Handmessgeräte ISDS. Multi-Handy 3050 und Multi-System Test with confidence. Messen mit System. Limburg UNIVERSAL SERIAL BUS

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Handmessgeräte ISDS. Multi-Handy 3050 und Multi-System 5050. Test with confidence. Messen mit System. Limburg UNIVERSAL SERIAL BUS"

Transkript

1 Handmessgeräte Multi-Handy 3050 und Multi-System 5050 [sec] p1 0/200 MINMAX ISDS +p2 150 T1 0/200-50/200 <SKAL> Multi System 5050 Intelligent Sensor Detection System!" # $%&' p1 p2 p3 Q1 (l/min) Multi Handy 3050 &' &' &'! &()& /0(,0 /0-* % ( &'" " #$ * ( *,-. UNIVERSAL SERIAL BUS Test with confidence Messen mit System Deutsch 1

2 1 2 ABC 3 DEF WXYZ Software- HYDROcomsys/WIN32 der moderne Link zwischen Messgerät und PC Der Anwender erwartet heute von einem Messgerät nicht nur das reibungslose Erfassen der Mess-Signale, sondern stellt auch gleichzeitig an den Hersteller die Forderung, die Vielfalt seiner Daten über eine hochwertige Software am PC auswerten zu können. [sec] 150 p1 0/200 +p2 0/200 T1-50/200 MINMAX <SKAL> Multi System 5050 F1 F2 F3 F4 ON OFF p p p Q (l/min) Multi Handy ABC 3 DEF 4 GHI 5 JKL 6 MNO 7 PQRS 8 TUV 9 WXYZ 0 ESC Menu ENT menu C ON OFF ch1 ch2 ch3 RS232 ch4 4 GHI calc 5 JKL 6 MNO peak 7 PQRS 8 TUV 9 start stop 0 prog Schon vor Jahren hat HYDROTECHNIK erkannt, dass neben einem leistungsstarken Messgerät, der Anwender mit einer zusätzlichen Software unterstützt werden muss. HYDROTECHNIK erfüllt mit dieser speziellen Messwert-Erfassungs-Software HYDROcomsys/Win32 die Wünsche des Anwenders, seine vielseitigen Messaufgaben einfach und schnell zu analysieren und entsprechend zu dokumentieren. Der Hersteller ist sich der Tatsache bewusst, dass der Nutzen eines Messgerätes zunehmend von intelligenter Software bestimmt wird. So ist es schon fast selbstverständlich, dass man dem Messgerät eine zukunfts-orientierte Software beilegt - und das zum Nulltarif. 2 Betrachtet man nun die Leistungsfähigkeit dieser Software, so kann man guten Gewissens von einer nicht zu unterschätzenden Hilfe für den Anwender sprechen, wenn es um das Darstellen, Auswerten, Dokumentieren und Präsentieren geht.

3 Durch rationelle Auswertung schnell ans Ziel kommen Der Markt wird heute allgemein von komplexen Softwarepaketen dominiert, die jedoch eine intensive Einarbeitungszeit benötigen und sich daher weit entfernt von jeglicher intuitiven Bedienung bewegen. Der tendenzorientierte Messtechniker sucht nach einer bedienerfreundlichen Software, die sich auf das Wesentliche konzentriert. Bei der Programmentwicklung wurde Wert auf eine funktionelle und einfache Bedienstruktur gelegt (Oberfläche: Windows-orientiert), die es dem Anwender ohne umständliches Einlesen erlaubt, sofort mit der Software zu arbeiten. Hierbei ist die Vorgehensweise im Grunde immer gleich: Messgerät auswählen, Übertragungskabel anschließen, Daten im Online-Modus oder als gespeicherte Messwerte zum PC oder Laptop übertragen, darstellen und analysieren. Die Software HYDROcomsys/WIN32 ermöglicht jedem HYDROTECHNIK-Messgerät, bei Ausstattung mit einer RS 232- oder USB-Schnittstelle, die Übertragung der Messdaten. Die Daten können sowohl in grafischer als auch in tabellarischer Form dargestellt werden. Die Grafiken lassen sich entsprechend bearbeiten und mit Text versehen. Als Ergebnis kann ein entsprechender Versuchsbericht/Protokoll erstellt werden. Die Testkurven lassen sich übereinander legen, um so Langzeitüberwachungen zu untersuchen; außerdem können auf diese Weise Wiederholungsmessungen einfach kontrolliert werden. Die Ergebnisse werden auf einer Diskette abgespeichert oder bequem als -anhang übertragen. Der derzeitige Kommunikationsweg vom Service-Ingenieur zur Produktion oder von der Entwicklungsstelle zum Komponentenhersteller lässt sich so erheblich verkürzen. Das einfache Verbindungsglied zwischen PC und Messgerät wird durch diese leistungsstarke Software realisiert, die im Stande ist, fortschrittliche Analysen in vielen industriellen Systemen zu ermöglichen. Nachfolgend werden einige Leistungsmerkmale bildlich dargestellt. Darstellungsformat als Zeichnung mit Messkurve, Kommentar und Logo Darstellung von Messkurven mit Beschriftung, Prüfbericht, Kommentar und Bild Darstellung einer Messkurve mit Spotwerten und BMP-Grafik Darstellung mit vier Messkurven 3

4 Multi-Handy 3050 mit ISDS, das Kleine mit viel Messpower ISDS (Intelligent Sensor Detection System), integriert in die HYDROTECHNIK- Sensoren, ist die überlegene Sensorerkennung, die dem Messgerät alle Sensordaten übermittelt, um sofort messfähig zu sein. Beispiel: ISDS-Drucksensor Einstecken und Messen, den Rest erkennt das Messgerät automatisch Softwareunterstützung durch HYDROcomsys/WIN 32 - der komfortablen Datenauswertung am PC p p p p Q (l/min) p Multi Handy 3050 Multi Handy 3050 menu Unterstützung vieler handelsüblicher Druckertypen Automatische Darstellungsanpassung in der Messwertanzeige ON OFF C ch1 ch2 ch3 1 2 ABC 3 DEF ch4 4 GHI calc 5 JKL 6 MNO peak 7 PQRS 8 TUV 9 WXYZ start stop 0 prog 4 Die wesentlichen Vorteile 4 Messkanäle 8-zeilige, beleuchtete LCD-Anzeige Texteingabe Min./max.-Anzeige Darstellungsanpassung berechnete Werte 12 Bit A/D-Wandler max Messwerte / 14 Speicherplätze Centronics-, RS232- und USB-Schnittstelle Trigger/Pretrigger (Speicherung) Bedienung durch Menüführung oder über direkte Kurzauswahl Ausdruck grafisch und tabellarisch Echtzeituhr Akku / ext. Stromversorgung 12 bis 30 VDC

5 Kurzbeschreibung Praxisgerechte Handmessgeräte müssen heute unter bedienungsfreundlichen Aspekten den Anwender bei seinen täglichen Messaufgaben unterstützen. Durch Anschluss von ISDS-Sensoren werden im Messgerät während der Einschaltphase automatisch die angeschlossenen Sensoren detektiert und folgende Parameter aus dem Sensor übernommen: der Messbereich, die physikalische Messgröße, die Maßeinheit, der Signalausgang und die charakteristische Kennlinie. Eine Verwechslung des Sensors und die Eingabe spezifischer Sensorkenndaten gehören somit der Vergangenheit an. Das Multi-Handy 3050 mit Messdatenspeicherung und Anschlussmöglichkeit an viele handelsübliche Drucker (Centronics- Schnittstelle), mit Echtzeituhr und PC-Anschluss stellt sich dieser Herausforderung. Alle notwendigen Bedienungsschritte lassen sich in einer handyähnlichen Befehlsstruktur ausführen. Es können bis zu vier Sensoren angeschlossen und deren Messwerte gleichzeitig gespeichert werden. Eine Extremwertspeicherung der minimalen und maximalen Messwertgrössen ist immer aktiv und kann durch entsprechende Tastenanwahl im Display angezeigt werden. Berechnungen von Messwerten als Differenz, Summe und Leistung sowie eine Erstableitung, z. B. Geschwindigkeit aus Weg, stehen zur Verfügung. Die gespeicherten Messwerte können sofort oder zu einem späteren Zeitpunkt als bleibendes Protokoll in grafischer oder tabellarischer Form über einen Drucker ausgegeben werden. Über die neue USB-Schnittstelle des Multi-Handy 3050 lassen sich alle gespeicherten Daten sehr schnell an einen PC übertragen. Die von HYDROTECHNIK kostenlos zur Verfügung gestellte Messdatenauswertungs-Software HYDROcomsys/WIN 32 dient der Bewältigung großer Datenmengen mit grafischer und tabellarischer Aufbereitung bzw. Messwertanalyse und deren Präsentation direkt am PC. Technische Daten für Multi-Handy 3050 mit ISDS Referenz der spezifierten Daten: 20 C 3K Messeingänge: Insgesamt 4 3 Messeingänge 6-polig für analoge Signale: 0 bis 20 ma, umschaltbar in 4 bis 20 ma. 1 Messeinggang 6-polig für digitale Signale (Frequenzen) Erkennung angeschlossener ISDS-Sensoren durch Intelligent Sensor Detection System. Standardmessgrössen: Druck, Druckspitzen, Druckdifferenz, Volumendurchfluss, Drehzahl, Gleichstrom, Gleichspannung, Kraft, Drehmoment, Weg und Geschwindigkeit sind frei wählbar mit 5-stelliger Anzeige. Drehzahl: ab 60 min -1 (bezogen auf 1 Abtastmarkierung), Anzeige 5-stellig Messrate: Analogeingänge: 1 ms Frequenzeingang: zwischen 0,25 Hz bis 56 Hz erfolgt eine einmalige Periodendauermessung. Ab 56 Hz ist die Messzeit konstant = 17,7 ms. Auflösung A/D-Wandler: Extremwertspeicher: Messwertspeicher: Datensicherung: Anzeige: Schnittstellen: 12 bit Minimal- und Maximalwertspeicherung aller Messkanäle im Hintergrund, anwählbar über entsprechende Taste. Standard 1 MByte, ca Messwerte in max. 14 Messreihen (abhängig von der gewählten Messgröße). Frei wählbare Abtastrate von 1 ms bis max. 999 min. Akkugepufferter RAM-Speicher zur Datensicherung mit Uhrzeit und Datum. 8-zeilige, beleuchtete LCD-Anzeige (individuell ab- bzw. zuschaltbar), Ziffernhöhe 4 mm. Bis zu einer 4-zeiligen Messwertanzeige wird automatisch die doppelte Darstellungsgrösse gewählt. Centronics für Drucker, RS 232 für PC-Anbindung. USB (Universal Serial Bus) zur schnellen Datenübertragung zum PC. Stromversorgung: Umgebungsbedingungen: Interner 14,4 V NiCd-Akku, 1,1 Ah für ca. 8 Stunden Dauerbetrieb mit integrierter Akku-Ladeschaltung und Batteriezustandsanzeige. Externe Spannungsversorgung über Steckernetzgerät: 230 VAC/24 VDC (min. 340 ma) oder über Fremdspannungsversorgung (stabilisiert 12 V bis 30 VDC) Betriebstemperatur: 0 bis + 50 C, relative Feuchte < 80 % (nicht betauend). Lagertemperaturbereich: -40 C bis + 70 C Allgemeines: Gehäusewerkstoff: ABS-Kunststoff Abmessungen: ca. 107 x 203 x 76 mm (B x L x H) Gewicht: 0,8 kg Technische Änderungen vorbehalten 5

