Damit auch Virtuelles jederzeit verfügbar ist: Backup- und Wiederherstellungslösungen von Symantec

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Damit auch Virtuelles jederzeit verfügbar ist: Backup- und Wiederherstellungslösungen von Symantec"

Transkript

1 Damit auch Virtuelles jederzeit verfügbar ist: Backup- und Wiederherstellungslösungen von Symantec Alexander Bode Principal Presales Consultant Backup Exec

2 Agenda 1 Infrastrukturlösungen von Symantec 2 Positionierung von Backup Exec 3 Key Features im Release BE Symantec System Recovery Fragen & Antworten Backup Exec2010 2

3 Infrastrukturlösungen von Symantec Software, Services und Partnerschaften schaffen Vertrauen in die vernetzte Welt von heute für den umfangreichen Schutz von Interaktionen, Daten und IT-Infrastruktur von Unternehmen. INFRASTRUCTURE OPERATIONS SECURITY INFO RISK & COMPLIANCE STORAGE BUSINESS CONTINUITY Endpoint Management Security Management IT Compliance Storage Management Disaster Recovery IT Service Management Endpoint Virtualization Endpoint Security Messaging Security Web Security Discovery & Retention Management Data Loss Prevention Archivierung Schutz für Daten Hochverfügbarkeit Virtualisierungs Management Green IT Backup Exec2010 3

4 Welche Sicherungslösung für welches Kundensegment? Large Enterprise NetBackup Enterprise Upper Mid-Market Lower Mid-Market Small Business Consumer/SOHO Backup Exec + SSR SSR only BE/SSR SBS Norton Ghost Backup Exec2010 4

5 Die Windows Backup und Recovery Herausforderung Windows Daten Windows Operating System Windows System Konfiguration & Benutzereinstellungen Backup Exec2010 5

6 Die Windows Backup und Recovery Herausforderung Backup Exec Windows Operating System Konfiguration & Benutzereinstellungen Symantec System Recovery Backup Exec2010 6

7 Symantec System Recovery(SSR 2011) <-> Backup Exec(BE 2010) < 5 Server Disk Hardware-Unabhängig >= 5 Server Disk und/oder Tape Kontinuierliche Sicherung Windows SBS Einfachste Handhabung Image<->VM SSR Disaster Recovery Exchange BE Linux ESX/vSphere NDMP FTP Hyper-V Backup Exec2010 7

8 Backup Exec Eine Lösung die mitwächst Backup Exec2010 8

9 Backup Exec -Eine Lösung die mitwächst -physikalisch, virtuell, flexibel Share Point Exchange File/Print Web SQL Virtual Infrastructure LAN Disk Backup/Media Server Tape Library Backup Exec2010 9

10 Backup Exec -Eine Lösung die mitwächst -physikalisch, virtuell, flexibel Remote Office Datacenter Desktops/Laptops Oracle Active Directory Backup/Media Server Tape Library SAN Exchange NDMP NAS Device Virtual Infrastructure File/Print Share Point File/Print WAN SQL LAN Disk Backup/Media Server Tape Library Backup Exec

11 Backup Exec Protect More Store Less Save More NEU: Deduplizierungs Option SparenSieSpeicherplatz+ minimieren Sie Ihre Kosten NEU: Archivierungs Optionen (Exchange + File Server) Verringert das Backup Fenster Einfach zu managen Passt Sich Ihrer IT Umgebung an Deduplication Everywhere Unified Archiving SpartBackup Management Ressourcen Optimiertdie Exchange and File Server Performance NEU Platform Support Windows 2008 R2, 2008 R2 Hyper-V und Windows 7 Support SharePoint 2010 Support Exchange 2010 sp1 Support VMware vsphere 4.1 Support Lotus Domino 8.5 Support Enterprise Vault 9 Backup Exec Infrastructure Manager Protect Everything Virtualize with Confidence VERBESSERT: VMware und Hyper-V Agents First-to-Market Granular Recovery für Applicationen Schützt die neuesten Umgebungen DedupliziertVMware and Hyper-V Backups Backup Exec

12 Virtualize With Confidence VMware and Hyper-V Agents Backup Exec

13 Der Schutz virtueller Maschinen Virtual Servers Die Herausforderungen der Virtualisierung 46% der befragten Unternehmen haben Tier 1 Applikationen auf virtuellen Maschinen¹ 65% der SMB Unternehmen haben kein Backup ihrer virtuellen Umgebung² Das Backup wird durch Virtualisierung komplexer und zeitintensiver VMware/Hyper-V The Backup Exec 2010 Opportunity: erweiterte VMware und Hyper-V Agenten First-to-Market Granular Recovery für Applikationen Deduplizierung der VMware + Hyper-V Backups Backup Exec

14 BE und die Virtuellen Welten Backup Exec

15 Backup Exec s Virtuelle Agenten Vereinfachte Installation, Konfiguration und Verwendung lizensiert pro Virtual Host Unterstützt agentenlose Sicherung von unlimitierten Gast-Systemen und VSSkonformen Applikationen NEU Granulare Wiederherstellung von Exchange, Active Directory und SQL Daten (ABER optionale Agenten werden dafür benötigt) NEU Automatische Erfassung neuer virtueller Gast Maschinen VMware ESX Server Backup Exec Agent for VMware Virtual Infrastructure Backup Exec 2010 Media Server Backup Exec

16 vsphere, vstorage, vadamm Backup Exec

17 BE 2010 & vstorage ein gutes Gespann Unterstützung für VMware vsphere 4.0 und vcenter 4.0 Neu: vstorage Unterstützung Stageless Backup\Restore von VM s Block-level Differentielle\Inkr. VM Sicherungen Sicherung der Virtual Machine Templatedateien Neu: Applikations-GRT Exchange, SQL, AD Dynamische Auswahlen: Neue VM s werden automatisch in die Auswahllisten integriert Neuer BEVSS Provider Erlaubt die konsistente Sicherung von virtuellen Applikationen, einschließlich des Kürzens der Transaktionsprotokolle Backup Exec

18 NEU gegen ALT -VMware vstorage API s vs. veralteter VCB Technologie Neu: vstorage API (BE 2010) Alt: VCB (BE 12.5) file-level recovery full-vm recovery VMDK file-level recovery full-vm recovery VMDK VM one fast image backup one backup copy Backup Exec 2010 verwendet vstorage, was es erlaubt, mit nur einem Backup, Datei und Image-level Wiederherstellungen zu ermöglichen VCB Proxy Server für temporäres Staging wird nicht mehr benötigt Block-level SAN-basierte inkr. /diff. Sicherungen und Wiederherstellungen VM one fast image backup Erfordert Proxy Server VCB Proxy Server Staged Data Keine SAN-basierten Restores Kein inkr. oder diff. möglich Backu p Server Daten müssen 2x kopiert werden Backup Exec

19 Verbessert: Schutz Virtueller Infrastrukturen Optimierter Schutz First-to-Market Granular Recovery für Virtuelle Applikationen Backup Exec Media Server with Virtual Agent VMware or Hyper-V Server Running Application Servers 1 Single-pass Backup of Virtual Guest Systems 2 Restore granular Exchange, SQL and Active Directory Data in Seconds: Individual Mailboxes s Private or Public Folders Calendar Items Tasks User Accounts or Attributes SQL Databases Backup Exec

20 Schutz virtueller Umgebung Wie fühlt sich das an? Backup Exec

21 Umfassender Schutz für Virtuelle Umgebungen Umfassende Sicherung Effiziente Sicherung von VMware und Hyper-V Virtual Server Umgebungen 21 Backup Exec

22 Umfassender Schutz für Virtuelle Umgebungen komplette VM wiederherstellen Schnelles Recovery Einfache Wiederherstellung kompletter Gast-VMs Backup Exec

23 Umfassender Schutz für Virtuelle Umgebungen oder Dateien wiederherstellen Schneller Restore oder individuelle Dateien oder Ordner wiederherstellen Backup Exec

24 Umfassender Schutz für Virtuelle Umgebungen oder z.bsp. s wiederherstellen Schneller Restore oder individuelle s/AD-Objekte wiederherstellen! Backup Exec

