INstallation. Installation. High-Performance ISDN by...

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "INstallation. Installation. High-Performance ISDN by..."

Transkript

1 INstaation Instaation in windows Windows NT High-Performance ISDN by...

2 FRITZ!Card in Windows NT instaieren FRITZ!Card in Windows NT instaieren In dieser Datei wird die Erstinstaation aer Komponenten von FRITZ!Card für die Kartentypen PCI und PCMCIA in Windows NT beschrieben. Verfügen Sie bereits über eine der Komponenten (z.b. FRITZ!), esen Sie bitte den Abschnitt Instaation einzener Softwarekomponenten auf Seite Was wird instaiert? Bei der Erstinstaation werden vom Instaationsprogramm fogende Softwarekomponenten eingerichtet: Die Treibersoftware für die FRITZ!Card Die Kommunikationssoftware FRITZ! (Lesen Sie dazu das Handbuch FRITZ!.) Der AVM ISDN CAPI Port-Treiber (Lesen Sie dazu das Handbuch FRITZ!Card.) Nach Abschuss der Instaation können Sie optiona weitere AVM-Systemtreiber oder Software für Onine-Dienste instaieren (Lesen Sie dazu das Handbuch FRITZ!Card). 2 FRITZ!Card FRITZ!Card in Windows NT instaieren

3 Instaation der FRITZ!Card PCI v2.0 2 Instaation der FRITZ!Card PCI v2.0 Einbau der FRITZ!Card PCI und Anschuss an das ISDN Schaten Sie Ihren Rechner und ae angeschossenen Einheiten aus und ziehen Sie die Netzstecker. Lösen Sie die Schrauben der Abdeckhaube des Rechners und öffnen Sie den Rechner. Wähen Sie einen freien PCI-Steckpatz und entfernen Sie das Schutzbech am oberen Ende des Steckpatzes. Stecken Sie den ISDN-Controer FRITZ!Card PCI mit der Steckeiste voran in den Steckpatz, bis die Karte fest sitzt. Schrauben Sie den ISDN-Controer am oberen Ende des Steckpatzes fest. Schießen Sie den Rechner, schrauben Sie die Abdeckhaube fest und stecken Sie den Netzstecker wieder ein. Nehmen Sie das mitgeieferte ISDN-Kabe zur Hand. Das ISDN-Kabe ist an beiden Enden mit geichen Steckern versehen. Stecken Sie einen Stecker in die Buchse des ISDN-Controers. Stecken Sie das andere Ende des ISDN-Kabes in die ISDN-Dose. Instaieren Sie nun die Softwarekomponenten von FRITZ!Card. FRITZ!Card FRITZ!Card in Windows NT instaieren 3

4 Instaation der FRITZ!Card PCI v2.0 Instaation der Softwarekomponenten Die Softwarekomponenten für FRITZ!Card werden mit Hife eines gemeinsamen Instaationsprogrammes instaiert. Zur Instaation der Treibersoftware in Windows NT 4.0 müssen Sie über Administrator-Rechte verfügen! Nachdem Sie den AVM ISDN-Controer FRITZ!Card PCI v2.0 eingebaut haben, instaieren Sie die Treibersoftware für den ISDN-Controer. Beachten Sie bei der Instaation die fogenden Hinweise. Starten Sie Ihren Rechner und egen Sie die FRITZ!Card- CD in Ihr CD-ROM-Laufwerk ein. Starten Sie den Exporer. Öffnen Sie den Ordner, in dem sich die Instaationsdateien befinden: <CD-ROM-Laufwerk>:\windows.nt Doppekicken Sie auf die Datei SETUP.EXE. Der Begrüßungsbidschirm der Instaation erscheint. Geben Sie den Ordner an, in den die Treibersoftware auf Ihrem Rechner instaiert werden so. Zum Abschuss der Instaation der Treibersoftware wird ein Informationsfenster mit den Einsteungen des ISDN-Controers FRITZ!Card PCI v2.0 angezeigt. Anschießend erscheint die Information, dass nun die Kommunikationssoftware FRITZ! instaiert werden kann. Kicken Sie zur Bestätigung auf die Schatfäche Instaieren. Geben Sie zuerst den Ordner an, in den die Kommunikationssoftware FRITZ! auf Ihrem Rechner kopiert werden so. Geben Sie anschießend den Programmordner im Startmenü für FRITZ! an. Dann müssen Sie entscheiden, ob Sie eine einfache Instaation oder eine Instaation mit Konfiguration durchführen möchten. 4 FRITZ!Card FRITZ!Card in Windows NT instaieren

5 Instaation der FRITZ!Card PCI v2.0 Wenn Sie die einfache Instaation auswähen, werden die FRITZ!-Modue mit den Standardeinsteungen in den angegebenen Ordner instaiert. Ae Einsteungen können Sie nach der Instaation in den FRITZ!-Moduen ändern. Lesen Sie hierzu bitte die jeweiigen Abschnitte im FRITZ!-Handbuch oder der Onine-Hife. Während der Instaation mit Konfiguration nehmen Sie bereits einige Grundeinsteungen vor, zum Beispie Angaben zum Betrieb an einer Nebensteenanage. Im etzten Schritt des Instaationsprogramms können Sie den AVM ISDN CAPI Port-Treiber instaieren. Es erscheint ein Fenster mit vier Registerkarten: Modems Hier wähen Sie die gewünschten CAPI Port-Modems aus, zum Beispie AVM ISDN Internet (PPP over ISDN) für die Verbindung zu Internet-Anbietern über das DFÜ- Netzwerk von Windows. Informationen zu den einzenen Modems erhaten Sie, indem Sie ein Modem ankicken und dann F1 drücken. Port Auf dieser Registerkarte werden den virtueen Modems COM-Ports zugeordnet. Fas in Ihrem System keine spezieen COM-Port-Einsteungen erforderich sind, übernehmen Sie die Standardvorgaben. MSN Sie können Ihre Gebühren für Internetverbindungen getrennt von den Gebühren für Sprachverbindungen erfassen. Dafür müssen Sie auf der Registerkarte MSN eine MSN angeben, über die dann die Abrechnung für die Onine-Verbindungen erfogt. AVM-Testverbindung / Fast Internet over ISDN Hier egen Sie fest, ob bei der Instaation des CAPI Port-Treibers zwei neue Verbindungen im DFÜ-Netzwerk eingerichtet werden soen: AVM Fast Internet und AVM Intranet. Das DFÜ- FRITZ!Card FRITZ!Card in Windows NT instaieren 5

6 Instaation der FRITZ!Card PCI v2.0 Netzwerk muss dazu bereits instaiert sein.damit ist die Instaation der wichtigsten Softwarekomponenten für FRITZ!Card abgeschossen. Starten Sie den Rechner neu. Wo finden Sie was? Nach einer Instaation mit den Standardeinsteungen finden Sie die Softwarekomponenten von FRITZ!Card an fogenden Steen: Der ISDN-Controer FRITZ!Card PCI wird beim Windows-Start automatisch geaden. Im Menü Start von Windows wird im Menüpunkt Programme die Programmgruppe AVM angeegt. Dort befinden sich vier Einträge: AVM Internet Home Page ist eine Verknüpfung mit den AVM-Internetseiten (Voraussetzung: WWW-Browser und Internet-Anschuss). FRITZ!Card PCI Readme enthät aktuee Informationen. Mit dem Programm FRITZ!Card PCI Setup können Sie die CAPI SoftCompression X75/V42bis dauerhaft aktivieren. FRITZ!Card PCI Test überprüft die Funktionstüchtigkeit des ISDN-Controers FRITZ!Card PCI. Die FRITZ!-Modue finden Sie in der Verknüpfung FRITZ! ISDN und Internet auf Ihrem Desktop sowie in der Programmgruppe FRITZ!. Informationen zu Leistungsmerkmaen und Bedienung der FRITZ!-Modue erhaten Sie im Handbuch zu FRITZ!. Auf dem Desktop wird eine Verknüpfung mit der Hife zum AVM ISDN CAPI Port-Treiber abgeegt. 6 FRITZ!Card FRITZ!Card in Windows NT instaieren

