SmartEdit RedDot Content Management Server

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "SmartEdit RedDot Content Management Server"

Transkript

1 SmartEdit RedDt Cntent Management Server

2 2001 RedDt Slutins AG. Alle Rechte vrbehalten. RedDt Handbuch Diese Dkumentatin ist urheberrechtlich geschützt. Ohne vrherige schriftliche Genehmigung bleiben die dadurch begründeten Rechte, insbesndere die der Übersetzung, des Nachdrucks, der Speicherung und Auswertung in DV-Anlagen der RedDt Slutins AG vrbehalten. Die in diesem Handbuch bereitgestellten Infrmatinen dienen ausschließlich Infrmatinszwecken und können hne vrherige Ankündigung geändert werden. Die RedDt Slutins AG übernimmt keine Haftung für Auslassungen und fehlerhafte Angaben und für evtl. daraus entstehenden Schäden. Oldenburg, 2001 RedDt Slutins AG Industriestraße Oldenburg Deutschland

3 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Infrmatin zur Dkumentatin...9 Handbücher, Online-Dkumentatin und Online-Hilfe...9 Zielgruppe...10 Gliederung der Inhalte...11 Knventinen...11 Wegbeschreibung...12 Bedeutung der Symble...13 Syntax...14 Über RedDt SmartEdit...15 Benutzerberfläche...15 Navigatinsmenü...16 Seitenmenü...17 Arbeitsbereich...18 RedDt-Symble...18 Zum SmartTree wechseln...20 Startseite aufrufen...20 Hauptmenü öffnen...20 Cmpnent Manager...21 Neue Seite...22 Seitenüberschrift bearbeiten...22 Sprachvariante wechseln...24 Rubriken und Schlagwrte...24 Schlagwrt umbenennen...27 Rubrik umbenennen...27 Ansichtseinstellungen...27 Die Suchfunktin verwenden

4 Inhaltsverzeichnis Vn RedDt abmelden...29 Aufgaben bearbeiten...29 Online-Dkumentatin und Online-Hilfe öffnen...29 Mit SmartEdit arbeiten...31 Bearbeitungsmöglichkeiten in SmartEdit...31 SmartEdit öffnen...31 SmartEdit schließen...33 Seite suchen...34 Templateauswahl...36 Erstellungszeitraum vn/bis...36 Änderungszeitraum vn/bis...37 Suchergebnis...38 Rubriken und Schlagwrte...38 Rubrik umbenennen...41 Schlagwrt umbenennen...41 Kennwrt ändern...41 Benutzerdaten bearbeiten...42 Aufgaben auswählen und bearbeiten...43 Temprär gespeicherte Seiten explizit speichern...44 Eigene freizugebende Seiten bearbeiten...46 Explizit gespeicherte Seiten freigeben...46 Zu krrigierende Seiten...47 Seiten bearbeiten...48 Seite öffnen...48 Seite schließen...50 Seitenüberschrift bearbeiten...52 Aktinen...52 Dateiname bearbeiten...54 Seite explizit speichern

5 Inhaltsverzeichnis Seite freigeben...55 Seite zur Krrektur zurückschicken...56 Seiten generieren...56 Seite löschen...57 Elemente im Frmular bearbeiten...58 Schlagwrtverknüpfung bearbeiten...60 Rubriken und Schlagwrte auswählen...60 Seiten-Verlinkung und -Erscheinungszeitraum bearbeiten...61 Link hinzufügen...62 Erscheinungszeitraum bearbeiten...63 Datum und Uhrzeit festlegen...63 Verwaltungselemente bearbeiten...64 Status...64 Inhalts-Elemente bearbeiten...66 Inhalts-Elemente bearbeiten...66 Bild-Element bearbeiten...68 Datei auswählen...68 Lkale Datei übertragen...70 Media-Element bearbeiten...70 Standardfeld-Element bearbeiten (Datum)...71 Standardfeld-Element bearbeiten (Text, Kurzzahl, Langzahl, Nummerisch, Währung, Zeit)...72 Text-Element bearbeiten...73 Symble des Text-Editrs verwenden...73 Quelltext im Text-Editr bearbeiten...76 Optinslisten-Element bearbeiten...77 Elemente im Frmular bearbeiten...77 Elemente im Frmular bearbeiten - Datei auswählen...79 Elemente im Frmular bearbeiten - Lkale Datei auswählen

6 Inhaltsverzeichnis Link-Elemente bearbeiten...81 Link-Element bearbeiten...81 Bestehende Seite auswählen und verknüpfen...84 Templateauswahl...85 Änderungszeitraum vn / bis...86 Erstellungszeitraum vn / bis...86 Suchergebnis...87 Seite erstellen - Templateauswahl...88 Seitenüberschrift bearbeiten...88 Cntainer-Eigenschaften bearbeiten...89 Target-Cntainer zuweisen...89 URL zuweisen...90 Reihenflge der Seiten bearbeiten...90 Reihenflge der dynamischen Links bearbeiten...91 Dynamischen Link erweitern...92 Dynamischen Link löschen...92 Flgeseite abhängen...93 Seite aus Liste entfernen...93 Schlagwrte zurdnen...94 Rubriken und Schlagwrte auswählen...95 Glssar...97 Index

7

8

9 Infrmatin zur Dkumentatin Infrmatin zur Dkumentatin Alle Dkumentatinen zu RedDt sind einheitlich gestaltet. Lesen Sie hierzu die flgenden Abschnitte: Handbücher, Online-Dkumentatin und Online-Hilfe (Seite 9) Zielgruppe (Seite 10) Gliederung der Inhalte (Seite 11) Knventinen (Seite 11) Handbücher, Online-Dkumentatin und Online-Hilfe Die Dkumentatin zu RedDt besteht aus vier Handbüchern (Installatin, Administratin, Templates bearbeiten und SmartEdit), einem Tutrial, einer Online-Dkumentatin und einer kntextsensitiven Online-Hilfe. Die vier Handbücher und das Tutrial enhalten die flgenden Inhalte: Das Handbuch Installatin beinhaltet die Installatin, das Update und die Deinstallatin vn RedDt. Das Handbuch Administratin beinhaltet die Referenz-Dkumentatin zum "Cmpnent Manager", zum "Server Manager" und zum "SmartTree". Zusätzlich erhalten Sie im Kapitel "Arbeiten mit RedDt" Hintergrundinfrmatinen zu den Themen "Verlinkung und Seiten", "Berechtigungen", "Wrkflw", "Benutzer und Gruppen einrichten", "Generieren", "Templates", "Varianten", "Anbindung vn Datenbanken" und eine Beschreibung der "Unterschiede zwischen RedDt 3 zu RedDt 4". Das Handbuch Templates bearbeiten beinhaltet zu Beginn ebenfalls ein Überblick über die Themen "Template", "Elemente" und "Templatevarianten". Anschließend werden in einer Referenz alle Funktinen beschrieben, die Ihnen zur Bearbeitung vn Templates zur Verfügung stehen. Zusätzlich wird der Template-Editr beschrieben. Im Handbuch SmartEdit werden alle Funktinen beschrieben, die Ihnen zur Arbeit in SmartEdit zur Verfügung stehen. Mit dem Tutrial können Sie beispielhaft an einem kleinen Prjekt lernen, wie Sie ein Webprjekt in RedDt umsetzen können. Die Online-Dkumentatin öffnen Sie in den einzelnen Kmpnenten jeweils über den Menüpunkt Hilfe des Navigatinsmenüs. Ihr Inhalt ist dergleiche, wie in den drei Handbüchern 9

10 Infrmatin zur Dkumentatin Administratin, Templates bearbeiten und SmartEdit. Die Abschnitte der Online- Dkumentatin entsprechen denen der drei Handbücher wie flgt: Handbücher Administratin Templates bearbeiten SmartEdit Abschnitte der Online-Dkumentatin Über RedDt Arbeiten mit RedDt Cmpnent Manager Server Manager SmartTree Templates bearbeiten SmartEdit Die Online-Hilfe öffnen Sie zu jedem Dialgfenster. Klicken Sie in einem Dialgfenster auf den Hilfe-Buttn unten Links im Fenster und es öffent sich die Online-Hilfe, die Ihnen Infrmatinen zum geöffneten Dialgfenster anbietet. Zielgruppe Diese Dkumentatin richtet sich an RedDt-Administratren, RedDt-Site Builder und RedDt- Redakteure. Diese drei Gruppen unterscheiden sich in den Berechtigungsstufen, die sie für das Arbeiten mit em RedDt Cntent Management Server erhalten. Dkumentatin Installatin Cmpnent Manager Server Manager SmartTree Berechtigungsstufe der Zielgruppe Administratr mit Berechtigung für Server Manager Administratren, Site Builder, und eventuell Editr und Authr* Administratren Administratren und Site Builder SmartEdit Administratren, Site Builder, Editr und Authr * Template-Editr Alle Benutzer mit der Berechtigung zur Arbeit im Template-Editr (TE) 10

11 Infrmatin zur Dkumentatin Text-Editr Administratren, Site Builder, Editr und Authr * Für Editr und Authr sind die Aktinsmöglichkeiten eingeschränkt. Zum Verständnis dieser Dkumentatin wird vrausgesetzt, dass Sie das verwendete Windws Betriebssystem aus praktischer Erfahrung kennen. Zur Benutzung der Funktinen hinsichtlich Anbindung externer Datenbanken und der Verwendung externer Kntensysteme wird vrrausgesetzt, dass Sie diese Systeme aus praktischer Erfahrung kennen. Gliederung der Inhalte Die Dkumentatin besteht aus den drei Überschriftsebenen Kapitel, Thema und Sektin. Auf den Ebenen Kapitel und Thema erhalten Sie einen Überblick über die Inhalte der jeweiligen Kapitel und Themen. Die Überschriften dieser Ebenen geben für den SmartTree und den Server Manager den Baumeintrag wieder, der beschrieben wird. Die Handlungen werden auf der Ebene Sektin beschrieben. Eine Sektin ist unterteilt in Überschrift, Wegbeschreibung, Einleitung und Beschreibung der Handlung. Im Anschluss befinden sich gegebenenfalls Hinweise zu weiterführenden Themen. Die Überschrift entspricht inhaltlich dem jeweils beschriebenen Menüpunkt. Die Wegbeschreibung und die Beschreibung der Handlung entsprechen einer bestimmten Syntax. Knventinen Je einfacher Sie sich in der Dkumentatin zurechtfinden, ums schneller können Sie sich das ntwendige Wissen aneignen und prfessinell mit RedDt arbeiten. Aus diesem Grund werden in dieser Dkumentatin definierte Symble und eine bestimmte Syntax verwendet. Wie Sie in RedDt zu den einzelnen Dialgfenstern gelangen, wird mittels einer definierten Wegbeschreibung zu Beginn jeder Sektin angegeben. 11

12 Infrmatin zur Dkumentatin Wegbeschreibung Wie Sie in RedDt navigieren, wird jeweils zu Beginn eines Abschnitts in einem grauen Kasten (Wegbeschreibung) erklärt. Im flgenden Beispiel sind die eigentlichen Bezeichnungen durch Oberbegriffe ersetzt wrden. RedDt-Kmpnente Menüpunkt / Baumeintrag Baumeintrag auswählen Menüpunkt im Aktinsmenü Name des Dialgfensters "RedDt-Kmpnente" steht beispielsweise für "SmartTree" der "Cmpnent Manager", als für den "Ort", vn dem aus Sie den flgenden Navigatinsschritt vrnehmen. In einigen Fällen sind alternative Wege möglich. Die alternativen Wege werden durch ein kursiv gesetztes der getrennt. Die verwendeten Symble haben flgende Bedeutung: Symbl Bedeutung Dieses Pfeil-Symbl steht in Kmbinatin mit einem Menüpunkt der einem Baumeintrag. Es symblisiert den Beginn des nächsten Navigatinsschrittes der - ereignisses. Ein Navigatinsereignis ist beispielsweise, dass sich ein Dialgfenster öffnet. Dieses Maus-Symbl steht in Kmbinatin mit einem benutzerspezifischen Eintrag der Baumansicht. Es bedeutet: Wählen/markieren Sie den gewünschten Eintrag in der Baumansicht. Dieses Symbl steht für das Aktinsmenü. Im Aktinsmenü sehen Sie die Menüpunkte, die Sie zu einem gewählten Baumeintrag verwenden können. Es bedeutet: Klicken Sie auf den hinter dem Symbl genannten Menüpunkt im Aktinsmenü. Dieses Symbl steht für das Navigatinsmenü. Es befindet sich im SmartTree-Mdus und im Server Manager. Dieses Symbl steht für das Seitenmenü. Es befindet sich im Cmpnent Manager. Im Template-Editr und im Text-Editr steht es für die Symblleiste. 12

13 Infrmatin zur Dkumentatin Dieses Symbl steht für die Ablage. Hinter dem Symbl werden die Objekte genannt, die sich in der Ablage befinden müssen und die Sie aktivieren müssen. Dieses Symbl steht für ein geöffnetes Dialgfenster. Im Anschluss an das Symbl wird der Name des geöffneten Dialgfensters genannt. Dieses Symbl steht im SmartEdit-Mdus für den Arbeitsbereich. Dieses Symbl steht im Template-Editr für den Editier-Bereich. Bedeutung der Symble Im Fließtext werden flgende Symble verwendet: Anhand vn Beispielen werden bestimmte Funktinen zu RedDt veranschaulicht. Unter Tipps erhalten Sie Infrmatinen darüber, wie Sie bestimmte Funktinen effektiver nutzen können. Über die Infs erhalten Sie Hintergrund-Infrmatinen. Diese Infrmatin zu RedDt müssen Sie beachten. 13

