Klimawandel: Was kostet ein Tornado?

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Klimawandel: Was kostet ein Tornado?"

Transkript

1 Klimawandel: Was kostet ein Tornado? Keyfacts über TCFD - Klimawandel ist ein systemisches Risiko - Task Force erarbeitet Vorschläge - Klimainformationen erhalten Einzug in Finanzberichterstattung Nehmen wir einmal an, Sie möchten Ihr Eigenheim gegen Schäden versichern und leben in einem Hochwassergebiet. Käme es zu Überschwemmungen, würden Keller und Erdgeschoss unter Wasser stehen. Die erste Etage bliebe trocken, Ihr Haus wäre nach der Reparatur noch bewohnbar. Nehmen wir weiter an, von Ihrer Terrasse aus sehen Sie gelegentlich Flugzeuge am Himmel. Würde ein Flugzeug auf Ihrem Grundstück abstürzen, wäre von Ihrem Haus nichts mehr übrig. Preisfrage: Gegen welches Risiko versichern Sie sich? Wer Risiken einschätzen will, der muss zu unterscheiden lernen: Wie groß wäre erstens der Schaden, wenn es tatsächlich zum Schadensfall käme? Die oftmals wichtigere Frage aber: Wie wahrscheinlich ist es überhaupt, dass es soweit kommt? Was für den Eigenheimbesitzer gilt, gilt ebenso für Unternehmen und an der Stelle ist der Report der globalen Wirtschaftsrisiken des Weltwirtschaftsforums aus dem Jahr 2016 besonders bedenklich: Die bisherigen Misserfolge beim Zurückdrängen des Klimawandels haben sich zum größten Risiko der Weltwirtschaft entwickelt. Und zwar einerseits wegen der damit verbundenen Schäden und andererseits wegen der hohen Wahrscheinlichkeit, mit der es zu diesen Schäden kommen wird. 1/5

2 Klimawandel als systemisches Risiko Man kann es auch anders sagen: Der Klimawandel ist zum systemischen Risiko geworden. Höchste Zeit, darauf zu reagieren. So nahm beispielsweise auf Initiative der G20- Finanzminister und der Vorsitzenden der Zentralbanken vor einiger Zeit eine Task Force (Task Force on Climate-Related Financial Disclosures, TCFD) ihre Arbeit auf. Das Ziel: Sie soll untersuchen, in welchem Umfang Unternehmen und der Finanzsektor den Klimawandel in ihrem Berichtswesen berücksichtigen können. Am 29. Juni wurden die finalen Empfehlungen veröffentlicht, im Rahmen des G20 Gipfels in Hamburg soll das Dokument auf höchster Ebene präsentiert werden. Für die Unternehmen dürfte auf absehbare Zeit ein bedeutender Wechsel anstehen: In der Vergangenheit berichteten sie, welche Auswirkungen ihr unternehmerisches Tun auf das Klima hat zum Beispiel mit dem sogenannten CO2-Fußabdruck. Streng genommen war das aber immer nur die halbe Wahrheit, denn die andere Seite der Medaille wurde nicht erwähnt: Welche Auswirkung hat der Klimawandel auf das Geschäft der Unternehmen? Mit anderen Worten: Wie lassen sich Chancen und Risiken des Klimawandels in möglichen Zukunftsszenarien abbilden und was wären die finanziellen Folgen für Unternehmen? 78 Prozent der Unternehmen sehen nach einer Umfrage große Auswirkungen des Klimawandels auf ihr Geschäft Die entscheidenden Fragen für Unternehmen in diesen Fällen sind meistens ähnlich: Wird Klimaberichterstattung künftig zum Standard und wenn ja was bedeutet das konkret? Die Antwort auf die erste Frage ist einfach: Angesichts der massiven politischen Unterstützung wäre es mehr als überraschend, wenn sich die Vorschläge der Task Force nicht sehr bald auch durchsetzen würden. Bei der Antwort auf die zweite Frage jedoch stehen viele Unternehmen vor einer zentralen Herausforderung: Ihr Geschäftsmodell wird sich in vielen Fällen ändern; ändern müssen. Herausforderung für Unternehmen: Wie wird die Zukunft? Um aber die Risiken einschätzen zu können, muss man verschiedene Szenarien durchspielen. Wenn Situation A eintritt, braucht man dafür einen Plan. Wenn Situation B eintritt, braucht man dafür einen anderen. Das entscheidende Stichwort ist Resilienz: Wie kann ich meine Unternehmensstrategie so robust aufstellen, dass sie in unterschiedlichen physischen und Übergangsszenarien des Klimawandels resilient und mein Geschäftsmodell wettbewerbsfähig ist? Erfahrungen mit Szenarien und Resilienz haben bis jetzt die wenigsten was wiederum bedeutet, dass die Bereitstellung der entsprechenden Informationen teuer und zeitintensiv werden könnte. Wie gut Unternehmen für diese neuen Herausforderungen aufgestellt sind, 2/5

