IT that makes your life easier VI&VA. Von A bis Z - von der Anzeigenannahme bis zur Zustellung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "IT that makes your life easier VI&VA. Von A bis Z - von der Anzeigenannahme bis zur Zustellung"

Transkript

1 IT that makes your life easier VI&VA Von A bis Z - von der annahme bis zur Zustellung

2 VI&VA für den Mittelstand 03 Inhalt Verlags-Informations- und Verkaufsanwendung Prospekt-Management-System XMS-Auftrag Crossmedia Selling mit VI&VA 14 VI&VA CRM System Contact 15 e-vi&va und Portal-Zugangssteuerung 16 Börsen-Adapter - Online-to-Print mit e-vi&va 18 erasmo 19 Workflow Connect 20 Digital Auftragstasche Collect 21 Webeditor Compose 22 Optionale Erweiterung für VI&VA - 24 Häuserdaten 26 VI&VA Meldungssystem 28 Gutscheinverwaltung 29 e-billing für VI&VA 30 Kassensystem Cash 31 Internet & Mobile 32 VI&VA - DispoBuch 34 2

3 VI&VA für den Mittelstand VI&VA für den Mittelstand Die ganzheitliche, SAP -basierte Verlagslösung Optimieren Sie Ihre gesamte Verlagssteuerung! VI&VA steht für Verlags - Information und Verkaufs - Anwendung und ist eine Entwicklung des Gutenberg-Rechenzentrums. Lufthansa Systems hat die auf Industriestandards basierende Lösung um weitere Funktionen ergänzt. Die Summe ergibt eine vollständige, technologisch und funktional führende Verlagsanwendung für, Prospekt-Management und. VI&VA ist modular aufgebaut und leicht bedienbar. Ein wesentlicher Vorteil des Systems ist die zentrale Datenbasis. Sie führt alle Instanzen im -, Beilagen- und sprozess unter einer gemeinsamen Benutzeroberfläche zusammen. Dadurch verringert sich nicht nur die Zahl Ihre Vertragspartner, sondern auch der kostenintensive Pflegeaufwand zusätzlicher Schnittstellen, die zeitaufwändige Doppelerfassung und die damit verbundene Fehlerquote. Lufthansa Systems und das GRZ Gutenberg Rechenzentrum in Hannover sind seit Januar 1998 s- und Entwicklungspartner für gemeinsame Verlagslösungen. Im Geschäftsfeld Media von Lufthansa Systems und dem GRZ stehen rund 80 Mitarbeiter für Entwicklung und Beratung medienspezifischer Applikationen zur Verfügung. Unser Lufthansa Systems-Portfolio für die Medienbranche Unser Angebot in der Verlags-, Druck- und Medienlandschaft ist ganzheitlich: Es reicht von der klassischen IT- und SAP-Beratung über die Entwicklung bis hin zur Implementierung von Applikationen. Wir bieten Ihnen Kompetenz und Know-how für den -, Prospekt- und sbereich, die Produktion, das Customer Relationship Management sowie für crossmediale Content Management Systeme. Ganzheitlich heißt für uns auch, dass wir bei Ihren Projekten von A bis Z zur Verfügung stehen - durchgehend oder nur punktuell - genau auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt. Service Center Verlagssystem CRM ERP System Herstellung Medien-Haus Online n Print Radio/TV / Logistik Beide Unternehmen zählen über 30 Tageszeitungen und Wochenblattverlage zu ihren Kunden, wie z. B. Mediengruppe Madsack, Hannover (und Beteiligungsgesellschaften) FAZ Frankfurter Zeitung, Frankfurt RheinMainMedia, Frankfurt Märkische Druck- und Verlagsgesellschaft, Potsdam Zeitungsgruppe Aachen MDS DuMont Schauberg, Mitteldeutsche Zeitung, Halle/S. Medienhaus Aschendorff, Münster Donaukurier Verlagsgesellschaft, Ingolstadt Kurierverlag, Neubrandenburg Zeitungsverlag Neue Westfälische, Bielefeld Lippischer Zeitungsverlag Giesdorf, Detmold Rhein-Neckar-Zeitung, Heidelberg Schwäbischer Verlag, Leutkirch Cross Media Digit. Archivmanagement IT Infrastructure Consulting 3

4 Verlags - Informationsund Verkaufsanwendung Neue Ideen im Verlagsmanagement wirkungsvoll umsetzen Dank neuer Medien gestalten sich die Geschäftsbeziehungen zwischen Verlag und Kunden immer vielfältiger. Damit eröffnen sich Ihrem Verlag völlig neue Geschäftsbereiche, die mit konsequenter Strategie und marketingorientierten Ideen erschlossen werden. Wirkungsvolles Verlagsmanagement basiert immer auf einer gut durchdachten Informationsstruktur, die Entscheidungshilfen auf allen Ebenen des Verlagsgeschehens liefert: Neu entstehende Zielmärkte und Trend-Veränderungen können frühzeitig identifiziert werden. Produkte und Leistungen werden nach Zielgruppenbedarf entwickelt - auch über das herkömmliche Verlagsangebot hinausgehend. Die Verlags-Informations- und Verkaufs-Anwendung VI&VA bildet die Struktur Ihres Verlages flexibel ab und stellt den Geschäftspartner in den Mittelpunkt der Aktivitäten. Informationsstrukturen Ihres Verlages abbilden VI&VA wurde für Verlage und Partnerverlage konzipiert, die Tageszeitungen, Wochenblätter und Fachzeitschriften produzieren und vertreiben. Beliebige Produkte und Leistungen verwalten Mit VI&VA wickeln Sie nicht nur das gängige Verlagsgeschäft im -, Prospekt-, Abo- und Einzelverkaufsbereich ab. Die flexibel einsetzbare VI&VA -Struktur erlaubt es Ihnen, beliebige Produkte und Leistungen zu verwalten, z. B. Artikel des Buch- oder Ticketverkaufs, Internetdienste oder andere. Marketing-Aktions-System für Zielgruppen Aktionen im Verlagsgeschäft sind umso erfolgreicher, je detaillierter sie auf den Bedarf spezieller Zielgruppen zugeschnitten sind. Zur Aktionsplanung beschreiben Sie Ihre speziellen Zielmärkte. Dazu nutzen Sie umfangreiche kundenspezifische Merkmale des VI&VA - Datenbestandes, um die betreffenden Geschäftspartner exakt zu selektieren und anzusprechen. Mit kompakten Übersichten schnell informiert Detaillierte Übersichten zeigen alle notwendigen Informationen. Einige Beispiele: Geschäftspartnerliste In welchen Produktbereichen gibt es Aktivitäten zum Geschäftspartner? Welche Produkte gehören dazu? Abo-Vertragsübersicht Alle aktuellen, zukünftigen oder vergangenen Aktivitäten rund um das Abo sind sofort im Zugriff (Produkte, Umleitungen, Unter brechungen, Werber/Geworbener bei LwL-Beziehungen). Nah am Kundenwunsch Durch die konsequente Einbindung von e-vi&va gelangt der Kundenwunsch ohne Verzögerung von jedem internetfähigen Arbeitsplatz der Welt in die automatische Prozessabwicklung Ihres Verlages. Hier kommen die bereits bekannten Sicherheitsstandards aus dem E-Banking-Bereich zur Anwendung. Für den Kunden entstehen keine Verzögerungen durch Telefonwarteschleifen oder den Besuch einer Geschäftsstelle. VI&VA ist ein offen konzipiertes System auf SAP -Basis, das mit hierarchischen Strukturen arbeitet. Damit verfügt Ihr Verlag über ein Werkzeug, das alle Vorteile des modernen Verlagsmanagements in sich vereint: Zentrale Verwaltung von Adressen und Geschäftspartnern (einheitlicher Informationspool) Informationen sind übersichtlich nach Produktbereichen nutzbar und mit dem VI&VA -Infosystem auswertbar. Neue Geschäfts bereiche werden flexibel in Ihre individuelle Verlagsstruktur eingebunden. Zentrale Verfügbarkeit von Informationen auch bei unterschiedlichen Einsatzorten von Mitarbeitern Nutzung externer Weiterverarbeitungssysteme MIS und GIS Internet Finanzbuchhaltung SAP FI Marketing-Aktions- System VI&VA Geschäftspartner Infosystem -Produktion Blattplanungssysteme Kostenrechnung SAP CO 4

5 Verlags - Informationsund Verkaufsanwendung Leistungsumfang von VI&VA 5 Geschäftspartner Adressbuch/Stammdaten, Stammdaten, Beziehungen (z. B. Konzernzugehörigkeiten) Call-Center-Integration verwaltung und -produktion Automatische Abschlussverwaltung und Provisionsabrechnung (Berater, Agenturen, Kombipartner) Korrekturen/Reklamationen Konkurrenzbeobachtung Umbruchverluste Offertenverwaltung Sonderthemenverwaltung Abo-Verwaltung mit detaillierter Abo-Vertragsübersicht (LwL, Reisen, Unterbrechungen, Umleitungen) Logistiksteuerung (inkl. Häuserdaten-Verwaltung und Verbreitungsanalyse) Versandsteuerung Einzelverkauf mit ISPC und Remissionsdatenaustausch Reklamationen Marketing-Aktions-System Abo-Verwaltung mit detaillierter Abo-Vertragsübersicht Ein- oder mehrstufige Aktionsplanung (Wellen) Werbemittel-Zuordnung Detaillierte Kostenerfassung pro Aktion, pro Welle, pro Geschäftspartner Wiedervorlagesystem Verlagsspezifische Geschäftspartner-Selektionen Response-Ermittlung Schnittstellen zur ABC-Analyse, Top-100-Auswertung Infosystem Umsatz-, Auftrags- und Objektübersichten Top-100-Auswertungen, ABC-Analyse Monatliche VNZV-Meldung, IVW-Auswertung Vergleiche des aufkommens zwischen Buchungskreisen Beraterbezogene Geschäftspartner-Übersichten Häuserdaten-Abfragen Gebiets-/Gebäudeverzeichnisse Anbindung an Fremdsysteme Exportprogramme Schnittstellen zu externen Finanzbuchhaltungen Einbeziehung technischer Weiterverarbeitungsanlagen Anbindung an externe Infosysteme (Data Warehouse) Ihr Verlag im Internet (e-vi&va ) Kundenbindung mit e-vi&va durch zusätzliche Anreize im Internet Verlagsspezifische Anpassung an das Web-Design Ihres Verlages Stammdaten-, Abo- und Kleinanzeigen-Verwaltung für Kunden im Self - Service Online-Registrierung neuer Kunden Schnittstelle für Online- und Print-Produkte Kundenklassifizierung in Geschäfts- und Privatkunden Prospekt-management-System Disposition, Feinplanung, Belegungsmuster Einsteckplan, Belegungsübersicht, Tageslisten Lagerverwaltung, Produktplanung Archivierung Anbindung an die Archivsysteme Easy und Ixos Verwaltung beliebiger Artikel und des Verlagsprogramms CRM Contact Umsatz-, Auftrags- und Objektübersichten Stammdatenverwaltung von Geschäftspartnern und Ansprechpartnern Steuerung der Verkaufsaktivitäten Kampagnenmanagement 360 Sicht Meldungssystem für Reklamationen Synchronisation der Geschäftspartner mit den Outlook-Kontakten, , Terminen, Aufgaben Zentrale Archivierung von Dokumenten Einfache Brieferstellung mit Microsoft Word Crossmedia Selling Kaufmännische Zusammenfassung von Einzelaufträgen unterschiedlicher Mediengattungen zu einem Gesamtauftrag Ein Crossmedia-Auftrag beschreibt und berechnet eine Gesamtkampagne für, Prospektmanagement, Dienstleistung oder Internet & Mobile. Flexible Zusammenstellung crossmedialer Paketaufträge aus Einzelaufträgen unterschiedlicher Mediengattungen Flexible Preisgestaltung über alle Einzelaufträge hinweg Flexible Rabattgewährung für alle Komponenten eines Crossmedia- Auftrages Feste Pakete für wiederkehrende crossmediale Angebote (z. B. Print und Online) Internet & Mobile* verwaltung und produktion für Internet-Werbung und Werbung auf mobilen Endgeräten Erfassung von Portalen, Zonen und Targeting-Merkmalen Angabe von Leistungszeiträumen mit periodengerechter Abrechnung Übergabe von Auftragsdaten an AdServer Übernahme von Ist-Rückmeldungen der AdServer in die kaufmännischen Aufträge

