Lassen Sie die Fakten für sich sprechen

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Lassen Sie die Fakten für sich sprechen"

Transkript

1 Lassen Sie die Fakten für sich sprechen Philips SpeechExec Enterprise 4.0 revolutioniert Ihren Diktierworkflow

2 Inhalt 04 Highlights von SpeechExec Enterprise Neue Key-Features 08 Interview mit Thomas Brauner 10 Auf einen Blick 12 Für alles. Für jeden. Für überall. 14 Basismodule und optionale Module 18 Verbesserungen in Version Unterstützung von Spracherkennung 22 Produktivität für unterwegs 24 Verbesserungen des Bedienkomforts 26 Verbesserter Hardwaresupport 28 IT-Anforderungen 30 Upgrade von früheren Versionen 32 Empfehlungen für die Einrichtung 33 Software- und Hardwareanforderungen 34 Dateiserver, -Konfigurationen, VMware, Microsoft App-V 35 Citrix- und Windows Terminal Server-Umgebungen 38 Lizenzierung 39 Demolizenzen, Volllizenzen, Testlizenzen 40 Service und Support 42 Dokumentation, Support für frühere Versionen, Supportstruktur 3

3 Highlights von SpeechExec Enterprise 4.0 Philips SpeechExec Enterprise 4.0, die brandaktuelle Version der neuen Diktatmanagement-Softwarelösung von Philips, verbindet iphone- und BlackBerry-Benutzer mit dem digitalen Diktierworkflow, wartet mit modernen Spracherkennungsfunktionen auf, ist als Citrix-Ready zertifiziert und zeigt sich mit einem erfrischend neuen Oberflächendesign. SpeechExec Enterprise 4.0 hilft professionellen Anwendern, Ideen schneller, bequemer und kostengünstiger zu Papier zu bringen. 4 5

4 SpeechExec Enterprise 4.0 ist eine moderne, flexible Lösung für eine schnelllebige Welt. Sie ist die Gewähr dafür, dass die digitale Sprachverarbeitung in Ihrem Unternehmen in der Strategie für eine höhere Effizienz ein Eckpfeiler bleibt. Produktivität unterwegs Spracherkennungsprogrammen eine Oberfläche Dank moderner Telekommunikation und der wünschen, die einfach und intuitiv zu verwenden neuen Software Speech Exec Enterprise für iphone ist d. h., bestimmte Funktionen müssen an und BlackBerry können Benutzer Diktate aufnehmen, wo sie möchten, und sie sofort an ihr Büro veränderlichen Anforderungen anpassen lässt, bestimmten Stellen sein und die sich ihren senden. Das Aufnehmen, Bearbeiten und Senden so Thomas Brauner, CEO und Category Leader von Diktatdateien vom Smartphone aus sorgt für bei Philips Speech Processing. Und Zeit ist Geld: mobile Flexibilität und verkürzt die Umschlagszeiten der Dokumentbearbeitung. Ausgestattet Worte so schnell wie möglich geschrieben sehen Benutzer von Diktiersystemen möchten ihre mit Webserver und Philips Mobile Server fügt sich und dabei möglichst wenig eigenen Aufwand der Philips Recorder für iphone oder BlackBerry treiben. SpeechExec Enterprise 4.0 bietet ihnen optimal in die Philips SpeechExec Enterprise- das Beste aus beiden Welten. Suite ein. Aufnahmen werden über die schnellste verfügbare Verbindung (3G oder WiFi) auf den Virtuelle Wirklichkeit Webserver geladen und aufgenommene Dateien SpeechExec Enterprise 4.0 ist durch maßgeschneiderte, an Kundenanforderungen angepasste per an registrierte Benutzer oder direkt in einen Netzwerkordner verteilt müheloser kann System einstellungen zudem noch flexibler der Diktierworkflow nicht vonstattengehen. und bietet Optionen für eine Vollinstallation, Microsoft Terminal Server- und Citrix-Umgebungen sowie Optionen für die Planung von Work- Lücken schließen Was SpeechExec Enterprise 4.0 noch attraktiver flows. Als Teil des Citrix-Partnerprogramms kann für leistungsbewusste Geschäftsleute macht, ist die Philips den Herausforderungen der schnelllebigen mühelose Verbindung mit den aktuellen Versionen Terminal-Server-Umgebung begegnen nicht der Spracherkennungssoftware Dragon Naturally- zuletzt dafür wurde die neue Lösung entwickelt. Speaking (Professional und Legal, Versionen 10.1 und 11) von Nuance. Die Spracherkennung kann Einfach einfach dabei nicht nur von SpeechExec Enterprise 4.0 Die auffallendste Veränderung in SpeechExec aus gesteuert werden, denn mit einem Speech- Enterprise 4.0 ist die erfrischend neue Mike ist auch die Nutzung in Anwendungen wie Benutzeroberfläche. Neue Anwendungs- und Microsoft Word und Microsoft Outlook bei einem Symbolleistensymbole wurden aufgenommen im Hintergrund ausgeführten SpeechExec Enterprise möglich. Und damit ist die Lücke zwischen Benutzeroberfläche erfüllt die Standards und die rundum modernisierte und vereinfachte der Dokumentenerstellung und der Überprüfung moderner PC-Anwendungen. geschlossen. Die schnelle und einfache Installation gewährleistet kürzere Anlaufzeiten sowie geringere In der Karussellansicht werden die wichtigsten Einstiegs- und Instandhaltungskosten im Vergleich Informationen für Benutzer übersichtlich und in zu integrierten Lösungen. modernem, angenehmem Layout dargestellt, was Schreibkräften, die ihre Arbeit zügig erledigen Das Beste aus beiden Welten möchten, sehr entgegenkommt. Als weitere Eine kürzlich über länger als ein Jahr Neuerung und Optimierung des Bedienkomforts durchgeführte wissenschaftliche Studie zur werden nur die am häufigsten genutzten Symbolleistenfunktionen Bedienerfreundlichkeit ergab, dass Benutzer von angezeigt. Neue Key-Features von SpeechExec Enterprise 4.0 Erweiterte Workflowfunktionen durch Spracherkennung sorgen für höhere Effizienz und Produktivität. Mobile Flexibilität durch Aufnehmen, Bearbeiten und Senden von Diktatdateien direkt vom iphone oder BlackBerry aus. Eine optimierte Benutzeroberfläche mit Karussellansicht, die das Ergebnis umfangreicher Marktforschung zum Thema Bedienerfreundlichkeit ist, verbessert den Bedienkomfort. Automatischer Import von mit einem Digital Pocket Memo aufgenommenen Sound-Dateien hält die Bearbeitungszeiten kurz. Neue Konfigurationsoptionen für Benutzer zum Anpassen der Symbolleiste an ihre individuellen Anforderungen; Anzeige nur der am häufigsten genutzten Symbolleistenfunktionen. Neu gestaltete Recorder- und Player-Fenster für digitales Diktieren und Spracherkennung in einem Stil, der die intuitive Nutzung fördert. Hauptmerkmale für Bedienkomfort wie Filter und Suche, -Vorschau und Tastaturbefehle machen digitales Diktieren und Transkribieren einfach. Schnelle und einfache Installation, die im Vergleich zu integrierten Lösungen für kurze Anlaufzeiten sowie geringe Anschaffungsund Instandhaltungskosten sorgt. Status Citrix-Ready steht für einfache Kompatibilität, Zuverlässigkeit und Sorgenfreiheit. Einfache Integration in die meisten IT-Infrastrukturen und Unterstützung von Citrix- und Windows Terminal Server- Umgebungen. 6 7

5 Interview mit Thomas Brauner Benutzer von digitaler Diktatmanagementsoftware verlangen eine einfach zu verwendende Benutzeroberfläche, die so flexibel ist, dass sie an ihre individuellen Anforderungen angepasst werden kann. Das besagt zumindest eine aktuelle, von Philips durchgeführte Studie zum Bedienkomfort. Diese Forschungserkenntnisse wurden im neuen SpeechExec Enterprise 4.0 umgesetzt, das Spitzenfunktionen, gepaart mit verbesserter Flexibilität und Bedienerfreundlichkeit, bietet, sagt Thomas Brauner, CEO und Category Leader bei Philips Speech Processing. Weshalb entwickelte Philips SpeechExec auch für SpeechExec Enterprise bereitstellen. Enterprise 4.0? Und genau das und ein bisschen mehr haben Eine kürzlich über länger als ein Jahr von einem wir mit dieser Version gemacht! unabhängigen Unternehmen im Auftrag von Philips durchgeführte wissenschaftliche Studie Mit der neuen Recorder-App für iphone und zeigte uns, was professionelle Anwender heute BlackBerry können Sie Diktate aufnehmen, wo von einem digitalen Diktatmanagementsystem Sie möchten, und sie sofort an Ihr Büro senden. erwarten. Wir wollten das bereits sehr gefragte Stellen Sie sich vor, Sie sitzen im Flugzeug, SpeechExec Enterprise weiter verbessern und diktieren und versenden ein Diktat, und bevor dabei die Ergebnisse dieser Studie einfließen Sie ankommen, haben Sie das fertige Dokument lassen. bereits per erhalten. Zudem wurden wir nach der Einführung von Wir haben die Benutzeroberfläche dahingehend SpeechExec Pro 7 von SpeechExec Enterprise- verbessert, dass die Anwendung intuitiver zu Kunden gefragt, wann wir vergleichbare nutzen ist, und sie nach vertrautem Lookand-Feel von Microsoft Workflowfunktionen für die Spracherkennung Office-Anwendungen gestaltet, sodass neue Benutzer im Handumdrehen mit ihr arbeiten können. Und SpeechExec Enterprise 4.0 ist jetzt auch als Citrix-Ready zertifiziert, was für unsere Enterprise- Kunden erweiterte Kompatibilität und Sorgenfreiheit bedeutet. Was sind die bedeutendsten Vorteile gegenüber früheren Versionen? Die auffallendste Veränderung in SpeechExec Enterprise 4.0 ist die erfrischend neue Benutzeroberfläche. Neue Anwendungssymbole, Startbildschirme und Symbolleistensymbole wurden aufgenommen und die rundum modernisierte und vereinfachte Benutzeroberfläche erfüllt die Standards moderner PC-Anwendungen. Sämtliche Elemente der Benutzeroberfläche folgen einem intuitiven Schema, sodass sich sowohl neue als auch erfahrene Benutzer schnell in der Anwendung zurechtfinden. Zudem werden in der Karussellansicht die wichtigsten Informationen für Benutzer übersichtlich und in modernem, angenehmem Layout dargestellt, was Schreibkräften, die ihre Arbeit zügig erledigen möchten, sehr entgegenkommt. Neu und Ergebnis der bereits erwähnten Marktforschung ist auch, dass nur noch die am häufigsten genutzten Symbolleistenfunktionen angezeigt werden. Im Feedback wurde häufig erwähnt, dass die Anzeige nicht genutzter Tasten den Bedienkomfort beeinträchtige. Inwiefern profitieren Smartphone-Nutzer von dieser neuen Version? Die Recorder-Apps für iphone und BlackBerry bringen professionelle Features auf Ihr Smartphone. Nehmen Sie z. B. die schnelle und einfache Dateibearbeitung per Einfügen, Überschreiben und Anfügen. Dank müheloser Bedienung per Touchscreen erfolgt die professionelle Aufnahmesteuerung effizient und bequem, während die Prioritäteneinstellung dafür sorgt, dass dringende Jobs zuerst verarbeitet werden. Ob zu Hause, im Büro oder im Flugzeug Sie können Diktatdateien an beliebigen Orten aufnehmen und an beliebige Orte weltweit versenden. Wenn Sie also nach einem Weg suchen, Dokumente effizient zu erstellen und zu verarbeiten und auch unterwegs produktiv zu sein, bietet sich der Philips Recorder für iphone oder BlackBerry geradezu an! Sie erwähnten die Unterstützung von Spracherkennungsprogrammen Ja. SpeechExec Enterprise 4.0 unterstützt Dragon Professional und Legal 10.1 und 11 und sorgt für verbesserten Spracherkennungsworkflow und verbesserte Zuverlässigkeit. SpeechExec beschleunigt den Dokumentenerstellungsprozess: Korrekturen können innerhalb des Spracherkennungsworkflows von einer Schreibkraft durchgeführt werden und die Erstellung von Texten mit Spracherkennungssoftware ist weitaus effizienter, als sie einzutippen. Sparen SpeechExec Enterprise 4.0-Benutzer auch Geld? Auf jeden Fall! Die schnelle und einfache Installation gewährleistet kürzere Anlaufzeiten sowie geringere Einstiegs- und Instandhaltungskosten im Vergleich zu integrierten Lösungen, sodass für unsere Kunden am Ende mehr Geld übrig bleibt. Wer profitiert am meisten von diesen Veränderungen? Mit SpeechExec Pro- oder unseren Standard- SpeechExec-Versionen können nicht alle Anforderungen unserer Kunden an die Spracherkennung erfüllt werden. Einige benötigen einfach eine höhere Effizienz, eine größere Flexibilität oder mehr Sicherheit. Für diese Kunden haben wir SpeechExec Enterprise 4.0 entwickelt. SpeechExec Enterprise 4.0 bietet mehr Sicherheit, unter anderem durch eine Anmeldung mit geschützten Anmeldedaten sowie die zentrale Definition von Verschlüsselungskennwörtern. Es ist durch maßgeschneiderte, an Kundenanforderungen angepasste Systemeinstellungen zudem noch flexibler und bietet Optionen für eine Vollinstallation, Windows Terminal Server- und Citrix-Umgebungen sowie für die Planung von Workflows. Außerdem bietet es hohen Bedienkomfort: Mit den verfügbaren Optionen kann die Benutzeroberfläche so angepasst werden, dass der Benutzer nur die Informationen sieht, die er auch wirklich benötigt, und dank Remote-Administration braucht sich der Benutzer auch nicht selbst um die Konfiguration zu kümmern. Gleichzeitig sorgt ein automatisierter Workflow dafür, dass Diktatdateien an die entsprechenden Ziele verteilt werden. 8 9

