Mobile Mapping. Eine Gegenüberstellung unterschiedlicher Verfahren zur Erfassung von Straßendaten. Christian Wever TopScan GmbH

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Mobile Mapping. Eine Gegenüberstellung unterschiedlicher Verfahren zur Erfassung von Straßendaten. Christian Wever TopScan GmbH wever@topscan."

Transkript

1 Mobile Mapping Eine Gegenüberstellung unterschiedlicher Verfahren zur Erfassung von Straßendaten Christian Wever TopScan GmbH TopScan Gesellschaft zur Erfassung topographischer Information mbh Düsterbergstr Rheine

2 Mobile Mapping aktuelles Verständnis Datenerfassung von einem Straßenfahrzeug aus mit Laserscannern (= Mobile Laser Scanning MLS) und/oder Bildsensoren (z. B. Einzel-, Panorama-, Stereo-, Video-, Thermal- oder Hyperspektralkameras) sowie Positionssensorik (GNSS, INS, Wegnehmer) leistungsfähige 3D-Datenerfassung aus der Bewegung vielfältige Einsatzmöglichkeiten z. B. Dokumentation, Inventarisierung, Messung, Modellierung, Visualisierung, Volumenkontrolle, Quelle: Geotechnik GmbH Quelle: inovitas AG

3 Vorteile Mobile Mapping Aufnahme eines kompletten Projektgebietes und nicht von vordefinierten Objekten Möglichkeit mit einer Messfahrt mehrere Anwendungen zu unterstützen schneller als herkömmliche Verfahren kürzerer Eingriff in den Verkehr und somit weniger Behinderungen des laufenden Verkehrs (=> volkswirtschaflticher Nutzen) größere Sicherheit sowohl der Messtrupps als auch der anderen Verkehrsteilnehmer

4 Mobile Mapping Systemvergleich Bildsensoren Videokamera Framekamera Stereo-Framekamera Panoramakamera Lasersensoren 360 Scanner (Rundumscanner) Field-of-Viev Scanner Für alle Systeme => 1 bis X Einzelsensoren => Low-Cost- und High-End-Produkte => einfache und aufwendige Positionssensorik Spezialsensoren Bodenradar Thermalkamera Hyperspektralkamera

5 Mobile Mapping Laserscanner Die MLS-Systeme unterscheiden sich in: Messfrequenz Punktdichte bzw. Detaillierungsgrad Messprinzip Reichweite Genauigkeit GPS-/IMU-Einheit Anzahl Echos Reflexionseigenschaften Augensicherheit

6 Mobile Mapping Kamerasysteme Die bildgebenden Systeme unterscheiden sich in: Art der Kamera Anzahl Auflösung Prinzip Anordnung Quelle: El bes - Google Genauigkeit GPS-/IMU-Einheit Darstellung Quelle: eagle eye technologies GmbH Quelle: Tele Atlas Quelle: CycloMedia Quelle: inovitas AG Quelle: TÜV Rheinland Schniering GmbH

7 Systemvergleich Panoramakamera DCR 9 Ladybug DCR 9 Ladybug

8 Systemvergleich Panoramakamera DCR 9 Ladybug Ladybug DCR 9

9 Mobile Mapping Systemvergleich Eine Gegenüberstellung unterschiedlicher Verfahren zur Erfassung von Straßendaten eigentlich nur in Bezug auf eine konkrete Anwendung möglich sehr viele unterschiedliche Systeme/Sensoren sowohl in Bild- als auch in Laserdaten können alle Informationen enthalten sein in Abhängigkeit der Auflösung bzw. Punktdichte Ausnahme: rein visuelle Informationen wie Texte oder Schilderinhalte können in Punktwolken nicht erkannt werden

10 Mobile Mapping Systemvergleich Ausnahme: Geländemodelle auf Basis von Bilddaten sind nicht möglich bzw. nur mit Einschränkungen und geringerer Genauigkeit, => insbesondere aufgrund unzureichender Durchdringung von Vegetation vgl.: Dr. Gottfried Mandlburger, TU Wien, Department für Geodäsie und Geoinformationen: Dense Image Matching vs. Airborne Laser Scanning, Gegenüberstellung zweier Methoden zur Ableitung von Geländeflächen