25 Verbessert: Schutz Virtueller Infrastrukturen plus Platzersparnis VMware Media Server Deduplication ODER Virtual Client/Source Deduplication Backup Exec Media Server with Virtual Agent and Deduplication Option Backup Exec Media Server with Virtual Agent and Deduplication Option Virtual Guest File & Application Servers Typically would be a SAN based backup Virtual Guest File & Application Servers with Individual Windows Agents Typically would be a LAN based backup Backup Exec

26 Microsoft Hyper-V R2 Backup Exec

27 Windows 7 / Windows Server 2008 R2 Virtual Hard Disk Unterstützung(VHD) Sicherung von eingehängten VHD s Rücksicherung in VHD Unterstützung für VSS Express Writer VSS Express Writer Metadata Store Performance Counters, Task Scheduler, Internet Information Service (IIS) Backup Exec

28 Hyper-V 2008 R2 Host-level Sicherung von Gast-VMs Unterstützt Client- und Medienserver Deduplikation Cluster Shared Volumes (CSV) Single-Pass Backup und Applikations-GRT AD und Exchange: Individuelle Objekte/ s SQL Server individuelle Datenbanken Wichtig: derjeweiligeapplikationsagentmußfürgrt-rücksicherungen in der Gast-VM installiert sein Dynamische Auswahllisten Automatische Erweiterung bestehender Auswahllisten um neue Gast- VMs, um deren Schutz zu gewährleisten Backup Exec

29 Deduplication Everywhere New Deduplication Option Backup Exec

30 Minimierung der Storagekosten Niederlassung Niederlassung Niederlassung Die Herausforderung unserer Kunden Mehr als 70% der Daten sind dupliziert und seit über 90 Tagen ohne Zugriff¹ 57% der SMB Unternehmen sind mit einem jährlichen Storagewachstum von 11-30% konfrontiert² Die Anforderungen an das Storagemanagement wachsen Backup Exec2010 Zentrale Die Backup Exec 2010 Opportunity: NeueOptionenfürDeduplizierungund Archivierung Kostenreduzierung beim Storage Backup Fenster werden kleiner BE 2010 passtsichautomatischan die vorhandene Umgebung des Kunden an 30

31 Was verstehen wir unter Dedupe? Backup Exec

32 Deduplikation???? Deduplikation ist eine Form der Kompression Auch SIS ist eine Form von Dedupe Deduplikation bedeutet im Allgemeinen Daten werden in kleinere Häppchen unterteilt (variable/feste Grösse) Diese Häppchen werden verglichen (HASH oder Wert) Jedes Unikat wird auch nur 1x gespeichert Verschiedene Produkte verwenden unterschiedliche Ansätze PDDE und PureDiskerrechnen HASH-Werte für Häppchen mit fester Größe Obwohl die Clientseitige Intelligenz auf variable Größe umschalten kann Backup Exec

33 Wie funktioniert die PureDisk Deduplication Engine Zerlege Dateien in Segmente Übertrage und speichere nur die einzigartigen Segmente Katalogisiere Metadaten Bezüge Verwalte Versionen und Aufbewahrung A B \\Client1\File C D E 1 F G A B \\Client2\File C D O2 F P Content Router Content Router Content Router Content Router MetaBase \\Client1\File 1 \\Client2\File 2 PureDisk Storage Pool Backup Exec

34 Deduplication Option Wo wird dedupliziert? Client/Source Deduplication Media Server Deduplication Appliance Deduplication File & Application Servers Backup Exec Media Server Catalog Data File & Application Servers Backup Exec Media Server File & Application Servers Backup Exec Media Server Benötigt Deduplication Option auf Medien Server und Remote Agents (jeder Client) Benötigt Deduplication Option auf Medien Server OST Powered Storage Benötigt Deduplication Option auf Medien Server und auf third party OST zertifizierter Appliance Backup Exec

35 3 unterschiedliche Deduplizierungs Konzepte Deduplizierungam Client/Quelle: Deduplizierungam MedienServer: Appliance Deduplizierung Reduziertdie Storagekosten Reduziertdas Backup Fenster Mehr Bandbreite insbesonderein Niederlassungen Ideal fürwan oder LAN Umgebungen Backup to disk: Reduziertdie Summe der zu sichernden Daten Ideal fürsan oder VMware Umgebungen Es wirdein3rd Party Open Storage (OST) Deduplication Disk Devices verwendet BE2010 beschleunigt Backups auf Deduplication Appliances via third-party OST plug-ins Backup Exec

36 Deduplication Everywhere Eliminiert das Tape in den Niederlassungen Wo wird Dedupliziert? Offsite Backups mit Deduplication Option BE Media Server (w/caso) at Main Office -OR - File & Application Servers Backup Exec Media Server In Branch Office PureDisk at Main Office Optimierte Duplication: Nur neue und einzigartige Datenblöcke werden dupliziert Backup Exec

37 Deduplikationstechnologien Wer macht was? Client Media Server Appliance/OST AWS (File- System Backup) AVVI * AMHV * GRT Backups Windows Agenten Nicht-Windows Agenten Backup Exec

38 Deduplikationstechnologien Skalierbarkeitsgrenzen?! Feature BE 2010 PureDisk 6.6 NBU 7.0 Client Dedupe Ja Ja Ja Media Server Dedupe Ja Ja Ja Data per Media Server 16TB 32TB+ 32TB Dedupe Set Copy Ja Ja Ja HA/Clustering Nein Ja Nein Global Dedupe Nein Ja Nein Media Server Platforms Windows Appliance Dedupe Ja* - Windows Linux Nein Windows, Linux, Solaris Ja* -Windows, Linux Backup Exec

39 BE 2010 Deduplication Option ermöglicht: Client Deduplizierung Medienserver Deduplizierung Appliance Deduplizierung Für OST unterstützte Appliances (nur Windows) Lizenzierung: Backup Exec 2010 Deduplication Option wird per Medienserver lizenziert Bei der Client/Source Deduplizierung werden auf den Quellservern Remote Agents für Windows benötigt Bei der Appliance Deduplizierung wird eine 3rd party OST zertifizierte Deduplication Appliance und eine Deduplication Option benötigt Backup Exec

40 Komplexität verringern: Backup Dedupe Management vereinfacht! PHYSIKALISCHE UND VIRTUELLE INFRASTRUKTUREN Eine Schutz- Plattform BUILT-IN UND 3RD PARTY DEDUPE Client Medien- Server 3 rd Party Deduplication Appliance Verwaltung von integrierter UND 3 rd Party Deduplikation. Kunde kann wählen und trotzdem an einer Stelle verwalten Backup Exec

41 Backup Exec Technische Upgrades BEWS 11d, 12 & 12.5 Backup Exec 2010 May Upgrade Directly BEWS 9.x & older 10.0 &10d Backup Exec 2010 Must Uninstall Previous Version and Reinstall Backup Exec

42 Backup Exec 2010 R3 Höchst-effizente VMware Sicherung Verbesserte Deduplikation von VMware Umgebungen Integrierte Backup Überwachung aus vcenter heraus Besseres Storage Management durch Archivierung Backup, Recovery und Migration von Enterprise Vault 10 installations Archivierung von Exchange 2010 SP1 s Zugriff auf archivierte s direkt aus Outlook heraus Neue Sicherheitsschicht ErweiterteNetzwerk-Sicherheits-ArchitekturdurchVerwendungvon TSL/SSL fürsichereverbindungenzwischenmedien-server & Agenten Höhere Zuverlässigkeit Usability, Fehlerbereinigung, Performance Verbesserungen Backup Exec

43 TestenSieBackup Exec Tage FREE Testversion von Backup Exec Backup Exec

44 Symantec System Recovery 2011 Restore your system in minutes, anytime, anywhere Alexander Bode Principal Presales Consultant Symantec System Recovery

45 Heutigen System Recovery Herausforderungen 24 x 7 x 365 Zugriffauf Key Applikationen GesteigertesGeschäftsvertrauenan IT Infrastrukturen Verminderte Toleranz für Ausfalldauer Einhalten der Vorgaben fürdie Wiederinbetriebnahme Strenge RTO -früher gemessen in Tagen, jetzt gemessen in Stunden und Minuten Manuelle DisasterRecoveryprozesse sind zeit raubend und fehleranfällig Verteilte IT Umgebung IT Assets befindensichauf onsite und offsite Lokationen Annahme der Virtualisierungstechnologien Symantec System Recovery

