Microsoft -Training. Expertenseminare in Spitzenqualität. WIFI NIEDERÖSTERREICH

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Microsoft -Training. Expertenseminare in Spitzenqualität. www.wifi.at WIFI NIEDERÖSTERREICH"

Transkript

1 Microsoft -Training Expertenseminare in Spitzenqualität WIFI NIEDERÖSTERREICH

2 Firmen-Intern-Tr aining Maßgeschneiderte Bildungslösungen U n s e r e L e i s t u n g e n: Bildungsberatung Bildungsbedarfserhebung Potenzialanalyse Förderungsberatung Maßgeschneiderte Schulungs- und Karrierepläne Veranstaltungsmanagement Umsetzungsbegleitung und Evaluierung KONTAKT WIFI Niederösterreich Firmen-Intern-Training Mariazeller Straße 97, 3100 St. Pölten Telefon: Fax:

3 von li.n.re.: Ing. Sepp Pollack, Karl-Heinz Dolezal, Mag. Christian Zahler, Ing. Peter Krippl, Thomas Heinschink, Andreas Haslinger, Martin Friedl Editorial Sehr geehrte IT- E xpertinnen und E xperten! Die vorliegende Spezialbroschüre gibt Ihnen einen ausführlichen Überblick, welche hochwertigen WIFI-Ausbildungen im Kursjahr 2008/09 im Bereich Microsoft -Technologien angeboten werden. Noch nie in der Geschichte der Informationstechnologie hat es derart viele neue Produktversionen von Microsoft gegeben wie derzeit: Windows Vista, Windows Server 2008, SQL Server 2008, Exchange Server 2007, Office Sharepoint Server 2007, Grund genug, das bestehende Wissen upzudaten und die neuen Technologien in modernen Laborumgebungen kennen zu lernen. Mit dem Microsoft Official Curriculum (MOC)-Programm hat Microsoft einen einheitlichen Qualitätsstandard geschaffen, der folgende Kernpunkte umfasst: Lehrsäle mit aktueller Hardware-Ausstattung Ausschließlich qualifizierte Microsoft Certified Trainer (MCT) mit jahrelanger praktischer Erfahrung und hervorragenden didaktischen Fähigkeiten unterrichten in diesen Seminaren! Jede/r Kursteilnehmer/in erhält ein persönliches Originalexemplar der MOC-Unterlagen, in denen auch Kursbeispiele und Animationen auf einer Begleit-CD enthalten sind. Wenn Sie im WIFI Niederösterreich Microsoft -Ausbildungen besuchen, dann haben Sie zusätzlich folgende Vorteile: Unsere Ausbildungen orientieren sich an der Praxis im Unternehmen. Wir bauen gemeinsam mit Ihnen praxisnahe Szenarien unterschiedlicher Komplexität mit Original-Software in unseren modern ausgestatteten EDV-Lehrsälen (4 GB RAM, 64 bit-dual-core-cpus, neue 22 -Flat Screens) auf. Profitieren Sie vom Praxis-Know-how unserer Microsoft -zertifizierten Trainer! Als Lernunterlagen verwenden wir eine Kombination von WIFI-Skripten mit ausführlichen Step-by-Step- Anleitungen und Background-Informationen und Microsoft Official Course-Unterlagen (MOC). Die angeführten Module können auch einzeln gebucht werden. Wir führen die Ausbildungsmodule ab zwei angemeldeten Teilnehmerinnen/Teilnehmern durch. Berufsbegleitende Veranstaltungen am Abend oder am Samstag sind für viele MOC-Kurse vorgesehen. Wir planen gerne zusätzliche Termine nach Ihren Wünschen ein (mind. zwei Teilnehmer/innen)! Als Schulungsorte sind neben St. Pölten auch WIFI Gänserndorf, WIFI Gmünd, WIFI Mistelbach, WIFI Mödling und WIFI Neunkirchen möglich. Selbstverständlich sind nicht alle MOC-Kurs-Themen in diesem Folder enthalten, die wir schulen können. Bitte fragen Sie uns wir werden ein passendes Angebot zusammenstellen! Holen Sie sich JETZT das neue Wissen über Windows Server 2008, Windows Vista, Office Sharepoint Server, SQL Server 2008 und Visual Studio 2008! Auf ein Wiedersehen freuen sich: Andreas Haslinger Kursleiter Ing. Peter Krippl Produktmanager IT

4 Preisvorteile bei Buchung von Komplettpaketen Zur Erreichung eines praxisgerechten Wissensstandes, der auch durch internationale Zertifizierungsprüfungen bewiesen wird, sind oft mehrere Microsoft -Seminare nötig. Wenn Sie ein empfohlenes Komplettpaket im WIFI Niederösterreich buchen, können wir Ihnen interessante Preisvorteile anbieten. Für Firmen: Sollten mehrere Mitarbeiter/innen einer Firma dieselben Microsoft -Seminare besuchen, bitte kontaktieren Sie uns. Wir stellen Ihnen gerne ein spezielles Angebot zusammen! Zertifzierungsprüfungen finden jeden Freitag im WIFI St. Pölten statt, Anmeldung erforderlich. Prüfungsgebühren: für Teilnehmer/innen an unseren Microsoft - Ausbildungen gewähren wir einen Sonderpreis von 67 pro Prüfung (Normalpreis 140)! Kalkulationsmodell MCTS Windows Server 2008 Modulname Teilnahmebeitrag TE Prüfungsnummer Microsoft Windows Vista Technical Specialist TE Microsoft Windows Server 2008 Teil 1: Active Directory-Infrastruktur Microsoft Windows Server 2008 Teil 2: Netzwerkinfrastruktur Microsoft Windows Server 2008 Teil 3: IIS 7.0, Terminal Services TE TE TE Summe Einzelbuchung TE MCSA-Paketpreis TE Sie sparen (= 37%!) Anrechnung der Niederösterreichischen Bildungsförderung (- 50 %, max ): MCTS-Paketpreis TE - 50 % Verbleibende Kosten für Sie P r e i s vo rt e i l e

5 Kalkulationsmodell MCITP Windows Server 2008: Modulname Teilnahmebeitrag TE Prüfungsnummer Microsoft Windows Vista Technical Specialist TE Microsoft Windows Server 2008 Teil 1: Active Directory-Infrastruktur Microsoft Windows Server 2008 Teil 2: Netzwerkinfrastruktur Microsoft Windows Server 2008 Teil 3: IIS 7.0, Terminal Services Microsoft Windows Server 2008 Teil 4: Professionelle Administration Microsoft Windows Server 2008 Teil 5: Design und Desktop Deployment TE TE TE TE TE Summe Einzelbuchung TE MCITP-Paketpreis TE Sie sparen (= 53 %!) Anrechnung der Niederösterreichischen Bildungsförderung (- 50 %, max ): MCITP-Paketpreis TE - 50 % Verbleibende Kosten für Sie Bitte lesen Sie auf der nächsten Seite weiter Wissen ist etwas Wert, wenn es sich beweisen lässt. WIFI-Abschlüsse sind national und international anerkannt! Einfach, schnell und bequem auch zu Hause buchen im Online-Kursbuch unter Service Förderungen 5

6 Kalkulationsmodell MCTS SQL Server 2005/2008 Modulname Teilnahmebeitrag TE Prüfungsnummer Microsoft SQL Server 2005/2008 Teil 1: SQL-Abfragen Microsoft SQL Server 2005/2008 Teil 2: Installation und Verwaltung Microsoft SQL Server 2005/2008 Teil 3: Programmierung und Implementierung TE TE TE / Summe Einzelbuchung TE MCTS-Paketpreis TE Sie sparen 616 (= 13 %!) Anrechnung der Niederösterreichischen Bildungsförderung (- 50 %, max ): MCTS Paketpreis TE - 50 % Bildungsförderung Verbleibende Kosten für Sie Kalkulationsmodell MCITP Exchange Server 2007: Modulname Teilnahmebeitrag TE Prüfungsnummer Microsoft Exchange Server 2007 Teil 1: Installation, Administration, Recovery Microsoft Exchange Server 2007 Teil 2: Design und Administration komplexer Messaging-Umgebungen TE TE , Summe Einzelbuchung TE MCITP-Paketpreis TE Sie sparen 320 (= 9 %!) Anrechnung der Niederösterreichischen Bildungsförderung (- 50 %, max ): MCITP-Paketpreis TE - 50 % Verbleibende Kosten für Sie P r e i s vo rt e i l e

7 Windows Server 2008 MCTS/MCITP Mehr als 10 Jahre lang standen die Zertifizierungslevels MCSA (Microsoft Certified System Administrator) und MCSE (Microsoft Certified Systems Engineer) für professionelles Know-how von Microsoft - Servertechnologien. Im Februar 2008 erschien die aktuelle Server-Version, Microsoft Windows Server Mit Einführung dieser Version stellte Microsoft auch die Zertifizierungen um. Nun gibt es nur mehr zwei Zertifizierungsstufen: MCTS (Microsoft Certified Technical Specialist): Diese Zertifizierungsstufe wird für jedes Produkt gesondert vergeben und kennzeichnet Technologie-Wissen. Im Windows Server 2008-Bereich werden drei MCTS- Zertifizierungen vergeben: Netzwerkinfrastruktur, Active Directory und Anwendungsplattform. MCITP (Microsoft Certified Information Technology Professional): Diese auf MCTS aufbauende Zertifizierungsstufe kennzeichnet Planungs- und Technologiewissen, abgestimmt auf eine bestimmte Job-Rolle (Aufgabe). Im Windows Server 2008 kann man zwei MCITP-Zertifizierungen erreichen: Server Administrator (für kleine und mittelgroße Netzwerke) und Enterprise Administrator (für große Netzwerke). Windows Server 2008: Server-Manager Einfach, schnell und bequem auch zu Hause buchen im Online-Kursbuch unter Service Förderungen 7

