Satzung der Stiftung. INVITARE - eingeladen zum Leben - Stiftung für Mutter und Kind -

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Satzung der Stiftung. INVITARE - eingeladen zum Leben - Stiftung für Mutter und Kind -"

Transkript

1 Satzung der Stiftung INVITARE - eingeladen zum Leben - Stiftung für Mutter und Kind - PRÄAMBEL INVITARE IST EINE BERATUNGSSTELLE FÜR SCHWANGERE MÄDCHEN UND FRAUEN, ALLEIN ERZIEHENDE MÜTTER, DIE SICH TROTZ ALLER SCHWIERIGKEITEN FÜR IHR KIND ENTSCHEIDEN WOLLEN BZW. ENTSCHIEDEN HABEN UND FAMILIEN IN NOT - UND KRISENSITUATIONEN. INVITARE BIETET BERATUNG, BEGLEITUNG UND UNTERSTÜTZUNG BEI ALLEM, WAS IN SOLCH EINER SITUATION ANSTEHT UND MÖCHTE LANGFRISTIGER ANSPRECHPARTNER SEIN.

2 Name, Rechtsform und Sitz (1) Die Stiftung führt den Namen: INVITARE - eingeladen zum Leben - Stiftung für Mutter und Kind - 1 (2) Sie ist eine rechtsfähige Stiftung bürgerlichen Rechts und hat ihren Sitz in Ludwigsburg. Stiftungszweck 2 (1) Zweck der Stiftung ist die Förderung mildtätiger Zwecke und die Förderung der Bildung. Die Zwecke der Stiftung werden insbesondere verwirklicht durch die beratende und tätige Hilfestellung für ungewollt/ungeplant schwangere Mädchen und Frauen in seelischer, sozialer und wirtschaftlicher Not, für Familien in Not- und Krisensituationen, sowie eine langfristige Begleitung von Mutter und Kind nach der Geburt und durch Elternkurse und Kurse in Jugendgruppen und Schulen. Die Stiftung führt ihre Betreuungsmaßnahmen in Form von Beratung, Unterstützung und Begleitung durch. Dabei können unterstützende Maßnahmen auch durch Hilfeleistung in den Fällen der wirtschaftlichen Hilfsbedürftigkeit und der Not in Form von finanzieller Hilfestellung geleistet werden, sofern eine wirtschaftliche Hilfsbedürftigkeit im Sinne des 53 Nr. 2 AO vorliegt. Dies soll geschehen, solange die in dieser Stiftungssatzung (siehe Anlage Leitbild) festgesetzten Grundlagen bezüglich der Arbeits- und Glaubensgrundsätze bestehen. (2) Wenn diese Voraussetzungen nicht mehr vorliegen, eine andere Mutter-Kind-Arbeit, die diesen Arbeits- und Glaubensgrundsätzen entsprechen (siehe Anlage Leitbild), zu fördern. (3) Die Stiftung kann zur Erfüllung des Stiftungszweckes und zur Verwaltung der Stiftung hauptamtliche Mitarbeiter bestellen. Gemeinnützigkeit und Mildtätigkeit 3 (1) Die Stiftung verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige und mildtätige Zwecke im Sinne des Abschnitts steuerbegünstigte Zwecke der 51ff. Abgabenordnung. (2) Sie ist selbstlos tätig, sie verfolgt keine eigenwirtschaftlichen Zwecke. Mittel der Stiftung dürfen nur für die satzungsgemäßen Zwecke verwendet werden. (3) Es darf niemand durch Ausgaben, die dem Stiftungszweck fremd sind oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt werden. 2

3 Stiftungsvermögen (1) Das Stiftungsvermögen ergibt sich aus dem Stiftungsgeschäft. 4 (2) Im Interesse des langfristigen Bestands der Stiftung ist es ungeschmälert und in seinem Substanzwert zu erhalten und möglichst ertragreich anzulegen. Es kann zur Werterhaltung bzw. zur Stärkung seiner Ertragskraft in seiner Anlagestruktur verändert werden. Die stiftungsinternen Richtlinien der Vermögensverwaltung insbesondere der Anlagestruktur werden durch den Stiftungsrat festgelegt. (3) Dem Stiftungsvermögen wachsen alle Zuwendungen Dritter zu, die ausdrücklich dazu bestimmt sind. Mittelverwendung, Geschäftsjahr 5 (1) Die Stiftung verfolgt ihren Zweck aus den Erträgen des Stiftungsvermögens und aus dazu bestimmten Zuwendungen Dritter, soweit diese nicht ausdrücklich zur Stärkung des Stiftungsvermögens bestimmt sind. (2) Die Stiftung kann ihre Mittel ganz oder teilweise, entsprechend dem steuerlich Zulässigen und Gemeinnützigkeitsunschädlichen, einer Rücklage zuführen, soweit dies erforderlich ist, um ihre steuerbegünstigten Zwecke nachhaltig erfüllen zu können und soweit für die Verwendung der freien Rücklage konkrete Ziel- und Zeitvorstellungen bestehen. (3) Im Rahmen des steuerrechtlich Zulässigen müssen zur Werterhaltung Teile der jährlichen Erträge einer freien Rücklage oder dem Stiftungsvermögen zugeführt werden. (4) Über die Vergabe von Stiftungsmitteln entscheidet der Vorstand nach pflichtgemäßem Ermessen und nach Maßgabe der vom Stiftungsrat aufgestellten Richtlinien. (5) Das Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr. 6 Stiftungsorgane (1) Organe der Stiftung sind der Vorstand und der Stiftungsrat (2) Die Mitglieder des Stiftungsrates sind ehrenamtlich tätig. 3

4 Stiftungsvorstand, Aufgaben, Beschlußfassung 7 (1) Der Vorstand besteht aus mindestens zwei, höchstens drei natürlichen Personen, wobei der dritte Vorstandsposten immer als Ehrenamt ausgeübt wird. Ein Mitglied des Vorstandes kann nicht gleichzeitig Mitglied des Stiftungsrates sein. (2) Der Vorstand sollte mindestens zu zwei Sitzungen jährlich zusammentreffen. (3) Der Vorstand hat die Stellung eines gesetzlichen Vertreters und vertritt die Stiftung gerichtlich und außergerichtlich. Vorsitzender und im Vertretungsfall die anderen Vorstandsmitglieder haben jeweils Alleinvertretungsrecht. (4) Der Vorstand ist geschäftsführendes Organ der Stiftung. Zu seinen Aufgaben gehören alle laufenden Angelegenheiten und Geschäfte der Stiftung, sowie die Stiftungsverwaltung. Die Aufgaben des Vorstandes und die Zusammenarbeit mit dem Stiftungsrat regelt die Geschäftsordnung. (5) Der Vorsitzende des Vorstandes wird aus seiner Mitte gewählt. (6) Der Stiftungsvorstand wird vom Stiftungsrat bestellt. (7) Das Amt eines Vorstandsmitgliedes endet nach Ablauf der Amtszeit. Das Vorstandsmitglied bleibt solange im Amt, bis ein Nachfolger bestellt ist. Das Amt endet weiter durch Tod oder durch Niederlegung, die jederzeit zulässig ist. (8) Scheidet ein Vorstandsmitglied aus dem Vorstand der Stiftung aus, so bestellt der Stiftungsrat auf Vorschlag der verbleibenden Vorstandsmitglieder ein neues Vorstandsmitglied. Eine Wiederbestellung ist zulässig. Die Amtszeit der Vorstandsmitglieder beträgt 4 Jahre. (9) Dem Vorstand sollen Personen angehören, die besondere Fachkompetenz und Erfahrung in Hinblick auf die Aufgabenerfüllung der Stiftung aufweisen. (10) Der Vorstand faßt seine Beschlüsse in Vorstandssitzungen. (11) Der Vorstand ist beschlußfähig, wenn mindestens zwei Mitglieder anwesend sind. Beschlüsse werden mit einfacher Mehrheit der abgegebenen Stimmen gefaßt. Bei Stimmengleichheit entscheidet die Stimme des Vorsitzenden, in seiner Abwesenheit die seines zuvor bestimmten Stellvertreters (12) Der Vorstand kann zur Erfüllung seiner Aufgaben Dritte heranziehen. 4

