Literaturverzeichnis

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Literaturverzeichnis"

Transkript

1 Literaturverzeichnis Adler, Nancy J.: The Arts & Leadership (2006): Now That We Can Do Anything, What Will We Do, Academy Of Management Learning & Education, Vol. 5, No. 4, Anwander, Armin (2008): Organisationskultur Was Organisationen zusammenhält und bewegt, Verlag Bertelsmann-Stiftung, URL: eingesehen am Arnheim, Rudolf (1996): Anschauliches Denken, 7. Aufl., DuMont Verlag, Köln. Atwater, J. B., Kannan, V. R., Stephens, A. A. (2008): Cultivating Systemic Thinking In The Next Genereation Of Business Leaders, in Academy Of Management Learning & Education, Vol. 7, No 1, Augier, Mie (2004): James March on Education, Leadership, and Don Quixote: Introduction and Interview, Academy of Management Learning and Education, Vol. 3, No. 2, Austin, R., Devin, L. (2003): Artful Making What Managers Need To Know About How Artists Work, Financial Times Prentice Hall, Upper Saddle River, New Jersey. Baecker, Dirk (1994): Postheroisches Management Ein Vademecum, Merve Verlag, Berlin. Baecker, Dirk (1999): Die Form des Unternehmens, Suhrkamp, Frankfurt am Main. [Baecker, 2003]: Baecker, Dirk (2003): Organisation und Management, Suhrkamp, Frankfurt am Main. [Baecker, 2003 II]: Baecker, Dirk (2003): Wozu Kultur?, 3. Aufl., Kadmos, Berlin. [Baecker, 2005]: Baecker, Dirk (2005): Was ist Kultur?, Universität Witten/Herdecke, URL: eingesehen am [Baecker, 2005 II]: Baecker, Dirk (2005): Kommunikation, Reclam, Stuttgart. Baecker, Dirk (2006): Welchen Unterschied macht das Management?, URL:http://www. dirkbaecker.com/management.pdf, eingesehen am Baecker, Dirk (2009): Kommunikation (Kulturmanagement), in Lewinski-Reuter, V. & Lüddeman, S. (Hrsg.) (2009): Glossar Kulturmanagement, VS Verlag, Wiesbaden. Balzter, Sebastian (2008): Der entzauberte MBA, in Frankfurter Allgemeine Zeitung, Nr. 262, 8./9. November, Bauman, Zygmunt (2007): Leben in der flüchtigen Moderne, Suhrkamp, Frankfurt am Main. Bea, F. X., Göbel, E. (2002): Organisation, 2. Aufl., UTB, Stuttgart. Behrends, Thomas (2001): Organisationskultur und Innovativität Eine kulturtheoretische Analyse des Zusammenhangs zwischen sozialer Handlungsgrammatik und innovativem Organisationsverhalten, Rainer Hampp Verlag, München, Mering. T. Becker, Management mit Kultur, DOI / , Springer Fachmedien Wiesbaden 2013

2 212 Literaturverzeichnis Bennis, W. G., O Toole, J. (2005): Was ist die Managementausbildung noch wert?, in: Harvard Business Manager, 27. Jahrgang, August 2005, Manager Magazin Verlagsgesellschaft, Hamburg. Berger, U., Bernhard-Mehlich, I. (2006): Die Verhaltenswissenschaftliche Entscheidungstheorie, in: Kieser, A., Ebers, M. (Hrsg.): Organisationstheorien, 6. Aufl., Kohlhammer Verlag, Stuttgart, Berger, P. L., Luckmann, T. (2009): Die gesellschaftliche Konstruktion der Wirklichkeit, 22. Aufl., S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main. Berkun, Scott (2008): How To Win By Studying Culture: An Interview with Grant McCracken, URL: eingesehen am Bertram, Georg, W. (2005): Kunst Eine philosophische Einführung, Reclam Verlag, Stuttgart. Blanke, Torsten (2002): Unternehmen nutzen Kunst Neue Potentiale für die Unternehmens- und Personalentwicklung, Klett-Cotta, Stuttgart. Bockemühl, M., Scheffold, T. K. (2007): Das Wie am Was Beratung und Kunst, Frankfurter Allgemeine Buch, Frankfurt am Main. Boland, R. J., Collopy, F. (2004): Design Matters For Management, in Managing as Designing, Stanford Business Book, Stanford. Böhme, H., Matussek, P., Müller, L. (2002): Orientierung Kulturwissenschaft Was sie kann, was sie will, 2. Aufl., Rowohlt Verlag, Hamburg. Boyatzis, R. E., Stubbs, E. C., Taylor, S. N. (2002): Learning Cognitive and Emotional Intelligence Competencies Through Graduate Management Education, Academy of Management Learning and Education, Vol. 1, No. 2, Boyer, Ernest L. (1990): Scholarship Reconsidered - Priorities Of The Professoriate, The Carnegie Foundation, Princeton, URL: eingesehen am Brodbeck, F., C., Frese, M., Javidan, M. (2002): Leadership Made in Germany: Low On Compassion, High On Performance, in Academy Of Management Executive, Vol. 16, No. 1, Bracker, Jeffrey (1980), The Historical Development Of The Strategic Management Concept, Academy Of Management Review, Vol. 5, No. 2, Buchhorn, Eva (2004): Rauschhafte Glückszustände sind selten, in Manager Magazin, URL: eingesehen am [Bundeswehr, 2008]: o. V., URL: SPykssy0xPLMnMz0vM0Y_QjzKLd443DnQHSZnFO8YbuvnpR4IZQX4QMaB0Q AhIDKIuKCVV39cjPzdV31s_QL8gNzSi3NFREQArF_HA/delta/base64xml/L2dJQS EvUUt3QS80SVVFLzZfQ180MlQ!?yw_contentURL=%2FC1256EF4002AED30%2 FW26VBK39637INFODE%2Fcontent.jsp#headerblock, eingesehen am Burkhart, Günter (2004): Niklas Luhmann Ein Theoretiker der Kultur?, in: Burkhart, G. & Runkel, G. (Hrsg.) (2004): Luhamnn und die Kulturtheorie, Suhrkamp, Frankfurt am Main. Cialdini, Robert B. (2001): Harnessing the Science of Persuasion, Harvard Business Review, October 2001.

3 Literaturverzeichnis 213 Clegg, S. R., Ross-Smith, A. (2003): Revising the Boundaries Management Education and Learning in a Postpositivist World, Academy of Management Learning and E- ducation, Vol. 2, No. 1, Davenport, Tom (2008): Does Management Mean Command and Control?, Harvard Business Publishing, URL: management_mean_command_a_2.html, eingesehen am De Bono, Edward (2005): De Bonos neue Denkschule, Kreativer denken, effektiver arbeiten, mehr erreichen, mvg Verlag, Heidelberg. De Déa Roglio, K., Light, G. (2009): Executive MBA Programms The Development of the Reflective Executive, Academy of Management Learning and Education, Vol. 8, No. 2, DePree, Max (2004): Leadership Is An Art, Currency Doubleday, New York. Dewey, John (1988): Kunst als Erfahrung, Suhrkamp, Frankfurt am Main. Doh, Jonathan P. (2003): Can Leadership be Taught? Perspectives From Management Educators, Academy of Management Learning and Education, Vol. 2, No. 1, Drucker, Peter (2004): Was ist Management? Das Beste aus 50 Jahren, 2. Aufl., Econ Verlag, München. Dubs, Rolf (1994): Management-Ausbildung Ein altes Thema erneut betrachtet, in: Hasenböhler, R., Kiechl, R., Thommen, J.-P. (Hrsg.): Zukunftsorientierte Management-Ausbildung, Versus Verlag, Zürich. Dunne, D., Martin, R. (2006): Design Thinking And How It Will Change Management Education An Interview And Discussion, Academy of Management Learning and Education, Vol. 5, No. 4, Ebers, M., Gotsch, W. (2006): Institutionenökonomische Theorien der Organisation, in: Kieser, A. & Ebers, M. (Hrsg.): Organisationstheorien, 6. Aufl., Kohlhammer Verlag, Stuttgart, Eco, Umberto (2003): Wie man eine wissenschaftliche Abschlussarbeit schreibt, 10. Aufl., Verlag C. F. Müller (UTB), Heidelberg. Egan, M. L., Bendick, M. (2008): Combining Multicultural Management and Diversity Into One Course on Cultural Competence, Academy of Management Learning & E- ducation, 2008, Vol. 7, No. 3, Eickmann, P., Kolb, A., Kolb, D. (2004): Design Learning, in: Boland, R., J. & Collopy, F.: Managing As Designing, Stanford University Press, Stanford. [EQUAL, 2005]: o. V. (2005): Equal Position Paper On The Designation Of Master s Degree Titles In Management Education In Europe, URL: eingesehen am [FH Ludwigshafen, 2009]: o. V. (2009): Stundentafel MBA, FH Ludwigshafen, URL: eingesehen am [FIBAA, 2009]: o. V. (2009): Equal - European MBA - Guidelines, URL: fibaa.de/progdokumente.htm, eingesehen am [FIBAA, 2009, II]: o. V. (2009): Fragen- und Bewertungskatalog (FBK), URL: eingesehen am

