Adobe Creative Cloud Roadshow Christoph Dohn Adobe Solution Specialist

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Adobe Creative Cloud Roadshow 2014. Christoph Dohn Adobe Solution Specialist"

Transkript

1 Adobe Creative Cloud Roadshow 2014 Christoph Dohn Adobe Solution Specialist 1

2 Adobe Creative Cloud Roadshow 2014 Agenda Begrüssung & Einleitung Aktuelle Markt- und Marketing-Trends Adobe Strategie Grundlegende Lizenzierung Adobe - Welche Lizenzierungsmodelle gibt es? - Wie unterscheiden sich die einzelnen Lizenzmodelle? - Was ist TLP / CLP? - Was ist der Upgradeplan? - Was versteht man unter ETLA? Adobe Neuerungen: Lizenzmanagement neu definiert - Welche Veränderungen bringt das neue Mietmodell von Adobe für Sie mit sich? Pause Creative Cloud for Teams - Was ist die Creative Cloud for Teams? Highlights der Creative Cloud / Produktpräsentation Technische Ausrichtung: Paketierung und Deployment - Creative Cloud Desktop Applikation - Verteilung und Installation der Creative Cloud - Paketieren der Creative Cloud Produkte - Benutzerverwaltung: Die VIP-Konsole - Update-Verwaltung - Systemvoraussetzungen Questions & Answers Ende der Veranstaltung

3 Greifen Sie zu

4 Wir denken auch an morgen! Bechtle-Gruppe: Vision 2020 Bechtle AG Mitarbeiter 5 Milliarden Euro Umsatz IT Systemhaus und Managed Services Führender IT-Partner des Mittelstands und der öffentlichen Hand Flächendeckend in der D-A-CH- Region vertreten IT E-Commerce Die Nummer 1 in Europa Fortsetzung der Internationalisierung auch jenseits der europäischen Grenzen 4

5 Das kombinierte Geschäftsmodell der Bechtle AG Bechtle AG STRATEGISCHE FÜHRUNG ZENTRALE DIENSTLEISTUNGEN Akademie, Compliance, Controlling, Buchhaltung, Informationstechnologie, Investor Relations, Personalwesen, Qualitätsmanagement, Recht, Unternehmenskommunikation OPERATIVE GESCHÄFTSFELDER Flächendeckungsstrategie IT-Systemhaus & Managed Services Bechtle IT-Systemhäuser Deutschland, Österreich, Schweiz IT E-Commerce Bechtle direct ARP Mehrmarken-Strategie: Zubehör Hardware IT-Betrieb Bechtle Managed Services Comsoft direct Software Logistik & Service: Einkauf, Lager, Produktmanagement, Katalogproduktion 6

6 Unsere Expertise Software Value Added Reseller Vertrieb aller im indirekten Vertriebskanal verfügbaren Software-Lizenzen Interessante Konditionen durch Vertragseinkauf Bechtle Konzern Microsoft SPLA Partner Beratung im Bereich Client-/Server-Technologien Procurement Services Lizenzspezialist Höchste Zertifizierungen bei Herstellern 5 strategische Hersteller Lizenz-Analysen Microsoft LSP (License Solutions Provider) Software Asset Management (SAM) Software Lifecycle Management License Compliance Checks Hosting Lösung Consulting Kernkompetenzen 7

7 Unser Partner-Ökosystem Wir sind die Brücke zwischen Ihnen und den Software- Herstellern sowie alle auf dem freien Markt verfügbaren Softwareprodukte 11

8 Ziel Lizenzmodelle TLP / CLP Upgradeplan Unterscheidung ETLA VIP Neuer Mietplan - Veränderungen?

9 Lizenzmodelle

10 Unterschied der Lizenzmodelle Die Lizenzmodelle unterscheiden sich folgendermassen: Kauflizenzen TLP CLP Mietlizenzen ETLA (3 Jahre) VIP (1 Jahr)

11 Was ist TLP? TLP Erwerb von Adobe-Software Lizenzen auf Transaktionsbasis für Einzelanwender und/oder Organisationen kostengünstig, effizient zum Verfolgen Vorteile Einzelanwender und kleine Betriebe Effiziente Lizenzverwaltung Schnelle und bequeme Bestellung

12 Was ist CLP? Mittelständische bis große Unternehmen die langfristig verschiedene Adobe-Produkte erwerben möchten die den höchstmöglichen Mengenrabatt erzielen möchten die aufgrund ihrer Einkaufshistorie Rabatte festschreiben lassen möchten Lizenzen während der zweijährigen Teilnahme Rabatte für Organisationen Rabattstufe Weltweit Ab

13 Was ist der Upgrade Plan? Teilnehmer am CLP & TLP ermöglicht es: Kosten- und zeitsparendes arbeiten Aktuelle Adobe-Technologie Sämtliche Upgrades die während der Laufzeit des Upgrade Plans veröffentlicht werden Vorteile Upgrade Plan: Zwei Jahre lang Preisschutz, bei Vorauszahlung der gesamten Kosten Frühzeitige Benachrichtigung über verfügbare Upgrades/Produktverbesserungen per

14 Lizenzoptionen Upgrade Plan Lic Lic/Upgra de Lic Upgrade Plan Verlängerung Upgrade Plan Lic Upgrade Plan Subscription ETLA oder VIP Fristablauf

15 Was versteht man unter ETLA? Enterprise Lösung Fixierter Mietvertrag über 3 Jahre mit verteilten Jahreszahlungen befristete Laufzeit und flexibler Leistungsumfang speziell für Kunden im Unternehmens-, Bildungs- und Behördensektor konzipiert

16 Was ist VIP? Abo-basiertes Lizenzprogramm Keine Mindestbestellmenge als Voraussetzung, erleichterte Lizenzverwaltung, sofortige Bereitstellung von Software unter Einhaltung der Lizenzbestimmungen Anmeldung über Fachhändler Geeignet für Unternehmen jeder Größe

17 Überblick Lizenzmodelle

18 Verfügbare Produkte in den Lizenzmodellen

19 Veränderungen im neuen Mietmodell Welche Veränderungen bringt das neue Mietmodell von Adobe für Sie mit sich? Sofortiger Zugang zur Software und Benutzung Laufende Kosten statt Kapitalbindungskosten / Planbare Budgetierung Einfache Benutzerkonsole Hervorragender Produkt- und Lösungsumfang Aktueller technologischer Stand Unterstützung aller aktuellen und neuen Endgeräte Expertensupport (einstündige Termine mit einem Produktexperten/2 Pro Lizenz) Schnelle Lizenzübersicht Konsolidierung der Lizenzen mit dem gleichen Enddatum