6 Multi-System 5050 mit ISDS, der große Bruder mit noch mehr Messmöglichkeiten. ISDS (Intelligent Sensor Detection System), integriert in die HYDROTECHNIK-Sensoren, ist die überlegene Sensorerkennung, die dem Messgerät alle Sensordaten übermittelt, um sofort messfähig zu sein. Softwareunterstützung durch Beispiel: ISDS-Drucksensor HYDROcomsys/WIN 32 Die unterschiedlichsten ISDS-Sensoren der komfortablen Datenauswertung können angeschlossen werden (max. 6) am PC Beispiel: Messwertanzeige und grafische Darstellung [sec] p1 = p2 = p3 = 48.9 Q1 = n1 = 1225 T1 = 64.7 dp1 = 16.8 MINMAX bar bar bar l/min U/min C bar p1 0/200 MINMAX 150 T1 0/200-50/200 Multi System 5050!" # $%&' Multi System 5050 Unterstützung vieler handelsüblicher Druckertypen: - Epson - Hewlett Packard - Cannon etc. +p2 <SKAL> Beispiel: Externe Steuerung eines eingestellten Grenzwertes durch das Messgerät bzw. Start einer Speicherung von einer externen Anlage aus ( Beispiel: Parallelschaltung von zwei Messgeräten, zur Erhöhung der Eingangskanäle max. Anschluss auf 12 Sensoren Die wesentlichen Vorteile 6 6 Messkanäle 16-zeilige LCD-Anzeige für Text und Grafik Texteingabe Min./max.-Anzeige Darstellungsanpassung berechnete Werte 12 bit-wandler max Messwerte / 36 Speicherplätze Centronics-, RS232- und USB-Schnittstelle Trigger/Pretrigger und zyklische Speicherung externer Triggereingang Schaltausgang Verknüpfung von zwei Triggerbedingungen grafische und tabellarische Analyse im Display Online-Darstellung y= f(t) und y= f (x) Bedienung durch Menüführung oder über direkte Kurzauswahl Ausdruck grafisch und tabellarisch Datum und Uhrzeitanzeige Akku / ext. Stromversorgung 24 bis 30 VDC

7 Kurzbeschreibung Moderne systemfähige Handmessgeräte müssen den heutigen technischen Anforderungen gerecht werden. Das Multi-System 5050 erfüllt diese Ansprüche auf überzeugende Weise. Mit dem Einschalten des Messgerätes wird eine neue komfortable Sensorerkennung aktiviert, die alle ISDS-Sensoren erfasst. Früher übliche Eingaben erübrigen sich, man kann sofort mit seinen Messungen beginnen. Ein gut ablesbares Grafikdisplay stellt die gespeicherten Werte direkt als grafischen Kurvenverlauf dar. Diese Art der visuellen bildlichen Darstellung sagt mehr, als die mühsame Berechnung aus vielen einzelnen Messwerten. Wir sind überzeugt, dass Sie auf diese Möglichkeiten in Zukunft nicht mehr verzichten wollen. Über eine logisch aufgebaute Menüführung, der Sie nur Schritt für Schritt folgen müssen, realisieren Sie ganz einfach Ihren Programmablauf. Durch die Bereitstellung eines großzügig dimensionierten Speichers für Messwerte wurde eine ausreichende Kapazität geschaffen, um auch längere Messreihen aufnehmen zu können. Hierbei kann der Anwender sowohl interne, unterschiedliche Trigger- möglichkeiten wählen, als auch einen externen Triggereingang zum Start seiner Speicherung anschließen. Zusätzlich lassen sich vom Messgerät aus externe Geräte wie z. B. eine SPS ansteuern. Berechnungen von Messwerten als Differenz, Summe und Leistung sowie eine Erstableitung, z. B. Geschwindigkeit aus Weg, stehen zur Verfügung. Die gespeicherten Messwerte können sofort am Display dargestellt oder zu einem späteren Zeitpunkt als bleibendes Protokoll in grafischer oder tabellarischer Form über einen Drucker ausgegeben werden, wobei Datum und Uhrzeit selbstverständlich sind. Mit Einführung einer USB-Schnittstelle werden die gespeicherten Daten in einer extrem kurzen Zeit an einen angeschlossenen PC oder Laptop übertragen. Die von HYDROTECHNIK kostenlos zur Verfügung gestellte Messdatenauswertungs-Software HYDROcomsys/WIN 32 dient der Bewältigung großer Datenmengen mit grafischer- und tabellarischer Aufbereitung, der Messwertanalyse, Statistik und einer entsprechenden Präsentation direkt am PC. Die Möglichkeit der Einbindung der Daten in die üblichen Programme wie Word und Excel wurde berücksichtigt. Technische Daten für Multi-System 5050 mit ISDS Referenz der spezifierten Daten: 20 C 3K Messeingänge: Standard-Messgrößen: Insgesamt 6: davon 4 Messeingänge 6-polig für analoge Signale: 0 bis 20 ma, umschaltbar in 4 bis 20 ma oder 0 bis 10 VDC und 2 Messeingänge 6-polig für digitale Signale (Frequenzen) mit Richtungserkennung. Ein Eingang (digital) 3,5 bis 30 VDC / max.1 ma, galvanisch getrennt, zur Triggerung auf extern anliegende Signale. Ein Steuerausgang zum Anschluss an externe Geräte, 5 bis 30 VDC / max. 10 ma - Open Kollektor-Schaltung. Erkennung angeschlossener ISDS-Sensoren durch Intelligent Sensor Detection System. Druck, Druckspitzen, Druckdifferenz, Volumendurchfluss, Drehzahl, Gleichstrom, Gleichspannung, Kraft, Drehmoment, Weg und Geschwindigkeit sind frei wählbar mit 5-stelliger Anzeige und Fließkomma. Messrate: Analogeingänge: 1 ms Frequenzeingänge: zwischen 0,25 Hz bis 91 Hz erfolgt eine einmalige Periodendauermessung. Ab 91 Hz ist die Messzeit konstant = 10.9 ms. Auflösung A/D-Wandler: Extremwertspeicher: Messwertspeicher: Datensicherung: Anzeige: Schnittstellen: Stromversorgung: Umgebungsbedingungen: 12 bit Minimal- und Maximalwertspeicherung aller Messkanäle im Hintergrund, anwählbar über entsprechende Taste. Standard 1 MByte, Messwerte in max. 36 Messreihen (abhängig von der gewählten Messgröße). Analoge Zustandsanzeige (Balkenanzeige). Frei wählbare Abtastrate von 1 ms bis max. 999 min. Akkugepufferter RAM-Speicher zur Datensicherung mit Uhrzeit und Datum. 16-zeiliges Grafik-LCD, Ziffernhöhe 4 mm. Bis zu einer 7-zeiligen Messwertanzeige wird automatisch die doppelte Darstellungsgrösse gewählt. Centronics für Drucker, RS 232 für PC-Anbindung. USB (Universal Serial Bus) zur schnellen Datenübertragung zum PC. Interner 14,4 V NiCd-Akku, 1,2 Ah für ca. 6 Stunden Dauerbetrieb mit integrierter Akku-Ladeschaltung und Batteriezustandsanzeige. Externe Spannungsversorgung über Steckernetzgerät 230 VAC/24 VDC - min. 340 ma oder über Fremdspannungsversorgung (stabilisiert 24 V bis 30 VDC) Betriebstemperatur: 0 bis + 50 C, relative Feuchte < 80 % (nicht betauend). Lagertemperaturbereich: -40 C bis + 70 C Allgemeines: Gehäusewerkstoff: ABS-Kunststoff Abmessungen: ca. 108 x 277 x 84 mm (B x L x H) Gewicht: 1,4 kg Technische Änderungen vorbehalten 7

