MBA in. Professional. Tax-Accountancy. Der exklusive Universitäts-Lehrgang zur Professionalisierung Ihrer Beratungs- und Führungskompetenz

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "MBA in. Professional. Tax-Accountancy. Der exklusive Universitäts-Lehrgang zur Professionalisierung Ihrer Beratungs- und Führungskompetenz"

Transkript

1 Akademie DER WirtschaftsTreuhänder Professional MBA in Tax-Accountancy Der exklusive Universitäts-Lehrgang zur Professionalisierung Ihrer Beratungs- und Führungskompetenz

2 Professional MBA in Tax-Accountancy Ein MBA mit Mehr-Wert Die hohe Qualifikation der Wirtschaftstreuhänder in den einschlägigen Fachgebieten ist unbestritten und trägt wesentlich zum hervorragenden Image des Berufsstandes bei. Dieses hohe fachliche Niveau wird auch in Zukunft die Basis für Ihren Kanzleierfolg sein. Allerdings erhalten zwei weitere Aspekte immer größere Bedeutung für den beruflichen Erfolg: Neben einer fachlich exzellenten Beratung wollen heutige Klienten Unterstützung in vielen unternehmerischen Entscheidungen. Dafür braucht der Berater ein hohes Maß an kommunikativen Fähigkeiten, die professionell erworben werden können. Das größte Asset jeder Kanzlei sind top ausgebildete und hoch motivierte Angestellte. Diese zu führen wird immer mehr zur Hauptaufgabe von Kanzlei-Inhabern und Führungskräften auf unterschiedlichen Hierarchieebenen. Auch dafür braucht es ein gerüttelt Maß an Wissen und Fähigkeiten, um diesen Herausforderungen gerecht werden zu können. Mit dem vorliegenden Programm ist es der M/O/T Management School der Universität Klagenfurt und unserer Akademie der Wirtschaftstreuhänder in idealer Weise gelungen, einen zukunftsorientierten, die fachliche WT-Ausbildung hervorragend ergänzenden Universitätslehrgang zu kreieren, der den Teilnehmern eine Professionalisierung der kommunikativen und Management-Kompetenzen ermöglicht. Nützen Sie diese tolle Chance, die Ihnen dieser Lehrgang bietet für Sie persönlich und Ihren weiteren beruflichen Erfolg! Ihr Univ. Prof. Dr. Herbert Kofler Lehrgangsleiter ao. Univ. Prof. Dr. Robert Neumann Gründungsdirektor M/O/T Management School Die Kooperationspartner des PMBA: M/O/T der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt und Akademie der Wirtschaftstreuhänder Die M/O/T School of Management, Organizational Development and Technology der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt zählt zu den besten Anbietern von Executive MBA-Programmen Österreichs (www.mot.ac.at) Die Akademie der Wirtschaftstreuhänder ist seit über 20 Jahren die Nummer 1 in der Aus- und Weiterbildung für den Berufsstand der Wirtschaftstreuhänder. 2 AkAdemie der WiRtschAftstReuhändeR

3 Ziele des Studiums Die Teilnehmer erhalten theoretische Grundlagen moderner Kommunikations-Erkenntnisse und bekommen anhand praktischer Übungen die Möglichkeit, diese Erkenntnisse in das eigene, verbale und non-verbale Kommunikationsverhalten zu integrieren. Schwerpunkte des Studiums bilden praxisrelevante Fragen wie Führung von Experten, Stärkung der Widerstandsfähigkeit (Resilienz) in Krisensituationen, Team-Building und Motivation in Kanzleien sowie Rollen und Funktionen von Führungskräften. Für all diese Themenfelder entwickeln die Teilnehmer Lösungsansätze und lernen, diese für ihre eigenen Bedürfnisse umzusetzen. Nutzen für die Teilnehmer Die fachliche Kompetenz, wiewohl sie unumgänglich ist, ist nur ein Standbein für den beruflichen Erfolg. Eine professionelle Beratungs- und Führungskompetenz wird als zweites Standbein immer bedeutender. Wichtige Mandate müssen nicht nur fachlich, sondern auch kommunikativ professionell betreut werden. Den Klienten verstehen, auf seine Bedürfnisse eingehen, Konflikte rechtzeitig erkennen, Mitarbeiter und Kollegen wertschätzend und unterstützend führen, sich selbst stärken können all dies bringt eine spürbare Verbesserung der Gesprächs-, Beratungs- und Lebensqualität. Daraus ergeben sich unmittelbare ökonomische Erfolge: Klienten- und Mitarbeiterbindung sowie Aufbau starker materieller und immaterieller Strukturen in der Kanzlei. Zielgruppen: Dieses Studium richtet sich an Wirtschaftstreuhänder mit akademischem Abschluss und/oder mehrjähriger wirtschaftstreuhänderischer Praxis. Besonders profitieren werden Wirtschaftstreuhänder, die bereits Führungspositionen innehaben bzw. anstreben. Darüber hinaus wendet sich dieses Studium besonders an jene Wirtschaftstreuhänder, die sich mit ihrer Kanzlei auf Wachstumskurs befinden und/oder mit beruflichen Partnern größere Einheiten bilden möchten. Die Vorteile des Studiums international ausgewiesenes Dozententeam Verleihung des akademischen Grades PMBA Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums und approbierter Master-Thesis wird den Absolventen der akademische Grad Professional Master of Business Administration (Management in tax accountancy), abgekürzt PMBA (Management in tax accountancy) von der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt verliehen. Der akademische Grad ist dem Namen nachzustellen. Studium durch modularen Aufbau berufsbegleitend möglich Anerkennung der Steuerberaterprüfung mit ECTS-Punkten bestes Preis-, Aufwands-, und Umsetzungsverhältnis Absolventen werden Mitglied eines interessanten Netzwerkes 3

4 Professional MBA in Tax-Accountancy Die Inhalte Das Programm weist zwei unterschiedliche Inhaltsschwerpunkte auf: die fachlichen Themen der Steuerberater-Prüfung und kommunikative und Führungskompetezen. Während die fachliche Kompetenz durch die abgelegte Fachprüfung zum Steuerberater nachgewiesen werden kann, werden die persönlichkeitsorientierten Themen in vier großen Blöcken erarbeitet, die nachfolgend dargestellt werden. Beratungskompetenz Je mehr man in Beziehung tritt desto schwieriger wird die Sache. Dass Menschen einander verstehen, erscheint bei genauerer Betrachtung der vielen Möglichkeiten des Nicht- Verstehens eher unwahrscheinlich. Und trotzdem gelingt es immer wieder genauso häufig ist aber das Misslingen. Um die Möglichkeiten des Gelingens guter Kommunikation zu erhöhen gibt es viele erprobte Techniken und Werkzeuge. Vom aktiven Zuhören über Fragetechniken bis zum geschickten Umgang mit Konflikten. Kommunikation ist immer auch Beeinflussung: welche Möglichkeiten gibt es, wie können Stimmungen gemacht werden, was braucht es, um Zuhörer bei Präsentationen zu fesseln. Neben den vielen erlernbaren Techniken werden auch psychologische Grundmuster der sozial verinnerlichten Beziehungskompetenzen aufgezeigt. Veränderungskompetenz Vom pantha rei (alles fließt) zur VUKA-Welt (volatil, unsicher, komplex und ambivalent): das einzig Beständige ist der Wandel. Führungskräfte müssen Veränderungsprozesse aktiv managen, auch um ihre Leadership-Kompetenz zu stärken. Dazu müssen Sie wissen, welche Veränderungsansätze es gibt, welche Projektarchitektur für Change Prozesse stimmig sein kann, welche Informationsformate gewählt werden müssen und wie Erfolgsfaktoren für gelungene Organisationsentwicklung definiert werden können. In diesem Modul werden Sie anhand theoretischer Ansätze und praktischer Leitmodelle verstehen lernen, wie Veränderungen im System optimal vorangetrieben und begleitet werden können. 4