5 8 Stiftungsrat, Aufgaben, Beschlußfassung (1) Der Stiftungsrat besteht aus 5, höchstens 7 natürlichen Personen. Die Berufung des ersten Stiftungsrates obliegt dem Stifter. Scheidet ein Mitglied aus, so wird der Nachfolger/die Nachfolgerin vom Stiftungsrat berufen. (2) Einzelne Mitglieder des Stiftungsvorstandes können durch einstimmigen Beschluß des Stiftungsrates vorzeitig abberufen werden. Mitglieder des Stiftungsvorstandes sind bei der Beschlussfassung über die Abberufung eines Vorstandes nicht stimmberechtigt. (3) Der Stiftungsrat wählt aus seiner Mitte einen Vorsitzenden und einen stellvertretenden Vorsitzenden. Er ist bei Bedarf, jedoch mindestens einmal jährlich, vom Vorsitzenden schriftlich unter Angabe der Tagesordnung einzuberufen. Der Stiftungsrat ist auch einzuberufen, wenn dies von mindestens zwei Ratsmitgliedern beantragt wird. (4) Der Stiftungsrat überwacht als unabhängiges Kontrollorgan die Einhaltung des Stifterwillens und die Geschäftsführung des Vorstandes. Er nimmt den jährlichen Rechenschaftsbericht des Vorstandes entgegen und entscheidet über die Entlastung. Er ist beratend und unterstützend hinsichtlich des Vorstandes tätig. Im Einzelnen regelt die Geschäftsordnung des Stiftungsrates dessen Aufgaben und die Zusammenarbeit mit dem Stiftungsvorstand. (5) Der Stiftungsrat ist beschlußfähig, wenn mindestens die Hälfte seiner Mitglieder anwesend sind. (6) Der Stiftungsrat fasst seine Beschlüsse mit einfacher Mehrheit der anwesenden Mitglieder. Für Beschlüsse nach 4 Abs.2 (Anlagestrukturänderungen des Vermögens) dieser Satzung ist eine Änderung der stiftungsinternen Richtlinien der Vermögensverwaltung und damit die Mehrheit von mindestens zwei Drittel aller Mitglieder des Stiftungsrats erforderlich. (7) Scheidet eines der Mitglieder aus, so führen die verbleibenden Mitglieder unverzüglich eine Ersatzwahl durch. (8) Das Amt eines Stiftungsratsmitgliedes endet nach Ablauf einer Amtszeit von fünf Jahren. Es bleibt so lange im Amt, bis ein Nachfolger bestellt ist. Das Amt endet weiter durch Tod oder durch Niederlegung, die jederzeit zulässig ist. (9) Ein Stiftungsratsmitglied kann vom Stiftungsrat jederzeit aus wichtigem Grunde abberufen werden. Der Beschluß bedarf der Mehrheit der Mitglieder des Stiftungsrates. Das betroffene Mitglied ist bei dieser Abstimmung von der Stimmabgabe ausgeschlossen. Ihm ist zuvor Gelegenheit zur Stellungnahme zu geben. 5

6 9 Satzungsänderung, Aufhebung der Stiftung (1) Satzungsänderungen sind bei Wahrung des Stiftungszwecks und unter Beachtung des ursprünglichen Willens des Stifters zulässig, wenn sich zur Aufrechterhaltung des Stiftungsbetriebs die Notwendigkeit dazu ergibt. Hierzu ist ein Beschluß von Stiftungsvorstand und Stiftungsrat erforderlich, der mindestens mit einer Zweidrittelmehrheit aller Stiftungsvorstands- und Stiftungsratsmitglieder zustande kommt. (2) Beschlüsse über Änderung der Satzung oder Aufhebung der Stiftung bedürfen der Genehmigung der Stiftungsaufsichtsbehörde. Sie sind mit einer Stellungnahme der zuständigen Finanzbehörde anzuzeigen. (3) Bei Auflösung der Stiftung / Wegfall der steuerbegünstigten Zwecke fällt das verbleibende Vermögen an eine Körperschaft des öffentlichen Rechts oder eine andere steuerbegünstigte Körperschaft, die es unmittelbar und ausschließlich für Zwecke im Sinne von 2 zu verwenden hat. Beschlüsse über die künftige Verwendung des Vermögens dürfen jedoch erst nach Einwilligung des zuständigen Finanzamtes getroffen bzw. ausgeführt werden. Aufsicht 10 (1) Stiftungsaufsichtsbehörde ist das Regierungspräsidium in Stuttgart (2) Der Stiftungsaufsichtsbehörde ist innerhalb von 6 Monaten nach Ende eines jeden Geschäftsjahres eine Jahresrechnung mit einer Vermögensübersicht und einem Bericht über die Erfüllung des Stiftungszweckes vorzulegen. Ludwigsburg, den 7. September 2011 Der Stifter: Verein INVITARE eingeladen zum Leben Lbg.e.V. vertreten durch die Vorstandsvorsitzende Martina Strube Wilhelmstr. 46, Ludwigsburg 6

- 1 - Muster Satzung einer steuerbegünstigten Stiftung - mit einem Organ - Satzung der... 1 Name, Rechtsform, Sitz

- 1 - Muster Satzung einer steuerbegünstigten Stiftung - mit einem Organ - Satzung der... 1 Name, Rechtsform, Sitz - 1 - Muster Satzung einer steuerbegünstigten Stiftung - mit einem Organ - Erläuterungen hierzu unter Allgemeines: Die Stiftungssatzung Soll die Stiftung nicht nur gemeinnützige Zwecke verfolgen, sondern

Mehr

(1.) Die Stiftung führt den Namen Blindenbund in Hessen e.v. Stiftung.

