URBANE PERSPEKTIVEN NACHHALTIGE QUARTIERSENTWICKLUNG IM DORTMUNDER ALTHOFFBLOCK

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "URBANE PERSPEKTIVEN NACHHALTIGE QUARTIERSENTWICKLUNG IM DORTMUNDER ALTHOFFBLOCK"

Transkript

1 URBANE PERSPEKTIVEN NACHHALTIGE QUARTIERSENTWICKLUNG IM DORTMUNDER ALTHOFFBLOCK

2 GANZHEITLICHE PLANUNG FÜR MENSCH UND QUARTIER Di zitgmä Entwicklung gwachsnr Quartir vrlangt in ganzhitlich Stratgi und di Koopration vilr lokalr Aktur. Mit ökonomischr Effizinz und ökologischm wi sozialm Engagmnt will di Spar- und Bauvrin G dn Bwohnrn vor Ort für jd Lbnsphas passgnau Wohnlösungn in intaktn Nachbarschaftn anbitn. Am Bispil ds Althoffblocks in Dortmund wird di vilschichtig Praxis diss Anspruchs dutlich. Sniorngrcht Ausstattung, modrn Optik und Balkon mit Faltglaslmntn: So shn gut Vorausstzungn für barrirfris Wohnn aus. Ein Stück Stadtgschicht Auf frim Fld bgann di Spar- und Bauvrin G 1914 mit dr Errichtung dr rstn Häusr ds hutign Althoffblocks. In insgsamt vir Bauphasn ntstandn zunächst sibn Karrs aus virgschossign Gbäudn. Durch spätrn Ankauf von Bautn aus dn 1960r- Jahrn wuchs dr Bstand im Quartir auf rd Wohninhitn, di bis hut Eigntum dr Gnossnschaft sind. Krn ds Wohngbits in dr südwstlichn Dortmundr Innnstadt ist das Kruz aus Althoff- und Rosggrstra, das zwi Torbögn architktonisch btonn. Das Quartir umschlißt mhrr großräumig Innnhöf mit Grünflächn und Spilplätzn wsntlich Mrkmal inr Planung, di von Anfang an auf hoh Lbnsqualität und in lbndigs nachbarschaftlichs Mitinandr zilt. Stadtbild mit dörflichm Charm: di Althoffstra (um 1923) Auf di Mischung kommt s an Als Mustrsidlung für Arbitr und klin Angstllt rrichtt, ist das Dorf in dr Stadt in ruhigr und zuglich zntralr Lag unvrändrt in allsits blibt Wohnadrss. Dabi macht in gring Fluktuation bi z. T. jahrzhntlangn Nutzungsvrhältnissn dn dmografischn Wandl im Althoffblock in bsondrr Wis spürbar. Mit Blick in di Zukunft rgbn sich dahr vir Krnfragn: Wi kann dn langjährign Bwohnrn daurhaft zitgmär, ihrr Lbnssituation angmssnr Wohnraum im vrtrautn Quartir gbotn wrdn? Wi lassn sich Monostrukturn vrhindrn, Konzpt dr gnrationnübrgrifndn Stadtgsllschaft aufgrifn und flxibl Wohnmodll für all Zilgruppn und Lbnsphasn schaffn? Wi sind Klingwrb, Kommunikations- und Srvicplattformn sowi Kooprationsprojkt mit lokaln Akturn inzubindn, um das Gfühl von Himat im Quartir zu stärkn? Und wi kann dr Wohnraum dabi witrhin bzahlbar blibn? Di Antwortn lign für di Gnossnschaft in inr ganzhitlichn Quartirsbtrachtung und inm zilgruppnorintirtn Wohnungsmix.

3 Dank dr libvoll aufgarbittn historischn Fassadn mit dn typischn Gsimsn und Stuckornamntn habn di prachtvolln 100-jährign Stranzüg bis hut nichts von ihrm Charm vrlorn. Bdarfsgrcht Bstandsntwicklung Dr britgstllt Wohnraum muss bzahlbar blibn: An dism Grundsatz richtt di Gnossnschaft ihr Handln aus. Di Mitpris lign dutlich untrhalb dr ortsüblichn Vrglichsmit und habn somit auch langfristig in stabilisirnd Wirkung auf dn gsamtn Dortmundr Wohnungsmarkt. Witr Maxim ist in nachhaltig, am Bdarf orintirt Bstandspflg. Ein Rundgang durch dn Althoffblock macht offnsichtlich, dass di Gnossnschaft bi Modrnisirungn stts Wrt darauf lgt, di charaktristischn Mrkmal dr historischn Bausubstanz zu rhaltn. Stadttilprägnd Gstaltungslmnt wrdn snsibl nu intrprtirt, sodass di unvrwchslbarn Gründrzithäusr inzigartig Visitnkartn ds Quartirs blibn. Di aufwndign jährlichn Millionnprogramm kommn dn Bwohnrn auch innrhalb dr Wohnungn zugut: Zur Wahrung ds Althauscharaktrs wrdn im Wohnungswchsl Holzdiln-Fußbödn grundsätzlich rhaltn und bi Bdarf abgschliffn sowi hoh Dckn, Rundbögn und Erkr aufbritt. Di hoh Wohnqualität dr grundsanirtn Häusr in ihrr Vilfalt und ihrr Individualität hat grad di jung Gnration für sich ntdckt. Attraktivität und Akzptanz hängn jdoch nicht nur von dr Qualität dr Wohnungn, sondrn bnso von inr gutn infrastrukturlln Vrsorgung ab. Di Gnossnschaft hält dahr sit Jahrn auch di Mitpris für Gwrbinhitn bwusst auf inm modratn Nivau. So ist s bis hut glungn, in brits Spktrum an mdizinischr Vrsorgung, vrschidnstn Dinstlistungn und Gastronomi sowi Kindrbtruungsinrichtungn sichrzustlln. Di Vorzüg dr wörtlich zu nhmndn Nahvrsorgung sind im Quartir alltäglich zu bobachtn: Vil Erldigungn tätign di Bwohnr zu Fuß odr mit dm Fahrrad slbstvrständlich Biträg zum Umwltschutz, di sich aus dr Qualität ds Angbots vor Ort rgbn. Nachhaltig zukunftsfähig Ausdiffrnzirt Angbot für in Bvölkrung, di wnigr, ältr und buntr wird: Dr hutig Althoffblock ist das Ergbnis inr Bwirtschaftungsstratgi, di sich am dmografischn Wandl wi an Nachhaltigkitskritrin orintirt, das Individuum wi di Gmin- schaft im Blick hat und auf rglmäßign Austausch mit dn Bwohnrn stzt. Dank dr gzilt gschaffnn Vilfalt an Wohnungstypn ist dr Vrblib im vrtrautn Umfld slbst bi Vrändrung dr Lbns- situation sichrgstllt das Virtl kann Lbnswlt für all Gnrationn sin. In disr Richtung wird di Gnossn- schaft ihr Engagmnt auch zukünftig fortstzn.

4 GEWINN FÜR ALLE GENERATIONEN Zuhaus ältr wrdn Di Dfinition zilgruppnorintirtr Modrnisirungsstandards, Grundrissvrändrungn, dr konsqunt Abbau von Barrirn in Bad, Wohnung und Wohnumfld sowi in umfassnd Wohnbratung durch ign, im Sozialdinst qualifizirt Mitarbitr: All das soll ältrn Mnschn zu inm möglichst langn Vrblib in dn ignn vir Wändn vrhlfn. Wohnbglitnd Srviclistungn, di Vrmittlung von hauswirtschaftlichn und mdizinischn Hilfsdinstn sowi das Angbot gminsamr Aktivitätn tragn zusätzlich zu inm auch im Altr witghnd slbstbstimmtn Wohnn im vrtrautn Quartir bi. Nubau rwitrt Angbotspaltt Nicht nachrüstbar Aufzüg odr nur bdingt vrändrbar Grundriss im Wohnungsbstand sind Bispil für Rstriktionn, di ltztlich doch zum Umzug zwingn könnn. Di in dn Jahrn 2011 bis 2014 ralisirt Errichtung von insgsamt 125 Nubauwohnungn inmittn ds Quartirs kann dahr als intgrirt, innrstädtisch Erwitrung dr Angbotspaltt um vor Ort fhlnd sniorngrcht Wohnlösungn vrstandn wrdn. Das für diss Projkt vrlihn Qualitätssigl Btruts Wohnn NRW dokumntirt in bsondrr Wis di zilgruppnspzifisch Gbäudausstattung samt Gminschaftsraum und Srvicbüro. Gzilt Nachwuchsfördrung Für Familin mit Kindrn hat di Spar- und Bauvrin G im Althoffblock aktiv zu inr Erwitrung ds Btruungsangbots bigtragn. Ein Bispil dafür ist dr privat Kindrhort Sonnnspross in Trägrschaft ds Dortmundr Müttrzntrums mit Untrstützung dr Gnossnschaft röffnt, kümmrn sich hir qualifizirt Tagsmüttr um nun Kindr von maximal dri Jahrn. Hinzu kommt di nu FABIDO-Kindrtagsstätt im Nubauprojkt, di 2011 an di Stadt Dortmund übrgbn wurd. Di Einrichtung für schs Gruppn mit insgsamt 115 Kindrn umfasst großzügig Räumlichkitn auf zwi Etagn sowi inn Abn turspilplatz. Für in bdarfsgrcht Entwicklungsfördrung sorgn 21 pädagogisch Fachkräft. Um auch Jugndlich zu rrichn, vranstaltt di Gnossnschaft z. B. Gocaching-Evnts im Quartir; Kooprationsprojkt mit Schuln sind in Planung. Mitinandr im Mittlpunkt Di Innnntwicklung im Quartir zilt insgsamt auf das gminschaftlich Lbn von Jung und Alt, das Nbninandr von Singlhaushalt, Familindomizil und Altrssitz. Til diss Konzpts ist di Ansidlung dr FABIDO-KiTa im Nubauprojkt. Aus dr Id ins gnrationnübrgrifndn Mitinandrs ist vor Ort längst in allsits blibt Ralität gwordn von dr Bggnung auf dm Spilplatz bis hin zum rglmäßign gminsamn Singn, Maln odr Bastln. Kuntrbunt, laut und lustig wiht das Quartir 2012 gminsam sin nu FABIDO-KiTa in dr Kuithanstra 40 in.