8 Andreas Haslinger Kursleiter MCT, MCSA-Security, MCSE-Security, MCTS, MCITP (Windows Server 2008) Mein Schwerpunkt: Windows Server-Trainings Gerade in kleinen und mittleren Firmen werden besondere Anforderungen an IT-Spezialisten erstellt: Von allen Bereichen sollte man eine Ahnung haben zumindest so viel, dass der tägliche Betrieb stabil läuft. Nun, mit einer Reihe neuer Produkte, ist es an der Zeit, das Wissen auf den neuesten Stand zu bringen. MOC-Seminare zu den Themen Vista und Windows Server 2008 sind die richtige Informationsquelle verlassen Sie sich nicht auf dubiose Quellen aus der Nachbarschaft, sondern holen Sie sich das Wissen von Microsoft -zertifizierten Experten mit jahrelanger Praxis! Ihr Windows Server 2008 Teil 5: Design und Desktop Deployment (inkl. MOC 6435/6436/6437); 64 TE Windows Server 2008 Teil 4: Professionelle Administration (inkl. MOC 6430); 40 TE Prüfung Enterprise Administrator Prüfung Server Administrator MCITP-Ausbildungen Windows Server 2008 Teil 3: IIS 7.0 und Terminal Services (inkl. MOC 6427/6428); 40 TE Prüfung MCTS: Application Platform Windows Server 2008 Teil 2: Netzwerkinfrastruktur (inkl. MOC 6421); 48 TE Windows Server 2008 Teil 1: Active Directory (inkl. MOC 6425/6426); 48 TE Prüfung MCTS: Network Infrastructure Prüfung MCTS: Active Directory MCTS-Ausbildungen Windows Vista Technical Specialist (inkl. MOC 5949/5951); 40 TE Prüfung MCTS: Vista, Configuring Voraussetzung: WIFI Netzwerkadministrator/in-Lehrgang oder gleichwertige Kenntnisse 8 Windows server 2008 mcts/mcitp

9 Microsoft Windows Vista Technical Specialist (inkl. MOC 5949, MOC 5951) TE Dieser MOC-Kurs richtet sich an Systemadministrator/innen, die Microsoft Windows Vista in Active Directory-Domänen einsetzen wollen. Sie erfahren detaillierte Informationen zur automatisierten Installation von Windows Vista, konfigurieren erweiterte Netzwerkeinstellungen und lernen die korrekte Implementierung von Zugriffsrechten und File-Sharing kennen. Weiters konfigurieren Sie den Internet Explorer 7.0 und implementieren Windows Vista-Applikationen. Der Einsatz von Windows Vista auf mobilen Geräten wird ebenfalls besprochen. Dieser Kurs dient auch zur Prüfungsvorbereitung auf die MCP-Prüfung ( TS: Configuring the Microsoft Windows Vista Client ). Diese Veranstaltung wird von einem Microsoft Certified Trainer gehalten. Wir verwenden Original-Unterlagen von Microsoft. Teilnahmebeitrag inkl. Unterlagen und Pausengetränke, ohne Prüfungsbeiträge. Wenn Sie Fragen zu Inhalten, Terminen oder unseren Komplettpaketen haben, dann schreiben Sie bitte eine an Ein Experte wird mit Ihnen Kontakt aufnehmen. Voraussetzung: WIFI-Netzwerkadministrator/in oder vergleichbare Kenntnisse. St. Pölten jew. Do und Fr 18 bis Uhr Sa 8.30 bis Uhr St. Pölten jew. Do und Fr 18 bis Uhr Sa 8.30 bis Uhr Inhalte: Installation von Microsoft Windows Vista Upgrade und Migration Arbeitsgruppen- und Domänenbetrieb Freigabe von Ordnern und Druckern, Freigabeberechtigungen NTFS-Berechtigungen User Account Control Netzwerkkonfiguration, IPv6-Grundlagen Konfiguration von Internet Explorer 7.0 Windows Defender p p Wartung, Software-Updates Konfiguration mobiler Computer Windows-Anwendungen für Multimedia und Produktivität Anbindung mobiler Computer an Netzwerke und Internet, SyncCenter Microsoft Windows Server 2008 Teil 1: Active Directory Infrastruktur (inkl. MOC 6425, 6426) TE Dieses Seminar richtet sich an erfahrene Windows Server- Netzwerkadministratoren. In diesem Seminar lernen Sie alles, um komplexe Unternehmensstrukturen im Active Directory abbilden zu können. Gruppenrichtlinienkonfiguration, die Implementierung von mehreren Standorten, Multidomänenverbünde und Cross Forest-Trusts sind die Schwerpunkte dieses Seminars. Sie lernen auch die Einrichtung von RODCs (Read Only Domain Controllers) auch auf Server Core - kennen und beschäftigen sich mit dem Thema Single Sign- On (eine einzige Benutzeranmeldung für alle Ressourcen). Sie beschäftigen sich mit Gruppenrichtlinienobjekten und lernen die Replikationsmechanismen von Active Directory im Detail kennen, sowohl innerhalb desselben Standorts als auch über Standortgrenzen hinweg. Planungsaspekte wie die Platzierung des Globalen Katalogs und der Betriebsmaster vervollständigen Ihr Wissen über den aktuellen Microsoft - Verzeichnisdienst. Dieser Kurs dient auch zur Prüfungsvorbereitung auf die MCP-Prüfung ( MCTS: Microsoft Windows Server 2008 Active Directory Infrastructure ). Diese Veranstaltung wird von einem Microsoft Certified Trainer gehalten. Wir verwenden Original-Unterlagen von Microsoft, ergänzt durch WIFI-Skripten. Teilnahmebeitrag inkl. Unterlagen und Pausengetränke, ohne Prüfungsbeiträge. Wenn Sie Fragen zu Inhalten, Terminen oder unseren Komplettpaketen haben, dann schreiben Sie bitte eine an Ein Experte wird mit Ihnen Kontakt aufnehmen. Inhalte: Implementieren von ADDS (Active Directory Domain Services) Einrichten eines Multi-Domänen-Forests Bitte lesen Sie auf der nächsten Seite weiter Einfach, schnell und bequem auch zu Hause buchen im Online-Kursbuch unter Service Förderungen 9

10 Vertrauensstellungen RODC Einrichten mehrfacher Kennwortrichtlinien innerhalb einer Domäne Gruppenrichtlinienverwaltung, Softwareverteilung Standorte, Replikation Platzierung von Globalen Katalogen und Betriebsmastern ADCS (Active Directory Certificate Services) St. Pölten jew. Do und Fr 18 bis Uhr Sa 8.30 bis Uhr St. Pölten jew. Do und Fr 18 bis Uhr Sa 8.30 bis Uhr p p Microsoft Windows Server 2008 Teil 2: Netzwerkinfrastruktur (inkl. MOC 6421) TE Dieses Seminar richtet sich an erfahrene Windows Server- Netzwerkadministratoren. Wir erklären Ihnen, wie man eine Windows Server Infrastruktur professionell verwaltet. Nach einer Einführung in die neuen Verwaltungstools wie Server Manager und RSAT (Remote Server Administration Tools) führen wir Sie in IPv6 und die dazugehörenden Protokolle ein. Schwerpunkte sind die Konfiguration und Verwaltung von DHCP-Servern und die Namensauflösung mit DNS- und WINS-Serverdiensten, die Absicherung des IP-Netzwerkverkehrs mit IPSec und Zertifikaten, die Einrichtung einer Smartcard-Anmeldungsinfrastruktur und die Einrichtung von Netzwerkzugangsservern für RAS- und VPN-Zugriffe von außen. Wir behandeln auch ausführlich die neuen Features NPS (Network Policy Server) und NAP (Network Access Protection). Dieser Kurs dient auch zur Prüfungsvorbereitung auf die MCP-Prüfung ( MCTS: Microsoft Windows Server 2008 Network Infrastructure ). Diese Veranstaltung wird von einem Microsoft Certified Trainer gehalten. Wir verwenden Original-Unterlagen von Microsoft, ergänzt durch WIFI-Skripten. Teilnahmebeitrag inkl. Unterlagen und Pausengetränke, ohne Prüfungsbeiträge. Wenn Sie Fragen zu Inhalten, Terminen oder unseren Komplettpaketen haben, dann schreiben Sie bitte eine an Ein Experte wird mit Ihnen Kontakt aufnehmen. Inhalte: Administration von Windows Server 2008, Server-Manager Windows 2008 Server Core IPv4, IPv6; Neighbor Detection, ICMPv6, Konfiguration von Netzwerkschnittstellen DHCPv4, DHCPv6 Routing Namensauflösung: DNS, WINS ADCS (Active Directory Certificate Services) Smartcard-Domänenanmeldung mit Kerberos IPSec Einrichtung von VPN-Servern NAP (Network Access Protection) NPS (Network Policy Server) NLB, Clustering im Überblick St. Pölten jew. Do und Fr 18 bis Uhr Sa 8.30 bis Uhr St. Pölten jew. Do und Fr 18 bis Uhr Sa 8.30 bis Uhr p p Microsoft Windows Server 2008 Teil 3: IIS 7.0, Terminal Services (inkl. MOC 6427, 6428) TE Dieses Seminar richtet sich an erfahrene Windows Server- Netzwerkadministratoren. Die Internet Information Services 7.0 stellen eine professionelle Plattform für statische und dynamische Websites dar. Die Konfiguration einzelner Webapplikationen erfolgt präzise über XML-Dateien. Der zweite Teil dieser Veranstaltungen führt Sie in die Administration der Terminaldienste unter Windows Server 2008 ein; wir legen den Schwerpunkt auf die Konfiguration von 10 Windows server 2008 mcts/mcitp

