Gerontopsychiatrische Pflege und Betreuung

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Gerontopsychiatrische Pflege und Betreuung"

Transkript

1 Investieren Sie in Ihre berufliche Zukunft! Informationsbroschüre zur Weiterbildung im Pflegebereich Gerontopsychiatrische Pflege und Betreuung Berufsbegleitend in Würzburg vom Entspricht den Inhalten der in der Ausführungsverordnung zum Pflege- und Wohnqualitätsgesetz (AVPfleWoqG) geregelten Weiterbildung. Kompetenzzentrum Gesundheit & Soziales Berufliche Fortbildungszentren der bfz Berufsfachschule für Altenpflege Bayerischen Wirtschaft (bfz) ggmbh Würzburg (staatlich anerkannt) bfz Würzburg Mergentheimer Straße 180 Mergentheimer Straße Würzburg Würzburg Tel.: (09 31) Tel.: (0931) Fax (09 31) Fax: (0931) Christian Lutz (Organisation) Christine Beer (Leitung der Weiterbildung)

2 Konzeption Die berufsbegleitende Weiterbildung zur Gerontopsychiatrischen Fachkraft wird in unserer Berufsfachschule für Altenpflege in Würzburg durchgeführt. Nach dem erfolgreichen Besuch dieser Weiterbildung sollen Sie über Wissen verfügen, dass Ihnen die Arbeit mit gerontopsychiatrisch erkrankten Menschen ermöglicht und Ihren Berufsalltag erleichtert. So erlernen Sie Kompetenzen, die Sie zu situationsgerechtem und professionellem Handeln bei Menschen mit eingeschränkter Alltagskompetenz befähigen. Die Weiterbildung umfasst 560 Unterrichtsstunden, sowie ein Praktikum im Umfang von 40. Ein kompetentes Team von Dozenten und Seminarbetreuern hilft Ihnen, sich theoretisch und praktisch auf Ihren neuen Schwerpunkt vorzubereiten. Der Aufbau dieses Lehrganges entspricht den Inhalten der in der Ausführungsverordnung zum Pflege- und Wohnqualitätsgesetz (AvPfleWoqG) geregelten Weiterbildung "Gerontopsychiatrische Pflege und Betreuung." Das bfz Würzburg erhielt bereits 2009 die Anerkennung der Durchführung der Weiterbildung Gerontopsychiatrische Pflege von der Geschäftsstelle des Beirates Gerontopsychiatrische Fort- und Weiterbildung. Seit dem haben wir gemäß 57 AV PfleWoqG die staatliche Anerkennung als Weiterbildungseinrichtung für alle im o.g. Gesetz definierten Qualifizierungen (inklusive der Gerontopsychiatrischen Pflege und Betreuung) erhalten. Aufnahmebedingungen An der Weiterbildung zur Gerontopsychiatrischen Fachkraft kann teilnehmen, wer Fachkraft im Bereich Pflege, Therapie und soziale Betreuung ist. Das Ziel der Weiterbildung Statistische Erhebungungen in der Bundesrepublik Deutschland haben gezeigt, dass rund ein Drittel aller über 65 jährigen Menschen von einer gerontopsychiatrischen Erkrankung betroffen sind. Die angemessene Betreuung und Pflege dieses Klientels wird nicht nur im häuslichen Umfeld, sondern auch in teil- oder vollstationären Altenhilfeeinrichtungen immer schwieriger. Deshalb ist eine Betreuung, die sich auf fundierte Fachkenntnisse, ein spezielles Pflegeverständnis und eine klare am Menschen orientierte Einstellung bezieht, von entscheidender Bedeutung. Die Verbesserung der Lebensqualität der betroffenen Menschen und die Wahrung ihrer Würde sind die Gedanken, denen die Inhalte dieser Weiterbildung zugrunde liegen. Daher ist es unser Ziel Fachkompetenz Methodenkompetenz Sozialkompetenz und Persönlichkeitskompetenz zu vermitteln. Ausgabe 2018 / 2020 Seite 2

3 Ablauf, Prüfungen und Zertifikat Die Befähigung, Anforderungen einer Gerontopsychiatrischen Fachkraft in der Altenhilfe zu meistern, erwerben Sie bei uns durch Fachunterricht, der modular aufgebaut ist. Für jedes Modul sind Prüfungen in Form von Fallbearbeitungen durchzuführen. Diese Fallbearbeitungen können sowohl schriftlich, als auch mündlich oder in einer Hausarbeit erbracht werden. Nach erfolgreichem Lehrgangsabschluss erhalten Sie Urkunde und Zeugnis Fachkraft für Gerontopsychiatrische Pflege und Betreuung. Module der Weiterbildung Gerontopsychiatrische Pflege und Betreuung Modul A: Gerontopsychiatrische Betreuungs-Qualifikationen (216 Unterrichtsstunden) A 1: Medizinisch-pflegerische Kompetenz 48 A 2: Spezielle Pflegeanforderungen und Assessment 48 A 3: Grundlagen der Betreuungskompetenz 48 A 4: Spezielle Betreuungsanforderungen 24 A 5: Beziehungsgestaltung 24 A 6: Rollenkompetenz 24 Modul B: Organisatorische Qualifikationen (112 Unterrichtsstunden) B 1: Organisation von Betreuung und Pflege 40 B 2: Qualitätsmanagement 40 B 3: Veränderungs-Management 32 Modul C: Beratungs-Qualifikationen (128 Unterrichtsstunden) C 1: Pflegeberatung und Vernetzung 32 C 2: Kommunikation und Gesprächsführung 24 C 3: Planung und Gestaltung des Anleitungsprozesses 40 C 4: Kollegiale Beratung 32 Modul D: Strukturelle Qualifikationen (104 Unterrichtsstunden) D 1: Angewandte Pflege- und Bezugswissenschaften 40 D 2: Ethik 32 D 3: Recht und Politik 32 Das Gesamtkonzept des Unterrichts entspricht dem AV PfleWoqG vom Juli Ausgabe 2018 / 2020 Seite 3

4 Termine der Weiterbildung November 2018 April 2019 Dienstag Dienstag Donnerstag Donnerstag Dienstag Samstag Donnerstag Dienstag Samstag Donnerstag Dienstag Dienstag Donnerstag Dienstag Mai 2019 Donnerstag Donnerstag Samstag Dezember 2018 Dienstag Dienstag Donnerstag Donnerstag Dienstag Samstag Donnerstag Dienstag Dienstag Donnerstag Donnerstag Dienstag Dienstag Donnerstag Juni 2019 Januar 2019 Dienstag Dienstag Donnerstag Donnerstag Dienstag Samstag Donnerstag Dienstag Samstag Donnerstag Dienstag Donnerstag Juli 2019 Samstag Montag Dienstag Dienstag Donnerstag Mittwoch Donnerstag Februar 2019 Freitag Dienstag Dienstag Donnerstag Donnerstag Dienstag Dienstag Donnerstag Donnerstag Samstag Samstag Dienstag Dienstag Donnerstag Donnerstag Dienstag Donnerstag *Praktikum März 2019 Dienstag Donnerstag Samstag Dienstag Donnerstag Dienstag Donnerstag Ausgabe 2018 / 2020 Seite 4

