Neues in CAS genesisworld x6. Kurz und bündig

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Neues in CAS genesisworld x6. Kurz und bündig"

Transkript

1 Neues in CAS genesisworld x6 Kurz und bündig

2 Copyright Die hier enthaltenen Angaben und Daten können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Die in den Beispielen verwendeten Namen und Daten sind frei erfunden, soweit nichts anderes angegeben ist. Ohne ausdrückliche schriftliche Erlaubnis der CAS Software AG darf kein Teil dieser Unterlagen für irgendwelche Zwecke vervielfältigt oder übertragen werden, unabhängig davon, auf welche Art und Weise oder mit welchen Mitteln, elektronisch oder mechanisch, dies geschieht CAS Software AG. Alle Rechte vorbehalten. CAS-Weg 1-5, Karlsruhe, Sämtliche erwähnten Kennzeichen stehen ausschließlich den jeweiligen Inhabern zu. Einschränkung der Gewährleistung Für die Richtigkeit des Inhalts wird keine Garantie übernommen. Für Hinweise auf Fehler sind wir jederzeit dankbar. Stand: Juni 2014

3 Neues in CAS genesisworld x6 Inhalt Inhalt 1 Grundsätzliches Lizenzierung Datenschutz und Datensicherheit Neuerungen in CAS genesisworld Komfortable Kommunikation auch international Vertriebsunterstützung - vom Produkt bis zur Rechnung Einfacher installieren - für Anwender und Administratoren Mehrsprachige Benachrichtigungen Formeln automatisch aktualisieren SmartDesign Web-Client Allgemeine Funktionen Vertriebsunterstützung im Browser Module im Browserclient SmartSearch finden leicht gemacht Mobile CRM-Lösungen

4 Neues in CAS genesisworld x6 Grundsätzliches 1 Grundsätzliches Dieses Dokument beschreibt wesentliche Neuerungen von CAS genesisworld x6 und die Erweiterungen, die seit dem Release der Version x5.0.0 stattgefunden haben. Detailinformationen zu den jeweiligen Neuerungen können Sie den weiteren technischen Dokumenten wie Online-Hilfen oder Leitfäden als auch den fortlaufenden Versionsinformationen bzw. Readme-Dateien entnehmen. Das Highlight der aktuellen Version ist sicherlich der SmartDesign Web-Client auf Basis von HTML 5, der kontinuierlich ausgebaut wird. Außerdem profitieren Anwender von vielen weiteren Neuerungen, wie z. B. dem Facelift im Windows-Client oder auch dem Ausbau der mobilen CRM-Lösungen. Bitte beachten Sie, dass einige der hier vorgestellten Funktionen den Einsatz eines Zusatzmoduls voraussetzen. Für Einzelheiten fragen Sie bitte Ihren CAS-Partner. 2 Lizenzierung Mit der neuen Version von CAS genesisworld hat sich die Lizenzierung geändert: Wegfall der S/M/L-Staffelung bei systemweiten Lizenzen Die Preise berechnen sich nach der Anzahl der lizenzierten Benutzer, das entsprechende Zusatzmodul muss für jeden lizenzierten Benutzer im System erworben werden. Zusatzmodul Timezone Das Zusatzmodul Timezone wird für Neukunden nicht mehr angeboten. Übernahme des Zusatzmoduls Load Balancing in die Standard Edition Die Lastverteilung von CAS genesisworld ist nun in der Standard Edition enthalten. Integration des Zusatzmoduls Mobile Apps in Mobility Das Zusatzmodul Mobile Apps wird in das Zusatzmodul Mobility aufgenommen und nicht mehr separat auf der Preisliste aufgeführt. Neues Modul Easy Invoice Ab sofort sind Lizenzen für das neue Modul Easy Invoice erhältlich. Der Leitfaden und die Preisliste enthalten weitere Details. Anbindung an TYPO3-basierte Portale Mit dem neuen TYPO3 connect können Inhalte zwischen CAS genesisworld und Webseiten ausgetauscht werden, die auf TYPO3 basieren. Details und Preise sind bei CAS Software erhältlich. 4

5 Neues in CAS genesisworld x6 Datenschutz und Datensicherheit 3 Datenschutz und Datensicherheit Die Sicherheit ihrer Daten und der Datenschutz sind uns wichtig. Mithilfe der erneuten Kennworteingabe vor der Durchführung eines Datenexports stellen Sie sicher, dass Unternehmensdaten nur autorisierte Personen exportieren und in Drittprodukte übernehmen können. Dabei kann eingestellt werden, ob eine erneute Kennworteingabe nur beim Export der Daten im CSV-Format verlangt wird oder auch, wenn ein Anwender z. B. eine Liste von Adressen drucken möchte. Weitere Rechte regeln, ob Anwender auf das Register Journal zugreifen dürfen. Dabei kann eingestellt werden, ob der Zugriff nur lesend erfolgt oder ob Anwender auch das Recht erhalten, vorherige Werte wieder herzustellen. Anwender selbst werden durch den aktualisierten Leitfaden Datenschutz in CAS genesisworld im verantwortungsbewussten Umgang mit personenbezogenen Daten unterstützt. Zusätzlich wird zur Sicherheit der Zeitpunkt der letzten Anmeldung und der verwendete Client protokolliert und angezeigt. Jeder Anwender kann außerdem eine Übersicht seiner letzten Anmeldungen im Windows-Client öffnen. 5

6 Neues in CAS genesisworld x6 Neuerungen in CAS genesisworld 4 Neuerungen in CAS genesisworld Die Oberfläche des Windows-Clients von CAS genesisworld wurde für die aktuelle Version komplett überarbeitet. Dabei wurden die Prinzipien des Flat Design als grafisch reduzierte und minimalistische Gestaltung berücksichtigt. Durch Entfernen von Farbverläufen, 3D-Effekten und einer klareren Strukturierung der Oberfläche finden sich die Anwender schneller zurecht, ohne auf Gewohntes verzichten zu müssen. 4.1 Komfortable Kommunikation auch international Zur Sicherung und Steigerung der Adressqualität wurde die Pflege von Adressen in CAS genesisworld erweitert. Das Land einer Anschrift wird aus einer vorgegebenen Liste gewählt und hat einen großen Einfluss auf die weiteren Angaben und Möglichkeiten der Vervollständigung einer Adresse. So wird etwa für eine Vielzahl von Ländern eine zum Vornamen passende landesspezifische Anrede vorgeschlagen. Beispiel Für eine weibliche Person aus Frankreich wird für Anrede Madame vorgeschlagen. Nach einer ggf. durchgeführten Erweiterung durch den Administrator, können außerdem Vorschlagswerte für Anrede und Briefanrede von einem weiteren Kriterium abhängen, wie zum Beispiel der bevorzugten Sprache einer Adresse. Auf diese Weise lassen sich auch Adressen aus Ländern mit mehreren Amtssprachen komfortabel pflegen. Passend zum gewählten Land der Adresse können außerdem Ort, Teilort und Bundesländer (o. ä.) für viele europäische Länder vervollständigt werden. 6

