Forschungszentrum für Elektro-Magnetische Umweltverträglichkeit (femu)

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Forschungszentrum für Elektro-Magnetische Umweltverträglichkeit (femu)"

Transkript

1 Forschungszentrum für Elektro-Magnetische Umweltverträglichkeit (femu) Einführung in das EMF-Portal zu gesundheitlichen Wirkungen von EMF Sarah Drießen Uniklinik Aachen Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen 1

2 Agenda Vorstellung femu Einführung in die Problematik EMF-Portal Störbeeinflussung Implantate Diskutierte Wirkungen (unterhalb der Grenzwerte) Offene Fragen (WHO Research Agenda) 2

3 femu Verschiedene Ansätze zur Untersuchung und Bewertung der Wirkungen elektromagnetischer Felder Forschung (Untersuchungen am Patienten, Simulationen, etc.) wissenschaftliche Information und Kommunikation Risikobewertung 3

4 femu Erstellung von Fachstellungnahmen (z.b. für Bundesnetzagentur) Zusammenstellung relevanter Literatur (z.b. für International Agency for Research on Cancer, IARC) Gremienarbeit (DGUV AG Aktive Implantate ) Informationsveranstaltungen für Ärzte und Bürger interdisziplinärer Ansatz durch Zusammenarbeit von Biologen, Ärzten, Ingenieuren, Informatikern, Technikern 4

5 Förderer Bundesamt für Strahlenschutz bzw. Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit Forschungsstelle für Elektropathologie e.v., München Deutsche Telekom AG Amprion GmbH Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) Forschungsgemeinschaft Funk e.v., Bonn GSM Association, Dublin, Irland VERUM Stiftung für Verhalten und Umwelt, München Ministerium für Umwelt, Naturschutz und Verkehr Baden-Württemberg Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit Schweizer Bundesamt für Gesundheit Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft, Wien, Österreich 5

6 Agenda Vorstellung femu Einführung in die Problematik EMF-Portal Störbeeinflussung Implantate Diskutierte Wirkungen (unterhalb der Grenzwerte) Offene Fragen (WHO Research Agenda) 6

7 Umfrage Eurobarometer (2010) Größte Besorgnis bei Hochspannungsleitungen (35%) Mobilfunk-Basisstationen (33%) Handys (26%) Quelle: Eurobarometer Spezial 73.3: Elektromagnetische Felder (2010), EC 7

8 Hintergrund Gibt es Wirkungen unterhalb der Grenzwerte? Zunahme elektromagnetischer Felder in der Umwelt durch - Handys, - Mobilfunk-Basisstationen, - andere neuartigen Funktechnologien (Stichwort vernetzte Technologien), - aber auch durch Einführung neuer Techniken (Body Scanner, RFID, Hochspannungsgleichstrom-Übertragung (HGÜ) ) - und Zunahme von Ko-Expositionen viele inkonsistente Ergebnisse; widersprüchliche Ergebnisse unterschiedlicher Studien fehlende Wirkungsmechanismen insgesamt zu dünne Datenlage im Bereich der Zwischenfrequenzen und bei statischen Magnetfeldern 8

9 Die abschließende Bewertung einer eventuellen Wirkung ist ein zeitaufwendiger Prozess, der von entsprechenden Expertengremien durchgeführt wird, wie z.b. WHO IARC ICNIRP SSK BfS 9

10 Wirkungen unterhalb der Grenzwerte? Der Wissenschaftler muss darauf achten, dass er bei der Weitergabe wissenschaftlicher Informationen alle verfügbaren Befunde vorlegt, selbst wenn manche Untersuchungen zu entgegengesetzten Resultaten gelangen. (aus: WHO Handbuch Herstellen eines Dialogs über die Risiken elektromagnetischer Felder, 2002, S. 37 f) 10

11 Agenda Vorstellung femu Einführung in die Problematik EMF-Portal Störbeeinflussung Implantate Diskutierte Wirkungen (unterhalb der Grenzwerte) Offene Fragen (WHO Research Agenda) 11

12 Was wollen wir? Eine Internet-Informations-Plattform zur Abschätzung des aktuellen Wissenstands zu den gesundheitsrelevanten Wirkungen hoch- und niederfrequenter elektromagnetischer Felder Beratung und Unterstützung für EMF-Experten Information für Entscheidungsträger Unverfälschte Information für Laien und interessierte Bürger

13 Was brauchen wir? wissenschaftliche Fakten aus sog. peer-reviewed Journals zu biologischen und gesundheitsrelevanten Wirkungen durch EMF interdisziplinäres Glossar mit Fachbegriffen aus Biologie, Medizin, Epidemiologie, Dosimetrie, usw. umfangreiche EMF-Hintergrund-Information Wissensdarstellung in Englisch und Deutsch Verfügbarkeit ohne Zugangsbeschränkung und kostenlos über das Internet

14 14

15 Die Abläufe, die dahinter stehen tägliche Literatursuche (z.b. in Pubmed durch automatisierte Suchabfragen, Journals, die nicht in Pubmed gelistet sind, Verfolgung von Diskussionen in Blogs, Kontrolle von Literaturreferenzlisten) Aufnahme in die Datenbank und Erwerb passender Literatur (über Hochschulbibliothekennetz) Kategorisierung (nach Studientyp, Themenschwerpunkt und Feldquelle/Art der Exposition) Extraktion, d.h. Zusammenfassung relevanter Publikationen Kontrolle auf neu verwendete Fachbegriffe und Feldquellen sowie Berücksichtigung im Glossar (je nach Relevanz) bzw- Feldquellen-Datenbank Englisch und Deutsch

16 Bedingungen Wissenschaftliche Literatur über Verlag mit einem Redaktionsgremium (Editor/Editorial Board mit sog. peerreview-prozess) veröffentlicht wesentliches Merkmal: Überprüfbarkeit der Ergebnisse möglich durch detaillierte Beschreibung der Methode und des verwendeten Materials Redaktionelle Grundsätze EMF-Portal bezieht keine Position pro" oder kontra" elektromagnetische Felder EMF-Portal möchte zu einer sachlichen, verantwortungsvollen und informierten Meinungsbildung in der Gesellschaft beitragen. 16

17 Was dabei herauskommt (allgemein)

18 18

19 19

20 20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30 30

31 31

32 32

33 33

34 Datenbank der Feldquellen Elektrische Feldstärke und magnetische Flussdichte sind abhängig von Spannung Abstand zur Leitung Strommenge (-> Tageszeiten) Höhe der Leitung Anordnung der Leiterseile Abstand zur Leitung (Grenzwert gemäß 26. BImSchV: 100 µt, 5 kv/m) 34

35 EMF-Portal: Inhalte ca Publikationen (Stand März 2013) medizinisch/biologische, 250 epidemiologische und 50 Implantat-Studien wurden extrahiert interdisziplinäres Glossar mit Erklärungen zu mehr als Fachbegriffen Hintergrundinformationen kostenlos in englischer und deutscher Sprache 1,5 Mio Page Hits und Nutzer pro Monat (Durchschnitt) 35

36 Nutzer n=

37 Agenda Vorstellung femu Einführung in die Problematik EMF-Portal Störbeeinflussung Implantate Diskutierte Wirkungen (unterhalb der Grenzwerte) Offene Fragen (WHO Research Agenda) 37

38 Implantate passive Implantate (z.b. Endoprothesen, Schienen, Herzklappen oder Nägeln) aktive Implantate (z.b. Herzschrittmacher, Defibrillatoren, Cochlea- Implantat, Neurostimulatoren) Gefährdungen durch EMF möglich 38