5 nn tr aß Althof f stra s tra FACETTEN EINER GROSSSTADTOASE Ausgzichnt Gminschaft 17 b n 24 N ur G r ab n Han 26 7 N ur G rab n 5 8 Gro H is c hs t r aß St u 2 nn 9 Studtstra ß 6 Son Nu r G r ab n Zur Fördrung dr Vrbundnhit im Quartir gründt di Spar- und Bauvrin G im Jahr 2000 in Koopration mit dm Caritasvrband Dortmund dn Nachbarschaftstrff im Althoff block. Untr pädagogischr Litung ngagirn sich hir rd. 40 Ehrnamtlich für nachbarschaftlich Kontakt und gminsams Erlbn. Nbn divrsn Einzlvranstaltungn organisirn si in Eignrgi monatlich rd. 30 Gruppnaktivitätn für all Altrsstufn, di übr 600 Prsonn rglmäßig nutzn. Für sinn Bitrag zur nachbarschaftlichn Vrntzung rhilt dr Nachbarschaftstrff 2013 dn Pris Engagmnt anrknnn dr Friwillign-Agntur Dortmund. Aktiv Rssourcnschonung 4 rgr Stra S chap r ß u Straßb Arztpraxis Zahnarztpraxis Hilpraktikrin Logopädisch Praxis Physiothraputisch Praxis MOBILE Slbstbstimmts Lbn Bhindrtr. V. Kindrbtruung Sonnnspross Praxis für Kosmtik und Ayurvda-Thrapi Podologisch Praxis Gaststätt Zur Sonn Gaststätt Zum Volmarstinr Platz Gschäft für Kramikbdarf Ändrungsschnidri Frisursalon Frisursalon Risbüro Fahrradgschäft und Wrkstatt Kiosk Kiosk Gldautomat dr Sparkass Dortmund 3 Von - dr- R ck -Stra dt s gr 1 5. Nachbarschaftstrff 6. Gminschaftsraum für Bwohnr 7. Boulbahn VERSORGUNGSANGEBOTE St u Ros g k -Stra Nicht nachrüstbar Aufzüg odr nur bdingt vrändrbar Grundriss im Wohnungsbstand sind Bispil für Rstriktionn, di ltztlich doch zum Umzug zwingn könnn. Di in dn Jahrn 2011 bis 2014 ralisirt Errichtung von insgsamt 125 Nubauwohnungn inmittn ds Quartirs kann dahr als intgrirt, innrstädtisch Erwitrung dr Angbotspaltt um vor Ort fhlnd sniorngrcht Wohnlösungn vrstandn wrdn. Das für diss Projkt vrlihn Qualitätssigl Btruts Wohnn NRW dokumntirt in bsondrr Wis di zilgruppnspzifisch Gbäudausstattung samt Gminschaftsraum und Srvicbüro. 15 BEGEGNUNG & MITEINANDER Nubau rwitrt Angbotspaltt nn 14 ra Middndorf st ß Di Innnntwicklung im Quartir zilt insgsamt auf das gminschaftlich Lbn von Jung und Alt, das Nbninandr von Singlhaushalt, Familindomizil und Altrssitz. Til diss Konzpts ist di Ansidlung dr FABIDO-KiTa im Nubauprojkt. Aus dr Id ins gnrationnübrgrifndn Mitinandrs ist vor Ort längst in allsits blibt Ralität gwordn von dr Bggnung auf dm Spilplatz bis hin zum rglmäßign gminsamn Singn, Maln odr Bastln. Son M t z r St r a ß an Ku i t h Mitinandr im Mittlpunkt Aunstll Spar- und Bauvrin G Srvicbüro im Nubau FABIDO-KiTa mit Abnturspilplatz Waschhaus ß Di Dfinition zilgruppnorintirtr Modrnisirungsstandards, Grundrissvrändrungn, dr konsqunt Abbau von Barrirn in Bad, Wohnung und Wohnumfld sowi in umfassnd Wohnbratung durch ign, im Sozialdinst qualifizirt Mitarbitr: All das soll ältrn Mnschn zu inm möglichst langn Vrblib in dn ignn vir Wändn vrhlfn. Wohnbglitnd Srviclistungn, di Vrmittlung von hauswirtschaftlichn und mdizinischn Hilfsdinstn sowi das Angbot gminsamr Aktivitätn tragn zusätzlich zu inm auch im Altr witghnd slbstbstimmtn Wohnn im vrtrautn Quartir bi Ku i t h a n Zuhaus ältr wrdn WOHNEN & SERVICE Ku i t h a n s t r a ß Gzilt Nachwuchsfördrung Für Familin mit Kindrn hat di Spar- und Bauvrin G im Althoff block aktiv zu inr Erwitrung ds Btruungsangbots bigtragn. Ein Bispil dafür ist dr privat Kindrhort Sonnnspross in Trägrschaft ds Dortmundr Müttrzntrums mit Untrstützung dr Gnossnschaft röffnt, kümmrn sich hir qualifizirt Tagsmüttr um nun Kindr von maximal dri Jahrn. Hinzu kommt di nu FABIDO-Kindrtagsstätt im Nubauprojkt, di 2011 an di Stadt Dortmund übrgbn wurd. Di Einrichtung für schs Gruppn mit insgsamt 115 Kindrn umfasst großzügig Räumlichkitn auf zwi Etagn sowi inn Abnturspilplatz. Für in bdarfsgrcht Entwicklungsfördrung sorgn 21 pädagogisch Fachkräft. Um auch Jugndlich zu rrichn, vranstaltt di Gnossnschaft z. B. Gocaching-Evnts im Quartir; Kooprationsprojkt mit Schuln sind in Planung. Alth of f ß Infrastrukturll Vrsorgung im Sparbau-Bstand r- Rc Von - d GEWINN FÜR ALLE GENERATIONEN Von - dr- Rck -Stra 21 imstra Son M t zr Kuntrbunt, laut und lustig wiht das Quartir 2012 gminsam sin nu FABIDO-KiTa in dr Kuithanstra 40 in. SPIELPLÄTZE/SPIELFLÄCHEN 19 zr Mt St r a St r a ß Sinknd Enrgikostn bi witrhin günstign Mitprisn: Mit disr Zilvorgab tribt di Gnossnschaft sit Jahrn di nrgtisch Optimirung dr Wohngbäud voran. Di Maßnahmn im Altbstand richn vom Fnstrtausch übr Dämmungn bis hin zum Komplttumbau von Hizungsanlagn. Ein Milnstin ist das im Nubau ralisirt Wärmvrsorgungskonzpt. Mittls inr Holzplltanlag mit solarthrmischr Untrstützung wird hir ausschlißlich auf rgnrativ Enrgiträgr gstzt. Erholung vor dr Tür Ein bsondrs Potnzial ds innrstädtischn Quartirs stlln di gron Friflächn dar, di sitns dr Gnossnschaft sit Langm ökologisch wi sozial im Bwohnrintrss witrntwicklt wrdn. Hut bitn si als grün Oasn vilfältig Nutzungsmöglichkitn für all Bwohnrgruppn: von dn gschütztn Spilflächn für Klinkindr übr witghnd barrirfri Bwgungsräum bis hin zu Aufnthalts- und Kommunikationsbrichn. Auf in Flächnvrsiglung wurd zugunstn ins hohn Grünantils mit himischn Gwächsn vrzichtt in hohr ökologischr Wrt, dr zu alln Jahrszitn rlbbar ist. Fußläufig rrichbar öffntlich Park- und Klingartnanlagn rgänzn di Nahrholungsangbot im unmittlbarn Wohnumfld. Nahvrsorgung von A bis Z Ein vilsitigs Vrsorgungsangbot von dr Ändrungsschnidri bis zum Zahnarzt komplttirt dn Wohnkomfort vor Ort. Nbn dn Standards wi Gldautomat odr Kiosk sind u. a. Fußpflg und Kosmtikrin, Frisur und Risbüro bnso schnll zu rrichn wi di Arztodr Physiothraputnpraxis. All dis Einrichtungn sowi zwi Gaststättn bfindn sich in Erdgschossbrichn von Gnossnschaftsgbäudn und wrdn von inm ngagirtn Gwrb-Bwirtschaftungsmanagmnt btrut. Boulbahn im Innnhof ds Nachbarschaftstrffs