5 AkAdemie der WiRtschAftstReuhändeR Didaktik Alle Lehrinhalte werden in Form von theoretischem Input, gemeinsamen Analysen eingebrachter Praxisfälle, Individualund Gruppenarbeiten, strukturierter Plenumsdiskussionen und einer Projektarbeit erfahrbar gemacht. Dieses didaktische Konzept soll das persönliche Lernen in strukturierter Weise sichern und bestmöglichen Lernerfolg gewährleisten. Personalkompetenz Für jede Führungskraft ist es notwendig, das eigene Ich zu stärken und widerstandsfähig zu machen. Widerstandskraft und Flexibilität für entschlossenes und zuversichtliches Handeln sind die Merkmale resilienter Menschen. So können Sie entsprechend starke Teams und Unternehmen formen, die Turbulenzen und Krisen meistern und sogar gestärkt daraus hervorgehen. Eigene Widerstandskraft aufbauen, Mitarbeiter durch Refokussierung der Aufmerksamkeit stärken, Anwendung des Resilienzkompass und Entwicklung eines persönlichen Resilienz-Leitfadens sind wesentliche Inhalte dieses Moduls. Für erfolgreiche Teams sind zwei Faktoren ausschlaggebend: die gestellten Aufgaben und die entsprechende Rahmenbedingungen. Führungskräfte haben viele Möglichkeiten, Teams wirkungsvoll zu unterstützen und bei Problemen gezielt zu intervenieren. Welche das sind, wird anhand praktischer Beispiele für die Teilnehmer erlebbar gemacht. Wer motivieren kann, kann bessere Ergebnisse erreichen das klingt zunächst nach Manipulation und vielleicht sogar Ausbeutung. Was aber wirklich bewegt, welche inneren und äußeren Treiber für das Agieren von Menschen maßgeblich und welche Konsequenzen daraus ableitbar sind, sind essenzielle Faktoren für die Personalkompetenz. Konflikte bestimmen das tägliche Leben, auch im geschäftlichen Kontext. Wenn durch Konflikte Widersprüche bewältigbar werden, ergeben sie Sinn. Um dies zu erkennen, müssen Konfliktdynamiken verstanden werden. Erkennen Sie, wie eigene Handlungsmöglichkeiten in konkreten Konfliktsituationen erweitert werden können. Führungskompetenz Führungskompetenz vereint unterschiedliche Faktoren wie das Wissen über Rollenbilder, Persönlichkeitsmerkmale, Denkhaltungen und Verhaltensweisen. Dabei auftretende Fallgruben gilt es zu erkennen und konstruktiv zu umgehen. Selbstführung, Führung von anderen Experten sowie Mitarbeiterführung werden thematisiert und Werkzeuge zur professionellen Anwendung anhand interaktiver Übungen vermittelt. Lehrgangsinhalte und Termine finden Sie online unter 5

6 Die Dozenten Mag. Dr. Magdalena Bleyer Studium der Angewandten Betriebswirtschaft sowie Wirtschaft und Recht an der Uni Klagenfurt Ausbildung zur Kommunikationstrainerin Unternehmensberaterin Lehrbeauftragte an verschiedenen Universitäten Mag. Barbara Guwak Studium der Psychologie an der Uni Wien Facilitator Ausbildung an der Internationalen Akademie der FU Berlin Ausbildung Supervision, Coaching und Organisationsentwicklung Geschäftsführerin der promitto Unternehmensberatung Mark McGregor Wirtschaftsstudien in Kanada (University of Manitoba) und Australien (Success Motivation Institute, Melbourne) National-Coach Zertifikat des kanadischen Eishockey-Verbandes Trainer von A-Teams in Deutschland und der Schweiz sowie Team-Manager vom Team Canada Dr. Ewald E. Krainz Professor für Gruppendynamik und Organisationsentwicklung an der Alpen- Adria Universität Klagenfurt Aufbau und Leitung des wissenschaftlichen Zentrums des österr. Gruppendynamik-Netzwerks Internationale Tätigkeit als Trainer, Berater und Coach Dr. Christian Lackner Studium der Psychologie und Gruppendynamik an der Universität Klagenfurt Universitäts-Assistent am Institut für Soziale Ökologie an der Alpen-Adria Universität Klagenfurt, IFF Mitbegründer des Center for Social Competence and Organizational Learning an der Alpen-Adria Universität Klagenfurt MMag. Birgit Morelli Studium der Pädagogik und Medienkommunikation sowie der Publizistik und Kommunikationswissenschaft an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt Studium der Musikwissenschaft und Ausbildung zur Musikkauffrau Selbstständige Unternehmensberaterin Ao. Univ.Prof. Dr. Robert Neumann Gründungsdirektor der M/O/T School Wissenschaftlicher Leiter mehrerer MBA-Programme Wissenschaftlicher Gesamtleiter der Diplomstudienlehrgänge der St. Galler Business School Dozent für Excellence in leading Change des Harvard Business School Club Prof. Dr. Mag. Anna Maria Pircher-Friedrich Professorin für Human Resources Management und Qualitäts-und Dienstleistungsmanagement am Management Center Innsbruck Training und Coaching von Führungskräften aus Wirtschaft, Schulen und Krankenhäusern Mitglied des wissenschaftlichen Beirates der Deutschen Gesellschaft für Logotherapie und Existenzanalyse Mag. Dr. Andrea Plaschke Studium der Psychologie an der Alpen- Adria-Universität Klagenfurt Leiterin des Instituts für angewandte Psychologie, Diagnostik und Organisationsentwicklung Trainerin für Organisationsentwicklung, Supervision, Coaching, Gruppendynamik und Mediation MMag. Markus Starecek, MBA Studium der Psychologie in Wien und Miami (USA) Studium der Handelswissenschaften in Wien Resilienz-Coach, Managementberater und Psychologe Senior Berater der promitto Unternehmensberatung Mag. Dr. Matthias Strolz Studium der Internationalen Wirtschaftswissenschaften und der Politikwissenschaft in Innsbruck und Dublin Doktoratsstudium in Organisationsentwicklung an der Alpen- Adria-Universität Klagenfurt Geschäftsführer der promitto Unternehmensberatung 6