3 können sie in speziellen Assessments erfahren. Die wesentlichen Klimarisiken zu benennen und auch ihre jeweiligen finanziellen Auswirkungen auf einzelne Geschäftsabläufe zu berichten, dürfte dennoch künftig unvermeidlich sein. Erste Umfrageergebnisse der vor zwei Jahren im Zusammenhang mit der UN-Klimakonferenz in Paris entstandenen GARI-Arbeitsgruppe (Global Adaptation & Resilience Investment) lassen dabei aufhorchen. So sagten 78 Prozent der Unternehmen, dass die Auswirkungen des Klimawandels große Auswirkungen auf ihr jeweiliges Geschäftsmodell hätten. Wenn ein externer Faktor eine so große Bedeutung für interne Abläufe hat, dann ist es gut, diese Auswirkungen auch in den jährlichen Geschäftsberichten zu erwähnen. Die Frage der Arbeitsgruppe lautete also: Wann werden die Unternehmen anfangen, die Auswirkung des Klimawandels in ihre Geschäftsberichte zu übernehmen? Die Antwort: 71 Prozent der Befragten fangen sofort damit an. Ist das Alarmismus? Keineswegs, eher strategisch klug. Natürlich ist es teuer und aufwendig für Unternehmen, ein entsprechendes Regelwerk abteilungsübergreifend zu etablieren. Der Vorteil jedoch: Jeder Markt mag Entdecker. Das Niveau der Geschäftsberichte war in der Vergangenheit nicht in allen Fällen gleich hoch, ist eine häufig von Investoren geäußerte Kritik. Wenn der Klimawandel zum allgemeinen Risiko wird, dann wissen Stakeholder gerne, wie hoch das konkrete Risiko für ein Investment ist. Je transparenter also die Unternehmen, desto geringer das strategische Risiko. Wer aber nicht umfassend berichtet, der kann nicht umfassend bewertet werden. Und wer nicht bewertet werden kann, der wird im Zweifelsfall eher abgewertet als aufgewertet. Mit anderen Worten: Eine Chance für Unternehmen. Wenn sie berichten. Zusammengefasst»In der Vergangenheit berichteten Unternehmen, welche Auswirkungen ihr unternehmerisches Tun auf das Klima hat der sogenannte CO2-Fußabdruck. Streng genommen war das aber immer nur die halbe Wahrheit, denn die andere Seite der Medaille wurde nicht erwähnt: Welche Auswirkung hat der Klimawandel auf das Geschäft der Unternehmen? «Die Task Force in Climate-Related Financial Disclosures (TCFD) hat Empfehlungen entwickelt, wie der Finanzsektor den Klimawandel berücksichtigen kann. Diese werden während des Hamburger G20 Gipfels im Juli präsentiert. Die Berichterstattung über finanzielle Auswirkungen des Klimawandels dürfte für Unternehmen bald zum Standard werden. 3/5

4 Christian Hell Senior Manager Sustainability Services ÄHNLICHER ARTIKEL BLOG 6 Gründe, warum jedes Unternehmen einen Klimabericht braucht Die Erstellung eines Klimaberichtes bringt etliche Vorteile. So werden im Rahmen der Berichterstattung Daten zu Verbrauch und Emission gesammelt. Das erhöht die Transparenz und verbessert... MEHR 4/5

5 KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, ein Mitglied des KPMG-Netzwerks unabhängiger Mitgliedsfirmen, die KMPG International Cooperative ("KPMG International"), einer juristischen Person schweizerischen Rechts, angeschlossen sind. Alle Recht vorbehalten. 5/5

Klimawandel: Was kostet ein Tornado?

Klimawandel: Was kostet ein Tornado? Klimawandel: Was kostet ein Tornado? Keyfacts über TCFD - Klimawandel ist ein systemisches Risiko - Task Force erarbeitet Vorschläge - Klimainformationen erhalten Einzug in Finanzberichterstattung Nehmen

Mehr

Weiterentwicklung der Bankenregulierung

Weiterentwicklung der Bankenregulierung Weiterentwicklung der Bankenregulierung Keyfacts über Bankenregulierung - Transparenz sollte erhöht werden - Komplexität sollte verringert werden - Planbarkeit sollte verbessert werden Seit der Finanzkrise

Mehr

Family Business Barometer: Im Sinne der Familienunternehmen

Family Business Barometer: Im Sinne der Familienunternehmen Family Business Barometer: Im Sinne der Familienunternehmen Keyfacts über Familienunternehmen - Europäische Familienunternehmen bewerten Zukunft positiv - Fremdmanager werden in deutschen Familienunternehmen

Mehr

Ausgelagert und sorgenfrei?

Ausgelagert und sorgenfrei? Ausgelagert und sorgenfrei? Keyfacts über Sourcing - Auslagerungen sind ökonomisch sinnvoll - Höhere Anforderungen an Auslagerungen durch fünfte MaRisk-Novelle - Sourcing ermöglicht Banken Zugang zu innovativen

Mehr

IT-Sicherheit: Unternehmen betrachten die Themen zu technisch

IT-Sicherheit: Unternehmen betrachten die Themen zu technisch IT-Sicherheit: Unternehmen betrachten die Themen zu technisch Keyfacts über IT-Sicherheit - IT-Sicherheit wird zu spät berücksichtigt - Risikobewertung erfolgt zu technisch - Fachbereiche aktiv einbinden

Mehr

Erfolg in der Gesundheitswirtschaft durch ein gutes Governance- System

Erfolg in der Gesundheitswirtschaft durch ein gutes Governance- System https://klardenker.kpmg.de/erfolg-in-der-gesundheitswirtschaft-durch-ein-gutes-governance-system/ Erfolg in der Gesundheitswirtschaft durch ein gutes Governance- System KEYFACTS - Instrumente guter Unternehmensführung

Mehr

Verteidigung in Europa: Mehr Strategie wagen

Verteidigung in Europa: Mehr Strategie wagen Verteidigung in Europa: Mehr Strategie wagen Keyfacts über Rüstung - USA will weniger für Nato zahlen - EU plant gemeinsamen Verteidigungsfonds - Gemeinsame Beschaffung hilft bei Kostensenkung 16. Februar

Mehr

Corporate Governance: Die Ehre des ehrbaren Kaufmanns

Corporate Governance: Die Ehre des ehrbaren Kaufmanns Corporate Governance: Die Ehre des ehrbaren Kaufmanns Keyfacts über Ehrbarer Kaufmann - Kommission erweitert ihren Kodex für Unternehmen - Ehrbare Kaufmann ist ein gutes Leitbild - Gute Corporate Governance

Mehr

Künstliche Intelligenz: Der Ab lug verspätet sich

Künstliche Intelligenz: Der Ab lug verspätet sich Künstliche Intelligenz: Der Ab lug verspätet sich Keyfacts über KI - KI spielt in Unternehmen eine untergeordnete Rolle - Viele Unternehmen sehen derzeit keine Anwendungsfälle - KI dürfte künftig ein wichtiger

