Dell Servicebeschreibung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Dell Servicebeschreibung"

Transkript

1 Dell Servicebeschreibung Azure Planning & Integratin Services: Prf f Cncept für Entwicklungs- und Testumgebung Einleitung Dell stellt dem Kunden ( Kunde der Sie ) Azure Planning & Integratin Services für Prf f Cncept für die Entwicklungs- und Testumgebung (der/die Service(s)) gemäß dieser Servicebeschreibung ( Servicebeschreibung ) und dem Kstenvranschlag vn Dell bereit. Ihr Kstenvranschlag vn Dell, das Bestellfrmular der eine andere vereinbarte Rechnungsfrm der Auftragsbestätigung ( Bestellfrmular ) enthält den Namen des der der Services und verfügbare Serviceptinen, die Sie erwrben haben. Weitere Unterstützung der eine Kpie Ihres Servicevertrags erhalten Sie vm technischen Supprt vn Dell der vn Ihrem Dell Vertriebsmitarbeiter. Umfang des Service Einleitung Der Service stellt dem Kunden eine funktinierende Micrsft Azure-Hybrid-Clud-Umgebung zur Demnstratin der Entwicklungs- und Testumgebung ( Entw./Testumgebung ) für nicht für die Prduktin bestimmte Wrklads in begrenztem Umfang bereit. Dell führt die erfrderlichen Schritte zur Einrichtung und Knfiguratin durch, um die Systeme und die Infrastruktur des Kunden vr Ort in die Micrsft Azure-Clud zu integrieren. Dell arbeitet mit dem Kunden interaktiv zusammen, um die Anwendungsfallaufgaben für Entw.-/Testumgebung zu demnstrieren und um einen Wissenstransfer für die bereitgestellte Plattfrm durchzuführen. Detaillierte Beschreibung Der Service dauert eine (1) Wche und enthält die flgenden Funktinen, je nach der vm Kunden während der Azure Planning & Integratin Services für Ermittlung und Analyse gewählten Optin (d. h. standardmäßige Entw.-/Testumgebung der Azure Netwrking für Entw.-/Testumgebung): Optin 1: Standardmäßige Entw.-/Testumgebung Extern Vrab-Telefnknferenz Telefngespräch/Besprechung zur Vrstellung der Hauptbeteiligten Bestimmung der wichtigsten Stakehlder (Prjektspnsr, IT-Verantwrtliche für Planung und Betrieb vn Servern, Netzwerk, Speicher, Datensicherung und Anwendungen) Bestätigung des spezifischen zu demnstrierenden Anwendungsfalls für den Prf f Cncept (PC) für die standardmäßige Entw.-/Testumgebung, der während der Azure Planning & Integratin Services für Ermittlung und Analyse vereinbart wurde 1 Azure Planning & Integratin Services: Develpment & Testing Envirnment Prf f Cncept

2 Überprüfung der aktuellen Umgebung und Lgistik vr Ort, Erläuterung der Zielsetzungen und Vrbereitung Bestätigung, dass die erfrderlichen Micrsft Azure-Abnnements, -Funktinen und - Services vm Kunden zur Verfügung gestellt wurden Vr Ort Azure Entw.-/Test-Prf f Cncept Durchführung der Whitebard-Sitzung zur Bereitstellung eines Überblicks über die Hybrid Clud-Lösung für den Prf f Cncept Integratin der Vr-Ort-Umgebung mit Azure Funktinen und Szenaris des virtuellen Azure-Netzwerks Überprüfung der Anfrderungen für den Prf f Cncept Aktivierung des Azure-Abnnements und derdazugehörigen Funktinen Erfrderliche Zertifikate Images der virtuellen Maschinen und unterstützte Betriebssysteme IP-Knfiguratin des virtuellen Netzwerks Zugriff auf Entw.-/Testumgebung für Virtual Private Netwrk (VPN) der Remte Desktp Prtcl (RDP) Erfrderliche Rechte und Zugriff auf die Systeme Ordnungsgemäße Auflösung und Knfiguratin des Dmain Name Service (DNS) in der Azure-Clud Einrichtung und Knfiguratin der Prf f Cncept-Umgebung Zugriff auf Micrsft Azure Erstellung und Knfiguratin vn bis zu zwei (2) virtuellen Netzwerken und bis zu zwei (2) Gateways für dynamisches Ruting in Azure Erstellung und Knfiguratin vn Rt- und Client-Zertifikaten zum Authentifizieren vn VPN-Clients mithilfe des Tls zum Erstellen vn Zertifikaten (makecert.exe) Hchladen vn bis zu vier (4) VM-Images auf Azure (nur virtuelles Festplattenfrmat mit fester Größe und nicht mehr als jeweils 40 GB) Erstellung und Knfiguratin vn bis zu zehn (10) virtuellen Maschinen in Azure (nur Windws) Bis zu vier (4) für die Demnstratin des Anwendungsfalls Bis zu sechs (6) zur Demnstratin der Azure-Merkmale und -Funktinen Hchladen vn bis zu zwei (2) ISO-Images zu Azure Erstellung und Knfiguratin vn Endpunkt-Prts für Remte-Zugriff und Lastenausgleich in Azure Knfiguratin und Test einer Punkt-zu-Standrt-VPN-Verbindung zwischen einer (1) virtuellen Maschine vr Ort und einer (1) anderen virtuellen Maschine in Azure 2 Azure Planning & Integratin Services: Develpment & Testing Envirnment Prf f Cncept

3 Aktualisierung des As-Built-Dkuments für den Anwendungsfall Bereitstellung und Demnstratin vn bis zu einem (1) passenden kundenspezifischen Entw.-/Testanwendungsfalls, der während der Azure Planning & Integratin Services für Ermittlung und Analyse vereinbart wurde Der ausgewählte Anwendungsfall muss: Vrab in Hyper-V virtualisiert wrden sein, da die Basis-Images der virtuellen Maschine in den Servicekatalg der Azure-Clud imprtiert werden müssen. Ein Betriebssystem ausführen, das vn der Azure-Clud unterstützt wird. Aus bis zu vier (4) virtuellen Maschinen bestehen. Aus bis zu zwei (2) virtuellen Azure-Netzwerken bestehen. Aus bis zu zwei (2) ISO-Images zum Hchladen in Azure bestehen. Während des Services hat der Kunde die Möglichkeit, sich Wissen über die Funktinen einer Azure-Clud-Lösung anzueignen und diese einzusetzen. Dafür wird Flgendes demnstriert: Bereitstellung vn virtuellen Maschinen in Azure mithilfe des Azure-Prtals und PwerShell Verbindung der virtuellen Maschine vr Ort (bis zu eine (1)) mit der Entw.-/Testumgebung in Azure über eine Punkt-zu-Standrt-VPN-Verbindung Zugriff auf virtuelle Entw.-/Testmaschinen in Azure über RDP vn einer virtuellen Maschine vr Ort Zugriff auf virtuelle Entw.-/Testmaschinen in Azure über das Azure-Webprtal vn einer virtuellen Maschine vr Ort Hchladen erfrderlicher, nicht für die Prduktin bestimmter, virtueller Images und ISOs in die Azure-Clud zur Unterstützung des Kundenanwendungsfalls Wenn zeitlich möglich, Entfernung vn bis zu zwei (2) ISO-Images und bis zu vier (4) virtuellen Maschinen, die Teil des Anwendungsfalls waren Falls vm Kunden gewünscht, Unterbrechung der Punkt-zu-Standrt-VPN-Verbindung Besprechung der ersten Schritte Besprechung zusätzlicher Azure-Funktinen und -Services Besprechung zusätzlicher Anwendungsfallmöglichkeiten und der Prduktreife Bereitstellung einer Zusammenfassung und des As-Built-Dkuments für den Anwendungsfall 3 Azure Planning & Integratin Services: Develpment & Testing Envirnment Prf f Cncept

4 Optin 2: Azure Netwrking für Entw.-/Testumgebung Extern Vrab-Telefnknferenz Telefngespräch/Besprechung zur Vrstellung der Hauptbeteiligten Bestimmung der wichtigsten Stakehlder (Prjektspnsr, IT-Verantwrtliche für Planung und Betrieb vn Servern, Netzwerk, Speicher, Datensicherung und Anwendungen) Beiderseitige Bestätigung, dass der Prf f Cncept für den Anwendungsfall für Azure Netwrking für Entw.-/Testumgebung im Rahmen dieses Services demnstriert wird Überprüfung der aktuellen Umgebung und Lgistik vr Ort, Erläuterung der Zielsetzungen und Vrbereitung Bestätigung, dass die erfrderlichen Micrsft Azure-Abnnements, -Funktinen und - Services vm Kunden zur Verfügung gestellt wurden Vr Ort Azure Entw./Test-Prf f Cncept Durchführung der Whitebard-Sitzung zur Bereitstellung eines Überblicks über die Hybrid Clud-Lösung für den Prf f Cncept Integratin der Vr-Ort-Umgebung in Azure Funktinen und Szenaris des virtuellen Azure-Netzwerks Überprüfung der Anfrderungen für den Prf f Cncept Aktivierung des Azure-Abnnements und der dazugehörigen Funktinen Erfrderliche Zertifikate Images der virtuellen Maschinen und unterstützte Betriebssysteme IP-Knfiguratin des virtuellen Netzwerks VPN- der RDP-Zugriff auf Entw.-/Testumgebung Erfrderliche Rechte und Zugriff auf die Systeme Ordnungsgemäße DNS-Auflösung und -Knfiguratin in der Azure-Clud Einrichtung und Knfiguratin der Prf f Cncept-Umgebung Zugriff auf Micrsft Azure Erstellung und Knfiguratin vn bis zu zwei (2) virtuellen Netzwerken und bis zu zwei (2) Gateways für dynamisches Ruting in Azure Erstellung und Knfiguratin vn Rt- und Client-Zertifikaten zum Authentifizieren vn VPN-Clients mithilfe des Tls zum Erstellen vn Zertifikaten (makecert.exe) Erstellung und Knfiguratin vn bis zu zehn (10) virtuellen Maschinen in Azure (nur Windws) Erstellung und Knfiguratin vn Endpunkt-Prts für Remte-Zugriff und Lastenausgleich in Azure Hchladen vn bis zu vier (4) VM-Images auf Azure (nur VHD-Frmat mit fester Größe und nicht mehr als jeweils 40 GB) 4 Azure Planning & Integratin Services: Develpment & Testing Envirnment Prf f Cncept