5 September 2019 Januar 2020 Dienstag Dienstag Donnerstag Donnerstag Dienstag Dienstag Donnerstag Donnerstag Dienstag Samstag Donnerstag Dienstag Samstag Donnerstag Dienstag Oktober 2019 Donnerstag Dienstag Dienstag Februar 2020 Donnerstag Dienstag Dienstag Donnerstag Donnerstag Dienstag Samstag Donnerstag Dienstag Samstag Donnerstag Dienstag Donnerstag November 2019 Dienstag März 2020 Donnerstag Dienstag Dienstag Donnerstag Donnerstag Dienstag Samstag Donnerstag Dienstag Dienstag Donnerstag Dienstag Donnerstag Donnerstag Prüfungstag Dezember 2019 Dienstag Donnerstag Dienstag * Donnerstag Samstag Dienstag Donnerstag Der Unterricht findet jeweils dienstags und donnerstags ( Uhr) und 1x pro Monat am Samstag ( Uhr und Uhr) statt. Im Zeitraum der Weiterbildung absolvieren Sie ein betreutes Praktikum von 40 Praxisstunden. Bei den Unterrichtseinheiten wurden alle Schulferien in Bayern berücksichtigt. Ausgabe 2018 / 2020 Seite 5

6 Lehrgangsgebühren Der Lehrgang kostet inklusive aller Unterlagen, Prüfungsgebühr und Zertifikat 3.024,00. Zahlen könnten Sie diesen Betrag auch in 18 Monatsraten zu jeweils 168,00. Finanzierung der Weiterbildung Um diese Weiterbildungen zu finanzieren haben Sie nach dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG) die Möglichkeit, Meister-Bafög zu beantragen. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie unter: Fragen Sie Ihre zuständige Agentur für Arbeit zwecks Übernahme der Lehrgangsgebühren nach dem WeGebAU-Programm (Förderprogramm für Fachkräfte in Arbeit). Nähere Informationen hierzu erhalten Sie unter: Stichwort WeGebAU Noch ein Tipp! Sie können die Lehrgangs- & Fahrtkosten steuerlich als Werbungskosten bei Ihrer nächsten Einkommensteuererklärung absetzen! Lehrgangsort bfz Berufsfachschule für Altenpflege, Mergentheimer Straße 180, Würzburg. Sie finden uns gegenüber der Verkaufsfront von Möbel NEUBERT. Wenn Sie mit dem Auto kommen: Wir haben eigene Parkplätze direkt vor dem Gebäude. Diese sind abends und am Samstag für Sie frei! Die nächste Straba-Haltestelle ist in ca. 250 m Entfernung: Reuterstraße (Linie 3 und 5). Informationen und Fragen Organisatorische Leitung der Weiterbildung, Christian Lutz, (09 31) ; Fax: (09 31) ; Fachliche Leitung durch die Berufsfachschule für Altenpflege, Christine Beer (09 31) ; Fax: (09 31) ; 8. Ausgabe 2018 / 2020 Seite 6

7 Anmeldung Weiterbildung Beginn: 06. November 2018 in der bfz Berufsfachschule für Altenpflege Würzburg, Mergentheimer Straße 180, Würzburg Teilnehmer Name, Vorname Straße, PLZ, Ort Telefon abgeschlossene Ausbildung als: ausgeübter Beruf: Firma, Einrichtung (Stempel) Firma, Einrichtung Ansprechpartner, dessen Funktion Straße, PLZ, Ort Telefon, Fax Seminar- / Lehrgangsgebühr pro Person: 3.024,00 inkl. Unterlagen, Zertifikat, Prüfungsgebühr zahlbar in 18 Monatsraten zu 168,00 möglich. Rechnungsstellung an: Privatadresse Firma, Einrichtung Zur Vorlage (in Kopie) Lebenslauf Ausbildungsurkunde Teilnahmebedingungen: 1) Diese Anmeldung wird erst nach Bestätigung durch das bfz für beide Teile verbindlich. Die Seminargebühren werden mit Zugang einer Rechnung fällig. 2) Das bfz hat das Recht, bei nicht ausreichender Teilnehmerzahl Veranstaltungen abzusagen. 3) Der Rücktritt ist innerhalb von 14 Tagen nach Eingang Ihrer Anmeldung, spätestens jedoch bis eine Woche vor der Weiterbildung möglich. Nach diesem Termin (bis zum Lehrgangsbeginn) entsteht eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 50,00, es sei denn, ein Ersatzteilnehmer wird gestellt. 4) Die Interessenten/innen stimmen der Verarbeitung personenbezogener Daten durch das bfz im Rahmen der Zweckbestimmung der Anmeldung und des Vertragsverhältnisses für einen bfz-lehrgang zu. den Ort Datum Unterschrift Ausgabe 2018 / 2020 Seite 7

Gerontopsychiatrische Pflege und Betreuung

Gerontopsychiatrische Pflege und Betreuung Investieren Sie in Ihre berufliche Zukunft! Informationsbroschüre zur Weiterbildung im Pflegebereich Gerontopsychiatrische Pflege und Betreuung Berufsbegleitend in Würzburg vom 07.11.2017 21.03.2019 Entspricht

Mehr

Gerontopsychiatrische Pflege und Betreuung

Gerontopsychiatrische Pflege und Betreuung Investieren Sie in Ihre berufliche Zukunft! Informationsbroschüre zur Weiterbildung im Pflegebereich Gerontopsychiatrische Pflege und Betreuung Berufsbegleitend in Würzburg vom 16.10.2012 20.03.2014 Entspricht

Mehr

Gerontopsychiatrische Pflege und Betreuung

Gerontopsychiatrische Pflege und Betreuung Investieren Sie in Ihre berufliche Zukunft! Informationsbroschüre zur Weiterbildung im Pflegebereich Gerontopsychiatrische Pflege und Betreuung Berufsbegleitend in Würzburg vom 08.11.2016 22.03.2018 Entspricht

Mehr

Gerontopsychiatrische Pflege und Betreuung

Gerontopsychiatrische Pflege und Betreuung Investieren Sie in Ihre berufliche Zukunft! Informationsbroschüre zur Weiterbildung im Pflegebereich Gerontopsychiatrische Pflege und Betreuung Berufsbegleitend in Würzburg vom 04.11.2014 12.04.2016 Entspricht

Mehr

Praxisanleitung in der Altenpflege (Mentorenausbildung)

Praxisanleitung in der Altenpflege (Mentorenausbildung) Investieren Sie in Ihre berufliche Zukunft! Informationsbroschüre zur Weiterbildung Praxisanleitung in der Altenpflege (Mentorenausbildung) nach der Verordnung zur Ausführung des Pflege- und Wohnqualitätsgesetzes

Mehr

Praxisanleitung in der Altenpflege (Mentorenausbildung)

Praxisanleitung in der Altenpflege (Mentorenausbildung) Investieren Sie in Ihre berufliche Zukunft! Informationsbroschüre zur Weiterbildung Praxisanleitung in der Altenpflege (Mentorenausbildung) nach der Verordnung zur Ausführung des Pflege- und Wohnqualitätsgesetzes

Mehr

Praxisanleitung in der Altenpflege Mentorenausbildung

Praxisanleitung in der Altenpflege Mentorenausbildung Investieren Sie in Ihre berufliche Zukunft! Informationsbroschüre zur Weiterbildung Praxisanleitung in der Altenpflege Mentorenausbildung nach der Verordnung zur Ausführung des Pflege- und Wohnqualitätsgesetzes