11 Systemvergleich Genauigkeiten Komponenten Relativ Absolut X X X X X X X X Systemeigenschaften GPS-/IMU-Einheit unterstützende Komponenten GPS-Qualität Geodätische Transformation gutes GPS keine Abschattungen wenig Passpunkte hohe Genauigkeit gutes GPS Abschattungen mehr Passpunkte hohe Genauigkeit Abschattungen keine Passpunkte geringe Genauigkeit schlechtes GPS

12 Relative Genauigkeit Durchfahrtshöhen Simulation von Schwerlasttransporten

13 Absolut- (GIS-)Genauigkeit Zustandsbewertung

14 Absolut- (Vermessungs-) Genauigkeit Zustandsbewertung Tachymeter Stereokamera Laserscanner

15 Digitalisierungsgenauigkeit immer in Abhängigkeit von der Aufnahmegenauigkeit und der Anwendung der Realität Aufwand und Nutzen

16 Weiterbearbeitung Verwendung nur von Ergebnissen oder auch von Originaldaten? Verwendung der Daten auch durch weitere Personen? Spezialisten oder Laien? Interne oder externe Nutzung? Datenhosting? Zugriffsrechte? Verwendung auch für weitere Anwendungen? Verwendung welche Software für die Ergebnisse bzw. Daten? Webbrowser, Freeware, OpenSource oder komplexes, lizensiertes Programm?

17 Weiterbearbeitung

18 Weiterbearbeitung

19 Weiterbearbeitung

20 Systemvergleich Fazit viele verschiedene Systeme für unterschiedlichste Anwendungen es gibt KEIN PERFEKTES SYSTEM daher ist es notwendig sehr genau zu definieren, was für Ergebnisse benötigt werden nicht zu definieren, wie die Ergebnisse erzeugt werden sollen Voraussetzung ist eine unabhängige und neutrale Beratung oder eine intensive Beschäftigung mit den Methoden

21 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit

TopScan GmbH. Mobile Laser Scanning

TopScan GmbH. Mobile Laser Scanning TopScan GmbH Mobile Laser Scanning Ein neues Verfahren zur Bestandsaufnahme TopScan Gesellschaft zur Erfassung topographischer Information mbh Christian Wever Düsterbergstr. 5 48432 Rheine Rheine, 2003

Mehr

Mobiles Laserscanning für 3D-Stadtmodelle

Mobiles Laserscanning für 3D-Stadtmodelle Workshop 3D-Stadtmodelle Mobiles Laserscanning für 3D-Stadtmodelle 8. und 9. November 2010 im Universitätsclub Bonn TopScan Gesellschaft zur Erfassung topographischer Information mbh Christian Wever Düsterbergstr.

Mehr

Mobile Mapping 3D-Geodatenerfassung on the move. Prof. Dr. Stephan Nebiker Institut Vermessung und Geoinformation FHNW Fachhochschule Nordwestschweiz

Mobile Mapping 3D-Geodatenerfassung on the move. Prof. Dr. Stephan Nebiker Institut Vermessung und Geoinformation FHNW Fachhochschule Nordwestschweiz Mobile Mapping 3D-Geodatenerfassung on the move Prof. Dr. Stephan Nebiker Institut Vermessung und Geoinformation FHNW Fachhochschule Nordwestschweiz Mobile Mapping Hype oder (baldige) Realität? «Google

Mehr

Anwendungsmöglichkeiten von Laserscannerdaten

Anwendungsmöglichkeiten von Laserscannerdaten Anwendungsmöglichkeiten von Laserscannerdaten TopScan GmbH Christian Wever Düsterbergstr. 5 48432 Rheine TopScan GmbH gegründet 1991 in Stuttgart durch Dr. Peter Frieß und Dr. Joachim Lindenberger seit

Mehr

Telematik trifft Geomatik

Telematik trifft Geomatik B der Welt in 3D Die Vermessung Telematik trifft Geomatik Bild: Riegl Prof. Dr. Andreas Nüchter Was ist Telematik? Die Telematik integriert interdisziplinär Methoden der Telekommunikation, der Automatisierungs-technik

Mehr

15 Jahre Erfahrung mit Laserscanning in der Praxis

15 Jahre Erfahrung mit Laserscanning in der Praxis 15 Jahre Erfahrung mit Laserscanning in der Praxis TopScan Gesellschaft zur Erfassung topographischer Information mbh Dr. Joachim Lindenberger Düsterbergstr. 5 48432 Rheine Germany info@topscan.de www.topscan.de

