Natur- und Umweltschutz-Akademie des Landes NRW

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Natur- und Umweltschutz-Akademie des Landes NRW"

Transkript

1 Natur- und Umweltschutz-Akademie des Landes NRW

2 Organisationsstruktur: Kooperationsmodell Die NUA NRW ist eingerichtet im Landesamt für Natur- Umwelt und Verbraucherschutz NRW (LANUV) ist nachgeordnete Behörde des Ministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz NRW sitzt in Recklinghausen, Siemensstraße 5BNE- Bildungseinrichtung des Landes NRW ist die zentrale BNE-Bildungseinrichtung des Landes NRW arbeitet eng mit vielen weiteren Partnern (Dienststellen, Vereine, Verbände, Kommunen, Bildungseinrichtungen, Schulen etc.) zusammen ist ein Kooperationsmodell, dessen Mitbestimmung durch ein Kuratorium und einen Beirat geregelt wird

3 Fortbildungen - Veranstaltungen Die NUA bietet im jährlichen Bildungsprogramm regelmäßig Seminare, Tagungen, Lehrgänge, Schülerakademien, Workshops zu folgenden Themenbereichen an: Bildung für Nachhaltige Entwicklung Verbraucherbildung Naturschutz, Tierschutz, Landnutzung Umwelt- und Klimaschutz Gewässer- und Bodenschutz

4 Thema Natur- und Artenschutz Menschen für Natur begeistern! Naturerlebniswochen Ausbildung und Qualifizierung von Naturführern, Rangern, Waldpädagogen Foto: G. Hein Kooperation mit Naturparken, Biostationen, Wald und Holz, Naturschutzverbänden u.a. Zertifikatslehrgänge Arbeitskreis Natur an der Schule Foto: G. Hein

5 Thema Klimawandel Information vermitteln, Dialog fördern Klimaschutzmanagement, Klimawandel und öffentliches Grün, Energiewende und Naturschutz. Klimaschutz und Mobilität, u.a. Fachveranstaltungen vorwiegend für Kommunen und Verbände Forumstagungen für den Dialog mit Bürgerinnen und Bürgern sowie Interessengruppen Bildungsangebote für Schulen

6 Thema Klimaschutz und Bildung Schule der Zukunft Jährliche Schülerakademie Klimaschutz schafft Zukunft

7 Thema Gewässerschutz Kampagne - Lebendige Gewässer Begleitung der Umsetzung der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie Fachveranstaltungen für Multiplikatoren aus Verwaltungen, Verbänden, weiteren Zielgruppen Wasser- und Gewässeraktionswochen Bildungsangebote für Schulen (Flussnetzwerke, Unterrichtsmaterial, LUMBRICUS...)

8 Thema Boden- und Freiflächenschutz Boden will Leben Kampagne Boden will Leben Bodenaktionstage Tagungen und Workshops zum Boden- und Freiflächenschutz

9 Thema Lärmschutz Bewusstsein für Lärm als Umweltproblem Jährlich Tag gegen den Lärm mit einer Stadt in NRW Tagungen und Workshops zur Umsetzung der Umgebungslärmrichtlinie Ausstellung NRW wird leise LUMBRICUS-Einsätze für Schulen

10 LUMBRICUS LUMBRICUS der Umweltbus der NUA Umweltbildungsarbeit in Schulen vor Ort Über 180 Einsätze pro Jahr mit über Schülerinnen und Schülern

11 Schule der Zukunft - Bildung für Nachhaltigkeit Kampagne Schule der Zukunft Bildung für nachhaltige Entwicklung Träger: MKULNV und MSW : 404 Schulen und 14 Kitas und 16 Netzwerke ausgezeichnet : 486 Schulen, 28 Kitas und 25 Netzwerke werden im Jahr 2015 ausgezeichnet über 200 Partner sind angemeldet Gemeinsame Fortbildungsveranstaltungen mit Partnern zu unterschiedlichen BNE - Themen Infos unter

12 Schule der Zukunft Bildung für Nachhaltigkeit Ablauf der Kampagne Anmeldung Thema und ggf. Partner finden praktische Arbeit und Austausch 2013/ 14 Projektarbeit / Austausch Begleitveranstaltungen / Fortbildungsangebote nutzen, ggf. Netzwerke bilden Dokumentation online eingeben bis Bewertung der Projekte durch eine regionale Jury Auszeichnungsfeiern in NRW

13 Informationsmaterial, Öffentlichkeitsarbeit Die NUA informiert Unterrichtsmaterial Poster, Broschüren Tagungsberichte Ausstellungen Newsletter Schule der Zukunft NUAncen Internetseiten

14 Kooperationspartner Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit!

Schule der Zukunft Bildung für Nachhaltigkeit

Schule der Zukunft Bildung für Nachhaltigkeit Schule der Zukunft Bildung für Nachhaltigkeit Schule der Zukunft Bildung für Nachhaltigkeit 2012-2015 Eine Kampagne zur Förderung von Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in Nordrhein-Westfalen www.schule-der-zukunft.nrw.de

Mehr

Schule der Zukunft Bildung für Nachhaltigkeit

Schule der Zukunft Bildung für Nachhaltigkeit Schule der Zukunft Bildung für Nachhaltigkeit 2016-2020 www.schule-der-zukunft.nrw.de Bild: NUA NRW Die Kampagne Schule der Zukunft Bildung für Nachhaltigkeit ist ein gemeinsames Angebot der für Schulen

Mehr

Schule der Zukunft Bildung für Nachhaltigkeit

Schule der Zukunft Bildung für Nachhaltigkeit Schule der Zukunft Bildung für Nachhaltigkeit 2009-2011 Eine Kampagne zur Förderung von Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in NRW www.schule-der-zukunft.nrw.de Was wollen wir mit der Kampagne erreichen?