39 Gefährdungen durch EMF Statische Magnetfelder: Kraftwirkungen auf Implantate, die ferromagnetische Bestandteile enthalten Niederfrequente Felder: erzeugen Körperströme, die sich an metallischen Implantaten verdichten/erhöhen können Betriebsart wird durch direkte Einkopplung verändert Fehlreaktion, weil Biosignale überlagert werden Hochfrequente Felder: Einkopplung von Energie in den Körper Erwärmung des Implantats möglich 39

40 Gefährdungsbeurteilung BGI 5111 Beeinflussung von Implantaten durch EMF Handlungshilfe zur Gefährdungsbeurteilung BGI 5111: Passive Implantate: keine Beeinflussung im Expositionsbereichs 1 nach BGV B11 Aktive Implantate: Sicherheitswerte nach E DIN VDE z.b. für 50 Hz: 65 µt eff bzw. 4,13 kv/m unterhalb der Grenzwerte im Alltag 40

41 Störung aktiver Implantate Beeinflussung abhängig von: Sondenart (Uni-/Bipolar) Abstand der Elektroden an der Sonde Position und Lage der Sonde im Körper Körperbau des Patienten Einzelfallbewertung empfehlenswert - Berechnung nach BGI 5111 oder - Laboruntersuchung 41

42 Laboruntersuchung Klinische Studie mit Ein- und Ausschlusskriterien kostenfreie Untersuchung Ermittlung der tatsächlichen Beeinflussungsschwellen bei der Netzfrequenz 50 Hz Individuelle Risikobewertung Termine Frau Strehler 0241 /

43 Implantierbare Kardioverter-Defibrillatoren Gesamt maximale Empfindlichkeit: 36,9 % gestörte ICDs nominelle Empfindlichkeit: 14,9 % gestörte ICDs 26. BImSchV (100 µt - 5 kv/m) keine Störung Expositionsbereich 2 der BGV B11 (424,6 µt - 6,67 kv/m) keine Störung Expositionsbereich 1 der BGV B11 (1356 µt - 21,3 kv/m) Störung bei 10 von 107 ICDs bei maximaler Empfindlichkeit Störung bei 4 von 107 ICDs bei nomineller Empfindlichkeit 43

44 Ergebnisse Herzschrittmacher Gesamt maximale Empfindlichkeit: 68,9 % gestörte HSMs nominelle Empfindlichkeit: 24,6 % gestörte HSMs 26. BImSchV (100 µt - 5 kv/m) keine Störung Expositionsbereich 2 der BGV B11 (424,6 µt - 6,67 kv/m) Störung bei 9 von 61 HSMs bei maximaler Empfindlichkeit keine Störung bei nomineller Empfindlichkeit Expositionsbereich 1 der BGV B11 (1356 µt - 21,3 kv/m) Störung bei 23 von 61 HSMs bei maximaler Empfindlichkeit Störung bei 5 von 61 HSMs bei nomineller Empfindlichkeit 44

45 Agenda Vorstellung femu Einführung in die Problematik EMF-Portal Störbeeinflussung Implantate Diskutierte Wirkungen (unterhalb der Grenzwerte) Offene Fragen (WHO Research Agenda) 45

46 Diskutierte Wirkungen: Niederfrequenz Diskussion + weitere Forschung konzentrieren sich auf Leukämie im Kindesalter Grundsätzlich seltene Erkrankung (4-5 Fälle/ Kinder <15 Jahre) Hinweise aus Bevölkerungsstudien auf erhöhtes Risiko Falls zutreffend, bedeutet dies Neuerkrankung von 6 Kindern/Jahr in Deutschland aufgrund von Magnetfeld-Exposition (0,3-0,4 µt, zeitlich gemittelt), davon 3 Kinder aufgrund Wohnumfeld in der Nähe zu Hochspannungsleitungen; Rest: häusliche Ursachen (Falls zutreffend, wären insgesamt 1 Prozent der Leukämiefälle in Europa durch diesen Zusammenhang erklärbar) Experimentelle Untersuchungen unterstützen Ergebnis nicht Kein Wirkungsmechanismus bekannt 46

47 Agenda Vorstellung femu Einführung in die Problematik EMF-Portal Störbeeinflussung Implantate Diskutierte Wirkungen (unterhalb der Grenzwerte) Offene Fragen (WHO Research Agenda) 47

48 2010 WHO Research Agenda (100 khz-300 GHz) 9 definierte Forschungsfelder mit hoher Priorität, 9 Punkte mit geringerer Priorität Forschungsbedarf mit hoher Priorität, z.b. Epidemiologische Studien mit Kindern und Jugendlichen in Hinblick auf Verhalten, neurologische Störungen und Krebs Monitoring von Hirn-Tumor-Inzidenz (Krebsregister) kombiniert mit Populations-Expositionsdaten Provokationsstudien mit Kindern unterschiedlicher Altersklassen mit den Endpunkten Hirnfunktion (Schlaf und Ruhe-EEG) Tierstudien zu pränataler/postnataler Exposition und Entwicklung/Verhalten Tierstudien zu neurodegenerativen Erkrankungen Quantifizierung persönlicher Expositionen (unter Berücksichtigung von demographischen Aspekten und Mikroumwelt) 48

49 2007 WHO Research Agenda (1 Hz-100 khz) 8 definierte Forschungsfelder mit hoher Priorität, 17 Punkte mit geringerer Priorität Forschungsbedarf mit hoher Priorität, z.b. Epidemiologische Untersuchung mit Kindern und Jugendlichen in Hinblick auf Hirn-Tumoren und Leukämie Risiko für amyotrophe Lateralsklerose (ALS) und berufliche Expositionen Entwicklung eines transgenen Maus-Modells für Kinder-Leukämie mögliche biophysikalische Mechanismen genereller Forschungsbedarf für die Zwischenfrequenzen (300 Hz 100 khz; Stichwort: Elektromobilität, Warensicherungsanlagen): Expositions- Abschätzung, epidemiologische Untersuchungen, Laborstudien (Tier- und Zellstudien) 49

50 2006 WHO Research Agenda (statische Felder) 11 definierte Forschungsfelder mit hoher Priorität, 7 Punkte mit geringerer Priorität Forschungsbedarf mit hoher Priorität (vor allem für statische MF), z.b. Epidemiologische Studien zu chronischen Erkrankungen in beruflich stark exponierten Gruppen (z.b. MRT, Aluminiumwerken) Epidemiologische Studie zu Schwangerschaftsverläufen in Verbindung mit beruflicher Exposition (z.b. MRT) Provokationsstudien zu vestibulärer Funktion, Kopf- und Augenbewegung im statischen Magnetfeld (besonders MRT) Tierstudien zu Langzeitwirkungen in Hinblick auf Krebs und Wirkungen auf Verhalten und Entwicklung Dosimetrische Untersuchungen des Fötus in starken MRT-Feldern 50

51 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! 51

Wirkung elektrischer und magnetischer Felder auf den Menschen

Wirkung elektrischer und magnetischer Felder auf den Menschen Wirkung elektrischer und magnetischer Felder auf den Menschen Dr. Frank Gollnick femu Forschungszentrum für Elektro-Magnetische Umweltverträglichkeit Universitätsklinikum Aachen Rheinisch-Westfälische

Mehr

Forschungszentrum für Elektro-Magnetische Umweltverträglichkeit Stromleitungen und elektromagnetische Felder