6 SpeechExec Enterprise auf einen Blick Philips Speech Processing weiß, dass kein Unternehmen dem anderen gleicht. Die Software baut daher auf bewährten Kernkomponenten auf und kombiniert diese mit der Möglichkeit, Funktionen speziell anzupassen sowie individuelle Bedürfnisse und Anforderungen zu übernehmen

7 Für alles. Für jeden. Für überall. Steigern Sie Ihre Produktivität Lösung für den Diktierworkflow Die intelligenten Speech-to-Content- Lösungen verbinden Autoren, Schreibkräfte, Manager und Administratoren Für Profis entworfen SpeechExec Enterprise ist die unschlagbare Lösung für Ihr gesamtes Unternehmen. Sie rüstet Ihre gewohnten Diktierabläufe für die und unterstützen so die Kommunikation, individuelle Workfloweinstellungen und die betriebliche Flexibilität. Nahtlose Integration Durch die nahtlose Integration von Philips Diktataufnahmen sind Zukunftssicher Bedürfnisse in einer vernetzten, schnelllebigen Geschäftswelt. Zentrale Administration Steigern Sie die Produktivität Ihres hervorragende Audioqualität, beste Erkennungsgenauigkeit und einfache Integration von Spracherkennung SpeechExec Enterprise lässt sich pro- Unternehmens durch Fernverwaltung Hardwareverwaltung gewährleistet. blem los mit der Spracherkennungs- von Benutzern, Lizenzen und System- software Dragon NaturallySpeaking einstellungen. Die Funktion für die Modularer Aufbau Professional verbinden. So kann der zentrale Administration unterstützt die SpeechExec Enterprise wartet mit gesamte Workflow zur Dokumen- Konfiguration von Arbeitslistenspalten, Modulen und Funktionen auf, die über tenerstellung über nur eine Anwendung Filtern und Jobinformationen. das einfache Aufnehmen und Trans- gesteuert werden. Der gesamte Vorgang kribieren hinausgehen. SpeechExec der Spracherkennung wird dabei in Automatisierter Workflow Enterprise stellt optionale Module SpeechExec abgewickelt. Die gesamte Diktatweiterleitung, zur Anpassung der Software an jede das Festlegen von Arbeitsgruppen professionelle Anforderung beim Dik- Schnelle Dokumentenerstellung und die Verknüpfung zwischen Autor tieren und Transkribieren bereit. Mit vordefinierten Vorlagen können Sie und Schreibkraft werden zentral im direkt aufnehmen und die Dokumenten- System über eine intuitive Oberfläche Ortsunabhängig erstellung beschleunigen, während gesteuert. Legen Sie anhand eines Mit SpeechExec Enterprise Roaming-Profile die workstationunab- Zeitplans fest, welche Diktatdateien überwinden Sie alle geografischen hängige Spracherkennung ermöglichen. wann und an wen gesendet werden Hürden durch sichere Verbindungen sollen. Die Dateien werden dann zwischen Hauptsitz und Filialen, Unterstützung von Citrix und entsprechend den vordefinierten Zweigstellen und Heimarbeitsplätzen Windows Terminal Server Einstellungen zuverlässig übertragen. oder mobilen Anwendern und ihren Die Unterstützung von Citrix- und Win- Schreibkräften. Ob zu Hause, im Büro, dows Terminal Server-Umgebungen er- Workstationunabhängig im Flugzeug oder anderswo: Nehmen möglicht die On-Demand-Bereitstellung Mit SpeechExec Enterprise von Philips Sie Sprachdateien auf und versenden von Anwendungen. SpeechExec kann entscheiden Sie selbst, wie Sie arbei- Sie sie, wo immer Sie möchten. in einem Rechenzentrum virtualisiert, ten. Durch workstation unabhängige zentralisiert, verwaltet und unmittelbar Kennwort einstellungen können Benut- Datensicherheit und -Backup als Service für Benutzer an beliebigen zer sich innerhalb des Firmennetzwerks Dateiverschlüsselung, kennwort- Orten bereitgestellt werden. Speech- an jedem Computer anmelden und auf geschützte Anmeldung und sichere Exec Enterprise ist als Citrix Ready - ihre Einstellungen und ihre vertraute Dateiübertragung per SSL-Technolo- Produkt zertifiziert. Arbeitsumgebung zugreifen. gie sorgen dafür, dass nur berechtigte Personen Zugriff auf Ihre Dokumente Active Directory-Dienste haben. Mit der optionalen Funktion SpeechExec unterstützt die Microsoft zum automatischen Backup werden Active Directory-Dienste und bietet Ihre Daten vor Verlust geschützt. damit eine zentralisierte und einfache Verwaltung von Benutzer- und Arbeitsgruppen

8 Basismodule und optionale Module SpeechExec Enterprise 4.0 Foundation Enterprise Dictate für Autoren Das leistungsstarke Diktiermodul verarbeitet Sprachdateien von digitalen Mobilgeräten (Pocket Memo) wie auch von PC-basierten Diktiergeräten (SpeechMike). Aufnahmefunktionen, Prioritätsindex setzung, Verfolgung der Verarbeitung und Klassifizierung von Arbeitstypen können an die Arbeitsweise des Autors angepasst werden. Das Anhängen von Dokumenten an Diktatdateien sorgt für eine übersichtliche Informationsverwaltung. Enterprise Transcribe für Schreibkräfte Flexible, computergestützte Transkriptionssoftware mit effizienten Zugriffs- und Management optionen für digitale Sprach dateien. Visuelle Darstellung der Arbeitsabläufe mit Sortier- und Filteroptionen, die Anzeige von Diktatinformationen (Autor, Länge, Priorität usw.) sowie Benachrichtigungsfunktionen für neue Diktate sorgen für produktiveres Transkribieren und eine effizientere Bearbeitung der Dokumente. Enterprise Manager Im zentralen Verwaltungsmodul des Systems werden Benutzereinstellungen, Einstellungen für Diktat informationen sowie Lizenzen definiert; außerdem werden Microsoft Active Directory- Dienste unterstützt. LAN Docking Station Administration Tool Mit dem Administration Tool können mehrere LAN Docking Stations remote verwaltet und aktualisiert werden. Der Netzwerkadministrator kann mit dem Administration Tool den Status von bis zu 100 in ein Netzwerk eingebundenen LAN Docking Stations überprüfen und von einer zentralen Benutzerschnittstelle aus Konfigurationsänderungen vornehmen. Treiber für Terminal Server-Umgebungen Treiber für Windows Terminal Server- und Citrix-Umgebungen sorgen für einen reibungslosen Betrieb auch in anspruchsvolleren Netzwerken. Silent-Setup-Information Sie ermöglicht die Verteilung von SpeechExec Enterprise-Software durch eine automatisierte Installation. Interface engine Die sogenannte Interface Engine ermöglicht es, aus Anwendungen von Drittanbietern neue Diktate oder leere Diktatvorlagen mit entsprechenden Metadaten zu erstellen, sodass sie später auf dem PC oder einem Digital Pocket Memo verarbeitet werden können. Enterprise Lizenzserver Der License Server organisiert die Lizenzierung für das Diktat- und das Transkriptionsmodul, den Workflow Manager, das Statistikmodul und den Web Director. Dokumentation Umfassende Dokumentation zur Installation, Konfiguration und Nutzung für alle Module

9 Workflow Manager Remote Device Manager Statistikmodul SpeechExec Mobile Web Director DPM Connect Richten Sie automatisierte Mit dem Philips Remote Device Das Statistikmodul zeigt Aufzeichnen, Bearbeiten Der Web Director ist ein Intelligente, einfache Arbeitsabläufe zum Verschieben, Management Tool können IT- umfassende Statistiken zu und Übertragen von browserbasiertes Web- Anwendung zum Herunterladen Kopieren und Löschen von Administratoren alle Philips Digital Diktaten, Abschriften, Jobstatus Diktatdateien über iphone Interface für den Zwei-Wege- von Diktatdateien von einem Diktatdateien nach definierten Pocket Memos und SpeechMikes und Arbeitsauslastung an. oder BlackBerry verleiht Austausch von Diktatdateien Digital Pocket Memo (DPM) Regeln ein und versenden zentral konfigurieren. Alle Philips- Die grafische Darstellung der Benutzern noch größere und zugehörigen Dokumenten. auf Client-PCs. Sie automatisch - Rekorder und programmierbaren statistischen Daten ermöglicht Flexibilität und reduziert die Autoren können ihre Diktate Benachrichtigungen. Zubehörgeräte können zeit- und bessere und klarere Analysen. Bearbeitungszeit bedeutend. vom Diktiergerät ins Büro ressourcensparend verwaltet und Die Ergebnisse können Diktatdateien können per übertragen, ohne dass auf konfiguriert werden. problemlos in Microsoft Excel, , FTP/S oder HTTP/S dem verwendeten PC eine Microsoft Word, Adobe Acrobat auf den Diktatserver des spezielle Software installiert und Crystal Reports exportiert Unternehmens übertragen ist. Schreibkräfte können oder als RTF-Dokumente zur werden. Nach der Abschrift Diktate downloaden und die Weiterverarbeitung angezeigt kann das Dokument per fertiggestellten Dokumente dem werden. an das Smartphone Autor zur Verfügung stellen. zurückgesendet werden

