Zahl der Hitzetage (Höchstwert mindestens 30 C) Quelle ZAMG

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Zahl der Hitzetage (Höchstwert mindestens 30 C) Quelle ZAMG"

Transkript

1 Zahl der Hitzetage (Höchstwert mindestens 30 C) Quelle ZAMG Wetterstation Seehöhe Bundesland Hitzetage 2017 Mittel (bis inkl ) (gesamtes Jahr) ANDAU 118 B 46 k.w.* HOHENAU 154 N 45 17,4 WOLKERSDORF 185 N 44 k.w.* ZWERNDORF 144 N 44 k.w.* BAD DEUTSCH-ALTENBURG 169 N 42 k.w.* STOCKERAU 203 N 41 k.w.* BAD RADKERSBURG 207 ST 41 12,6 SEIBERSDORF 185 N 40 21,3 GÄNSERNDORF 163 N 40 19,9 WIEN-INNERE STADT 177 W 40 21,2 DONAUFELD 160 W 39 k.w.* MISTELBACH 191 N 39 k.w.* LANGENLEBARN 175 N 38 17,2 GÜSSING 215 B 38 k.w.* EISENSTADT 184 B 37 15,9 KREMS 203 N 36 14,8 WIEN-STAMMERSDORF 191 W 36 k.w.* WIEN-HOHE WARTE 198 W 36 15,2 GUMPOLDSKIRCHEN 219 N 36 15,6 GROSS ENZERSDORF 154 N 36 16,4 WIESELBURG 259 N 35 k.w.* MARIABRUNN 225 W 35 13,5 LUTZMANNSBURG 201 B 35 k.w.* WIEN-UNTERLAA 200 W 35 15,9 WAGNA-LEIBNITZ 268 ST 34 15,1 POTTSCHACH 416 N 34 15,3 MATTERSBURG 284 B 34 k.w.* LAA/THAYA 184 N 34 16,3 WR.NEUSTADT 275 N 34 15,7 BRUCKNEUDORF 166 B 34 22,1 FERLACH 459 K 33 16,7 FÜRSTENFELD 271 ST 33 14,8 POYSDORF 198 N 33 16,3 KLEINZICKEN 265 B 33 13,7 KAPFENBERG 505 ST 32 k.w.* LEOBEN 544 ST 32 k.w.* ST.PÖLTEN 274 N 32 13,4 SCHWECHAT 183 N HORN 318 N 32 k.w.* BERNDORF 337 N 32 k.w.* GRAZ-UNIVERSITÄT 367 ST 31 11,5 BAD GLEICHENBERG 269 ST 31 12,2 LANGENLOIS 207 N 31 15,4 HERMAGOR 562 K 31 k.w.* PODERSDORF 116 B 31 k.w.* GARS AM KAMP 273 N 31 k.w.* SCHÖNGRABERN 253 N 31 13,4 DELLACH 628 K 30 12,9 VILLACH 493 K 30 15,1 INNSBRUCK-UNI 578 T 30 16,6 GRAZ-STRASSGANG 357 ST 30 k.w.* ST.ANDRÄ IM LAVANTTAL 403 K 30 14,2 PÖRTSCHACH 450 K 29 14,9 FELDKIRCHEN 546 K 29 k.w.* HARTBERG 330 ST 29 k.w.* RECHNITZ 308 B 29 k.w.*

2 KLAGENFURT 450 K 28 13,9 RETZ 320 N 28 13,1 SALZBURG-FREISAAL 418 S 28 10,1 IMST 773 T 27 8,2 AMSTETTEN 266 N 27 11,5 ST.VEIT AN DER GLAN 463 K 27 16,3 SCHÄRDING 307 O 27 k.w.* BRUNN AM GEBIRGE 291 N 27 k.w.* FEISTRITZ OB BLEIBURG 532 K 26 k.w.* BRUCK AN DER MUR 482 ST 26 11,7 BLUDENZ 571 V 26 k.w.* DEUTSCHLANDSBERG 354 ST 26 13,2 OBERNDORF AN DER MELK 295 N 26 10,1 GRAZ-FLUGHAFEN 340 ST 26 13,3 WEYER 426 O 25 13,3 VÖCKLABRUCK 432 O 25 k.w.* LANDECK 796 T 24 10,9 WACHTBERG BEI STEYR 384 N 24 11,1 VÖLKERMARKT 466 K 24 k.w.* GLEISDORF 377 ST 24 10,9 FELDBACH 323 ST 24 k.w.* HAIMING 659 T 23 14,9 WIEN-JUBILÄUMSWARTE 450 W 23 k.w.* RANSHOFEN 382 O 23 8,6 FROHNLEITEN 421 ST 23 k.w.* LINZ 262 O 22 10,8 KREMSMÜNSTER 382 O 22 4,8 KLAUSEN-LEOPOLDSDORF 389 N 22 k.w.* HÖRSCHING 298 O KROISEGG 444 B 22 k.w.* BAD TATZMANNSDORF 347 B 22 k.w.* PRUTZ 871 T 21 8,9 MILLSTATT 721 K 21 8,4 KÖFLACH 463 ST 21 k.w.* WELS 309 O 21 11,3 MELK 307 N 21 k.w.* ENNS 317 O 21 k.w.* MATTIGHOFEN 460 O 21 k.w.* DORNBIRN 407 V 20 k.w.* LIENZ 661 T 20 9,8 INNSBRUCK-FLUGPLATZ 578 T 20 12,4 SPITTAL AN DER DRAU 542 K 20 10,6 JENBACH 530 T 20 10,6 BAD EISENKAPPEL 623 K 20 8,6 RAABS AN DER THAYA 459 N 20 k.w.* REICHENAU AN DER RAX 488 N 20 7,5 REICHERSBERG 351 O 19 6,9 WAIZENKIRCHEN 400 O 19 8 GALLSPACH 426 O 19 8,2 MOOSLANDL 530 ST 19 k.w.* HALL BEI ADMONT 637 ST 19 7,5 BREGENZ 424 V 18 4,1 FRESACH 683 K 18 7,1 RIED IM INNKREIS 427 O 18 7 ZWETTL 502 N 18 5 BAD ISCHL 507 O 18 9,8 BAD GOISERN 538 O 18 10,7 MAYRHOFEN 640 T 17 9,9 MONDSEE 481 O 17 7,6 WÖRTERBERG 404 B 17 9 PUCHBERG 583 N 17 5,1 LASSNITZHÖHE 530 ST 17 5,5