6 FACETTEN EINER GROSSSTADTOASE Ausgzichnt Gminschaft Zur Fördrung dr Vrbundnhit im Quartir gründt di Spar- und Bauvrin G im Jahr 2000 in Koopration mit dm Caritasvrband Dortmund dn Nachbarschaftstrff im Althoffblock. Untr pädagogischr Litung ngagirn sich hir rd. 40 Ehrnamtlich für nachbarschaftlich Kontakt und gminsams Erlbn. Nbn divrsn Einzlvranstaltungn organisirn si in Eign rgi monatlich rd. 30 Gruppnaktivitätn für all Altrs stufn, di übr 600 Prsonn rglmäßig nutzn. Für sinn Bitrag zur nachbarschaftlichn Vrntzung rhilt dr Nachbarschaftstrff 2013 dn Pris Engagmnt anrknnn dr Friwillign-Agntur Dortmund. Aktiv Rssourcnschonung Sinknd Enrgikostn bi witrhin günstign Mitprisn: Mit disr Zilvorgab tribt di Gnossnschaft sit Jahrn di nrgtisch Optimirung dr Wohngbäud voran. Di Maßnahmn im Altbstand richn vom Fnstrtausch übr Dämmungn bis hin zum Komplttumbau von Hizungsanlagn. Ein Milnstin ist das im Nubau ralisirt Wärmvrsorgungskonzpt. Mittls inr Holzplltanlag mit solarthrmischr Untr stützung wird hir ausschlißlich auf rgnrativ Enrgiträgr gstzt. Erholung vor dr Tür Ein bsondrs Potnzial ds innrstädtischn Quartirs stlln di gron Friflächn dar, di sitns dr Gnossnschaft sit Langm ökologisch wi sozial im Bwohnrintrss witrntwicklt wrdn. Hut bitn si als grün Oasn vilfältig Nutzungsmöglichkitn für all Bwohnrgruppn: von dn gschütztn Spilflächn für Klinkindr übr witghnd barrirfri Bwgungsräum bis hin zu Aufnthalts- und Kommunikationsbrichn. Auf in Flächnvrsiglung wurd zugunstn ins hohn Grünantils mit himischn Gwächsn vrzichtt in hohr ökologischr Wrt, dr zu alln Jahrszitn rlbbar ist. Fußläufig rrichbar öffntlich Park- und Klingartnanlagn rgänzn di Nahrholungsangbot im unmittlbarn Wohnumfld. Nahvrsorgung von A bis Z Ein vilsitigs Vrsorgungsangbot von dr Ändrungsschnidri bis zum Zahnarzt komplttirt dn Wohnkomfort vor Ort. Nbn dn Standards wi Gldautomat odr Kiosk sind u. a. Fußpflg und Kosmtikrin, Frisur und Risbüro bnso schnll zu rrichn wi di Arztodr Physiothraputnpraxis. All dis Einrichtungn sowi zwi Gaststättn bfindn sich in Erdgschossbrichn von Gnossnschaftsgbäudn und wrdn von inm ngagirtn Gwrb-Bwirtschaftungsmanagmnt btrut. Boulbahn im Innnhof ds Nachbarschaftstrffs

7 Si prägn di Partnrschaft vor Ort: rglmäßig gminsam Firn und Vranstaltungn wi di Btiligungsaktion im Rahmn dr Spilflächnnugstaltung, di bi Kindrn, Eltrn, Nachbarn und dm Architktn glichrman gut ankam. ALS PARTNER MITTENDRIN Für di Gnossnschaft ist dr prsönlich Kontakt vor Ort traditionllr Bstandtil dr quartirsbzognn Bwirtschaftungsstratgi. Konflikt, nu Anfordrungn odr Bdürfniss wrdn unmittlbar rsichtlich, vrfügbarn Dinstlistungn untrhält di Gnossnschaft im Althoffblock wi in viln witrn Dortmundr Stadttiln in ign Aunstll. In Koopration mit Nachbarschaftstrff, Srvicdinstlistrn und witrn Schlüsslakturn ist damit gwährlistt, dass Bwohnr für jds Anlign inn komptntn Ansprchpartnr findn. Dazu tragn nicht zultzt di qualifizirtn Sparbau -Hausmistr bi, di in alln Gbäudn in dr Rgl schnll prsönlich bkannt sind: Si hlfn prompt und unbürokratisch bi Klinrparaturn und übrzugn sich täglich vom gpflgtn Zustand dr Hausflur und Wohnumfldbrich. Sabin Bracht, Ansprchpartnrin im Srvicbüro sodass sich frühzitig sinnvoll Lösungn findn lassn. So kann s z. B. vorkommn, dass sich di Spar- und Bauvrin G auf Anfrag von Bwohnrn für dn Erhalt ds inzign Brifkastns im Wohngbit odr di Vrkhrsbruhigung an von Alt und Jung häufig gnutztn Wgstrckn ngagirt. Zur Untrstützung in alln Fragn rund ums Wohnn von dr Vrmitung übr Rparatur- odr Sanirungsbdarf bis hin zu Anlaufstlln im Übrblick Aunstll Südwst Studtstra 9 І Dortmund Tl / (-17) Srvicbüro Kuithanstra 38, 40/42 І Dortmund Tl / Nachbarschaftstrff im Althoffblock Stubnstra Dortmund Tl / Spar- und Bauvrin G Dortmund Kampstra Dortmund Tl.: 02 31/ Fax: 02 31/

Auf Werte setzen Rupperti Höfe I

Auf Werte setzen Rupperti Höfe I Auf Wrt stzn Rupprti Höf I Eigntumswohnungn in Münchn-Untrschlißhim Bst Prspktivn im Münchnr Nordn wohnn in dn rupprti höfn I, Mistralstrass, Robrt-SCHUMAN-straSS 1A Hoch im Kurs bi Mitrn und Anlgrn Das

Mehr

Bürger-Energie für Schwalm-Eder. Bürger-Energie für Schwalm-Eder! Die FAIR-Merkmale der kbg! Leben. Sparen. Dabeisein. Einfach fair. h c.

Bürger-Energie für Schwalm-Eder. Bürger-Energie für Schwalm-Eder! Die FAIR-Merkmale der kbg! Leben. Sparen. Dabeisein. Einfach fair. h c. Di FAIR-Mrkmal dr kbg! Bürgr-Enrgi für Schwalm-Edr! Unsr Stromtarif transparnt, günstig, fair! Di kbg ist in in dr Rgion sit 1920 vrwurzlt Gnossnschaft mit übr 1.400 Mitglidrn und in ihrm Wirkn fri von

Mehr

Heizlastberechnung Seite 1 von 5. Erläuterung der Tabellenspalten in den Heizlast-Tabellen nach DIN EN 12831

Heizlastberechnung Seite 1 von 5. Erläuterung der Tabellenspalten in den Heizlast-Tabellen nach DIN EN 12831 Hizlastbrchnung Sit 1 von 5 Erläutrung dr Tabllnspaltn in dn Hizlast-Tablln nach DIN EN 12831 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 3x4x5 6-7 12 + 13 8 x 11 x 14 15 x Θ Orintirung Bautil Anzahl Brit Läng

Mehr

Controlling im Real Estate Management. Working Paper - Nummer: 6. von Dr. Stefan J. Illmer; in: Finanz und Wirtschaft; 2000; 5. Juli; Seite 33.

Controlling im Real Estate Management. Working Paper - Nummer: 6. von Dr. Stefan J. Illmer; in: Finanz und Wirtschaft; 2000; 5. Juli; Seite 33. Controlling im Ral Estat Managmnt Working Papr - Nummr: 6 2000 von Dr. Stfan J. Illmr; in: Finanz und Wirtschaft; 2000; 5. Juli; Sit 33. Invstmnt Prformanc IIPCIllmr Consulting AG Kontaktadrss Illmr Invstmnt

Mehr

Finanzierung und Förderung von energetischen Maßnahmen für Wohnungseigentümergemeinschaften

Finanzierung und Förderung von energetischen Maßnahmen für Wohnungseigentümergemeinschaften Finanzirung und Fördrung von nrgtischn Maßnahmn für Wohnungsigntümrgminschaftn Rainr Hörl Litr Vrtribsmanagmnt Aktivgschäft Anton Kasak Firmnkundn Zntral Sondrfinanzirungn Sit 1 Finanzirung und Fördrung

Mehr

Besser wohnen. Die sechs Starterprojekte stellen sich vor. Energetische Sanierung plus

Besser wohnen. Die sechs Starterprojekte stellen sich vor. Energetische Sanierung plus Bssr wohnn Enrgtisch Sanirung plus Ein Initiativ von Wohnungsuntrnhmn und Bauministrium Nordrhin-Wstfaln Di schs Startrprojkt stlln sich vor Kris Wsl Kris Rcklinghausn Hamm OB BOT GE HE Dortmund Kris Unna

Mehr

Hier wohnt man gerne!

Hier wohnt man gerne! Hir wohnt man grn! Innnstadt Laagbrg und Wohltbrg Wsthagn Dtmrod Nordstadt Hllwinkl Vorsfld Rislingn Grn blibn Das alls und vils mhr bwgn wir für Si hut und in Zukunft. Damit Si grn lang bi uns wohnn blibn.

