REKRUTIERUNG PERSONALENTWICKLUNG CORPORATE ACADEMY

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "REKRUTIERUNG PERSONALENTWICKLUNG CORPORATE ACADEMY"

Transkript

1 REKRUTIERUNG PERSONALENTWICKLUNG CORPORATE ACADEMY

2

3 INHALT Begrüßung 4 Steinbeis Center of Management and Technology 6 Steinbeis-Hochschule Berlin 7 Projekt-Kompetenz-Studium 8 Rekrutierung über das Fellowshipmodell 11 Personalentwicklung mit dem Professional Education Program 21 Corporate Academy 29 Partner 34 Beratung 35 3

4 Geschäftsführung des Steinbeis Center of Management and Technology Rainer Gehrung, Peter Schupp und Dr. Walter Beck 4

5 Begrüßung VORWORT Dr. Walter Beck Sehr geehrte Damen und Herren, Nichts ist beständiger als der Wandel! Einzelpersonen und Unternehmen müssen sich den ständig neuen Herausforderungen stellen. Technologischer Wandel und die Globalisierung der Märkte verlangen nach neuen Sichtweisen und ausgeprägten Managementfähigkeiten bei allen unternehmerischen Tätigkeiten. Das Steinbeis Center of Management and Technology (SCMT) bietet seit über 20 Jahren erfolgreich sowohl Unternehmen als auch Einzelpersonen verschiedene Bildungsangebote an, um im Wandel langfristig bestehen zu können. Im Fokus steht bei uns die transferorientierte Vermittlung, um erlerntes Wissen im Unternehmen konkret umsetzbar zu machen. Und damit meinen wir nicht nur Fachwissen, sondern auch die für den langfristigen Erfolg unerlässliche Methoden- und Sozialkompetenz. Unsere Aufgabe ist es einerseits, Nachwuchsführungskräfte für Unternehmen zu rekrutieren, ihre Fähigkeiten zu fördern und Potenziale auszubauen, um sie für zukünftige Herausforderungen vorzubereiten. Andererseits bieten wir den Mitarbeitern eines Unternehmens, die sich als Potenzialträger identifiziert haben, Weiterbildungsangebote vom Zertifikatslehrgang über den Bachelorabschluss bis hin zum Masterstudium. Nichts ist überzeugender als der Nutzen! Sowohl Unternehmen als auch Einzelpersonen erhalten von uns praxisorientiertes Wissen, welches sie sofort umsetzen können. Lassen Sie sich auf den folgenden Seiten von den unterschiedlichen Angeboten im Bereich Education überzeugen! Dr. Walter Beck Geschäftsführer Steinbeis Center of Management and Technology 5

6 Steinbeis Center of Management and Technology CREDO Ganzheitliche Bildungsangebote Lebenslanges und berufsintegriertes Lernen ist der zentrale Ankerpunkt des Konzeptes des Steinbeis Center of Management and Technology (SCMT). Mit innovativen Dienstleistungen und kreativen Lösungen, der Bündelung von Expertenwissen aus verschiedensten Disziplinen sowie exzellenten Beratungsleistungen liefert das SCMT für Unternehmen und Einzelpersonen beste Voraussetzungen für zukünftigen und nachhaltigen Erfolg. Im Mittelpunkt stehen die Auswahl, die Qualifizierung und die Vorbereitung von Fach- und Führungskräften für international übergreifende Forschungs- und Beratungsprojekte von Unternehmen. Mit dieser Ausrichtung folgt das SCMT dem Anspruch von Wirtschaft und Wissenschaft, Theorie und Praxis sinnvoll und gewinnbringend miteinander zu verzahnen. Das Steinbeis Center of Management and Technology bietet herausragende und zukunftsweisende Konzepte und Lösungen im Bereich Education an und nimmt mit dem einzigartigen Projekt-Kompetenz-Studium eine Spitzenposition innerhalb der Top Business Schools in Europa ein. LEISTUNGSPORTFOLIO Rekrutierung - Personalentwicklung - Corporate Academy Folgende Leistungen bietet Ihnen das SCMT im Bereich Education: Rekrutierung Personalentwicklung Corporate Academy Sie suchen nach externen High Potentials, die lösungsorientiert Projekte in Ihrem Unternehmen bearbeiten? Sie haben eigene entwicklungsfähige Mitarbeiter, die Sie im Rahmen einer beruflichen Weiterbildung qualifizieren möchten? Sie sind auf der Suche nach einem ganzheitlichen Bildungsangebot, das individuell auf die Anforderungen Ihres Unternehmens und Ihrer Mitarbeiter angepasst ist? Im Rahmen des Fellowshipmodells rekrutieren wir für Sie High Potentials, die nach Ihrem Anforderungsprofil ein Projekt in Ihrem Unternehmen umsetzen. Das Professional Education Program bietet für jeden Mitarbeiter die passende Weiterbildungsmöglichkeit: Vom Zertifikatslehrgang über die staatlich anerkannten Titel Bachelor und Master bis hin zur Promotion. Die Programme der Corporate Academy sind maßgeschneidert und bieten Ihnen von der Vertiefungsrichtung bis hin zum individuellen Studiengang ein breites Angebot. 6

7 Steinbeis-Hochschule Berlin STEINBEIS UND STEINBEIS-HOCHSCHULE Wissenschaft und Wirtschaft im Fokus Der Name Steinbeis steht für die effiziente und effektive Verzahnung von Theorie und Praxis, von Wissenschaft und Wirtschaft in Baden-Württemberg in der heutigen Form gestartet, ist der Steinbeis-Verbund zum Synonym für konkreten wettbewerblichen Wissens- und Technologietransfer geworden. Das weltweit verzweigte Expertennetzwerk des Steinbeis-Verbunds deckt neben Aus- und Weiterbildung auch die Dienstleistungsbereiche Beratung, Forschung und Entwicklung sowie Analysen und Expertisen ab. Die 1998 gegründete private und staatlich anerkannte Steinbeis-Hochschule Berlin (SHB) ist eine Tochter der Steinbeis-Stiftung für Wirtschaftsförderung. Im Kern bietet die SHB den Studierenden und Unternehmen auf Basis des Projekt-Kompetenz-Studiums berufsintegrierte und praxisorientierte Studienprogramme mit staatlich anerkannten Abschlüssen an. Seit dem Jahr 2006 verfügt die Steinbeis-Hochschule Berlin über das Promotionsrecht. Das Steinbeis Center of Management and Technology bietet als Business School und operatives Organ der Steinbeis-Hochschule Berlin praxis- und anwendungsorientierte Studiengänge an. Mehr als Studierende sind in Bachelor- und Masterstudiengängen an der SHB eingeschrieben (Stand 01/2014). Betreut werden die Studierenden von rund Professoren und Lehrkräften. Seit ihrer Gründung konnte die SHB mehr als Absolventen verabschieden. QUALITÄTSVERSPRECHEN FIBAA-Akkreditierung Die Steinbeis-Hochschule Berlin ist bereits seit 1998 staatlich anerkannt und die Studienprogramme sind international nach FIBAA akkreditiert. Die Akkreditierung durch die FIBAA ist ein international etabliertes Verfahren der Qualitätssicherung im Hochschulbereich. Es dient dazu, die Einhaltung von grundlegenden Standards in der inhaltlichen und strukturellen Gestaltung von Bildungsangeboten zu überprüfen und somit eine internationale Anerkennung von Studienleistungen und -abschlüssen zu gewährleisten. 7

8 Projekt-Kompetenz-Studium PKS Von der Theorie zur Praxis An der Steinbeis-Hochschule Berlin wird die enge Verzahnung von Theorie und Praxis nicht nur gelehrt, sondern auch gelebt. Das vom Steinbeis Center of Management and Technology entwickelte Projekt-Kompetenz-Studium (PKS) ist ein einzigartiges Studiensystem, das eine echte Win-Win-Situation für alle Beteiligten schafft sowohl für die projektgebenden Unternehmen als auch für die projektbearbeitenden Studenten: Im Zentrum steht stets ein innovatives Praxisprojekt, welches Studierende als Junior-Consultants während Ihres Studiums für ein Projektunternehmen bearbeiten. Sie stellen dabei unter Beweis, dass sie das im Studium vermittelte Wissen zum Nutzen des Unternehmens anwenden können. Dies gewährleistet eine wissenschaftlich fundierte, praxis- und ergebnisorientierte Realisierung. Die für die Projektbearbeitung notwendige methodische als auch fachliche Kompetenz erlangen die Studierenden in den Seminarphasen. Sie werden dabei von Professoren und Dozenten aus Wissenschaft, Praxis und Beratung professionell betreut und unterstützt. Durch die direkte Wissensanwendung und den Know-how- Transfer von der Theorie in die Praxis schöpfen sowohl Unternehmen als auch Studierende gleichermaßen Mehrwerte: Die erlernten Inhalte werden direkt in der Praxis umgesetzt und das frisch erworbene Wissen unmittelbar angewendet. Die Unternehmen erlangen dahingegen Zugang zu Know-how, welches über die berufsintegrierte Projektbearbeitung in das Unternehmen getragen wird und dort zirkuliert. Dies führt für das Unternehmen zu Innovation, Wettbewerbsvorteilen und erhöhter Profitabilität, wodurch die Junior-Consultants somit messbare Ergebnisse für das Projektunternehmen generieren. Von den Erfindern des Projekt-Kompetenz-Studiums Projektvertrag UNTERNEHMEN SCMT Theorie und Wissenstransfer STUDENT Praxis, Anwendung und Vertiefung PROJEKT 8

9 9

10 10

11 FELLOWSHIPMODELL Talente rekrutieren, finden und auswählen Engpassorientierte Gewinnung von qualifiziertem Personal

12 Fellowshipmodell ERFOLGSPRINZIP Talente rekrutieren, finden und auswählen Sie suchen nach High Potentials, die lösungsorientiert Projekte in Ihrem Unternehmen bearbeiten? Im Rahmen des Projekt-Kompetenz-Studiums bearbeiten die sogenannten Fellows in Ihrem Unternehmen ein von Ihnen definiertes Projekt, wodurch die ergebnisorientierte Umsetzung unternehmensrelevanter Aufgaben verfolgt wird. Die Aufgaben, welche als Projekte angelegt sind, können in den verschiedensten Geschäftsbereichen und Abteilungen Ihres Unternehmens durchgeführt werden. Das Fellowshipmodell ist hierbei das ideale Rekrutierungs-Tool für Unternehmen und gleichzeitig ein Karrieresprungbrett für Nachwuchs- führungskräfte. Durch das berufsintegrierte Prinzip können Sie über ein Beratungsprojekt Kontakt zu Nachwuchskräften aufnehmen, diese in einem zeitlich begrenzten und ergebnisorientierten Projekt hinsichtlich Arbeitsweise und Stil kennenlernen und schon während des Studiums Planungen für eine Festanstellung vornehmen. Die Fellows können sich im Rahmen des berufsintegrierten Studiums zwischen folgenden Masterstudiengängen entscheiden: Master of Business Engineering (MBE ), Master of Science in Controlling & Consulting (M.Sc.) oder Master of Business Administration (MBA). LEISTUNGEN Full-Service-Angebote Der SCMT Fellow-Pool mit Top-Absolventen aller Fachrichtungen bietet Ihnen Möglichkeiten der engpassorientierten Personalauswahl. Nach Ihrem Projektanforderungsprofil finden wir für Sie geeignete Kandidaten. Diese durchlaufen ein anspruchsvolles Auswahlverfahren beim SCMT und werden vorselektiert. Assessment In einem mehrstufigen Auswahlverfahren werden mehr als 700 Bewerber jährlich auf ihr Potenzial und die Eignung am Fellowshipmodell teilzunehmen, geprüft. Hierzu müssen die Bewerber ein erstes Telefoninterview mit einem SCMT-Mitarbeiter führen. Anschließend führt die Geschäftsführung ein ausführliches Bewerbungsgespräch, woraufhin die Kandidaten im Anschluss Fall-Studien auf Deutsch und Englisch bearbeiten müssen. Gerne führen wir unsere Assessment-Leistungen auch für Potenzialträger in Ihrem Unternehmen durch. Rekrutierung Nach Ihrem Projektanforderungsprofil finden wir für Sie qualifizierte und hochmotivierte Kandidaten aus unserem Fellow-Pool aller Fachrichtungen. Die endgültige Entscheidung der Kandidatenauswahl trifft Ihr Unternehmen. Qualifizierung Mit dem Fellowshipmodell wird der praxisorientierte Bildungsansatz konsequent umgesetzt: Aufgrund des berufsintegrierten Projekt-Kompetenz-Studiums werden die Fach- und Nachwuchsführungskräfte international und in direktem Bezug zu Ihrem Unternehmen qualifiziert. Das Fellowshipmodell führt die Studenten zu den staatlich anerkannten Titeln Master of Business Engineering, Master of Science in Controlling & Consulting oder zum Master of Business Administration. Unternehmensberatung inklusive Sowohl die Fellows als auch Ihr Unternehmen werden über die gesamte Projektlaufzeit von unseren Professoren und Dozenten aus Wissenschaft, Praxis und Beratung professionell betreut und unterstützt, um ein erfolgreiches Projektmanagement zu erzielen. Damit profitiert Ihr Unternehmen im Rahmen des Projektes von den Beratern der Steinbeis-Hochschule Berlin. 12