Forschungszentrum für Elektro-Magnetische Umweltverträglichkeit Stromleitungen und elektromagnetische Felder Forschungszentrum für Elektro-Magnetische Umweltverträglichkeit Stromleitungen und elektromagnetische Felder Berlin, 10.03.2014 Forschungszentrum für elektro-magnetische Umweltverträglichkeit (femu) Verschiedene

Mehr

Forschungszentrum für Elektro-Magnetische Umweltverträglichkeit Elektrische und magnetische Felder und ihre Wirkungen auf die Gesundheit

Forschungszentrum für Elektro-Magnetische Umweltverträglichkeit Elektrische und magnetische Felder und ihre Wirkungen auf die Gesundheit Forschungszentrum für Elektro-Magnetische Umweltverträglichkeit Elektrische und magnetische Felder und ihre Wirkungen auf die Gesundheit Dr. Frank Gollnick Potsdam, 09.09.2015 Wirkungen elektrischer und

Mehr

Zukunft der Implantate

Zukunft der Implantate Zukunft der Implantate Silny J. Forschungszentrum für Elektro-Magnetische Umweltverträglichkeit (femu),universitätsklinikum, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen Fachtagung Mensch, Strom,

Mehr

Informationssystem über Wirkungen elektromagnetischer Felder auf den Menschen (EMFIS) - Wissensbasierte Literaturdatenbank -

Informationssystem über Wirkungen elektromagnetischer Felder auf den Menschen (EMFIS) - Wissensbasierte Literaturdatenbank - Informationssystem über Wirkungen elektromagnetischer Felder auf den Menschen (EMFIS) - Wissensbasierte Literaturdatenbank - Silny J. Forschungszentrum für Elektro-Magnetische Umweltverträglichkeit (femu),universitätsklinikum,

Mehr

Gesundheitsgefahren durch Mobilfunk? Alexander Lerchl Jacobs-University Bremen

Gesundheitsgefahren durch Mobilfunk? Alexander Lerchl Jacobs-University Bremen Gesundheitsgefahren durch Mobilfunk? Alexander Lerchl Jacobs-University Bremen Hintergrund Die Besorgnis der Bevölkerung ist relativ konstant bei ca. 30%. Eine Beeinträchtigung der eigenen Gesundheit wird

Mehr

Beeinflussung von aktiven und passiven Implantaten durch EMF

Beeinflussung von aktiven und passiven Implantaten durch EMF Beeinflussung von aktiven und passiven Implantaten durch EMF Dr. Stephan Joosten Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse Passive Implantate Nägel, Schrauben Schienen Gelenke / Endoprothesen.

Mehr

Elektromagnetische Felder in Büros und ähnlichen Räumen

Elektromagnetische Felder in Büros und ähnlichen Räumen BGIA/BGFE-Workshop Sicherheit in elektromagnetischen Feldern an Arbeitsplätzen Elektromagnetische Felder in Büros und ähnlichen Räumen Berufsgenossenschaftliches Institut für Arbeitsschutz Dipl.-Ing. Fritz

Mehr

Gesundheitliche Wirkungen elektrischer und magnetischer Felder Impulsvortrag

Gesundheitliche Wirkungen elektrischer und magnetischer Felder Impulsvortrag Gesundheitliche Wirkungen elektrischer und magnetischer Felder Impulsvortrag Dr. Anne Dehos Bundesamt für Strahlenschutz Fachbereich Strahlenschutz und Gesundheit 1 Elektromagnetisches Frequenzspektrum

Mehr

Elektromagnetische Felder am Arbeitsplatz

Elektromagnetische Felder am Arbeitsplatz Elektromagnetische Felder am Arbeitsplatz Anforderungen der Richtlinie 2004/40/EG Gesetzliche Grundlagen EMF EU Richtlinie Veröffentlichung der RL 2004/40/EG vom 29.04.2004 Berichtigung der RL 2004/40/EG

Mehr

Novellierung der 26. BImSchV - Grenzwerte und Vorsorge zu elektrischen und magnetischen Feldern bei Hoch- und Höchstspannungsleitungen

Novellierung der 26. BImSchV - Grenzwerte und Vorsorge zu elektrischen und magnetischen Feldern bei Hoch- und Höchstspannungsleitungen Das Bild kann zurzeit nicht angezeigt werden. Novellierung der 26. BImSchV - Grenzwerte und Vorsorge zu elektrischen und magnetischen Feldern bei Hoch- und Höchstspannungsleitungen Dirk Geschwentner Bundesamt

Mehr

Risikobewertung niederfrequenter elektromagnetischer Felder im Zusammenhang zum Netzausbau

Risikobewertung niederfrequenter elektromagnetischer Felder im Zusammenhang zum Netzausbau Risikobewertung niederfrequenter elektromagnetischer Felder im Zusammenhang zum Netzausbau Dr. Anne Dehos Bundesamt für Strahlenschutz Fachbereich Strahlenschutz und Gesundheit 1 Netzausbau Der Anteil

Mehr

Strahlenschutz beim Ausbau der Stromnetze. Verantwortung für Mensch und Umwelt

Strahlenschutz beim Ausbau der Stromnetze. Verantwortung für Mensch und Umwelt Strahlenschutz beim Ausbau der Stromnetze Verantwortung für Mensch und Umwelt Einführung Der Ausbau der erneuerbaren Energien erfordert den Neubau und die Ertüchtigung von Stromleitungen. Das Bundesamt

Mehr

"Hochfrequente elektromagnetische und niederfrequente elektrische und magnetische Felder - Grundlagen und gesundheitliche Bedeutung"

Hochfrequente elektromagnetische und niederfrequente elektrische und magnetische Felder - Grundlagen und gesundheitliche Bedeutung "Hochfrequente elektromagnetische und niederfrequente elektrische und magnetische Felder - Grundlagen und gesundheitliche Bedeutung" Dr. Anne Dehos Bundesamt für Strahlenschutz Fachbereich Strahlenschutz

Mehr

altec5/fotolia.com Empfehlungen Elektromagnetische Felder und Implantate

altec5/fotolia.com Empfehlungen Elektromagnetische Felder und Implantate altec5/fotolia.com Empfehlungen Elektromagnetische Felder und Implantate Die Erzeugung, Verteilung und Nutzung elektrischer Energie sowie drahtloser Kommunikationseinrichtungen ist mit elektromagnetischen

Mehr

Elektrosmog, Handys, Solarien etc.

Elektrosmog, Handys, Solarien etc. Elektrosmog, Handys, Solarien etc. Gesundheitsrisiken durch nichtionisierende Strahlen R. Matthes Bundesamt für Strahlenschutz www.bfs.de Inhalt Nichtionisierende Strahlung Mobilfunktechnik Gesundheitliche

Mehr

Elektromagnetische Felder und Krebsepidemiologie: Stand der Erkenntnisse

Elektromagnetische Felder und Krebsepidemiologie: Stand der Erkenntnisse Elektromagnetische Felder und Krebsepidemiologie: Stand der Erkenntnisse Joachim Schüz, Danish Cancer Society, Copenhagen Frequenz (Hz) 1021 Gamma-Strahlung Institute 1020of Cancer Epidemiology 1019 1018

Mehr

Strahlenschutz und Vorsorge beim Stromnetzausbau. Technikdialog Erdkabel und Freileitungen, Kassel, 24. Juni 2015 Dirk Geschwentner

Strahlenschutz und Vorsorge beim Stromnetzausbau. Technikdialog Erdkabel und Freileitungen, Kassel, 24. Juni 2015 Dirk Geschwentner Strahlenschutz und Vorsorge beim Stromnetzausbau Technikdialog Erdkabel und Freileitungen, Kassel, 24. Juni 2015 Dirk Geschwentner Gliederung Elektrische und magnetische Felder Feldquellen und Feldverteilungen