7 Instaation der FRITZ!Card PCMCIA 3 Instaation der FRITZ!Card PCMCIA Steen Sie vor Beginn der Instaation fest, weche I/O- Adressen (E/A-Bereiche) und Interrupts in Ihrem System verfügbar sind. Der ISDN-Controer FRITZ!Card PCMCIA kann nur die E/A-Bereiche 140 und 300 verwenden. Einstecken der FRITZ!Card PCMCIA und Anschuss an das ISDN Das Verbinden der FRITZ!Card PCMCIA mit dem Rechner und dem ISDN ist denkbar einfach: Schaten Sie Ihren Rechner und ae angeschossenen Einheiten aus und ziehen Sie die Netzstecker. Nehmen Sie das mitgeieferte ISDN-Kabe zur Hand. Stecken Sie den Stecker, der mit einem keinen bauen Pfei gekennzeichnet ist, in die Buchse an der PCMCIA- Karte. Stecken Sie das andere Ende des ISDN-Kabes in die ISDN-Dose. Schieben Sie die FRITZ!Card PCMCIA in den PCMCIA- Steckpatz Ihres Rechners. Verwenden Sie zum Herausnehmen ausschießich die Auswurftaste des PCMCIA-Steckpatzes. Ziehen Sie die PCMCIA- Karte niemas am Kabe oder am Stecker heraus! Instaation der Softwarekomponenten Zur Instaation der Treibersoftware in Windows NT 4.0 müssen Sie über Administrator-Rechte verfügen! Nachdem Sie den AVM ISDN-Controer FRITZ!Card PCMCIA eingesteckt haben, instaieren Sie die Treibersoftware für den ISDN-Controer. Beachten Sie bei der Instaation die fogenden Hinweise. Starten Sie Windows NT. FRITZ!Card FRITZ!Card in Windows NT instaieren 7

8 Instaation der FRITZ!Card PCMCIA Prüfen Sie, dass die FRITZ!Card PCMCIA in den PCMCIA- Steckpatz eingesteckt ist, bevor Sie Windows NT starten! Anderenfas ist ein feherfreies Funktionieren der FRITZ!Card PCMCIA nicht gewähreistet. Legen Sie die FRITZ!Card-CD ein. Starten Sie den Exporer. Öffnen Sie den Ordner, in dem sich die Instaationsdateien befinden <CD-ROM-Laufwerk>:\WINDOWS.NT und doppekicken Sie auf die Datei SETUP.EXE. Der Begrüßungsbidschirm der Instaation erscheint. Geben Sie den Ordner an, in den die Treibersoftware auf Ihrem Rechner instaiert werden so. Wähen Sie im fogenden Fenster den Interrupt und die I/O-Adresse (E/A-Bereich), die der ISDN-Controer FRITZ!Card PCMCIA beegen so. Es stehen nur die Werte zur Auswah, die nicht von anderer Hardware beegt werden. Bestätigen Sie die Einsteung DSS1 für das D-Kana- Protoko mit Weiter. Zum Abschuss der Instaation der Treibersoftware wird ein Informationsfenster mit den Einsteungen der FRITZ!Card PCMCIA eingebendet. Anschießend erscheint die Information, dass die Kommunikationssoftware FRITZ! instaiert werden kann. Kicken Sie zur Bestätigung auf die Schatfäche Instaieren. Geben Sie zuerst den Ordner an, in den die Kommunikationssoftware FRITZ! auf Ihrem Rechner kopiert werden so. Geben Sie anschießend den Programmordner im Startmenü für FRITZ! an. Dann müssen Sie entscheiden, ob Sie eine einfache Instaation oder eine Instaation mit Konfiguration durchführen möchten. 8 FRITZ!Card FRITZ!Card in Windows NT instaieren

9 Instaation der FRITZ!Card PCMCIA Wenn Sie die einfache Instaation auswähen, werden die FRITZ!-Modue mit den Standardeinsteungen in den angegebenen Ordner instaiert. Ae Einsteungen können Sie nach der Instaation in den FRITZ!-Moduen ändern. Lesen Sie hierzu bitte die jeweiigen Abschnitte im FRITZ!-Handbuch oder der Onine-Hife. Während der Instaation mit Konfiguration nehmen Sie bereits einige Grundeinsteungen vor, zum Beispie Angaben zum Betrieb an einer Nebensteenanage. Im etzten Schritt des Instaationsprogramms können Sie den AVM ISDN CAPI Port-Treiber instaieren. Es erscheint ein Fenster mit vier Registerkarten: Modems Hier wähen Sie die gewünschten CAPI Port-Modems aus, zum Beispie AVM ISDN Internet (PPP over ISDN) für die Verbindung zu Internet-Anbietern über das DFÜ- Netzwerk von Windows. Informationen zu den einzenen Modems erhaten Sie, indem Sie ein Modem ankicken und dann F1 drücken. Port Auf dieser Registerkarte werden den virtueen Modems COM-Ports zugeordnet. Fas in Ihrem System keine spezieen COM-Port-Einsteungen erforderich sind, übernehmen Sie die Standardvorgaben. MSN Sie können Ihre Gebühren für Internetverbindungen getrennt von den Gebühren für Sprachverbindungen erfassen. Dafür müssen Sie auf der Registerkarte MSN eine MSN angeben, über die dann die Abrechnung für die Onine-Verbindungen erfogt. AVM-Testverbindung / Fast Internet over ISDN Hier egen Sie fest, ob bei der Instaation des CAPI Port-Treibers zwei neue Verbindungen im DFÜ-Netzwerk eingerichtet werden soen: AVM Fast Internet und AVM Intranet. Das DFÜ- Netzwerk muss dazu bereits instaiert sein. FRITZ!Card FRITZ!Card in Windows NT instaieren 9

10 Instaation der FRITZ!Card PCMCIA Damit ist die Instaation der wichtigsten Softwarekomponenten für FRITZ!Card abgeschossen. Starten Sie den Rechner neu. Wo finden Sie was? Nach einer Instaation mit den Standardeinsteungen finden Sie die Softwarekomponenten von FRITZ!Card an fogenden Steen: Der ISDN-Controer FRITZ!Card PCMCIA wird beim Windows- Start automatisch geaden. Im Menü Start von Windows wird im Menüpunkt Programme die Programmgruppe AVM angeegt. Dort befinden sich vier Einträge: AVM Internet Home Page ist eine Verknüpfung mit den AVM-Internetseiten (Voraussetzung: WWW-Browser und Internet-Anschuss). FRITZ!Card PCMCIA Readme enthät aktuee Informationen. Mit dem Programm FRITZ!Card PCMCIA Setup können Sie die CAPI SoftCompression X75/V42bis dauerhaft aktivieren. FRITZ!Card PCMCIA Test überprüft die Funktionstüchtigkeit des ISDN-Controers FRITZ!Card PCMCIA. Die FRITZ!-Modue finden Sie in der Verknüpfung FRITZ! ISDN und Internet auf Ihrem Desktop sowie in der Programmgruppe FRITZ!. Informationen zu Leistungsmerkmaen und Bedienung der FRITZ!-Modue erhaten Sie im Handbuch zu FRITZ!. Auf dem Desktop wird eine Verknüpfung mit der Hife zum AVM ISDN CAPI Port-Treiber abgeegt. 10 FRITZ!Card FRITZ!Card in Windows NT instaieren