20 für Ihre Aufmerksamkeit! 26

Adobe Breakfast-Event 2015 26.06.2015. Christoph Dohn Adobe Solutions Specialist Richard Bühler Comsoft Sales Director

Adobe Breakfast-Event 2015 26.06.2015. Christoph Dohn Adobe Solutions Specialist Richard Bühler Comsoft Sales Director Adobe Breakfast-Event 2015 26.06.2015 Christoph Dohn Adobe Solutions Specialist Richard Bühler Comsoft Sales Director Adobe Breakfast-Event 2015 08.15-08.30 Begrüssung & Einleitung Richard Bühler 08.30-08.45

Mehr

Herzlich willkommen zur Windows 10 Roadshow. Marc Gerstetter Radisson Blu Zürich, 8.10.2015

Herzlich willkommen zur Windows 10 Roadshow. Marc Gerstetter Radisson Blu Zürich, 8.10.2015 Herzlich willkommen zur Windows 10 Roadshow Marc Gerstetter Radisson Blu Zürich, 8.10.2015 Agenda Zeit Thema 16.00-16.15 Begrüssung & Einleitung 16.15-17.30 Windows 10 Eine neue Generation von Windows

Mehr

Microsoft Lizenzierung. Bechtle IT-Systemhaus Düsseldorf Gelsenkirchen 26.11.2015 Oliver Brüster

Microsoft Lizenzierung. Bechtle IT-Systemhaus Düsseldorf Gelsenkirchen 26.11.2015 Oliver Brüster Microsoft Lizenzierung Bechtle IT-Systemhaus Düsseldorf Gelsenkirchen 26.11.2015 Oliver Brüster Mitarbeiter >7.100 Umsatz in >2.5 Mrd. Standorte Über 60 Standorte In D/A/CH Vision 2020 10.000 Mitarbeiter

Mehr

Herzlichen willkommen zur Comsoft Acrobat XI Roadshow

Herzlichen willkommen zur Comsoft Acrobat XI Roadshow Herzlichen willkommen zur Comsoft Acrobat XI Roadshow Greifen Sie zu Agenda Zeit Thema 08.15-08.30 Begrüssung, Einleitung 08.30-09.00 Herausforderungen beim Umgang mit Dokumenten (IDC-Studie) Produktivitätslücken

Mehr

Herzlich Willkommen. Adobe Creative City Tour CS6

Herzlich Willkommen. Adobe Creative City Tour CS6 Herzlich Willkommen Adobe Creative City Tour CS6 Kernkompetenzen Softwarelizenz- Spezialist Hohe Zertifizierungen bei Herstellern Aktiv gelebte Partnerschaften 6 strategische Hersteller Microsoft LAR Software

Mehr

Herzlich Willkommen. zur Comsoft Microsoft System Center Breakfast Roadshow

Herzlich Willkommen. zur Comsoft Microsoft System Center Breakfast Roadshow Herzlich Willkommen zur Comsoft Microsoft System Center Breakfast Roadshow Agenda 08.15 Begrüssung, Kurzvorstellung Comsoft direct AG Comsoft 08.30 System Center Management Die integrierte Technologie

Mehr

Bechtle-Comsoft Präsentation 2012. Name / Referent

Bechtle-Comsoft Präsentation 2012. Name / Referent Bechtle-Comsoft Präsentation 2012 Name / Referent Neckarsulm, 25.10.2012 Die Bechtle Gruppe Deutschland Bechtle-Comsoft Bechtle direct Bechtle Software Licensing Neckarsulm Hardware/ E-Commerce Neckarsulm

Mehr

Ihr starker IT-Partner. Heute und morgen EINE PRÄSENTATION DER BECHTLE AG

Ihr starker IT-Partner. Heute und morgen EINE PRÄSENTATION DER BECHTLE AG Ihr starker IT-Partner. Heute und morgen EINE PRÄSENTATION DER BECHTLE AG Gesellschaft für Informatik. Dortmund, den 06. Juni 2011 INHALT 1. Unser Geschäftsmodell 2. IT-Systemhaus & Managed Services 3.

Mehr

Adobe: Was kommt nach CLP und TLP? Von der Dauerlizenz zum zeitlich befristeten Nutzungsrecht Christian Meyer

Adobe: Was kommt nach CLP und TLP? Von der Dauerlizenz zum zeitlich befristeten Nutzungsrecht Christian Meyer Adobe: Was kommt nach CLP und TLP? Von der Dauerlizenz zum zeitlich befristeten Nutzungsrecht Christian Meyer Business Development Manager Graphic Digitale Wende! Entwicklung zur Creative Cloud Creative

Mehr

Die Lizenzprogramme von Adobe

Die Lizenzprogramme von Adobe Die Lizenzprogramme von Adobe Teilnehmer an AVL (Adobe Volume Licensing), den Lizenzprogrammen von Adobe, erhalten bei der Bestellung von Lizenzen besondere Preisnachlässe. Sie wollen alle Software- Bestellungen

Mehr

Adobe Education Lizenzprogramme Dennis Saatkamp Education Enterprise Account Manager Central & Eastern Europe

Adobe Education Lizenzprogramme Dennis Saatkamp Education Enterprise Account Manager Central & Eastern Europe Adobe Education Lizenzprogramme Dennis Saatkamp Education Enterprise Account Manager Central & Eastern Europe VIP Value Incentive Program ETLA Enterprise Term License Agreement 2 VIP - Value Incentive

Mehr

Adobe Lizenzverwaltung und Softwareverteilung: Die VIP Konsole. Referentin: Nadine Mucke (COMPAREX)

Adobe Lizenzverwaltung und Softwareverteilung: Die VIP Konsole. Referentin: Nadine Mucke (COMPAREX) Adobe Lizenzverwaltung und Softwareverteilung: Die VIP Konsole Referentin: Nadine Mucke (COMPAREX) LICEN A 2015 Agenda Adobe Lizenzverwaltung und Softwareverteilung 1. Das VIP Abomodell 2. VIP Teilnahmeprozedur