11 Remote Applications, Terminal Services Broker und Terminal Services Gateway. Ein Überblick über die Windows Sharepoint Services ergänzt Ihr Wissen über die Applikationsserver-Möglichkeiten von Windows Server Dieser Kurs dient auch zur Prüfungsvorbereitung auf die MCP-Prüfung ( MCTS: Microsoft Windows Server 2008 Application Platform ). Diese Veranstaltung wird von einem Microsoft Certified Trainer gehalten. Wir verwenden Original-Unterlagen von Microsoft, ergänzt durch WIFI-Skripten. Teilnahmebeitrag inkl. Unterlagen und Pausengetränke, ohne Prüfungsbeiträge. Wenn Sie Fragen zu Inhalten, Terminen oder unseren Komplettpaketen haben, dann schreiben Sie bitte eine an Ein Experte wird mit Ihnen Kontakt aufnehmen. Inhalte: IIS 7.0 Installation und Konfiguration Einrichten von SSL-Websites web.config, application.config-dateien Terminal Services Andere Anwendungsserver im Überblick St. Pölten jew. Do und Fr 18 bis Uhr Sa 8.30 bis Uhr St. Pölten jew. Do und Fr 18 bis Uhr Sa 8.30 bis Uhr p p Microsoft Windows Server 2008 Teil 4: Professionelle Administration (inkl. MOC 6430) TE In diesem Seminar besprechen wir die zentralen Herausforderungen der Server-Administration in kleinen und mittleren Unternehmen. Vor allem das Zusammenspiel der verschiedenen Microsoft -Server auf der Basisplattform Windows Server 2008 spielt eine zentrale Rolle. Ein Hauptanliegen ist auch die Implementierung von Security in Firmennetzwerken, sei es durch IPSec, durch sichere VPN-Verbindungen oder mit Unterstützung einer durchdachten PKI (Public Key- Infrastruktur). Dieses Seminar dient auch zur Prüfungsvorbereitung auf die MCP-Prüfung ( MCITP: Server Administrator ). Diese Veranstaltung wird von einem Microsoft Certified Trainer gehalten. Wir verwenden Original-Unterlagen von Microsoft, ergänzt durch WIFI-Skripten. Teilnahmebeitrag inkl. Unterlagen und Pausengetränke, ohne Prüfungsbeiträge. Wenn Sie Fragen zu Inhalten, Terminen oder unseren Komplettpaketen haben, dann schreiben Sie bitte eine an Ein Experte wird mit Ihnen Kontakt aufnehmen. St. Pölten jew. Do und Fr 18 bis Uhr Sa 8.30 bis Uhr p Microsoft Windows Server 2008 Teil 5: Design und Desktop Deployment (inkl. MOC 6435/6436/6437) TE Die Administration größerer Unternehmen steht im Mittelpunkt dieses Seminars. Es geht um zeitsparende Techniken der Betriebssystem- und Softwareinstallation, auch unterstützt durch Microsoft Deployment 2008 und SCCM 2007 (System Center Configuration Manager). Weitere Themen sind Design der AD-, Netzwerk- und Anwendungsplattform- Infrastruktur. Dieser Kurs dient auch zur Prüfungsvorbereitung auf die MCP-Prüfung ( MCITP: Enterprise Administrator ). Diese Veranstaltung wird von einem Microsoft Certified Trainer gehalten. Wir verwenden Original-Unterlagen von Microsoft, ergänzt durch WIFI-Skripten. Teilnahmebeitrag inkl. Unterlagen und Pausengetränke, ohne Prüfungsbeiträge. Wenn Sie Fragen zu Inhalten, Terminen oder unseren Komplettpaketen haben, dann schreiben Sie bitte eine an Ein Experte wird mit Ihnen Kontakt aufnehmen. St. Pölten jew. Do und Fr 18 bis Uhr Sa 8.30 bis Uhr p Einfach, schnell und bequem auch zu Hause buchen im Online-Kursbuch unter Service Förderungen 11

12 Mag. Christian Zahler MCT, MCSE-Messaging, MCSE-Security, MCDBA, MCTS, MCITP (Windows Server 2008, SQL Server 2005/2008) Meine Trainingsschwerpunkte: Windows Server 2008, SQL Server 2005/2008 Noch nie hat es in den letzten Jahren derart viele Produktinnovationen gegeben, die auch strategische Neuerungen mit sich bringen. So werden die nächsten Generationen von Microsoft -Serverprodukten nur mehr auf 64 bit-hardware verfügbar sein; neue administrative Möglichkeiten wie die Windows PowerShell verlangen Zeit und Beschäftigung. Das aktuelle Client-Betriebssystem bietet ungeahnte Möglichkeiten das völlig neue, imagebasierende Konzept zur vollautomatischen Installation von Windows Vista- und Windows XP-Clients muss aber erst erlernt werden. Nach wie vor erhält man nach der ersten positiv abgelegten Zertifizierungsprüfung den Titel MCP (Microsoft Certified Professional). All das sind gute Gründe, das Wissen mit WIFI-Hilfe auf den neuesten Stand zu bringen. Kommen Sie zu uns wir freuen uns auf Sie! Ihr Schließlich haben sich die Zertifizierungspfade für die neuen Produkte geändert; statt den Zertifizierungsstufen MCSA, MCSE, MCDBA, MCAD und MCSD gibt es nur mehr drei Titel : Microsoft Certified Technical Specialist (MCTS) als Basiszertifizierung für ein bestimmtes Produkt (etwa Windows Vista oder SQL Server 2005) und, aufbauend darauf, Microsoft Certified Information Technology Professional (MCITP) für Netzwerk- und Systemadministratoren bzw. Microsoft Certified Professional Developer (MCPD) für Softwareentwickler in den Programmiersprachen VB.NET oder C#.NET. 12 upgrade auf windows server 2008 mcts/mcitp

13 Upgrade von MCSA/MCSE 2003 auf Windows Server 2008 MCTS/MCITP Für alle bereits zertifizierten MCSA 2003 oder MCSE 2003 gibt es einen Shortcut zu den neuen MCTS- Zertifizierungen für Windows Server Wir bieten Ihnen dazu einen speziellen Upgrade-Lehrgang an. Wenn Sie derzeit MCSA 2003 sind und die Update-Prüfung erfolgreich absolvieren, so erlangen Sie zwei der drei möglichen MCTS-Zertifizierungen für Windows Server Sollten Sie MCSE 2003 sein und die Update- Prüfung bestehen, so erhalten Sie alle drei MCTS- Zertifizierungen für Windows Server Die höherwertigen Windows Server 2008-MCITP-Zertifizierungen können durch Absolvierung der Kurse Windows Server 2008: Teil 4 und Windows Server 2008: Teil 5 erreicht werden, da es keinen abgekürzten Zertifizierungspfad für MCITP gibt. Prüfung (MCTS: Applications Platform) Prüfung führt zu drei MCTS-Zertifikaten Prüfung führt zu zwei MCTS-Zertifikaten Upgrade von MCSA/MCSE 2003 zum MCTS Windows Server 2008 (inkl. MOC 6415, 6416, 6417) 80 TE MCSE 2003 (sollten Ihnen noch Module fehlen, so können Sie diese noch im WIFI fertig machen kontaktieren Sie uns!) MCSA 2003 (sollten Ihnen noch Module fehlen, so können Sie diese noch im WIFI fertig machen kontaktieren Sie uns!) Thomas Heinschink MCT, MCSE-Messaging, MCSE-Security, MCTS, MCITP (Windows-Betriebssysteme) Meine Trainingsschwerpunkte: Windows Server Die aufstrebende Konjunktur hat IT-Investitionen begünstigt damit werden auch Fachleute benötigt, die in kleinen und mittleren Unternehmen die EDV-Infrastruktur betreuen und warten. Unsere Betriebssystemschulungen haben das Ziel, Praxiswissen zu vermitteln, das jederzeit im betrieblichen Umfeld umgesetzt werden kann. Gerade zeitsparende Techniken wie die vollautomatische Verteilung von Software-Updates mit WSUS 3.0 oder die vollautomatische Installation von Windows Vista/XP inklusive aller Anwendungen mit den Windows Deployment Services gehören zum Basiswissen jedes Netzwerkadministrators. Ihr Einfach, schnell und bequem auch zu Hause buchen im Online-Kursbuch unter Service Förderungen 13

14 Upgrade von MCSA/MCSE 2003 auf MCTS Windows Server 2008 (inkl. MOC 6415, 6416, 6417) TE In dieser Veranstaltung bereiten wir Sie auf die Upgrade-Prüfung vor, die vom MCSA/MCSE 2003 zu zwei (falls Sie MCSA 2003 sind) bzw. drei (falls Sie MCSE 2003 sind) MCTS-Zertifizierungen auf der neuen Plattform Windows Server 2008 führt. Wir machen Sie mit den wesentlichsten Neuerungen der Windows Server 2008-Produktfamilie vertraut: Serverrollen, IPv6, Network Access Protection (NAP), Neuerungen im Active Directory (etwa den Read-Only-DC), Windows Deployment Service zur vollautomatischen Client- Installation und den äußerst umfangreichen Internet Information Services 7. Diese Veranstaltung wird von einem Microsoft Certified Trainer gehalten. Wir verwenden Original-Unterlagen von Microsoft, ergänzt durch WIFI-Skripten. Teilnahmebeitrag inkl. Unterlagen und Pausengetränke, ohne Prüfungsbeiträge. Wenn Sie Fragen zu Inhalten, Terminen oder unseren Komplettpaketen haben, dann schreiben Sie bitte eine an Ein Experte wird mit Ihnen Kontakt aufnehmen. St. Pölten jew. Fr 18 bis Uhr Sa 8.30 bis Uhr St. Pölten jew. Fr 18 bis Uhr Sa 8.30 bis Uhr p p Anrechnung der Niederösterreichischen Bildungsförderung (- 50 %, max ): Normalpreis TE - 50 % Verbleibende Kosten für Sie Christian Simon Privatbrauerei Zwettl Karl Schwarz GmbH, MCSE 2003 Ich arbeite in der Zwettler Privatbrauerei Karl Schwarz GmbH als EDV-Leiter und bin für die Netzwerk- und Systemadministration sowie für den gesamten operativen IT-Betrieb unseres Betriebs zuständig. Bereits im Rahmen der Fachakademie Angewandte Informatik habe ich die WIFI-Microsoft -Ausbildungen kennen gelernt. Besonders gut gefallen haben mir die praxisnahen komplexen Beispiele, die Kombination von offiziellen Microsoft - MOC-Unterlagen und WIFI-Skripten sowie die Möglichkeit, Fragen aus dem beruflichen Umfeld in den Kurs mitzubringen. Ich habe vor, meine Kenntnisse auf die neue Generation der Microsoft -Server-Betriebssysteme zu erweitern, da wir planen, in den nächsten Jahren auch in unserem Betrieb Windows Server 2008 und Windows Vista einzuführen. 14 SQL Server 2005/2008