Mehr

Klimaschutz schafft Zukunft Energie & Klima

Klimaschutz schafft Zukunft Energie & Klima Termin Mittwoch, 23. November 2016, 09:30-16:00 Uhr Tagungsstätte Bürgerhaus Geisweid Obere Kaiserstraße 6 57078 Siegen-Geisweid Ausrichter Natur- und Umweltschutz-Akademie NRW in Kooperation mit der Stadt

Mehr

Klimaschutz schafft Zukunft

Klimaschutz schafft Zukunft Weitere Hinweise für Lehrerinnen und Lehrer Termin Montag, 19. Dezember 2011, 09:30-17:00 Uhr Tagungsstätte Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes

Mehr

Natur, Umwelt und Verbraucherschutz in einer Hand

Natur, Umwelt und Verbraucherschutz in einer Hand Natur, Umwelt und Verbraucherschutz in einer Hand Nordrhein-Westfalen im Herzen Europas Größtes Bundesland der 16 deutschen Bundesländer Bevölkerungsreichstes Bundesland Geprägt vom Strukturwandel Einwohner

Mehr

Schulessen der Zukunft

Schulessen der Zukunft Termin Mittwoch, 07. September 2015, 09:30 bis 16:00 Uhr Tagungsstätte Theo-Burauen-Schule Severinswall 40 50678 Köln Ausrichter Natur- und Umweltschutz-Akademie NRW in Kooperation mit der Verbraucherzentrale

Mehr

Lengericher Wegrain-Appell

Lengericher Wegrain-Appell Lengericher Wegrain-Appell Die Teilnehmer der Fachtagung Wege in der Landschaft Feld- und Wegraine erhalten und wiederbeleben der Natur- und Umweltschutzakademie NRW bitten die Umweltministerien von NRW

Mehr

Shoppen, shoppen und sonst noch was? Global denken - anders konsumieren BNE-Modul zum Themenfeld Konsum und Globales

Shoppen, shoppen und sonst noch was? Global denken - anders konsumieren BNE-Modul zum Themenfeld Konsum und Globales Termin Mittwoch, 29. März 2017, 09:30-15:00Uhr Tagungsstätte Gesamtschule Aachen-Brand Rombachstr. 99 52078 Aachen Kosten Die Kosten betragen 25,-. Der Betrag ist in bar vor Ort zu entrichten. Für die

Mehr

Mein Geld im Griff! BNE-Modul zum Thema Finanzkompetenz

Mein Geld im Griff! BNE-Modul zum Thema Finanzkompetenz Termin Mittwoch, 10. Mai 2017, 10:00 bis 15:00 Uhr Tagungsstätte Berufskolleg an der Lindenstraße Lindenstraße 78 50674 Köln Ausrichter Natur- und Umweltschutz-Akademie NRW Leitung Savas Beltir, NUA NRW

Mehr

BNE Modul Jedes Ma(h)l lecker und gesund!

BNE Modul Jedes Ma(h)l lecker und gesund! Termin Mittwoch, 07. Juni 2017, 9:30-15:00 Uhr Tagungsstätte TAT Technik Arbeit Transfer ggmbh Hovesaatstr. 6 48432 Rheine Ausrichter Fachliche Fragen beantwortet Kirstin Gembalies-Wrobel, Tel. 0211/3809-716

Mehr

Schülerakademie Klimaschutz schafft Zukunft gestalte deine und unsere Zukunft jetzt!

Schülerakademie Klimaschutz schafft Zukunft gestalte deine und unsere Zukunft jetzt! Termin Mittwoch, 29. November 2017, 09:30-16:15 Uhr Tagungsstätte Entsorgungszentrum Leppe Standort :metabolon Am Berkebach 1 51789 Lindlar Anfahrt Informationen zur Anreise finden Sie im Internet unter:

Mehr

Digitale Bezahlangebote von kostenlosen Angeboten zum teuren Vergnügen

Digitale Bezahlangebote von kostenlosen Angeboten zum teuren Vergnügen Termin Mittwoch, 17. Mai 2017, 10:00 bis 16:00 Uhr Tagungsstätte Siemensstraße 5 45659 Recklinghausen Ausrichter Leitung Savas Beltir, NUA NRW Anmeldung bei der NUA online unter www.nua.nrw.de oder per

Mehr

LIFE PATCHES & CORRIDORS HABITAT NETZWERK FÜR DEN BLAUSCHILLERNDEN FEUERFALTER BERNHARD THEIßEN

LIFE PATCHES & CORRIDORS HABITAT NETZWERK FÜR DEN BLAUSCHILLERNDEN FEUERFALTER BERNHARD THEIßEN LIFE PATCHES & CORRIDORS HABITAT NETZWERK FÜR DEN BLAUSCHILLERNDEN FEUERFALTER BERNHARD THEIßEN Eckdaten Projektnehmer Biologische Station StädteRegion Aachen e.v. Partner Land NRW Dauer 1.1.2017-31.12.2022

Mehr

3. Schülerakademie Klimaschutz

3. Schülerakademie Klimaschutz Weitere Hinweise für Lehrerinnen und Lehrer Termin Mittwoch, 25. September 2013, 9:30 bis 16:15 Uhr Tagungsstätte Wissenschaftspark Gelsenkirchen GmbH Munscheidstr. 14 45886 Gelsenkirchen Tel.: 0209/ 1671000

Mehr

Eine Welt im Schulleben

Eine Welt im Schulleben Termin Mittwoch, 23. November 2016, 10:00 bis 15:30 Uhr Tagungsstätte Lippe Bildung eg Johannes-Schuchen-Str. 4 32657 Lemgo Ausrichter Natur- und Umweltschutz-Akademie NRW in Kooperation mit Transfair

Mehr

Jürgen Hollmann,

Jürgen Hollmann, Die Rolle der Umweltbildung bei der Umsetzung des Aktionsplans Zukunft Lernen für die UN-Dekade Bildung für nachhaltige Entwicklung 2005 bis 2014 in Nordrhein-Westfalen Jürgen Hollmann, 26.04.2007 UN-Dekade

Mehr

Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen! Herzlich Willkommen! "Finanzwissen macht Schule" Jahrestreffen des Netzwerks Finanzkompetenz NRW Veranstaltung Nr. 016-16 Begrüßung Horst Berg Referat VI-4 Wirtschaftlicher Verbraucherschutz, Verbraucherzentrale

Mehr

Shoppen, shoppen und sonst noch was? Global denken - anders konsumieren BNE-Modul zum Themenfeld Konsum und Globales

Shoppen, shoppen und sonst noch was? Global denken - anders konsumieren BNE-Modul zum Themenfeld Konsum und Globales Termin Donnerstag, 09. Februar 2017, 09:45-16:30 Uhr Tagungsstätte Heinrich-Heine-Gymnasium Lohstr. 29 46047 Oberhausen Ausrichter Natur- und Umweltschutz-Akademie NRW Kosten Die Kosten betragen 25,-.