Mehr

Übersicht EUROWINGS VERSICHERUNGSSCHUTZ. Leistungsbestandteile im Überblick. Hinweise im Schadenfall:

Übersicht EUROWINGS VERSICHERUNGSSCHUTZ. Leistungsbestandteile im Überblick. Hinweise im Schadenfall: Übrsicht EUROWINGS VERSICHERUNGSSCHUTZ Si intrssirn sich für in HansMrkur Risvrsichrung in gut Wahl! Listungsbstandtil im Übrblick BasicPaktschutz Bstandtil Ihrr Risvrsichrung: BasicSmartRücktrittsschutz

Mehr

Kontaktlinsen Sehminare Visualtraining. Die neue Dimension des Sehens

Kontaktlinsen Sehminare Visualtraining. Die neue Dimension des Sehens Kontaktlinsn Shminar Visualtraining Di nu Dimnsion ds Shns Willkommn in dn Shräumn Erlbn Si in nu Dimnsion ds Shns. Mit dn Shräumn rwitrn wir unsr Angbot rund um das Aug bträchtlich. Wir bitn anspruchsvolln

Mehr

Die indialogum GmbH stellt sich vor

Die indialogum GmbH stellt sich vor r ä w n i t s n i E v i t a l r h c u a n n i s n h o, n s w g. r r h l h t a M Di indialogum GmbH stllt sich vor Übr indialogum Prsonal, Bratung, Entwicklung Grn bitn wir Ihnn in dn dri Thmnfldrn Prsonal,

Mehr

INTERNET- UND IT-LÖSUNGEN FÜR GESCHÄFTSKUNDEN Individuelle Produkte und Dienstleistungen

INTERNET- UND IT-LÖSUNGEN FÜR GESCHÄFTSKUNDEN Individuelle Produkte und Dienstleistungen INTERNET- UND IT-LÖSUNGEN FÜR GESCHÄFTSKUNDEN Individull Produkt und Dinstlistunn NICHT THEORIE, SONDERN PRAXIS ntclusiv ist IT mit IQ und Srvic. Unsr Hrzn schlan für Innovation. Unsr Köpf stckn vollr

Mehr

Die günstige Alternative zur Kartenzahlung. Sicheres Mobile Payment. Informationen für kesh-partner. k sh. smart bezahlen

Die günstige Alternative zur Kartenzahlung. Sicheres Mobile Payment. Informationen für kesh-partner. k sh. smart bezahlen Di günstig Altrnativ zur Kartnzahlung Sichrs Mobil Paymnt Informationn für ksh-partnr k sh Bargldlos. Schnll. Sichr. Was ist ksh? ksh ist in Smartphon-basirts Bzahlsystm dr biw Bank für Invstmnts und Wrtpapir

Mehr

4. Berechnung von Transistorverstärkerschaltungen

4. Berechnung von Transistorverstärkerschaltungen Prof. Dr.-ng. W.-P. Bchwald 4. Brchnng on Transistorrstärkrschaltngn 4. Arbitspnktinstllng Grndorasstzng für dn Entwrf inr Transistorrstärkrstf ist di alisirng ins Arbitspnkts, m dn hrm im Knnlininfld

Mehr

Eine Sonderstudie im Rahmen des

Eine Sonderstudie im Rahmen des Ein Studi dr Initiativ D21, durchgführt von TNS Infratst Ein Sondrstudi im Rahmn ds Govrnmnt Monitor 2010 Bürgr und Staat. Bzihung gstört? mit frundlichr Untrstützung von Govrnmnt Monitor 2010 Bürgr und

Mehr

Fasten stillt den Hunger unserer Zeit

Fasten stillt den Hunger unserer Zeit W i r k u n g s b r i c h t 2 0 1 4 Fastn stillt dn Hungr unsrr Zit 1 Dr Gsundhitsfördrr östrrichisch gsllschaft ggf für gsundhitsfördrung Hilfastn. Und Si fühln sich wi nugborn. Wi alls bgann Alls bgann

Mehr

Die günstige Alternative zur Kartenzahlung. Sicheres Mobile Payment. Informationen für kesh-partner. k sh. smart bezahlen

Die günstige Alternative zur Kartenzahlung. Sicheres Mobile Payment. Informationen für kesh-partner. k sh. smart bezahlen Di günstig Altrnativ zur Kartnzahlung Sichrs Mobil Paymnt Informationn für ksh-partnr k sh smart bzahln Bargldlos. Schnll. Sichr. Was ist ksh? ksh ist in Smartphon-basirts Bzahlsystm dr biw Bank für Invstmnts

Mehr

Energieleitlinie für Kall

Energieleitlinie für Kall Enrgilitlini für Kall Global dnkn, lokal handln! nrgitam kall Arbitsgrupp Bluchtung Umstzung dr Projkt aus dr Enrgilitlini dr Gmind Kall Donnrstag, 12. Mai 2011 17.00 Uhr Rathaus Kall Enrgilitlini Kall

Mehr

Auslegeschrift 23 20 751

Auslegeschrift 23 20 751 Int. CI.2: 09) BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND DEUTSCHES PATENTAMT G 0 1 K 7 / 0 0 G 01 K 7/30 G 01 K 7/02 f fi \ 1 c r Auslgschrift 23 20 751 Aktnzichn: P23 20 751.4-52 Anmldtag: 25. 4.73 Offnlgungstag: 14.

Mehr

Durchführungsbestimmungen zum Großen Wiener Faschingsumzug 2016

Durchführungsbestimmungen zum Großen Wiener Faschingsumzug 2016 An l äs s l i c h 2 5 0J a h r Wi n rpr a t r! Großr Faschingsumzugs 2016 im Winr Pratr Lib Frund ds Großn Faschingsumzugs 2016 im Winr Pratr! Es ist mir in bsondr Frud, Euch di Ausschribungsuntrlagn zum

Mehr

Nimm Dir ein paar Minuten Zeit für mich!

Nimm Dir ein paar Minuten Zeit für mich! Nimm Dir in paar Minutn Zit für mich! Patnschaft vrbindt. www.worldvision.at WENIGE MINUTEN VERÄNDERN EIN GANZES LEBEN. Es daurt ungfähr zhn Minutn, um dis Broschür zu lsn. Und witr fünf Minutn, um in

Mehr

Telephones JACOB JENSEN

Telephones JACOB JENSEN Tlphons JACOB JENSEN Mhr als nur in Tlfon... Das Jacob Jnsn Tlfon 80 kann wand- odr tischmontirt wrdn. Es ist in drahtloss, digitals DECT Phon mit inr Vilzahl übrragndr Funktionn wi digital Klangschärf,

Mehr

M Ü N C H E N - L A I M. stadtlebengenießen

M Ü N C H E N - L A I M. stadtlebengenießen M Ü N C H E N - L A I M stadtlbngnin 03 wstlif in Laim Einklang von Lbndigkit und Ruh Laim ist in ganz bsondrs Stadtvirtl im Wstn Münchns. Mit sinm hohn Antil an Wohnbbauung von fast 80 % ist s in gwachsnr

Mehr

EBA SERIE 2/2 INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN SCHLUSSPRÜFUNG 2012 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT

EBA SERIE 2/2 INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN SCHLUSSPRÜFUNG 2012 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT SCHLUSSPRÜFUNG 2012 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN 1 EBA INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SERIE 2/2 Kandidatnnummr Nam Vornam Datum dr Prüfung PUNKTE

Mehr

Vorschlag des Pädagogischen Beirats für IKT Angelegenheiten im SSR für Wien zur Umsetzung der "Digitalen Kompetenzen" am Ende der Grundstufe II

Vorschlag des Pädagogischen Beirats für IKT Angelegenheiten im SSR für Wien zur Umsetzung der Digitalen Kompetenzen am Ende der Grundstufe II Vorschlag ds Pädagogischn Birats für IKT Anglgnhitn im SSR für Win zur Umstzung dr "Digitaln Komptnzn" am End dr Grundstuf II Dis Komptnzlist ntstand untr Vrwndung dr "Digitaln Komptnzn für di 8. Schulstuf"

Mehr

HAUS GEORG LEBEN IM ALTER HAUS GEORG. Betreutes Wohnen. Neue Perspektiven im Alter

HAUS GEORG LEBEN IM ALTER HAUS GEORG. Betreutes Wohnen. Neue Perspektiven im Alter Ha Nu Prspktivn für Si Im s of hnh nw s Ba OBERTSHAUSEN (KR. Offnbach) l ink Habn wir Ihr Intr gwckt? Grn informirn wir Si übr witr Dtails: rs d an x Führn Si ihr slbstbstimmts Lbn nach ignn Maßstäbn Mit

Mehr

Nimm Dir ein paar Minuten Zeit für mich! for children. for change. for life. www.worldvision.at

Nimm Dir ein paar Minuten Zeit für mich! for children. for change. for life. www.worldvision.at Nimm Dir in paar Minutn Zit für mich! for childrn. for chang. for lif. www.worldvision.at WENIGE MINUTEN VERÄNDERN EIN GANZES LEBEN. Es daurt ungfähr zhn Minutn, um dis Broschür zu lsn. Und witr fünf Minutn,