7 Wichtige Studieninformationen Die Unterrichtssprache ist Deutsch. Voraussetzung zur Zulassung und Bewerbung: 1. a) Abschluss eines akademischen Studiums und eine facheinschlägige Berufs erfahrung von mindestens drei Jahren oder b) Allgemeine Universitätsreife und der Nachweis einer einschlägigen Berufs erfahrung ein einer wirtschaftstreuhänderischen Tätigkeit 2. Abgelegte Fachprüfung zum Steuerberater Für eine Bewerbung müssen die notwendigen Unterlagen (Nachweis eines abgeschlossenen Studiums und der beruflichen Tätigkeit, Nachweis der abgelegten Steuerberaterprüfung, ausführliches Motivationsschreiben) schriftlich eingereicht werden. Die Zulassung erfolgt durch eine Aufnahmekommission. Anrechnung: Angerechnet wird die Fachprüfung zum Steuerberater im Ausmaß von 60 ECTS Punkten. Abschluss: Master Thesis: Für den erfolgreichen Abschluss ist das Verfassen einer wissenschaftlichen Arbeit in Form einer Master-Thesis notwendig, die eine wissenschaftlich aufbereitete, praxis orientierte Reflexion des Erlernten zum Inhalt haben soll. Kommissionelle Abschlussprüfung: Am Ende des Studiums findet eine mündliche Prüfung über die fachlich relevanten Schwerpunkte vor einem dreiköpfigen Prüfungssenat statt. Der Prüfungssenat besteht aus dem Lehrgangsleiter, einem Mitglied des Dozentenkollegiums und dem Lehrgangsbetreuer. Organisation Dauer: 4 Semester, davon die ersten beiden anrechenbar mit der abgelegten Fachprüfung zum Steuerberater Bewerbung: Interessenten können sich unter Beilage folgender Unterlagen bei der Akademie schriftlich bewerben: Bewerbungsformular Lebenslauf Motivationsschreiben Nachweis eines akademischen Grades und mind. 3 Jahre facheinschlägiger Berufserfahrung bzw. Nachweis der allgemeinen Universitätsreife und facheinschlägiger Berufserfahrung Bestellungsurkunde zum Steuerberater Farbfoto Veranstaltungsorte: Alpen-Adria-Universität Klagenfurt Seminarzentrum Wien der Akademie der Wirtschaftstreuhänder ausgewählte Seminarhotels Teilnahmepreis: EUR 9.600,- (exkl Ust); EUR ,- (inkl Ust) Inkludiert sind: Teilnahme an den einzelnen Modulen Komplette Vortragsunterlagen Pausengetränke ÖH-Beitrag Betreuung durch die M/O/T Management School und die Akademie während der Lehrgangsdauer Bewerbungsende: 24. September 2012 (Eingang der Unterlagen bei der Akademie) 7

8 Ansprechpartner/Information: Für die Akademie: Mag. Christa Wurm Akademie der Wirtschaftstreuhänder GmbH Schönbrunnerstr /1/6, 1120 Wien Tel: 01/ Für die M/O/T : Dr. Alexander Sitter School of Management, Organizational Development and Technology Alpen-Adria-Universität Klagenfurt Universitätsstraße 65-67, 9020 Klagenfurt am Wörthersee Tel: Fax:

MBA in. Professional. Tax-Accountancy. 2. Durchgang

MBA in. Professional. Tax-Accountancy. 2. Durchgang Akademie DER WirtschaftsTreuhänder 2. Durchgang Professional MBA in Tax-Accountancy Der exklusive Universitäts-Lehrgang zur Professionalisierung Ihrer Beratungs- und Führungskompetenz www.wt-akademie.at

Mehr

Termine & Inhalte Lehrgang Professional MBA in Tax Accountancy

Termine & Inhalte Lehrgang Professional MBA in Tax Accountancy Modul 2 Beratungskompetenz Modul 1 Beratungskompetenz Termine & Inhalte Lehrgang Professional MBA in Tax Accountancy Termin Referent Thema Details 10.10.2013 Mag. Dr. Lackner Christian Die ewigen Gesetze

Mehr

Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen! Informationsabend Business Manager/in, Master of Science (MSc) Johanna Hoffmann-Handler Herzlich Willkommen! WIFI Programm Informationsabend Grundgedanken zum Studium Design und Inhalte Organisation Ihre

Mehr

K 992/ Curriculum für das. Aufbaustudium. Management MBA

K 992/ Curriculum für das. Aufbaustudium. Management MBA K 992/ Curriculum für das Aufbaustudium Management MBA 1_AS_Management_MBA_Curriculum Seite 1 von 7 Inkrafttreten: 1.10.2012 Inhaltsverzeichnis 1 Zielsetzung... 3 2 Zulassung... 3 3 Aufbau und Gliederung...

Mehr

Management und Leadership für Frauen

Management und Leadership für Frauen K 992/617 Curriculum für das Aufbaustudium Management und Leadership für Frauen 1_AS_Management und Leadership für Frauen_Curriculum Seite 1 von 6 Inkrafttreten: 1.10.2015 Inhaltsverzeichnis 1 Zielsetzung...3

Mehr

K 992/593. Curriculum für den Universitätslehrgang. LIMAK Global Executive MBA

K 992/593. Curriculum für den Universitätslehrgang. LIMAK Global Executive MBA K 992/593 Curriculum für den Universitätslehrgang LIMAK Global Executive MBA 3_AS_GlobalExecutiveMBA_Curr Seite 1 von 7 Inkrafttreten: 1. 10. 2015 Inhaltsverzeichnis 1 Zielsetzung...3 2 Zulassung...3 3

Mehr

Verordnung über das Curriculum. des Universitätslehrganges. Executive MBA (PGM) Master of Business Administration (MBA) des Post

Verordnung über das Curriculum. des Universitätslehrganges. Executive MBA (PGM) Master of Business Administration (MBA) des Post Curriculum an der Wirtschaftsuniversität Wien Verordnung über das Curriculum des Universitätslehrganges Executive MBA (PGM) Master of Business Administration (MBA) des Post Graduate Management Programms

Mehr

Marketing and Business- Management. Masterlehrgang der FH des bfi Wien nach 14a FHStG

Marketing and Business- Management. Masterlehrgang der FH des bfi Wien nach 14a FHStG Marketing and Business- Management Masterlehrgang der FH des bfi Wien nach 14a FHStG Fakten: Dauer: 4 Semester, 480 Lehreinheiten Dienstag, Donnerstag 18:00 21:15 Uhr Fallweise Wochenende ECTS: 90 Ort:

Mehr

Bildungs- und Berufsberatung. Informelle Kompetenzen und Professionalisierung. Donau-Universität Krems. www.donau-uni.ac.at/bbb

Bildungs- und Berufsberatung. Informelle Kompetenzen und Professionalisierung. Donau-Universität Krems. www.donau-uni.ac.at/bbb Informelle Kompetenzen und Professionalisierung Bildungs- und Berufsberatung Postgradualer Universitätslehrgang Akademische/r Experte/in, 3 Semester, berufsbegleitend Postgradualer Universitätslehrgang

Mehr

Universitätslehrgang Executive MBA in General Management

Universitätslehrgang Executive MBA in General Management EXECUTIVE MBA Universitätslehrgang Executive MBA in General Management Berufsbegleitendes Studium speziell für Betriebswirt/-in IHK und Technische/-r Betriebswirt/-in IHK in Kooperation mit Executive MBA

Mehr

K 992/367. Curriculum für das. Aufbaustudium. Management MBA

K 992/367. Curriculum für das. Aufbaustudium. Management MBA K 992/367 Curriculum für das Aufbaustudium Management MBA 4_AS_Management_MBA_Curr Seite 1 von 7 Inkrafttreten: 1.10.2015 Inhaltsverzeichnis 1 Zielsetzung... 3 2 Zulassung... 3 3 Aufbau und Gliederung...