Mehr

Termin Mittwoch, 15. November 2017, 09:30-15:15 Uhr Tagungsstätte Naturparkzentrum Gymnicher Mühle Gymnicher Mühle 1 50374 Erftstadt Anfahrt http://www.naturparkzentrum-gymnichermuehle.de/besucherinfos/anreise/index.html

Mehr

Erasmus+ Mobilität in der Berufsbildung Vernetzung und Austausch über Best-Practice in der Öffentlichkeitsarbeit

Erasmus+ Mobilität in der Berufsbildung Vernetzung und Austausch über Best-Practice in der Öffentlichkeitsarbeit Erasmus+ Mobilität in der Berufsbildung Vernetzung und Austausch über Best-Practice in der Öffentlichkeitsarbeit Bonn, 10. November 2016 Agenda 1. Vorstellung der GEB 2. Statistische Daten 3. Zielgruppen

Mehr

BNE-Modul: Nachhaltikgkeitsbildung konkret für Beruf, Gesellschaft und Umwelt

BNE-Modul: Nachhaltikgkeitsbildung konkret für Beruf, Gesellschaft und Umwelt Termin Mittwoch, 05. April 2017, 09:30 15:30 Uhr Tagungsstätte Natur- und Umweltschutz-Akademie NRW Siemensstraße 5 45659 Recklinghausen Ausrichter Natur- und Umweltschutz-Akademie NRW (NUA) Leitung Björn

Mehr

Energie bewegt die Welt auch die Schule? BNE-Modul zum Themenfeld Klima und Energie

Energie bewegt die Welt auch die Schule? BNE-Modul zum Themenfeld Klima und Energie Termin Mittwoch, 07. März 2018, 9:30-15:00 Uhr Anfahrtsbeschreibung zur Veranstaltungsstätte https://naturgut-ophoven.de/besucherinfos/anfahrt/ Tagungsstätte NaturGut Ophoven Talstraße 4 51379 Leverkusen

Mehr

Anleitung zum Ausfüllen der Dokumentation für Schulen

Anleitung zum Ausfüllen der Dokumentation für Schulen Anleitung zum Ausfüllen der Dokumentation für Schulen Auf unserer Internetseite www.schule-der-zukunft.nrw.de loggen Sie sich wie bekannt mit Ihren Zugangsdaten auf Ihren Steckbrief ein. Die Navigationsleiste

Mehr

Schule der Zukunft Bildung für Nachhaltigkeit 2016 2020 Ein Kurz-Leitfaden zur Kampagne Wir freuen uns über Ihre Anmeldung in der Zeit vom 01.04. bis 30.09.2016! www.schule-der-zukunft.nrw.de Impressum

Mehr

Schülerinnen und Schüler fit machen für den Klimaschutz

Schülerinnen und Schüler fit machen für den Klimaschutz Termin Mittwoch, 23. März 2011, 10:00 bis ca. 17:00 Uhr Tagungsstätte Natur- und Umweltschutz-Akademie NRW Siemensstr. 5 45659 Recklinghausen Ausrichter Natur- und Umweltschutz-Akademie NRW (NUA) Verbraucherzentrale

Mehr

BNE-Modul Ressourcenschutz: Zu schade für die Tonne vom schonenden Umgang mit Ressourcen

BNE-Modul Ressourcenschutz: Zu schade für die Tonne vom schonenden Umgang mit Ressourcen Termin Mittwoch, 28. Juni 2017, 09:30 bis 15:30 Uhr Tagungsstätte Natur- und Umweltschutz-Akademie NRW Siemensstraße 5 45659 Recklinghausen Ausrichter Natur- und Umweltschutz-Akademie NRW in Kooperation

Mehr

Shoppen, shoppen und sonst noch was? Global denken - anders konsumieren BNE-Modul zum Themenfeld Konsum und Globales

Shoppen, shoppen und sonst noch was? Global denken - anders konsumieren BNE-Modul zum Themenfeld Konsum und Globales Termin Mittwoch, 29. November 2017, 09:30-15:30Uhr Tagungsstätte Leo-Sympher Berufskolleg Habsburgerring 53A 32425 Minden Anfahrt Informationen zur Anreise finden Sie im Internet: www.lsbk.de/index.php/anfahrt

Mehr

Bio-S.O.S. Projektarbeit zu BNE - Themen zwischen Unterricht und außerschulischen Angeboten im Rahmen der Reihe BNE im Ganztag

Bio-S.O.S. Projektarbeit zu BNE - Themen zwischen Unterricht und außerschulischen Angeboten im Rahmen der Reihe BNE im Ganztag Termin Dienstag, 09. April 2013, 10:00 bis 17:00 Uhr Tagungsstätte Natur- und Umweltschutz-Akademie NRW Siemensstr. 5 45659 Recklinghausen Ausrichter Natur- und Umweltschutz-Akademie NRW in Kooperation

Mehr

Shoppen, shoppen und sonst noch was? Global denken - anders konsumieren BNE-Modul zum Themenfeld Konsum und Globales

Shoppen, shoppen und sonst noch was? Global denken - anders konsumieren BNE-Modul zum Themenfeld Konsum und Globales Termin Mittwoch, 26. Oktober 2016, 10:00-15:30 Uhr Tagungsstätte Stift Tilbeck Tilbeck 2 48329 Havixbeck Telefon: 02507/ 9810 Kosten Die Veranstaltung richtet sich an die bei der Kampagne Schule der Zukunft

Mehr

BNE-Modul Naturerleben & Biologische Vielfalt mal was Neues!

BNE-Modul Naturerleben & Biologische Vielfalt mal was Neues! Termin Mittwoch, 20. September 2017, 10:00-15:45 15 Uhr Anfahrt Informationen zur Anreise finden Sie im Internet unter: www.biologisches-zentrum.de/cms/de/bz/anfahrt Tagungsstätte Biologisches Zentrum

Mehr

biologische Vielfalt Unterstützung tzung der Umsetzung der Nationalen Strategie zur biologischen Vielfalt

biologische Vielfalt Unterstützung tzung der Umsetzung der Nationalen Strategie zur biologischen Vielfalt Tourismus fördert f biologische Vielfalt Unterstützung tzung der Umsetzung der Nationalen Strategie zur biologischen Vielfalt 1. Verbände-Arbeitskreis Nachhaltiger Tourismus 26. Oktober 2010, Berlin Projekt

Mehr

BANU. Aufgaben der NAH. Bundesweiter Arbeitskreis der staatlich getragenen Bildungsstätten im Natur- und Umweltschutz