4 214 Literaturverzeichnis Foerster, Heinz von (1993): KybernEthik, Merve Verlang, Berlin. Florida, Richard (2002): The Rise Of The Creative Class... And How It s Transforming Work, Leisure, Community & Everyday Life, Basic Books, New York. Fuchs, Max (2001): Wozu Kunst Zur sozialen und individuellen Funktion und Wirkung von Kunst, in Arbeitsmaterialien zum Modellprojekt Schlüsselkompetenzen erkennen und bewerten, URL: publikationen_fuchs.php, eingesehen am Fuchs, Max (2005): Kulturelle Bildung und die Bildungsreform Beiträge zu Grundlagen und Einsatzfeldern der Kulturpädagogik, Aufbaukurs Kulturpädagogik, Band 3, Remscheider Arbeitshilfen und Texte digital, URL: publikationen/publikationen_fuchs.php, eingesehen am Gadamer, Hans-Georg (1977): Die Aktualität des Schönen, Reclam, Stuttgart. Galligan, Ann M. (2001): Creativity, Culture, Education, And The Workforce, Center For Arts And Culture, URL: eingesehen am Gallos, Joan V. (2007): Artful Teaching - Using The Visual, Creative And Performing Arts In Contemporary Management Education, in: Armstrong, S. & Fukami, C. (Hrsg.) (2008): Handbook Of Management Learning, Education And Development, Sage, Thousand Oaks. Galos, Joan, V. (2008): Charting a New Course for the Scholarship of Management Teaching an Learning Future Directions, Powerful Opportunities a Hopeful Future, in Journal of Management Education, Vol. 32, No. 5, October 2008, [Gallup, 2005]: o. V. (2005): Engagement Index 2005 Engagement der ArbeitnehmerInnen in Deutschland verharrt auf niedrigem Niveau, URL: htx?firmaid=9766, eingesehen am [GFME, 2008]: o. V. (2008): The Global Management Education Landscape - Shaping the future of business schools, Global Foundation for Management Education, URL: eingesehen am Ghoshal, Sumantra (2005): Bad Management Theories Are Destroying Good Management Practices, Academy of Management Learning and Education, Vol. 4, No. 1, Goffman, Erving (2009): Wir alle spielen Theater, 7. Aufl., Piper Verlag, München. Goleman, Daniel (2005): Emotionale Intelligenz, 18. Aufl., dtv, München. Goodman, Nelson (1990): Weisen der Welterzeugung, Suhrkamp, Frankfurt am Main. Goodman, Nelson (1997): Sprachen der Kunst Entwurf einer Symboltheorie, Suhrkamp, Frankfurt am Main. Grey, Christopher (2004): Reinventing Business Schools The Contribution Of Critical Management Education, Academy of Management Learning and Education, Vol. 3, No. 2, Guillet de Monthoux, Pierre (2000): The Art Management of Aesthetic Organizing, in: Linstead, S. & Höpfl, H. (Hrsg.) (2000): The Aesthetics Of Organization, Sage Publications, London. Thousand Oaks, New Delhi. Haas Edersheim, Elizabeth (2009): The Drucker Forum Three Messages for Managers, Harvard Business Publishing, URL: three_messages_from_the_peter.html, eingesehen am

5 Literaturverzeichnis 215 Hamel, Gary (2006): Die besten Management-Konzepte, in Harvard Business Manager, Jahrgang 28, 9/2006, Manager-Magazin Verlag, Hamburg. Hamel, Gary (2007): Das Ende des Managements, Econ Verlag, Berlin. Hank, Rainer, Siedenbiedel, Christian (2008): Die Bahnaktie ist kein Sparbuch, in FAZ.net, URL: /Doc~EE6B2FBCA8E344D5AB69E E9CCB~ATpl~Ecommon~Scontent. html, eingesehen am Hansen, Klaus P. (2003): Kultur und Kulturwissenschaft, 3. Aufl., A. Francke Verlag, Tübingen, Basel. Haque, Umair (2008): A Manifesto for the Next Industrial Revolution, Harvard Business Publishing, URL: the_next_indus_1.html, eingesehen am Harrison, R.T., Leitch, C. M., Chia, R. (2007): Developing Awareness in University Business Schools The Challange For Executive Education, Academy Of Management Learning & Education, Vol. 6, No. 3. Hauskeller, Michael (2005): Was ist Kunst? Positionen der Ästhetik von Platon bis Danto, 9. Aufl., Beck, München. Heinze-Prause. R., Heinze, T. (1992): Kunstwissenschaftliche Hermeneutik, Polyphonia, Köln. Hendry, John (2006): Management education and the humanities The challenge of postbureaucracy, in: Gagliardi, P., Czarniawska, B. (Hrsg.) (2006): Management Education and Humanities, Edward Elgar Publishing, Cheltham, Northampton, MA. Hill, Linda A. (2004): New Manager Development For The 21st century, Academy Of Management Executive, Vol 18, No. 3. Hinterhuber, Hans, H. (2004): Leadership Strategisches Denken systematisch schulen von Sokrates bis Jack Welch, F.A.Z. Buch, Frankfurt am Main. Hogan, R., Warrenfeltz, R. (2003): Educating the Modern Manager, Academy Of Management Learning & Education, Vol. 2, No. 1. Hugo-Becker, A., Becker, H. (2004): Psychologisches Konfliktmanagement Menschenkenntnis, Konfliktfähigkeit, Kooperation, 4. Aufl., dtv, München. John, Rüdiger (2003): Funktionen und Freiheiten der bildenden Kunst, in: Heid, K., John, R. (Hrsg.)(2003): Transfer Kunst Wirtschaft Wissen, sic!, Baden Baden. Kaplan, R. S., Norton, D. P. (2004): In Search Of Excellence Der Maßstab muss neu definiert werden, Harvard Business School Publishing, 1992; Nachdruck in Harvard Business Manager, Jahrgang 26, Oktober 2004, Kets de Vries, M. F. R., Korotov, K. (2007): Creating Transformational Executive Education Programms, Academy Of Management Learning & Education, Vol. 6, No. 3, Kern, U., Kern, P. (2005): Designmanagement Die Kompetenz der Kreativen, Georg Olms Verlag, Hildesheim. [Kieser, 2006]: Kieser, Alfred (2006): Max Webers Analyse der Bürokratie, in: Kieser, A., Ebers, M. (Hrsg.): Organisationstheorien, 6. Aufl., Kohlhammer Verlag, Stuttgart, [Kieser, 2006 II]: Kieser, Alfred (2006): Managementlehre und Taylorismus, in: Kieser, A., Ebers, M. (Hrsg.): Organisationstheorien, 6. Aufl., Kohlhammer Verlag, Stuttgart,

6 216 Literaturverzeichnis [Kieser, 2006 III]: Kieser, Alfred (2006): Human Relations-Bewegung und Organisationspsychologie, in: Kieser, A., Ebers, M. (Hrsg.): Organisationstheorien, 6. Aufl., Kohlhammer Verlag, Stuttgart, [Kieser, 2006 IV]: Kieser, Alfred (2006): Der Situative Ansatz, in: Kieser, A., Ebers, M. (Hrsg.): Organisationstheorien, 6. Aufl., Kohlhammer Verlag, Stuttgart, Kieser, A., Ebers, M. (Hrsg.)(2006): Organisationstheorien, 6. Aufl., Kohlhammer Verlag, Stuttgart. Kieser, A., Woywode, M. (2006): Evolutionstheoretische Ansätze, in: Kieser, A., Ebers, M. (Hrsg.): Organisationstheorien, 6. Aufl., Kohlhammer Verlag, Stuttgart, Klein, Armin (2007): Der exzellente Kulturbetrieb, VS Verlag, Wiesbaden. Klein, Armin (2009): Leadership im Kulturbetrieb, VS Verlag, Wiesbaden. Kolb, A. Y., Kolb, D. A. (2005): Learning Styles and Learning Spaces Enhancing Experiential Learning in Higher Education, Academy Of Management Learning & Education, Vol. 4, No. 2, Königswieser, R., Hillebrand, M. (2008): Einführung in die systemische Organisationsberatung, 4. Aufl., Carl-Auer Verlag, Heidelberg. Krämer, Walter (2009): But we are Oxford! Wider den Akkreditierungswahn, URL: ngswahn_36733.html?unpaged=true, eingesehen am Kutschera, Franz von (1998): Ästhetik, 2. Aufl., de Gruyter, Berlin, New York. Linstead, S., Höpfl, H. (Hrsg.) (2000): The Aesthetics Of Organization, Sage Publications, London. Thousand Oaks, New Delhi. Löwer, C. (2009): Vertagen, verschleppen, ausweichen, in Sueddeutsche.de, URL eingesehen am Lüddemann, Stefan (2007): Mit Kunst Kommunizieren Theorien, Strategien, Fallbeispiele, VS Verlag, Wiesbaden. Luhmann, Niklas (1986): Das Kunstwerk und die Selbstproduktion der Kunst, in: Gumbrecht, H. U., Pfeiffer, K. L.: Stil Geschichten und Funktionen eines kulturwissenschaftlichen Diskurselements, Suhrkamp, Frankfurt am Main. Luhmann, Niklas (2006): Organisation und Entscheidung, 2. Aufl., VS Verlag, Wiesbaden. Malcher, Ingo (2009): Die richtige Schraube Die Wirtschaftswissenschaften waren modellverliebt und haben die Kriese deshalb nicht vorhergesehen, in Brand Eins, 11. Jahrgang, Heft 11, November March, J. G., Cohen, M. D., Olsen, J. P. (1972): A Garbage Can Model of Organizational Choice, in: Administrative Science Quarterly, Vol. 17, No. 1 (Mar., 1972), March, James G. (2005): On Leadership A Short Course, Blackwell Publishing, Boston. Markusen, Ann (2003): The Artistic Dividend The Arts s Hidden Contributions To Regional Development, Humphrey Institute Of Public Affairs, Minneapolis, URL: people/amarkusen/writings.html. eingesehen am Martens, W., Ortmann, G. (2006): Organisationen in Luhmanns Systemtheorie, in: Kieser, A., Ebers, M. (Hrsg.): Organisationstheorien, 6. Aufl., Kohlhammer Verlag, Stuttgart, McCracken, Grant (2008): Aftermath, URL: /aftermath.html, eingesehen am

