliche Fakultät Weiterbildung Recht TAGUNG Aktuelle Fragen des Staatshaftungsrechts DONNERSTAG, 3. JULI 2014 09.30 17.30 UHR HOTEL CONTINENTAL PARK, MURBACHERSTRASSE 4, 6002 LUZERN Tagungsziele

Mehr

Interkantonale Vereinbarung über den schweizerischen Hochschulbereich (Anhang) (Hochschulkonkordat)

Interkantonale Vereinbarung über den schweizerischen Hochschulbereich (Anhang) (Hochschulkonkordat) Kanton Zug 44.50-A Interkantonale Vereinbarung über den schweizerischen Hochschulbereich (Anhang) (Hochschulkonkordat) Vom 20. Juni 203 (Stand. Januar 205) Die Schweizerische Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren

Mehr

3. REGIERUNG. Mitglieder der Regierung. Amtsdauer: 1. Juni 2008 bis 31. Mai 2012. Keller-Sutter Karin, Regierungspräsidentin

3. REGIERUNG. Mitglieder der Regierung. Amtsdauer: 1. Juni 2008 bis 31. Mai 2012. Keller-Sutter Karin, Regierungspräsidentin 3. REGIERUNG Mitglieder der Regierung Amtsdauer: 1. Juni 2008 bis 31. Mai 2012 Keller-Sutter Karin, Regierungspräsidentin Vorsteherin des Sicherheits- und Justizdepartementes Mitglied der Freisinnig-Demokratischen

Mehr

Jahresprogramm 2018 STIFTUNG FÜR RECHTSAUSBILDUNG. Zentralschweizer Praktikantenkurse

Jahresprogramm 2018 STIFTUNG FÜR RECHTSAUSBILDUNG. Zentralschweizer Praktikantenkurse STIFTUNG FÜR RECHTSAUSBILDUNG Zentralschweizer Praktikantenkurse Jahresprogramm 2018 Kursdaten 2018 25. 27. Januar 26. 28. April 07. 09. Juni 06. 07. September 22. 23. November Die Stiftung für Rechtsausbildung

Mehr

Lebenslauf. Ausbildung

Lebenslauf. Ausbildung Lebenslauf Vorname Name Ueli Haefeli-Waser, Prof. Dr. Adresse Matthofring 36 6005 Luzern Telefon Privat 041 310 24 72 Telefon Geschäft 041 412 07 12 E-Mail Geschäft haefeli@interface-politikstudien.ch

Mehr

Eidg. dipl. KMU-Finanzexperte /-expertin

Eidg. dipl. KMU-Finanzexperte /-expertin Eidg. dipl. KMU-Finanzexperte /-expertin Dozierende KMU beraten und betreuen ein Markt mit Zukunft 11. Durchführung 2017/18 www.kmu-finanzexperte.ch 1 Die Dozierenden Unsere Dozentinnen und Dozenten sind

Mehr

ST.GALLER MIETRECHTSTAG

ST.GALLER MIETRECHTSTAG Anmeldung zur Veranstaltung Mittwoch, 12. November 2014, Kongresshaus, Zürich (1164.) PROGRAMM Die Anmeldung gilt für (Vorname, Name, Titel/Stellung/Funktion)*: 08.55 Eröffung der Tagung 09.00 09.40 09.40

Mehr

Auszug aus unseren erfolgreich verkauften Immobilien

Auszug aus unseren erfolgreich verkauften Immobilien Auszug aus unseren erfolgreich verkauften Immobilien Ihr Partner seit 1991 Ihr Dienstleister rund um Ihre Immobilie: in der ganzen Schweiz sowie im Ausland Offizi. Zulassung für den Kanton Tessin, als

Mehr

Psychiatrie und Recht Psychiatrie et Droit

Psychiatrie und Recht Psychiatrie et Droit Herausgeber: Gerhard Ebner, Volker Dittmann Bruno Gravier, Klaus Hoffmann Rene Raggenbass Psychiatrie und Recht Psychiatrie et Droit 10 =5 Schulthess 2005 Inhaltsübersicht Sozialrecht FRANgois GRASSET

Mehr

BANKRAT STRATEGISCHE FÜHRUNG

BANKRAT STRATEGISCHE FÜHRUNG lic. iur. HSG, Unternehmer, Geschäftsführer R. Bock Consulting GmbH, Weinfelden und Comino Immobilien- und Beteiligungs GmbH, Weinfelden Wohnort: Weinfelden Präsident Bankrat und Bank- und Strategieausschuss

Mehr

Valor (gehandelt an der SIX Swiss Exchange im Segment Domestic Standard (Local Caps) Zürich)