(1.) Die Stiftung führt den Namen Blindenbund in Hessen e.v. Stiftung. Verfassung der Blindenbund in Hessen e.v. - Stiftung 1 Name, Rechtsform, Sitz (1.) Die Stiftung führt den Namen Blindenbund in Hessen e.v. Stiftung. (2.) Sie ist eine rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen

Mehr

Satzung der Stiftung zum Nutzen von Leukämie- und Tumorkranken Kindern in Bremen

Satzung der Stiftung zum Nutzen von Leukämie- und Tumorkranken Kindern in Bremen Satzung der Stiftung zum Nutzen von Leukämie- und Tumorkranken Kindern in Bremen 1 Name, Rechtsform, Sitz der Stiftung Die Stiftung führt den Namen Kinderkrebsstiftung Bremen. Sie ist eine rechtsfähige

Mehr

Stiftungssatzung. Satzung der. Stiftung für Rinteln

Stiftungssatzung. Satzung der. Stiftung für Rinteln Stiftungssatzung Satzung der Stiftung für Rinteln 1 (1) Die Stiftung führt den Namen Stiftung für Rinteln. (2) Sie ist eine rechtsfähige Stiftung privaten Rechts mit Sitz in Rinteln. (3) Geschäftsjahr

Mehr

Stiftungssatzung. Präambel

Stiftungssatzung. Präambel Stiftungssatzung Präambel Die wissenschaftliche und wirtschaftliche Zukunft unseres Landes hängt auch vom Vorhandensein einer Elite ab. Diese Elite unter den Studierenden der Fakultät für Informatik der

Mehr

Satzung der Stiftung xy

Satzung der Stiftung xy Satzung der Stiftung xy (1) Die Stiftung führt den Namen xy. 1 Name, Rechtsformen und Sitz der Stiftung (2) Sie ist eine rechtsfähige Stiftung des Bürgerlichen Rechts. Die Stiftung ist als kirchliche Stiftung

Mehr

Satzung. der. Stiftung Lautenbach. Name, Sitz, Rechtsform und Geschäftsjahr

Satzung. der. Stiftung Lautenbach. Name, Sitz, Rechtsform und Geschäftsjahr Satzung der Stiftung Lautenbach 1 Name, Sitz, Rechtsform und Geschäftsjahr 1. Die Stiftung führt den Namen Stiftung Lautenbach 2. Die Stiftung ist eine rechtsfähige Stiftung bürgerlichen Rechts nach den

Mehr

Satzung der Stiftung VCP Rheinland-Pfalz/Saar

Satzung der Stiftung VCP Rheinland-Pfalz/Saar Satzung der Stiftung VCP Rheinland-Pfalz/Saar 1 Name, Rechtsform und Sitz (1) Die Stiftung führt den Namen Stiftung VCP Rheinland-Pfalz/Saar. (2) Die Stiftung ist eine rechtsfähige öffentliche Stiftung

Mehr

Stiftungssatzung. 1 Name, Rechtsform, Sitz und Geschäftsjahr. Kulturstiftung für die Stadt Brühl. 2 Stiftungszweck

Stiftungssatzung. 1 Name, Rechtsform, Sitz und Geschäftsjahr. Kulturstiftung für die Stadt Brühl. 2 Stiftungszweck Stiftungssatzung (1) Die Stiftung führt den Namen 1 Name, Rechtsform, Sitz und Geschäftsjahr Kulturstiftung für die Stadt Brühl. (2) Sie ist eine rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts. (3) Sie

Mehr

S A T Z U N G der Stiftung Sportförderung im Tanzsport Rheinland-Pfalz

S A T Z U N G der Stiftung Sportförderung im Tanzsport Rheinland-Pfalz 1 S A T Z U N G der Stiftung Sportförderung im Tanzsport Rheinland-Pfalz Name, Rechtsform und Sitz (1) Die Stiftung führt den Namen Stiftung Sportförderung im Tanzsport Rheinland-Pfalz (2) Die Stiftung

Mehr

Satzung der rechtsfähigen Ott-Goebel-Jugend-Stiftung

Satzung der rechtsfähigen Ott-Goebel-Jugend-Stiftung Satzung der rechtsfähigen Ott-Goebel-Jugend-Stiftung 1 Name, Rechtsform, Sitz und Geschäftsjahr (1) Die Stiftung führt den Namen Ott-Goebel-Jugend-Stiftung. Im internationalen Geschäftsverkehr verwendet

Mehr

- Muster* für die. Errichtung einer Stiftung Stiftungsgeschäft. und für eine. Stiftungssatzung

- Muster* für die. Errichtung einer Stiftung Stiftungsgeschäft. und für eine. Stiftungssatzung - Muster* für die Errichtung einer Stiftung Stiftungsgeschäft und für eine Stiftungssatzung - *Allgemeine Hinweise: - Dem Muster ist der Regelfall einer gemeinnützigen Stiftung des bürgerlichen Rechts

Mehr

Deutsche Gemeinschafts-Diakonieverband e.v. (DGD) DGD-Förder-Stiftung

Deutsche Gemeinschafts-Diakonieverband e.v. (DGD) DGD-Förder-Stiftung Hiermit errichtet der Deutsche Gemeinschafts-Diakonieverband e.v. (DGD) die DGD-Förder-Stiftung mit Sitz in Marburg als Stiftung des bürgerlichen Rechts. Zweck der Stiftung ist die Unterstützung der gemeinnützigen

Mehr

Satzung der Ingeborg und Herbert Strassheimer-Stiftung

Satzung der Ingeborg und Herbert Strassheimer-Stiftung Satzung der Ingeborg und Herbert Strassheimer-Stiftung 1 Name, Rechtsform, Sitz 1. Die Stiftung führt den Namen Ingeborg und Herbert Strassheimer-Stiftung. 2. Sie ist eine rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen

Mehr

Satzung der Stiftung Bibel Liga"

Satzung der Stiftung Bibel Liga - -1 Satzung der Stiftung Bibel Liga" 1 Name, Rechtsform, Sitz und Geschäftsjahr (1) Die Stiftung führt den Namen Stiftung Bibel Liga" (2) Sie ist eine rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts. Sie

Mehr

STIFTUNG PREUSSISCHE SEEHANDLUNG

STIFTUNG PREUSSISCHE SEEHANDLUNG Präambel Das Land Berlin, vertreten durch den Senator für Kulturelle Angelegenheiten, errichtete anlässlich der Liquidation der Preußischen Staatsbank (Seehandlung) - gegründet am 14. Oktober 1772 - unter

Mehr

Satzung der Stiftung. Stiftung Hoffnung 1-plus - CARE für Kinder in Slums

Satzung der Stiftung. Stiftung Hoffnung 1-plus - CARE für Kinder in Slums Satzung der Stiftung (in der Fassung vom 04.11.2009, geändert durch Beschluss des Stiftungsrates vom 06.01.2016) Stiftung Hoffnung 1-plus - CARE für Kinder in Slums Alle Bestimmungen dieser Satzung beziehen

Mehr

Satzung. der. Leipziger Kinderstiftung. mit dem Sitz. in Leipzig

Satzung. der. Leipziger Kinderstiftung. mit dem Sitz. in Leipzig Satzung der Leipziger Kinderstiftung mit dem Sitz in Leipzig Inhaltsverzeichnis Seite 1 Name, Rechtsform, Sitz, Geschäftsjahr 3 2 Stiftungszweck 3 3 Gemeinnützigkeit, Selbstlosigkeit 4 4 Grundstockvermögen

Mehr

SATZUNG STIFTUNG HELFENDE HÄNDE DER. Präambel:

SATZUNG STIFTUNG HELFENDE HÄNDE DER. Präambel: SATZUNG DER STIFTUNG HELFENDE HÄNDE Präambel: Mehrfach behinderte Kinder und Erwachsene brauchen eine intensive Förderung und Betreuung. Um die vorhandenen Einschränkungen zu lindern, sind vielfältige

Mehr

Satzung der Stiftung Lausitzer Braunkohle. Name, Rechtsform und Sitz

Satzung der Stiftung Lausitzer Braunkohle. Name, Rechtsform und Sitz Satzung der Stiftung Lausitzer Braunkohle 1 Name, Rechtsform und Sitz (1) Die Stiftung führt den Namen Stiftung Lausitzer Braunkohle. (2) Sie ist eine rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts mit