13 Fellowshipmodell BENEFIT Ihre TOP-7 Mehrwerte mit dem Fellowshipmodell 1. Rekrutierung von Talenten Der internationale Fellow-Pool des SCMT bietet Ihnen ausgezeichnete Möglichkeiten für die Rekrutierung von qualifizierten Mitarbeitern. Potenzielle Nachwuchsführungskräfte können während der praktischen Projektphase hinsichtlich Arbeitsweise und Eignung kennengelernt werden. 2. Wissenstransfer von der Theorie in die Praxis Das vom SCMT entwickelte und weltweit einzigartige Projekt-Kompetenz-Studium bietet Ihnen die konkrete und ergebnisorientierte Umsetzung unternehmensrelevanter Praxisprojekte. Den Studenten wird während der Seminare durch unsere Dozenten Know-how und aktuelles Wissen vermittelt, welches über die berufsintegrierte Projektarbeit in Ihr Unternehmen getragen wird. 3. Erstklassige Projektbetreuung Das professionelle Projektmanagement und die Betreuung der Projekte sowie Studenten werden durch Experten aus dem Verbund der Steinbeis-Hochschule Berlin und der Steinbeis-Stiftung sichergestellt. Ihr Unternehmen profitiert somit während der gesamten Projektdauer von den Coaches und Beratern der Steinbeis-Fakultät. 4. Qualifizierung mit Unternehmensbezug Die hohen Anforderungen des Fellowshipmodells an die Wissens- und Transferkompetenz qualifizieren die Fellows mit unmittelbarem Bezug zu Ihrem Unternehmen. 5. Flexibler Kapazitätsausbau Durch den Einsatz unserer Fellows in Ihrem Unternehmen können Sie die Kapazität in den Fachabteilungen ohne sofortige Belastung des Headcounts ausbauen. Nach dem Programm ist es optional möglich, den Fellow in eine Festanstellung zu übernehmen. Mehr als 90 Prozent der Kandidaten bleiben nach dem Studium bei ihrem Projektunternehmen. 6. Imagetransfer und Employer Branding Als Partnerunternehmen des Fellowshipmodells profitieren Sie von einem positiven Imagetransfer und steigern die Attraktivität Ihres Unternehmens auf dem Arbeitsmarkt durch eine innovative Bildungsperspektive. 7. Kostenvorteile Das Fellowshipmodell bietet Ihnen während der Programmdauer wesentliche Kostenvorteile gegenüber anderen Rekrutierungsoptionen. KANDIDATEN Background der Fellows Die Kandidaten durchlaufen vorab ein umfangreiches Auswahlverfahren, in welchem sie auf ihre Eignung, am Fellowshipmodell teilzunehmen, geprüft und ausgewählt werden: Alle Fellows haben erfolgreich eine anspruchsvolle und mehrstufige Eignungsprüfung des SCMT durchlaufen Die Fellows werden gemäß den Vorgaben aus Ihrem Projektanforderungsprofil ausgewählt und vorgeschlagen Alle Fellows haben bereits erfolgreich ein erstes technisches / naturwissenschaftliches, wirtschaftswissenschaftliches oder wirtschaftlich-technisches Hochschulstudium absolviert Die Fellows können teilweise erste praktische Berufserfahrungen vorweisen Alle Fellows sind motiviert, engagiert und auf der Suche nach neuen Herausforderungen 13

14 Fellowshipmodell ÜBERBLICK Die Masterstudiengänge INGENIEURE / NATURWISSENSCHAFTLER WIRTSCHAFTS- WISSENSCHAFTLER BETRIEBS- WIRTSCHAFT TECHNOLOGIE METHODEN UND SOZIALKOMPETENZ GENERAL MANAGEMENT BUSINESS INTELLIGENCE MBE 14

15 Fellowshipmodell WIRTSCHAFTS- WISSENSCHAFTLER INGENIEURE, NATUR- UND WIRTSCHAFTS- WISSENSCHAFTLER BETRIEBS- WIRTSCHAFT BETRIEBS- WIRTSCHAFT METHODEN UND SOZIALKOMPETENZ METHODEN UND SOZIALKOMPETENZ CONTROLLING & CONSULTING SME MANAGEMENT BUSINESS INTELLIGENCE STRATEGIC INNOVATION MCC MBA 15

16 Fellowshipmodell MASTERSTUDIENGÄNGE Daten und Fakten MBE Das interdisziplinäre Masterstudium: Naturwissenschaftlern werden zu Beginn wirtschaftswissenschaftliche Kenntnisse vermittelt, bei den Wirtschaftswissenschaftlern liegt der Schwerpunkt auf Themen des Technologiewesens. Abschluss Studienstart Studiendauer Präsenztage Studienorte Auslandsaufenthalte Unterrichtssprache Vertiefungsrichtungen Staatlich anerkannter und international nach FIBAA akkreditierter Abschluss»Master of Business Engineering - MBE«April und September, wobei ein Projektstart in Ihrem Unternehmen jederzeit möglich ist Die Regelstudienzeit umfasst eine Gesamtdauer von 24 Monaten 17 Seminarwochen (in der Regel Mo - Sa) Berlin / Dresden USA, Schweden, Korea, Japan Englisch (Einzelne Module für Wirtschaftswissenschaftler werden auf Deutsch gehalten) General Management / Business Intelligence MCC Das Masterstudium mit dem Schwerpunkt in Controlling & Consulting Abschluss Studienstart Studiendauer Präsenztage Studienorte Auslandsaufenthalte Unterrichtssprache Staatlich anerkannter Abschluss»Master of Science - M.Sc.«November, wobei ein Projektstart in Ihrem Unternehmen jederzeit möglich ist Die Regelstudienzeit umfasst eine Gesamtdauer von 24 Monaten 17 Seminarwochen (in der Regel Mo - Sa) Stuttgart, Berlin USA, Korea, Japan Deutsch und Englisch 16

17 Fellowshipmodell MBA Das MBA Studium für High Potentials, die bereits mindestens zwei Jahre Berufserfahrung aufweisen Abschluss Studienstart Studiendauer Präsenztage Studienorte Auslandsaufenthalte Unterrichtssprache Vertiefungsrichtungen Staatlich anerkannter und international nach FIBAA akkreditierter Abschluss»Master of Business Administration MBA«September, wobei ein Projektstart in Ihrem Unternehmen jederzeit möglich ist Die Regelstudienzeit umfasst eine Gesamtdauer von 24 Monaten 13 Seminarwochen (in der Regel Mo - Sa) Stuttgart, Berlin England, USA, Korea Deutsch (Die Module im Ausland werden auf Englisch gehalten) SME-Management / Strategic Innovation / Business Intelligence 17

18 Fellowshipmodell VERTRAGSMODALITÄT Grundlage bildet das Projekt Im Zentrum des Fellowshipmodells steht das Projekt, welches die Fellows während der Praxisphasen in Ihrem Unternehmen bearbeiten: Das SCMT schließt mit dem Projektunternehmen über die Programmlaufzeit einen Projektvertrag Der Fellow erhält vom SCMT einen Anstellungs- und Studienvertrag Zwischen Fellow und dem Projektunternehmen besteht keine direkte vertragliche Verbindung Anstellungs- & Studienvertrag SCMT Student PROJEKT Unternehmen Projektvertrag 18

19 Fellowshipmodell PROJEKTBEISPIELE MBE, MCC und MBA Master of Business Engineering - Diego Ruch Einführung eines einheitlichen Entlohnungssystems in die BOS Gruppe - Erstellung eines konzernweiten BOS Standards sowie eines Implementierungskonzeptes Diego Ruch beschreibt in seiner Masterthesis den Aufbau und die internationale Implementierungsstrategie eines Entgeltsystems für den Produktionsbereich aller Produktionsstandorte der BOS GmbH & Co. KG. Die Ausarbeitung bezieht sich auf die Entgeltkomponenten, die unterstützend zum Grundlohn in den Produktionsbereich integriert werden sollen sowie die Erstellung und Anpassung der Kennzahlensysteme für diese Komponenten. Das Ziel des Projektes von Diego Ruch ist es, ein speziell für den Produktionsbereich gedachtes standardisiertes Entgeltsystem, basierend auf leistungsbezogene Kennzahlen und Mitarbeiterqualifikationen, zu erschaffen. Ferner soll die Grundlage geschaffen werden, um die vorhandenen alten BOS-Entgeltsysteme zu dem neuen Standard hinzuführen. Der Nutzwert für das Unternehmen liegt dabei in der verbesserten Transparenz und der standortübergreifenden Vergleichbarkeit aller Produktionsstandorte im Hinblick auf Mitarbeiterproduktivität, Produktqualität, Mitarbeiterqualifikation und Lohnkostenentwicklung sowie in einer Verbesserung der Arbeitsorganisation. Langfristig lässt sich daraus ein verbesserter Unternehmenserfolg für die gesamte BOS-Gruppe ableiten. Richtig eingesetzt ist das Entgeltsystem ein auf Dauer flexibel angelegtes, gleichsam lebendes System, welches die Arbeitsorganisationen aller Standorte nachhaltig beeinflusst, Veränderungen offen gegenüber steht und von einem kontinuierlichen Verbesserungsgedanken getrieben wird. Master of Science in Controlling & Consulting - Michael Ritzmann Konzeption, Implementierung und strategische Implikationen einer Kundenerfolgsrechnung am Beispiel der SÜTRON electronic GmbH Welcher Kunde leistet welchen Beitrag zum Erfolg eines Unternehmens? Dieser Frage ging Michael Ritzmann im Rahmen seines Master of Science in Controlling & Consulting Studiums nach. Michael Ritzmann entwickelt ein theoretisch fundiertes Instrument, das die Unternehmensführung der SÜTRON electronic GmbH dabei unterstützt, die Erfolgsbeiträge ihrer Kunden zu ermitteln, detailliert zu analysieren und Steuerungsmaßnahmen abzuleiten. Dabei steht vor allem die quantitative Kundenwertermittlung im Mittelpunkt. Das Ergebnis der Arbeit von Michael Ritzmann ist eine umfassende, aussagekräftige, standardisierte sowie mehr- dimensionale Kundenerfolgsrechnung, die weitestgehend automatisiert durchgeführt wird. Als Analyse- und Steuerungsinstrument dient die Kundenerfolgsrechnung dazu, die Werte aller Kunden der SÜTRON electronic GmbH detailliert und transparent zu ermitteln, zu analysieren und gezielt für die Unternehmensführung einzusetzen. Auf der Grundlage der Analyseergebnisse können spezifische Kundenbearbeitungskonzepte abgeleitet werden, um somit eine möglichst optimale Ressourcenallokation zur gezielten Bearbeitung der Kundenbeziehungen zu gewährleisten. Master of Business Administration - Frank Naseband Produktentwicklung im Mittelstand Eine Methode zur praxisgerechten Produktentwicklung Für mittelständische Unternehmen des Maschinenbaus wird der internationale Wettbewerbsdruck immer größer. Aus diesem Grund entwickelt Frank Naseband im Rahmen seines MBA Studiums eine Methode zur praxisgerechten Produktentwicklung für mittelständische Unternehmen. Dabei wird ausgehend von der bestehenden Methode, dem klassischen Produktentstehungsprozess und den Erfahrungen aus der Praxis eine neue Methode entwickelt. In der Projektarbeit wurde dabei der kritische Pfad der Produktentwicklung definiert und ein Methodenbaukasten mit erprobten Vorgehensweisen erarbeitet. Die Methode zur praxisgerechten Produktentwicklung liefert so einen Leitfaden, um Produkte zu entwickeln, die auf Anhieb die gesteckten Ziele und Anforderungen erreichen. Diese Methode trägt schlussendlich maßgeblich zur Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens bei. 19