Mehr

CREATIVE CLOUD FOR TEAMS John F. Voss, Manager Reseller Channel Arne Schröder, System Engineer Channel

CREATIVE CLOUD FOR TEAMS John F. Voss, Manager Reseller Channel Arne Schröder, System Engineer Channel CREATIVE CLOUD FOR TEAMS John F. Voss, Manager Reseller Channel Arne Schröder, System Engineer Channel Was ist die Creative Cloud for Teams? Creative Cloud for Teams Creative Cloud Verfügbarkeit Preise

Mehr

Adobe Open Options. Programmänderungen für Adobe Open Options. Häufig gestellte Fragen

Adobe Open Options. Programmänderungen für Adobe Open Options. Häufig gestellte Fragen Häufig gestellte Fragen Adobe Open Options Programmänderungen für Adobe Open Options NEU! SONDERRABATT BEI GROSSBESTELLUNGEN VON ADOBE ACROBAT NEU! ADOBE ACROBAT ELEMENTS EXKLUSIV ÜBER TLP UND CLP ERHÄLTLICH

Mehr

Lizenzierung 2017: Eine Reise in die Zukunft Hauptsache compliant! Neue Rahmenbedingungen für regelkonforme Lizenzierung

Lizenzierung 2017: Eine Reise in die Zukunft Hauptsache compliant! Neue Rahmenbedingungen für regelkonforme Lizenzierung Lizenzierung 2017: Eine Reise in die Zukunft Hauptsache compliant! Neue Rahmenbedingungen für regelkonforme Lizenzierung Carsten Wemken Consultant Software Asset Management Lizenzierung 2017 Hauptsache

Mehr

BECHTLE AG ERFOLGSWEGE

BECHTLE AG ERFOLGSWEGE 10. Deutscher Networking Academy Day, 27. Mai 2011 BECHTLE AG ERFOLGSWEGE Dr. Thomas Olemotz, Vorstandsvorsitzender (CEO) UNTERNEHMENSENTWICKLUNG Nachhaltiges Wachstum 5 % 59 61,5 61,8 EBT in Mio. seit

Mehr

Herzlich Willkommen zum. Virtualisierungs- Breakfast Seminar 10

Herzlich Willkommen zum. Virtualisierungs- Breakfast Seminar 10 Herzlich Willkommen zum Virtualisierungs- Breakfast Seminar 10 Agenda 08.15 Begrüssung, Einleitung, Agenda Kurzvorstellung Comsoft direct AG 08.30 Desktops vollständig virtualisieren für alle Mitarbeiter

Mehr

Microsoft Strategie Software plus Services D A T A L O G S O F T W A R E A G

Microsoft Strategie Software plus Services D A T A L O G S O F T W A R E A G & Microsoft Strategie Software plus Services D A T A L O G S O F T W A R E A G DATALOG Facts Die DATALOG Software AG ist seit über 30 Jahren eine feste Größe im Markt für Software-Lizenzierung und IT-Consulting

Mehr

PROFI-Lizenzberatung. Lizenzmanagement als Wettbewerbsvorteil. Nicht nur ausreichend, sondern optimal lizenziert sein. Die Lösungen der PROFI AG

PROFI-Lizenzberatung. Lizenzmanagement als Wettbewerbsvorteil. Nicht nur ausreichend, sondern optimal lizenziert sein. Die Lösungen der PROFI AG PROFI-Lizenzberatung Die Lösungen der PROFI AG Lizenzmanagement als Wettbewerbsvorteil Nicht nur ausreichend, sondern optimal lizenziert sein Pixel Embargo/shutterstock.com Compliance sichern und Kosten

Mehr

Die nächste grosse Evolution der Creative Cloud CC 2015 Felix Ritter Senior Solution Consultant Adobe Systems (Schweiz) GmbH

Die nächste grosse Evolution der Creative Cloud CC 2015 Felix Ritter Senior Solution Consultant Adobe Systems (Schweiz) GmbH Die nächste grosse Evolution der Creative Cloud CC 2015 Felix Ritter Senior Solution Consultant Adobe Systems (Schweiz) GmbH Juni Release 2015 Creative Cloud 2015 Neu: Adobe Stock Alles was es braucht,

Mehr

CREATIVE CLOUD FÜR TEAMS

CREATIVE CLOUD FÜR TEAMS CREATIVE CLOUD FÜR TEAMS Was ist die Creative Cloud für Teams? Lizenzverwaltung so einfach war es noch nie Verfügbarkeit Preise Wichtig zu wissen Adobe Creative Cloud = Mieten statt Kaufen Was beinhaltet

Mehr

2015 ADN Distribution GmbH / All rightsreserved

2015 ADN Distribution GmbH / All rightsreserved Microsoft Cloud für Systemhäuser Nicole Wever Account Manager Hosting Fokuspartner - SAM Consultant Agenda ADN Ihr Value Add Distributor Das SPLA Geschäftsmodell Vorteile für SPLA Partner & Endkunden Welche

Mehr

SAM Trends 2013 Herausforderungen für SAM durch neue Technologien. Tim Jürgensen, SAM Consultant 2013-10-22 Zürich

SAM Trends 2013 Herausforderungen für SAM durch neue Technologien. Tim Jürgensen, SAM Consultant 2013-10-22 Zürich SAM Trends 2013 Herausforderungen für SAM durch neue Technologien Tim Jürgensen, SAM Consultant 2013-10-22 Zürich Herausforderungen für SAM? Durch neue Technologien und Lizenzmodelle WARTUNG CLOUD LIZENZNACHWEIS

Mehr

Mehr Innovation. Mit Sicherheit. COMPAREX Briefing Circle 2014

Mehr Innovation. Mit Sicherheit. COMPAREX Briefing Circle 2014 Eröffnung: Jochen Hoepfel, Regional Manager Mitte COMPAREX c Mehr Innovation. Mit Sicherheit. COMPAREX Briefing Circle 2014 Cloud Consulting Windows 8.1 Office 365 Rechtssicherheit Datenschutz Lizenzierung

Mehr

Unterzeichnet im September 2013, gültig ab August 2013 bis Ende Juli 2016. Verbesserte Konditionen bei Mietbeitritten mit jährlichen Zahlungen