Mehr

An Magnetresonanztomographen auftretende Expositionen gegenüber elektromagnetischen Feldern

An Magnetresonanztomographen auftretende Expositionen gegenüber elektromagnetischen Feldern Sicherheit und Gesundheitsschutz von Beschäftigten in der Umgebung von Magnetresonanztomographen Hannah Heinrich 2h-engineering & -research Statische Magnetfelder Gradientenfelder Bewegung (aktiv, passiv)

Mehr

Der ICD Träger am Arbeitsplatz - aus Sicht des Ingenieurs -

Der ICD Träger am Arbeitsplatz - aus Sicht des Ingenieurs - Forschungszentrum für Elektro-Magnetische Umweltverträglichkeit Der ICD Träger am Arbeitsplatz - aus Sicht des Ingenieurs - Dominik Stunder Rotenburg an der Fulda, 09.03.2014 Gliederung Vorstellung Regelungen

Mehr

Hochspannungsleitungen aus umweltmedizinischer Sicht

Hochspannungsleitungen aus umweltmedizinischer Sicht Hochspannungsleitungen aus umweltmedizinischer Sicht Dr. Matthias Otto Kinderumwelt ggmbh Osnabrück Kommission für Umweltmedizin beim RKI...die kinderärztliche umweltmedizinische Beratungsstelle... Hochspannungsleitungen

Mehr

Gesundheitliche Wirkungen elektrischer und magnetischer Felder von Stromleitungen

Gesundheitliche Wirkungen elektrischer und magnetischer Felder von Stromleitungen Fachstellungnahme Gesundheitliche Wirkungen elektrischer und magnetischer Felder von Stromleitungen im Auftrag der Bundesnetzagentur Forschungszentrum für Elektro-Magnetische Umweltverträglichkeit (femu)

Mehr

Elektromagnetische Felder. Dirk Geschwentner Technikdialog Erdkabel und Freileitungen 17. April 2012, Hannover

Elektromagnetische Felder. Dirk Geschwentner Technikdialog Erdkabel und Freileitungen 17. April 2012, Hannover Elektromagnetische Felder Dirk Geschwentner Technikdialog Erdkabel und Freileitungen 17. April 2012, Hannover Inhalt / Gliederung Was sind niederfrequente elektrische / magnetische Felder Nachgewiesene

Mehr

EMF Spectrum Schwerpunkt Niederfrequente Felder. F o r s c h ung. Elektronische kardiale Implantate und deren Störung in EMF

EMF Spectrum Schwerpunkt Niederfrequente Felder. F o r s c h ung. Elektronische kardiale Implantate und deren Störung in EMF 8 EMF Spectrum Schwerpunkt Niederfrequente Felder F o r s c h ung Stephan Joosten, Dominik Stunder Patientenstudie zur Störung von kardialen Implantaten in elektromagnetischen 50Hz-Feldern Seit langem

Mehr

Die unsichtbare Gefahr - Elektromagnetische Felder

Die unsichtbare Gefahr - Elektromagnetische Felder Herzlich Willkommen zum Forum: Die unsichtbare Gefahr - Elektromagnetische Felder Fachtagung Warenlogistik 2015 Forum EMF Corinna Becker, Dezernat 5 Was erwartet Sie im Forum EMF? Übersicht über das elektromagnetische

Mehr

Ermittlung und Bewertung der elektromagnetischen Exposition durch WLAN-Techniken Sind wir gefährdet?

Ermittlung und Bewertung der elektromagnetischen Exposition durch WLAN-Techniken Sind wir gefährdet? Inhouse-Vernetzung von Schulen, 13.2.2007 Ermittlung und Bewertung der elektromagnetischen Exposition durch WLAN-Techniken Sind wir gefährdet? Dr. Christian Bornkessel, IMST GmbH, Carl-Friedrich-Gauß-Str.

Mehr

Risikowahrnehmung in der Bevölkerung. Christiane Pölzl-Viol. Bundesamt für Strahlenschutz

Risikowahrnehmung in der Bevölkerung. Christiane Pölzl-Viol. Bundesamt für Strahlenschutz Risikowahrnehmung in der Bevölkerung Christiane Pölzl-Viol Bundesamt für Strahlenschutz Worum geht es? Empfindet die Bevölkerung statische und niederfrequente Felder des Stromnetzausbaus als Risiko? Warum

Mehr

Beeinflussung von passiven und aktiven Implantaten durch EMF

Beeinflussung von passiven und aktiven Implantaten durch EMF Beeinflussung von passiven und aktiven Implantaten durch EMF Dipl.-Ing. Fritz Börner Institut für Arbeitsschutz der deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung Elektromagnetische Felder am Arbeitsplatz 15.

Mehr

Elektrische und magnetische Felder

Elektrische und magnetische Felder Elektrische und magnetische Felder 3 Elektrische und magnetische Felder gibt es überall Elektrische und magnetische Felder sind überall auf der Erde gegenwärtig. Sie sind keine Erfindung des Menschen.

Mehr

Einfluss des Mobilfunks auf den Schlaf und die Aktivität des Gehirns

Einfluss des Mobilfunks auf den Schlaf und die Aktivität des Gehirns Einfluss des Mobilfunks auf den Schlaf und die Aktivität des Gehirns PD Dr. Blanka Pophof Bundesamt für Strahlenschutz Mobilfunk: Einfluss auf Schlaf und Gehirn? Erkenntnisstand zu Beginn des DMF Wissenschaftliche

Mehr

femu Forschungsbericht

femu Forschungsbericht ISSN 1439-9261 Internet-Ausgabe femu Forschungsbericht 2012 Forschungszentrum für Elektro-Magnetische Umweltverträglichkeit (femu) IASA, Universitätsklinikum der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule

Mehr

Elektrosensibilität, unspezifische gesundheitliche Beschwerden

Elektrosensibilität, unspezifische gesundheitliche Beschwerden Elektrosensibilität, unspezifische gesundheitliche Beschwerden Dr. Anne Dehos Bundesamt für Strahlenschutz Mobilfunk und Gesundheit BfS-Informationsveranstaltung, 25. Juni 2009, München 1 Was versteht

Mehr

Aktueller Stand der Forschungsergebnisse über elektromagnetische Felder

Aktueller Stand der Forschungsergebnisse über elektromagnetische Felder Aktueller Stand der Forschungsergebnisse über elektromagnetische Felder Stefan Kluge - Regierungspräsidium Stuttgart Landesgesundheitsamt, Referat 96 Funktechnik bei der Breitbandversorgung Problematisch

Mehr

Elektromagnetische Felder beim Betrieb von Maschinen und Anlagen - Die neue EU-Richtlinie 2013/35/EU

Elektromagnetische Felder beim Betrieb von Maschinen und Anlagen - Die neue EU-Richtlinie 2013/35/EU Elektromagnetische Felder beim Betrieb von Maschinen und Anlagen - Die neue EU-Richtlinie 2013/35/EU Carsten Diekel 25.06.2015 Agenda Physikalische Grundlagen EMF Die EU-Richtlinie 2013/35/EU Gegenüberstellung

Mehr

Defizite der deutschen Grenzwerte für elektromagnetische Felder von Höchstspannungsleitungen

Defizite der deutschen Grenzwerte für elektromagnetische Felder von Höchstspannungsleitungen Defizite der deutschen Grenzwerte für elektromagnetische Felder von Höchstspannungsleitungen Dr. Werner Schneider Initiative Quickborn unter Höchstspannung Hauptgrund für Nicht-Akzeptanz: Gesundheitliche