46 Was kann System-Versagen verursachen? Benutzerfehler / geplante Auszeit Hardware Versagen RZ/ Natürliche Katastrophen Viren, Würmer& Trojaner 25% Biszu25% Ausfallzeit/ geplant oder durch Anwenderfehler Nichtwann, sondern wie oft! Mehrals373 natürliche Katastropehin 2010 Sicherheitsbedrohun gennehmenzu Anzahl/Risiko Symantec System Recovery

47

48 Mit welchen Verlusten muss ich rechnen? Vertriebstransaktionen Produktivität von Angestellten/Benutzern Finanzielle Verluste Produktion Schaden an der Firmen- Reputation Symantec System Recovery

49 Systemausfälle treten in allen Firmengrössen auf $3,000 Pro Stunde Örtliche Arztpraxis mit 20 Angestellten $84,000 Pro Stunde Online Einzelhändler mit1000 Angestellten $108,000 Pro Stunde Finanzservice Organisation mit 5000 Angestellten Symantec System Recovery

50 Symantec System Recovery 2011 (früher: Symantec Backup Exec System Recovery 2010) Symantec System Recovery

51 Symantec System Recovery 2011 StelltihrSystem in Minutenwiederher -von überall Minutenschnelle Wiederherstellung Physische& virtuelle Systeme in vier simplen Schritten recovern System auf gleiche, anderehardware, in Außenstellen oder virtuellen Umgebungen wieder aufspielen BeherrschtnahtloseP2V und V2P Konvertierung Einfach zu bedienen Übersichtliches Interface Zentrale Administration Voreingestellte Berichte Integrierte Technik zur Datenreduktion Automatisches Backup Recoverypunktauf nahezu allen Disk-Medien Integrierte AES- Verschlüsselung Zuverlässigeund ausgereifte Technologie Schütztmehrals Systeme weltweit Schöpftausmehrals10 JahrenForschung, Entwicklung und Tests Symantec is Marktführer beidata Protection and Recovery Lösung mit zahlreichen Awards ausgezeichnet Symantec System Recovery

52 Schnelle System-Wiederherstellung NAS / SAN Device SCSI, SATA, SAS USB / Firewire Flash Memory DVD/Blu-ray Offsite Copy FTP Server Internet System System Recovery Point System System Virtual File (*.VMDK) (*.VHD) Geschützter Server Unterschiedliche Hardware Virtueller Server Symantec System Recovery

53 SchnelleSystem-Wiederherstellung: P2V und V2P Konvertierung Physiche oder virtuelle Wiederherstellung und Konvertierung Dramatisch reduzierte Ausfallzeit die automatische Umwandlung physischer in virtuelle Systeme erlaubt eine sofortige Wiederhestellung des Systems in virtuellen Umgebungen Reduzierter Management- und Konfigurationsaufwand Der Assistent für die virtuelle UmwandlungbeherrschtautomatisierteoderAd-hoc-Konversionen von P2V und V2P Wiederherstellungauf andereodervirtuellehardware (V2P) Das System lässtsichauf komplett unterschiedliche physische oder virtuelle Hardware aufspielen Unterstütztdie aktuellenvirtuellenumgebungen-vmware vsphere4.1, VMware ESX 3.5 Update 5, Hyper-V Server 2008 R2 und Citrix XenServer 5.5 Recovery Point Virtual File (*.VMDK) (*.VHD) Server & Daten Virtueller Server Symantec System Recovery

54 Flexibler Auslagerungsschutz Disaster Recovery Vorbereitungen verbessern Auswahl von bis zu 2 Offsite-Zielen Erlaubte Offsite-Ziele: USB, DAS, Netzwerk Shares, sogar FTP USB Recovery Point Recovery Point Internet NAS/SAN Geschützter Server Primär Ziel FTP Server Symantec System Recovery

55 Storage Kosten mit integrierten Daten-Reduktions- Technologien senken SmartSector Kompression Nur das Nötige kopieren nur Cluster und Sektoren mit Datenwerdenkopiert. Backup Fenster verkürzen Beschleunigt den Kopier- Prozess. Storagekosten reduzieren Kleinere Backups = weniger Storage. Benötigte Bandbreite reduzieren Weniger Daten übertragen. Symantec System Recovery

56 Zentralisierte Verwaltung: Vereinfachte Administration 1-to-1 Management MitjedementferntenSystem von der Standard-Konsole aus verbinden 1-to-Many Verwaltung mittels dersystem Recovery Management Solution Tausende Clients verwalten Push Verteilung der Agenten Erkennen von Remote Clients Symantec System Recovery

57 Was istneu? Symantec System Recovery

58 Was ist neu in Symantec System Recovery 2011? Enhanced Recovery Wizard System Recovery Management Solution NeueRecovery Disk Source Updated Support Verwendung einesusb Devices als ein all-in-one Backup und Recovery Device um ein System schnell zubootenund wiederherzustellen Verwaltet bis zu 5,000 Systeme pro Konsole Support für2008 R2 64- bit Umgebungen Bietetjetztdie Option ein.iso Image als Benutzerdefinierte Recovery Disk zu verwenden SharePoint 2010, Exchange 2010 SP1, SQL 2008 R2 VMware vsphere4.1, ESX 3.5 update 5 Citrix XenServer5.6 SUSE Linux Enterprise Server 10 SP3, 11 RedHatLinux 5.4 & 5.5 Symantec System Recovery

59 Symantec System Recovery 2011 Zusammenfassung Symantec System Recovery

60 StelltihrSystem in Minutenwiederher -von überall Symantec System Recovery 2011 Schnelle System Wiederherstellung Einfach zu bedienen Geprüftund zuverlässig System System System Symantec System Recovery

61 Symantec System Recovery Familie Desktop Edition Small Business Server Edition Server Edition Linux Edition Virtual Edition Desktop to Linux and Virtual Systems Symantec System Recovery

62 Technische Upgrades BESR 8.5, 2010 Symantec System Recovery 2011 May Upgrade Directly LSR 3.0, 6.0 or BESR 6.5, 7.0, 8.0 Symantec System Recovery 2011 Must Uninstall Previous Version and Reinstall Symantec System Recovery

63 Testen Sie Symantec System Recovery FREE für 60 Tage Free! 60-Tage Testversionvon Symantec System Recovery 2011 (Fully Functional) Symantec System Recovery

64 Vielen Dank! Alexander Bode Copyright 2010 Symantec Corporation. All rights reserved.symantec and the Symantec Logo are trademarks or registered trademarks of Symantec Corporation or its affiliates in the U.S. and other countries. Other names may be trademarks of their respective owners. This document is provided for informational purposes only and is not intended as advertising. All warranties relating to the information in this document, either express or implied, are disclaimed to the maximum extent allowed by law. The information in this document is subject to change without notice. Symantec System Recovery

65 Ihr Ansprechpartner bei Sebastian Weiß Vertrieb Tel: Fax: Symantec System Recovery

Datensicherheit mit Symantec Backup Exec 2010 R2 Pierre Zschocke

Datensicherheit mit Symantec Backup Exec 2010 R2 Pierre Zschocke Datensicherheit mit Symantec Backup Exec 2010 R2 Pierre Zschocke Presales Consultant Agenda 1 Infrastrukturlösungen von Symantec 2 Positionierung von Backup Exec 3 Key Features im neuen Release BE 2010

Mehr

Symantec Backup Exec 2012

Symantec Backup Exec 2012 Better Backup For All Symantec Alexander Bode Principal Presales Consultant Agenda 1 Heutige IT Herausforderungen 2 Einheitlicher Schutz für Physische und Virtuelle Systeme 3 Ein Backup, Flexible Restores

Mehr

Disaster Recovery mit BESR. Karsten Scheibel, Business Development Manager

Disaster Recovery mit BESR. Karsten Scheibel, Business Development Manager Disaster Recovery mit BESR Karsten Scheibel, Business Development Manager Erweiterung des Enterprise-Portfolios $5,93 Mrd. $5,25 Mrd. $2,6 Mrd. Peter Norton Computing $53 Mio. $530 Mio. $750 Mio. $1,07

Mehr

Symantec Backup Exec.cloud

Symantec Backup Exec.cloud Better Backup For All Symantec Backup Exec.cloud Ing. Martin Mairhofer Sr. Principal Presales Consultant 1 Backup Exec Family The Right Solution For Any Problem # of Servers 25 or More Servers Backup Exec

Mehr

Symantec Backup Exec 2012 Übersicht

Symantec Backup Exec 2012 Übersicht Better Backup For All Symantec Backup Exec 2012 Übersicht Alexander Bode Principal Presales Consultant Agenda 1 Heutige IT Herausforderungen 2 Einheitlicher Schutz für Physische und Virtuelle Systeme 3

Mehr

Backup Exec 2012 einfach Backup!