8 p p p Q (l/min) ON ch4 4 GHI menu OFF calc 5 JKL C ch1 ch2 ch3 1 2 ABC 3 DEF 6 MNO peak 7 PQRS 8 TUV 9 WXYZ start Multi Handy 3050 stop 0 prog [sec] 150 p1 0/200 +p2 0/200 T1-50/200 MINMAX <SKAL> Multi System 5050 F1 F2 F3 F4 ON OFF 1 2 ABC 3 DEF 4 GHI 5 JKL 6 MNO ESC 7 PQRS 8 TUV 9 WXYZ Menu 0 ENT Auf einen Blick (Vergleich beider Handmessgeräte) Leistungsprofil: Multi-Handy 3050 und Multi-System 5050 Multi-Handy 3050 Multi-System Zahl der Insgesamt 4 Insgesamt 6 Messkanäle bzw. 3 analoge Eingänge, 0 bis 20 ma und 4 bis 20 ma 4 analoge Eingänge, 0 bis 20 ma, 4 bis 20 ma und 0 bis 10 VDC Messeingänge 1 digitaler Frequenzeingang 2 digitale Frequenzeingänge Erkennung angeschlossener ISDS - Sensoren Erkennung angeschlossener ISDS - Sensoren Digitaler Zusatz- Eingang Steuerausgang 1 Eingang, galvanisch getrennt, 3,5 bis 30 VDC / max. 1 ma zur Triggerung auf extern anliegende Signale Steuerausgang zum Anschluss an externe Geräte, 5 bis 30 VDC/ max. 10 ma-open Kollektor Intern 1 x Differenz, Summe, hydraulische Leistung 3 x Differenz, Summe, hydraulische Leistung und berechnete Erstableitung: Geschwindigkeit aus Weg Erstableitung: Geschwindigkeit aus Weg Messwerte Anzeige nur Text mit zuschaltbarer Hintergrundbeleuchtung Text und Grafik Ziffernhöhe 4 mm, automatische Anpassung der Messwerte Ziffernhöhe 4 mm, bis max. 4 Messwerte erscheint doppelte Darstellung auf größtmögliche Displaygröße: 128 x 64 Pixel / 70 x 39 mm (B x H) Displaygröße: 160 x 128 Pixel / 92 x 74 mm (Breite x Höhe) Messwertanzeige schaltet automatisch auf doppelte Größe von max.4 Messwertanzeige schaltet automatisch auf doppelte Größe von max. 7 oder weniger Messwerten. oder weniger Messwerten. Auflösung A/D- 12 Bit 12 Bit Wandler Messgrößen 5 8 speicherbar Speicherplätze/ 14 Speicherplätze / AD-Werte - bei Frequenzen AD-Werte 36 Speicherplätze / AD-Werte - bei Frequenzen AD-Werte Messwerte Abtastrate frei wählbar von 1 ms bis 999 Minuten frei wählbar von 1 ms bis 999 Minuten Linearisierungs- nur in Verbindung mit ISDS-Sensoren 5 Linearisierungstabellen pro Kanal Tabelle Schnittstellen Centronics, RS 232 und USB Centronics, RS 232 und USB ISDS-Erkennung ja ja Speicherfunktionen manuelle Speicherung manuelle Speicherung getriggerte Speicherung (1 Triggerbedingung) getriggerte Speicherung zyklische Speicherung Verknüpfung von max. 2 Triggerbedingungen Externer Trigger nein ja Ausdruck Grafisch und tabellarisch Grafisch und tabellarisch (Drucker) Kurvenverlauf im nein ja Grafikdisplay 8 Echtzeituhr ja ja Stromversorgung 12 bis 30 VDC 24 bis 30 VDC

9 Bestelldaten Handmessgeräte Bestell-Nummer Handmessgerät: Multi-Handy 3050 Handmessgerät: Multi-System 5050 Wechselakku (nur für Multi-System 5050) Tischnetzgerät: 230 VAC/24 VDC/340 ma Steckernetzgerät: Steckernetzgerät: 230 VAC/24 VDC/340 ma 115 VAC/24 VDC/350 ma Tragetasche: (nur für Multi-System 5050) Sensoren mit ISDS (Intelligent Sensor Detection System) Bestell-Nummer ISDS ermöglicht eine automatische Erkennung der Sensoren durch die Handmessgeräte: Multi-Handy 3050 und Multi-System Die früher übliche Eingabe von Sensorparametern gehört der Vergangenheit an. Das Messgerät erkennt vom Sensor den Messbereich, die physikalische Messgröße, die Maßeinheit, den Signalausgang und die charakteristische Kennlinie. Druck Messbereich -1 bis + 6 bar Drucksensor Typ HT-PD (ISDS) Messbereich 0 bis 60 bar (Ausgangssignal: 0 bis 20 ma) Messbereich 0 bis 200 bar Messbereich 0 bis 400 bar Messbereich 0 bis 600 bar Weitere Messbereiche auf Anfrage S - E S - E S - E S - E S - E5.33 Volumenstrom: Messturbine RE 4 (ISDS) Messbereich 1,0 bis 10 I/min (Induktivaufnehmer mit Verstärker) Messbereich 2,0 bis 75 I/min Ausgangssignal (Rechtecksignal) Messbereich 9,0 bis 300 I/min Messbereich 16,0 bis 600 I/min Alle Messturbinen mit MINIMESS und p/t-kupplung (Reihe 1620) (Weitere techn. Angaben entnehmen Sie bitte unserem Prospekt Volumendurchfluss-Sensoren) 31V S V S V S V S Prüfeinrichtung Belastungsstrecke (ISDS) Es können z. B. Belastungsprüfungen an einer Pumpe durchgeführt werden (Hydraulik-Lastsimulationen) Belastungsstrecke Messbereich 12 bis 600 l/min (mit Haltebügeln) 31VB S2 Volumenstrom: Zahnraddurchfluss-Sensor Typ GFM (ISDS) Messbereich 0,005 bis 1 I/min Ausgangssignal (Rechtecksignal) Messbereich 0,05 bis 5 I/min Messbereich 0,2 bis 30 I/min Messbereich 0,7 bis 70 I/min Messbereich 3,0 bis 300 I/min Alle Zahnradsensoren mit MINIMESS und p/t-kupplung (Reihe 1620) (Weitere techn. Angaben entnehmen Sie bitte unserem Prospekt Volumendurchfluss-Sensoren) S S S S S Temperatur Messbereich -50 bis +200 C Temperatur-Einschraubfühler Pt 100 (ISDS) Ausgangssignal 0 bis 20 ma für p/t-messkupplung Reihe 1620 (Kennzahl 04) Messkabel MKS (Länge 2,5 m) Messkabel AKS zum Anschluss (Adaption) von ISDS-Sensoren an folgende ältere Messgeräte ohne ISDS: Serie 8000, 5000, 4010, 4020, 3000, 2040, 2045 und (Eine ISDS-Erkennung ist mit den aufgeführten Messgeräten nicht möglich) S S S

10 Sensoren (Standard ohne ISDS, anschlusskompatibel an 3050/5050) Bestell-Nummer Druck Messbereich -1 bis + 6 bar Drucksensor Typ HT-PD Messbereich 0 bis 60 bar (Ausgangssignal: 4 bis 20 ma) Messbereich 0 bis 200 bar Messbereich 0 bis 400 bar Messbereich 0 bis 600 bar Messbereich 0 bis 1000 bar Temperatur- Einschraubfühler Messbereich -50 bis +200 C Pt 100 (2-Leiter Technik) mit Signalausgang 4 bis 20 ma für p/t-messkupplung Reihe 1620 (Kennzahl 04) Temperatur- Oberflächenfühler Messbereich -50 bis +200 C Pt 100 (2-Leiter Technik) mit Signalausgang 4 bis 20 ma mit Spiralkabelanschluss 1,2 m Temperatur- Tauchfühler Messbereich -50 bis +200 C Pt 100 (2-Leiter Technik) mit Signalausgang 4 bis 20 ma mit Spiralkabelanschluss 1,2 m Druck/Temperatur Messbereich 0 bis 60 bar / Messbereich -50 bis +200 C p/t-dualsensor Messbereich 0 bis 600 bar / Messbereich -50 bis +200 C (Signalausgänge separat: 2 x 4 bis 20mA) zur gleichzeitigen Messung von Druck und Temperatur C C C C C C Beide für p/t-messkupplung, Reihe 1620 (Kennzahl 04) Volumenstrom: Messturbine RE 3 (Induktivaufnehmer mit Verstärker) Ausgangssignal (Rechtecksignal) Messbereich 7,5 bis 75 I/min Messbereich 15,0 bis 300 I/min Messbereich 25,0 bis 600 I/min 31V V V Messturbine RE 4 Messbereich 1,0 bis 10 I/min (Induktivaufnehmer mit Verstärker) Messbereich 7,5 bis 75 I/min Ausgangssignal (Rechtecksignal) Messbereich 15,0 bis 300 I/min Messbereich 25,0 bis 600 I/min Alle Messturbinen mit MINIMESS und p/t-kupplung (Reihe 1620) (Weitere techn. Angaben entnehmen Sie bitte unserem Prospekt Volumendurchfluss-Sensoren) 31V V V V Volumenstrom: Zahnraddurchfluss-Sensor Typ GFM Messbereich 0,005 bis 1 I/min Ausgangssignal (Rechtecksignal) Messbereich 0,05 bis 5 I/min Messbereich 0,2 bis 30 I/min Messbereich 0,7 bis 70 I/min Messbereich 3,0 bis 300 I/min Alle Zahnraddurchfluss-Sensoren mit MINIMESS und p/t-kupplung (Reihe 1620) (Weitere techn. Angaben entnehmen Sie bitte unserem Prospekt Volumendurchfluss-Sensoren) Drehzahl, Infrarot-Sensor Typ DS 03: Messbereich 1 bis 9999 min -1 mit 25 Stück Reflexionsfolie Induktivaufnehmer mit Verstärker Messbereich 1 bis 9999 min -1 (Messung der Drehzahl an Zahnrädern) Reflexionsfolie (für Ersatzbedarf, 50 Stück) Magnethalter für Drehzahlsonde DS