20 20

21 PROFESSIONAL EDUCATION PROGRAM Personal entwickeln, fördern und binden Personalentwicklung ist das Kapital der Zukunft für jedes Unternehmen

22 Professional Education Program ERFOLGSPRINZIP Personal entwickeln, fördern und binden Sie haben Potenzialträger in Ihrem Unternehmen, die Sie qualifizieren und gleichzeitig an Ihr Unternehmen binden möchten? Im Rahmen des Professional Education Program bieten wir Ihren Mitarbeitern Weiterbildungsangebote vom Zertifikatslehrgang über den Bachelorabschluss bis hin zum internationalen Masterstudienprogramm an: Das St. Galler Management Seminar vermittelt zukunftsorientiertes Managementwissen auf höchstem Niveau. Wesentliche Zielsetzung des Seminars ist die ganzheitliche Bildung einer unternehmerischen Denkweise bei den Mitarbeitern. Möchten Ihre Mitarbeiter einen akademischen Abschluss erlangen, sind unsere berufsintegrierten Bachelor- und Masterprogramme die richtige Wahl. Ihre Mitarbeiter arbeiten an Ihren Unternehmensprojekten und absolvieren gleichzeitig ein staatlich anerkanntes Studium an der Steinbeis-Hochschule Berlin. Da Ihre Mitarbeiter während des Studiums ein konkretes Projekt in Ihrem Unternehmen verfolgen, tragen sie unmittelbar zur Wertschöpfung dessen bei und wenden ihr frisch erworbenes Wissen aus den Vorlesungen direkt in der Praxis an. Die berufsintegrierten Weiterbildungsprogramme im Rahmen des Professional Education Program verbinden somit den Praxistransfer mit den Möglichkeiten der Personalentwicklung und Mitarbeiterbindung. BILDUNGSANGEBOTE Übersicht Ihre Mitarbeiter können sich im Rahmen des Professional Education Program zwischen folgendem Seminar- und Studienangebot entscheiden: St. Galler Management Seminar Executive Bachelor of Arts in Business Administration (B.A.) International Executive Master of Business Administration (MBA) Praxisorientierte Zusammenfassung der heutigen Management- und Betriebswirtschaftslehre speziell für Klein- und Mittelunternehmen. Berufsintegriertes Grundstudium für Unternehmer und leitende Führungskräfte, aufbauend auf dem St. Galler Management Seminar. Internationales, berufsintegriertes Studium für Führungskräfte, Nachwuchsführungskräfte und Unternehmer mit mindestens zweijähriger Berufserfahrung. 22

23 Professional Education Program BENEFIT Ihre TOP-7 Mehrwerte mit dem Professional Education Program 1. Weiterentwicklung von Potenzialträgern Potenzialträger aus dem eigenen Unternehmen können sich beruflich weiterbilden. Mit Angeboten vom Zertifikatslehrgang bis hin zum akademischen Abschluss können sich Ihre Mitarbeiter sowohl fachlich als auch persönlich weiterentwickeln. 2. Sicherung neuester Erkenntnisse Mitarbeiter sichern Ihrem Unternehmen gleichzeitig neueste Erkenntnisse aus Wissenschaft und Technik. Alle Weiterbildungsangebote vermitteln neue und sofort umsetzbare Erkenntnisse aus der aktuellen Management- und Betriebswirtschaftslehre. 3. Wissenstransfer von der Theorie in die Praxis Das vom SCMT entwickelte und weltweit einzigartige Projekt-Kompetenz-Studium bietet Ihnen die konkrete und ergebnisorientierte Umsetzung unternehmensrelevanter Praxisprojekte. Den Mitarbeitern wird während der Seminare durch unsere Dozenten Know-how und aktuelles Wissen vermittelt, welches über die berufsintegrierte Projektarbeit in Ihr Unternehmen getragen wird. 4. Bindung von Mitarbeitern Durch die berufsintegrierten Weiterbildungsprogramme binden Sie Ihre Mitarbeiter mindestens über die jeweilige Studienzeit an Ihr Unternehmen. 5. Mitarbeiterzufriedenheit und Mitarbeiterloyalität Indem Sie Ihren Mitarbeitern innovative Weiterbildungsmöglichkeiten anbieten, erhöhen Sie die Mitarbeiterzufriedenheit und steigern die Mitarbeiterloyalität gegenüber Ihrem Unternehmen. 6. Imagetransfer und Employer Branding Sie profitieren von einem positiven Imagetransfer und steigern die Attraktivität Ihres Unternehmens auf dem Arbeitsmarkt durch eine besondere Bildungsperspektive der Steinbeis-Hochschule Berlin. 7. Internationale und kulturelle Erfahrung für Ihre Mitarbeiter Die Seminare an unseren ausländischen Partnerhochschulen ermöglichen Ihren Mitarbeitern internationale und kulturelle Erfahrungen zu sammeln und vertiefen deren sprachliche Kenntnisse. VERTRAGSMODALITÄT Grundlage bildet das Projekt Im Zentrum des Professional Eduation Program steht das Projekt, welches der Mitarbeiter im Rahmen des Studiums in Ihrem Unternehmen bearbeitet: Das SCMT schließt mit dem Projektunternehmen über die Programmlaufzeit einen Projektvertrag PROJEKT Unternehmen Student Der Mitarbeiter erhält vom SCMT einen Studienvertrag Der Arbeitsvertrag zwischen Mitarbeiter und Unternehmen bleibt bestehen SCMT Projekt- und Studienvertrag 23

24 Professional Education Program ST. GALLER MANAGEMENT SEMINAR Managementwissen auf den Punkt gebracht Das St. Galler Management Seminar vermittelt zukunftsorientiertes Managementwissen auf hohem Niveau. Wesentliche Zielsetzung des Seminars ist die ganzheitliche Bildung einer unternehmerischen Denkweise bei Ihren Mitarbeitern. Neben der Vermittlung von aktuellem Wissen aus Betriebswirtschaft und Managementlehre gehören dazu insbesondere die Soft-Skills sowie der Auf- und Ausbau von Netzwerken mit anderen Seminarteilnehmern. Zudem bildet das St. Galler Management Seminar die Ausbildungsgrundlage für weiterführende Bachelor- und Masterstudiengänge. Durch die persönliche Betreuung und den messbaren Wissenstransfer in die Praxis ziehen sowohl Mitarbeiter als auch Unternehmen den maximalen Nutzen aus dem Seminar. Zielgruppe Abschluss Seminarstart Seminardauer Präsenztage Seminarort Unterrichtssprache Zulassungsvoraussetzungen Das St. Galler Management Seminar richtet sich speziell an Unternehmer und Führungskräfte aus Klein- und Mittelunternehmen, die bestrebt sind, gegenwärtige und aktuelle Probleme fundiert und zukunftsgerichtet zu lösen. Die Teilnehmer sind Praktiker aus verschiedenen Unternehmensbereichen. Nach erfolgreichem Abschluss erhält der Teilnehmer eine Teilnahmebescheinigung. Personen, die alle fakultativen Prüfungen bestanden haben, erhalten zusätzlich 28 Credit Points und ein Hochschulzertifikat. Apr. / Mai und Okt. / Nov., unterjährige Starttermine sind nach Absprache möglich 10 Monate mit 9 Modulen Ein Modul umfasst jeweils zwei bis drei Tage (Do, Fr, Sa) Stuttgart Deutsch Es gibt keine Zulassungsbedingungen für eine Teilnahme am St. Galler Management Seminar. Jeder, der bereits einige Jahre Berufserfahrung verzeichnen kann, kann dem Seminar folgen und neue Impulse für sich und sein Unternehmen mitnehmen. Dipl.-Ing. (FH) Edgar Grundstein, Leiter Steinbeis-Transferzentrum Mikroelektronik Absolvent St. Galler Management Seminar Die einzelnen Module weisen eine hohe Praxisrelevanz auf und die Referenten vermitteln einen äußerst kompetenten Eindruck. Zudem besteht zum Abschluss der Module die Möglichkeit, in einer Prüfung das erlernte Wissen aus den Modulen zu überprüfen. Meiner Meinung nach ist eine Teilnahme am Seminar mit anschließender Prüfung sehr sinnvoll, da das theoretische Wissen so nochmals vertieft und verinnerlicht wird. Die Highlights für mich waren die praktischen Übungen und die Einteilung aller Seminarteilnehmer in die unterschiedlichen HBDI-Denkstile (Herrmann Brain Dominance Instrument). Dies war zum einen verblüffend aber auch sehr aufschlussreich für mich. Durch die Teilnahme am Seminar fühle ich mich nun insgesamt besser für die anstehenden beruflichen Herausforderungen gerüstet. 24