7 Neues in CAS genesisworld x6 Neuerungen in CAS genesisworld Das neue Feld Geschlecht einer Adresse ermöglicht bei Serien- s bzw. Serien- Briefen mit Microsoft Word eine Briefanrede (Sehr geehrter Herr Glaser) automatisch in der Sprache der bzw. des Briefs zu erzeugen. Dafür ist das neue Seriendruckfeld Briefanrede in der Dokumentsprache verfügbar. Das bisherige Seriendruckfeld Briefanrede kann weiterhin wie gewohnt verwendet werden. Beim Seriendruckfeld Briefanrede wird der in der Adresse gespeicherte Wert verwendet. Beispiel Die Dokumentsprache einer Serien- ist englisch. Wird das neue Seriendruckfeld Briefanrede in der Dokumentsprache verwendet, wird für jede Adresse eine englische Briefanrede passend zum gespeicherten Wert für das Feld Geschlecht erzeugt. Zur Steigerung der Qualität der Adressdaten kann ergänzend zur Adressprüfung auch eine Adressvervollständigung bzw. korrektur für viele Adressen gleichzeitig durchgeführt werden. Der manuelle Aufwand für die Adresskorrektur kann sich damit deutlich reduzieren. Außerdem können Firmenadressen und Einzelkontakte mit dem Adressdienst Unternehmensverzeichnis.org verbunden und ein Abgleich der Adressdaten durchgeführt werden. Die Zuordnung erfolgt automatisch durch einen Dienst und ist dann vorhanden, wenn in der Adresse die sogenannte EBID-Nummer (European Business Identifier) gespeichert ist. Um den neuen Adressdienst einsetzen zu können, ist eine Registrierung auf Unternehmensverzeichnis.org und die Konfiguration in der Management Konsole erforderlich. 4.2 Vertriebsunterstützung - vom Produkt bis zur Rechnung Pflegen und Verwalten von Produkten und Produktgruppen ist bereits in der Standard Edition von CAS genesisworld möglich. Gespeicherten Produkte können in den Verkaufschancen bzw. mit dem Modul Project bei Projekten als Positionen aufgenommen werden. Dadurch lassen sich einheitliche Dokumente und Reports erstellen. Über das zusätzliche Feld Einkaufspreis eines Produkts wird für die einzelnen Positionen eines Angebots bzw. Auftrags automatisch der Deckungsbeitrag ermittelt. So sind aussagekräftige Auswertungen möglich. Mit den Zusatzmodulen Project oder Sales pro können für die gespeicherten Produkte außerdem umfangreiche Preis- und Rabattlisten sowie individuelle Kundenpreise und Kundenrabatte hinterlegt werden. Diese besonderen Preise werden automatisch beim Anlegen neuer Positionen zu Verkaufschancen bzw. Projekten in allen Clients berücksichtigt. Neben Angeboten lassen sich Belege wie Rechnungen und Gutschriften im Kontext von z. B. Adressen, Verkaufschancen oder Projekten auf Knopfdruck erstellen. Auf Basis dieser Belege werden die entsprechenden Dokumente als PDF erzeugt. 7

8 Neues in CAS genesisworld x6 Neuerungen in CAS genesisworld 4.3 Einfacher installieren - für Anwender und Administratoren Sobald CAS genesisworld einmal mit Administratorrechten unter Windows auf einem Rechner installiert wurde, läuft automatisch ein Dienst auf diesem Rechner. Dieser Dienst prüft in festgelegten Intervallen, ob eine neue Version von CAS genesisworld auf dem eingestellten Applikationsserver von CAS genesisworld verfügbar ist. 8

9 Neues in CAS genesisworld x6 Neuerungen in CAS genesisworld Wird eine neue Version festgestellt, wird diese automatisch heruntergeladen. Ein Anwender kann die Installation sofort starten, wobei der Dienst die Installation übernimmt. Da der Dienst mit Administratorrechten unter Windows gestartet ist, benötigt der Benutzer auf seinem Rechner keine Administratorrechte, um die Aktualisierung durchzuführen. Der Dienst ist aktiv, wenn auf dem Rechner der Windows-Client und damit auch die Management Konsole für CAS genesisworld installiert ist. Läuft auf dem Rechner ein Applikationsserver für CAS genesisworld, ist der Dienst inaktiv. Durch den Dienst werden entsprechend der Windows-Client und die Management Konsole für CAS genesisworld installiert. Die Installation einer neuen Hauptversion kann nicht durch den Dienst durchgeführt werden, wie etwa CAS genesisworld x Mehrsprachige Benachrichtigungen Benachrichtigungen durch den Benachrichtigungs- und Aktionsdienst können in mehreren Sprachen erstellt werden. Benachrichtigungen basieren auf Regeln, bei denen auch die möglichen Empfänger einer gewählt werden. Die Sprache der Benachrichtigung richtet sich nach dem Empfänger. Ein Benutzer von CAS genesisworld erhält die Nachricht in seiner Standardsprache. Die Standardsprache legt der Administrator für einen Benutzer fest. Bei anderen Empfängern wird die entsprechende Adresse in CAS genesisworld gesucht. Die Nachricht wird dann in der Sprach versendet, die im Feld Bevorzugte Sprache eingestellt ist. Benachrichtigungen in mehreren Sprachen setzen voraus, dass die Benachrichtigungen auch mehrsprachig erstellt wurden. 4.5 Formeln automatisch aktualisieren Der Form & Database Designer bietet schon länger Möglichkeiten für Felder, die Formeln zum Berechnen bestimmter Werte enthalten. Das Berechnen der Werte dieser Formeln erfolgt bisher beim Öffnen des Datensatzes oder mit einer Schaltfläche in Listen. Im neuen Bereich Zeitgesteuerte Aktualisierung des Form & Database Designer werden Zeitpläne und Regeln festgelegt, um die Werte von Formelfelder automatisch z. B. nachts neu zu berechnen. So werden aktuelle Werte ohne manuelle Aktualisierung angezeigt. 9

10 Neues in CAS genesisworld x6 SmartDesign Web-Client 5 SmartDesign Web-Client Mit dem SmartDesign Web-Client sind die Daten und viele Funktionen von CAS genesis- World in einer auf HTML5 basierenden Lösung für Browser verfügbar. Anwender finden die von den mobilen CRM-Lösungen bekannten Konzepte des SmartDesigns nun im Browser wieder. Auch die Felder werden verwendet, die als zusätzliche Felder in den mobilen CRM-Lösungen angezeigt werden. Der SmartDesign Web-Client ist aktuell in Deutsch und Englisch verfügbar. 5.1 Allgemeine Funktionen Für viele Datensatz-Typen ist eine App verfügbar. Wird die App geöffnet, werden rechts ein Eingabefeld für die Suche angezeigt. Außerdem werden alle in CAS genesisworld gespeicherten Ansichten des Anwenders für den jeweiligen Datensatz-Typ angezeigt. Anwender können Daten für alle Datensatz-Typen anlegen, bearbeiten und löschen, für die eine App vorhanden ist. Natürlich unter der Voraussetzung, dass die erforderlichen Rechte vorhanden sind. In geöffneten Datensätzen können ebenfalls neue Datensätze angelegt werden, die nach dem Speichern automatisch mit dem geöffneten Datensatz verknüpft sind - mit einer allgemeinen Verknüpfung. Allgemeine Verknüpfungen können mit der Schaltfläche Verknüpfen mit auch für bereits angelegte Datensätze eingetragen werden. In einer lesenden Ansicht von Datensätze werden ausschließlich die Felder angezeigt, die ausgefüllt sind. Daher sind geöffnete Datensätze klar und übersichtlich. 10