14 Infrmatin zur Dkumentatin Syntax In der Dkumentatin wird flgende Syntax verwendet: Handlungsschritte sind nummeriert. Bestandteile der Sftware (beispielsweise Buttns, Dialgfensternamen) sind fett ausgezeichnet. Verzeichnisnamen sind durch einen / (Slash) getrennt. Funktinen, die Sie in Dialgfenstern vrnehmen können, der ptinale Handlungsschritte sind mit Blickfangpunkten gekennzeichnet. 14

15 Über RedDt SmartEdit Über RedDt SmartEdit RedDt SmartEdit ist die Benutzerberfläche, über die Sie die Seiten des Prjektes in SmartEdit pflegen. Im Flgenden wird die Benutzerberfläche SmartEdit genannt. Lesen Sie hierzu die flgenden Abschnitte: Benutzerberfläche (Seite 15) Benutzerberfläche Die Benutzerberfläche im SmartEdit-Mdus ist in drei Bereiche aufgeteilt: Im linken Bereich des Fensters befindet sich vertikal angelegt das Navigatinsmenü, über das Sie glbale Funktinen bedienen, über das Seitenmenü im beren Bereich des Fensters stehen Ihnen Menüpunkte zur Verfügung, mit denen Sie Einstellungen zur jeweils geöffneten Seite vrnehmen (das Seitenmenü wird erst angezeigt, wenn im mittleren Bereich ein RedDt-Symbl angeklickt wird) und im mittleren Bereich der Seite, dem Arbeitsbereich, bearbeiten Sie die Inhalte der Seiten über die RedDt-Symble. S kann beispielsweise die Benutzerberfläche im SmartEdit-Mdus aussehen: 15

16 Über RedDt SmartEdit Lesen Sie hierzu bitte die flgenden Abschnitte: Navigatinsmenü (Seite 16) Seitenmenü (Seite 17) Arbeitsbereich (Seite 18) RedDt-Symble (Seite 18) Navigatinsmenü SmartEdit Je nachdem, b Sie Administratr, Site Builder, Editr, Authr der Visitr sind, können Sie alle der nur einige der Funktinen des Navigatinsmenüs verwenden. Im Navigatinsmenü stehen Ihnen die flgenden Menüpunkte zur Verfügung: 16

17 Über RedDt SmartEdit Baummdus - Dieser Menüpunkt steht Ihnen nur zur Verfügung, wenn Sie über die Rllen SiteBuilder der Administratr verfügen. Hierüber gelangen Sie in den Baummdus des SmartTree. Startseite - Öffnet die Startseite des Prjektes. Hauptmenü - Öffnet das Hauptmenü. Im Dialgfenster Hauptmenü können Sie entsprechend Ihrer Berechtigung in den Cmpnent Manager wechseln, eine neue freie Seite erstellen, Rubriken und Schlagwrte bestimmen, die Sprachvariante wechseln und die Ansichtseinstellungen bearbeiten. Suche - Öffnet die Suche. Sie können nach Seiten suchen. Abmelden - Schließt den SmartEdit hne weitere Nachfrage. In Bearbeitung befindliche Seiten werden temprär gespeichert. Aufgaben - Öffnet ein Dialgfenster, in dem Sie die vn Ihnen zu erledigenden Aufgaben einsehen können. Hilfe - Öffnet die Online-Dkumentatin. Seitenmenü SmartEdit Sbald Sie eine Seite über den OpenPage RedDt zur Bearbeitung öffnen, öffnet sich berhalb der zu bearbeitenden Seite das Seitenmenü. Über dem Seitenmenü wird die Seitenüberschrift - sfern eine vergeben wurde - und die Seiten-ID der Seite angezeigt. Im Seitenmenü stehen Ihnen flgende Menüpunkte zur Verfügung. Eigenschaften - Öffnet das Dialgfenster Seiten-Überschrift bearbeiten. Aktinen - Öffnet das Dialgfenster Seiten-Aktinen. Verlinkung - Öffnet das Dialgfenster Seiten-Verlinkung und - Erscheinungszeitraum bearbeiten. Schlagwrte - Öffnet das Dialgfenster Schlagwrtverknüpfung bearbeiten. 17

18 Über RedDt SmartEdit Verwaltung - Öffnet das Dialgfenster Seitenverwaltungs-Elemente bearbeiten. Status - Öffnet das Dialgfenster Seiten-Status. Lesen Sie hierzu: Seite öffnen (Seite 48) Seitenüberschrift bearbeiten (Seite 52) Aktinen (Seite 52) Seiten-Verlinkung und -Erscheinungszeitraum bearbeiten (Seite 61) Schlagwrtverknüpfung bearbeiten (Seite 60) Verwaltungselemente bearbeiten (Seite 64) Status (Seite 64) Arbeitsbereich SmartEdit Der Arbeitsbereich befindet sich rechts neben dem Navigatinsmenü und unterhalb des Seitenmenüs. Im Arbeitsbereich bearbeiten Sie über die RedDt-Symble die Inhalte der Elemente und fügen neue Seiten hinzu. Lesen Sie hierzu: Inhalts-Elemente bearbeiten (Seite 66) Link-Element bearbeiten (Seite 81) RedDt-Symble SmartEdit 18

19 Über RedDt SmartEdit Über die RedDt-Symble öffnen und schließen Sie die RedDt Seiten und die Elemente und Links, die sich auf den Seiten befinden. Den Inhalt einer geöffneten Seite können Sie bearbeiten. RedDt-Symble Die RedDt-Symble werden in die Templates der Seite eingebaut. Die Templates werden vn einem Administratr erstellt. Templates bilden die Basis einer RedDt- Seite. Falls Sie keine RedDt-Symble sehen, wenden Sie sich an Ihren Administratr. Hier sehen Sie eine Übersicht über alle verfügbaren RedDt-Symble. Mit diesem RedDt lösen Sie diese Aktin aus: (OpenPage RedDt) (ClsePage RedDt) (Edit RedDt) (Link RedDt) (MultiLink RedDt) (LckedPage RedDt) Klicken Sie auf den OpenPage RedDt, wenn Sie eine Seite zur Bearbeitung öffnen wllen. Danach haben Sie Zugriff auf alle weiteren Elemente, die sich auf dieser Seite befinden und die für die Bearbeitung in RedDt für Sie freigeschaltet sind. Der ClsePage RedDt erscheint an Stelle des OpenPage RedDt, nachdem eine Seite zur Bearbeitung geöffnet wurde. Über ihn schließen Sie den Bearbeitungsmdus der Seite und speichern s gleichzeitig Ihre Änderungen. Klicken Sie auf den Edit RedDt, wenn Sie den Bearbeitungsmdus eines Elements öffnen wllen. Elemente sind Bilder, Media-Elemente der Texte. Klicken Sie auf den Link RedDt, wenn Sie die Linkeigenschaften eines Elements bearbeiten wllen. Klicken Sie auf den MultiLink RedDt, wenn Sie die Multilink-Eigenschaften eines Cntainers der einer Liste bearbeiten wllen. Je nach Berechtigung können Sie die Seiten des Cntainer der der Liste umsrtieren, hinzufügen der entfernen. Multilink-Elemente (Cntainer und Listen) werden benötigt, um mehrere Seiten verlinken zu können. Der LckedPage RedDt erscheint, wenn eine Seite bereits vn einem anderen Benutzer bearbeitet wird. Wenn Sie den Mauszeiger über den LckedPage R dd b h i i Hi i l h B di S i Z i 19

20 Über RedDt SmartEdit RedDt bewegen, erscheint ein Hinweis, welcher Benutzer die Seite zur Zeit bearbeitet. Die Seite ist dann durch diesen anderen Benutzer gesperrt. (Mandatry RedDt) (AddPage RedDt) Der Mandatry RedDt erscheint vr Elementen die mit Inhalt gefüllt bzw. bearbeitet werden müssen. Dieses Element muss bearbeitet werden. Klicken Sie auf den AddPage RedDt, wenn Sie an dieser Stelle eine weitere Seite in einen Cntainer der eine Liste anhängen wllen. Sie gelangen dann zu einer Templateauswahl, aus der Sie die Vrlage für die neue Seite auswählen können. Zum SmartTree wechseln Wenn Sie auf den Menüpunkt SmartTree des Navigatinsmenüs klicken, öffnen Sie das aktuelle Prjekt des SmartEdits im SmartTree. Diese Möglichkeit steht Ihnen nur zur Verfügung, wenn Sie über die Rlle des Administratrs der Site Builders verfügen. Startseite aufrufen Wenn Sie auf den Menüpunkt Startseite des Navigatinsmenüs klicken, öffnen Sie die Startseite des aktuellen Prjektes. Hauptmenü öffnen Über den Menüpunkt Hauptmenü des Navigatinsmenüs gelangen Sie in das Hauptmenü. 1. Im Dialgfenster Hauptmenü stehen Ihnen je nach Rlle und Berechtigung flgende Möglichkeiten zur Verfügung: Cmpnent Manager - Wählen Sie diesen Link, wenn Sie den Server Manager wechseln wllen, ein anderes Prjekt wählen wllen der ein neues Prjekt erstellen wllen. Neue Seite - Wählen Sie diesen Link, wenn Sie eine neue freie Seite erstellen wllen. 20

21 Über RedDt SmartEdit Sprachvariante wechseln - Wählen Sie diesen Link, um das Prjekt in einer anderen Sprachvariante zu bearbeiten. Rubriken und Schlagwrte - Wählen Sie diesen Link, wenn Sie Rubriken und Schlagwrte erstellen, bearbeiten der löschen wllen. Ansichtseinstellungen - Wählen Sie diesen Link, um die Einstellungen für die Vrschau und den SmartEdit-Mdus festzulegen. 2. Schließen Sie über Abbrechen das Dialgfenster, wenn Sie keine der angebtenen Möglichkeiten wählen wllen. Lesen Sie hierzu bitte die flgenden Abschnitte: Cmpnent Manager (Seite 21) Neue Seite (Seite 22) Sprachvariante wechseln (Seite 24) Rubriken und Schlagwrte (Seite 24) Ansichtseinstellungen (Seite 27) Cmpnent Manager SmartTree Hauptmenü Cmpnent Manager Der Cmpnent Manager ist die zentrale Schaltstelle vn RedDt Cntent Management Server Prfessinal. Über ihn gelangen Sie zu allen Kmpnenten. Wie Sie mit dem Cmpnent Manager arbeiten, lesen Sie in der Dkumentatin Cmpnent Manager. 21

22 Über RedDt SmartEdit Neue Seite SmartTree Hauptmenü Neue Seite Templateauswahl Jeder neu erstellen Seite weisen Sie ein Template zu. Über das Hauptmenü erstellte Seiten sind freie Seiten, das heißt, sie sind mit keiner anderen Seite verbunden. 1. Wählen Sie unter Template-Gruppenauswahl eine Gruppe aus. Unter Templateliste werden Ihnen die Templates der jeweiligen Gruppe angezeigt. 2. Wählen Sie aus der Templateliste das gewünschte Template aus. Das Dialgfenster Seitenüberschrift bearbeiten öffnet sich. Lesen Sie hierzu: Seitenüberschrift bearbeiten (Seite 22) Template für neue Seiten Über das Hauptmenü können Sie nur bestimmte Templates für die neuen Seiten verwenden. Diese Optin bestimmen Sie zu jedem Template in den Template- Einstellungen. Nähere Infrmatinen hierzu lesen Sie bitte im Handbuch Templates bearbeiten. Seitenüberschrift bearbeiten SmartTree Hauptmenü Neue Seite Templateauswahl Template auswählen Seitenüberschrift bearbeiten Alle Seiten im RedDt Cntent Management Server erhalten eine Seiten-ID. Die ID einer Seite können Sie im SmartTree-Mdus unter dem Menüpunkt Seiteninfrmatin anzeigen einsehen. Über die ID ist jede Seite eindeutig gekennzeichnet. 22

23 Über RedDt SmartEdit Zusätzlich können Sie eine Seitenüberschrift vergeben, unter der die Seite zum Beispiel in der Baumansicht angezeigt wird. Die Seitenüberschrift sllte aussagekräftig sein, damit Sie bereits anhand dieser Überschrift Rückschlüsse auf den Inhalt der Seite ziehen können. Wenn der Inhalt der Seitenüberschrift nicht für das Element Überschrift verwendet wird, ist es ntwendig, Namensknventinen für die Seitenüberschriften einzuhalten. Seitenüberschrift Wenn Sie keine Seitenüberschrift vergeben, wird die Seite im Baum mit ihrer Seiten- GUID angezeigt. 1. Nehmen Sie die gewünschten Änderungen vr. Seitenüberschrift - Geben Sie in dieses Feld eine eindeutige und aussagekräftige Überschrift für die Seite ein. 2. Bestätigen Sie mit OK und die Seite wird erstellt. Die Seite erscheint in der Ablage unter der gewählten Seitenüberschrift. Seitenüberschrift und generierte Seite Die Seitenüberschrift dient zur internen Verwaltung. Sie erscheint nicht auf der generierten HTML-Seite. Ausnahmen: Im Template der Seite wird das darstellungsrelevante Element Überschrift verwendet. Die Seite wird mit dem Link-Element Liste verknüpft. Dann erscheint die Seitenüberschrift in einer Liste auf der generierten HTML-Seite. Außer eines der darstellungsrelevanten Elemente Liste der Listeneintrag wird verwendet. In diesem Fall wird der Inhalte dieser Elemente in die Liste geschrieben. 23