Mehr

Praxisanleitung in der Altenpflege (Mentorenausbildung)

Praxisanleitung in der Altenpflege (Mentorenausbildung) Investieren Sie in Ihre berufliche Zukunft! Informationsbroschüre zur Weiterbildung Praxisanleitung in der Altenpflege (Mentorenausbildung) nach der Verordnung zur Ausführung des Pflege- und Wohnqualitätsgesetzes

Mehr

I. Stationsleitung (Basisqualifizierung Pflegedienstleitung; Verantwortliche Pflegefachkraft) Berufsbegleitend in Würzburg vom

I. Stationsleitung (Basisqualifizierung Pflegedienstleitung; Verantwortliche Pflegefachkraft) Berufsbegleitend in Würzburg vom Investieren Sie in Ihre berufliche Zukunft! Informationsbroschüre zu Aufstiegsqualifizierungen im Pflegebereich I. Stationsleitung (Basisqualifizierung Pflegedienstleitung; Verantwortliche Pflegefachkraft)

Mehr

I. Stationsleitung (Basisqualifizierung Pflegedienstleitung; Verantwortliche Pflegefachkraft) Berufsbegleitend in Würzburg vom

I. Stationsleitung (Basisqualifizierung Pflegedienstleitung; Verantwortliche Pflegefachkraft) Berufsbegleitend in Würzburg vom Investieren Sie in Ihre berufliche Zukunft! Informationsbroschüre zu Aufstiegsqualifizierungen im Pflegebereich I. Stationsleitung (Basisqualifizierung Pflegedienstleitung; Verantwortliche Pflegefachkraft)

Mehr

I. Stationsleitung (Basisqualifizierung Pflegedienstleitung; Verantwortliche Pflegefachkraft) Berufsbegleitend in Würzburg vom

I. Stationsleitung (Basisqualifizierung Pflegedienstleitung; Verantwortliche Pflegefachkraft) Berufsbegleitend in Würzburg vom Investieren Sie in Ihre berufliche Zukunft!,0 Informationsbroschüre zu Aufstiegsqualifizierungen im Pflegebereich I. Stationsleitung (Basisqualifizierung Pflegedienstleitung; Verantwortliche Pflegefachkraft)

Mehr

I. Stationsleitung (Basisqualifizierung Pflegedienstleitung; Verantwortliche Pflegefachkraft) Berufsbegleitend in Würzburg vom

I. Stationsleitung (Basisqualifizierung Pflegedienstleitung; Verantwortliche Pflegefachkraft) Berufsbegleitend in Würzburg vom Investieren Sie in Ihre berufliche Zukunft! Informationsbroschüre zu Aufstiegsqualifizierungen im Pflegebereich I. Stationsleitung (Basisqualifizierung Pflegedienstleitung; Verantwortliche Pflegefachkraft)

Mehr

I. Stationsleitung (Basisqualifizierung Pflegedienstleitung; Verantwortliche Pflegefachkraft) Berufsbegleitend in Würzburg vom

I. Stationsleitung (Basisqualifizierung Pflegedienstleitung; Verantwortliche Pflegefachkraft) Berufsbegleitend in Würzburg vom Investieren Sie in Ihre berufliche Zukunft! Informationsbroschüre zu Aufstiegsqualifizierungen im Pflegebereich I. Stationsleitung (Basisqualifizierung Pflegedienstleitung; Verantwortliche Pflegefachkraft)

Mehr

Gerontopsychiatrische Pflege und Betreuung

Gerontopsychiatrische Pflege und Betreuung WEITERBILDUNG Gerontopsychiatrische Pflege und Betreuung Entsprechend der Verordnung zur Ausführung des Bayerischen Pflege- und Wohnqualitätsgesetzes (AVPfleWoqG) vom 27.07.2011 Förderfähig durch die Agentur

Mehr

GERONTOPSYCHIATRISCHE PFLEGE UND BETREUUNG

GERONTOPSYCHIATRISCHE PFLEGE UND BETREUUNG BERUFSBEGLEITENDER LEHRGANG GERONTOPSYCHIATRISCHE PFLEGE UND BETREUUNG WWW.HWA-ONLINE.DE Gemäß der Verordnung zur Ausführung des Pflege- und Wohnqualitätsgesetzes (AVPfleWoqG) Nichts existiert, das von

Mehr

GERONTOPSYCHIATRISCHE PFLEGE UND BETREUUNG

GERONTOPSYCHIATRISCHE PFLEGE UND BETREUUNG BERUFSBEGLEITENDER LEHRGANG GERONTOPSYCHIATRISCHE PFLEGE UND BETREUUNG WWW.HWA-ONLINE.DE Gemäß der Verordnung zur Ausführung des Pflege- und Wohnqualitätsgesetzes (AVPfleWoqG) Nichts existiert, das von

Mehr

Informationsbroschüre zu Aufstiegsqualifizierungen im Pflegebereich

Informationsbroschüre zu Aufstiegsqualifizierungen im Pflegebereich Investieren Sie in Ihre berufliche Zukunft! Informationsbroschüre zu Aufstiegsqualifizierungen im Pflegebereich Verantwortliche Pflegefachkraft (Basisqualifizierung Pflegedienstleitung; ehemalige Stationsleitung)

Mehr

WEITERBILDUNG. Praxisanleitung

WEITERBILDUNG. Praxisanleitung WEITERBILDUNG Praxisanleitung Berufspädagogische Weiterbildung Entsprechend der Verordnung zur Ausführung des Bayerischen Pflege- und Wohnqualitätsgesetzes (AVPfleWoqG) vom 27.07.2011 Förderfähig durch

Mehr

Weiterbildung. Fachkraft für Gerontopsychiatrie

Weiterbildung. Fachkraft für Gerontopsychiatrie Weiterbildung Fachkraft für Gerontopsychiatrie 2015-2016 Beginn: 12. Januar 2015 Diese Weiterbildung entspricht der Verordnung des Sozialministeriums Baden-Württemberg über die Weiterbildung in den Berufen

Mehr

Aufbauweiterbildung zur Pflegedienstleitung

Aufbauweiterbildung zur Pflegedienstleitung Weiterbildung Aufbauweiterbildung zur Pflegedienstleitung Entsprechend der Verordnung zur Ausführung des Bayerischen Pflege- und Wohnqualitätsgesetzes (AVPfleWoqG) vom 27.07.2011 Kostenlose Infoline: 0800

Mehr

Leitende Pflegefachkraft Basisweiterbildung zur Pflegedienstleitung

Leitende Pflegefachkraft Basisweiterbildung zur Pflegedienstleitung Weiterbildung Leitende Pflegefachkraft Basisweiterbildung zur Pflegedienstleitung Gemäß Pflegeversicherungsgesetz SGB XI 71 und entsprechend der Verordnung zur Ausführung des Bayerischen Pflege- und Wohnqualitätsgesetzes

Mehr

Ausbildung. Altenpfleger / in

Ausbildung. Altenpfleger / in Staatlich anerkannte Berufsfachschule für Altenpflege u. Altenpflegehilfe Immenstadt Wir eröffnen Perspektiven Ausbildung zum / zur staatlich anerkannten Altenpfleger / in in Immenstadt AZWV anerkannt

Mehr

Ausbildung. Pflegefachhelfer/in Altenpflege (vorher: AltenpflegehelferIn) Stand: 09/09