Mehr

www.fernfh.ac.at Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie Master erste österreichische FernFH

www.fernfh.ac.at Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie Master erste österreichische FernFH www.fernfh.ac.at Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie erste österreichische FernFH BetrieBswirtschaft & wirtschaftspsychologie Herzlich willkommen! Liebe Interessentinnen, liebe Interessenten, interdisziplinäre

Mehr

Responsible Leadership

Responsible Leadership BilDUng UnD soziales gesundheit UnD naturwissenschaft internationales UnD WirTSChafT KoMMUniKAtion UnD MeDien recht Responsible Leadership ZertifiKAtsKUrs UniversitÄtslehrgAng (MA MAster of Arts) in Kooperation

Mehr

SKZ 992/636. CURRICULUM für den Universitätslehrgang AUFBAUSTUDIUM INNOVATIONS- MANAGEMENT

SKZ 992/636. CURRICULUM für den Universitätslehrgang AUFBAUSTUDIUM INNOVATIONS- MANAGEMENT SKZ 992/636 CURRICULUM für den Universitätslehrgang AUFBAUSTUDIUM INNOVATIONS- MANAGEMENT 2_AS_Innovationsmanagement_Curriculum Seite 1 von 7 In-Kraft-Treten: 20.10.2006 INHALTSVERZEICHNIS 1 Zielsetzung...

Mehr

Progra n ew perspectives MMÜBE r SIC h T 2014/2015

Progra n ew perspectives MMÜBE r SIC h T 2014/2015 New perspectives Programmübersicht 2014/2015 executive MBA 2014/2015 Global Executive MBA Executive MBA Strategien unternehmerisch zur Erschließung neuer Märkte professionalisieren und damit internationales

Mehr

International Human Resource Management

International Human Resource Management / Curriculum für den Universitätslehrgang Aufbaustudium International Human Resource Management 25Senat_1_AS_IHRM_MTB25_200607 Seite 1 von 9 In-Kraft-Treten: 1.10.2007 Inhaltsverzeichnis 1 Zielsetzung...3

Mehr

Business Manager/in MSc und Advanced Academic Business Manager/in MBA. Unternehmen und Mitarbeiter/innen effizient führen

Business Manager/in MSc und Advanced Academic Business Manager/in MBA. Unternehmen und Mitarbeiter/innen effizient führen Business Manager/in MSc und Advanced Academic Business Manager/in MBA Unternehmen und Mitarbeiter/innen effizient führen www.wifi.at www.mot.ac.at BUSINESS MANAGER/IN MSc und ADVANCED ACADEMIC BUSINESS

Mehr

Kann ich in Österreich im Fach Bibliothekswesen promovieren? Nein, in Österreich gibt es kein bibliothekswissenschaftliches Doktoratsstudium.

Kann ich in Österreich im Fach Bibliothekswesen promovieren? Nein, in Österreich gibt es kein bibliothekswissenschaftliches Doktoratsstudium. FAQs Welche Aufnahmevoraussetzungen gibt es für den Universitätslehrgang Library and Information Studies (Grundlehrgang)? Welche Aufnahmevoraussetzungen gibt es für den Universitätslehrgang Library and

Mehr

Modulare Coachausbildung

Modulare Coachausbildung 2 Ausbildung Kommunikationscoach IHK Modulare Coachausbildung Als Kommunikationscoach gestalten Sie in Zusammenarbeit mit dem Teammanager und der Personalentwicklung aktiv die Qualitätssicherung im Team.

Mehr

zum Master of Business Administration in General Management (MBA)

zum Master of Business Administration in General Management (MBA) Aufbaustudium Akademische Unternehmensberaterin, akademischer Unternehmensberater zum Master of Business Administration in General Management (MBA) emca academy I aredstraße 11/top 9 I 2544 leobersdorf

Mehr

Verordnung über das Curriculum des Universitätslehrganges Health Care Management an der Wirtschaftsuniversität Wien

Verordnung über das Curriculum des Universitätslehrganges Health Care Management an der Wirtschaftsuniversität Wien Curriculum Universitätslehrgang Health Care Management an der Wirtschaftsuniversität Wien Verordnung über das Curriculum des Universitätslehrganges Health Care Management an der Wirtschaftsuniversität

Mehr

2011 Global Sales and Marketing MBA

2011 Global Sales and Marketing MBA Warum Sie diesen Lehrgang besuchen sollten: Das WIFI OÖ bietet in Kooperation mit der FH-OÖ, Studiengang Global Sales and Marketing - Campus Steyr, seit März 2011 zwei Hochschullehrgänge an: Global Sales

Mehr

...Gemeinsam an die Spitze. Berchtold-Consulting. Berchtold GmbH. Elisabeth Berchtold. Profil. Geschäftsführung

...Gemeinsam an die Spitze. Berchtold-Consulting. Berchtold GmbH. Elisabeth Berchtold. Profil. Geschäftsführung ...Gemeinsam an die Spitze. Berchtold GmbH Elisabeth Berchtold Profil Elisabeth Berchtold, Berchtold GmbH Organisations- und Personalentwicklung Waidmarkt 11 50676 Köln Telefon +49 221 922 92 555 Mobil

Mehr

Basis-Programm MBA-Programm

Basis-Programm MBA-Programm Universitätslehrgänge Finanzmanagement Basis-Programm MBA-Programm AM CAMPUS DER JOHANNES KEPLER UNIVERSITÄT LINZ Vorwort Ein Wort voraus Sehr geehrte Interessentinnen, sehr geehrte Interessenten, seit

Mehr

Curriculum Universitätslehrgang Professional Management in tax accountancy

Curriculum Universitätslehrgang Professional Management in tax accountancy BEILAGE 3 zum Mitteilungsblatt 8. Stück, Nr. 55.3-2011/2012 01.02.2012 Curriculum Universitätslehrgang Professional Management in tax accountancy Antrag gem. 56 UG 2002 und Teil B 21 ff. der Satzung der

Mehr

Curriculum. für den Universitätslehrgang. Aufbaustudium Global General Management Executive MBA

Curriculum. für den Universitätslehrgang. Aufbaustudium Global General Management Executive MBA K / Curriculum für den Universitätslehrgang Aufbaustudium Global General Management Executive MBA _AS_GlobalGMExecutiveMBA_Curr Seite von 9 Inkrafttreten:.8.2009 Inhaltsverzeichnis Zielsetzung...3 2 Studiendauer

Mehr

K 992/666. Curriculum für das. Aufbaustudium. Real Estate Finance

K 992/666. Curriculum für das. Aufbaustudium. Real Estate Finance K 992/666 Curriculum für das Aufbaustudium Real Estate Finance 1_AS_Real Estate Finance_Curriculum Seite 1 von 7 Inkrafttreten: 1.10.2015 Inhaltsverzeichnis 1 Zielsetzung...3 2 Zulassung...4 3 Aufbau und

Mehr

STUDIENPLAN. 1 Ziele des Universitätslehrganges

STUDIENPLAN. 1 Ziele des Universitätslehrganges STUDIENPLAN FÜR DEN UNIVERSITÄTSLEHRGANG WU-CARLSON EXECUTIVE MBA-STUDIUM AN DER WIRTSCHAFTSUNIVERSITÄT WIEN IN KOOPERATION MIT DER CARLSON SCHOOL OF MANAGEMENT Der Senat der Wirtschaftsuniversität Wien

Mehr

WILLKOMMEN AN DER STEINBEIS SENIOR PROFESSIONAL ACADEMY

WILLKOMMEN AN DER STEINBEIS SENIOR PROFESSIONAL ACADEMY WILLKOMMEN AN DER STEINBEIS SENIOR PROFESSIONAL ACADEMY 0 AGENDA Die Hochschulen zwei starke Partner Senior Professional MBA Studium Bewerbung Die wichtigsten Mehrwerte im Überblick Kosten und Finanzierung