25 Professional Education Program EXECUTIVE BACHELOR OF ARTS Studieren auch ohne Abitur Das innovative Executive Bachelorstudium qualifiziert Ihre Mitarbeiter für Management- und Führungsaufgaben in allen Berufsfeldern und fördert wichtige Schlüsselkompetenzen. Die wesentlichen Merkmale des Studiums bilden der hohe Praxisbezug im Rahmen des Projekt-Kompetenz-Studiums, die flexible Studienorganisation, die generalistische Managementausbildung sowie die Möglichkeit zu studieren ohne Abitur. Die Zielsetzung des Executive Bachelorstudiums ist die Vermittlung neuer und sofort umsetzbarer Erkenntnisse aus der aktuellen Management- und Betriebswirtschaftslehre nach dem St. Galler Management-Modell. Zielgruppe Abschluss Studienstart Studiendauer Präsenztage Studienort Auslandsaufenthalt Unterrichtssprachen Zulassungsvoraussetzungen Das Executive Bachelorstudium richtet sich an Unternehmer und Führungskräfte, die den Wert eines akademischen Programms erkannt haben und den Ausbau ihrer Führungskompetenz festigen möchten Staatlich anerkannter und international nach FIBAA akkreditierter Abschluss»Bachelor of Arts B.A.«April und Oktober, unterjährige Starttermine sind nach Absprache möglich Die Regelstudienzeit umfasst eine Gesamtdauer von 36 Monaten. In dieser Zeit absolvieren die Studenten 16 Module inklusive Auslandsaufenthalte. Ein Modul umfasst jeweils zwei bis drei Tage (Do, Fr, Sa) Stuttgart Schweden Deutsch und Englisch Hochschulzugangsberechtigung (Abitur, Fachhochschulreife) oder Hauptschul- / Realschulabschluss, abgeschlossene Berufsausbildung und mind. drei Jahre Berufserfahrung oder Meister (HK / IHK) oder Staatlich anerkannter Techniker bzw. Betriebswirt, gute bis sehr gute Englischkenntnisse, Berufserfahrung, erfolgreich absolvierte Eignungsprüfung des SCMT, herausforderndes Projekt in Ihrem Unternehmen Pamela Wößner, LTI-Metalltechnik GmbH Absolventin Executive Bachelor of Arts Für ein berufsintegriertes Studium habe ich mich aufgrund des direkten Praxisbezuges sowie der Verknüpfung von Beruf und Studium entschieden. Dass das Erlernte aus den Seminaren unmittelbar in meiner Berufspraxis angewendet werden kann, zeichnet für mich das Studium an der SHB aus. Durch das Studium übt man sich täglich in Zeitmanagement und Selbstdisziplin, was natürlich auch für den Berufsalltag eine bedeutende Rolle spielt. Einen besonderen Mehrwert konnte ich jedoch aus dem Studium ziehen, da mein Interesse an neuen Themen geweckt wurde und ich mir selbst beweisen konnte, dass ich das Studium schaffe! Der sehr gute Kontakt der Referenten zu den Studierenden fiel mir besonders auf: Anregungen und Fragen mit Praxisbezug wurden von den Dozenten sofort aufgegriffen und in die Vorlesung integriert. Mein Ratschlag an Studieninteressenten ist, ein gewisses Maß an Neugier mitzubringen und vor allem Interesse an unbekannten, neuen Themen aufzubringen. 25

26 26

27 Professional Education Program INTERNATIONAL EXECUTIVE MBA Praxisorientiertes Managementwissen Das berufsintegrierte International Executive MBA Studium vermittelt Ihren Mitarbeitern zukunftsorientiertes Managementwissen auf höchstem und internationalem Niveau. Basis des Studiums bildet die klassische Managementlehre. In insgesamt 13 Seminarwochen eignen sich Ihre Mitarbeiter komprimiertes, aktuelles Managementwissen an und erlangen dabei eine Summe aus Fach-, Methoden- und Sozialkompetenz. Der modulare Aufbau ermöglicht den Mitarbeitern, das MBA Studium möglichst flexibel zu absolvieren, um es mit den Aufgaben in Ihrer Firma optimal zu verbinden. Die Themen International Management und Leadership ziehen sich übergreifend durch alle Module. Zielgruppe Abschluss Studienstart Studiendauer Präsenztage Studienorte Auslandsaufenthalte Unterrichtssprache Zulassungsvoraussetzungen Das International Executive MBA Studium richtet sich an Unternehmer, Führungskräfte sowie Nachwuchsführungskräfte mit hohem Potenzial und mindestens zwei Jahren Berufserfahrung Staatlich anerkannter und international nach FIBAA akkreditierter Abschluss»Master of Business Administration MBA«September, unterjährige Starttermine sind nach Absprache möglich Die Regelstudienzeit umfasst eine Gesamtdauer von 24 Monaten. In dieser Zeit absolvieren die Studenten 13 Seminarwochen inklusive Auslandsaufenthalte. Eine Seminarwoche umfasst in der Regel 6 Tage (Mo Sa) Stuttgart, Berlin England, USA, Korea Deutsch (Die Module im Ausland werden auf Englisch gehalten) Abgeschlossenes Studium (Uni, FH, Duale Hochschule), mindestens 2 Jahre Berufserfahrung, Deutschund Englischkenntnisse, erfolgreich absolvierte Eignungsprüfung des SCMT, herausforderndes Projekt in Ihrem Unternehmen Thorsten Brecht, Leiter Technologie- und Innovationsmanagement, Witzenmann GmbH Absolvent International Executive MBA Ich habe mich für die SHB entschieden, weil das Konzept mit den Wochenblöcken für mich ideal als Studium parallel zu meinem Job geeignet ist: Im Rahmen des MBA Studiums ging ich meiner eigentlichen Arbeit als Innovationsmanager nach. Mir wurde die Aufgabe anvertraut, einen systematischen Innovationsprozess zu erarbeiten und im Unternehmen zu implementieren. Hierbei habe ich versucht, die gewonnenen Erkenntnisse aus den einzelnen Theorieblöcken des Studiums mit dem höchst möglichen Nutzen in meine Arbeit zu integrieren. Das Ergebnis habe ich anschließend im Rahmen meiner Masterarbeit dokumentiert. Der Mehrwert für mich und für das Unternehmen liegt vor allem darin, dass ich als Person und Mitarbeiter aus meiner vor dem Studium rein technischen Sicht nun eine umfassende, unternehmerische und strategisch orientierte Sichtweise entwickeln konnte. Inzwischen bin ich Leiter der Abteilung Technologie- und Innovationsmanagement sowie der zentralen Vorentwicklung und baue gemeinsam mit meinem Team das Innovationsmanagement weiter aus. 27

28 28

29 CORPORATE ACADEMY Innovative, maßgeschneiderte und individuelle Personalpolitik - Weiterbildung von Fach- und Führungskräften

30 Corporate Academy ERFOLGSPRINZIP Innovative Personalpolitik Im Rahmen der Corporate Academy erstellen wir für Unternehmen ein individuelles Personalentwicklungs- und Weiterbildungsprogramm. Die Corporate Academy Angebote des SCMT sind maßgeschneidert und bieten vom innovativen Traineeprogramm mit integriertem Masterstudium bis hin zu einem auf Ihr Unternehmen angepassten Studienprogramm ein breites Angebot. Die Zusammenarbeit mit einer der größten privaten Hochschulen Deutschlands ermöglicht Ihren Mitarbeitern staatlich und international anerkannte Master- und Bachelorabschlüsse zu erlangen - ohne dafür eine berufliche Auszeit nehmen zu müssen. Gemeinsam entwickeln wir ein maßgeschneidertes und individuelles Konzept. BENEFIT Ihre TOP-5 Mehrwerte mit der Corporate Academy 1. Mitarbeiterloyalität und -bindung Indem Sie Ihren Mitarbeitern innovative Weiterbildungsmöglichkeiten anbieten, können Sie die Mitarbeiterloyalität wesentlich erhöhen; zudem werden Ihre Mitarbeiter mindestens über die Studienzeit an Ihr Unternehmen gebunden. 2. Imagetransfer und Employer Branding Als Partnerunternehmen der Corporate Academy Angebote profitieren Sie von einem positiven Imagetransfer und steigern die Attraktivität Ihres Unternehmens auf dem lokalen Arbeitsmarkt durch eine innovative Bildungsperspektive. 4. Rekrutierung von Nachwuchskräften Nachwuchskräfte können über das Rekrutierungsangebot im Bereich des Traineeprogramms gewonnen und während der praktischen Projektphase hinsichtlich Arbeitsweise und Eignung kennengelernt werden. 5. Individualität der Programme Die Angebote der Corporate Academy sind individuell gestalt- und steuerbar und werden passend für Ihr Unternehmen entwickelt. 3. Qualifizierung mit Unternehmensbezug Ihre Mitarbeiter erlangen einen staatlich anerkannten akademischen Abschluss, ohne eine berufliche Auszeit nehmen zu müssen; gleichzeitig werden Ihre Mitarbeiter mit unmittelbarem Bezug zu Ihrem Unternehmen qualifiziert. 30

31 Corporate Academy PORTFOLIO Individuelle Vertiefungsrichtung Im Rahmen der Corporate Academy entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen eine maßgeschneiderte Vertiefungsrichtung, die in unsere bestehenden Masterprogramme integriert wird. Den Mitarbeitern wird somit eine akademische Weiterbildungsmöglichkeit im Bereich der innovativen Personalentwicklung angeboten und qualifiziert bestehende Leistungsträger für übergeordnete (Führungs-) Aufgaben. INGENIEURE/ NATURWISSENSCHAFTLER WIRTSCHAFTS- WISSENSCHAFTLER BETRIEBS- WIRTSCHAFT TECHNOLOGIE METHODEN UND SOZIALKOMPETENZ INDIVIDUELLE VERTIEFUNGS- RICHTUNG GENERAL MANAGEMENT BUSINESS INTELLIGENCE MBE 31

32 Corporate Academy PORTFOLIO Maßgeschneidertes Traineeprogramm Das Traineeprogramm bietet Potenzialträgern die Chance, sich auf eine herausfordernde Führungsposition in verschiedenen Unternehmensbereichen vorzubereiten. Die Trainees durchlaufen ein Traineeprogramm in Ihrem Unternehmen und absolvieren integriert und parallel ein internationales Masterstudium (MBE, M.Sc. oder MBA ) an der Steinbeis-Hochschule Berlin. Das Traineeprogramm eignet sich sowohl für interne Leistungsträger als auch für externe High Potentials, die über das Programm gewonnen werden können. Orientierungsphase in der Zielabteilung (6 Monate) Praxisphasen im Unternehmen und Bearbeitung eines konkreten Projekts (18 Monate) Seminare an der Hochschule MBE 32

33 Corporate Academy PORTFOLIO Eigenständiger Studiengang Maßgeschneidert entwickeln wir einen eigenständigen Studiengang für Ihr Unternehmen, wodurch Mitarbeiter mit direktem Bezug zu Ihrem Unternehmen gefördert und qualifiziert werden. Durch den eindeutigen Unternehmensbezug können Mitarbeiter nach erfolgreichem Abschluss des Studiums in unterschiedlichen Bereichen Ihres Unternehmens eingesetzt werden. Dadurch erhöht sich langfristig Ihre Employability, es werden Aufstiegschancen für Ihre Mitarbeiter generiert und neue Perspektiven für den nachhaltigen Unternehmenserfolg geschaffen. (WIRTSCHAFTS-)INGENIEURE/ NATURWISSENSCHAFTLER BETRIEBS- WIRTSCHAFT METHODEN UND SOZIALKOMPETENZ MAßGESCHNEIDERTER, EIGENSTÄNDIGER STUDIENGANG MEng 33