11 Zubehör Bestell-Nummer Teilerkabel AK für Dualsensor (Länge 2,5 m) zum Anschluss an p/t-dualsensoren Kfz-Anschlusskabel (Länge 5,0 m) für externe Stromversorgung Triggerkabel zur externen Ansteuerung bzw. zum Starten einer Speicherung (Länge 5,0 m) Verbindungskabel (Parallelschaltung zweier Messgeräte, nur Multi-System 5050) Transportkoffer (Kunststoffbox) Transportkoffer I Transportkoffer II (mit Zusatzfach für Messturbinen) Akku-Tintenstrahl-Farbdrucker mit Steckernetzgerät u.tintenpatronen (100 bis 240 VAC-50/60Hz) Ersatztintenpatrone schwarz Ersatztintenpatrone in Farbe Datenübertragungskabel Centronics 36-polig/25-polig Direktanschluss für Drucksensor Typ HT-PD (Reihe M 16x2) Direktanschluss für Drucksensor Typ HT-PD 90 abgewinkelt (Reihe M 16x2) p/t-messkupplung 1620 (Kennzahl 04) Einschraubgewinde M 10x1 p/t-messkupplung 1620 (Kennzahl 04) Einschraubgewinde ISO 228-G1/4 Spannungsmessung (externer Anschlussadapter) mit Signalausgang 0 bis 20 ma Messbereich 0 bis 48 VDC Strommessung (externer Anschlussadapter) mit Signalausgang 0 bis 20 ma Messbereich 0 bis 2 ADC D D F Datenübertragungskabel RS polig / 25-polig Datenübertragungskabel USB (Länge 1,5 m) F Kostenloses Zubehör: Softwareunterstützung mit Messdatenerfassungsprogramm HYDROcomsys/WIN 32 zur Darstellung und Auswertung von Messwerten am PC (Gehört zum Lieferumfang aller Handmessgeräte mit RS 232 Schnittstelle) 11

12 Test with confidence 12 Messen mit System HYDROTECHNIK GmbH Holzheimer Straße D Tel (0)6431/ Fax Internet: 04/

Mobiles Mess-System Multi-Handy 2020

Mobiles Mess-System Multi-Handy 2020 Mobiles Mess-System Multi-Handy 2020 Multi-Handy mehr als nur ein Einstieg (ab Seite 10) Die Produkte der Multi-Handy Familie sind für den unkomplizierten Einsatz vor Ort konzipiert. Exakte Datenerfassung,

Mehr

Mobile Mess-Systeme. Multi-Handy 3050 der Einstieg in die Systemtechnik

Mobile Mess-Systeme. Multi-Handy 3050 der Einstieg in die Systemtechnik Mobile Mess-Systeme Multi-Handy 3050 der Einstieg in die Systemtechnik Das Spitzengerät unserer Multi-Handy Familie bietet selbstverständlich alle Eigenschaften und Funktionen, die Messtechniker von mobilen

Mehr

Mobile Mess-Systeme. Multi-Handy mehr als nur ein Einstieg (ab Seite 10) Multi-System mehr als nur Messgeräte (ab Seite 13)

Mobile Mess-Systeme. Multi-Handy mehr als nur ein Einstieg (ab Seite 10) Multi-System mehr als nur Messgeräte (ab Seite 13) Mobile Mess-Systeme Multi-Handy mehr als nur ein Einstieg (ab Seite 10) Die Produkte der Multi-Handy Familie sind für den unkomplizierten Einsatz vor Ort konzipiert. Exakte Datenerfassung, zuverlässige

Mehr

PI 500. Handmessgerät NEU. für die Industrie NEU. Verbrauch / Durchfluss Druck / Vakuum Temperatur Restfeuchte / Taupunkt beliebige Fremdsensoren

PI 500. Handmessgerät NEU. für die Industrie NEU. Verbrauch / Durchfluss Druck / Vakuum Temperatur Restfeuchte / Taupunkt beliebige Fremdsensoren NEU NEU Handmessgerät PI 500 für die Industrie Verbrauch / Durchfluss Druck / Vakuum Temperatur Restfeuchte / Taupunkt beliebige Fremdsensoren PI 500 Handmessgerät für die Industrie Das neue PI 500 ist

Mehr

Digitales Einbauinstrument 5-stellig. Digitales Einbauinstrument 5-stellig. geringe Einbautiefe: 90 mm ohne steckbare Schraubklemme

Digitales Einbauinstrument 5-stellig. Digitales Einbauinstrument 5-stellig. geringe Einbautiefe: 90 mm ohne steckbare Schraubklemme Datenblatt DAK-111 Standard Digitales Einbauinstrument 5-stellig Digitales Einbauinstrument 5-stellig M3 rote Anzeige von -19999 99999 Digits (optional grüne, orange oder blaue Anzeige) Digitales Einbauinstrument

Mehr

Druckluftbilanzierungssystem

Druckluftbilanzierungssystem Druckluftbilanzierungssystem VARIOMASS MF High End Elektronik für die anspruchsvolle Druckluftbilanzierung Das Druckluftbilanzierungssystem VARIOMASS MF ist ein komfortables Druckluft Mengenmesssystem,

Mehr

Präzisions-Drehmoment- Messaufnehmer DMS-basierend. Alle rotierenden Sensoren mit hoch auflösendem Inkrementalgeber. Ultra kompakte Bauweise

Präzisions-Drehmoment- Messaufnehmer DMS-basierend. Alle rotierenden Sensoren mit hoch auflösendem Inkrementalgeber. Ultra kompakte Bauweise TTR- und TTS-Serie Intelligente Drehmomentsensoren Präzisions-Drehmoment- Messaufnehmer DMS-basierend Alle rotierenden Sensoren mit hoch auflösendem Inkrementalgeber Ultra kompakte Bauweise USB-Schnittstelle

Mehr

Bedienungsanleitung für HYDROcomsys/WIN 2.2 (Kurzfassung)

Bedienungsanleitung für HYDROcomsys/WIN 2.2 (Kurzfassung) Bedienungsanleitung für HYDROcomsys/WIN 2.2 (Kurzfassung) Bedienungsanleitung HYDROcomsys/WIN Kurzfassung, TKZ: L8874-01-01.19, Stand: 9/98 Vorbemerkungen Diese Kurzbeschreibung unterstützt den Anwender

Mehr

temp-gard / temp-chart Measure what you see. Short Instructions DEUTSCH A member of Additives & Instruments

temp-gard / temp-chart Measure what you see. Short Instructions DEUTSCH A member of Additives & Instruments temp-gard / temp-chart Short Instructions Beachten Sie die ausführliche Bedienungsanleitung in Englisch auf der CD-ROM. BYK-Gardner GmbH Lausitzer Strasse 8 82538 Geretsried Germany Tel. +49-8171-3493-0

Mehr

Multidatenlogger. AquiTronic MultiLog Datenerfassung für höchste Ansprüche

Multidatenlogger. AquiTronic MultiLog Datenerfassung für höchste Ansprüche AquiTronic Datenaufzeichnung und Steuerung bei Pumpversuchen Anlagenüberwachung Universell einsetzbar Datenfernabfrage /Alarmfunktion Netzwerkfähig Speicher 1GB (Standard) Modularer Aufbau Verschiedene

Mehr

VAREG. Mikro-Ohmmeter VG-CS200-600. Technische Beschreibung

VAREG. Mikro-Ohmmeter VG-CS200-600. Technische Beschreibung Mostec AG Mess- und Regeltechnik Lausenerstrasse 13a CH-4410 Liestal, Switzerland Tel. + 41 61 921 40 90 Fax + 41 61 921 40 83 Internet www.mostec.ch E-Mail info@mostec.ch 200A unlimitierte Dauerstrommessung

Mehr

Portables Schichtdickenmessgerät PenTest für Stahl-Grundwerkstoffe nach dem magnetischen Haftkraft-Verfahren

Portables Schichtdickenmessgerät PenTest für Stahl-Grundwerkstoffe nach dem magnetischen Haftkraft-Verfahren praezisionstools.de und praezisionsmesstechnik.de S e i t e 1 Portables Schichtdickenmessgerät PenTest für Stahl-Grundwerkstoffe nach dem magnetischen Haftkraft-Verfahren - Zur Messung von Farbschichten

Mehr

- CEN/5-B - CDN/5-B - CEN/5 - CDN/5

- CEN/5-B - CDN/5-B - CEN/5 - CDN/5 Steuerungen für Pumpstationen 06-AP-ST- 001 Steuerungen für Pumpstationen - CEN/5-B - CDN/5-B - CEN/5 - CDN/5 353 06-AP-ST- 002 Steuerungen für Pumpstationen CEN/5-B und CDN/5-B Die kompakte Pumpensteuerung

Mehr

ADQ-10-Serie. Digital-I/O-Karte mit 16 isolierten Digital-Eingängen, 16 isolierten Digital-Ausgängen und 16 TTL-Digital-I/Os. alldaq.

ADQ-10-Serie. Digital-I/O-Karte mit 16 isolierten Digital-Eingängen, 16 isolierten Digital-Ausgängen und 16 TTL-Digital-I/Os. alldaq. 16 isolierte Digital-Eingänge CompactPCI-Interface PCI-Express-Modell 16 isolierte Digital-Ausgänge 37-pol. Sub-D-Buchse Isolierte Eingänge mit Interrupt-Funktion 16 TTL-Digital-I/Os ADQ-10-Serie Adapterkabel

Mehr

AUTO. World n 1. DL MAXI Display kompatibel mit allen Boxen ABX > Zeitnahme Messgenauigkeit 1/100 sec.