Mehr

3D Mobile Mapping. Wir bringen die Realität ins Büro

3D Mobile Mapping. Wir bringen die Realität ins Büro 3D Mobile Mapping Wir bringen die Realität ins Büro Inhalt Vorstellung GRUNDER INGENIEURE AG Weshalb Mobile Mapping Vorstellung Mobile Mapping und LEICA PEGASUS TWO Datenerhebung Varianten von LEICA PEGASUS

Mehr

3D Laserscanning im Bezirk der WSD Süd 10 Jahre Erfahrung

3D Laserscanning im Bezirk der WSD Süd 10 Jahre Erfahrung 10 Jahre Erfahrung Übersicht: Ausrüstung, Arbeitssicherheit, Messprinzip Beispielhafte Anwendungen aus den Aufgabenbereichen: Baubestandserfassung (Brücken, Schleusen, Wehre) Beweissicherung (z.b. bei

Mehr

Ein virtueller Klon für Helgolands Lange Anna durch terrestrisches Laserscanning

Ein virtueller Klon für Helgolands Lange Anna durch terrestrisches Laserscanning Hamburger Anwenderforum Terrestrisches Laserscanning, 23.06.2005 Ein virtueller Klon für Helgolands Lange Anna durch terrestrisches Laserscanning Maren Lindstaedt, Thomas Kersten HAW Hamburg, Fachbereich

Mehr

Laserscanning. Ingenieurdienstleistung nach Maß.

Laserscanning. Ingenieurdienstleistung nach Maß. Ingenieurdienstleistung nach Maß. Ist die Modellierung eines Pumpwerkes für die Generierung von 2D-Schnittplänen wirtschaftlich? Kati Kreher 2. Hamburger Anwenderforum Terrestrisches Laserscanning 2007

Mehr

Mobile Mapping auf der Straße und aus der Luft

Mobile Mapping auf der Straße und aus der Luft Mobile Mapping auf der Straße und aus der Luft Robert Hau; Nebel & Partner Nebel & Partner, R. Hau 7. Hamburger Forum für Geomatik "Mobile Mapping auf der Straße und aus der Luft" 1 Ingenieur- und Katastervermessung

Mehr

Smart Cities Ober- und unterirdische 3D-Visualisierung Von der Erfassung bis ins Web

Smart Cities Ober- und unterirdische 3D-Visualisierung Von der Erfassung bis ins Web Smart Cities Ober- und unterirdische 3D-Visualisierung Von der Erfassung bis ins Web Dipl. Ing. Tim Lüdtke Alter Kasernenring 12-46325 Borken (Westf.) Tel. 02861/9201-50 Fax 02861/9201-79 E-Mail info@gds-team.de

Mehr

TIGER ein kinematisches Messsystem für langgestreckte Objekte, Erfahrungen aus Projekten

TIGER ein kinematisches Messsystem für langgestreckte Objekte, Erfahrungen aus Projekten TIGER ein kinematisches Messsystem für langgestreckte Objekte, Erfahrungen aus Projekten Philipp Schneider ANGERMEIER INGENIEURE GmbH . Gliederung Einführung Systemaufbau TIGER Durchführung einer Messung

Mehr

Einsatz fahrzeug- und helikopter gestützter Messsysteme für die Erfassung von Straßenbestandsdaten

Einsatz fahrzeug- und helikopter gestützter Messsysteme für die Erfassung von Straßenbestandsdaten Einsatz fahrzeug- und helikopter gestützter Messsysteme für die Erfassung von Straßenbestandsdaten Robert Hau; Nebel & Partner Mobile Mapping 2013 Geodaten für die Mobilität der Zukunft 19. Juni 2013,

Mehr

Optech Lynx Setzt StandaRdS einfach und genial

Optech Lynx Setzt StandaRdS einfach und genial Optech Lynx high-speed-messung von jedem fahrzeug aus Setzt Standards Der LYNX Mobile Mapper definiert den Standard in der Mobile-Mapping-Technologie mit der Erstellung millimetergenauer Punktwolken und

Mehr

Was ist das i3mainz?