11 Tipps für die Instaation Instaation der FRITZ!Card PCMCIA Probem: Keine automatische Hardwareerkennung des ISDN- Controers FRITZ!Card PCMCIA. Mögiche Ursache und Lösung: Windows NT bietet keine Pug & Pay-Funktionaität, so dass eine automatische Hardwareerkennung ähnich Windows 98 nicht mögich ist. Die Vorgehensweise bei der Instaation der Treibersoftware für die FRITZ!Card PCMCIA ist daher abhängig vom Betriebssystem. Bitte esen Sie die Instaationshinweise im Abschnitt Instaation der FRITZ!Card PCMCIA auf Seite 7. Wenn Sie zusätziche Software verwenden, die Pug & Pay- Funktionaitäten (Card and Socket Services) für Windows NT bereitsteen so, beachten Sie bitte Fogendes: Die Treibersoftware für den ISDN-Controer FRITZ!Card PCMCIA wurde spezie für das Microsoft-Betriebssystem Windows NT 4.0 (Workstation i386) entwicket. Die Funktionaität mit Zusatzprodukten anderer Hersteer kann nicht gewähreistet werden. Probem: Für den ISDN-Controer FRITZ!Card PCMCIA ist kein E/A-Bereich (I/O-Adresse) oder kein Interrupt verfügbar. Mögiche Ursache und Lösung: Gerade in Laptops bzw. Notebooks können Ressourcen wie E/A-Bereiche und Interrupts knapp werden. Steen Sie vor der Instaation der Treibersoftware in Windows NT sicher, dass einer der beiden E/A- Bereiche 140 und 300 frei ist. Der ISDN-Controer FRITZ!Card PCMCIA kann nur diese beiden E/A-Bereiche verwenden. Außerdem muss ein Interrupt verfügbar sein. Soten andere Hardwarekomponenten die gewünschten E/A-Bereiche oder Interrupts beegen, versuchen Sie, Ressourcen freizumachen oder anders zu verteien. FRITZ!Card FRITZ!Card in Windows NT instaieren 11

12 Feher bei der Instaation was tun? 4 Feher bei der Instaation was tun? Soten bei der Instaation Feher auftreten und die Softwarekomponenten von FRITZ!Card nur teiweise instaiert worden sein, gehen Sie fogendermaßen vor: Deinstaieren Sie ae FRITZ!Card-Komponenten entsprechend der Aneitung im Abschnitt Deinstaation der Softwarekomponenten auf Seite 13. Starten Sie Ihren Rechner neu. Führen Sie die Instaation noch einma voständig durch. Wenn Sie einzene FRITZ!Card-Komponenten instaieren möchten, esen Sie die Hinweise in Abschnitt Instaation einzener Softwarekomponenten auf Seite Instaation einzener Softwarekomponenten Mögicherweise verfügen Sie bereits über bestimmte Softwarekomponenten, zum Beispie FRITZ!, so dass Sie nur einzene Komponenten instaieren woen. Beachten Sie dabei bitte die fogenden Hinweise: Zur Instaation der Treibersoftware der FRITZ!Card rufen Sie von der CD die Datei README.DOC aus dem Order WINDOWS.NT auf und fogen Sie den Anweisungen. Die Kommunikationssoftware FRITZ! instaieren Sie mit Hife der Datei SETUP.EXE, die Sie unter SOFTWARE\ FRITZ! finden. Den AVM ISDN CAPI Port-Treiber instaieren Sie über die Datei SETUP.EXE, die Sie auf der FRITZ!Card PCMCIA- CD im Ordner SOFTWARE\CAPIPORT\CAPIPORT.NT finden. Die Datei CD_INFO.HTM im Stammverzeichnis der Instaations-CD informiert Sie über den genauen CD-Inhat. 12 FRITZ!Card FRITZ!Card in Windows NT instaieren

13 Deinstaation der Softwarekomponenten 6 Deinstaation der Softwarekomponenten Um FRITZ!Card voständig oder teiweise zu deinstaieren, gehen Sie wie fogt vor: Öffnen Sie über Start / Einsteungen die Systemsteuerung. Doppekicken auf das Symbo Software. In der Liste instaierter Software sind die korrekt instaierten Komponenten von FRITZ!Card aufgeführt. Markieren Sie die Komponente, die entfernt werden so. Kicken Sie dann auf die Schatfäche Hinzufügen/Entfernen. Das Deinstaationsprogramm wird gestartet. Ae Dateien und Einträge der gewähten Komponente werden von Ihrem Rechner geöscht. Wiederhoen Sie diesen Vorgang gegebenenfas, wenn Sie eine weitere Komponente von FRITZ!Card entfernen möchten. Starten Sie Ihren Rechner abschießend neu. Mit dem Neustart des Rechners ist die Deinstaation abgeschossen. FRITZ!Card FRITZ!Card in Windows NT instaieren 13

Teledat 150 PCI in Windows 95 installieren

Teledat 150 PCI in Windows 95 installieren Was wird installiert? Teledat 150 PCI in Windows 95 installieren In dieser Datei wird die Erstinstallation aller Komponenten von Teledat 150 PCI in Windows 95 beschrieben. Verfügen Sie bereits über eine

Mehr

Konventionen im Handbuch

Konventionen im Handbuch Konventionen im Handbuch Um den Inhat dieses Handbuchs übersichtich zu gestaten und wichtige Informationen hervorzuheben, wurden fogende typografische Hervorhebungen und Symboe verwendet: Hervorhebungen

Mehr

Installation. PCI v2.0. High-Performance ISDN by

Installation. PCI v2.0. High-Performance ISDN by Instaation PCI v2.0 High-Performance ISDN by FRITZ!Card PCI v2.0 Diese Dokumentation und die zugehörigen Programme sind urheberrechtich geschützt. Dokumentation und Programme sind in der voriegenden Form

Mehr

PCMCIA. AVM ISDN-Controller. Handbuch. High-Performance ISDN by...

PCMCIA. AVM ISDN-Controller. Handbuch. High-Performance ISDN by... A1 A1 AVM ISDN-Controer Handbuch PCMCIA High-Performance ISDN by... AVM ISDN-Controer A1 PCMCIA Diese Dokumentation und die zugehörigen Programme sind urheberrechtich geschützt. Dokumentation und Programme

Mehr

Installation USB. High-Performance ISDN by...

Installation USB. High-Performance ISDN by... Instaation USB High-Performance ISDN by... FRITZ!Card USB Diese Dokumentation und die zugehörigen Programme sind urheberrechtich geschützt. Dokumentation und Programme sind in der voriegenden Form Gegenstand

Mehr

ISDN für PC, telefon Telefon und fax HANDBUCH. High-Performance ISDN by...

ISDN für PC, telefon Telefon und fax HANDBUCH. High-Performance ISDN by... ISDN für PC, teefon Teefon und fax HANDBUCH v2.0 High-Performance ISDN by... FRITZ!X PC Diese Dokumentation und die zugehörigen Programme sind urheberrechtich geschützt. Dokumentation und Programme sind

Mehr

ISDN für PC, telefon Telefon und fax HANDBUCH. High-Performance ISDN by...

ISDN für PC, telefon Telefon und fax HANDBUCH. High-Performance ISDN by... ISDN für PC, teefon Teefon und fax HANDBUCH High-Performance ISDN by... FRITZ!X USB Diese Dokumentation und die zugehörigen Programme sind urheberrechtich geschützt. Dokumentation und Programme sind in

Mehr

AVM KEN! DSL. ISDN und DSL für kleine Netze

AVM KEN! DSL. ISDN und DSL für kleine Netze AVM KEN! DSL ISDN und DSL für keine Netze KEN! DSL Diese Dokumentation und die zugehörigen Programme sind urheberrechtich geschützt. Dokumentation und Programme sind in der voriegenden Form Gegenstand

Mehr

High-Performance ISDN by...