Mehr

Deutschland: Schön hier

Deutschland: Schön hier Deutschland: Schön hier Keyfacts über CEO-Outlook - Deutschland ist bei ausländischen Investoren beliebt wie selten - Geopolitische Risiken wirken sich hierzulande kaum aus - Deutschland punktet mit Infrastruktur

Mehr

Verordnete Transparenz

Verordnete Transparenz Verordnete Transparenz Keyfacts - Für mehr Transparenz geht die Pharmabranche diesen Schritt freiwillig - Nur rund ein Drittel der Ärzte beteiligt sich bisher - In den USA ist die Transparenz bedeutend

Mehr

Start-ups: Wer nicht skaliert, verliert

Start-ups: Wer nicht skaliert, verliert Start-ups: Wer nicht skaliert, verliert Keyfacts über Startup Monitor 2017-1.837 Start-ups - 4.245 Gründerinnen und Gründer - 19.913 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Die gute Nachricht gleich am Anfang:

Mehr

Neue Standards zur Umsatzrealisierung: Von wegen Abschottung

Neue Standards zur Umsatzrealisierung: Von wegen Abschottung Neue Standards zur Umsatzrealisierung: Von wegen Abschottung Keyfacts über Umsatzrealisierung - Regeln von IASB und FASB werden harmonisiert - Unternehmen sollten ihre Prozesse rechtzeitig anpassen - Investoren

Mehr

Compliance Management System: Nutzen messen

Compliance Management System: Nutzen messen Compliance Management System: Nutzen messen Keyfacts über Compliance - Wichtig ist, zu lernen, die richtigen Fragen zu stellen - Definierte Ziele bringen Transparenz - KPIs zur Zielerfassung nutzen Ist

Mehr

Einkauf der Zukunft, Teil IV: Kreative Neuer indung

Einkauf der Zukunft, Teil IV: Kreative Neuer indung Einkauf der Zukunft, Teil IV: Kreative Neuer indung Keyfacts - Die Einkaufsabteilungen entwickeln sich zu Kreativagenturen - Zwischen den Unternehmen herrscht ein starker Konkurrenzkampf um die besten

Mehr

Ehrlich gesagt begann die Digitalisierung beim Herzschrittmacher.

Ehrlich gesagt begann die Digitalisierung beim Herzschrittmacher. Ehrlich gesagt begann die Digitalisierung beim Herzschrittmacher. Keyfacts über Digividuum - Die Digitalisierung erweitert die Möglichkeiten der Gesundheitsvorsorge stark - Jüngere Menschen gehen freigiebiger

Mehr

Nutzerdaten machen Kunden glücklich

Nutzerdaten machen Kunden glücklich Nutzerdaten machen Kunden glücklich Keyfacts über Telekommunikation - Die Branche nutzt immer öfter Datenanalysen. - Besonders wichtig ist die Kundenanalyse. - Cognitive Computing bietet neue Chancen.

Mehr

10 Jahre. Vor IPO: Corporate Governance auf den Prüfstand. Keyfacts über IPO

10 Jahre. Vor IPO: Corporate Governance auf den Prüfstand. Keyfacts über IPO Vor IPO: Corporate Governance auf den Prüfstand Keyfacts über IPO - AGs unterliegen verlängerter Verjährungsfrist und Beweislastumkehr - Anforderungen an die Lageberichterstattung gemäß DRS 20 sind nach

Mehr

Automotive Finance: Digitalisierung der Customer Journey

Automotive Finance: Digitalisierung der Customer Journey Automotive Finance: Digitalisierung der Customer Journey Keyfacts über Automotive Finance - Die Customer Journey ändert sich massiv - Neue Geschäftsmodelle sind gefragt - Ohne Kooperationen geht es kaum

Mehr

Mitarbeiterfortbildung: Halb volles Glas

Mitarbeiterfortbildung: Halb volles Glas Mitarbeiterfortbildung: Halb volles Glas Keyfacts über Mitarbeiter - Die Digitalisierung stellt hohe Anforderungen an Mitarbeiterschulung - Deutsche Unternehmen sind auf einem guten Weg - Weiterbildung

Mehr

EU-Abschlussprüferreform: Die große Rotation

EU-Abschlussprüferreform: Die große Rotation https://klardenker.kpmg.de/eu-abschlussprueferreform-die-grosse-rotration/ EU-Abschlussprüferreform: Die große Rotation KEYFACTS - Verbotsliste für prüfungsfremde Leistungen - Pflicht zur Rotation nach

Mehr

Unnötige Diskussion ums Bargeld

Unnötige Diskussion ums Bargeld Unnötige Diskussion ums Bargeld Keyfacts - Politik: Kriminalität und speziell die Terrorfinanzierung kann erschwert werden - Abschaffung des 500-Euro-Schein könnte höhere Negativzinsen ermöglichen - Psychologisch

Mehr

Welcher Digitalisierungstyp bin ich?

Welcher Digitalisierungstyp bin ich? Welcher Digitalisierungstyp bin ich? Keyfacts über Transformation - Die Transformationsstrategie von Unternehmen lässt sich in vier Wege unterteilen - Digitalisierung sichert langfristig den Unternehmenserfolg

Mehr

Einkauf der Zukunft, Teil III: Der Mensch im Mittelpunkt

Einkauf der Zukunft, Teil III: Der Mensch im Mittelpunkt Einkauf der Zukunft, Teil III: Der Mensch im Mittelpunkt Keyfacts - Der Mensch regiert, die Maschine dient - An die Stelle des Einkäufers ist der Projektmanager getreten - Die Welt ist kleinteiliger und

Mehr

Fehlende Waschleistung

Fehlende Waschleistung Fehlende Waschleistung Keyfacts über Geldwäsche - Verdachtsfälle von Geldwäsche sind weiter auf Rekordhoch - Verschärfte Sanktionen bei Versäumnissen nach der 4. EU-Geldwäsche-Richtlinie zu erwarten -

Mehr

Kundenzentrierung: Erfolgsrezept im Zeitalter des Kunden?