Backup Exec 2012 einfach Backup! Better Backup For All Backup Exec 2012 einfach Backup! Robert Eric Ruthmann Principal Presales Consultant Agenda 1 Heutige IT Herausforderungen 2 Einheitlicher Schutz für physische und virtuelle Systeme

Mehr

Symantec Backup Exec auch für virtuelle Umgebungen

Symantec Backup Exec auch für virtuelle Umgebungen Be?er Backup For All Symantec Backup Exec auch für virtuelle Umgebungen Ashutosh Tamhankar Sr. Presales Consultant 1 Support für Windows Server 2012 und vsphere 5.1 Windows Server 2008 und Windows 8 -

Mehr

What's new in NetBackup 7.0 What's new in Networker 7.6. best Open Systems Day April 2010. Unterföhring

What's new in NetBackup 7.0 What's new in Networker 7.6. best Open Systems Day April 2010. Unterföhring What's new in NetBackup 7.0 What's new in Networker 7.6 best Open Systems Day April 2010 Unterföhring Marco Kühn best Systeme GmbH marco.kuehn@best.de Agenda NetBackup 7.0 Networker 7.6 4/26/10 Seite 2

Mehr

Backup von virtuellen Umgebungen mit Symantec V-Ray

Backup von virtuellen Umgebungen mit Symantec V-Ray Better Backup For All Backup von virtuellen Umgebungen mit Symantec V-Ray Gerhard Schwarz Senior Principal Presales Consultant Agenda 1 Heutige IT Herausforderungen 2 Einheitlicher Schutz für Physische

Mehr

Backup- und Replikationskonzepte. SHE Informationstechnologie AG Patrick Schulz, System Engineer

Backup- und Replikationskonzepte. SHE Informationstechnologie AG Patrick Schulz, System Engineer Backup- und Replikationskonzepte SHE Informationstechnologie AG Patrick Schulz, System Engineer Übersicht Vor dem Kauf Fakten zur Replizierung Backup to Agentless Backups VMware Data Protection Dell/Quest

Mehr

Systemvoraussetzungen NovaBACKUP 17.1

Systemvoraussetzungen NovaBACKUP 17.1 Systemvoraussetzungen NovaBACKUP 17.1 Die Komplettlösung für Windows Server Backup Inhalt NovaBACKUP PC, Server & Business Essentials 3 Systemanforderungen 3 Unterstütze Systeme 3 NovaBACKUP Virtual Dashboard

Mehr

Einfache Migration auf Collax Server mit der Acronis Backup Advanced Solution

Einfache Migration auf Collax Server mit der Acronis Backup Advanced Solution New Generation Data Protection Powered by Acronis AnyData Technology Einfache Migration auf Collax Server mit der Acronis Backup Advanced Solution Marco Ameres Senior Sales Engineer Übersicht Acronis Herausforderungen/Pain

Mehr

Symantec Backup Exec 2012 Übersicht

Symantec Backup Exec 2012 Übersicht Better Backup For All Symantec Backup Exec 2012 Übersicht Alexander Bode Principal Presales Consultant Agenda 1 Heutige IT Herausforderungen 2 Einheitlicher Schutz für Physische und Virtuelle Systeme 3

Mehr

und 2003 Standard und Premium Editionen.

und 2003 Standard und Premium Editionen. Business Server Umfassende Backup- und Wiederherstellungslösung für wachsende Kleinunternehmen Überblick Symantec Backup Exec 2010 für Windows Small Business Server ist die ideale Datensicherungslösung

Mehr

Microsoft System Center Data Protection Manager 2012. Hatim SAOUDI Senior IT Consultant

Microsoft System Center Data Protection Manager 2012. Hatim SAOUDI Senior IT Consultant Microsoft System Center Data Protection Manager 2012 Hatim SAOUDI Senior IT Consultant System Center 2012 Familie Orchestrator Service Manager Orchestration Run Book Automation, Integration CMDB, Incident,

Mehr

Symantec Backup Exec 2012

Symantec Backup Exec 2012 Better Backup For All Symantec Backup Exec 2012 Martin Mairhofer Senior Principal Presales Consultant Symantec Backup Exec 2012 Launch Tour Agenda 1 Heutige IT Herausforderungen 2 Datensicherung vereinfacht

Mehr

Backup unter Kontrolle behalten mit Deduplizierung geht das! Bernhard Hoedel 3. IT-Expertenforum 30.6.2011

Backup unter Kontrolle behalten mit Deduplizierung geht das! Bernhard Hoedel 3. IT-Expertenforum 30.6.2011 Backup unter Kontrolle behalten mit Deduplizierung geht das! Bernhard Hoedel 3. IT-Expertenforum 30.6.2011 INNEO IT Bernhard Hödel, Consultant bhoedel@inneo.com Telefon +49 (0) 170 4500673 Seit 10 Jahren

Mehr

Veeam Availability Suite. Thomas Bartz System Engineer, Veeam Software thomas.bartz@veeam.com

Veeam Availability Suite. Thomas Bartz System Engineer, Veeam Software thomas.bartz@veeam.com Veeam Availability Suite Thomas Bartz System Engineer, Veeam Software thomas.bartz@veeam.com Veeam build for Virtualization Gegründert 2006, HQ in der Schweiz, 1.860 Mitarbeiter, 157.000+ Kunden 70% der

Mehr

Backup und Restore. in wenigen Minuten geht es los. KEIN VOIP, nur Tel: 069 / 25511 4400 www.webex.de Sitzungsnr.: 956 738 575 #

Backup und Restore. in wenigen Minuten geht es los. KEIN VOIP, nur Tel: 069 / 25511 4400 www.webex.de Sitzungsnr.: 956 738 575 # in wenigen Minuten geht es los Backup und Restore In virtuellen Umgebungen KEIN VOIP, nur Tel: 069 / 25511 4400 www.webex.de Sitzungsnr.: 956 738 575 # Backup und Restore In virtuellen Umgebungen BACKUP

Mehr

Die neue Symantec Backup Exec 2014 Exklusive Erfahrungsberichte aus der Realität!

Die neue Symantec Backup Exec 2014 Exklusive Erfahrungsberichte aus der Realität! Die neue Symantec Backup Exec 2014 Exklusive Erfahrungsberichte aus der Realität! Symantec Backup Exec 2014 BE- volu9on! Pierre Zschocke Senior Presales Consultant Backup TagesgeschäD Umgebung PlaFormunterstützung

Mehr

Tivoli Storage Manager für virtuelle Umgebungen

Tivoli Storage Manager für virtuelle Umgebungen Tivoli Storage Manager für virtuelle Umgebungen Sprecher: Jochen Pötter 1 Hinterfragen Sie den Umgang mit ihren virtuellen Maschinen Sichern Sie ihre virtuelle Umgebung? Wie schützen Sie aktuell ihre virtuelle

Mehr

Bewertung der Methoden zur Sicherung von virtuellen Maschinen (VMware, Hyper-V) Ein Erfahrungsbericht

Bewertung der Methoden zur Sicherung von virtuellen Maschinen (VMware, Hyper-V) Ein Erfahrungsbericht Bewertung der Methoden zur Sicherung von virtuellen Maschinen (VMware, Hyper-V) Ein Erfahrungsbericht Jens Appel (Consultant) Jens.Appel@interface-systems.de interface business GmbH Zwinglistraße 11/13

Mehr

Symantec Backup Exec 2012

Symantec Backup Exec 2012 Better Backup For All Symantec Backup Exec 2012 Robert Ruthmann Principal Presales Consultant Backup Exec Eine Lösung für Jeden! Software Appliance Cloud Backup Exec 2012 Editionen Backup Exec 2012 Editionen