Unterzeichnet im September 2013, gültig ab August 2013 bis Ende Juli 2016. Verbesserte Konditionen bei Mietbeitritten mit jährlichen Zahlungen Rahmenvertrag zwischen dem Schweizer Medieninstitut für Bildung und Kultur (educa.ch) und Microsoft Unterzeichnet im September 2013, gültig ab August 2013 bis Ende Juli 2016 Flächendeckender, schweizweiter

Mehr

Mehr Innovation. Mit Sicherheit. COMPAREX Briefing Circle 2014

Mehr Innovation. Mit Sicherheit. COMPAREX Briefing Circle 2014 Eröffnung: Jürgen Beestermöller, Regional Manager Südwest COMPAREX c Mehr Innovation. Mit Sicherheit. COMPAREX Briefing Circle 2014 Cloud Consulting Windows 8.1 Office 365 Rechtssicherheit Datenschutz

Mehr

DATALOG Software AG. Innovation. ERfahrung

DATALOG Software AG. Innovation. ERfahrung DATALOG Software AG Innovation ERfahrung Kompetenz Moderne Technologien eröffnen Erstaunliche Möglichkeiten. Sie richtig EInzusetzen, ist die Kunst. Ob Mittelstand oder Großkonzern IT-Lösungen sind der

Mehr

Licensing Roadshow. Wir zeigen Ihnen die Kniffe der Software-Lizenzierung. Marc Gerstetter/Roger Suter St. Gallen 26.10.2015

Licensing Roadshow. Wir zeigen Ihnen die Kniffe der Software-Lizenzierung. Marc Gerstetter/Roger Suter St. Gallen 26.10.2015 Licensing Roadshow Wir zeigen Ihnen die Kniffe der Software-Lizenzierung Marc Gerstetter/Roger Suter St. Gallen 26.10.2015 Agenda Zeit Thema 08.15-08.30 Begrüssung und Einleitung 08.30-09.15 Microsoft

Mehr

#1 Grundlagen. der Microsoft Volumenlizenzierung

#1 Grundlagen. der Microsoft Volumenlizenzierung #1 Grundlagen der Microsoft Volumenlizenzierung Der Erwerb von IT-Lösungen für Ihr Unternehmen kann eine Herausforderung sein. Während Sie gerade noch dabei sind, den heutigen Anforderungen gerecht zu

Mehr

DIE ERFOLGSSTORY DER BECHTLE AG

DIE ERFOLGSSTORY DER BECHTLE AG DIE ERFOLGSSTORY DER BECHTLE AG In kaum 30 Jahren vom Ladengeschäft zum europäischen Online-Dienstleister Gerhard Marz Bechtle AG SuMa-eV Kongress 28. September 2011 Berlin MEILENSTEINE EINE ZEITREISE

Mehr

ERP-Systeme für den Mittelstand. SAP Business ByDesign 02.05.2012. Agenda. -Systemhaus in Ihrer Nähe. am Beispiel von:

ERP-Systeme für den Mittelstand. SAP Business ByDesign 02.05.2012. Agenda. -Systemhaus in Ihrer Nähe. am Beispiel von: ERP-Systeme für den Mittelstand am Beispiel von: SAP Business ByDesign Das -Systemhaus in Ihrer Nähe Über sine qua non und SAP-Basis-Technologien und Positionierung Business bydesign Details - Agenda ITbyCloud_Industry_Templates

Mehr

Das neue Office 365 im Überblick

Das neue Office 365 im Überblick Das neue Office 365 im Überblick Annette Ryser, Produkt Marketing Manager Live Demo Patrick Spieler, Partner Technology Advisor Licensing Irène Kisse, Licensing-Trainer Dauerlizenz (Perpetual) Cloud-Dienste

Mehr

SQL Server 2012 Datenblatt zur Lizenzierung

SQL Server 2012 Datenblatt zur Lizenzierung SQL Server 2012 Datenblatt zur Lizenzierung Veröffentlicht am 3. November 2011 Produktüberblick SQL Server 2012 ist ein bedeutendes Produkt- Release mit vielen Neuerungen: Zuverlässigkeit für geschäftskritische

Mehr

Mehr Innovation. Mit Sicherheit. COMPAREX Briefing Circle 2014

Mehr Innovation. Mit Sicherheit. COMPAREX Briefing Circle 2014 Eröffnung: Judith Goebel, Account Manager COMPAREX c Mehr Innovation. Mit Sicherheit. COMPAREX Briefing Circle 2014 Cloud Consulting Windows 8.1 Office 365 Rechtssicherheit Datenschutz Lizenzierung COMPAREX

Mehr

Symantec Security Roadshow

Symantec Security Roadshow Symantec Security Roadshow Agenda Zeit Thema 08.30-08.45 Begrüssung, Einleitung, Kurze Firmenvorstellung 08.45-09.15 Unrivaled Security - Symantec Endpoint Protecition SEP 12.1 09.15 10.00 Security out

Mehr

CLOUDLÖSUNGEN FÜR DEN MITTELSTAND BUILD YOUR OWN CLOUD

CLOUDLÖSUNGEN FÜR DEN MITTELSTAND BUILD YOUR OWN CLOUD Ihr starker IT-Partner. Heute und morgen CLOUDLÖSUNGEN FÜR DEN MITTELSTAND BUILD YOUR OWN CLOUD In 5 Stufen von der Planung bis zum Betrieb KUNDENNÄHE. Flächendeckung der IT-Systemhäuser IT-Systemhaus

Mehr

Unternehmensweite Standardisierung

Unternehmensweite Standardisierung Unternehmensweite Standardisierung Was erwarten Großkunden von einem Lizenzprogramm? Der Preis sollte das Abnahmevolumen widerspiegeln Besseren Budgetplanung und sicherheit. Welche Lösung bietet Microsoft

Mehr

Intelligent. Flexibel. Leistungsstark.