High-Performance ISDN by... Installation PnP High-Performance ISDN by... FRITZ!Card PnP Diese Dokumentation und die zugehörigen Programme sind urheberrechtlich geschützt. Dokumentation und Programme sind in der vorliegenden Form

Mehr

FIOS. 1. Voraussetzungen für FDE: Foto Verbund Info und Order Service FDE Installation Version 3.0

FIOS. 1. Voraussetzungen für FDE: Foto Verbund Info und Order Service FDE Installation Version 3.0 FIOS Foto Verbund Info und Order Service FDE Installation Version 3.0 Diese Anleitung beschreibt die Installation und Einrichtung von FIOS-Data-Exchange (kurz: FDE). Mit Hilfe von FDE können Sie via Datenfernübertragung

Mehr

Installation. High-Performance ISDN by

Installation. High-Performance ISDN by Installation High-Performance ISDN by FRITZ!Card USB v2.1 Diese Dokumentation und die zugehörigen Programme sind urheberrechtlich geschützt. Dokumentation und Programme sind in der vorliegenden Form Gegenstand

Mehr

Installation. PCI v2.0. High-Performance ISDN by

Installation. PCI v2.0. High-Performance ISDN by Installation PCI v2.0 High-Performance ISDN by FRITZ!Card PCI Diese Dokumentation und die zugehörigen Programme sind urheberrechtlich geschützt. Dokumentation und Programme sind in der vorliegenden Form

Mehr

AVM ISDN-ControllerB1PCI

AVM ISDN-ControllerB1PCI H a n d b u c h AVM ISDN-ControllerB1PCI v4.0 AVM ISDN-Controller B1 PCI v4.0 Diese Dokumentation und die zugehörigen Programme (Software) sind urheberrechtlich geschützt. AVM räumt das nicht ausschließliche

Mehr

AVM ISDN-Controller. Handbuch. High-Performance ISDN by...

AVM ISDN-Controller. Handbuch. High-Performance ISDN by... M1 M1 AVM ISDN-Controller Handbuch High-Performance ISDN by... Rechtliche Hinweise AVM Mobile ISDN-Controller M1 Dieses Handbuch und die zugehörigen Programme sind urheberrechtlich geschützt. Handbuch

Mehr

FRITZ!Card USB v2.1. 2 FRITZ!Card USB. AVM GmbH 2005. Alle Rechte vorbehalten. Stand der Dokumentation 08/2005

FRITZ!Card USB v2.1. 2 FRITZ!Card USB. AVM GmbH 2005. Alle Rechte vorbehalten. Stand der Dokumentation 08/2005 Installation FRITZ!Card USB v2.1 Diese Dokumentation und die zugehörigen Programme sind urheberrechtlich geschützt. Dokumentation und Programme sind in der vorliegenden Form Gegenstand eines Lizenzvertrages

Mehr

Aktive Controller: AVM ISDN TAPI Services for CAPI - Installation und Konfiguration für die Nutzung des Microsoft Faxdienstes unter Windows 2000

Aktive Controller: AVM ISDN TAPI Services for CAPI - Installation und Konfiguration für die Nutzung des Microsoft Faxdienstes unter Windows 2000 AVM GmbH Alt-Moabit 95 D-10559 Berlin Aktive Controller: AVM ISDN TAPI Services for CAPI - Installation und Konfiguration für die Nutzung des Microsoft Faxdienstes unter Windows 2000 Um den in Windows

Mehr

DFÜ-Netzwerk öffnen Neue Verbindung herstellen Rufnummer einstellen bundesweit gültige Zugangsnummer Benutzererkennung und Passwort

DFÜ-Netzwerk öffnen Neue Verbindung herstellen Rufnummer einstellen bundesweit gültige Zugangsnummer Benutzererkennung und Passwort Windows 95/98/ME DFÜ-Netzwerk öffnen So einfach richten Sie 01052surfen manuell auf Ihrem PC oder Notebook ein, wenn Sie Windows 95/98/ME verwenden. Auf Ihrem Desktop befindet sich das Symbol "Arbeitsplatz".

Mehr

Startmenü So einfach richten Sie 010090 surfen manuell auf Ihrem PC oder Notebook ein, wenn Sie Windows XP verwenden.

Startmenü So einfach richten Sie 010090 surfen manuell auf Ihrem PC oder Notebook ein, wenn Sie Windows XP verwenden. Windows XP Startmenü So einfach richten Sie 010090 surfen manuell auf Ihrem PC oder Notebook ein, wenn Sie Windows XP verwenden. Gehen Sie auf Start und im Startmenu auf "Verbinden mit" und danach auf

Mehr

Installation. High-Performance ISDN by

Installation. High-Performance ISDN by Installation High-Performance ISDN by FRITZ!Card PCMCIA Diese Dokumentation und die zugehörigen Programme (Software) sind urheberrechtlich geschützt. AVM räumt das nicht ausschließliche Recht ein, die

Mehr

QUICK INSTALLATION GUIDE

QUICK INSTALLATION GUIDE BIANCA/BRI für Windows NT Willkommen zu einer der leistungsfähigsten ISDN-Lösungen für Windows NT. Diese Lösung umfaßt nicht nur die CAPI (Common ISDN Application Program Interface), sondern auch NDIS-IP.

Mehr

FRITZ!Card USB AVM GmbH 2008. Alle Rechte vorbehalten. Stand der Dokumentation 06/2008

FRITZ!Card USB AVM GmbH 2008. Alle Rechte vorbehalten. Stand der Dokumentation 06/2008 Installation FRITZ!Card USB Diese Dokumentation und die zugehörigen Programme (Software) sind urheberrechtlich geschützt. AVM räumt das nicht ausschließliche Recht ein, die Software zu nutzen, die ausschließlich

Mehr

Installationsanleitung. Hardlock Internal PCI Hardlock Server Internal PCI

Installationsanleitung. Hardlock Internal PCI Hardlock Server Internal PCI Installationsanleitung Hardlock Internal PCI Hardlock Server Internal PCI Aladdin Knowledge Systems 2001 Aladdin Document : Hardlock Internal PCI Guide D Hl-mn (10/2001) 1.1-00851 Revision: 1.1 Stand:

Mehr

ISDN Access Server for Windows 2000

ISDN Access Server for Windows 2000 ISDN SERVICES FOR WINDOWS 2000 AVM ISDN Access Server for Windows 2000 H a n d b u c h High-Performance ISDN by... ISDN Access Server for Windows 2000 Diese Dokumentation und die zugehörigen Programme

Mehr

Parametrier- & Analysesoftware ensuite Installationsanleitung und Systemanforderungen

Parametrier- & Analysesoftware ensuite Installationsanleitung und Systemanforderungen Inhalt 1 Systemanforderungen und Benutzerrechte... 2 2 ensuite Installationsanleitung... 2 3 Zusätzliche gerätespezifische Installationsaktivitäten... 6 3.1 encore-geräte (z.b. Q.Sonic plus ) Installation

Mehr

Installationshilfe für die T-Sinus 721X/XA und deren Komponenten unter Windows 2000

Installationshilfe für die T-Sinus 721X/XA und deren Komponenten unter Windows 2000 Installationshilfe für die T-Sinus 721X/XA und deren Komponenten unter Windows 2000 In der folgenden Installationshilfe wird davon ausgegangen, dass alle aus dem Internet herunter geladenen Pakete in den

Mehr

ISK 200 Treiberinstallation

ISK 200 Treiberinstallation Treiberinstallation HB_ISK200_D_V10.doc 1 ALLGEMEIN 1. ALLGEMEIN Wenn der Schnittstellenkonverter ISK 200 an einem PC angeschlossen wird muss ein USB-Treiber installiert werden, damit der ISK 200 erkannt

Mehr

Remote Update User-Anleitung

Remote Update User-Anleitung Remote Update User-Anleitung Version 1.1 Aktualisiert Sophos Anti-Virus auf Windows NT/2000/XP Windows 95/98/Me Über diese Anleitung Mit Remote Update können Sie Sophos-Produkte über das Internet aktualisieren.