BANU. Aufgaben der NAH. Bundesweiter Arbeitskreis der staatlich getragenen Bildungsstätten im Natur- und Umweltschutz Lehrgang zum/r Zertifizierten Natur- und Landschaftsführer/in (ZNL) / Gewässerführer/in Lahn () Sitz in Wetzlar, Friedenstr. 26 Auf der Basis eines bundesweiten Konzepts der BANU-Akademien Bernhard Neugirg,

Mehr

Eine Kampagne der LAG 21 NRW in Kooperation mit der Klima-Allianz NRW

Eine Kampagne der LAG 21 NRW in Kooperation mit der Klima-Allianz NRW Eine Kampagne der LAG 21 NRW in Kooperation mit der Klima-Allianz NRW Gefördert durch: 2009 LAG 21 NRW e.v. Flagge zeigen Zivilgesellschaftliches Signal für strategischen Klimaschutz Klimaschutz will gelernt

Mehr

Außerschulisches Lernen gegen die Wissenserosion in Sachen Natur. Dr. Karin Blessing Akademie für Natur und Umweltschutz Baden-Württemberg

Außerschulisches Lernen gegen die Wissenserosion in Sachen Natur. Dr. Karin Blessing Akademie für Natur und Umweltschutz Baden-Württemberg seit 1987 Teil des Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Abteilung 2 Grundsatz, Nachhaltigkeit, Klimaschutz, Umwelttechnik Fort- und Weiterbildungseinrichtung des Landes Öffentlichkeitsarbeit

Mehr

Mein Geld im Griff! Schülerakademie Finanzkompetenz

Mein Geld im Griff! Schülerakademie Finanzkompetenz Termin Montag, 30. November 2016, 9:30 bis 16:00 Uhr Tagungsstätte Natur- und Umweltschutz-Akademie NRW Siemensstraße 5 45659 Recklinghausen Ausrichter Natur- und Umweltschutz-Akademie NRW Leitung Savas

Mehr

Umweltbildung / Bildung für nachhaltige Entwicklung in NRW. Jürgen Hollmann MUNLV NRW, Referent für Umweltbildung, Lokale Agenda 21

Umweltbildung / Bildung für nachhaltige Entwicklung in NRW. Jürgen Hollmann MUNLV NRW, Referent für Umweltbildung, Lokale Agenda 21 Umweltbildung / Bildung für nachhaltige Entwicklung in NRW Jürgen Hollmann MUNLV NRW, Referent für Umweltbildung, Lokale Agenda 21 Umweltbildung / Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in NRW Historie:

Mehr

Wanderausstellung über das Hören, über Geräusche und über Lärm

Wanderausstellung über das Hören, über Geräusche und über Lärm Wanderausstellung über das Hören, über Geräusche und über Lärm www.umwelt.nrw.de www.umgebungslaerm.nrw.de Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger! Den Anstoß zu dieser Wanderausstellung hat das Aktionsbündnis

Mehr

Bayerische Klima-Allianz

Bayerische Klima-Allianz Bayerische Klima-Allianz Gemeinsame Erklärung der Bayerischen Staatsregierung und des Bayerischen Sportschützenbundes e.v. für eine Zusammenarbeit zum Schutz des Klimas vom 27. Mai 2011 Bayerische Staatsregierung

Mehr

Zukunft Lernen NRW Bildung für nachhaltige Entwicklung. in der Elementarbildung in NRW. Dortmund, der

Zukunft Lernen NRW Bildung für nachhaltige Entwicklung. in der Elementarbildung in NRW. Dortmund, der Zukunft Lernen NRW Bildung für nachhaltige Entwicklung in der Elementarbildung in NRW Dortmund, der 23.04.2015 Globales Lernen in Kindergärten Rahmenbedingungen und Konzepte Rahmenbedingungen Grundsätze

Mehr

Modellphase Qualitätsentwicklung und Zertifizierung außerschulischer (Umwelt-) Bildungsanbieter BNE Erste Erfahrungen

Modellphase Qualitätsentwicklung und Zertifizierung außerschulischer (Umwelt-) Bildungsanbieter BNE Erste Erfahrungen Modellphase Qualitätsentwicklung und Zertifizierung außerschulischer (Umwelt-) Bildungsanbieter BNE Erste Erfahrungen Umweltbildungswerkstatt 16.02.2016 Gliederung meiner Präsentation 1. Ziele 2. Aufbau

Mehr

Mein Geld im Griff BNE-Modul zum Thema Finanzkompetenz

Mein Geld im Griff BNE-Modul zum Thema Finanzkompetenz Termin Mittwoch, 29. März 2017, 09:00 bis 15:00 Uhr Tagungsstätte Volksbank Bielefeld-Gütersloh eg Friedrich-Ebert-Str. 73-75 33330 Gütersloh Ausrichter Natur- und Umweltschutz-Akademie NRW Leitung Savas

Mehr

WETTBEWERB: KLIMASCHUTZ. Ein Wettbewerb des Bundesministeriums für Umwelt und Bau sowie des Service- und Kompetenzzentrums: Kommunaler Klimaschutz

WETTBEWERB: KLIMASCHUTZ. Ein Wettbewerb des Bundesministeriums für Umwelt und Bau sowie des Service- und Kompetenzzentrums: Kommunaler Klimaschutz WETTBEWERB: KOMMUNALER 2014 KLIMASCHUTZ Ein Wettbewerb des Bundesministeriums für Umwelt und Bau sowie des Service- und Kompetenzzentrums: Kommunaler Klimaschutz Wettbewerb Kommunaler Klimaschutz 2014

Mehr

Wissen und Erfahrungen älterer Menschen für die Umweltbildung der nächsten Generation

Wissen und Erfahrungen älterer Menschen für die Umweltbildung der nächsten Generation Wissen und Erfahrungen älterer Menschen für die Umweltbildung der nächsten Generation Fachtagung: Umweltengagement im Aufbruch - Mit Erfahrungen und neuen Impulsen in die Zukunft 4. März 2005 gefördert

Mehr

Klimaschutz schafft Zukunft Energie & Klima

Klimaschutz schafft Zukunft Energie & Klima Termin Mittwoch, 14. September 2016, 09:00-16:00 Uhr Tagungsstätte Fachhochschule Bielefeld Interaktion 1 33619 Bielefeld Ausrichter Natur- und Umweltschutz-Akademie NRW in Kooperation mit der Klimawoche

Mehr

Angebote der Stiftung Entwicklungs-Zusammenarbeit Baden-Württemberg (SEZ) für Kommunen