24 Über RedDt SmartEdit Sprachvariante wechseln SmartTree Hauptmenü Sprachvariante wechseln Im SmartTree arbeiten Sie an einer Sprachvariante. Verfügt Ihr Prjekt über mehrere Sprachvarianten, müssen Sie zwischen den Sprachvarianten wechseln, bevr Sie sie im SmartTree-Mdus bearbeiten können. Über den Menüpunkt Sprachvariante wechseln des Hauptmenüs, bestimmen Sie eine andere Sprachvariante, die Sie dann im SmartTree-Mdus bearbeiten. S wechseln Sie zu einer anderen Sprachvariante, um sie im SmartTree-Mdus bearbeiten zu können: 1. Wählen Sie im Hauptmenü den Menüpunkt Sprachvariante wechseln. Das Dialgfenster Sprachvariante auswählen öffnet sich. 2. Wählen Sie die Sprachvariante, die Sie bearbeiten möchten. 3. Bestätigen Sie mit OK. Sie können nun die gewählte Sprachvariante im SmartTree- Mdus bearbeiten. Rubriken und Schlagwrte SmartTree Hauptmenü Rubriken und Schlagwrte Rubriken und Schlagwrte auswählen Sie können den Seiten des RedDt-Prjektes Rubriken und Schlagwrte zuweisen. Rubriken sind übergerdnete Einteilungen, über die die Schlagwrte verwaltet werden. Jedes Schlagwrt muss einer Rubrik zugerdnet sein. Im Zusammenhang mit dem Element Liste können Sie auf diese Weise eine Liste erzeugen, deren Links auf die Seiten verweisen, denen ein bestimmtes Schlagwrt zugewiesen wurde. Dabei können Sie festlegen, wie viele Meldungen maximal angezeigt werden sllen. Sie können die Schlagwrte auch zum Suchen bestimmter Seiten zu einem Thema benutzen. Alle Rubriken und Schlagwrte, die Sie zuweisen wllen, müssen Sie zunächst erstellen. Rubriken und Schlagwrte zu einer Liste Wenn Sie möchten, dass in einer Liste alle Artikel erscheinen, die das Schlagwrt 24

25 Über RedDt SmartEdit "Michael Schumacher" enthalten, können Sie der Liste über die Schlagwrtverknüpfung dieses Schlagwrt zuweisen. RedDt verlinkt dann alle Seiten mit diesem Schlagwrt autmatisch mit der Liste. Lesen Sie hierzu bitte die entsprechenden Abschnitte im Handbuch Templates bearbeiten. 1. Sie haben flgende Möglichkeiten: Wenn Sie eine neue Rubrik mit neuen Schlagwrten erstellen wlllen: 1. Geben Sie im Feld Neue Rubrik den Namen der neuen Rubrik ein und klicken Sie auf Hinzufügen. Die neue Rubrik ist erstellt. 2. Geben Sie in das Feld Neues Schlagwrt den Namen für ein neues Schlagwrt ein und klicken Sie auf Hinzufügen. Das neue Schlagwrt zur unter 1. erstellten Rubrik ist erstellt. Wenn Sie zu einer vrhandenen Rubrik ein neues Schlagwrt erstellen wllen: 1. Wählen Sie in der Drp-Dwn-Liste unter Rubrik die Rubrik aus, zu der Sie ein neues Schlagwrt erstellen wllen. 2. Geben Sie in das Feld Neues Schlagwrt den Namen für ein neues Schlagwrt ein und klicken Sie auf Hinzufügen. Das neue Schlagwrt zur unter 1. ausgewählten Rubrik ist erstellt Wenn Sie ein Schlagwrt zu einer Rubrik löschen wllen. 1. Wählen Sie in der Drp-Dwn-Liste unter Rubrik die Rubrik aus, zu der Sie ein Schlagwrt löschen wllen. Alle zur gewählten Rubrik gehörenden Schlagwrte werden unter Schlagwrt angezeigt. 2. Wählen Sie eins der angezeigten Schlagwrte und klicken Sie auf Löschen. Das gewählte Schlagwrt ist gelöscht. Wenn Sie eine Rubrik löschen wllen, werden alle zugehörenden Schlagwörter ebenfalls gelöscht: 1. Wählen Sie in der Drp-Dwn-Liste unter Rubrik die Rubrik aus, die Sie löschen wllen. 2. Klicken Sie auf Löschen und die gewählte Rubrik mit samt seiner Schlagwrte ist gelöscht. 25

26 Über RedDt SmartEdit Wenn Sie eine Rubrik umbenennen wllen: 1. Wählen Sie aus der Drp-Dwn-Liste Rubrik eine Rubrik, die Sie umbenennen wllen. 2. Klicken Sie auf Umbenennen. Es öffnet sich das Dialgfenster Rubrik umbenennen, in der Sie der Rubrik einen neuen Namen geben können. Lesen Sie hierzu gegebenenfalls den flgenden Abschnitt Rubrik umbenennen. Wenn Sie ein Schlagwrt umbenenenn wllen: 1. Wählen Sie in der Drp-Dwn-Liste Rubrik die Rubrik, zu der das Schlagwrt gehört, das Sie umbenennen wllen. 2. Klicken Sie auf Umbenennen. Es öffnet sich das Dialgfenster Schlagwrt umbenennen, in der Sie der Rubrik einen neuen Namen geben können. Lesen Sie hierzu gegebenenfalls den flgenden Abschnitt Schlagwrt umbenennen. 2. Schließen Sie das Dialgfenster mit Abbrechen. Lesen Sie hierzu: Rubrik umbenennen (Seite 27) Schlagwrt umbenennen (Seite 27) Schlagwrtverknüpfung bearbeiten (Seite Fehler! Textmarke nicht definiert.) Schlagwrte zurdnen (Seite bearbeiten) (Seite Fehler! Textmarke nicht definiert.) Schlagwrt vrbelegen Sie können Templates und Link-Elemente mit Schlagwrten vrbelegen. Diese Schlagwrte vergeben Sie für ein Template der ein Link-Element eines Templates unter dem Baumeintrag Templates bearbeiten. Alle Seiten, die auf dem entsprechenden Template beruhen, ist das vrbelegte Schlagwrt zugewiesen. Für dieses Vrgehen benötigen Sie die Optin Template-Editr. Lesen Sie hierzu bitte die entsprechenden Abschnitte im Handbuch Templates bearbeiten. 26

27 Über RedDt SmartEdit Schlagwrt umbenennen SmartTree Hauptmenü Rubriken und Schlagwrte Rubriken und Schlagwrte auswählen Schlagwrt wählen Umbenennen Schlagwrt umbenennen Sie können ein Schlagwrt umbenennen. Die bestehenden Zurdnungen zur Rubrik und zu den Seiten bleiben bestehen. 1. Geben Sie unter Schlagwrt einen aussagekräftigen Namen ein. 2. Bestätigen Sie mit OK. Rubrik umbenennen SmartTree Hauptmenü Rubriken und Schlagwrte Rubriken und Schlagwrte auswählen Rubrik auswählen Umbenennen Rubrik umbenennen Sie können eine Rubrik umbenennen. Die zugerdneten Schlagwrte bleiben bestehen. 1. Geben Sie unter Rubrik einen aussagekräftigen Namen ein. 2. Bestätigen Sie mit OK. Ansichtseinstellungen SmartTree Hauptmenü Ansichtseinstellungen Sie können die Einstellungen für die Vrschau und den SmartEdit-Mdus bestimmen. 1. Sie haben flgende Möglichkeiten: 27

28 Über RedDt SmartEdit Prjektvariante - Wählen Sie in der Drp-Dwn-Liste die Prjektvariante, in der die Seiten des Prjektes in der Seiten-Vrschau und im RedDt-Mdus dargestellt werden sllen. Datum/Uhrzeit - Geben Sie hier den Zeitpunkt an, zu dem die betrachteten Seiten gültig sein sllen. Beispiel: Ein Redakteur bearbeitet eine Seite mit dem Verlinkungszeitraum Wenn er mit dem Datum des heutigen Tages in den SmartEdit- Mdus gehen würde, dann würde er die Seite gar nicht sehen. Als stellt er als Zeitpunkt ein und sieht, wie sein Webauftritt am aussehen wird. Nicht freigegebene Seiten - Aktivieren Sie die Checkbx, wenn die nicht freigegebenen Seiten angezeigt werden sllen. Einstellungen auf Standard zurück setzen - Klicken Sie auf diesen Link, um die Einstellungen auf Standard zu setzen. Die Standard-Einstellungen sind: das im SmartTree festgelegte Ansichtsfrmat, kein Zeitpunkt, nicht freigegebene Seiten anzeigen und nch nicht übersetzte Seiten anzeigen. 2. Bestätigen Sie mit OK. Die Suchfunktin verwenden Über den Menüpunkt Suchen des Navigatinsmenüs können Sie nach Seiten und nach Favriten suchen. Lesen Sie hierzu bitte die flgenden Abschnitte: Seite suchen (Seite 34) Templateauswahl (Seite 36) Erstellungszeitraum vn/bis (Seite 36) Änderungszeitraum vn/bis (Seite 37) Suchergebnis (Seite 38) 28

29 Über RedDt SmartEdit Vn RedDt abmelden Klicken Sie im Navigatinsmenü auf den Menüpunkt Abmelden, um das Arbeiten mit RedDt zu beenden. Aufgaben bearbeiten Klicken Sie im Navigatinsmenü auf den Menüpunkt Aufgaben. Es öffnet sich ein Dialgfenster, in dem Ihre anstehenden Aufgaben aufgeführt sind. Es liegen Aufgaben für Sie an, wenn das Symbl zum Menüpunkt Aufgaben rt aufleuchtet. Sie können die Aufgaben bearbeiten. Sbald Sie auf die entsprechende Aufgabe klicken, gelangen Sie in ein Dialgfenster, in dem Sie die Aufgabe bearbeiten können. Lesen Sie hierzu bitte die flgenden Abschnitte: Aufgaben auswählen und bearbeiten (Seite 43) Online-Dkumentatin und Online-Hilfe öffnen Klicken Sie im Navigatinsmenü auf den Menüpunkt Hilfe. Die Online-Dkumentatin öffnet sich. Zusätzlich steht Ihnen zu jedem Dialgfenster eine kntextsensitive Hilfe zur Verfügung. Diese öffnen Sie über den Hilfe-Buttn unten links im Dialgfenster. 29

30

31 Mit SmartEdit arbeiten Die Möglichkeiten des Navigatinsmenüs, des Seitenmenüs und der RedDts sind davn abhängig, welche Berechtigungen Ihnen zugewiesen sind. Es kann daher sein, dass Ihnen nur eine Auswahl der angesprchenen Möglichkeiten zur Verfügung stehen. Die gewählten Beispiele beziehen sich auf das Dem-Prjekt Up and Away. Fragen Sie gegebenenfalls Ihren Administratr nach dem Prjekt. Mit RedDt Prfessinal erstellte Prjekte sehen individuell anders aus. Daher ist es sehr wahrscheinlich, dass die Seiten, die Sie in einem Prjekt bearbeiten sllen, sich stark vn den Seiten unterscheiden, die in dieser Dkumentatin beschrieben werden. Die grundlegenden Funktinen - beispielsweise, wie Sie die Seiten öffnen und die Elemente und Links bearbeiten, - sind gleich. Lesen Sie hierzu die flgenden Abschnitte: Bearbeitungsmöglichkeiten in SmartEdit (Seite 31) Seiten bearbeiten (Seite 48) Inhalts-Elemente bearbeiten (Seite 66) Link-Elemente bearbeiten (Seite 81) Bearbeitungsmöglichkeiten in SmartEdit In SmartEdit bearbeiten Sie die Inhalts-Elemente und die Link-Elemente der Seiten des Web- Prjektes. Außerdem können Sie Rubriken und Schlagwrte anlegen, Aufgaben bearbeiten und Ihr Kennwrt ändern. SmartEdit öffnen Sie öffnen den SmartEdit über den Micrsft Internet Explrer. Hierzu benötigen Sie flgende Infrmatinen vn Ihrem Server Manager: die Adresse des Prjekts, Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwrt. 31

32 1. Starten Sie den Micrsft Internet Explrer. 2. Geben Sie unter Adresse die Adresse in den Micrsft Internet Explrer ein, die Ihnen Ihr Administratr genannt hat, und drücken Sie die Return-Taste. Sie gelangen zum Anmelde-Dialgfenster. 3. Geben Sie in das Dialgfenster Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwrt ein. 4. Bestätigen Sie mit Ok. Der Cmpnent Manager öffnet sich und Sie sehen in der Prjektauswahl alle Prjekte, die Sie bearbeiten der einsehen können. Prjektauswahl Der angemeldete Benutzer kann die Prjekte Prjekt 1, Prjekt 2 und Prjekt 3 je nach Berechtigung bearbeiten der einsehen. In seiner letzten Sitzung hatte der Benutzer das Prjekt 1 bearbeitet. Je nach Rlle haben Sie flgende Möglichkeiten: Als Authr und Editr: 1. Wählen Sie das Prjekt, das Sie bearbeiten wllen, indem Sie auf den Prjektnamen klicken und das Prjekt wird im SmartEdit-Mdus geöffnet. Als Site Builder und Administratr haben Sie zwei Möglichkeiten: 1. Sie können das Prjekt der vrherigen Sitzung öffnen. 1. Klicken Sie auf den Menüpunkt Prjektkmpnenten im Seitenmenü und Sie gelangen in den Bereich Prjektkmpnenten. 32