Mehr

Leadership und Changemanagement. Master of Advanced Studies in. Folgende Hochschulen der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW bieten Weiterbildung an:

Leadership und Changemanagement. Master of Advanced Studies in. Folgende Hochschulen der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW bieten Weiterbildung an: Folgende Hochschulen der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW bieten Weiterbildung an: Hochschule für Angewandte Psychologie Hochschule für Architektur, Bau und Geomatik Hochschule für Gestaltung und Kunst

Mehr

New perspectives PROGRAMMÜBERSICHT 2015/2016

New perspectives PROGRAMMÜBERSICHT 2015/2016 New perspectives PROGRAMMÜBERSICHT 2015/2016 EXECUTIVE MBA 2015/2016 Global Executive MBA Executive MBA Strategien unternehmerisch zur Erschließung neuer Märkte professionalisieren und damit nachhaltiges

Mehr

Verordnung des Senats der Wirtschaftsuniversität Wien über ein Professional MBA-Studium Marketing & Sales an der Wirtschaftsuniversität Wien

Verordnung des Senats der Wirtschaftsuniversität Wien über ein Professional MBA-Studium Marketing & Sales an der Wirtschaftsuniversität Wien Verordnung des Senats der Wirtschaftsuniversität Wien über ein Professional MBA-Studium Marketing & Sales an der Wirtschaftsuniversität Wien Der Senat der WU Wien hat in seiner Sitzung am 21. März 2007

Mehr

K 992/955. Curriculum für das. Aufbaustudium. Tourismusmanagement

K 992/955. Curriculum für das. Aufbaustudium. Tourismusmanagement K 992/955 Curriculum für das Aufbaustudium Tourismusmanagement 3_AS_Tourismusmanagement_Curriculum Seite 1 von 7 Inkrafttreten: 1.10.2015 Inhaltsverzeichnis 1 Zielsetzung...3 2 Zulassung...4 3 Aufbau und

Mehr

STUDIENPLAN. 1 Ziele des Universitätslehrganges

STUDIENPLAN. 1 Ziele des Universitätslehrganges STUDIENPLAN FÜR DEN UNIVERSITÄTSLEHRGANG EXECUTIVE MBA-STUDIUM AN DER WIRTSCHAFTSUNIVERSITÄT WIEN (in der Fassung der Beschlüsse der Lehrgangskommission vom 15.04.2010 und 05.05.2014, genehmigt vom Senat

Mehr

Mehrstufiges Ausbildungsprogramm Coachingkompetenz in Leadership und Führung Zertifizierter Systemischer Coach DCV

Mehrstufiges Ausbildungsprogramm Coachingkompetenz in Leadership und Führung Zertifizierter Systemischer Coach DCV Coach sein ist nicht nur eine Aufgabe, es ist eine Art des eigenen Seins, die Menschen in ihr volles Potenzial bringt Mehrstufiges Ausbildungsprogramm Coachingkompetenz in Leadership und Führung Zertifizierter

Mehr

http://www.s-management-akademie.de/studiengaenge/lehrinstitut/faq.html

http://www.s-management-akademie.de/studiengaenge/lehrinstitut/faq.html Lehrinstitut FAQ 10 Fragen zum Lehrinstitut 1. Wie ist das Lehrinstitut strukturiert? Das Lehrinstitut der Management-Akademie ist die Kaderschmiede für den Managementnachwuchs der Sparkassen-Finanzgruppe.

Mehr

Master of Arts (Taxation)

Master of Arts (Taxation) Master of Arts (Taxation) Abschlüsse: Studiendauer: Studienbeginn: Master of Arts (Universität Freiburg) Steuerberater (Steuerberaterkammern) 7 Semester jeweils zum Sommersemester (1. April) ECTS-Punkte:

Mehr

Curriculum zum Aufbaulehrgang Lebens- und Sozialberatung Systemische Beratung

Curriculum zum Aufbaulehrgang Lebens- und Sozialberatung Systemische Beratung Curriculum zum Aufbaulehrgang Lebens- und Sozialberatung Systemische Beratung Sehr geehrter Interessent! Sehr geehrte Interessentin! Das Institut MIT, Mediation Identitätsentswicklung Training, in 4040

Mehr

Internationales Projektmanagement

Internationales Projektmanagement ifmme institut für moderne management entwicklung Internationales Sonderkonditionen für GPM Mitglieder Master of Business Administration berufsbegleitend in drei Semestern Jetzt noch anmelden! Oktober

Mehr

Curriculum. für den Universitätslehrgang. Aufbaustudium International Strategic Management

Curriculum. für den Universitätslehrgang. Aufbaustudium International Strategic Management / Curriculum für den Universitätslehrgang Aufbaustudium International Strategic Management 27. Senatssitzung Mitteilungsblatt vom 5.12.2007, 49.Stk. Pkt.402 Version II.1 1_UL_ISM_Curriculum_MTB49_051207

Mehr

Der Senat hat am 26. August 2010 folgende Verordnungen erlassen, die neuen Universitätslehrgänge wurden vom Rektorat eingerichtet.

Der Senat hat am 26. August 2010 folgende Verordnungen erlassen, die neuen Universitätslehrgänge wurden vom Rektorat eingerichtet. 2010/Nr. 61 vom 30. August 2010 Der Senat hat am 26. August 2010 folgende Verordnungen erlassen, die neuen Universitätslehrgänge wurden vom Rektorat eingerichtet. 181. Verordnung der Donau-Universität

Mehr

Executive MBA in General Management Postgraduales Master-Programm an der Karl-Franzens-Universität Graz Master of Business Administration, MBA

Executive MBA in General Management Postgraduales Master-Programm an der Karl-Franzens-Universität Graz Master of Business Administration, MBA www.managementcentergraz.at Executive MBA in General Management Postgraduales Master-Programm an der Karl-Franzens-Universität Graz Master of Business Administration, MBA 12 16 Monate, berufsbegleitend

Mehr

Westsächsische Hochschule Zwickau University of Applied Sciences. Studium sichert Zukunft

Westsächsische Hochschule Zwickau University of Applied Sciences. Studium sichert Zukunft Westsächsische Hochschule Zwickau University of Applied Sciences Studium sichert Zukunft Studiengang International Business (MBA) (Fernstudium) September 2009 Studiengang International Business, Master

Mehr

Betrieblichen Businesscoach. Betrieblichen Konfliktberater

Betrieblichen Businesscoach. Betrieblichen Konfliktberater Fortbildung zum Betrieblichen Businesscoach und/oder Betrieblichen Konfliktberater ihre vorteile Mit unserem Aus-und Fortbildungsprogramm bieten wir Ihnen als Führungskräften mit Personalverantwortung

Mehr

Medizinrecht (Medical Law)

Medizinrecht (Medical Law) K 992/539 Curriculum für das Aufbaustudium Medizinrecht (Medical Law) 4_AS_Medizinrecht_Curr Seite 1 von 7 In-Kraft-Treten: 01.10.2015 Inhaltsverzeichnis 1 Zielsetzung des Lehrgangs; Qualifikationsprofil...