6 Ein flexibles Informationssystem ist das halbe geschäft Das Informationsangebot für Geschäfts- und Privatkunden wird immer vielfältiger. Mit den technischen Möglichkeiten wachsen gleichermaßen auch die Ansprüche der Kunden. werden nicht mehr nur in der Zeitung gelesen und aufgegeben, denn Medien wie das Internet haben sich auch hier zum "Marktplatz" entwickelt. Fazit ist, dass dem kunden zeitgemäße Werbeträger und neue Kommunikationsformen angeboten werden müssen, um dem Wettbewerb eine Nasenlänge voraus zu sein. Verkaufserfolge Ihrer Kunden wirken sich nicht zuletzt positiv auf den Erfolg Ihres Verlages aus. Voraussetzung ist ein voll integriertes system, das Ihnen mittels zentraler Datenhaltung Informationen aus allen Bereichen bereitstellt. Zusätzlich muss sich ein modernes Werkzeug schnell und flexibel an sich ändernde Geschäftsprozesse anpassen lassen. Ihr Gespür für den Markt nutzen Regelmäßige Recherchen sind notwendig um vorausschauend planen und arbeiten zu können. Sie benötigen Informationen über Kundenstrukturen, Veränderungen im Zielgruppenverhalten, Entwicklung von Reklamationen - also Daten, die so organisiert sein müssen, dass sie nicht nur stets abrufbar sind, sondern auch miteinander verglichen und ausgewertet werden können. Informationsstrukturen Ihres Verlages klar abbilden Die Verlags - Informations- und Verkaufs - Anwendungssoftware VI&VA bietet ein breites Leistungsspektrum zur kaufmännischen, technischen und marketingorientierten Planung und Abwicklung Ihres geschäftes. VI&VA ist ein offen und flexibel konzipiertes System auf SAP - Basis, das den Geschäftspartner in den Mittelpunkt aller Aktivitäten stellt. Informationen werden sauber strukturiert, geschäftsbereichsübergreifend gepflegt und vielseitig nutzbar aufbereitet. verwalten und produzieren Der komplette Prozess von der erfassung bis zum Erscheinen der Anzeige in der Zeitung wird mit VI&VA gesteuert. Dazu gehört auch eine vollautomatische Abschluss- und Provisionsverwaltung (beteiligte Berater, Agenturen, Kombinationspartner). Auf zwischengeschalteten Stufen können Sie externe Systeme verwenden, die mit VI&VA korrespondieren, z. B. zur Gestaltung oder Blattplanung. werden in VI&VA komplett satztechnisch erfasst und gestaltet. Externe Systeme zur Gestaltung und Blattplanung sind per Schnit tstelle eingebunden. Sonderthemen, Kollektive, Magazine können in VI&VA separat geplant, erfasst und verwaltet werden. Auch eine gesonderte Provisionsfindung ist hier möglich. Im Infosystem können die Sonderthemen sowohl eigenständig ausgewertet als auch im Zusammenhang mit anderen Insertionen betrachtet werden. Produktionsablauf -Produktion unter VI&VA -Steuerung FiBu Opt.Archiv Gestaltung z. B. VI&VA -Editor QuarkXPress InDesign - Verwaltung Blattplanung und Umbruch, z.b. PPI, CCI VI&VA Blattplanung, Steuerung, Produktion von Seiten 6

7 Analysen und Auswertungen mit dem Infosystem Alle anzeigenrelevanten Informationen können mit dem VI&VA -Infosystem analysiert und ausgewertet werden. Sie führen geschäftspartner- und beraterbezogene Umsatz- und Objektauswertungen durch, erstellen Top-100-Listen und ABC-Analysen Ihrer Geschäftspartner, vergleichen das aufkommen zwischen Buchungskreisen und vieles mehr. So können Sie schon bei der aufnahme Ihren Mitarbeitern im Call-Center alle entscheidungsrelevanten Informationen zur Verfügung stellen. Leistungsumfang von VI&VA - Geschäftspartner Adressbuch/Stammdaten, Stammdaten, Beziehungen (z. B. Konzernzugehörigkeiten) Call-Center-Integration Marketing-Aktions-System für Zielgruppenkontakte Aktionen im geschäft sind umso verkaufswirksamer, je detaillierter sie auf den Bedarf spezieller Zielgruppen zugeschnitten sind. Neben einfachen Werbeaktionen auf Basis der Adressdaten steht Ihnen zusätzlich das VI&VA Marketing-Aktions-System zur Verfügung. Überblick über die beratung Geschäftspartner kunden Agentur Berater Rechnungsempfänger Werbender erfassung, -verwaltung, -produktion Automatische Abschlussverwaltung Automatische Abrechnung von Berater- und Agenturprovisionen Auftragsanteile verschiedener Geschäftspartner Korrektur/Reklamationen Konkurrenzbeobachtung Umbruchverluste Offertenverwaltung, Sonderthemenverwaltung Zur Aktionsplanung beschreiben Sie spezielle Zielmärkte. Dazu nutzen Sie umfangreiche kundenspezifische Merkmale des VI&VA - Datenbestandes, um die betreffenden Geschäftspartner exakt zu selektieren. Streuverluste werden minimiert (z.b. bei Mailings), denn Ihre Zielgruppe enthält nur Geschäftspartner, für die Ihr Angebot interessant sein könnte. Die Kosten der Aktion werden erheblich reduziert (Qualität statt Quantität der Zielgruppe!). Die Rücklaufquote ist aussagekräftiger, weil sie nur von Geschäftspartnern mit potenziellem Interesse beeinflusst wird und der Erfolg wird messbar. Anbindung an externe kaufmännische Systeme VI&VA ist mit den vorhandenen Schnittstellen vollständig in die Prozesse einer Finanzbuchhaltung (z. B. SAP ) integriert. Zwischen den Systemen VI&VA und SAP findet vollautomatisch der Austausch von Erlösen, Forderungen und Bonitätsdaten statt. Interne Vorgänge Vollautomatisch Abrechnung Berater Abrechnung Kombi-Partner Auswertungen/Infosystem Marketing-Aktions-System erfassung Kaufmännische Vorgänge Abrechnung Fakturierung Abrechnung Beraterprovision Abrechnung Kombi-Partner Satztechnische Vorgänge Gestaltung Gestaltung Blattplanung Produktion Produktion ge Anzeige in der in der Zeitung Zeitung Versorgung der FiBu Infosystem Umsatz-, Auftrags- und Objektübersichten Top-100-Auswertungen, ABC-Analyse Vergleiche des aufkommens zwischen Buchungskreisen Archivierung Anbindung an die Archivsysteme Easy und Ixos Anbindung an Fremdsysteme Anbindung an externe Infosysteme (Data Warehouse) Schnittstellen zu externen Finanzbuchhaltungen Schnittstellen zu Gestaltungs- und Blattplanungssystemen 7

8 Nichts ist älter als die Zeitung von gestern Die reale sstruktur Ihres Verlages abbilden Abo-Verwaltung mit kompakter Übersicht Aktualität und Regelmäßigkeit der Produktlieferungen prägen entscheidend die sstruktur im Zeitungsverlag. Zu spät oder gar nicht gelieferte Zeitungen gefährden auf Dauer die Geschäftsbeziehung zwischen Kunden und Verlag. Der Weg Ihrer Produkte von der Druckerei bis in die Hand der Leser ist weit verzweigt. Ziel von VI&VA - ist es: das bestellte Produkt zum richtigen Zeitpunkt über den gewünschten Versandweg zum richtigen Leser zu bringen. VI&VA - unterstützt den kompletten Verlagsprozess von der Abo-Verwaltung über die Versandsteuerung inkl. Versandpapier- Aufbereitung bis zur Zustell-Logistik, dem Postvertrieb und Einzelverkauf. Nicht zuletzt ermöglicht die einheitliche VI&VA -Datenbasis auch im Massendatengeschäft eine schnelle und aktuelle Informationsversorgung. VI&VA - ist ein flexibles und offenes System auf SAP -Basis, das es erlaubt, auf kleinsten logistischen Einheiten aufzusetzen und auch komplexe sstrukturen Ihres Verlages detailliert und nachvollziehbar abzubilden. Die Logistik bildet den exakten Weg eines Produktes vom Verlag zum Leser ab. Alle logistischen Stufen können Schritt für Schritt individuell aufgebaut und auf jeder Stufe erweitert werden. Dank dieser Flexibilität richten Sie beliebige Strukturen ein, z. B. für den von Tageszeitungen, Wochenblättern oder Monatszeitschriften. In der Praxis bedeutet das, dass Sie nicht nur Fahrtouren und Ablagestellen verwalten, sondern alle beteiligten Lieferungseinheiten auf unterschiedlichen Ebenen in einer Organisationsstruktur darstellen (Zustell- und Inspektorengebiete, Zeitungsvertriebsgesellschaften, statistische Daten usw.). Die Logistikstruktur dient als Basis für die Abo-Verwaltung, den Versand (Direktverteilung und reguläre Abo-Zustellung) und das Prospekt-Management-System. Das komplette Tagesgeschäft rund um das Abonnement wird mit VI&VA - verwaltet. Dazu gehören reguläre und spezielle Abos, befristete Änderungen wie Umleitungen und Unterbrechungen, aber auch die Prüfung der Anlage von kostenlosen Abos und die Bewertung der Abos für eine automatische Provisionsermittlung für professionelle Abo- Vermittler. Mit der detaillierten Abo-Vertragsübersicht sind alle aktuellen, zukünftigen oder vergangenen Aktivitäten und Informationen zum Geschäftspartner rund um das Abo sofort im Zugriff: Vertragsbestandteile (Abrechnungsangaben, Konditionen, Logistik) Befristete Änderungen Marketing-Aktionen Prämienverwaltung, Leser-werben-Leser-Beziehungen Korrespondenz Reklamationen Informieren, kommunizieren, koordinieren Struktur VI&VA - Die enge Verflechtung der einzelnen saktivitäten bietet zukunftsorientierten Verlagen enorme Chancen, wenn ein geeignetes Informationssystem zur Steuerung und Analyse vorhanden ist. Die Verlags-Informations- und Verkaufs-Anwendungssoftware VI&VA bietet mit einer hierarchisch angelegten Informationsstruktur die Basis für Ihren Betrieb: Alle Aktivitäten von der Entgegennahme des Auftrages bis zur Lieferung an den Kunden greifen reibungslos ineinander. Temporäre änderungen sind der Regelfall und lassen sich optimal in die Abläufe einflechten, ohne den Versandautomatismus zu stören. Unregelmäßigkeiten in der Belieferung werden zügig und kundenfreundlich behoben und automatisch intern verarbeitet (z. B. Weitergabe von Reklamationen an die Zustell-Organisation). Zentrales Adressbuch Stammdaten Beziehungen Geschäftspartner n Abonnement n Agentur n Zusteller n Berater n Grossist Aboverwaltung Korrespondenz Marketing-Aktions-System Infosystem Prämienverwaltung Logistik Versand Einzelverkauf Abrechnung Reklamationssystem Prospekt- Management- System 8

9 Nah am Kundenwunsch Infosystem & Auswertungen Anbindung an Fremdsysteme Durch die konsequente Einbindung von e-vi&va gelangt der Kundenwunsch ohne Verzögerung von jedem internetfähigen Arbeitsplatz der Welt in die automatische Prozessabwicklung Ihres Verlages. Hierbei kommen die bereits bekannten Sicherheitsstandards aus dem E-Banking-Bereich zur Anwendung. Für den Kunden entstehen keine Verzögerungen durch Telefonwarteschleifen oder den Besuch einer Geschäftsstelle. Leistungsumfang von VI&VA - Geschäftspartner Adressbuch/Stammdaten, Stammdaten, Beziehungen (z. B. Konzernzugehörigkeiten) Call-Center-Integration Abo-Verwaltung Beliebige Abo-Auftragstypen Verwaltung von Verträgen Abo-Prüfung beim Anlegen einer neuen Vertragszeile Unterdrückung ungewünschter Mehrfachbestellungen, z. B. Probe-Abos Umleitungen, Unterbrechungen, Spenden Geschäftsvorfälle und Beziehungen zwischen Vertragsinhaber und Lieferempfänger Prämienverwaltung, Leser-werben-Leser-Beziehungen Feinprovisionierung: Optimierung der Prämienverwaltung in Bezug auf die Provisionsermittlung für professionelle Abo-Vermittler (optional) Marketing-Aktionen Im- und Export von Abo-Daten und Veränderungsmeldungen Abo-Abrechnung Häuserdaten-Abfragen Gebiets-/Gebäudeverzeichnisse Remissionsauswertung EV Wöchentliche Verkaufs-/Auflageninformation EV s-/ivw-statistik Liefermengen-Liste EV Einzelverkauf Vertragsverwaltung (z. B. Beziehung Verlag/Grossist) Übersichtliche Liefermengen-Verwaltung Automatische/manuelle Verarbeitung von ISPC-Daten Abrechnung Logistik & Versand Abbildung der individuellen Verlagsorganisation durch frei definierbare Logistikstrukturen Komfortable Häuserdaten-Verwaltung Verbreitungsanalyse Erstellung individueller Versandpapiere abhängig vom Versandweg (Post, EV, Träger, EDS) Basis Prospekt-Management-System Abrechnung für Zusteller und Kooperationspartner Korrespondenz Aktionsgebundener automatischer Schriftverkehr (Begrüßungsan schreiben bei Zugängen, Bestätigungen bei Kündigungen usw.) Manuelle Korrespondenz Reklamationssystem Steuerung der Weitergabe von Informationen an die Zustell-Organisation (täglicher Versand, sofortige Nachlieferungen) Umfangsauswertungen Anbindung an externe Infosysteme (Data Warehouse) Schnittstellen zu externen Finanzbuchhaltungen Einbeziehung technischer Weiterverarbeitungsanlagen Im- und Export von Kooperationsmeldungen Archivierung Anbindung an die Archivsysteme Easy und Ixos Ausbaustufen des Prospekt-Management - System Produktionspläne und Versand Häuserdaten Logistik PMS I Kaufmännische Verwaltung PMS II Logistikgestützte Beilagenplanung Lagerverwaltung PMS III Produktionsplannung mit Anbindung Weiterverarbeitung 9