Intelligent. Flexibel. Leistungsstark. Überblick über Autodesk Subscription Intelligent. Flexibel. Leistungsstark. Die neuen Subscription-Optionen verbessern die täglichen Abläufe. Autodesk Subscription jetzt neu und erweitert Autodesk Subscription

Mehr

Adobe Document Cloud und Adobe Acrobat DC Felix Ritter Senior Systems Engineer

Adobe Document Cloud und Adobe Acrobat DC Felix Ritter Senior Systems Engineer Adobe Document Cloud und Adobe Acrobat DC Felix Ritter Senior Systems Engineer Agenda Warum Document Cloud was ist das? Acrobat DC Neue Funktionen Acrobat DC Versionen und Funktionsübersicht Demo Lizenzierungsmöglichkeiten

Mehr

Adobe Creative Cloud for Teams @ Fujitsu Software Tage 2013. 2013 Adobe Systems Incorporated. All Rights Reserved. 1

Adobe Creative Cloud for Teams @ Fujitsu Software Tage 2013. 2013 Adobe Systems Incorporated. All Rights Reserved. 1 Adobe Creative Cloud for Teams @ Fujitsu Software Tage 2013 2013 Adobe Systems Incorporated. All Rights Reserved. 1 Creative Suite CS6 TLP + CLP Lizenzmodelle 2013 Adobe Systems Incorporated. All Rights

Mehr

Volumenlizenzierung für kleine & mittlere Unternehmen

Volumenlizenzierung für kleine & mittlere Unternehmen #2 Volumenlizenzierung für kleine & mittlere Unternehmen Dieser Leitfaden konzentriert sich auf die Volumenlizenzierung für Unternehmen mit weniger als 250 PCs. Er ergänzt die Informationen aus dem Basisleitfaden

Mehr

Merkmale von Open Value

Merkmale von Open Value Merkmale von Open Value Open Value Beschaffungsform Ratenkauf (mit Eigentumsvorbehalt) Kunde Hauptkunde + Tochtergesellschaften (optional) Nutzungsrecht an den Lizenzen Unbefristet Vertragslaufzeit 3 Jahre

Mehr

Das ISV Royalty-Lizenzprogramm für unabhängige Softwarehersteller (ISVs)

Das ISV Royalty-Lizenzprogramm für unabhängige Softwarehersteller (ISVs) Das ISV Royalty-Lizenzprogramm für unabhängige Softwarehersteller (ISVs) Agenda Überblick: Das ISV Royalty-Lizenzprogramm Voraussetzungen Vorteile Royalty Lizenztypen Abwicklung: ISV Royalty-Vertrag Microsoft-Lizenzprogramme

Mehr

Lizenzierungs-Webcast 14.06.2012

Lizenzierungs-Webcast 14.06.2012 Lizenzierungs-Webcast 14.06.2012 Microsoft Lizenzprogramme Microsoft CAL Suiten Microsoft Enterprise Agreement (EA) Microsoft Enrollment for Core Infrastructure (ECI) Microsoft Enrollment for Application

Mehr

Was ist SAM? Warum brauche ich SAM? Schritte zur Einführung Mögliche Potentiale Fragen

Was ist SAM? Warum brauche ich SAM? Schritte zur Einführung Mögliche Potentiale Fragen Software Asset Management (SAM) Vorgehensweise zur Einführung Bernhard Schweitzer Manager Professional Services Agenda Was ist SAM? Warum brauche ich SAM? Schritte zur Einführung Mögliche Potentiale Fragen

Mehr

Steffen Güntzler. Vertriebsleiter Midmarket, BPLM & ASL. 2013 IBM Corporation

Steffen Güntzler. Vertriebsleiter Midmarket, BPLM & ASL. 2013 IBM Corporation Steffen Güntzler Vertriebsleiter Midmarket, BPLM & ASL 17,7 Mrd 2 23. April 2013 25,4 Mrd 3 23. April 2013 108 4 23. April 2013 549.000 5 23. April 2013 Werden Sie noch HEUTE Mitglied des IBM Softwareteams

Mehr

Wir machen IT-Commerce

Wir machen IT-Commerce Wir machen IT-Commerce Zahlen & Fakten Gegründet: 1992 Größe: ~200 Angestellte Umsatz: 2009: ~ 25M 2008: 20M 2007: 15.5M Standorte: Kunden: Neu-Isenburg (Headquarter EMEA), Atlanta (Headquarter US) weltweites

Mehr

Saarlandtag 2013 COMPAREX

Saarlandtag 2013 COMPAREX Saarlandtag 2013 COMPAREX www.comparex.de 2 Lizenz- und Technologieforum 01 02 03 04 Die Microsoft Hybrid-Strategie Software & Services Office 365- Portfolio Select und Select-Plus Enterprise Agreement

Mehr

ZWISCHEN WIRTSCHAFTLICHKEIT UND COMPLIANCE

ZWISCHEN WIRTSCHAFTLICHKEIT UND COMPLIANCE ZWISCHEN WIRTSCHAFTLICHKEIT UND COMPLIANCE STRATEGISCHE ANSÄTZE, OPERATIVE HERAUSFORDERUNGEN UND RICHTUNGSWEISENDE LÖSUNGEN IM SOFTWARE ASSET MANAGEMENT Oliver Klemm // Director Software Asset Management

Mehr

Software Asset Management. Licensing Know-How. Licensing Roadshow Basics. Herzlich willkommen

Software Asset Management. Licensing Know-How. Licensing Roadshow Basics. Herzlich willkommen Software Asset Management Licensing Know-How Licensing Roadshow Basics Herzlich willkommen Agenda Zeit Thema 08.15-08.30 Begrüssung & Einleitung 08.30-09.15 Microsoft Licensing Basics Vertragsmodelle NEU

Mehr

LICEN A 2016 Agenda LICEN A 2016

LICEN A 2016 Agenda LICEN A 2016 LICEN A 2016 Agenda LICEN A 2016 08:30-09:00 Eintreffen 09:00-09:15 Begrüßung durch den Gastgeber // Jürgen Beestermöller, Regionalmanager Region Südwest 09:15-10:00 Der Weg in die Cloud: Rechtsfragen

Mehr

Der Microsoft Landesvertrag, Lizenzüberprüfung

Der Microsoft Landesvertrag, Lizenzüberprüfung 18.03.2014 Der Microsoft Landesvertrag, Lizenzüberprüfung und Inventarisierung Michaela Wirth, Dr. Carina Ortseifen IT-Forum am URZ für Beauftragte Inhalt 1. Lizenz- und Vertragsrecht im allgemeinen 2.