Ausbildung. Pflegefachhelfer/in Altenpflege (vorher: AltenpflegehelferIn) Stand: 09/09 Staatlich anerkannte Berufsfachschule für Altenpflege u. Altenpflegehilfe Immenstadt A Wir eröffnen Perspektiven Ausbildung zum / zur staatlich anerkannten Pflegefachhelfer/in Altenpflege (vorher: AltenpflegehelferIn)

Mehr

PRAXISANLEITUNG FÜR PFLEGEBERUFE

PRAXISANLEITUNG FÜR PFLEGEBERUFE BERUFSBEGLEITENDER LEHRGANG PRAXISANLEITUNG FÜR PFLEGEBERUFE WWW.HWA-ONLINE.DE Gemäß der Verordnung zur Ausführung des Pflege- und Wohnqualitätsgesetzes (AVPfleWoqG) Ein guter Lehrer ist ein guter Lehrer,

Mehr

Neu: Zusatzmodul Interkulturelle Pflege. Pflegeakademie USS impuls ggmbh

Neu: Zusatzmodul Interkulturelle Pflege. Pflegeakademie USS impuls ggmbh Neu: Zusatzmodul Interkulturelle Pflege Pflegeakademie USS impuls ggmbh www.pflegeakademie-uss.de Altenpflege ein Beruf mit Zukunft! Sicher in die Zukunft Rund 900.000 Menschen sind derzeit als Altenpfleger/-in

Mehr

Geprüfter Wirtschaftsfachwirt (IHK) Geprüfte Wirtschaftsfachwirtin (IHK)

Geprüfter Wirtschaftsfachwirt (IHK) Geprüfte Wirtschaftsfachwirtin (IHK) Geprüfter Wirtschaftsfachwirt (IHK) Geprüfte Wirtschaftsfachwirtin (IHK) Wochenendlehrgang berufsbegleitend in 13 Monaten zum Ziel inkl. kostenfreiem Auffrischungsseminar Rechnungswesen sowie Vorbereitung

Mehr

PFLEGEDIENSTLEITUNG IN EINRICHTUNGEN DER PFLEGE UND FÜR ÄLTERE MENSCHEN

PFLEGEDIENSTLEITUNG IN EINRICHTUNGEN DER PFLEGE UND FÜR ÄLTERE MENSCHEN BERUFSBEGLEITENDER (AUFBAU-)LEHRGANG PFLEGEDIENSTLEITUNG IN EINRICHTUNGEN DER PFLEGE UND FÜR ÄLTERE MENSCHEN WWW.HWA-ONLINE.DE Gemäß der Verordnung zur Ausführung des Pflege- und Wohnqualitätsgesetzes

Mehr

PFLEGEDIENSTLEITUNG IN EINRICHTUNGEN DER PFLEGE UND FÜR ÄLTERE MENSCHEN

PFLEGEDIENSTLEITUNG IN EINRICHTUNGEN DER PFLEGE UND FÜR ÄLTERE MENSCHEN BERUFSBEGLEITENDER LEHRGANG PFLEGEDIENSTLEITUNG IN EINRICHTUNGEN DER PFLEGE UND FÜR ÄLTERE MENSCHEN WWW.HWA-ONLINE.DE Gemäß der Verordnung zur Ausführung des Pflege- und Wohnqualitätsgesetzes (AV PfleWoqG)

Mehr

I. Verantwortliche Pflegefachkraft. II. Aufbaukurs Pflegedienstleitung

I. Verantwortliche Pflegefachkraft. II. Aufbaukurs Pflegedienstleitung Investieren Sie in Ihre berufliche Zukunft! Ê Informationsbroschüre zu anerkannten Weiterbildungen im Pflegebereich nach 71 SGB XI I. Verantwortliche Pflegefachkraft Berufsbegleitend in Würzburg vom 09.11.2011

Mehr

Aufbaukurs Heimleitung/ Management einer sozialen Einrichtung

Aufbaukurs Heimleitung/ Management einer sozialen Einrichtung Aufbaukurs Heimleitung/ Management einer sozialen Einrichtung auf die staatl. Anerkennung als Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege Aufbaukurs Heimleitung/ Management einer sozialen Einrichtung

Mehr

berufsbegleitend Krippenpädagoge/in (KA) Zertifikatslehrgang für Ergänzungskräfte

berufsbegleitend Krippenpädagoge/in (KA) Zertifikatslehrgang für Ergänzungskräfte Kolping-Akademie für Erwachsenenbildung gemeinnützige GmbH in München Krippenpädagoge/in (KA) Zertifikatslehrgang für Ergänzungskräfte berufsbegleitend Krippenpädagoge/in (KA) Zertifikatslehrgang für Ergänzungskräfte

Mehr

PRAXIS FÜR PRAKTIKER

PRAXIS FÜR PRAKTIKER Jahresbeitrag H&S QM-Club inklusive PRAXIS FÜR PRAKTIKER Ein Angebot der H&S QM-Service Ltd., Augsburg Ziel der Weiterbildung Ziel dieses Lehrgangs ist es, Ihnen allgemeine Kenntnisse und Fähigkeiten zu

Mehr

Doppeldiagnose: Herausforderung geistige Behinderung und psychiatrische Erkrankungen zugleich. Seminar 709

Doppeldiagnose: Herausforderung geistige Behinderung und psychiatrische Erkrankungen zugleich. Seminar 709 Doppeldiagnose: Herausforderung geistige Behinderung und psychiatrische Erkrankungen zugleich Seminar 709 -------------------------------------------- 10.-11. Mai 2017, Stuttgart-Giebel Ihre AnsprechpartnerInnen

Mehr

Kompetenz. Wissen. Erfolg. VERWALTUNGS- BETRIEBSWIRT/-IN (BVS) Stoffgliederungsplan.

Kompetenz. Wissen. Erfolg. VERWALTUNGS- BETRIEBSWIRT/-IN (BVS) Stoffgliederungsplan. Kompetenz. Wissen. Erfolg. VERWALTUNGS- BETRIEBSWIRT/-IN (BVS) Stoffgliederungsplan www.bvs.de Verwaltungsbetriebswirt/ in (BVS) Betriebswirtschaftslehre für die Staats- und Kommunalverwaltung in Bayern

Mehr

Geprüfter Technischer Betriebswirt (IHK) (m / w)

Geprüfter Technischer Betriebswirt (IHK) (m / w) Geprüfter Technischer Betriebswirt (IHK) (m / w) AUFSTIEGSFORTBILDUNG NEBEN DEM BERUF Zukunft gestalten Bereichsübergreifend qualifizierte Führungskräfte und Generalisten werden als Manager von erfolgreichen

Mehr

Wie funktioniert die Jugendhilfe?