3 FELDKIRCH 438 V 16 7,3 ASPACH 427 O 16 6,1 WINDISCHGARSTEN 600 O 16 8,4 ST.VEIT IM PONGAU 749 S 16 7,4 ZELL AM SEE 770 S 15 5,9 MICHELDORF 459 O 15 k.w.* NEUDORF-LANDSEE 429 B 15 k.w.* LEISER BERGE 457 N 15 6,6 BISCHOFSHOFEN 550 S 15 8,6 WEITRA 572 N 15 5,6 ZELTWEG 678 ST 14 7,4 WEITENSFELD 704 K 14 4,5 MURAU 816 ST 14 6,5 LOFER 622 S 14 8,9 ASPANG 454 N 14 6 ALTMÜNSTER 438 O 14 k.w.* SALZBURG-FLUGHAFEN 430 S 14 10,4 FREISTADT 539 O 14 6,8 ST.JOHANN IM PONGAU 634 S 13 6,7 KÖTSCHACH-MAUTHEN 722 K 13 6,1 GMÜND 738 K 13 k.w.* FRIESACH 640 K 13 4,9 BUCHBERG 460 N 13 k.w.* MÜRZZUSCHLAG 705 ST 13 3 KRUMBACH 545 N 13 k.w.* GOLLING 490 S 13 k.w.* OBERWÖLZ 842 ST 12 4 OBERVELLACH 688 K 12 4,9 ST.WOLFGANG 544 O 12 6,3 OSTERMIETHING 412 O 12 k.w.* KUFSTEIN 490 T 12 8,4 RADSTADT 858 S 12 6,4 MARIA ALM 792 S 11 k.w.* LITSCHAU 558 N 11 4,4 GUTENSTEIN 709 N 11 k.w.* AIGEN IM ENNSTAL 641 ST 11 6,7 IRDNING-GUMPENSTEIN 697 ST 11 8,4 ABTENAU 709 S 11 8,1 BERNSTEIN 631 B 11 4 SILLIAN 1081 T 10 1,8 ALLENTSTEIG 599 N 10 3,5 ROHRSPITZ 395 V 9 k.w.* ROTTENMANN 707 ST 9 k.w.* KITZBÜHEL 772 T 9 8,1 LUNZ AM SEE 612 N 9 k.w.* BAD MITTERNDORF 814 ST 9 5,2 MATTSEE 502 S 8 5,8 ST.RADEGUND 726 ST 8 2 TAMSWEG 1025 S 8 3,8 GRÖBMING 766 ST 8 5,7 ALBERSCHWENDE 715 V 7 k.w.* WOLFSEGG 635 O 7 2,6 KIRCHDORF 637 T 7 k.w.* KALWANG 744 ST 7 3,7 RAURIS 934 S 7 3 EICHBERG 692 ST 7 k.w.* BAD ZELL 554 O 7 k.w.* WEISSENSEE 949 K 7 2,3 SÖLL 697 T 6 k.w.* RINN 924 T 6 3,5 KÖSSEN 588 T 6 k.w.* FRAXERN 807 V 6 2,8

4 EHRWALD 982 T 6 3 SECKAU 872 ST 6 1,8 ROHRBACH 597 O 6 5,5 RADSTADT 835 S 6 k.w.* GROSSARLTAL 882 S 6 k.w.* BAD AUSSEE 743 ST 6 10,1 SCHOPPERNAU 839 V 5 1,9 NEUMARKT 869 ST 5 2,2 DÖLLACH 1071 K 5 0,8 ALPBACH 929 T 5 k.w.* NEUSTIFT 1007 T 4 k.w.* GASCHURN 976 V 4 k.w.* ST.MICHAEL IM LUNGAU 1052 S 4 1,9 BAD BLEIBERG 909 K 4 1,4 ARRIACH 890 K 4 1,3 VIRGEN 1212 T 3 k.w.* UMHAUSEN 1035 T 3 2,6 STEINACH AM BRENNER 1036 T 3 0,7 AFLENZ 783 ST 3 2,3 REICHENAU IM MÜHLKREIS 689 O 3 2,2 NAUDERS 1330 T 2 0,4 BRAND 1029 V 2 k.w.* MARIAZELL 864 ST 2 1,7 LILIENFELD/TARSCHBERG 696 N 2 k.w.* KRIMML 1009 S 2 1,8 KOLLERSCHLAG 714 O 2 2,9 JAUERLING GIPFEL 955 N 2 k.w.* BÄRNKOPF 969 N 2 k.w.* BAD GASTEIN 1092 S 2 1,3 TANNHEIM 1100 T 1 k.w.* SULZBERG 1018 V 1 k.w.* ST.ANTON AM ARLBERG 1304 T 1 1,5 SEEFELD 1182 T 1 0,4 SCHRÖCKEN 1244 V 1 0,2 SAALBACH 975 S 1 3,6 REUTTE 842 T 1 1,3 RAMSAU 1207 ST 1 0,2 MITTELBERG 1204 V 1 k.w.* LANGEN AM ARLBERG 1221 V 1 0,4 KOLOMANSBERG 1113 S 1 k.w.* HOLZGAU 1092 T 1 2,4 HOHE WAND 937 N 1 k.w.* HOCHFILZEN 962 T 1 k.w.* ACHENKIRCH 931 T 1 1,7 WARTH 1478 V 0 0 STOLZALPE 1291 ST 0 0,6 ST.LEONHARD IM PITZTAL 1454 T 0 0 ST.JAKOB IM DEFEREGGEN 1383 T 0 0,3 SONNBLICK 3109 S 0 0 SEMMERING 988 N 0 0,4 SCHÖCKL 1443 ST 0 0 SCHMITTENHÖHE 1956 S 0 0 SCHMIRN 1464 T 0 k.w.* RUDOLFSHÜTTE 2317 S 0 0 RAX-SEILBAHN 1547 N 0 k.w.* PREITENEGG 1034 K 0 0,2 PRÄBICHL 1215 ST 0 k.w.* PITZTALER GLETSCHER 2864 T 0 0 PATSCHERKOFEL 2251 T 0 0 OBERTAUERN 1772 S 0 0 OBERGURGL 1942 T 0 0 MÖNICHKIRCHEN 991 N 0 0,2

5 MARIAPFARR 1151 S 0 0,4 MALLNITZ 1197 K 0 0,2 LOIBL 1097 K 0 0,1 LOFERER ALM 1620 S 0 k.w.* LECH AM ARLBERG 1442 V 0 k.w.* LATERNS-GAPFOHL 1559 V 0 k.w.* KOLM SAIGURN 1626 S 0 k.w.* KATSCHBERG 1635 K 0 k.w.* KANZELHÖHE 1520 K 0 0,1 KALS 1352 T 0 0,3 ISCHGL 2327 T 0 0 HIRSCHENKOGEL 1318 N 0 k.w.* HINTERTUX 1503 T 0 k.w.* HAHNENKAMM 1794 T 0 k.w.* GALZIG 2079 T 0 k.w.* GALTÜR 1587 T 0 0 FLATTNITZ 1437 K 0 0,1 FISCHBACH 1034 ST 0 0,2 FEUERKOGEL 1618 O 0 0 BRUNNENKOGEL 3437 T 0 k.w.* k.w.*: kein (Mittel-)Wert vorhanden, da die Station noch nicht lange genug besteht

Zahl der Hitzetage (Höchstwert mindestens 30 C)

Zahl der Hitzetage (Höchstwert mindestens 30 C) Zahl der Hitzetage (Höchstwert mindestens 30 C) Quelle ZAMG Wetterstation Seehöhe Bundesland Hitzetage 2017 Mittel 1981-2010 Rekord (bis inkl. 3.8.) (gesamtes Jahr) Hitzetage im Jahr ANDAU 118 B 35 k.w.

Mehr

Zahl der Hitzetage (Höchstwert mindestens 30 C)

Zahl der Hitzetage (Höchstwert mindestens 30 C) Zahl der Hitzetage (Höchstwert mindestens 30 C) Quelle ZAMG Wetterstation Seehöhe Bundesland Hitzetage 2017 Mittel 1981-2010 Rekord (bis inkl. 28.7.) (gesamtes Jahr) Hitzetage im Jahr ANDAU 118 B 30 k.w.*

Mehr

Maximum Temperatur ( C) vom (Stand 16:30)

Maximum Temperatur ( C) vom (Stand 16:30) Pottschach N 416 23,2 Berndorf N 337 23,1 Reichenau an der Rax N 488 22,5 Gumpoldskirchen N 219 21,8 Seibersdorf N 185 21,7 Aspang N 454 21,7 Puchberg am Schneeberg N 583 21,6 Krumbach N 545 21,6 Weyer

Mehr

Maximum Temperatur ( C) vom für Österreich (Stand 16 Uhr)

Maximum Temperatur ( C) vom für Österreich (Stand 16 Uhr) Gumpoldskirchen N 219 35,5 Groß-Enzersdorf N 154 34,6 Wien Stammersdorf W 191 34,6 Wien Donaufeld W 160 34,6 Wien Innere Stadt W 177 34,5 Wien Unterlaa W 200 34,5 Wolkersdorf N 185 34,4 Berndorf N 337

Mehr

Minimum Temperaturen ( C) vom (Nacht von 20. auf 21.4.)