Mehr

STUDIENPLAN. 1 Qualifikationsprofil

STUDIENPLAN. 1 Qualifikationsprofil STUDIENPLAN FÜR DAS MASTERSTUDIUM MANAGEMENT AN DER WIRTSCHAFTSUNIVERSITÄT WIEN (idf der Beschlüsse der Studienkommission vom 14.01.014, 13.01.01 und 1.04.01, genehmigt vom Senat der Wirtschaftsuniversität

Mehr

FERNSTUDIEN-PROGRAMME der DONAU-UNIVERSITÄT

FERNSTUDIEN-PROGRAMME der DONAU-UNIVERSITÄT NEU! FERNSTUDIEN-PROGRAMME der DONAU-UNIVERSITÄT Seit Dezember 2011 werden an der Donau-Universität Krems - Österreichs größter Universität für Weiterbildung - akademische Programme auch im reinen Fernlehre-Modus

Mehr

Berufsbegleitend studieren. Versicherungsmanagement. Master of Business Administration

Berufsbegleitend studieren. Versicherungsmanagement. Master of Business Administration Berufsbegleitend studieren Versicherungsmanagement Master of Business Administration Auf einen Blick Studiengang: Abschluss: Studienart: Regelstudienzeit: ECTS-Punkte: Akkreditierung: Versicherungsmanagement

Mehr

Gifted Education and Coaching

Gifted Education and Coaching MA Gifted Education and Coaching Master of Arts 5 Semester, berufsbegleitend www.donau-uni.ac.at/giftededucation Gifted Education and Coaching Begabungs- und Begabtenförderung heißt, Begabungen erkennen

Mehr

DIE MODULE CREATIVE PROCESS LEADERSHIP. ZIELSETZUNG Auszug aus dem Curriculum

DIE MODULE CREATIVE PROCESS LEADERSHIP. ZIELSETZUNG Auszug aus dem Curriculum PROFESSIONAL MBA CREATIVE PROCESS LEADERSHIP DIE MODULE 1/5 PROFESSIONAL MBA CREATIVE PROCESS LEADERSHIP DIE MODULE ZIELSETZUNG Auszug aus dem Curriculum (1) Dieser Universitätslehrgang Aufbaustudium Creative

Mehr

UNSERE AKTUELLEN TRAININGS ZUM THEMA FÜHRUNG :

UNSERE AKTUELLEN TRAININGS ZUM THEMA FÜHRUNG : UNSERE AKTUELLEN TRAININGS ZUM THEMA FÜHRUNG : Erfolg durch Persönlichkeit. Verbessern Sie Ihren Erfolg im beruflichen Alltag. Beziehungsintelligenz. Gewinnen Sie durch typgerechte Kommunikation. System-Training

Mehr

MBA. Master of Business Administration executive management. praxisorientiert x berufsbegleitend x flexibel

MBA. Master of Business Administration executive management. praxisorientiert x berufsbegleitend x flexibel MBA Master of Business Administration executive management praxisorientiert x berufsbegleitend x flexibel 1190 Wien, Geweygasse 4A Telefon: +43 (1) 370 88 77 Fax: +43 (1) 370 88 77-66 E-Mail: info@oema.at

Mehr

Weiter kommen. AOW-Lehrgang Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie. Wien

Weiter kommen. AOW-Lehrgang Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie. Wien Weiter kmmen AOW-Lehrgang Arbeits-, Organisatins- und Wirtschaftspsychlgie Wien Österreichische Akademie für Psychlgie (AAP) AAP, Mariahilfergürtel 37/5, 1150 Wien in Kperatin mit Herbst 2016 Seite 1 vn

Mehr

Ausbildung zum Business-Coach. IN KOOPERATION MIT DER INTERNATIONALEN AKADEMIE BERLIN ggmbh GEGRÜNDET AN DER FREIEN UNIVERSITÄT BERLIN

Ausbildung zum Business-Coach. IN KOOPERATION MIT DER INTERNATIONALEN AKADEMIE BERLIN ggmbh GEGRÜNDET AN DER FREIEN UNIVERSITÄT BERLIN Z U K U N F T G E S T A L T E N Ausbildung zum Business-Coach IN KOOPERATION MIT DER INTERNATIONALEN AKADEMIE BERLIN ggmbh GEGRÜNDET AN DER FREIEN UNIVERSITÄT BERLIN www.biwe-akademie.de Ausbildung zum

Mehr

MBA. Executive Bachelor. St. Galler Management Seminar. PEP up your Career! Professional Education Program

MBA. Executive Bachelor. St. Galler Management Seminar. PEP up your Career! Professional Education Program MBA Executive Bachelor St. Galler Management Seminar PEP up your Career! Professional Education Program Professional Education program Was genau ist das PEP-Modell? Dem berufsintegrierten Prinzip folgend,

Mehr

FÜHRUNGSKRÄFTE CURRICULUM

FÜHRUNGSKRÄFTE CURRICULUM Managementberatung und Systemische OrganisationsEntwicklung FÜHRUNGSKRÄFTE CURRICULUM Systemische Führungskompetenz entwickeln Ein modulares Weiterbildungsprogramm Der Blick auf den Menschen Seit 2003

Mehr

Master of Advanced Studies in Public Management 2002 / 03

Master of Advanced Studies in Public Management 2002 / 03 Master of Advanced Studies in Public Management 2002 / 03 Management Recht Politikwissenschaften VWL IT-Kompetenzen Methoden Modul A Modul B Modul C Modul D Grundlagen PM Qualitätsmanagement Rechnungswesen

Mehr

UNIVERSITÄTSLEHRGÄNGE

UNIVERSITÄTSLEHRGÄNGE UNIVERSITÄTSLEHRGÄNGE Clinical Research und Advanced Clinical Research Start: 24. Oktober 2014 CLINICAL RESEARCH Abschluss: Professional Master of Science in Clinical Research ADVANCED CLINICAL RESEARCH

Mehr

manage Co n ew perspectives in NTR oll m ENT ING m AN BA d P ERF o R m ANCE

manage Co n ew perspectives in NTR oll m ENT ING m AN BA d P ERF o R m ANCE New perspectives in Controlling and Performance MBA FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE, Controller/INNEN und EXPERT/INNEN DES FINANZ- UND RECHNUNGSWESEN Und Interessenten, die sich auf diesem Themengebiet weiterbilden

Mehr

BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT IHRE NACHWUCHSKRÄFTE / IHR POTENZIAL / IHRE ZUKUNFT BERUFSBEGLEITENDER STUDIENGANG

BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT IHRE NACHWUCHSKRÄFTE / IHR POTENZIAL / IHRE ZUKUNFT BERUFSBEGLEITENDER STUDIENGANG BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT IHRE NACHWUCHSKRÄFTE / IHR POTENZIAL / IHRE ZUKUNFT BERUFSBEGLEITENDER STUDIENGANG Mit dem BachelorSTUDIENGANG Betriebswirtschaft fördern Sie die Zukunft Ihrer Mitarbeiter

Mehr

Die Broschüre mit Informationen rund um - die Zielgruppe - den situativen Ansatz - die Inhalte - die Zertifizierung und - die Fakten zum Lehrgang

Die Broschüre mit Informationen rund um - die Zielgruppe - den situativen Ansatz - die Inhalte - die Zertifizierung und - die Fakten zum Lehrgang Die Broschüre mit Informationen rund um - die Zielgruppe - den situativen Ansatz - die Inhalte - die Zertifizierung und - die Fakten zum Lehrgang Jan. Nov. 2016 I Vorarlberg I Tirol I Liechtenstein Die