Valor (gehandelt an der SIX Swiss Exchange im Segment Domestic Standard (Local Caps) Zürich) Bergbahnen Engelberg-Trübsee-Titlis AG Wolfenschiessen NW Protokoll der ordentlichen Generalversammlung 2016 Valor 21 470 635 (gehandelt an der SIX Swiss Exchange im Segment Domestic Standard (Local Caps)

Mehr

Modell zur Berechnung des verfügbaren Einkommens

Modell zur Berechnung des verfügbaren Einkommens Institut für Politikstudien I N T E R F A C E Modell zur Berechnung des verfügbaren Einkommens Dr. Oliver Bieri, Interface Politikstudien PD Dr. Andreas Balthasar, Interface Politikstudien Luzern 15. November,

Mehr

BANKRAT STRATEGISCHE FÜHRUNG

BANKRAT STRATEGISCHE FÜHRUNG lic. iur. HSG, Unternehmer, Geschäftsführer R. Bock Consulting GmbH, Weinfelden und Comino Immobilien AG, Weinfelden Wohnort: Weinfelden Präsident Bankrat und Bankausschuss Mitglied Strategieausschuss

Mehr

P R O T O K O L L ü b e r d i e G e n e r a l v e r s a m m l u n g

P R O T O K O L L ü b e r d i e G e n e r a l v e r s a m m l u n g Staatspersonalverband Aktuar, Rechtsberatung des Kantons Zug Michael Siegrist c/o Sicherheitsdirektion, Aabachstrasse 1 Postfach 857 6301 Zug 6301 Zug Tel: 041 728 50 23 www.spv-zug.ch michael.siegrist@zg.ch

Mehr

Allgemeinverbindlich erklärte Gesamtarbeitsverträge (GAV) Bundesratsbeschlüsse

Allgemeinverbindlich erklärte Gesamtarbeitsverträge (GAV) Bundesratsbeschlüsse Eidgenössisches Volkswirtschaftsdepartement EVD Staatssekretariat für Wirtschaft SECO Personenfreizügigkeit und Arbeitsbeziehungen Gesamtarbeitsverträge und Arbeitsmarktaufsicht Allgemeinverbindlich erklärte

Mehr

Vollzug der Risikoaktivitätengesetzgebung: Kantonale Kontaktstellen

Vollzug der Risikoaktivitätengesetzgebung: Kantonale Kontaktstellen Eidgenössisches Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport VBS Bundesamt für Sport BASPO Sportpolitik und Ressourcen Vollzug der Risikoaktivitätengesetzgebung: Kantonale Kontaktstellen

Mehr

Quellensteuertabellen aus Internet einlesen 1

Quellensteuertabellen aus Internet einlesen 1 1 Lohnbuchhaltung Quellensteuertabellen aus Internet einlesen 1 Quellensteuertabellen einlesen 1. Daten herunterladen Die Quellensteuertabellen können auf der Internetseite der Eidgenössischen Steuerverwaltung

Mehr

Allgemeinverbindlich erklärte Gesamtarbeitsverträge (GAV) Bundesratsbeschlüsse

Allgemeinverbindlich erklärte Gesamtarbeitsverträge (GAV) Bundesratsbeschlüsse Eidgenössisches Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung WBF Staatssekretariat für Wirtschaft SECO Personenfreizügigkeit und Arbeitsbeziehungen Gesamtarbeitsverträge Allgemeinverbindlich erklärte

Mehr

BANKRAT STRATEGISCHE FÜHRUNG

BANKRAT STRATEGISCHE FÜHRUNG lic. iur. HSG, Unternehmer, Geschäftsführer R. Bock Consulting GmbH, Weinfelden und Comino Immobilien- und Beteiligungs GmbH, Weinfelden Wohnort: Weinfelden Präsident Bankrat und Bank- und Strategieausschuss

Mehr

Entwicklung und Trends in der Aviatik

Entwicklung und Trends in der Aviatik Öffentliche Vorlesungen Herbst 2012 Entwicklung und Trends in der Aviatik Prof. Dr. Roland Müller, Präsident CFAC-HSG Dr. Andreas Wittmer, Geschäftsführer CFAC-HSG Folie 1 Das Center for Aviation Competence

Mehr

1 R U W 7 u n 0 e d e i 0 v it F e e R e r r r e s b ib o it il ur m ä d t g e 6 u F n r g ei s b s u te rg lle 1701 P. Frib P.