AUTO. World n 1. DL MAXI Display kompatibel mit allen Boxen ABX > Zeitnahme Messgenauigkeit 1/100 sec. World n 1 Magnetic Laptimers & Data Recording Systems for Motorsports DS MINI-stand-alone-Display mit integriertem > Zeitnahme über > Max. 5 Zwischenzeiten pro Runde > Max. 5 Geschwindigkeits Positionen

Mehr

Differenzdruck- Messgerät

Differenzdruck- Messgerät Differenzdruck- Messgerät testo 526 Druckmessung für alle Messbereiche Temperaturkompensierter Differenzdruck-Sensor 0...2000 im Gerät Zusätzlich 2 Fühlereingänge zum Anschluss weiterer Sonden für die

Mehr

NEU. EBI 40 Mehrkanal Datenlogger. 6-12 Kanäle Großes Farbdisplay Multifunktionale Anschlüsse. Lebensmittel

NEU. EBI 40 Mehrkanal Datenlogger. 6-12 Kanäle Großes Farbdisplay Multifunktionale Anschlüsse. Lebensmittel Lebensmittel NEU EBI 40 Mehrkanal Datenlogger 6-12 Kanäle Großes Farbdisplay Multifunktionale Anschlüsse Zubehör Fühler Aus unserem umfangreichen Fühlersortiment finden wir den passenden Fühler speziell

Mehr

MinMessage. MinMessage. Datalogger, Messdatenerfassung

MinMessage. MinMessage. Datalogger, Messdatenerfassung MinMessage Datalogger, Messdatenerfassung MinMessage Die Message-Geräte haben sich durch ihre problemlose Handhabung in Verbindung mit der netzwerkfähigen MessHaus-Software zu den weltweit beliebtesten

Mehr

SAB Modulares Verstärker- & Anschlusssystem Prospekt

SAB Modulares Verstärker- & Anschlusssystem Prospekt Für jede Anwendung gibt es das passende Gehäuse mit den Funktionsmodulen. Kleine Systeme für den mobilen Einsatz im Fahrzeug, als Datenlogger Große Systeme mit vielen Kanälen als Tischgerät oder zum Einbau

Mehr

DIGITAL ANZEIGE. für den Industrieeinsatz. Serie PAX I. Key-Features:

DIGITAL ANZEIGE. für den Industrieeinsatz. Serie PAX I. Key-Features: DIGITAL ANZEIGE für den Industrieeinsatz Serie PAX I Key-Features: Inhalt: Technische Daten Technische Zeichnungen Elektrischer Anschluss Schnittstellenkarten Konfigurationssoftware Bestellcode & Zubehör

Mehr

Präzisionsthermometer. Typ CTS5000. Kalibriertechnik. Anwendungen. Besonderheiten. Beschreibung

Präzisionsthermometer. Typ CTS5000. Kalibriertechnik. Anwendungen. Besonderheiten. Beschreibung Kalibriertechnik Präzisionsthermometer Typ CTR5000 WIKA Datenblatt CT 60.20 Anwendungen Präzisionsthermometer zur hochgenauen Temperaturmessung im Bereich von -200 +962 C Referenzgerät für Werks- und Kalibrierlaboratorien

Mehr

Hocheffizientes Abgas-Analysegerät

Hocheffizientes Abgas-Analysegerät Hocheffizientes Abgas-Analysegerät testo 320 Mit wenigen Clicks zur Heizungsdiagnose O 2 Hochauflösendes Grafik-Farbdisplay Schnelle und einfache Menüführung 500 Speicherplätze für Messwerte Messungen

Mehr

Aufbau und Bedienungsanleitung. Opticon OPL-9723

Aufbau und Bedienungsanleitung. Opticon OPL-9723 Aufbau und Bedienungsanleitung Opticon OPL-9723 Stand Dezember 2006 Inhaltsverzeichnis 1. Vorstellung des Opticon OPL-9723 2. Der Aufbau 2.1 Inhalt Seite 3 2.2 Aufbau Schritt für Schritt Seite 3 3. Installation

Mehr

www.warensortiment.de

www.warensortiment.de PCE Deutschland GmbH Im Langel 4 D-59872 Meschede Deutschland Tel: 01805 976 990* Fax: 029 03 976 99-29 info@warensortiment.de Bedienungsanleitung Solarmessgerät PCE-SPM 1 *14 Cent pro Minute aus dem dt.

Mehr

Punktlandung Präziser. Komfortabler. Messgeräte für Temperatur, Widerstand, Strom und Spannung C Asec k mk mw ka g kohm V mg Ohm kg W mv µv kg F µa W µohm K C Asec k mk mw ka g k Temperatur ITS-RTD Temperaturmessung

Mehr

Drucktransmitter (2-Leiter) / Schalter für kontinuierliche oder On/Off Regelung

Drucktransmitter (2-Leiter) / Schalter für kontinuierliche oder On/Off Regelung transmitter (2-Leiter) / Schalter für kontinuierliche oder On/Off Regelung Messwertanziege, -überwachung, -übertragung, und kontinuierliche oder On/Off- Regelung in einem Gerät Typ 8311 kombinierbar mit

Mehr

OMNI-QUANT. Das gemeinsame Netzüberwachungssystem für den. Festeinbau und mobilen Service. OMNI-QUANT mobil Service. OMNI-QUANT Schalttafeleinbau

OMNI-QUANT. Das gemeinsame Netzüberwachungssystem für den. Festeinbau und mobilen Service. OMNI-QUANT mobil Service. OMNI-QUANT Schalttafeleinbau OMNI-QUANT E Das gemeinsame Netzüberwachungssystem für den Festeinbau und mobilen Service OMNI-QUANT Schalttafeleinbau OMNI-QUANT mobil Service Unterschiede... Die Unterschiede beider Messgeräte sind durch

Mehr

Bedienungsanleitung. PC - Software. Kupplungen Armaturen Monitore Standrohre Pumpen Schaumgeräte. TKW Armaturen GmbH Donaustr.

Bedienungsanleitung. PC - Software. Kupplungen Armaturen Monitore Standrohre Pumpen Schaumgeräte. TKW Armaturen GmbH Donaustr. Kupplungen Armaturen Monitore Standrohre Pumpen Schaumgeräte TKW Armaturen GmbH Donaustr. 8 63452 Hanau Telefon 0 6181-180 66-0 Telefax 0 6181-180 66-19 info@tkw-armaturen.de www.tkw-armaturen.de Bedienungsanleitung

Mehr

Pos. Bestandteile Stck Bestellbezeichnung Groundplane (Aussparung 100 x 100 mm) 1 GND 25

Pos. Bestandteile Stck Bestellbezeichnung Groundplane (Aussparung 100 x 100 mm) 1 GND 25 ICE 2.2 Bestandteile Seite 5 Pos. Bestandteile Stck Bestellbezeichnung Groundplane (Aussparung 00 x 00 mm) Connection Board - wird von unten in die Ground-Plane eingesetzt CB 0708 Mit unterschiedliche

Mehr

Wasser- und Gasdruckmeister. testo 324. Für alle Druck- und Leckmengenmessungen. www.testo.de/324

Wasser- und Gasdruckmeister. testo 324. Für alle Druck- und Leckmengenmessungen. www.testo.de/324 Wasser- und Gasdruckmeister. testo 324. Für alle Druck- und Leckmengenmessungen. www.testo.de/324 Für alle Messungen an Gas- und Wasserleitungen. Im Laufe der Jahre können Gas- und Wassersysteme undicht

Mehr

Neuheit! Dräger FG4200 So begeistert Messtechnik. Dräger. Technik für das Leben

Neuheit! Dräger FG4200 So begeistert Messtechnik. Dräger. Technik für das Leben Neuheit! Dräger FG4200 So begeistert Messtechnik Dräger. Technik für das Leben Dräger setzt neuen Standard Dräger FG4200 Lange haben Entwicklungsteams bei Dräger MSI an der Neuheit des FG4200 entwickelt.

Mehr

Handysurf E-35A. Das mobile kleine OberflächenMessgerät

Handysurf E-35A. Das mobile kleine OberflächenMessgerät Industrielle Messtechnik von Carl Zeiss Handysurf E-35A. Das mobile kleine OberflächenMessgerät Einfache Bedienung Sofortige Datenauswertung und -Anzeige Datenspeicher Handysurf E-35A: Oberflächenkontrolle

Mehr

Druckkalibratoren. Druckpumpen & Druckreferenzen

Druckkalibratoren. Druckpumpen & Druckreferenzen Druckkalibratoren Druckpumpen & Druckreferenzen Hand-Druckpumpe + Referenz = Druckkalibrator Kompakt - präzise - unabhängig!! Die pneumatischen und hydraulischen Druckkalibratoren der PM-/PC-Baureihe sind

Mehr

Produkt Übersicht. ta 100i. LCD-Anzeige mit seriellem und parallelem Dateneingang

Produkt Übersicht. ta 100i. LCD-Anzeige mit seriellem und parallelem Dateneingang Produkt Übersicht LCD-Anzeige mit seriellem und parallelem Dateneingang Pumpwerkstrasse 23 CH-8105 Regensdorf Tel. +41-1-871 31 31 Seite : 1 Fax +41-1-870 07 59 swissinfo@crameda.com 1 Produktmerkmale

Mehr

Oszilloskope. Fachhochschule Dortmund Informations- und Elektrotechnik. Versuch 3: Oszilloskope - Einführung

Oszilloskope. Fachhochschule Dortmund Informations- und Elektrotechnik. Versuch 3: Oszilloskope - Einführung Oszilloskope Oszilloskope sind für den Elektroniker die wichtigsten und am vielseitigsten einsetzbaren Meßgeräte. Ihr besonderer Vorteil gegenüber anderen üblichen Meßgeräten liegt darin, daß der zeitliche

Mehr

Herzlich Willkommen Bienvenue Welcome. Allgemeine Präsentation Bildschirmschreiber. Manfred Schleicher

Herzlich Willkommen Bienvenue Welcome. Allgemeine Präsentation Bildschirmschreiber. Manfred Schleicher Herzlich Willkommen Bienvenue Welcome Allgemeine Präsentation Bildschirmschreiber Manfred Schleicher Hinweise zur Präsentation Diese Präsentation zeigt wichtige Funktionen von JUMO- Bildschirmschreibern

Mehr

Inhaltsverzeichnis. MSR Technik Prospekt 01.2008

Inhaltsverzeichnis. MSR Technik Prospekt 01.2008 MSR Technik Prospekt 01.2008 Inhaltsverzeichnis Serie 130... 3 Messumformer MTR1311...3 Linearisierungsbaustein MTI1321...3 Messumformer-Speisegerät MSI1331GT...3 Trennwandler MTU1332GT...3 Messumformer

Mehr

Automatische Netzumschaltung von Eaton. Netzumschalt-Steuergerät ATS-C 96 und C 144

Automatische Netzumschaltung von Eaton. Netzumschalt-Steuergerät ATS-C 96 und C 144 Automatische Netzumschaltung von Eaton. Netzumschalt-Steuergerät ATS-C 96 und C 144 Unterbrechungssicher im Niederspannungsbereich. Automatic Transfer Switch Controller ATS-C von Eaton Netzausfälle können

Mehr

MobaTime Server MTS. IRIG, AFNOR, DCF-FSK sowie präzise, programmierbare Zeitimpulse.