Mehr

1 Name, Rechtsform und Sitz. (1) Die Stiftung führt den Namen Vigoureux-Neuerburg- Stiftung für Kinder

1 Name, Rechtsform und Sitz. (1) Die Stiftung führt den Namen Vigoureux-Neuerburg- Stiftung für Kinder Präambel Wir sind sehr froh, dass wir diese Stiftung für Kinder gründen können. Wir möchten besonders für Kinder in belasteten Lebenssituationeneinen Rahmen schaffen, in dem für persönliche Zuwendung genügend

Mehr

Satzung der. CJD Kinder- und Jugendstiftung

Satzung der. CJD Kinder- und Jugendstiftung Satzung der CJD Kinder- und Jugendstiftung Präambel Die CJD Kinder- und Jugendstiftung unterstützt die Aufgaben des Vereins Christliches Jugenddorfwerk Deutschlands gemeinnütziger e.v. (CJD). Das CJD ist

Mehr

Satzung der Bürger-Stiftung Bad Urach

Satzung der Bürger-Stiftung Bad Urach Satzung der Bürger-Stiftung Bad Urach 1 Name, Sitz, Rechtsform, Geschäftsjahr (1) Die Stiftung führt den Namen Bürger-Stiftung Bad Urach. (2) Sie ist eine rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts.

Mehr

AWO-Saarland-Stiftung

AWO-Saarland-Stiftung Satzung der AWO-Saarland-Stiftung in Saarbrücken Präambel Anliegen der Stiftung ist es, zur Unterstützung und Förderung von sozial benachteiligten oder gefährdeten Menschen vor allem dort tätig zu werden,

Mehr

S a t z u n g DONUM VITAE Stiftung deutscher Katholiken zum Schutz des menschlichen Lebens

S a t z u n g DONUM VITAE Stiftung deutscher Katholiken zum Schutz des menschlichen Lebens S a t z u n g DONUM VITAE Stiftung deutscher Katholiken zum Schutz des menschlichen Lebens 1 Name, Rechtsform, Sitz (1) Die Stiftung führt den Namen DONUM VITAE Stiftung deutscher Katholiken zum Schutz

Mehr

- 1 - Bürgerstiftung Stadt Weinsberg

- 1 - Bürgerstiftung Stadt Weinsberg - 1 - STADT WEINSBERG LANDKREIS HEILBRONN Bürgerstiftung Stadt Weinsberg Aufgrund 4 der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg hat der Gemeinderat der Stadt Weinsberg am 3. Juni 2008 folgende Änderung der

Mehr

Euro-Distrikt Strasbourg-Ortenau

Euro-Distrikt Strasbourg-Ortenau Satzung 1 / 7 Förderung des Gemeinwohls im Euro-Distrikt Strasbourg-Ortenau und in der Stadt Lichtenau und der hier lebenden Menschen. Satzung 2 / 7 Satzung 3 / 7 1 Name, Rechtsform und Sitz der Stiftung

Mehr

Satzung der Stiftung der Sparkasse Südwestpfalz

Satzung der Stiftung der Sparkasse Südwestpfalz Satzung der Stiftung der Sparkasse Südwestpfalz 1 Name, Sitz und Rechtsform 1. Die Stiftung führt den Namen "Stiftung der Sparkasse Südwestpfalz Die Stiftung der Sparkasse Südwestpfalz tritt die Rechtsnachfolge

Mehr

Stiftung des Deutschen Caritasverbandes. Stiftungssatzung

Stiftung des Deutschen Caritasverbandes. Stiftungssatzung CARITAS-STIFTUNG DEUTSCHLAND Stiftung des Deutschen Caritasverbandes Stiftungssatzung Mit Genehmigung durch das Ministerium für Kultur, Jugend und Sport Baden Württemberg (Erlaß Az.: Ki-0562.3-09/1 vom

Mehr

Beispiel einer Satzung für eine Stiftung mit einem Stiftungsvorstand als einzigem Organ

Beispiel einer Satzung für eine Stiftung mit einem Stiftungsvorstand als einzigem Organ Beispiel einer Satzung für eine Stiftung mit einem Stiftungsvorstand als einzigem Organ Das folgende Muster einer Stiftungssatzung ist in seinem Wortlaut nicht zwingend vorgeschrieben. Es gibt lediglich

Mehr

GRF-Stiftung EUROPA-ROSARIUM SANGERHAUSEN. Neufassung der Stiftungssatzung. Beschluss vom

GRF-Stiftung EUROPA-ROSARIUM SANGERHAUSEN. Neufassung der Stiftungssatzung. Beschluss vom GRF-Stiftung EUROPA-ROSARIUM SANGERHAUSEN Neufassung der Stiftungssatzung Beschluss vom 30.10.2014 1 Name, Rechtsform, Sitz, Geschäftsjahr der Stiftung (1) Die Stiftung führt den Namen "GRF-Stiftung EUROPA-ROSARIUM

Mehr

Satzung der Daimler und Benz Stiftung. Stuttgart, den

Satzung der Daimler und Benz Stiftung. Stuttgart, den Stuttgart, den 28.3.2012 Präambel Die Daimler-Benz AG hat aus Anlass des hundertjährigen Jubiläums des Automobils durch Stiftungsurkunde vom 25. Juli 1986 die Gottlieb Daimler- und Karl Benz-Stiftung mit

Mehr

Stiftungsgeschäft. Satzung der Landesstiftung Opferschutz

Stiftungsgeschäft. Satzung der Landesstiftung Opferschutz Stiftungsgeschäft Das Land Baden-Württemberg, vertreten durch das Justizministerium Baden-Württemberg, errichtet als rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts die Landesstiftung Opferschutz mit Sitz

Mehr

(1) Die Stiftung führt den Namen "Stiftung Solarenergie - Solar Energy Foundation".

(1) Die Stiftung führt den Namen Stiftung Solarenergie - Solar Energy Foundation. Satzung der "Stiftung Solarenergie" 1 Name, Rechtsform, Sitz der Stiftung (1) Die Stiftung führt den Namen "Stiftung Solarenergie - Solar Energy Foundation". (2) Sie ist eine rechtsfähige Stiftung des

Mehr

SATZUNG der Erich Saling-Stiftung

SATZUNG der Erich Saling-Stiftung SATZUNG der Erich Saling-Stiftung Präambel Die Erich Saling-Stiftung soll zu Lebzeiten des Stifters, Prof. Dr. Erich Saling, als gemeinnützige unselbständige Stiftung unter der Verwaltung des gemeinnützigen

Mehr

Satzung Stiftung der Sparkasse Südwestpfalz 906 Seite 1. Satzung der Stiftung der Sparkasse Südwestpfalz vom 04. Juni 2009

Satzung Stiftung der Sparkasse Südwestpfalz 906 Seite 1. Satzung der Stiftung der Sparkasse Südwestpfalz vom 04. Juni 2009 Satzung Stiftung der Sparkasse Südwestpfalz 906 Seite 1 Satzung der Stiftung der Sparkasse Südwestpfalz vom 04. Juni 2009 1 Name, Sitz und Rechtsform 1. Die Stiftung führt den Namen Stiftung der Sparkasse

Mehr

Satzung. der. Stiftung Klinikum Worms. 1 Name, Rechtsform, Sitz, Treuhänderschaft. Stiftung Klinikum Worms.