Kundenzentrierung: Erfolgsrezept im Zeitalter des Kunden? Kundenzentrierung: Erfolgsrezept im Zeitalter des Kunden? Keyfacts über Kundenzentrierung - Das Zeitalter des Kunden ist angebrochen - Wertschöpfungskette muss umfassend auf Kunden ausgerichtet werden

Mehr

Länder inanzausgleich: Wer zahlt, bestimmt die Musik

Länder inanzausgleich: Wer zahlt, bestimmt die Musik Länder inanzausgleich: Wer zahlt, bestimmt die Musik Keyfacts über Finanzausgleich - Neue KPMG-Analyse untersucht finanzielle Auswirkungen - Alle Bundesländer profitieren aber ungleichmäßig - Föderalismus

Mehr

Automatisierung: Kollege Roboter verdient Vertrauen

Automatisierung: Kollege Roboter verdient Vertrauen Automatisierung: Kollege Roboter verdient Vertrauen Keyfacts über Automatisierung - Automatisierung führt langfristig zu mehr Effektivität - Offen ist, wer für die Entscheidungen der Maschinen haftet -

Mehr

Due Diligence vor IPO: Auf Herz und Nieren geprüft

Due Diligence vor IPO: Auf Herz und Nieren geprüft Due Diligence vor IPO: Auf Herz und Nieren geprüft Keyfacts über die Due Diligence - Prüfung als Grundlage für Wertpapierprospekt - Tiefgreifende und vielschichtige Analyse der Daten - Datenräume sind

Mehr

Kommunale Energieversorger setzen auf Stabilität

Kommunale Energieversorger setzen auf Stabilität Kommunale Energieversorger setzen auf Stabilität Keyfacts über Stadtwerke - Mehr als 1000 kommunale Versorger in Deutschland - Verteilnetze: 770.000 Kilometer in kommunaler Hand - Klimaschutz vor Versorgungssicherheit

Mehr

Compliance-Standard ist notwendig für alle Unternehmen

Compliance-Standard ist notwendig für alle Unternehmen https://klardenker.kpmg.de/compliance-standard-ist-notwendig-fuer-alle-unternehmen/ Compliance-Standard ist notwendig für alle Unternehmen KEYFACTS - Bedeutung von Compliance hat zugenommen - Standard

Mehr

Spielwaren-Hersteller: P licht und Kür zum Weihnachtsgeschäft

Spielwaren-Hersteller: P licht und Kür zum Weihnachtsgeschäft Spielwaren-Hersteller: P licht und Kür zum Weihnachtsgeschäft Keyfacts über Spielwaren - Das Interesse an Hightechspielzeug wächst rasant. - Frauen sind gegenüber technologischem Spielzeug skeptischer.

Mehr

Beteiligte Mitarbeiter sind motivierter und stärken das Unternehmen

Beteiligte Mitarbeiter sind motivierter und stärken das Unternehmen https://klardenker.kpmg.de/beteiligte-mitarbeiter-sind-motivierter-und-staerken-das-unternehmen/ Beteiligte Mitarbeiter sind motivierter und stärken das Unternehmen KEYFACTS - Beteiligte Angestellte gehen

Mehr

China: Shopping-Tour in Europa

China: Shopping-Tour in Europa https://klardenker.kpmg.de/china-shopping-tour-in-europa/ China: Shopping-Tour in Europa KEYFACTS - China hat 2016 schon 5,7 Milliarden US-Dollar in deutsche Unternehmen investiert. - China einer der wichtigsten

Mehr

Haltet den Dieb! Kann Bargeld kriminell sein?

Haltet den Dieb! Kann Bargeld kriminell sein? Haltet den Dieb! Kann Bargeld kriminell sein? Keyfacts - Durch die Abschaffung von Bargeld soll Wirtschaftskriminalität verringert werden - Das Vertrauen in elektronische Zahlungssysteme muss dafür allerdings

Mehr

Energiebranche: Mit Daten Werte schaffen

Energiebranche: Mit Daten Werte schaffen Energiebranche: Mit Daten Werte schaffen Keyfacts über Energiebranche - Digitalisierung bietet Chancen für Energiesektor - Energiemarkt wird kleinteiliger, vielseitiger und digitaler - Smart Grid bringt

Mehr

Wachstumsmarkt im Stress

Wachstumsmarkt im Stress Wachstumsmarkt im Stress Keyfacts über türkische Wirtschaft - Die Türkei verfügt über eine einzigartige geografische und geopolitische Lage - Die stark wachsende Bevölkerung ist jung und konsumfreudig

Mehr

Goodbye, Großbritannien

Goodbye, Großbritannien Goodbye, Großbritannien Keyfacts über Brexit - Der Brexit ist eine Belastung für die deutsche Exportwirtschaft - Frankfurter Börse hegt Hoffnungen - Deutschland ist in der EU zunehmend isoliert 24. Juni

Mehr

Computerkriminalität: Angriff auf Unternehmen

Computerkriminalität: Angriff auf Unternehmen Computerkriminalität: Angriff auf Unternehmen Keyfacts über Computerkriminalität - Trotz wachsender Sensibilität: Risiko durch e-crime besteht weiterhin - Ransomware-Angriffe nehmen zu - Unternehmen setzen

Mehr

Passwort: Kein Dadada

Passwort: Kein Dadada Passwort: Kein Dadada Keyfacts über IT-Sicherheit - Identity-Access-Management sorgt für mehr Sicherheit - Schatten-IT ist ein wachsendes Problem - Bedarf an Mitarbeiterschulung ist groß 28. Juni 2016

Mehr

Einkauf der Zukunft, Teil I: Der Letzte macht das Licht aus

Einkauf der Zukunft, Teil I: Der Letzte macht das Licht aus Einkauf der Zukunft, Teil I: Der Letzte macht das Licht aus Keyfacts über Zukunft I - Menschliche Arbeit ist weitgehend durch Maschinen ersetzt - Hacker bedrohen die Wirtschaft - Die Welt beherbergt mehr

Mehr

Chinas Automarkt: Wird der nächste Tesla ein Chinese?