Mehr

Softwarelizenzmanagement

Softwarelizenzmanagement IT ADVISORY Softwarelizenzmanagement Herausforderungen und Chancen Juni 2009 ADVISORY Agenda 1 Marktanalyse aus Sicht der Kunden 2 Marktanalyse aus Sicht der Hersteller 3 Wie können Sie die Herausforderungen

Mehr

Nachhaltig auf Kurs mit effizient

Nachhaltig auf Kurs mit effizient Nachhaltig auf Kurs mit effizient eingesetzten Software-Lizenzen Aus unternehmerischer Sicht ist heute nur noch wettbewerbsfähig, wer mit den technologischen Entwicklungen Schritt halten kann. 2 3 Die

Mehr

Lizenzierung von morgen Planen Sie im Voraus und nutzen Sie die Zukunft noch heute. Roman Heimgartner

Lizenzierung von morgen Planen Sie im Voraus und nutzen Sie die Zukunft noch heute. Roman Heimgartner Lizenzierung von morgen Planen Sie im Voraus und nutzen Sie die Zukunft noch heute Roman Heimgartner Zürich, 27.06.2012 Agenda Einleitung Visual Studio 2010 Visual Studio 2012 Lizenzierung und Preisänderungen

Mehr

Cloud Publishing und Adobes neue Lizenzmodelle kritisch hinterfragt

Cloud Publishing und Adobes neue Lizenzmodelle kritisch hinterfragt Cloud Publishing und Adobes neue Lizenzmodelle kritisch hinterfragt Der Referent Dieter Herzmann 2 Die Topix AG Topix AG IT-Lösungen für die Medienproduktion Strategien Lösungen Dienstleistungen Agenturen

Mehr

SWISS PRIVATE SECURE

SWISS PRIVATE SECURE Ihr starker IT-Partner. Heute und morgen SWISS PRIVATE SECURE Technologiewende als Wettbewerbsvorteil Sicherheitsaspekte im IT-Umfeld Bechtle Managed Cloud Services 1 Bechtle Switzerland 05/02/2014 Bechtle

Mehr

Neues aus dem Bereich Lizenzmanagement

Neues aus dem Bereich Lizenzmanagement Neues aus dem Bereich Lizenzmanagement Microsoft, VM-Ware etc. Übersicht über verfügbare Rahmenverträge Vertragskonditionen Elmar.hoeinghaus@logiway.de Telefon 0 30 / 7 47 55-750 25 April 2012 Fulda Da

Mehr

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP)

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) Oliver Steinhauer.mobile PROFI Mobile Business Agenda MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM AGENDA 01 Mobile Enterprise Application Platform 02 PROFI News

Mehr

DATALOG Software AG. Unternehmenspräsentation

DATALOG Software AG. Unternehmenspräsentation DATALOG Software AG Unternehmenspräsentation DATALOG - Facts DATALOG Software AG ist seit über 35 Jahren eine feste Größe im Markt für Software-Lizenzierung, Business-Consulting sowie modernen IT-Lösungen

Mehr

Licensing Roadshow. Wir zeigen Ihnen die Kniffe der Software-Lizenzierung4. Steinmann Pius / Thomas Zenger Kursaal Bern, 20.10.

Licensing Roadshow. Wir zeigen Ihnen die Kniffe der Software-Lizenzierung4. Steinmann Pius / Thomas Zenger Kursaal Bern, 20.10. Licensing Roadshow Wir zeigen Ihnen die Kniffe der Software-Lizenzierung4 Steinmann Pius / Thomas Zenger Kursaal Bern, 20.10.2015 Agenda Zeit Thema 08.15-08.30 Begrüssung und Einleitung 08.30-09.15 Microsoft

Mehr

Collaboration à la Carte Zutaten richtig einkaufen. René Niederhuber SoftwareONE

Collaboration à la Carte Zutaten richtig einkaufen. René Niederhuber SoftwareONE Collaboration à la Carte Zutaten richtig einkaufen René Niederhuber SoftwareONE Was möchte ich zubereiten? On-Premises Hybrid Online Service Wo kaufe ich meine Zutaten? >> Bezugsmöglichkeiten von Office

Mehr

Herzlich willkommen. ACP Gruppe Österreich & Deutschland. 2007 ACP Gruppe

Herzlich willkommen. ACP Gruppe Österreich & Deutschland. 2007 ACP Gruppe Herzlich willkommen ACP Gruppe Österreich & Deutschland Präsentation am 27.02.2008 Conect Informunity Optimieren der Infrastruktur Markus Hendrich ACP Business Solutions/Geschäftsführer Agenda ACP als

Mehr

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP)

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) Oliver Steinhauer Markus Urban.mobile PROFI Mobile Business Agenda MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM AGENDA 01 Mobile Enterprise Application Platform

Mehr

Sind Sie für einen Hersteller-Audit gewappnet?

Sind Sie für einen Hersteller-Audit gewappnet? Sind Sie für einen Hersteller-Audit gewappnet? SAM Seminar 2013 Roger Limacher / Stefan Waser Kleinste Fehler können hohe Kosten verursachen oder entscheiden über Erfolg und Misserfolg Kurze Firmenvorstellung

Mehr

VMware: Innovative Lizenzmodelle vom Token bis zur Cloud Auswirkungen von Audits, Cloud und neuen VMware Betätigungsfeldern

VMware: Innovative Lizenzmodelle vom Token bis zur Cloud Auswirkungen von Audits, Cloud und neuen VMware Betätigungsfeldern VMware: Innovative Lizenzmodelle vom Token bis zur Cloud Auswirkungen von Audits, Cloud und neuen VMware Betätigungsfeldern Marco Vogel Global Business Development Executive, Virtualization LICEN A 2015

Mehr

Lizenz-Programm. bbi software ag

Lizenz-Programm. bbi software ag Lizenz-Programm bbi software ag Tel 032.625.9900 info@bbisoftware.ch Adobe Transactional License Program Mehrfachlizenzen leicht gemacht Das Transactional License Program (TLP) erleichtert es Unternehmen

Mehr

Wandel in der CAD-Welt!