10 VI&VA -PMS Prospekt-Management-System Kürzere Wege zur Produktion durch In der Praxis bedeutet dies, dass Sie nicht nur Fahrtouren und Ablagestellen verwalten, sondern alle beteiligten Lieferungseinheiten auf Logistik-Know-how unterschiedlichen Ebenen in einer Organisationsstruktur darstellen (Zeitungsvertriebsgesellschaften, statistische Daten). Durch einfache und flexible Zuordnung kann diese Struktur übersichtlich gebildet und nachvollzogen werden. Mangels technischer Informationen in der Prospektdisposition waren bisher enorme manuelle Schritte bis zur Produktion erforderlich. Mit dem VI&VA -Prospekt-Management-System (PMS) optimieren Sie jetzt Ihre Arbeitsabläufe und maschinelle Einsteckproduktion: Die logistikgestützte Prospektplanung unterstützt den kompletten Prozess von der kaufmännischen Planung bis zur Produktion. Die Abläufe der Prospektverwaltung werden ganzheitlich betrachtet und verbinden technische Informationen mit Logistik-Details. Ihr Prospekt-Management gewinnt wirtschaftliche und wettbewerbsrelevante Vorteile: Ihr Arbeitsaufwand reduziert sich drastisch auf wenige Arbeitsschritte, da alle relevanten Informationen bei der Disposition berücksichtigt werden. Sie verfügen über die technischen Grundlagen im System und belegen die von Ihnen definierte Logistikstruktur direkt, z. B. eine Fahrtour, Gemeinde oder Postleitzahl. Der Disponent wird über eine komfortable Ampelschaltung direkt über die Produzierbarkeit je Tag und Belegungskomponente informiert. Technische Belegungspläne erstellen Sie auf Basis der erfassten Aufträge komplett systemgestützt - ohne manuellen Aufwand. Organisationsstrukturen der VI&VA -Logistik als Basis Das PMS arbeitet auf Basis der VI&VA -Logistikstruktur. In der Logistik ist die reelle Struktur Ihres Verlages abgebildet, die sich aus den Gegebenheiten des Tageszeitungs-, Wochenblatt- und Fachzeitschriftengeschäfts ergibt (z. B. Struktur für die Direktverteilung: Stadtgebiet nach Postleitzahlen, Gemeinden usw.). Schon vorher wissen, bei wem gut ankommen Wie würde es sich auf Ihr Prospektgeschäft auswirken, wenn Sie genau wüssten, welche Haushalte und Betriebe eines Stadtteils ein renovierungsbedürftiges Gebäude mit Garten besitzen und im Frühling starkes Interesse an Baumaterialien, Fassadengestaltern und Gartenzubehör haben könnten? Das ist keine Utopie mehr, weil Sie jetzt über ein geeignetes Informationssystem verfügen. Mit dem VI&VA -PMS sorgen Sie nicht nur für eine reibungslose kaufmännische und technische Abwicklung Ihrer Prospekt aufträge. Sie bieten Ihren Kunden zusätzliche Anreize durch eine zielgruppen orientierte Verteilung. Die Abläufe von der Planung bis zur Auslieferung sind komplett systemgestützt. Jede im vorhandene Menge oder ein auf diesen Mengen basierendes frei definierbares Formelkriterium kann herangezogen werden. Als Verkaufsförderung können die PMS-Beilagengebiete über eine optionale GIS-Schnittstelle an Geoinformationssysteme (ESRI, sabris) exportiert und dort nach soziodemografischen Kriterien selektiert und grafisch dargestellt werden. Die ermittelten Gebiete fließen als Belegung automatisiert in den PMS-Auftrag zurück. Verkaufswirksame Direktverteilung mit der Häuserdaten-Verwaltung Der Bedarf eines Lesers kann über sein Gebäude bestimmt werden. Mit der VI&VA -Häuserdaten-Verwaltung halten Sie alle Merkmale fest, die Rückschlüsse auf bestimmte Verhaltensweisen der Bewohner und damit der potenziellen Kunden zulassen. Als besondere Form der Mengenverwaltung nutzen Sie diese Häuserdaten flexibel, um z. B. Gebäude mit bestimmten Eigenschaften zu ermitteln. Das passende VI&VA -PMS für Ihren Verlag Das Prospekt-Management-System ist in mehreren Ausbaustufen erhältlich, um die Anforderungen Ihres Verlages optimal abzudecken: Kaufmännische Verwaltung: Auftragserfassung, Rechnungserstellung und Preispflege Logistikgestützte Prospektplanung auf Basis der realen VI&VA -Logistikstruktur mit integrierter Lagerverwaltung Automatisch gesteuerte Schnittstelle zur Weiterverarbeitung 10

11 VI&VA -PMS Prospekt-Management-System Leistungsumfang von VI&VA -PMS Geschäftspartner Adressbuch/Stammdaten, Stammdaten, Beziehungen (z. B. Konzernzugehörigkeiten) Call-Center-Integration Erfassung von Prospektaufträgen Verkaufsgebiete können grafisch dargestellt und so dem Kunden besser verdeutlicht werden. Detaillierte Disposition mit integrierter Lagerverwaltung Eine Ampelschaltung zeigt freie Einsteckplätze pro Belegungskomponente. Einbindung technischer Vorgaben aus der Weiterverarbeitung, z. B. bestimmen Anzahl und Kapazität der Anleger, wie viele eingesteckt werden können. Die Mengen werden pro Komponente angezeigt. Eine Prospektmenge wird einmal auf der untersten Ebene der Logistikeinheit hinterlegt und in der gesamten Struktur nach oben hin verdichtet (kumuliert). Ermittlung freier Termine für vorgegebene Belegungen Überprüfung auf Produzierbarkeit Aufträge werden geprüft und erhalten einen entsprechenden Status auf Grundlage der technischen Vorgaben der Weiterverarbeitung. Automatische Anlegerzuordnung Die Anleger sind in der grafischen Anlegerplanung visualisiert. Die Zuordnung der zu den Anlegern erfolgt automatisch. Einfacher manueller Eingriff über die grafische Anlegerplanung Zusteller-Entlohnung Die Belegungsdaten von n und Direktverteilungen sind Datengrundlage für die Zusteller-Entlohnung. Versandpapiere Erzeugung verschiedener Versandpapiere für unterschiedliche Auftragstypen (Direktverteilung/Einsteckung) Die Verteilung kann auf diversen individuellen Mengenkriterien beruhen. Datenlieferant Weiterverarbeitung Belegungsdaten für technische Belegungspläne und die Schnittstellen zur Weiterverarbeitung Integrierte Lagerverwaltung Flexible Verwaltung von n mit oder ohne Bezug zum PMS-Auftrag Tabellarische Lagerübersicht (Darstellung wählbar auf Basis von Prospektmotiv, Erscheinungstermin, Werbenden; Aufträge mit bereits eingelagerten n sind sofort sichtbar) Verwaltung und Auswertung von Qualitätssicherungsmerkmalen Mängel eines eingelagerten s sind aus dem Auftrag aufrufbar. Nachträgliche Beschwerden des Prospektkunden durch eventuelle Mängel können vorzeitig vermieden werden. Fehlmengen werden frühzeitig festgestellt. Datenaustausch mit GIS Verkaufsgebiete können grafisch dargestellt und so dem Kunden besser verdeutlicht werden. Individuelle Selektionen nach soziodemografischen Attributen und Kriterien, die u.a. aus den VI&VA -Häuserdaten generiert werden können, ermöglichen eine optimale Abdeckung des Verbreitungsgebietes. Vereinfachte Auftragserfassung durch automatisierte Belegung der Verkaufsgebiete PMS-Mitnahme Mitnahme von Direktverteilaufträgen durch die Zusteller im Trägerversand (manuelle Realisierung von technisch nicht mehr möglichen insteckungen) Archivierung Anbindung an das Archivsystem Easy 11

12 VI&VA - Für verbundene Unternehmen innerhalb eines Konzerns kann sowohl die (VI&VA debitorische Kontierung des fakturierenden Buchungskreises als auch die - AllDie) kreditorische Kontierung des Rechnungsempfängers hinterlegt werden. Die als Standard hinterlegten Werte können im Auftrag geändert werden (manuelle Kontierung). VI&VA - ist ein Produktbereich zur Abwicklung von Geschäftsvorfällen, die nicht das klassische Verlagsgeschäft betreffen. Mögliche Einsatzbereiche sind die Erfassung, Verwaltung, Abrechnung und Fakturierung von Aufträgen aus: Druckereiverwaltung Liegenschaften Lizenzabwicklung Leistungsverrechnung Leserreisen Buchhandel Kartenvorverkauf Handelsware E-Shop VI&VA - AIIDie erlaubt eigenständige Einstellungen auf den Ebenen Produktbereich, Leistung und Artikel: Buchungsschluss für Buchungskreis und Produktionsbereich Abrechnungsangaben (Zahlungsziele, Rechnungsarten usw.) Unterschiedliche Mehrwertsteuersätze für Leistungen Kontierung (Sachkonto, Erlös-/Kostenträger) Bereichs-Provisionsfindung Formularwesen Die abgerechneten Daten werden an nachgelagerte Buchhaltungssysteme weitergeleitet. Leistungen und Artikel Eine Bündelung mehrerer Artikel zu einem Leistungsangebot (auch selektiv) wird über den VI&VA -Kombinationsvertrag erreicht. Abweichende Mehrwertsteuersätze können für Leistungen hinterlegt werden. Im Gegensatz zu den anderen Produktbereichen ist in VI&VA -AIIDie die Kontierung auf Artikelebene die Regel; dies ergibt sich aus der wesentlich differenzierteren Struktur. Auftragsbearbeitung Es können Standardaufträge erfasst werden, die für ein Leistungsdatum oder einen Leistungszeitraum ein oder mehrere Angebote und deren Artikel umfassen. Zur Preisfindung wird die VI&VA -AIIDie-Tarif-datei genutzt. Im Auftrag können artikelbezogen auch Sonderpreise hinterlegt werden. Aufträge mit einem Leistungsdatum aus der Vergangenheit sind möglich, werden aber in den aktuellen Leistungsmonat eingebucht. Bis hin zum Artikel kann im Auftrag die Standardkontierung durch eine manuelle Zuweisung von Sachkonto und Erlösträger verändert werden. Es ist möglich, Aufträge für die Abrechnung zu sperren oder aber bereits abgerechnete Aufträge mit einer Fakturiersperre zu versehen. Selbstverständlich können Bestandsaufträge kopiert werden. Daueraufträge gelangen nach einem vom Nutzer vorgegebenen Rhythmus zur Fakturierung. E-Shop-Schnittstelle Über eine Import-Schnittstelle können Auftragsdaten aus vorgelagerten Systemen in VI&VA -AIIDie-Aufträge umgewandelt und weiterverarbeitet werden. Ein Export der Rechnungsdaten in nachgelagerte Systeme ist möglich. Insbesondere kann auf diese Weise ein externer Logistikdienstleister versorgt werden, der den Rechnungs- und Warenversand übernimmt. Auftragsbearbeitung Separate Läufe sind möglich. Erst nach der Fakturierung werden Sachkonten und Debitoren bebucht. Die Nutzung von Fakturierstellen ist möglich; somit kann abteilungsbezogen fakturiert werden. Artikel mit unterschiedlichen MwSt.-Sätzen können auf einer Rechnung ausgewiesen werden. Differenziertes Formular-Customizing ist möglich. Ermittlung der Beraterprovision. E-Shop-Schnittstelle Auftrags- und Umsatzauswertung Report Top 100 Berater- und Kunden-Infosystem Kundenstammblatt 12

13 Workflow VI&VA -AllDie Leistungsumfang AllDie Vorgelagerte Systeme z.b. e-shop Stammdaten Nutzung des VI&VA -Adressbuches Geschäftspartnerdaten zur ausschließlichen Nutzung in VI&VA -AIIDie, bspw. Bankverbindung, Zahlungsbedingung und Rechnungsart Auswertungen Umsatzstatistik Top 100 Berater- und Kunden-Infosystem Importschnittstelle Auftragsgenerierung/- erfassung Auftragsabrechnung Auftragsbearbeitung Nutzung des VI&VA - Adressbuches Einzel- und Dauerauftrag Leistungsdatum pro Auftrag Leistungszeitraum pro Artikel Verbundkontierung Manuelle Kontierung Unterschiedliche Mengenarten Freier Rechnungstext pro Artikel Abrechnungs- und Fakturiersperre Import von Auftragsdaten über Schnittstelle Korrekturbearbeitung Anbindung an Fremdsysteme Anbindung an externe Infosysteme (Data Warehouse) Schnittstellen zu externen Finanzbuchhaltungen Schnittstelle zu einem externen Logistikdienstleister für die E-Shop-Abwicklung Infosystem Fakturierung Abrechnung/Fakturierung Separate Durchführung von Abrechnung und Fakturierung Verbundfakturierung Abteilungsbezogene Verarbeitung Dezentraler Druck Versorgung FiBu Versorgung Logistikdienstleister 13