5 Hchladen vn bis zu zwei (2) VM-Images auf Azure Aktualisierung des As-Built-Dkuments für den Anwendungsfall Bereitstellung und Demnstratin vn bis zu acht (8) der flgenden spezifischen Szenaris zu den Funktinen vn Azure Netwrking für den Anwendungsfall der Entw.-/Testumgebung im Rahmen der zeitlichen Möglichkeiten im Laufe des Services: Zwei (2) Entw.-/Test-VMs werden im selben IP-Bereich vllständig isliert, sdass sie nur miteinander kmmunizieren können. Es besteht kein Zugriff auf das öffentliche Internet. Es kann aber weiterhin über eine virtuelle Maschine vr Ort in Azure über das Azure-Webprtal auf die VMs zugegriffen werden. Zwei (2) Entw.-/Test-VMs werden vllständig vn zwei (2) anderen Entw.-/Test-VMs mit duplizierten IP-Knfiguratinen (z. B. Fencing) isliert. Zwei (2) Entw.-/Test-VMs werden in unterschiedlichen virtuellen privaten IP-Bereichen eingerichtet, können aber weiterhin extern miteinander kmmunizieren. Ein (1) Benutzer verbindet sich über einen Jumpbx-Server in der Azure-Clud mit einer (1) externen IP und einer (1) internen virtuellen IP mit Zugriff auf zwei (2) VMs hne externe IP und kpiert eine (1) Datei in diese VMs. Eine (1) Entw.-/Test-VM wird vn einer (1) VM vr Ort über eine Punkt-zu-Standrt- VPN-Verbindung an eine (1) Entw.-/Test-VM in Azure angeschlssen. Über eine (1) virtuelle Maschine vr Ort wird in Azure über RDP auf eine (1) Entw.-/Test- VM zugegriffen. Es erflgt ein Lastenausgleich für zwei (2) Entw.-/Test-VMs (z. B. Lastenausgleich über das virtuelle Netzwerk der Azure-Clud). Es werden andere Standardfunktinen demnstriert, wie z. B.: Überprüfen, welche Netzwerkänderungen auf den Hyper-V-Hsts erfrderlich sind, um eine Erweiterung auf die Clud zu unterstützen (falls zutreffend) Imprtieren des VM-Image in die Clud Bereitstellen einer Azure-VM aus dem Katalg Erstellen eines virtuellen Azure-Netzwerks Zuweisen vn externen Netzwerken und internen virtuellen Netzwerken zu einer bereitgestellten virtuellen Maschine Anschließen vn virtuellen Festplatten an eine Azure-VM Besprechung der ersten Schritte Besprechung zusätzlicher Azure-Funktinen und -Services Besprechung zusätzlicher Anwendungsfallmöglichkeiten und der Prduktreife Bereitstellung einer Zusammenfassung und des As-Built-Dkuments für den Anwendungsfall Annahmen 5 Azure Planning & Integratin Services: Develpment & Testing Envirnment Prf f Cncept

6 1) Alle Hardware und vrgesehene Gast-BS-Versinen sind in der Supprt-Matrix vn Micrsft Azure aufgeführt. 2) Für alle virtuellen Maschinen (VMs) der Systeme, die zum Prf f Cncept gehören, ist ein Internetzugang vrhanden. 3) Alle Ksten für Tls und Lizenzen bezüglich Micrsft Azure trägt der Kunde. 4) Für diesen Service werden zur Vereinfachung nur selbst unterzeichnete Zertifikate verwendet. 5) Dem Kunden ist bewusst, dass für diesen Service eine Punkt-zu-Standrt-VPN-Verbindung und keine Standrt-zu-Standrt-VPN-Verbindung verwendet wird. a. Eine Punkt-zu-Standrt-VPN-Verbindung ist eine sichere Verbindung zwischen Ihrem Cmputer vr Ort und Ihrem virtuellen Azure-Netzwerk, hne ein VPN-Gerät anschaffen und knfigurieren zu müssen. b. Bei einer Standrt-zu-Standrt-VPN-Verbindung muss keine separate Verbindung für jeden Client-Cmputer in Ihrem lkalen Netzwerk hergestellt werden, um auf Ressurcen im virtuellen Netzwerk zuzugreifen. Zum Knfigurieren einer Standrt-zu- Standrt-VPN-Verbindung benötigen Sie eine externe IPv4-IP-Adresse und ein VPN- Gerät der einen RRAS. 6) Die durchgeführten Services beinhalten keine hch verfügbaren Infrastrukturservices (z. B. VMM, Bestandsservices, Single-Sign-On, SQL, AD, DNS, DHCP, Syslg-Server, NTP-Server usw.). 7) Vr der Bereitstellung der Services muss der Kunde die Azure Planning & Integratin Services für Ermittlung und Analyse durchgeführt haben. 8) Die Kundeninfrmatinen sind vllständig, genau und aktuell und werden unverzüglich zur Verfügung gestellt. Zusätzliche Annahmen für Optin 2: Azure Netwrking für Entw.-/Testumgebung 1) Der Kunde ist sich bewusst, dass Dell nur gängige Netwrking-Anwendungsfälle mit nicht für die Prduktin bestimmten Wrklads bereitstellt, um die Funktinalität vn Azure Clud Netwrking zu demnstrieren. Leistungsumfang Die flgende Liste enthält Sachmittel, die gemäß dieser Servicebeschreibung als Teil des vn Dell für den Kunden erbrachten Services bereitgestellt werden. Sllten die Kundeninfrmatinen aus irgendeinem Grund nicht innerhalb des in dieser Servicebeschreibung festgelegten Zeitrahmens vllständig erfasst sein, werden die in der Zusammenfassung und dem As-Built-Dkument dargelegten Ergebnisse und Empfehlungen mithilfe der zu diesem Zeitpunkt verfügbaren Kundeninfrmatinen erstellt. Die gesammelten Kundeninfrmatinen gelten gemäß der Vereinbarung der anderen vereinbarten und vn beiden Parteien unterzeichneten Bestimmungen als vertrauliche Infrmatinen. 6 Azure Planning & Integratin Services: Develpment & Testing Envirnment Prf f Cncept

7 Dkumente Zusammenfassung & As-Built-Dkumentatin Präsentatin für Abschlussbesprechung für Führungskräfte Beschreibung Details der Knfiguratin des bereitgestellten Prf f Cncept auf Basis des Anwendungsfalls Zusammenfassung mit Erläuterung der Knfiguratin des bereitgestellten Prf f Cncept, zusätzlicher Anwendungsfallmöglichkeiten und der nächsten Schritte Service-SKUs SKU Beschreibung ICS, Azure Planning & Integratin Services für die Implementierung eines Prf f Cncept für Entwicklungs- und Testumgebung Ausschlüsse Flgende Aktivitäten werden nicht vn dieser Servicebeschreibung abgedeckt: Alle Services, Arbeitsschritte der Aktivitäten, die nicht ausdrücklich in dieser Servicebeschreibung aufgeführt sind. In dieser Servicebeschreibung schließen die Begriffe Wissenstransfer und Dkumentatin und alle Verweise darauf swie die in diesem Dkument angegebenen Preise ausdrücklich alle Schulungs- und Zertifizierungsservices vn Dell aus. Wissenstransfer beinhaltet nur die infrmelle Vermittlung vn Grundlagenkenntnissen über die Dell Services durch den vr Ort eingesetzten Dell Techniker an den lkalen Ansprechpartner der IT-Mitarbeiter des Kunden. Schulungs- und Zertifizierungsservices vn Dell werden dem Kunden auf Grundlage eines separaten Angebts bereitgestellt. Der Service umfasst nicht die Entwicklung geistigen Eigentums, das exklusiv und speziell für den Kunden erstellt wird. Integratin vn Prdukten vn Drittanbietern, für die ein breites Entwicklungs-Knw-hw erfrderlich ist. Leistungsptimierung. Fehlerbehebung der Beseitigung bestehender Prbleme. Netzwerkfehlerbehebung der tlbasierte Prblemlösung. Die bestehende Netzwerkinfrastruktur und die Basisdienste (z. B. DNS und WINS) werden für die Dauer der Erbringung der Services als "fehlerfrei" betrachtet. Prfiling vn Anwendungen, einschließlich der Identifizierung vn Anwendungen, die mit der Virtualisierung/Clud und Analyse vn Server-/Anwendungsabhängigkeiten kmpatibel sind. Detaillierte Beurteilung und Entwurf vn Sicherungslösungen. Detaillierte Beurteilung und Entwurf der Ntfallwiederherstellung. Clud-Entwurf (außerhalb vn Micrsft Azure). Besndere Sicherheitsfreigaben, Sicherheitsschulungen der -kleidung sind nicht im Umfang der Services enthalten. Sicherheitsbezgene und/der besndere Zertifizierungen (ATC, ATO, CON, DIACAP) im Zusammenhang mit den in diesem Assessment verwendeten Tls. Installatin der Erweiterung vn Geräten. Behebung vn Fehlern in der Umgebung bei Datenerfassungs- der Knfiguratinsprblemen. 7 Azure Planning & Integratin Services: Develpment & Testing Envirnment Prf f Cncept