Chinas Automarkt: Wird der nächste Tesla ein Chinese? Chinas Automarkt: Wird der nächste Tesla ein Chinese? Keyfacts über China - Der chinesische Automarkt wird immer wichtiger - E-Mobilität in China boomt - Chinesische Autobauer erweitern ihre Expertise

Mehr

Der Korruptionswahrnehmungsindex (CPI) ist eine gefährliche Vereinfachung

Der Korruptionswahrnehmungsindex (CPI) ist eine gefährliche Vereinfachung https://klardenker.kpmg.de/der-korruptionswahrnehmungsindex-cpi-ist-eine-gefaehrliche-vereinfachung/ Der Korruptionswahrnehmungsindex (CPI) ist eine gefährliche Vereinfachung KEYFACTS - Korruption ist

Mehr

5 Gründe, warum Banken so viel Geld verlieren

5 Gründe, warum Banken so viel Geld verlieren https://klardenker.kpmg.de/5-gruende-warum-banken-so-viel-geld-verlieren/ 5 Gründe, warum Banken so viel Geld verlieren KEYFACTS - Fraud verursacht Millionen-Schäden bei Banken - Ebenso stark steigen die

Mehr

Teamkapitän und Moderator was Manager von morgen können müssen

Teamkapitän und Moderator was Manager von morgen können müssen https://klardenker.kpmg.de/teamkapitaen-und-moderator-was-manager-von-morgen-koennen-muessen-2/ Teamkapitän und Moderator was Manager von morgen können müssen KEYFACTS - Moderne Führungskräfte brauchen

Mehr

Gefährliche Geliebte: Was Banken von Blockchain halten sollten

Gefährliche Geliebte: Was Banken von Blockchain halten sollten Gefährliche Geliebte: Was Banken von Blockchain halten sollten Keyfacts über Blockchain - Der Hype ist weltweit - Es ist ein dezentrales Buchungssystem - Die Verwaltung von digitalen Verträgen ist möglich

Mehr

Frauenkarrieren entscheiden sich am Küchentisch, nicht am Schreibtisch

Frauenkarrieren entscheiden sich am Küchentisch, nicht am Schreibtisch Frauenkarrieren entscheiden sich am Küchentisch, nicht am Schreibtisch Keyfacts über Frauen - Anteil weiblicher Führungskräfte steigt nur langsam - Doppelbelastung Beruf und Familie ist oftmals Karrierehemmnis

Mehr

Wie Sie sich richtig gegen Cyberangriffe versichern

Wie Sie sich richtig gegen Cyberangriffe versichern https://klardenker.kpmg.de/wie-sie-sich-richtig-gegen-cyberangriffe-versichern/ Wie Sie sich richtig gegen Cyberangriffe versichern KEYFACTS - Cyberangriffe verursachen Millionenschäden - Nur jedes 10.

Mehr

Wachsende Investitionen für ein digitales Deutschland

Wachsende Investitionen für ein digitales Deutschland Wachsende Investitionen für ein digitales Deutschland Keyfacts über CEO-Outlook 2017 - Investitionen in digitale Technologien steigen an - Budgets für kognitive Technologien und D&A wachsen - Deutschland

Mehr

Umsatzsteuer und Zoll: Der Fehler liegt im System

Umsatzsteuer und Zoll: Der Fehler liegt im System Umsatzsteuer und Zoll: Der Fehler liegt im System Keyfacts über Umsatzsteuer & Zoll - Auch innerhalb des europäischen Binnenmarkt gibt es unterschiedliche Regelungen - Die Steuerabteilung braucht Zugriff

Mehr

Sourcing: Partnerwahl mit Excel?

Sourcing: Partnerwahl mit Excel? Sourcing: Partnerwahl mit Excel? Keyfacts über Sourcing - Externe Dienstleister können Finanzinstitute deutlich entlasten - Ohne klare Strategie drohen jedoch hohe zusätzliche Kosten - Bestehende Auswahlprozesse

Mehr

IT-Sicherheit: Spionage von Werk aus

IT-Sicherheit: Spionage von Werk aus IT-Sicherheit: Spionage von Werk aus Keyfacts - Vorinstallierte Software spioniert Smartphone-Nutzer aus - Viele Abwehrprogramme erkennen Sicherheitslücke nicht - Auf IT-Sicherheit kommt mehr Arbeit zu

Mehr

Die geheimen Pläne der neuen Logistiker

Die geheimen Pläne der neuen Logistiker Die geheimen Pläne der neuen Logistiker Keyfacts über Logistik - Die globale Logistikstrategie von Amazon erreicht eine neue Dimension. - Wir beobachten rund zwanzig Start-ups, die den Markt der Transportunternehmen

Mehr

Controller: In 3 Schritten Big Data erfolgreich nutzen

Controller: In 3 Schritten Big Data erfolgreich nutzen https://klardenker.kpmg.de/controller-in-3-schritten-big-data-erfolgreich-nutzen/ Controller: In 3 Schritten Big Data erfolgreich nutzen KEYFACTS - Vorsprung durch Big-Data-Analse - Identifikation von

Mehr

P lege bleibt eine Herkulesaufgabe

P lege bleibt eine Herkulesaufgabe P lege bleibt eine Herkulesaufgabe Keyfacts über P legereformen - Ambulant vor stationär Leitlinie der jüngsten Reformen - Fachkräftemangel belastet Akteure in der Pflege - Pflegestärkungsgesetze bieten