Mehr

Makroökonomie I/Grundlagen der Makroökonomie

Makroökonomie I/Grundlagen der Makroökonomie Makroökonomi I/Grundzüg dr Makroökonomi Pag Makroökonomi I/Grundlagn dr Makroökonomi Kapitl 5 Finanzmärkt und Erwartungn Güntr W. Bck Makroökonomi I/Grundzüg dr Makroökonomi Pag 2 2 Übrblick Kurs und Rnditn

Mehr

schulschriften www.schulschriften.de Inhalt

schulschriften www.schulschriften.de Inhalt Schriftn Spzial 2010 schulschriftn i S n l Erstl n i d m s t h c i r r t n U i g n n t f i r h c S n d mit! n h c i z k i f a und Gr Inhalt Druckschriftn Schribschriftn Mathmatik - Fonts Pädagogisch -

Mehr

Produkte und Anwendungen

Produkte und Anwendungen Produkt und Anwndungn AGRO POWER AGRO POWER Kilrimn Kraftband Rippnband Britkilrimn Inhabr sämtlichr Urhbr- und Listungsschutzrcht sowi sonstigr Nutzungs- und Vrwrtungsrcht: Arntz OPTIBELT Untrnhmnsgrupp,

Mehr

Interpneu Komplettradlogistik

Interpneu Komplettradlogistik Zwi Highlights in Pris Montag kostnlos! ab S Informationn Tchnisch Hintrgründ und Lösungn PLAT P 54 Transparnts Priskonzpt: PLAT P 64 Rifnpris + Flgnpris = omplttradpris PLAT P 69 All Rädr fix und frtig

Mehr

Mehr Leistung bei Demenz

Mehr Leistung bei Demenz Sondrdruck aus Finanztst 3/2011 Mhr Listung bi Dmnz Sondrdruck Pflgrntnvrsichrungn. Si sind vil turr als andr Policn für dn Pflgfall. Dafür bitn si mhr Flxibilität und mhr Gld bi Dmnz. Dr Uhrntst wird

Mehr

Übersicht zur Überleitung von Amtsinhabern und Amtsinhaberinnen in die neuen Ämter und zur Darstellung der konsolidierten Ämter

Übersicht zur Überleitung von Amtsinhabern und Amtsinhaberinnen in die neuen Ämter und zur Darstellung der konsolidierten Ämter BayBsG: Anlag 11 Übrsicht zur Übrlitung von Amtsinhabrn Amtsinhabrinnn in di nun Ämtr zur Darstllung dr konsolidirtn Ämtr Anlag 11 Übrsicht zur Übrlitung von Amtsinhabrn Amtsinhabrinnn in di nun Ämtr zur

Mehr

Geldwäscheprävention aus Sicht der Sparkasse Nürnberg

Geldwäscheprävention aus Sicht der Sparkasse Nürnberg Nürnbrg Gldwäschprävntion aus Sicht dr Nürnbrg Jürgn Baur Markus Hartung Sit 1 Agnda 1. Maßnahmn zur Gldwäschprävntion 2. Vorghnswis bi vrdächtign Transaktionn 3. Fallbispil Nürnbrg Sit 2 Agnda 1. Maßnahmn

Mehr

Projekt- und Erlebnistag

Projekt- und Erlebnistag Projkt- und Erlbnistag gsund-r-lbn King & Qun Karott gsund-r-lbn Projkttag Erlbnistag Zilgrupp Grundschuln für Klassnstufn 1-6 Schülr, Lhrr, Erzihr, Eltrn Projktpartnr Schulcatrr Sportvrbänd / -vrin 2

Mehr

Finanzierung eines bedingungslosen Grundeinkommens (BGE) aus Einkommensteuern. Studium Generale der VHS München am 11. 6. 2015

Finanzierung eines bedingungslosen Grundeinkommens (BGE) aus Einkommensteuern. Studium Generale der VHS München am 11. 6. 2015 Finanzirung ins bdingungslosn Grundinkommns (BGE) aus Einkommnsturn Vortrag bim BGE-Kurs im Studium Gnral dr VHS Münchn am 11. 6. 2015 Aufgzigt wurd di Finanzirbarkit ins bdingungslosn Grundinkommns in

Mehr

www.virusbuster.de ti g www.virusbuster.de

www.virusbuster.de ti g www.virusbuster.de Prislist www.virusbustr.d G ül ti g ab Ja nu ar 20 08 [ Ntto-Prislist ] www.virusbustr.d All Produkt untrlign dm End Usr Licnc Agrmnt (EULA). All Produkt könnn auf unbgrnzt Zit bnutzt wrdn, - dr Kund rhält

Mehr

Körper und gesunde Ernährung 1/

Körper und gesunde Ernährung 1/ t i z r h c Fo r s rnährung E d n u s g d n u r rp Kö 1/2 931.931 Auszug Inhalt Einführung Das bin ich 3 KV 1 KV 2 Jdr ist bsondrs 4 KV 3 1 Unsr Körpr Unsr Körpr 5 6 Unsr Körprtil 7 KV 4 Unsr Skltt 8 9

Mehr

LHG - ein starker Partner für den Lebensmitteleinzelhandel

LHG - ein starker Partner für den Lebensmitteleinzelhandel ng Ausbildu adt... bi dr iblst E n i G LH tion in flich Z din bru vsti n I t u g Ein ukunft! LHG - in starkr Partnr für dn Lbnsmittlinzlhandl Di Lbnsmittlhandlsgsllschaft (LHG) ist di größt inhabrgführt

Mehr

Deckel. TiP.de SPORTSBARS. der Goalgetter für. und Wettbüros. Adress-Tool + SMS-Reminder + Sales-Pusher. Wie heißt der Trainer vom FC Barcelona?

Deckel. TiP.de SPORTSBARS. der Goalgetter für. und Wettbüros. Adress-Tool + SMS-Reminder + Sales-Pusher. Wie heißt der Trainer vom FC Barcelona? Dckl ComX GmbH & Co. KG TiP.d Wi hißt dr Trainr vom FC Barclona? b) Chritoph Daum Snd in SMS mit: "Trainr a" odr "Trainr b" an di 83111 (0,49 / SMS) in Ri zum Champion-Lagu-Final Dckl-TIP.d - urop.community-dign

Mehr

[Arbeitsblatt Trainingszonen]

[Arbeitsblatt Trainingszonen] [Arbitsblatt Trainingszonn] H r z f r q u n z 220 210 200 190 180 170 160 150 140 130 120 110 100 90 80 70 60 50 40 30 20 10 0 RHF spazirn walkn lockrs zügigs MHF Jogging Jogging Gsundhits -brich Rohdatn

Mehr

Qualitätsmanagement ist: Organisationsentwicklung. + Personalentwicklung. + kontinuierliche Verbesserungsprozesse = kompetente Unternehmensführung

Qualitätsmanagement ist: Organisationsentwicklung. + Personalentwicklung. + kontinuierliche Verbesserungsprozesse = kompetente Unternehmensführung Qualitätsmanagmnt ist: Organisationsntwicklung Kundn- und Prozßorintirung + Prsonalntwicklung Mitarbitrorintirung + kontinuirlich Vrbssrungsprozss = komptnt ntrnhmnsführung Qualitätsmanagmnt bdutt Organisationsntwicklung

Mehr

Kryptologie am Voyage 200

Kryptologie am Voyage 200 Mag. Michal Schnidr, Krypologi am Voyag200 Khvnhüllrgymn. Linz Krypologi am Voyag 200 Sinn dr Vrschlüsslung is s, inn Tx (Klarx) so zu vrändrn, dass nur in auorisirr Empfängr in dr Lag is, dn Klarx zu

Mehr

k s Ev. Kirchenkreises Halle-Saalkreis

k s Ev. Kirchenkreises Halle-Saalkreis 3 1 20 n i d m tpris s n u k s Ev. Kirchnkriss s d i r k l a a S l l Ha Exposés zu dn Wttbwrbsbiträgn dr Prämirtn und Nominirtn ds Mdins ds Evanglischn Kirchnkriss Mdium : Fotografi Thma : PROZESS Lioba

Mehr

Bildungsstudie: Digitale Medien in der Schule

Bildungsstudie: Digitale Medien in der Schule Ein Studi dr Initiativ D21, durchgführt von TNS Infratst Ein Sondrstudi im Rahmn ds Bildungsstudi: Digital Mdin in dr Schul mit frundlichr Untrstützung von Bildungsstudi: Digital Mdin in dr Schul Dr

Mehr

Aufwendungen für das häusliche Arbeitszimmer 2012

Aufwendungen für das häusliche Arbeitszimmer 2012 Nam: Stur-Nr.: Anlag-Nr.: Aufwndungn für das häuslich Arbitszimmr 2012 in dr Mitwohnung im gmittn Haus Gilt für alt und nu Bundsländr I. Voll abzugsfähig Kostn ds Arbitszimmrs 1. Arbitsmittl im Arbitszimmr

Mehr

WEGEN Umbau. Renovierung des letzten Teilstücks der Herbesthaler Straße. Auch mit Baustelle ohne Probleme in die Eupener Innenstadt! Wir für Eupen!