Minimum Temperaturen ( C) vom (Nacht von 20. auf 21.4.) Brunnenkogel T 3437-20,6 Sonnblick S 3109-18,6 Pitztaler Gletscher T 2864-17,1 Valluga V 2805-17,0 Rudolfshütte S 2317-16,4 Lech/Arlberg V 1442-14,5 Patscherkofel T 2251-13,8 Ischgl/Idalpe T 2327-13,7

Mehr

Windspitzen (km/h) vom (Stand 16:00) für Österreich

Windspitzen (km/h) vom (Stand 16:00) für Österreich Feuerkogel O 1618 178,9 Semmering/Sonnwendstein N 1500 173,2 Jauerling N 955 151,2 Dachstein-Hunerkogel O 2700 149,4 Buchberg N 460 147,2 Leiser Berge N 457 143,3 Enns O 317 140,0 Rudolfshütte S 2317 138,6

Mehr

Windspitzen 21/.22. Oktober 2014 (bis 9 Uhr)

Windspitzen 21/.22. Oktober 2014 (bis 9 Uhr) Oktober-Windrekorde Windspitzen 21/.22. Oktober 2014 (bis 9 Uhr) (jeweils: allgemein, bewohnter Ort, Landeshauptstadt) (Quelle: Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik, ZAMG) (Quelle: Zentralanstalt

Mehr

STATNR SYNNR NAME BUNDESLAND LÄNGE BREITE STATIONSHÖHE BAROMETERHÖHE BEGINNDATUM ANDAU BGL

STATNR SYNNR NAME BUNDESLAND LÄNGE BREITE STATIONSHÖHE BAROMETERHÖHE BEGINNDATUM ANDAU BGL 7955 11395 ANDAU BGL 170200 474621 118 121 01.07.1995 13706 11193 BAD TATZMANNSDORF BGL 161330 472017 347 k.a. 17.09.2004 13702 11197 BERNSTEIN BGL 161541 472430 631 633 01.07.2007 6102 11394 BRUCKNEUDORF

Mehr

STATNR SYNNR NAME BUNDESLAND LÄNGE BREITE STATIONSHÖHE BAROMETERHÖHE BEGINNDATUM ANDAU BGL

STATNR SYNNR NAME BUNDESLAND LÄNGE BREITE STATIONSHÖHE BAROMETERHÖHE BEGINNDATUM ANDAU BGL 7955 11395 ANDAU BGL 170200 474621 118 121 01.07.1995 13706 11193 BAD TATZMANNSDORF BGL 161330 472017 347 k.a. 17.09.2004 13702 11197 BERNSTEIN BGL 161541 472430 631 633 01.07.2007 6102 11394 BRUCKNEUDORF

Mehr

Basiswindgeschwindigkeiten und Staudruckwerte für Österreich gemäß Ö-Norm B :2013

Basiswindgeschwindigkeiten und Staudruckwerte für Österreich gemäß Ö-Norm B :2013 Basiswindgeschwindigkeiten und Staudruckwerte für Österreich gemäß Ö-Norm B1991-1-1:2013 Ort Grundwerte Seehöhe Basiswindgeschwindigkeiten Basisgeschwindigkeitsdruck m v b,0 q b,0 Wien m/s kpa = kn/m²

Mehr

1 Bregenz Bad Goisern 2 Arlberg Judenburg 3 Landeck Spittal 4 Sillian Wörgl 5 Zell am See Völkermarkt 6 Kirchschlag Traunkirchen 7 Aspang Hermagor 8 P

1 Bregenz Bad Goisern 2 Arlberg Judenburg 3 Landeck Spittal 4 Sillian Wörgl 5 Zell am See Völkermarkt 6 Kirchschlag Traunkirchen 7 Aspang Hermagor 8 P 1 Klagenfurt Braunau 2 Bad Goisern Hochtor 3 Judenburg Semmering 4 Spittal Hallein 5 Wörgl Fohnsdorf 6 Völkermarkt Seibersdorf 7 Traunkirchen Lavamünd 8 Hermagor St. Veit 9 Herzogenburg Mattersburg 10

Mehr

Aktualitätsübersicht (Kartenblätter) für die Austrian Map mobile ios

Aktualitätsübersicht (Kartenblätter) für die Austrian Map mobile ios Aktualitätsübersicht (Kartenblätter) für die Austrian Map mobile ios Die folgende Tabelle enthält Informationen zu allen Kartenblättern der ÖK 1:50 000, welche in der Austrian Map mobile (AMap mobile)

Mehr

Bundesbehörde. 1 Amt der Burgenländischen Landesregierung. 2 Amt der Kärntner Landesregierung. 3 Amt der Niederösterreichischen Landesregierung

Bundesbehörde. 1 Amt der Burgenländischen Landesregierung. 2 Amt der Kärntner Landesregierung. 3 Amt der Niederösterreichischen Landesregierung AT Bundesbehörde 1 Amt der Burgenländischen Landesregierung 2 Amt der Kärntner Landesregierung 3 Amt der Niederösterreichischen Landesregierung 4 Amt der Oberösterreichischen Landesregierung 5 Amt der

Mehr

Bezirksgericht GH Anzahl Bzk.Gerichte ALT Anzahl Bzk.Gerichte NEU

Bezirksgericht GH Anzahl Bzk.Gerichte ALT Anzahl Bzk.Gerichte NEU Rot eingefärbte Gerichte sollen aufgelassen werden Bezirksgericht GH Anzahl Bzk.Gerichte ALT Anzahl Bzk.Gerichte NEU BG Hietzing Wien BH BG Liesing Wien BH BG Meidling Wien BH BG Döbling Wien BH BG Josefstadt

Mehr

2442/AB XXII. GP. Dieser Text wurde elektronisch übermittelt. Abweichungen vom Original sind möglich.

2442/AB XXII. GP. Dieser Text wurde elektronisch übermittelt. Abweichungen vom Original sind möglich. 2442/AB XXII. GP - Anfragebeantwortung 1 von 16 2442/AB XXII. GP Eingelangt am 22.02.2005 BM für Inneres Anfragebeantwortung GZ: 60.335/8-III/3a/05 Herrn Präsidenten des Nationalrates Univ. Prof. Dr. Andreas

Mehr

BAHNHOFSMEDIEN SeRIeN BaHNHOFSPLaKaTe

BAHNHOFSMEDIEN SeRIeN BaHNHOFSPLaKaTe BAHNHOFSMEDIEN SeRIeN BaHNHOFSPLaKaTe Freistadt Ried i. Innkreis Linz Braunau Wels Steyr Salzburg Vöcklabruck Bad Ischl Ennspongau St. Johann Zell l am See im Pongau Tamsweg Bad Hofgastein Waidhofen a.d.