7 Literaturverzeichnis 217 Mintzberg, Henry (1991): Mintzberg über Management Führung und Organisation, Mythos und Realität, Gabler, Wiesbaden. Mintzberg, Henry (1996): Musing on Management Ten ideas design to rile everyone who cares about management, Harvard Business Review, Vol. 7, 1996, URL: eingesehen am Mintzberg, H., Gosling, J. (2002): Educating Managers Beyond Borders, Academy of Management Learning and Education, Vol. 1, No. 1, Mintzberg, Henry (2004): Managers Not MBAs A Hard Look at the Soft Practice of Managing and Management Development, Berrett-Koehler Publishers Inc., San Francisco. Morgan, Gareth (2006): Bilder der Organisation, 4. Aufl., Klett-Cotta, Stuttgart. Müller, Werner (1978): Die Relativierung des bürokratischen Modells und die situative Organisation, in: Wöhler, Karl-Heinz (Hrsg.): Organisationsanalyse. Navarro, Peter (2008): The MBA Core Curricular of Top-Ranked U.S. Business Schools A Study in Failure?, Academy of Management Learning and Education, Vol. 7, No. 1, Nassehi, Armin (2009): Neues Denken - Mit ästhetischer Erziehung aus der Finanzkrise? in Frankfurter Allgemeine Zeitung, NR. 137, Niejahr, Elisabeth (2008): Man soll ihm nichts anmerken, in: Die Zeit, Nr. 25, , Hamburg. Nünning, Ansgar (2008): Kulturwissenschaft, in: Nünnig, Ansgar (Hrsg.) (2008): Literatur- und Kulturtheorie, 4. Aufl., J. B. Metzler, Stuttgart. Papst, Joachim (2007): Kulturelle Bildung und Innovation Bildungspotenzial für eine Entwicklung von Innovativität, VDM Verlag Dr. Müller, Saarbrücken. Peters, T. J., Waterman, R. H. (1993): Auf der Suche nach Spitzenleistungen Was man von den bestgeführten US-Unternehmen lernen kann, 15. Aufl., Verlag Moderne Industrie, Landsberg/Lech. Pfeffer, Jeffrey (2005), Why Do Bad Management Theories Persist? A Comment On Ghoshal, Academy of Management Learning and Education, Vol. 4, No. 1, Picot, A., Reichwald, R., Wigand, R. T. (2003): Die grenzenlose Unternehmung Information, Organisation und Management, 5. Aufl., Gabler, Wiesbaden. Picot, Arnold (2003): Die Organisation Grundlagen, in: Küting, K., Noack, H.-Ch. (Hrsg.): Der große BWL-Führer Die 50 wichtigsten Strategien und Instrumente zur Unternehmensführung, F.A.Z. Buch, Frankfurt am Main. Pink, Daniel H. (2004): Breakthrough Ideas For 2004, Harvard Business Review, February 2004, Pinnow, Daniel (2005): Entweder oder:... Wie entscheidungsfreudig sind deutsche Manager?, URL: eingesehen am Pletter, Roman (2009): Ein Land verlernt das Lesen, in Die Zeit, Nr. 47, 12. November, Pollert, A., Kirchner, B., Polzin, J. M. (2004): Das Lexikon der Wirtschaft Grundlegendes Wissen von A bis Z, 2. Aufl., Bundeszentrale für politische Bildung, Bonn.

8 218 Literaturverzeichnis Prätorius, Gerhard (2002): Wie wichtig ist Kultur für die Wirtschaft, in: Ermert, Karl (Hrsg.): Kultur als Entwicklungsfaktor Kulturförderung und Strukturpolitik?, Bundesakademie für kulturelle Bildung, Wolfenbüttel. Rabinow, Paul (2004): Was ist Anthropologie?, Suhrkamp, Frankfurt am Main. Robbins, Stephen P. (2001): Organisation der Unternehmung, 9. Aufl., Pearson Studium, München. Rohowski, Tina (2008): Die Strategie des Zaren, in: Die Zeit, Nr. 51, 11. November Roth, Siegfried (1995): Unternehmenskultur und Effizienz, in: Empter, S., Kluge, N. (Hrsg.): Unternehmenskultur in der Praxis: Aspekte und Beispiele einer Neuorientierung, Verlag Bertelsmann Stiftung, Gütersloh. Rubin, R. S., Dierdorff, E. C. (2009): How Relevant is the MBA? Assessing the Alignment of Required Curricula and Required Managerial Competencies, Academy of Management Learning and Education, Vol. 8, No. 2, Rüegg-Stürm, Johannes (2005): Das neue St. Galler Management-Modell, Haupt Verlag, Bern. Scheer, Brigitte (1997): Einführung in die Philosophische Ästhetik, Primus Verlag, Darmstadt. Schein, Edgar (2006): Organisationskultur, 2. Aufl., Edition Humanistische Psychologie, Bergisch Gladbach. Scherer, Georg (2006): Kritik der Organisation oder Organisation der Kritik Wissenschaftstheoretischen Bemerkungen zum kritischen Umgang mit Organisationstheorien, in: Kieser, A., Ebers, M. (Hrsg.): Organisationstheorien, 6. Aufl., Kohlhammer Verlag, Stuttgart. Schlötter, Peter (2006): Das Spiel ohne Ball im Unternehmen Kommunikation sichtbar machen und verbessern, Klett-Cotta, Stuttgart. Schneider, Dieter (2001): Betriebswirtschaftslehre, Bd.4 Geschichte und Methoden der Wirtschaftswissenschaften, Oldenbourg Verlag, München, Wien. Schneider, Norbert (2005): Geschichte der Ästhetik von der Aufklärung bis zur Postmoderne, 4. Aufl. Reclam Verlag, Stuttgart. Scholz, Christian, (2000): Strategische Organisation Multiperspektivität und Virtualität, 2. Aufl., Verlag Moderene Industrie, Landsberg/Lech. Schön, D. A. (1987): Educating the reflective Partitioner, Jossey Bass, San Francisco. Schreyögg, Georg (1999): Organisation Grundlagen moderner Organisationsgestaltung, 3. Aufl., Gabler, Wiesbaden. Schwandt, David, R. (2005): When Managers Become Philosophers: Integrating Learning with Sensemaking, Academy of Management Learning & Education, Vol. 4, No. 2, Senge, Peter M. (1996): Die fünfte Disziplin, Klett-Cotta, Stuttgart (ab 2008 Schäffer-Poeschel, Stuttgart). Shareef, Reginald (2007): Want Better Business Theories? Maybe Karl Popper Has The Answer, Academy of Management Learning and Education, Vol. 6, No. 2, Sieben, Gerda (2000): Kultur und Arbeit Künstlerisches Handeln, ein Modell für die neue Arbeitsrealität?, Institut für Bildung und Kultur e. V., URL: eingesehen am Simon, Fritz (2007): Einführung in die systemische Organisationstheorie, Carl Auer Verlag, Heidelberg.