Wandel in der CAD-Welt! Wandel in der CAD-Welt! Aktuelle Lizenzierungsmöglichkeiten im Kauf und in der Miete Christian Meyer Business Development Manager Autodesk AGENDA 1. Zeitliche Darstellung und Beschaffungsmöglichkeiten

Mehr

Comsoft Licensing Roadshow in Basel

Comsoft Licensing Roadshow in Basel Comsoft Licensing Roadshow in Basel Microsoft Open License Enterprise Agreement Subscription Microsoft Microsoft Open Value Microsoft Select Plus 05.09.2011 Microsoft Enterprise Agreement Microsoft Open

Mehr

MEHR INNOVATION. MIT SICHERHEIT. COMPAREX Briefing Circle 2014

MEHR INNOVATION. MIT SICHERHEIT. COMPAREX Briefing Circle 2014 Daniel Schönleber, Senior PreSales Consultant Microsoft bei COMPAREX MEHR INNOVATION. MIT SICHERHEIT. Cloud Consulting Windows 8.1 Office 365 Rechtssicherheit Datenschutz Lizenzierung Unsere Themen heute

Mehr

MuM Software Servicevertrag Exklusive Vorteile für Kunden von Mensch und Maschine

MuM Software Servicevertrag Exklusive Vorteile für Kunden von Mensch und Maschine MuM Software Servicevertrag Exklusive Vorteile für Kunden von Mensch und Maschine Der Mensch und Maschine Software Servicevertrag (SSV) ist für Ihr Unternehmen die kostengünstigste Weise, CAD Software

Mehr

Planung und Analyse unternehmensweit verbinden mit der Standard-Integration von Corporate Planner und QlikView / Qlik Sense

Planung und Analyse unternehmensweit verbinden mit der Standard-Integration von Corporate Planner und QlikView / Qlik Sense Heute die Unternehmenszahlen von morgen analysieren. Planung und Analyse unternehmensweit verbinden mit der Standard-Integration von Corporate Planner und QlikView / Qlik Sense Corporate Planner ist ein

Mehr

Presseinformation. Deutschsprachiges Nearshoring. Partnerschaft zwischen Consist und EBS Romania. 15. September 2010 Unternehmensmeldung

Presseinformation. Deutschsprachiges Nearshoring. Partnerschaft zwischen Consist und EBS Romania. 15. September 2010 Unternehmensmeldung 15. September 2010 Unternehmensmeldung Partnerschaft zwischen Consist und EBS Romania Deutschsprachiges Nearshoring Pressereferentin: Das Kieler IT-Unternehmen Consist Software Solutions erweitert sein

Mehr

INFINIGATE. - Managed Security Services -

INFINIGATE. - Managed Security Services - INFINIGATE - Managed Security Services - Michael Dudli, Teamleader Security Engineering, Infinigate Christoph Barreith, Senior Security Engineering, Infinigate Agenda Was ist Managed Security Services?

Mehr

Unternehmenspräsentation

Unternehmenspräsentation Juni 2014 Unternehmenspräsentation Die QSC AG im Überblick Die QSC AG, Köln, zählt zu den führenden mittelständischen Anbietern von ITK-Dienstleistungen in Deutschland QSC bietet Unternehmen und Partnern

Mehr

SharePoint 2007 - Lizenzierung von der Theorie zur Praxis. Kersten Penni Senior Consultant CebiCon GmbH

SharePoint 2007 - Lizenzierung von der Theorie zur Praxis. Kersten Penni Senior Consultant CebiCon GmbH SharePoint 2007 - Lizenzierung von der Theorie zur Praxis Kersten Penni Senior Consultant CebiCon GmbH Agenda CebiCon GmbH: Kurzportrait SharePoint: Gründe für komplexe Projektsituationen Typische Fallstricke

Mehr

Infrastruktur modernisieren

Infrastruktur modernisieren Verkaufschance: Infrastruktur modernisieren Support-Ende (EOS) für Windows Server 2003 Partnerüberblick Heike Krannich Product Marketing Manager ModernBiz ModernBiz Bereitstellung von KMU-Lösungen mit

Mehr

MANAGED SERVICE MAKE? BUY?

MANAGED SERVICE MAKE? BUY? MANAGED SERVICE MAKE? BUY? VITA PERSÖNLICH Jahrgang 1966, verheiratet E-Mail: thomas.barsch@pionierfabrik.de Mobile: +49-178-206 41 42 WERDEGANG Seit 2012 Gründung der pionierfabrik UG 2007 2011: Gründer

Mehr

Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen Adobe Creative Cloud für Teams Häufig gestellte Fragen Häufig gestellte Fragen Im Folgenden finden Sie Antworten auf häufige Fragen zur Adobe Creative Cloud für Teams, z. B. zum Thema Mitgliedschaft, Lizenzkauf,

Mehr

Strategie und Vision der QSC AG 23.02.2015

Strategie und Vision der QSC AG 23.02.2015 Strategie und Vision der QSC AG 23.02.2015 STRATEGIE UND VISION QSC wird sich zu einem führenden Anbieter von Multi-Cloud-Services entwickeln! 2 STRATEGIE DIE WICHTIGSTEN MARKTTRENDS Megatrends wie Mobilität

Mehr

Die QSC AG im Überblick

Die QSC AG im Überblick Februar 2015 Unternehmenspräsentation Die QSC AG im Überblick Die QSC AG mit Sitz in Köln zählt zu den führenden mittelständischen Anbietern von ITK-Dienstleistungen in Deutschland QSC bietet Unternehmen

Mehr

CONTREXX 3 Endkunden-Preisliste

CONTREXX 3 Endkunden-Preisliste web content management system Preisliste CONTREXX 3 Endkunden-Preisliste Contrexx ist eine branchenunabhängige Website Management Software (WMS), die sich durch die intuitive Benutzerführung, das Design

Mehr

Aktualisierung der Lizenzierungsrichtlinien für Adobe Produkte

Aktualisierung der Lizenzierungsrichtlinien für Adobe Produkte Aktualisierung der Lizenzierungsrichtlinien für Adobe Produkte verbindlich ab 23.04.2012, sie ergänzen den CLP-Vertrag und die EULA (End User License Agreement) 23.05.2012 1 Quelle: www.adobe.com/de/volume-licensing/policies.html

Mehr

Die Bedeutung innovativer und mobiler Technologien für den Standort Bremen. am Beispiel der. mobile solution group gmbh

Die Bedeutung innovativer und mobiler Technologien für den Standort Bremen. am Beispiel der. mobile solution group gmbh Die Bedeutung innovativer und mobiler Technologien für den Standort Bremen am Beispiel der mobile solution group gmbh Agenda Marktentwicklung für Mobile Datendienste Positionierung der mobile solution

Mehr

SHAREPOINT THIRD PARTY ALLGEMEIN

SHAREPOINT THIRD PARTY ALLGEMEIN Ihr starker IT-Partner. Heute und morgen SHAREPOINT THIRD PARTY ALLGEMEIN Ralph René Thomas, Business Development Manager, HanseVision GmbH Ralph-Rene.Thomas@HanseVision.de HanseVision GmbH, ein Unternehmen