10 Verbesserungen in Version 4.0 Einfachheit, Produktivität und Zukunftssicherheit für das ganze Unternehmen: Mit der vor Ihnen liegenden Version 4.0 bleibt Philips der SpeechExec Enterprise-Philosophie treu. Autoren, Schreibkräfte und Administratoren profitieren unter anderem von der Integration der Spracherkennungssoftware Dragon NaturallySpeaking, dem komplett überarbeiteten und vereinfachten User Interface und der verbesserten Unterstützung von Citrix-Umgebungen

11 Unterstützung von Spracherkennung Verbessertes Workflowmanagement Nach Beendigung eines digitalen Diktats auf dem PC kann der Benutzer angeben, wie das Diktat weiterverarbeitet werden soll: Es kann gespeichert und wie in früheren Versionen von SpeechExec Enterprise zur manuellen Transkription in den Ordner Fertig gestellt verschoben werden. Darüber hinaus steht jetzt in SpeechExec Enterprise 4.0 eine effiziente Alternative zur Verfügung: Sie können das Diktat zur Offline-Spracherkennung senden. Die Spracherkennung wird durchgeführt, während der Benutzer diktiert. Diese Methode ist die effizienteste Anwendungsart der Spracherkennung, da Diktate schnell und fortlaufend erstellt werden können. Schreibkräfte können zeitaufwändige Korrekturen direkt durchführen und brauchen nicht viel Aufwand zu betreiben, da der Text bereits transkribiert ist und sie ihn lediglich zu korrigieren brauchen. WYSIWYG What You See Is What You Get Die Front-End-Spracherkennung erfolgt nach dem WYSIWYG-Prinzip. Der Text wird unmittelbar am Bildschirm des Benutzers angezeigt, der dadurch unabhängiger arbeiten kann. Zum Transkribieren von Diktaten ist die Hilfe Dritter nicht mehr erforderlich. Individuelle Spracherkennungsbefehle Bestimmte SpeechMike-Tasten sind bereits mit häufig verwendeten Spracherkennungsbefehlen (Rückwärts markieren, Korrekturdialogfeld anzeigen usw.) belegt, die durch einfaches Drücken ausgeführt werden können. Zudem können Benutzer für nahezu jeden Spracherkennungsbefehl SpeechMike-Funktionstasten programmieren (z. B. Nächstes Feld, Wort großschreiben usw ). Nach Abschluss des Diktiervorgangs kann die Textdatei automatisch in einen vordefinierten Pfad, z. B. in ein Microsoft Word-Dokument, exportiert werden. Einfacher Download SpeechExec Enterprise 4.0 ermöglicht jetzt die nahtlose Spracherkennung im Anschluss an den DPM-Download. Weitere Schritte sind nicht erforderlich, sodass das Arbeiten sehr viel einfacher ist. Bequemes Diktieren von s Darüber hinaus können Benutzer mit der Spracherkennung innerhalb der Front- End-Benutzeroberfläche s erstellen. Sie müssen zum Diktieren von s nicht zu einer anderen Anwendung wechseln. Die Front-End-Benutzeroberfläche für Diktate umfasst zudem Befehle für häufig genutzte Vokabeln (z. B. Wort lernen, Wort hinzufügen), wodurch das Diktieren noch unkomplizierter wird. Automatisches Synchronisieren von Anpassungen Anpassungen sind für die stetige Verbesserung des Spracherkennungsprofils des Benutzers unabdingbar. SpeechExec unterstützt sowohl die Lexikonanpassung als auch die Akustikanpassung. Nach Abschluss der Anpassung wird das Benutzerprofil synchronisiert. Dadurch wird das Spracherkennungsprofil verbessert, ohne dass dabei frühere Verbesserungen überschrieben werden. Zeitsparende Vorlagen Mit Vorlagen können Dokumente schnell im richtigen Stil und Format erstellt werden. Sie können Standardtexte, Grafiken und Stildefinitionen oder auch Textfelder enthalten, zu denen der Benutzer schnell springen kann. Administratoren können mit einem Vorlagen-Editor mühelos Vorlagen für das gesamte SpeechExec-System erstellen

12 Produktivität unterwegs Der Recorder für iphone und BlackBerry von Philips verwandelt ein Smartphone in einen drahtlosen digitalen Diktierrecorder. Benutzer können Diktatdateien zu Hause, im Büro, im Flugzeug oder an jedem anderen Ort aufnehmen und direkt an ihr Büro senden. Die Recorder-Apps für iphone und BlackBerry übertragen professionelle Features auf Smartphones. Dank müheloser Bedienung per Touchscreen erfolgt die professionelle Aufnahmesteuerung effizient und bequem, während die Prioritäteneinstellung dafür sorgt, dass dringende Jobs zuerst verarbeitet werden. Mitarbeiterproduktivität steigern Das Aufnehmen, Bearbeiten und Senden von Diktatdateien von einem Smartphone aus sorgt für mobile Flexibilität und verkürzt die Umschlagszeiten der Dokumentbearbeitung. Durch die Wireless-Übertragung von Diktat dateien werden Umschlagszeiten merklich verkürzt und die Mitarbeiterproduktivität wird deutlich gesteigert. Nahtlose Integration in den SpeechExec-Workflow Ausgestattet mit Webserver und Philips Mobile Server fügt sich Philips Recorder für iphone oder BlackBerry optimal in die Philips SpeechExec Enterprise- Suite ein. Aufnahmen werden über die schnellste verfügbare Verbindung (3G oder WiFi) auf den Webserver geladen und aufgenommene Dateien per an registrierte Benutzer oder direkt in einen Netzwerkordner verteilt müheloser kann der Diktierworkflow nicht vonstattengehen. Automatische Verschlüsselung Um unberechtigten Zugriff auf Audiodateien eines Benutzers zu verhindern, ist beim äußerst sicheren Philips Recorder für iphone und BlackBerry Dateiverschlüsselung möglich. Die Dateiübertragung wird zudem per SSL- Technologie verschlüsselt. Prioritäteneinstellung Dank der integrierten Prioritäteneinstellungsfunktion können dringende Aufnahmen mit einer Priorität versehen werden. Damit ist gewährleistet, dass wichtige Diktatdateien auf einen Blick erkannt und bevorzugt bearbeitet und geliefert werden. Klare Benutzeroberfläche Die klare Benutzeroberfläche sorgt für eine unkomplizierte und mühelose Nutzung des Recorders. Der Benutzer wird schnell und intuitiv durch den Diktier- und Upload- Prozess geführt. Am Display werden alle Aufnahmefunktionen angezeigt und über die Hauptbenutzeroberfläche kann der Benutzer aufnehmen und in den Aufnahmen navigieren. Benutzer können außerdem Aufnahmen mit Prioritäten versehen, ein Schlüsselwort bzw. eine Kategorie definieren oder einfach die Aufnahmebezeichnung bearbeiten

13 Verbesserungen des Bedienkomforts Neu gestaltete Benutzeroberfläche Die neue Benutzeroberfläche umfasst nicht nur neue Anwendungssymbole, Startbildschirme und Symbolleistensymbole, sondern wurde rundum modernisiert und vereinfacht. Durch die Neugestaltung der Benutzeroberfläche sind die Anwendungen weitaus intuitiver zu nutzen. Zudem wurde die Oberfläche nach vertrautem Look-and- Feel von Microsoft Office-Anwendungen gestaltet, sodass sich neue Benutzer einfacher und schneller zurechtfinden. Verbesserter Bedienkomfort Mit dem Ziel, den Bedienkomfort von SpeechExec zu steigern, wurden länger als ein Jahr dauernde wissenschaftliche Untersuchungen zur Bedienerfreundlichkeit angestellt. Fachleute aus dem Bereich Bedienkomfort verschafften uns neue Einblicke in die Art und Weise, wie unsere Diktierlösung von den Endbenutzern verwendet wird, und wo möglicherweise Probleme hinsichtlich der Bedienerfreundlichkeit auftreten könnten. Auf Basis der Forschungserkenntnisse konnten wir nicht nur die Benutzeroberfläche von SpeechExec verbessern, sondern auch einige brandneue, von Endbenutzern angeregte Features und Funktionen aufnehmen und SpeechExec Enterprise 4.0 zu einem herausragenden digitalen Diktierworkflowsystem entwickeln

14 Verbesserter Hardwaresupport Alles im Griff mit dem Remote Device Manager SpeechMike, Pocket Memo, Fußschalter: Mit dem Remote Device Manager reduzieren Sie den Administrationsaufwand für diese Diktierhardware massiv. Die Verwaltung von bis zu zehn Geräten ist bei SpeechExec Enterprise 4.0 inklusive, für größere Firmen mit mehr Geräten empfiehlt sich der Erwerb einer entsprechen Lizenz (LFH7470). Mit dem Remote Device Manager haben Sie von zentraler Stelle aus Zugriff auf alle Geräte. Konfiguration und Aktualisierung erfolgen automatisch, sobald der Anwender das Gerät in seiner Docking- Station platziert oder mit dem Computer verbindet. Einstellungen können für einzelne Geräte, Gerätegruppen oder einen Gerätetyp definiert werden; das entsprechende Profil wird zentral gespeichert und ist jederzeit abrufbar. Dazu gehören Passwörter, die in der IT festgelegt werden, genauso wie unterschiedliche Tastenbe le g- ungen oder Displayeinstellungen. Selbst Downloadoptionen und die Empfindlichkeit des Mikrofons verwaltet die zentrale Schaltstelle. Für Anwender bedeutet dies: Aktualisierte Geräte, neueste Firmware, zuverlässiger Support und höchste Sicherheit beim Umgang mit sensiblen Informationen und Daten; für Administratoren: maximale Effizienz. Citrix Ready SpeechExec Enterprise 4.0 wurde als Citrix-Ready zertifiziert und gewährleistet seinen Unternehmenskunden erweiterte Kompatibilität und Sorgenfreiheit. Unterstützung neuester Hardware von Philips SpeechExec Enterprise 4.0 unterstützt die neueste Diktierhardware von Philips, wie SpeechMike Air und SpeechMike 3, und die gesamte Palette der digitalen Pocket Memo-Geräte. Offen für Geräte von Drittanbietern Die weiter verbesserte Unterstützung von Fremdgeräten umfasst automatisches Erkennen und Herunterladen von Diktaten ohne weitere Konfiguration. Zudem können Benutzer den SpeechExec- Recorder mit den Diktierfunktionen des angeschlossenen Geräts steuern (z. B. Aufnahme und Wiedergabe)

15 IT-Anforderungen SpeechExec Enterprise folgt einer einfachen Philosophie. Die Software unterstützt jedes technisch mögliche Diktierszenario. Dieses Konzept ist der Schlüssel zu einem Arbeitsablauf ganz nach Ihren Vorstellungen und stellt individuelle Lösungen für unterschiedlichste Anforderungen, die typisch für unternehmensweite Workflows sind, bereit. Zentral installiert, verteilt und verwaltet mit geringem Aufwand durch einfache und effektive Administration