9 Literaturverzeichnis 219 Sommer, Roy (2008): Kulturbegriff, in: Nünning, Ansgar (Hrsg.): Literatur- und Kulturtheorie, 4. Aufl., J. B. Metzler, Stuttgart, Weimar. [Spiegel, 2008]: o. V. (2008): Insider-Affäre Auch Airbus-Chef Enders soll vorgeladen werden, URL: 2http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,druck ,00.html, eingesehen am Starkey, K., Tempest, S. (2009): The Winter Of Our Discontent: The Design Challenge for Business Schools, Academy of Management Learning and Education, Vol. 8, No. 4, Steinmann, H., Schreyögg, G. (2000): Management Grundlagen der Unternehmensführung, Konzepte Funktionen Fallstudien, 5. Aufl., Gabler, Wiesbaden. [Süddeutsche Zeitung, 2008]: o. V. (2008): Airbus-Chef Thomas Enders im Interview "Eine gute militärische Ausbildung hilft als Manager", URL: sueddeutsche.de/wirtschaft/artikel/726/173212/print.html, eingesehen am Taylor, S. S., Ladkin, D. (2009): Understanding Arts-Based Methods in Managerial Development, Academy of Management Learning and Education, Vol. 8, No. 1, Tsoukas, Haridimos (1991): The Missing Link A Transformational View of Metaphors in Organizational Science, Academy of Management Review, Vol. 16, No. 3, Tung, Rosalie L. (2006): Of Arts, Leadership, Management Education, and Management Research A Commentary on Nancy Adler s The Arts & Leadership: Now That We Can Do Anything, What Will We Do?, Academy of Management Learning and E- ducation, Vol. 5, No. 4, Tyson, Laura D Andrea (2005): On Managers Not MBAs (Review), Academy of Management Learning and Education, Vol. 4, No. 2, Vahs, Dietmar (2007): Organisation Einführung in die Organisationstheorie und -praxis, 6.Aufl, Schäffer Poeschel, Stuttgart. Vail, Peter B. (1989): Managing As A Performing Art New Ideas For A World Of Chaotic Change. Jossey-Bass, San Francisco, Oxford. Vance, C. M., Groves, K. S., Paik, Y., Kindler, H. (2007): Understanding and Measuring Linear - NonLinear Thinking Style For Enhanced Management Education und Professional Practice, Academy of Management Learning and Education, Vol. 6, No. 2, Venturelli, Shalini (2001): From The Information Economy to the Creative Economy Moving Culture to the Center of International Public Policy, URL: eingesehen am Wagner Weick, Cynthia (2008): Issues Of Consequences Lessons For Educating Tomorrows Business Leaders From Philosopher William James, Academy of Management Learning and Education, Vol. 7, No. 1, Walgenbach, Peter (2006): Neoistitutionalistische Ansätze in der Organisationstheorie, in: Kieser, A., Ebers, M. (Hrsg.): Organisationstheorien, 6. Aufl., Kohlhammer Verlag, Stuttgart, Wehrle, Martin (2004): Der Chef, dein Feind, in: DIE ZEIT Nr.45, URL: eingesehen am Weick, Karl E. (1989): Theory Construction As Disciplined Imagination, Academy Of Management Review, Vol. 14, No. 4, Weick, Karl E. (1995): Der Prozess des Organisierens, Suhrkamp, Frankfurt am Main. Welsch, Wolfgang (1996): Grenzgänge der Ästhetik, Suhrkamp, Frankfurt am Main.

10 220 Literaturverzeichnis Welsch, Wolfgang (2003): Ästhetisches Denken, 6. Aufl., Reclam, Stuttgart. Werdes Alexandra (2007): Der Einfall als Störfall, in: DIE ZEIT, Nr. 45, URL: eingesehen am [Zollverein, 2009]: o. V. (2009): Executive MBA Flyer, Zollverein School of Management and Design, Essen, URL: pdf, eingesehen am

Innovation Management

Innovation Management Innovation Management 0 Preface Prof. Dr. Rolf Dornberger, Prof. Dr. Stella Gatziu Content 0 Preface 0.1 Organisational issues of the module Innovation Management 0.2 Literature 2 0.1 Organisational issues

Mehr

Kunst als Mittel und Inspiration zur Führungskräfte- und Personalentwicklung Unternehmenstheater, Literatur, Poetry-Workshops, Tanz-Workshops

Kunst als Mittel und Inspiration zur Führungskräfte- und Personalentwicklung Unternehmenstheater, Literatur, Poetry-Workshops, Tanz-Workshops Kunst als Mittel und Inspiration zur Führungskräfte- und Personalentwicklung Unternehmenstheater, Literatur, Poetry-Workshops, Tanz-Workshops Prof. Dr. Brigitte Biehl-Missal Hochschule St. Gallen, Centro

Mehr

Kunst und Unternehmen Berührungspunkte, Erfahrungen und Nutzen

Kunst und Unternehmen Berührungspunkte, Erfahrungen und Nutzen Syllabus Studium Generale Kunst und Unternehmen Berührungspunkte, Erfahrungen und Nutzen (SS 2014) Kontaktinformationen Prof. Dr. Carsten Baumgarth E-mail: cb@cbaumgarth.net Web Site: www.cbaumgarth.net

Mehr

SEMINAR UNTERNEHMENSKOMMUNIKATION. Referat von: Stefanie Biaggi

SEMINAR UNTERNEHMENSKOMMUNIKATION. Referat von: Stefanie Biaggi CHANGE MANAGEMENT SEMINAR UNTERNEHMENSKOMMUNIKATION Referat von: Stefanie Biaggi Marisa Hürlimann INAHLTSVERZEICHNIS Begrüssung und Einführung Begriffe & Grundlagen Kommunikation im Wandel Fallbeispielp

Mehr

Unternehmensentwicklung und rechtliche Rahmenbedingungen

Unternehmensentwicklung und rechtliche Rahmenbedingungen Unternehmensentwicklung und rechtliche Rahmenbedingungen Mögliche Berufsfelder Assistenz der Geschäftsführung in mittelständischen Unternehmen Strategieabteilungen großer Unternehmen Rechtsabteilungen

Mehr

Martin Abraham, Günter Büschges: Einführung in die Organisationssoziologie. Stuttgart: Teubner 1997, hier: S. 17-91

Martin Abraham, Günter Büschges: Einführung in die Organisationssoziologie. Stuttgart: Teubner 1997, hier: S. 17-91 Prof. Dr. Eva Barlösius Wintersemester 2006/7 Einführung in die Organisationssoziologie Es besteht Konsens darüber, dass moderne Gesellschaften als Organisationsgesellschaft beschrieben werden können.

Mehr

LITERATURLISTE IUG Studienplan 05W - Grundlagen

LITERATURLISTE IUG Studienplan 05W - Grundlagen LITERATURLISTE IUG Studienplan 05W - Grundlagen Grundlagen Bakk (Studienplan 05W) Master Grundlagen (Studienplan 05W) Master ergänzend gebundenes Wahlfach gemäß 8 (Studienplan 05W) Bakk: schriftliche (elektronische)

Mehr

Extract of the Annotations used for Econ 5080 at the University of Utah, with study questions, akmk.pdf.

Extract of the Annotations used for Econ 5080 at the University of Utah, with study questions, akmk.pdf. 1 The zip archives available at http://www.econ.utah.edu/ ~ ehrbar/l2co.zip or http: //marx.econ.utah.edu/das-kapital/ec5080.zip compiled August 26, 2010 have the following content. (they differ in their

Mehr

Jahresverzeichnis PDF

Jahresverzeichnis PDF Verlag Jahresverzeichnis/ VolumeList Jahresverzeichnis PDF Bibliothek (Hardcopy) von bis von bis von bis Betriebswirt (Der Betriebswirt) Deutscher Betriebswirte Verlag 2006 2013 2000 2013 Controlling Beck

Mehr

The poetry of school.

The poetry of school. International Week 2015 The poetry of school. The pedagogy of transfers and transitions at the Lower Austrian University College of Teacher Education(PH NÖ) Andreas Bieringer In M. Bernard s class, school

Mehr

Weiterbildung. Prof. Dr. Karlheinz Schwuchow. 28. Oktober 2014. Der Stellenwert der Mitarbeiterqualifizierung und ihre betriebliche Umsetzung

Weiterbildung. Prof. Dr. Karlheinz Schwuchow. 28. Oktober 2014. Der Stellenwert der Mitarbeiterqualifizierung und ihre betriebliche Umsetzung Weiterbildung Der Stellenwert der Mitarbeiterqualifizierung und ihre betriebliche Umsetzung 28. Oktober 2014 0 AGENDA: WEITERBILDUNG 2020 Megatrends: Demographischer Wandel und Wissensgesellschaft Methodik:

Mehr

ANHANG: 2. Die Lernende Organisation in der Literatur Karin Peters

ANHANG: 2. Die Lernende Organisation in der Literatur Karin Peters ANHANG: 2. Die Lernende Organisation in der Literatur Karin Peters THEMENSCHWERPUNKTE: 1. Führung und Management 2. Strategieentwicklung 3. Organisationsentwicklung 4. Personalentwicklung Es sollte jeweils

Mehr

Corporate Universities und E-Learning

Corporate Universities und E-Learning Wolfgang Kraemer/Michael Müller (Hrsg.) Corporate Universities und E-Learning Personalentwicklung und lebenslanges Lernen Strategien - Lösungen - Perspektiven GABLER Inhaltsverzeichnis Vorwort Autorenverzeichnis

Mehr

Wie denken Sie anders über Veränderungen?