Satzung. der. Stiftung Klinikum Worms. 1 Name, Rechtsform, Sitz, Treuhänderschaft. Stiftung Klinikum Worms. Satzung der Stiftung Klinikum Worms 1 Name, Rechtsform, Sitz, Treuhänderschaft (1) Die Stiftung führt den Namen: Stiftung Klinikum Worms. (2) Die Stiftung Worms ist eine unselbständige, treuhänderische

Mehr

STIFTUNGSSATZUNG. 1 Name, Rechtsform und Sitz der Stiftung. Sparkasse Wolfach - Stiftung. 2 Zweck der Stiftung

STIFTUNGSSATZUNG. 1 Name, Rechtsform und Sitz der Stiftung. Sparkasse Wolfach - Stiftung. 2 Zweck der Stiftung STIFTUNGSSATZUNG 1 Name, Rechtsform und Sitz der Stiftung (1) Die Stiftung der Sparkasse Wolfach führt den Namen Sparkasse Wolfach - Stiftung. (2) Sie ist eine rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts.

Mehr

Satzung der Stiftung Bürger für Bürger

Satzung der Stiftung Bürger für Bürger Satzung der Stiftung Bürger für Bürger 1 Name, Rechtsform, Sitz der Stiftung (1) Die Stiftung führt den Namen Stiftung Bürger für Bürger. (2) Sie ist eine rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts.

Mehr

Verfassung 1. 1 Name, Rechtsform, Sitz. 2 Stiftungszweck

Verfassung 1. 1 Name, Rechtsform, Sitz. 2 Stiftungszweck Verfassung 1 1 Name, Rechtsform, Sitz (1) Die Stiftung führt den Namen Stiftung der Frankfurter Sparkasse. 2 (2) Sie ist eine rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts. (3) Sie hat ihren Sitz in Frankfurt

Mehr

Lebenshilfe für Behinderte Kreisvereinigung Regen e.v. Parkstr Regen Tel.: Fax:

Lebenshilfe für Behinderte Kreisvereinigung Regen e.v. Parkstr Regen Tel.: Fax: Lebenshilfe für Behinderte Kreisvereinigung Regen e.v. Parkstr. 4 94209 Regen Tel.: 09921-97011 - 0 Fax: 09921-97011 - 50 Satzung Stiftung - Lebenshilfe für Mitbürger mit Behinderung mit Beschluß der Vorstandschaft

Mehr

Satzung Stiftung mittelalterliche Kirchen in Schwäbisch Hall 11.März 2011

Satzung Stiftung mittelalterliche Kirchen in Schwäbisch Hall 11.März 2011 Satzung Stiftung mittelalterliche Kirchen in Schwäbisch Hall 11.März 2011-1 - Präambel: Stiftungen haben in Schwäbisch Hall ein lange Tradition. Die Hospitalstiftung zum Heiligen Geist ist als älteste

Mehr

mit dem Sitz in Kirchzarten Stand: Name, Rechtsform, Sitz

mit dem Sitz in Kirchzarten Stand: Name, Rechtsform, Sitz S A T Z U N G der EMANUEL UND ELISABETH WEIßKÖPPEL-STIFTUNG mit dem Sitz in Kirchzarten Stand: 1.12.2011 1 Name, Rechtsform, Sitz Die Stiftung führt den Namen Emanuel und Elisabeth Weißköppel-Stiftung

Mehr

STIFTUNGSSATZUNG. Name, Rechtsform, Sitz der Stiftung

STIFTUNGSSATZUNG. Name, Rechtsform, Sitz der Stiftung STIFTUNGSSATZUNG 1 Name, Rechtsform, Sitz der Stiftung (1) Die Stiftung führt den Namen: Stiftung Zukunft Arbeiter-Samariter-Bund Deutschland (2) Die Stiftung Zukunft Arbeiter-Samariter-Bund Deutschland

Mehr

SATZUNG DER STIFTUNG "SCAHANINGI"

SATZUNG DER STIFTUNG SCAHANINGI SATZUNG DER STIFTUNG "SCAHANINGI" 1 Name, Rechtsform, Sitz (1) Die Stiftung führt den Namen "SCAHANINGI". (2) Sie ist eine nichtrechtsfähige Stiftung in der Verwaltung der Schöningen (Träger). (3) Das

Mehr

Satzung der Stiftung pro bono BC

Satzung der Stiftung pro bono BC Satzung der Stiftung pro bono BC 1 Name, Sitz, Rechtsform, Geschäftsjahr (1) Die Stiftung führt den Namen pro bono BC. (2) Sie ist eine rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts. (3) Sie hat ihren

Mehr

S A T Z U N G. (einschließlich letzter Satzungsänderung vom ) Name, Sitz, Rechtsform

S A T Z U N G. (einschließlich letzter Satzungsänderung vom ) Name, Sitz, Rechtsform S A T Z U N G (einschließlich letzter Satzungsänderung vom 09.04.13) 1 Name, Sitz, Rechtsform Die Stiftung führt den Namen Stiftung Zuversicht für Kinder Sie ist eine rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen

Mehr

SATZUNG. der Stiftung Hilfe für Familien in Not vom 04. Dezember 1992 geändert am 14. Dezember Name, Rechtsform, Sitz

SATZUNG. der Stiftung Hilfe für Familien in Not vom 04. Dezember 1992 geändert am 14. Dezember Name, Rechtsform, Sitz 1 SATZUNG der Stiftung Hilfe für Familien in Not vom 04. Dezember 1992 geändert am 14. Dezember 2004 1 Name, Rechtsform, Sitz Die Stiftung führt den Namen Hilfe für Familien in Not - Stiftung des Landes

Mehr

Satzung der Stiftung Hilfskomitee Litauen-Weißrussland. Präambel

Satzung der Stiftung Hilfskomitee Litauen-Weißrussland. Präambel Satzung der Stiftung Hilfskomitee Litauen-Weißrussland Präambel Stifter ist Herr Josef Höing, geboren am 07.08.1913, wohnhaft Werkstattstr. 30a, 50733 Köln, nachfolgend der Stifter genannt. Mit der Stiftung

Mehr

Drucksache 18/ Wahlperiode. Wahl. Wahl von zwei Abgeordneten zu Mitgliedern des Stiftungsrates der Stiftung Preußische Seehandlung

Drucksache 18/ Wahlperiode. Wahl. Wahl von zwei Abgeordneten zu Mitgliedern des Stiftungsrates der Stiftung Preußische Seehandlung 18. Wahlperiode Drucksache 18/0171 21.02.2017 Wahl Wahl von zwei Abgeordneten zu Mitgliedern des Stiftungsrates der Stiftung Preußische Seehandlung Abgeordnetenhaus von Berlin 18. Wahlperiode Seite 2 Drucksache

Mehr

Satzung. (Stand: August 2011) der. Stiftung der Gemeinde Lemwerder. Name, Rechtsform, Sitz, Geschäftsjahr. Stiftung der Gemeinde Lemwerder

Satzung. (Stand: August 2011) der. Stiftung der Gemeinde Lemwerder. Name, Rechtsform, Sitz, Geschäftsjahr. Stiftung der Gemeinde Lemwerder Satzung (Stand: August 2011) der Stiftung der Gemeinde Lemwerder 1 Name, Rechtsform, Sitz, Geschäftsjahr (1) Die Stiftung führt den Namen Stiftung der Gemeinde Lemwerder (2) Die Stiftung ist eine rechtsfähige