11 Neues in CAS genesisworld x6 SmartDesign Web-Client Die Visitenkarte einer geöffneten Adresse enthält im oberen Bereich alle wichtigen Kontaktinformationen dieser Adresse. Über die drei xrm-apps Kunde, Mitarbeiter und Lieferant sind für den jeweiligen Kontext angepasste Ansichten mit den passenden Feldern verfügbar. Der Teamkalender gibt stets einen Überblick über eigene Termine und die von Kolleginnen und Kollegen. Das komfortable Anlegen oder Verschieben von Terminen mit mehreren Teilnehmern ist direkt im Kalender mit Drag & Drop möglich. Um die Datenqualität zu sichern, werden Pflichtfelder und Eingabehilfen wie im Windows-Client von CAS genesisworld unterstützt. Dies umfasst auch die Felder Typ und Status mit typabhängigen Eingabehilfen. Typ und Status ist ab der Premium Edition enthalten. 5.2 Vertriebsunterstützung im Browser Neben dem Zugriff auf die kundenrelevanten Daten können Anwender mit der entsprechenden App direkt Verkaufschancen bearbeiten. So lassen sich Produktpositionen pflegen und unter Berücksichtigung von Preis- und Rabattlisten maßgeschneiderte Angebote als Verkaufschance hinterlegen. Durch die flexible Verknüpfungsfunktion lassen sich Folgeaktionen planen und erfassen. Um die Kommunikation mit dem Kunden optimal zu gestalten, sind die in CAS genesis- World gepflegten Dokumentvorlagen verfügbar. Damit werden mit dem Browser personalisierte Briefe mit Microsoft Word erstellt. 11

12 Neues in CAS genesisworld x6 SmartDesign Web-Client Falls für eine Adresse eine Verbindung zu Unternehmensverzeichnis.org vorhanden ist, kann ein Anwender aus dem geöffneten Datensatz direkt auf die weiteren Informationen von Unternehmensverzeichnis.org zugreifen. 5.3 Module im Browserclient Über die App für Report sind die gewohnten Berichte auch im Web-Client vorhanden. Abhängig von der Konfiguration für Berichte im Windows-Client von CAS genesisworld werden die Daten als HTML-Tabelle oder als PDF-Datei angezeigt. Auch aus einem geöffneten Datensatz können Berichte auf Basis von Berichtsvorlagen erstellt werden. Fragebögen können für alle Einzelkontakte, Firmen und Ansprechpartner angelegt und ausgefüllt werden. Auf angelegte Fragebögen kann über die entsprechende App zugegriffen werden. Auch Zeiterfassungen können über eine eigene App für Ressourcenpläne und ebenso z. B. aus geöffneten Aufgaben erfasst werden. Die Zeiterfassung im Web-Client hat einen geringeren Funktionsumfang als im Windows-Client. 12

13 Neues in CAS genesisworld x6 SmartSearch finden leicht gemacht 6 SmartSearch finden leicht gemacht SmartSearch bietet eine neue Art der Suche in den Daten von CAS genesisworld. Für diese Suche werden die Daten auf Basis mehrerer Kriterien wie der Aktualität der Datensätze, Teilnehmer und Verknüpfungen nach ihrer Relevanz klassifiziert und in einem Index bereitgestellt. Dieser Index kann dann über alle Datensatz-Typen hinweg schnell durchsucht werden und liefert auch bei großen Datenmengen passende Ergebnisse. Die erste Version von SmartSearch ist auf die drei Datensatz-Typen Adresse, Termine und Dokumente beschränkt. In kommenden Software-Updates sollen weitere Datensatz-Typen und Möglichkeiten der Konfiguration hinzukommen, um z. B. auch eigene Felder und Datensatz-Typen zu berücksichtigen. Der Dokumenteninhalt von Archivdokumenten wird aktuell noch nicht durchsucht. SmartSearch ist vorerst nur im SmartDesign Web-Client durch Aufruf der App für SmartSearch verfügbar. Eine Integration in den Windows-Client und weitere mobile CRM-Lösungen wird folgen. 13

14 Neues in CAS genesisworld x6 Mobile CRM-Lösungen 7 Mobile CRM-Lösungen Mit der neuen Windows 8-App Mobile CRM for Windows sind die mobilen CRM- Lösungen für CAS genesisworld für die gängigen Betriebssystem ios, Android und Windows verfügbar. Außerdem kann die App für Android auch in der Blackberry World für mobile Endgeräte mit Blackberry ab Version 10.2 heruntergeladen werden. Die mobilen CRM-Lösungen sind für den Einsatz auf Tablets optimiert und bieten die wichtigsten Funktionen wie den Zugriff auf Kundendaten und Termine für unterwegs. Die Apps können in allen zehn Sprachen von CAS genesisworld gestartet werden, wobei nach Möglichkeit die Sprache des mobilen Endgeräts verwendet wird. Werden Primärverknüpfungen in CAS genesisworld eingesetzt, werden diese automatisch auch beim Anlegen neuer Datensätze mit den Apps für ios bzw. Android angelegt. So haben z. B. Telefonate automatisch eine Primärverknüpfung zur Adresse, wenn das Telefonat aus einer geöffneten Adresse angelegt wird. Weiteres Highlight der Apps für Android und ios ist die Pflege von Produktpositionen für Verkaufschancen. Auf diese Weise können unterwegs alle wichtigen Informationen unter anderem zum Kunden, zum Termin und zur Verkaufschancen erfasst und bearbeitet werden. Auf dem mobilen Endgerät gespeicherte Dateien oder Anhänge von s im Exportformat GBT von CAS genesisworld können direkt mit der App geöffnet werden. Enthält die GBT-Datei mehr als einen Datensatz werden die Datensätze in einer Liste in der App angezeigt. 14

Neues in CAS genesisworld x7. Kurz und bündig

Neues in CAS genesisworld x7. Kurz und bündig Neues in CAS genesisworld x7 Kurz und bündig Copyright Die hier enthaltenen Angaben und Daten können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Die in den Beispielen verwendeten Namen und Daten sind frei

Mehr

Neue Funktionen CAS genesisworld x6

Neue Funktionen CAS genesisworld x6 Neue Funktionen CAS genesisworld x6 xrm und CRM für den Mittelstand 1 CAS genesisworld x6: Unverzichtbarer Helfer auf dem Weg zu Customer Centricity CAS genesisworld x6 unterstützt Unternehmen beim nachhaltigen

Mehr

Neue Funktionen CAS genesisworld x6

Neue Funktionen CAS genesisworld x6 Neue Funktionen CAS genesisworld x6 xrm und CRM für den Mittelstand 3 CAS genesisworld x6: Unverzichtbarer Helfer auf dem Weg zu Customer Centricity CAS genesisworld x6 unterstützt Unternehmen beim nachhaltigen

Mehr

Form Designer. Leitfaden

Form Designer. Leitfaden Leitfaden Copyright Die hier enthaltenen Angaben und Daten können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Die in den Beispielen verwendeten Namen und Daten sind frei erfunden, soweit nichts anderes

Mehr

CAS Software AG zu Gast bei MERIDIAN Softwaresysteme für Medien GmbH. Philipp Sauder Partnermanagement CAS Software AG

CAS Software AG zu Gast bei MERIDIAN Softwaresysteme für Medien GmbH. Philipp Sauder Partnermanagement CAS Software AG CAS Software AG zu Gast bei MERIDIAN Softwaresysteme für Medien GmbH Philipp Sauder Partnermanagement CAS Software AG Fokusthemen heute Vorstellung CAS Software AG CAS in Zahlen unsere Kunden Neues in