Mehr

Es ist ratsam die Schritte der Reihe nach durchzugehen, um ein erfolgreiches Ergebnis zu erzielen.

Es ist ratsam die Schritte der Reihe nach durchzugehen, um ein erfolgreiches Ergebnis zu erzielen. Installationshilfe für die T-Sinus 721X/XA und deren Komponenten unter Windows XP In der folgenden Installationshilfe wird davon ausgegangen, dass alle aus dem Internet herunter geladenen Pakete in den

Mehr

Installation des ADSL-Modems «Fritz!Card DSL USB analog»

Installation des ADSL-Modems «Fritz!Card DSL USB analog» Installation des ADSL-Modems «Fritz!Card DSL USB analog» Diese Dokumentation hilft Ihnen, ihre ADSL- Internetverbindung mit Hilfe des oben genannten Modems einzurichten. Was Sie dafür benötigen: Raiffeisen

Mehr

Installation und bedienung

Installation und bedienung Installation und bedienung von FRitz!Card Fritz!card DSL DSL/ISDN FRITZ!Card DSL High-Performance Communication by FRITZ!Card DSL Diese Dokumentation und die zugehörigen Programme sind urheberrechtlich

Mehr

Windows 98 / Windows NT mit NCP WAN Miniport-Treiber 23. Oktober 1998

Windows 98 / Windows NT mit NCP WAN Miniport-Treiber 23. Oktober 1998 Windows 98 / Windows NT mit NCP WAN Miniport-Treiber 23. Oktober 1998 XBMPD Windows 98 mit NCP WAN Miniport-Treiber 3 Benötigte Hard- und Software: 1. NCP ISDN ARROW Karte oder Box 2. Ihre CD-Rom mit dem

Mehr

Wenn... Dann... Sonst... Diese Abfrageoption werden Sie am öftesten benützen, da diese Option für die Serienbriefe von großer Bedeutung ist.

Wenn... Dann... Sonst... Diese Abfrageoption werden Sie am öftesten benützen, da diese Option für die Serienbriefe von großer Bedeutung ist. WinWord Water Staufer Die Ersteung von Serienbriefen ist sehr einfach. Anhand dieser Unterage ist es sehr eicht Serienbriefe zu gestaten. Fednamen öschen heraus. Sie können aber auch umgekehrt neue Fedna-

Mehr

Installation eines BM-33k6/ISDN pro USB an einem Windows XP-Rechner

Installation eines BM-33k6/ISDN pro USB an einem Windows XP-Rechner Installation eines BM-33k6/ISDN pro USB an einem Windows XP-Rechner Falls Sie den Treiber für das Modem BM-33k6/ISDN pro USB updaten wollen, sollten Sie zunächst den alten Treiber entfernen. Danach können

Mehr

LPT1 Anschluss mit PCMCIA Karte

LPT1 Anschluss mit PCMCIA Karte 1. Allgemeines LPT1 Anschluss mit PCMCIA Karte verwendete Hardware: Lenze PC Systembusadapter EMF 2173-V003 PCMCIA Karte Firma QUATECH Typ SPP-100 Auf die Installation der PCMCIA Karte wird hier nicht

Mehr

Installationsanleitung

Installationsanleitung Installationsanleitung SCR-201 SmartCard Reader und Med7 Diese Anleitung bezieht sich auf: Hardware: SCR-201 PCMCIA SmartCard Reader Firmware: Version 2.27 Treiber-Software: Version 1.04 Med7 Version:

Mehr

HiPath optipoint WL2 professional / optipoint WL2 professional S. LDAP-Funktion an optipoint WL2 professional / optipoint WL2 professional S

HiPath optipoint WL2 professional / optipoint WL2 professional S. LDAP-Funktion an optipoint WL2 professional / optipoint WL2 professional S HiPath optipoint WL2 professiona / optipoint WL2 professiona S LDAP-Funktion an optipoint WL2 professiona / optipoint WL2 professiona S bktoc.fm Inhat Inhat 0 1 Übersicht..............................................................

Mehr

PC CADDIE Telefonsystem mit ISDN Voice III

PC CADDIE Telefonsystem mit ISDN Voice III PC CADDIE Telefonsystem mit ISDN Voice III Hinweise zur Installation Bitte holen Sie zuerst die aktuelle PC CADDIE Version. So wird anschliessend das Telefonsystem installiert: ISDN-Voice III CD einspielen

Mehr

INSTALLATION DES ETHERNET MODEMS. Inhalt:

INSTALLATION DES ETHERNET MODEMS. Inhalt: INSTALLATION DES ETHERNET MODEMS Inhalt: Seite 2-6 : Hardwareinstallation Seite 7-10: Installation unter Windows XP Seite 11-13: Installation unter Windows 98 Seite 1 von 13 Stand Juni 2003 Hardware-Installation

Mehr

Installationsanleitung Router

Installationsanleitung Router Installationsanleitung Router AOL Deutschland GmbH + Co. KG Inhalt 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 AOL Namen einrichten 2 Tarif wechseln 3 Geräte anschliessen 5 Einbau Netzkarten (falls noch nicht vorhanden) 5

Mehr

Handbuch PCI Treiber-Installation

Handbuch PCI Treiber-Installation Handbuch PCI Treiber-Installation W&T Release 1.1, Dezember 2004 12/2004 by Wiesemann & Theis GmbH Microsoft und Windows sind eingetragene Warenzeichen der Microsoft Corporation Irrtum und Änderung vorbehalten:

Mehr

Whitepaper. Produkt: combit address manager / combit Relationship Manager. Datenabgleich zwischen Notebook und Desktop-PC / Server

Whitepaper. Produkt: combit address manager / combit Relationship Manager. Datenabgleich zwischen Notebook und Desktop-PC / Server combit GmbH Untere Laube 30 78462 Konstanz Whitepaper Produkt: combit address manager / combit Relationship Manager Datenabgleich zwischen Notebook und Desktop-PC / Server Datenabgleich zwischen Notebook

Mehr

Installations-Anleitung

Installations-Anleitung za-dsl Installations-Anleitung Installationsanleitung DSL-Zugang für: Windows 98 / ME Windows 2000 Windows XP Konfiguration DSL (mit Router) Kurzbeschreibung DSL-Zugang mit Fritz Card DSL! Dokumentation

Mehr

Windows XP (ISDN / Modem)

Windows XP (ISDN / Modem) 1 von 14 24.02.2010 12:11 Windows XP (ISDN / Modem) Einleitung / Inhalt Diese Anleitung gliedert sich in mehrere Schritte: 1. 2. 3. 4. 5. Allgemeine Informationen Aufrufen des Verbindungsassistenten Der

Mehr

Installationsbeschreibung für ADSL mit folgenden Systemen: Windows 98 Windows ME Windows 2000 Windows XP

Installationsbeschreibung für ADSL mit folgenden Systemen: Windows 98 Windows ME Windows 2000 Windows XP ADSL INSTALLATION - ETHERNET Installationsbeschreibung für ADSL mit folgenden Systemen: Windows 98 Windows ME Windows 2000 Windows XP HostProfis ISP ADSL Installation 1 Bankverbindung: ADSL INSTALLATION

Mehr

CTX 609 Daten Fax Modem. Installation Creatix V92 Data Fax Modem (CTX 609) unter Windows XP/ Windows 2000. Installation unter Windows XP:

CTX 609 Daten Fax Modem. Installation Creatix V92 Data Fax Modem (CTX 609) unter Windows XP/ Windows 2000. Installation unter Windows XP: CTX 609 Daten Fax Modem Installation Creatix V92 Data Fax Modem (CTX 609) unter Windows XP/ Windows 2000 Installationshinweise: Der Treiber kann nur dann installiert werden, wenn die Karte als neue Hardware