Mehr

Gesundheitsrisiken durch niederfrequente elektrische und magnetische Felder. Dr. H.-Peter Neitzke, ECOLOG-Institut, Hannover

Gesundheitsrisiken durch niederfrequente elektrische und magnetische Felder. Dr. H.-Peter Neitzke, ECOLOG-Institut, Hannover Gesundheitsrisiken durch niederfrequente elektrische und magnetische Felder Dr. H.-Peter Neitzke, ECOLOG-Institut, Hannover ECOLOG-Institut Arbeitsbereich Technik & Umwelt www.ecolog-institut.de Forschung

Mehr

Elektromagnetische Felder in der Werkstatt

Elektromagnetische Felder in der Werkstatt Elektromagnetische Felder in der Werkstatt Dr. med. Th. Amport SGARM-Schweizerische Gesellschaft für Arbeitsmedizin MedicalService SBB Bern Inhalt Einleitung Definition & EMF Spektrum Gesundheitliche Aspekte

Mehr

Die neue EMFV - Welcher Handlungsbedarf besteht für die Unternehmen?

Die neue EMFV - Welcher Handlungsbedarf besteht für die Unternehmen? Die neue EMFV - Welcher Handlungsbedarf besteht für die Unternehmen? 26. Informationstechnische Informationstagung der Betriebsräte der Werften, 06.12. - 08.12.2017, Bad Bevensen Carsten Diekel, BGHM Agenda

Mehr

Neue Leitungen für die Westküste: Stromnetzausbau für die Energiewende in Schleswig-Holstein

Neue Leitungen für die Westküste: Stromnetzausbau für die Energiewende in Schleswig-Holstein Mildstedt, 12. Juni 2012 Neue Leitungen für die Westküste: Stromnetzausbau für die Energiewende in Schleswig-Holstein Elektromagnetische Felder und gesundheitliche Auswirkungen Karsten Fels Umwelt u. ländliche

Mehr

puncto Nr. 2 2013 ZKZ 83855 64. Jahrgang Elektrosmog Gesunder Umgang mit Handy & Co.

puncto Nr. 2 2013 ZKZ 83855 64. Jahrgang Elektrosmog Gesunder Umgang mit Handy & Co. puncto Nr. 2 2013 ZKZ 83855 64. Jahrgang Das Mitgliedermagazin der Continentale Betriebskrankenkasse Elektrosmog Gesunder Umgang mit Handy & Co. 10 Elektrosmog Gesunder Umgang mit Handy & Co. pio3, Fotolia

Mehr

Elektromagnetische Felder Gesundheitsaspekte bei Hochspannungs- Gleichstrom-Übertragungsleitungen (HGÜ)

Elektromagnetische Felder Gesundheitsaspekte bei Hochspannungs- Gleichstrom-Übertragungsleitungen (HGÜ) Forschungszentrum für Elektro-Magnetische Umweltverträglichkeit Elektromagnetische Felder Gesundheitsaspekte bei Hochspannungs- Gleichstrom-Übertragungsleitungen (HGÜ) Dr. Frank Gollnick Schwäbisch Hall,

Mehr

Hintergrundpapier: Grenzwerte im Bereich Mobilfunk

Hintergrundpapier: Grenzwerte im Bereich Mobilfunk Februar 2013 Hintergrundpapier: Grenzwerte im Bereich Mobilfunk Grundsatz Die Festlegung von Grenzwerten erfolgt auf Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse. Dabei werden alle nach wissenschaftlichen Standards

Mehr

Studien zu EMF. Untersuchungsrahmen und Bewertungsmaßstäbe. Dr. Gunde Ziegelberger. Bundesamt für Strahlenschutz

Studien zu EMF. Untersuchungsrahmen und Bewertungsmaßstäbe. Dr. Gunde Ziegelberger. Bundesamt für Strahlenschutz Studien zu EMF Untersuchungsrahmen und Bewertungsmaßstäbe Dr. Gunde Ziegelberger Bundesamt für Strahlenschutz Strahlenschutz beim Netzausbau Basiskonzept des BfS Grenzwerte nach Stand von Wissenschaft

Mehr

BfS-Forschungsprogramm Strahlenschutz beim Stromnetzausbau. M. Kreuzer, B. Pophof, G. Ziegelberger, D. Geschwentner, C. Pölzl-Viol

BfS-Forschungsprogramm Strahlenschutz beim Stromnetzausbau. M. Kreuzer, B. Pophof, G. Ziegelberger, D. Geschwentner, C. Pölzl-Viol BfS-Forschungsprogramm Strahlenschutz beim Stromnetzausbau M. Kreuzer, B. Pophof, G. Ziegelberger, D. Geschwentner, C. Pölzl-Viol Hintergrund, Ziele, Vorgehen PD Dr. Michaela Kreuzer Rolle / Zuständigkeit

Mehr

Erläuterungen, Messungen an Arbeitsplätzen, individuelle Störbeurteilung für Implantatträger

Erläuterungen, Messungen an Arbeitsplätzen, individuelle Störbeurteilung für Implantatträger Forschungszentrum für Elektro-Magnetische Umweltverträglichkeit Mögliche Beeinflussung von Implantaten durch EMF Erläuterungen, Messungen an Arbeitsplätzen, individuelle Störbeurteilung für Implantatträger

Mehr

Elektrische und magnetische Felder. Ständige Begleiter unseres Lebens

Elektrische und magnetische Felder. Ständige Begleiter unseres Lebens Elektrische und magnetische Felder Ständige Begleiter unseres Lebens 2 Inhaltsangabe Inhaltsangabe 3 Einleitung 4 Was sind elektrische und magnetische Felder? 6 Wie sehen die Felder bei Höchstspannungsleitungen

Mehr

Klimawandel, Naturschutz und Energiewende Umsetzung eines Jahrhundertprojektes

Klimawandel, Naturschutz und Energiewende Umsetzung eines Jahrhundertprojektes 12L241012 - Naturreservate und Nationalparks als besonders schützenswerte Einrichtungen Klimawandel, Naturschutz und Energiewende Umsetzung eines Jahrhundertprojektes 3. Strahlenschutz beim Ausbau der

Mehr

EMF an Arbeitsplätzen

EMF an Arbeitsplätzen EMF an Arbeitsplätzen Aktuelle Arbeitsschutzregelungen in Deutschland Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse, Köln EMF Regelungen in Deutschland Arbeitsschutz Öffentlichkeit BGV

Mehr

femu Forschungsbericht

femu Forschungsbericht ISSN 1439-9261 Internet-Ausgabe femu Forschungsbericht 2013 Forschungszentrum für Elektro-Magnetische Umweltverträglichkeit (femu) IASA, Universitätsklinikum der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule

Mehr

EMF-Wirkungen und Schutzmaßnahmen - Beispiele aus der Industrie

EMF-Wirkungen und Schutzmaßnahmen - Beispiele aus der Industrie EMF-Wirkungen und Schutzmaßnahmen - Beispiele aus der Industrie Dipl.-Ing. Carsten Diekel Berufsgenossenschaft Holz und Metall Elektromagnetische Felder am Arbeitsplatz, 08.11.2016 Physikalische Grundlagen

Mehr

Gesundheit und Mobilfunk

Gesundheit und Mobilfunk Gesundheit und Mobilfunk Forschungsschwerpunkte und Problemfelder Priv.-Doz. Dr. Michaela Kreuzer Bundesamt für Strahlenschutz Neuherberg/München mkreuzer@bfs.de GMDS, 13.09.2006 Gesundheitsgefahren durch