Mehr

Satzung der St. Nathanael Stiftung Hannover

Satzung der St. Nathanael Stiftung Hannover Satzung der St. Nathanael Stiftung Hannover 1 Name, Rechtsform (1) Die Stiftung führt den Namen St. Nathanael-Stiftung Hannover. (2) Sie ist eine nichtrechtsfähige Stiftung des öffentlichen Rechts in der

Mehr

S a t z u n g. der AWO-Sozialstiftung Roth-Schwabach. Name, Rechtsstellung, Sitz

S a t z u n g. der AWO-Sozialstiftung Roth-Schwabach. Name, Rechtsstellung, Sitz S a t z u n g der AWO-Sozialstiftung Roth-Schwabach 1 Name, Rechtsstellung, Sitz Die Stiftung führt den Namen "AWO-Sozialstiftung Roth-Schwabach". Sie ist eine rechtsfähige öffentliche Stiftung des bürgerlichen

Mehr

Präambel. 1 Name, Rechtsform, Sitz und Geschäftsjahr. 2 Stiftungszweck

Präambel. 1 Name, Rechtsform, Sitz und Geschäftsjahr. 2 Stiftungszweck SATZUNG EINER RECHTSFÄHIGEN STIFTUNG Präambel (In einer kurzen Präambel können der/die Stifter(in) den Anlass und Motive für die Errichtung der Stiftung beschreiben. Diese Formulierungen können für die

Mehr

Satzung. der Berliner Sparkassenstiftung Medizin

Satzung. der Berliner Sparkassenstiftung Medizin Satzung der Berliner Sparkassenstiftung Medizin Dritte geänderte Fassung vom 22. Juli 2016 (Originalfassung vom 28. Oktober 1988) Aus Anlass der 750-Jahr-Feier der Stadt Berlin errichtet die Sparkasse

Mehr

Satzung der. Stiftung Kulturgut hansischer Städte

Satzung der. Stiftung Kulturgut hansischer Städte Satzung der Stiftung Kulturgut hansischer Städte Mit Änderungen Stand 22. Mai 2006 - 2 - Satzung der Stiftung Kulturgut hansischer Städte vom 1. August 1976 in der Fassung vom 22. Mai 2006 1 Name, Sitz

Mehr

Satzung der. Stiftung Regenbogen

Satzung der. Stiftung Regenbogen der Stiftung Regenbogen (1) Der Name der Stiftung ist (2) Sitz der Stiftung ist Achern. 1 Name, Rechtsform, Sitz der Stiftung Stiftung Regenbogen (3) Die Stiftung ist eine rechtsfähige Stiftung bürgerlichen

Mehr

Satzung der "Dr. Siegfried Krüger -Stiftung" mit dem Sitz in Leipzig

Satzung der Dr. Siegfried Krüger -Stiftung mit dem Sitz in Leipzig Satzung der "Dr. Siegfried Krüger -Stiftung" mit dem Sitz in Leipzig 1 Name, Rechtsform, Sitz Die Stiftung führt den Namen "Dr. Siegfried Krüger -Stiftung" und ist eine rechtsfähige Stiftung bürgerlichen

Mehr

Satzung der nicht rechtsfähigen (unselbstständigen) "Stiftung Altenhilfe der Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg"

Satzung der nicht rechtsfähigen (unselbstständigen) Stiftung Altenhilfe der Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg Satzung der nicht rechtsfähigen (unselbstständigen) "Stiftung Altenhilfe der Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg" 1 Name, Rechtsform (1) Die von der Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg (nachfolgend Sparkasse genannt)

Mehr

1. Die Stiftung führt den Namen Waltraud Marx Stiftung für Frauen in Not.

1. Die Stiftung führt den Namen Waltraud Marx Stiftung für Frauen in Not. Waltraud Marx II. Satzung S T I F T U N G f ü r F r a u e n i n N o t 1 Name, Sitz, Rechtsform, Geschäftsjahr 1. Die Stiftung führt den Namen Waltraud Marx Stiftung für Frauen in Not. 2. Ihr Sitz ist 89073

Mehr

Carta Tier Stiftung Tiere brauchen Freunde

Carta Tier Stiftung Tiere brauchen Freunde Satzung der Treuhandstiftung Carta Tier Stiftung Tiere brauchen Freunde Präambel Die Carta Tier Stiftung ist eine gemeinnützige Einrichtung die sich sowohl Belangen des Tierschutzes als insbesondere auch

Mehr

Satzung. der Deutschen Krebsstiftung. 1 Name, Sitz, Rechtsform, Geschäftsjahr

Satzung. der Deutschen Krebsstiftung. 1 Name, Sitz, Rechtsform, Geschäftsjahr 1 Satzung der Deutschen Krebsstiftung 1 Name, Sitz, Rechtsform, Geschäftsjahr 1. Die Stiftung führt den Namen Deutsche Krebsstiftung (nachfolgend die Stiftung ). 2. Die Stiftung ist eine rechtsfähige Stiftung

Mehr

Satzung der gemeinnützigen Stiftung Goldene Perlen" - Engagement für Montessori

Satzung der gemeinnützigen Stiftung Goldene Perlen - Engagement für Montessori Satzung der gemeinnützigen Stiftung Goldene Perlen" - Engagement für Montessori (1) Die Stiftung führt den Namen 1 Name, Rechtsform und Sitz Stiftung Goldene Perlen" - Engagement für Montessori (2) Sie

Mehr

(2) Die Stiftung ist selbstlos tätig und verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.

(2) Die Stiftung ist selbstlos tätig und verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke. Satzung Stiftung ZEIT FÜR MENSCHEN 1 Name, Rechtsform, Sitz (1) Die Stiftung führt den Namen Stiftung ZEIT FÜR MENSCHEN. (2) Sie ist eine rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts und hat ihren Sitz

Mehr

STIFTUNGSGESCHÄFT. Hiermit errichte/n ich/wir, der/die Unterzeichnende/n die Stiftung

STIFTUNGSGESCHÄFT. Hiermit errichte/n ich/wir, der/die Unterzeichnende/n die Stiftung STIFTUNGSGESCHÄFT Hiermit errichte/n ich/wir, der/die Unterzeichnende/n die Stiftung mit dem Sitz in als rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts. Zweck der Stiftung ist Die Stiftung erhält folgende

Mehr

SATZUNG der LEIPZIGSTIFTUNG

SATZUNG der LEIPZIGSTIFTUNG SATZUNG der LEIPZIGSTIFTUNG 1 Name, Rechtsform, Sitz (1) Die Stiftung führt den Namen LEIPZIGSTIFTUNG Bürgerschaftliche Tradition seit 1799 (2) Sie ist eine rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts.