Mehr

Sharing Economy: Konsum ohne Kauf

Sharing Economy: Konsum ohne Kauf Sharing Economy: Konsum ohne Kauf Keyfacts über Sharing Economy - Carsharing ist das beliebteste Mietmodell - Nutzer sind jünger als Skeptiker - Ein fairer Preis ist für Kunden wichtig Carsharing, Musik-Streaming

Mehr

IT-Sicherheit: Mit Probealarm gegen Hacker

IT-Sicherheit: Mit Probealarm gegen Hacker IT-Sicherheit: Mit Probealarm gegen Hacker Keyfacts - Ransomware wird eine immer größere Bedrohung - Probealarm-Szenarien schaffen Abhilfe - Unternehmen müssen ihre Schwachstellen kennen 20. September

Mehr

Kommunen an die Macht

Kommunen an die Macht Kommunen an die Macht Keyfacts über Kommunen - Sie gestalten unseren Alltag von Kindergärten bis hin zur Abfallbeseitigung - Ihre Herausforderungen sind: demografischer Wandel, Digitalisierung und Kostendruck

Mehr

Neues Gesetz: Russische Daten sollen in Russland bleiben

Neues Gesetz: Russische Daten sollen in Russland bleiben https://klardenker.kpmg.de/neues-gesetz-russische-daten-sollen-in-russland-bleiben/ Neues Gesetz: Russische Daten sollen in Russland bleiben KEYFACTS - Personenbezogene Daten russischer Staatsbürger nur

Mehr

OECD will die Steuertricks von Apple Co. bekämpfen

OECD will die Steuertricks von Apple Co. bekämpfen https://klardenker.kpmg.de/oecd-will-die-steuertricks-von-apple-co-bekaempfen/ OECD will die Steuertricks von Apple Co. bekämpfen KEYFACTS - OECD will legale steuerliche Schlupflöcher schließen - Country-by-Country-Reporting

Mehr

Die Industrie 4.0 ist ohne Vorbild

Die Industrie 4.0 ist ohne Vorbild https://klardenker.kpmg.de/die-industrie-4-0-ist-ohne-vorbild/ Die Industrie 4.0 ist ohne Vorbild KEYFACTS - Kunden erwarten individuelle Produkte zu bezahlbaren Preisen - Für die Industrie 4.0 müssen

Mehr

CSR- und Nachhaltigkeitsstandards

CSR- und Nachhaltigkeitsstandards #UPJ17 CSR- und Nachhaltigkeitsstandards Benedikt Bünker, Bundesministerium für Arbeit und Soziales Alexander Glöckner, KPMG Dr. Christian Meyn, ALDI SÜD Dr. Birgit Spießhofer, Rechtsanwältin, Vors. Ausschuss

Mehr

Tut mir schrecklich leid, hab keine Zeit

Tut mir schrecklich leid, hab keine Zeit https://klardenker.kpmg.de/tut-mir-schrecklich-leid-hab-keine-zeit/ Tut mir schrecklich leid, hab keine Zeit KEYFACTS - Wir denken nicht mehr in Ruhe nach - Wir müssen uns besser fokussieren - Jeder hat

Mehr

Deutschland schlägt in Sachen Korruption doppelt zurück

Deutschland schlägt in Sachen Korruption doppelt zurück https://klardenker.kpmg.de/deutschland-schlaegt-in-sachen-korruption-doppelt-zurueck/ Deutschland schlägt in Sachen Korruption doppelt zurück KEYFACTS - Gewinne rohstoffreicher Staaten versickern durch

Mehr

Klimaverträgliche Investitionsstrategien und Performance Silvia Ruprecht

Klimaverträgliche Investitionsstrategien und Performance Silvia Ruprecht Eidgenössisches Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation UVEK Bundesamt für Umwelt BAFU Abteilung Klima Klimaverträgliche Investitionsstrategien und Performance Silvia Ruprecht Zürich,

Mehr

Frauen in Familienunternehmen: 10 Wege an die Spitze

Frauen in Familienunternehmen: 10 Wege an die Spitze Frauen in Familienunternehmen: 10 Wege an die Spitze Keyfacts über Diversität - Familienunternehmen haben weniger Frauen im Vorstand als Dax-Unternehmen. - Familienunternehmen sind vor allem von der flexiblen

Mehr

Die 5 größten Fehler der Informationsmanager

Die 5 größten Fehler der Informationsmanager https://klardenker.kpmg.de/die-5-groessten-fehler-der-informationsmanager/ Die 5 größten Fehler der Informationsmanager KEYFACTS - Informationen sind harte Währung - Informationswert wird nicht erkannt

Mehr

Wenn das Start-up mit der Verwaltung

Wenn das Start-up mit der Verwaltung Wenn das Start-up mit der Verwaltung Keyfacts über mygovernment - Wettbewerb für digitale Lösungen in der öffentlichen Verwaltung - Ziel: Behörden leichter zugänglich, bürgerfreundlicher und schlanker

Mehr

Dekarbonisierung: Nah am Wasser gebaut

Dekarbonisierung: Nah am Wasser gebaut Dekarbonisierung: Nah am Wasser gebaut Keyfacts über Dekarbonisierung - Mobilitätsbranche verursacht einen Großteil der Emissionen - Marktreife für Brennstoffzellenautos noch nicht gegeben - Verkehrsbetriebe

Mehr

IT-Outsourcing: Die Top-6-Locations

IT-Outsourcing: Die Top-6-Locations IT-Outsourcing: Die Top-6-Locations Keyfacts über IT-Outsourcing - Global Business Services: Der Mix macht - Trump und Brexit ändern die Spielregeln - Sechs Offshore-Länder stechen heraus Geht es um IT-Outsourcing,

Mehr

Wie die Flüchtlingswelle Deutschland stärken kann

Wie die Flüchtlingswelle Deutschland stärken kann https://klardenker.kpmg.de/wie-die-fluechtlingswelle-deutschland-staerken-kann/ Wie die Flüchtlingswelle Deutschland stärken kann KEYFACTS - Der deutsche Arbeitsmarkt muss sich für Flüchtlinge öffnen -

Mehr

Forensische Datenanalyse: Der Betrüger mit der Alu-Krätze

Forensische Datenanalyse: Der Betrüger mit der Alu-Krätze Forensische Datenanalyse: Der Betrüger mit der Alu-Krätze Keyfacts über Datenanalyse - Forensisches Know-How und Datenanalysen helfen bei der Betrugserkennung - Ethisches Handeln und Datenschutz ist geboten

Mehr

Der Vorschlag der EU-Kommission zur Ergänzung der Richtlinie 2013/36/EU (CRD IV) Proportionalitätsgrundsatz reloaded und InstitutsVergV 4.0?