Mehr

www.cbs-edu.de MBA Academic excellence for young professionals

www.cbs-edu.de MBA Academic excellence for young professionals www.cbs-edu.de MBA International Academic excellence for young professionals International In das auf Englisch gelehrte MBA-Programm International fließen alle langjährigen Erfahrungen der 1993 gegründeten

Mehr

cakademische/r Unternehmensberater/in

cakademische/r Unternehmensberater/in cakademische/r Unternehmensberater/in General Consulting Program/upgrade (GCP) Berufsbegleitender Lehrgang universitären Charakters institute for management consultants and information technology experts

Mehr

Management in Finance and Accounting MBA. Unternehmen und Finanzen optimal managen

Management in Finance and Accounting MBA. Unternehmen und Finanzen optimal managen Management in Finance and Accounting MBA Unternehmen und Finanzen optimal managen WIFI Österreich Management in Finance And Accounting MBA Finden Sie erfolgversprechende Möglichkeiten der quantitativen

Mehr

Tag der Weiterbildung 10. Juni 2015

Tag der Weiterbildung 10. Juni 2015 Am Tag der Weiterbildung sind im WIFI Niederösterreich folgende kostenlose Infoabende geplant: WIFI-Werkmeisterschule für Berufstätige: Die WIFI-Werkmeisterschule ist eine zweijährige Privatschule mit

Mehr

Willkommen. TrainerInnenausbildung Wien,

Willkommen. TrainerInnenausbildung Wien, Willkommen TrainerInnenausbildung - Wien Programm und Termine 2016 Lehrgang Train the Trainer/in Erste TrainerInnenausbildung Wiens mit wöchentlicher Einstiegsmöglichkeit und den neuesten Trainingsmethoden.

Mehr

St. Galler Master in Angewandtem Management

St. Galler Master in Angewandtem Management St. Galler Master in Angewandtem Management Studienkennzahl: MIAM01 Kurzbeschrieb Die Auseinandersetzung mit angewandtem systemischen, kybernetischen und direkt umsetzbaren Managementwissens auf Meisterniveau

Mehr

Erste TrainerInnenausbildung Wiens mit wöchentlicher Einstiegsmöglichkeit und den neuesten Trainingsmethoden.

Erste TrainerInnenausbildung Wiens mit wöchentlicher Einstiegsmöglichkeit und den neuesten Trainingsmethoden. Lehrgang Train the Trainer Erste TrainerInnenausbildung Wiens mit wöchentlicher Einstiegsmöglichkeit und den neuesten Trainingsmethoden. Wollen Sie Menschen durch Ihren Vortragsstil begeistern? Durch professionellen

Mehr

Master of Business Administration (MBA)

Master of Business Administration (MBA) Master of Business Administration (MBA) für Juristinnen und Juristen Betriebswirtschaftslehre für die tägliche Rechtspraxis (6. Jahrgang) Ihr Referententeam: Top-Experten aus Wissenschaft und Praxis D.

Mehr

Bachelor of Business Administration Management im Gesundheits- und Sozialwesen

Bachelor of Business Administration Management im Gesundheits- und Sozialwesen Bachelor of Business Administration Management im Gesundheits- und Sozialwesen Ihre Karrierechance Die Globalisierung und die damit einhergehenden wirtschaftlichen Veränderungsprozesse erfordern von Fach-

Mehr

Executive Master of Insurance

Executive Master of Insurance Executive Master of Insurance Berufsbegleitender Studiengang der Ludwig-Maximilians-Universität München Stand: März 2015 Charakteristika des Studiengangs Charakteristika des Master-Studiengangs - Berufsbegleitender

Mehr

FERNSTUDIENPROGRAMME DER MIDDLESEX UNIVERSITY MIT ORGANISATORISCHER UND WIRTSCHAFTLICHER UNTERSTÜTZUNG DER KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG

FERNSTUDIENPROGRAMME DER MIDDLESEX UNIVERSITY MIT ORGANISATORISCHER UND WIRTSCHAFTLICHER UNTERSTÜTZUNG DER KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG FERNSTUDIENPROGRAMME DER MIDDLESEX UNIVERSITY MIT ORGANISATORISCHER UND WIRTSCHAFTLICHER UNTERSTÜTZUNG DER KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG Hauptsitz in Linz Spezialisiert auf

Mehr

Universitätslehrgang Training und Beratung

Universitätslehrgang Training und Beratung Universitätslehrgang Training und Beratung nach dem handlungsorientierten Ansatz Integrative Outdoor-Aktivitäten Start 08.04.2006 (SS 2006) Akademische/r TrainerIn und BeraterIn nach dem handlungsorientierten

Mehr

Diplomlehrgang Qualitäts- Bildungsmanagement

Diplomlehrgang Qualitäts- Bildungsmanagement Diplomlehrgang Qualitäts- Bildungsmanagement Allgemein Die Tätigkeit des/der Bildungsmanagers/Bildungsmanagerin umfasst vielseitige Aufgaben und erfordert daher Kompetenzen in fachlicher, persönlicher,

Mehr

PROGRAMM 2014 SEMINARE & LEHRGÄNGE FÜHRUNG UND MANAGEMENT

PROGRAMM 2014 SEMINARE & LEHRGÄNGE FÜHRUNG UND MANAGEMENT PROGRAMM 2014 SEMINARE & LEHRGÄNGE FÜHRUNG UND MANAGEMENT We encourage and support development www.mdi-training.com FÜR NEUE FÜHRUNGSKRÄFTE Kompetent als neue Führungskraft Die wichtigsten Führungsinstrumente

Mehr

Stetes Lernen kluges Netzwerken wirkungsvolles Entspannen

Stetes Lernen kluges Netzwerken wirkungsvolles Entspannen HILL MANAGEMENT AKADEMIE Stetes Lernen kluges Netzwerken wirkungsvolles Entspannen Exklusive Weiterbildung für Frauen in Führungspositionen Stetes Lernen kluges Netzwerken wirkungsvolles Entspannen Führungsarbeit

Mehr

www.fernfh.ac.at Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie Bachelor Erste österreichische FernFH

www.fernfh.ac.at Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie Bachelor Erste österreichische FernFH www.fernfh.ac.at Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie Bachelor Erste österreichische FernFH BetrieBswirtschaft & wirtschaftspsychologie BACHELOR Herzlich willkommen! Liebe Interessentinnen, liebe

Mehr

MBA. Master of Business Administration UNIVERSITÄTS- ABSCHLUSS. für Hotellerie-, Gastronomie-, Cateringund Systemgastronomie-Betriebswirte

MBA. Master of Business Administration UNIVERSITÄTS- ABSCHLUSS. für Hotellerie-, Gastronomie-, Cateringund Systemgastronomie-Betriebswirte Master of Business Administration für Hotellerie-, Gastronomie-, Cateringund Systemgastronomie-Betriebswirte MBA berufsbegleitend INTERNATIONAL BRITISCHER UNIVERSITÄTS- ABSCHLUSS ANERKANNT Executive Master

Mehr

Masterstudium Kirchenrecht

Masterstudium Kirchenrecht Masterstudium Kirchenrecht Master im Vergleichenden Kanonischen Recht Postgraduales Master Programm MA Master of Arts in diritto canonico e ecclesiastico comparato, indirizzo: diritto canonico comparato