8 Ausführliche Beurteilung der IT-Abläufe und -Organisatin des Kunden. Physical-t-Virtual-Migratinen (P2V). Virtual-t-Virtual-Migratinen (V2V). Der Service zur Durchführung der Datenmigratin muss separat erwrben werden. Integratin in andere Prdukte der Funktinen vn Micrsft Azure und System Center. Installatin und Tests vn Anwendungen vr Ort der in der Azure-Clud. Jegliche Knvertierung vn virtuellen Festplatten in VHD-Frmate mit fester Größe. Erstellung der Knfiguratin vn VHD- der ISO-Images. Service-spezifische Zuständigkeiten des Kunden Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, Dell bei der Erbringung der Services kperativ zu unterstützen. Der Kunde übernimmt hierbei die flgenden Aufgaben: 1) Während der Laufzeit dieses Service hat der Kunde Dell umgehend schriftlich zu infrmieren, a) wenn der Kunde Änderungen an der IT-Umgebung vrnimmt, die sich möglicherweise auf die Serviceerbringung durch Dell auswirken und b) wenn der Kunde Kenntnis darüber erlangt, dass eine der hierin dargelegten Annahmen falsch ist. 2) Vr Beginn der Serviceerbringung benennt der Kunde gemäß Prjektplan für Dell schriftlich einen primären Ansprechpartner für sämtliche Fragen, um sicherzustellen, dass alle Aufgaben innerhalb des vrgegebenen Zeitrahmens ausgeführt werden können. Die gesamte Kmmunikatin zu den Services erflgt über diesen Ansprechpartner ( Ansprechpartner beim Kunden ),andernfalls kann dies zu einem Anstieg der Prjektstunden und/der einer Verzögerung des Zeitplans führen, die dem Kunden zu den aktuell gültigen lkalen Sätzen für Zeitaufwand und Material in Rechnung gestellt werden. 3) Der Kunde stellt technische Ansprechpartner bereit, die über praktische Erfahrungen mit den Unternehmenskmpnenten verfügen, die im Rahmen des Prjekts behandelt werden ( Technische Ansprechpartner ). Dell kann bei Bedarf Besprechungen mit den technischen Ansprechpartnern anberaumen. 4) Der Ansprechpartner beim Kunden ist autrisiert, in allen Fragen, die den Service betreffen, im Namen des Kunden zu handeln; dazu zählen auch das Ansprechen vn Prblemen gegenüber den Verantwrtlichen im Unternehmen des Kunden und die Klärung widersprüchlicher Anfrderungen. 5) Der Ansprechpartner beim Kunden srgt dafür, dass jegliche Kmmunikatin zwischen dem Kunden und Dell, einschließlich aller Fragen der Anfrderungen zum Leistungsumfang, über den zuständigen Prjektmanager vn Dell läuft. 6) Der Ansprechpartner des Kunden stellt den zeitnahen Zugang zu technischen und geschäftlichen Ansprechpartnern swie den Zugriff auf Daten/Infrmatinen sicher, die im Rahmen des Serviceumfangs erfrderlich sind. 7) Der Ansprechpartner beim Kunden stellt sicher, dass wichtige Ansprechpartner auf Kundenseite an Kundenbesprechungen und Präsentatinen teilnehmen. 8 Azure Planning & Integratin Services: Develpment & Testing Envirnment Prf f Cncept

9 8) Der Ansprechpartner beim Kunden srgt dafür, dass Anfrderungen, Infrmatinen, Daten, Entscheidungen und Genehmigungen im Zusammenhang mit dem Prjekt auf Anfrage innerhalb vn einem (1) Arbeitstag vrliegen, sfern die Parteien nicht eine andere Reaktinszeit vereinbart haben. 9) Gegebenenfalls muss der Kunde Dkumente, Materialien und Unterstützung für Dell fristgerecht zur Verfügung stellen. Dell übernimmt keine Verantwrtung für Verzögerungen bei der Ausführung seiner Aufgaben, wenn diese auf die nicht erflgte Bereitstellung dieser Dkumente, Materialien und Unterstützung durch den Kunden zurückzuführen sind. 10) Der Kunde stimmt zu, vr Beginn der Services Zugriff auf das Micrsft Azure- Abnnement bereitzustellen und alle Funktinen/Services vrab zu aktivieren. 11) Der Ansprechpartner beim Kunden überprüft und erfüllt die rdnungsgemäßen Infrastrukturanfrderungen vr dem Beginn dieses Services. Dazu gehören unter anderem die Anfrderungen für Prxy-Geräte, Firewalls, Filter, Beschleuniger, Sicherheits- Appliances und ähnliche Systeme. 12) Der Kunde ist für alle im Prf f Cncept verwendeten Skripte verantwrtlich, die sich auf eine Anwendungsfallumgebung des Kunden beziehen. 13) Der Kunde ist für alle im Prf f Cncept verwendeten Skripte verantwrtlich, die sich auf eine Anwendungsfallumgebung des Kunden beziehen. 14) Der Kunde ist für die Bereitstellung der erfrderlichen Images und Vrlagen der virtuellen Maschine für die Gast-BS-Bereitstellungen für die Verwendung im Prf f Cncept verantwrtlich. 15) Der Kunde wird die entsprechenden Prts in der Vr-Ort-Firewall für eine RDP- und/der VPN-Verbindung zur Azure-Umgebung öffnen. 16) Der Kunde wird einen entsprechenden Zugang zu den für den Prf f Cncept erfrderlichen virtuellen Maschinen vr Ort der den physischen Systemen bereitstellen. Allgemeine Pflichten des Kunden Befugnis zum Gewähren vn Zugang. Der Kunde garantiert, dass er swhl für sich als auch für Dell für den Zweck der Bereitstellung dieses Services die Berechtigung für Zugang zu und Verwendung (b remte der persönlich) der in Kundenbesitz befindlichen der lizenzierten Sftware, Hardware und Systeme, der darauf gespeicherten Daten und aller zugehörigen Hardware- und Sftwarekmpnenten erhalten hat. Wenn der Kunde nch nicht über diese Berechtigung verfügt, ist er dafür verantwrtlich, diese Berechtigung auf eigene Ksten einzuhlen, bevr er Dell mit der Ausführung dieser Services beauftragt. Abwerbeverbt. Der Kunde wird, während eines Zeitraums vn drei (3) Mnaten ab dem auf seinem Service-Bestellfrmular vermerkten Datum weder direkt nch indirekt hne vrherige schriftliche Genehmigung seitens Dell, Dell Mitarbeiter, mit denen der Kunde im Rahmen der Serviceerbringung in Kntakt stand, aktiv zwecks Anstellung abwerben. Ausgenmmen hiervn sind öffentliche Stellenanzeigen und snstige, ähnlich breit angelegte Frmen der Persnalbeschaffung, die gemäß dieser Vereinbarung keinen direkten der indirekten Abwerbeversuch darstellen. Zudem ist der Kunde berechtigt, ehemalige Dell Mitarbeiter, die nch vr der Aufnahme vn Einstellungsgesprächen mit dem Kunden vn Dell entlassen wurden der selbst gekündigt haben, als ptenzielle Mitarbeiter zu werben. Zusammenarbeit mit dem Kunden. Dem Kunden ist bewusst, dass hne eine direkte und angemessene Kperatin des Kunden mit Dell, der Service ggfs. nicht, nicht s der nicht in der vereinbarten Zeit erbracht werden kann. Demzuflge ermöglicht der Kunde eine unverzügliche und angemessene Zusammenarbeit, damit Dell den Service rdnungsgemäß ausführen kann. Wenn der Kunde auf nicht angemessene Art und Weise im Sinne des zuvr Gesagten kperiert, lehnt Dell 9 Azure Planning & Integratin Services: Develpment & Testing Envirnment Prf f Cncept

10 jedwede Verantwrtung für Versäumnisse bei der Durchführung des Service ab und der Kunde verliert jedweden Erstattungsanspruch. Pflichten vr Ort. Wenn Services vr Ort ausgeführt werden müssen, ermöglicht der Kunde (hne Ksten für Dell) einen sicheren und ausreichenden Zugang zu den Einrichtungen und der Umgebung des Kunden, einschließlich eines ausreichend grßen Arbeitsbereichs, einer sicheren Strmversrgung, Sicherheitsausrüstung (falls zutreffend) und eines Telefnanschlusses. Darüber hinaus müssen ein Mnitr der Display, eine Maus (der ein anderes Zeigegerät) und eine Tastatur zur Verfügung gestellt werden (hne Ksten für Dell), wenn das System nicht bereits über diese Kmpnenten verfügt. Datensicherung. Der Kunde ist verpflichtet, alle vrhandenen Daten, Sftware und Prgramme auf den betrffenen Systemen vr und während der Erbringung dieses Service zu sichern (Backup). Der Kunde hat als Vrsichtsmaßnahme gegen mögliche Ausfälle, Änderungen der Verlust vn Daten regelmäßig Sicherungskpien der Daten zu erstellen, die auf den betrffenen Systemen gespeichert sind. Dell übernimmt, unter Beachtung der Bestimmungen zur Haftung in der Vereinbarung keine Haftung für:verlrene der beschädigte Daten, Prgramme der Sftware Beschädigte der verlrene Wechselmedien und/der System- der NetzwerkausfälleDell ist nicht für die Wiederherstellung der Neuinstallatin vn Prgrammen der Daten verantwrtlich. Gewährleistung vn Drittanbietern. Bei der Ausführung dieser Services muss Dell möglicherweise auf Hardware der Sftware zugreifen, die nicht vn Dell hergestellt wurde. Die Gültigkeit der Gewährleistung einiger Hersteller erlischt möglicherweise, wenn Dell der eine andere Partei außer dem Hersteller an der Hardware der Sftware arbeitet. Der Kunde muss sicherstellen, dass die Ausführung vn Services durch Dell keine Auswirkungen auf die Gültigkeit slcher Services hat bzw. dass, sllten Auswirkungen dch entstehen, diese vm Kunden akzeptiert werden. Dell übernimmt keine Verantwrtung für Gewährleistungen Dritter der für die Auswirkungen, die Dell Services auf diese Gewährleistungen haben können. Servicezeiten. In Abhängigkeit vn den geltenden lkalen Gesetzen in Bezug auf die wöchentlichen Arbeitsstunden wird dieser Service, wenn nachflgend nicht anders angegeben, während der nrmalen Geschäftszeiten vn Dell vn Mntag bis Freitag zwischen 8.00 und Uhr Ortszeit des Kunden ( Geschäftstage ) erbracht und beinhaltet die An- und Abreise zum bzw. vm Standrt des Kunden: Land Grßbritannien Dell Geschäftszeiten 8.30 Uhr bis Uhr Wenn nicht anders mit Dell im Vraus schriftlich vereinbart, werden an lkalen Feiertagen keine Serviceleistungen erbracht. 10 Azure Planning & Integratin Services: Develpment & Testing Envirnment Prf f Cncept