Wie funktioniert die Jugendhilfe? Wie funktioniert die Jugendhilfe? Seminar Nr. 101 -------------------------------------------- 29. Juni 2017, Stuttgart Anrechenbar als Wahlbaustein für die Lehrgangsreihe Fachkraft für Inklusion Kooperation

Mehr

Geprüfter Technischer Betriebswirt (IHK) (m / w)

Geprüfter Technischer Betriebswirt (IHK) (m / w) Geprüfter Technischer Betriebswirt (IHK) (m / w) AUFSTIEGSFORTBILDUNG NEBEN DEM BERUF Zukunft gestalten Bereichsübergreifend qualifizierte Führungskräfte und Generalisten werden als Manager von erfolgreichen

Mehr

Fachkraft für sozialpsychiatrische Betreuung

Fachkraft für sozialpsychiatrische Betreuung Fachkraft für sozialpsychiatrische Betreuung Beginn: 05. Februar 2018 Ende: 28. April 2020 Form: Präsenztage Unsere staatlich anerkannte Weiterbildung zur Fachkraft für sozialpsychiatrische Betreuung ist

Mehr

Weiterbildung Pflege in der Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie (nach den Richtlinien der DKG)

Weiterbildung Pflege in der Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie (nach den Richtlinien der DKG) Weiterbildung Pflege in der Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie (nach den Richtlinien der DKG) Die Weiterbildung Pflege in der Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie ist eine weiterführende

Mehr

LEITUNG VON EINRICHTUNGEN DER PFLEGE UND FÜR ÄLTERE MENSCHEN

LEITUNG VON EINRICHTUNGEN DER PFLEGE UND FÜR ÄLTERE MENSCHEN BERUFSBEGLEITENDER LEHRGANG LEITUNG VON EINRICHTUNGEN DER PFLEGE UND FÜR ÄLTERE MENSCHEN WWW.HWA-ONLINE.DE Gemäß der Verordnung zur Ausführung des Pflege- und Wohnqualitätsgesetzes (AVPfleWoqG) Den guten

Mehr

Leitende Pflegefachkraft Basisweiterbildung zur Pflegedienstleitung

Leitende Pflegefachkraft Basisweiterbildung zur Pflegedienstleitung Weiterbildung mit Selbstlernphasen Leitende Pflegefachkraft Basisweiterbildung zur Pflegedienstleitung Gemäß Pflegeversicherungsgesetz SGB XI 71 und entsprechend der Verordnung zur Ausführung des Bayerischen

Mehr

IHK Gepr. Logistikmeister (m / w)

IHK Gepr. Logistikmeister (m / w) IHK Gepr. Logistikmeister (m / w) AUFSTIEGSFORTBILDUNG NEBEN DEM BERUF Zukunft gestalten Logistikmeister übernehmen als Fach- und Führungskräfte in Produktionsunternehmen unterschiedlicher Größe Sach-,

Mehr

Praxisanleitung in der Gesundheits- und Krankenpflege / Altenpflege

Praxisanleitung in der Gesundheits- und Krankenpflege / Altenpflege Praxisanleitung in der Gesundheits- und Krankenpflege / Altenpflege Weiterbildungskurs 2017 Weiterbildung zum Praxisanleiter Im Februar 2017 startet nunmehr der 17. Kurs zur Praxisanleitung am Alfried

Mehr

IHK n Die Weiterbildung Ausbilder/Ausbilderin (AEVO) Bildung von Profis für Leute mit Zielen! Zielgruppe. Ziel. Inhalt. Abschluss. Termin.

IHK n Die Weiterbildung Ausbilder/Ausbilderin (AEVO) Bildung von Profis für Leute mit Zielen! Zielgruppe. Ziel. Inhalt. Abschluss. Termin. Seite 1 7400 Ausbilder/Ausbilderin (AEVO) Ausbilder/innen haben für die Ausbildung in anerkannten Ausbildungsberufen nach dem Berufsbildungsgesetz den Erwerb der berufs- und arbeitspädagogischen Fertigkeiten,

Mehr

Berufsfachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe

Berufsfachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe Berufsfachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe Altenpfleger (m/w) Pflegefachhelfer (m/w) Pflegefachhelfer berufsbegleitend (m/w) Pflege Dual (Bachelor) Altenpflege ein Beruf mit Zukunft Altenpflege

Mehr

Altenpflege & Altenpflegehilfe

Altenpflege & Altenpflegehilfe Berufsfachschule für Altenpflege & Altenpflegehilfe Neu: Zusatzmodul Interkulturelle Pflege USS impuls ggmbh www.uss.de Altenpflege ein Beruf mit Zukunft! Sicher in die Zukunft Rund 900.000 Menschen sind

Mehr

Berufsfachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe

Berufsfachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe Berufsfachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe Altenpfleger (m/w) Pflegefachhelfer (m/w) Pflegefachhelfer berufsbegleitend (m/w) Pflege Dual (Bachelor) Altenpflege ein Beruf mit Zukunft Altenpflege

Mehr

im Bildungszentrum Gesundheit und Pflege Kreisklinik Altötting

im Bildungszentrum Gesundheit und Pflege Kreisklinik Altötting Seite 1/1 Revision 01 Weiterbildung Praxisanleiter Bereich: Weiterbildung Geltungsbereich: Kreisklinik Altötting Berufspädagogisches Seminar für Praxisanleiter im Bildungszentrum Gesundheit und Pflege

Mehr

Teilnahmebedingungen Anerkannte Weiterbildung zur Verantwortlich leitenden Pflegefachkraft (VLP) gem. SGB XI 71 (464 UStd.) 1. Anmeldung und Vertragsschluss Anmeldungen für die VLP-Weiterbildung 2016/2017

Mehr

IHK n Die Weiterbildung Ausbildung der Ausbilder. Bildung von Profis für Leute mit Zielen! Inhalt. Termin. Zeit. Schulungsort. Termin.

IHK n Die Weiterbildung Ausbildung der Ausbilder. Bildung von Profis für Leute mit Zielen! Inhalt. Termin. Zeit. Schulungsort. Termin. Seite 1 1101 Ausbildung der Ausbilder Gestiegene inhaltliche Anforderungen in der beruflichen Ausbildung und gewachsene pädagogische Herausforderungen im Umgang mit Auszubildenden erfordern eine solide

Mehr

Die Weiterbildung ist staatlich geregelt und entspricht der Thüringer Verordnung zur Durchführung der Weiterbildungen in den Pflegefachberufen.

Die Weiterbildung ist staatlich geregelt und entspricht der Thüringer Verordnung zur Durchführung der Weiterbildungen in den Pflegefachberufen. 35. Weiterbildung zur leitenden Pflegefachkraft eines Krankenhauses und anderen pflegerischen Versorgungsbereichen (Stationsleitungslehrgang) Modul 1: (480 Stunden) Weiterbildung vom 29.01.2018 bis 09.11.2018

Mehr

Fit im Alter Gesundheit und Bewegung für Seniorinnen und Senioren

Fit im Alter Gesundheit und Bewegung für Seniorinnen und Senioren Fit im Alter Gesundheit und Bewegung für Seniorinnen und Senioren Seminar Nr. 201 -------------------------------------------- 13. Juli 2017, in Stuttgart Ihre AnsprechpartnerInnen zu diesem Fortbildungsangebot

Mehr

13 Fragen und Antworten zu den IHK Praxisstudiengängen

13 Fragen und Antworten zu den IHK Praxisstudiengängen 13 Fragen und Antworten zu den IHK Praxisstudiengängen MEIN IHK- PRAXISSTUDIENGANG 1. Was ist ein Praxisstudiengang? Alle Praxisstudiengänge sind eine Vorbereitung auf die bundesweit anerkannte IHK-Prüfung.