Wie denken Sie anders über Veränderungen? Istprozess. Sollprozess. Rollout. Fertig. Wie denken Sie anders über Veränderungen? Turning Visions into Business Nur für Teilnehmer - 1 - Background of Malte Foegen COO of wibas GmbH Supports major international

Mehr

Clubs, Most und Bits, oder wo die Kreativen ihre Ideen herholen

Clubs, Most und Bits, oder wo die Kreativen ihre Ideen herholen Clubs, Most und Bits, oder wo die Kreativen ihre Ideen herholen Zur Identifikation und Messung von kreativem Spillover in der Frankfurter Kreativwirtschaft Dr. Pascal Goeke Institut für Humangeographie

Mehr

Anmeldung zum Seminar Produktionsmanagement SS 2014

Anmeldung zum Seminar Produktionsmanagement SS 2014 Lehrstuhl für Produktionswirtschaft Prof. Dr. Marion Steven ProduktionsManagement Sommersemester 2014 Anmeldung zum Seminar Produktionsmanagement SS 2014 Liebe Studierende, bitte füllen Sie das Anmeldeformular

Mehr

«Zukunft Bildung Schweiz»

«Zukunft Bildung Schweiz» «Zukunft Bildung Schweiz» Von der Selektion zur Integration Welche Art von Schule wirkt sich positiv auf eine «gute» zukünftige Gesellschaft aus? Eine Schwedische Perspektive. Bern 16-17.06.2011 Referent:

Mehr

The Master of Science Entrepreneurship and SME Management

The Master of Science Entrepreneurship and SME Management The Master of Science Entrepreneurship and SME Management 1 WELCOME! 2 Our Business Faculty focus on SME and Innovation. We are accredited from AQAS. Thus, our Master in SME offers a new and innovative

Mehr

UTB 2969. Eine Arbeitsgemeinschaft der Verlage

UTB 2969. Eine Arbeitsgemeinschaft der Verlage UTB 2969 Eine Arbeitsgemeinschaft der Verlage Beltz Verlag Weinheim Basel Böhlau Verlag Köln Weimar Wien Verlag Barbara Budrich Opladen Farmington Hills facultas.wuv Wien Wilhelm Fink München A. Francke

Mehr

Introduction to the diploma and master seminar in FSS 2010. Prof. Dr. Armin Heinzl. Sven Scheibmayr

Introduction to the diploma and master seminar in FSS 2010. Prof. Dr. Armin Heinzl. Sven Scheibmayr Contemporary Aspects in Information Systems Introduction to the diploma and master seminar in FSS 2010 Chair of Business Administration and Information Systems Prof. Dr. Armin Heinzl Sven Scheibmayr Objective

Mehr

This is how we do things around here Bright und Parkin

This is how we do things around here Bright und Parkin This is how we do things around here X Bright und Parkin Unternehmenskultur erkennen und verstehen - Erster Schritt für einen erfolgreichen Change Agile Center / D. Bertsch München / Juni 2012 Zur Person

Mehr

megadigitale media based teaching and learning at the Goethe-Universität Frankfurt Project to implement the elearning-strategie studiumdigitale

megadigitale media based teaching and learning at the Goethe-Universität Frankfurt Project to implement the elearning-strategie studiumdigitale megadigitale media based teaching and learning at the Goethe-Universität Frankfurt Project to implement the elearning-strategie studiumdigitale elene Forum 17.4.08 Preparing universities for the ne(x)t

Mehr

Mit Führungs-Persönlichkeit zu Performance Excellence

Mit Führungs-Persönlichkeit zu Performance Excellence Mit Führungs-Persönlichkeit zu Performance Excellence Der Einsatz von Persönlichkeitsinstrumenten am Beispiel des MBTI Cynthia Bleck / Hannover, 12. Februar 2009 Überblick People Excellence bei Siemens

Mehr

Personalentwicklung 2.0. Community Manager

Personalentwicklung 2.0. Community Manager Vom Personalentwickler zum Community Manager: Ein Rollenbild im Wandel Personalentwicklung 2.0 Social CompuOng Evangelist Dr. Jochen Robes Otzenhausen, 26.10.2011 Unsere Geschichte Geschichte der CS Lernwerkzeuge

Mehr

Bachelorseminar: Einführung in die Organisationssoziologie

Bachelorseminar: Einführung in die Organisationssoziologie Bachelorseminar: Einführung in die Organisationssoziologie Dozentin: Prof. Dr. Stefanie Hiß (Juniorprofessorin), Institut für Soziologie, FSU Jena Überblick Moderne Gesellschaften sind geprägt von Organisationen.

Mehr

Anlage 1 zur FSPO BuErz: Modul- und Prüfungsliste Bachelor-/Masterstudiengang und Spezielle Module Bildungs- und Erziehungswissenschaft

Anlage 1 zur FSPO BuErz: Modul- und Prüfungsliste Bachelor-/Masterstudiengang und Spezielle Module Bildungs- und Erziehungswissenschaft Anlage 1 zur FSPO BuErz: Modul- und Prüfungsliste Bachelor-/Masterstudiengang und Spezielle Module Bildungs- und Erziehungs Bachelorstudiengang Modul- 01001 Einführung in die Grundlagen der Erziehungs

Mehr

1994 2001 Z-g 5 1. Etage. P=1994 6/1998 Z-g 6 1. Etage. 1978 2000 Z-g 10 1. Etage. 1988 2003 Z-g 11 1. Etage. P=1990 1998 Z-g 12 1.

1994 2001 Z-g 5 1. Etage. P=1994 6/1998 Z-g 6 1. Etage. 1978 2000 Z-g 10 1. Etage. 1988 2003 Z-g 11 1. Etage. P=1990 1998 Z-g 12 1. Stand 18.02.2013 Heribert Meffert Bibliothek Zeitschriften Zeitschrift Jahr Signatur Standort aktueller Absatzwirtschaft, Die Acquisa Ab 2010 enthält auch: Direktmarketing AMS Review 1958 N=1959, 1988,

Mehr

Titel der Präsentation

Titel der Präsentation Titel der Präsentation Untertitel der Präsentation Kreativität in der Produktion audiovisueller Unterhaltung Strategie für eine digitale Medienwelt? Pamela Przybylski Institut für Kommunikationswissenschaft

Mehr

Einfluss von Zielsetzung und Incentives auf Kultur am Beispiel von Hilti

Einfluss von Zielsetzung und Incentives auf Kultur am Beispiel von Hilti SGO Themenabend Zürich, 10.09.2015 Franz Wirnsperger, Managing Director Einfluss von Zielsetzung und Incentives auf Kultur am Beispiel von Hilti Chair of Controlling / Performance Management Hilti Lab

Mehr

Im Abstieg rückt das Leben näher 323

Im Abstieg rückt das Leben näher 323 Im Abstieg rückt das Leben näher 323 Nachwort WirsindamEndeeinerlangenTour.DemLeser,dermirüberalleHürden und Wegverzweigungen gefolgt ist, möchte ich herzlich danken. Ebenso gilt mein Dank den vielen Gesprächspartnern,

Mehr

Reputationsmanagement. Eine Herausforderung

Reputationsmanagement. Eine Herausforderung Reputationsmanagement Eine Herausforderung Prof. Rodolfo Ciucci, FHNW-Forum 2. September 2015 Unternehmen mit starker Reputation Quelle: Fame & Fortune, Fombrun & Van Riel, 2004 Rodolfo Ciucci, 2.6.2015

Mehr

Critical Chain and Scrum

Critical Chain and Scrum Critical Chain and Scrum classic meets avant-garde (but who is who?) TOC4U 24.03.2012 Darmstadt Photo: Dan Nernay @ YachtPals.com TOC4U 24.03.2012 Darmstadt Wolfram Müller 20 Jahre Erfahrung aus 530 Projekten

Mehr

MOOCs. Campus 2.0? Massive Open Online Courses. E-Learning-Tag 22.Oktober 2013. Prof. Dr. med. Thomas Kamradt thomas.kamradt@med.uni-jena.