Mehr

WITTERUNGSÜBERSICHT FÜR DAS JAHR 2016

WITTERUNGSÜBERSICHT FÜR DAS JAHR 2016 WITTERUNGSÜBERSICHT FÜR DAS JAHR 2016 Viertwärmstes Jahr der Messgeschichte Das Jahr 2016 brachte zehn überdurchschnittlich warme und nur zwei zu kühle Monate. Auffallend war heuer vor allem, dass es fast

Mehr

BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH. Jahrgang 1994 Ausgegeben am 29. November Stück

BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH. Jahrgang 1994 Ausgegeben am 29. November Stück P«D. D. Erscheinungsort, Verlagspostamt 1030 BUNDESGESETZBLATT f If m 1 FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH 6991 Jahrgang 1994 Ausgegeben am 29. November 1994 290. Stück 928. Verordnung: Arbeitsmarktsprengelverordnung

Mehr

WITTERUNGSÜBERSICHT NOVEMBER 2014

WITTERUNGSÜBERSICHT NOVEMBER 2014 WITTERUNGSÜBERSICHT NOVEMBER 2014 November 2014: Wärmste ärmster November seit Messbeginn Der November 2014 liegt 3,6 C über dem vieljährigen Temperatur-Mittel und ist der wärmste November seit dem Beginn

Mehr

30 Jahre Lotto Sechser die glücklichsten Bezirke Österreichs

30 Jahre Lotto Sechser die glücklichsten Bezirke Österreichs 30 Jahre Lotto Sechser die glücklichsten Bezirke Österreichs Eine Aufteilung der Sechser-Gewinne auf die einzelnen Bezirke Österreichs ergibt, dass kein einziger Bezirk leer ausgegangen ist. Wir halten

Mehr

WITTERUNGSÜBERSICHT OKTOBER 2017

WITTERUNGSÜBERSICHT OKTOBER 2017 WITTERUNGSÜBERSICHT OKTOBER 2017 Oktober 2017: größtenteils sonnig und mild Das kalte und teils stürmische Monatsende ändert an der Gesamtbilanz nichts Wesentliches - der Oktober 2017 fällt überdurchschnittlich

Mehr

WITTERUNGSÜBERSICHT NOVEMBER 2015

WITTERUNGSÜBERSICHT NOVEMBER 2015 WITTERUNGSÜBERSICHT NOVEMBER 2015 November 2015: mild, sonnig, trocken Vor allem die erste Monatshälfte ist dafür verantwortlich, dass sich der November 2015 unter die sonnigsten, mildesten und trockensten

Mehr

Der willhaben.at Kaufkraft-Check Immobilienpreise im bundesweiten Vergleich

Der willhaben.at Kaufkraft-Check Immobilienpreise im bundesweiten Vergleich Medieninformation Der willhaben.at Kaufkraft-Check Immobilienpreise im bundesweiten Vergleich Wien, am 30. November 2015: Die Immobilienplattform willhaben.at ist gemeinsam mit IMMOunited der Frage nachgegangen,

Mehr

WITTERUNGSÜBERSICHT AUGUST 2017

WITTERUNGSÜBERSICHT AUGUST 2017 WITTERUNGSÜBERSICHT AUGUST 2017 August 2017: Fünftwärmster August seit Messbeginn Der August 2017 war ungewöhnlich warm und liegt bei 2,0 C über dem vieljährigen Mittel. Das beutet den fünften Platz in

Mehr

WITTERUNGSÜBERSICHT FÜR DAS JAHR 2015

WITTERUNGSÜBERSICHT FÜR DAS JAHR 2015 WITTERUNGSÜBERSICHT FÜR DAS JAHR 2015 Zweitwärmstes Jahr der Messgeschichte 2015 liegt 1,5 C über dem vieljährigen Mittel und ist damit in Österreich das zweitwärmste Jahr der 248-jährigen Messgeschichte.

Mehr

WITTERUNGSÜBERSICHT MÄRZ 2017

WITTERUNGSÜBERSICHT MÄRZ 2017 WITTERUNGSÜBERSICHT MÄRZ 2017 März 2017: Wärmster März der Messgeschichte Auf einen sehr kalten Jänner folgte einer der 15 wärmsten Februar-Monate und der wärmste März der 251- jährigen Messgeschichte.

Mehr

12935/AB. vom zu 13763/J (XXV.GP) GZ: BMI-LR2220/0578-II/BK/4.3/2017 Wien, am 21. August 2017

12935/AB. vom zu 13763/J (XXV.GP) GZ: BMI-LR2220/0578-II/BK/4.3/2017 Wien, am 21. August 2017 12935/AB vom 29.08.2017 zu 13763/J (XXV.GP) 1 von 9 Frau Präsidentin des Nationalrates Doris Bures Parlament 1017 Wien MAG. WOLFGANG SOBOTKA HERRENGASSE 7 1010 WIEN TEL +43-1 53126-2352 FAX +43-1 53126-2191

Mehr

Anhang 2. Verzeichnis und Anschrift der zuständigen Gerichtshöfe erster Instanz. Burgenland

Anhang 2. Verzeichnis und Anschrift der zuständigen Gerichtshöfe erster Instanz. Burgenland Anhang 2 Für die Vollstreckung von Entscheidungen nach Art. 1 lit. a sublit. i, sublit. ii (sofern eine Entscheidung einer Justizbehörde, insbesondere einer Staatsanwaltschaft vorliegt und der Betroffene

Mehr

Adressen der Bezirksverwaltungsbehörden

Adressen der Bezirksverwaltungsbehörden Adressen der sverwaltungsbehörden Burgenland Bürgermeister der Stadt Eisenstadt Rathaus Hauptplatz 35 7000 Eisenstadt Tel.: +43/26 82/705-0 Fax: +43/26 82/705-145 E-Mail: rathaus@eisenstadt.at Bürgermeister

Mehr

Pensions-Volksbegehren Eintragungszeitraum 22. März 2004 bis 29. März 2004

Pensions-Volksbegehren Eintragungszeitraum 22. März 2004 bis 29. März 2004 Eintragungszeitraum 22. März 2004 bis 29. März 2004 pendia_e.xls/06.05.2004/13:29/titel Netto-Ergebnis (Eintragungswoche) Österreich in % un Gesamtsumme BURGENLAND 218.455 36.400 16,66% 49 36.449 KÄRNTEN

Mehr

KÄRNTEN NIEDERÖSTERREICH

KÄRNTEN NIEDERÖSTERREICH KÄRNTEN 204 - Klagenfurt Land FCC Austria Abfall Service AG 205 - Sankt Veit an der Glan FCC Austria Abfall Service AG 206 - Spittal an der Drau Rossbacher GmbH Tristacher Straße 13 9900 Lienz 207 - Villach

Mehr

Google Destinations: So sieht Google derzeit Österreich

Google Destinations: So sieht Google derzeit Österreich : So sieht Google derzeit Österreich Kostenfreie Kurzinfo Gesamtpublikation exklusiv für WiPool Kunden Stand: März 2016 SU/Tourismusforschung mafo@austria.info Einleitung Am 09.03.2016 hat Google den neuen

Mehr

WITTERUNGSÜBERSICHT JÄNNER 2017

WITTERUNGSÜBERSICHT JÄNNER 2017 WITTERUNGSÜBERSICHT JÄNNER 2017 Jänner 2017: Einer der kältesten Jänner seit 30 Jahren Der Jänner 2017 ist im Flächenmittel mit einer Anomalie von -2,9 C zum vieljährigen Mittel ähnlich kalt ausgefallen

Mehr

Verordnung der Bundesministerin für Gesundheit und Frauen zur Änderung der ELGA- Verordnung 2015 (ELGA-Verordnungsnovelle 2017 ELGA-VO-Nov 2017)

Verordnung der Bundesministerin für Gesundheit und Frauen zur Änderung der ELGA- Verordnung 2015 (ELGA-Verordnungsnovelle 2017 ELGA-VO-Nov 2017) 1 von 6 E N T W U R F Verordnung der Bundesministerin für Gesundheit und Frauen zur Änderung der ELGA- Verordnung 2015 (ELGA-Verordnungsnovelle 2017 ELGA-VO-Nov 2017) Auf Grund des 28 Abs. 2 des Gesundheitstelematikgesetzes

Mehr

Einschränkungen für Wohnmobile, Wohnwagen und Anhänger bei Fahrzeug-Überprüfungen

Einschränkungen für Wohnmobile, Wohnwagen und Anhänger bei Fahrzeug-Überprüfungen Einschränkun für Wohnmobile, Wohnwa und Anhänger bei Fahrzeug-Überprüfun! * = keine Einschränkun 0* = keine Überprüfung möglich Oberösterreich Linz Wankmüllerhofstrasse 60 4021 Linz (0732) 33 33 Linz-Urfahr

Mehr

PS Postservicegesellschaft m.b.h. PS Postservicegesellschaft m.b.h.