11 Dell Services Geschäftsbedingungen Diese Service-Beschreibung wird zwischen dem Kunden und der auf der Kundenrechnung aufgeführten Niederlassung vn Dell für den Kauf dieses Service abgeschlssen. Dieser Service unterliegt dem separat unterzeichneten Rahmenvertrag mit Dell, der den Verkauf des Service ausdrücklich gestattet; gibt es keine entsprechende Vereinbarung, unterliegt dieser Service je nach Standrt des Kunden den Geschäftsbedingungen vn Dell ( Vereinbarung ). In nachstehender Tabelle ist die für Ihren Kundenstandrt gültige URL aufgeführt, unter der Sie die Geschäftsbedingungen finden können. Die Vertragspartner bestätigen, diese Online-Bedingungen gelesen zu haben und sie anzuerkennen. Standrt des Kunden Für Ihren Kauf vn Dell Services geltende Geschäftsbedingungen Kunden, die Dell-Dienstleistungen direkt vn Dell erwerben Kunden, die Dell-Dienstleistungen über einen autrisierten Dell-Händler erwerben Eurpa, Naher Osten und Afrika Lkale länderspezifische Website der Kunden in Frankreich, Deutschland, Irland, Südafrika und Grßbritannien erhalten zudem Infrmatinen unter flgenden URLs: Frankreich: Deutschland: Grßbritannien: Irland: Südafrika: Die Servicebeschreibung und andere Dkumente zu Dell Services, die Sie vn Ihrem Verkäufer erhalten, stellen keine Vereinbarung zwischen Ihnen und Dell dar, sndern dienen nur als Beschreibung des Inhalts des Services, den Sie vn Ihrem Verkäufer erwerben, swie zur Klärung Ihrer Pflichten als Empfänger des Services und der Grenzen und Beschränkungen eines slchen Services. Daher ist Kunde in dieser Servicebeschreibung und in anderen Dkumenten zu Dell Services in diesem Kntext als Verweis auf Sie und Dell als Verweis auf Dell als Serviceanbieter zu verstehen, der den Service im Namen des Verkäufers erbringt. Aus dem hierin beschriebenen Service ergibt sich für Sie kein direktes Vertragsverhältnis mit Dell. Um Zweifel auszuschließen, sei darauf hingewiesen, dass Zahlungsbedingungen der andere Vertragsbedingungen, die naturgemäß nur direkt zwischen einem Käufer und einem Verkäufer relevant sind, nicht für Sie gelten und zwischen Ihnen und Ihrem Verkäufer vereinbart werden. * Kunden können einfach über auf ihre lkale Website zugreifen, indem sie einen Cmputer nutzen, der an Ihrem Standrt mit dem Internet verbunden ist, der indem sie auf der Dell Webseite Chse a Regin/Cuntry (Land der Regin auswählen) unter eine Optin auswählen. Sllten Bedingungen dieser Servicebeschreibung den Bedingungen der Vereinbarung widersprechen, haben die Bedingungen dieser Servicebeschreibung Vrrang. Dell bietet eine Verlängerung der Services zu den Standardstundensätzen an. Dafür wird zwischen den Parteien schriftlich eine separate Servicebeschreibung vereinbart. Der Service ist ab Kauf ein Jahr gültig: Sweit nicht durch ein anwendbares Gesetz abweichend geregelt, können Sie diesen Service während der Jahresfrist ab Kaufdatum einmal in Anspruch nehmen ( Ablaufdatum ). Als ursprüngliches Kaufdatum gilt das Datum der Rechnungsstellung für den Service der der Auftragsbestätigung durch Dell, je nachdem welches Datum früher eintritt. Nach dem Ablaufdatum gilt der Service als durch Dell erbracht, selbst wenn der Service nicht in Anspruch genmmen wurde. Zusätzliche Bestimmungen für Beratungs- und verwaltete Services 1. Laufzeit des Service. Diese Servicebeschreibung tritt an dem auf Ihrem Bestellfrmular aufgeführten Datum in Kraft und gilt für die auf dem Bestellfrmular angegebene Laufzeit ( Laufzeit ). Die Anzahl der Systeme, Lizenzen, Installatinen, Bereitstellungen, verwalteten Endpunkte der Endbenutzer, für 11 Azure Planning & Integratin Services: Develpment & Testing Envirnment Prf f Cncept

12 die der Kunde einen der mehrere Services erwirbt, der Tarif der Preis swie die jeweilige Laufzeit des Service sind im jeweiligen Bestellfrmular angegeben. Sfern nicht anderweitig mit Dell schriftlich vereinbart, werden die in dieser Servicebeschreibung beschriebenen Services dem Kunden nur zur internen Nutzung bereitgestellt; es ist dem Kunden nicht gestattet, die Services an Dritte weiterzuverkaufen der für die Zwecke eines Servicebürs zu verwenden. 2. Wichtige Zusatzinfrmatinen A. Terminänderung. Wurde für den Service ein Termin vereinbart, sind Terminänderungen mindestens acht (8) Kalendertage vr dem ursprünglich vereinbarten Termin anzukündigen. Wenn der Kunde den Servicetermin innerhalb vn sieben (7) Kalendertagen der weniger vr dem ursprünglich vereinbarten Termin ändert, fällt eine Änderungsgebühr an, die jedch höchstens 25 % des Preises für den Service beträgt. B. Zahlung für mit den Services gekaufte Hardware. Sfern nicht anderweitig schriftlich vereinbart, ist die Zahlung für Hardware in keinem Fall an die Ausführung der Erbringung vn zusammen mit der Hardware erwrbenen Beratungs- und verwalteten Services gebunden. C. Wirtschaftlich angemessene Einschränkungen der Serviceerbringung. Dell behält sich das Recht vr, die Erbringung des Services abzulehnen, wenn Dell der Meinung ist, dass dadurch ein unangemessenes Risik für Dell der den vn Dell beauftragten Serviceanbieter entsteht der dass die Erbringung einer verlangten Leistung über die Servicebeschreibung hinausgeht. Dell übernimmt, unter Berücksichtigung der Bestimmungen zur Haftung in der Vereinbarung, keine Haftung für Ausfälle der nicht termingerecht erbrachte Leistungen aufgrund vn Umständen, die Dell nicht zu vertreten hat, einschließlich der Nichteinhaltung der Verpflichtungen des Kunden gemäß dieser Servicebeschreibung. D. Optinale Services. Unter Umständen sind ptinale Services (einschließlich Supprt vr Ort, Installatin, Beratung, verwaltete und prfessinelle Supprt- der Schulungsservices) vn Dell erhältlich, die je nach Kundenstandrt variieren. Für ptinale Services ist unter Umständen ein separater Vertrag mit Dell erfrderlich. Ist ein slcher Vertrag nicht vrhanden, werden ptinale Services in Übereinstimmung mit der hier vrliegenden Servicebeschreibung geleistet. E. Beauftragung. Dell kann qualifizierte Drittanbieter vn Services mit diesem Service und/der dieser Servicebeschreibung beauftragen. F. Kündigung. Dell ist berechtigt, diesen Service jederzeit während der Servicelaufzeit aus flgenden Gründen zu beenden: Der Kunde ist mit einem nicht unerheblichen Teil seiner Zahlungsverpflichtung in Verzug. Der Kunde macht beleidigende der drhende Bemerkungen der verweigert die Zusammenarbeit mit dem unterstützenden Telefn- der Vr-Ort-Techniker. Der Kunde hält die Geschäftsbedingungen dieser Servicebeschreibung nicht ein, sdass Dell ein Festhalten am Vertrag nicht zumutbar ist. Im Falle einer Kündigung durch Dell schickt Dell eine schriftliche Kündigung an die Rechnungsadresse des Kunden. Beendet Dell diesen Service auf Grundlage dieses Absatzes, hat der Kunde keinen Anspruch auf Erstattung vn an Dell geleisteten Zahlungen. G. Reginale Einschränkungen und Standrtänderung. Dieser Service ist nicht überall verfügbar. Serviceptinen, inklusive Servicelevel, Geschäftszeiten des technischen Supprts und Vr-Ort- Reaktinszeiten, hängen vn der jeweiligen Regin ab und manche Optinen sind möglicherweise 12 Azure Planning & Integratin Services: Develpment & Testing Envirnment Prf f Cncept

13 am Kundenstandrt nicht verfügbar; die entsprechenden Details erfahren Sie vn Ihrem Vertriebsmitarbeiter Dell Inc. Alle Rechte vrbehalten. Andere unter Umständen in diesem Dkument genannte Marken und Handelsnamen verweisen auf die Inhaber dieser Marken und Handelsnamen der auf deren Prdukte. Eine ausgedruckte Versin der Verkaufs- und Servicebedingungen vn Dell ist auf Anfrage erhältlich. 13 Azure Planning & Integratin Services: Develpment & Testing Envirnment Prf f Cncept

Dell Servicebeschreibung

Dell Servicebeschreibung Dell Servicebeschreibung Azure Planning & Integratin Services: Prf f Cncept für Datensicherung und Wiederherstellung Einleitung Dell stellt dem Kunden ( Kunde der Sie ) Azure Planning & Integratin Services

Mehr

Dell Servicebeschreibung

Dell Servicebeschreibung Dell Servicebeschreibung Azure Planning & Integratin Services: Prf f Cncept für die Ressurcenerweiterung auf die Clud Einleitung Dell stellt dem Kunden ( Kunde der Sie ) Azure Planning & Integratin Services

Mehr

Dell Servicebeschreibung

Dell Servicebeschreibung Dell Servicebeschreibung Azure Planning & Integratin Services: Prf f Cncept für Ntfallwiederherstellung Einleitung Dell stellt dem Kunden ( Kunde der Sie ) Azure Planning & Integratin Services für Prf

Mehr

Dell Servicebeschreibung

Dell Servicebeschreibung Dell Servicebeschreibung vclud Autmatin Center Implementatin and Plan Services Einleitung Dell stellt dem Kunden ( Kunde der Sie ) vclud Autmatin Center Implementatin and Plan Services (der/die Service(s)

Mehr

Dell Servicebeschreibung

Dell Servicebeschreibung Dell Servicebeschreibung Office 365 Solution Alignment & Readiness Service Einleitung Dell stellt dem Kunden ( Kunde oder Sie ) einen Office 365 Solution Alignment & Readiness Service (der/die Service(s)

Mehr

Implementation Consulting Service Lite für KACE 1000 Appliances (drei Tage Vor-Ort-Service)

Implementation Consulting Service Lite für KACE 1000 Appliances (drei Tage Vor-Ort-Service) Service-Beschreibung Implementatin Cnsulting Service Lite für KACE 1000 Appliances (drei Tage Vr-Ort-Service) Einleitung zu Ihrer Servicevereinbarung Dieser Beratungsservice (der Service ) umfasst den

Mehr

Service Level Agreement (SLA) für OS4X Suite der c-works GmbH

Service Level Agreement (SLA) für OS4X Suite der c-works GmbH Seite 1 vn 6 Service Level Agreement (SLA) für OS4X Suite der Datum des Inkrafttretens: 19-10-2011 Dkument-Eigentümer: Versin Versin Datum Beschreibung Autr 1.0 10.10.2011 Service Level Agreement H. Latzk

Mehr

Kunden-Nr.: Kd-Nr. eintragen. Vertrags-Nr.: Vertrags-Nr. eintragen

Kunden-Nr.: Kd-Nr. eintragen. Vertrags-Nr.: Vertrags-Nr. eintragen Anlage Versin: 2.0 Leistungsbeschreibung E-Mail- und Telefn-Supprt zwischen (Auftraggeber) und secunet Security Netwrks AG Krnprinzenstraße 30 45128 Essen (secunet der Auftragnehmer) Kunden-Nr.: Kd-Nr.