14 XMS-Auftrag Crossmedia Selling mit VI&VA XMS-Aufrag Crossmedia Selling XMS-Auftrag _ Crossmedia Selling mit VI&VA Crossmedia ist die adäquate Antwort auf die veränderte Erlebniswelt der umworbenen Konsumenten. Crossmediale Kampagnen erzielen beim Publikum eine hohe Aufmerksamkeit, stoßen auf eine hohe Werbeakzeptanz und werden als innovativ wahrgenommen. Gerade Printmedien und ihre Online-Plattformen bieten auch für kleinere Budgets eine ideale Möglichkeit für eine zielgruppengenaue, crossmedial verzahnte Ansprache. Abbildung flexibler XMS-Pakete Mit dem Release gibt es die Möglichkeit, Crossmedia-Selling-Aufträge in VI&VA anlegen und somit flexible XMS-Pakete abbilden zu können. Über einen übergeordneten XMS-Auftrag können mehrere Einzelaufträge aus unterschiedlichen Produktbereichen und/oder Buchungskreisen flexibel zusammengefasst werden, wobei der "XMS-Buchungskreis" dem Kunden gegenüber als ein verantwortlicher und fakturierender Buchungskreis auftritt. Die Möglichkeiten des XMS-Auftrages Die Positionen eines XMS-Auftrages heißen "Einzelauftrag" und können aus den Produktbereichen "", " " und "" stammen. Grundidee des XMS-Auftrages ist die Integration in bestehende Prozesse und die Nutzung der bestehenden Produktbereiche, ihrer Auftragserfassung und -verwaltung. Es kann gesteuert werden, welche Buchungskreise und Produktbereiche an einem XMS-Auftrag beteiligt sein können, also welcher Buchungskreis für welche anderen Buchungskreise Einzelaufträge aus welchen Produktbereichen mitverkaufen darf. Die Möglichkeiten, die Preise eines XMS-Auftrages zu steuern, sind vielfältig: Rabattierungen und Festpreise sind über spezielle XMS-Abschlagsarten oder XMS-Festpreise sowohl auf Ebene des XMS-Auftrages als auch auf Positionsebene möglich. Die Abrechnung und die Überleitung an die Finanzbuchhaltung erfolgen wie üblich auf Einzelauftragsebene; die Erlösbuchungen erfolgen dadurch automatisch produktbereichs- und buchungskreisgenau. Der XMS-Buchungskreis als Agentur Dem Debitoren gegenüber tritt der XMS-Buchungskreis als ein verantwortlicher und fakturierender Buchungskreis auf. Bei der weiteren Abwicklung erfolgt eine interne Verrechnung zwischen dem führenden XMS-Buchungskreis und den mit Einzelaufträgen beteiligten Buchungskreisen, ähnlich einer impliziten Verbundfakturierung. Über Fakturierungsgruppen kann gesteuert werden, ob der Kunde eine oder mehrere Rechnungen erhalten soll. Alles aus einer Hand Über diese zeitgemäße und bedarfsgerechte Erweiterung des Produktes VI&VA besteht die Möglichkeit, Potenziale für Upselling- und Cross-Selling- Verkäufe zu generieren und auszuschöpfen. Die Beziehung zwischen Verlag und Kunde kann durch die Möglichkeit verbessert werden, aus einer Hand und über eine Applikation Crossmedia-Aufträge anzubieten, zu verwalten und abzurechnen. Leistungsumfang XMS beinhaltet die Auftragserfassung und -verwaltung, Korrekturen, Stornierungen, Abrechnung und Fakturierung von XMS-Aufträgen. Auch für Beraterprovisionen gibt es vielfältige Steuerungsmöglichkeiten: Es gibt die Möglichkeit, einen speziellen Beratervertrag für einen übergeordneten XMS-Berater und/oder abweichende Provisionssätze für Kundenberater der Einzelaufträge im XMS-Kontext zu hinterlegen. Es gibt keine übergreifende XMS-Beraterabrechnung; die Abrechnung der Provisionen erfolgt wie gehabt über die Einzelaufträge in den jeweiligen Buchungskreisen. Der Paketkonfigurator Abbildung fester Pakete Mit Release gibt es zusätzlich die Möglichkeit, mithilfe eines Paketkonfigurators feste XMS-Pakete zusammenzustellen und somit XMS-Aufträge inhaltlich vorzubelegen. Verkaufspakete werden einmalig im Paketkonfigurator festgelegt, können dann im XMS-Auftrag ausgewählt werden und die vordefinierten Einzelaufträge/Positionen werden automatisch mit Speichern des XMS-Auftrages erzeugt! So können feste, unveränderbare Pakete aber auch Pakete mit modifizierbaren Positionen geschnürt, verkauft und einfach erfasst werden. Der Paketkonfigurator ermöglicht in jedem Fall eine Schnellerfassung von XMS-Aufträgen. Die Idee steht im Mittelpunkt Mit dem VI&VA -Modul "Crossmedia Selling" bieten wir Ihnen die Möglichkeit, die Vielfältigkeit Ihrer kreativen medienübergreifenden Verkaufsideen und Vermarktungsstrategien im Verlagssystem abbilden und abrechnen zu können. 14

15 VI&VA CRM System Contact CRM System Contact CRM muss dem Anwender gefallen Customer-Relationship-Management für Verlage Contact - CRM einfach gemacht Contact ist eine benutzerfreundliche und mobil nutzbare CRM-Lösung, die auf die spezifischen Prozesse des Verlagsgeschäfts zugeschnitten ist. Bei der Konzeption von Contact wurde besonders auf leichte und intuitive Bedienung des Programms geachtet. Alle Funktionen sind schnell zu erreichen, alle Prozesse unterliegen dem gleichen Ablauf. Zusätzlich zu den CRM-Funktionen beinhaltet Contact die Verwaltung von s, Terminen und Aufgaben. Contact ist ein integriertes System, das sich flexibel sowohl mit SAP als auch mit der Verlagslösung VI&VA betreiben lässt. Alle Benutzer, also CRM- und SAP -Benutzer, arbeiten in derselben Datenbank. Dies reduziert den Aufwand und ermöglicht erstmalig die gemeinsame Nutzung eines Systems durch mehrere Geschäftspartner, welches Produktion und CRM vereint. So optimiert Contact Prozesse und verbessert gleichzeitig das Customer-Relationship-Management. Der Wettbewerb für Verlage und in der Medienbranche tätige Unternehmen ist hart. Gerade das Printgeschäft verliert Kunden und die Auflagen sinken. Um Erfolg zu haben, müssen sich die Unternehmen neu positionieren. Ziel ist, Kunden zurück zu gewinnen sowie bestehende Kunden zu binden - und dabei auch die neuen, mobilen Informationsmedien wie z.b. das Web effizient zu nutzen. Eine gezielte Ansprache und eine enge Kontaktpflege im Umgang mit dem Kunden ist daher für die Medienbranche besonders wichtig. Die verschiedenen CRM-Lösungen auf dem Markt sind jedoch entweder zu umfangreich oder nicht auf die individuellen Bedürfnisse der Branche ausgerichtet. Aus diesem Grund hat Lufthansa Systems eine integrierte Lösung speziell für Verlage und die Medienbranche entwickelt: Contact kombiniert den Zugriff auf das Office-System mit einer Verkaufssteuerung und der Verwaltung aller Kontakte und Dokumente. Die Lösung arbeitet direkt mit den in SAP oder der Verlagslösung VI&VA bestehenden Daten und vereinfacht und optimiert die Kundenbetreuung. Contact lässt sich flexibel mit SAP Media oder VI&VA betreiben. SAP Datenbank MS Outlook JAVA - Connector Office - Connector CRM-System Contact Ihr Nutzen Schnelle Implementierung Hohe Nutzerfreundlichkeit Web-basiert Speziell auf Verlagsprozesse zugeschnitten Integriert in das Originalsystem (reduziert Aufwand, Fehlerquellen etc). Zusatzfunktionen wie ssteuerung und Office-Verwaltung Contact unterstützt folgende Aktivitäten: Steuerung der Verkaufsaktivitäten Kampagnenmanagement Umfassende Verwaltung von Geschäfts- und Ansprechpartnern Verwaltung von Attributen für Geschäfts- und Ansprechpartner nach eigenen Vorgaben Synchronisation der Geschäftspartner mit Outlook-Kontakten, s, Terminen und Aufgaben Zentrale Archivierung für alle Dokumente Einfache Brieferstellung mit Microsoft Word über Templates inklusive zentraler Speicherung Benutzer- und Berechtigungsverwaltung im SAP-System 15

16 e-vi&va und Portal-Zugangssteuerung e-vi&va e-vi&va Die Schaffung und Erhaltung von Kernkompetenzen zur langfristigen Sicherung strategischer Wettbewerbsvorteile sind auch für Unternehmen der Verlagsbranche von hoher Bedeutung. 75,9 Prozent aller Deutschen über 14 Jahre sind online, wobei gerade bei den über 50-Jährigen der Anteil überproportional wächst (Quelle: ARD/ZDF-Online-Studie 2012). Diesem Trend folgend bietet e-vi&va dem Kunden die Möglichkeit, über das Internet direkt und ohne Umwege über Geschäftsstellen mit dem Verlag zu kommunizieren, um z. B. eine Anzeige aufzugeben oder seine Zeitung in den Urlaubsort nachsenden zu lassen. Kostensenkungspotenzial nutzen und Gewinne maximieren mit e-vi&va Durch den Einsatz von e-vi&va ergibt sich für den Verlag die Möglichkeit nachhaltiger Kostensenkungen. Die werden online erfasst, hierbei sieht der Kunde eine originalgetreue Vorschau seiner Anzeige und erhält zudem eine genaue Preisauskunft. Durch die tiefe Integration von e-vi&va in die Produktionsprozesse des Verlages sind (bis auf eine inhaltliche Prüfung des Textes) keine Nacharbeiten notwendig; die Anzeige wird produktionsfähig und belichtungsreif erstellt. Der Aufwand des Verlages reduziert sich dank e-vi&va auf eine reine Inhaltsprüfung. Zusätzlich sinkt die Reklamationsquote durch die Erfassung direkt beim Kunden. Auch svorgänge werden direkt in das VI&VA -System durchgereicht und sind sofort produktionswirksam. Aus der Reduzierung des Aufwandes resultieren Kosteneinsparungen, die bei gleichen preisen den Gewinn erhöhen. Durch die Weitergabe der Einsparungen gewinnt e-vi&va zudem an Attraktivität für den Kunden, was die Quote der Online- weiter steigern kann. Als weiterer Mehrwert für den Kunden ist die Verlängerung der Annahmeschlusszeiten zu nennen, die durch die hohe Integration des Produktionsprozesses erreicht wird. flexibel gestalten Abbildung von Agenturgeschäft durch Trennung von Schalt- und Je nach Anspruch wählt der Kunde unter verschiedenen Gestaltungswerkzeugen das für ihn passende aus: Mittels HTML-Textboxen kann der Kunde seinen text in einfachen, vorgefertigten Mustervorlagen anlegen. Beim EPS-Upload kann der Kunde selbst gestaltete im EPS- bzw. PDF-Format anbinden. Mit Hilfe der strukturierten erfassung ist es möglich, eine Anzeige durch Auswahl von vorgegebenen Attributen zusammenzustellen. Eine Freitextergänzung ist möglich. Mit dem Webeditor lassen sich im WYSIWYG-Modus komfortabel erstellen. Multiuser Vertretungsweise Bearbeitung von Geschäftsvorfällen auf Rechnung des verwalteten Geschäftspartners Hohes Maß an funktionaler Flexibilität durch differenziertes Customizing Optimiert für den Einsatz in verlagseigenen und -fremden Geschäftsstellen (z. B. Kiosk, Tabakläden) e-vi&va Internet erfassen ändern/kopieren/stornieren Abo bestellen Abo nachsenden Abo spenden Abo unterbrechen Stammdaten ändern Bankverbindungen anlegen/ändern Logindaten Online-Registrierung Kreativagenturen möglich (Splitting des Vorgangs in kaufmännische Erfassung und Anbindung der Satzdaten) Ein-/Ausschluss von Kunden, Baranzeigen mit VI&VA Cash, Verprovisionierung des Multiusers Nutzen durch e-vi&va Reduzierung von Kosten und Arbeitszeit Hohe Prozessintegration bis in die produktion Vereinheitlichung der Geschäftsprozesse Kundentransaktionen sind sofort produktionswirksam Originalgetreue Vorschau und korrekte Preisberechnung inkl. aller Konditionen Erhöhung der Kundenmotivation zur Interaktion mit dem Verlag durch die Weitergabe der Kostenreduzierungen und durch die angebotenen Mehrwerte wie verlängerte Annahmeschlusszeiten Vermeidung von Übermittlungsfehlern, Reduzierung der Reklamationsquote Alle Verlagsprozesse werden im Internet abgebildet und können direkt vom Kunden vollzogen werden. Presserechtliche Prüfung VI&VA im R/3 -Verlagssystem e-vi&va Datenbank 16