Mehr

Technische Anwendungsbeispiele

Technische Anwendungsbeispiele Technische Anwendungsbeispiele NovaBACKUP NAS Ihre Symantec Backup Exec Alternative www.novastor.de 1 Über NovaBACKUP NAS NovaBACKUP NAS sichert und verwaltet mehrere Server in einem Netzwerk. Die Lösung

Mehr

Sorgenfreie Virtualisierung kii kritischer Anwendungen umsetzen

Sorgenfreie Virtualisierung kii kritischer Anwendungen umsetzen Sorgenfreie Virtualisierung kii kritischer Anwendungen umsetzen Alexander Peters Manager Technology Sales & Services, Symantec 1 BEDROHUNGSLAGE MOBILE VIRTUALISIERUNG IT TRENDS DATENWACHSTUM CLOUD Sorgenfreie

Mehr

Datenblatt: Datensicherung Symantec Backup Exec 2010 Zuverlässige Backup- und Wiederherstellungslösung für wachsende Unternehmen

Datenblatt: Datensicherung Symantec Backup Exec 2010 Zuverlässige Backup- und Wiederherstellungslösung für wachsende Unternehmen Zuverlässige Backup- und Wiederherstellungslösung für wachsende Unternehmen Überblick bietet marktführende Technologien für Backup und Wiederherstellung von Server- und Desktop-Anwendungen. Sichert mehr

Mehr

arcserve Unified Data Protection Sven Haubold Partner Account Director Tel.: +49 170 8538076 Sven.Haubold@ca.com 8. Mai 2014

arcserve Unified Data Protection Sven Haubold Partner Account Director Tel.: +49 170 8538076 Sven.Haubold@ca.com 8. Mai 2014 arcserve Unified Data Protection Sven Haubold Partner Account Director Tel.: +49 170 8538076 Sven.Haubold@ca.com 8. Mai 2014 1 Die Herausforderung VERCHIEDENE HERSTELLER HOHE KOSTEN RPO RTO RATIO INAKZEPTABEL

Mehr

Achim Marx Mittwoch, 2. Oktober 2013 S&L Netzwerktechnik GmbH 1

Achim Marx Mittwoch, 2. Oktober 2013 S&L Netzwerktechnik GmbH 1 Achim Marx 1 Überblick SCDPM 2012 SP1 Was macht der Data Protection Manager? Systemanforderungen Neuerungen Editionen Lizenzierung SCDPM und VEEAM: Better Together 2 Was macht der Data Protection Manager?

Mehr

Symantec Backup Exec 2012

Symantec Backup Exec 2012 Better Backup For All Datenblatt: Backup und Disaster Recovery Überblick ist ein integriertes Produkt, das virtuelle und physische Umgebungen sichert, Backup und Disaster Recovery vereinfacht sowie Daten

Mehr

FACTSHEET. Backup «ready to go»

FACTSHEET. Backup «ready to go» FACTSHEET Backup «ready to go» Backup «ready to go» für Ihre Virtualisierungs-Umgebung Nach wie vor werden immer mehr Unternehmensanwendungen und -daten auf virtuelle Maschinen verlagert. Mit dem stetigen

Mehr

Auf der Welle der Virtualisierung ein Blick in die Zukunft mit Quest Software

Auf der Welle der Virtualisierung ein Blick in die Zukunft mit Quest Software Auf der Welle der Virtualisierung ein Blick in die Zukunft mit Quest Software Dipl. Ing. Stefan Bösner Sr. Sales Engineer DACH Stefan.Boesner@quest.com 2010 Quest Software, Inc. ALL RIGHTS RESERVED Vizioncore

Mehr

Acronis Backup Advanced für Citrix XenServer

Acronis Backup Advanced für Citrix XenServer Acronis Backup Advanced für Citrix XenServer Vollständiges Backup und Recovery für Ihre Citrix XenServer- Umgebung! Schützen Sie Ihre komplette Citrix XenServer-Umgebung mit effizienten Backups in einem

Mehr

Backup & Datensicherung. Christian Uekermann

Backup & Datensicherung. Christian Uekermann Backup & Datensicherung Christian Uekermann Gegründet 1982 7 Milliarden $ Umsatz Über 20,000 Mitarbeiter 1 Milliarde $ für Forschung & Entwicklung 100 Prozent der Fortune 500 sind unsere Kunden Wir schützen

Mehr

Diese Produkte stehen kurz vor end of support 14. Juli 2015. Extended Support

Diese Produkte stehen kurz vor end of support 14. Juli 2015. Extended Support Diese Produkte stehen kurz vor end of support Extended Support endet 14. Juli 2015 Produkt Bestandteile Extended Support End Datum Exchange Server 2003 Standard Edition 8. April 2014 Windows SharePoint

Mehr

Datensicherung Genial Einfach

Datensicherung Genial Einfach Datensicherung Genial Einfach Datenspeicher Explosion Speichern von Datenkopien ist das Problem Speicher für Datenkopien 5x Produktionsdaten 2013: Kosten für Datenkopien übersteigen Kosten für Produktionsdaten

Mehr

Andreas Bechter, Regional Product Manager EMEA IMG, Symantec

Andreas Bechter, Regional Product Manager EMEA IMG, Symantec Symantecs Appliance Strategie Andreas Bechter, Regional Product Manager EMEA IMG, Symantec Storage Trends 2011 Symantec Press University 2011 Appliance Strategie 2 Symantecs Appliance Strategie IMG SAMG:

Mehr

INNEO Managed Services. Anton May 3. IT-Expertenforum 30.6.2011

INNEO Managed Services. Anton May 3. IT-Expertenforum 30.6.2011 Anton May 3. IT-Expertenforum 30.6.2011 setzt sich aus verschiedenen Dienstleistungsmodulen zusammen. Die Module decken folgende Bereiche ab: Istaufnahme/Inventarisierung Monitoring und IT Automation Reporting/Auditing

Mehr

PDP. PI Data Protection Produkte & Lösungen im Überblick. PI Data Protection. Überlegene Leistung bei drastisch reduziertem administrativen Aufwand

PDP. PI Data Protection Produkte & Lösungen im Überblick. PI Data Protection. Überlegene Leistung bei drastisch reduziertem administrativen Aufwand Produkte & Lösungen im Überblick Überlegene Leistung bei drastisch reduziertem administrativen Aufwand ist unsere automatische Online-Datensicherungs- und -Datenwiederherstellungslösung, die einen sicheren,

Mehr

Keine Kompromisse bei der Performance in der Cloud! Christian Lorentz, Product Marketing Manager

Keine Kompromisse bei der Performance in der Cloud! Christian Lorentz, Product Marketing Manager 1 Keine Kompromisse bei der Performance in der Cloud! Christian Lorentz, Product Marketing Manager Angenommen Sie könnten. 2 Beschleunigen Anwendungen bis zu 50x schneller, besseres time-to-market Konsolidieren

Mehr

Veeam Backup & Replication

Veeam Backup & Replication Veeam Backup & Replication Bessere Datensicherung mit Daten Deduplizierung Andreas Epple Sales VMworld 2010 Auszeichnungen Heutige Tools erfüllen nicht alle Anforderungen Traditionelles Backup Agenten

Mehr

Software oder Appliance basierende Deduplikation Was ist die richtige Wahl? Storagetechnology 2010

Software oder Appliance basierende Deduplikation Was ist die richtige Wahl? Storagetechnology 2010 Software oder Appliance basierende Deduplikation Was ist die richtige Wahl? Storagetechnology 2010 Frank Herold Manager PreSales CEE Quantums Portfolio StorNextSoftware DXiSerie ScalarSerie ManagementTools

Mehr

Backup in virtuellen Umgebungen

Backup in virtuellen Umgebungen Backup in virtuellen Umgebungen Webcast am 30.08.2011 Andreas Brandl Business Development Storage Übersicht Virtualisierung Datensicherungsverfahren D-Link in virtuellen Umgebungen Backup + Restore DSN-6000

Mehr

Data Protection von Microsoft Applikationen mit Tivoli Storage Manager

Data Protection von Microsoft Applikationen mit Tivoli Storage Manager Data Protection von Microsoft Applikationen mit Tivoli Storage Manager Windows 7 / 8 Windows Server 2008/2008 R2 Windows Server 2012 /2012 R2 Microsoft Hyper-V Exchange Server 2010/2013 Sharepoint 2010