Mehr

Einführung in MindManager Server

Einführung in MindManager Server Einführung in MindManager Server Mindjet Crpratin Service-Htline: +49 (0)6023 9645 0 1160 Battery Street East San Francisc CA 94111 USA Telefn: 415-229-4200 Fax: 415-229-4201 www.mindjet.cm 2014 Mindjet.

Mehr

Leistungsbeschreibung Infinigate Direct Support

Leistungsbeschreibung Infinigate Direct Support Leistungsbeschreibung Infinigate Direct Supprt Infinigate Deutschland GmbH Grünwalder Weg 34 D-82041 Oberhaching/München Telefn: 089 / 89048 400 Fax: 089 / 89048-477 E-Mail: supprt@infinigate.de Internet:

Mehr

roxtra HOSTED Mietvertrag

roxtra HOSTED Mietvertrag rxtra HOSTED Mietvertrag Zwischen der Rssmanith GmbH, Göppingen als Servicegeber und der, als Auftraggeber wird flgender Mietvertrag geschlssen: 1: Vertragsgegenstand rxtra HOSTED ermöglicht dem Auftraggeber

Mehr

App Orchestration 2.5

App Orchestration 2.5 App Orchestratin 2.5 App Orchestratin 2.5 Terminlgie Letzte Aktualisierung: 22. August 2014 Seite 1 2014 Citrix Systems, Inc. Alle Rechte vrbehalten. Terminlgie Inhalt Elemente vn App Orchestratin... 3

Mehr

ViPNet VPN 4.4. Schnellstart

ViPNet VPN 4.4. Schnellstart ViPNet VPN 4.4 Schnellstart Ziel und Zweck Dieses Handbuch beschreibt die Installatin und Knfiguratin vn ViPNet Prdukten. Für die neuesten Infrmatinen und Hinweise zum aktuellen Sftware-Release sllten

Mehr

Kontingentvereinbarung

Kontingentvereinbarung bluenetdata GmbH Kntingentvereinbarung Prjekt & Supprt Vertragsinfrmatinen Muster GmbH Vertragsbeginn: 00.00.0000 Mindestlaufzeit: 6 Mnate Vertragsnummer: K00000000 Kundennummer: 00000 bluenetdata GmbH

Mehr

Installationsanweisungen für Microsoft SharePoint 2013

Installationsanweisungen für Microsoft SharePoint 2013 Installatinsanweisungen für Micrsft SharePint 2013 Mindjet Crpratin Service-Htline: +49 (0)6023 9645 0 1160 Battery Street East San Francisc CA 94111 USA Telefn: 415-229-4200 Fax: 415-229-4201 www.mindjet.cm

Mehr

Nachricht der Kundenbetreuung

Nachricht der Kundenbetreuung BETREFF: Cisc WebEx: Standard-Patch wird am [[DATE]] für [[WEBEXURL]] angewandt Cisc WebEx: Standard-Patch am [[DATE]] Cisc WebEx sendet diese Mitteilung an wichtige Geschäftskntakte unter https://[[webexurl]].

Mehr

Gemeinsame Verwendung von ViPNet VPN und Cisco IP-Telefonie. Anhang zum ViPNet VPN Benutzerhandbuch

Gemeinsame Verwendung von ViPNet VPN und Cisco IP-Telefonie. Anhang zum ViPNet VPN Benutzerhandbuch Gemeinsame Verwendung vn ViPNet VPN und Cisc IP-Telefnie Anhang zum ViPNet VPN Benutzerhandbuch Ziel und Zweck Dieses Handbuch beschreibt die Installatin und Knfiguratin vn ViPNet Prdukten. Für die neuesten

Mehr

Produktspezifische Leistungsbeschreibung Connect Acceleration

Produktspezifische Leistungsbeschreibung Connect Acceleration Prduktspezifische Leistungsbeschreibung Cnnect Acceleratin Anhang zur Allgemeinen Leistungsbeschreibung für Netzwerkdienstleistungen Bereitstellung der Dienstleistungskmpnente Cnnect Acceleratin BT RAHMENVERTRAG

Mehr

App Orchestration 2.5 Setup Checklist

App Orchestration 2.5 Setup Checklist App Orchestratin 2.5 Setup Checklist Bekannte Prbleme in App Orchestratin 2.5 Vrbereitet vn: Jenny Berger Letzte Aktualisierung: 22. August 2014 2014 Citrix Systems, Inc. Alle Rechte vrbehalten. Bekannte

Mehr

Bitrix24 Self-hosted Version Technische Anforderungen

Bitrix24 Self-hosted Version Technische Anforderungen Bitrix24 Self-hsted Versin Technische Anfrderungen Bitrix24 Self-hsted Versin: Technische Anfrderungen Bitrix24 ist eine sichere, schlüsselfertige Intranet-Lösung für kleine und mittlere Unternehmen, die

Mehr

Sommerprüfung 2009. Ausbildungsberuf Fachinformatiker/in Systemintegration. Prüfungsbezirk Ludwigshafen. Herr Daniel Heumann. Identnummer: 40966

Sommerprüfung 2009. Ausbildungsberuf Fachinformatiker/in Systemintegration. Prüfungsbezirk Ludwigshafen. Herr Daniel Heumann. Identnummer: 40966 Smmerprüfung 2009 Ausbildungsberuf Fachinfrmatiker/in Systemintegratin Prüfungsbezirk Ludwigshafen Herr Daniel Heumann Ausbildungsbetrieb: FH Kaiserslautern Prjektbetreuer: Herr Michael Blum Thema der

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Managed Hosting Support Tarife und Management Level v1.0. Stand 18.10.2012

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Managed Hosting Support Tarife und Management Level v1.0. Stand 18.10.2012 Preis- und Leistungsverzeichnis der Hst Eurpe GmbH Managed Hsting Supprt Tarife und Management Level v1.0 Stand 18.10.2012 INHALTSVERZEICHNIS PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS MANAGED HOSTING SUPPORT TARIFE

Mehr

Datenschutz- und Nutzungsbestimmungen zur mobilen Anwendung Meine EGK

Datenschutz- und Nutzungsbestimmungen zur mobilen Anwendung Meine EGK Datenschutz- und Nutzungsbestimmungen zur mbilen Anwendung Meine EGK (EGK-App) Versin 1.1 vm 31.07.2013 Wir bedanken uns für Ihr Interesse an der mbilen Anwendung Meine EGK und freuen uns, dass Sie diese

Mehr

Setup WebCardManagement

Setup WebCardManagement Setup WebCardManagement Versin: 1.1 Datum: 29 January 2014 Autr: Stefan Strbl ANA-U GmbH 2014 Alle Rechte vrbehalten. Über den urheberrechtlich vrgesehenen Rahmen hinausgehende Vervielfältigung, Bearbeitung

Mehr

Symantec Endpoint Protection Small Business Edition

Symantec Endpoint Protection Small Business Edition Serviceübersicht Der Symantec Endpint Prtectin Small Business Editin ("SEP SBE") Service ist ein Service zum Schutz vn Endgeräten vr Bedrhungen, bei dem Kunden zwischen einem Clud-verwalteten Service der

Mehr

Enterprise Edition 2012 Release Notes. Version 3.1.2

Enterprise Edition 2012 Release Notes. Version 3.1.2 Enterprise Editin 2012 Release Ntes Versin 3.1.2 Miss Marple Enterprise Editin 2012 Release Ntes Versin 3.1.2 Inhalt Hard- und Sftwarevraussetzungen... 3 Micrsft SQL Server und Reprting Services... 3 Miss

Mehr

Szenarien für den Aufbau eines ViPNet VPN Netzwerks. Anhang zum ViPNet VPN Benutzerhandbuch

Szenarien für den Aufbau eines ViPNet VPN Netzwerks. Anhang zum ViPNet VPN Benutzerhandbuch Szenarien für den Aufbau eines ViPNet VPN Netzwerks Anhang zum ViPNet VPN Benutzerhandbuch Ziel und Zweck Dieses Handbuch beschreibt die Installatin und Knfiguratin vn ViPNet Prdukten. Für die neuesten

Mehr

Meta Trader Signal Kopierer bietet mehr Transparenz und Kontrolle ohne jegliche Kosten für Sie!

Meta Trader Signal Kopierer bietet mehr Transparenz und Kontrolle ohne jegliche Kosten für Sie! Bitte beachten Sie auch den Risikhinweis und Haftungsausschluss am Ende der Seite: Meta Trader Signal Kpierer bietet mehr Transparenz und Kntrlle hne jegliche Ksten für Sie! Weitere Trading Tls im Wert

Mehr

FAQ zum Rahmenvertrag zwischen FWU ggmbh und Microsoft

FAQ zum Rahmenvertrag zwischen FWU ggmbh und Microsoft FAQ zum Rahmenvertrag zwischen FWU ggmbh und Micrsft Dieses Schreiben erklärt die generellen Inhalte des Vertrages zwischen der FWU und Micrsft. Alle darüber hinaus gehenden Fragen zum Rahmenvertrag werden

Mehr

Symantec Email Data Protection.cloud

Symantec Email Data Protection.cloud Serviceübersicht Der Symantec Email Data Prtectin.clud ("Email DP") Service ist ein Scanservice, mit dem der Kunde eine eigene regelgesteuerte Filterstrategie für E-Mails knfigurieren kann. Der Service

Mehr

Lenovo Enterprise Edition Online-Backup Lizenz- und Servicevereinbarung

Lenovo Enterprise Edition Online-Backup Lizenz- und Servicevereinbarung Lenv Enterprise Editin Online-Backup Lizenz- und Servicevereinbarung Bitte lesen Sie die Bedingungen aufmerksam durch. Lenv, die vn uns autrisierten Reseller und Repräsentanten (frtan Lenv, wir der uns

Mehr

Mac OS X Anleitung für den Endgerätenutzer

Mac OS X Anleitung für den Endgerätenutzer Vdafne Secure Device Manager Mac OS X Anleitung für den Endgerätenutzer Release 3 Juli 2013. Alle Rechte reserviert. Dieses Dkument enthält urheberrechtlich geschütztes Material und vertrauliche Infrmatinen

Mehr

Auf unserer Homepage (ASSA ABLOY Schweiz) können Sie die aktuelle Dokumentation und Software downloaden.