33 2. Wählen Sie hier SmartTree, um das ausgewählte Prjekt im SmartTree- Mdus zu öffnen, der SmartEdit, um das ausgewählte Prjekt im SmartEdit- Mdus zu öffnen. Wie Sie im SmartTree-Mdus arbeiten, lesen Sie bitte in der Dkumentatin zum SmartTree. 2. Sie können ein anderes Prjekt öffnen. 1. Wählen Sie das Prjekt, das Sie bearbeiten wllen, indem Sie auf den Prjektnamen klicken und der Bereich Prjektkmpnenten öffnet sich. 2. Wählen Sie hier SmartTree, um das ausgewählte Prjekt im SmartTree- Mdus zu öffnen, der SmartEdit, um das ausgewählte Prjekt im SmartEdit- Mdus zu öffnen. Wie Sie im SmartTree-Mdus arbeiten, lesen Sie bitte in der Dkumentatin zum SmartTree. SmartEdit öffnen Sie können die Startseite des SmartEdits über den Internet Explrer als Favriten anlegen. Anstatt die Adresse zum Öffnen jedesmal einzutippen, wählen Sie dann einfach den Favriten aus. Wählen Sie hierzu im Micrsft Internet Explrer unter dem Menüpunkt Favriten den Menüpunkt Zu Favriten hinzufügen. Geben Sie eventuell einen neuen Namen für den Aufruf der Seite ein und bestätigen Sie mit OK. Die Seite ist nun über das Menü Favriten abrufbar. SmartEdit schließen SmartEdit Sie können sich vn dem Prjekt, das Sie im SmartEdit-Mdus bearbeiten, abmelden. Sbald Sie ca. 1 Stunde nicht mehr an dem Prjekt gearbeitet haben, werden Sie autmatisch abgemeldet. In diesem Fall müssen Sie sich neu anmelden, wenn Sie in SmartEdit arbeiten wllen. 33

34 1. Schließen Sie gegebenenfalls das Element, an dem Sie gerade arbeiten, um die Änderungen zu speichern. 2. Klicken Sie im Navigatinsmenü auf Abmelden. Die Sitzung wird hne weitere Nachfrage geschlssen. In Bearbeitung befindliche Seiten werden temprär gespeichert. Erneutes Anmelden im SmartEdit-Mdus Wenn Sie den Brwser schließen hne dass Sie sich über das Navigatinsmenü abmelden, bleiben Sie eine Stunde lang in dem Prjekt angemeldet. Wenn Sie sich innerhalb dieser Stunde erneut eventuelle vn einem anderen Rechner aus in SmartEdit für dasselbe Prjekt anmelden möchten, werden Sie darauf aufmerksam gemacht, dass Sie bereits in diesem Prjekt angemeldet sind und gefragt, b Sie das Prjekt schließen und sich erneut anmelden möchten. Bestätigen Sie diese Anfrage mit Ja. Seite suchen SmartEdit Suche Seitensuche Sie können eine Seite anhand flgender Kriterien suchen: anhand vn Wörtern, die in den Elementen Text, Standardfeld, Image (Dateiname der Grafik) und Überschrift enthalten sind, anhand des Templates, auf dem die gesuchte Seite basiert, anhand des Namens des Benutzers, der die Seite erstellt hat, anhand des Erstellungs- und Änderungszeitraums und -datums, anhand der Kriterien: alle Seiten, freie Seiten und temprär gespeicherte Seiten, anhand der Seiten-ID und anhand der Schlagwrtverknüpfung. Sie können dabei die Anzahl der gefunden Seiten einschränken, die angezeigt werden sllen. 34

35 1. Füllen Sie ein, mehrere der alle Felder aus: Allgemein - In diesem Abschnitt machen Sie Angaben zu: Suche Text - Geben Sie hier ein der mehrere Wörter des Textes der gesuchten Seite ein. Aktivieren Sie Regulärer Ausdruck für Textsuche, damit genau das angegebene Wrt gesucht wird. Gesucht wird in den Elementen Text, Standardfeld und Image (Dateiname der Grafik). Überschrift - Geben Sie hier ein Wrt der mehrere Wörter der Überschrift der gesuchten Seite ein. Aktivieren Sie Auch ähnliche Überschriften erlauben, um alle Seiten mit ähnlichen Überschriften anzeigen zu lassen. Template - Geben Sie hier den Namen des Templates an, auf dem die gesuchte Seite basiert der klicken Sie auf, um ein Template auszuwählen. Lesen Sie hierzu gegebenenfalls den flgenden Abschnitt Templateauswahl. Erstellt vn - Geben Sie hier den Namen des Autrs an, der die gesuchte Seite angelegt hat. Geändert vn - Geben Sie hier den Namen des Autrs an, der die gesuchte Seite zuletzt geändert hat. Alle Seiten, Freie Seiten, Temprär gespeicherte Seiten - Aktivieren Sie den Seitentyp, nach dem gesucht werden sll. Seiten-ID - Geben Sie hier die Seiten-ID an. Erstellungszeitraum - Geben Sie hier den Erstellungszeitraum der gesuchten Seite an. Lesen Sie hierzu gegebenenfalls den flgenden Abschnitt Erstellungszeitraum vn/bis. Änderungszeitraum - Geben Sie hier den Änderungszeitraum der gesuchten Seite an. Lesen Sie hierzu gegebenenfalls den flgenden Abschnitt Änderungszeitraum vn/bis. Schlagwrtverknüpfung - Nennen Sie hier die Rubrik der das Schlagwrt, mit denen die gesuchte Seite verknüpft ist. Deaktivieren Sie die Checkbx zu Auch ähnliche Schlagwrte zulassen, um genau das angegebene Schlagwrt zu suchen. Standardmäßig ist diese Checkbx aktiviert. Suchergebnis - Geben Sie hier an, wie viele der gefundenen Seiten, Sie sich maximal anzeigen lassen wllen. 35

36 2. Starten Sie die Suche über Start. Wählen Sie Neu, um neue Kriterien für die Suche festzulegen der beenden Sie die Suche über Abbrechen. Lesen Sie hierzu: Templateauswahl (Seite 36) Erstellungszeitraum vn/bis (Seite 36) Änderungszeitraum vn/bis (Seite 37) Suchergebnis (Seite 38) Templateauswahl SmartEdit Suche Seitensuche Templateauswahl Templateauswahl Sie können eine bestehende Seite anhand des ihr zugrunde liegenden Templates suchen. 1. Wählen Sie unter Template-Gruppenauswahl die Gruppe aus, zu der das Template gehört, auf dessen Basis Sie die neue Seite erstellen wllen. Je nach Berechtigung und Definitin des Link-Elements, mit dem die neue Seite verknüpft wird, können Sie aus mehreren Templategruppen auswählen. Unter Templateliste werden Ihnen die Templates der gewählten Gruppe angezeigt. 2. Wählen Sie aus der Templateliste das gewünschte Template aus. In der Templateliste werden die Templates angezeigt, die der Benutzer als Basis für die neu erstellte Seite verwenden darf und die Templates, die allgemein für das gewählte Element verwendet werden dürfen. Der Name (Name der Datei hne Datei-Endung) des gewählten Templates wird in Seitensuche in das entsprechende Feld eingetragen. 3. Wenn Sie kein Template auswählen wllen, klicken Sie auf Abbrechen. Erstellungszeitraum vn/bis SmartEdit Suche Seitensuche Erstellungszeitraum Datum festlegen 36

37 Sie können eine Seite suchen, die innerhalb eines bestimmten Zeitraums erstellt wurde. Diesen Erstellungszeitraum können Sie bestimmen. 1. Nehmen Sie flgende Einstellungen vr: - Stellen Sie über diese Buttn das gewünschte Jahr und den gewünschten Mnat ein. Aktivieren Sie die Optin vr dem gewünschten Tag. - Klicken Sie auf diesen Buttn, um das aktuelle Datum einzustellen. 2. Bestätigen Sie mit OK. Änderungszeitraum vn/bis SmartEdit Suche Seitensuche Änderungszeitraum Datum festlegen Sie können eine Seite suchen, die innerhalb eines bestimmten Zeitraums geändert wurde. Diesen Änderungszeitraum können Sie bestimmen. 1. Nehmen Sie flgende Einstellungen vr: - Stellen Sie über diese Buttn das gewünschte Jahr und den gewünschten Mnat ein. Aktivieren Sie die Optin vr dem gewünschten Tag. - Klicken Sie auf diesen Buttn, um das aktuelle Datum einzustellen. 2. Bestätigen Sie mit OK. 37

38 Suchergebnis SmartEdit Suche Seitensuche Start Suchergebnis Die zu den angegebenen Kriterien gefundenen Seiten werden Ihnen im Dialgfenster Suchergebnis zusammengestellt. In Suchergebnis erhalten Sie flgende Infrmatinen: Name der Seite Datum A B C D A = Status der Seite - Mögliche Stati sind: für verlinkte Seite, für freie Seite, für temprär gespeicherte Seiten. B = Seiten-ID - Hier wird die Seiten-ID der gefundenen Seite genannt. C = Name der Seite - Der Name der Seite ist ein Link. D = Letztes Änderungsdatum - Hier steht das Datum der letzten Änderung der Seite. 1. Wählen Sie flgende Funktinen: Name der Seite - Klicken Sie auf den gewünschten Seitennamen, um die gefundene Seite mit dem gewählten linkrelevanten Element der Baumansicht zu verknüpfen. Vrschau - Wählen Sie diesen Link, um eine Vrschau der gewählten Seite zu sehen. 2. Wenn die gewünschte Seite nicht angezeigt wird, starten Sie die Suche erneut und klicken Sie auf Zurück der beenden Sie die Suche über Abbrechen. Rubriken und Schlagwrte SmartEdit Hauptmenü Hauptmenü Rubriken und Schlagwrte Schlagwrte bearbeiten 38

39 Sie können einer Seite Schlagwrte zuweisen. Diese müssen zuvr angelegt werden. In der Regel werden die Schlagwrte und Rubriken vn einem SmartTree- Benutzer der Administratr angelegt. Sie können nur Schlagwrte anlegen, wenn Sie über die Berechtigung dazu verfügen. Fragen Sie gegebenenfalls Ihren Administratr. Die Rubriken und Schlagwrte gelten für das ganze Prjekt. Rubriken sind übergerdnete Einteilungen, denen die Schlagwrte zugewiesen werden, um sie einfacher verwalten zu können. Jedes Schlagwrt ist einer bestimmten Rubrik zugerdnet. Auf diese Weise können bestimmte Schlagwrte (beispielsweise Synnyme) besser unterschieden werden. Das Schlagwrt Khl würde s entweder der Rubrik Gemüse der der Rubrik Plitiker gerdnet werden. 1. Sie haben flgende Möglichkeiten: Wenn Sie eine neue Rubrik mit neuen Schlagwrten erstellen wlllen: 1. Geben Sie im Feld Neue Rubrik den Namen der neuen Rubrik ein und klicken Sie auf Hinzufügen. Die neue Rubrik ist erstellt. 2. Geben Sie in das Feld Neues Schlagwrt den Namen für ein neues Schlagwrt ein und klicken Sie auf Hinzufügen. Das neue Schlagwrt zur unter 1. erstellten Rubrik ist erstellt. Wenn Sie zu einer vrhandenen Rubrik ein neues Schlagwrt erstellen wllen: 1. Wählen Sie in der Drp-Dwn-Liste unter Rubrik die Rubrik aus, zu der Sie ein neues Schlagwrt erstellen wllen. 2. Geben Sie in das Feld Neues Schlagwrt den Namen für ein neues Schlagwrt ein und klicken Sie auf Hinzufügen. Das neue Schlagwrt zur unter 1. ausgewählten Rubrik ist erstellt Wenn Sie ein Schlagwrt zu einer Rubrik löschen wllen. 1. Wählen Sie in der Drp-Dwn-Liste unter Rubrik die Rubrik aus, zu der Sie ein Schlagwrt löschen wllen. Alle zur gewählten Rubrik gehörenden Schlagwrte werden unter Schlagwrt angezeigt. 2. Wählen Sie eins der angezeigten Schlagwrte und klicken Sie auf Löschen. Das gewählte Schlagwrt ist gelöscht. Wenn Sie eine Rubrik löschen wllen, werden alle zugehörenden Schlagwörter ebenfalls gelöscht: 1. Wählen Sie in der Drp-Dwn-Liste unter Rubrik die Rubrik aus, die Sie löschen wllen. 39

40 2. Klicken Sie auf Löschen und die gewählte Rubrik mit samt seiner Schlagwrte ist gelöscht. Wenn Sie eine Rubrik umbenennen wllen: 1. Wählen Sie aus der Drp-Dwn-Liste Rubrik eine Rubrik, die Sie umbenennen wllen. 2. Klicken Sie auf Umbenennen. Es öffnet sich das Dialgfenster Rubrik umbenennen, in der Sie der Rubrik einen neuen Namen geben können. Lesen Sie hierzu gegebenenfalls den flgenden Abschnitt Rubrik umbenennen. Wenn Sie ein Schlagwrt umbenenenn wllen: 1. Wählen Sie in der Drp-Dwn-Liste Rubrik die Rubrik, zu der das Schlagwrt gehört, das Sie umbenennen wllen. 2. Klicken Sie auf Umbenennen. Es öffnet sich das Dialgfenster Schlagwrt umbenennen, in der Sie der Rubrik einen neuen Namen geben können. Lesen Sie hierzu gegebenenfalls den flgenden Abschnitt Schlagwrt umbenennen. 2. Schließen Sie das Dialgfenster mit Abbrechen. Rubriken und Schlagwrte Sie haben einen Artikel über Michael Schumacher erstellt. Dieser Artikel sll autmatisch über bestimmte Listen auswählbar sein: Beispielsweise steht dem Leser des Prjektes auf der ersten Seite eine Liste vn Links zur Verfügung, in der alle Artikel zum Thema Sprt aufgeführt werden. Erstellen Sie für diesen Fall unter der Rubrik Sprt das Schlagwrt Schumacher. Das Schlagwrt Schumacher wird dann dem Artikel und der Liste zugewiesen. Auf diese Weise wird der Artikel autmatisch in der Liste auf der ersten Seite des Prjektes angezeigt. Lesen Sie hierzu: Rubrik umbenennen (Seite 41) Schlagwrt umbenennen (Seite 41) Schlagwrte zurdnen (Seite 94) 40