17 e-vi&va e-vi&va und Portal-Zugangssteuerung Portal-Zugangssteuerung Leistungsumfang von e-vi&va Funktionsübersicht: Authentifizierung (Prüfung der Identität des Kunden, bevor dieser Zugang zu einzelnen Bereichen erhält) Autorisierung (Ermittlung entsprechender Berechtigungen des Kunden für einzelne Angebote) Steuerung des Geschäftsprozesses über Berechtigungen Personalisierung des Kunden Session-Verwaltung im gesamten Web-Auftritt, ggf. Unterbindung unbefugter Zugriffe Verzweigung zu e-vi&va -Funktionen ohne weiteres Login Nutzen: Nutzung der in VI&VA vorhandenen Geschäftspartnerdaten Nur ein Login für die verschiedenen Portalangebote und e-vi&va Detaillierte Definition von Portal-Rollen Detaillierte Steuerung von Berechtigungen innerhalb des Portals Erfassung von Ändern, Kopieren und Stornieren von Gestaltung der Anzeige mit verschiedenen Editoren: HTML-Textboxen EPS-Upload Strukturierte Erfassung Webeditor Online-Vorschau und Preisberechnung Bestellung von Abonnements Nachsendung, Spende oder Unterbrechung des Abonnements Änderung der Abrechnungsangaben Anzeige der Rechnungsdaten Erfassung von Reklamationen Stammdaten Änderung der Adressdaten Änderung der Kommunikationsdaten Anlage/Änderung von Bankverbindungen Kennwort vergessen -Funktion Änderung der Logindaten Multiuser Selektion von Geschäftspartnern, um in deren Namen und auf deren Rechnung Transaktionen vorzunehmen Neuanlage von Geschäftspartnern Einsatz der Funktion in Geschäftsstellen mit Provisionierung der 17

18 Börsen-Adapter - Online-to-Print mit e-vi&va Börsen-Adapter Börsen-Adapter Seit Jahren schon sind die zahlen rückläufig. Gerade in den klassischen Märkten der Automobil- und Immobilien-Branche setzen immer mehr Kunden auf das Medium Internet und nutzen die Vorteile der großen Anbieter wie mobile.de oder immoscout24.de. Zeitungsverlage vollziehen derzeit eine Wandlung von Traditions- zu modernen Medienunternehmen. Ziel muss es sein, den Kunden dort abzuholen, wo er sich befindet, denn das Geschäft entsteht da, wo der Kunde ist. Erfasst der Kunde online in einem portal eine Anzeige, so muss ihm genau dort die Möglichkeit geboten werden, einfach und schnell aus der Online-Anzeige eine Print-Anzeige zu generieren. Der Weg führt weg vom klassischen "Print-to-Online" und hin zu "Online-to-Print". Mit dem Modul Börsen-Adapter bietet Ihnen VI&VA die Möglichkeit, diesen Weg einzuschlagen und dabei flexibel auf die jeweiligen Anforderungen der verschiedenen Börsen zu reagieren. Nach der Erfassung seines Online-Angebotes erreicht der Kunde mit einem Mausklick die erfassung des Online-Service - Centers (e-vi&va ) des Verlages. Ein erneutes Anmelden entfällt hierbei; per echtem Single-Sign-on kann der Kunde sofort beginnen. Sämtliche Objektdaten des Angebotes werden per Webservice im XML-Format an e-vi&va übergeben. Durch Customizing der e-vi&va - Komponente Strukturierte Erfassung legt der Verlag fest, welche Attribute als Vorschlagstext für die initiale Generierung der Print-Anzeige herangezogen werden sollen. Im Idealfall muss der Kunde nur noch den Auftrag abschließen; selbstverständlich kann die Anzeige noch angepasst werden. Eventuell vorhandene und in der Börse bereits selektierte Fotos werden ebenfalls übertragen und können in der Print-Anzeige verwendet werden. Der Börsen-Adapter bietet dem Verlag die Möglichkeit, verloren gegangene Marktanteile in Print-Produkten partiell zurückzugewinnen, indem der Verlag sein Angebot dort präsentiert, wo sich der Kunde befindet. Die Print- Erfassung wird dem Kunden dabei so einfach und komfortabel wie möglich gemacht, indem die Anmeldung in e-vi&va per Single-Sign-on erfolgt und sämtliche Objekte und die dazu gehörenden Daten übertragen werden. Kundenbrücke Wenn die Online-Börse die Geschäftspartnerverwaltung nicht mit VI&VA teilt, kann die Identifikation und Synchronisation mit dem entsprechenden VI&VA -Geschäftspartner mühelos durch die Nutzung der Kundenbrücke erfolgen. Bei jedem konkreten Geschäftsvorfall lässt sich die Identifikation und Fortschreibung von Geschäftspartnerdaten hin zu VI&VA abbilden. Die Kundenbrücke als VI&VA -Standardwerkzeug sichert die Beziehung zwischen dem Kunden in einem beliebigen Fremdsystem und dem VI&VA - Geschäftspartner. Funktionen der Kundenbrücke sind: Erkennung einer bestehenden Zuordnung Erkennung eines eindeutigen VI&VA -Geschäftspartners Evtl. Neuanlage eines VI&VA - Geschäftspartners Steuerung und Übernahme von Änderungen Pro Fremdanwendung ist im Customizing steuerbar, welche Daten änderbar sein sollen. Darüber hinaus generiert die Kundenbrücke einen bedeutenden strategischen Wettbewerbsvorteil: Der Verlag kann die jeweils beste Börse pro Markt ins Verlagsportal integrieren - mit der Kundenbrücke ist der Verlag flexibel und zukunftsorientiert. Eventuell anfallende Investitionen für das Print-Upselling aus der jeweiligen Börse heraus können erheblich reduziert werden, indem immer derselbe Weg zur Print-erfassung (über e-vi&va ) genutzt wird. Die Austauschbarkeit einer Börse wird also dadurch vereinfacht, dass die Print-Erzeugung nicht mehr von der speziellen Online- Börse abhängt. Börsen Kundendaten VI&VA Kundenbrücke Neuanlage GP Änderung GP KFZ-Börsen Immo-Börsen VI&VA Job-Börsen Objektdaten e-vi&va Print-Erfassung 18

19 erasmo erasmo Technische und kaufmännische Steuerung von Paid Content erasmo steht für "ereader Access and Sales Module" und ist ein Modul für die technische und kaufmännische Steuerung von digitalen Contents innerhalb mobiler Applikationen und Portalen. Dabei kümmert sich erasmo sowohl um die Zugriffssteuerung, als auch um die Abwicklung und Verwaltung von Einmalkäufen und Abonnements. Neben VI&VA als skanal finden auch externe Marktplätze wie itunes App Store oder Google Play Store Berücksichtigung. Die technische Basis von erasmo wird durch die e-vi&va Portalsteuerung, die VI&VA Kundenbrücke und das VI&VA Abo-Modul abgebildet. In-App-Käufe Im Rahmen der Abwicklung von In-App-Käufen nimmt erasmo die Kaufbelege entgegen und speichert sie ab. Dabei findet automatisch eine Verifizierung des Kaufbeleges gegenüber der Quelle statt, um Missbrauch weitestgehend einzuschränken. Die Gültigkeit von selbstverlängernden Abonnements wird zudem bei Ablauf der Abo-Periode automatisch geprüft. App erasmo App-Adapter Abobe Viewer Adobe Fullfilment-API VI&VA Abonnements Abonnements für digitalen Content lassen sich über erasmo direkt und ohne Zeitverzug in VI&VA einbuchen. Ebenso wird dem Endbenutzer die Verwaltung seines Abonnements hinsichtlich Laufzeit und automa-tischer Verlängerung ermöglicht. Berechtigungen Berechtigungen ermittelt erasmo sowohl aus VI&VA - Abonnements, als auch aus gespeicherten Kaufbelegen aus In-App-Käufen. Je nach Anwendungsszenario leitet erasmo aus den ermittelten Berechtigungen entweder Profile oder Produktschlüssel ab. erasmo GUI Die erasmo GUI ist eine auf HTML5 und JavaScript basierende Oberfläche, über die wesentliche Funktio-nen von erasmo wie Login, Registrierung und der Produktkauf in einer App bereitgestellt werden können. Sie lässt sich mit geringem Aufwand in bestehende Apps einbinden. Die Optik der GUI ist durch Templates und Stylesheets individuell anpassbar. Komponenten von erasmo erasmo bildet eine Middleware zwischen VI&VA und mobilen Applikationen bzw. Portalen. Die Hauptfunktionen sind im Kern (erasmo Core) untergebracht und werden über spezielle Adapter nach außen verfügbar gemacht. Dadurch lassen sich auch Apps mit einer vorgegebenen Schnittstelle an erasmo anbinden. Die Kommunikation mit VI&VA findet über Webservices statt. Bei Nichtverfügbarkeit von VI&VA kann erasmo automatisch in einen Wartungsmodus umschalten und auf Daten im Cache zurückgreifen. Ebenso können feste Berechtigungen definiert werden, die im Falle einer Wartung greifen sollen. Referenzen Sowohl die news cloud solution von newscope (z. B. HAZ mobil), als auch die e-paper-lösung print- 2pad (z. B. Nordkurier e-paper) unterstützen Funktionen von erasmo "out-of-the-box". Auf Adobe DPS basierende Magazine (z. B. LVZ sonntag) sind über einen speziellen Adapter an erasmo angebunden. HTTP REST-Adapter Adobe Digital Publishing Adapter erasmo Core erasmo Middleware _ SOAP via HTTP (Web Services) VI&VA Kundenbrücke Portalsteuerung AllDie (e)-vi&va Abo 19

20 Connect Workflow Connect Connect Die Produktionssteuerung Connect ist ein Add-on-Produkt zum Verlagssystem VI&VA. Sie dient der Organisation und der Steuerung des Herstellungsprozesses von aufträgen von der kaufmännischen Erfassung der VI&VA -aufträge bis zur Übergabe der Printdaten an den Seitenmontageprozess und an andere weiterverarbeitende Prozesse. Ein Prozess wird dabei als Folge zu leistender Arbeitsschritte für jedes einzelne Motiv der aufträge als sogenannter Produktionsauftrag abgebildet. Die Folge zu durchlaufender Bearbeitungsschritte kann entsprechend den Kundenerfordernissen eingerichtet werden. Jeder konkrete Produktionsweg kann noch während des Herstellungsprozesses verändert werden. Die Steuerung dieser Aufträge erfolgt gemäß ihrer zeitlichen Priorität. Die Produktionssteuerung Connect berechnet dazu aus den aus dem auftrag vorliegenden Daten automatisch einen Fertigstellungstermin für diesen Auftrag. Die Produktionssteuerung Connect stellt die Produktionsaufträge mit dem aktuell zu leistenden Arbeitsschritt dar. Über die Benutzerverwaltung der Produktionssteuerung kann gesteuert werden, welche Bearbeitungsschritte die Anwender bearbeiten können. Auswahlfelder bestimmen, welche Produktionsaufträge angelistet werden sollen. Globale Einstellungen Keine Verwendung von Kundenbereichen: Die globalen Einstellungen können für jeden Bereich individuell angepasst werden. Standardmäßig werden in der Produktionssteuerung Funktionen für Administration und Sachbearbeitung unterschieden. Diese können hier ausgeschaltet werden. Folgende Veränderungen sind möglich: Workflowtyp: Der Workflowtyp beschreibt den individuellen Produktionsablauf für einen Bereich. Hier kann zwischen festem und variablem Produktionsablauf gewählt werden. Bei einem festen Produktionsablauf erfolgt die Steuerung des Durchlaufes des Produktionsauftrages über die Bearbeitungsschritte über die Fertigmeldung des jeweils aktuellen Bearbeitungsschrittes. Mit der Fertigmeldung eines Bearbeitungsschrittes wird der nachfolgende Bearbeitungsschritt zum aktuellen Bearbeitungsschritt dieses Produktionsauftrages. Bei einem variablen Produktionsablauf kann der Produktionsablauf in einer beliebigen Reihenfolge durchgeführt werden. Die Reihenfolge ist in diesem Fall nicht fest bestimmt. Der Sachbearbeiter, Teamleiter oder Administrator kann nach jedem Schritt im Produktionsablauf bestimmen, welcher Bearbeitungsschritt der nächste ist. Keine Verwendung von Berechtigungen für Administration/Teamleitung: Falls für einen Produktbereich alle Benutzer volle Berechtigungen für einen Workflow haben, können hier die entsprechenden Steuerungskennzeichen gesetzt werden. Keine Verwendung von Teams: Wenn es im Verlag keine Teams gibt, die für einen bestimmten Workflow zuständig sind, wird hier das entsprechende Kennzeichen gesetzt. Falls jeder Benutzer Zugang zu Aufträgen von allen Kunden hat, wird hier das entsprechende Kennzeichen gesetzt. Reimport - Anwenderberechtigung: Wenn dieses Kennzeichen nicht gesetzt ist, hat der Anwender die Berechtigung, Aufträge, die geändert wurden, in die Produktionssteuerung zu reimportieren. Ist dieses Kennzeichen gesetzt, kann der Anwender geänderte Aufträge nur dann reimportieren, wenn er die Berechtigung hat, die im Benutzerstamm festgelegt ist. 20

MSP SSO. Portalübergreifendes Single Sign-on. Von MSP SSO unterstützte Standards:

MSP SSO. Portalübergreifendes Single Sign-on. Von MSP SSO unterstützte Standards: MSP SSO Portalübergreifendes Single Sign-on Für das Abwickeln von Online- Geschäftsprozessen ist es wichtig, sein Gegenüber zu kennen. Das gilt sowohl für den Kunden als auch den Betreiber des Online-

Mehr

Microsoft Dynamics TM NAV. Business Solutions for Services Lösungen für Wartung & Instandhaltung. DIE BRANCHENLÖSUNG FÜR Wartung & Instandhaltung

Microsoft Dynamics TM NAV. Business Solutions for Services Lösungen für Wartung & Instandhaltung. DIE BRANCHENLÖSUNG FÜR Wartung & Instandhaltung Business Solutions for Services Lösungen für Wartung & Instandhaltung DIE BRANCHENLÖSUNG FÜR Wartung & Instandhaltung 1 Eine Branchenlösung auf Basis von Microsoft Dynamics NAV Ihre qualifizierte Branchen-

Mehr

sage Office Line und cobra: die ideale Kombination!

sage Office Line und cobra: die ideale Kombination! sage Office Line und cobra: die ideale Kombination! 1 Sage und cobra: Die Kombination und ihre Synergieeffekte! Unternehmen brauchen eine ERP-Lösung zur Verwaltung und Abwicklung ihrer Geschäftsprozesse.