Mehr

Sicherheitsanforderungen

Sicherheitsanforderungen VDE-Sc h r iftenrei he Normen verständlich 6 Sicherheitsanforderungen für Antennen und Kabelnetze Erläuterungen zu - DIN EN 60728-11 (VDE 0855 Teil 1):2005 Kabelnetze und Antennen für Fernsehsignale, Tonsignale

Mehr

Netzausbau und niederfrequente Elektromagnetische Felder -Relevanz des Themas aus der Sicht eines Gesundheitsamtes-

Netzausbau und niederfrequente Elektromagnetische Felder -Relevanz des Themas aus der Sicht eines Gesundheitsamtes- Netzausbau und niederfrequente Elektromagnetische Felder -Relevanz des Themas aus der Sicht eines Gesundheitsamtes- Dipl.-Ing. Klaus-Peter Andreas Hochspannungsnetzausbau Im Zuge der Energiewende ist ein

Mehr

Gesundheitsvorsorge bei der Planung von Stromübertragungstrassen

Gesundheitsvorsorge bei der Planung von Stromübertragungstrassen Gesundheitsvorsorge bei der Planung von Stromübertragungstrassen Dr. H.-Peter Neitzke, ECOLOG-Institut für sozial-ökologische Forschung und Bildung Hannover Hannover, 25.11. Gesundheitliche Auswirkungen

Mehr

Bürgerdialog Hochspannungsfreileitungen

Bürgerdialog Hochspannungsfreileitungen Bürgerdialog Hochspannungsfreileitungen 13.12.2011 Rathaus Dortmund Dr. Klaus Trost Wissenschaftsladen Bonn e.v. 1 Elektromagnetisches Frequenzspektrum Das Frequenzspektrum der elektromagnetischen Felder

Mehr

Technical Seminar DESY Zeuthen 17.09.2002

Technical Seminar DESY Zeuthen 17.09.2002 Technical Seminar DESY Zeuthen 17.09.2002 Stefan Schrader DESY - D5-1 Elektro-Smog Was ist das? Aus der Presse Was sind EMF? Wo kommen künstliche oder technische EMF vor? Wirkungen auf den menschlichen

Mehr

Biologische Wirkungen elektromagnetischer Strahlung und deren medizinische Relevanz

Biologische Wirkungen elektromagnetischer Strahlung und deren medizinische Relevanz Biologische Wirkungen elektromagnetischer Strahlung und deren medizinische Relevanz Indizien und Befürchtungen ein Überblick über die Gesundheitsgefahren und den Stand der Forschung Dr. Wolfgang Weiss

Mehr

Statische Magnetfelder

Statische Magnetfelder Statische Magnetfelder Messung, Wirkung, Bewertung Dr. Heinrich Eder Bay. Landesamt für 1 2 Erdmagnetisches Feld 30 60 µt 3 Wirkungen von magnetischen Gleichfeldern < 1 mt: Störfestigkeit von Herzschrittmachern,

Mehr

Strahlenschutz-Nachwuchs in Deutschland Aktuelle Situation Sven Nagels

Strahlenschutz-Nachwuchs in Deutschland Aktuelle Situation Sven Nagels Strahlenschutz-Nachwuchs in Deutschland Aktuelle Situation Sven Nagels Inhalt Nachwuchsförderung? Wozu braucht man Strahlenschutz? Fachkunde im Strahlenschutz Akademische Ausbildung im Strahlenschutz (Beispiele)

Mehr

Wirkungen auf die Blut-Hirn-Schranke, DNA-Schädigung

Wirkungen auf die Blut-Hirn-Schranke, DNA-Schädigung Wirkungen auf die Blut-Hirn-Schranke, DNA-Schädigung Dr. Monika Asmuß Bundesamt für Strahlenschutz Mobilfunk und Gesundheit BfS-Informationsveranstaltung, 25. Juni 2009, München 1 Blut-Hirn-Schranke (BHS)

Mehr

Verordnung zur Änderung der Vorschriften über elektromagnetische Felder und das telekommunikationsrechtliche Nachweisverfahren

Verordnung zur Änderung der Vorschriften über elektromagnetische Felder und das telekommunikationsrechtliche Nachweisverfahren Deutscher Bundestag Drucksache 17/12372 17. Wahlperiode 19. 02. 2013 Verordnung der Bundesregierung Verordnung zur Änderung der Vorschriften über elektromagnetische Felder und das telekommunikationsrechtliche

Mehr

Energieversorgung und Elektromagnetische Felder Auswirkungen der EU-Richtlinie 2013/35/EU

Energieversorgung und Elektromagnetische Felder Auswirkungen der EU-Richtlinie 2013/35/EU 7. Rheinsberger Fachtagung Arbeitssicherheit in der Energieversorgung Energieversorgung und Elektromagnetische Felder Auswirkungen der EU-Richtlinie 2013/35/EU Markus Fischer, BG ETEM Elektromagnetische

Mehr

Emissionen von Hochspannungs- Gleichstromleitungen

Emissionen von Hochspannungs- Gleichstromleitungen Emissionen von Hochspannungs- Gleichstromleitungen Grundlagen, Grenzwerte und gesundheitliche Wirkungen Vorbemerkung In diesem Papier wird ausschließlich auf die Auswirkungen durch die elektrischen und

Mehr

Elektromagnetische Felder im Mobilfunk

Elektromagnetische Felder im Mobilfunk Elektromagnetische Felder im Mobilfunk Zwischen Hysterie und verantwortungsvollem Umgang mit der Funktechnik Detlef Volke Vodafone D2 GmbH Abteilung Mobilfunk und Umwelt Am Seestern 40547 DÜSSELDORF Gesamt

Mehr

26. BImSchV - Verordnung über elektromagnetische Felder Vom 16. Dezember 1996

26. BImSchV - Verordnung über elektromagnetische Felder Vom 16. Dezember 1996 26. BImSchV - Verordnung über elektromagnetische Felder Vom 16. Dezember 1996 Auf Grund des 23 Abs. 1 des Bundes-Immissionsschutzgesetzes in der Fassung der Bekanntmachung vom 14. Mai 1990 (BGBl. I S.

Mehr

GE Healthcare. Patienteninformation zur Magnetresonanz Tomographie (MRT)

GE Healthcare. Patienteninformation zur Magnetresonanz Tomographie (MRT) GE Healthcare Patienteninformation zur Magnetresonanz Tomographie (MRT) Was ist Magnetresonanztomographie? Die Magnetresonanztomographie (MRT), auch Kernspintomographie genannt, ist ein medizinisches Bildgebungsverfahren

Mehr

Physikalische Grundlagen

Physikalische Grundlagen Gesundheitliche Aspekte von elektrischen und magnetischen Feldern bei Hochspannungs- Gleichstrom-Freileitungen und -Kabeln sowie Drehstrom-Freileitungen Dr. Hannah Heinrich 2h-engineering & -research Elektrische

Mehr

AUFTAKTVERANSTALTUNG BFS-FORSCHUNGSPROGRAMM STRAHLENSCHUTZ BEIM STROMNETZAUSBAU DIE SICHT DER BÜRGER DIPL.-ING. (FH) OLIVER LEUKER

AUFTAKTVERANSTALTUNG BFS-FORSCHUNGSPROGRAMM STRAHLENSCHUTZ BEIM STROMNETZAUSBAU DIE SICHT DER BÜRGER DIPL.-ING. (FH) OLIVER LEUKER AUFTAKTVERANSTALTUNG BFS-FORSCHUNGSPROGRAMM STRAHLENSCHUTZ BEIM STROMNETZAUSBAU DIE SICHT DER BÜRGER DIPL.-ING. (FH) OLIVER LEUKER INFO@AKTIONSBUENDNIS-ULTRANET.DE WWW.AKTIONSBUENDNIS-ULTRANET.DE DAS FORSCHUNGSPROGRAMM

Mehr

Zelluläre und molekulare Effekte von EMF: Bedeutung von Zell- und Tierforschung aus epidemiologischer Sicht

Zelluläre und molekulare Effekte von EMF: Bedeutung von Zell- und Tierforschung aus epidemiologischer Sicht OCCUPATIONAL AND ENVIRONMENTAL EPIDEMIOLOGY & NETTEACHING UNIT HEAD: PROF. DR. KATJA RADON, MSc INSTITUTE AND OUTPATIENT CLINIC FOR OCCUPATIONAL, SOCIAL AND ENVIRONMENTAL MEDICINE DIRECTOR: PROF. DR. MED.