15 SQL Server 2005/2008 In dieser Ausbildungsschiene lernen Sie sowohl Installation und Administration als auch Programmierung des Microsoft SQL Servers kennen. Im Kurs wird nach Erscheinen mit SQL Server 2008 gearbeitet; das SQL Server Management Studio ist aber sehr ähnlich zu der in SQL Server 2005 verfügbaren Version. SQL Server 2005/2008 Teil 3: Implementierung und Programmierung (inkl. MOC 4739); 40 TE Prüfung Technical Specialist: SQL Server 2005 SQL Server 2005/2008 Teil 2: Installation und Administration (inkl. MOC 4744); 40 TE SQL Server 2005/2008 Teil 1: SQL-Abfragen; 24 TE Der SQL Server 2008 bietet neben den altbekannten Datenbank-Server-Features vor allem die.net 3.5-Integration und eine völlig neue, erweiterte Unterstützung von XML. Die Verwaltungsoberfläche wurde neu gestaltet und an Visual Studio 2008 angenähert. SQL Server 2005-Zertifizierungen: MCTS: SQL Server mit Prüfung erreichbar. MCTS: SQL Server 2005 Business Intelligence - erreichbar mit Prüfung MCITP: Database Developer - mit Prüfungen , und erreichbar. MCITP: Database Administrator - mit Prüfungen , und erreichbar. Für bestehende MCDBA können die Prüfungen und durch die Upgrade-Prüfung ersetzt werden. MCITP: Business Intelligence Developer - erreichbar mit den Prüfungen und SQL Server 2008-Zertifizierungen: MCTS: SQL Server 2008, Implementation and Maintenance - mit Prüfung erreichbar. MCTS: SQL Server 2008, Database Development - mit Prüfung erreichbar. MCTS: SQL Server 2008 Business Intelligence Development and Maintenance - erreichbar mit Prüfung MCITP: Diese Zertifizierungen werden sich an die oben definierten Zertifizierungen anlehnen, da keine wesentlich geänderten Berufsbilder entstanden sind. Genaue Informationen waren bei Drucklegung noch nicht bekannt. Einfach, schnell und bequem auch zu Hause buchen im Online-Kursbuch unter Service Förderungen 15

16 SQL Server 2005 Management Studio SQL Server 2005/2008 Teil 1: SQL-Abfragen TE Ausgehend von Datenbank-Grundkenntnissen (zum Beispiel Access) wollen Sie nun beginnen, Datenbanken auf einer größeren Client-/Server-Plattform zu betreiben. In diesem Seminarworkshop lernen Sie die Datenbank-Abfragesprache SQL (Structured Query Language) kennen, und zwar sowohl produktunabhängige, ANSI- bzw. ISO-genormte SQL-Standardbefehle wie SELECT, INSERT, UPDATE, DELETE als auch die produktspezifischen Erweiterungen anhand von Microsoft SQL Server 2005/2008. Gerade die ANSI-SQL-Befehle lassen sich problemlos auf alle bekannten relationalen Datenbanksysteme wie mysql, postgresql oder Oracle übertragen. Weiters lernen Sie die Programmierung von gespeicherten Prozeduren kennen. Diese Veranstaltung wird von einem Microsoft Certified Trainer gehalten. Wir verwenden Original-Unterlagen von Microsoft, ergänzt durch WIFI-Skripten. Teilnahmebeitrag inkl. Unterlagen und Pausengetränke, ohne Prüfungsbeiträge. Zielgruppe: (zukünftige) Datenbank-Administratoren/Administratorinnen, Softwareentwickler/innen und Entscheidungsträger/innen. Wenn Sie Fragen zu Inhalten, Terminen oder unseren Komplettpaketen haben, dann schreiben Sie bitte eine an Ein Experte wird mit Ihnen Kontakt aufnehmen. St. Pölten Di bis Do, jew bis Uhr St. Pölten Mi bis Fr, jew bis Uhr p p 16 SQL Server 2005/2008

17 SQL Server 2005/2008 Teil 2: Installation und Verwaltung TE Basiert auf MOC 4744 oder dem entsprechenden SQL Server 2008-MOC-Kurs. Dieses Seminar richtet sich an Personen, die eine SQL Server 2005-Datenbank verwalten wollen. Sicherheitskonzepte wie Logins und Datenbank-User werden erklärt, weiters die Optimierung und Überwachung eines Produktivsystems. Breiter Raum wird auch dem fachgerechten Backup und Restore von Datenbanken gewidmet. Neben der klassischen Installation eines Datenbankservers steht auch ein Überblick über Hochverfügbarkeitstechnologien wie Log Shipping, Mirroring, Replikation und Clustering auf dem Programm. SQL Server 2005: Dieses Seminar stellt den 1. Teil der Vorbereitung zur MCP-Zertifizierungsprüfung dar. Durch die erfolgreiche Ablegung dieser Prüfung erreichen Sie die Zertifizierungsstufe MCTS: SQL Server SQL Server 2008: Dieses Seminar stellt die Vorbereitung zur MCP-Zertifizierungsprüfung (TS: Microsoft SQL Server 2008, Implementation and Maintainance) dar. Durch die erfolgreiche Ablegung dieser Prüfung erreichen Sie die Zertifizierungsstufe MCTS: SQL Server 2008, Implementation and Maintainance. Diese Veranstaltung wird von einem Microsoft Certified Trainer gehalten. Wir verwenden Original-Unterlagen von Microsoft, ergänzt durch WIFI-Skripten. Teilnahmebeitrag inkl. Unterlagen und Pausengetränke, ohne Prüfungsbeiträge. Wenn Sie Fragen zu Inhalten, Terminen oder unseren Komplettpaketen haben, dann schreiben Sie bitte eine an Ein Experte wird mit Ihnen Kontakt aufnehmen. St. Pölten Mo bis Fr, jew bis Uhr St. Pölten Mo bis Fr, jew bis Uhr p p SQL Server 2005/2008 Teil 3: Implementierung und Programmierung TE Basiert auf MOC 4739 oder dem entsprechenden SQL Server 2008-MOC-Kurs. Dieses Seminar richtet sich an Personen, die eine SQL Server 2005/2008-Datenbank aufbauen wollen. Es werden schwerpunktmäßig die Möglichkeiten und Tools vorgestellt, mit denen eine professionelle Implementierung einer SQL Server 2005/2008-Datenbank erfolgen kann. Dabei geht es um SQL-Statements zur Erstellung von Datenbanken und ihrer Bestandteile: Tabellen, Sichten, gespeicherte Prozeduren, Indizes und Trigger. Besonderes Augenmerk wird auf die XML-Integration gelegt. SQL Server 2005: Dieses Seminar stellt den 2. Teil der Vorbereitung zur MCP-Zertifizierungsprüfung dar. Durch die erfolgreiche Ablegung dieser Prüfung erreichen Sie die Zertifizierungsstufe MCTS: SQL Server SQL Server 2008: Dieses Seminar stellt die Vorbereitung zur MCP-Zertifizierungsprüfung (TS: Microsoft SQL Server 2008, Database Development) dar. Durch die erfolgreiche Ablegung dieser Prüfung erreichen Sie die Zertifizierungsstufe MCTS: SQL Server 2008, Database Development. Diese Veranstaltung wird von einem Microsoft Certified Trainer gehalten. Wir verwenden Original-Unterlagen von Microsoft, ergänzt durch WIFI-Skripten. Teilnahmebeitrag inkl. Unterlagen und Pausengetränke, ohne Prüfungsbeiträge. Bitte lesen Sie auf der nächsten Seite weiter Einfach, schnell und bequem auch zu Hause buchen im Online-Kursbuch unter Service Förderungen 17

18 Wenn Sie Fragen zu Inhalten, Terminen oder unseren Komplettpaketen haben, dann schreiben Sie bitte eine an Ein Experte wird mit Ihnen Kontakt aufnehmen. St. Pölten jew bis Uhr (5 Tage) St. Pölten Mo bis Fr, jew bis Uhr St. Pölten Mo bis Fr, jew bis Uhr HINWEIS! MOC-Schulungen werden ausschließlich von qualifizierten MCTs (Microsoft Certified Trainers) abgehalten. Derzeit (2008) gibt es nur ca. 120 MCTs in ganz Österreich p p p Das WIFI Niederösterreich setzt ausschließlich Trainer ein, die sowohl im didaktischen als auch im Consulting- Bereich über jahrelange Erfahrung verfügen. MCTs sind auch verpflichtet, sich regelmäßig bei Microsoft selbst weiterzubilden und entsprechende Prüfungen zu absolvieren. Zu den wichtigsten Themen bei der Betreuung von SQL Server-Datenbanken gehören Notfall-Szenarien. Was tun, wenn alle Datenbanken für die unternehmenskritischen Applikationen ausfallen? In unseren MOC-Schulungen üben wir im Laborbetrieb für den Ernstfall: Mit Hilfe einer gut geplanten! Kombination von Datenbank- und Transaktionsprotokollsicherungen ist es möglich, Datenbanken fast ohne Datenverlust wiederherzustellen. Wir zeigen Ihnen in unseren SQL Server-Schulungen auch, wie man Datenbanken klassisch aufbaut und wie diese Möglichkeiten durch XML-Features ergänzt werden können. Ihr Ing. Sepp Pollack MCT, MCSE, MCTS, MCITP (SQL Server 2005) Meine Trainingsschwerpunkte: SQL Server 2005 Wissen ist etwas Wert, wenn es sich beweisen lässt. WIFI-Abschlüsse sind national und international anerkannt! 18 Exchange Server 2007

19 Exchange Server 2007 Eines der Kernprodukte von Microsoft stellt sicher der Exchange Server dar. Als leistungsfähige Plattform für Zusammenarbeit und hat sich dieser Anwendungsserver in den letzten Jahren einen fixen Platz in vielen, auch kleineren, Unternehmen erobert. Die neue Version des Exchange Servers geht in vielerlei Hinsicht neue Wege: Es werden ausschließlich 64 bit-betriebssystem-plattformen unterstützt. Statt dem gewohnten System-Manager steht nun eine völlig neue Exchange-Verwaltungskonsole zur Verfügung. Viele administrative Aufgaben können nur mit der Exchange-VerwaltungShell gelöst werden, die auf der neuen Windows PowerShell aufsetzt. Mit dem Erscheinen von Service Pack 1 wurden beliebte Features wiederbelebt. So ist der Zugriff auf Öffentliche Ordner auch wieder über Outlook Web Access möglich, auch eigene Verwaltungstools für Öffentliche Ordner wurden ergänzt. Forefront für Exchange 2007 SP1 stellt die optimale Ergänzung für Virenschutz und Mailhygiene dar. Die Exchange Server 2007-Verwaltungskonsole Bitte lesen Sie auf der nächsten Seite weiter Einfach, schnell und bequem auch zu Hause buchen im Online-Kursbuch unter Service Förderungen 19