Mehr

Business Solutions for Services Lösungen für die gewerbliche Arbeitnehmerüberlassung

Business Solutions for Services Lösungen für die gewerbliche Arbeitnehmerüberlassung Business Solutions for Services Lösungen für die gewerbliche Arbeitnehmerüberlassung Eine Branchenlösung auf Basis von Microsoft Dynamics NAV 1 Ihre qualifizierte Branchen Lösung auf Basis von Microsoft

Mehr

Business Solutions for Services Lösungen für Wartung & Instandhaltung

Business Solutions for Services Lösungen für Wartung & Instandhaltung Business Solutions for Services Lösungen für Wartung & Instandhaltung Eine Branchenlösung auf Basis von Microsoft Dynamics NAV 1 Ihre qualifizierte Branchen- Lösung auf Basis von Microsoft Dynamics NAV

Mehr

Business Solutions for Services Lösungen für Wartung & Instandhaltung

Business Solutions for Services Lösungen für Wartung & Instandhaltung Business Solutions for Services Lösungen für Wartung & Instandhaltung Eine Branchenlösung auf Basis von Microsoft Dynamics NAV 1 Ihre qualifizierte Branchen- Lösung auf Basis von Microsoft Dynamics NAV

Mehr

Unternehmensvorstellung & Leistungsportfolio Ihr kompetenter Partner für innovative IT-Lösungen

Unternehmensvorstellung & Leistungsportfolio Ihr kompetenter Partner für innovative IT-Lösungen Pergo.PRO Die Softwarelösung für innovative Personaleinsatzplanung Unternehmensvorstellung & Leistungsportfolio Ihr kompetenter Partner für innovative IT-Lösungen Workforce Management mit Pergo.PRO Workforce

Mehr

Vom PIM in den Webshop

Vom PIM in den Webshop Vom PIM in den Webshop mediasolu1on3 Product Informa1on System Magento Connect Die Referenten Lilian Zweifel Teamleiterin Grundentwicklung mediasolu1on System- Integra1on und Kundensupport lilian.zweifel@staempfli.com

Mehr

edoras composite CRM Abstrakt

edoras composite CRM Abstrakt edoras composite CRM Das edoras composite CRM schliesst die Informations- und Beziehungslücke zum Kunden und bildet die erforderliche Infrastruktur als Grundlage für die strategische Marktbearbeitung und

Mehr

CCWebkatalog for professional sales

CCWebkatalog for professional sales CCWebkatalog for professional sales INNOVATIONSPREIS-IT BEST OF 2015 E BUSINESS Unternehmen, die auf E-Commerce setzen, machen deutlich, dass Sie die Zukunft verstehen. John Chambers Der Kunde im Mittelpunkt

Mehr

Integrierte Lösung für die Verarbeitung von Eingangsrechnungen in SAP

Integrierte Lösung für die Verarbeitung von Eingangsrechnungen in SAP Integrierte Lösung für die Verarbeitung von Eingangsrechnungen in SAP Management Summary Mit der Standardlösung d.3 und dem Standard SAP- Workflow- Template maxflow steht Ihnen eine Komplettlösung zur

Mehr

Vom ERP-System zum Wissensmanagement Beispiel einer webbasierten Vertriebsanwendung. Präsentation vom 21.10.2003

Vom ERP-System zum Wissensmanagement Beispiel einer webbasierten Vertriebsanwendung. Präsentation vom 21.10.2003 Vom ERP-System zum Wissensmanagement Beispiel einer webbasierten Vertriebsanwendung Präsentation vom 21.10.2003 Was sind interne Portalanwendungen? Vorm ERP-System zum Wissensmanagement, 21.10.2003, München

Mehr

pro.s.app invoice Eingangsrechnungsverarbeitung

pro.s.app invoice Eingangsrechnungsverarbeitung pro.s.app invoice Eingangsrechnungsverarbeitung mit SAP ERP 1 Diese speziell für SAP entwickelte Lösung digitalisiert und automatisiert die manuellen Abläufe in der Rechnungsverarbeitung. Das führt zu

Mehr

smartdox connect for ax - Die ECM Lösung für Microsoft Dynamics AX und d.velop/d.3

smartdox connect for ax - Die ECM Lösung für Microsoft Dynamics AX und d.velop/d.3 smartdox connect for ax - Die ECM Lösung für Microsoft Dynamics AX und d.velop/d.3 smartdox connect for ax besteht aus den von edoc entwickelten Komponenten smartdox ax ecm extension und smartdox content

Mehr

Beschreibung der Programmlösungen der BORG IT

Beschreibung der Programmlösungen der BORG IT Beschreibung der Programmlösungen der BORG IT 1 Inhaltsverzeichnis BESCHREIBUNG DER PROGRAMMLÖSUNGEN DER BORG IT... 1 1 INHALTSVERZEICHNIS... 2 2 EINLEITUNG... 2 3 ERWEITERUNG DER SELEKTIONEN FÜR DEN TURNUSWECHSEL...

Mehr

Einfach loslegen mit dem. CRM - xapp. XRM Sales

Einfach loslegen mit dem. CRM - xapp. XRM Sales XRM-Sales, das Sales- und Service Cockpit für SAP R/3 und mysap TM ERP Einfach loslegen mit dem CRM - xapp XRM Sales Seite:1 Ihr Nutzen XRM Sales, das CRM Cockpit für ihr SAP -System, fasst alle relevanten

Mehr

Netfira Portale und Netfira Apps für die Anbindung von Lieferanten und Kunden

Netfira Portale und Netfira Apps für die Anbindung von Lieferanten und Kunden Netfira Portale und Netfira Apps für die Anbindung von Lieferanten und Kunden Onboarding in Minuten, bi-direktionale Kommunikation, Echtzeitinformationen Netfira wir über uns Software-Unternehmen mit Niederlassungen

Mehr

instra Das SAP Add-On instra zur Unterstützung Ihrer Versicherungsprozesse

instra Das SAP Add-On instra zur Unterstützung Ihrer Versicherungsprozesse instra Das SAP Add-On instra zur Unterstützung Ihrer Versicherungsprozesse Zielgruppe instra ist eine führende Versicherungsmanagement Software Firmenverbundene Vermittler Versicherungsabteilungen Makler

Mehr

Event und Veranstaltungsagenturen DIE BRANCHENLÖSUNG FÜR. Business Solutions for Services Lösungen für Event Agenturen. Microsoft Dynamics NAV

Event und Veranstaltungsagenturen DIE BRANCHENLÖSUNG FÜR. Business Solutions for Services Lösungen für Event Agenturen. Microsoft Dynamics NAV Business Solutions for Services Lösungen für Event Agenturen DIE BRANCHENLÖSUNG FÜR Event und Veranstaltungsagenturen Eine Branchenlösung auf Basis von Microsoft Dynamics NAV 1 Ihre qualifizierte Branchen

Mehr

[accantum] Document Manager

[accantum] Document Manager [accantum] Document Manager Professionelle automatische Verarbeitung digitaler Belege. Multifunktionale Schnittstelle für vollständiges Output (COLD) und Input (Scan)- Management unter einheitlicher grafischer

Mehr

MEHRWERK. E-Procurement

MEHRWERK. E-Procurement MEHRWERK E-Procurement für SAP ERP E-Procure @ xyz Anforderungen Lösungsvorschlag Überblick E-Procure Lösung Beispiel Bestell-Scenario Seite 2 Anforderungen Aufbau Katalog basierender Bestellung für C-Teile

Mehr

DSC-Adressmanagement

DSC-Adressmanagement unternehmensberatung und software gmbh Das große Ganze im Blick DSC-Adressmanagement Qualifizierte Adressen auf Basis einer korrekten SAP-Regionalstruktur sichern Datenqualität und Geschäftserfolg Effizienzsteigerung

Mehr

Effizientes Kampagnenmanagement. unternehmensberatung und software gmbh. DSC-ModulBox. Beratung - Expertise - Add-Ons mehr als ein Template

Effizientes Kampagnenmanagement. unternehmensberatung und software gmbh. DSC-ModulBox. Beratung - Expertise - Add-Ons mehr als ein Template unternehmensberatung und software gmbh Effizientes Kampagnenmanagement mit SAP CRM DSC-ModulBox Beratung - Expertise - Add-Ons mehr als ein Template Beratung Expertise Add-Ons mehr als ein Template DSC-ModulBox

Mehr

Optimierte Prozesse und vereinfachte Datenpflege für Warenwirtschaft und Online-Handel

Optimierte Prozesse und vereinfachte Datenpflege für Warenwirtschaft und Online-Handel Clerk Handing Purchase to Customer Royalty-Free/Corbis Produktinformation IPAS-AddOn Schnittstellenintegration zu SAP Business One Optimierte Prozesse und vereinfachte Datenpflege für Warenwirtschaft und

Mehr

pro.s.app invoice Eingangsrechnungsverarbeitung

pro.s.app invoice Eingangsrechnungsverarbeitung pro.s.app invoice Eingangsrechnungsverarbeitung mit SAP ERP 1 Diese speziell für SAP entwickelte Lösung digitalisiert und automatisiert die manuellen Abläufe in der Rechnungsverarbeitung. Das führt zu

Mehr

Datenkonvertierung & EDI

Datenkonvertierung & EDI Cloud Services Datenkonvertierung & EDI Geschäftsprozesse optimieren Ressourcen entlasten Kosten reduzieren www.signamus.de Geschäftsprozesse optimieren Mit der wachsenden Komplexität moderner Infrastrukturen

Mehr

aufwind. pim & publish

aufwind. pim & publish GROUP aufwind. pim & publish creative solutions www.aufwind-group.de All in one and one for all aufwind. pim & publish Auch für kleine und mittelständische Unternehmen ist es heute unumgänglich auf einer

Mehr

Clouds bauen, bereitstellen und managen. Die visionapp CloudFactory

Clouds bauen, bereitstellen und managen. Die visionapp CloudFactory Clouds bauen, bereitstellen und managen Die visionapp CloudFactory 2 Lösungen im Überblick Kernmodule CloudCockpit Das Frontend Der moderne IT-Arbeitsplatz, gestaltet nach aktuellen Usability-Anforderungen,

Mehr

Hallo, einfach. C LO U D. symbl.cms und framework Beschreibung

Hallo, einfach. C LO U D. symbl.cms und framework Beschreibung Hallo, einfach. C LO U D symbl.cms und framework Beschreibung Wir stellen uns vor. Wir kümmern uns um IT-Infrastrukturen, gestalten und entwickeln Websites, Online-Shops sowie mobile und interaktive Applikationen.

Mehr

Leistungsbeschreibung Auftrags-/Projektzeiterfassung WinZeit i5

Leistungsbeschreibung Auftrags-/Projektzeiterfassung WinZeit i5 Leistungsbeschreibung Auftrags-/Projektzeiterfassung WinZeit i5 Z e i t i s t G e l d. S o s o l l t e n S i e d i e Z e i t a u c h b e h a n d e l n. Innovation, Kreativität und rasche Handlungsfähigkeit

Mehr

DMSnpo die Fundraising-Datenbank

DMSnpo die Fundraising-Datenbank Die beste Adresse für Adressen DMSnpo die Fundraising-Datenbank Für mehr Individualität und Kreativität im Dialog mit Ihren Gönnern professionelles Datenmanagement aussagekräftige Statistiken informative

Mehr

Neukunden gewinnen, Bestandskunden binden

Neukunden gewinnen, Bestandskunden binden Wissen, was bewegt Neukunden gewinnen, Bestandskunden binden mit strategischem Online Marketing Fakten Silver Media Gründung: 2007 Größe: 36 Mitarbeiter Standort: Fürth Leistungen: Leadgenerierung, E-Mail

Mehr

Automatisiertes Informationsmanagement für Microsoft Exchange Server

Automatisiertes Informationsmanagement für Microsoft Exchange Server Windream Exchange Automatisiertes Informationsmanagement für Microsoft Exchange Server Facts: Zugriff auf E-Mails sowohl aus Microsoft Outlook als auch aus Windream Komfortable Recherche und Verwaltung

Mehr

Elektronische Zeiterfassung eze.

Elektronische Zeiterfassung eze. Zeitarbeit Personalvermittlung Professionals Inhouse Services Outsourcing Elektronische Zeiterfassung eze. Flexible Lösungen für Office, Finance und Engineering: Erfassung von Leistungsnachweisen online

Mehr

Dokumente einfach und sicher verwalten!