Mehr

LDAP-Server. Jederzeit und überall auf Adressen von CAS genesisworld zugreifen

LDAP-Server. Jederzeit und überall auf Adressen von CAS genesisworld zugreifen LDAP-Server Jederzeit und überall auf Adressen von CAS genesisworld zugreifen Copyright Die hier enthaltenen Angaben und Daten können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Die in den Beispielen verwendeten

Mehr

Neue Funktionen CAS genesisworld x7

Neue Funktionen CAS genesisworld x7 Neue Funktionen CAS genesisworld x7 xrm und CRM für den Mittelstand CAS genesisworld x7: Begeisterte Kunden und lebendiges Customer Centricity Im Mittelpunkt der neuen CAS genesisworld Version x7 steht

Mehr

Mobile CRM for Windows. Zugriff auf Kundendaten von unterwegs

Mobile CRM for Windows. Zugriff auf Kundendaten von unterwegs Mobile CRM for Windows Zugriff auf Kundendaten von unterwegs 1 Copyright Die hier enthaltenen Angaben und Daten können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Die in den Beispielen verwendeten Namen

Mehr

Unternehmensverzeichnis.org

Unternehmensverzeichnis.org Unternehmensverzeichnis.org 1 Copyright Die hier enthaltenen Angaben und Daten können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Die in den Beispielen verwendeten Namen und Daten sind frei erfunden, soweit

Mehr

Timeclient online. Online Zeit und Spesen erfassen mit CAS genesisworld Web

Timeclient online. Online Zeit und Spesen erfassen mit CAS genesisworld Web Timeclient online Online Zeit und Spesen erfassen mit CAS genesisworld Web Copyright Die hier enthaltenen Angaben und Daten können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Die in den Beispielen verwendeten

Mehr

MESONIC WINLine Jahreswechsel. Umstellung des Wirtschaftsjahres SMC IT AG

MESONIC WINLine Jahreswechsel. Umstellung des Wirtschaftsjahres SMC IT AG MESONIC WINLine Jahreswechsel Umstellung des Wirtschaftsjahres und SMC MESONIC.Connect SMC IT AG Meraner Str. 43 86165 Augsburg Fon 0821 720 620 Fax 0821 720 6262 smc it.de info@smc it.de Geschäftsstelle

Mehr

Informatives zur CAS genesisworld-administration

Informatives zur CAS genesisworld-administration Informatives zur CAS genesisworld-administration Inhalt dieser Präsentation Loadbalancing mit CAS genesisworld Der CAS Updateservice Einführung in Version x5 Konfigurationsmöglichkeit Sicherheit / Dienstübersicht

Mehr

CRM-Komplettpaket zum Fixpreis

CRM-Komplettpaket zum Fixpreis Richtig informiert. Jederzeit und überall. CRM-Komplettpaket zum Fixpreis Leistungsbeschreibung CAS Software AG, Wilhelm-Schickard-Str. 8-12, 76131 Karlsruhe, www.cas.de Copyright Die hier enthaltenen

Mehr

Marketing pro. Kampagnen durchführen

Marketing pro. Kampagnen durchführen Marketing pro Kampagnen durchführen 1 Copyright Die hier enthaltenen Angaben und Daten können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Die in den Beispielen verwendeten Namen und Daten sind frei erfunden,

Mehr

Easy Invoice. Belege erstellen und verwalten

Easy Invoice. Belege erstellen und verwalten Easy Invoice Belege erstellen und verwalten 1 Copyright Die hier enthaltenen Angaben und Daten können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Die in den Beispielen verwendeten Namen und Daten sind

Mehr

Installation über MSI. CAS genesisworld mit MSI-Paketen installieren

Installation über MSI. CAS genesisworld mit MSI-Paketen installieren Installation über MSI CAS genesisworld mit MSI-Paketen installieren 1 Copyright Die hier enthaltenen Angaben und Daten können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Die in den Beispielen verwendeten

Mehr

CAS PIA Starter. Leistungsbeschreibung

CAS PIA Starter. Leistungsbeschreibung CAS PIA Starter Leistungsbeschreibung Copyright Die hier enthaltenen Angaben und Daten können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Die in den Beispielen verwendeten Namen und Daten sind frei erfunden,

Mehr

Mobile CRM for ipad/iphone/android/blackberry. Zugriff auf Kundendaten von unterwegs

Mobile CRM for ipad/iphone/android/blackberry. Zugriff auf Kundendaten von unterwegs Mobile CRM for ipad/iphone/android/blackberry Zugriff auf Kundendaten von unterwegs 1 Copyright Die hier enthaltenen Angaben und Daten können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Die in den Beispielen

Mehr

SMC Insight 2014 Mobile Lösungen und CRM

SMC Insight 2014 Mobile Lösungen und CRM SMC Insight 2014 Mobile Lösungen und CRM 2014 SMC IT Solutions 10.07.2014 Dino Alt Vorstand(COO) Seite: 1 Mobile Lösungen am Beispiel der CRM Standardsoftware CAS genesisworld CAS SmartDesign & Mobile

Mehr

SMC Integrationsserver 5.0 Versionsinformationen

SMC Integrationsserver 5.0 Versionsinformationen SMC Integrationsserver 5.0 Versionsinformationen SMC IT AG Pröllstraße 24 86157 Augsburg Tel. (0821) 720 62-0 Fax. (0821) 720 62-62 smc-it.de info@smc-it.de Geschäftsstelle Ettlingen Pforzheimer Straße

Mehr

Neue Funktionen CAS genesisworld x8

Neue Funktionen CAS genesisworld x8 Neue Funktionen CAS genesisworld x8 Customer Centricity CERTIFIED xrm und CRM für den Mittelstand CAS genesisworld x8: Mit Customer Centricity begeisternde Kundenerlebnisse schaffen CAS genesisworld Version

Mehr

Duplicate Finder pro. Dubletten finden und auflösen

Duplicate Finder pro. Dubletten finden und auflösen Duplicate Finder pro Dubletten finden und auflösen 1 Duplicate Finder pro wurde entwickelt von der itdesign GmbH, Tübingen www.itdesign.de Copyright Die hier enthaltenen Angaben und Daten können ohne vorherige

Mehr

Event Management. Veranstaltungen gut organisieren und erfolgreich durchführen

Event Management. Veranstaltungen gut organisieren und erfolgreich durchführen Event Management Veranstaltungen gut organisieren und erfolgreich durchführen 1 Copyright Die hier enthaltenen Angaben und Daten können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Die in den Beispielen

Mehr

CAS Produkte x6.0.5. Versionsinformationen

CAS Produkte x6.0.5. Versionsinformationen CAS Produkte x6.0.5 Versionsinformationen Copyright Die hier enthaltenen Angaben und Daten können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Die in den Beispielen verwendeten Namen und Daten sind frei

Mehr

CAS Produkte x6.0.4. Versionsinformationen

CAS Produkte x6.0.4. Versionsinformationen CAS Produkte x6.0.4 Versionsinformationen Copyright Die hier enthaltenen Angaben und Daten können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Die in den Beispielen verwendeten Namen und Daten sind frei

Mehr

CAS Produkte x4.0.1. Versionsinformationen

CAS Produkte x4.0.1. Versionsinformationen Versionsinformationen Copyright Die hier enthaltenen Angaben und Daten können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Die in den Beispielen verwendeten Namen und Daten sind frei erfunden, soweit nichts