20 Anlegen eines neuen Postfachs mit der Exchange Management Shell Exchange 2007-Zertifizierungen: MCTS: Microsoft Exchange Server 2007, Configuration - zur Erreichung dieses Status ist das Examen positiv zu absolvieren. Die in diesem Folder angebotenen MOC-Seminare dienen auch als Vorbereitung für diese Prüfung. MCITP: Enterprise Messaging Administrator - für die Erreichung dieser auf MCTS aufbauenden Zertifizierung sind neben dem Examen noch zwei weitere Examen abzulegen: ( MCITP: Designing a Microsoft Exchange Server 2007 Infrastructure ) ( MCITP: Deploying a Microsoft Exchange Server 2007 Infrastructure ) Exchange Server 2007 Teil 2: Design und Administration komplexer Messaging-Umgebungen (inkl. MOC 5051/5053/5054); 40 TE Prüfung Deploying Messaging Solutions Prüfung Designing Messaging Solutions Exchange Server 2007 Teil 1: Installation, Administration, Recovery (inkl. MOC 5910/5913/5915); 40 TE Prüfung Technical Specialist: Exchange Server 2007, Configuring MCSE 2003 oder MCTS Windows Server Exchange Server 2007

Com Career Track: MCITP Windows Server 2008 R2 Enterprise Administrator

Com Career Track: MCITP Windows Server 2008 R2 Enterprise Administrator AUSBILDUNG Com Career Track: MCITP Windows Server 2008 R2 Enterprise Administrator Standardvariante: 28 Tage ITPEA inkl. Prüfungen Offizieller Preis 12.950,00 zzgl. MwSt. 15.410,50 inkl. MwSt. Unser Com

Mehr

Berufsbegleitender MCSE Windows Server Infrastructure Am Abend und samstags zum MCSE - neben dem Job - inkl. Prüfungen (MCSE-WSI-BB)

Berufsbegleitender MCSE Windows Server Infrastructure Am Abend und samstags zum MCSE - neben dem Job - inkl. Prüfungen (MCSE-WSI-BB) Berufsbegleitender MCSE Windows Server Infrastructure Am Abend und samstags zum MCSE - neben dem Job - inkl. Prüfungen (MCSE-WSI-BB) Über einen Zeitraum von 4 Monaten verteilen sich die Inhalte der fünf

Mehr

Angebote in der Microsoft IT Academy:

Angebote in der Microsoft IT Academy: 1. Titel des Angebots / elearning-academy (Microsoft IT Academy) CC VISU Titel des Moduls 2. Kurze Beschreibung Microsoft IT Academy des Angebots Mit dem Microsoft IT Academy Programm bietet das Competence

Mehr

Microsoft Backoffice. Microsoft SQL Server 2005 der Weg zum MCTS

Microsoft Backoffice. Microsoft SQL Server 2005 der Weg zum MCTS Microsoft Backoffice Im Microsoft Backoffice hat sich viel getan: Microsoft SQL Server 2008, Exchange Server 2007, SharePoint Server 2007, ISA Server 2006. Microsoft wirbt mit vielen neuen Funktionen rund

Mehr

-Dokumentation. Zentrum für Informatik ZFI AG. MCTS Windows Server 2008 (MUPG)

-Dokumentation. Zentrum für Informatik ZFI AG. MCTS Windows Server 2008 (MUPG) Zentrum für Informatik - MCTS Windows Server 2008 (MUPG) - Java Ausb... 1/6 -Dokumentation Zentrum für Informatik ZFI AG MCTS Windows Server 2008 (MUPG) http://www.zfj.ch/mupg Weitere Infos finden Sie

Mehr

Vorteile von Microsoft-Zertifizierungen

Vorteile von Microsoft-Zertifizierungen Stand: Januar 2013 2 robotron bildung und beratung Vorteile von Microsoft-Zertifizierungen Microsoft-Zertifizierungen sind ein Nachweis Ihrer Fertigkeiten in Bezug auf aktuelle, spezialisierte Technologien

Mehr

Name, Vorname: Bitte tragen Sie hier den Namen des Teilnehmers, der Teilnehmerin ein, der/die über das Förderprogramm gefördert werden soll.

Name, Vorname: Bitte tragen Sie hier den Namen des Teilnehmers, der Teilnehmerin ein, der/die über das Förderprogramm gefördert werden soll. Nassauerring 15 47798 Krefeld Telefon: (0 2151) 763 71 96 E.Mail: akademie@business-enterprise.de Ansprechpartner: Katja Erdmann, Rainer Jost Ausbildungswünsche bitte per Fax an die Nummer (0 21 51) 763

Mehr

Der vorliegende Spezialfolder gibt Ihnen einen

Der vorliegende Spezialfolder gibt Ihnen einen WIFI. Wir bringen Sie auf Kurs. Microsoft -Training Expertenseminare in Spitzenqualität Auszug aus dem WIFI-Kursbuch 2014/15 SEHR GEEHRTE IT-EXPERTIN, SEHR GEEHRTER IT-EXPERTE! Der vorliegende Spezialfolder

Mehr

campus fast track Schnelle und zielgenaue Ausbildung für Ihre Zertifi zierung.

campus fast track Schnelle und zielgenaue Ausbildung für Ihre Zertifi zierung. campus fast track Schnelle und zielgenaue Ausbildung für Ihre Zertifi zierung. Sie wollen Ihr Ziel schnell erreichen? Sie suchen eine kompakte Weiterbildung, um Ihre professionellen Kenntnisse nachweisen

Mehr

Server, Netzwerk & mehr Schulungskatalog

Server, Netzwerk & mehr Schulungskatalog Die nachfolgenden Kurse sind alle Standards und lassen sich je nach Anspruch auch ändern, ergänzen und kombinieren. Sollten Sie Interesse an einem speziellen Angebot haben, dann kontaktieren Sie mich.

Mehr

www.innovation-company.de

www.innovation-company.de Profil Gaby Haake NT Innovation Company GmbH Als Spezialist für individuelle Softwareentwicklung begleiten wir Sie auf Ihrem Weg. Wir planen, realisieren und betreuen Ihre spezifische Softwarelösung nach

Mehr

Inhaltsverzeichnis Vorwort Workshop: Testumgebung Microsoft-Netzwerk

Inhaltsverzeichnis Vorwort Workshop: Testumgebung Microsoft-Netzwerk Vorwort 11 1 Workshop: Testumgebung Microsoft-Netzwerk 17 1.1 Vorbereitungen für die Testumgebung 18 1.2 Microsoft Virtual Server 2005 R2 20 1.2.1 Installation Microsoft Virtual Server 2005 R2 21 1.2.2

Mehr

Microsoft-Zertifizierungen Damit jeder weiß, was Sie können!

Microsoft-Zertifizierungen Damit jeder weiß, was Sie können! Microsoft-Zertifizierungen Damit jeder weiß, was Sie können! Überblick Vor gut fünfzehn Jahren hat Microsoft das ursprüngliche Microsoft Certified Professional-Programm eingeführt. Seitdem sind nahezu

Mehr

Profil Rouven Hausner. Consultant/ Trainer. Rouven Hausner. MCT (Microsoft Certified Trainer)

Profil Rouven Hausner. Consultant/ Trainer. Rouven Hausner. MCT (Microsoft Certified Trainer) Rouven Hausner Consultant/ Trainer MCT (Microsoft Certified Trainer) MCSE 2000/2003: Messaging (Microsoft Certified Systems Engineer) MCSA 2000/2003: Messaging (Microsoft Certified Systems Administrator)

Mehr

Com Trainingsangebot für staatliche Förderprogramme

Com Trainingsangebot für staatliche Förderprogramme /kaiserslautern Com Trainingsangebot für staatliche Förderprogramme Microsoft Office mit - Einsteigerkurs Word Excel PowerPoint Outlook Word Grundlagen für Anwender 2 Tage 18 UE Word-Übersicht Texte formatieren

Mehr

RahbarSoft e.k. Vor dem Kreuz 56a- 66773 Schwalbach - Germany. Aus dem vielfältigen Programm sollen einige Maßnahmen vorgestellt werden

RahbarSoft e.k. Vor dem Kreuz 56a- 66773 Schwalbach - Germany. Aus dem vielfältigen Programm sollen einige Maßnahmen vorgestellt werden Websystems Networking Datenbank Softwareentwicklung Consulting Schulung RahbarSoft e.k. Vor dem Kreuz 56a- 66773 Schwalbach - Germany info@rahbarsoft.de Aktuelle Seminare Aus dem vielfältigen Programm

Mehr

IT Seminare und Lehrgänge

IT Seminare und Lehrgänge Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft ggmbh IT Seminare und Lehrgänge Übersicht 2008 Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw) gemeinnützige GmbH it akademie bayern Proviantbachstraße 30 86153 Oliver

Mehr

-Dokumentation. Zentrum für Informatik ZFI AG. MCTS Windows Server 2008 Active Directory Configuration (MADC)

-Dokumentation. Zentrum für Informatik ZFI AG. MCTS Windows Server 2008 Active Directory Configuration (MADC) Zentrum für Informatik - MCTS Windows Server 2008 Active Directory C... 1/6 -Dokumentation Zentrum für Informatik ZFI AG MCTS Windows Server 2008 Active Directory Configuration (MADC) http://www.zfi.ch/madc

Mehr

Microsoft Anwendersoftware

Microsoft Anwendersoftware Microsoft Anwendersoftware e gebühren* MS-Windows 20.09.13 28.10.13 189 MS Word für Windows MS Word - Aufbau MS Excel MS Excel - Aufbau MS Excel Datenanalyse MS Access MS Access - Aufbau 30.09.-01.10.13

Mehr

Prüfungsvorbereitung: Präsentation und Anwenderschulung

Prüfungsvorbereitung: Präsentation und Anwenderschulung Fachinformatiker Anwendungsentwicklung Fachinformatiker Systemintegration Prüfungsvorbereitung: Präsentation und Anwenderschulung In dem Seminar erhalten Sie das notwendige Wissen, um erfolgreich das Fachgespräch

Mehr

All in One. Weiterbildung für IT-Professionals

All in One. Weiterbildung für IT-Professionals All in One Weiterbildung für IT-Professionals Wir haben die Bausteine für Ihre berufliche Zukunft Diese Broschüre ist der Schlüssel zu ihrem Erfolg als IT-Professional. Auf den folgenden Seiten finden

Mehr

Kursprogramm 2013. GPB Consulting GmbH Beuthstr. 8, 10117 Berlin Telefon (030) 390 481 12 Telefax (030) 390 481 47 kundenberatung@gpb-consulting.