Mehr

Dipl.-Inform. Harald Zinnen Senior Solution Specialist Datacenter Microsoft Deutschland GmbH harald.zinnen@microsoft.com

Dipl.-Inform. Harald Zinnen Senior Solution Specialist Datacenter Microsoft Deutschland GmbH harald.zinnen@microsoft.com Dipl.-Inform. Harald Zinnen Senior Solution Specialist Datacenter Microsoft Deutschland GmbH harald.zinnen@microsoft.com DATACENTER MANAGEMENT monitor configure backup virtualize automate 1995 2000 2005

Mehr

Customer Reference Case: Microsoft System Center in the real world

Customer Reference Case: Microsoft System Center in the real world Customer Reference Case: Microsoft System Center in the real world Giuseppe Marmo Projektleiter gmarmo@planzer.ch Tobias Resenterra Leiter IT-Technik und Infrastruktur tresenterra@planzer.ch Roger Plump

Mehr

SEP sesam Lizenzierungshilfe

SEP sesam Lizenzierungshilfe SEP sesam Lizenzierungshilfe Diese Lizenzierungshilfe gibt einen Überblick über alle verfügbaren SEP sesam Server Lizenzen, Storage Erweiterungen und Agenten für Datenbanken und Groupware Lösungen. SEP

Mehr

Symantec Backup Exec 11d für Windows Server

Symantec Backup Exec 11d für Windows Server 70146_v5 BE11D Cheat Sheets_de:Layout 1 27.12.2006 10:43 Seite 1 Box-Bestellung Support = Business Pack-Bundle Essential Support (24x7) Neue Lizenz = Volllizenz ohne Support im Rahmen des Produktkaufprogramms

Mehr

Oracle VM Support und Lizensierung. best Open Systems Day April 2010. Unterföhring. Marco Kühn best Systeme GmbH marco.kuehn@best.

Oracle VM Support und Lizensierung. best Open Systems Day April 2010. Unterföhring. Marco Kühn best Systeme GmbH marco.kuehn@best. Oracle VM Support und Lizensierung best Open Systems Day April 2010 Unterföhring Marco Kühn best Systeme GmbH marco.kuehn@best.de Agenda Oracle VM 2.2 Oracle VM 3.0 Oracle DB in virtualisierten Umgebungen

Mehr

2006 gegründet 2008, Februar: Veeam Backup & Replication v1.0 2013, Oktober: mehr als 1.200 Mitarbeiter Beeindruckender Kundenwachstum 75.

2006 gegründet 2008, Februar: Veeam Backup & Replication v1.0 2013, Oktober: mehr als 1.200 Mitarbeiter Beeindruckender Kundenwachstum 75. 2006 gegründet 2008, Februar: Veeam Backup & Replication v1.0 2013, Oktober: mehr als 1.200 Mitarbeiter Beeindruckender Kundenwachstum 75.000+ Kunden weltweit (30. Juni 2013) +2.500 Neukunden pro Monat

Mehr

Virtualisierung im Rechenzentrum

Virtualisierung im Rechenzentrum in wenigen Minuten geht es los Virtualisierung im Rechenzentrum Der erste Schritt auf dem Weg in die Cloud KEIN VOIP, nur Tel: 030 / 7261 76245 Sitzungsnr.: *6385* Virtualisierung im Rechenzentrum Der

Mehr

Manfred Helber Microsoft Senior PreSales Consultant

Manfred Helber Microsoft Senior PreSales Consultant Manfred Helber Microsoft Senior PreSales Consultant Agenda Überblick Windows Server 2012 R2 ROK Vorteile Generation 2 VMs Enhanced Session Mode Online Disk Resize Checkpoints Online VM Export Dynamic Memory

Mehr

Effizient, sicher und flexibel: Desktop-Virtualisierung mit Citrix XenDesktop

Effizient, sicher und flexibel: Desktop-Virtualisierung mit Citrix XenDesktop Effizient, sicher und flexibel: Desktop-Virtualisierung mit XenDesktop Der richtige Desktop für jeden Anwender Wolfgang Traunfellner, Systems GmbH Unsere Vision Eine Welt, in der jeder von jedem Ort aus

Mehr

Begrüssung VMware Partner Exchange Update VMware Virtual SAN GA and use cases SimpliVity Converged Infrastructure Kaffeepause

Begrüssung VMware Partner Exchange Update VMware Virtual SAN GA and use cases SimpliVity Converged Infrastructure Kaffeepause we do IT better 08:30 Begrüssung VMware Partner Exchange Update VMware Virtual SAN GA and use cases SimpliVity Converged Infrastructure 10:05 10:30 Kaffeepause AirWatch Mobile Device Management VMware

Mehr

Granite Gerhard Pirkl

Granite Gerhard Pirkl Granite Gerhard Pirkl 2013 Riverbed Technology. All rights reserved. Riverbed and any Riverbed product or service name or logo used herein are trademarks of Riverbed Technology. All other trademarks used

Mehr

B2D2D2T? B2D2T? DEDUPLIZIERUNG? LÖSUNGSVORSCHLÄGE FÜR IHR BACKUPSZENARIO AM BEISPIEL DER PRODUKTE VON QUANTUM UND SYMANTEC

B2D2D2T? B2D2T? DEDUPLIZIERUNG? LÖSUNGSVORSCHLÄGE FÜR IHR BACKUPSZENARIO AM BEISPIEL DER PRODUKTE VON QUANTUM UND SYMANTEC B2D2D2T? B2D2T? DEDUPLIZIERUNG? LÖSUNGSVORSCHLÄGE FÜR IHR BACKUPSZENARIO AM BEISPIEL DER PRODUKTE VON QUANTUM UND SYMANTEC 19.-20. Juni 2012 Wolfgang Lorenz - Manager Pre-Sales CEE Agenda Multi-Tiered

Mehr

TSM Neuigkeiten Ende 2012 Präsentation für einen Webcast am 11. Dez. 2012

TSM Neuigkeiten Ende 2012 Präsentation für einen Webcast am 11. Dez. 2012 TSM Neuigkeiten Ende 2012 Präsentation für einen Webcast am 11. Dez. 2012 Christian Moser c.moser@profi-ag.de Berater Agenda 01 Aktuelle TSM Release Stände, TSM Server Neuigkeiten 02 TSM for VE allgemein

Mehr

KASPERSKY SECURITY FOR VIRTUALIZATION 2015

KASPERSKY SECURITY FOR VIRTUALIZATION 2015 KASPERSKY SECURITY FOR VIRTUALIZATION 2015 Leistung, Kosten, Sicherheit: Bessere Performance und mehr Effizienz beim Schutz von virtualisierten Umgebungen AGENDA - Virtualisierung im Rechenzentrum - Marktübersicht

Mehr

Version 2.0. Copyright 2013 DataCore Software Corp. All Rights Reserved.

Version 2.0. Copyright 2013 DataCore Software Corp. All Rights Reserved. Version 2.0 Copyright 2013 DataCore Software Corp. All Rights Reserved. VDI Virtual Desktop Infrastructure Die Desktop-Virtualisierung im Unternehmen ist die konsequente Weiterentwicklung der Server und

Mehr

Der virtuelle Desktop heute und morgen. Michael Flum Business Development Manager cellent AG

Der virtuelle Desktop heute und morgen. Michael Flum Business Development Manager cellent AG Der virtuelle Desktop heute und morgen Michael Flum Business Development Manager cellent AG Virtual Desktop Infrastructure (VDI) bezeichnet die Bereitstellung eines Arbeitsplatz Betriebssystems innerhalb

Mehr

Für jede Unternehmensgröße das Passende: Virtual Desktop Infrastructure mit Remote Desktop Services und Desktop as a Service

Für jede Unternehmensgröße das Passende: Virtual Desktop Infrastructure mit Remote Desktop Services und Desktop as a Service 11. April, 10:15 11:15 Uhr Für jede Unternehmensgröße das Passende: Virtual Desktop Infrastructure mit Remote Desktop Services und Desktop as a Service Matthias Wessner, Principal Architect, Login Consultants