16 Upgrade von früheren Versionen 1 Backups erstellen Aus Sicherheitsgründen müssen die Systemeinstellungsdateien 2 Lizenzserver aktualisieren Wenn Sie Version 1.1, 2.0 oder 2.5 updaten, müssen Sie 3 Enterprise Manager und Workstation- Anwendungen aktualisieren Dieser Schritt muss in einem Vorgang durchgeführt werden. Vermeiden Sie unbedingt gemischte Umgebungen mit Installationen der Versionen 1.1, 2.0, 2.5, 3.0 und Workflow Manager aktualisieren Beenden Sie vor der Aktualisierung den Workflow Manager. (system default setting.xml, den SpeechExec Enterprise- Die Aktualisierung kann über die alte dictation property.xml und Lizenzserver aktualisieren, Installation erfolgen. Frühere Versionen supported audio formats.xml) um die neuen Modullizenzen SpeechExec Enterprise Manager Workstations aktualisieren brauchen nicht deinstalliert zu werden. gesichert werden. Benutzer des verwenden zu können. Für aktualisieren Workstations mit dem neuen Sofern möglich, immer automatisierte Statistikmoduls müssen darüber Nutzer von Version 3.0 ist ein Aktualisieren Sie den Enterprise Enterprise Dictate oder Enter- Einrichtungsoptionen (Silent Setup) hinaus auch die SpeechExec Upgrade empfehlenswert, aber Manager auf dem Enterprise-Server. prise Transcribe aktualisieren. verwenden. Enterprise-Datenbank sichern. nicht notwendig. Die Aktualisierung kann über die Die Aktualisierung kann über die alte Installation erfolgen. Frühere alte Installation erfolgen. Frühere Versionen brauchen nicht deinstal- Versionen brauchen nicht deins- liert zu werden. talliert zu werden. Verwenden Sie ggf. die neuen Kon- Sofern möglich, immer automa- figurationsoptionen für die System- tisierte Einrichtungsoptionen und Benutzerverwaltung. (Silent Setup) verwenden

17 Empfehlungen für die Einrichtung Softwareanforderungen SpeechExec wurde mit der folgenden Software getestet: Hardwareanforderungen (für Standardinstallationen) SpeechExec arbeitet mit einem netzwerkbasierten Dateiaustausch. Die gesamte Datenverarbeitung findet auf der Workstation des Benutzers statt. Auf dem Server werden Dateien (Diktatdateien und Meta daten) gespeichert, jedoch keine Daten verarbeitet. Auf SpeechExec-Clients werden drei Tasks ausgeführt: Präsentationslogik (grafische Benutzeroberfläche) Geschäftslogik (Workflow-/Datenverarbeitung) Datenzugriffslogik (Speicherung von Daten; Lesen/Schreiben von Dateien) Die folgenden Hinweise sollten bei der Einrichtung von SpeechExec in großen Benutzerumgebungen beachtet werden. 1. Verwenden Sie für jeden Autor einen separaten Ordner. Die Ordnervariablen unterstützen die Erstellung von individuellen Ordnern. Verwenden Sie nach Möglichkeit keine gemeinsamen Diktatordner. 2. Wenn gemeinsame Diktatordner verwendet werden müssen, befolgen Sie die Empfehlungen in der folgenden Tabelle: Betriebssystem Enterprise Dictate/Transcribe Enterprise Manager Enterprise License Server Workflow Manager Statistics Module Web Director DPM Connect Netzwerk Empfohlene Übertragungsrate für LAN, mindestens Netzwerkprotokoll Microsoft Windows XP (32 bit), Vista (32/64 bit), 7 (32/64 bit) Windows 2003 Server SP2, Windows 2008 Server SP1, Windows 2008 Server R2 Client- und Administratoranwendung: Microsoft Windows XP (32 bit), Windows Vista (32/64 bit), Windows 7 (32/64 bit) Licensing Gateway und Speicherort der zentralen Konfigurationsdateifreigabe: Windows 2008 Server R2 100 MBit/s TCP/IP Software Enterprise Dictate/Transcribe Enterprise Manager (mit Lizenzserver, Systemadministration, Benutzeradministration, Konfiguration der Diktateigenschaften) Workflow Manager Statistikmodul Back-End Web Director DPM Connect Client-Anwendung DPM Connect Administrator- Anwendung DPM Connect Licensing Gateway Empfohlen 1 GHz Prozessor, 1 GB RAM (Windows XP)/ 2 GB RAM (Windows Vista/7), 100 MB Festplattenspeicher pro Modul, 850 MB (32 bit)/2 GB (64 bit) Festplattenspeicher für.net 4.0, Bildschirmauflösung GHz Prozessor, 10 MB RAM, 1 MB Festplattenspeicher, Bildschirmauflösung px 1 GHz Prozessor, 20 MB RAM, 1 MB Festplattenspeicher, Bildschirmauflösung px 1 GHz Prozessor, 10 MB RAM, 1 MB Festplattenspeicher, 850 MB (32 bit)/2 GB (64 bit) Festplattenspeicher für.net 4.0, Bildschirmauflösung px Durchschnittliche Autorenproduktivität (Diktatdateien/Tag) Durchschnittliche Umschlagszeit (Tage) Empfohlene Anzahl Autoren je gemeinsamer Ordner (< 300 Dateien/Ordner) 5 0, , , , , , , ,0 6 Wenn die Anzahl an Autoren hinsichtlich Produktivität und durchschnittlicher Umschlagszeit über diesen Grenzwerten liegt, muss die Installation auf mehrere gemeinsame Ordner aufgeteilt werden. 3. In einem Ordner sollten nicht mehr als 300 Dateien gespeichert sein. 4. Verwenden Sie die Funktion Cache in Quellordner(n) pflegen des SpeechExec Workflow Managers

18 Dateiserver (zur Speicherung von Diktatdateien) -Konfigurationen Citrix- und Windows Terminal Server-Umgebungen SpeechExec wurde mit den folgenden Servern getestet: SpeechExec wurde mit den folgenden Konfigurationen getestet: Unterstützte Features der Diktierhardware von Philips Windows Windows Server 2003 SP3 Windows Server 2008 Windows Server 2008 R2 Linux Linux Samba-Server, Debian Distribution, Samba v Client Novell Novell 5.1 SP8 Workaround nötig! Die Konfigurationsdatei kann beim Philips Speech Processing Support angefordert werden. Windows XP SP3, Windows Vista SP2, Windows 7 Konfiguration Microsoft Outlook Express 7 Microsoft Outlook 2003 Microsoft Outlook 2007 Microsoft Outlook 2010 (32 bit) Microsoft Exchange Server 2000/2003/2007/2010 Lotus Notes Lotus Notes Lotus Notes 8.0 Novell GroupWise Gerät Citrix-XenApp-Client- Citrix-XenApp-Client- Citrix-XenDesktop- WTS-Client-Plattformen Plattformen mit Plattformen Client-Plattformen mit Windows XP/Vista/7 Windows XP/Vista/7 mit Linux mit Windows XP/Vista/7 SpeechMike USB SpeechMike Air Fußschalter (USB) Digital Pocket Memo 3 Philips Low-Latency-Audiokanal Vollständige Unterstützung Gerätekonfiguration nicht unterstützt Audiokomprimierung nur mit DSS QP Netzwerkanforderungen Client FTP-Server Windows XP SP3, Windows Vista SP2, Windows 7 mit Novell Client 4.91 SP2 VMware Bildschirm + Erforderliche Netzwerkbandbreite/Benutzer Audio SpeechMike-Tasten Tastatur Gesamt Aufnahme-/Wiedergabeformat [KBit/s] [KBit/s] [KBit/s] [KBit/s] FileZilla Serv-U Gene6 Die Serverkomponenten von SpeechExec Enterprise unterstützen VMware View Manager 5. DSS DSS Pro PCM WAV 22 khz Die Client-Anwendungen von SpeechExec Enterprise E Hinweise (Enterprise Dictate und Enterprise Transcribe) sind kompatibel Unterstützte Plattformen Es wird empfohlen, für alle aufgeführten Betriebssysteme vor der Installation einer Anwendung zunächst das aktuelle Service-Pack zu installieren. Installieren Sie bei Windows 2008 das Feature Desktop Experience, damit die problemlose Nutzung von SpeechExec gewährleistet ist. Bei Microsoft Windows 7 muss der Windows Media Player installiert sein. Bei mehr als zehn parallelen Zugriffen auf den Server ist eine entsprechende Anzahl von Windows CALs (Client Access Licenses/Client-Zugriffslizenzen) erforderlich. mit VMware View 4.6. Microsoft App-V SpeechExec Enterprise ist kompatibel mit Microsoft Application Virtualization (App-V) 4.6. Betriebssysteme Server Client Terminal-Dienste Windows Server 2003 (32/64 bit) Windows Server 2008 (32/64 bit) Windows Server 2008 R2 (64 bit) Microsoft Windows XP (32 bit), Vista (32/64 bit), 7 (32/64 bit) Linux Thin Clients (siehe folgende Liste) Linux Fat Clients Linux Distributionen auf Basis von Kernel oder höher Windows XP Embedded Thin Client-Plattformen Unterstützte Citrix Presentation Server 4.5 Citrix-Plattformen XenApp 5 XenApp 6 XenDesktop 5 Unterstützte RDP 6.x WTS-Plattformen RDP 7.x E Hinweise Die Ausführung von SpeechExec Enterprise in einer Thin-Client-Umgebung ist von vielen Variablen abhängig, auf die Philips keinen Einfluss hat. Die problemlose Ausführung von SpeechExec Enterprise in einer Thin-Client-Umgebung kann deshalb nicht garantiert werden; jedoch kann Unterstützung gegeben werden, wenn Philips mindestens drei Wochen im Voraus Einzelheiten zum Projekt erhält