41 Rubrik umbenennen SmartEdit Hauptmenü Hauptmenü Rubriken und Schlagwrte Rubriken und Schlagwrte bearbeiten Umbenennen Rubrik umbenennen Sie können eine Rubrik umbenennen. Die zugerdneten Schlagwrte bleiben bestehen. 1. Geben Sie unter Rubrik einen aussagekräftigen Namen ein. 2. Bestätigen Sie mit OK. Schlagwrt umbenennen SmartEdit Hauptmenü Hauptmenü Rubriken und Schlagwrte Rubriken und Schlagwrte bearbeiten Umbenennen Schlagwrt umbenennen Sie können ein Schlagwrt umbenennen. Die bestehenden Zurdnungen zur Rubrik und zu den Seiten bleiben bestehen. 1. Geben Sie unter Schlagwrt einen aussagekräftigen Namen ein. 2. Bestätigen Sie mit OK. Kennwrt ändern SmartEdit Abmelden RedDt OK Anmelden Sie können Ihr Kennwrt für den Zugang zum Redaktinssystem ändern. Hierzu müssen Sie sich erneut anmelden. 1. Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwrt an. 2. Aktivieren Sie die Checkbx Nach Anmeldung Prfil ändern. 3. Klicken Sie auf Start. 41

42 Lesen Sie hierzu: Benutzerdaten bearbeiten (Seite 42) Benutzerdaten bearbeiten SmartEdit Abmelden RedDt OK Anmelden Start Benutzerdaten bearbeiten Sie können die Daten zu Ihrem Benutzerprfil ändern. Sie können nur die Daten ändern, zu denen Sie die Berechtigung zum Ändern haben. 1. Bearbeiten Sie die Benutzerdaten. Benutzername - Diesen Eintrag können Sie nicht ändern. Vllständiger Name - Geben Sie in dieses Feld Ihren vllständigen Namen ein. Bemerkung - Geben Sie in dieses Feld einen beliebigen Kmmentar ein. Adresse - Geben Sie in das Feld Ihre Adresse ein. RedDt benötigt die -Adresse für bestimmte Benachrichtigungsfunktinen. S können Sie zum Beispiel über den Verlauf bestimmter Aktinen, wie zum Beispiel eine Generierung, infrmiert werden. Verknüpftes Kntensystem - Wenn eine Verknüpfung zu einem externen Kntensystem besteht, s wählen Sie aus der Drp-Dwn-Liste das entsprechende System aus, damit der Benutzer gegen das externe Kntensystem authentifiziert werden kann. Das Kntensystem RedDt ist integriert. Kennwrt und Kennwrtbestätigung - Geben Sie in diesen Feldern das Kennwrt für das Kntensystem RedDt ein. Sie können zunächst ein beliebiges Kennwrt eingeben. Dieses können Sie ändern. Verwenden Sie alphanummerische Zeichen. Leerzeichen und Snderzeichen sind nicht zugelassen. 42

43 Sprache der Oberfläche - Wählen Sie aus der Drp-Dwn-Liste die Sprache aus, mit der Sie in RedDt arbeiten wllen. Diese Einstellung können Sie später ändern. 2. Bestätigen Sie mit OK. Aufgaben auswählen und bearbeiten SmartEdit Aufgaben RedDt Klicken Sie im Navigatinsmenü auf den Menüpunkt Aufgaben. Es öffnet sich ein Dialgfenster, in dem Ihre anstehenden Aufgaben aufgeführt sind. Für Sie liegen Aufgaben an, wenn das Symbl zum Menüpunkt Aufgaben rt aufleuchtet. 1. Klicken Sie auf die Aufgabe, die Sie bearbeiten wllen und Sie gelangen in ein Dialgfenster, in dem Sie diese Aufgabe bearbeiten können. Wie Sie diese Aufgaben bearbeiten, wird in den flgenden Abschnitten erklärt. Mögliche Aufgaben sind: Temprär gespeicherte Seiten Eigene freizugebene Seiten Freizugebende Seiten Zurückgewiesene Seiten 2. Schließen Sie das Dialgfenster über Abbrechen, wenn Sie keine der angezeigten Aufgaben wählen wllen. Lesen Sie hierzu: Temprär gespeicherte Seiten explizit speichern (Seite 44) Eigene freizugebende Seiten bearbeiten (Seite 46) Explizit gespeicherte Seiten freigeben (Seite 46) Zu krrigierende Seiten (Seite 47) 43

44 Temprär gespeicherte Seiten explizit speichern SmartEdit Aufgaben RedDt Temprär gespeicherte Seiten Temprär gespeicherte Seiten Sie können ffene Aufgaben bearbeiten. Beispielsweise können Sie temprär gespeicherte Seiten explizit speichern. Eine Seite wird temprär gespeichert, sbald die Seite im SmartTree-Mdus erstellt der geändert wurde und im Aktinsmenu nicht Seite explizit speichern" der Seite freigeben" angeklickt wurde. Im SmartTree-Mdus können Sie nur arbeiten, wenn Sie über die Rllen Site Builder und Administratr verfügen. die Seite im SmartEdit-Mdus erstellt, geöffnet und bearbeitet wurde und der Benutzer hne Schließen der Seite über den ClsePage RedDt zu einer anderen Seite surft. wenn in den Prjekteinstellungen im SmartTree-Mdus festgelegt wurde, dass im SmartEdit-Mdus alle bearbeiteten Seiten temprär gespeichert werden. Sbald temprär gespeicherte Seiten vrhanden sind, werden diese im Navigatinsmenü unter Aufgaben als Aufgabenpunkt Temprär gespeicherte Seiten angezeigt. Explizit gespeicherte Seiten und Freigabe Temprär gespeicherten Seiten können erst generiert und damit veröffentlicht werden, wenn sie vn einem Benutzer freigegeben wurden. Damit die Seiten freigegeben werden können, müssen Sie sie zunächst explizit speichern. Durch das explizite Speichern werden die Seiten in einen Wrkflw übergeben. Innerhalb dieses Wrkflws werden die explizit gespeicherten Seiten einem Benutzer vrgelegt, der freigabeberechtigt ist. Dieser kann diese Seiten dann freigeben, s dass sie generiert und veröffentlicht werden können. Falls kein Wrkflw für die betreffende Seite bestimmt ist, s werden die explizit gespeicherten Seiten autmatisch freigegeben. 44

45 Lesen Sie hierzu: Explizit gespeicherte Seiten freigeben (Seite 46) Eigene freizugebende Seiten bearbeiten (Seite 46) Sie erhalten flgende Infrmatinen: Seitenüberschrift Autr Datum / Uhrzeit Aktinen A B C D E A = Symbl zum Element - Hier sehen Sie das Symbl zu Seite. B = Seitenüberschrift - Hier sehen Sie den Inhalt der Seitenüberschrift der betreffenden Seite. Die Seitenüberschrift wird als Link dargestellt. C = Autrenname - An dieser Psitin wird der Name des Benutzers angezeigt, der die Seite zuletzt bearbeitet und temprär gespeichert hat. D = Datum / Uhrzeit - An dieser Psitin wird Datum und Uhrzeit der letzten temprären Speicherung genannt. E = Aktinen - An dieser Psitin befinden sich die Buttn, mit denen Sie Aktinen zu den betreffenden Seiten durchführen können. 1. Sie haben flgende Möglichkeiten: Seitenüberschrift - Sie haben zwei Möglichkeiten: Klicken Sie auf die Seitenüberschrift, um die Seite zum Bearbeiten zu öffnen. Aktivieren Sie die Checkbx vr der Seitenüberschrift, um die Seite zu markieren. Über das Markieren bestimmen Sie Seiten, die Sie anschließend gemeinsam explizit speichern können. - Klicken Sie auf diesen Buttn, um die Vrschau der betreffenden Seite zu sehen. - Klicken Sie auf diesen Buttn, um die betreffende Seite explizit zu speichern. Alle Seiten markieren - Aktivieren Sie die Checkbx, um alle Seiten zu markieren. Alle markierten Seiten explizit speichern - Klicken Sie auf diesen Link, um alle zuvr markierten Seiten explizit zu speichern. 2. Klicken Sie auf OK, um das Dialgfenster zu schließen. 45

Content-Klassen bearbeiten RedDot Content Management Server

Content-Klassen bearbeiten RedDot Content Management Server Cntent-Klassen bearbeiten RedDt Cntent Management Server 2004 RedDt Slutins AG. Alle Rechte vrbehalten. Stand Dkumentatin: 06/2004 RedDt Cntent Management Server 6.0 Diese Dkumentatin ist urheberrechtlich

Mehr

REFLEX-CRM. Bedienungsanleitung

REFLEX-CRM. Bedienungsanleitung REFLEX-CRM Custmer Relatinship Management Bedienungsanleitung 1. Einleitung... 2 2. Das Grundprinzip vn REFLEX-CRM... 2 3. Anmelden... 2 4. Oberfläche... 3 4.1 Suchen... 3 4.1.1 Suche nach... 3 4.1.2 Stichwrt...

Mehr

Anleitung Administrationsbereich www.pastoraler-raum-biedenkopf.de

Anleitung Administrationsbereich www.pastoraler-raum-biedenkopf.de Anleitung Administratinsbereich www.pastraler-raum-biedenkpf.de Anmeldung unter www.pastraler-raum-biedenkpf.de Für Eingabe vn neuen Beiträgen, Hchladen des Pfarrbriefs, Veränderungen an bestehenden Inhalten.ä.

Mehr

Anweisungen für die automatische Installation von Microsoft SharePoint

Anweisungen für die automatische Installation von Microsoft SharePoint Anweisungen für die autmatische Installatin vn Micrsft SharePint Mindjet Crpratin Service-Htline: +49 (0)6023 9645 0 1160 Battery Street East San Francisc CA 94111 USA Telefn: 415-229-4200 Fax: 415-229-4201

Mehr

Kurzübersicht. Grundeinstellungen. 1) Im Rakuten Shop

Kurzübersicht. Grundeinstellungen. 1) Im Rakuten Shop Kurzübersicht Die Anbindung an Rakuten ermöglicht es Ihnen Bestellungen aus Ihrem Rakuten Shp zu imprtieren und hieraus Lieferscheine und Rechnungen zu erstellen. Prdukte lassen sich aus dem Rakuten Shp

Mehr

Einrichtungsanleitung für E-Mailkonten Freemail@Kalbsiedlung.de

Einrichtungsanleitung für E-Mailkonten Freemail@Kalbsiedlung.de Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...2 2. Einrichtung vn E-Mail-Clients...2 2.1 Outlk Express Knfiguratin (POP3 der IMAP)... 2 2.3 Outlk 2003 Knfiguratin (POP3 / IMAP)... 6 2.4 Thunderbird Knfiguratin (POP3

Mehr

ADVANTER E-MAIL INTEGRATION

ADVANTER E-MAIL INTEGRATION Allgemeine technische Infrmatinen Die Verbindung zwischen Ihren E-Mail Server Knten und advanter wird über ein dazwischen verbundenes Outlk erflgen. An dem Windws-Client, auf dem in Zukunft die advanter

Mehr

MACHMIT BRUCHSAL. Organisation Einführung. Grundlagen für Organisationen

MACHMIT BRUCHSAL. Organisation Einführung. Grundlagen für Organisationen MACHMIT BRUCHSAL Organisatin Einführung Grundlagen für Organisatinen 2011 egghead Medien GmbH INHALT EINLEITUNG... 4 Lernziele... 4 Oberfläche... 4 Vraussetzungen... 5 Weitere Infrmatinen... 5 BÖRSE KENNENLERNEN...

Mehr

Einführung in MindManager Server

Einführung in MindManager Server Einführung in MindManager Server Mindjet Crpratin Service-Htline: +49 (0)6023 9645 0 1160 Battery Street East San Francisc CA 94111 USA Telefn: 415-229-4200 Fax: 415-229-4201 www.mindjet.cm 2014 Mindjet.