Angebote der Stiftung Entwicklungs-Zusammenarbeit Baden-Württemberg (SEZ) für Kommunen Angebote der Stiftung Entwicklungs-Zusammenarbeit Baden-Württemberg (SEZ) für Kommunen Gemeinsam. Nachhaltig. Handeln. Die SEZ 1991 vom Land Baden-Württemberg errichtet zur Förderung privater, kommunaler

Mehr

Shoppen, shoppen und sonst noch was? BNE-Modul: Global denken - anders konsumieren

Shoppen, shoppen und sonst noch was? BNE-Modul: Global denken - anders konsumieren Termin Mittwoch, 02. März 2016, 10:00 bis 15:30 Uhr Anfahrt Hinweise zur Anfahrt finden Sie unter: Tagungsstätte Leo Sympher Berufskolleg Habsburgerring 53 A 32425 Minden www.lsbk.de Ausrichter Natur- und

Mehr

Klima-Netzwerker im Regierungsbezirk Köln

Klima-Netzwerker im Regierungsbezirk Köln Klima-Netzwerker im Regierungsbezirk Köln Wir machen Klimaschutz zum Thema Folie 1 EnergieAgentur.NRW Dienstleister für alle Energiefragen beauftragt durch das Klimaschutzministerium NRW (MKULNV) Umsetzung

Mehr

Das Konzept der Stadt Worms zur lokalen Anpassung an den Klimawandel. Abt Umweltschutz und Landwirtschaft

Das Konzept der Stadt Worms zur lokalen Anpassung an den Klimawandel. Abt Umweltschutz und Landwirtschaft Das Konzept der Stadt Worms zur lokalen Anpassung an den Klimawandel Abt. 3.05 Umweltschutz und Landwirtschaft Projektablauf Klimaanpassungskonzept 1. Risiko- und Vulnerabilitätsanalyse (Klima-Bündnis

Mehr

EVALUIERUNG Leader 2008 bis 4/2013 LAG Rhön Grabfeld Fragebogen an die Mitglieder der LAG

EVALUIERUNG Leader 2008 bis 4/2013 LAG Rhön Grabfeld Fragebogen an die Mitglieder der LAG EVALUIERUNG Leader 2008 bis 4/2013 LAG Rhön Grabfeld Fragebogen an die Mitglieder der LAG Rücksendung des Fragebogens bitte bis Mittwoch, 17.04.2013. Herzlichen Dank für Ihre Mitarbeit. Mit Ihrer Beteiligung

Mehr

NUN-Fortbildungen 2016

NUN-Fortbildungen 2016 NUN-Fortbildungen 2016 Länderübergreifendes Workshop-Programm zu Bildung für eine nachhaltige Entwicklung in der außerschulischen Bildung Alle im Folgenden genannten Workshops und Veranstaltungen richten

Mehr

Wanderausstellung über das Hören, über Geräusche und über Lärm

Wanderausstellung über das Hören, über Geräusche und über Lärm Wanderausstellung über das Hören, über Geräusche und über Lärm www.umwelt.nrw.de www.umgebungslaerm.nrw.de NRW wird leiser Was bedeutet Lärm, der seine Quelle im Haus und im häuslichen Umfeld hat, für

Mehr

Anfahrt Hinweise zur Anfahrt finden Sie unter: https://www.fh-bielefeld.de/lageplan/bielefeld

Anfahrt Hinweise zur Anfahrt finden Sie unter: https://www.fh-bielefeld.de/lageplan/bielefeld Termin Mittwoch, 17. Mai 2017, 09:30-15:00 Uhr Tagungsstätte zdi-schülerinnen und Schülerlabor experimint Fachhochschule Bielefeld Interaktion 1 33619 Bielefeld Anfahrt Hinweise zur Anfahrt finden Sie

Mehr

Verbraucherbildung in Kindertagesstätten und Schulen

Verbraucherbildung in Kindertagesstätten und Schulen Verbraucherbildung in Kindertagesstätten und Schulen - Angebote der Verbraucherzentrale NRW Bernhard Burdick, Gruppenleiter Ernährung Landesprogramm Bildung und Gesundheit am 15. April 2010 - Verbraucherzentrale

Mehr

EVALUATION DER KAM- PAGNE SCHULE DER ZUKUNFT BILDUNG FÜR NACHHALTIGKEIT

EVALUATION DER KAM- PAGNE SCHULE DER ZUKUNFT BILDUNG FÜR NACHHALTIGKEIT Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen Abschlussbericht

Mehr

Supportstelle Weiterbildung. in der Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule (QUA-LiS NRW) in Soest

Supportstelle Weiterbildung. in der Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule (QUA-LiS NRW) in Soest Supportstelle Weiterbildung in der Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule (QUA-LiS NRW) in Soest 2014 1 Errichtung QUA-LiS NRW Errichtung der Qualitäts- und UnterstützungsAgentur

Mehr

Bündnis Kommunen für biologische Vielfalt

Bündnis Kommunen für biologische Vielfalt Bündnis Kommunen für biologische Vielfalt Katrin Anders Nachhaltigkeits- und Projektmanagement im Büro des Oberbürgermeisters der Stadt Wernigerode Naturschutzkonferenz Sachsen-Anhalt 11.10.2014 Wernigerode

Mehr

Das Netzwerk Naturpark-Schulen

Das Netzwerk Naturpark-Schulen Copyright Foto: pressmaster/fotolia.com Das Netzwerk Naturpark-Schulen VNÖ-Fachtagung Naturpark-Schulen vermitteln Biodiversität, 02.10.2015 Ulrich Köster, VDN Das Projekt Netzwerk Naturpark-Schulen Projektträger:

Mehr

Foliengestaltung: ÖKOLOG-BegleiterInnen NÖ. Herzlich Willkommen! Ein Programm des bm:ukk zur Förderung der Umweltbildung und Schulentwicklung

Foliengestaltung: ÖKOLOG-BegleiterInnen NÖ. Herzlich Willkommen! Ein Programm des bm:ukk zur Förderung der Umweltbildung und Schulentwicklung Herzlich Willkommen! Ein Programm des bm:ukk zur Förderung der Umweltbildung und Schulentwicklung ÖKOLOG ist ein österreichweites Schulnetzwerk ein Programm für die gesamte Schule für alle Schultypen geeignet

Mehr

Niedersächsisches Bodenschutzforum, 21. Oktober 2014 Eine Behörde im Blickpunkt der kritischen Öffentlichkeit