34 Partnerunternehmen und -hochschulen PARTNERUNTERNEHMEN Leistungsstarke Partner Seit der Gründung des Steinbeis Center of Management and Technology im Jahre 2003 (ehemals Steinbeis Career Center) wurden bereits mehr als Projekte innerhalb des Projekt-Kompetenz-Studiums erfolgreich umgesetzt. Die projektgebenden Unternehmen kommen dabei aus den unterschiedlichsten Wirtschaftsbranchen deutschlandweit. Egal für welche Unternehmensgröße, vom KMU bis hin zum Global Player, das SCMT bietet für jede Unternehmensgröße die passende Bildungsalternative. PARTNERHOCHSCHULEN International renommiert Um die Qualität und Aktualität der Forschungsaktivitäten stets auf dem höchsten Niveau zu halten, arbeitet das Steinbeis Center of Management and Technology mit vielen kompetenten Partnern zusammen. Darunter befinden sich namhafte Experten aus Handel, Industrie, Dienstleistungs- und Beratungsunternehmen sowie Professoren und Dozenten international renommierter Institute und Hochschulen: INDIANA UNIVERSITY - Kelley School of Business (USA) Die Kelley School hat sich zu einer der angesehensten Business Schools weltweit entwickelt. Die angebotenen Programme zählen zu den Besten in den USA. Jönköping University (Schweden) Die Jönköping international Business School ist ein weltweit führendes Zentrum für innovative und internationale Forschung und Bildung. Oxford Brookes University (England) Oxford Brookes ist eine der modernsten Universitäten Englands, die auf die im Jahre 1865 gegründete Oxford School of Art zurückgeht. SKK Graduate School of Business (Korea) Die SKK GSB ist eine von der SKK University unter Mitwirkung der Samsung Group und der MIT Sloan School of Management neu gegründete Business School in Seoul. Institut für Business Intelligence (IBI) Seit 2006 Kooperationspartner im Bereich Research. Das IBI erarbeitet Studien zu den Themen Business Intelligence, Unternehmenssteuerung und Controlling. Technische Universität Dresden Die TU Dresden ist eine Volluniversität mit breitem Fächerspektrum. Sie zählt zu den forschungsstärksten Hochschulen in Deutschland. TÜV SÜD Akademie Seit 2011 Kooperationspartner für die Durchführung des Bachelor-Programms Business Administration mit dem Schwerpunkt Qualitätsmanagement. University of Salzburg Business School (SMBS, Österreich) Seit 2008 Kooperationspartner für die Durchführung des MBE Studiums in Salzburg, Österreich. Universität St. Gallen (Schweiz) Seit über 30 Jahren Kooperationspartner in der Durchführung des St. Galler Management Seminars. WOIS Institut Seit 2006 Kooperationspartner für die Durchführung des Executive MBA Studiums mit der Vertiefungsrichtung Strategic Innovation. Tokyo University of Agriculture and Technology (Japan) Die TUAT (Universität für Landwirtschaft und Technologie Tokio) ist eine staatliche Universität in Japan und wurde 1949 gegründet. 34

35 BERATUNG Bei Fragen zum Fellowshipmodell wenden Sie sich bitte an Dr. Walter Beck Telefon +49 (0) oder Rainer Gehrung Telefon +49 (0) Bei Fragen zum Professional Education Program wenden Sie sich bitte an unser Team der Projektberatung Telefon +49 (0) / -17 Bei Fragen zur Corporate Academy wenden Sie sich bitte an Dr. Walter Beck Telefon +49 (0) Alle Informationen zu unseren Studienmodellen und unserem Angebot finden Sie auch auf unserer Website Stand: März 2014 Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Fotografie:

36 SCMT GmbH - Steinbeis Center of Management and Technology Gottlieb-Manz-Straße Filderstadt Telefon +49 (0) Fax +49 (0)

Don t follow... Fellow!

Don t follow... Fellow! Finanziert Berufsintegriert International Don t follow... Fellow! Das Fellowshipmodell der Steinbeis University Berlin Masterstudium und Berufseinstieg! fellowshipmodell Wie funktioniert das Erfolgsprinzip

Mehr

MBA. Executive Bachelor. St. Galler Management Seminar. PEP up your Career! Professional Education Program

MBA. Executive Bachelor. St. Galler Management Seminar. PEP up your Career! Professional Education Program MBA Executive Bachelor St. Galler Management Seminar PEP up your Career! Professional Education Program Professional Education program Was genau ist das PEP-Modell? Dem berufsintegrierten Prinzip folgend,

Mehr

Personalentwicklung und Mitarbeiterrekrutierung. Fundierte Beratungskompetenz im Bereich Controlling, Audit und Tax für Unternehmensdenker und lenker

Personalentwicklung und Mitarbeiterrekrutierung. Fundierte Beratungskompetenz im Bereich Controlling, Audit und Tax für Unternehmensdenker und lenker Personalentwicklung und Mitarbeiterrekrutierung Fundierte Beratungskompetenz im Bereich Controlling, Audit und Tax für Unternehmensdenker und lenker Steinbeis Institut für Controlling, Audit, Tax Zukunftsweisendes

Mehr

PROFESSIONAL EDUCATION PROGRAM DES STEINBEIS CENTER OF MANAGEMENT AND TECHNOLOGY

PROFESSIONAL EDUCATION PROGRAM DES STEINBEIS CENTER OF MANAGEMENT AND TECHNOLOGY PEP up your Career! DAS PROFESSIONAL EDUCATION PROGRAM DES STEINBEIS CENTER OF MANAGEMENT AND TECHNOLOGY International Executive MBA St. Galler Management Seminar Executive Bachelor INHALT Begrüßung 4

Mehr

Bachelor of Business Administration (BBA)

Bachelor of Business Administration (BBA) Kreisverband Minden e.v. Ihre Aufstiegschance im Gesundheits und Sozialwesen Bachelor of Business Administration (BBA) Management im Gesundheits und Sozialwesen Studienstandort Minden Staatlich und international

Mehr

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION BERUFSBEGLEITENDES STUDIUM BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION Product Engineering STAATLICH UND INTERNATIONAL ANERKANNTER HOCHSCHULABSCHLUSS Ihre Karrierechancen Management Know-how ist

Mehr

DON`T FOLLOW... FELLOW!

DON`T FOLLOW... FELLOW! DON`T FOLLOW... FELLOW! DAS FELLOWSHIPMODELL DER STEINBEIS UNIVERSITY BERLIN MASTERSTUDIUM UND BERUFSEINSTIEG! Finanziert Berufsintegriert International INHALT Begrüßung 4 Steinbeis Center of Management

Mehr

Bachelor of Business Administration Management im Gesundheits- und Sozialwesen

Bachelor of Business Administration Management im Gesundheits- und Sozialwesen Bachelor of Business Administration Management im Gesundheits- und Sozialwesen Ihre Karrierechance Die Globalisierung und die damit einhergehenden wirtschaftlichen Veränderungsprozesse erfordern von Fach-

Mehr

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN SOCIAL-, HEALTHCARE- AND EDUCATION-MANAGEMENT

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN SOCIAL-, HEALTHCARE- AND EDUCATION-MANAGEMENT BERUFSBEGLEITENDES STUDIUM BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN SOCIAL-, HEALTHCARE- AND EDUCATION-MANAGEMENT Vertiefung: Betriebspädagogik STAATLICH UND INTERNATIONAL ANERKANNTER HOCHSCHULABSCHLUSS Ihre Karrierechancen

Mehr

Master of Science in International Management - Logistics

Master of Science in International Management - Logistics Master of Science in International Management - Logistics Ausgewählte Jungakademiker gestalten die Zukunft der Logistikbranche aktiv in Ihrem Unternehmen mit! Steinbeis steht für Spitzenleistung. Die Steinbeis-Hochschule

Mehr

Herzlich Willkommen zum Studien-Infotag. Steinbeis Center of Management and Technology

Herzlich Willkommen zum Studien-Infotag. Steinbeis Center of Management and Technology Herzlich Willkommen zum Studien-Infotag Steinbeis Center of Management and Technology SCMT 2013 2010 www.scmt.com DAS RECRUITING TEAM DES SCMT Stephanie Hühner Benita Kristen Julian Rapp Nadine Riffel

Mehr

Kaufmännische Ausbildung. Betriebswirtschaftliches Studium

Kaufmännische Ausbildung. Betriebswirtschaftliches Studium Kaufmännische Ausbildung und Betriebswirtschaftliches Studium Bachelor of Arts (B.A.) Business Administration Kaufmännische Ausbildung Hochschulzertifikat Projekt-Assistenz Bachelor Studium (B.A.) Ausbildung

Mehr

PROFESSIONAL EDUCATION PROGRAM DES STEINBEIS CENTER OF MANAGEMENT AND TECHNOLOGY

PROFESSIONAL EDUCATION PROGRAM DES STEINBEIS CENTER OF MANAGEMENT AND TECHNOLOGY PEP up your Career! DAS PROFESSIONAL EDUCATION PROGRAM DES STEINBEIS CENTER OF MANAGEMENT AND TECHNOLOGY International Executive MBA St. Galler Management Seminar Executive Bachelor INHALT Begrüßung 4

Mehr

Steinbeis-Hochschule Berlin (SHB) Außenstelle Limburg. Berufsbegleitendes Studium. Bachelor of Business Administration (BBA) Business Security

Steinbeis-Hochschule Berlin (SHB) Außenstelle Limburg. Berufsbegleitendes Studium. Bachelor of Business Administration (BBA) Business Security Berufsbegleitendes Studium Bachelor of Business Administration (BBA) Business Security 1971 Gründung der Steinbeis-Stiftung - Technologie- und Wissenstransfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft 1982

Mehr

Steinbeis. Steinbeis Unternehmerforum. 19. Juni 2015. Kontaktplattform für KMU. Haus der Wirtschaft, Stuttgart

Steinbeis. Steinbeis Unternehmerforum. 19. Juni 2015. Kontaktplattform für KMU. Haus der Wirtschaft, Stuttgart Steinbeis Steinbeis Unternehmerforum Kontaktplattform für KMU 19. Juni 2015 Haus der Wirtschaft, Stuttgart 2 Steinbeis Unternehmerforum Am 19. Juni 2015 begrüßt das Steinbeis Center of Management and Technology

Mehr

Sozialberufliches Management. Ihre Karrierechance. Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration. St. Loreto ggmbh. Steinbeis-Hochschule Berlin

Sozialberufliches Management. Ihre Karrierechance. Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration. St. Loreto ggmbh. Steinbeis-Hochschule Berlin St. Loreto ggmbh Institut für Soziale Berufe Schwäbisch Gmünd und Ellwangen Ihre Karrierechance Steinbeis-Hochschule Berlin staatlich & international anerkannter Hochschulabschluss Bachelor of Arts (B.A.)

Mehr

WILLKOMMEN AN DER STEINBEIS SENIOR PROFESSIONAL ACADEMY

WILLKOMMEN AN DER STEINBEIS SENIOR PROFESSIONAL ACADEMY WILLKOMMEN AN DER STEINBEIS SENIOR PROFESSIONAL ACADEMY 0 AGENDA Die Hochschulen zwei starke Partner Senior Professional MBA Studium Bewerbung Die wichtigsten Mehrwerte im Überblick Kosten und Finanzierung

Mehr

Neu im Programm. Production - Produktion Mechatronics - Mechatronik

Neu im Programm. Production - Produktion Mechatronics - Mechatronik Neu im Programm Production - Produktion Mechatronics - Mechatronik CAREER&STUDY INNOVATIVE PERSONALENTWICKLUNG NACH MASS POSITIONIERUNG UND REKRUTIERUNG Mit Career&Study bieten Sie Ihren Mitarbeitern neue

Mehr

Vom Bachelor zum Master?!

Vom Bachelor zum Master?! Vom Bachelor zum Master?! Masterstudium plus Gehalt plus Unternehmenspraxis. Berufsintegriert. Alle Fachrichtungen. Deutschlandweit. Jederzeit. www.steinbeis-sibe.de Master in einem Unternehmen in Kooperation

Mehr

BERUFSBEGLEITENDE STUDIENGÄNGE RENÉ BORRESCH, PRODUKTMANAGER, AKADEMIE DEUTSCHER GENOSSENSCHAFTEN E.V.