Mehr

Windows 2000 Server Christian Zahler

Windows 2000 Server Christian Zahler http://www.zaher.at/ Christian Zaher früher (bis NT 4) aes auf NetBIOS-Namen aufgebaut ( Computername ) neu (Win 2000) aes auf DDNS (dynamic domain name service) und TCP/IP aufgebaut! Begriffe Struktur

Mehr

FRITZ!X ISDN 2 FRITZ!X ISDN. AVM GmbH 2004. Alle Rechte vorbehalten. Stand der Dokumentation 12/2004

FRITZ!X ISDN 2 FRITZ!X ISDN. AVM GmbH 2004. Alle Rechte vorbehalten. Stand der Dokumentation 12/2004 FRITZ!X ISDN Diese Dokumentation und die zugehörigen Programme sind urheberrechtlich geschützt. Dokumentation und Programme sind in der vorliegenden Form Gegenstand eines Lizenzvertrages und dürfen ausschließlich

Mehr

Installationsanleitungen

Installationsanleitungen Installationsanleitungen INPA SGBD-Entwicklungsumgebung (EDIABAS) INPA für Entwickler Bevor Sie EDIABAS / INPA installieren können, müssen Sie sich für den Ordner sgref auf smuc0900 freischalten lassen.

Mehr

Anschluß an Raiffeisen OnLine Installationsanleitung für Internet Explorer

Anschluß an Raiffeisen OnLine Installationsanleitung für Internet Explorer Anschluß an Raiffeisen OnLine für Internet Explorer A. Voraussetzungen Damit Sie mit Raiffeisen OnLine eine Verbindung aufbauen können, müssen in Ihrem System verschiedene Komponenten installiert werden.

Mehr

Die Installation von D-Link WLAN Karten unter Windows Vista

Die Installation von D-Link WLAN Karten unter Windows Vista Die Installation von D-Link WLAN Karten unter Windows Vista Allgemeiner Hinweis zur Installation: Verschiedene D-Link WLAN Karten werden automatisch von der Windows Hardwareerkennung gefunden und mit integrierten

Mehr

NCH Software Express Invoice

NCH Software Express Invoice NCH Software Express Invoice Dieses Handbuch wurde zur Verwendung mit dem fogenden Programm erstet: Express Invoice Version 4.xx NCH Software Technischer Support Bei Anwendungsprobemen mit Express Invoice

Mehr

Deutsche Version. Einleitung. Hardware. Installation unter Windows 98SE. PU007 Sweex 1 Port Parallel & 2 Port Serial PCI Card

Deutsche Version. Einleitung. Hardware. Installation unter Windows 98SE. PU007 Sweex 1 Port Parallel & 2 Port Serial PCI Card PU007 Sweex 1 Port Parallel & 2 Port Serial PCI Card Einleitung Zuerst herzlichen Dank dafür, dass Sie sich für die Sweex 1 Port Parallel & 2 Port Serial PCI Card entschieden haben. Mit dieser Karten können

Mehr

Installation und Einrichtung egk-lesegeräte

Installation und Einrichtung egk-lesegeräte Installation und Einrichtung egk-lesegeräte Ingenico Healthcare Orga 6000 (6041) Orga 920 M Orga 920 M Plus Orga 930 M Stand: 04/2014 Produkt der medatixx GmbH & Co. KG Alle Werke der medatixx GmbH & Co.

Mehr

AVM ISDN-Controller. Handbuch. High-Performance ISDN by...

AVM ISDN-Controller. Handbuch. High-Performance ISDN by... M2 M2 AVM ISDN-Controller Handbuch High-Performance ISDN by... Rechtliche Hinweise AVM Mobile ISDN-Controller M2 Dieses Handbuch und die zugehörigen Programme sind urheberrechtlich geschützt. Handbuch

Mehr

WinDSL Treiber Benutzerhandbuch Windows 95, 98, ME, NT4, 2000, XP. WinDSL Treiber. PPP over Ethernet Protokoll für Windows 95, 98, ME, NT, 2000, XP

WinDSL Treiber Benutzerhandbuch Windows 95, 98, ME, NT4, 2000, XP. WinDSL Treiber. PPP over Ethernet Protokoll für Windows 95, 98, ME, NT, 2000, XP WinDSL Treiber PPP over Ethernet Protokoll für Windows 95, 98, ME, NT, 2000, XP Benutzerhandbuch Version 1.1 ENGEL TECHNOLOGIEBERATUNG KG Seite 1 von 8 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung...3 1.1 WinDSL...3

Mehr

Global. Village. Kurzanleitung

Global. Village. Kurzanleitung Global Village Kurzanleitung Willkommen! Sie haben sich für das Hardlock-System entschieden, das Ihnen ermöglicht, Ihre Software sicher und geschützt zu vertreiben. Hardlock ist ein umfassendes Schutzsystem

Mehr

KURZANLEITUNG Treiber- und Softwareinstallation von TT-budget und TTconnect

KURZANLEITUNG Treiber- und Softwareinstallation von TT-budget und TTconnect KURZANLEITUNG Treiber- und Softwareinstallation von TT-budget und TTconnect Produkte Diese Kurzanleitung beschreibt, wie man die Treiber und Software für TT-budget und TTconnect Produkte auf dem Computer

Mehr

1. Installation der Datenbank Pervasive SQL 2000i Workstation Engine

1. Installation der Datenbank Pervasive SQL 2000i Workstation Engine Die Installation des Aufmaß-Moduls setzt sich aus drei Teilen zusammen: 1. Installation der Datenbank Pervasive SQL 2000i Workstation Engine (nur für Einzelplatznutzer) 2. Installation des Programms Aufmaß-Modul

Mehr

Installation und bedienung von

Installation und bedienung von Installation und bedienung von FRitz!Card Fritz!card DSL USB DSL/ISDN FRITZ!Card DSL USB High-Performance Communication by FRITZ!Card DSL USB Diese Dokumentation und die zugehörigen Programme sind urheberrechtlich

Mehr

Avery Dennison AP 5.4 Gen II / AP 5.6 Firmwareupdate USB Stick / SD Karte

Avery Dennison AP 5.4 Gen II / AP 5.6 Firmwareupdate USB Stick / SD Karte Avery Dennison AP 5.4 Gen II / AP 5.6 Firmwareupdate USB Stick / SD Karte Kurzanleitung Version 1.0 Firmwareupdate www.jrdrucksysteme.de Seite 1 von 12 Inhalt 1. Firmwareupdate mit SD Karte......... 3

Mehr

Rex-Rotary 3110 mit OfficeStyler T 10 Hinweise für die Druckerinstallation unter Windows 2000 und XP

Rex-Rotary 3110 mit OfficeStyler T 10 Hinweise für die Druckerinstallation unter Windows 2000 und XP Technische Information www.rexrotary.de Technikerforum@rexrotary.de Rex-Rotary 3110 mit OfficeStyler T 10 Hinweise für die Druckerinstallation unter Windows 2000 und XP EINSCHRÄNKUNGEN zum Betrieb der

Mehr

Klicken Sie auf Installieren des Treibers und des Client Managers.