Auf unserer Homepage (ASSA ABLOY Schweiz) können Sie die aktuelle Dokumentation und Software downloaden. FAQ K-Entry - W finde ich aktuelle KESO Sftware zum Dwnlad? Auf unserer Hmepage (ASSA ABLOY Schweiz) können Sie die aktuelle Dkumentatin und Sftware dwnladen. Unter http://www.kes.cm/de/site/keso/dwnlads/sftware/

Mehr

Schnellstart-Anleitung - Deutsch. ServerView Schnellstart-Anleitung

Schnellstart-Anleitung - Deutsch. ServerView Schnellstart-Anleitung Schnellstart-Anleitung - Deutsch ServerView Schnellstart-Anleitung Ausgabe Juli 2014 Kritik...Anregungen...Krrekturen... Die Redaktin ist interessiert an Ihren Kmmentaren zu diesem Handbuch. Ihre Rückmeldungen

Mehr

KUNDENINFORMATION ZU SICHERHEITSRELEVANTER MASSNAHME IM FELD: HAEMONETICS TEG -ANALYSESOFTWARE

KUNDENINFORMATION ZU SICHERHEITSRELEVANTER MASSNAHME IM FELD: HAEMONETICS TEG -ANALYSESOFTWARE KUNDENINFORMATION ZU SICHERHEITSRELEVANTER MASSNAHME IM FELD: HAEMONETICS TEG -ANALYSESOFTWARE 24 Oktber 2012 Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, (Mail-Zusammenführung mit Oracle-Datenbank) mit diesem

Mehr

Bewertungskriterien für das Softwareprojekt zum IT-Projektmanagement

Bewertungskriterien für das Softwareprojekt zum IT-Projektmanagement OTTO-VON-GUERICKE-UNIVERSITÄT MAGDEBURG Fakultät für Infrmatik Lehrstuhl für Simulatin Bewertungskriterien für das Sftwareprjekt zum IT-Prjektmanagement 1. Zielvereinbarung Die Zielvereinbarung ist eines

Mehr

Shavlik Patch for Microsoft System Center

Shavlik Patch for Microsoft System Center Shavlik Patch fr Micrsft System Center Benutzerhandbuch Zur Verwendung mit Micrsft System Center Cnfiguratin Manager 2012 Cpyright- und Markenhinweise Cpyright Cpyright 2014 Shavlik. Alle Rechte vrbehalten.

Mehr

PRODUKTBEDINGUNGEN FÜR MINDJET SOFTWARE ASSURANCE AND SUPPORT. Datum: Dezember 2012

PRODUKTBEDINGUNGEN FÜR MINDJET SOFTWARE ASSURANCE AND SUPPORT. Datum: Dezember 2012 PRODUKTBEDINGUNGEN FÜR MINDJET SOFTWARE ASSURANCE AND SUPPORT Datum: Dezember 2012 Diese Produktbedingungen für Mindjet Software Assurance und Support (die MSA- Produktbedingungen ) gelten für Mindjet

Mehr

Service Beschreibung Advanced Exchange

Service Beschreibung Advanced Exchange Service Beschreibung Advanced Exchange Teil A - Standardleistungen Werden im Servicevertrag die Serviceleistungen der Service Beschreibung Advanced Exchange vereinbart, s gilt: 1. Übersicht über die Serviceleistungen

Mehr

Vitako-Positionspapier. Checkliste «Lizenzaudit»

Vitako-Positionspapier. Checkliste «Lizenzaudit» Vitak-Psitinspapier Checkliste «Lizenzaudit» Ansprechpartner: Danny Pannicke Referent für Infrmatinsmanagement, Vitak-Geschäftsstelle, E-Mail: pannicke@vitak.de Stand: Dezember 2013 Inhalt BEGRIFFSBESTIMMUNG...

Mehr

Heiminstallations-Dienstleistungen

Heiminstallations-Dienstleistungen Heiminstallatins-Dienstleistungen Leistungsbeschreibung 1 Anwendungsbereich Gegenstand dieser Leistungsbeschreibung sind die verschiedenen Heiminstallatins-Dienstleistungen vn Swisscm (Schweiz) AG (nachflgend

Mehr

Was kann ich für Sie tun? Ich biete Ihnen hier einige Leistungen rund ums Office an. Erstellung und Einrichtung von Internetseiten / Homepage

Was kann ich für Sie tun? Ich biete Ihnen hier einige Leistungen rund ums Office an. Erstellung und Einrichtung von Internetseiten / Homepage Herzlich willkmmen! Was kann ich für Sie tun? Ich biete Ihnen hier einige Leistungen rund ums Office an. Inhaltsverzeichnis Web-Design Erstellung und Einrichtung vn Internetseiten / Hmepage Seite 2 Vermietungsservice

Mehr

Systemvoraussetzungen für

Systemvoraussetzungen für Systemvraussetzungen für intertrans / dispplan / fuhrparkmanager / crm / lager + lgistik Damit unsere Sftware in Ihrem Unternehmen ptimal eingesetzt werden kann, setzen wir flgende Ausstattung vraus, die

Mehr

S Y S T E M V O R A U S S E T Z U N G E N

S Y S T E M V O R A U S S E T Z U N G E N Infnea S Y S T EMVORAU S S E T Z U N GE N Impressum Urheberrechte Cpyright Cmma Sft AG, Bnn (Deutschland). Alle Rechte vrbehalten. Text, Bilder, Grafiken swie deren Anrdnung in dieser Dkumentatin unterliegen

Mehr

Konsolidierung bestehender Scheduler zu UC4 Operations Manager

Konsolidierung bestehender Scheduler zu UC4 Operations Manager Knslidierung bestehender Scheduler zu UC4 Operatins Manager Einleitung Die Rechenzentren der heutigen Zeit und auch die Anfrderungen zur Autmatisierung sind meist histrisch gewachsen. Verschiedene Prdukte

Mehr

Servicebeschreibung. Dell Network Assessment Services. Ihr Servicevertrag

Servicebeschreibung. Dell Network Assessment Services. Ihr Servicevertrag Servicebeschreibung Dell Network Assessment Services Ihr Servicevertrag Dell erbringt die Network Topology Assessment und Network Performance Assessment Services ( Service(s) ) gemäß der vorliegenden Servicebeschreibung

Mehr

Preisliste. Inhalt. [Dokument: P201301-11242 / v1.0 vom 29.01.2014]

Preisliste. Inhalt. [Dokument: P201301-11242 / v1.0 vom 29.01.2014] Preisliste. [Dkument: P201301-11242 / v1.0 vm 29.01.2014] Inhalt Mdule... 2 Preise (Nutzungsgebühren)... 3 Leistungsumfang... 3 Dienstleistungen... 4 Systemvraussetzungen... 5 Vertrag / Allgemeine Geschäftsbedingungen...

Mehr

Skrill Antragsformular

Skrill Antragsformular Skrill Antragsfrmular Der Skrill Antragsfrmular (der Antrag ) sllte vm Händler der in seinem Namen unterzeichnet werden. Es ist sehr wichtig, dass der Händler den Antrag und die darin enthaltenen Erklärungen

Mehr

MICROSOFT-SOFTWARE-LIZENZBESTIMMUNGEN MICROSOFT DYNAMICS AX 2012 Feature Pack

MICROSOFT-SOFTWARE-LIZENZBESTIMMUNGEN MICROSOFT DYNAMICS AX 2012 Feature Pack MICROSOFT-SOFTWARE-LIZENZBESTIMMUNGEN MICROSOFT DYNAMICS AX 2012 Feature Pack Diese Lizenzbestimmungen sind ein Vertrag ( Vertrag ) zwischen Ihnen und der Micrsft Crpratin (der einer anderen Micrsft-Knzerngesellschaft,

Mehr

Mindjet ifilter Manuelle Installation

Mindjet ifilter Manuelle Installation Mindjet ifilter Manuelle Installatin Mindjet Crpratin Service-Htline: +49 (0)6023 9645 0 1160 Battery Street East San Francisc CA 94111 USA Telefn: 415-229-4200 Fax: 415-229-4201 www.mindjet.cm 2014 Mindjet.

Mehr

Installation der Webakte Rechtsschutz

Installation der Webakte Rechtsschutz Installatin der Webakte Rechtsschutz Kstenfreie zusätzliche Funktin für WinMACS Sankt-Salvatr-Weg 7 91207 Lauf Tel. 09123/18 30-0 Fax 09123/18 30-183 inf@rummel-ag.de www.rummel-ag.de Inhaltsverzeichnis

Mehr

Systembeschreibung. Masterplan Auftragscenter. ASEKO GmbH. Version 1.0 Status: Final

Systembeschreibung. Masterplan Auftragscenter. ASEKO GmbH. Version 1.0 Status: Final Systembeschreibung Masterplan Auftragscenter ASEKO GmbH Versin 1.0 Status: Final 0 Inhaltsverzeichnis 1 Masterplan Auftragscenter V2.0... 2 1.1 Allgemeines... 2 1.2 Single-Sign-On... 2 1.2.1 Stammdatenverwaltung...

Mehr

Sie interessieren sich für Office 365 und dessen Einrichtung?

Sie interessieren sich für Office 365 und dessen Einrichtung? Sie interessieren sich für Office 365 und dessen Einrichtung? Kein Prblem, wir helfen Ihnen dabei! 1. Micrsft Office 365 Student Advantage Benefit * Micrsft Office365 PrPlus für ; Wählen Sie aus drei Varianten.