Niedersächsisches Bodenschutzforum, 21. Oktober 2014 Eine Behörde im Blickpunkt der kritischen Öffentlichkeit Niedersächsisches Bodenschutzforum, 21. Oktober 2014 Eine Behörde im Blickpunkt der kritischen Öffentlichkeit Andreas Sikorski Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie GEOZENTRUM HANNOVER Standorte

Mehr

BNE: Zukunft Lernen NRW bis hierhin und noch weiter

BNE: Zukunft Lernen NRW bis hierhin und noch weiter BNE: Zukunft Lernen NRW bis hierhin und noch weiter Viktor Haase (Abteilungsleiter VIII, MKULNV NRW) 20. Umweltbildungswerkstatt 2017 am 22. Februar 2017 in Lünen Inhalte 1. Bilanz: Was wurde im vergangenen

Mehr

Akteursbeteiligung am Beispiel des Heidelberger Masterplans 100 % Klimaschutz

Akteursbeteiligung am Beispiel des Heidelberger Masterplans 100 % Klimaschutz Akteursbeteiligung am Beispiel des Heidelberger Masterplans 100 % Klimaschutz Fachseminar Akteursbeteiligung, 19. März 2015 in Koblenz Christine Fiedler Stadt Heidelberg Amt für Umweltschutz, Gewerbeaufsicht

Mehr

Mein Geld im Griff! Schülerakademie Finanzkompetenz

Mein Geld im Griff! Schülerakademie Finanzkompetenz Termin Mittwoch, 13. September 2017, 09:00 15:30 Uhr Tagungsstätte Fachhochschule Bielefeld Interaktion 1 33619 Bielefeld Ausrichter Natur- und Umweltschutz-Akademie NRW Fachliche Fragen beantworten Annika

Mehr

BNE-Modul Naturerleben & Biologische Vielfalt mal was Neues!

BNE-Modul Naturerleben & Biologische Vielfalt mal was Neues! Termin Mittwoch, 28.Juni 2017, 10:00 Uhr bis ca. 16:15 Uhr Anfahrt Öffentliche Verkehrsmittel Mit der Buslinie 095 bis zur Haltestelle Schlöp. Direkt nach der Gaststätte Secretis rechts in einen Feldweg

Mehr

Angekommen und nun? Integration von Flüchtlingen vor Ort

Angekommen und nun? Integration von Flüchtlingen vor Ort Angekommen und nun? Integration von Flüchtlingen vor Ort Prozessbegleitung der Kommunen zu einem ganzheitlichen Integrationsansatz Ankommen in Deutschland 24.01.2017 2 Den Mensch in den Mittelpunkt stellen

Mehr

Lernfeld Kommune für Klimaschutz (LeKoKli) Verknüpfung von Bildungs- und kommunalen Klimaschutzprozessen

Lernfeld Kommune für Klimaschutz (LeKoKli) Verknüpfung von Bildungs- und kommunalen Klimaschutzprozessen Lernfeld Kommune für Klimaschutz (LeKoKli) Verknüpfung von Bildungs- und kommunalen Klimaschutzprozessen Aktuelles Der Projektträger e.u.[z.] veranstaltet im September 2018 drei Klimaschutzwerkstätten,

Mehr

Aus der Arbeit der Naturparke in Brandenburg

Aus der Arbeit der Naturparke in Brandenburg Aus der Arbeit der Naturparke in Brandenburg Großschutzgebiete als Teil der Landesverwaltung Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft Landesamt für Umwelt Nationalpark Unteres Odertal

Mehr

Härtefallfonds Alle Kinder essen mit

Härtefallfonds Alle Kinder essen mit Kurzinformationen vom L d Rheinland Härtefallfonds Alle Kinder essen mit Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung NRW Arbeitstagung der Leiterinnen und Leiter von Jugendämtern in NRW, 20./21. Juni

Mehr

Bündnis Kommunen für biologische Vielfalt. Katrin Anders Nachhaltigkeits- und Projektmanagement im Büro des Oberbürgermeisters der Stadt Wernigerode

Bündnis Kommunen für biologische Vielfalt. Katrin Anders Nachhaltigkeits- und Projektmanagement im Büro des Oberbürgermeisters der Stadt Wernigerode Bündnis Kommunen für biologische Vielfalt Katrin Anders Nachhaltigkeits- und Projektmanagement im Büro des Oberbürgermeisters der Stadt Wernigerode Wernigerode Die bunte Stadt am Harz 34.000 Einwohner

Mehr

Europäische Umgebungslärmrichtlinie

Europäische Umgebungslärmrichtlinie Redenfelden SPUREN... Europäische Umgebungslärmrichtlinie Einbahnstraße beim Lärmschutz für Bayerns Bürger Foto Bund Naturschutz Raubling Bahnverkehr, insbesondere die nächtlichen Güterzüge, die beiden

Mehr

Organisatorische Fragen und fachliche Fragen beantwortet Nicolai Meyer, Tel / , Mail

Organisatorische Fragen und fachliche Fragen beantwortet Nicolai Meyer, Tel / , Mail Zum Thema Das Moor bietet als Lebensraum vielfältige Möglichkeiten, Kindern aller Altersgruppen Nachhaltigkeitsthemen naturnah und lebendig zu vermitteln. Wir stellen in dieser Veranstaltung das Moorhus

Mehr

Bundesamt für Naturschutz

Bundesamt für Naturschutz Bundesamt für Naturschutz Herzlich willkommen auf der Internetseite vom Bundesamt für Naturschutz. Die Abkürzung ist BfN. Dieser Text ist in leicht verständlicher Sprache geschrieben. Schwere Wörter sind

Mehr

Arbeitsgruppe: Erziehung und außerschulische Bildung 3. Sitzung Europäische Akademie des. der Stadt Trier

Arbeitsgruppe: Erziehung und außerschulische Bildung 3. Sitzung Europäische Akademie des. der Stadt Trier 3. Sitzung 15.10.2015 Europäische Akademie des 1 Begrüßung und Vorstellung Die Begrüßung der Teilnehmenden der Arbeitsgruppe erfolgt durch die Projektkoordinatorin Frau Hemmerich-Bukowski. Die Teilnehmenden

Mehr

Herzlich Willkommen zum Workshop Siedlungsräume II Klimaschutzplan NRW. 06. November 2013

Herzlich Willkommen zum Workshop Siedlungsräume II Klimaschutzplan NRW. 06. November 2013 Herzlich Willkommen zum Workshop Siedlungsräume II Klimaschutzplan NRW 06. November 2013 Begrüßung Matthias Peck, Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes

Mehr

Rolle der Kommunen für die nachhaltige Entwicklung Baden-Württembergs

Rolle der Kommunen für die nachhaltige Entwicklung Baden-Württembergs Tagung der Heinrich Böll Stiftung Kommunen gehen voran: Rio 20+ 2. März 2012 in Stuttgart Rolle der Kommunen für die nachhaltige Entwicklung Baden-Württembergs Gregor Stephani Leiter des Referats Grundsatzfragen

Mehr

Freiwilligen-Agentur Halle-Saalkreis e.v. Verein zur Förderung Bürgerschaftlichen Engagements in der Region Halle

Freiwilligen-Agentur Halle-Saalkreis e.v. Verein zur Förderung Bürgerschaftlichen Engagements in der Region Halle Freiwilligen-Agentur Halle-Saalkreis e.v. Verein zur Förderung Bürgerschaftlichen Engagements in der Region Halle Aufgaben Förderung Bürgerschaftliches Engagement in der Region Halle durch umfassende Öffentlichkeits-

Mehr

Auf Landesebene im Netz werken - Gewässerpädagogik in Baden-Württemberg -

Auf Landesebene im Netz werken - Gewässerpädagogik in Baden-Württemberg - Auf Landesebene im Netz werken - Gewässerpädagogik in Baden-Württemberg - Ann Zirker WBW Fortbildungsgesellschaft für Gewässerentwicklung Donnerstag, 19. Mai 2011 Berlin Die WBW Fortbildungsgesellschaft

Mehr

Muster. Rahmenvereinbarung über die Zusammenarbeit im Netzwerk Zukunftsnetz Mobilität NRW

Muster. Rahmenvereinbarung über die Zusammenarbeit im Netzwerk Zukunftsnetz Mobilität NRW Rahmenvereinbarung über die Zusammenarbeit im Netzwerk Zukunftsnetz Mobilität NRW Koordinierungsstelle Rheinland Verkehrsverbund Rhein-Sieg GmbH Rahmenvereinbarung über die Zusammenarbeit im Netzwerk Zukunftsnetz

Mehr

Viktor Haase (Abteilungsleiter VIII, MKULNV NRW) Umweltbildungswerkstatt 2016 BNE geht in die Zukunft,

Viktor Haase (Abteilungsleiter VIII, MKULNV NRW) Umweltbildungswerkstatt 2016 BNE geht in die Zukunft, Heute handeln nachhaltige Entwicklung in NRW Nachhaltigkeitsstrategie NRW, Landesstrategie BNE NRW, Fach- und Förderkonzept zum Aufbau einer Netzstruktur von BNE- Umweltbildungszentren in NRW Viktor Haase

Mehr

Kontaktnetzwerk IHK, Bremen Sept. 2016

Kontaktnetzwerk IHK, Bremen Sept. 2016 Kontaktnetzwerk IHK, Bremen Sept. 2016 I. GRUNDLAGEN, ZIELE & HANDLUNGSFELDER Nationale Strategie zur biologischen Vielfalt (NBS) Deklaration Biologische Vielfalt in Kommunen 260 Unterzeichnerkommunen

Mehr

Die Ruhr im Spannungsfeld zwischen Wassersport, Tourismus und Naturschutz. 16. März 2007, Witten NUA-Heft Nr. 24

Die Ruhr im Spannungsfeld zwischen Wassersport, Tourismus und Naturschutz. 16. März 2007, Witten NUA-Heft Nr. 24 Die Ruhr im Spannungsfeld zwischen Wassersport, Tourismus und Naturschutz 16. März 2007, Witten IMPRESSUM Herausgeber: Natur- und Umweltschutz-Akademie des Landes Nordrhein-Westfalen (NUA), Siemensstraße

Mehr

Energieeffizienzkampagne. Mainzer Unternehmen aktiv im Klimaschutz

Energieeffizienzkampagne. Mainzer Unternehmen aktiv im Klimaschutz Mainzer Unternehmen aktiv im Klimaschutz Umweltamt, Ingrid Burger 1 08. September 2010 Projekt des Umweltamts der Stadt Mainz im Rahmen der Klimaschutzinitiative Mainz 2020 Gefördert durch die Bundesrepublik

Mehr

Bundeshauptstadt der Biodiversität. Silke Wissel Deutsche Umwelthilfe e.v.

Bundeshauptstadt der Biodiversität. Silke Wissel Deutsche Umwelthilfe e.v. Bundeshauptstadt der Biodiversität Silke Wissel Deutsche Umwelthilfe e.v. Internationales Jahr der Biodiversität Weltweiter Artenrückgang Bestandgefährdete/ausgestorbene/verschollene Arten in Deutschland:

Mehr

Stellungnahme der Geschäftsstelle der LAG Wein, Wald, Wasser

Stellungnahme der Geschäftsstelle der LAG Wein, Wald, Wasser Geschäftsstelle Untere Hauptstraße 14 97291 Thüngersheim Tel. 09364 / 815029 oder 0931/ 9916516 Fax 0931/ 9916518 E-Mail:info@mainkabel.de www.weinwaldwasser.de Stellungnahme der Geschäftsstelle der LAG

Mehr

Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt Hamburg Umwelthauptstadt Europas Bitte bis zum 13. Oktober 2010 zurücksenden an:

Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt Hamburg Umwelthauptstadt Europas Bitte bis zum 13. Oktober 2010 zurücksenden an: Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt Hamburg Umwelthauptstadt Europas 2011 Bitte bis zum 13. Oktober 2010 zurücksenden an: Frau Verena Fürsicht ZEWUmobil Handwerkskammer Hamburg vfuersicht@hwk-hamburg.de

Mehr

Tag der Parke Nationalparkinfomesse: Liste der Messestände

Tag der Parke Nationalparkinfomesse: Liste der Messestände Tag der Parke Nationalparkinfomesse: Liste der Messestände Nr. Name Thema 01 Förderverein Nationalpark Eifel Nationalparkbus FABUNDUS: Informationen über den Nationalpark Eifel und die Arbeit des Fördervereins.