Mehr

Neue Kunden gewinnen & Einnahmen steigern mit NovaBACKUP 14.0! Vorstellung Was ist neu? Torsten Kaufmann & Wolfgang Rudloff

Neue Kunden gewinnen & Einnahmen steigern mit NovaBACKUP 14.0! Vorstellung Was ist neu? Torsten Kaufmann & Wolfgang Rudloff Neue Kunden gewinnen & Einnahmen steigern mit NovaBACKUP 14.0! Vorstellung Was ist neu? Torsten Kaufmann & Wolfgang Rudloff Ihr heutiges Präsentationsteam Organisation Präsentator Torsten Kaufmann Channel

Mehr

Umgang mit E-Mails als strategisches Business Tool. Christoph Auer p Senior Presales Consultant 10.April 2008

Umgang mit E-Mails als strategisches Business Tool. Christoph Auer p Senior Presales Consultant 10.April 2008 Umgang mit E-Mails als strategisches Business Tool Christoph Auer p Senior Presales Consultant 10.April 2008 Agenda 1 Welche Probleme müssen wir lösen? 2 Archivierung die rechtliche Situation 3 Wie Enterprise

Mehr

Claus PFLEGER Systems Engineer CEMEA claus.pfleger@veeam.com

Claus PFLEGER Systems Engineer CEMEA claus.pfleger@veeam.com Claus PFLEGER Systems Engineer CEMEA claus.pfleger@veeam.com Blickwinkel Abteilungsleiter & Vorgesetzte Sicherungslösung bewährt und passend für Virtualisierung? Backupkosten? Kostenentwicklung? Gegenwert

Mehr

Symantec Backup Exec 2014 BE-volution! Gerhard Schwarz

Symantec Backup Exec 2014 BE-volution! Gerhard Schwarz Symantec Backup Exec 2014 BE-volution! Gerhard Schwarz Senior Principal Presales Consultant Die täglichen Backup Herausforderungen Das nächtliche Dilemma! 2 Die täglichen Backup Herausforderungen - Status

Mehr

Core CAL Suite. Windows Server CAL. Exchange Server Standard CAL. System Center Configuration Manager CAL. SharePoint Server Standard CAL

Core CAL Suite. Windows Server CAL. Exchange Server Standard CAL. System Center Configuration Manager CAL. SharePoint Server Standard CAL Core CAL Suite Die CAL Suiten fassen mehrere Zugriffslizenzen, Client-Managementlizenzen und Onlinedienste in einer Lizenz zusammen und werden pro Gerät und pro Nutzer angeboten. Core CAL Suite beinhaltet

Mehr

Herzlich Willkommen zum Bechtle Webinar

Herzlich Willkommen zum Bechtle Webinar Herzlich Willkommen zum Bechtle Webinar EMC - Einsatzmöglichkeiten der Backup Appliance Data Domain Referent: Moderator: Roland Thieme, Technology Consultant für Backup and Recovery Systems Daniel Geißler,

Mehr

Ralf M. Schnell. Technical Evangelist Microsoft Deutschland GmbH

Ralf M. Schnell. Technical Evangelist Microsoft Deutschland GmbH Ralf M. Schnell Technical Evangelist Microsoft Deutschland GmbH Was ist Server Core? Warum Server Core? Was kann man damit machen? Was kann man damit nicht machen? Server Core: Installation Server Core:

Mehr

Sicherheitskonzepte in Zeiten von Google, Stuxnet und Co.

Sicherheitskonzepte in Zeiten von Google, Stuxnet und Co. Sicherheitskonzepte in Zeiten von Google, Stuxnet und Co. Carsten Hoffmann Presales Manager City Tour 2011 1 Sicherheitskonzepte in Zeiten von Epsilon, RSA, HBGary, Sony & Co. Carsten Hoffmann Presales

Mehr

NovaBACKUP DataCenter 5.0. Screenshots

NovaBACKUP DataCenter 5.0. Screenshots Software-Architektur Software - Architektur Zentrale Management Konsole Zentrales Management Zentrale Datenbank - Was/Wann/Wo - Zeitpläne - Jobs Backup Client Backup Client Backup Client Backup Server

Mehr

Einführung von Exchange 2013, Lync 2013 und Sharepoint 2013 sowie Windows Server 2012 und System Center 2012

Einführung von Exchange 2013, Lync 2013 und Sharepoint 2013 sowie Windows Server 2012 und System Center 2012 11. April, 15:30 16:30 Uhr Einführung von Exchange 2013, Lync 2013 und Sharepoint 2013 sowie Windows Server 2012 und System Center 2012 Bernd Schwenk, Vice President IT, ADVA Optical Networking SE Übersicht

Mehr

Microsoft Windows SharePoint Services. Tom Wendel Microsoft Developer Evangelist

Microsoft Windows SharePoint Services. Tom Wendel Microsoft Developer Evangelist Microsoft Windows SharePoint Services Tom Wendel Microsoft Developer Evangelist Microsoft SharePoint Foundation 2010 Tom Wendel Microsoft Developer Evangelist Agenda Was ist dieses SharePoint Foundation

Mehr

Virtualisierung & Cloudcomputing

Virtualisierung & Cloudcomputing Virtualisierung & Cloudcomputing Der bessere Weg zu Desktop und Anwendung Thomas Reger Business Development Homeoffice Cloud Intern/extern Partner/Kunden Unternehmens-Zentrale Niederlassung Datacenter

Mehr

Exchange Server 2010 (beta)

Exchange Server 2010 (beta) Exchange Server 2010 (beta) Die Entwicklung bis heute 1987 1997 2000 2003 2007 Die Entwicklung bis heute Der Server und darüberhinaus Unsere Mission heute: Einen E-Mail Server zu bauen, der gleichermaßen

Mehr

Schnell wieder am Start dank VMware Disaster Recovery Ausfallzeiten minimieren bei der Wiederherstellung von VMs mit Veeam Backup & Replication v6

Schnell wieder am Start dank VMware Disaster Recovery Ausfallzeiten minimieren bei der Wiederherstellung von VMs mit Veeam Backup & Replication v6 Schnell wieder am Start dank VMware Disaster Recovery Ausfallzeiten minimieren bei der Wiederherstellung von VMs mit Veeam Backup & Replication v6 Florian Jankó LYNET Kommunikation AG Vorhandene Tools

Mehr

Datenblatt: Backup und Wiederherstellung Symantec Backup Exec 12.5 für Windows Server Der führende Standard für die Datensicherung unter Windows

Datenblatt: Backup und Wiederherstellung Symantec Backup Exec 12.5 für Windows Server Der führende Standard für die Datensicherung unter Windows Der führende Standard für die Datensicherung unter Windows Übersicht Symantec Backup Exec 12.5 bietet Sicherheit bei Backup und Wiederherstellung vom bis hin zum Desktop. Die neue Version verfügt über

Mehr

Vorstellung. The Ultimate VM Backup Architecture

Vorstellung. The Ultimate VM Backup Architecture Vorstellung The Ultimate VM Backup Architecture Vorstellung Moritz Höfer moritz.hoefer@veeam.com Twitter: @moritzhoefer Vorstellung System Engineer CEMEA - CH Vorstellung 2006 +1k Mitarbeiter +75k Kunden

Mehr

Achim Marx Mittwoch, 2. Oktober 2013 S&L Netzwerktechnik GmbH 1

Achim Marx Mittwoch, 2. Oktober 2013 S&L Netzwerktechnik GmbH 1 Achim Marx 1 Windows Server 2012 R2 Überblick Windows Server 2012 R2 Vorwort Editionen Lizenzierung Neuerungen 2 Windows Server 2012 R2 Vorwort Mit Windows Server 2012 R2 bringt Microsoft nun einige Verbesserungen,

Mehr

Vorstellung SimpliVity. Tristan P. Andres Senior IT Consultant

Vorstellung SimpliVity. Tristan P. Andres Senior IT Consultant Vorstellung SimpliVity Tristan P. Andres Senior IT Consultant Agenda Wer ist SimpliVity Was ist SimpliVity Wie funktioniert SimpliVity Vergleiche vsan, vflash Read Cache und SimpliVity Gegründet im Jahr