Mehr

Leistungsspektrum. Knellendorf 3 96317 Kronach 09261 61404 mail@sf-personalberatung.de www.sf-personalberatung.de

Leistungsspektrum. Knellendorf 3 96317 Kronach 09261 61404 mail@sf-personalberatung.de www.sf-personalberatung.de Leistungsspektrum Das Leistungsspektrum von sibylle fugmann personalberatung richtet sich an kleinere und mittlere Unternehmen, die bei der Einstellung von Personal, Entwicklung und Implementierung von

Mehr

ISS International Business School of Service Management

ISS International Business School of Service Management ISS International Business School of Service Management University of Applied Sciences for Management & Business Development ISS International Business School of Service Management Hans-Henny-Jahnn-Weg

Mehr

MITTEILUNGSBLATT DER Leopold-Franzens-Universität Innsbruck

MITTEILUNGSBLATT DER Leopold-Franzens-Universität Innsbruck - 830 - MITTEILUNGSBLATT DER Leopold-Franzens-Universität Innsbruck Studienjahr 1998/99 Ausgegeben am 25. August 1999 63. Stück 688. Verlautbarung des Universitätslehrganges "Business Management der Sozial-

Mehr

Facilitating Change Eine Fortbildung in 7 Modulen á 2,5 Tage

Facilitating Change Eine Fortbildung in 7 Modulen á 2,5 Tage Facilitating Change Eine Fortbildung in 7 Modulen á 2,5 Tage Wovon wir ausgehen Veränderungen in Organisationen finden auf verschiedenen Ebenen/Niveaus statt, die unterschiedlich stark eine Änderung bzw.

Mehr

TURKU UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES (Faculty of Business and Life Sciences) INTERNATIONAL DISTANCE LEARNING PROGRAMME

TURKU UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES (Faculty of Business and Life Sciences) INTERNATIONAL DISTANCE LEARNING PROGRAMME TURKU UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES (Faculty of Business and Life Sciences) INTERNATIONAL DISTANCE LEARNING PROGRAMME PROFESSIONAL SPECIALISATION STUDIES 2009/2010 EXECUTIVE MBA (in Zusammenarbeit mit)

Mehr

Weiterbildung & Personalentwicklung

Weiterbildung & Personalentwicklung Weiterbildung & Personalentwicklung Berufsbegleitender Masterstudiengang In nur drei Semestern zum Master of Arts. Persönliche und berufliche Kompetenzerweiterung für Lehrende, Berater, Coachs, Personal-

Mehr

71. Stellenausschreibung Universitätsprofessur für Translation von Biomedizinischen Innovationen (gem. 99 UG 2002)

71. Stellenausschreibung Universitätsprofessur für Translation von Biomedizinischen Innovationen (gem. 99 UG 2002) 2013 / Nr. 30 vom 25. März 2013 71. Stellenausschreibung Universitätsprofessur für Translation von Biomedizinischen Innovationen (gem. 99 UG 2002) 72. Stellenausschreibung Universitätsprofessur für Ethik

Mehr

329. Stellenausschreibung PressesprecherIn

329. Stellenausschreibung PressesprecherIn 2014/ Nr. 88 vom 6. November 2014 329. Stellenausschreibung PressesprecherIn 330. Druckfehlerberichtigung Verordnung über das Curriculum des Universitätslehrganges Integrierte Krisenkommunikation Certified

Mehr

E N T R E P R E N E U R S H I P M A S T E R, V O L L Z E I T L D I E Z U K U N F T W A R T E T N I C H T. L E N K E S I E. KATHRIN KUBU, NDU Studentin

E N T R E P R E N E U R S H I P M A S T E R, V O L L Z E I T L D I E Z U K U N F T W A R T E T N I C H T. L E N K E S I E. KATHRIN KUBU, NDU Studentin E N T R E P R E N E U R S H I P M A S T E R, V O L L Z E I T L KATHRIN KUBU, NDU Studentin D I E Z U K U N F T W A R T E T N I C H T. L E N K E S I E. UNTERNEHMERTUM (ER)LEBEN Welche Megatrends verändern

Mehr

Geographie und Regionalforschung

Geographie und Regionalforschung geo.aau.at Masterstudium Geographie und Regionalforschung Masterstudium Geographie und Regionalforschung Analytische raumbezogene Kompetenz (Zusammenhänge und Abhängigkeiten in Raumentwicklungsprozessen

Mehr

1) Zielsetzung des Universitätslehrganges

1) Zielsetzung des Universitätslehrganges Verordnung über die Einrichtung und den Studienplan des Universitätslehrganges / Post-Graduate-Studiums Professional MBA Automotive Industry an der Technischen Universität Wien 1) Zielsetzung des Universitätslehrganges

Mehr

Coach- und Trainerprofil Meinolf Friederici

Coach- und Trainerprofil Meinolf Friederici Coach- und Trainerprofil Meinolf Friederici IPeB Berufserfahrung Seit 07/03 Leiter und Beratung Meinolf Friederici 01/00-06/03 Externer Projektmanager für Personalentwicklung Wissen-Institut, Greven 10/92-12/99

Mehr

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION BERUFSBEGLEITENDES STUDIUM BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION Product Engineering STAATLICH UND INTERNATIONAL ANERKANNTER HOCHSCHULABSCHLUSS Ihre Karrierechancen Management Know-how ist

Mehr

CURRICULUM. Universitätslehrgang Health, Care and Service Management

CURRICULUM. Universitätslehrgang Health, Care and Service Management BEILAGE 5 zum Mitteilungsblatt 21. Stück, Nr. 137.3-2009/2010 07.07.2010 CURRICULUM Universitätslehrgang Health, Care and Service Management Antrag gem. 56 UG 2002 und Teil B 21 ff. der Satzung der Alpen-Adria

Mehr

18. Verordnung über die Einrichtung und den Studienplan des Universitätslehrganges Finance MSc der Donau- Universität Krems

18. Verordnung über die Einrichtung und den Studienplan des Universitätslehrganges Finance MSc der Donau- Universität Krems 2003 / Nr. 14 vom 04. April 2003 18. Verordnung über die Einrichtung und den Studienplan des Universitätslehrganges Finance MSc der Donau- Universität Krems 18. Verordnung über die Einrichtung und den

Mehr

Expedition Leadership

Expedition Leadership dr. konrad breit change consulting & training 12 Expedition Leadership... in 4 Schritten... in 2 Modulen a 2 Tage Modul I: 10.-11.10.2011 Modul II: 12.-13.12.2011 9 Schritt 4!! Führen in komplexen Situationen!!

Mehr

Progra n ew perspectives MM ü B ersi C ht 2013/2014

Progra n ew perspectives MM ü B ersi C ht 2013/2014 New perspectives Programmübersicht 2013/2014 executive 2013/2014 limak Austrian Business School Willkommen in einer neuen Dimension der Weiterbildung! Die LIMAK Austrian Business School ist die erste Business

Mehr

Gemeinsam klüger werden. Individuell umsetzen. Coaching-Community für Führungskräfte in Gesundheitsunternehmen

Gemeinsam klüger werden. Individuell umsetzen. Coaching-Community für Führungskräfte in Gesundheitsunternehmen Coaching-Community für Führungskräfte in Gesundheitsunternehmen Gemeinsam klüger werden. Individuell umsetzen Sie sind Vorstand, Geschäftsführer_in, Ärztin/Arzt in leitender Position oder in anderer Führungsfunktion

Mehr