PS Postservicegesellschaft m.b.h. PS Postservicegesellschaft m.b.h. PS Postservicegesellschaft m.b.h. PS Postservicegesellschaft m.b.h. Umrüstung der Hausbrieffachanlagen und Landabgabekästen gemäß 34 Postmarktgesetz PS Postservicegesellschaft m.b.h. www.hbfa-tausch.at

Mehr

willhaben-studie: Auch m2-preise für Mietwohnungen zogen 2016 an

willhaben-studie: Auch m2-preise für Mietwohnungen zogen 2016 an Medieninformation willhaben-studie: Auch m2-preise für Mietwohnungen zogen 2016 an In zwei von drei untersuchten Bezirken stiegen Angebotspreise für Mietwohnungen Imst mit größtem Preis-Plus, Hermagor

Mehr

WITTERUNGSÜBERSICHT FÜR DAS JAHR 2014

WITTERUNGSÜBERSICHT FÜR DAS JAHR 2014 WITTERUNGSÜBERSICHT FÜR DAS JAHR 2014 Wärmstes Jahr seit Beginn der Messungen Das Jahr 2014 liegt 1,7 C über dem vieljährigen Mittel und verdrängt damit 1994 von der Spitze der wärmsten Jahre in Österreich

Mehr

WITTERUNGSÜBERSICHT DEZEMBER 2017

WITTERUNGSÜBERSICHT DEZEMBER 2017 WITTERUNGSÜBERSICHT DEZEMBER 2017 Dezember 2017: Ein größtenteils durchschnittlicher Dezember Im Unterschied zu vielen anderen Monaten dieses Jahres fällt der Dezember 2017 weder durch extreme Wärme, Kälte,

Mehr

Preise steigen weiter: Eigentumswohnungen in 80% der analysierten Bezirke 2016 teurer als 2015

Preise steigen weiter: Eigentumswohnungen in 80% der analysierten Bezirke 2016 teurer als 2015 Medieninformation Preise steigen weiter: Eigentumswohnungen in 80% der analysierten Bezirke 2016 teurer als 2015 Hauptstädte: Eisenstadt, St. Pölten und Innsbruck mit höchster Preissteigerung gegenüber

Mehr

Jean Carriere. Pullover 49. 99 Hemd 29. 99. Maria Mayr. Chefeinkäuferin

Jean Carriere. Pullover 49. 99 Hemd 29. 99. Maria Mayr. Chefeinkäuferin Merry Christmas! Pullover 49. 99 Hemd 29. 99 Maria Mayr Chefeinkäuferin Liebe Fussl Kundin! Lieber Fussl Kunde! Die Adventzeit steht vor der Tür. Sicher sind auch Sie auf der Suche nach Geschenken. Gönnen

Mehr

BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH. Jahrgang 2017 Ausgegeben am 15. Dezember 2017 Teil II

BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH. Jahrgang 2017 Ausgegeben am 15. Dezember 2017 Teil II 1 von 7 BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH Jahrgang 2017 Ausgegeben am 15. Dezember 2017 Teil II 380. Verordnung: ELGA-Verordnungsnovelle 2017 ELGA-VO-Nov 2017 380. Verordnung der Bundesministerin

Mehr

Arbeitsmarktsprengelverordnung

Arbeitsmarktsprengelverordnung Seite 1 von 6 Arbeitsmarktsprengelverordnung Verordnung des Bundesministers für Arbeit und Soziales über die Zuständigkeitssprengel der Organe des Arbeitsmarktservice für die Besorgung behördlicher Aufgaben

Mehr

WITTERUNGSÜBERSICHT JULI 2016

WITTERUNGSÜBERSICHT JULI 2016 WITTERUNGSÜBERSICHT JULI 2016 Juli 2016: warm und nass Der bisherige Verlauf des Sommers 2016 wird von vielen Menschen sehr unterschiedlich empfunden. Die subjektiven Eindrücke reichen von ziemlich verregnet

Mehr

WITTERUNGSÜBERSICHT FÜR DAS JAHR 2017

WITTERUNGSÜBERSICHT FÜR DAS JAHR 2017 WITTERUNGSÜBERSICHT FÜR DAS JAHR 2017 Neuntwärmstes Jahr der Messgeschichte Auch 2017 war von der Klimaerwärmung geprägt und reiht sich, mit einer Abweichung zum klimatologischen Mittel von +0,9 C, unter

Mehr

Text Anlage IMMOBILIEN

Text Anlage IMMOBILIEN Kurztitel Arbeitsmarktservicegesetz Kundmachungsorgan BGBl. Nr. 313/1994 zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 139/1997 /Artikel/Anlage Anl. 1 Inkrafttretensdatum 30.12.1997 Text Anlage IMMOBILIEN Bestand

Mehr

BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH

BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH P. b. b. Erscheinungsort Wien, Verlagspostamt 1030 Wien 2089 BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH Jahrgang 1976 Ausgegeben am 23. September 1976 150. Stück 508. Verordnung: Errichtung von Landesarbeitsämtern

Mehr

9.) VOLKSBANK OBERKÄRNTEN registrierte Genossenschaft mit beschränkter Haftung Burgplatz Spittal an der Drau

9.) VOLKSBANK OBERKÄRNTEN registrierte Genossenschaft mit beschränkter Haftung Burgplatz Spittal an der Drau Liste der Finanzintermediäre, denen gemäß Punkt 4 des 1. Nachtrages zum Basisprospekt v. 14.08.2012 zusätzlich die Zustimmung zur Verwendung des Basisprospekts vom 8.3.2012 erteilt wurde: 1.) Österreichische

Mehr

Kostenloses Qualitätsservice

Kostenloses Qualitätsservice hörgeräte-prüfaktion Kostenloses Qualitätsservice für alle Marken und Modelle - egal, wo Sie Ihre Hörgeräte gekauft haben. > Funktions- & Leistungsüberprüfung > Individuelle Höranalyse > Nachjustierung

Mehr

willhaben-marktübersicht 2018: Angebotspreise für Eigentumswohnungen im Jahresvergleich weiter angestiegen

willhaben-marktübersicht 2018: Angebotspreise für Eigentumswohnungen im Jahresvergleich weiter angestiegen Medieninformation willhaben-marktübersicht 2018: Angebotspreise für Eigentumswohnungen im Jahresvergleich weiter angestiegen 120.000 Anzeigen untersucht: Angebotspreise in mehr als 80 % der Bezirke angestiegen

Mehr

Kostenloses Qualitätsservice

Kostenloses Qualitätsservice HÖRGERÄTE-PRÜFAKTION Kostenloses Qualitätsservice für alle Marken und Modelle - egal, wo Sie Ihre Hörgeräte gekauft haben. > Funktions- & Leistungsüberprüfung > Individuelle Höranalyse > Nachjustierung

Mehr

FCG AUF FSG. Alle Ergebnisse Dienststellenausschüsse Für die Bediensteten des öffentlichen Sicherheitswesens G E S A M T Ö S T E R R E I C H

FCG AUF FSG. Alle Ergebnisse Dienststellenausschüsse Für die Bediensteten des öffentlichen Sicherheitswesens G E S A M T Ö S T E R R E I C H Wählergruppe AUF FCG FSG gültige Stimmen abgegebene Wahlberechtigte Bundesland Nummer Alle Ergebnisse Dienststellenausschüsse Für die Bediensteten des öffentlichen Sicherheitswesens G E S A M T Ö S T E

Mehr

WITTERUNGSÜBERSICHT NOVEMBER 2016

WITTERUNGSÜBERSICHT NOVEMBER 2016 WITTERUNGSÜBERSICHT NOVEMBER 2016 November 2016: etwas milder, trockener und sonniger als im Mittel Der November gehört zu den Monaten, auf den sich die Klimaerwärmung der letzten Jahrzehnte am stärksten

Mehr

3485/AB. vom zu 3666/J (XXV.GP) GZ: BMI-LR2220/0132-II/BK/4.3/2015 Wien, am 25. März 2015