Dokumente einfach und sicher verwalten! Dokumente einfach und sicher verwalten! PROXESS PROXESS Belegerkennung E-Mail-Archiv Werden Ihre Eingangsrechnungen immer noch von Hand erfasst und bearbeitet? Suchen Sie nach Möglichkeiten, Ihre Auftragsbearbeitung

Mehr

Microsoft Dynamics NAV Technische Details

Microsoft Dynamics NAV Technische Details Microsoft Dynamics NAV Technische Details INHALT Microsoft Dynamics NAV Technische Details........................................ [3] Infrastruktur.............................................. [3] Systemanforderungen.....................................

Mehr

Vielseitiges Redaktionssystem Effizientes Multi-Channel-Publishing

Vielseitiges Redaktionssystem Effizientes Multi-Channel-Publishing Vielseitiges Redaktionssystem Effizientes Multi-Channel-Publishing Media-Print Informationstechnologie GmbH Eggertstraße 28 33100 Paderborn Telefon +49 5251 522-300 Telefax +49 5251 522-485 contact@mediaprint-druckerei.de

Mehr

:DER FULL-SERVICE- MEDIENDIENSTLEISTER

:DER FULL-SERVICE- MEDIENDIENSTLEISTER :DER FULL-SERVICE- MEDIENDIENSTLEISTER Nutzen Sie unsere langjährige Erfahrung. WERBEMITTEL PROSPEKTE BROSCHÜREN KATALOGE ONLINEKATALOGE WEBDESIGN CORPORATE DESIGN KONZEPT KREATION BERATUNG TEXT LOGO-ENTWICKLUNG

Mehr

Boomende Geschäfte ganz ohne Stress? WaWi. GDILine Auftrag & Warenwirtschaft

Boomende Geschäfte ganz ohne Stress? WaWi. GDILine Auftrag & Warenwirtschaft Boomende Geschäfte ganz ohne Stress? WaWi GDILine Auftrag & Warenwirtschaft GDILine Auftrag & Warenwirtschaft Klar, alles voll im Griff! Grenzenlose Handlungsfreiheit: WaWi ALLES IST IN BEWEGUNG: Die Märkte

Mehr

Content Management für Verlage

Content Management für Verlage Content Management für Verlage CMS-V ist ein branchenorientiertes Content Management System mit integriertem Media Asset Management, entwickelt für die besonderen Anforderungen von Verlagen. Die CMS-V

Mehr

Converged Communication Lösungen als Kommunikationsplattform. WAP/CTI Lösungen

Converged Communication Lösungen als Kommunikationsplattform. WAP/CTI Lösungen Converged Communication Lösungen als Kommunikationsplattform WAP/CTI Lösungen Wir entwickeln Ihren Vorsprung mit WAP-Lösungen von Tenovis: grenzenlose Mobilität in der Kommunikation Im entscheidenden Moment

Mehr

BW2 CRM. Next Generation Business Applications. Erfolg lässt sich organisieren.

BW2 CRM. Next Generation Business Applications. Erfolg lässt sich organisieren. BW2 CRM Next Generation Business Applications Erfolg lässt sich organisieren. Klasse entscheidet über Masse. Erfolgsfaktor Customer Relationship Management. Der Kunde hat heute mehr Auswahlmöglichkeiten

Mehr

Das mobile Qualitätsmanagement- Werkzeug für

Das mobile Qualitätsmanagement- Werkzeug für Das mobile Qualitätsmanagement- Werkzeug für Groß - und Einzelhandel Lebensmittelproduzenten Lebensmittelhandwerk Gemeinschaftsverpflegung Importeure Food und Nonfood AGU GmbH & Co. Beratungsgesellschaft

Mehr

Software für die Verkaufsplanung und das Vertriebscontrolling. Autor: Dr. Ingo Ackermann Vogelbeerenweg 1 14469 Potsdam info@ackermann-consulting.

Software für die Verkaufsplanung und das Vertriebscontrolling. Autor: Dr. Ingo Ackermann Vogelbeerenweg 1 14469 Potsdam info@ackermann-consulting. Software für die Verkaufsplanung und das Vertriebscontrolling Autor: Dr. Ingo Ackermann Vogelbeerenweg 1 14469 Potsdam info@ackermann-consulting.eu Auf einen Blick Cloud basiertes Web-Hosting (SaaS) mit

Mehr

fleet 3.0 for SAP ERP

fleet 3.0 for SAP ERP Agenda Entstehung und Ausgangssituation Integration in SAP ERP Funktionsumfang Modulübergreifende Funktionalitäten Schnittstellen Die professionelle Lösung für effizientes Fuhrparkmanagement im SAP ERP

Mehr

Integrierte IT-Lösungen für die Sozialwirtschaft. care viva Damit mehr Zeit für das Wesentliche bleibt.

Integrierte IT-Lösungen für die Sozialwirtschaft. care viva Damit mehr Zeit für das Wesentliche bleibt. Integrierte IT-Lösungen für die Sozialwirtschaft care viva Damit mehr Zeit für das Wesentliche bleibt. IT-Rundumversorgung für die Sozialwirtschaft Dienstleister in der Sozialwirtschaft stehen vor großen

Mehr

Seit 1979 Softwarefür. ElEktrohandwErk ElEktrotEchnik anlagenbau. Allesaus einerhand

Seit 1979 Softwarefür. ElEktrohandwErk ElEktrotEchnik anlagenbau. Allesaus einerhand Seit 1979 Softwarefür ElEktrohandwErk ElEktrotEchnik anlagenbau Allesaus einerhand die Meistersoftwarefür dasha MOS aik ist ein flexibles und modulares kaufmännisches Baukastensystem, das sich optimal

Mehr

si Backoffice Solutions

si Backoffice Solutions sibos si Backoffice Solutions SiBOS Kurzbeschreibung Seite 1 von 8 Übersicht sibos si-back Office Solution ist ein komplettes Warenwirtschaftsystem, das in verschiedenen Ausprägungsstufen sowohl in der

Mehr

Die ideale Verbindung zu Ihren Kunden durch Integration von Telefonie und Kundendaten CTI RECY CLE

Die ideale Verbindung zu Ihren Kunden durch Integration von Telefonie und Kundendaten CTI RECY CLE Die ideale Verbindung zu Ihren Kunden durch Integration von Telefonie und Kundendaten RECY CLE Die ideale Verbindung zu Ihren Kunden durch Integration von Telefonie und Kundendaten steht für Computer Telephony

Mehr

d.link for microsoft sharepoint Das strategische ECM- und Archivsystem für Microsoft Sharepoint

d.link for microsoft sharepoint Das strategische ECM- und Archivsystem für Microsoft Sharepoint d.link for microsoft sharepoint Das strategische ECM- und Archivsystem für Microsoft Sharepoint Microsoft bietet mit SharePoint eine leistungsfähige Technologie- und Portalplattform. Mit d.link for microsoft

Mehr

Flexibilität, Effizienz, Performance

Flexibilität, Effizienz, Performance LEASING WEB ist die umfassende Vertriebslösung für Ihr Leasinggeschäft, mit der sich der gesamte Geschäftsprozess von der Angebotskalkulation bis zur Provisionsabrechnung auf Basis von Microsoft Dynamics

Mehr

Services DIE BRANCHENLÖSUNG FÜR

Services DIE BRANCHENLÖSUNG FÜR Microsoft Dynamics NAV Business Solutions for Services Lösungen für das Handwerk DIE BRANCHENLÖSUNG FÜR Handwerksbetriebe Eine Branchenlösung auf Basis von Microsoft Dynamics NAV 1 Ihre qualifizierte Branchen

Mehr

SAP CRM Infotag. Ablösung einer CRM-Lösung mit SAP Cloud for Customer in einem Monat

SAP CRM Infotag. Ablösung einer CRM-Lösung mit SAP Cloud for Customer in einem Monat SAP CRM Infotag Ablösung einer CRM-Lösung mit SAP Cloud for Customer in einem Monat Erich Hofer, Associate Partner Christian Putsche, Senior Developer 5. November 2014 Agenda Ausgangslage, Rahmenbedingungen

Mehr

DSC-Template RUN4Supply

DSC-Template RUN4Supply unternehmensberatung und software gmbh SAP CRM - RUN4Supply DSC-Template RUN4Supply zur effizienten Einführung von SAP CRM Best Practice for Utilities Lieferant unternehmensberatung und software gmbh Den

Mehr

Grün Vewa6 Veranstaltungsanbieter

Grün Vewa6 Veranstaltungsanbieter Grün Vewa6 Veranstaltungsanbieter SEMinar- UND KONGressVerwaltunG. Branchensoftware nach Maß. GRÜN VEWA6 für Veranstaltungsanbieter Bildung ist die Grundlage für Wissen. Seit wir in Europa auf dem Weg

Mehr

KWP.E-RECRUITING. E-Recruiting mit SAP ERP HCM Die effiziente Lösung zur Personalbeschaffung

KWP.E-RECRUITING. E-Recruiting mit SAP ERP HCM Die effiziente Lösung zur Personalbeschaffung KWP.E-RECRUITING E-Recruiting mit SAP ERP HCM Die effiziente Lösung zur Personalbeschaffung Im Rahmen der Zusammenarbeit mit SAP wurde KWP.FastTrack_Recruiting! entwickelt. Die Lösung bietet vordefinierte

Mehr

Die Software-Komplettlösung für Ihren Onlineshop und Ihr Ladengeschäft

Die Software-Komplettlösung für Ihren Onlineshop und Ihr Ladengeschäft Die Software-Komplettlösung für Ihren Onlineshop und Ihr Ladengeschäft Software-Komplettlösung für Ihren Onlineshop und Ihr Ladengeschäft / 2 SHOPiMORE Unternehmensdaten > Hauptsitz: Voitsberg, Österreich

Mehr

Die Laborjournalführungs-Software professionell - zuverlässig

Die Laborjournalführungs-Software professionell - zuverlässig Produktinformation Die Laborjournalführungs-Software professionell - zuverlässig Integration von InfoChem ICEdit, ensochemeditor, MDL ISIS / Draw und CS ChemDraw Optional mit Schnittstelle zu anderen Datenbanksystemen

Mehr

digital business solutions smart IP office

digital business solutions smart IP office digital business solutions smart IP office Stetig vergrößert sich das Volumen an Dokumenten und Daten zu Vorgängen im Gewerblichen Rechtsschutz, die schnell und einfach auffindbar sein müssen. Optimieren

Mehr

Die maßgeschneiderte ERP Lösung für Ihr Fashion/Textil Business

Die maßgeschneiderte ERP Lösung für Ihr Fashion/Textil Business Die maßgeschneiderte ERP Lösung für Ihr Fashion/Textil Business ambos Software GmbH Karl-Legien-Str. 3 D-45356 Essen +49 (0) 201/80 59 39 11 enventa FASHION ist ein vollständig integriertes System. Sie

Mehr

4SELLERS Connect. Ausgezeichneter Kundenservice, schnell und effizient wie nie zuvor!

4SELLERS Connect. Ausgezeichneter Kundenservice, schnell und effizient wie nie zuvor! 4SELLERS Connect Ausgezeichneter Kundenservice, schnell und effizient wie nie zuvor! Die Zeiten, als Kundenservice im Online-Handel lediglich eine Notwendigkeit zur Abwicklung von Reklamationen war, sind

Mehr

Warenwirtschaft. Optimieren Sie Ihre Geschäftsabläufe und. lassen Sie die Software für sich arbeiten.

Warenwirtschaft. Optimieren Sie Ihre Geschäftsabläufe und. lassen Sie die Software für sich arbeiten. Warenwirtschaft Optimieren Sie Ihre Geschäftsabläufe und lassen Sie die Software für sich arbeiten. Copyright 2014, SelectLine Software GmbH Alle Rechte vorbehalten! 1 Allgemeines... 2 1.1 Ablauf... 2

Mehr

woodprocess FAX-Antwort : +49 7445 830-166 Eine Software für alle Anforderungen des Schreiner- und Tischlerhandwerks

woodprocess FAX-Antwort : +49 7445 830-166 Eine Software für alle Anforderungen des Schreiner- und Tischlerhandwerks FAX-Antwort : +49 7445 830-166 Ich interessiere mich für woodprocess Vertriebs-Management-System Kaufmännische Angebots- und Auftragsabwicklung Grafische Planung und Erfassung Arbeitsvorbereitung und Ausgabe

Mehr

Professionelle Vertriebssteuerung mit SAP-ICM Incentive and Commission Management

Professionelle Vertriebssteuerung mit SAP-ICM Incentive and Commission Management Professionelle Vertriebssteuerung mit SAP-ICM Köln, den 30.10.2012 1 Leistungsprofil der OctaVIA AG Die OctaVIA AG ist inhabergeführt und wurde im Jahre 1997 gegründet. Branchenübergreifend sind wir Ihr

Mehr

Technische Produktinformation: Active Directory- Management in bi-cube

Technische Produktinformation: Active Directory- Management in bi-cube Inhalt: 1 bi-cube -FEATURES ACTIVE DIRECTORY... 2 2 DAS SYSTEMKONZEPT... 3 3 WAS SIND ADOC UND ECDOC?... 3 4 DIE WICHTIGSTEN FUNKTIONEN IM ÜBERBLICK... 5 4.1 Verwaltung der Strukturdaten... 5 4.2 Verwaltung