Mehr

Vereins- und Kreis-Homepages auf der TTVSA-Sharepoint-Plattform

Vereins- und Kreis-Homepages auf der TTVSA-Sharepoint-Plattform Vereins- und Kreis-Hmepages auf der TTVSA-Sharepint-Plattfrm Einleitung Die TTVSA-Hmepage läuft bereits seit einiger Zeit auf einer Sharepint-Plattfrm. Da dieses System sich bewährt hat und die bisherigen

Mehr

Gängige Szenarien der Administration von ViPNet VPN. Anhang zum Benutzerhandbuch

Gängige Szenarien der Administration von ViPNet VPN. Anhang zum Benutzerhandbuch Gängige Szenarien der Administratin vn ViPNet VPN Anhang zum Benutzerhandbuch Ziel und Zweck Dieses Handbuch beschreibt die Installatin und Knfiguratin vn ViPNet Prdukten. Für die neuesten Infrmatinen

Mehr

Auftragsdatenverarbeitungsvertrag Gemäß 11 Bundesdatenschutzgesetz

Auftragsdatenverarbeitungsvertrag Gemäß 11 Bundesdatenschutzgesetz Anhang zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Sftware-as-a-Service 1. Präambel Die hyperspace GmbH, Plaggestr. 24, 264419 Schrtens ("hyperspace") stellt _ (Vllständige Firma und Adresse des Kunden)

Mehr

Leistungsbeschreibung für A1 Cloud Collaboration Service

Leistungsbeschreibung für A1 Cloud Collaboration Service Leistungsbeschreibung für A1 Clud Cllabratin Service Diese Leistungsbeschreibung gilt ab 30. Jänner 2014 für neue Bestellungen. Die A1 Telekm Austria AG (A1) erbringt im Rahmen ihrer technischen und betrieblichen

Mehr

Das neue Astaro Lizenzmodell Partner FAQ

Das neue Astaro Lizenzmodell Partner FAQ Simplifying Netwrk, Mail & Web Security Das neue Astar Lizenzmdell Der Schlüssel zum Erflg ist, die Entwicklungen auf dem Markt zu antizipieren. Wir bebachten den Markt aufmerksam und hören auf Ihr Feedback.

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Managed Switching V 2.1.1. Stand: 03.04.2014

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Managed Switching V 2.1.1. Stand: 03.04.2014 Preis- und Leistungsverzeichnis der Hst Eurpe GmbH Managed Switching V 2.1.1 Stand: 03.04.2014 INHALTSVERZEICHNIS PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS MANAGED SWITCHING... 3 Allgemeines... 4 Besnderheit: Managed

Mehr

ViPNet VPN 4.4. Benutzerhandbuch

ViPNet VPN 4.4. Benutzerhandbuch ViPNet VPN 4.4 Benutzerhandbuch Ziel und Zweck Dieses Handbuch beschreibt die Installatin und Knfiguratin vn ViPNet Prdukten. Für die neuesten Infrmatinen und Hinweise zum aktuellen Sftware-Release sllten

Mehr

Systemvoraussetzungen

Systemvoraussetzungen Systemvraussetzungen BETRIEBSSYSTEME Windws 2000 und Windws Server 2000 (ab Servicepack 4 - nur nch unter Vrbehalt, da Micrsft den Supprt hierfür zum 13.07.2010 eingestellt hat) Windws XP Windws Vista

Mehr

Unternehmensweites Projektmanagement mit Microsoft Project Server 2013

Unternehmensweites Projektmanagement mit Microsoft Project Server 2013 Unternehmensweites Prjektmanagement mit Micrsft Prject Server 2013 Grundlagen, Przesse, Implementierung Auszug aus dem Buch Micrsft Prject Server 2010: Anwendung, Administratin, Implementierung Jürgen

Mehr

Achtung: Führen Sie die Installation nicht aus, wenn die aufgeführten Voraussetzungen nicht erfüllt sind.

Achtung: Führen Sie die Installation nicht aus, wenn die aufgeführten Voraussetzungen nicht erfüllt sind. IInsttallllattiinslleiittffaden EGVP Cllassiic Dieses Dkument beschreibt die Installatin der EGVP-Sftware auf Ihrem Arbeitsplatz. Detaillierte Infrmatinen finden Sie bei Bedarf in der Anwenderdkumentatin.

Mehr

Kaspersky Endpoint Security 10 Maintenance Release 1 für Windows. Build 10.2.1.23, 12.12.2013

Kaspersky Endpoint Security 10 Maintenance Release 1 für Windows. Build 10.2.1.23, 12.12.2013 Kaspersky Endpint Security 10 Maintenance Release 1 für Windws Build 10.2.1.23, 12.12.2013 Kaspersky Endpint Security 10 für Windws (im Flgenden auch "Prgramm" der "Kaspersky Endpint Security" genannt)

Mehr

ADVANTER E-MAIL INTEGRATION

ADVANTER E-MAIL INTEGRATION Allgemeine technische Infrmatinen Die Verbindung zwischen Ihren E-Mail Server Knten und advanter wird über ein dazwischen verbundenes Outlk erflgen. An dem Windws-Client, auf dem in Zukunft die advanter

Mehr

MICROSOFT-SOFTWARE-LIZENZBESTIMMUNGEN MICROSOFT DYNAMICS AX 2012 R2

MICROSOFT-SOFTWARE-LIZENZBESTIMMUNGEN MICROSOFT DYNAMICS AX 2012 R2 MICROSOFT-SOFTWARE-LIZENZBESTIMMUNGEN MICROSOFT DYNAMICS AX 2012 R2 Diese Lizenzbestimmungen sind ein Vertrag ( Vertrag ) zwischen Ihnen und der Micrsft Crpratin (der einer anderen Micrsft-Knzerngesellschaft,

Mehr

Hinweis 1629598 - SAP-Kernel 720 ersetzt ältere Kernel-Versionen

Hinweis 1629598 - SAP-Kernel 720 ersetzt ältere Kernel-Versionen Kernel-Versinen Hinweissprache: Deutsch Versin: 8 Gültigkeit: gültig seit 16.03.2012 Zusammenfassung Symptm Das Wartungsende der SAP-Kernel-Versinen 700, 701, 710 und 711 ist der 31. August 2012. Diese

Mehr

MindManager Server HLD

MindManager Server HLD Server HLD Mindjet Crpratin Service-Htline: +49 (0)6023 9645 0 1160 Battery Street East San Francisc CA 94111 USA Telefn: 415-229-4200 Fax: 415-229-4201 www.mindjet.cm 2014 Mindjet. Alle Rechte vrbehalten

Mehr

Literaturhinweise (Bücher der Campus IT): Modulgruppenbeschreibung. Inhalt: Die Modulgruppe besteht aus den sieben folgenden Einzelmodulen: Word 2003:

Literaturhinweise (Bücher der Campus IT): Modulgruppenbeschreibung. Inhalt: Die Modulgruppe besteht aus den sieben folgenden Einzelmodulen: Word 2003: Sehr geehrte Studierende, Einführung der Studierenden in den Umgang mit Micrsft Office Sftware Biblitheks-Online-Recherchen Datenbankrecherchen damit Sie den Umgang mit den entliehenen Netbks und mit Hardware

Mehr

III.2.3) Technische und berufliche Leistungsfähigkeit

III.2.3) Technische und berufliche Leistungsfähigkeit 1. Anfrderungen an das Unternehmen 1.1 Sicherheitsanfrderungen Gegenstand des vrliegenden Auftrags sind Lieferungen und Leistungen, die entweder ganz der teilweise der Geheimhaltung nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz

Mehr

ACHTUNG: WICHTIGE PRODUKTINFORMATION Fehler beim Inhalt des WIZARD 2 Barcode-ID-Etiketts #023

ACHTUNG: WICHTIGE PRODUKTINFORMATION Fehler beim Inhalt des WIZARD 2 Barcode-ID-Etiketts #023 PerkinElmer Singapre Pte Ltd 28 Ayer Rajah Crescent #04-01/08 Singapur 139959 Firmennr. 199707113D Telefn 65 6868 1688 Fax 65 6779 6567 www.perkinelmer.cm 13. Mai 2015 ACHTUNG: WICHTIGE PRODUKTINFORMATION

Mehr

Preis und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Trafficoptionen V 1.0. Stand: 01.11.2012

Preis und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Trafficoptionen V 1.0. Stand: 01.11.2012 Preis und Leistungsverzeichnis der Hst Eurpe GmbH Trafficptinen V 1.0 Stand: 01.11.2012 INHALTSVERZEICHNIS PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS TRAFFICOPTIONEN... 3 Prduktbeschreibung... 3 Traffcptin: Lw-Latency...

Mehr

ViPNet Client für Windows 4.3. Benutzerhandbuch

ViPNet Client für Windows 4.3. Benutzerhandbuch ViPNet Client für Windws 4.3 Benutzerhandbuch Ziel und Zweck Dieses Handbuch beschreibt die Installatin und Knfiguratin vn ViPNet Prdukten. Für die neuesten Infrmatinen und Hinweise zum aktuellen Sftware-Release

Mehr

ViPNet VPN 4.4. Benutzerhandbuch

ViPNet VPN 4.4. Benutzerhandbuch ViPNet VPN 4.4 Benutzerhandbuch Ziel und Zweck Dieses Handbuch beschreibt die Installatin und Knfiguratin vn ViPNet Prdukten. Für die neuesten Infrmatinen und Hinweise zum aktuellen Sftware-Release sllten

Mehr

Merkblatt 4-12. Sicherungsstrategien. Das Archivbit. Datensicherung. Es müssen prinzipiell zwei Arten von Sicherungsstrategien unterschieden werden:

Merkblatt 4-12. Sicherungsstrategien. Das Archivbit. Datensicherung. Es müssen prinzipiell zwei Arten von Sicherungsstrategien unterschieden werden: Mdul 4 - Datensicherung Merkblatt 4-12 Datensicherung Sicherungsstrategien Es müssen prinzipiell zwei Arten vn Sicherungsstrategien unterschieden werden: Sicherung des Betriebsystems für eine Wiederherstellung

Mehr

Installationsanleitung und Schnellhilfe

Installationsanleitung und Schnellhilfe Installatinsanleitung und Schnellhilfe dsbassist Demal GmbH Tel. (09123) 18 333-30 www.demal-gmbh.de Sankt-Salvatr-Weg 7 Fax (09123) 18 333-55 inf@demal-gmbh.de 91207 Lauf/Pegnitz Inhaltsverzeichnis Systemvraussetzungen...

Mehr

Systemvoraussetzungen zur Teilnahme an HeiTel Webinaren. HeiTel Webinaren. Datum Januar 2012 Thema

Systemvoraussetzungen zur Teilnahme an HeiTel Webinaren. HeiTel Webinaren. Datum Januar 2012 Thema HeiTel Webinare Datum Januar 2012 Thema Systemvraussetzungen zur Teilnahme an Kurzfassung Systemvraussetzungen und Systemvrbereitungen zur Teilnahme an Inhalt: 1. Einführung... 2 2. Vraussetzungen... 2

Mehr

Ausführliche Anleitung für die Durchführung einer Schüler- Befragung und Datensammlung per Diskette

Ausführliche Anleitung für die Durchführung einer Schüler- Befragung und Datensammlung per Diskette Ausführliche Anleitung für die Durchführung einer Schüler- Befragung und Datensammlung per Diskette I. Vraussetzungen: Sie benötigen für die Durchführung einer Befragung lediglich Cmputer und Disketten.