Klicken Sie auf Installieren des Treibers und des Client Managers. Zuerst installieren Sie die Software für Ihre WLAN Card. Legen Sie dazu die CD-ROM in das Laufwerk Ihres Computers ein. Nach dem Start des Konfigurationsprogramms klicken Sie auf Installieren eines neuen

Mehr

Wichtiger Hinweis im Bezug auf Ihre Blu- ray- Laufwerke

Wichtiger Hinweis im Bezug auf Ihre Blu- ray- Laufwerke Wichtiger Hinweis im Bezug auf Ihre Blu- ray- Laufwerke Benutzen Sie die Hinweise, um Ihr Gerät richtig aufzusetzen und einzurichten. Ihr Disc Publisher verfügt über esata-anschlüsse, um die Blu-ray-Laufwerke

Mehr

Installationshinweise für CTI-Applikationen an Telefonen Integral T3 IP

Installationshinweise für CTI-Applikationen an Telefonen Integral T3 IP Installationshinweise für CTI-Applikationen an Telefonen Integral T3 IP Bevor Sie eine CTI-Applikation mit Ihrem neuen T3-IPApparat benutzen können, ist es notwendig, sowohl Ihr Telefon als auch Ihren

Mehr

Installation älterer Programmversionen unter Windows 7

Installation älterer Programmversionen unter Windows 7 Installation älterer Programmversionen unter Windows 7 Obwohl nicht explizit gekennzeichnet, sind alle MAGIX Produkte mit einer 15 im Namen, sowie MAGIX Video Pro X 1.5, Filme auf DVD 8 und Fotos auf CD

Mehr

Vorwort 6 1 Der TI-Nspire CX CAS 7

Vorwort 6 1 Der TI-Nspire CX CAS 7 Inhatsverzeichnis 3 Inhatsverzeichnis Vorwort 6 1 Der TI-Nspire CX CAS 7 1.1 Der Hauptbidschirm............................... 8 1.2 Die Bidschirmeemente des TI-Nspire CX CAS................ 9 1.3 Das

Mehr

Smartphone 4.0. Konfigurationshandbuch für die TK-Anlage

Smartphone 4.0. Konfigurationshandbuch für die TK-Anlage Smartphone 4.0 Konfigurationshandbuch für die TK-Anage Inhat Eineitung 5 Über die Dokumentation 5 Hinweise zum Dokument 5 So bekommen Sie während der Arbeit Hifesteung 7 Über dieses Handbuch 8 Ag. Bemerkungen

Mehr

CONVEMA DFÜ-Einrichtung unter Windows XP

CONVEMA DFÜ-Einrichtung unter Windows XP Einleitung Als Datenfernübertragung (DFÜ) bezeichnet man heute die Übermittlung von Daten zwischen Computern über ein Medium, bei der ein zusätzliches Protokoll verwendet wird. Am weitesten verbreitet

Mehr

Installationsanleitung. Novaline Finanzbuchhaltung Fibu.One

Installationsanleitung. Novaline Finanzbuchhaltung Fibu.One Installationsanleitung Novaline Finanzbuchhaltung Fibu.One Mai 2013 Inhaltsverzeichnis Systemvoraussetzungen...3 Installation der Programme...5 1. Überprüfen / Installieren von erforderlichen Software-Komponenten...5

Mehr

Modem-Einwahl in die Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz unter Windows XP

Modem-Einwahl in die Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz unter Windows XP Error! Style not defined. U N I V E R S I T Ä T KOBLENZ LANDAU Campus Koblenz Gemeinsames Hochschulrechenzentrum Modem-Einwahl in die Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz unter Windows XP Stand:

Mehr

Installation und Einrichtung egk-lesegeräte

Installation und Einrichtung egk-lesegeräte Installation und Einrichtung egk-lesegeräte SCM Microsystems ehealth200 (100) ehealth500 Stand: 04/2014 Produkt der medatixx GmbH & Co. KG Alle Werke der medatixx GmbH & Co. KG einschließlich ihrer Teile

Mehr

Handbuch USB Treiber-Installation

Handbuch USB Treiber-Installation Handbuch USB Treiber-Installation W&T Release 1.0 02/2003 by Wiesemann & Theis GmbH Microsoft und Windows sind eingetragene Warenzeichen der Microsoft Corporation Irrtum und Änderung vorbehalten: Da wir

Mehr

AVM ISDN-Controller. Handbuch Manual. High-Performance ISDN by...

AVM ISDN-Controller. Handbuch Manual. High-Performance ISDN by... M1 M1 AVM ISDN-Controller Handbuch Manual High-Performance ISDN by... Rechtliche Hinweise AVM Mobile ISDN-Controller M1 Dieses Handbuch und die zugehörigen Programme sind urheberrechtlich geschützt. Handbuch

Mehr

Klicken Sie auf Installieren des Treibers und des Client Managers. Windows 98 Konfiguration von aonspeed mit WLAN Multi User Seite 1 von 9

Klicken Sie auf Installieren des Treibers und des Client Managers. Windows 98 Konfiguration von aonspeed mit WLAN Multi User Seite 1 von 9 Zuerst installieren Sie die Software für Ihre WLAN Card. Legen Sie dazu die CD-ROM in das Laufwerk Ihres Computers ein. Nach dem Start des Konfigurationsprogramms klicken Sie auf Installieren eines neuen

Mehr

Avantgarde www.avantgarde-vs.de. Avantgarde 3.0 User s Guide Benutzerhandbuch Guide de L utilisateur

Avantgarde www.avantgarde-vs.de. Avantgarde 3.0 User s Guide Benutzerhandbuch Guide de L utilisateur Avantgarde www.avantgarde-vs.de Avantgarde 3.0 User s Guide Benutzerhandbuch Guide de L utilisateur ING.-BÜRO JOACHIM NÜß Kremser Straße 25 D-78052 Villingen-Schwenningen Copyright: 2010 ING.-BÜRO JOACHIM

Mehr

Installationsbeschreibung Chipkartenlesegeräte. REINER SCT cyberjack und KOBIL KAAN Standard

Installationsbeschreibung Chipkartenlesegeräte. REINER SCT cyberjack und KOBIL KAAN Standard Installationsbeschreibung Chipkartenlesegeräte VR-NetWorld Software REINER SCT cyberjack und KOBIL KAAN Standard REINER SCT cyberjack Im Folgenden erfahren Sie alles, was Sie zur Inbetriebnahme des Chipkartenlesegerätes

Mehr

PARALLELE PCI-SCHNITTSTELLENKARTE

PARALLELE PCI-SCHNITTSTELLENKARTE PARALLELE PCI-SCHNITTSTELLENKARTE Schnellinstallationsanleitung Einleitung Vielen Dank für den Kauf dieser IEEE 1284 PCI-Schnittstellenkarte. Diese Karte ermöglicht es dem Anwender, sein PC-System um zwei

Mehr

W i n D S L T r e i b e r für Windows 95, 98, ME, NT, 2000, XP

W i n D S L T r e i b e r für Windows 95, 98, ME, NT, 2000, XP W i n D S L T r e i b e r für Windows 95, 98, ME, NT, 2000, XP Benutzerhandbuch Version 1.2 Lizenzkarten Version Engel Technologieberatung Entwicklung / Verkauf von Soft und Hardware KG Engel Technologieberatung...

Mehr

Internet-Einwahl mit Teamware 0800-CAMDIAL

Internet-Einwahl mit Teamware 0800-CAMDIAL Internet-Einwahl mit Teamware 0800-CAMDIAL Teamware GmbH - Abt. Internet - Stahlgruberring 11 81829 München Tel: 089-427005.22 Fax: 089-427005.55 www.teamware-gmbh.de support@teamware-gmbh.de Inhaltsverzeichnis

Mehr

AVM NetWAYS/ISDN. High-Performance ISDN/GSM/ADSL Remote-LAN-Access und Internet-Access ADSL. High-Performance ISDN by...