Mehr

CAS Produkte x6.1.5. Versionsinformationen

CAS Produkte x6.1.5. Versionsinformationen CAS Produkte x6.1.5 Versionsinformationen Copyright Die hier enthaltenen Angaben und Daten können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Die in den Beispielen verwendeten Namen und Daten sind frei

Mehr

CAS Produkte x6.0.6. Versionsinformationen

CAS Produkte x6.0.6. Versionsinformationen CAS Produkte x6.0.6 Versionsinformationen Copyright Die hier enthaltenen Angaben und Daten können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Die in den Beispielen verwendeten Namen und Daten sind frei

Mehr

CAS genesisworld.exchange connect Abgleich von Adressen und Terminen

CAS genesisworld.exchange connect Abgleich von Adressen und Terminen Abgleich von Adressen und Terminen Stand Juni 2004 Was ist CAS genesisworld.exchange connect? Inhalt 1 Was ist CAS genesisworld.exchange connect?... 3 2 Systemvoraussetzungen... 5 2.1 Software...5 2.2

Mehr

Modul Easy Invoice. Belegerstellung

Modul Easy Invoice. Belegerstellung Modul Easy Invoice Belegerstellung Easy Invoice wurde entwickelt von der itdesign GmbH, Tübingen www.itdesign.de Copyright Die hier enthaltenen Angaben und Daten können ohne vorherige Ankündigung geändert

Mehr

Die CAS Premium-Edition

Die CAS Premium-Edition Die CAS Premium-Edition Inhalt Verwendung von Primärverknüpfungen Automatisches Befüllen des Bereiches Letzter Kontakt Pflichtverknüpfungen Darstellung im Register Baumstruktur Register Firmenstruktur

Mehr

CAS PIA. Leistungsbeschreibung

CAS PIA. Leistungsbeschreibung CAS PIA Leistungsbeschreibung Copyright Die hier enthaltenen Angaben und Daten können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Die in den Beispielen verwendeten Namen und Daten sind frei erfunden, soweit

Mehr

Die Zukunft beginnt heute. Neueste Entwicklungen in CAS SmartDesign und CAS genesisworld x6

Die Zukunft beginnt heute. Neueste Entwicklungen in CAS SmartDesign und CAS genesisworld x6 Die Zukunft beginnt heute Neueste Entwicklungen in CAS SmartDesign und CAS genesisworld x6 Matthias Tratz Leiter Product Design Dr. Markus Bauer Entwicklungsleiter CAS SmartDesign Agenda Begrüßung & Einleitung

Mehr

CAS Produkte x7.0.2. Versionsinformationen

CAS Produkte x7.0.2. Versionsinformationen CAS Produkte x7.0.2 Versionsinformationen Copyright Die hier enthaltenen Angaben und Daten können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Die in den Beispielen verwendeten Namen und Daten sind frei

Mehr

CAS Produkte x7. Versionsinformationen

CAS Produkte x7. Versionsinformationen CAS Produkte x7 Versionsinformationen Copyright Die hier enthaltenen Angaben und Daten können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Die in den Beispielen verwendeten Namen und Daten sind frei erfunden,

Mehr

CAS Produkte x7.0.3. Versionsinformationen

CAS Produkte x7.0.3. Versionsinformationen CAS Produkte x7.0.3 Versionsinformationen Copyright Die hier enthaltenen Angaben und Daten können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Die in den Beispielen verwendeten Namen und Daten sind frei

Mehr

Präsentation. Informationen zum Update CAS genesisworld V10

Präsentation. Informationen zum Update CAS genesisworld V10 Präsentation Informationen zum Update CAS genesisworld V10 CAS Produktstrategie Entwicklungsziele Editionen & Module Customer Excellence Internationalisierung Strategische Partnerschaft mit itdesign itd

Mehr

CRM2GO. Erste Schritte

CRM2GO. Erste Schritte CRM2GO Erste Schritte 1. Loggen Sie sich in CRM2GO ein... 3 2. Systemanforderungen... 3 3. Benutzeroberfläche und Grundfunktionen... 4 4. Filtern... 5 5. Funktionen... 6 5.1 Kontaktmanagement...6 5.2 Vertrieb...7

Mehr

SFirm32/HBCI und der KEN!Server

SFirm32/HBCI und der KEN!Server SFirm32/HBCI und der KEN!Server Kundenleitfaden Ausgabe März 2007 Version: 7.03.00 vom 19.03.2007 SFirm32-Version: 2.0k-SP1 BIVG Hannover, 2007, Kundenleitfaden - SFirm32/HBCI und der KEN!Server 1.1 Hinweise

Mehr

CAS Produkte x5.1.4. Versionsinformationen

CAS Produkte x5.1.4. Versionsinformationen CAS Produkte x5.1.4 Versionsinformationen Copyright Die hier enthaltenen Angaben und Daten können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Die in den Beispielen verwendeten Namen und Daten sind frei

Mehr

CAS Produkte x5.1.5. Versionsinformationen

CAS Produkte x5.1.5. Versionsinformationen CAS Produkte x5.1.5 Versionsinformationen Copyright Die hier enthaltenen Angaben und Daten können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Die in den Beispielen verwendeten Namen und Daten sind frei

Mehr

Draexlmaier Group. Schulungsunterlage für Lieferanten DRÄXLMAIER Supplier Portal

Draexlmaier Group. Schulungsunterlage für Lieferanten DRÄXLMAIER Supplier Portal Draexlmaier Group Schulungsunterlage für Lieferanten DRÄXLMAIER Supplier Portal Version Juli 2015 Inhalt Registrierung als neuer Lieferant... 3 Lieferantenregistrierung... 3 Benutzerregistrierung... 4

Mehr

Quick guide Login und Administration Supplier Management Portal

Quick guide Login und Administration Supplier Management Portal Quick guide Login und Administration Supplier Management Portal Version: 1.1 Stand: 09.10.2013 Status: fertiggestellt Geheimhaltungsvermerk: keiner Impressum Herausgeber Deutsche Telekom AG Dreizehnmorgenweg

Mehr

Dokumentenverwaltung. Copyright 2012 cobra computer s brainware GmbH

Dokumentenverwaltung. Copyright 2012 cobra computer s brainware GmbH Dokumentenverwaltung Copyright 2012 cobra computer s brainware GmbH cobra Adress PLUS ist eingetragenes Warenzeichen der cobra computer s brainware GmbH. Andere Begriffe können Warenzeichen oder anderweitig

Mehr

CRM KINDERLEICHT NEUERUNGEN IM RELEASE 8.4

CRM KINDERLEICHT NEUERUNGEN IM RELEASE 8.4 CRM KINDERLEICHT NEUERUNGEN IM RELEASE 8.4 STRATEGISCHE ZIELE Terminumfrage, Termine und Aufgaben in GEDYS IntraWare 8.web Unabhängig vom E Mail und Kalendersystem Termine auch für Kunden Ablösung der

Mehr

Exchange sync. CAS genesisworld und Microsoft Outlook zusammen arbeiten lassen

Exchange sync. CAS genesisworld und Microsoft Outlook zusammen arbeiten lassen Exchange sync CAS genesisworld und Microsoft Outlook zusammen arbeiten lassen 1 Copyright Die hier enthaltenen Angaben und Daten können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Die in den Beispielen

Mehr

PTV MAP&GUIDE INTRANET WAS IST NEU?