3485/AB. vom zu 3666/J (XXV.GP) GZ: BMI-LR2220/0132-II/BK/4.3/2015 Wien, am 25. März 2015 3485/AB vom 10.04.2015 zu 3666/J (XXV.GP) 1 von 26 Frau Präsidentin des Nationalrates Doris Bures Parlament 1017 Wien Mag. a JOHANNA MIKL-LEITNER HERRENGASSE 7 1014 WIEN POSTFACH 100 TEL +43-1 53126-2352

Mehr

willhaben-marktübersicht 2018: Auch Großteil der Mietwohnungen gegenüber Vorjahr teurer geworden

willhaben-marktübersicht 2018: Auch Großteil der Mietwohnungen gegenüber Vorjahr teurer geworden Medieninformation willhaben-marktübersicht 2018: Auch Großteil der Mietwohnungen gegenüber Vorjahr teurer geworden Mieten in mehr als 80 Prozent der analysierten Bezirke gestiegen Preissteigerung im Österreich-Schnitt

Mehr

BAEDEKER STERREICH. Verlag Karl Baedeker

BAEDEKER STERREICH.  Verlag Karl Baedeker BAEDEKER STERREICH www.baedeker.com Verlag Karl Baedeker INHALT Inhaltsverzeichnis HINTERGRUND 14 Servus in Österreich 16 Fakten 17 Natur und Umwelt 25 Bevölkerung Politik Wirtschaft 26 D Willkommen im

Mehr

WITTERUNGSÜBERSICHT FEBRUAR 2017

WITTERUNGSÜBERSICHT FEBRUAR 2017 WITTERUNGSÜBERSICHT FEBRUAR 2017 Februar 2017: sehr mild und größtenteils trocken Der Februar 2017 war ungewöhnlich mild und brachte zeitweise sogar frühlingshafte Temperaturen und regionale Rekorde. So

Mehr

Anzeige eines Postdienstes gemäß 25 Abs 1 PMG bei der RTR-GmbH

Anzeige eines Postdienstes gemäß 25 Abs 1 PMG bei der RTR-GmbH Anzeige eines Postdienstes gemäß 25 Abs 1 PMG bei der RTR-GmbH INFO 24 (1) Jedermann ist berechtigt, nach Maßgabe der Voraussetzungen dieses Bundesgesetzes, Postdienste anzubieten und zu erbringen. 25

Mehr

UMSETZUNGSPLAN ZUM ETAPPENPLAN DER JUSTIZ GEMÄSS 8 ABS. 2 BUNDES-BEHINDERTENGLEICHSTELLUNGSGESETZ (ABBAU BAULICHER BARRIEREN)

UMSETZUNGSPLAN ZUM ETAPPENPLAN DER JUSTIZ GEMÄSS 8 ABS. 2 BUNDES-BEHINDERTENGLEICHSTELLUNGSGESETZ (ABBAU BAULICHER BARRIEREN) Kärnten Bezirksgericht Bleiburg, 9150 Bleiburg, Kumeschgasse 18 Kärnten Bezirksgericht Eisenkappel, 9135 Eisenkappel, Hauptplatz 75 Kärnten Bezirksgericht Feldkirchen, 9560 Feldkirchen, Foreggerplatz 1

Mehr

WITTERUNGSÜBERSICHT DEZEMBER 2016

WITTERUNGSÜBERSICHT DEZEMBER 2016 WITTERUNGSÜBERSICHT DEZEMBER 2016 Dezember 2016: im Großteil Österreichs sonnig, trocken und mild Der Dezember war ungewöhnlich sonnig und brachte in der österreichweiten Auswertung 72 Prozent mehr Sonnenstunden

Mehr

Wien. 1100, Triester Straße 1120, Bahnhof Meidling 1150, Europaplatz / Gürtel 1150, Längenfeldgasse

Wien. 1100, Triester Straße 1120, Bahnhof Meidling 1150, Europaplatz / Gürtel 1150, Längenfeldgasse Wien 1010, Karlsplatz U-Bahn Station 1010, Opernring 1010, Rotenturmstrasse 1010, Stephansplatz 350.000 K / Wo, 5m² / stnr: 114 350.000 K / Wo, 4,5m² / stnr: 102 350.000 K / Wo, 20m² / stnr: 110 350.000

Mehr

WITTERUNGSÜBERSICHT JUNI 2016

WITTERUNGSÜBERSICHT JUNI 2016 WITTERUNGSÜBERSICHT JUNI 2016 Juni 2016: warm und nass Die Hitze Ende des Monats machte den Juni 2016 zu einem der wärmsten der Messgeschichte. Die ersten 20 Tage waren noch ziemlich genau im Durchschnitt,

Mehr

WITTERUNGSÜBERSICHT JÄNNER 2018

WITTERUNGSÜBERSICHT JÄNNER 2018 WITTERUNGSÜBERSICHT JÄNNER 2018 Jänner 2018: extrem mild und viel Schnee auf den Bergen Drittwärmster Jänner seit Messbeginn (3,8 C über dem Mittel), 70 Prozent mehr Niederschlag als in einem durchschnittlichen

Mehr

520 GEMEINSAME BAWAG-PSK-POST FILIALEN IN ÖSTERREICH BIS 2012

520 GEMEINSAME BAWAG-PSK-POST FILIALEN IN ÖSTERREICH BIS 2012 520 GEMEINSAME BAWAG-PSK-POST FILIALEN IN ÖSTERREICH BIS 2012 PLZ 1000 Wien (96 Filialen) 2000 Stockerau Ort 2020 Hollabrunn 2070 Retz, Niederösterreich 2100 Korneuburg 2103 Langenzersdorf 2120 Wolkersdorf

Mehr

Blattnamen ÖK50 und ÖK25V

Blattnamen ÖK50 und ÖK25V NL 32-05-06 1106 Gargellen Gargellen 2007 2002 NL 32-02-17 1217 Sankt Gallen Lustenau 2007 2002 NL 32-02-18 1218 Bregenz Bregenz Andelsbuch 2007 2002 2006 NL 32-02-23 1223 Feldkirch Feldkirch 2010 2008

Mehr

Vereinsmitglieder Volksbank Stand:

Vereinsmitglieder Volksbank Stand: Ordentliche Mitglieder -- Burgenland Südburgenland eg Marktplatz 3 7423 Pinkafeld Ordentliche Mitglieder -- Kärnten Feldkirchen eg Dr.-Arthur-Lemisch Straße 1 9560 Feldkirchen Kärnten Süd e.gen. Hauptplatz

Mehr

Sa.Hara. Kleid Maria Mayr. Chefeinkäuferin. Liebe Fussl Kundin! Lieber Fussl Kunde!

Sa.Hara. Kleid Maria Mayr. Chefeinkäuferin. Liebe Fussl Kundin! Lieber Fussl Kunde! ! as m t is r h C y rr Me Sa.Hara Kleid 59. 99 Maria Mayr Chefeinkäuferin Liebe Fussl Kundin! Lieber Fussl Kunde! Weihnachten steht vor der Tür! Sicherlich sind auch Sie auf der Suche nach Geschenken.