AVM NetWAYS/ISDN. High-Performance ISDN/GSM/ADSL Remote-LAN-Access und Internet-Access ADSL. High-Performance ISDN by... AVM NetWAYS/ISDN High-Performance ISDN/GSM/ADSL Remote-LAN-Access und Internet-Access ADSL High-Performance ISDN by... NetWAYS/ISDN Diese Dokumentation und die zugehörigen Programme sind urheberrechtich

Mehr

Service und Support Videojet Remote Service

Service und Support Videojet Remote Service Service und Support Videojet Remote Service Für Ethernet-fähige Drucker der 1000er-Serie Mit Daten und Konnektivität steigern Sie die Produktivität Dank Sofortzugriff auf Ihre Druckerdaten können Sie jetzt

Mehr

Q U I C K S T A R T. Installation der ISDN-PC-Karten. Eigenschaften. PCI Interface. PCM Highway. General purpose I/O

Q U I C K S T A R T. Installation der ISDN-PC-Karten. Eigenschaften. PCI Interface. PCM Highway. General purpose I/O Eigenschaften 1 x S 2m -Interface (SX2 SinglePRI) Der Anschluss kann individuell über ein Jumperfeld für den TE- oder NT-Modus konfiguriert werden. Leitungsterminierung (120 Ohm bzw. 75 Ohm) durch DIP-Schalter

Mehr

SIEMENS CL-110 ADSL Combo Router

SIEMENS CL-110 ADSL Combo Router s Kurzanleitung SIEMENS CL-110 ADSL Combo Router Öffnen Sie niemals das Gehäuse! Verwenden Sie nur das mitgelieferte Netzgerät. Verwenden Sie nur die mitgelieferten Kabel und nehmen Sie daran keine Veränderungen

Mehr

xdsl Privat unter Windows 98 USB Version

xdsl Privat unter Windows 98 USB Version Installationsanleitung xdsl Privat unter Windows 98 USB Version - 1 - xdsl Privat mit USB unter Windows 98 SE Sie benötigen für die Installation folgende Elemente: - Zyxel USB-Modem - Windows 98 SE Original

Mehr

Kurzanleitung zur Installation

Kurzanleitung zur Installation Kurzanleitung zur Installation Installation und Konfiguration eines Routers für die Einwahl in das Internet und Anschluss eines Telefones für Internet-Telefonie. Stand 24.09.2008 Für die Nutzung weiterführender

Mehr

Was tun, vor der Installation? Betriebssystem & Hardware Kontrolle

Was tun, vor der Installation? Betriebssystem & Hardware Kontrolle Was tun, vor der Installation? Installieren Sie AlphaCad Pro oder Kalkfero Office nur im Notfall mit Ihrer CD. Diese CD ist in der Regel ein, zwei oder mehrer Jahre alt. Das bedeutet, dass wir alles zuerst

Mehr

Kurzdokumentation MS HOSTING

Kurzdokumentation MS HOSTING Kurzdokumentation MS HOSTING Vielen Dank für Ihr Interesse an MS HOSTING. Dieses stellt Ihnen ein komplettes Moving Star im Internet zur Verfügung. Voraussetzungen für MS HOSTING: Internetzugang Windows-PC

Mehr

VIDA-INSTALLATIONSANLEITUNG VIDA ON WEB

VIDA-INSTALLATIONSANLEITUNG VIDA ON WEB VIDA ON WEB INHALT 1 EINFÜHRUNG... 3 2 INSTALLATION... 4 2.1 Installation von der VIDA-DVD... 4 2.2 Installation von der Webseite Workshop Support Guide oder Dealer Development Platform... 5 3 ÜBERPRÜFEN

Mehr

USB 2.0-/FireWire IEEE 1394a PCI Interface Card

USB 2.0-/FireWire IEEE 1394a PCI Interface Card Handbuch USB 2.0-/FireWire IEEE 1394a PCI Interface Card deutsch Handbuch_Seite 2 Inhalt 1. Einbau 3 2. Treiber-Einschränkung 4 3. Treiberinstallation unter Windows Vista 4 4. Treiberinstallation unter

Mehr

Installationsanleitung. Novaline Personal Abrechnung. Personal.One

Installationsanleitung. Novaline Personal Abrechnung. Personal.One Installationsanleitung Novaline Personal Abrechnung Personal.One Mai 2013 Installation der Programme 1. Legen Sie die Installations-DVD in Ihr DVD-Laufwerk ein. Nach Einlegen der Programm- CD wird der

Mehr

Anleitung DSL über Satellit für Hama DVB-S PCI Karten 049028 und 049029

Anleitung DSL über Satellit für Hama DVB-S PCI Karten 049028 und 049029 Anleitung DSL über Satellit für Hama DVB-S PCI Karten 049028 und 049029 Vorbereitung: Zuerst müssen folgende Vorraussetzungen sichergestellt sein. Ihr analoges Modem ist korrekt auf Ihren Computer installiert

Mehr

Vorraussetzungen. 1. Installation der Ericsson - Modemtreiber. Seite 1 von 17

Vorraussetzungen. 1. Installation der Ericsson - Modemtreiber. Seite 1 von 17 Seite 1 von 17 Vorraussetzungen Für diese Installationsanleitung wird davon ausgegangen, daß die Bluetooth Karte bereits vollständig mit Hilfe des Toshiba Bluetooth Stacks installiert ist. Sollten Sie

Mehr

mmone Internet Installation Windows XP

mmone Internet Installation Windows XP mmone Internet Installation Windows XP Diese Anleitung erklärt Ihnen in einfachen Schritten, wie Sie das in Windows XP enthaltene VPN - Protokoll zur Inanspruchnahme der Internetdienste einrichten können.

Mehr

Fachbereich Bauingenieurwesen 31.03.2010 Fachgebiet Bauinformatik Semesterklausur Bauinformatik I (Nr.19) Name :... Matr.-Nr.:...

Fachbereich Bauingenieurwesen 31.03.2010 Fachgebiet Bauinformatik Semesterklausur Bauinformatik I (Nr.19) Name :... Matr.-Nr.:... FH Potsdam Fachbereich Bauingenieurwesen 31.03.2010 Fachgebiet Bauinformatik Semesterkausur Bauinformatik I (Nr.19) Name :... Matr.-Nr.:... Geburtsdatum: (voräufig) max. COMPUTER Nr.:.. Erreichte Aufgabe

Mehr

UPC WLAN Installationsanleitung für das Modem TWG 870

UPC WLAN Installationsanleitung für das Modem TWG 870 UPC WLAN Installationsanleitung für das Modem TWG 870 LAN Ethernet Konfiguration (UPC-Internet auf Ihrem PC installieren): 1 Verbinden Sie das eine Ende des Antennenkabels mit der UPC Kabel-Anschlussdose

Mehr

Uhlenbrock USB-LocoNet-Interface Treiber Setup. Windows 2000

Uhlenbrock USB-LocoNet-Interface Treiber Setup. Windows 2000 Uhlenbrock USB-LocoNet-Interface Treiber Setup Bevor Sie das USB-LocoNet-Interface an den PC anschließen, müssen Sie die Treiber- Software installieren. Erst nach erfolgreicher Installation können Sie

Mehr

Einrichtung des DFÜ-Netzwerkes

Einrichtung des DFÜ-Netzwerkes Einrichtung des DFÜ-Netzwerkes Für BITel-Kunden unter Windows 98 Vor der Einrichtung des DFÜ-Netzwerkes muss zum einen die ISDN Karte oder der externe ISDN Plug in Ihrem PC installiert sein und zum anderen

Mehr

NETGEAR WNR2000 WLAN-Router Installationsanleitung

NETGEAR WNR2000 WLAN-Router Installationsanleitung NETGEAR WNR2000 WLAN-Router Installationsanleitung Inhaltsverzeichnis 1. Verkabelung und Inbetriebnahme 3 2. Konfiguration 4 2.1. Installation mit eigenem, integrierten WLAN-Adapter 4 2.2. Installation

Mehr

I SDN DSL. Firewall VPN. AVM NetWAYS/ISDN. Zugang zu entfernten Netzen für PC und Notebook. Internet Access. Remote Access

I SDN DSL. Firewall VPN. AVM NetWAYS/ISDN. Zugang zu entfernten Netzen für PC und Notebook. Internet Access. Remote Access I SDN DSL Firewa VPN AVM NetWAYS/ISDN Zugang zu entfernten Netzen für PC und Notebook Internet Access Remote Access NetWAYS/ISDN Diese Dokumentation und die zugehörigen Programme sind urheberrechtich geschützt.

Mehr