Mehr

Handy- Empfehlungen. Informationen zur Vermeidung unnötiger Belastungen mit elektromagnetischen Feldern bei Mobiltelefonen

Handy- Empfehlungen. Informationen zur Vermeidung unnötiger Belastungen mit elektromagnetischen Feldern bei Mobiltelefonen Handy- Empfehlungen Informationen zur Vermeidung unnötiger Belastungen mit elektromagnetischen Feldern bei Mobiltelefonen Vorwort Liebe Handy- NutzerInnen! Inwieweit die durch Mobiltelefone erzeugten elektromagnetischen

Mehr

Mobilfunk und Sicherheit

Mobilfunk und Sicherheit Mobilfunk und Sicherheit Information für Handwerker und Hauseigentümer Mobilfunk und Sicherheit Diese Broschüre informiert über Mobilfunkanlagen und was bei Arbeiten in deren Nähe zu beachten ist. Sie

Mehr

Grenzüberschreitungen aus medizinischen Gründen Demografische Aspekte

Grenzüberschreitungen aus medizinischen Gründen Demografische Aspekte Grenzüberschreitungen aus medizinischen Gründen Demografische Aspekte Unionsbürgerschaft, Patientenfreizügigkeit und Begrenzung der Ausgaben für Gesundheit Tagung Max-Planck-Institut Universität Rennes

Mehr

Kontaktadressen und Links zum Thema Mobilfunk und Gesundheit

Kontaktadressen und Links zum Thema Mobilfunk und Gesundheit Kontaktadressen und Links zum Thema Mobilfunk und Gesundheit Sowohl in Deutschland als auch auf internationaler Ebene widmen sich eine Vielzahl von Behörden, Institutionen, Organisationen und Verbänden

Mehr

LVBG Landesverband Bayern und Sachsen der gewerblichen Berufsgenossenschaften Geschäftsführer

LVBG Landesverband Bayern und Sachsen der gewerblichen Berufsgenossenschaften Geschäftsführer LVBG Landesverband Bayern und Sachsen der gewerblichen Berufsgenossenschaften Geschäftsführer Rundschreiben Nr. 1/2006(V) München, den 10. Juli 2006 z/sm An die Ansprechpartner: zur Durchführung von Frau

Mehr

Gesundheitsvorsorge bei der Planung von Stromübertragungstrassen

Gesundheitsvorsorge bei der Planung von Stromübertragungstrassen Gesundheitsvorsorge bei der Planung von Stromübertragungstrassen Dr. H.-Peter Neitzke, ECOLOG-Institut für sozial-ökologische Forschung und Bildung Hannover Beverungen, 12.06. Gesundheitliche Auswirkungen

Mehr

Mobilfunk - Handys und Co.

Mobilfunk - Handys und Co. Mobilfunk - Handys und Co. Mobilfunk - Handys und Co. Informationen und Tipps zum bewussten Umgang mit der drahtlosen Technik Mobilfunk - moderne Technik ohne Risiken? Mobiles Telefonieren ist aus unserem

Mehr

DIE SPEZIALISTEN: DAS WOLLEN WIR!

DIE SPEZIALISTEN: DAS WOLLEN WIR! DIE SPEZIALISTEN: DAS WOLLEN WIR! Unser Konzept in Stichworten Wir sind eine Internistisch-Rheumatologische Schwerpunktpraxis ohne Kassenärztliche Anbindung für die ausschließlich rheumatologischer Tätigkeit

Mehr

Gesundheitliche Aspekte von elektrischen und magnetischen Feldern bei Hochspannungs- Gleichstrom- und Drehstrom- Freileitungen

Gesundheitliche Aspekte von elektrischen und magnetischen Feldern bei Hochspannungs- Gleichstrom- und Drehstrom- Freileitungen Gesundheitliche Aspekte von elektrischen und magnetischen Feldern bei Hochspannungs- Gleichstrom- und Drehstrom- Freileitungen Dr. Hannah Heinrich 2h-engineering & -research Elektrische Felder werden verursacht

Mehr

EMF-Expositionsbewertung gemäß DGUV Vorschrift 15 und der EMFV

EMF-Expositionsbewertung gemäß DGUV Vorschrift 15 und der EMFV EMF-Expositionsbewertung gemäß DGUV Vorschrift 15 und der EMFV Messen, Simulieren und Bewerten des magnetischen Feldes an einer Induktionserwärmungsanlage Dr. Carsten Alteköster M.Sc. Claudine Neumann

Mehr

Grundlagen Wissenswertes - Fakten

Grundlagen Wissenswertes - Fakten im zivilisatorischen Bereich unserer Gesellschaft Zusammenfassung von Sachverhalten wissenschaftsbasierter Institute, Behörden sowie Fachkreisen des Bundes und der Länder NetzeBW GmbH Assetmanagement-TAK

Mehr

Migräne Radar 2.0. Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hof

Migräne Radar 2.0. Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hof Migräne Radar 2.0 Prof. Dr. Jörg Scheidt Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hof Wien, 09.11.2015 Inhalt 1 Migräne Warum Migräne Radar? 2 Das Migräne Radar 3 Migräne Radar Modularer Aufbau 4 Migräne

Mehr

Informationen zum Umgang mit DECT und WLAN. Elektromagnetische Felder und Gesundheit

Informationen zum Umgang mit DECT und WLAN. Elektromagnetische Felder und Gesundheit Informationen zum Umgang mit DECT und WLAN Elektromagnetische Felder und Gesundheit Die Telekom bietet eine Vielzahl von Produkten für die mobile Kommuni kation zu Hause an. Dazu zählen zum Beispiel DECT-Telefone

Mehr

Sicherheit und Gesundheitsschutz der Beschäftigten bei der Arbeit im Zusammenhang mit elektromagnetischen Feldern die neue EMFV

Sicherheit und Gesundheitsschutz der Beschäftigten bei der Arbeit im Zusammenhang mit elektromagnetischen Feldern die neue EMFV Sicherheit und Gesundheitsschutz der Beschäftigten bei der Arbeit im Zusammenhang mit elektromagnetischen Feldern die neue EMFV Arbeitsschutzfachtagung 2015: Neuerungen im Arbeitsschutzrecht Potsdam, den

Mehr

FIDLOCK Verschlüsse Wirkung von Magnetfelder

FIDLOCK Verschlüsse Wirkung von Magnetfelder FIDLOCK Verschlüsse Wirkung von Magnetfelder Was ist Magnetismus? Historisches Die Existenz des Magnetismus war bereits den Griechen im 5. Jh. v Chr. bekannt. Die Namensgebung wird aus der griechischen