MOOCs. Campus 2.0? Massive Open Online Courses. E-Learning-Tag 22.Oktober 2013. Prof. Dr. med. Thomas Kamradt thomas.kamradt@med.uni-jena. E-Learning-Tag 22.Oktober 2013 MOOCs Massive Open Online Courses Campus 2.0? Prof. Dr. med. Thomas Kamradt thomas.kamradt@med.uni-jena.de MOOCs: Übersicht 1) Was sind & wie funktionieren MOOCs? 2) Wer

Mehr

Zum Rollenverständnis von Evaluatorinnen und Evaluatoren

Zum Rollenverständnis von Evaluatorinnen und Evaluatoren Zum Rollenverständnis von Evaluatorinnen und Evaluatoren Anna von Werthern (LMU München) Jan Hense (JLU Gießen) Centrum für Evaluation (CEval), 21. März 2014 Ausgangslage Several descriptive notions of

Mehr

Joint Master Programm Global Business

Joint Master Programm Global Business Joint Master Programm Global Business (gültig ab 01.10.2015) Name: Tel.Nr: Matr.Nr.: email: 1. Pflichtfächer/-module ( ECTS) General Management Competence Es sind 5 Module aus folgendem Angebot zu wählen:

Mehr

Heisenberg meets reading

Heisenberg meets reading Heisenberg meets reading Gregory Crane Professor of Classics Winnick Family Chair of Technology and Entrepreneurship Adjunct Professor of Computer Science Editor in Chief, Perseus Project January 12, 2013

Mehr

HANDBUCH ZEITARBEIT UND PERSONAL- DIENSTLEISTUNGEN

HANDBUCH ZEITARBEIT UND PERSONAL- DIENSTLEISTUNGEN HANDBUCH ZEITARBEIT UND PERSONAL- DIENSTLEISTUNGEN 50 FÜHRENDE PARTNER FÜR IHR UNTERNEHMEN 2014 Inklusive Arbeitshilfen online Prof. Dr. Dietram Schneider Management-Tools für postmoderne Zeiten Success

Mehr

Syllabus Course description

Syllabus Course description Syllabus Course description Course title Human Resources and Organization Course code 27166 Scientific sector SECS-P/10 Degree Bachelor in Economics and Management Semester and academic year 2nd semester

Mehr

Ein Blick in die Zukunft: Schweizer HRM im Jahr 2030

Ein Blick in die Zukunft: Schweizer HRM im Jahr 2030 Matthias Mölleney Präsident der Zürcher Gesellschaft für Personal- Management ZGP Leiter des Centers für HRM & Leadership an der Hochschule für Wirtschaft Zürich HWZ Direktor am Future Work Forum, London

Mehr

Prof. Dr. iur., LL.M. (London) Stand (date): 01.03.2014

Prof. Dr. iur., LL.M. (London) Stand (date): 01.03.2014 P ATRICK C. L EYENS Prof. Dr. iur., LL.M. (London) L EHRVERANSTALTUNGEN ( T AUGHT C OURSES) Stand (date): 01.03.2014 V ORLESUNGEN UND S EMINARE ( T AUGHT C OURSES) N.N. Economics, Seminar, 1 hour/week,

Mehr

Support Technologies based on Bi-Modal Network Analysis. H. Ulrich Hoppe. Virtuelles Arbeiten und Lernen in projektartigen Netzwerken

Support Technologies based on Bi-Modal Network Analysis. H. Ulrich Hoppe. Virtuelles Arbeiten und Lernen in projektartigen Netzwerken Support Technologies based on Bi-Modal Network Analysis H. Agenda 1. Network analysis short introduction 2. Supporting the development of virtual organizations 3. Supporting the development of compentences

Mehr

Business Project Sommersemester 2009

Business Project Sommersemester 2009 Business Project Sommersemester 2009 Optimize the Lead Management process in Henkel Adhesives! Aleksandra Gawlas, Christopher Dahl Jørgensen, Martina Baden, Jonathan Malmberg, Vanessa Hans Agenda 1. Das

Mehr

Prof. Dr. iur., LL.M. (London) Stand (date): 25.09.2015

Prof. Dr. iur., LL.M. (London) Stand (date): 25.09.2015 P ATRICK C. L EYENS Prof. Dr. iur., LL.M. (London) L EHRVERANSTALTUNGEN ( T AUGHT C OURSES) Stand (date): 25.09.2015 V ORLESUNGEN UND S EMINARE ( T AUGHT C OURSES) Bankrecht Gesellschaftsecht II Kapitalmarktrecht

Mehr

Teil 4,9 Ich habe mein Handy, aber wo sind meine Schlüssel?

Teil 4,9 Ich habe mein Handy, aber wo sind meine Schlüssel? Teil 4,9 Ich habe mein Handy, aber wo sind meine Schlüssel? Üben wir! Vokabular (I) Fill in each blank with an appropriate word from the new vocabulary: 1. Ich lese jetzt Post von zu Hause. Ich schreibe

Mehr

1. Zuknftskongress des DStGB

1. Zuknftskongress des DStGB Albrecht, Jörg Stadtverwaltung Ludwigsburg, Technische Dienste Battenfeld, Jens ESO Offenbacher Diestleistungsgesellschaft mbh, Leiter Straßenreinigung Bleser, Ralf Betriebshof Bad Homburg, Betriebsleiter

Mehr

Graduate Studies in den USA und das Fulbright Programm. Mag. Elisabeth Müller, Fulbright Commission

Graduate Studies in den USA und das Fulbright Programm. Mag. Elisabeth Müller, Fulbright Commission Graduate Studies in den USA und das Fulbright Programm Mag. Elisabeth Müller, Fulbright Commission U.S. Higher Education - Vielfalt Ich möchte in den USA studieren. Aber an einer wirklich guten Universität.

Mehr

SBWL Change Management und Management Development für Bachelor-Studierende. Wintersemester 2014/2015

SBWL Change Management und Management Development für Bachelor-Studierende. Wintersemester 2014/2015 SBWL Change Management und Management Development für Bachelor-Studierende Wintersemester 2014/2015 Changeability Strategie Strukturen und Prozesse Leadership Vision Individuelle Management Kompetenz Org.

Mehr

a lot of, much und many

a lot of, much und many Aufgabe 1, und In bejahten Sätzen verwendest du für die deutschen Wörter viel und viele im Englischen Bsp.: I have got CDs. We have got milk. There are cars on the street. Bei verneinten Sätzen und Fragen

Mehr

Responsibility and Accountability In Adult Education the unequal siblings

Responsibility and Accountability In Adult Education the unequal siblings Responsibility and Accountability In Adult Education the unequal siblings Asia-Europe Conference: Teachers and Trainers in Adult Education and Lifelong Learning 29.6.2009 The qualifications of a teacher

Mehr

Förderungen Auslandsuniversitäten Preise Buchveröffentlichungen

Förderungen Auslandsuniversitäten Preise Buchveröffentlichungen Förderungen Auslandsuniversitäten Preise Buchveröffentlichungen Artmann Dr. Christian ADVENTURES Projekt vom Bundesministerium Graduate School of Business, Stanford Springer 2009 Bernhard Rainer Breiter

Mehr

Überblickswerke für den Studiengang Politikwissenschaft und Literaturtipps für Studienanfänger

Überblickswerke für den Studiengang Politikwissenschaft und Literaturtipps für Studienanfänger Überblickswerke für den Studiengang Politikwissenschaft und Literaturtipps für Studienanfänger 1. Arbeitstechniken sowie Einführungs- und Überblickswerke Alemann, Ulich von/ Forndran, Erhard: Methodik

Mehr

Double Master s Degree in cooperation with the University of Alcalá de Henares

Double Master s Degree in cooperation with the University of Alcalá de Henares Lehrstuhl für Industrielles Management Prof. Dr. Kai-Ingo Voigt Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Double Master s Degree in cooperation

Mehr

An Introduction to Monetary Theory. Rudolf Peto

An Introduction to Monetary Theory. Rudolf Peto An Introduction to Monetary Theory Rudolf Peto 0 Copyright 2013 by Prof. Rudolf Peto, Bielefeld (Germany), www.peto-online.net 1 2 Preface This book is mainly a translation of the theoretical part of my

Mehr

Modul Strategic Management (PGM-07)

Modul Strategic Management (PGM-07) Modul Strategic Management (PGM-07) Beschreibung u. Ziele des Moduls Dieses Modul stellt als eine der wesentlichen Formen wirtschaftlichen Denkens und Handelns den strategischen Ansatz vor. Es gibt einen

Mehr

EU StudyVisit: Innovative leadership and teacher training in autonomous schools

EU StudyVisit: Innovative leadership and teacher training in autonomous schools Version: 29. 4. 2014 Organizers: Wilhelm Bredthauer, Gymnasium Goetheschule Hannover, Mobil: (+49) 151 12492577 Dagmar Kiesling, Nieders. Landesschulbehörde Hannover, Michael Schneemann, Gymnasium Goetheschule

Mehr

Masterstudium General Management

Masterstudium General Management Masterstudium General Management (gültig ab 01.10.2015) Name: Matr.Nr.: Tel.Nr: email: 1. Pflichtfächer/-module (48 ECTS) "General Management Competence" Strategic Management ( ECTS) Prüfung KS Master

Mehr

Prof. Dr. Margit Scholl, Mr. RD Guldner Mr. Coskun, Mr. Yigitbas. Mr. Niemczik, Mr. Koppatz (SuDiLe GbR)

Prof. Dr. Margit Scholl, Mr. RD Guldner Mr. Coskun, Mr. Yigitbas. Mr. Niemczik, Mr. Koppatz (SuDiLe GbR) Prof. Dr. Margit Scholl, Mr. RD Guldner Mr. Coskun, Mr. Yigitbas in cooperation with Mr. Niemczik, Mr. Koppatz (SuDiLe GbR) Our idea: Fachbereich Wirtschaft, Verwaltung und Recht Simple strategies of lifelong

Mehr

Best Practise in England. Osnabrücker Baubetriebstage 2012. Yvette Etcell LLB Business Development & HR

Best Practise in England. Osnabrücker Baubetriebstage 2012. Yvette Etcell LLB Business Development & HR Hochschule Osnabrück University of Applied Sciences Investors in People Best Practise in England Yvette Etcell LLB Business Development & HR Gavin Jones Ltd., UK Osnabrücker Baubetriebstage 2012 Die Seminarunterlagen

Mehr

Bei Nichtbestehen der Prüfung müssen sowohl der schriftliche als auch der mündliche Teil der Prüfung wiederholt werden.