WEGEN Umbau. Renovierung des letzten Teilstücks der Herbesthaler Straße. Auch mit Baustelle ohne Probleme in die Eupener Innenstadt! Wir für Eupen! Wir für Eupn! WEGEN Umbau... göffnt! Wir für Eupn! Wir für Eupn! Auch mit Baustll ohn Problm in di Eupnr Innnstadt! Rnovirung ds ltztn Tilstücks dr Lib Bürgrinnn und Bürgr, wir möchtn Si informirn, dass

Mehr

Eine Sonderstudie im Rahmen des

Eine Sonderstudie im Rahmen des Ein Studi dr Initiativ D21, durchgführt von TNS Infratst Ein Sondrstudi im Rahmn ds Onlin-Banking Mit Sichrhit! Vrtraun und Sichrhitsbwusstsin bi Bankgschäftn im Intrnt mit frundlichr Untrstützung von

Mehr

Informationskompetenz zwischen Strategie und Realität Erfahrungen uge aus usnod aus Nordrhein-Westfalen

Informationskompetenz zwischen Strategie und Realität Erfahrungen uge aus usnod aus Nordrhein-Westfalen Bibliothkartag Mannhim 2008 AG Informationskomptnz und Multiplikatornntzwrk Dr. Annmari Nilgs, ULB Düssldorf Unsr Ergbniss 2007 in Zahln 2.500 Vranstaltungn, davon 103 mhrtilig für 42.000 Tilnhmrinnn und

Mehr

Entry Voice Mail für HiPath-Systeme. Bedienungsanleitung für Ihr Telefon

Entry Voice Mail für HiPath-Systeme. Bedienungsanleitung für Ihr Telefon Entry Voic Mail für HiPath-Systm Bdinunsanlitun für Ihr Tlfon Zur vorlindn Bdinunsanlitun Zur vorlindn Bdinunsanlitun Dis Bdinunsanlitun richtt sich an di Bnutzr von Entry Voic Mail und an das Fachprsonal,

Mehr

MetaBridge. Die intelligente Software für vernetzte Kommunikation. Qualität ist messbar.

MetaBridge. Die intelligente Software für vernetzte Kommunikation. Qualität ist messbar. MtaBridg Di intllignt Softwar für vrntzt Kommunikation Qualität ist mssbar. GlutoPak DIE SOFTWARE, DIE VERNETZT MT-CA Als inhitlich Softwarlösung vrntzt di MtaBridg Ihr Brabndr -Grät sowohl mit dn Bnutzrn

Mehr

Aufwendungen für das häusliche Arbeitszimmer 2011

Aufwendungen für das häusliche Arbeitszimmer 2011 Nam: Stur-Nr.: Anlag-Nr.: Aufwndungn für das häuslich Arbitszimmr 2011 in dr Mitwohnung im gmittn Haus Gilt für alt und nu Bundsländr I. Voll abzugsfähig Kostn ds Arbitszimmrs 1. Arbitsmittl im Arbitszimmr

Mehr

Ein Bündel neuester Nachrichten

Ein Bündel neuester Nachrichten Vrlagsbilag dr Sächsischn Zung, Novmbr 2014 Ein Bündl nustr Nachrichtn In Fral lbn - bi uns wohnn www.wgf-fral.d Tl.: 0351 652619-0 info@wgf-fral.d S 2 In Fral lbn - bi uns wohnn In Sachsn spiln wir in

Mehr

Geldpolitik und Finanzmärkte

Geldpolitik und Finanzmärkte Gldpolitik und Finanzmärkt Di Wchslwirkung zwischn Gldpolitik und Finanzmärktn hat zwi Richtungn: Di Zntralbank binflusst Wrtpapirpris übr dn Zinssatz und übr Informationn, di si dn Finanzmärktn zur Vrfügung

Mehr

Kurs Beschreibung Kontakt- Person Sprachkurs. Telefon / Mobil 0391 / 7217470

Kurs Beschreibung Kontakt- Person Sprachkurs. Telefon / Mobil 0391 / 7217470 90937 Dutschr Familinvrband im Bürgrhaus Kannnstig Dr Dutsch Familinvrband Sachsn-Anhalt bitt mhrr Dutschkurs, vorrangig für Anfängr*innn an. Di Kurs startn, sobald gnügnd Tilnhmr*innn für in Grupp angmldt

Mehr

gesunde ernährung Ballaststoffe arbeitsblatt

gesunde ernährung Ballaststoffe arbeitsblatt gsund rnährung Ballaststoff Ballaststoff sind unvrdaulich Nahrungsbstandtil, das hißt si könnn wdr im Dünndarm noch im Dickdarm abgbaut odr aufgnommn wrdn, sondrn wrdn ausgschidn. Aufgrund disr Unvrdaulichkit

Mehr

MUFFEN IN WARMSCHRUMPFTECHNIK. ZIEGLER ENGINEERING GmbH 07121-9494-0 07121-9494-94. Stützpunkthändler. Heubergstr. 3 D-72766 Reutlingen

MUFFEN IN WARMSCHRUMPFTECHNIK. ZIEGLER ENGINEERING GmbH 07121-9494-0 07121-9494-94. Stützpunkthändler. Heubergstr. 3 D-72766 Reutlingen IN WARMSCHRUMPFTECHNIK MUFFEN Stützpunkthändlr ZIEGLER ENGINEERING GmbH Hubrgstr. 3 D-72766 Rutlingn 07121-9494-0 07121-9494-94 www.z-gmbh.d info@z-gmbh.d muffn in warmschrumpftchnik Vrbindungsmuffn für

Mehr

Muster-Richtlinie über brandschutztechnische Anforderungen an Lüftungsanlagen (Muster-Lüftungsanlagen-Richtlinie M-LüAR 1 )

Muster-Richtlinie über brandschutztechnische Anforderungen an Lüftungsanlagen (Muster-Lüftungsanlagen-Richtlinie M-LüAR 1 ) Fachkommission Bauaufsicht dr Bauministrkonfrnz Mustr-Richtlini übr brandschutztchnisch Anfordrungn an Lüftungsanlagn (Mustr-Lüftungsanlagn-Richtlini M-LüAR 1 ) Stand: 29.09.2005, zultzt gändrt durch Bschluss

Mehr

Bericht der Verwaltung für die Sitzung der Deputation Umwelt, Bau, Verkehr, Stadtentwicklung und Energie (L) am 03. Juli 2014

Bericht der Verwaltung für die Sitzung der Deputation Umwelt, Bau, Verkehr, Stadtentwicklung und Energie (L) am 03. Juli 2014 Dr Snator für Umwlt, Bau und Vrkhr Di Snatorin für Sozials, Kindr, Jugnd und Fraun Brmn, dn 24. Juni 2014 Tl.: 10854 (Hr. Dr. Vibrock-Hinkn) Tl.: 8382 (Frau Klähn) Bricht dr Vrwaltung für di Sitzung dr

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Das kalte Herz - Lektürebegleiter. Das komplette Material finden Sie hier:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Das kalte Herz - Lektürebegleiter. Das komplette Material finden Sie hier: Untrrichtsmatrialin in digitalr und in gdrucktr Form Auszug aus: Das kalt Hrz - Lktürbglitr Das kompltt Matrial findn Si hir: School-Scout.d 6.-12. Schuljahr Wolfgang Wrtnbroch Das kalt Hrz r t i l g b

Mehr

Wie in der letzten Vorlesung besprochen, ergibt die Differenz zwischen den Standardbildungsenthalpien

Wie in der letzten Vorlesung besprochen, ergibt die Differenz zwischen den Standardbildungsenthalpien Vorlsung 0 Spnnungsnrgi dr Cyclolkn Wi in dr ltztn Vorlsung bsprochn, rgibt di Diffrnz zwischn dn Stndrdbildungsnthlpin dr Cyclolkn C n n und dm n-fchn Bitrg für di C - Gruppn [n (-0.) kj mol - ] di Ringspnnung.

Mehr

Quick-Guide für das Aktienregister

Quick-Guide für das Aktienregister Quick-Guid für das Aktinrgistr pord by i ag, spritnbach sitzrland.i.ch/aktinrgistr Quick-Guid Sit 2 von 7 So stign Si in Nach dm Si auf dr Hompag von.aktinrgistr.li auf das Flash-Intro gklickt habn, rschint

Mehr

Wohnen im Alter. Selbstbestimmt und gut versorgt. Dr.-Behring-Straße sowie Lerchenbergstraße 80 85, 86 89

Wohnen im Alter. Selbstbestimmt und gut versorgt. Dr.-Behring-Straße sowie Lerchenbergstraße 80 85, 86 89 Wohnn im Altr Slbstbstimmt und gut vrsorgt. Dr.-Bhring-Straß 80 88 sowi Lrchnbrgstraß 80 85, 86 89 Zu Haus alt wrdn, das wünschn wir uns. Wir habn sniorngrcht Wohnungn mit inm umfangrichn Srvicangbot kombinirt.

Mehr

Ein herzliches Grüß Gott in Memmelsdorf! www.drei-kronen.de

Ein herzliches Grüß Gott in Memmelsdorf! www.drei-kronen.de Ein hzlichs Güß Gott in Mmmlsdof! www.di-konn.d Güß Gott! In Fankn stht das bst Witshaus imm ggnüb d Kich. So wi auch uns Bauigasthof: Di Di Konn bfindn sich sit mh als 555 Jahn ggnüb dm Mmmlsdof Gottshaus.