Mehr

Crossqualifizierung Projektmanagement und Microsoft Office Project. 3 Tage, jeweils 09:00 16:00 Uhr

Crossqualifizierung Projektmanagement und Microsoft Office Project. 3 Tage, jeweils 09:00 16:00 Uhr SEMINARBESCHREIBUNG Crssqualifizierung Prjektmanagement und Micrsft Office Prject Seminarziele: Zielgruppe: Wer Prjekte plant und steuert, benötigt hierfür ein prfessinelles IT- Tl wie Prject. Prjektmanagement-Sftware

Mehr

Android Anleitung für den Endgerätenutzer

Android Anleitung für den Endgerätenutzer Vdafne Secure Device Manager Andrid Anleitung für den Endgerätenutzer Release 3 Juli 2013. Alle Rechte reserviert. Dieses Dkument enthält urheberrechtlich geschütztes Material und vertrauliche Infrmatinen

Mehr

Kurzanleitung E-Mail-System

Kurzanleitung E-Mail-System Kurzanleitung E-Mail-System E-Mail mit Outlk abrufen:...2 E-Mail mit Outlk Express abrufen:... 3 Was bedeutet die Fehlermeldung "550 - relay nt permitted"?... 4 Welche Größe darf eine einzelne E-Mail maximal

Mehr

SEPA-Checkliste für Firmenkunden

SEPA-Checkliste für Firmenkunden SEPA-Checkliste für Firmenkunden 1. Checkliste für den generellen SEPA-Einstieg: Haben Sie eine(n) SEPA-Verantwrtliche(n) für Ihre Firma? erledigt am:..... Ist vrhanden Name der(s) SEPA-Verantwrtlichen:.

Mehr

Informationen über die Oberbank AG und ihre Dienstleistungen

Informationen über die Oberbank AG und ihre Dienstleistungen Infrmatinen über die Oberbank AG und ihre Dienstleistungen Die Oberbank AG wurde 1869 gegründet und besitzt eine Vllbankknzessin ( 1 Abs. 1 Zi 1-11, Zi 15-18 und Zi 20 Bankwesengesetz (BWG)), welche ihr

Mehr

BackupAssist for Rsync. Zehn Gründe für Backups for Rsync. Vertraulich nur für den internen Gebrauch

BackupAssist for Rsync. Zehn Gründe für Backups for Rsync. Vertraulich nur für den internen Gebrauch fr Rsync Zehn Gründe für Backups fr Rsync Vertraulich nur für den internen Gebrauch Inhaltsverzeichnis Warum Internet Backups? 3 10 Gründe für BackupAssist fr Rsync 3 1. Kstengünstig 3 2. Sicher 4 3. Schneller

Mehr

Allgemeine Informationen zur Registrierung für die GRAPHISOFT Studentenversionen

Allgemeine Informationen zur Registrierung für die GRAPHISOFT Studentenversionen Allgemeine Infrmatinen zur Registrierung für die GRAPHISOFT Studentenversinen Die GRAPHISOFT Studentenversinen sind für bezugsberechtigte* Studierende, Auszubildende und Schüler kstenls** und stehen Ihnen

Mehr

Zusammen machen die Betriebssysteme von Apple und Google fast 1/3 des Website-Traffic aus

Zusammen machen die Betriebssysteme von Apple und Google fast 1/3 des Website-Traffic aus Betriebssystem-Barmeter Zusammen machen die Betriebssysteme vn Apple und Ggle fast 1/3 des Website-Traffic aus Im Mai 2014 kamen 21,1 % des Website-Traffic in Eurpa über ein Betriebssystem vn Apple und

Mehr

Advanced und Customized Net Conference powered by Cisco WebEx Technology

Advanced und Customized Net Conference powered by Cisco WebEx Technology Benutzerhandbuch: Advanced und Custmized Net Cnference pwered by Cisc WebEx Technlgy Prductivity Tls BENUTZERHANDBUCH Verizn Net Cnferencing h l M ti C t Advanced und Custmized Net Cnference pwered by

Mehr

Richtlinie für den Betrieb der Gesundheitstelematik

Richtlinie für den Betrieb der Gesundheitstelematik Einführung der Gesundheitskarte Richtlinie für den Betrieb der Gesundheitstelematik (Plicy) Versin 1.0.0 Stand: 30.11.2006 Status freigegeben gematik_betr_betrieb_plicy_v1.0.0.dc Seite 1 vn 17 Versin:

Mehr

Vorgehensweise zur Implementierung von SAP Sicherheitskonzepten

Vorgehensweise zur Implementierung von SAP Sicherheitskonzepten Vrgehensweise zur Implementierung vn SAP Sicherheitsknzepten A. Management-Summary: SAP-Sicherheitsknzepte sind heute im Spannungsfeld vn regulatrischen Anfrderungen, betrieblichen und rganisatrischen

Mehr

Avaya Unified Communications-Lösung für kleine Unternehmen

Avaya Unified Communications-Lösung für kleine Unternehmen Avaya Unified Cmmunicatins-Lösung für kleine Unternehmen 15-602858 IND3963GE Versin 1 Ausgabe 1 Februar 2008 2008 Avaya Inc. Alle Rechte vrbehalten. Hinweis Die Infrmatinen in diesem Dkument wurden vr

Mehr

ViPNet Coordinator für Windows 4.3. Administratorhandbuch

ViPNet Coordinator für Windows 4.3. Administratorhandbuch ViPNet Crdinatr für Windws 4.3 Administratrhandbuch Ziel und Zweck Dieses Handbuch beschreibt die Installatin und Knfiguratin vn ViPNet Prdukten. Für die neuesten Infrmatinen und Hinweise zum aktuellen

Mehr

Mit der Schnittstelle WebTransaction können Webshopsysteme von Drittanbietern vollständig an MKS Goliath angebunden werden.

Mit der Schnittstelle WebTransaction können Webshopsysteme von Drittanbietern vollständig an MKS Goliath angebunden werden. Web Transactin Die Schnittstelle zwischen Webshp und Warenwirtschaft Mit der Schnittstelle WebTransactin können Webshpsysteme vn Drittanbietern vllständig an MKS Gliath angebunden werden. Das Mdul MKS

Mehr

Browser in the Box Bedienungsanleitung. Eine virtuelle Surfumgebung für Behörden, Unternehmen und Privatanwender

Browser in the Box Bedienungsanleitung. Eine virtuelle Surfumgebung für Behörden, Unternehmen und Privatanwender Brwser in the Bx Bedienungsanleitung Eine virtuelle Surfumgebung für Behörden, Unternehmen und Privatanwender Cpyright Ntice 2014 by Sirrix AG security technlgies. All rights reserved. This dcument is

Mehr

Kommunikationsdienste für Hotel und Krankenhaus

Kommunikationsdienste für Hotel und Krankenhaus Kmmunikatinsdienste für Htel und Krankenhaus Lösung für Htel und Krankenhaus Das Angebt für Htel und Krankenhaus basiert auf OmniPCX Enterprise-Hardware swie spezieller Hspitality-Sftware vn Alcatel-Lucent.

Mehr

McAfee University. Schulungen für Deutschland 1. Halbjahr 2014. präsentiert: INHALTSVERZEICHNIS: Kursübersicht und Kursbeschreibungen

McAfee University. Schulungen für Deutschland 1. Halbjahr 2014. präsentiert: INHALTSVERZEICHNIS: Kursübersicht und Kursbeschreibungen präsentiert: McAfee University Schulungen für Deutschland 1. Halbjahr 2014 INHALTSVERZEICHNIS: Seite 2 Seite 3 Einleitung Kursübersicht und Kursbeschreibungen Seite 6 Kurstermine 1. Halbjahr 2014 Seite

Mehr

Antrag auf Förderung von Maßnahmen nach 3.1 der Richtlinie für die Förderung von Energiemanagementsystemen

Antrag auf Förderung von Maßnahmen nach 3.1 der Richtlinie für die Förderung von Energiemanagementsystemen Antrag auf Förderung vn Maßnahmen nach 3.1 der Richtlinie für die Förderung vn Energiemanagementsystemen Dieser Antrag ist vr Vrhabensbeginn zu stellen. Das BAFA bewilligt die Förderung durch Erteilung

Mehr

OfficeMaster. für MS Exchange Server 2000 / 2003. - White Paper - Migration von ferrarifax-exchange auf

OfficeMaster. für MS Exchange Server 2000 / 2003. - White Paper - Migration von ferrarifax-exchange auf Ferrari electrnic AG White Paper 21.02.2007 Seite 1 OfficeMaster für MS Exchange Server 2000 / 2003 - White Paper - Migratin vn ferrarifax-exchange auf OfficeMaster für Micrsft Exchange Server 2000/2003

Mehr

Miss Marple Enterprise Edition vs. e:sam

Miss Marple Enterprise Edition vs. e:sam amand sftware GmbH Kemptener Straße 99 D-88131 Lindau Telefn: +49 (0) 83 82 / 9 43 90-0 E-Mail: inf@amandsftware.cm www.amandsftware.cm Die Lösungen der amand sftware In dieser Gegenüberstellung werden

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 6 ITIL -Dienstleistungsangebot... 13 Beratung... 13 Umsetzung... 13 Auditierung... 13

Inhaltsverzeichnis. 6 ITIL -Dienstleistungsangebot... 13 Beratung... 13 Umsetzung... 13 Auditierung... 13 Servicekatalg Versin 2.4 vm 01. Juli 2015 Inhaltsverzeichnis 1 Firmenprfil EPC AG... 2 Mitarbeiter und Partner... 2 Unser Dienstleistungsangebt im Überblick... 3 Beratung... 4 IT- Prjektleitungen... 4

Mehr

Technische Daten EMC ATMOS G3-DENSE-480 HAUPTFUNKTIONEN. Die Atmos G3-Dense-480 bietet folgende Merkmale und Funktionen: Dense-Node-Architektur

Technische Daten EMC ATMOS G3-DENSE-480 HAUPTFUNKTIONEN. Die Atmos G3-Dense-480 bietet folgende Merkmale und Funktionen: Dense-Node-Architektur EMC ATMOS G3-SERIE Die Atms G3-Serie wurde um die Atms G3-Dense-480 und die G3-Flex-240 erweitert. Die G3-Serie bietet verschiedene Knfiguratinsptinen, einschließlich Supprt für verschiedene Festplattenkapazitäten

Mehr