Der Vorschlag der EU-Kommission zur Ergänzung der Richtlinie 2013/36/EU (CRD IV) Proportionalitätsgrundsatz reloaded und InstitutsVergV 4.0? Mandanten-Informationen Financial Services November 2016 Der Vorschlag der EU-Kommission zur Ergänzung der Richtlinie 2013/36/EU (CRD IV) Proportionalitätsgrundsatz reloaded und InstitutsVergV 4.0? Die

Mehr

Zukunftsforschung: Ein wenig Angst schadet nie

Zukunftsforschung: Ein wenig Angst schadet nie Zukunftsforschung: Ein wenig Angst schadet nie Keyfacts über Zukunftsforschung - Entscheider brauchen fundierte Annahmen zukünftiger Trends und Technologien - Chancen und Risiken lassen sich dank strategischer

Mehr

Unternehmensmitbestimmung und Zurechnung von Arbeitnehmern von Tochtergesellschaften im EU-Ausland: Inland bleibt Inland?!

Unternehmensmitbestimmung und Zurechnung von Arbeitnehmern von Tochtergesellschaften im EU-Ausland: Inland bleibt Inland?! Mandanten-Informationen Arbeitsrecht Mai 2017 Unternehmensmitbestimmung und Zurechnung von Arbeitnehmern von Tochtergesellschaften im EU-Ausland: Inland bleibt Inland?! Der Europäische Gerichtshof (EuGH)

Mehr

Verantwortung des Vorstands: Die gute und die schlechte Gier

Verantwortung des Vorstands: Die gute und die schlechte Gier https://klardenker.kpmg.de/verantwortung-des-vorstands-die-gute-und-die-schlechte-gier/ Verantwortung des Vorstands: Die gute und die schlechte Gier KEYFACTS - Millionengehälter von Managern in der Kritik

Mehr

Daten aus der Informations lut richtig heraus iltern

Daten aus der Informations lut richtig heraus iltern https://klardenker.kpmg.de/daten-aus-der-informationsflut-richtig-herausfiltern/ Daten aus der Informations lut richtig heraus iltern KEYFACTS - Verbraucher hinterlassen Datenspuren - Datenflut überfordert

Mehr

Europas schwerer Kampf gegen leichte Plastiktüten

Europas schwerer Kampf gegen leichte Plastiktüten Europas schwerer Kampf gegen leichte Plastiktüten Keyfacts über Plastiktüten - 500 Milliarden Plastiktüten werden jährlich weltweit produziert - Plastiktüten verrotten über Jahrzehnte - Flora und Fauna

Mehr

Mittelstand: Den richtigen Käufer, Investor oder Verkäufer inden

Mittelstand: Den richtigen Käufer, Investor oder Verkäufer inden Mittelstand: Den richtigen Käufer, Investor oder Verkäufer inden Keyfacts über Familienunternehmen - Vertrauen ist ein Schlüsselelement bei Transaktionen im Mittelstand - MBI-Kandidaten bekommen Konkurrenz

Mehr

Share Economy in der Logistik

Share Economy in der Logistik Share Economy in der Logistik Keyfacts über Logistik - "America First" hat Folgen für Logistiker - Flexible Lieferketten sind das zentrale Asset - Die Dominanz Einzelner ist Vergangenheit Eine US-Wirtschaftspolitik

Mehr

FRAUENQUOTE IN AUFSICHTSRAT, VORSTAND TOPMANAGEMENT

FRAUENQUOTE IN AUFSICHTSRAT, VORSTAND TOPMANAGEMENT FÜNF MINUTEN, EIN THEMA FRAUENQUOTE IN AUFSICHTSRAT, VORSTAND UND TOPMANAGEMENT KPMG FRAGT NACH KPMG s team for successfully starting start-ups WER, WIE, WAS? Die Anforderungen des Gesetzes. Gesetz für

Mehr

Alles im Blick: Interne Revision 4.0

Alles im Blick: Interne Revision 4.0 Alles im Blick: Interne Revision 4.0 Keyfacts über Revision - Neue Prüfungsfelder entstehen durch Digitalisierung - Governance-Kriterien sollten mitgedacht werden - Veränderte Revisionsansätze und Methoden

Mehr

Kapitalanlagesteuerung unter Solvency II: Die aktuellen Herausforderungen der Industrie

Kapitalanlagesteuerung unter Solvency II: Die aktuellen Herausforderungen der Industrie Kapitalanlagesteuerung unter Solvency II: Die aktuellen Herausforderungen der Industrie Dr. Roman Schulze, KPMG 1 Quo vadis, Zinskurve? Marktrisiko Immobilienrisiko Spreadrisiko Zinsänderungsrisiko Aktienrisiko

Mehr

Immersive Journalism: Ganz nah dran statt nur dabei

Immersive Journalism: Ganz nah dran statt nur dabei Immersive Journalism: Ganz nah dran statt nur dabei Keyfacts über Medienbranche - AR und VR werden für die Medienbranche immer wichtiger - Tatsächliches Potenzial ist längst noch nicht ausgeschöpft - Konkrete

Mehr

IT-Sicherheitsgesetz: Haben Sie was zu melden?