Mehr

Themen des Kapitels. 2 Übersicht XenDesktop

Themen des Kapitels. 2 Übersicht XenDesktop 2 Übersicht XenDesktop Übersicht XenDesktop Funktionen und Komponenten. 2.1 Übersicht Themen des Kapitels Übersicht XenDesktop Themen des Kapitels Aufbau der XenDesktop Infrastruktur Funktionen von XenDesktop

Mehr

IT Plattformen der Zukunft

IT Plattformen der Zukunft Better running IT with Flexpod IT Plattformen der Zukunft Herbert Bild Solutions Marketing Manager Net herbert.bild@netapp.com So fahren Sie Ihr Auto So fahren Sie Ihre IT Steigende Kosten und Druck auf

Mehr

Lösungen rund um das Zentrum der Virtualisierung

Lösungen rund um das Zentrum der Virtualisierung Lösungen rund um das Zentrum der Virtualisierung Bernd Carstens Dipl.-Ing. (FH) Sales Engineer D/A/CH Bernd.Carstens@vizioncore.com Lösungen rund um VMware vsphere Das Zentrum der Virtualisierung VESI

Mehr

NetApp für Microsoft Private Cloud

NetApp für Microsoft Private Cloud NetApp für Microsoft Private Cloud Endkunden Öffentliche Auftraggeber Stefan Ebener Systems Engineer M.A. IT-Management NetApp Deutschland GmbH Agenda Demonstration: Microsoft auf NetApp ODX und SMB3 in

Mehr

CA arcserve Unified Data Protection Virtualisierungslösung im Überblick

CA arcserve Unified Data Protection Virtualisierungslösung im Überblick CA arcserve Unified Data Protection Virtualisierungslösung im Überblick Die Server- und Desktop-Virtualisierung ist inzwischen weit verbreitet und hat nicht nur in großen Unternehmen Einzug gehalten. Zweifellos

Mehr

Telekom Deutschland GmbH. Erleben, was verbindet. kontaktieren Sie uns hier am Stand oder Ihren Kundenberater.

Telekom Deutschland GmbH. Erleben, was verbindet. kontaktieren Sie uns hier am Stand oder Ihren Kundenberater. Vernetztes Vernetztes Leben Leben und und Arbeiten Arbeiten Telekom Deutschland GmbH. Erleben, was verbindet. kontaktieren Sie uns hier am Stand oder Ihren Kundenberater. Das virtuelle Rechenzentrum Heiko

Mehr

Virtual Desktop Infrastructure: Das Backbone für Hosted Desktops. Ralf Schnell

Virtual Desktop Infrastructure: Das Backbone für Hosted Desktops. Ralf Schnell Virtual Desktop Infrastructure: Das Backbone für Hosted Desktops Ralf Schnell WAN Optimization Citrix Branch Repeater WAN WAN Optimization Citrix Branch Repeater Secure Remote Access Infrastructure Internet

Mehr

Server virtualisieren mit Hyper-V Nils Kaczenski, Teamleiter Microsoft-Consulting

Server virtualisieren mit Hyper-V Nils Kaczenski, Teamleiter Microsoft-Consulting Server virtualisieren mit Hyper-V Nils Kaczenski, Teamleiter Microsoft-Consulting Hypervisoren im Vergleich VM1 VM2 VM3 VM4 Hypervisor Treiber VM Parent Treiber VM2 VM3 VM4 Hypervisor Hardware Hardware

Mehr

Hitachi File & Content Services: Hitachi NAS Plattform. Uwe Angst NAS Business Manager

Hitachi File & Content Services: Hitachi NAS Plattform. Uwe Angst NAS Business Manager Hitachi File & Content Services: Hitachi NAS Plattform Uwe Angst NAS Business Manager 1 Hitachi, Ltd. (NYSE:HIT/TSE:6501) Einer der One of the weltgrössten integrierten Elektronikkonzerne Gegründet 1910

Mehr

Arrow - Frühjahrs-Special

Arrow - Frühjahrs-Special Arrow ECS GmbH Industriestraße 10a 82256 Fürstenfeldbruck T +49 (0) 81 41 / 35 36-0 F +49 (0) 81 41 / 35 36-897 Arrow - Frühjahrs-Special Hardware- und Software-Pakete, die überzeugen info@arrowecs.de

Mehr

arcserve Unified Data Protection Datensicherung in hybriden Umgebungen

arcserve Unified Data Protection Datensicherung in hybriden Umgebungen arcserve Unified Data Protection Datensicherung in hybriden Umgebungen Ob Sie Ihr Rechenzentrum, dezentrale Niederlassungen oder Desktop-Ressourcen sichern müssen: Sie benötigen eine Lösung, mit der Sie

Mehr

SEP AG. SEP sesam Die Backup und Recovery Lösung für (fast) alle heterogene Umgebungen. Johann Krahfuss Director Partner Sales jkr@sep.de. www.sep.

SEP AG. SEP sesam Die Backup und Recovery Lösung für (fast) alle heterogene Umgebungen. Johann Krahfuss Director Partner Sales jkr@sep.de. www.sep. SEP AG SEP sesam Die Backup und Recovery Lösung für (fast) alle heterogene Umgebungen. Johann Krahfuss Director Partner Sales jkr@sep.de Über die SEP AG Die SEP AG ist deutscher/europäischer Hersteller

Mehr

Windows Server 2012 R2

Windows Server 2012 R2 Windows Server 2012 R2 Eine Übersicht Raúl B. Heiduk (rh@pobox.com) www.digicomp.ch 1 Inhalt der Präsentation Die wichtigsten Neuerungen Active Directory PowerShell 4.0 Hyper-V Demos Fragen und Antworten

Mehr

SafeNet - ProtectV. Schutz von virtuellen Appliances im Rechenzentrum

SafeNet - ProtectV. Schutz von virtuellen Appliances im Rechenzentrum SafeNet - ProtectV Schutz von virtuellen Appliances im Rechenzentrum Insert Matthias Your Partl Name Insert SFNT Germany Your TitleGmbH Insert Presales Date Engineer Agenda Vorstellung SafeNet Wer wir

Mehr

Portal for ArcGIS - Eine Einführung

Portal for ArcGIS - Eine Einführung 2013 Europe, Middle East, and Africa User Conference October 23-25 Munich, Germany Portal for ArcGIS - Eine Einführung Dr. Gerd van de Sand Dr. Markus Hoffmann Einsatz Portal for ArcGIS Agenda ArcGIS Plattform

Mehr

Technische Voraussetzungen für f r CRM Hosting

Technische Voraussetzungen für f r CRM Hosting Technische Voraussetzungen für f r CRM Hosting Holger Rackow Technologieberater - Microsoft Dynamics CRM Microsoft Dynamics CRM 3.0 Wo stehen wir heute? Microsoft CRM weltweites Kundenwachstum 53 Länder,

Mehr

Quest Software vranger Pro

Quest Software vranger Pro Quest Software vranger Pro Höchstmögliche Datensicherheit für VMware Joachim Guth Regional Sales Manager CE, Quest SVG Stefan Bösner System Consultant, Quest SVG 26. Oktober 2011 Quest hat die Lösung Simplicity

Mehr

Themen des Kapitels. 2 Übersicht XenDesktop

Themen des Kapitels. 2 Übersicht XenDesktop 2 Übersicht XenDesktop Übersicht XenDesktop Funktionen und Komponenten. 2.1 Übersicht Themen des Kapitels Übersicht XenDesktop Themen des Kapitels Aufbau der XenDesktop Infrastruktur Funktionen von XenDesktop

Mehr

JEAF Cloud Plattform Der Workspace aus der Cloud

JEAF Cloud Plattform Der Workspace aus der Cloud JEAF Cloud Plattform Der Workspace aus der Cloud Juni 2014 : Aktuelle Situation Heutige Insellösungen bringen dem Nutzer keinen Mehrwert Nutzer sind mobil Dateien und Applikationen sind über Anbieter und

Mehr

Desktop Virtualisierung. marium VDI. die IT-Lösung für Ihren Erfolg

Desktop Virtualisierung. marium VDI. die IT-Lösung für Ihren Erfolg Desktop Virtualisierung marium VDI die IT-Lösung für Ihren Erfolg marium VDI mariumvdi VDI ( Desktop Virtualisierung) Die Kosten für die Verwaltung von Desktop-Computern in Unternehmen steigen stetig und

Mehr