19 Unterstützte Clients auf Linux-Basis (Januar 2011) Hardwarelieferant Firmwarelieferant Typ/Modell Betriebssystem Philips-Treiberpaket/Skript Fujitsu Siemens Unicorn FUTRO C100 FUTRO C200 FUTRO C250 FUTRO S100 FUTRO S450 FUTRO S500 (*) FUTRO S550 (*) ESPRIMO C5720 ESPRIMO C5730 ESPRIMO C5910 ESPRIMO E5720 ESPRIMO E5730 ESPRIMO Mobile D9510 Fujitsu Siemens Unicorn FUTRO A200 FUTRO C100 (Bord D1544) FUTRO C200 (Bord D1944) FUTRO C250 (Bord D1784) FUTRO S400 (*) ESPRIMO C5910 ESPRIMO E5700 FUTRO D100 (Scovery xs, Scenic F) Fujitsu Siemens Unicorn FUTRO S2xx FUTRO S300 (*) Elux RL V2.6 Container PhilipsSpeechDrivers UC_RL-1.0.zip Elux NG V2.2 Container PhilipsSpeechDrivers UC_INTEL_P3-1.0.zip Elux NG V2.2 Container PhilipsSpeechDrivers UC_TRANSMETA-1.0.zip Fujitsu Siemens Unicorn Fat Client Elux NG V2.2 Container PhilipsSpeechDrivers UC_INTEL_P3-1.0.zip HP Unicorn T5545 T5735 st5548 st5738 IGEL Unicorn UD3 UD5 IGEL IGEL IGEL one UD 2 UD 3 (*) UD 5 (*) UD 7 UD 9 IGEL IGEL Smart 2110 LX (*) Compact 3210 LX Winestra 4210 LX Premium 5210 LX Premium 5310 LX Elux RL V2.6 Container PhilipsSpeechDrivers UC_RL-1.0.zip Elux RL V2.6 Container PhilipsSpeechDrivers UC_RL-1.0.zip Künftige Version von In der Firmware Universal Desktop implementiert seit August 2010 Für IGEL steht eine Upgrade-Möglichkeit zur Verfügung: Die Produktbezeichnung lautet Universal Desktop Converter ; das Produkt kann direkt von IGEL bezogen werden. In der Firmware implementiert seit August 2010 Verschiedene Open Source Fat Client (PC/Laptop) Ubuntu 9.04 PhilipsSpeechDrivers LinuxSetupUbuntu.sh (*) Nur mit (*) gekennzeichnete Geräte werden bei Philipsinternen Tests eingesetzt! Die Kompatibilität mit allen anderen Geräten wird auf Basis der Informationen des Firmware- Lieferanten angenommen. Verwenden der Spracherkennung in Citrix- Umgebungen Dragon stellt begrenzte Citrix-Unterstützung bereit, die nicht immer mit den Anforderungen von SpeechExec Enterprise an Citrix übereinstimmt. Wenn Sie die Spracherkennung in Citrix-Umgebungen einrichten und verwenden möchten, lesen Sie die zugehörige Dokumentation zu Dragon NaturallySpeaking. Unterstützte Client-Server-Kombinationen Zusammen mit den Philips G4-Erweiterungen für Citrix ist Speech Exec für Dragon 11 Professional und Legal Edition (Version 10 wird nicht unterstützt), Citrix XenApp Client 11.x und Citrix MetaFrame Presentation Server 4.5 vorbereitet. Als Betriebssystem ist Windows Server 2003 (32/64 Bit) erforderlich. Empfehlungen Verwenden Sie die Spracherkennung nach Möglichkeit auf Komplett-Workstations. Wenn Kunden SpeechExec Enterprise mit Spracherkennung in Citrix-Umgebungen ausführen möchten, sollten sie sich an den lokalen Philips Speech Processing Support wenden, der eine technische Analyse und projektbezogene Unterstützung bei der Einführung bietet (bei positiver technischer Auswertung), da die Funktionsfähigkeit sonst nicht garantiert werden kann. Bereitstellen von Lastverteilung für Citrix-Server Aufgrund von Einschränkungen der Serverkapazität empfiehlt Nuance, dass nur vier bis sechs Benutzer gleichzeitig die Spracherkennung auf einem physischen Citrix-Server ausführen. Diese Zahl muss ggf. auf zwei bis vier reduziert werden, wenn mehrere Benutzer gleichzeitig die Vokabularanpassung ausführen. Erforderliche Dragon-Lizenzen Für jeden Autor ist eine Dragon-Lizenz erforderlich. Nuance weist ausdrücklich darauf hin, dass eine Lizenz nicht von mehreren Benutzern verwendet werden darf. Verwenden der Citrix-Erweiterungen von Philips nur für SpeechExec Enterprise Die Verwendung der Dragon-Spracherkennung innerhalb des SpeechExec Enterprise-Workflows erfordert die Installation der Citrix-Erweiterungen von Philips. Um die Spracherkennung mit anderen Programmen zu verwenden, müssen andere Dragon Citrix-Erweiterungen installiert werden

20 Lizenzierung Demolizenzen Um eine Demolizenz zu bestellen, wenden Sie sich bitte an Ihren Händler oder lokalen Ansprechpartner von Philips Speech Processing. Sie erhalten von uns einen Demolizenzschlüssel, mit dem Sie die Lizenzen über den SpeechExec Enterprise License Manager freischalten können. Demolizenzen sind für einen Zeitraum von 30 Tagen verfügbar und beinhalten folgende Lizenzen: 20 Benutzerlizenzen für die parallele Nutzung (concurrent licenses) von Enterprise Dictate und Transcribe 1 Lizenz für den Enterprise Manager 1 Lizenz für das Statistikmodul 1 Lizenz für den Workflow Manager 1 Lizenz für den Web Director B Wichtig Geben Sie uns bei der Bestellung bitte den Tag der geplanten Installation bekannt. Der Demolizenzschlüssel kann nur an diesem Tag im SpeechExec Enterprise License Manager freigeschaltet werden. Die Demolizenz hat eine Laufzeit von 30 Tagen ab dem Tag der Installation. Nach Ablauf dieser Frist muss entweder eine Volllizenz erworben oder das Produkt wieder deinstalliert werden. Volllizenzen Volllizenzen werden üblicherweise im Rahmen eines SpeechExec Enterprise-Projekts ausgegeben. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihren Händler oder lokalen Ansprechpartner von Philips Speech Processing. Um eine Volllizenz für Ihre Installation von SpeechExec Enterprise auszustellen, benötigen wir eine sogenannte Lizenzanforderungsdatei (license request file), die im SpeechExec Enterprise License Manager folgendermaßen abgerufen werden kann: 1. Öffnen Sie den SpeechExec Enterprise License Manager. 2. Klicken Sie im Menü auf License > Export license request file. Eine Datei mit der Endung.seereq wird erzeugt. 3. Nachdem wir die Anforderungsdatei erhalten haben, senden wir Ihnen eine Lizenzdatei, mit der Sie im SpeechExec Enterprise License Manager Ihre erworbenen Lizenzen freischalten können. Testlizenzen Für den Fall, dass die Gültigkeitsdauer einer Demolizenz (30 Tage) nicht ausreicht oder für einen Test mehr als 20 Benutzerlizenzen benötigt werden, besteht die Möglichkeit. Testlizenzen auszustellen. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihren Händler oder lokalen Ansprechpartner von Philips Speech Processing

21 Service und Support 40 41

22 Dokumentation Supportstruktur Eine detaillierte technische Hilfe sowie Informationen für Administratoren finden Sie auf der Installations-DVD im Unterordner Documentation. Kunde Die technische Hilfe beinhaltet Informationen zu den Themen: unterstützte Betriebssysteme Hardwareanforderungen Standardinstallation Installation via Kommandozeile (command line) und.msi-datei bekannte Probleme Anmerkungen Master Digital Center Enterprise (MDCE) Second-Level-Support Lokaler Philips Speech Processing Support Third-Level-Support Philips Speech Processing Support in Wien Support für bestehende Versionen Entwicklung Gemäß dem Supportkonzept von Philips wird Support nur für Softwareprodukte der aktuellen Version (nur neuestes Build) und der beiden Vorgängerversionen (nur neuestes Build) gewährt. Das bedeutet, dass der Support für alle Installationen von SpeechExec Enterprise 1.x mit der Einführung von SpeechExec Enterprise 4.0 endet. Um sicherzustellen, dass sich Ihre Software im aktuellen Supportrahmen befindet, beziehen Sie über die Upgrade-Option die jeweils aktuelle Version für alle Installationen von SpeechExec Enterprise 1.x

23 Technische Daten können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Markennamen sind Eigentum von Royal Philips Electronics oder von den jeweiligen Firmen Royal Philips Electronics. Alle Rechte vorbehalten.

Optimieren Sie Ihren Workflow

Optimieren Sie Ihren Workflow Philips SpeechExec Lösung für den Diktatworkflow Optimieren Sie Ihren Workflow Enterprise mit einer maßgeschneiderten digitalen Diktierlösung Unsere Lösungen eignen sich für jede Diktiersituation und garantieren

Mehr

Optimieren Sie Ihren Workflow

Optimieren Sie Ihren Workflow Philips SpeechExec Lösung für den Diktatworkflow Optimieren Sie Ihren Workflow Enterprise mit einer maßgeschneiderten digitalen Diktierlösung Unsere Lösungen eignen sich für jede Diktiersituation und garantieren

Mehr

Lassen Sie die Fakten für sich sprechen

Lassen Sie die Fakten für sich sprechen Lassen Sie die Fakten für sich sprechen Philips SpeechExec Enterprise 4.0 revolutioniert Ihren Diktierworkflow Inhalt 04 Highlights von SpeechExec Enterprise 4.0 07 Neue Key-Features 08 Interview mit Thomas

Mehr

Optimieren Sie Ihren Workflow

Optimieren Sie Ihren Workflow Philips SpeechExec Diktiersoftware Optimieren Sie Ihren Workflow Pro Dictate durch professionelles digitales Diktieren Mit den SpeechExec-Softwarelösungen von Philips entscheiden Sie selbst, wie Sie arbeiten.

Mehr

Nutzerorientierte Innovation

Nutzerorientierte Innovation Nutzerorientierte Innovation Philips SpeechExec Enterprise 4.1 revolutioniert Ihren Diktierworkflow Inhalt 04 Highlights von SpeechExec Enterprise 4.1 07 Neue Key-Features 08 Auf einen Blick 10 Für alles.

Mehr

SpeechExec Enterprise SpeechExec Enterprise 4.6. Spracherkennungsintegration

SpeechExec Enterprise SpeechExec Enterprise 4.6. Spracherkennungsintegration 4.6 Spracherkennungsintegration Basismodule Übersicht Enterprise Lizenz Server Enterprise Manager Enterprise Windows Treiber für WTS und Citrix SpeechExec Player Enterprise LAN /WLAN Docking Station Administration

Mehr

SpeechExec Enterprise. SpeechExec Enterprise 4.5 System Beschreibung

SpeechExec Enterprise. SpeechExec Enterprise 4.5 System Beschreibung 4.5 System Beschreibung Basismodule Foundation Enterprise Lizenz Server Enterprise Manager Enterprise Citrix Extensions Enterprise WTS Extensions SpeechExec Player Enterprise LAN /WLAN Docking Station

Mehr

Wie verwende ich den Philips SpeechExec Dictation Hub?

Wie verwende ich den Philips SpeechExec Dictation Hub? Wie verwende ich den Philips SpeechExec Dictation Hub? Leitfaden für Kunden Was ist der Philips SpeechExec Dictation Hub? Der SpeechExec Dictation Hub-Service ermöglicht es Ihnen, sämtliche Vorteile einer

Mehr

Einfacher, intelligenter, besser. Philips SpeechExec Enterprise 3.1 revolutioniert Ihren Diktierworkflow

Einfacher, intelligenter, besser. Philips SpeechExec Enterprise 3.1 revolutioniert Ihren Diktierworkflow Einfacher, intelligenter, besser Philips SpeechExec Enterprise 3.1 revolutioniert Ihren Diktierworkflow Inhalt 04 Highlights 28 Upgrade von früheren Versionen 08 Auf einen Blick 14 DVD / CD-Inhalte 14

Mehr

SpeechExec Enterprise 3.0. Die Softwarelösung für den Diktierworkflow

SpeechExec Enterprise 3.0. Die Softwarelösung für den Diktierworkflow SpeechExec Enterprise 3.0 Die Softwarelösung für den Diktierworkflow Inhalt 04 Highlights von SpeechExec Enterprise 3.0 08 SpeechExec Enterprise auf einen Blick 14 DVD / CD-Inhalte 15 SpeechExec Enterprise

Mehr

PRESSEMITTEILUNG. IGEL Technology: neue Microsoft Windows XP Embedded-Firmware und erweiterte Remote Management Suite

PRESSEMITTEILUNG. IGEL Technology: neue Microsoft Windows XP Embedded-Firmware und erweiterte Remote Management Suite PRESSEMITTEILUNG IGEL Technology: neue Microsoft Windows XP Embedded-Firmware und erweiterte Remote Management Suite Bremen, 12. Juni 2007 IGEL Technology präsentiert umfangreiche Software-Updates und

Mehr

Optimierter Workflow

Optimierter Workflow SpeechExec Enterprise Diktier- und Transkriptionssoftware Effiziente Workflowverwaltung Professioneller Diktier-Recorder und Transkriptionsplayer Zentrale Workflowverwaltung Citrix und VMware Ready Optimierter

Mehr

Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business

Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business Der Umstieg Microsoft Outlook 2013 hat ein anderes Erscheinungsbild als Lotus Notes 8.5, aber Sie werden schnell feststellen, dass Sie mit Outlook alles

Mehr

Gezieltes Kontakt- und Kundenmanagement. Die Software für Ihren Erfolg 2,8 Millionen Anwender weltweit! Installationsleitfaden

Gezieltes Kontakt- und Kundenmanagement. Die Software für Ihren Erfolg 2,8 Millionen Anwender weltweit! Installationsleitfaden ACT! 10 Premium ST Gezieltes Kontakt- und Kundenmanagement. Die Software für Ihren Erfolg 2,8 Millionen Anwender weltweit! Installationsleitfaden ACT! 10 Premium ST Installationsleitfaden ACT! 10 Premium

Mehr

System Center Essentials 2010

System Center Essentials 2010 System Center Essentials 2010 Microsoft System Center Essentials 2010 (Essentials 2010) ist eine neue Verwaltungslösung aus der System Center-Produktfamilie, die speziell für mittelständische Unternehmen

Mehr

IBM SPSS Data Access Pack Installationsanweisung für Windows

IBM SPSS Data Access Pack Installationsanweisung für Windows IBM SPSS Data Access Pack Installationsanweisung für Windows Inhaltsverzeichnis Kapitel 1. Übersicht.......... 1 Einführung............... 1 Bereitstellen einer Datenzugriffstechnologie.... 1 ODBC-Datenquellen...........