Kursprogramm 2013. GPB Consulting GmbH Beuthstr. 8, 10117 Berlin Telefon (030) 390 481 12 Telefax (030) 390 481 47 kundenberatung@gpb-consulting. Kursprogramm 2013 GPB Consulting GmbH Beuthstr. 8, 10117 Berlin Telefon (030) 390 481 12 Telefax (030) 390 481 47 kundenberatung@gpb-consulting.de Seminare und Termine 2013 im Überblick Microsoft Zertifizierung

Mehr

Administering Microsoft SQL Server Databases

Administering Microsoft SQL Server Databases Administering Microsoft SQL Server Databases Dauer: 5 Tage Kursnummer: M20462 Überblick: Im Rahmen dieses fünftägigen Kurses vermitteln wir Ihnen das nötige Know-How und die notwendigen Fertigkeiten, um

Mehr

Das Microsoft IT Academy Program. Ein Förderungsprogramm für Schulen und Universitäten

Das Microsoft IT Academy Program. Ein Förderungsprogramm für Schulen und Universitäten Das Microsoft IT Academy Program Ein Förderungsprogramm für Schulen und Universitäten Überblick: Das Microsoft IT Academy Program Zielgruppen, Förderbereiche Mitgliedschaftslevel Level Essential Level

Mehr

Neuigkeiten in Microsoft Windows Codename Longhorn. 2006 Egon Pramstrahler - egon@pramstrahler.it

Neuigkeiten in Microsoft Windows Codename Longhorn. 2006 Egon Pramstrahler - egon@pramstrahler.it Neuigkeiten in Microsoft Windows Codename Longhorn Windows Server - Next Generation Derzeit noch Beta Version (aktuelles Build 5308) Weder definitiver Name und Erscheinungstermin sind festgelegt Direkter

Mehr

MCITP für Windows Server 2008

MCITP für Windows Server 2008 Thomas Joos MCITP für Windows Server 2008 Die komplette Prüfungsvorbereitung ^ ADDISON-WESLEY An imprint of Pearson Education München Boston San Francisco Harlow, England Don Mills, Ontario Sydney Mexico

Mehr

Exchange 2007. Themenübersicht. Exchange 2007. Exchange 2007. Was gibt s neues. Martin Volkart, IMV Informatik GmbH

Exchange 2007. Themenübersicht. Exchange 2007. Exchange 2007. Was gibt s neues. Martin Volkart, IMV Informatik GmbH Was gibt s neues Referent: Martin Volkart, IMV Informatik GmbH Versionsübersicht Es gibt nur noch 64 bit Versionen für den produktiven Einsatz. 32 bit nur als Trial und Schulungsversion, timebombed Es

Mehr

2 Microsoft Windows Sharepoint Services 3.0

2 Microsoft Windows Sharepoint Services 3.0 2 Microsoft Windows Sharepoint Services 3.0 2.1 Grundlagen Zwei unterschiedliche Produkte: MS Windows Sharepoint Services (WSS): gratis MS Office Sharepoint Server (MOSS): kostenpflichtig ersetzt auch

Mehr

Trainerprofil. MCSA 2003 (Microsoft Certified Systems Administrator) Schulungserfahrung - ca. 4.100 Trainingstage in den Bereichen

Trainerprofil. MCSA 2003 (Microsoft Certified Systems Administrator) Schulungserfahrung - ca. 4.100 Trainingstage in den Bereichen Trainerprofil Dr. Brugger - IT-Training Dr. Frank-Hartmut Brugger Veitstr. 13 D D - 13507 Berlin Telefon: +49 30 66 92 19 09 Fax: +49 30 25 56 41 40 Handy: 0177 8 92 85 76 E-Mail: dr.brugger@fhbrugger.de

Mehr

steep Lehrgangsprogramm 2015

steep Lehrgangsprogramm 2015 Seite 1 von 7 Systematik Kurs Wunstorf/ Bad Franken- Inhouse Zeit/ Bonn Hamburg Ulm Leipzig Hannover hausen/th. Kunde Tage Netzwerktechnik Preis pro Teilnehmer/in und Tag einschl. Teilnehmerunterlage in

Mehr

Jonas Niesen Microsoft Windows Infrastructure Senior Consultant Infrastructure & Security

Jonas Niesen Microsoft Windows Infrastructure Senior Consultant Infrastructure & Security Jonas Niesen Microsoft Windows Infrastructure Senior Consultant Infrastructure & Security Florinstraße 18 56218 Mülheim-Kärlich Fon: +49 261 927 36 530 Fax: +49 261 927 36 28 IT Schwerpunkte Planung und

Mehr

MOC 6730 Windows Server 2008 Erweitern der Nezwerkinfrastruktur- und Active Directorykenntnisse

MOC 6730 Windows Server 2008 Erweitern der Nezwerkinfrastruktur- und Active Directorykenntnisse MOC 6730 Windows Server 2008 Erweitern der Nezwerkinfrastruktur- und Active Directorykenntnisse Modul 1: Installation und Konfiguration von Windows Server 2008Diese Unterrichtseinheit befasst sich mit

Mehr

Windows Server 2008 Die.Neuerungen im Überblick

Windows Server 2008 Die.Neuerungen im Überblick Thomas Joos Microsoft Windows Server 2008 Die.Neuerungen im Überblick Microsoft i Einführung 11 Editionen 12 Neue Oberfläche in Windows Server 2008 13 Der neue Windows-Explorer in Windows Server 2008 13

Mehr

Egil Schnack Senior IT Consultant

Egil Schnack Senior IT Consultant Egil Schnack Senior IT Consultant Maximilanstr. 28 80539 München Phone: 089/ 21 66 57 05 Mobile: 0171 / 88 43 52 6 Egil@Schnack-it.com Skillprofil Short CV Höchster Abschluss: seit April 2004 - heute Selbstständig

Mehr

Seminarbeschreibung. Auf uns können Sie zählen - Unsere Leistungsversprechen: Jedes Versprechen ein Pluspunkt!

Seminarbeschreibung. Auf uns können Sie zählen - Unsere Leistungsversprechen: Jedes Versprechen ein Pluspunkt! Seminarbeschreibung MCSE Messaging MCS20A Dauer: 6 Tage Seminarziel In diesem Seminar lernen die Teilnehmer, eine Microsoft Exchange Server 2013- Messagingumgebung zu konfigurieren und zu verwalten. Es

Mehr

Seminarbeschreibung. Auf uns können Sie zählen - Unsere Leistungsversprechen: Jedes Versprechen ein Pluspunkt!

Seminarbeschreibung. Auf uns können Sie zählen - Unsere Leistungsversprechen: Jedes Versprechen ein Pluspunkt! Seminarbeschreibung Update auf MCSA Windows Server 2012 (M20417) MCS02A 3 Tage Seminarziel Dieses Seminar behandelt neue Features und Funktionalitäten in Windows Server 2012 in Bezug auf Management, Netzwerkinfrastruktur,

Mehr

IT-Symposium 2007 17.04.2007. Exchange Server 2007 im Überblick

IT-Symposium 2007 17.04.2007. Exchange Server 2007 im Überblick Exchange Server 2007 im Überblick Daniel Melanchthon Technical Evangelist Microsoft Deutschland GmbH http://blogs.technet.com/dmelanchthon Investitionen Built-in Protection Hohe Verfügbarkeit zu geringeren

Mehr

1 Application Compatibility Toolkit (ACT) 5.6

1 Application Compatibility Toolkit (ACT) 5.6 1 Application Compatibility Toolkit (ACT) 5.6 Systemvoraussetzungen: SQL Server 2005/2008 (auch Express) ACT 5.6 besteht aus zwei Tools: Der Compatibility Manager ermittelt Informationen, die Auswirkungen

Mehr

Konfigurieren einer Netzwerkinfrastruktur und Problembehandlung unter Windows Server 2008

Konfigurieren einer Netzwerkinfrastruktur und Problembehandlung unter Windows Server 2008 Konfigurieren einer Netzwerkinfrastruktur und Problembehandlung unter Windows Server 2008 Dieser Kurs unterstützt bei der Vorbereitung auf die folgende Microsoft Certified Professional-Prüfung 70-642:

Mehr

ITKakademie. Trainings für IT & TK-Systemhäuser. Zertifizierungsübersicht!