Mehr

ViPNet VPN 4.4. Schnellstart

ViPNet VPN 4.4. Schnellstart ViPNet VPN 4.4 Schnellstart Ziel und Zweck Dieses Handbuch beschreibt die Installatin und Knfiguratin vn ViPNet Prdukten. Für die neuesten Infrmatinen und Hinweise zum aktuellen Sftware-Release sllten

Mehr

Österreichs erster Online-Shop zur Bestellung von Katalogen für Reisebüros

Österreichs erster Online-Shop zur Bestellung von Katalogen für Reisebüros Österreichs erster Online-Shp zur Bestellung vn Katalgen für Reisebürs www.schengrundner.at einfach und sicher bestellen mehr als 500 Artikel Inhaltsbeschreibung der Artikel über 70 Anbieter Katalgvrschau

Mehr

ToshibaEdit - Software zum Bearbeiten von TV-Kanallisten für PC

ToshibaEdit - Software zum Bearbeiten von TV-Kanallisten für PC TshibaEdit - Sftware zum Bearbeiten vn TV-Kanallisten für PC Inhalt: 1. Bevr Sie starten 2. Installatin 3. Kpieren Ihrer TV Kanalliste auf einen USB-Stick 4. Laden und bearbeiten vn TV Kanälen mit TshibaEdit

Mehr

Installationsanweisungen für Microsoft SharePoint 2013

Installationsanweisungen für Microsoft SharePoint 2013 Installatinsanweisungen für Micrsft SharePint 2013 Mindjet Crpratin Service-Htline: +49 (0)6023 9645 0 1160 Battery Street East San Francisc CA 94111 USA Telefn: 415-229-4200 Fax: 415-229-4201 www.mindjet.cm

Mehr

Tutorium Learning by doing WS 2001/ 02 Technische Universität Berlin. Erstellen der Homepage incl. Verlinken in Word 2000

Tutorium Learning by doing WS 2001/ 02 Technische Universität Berlin. Erstellen der Homepage incl. Verlinken in Word 2000 Erstellen der Homepage incl. Verlinken in Word 2000 1. Ordner für die Homepagematerialien auf dem Desktop anlegen, in dem alle Bilder, Seiten, Materialien abgespeichert werden! Befehl: Desktop Rechte Maustaste

Mehr

Installationsanweisungen für Microsoft SharePoint 2010

Installationsanweisungen für Microsoft SharePoint 2010 Installatinsanweisungen für Micrsft SharePint 2010 Mindjet Crpratin Service-Htline: +49 (0)6023 9645 0 1160 Battery Street East San Francisc CA 94111 USA Telefn: 415-229-4200 Fax: 415-229-4201 www.mindjet.cm

Mehr

So greifen Sie über WebDAV auf Dateien auf dem Extranet der Pfimi Kirche Waldau zu

So greifen Sie über WebDAV auf Dateien auf dem Extranet der Pfimi Kirche Waldau zu S greifen Sie über WebDAV auf Dateien auf dem Extranet der Pfimi Kirche Waldau zu Überblick WebDAV ist eine Erweiterung vn HTTP, mit der Benutzer auf Remte-Servern gespeicherte Dateien bearbeiten und verwalten

Mehr

Barmenia Versicherungen

Barmenia Versicherungen Barmenia Versicherungen Anleitung zur Knfiguratin des Ltus Ntes Traveler auf dem iphne/ipad Stand: 05.04.2013 HA IT-Systeme Andre Griepernau,Dirk Hörner Inhalt 1. Wichtige Hinweise... 3 2. Einrichtung

Mehr

Ausführliche Anleitung für die Durchführung einer Schüler- Befragung und Datensammlung per Diskette

Ausführliche Anleitung für die Durchführung einer Schüler- Befragung und Datensammlung per Diskette Ausführliche Anleitung für die Durchführung einer Schüler- Befragung und Datensammlung per Diskette I. Vraussetzungen: Sie benötigen für die Durchführung einer Befragung lediglich Cmputer und Disketten.

Mehr

Homepage bearbeiten Neue Beiträge einfügen / Seiten ändern (Kurzanleitung)

Homepage bearbeiten Neue Beiträge einfügen / Seiten ändern (Kurzanleitung) Homepage bearbeiten Neue Beiträge einfügen / Seiten ändern (Kurzanleitung) Die folgende Kurzanleitung beschreibt die wichtigsten Funktionen, die Sie zum Einfügen von neuen Beiträgen oder zum Ändern von

Mehr

Beschaffung mit. Auszug aus dem Schulungshandbuch: Erste Schritte im UniKat-System

Beschaffung mit. Auszug aus dem Schulungshandbuch: Erste Schritte im UniKat-System Beschaffung mit Auszug aus dem Schulungshandbuch: Erste Schritte im UniKat-System Stand: 31. Oktober 2014 Inhaltsverzeichnis 1 Erste Schritte im UniKat-System... 2 1.1 Aufruf des Systems... 2 1.2 Personalisierung...

Mehr

ecampus elearning Initiative der HTW Dresden

ecampus elearning Initiative der HTW Dresden Anleitung zum Imprt des OPAL-Outputs (Excel-Datei) in SPSS Einleitung (Uwe Altmann, 24.10.2008) Am Ende einer Befragung (Evaluatin) kann der Kursleiter/ die Kursleiterin in OPAL über die Rubrik Datenarchivierung

Mehr

Alerts für Microsoft CRM 4.0

Alerts für Microsoft CRM 4.0 Alerts für Microsoft CRM 4.0 Benutzerhandbuch Der Inhalt des Dokuments ist Änderungen vorbehalten. Microsoft und Microsoft CRM sind registrierte Markenzeichen von Microsoft Inc. Alle weiteren erwähnten

Mehr

Handbuch DigiStore24 für Contao Version 1.0

Handbuch DigiStore24 für Contao Version 1.0 Handbuch DigiStre24 für Cnta Versin 1.0 1. Knfiguratin 2. Prdukte 3. Kundenübersicht 4. API-Abfrage 5. DigiStre-Lg Allgemeines Die Vielen-Dank Seite die bei jedem Prdukt im DigiStre anzugeben ist, kann

Mehr

Kapitel 5 Excel VII. Tabellen drucken

Kapitel 5 Excel VII. Tabellen drucken 1.0 Mit der Seitenansicht arbeiten Bevr Sie eine Exceltabelle ausdrucken, sllten Sie mit der Seitenansicht die auszudruckende Seite und deren Frmat kntrllieren. In der Seitenansicht wird Ihnen angezeigt,

Mehr

Metasonic Scanview-Integrationshandbuch. Produktversion: V5.2 Dokumentversion: T1.0, 22.01.2015 Autor: Metasonic GmbH

Metasonic Scanview-Integrationshandbuch. Produktversion: V5.2 Dokumentversion: T1.0, 22.01.2015 Autor: Metasonic GmbH Metasnic Scanview-Integratinshandbuch Prduktversin: V5.2 Dkumentversin: T1.0, 22.01.2015 Autr: Metasnic GmbH Rechtliche Hinweise 2015 Metasnic GmbH. Alle Rechte vrbehalten. Diese Dkumentatin der Teile

Mehr

Handbuch für die Termindatenbank

Handbuch für die Termindatenbank Handbuch für die Termindatenbank der NetzWerkstatt Kostenlos Termine im Internet veröffentlichen wie wird s gemacht? Eine Orientierungshilfe von der NetzWerkstatt Veranstalter Inhalt Usergruppen 3 Veranstalter

Mehr

Installationsanleitung. zum Anschluss an Telefonanlagen (Mehrplatzversion)

Installationsanleitung. zum Anschluss an Telefonanlagen (Mehrplatzversion) zum Anschluss an Telefnanlagen () CPTel () besteht aus zwei unterschiedlichen Prgrammen: CPTel Server und CPTel Client. Installatinsvarianten: eigenständiger CPTel-Server CPTel-Server und CPTel-Client

Mehr

Benutzungsanleitung für die DVD Wenn mir die Worte fehlen

Benutzungsanleitung für die DVD Wenn mir die Worte fehlen Wenn mir die Wrte fehlen DVD 3. Versin Seite 1/10 Benutzungsanleitung für die DVD Wenn mir die Wrte fehlen Inhalt Prgrammstart Seite 1 Startseite Seite 1 Benutzungsanleitung Seite 1 Standard Mdus Seite

Mehr

Newssystem für den eigenen Lehrstuhl einrichten

Newssystem für den eigenen Lehrstuhl einrichten Newssystem für den eigenen Lehrstuhl einrichten Zunächst muss unterhalb des Lehrstuhlordners (im Beispiel Schulpädagogik) ein Neuer Ordner config angelegt werden: Der Dateiname des neuen Ordners sollte

Mehr

Anleitung für das Content Management System

Anleitung für das Content Management System Homepage der Pfarre Maria Treu Anleitung für das Content Management System Teil 5 Fotogalerien Anlegen neuer Fotoalben Das Anlegen neuer Fotoalben erfolgt in zwei bzw. drei Schritten: Im ersten Schritt

Mehr

Die neue Datenraum-Center-Administration in. Brainloop Secure Dataroom Service Version 8.30

Die neue Datenraum-Center-Administration in. Brainloop Secure Dataroom Service Version 8.30 Die neue Datenraum-Center-Administration in Brainloop Secure Dataroom Service Version 8.30 Leitfaden für Datenraum-Center-Manager Copyright Brainloop AG, 2004-2014. Alle Rechte vorbehalten. Dokumentversion:

Mehr

Anleitung für das Content Management System

Anleitung für das Content Management System Homepage der Pfarre Maria Treu Anleitung für das Content Management System Teil 2 Contentseiten bearbeiten Einleitung TYPO3 ist ein hierarchisches Content Management System, d.h. jede Homepage besteht

Mehr

Brainloop Secure Connector für Microsoft PowerPoint Version 4.5 Benutzerleitfaden

Brainloop Secure Connector für Microsoft PowerPoint Version 4.5 Benutzerleitfaden Brainloop Secure Connector für Microsoft PowerPoint Version 4.5 Benutzerleitfaden Copyright Brainloop AG, 2004-2015. Alle Rechte vorbehalten. Dokumentenversion 1.2 Sämtliche verwendeten Markennamen und

Mehr

Installation der Webakte Rechtsschutz

Installation der Webakte Rechtsschutz Installatin der Webakte Rechtsschutz Kstenfreie zusätzliche Funktin für WinMACS Sankt-Salvatr-Weg 7 91207 Lauf Tel. 09123/18 30-0 Fax 09123/18 30-183 inf@rummel-ag.de www.rummel-ag.de Inhaltsverzeichnis

Mehr

Einkaufslisten verwalten. Tipps & Tricks

Einkaufslisten verwalten. Tipps & Tricks Tipps & Tricks INHALT SEITE 1.1 Grundlegende Informationen 3 1.2 Einkaufslisten erstellen 4 1.3 Artikel zu einer bestehenden Einkaufsliste hinzufügen 9 1.4 Mit einer Einkaufslisten einkaufen 12 1.4.1 Alle

Mehr

Draexlmaier Group. Schulungsunterlage für Lieferanten DRÄXLMAIER Supplier Portal

Draexlmaier Group. Schulungsunterlage für Lieferanten DRÄXLMAIER Supplier Portal Draexlmaier Group Schulungsunterlage für Lieferanten DRÄXLMAIER Supplier Portal Version Juli 2015 Inhalt Registrierung als neuer Lieferant... 3 Lieferantenregistrierung... 3 Benutzerregistrierung... 4

Mehr

Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x

Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x Inhaltsverzeichnis: 1. EINLEITUNG 2. ORIENTIERUNG 2.1 Anmelden am CMS 2.2 Die Elemente des Silverstripe CMS 2.3 Funktion des Seitenbaums 2.4 Navigieren mit

Mehr

Vorbereitung der Abiturzeugnisse mit CUBE-SVS

Vorbereitung der Abiturzeugnisse mit CUBE-SVS Vrbereitung der Abiturzeugnisse mit CUBE-SVS Zur Schreibweise: Menüpunkt im Hauptmenü (waagerecht) Menüpunkt im Untermenü (klappt senkrecht herunter) Bearbeitungsvrgang / ntwendige Einstellungen Die ntwendigen

Mehr

Gebrauchsanweisung Template Lernumgebung Einführung Übersicht:

Gebrauchsanweisung Template Lernumgebung Einführung Übersicht: Einführung Willkommen. Auf den nächsten Seiten erfahren Sie, wie Sie das Template Autodidaktische Lernumgebung benutzen, um Ihre eigene Lernumgebung zu erstellen. Sie werden Ihre Lernumgebung in Dreamweaver

Mehr

Faktura. IT.S FAIR Faktura. Handbuch. Dauner Str.12, D-41236 Mönchengladbach, Hotline: 0900/1 296 607 (1,30 /Min)

Faktura. IT.S FAIR Faktura. Handbuch. Dauner Str.12, D-41236 Mönchengladbach, Hotline: 0900/1 296 607 (1,30 /Min) IT.S FAIR Faktura Handbuch Dauner Str.12, D-41236 Mönchengladbach, Hotline: 0900/1 296 607 (1,30 /Min) 1. Inhalt 1. Inhalt... 2 2. Wie lege ich einen Kontakt an?... 3 3. Wie erstelle ich eine Aktion für

Mehr

Registrierung am Elterninformationssysytem: ClaXss Infoline

Registrierung am Elterninformationssysytem: ClaXss Infoline elektronisches ElternInformationsSystem (EIS) Klicken Sie auf das Logo oder geben Sie in Ihrem Browser folgende Adresse ein: https://kommunalersprien.schule-eltern.info/infoline/claxss Diese Anleitung

Mehr

rmdata GeoProject Release Notes Version 2.4 Organisation und Verwaltung von rmdata Projekten Copyright rmdata GmbH, 2015 Alle Rechte vorbehalten

rmdata GeoProject Release Notes Version 2.4 Organisation und Verwaltung von rmdata Projekten Copyright rmdata GmbH, 2015 Alle Rechte vorbehalten Release Ntes rmdata GePrject Versin 2.4 Organisatin und Verwaltung vn rmdata Prjekten Cpyright rmdata GmbH, 2015 Alle Rechte vrbehalten rmdata Vermessung Österreich rmdata Vermessung Deutschland Industriestraße

Mehr

Userhandbuch. Version B-1-0-2 M

Userhandbuch. Version B-1-0-2 M Userhandbuch Version B-1-0-2 M Inhaltsverzeichnis 1.0 Was bietet mir SERVRACK?... 3 1.1 Anmeldung... 3 1.2 Passwort vergessen?... 3 1.3 Einstellungen werden in Realtime übernommen... 4 2.0 Die SERVRACK

Mehr

Installation KVV Webservices

Installation KVV Webservices Installation KVV Webservices Voraussetzung: KVV SQL-Version ist installiert und konfiguriert. Eine Beschreibung dazu finden Sie unter http://www.assekura.info/kvv-sql-installation.pdf Seite 1 von 20 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Systemvoraussetzungen

Systemvoraussetzungen Systemvraussetzungen BETRIEBSSYSTEME Windws 2000 und Windws Server 2000 (ab Servicepack 4 - nur nch unter Vrbehalt, da Micrsft den Supprt hierfür zum 13.07.2010 eingestellt hat) Windws XP Windws Vista

Mehr

SharePoint Foundation 2013. für Anwender. Dr. Benjamin S. Bergfort. 1. Ausgabe, November 2013

SharePoint Foundation 2013. für Anwender. Dr. Benjamin S. Bergfort. 1. Ausgabe, November 2013 SharePoint Foundation 2013 Dr. Benjamin S. Bergfort 1. Ausgabe, November 2013 für Anwender SHPAN2013 3 SharePoint Foundation 2013 für Anwender 3 SharePoint 2013 anwenden In diesem Kapitel erfahren Sie

Mehr

DS-WIN-NET ANLEITUNG. Version: 1.1. Pionier der Zahnarzt-Software. Seit 1986.