MobaTime Server MTS. IRIG, AFNOR, DCF-FSK sowie präzise, programmierbare Zeitimpulse. Die zuverlässige, präzise Hauptuhr und Zeitreferenz für alle rechner- und prozessorgesteuerten Geräte, Anlagen, Netzwerke und IT-Anwendungen. MobaTime Server MTS Diese neue Generation der Master Clocks

Mehr

Optisch oder Akustisch Prozessmesstechnik für Flüssigkeiten

Optisch oder Akustisch Prozessmesstechnik für Flüssigkeiten Optisch oder Akustisch Prozessmesstechnik für Flüssigkeiten Öl auf Wasser UV- / VIS- / NIR- Photometer Öl in Wasser Ultraschall Trübungsmessung Optische Trübungsmessung Modell Messenger Universal Messverstärker

Mehr

www.vdo.de CANcockpit Individuelle Instrumentierung mit CAN-Bus Technologie

www.vdo.de CANcockpit Individuelle Instrumentierung mit CAN-Bus Technologie www.vdo.de CANcockpit Individuelle Instrumentierung mit CAN-Bus Technologie CANcockpit Komplexe Anforderungen einfach handhaben Die Produktmarke VDO steht für maßgeschneiderte Lösungen anspruchsvoller

Mehr

Tinytag Funk- Datenlogger- Software

Tinytag Funk- Datenlogger- Software Tinytag Funk- Datenlogger- Software Seite: 1 Tinytag Funk- Datenlogger- Software Tinytag Explorer ist die Windows- basierte Software zum Betrieb eines Tinytag Funk- Systems. Die Anwender können ihre Daten

Mehr

MESSGERÄTE. Seite TRIAX 217. Messgeräte

MESSGERÄTE. Seite TRIAX 217. Messgeräte Seite Übersicht Messgeräte 218 SAT-e SPM 1200 HD 219 SAT- SPM 1600 HD 220 CATV-Messempfänger CPM 1700 221 UPM 2300 222 UPM 3500 223 Messgeräte TRIAX 217 Übersicht Messgeräte Messgeräte für SAT, Terrestrik

Mehr

R&S EFW Flywheel Manuelle Einstellung von Empfängerparametern

R&S EFW Flywheel Manuelle Einstellung von Empfängerparametern Funküberwachung & Funkortung Datenblatt 01.00 R&S EFW Flywheel Manuelle Einstellung von Empfängerparametern R&S EFW Flywheel Auf einen Blick Das Flywheel R&S EFW dient bei Empfängern, die über eine externe

Mehr

Bedienungsanleitung DAS5

Bedienungsanleitung DAS5 Bedienungsanleitung DAS5 1. Voraussetzungen Messgerät ecom-en2 oder ecom-j2knpro PC mit Kartenlesegerät und Betriebssystem ab Windows XP USB-Treiber von rbr SD-Karten oder MM-Karten von rbr Kartengröße

Mehr

2-fach Binäreingang, UP Typ: 6963 U

2-fach Binäreingang, UP Typ: 6963 U Der 2-fach Binäreingang dient zur Abfrage von 230V-Kontakten und kann in in handelsübliche UP-Dosen oder Feuchtraum-Abzweigdosen eingesetzt werden. Ebenso ermöglicht das Gerät die problemlose Integration

Mehr

colorsensor OT Serie Aufbau colorsensor OT-3-HR-200 colorsensor OT-3 Series Reflex-Farbsensoren Produktbezeichnung:

colorsensor OT Serie Aufbau colorsensor OT-3-HR-200 colorsensor OT-3 Series Reflex-Farbsensoren Produktbezeichnung: colorsensor OT Serie colorsensor OT-3-HR-200 - Fokussierter Weißlichtbereich für dunkle/matte Oberflächen - Polarisationsfilter (Reduzierung des Glanzeffektes) - Messbereich 50 mm... 400 mm (bei Kontrasterkennung:

Mehr

Stromauge / EnergyCam. Der smarte Clip-on Meter Reader für alle Sparten

Stromauge / EnergyCam. Der smarte Clip-on Meter Reader für alle Sparten Stromauge / EnergyCam Der smarte Clip-on Meter Reader für alle Sparten FAST EnergyCam Clip-On Meter Reader zum smarten Fernauslesen mechanischer Zähler FAST EnergyCam nicht größer als eine Streichholzschachtel

Mehr

Geotechnisches Monitoring von Wasserbauwerken in komplexem Untergrund

Geotechnisches Monitoring von Wasserbauwerken in komplexem Untergrund Geotechnisches Monitoring von Wasserbauwerken in komplexem Untergrund Dipl.-Ing. Peter Schulze, Referat Geotechnik Nord www.baw.de Gliederung Komplexer Baugrund Was ist unter einem komplexen Baugrund zu

Mehr

NEU! Die neue Generation der Speicherprogrammierbaren Steuerungen. Alles im Griff mit dem TIA-Portal die Übersicht behalten

NEU! Die neue Generation der Speicherprogrammierbaren Steuerungen. Alles im Griff mit dem TIA-Portal die Übersicht behalten NEU! Die neue Generation der Speicherprogrammierbaren Steuerungen Alles im Griff mit dem TIA-Portal die Übersicht behalten Siemens AG 2014, Alle Rechte vorbehalten Trainingssystem zur Speicherprogrammierten

Mehr

Kompaktes Bediengerät mit Folientastatur und grafikfähigem LCD Display

Kompaktes Bediengerät mit Folientastatur und grafikfähigem LCD Display Kompaktes Bediengerät mit Folientastatur und grafikfähigem LCD Display Vielseitiges Bediengerät mit numerischer Tastatur und grafikfähigem LCD Display Bezeichnung WBG128.64 G303-M 3,0 STN-LCD mit gelber

Mehr

Ausstattungsvergleich Hog 4 System. Ausstattungsvergleich Backup 4 System

Ausstattungsvergleich Hog 4 System. Ausstattungsvergleich Backup 4 System i Ausstattungsvergleich Hog 4 System Hog 4 Konsole Full Boar 4 Konsole Road Hog 4 Konsole Hedge Hog 4 Konsole Nano Hog 4 Kontroller mit Hog 4PC Inhaltsverzeichnis Seite 2 Ausstattungsvergleich Backup 4

Mehr

Rotative Messtechnik. Absolute Singleturn Drehgeber in Wellenausführung

Rotative Messtechnik. Absolute Singleturn Drehgeber in Wellenausführung Höchste Schockfestigkeit am Markt ( 2500 m/s 2, 6 ms nach DIN IEC 68-2-27) SSI, Parallel- oder Stromschnittstelle Teilungen: bis zu 16384 (14 Bit), Singleturn ø 58 mm Wellenausführung IP 65 Zahlreiche

Mehr

Controls Division. Montage. Montage. Anschlüsse Hauptstromkreis. Anschlüsse Steuerstromkreis

Controls Division. Montage. Montage. Anschlüsse Hauptstromkreis. Anschlüsse Steuerstromkreis Datenblatt Bus AWD1 Einphasiger Energiezähler mit integrierter S-Bus Schnittstelle Controls Division Energiezähler mit einer integrierten S-Bus Schnittstelle ermöglichen das Auslesen aller relevanten Daten

Mehr

Tel: +41 01 463 75 45 Fax: +41 01 463 75 44 E-Mail: Info@cosmosdata www.cosmosdata.ch

Tel: +41 01 463 75 45 Fax: +41 01 463 75 44 E-Mail: Info@cosmosdata www.cosmosdata.ch Binzstrasse 15 Postfach CH-8045 Zürich Tel: +41 01 463 75 45 Fax: +41 01 463 75 44 E-Mail: Info@cosmosdata www.cosmosdata.ch Unsere Einkanal-Datenlogger- Familie MINIDAN Miniatur-Langzeit-Datenlogger zur

Mehr

Messtechnik der Zukunft Messdatenerfassungs-System FrontDAQ MF Instruments GmbH

Messtechnik der Zukunft Messdatenerfassungs-System FrontDAQ MF Instruments GmbH Messtechnik der Zukunft Messdatenerfassungs-System FrontDAQ MF Instruments GmbH Datenerfassung, Datenlogging und Datenschnittstelle Messdatenerfassungssystem FrontDAQ nur 211,5 x 194,7 x 57 mm nur 800

Mehr

TopControl Continuous

TopControl Continuous 860 Elektropneumatischer Stellungsregler für pneumatisch betätigte Stellventile Typ 860 kombinierbar mit... Typ 7 Typ 70 Typen 70/7/7K Typ 800 Kolbengesteuertes Geradsitzventil Kolbengesteuertes Schrägsitzventil

Mehr

Differenzdruck- Messgerät

Differenzdruck- Messgerät Differenzdruck- Messgerät testo 526 Druckmessung für alle Messbereiche Temperaturkompensierter Differenzdruck-Sensor 0...2000 im Gerät Zusätzlich 2 Fühlereingänge zum Anschluss weiterer Sonden für die

Mehr

Bedienungsanleitung Si-Messgerät

Bedienungsanleitung Si-Messgerät Seite 1 von 17 Bedienungsanleitung Si-Messgerät Inhalt Seite 1. Allgemeines 2 1.1 Lieferumfang 2 1.2. Aufbau des Messgerätes 3 1.3. Inbetriebnahme 4 1.4. Bedienungshinweise 5 2. Hauptmenü 5 3. Widerstandsmessung

Mehr

Der smarte Clip-on Meter Reader für alle Sparten

Der smarte Clip-on Meter Reader für alle Sparten Fast EnergyCam Der smarte Clip-on Meter Reader für alle Sparten Nachrüsten statt Austauschen nicht größer als eine Streichholzschachtel Mit wird Ihr Zähler schnell und günstig zum Smart Meter Universell

Mehr

PCS-CONTROL BOX. Steuereinheit für Parametrierung von PCS Farbsensoren. Silicann Technologies GmbH Joachim-Jungius-Str.