ITKakademie. Trainings für IT & TK-Systemhäuser. Zertifizierungsübersicht! ITKakademie Trainings für IT & TK-Systemhäuser Zertifizierungsübersicht! Microsoft Technology Associate (MTA) Microsoft Technology Associate (MTA) Mit bestehen von nur einer Prüfung und der damit verbundenen

Mehr

und http://www.it-pruefungen.de/

und http://www.it-pruefungen.de/ -Echte und Originale Prüfungsfragen und Antworten aus Testcenter -Machen Sie sich fit für Ihre berufliche Zukunft! http://www.it-pruefungen.de/ Prüfungsnummer : 70-646 Prüfungsname fungsname: Windows Server

Mehr

Neuerungen in System Center Endpoint Protection (SCEP) 2012

Neuerungen in System Center Endpoint Protection (SCEP) 2012 1.-2.2.2012, MÜNCHEN Windows Desktop und Server Konferenz Neuerungen in System Center Endpoint Protection (SCEP) 2012 Marc Grote IT TRAINING GROTE Consulting und Workshops Agenda Aus FEP 2012 wird SCEP

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Einführung... 11. 2 Installation, Aktivierung und erste Schritte... 43

Inhaltsverzeichnis. 1 Einführung... 11. 2 Installation, Aktivierung und erste Schritte... 43 Inhaltsverzeichnis 1 Einführung............................................................................ 11 Editionen............................................................................... 12

Mehr

Windows Server 2008: Weniger ist mehr

Windows Server 2008: Weniger ist mehr Windows Server 2008: Weniger ist mehr oder: Windows fürs Spezielle Nils Kaczenski, MVP IT-Consultant Frau Bogen hat zwei Neue. Hallmackenreuther GmbH Server sind zu kompliziert!? DC, DNS, DHCP DC, DNS,

Mehr

System Center 2012 R2 und Microsoft Azure. Marc Grote

System Center 2012 R2 und Microsoft Azure. Marc Grote System Center 2012 R2 und Microsoft Azure Marc Grote Agenda Ueberblick Microsoft System Center 2012 R2 Ueberblick Microsoft Azure Windows Backup - Azure Integration DPM 2012 R2 - Azure Integration App

Mehr

Egil Schnack Maximilianstr. 28, 80539 München, 0171 8843526, egil@schnack-it.com. Short IT CV. seit April 2004 - heute Selbstständig für:

Egil Schnack Maximilianstr. 28, 80539 München, 0171 8843526, egil@schnack-it.com. Short IT CV. seit April 2004 - heute Selbstständig für: Egil Schnack Maximilianstr. 28, 80539 München, 0171 8843526, egil@schnack-it.com Short IT CV Höchster Abschluss: Hochschuldiplom seit April 2004 - heute Selbstständig für: exccon Gmbh 1stplan GmbH Prodeccon

Mehr

MITARBEITERPROFIL. JS Systemingenieur Microsoft Certified Professional. Personal-ID 11001

MITARBEITERPROFIL. JS Systemingenieur Microsoft Certified Professional. Personal-ID 11001 JS Systemingenieur Microsoft Certified Professional tec4net IT-Solutions Matthias Walter Flunkgasse 22 81245 München Tel.: +49 (89) 54043630 Fax: +49 (89) 54043631 Web: www.tec4net.com Mail: info@tec4net.com

Mehr

Beschreibung des Angebotes

Beschreibung des Angebotes MCSE-Zertifizierung: Microsoft Certified Solutions Expert Server Infrastructure 2012 (MCSE komplett) in Dresden Angebot-Nr. 00622902 Angebot-Nr. 00622902 Bereich Berufliche Weiterbildung Termin 04.05.2015-02.10.2015

Mehr

Kurse & Workshops rund um Windows Server 2012. mit Active Directory, Gruppenrichtlinienverwaltung und IT-Sicherheit

Kurse & Workshops rund um Windows Server 2012. mit Active Directory, Gruppenrichtlinienverwaltung und IT-Sicherheit Kurse & Workshops rund um Windows Server 2012 mit Active Directory, Gruppenrichtlinienverwaltung und IT-Sicherheit Wissen für den beruflichen Erfolg! IT-Sicherheit: Hacking für Administratoren Schwachstellen

Mehr

Seminarbeschreibung. Auf uns können Sie zählen - Unsere Leistungsversprechen: Jedes Versprechen ein Pluspunkt!

Seminarbeschreibung. Auf uns können Sie zählen - Unsere Leistungsversprechen: Jedes Versprechen ein Pluspunkt! Seminarbeschreibung MCSE SharePoint (Seminare M20331, M20332) MCS19A Dauer: 7 Tage Seminarziel Im ersten Teil des Seminars erlernen die Teilnehmer, wie man eine Microsoft SharePoint Server 2013-Umgebung

Mehr

Microsoft Anwendersoftware

Microsoft Anwendersoftware Microsoft Anwendersoftware e gebühren* MS-Windows für Anwender 10.11.15 210 MS Word für Windows MS Word - Aufbau MS Excel MS Excel - Aufbau MS Excel Datenanalyse MS Excel PowerPivot MS-PowerPoint MS-PowerPoint

Mehr

UT Netzwerkdienste. Administration Beratung Ausbildung Schulung. Trainings, Seminare und Workshops

UT Netzwerkdienste. Administration Beratung Ausbildung Schulung. Trainings, Seminare und Workshops UT Netzwerkdienste Administration Beratung Ausbildung Schulung Trainings, Seminare und Workshops Trainings und Seminare Seite 1 Schulungen, Seminare, Trainings und Workshops Die im Folgenden gelisteten

Mehr

Den Seminarräumen angrenzend können sich die Teilnehmer im Aufenthaltsraum während ihrer Pausen erholen und auch die Mahlzeiten einnehmen.

Den Seminarräumen angrenzend können sich die Teilnehmer im Aufenthaltsraum während ihrer Pausen erholen und auch die Mahlzeiten einnehmen. Seit 1995 haben wir Trainingserfahrung mit weit über 52.000 Teilnehmertagen im Unternehmensumfeld. Im Laufe der Jahre etablierten wir uns bei unserem beständig wachsenden Kundenstamm als professioneller

Mehr

Exchange 2007. Für Entscheider Für Administratoren. Frank Carius, MVP, MCSE mailto:frank.carius@netatwork.de http://www.msxfaq.de 23.10.

Exchange 2007. Für Entscheider Für Administratoren. Frank Carius, MVP, MCSE mailto:frank.carius@netatwork.de http://www.msxfaq.de 23.10. Exchange 2007 Für Entscheider Für Administratoren Frank Carius, MVP, MCSE mailto:frank.carius@netatwork.de http://www.msxfaq.de 1 Agenda Für Entscheider Warum ist Exchange 2007 wichtig? Welche Produktivitätsgewinne

Mehr

Installation und Einrichtung eines Microsoft Exchange 2010 Servers

Installation und Einrichtung eines Microsoft Exchange 2010 Servers Installation und Einrichtung eines Microsoft Exchange 2010 Servers Fachhochschule Mainz Zentrum für Informations und Kommunikationstechnik 07.09.2010 Technische Facharbeit Berufsbildende Schule 1 Am Judensand

Mehr

Trainerprofil. Schulungserfahrung - ca. 3.900 Trainingstage in den Bereichen

Trainerprofil. Schulungserfahrung - ca. 3.900 Trainingstage in den Bereichen Trainerprofil Dr. Brugger - IT-Training Dr. Frank-Hartmut Brugger Veitstr. 13 D D - 13507 Berlin Telefon: +49 30 66 92 19 09 Fax: +49 30 25 56 41 40 Handy: 0177 8 92 85 76 E-Mail: dr.brugger@fhbrugger.de

Mehr

Rundschreiben des Rechenzentrums

Rundschreiben des Rechenzentrums Rundschreiben des Rechenzentrums Erzstraße 51 D-38678 Clausthal-Zellerfeld Tel.: 05323/72-2045 Alle Fakultäten und wissenschaftliche Einrichtungen Zentrale Einrichtungen Präsidialbüro Verwaltung Personalrat

Mehr

MAIK HERINGER. Jahrgang 1975. Kernkompetenzen

MAIK HERINGER. Jahrgang 1975. Kernkompetenzen MAIK HERINGER Jahrgang 1975 Kernkompetenzen Datenbankentwicklung Datenbankarchitektur Data Warehousing Reporting (SSRS) Performancetuning Projektleitung Microsoft Zertifizierungen MCITP (Microsoft Certified

Mehr

28 Februar 2013 [PROJECT OVERVIEW THOMAS LIEFTUECHTER]

28 Februar 2013 [PROJECT OVERVIEW THOMAS LIEFTUECHTER] Below is a short overview about some of my past projects. Zeitraum: 02/2013 heute ThyssenKrupp AG Migration im Microsoft SharePoint Umfeld. Tätigkeiten: Migration von SharePoint Farmen Konsolidierung von

Mehr

Ralf M. Schnell. Technical Evangelist Microsoft Deutschland GmbH

Ralf M. Schnell. Technical Evangelist Microsoft Deutschland GmbH Ralf M. Schnell Technical Evangelist Microsoft Deutschland GmbH Was ist Server Core? Warum Server Core? Was kann man damit machen? Was kann man damit nicht machen? Server Core: Installation Server Core:

Mehr

Mai 09 Okt. 2012. Markus Zack EDV-Kaufmann Hauptstraße 86 2244 Spannberg Mobil: +43 664 / 245 70 64 Mail: markus@zack.co.at.

Mai 09 Okt. 2012. Markus Zack EDV-Kaufmann Hauptstraße 86 2244 Spannberg Mobil: +43 664 / 245 70 64 Mail: markus@zack.co.at. Markus Zack EDV-Kaufmann Hauptstraße 86 2244 Spannberg Mobil: +43 664 / 245 70 64 Mail: markus@zack.co.at Persönliches Geboren am 18.08.1985 in Wien Verheiratet Berufliche Erfahrung Nov. 2012 - heute Keller

Mehr

Ora Education GmbH. Lehrgang: Oracle Application Server 10g R3: Administration

Ora Education GmbH. Lehrgang: Oracle Application Server 10g R3: Administration Ora Education GmbH www.oraeducation.de info@oraeducation.de Lehrgang: Oracle Application Server 10g R3: Administration Beschreibung: Oracle Application Server 10g Release 3 (10.1.3.1.0) bietet eine neue

Mehr

1 Remotedesktopdienste (ehem. Terminal Services)

1 Remotedesktopdienste (ehem. Terminal Services) Windows Server 2008 (R2): Anwendungsserver 1 Remotedesktopdienste (ehem. Terminal Services) Die Remotedesktopdienste gehören zu den Desktopvirtualisierungsprodukten von Microsoft. Die Remotedesktopdienste

Mehr

Systemvoraussetzungen Windows Server 2008 Windows Server 2008 R2

Systemvoraussetzungen Windows Server 2008 Windows Server 2008 R2 Systemvoraussetzungen Windows Server 2008 Windows Server 2008 R2 Basis: HiScout 2.5 Datum: 17.06.2015 14:05 Autor(en): HiScout GmbH Version: 1.1 Status: Freigegeben Dieses Dokument beinhaltet 13 Seiten.