Mehr

Vorbereitung. Geometrische Optik. Stefan Schierle. Versuchsdatum: 22. November 2011

Vorbereitung. Geometrische Optik. Stefan Schierle. Versuchsdatum: 22. November 2011 Vorbritung Gomtrisch Optik Stfan Schirl Vrsuchsdatum: 22. Novmbr 20 Inhaltsvrzichnis Einführung 2. Wllnnatur ds Lichts................................. 2.2 Vrschidn Linsn..................................

Mehr

Desperately seeking! Fachkräftemangel in der Außenwirtschaft. 200 TAGE IM AMT Der neue Zoll-Chef im Interview

Desperately seeking! Fachkräftemangel in der Außenwirtschaft. 200 TAGE IM AMT Der neue Zoll-Chef im Interview Kompaktwissn für dn ußnhandl usgab 3/013 00 TG IM MT Dr nu Zoll-Chf im Intrviw SNKTIONSLISTNPRÜFUNG Mitarbitrscrning outsourcn? TÜRKI-U 013/014 Zwischn Zwckbzihung Zwangsh Dspratly sking! Fachkräftmangl

Mehr

Übungsaufgaben zu Exponentialfunktionen. Übungsaufgaben zu Exponentialfunktionen. Aufgabe 1:

Übungsaufgaben zu Exponentialfunktionen. Übungsaufgaben zu Exponentialfunktionen. Aufgabe 1: Bruskollg Marinschul Lippstadt Schul dr Skundarstu II mit gymnasialr Obrstu - staatlich anrkannt - Übungsaugabn zu Eponntialunktionn Schuljahr /7 Kurs: Mathmatik AHR. Kurslhrr: Gödd / Langnbach Bruskollg

Mehr

Ein Ratgeber für den Landkreis Saarlouis

Ein Ratgeber für den Landkreis Saarlouis d mnz Ein Ratgbr für dn Landkris Saarlouis Lbn mit dmnz Hrausgbr: Villa Barbara Ludwigstraß 5 66740 Saarlouis Tl.: 06831/ 488 18-0 Fax: 06831/ 488 18-23 info@dmnz-saarlouis.d www.dmnz-saarlouis.d Gsamthrstllung

Mehr

SALES COACH. Master und Professional - Lehrgänge 2013/2014. Puzzeln Sie Ihre Ausbildung

SALES COACH. Master und Professional - Lehrgänge 2013/2014. Puzzeln Sie Ihre Ausbildung SALES COACH Mastr und Profssional - Lhrgäng 2013/2014 Puzzln Si Ihr Ausbildung Coach Profssional Coach Stlln Si sich Ihr ganz prsönlichs Qualifizirungskonzpt Profssional Coach Mastr zusammn! kt Ab inr

Mehr

MS-EXCEL -Tools Teil 2 Auswertung von Schubversuchen

MS-EXCEL -Tools Teil 2 Auswertung von Schubversuchen - 1 - MS-EXCEL -Tools Til 2 Auswrtung von Schubvrsuchn Raab, Olivr Zusammnfassung In dism zwitn Bricht wird di Auswrtung von Schubvrsuchn bi Sandwichbautiln mit Hilf ins klinn EDV-Programms auf dr Basis

Mehr

VERSANDKATALOG 2015/2016

VERSANDKATALOG 2015/2016 Sit übr 30 Jahrn das Vrsandhaus für Jonglag, Artistik, Thatr und Spil VERSANDKATALOG 2015 / 2016 hauptkatalog 2015/2016 inn richtign Katalog, in dm Si blättrn könnn, dr dabi Gräusch von sich gibt und inn

Mehr

EInE FüR AllES Die VISA oder MasterCard Gold von card complete

EInE FüR AllES Die VISA oder MasterCard Gold von card complete EInE FüR AllES Di VISA odr MastrCard Gold von card complt IhRE KARTE FüR den AllTäGlIChEn EInSATz VORTEIlE der KREdITKARTEn VOn CARd COMPlETE AUF EInEn BlICK Bstlln Si jtzt Ihr VISA odr MastrCard Gold

Mehr

Qualität, auf die Sie bauen können. Quality Living im lebenswerten Mariahilf. 1060 Wien, Gumpendorfer Straße 123 www.gumpendorferstrasse123.

Qualität, auf die Sie bauen können. Quality Living im lebenswerten Mariahilf. 1060 Wien, Gumpendorfer Straße 123 www.gumpendorferstrasse123. Qulität, uf di Si bun könnn. Qulity Livi i lbnswrtn rihilf 1060 Win, upndorfr Strß 123 www.gupndorfrstrs123.t JAJA In City-Näh it ttrktivn Nhvrsorn, bstr Vrkhrsnbindu und Infrtruktur D ist Qulity Livi

Mehr

Tarif EVS a.ns classic-15 Gültig ab 1. Januar 2015

Tarif EVS a.ns classic-15 Gültig ab 1. Januar 2015 Strom für Privat- und Firmnkundn Anschlusswrt maximal 80 Ampèr 5040 Schöftland Einhitstarif Tarif EVS a.ns classic-15 Das Produkt EVS a.ns classic-15 gilt für Privat- und Firmnkundn in dr Grundvrsorgung

Mehr

Erfolgsfaktoren der Online-Vermarktung von Zeitungsangeboten. Einladung zur Teilnahme am Benchmarking

Erfolgsfaktoren der Online-Vermarktung von Zeitungsangeboten. Einladung zur Teilnahme am Benchmarking März 2010: Start ds Rglbtribs! Bis 31. März 2010 anmldn und zwi BDZV-Studin gratis sichrn! Erfolgsfaktorn dr Onlin-Vrmarktung von Zitungsangbotn Einladung zur Tilnahm am Bnchmarking Erlös durch Displaywrbung

Mehr

Objekt: Breiter Weg

Objekt: Breiter Weg MWG-WOHNUNGSGENOSSENSCHAFT G MAGDEBURG n it h in rb w G g rti Hochw l rt i v m o D r rg u b d g a M im Objkt: Britr Wg 261 262 www.mwg-wohnn.d Tl.: 0391-56 98 444 Gwrbinhitn im Objkt Britr Wg 161 162 Lag

Mehr

Nordisches Kompetenzzentrum Seefeld

Nordisches Kompetenzzentrum Seefeld Nordischs Komptnzzntrum Sfld Shr ghrt Funktionär lib Trainr und Sportlr Sfld ntwicklt sich immr mhr zur sportlich komptntn Dstination. Nicht nur Sflds idal Naturbdingungn mit dn passndn Höhnmtrn übrzugn

Mehr

on track Perspektiven in Landtechnik und Agribusiness Herbst/Winter Student 23 Jahre TU Braunschweig Landtechnik 8. Semester

on track Perspektiven in Landtechnik und Agribusiness Herbst/Winter Student 23 Jahre TU Braunschweig Landtechnik 8. Semester on track 2 Prspktivn in Landtchnik und Agribusinss Hrbst/Wintr Studnt 24 Jahr FH Köln Maschinnbau 6. Smstr 2011 Studnt 23 Jahr TU Braunschwig Landtchnik 8. Smstr Studntin 22 Jahr FH Osnabrück Landwirtschaft

Mehr

Eine kleine Geschichte

Eine kleine Geschichte Ein klin Gschicht von bsondrn Kindrn und ihrr Wlt. Fridrich von Bodlschwingh kind rgart n Ich bin was ganz Bsondrs Ich muss noch vil lrnn und rfahrn, bis ich di rstn Schritt in dis Wlt allin wag. Ich hab

Mehr

BENCHMARKING STUDIE 2016

BENCHMARKING STUDIE 2016 g Studi 2016 STUDIE 2016 Laufzit: 10. uli 2015 bis 5. Fbruar 2016 g-sznarin im btriblichn Einsatz Projktträgr: sipmann mdia g Projktdurchführung: O U R N A L Kooprationspartnr: g Studi 2016 ditorial g

Mehr

Kapitel 2: Finanzmärkte und Erwartungen. Makroökonomik I -Finanzmärkte und Erwartungen

Kapitel 2: Finanzmärkte und Erwartungen. Makroökonomik I -Finanzmärkte und Erwartungen Kapitl 2: Finanzmärkt und 1 /Finanzmärkt -Ausblick Anlihn Aktinmarkt 2 2.1 Anlihn I Anlih Ausfallrisiko Laufzit Staatsanlihn Untrnhmnsanlihn Risikoprämi: Zinsdiffrnz zwischn inr blibign Anlih und dr Anlih

Mehr

Wohin mit dem Atommüll?