Mehr

IHK Industriemeister Metall (m / w)

IHK Industriemeister Metall (m / w) IHK Industriemeister Metall (m / w) AUFSTIEGSFORTBILDUNG NEBEN DEM BERUF Zukunft gestalten Industriemeister übernehmen als Fach- und Führungskräfte in Produktionsunternehmen unterschiedlicher Größe Sach-,

Mehr

Industriemeister/-in. Metall (IHK) Blended Learning Lehrgang. Berufsbegleitende Fortbildung zum/zur

Industriemeister/-in. Metall (IHK) Blended Learning Lehrgang. Berufsbegleitende Fortbildung zum/zur Blended Learning Lehrgang. Berufsbegleitende Fortbildung zum/zur Industriemeister/-in Metall (IHK) Unterricht einmal pro Monat Fr 16:00 21:00 Uhr / Sa 08:00 16:00 Uhr Zusätzlich 2 Vollzeitwochen Zusätzlich

Mehr

Aufsichtspflicht, Haftung und Behandlungspflege in Einrichtungen der Behindertenhilfe

Aufsichtspflicht, Haftung und Behandlungspflege in Einrichtungen der Behindertenhilfe Aufsichtspflicht, Haftung und Behandlungspflege in Einrichtungen der Behindertenhilfe Seminar Nr. 604 -------------------------------------------- 17. Oktober 2017, Stuttgart Ihre AnsprechpartnerInnen

Mehr

Schulbegleitung professionell umsetzen. Seminar Oktober 2017, Stuttgart

Schulbegleitung professionell umsetzen. Seminar Oktober 2017, Stuttgart Schulbegleitung professionell umsetzen Seminar 102 -------------------------------------------- 26. Oktober 2017, Stuttgart Ihre AnsprechpartnerInnen zu diesem Fortbildungsangebot Referat Fort-& Weiterbildung

Mehr

Berufspädagogische Zusatzqualifikation zum Praxisanleiter in der Pflege

Berufspädagogische Zusatzqualifikation zum Praxisanleiter in der Pflege Kompetenz für Mentoren Durch den stark steigenden Personalbedarf in der Altenpflege stellt die qualifizierte Anleitung von Schülern und neuen Mitarbeitern einen wichtigen Beitrag zur Personal- und Organisationsentwicklung

Mehr

Palliativversorgung von Menschen mit Behinderung. Seminar Juni 2017, Stuttgart

Palliativversorgung von Menschen mit Behinderung. Seminar Juni 2017, Stuttgart Palliativversorgung von Menschen mit Behinderung Seminar 407 -------------------------------------------- 26. Juni 2017, Stuttgart Ihre AnsprechpartnerInnen zu diesem Fortbildungsangebot Referat Fort-&

Mehr

Vorbereitungslehrgang auf die Überprüfung für die Zulassung als

Vorbereitungslehrgang auf die Überprüfung für die Zulassung als Vorbereitungslehrgang auf die Überprüfung für die Zulassung als Heilpraktiker/-in 2017 2019 Der Lehrgang Wer die Heilkunde ausüben will und nicht Arzt ist, braucht nach dem Heilpraktikergesetz eine Erlaubnis

Mehr

Zweiteilige Trainerweiterbildung für pferdegestütztes Coaching

Zweiteilige Trainerweiterbildung für pferdegestütztes Coaching Zweiteilige Trainerweiterbildung für pferdegestütztes Coaching Information AUFBAU Modul 2017 Wir geben unser Wissen weiter 8 Trainerweiterbildung für pferdegestütztes Coaching AUFBAU-Modul als Blockveranstaltung

Mehr

Gerontopsychiatrische Fachkraft

Gerontopsychiatrische Fachkraft Investieren Sie in Ihre berufliche Zukunft! Informationsbroschüre zur staatlich anerkannten Weiterbildung im Pflegebereich Weiterbildung I (Modul 1 9) Berufsbegleitend in Würzburg vom 18.10.2011 13.07.2012

Mehr

AWO-Akademie 2017 Fortbildungen für Mitarbeiter/innen in der Pflege

AWO-Akademie 2017 Fortbildungen für Mitarbeiter/innen in der Pflege AWO-Akademie 2017 Fortbildungen für Mitarbeiter/innen in der Pflege Strukturmodell (SIS) und neues Begutachtungsinstrument (NBA) Curriculum Palliative Praxis nach Storyline-Methode STRUKTURMODELL UND NEUES

Mehr

LERNVERANSTALTUNGEN MIT ERWACHSENEN DURCHFÜHREN SVEB-ZERTIFIKAT (STUFE 1)

LERNVERANSTALTUNGEN MIT ERWACHSENEN DURCHFÜHREN SVEB-ZERTIFIKAT (STUFE 1) LERNVERANSTALTUNGEN MIT ERWACHSENEN DURCHFÜHREN SVEB-ZERTIFIKAT (STUFE 1) INHALT 1. SVEB 3 2. Ausbildungsziele 3 3. Voraussetzung 4 4. Aufbau des Lehrgangs 4 5. Teilnehmerzahl 4 6. Abschluss / Zertifizierung

Mehr

Basiskurs: Leichte Sprache. Seminar LS März 2017, Stuttgart

Basiskurs: Leichte Sprache. Seminar LS März 2017, Stuttgart Basiskurs: Leichte Sprache Seminar LS 1 -------------------------------------------- 09. März 2017, Stuttgart Ihre AnsprechpartnerInnen zu diesem Fortbildungsangebot Referat Fort-& Weiterbildung Seminarorganisation

Mehr

Stoma- und Inkontinenzmanagement

Stoma- und Inkontinenzmanagement Stoma- und Inkontinenzmanagement Intensivkurs der GHD Akademie und der Region Keicare Zielgruppe Pflegefachkräfte in Kliniken und anderen Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen Nutzen für die Einrichtungen:

Mehr

PFLEGEBERATER- QUALIFIKATION- KURZBESCHREIBUNG. Nach 45 SGB XI können ambulante. SGB XI) im häuslichen Umfeld auch Kurse für pflegende Angehörige

PFLEGEBERATER- QUALIFIKATION- KURZBESCHREIBUNG. Nach 45 SGB XI können ambulante. SGB XI) im häuslichen Umfeld auch Kurse für pflegende Angehörige KURZBESCHREIBUNG Nach 45 SGB XI können ambulante Dienste neben Beratungsgesprächen (gem. 37 SGB XI) im häuslichen Umfeld auch Kurse für pflegende Angehörige und individuelle häusliche Schulungen durchführen

Mehr

Fortbildung Aktuell. Palliative Care. gesundheit und pflege

Fortbildung Aktuell. Palliative Care. gesundheit und pflege Palliative Care Fortbildung für Pflegefachkräfte in Krankenhäusern, ambulanten Diensten, stationären Pflegeeinrichtungen und Einrichtungen der Behindertenhilfe Fortbildung Aktuell gesundheit und pflege

Mehr

Fallmanagement Beratung und Hilfeplanung aus einer Hand

Fallmanagement Beratung und Hilfeplanung aus einer Hand Fallmanagement Beratung und Hilfeplanung aus einer Hand Seminar 708 -------------------------------------------- 20. Juni 2017 im Landratsamt Enzkreis in Pforzheim Ihre AnsprechpartnerInnen zu diesem Fortbildungsangebot

Mehr

Wir sind Ihr Partner für qualifizierte Weiterbildung!