PTV MAP&GUIDE INTRANET WAS IST NEU? PTV MAP&GUIDE INTRANET WAS IST NEU? Inhalt Inhalt 1 Was bietet Ihnen das neue PTV Map&Guide intranet?... 3 2 Was ändert sich bei der Lizenzierung?... 3 2.1 Sie haben eine Standard-Lizenz map&guide intranet

Mehr

Bedienungsanleitung für den SecureCourier

Bedienungsanleitung für den SecureCourier Bedienungsanleitung für den SecureCourier Wo kann ich den SecureCourier nach der Installation auf meinem Computer finden? Den SecureCourier finden Sie dort, wo Sie mit Dateien umgehen und arbeiten. Bei

Mehr

CAS Produkte x7.0.7. Versionsinformationen

CAS Produkte x7.0.7. Versionsinformationen CAS Produkte x7.0.7 Versionsinformationen Copyright Die hier enthaltenen Angaben und Daten können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Die in den Beispielen verwendeten Namen und Daten sind frei

Mehr

Agenda. Begrüßung und Einführung. ACT! 2011 Highlights und Features. Live-Demo. Systemvoraussetzungen / Gut zu wissen. Fragen und Antworten

Agenda. Begrüßung und Einführung. ACT! 2011 Highlights und Features. Live-Demo. Systemvoraussetzungen / Gut zu wissen. Fragen und Antworten Agenda Begrüßung und Einführung ACT! 2011 Highlights und Features Live-Demo Systemvoraussetzungen / Gut zu wissen Fragen und Antworten 3 ACT! 2011 Versionen im Überblick ACT! 2011 wird in den folgenden

Mehr

Form & Database Designer. Datenstruktur und Oberfläche unternehmensspezifisch anpassen

Form & Database Designer. Datenstruktur und Oberfläche unternehmensspezifisch anpassen Form & Database Designer Datenstruktur und Oberfläche unternehmensspezifisch anpassen 1 Copyright Die hier enthaltenen Angaben und Daten können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Die in den Beispielen

Mehr

Whitepaper. Produkt: combit Relationship Manager & factura manager 6. Anbindung an den factura manager. combit GmbH Untere Laube 30 78462 Konstanz

Whitepaper. Produkt: combit Relationship Manager & factura manager 6. Anbindung an den factura manager. combit GmbH Untere Laube 30 78462 Konstanz combit GmbH Untere Laube 30 78462 Konstanz Whitepaper Produkt: combit Relationship Manager & factura manager 6 Anbindung an den factura manager Anbindung an den factura manager - 2 - Inhalt Einleitung

Mehr

Terminland Schritt für Schritt

Terminland Schritt für Schritt Einbindung von Terminland auf Smartphones und Tablets mit dem Betriebssystem Android Stand: 01.11.2013 Inhalt 1. Überblick... 2 2. Ermitteln der Internetadresse des Terminland-Terminplans... 2 3. Einbindung

Mehr

CAS Produkte x7.0.1. Versionsinformationen

CAS Produkte x7.0.1. Versionsinformationen CAS Produkte x7.0.1 Versionsinformationen Copyright Die hier enthaltenen Angaben und Daten können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Die in den Beispielen verwendeten Namen und Daten sind frei

Mehr

Microsoft Office 2010

Microsoft Office 2010 Microsoft Office 2010 Office-Anpassungstool Author(s): Paolo Sferrazzo Version: 1.0 Erstellt am: 15.06.12 Letzte Änderung: - 1 / 12 Hinweis: Copyright 2006,. Alle Rechte vorbehalten. Der Inhalt dieses

Mehr

Datenqualität und -sicherheit

Datenqualität und -sicherheit Datenqualität und -sicherheit Kompaktseminar Tobias Steimer Stellvertretender Leiter Product Design E-Mail vor einigen Wochen Datenqualität und -sicherheit Die Perspektives des Kunden Kunden und Interessenten

Mehr

Updatebeschreibung JAVA Version 3.6 und Internet Version 1.2

Updatebeschreibung JAVA Version 3.6 und Internet Version 1.2 Updatebeschreibung JAVA Version 3.6 und Internet Version 1.2 Hier finden Sie die Beschreibung der letzten Änderungen und Aktualisierungen. Bei Fragen und Anregungen steht das EDI-Real-Team unter +43 732

Mehr

Handbuch Erste Schritte. Version x7

Handbuch Erste Schritte. Version x7 Handbuch Erste Schritte Version x7 Copyright Die in diesem Handbuch enthaltenen Angaben und Daten können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Die in den Beispielen verwendeten Namen und Daten sind

Mehr

Bedienungsanleitung. Stand: 26.05.2011. Copyright 2011 by GEVITAS GmbH www.gevitas.de

Bedienungsanleitung. Stand: 26.05.2011. Copyright 2011 by GEVITAS GmbH www.gevitas.de GEVITAS-Sync Bedienungsanleitung Stand: 26.05.2011 Copyright 2011 by GEVITAS GmbH www.gevitas.de Inhalt 1. Einleitung... 3 1.1. Installation... 3 1.2. Zugriffsrechte... 3 1.3. Starten... 4 1.4. Die Menü-Leiste...

Mehr

VENTA KVM mit Office Schnittstelle

VENTA KVM mit Office Schnittstelle VENTA KVM mit Office Schnittstelle Stand: 24.05.2013 Version: VENTA 1.7.5 Verfasser: Jan Koska 1. Funktionsumfang der Office Schnittstelle Die in VENTA KVM integrierte Office Schnittstelle bietet zahlreiche

Mehr

Ust.-VA ab 01.01.2013. Release 1.0.0

Ust.-VA ab 01.01.2013. Release 1.0.0 Ust.-VA ab 01.01.2013 Release 1.0.0 2012 myfactory International GmbH Seite 1 von 9 Ohne ausdrückliche schriftliche Erlaubnis dürfen weder das Handbuch noch Auszüge daraus mit mechanischen oder elektronischen

Mehr

Integration von XPhone Virtual Directory auf OpenStage 60/80 Telefonen

Integration von XPhone Virtual Directory auf OpenStage 60/80 Telefonen Integration von XPhone Virtual Directory auf OpenStage 60/80 Telefonen Inhaltsverzeichnis Dokumentenhistorie... 1 Allgemeine Informationen zu XPhone Virtual Directory... 1 XPhone Virtual Directory 2011

Mehr

CAS Produkte x7.0.5. Versionsinformationen

CAS Produkte x7.0.5. Versionsinformationen CAS Produkte x7.0.5 Versionsinformationen Copyright Die hier enthaltenen Angaben und Daten können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Die in den Beispielen verwendeten Namen und Daten sind frei

Mehr

Im folgenden wird die Outlookanbindung an organice/pi beschrieben.