1 R U W 7 u n 0 e d e i 0 v it F e e R e r r r e s b ib o it il ur m ä d t g e 6 u F n r g ei s b s u te rg lle 1701 P. Frib P. Weiterbildungsstelle Universität Freiburg Rue de Rome 6 1700 Freiburg P.P. 1701 Fribourg Eine Weiterbildung der Universität Freiburg 6. 7. September 2012 9. Freiburger Sozialrechtstage Gesellschaft und

Mehr

SKOS CSIAS COSAS. Neue Herausforderungen: Nationale Tagung 11. März 2010, Kongresshaus Biel

SKOS CSIAS COSAS. Neue Herausforderungen: Nationale Tagung 11. März 2010, Kongresshaus Biel SKOS CSIAS COSAS Schweizerische Konferenz für Sozialhilfe Conférence suisse des institutions d action sociale Conferenza svizzera delle istituzioni dell azione sociale Conferenza svizra da l agid sozial

Mehr

Kantonales Jugendamt Bern Gerechtigkeitsgasse 81 3001 Bern Telefon 031 633 76 33 Telefax 031 633 76 18 E-Mail kja@jgk.be.ch Website www.be.

Kantonales Jugendamt Bern Gerechtigkeitsgasse 81 3001 Bern Telefon 031 633 76 33 Telefax 031 633 76 18 E-Mail kja@jgk.be.ch Website www.be. AG AR AI BS BL BE Departement Volkswirtschaft und Inneres Abteilung Register und Personenstand Bahnhofplatz 3c 5001 Aarau Telefon 062 835 14 49 Telefax 062 835 14 59 E-Mail katja.nusser@ag.ch Website www.ag.ch

Mehr

Bezirksgericht Hinwil Interessenbindungen per

Bezirksgericht Hinwil Interessenbindungen per Bezirksrichter/innen Dr. iur. S. Bachmann Parteizugehörigkeit Mitglied Schweizerische Volkspartei lic. iur. T. Frey Aufsichtstätigkeit Andere Funktion Stiftung Netzwerk Leitungstätigkeit Präsident/in Theatergruppe

Mehr

Dipl. Erwachsenenbildnerin, -bildner HF und MAS in Adult and Professional Education (Doppeldiplom)

Dipl. Erwachsenenbildnerin, -bildner HF und MAS in Adult and Professional Education (Doppeldiplom) Anmeldung Dipl. Dozentin, Dozent an höheren Fachschulen bitte die Zulassungsbedingungen der Ausschreibung beachten 1. Studienjahr Ausbildungstag: immer Mittwoch, 8.45 17.15 Kursort Bern Februar 2011 bis

Mehr

Valor (gehandelt an der SIX Swiss Exchange im Segment Domestic Standard (Local Caps) Zürich)

Valor (gehandelt an der SIX Swiss Exchange im Segment Domestic Standard (Local Caps) Zürich) Bergbahnen Engelberg-Trübsee-Titlis AG Wolfenschiessen NW Protokoll der ordentlichen Generalversammlung 2017 Valor 21 470 635 (gehandelt an der SIX Swiss Exchange im Segment Domestic Standard (Local Caps)

Mehr

Valor (gehandelt an der SIX Swiss Exchange im Segment Domestic Standard (Local Caps) Zürich)

Valor (gehandelt an der SIX Swiss Exchange im Segment Domestic Standard (Local Caps) Zürich) Bergbahnen Engelberg-Trübsee-Titlis AG Wolfenschiessen NW Beschluss-Protokoll der ordentlichen Generalversammlung 2015 Valor 21 470 635 (gehandelt an der SIX Swiss Exchange im Segment Domestic Standard

Mehr

Schlichtungsbehörde für Mietsachen Kanton Aargau Laurenzenvorstadt 12 Postfach 5001 Aarau

Schlichtungsbehörde für Mietsachen Kanton Aargau Laurenzenvorstadt 12 Postfach 5001 Aarau Schlichtungsbehörde für Mietsachen Kanton Aargau Laurenzenvorstadt 12 Postfach 5001 Aarau Telefon: 062 / 836 56 56 Fax: 062 / 836 56 66 E-mail: bezirksamt.aarau@ag.ch Homepage: http://www.bezirksaemter.ag.ch

Mehr

BASS. Tabelle 2: Tatsächliche Steuerbelastung 2005 durch Kantons- und Gemeindesteuern im Kantonshauptort in Prozenten des Bruttoeinkommens

BASS. Tabelle 2: Tatsächliche Steuerbelastung 2005 durch Kantons- und Gemeindesteuern im Kantonshauptort in Prozenten des Bruttoeinkommens Tabelle 2: Tatsächliche Steuerbelastung 2005 durch Kantons- und Gemeindesteuern im Kantonshauptort in Prozenten des Bruttoeinkommens Alleinstehender Verheiratet ohne Kinder Verheiratet 2 Kinder Verheiratet

Mehr

Regierung. Amtsperiode:

Regierung. Amtsperiode: Regierung Amtsperiode: 2017 2021 R E GI E R U N G S C H EF Adrian Hasler Adrian Hasler Regierungschef seit 27. März 2013 1979 1984 Ministerium für Präsidiales und Finanzen 11. Februar 1964 9495 Triesen