Wir sind Ihr Partner für qualifizierte Weiterbildung! Qualifikation Bildung Bildung ist der Schlüssel zum Erfolg Wir sind Ihr Partner für qualifizierte Weiterbildung! QM- Systeme nach DIN EN ISO 9001:2008 AZWV zugelassene Bildungsträger Weiterbildungsangebot

Mehr

Älter werden im Beruf und der Wind des Wandels. Seminar März 2017, Stuttgart-Giebel

Älter werden im Beruf und der Wind des Wandels. Seminar März 2017, Stuttgart-Giebel Älter werden im Beruf und der Wind des Wandels Seminar 701 -------------------------------------------- 20. 21. März 2017, Stuttgart-Giebel Ihre AnsprechpartnerInnen zu diesem Fortbildungsangebot Referat

Mehr

Physiolehre mit milon-geräten

Physiolehre mit milon-geräten SG AKTIV Workshop konkret Besonders für Physiotherapeuten und Trainer geeignet, die mit milon-geräten arbeiten. partnerschaftlich praxisnah nachhaltig Herzlich Willkommen! Auf den folgenden Seiten möchte

Mehr

Industriemeister/-in. Metall (IHK) Blended Learning Lehrgang. Berufsbegleitende Fortbildung zum/zur

Industriemeister/-in. Metall (IHK) Blended Learning Lehrgang. Berufsbegleitende Fortbildung zum/zur Blended Learning Lehrgang. Berufsbegleitende Fortbildung zum/zur Industriemeister/-in Metall (IHK) Unterricht einmal pro Monat Fr 16:00 21:00 Uhr / Sa 08:00 16:00 Uhr Zusätzlich 2 Vollzeitwochen, Zusätzlich

Mehr

C u r r i c u l u m : Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten für den Maschinen- und Anlagenbau gemäß DGUV Vorschrift 3 (BGV A3)

C u r r i c u l u m : Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten für den Maschinen- und Anlagenbau gemäß DGUV Vorschrift 3 (BGV A3) Zielgruppe: Mitarbeiter/-innen in nicht elektrotechnischen Berufsgruppen, die sich grundlegende Kenntnisse auf dem Gebiet der Elektrotechnik aneignen wollen oder Mitarbeiter/-innen die für festgelegte

Mehr

Praxisanleitung (PAL)

Praxisanleitung (PAL) Modulare Weiterbildung PAL VLP FLP Praxisanleitung (PAL) in der Pflege Mehr als nur ein Abschluss Wer sich für die anerkannte Weiterbildung zur Praxisanleiterin / zum Praxisanleiter in der Pflege entscheidet,

Mehr

Hygiene in der Arztpraxis

Hygiene in der Arztpraxis NINO-Allee 11, 48529 Nordhorn Telefon: 05921 7801-31 Telefax: 05921 7801-61 E-Mail: bw@wirtschaft-grafschaft.de Hygiene in der Arztpraxis Um die fachliche Kompetenz ihrer Mitarbeiter im Bereich der Hygiene

Mehr

Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten Lehrgangsort: Bielefeld

Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten Lehrgangsort: Bielefeld Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten Lehrgangsort: Bielefeld Ansprechpartner: IHK-Akademie Ostwestfalen GmbH Elsa-Brändström-Str. 1-3 33602 Bielefeld Ina Konstanty Uwe Lammersmann Telefon: 0521

Mehr

Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten Lehrgangsort: Bielefeld

Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten Lehrgangsort: Bielefeld Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten Lehrgangsort: Bielefeld Ansprechpartner: IHK-Akademie Ostwestfalen GmbH Elsa-Brändström-Str. 1-3 33602 Bielefeld Ina Konstanty Uwe Lammersmann Telefon: 0521

Mehr

Altenpfleger/in Teilzeitausbildung

Altenpfleger/in Teilzeitausbildung AUSBILDUNG Altenpfleger/in Teilzeitausbildung 4-jährige, staatlich anerkannte Ausbildung Förderfähig durch die Agentur für Arbeit Das Berufsbild Vielfältige Arbeitsfelder Die Ausbildung zur/zum staatlich

Mehr

35. Weiterbildung zur verantwortlichen Pflegekraft nach 71 SGB XI

35. Weiterbildung zur verantwortlichen Pflegekraft nach 71 SGB XI 35. Weiterbildung zur verantwortlichen Pflegekraft nach 71 SGB XI Weiterbildung vom 29.01.2018 bis 09.11.2018 in Gotha, Existenzgründer- und Transferzentrum GET Wir möchten an dieser Stelle auf unsere

Mehr

Hochschulzertifikat. Weiterbildung mit. Dozent/-in im Gesundheitswesen Praxisanleiter/-in Lehrrettungsassistent/-in. Zukunft sichern!

Hochschulzertifikat. Weiterbildung mit. Dozent/-in im Gesundheitswesen Praxisanleiter/-in Lehrrettungsassistent/-in. Zukunft sichern! Weiterbildung mit Hochschulzertifikat Multiplikator Netzwerke Vorbildfunktion Selbstentwicklung Zukunft sichern! Qualifikation Karrieresprungbrett Dozent/-in im Gesundheitswesen Praxisanleiter/-in Lehrrettungsassistent/-in

Mehr

Hygiene in der Arztpraxis

Hygiene in der Arztpraxis NINO-Allee 11, 48529 Nordhorn Telefon: 05921 7801-31 Telefax: 05921 7801-61 E-Mail: bw@wirtschaft-grafschaft.de Hygiene in der Arztpraxis Nach zwei erfolgreichen Durchgängen bieten wir Ihnen ein weiteres

Mehr

VORBEREITUNGSKURS ZUR ERLANGUNG DES FÄHIGKEITSAUSWEISES ZUR FÜHRUNG EINES GASTWIRTSCHAFTS- BETRIEBES IM KANTON BASEL-LANDSCHAFT

VORBEREITUNGSKURS ZUR ERLANGUNG DES FÄHIGKEITSAUSWEISES ZUR FÜHRUNG EINES GASTWIRTSCHAFTS- BETRIEBES IM KANTON BASEL-LANDSCHAFT VORBEREITUNGSKURS ZUR ERLANGUNG DES FÄHIGKEITSAUSWEISES ZUR FÜHRUNG EINES GASTWIRTSCHAFTS- BETRIEBES IM KANTON BASEL-LANDSCHAFT Auskunft und Anmeldung GastroBaselland Sekretariat Grammetstrasse 18 GRUNDWISSEN

Mehr

Das Bundesteilhabegesetz

Das Bundesteilhabegesetz Das Bundesteilhabegesetz Wissen für die Praxis 2018! -------------------------------------------- 21. Februar 2018, Jugendherberge Mannheim 25. April 2018, Kloster Maria-Hilf in Bühl 19. Juni 2018, Jugendherberge

Mehr

zum Physiotherapeuten

zum Physiotherapeuten Ihre Ausbildung an der Sozialwirtschaftliche Fortbildungsgesellschaft mbh Strausberg für Masseure und medizinische Bademeister zum Physiotherapeuten SOWI Strausberg Fortbildungsgesellschaft mbh Artur-Becker-Straße

Mehr

Komm ins Team! LOGO. Altenpflege ist:

Komm ins Team! LOGO. Altenpflege ist: Komm ins Team! Altenpflege ist: B ein zukunftssicherer Job B sinnvoll und erfüllend B vielseitig, verantwortungsvoll, teamorientiert B eine professionelle und moderne Dienstleistung B ein Beruf mit sehr