Mehr

Philips SpeechExec Dictation

Philips SpeechExec Dictation Philips SpeechExec Dictation Hub SETUP Leitfaden für Partner Was ist der SpeechExec Dictation Hub? Der SpeechExec Dictation Hub-Service ermöglicht es Kunden, sämtliche Vorteile einer professionellen Diktierlösung

Mehr

WinWerk. Prozess 1 Installation Update. KMU Ratgeber AG. Inhaltsverzeichnis. Im Ifang 16 8307 Effretikon

WinWerk. Prozess 1 Installation Update. KMU Ratgeber AG. Inhaltsverzeichnis. Im Ifang 16 8307 Effretikon WinWerk Prozess 1 Installation Update 8307 Effretikon Telefon: 052-740 11 11 Telefax: 052-740 11 71 E-Mail info@kmuratgeber.ch Internet: www.winwerk.ch Inhaltsverzeichnis 1 Einzelplatz Installation...

Mehr

Systemanforderungen für MuseumPlus und emuseumplus

Systemanforderungen für MuseumPlus und emuseumplus Systemanforderungen für MuseumPlus und emuseumplus Systemanforderungen für MuseumPlus und emuseumplus Gültig ab: 01.03.2015 Neben den aufgeführten Systemvoraussetzungen gelten zusätzlich die Anforderungen,

Mehr

IGEL UMS. Universal Management Suite. Oktober 2011. Florian Spatz Product Marketing Manager

IGEL UMS. Universal Management Suite. Oktober 2011. Florian Spatz Product Marketing Manager IGEL UMS Oktober 2011 Universal Management Suite Florian Spatz Product Marketing Manager Agenda Übersicht Update-Prozess Zusätzliche Funktionen ÜBERSICHT Übersicht Kategorie Remote Management Lösung Eigenschaften:

Mehr

HANDBUCH LSM GRUNDLAGEN LSM

HANDBUCH LSM GRUNDLAGEN LSM Seite 1 1.0 GRUNDLAGEN LSM 1.1. SYSTEMVORAUSSETZUNGEN AB LSM 3.1 SP1 (ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN) ALLGEMEIN Lokale Administratorrechte zur Installation Kommunikation: TCP/IP (NetBios aktiv), LAN (Empfehlung:

Mehr

DigtaSoft Systemanforderungen

DigtaSoft Systemanforderungen DigtaSoft Systemanforderungen Inhaltsverzeichnis Systemanforderungen...3 Unterstützte Digta Hardware...5 Windows & Linux Support...6 Unterstützte Linux Thin Clients...8 Igel, Germany....8 ThinStation,

Mehr

Einrichten der Outlook-Synchronisation

Einrichten der Outlook-Synchronisation Das will ich auch wissen! - Kapitel 3 Einrichten der Outlook-Synchronisation Inhaltsverzeichnis Überblick über dieses Dokument... 2 Diese Kenntnisse möchten wir Ihnen vermitteln... 2 Diese Kenntnisse empfehlen

Mehr

Was ist neu in Sage CRM Version 7.0

Was ist neu in Sage CRM Version 7.0 Was ist neu in Sage CRM Version 7.0 Was ist neu in Sage CRM Version 7.0 Überblick über Sage CRM Version 7.0 Unternehmen konzentrieren sich mehr denn je auf Prozesseffizienz und suchen nach Wegen, die Leistungsfähigkeit

Mehr

DocuWare unter Windows 7

DocuWare unter Windows 7 DocuWare unter Windows 7 DocuWare läuft unter dem neuesten Microsoft-Betriebssystem Windows 7 problemlos. Es gibt jedoch einige Besonderheiten bei der Installation und Verwendung von DocuWare, die Sie

Mehr

IBM SPSS Statistics Version 22. Windows-Installationsanweisungen (Lizenz für einen berechtigten Benutzer)

IBM SPSS Statistics Version 22. Windows-Installationsanweisungen (Lizenz für einen berechtigten Benutzer) IBM SPSS Statistics Version 22 Windows-Installationsanweisungen (Lizenz für einen berechtigten Benutzer) Inhaltsverzeichnis Installationsanweisungen....... 1 Systemanforderungen........... 1 Autorisierungscode...........

Mehr

Anleitung zur. Installation und Konfiguration von x.qm. Stand: Februar 2014 Produkt der medatixx GmbH & Co. KG

Anleitung zur. Installation und Konfiguration von x.qm. Stand: Februar 2014 Produkt der medatixx GmbH & Co. KG Anleitung zur Installation und Konfiguration von x.qm Stand: Februar 2014 Produkt der medatixx GmbH & Co. KG Inhaltsverzeichnis Einleitung... 3 Systemvoraussetzungen... 3 SQL-Server installieren... 3 x.qm

Mehr

Hinweise zur Installation. CP-Suite

Hinweise zur Installation. CP-Suite Hinweise zur Installation CP-Suite Standard Hard- und Softwareempfehlungen Je nach Anwendung der Software (Strukturgröße, Anzahl der Anwender, Berechnungen innerhalb der Struktur, etc.) kann die notwendige

Mehr

IBM SPSS Collaboration and Deployment Services Deployment Manager Installation von 5

IBM SPSS Collaboration and Deployment Services Deployment Manager Installation von 5 IBM SPSS Collaboration and Deployment Services Deployment Manager Installation von 5 Bevor Sie IBM SPSS Collaboration and Deployment Services Deployment Manager installieren und mit dem Tool arbeiten können,

Mehr

ATB Ausbildung technische Berufe Ausbildungszentrum Klybeck

ATB Ausbildung technische Berufe Ausbildungszentrum Klybeck Inhaltsverzeichnis DOKUMENTATION SERVER INSTALLATION MIT WINDOWS 2000...1 Was ist ein Server...1 Aufbau des aprentas Servers...1 Materialliste:...1 Ablauf der Installation:...1 Die Installation:...1 Server

Mehr

Installationsanleitung. Novaline Finanzbuchhaltung Fibu.One

Installationsanleitung. Novaline Finanzbuchhaltung Fibu.One Installationsanleitung Novaline Finanzbuchhaltung Fibu.One Mai 2013 Inhaltsverzeichnis Systemvoraussetzungen...3 Installation der Programme...5 1. Überprüfen / Installieren von erforderlichen Software-Komponenten...5

Mehr

PRODUKTINFORMATION LOCKING SYSTEM MANAGEMENT 3.3 SERVICE PACK 1 BASIC BASIC ONLINE BUSINESS PROFESSIONAL STAND: JUNI 2016

PRODUKTINFORMATION LOCKING SYSTEM MANAGEMENT 3.3 SERVICE PACK 1 BASIC BASIC ONLINE BUSINESS PROFESSIONAL STAND: JUNI 2016 LOCKING SYSTEM MANAGEMENT 3.3 SERVICE PACK 1 BASIC BASIC ONLINE BUSINESS PROFESSIONAL STAND: JUNI 2016 2 1.0... 3 1.1. LOCKING SYSTEM MANAGEMENT 3.3 SP1... 3 1.2. PRODUKTKURZBESCHREIBUNG... 4 2.0 PRODUKTUMFELD...

Mehr

Quick Start Faxolution for Windows

Quick Start Faxolution for Windows Quick Start Faxolution for Windows Direkt aus jeder Anwendung für das Betriebssystem Windows faxen Retarus Faxolution for Windows ist eine intelligente Business Fax Lösung für Desktop und Marketing Anwendungen,

Mehr

Upgrade von Windows Vista auf Windows 7

Upgrade von Windows Vista auf Windows 7 Je nach Ihrer Hardware und der aktuellen Edition von Windows Vista können Sie die Option Upgrade bei der Installation von Windows 7 verwenden, um ein Upgrade von Windows Vista auf die entsprechende oder

Mehr

Avira Server Security Produktupdates. Best Practice

Avira Server Security Produktupdates. Best Practice Avira Server Security Produktupdates Best Practice Inhaltsverzeichnis 1. Was ist Avira Server Security?... 3 2. Wo kann Avira Server Security sonst gefunden werden?... 3 3. Was ist der Unterschied zwischen

Mehr

Informationen zur Lizenzierung von Windows Server 2008 R2

Informationen zur Lizenzierung von Windows Server 2008 R2 Informationen zur Lizenzierung von Windows Server 2008 R2 Produktübersicht Windows Server 2008 R2 ist in folgenden Editionen erhältlich: Windows Server 2008 R2 Foundation Jede Lizenz von, Enterprise und

Mehr

Tutorial Windows XP SP2 verteilen

Tutorial Windows XP SP2 verteilen Tutorial Windows XP SP2 verteilen Inhaltsverzeichnis 1. Einführung... 3 2. Windows XP SP2 bereitstellen... 3 3. Softwarepaket erstellen... 4 3.1 Installation definieren... 4 3.2 Installationsabschluss

Mehr

IBM SPSS Statistics für Windows-Installationsanweisungen (Netzwerklizenz)

IBM SPSS Statistics für Windows-Installationsanweisungen (Netzwerklizenz) IBM SPSS Statistics für Windows-Installationsanweisungen (Netzwerklizenz) Die folgenden Anweisungen gelten für die Installation von IBM SPSS Statistics Version 20 mit einernetzwerklizenz. Dieses Dokument

Mehr

Optimierter Workflow

Optimierter Workflow SpeechExec Enterprise Diktier- und Transkriptionssoftware Effiziente Workflowverwaltung Professioneller Diktier-Recorder und Transkriptionsplayer Zentrale Workflowverwaltung Citrix und VMware Ready Optimierter

Mehr

Anleitung zur Installation und Konfiguration des Notes-Client 8.5.2

Anleitung zur Installation und Konfiguration des Notes-Client 8.5.2 Anleitung zur Installation und Konfiguration des Notes-Client 8.5.2 Ansprechpartner ITS: Volker Huthwelker Tel: +49 561 804 2507 Holger Kornhäusner 1 Herunterladen der Installationspakete Zur Nutzung des

Mehr

SPEECHLIVE. www.philips.com/dictation PCL1000 PCL1100. EN Quick start guide for administrators. DE Kurzanleitung für Administratoren

SPEECHLIVE. www.philips.com/dictation PCL1000 PCL1100. EN Quick start guide for administrators. DE Kurzanleitung für Administratoren For product information and support, visit www.philips.com/dictation SPEECHLIVE PCL1000 PCL1100 EN Quick start guide for administrators DE Kurzanleitung für Administratoren FR Guide de démarrage rapide

Mehr

Gezieltes Kontakt- und Kundenmanagement. Die Software für Ihren Erfolg 2,8 Millionen Anwender weltweit! Installationsleitfaden

Gezieltes Kontakt- und Kundenmanagement. Die Software für Ihren Erfolg 2,8 Millionen Anwender weltweit! Installationsleitfaden ACT! 10 Gezieltes Kontakt- und Kundenmanagement. Die Software für Ihren Erfolg 2,8 Millionen Anwender weltweit! Installationsleitfaden ACT! 10 Installationsleitfaden ACT! 10 Systemvoraussetzungen Computer/Prozessor:

Mehr

SMART Sync 2011 Software

SMART Sync 2011 Software Vergleich SMART Sync 2011 Software SMART Sync Klassenraum-Managementsoftware ermöglicht Lehrern, Schüler von ihren Computern aus zu beobachten und anzuleiten. Ein umfasst sowohl - als auch Mac-Benutzer.