Mehr

Sternzeichen Glückwünsche Regional Kantone Gemeinden Saisonale Spirituose u. Likör Auto Exklusive Diverse

Sternzeichen Glückwünsche Regional Kantone Gemeinden Saisonale Spirituose u. Likör Auto Exklusive Diverse Artikel Liste als PDF Datei öffnen >>> Sternzeichen Regional Gemeinden Saisonale Spirituose u. Likör Exklusive Diverse Artikelbild Bezeichnung Artikel-Nr. Preise in CHF Sternzeichen Widder Art-Nr. ST-001

Mehr

bonus.ch zum Thema Krankenkassenprämien 2016: mit einer durchschnittlichen Erhöhung von 6.5% bestätigt sich der Trend

bonus.ch zum Thema Krankenkassenprämien 2016: mit einer durchschnittlichen Erhöhung von 6.5% bestätigt sich der Trend bonus.ch zum Thema Krankenkassenprämien 2016: mit einer durchschnittlichen Erhöhung von 6.5% bestätigt sich der Trend Kurz vor der offiziellen Veröffentlichung der Krankenversicherungsprämien für 2016

Mehr

Herzlich willkommen zur Fachtagung CH-Dunkel!

Herzlich willkommen zur Fachtagung CH-Dunkel! Herzlich willkommen zur Fachtagung! Herzlich willkommen zur Fachtagung! Pius Ludin, Präsident SKZS Programm Walter Sattinger Programm Tagungsleitung Pius Ludin Präsident SKZS Chef Sicherheitspolizei des

Mehr

Sternzeichen Glückwünsche Regional Kantone Gemeinden Saisonale Spirituose u. Likör Auto Exklusive Diverse. Artikelbild Bezeichnung Artikel-Nr.

Sternzeichen Glückwünsche Regional Kantone Gemeinden Saisonale Spirituose u. Likör Auto Exklusive Diverse. Artikelbild Bezeichnung Artikel-Nr. Artikel Liste als PDF Datei öffnen >>> Sternzeichen Regional Gemeinden Saisonale Spirituose u. Likör Exklusive Diverse Artikelbild Bezeichnung Artikel-Nr. Sternzeichen Widder ST-001 Sternzeichen Stier

Mehr

Verfassung des Kantons Zug Änderung vom. Präzisierung von Grundrechtsbestimmungen (zusammen mit der neuen Gerichtsorganisation)

Verfassung des Kantons Zug Änderung vom. Präzisierung von Grundrechtsbestimmungen (zusammen mit der neuen Gerichtsorganisation) Präzisierung von Grundrechtsbestimmungen Der, Die vom 31. Januar 1894 1 wird wie folgt geändert: 6 Abs. 1 1 Niemand darf dem verfassungs- und gesetzesmässigen Gericht entzogen werden. Es dürfen keine Ausnahmegerichte

Mehr

Mit Spenden Steuern sparen

Mit Spenden Steuern sparen Mit Spenden Steuern sparen Spenden an Hilfswerke mit Zewo-Gütesiegel können so wohl bei der direk- ten Bun des steuer, als auch bei den Kantons- und Gemeinde steu ern in Abzug gebracht werden. Zulässige

Mehr

Bezirk Bischofszell. Namenliste für die Wahlen vom 24. Februar 2008

Bezirk Bischofszell. Namenliste für die Wahlen vom 24. Februar 2008 Kanton Thurgau Bezirk Namenliste für die Wahlen vom 24. Februar 2008 Regierungsrat Bezirksbehörden Kreisbehörden (Grundbuch-, Notariats- und Friedensrichterkreise) Die Namenliste umfasst die gemeldeten

Mehr

OFFENE FRAGEN ZUR SPITALPLANUNG UND -FINANZIERUNG: WIE WEITER?

OFFENE FRAGEN ZUR SPITALPLANUNG UND -FINANZIERUNG: WIE WEITER? Institut für Rechtswissenschaft und Rechtspraxis OFFENE FRAGEN ZUR SPITALPLANUNG UND -FINANZIERUNG: WIE WEITER? Freitag, 5. September 2014 Grand Casino Luzern (1148.) Institut für Rechtswissenschaft und

Mehr

Zusammenfassung der Ergebnisse der Vernehmlassung. vom 2. Juli bis zum 22. Oktober 2014 über die Teilrevision der Verordnung über die

Zusammenfassung der Ergebnisse der Vernehmlassung. vom 2. Juli bis zum 22. Oktober 2014 über die Teilrevision der Verordnung über die Eidgenössisches Justiz- und Polizeidepartement EJPD Staatssekretariat für Migration SEM Zusammenfassung der Ergebnisse der Vernehmlassung vom 2. Juli bis zum 22. Oktober 2014 über die Teilrevision der

Mehr

Angebots- und Strukturüberprüfung (ASP 2014)

Angebots- und Strukturüberprüfung (ASP 2014) Kanton Bern Medienkonferenz vom 14. März 2013 Angebots- und Strukturüberprüfung (ASP 2014) Folie 1 Information zum Projekt Angebots- und Strukturüberprüfung 2014 (ASP 2014) Abschluss Phase 2 Bern, 14.