Mehr

Technik für Kaufleute Lehrgangsort: Paderborn

Technik für Kaufleute Lehrgangsort: Paderborn Lehrgangsort: Paderborn Ansprechpartner: IHK-Akademie Ostwestfalen GmbH Elsa-Brändström-Str. 1-3 33602 Bielefeld Ina Konstanty Uwe Lammersmann Telefon: 0521 554-266 Telefon: 0521 554-139 Telefax: 0521

Mehr

Weiterbildung Auf Basis des WICHTIG - ACHTUNG Lehrgang ist für VDAB-QM-Handbuches unabhängige Modul3 Sachverständige anerkannt PRAXIS FÜR PRAKTIKER

Weiterbildung Auf Basis des WICHTIG - ACHTUNG Lehrgang ist für VDAB-QM-Handbuches unabhängige Modul3 Sachverständige anerkannt PRAXIS FÜR PRAKTIKER Auf Basis des VDAB-QM-Handbuches Modul3 WICHTIG - ACHTUNG Lehrgang ist für unabhängige Sachverständige anerkannt PRAXIS FÜR PRAKTIKER Verband Deutscher Alten- und Behindertenhilfe e. V. Ein Angebot der

Mehr

Antrag auf individuelle Anerkennung von Vorleistungen für den Studiengang Management im Gesundheitswesen M. A. (MiG)

Antrag auf individuelle Anerkennung von Vorleistungen für den Studiengang Management im Gesundheitswesen M. A. (MiG) Antrag auf individuelle Anerkennung von Vorleistungen für den Studiengang Management im Gesundheitswesen M. A. (MiG) (hochschulisch und außerhochschulisch) Bitte beachten Sie: Der Antrag wird bearbeitet,

Mehr

Wissen für die Praxis Fortbildung in der Verpackungstechnik Mitarbeiterschulung

Wissen für die Praxis Fortbildung in der Verpackungstechnik Mitarbeiterschulung Hamburger Seminare Container Transport Lasi Wellpappe Holz Führung Wissen für die Praxis Fortbildung in der Verpackungstechnik Mitarbeiterschulung 1-Tages-Seminar: Führung in der Verpackungstechnik Als

Mehr

Modulare Weiterbildungen 2018 / 2019

Modulare Weiterbildungen 2018 / 2019 Modulare Weiterbildungen 2018 / 2019 Hier kann ein Zitat oder ein Kommentar platziert werden oder was auch sonst noch wichtig ist. Stabsstelle Fort- und Weiterbildung Albert-Einstein-Allee 23 89081 Ulm

Mehr

Weiterbildung. Fachgesundheitspfleger für den Operationsdienst. Alfried Krupp Krankenhaus

Weiterbildung. Fachgesundheitspfleger für den Operationsdienst. Alfried Krupp Krankenhaus Weiterbildung Fachgesundheitspfleger für den Operationsdienst Alfried Krupp Krankenhaus Weiterbildung zum Fachgesundheitspfleger für den Opetrationsdienst Die Arbeit im OP stellt immer höhere fachliche

Mehr

ANGEBOTE FÜR ARBEITSUCHENDE. Neu: Online-Karriereplaner Altenpfleger/in. Staatlich anerkannt.

ANGEBOTE FÜR ARBEITSUCHENDE. Neu: Online-Karriereplaner  Altenpfleger/in. Staatlich anerkannt. ANGEBOTE FÜR ARBEITSUCHENDE Neu: Online-Karriereplaner www.tuv.com/umschulungen Altenpfleger/in. Staatlich anerkannt. www.tuv.com/akademie QUALIFIZIERUNG Betreuung und Pflege von älteren Menschen. Mit

Mehr

Vertrag. 1 Dauer der Weiterbildung. 1. Die Weiterbildung findet von bis statt und dauert in der Regel 15 Monate.

Vertrag. 1 Dauer der Weiterbildung. 1. Die Weiterbildung findet von bis statt und dauert in der Regel 15 Monate. Fachwirt/-in im Erziehungswesen Vertrag zwischen der Kolping Bildung Nordwürttemberg ggmbh (ein Unternehmen des Kolping-Bildungswerks Württemberg e.v., Theodor-Heuss-Straße 34, 70174 Stuttgart), vertreten

Mehr

Pädagogik. Fachkraft Kleinstkindpädagogik ( VHS ) Mehr vom Leben.

Pädagogik. Fachkraft Kleinstkindpädagogik ( VHS ) Mehr vom Leben. Pädagogik Fachkraft Kleinstkindpädagogik 2017-2018 ( VHS ) Mehr vom Leben. Der Lehrgang Fachkraft Kleinstkindpädagogik (VHS) Berufsbegleitende Weiterbildung für pädagogische Fachkräfte aus dem Elementarbereich

Mehr

Going Public Akademie für Finanzberatung AG

Going Public Akademie für Finanzberatung AG LEASINGFACHWIRT/-IN (IHK) BERUFSBEGLEITENDER WEITERBILDUNGSLEHRGANG AUG. 2017 OKT. 2019 IN BRAUNSCHWEIG In Kooperation mit Volkswagen Financial Services AG Going Public Akademie für Finanzberatung AG IHK

Mehr

Dolmetschausbildung Trialog Modul 1

Dolmetschausbildung Trialog Modul 1 Dolmetschausbildung Trialog Modul 1 «Interkulturelles Dolmetschen im Trialog» Fachorganisation im Migrations- und Integrationsbereich Übersicht Qualifizierte interkulturelle Dolmetscher/innen ermöglichen

Mehr

Absender: Interne Vermerke: Zulassung: erfüllt. vorbehaltliche Zulassung durch später vorzulegende Unterlagen vorbehaltliche Zulassung frühestens zum

Absender: Interne Vermerke: Zulassung: erfüllt. vorbehaltliche Zulassung durch später vorzulegende Unterlagen vorbehaltliche Zulassung frühestens zum Absender: Industrie- und Handelskammer Aschaffenburg Kerschensteinerstraße 9 63741 Aschaffenburg Interne Vermerke: Zulassung: erfüllt vorbehaltliche Zulassung durch später vorzulegende Unterlagen vorbehaltliche

Mehr

MEISTERLEHRGANG FACHTHEORETISCHE AUSBILDUNG ZUM GALVANISEURMEISTER. Berufsbegleitender Weiterbildungslehrgang mit qualifiziertem Abschlusszertifikat

MEISTERLEHRGANG FACHTHEORETISCHE AUSBILDUNG ZUM GALVANISEURMEISTER. Berufsbegleitender Weiterbildungslehrgang mit qualifiziertem Abschlusszertifikat MEISTERLEHRGANG FACHTHEORETISCHE AUSBILDUNG ZUM GALVANISEURMEISTER Berufsbegleitender Weiterbildungslehrgang mit qualifiziertem Abschlusszertifikat Stand: 01.04.2016 Aktuelle Kurstermine unter www.dgo-online.de/fortbildung

Mehr

Ärztlicher Leiter Rettungsdienst Qualifikation bei der Bayerischen Landesärztekammer

Ärztlicher Leiter Rettungsdienst Qualifikation bei der Bayerischen Landesärztekammer Home Fortbildung Fortbildungskalender Ärztlicher Leiter Rettungsdienst Qualifikation bei der Bayerischen Landesärztekammer Notärztlich erfahrene Kolleginnen und Kollegen haben als Ärztliche Leiter Rettungsdienst

Mehr