Im folgenden wird die Outlookanbindung an organice/pi beschrieben. Einleitung Einleitung Im folgenden wird die Outlookanbindung an organice/pi beschrieben. Wir unterscheiden dabei Termine und Kontakte. Über das Outlookmenü werden zusätzliche Aktivitäten gesteuert. "Normale"

Mehr

Outlook-Abgleich. Änderungen, Irrtümer und Druckfehler vorbehalten. Bearbeitet von Harald Borges. Stand April 2015 www.cobra.de

Outlook-Abgleich. Änderungen, Irrtümer und Druckfehler vorbehalten. Bearbeitet von Harald Borges. Stand April 2015 www.cobra.de Outlook-Abgleich Copyright 2015 cobra computer s brainware GmbH cobra Adress PLUS, cobra CRM PLUS, cobra CRM PRO und cobra CRM BI sind eingetragene Warenzeichen der cobra computer s brainware GmbH. Andere

Mehr

CRM mit Adress PLUS und der SelectLine Warenwirtschaft

CRM mit Adress PLUS und der SelectLine Warenwirtschaft CRM mit Adress PLUS und der SelectLine Warenwirtschaft Überblick Die Schnittstelle zwischen Adress PLUS und der SelectLine Warenwirtschaft tauscht Kunden- und Interessentendaten zwischen diesen beiden

Mehr

VisiScan 2011 für cobra 2011 www.papyrus-gmbh.de

VisiScan 2011 für cobra 2011 www.papyrus-gmbh.de Überblick Mit VisiScan für cobra scannen Sie Adressen von Visitenkarten direkt in Ihre Adress PLUS- bzw. CRM-Datenbank. Unterstützte Programmversionen cobra Adress PLUS cobra Adress PLUS/CRM 2011 Ältere

Mehr

INTEGRA Lohn & Gehalt

INTEGRA Lohn & Gehalt Beschreibung der Erweiterungen für SEPA Zum 1. Februar 2014 werden die nationalen Überweisungs- und Lastschriftverfahren im Euro-Zahlungsverkehrsraum durch das neue SEPA-Verfahren ersetzt. Die bislang

Mehr

Copyright. Rechtliche Vereinbarungen. Einschränkung der Gewährleistung. Impressum

Copyright. Rechtliche Vereinbarungen. Einschränkung der Gewährleistung. Impressum PTVDI MATOOL HANDBUCH Copyright September 2013 PTV AG, D Alle Markenzeichen- oder Produktnamen in dieser Dokumentation sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Firmen oder Organisationen.

Mehr

Auftrag WAWI01 KFM zu WAWI Version 3.7.6

Auftrag WAWI01 KFM zu WAWI Version 3.7.6 Auftrag WAWI01 KFM zu WAWI Version 3.7.6 EDV Hausleitner GmbH Bürgerstraße 66, 4020 Linz Telefon: +43 732 / 784166, Fax: +43 1 / 8174955 1612 Internet: http://www.edv-hausleitner.at, E-Mail: info@edv-hausleitner.at

Mehr

Neues CAS genesisworld Berechnungsmodell Unsere Jubiläums-Aktion 20 Jahre MERIDIAN

Neues CAS genesisworld Berechnungsmodell Unsere Jubiläums-Aktion 20 Jahre MERIDIAN Neues CAS genesisworld Berechnungsmodell Unsere Jubiläums-Aktion 20 Jahre MERIDIAN Neues CAS genesisworld Berechnungsmodell Zusatzmodule Form- und Database Designer / Exchange sync Bis Juni 2014: Seit

Mehr

@HERZOvision.de. Änderungen im Rahmen der Systemumstellung 20.04.2015. v 1.1.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG www.herzomedia.de

@HERZOvision.de. Änderungen im Rahmen der Systemumstellung 20.04.2015. v 1.1.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG www.herzomedia.de @HERZOvision.de Änderungen im Rahmen der Systemumstellung 20.04.2015 v 1.1.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG www.herzomedia.de Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 Modernisierung des herzovision.de-mailservers...

Mehr

Benutzeranleitung emailarchiv.ch

Benutzeranleitung emailarchiv.ch Benutzeranleitung emailarchiv.ch Luzern, 14.03.2014 Inhalt 1 Zugriff... 3 2 Anmelden... 3 2.1 Anmeldung über den Browser... 3 2.2 Anmeldung über das Outlook Plug-In... 4 3 Das Mailarchiv... 5 3.1 Überblick...

Mehr

2. Einloggen bei PROJEKTE2GO... 3. 3. Systemanforderungen... 3. 4. Benutzeroberfläche... 3. 5. Funktionen... 6

2. Einloggen bei PROJEKTE2GO... 3. 3. Systemanforderungen... 3. 4. Benutzeroberfläche... 3. 5. Funktionen... 6 PROJEKTE2GO Inhalt 1. Ihr mobiles Projektmanagement für unterwegs... 3 2. Einloggen bei PROJEKTE2GO... 3 3. Systemanforderungen... 3 4. Benutzeroberfläche... 3 5. Funktionen... 6 5.1 Zeiterfassung...6

Mehr

NEVARIS Benutzerverwaltung

NEVARIS Benutzerverwaltung NEVARIS Benutzerverwaltung Integrierte Lösungen für das Bauwesen Diese Dokumentation wurde mit der größtmöglichen Sorgfalt erstellt; jedwede Haftung muss jedoch ausgeschlossen werden. Die Dokumentationen

Mehr

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Android

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Android Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Android Produktversion: 2 Stand: Dezember 2011 Inhalt 1 Über Sophos Mobile Control... 3 2 Einrichten von Sophos Mobile Control auf einem Android-Mobiltelefon...

Mehr

CBS-Heidelberg Helpdesk Filr-Dokumentation S.1

CBS-Heidelberg Helpdesk Filr-Dokumentation S.1 CBS-Heidelberg Helpdesk Filr-Dokumentation S.1 Dokumentation der Anwendung Filr von Novell G Informationen zu Filr, die über diese Dokumentation hinausgehen, finden Sie im Internet unter: http://www.novell.com/de-de/documentation/novell-filr-1-1/

Mehr

Arbeiten mit der Adressverwaltung Version / Datum V 1.0 / 13.08.2008

Arbeiten mit der Adressverwaltung Version / Datum V 1.0 / 13.08.2008 Software WISO Mein Geld Thema Arbeiten mit der Adressverwaltung Version / Datum V 1.0 / 13.08.2008 Das vorliegende Dokument gibt Ihnen Tipps zum Arbeiten mit der Software WISO Mein Geld, respektive der

Mehr

Samsung Universal Print Driver Benutzerhandbuch

Samsung Universal Print Driver Benutzerhandbuch Samsung Universal Print Driver Benutzerhandbuch Völlig neue Möglichkeiten Copyright 2009 Samsung Electronics Co., Ltd. Alle Rechte vorbehalten. Das vorliegende Administratorhandbuch dient ausschließlich

Mehr

Kundendaten immer live dabei

Kundendaten immer live dabei Kundendaten immer live dabei Copyright 2010 cobra computer s brainware GmbH cobra CRM PLUS und cobra CRM PRO sind eingetragene Warenzeichen der cobra computer s brainware GmbH. Andere Begriffe können Warenzeichen

Mehr

DGNB System Software: Unterschiede zwischen Version 1 und Version 2

DGNB System Software: Unterschiede zwischen Version 1 und Version 2 DGNB System Software: Unterschiede zwischen Version 1 und Version 2 1 DGNB GmbH 2015 Inhaltsverzeichnis (1) 1. Aufteilung in Web-Oberfläche und Client 2. Anmeldung in der Web-Oberfläche 3. Installieren

Mehr

Leitfaden zur Anlage einer Nachforderung. Nachforderung. 04.04.2013 Seite 1 von 11 RWE IT GmbH

Leitfaden zur Anlage einer Nachforderung. Nachforderung. 04.04.2013 Seite 1 von 11 RWE IT GmbH Leitfaden zur Anlage einer 04.04.2013 Seite 1 von 11 Inhaltsverzeichnis 1 Aufruf des RWE smanagements...3 2 Eingabe der Benutzerdaten...4 3 Erfassen der...5 4 Neue...6 4.1 Allgemeine Daten...7 4.2 Beschreibung...7

Mehr

malistor Phone ist für Kunden mit gültigem Servicevertrag kostenlos.

malistor Phone ist für Kunden mit gültigem Servicevertrag kostenlos. malistor Phone malistor Phone ist die ideale Ergänzung zu Ihrer Malersoftware malistor. Mit malistor Phone haben Sie Ihre Adressen und Dokumente (Angebote, Aufträge, Rechnungen) aus malistor immer dabei.