Bei Nichtbestehen der Prüfung müssen sowohl der schriftliche als auch der mündliche Teil der Prüfung wiederholt werden. Universität Mannheim Lehrstuhl Arbeits- und Organisationspsychologie Prof. Dr. Sabine Sonnentag Diplom Psychologie Die Prüfung in Arbeits- und Organisationspsychologie im Diplom-Studiengang umfasst im

Mehr

Quelle: Daten nach Russom, Philip: Taking Data Quality to the Enterprise through Data Governance, TDWI Report Series, The Data Warehouse Institute,

Quelle: Daten nach Russom, Philip: Taking Data Quality to the Enterprise through Data Governance, TDWI Report Series, The Data Warehouse Institute, Quelle: Daten nach Russom, Philip: Taking Data Quality to the Enterprise through Data Governance, TDWI Report Series, The Data Warehouse Institute, Chatsworth, 2006, S. 11. Schieder: Datenqualitätsmanagement

Mehr

Social Business Die Transformation zur Organisation 2.0. Evangelische Akademie Tutzing, Juni 2014 Stephan Grabmeier, Innovation Evangelists GmbH

Social Business Die Transformation zur Organisation 2.0. Evangelische Akademie Tutzing, Juni 2014 Stephan Grabmeier, Innovation Evangelists GmbH Social Business Die Transformation zur Organisation 2.0 Evangelische Akademie Tutzing, Juni 2014 Stephan Grabmeier, Innovation Evangelists GmbH The Network always win Wir beraten Unternehmen auf dem Weg

Mehr

Big Data Das neue Versprechen der Allwissenheit

Big Data Das neue Versprechen der Allwissenheit Big Data Das neue Versprechen der Allwissenheit Dieter Kranzlmüller Munich Network Management Team Ludwig Maximilians Universität München (LMU) & Leibniz Rechenzentrum (LRZ) der Bayerischen Akademie der

Mehr

Das Fallstudien-Handbuch der Harvard Business School Press Ellet

Das Fallstudien-Handbuch der Harvard Business School Press Ellet Das Fallstudien-Handbuch der Harvard Business School Press Business-Cases entwickeln und erfolgreich auswerten von William Ellet 1. Auflage Das Fallstudien-Handbuch der Harvard Business School Press Ellet

Mehr

Participatory methodology at the Intersection of design and technology

Participatory methodology at the Intersection of design and technology Participatory methodology at the Intersection of design and technology Michael Rehberg, Fraunhofer Headquarters European TA Conference, March 2013, Prague motivation Transfer of information and participatory

Mehr

-Which word (lines 47-52) does tell us that Renia s host brother is a pleasant person?

-Which word (lines 47-52) does tell us that Renia s host brother is a pleasant person? Reading tasks passend zu: Open World 1 Unit 4 (student s book) Through a telescope (p. 26/27): -Renia s exchange trip: richtig falsch unkar? richtig falsch unklar: Renia hat sprachliche Verständnisprobleme.

Mehr

Competitive Intelligence & Social Media Identifikation relevanter Themen und Trends auf strategischer Ebene. Alexander Stumpfegger, Thomas Sammer

Competitive Intelligence & Social Media Identifikation relevanter Themen und Trends auf strategischer Ebene. Alexander Stumpfegger, Thomas Sammer Competitive Intelligence & Social Media Identifikation relevanter Themen und Trends auf strategischer Ebene Alexander Stumpfegger, Thomas Sammer Vortragende Alexander Stumpfegger Pattern Science AG a.stumpfegger@cid.biz

Mehr

Wie Vitamin B Produktinnovationen fördert Ergebnisse einer empirischen Untersuchung zum Wert sozialen Kapitals Mark Ebers Universität zu Köln

Wie Vitamin B Produktinnovationen fördert Ergebnisse einer empirischen Untersuchung zum Wert sozialen Kapitals Mark Ebers Universität zu Köln Wie Vitamin B Produktinnovationen fördert Ergebnisse einer empirischen Untersuchung zum Wert sozialen Kapitals Mark Ebers Universität zu Köln Vitamin B ist wichtig, sollte aber nicht überbewertet werden

Mehr

Organisationsentwicklung / Change Management / Projektmanagement

Organisationsentwicklung / Change Management / Projektmanagement Literaturhinweise Organisationsentwicklung / Change Management / Projektmanagement Doppler, K. (2009) Der Change Manager, Sich selbst und andere verändern (2. Aktualisierte und erw. Aufl.) Frankfurt; Campus.

Mehr

Gegenwart und Zukunft

Gegenwart und Zukunft Gegenwart und Zukunft von Big Data Dieter Kranzlmüller Munich Network Management Team Ludwig Maximilians Universität München (LMU) & Leibniz Rechenzentrum (LRZ) der Bayerischen Akademie der Wissenschaften

Mehr

Vormittag. Warum gerade Moodle? Ralf Hilgenstock. Whats new? Moodle 1.8 und 1.9 André Krüger, Ralf Hilgenstock

Vormittag. Warum gerade Moodle? Ralf Hilgenstock. Whats new? Moodle 1.8 und 1.9 André Krüger, Ralf Hilgenstock Vormittag Warum gerade Moodle? Ralf Hilgenstock Whats new? Moodle 1.8 und 1.9 André Krüger, Ralf Hilgenstock Moodle als Projektplattform Holger Nauendorff MoOdalis Bildungsprozesse rund um Moodle gestalten

Mehr

Facetten von Designforschung Einblicke in den Stand der Dinge

Facetten von Designforschung Einblicke in den Stand der Dinge Hans Kaspar Hugentobler Designforschung: Vielfalt, Relevanz, Ideologie Facetten von Designforschung Einblicke in den Stand der Dinge Hans Kaspar Hugentobler Master of Design Diplom-Kommunikationswirt Bremen

Mehr

Impulse für das Hochschul-Fundraising aus einer internationalen Perspektive

Impulse für das Hochschul-Fundraising aus einer internationalen Perspektive Impulse für das Hochschul-Fundraising aus einer internationalen Perspektive Workshop Unterstützung gewinnen. Wie gelingt Fundraising? Bundesministerium für Bildung und Forschung HRK Hochschulrektorenkonferenz

Mehr

Outline. 5. A Chance for Entrepreneurs? Porter s focus strategy and the long tail concept. 6. Discussion. Prof. Dr. Anne König, Germany, 27. 08.

Outline. 5. A Chance for Entrepreneurs? Porter s focus strategy and the long tail concept. 6. Discussion. Prof. Dr. Anne König, Germany, 27. 08. Mass Customized Printed Products A Chance for Designers and Entrepreneurs? Burgdorf, 27. 08. Beuth Hochschule für Technik Berlin Prof. Dr. Anne König Outline 1. Definitions 2. E-Commerce: The Revolution

Mehr

Prof. Dr. Gunter Runkel Publikationen

Prof. Dr. Gunter Runkel Publikationen Prof. Dr. Gunter Runkel Publikationen Bücher: Runkel, G. (Hrsg.) (2000): Die Stadt, 2. erweiterte Auflage, Lüneburg (Institut für Sozialforschung Lüneburg),142 S. Runkel, G. (2002): Allgemeine Soziologie:

Mehr

Finanzmarktökonometrie:

Finanzmarktökonometrie: Dr. Walter Sanddorf-Köhle Statistik und Ökonometrie Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät UNIVERSITÄT DES SAARLANDES Statistik und Ökonometrie Sommersemester 2013 Finanzmarktökonometrie: Einführung

Mehr

University of Reading Henley Business School

University of Reading Henley Business School University of Reading Henley Business School Lage: Unmittelbare Nähe zu London World Class (in Real Estate) University of Reading Henley Business School World LeadingReal Estate Centre ConsistentlyRankedin

Mehr

MSTA Master of Science Summer Term Abroad

MSTA Master of Science Summer Term Abroad MSTA Master of Science Summer Term Abroad Informationen zum Auslandsstudium im Masterstudiengang Betriebswirtschaftslehre mit der Vertiefungslinie International Business Administration Das MSTA-Programm

Mehr

Soccer Analytics. Seminar zur Datenanalyse im Fußballsport. Ulrik Brandes & Sven Kosub

Soccer Analytics. Seminar zur Datenanalyse im Fußballsport. Ulrik Brandes & Sven Kosub Soccer Analytics Seminar zur Datenanalyse im Fußballsport Ulrik Brandes & Sven Kosub Fachbereich Informatik & Informationswissenschaft Universität Konstanz {Ulrik.Brandes,Sven.Kosub}@uni-konstanz.de Sommersemester