PCS-CONTROL BOX. Steuereinheit für Parametrierung von PCS Farbsensoren. Silicann Technologies GmbH Joachim-Jungius-Str. PCS-CONTROL BOX Steuereinheit für Parametrierung von PCS Farbsensoren Silicann Technologies GmbH Joachim-Jungius-Str. 9 18059 Rostock Tel: +49 (381) 4059 760 Tel: +49 (381) 4059 874 www.silicann.com Rev.

Mehr

3. 15. Rack-Monitoring

3. 15. Rack-Monitoring 19" 1HE Rack-Monitoring und Schließsystem zentrale Steuereinheit, SNMP-fähig Das 19" Rack-Monitoring-System erfüllt alle Anforderungen, die an ein integriertes Schrank-ü berwachungssystem gestellt werden.

Mehr

wurde für die präzise Messung und Aufzeichnung aller für den klimatischer Parameter entwickelt.

wurde für die präzise Messung und Aufzeichnung aller für den klimatischer Parameter entwickelt. mit Bluetooth Elcometer 319 Taupunktmessgerät mit Bluetooth Auf einen Blick: Bluetooth Technologie für eine schnelle Datenübertragung, ideal für die einfache Erstellung von Prüfberichten und zur Speicherung

Mehr

WebRTU. Schritt-für-Schritt. Anleitungen

WebRTU. Schritt-für-Schritt. Anleitungen Schritt-für-Schritt WebRTU Anleitungen 1. Lokale Ein- und Ausgänge einlesen 2. Daten externer Geräte einlesen 3. Daten an externe Geräte senden 4. Modem einstellen 5. SMS-Alarmierung bei Grenzwertüberschreitung

Mehr

ABGEKÜNDIGT. Steuerung von 3 Kanälen mit 1-fach/2-fach Tastern/Bewegungsmelder/modularDIM Stromversorgung

ABGEKÜNDIGT. Steuerung von 3 Kanälen mit 1-fach/2-fach Tastern/Bewegungsmelder/modularDIM Stromversorgung luxcotro modulardim Steuerung von Kanälen mit 1-fach/2-fach Tastern/Bewegungsmelder/modularDIM Stromversorgung Das Steuermodul bildet das Kernstück der modulardim Produktfamilie. Bequem können die drei

Mehr

für CS Verbrauchs- / Drucktaupunktsensoren

für CS Verbrauchs- / Drucktaupunktsensoren Bedienungsanleitung Service Software für CS Verbrauchs- / Drucktaupunktsensoren FA300/ VA300/ DP300/ FA4XX / VA4XX - 1 - V-3-03-2008 Service Software für Verbrauchs- und Drucktaupunktsensoren Einführung

Mehr

Wellenwiderstands- und Reexionsmessgerät TDR 3000

Wellenwiderstands- und Reexionsmessgerät TDR 3000 Wellenwiderstands- und Reexionsmessgerät TDR 3000 Wellenwiderstands- und Reexionsmessgerät TDR 3000 ˆ Handliches Wellenwiderstands-Messgerät nach dem Verfahren der Time-Domain-Reectometrie (TDR) ˆ Integrierter

Mehr

SICONN light basic Sync H-Sync

SICONN light basic Sync H-Sync USB Messtechn USB-Messtechn SICONN light basic Sync H-Sync USB Messtechn Inhaltsverzeichnis SICONN-USB2 basic light Seite -1 - - 8 analoge Eingangskanäle, SE 150 khz Summenabtastrate 16 Bit A/D-Wandler

Mehr

Infrarot Thermometer. Mit 12 Punkt Laserzielstrahl Art.-Nr. E220

Infrarot Thermometer. Mit 12 Punkt Laserzielstrahl Art.-Nr. E220 Infrarot Thermometer Mit 12 Punkt Laserzielstrahl Art.-Nr. E220 Achtung Mit dem Laser nicht auf Augen zielen. Auch nicht indirekt über reflektierende Flächen. Bei einem Temperaturwechsel, z.b. wenn Sie

Mehr

1 Einleitung R1 Radon Monitor Geräte- und Softwarebeschreibung Der R1 Radon Monitor ist ein einfach zu bedienendes, netzbetriebenes aktives Messgerät zur kontinuierlichen Bestimmung der 222 Rn-Aktivitätskonzentration

Mehr

ABSOLUTE WINKELCODIERER AWC58 PROFIBUS-DP PROCESS FIELD BUS

ABSOLUTE WINKELCODIERER AWC58 PROFIBUS-DP PROCESS FIELD BUS ABSOLUTE WINKELCODIERER PROCESS FIELD BUS Hauptmerkmale kompakte und robuste Industrieausführung Zertifiziert durch Profibus Nutzerorg., CE Schnittstelle: Profibus-DP Gehäuse: 58 mm Welle: 6 oder 10 mm

Mehr

WCDMA-3GPP-Applikationsfirmware R&S FS-K72/-K73

WCDMA-3GPP-Applikationsfirmware R&S FS-K72/-K73 WCDMA-3GPP-Applikationsfirmware R&S FS-K72/-K73 3GPP-Sendermessungen an Basisstationen und Modulen mit dem Signalanalysator R&S FSQ und den Spektrumanalysatoren R&S FSU und R&S FSP Erweiterung der Analysator-Familien

Mehr

Datenblatt: TERRA PC-Micro 5000 SILENT GREENLINE 489,00. Micro-PC mit Dual-Monitor-Support, WLAN. Zusätzliche Artikelbilder 03.02.2015.

Datenblatt: TERRA PC-Micro 5000 SILENT GREENLINE 489,00. Micro-PC mit Dual-Monitor-Support, WLAN. Zusätzliche Artikelbilder 03.02.2015. Datenblatt: TERRA PC-Micro 5000 SILENT GREENLINE Micro-PC mit Dual-Monitor-Support, WLAN Der TERRA MicroPC im sehr kompakten platzsparenden Gehäuse mit nur 0,4 Liter Volumen, Windows 7 Professional und

Mehr

Betriebsanleitung. Anzeigegerät Typ M2229. Mostec AG Mess- und Regeltechnik Lausenerstrasse 13a CH-4410 Liestal, Switzerland

Betriebsanleitung. Anzeigegerät Typ M2229. Mostec AG Mess- und Regeltechnik Lausenerstrasse 13a CH-4410 Liestal, Switzerland Anzeigegerät Typ M2229 Mostec AG Mess- und Regeltechnik Lausenerstrasse 13a CH-4410 Liestal, Switzerland Tel. + 41 61 921 40 90 Fax + 41 61 921 40 83 Internet www.mostec.ch E-Mail info@mostec.ch Garantiebestimmungen:

Mehr

SMS Relais. Automatisierungsgeräte

SMS Relais. Automatisierungsgeräte Automatisierungsgeräte SMS Relais Einfaches Konfigurieren mit PC und «FAST SMS SET» Software Zyklische Alarm-Weiterleitung an bis zu 5 verschiedene Rufnummern Analog und/oder Digitaleingänge SMS-Zustandsabfrage

Mehr

Dimmsystem Professional (DIMPro)

Dimmsystem Professional (DIMPro) Dimmsystem Professional (DIMPro) DIMPro ist ein intelligentes und umfangreiches Steuerungssystem, das hohe Energieeinsparungen und eine individuell angepasste Regelung kompletter Beleuchtungssysteme ermöglicht.

Mehr

Universal Prozessregler econtrol

Universal Prozessregler econtrol Universal Prozessregler Kontinuierliche, 2Punkt, 3Punkt und EinAusRegelung Verhältnisregelung Funktion Typ 8611 kombinierbar mit Sensoreingänge (4 20 ma, 0 10 V, Frequenz, Pt100) Ansteuerung Proportional,

Mehr

Betriebsanleitung. Mikroprozessorgesteuerter Batterie-Kapazitätstester CAPTEST 1225 und 2425 Für 12V (0,3 A 25 A) oder 24V (0,3 A 25 A)

Betriebsanleitung. Mikroprozessorgesteuerter Batterie-Kapazitätstester CAPTEST 1225 und 2425 Für 12V (0,3 A 25 A) oder 24V (0,3 A 25 A) Betriebsanleitung Mikroprozessorgesteuerter Batterie-Kapazitätstester CAPTEST 1225 und 2425 Für 12V (0,3 A 25 A) oder 24V (0,3 A 25 A) Betriebsanleitung Batterie-Tester - 2 Einsatzgebiet: Dieser mikroprozessorgesteuerte

Mehr

Bedienungsanleitung. 16/11/2009 BA_D_Transconfig (Hilfedatei).Docx. Transmitter-Programmer V2.24

Bedienungsanleitung. 16/11/2009 BA_D_Transconfig (Hilfedatei).Docx. Transmitter-Programmer V2.24 Bedienungsanleitung 16/11/2009 BA_D_Transconfig (Hilfedatei).Docx Transmitter-Programmer V2.24 1 Inhalt 2 Anschluss... 3 2.1 Transmitter... 4 2.2 Interface... 4 3 Verbindungsaufbau... 5 4 Programmfunktionen...