Mehr

IBM SPSS Statistics Version 22. Installationsanweisungen für Windows (Lizenz für gleichzeitig angemeldete Benutzer)

IBM SPSS Statistics Version 22. Installationsanweisungen für Windows (Lizenz für gleichzeitig angemeldete Benutzer) IBM SPSS Statistics Version 22 Installationsanweisungen für Windows (Lizenz für gleichzeitig angemeldete Benutzer) Inhaltsverzeichnis Installationsanweisungen....... 1 Systemanforderungen........... 1

Mehr

Konfigurationsanleitung Hosted Exchange mit Outlook 2007

Konfigurationsanleitung Hosted Exchange mit Outlook 2007 Konfigurationsanleitung Hosted Exchange mit Outlook 2007 Vertraulichkeitsklausel Das vorliegende Dokument beinhaltet vertrauliche Informationen und darf nicht an Dritte weitergereicht werden. Everyware

Mehr

Herzlich Willkommen zur IT - Messe

Herzlich Willkommen zur IT - Messe Herzlich Willkommen zur IT - Messe» Automatisiert zu Windows 7 wechseln «Udo Schüpphaus (Vertrieb) baramundi software AG IT einfach clever managen 2011 www.baramundi.de IT einfach clever managen baramundi

Mehr

User-Guide. von datac Kommunikationssysteme

User-Guide. von datac Kommunikationssysteme User-Guide von datac Kommunikationssysteme Inhalt Dokumente verwalten und bearbeiten 4 Speichern eines Dokuments auf OneDrive for Business 4 Bearbeiten eines Excel-Arbeitsblatts auf einem Smartphone 5

Mehr

4. Optional: zusätzliche externe Speicherung der Daten in unserem Rechenzentrum

4. Optional: zusätzliche externe Speicherung der Daten in unserem Rechenzentrum KMU Backup Ausgangslage Eine KMU taugliche Backup-Lösung sollte kostengünstig sein und so automatisiert wie möglich ablaufen. Dennoch muss es alle Anforderungen die an ein modernes Backup-System gestellt

Mehr

CardScan Version 7.0.5

CardScan Version 7.0.5 CardScan Version 7.0.5 Copyright 2005. CardScan, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Dokument enthält wichtige Informationen, die in die sonstige CardScan-Dokumentation nicht mehr aufgenommen werden konnten.

Mehr

Gezieltes Kontakt- und Kundenmanagement. Die Software für Ihren Erfolg 2,8 Millionen Anwender weltweit! Installationsleitfaden

Gezieltes Kontakt- und Kundenmanagement. Die Software für Ihren Erfolg 2,8 Millionen Anwender weltweit! Installationsleitfaden ACT! 10 Premium EX Gezieltes Kontakt- und Kundenmanagement. Die Software für Ihren Erfolg 2,8 Millionen Anwender weltweit! Installationsleitfaden ACT! 10 Premium EX Installationsleitfaden ACT! 10 Premium

Mehr

Lizenzierung von Exchange Server 2013

Lizenzierung von Exchange Server 2013 Lizenzierung von Exchange Server 2013 Das Lizenzmodell von Exchange Server 2013 besteht aus zwei Komponenten: Serverlizenzen zur Lizenzierung der Serversoftware und Zugriffslizenzen, so genannte Client

Mehr

ReNoStar SpeechMagic 6.1

ReNoStar SpeechMagic 6.1 ReNoStar SpeechMagic 6.1 1.) Hardwarekonfiguration Erkennungsserver Mindestvoraussetzung Empfohlen Windows Server 2003 CPU P4 3,0 GHz Core 2 Duo ab 1,80 GHz Windows 2000 Server Arbeitsspeicher 2 GB RAM

Mehr

Workflow+ Installation und Konfiguration

Workflow+ Installation und Konfiguration Workflow+ Installation und Konfiguration Systemübersicht Workflow+ Designer Mit dem Workflow+ Designer werden Workflows und Eingabemasken erstellt. Mit der integrierten Test- und Debugging Funktion können

Mehr

Microsoft SharePoint 2013 Designer

Microsoft SharePoint 2013 Designer Microsoft SharePoint 2013 Designer Was ist SharePoint? SharePoint Designer 2013 Vorteile SharePoint Designer Funktionen.Net 4.0 Workflow Infrastruktur Integration von Stages Visuelle Designer Copy & Paste

Mehr

ViPNet ThinClient 3.3

ViPNet ThinClient 3.3 ViPNet Client 4.1. Быстрый старт ViPNet ThinClient 3.3 Schnellstart ViPNet ThinClient ist ein erweiterter Client, der Schutz für Terminalsitzungen gewährleistet. ViPNet ThinClient erlaubt einen geschützten

Mehr

EXPANDIT. ExpandIT Client Control Kurzanleitung. utilities. be prepared speed up go mobile. Stand 14.11.07

EXPANDIT. ExpandIT Client Control Kurzanleitung. utilities. be prepared speed up go mobile. Stand 14.11.07 ExpandIT Client Control Kurzanleitung Stand 14.11.07 Inhaltsverzeichnis ExpandIT Client Control 3 Installationshinweise 3 System-Voraussetzungen 3 Installation 3 Programm starten 6 Programm konfigurieren

Mehr

Sprechen. Senden. Fertig.

Sprechen. Senden. Fertig. SpeechLive Cloud-Diktierlösung Sprechen. Senden. Fertig. Sie sprechen, wir übernehmen das Tippen für Sie SpeechLive Ihr persönlicher Assistent in der Cloud...4 Seien Sie produktiv, egal wo Sie sind. Greifen

Mehr

:: Anleitung Migration Outlook 2010/2013/2016 ::

:: Anleitung Migration Outlook 2010/2013/2016 :: :: one source ag :: Technopark Luzern :: D4 Platz 4 :: CH-6039 Root-Längenbold LU :: :: Fon +41 41 451 01 11 :: Fax +41 41 451 01 09 :: info@one-source.ch :: www.one-source.ch :: :: Anleitung Migration

Mehr

Kochtopf-Kurzanleitung

Kochtopf-Kurzanleitung 1. Erste Schritte 2. Client Installation (Netzwerk Installation) 3. Optimierung des Terminals Server Einsatz 4. Datenkonzept 1.) Erste Schritte Installation (mit Administrator-Rechten) Legen Sie die CD

Mehr

RemoteApp für Terminaldienste

RemoteApp für Terminaldienste RemoteApp für Terminaldienste Mithilfe der Terminaldienste können Organisationen nahezu jeden Computer von nahezu jedem Standort aus bedienen. Die Terminaldienste unter Windows Server 2008 umfassen RemoteApp

Mehr

Installation über MSI. CAS genesisworld mit MSI-Paketen installieren

Installation über MSI. CAS genesisworld mit MSI-Paketen installieren Installation über MSI CAS genesisworld mit MSI-Paketen installieren 1 Copyright Die hier enthaltenen Angaben und Daten können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Die in den Beispielen verwendeten

Mehr

Intel Pentium-Prozessor mit 2,0 GHz oder mehr empfohlen; mindestens 400 MHz Speicher

Intel Pentium-Prozessor mit 2,0 GHz oder mehr empfohlen; mindestens 400 MHz Speicher Was ist neu in PartSmart 8.11... 1 Systemanforderungen... 1 Verbesserungen an der Auswahlliste... 2 Umbenennung von Auswahllisten... 2 Export von Auswahllisten... 2 Zusammenführen von Auswahllisten...

Mehr

Systemanforderungen Verlage & Akzidenzdruck

Systemanforderungen Verlage & Akzidenzdruck OneVision Software AG Inhalt Asura 9.5, Asura Pro 9.5, Garda 5.0...2 PlugBALANCEin 6.5, PlugCROPin 6.5, PlugFITin 6.5, PlugRECOMPOSEin 6.5, PlugSPOTin 6.5,...2 PlugTEXTin 6.5, PlugINKSAVEin 6.5, PlugWEBin

Mehr

Installationsanleitung bizsoft Version 8.2.0

Installationsanleitung bizsoft Version 8.2.0 bizsoft Büro Software Büro Österreich, Wien Büro Deutschland, Köln Telefon: 01 / 955 7265 Telefon: 0221 / 677 84 959 e-mail: office@bizsoft.at e-mail: office@bizsoft.de internet: www.bizsoft.at internet:

Mehr

BlackBerry Device Service

BlackBerry Device Service 1 28. Juni 2012 Cosynus Workshop 27.6.2012 BlackBerry Device Service direkte Exchange Active Sync Aktivierung Installation des BlackBerry Fusion BlackBerry Device Server (BDS) 28. Juni 2012 2 Mobile Fusion

Mehr

X-RiteColor Master Web Edition

X-RiteColor Master Web Edition X-RiteColor Master Web Edition Dieses Dokument enthält wichtige Informationen für die Installation von X-RiteColor Master Web Edition. Bitte lesen Sie die Anweisungen gründlich, und folgen Sie den angegebenen

Mehr

ein Versandsystem das immer passt Systemvoraussetzungen für den Einsatz des HVS32

ein Versandsystem das immer passt Systemvoraussetzungen für den Einsatz des HVS32 ein Versandsystem das immer passt Systemvoraussetzungen für den Einsatz des HVS32 Inhalt 1 Grundsätzliches... 2 1.1 Freigegebene Betriebssysteme... 2 1.2 Service Packs... 2 1.3 Hardware... 2 2 Mindestvoraussetzungen...