Mehr

SCENIHR-EMF Opinions Arbeitsweise und Ergebnisse. Professor Dr Mats-Olof Mattsson

SCENIHR-EMF Opinions Arbeitsweise und Ergebnisse. Professor Dr Mats-Olof Mattsson SCENIHR-EMF Opinions Arbeitsweise und Ergebnisse Professor Dr Mats-Olof Mattsson Was ist SCENIHR? Scientific Committee on Emerging and Newly Identified Health Risks Eins von drei unabhängigen wissenschaftlichen

Mehr

Tag der Seltenen Erkrankungen Aktionstag im Uniklinikum Aachen

Tag der Seltenen Erkrankungen Aktionstag im Uniklinikum Aachen Tag der Seltenen Erkrankungen Aktionstag im Uniklinikum Aachen Am 28. Februar 2015 hatten wir den Tag der seltenen Erkrankungen. Die Deutsche GBS Initiative e.v. hatte an diesem Tag die Gelegenheit, zusammen

Mehr

Elektrische und magnetische Felder von HGÜ-Freileitungen. Dr. Hannah Heinrich 2h-engineering & -research

Elektrische und magnetische Felder von HGÜ-Freileitungen. Dr. Hannah Heinrich 2h-engineering & -research Elektrische und magnetische Felder von HGÜ-Freileitungen Dr. Hannah Heinrich 2h-engineering & -research Physikalische Grundlagen Physikalische Grundlagen Was ist ein Feld? Feld: Raumgebiet, in dem sich

Mehr

Moderne MRT-Bildauswertung mit appmri Hippocampus Volume Analyser.

Moderne MRT-Bildauswertung mit appmri Hippocampus Volume Analyser. APPMRI HIPPOCAMPUS VOLUME Moderne MRT-Bildauswertung mit appmri Hippocampus Volume Analyser. Quantitative und zuverlässige Informationen zur Unterstützung bei der Diagnose von Alzheimer Unser Schwerpunkt

Mehr

Informationsblatt des Arbeitskreises Schule Energie Ausgabe 2 September 2004

Informationsblatt des Arbeitskreises Schule Energie Ausgabe 2 September 2004 Inhalt: Vorwort Informationen Weltjahr der Physik 2005 Niederfrequente elektromagnetischer Felder Vorwort Die Geschäftsführung des Arbeitkreises Schule Energie möchte Sie alle im neuen Schuljahr recht

Mehr

Maßnahmen nach Unfallverhütungsvorschrift BGV B11 und deren Umsetzung

Maßnahmen nach Unfallverhütungsvorschrift BGV B11 und deren Umsetzung Workshop Sicherheit in elektromagnetischen Feldern an Arbeitsplätzen Maßnahmen nach Unfallverhütungsvorschrift BGV B11 und deren Umsetzung Dipl.-Ing. Markus Fischer Berufsgenossenschaft der Feinmechanik

Mehr

Elektromagnetische Felder beim Betrieb von Maschinen - Gegenüberstellung der Richtlinie 2013/35/EU mit der DGUV-Vorschrift 15

Elektromagnetische Felder beim Betrieb von Maschinen - Gegenüberstellung der Richtlinie 2013/35/EU mit der DGUV-Vorschrift 15 Autor: Uwe Struß, BGHM Elektromagnetische Felder beim Betrieb von Maschinen - Gegenüberstellung der Richtlinie 2013/35/EU mit der DGUV-Vorschrift 15 1. Einleitung In Arbeitsbereichen, in denen elektrische,

Mehr

Prügelknabe oder Angstbeißer Zu- Mutungen!?

Prügelknabe oder Angstbeißer Zu- Mutungen!? Prügelknabe oder Angstbeißer Zu- Mutungen!? Kinder und Jugendliche mit Störung des Sozialverhaltens was hilft? 20.03.2013 Dr. Isabel Böge, ZfP Südwürttemberg Struktur: Definitionen Symptome Behandlungsmöglichkeiten

Mehr

Gene, Umwelt und Aktivität

Gene, Umwelt und Aktivität Neuigkeiten aus der Huntington-Forschung. In einfacher Sprache. Von Wissenschaftlern geschrieben Für die Huntington-Gemeinschaft weltweit. Ein aktiver Lebensstil beeinflusst vielleicht die Krankheitssymptome

Mehr

Die neue Online-Wissensplattform für Kunststofftechnik. Projektbegleitung:

Die neue Online-Wissensplattform für Kunststofftechnik. Projektbegleitung: MIT WISSEN ZUM ERFOLG plastics nline.info Die neue Online-Wissensplattform für Kunststofftechnik Ein Projekt von: Projektbegleitung: Gefördert durch: Gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft

Mehr

Funkanwendungen im Alltag

Funkanwendungen im Alltag VBG PDF-Dokument Das Dokument besteht aus 8 Seiten VBG Ihre gesetzliche Unfallversicherung www.vbg.de Inhaltsverzeichnis 1 Strahlungsenergie was ist an den Bedenken dran? 3 12 Mobilfunk 4 13 Funknetzwerke

Mehr

Die Behandlung Therapie mit reiner Energie. Es werden keinerlei Medikamente verwendet. Auch die Diagnose erfolgt weniger durch Befragen des

Die Behandlung Therapie mit reiner Energie. Es werden keinerlei Medikamente verwendet. Auch die Diagnose erfolgt weniger durch Befragen des Die Behandlung Therapie mit reiner Energie. Es werden keinerlei Medikamente verwendet. Auch die Diagnose erfolgt weniger durch Befragen des Patienten, sondern hauptsächlich durch Befragen des Körpers selbst.

Mehr

Langzeitbelastugnsmessungen für exponierte Personen mit Auswertung. Lieferung und Installation von Einzelabschirmunge

Langzeitbelastugnsmessungen für exponierte Personen mit Auswertung. Lieferung und Installation von Einzelabschirmunge Messen von magnetischen Störfeldern Erstellen von Belastungs- und Raumprofilen Langzeitbelastugnsmessungen für exponierte Personen mit Auswertung Beratung über mögliche Abschirmmaßnahmen Lieferung und

Mehr

Elektromagnetische Felder im Alltag - ein gesundheitliches Risiko?

Elektromagnetische Felder im Alltag - ein gesundheitliches Risiko? Gesundheitsamt Freie Hansestadt Bremen Gesundheit und Umwelt Elektromagnetische Felder im Alltag - ein gesundheitliches Risiko? Was versteht man unter Elektrosmog? Wir sind in unserem täglichen Leben von

Mehr

Quarz, Silikose, Lungenkrebs: Metaanalyse der epidemiologischen Studien

Quarz, Silikose, Lungenkrebs: Metaanalyse der epidemiologischen Studien Quarz, Silikose, Lungenkrebs: Metaanalyse der epidemiologischen Studien Frank Bochmann Berufsgenossenschaftliches Institut für Arbeitssicherheit - BIA, Sankt Augustin E-Mail: F.Bochmann@hvbg.de BIA 07_2000

Mehr

Mögliche gesundheitliche Auswirkungen von Exposition durch elektromagnetische Felder

Mögliche gesundheitliche Auswirkungen von Exposition durch elektromagnetische Felder Seite 1/11 Mögliche gesundheitliche Auswirkungen von Exposition durch elektromagnetische Felder Aktualisierung 2015 Quelle: SCENIHR (2015) Übersicht & Details: GreenFacts Kontext - Ein elektromagnetisches

Mehr