Mehr

Kurzprotokoll über die Verhandlungen des Kantonsrats vom 31. August 2017

Kurzprotokoll über die Verhandlungen des Kantonsrats vom 31. August 2017 Staatskanzlei Kurzprotokoll über die Verhandlungen des Kantonsrats vom 31. August 2017 1. Genehmigung der Traktandenliste 2. Genehmigung der Protokolle der Sitzungen vom 29. Juni 2017 und 6. Juli 2017

Mehr

Mit Spenden Steuern sparen

Mit Spenden Steuern sparen ZEWOinfo Tipps für Spenderinnen und Spender Mit Spenden Steuern sparen Spenden an Hilfswerke mit ZEWO-Gütesiegel können so - wohl bei der direkten Bun - des steuer, als auch bei den Kantons- und Gemeinde

Mehr

Ergebnis Landratswahlen 21. Mai 2006 / Wahlkreis 8: Glarus-Riedern

Ergebnis Landratswahlen 21. Mai 2006 / Wahlkreis 8: Glarus-Riedern Ergebnis Landratswahlen 21. Mai 2006 / Wahlkreis 8: Glarus-Riedern Anzahl Sitze 13 Stimmberechtigte 4156 eingegangene Wahlzettel 1396 Stimmbeteiligung: 33,7 % Liste Nr. 1 Sozialdemokratische Partei JUSO

Mehr

Kanton Zürich. Regierungsrat 2016/2017

Kanton Zürich. Regierungsrat 2016/2017 Kanton Zürich Regierungsrat 2016/2017 Der Regierungsrat ist die oberste leitende und vollziehende Behörde des Kantons. Die sieben voll amtlich tätigen Mitglieder werden alle vier Jahre im Mehrheitswahlverfahren

Mehr

Steuerertragsentwicklung im Kanton Luzern und in den Luzerner Gemeinden

Steuerertragsentwicklung im Kanton Luzern und in den Luzerner Gemeinden im Kanton Luzern und in den Luzerner Gemeinden Gutachten «Steuererträge»für die K5-Gemeinden Prof. Dr. Christoph Schaltegger Universität St. Gallen und Universität Luzern Beatrice Mäder Universität St.

Mehr

ST. GALLER ERBRECHTSTAG

ST. GALLER ERBRECHTSTAG ST. GALLER ERBRECHTSTAG Donnerstag, 22. März 2012 Kongresshaus Zürich (1042.) Institut für Rechtswissenschaft und Rechtspraxis Universität St.Gallen Bodanstrasse 4 9000 St. Gallen Tel. +41 (0)71 224 24

Mehr

Programm der Demokratiekonferenz

Programm der Demokratiekonferenz Programm der Demokratiekonferenz vom 10. / 11. Oktober 2013, Vaduz Organisiert vom Fürstentum Liechtenstein, dem Kanton Aargau und dem Institut für Staatsorganisation und Verwaltungsreform des Bundeskanzleramts

Mehr

KANTON ZUG VORLAGE NR. 1062.2 (Laufnummer 11002) K A N T O N S R A T 28. LEGISLATURPERIODE 2003/2006

KANTON ZUG VORLAGE NR. 1062.2 (Laufnummer 11002) K A N T O N S R A T 28. LEGISLATURPERIODE 2003/2006 KANTON ZUG VORLAGE NR. 1062.2 (Laufnummer 11002) K A N T O N S R A T 28. LEGISLATURPERIODE 2003/2006 Verzeichnis der am 27. Oktober 2002 gewählten Mitglieder GEMEINDE 6300 ZUG (18) 1948 Balsiger Rudolf,

Mehr

Referenten. ERFA Kongress 2011

Referenten. ERFA Kongress 2011 Referenten ERFA Kongress 2011 Alex Hürzeler 1984 1989 Bankangestellter bei der Hypo Aargau in Frick 1990 1992 Revisionsmitarbeiter bei der Visura Treuhand Gesellschaft 1992 1995 Kreditsachbearbeiter bei

Mehr

Übereinkommen vom 25. Oktober 1980 über den internationalen Zugang zur Rechtspflege

Übereinkommen vom 25. Oktober 1980 über den internationalen Zugang zur Rechtspflege Übereinkommen vom 25. Oktober 1980 über en internationalen Zugang zur Rechtspflege SR 0.274.133; AS 1994 2835 Geltungsbereich es Übereinkommens am 1. Juli 2002, Nachtrag 1 Vertragsstaaten Ratifikation

Mehr

Bezirksgericht Hinwil Interessenbindungen per

Bezirksgericht Hinwil Interessenbindungen per Bezirksrichter/innen Dr. iur. Susanne Bachmann Parteizugehörigkeit Mitglied Schweizerische Volkspartei lic. iur. Thomas Frey Aufsichtstätigkeit Andere Funktion Stiftung Netzwerk Leitungstätigkeit Präsident/in

Mehr

STANDORTVORTEIL FÜR DIE SCHWEIZ?