Mehr

Das Bildungszentrum für die Ver-und Entsorgungswirtschaft GmbH

Das Bildungszentrum für die Ver-und Entsorgungswirtschaft GmbH Das Bildungszentrum für die Ver-und Entsorgungswirtschaft GmbH Dipl-Biol. Ralf Osinski Fachbereichsleiter 12. Dezember 2014 Historie Gründung 1983 als Kuratorium für das Fortbildungszentrum Abwasser und

Mehr

Wir suchen Partnergemeinden! Kontaktieren Sie uns! Junge WeltbürgerInnen für unsere Gemeinde GEMEINSAM SIND WIR VIELE

Wir suchen Partnergemeinden! Kontaktieren Sie uns! Junge WeltbürgerInnen für unsere Gemeinde GEMEINSAM SIND WIR VIELE Wir suchen Partnergemeinden! Kontaktieren Sie uns! Junge WeltbürgerInnen für unsere GEMEINSAM SIND WIR VIELE WWW.SUEDWIND.AT/STMK Südwind Wir über uns So bleiben Sie informiert! Junge WeltbürgerInnen für

Mehr

Zwischenergebnisse (detaillierte Darstellung) zur Delphi-Studie

Zwischenergebnisse (detaillierte Darstellung) zur Delphi-Studie 14. 1. 29 Zwischenergebnisse (detaillierte Darstellung) zur Delphi-Studie Die Delphi-Studie ist ein Projekt von Studierenden der Freien Universität Berlin. Natalia Basova, Stefanie Behrend, Michael Groneberg,

Mehr

KOMPLEMENTÄRPROJEKT DES INTERKOMMUNALES NETZWERK ENERGIE (IKONE) KAMPAGNE ENERGIEWENDE: MEIN HAUS MACHT MIT

KOMPLEMENTÄRPROJEKT DES INTERKOMMUNALES NETZWERK ENERGIE (IKONE) KAMPAGNE ENERGIEWENDE: MEIN HAUS MACHT MIT KOMPLEMENTÄRPROJEKT DES INTERKOMMUNALES NETZWERK ENERGIE (IKONE) KAMPAGNE ENERGIEWENDE: MEIN HAUS MACHT MIT 30.03.2017 Marc Wartenphul Auftaktveranstaltung UCB Gefördert durch: Die Regionalbüros der EA

Mehr

GUT LEBEN in Dornstadt! Kommunaler Tag auf der Messe Fair Handeln am 1. April 2016

GUT LEBEN in Dornstadt! Kommunaler Tag auf der Messe Fair Handeln am 1. April 2016 GUT LEBEN in Dornstadt! Kommunaler Tag auf der Messe Fair Handeln am 1. April 2016 Dornstadt - GUT LEBEN auf der Schwäbischen Alb Zahlen und Fakten zu Dornstadt: 5 Ortsteile 8.500 Einwohner 3 Grundschulen,

Mehr

Ökologisierung von Schulen Bildung für Nachhaltigkeit bedeutet

Ökologisierung von Schulen Bildung für Nachhaltigkeit bedeutet Ökologisierung von Schulen Bildung für Nachhaltigkeit bedeutet die umwelt- und menschengerechte Gestaltung sowohl des Lehrens, Lernens und Zusammenlebens in der Schule als auch des Schulgebäudes und Schulgeländes

Mehr

FE 7 Wissenstransfer Fort- und Weiterbildung

FE 7 Wissenstransfer Fort- und Weiterbildung Regionales Management von Klimafolgen in der Metropolregion FE 7 Wissenstransfer Fort- und Weiterbildung Dr. Martin Beyersdorf Hannover, 5. Juli 2011 Leibniz Universität Hannover Zentrale Einrichtung für

Mehr

Ökologisierung von Schulen Bildung für Nachhaltigkeit bedeutet

Ökologisierung von Schulen Bildung für Nachhaltigkeit bedeutet Ökologisierung von Schulen Bildung für Nachhaltigkeit bedeutet die umwelt- und menschengerechte Gestaltung sowohl des Lehrens, Lernens und Zusammenlebens in der Schule als auch des Schulgebäudes und Schulgeländes

Mehr

Umsetzung der Initiative. durch die Landeszentrale für politische Bildung Sachsen-Anhalt Netzwerk für Demokratie und Toleranz

Umsetzung der Initiative. durch die Landeszentrale für politische Bildung Sachsen-Anhalt Netzwerk für Demokratie und Toleranz Umsetzung der Initiative durch die Landeszentrale für politische Bildung Sachsen-Anhalt Netzwerk für Demokratie und Toleranz Ziele der Initiative: Abbau von Fremdenfeindlichkeit und Rechtsextremismus Zurückdrängung

Mehr

Anmeldung Per Mail an mit beiliegendem Anmeldebogen oder per Post bis zum

Anmeldung Per Mail an mit beiliegendem Anmeldebogen oder per Post bis zum Zum Thema Mit dieser Schülerakademie laden wir ein, das globale Nachhaltigkeitsthema in einem überschaubaren, vor Ort greifbaren Modell dem Wald - zu erleben. Der Wald ist ein idealer Ort, den dauerhaften

Mehr

CCB. Unser Tagesgeschäft. CCB - Competence Center Begabtenförderung. Servicefunktionen. Information. Bildungsangebote. Beratung Diagnostik Begleitung

CCB. Unser Tagesgeschäft. CCB - Competence Center Begabtenförderung. Servicefunktionen. Information. Bildungsangebote. Beratung Diagnostik Begleitung Begabte Kinder und Jugendliche fördern Begabtenförderung im Netzwerk Unser Tagesgeschäft Servicefunktionen Beratung Diagnostik Begleitung Information CCB Bildungsangebote Fortbildung Projekte Arbeitskreise

Mehr

Inklusionspreis des Landes Nordrhein-Westfalen. Jetzt bewerben!

Inklusionspreis des Landes Nordrhein-Westfalen. Jetzt bewerben! Inklusionspreis des Landes Nordrhein-Westfalen. Jetzt bewerben! www.mais.nrw.de Zusammensetzung der Jury. Laut Beschluss des Inklusionsbeirates vom 22. Januar 2015 setzt sich die Jury, die über die Preisvergabe

Mehr

STEINFURTER Bodenwoche

STEINFURTER Bodenwoche STEINFURTER Bodenwoche Aktivitäten auf kommunaler Ebene Neue Wege zum Bodenschutz 09.-10. Mai 2012 - NNA Michael Heuer Kreis Steinfurt Umwelt- und Planungsamt Der Zukunftskreis Gesamtfläche: 1.792 km²

Mehr

Ausbildung Klima und Energiecoach

Ausbildung Klima und Energiecoach Ausbildung Klima und Energiecoach Am 29. April 2014 startet im Rahmen des Interreg-Projektes "Klimaschutz und Energiewende in Kommunen" die grenzüberschreitende Ausbildung zum "Klima- und Energiecoach"

Mehr