Mehr

Blattnamen ÖK50 und ÖK25V

Blattnamen ÖK50 und ÖK25V NL 32-05-06 1106 Gargellen Gargellen 2012 2011 2012 NL 32-02-17 1217 Sankt Gallen Lustenau 2007 2011 NL 32-02-18 1218 Bregenz Bregenz Andelsbuch 2013 2011 2012 NL 32-02-23 1223 Feldkirch Feldkirch 2010

Mehr

3544/AB XX. GP - Anfragebeantwortung 1 von /AB XX.GP

3544/AB XX. GP - Anfragebeantwortung 1 von /AB XX.GP 3544/AB XX. GP - Anfragebeantwortung 1 von 5 3544/AB XX.GP Die Abgeordneten zum Nationalrat Dr. Povysil, Mag. Haupt, Dr. SalzI, Rosenstingl, Dr. Pumberger und Kollegen haben am 22. Jänner 1998 unter der

Mehr

Blattnamen ÖK50 und ÖK25V

Blattnamen ÖK50 und ÖK25V NL 32-05-06 1106 Gargellen Gargellen 2012 2011 2012 NL 32-02-17 1217 Sankt Gallen Lustenau 2013 2011 NL 32-02-18 1218 Bregenz Bregenz Andelsbuch 2013 2011 2012 NL 32-02-23 1223 Feldkirch Feldkirch 2015

Mehr

3.575.000 Leser 49,1 % Reichweite

3.575.000 Leser 49,1 % Reichweite 3.575.000 Leser 49,1 % Mediale Nahversorgung - österreichweit national regional lokal Ganz Österreich aus einer Hand 3.575.000 Leser 1) 49,1 % Print- 1) 129 lokale Zeitungen 1.099.807 Unique User 2) 118

Mehr

Hofer. Da bin ich mir sicher.

Hofer. Da bin ich mir sicher. salzburg Welche Filialen in Salzburg Salzburger Straße 27 5110 Oberndorf bei Salzburg Seekirchnerstraße 1 5162 Obertrum Mörtelsdorf 56 5580 Tamsweg Murtalstraße 630 5582 St. Michael im Lungau Bundesstraße

Mehr

BEOBACHTETE KONSEQUENZEN DES KLIMAWANDELS IM ÖSTERREICHISCHEN WALD

BEOBACHTETE KONSEQUENZEN DES KLIMAWANDELS IM ÖSTERREICHISCHEN WALD BEOBACHTETE KONSEQUENZEN DES KLIMAWANDELS IM ÖSTERREICHISCHEN WALD BFW Arbeitsgruppe Klima Waldforschungszentrum Österreichischer Klimatag 2017 OVERVIEW DATENQUELLEN LÖSUNGSANSÄTZE ... VON WEIT WEG BETRACHTET...

Mehr

20201 Villach , , ,9 BEZ Villach (Stadt) , , ,9

20201 Villach , , ,9 BEZ Villach (Stadt) , , ,9 Basiszeitraum: Jänner (W) 20101 Klagenfurt am Wörthersee 10.711 23,0 6.756-1,3 17.467 12,3 BEZ Klagenfurt (Stadt) 10.711 23,0 6.756-1,3 17.467 12,3 20201 Villach 10.719-20,7 18.399-5,9 29.118-11,9 BEZ

Mehr

20201 Villach , , ,7 BEZ Villach (Stadt) , , ,7

20201 Villach , , ,7 BEZ Villach (Stadt) , , ,7 Mittwoch, 24. Mai Auswahlzeitraum: April (W) 20101 Klagenfurt am Wörthersee 13.371 2,8 12.115 7,5 25.486 5,0 BEZ Klagenfurt (Stadt) 13.371 2,8 12.115 7,5 25.486 5,0 20201 Villach 28.414 52,3 9.810-38,2

Mehr

4953/AB. vom 21.07.2015 zu 5098/J (XXV.GP)

4953/AB. vom 21.07.2015 zu 5098/J (XXV.GP) 4953/AB vom 21.07.2015 zu 5098/J (XXV.GP) 1 von 9 Frau Präsidentin des Nationalrates Doris Bures Parlament 1017 Wien Die schriftliche parlamentarische Anfrage Nr. 5098/J-NR/2015 betreffend nicht schulpflichtige

Mehr

Für die Vermittlung an eine Pflegefamilie ist der Jugendwohlfahrtsträger zuständig:

Für die Vermittlung an eine Pflegefamilie ist der Jugendwohlfahrtsträger zuständig: Für die Vermittlung an eine Pflegefamilie ist der Jugendwohlfahrtsträger zuständig: Burgenland Bezirkshauptmannschaft Eisenstadt-Umgebung Ing.-Julius-Raab-Str 1 A-7000 Eisenstadt Tel.: +43(2682)706...-0

Mehr

14335/AB XXIV. GP. Dieser Text wurde elektronisch übermittelt. Abweichungen vom Original sind möglich.

14335/AB XXIV. GP. Dieser Text wurde elektronisch übermittelt. Abweichungen vom Original sind möglich. 14335/AB XXIV. GP - Anfragebeantwortung (elektr. übermittelte Version) 1 von 237 14335/AB XXIV. GP Eingelangt am 26.06.2013 BM für Inneres Anfragebeantwortung Frau Präsidentin des Nationalrates Mag. a

Mehr

Ingeborg Bachmann BG, Ferdinand-Jergitsch-Straße 21, 9020 Klagenfurt. HAK/HAS, Kumpfgasse 21A/Mosteckyplatz 1, 9020 Klagenfurt

Ingeborg Bachmann BG, Ferdinand-Jergitsch-Straße 21, 9020 Klagenfurt. HAK/HAS, Kumpfgasse 21A/Mosteckyplatz 1, 9020 Klagenfurt Tourplan 2009/2010 Stationen Niederösterreich Di. 01.12.2009 Hollabrunn BG/BRG, Reucklstrasse 9, 2020 Hollabrunn Do. 03.12.2009 St. Pölten BG/BRG, Josefstrasse 84, 3101 St. Pölten Fr. 04.12.2009 Scheibbs

Mehr

Wo Österreich. am schönsten ist. Ausflugsziele fürs ganze Jahr Freizeit Familie Ferienideen

Wo Österreich. am schönsten ist. Ausflugsziele fürs ganze Jahr Freizeit Familie Ferienideen Wo Österreich am schönsten ist 1000 Ausflugsziele fürs ganze Jahr Freizeit Familie Ferienideen Wo Österreich am schönsten ist 1000 Ausflugsziele fürs ganze Jahr Freizeit Familie Ferienideen Wo Österreich

Mehr

Betreff: Report Bluetonguevirus Projekt September 2010

Betreff: Report Bluetonguevirus Projekt September 2010 Institut für veterinärmedizinische Untersuchungen Mödling Robert Koch Gasse 17, A-2340 Mödling Univ. Prof. Dr. Petra Winter Institutsleiterin Bundesministerium für Gesundheit Veterinärverwaltung Radetzkystrasse

Mehr

Lienz Rosengasse /724 44

Lienz Rosengasse /724 44 Wien Wien 2 Praterstraße 74 01/212 50 34 Wien 3 Invalidenstraße 13 01/712 22 05 Wien 3 Rochusgasse 1 01/710 93 79 Wien 6 Mariahilfer Straße 1d 01/586 77 05 Wien 9 Währinger Straße 51 01/405 44 24 Wien

Mehr

3487/AB. vom zu 3669/J (XXV.GP) GZ: BMI-LR2220/0130-II/BK/4.3/2015 Wien, am 25. März 2015

3487/AB. vom zu 3669/J (XXV.GP) GZ: BMI-LR2220/0130-II/BK/4.3/2015 Wien, am 25. März 2015 3487/AB vom 10.04.2015 zu 3669/J (XXV.GP) 1 von 46 Frau Präsidentin des Nationalrates Doris Bures Parlament 1017 Wien Mag. a JOHANNA MIKL-LEITNER HERRENGASSE 7 1014 WIEN POSTFACH 100 TEL +43-1 53126-2352

Mehr

willhaben und IMMOunited untersuchen erneut Preisschere zwischen Angebots- und Verkaufspreis bei Wohnimmobilien in ganz Österreich

willhaben und IMMOunited untersuchen erneut Preisschere zwischen Angebots- und Verkaufspreis bei Wohnimmobilien in ganz Österreich Medieninformation willhaben und IMMOunited untersuchen erneut Preisschere zwischen Angebots- und Verkaufspreis bei Wohnimmobilien in ganz Österreich Mehr als 130.000 Objekte analysiert Durchschnitte pro

Mehr

14854/AB XXIV. GP. Eingelangt am Dieser Text wurde elektronisch übermittelt. Abweichungen vom Original sind möglich.