STANDORTVORTEIL FÜR DIE SCHWEIZ? Jahrestagung 2013 Sozialstaat: STANDORTVORTEIL FÜR DIE SCHWEIZ? Donnerstag 19. September 2013 09.30 16.15 Uhr Hotel Bern, Bern Die Finanz- und Wirtschaftskrise dauert in Europa und den USA bereits seit

Mehr

Medienart: Print Medientyp: Publikumszeitschriften Auflage: 41'931 Erscheinungsweise: monatlich. Evangelisch-reformiert. Grossmünster, Zürich ZUM I I

Medienart: Print Medientyp: Publikumszeitschriften Auflage: 41'931 Erscheinungsweise: monatlich. Evangelisch-reformiert. Grossmünster, Zürich ZUM I I I Datum: 01.0.2017 START DIE GRAFIK Kirchen und Tempelbauten religiöser Gemeinschaften in der Schweiz Evangelisch-reformiert Grossmünster, Zürich Römisch-katholisch Benediktinerkloster, Einsiedeln 1 Christlich-orthodox

Mehr

Auszug aus unseren erfolgreich verkauften Immobilien

Auszug aus unseren erfolgreich verkauften Immobilien Auszug aus unseren erfolgreich verkauften Immobilien Ihr Dienstleister rund um Ihre Immobilie: in der ganzen Schweiz sowie im Ausland Offizielle Zulassung für den Kanton Tessin, als Immobilien Treuhänder/Makler

Mehr

Dr. Roland Meier sein Vorwissen zu Verwaltungsrat Müller 1. Interessen-Gemeinschaft IPCO

Dr. Roland Meier sein Vorwissen zu Verwaltungsrat Müller 1. Interessen-Gemeinschaft IPCO Dr. Roland Meier sein Vorwissen zu Verwaltungsrat Müller 1 Das Dokument belegt: Staatsanwalt Dr. Roland Meier hatte aus seiner BELTRUST-Straf untersuchung und damit aus amtlicher Tätigkeit klare Kenntnisse

Mehr

Clever mehr Frauen wählen!

Clever mehr Frauen wählen! Clever mehr Frauen wählen! Projektpräsentation zur Delegiertenversammlung vom 2. Mai in Bern Inhalt. Hintergrundinformationen A) Frauenanteil in Parlamenten B) Wahlsystem und strukturelle Faktoren C) Wahlchancen

Mehr

Zwangsmassnahmen: Wie kommunizieren? 10. Dezember 2015 Kongresszentrum Allresto, Bern

Zwangsmassnahmen: Wie kommunizieren? 10. Dezember 2015 Kongresszentrum Allresto, Bern NATIONALE TAGUNG Zwangsmassnahmen: Wie kommunizieren? 10. Dezember 2015 Kongresszentrum Allresto, Bern In Kooperation mit Þ Français: prière de retourner la brochure GENERALSEKRETARIAT KOKES WERFTESTRASSE

Mehr

Projekt-Beispiel zum Produkt: Standort- und Destinationsentwicklung

Projekt-Beispiel zum Produkt: Standort- und Destinationsentwicklung Projekt-Beispiel zum Produkt: Standort- und Destinationsentwicklung Ausgangslage und Aufgabenstellung Der Kanton Zug ist einer der wirtschaftsstärksten und attraktivsten Kantone der Schweiz. Zu verdanken

Mehr

Übersicht über die eidgenössischen und kantonalen Behörden, welche in Rechtsfragen zur Psychotherapie Auskunft erteilen können.