DS-WIN-NET ANLEITUNG. Version: 1.1. Pionier der Zahnarzt-Software. Seit 1986. DS-WIN-NET ANLEITUNG Pionier der Zahnarzt-Software. Seit 1986. 1 Inhaltsverzeichnis 1. Vorwort 1 2. Den vorhandenen Webserver für DS-Win-NET anpassen 2 3. Aktivierung des DS-Win-NET im DS-Win-Termin 3

Mehr

Mit der Maus im Menü links auf den Menüpunkt 'Seiten' gehen und auf 'Erstellen klicken.

Mit der Maus im Menü links auf den Menüpunkt 'Seiten' gehen und auf 'Erstellen klicken. Seite erstellen Mit der Maus im Menü links auf den Menüpunkt 'Seiten' gehen und auf 'Erstellen klicken. Es öffnet sich die Eingabe Seite um eine neue Seite zu erstellen. Seiten Titel festlegen Den neuen

Mehr

TYPO3 Schritt für Schritt - Einführung für Redakteure

TYPO3 Schritt für Schritt - Einführung für Redakteure TYPO3 Version 4.0 Schritt für Schritt Einführung für Redakteure zeitwerk GmbH Basel - Schweiz http://www.zeitwerk.ch ++4161 383 8216 TYPO3_einfuehrung_redakteure.pdf - 07.07.2006 TYPO3 Schritt für Schritt

Mehr

Für Fragen und Anregungen, Wünsche und Verbesserungsvorschlägen zu diesem Handbuch können Sie mich gerne kontaktieren.

Für Fragen und Anregungen, Wünsche und Verbesserungsvorschlägen zu diesem Handbuch können Sie mich gerne kontaktieren. Inhaltsverzeichnis 1. Inhaltselemente bearbeiten Bild einfügen 2. Inhaltselement anlegen 3. Seite anlegen 4. Dateien verwalten Ordner anlegen Datei hochladen 5. Buttons 6. TYPO3 Backend (Aufbau) Einleitung

Mehr

Mac OS X Anleitung für den Endgerätenutzer

Mac OS X Anleitung für den Endgerätenutzer Vdafne Secure Device Manager Mac OS X Anleitung für den Endgerätenutzer Release 3 Juli 2013. Alle Rechte reserviert. Dieses Dkument enthält urheberrechtlich geschütztes Material und vertrauliche Infrmatinen

Mehr

KUNDENINFORMATION ZU SICHERHEITSRELEVANTER MASSNAHME IM FELD: HAEMONETICS TEG -ANALYSESOFTWARE

KUNDENINFORMATION ZU SICHERHEITSRELEVANTER MASSNAHME IM FELD: HAEMONETICS TEG -ANALYSESOFTWARE KUNDENINFORMATION ZU SICHERHEITSRELEVANTER MASSNAHME IM FELD: HAEMONETICS TEG -ANALYSESOFTWARE 24 Oktber 2012 Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, (Mail-Zusammenführung mit Oracle-Datenbank) mit diesem

Mehr

RÖK Typo3 Dokumentation

RÖK Typo3 Dokumentation 2012 RÖK Typo3 Dokumentation Redakteur Sparten Eine Hilfe für den Einstieg in Typo3. Innpuls Werbeagentur GmbH 01.01.2012 2 RÖK Typo3 Dokumentation Inhalt 1) Was ist Typo3... 3 2) Typo3 aufrufen und Anmelden...

Mehr

Dokumentation Einrichtung des Netzwerkes und der Ordnerfreigabe für Manny/MannyQt unter Windows Vista / Windows 7

Dokumentation Einrichtung des Netzwerkes und der Ordnerfreigabe für Manny/MannyQt unter Windows Vista / Windows 7 Dokumentation Einrichtung des Netzwerkes und der Ordnerfreigabe für Manny/MannyQt unter Windows Vista / Windows 7 1. Einleitung...2 2. Einrichten der Arbeitsgruppe und des Computernamen...2 2.1 Windows

Mehr

Anleitung für das Content Management System

Anleitung für das Content Management System Homepage der Pfarre Maria Treu Anleitung für das Content Management System Teil 4 Kalendereinträge Erstellen eines Kalender-Eintrages 1. Anmeldung Die Anmeldung zum Backend der Homepage erfolgt wie gewohnt

Mehr

Einführung Mahara 1.5 (E-Portfolio)

Einführung Mahara 1.5 (E-Portfolio) Einführung Mahara 1.5 (E-Portfolio) Wie finde ich Mahara?... 2 Wie melde ich mich bei Mahara an und ab?... 2 Was kann ich mit Mahara machen?... 2 Wie ist Mahara aufgebaut?... 2 Wie kann ich allgemeine

Mehr

Quickguide für Interne Benutzer

Quickguide für Interne Benutzer Informatik / Quickguide für Interne Benutzer Herzlich Willkommen zum WEBFTP der Eugster/Frismag AG. Folgend wird in einfachen Schritten die Handhabung des FTP-Clients erklärt. Systemvoraussetzungen: Microsoft

Mehr

Vorwort... 2. Installation... 3. Hinweise zur Testversion... 4. Neuen Kunden anlegen... 5. Angebot und Aufmaß erstellen... 6. Rechnung erstellen...

Vorwort... 2. Installation... 3. Hinweise zur Testversion... 4. Neuen Kunden anlegen... 5. Angebot und Aufmaß erstellen... 6. Rechnung erstellen... Inhalt Vorwort... 2 Installation... 3 Hinweise zur Testversion... 4 Neuen Kunden anlegen... 5 Angebot und Aufmaß erstellen... 6 Rechnung erstellen... 13 Weitere Informationen... 16 1 Vorwort Wir freuen

Mehr

Klagenfurt, 1. März 2006. SQL Web Broker. Einsatz und Entwicklung von webbasierten Datenbankapplikationen

Klagenfurt, 1. März 2006. SQL Web Broker. Einsatz und Entwicklung von webbasierten Datenbankapplikationen AAA IT Cnsulting ambitius Dkumentatin Klagenfurt, 1. März 2006 SQL Web Brker Einsatz und Entwicklung vn webbasierten Datenbankapplikatinen 1 ÜBERSICHT... 2 2 TECHNISCHES KONZEPT... 3 3 METADATENBANK...

Mehr

Anleitung zum Prozess Anfrage an Kursliste stellen Inhalt

Anleitung zum Prozess Anfrage an Kursliste stellen Inhalt Anleitung zum Prozess Anfrage an Kursliste stellen Inhalt Anleitung zum Prozess Anfrage an Kursliste stellen...1 Inhalt...1 Zugriff...2 Registrieren...3 Neues Passwort anfordern...5 Anfrage stellen...6

Mehr

ARBEITEN MIT TYPO3 - Eine Anleitung zur redaktionellen Arbeit mit TYPO3 - Hauptsache Kommunikation GmbH. Hauptstraße 61. 65719 Hofheim / Taunus

ARBEITEN MIT TYPO3 - Eine Anleitung zur redaktionellen Arbeit mit TYPO3 - Hauptsache Kommunikation GmbH. Hauptstraße 61. 65719 Hofheim / Taunus ARBEITEN MIT TYPO3 - Eine Anleitung zur redaktionellen Arbeit mit TYPO3 - Hauptsache Kommunikation GmbH. Hauptstraße 61. 65719 Hofheim / Taunus INHALT 1. Einstieg... 2 2. Anmeldung und erste Schritte...

Mehr

Systemvoraussetzungen zur Teilnahme an HeiTel Webinaren. HeiTel Webinaren. Datum Januar 2012 Thema

Systemvoraussetzungen zur Teilnahme an HeiTel Webinaren. HeiTel Webinaren. Datum Januar 2012 Thema HeiTel Webinare Datum Januar 2012 Thema Systemvraussetzungen zur Teilnahme an Kurzfassung Systemvraussetzungen und Systemvrbereitungen zur Teilnahme an Inhalt: 1. Einführung... 2 2. Vraussetzungen... 2

Mehr

1: Access starten und beenden

1: Access starten und beenden Schnelleinstieg in Access 1 In diesem Kapitel können Sie sich einen ersten Überblick über die Grundfunktionen von Access verschaffen. Sie erstellen eine Access- Datenbank mit einer einfachen Adressverwaltung.

Mehr

Anleitung für TYPO3... 1. Bevor Sie beginnen... 2. Newsletter anlegen... 2. Inhalt platzieren und bearbeiten... 3. Neuen Inhalt anlegen...

Anleitung für TYPO3... 1. Bevor Sie beginnen... 2. Newsletter anlegen... 2. Inhalt platzieren und bearbeiten... 3. Neuen Inhalt anlegen... Seite 1 von 11 Anleitung für TYPO3 Inhalt Anleitung für TYPO3... 1 Bevor Sie beginnen... 2 Newsletter anlegen... 2 Inhalt platzieren und bearbeiten... 3 Neuen Inhalt anlegen... 3 Bestehenden Inhalt bearbeiten...

Mehr

Handbuch. Anlegen von Vermittlern, Gruppen und Anwendern. 1. Auflage. (Stand: 24.09.2014)

Handbuch. Anlegen von Vermittlern, Gruppen und Anwendern. 1. Auflage. (Stand: 24.09.2014) Handbuch NAFI Online-Spezial Anlegen von Vermittlern, Gruppen und Anwendern 1. Auflage (Stand: 24.09.2014) Copyright 2015 by NAFI GmbH Unerlaubte Vervielfältigungen sind untersagt! Inhaltsangabe Einleitung...

Mehr

INDEX. Öffentliche Ordner erstellen Seite 2. Offline verfügbar einrichten Seite 3. Berechtigungen setzen Seite 7. Öffentliche Ordner Offline

INDEX. Öffentliche Ordner erstellen Seite 2. Offline verfügbar einrichten Seite 3. Berechtigungen setzen Seite 7. Öffentliche Ordner Offline Öffentliche Ordner Offline INDEX Öffentliche Ordner erstellen Seite 2 Offline verfügbar einrichten Seite 3 Berechtigungen setzen Seite 7 Erstelldatum 12.08.05 Version 1.1 Öffentliche Ordner Im Microsoft

Mehr

1. Login und Logout S.2. 1.1. Sitzung starten S.2. 1.2. Sitzung beenden S.2. 1.3. Passwort vergessen S.2. 2. Navigation, Downloads und Uploads S.

1. Login und Logout S.2. 1.1. Sitzung starten S.2. 1.2. Sitzung beenden S.2. 1.3. Passwort vergessen S.2. 2. Navigation, Downloads und Uploads S. BSCW Kurzanleitung (Wichtigste Funktionen und Aufbau) 1. Login und Logout S.2 1.1. Sitzung starten S.2 1.2. Sitzung beenden S.2 1.3. Passwort vergessen S.2 2. Navigation, Downloads und Uploads S.3 2.1.

Mehr

Newsletter. 1 Erzbistum Köln Newsletter

Newsletter. 1 Erzbistum Köln Newsletter Newsletter 1 Erzbistum Köln Newsletter Inhalt 1. Newsletter verwalten... 3 Schritt 1: Administration... 3 Schritt 2: Newsletter Verwaltung... 3 Schritt 3: Schaltflächen... 3 Schritt 3.1: Abonnenten Verwaltung...

Mehr

Kleines Handbuch zur Fotogalerie der Pixel AG

Kleines Handbuch zur Fotogalerie der Pixel AG 1 1. Anmelden an der Galerie Um mit der Galerie arbeiten zu können muss man sich zuerst anmelden. Aufrufen der Galerie entweder über die Homepage (www.pixel-ag-bottwartal.de) oder über den direkten Link

Mehr

Administration Erste Schritte im Brainloop Datenraum

Administration Erste Schritte im Brainloop Datenraum Administration Erste Schritte im Brainloop Datenraum Inhalt 1. Überblick... 2 2. Limits anpassen... 2 2.1 Anzahl der Benutzer Lizenzen anpassen. 2 2.2 Zusätzlichen Speicherplatz anpassen. 3 3. Gruppe anlegen...