Mehr

Stiftungssatzung. der "Stiftung zur Hilfe für krebskranke Kinder im Sächsischen Vogtland" 1 Name, Rechtsform, Sitz

Stiftungssatzung. der Stiftung zur Hilfe für krebskranke Kinder im Sächsischen Vogtland 1 Name, Rechtsform, Sitz Stiftungssatzung der "Stiftung zur Hilfe für krebskranke Kinder im Sächsischen Vogtland" 1 Name, Rechtsform, Sitz (1) Die Stiftung führt den Namen "Stiftung zur Hilfe für krebskranke Kinder im Sächsischen

Mehr

Satzung. Name, Rechtsform und Sitz. (1) Die Stiftung führt den Namen: "Transaid - Stiftung für krebskranke Kinder"

Satzung. Name, Rechtsform und Sitz. (1) Die Stiftung führt den Namen: Transaid - Stiftung für krebskranke Kinder TRANSAID Löhrstraße 113 D 56068 Koblenz Löhrstraße 113 D 56068 Koblenz Telefon: 0049- (0) 2 61-13 30 98-26 Telefax: 0049- (0) 2 61-13 30 98-12 email: info@trans-aid.de www.trans-aid.de Satzung 1 Name,

Mehr

Verfassung der Stiftung Frankfurter Stiftung Für Krebskranke Kinder

Verfassung der Stiftung Frankfurter Stiftung Für Krebskranke Kinder Verfassung der Stiftung Frankfurter Stiftung Für Krebskranke Kinder Präambel Der Verein Hilfe Für Krebskranke Kinder Frankfurt e.v. hat im Jahre 1994 diese Stiftung gegründet mit dem Ziel die Situation

Mehr

Muster eines Stiftungsgeschäfts (mit Alternativen)

Muster eines Stiftungsgeschäfts (mit Alternativen) Muster eines Stiftungsgeschäfts (mit Alternativen) Die folgenden Muster eines Stiftungsgeschäfts sind in ihrem Wortlaut nicht zwingend vorgeschrieben. Sie geben lediglich Anhaltspunkte für dessen sinnvollen

Mehr

Satzung. der. URSULA RAHMAN Stiftung

Satzung. der. URSULA RAHMAN Stiftung Satzung der URSULA RAHMAN Stiftung Präambel Der Stifter Anisur Rahman sieht in seiner gesamtgesellschaftlichen Verantwortung mit Sorge, dass viele junge Menschen nicht genügend auf die Berufsausbildung

Mehr

Satzung. der. G e n o s s e n s c h a f t s s t i f t u n g

Satzung. der. G e n o s s e n s c h a f t s s t i f t u n g Satzung der G e n o s s e n s c h a f t s s t i f t u n g Präambel Die Genossenschaftsstiftung, vormals Haas-Rexerodt-Stiftung, ist hervorgegangen aus der Zusammenlegung der Wilhelm-Haas-Stiftung, Frankfurt

Mehr

Satzung der Elsa-Krauschitz-Stiftung. 1 Name, Rechtsform, Sitz der Stiftung

Satzung der Elsa-Krauschitz-Stiftung. 1 Name, Rechtsform, Sitz der Stiftung Satzung der Elsa-Krauschitz-Stiftung 1 Name, Rechtsform, Sitz der Stiftung (1) Die Stiftung führt den Namen Elsa-Krauschitz-Stiftung. (2) Sie ist eine rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts mit

Mehr

Satzung der Kirchlichen Stiftung Feldsteinkirche Bliedersdorf

Satzung der Kirchlichen Stiftung Feldsteinkirche Bliedersdorf Satzung der Kirchlichen Stiftung Feldsteinkirche Bliedersdorf 1 Name, Rechtsform (1) Die Stiftung führt den Namen Kirchliche Stiftung Feldsteinkirche Bliedersdorf. (2) Sie ist eine nichtrechtsfähige kirchliche

Mehr

Stiftungssatzung der Waldbreitbacher Hospiz-Stiftung. Name, Sitz und Rechtsform der Stiftung. Waldbreitbacher Hospiz-Stiftung

Stiftungssatzung der Waldbreitbacher Hospiz-Stiftung. Name, Sitz und Rechtsform der Stiftung. Waldbreitbacher Hospiz-Stiftung Stiftungssatzung der Waldbreitbacher Hospiz-Stiftung 1 Name, Sitz und Rechtsform der Stiftung 1. Die Stiftung führt den Namen Waldbreitbacher Hospiz-Stiftung mit Sitz in Waldbreitbach. 2. Die Stiftung

Mehr

Muster* Satzung einer rechtsfähigen Stiftung

Muster* Satzung einer rechtsfähigen Stiftung Muster* Satzung einer rechtsfähigen Stiftung Präambel In einer kurzen Präambel können die Stifter / die Stifterin den Anlass und Motive für die Errichtung der Stiftung beschreiben. Diese Formulierungen

Mehr

Stiftung Albert-Schweitzer-Gedenk- und Begegnungsstätte. Satzung vom geändert am zuletzt geändert am

Stiftung Albert-Schweitzer-Gedenk- und Begegnungsstätte. Satzung vom geändert am zuletzt geändert am Stiftung Albert-Schweitzer-Gedenk- und Begegnungsstätte Satzung vom 25.3.1993 geändert am 18. 11. 1995 zuletzt geändert am 19. 1. 2002 Übersicht: 1 Name, Sitz, Rechtsform 2 Stiftungszweck 3 Stiftungsvermögen

Mehr

Satzung. der. Nospa Jugend- und Sportstiftung Nordfriesland

Satzung. der. Nospa Jugend- und Sportstiftung Nordfriesland Satzung der Nospa Jugend- und Sportstiftung Nordfriesland Aufgrund der Beschlüsse des Stiftungsbeirates vom 07. April 2014 und des Stiftungsvorstandes vom 10. April 2014 sowie der Genehmigung durch die

Mehr

SATZUNG DER HELMUT-ZEIBIG-STIFTUNG

SATZUNG DER HELMUT-ZEIBIG-STIFTUNG SATZUNG DER HELMUT-ZEIBIG-STIFTUNG 1 Name, Sitz, Rechtsform Die Stiftung führt den Namen "Helmut-Zeibig-Stiftung". Ihr Sitz ist in Edemissen-Rietze. Sie ist eine rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen

Mehr

Präambel. 1 Name, Rechtsform und Geschäftsjahr. 1) Der Name der Stiftung lautet Ev.-luth. Epiphanias Stiftung Hannover.

Präambel. 1 Name, Rechtsform und Geschäftsjahr. 1) Der Name der Stiftung lautet Ev.-luth. Epiphanias Stiftung Hannover. Satzung der Stiftung der Ev.-luth. Epiphanias Kirchengemeinde in Hannover (Stand 03.12.2007) Ev.- luth. Epiphanias Kirchengemeinde Präambel Die Kirchliche Stiftung der Epiphanias-Kirchengemeinde wurde

Mehr

Satzung der DLRG-Stiftung Bremen

Satzung der DLRG-Stiftung Bremen 1 Name, Rechtsform, Sitz der Stiftung Die Stiftung führt den Namen DLRG-Stiftung Bremen Sie ist eine rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts mit Sitz in Bremen. 2 Stiftungszweck Zweck der Stiftung

Mehr

S A T Z U N G. der. Annemarie Dose-Stiftung. mit Sitz in Hamburg

S A T Z U N G. der. Annemarie Dose-Stiftung. mit Sitz in Hamburg Anlage zum Stiftungsgeschäft vom S A T Z U N G der Annemarie Dose-Stiftung mit Sitz in Hamburg 1 Name, Sitz und Rechtsform der Stiftung (1) Die Stiftung führt den Namen "Annemarie Dose-Stiftung". Sie ist

Mehr

S a t z u n g. der Stiftung Natur und Umwelt Rheinland-Pfalz

S a t z u n g. der Stiftung Natur und Umwelt Rheinland-Pfalz S a t z u n g der Stiftung Natur und Umwelt Rheinland-Pfalz vom 23. Januar 1979 (StAnz. S. 109) zuletzt geändert durch Beschluss des Vorstands am 17. April 2007 1 Name, Rechtsform und Sitz der Stiftung

Mehr

Satzung der Evangelischen Kirchenstiftung Kehl

Satzung der Evangelischen Kirchenstiftung Kehl Satzung der Evangelischen Kirchenstiftung Kehl 1 Name, Rechtsform und Sitz (1) Die Stiftung führt den Namen Evangelische Kirchenstiftung Kehl. (2) Sie ist eine rechtsfähige, kirchliche Stiftung des bürgerlichen

Mehr

Satzung. 2 Zweck der Stiftung

Satzung. 2 Zweck der Stiftung 1 Satzung 1 Name, Rechtsform, Sitz der Stiftung 1. Die Stiftung führt den Namen Bürgerstiftung Tecklenburger Land - Aktive Bürgerstiftung Tecklenburger Land für Mitmenschen in Not -. 2. Die Stiftung ist

Mehr

STIFTUNGSSATZUNG. 1 Name, Rechtsform, Sitz der Stiftung. (2) Sie ist eine rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts mit Sitz in Herford.