Mehr

DOCHOUSE und die Forschung: Der Wandel zum Enterprise 2.0

DOCHOUSE und die Forschung: Der Wandel zum Enterprise 2.0 DOCHOUSE und die Forschung: Der Wandel zum Enterprise 2.0 1 Universität Koblenz-Landau Universität Koblenz-Landau 3 Standorte: Campus Koblenz Campus Landau Präsidialamt in Mainz 8 Fachbereiche Fachbereiche

Mehr

Organisational Behaviour / Personalmanagement / Arbeitsrecht

Organisational Behaviour / Personalmanagement / Arbeitsrecht Organisational Behaviour / Personalmanagement / Arbeitsrecht Modul-Nr./ Code 4.2 ECTS-Credits 5 Gewichtung der Note in der Gesamtnote 5 / 165 Modulverantwortlicher Semester Qualifikationsziele des Moduls

Mehr

Konferenz Angewandte Positive Psychologie Rosenheim 6 Juli 2014 Dr. Philip Streit. Workflow Tools

Konferenz Angewandte Positive Psychologie Rosenheim 6 Juli 2014 Dr. Philip Streit. Workflow Tools Konferenz Angewandte Positive Psychologie Rosenheim 6 Juli 2014 Dr. Philip Streit Workflow Tools Outline Voraussetzungen für außergewöhnliche Leistungen Flow und Workflow 6 einfache Workflow Tools Erschaffe

Mehr

Accreditation of Prior Learning in Austria

Accreditation of Prior Learning in Austria Accreditation of Prior Learning in Austria Birgit Lenger ibw Institut für Bildungsforschung der Wirtschaft Institute for Research on Qualifications and Training of the Austrian Economy October, 2009 TOPICS

Mehr

Integrale Sanierungsentscheidungen - gemeinsame Betrachtung der Straße und aller Leitungsträger -

Integrale Sanierungsentscheidungen - gemeinsame Betrachtung der Straße und aller Leitungsträger - Göttingen, 25. Februar 2014 Integrale Sanierungsentscheidungen - gemeinsame Betrachtung der Straße und aller Leitungsträger - Bert Bosseler (Prof. Dr.-Ing.) - Wissenschaftlicher Leiter - IKT Institut für

Mehr

Veröffentlichungen. - Neue MaRisk stärken Compliance und Risikomanagement, Gastkommentar in RisikoManager 02/2013, S. 2.

Veröffentlichungen. - Neue MaRisk stärken Compliance und Risikomanagement, Gastkommentar in RisikoManager 02/2013, S. 2. Prof. Dr. Niels Olaf Angermüller Veröffentlichungen - Länderrisiken unter Basel III Finanzkrise ohne Konsequenzen?, erscheint demnächst in Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen (zusammen mit Thomas Ramke).

Mehr

Transcultural European Outdoor Studies (TEOS), M.A. Erasmus Mundus Masterstudiengang

Transcultural European Outdoor Studies (TEOS), M.A. Erasmus Mundus Masterstudiengang Transcultural European Outdoor Studies (TEOS), M.A. Erasmus Mundus Masterstudiengang 10 Juni 2011 Thematische Gliederung (1) Handlungsleitendes Paradigma (2) Erasmus Mundus Masterstudiengang TRANSCULTURAL

Mehr

Anforderung an Mobile Broadcast aus Sicht des Kunden

Anforderung an Mobile Broadcast aus Sicht des Kunden Anforderung an Mobile Broadcast aus Sicht des Kunden Medientage München 2006 Panel 6.8. University of St. Gallen, Switzerland Page 2 Anforderung an Mobile Broadcast aus Sicht des Kunden. Executive Summary

Mehr

Abteilung Internationales CampusCenter

Abteilung Internationales CampusCenter Abteilung Internationales CampusCenter Instructions for the STiNE Online Enrollment Application for Exchange Students 1. Please go to www.uni-hamburg.de/online-bewerbung and click on Bewerberaccount anlegen

Mehr

Sarmadi@kntu.ac.ir P- hdoroodian@gmail.com. shafaei@kntu.ac.ir BPOKM. 1 Business Process Oriented Knowledge Management

Sarmadi@kntu.ac.ir P- hdoroodian@gmail.com. shafaei@kntu.ac.ir BPOKM. 1 Business Process Oriented Knowledge Management Sarmadi@kntu.ac.ir P- hdoroodian@gmail.com shafaei@kntu.ac.ir -. - 1 Business Process Oriented Knowledge Management 1 -..» «.. 80 2 5 EPC PC C EPC PC C C PC EPC 3 6 ; ; ; ; ; ; 7 6 8 4 Data... 9 10 5 -

Mehr

Konferenz AKTUELLE ENTWICKLUNGEN IN DER RESTRUKTURIERUNGS- UND SANIERUNGSPRAXIS

Konferenz AKTUELLE ENTWICKLUNGEN IN DER RESTRUKTURIERUNGS- UND SANIERUNGSPRAXIS Konferenz AKTUELLE ENTWICKLUNGEN IN DER RESTRUKTURIERUNGS- UND SANIERUNGSPRAXIS Leadership als DER Erfolgsfaktor in der Restrukturierung Dr. Martin L. Mayr, MBA Executive Partner GOiNTERIM Freitag, den

Mehr

Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health)

Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health) Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health) 1 Utilitarian Perspectives on Inequality 2 Inequalities matter most in terms of their impact onthelivesthatpeopleseektoliveandthethings,

Mehr

Turnus: semesterweise 15%

Turnus: semesterweise 15% Modulbeschreibung IV.2. Modulbezeichnung: Marketing Bezüge zu anderen Modulen Vorgelagerte Module: keine Nachgelagerte Module: keine Modulverantwortliche/r: Prof. Dr. Ginter Modulart: Pflichtveranstaltung

Mehr

Field Librarianship in den USA

Field Librarianship in den USA Field Librarianship in den USA Bestandsaufnahme und Zukunftsperspektiven Vorschau subject librarians field librarians in den USA embedded librarians das amerikanische Hochschulwesen Zukunftsperspektiven

Mehr

Master of Business Administration in Business Development

Master of Business Administration in Business Development Master of Business Administration in Business Development Zugangsvoraussetzung für den MBA 1. Abgeschlossenes Hochschulstudium oder ein adäquates Bachelor- oder Master- Degree (210 Credits) 2. Zwei Jahre

Mehr

Prozesse als strategischer Treiber einer SOA - Ein Bericht aus der Praxis

Prozesse als strategischer Treiber einer SOA - Ein Bericht aus der Praxis E-Gov Fokus Geschäftsprozesse und SOA 31. August 2007 Prozesse als strategischer Treiber einer SOA - Ein Bericht aus der Praxis Der Vortrag zeigt anhand von Fallbeispielen auf, wie sich SOA durch die Kombination

Mehr

Mediziner nur noch Ärzte oder auch noch Forscher?

Mediziner nur noch Ärzte oder auch noch Forscher? Mediziner nur noch Ärzte oder auch noch Forscher? Prof. em. Dr. med. Peter Meier-Abt, Schweizerischen Akademie der Medizinischen Wissenschaften (SAMW) Basel Erfolge von Wissenschaften und Innovationen

Mehr

Masterstudium General Management Double Degree STUST Tainan-JKU

Masterstudium General Management Double Degree STUST Tainan-JKU Masterstudium General Management Double Degree STUST Tainan-JKU für JKU Studierende (gültig ab 01.10.2015) Name: Tel.Nr: Matr.Nr.: email: Pflichtfächer/-module (8 ECTS) (JKU) "General Management Competence"

Mehr

DIE MODULE CREATIVE PROCESS LEADERSHIP. ZIELSETZUNG Auszug aus dem Curriculum

DIE MODULE CREATIVE PROCESS LEADERSHIP. ZIELSETZUNG Auszug aus dem Curriculum PROFESSIONAL MBA CREATIVE PROCESS LEADERSHIP DIE MODULE 1/5 PROFESSIONAL MBA CREATIVE PROCESS LEADERSHIP DIE MODULE ZIELSETZUNG Auszug aus dem Curriculum (1) Dieser Universitätslehrgang Aufbaustudium Creative

Mehr

Theorie des bürokratischen Entwicklungsstaates und Beijing- Konsens. Entwicklungspolitik und Entwicklungstheorie Anna Eilmes Prof. Dr.

Theorie des bürokratischen Entwicklungsstaates und Beijing- Konsens. Entwicklungspolitik und Entwicklungstheorie Anna Eilmes Prof. Dr. und Beijing- Konsens Entwicklungspolitik und Entwicklungstheorie Anna Eilmes Prof. Dr. Ulrich Menzel Literaturhinweise Johnsons, Chalmers A. (1982): MITI and the Japanese Miracle. The growth of industrial

Mehr

Volker Max Meyer Selected works. Image: Design Report Cover Authors: Jonas Loh, Christian Lange, Astrid Höffling and Volker Max Meyer

Volker Max Meyer Selected works. Image: Design Report Cover Authors: Jonas Loh, Christian Lange, Astrid Höffling and Volker Max Meyer Volker Max Meyer Selected works Image: Design Report Cover Authors: Jonas Loh, Christian Lange, Astrid Höffling and Volker Max Meyer Web, mobile and desktop: Development of an interaction pattern library

Mehr