Übersicht über die eidgenössischen und kantonalen Behörden, welche in Rechtsfragen zur Psychotherapie Auskunft erteilen können. Übersicht über die eidgenössischen und kantonalen Behörden, welche in Rechtsfragen zur Psychotherapie Auskunft erteilen können. Bund Eidgenössischer Datenschutzbeauftragter Mo bis Fr von 10.00 bis 12.00

Mehr

Dokumentation zur neueren Geschichte der deutschen Orthographie in der Schweiz

Dokumentation zur neueren Geschichte der deutschen Orthographie in der Schweiz Dokumentation zur neueren Geschichte der deutschen Orthographie in der Schweiz Herausgegeben von Roman Looser 1998 Georg 01ms Verlag Hildesheim Zürich New York lairdes-lehrer-bibliothek des Fürstentums

Mehr

Liste kantonaler Stellen und Ämter für Altersfragen Liste d adresses des services et offices cantonaux pour les questions de la vieillesse

Liste kantonaler Stellen und Ämter für Altersfragen Liste d adresses des services et offices cantonaux pour les questions de la vieillesse Eidgenössisches Departement des Innern EDI Bundesamt für Sozialversicherungen BSV Familie, Generation und Gesellschaft Liste kantonaler Stellen und Ämter für Altersfragen Liste d adresses des services

Mehr

Stagnation des Stipendienbetrags, weniger Ausgaben für Darlehen

Stagnation des Stipendienbetrags, weniger Ausgaben für Darlehen Eidgenössisches Departement des Innern EDI Bundesamt für Statistik BFS Medienmitteilung Sperrfrist: 28.11.26, 9:15 15 Bildung und Wissenschaft Nr. 35-612-5 Kantonale Stipendien und Darlehen 25 Stagnation

Mehr

Mit Spenden Steuern sparen

Mit Spenden Steuern sparen ZEWOinfo Tipps für Spenderinnen und Spender Mit Spenden Steuern sparen Spenden an Hilfswerke mit ZEWO-Gütesiegel können sowohl bei der direkten Bundessteuer, als auch bei den Kantons- und Gemeindesteuern

Mehr

Statistische Auswertung LAP 2012

Statistische Auswertung LAP 2012 An die Mitglieder der Prüfungskommission OKGT Statistische Auswertung LAP 2012 1. Inhaltsverzeichnis 1. Inhaltsverzeichnis... 1 2. Einleitung... 2 3. Zusammensetzung der Teilnehmer... 3 4. Gesamtübersicht

Mehr

it il t F ei s rg lle

it il t F ei s rg lle Weiterbildungsstelle Universität Freiburg Rue de Rome 6 1700 Freiburg P.P. 1701 Fribourg Eine Weiterbildung der Universität Freiburg 23. - 24. September 2010 8. Freiburger Sozialrechtstage Möglichkeiten

Mehr

Anlageforum der St.Galler Kantonalbank

Anlageforum der St.Galler Kantonalbank Anlageforum der Aus berufenem Munde Manuel Ammann ist ordentlicher Professor für Finanzen an der Universität St.Gallen, Direktor des Schwei ze rischen Instituts für Banken und Finanzen sowie Verwaltungsrat

Mehr

Bottom-up-Schutzklausel

Bottom-up-Schutzklausel Bottom-up-Schutzklausel Pressekonferenz der KdK Bern, 25.08.16 Prof. Dr. Michael Ambühl, ETH Zürich Ambühl, Antonini, Zürcher 25.08.16 1 Grundidee Keine buchstäbliche Umsetzung von 121a BV, sondern im

Mehr

und Vorschlag der Wahlvorbereitungskommission an den Grossen Rat zur Wahl der Geschäftsleitung der Staatsanwaltschaft des Kantons Basel-Stadt

und Vorschlag der Wahlvorbereitungskommission an den Grossen Rat zur Wahl der Geschäftsleitung der Staatsanwaltschaft des Kantons Basel-Stadt Grosser Rat des Kantons Basel-Stadt Wahlvorbereitungskommission An den Grossen Rat 10.5205.01 10.5082.02 WVKo Basel, 29. Juni 2010 Kommissionsbeschluss vom 29. Juni 2010 Bericht und Vorschlag der Wahlvorbereitungskommission

Mehr

ST.GALLER TAGUNG ZUM ÖFFENTLICHEN PERSONALRECHT

ST.GALLER TAGUNG ZUM ÖFFENTLICHEN PERSONALRECHT ST.GALLER TAGUNG ZUM ÖFFENTLICHEN PERSONALRECHT Dienstag, 24. November 2015 Grand Casino Luzern Universität St.Gallen Bodanstrasse 4 9000 St.Gallen Tel. +41 (0)71 224 24 24 Fax +41 (0)71 224 28 83 ST.GALLER

Mehr

Bezirk Steckborn. Namenliste für die Wahlen vom 24. Februar 2008

Bezirk Steckborn. Namenliste für die Wahlen vom 24. Februar 2008 Kanton Thurgau Bezirk Namenliste für die Wahlen vom 24. Februar 2008 Regierungsrat Bezirksbehörden Kreisbehörden (Grundbuch-, Notariatsund Friedensrichterkreise) Die Namenliste umfasst die gemeldeten Kandidatinnen

Mehr

Fall Kurzform Interviews Bern LMK Mitglied der kantonalen Lehrplan- und Lehrmittelkommission