BERUFSBEGLEITENDE STUDIENGÄNGE RENÉ BORRESCH, PRODUKTMANAGER, AKADEMIE DEUTSCHER GENOSSENSCHAFTEN E.V. BERUFSBEGLEITENDE STUDIENGÄNGE RENÉ BORRESCH, PRODUKTMANAGER, AKADEMIE DEUTSCHER GENOSSENSCHAFTEN E.V. Berlin, 18. Oktober 2011 INHALT Einordnung des Themas Beispiele im Agrar- und Ernährungsbereich Beispiel

Mehr

BACHELOR OF ARTS BUSINESS ADMINISTRATION (B.A.)

BACHELOR OF ARTS BUSINESS ADMINISTRATION (B.A.) AUSBILDUNGS- ODER BERUFSBEGLEITENDes STUDIUM BACHELOR OF ARTS BUSINESS ADMINISTRATION (B.A.) STAATLICH und INTERNATIONAL ANERKANNTER HOCHSCHULABSCHLUSS branchenspezifischer Schwerpunkt möglich ohne Abitur

Mehr

Junior-Marketing-Manager Marktforschung (m/w) bei Valeo, dualer SIBE-Master wird finanziert (br1401/3090)

Junior-Marketing-Manager Marktforschung (m/w) bei Valeo, dualer SIBE-Master wird finanziert (br1401/3090) Junior-Marketing-Manager Marktforschung (m/w) bei Valeo, dualer SIBE-Master wird finanziert (br1401/3090) Arbeitsort: Bietigheim-Bissingen Gewünschter Abschluss: BWL (m/w) Tätigkeit zur Stelle: Marktforschung

Mehr

STEINBEIS CENTER OF MANAGEMENT AND TECHNOLOGY

STEINBEIS CENTER OF MANAGEMENT AND TECHNOLOGY Herzlich Willkommen zum Studien-Infotag Steinbeis Center of Management and Technology SCMT 2013 2010 www.scmt.com STEINBEIS CENTER OF MANAGEMENT AND TECHNOLOGY Stand 08/2013 STEINBEIS-HOCHSCHULE BERLIN

Mehr

Studiengang Management und Leadership, M.A. Karriere durch Kompetenz. staatlich anerkannte fachhochschule

Studiengang Management und Leadership, M.A. Karriere durch Kompetenz. staatlich anerkannte fachhochschule Studiengang Management und Leadership, M.A. Karriere durch Kompetenz staatlich anerkannte fachhochschule Karriereplanung on the job! Absolvieren Sie berufsbegleitend einen hochkarätigen Studiengang, der

Mehr

BACHELOR OF ARTS BUSINESS ADMINISTRATION (B.A.)

BACHELOR OF ARTS BUSINESS ADMINISTRATION (B.A.) AUSBILDUNGS- ODER BERUFSBEGLEITENDes STUDIUM BACHELOR OF ARTS BUSINESS ADMINISTRATION (B.A.) STAATLICH und INTERNATIONAL ANERKANNTER HOCHSCHULABSCHLUSS branchenspezifischer Schwerpunkt möglich ohne Abitur

Mehr

Erfolg studieren. Beruf integrieren. DER DUALE MASTER

Erfolg studieren. Beruf integrieren. DER DUALE MASTER Erfolg studieren. Beruf integrieren. DER DUALE MASTER Die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) ist die erste duale, praxisintegrierende Hochschule in Deutschland. Gegründet am 1. März 2009 führt sie

Mehr

Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration

Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration Ausbildungsbegleitend Studieren zweiteschule gemeinnützige GmbH Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration Schwerpunkt International Management Steinbeis Studienzentrum Lahr/Schwarzwald In Kooperation

Mehr

DUALES NACHWUCHSKRÄTEPROGRAMM DIE INTELLIGENTE KOMBINATION AUS UNTERNEHMENSPROJEKTEN UND SYSTEMATISCHER QUALIFIZIERUNG

DUALES NACHWUCHSKRÄTEPROGRAMM DIE INTELLIGENTE KOMBINATION AUS UNTERNEHMENSPROJEKTEN UND SYSTEMATISCHER QUALIFIZIERUNG DUALES NACHWUCHSKRÄTEPROGRAMM DIE INTELLIGENTE KOMBINATION AUS UNTERNEHMENSPROJEKTEN UND SYSTEMATISCHER QUALIFIZIERUNG CORPORATE MBA PROGRAMM MASTER OF BUSINESS ADMINISTRATION (MBA) Die intelligente Kombina.on

Mehr

BACHELOR OF ARTS BUSINESS ADMINISTRATION (B.A.)

BACHELOR OF ARTS BUSINESS ADMINISTRATION (B.A.) AUSBILDUNGS- ODER BERUFSBEGLEITENDes STUDIUM BACHELOR OF ARTS BUSINESS ADMINISTRATION (B.A.) STAATLICH und INTERNATIONAL ANERKANNTER HOCHSCHULABSCHLUSS branchenspezifischer Schwerpunkt möglich ohne Abitur

Mehr

Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management. Seite 1

Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management. Seite 1 Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management 1 Technische Hochschule Mittelhessen (THM) Die THM gehört mit 14.130 Studierenden zu den 4 größten öffentlichen Fachhochschulen

Mehr

BACHELOR OF ARTS BuSInESS AdMInISTRATIOn (B.A.)

BACHELOR OF ARTS BuSInESS AdMInISTRATIOn (B.A.) AuSBILdunGS- OdER BERuFSBEGLEITEndES STudIuM BACHELOR OF ARTS BuSInESS AdMInISTRATIOn (B.A.) STAATLICH und InTERnATIOnAL AnERKAnnTER HOCHSCHuLABSCHLuSS n branchenspezif ischer Schwerpunkt möglich n ohne

Mehr

Vom "Service" zur Mission der ISS und den Studienzielen des B.A. Service Management

Vom Service zur Mission der ISS und den Studienzielen des B.A. Service Management Vom "Service" zur Mission der ISS und den Studienzielen des B.A. Service Management 1. Der Begriff "Service" "Eine Dienstleistung (Service) ist eine Interaktion zwischen Anbietern und Kunden zur Wertschöpfung

Mehr

BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT IHRE NACHWUCHSKRÄFTE / IHR POTENZIAL / IHRE ZUKUNFT BERUFSBEGLEITENDER STUDIENGANG

BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT IHRE NACHWUCHSKRÄFTE / IHR POTENZIAL / IHRE ZUKUNFT BERUFSBEGLEITENDER STUDIENGANG BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT IHRE NACHWUCHSKRÄFTE / IHR POTENZIAL / IHRE ZUKUNFT BERUFSBEGLEITENDER STUDIENGANG Mit dem BachelorSTUDIENGANG Betriebswirtschaft fördern Sie die Zukunft Ihrer Mitarbeiter

Mehr

UNSER DUALES STUDIUM IHR ERFOLG DURCH QUALIFIZIERTE MITARBEITER

UNSER DUALES STUDIUM IHR ERFOLG DURCH QUALIFIZIERTE MITARBEITER UNSER DUALES STUDIUM IHR ERFOLG DURCH QUALIFIZIERTE MITARBEITER gegründet als: Seit 01.09.2013: 2 Die IUBH-Duales Studium Aufnahme des Studienbetriebes in Erfurt in 2008 Seit 2011 weitere Standorte in

Mehr

Master-Informationstag an der Berufsakademie Mosbach. am 29.05.2008 Prof. Dr. Nicole Graf Prof. Dr. Gabi Jeck-Schlottmann

Master-Informationstag an der Berufsakademie Mosbach. am 29.05.2008 Prof. Dr. Nicole Graf Prof. Dr. Gabi Jeck-Schlottmann Master-Informationstag an der Berufsakademie Mosbach am 29.05.2008 Prof. Dr. Nicole Graf Prof. Dr. Gabi Jeck-Schlottmann Agenda Die Bedeutung von Bildung als Wettbewerbs- und Standortfaktor Entwicklungen

Mehr

Studieren oder Praxis / Ausbildung? Am besten beides mit dem Bachelorstudium an der WKS

Studieren oder Praxis / Ausbildung? Am besten beides mit dem Bachelorstudium an der WKS Martin Petzsche Studieren oder Praxis / Ausbildung? Am besten beides mit dem Bachelorstudium an der WKS Studienzentrum der Fachhochschule des Mittelstandes (FHM) an der Wilhelm-Knapp-Schule (WKS) 0 Agenda

Mehr

StudiumPlus Der Einstieg zum Aufstieg

StudiumPlus Der Einstieg zum Aufstieg Die Unternehmen der Friedhelm Loh Group StudiumPlus Der Einstieg zum Aufstieg Friedhelm Loh Group Rudolf Loh Straße 1 D-35708 Haiger Phone +49(0)2773 924-0 Fax +49(0)2773 924-3129 E-Mail: info@friedhelm-loh-group.de

Mehr

Studieren mit Zukunft: Das Studienangebot des Fachbereichs Wirtschaft

Studieren mit Zukunft: Das Studienangebot des Fachbereichs Wirtschaft Studieren mit Zukunft: Das Studienangebot des Fachbereichs Wirtschaft www.hochschule trier.de/go/wirtschaft Die Hochschule Trier Gegründet 1971 sind wir heute mit rund 7.400 Studentinnen und Studenten

Mehr

ISS International Business School of Service Management

ISS International Business School of Service Management ISS International Business School of Service Management University of Applied Sciences for Management & Business Development ISS International Business School of Service Management Hans-Henny-Jahnn-Weg

Mehr

Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge

Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge Studiengangsinformationen für Personalverantwortliche Betriebswirtschaftslehre (B.A.) Logistik und Handel (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie

Mehr

Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart. BWL- Handel. Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/handel

Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart. BWL- Handel. Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/handel Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart BWL- Handel Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/handel PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG Der Handel bildet einen der wichtigsten und vielfältigsten

Mehr

BACHELOR OF ARTS BUSINESS ADMINISTRATION (B.A.)

BACHELOR OF ARTS BUSINESS ADMINISTRATION (B.A.) AUSBILDUNGS- ODER BERUFSBEGLEITENDes STUDIUM BACHELOR OF ARTS BUSINESS ADMINISTRATION (B.A.) STAATLICH und INTERNATIONAL ANERKANNTER HOCHSCHULABSCHLUSS branchenspezifischer Schwerpunkt möglich ohne Abitur

Mehr

Talentmanagement IPA. Personalentwicklung und Arbeitsorganisation

Talentmanagement IPA. Personalentwicklung und Arbeitsorganisation Talentmanagement IPA Institut für Personalentwicklung und Arbeitsorganisation Sie wissen, dass Fluktuationskosten sich in wissensbasierten Unternehmen zu einem zentralen Problem entwickeln. Sie haben erkannt,

Mehr

BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT (B.A.) GEHEN SIE IHREN WEG IN DER WIRTSCHAFT. BERUFSBEGLEITEND AN DER HOCHSCHULE REGENSBURG (HS.R). AUCH OHNE ABITUR.

BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT (B.A.) GEHEN SIE IHREN WEG IN DER WIRTSCHAFT. BERUFSBEGLEITEND AN DER HOCHSCHULE REGENSBURG (HS.R). AUCH OHNE ABITUR. BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT (B.A.) GEHEN SIE IHREN WEG IN DER WIRTSCHAFT. BERUFSBEGLEITEND AN DER HOCHSCHULE REGENSBURG (HS.R). AUCH OHNE ABITUR. BACHELORSTUDIENGANG BETRIEBSWIRTSCHAFT Wirtschaftliche

Mehr

Studiengang Service Engineering an der Staatliche Studienakademie Leipzig in Kooperation mit Bilfinger

Studiengang Service Engineering an der Staatliche Studienakademie Leipzig in Kooperation mit Bilfinger Studiengang Service Engineering an der Staatliche Studienakademie Leipzig in Kooperation mit Bilfinger Corporate Human Resources / Personalentwicklung 30. Juni 2014 Eckdaten zum Studium Service Engineering

Mehr

Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration

Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration Ausbildungsbegleitend Studieren zweiteschule gemeinnützige GmbH Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration Schwerpunkt International Management Steinbeis Studienzentrum Lahr/Schwarzwald In Kooperation

Mehr

Financial Management. master

Financial Management. master Financial Management master Vorwort Studiengangleiterin Prof. Dr. Mandy Habermann Liebe Studieninteressierte, mit dem Master-Studiengang Financial Management bieten wir Ihnen, die Sie einerseits erste

Mehr

Sie brauchen BWL-Kenntnisse für den Aufstieg ins Management?

Sie brauchen BWL-Kenntnisse für den Aufstieg ins Management? Sie brauchen BWL-Kenntnisse für den Aufstieg ins Management? Masterstudiengänge und Weiterbildungs - maßnahmen für Nicht-Ökonomen GRADUATE SCHOOL Für den Aufstieg ins Management fehlt Ihnen wirtschaftswissenschaftliches

Mehr

WIR SIND. 1. STUDIERENDENORIENTIERT Bei uns stehen die Studierenden im Mittelpunkt.

WIR SIND. 1. STUDIERENDENORIENTIERT Bei uns stehen die Studierenden im Mittelpunkt. WIR SIND 1. STUDIERENDENORIENTIERT Bei uns stehen die Studierenden im Mittelpunkt. 2. EXZELLENT IN DER LEHRE Bei uns wird Theorie praktisch erprobt und erfahren. 3. ANWENDUNGSORIENTIERT Unsere Studiengänge

Mehr

BACHELOR OF ARTS BuSInESS AdMInISTRATIOn (B.A.)

BACHELOR OF ARTS BuSInESS AdMInISTRATIOn (B.A.) AuSBILdunGS- OdER BERuFSBEGLEITEndES STudIuM BACHELOR OF ARTS BuSInESS AdMInISTRATIOn (B.A.) STAATLICH und InTERnATIOnAL AnERKAnnTER HOCHSCHuLABSCHLuSS n branchenspezif ischer Schwerpunkt möglich n ohne

Mehr

Fernstudientag 26. Februar 2016 Bildungs- und Sozialmanagement mit Schwerpunkt frühe Kindheit Bachelor of Arts (B.A.)

Fernstudientag 26. Februar 2016 Bildungs- und Sozialmanagement mit Schwerpunkt frühe Kindheit Bachelor of Arts (B.A.) Fernstudientag 26. Februar 2016 Bildungs- und Sozialmanagement mit Schwerpunkt frühe Kindheit Bachelor of Arts (B.A.) 1 Begrüßung durch den Studiengangsleiter Prof. Dr. Ralf Haderlein Sehr geehrte Interessentinnen

Mehr

MBA MASTER OF BUSINESS ADMINISTRATION. Ihr Interesse ist geweckt?

MBA MASTER OF BUSINESS ADMINISTRATION. Ihr Interesse ist geweckt? Ihr Interesse ist geweckt? Wenn Sie weitere Fragen zum Studiengang strategicmba Systemisches Führen F und Steuern in Organisationen haben oder sich bei uns bewerben wollen, kontaktieren Sie uns. Wir freuen

Mehr

Unionis Business School Der Partner für das Versicherungswesen Ausbildungs- oder berufsbegleitend studieren.

Unionis Business School Der Partner für das Versicherungswesen Ausbildungs- oder berufsbegleitend studieren. Best of Management Unionis Business School Der Partner für das Versicherungswesen Ausbildungs- oder berufsbegleitend studieren. Bachelor of Arts Wirtschaft (Versicherungsmanagement) Studiengang Bachelor

Mehr

Führung und. Personalmanagement

Führung und. Personalmanagement Führung und Organisations- und Personalentwicklung Handelsfachwirt/in IHK Dozent: Klaus Imhof Dozent: Klaus Imhof Folie 1 Gliederung 1. Führungsgrundsätze und Führungsmethoden, 2. Personalpolitik, 3. Psychologische

Mehr

Duales Studium Informationen für Studieninteressierte

Duales Studium Informationen für Studieninteressierte Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Duales Studium Wirtschaft Technik i Duales Studium Informationen für Studieninteressierte Alle dualen Bachelor-Studienprogramme

Mehr

DUAL STUDIEREN IN MANNHEIM IN DER THEORIE GANZ VORNE. IN DER PRAXIS UNSCHLAGBAR!

DUAL STUDIEREN IN MANNHEIM IN DER THEORIE GANZ VORNE. IN DER PRAXIS UNSCHLAGBAR! E über 2000 renommierte Ausbildungspartnerunternehmen in einer starken Partnerschaft Bereichen Betriebswirtschaftslehre, Informatik, Ingenieurwesen, Medien und Wirtschaftsinformatik an Alle Angebote sind

Mehr

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION BERUFSBEGLEITENDES STUDIUM BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION Tourismus Management STAATLICH UND INTERNATIONAL ANERKANNTER HOCHSCHULABSCHLUSS Ihre Karrierechancen Die Globalisierung und

Mehr

Fachhochschule für Oekonomie & Management University of Applied Sciences. Herzlich Willkommen

Fachhochschule für Oekonomie & Management University of Applied Sciences. Herzlich Willkommen Fachhochschule für Oekonomie & Management University of Applied Sciences Herzlich Willkommen FOM Staatlich anerkannte Hochschule der Wirtschaft vom Wissenschaftsrat akkreditiert FOM Hochschulstudienzentrum

Mehr

Masterstudium neben dem Beruf. Wie Sie bei voller Berufstätigkeit einen staatlich anerkannten und akkreditierten Abschluss erreichen.

Masterstudium neben dem Beruf. Wie Sie bei voller Berufstätigkeit einen staatlich anerkannten und akkreditierten Abschluss erreichen. Herzlich willkommen Masterstudium neben dem Beruf. Wie Sie bei voller Berufstätigkeit einen staatlich anerkannten und akkreditierten Abschluss erreichen. Referent: Hermann Dörrich Hochschulmanager (Kanzler)

Mehr

Institute INBACO & Consigliae.V. Hochschul-Marketing & -Rekrutierung

Institute INBACO & Consigliae.V. Hochschul-Marketing & -Rekrutierung Institute INBACO & Consigliae.V. Hochschul-Marketing & -Rekrutierung Inhalt > Ihre Herausforderung > Unser > Personalplanung > Hochschul-Marketing > Hochschul-Rekrutierung > Integration & Entwicklung >

Mehr

Berufsbegleitend studieren im Steinbeis BBA Voraussetzungen und Anerkennungsregeln. School of Management and Innovation Steinbeis-Hochschule Berlin

Berufsbegleitend studieren im Steinbeis BBA Voraussetzungen und Anerkennungsregeln. School of Management and Innovation Steinbeis-Hochschule Berlin Berufsbegleitend studieren im Steinbeis BBA Voraussetzungen und Anerkennungsregeln School of Management and Innovation Steinbeis-Hochschule Berlin Prof. Dr. Andreas Aulinger Programmdirektor SMI Steinbeis-Hochschule

Mehr

Erfolgreich zum Ziel!

Erfolgreich zum Ziel! Headline Headline Fließtext Erfolgreich zum Ziel! Der richtige Weg zum Erfolg Wir über uns Ideen für die Zukunft Die FORUM Institut für Management GmbH 1979 in Heidelberg gegründet entwickelt und realisiert

Mehr

Infomappe. Berufsbegleitendes Studium. Social Management (B.A.) mit dem Wahlpflichtbereich Healthcare Services (Schwerpunkt Atmungstherapie)

Infomappe. Berufsbegleitendes Studium. Social Management (B.A.) mit dem Wahlpflichtbereich Healthcare Services (Schwerpunkt Atmungstherapie) Infomappe Berufsbegleitendes Studium Social Management (B.A.) mit dem Wahlpflichtbereich Healthcare Services (Schwerpunkt Atmungstherapie) Stand: 03.03.2014 Änderungen vorbehalten Berufsbegleitendes Studium

Mehr

Studieren am Olympiapark

Studieren am Olympiapark Studieren am Olympiapark Fachhochschulstudium mit staatlichem Hochschulabschluss Bachelor of Arts (B.A.) PR- und Kommunikationsmanagement Privat studieren - staatlich abschließen Das Studium Privat studieren

Mehr

Kontaktstudium Kommunikations- und Verhaltenstrainer

Kontaktstudium Kommunikations- und Verhaltenstrainer Kontaktstudium Kommunikations- und Verhaltenstrainer Erfolgreich durch Kompetenzen staatlich anerkannte fachhochschule Schlüsselkompetenzen erweben und vermitteln! Absolvieren Sie berufs- bzw. studienbegleitend

Mehr

DON`T FOLLOW... FELLOW!

DON`T FOLLOW... FELLOW! DON`T FOLLOW... FELLOW! das FellowShIPModell der SteInBeIS university BeRlIn MaSteRStudIuM und BeRuFSeInStIeg! Finanziert Berufsintegriert International INHALT Begrüßung 4 Steinbeis Center of Management

Mehr

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION BERUFSBEGLEITENDES STUDIUM BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION Gesundheits- und Sozialmanagement STAATLICH UND INTERNATIONAL ANERKANNTER HOCHSCHULABSCHLUSS Ihre Karrierechancen Das praxisnahe

Mehr

Henrik Lehnhardt IHKs Dillenburg und Wetzlar STEP - Studium und Praxis in Kassel

Henrik Lehnhardt IHKs Dillenburg und Wetzlar STEP - Studium und Praxis in Kassel Hochschulwelt Duale Studiengänge Henrik Lehnhardt IHKs Dillenburg und Wetzlar in Kassel Herausforderungen Wissensgesellschaft Wandel des Qualifikationsniveaus Zum Erreichen des Barcelona-Ziels (3% BIP

Mehr

100% Studium bei vollem Gehalt

100% Studium bei vollem Gehalt Fachhochschule für Oekonomie & Management University of Applied Sciences 100% Studium bei vollem Gehalt FOM Staatlich anerkannte Hochschule der Wirtschaft vom Wissenschaftsrat akkreditiert FOM Hochschulstudienzentrum

Mehr

Educational Services

Educational Services Educational Services Inhalte BranchEnSpEzifiSchE SchwErpunktE: Die Studierenden belegen drei der folgenden sieben Module. Vertiefungsmodule Sozialwissenschaften Pädagogik: Allgemeine Pädagogik, Sozialpädagogik,

Mehr

Executive Education. Corporate Programs. www.donau-uni.ac.at/executive

Executive Education. Corporate Programs. www.donau-uni.ac.at/executive Executive Education Corporate Programs www.donau-uni.ac.at/executive 2 3 Die Märkte sind herausfordernd. Die Antwort heißt Leadership Unternehmen, die in nationalen und internationalen Märkten mit starker

Mehr

Bachelorstudiengänge. Berufsbegleitend und dual Betriebswirtschaftslehre Gesundheitsmanagement. Duales Studium mal anders! Theorie + Praxis. = Erfolg!