14854/AB XXIV. GP. Eingelangt am Dieser Text wurde elektronisch übermittelt. Abweichungen vom Original sind möglich. 14854/AB XXIV. GP - Anfragebeantwortung (elektr. übermittelte Version) 1 von 7 14854/AB XXIV. GP Eingelangt am 14.08.2013 BM für Unterricht, Kunst und Kultur Anfragebeantwortung Bundesministerium für Unterricht,

Mehr

Wärmstes Jahr seit Beginn der Messungen

Wärmstes Jahr seit Beginn der Messungen 22. Dezember 2014 Wärmstes Jahr seit Beginn der Messungen 2014 wird das wärmste Jahr in der 247-jährigen Messgeschichte der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG). Zehn Monate waren zum

Mehr

Immobilienertragsteuer Buchungsrelevante Daten

Immobilienertragsteuer Buchungsrelevante Daten Bundesministerium für Finanzen Seite 1 von 9 Immobilienertragsteuer Buchungsrelevante Daten ALLGEMEINES - FAELLIGKEIT: Fälligkeitstag - ERFNR: Erfassungsnummer (nur bei AA 113). - BEZ_ZAHL: Interner Bezug

Mehr

Kinostatistik 2015 WIEN

Kinostatistik 2015 WIEN WIEN Burgkino 2 2 0 365 Actors 3 3 1 221 Artis 6 6 4 733 Cinecenter 4 4 0 563 De France 2 2 2 189 Gartenbau 1 1 1 736 Stadtkino im Künstlerhaus 1 1 0 287 Schikaneder 1 1 0 87 Urania mit Cinemagic 1 1 0

Mehr

Welcher Fluss fließt nicht in der Obersteiermark? Wo wurde Erzherzog Johann geboren? Wo befindet sich eine berühmte Bibliothek? Was ist die Lurgrotte?

Welcher Fluss fließt nicht in der Obersteiermark? Wo wurde Erzherzog Johann geboren? Wo befindet sich eine berühmte Bibliothek? Was ist die Lurgrotte? Welcher Fluss fließt nicht in der Obersteiermark? Wo wurde Erzherzog Johann geboren? a) Mur b) Enns a) Graz b) Wien c) Mürz d) Kainach c) Paris d) Florenz Was ist die Lurgrotte? Wo befindet sich eine berühmte

Mehr

NEUE MITTELSCHULE. 136 neue Standorte ab 2014/15

NEUE MITTELSCHULE. 136 neue Standorte ab 2014/15 NEUE MITTELSCHULE 136 neue Standorte ab 2014/15 Bei der Sitzung der Genehmigungskommission am 3. Dezember 2013 wurden für das Schuljahr 2014/15 insgesamt 136 neue Standorte genehmigt damit liegt der Ausbau

Mehr

Kittsee 67 Eisenstadt Laschoberstraße 46 Illmitz am Neusiedler See 36

Kittsee 67 Eisenstadt Laschoberstraße 46 Illmitz am Neusiedler See 36 2532/AB XXV. GP - Anfragebeantwortung - Beilage 1 1 von 5 Beilage 1 zur parl. Anfrage Nr. 2833/J 31.12.2012 Bundesland PM10 TMW Burgenland 67 Kärnten ohne Klagenfurt 52 Klagenfurt 40 Niederösterreich ohne

Mehr

3683/AB XXII. GP. Dieser Text ist elektronisch textinterpretiert. Abweichungen vom Original sind möglich.

3683/AB XXII. GP. Dieser Text ist elektronisch textinterpretiert. Abweichungen vom Original sind möglich. 3683/AB XXII. GP - Anfragebeantwortung 1 von 5 3683/AB XXII. GP Eingelangt am 20.02.2006 BM für Inneres Anfragebeantwortung Die Abgeordneten zum Nationalrat Mag. Johann Maier und GenossInnen haben am 21.12.2005

Mehr

Eisenstadt Laschoberstraße 52 Kittsee 45 Illmitz am Neusiedler See 45

Eisenstadt Laschoberstraße 52 Kittsee 45 Illmitz am Neusiedler See 45 2532/AB XXV. GP - Anfragebeantwortung - Beilage 2 1 von 5 Beilage 2 zur parl. Anfrage Nr. 2833/J 01.01.2013 Bundesland PM10 µg/m3 TMW Burgenland 52 Kärnten ohne Klagenfurt 89 Klagenfurt 71 Niederösterreich

Mehr

BMFJ ENTWICKLUNG DES KINDERTAGESHEIMBESUCHS 5-JÄHRIGER KINDER

BMFJ ENTWICKLUNG DES KINDERTAGESHEIMBESUCHS 5-JÄHRIGER KINDER BMFJ ENTWICKLUNG DES KINDERTAGESHEIMBESUCHS 5-JÄHRIGER KINDER 2008-2016 IMPRESSUM IMPRESSUM Herausgeber und Hersteller: STATISTIK AUSTRIA, Bundesanstalt Statistik Österreich, Guglgasse 13, 1110 Wien Für

Mehr

Statische Windwirkungen (nicht schwingungsanfällige Bauwerke)

Statische Windwirkungen (nicht schwingungsanfällige Bauwerke) DK 624.042.41 1. Mai 1993 Belastungsannahmen im Bauwesen Statische Windwirkungen (nicht schwingungsanfällige Bauwerke) ÖNORM B 4014-1 Design loads on structures Static wind loads (non-sway structures)

Mehr

8077/AB XXIV. GP. Eingelangt am Dieser Text wurde elektronisch übermittelt. Abweichungen vom Original sind möglich.

8077/AB XXIV. GP. Eingelangt am Dieser Text wurde elektronisch übermittelt. Abweichungen vom Original sind möglich. 8077/AB XXIV. GP - Anfragebeantwortung (elektr. übermittelte Version) 1 von 8 8077/AB XXIV. GP Eingelangt am 31.05.2011 Dieser Text wurde elektronisch übermittelt. Abweichungen vom Original sind möglich.

Mehr

SLAM Tourplan Weihnachtsferien

SLAM Tourplan Weihnachtsferien SLAM Tourplan 2007 Stationen Niederösterreich KW 49 04.12.06 Neunkirchen 318016 BG und BRG, Otto-Glöckel-Weg 2, 2620 Neunkirchen 05.12.06 Berndorf 306036 Bundesgymnasium, Sportpromenade 19, 2560 Berndorf

Mehr

Benutzerhandbuch. Zentrales Waffenregister. Rolle ZWR - Nacherfassung

Benutzerhandbuch. Zentrales Waffenregister. Rolle ZWR - Nacherfassung Benutzerhandbuch Zentrales Waffenregister Rolle ZWR - Nacherfassung Seite 1 Inhaltsverzeichnis Beschriftungen... 2 I. Gesetzliche Grundlagen... 3 II. Allgemeines... 3 III. ZWR - Startseite... 3 IV. Registerkarte

Mehr

Benutzerhandbuch. Zentrales Waffenregister. ZWR - Bürger

Benutzerhandbuch. Zentrales Waffenregister. ZWR - Bürger Benutzerhandbuch Zentrales Waffenregister ZWR - Bürger Seite 1 von 16 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 Beschriftungen... 2 I. Welche Funktionen stehen zur Verfügung?... 3 II. ZWR Startseite...

Mehr

Kfz-Kennzeichen (Österreich)

Kfz-Kennzeichen (Österreich) Kfz-Kennzeichen (Österreich) Österreichische KFZ-Kennzeichen seit 1990 A A Oberste Organe der Republik (Bundespräsident, Nationalratspräsident, Bundeskanzler, Bundesminister, Gerichtshofs-Präsidenten etc.)

Mehr