IT-Sicherheitsgesetz: Haben Sie was zu melden? https://klardenker.kpmg.de/it-sicherheitsgesetz-haben-sie-was-zu-melden/ IT-Sicherheitsgesetz: Haben Sie was zu melden? KEYFACTS - Sicherheit als Gütesiegel - Reputationsschäden werden unterschätzt - Cyberangriffe

Mehr

Wie Roboter unser Geld anlegen

Wie Roboter unser Geld anlegen Wie Roboter unser Geld anlegen Keyfacts über Robo Advisory - Den Trend gibt es seit 2014 in Deutschland - Es gibt Viele Kooperationen und Übernahmen in diesem Bereich - Die Menschen bleiben die wichtige

Mehr

Karriere und Teilzeit: Flexible Sprinter statt schlapper Marathonläufer

Karriere und Teilzeit: Flexible Sprinter statt schlapper Marathonläufer https://klardenker.kpmg.de/karriere-und-teilzeit-flexible-sprinter-statt-schlapper-marathonlaeufer/ Karriere und Teilzeit: Flexible Sprinter statt schlapper Marathonläufer KEYFACTS - Teilzeitmodell für

Mehr

Der Traum von der großen Rendite

Der Traum von der großen Rendite https://klardenker.kpmg.de/der-traum-von-der-grossen-rendite/ Der Traum von der großen Rendite KEYFACTS - Prospektpflicht entfällt für Kleinemissionen auf die ersten 12 Monate - Anleger können sich mit

Mehr

Virtual Reality: VR-Brillen mit Potenzial in Unternehmen

Virtual Reality: VR-Brillen mit Potenzial in Unternehmen Virtual Reality: VR-Brillen mit Potenzial in Unternehmen Keyfacts - VR-Brillen könnten eine Technik-Revolution auslösen - Untersuchung analysiert 250 Beispiele für konkrete Anwendungen - Durchbruch der

Mehr

Erbschaftsteuer vor dem Neustart

Erbschaftsteuer vor dem Neustart Erbschaftsteuer vor dem Neustart Keyfacts - Die Einigung bringt Hoffnung auf Rechtssicherheit - Für Großvermögen gibt es gravierende Änderungen - Der Verwaltungsaufwand wird steigen 23. Juni 2016 Kurz

Mehr

Suche digitale Nähe, biete Lust auf Veränderung

Suche digitale Nähe, biete Lust auf Veränderung Suche digitale Nähe, biete Lust auf Veränderung Keyfacts über egovernment - Die Politik hat die Bedeutung einer digitalen Verwaltung erkannt - Die Umsetzung ist nicht nur eine technische, sondern auch

Mehr

Neuer Markt in Sicht: Alle wollen jetzt personalisierte Produkte kaufen

Neuer Markt in Sicht: Alle wollen jetzt personalisierte Produkte kaufen Neuer Markt in Sicht: Alle wollen jetzt personalisierte Produkte kaufen Keyfacts über Personalisierung - Viele Konsumenten wollen für personalisierte Produkte mehr bezahlen - Dieser Trend entspringt dem

Mehr

Erhöhte Effizienz - Wirkung und Gegenwirkung. FONA GREEN ECONOMY KONFERENZ Berlin,

Erhöhte Effizienz - Wirkung und Gegenwirkung. FONA GREEN ECONOMY KONFERENZ Berlin, Erhöhte Effizienz - Wirkung und Gegenwirkung FONA GREEN ECONOMY KONFERENZ Berlin, 18.11.2014 Inhalt I Ausgangsituation: Effizienzsteigerungen in der Wirtschaft II Wie die Wirtschaft Rebound-Effekte adressiert

Mehr

Firmenerben sind zu beneiden und zu bemitleiden

Firmenerben sind zu beneiden und zu bemitleiden https://klardenker.kpmg.de/firmenerben-sind-zu-beneiden-und-zu-bemitleiden/ Firmenerben sind zu beneiden und zu bemitleiden KEYFACTS - Erben nicht nur Freude, sondern auch Bürde - Immer mehr Frauen streben

Mehr

Viele deutsche Firmen verschlafen die digitale Revolution

Viele deutsche Firmen verschlafen die digitale Revolution https://klardenker.kpmg.de/viele-deutsche-firmen-verschlafen-die-digitale-revolution/ Viele deutsche Firmen verschlafen die digitale Revolution KEYFACTS - Geschäftsmodelle gehören auf den Prüfstand - Zielgruppen

Mehr

Employer Branding: Ist es wirklich Liebe?

Employer Branding: Ist es wirklich Liebe? https://klardenker.kpmg.de/employer-branding-ist-es-wirklich-liebe/ Employer Branding: Ist es wirklich Liebe? KEYFACTS - Nachwuchs nicht nur an Karriere interessiert - Markenpolitik spielt Rolle im Recruiting

Mehr

Aktuelle Herausforderung in CSR & ESG

Aktuelle Herausforderung in CSR & ESG Aktuelle Herausforderung in CSR & ESG Brigitte Frey, Wirtschaftsprüferin Lead Climate Change & Sustainability Services Deutschland/ Schweiz/ Österreich 20. Oktober 2016 Agenda 1. CSR & ESG 2. Die wesentlichen

Mehr

Smart Factory erfüllt individuelle Kundenwünsche

Smart Factory erfüllt individuelle Kundenwünsche https://klardenker.kpmg.de/smart-factory-erfuellt-individuelle-kundenwuensche/ Smart Factory erfüllt individuelle Kundenwünsche KEYFACTS - Traditionelle Arbeit geht neue Wege - Kundenwunsch ist maßgeschneidertes

Mehr

AutoShanghai 2015: 7 unbequeme Wahrheiten für die Autoindustrie

AutoShanghai 2015: 7 unbequeme Wahrheiten für die Autoindustrie https://klardenker.kpmg.de/autoshanghai-2015-7-unbequeme-wahrheiten-fuer-die-autoindustrie/ AutoShanghai 2015: 7 unbequeme Wahrheiten für die Autoindustrie KEYFACTS - Technologieriesen drängen in den Markt

Mehr