Mehr

Schnittstelle zu Inxmail. Prozess der Verwendung von Inxmail im Kontext von CAS genesisworld

Schnittstelle zu Inxmail. Prozess der Verwendung von Inxmail im Kontext von CAS genesisworld Schnittstelle zu Inxmail Prozess der Verwendung von Inxmail im Kontext von CAS genesisworld Copyright Die hier enthaltenen Angaben und Daten können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Die in den

Mehr

Leistungsbeschreibung. Lexware ecrm Aus Liebe zum Kunden und zum Umsatz.

Leistungsbeschreibung. Lexware ecrm Aus Liebe zum Kunden und zum Umsatz. Leistungsbeschreibung Lexware ecrm Aus Liebe zum Kunden und zum Umsatz. Inhalt 3 Leistungsumfang 4 Technische Voraussetzungen 5 Sicherheit 6 Verfügbarkeit Support Vertragslaufzeit und Kündigung Export

Mehr

Dokumentenmanagement mit active.pdm

Dokumentenmanagement mit active.pdm Dokumentenmanagement mit active.pdm HITTEAM Solutions 22880 Wedel info@hitteam.de Document Management active.pdm für kleine und mittelständische Unternehmen. active.pdm ist eine Datei basierende Document

Mehr

CAS Handel & Vertretung. Leistungsbeschreibung

CAS Handel & Vertretung. Leistungsbeschreibung CAS Handel & Vertretung Leistungsbeschreibung Copyright Die hier enthaltenen Angaben und Daten können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Die in den Beispielen verwendeten Namen und Daten sind

Mehr

1. Der CloudConnector... 2 1.1 Onlinekontenverwaltung... 2 1.2 Nutzerverwaltung... 2 1.3 Projektverwaltung... 4 2. Lizenzvereinbarung...

1. Der CloudConnector... 2 1.1 Onlinekontenverwaltung... 2 1.2 Nutzerverwaltung... 2 1.3 Projektverwaltung... 4 2. Lizenzvereinbarung... CLOUDCONNECTOR Versionsdatum: 21.04.2015 Versionsnummer: 1.0.0.15 Inhalt 1. Der CloudConnector... 2 1.1 Onlinekontenverwaltung... 2 1.2 Nutzerverwaltung... 2 1.3 Projektverwaltung... 4 2. Lizenzvereinbarung...

Mehr

Datenschutzerklärung und Informationen zum Datenschutz

Datenschutzerklärung und Informationen zum Datenschutz Datenschutzerklärung und Informationen zum Datenschutz Informationen zum Datenschutz in den Produkten TAPUCATE WLAN Erweiterung Stand: 04.06.2015 Inhaltsverzeichnis 1) Vorwort 2) Grundlegende Fragen zum

Mehr

VMware Workspace Portal- Benutzerhandbuch

VMware Workspace Portal- Benutzerhandbuch VMware Workspace Portal- Benutzerhandbuch Workspace Portal 2.1 Dieses Dokument unterstützt die aufgeführten Produktversionen sowie alle folgenden Versionen, bis das Dokument durch eine neue Auflage ersetzt

Mehr

Hinweis: Der Zugriff ist von intern per Browser über die gleiche URL möglich.

Hinweis: Der Zugriff ist von intern per Browser über die gleiche URL möglich. Was ist das DDX Portal Das DDX Portal stellt zwei Funktionen zur Verfügung: Zum Ersten stellt es für den externen Partner Daten bereit, die über einen Internetzugang ähnlich wie von einem FTP-Server abgerufen

Mehr

Anwenderdokumentation

Anwenderdokumentation Anwenderdokumentation SAP Supplier Lifecycle Management SAP SLC 1.0 SP02 Alle Rechte vorbehalten Inhaltsverzeichnis 1 SAP Supplier Lifecycle Management (SAP SLC)... Fehler! Textmarke nicht definiert. 1

Mehr

Sage Customer View Kurzhandbuch

Sage Customer View Kurzhandbuch Sage Customer View Kurzhandbuch Januar 2016 Inhaltsverzeichnis Sage Customer View Kurzhandbuch 1.0 Erste Schritte 3 1.1 Beantragen Sie ihren Zugang (Sage-ID) für Administratoren 3 2.0 Sage Data Manager

Mehr

Präsentation. Integration Leascom und CRM

Präsentation. Integration Leascom und CRM Präsentation Integration Leascom und CRM Ansprechpartner der SMC IT AG Kai Jesse Senior Consultant CRM Geschäftsführer, SMC IT GmbH Karlsruhe Page 2 CRM-System CAS genesisworld CAS genesisworld Umfangreiches

Mehr

Exchange Synchronisation AX 2012

Exchange Synchronisation AX 2012 Exchange Synchronisation AX 2012 Autor... Pascal Gubler Dokument... Exchange Synchronisation 2012 Erstellungsdatum... 25. September 2012 Version... 2 / 17.06.2013 Inhaltsverzeichnis 1 PRODUKTBESCHREIBUNG...

Mehr

O UTLOOK EDITION. Was ist die Outlook Edition? Installieren der Outlook Edition. Siehe auch:

O UTLOOK EDITION. Was ist die Outlook Edition? Installieren der Outlook Edition. Siehe auch: O UTLOOK EDITION Was ist die Outlook Edition? Outlook Edition integriert Microsoft Outlook E-Mail in Salesforce. Die Outlook Edition fügt neue Schaltflächen und Optionen zur Outlook- Benutzeroberfläche

Mehr

Brainloop Secure Connector für Microsoft PowerPoint Version 4.5 Benutzerleitfaden

Brainloop Secure Connector für Microsoft PowerPoint Version 4.5 Benutzerleitfaden Brainloop Secure Connector für Microsoft PowerPoint Version 4.5 Benutzerleitfaden Copyright Brainloop AG, 2004-2015. Alle Rechte vorbehalten. Dokumentenversion 1.2 Sämtliche verwendeten Markennamen und

Mehr

CAS Produkte x7.0.4. Versionsinformationen

CAS Produkte x7.0.4. Versionsinformationen CAS Produkte x7.0.4 Versionsinformationen Copyright Die hier enthaltenen Angaben und Daten können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Die in den Beispielen verwendeten Namen und Daten sind frei

Mehr

Stammdaten- Synchronisierung

Stammdaten- Synchronisierung DESK GmbH Stammdaten- Synchronisierung Zusatzmodul zur Sage Office Line Evolution ab 2011 Benjamin Busch 01.07.2011 DESK Software und Consulting GmbH Im Heerfeld 2-4 35713 Eibelshausen Tel.: +49 (0) 2774/924

Mehr

Anbindung an easybill.de

Anbindung an easybill.de Anbindung an easybill.de Stand: 14. Dezember 2011 2011 Virthos Systems GmbH www.pixtacy.de Einleitung Pixtacy verfügt ab Version 2.3 über eine Schnittstelle zu dem Online-Fakturierungsprogramm easybill.de.

Mehr