Mehr

Allgemeine Informationen zur Registrierung für die GRAPHISOFT Studentenversionen

Allgemeine Informationen zur Registrierung für die GRAPHISOFT Studentenversionen Allgemeine Infrmatinen zur Registrierung für die GRAPHISOFT Studentenversinen Die GRAPHISOFT Studentenversinen sind für bezugsberechtigte* Studierende, Auszubildende und Schüler kstenls** und stehen ihnen

Mehr

Anleitungen zum Publizieren Ihrer Homepage

Anleitungen zum Publizieren Ihrer Homepage Anleitungen zum Publizieren Ihrer Homepage Einrichtung und Konfiguration zum Veröffentlichen Ihrer Homepage mit einem Programm Ihrer Wahl Stand April 2008 Die Anleitungen gelten für die Homepage-Produkte:

Mehr

Mindjet ifilter Manuelle Installation

Mindjet ifilter Manuelle Installation Mindjet ifilter Manuelle Installatin Mindjet Crpratin Service-Htline: +49 (0)6023 9645 0 1160 Battery Street East San Francisc CA 94111 USA Telefn: 415-229-4200 Fax: 415-229-4201 www.mindjet.cm 2014 Mindjet.

Mehr

Excel-Tipp 30 - Excel 2007

Excel-Tipp 30 - Excel 2007 Excel-Tipp 30 - Excel 2007 Der neue Startbildschirm: Die Oberfläche von Excel 2007 ist neu und auf den ersten Blick ungewohnt. Nach einer kurzen Einarbeitungszeit finden sich aber die alten Funktionen

Mehr

Anleitung zur Pflege der Inhalte im WebSoziCMS

Anleitung zur Pflege der Inhalte im WebSoziCMS Anleitung zur Pflege der Inhalte im WebSoziCMS Anmeldung... 3 Adminmenü... 4 Einstellen eines Artikels... 5 Freigeben eines Artikels... 8 Bearbeiten der Startseite...9 Anlegen einer neuen Seite... 10 Menüverwaltung...12

Mehr

Wollen Sie einen mühelosen Direkteinstieg zum Online Shop der ÖAG? Sie sind nur einen Klick davon entfernt!

Wollen Sie einen mühelosen Direkteinstieg zum Online Shop der ÖAG? Sie sind nur einen Klick davon entfernt! Wollen Sie einen mühelosen Direkteinstieg zum Online Shop der ÖAG? Sie sind nur einen Klick davon entfernt! Sehr geehrte(r) Geschäftspartner(in), Um Ihre Transaktionen schneller durchzuführen, bieten wir

Mehr

E-MAIL ARCHIVIERUNG OUTLOOK PLUG-IN

E-MAIL ARCHIVIERUNG OUTLOOK PLUG-IN E-MAIL ARCHIVIERUNG OUTLOOK PLUG-IN Skyfillers Kundenhandbuch INHALT 1. Das Outlk Add-In... 2 1.1 Feature-Beschreibung... 2 1.2 Unterstuẗzte Windws-Versinen... 2 1.3 Unterstuẗzte Outlk-Versinen... 2 1.4

Mehr

Benutzerhandbuch Edith-Aktuelles

Benutzerhandbuch Edith-Aktuelles Benutzerhandbuch Edith-Aktuelles Den eigenen Internetauftritt verwalten so geht s! Eine Orientierungshilfe der NetzWerkstatt Programmierung: Die NetzWerkstatt GbR Geschäftsführer: Dirk Meinke und Sven

Mehr

redax24.de t3-system

redax24.de t3-system Grundlagenwissen redax24.de t3-system Copyright 2010 idee-produktion.de GmbH Inhaltsverzeichnis Die wichtigsten Begriffe Login Seiten erstellen Navigation Inhalt anlegen Text einfügen Text formatieren

Mehr

Neuer Web-Shop. oder wenn noch kein ISP Login vorhanden start2013 (bitte nach erstmaligen Login ändern).

Neuer Web-Shop. oder wenn noch kein ISP Login vorhanden start2013 (bitte nach erstmaligen Login ändern). Neuer Web-Shp Aufruf Für die Zentrale Beschaffung (ZB) und der Spitalaptheke (ISP) gibt es weiterhin zwei getrennte Web- Shps. Der Aufruf des Web-Shps kann über die Verknüpfungen im Intranet erflgen der

Mehr

Microsoft Visual Studio 2005 Team System

Microsoft Visual Studio 2005 Team System Micrsft Visual Studi 2005 Team System Eine Einschätzung der Einsatzmöglichkeiten im Gebiet des Sftware Offshring. Sebastian Geiger [geiger@fzi.de] Inhaltsverzeichnis Beschreibung des Szenaris... 2 Eingesetzte

Mehr

Datenaustausch mit dem BVK Data Room

Datenaustausch mit dem BVK Data Room BEDIENUNGSANLEITUNG FÜR ANGESCHLOSSENE ARBEITGEBER Datenaustausch mit dem BVK Data Room In diesem Manual erfahren Sie, wie Sie den «Data Room» (Datenlogistik ZH) der BVK bedienen. Anmeldung und Login im

Mehr

Installationsanleitung und Schnellhilfe. Datenschutz in der Apotheke

Installationsanleitung und Schnellhilfe. Datenschutz in der Apotheke Installatinsanleitung und Schnellhilfe Datenschutz in der Aptheke Inhaltsverzeichnis Systemvraussetzungen... 3 Installatin... 4 Lizenzierung... 4 Mandanten anlegen... 4 Datenschutzrechtliche Erfassung...

Mehr

TYPO3-Kurzreferenz für Redakteure

TYPO3-Kurzreferenz für Redakteure TYPO3-Kurzreferenz für Redakteure Die Kurzreferenz orientiert sich weitgehend an den TYPO3 v4 Schulungsvideos. Es kann jedoch geringfügige Abweichungen geben, da in den Videos auf didaktisch sinnvolles

Mehr

Bedienungsanleitung Rufbereitschaftsdienststeuerung

Bedienungsanleitung Rufbereitschaftsdienststeuerung Bedienungsanleitung Rufbereitschaftsdienststeuerung Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Version 08/07 VP 1 Einleitung 4 2 Aufteilung der Rufnummern 4 3 Einstellungen über die Intranet-Seite 5 3.1 Anmeldung

Mehr

Weitere Tipps zum Websitegenerator. Bildgrösse ändern. Video Audio. Konvertierung Einbettung von eigenen Beiträgen

Weitere Tipps zum Websitegenerator. Bildgrösse ändern. Video Audio. Konvertierung Einbettung von eigenen Beiträgen Weitere Tipps zum Websitegeneratr Bildgrösse ändern Vide Audi Knvertierung Einbettung vn eigenen Beiträgen 1. Funktin der Websitegeneratr ist ein Werkzeug, das ermöglicht, schnell und relativ einfach eine

Mehr

Handbuch Groupware - Mailserver

Handbuch Groupware - Mailserver Handbuch Inhaltsverzeichnis 1. Einführung...3 2. Ordnerliste...3 2.1 E-Mail...3 2.2 Kalender...3 2.3 Kontakte...3 2.4 Dokumente...3 2.5 Aufgaben...3 2.6 Notizen...3 2.7 Gelöschte Objekte...3 3. Menüleiste...4

Mehr

Outlook 2000 Thema - Archivierung

Outlook 2000 Thema - Archivierung interne Schulungsunterlagen Outlook 2000 Thema - Inhaltsverzeichnis 1. Allgemein... 3 2. Grundeinstellungen für die Auto in Outlook... 3 3. Auto für die Postfach-Ordner einstellen... 4 4. Manuelles Archivieren

Mehr

Datenaustausch mit dem BVK Data Room

Datenaustausch mit dem BVK Data Room BEDIENUNGSANLEITUNG FÜR ANGESCHLOSSENE ARBEITGEBER Datenaustausch mit dem BVK Data Room In diesem Manual erfahren Sie, wie Sie den «Data Room» (Datenlogistik ZH) der BVK bedienen. Anmeldung und Login im

Mehr

Inhalt. Fahrrad-Konfigurator 8 Allgemeine Bedienung 8 Laden von Internet Konfigurationen 9 Anlegen und bearbeiten von Vorordern 10.

Inhalt. Fahrrad-Konfigurator 8 Allgemeine Bedienung 8 Laden von Internet Konfigurationen 9 Anlegen und bearbeiten von Vorordern 10. 1 Inhalt Allgemeines 3 Module von Veloport 3 Arbeiten mit den Auswahldialogen 5 Anlegen von Lieferanten für die Online-Bestellung 6 Laufrad-Konfigurator 7 Seite Fahrrad-Konfigurator 8 Allgemeine Bedienung

Mehr

Benutzer-Handbuch. elearning-portal Sportbootführerscheine

Benutzer-Handbuch. elearning-portal Sportbootführerscheine Benutzer-Handbuch elearning-portal Sportbootführerscheine Inhalt 1 Login... 3 1.1 Passwort vergessen?... 4 2 Zentrale... 5 3 Kurse... 6 3.1 Mein Zielende setzen... 7 3.2 Kurs starten... 8 3.3 Keine Kursmaterialien...10

Mehr

Vereins- und Kreis-Homepages auf der TTVSA-Sharepoint-Plattform

Vereins- und Kreis-Homepages auf der TTVSA-Sharepoint-Plattform Vereins- und Kreis-Hmepages auf der TTVSA-Sharepint-Plattfrm Einleitung Die TTVSA-Hmepage läuft bereits seit einiger Zeit auf einer Sharepint-Plattfrm. Da dieses System sich bewährt hat und die bisherigen

Mehr

Benutzerhandbuch. Gästebuch Software - YellaBook v1.0 http://www.yellabook.de. Stand: 01.08.2012. by YellaBook.de - Alle Rechte vorbehalten.

Benutzerhandbuch. Gästebuch Software - YellaBook v1.0 http://www.yellabook.de. Stand: 01.08.2012. by YellaBook.de - Alle Rechte vorbehalten. Benutzerhandbuch Gästebuch Software - YellaBook v1.0 http://www.yellabook.de Stand: 01.08.2012 Inhalt 1 Funktionen... 3 2 Systemanforderungen... 4 3 Installation... 4 4 Einbinden des Gästebuchs... 5 5

Mehr

Anleitung zum Einfügen von Daten aus OpenOffice Calc in OpenOffice Base Beispiel anhand einer Adressen Calc-Tabelle

Anleitung zum Einfügen von Daten aus OpenOffice Calc in OpenOffice Base Beispiel anhand einer Adressen Calc-Tabelle Anleitung zum Einfügen von Daten aus OpenOffice Calc in OpenOffice Base Beispiel anhand einer Adressen Calc-Tabelle Öffnen der ClacTabelle welche die Daten enthält (oder eine neue erstellen) Hier ein Beispiel

Mehr

TEAMWORK. Erste Schritte

TEAMWORK. Erste Schritte TEAMWORK Erste Schritte 1. TEAMWORK aktivieren... 3 2. TEAMWORK-Einstellungen festlegen... 3 3. Weitere Benutzer einladen... 6 3.1 Benutzer hinzufügen...6 3.2 Gastbenutzer hinzufügen...6 3.3 Benutzerrllen

Mehr

Einstiegsdokument Kursleiter

Einstiegsdokument Kursleiter Einstiegsdokument Kursleiter Inhaltsverzeichnis 1. Die Anmeldung...2 1.1 Login ohne Campus-Kennung...2 1.2 Login mit Campus-Kennung...2 1.3 Probleme beim Login...3 2. Kurse anlegen...4 3. Rollenrechte...4

Mehr

Anleitung TYPO3. Inhalt 2 Login 4. Übersicht 5. Dateiliste 5 Dateien (Fotos, PDF) integrieren 5. Datei hochladen 6

Anleitung TYPO3. Inhalt 2 Login 4. Übersicht 5. Dateiliste 5 Dateien (Fotos, PDF) integrieren 5. Datei hochladen 6 Inhalt Inhalt 2 Login 4 Übersicht 5 Dateiliste 5 Dateien (Fotos, PDF) integrieren 5 Datei hochladen 6 Bild oder PDF auf den Server laden 6 Exkurs: Bilder herunter rechnen 7 Web 7 Module 7 Seite 7 Liste

Mehr

E-Mails zuordnen. Änderungen, Irrtümer und Druckfehler vorbehalten. Bearbeitet von Harald Borges. Stand April 2015 www.cobra.de

E-Mails zuordnen. Änderungen, Irrtümer und Druckfehler vorbehalten. Bearbeitet von Harald Borges. Stand April 2015 www.cobra.de E-Mails zuordnen Copyright 2015 cobra computer s brainware GmbH cobra Adress PLUS, cobra CRM PLUS, cobra CRM PRO und cobra CRM BI sind eingetragene Warenzeichen der cobra computer s brainware GmbH. Andere

Mehr

Übersicht... 2 Dateiupload... 3 Administratorfunktionen... 4

Übersicht... 2 Dateiupload... 3 Administratorfunktionen... 4 Inhalt Übersicht... 2 Dateiupload... 3 Administratorfunktionen... 4 Benutzer hinzufügen... 4 Benutzerverwaltung... 5 Ordner anlegen... 6 Rechteverwaltung... 7 Verlag für neue Medien Seite 1 Übersicht Mit

Mehr

Terminland Free / Terminland Easy Schnellstart

Terminland Free / Terminland Easy Schnellstart Dokumentation: V 10.04.0 Datum: 22.12.2014 Inhaltsverzeichnis 1. Einführung... 3 2. Hilfe... 3 3. Online-Terminbuchung... 4 3.1. Aufruf der Online-Terminbuchung... 4 3.2. Aufruf des internen Terminmanagers...

Mehr