Wohin mit dem Atommüll? Krnnrgi Wohin mit dm Atommüll? (Kurzfassung).V. Rainr Klut http://nuklaria.d/ 7. Novmbr 2015 1 1 Angst vor Atommüll 2 2 Angst vor Atommüll 3 3 Angst vor Atommüll 4 4 Angst vor Atommüll 5 5 Volumina radioaktivr

Mehr

ökonomisch ökologisch sozial

ökonomisch ökologisch sozial Dr rfolgrich Wg in di Zukunft ökonomisch ökologisch sozial mit Corporat Social Rsponsibility (CSR) Litfadn für klin und mittlständisch Untrnhmn Inhalt 2 Vorwort Vorwort 3 CSR-Mhrwrt im Rhin-Kris Nuss:

Mehr

Lieber ohne Förderung

Lieber ohne Förderung Libr ohn Fördrung Pflgtaggld. Gut Pflgtaggldvrsichrungn könnn di Finanzlück im Pflgfall schlißn. Di staatlich gfördrt Vorsorg taugt abr wnig. Di gstzlich Pflgvrsichrung wird auch künftig nur inn Til dr

Mehr

Diplomarbeit Verteidigung

Diplomarbeit Verteidigung iplomarbit Vrtidigung Mikrocontrollrgstützt Slbstorganisationsprinzipin rkonfigurirbarr Rchnrsystm am Bispil dr Xilinx FPGA-Architktur Falk Nidrlin s6838029@inf.tu-drsdn.d 1 nstitut für chnisch nformatik

Mehr

Kapitalkosten und die Besteuerung von Kursgewinnen

Kapitalkosten und die Besteuerung von Kursgewinnen Nr. 489 apitalkostn und di Bsturung von ursgwinnn Ptr Nippl * Oktobr 998 Abstract Untrsucht wird di Auswirkung dr Bsturung von Aktinkursgwinnn auf di ntschidungsorintirt zu rittlndn ignkapitalkostn von

Mehr

Investition in die Zukunft - das neue Bachelor-Modul Laborsicherheit. Dipl.-Ing. Dietrich Reichard, Universität Bonn

Investition in die Zukunft - das neue Bachelor-Modul Laborsicherheit. Dipl.-Ing. Dietrich Reichard, Universität Bonn Invstition in di Zukunft - das nu Bachlor-Modul Laborsichrhit Dipl.-Ing. Ditrich Richard, Univrsität Bonn ATA-Tagung Bonn, 27. Mai 2010 Arbitssichrhit im Chmistudium - Ein Blick zurück Klagn übr Raumnot

Mehr

Kodierungstipps. Frage 4: Stimmst Du der Aussage zu: Kinder verbringen zu viel Zeit im Internet [] ja [] nein

Kodierungstipps. Frage 4: Stimmst Du der Aussage zu: Kinder verbringen zu viel Zeit im Internet [] ja [] nein Ihr habt inn bogn gstaltt, fotokopirt und untrs Volk gbracht. Jtzt stht Ihr da, habt inn Stapl bögn, und fragt Euch: Wi soll daraus inr schlau wrdn? Um bögn intrprtirn zu könnn, ist s sinnvoll, all Datn

Mehr

EXISTIERT GOTT? Zuerst möchte ich dem Christlichen-Studenten-Kreis danken für die

EXISTIERT GOTT? Zuerst möchte ich dem Christlichen-Studenten-Kreis danken für die EXISTIERT GOTT? Min Damn und Hrrn! Zurst möcht ich dm Christlichn-Studntn-Kris dankn für di Einladung, an dr Dbatt hut tilzunhmn. Auch möcht ich Hrrn Dr. Schmidt-Salomon für sin Britschaft dankn, an disr

Mehr

Kirchenweg Diebach / Oestheim Tel.: 09868/7489 Fax: 09868/ Kindergartenleitung: Fr. Rogner.

Kirchenweg Diebach / Oestheim Tel.: 09868/7489 Fax: 09868/ Kindergartenleitung: Fr. Rogner. Du bist in gnialr Gdank Gotts Kirchnwg 6 91583 Dibach / Osthim Tl.: 09868/7489 Fax: 09868/ 933 730 Kindrgartnlitung: Fr. Rognr www.kindrgartn_rabnnst@wb.d Wir sind in klinr vanglischr Kindrgartn in idyllischr

Mehr

Einzelhandelssteuerung Gemeinde Birkenwerder

Einzelhandelssteuerung Gemeinde Birkenwerder Bbauungsplan Nr. wit Til ds Birknwrdr Sidlungsgbits darzustlln hat. ufgrund dr gringn Rglungsdicht ds Bbauungsplans Nr. ist in finrr Maßstab nicht rfordrlich. Um dn Rückgriff auf di Gltungsbrichsgrnz ds

Mehr

Honorarberatung wird salonfähig.

Honorarberatung wird salonfähig. Honorarbratung wird salonfähig. Wir sind Zukunft. Durch provisionsfri Nttoprodukt und lbnsbglitnd Tarifmodll lgn wir brits hut dn Grundstin für di Altrsvorsorg von morgn. www.mylif-lbn.d Honorarbratung:

Mehr

Kostengünstig und einfach das

Kostengünstig und einfach das Kostgüstig ud ifach das SWIFT-Ntzwrk utz. Mit dm SWIFT Abidugssr vic dr OKB. W IF T- N t z w g U t r h m S du U ug rhm t b rk i t S W I F T- A i m i h S W I F T- A b d o Das SWIFT Abidugssr vic Ihr ifachr

Mehr

Die 3. Generation. Marketingtools der Profiklasse klarer Bildschirmaufbau, intuitive Bedienung

Die 3. Generation. Marketingtools der Profiklasse klarer Bildschirmaufbau, intuitive Bedienung Marktingtoos dr Profikass karr Bidschirmaufbau, intuitiv Bdinung Funktionaität & Schnigkit Vrwatungsaufwand wird ur Nbnsach a i Mit dn NEUEN Marktingistn Top: intignt Marktingistn Ordnn Si Ihr Gästadrssn

Mehr

s Sparkasse Westmünsterland Großes Gewinnspiel Kultur und Dolce Gewinnen Sie eine in die Ewige Stadt für die Sparlotterie!

s Sparkasse Westmünsterland Großes Gewinnspiel Kultur und Dolce Gewinnen Sie eine in die Ewige Stadt für die Sparlotterie! AUSGABE 9 s Sparkass Wstmünstrland Frühjahr 2011 MODERNISIEREN NEUER BAURATGEBER Ausgab 2011 hn n Cl vr wo B sfl d Enrgisparinfo mit rgionaln Dr Bauratgbr Großs Gwinnspil Kultur und Dolc Gwinnn Si in in

Mehr

Eine Topographie des digitalen Grabens durch Deutschland

Eine Topographie des digitalen Grabens durch Deutschland Ein Studi dr Initiativ D21, durchgführt von TNS Infratst und untrstützt von zahlrichn Sponsorn Ein Topographi ds digitaln Grabns durch Dutschland Nutzung und Nichtnutzung ds Intrnts, Strukturn und rgional

Mehr

Erste Hilfe im Ausland

Erste Hilfe im Ausland Erst Hilf im Ausland Ambulant ärztlich Bhandlungn, Röntgndiagnostik und Oprationn Auslandsris-Kranknvrsichrung. Vil Vrsichrr habn ihr Tarif vrbssrt. ur Tstsigr ist di Allianz. Di Auslandsris- Kranknvrsichrung

Mehr

Dein Begleiter durch Kultur - & Nachtleben! Mediadaten 2009/2010. Mediadaten Seite 1

Dein Begleiter durch Kultur - & Nachtleben! Mediadaten 2009/2010. Mediadaten Seite 1 Din Bglitr durch Kultur - & Nachtlbn! Mdiadatn 09/10 Mdiadatn Sit 1 Din Bglitr im Kultur- & Nachtlbn! Mdiadatn 09/10 Dr Nachtschwärmr Dortmund Dr Nachtschwärmr ist in nus monatlich rschinnds Informationsmdium

Mehr

SOZIALPSYCHIATRISCHES ZENTRUM. Tagesstätte Borbeck. KE_Flyer_Tagesstaette_Borbeck_DIN_lang_8seitig_230514_RZ.indd 1

SOZIALPSYCHIATRISCHES ZENTRUM. Tagesstätte Borbeck. KE_Flyer_Tagesstaette_Borbeck_DIN_lang_8seitig_230514_RZ.indd 1 SOZIALPSYCHIATRISCHES ZENTRUM Tagsstätt Borbck KE_Flyr_Tagsstatt_Borbck_DIN_lang_8sitig_230514_RZ.indd 1 Tagsstätt Borbck Lib Lsrin, libr Lsr, mit disr Informationsschrift stlln wir Ihnn di Tagsstätt Borbck

Mehr

IM GRÜNEN PROGRAMM 2015

IM GRÜNEN PROGRAMM 2015 WALDPARK SEEPARK FELDPARK KLIMA & ENERGIE KULTUR TEAMGEIST BEWEGUNG IM GRÜNEN PROGRAMM 2015 Umwltbildungsprogramm KINDERGARTEN Inhalt Sit Grußwort ds Obrbürgrmistrs 3 Auf inn Blick 4 Tilnahmbdingungn 5

Mehr

HELFEN SIE UNS, IHRE NEUE BRAUEREI ZU FINANZIEREN!

HELFEN SIE UNS, IHRE NEUE BRAUEREI ZU FINANZIEREN! BIER VON HIER info 1/10 Brauri Unsr Bir Laufnstrass 16, 4053 Basl Tlfon 061 338 83 83 info@unsr-bir.ch www.unsr-bir.ch HELFEN SIE UNS, IHRE NEUE BRAUEREI ZU FINANZIEREN! Dr Countdown läuft, bis End Fbruar

Mehr