Mehr

smczagl Konfiguration des Zahlungsausgleichs Server- und datenbankübergreifende Übersicht Übersicht der importierten Buchungen

smczagl Konfiguration des Zahlungsausgleichs Server- und datenbankübergreifende Übersicht Übersicht der importierten Buchungen smczagl smczagl rationalisiert den Arbeitsaufwand in der Finanzbuchhaltung in erheblichem Maße, indem es die von der Bank gelieferten Zahlungseingänge intelligent mit einer hohen Trefferquote in Buchungssätze

Mehr

MEC Hogast EDI SCHNITTSTELLE MEC EDI

MEC Hogast EDI SCHNITTSTELLE MEC EDI MEC Hogast EDI SCHNITTSTELLE EDI Schnittstelle MEC EDI Datenaustausch mit dem Hogast System Überschrift 1 Kurzbeschreibung Die MEC WINLine HOGAST Schnittstelle bietet einen schnellen und einfachen Weg

Mehr

Leistungen für. Adress- und Kontaktmanagement. Büroorganisation. Vertrieb und Service. Direktmarketing

Leistungen für. Adress- und Kontaktmanagement. Büroorganisation. Vertrieb und Service. Direktmarketing Leistungen für Adress- und Kontaktmanagement Büroorganisation Vertrieb und Service Direktmarketing Dieses Dokument beschreibt lediglich einen Auszug der Leistungen von cobra Adress PLUS. Für weitere Informationen

Mehr

open to your business

open to your business open to your business oss dac (document and appoval center) der fahrtenschreiber zu ihrer produktplatzierung oss dac einführung inhalte (stand januar 2014) aktuelle gegebenheiten und oss dac S. 2 grundsätzliches

Mehr

Der Turbo für Ihr Unternehmen MOTIONDATA CRM. innovativ. effizient. bewährt

Der Turbo für Ihr Unternehmen MOTIONDATA CRM. innovativ. effizient. bewährt Der Turbo für Ihr Unternehmen MOTIONDATA CRM innovativ effizient bewährt Mit dem MOTIONDATA CRM geben Sie Ihrem Unternehmen ein Powertool. Durch gezielte Kundenbearbeitung verbessern Sie Ihre Abschlussrate

Mehr

>Buchhaltung mit der TimeLine Mini-Finanzbuchhaltung//

>Buchhaltung mit der TimeLine Mini-Finanzbuchhaltung// >Buchhaltung mit der TimeLine Mini-Finanzbuchhaltung// www.timeline.info >Ergonomie// Die TimeLine Mini-Finanzbuchhaltung ist ideal für einen kostenbewussten Einstieg in die Finanzbuchhaltungswelt geeignet.

Mehr

DYNAMICS NAV SCAN CONNECT

DYNAMICS NAV SCAN CONNECT Seite 1 Speziallösung Dynamics NAV ScanConnect Auf einen Blick: DYNAMICS NAV SCAN CONNECT für Microsoft Dynamics NAV Die Speziallösung zur Integration Ihrer Barcode- und RFID-Lösungen in Ihr Microsoft

Mehr

CREATING TOMORROW S SOLUTIONS

CREATING TOMORROW S SOLUTIONS Effiziente AUFTRAGS Abwicklung. mit Integrierten systemlösungen. CREATING TOMORROW S SOLUTIONS : Prozessqualität in guten Händen. Dichter bei Ihnen. auf höchstem level. Bei der sabwicklung setzt auf, das

Mehr

Das Wesentliche im Blick.

Das Wesentliche im Blick. Das Wesentliche im Blick. Unternehmen effektiv steuern mit relevanten Daten im Management Dashboard CP-Cockpit ist ein Modul der Corporate Planning Suite. Den Blick auf das Wesentliche lenken. Effektiv

Mehr

Von Der Idee bis zu Ihrer App

Von Der Idee bis zu Ihrer App Von Der Idee bis zu Ihrer App Solid Apps Von Der Idee bis zu Ihrer App Konzeption, Design & Entwicklung von Applikationen für alle gängigen Smartphones & Tablets Sowie im Web - alles aus einer Hand! In

Mehr

Effizient und flexibel Arbeitsabläufe organisieren

Effizient und flexibel Arbeitsabläufe organisieren 3-Auftrag & Warenwirtschaft Effizient und flexibel Arbeitsabläufe organisieren Auftrag & Warenwirtschaft Business-Software für Menschen Denn Service ist unser Programm. 2 Ihr kompetenter Partner für professionelle

Mehr

BEST PRACTICES MARKTKOMMUNIKATION

BEST PRACTICES MARKTKOMMUNIKATION BUSINESS IN THE FAST LANE BEST PRACTICES MARKTKOMMUNIKATION für Bestandskunden Kontakt: bestpractice@next-level-integration.com Best Practices Marktkommunikation für Bestandskunden Next Level Integration

Mehr

Dokumentenmanagement. DMS Middleware für optimale Systemintegration

Dokumentenmanagement. DMS Middleware für optimale Systemintegration Dokumentenmanagement DMS Middleware für optimale Systemintegration Ausgangssituation Systemlandschaft heute - eine Bestandsaufnahme Heterogene Systeme, eine Vielzahl von Applikationen unterschiedlicher

Mehr

CRM AUTOMOTIVE Beschreibung Lösungsumfang

CRM AUTOMOTIVE Beschreibung Lösungsumfang Geschäftspartner / Kunden / Interessenten Erfassen und Bearbeiten von Firmen Internationales Adressformat Aufbau und Abbildung von OEM Strukturen Grafische Darstellung von OEM Strukturen und Beziehungen

Mehr

Der Softwareassistent für Datenschutzbeauftragte

Der Softwareassistent für Datenschutzbeauftragte www.demal-gmbh.de Der Softwareassistent für Demal GmbH Der Assistent für den n dsbassist ist der Assistent für den n. Die Software nimmt an die Hand und unterstützt Sie beim Anlegen der gesetzlich geforderten

Mehr

Whitepaper Eingangsrechnungsbearbeitung mit Workflowunterstützung

Whitepaper Eingangsrechnungsbearbeitung mit Workflowunterstützung Whitepaper Eingangsrechnungsbearbeitung mit Workflowunterstützung Inhalt 1. Workflow-Management-Systeme im Überblick 2 1.1. SAP Business Workflow 3 2. Eingangsrechnungsbearbeitung mit Workflowunterstützung

Mehr

db-ebills Die globale EIPP-Lösung der Deutschen Bank

db-ebills Die globale EIPP-Lösung der Deutschen Bank db-ebills Die globale EIPP-Lösung der Deutschen Bank Agenda EIPP als Bestandteil der Financial Supply Chain Die Vorteile von EIPP für den Rechnungssteller und den Rechnungsempfänger Unsere EIPP-Komplettlösung

Mehr

Leistungen für. Adress- und Kontaktmanagement. Büroorganisation. Vertrieb und Service. Direktmarketing

Leistungen für. Adress- und Kontaktmanagement. Büroorganisation. Vertrieb und Service. Direktmarketing Leistungen für Adress- und Kontaktmanagement Büroorganisation Vertrieb und Service Direktmarketing Dieses Dokument beschreibt lediglich einen Auszug der Leistungen von cobra Adress PLUS. Für weitere Informationen

Mehr

enventa Fashion Die Branchenlösung für Sport / Mode / Textil

enventa Fashion Die Branchenlösung für Sport / Mode / Textil enventa Fashion Die Branchenlösung für Sport / Mode / Textil Besonderheiten der Sport / Textil und Modebranche Die Besonderheiten in dieser Branche sind vielfältig, es beginnt mit der mehrdimensionalen

Mehr

Features VALyou Professional CRM

Features VALyou Professional CRM Online-Marketing Features VALyou Professional CRM 2006 Adressverwaltung Verwalten Sie die Adressen Ihrer Ansprechpartner in übersichtlichen und intuitiv bedienbaren Karteikarten. Weisen Sie jedem Datensatz

Mehr

Unternehmenssoftware aus der Cloud. Unternehmensprofil Scopevisio AG

Unternehmenssoftware aus der Cloud. Unternehmensprofil Scopevisio AG Unternehmenssoftware aus der Cloud Unternehmensprofil Scopevisio AG Unternehmenssoftware aus der Cloud Die Scopevisio AG ist Hersteller und Anbieter einer hochfunktionalen und integrierten Cloud Unternehmenssoftware.

Mehr

Einbindung von E-Billing in bestehende IT Lösungen

Einbindung von E-Billing in bestehende IT Lösungen Einbindung von E-Billing in bestehende IT Lösungen Bernhard Hofbauer Cigma Software GmbH www.cigma.at Cigma Software GmbH Der Firmensitz Cigma Software GmbH Heinrich Collin Strasse 1 1140 Wien Geschäftsstelle

Mehr

Das Upgrade für Ihr Due Diligence Projekt.

Das Upgrade für Ihr Due Diligence Projekt. Das Upgrade für Ihr Due Diligence Projekt. Der Due Diligence Datenraum Das Komplettpaket aus Datenraum und Services führt zu einer reibungslosen Transaktionsabwicklung und somit zu schnelleren Investitionsentscheidungen.

Mehr

Alles ipad, oder was? Setzen Medien mit Tablets & Co. aufs richtige Pferd?

Alles ipad, oder was? Setzen Medien mit Tablets & Co. aufs richtige Pferd? frontmaster01 Alles ipad, oder was? Setzen Medien mit Tablets & Co. aufs richtige Pferd? Dr. Thomas Wolf, CEO 15. Oktober 2010 Die erste Adresse, wenn es um Mobile Marketing geht. Key Facts convisual Full-Service-Anbieter

Mehr

Leistungsbeschreibung. VEDA HR Zeit Modul Zutrittskontrolle

Leistungsbeschreibung. VEDA HR Zeit Modul Zutrittskontrolle Leistungsbeschreibung VEDA HR Zeit Modul Zutrittskontrolle Einführung Die Zutrittskontrolle VEDA HR Zeit ZKT ist ein Programmpaket für die Verwaltung und Organisation des Zutritts in einem Unternehmen.

Mehr

Schulung advertzoom. advertzoom Release 2.3 Stand Dezember 2012 21.11.2012. advertzoom GmbH 2012

Schulung advertzoom. advertzoom Release 2.3 Stand Dezember 2012 21.11.2012. advertzoom GmbH 2012 Schulung advertzoom advertzoom Release 2.3 Stand Dezember 2012 1 Aufbau der Schulung Anwenderschulung Online - Marketing - Kampagnen planen, bereitstellen und analysieren Administratoren Datenintegration

Mehr

beveb best business software...increasing your business

beveb best business software...increasing your business -erp Das -erp System ist nahezu unschlagbar, wenn es um Funktionalität gepaart mit Flexibilität geht. Die volle Integration der einzelnen Module, die konsequente Nutzung der Webtechnologie auf Basis führender

Mehr

Tender Manager. Sparen Sie Zeit und Kosten durch eine optimierte Erstellung Ihrer individuellen IT-Ausschreibungen

Tender Manager. Sparen Sie Zeit und Kosten durch eine optimierte Erstellung Ihrer individuellen IT-Ausschreibungen Tender Manager Sparen Sie Zeit und Kosten durch eine optimierte Erstellung Ihrer individuellen IT-Ausschreibungen Tender Manager Der plixos Tender Manager reduziert drastisch den Aufwand bei der Durchführung

Mehr

inxire Enterprise Content Management White Paper

inxire Enterprise Content Management White Paper inxire Enterprise Content Management White Paper inxire Enterprise Content Management Einleitung Die Informationstechnologie spielt eine zentrale Rolle für den Informationsaustausch und die Zusammenarbeit

Mehr

Online-PrintShop - Obility

Online-PrintShop - Obility Anwendertreffen 6.6.2013 Online-PrintShop - Obility Stand heute und morgen. Was Sie erwarten können. going to be Full Service-Anbieter mit langjährigem Know-How in der Entwicklung plattformunabhängiger

Mehr

EASY for NAVISION: Archivierung für Microsoft Dynamics NAV.

EASY for NAVISION: Archivierung für Microsoft Dynamics NAV. EASY ENTERPRISE.+ EASY for NAVISION: Archivierung für Microsoft Dynamics NAV. Transparente und revisionssichere Archivierung. EASY for NAVISION stellt durch die Anbindung an das führende Dokumentenmanagement-System

Mehr

BSS Business Solutions for Services GmbH Lösungen für Wartung & Instandhaltung

BSS Business Solutions for Services GmbH Lösungen für Wartung & Instandhaltung BSS Business Solutions for Services GmbH Lösungen für Wartung & Instandhaltung Eine Branchenlösung auf Basis von Microsoft Dynamics NAV 1 Ihre qualifizierte Branchen- Lösung auf Basis von Microsoft Dynamics

Mehr

pro.s.app archivelink Die smart integrierte Informationsplattform im SAP-Umfeld

pro.s.app archivelink Die smart integrierte Informationsplattform im SAP-Umfeld pro.s.app archivelink Die smart integrierte Informationsplattform im SAP-Umfeld d.link for archivelink ist die von der SAP AG zertifizierte ArchiveLink-Schnittstelle der d.velop AG. Die Kommunikation zwischen

Mehr

MEHRWERK. Einheitliche Kundenkommunikation

MEHRWERK. Einheitliche Kundenkommunikation MEHRWERK Einheitliche Kundenkommunikation Alle Prozesse und Daten aus bestehenden Systemen werden im richtigen Kontext für relevante Geschäftsdokumente eingesetzt. Flexible Geschäftsprozesse Änderungszyklen

Mehr