STIFTUNGSSATZUNG. 1 Name, Rechtsform, Sitz der Stiftung. (2) Sie ist eine rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts mit Sitz in Herford. STIFTUNGSSATZUNG 1 Name, Rechtsform, Sitz der Stiftung (1) Die Stiftung führt den Namen Stiftung der Lebenshilfe Herford. (2) Sie ist eine rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts mit Sitz in Herford.

Mehr

Präambel. 1 Name, Rechtsform, Sitz und Geschäftsjahr. (1) Die Stiftung führt den Namen Stiftung Eisbacher Marienkapelle.

Präambel. 1 Name, Rechtsform, Sitz und Geschäftsjahr. (1) Die Stiftung führt den Namen Stiftung Eisbacher Marienkapelle. Präambel Die Eisbacher Marienkapelle, im Jahre 1870 vollendet, haben meine Vorfahren erbaut. Bis heute waren immer Priester aus der Familie da, die zusammen mit der Eisbacher Bevölkerung in der Kapelle

Mehr

Satzung Stiftung OlympiaNachwuchs Baden-Württemberg

Satzung Stiftung OlympiaNachwuchs Baden-Württemberg Satzung Stiftung OlympiaNachwuchs Baden-Württemberg 1 Name, Sitz, Rechtsform (1) Die Stiftung führt den Namen: "OlympiaNachwuchs Baden-Württemberg". Sie ist eine rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen

Mehr

der Landkreis Gifhorn Stiftung

der Landkreis Gifhorn Stiftung Satzung der Landkreis Gifhorn Stiftung 1 Name, Rechtsform, Sitz und Geschäftsjahr (1) Die Stiftung führt den Namen Landkreis Gifhorn Stiftung. (2) Sie ist eine rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts

Mehr

Satzung. der. Nospa Kulturstiftung Schleswig-Flensburg

Satzung. der. Nospa Kulturstiftung Schleswig-Flensburg Satzung der Nospa Kulturstiftung Schleswig-Flensburg Aufgrund der Beschlüsse des Stiftungsbeirates vom 19. Februar 2014 und des Stiftungsvorstandes vom 3. März 2014 sowie der Genehmigung durch die Stiftungsaufsicht

Mehr

Satzung der Stiftung Diakonie in Hessen und Nassau

Satzung der Stiftung Diakonie in Hessen und Nassau Satzung der Stiftung Diakonie in Hessen und Nassau 203-2005 Satzung der Stiftung Diakonie in Hessen und Nassau Vom 27. Juni 2005 1 Name und Sitz (1) Die Stiftung führt den Namen Stiftung Diakonie in Hessen

Mehr

Satzung der...-stiftung

Satzung der...-stiftung Satzung der...-stiftung 1 Name, Rechtsform und Sitz Die Stiftung führt den Namen...-Stiftung. Sie ist eine nicht rechtsfähige Stiftung der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und wird in dieser Form durch

Mehr

Muster* Satzung einer rechtsfähigen Stiftung

Muster* Satzung einer rechtsfähigen Stiftung Muster* Satzung einer rechtsfähigen Stiftung Präambel In einer kurzen Präambel können die Stifter / die Stifterin den Anlass und Motive für die Errichtung der Stiftung beschreiben. Diese Formulierungen

Mehr

Förderstiftung Heilpädagogische Hilfe Osnabrück. Satzung

Förderstiftung Heilpädagogische Hilfe Osnabrück. Satzung Förderstiftung Heilpädagogische Hilfe Osnabrück Satzung 1 Name, Rechtsform, Sitz und Geschäftsjahr (1) Die Stiftung führt den Namen: Förderstiftung Heilpädagogische Hilfe Osnabrück. (2) Sie ist eine rechtsfähige

Mehr

Satzung. der Berliner Sparkassenstiftung Medizin

Satzung. der Berliner Sparkassenstiftung Medizin Satzung der Berliner Sparkassenstiftung Medizin Dritte geänderte Fassung vom 1. März 2017 (Originalfassung vom 28. Oktober 1988) Aus Anlass der 750JahrFeier der Stadt Berlin errichtet die Sparkasse der

Mehr

Für den Verband der privaten Erste Hilfe Schulen e.v.

Für den Verband der privaten Erste Hilfe Schulen e.v. Satzung Für den Verband der privaten Erste Hilfe Schulen e.v. 1 Name, Sitz, Eintragung, Geschäftsjahr (1) Der Verein trägt den Namen Verband der Privaten Erste Hilfe Schulen e.v.. Seine Abkürzung lautet

Mehr

Satzung der rechtsfähigen Stiftung bürgerlichen Rechts unter dem Namen. Gerhard Grill Frisch Auf Jugend Stiftung.

Satzung der rechtsfähigen Stiftung bürgerlichen Rechts unter dem Namen. Gerhard Grill Frisch Auf Jugend Stiftung. Satzung der rechtsfähigen Stiftung bürgerlichen Rechts unter dem Namen Gerhard Grill Frisch Auf Jugend Stiftung. 1 Name, Rechtsform, Sitz 1. Die Stiftung führt den Namen Gerhard Grill Frisch Auf Jugend

Mehr

Satzung vom 13. November 2007 für die Stiftung Evangelische Stiftung. Regenbogen in Hagenow

Satzung vom 13. November 2007 für die Stiftung Evangelische Stiftung. Regenbogen in Hagenow Satzung vom 13. November 2007 für die Stiftung Evangelische Stiftung 4.506-524 M Satzung vom 13. November 2007 für die Stiftung Evangelische Stiftung (KABl 2008 S. 5) 13.10.2014 Nordkirche 1 4.506-524

Mehr

Satzung für den Förderverein des CVJM Göttingen e. V.

Satzung für den Förderverein des CVJM Göttingen e. V. Satzung für den Förderverein des CVJM Göttingen e. V. 1 Name, Sitz und Geschäftsjahr (1) Der Verein führt den Namen Förderverein CVJM Göttingen e. V. (2) Der Verein soll in das Vereinsregister des zuständigen

Mehr

Satzung Stiftung Führungsnachwuchs im Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) e. V.

Satzung Stiftung Führungsnachwuchs im Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) e. V. Satzung Stiftung Führungsnachwuchs im Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) e. V. 1 Sitz und Rechtsform 1. Die Stiftung "Führungsnachwuchs" hat ihren Sitz in Köln. 2. Sie ist eine rechtsfähige Stiftung

Mehr