Mehr

Encoder 1.60. Encoder 1 aus 15. bei Displays, die auf Binärcode ausgelegt sind. Der Encoder wandelt 1 aus n in Dual-Code um.

Encoder 1.60. Encoder 1 aus 15. bei Displays, die auf Binärcode ausgelegt sind. Der Encoder wandelt 1 aus n in Dual-Code um. Displays ZUBEHÖR DISPLAYS Encoder Encoder 1 aus 1 Der Encoder wird benötigt für Ansteuerung 1 aus n bei Displays, die auf Binärcode ausgelegt sind. Der Encoder wandelt 1 aus n in Dual-Code um. 1 aus n-ansteuerung

Mehr

ROTATIONSVISKOSIMETER. Rotationsviskosimeter MYR V0/V1/V2 gemäß ISO 2555/ASTM (Brookfield-Verfahren) SERIE VR 3000

ROTATIONSVISKOSIMETER. Rotationsviskosimeter MYR V0/V1/V2 gemäß ISO 2555/ASTM (Brookfield-Verfahren) SERIE VR 3000 ROTATIONSVISKOSIMETER Rotationsviskosimeter MYR V0/V1/V2 gemäß ISO 2555/ASTM (BrookfieldVerfahren) SERIE VR 3000 VISKOSIMETER VR 3000 Die MYR Viskosimeter (Modelle V0, V1 und V2) sind Rotationsviskosimeter

Mehr

testo 324. Für die Prüfung von Gas- und Wasserleitungen.

testo 324. Für die Prüfung von Gas- und Wasserleitungen. Druck- und LeckmengenMessgerät ÖVGW G1 + G10 testo 324. Für die Prüfung von Gas- und Wasserleitungen. testo 324 Für alle Messungen an Gas- und Wasserleitungen. Im Laufe der Jahre können Gas- und Wassersysteme

Mehr

E-Line Remote IOs Zentrale oder dezentrale Automation

E-Line Remote IOs Zentrale oder dezentrale Automation -485 mit galvanischer Trennung Datenblatt www.sbc-support.com Datenblatt www.sbc-support.com E-Line Remote IOs ote IOs Zentrale oder dezentrale Automation le Automation auf kleinstem der RaumUnterverteilung

Mehr

STAND-ALONE -SYSTEMS

STAND-ALONE -SYSTEMS Typenbezeichnung HPS 00 Wall 4/48/60V - 00A HPS 400 Floor 4/48/60V-400A HPS 760 mit BVS 800 4/48/60V-760A Verbraucherverteilung integriert integriert in BVS 800 Gleichrichtergerät HR 300 / HR 400 HR 300

Mehr

Baumberger Electronic AG, Herzogenmühlestrasse 20, CH-8051 Zürich Tel. 01/325 33 20, Fax 01/325 33 25, E-Mail info@baumberger-electronic.

Baumberger Electronic AG, Herzogenmühlestrasse 20, CH-8051 Zürich Tel. 01/325 33 20, Fax 01/325 33 25, E-Mail info@baumberger-electronic. Inhalt 1 Allgemein...3 1.1 Aufbau...3 1.2 Submount-Halter...3 1.3 Heizplatte...4 1.4 Photodiodenhalter...4 1.5 Messdatenerfassungssystem...4 2 Burn-In-Betrieb...4 3 Messen...5 4 Software...5 5 Technische

Mehr

ZWEI Steuerungen EIN Ziel!

ZWEI Steuerungen EIN Ziel! ZWEI Steuerungen EIN Ziel! LEDs steuern über Smartphone und Tablet Apple Betriebssystem Android / Apple Betriebssystem Steuern über Smartphone oder Tablet (Apple / Android-Betriebssystem) RGB-/RGB(+W)

Mehr

COMBIMASS. Technische Daten COMBIMASS GA-m Version 2013-05

COMBIMASS. Technische Daten COMBIMASS GA-m Version 2013-05 COMBIMASS Technische Daten COMBIMASS GA-m Version 2013-05 COMBIMASS GA-m MOBILES GASANALYSEGERÄT COMBIMASS GA-m/ GA-e Binder liefert bereits seit Jahrzehnten an führende Anlagenbauer innovative Systeme

Mehr

Intelligenter Bildschirmschreiber für Druckluft und Gase. Messen - Steuern - Anzeigen - Alarmieren - Speichern - Auswerten

Intelligenter Bildschirmschreiber für Druckluft und Gase. Messen - Steuern - Anzeigen - Alarmieren - Speichern - Auswerten IDS 500 Intelligenter Bildschirmschreiber für Druckluft und Gase Messen - Steuern - Anzeigen - Alarmieren - Speichern - Auswerten Vorteile auf einen Blick: Übersichtlich: 7" Farbdisplay mit Touchpanel

Mehr

crm+35/dd/tc/e Auszug aus unserem Online-Katalog: Stand: 2015-06-29

crm+35/dd/tc/e Auszug aus unserem Online-Katalog: Stand: 2015-06-29 Auszug aus unserem Online-Katalog: crm+35/dd/tc/e Stand: 2015-06-29 microsonic GmbH, Phoenixseestraße 7, D-44263 Dortmund, Telefon: +49 231 975151-0, Telefax: +49 231 975151-51, E-Mail: info@microsonic.de

Mehr

Fluke 8845A/8846A Digitalmultimeter. Genauigkeit und Vielseitigkeit für Labor- oder Systemanwendungen

Fluke 8845A/8846A Digitalmultimeter. Genauigkeit und Vielseitigkeit für Labor- oder Systemanwendungen Fluke 8845A/8846A Digitalmultimeter Genauigkeit und Vielseitigkeit für Labor- oder Systemanwendungen Mit 14 Messfunktionen sowie Berechnungs- und Analysemodi eignen sich 8845A/8846A für automatische Prüfsysteme,

Mehr

Unabhängig. Kurzanleitung. CHIPDRIVE mobile. mit. Das mobile Chipkartenterminal. 2000 Towitoko AG. CHIPDRIVE mobile CHIPDRIVE mobile CHIPDRIVE mobil

Unabhängig. Kurzanleitung. CHIPDRIVE mobile. mit. Das mobile Chipkartenterminal. 2000 Towitoko AG. CHIPDRIVE mobile CHIPDRIVE mobile CHIPDRIVE mobil Kurzanleitung Das mobile Chipkartenterminal Unabhängig mit CHIPDRIVE mobile 2000 Towitoko AG Herzlichen Glückwunsch zum Erwerb des mobilen Zeiterfassungsterminals TRM500. Bitte beachten Sie die Bedienungshinweise

Mehr

avantgarde design komfort sicherheit einsparung Passion for KNX innovation

avantgarde design komfort sicherheit einsparung Passion for KNX innovation 2 Hotels avantgarde design komfort sicherheit einsparung Passion for KNX innovation 3 Touch-MyDesign 4 ZN1VI-TPTMD4 (122.7 x 90.2 x 12 mm.) Das TMD-Display ist ein komplett frei gestaltbarer Raumcontroller,

Mehr

www.samsungpresenter.com

www.samsungpresenter.com www.samsungpresenter.com S amsung D igital P resenter SDP-950ST/DX Mobil einsetzbar... Kompakt 20 15 17.5 10 13.5 5 9.5 5.5 : 5,5kg (nur Gerät) SVP-6000 SVP-5500 SVP-5000 SDP-950 Platzsparend für den

Mehr

Grundlagen der Elektro-Proportionaltechnik

Grundlagen der Elektro-Proportionaltechnik Grundlagen der Elektro-Proportionaltechnik Totband Ventilverstärkung Hysterese Linearität Wiederholbarkeit Auflösung Sprungantwort Frequenzantwort - Bode Analyse Der Arbeitsbereich, in dem innerhalb von

Mehr

Solar Inverter von Delta - Das Herz Ihrer Solaranlage. SI 3300

Solar Inverter von Delta - Das Herz Ihrer Solaranlage. SI 3300 Solar Inverter von Delta - Das Herz Ihrer Solaranlage. SI 3300 www.solar-inverter.com Über uns Der Delta Konzern ist ein international tätiges Hightech- Unternehmen mit weltweit über 50.000 Mitarbeitenden

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG. ba76147d01 04/2013. MultiLab User PC SOFTWARE ZUR BENUTZERVERWALTUNG

BEDIENUNGSANLEITUNG. ba76147d01 04/2013. MultiLab User PC SOFTWARE ZUR BENUTZERVERWALTUNG BEDIENUNGSANLEITUNG ba76147d01 04/2013 MultiLab User PC SOFTWARE ZUR BENUTZERVERWALTUNG MultiLab User 2 ba76147d01 04/2013 Inhaltsverzeichnis MultiLab User MultiLab User - Inhaltsverzeichnis 1 Überblick...................................

Mehr

AVR Net-IO. Der originale von Pollin vertriebene Bausatz hat folgende Eckdaten:

AVR Net-IO. Der originale von Pollin vertriebene Bausatz hat folgende Eckdaten: AVR Net-IO 2013 DL2USR Bitte alles sorgfältig lesen. Weitere Hinweise enthält die Readme.txt im Softwareordner. Keine Garantie für Vollständigkeit und Fehlerfreiheit, kein Support in irgendeiner Art! Ein

Mehr

VM-3000 Quecksilberdampf - Monitor

VM-3000 Quecksilberdampf - Monitor MERCURY INSTRUMENTS ANALYTICAL TECHNOLOGIES VM-3000 Quecksilberdampf - Monitor Quecksilber kontinuierlich messen in Luft und anderen Gasen Kontinuierlicher Betrieb Bewährtes Meßprinzip: AAS Auto-Zero Meßbereiche

Mehr