Mehr

Software-as-a-Service von Swisscom SAQ Basel. Andreas Schmid, Product Manager

Software-as-a-Service von Swisscom SAQ Basel. Andreas Schmid, Product Manager Software-as-a-Service von Swisscom SAQ Basel, Product Manager Unternehmensstruktur Swisscom 2 Swisscom Verwaltungsrat CEO Swisscom* Strategie & Business Development Konzern* Finanzen & Controlling Konzern*

Mehr

Durchblick schaffen. IT-Komplettdienstleister für Ihr Unternehmen

Durchblick schaffen. IT-Komplettdienstleister für Ihr Unternehmen Durchblick schaffen IT-Komplettdienstleister für Ihr Unternehmen Wir tanzen gerne mal aus der Reihe... Alle Welt spricht von Spezialisierung. Wir nicht. Wir sind ein IT-Komplettdienstleister und werden

Mehr

Wie auch Sie online noch erfolgreicher

Wie auch Sie online noch erfolgreicher Mehr Reichweite, mehr Umsatz, mehr Erfolg Wie auch Sie online noch erfolgreicher werden 30.07.2015 dmc digital media center GmbH 2015 2 Unternehmensgruppe dmc.cc ist nicht nur Berater, sondern der konsequente

Mehr

Wichtig für Ihr Unified Communications- Business 2013

Wichtig für Ihr Unified Communications- Business 2013 Wichtig für Ihr Unified Communications- Business 2013 für Unified Communications für Systemhäuser Das abgebildete Hersteller-Portfolio der ADN bietet Ihnen eine hervorragende Grundlage, um individuelle,

Mehr

Tech Data - Microsoft

Tech Data - Microsoft Tech Data - Microsoft Webcast Serie zum neuen Office MS FY13 2HY Tech Data Microsoft Office 2013 & Office 365 Kontakt: Microsoft @ Tech Data Kistlerhofstr. 75 81379 München microsoft-sales@techdata.de

Mehr

DAS ALSO MICROSOFT ONLINE MEETING «NUTSHELL» Februar 2015 startet um 13.30 Uhr. Wir lizenzieren Microsoft -Software

DAS ALSO MICROSOFT ONLINE MEETING «NUTSHELL» Februar 2015 startet um 13.30 Uhr. Wir lizenzieren Microsoft -Software DAS ALSO MICROSOFT ONLINE MEETING «NUTSHELL» Februar 2015 startet um 13.30 Uhr Wir lizenzieren Microsoft -Software DAS ALSO MICROSOFT ONLINE MEETING FEBRUAR 2015 Wir verkaufen nur Original-Microsoft -Software!

Mehr

IT as a Service für den KMU Bereich - und was haben Sie davon?

IT as a Service für den KMU Bereich - und was haben Sie davon? 1 IBM und A1 Telekom Austria IT as a Service für den KMU Bereich - und was haben Sie davon? DI Roland Fadrany, Head of ITO, A1 Telekom Austria DI Günter Nachtlberger, Business Development Executive, IBM

Mehr

HERZLICH WILLKOMMEN BEI SOFTLINE. BEI UNS SIND SIE GUT AUFGEHOBEN.

HERZLICH WILLKOMMEN BEI SOFTLINE. BEI UNS SIND SIE GUT AUFGEHOBEN. HERZLICH WILLKOMMEN BEI SOFTLINE. BEI UNS SIND SIE GUT AUFGEHOBEN. Thomas Reinoso // Key Account Manager, Softline Solutions GmbH AGENDA DIE NEUE WELT DES END-USER COMPUTING IN DER PRAXIS VMware View 09:30

Mehr

IT Lehrgang: MCITP. Microsoft Certified Enterprise Desktop Administrator 7. E r f o l g h a t e i n e n N a m e n : S P C! w w w. s p c.

IT Lehrgang: MCITP. Microsoft Certified Enterprise Desktop Administrator 7. E r f o l g h a t e i n e n N a m e n : S P C! w w w. s p c. 2011 IT Lehrgang: MCITP Microsoft Certified Enterprise Desktop Administrator 7 E r f o l g h a t e i n e n N a m e n : S P C! w w w. s p c. a t Wissens-Service ist bei uns schon immer Trend. Und Trends

Mehr

Videosicherheit over IP

Videosicherheit over IP Videosicherheit over IP Videoinformations- und Videosicherheitslösungen 1 Konvergenz von Videosicherheitstechnik und IT Nach dem Zusammenwachsen von IT und TK verwischen nun auch die Grenzen zwischen der

Mehr

AKTUELLE VERTRAGSMODELLE BEI MICROSOFT: Prozesse, Chancen und Risiken sowie die zukünftige Entwicklung im Öffentlichen Dienst

AKTUELLE VERTRAGSMODELLE BEI MICROSOFT: Prozesse, Chancen und Risiken sowie die zukünftige Entwicklung im Öffentlichen Dienst AKTUELLE VERTRAGSMODELLE BEI MICROSOFT: Prozesse, Chancen und Risiken sowie die zukünftige Entwicklung im Öffentlichen Dienst Doreen Gebler Sales Executive Öffentliche Auftraggeber Aktuelle Vertragsmodelle

Mehr

Hintergrundbericht. Lizenzmanagement in der Cloud. von Michael Drews, Geschäftsführer der amando software GmbH

Hintergrundbericht. Lizenzmanagement in der Cloud. von Michael Drews, Geschäftsführer der amando software GmbH Hintergrundbericht Lizenzmanagement in der Cloud von Michael Drews, Geschäftsführer der amando software GmbH Cloud Computing hat sich mittlerweile in vielen Unternehmen etabliert. Die Firmen möchten die

Mehr

MOBILE ON POWER MACHEN SIE IHRE ANWENDUNGEN MOBIL?!

MOBILE ON POWER MACHEN SIE IHRE ANWENDUNGEN MOBIL?! MOBILE ON POWER MACHEN SIE IHRE ANWENDUNGEN MOBIL?! Oliver Steinhauer Sascha Köhler.mobile PROFI Mobile Business Agenda MACHEN SIE IHRE ANWENDUNGEN MOBIL?! HERAUSFORDERUNG Prozesse und Anwendungen A B

Mehr