Bachelorstudiengänge. Berufsbegleitend und dual Betriebswirtschaftslehre Gesundheitsmanagement. Duales Studium mal anders! Theorie + Praxis. = Erfolg! Bachelorstudiengänge Berufsbegleitend und dual Betriebswirtschaftslehre Gesundheitsmanagement Duales Studium mal anders! Theorie + Praxis = Erfolg! Eisenbahnstr. 56 79098 Freiburg Tel.: 0761 38673-10 www.vwa-bs.de

Mehr

Junior Consulting Team - Kurzportrait

Junior Consulting Team - Kurzportrait Junior Consulting Team - Kurzportrait Agenda 1. Wer ist JCT? 2. Unser Dienstleistungsspektrum 3. Projektbeispiel 4. Die Säulen unseres Erfolgs 2 JCT ist eine der ältesten studentischen Unternehmensberatungen

Mehr

BWL- Dienstleistungsmanagement / Consulting & Services

BWL- Dienstleistungsmanagement / Consulting & Services Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart BWL- Dienstleistungsmanagement / Consulting & Services Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/consulting&services PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG

Mehr

LL.M.-Kandidaten 10. BWL... 4

LL.M.-Kandidaten 10. BWL... 4 www.steinbeis-sibe.de / collmar@steinbeis-sibe.de / 0176 19 45 80 02 SIBE-Master- Kandidaten September 2013 INHALT 1. Dienstleistungen... 2 Auswahl, Rekrutierung, Bindung 2. Kontakt... 3 Kostenübersicht

Mehr

MBA. Master of Business Administration UNIVERSITÄTS- ABSCHLUSS. für Hotellerie-, Gastronomie-, Cateringund Systemgastronomie-Betriebswirte

MBA. Master of Business Administration UNIVERSITÄTS- ABSCHLUSS. für Hotellerie-, Gastronomie-, Cateringund Systemgastronomie-Betriebswirte Master of Business Administration für Hotellerie-, Gastronomie-, Cateringund Systemgastronomie-Betriebswirte MBA berufsbegleitend INTERNATIONAL BRITISCHER UNIVERSITÄTS- ABSCHLUSS ANERKANNT Executive Master

Mehr

Photo: Robert Emmerich 2010

Photo: Robert Emmerich 2010 Photo: Robert Emmerich 2010 Photo: Leonardo Regoli Ihre Karriere hat diese Chance verdient Willkommen beim Executive MBA der Universität Würzburg! Der Executive Master of Business Administration (MBA)

Mehr

Master Informatik (M.Sc.)

Master Informatik (M.Sc.) Master Informatik (M.Sc.) Das berufsintegrierte Masterstudium der DHBW Stuttgart Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/master-informatik Intensivstudium mit Erfolg Das Studienkonzept Berufsintegriertes

Mehr

Angewandte Betriebswirtschaft

Angewandte Betriebswirtschaft www.aau.at/abw Masterstudium Angewandte Betriebswirtschaft Masterstudium Angewandte Betriebswirtschaft Das Firmenkapital sind gut ausgebildete Betriebswirtinnen und Betriebswirte Das Masterstudium der

Mehr

für jede Karriere Liebe Studentinnen und Studenten, Sportinteressierte, Profis, Amateure und Fans,

für jede Karriere Liebe Studentinnen und Studenten, Sportinteressierte, Profis, Amateure und Fans, Bildung und Sport in einem Team ein Volltreffer für jede Karriere Liebe Studentinnen und Studenten, Sportinteressierte, Profis, Amateure und Fans, Sport begeistert uns alle. Am Sport begeistern die Leistung

Mehr

Das Beste aus beide We te? Studiums - Ber i 29. Prof. Dr. phil. habil. Ulf-Daniel Ehlers

Das Beste aus beide We te? Studiums - Ber i 29. Prof. Dr. phil. habil. Ulf-Daniel Ehlers Das Beste aus beide We te? ua it tse t i u u d Perspe tive www.cas.dhbw.de des dua e Studiums - Ber i 29. Prof. Dr. phil. habil. Ulf-Daniel Ehlers September 2015 30.09.201 5 DUALE HOCHSCHULE 9 Standorte

Mehr

Weiterbildung. Master of Advanced Studies MAS Executive Master of Business Administration EMBA

Weiterbildung. Master of Advanced Studies MAS Executive Master of Business Administration EMBA Weiterbildung Master of Advanced Studies MAS Executive Master of Business Administration EMBA Berner Weiterbildung Fachhochschule Haute école spécialisée bernoise Bern University of Applied Sciences t

Mehr

Hier machen Sie Karriere.

Hier machen Sie Karriere. Hier machen Sie Karriere. Dank vielfältiger Ausbildungsberufe und Studiengänge. Meine Zukunft heißt Haspa. karriere.haspa.de Die Haspa in Zahlen Ausbildung bei der Haspa Willkommen bei der Haspa. Vielseitig

Mehr

Wirtschaftsingenieurwesen

Wirtschaftsingenieurwesen Wirtschaftsingenieurwesen bachelor Überblick Der Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen bildet Absolvent(inn)en dazu aus, interdisziplinär an der Schnittstelle von Technik und Wirtschaft zu wirken. Der

Mehr

St. Galler Master in Angewandtem Management

St. Galler Master in Angewandtem Management St. Galler Master in Angewandtem Management Studienkennzahl: MIAM01 Kurzbeschrieb Die Auseinandersetzung mit angewandtem systemischen, kybernetischen und direkt umsetzbaren Managementwissens auf Meisterniveau

Mehr

STUDIUM im PRAXISVERBUND

STUDIUM im PRAXISVERBUND STUDIUM im PRAXISVERBUND Studium UND Ausbildung im Verbund Das Studien- und Ausbildungsmodell verbindet in einem achtsemestrigen Ablauf Studium StiP-STUDIENGÄNGE Das Studium im Praxisverbund wird von der

Mehr

C A R E E R & S T U D Y B A C H E L O R U N D M B A T A L E N T E F I N D E N P O T E N Z I A L E F Ö R D E R N K A R R I E R E N B E G L E I T E N

C A R E E R & S T U D Y B A C H E L O R U N D M B A T A L E N T E F I N D E N P O T E N Z I A L E F Ö R D E R N K A R R I E R E N B E G L E I T E N C A R E E R & S T U D Y B A C H E L O R U N D M B A T A L E N T E F I N D E N P O T E N Z I A L E F Ö R D E R N K A R R I E R E N B E G L E I T E N INNOVATIVE PERSONALENTWICKLUNG NACH MASS POSITIONIERUNG

Mehr

St. Galler Master in Angewandtem Digital Business

St. Galler Master in Angewandtem Digital Business St. Galler Master in Angewandtem Digital Business Studienkennzahl: MIDB01 Kurzbeschrieb Die Auseinandersetzung mit angewandtem systemischen, kybernetischen und direkt umsetzbaren Managementwissens auf

Mehr

MASTERSTUDIUM INNOVATIONS MANAGEMENT BERUFSBEGLEITEND

MASTERSTUDIUM INNOVATIONS MANAGEMENT BERUFSBEGLEITEND MASTERSTUDIUM S BERUFSBEGLEITEND FACTS 3 SEMESTER BERUFSBEGLEITEND Ideal für Berufstätige, die sich weiterentwickeln wollen sowie für Studierende ohne berufliche Erfahrungen, die erst während des Masterstudiums

Mehr

PeP im Mittelstand gegen den Strom schwimmen, profitabler als andere arbeiten.

PeP im Mittelstand gegen den Strom schwimmen, profitabler als andere arbeiten. PeP im Mittelstand gegen den Strom schwimmen, profitabler als andere arbeiten. Erfolg braucht Unternehmer mit Pioniergeist, die innovativ den Markt verändern, und nicht nur Manager, die das Bestehende

Mehr

DIE VORTEILHAFTE KOMBINATION VON HOCHSCHULSTUDIUM UND BETRIEBLICHER PRAXIS INFORMATIONEN FÜR UNTERNEHMEN. Duales Studium. an der OTH Amberg-Weiden

DIE VORTEILHAFTE KOMBINATION VON HOCHSCHULSTUDIUM UND BETRIEBLICHER PRAXIS INFORMATIONEN FÜR UNTERNEHMEN. Duales Studium. an der OTH Amberg-Weiden DIE VORTEILHAFTE KOMBINATION VON HOCHSCHULSTUDIUM UND BETRIEBLICHER PRAXIS INFORMATIONEN FÜR UNTERNEHMEN Duales Studium an der OTH Amberg-Weiden Das duale Studium EIN ÜBERZEUGENDES KONZEPT FÜR UNTERNEHMEN

Mehr

Projektmanagement Bau (M.Sc.) STAATLICH ANERKANNTE FACHHOCHSCHULE

Projektmanagement Bau (M.Sc.) STAATLICH ANERKANNTE FACHHOCHSCHULE Studiengang Projektmanagement Bau (M.Sc.) STAATLICH ANERKANNTE FACHHOCHSCHULE Dieser QR-Code verbindet Ihr Mobiltelefon direkt mit unserer Internetseite. 07/12_SRH/HS_PB_S_PMB/Nachdruck_www.Buerob.de Fotos:

Mehr

PerformanceGroup. www.unternehmensberatung-mueller.at. Seite 1

PerformanceGroup. www.unternehmensberatung-mueller.at. Seite 1 PerformanceGroup unter dieser Brand bündeln wir die Kompetenzen von Experten mit langjähriger Managementerfahrung in unterschiedlichen fachlichen Spezialgebieten und mit unterschiedlichem Background. Das

Mehr

Corporate Academies MaSSgeschneiderte Weiterbildung für Unternehmen

Corporate Academies MaSSgeschneiderte Weiterbildung für Unternehmen F R A U N H O F E R - I N S T I T U T F Ü R M AT E R I A L F L U S S U N D L O G I S T I K I M L Corporate Academies MaSSgeschneiderte Weiterbildung für Unternehmen Die Idee hinter einer Corporate Academy

Mehr

Universitätslehrgang Executive MBA in General Management

Universitätslehrgang Executive MBA in General Management EXECUTIVE MBA Universitätslehrgang Executive MBA in General Management Berufsbegleitendes Studium speziell für Betriebswirt/-in IHK und Technische/-r Betriebswirt/-in IHK in Kooperation mit Executive MBA

Mehr

Inhaltsübersicht. 2. Überblick über Module, Units und Prüfungen. Stand: November 2012

Inhaltsübersicht. 2. Überblick über Module, Units und Prüfungen. Stand: November 2012 Eckpunkte der Studienordnung für den berufsbegleitenden Masterstudiengang Betriebswirtschaftslehre des Fachbereiches Wirtschaftswissenschaften für Absolventen nicht wirtschaftswissenschaftlich orientierter

Mehr

Master in Business Management Wertorientiertes Management & Controlling (M.A.)

Master in Business Management Wertorientiertes Management & Controlling (M.A.) Master in Business Management Wertorientiertes Management & Controlling (M.A.) Das berufsintegrierte Masterstudium der DHBW Stuttgart Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw.de/master-womc Für Verhandlungspartner

Mehr

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION BERUFSBEGLEITENDES STUDIUM BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION Gesundheits- und Sozialmanagement STAATLICH UND INTERNATIONAL ANERKANNTER HOCHSCHULABSCHLUSS Ihre Karrierechancen Das Gesundheits-

Mehr

Studieren an den Dualen Hochschulen mit Deloitte Ein Leitfaden

Studieren an den Dualen Hochschulen mit Deloitte Ein Leitfaden Studieren an den Dualen Hochschulen mit Deloitte Ein Leitfaden Was ist ein Studium an den Dualen Hochschulen? Das Studium an den Dualen Hochschulen besteht aus einem theoretischen Bachelor-Studium (Abschluss

Mehr