Mehr

Good Dynamics by Good Technology. V1.1 2012 by keyon (www.keyon.ch)

Good Dynamics by Good Technology. V1.1 2012 by keyon (www.keyon.ch) Good Dynamics by Good Technology eberhard@keyon.ch brunner@keyon.ch V1.1 2012 by keyon (www.keyon.ch) 1 Über Keyon Experten im Bereich IT-Sicherheit und Software Engineering Als Value added Reseller von

Mehr

ZIESE-IT IT Service und Beratung

ZIESE-IT IT Service und Beratung Michael Ziese Netzwerktechniker Microsoft Certified System Engineer T +49 6074 2154733 M + 49 174 243 4043 F + 49 6074 2154487 mziese@ziese-it.de www.ziese-it.de http://www.xing.com/profile/michael_ziese

Mehr

Skill-Level A: Administrator

Skill-Level A: Administrator Eignungskatalog für zur usschreibung Unterstützungsleistungen bei Microsoft-/Citrix- Technologien, Vergabe-Nr. 3000-2014-0025 ietername: Skill-Level : dministrator Skill/Fachgebiet: Microsoft Windows Systeme

Mehr

Migration auf Windows 7 und Windows Server 2008 R2

Migration auf Windows 7 und Windows Server 2008 R2 We secure your business. (tm) Migration auf Windows 7 und Windows Server 2008 R2 BSI 2.IT-Grundschutz-Tag 29.3.2012 Andreas Salm Managing Consultant HiSolutions AG, Berlin Agenda Migration auf Windows

Mehr

Referent. Exchange 2013. Was gibt es neues?

Referent. Exchange 2013. Was gibt es neues? IT Pro Day Exchange 2013 Was gibt es neues? Dejan Foro dejan.foro@exchangemaster.net Referent IT Project Manager @ Nyrstar AG, Zürich 19 Jahren in IT 6 Exchange Generationen (5.5, 2000, 2003, 2007, 2010,

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort 8 Kontakt 9 GECS Die neue High-Tech-Weiterbildung 10 Seminare Informationstechnologie-IT. Multimedia.

Inhaltsverzeichnis. Vorwort 8 Kontakt 9 GECS Die neue High-Tech-Weiterbildung 10 Seminare Informationstechnologie-IT. Multimedia. Vorwort 8 Kontakt 9 GECS Die neue High-Tech-Weiterbildung 10 Seminare Informationstechnologie-IT Basics Einführung IT für Anwender 11 Einführung PC und Windows Benutzeroberfl äche 12 B.Sc. Web- und Medieninformatik

Mehr

WINDOWS 8 WINDOWS SERVER 2012

WINDOWS 8 WINDOWS SERVER 2012 WINDOWS 8 WINDOWS SERVER 2012 IT Fachforum 2012 :: 24.09.-27.09.2012 Andreas Götzfried IT Fachforum::Agenda Windows 8 Windows Server 2012 Zertifizierung WINDOWS 8 Schöne neue Welt Andreas Götzfried Windows

Mehr

Seminarbeschreibung. Auf uns können Sie zählen Unsere Leistungsversprechen: Jedes Versprechen ein Pluspunkt!

Seminarbeschreibung. Auf uns können Sie zählen Unsere Leistungsversprechen: Jedes Versprechen ein Pluspunkt! Seminarbeschreibung Designing and Implementing a Server Infrastructure M20413A 3 Tage Seminarziel In diesem Seminar werden Ihnen die Fähigkeiten vermittelt, die Sie benötigen, um eine Windows Server 2012

Mehr

Neuerungen in Windows Server 2012 R2. Marc Grote

Neuerungen in Windows Server 2012 R2. Marc Grote Neuerungen in Windows Server 2012 R2 Marc Grote Agenda Was ist neu in Windows Server 2012 R2 Neue Funktionen in Windows Server 2012 R2 Hyper-V Wer bin ich? Marc Grote Seit 1989 hauptberuflich ITler Seit

Mehr

Kursübersicht act-academy Kloten - 2. Halbjahr 2015

Kursübersicht act-academy Kloten - 2. Halbjahr 2015 Access 1 (Office 2007/2010/2013) 2 22.07.2015 09:00 23.07.2015 16:30 1100 2 09.09.2015 09:00 10.09.2015 16:30 1100 2 28.10.2015 09:00 29.10.2015 16:30 1100 2 09.12.2015 09:00 10.12.2015 16:30 1100 2 03.08.2015

Mehr

Schulungskalender 2010. Schulungscenter Bebelstraße 79108 Freiburg

Schulungskalender 2010. Schulungscenter Bebelstraße 79108 Freiburg Schulungskalender 2010 Schulungscenter Bebelstraße 79108 Freiburg it-connect.de Vertrauensgarantie: Sie als unser Kunde haben das Recht auf Qualität und Kompetenz. Sollten Sie mit unserer Leistung in einem

Mehr

Dataport IT Bildungs- und Beratungszentrum. MS Windows Server 2008 R2 Grundlagenseminar für IT-Betreuung und Systemadministration...

Dataport IT Bildungs- und Beratungszentrum. MS Windows Server 2008 R2 Grundlagenseminar für IT-Betreuung und Systemadministration... Inhalt MS Windows Server 2008 R2 Grundlagenseminar für IT-Betreuung und Systemadministration... 2 MS Windows Server 2008 R2 Aufbauseminar für IT-Betreuung und Systemadministration... 3 Patchmanagement

Mehr

Exchange Server 2007 - Der schnelle Einstieg

Exchange Server 2007 - Der schnelle Einstieg Marc Jochems Walter Steinsdorfer Exchange Server 2007 - Der schnelle Einstieg Installation, Konfiguration, Administration ADDISON-WESLEY An imprint of Pearson Education München Boston San Francisco Harlow,

Mehr

Microsoft SQL Server 2005 - Konfigurierung, Administration, Programmierung

Microsoft SQL Server 2005 - Konfigurierung, Administration, Programmierung Ruprecht Droge, Markus Raatz Microsoft SQL Server 2005 - Konfigurierung, Administration, Programmierung Microsoft Press Vorwort XI 1 Einführung in SQL Server 2005 1 Geschichte des SQL Servers 1 Wichtige

Mehr

Sehr geehrte Damen und Herren, anbei finden Sie eine Übersicht unserer aktuellen SWIFTNet Interface Kursinhalte: 1.

Sehr geehrte Damen und Herren, anbei finden Sie eine Übersicht unserer aktuellen SWIFTNet Interface Kursinhalte: 1. Sehr geehrte Damen und Herren, anbei finden Sie eine Übersicht unserer aktuellen SWIFTNet Interface Kursinhalte: 1. SWIFTNet FileAct 2. Managing SWIFT Alliance Gateway 3. SWIFT Alliance Access Administration

Mehr

Modulare Fortbildung:

Modulare Fortbildung: Modulare Fortbildung: Zertifizierte Fachkraft für Netzwerkadministration: Administration von Microsoft Windows Vista / Windows XP / Windows Server 2003 und Windows Server 2008 Zielgruppe: Der Lehrgang

Mehr

Systemvoraussetzungen

Systemvoraussetzungen [Stand: 10.02.2014 Version: 37.0] Hier erhalten Sie eine Übersicht zu den für alle Software-Produkte von ELO Digital Office GmbH. Inhalt 1 ELOprofessional 2011... 5 1.1 Server 2011... 5 1.1.1 Windows...

Mehr

HERZLICH WILLKOMMEN SHAREPOINT 2013 - DEEP DIVE FOR ADMINS 11.09.2012 IOZ AG 2

HERZLICH WILLKOMMEN SHAREPOINT 2013 - DEEP DIVE FOR ADMINS 11.09.2012 IOZ AG 2 11.09.2012 IOZ AG 1 HERZLICH WILLKOMMEN SHAREPOINT 2013 - DEEP DIVE FOR ADMINS 11.09.2012 IOZ AG 2 AGENDA Über mich Architekturänderungen Systemvoraussetzungen Migration Fragen 11.09.2012 IOZ AG 3 ÜBER

Mehr

1. BILDUNG. Das letzte formale Bildungsgrad nach Abschluss der High School, electro

1. BILDUNG. Das letzte formale Bildungsgrad nach Abschluss der High School, electro Robert Ličen Slovenia 1. BILDUNG Phone: 051 33 88 73 robi.licen@linfosi.com http://www.linfosi.com Das letzte formale Bildungsgrad nach Abschluss der High School, electro Hochschulstudien (undergraduate

Mehr

ht t p://w w w.kebel.de/

ht t p://w w w.kebel.de/ MS Exchange Server 2013: Kurs MOC 20341 E - Core Solutions of MS Exchange Server 2013 (Kurs-ID: E35) Seminarziel Zielgruppe des MS-Exchange Server 2013-Kurses sind Administratoren, die für die Messaging-Umgebung

Mehr

Anmeldefax, Agenda, Allgemeine Informationen - Teilnahmebedingungen

Anmeldefax, Agenda, Allgemeine Informationen - Teilnahmebedingungen Zeit ist Geld und daher ist es vielen Unternehmern nicht möglich, ihre Mitarbeiter auf vergleichsweise große Ausbildungen, wie z.b. den Microsoft Certified IT Professional, zu schicken. Daher erhalten

Mehr

IT System Ausbildungen Gesamtübersicht (alle angebotenen Kurse)

IT System Ausbildungen Gesamtübersicht (alle angebotenen Kurse) IT System Ausbildungen Gesamtübersicht (alle angebotenen Kurse) MCSA Windows 8 70-688 MCSA Server 2012R2 70-412 MCSA Server 2012R2 70-411 Hochverfügbarkeit - Clusterdienste Netzwerk Troubleshooting Security

Mehr

Sharepoint Server 2010 Installation & Konfiguration Teil 1

Sharepoint Server 2010 Installation & Konfiguration Teil 1 Sharepoint Server 2010 Installation & Konfiguration Teil 1 Inhalt Windows Server Vorbereitung... 2 SharePoint Server 2010 Vorbereitung... 3 SharePoint Server 2010 Installation... 6 SharePoint Server 2010

Mehr