Fall Kurzform Interviews Bern LMK Mitglied der kantonalen Lehrplan- und Lehrmittelkommission Anhang Anhang Anhang A Verzeichnis der Interviewpartner Die Liste der Interviewpartnerinnen und -partner ist nach den Fallanalysen und den dort verwendeten Kurzformen gruppiert. Sie enthält Angaben zum

Mehr

Regierung Amtsperiode: 2013 2017

Regierung Amtsperiode: 2013 2017 Regierung Amtsperiode: 2013 2017 REGIERUNGSCHEF Adrian Hasler Adrian Hasler Funktion Regierungschef seit 27. März 2013 Zuständig für Ministerium für Präsidiales und Finanzen Geburtsdatum 11. Februar 1964

Mehr

Dr. sc. pol. Jost A. Massenberg

Dr. sc. pol. Jost A. Massenberg Dr. sc. pol. Jost A. Massenberg Vorsitzender der Geschäftsführung BENTELER Distribution International GmbH, Düsseldorf Mitglied des Aufsichtsrats seit Juli 2006 Vorsitzender des Aufsichtsrats seit Januar

Mehr

Bundesratsbeschluss über das Ergebnis der Volksabstimmung vom 11. März 2012

Bundesratsbeschluss über das Ergebnis der Volksabstimmung vom 11. März 2012 Bundesratsbeschluss über das Ergebnis der Volksabstimmung vom 11. März 2012 (Volksinitiative «Schluss mit uferlosem Bau von Zweitwohnungen!»; Bundesbeschluss über die Regelung der Geldspiele zugunsten

Mehr

Reorganisation und Mutationen in der Abteilung Inspektorat und in der Sektion Rückerstattung Kantone (SR-K)

Reorganisation und Mutationen in der Abteilung Inspektorat und in der Sektion Rückerstattung Kantone (SR-K) Hauptabteilung Direkte Bundessteuer, Verrechnungssteuer, Stempelabgaben Eidgenössische Steuerverwaltung ESTV Administration fédérale des contributions AFC Amministrazione federale delle contribuzioni AFC

Mehr

Angeordnete Mediation Die Zusammenarbeit der MediatorInnen mit Behörden/Dritten insbesondere mit der KESB

Angeordnete Mediation Die Zusammenarbeit der MediatorInnen mit Behörden/Dritten insbesondere mit der KESB Montag, 03. April 2017 Angeordnete Mediation Die Zusammenarbeit der MediatorInnen mit Behörden/Dritten insbesondere mit der KESB HCD 17 - Home Coming Day Verein Universitäre Mediation Schweiz UMCH Hotel

Mehr

Traditionelle Appenzeller Streusiedlungslandschaft

Traditionelle Appenzeller Streusiedlungslandschaft Traditionelle Appenzeller Streusiedlungslandschaft Landschaft als Kulturgut Freitag und Samstag, 22. und 23. Mai 2015 in Appenzell Tagung mit Abendveranstaltung der Stiftung Landschaftsschutz Schweiz SL-FP

Mehr

Wohneigentum in Zahlen 2016

Wohneigentum in Zahlen 2016 Wohneigentum in Zahlen 2016 11% 1% 38% sehr gut Preis-Leistungs-Verhältnis Mietwohnungen Kanton Zürich eher gut Aussagen der Mieter zur gemieteten Wohnung (in %) eher schlecht 11% 1% sehr schlecht 50%

Mehr

Mit Spenden Steuern sparen

Mit Spenden Steuern sparen Mit Spenden Steuern sparen Spenden an Hilfswerke mit ZEWO-Gütesiegel können so wohl bei der direk- ten Bun des steuer, als auch bei den Kantons- und Gemeinde steu ern in Abzug gebracht werden. Zulässige

Mehr

Kantonsfinanzen: Ökonomische Analyse

Kantonsfinanzen: Ökonomische Analyse Kantonsfinanzen: Ökonomische Analyse Daniel Lampart Schweizerischer Gewerkschaftsbund 15. Januar 2016 Übersicht 1. Schulden & Vermögen des Schweizer Staates und der einzelnen Kantone 2. Qualität der Budgets

Mehr

Herausforderungen im Immobilienmarkt der Agglomeration Basel. Vorstadtgespräch, Ludwig + Partner AG 22. September 2017

Herausforderungen im Immobilienmarkt der Agglomeration Basel. Vorstadtgespräch, Ludwig + Partner AG 22. September 2017 Herausforderungen im Immobilienmarkt der Agglomeration Basel Vorstadtgespräch, Ludwig + Partner AG 22. September 2017 1) Stimmungsbild zu Basel 2) Herausforderungen im Immobilienmarkt Agglomeration Basel

Mehr