Mehr

cytan SaaS Version 4.0.0 / November 2011

cytan SaaS Version 4.0.0 / November 2011 cytan SaaS Version 4.0.0 / November 2011 Lagerstrasse 11 8910 Affoltern am Albis 044 / 716 10 00 info@hp-engineering.com www.hp-engineering.com copyright by HP Engineering GmbH, Adliswil / Alle Rechte

Mehr

Installationsanleitung - Command WorkStation 5.5 mit Fiery Extended Applications 4.1

Installationsanleitung - Command WorkStation 5.5 mit Fiery Extended Applications 4.1 Installationsanleitung - Command WorkStation 5.5 mit Fiery Extended Applications 4.1 Fiery Extended Applications Fiery Extended Applications (FEA) 4.1 ist ein Softwarepaket für Fiery Druckcontroller mit

Mehr

Windows Small Business Server (SBS) 2008

Windows Small Business Server (SBS) 2008 September 2008 Windows Small Business Server (SBS) 2008 Produktgruppe: Server Windows Small Business Server (SBS) 2008 Lizenzmodell: Microsoft Server Betriebssysteme Serverlizenz Zugriffslizenz () pro

Mehr

Parallels Desktop for Upgrading to Windows 7

Parallels Desktop for Upgrading to Windows 7 Parallels Desktop for Upgrading to Windows 7 Schnellstartanleitung & Endbenutzer-Lizenzvertrag Die einfache, sichere und erfolgreiche Lösung für das Upgrade Es gibt zwei verschiedene Einsatzmöglichkeiten

Mehr

:: Anleitung First Connection 1cloud.ch ::

:: Anleitung First Connection 1cloud.ch :: :: one source ag :: Technopark Luzern :: D4 Platz 4 :: CH-6039 Root-Längenbold LU :: :: Fon +41 41 451 01 11 :: Fax +41 41 451 01 09 :: info@one-source.ch :: www.one-source.ch :: :: Anleitung First Connection

Mehr

bizsoft Rechner (Server) Wechsel

bizsoft Rechner (Server) Wechsel bizsoft Büro Software Büro Österreich, Wien Büro Deutschland, Köln Telefon: 01 / 955 7265 Telefon: 0221 / 677 84 959 e-mail: office@bizsoft.at e-mail: office@bizsoft.de Internet: www.bizsoft.at Internet:

Mehr

Xerox Device Agent, XDA-Lite. Kurzanleitung zur Installation

Xerox Device Agent, XDA-Lite. Kurzanleitung zur Installation Xerox Device Agent, XDA-Lite Kurzanleitung zur Installation Überblick über XDA-Lite XDA-Lite ist ein Softwareprogramm zur Erfassung von Gerätedaten. Sein Hauptzweck ist die automatische Übermittlung von

Mehr

IBM SPSS Statistics - Essentials for Python: Installationsanweisungen für Windows

IBM SPSS Statistics - Essentials for Python: Installationsanweisungen für Windows IBM SPSS Statistics - ssentials for Python: Installationsanweisungen für Windows Im Folgenden finden Sie die Installationsanweisungen für IBM SPSS Statistics - ssentials for Python auf den Windows -Betriebssystemen.

Mehr

Installationshandbuch

Installationshandbuch Installationshandbuch Erforderliche Konfiguration Installation und Aktivierung - 1 - Erforderliche Konfiguration Programme der 4D v15 Produktreihe benötigen folgende Mindestkonfiguration: Windows OS X

Mehr

Marketing Update. Enabler / ENABLER aqua / Maestro II

Marketing Update. Enabler / ENABLER aqua / Maestro II Marketing Update Enabler / ENABLER aqua / Maestro II Quartal 01/2012 1 Kommentar des Herausgebers Liebe Kunden und Partner, dieser Marketing Update gibt Ihnen einen kurzen Überblick über die aktuell verfügbaren

Mehr

FileMaker. Ausführen von FileMaker Pro 8 unter Windows Server 2003-Terminaldiensten

FileMaker. Ausführen von FileMaker Pro 8 unter Windows Server 2003-Terminaldiensten FileMaker Ausführen von FileMaker Pro 8 unter Windows Server 2003-Terminaldiensten 2001-2005 FileMaker, Inc. Alle Rechte vorbehalten. FileMaker, Inc. 5201 Patrick Henry Drive Santa Clara, California 95054,

Mehr

MVB3. Einrichtungsvarianten und Update auf v3.5. Admin-Dokumentation. Inhalt V3.05.001

MVB3. Einrichtungsvarianten und Update auf v3.5. Admin-Dokumentation. Inhalt V3.05.001 V3.05.001 MVB3 Admin-Dokumentation Einrichtungsvarianten und Update auf v3.5 Inhalt Serveranpassung für die Lizenzverwaltung (v3.5)... 1 Updates der Clients auf die neue Version... 1 Einrichtungsvarianten...

Mehr

NuVinci Harmony Software und Firmware. Anleitung in deutscher Sprache

NuVinci Harmony Software und Firmware. Anleitung in deutscher Sprache NuVinci Harmony Software und Firmware Anleitung in deutscher Sprache NuVinci Desktop ( Harmony Programmierung ) Software Für Hersteller und Händler Download über eine abgesicherte Internetverbindung http://harmony.fallbrooktech.net/

Mehr

SIMPLY WORKING SMARTER

SIMPLY WORKING SMARTER SIMPLY WORKING SMARTER Die Vorteile des digitalen Diktats sind allgemein bekannt: schneller, effizienter und eine bessere Tonqualität sowie alle Vorteile der digitalen Dokumentenverarbeitung. Aber die

Mehr

Tutorial. Tutorial. Windows XP Service Pack 3 verteilen. 2011 DeskCenter Solutions AG

Tutorial. Tutorial. Windows XP Service Pack 3 verteilen. 2011 DeskCenter Solutions AG Tutorial Windows XP Service Pack 3 verteilen 2011 DeskCenter Solutions AG Inhaltsverzeichnis 1. Einführung...3 2. Windows XP SP3 bereitstellen...3 3. Softwarepaket erstellen...3 3.1 Installation definieren...

Mehr

IBM SPSS Modeler Text Analytics Installationsanweisungen (Einzelplatzlizenz)

IBM SPSS Modeler Text Analytics Installationsanweisungen (Einzelplatzlizenz) IBM SPSS Modeler Text Analytics Installationsanweisungen (inzelplatzlizenz) Die folgenden Anweisungen gelten für die Installation von IBM SPSS Modeler Text Analytics Version 15 mit einer inzelplatzlizenz.

Mehr

Wenn auf Ihrem Computer werkseitig bereits Windows Server 2012 installiert war, können Sie Schritt 1 überspringen.

Wenn auf Ihrem Computer werkseitig bereits Windows Server 2012 installiert war, können Sie Schritt 1 überspringen. Erste Schritte Schritt 1 Installieren von Windows Server 2012 Wenn auf Ihrem Computer werkseitig bereits Windows Server 2012 installiert war, können Sie Schritt 1 überspringen. Installationsanweisungen

Mehr

Herzlich Willkommen bei der nfon GmbH

Herzlich Willkommen bei der nfon GmbH efax Handbuch Herzlich Willkommen bei der nfon GmbH Wir freuen uns, Ihnen unser efax vorstellen zu dürfen. Mit dem efax können Sie zu jeder Zeit mit Ihrem Rechner Faxe empfangen. Sie bekommen diese dann

Mehr

NetMan Desktop Manager Quick-Start-Guide

NetMan Desktop Manager Quick-Start-Guide NetMan Desktop Manager Quick-Start-Guide In diesem Dokument wird die Installation von NetMan Desktop Manager beschrieben. Beachten Sie, dass hier nur ein Standard-Installationsszenario beschrieben wird.

Mehr

Dropbox Verschlüsselung mit TrueCrypt

Dropbox Verschlüsselung mit TrueCrypt 1 von 8 19.04.2013 15:17 Datenbank Dropbox Verschlüsselung mit TrueCrypt http://www.hpier.de/wb» Software» Dropbox Verschlüsselung mit TrueCrypt Daten in der Dropbox Cloud mit TrueCrypt sicher verschlüsseln

Mehr

Installationshandbuch. Erforderliche Konfiguration Installation und Aktivierung

Installationshandbuch. Erforderliche Konfiguration Installation und Aktivierung Installationshandbuch Erforderliche Konfiguration Installation und Aktivierung Erforderliche Konfiguration Programme der 4D v12 Produktreihe benötigen folgende Mindestkonfiguration: Windows Mac OS Prozessor

Mehr

ACT! 11 Premium Inklusive Microsoft SQL-Server 2005 Standard

ACT! 11 Premium Inklusive Microsoft SQL-Server 2005 Standard ACT! 11 Premium Inklusive Microsoft SQL-Server 2005 Standard Installationsleitfaden Gezieltes Kontakt- und Kundenmanagement. Die Software für Ihren Erfolg 2,8 Millionen Anwender weltweit! ACT! 11 Premium

Mehr

Technische Anwendungsbeispiele

Technische Anwendungsbeispiele Technische Anwendungsbeispiele NovaBACKUP NAS Ihre Symantec Backup Exec Alternative www.novastor.de 1 Über NovaBACKUP NAS NovaBACKUP NAS sichert und verwaltet mehrere Server in einem Netzwerk. Die Lösung

Mehr

Lizenzierung von Windows Server 2012

Lizenzierung von Windows Server 2012 Lizenzierung von Windows Server 2012 Das Lizenzmodell von Windows Server 2012 Datacenter und Standard besteht aus zwei Komponenten: Prozessorlizenzen zur Lizenzierung der Serversoftware und CALs zur Lizenzierung

Mehr

Aktivierung der Produktschlüssel. in CABAReT-Produkten am Beispiel CABAReT Stage

Aktivierung der Produktschlüssel. in CABAReT-Produkten am Beispiel CABAReT Stage Aktivierung der Produktschlüssel in CABAReT-Produkten am Beispiel CABAReT Stage Kritik, Kommentare & Korrekturen Wir sind ständig bemüht, unsere Dokumentation zu optimieren und Ihren Bedürfnissen anzupassen.

Mehr

McAfee Security-as-a-Service -

McAfee Security-as-a-Service - Handbuch mit Lösungen zur Fehlerbehebung McAfee Security-as-a-Service - Zur Verwendung mit der epolicy Orchestrator 4.6.0-Software Dieses Handbuch bietet zusätzliche Informationen zur Installation und

Mehr

HighSecurity-Backup Installations-Anleitung. Elabs AG

HighSecurity-Backup Installations-Anleitung. Elabs AG HighSecurity-Backup Installations-Anleitung Elabs AG Stand: 8.12.2011 INHALT VORAUSSETZUNGEN: Was Sie beachten sollten Seite 3 INSTALLATION: In 10 Schritten rundum sicher Seite 6 SUPPORT: Noch Fragen oder

Mehr

Neue Version! BullGuard. Backup

Neue Version! BullGuard. Backup 8.0 Neue Version! BullGuard Backup 0GB 1 2 INSTALLATIONSANLEITUNG WINDOWS VISTA, XP & 2000 (BULLGUARD 8.0) 1 Schließen Sie alle Anwendungen außer Windows. 2 3 Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm,

Mehr

RACKBOOST Hosted Exchange. Mobil, sicher und einfach. hosting support consulting

RACKBOOST Hosted Exchange. Mobil, sicher und einfach. hosting support consulting RACKBOOST Hosted Exchange Mobil, sicher und einfach hosting support consulting RACKBOOST Hosted Exchange RACKBOOST, MARKTFÜHREND SEIT 1999 RACKBOOST ist seit 1999 einer der marktführenden belgischen Lieferanten

Mehr

Einrichtung Mac OS X Mail IMAP

Einrichtung Mac OS X Mail IMAP Einrichtung Mac OS X Mail IMAP Fachhochschule Eberswalde IT-Servicezentrum Erstellt im Mai 2009 www.fh-eberswalde.de/itsz Die folgende Anleitung beschreibt die Einrichtung eines E-Mail-Kontos über IMAP

Mehr

THEMA: CLOUD SPEICHER

THEMA: CLOUD SPEICHER NEWSLETTER 03 / 2013 THEMA: CLOUD SPEICHER Thomas Gradinger TGSB IT Schulung & Beratung Hirzbacher Weg 3 D-35410 Hungen FON: +49 (0)6402 / 504508 FAX: +49 (0)6402 / 504509 E-MAIL: info@tgsb.de INTERNET:

Mehr

Erstellen sicherer ASP.NET- Anwendungen

Erstellen sicherer ASP.NET- Anwendungen Erstellen sicherer ASP.NET- Anwendungen Authentifizierung, Autorisierung und sichere Kommunikation Auf der Orientierungsseite finden Sie einen Ausgangspunkt und eine vollständige Übersicht zum Erstellen

Mehr

Aufbau einer Testumgebung mit VMware Server

Aufbau einer Testumgebung mit VMware Server Aufbau einer Testumgebung mit VMware Server 1. Download des kostenlosen VMware Servers / Registrierung... 2 2. Installation der Software... 2 2.1 VMware Server Windows client package... 3 3. Einrichten

Mehr