Was ist das i3mainz? Laserscanning zur drei- dimensionalen Objekterfassung: Grundlagen und Anwendungen Andreas Marbs i3mainz - Institut für Raumbezogene Informations- und Messtechnik FH Mainz - University of Applied Sciences

Mehr

Airborne Korridor-Mapping. Zur Planung und Dokumentation ihrer Infrastruktur. Schnell, präzise, günstig

Airborne Korridor-Mapping. Zur Planung und Dokumentation ihrer Infrastruktur. Schnell, präzise, günstig Airborne Korridor-Mapping Zur Planung und Dokumentation ihrer Infrastruktur. Schnell, präzise, günstig Technik und Anwendungen Airborne Laser-Scanning, digitale Orthophotos und Thermalaufnahmen: Alle Informationen

Mehr

Mobile Stereobild basierte 3D Infrastrukturerfassung

Mobile Stereobild basierte 3D Infrastrukturerfassung Mobile Stereobild basierte 3D Infrastrukturerfassung und verwaltung 4. Hamburger Anwenderforum Terrestrisches Laserscanning 23. Juni 2011, Hamburg Hannes Eugster inovitas AG Mobile Mapping Solutions Gründenstrasse

Mehr

Erzeugung und Auswertung dynamischer 3D Geländemodelle durch Kombination von Laserscanner und GNSS Daten an Tagebaugroßgeräten

Erzeugung und Auswertung dynamischer 3D Geländemodelle durch Kombination von Laserscanner und GNSS Daten an Tagebaugroßgeräten Erzeugung und Auswertung dynamischer 3D Geländemodelle durch Kombination von Laserscanner und GNSS Daten an Tagebaugroßgeräten Dr. Frank Elandaloussi 10.11.2009, Laserscanning Europe Konferenz, Magdeburg

Mehr

Inhalt. Einleitung. Hydrographische Vermessungen mit der Level-A. Kinematisches Laserscanning. Realisierung eines Prototypen

Inhalt. Einleitung. Hydrographische Vermessungen mit der Level-A. Kinematisches Laserscanning. Realisierung eines Prototypen Kinematische TLS Messungen auf dem Vermessungsboot Level-A M. Sc. Friedrich Keller, dhp:i Dr.-Ing. Christian Hesse, dhp:i Prof. Dr.-Ing. Volker Böder, HCU Dipl.-Ing. Arne Sauer, NIAH 1 Inhalt Einleitung

Mehr

GeoZ schafft Grundlagen für Planung, Visualisierung und Kommunikation

GeoZ schafft Grundlagen für Planung, Visualisierung und Kommunikation GeoZ schafft Grundlagen für Planung, Visualisierung und Kommunikation SOGI GV bei GeoZ 03.03.2015 Geomatik + Vermessung Begrüssung Wer wir sind Mitarbeitende Organigramm Geomatik + Vermessung Folie 2 Präsentation

Mehr

Vortrag DI Martin OBERZAUCHER TU Wien 06.05.2014 15:30-15:50

Vortrag DI Martin OBERZAUCHER TU Wien 06.05.2014 15:30-15:50 Vortrag DI Martin OBERZAUCHER TU Wien 06.05.2014 15:30-15:50 Laserscan Modewort oder Wunderwaffe? Laserscanning Wunderwaffe oder Modewort Die 3D-Messtechnologien der BIM-Vermesser DI Martin Oberzaucher

Mehr

ThyssenKrupp System Engineering 3D-Laserscan - Profitieren auch Sie. ThyssenKrupp System Engineering

ThyssenKrupp System Engineering 3D-Laserscan - Profitieren auch Sie. ThyssenKrupp System Engineering 3D-Laserscan - Ein modular aufgebautes Dienstleistungspaket 3D-Laserscan - Profitieren auch Sie Flexibilität bei der Auswertung Die Erfassung mit dem Laserscanner bietet eine Vielzahl an Auswertemethoden,

Mehr

HafenCity Universität Hamburg. Fachbereich Geomatik. Betreut wurde diese Arbeit durch: Prof. Dipl.-Ing. Thomas Kersten (HafenCity Universität Hamburg)

HafenCity Universität Hamburg. Fachbereich Geomatik. Betreut wurde diese Arbeit durch: Prof. Dipl.-Ing. Thomas Kersten (HafenCity Universität Hamburg) Genauigkeitsuntersuchung für die Erfassung dreidimensionaler Bestandsdaten von Verkehrsanlagen mittels Airborne und Mobile Laserscanning 4. Hamburger Anwenderforum Terrestrisches Laserscanning 23.06.2011

Mehr

Mobile Mapping - Schnell und flexibel zur Punktwolke und zum 3D Modell

Mobile Mapping - Schnell und flexibel zur Punktwolke und zum 3D Modell Mobile Mapping - Schnell und flexibel zur Punktwolke und zum 3D Modell 10. Vermessungsingenieurtag 3. Geodätentag der HFT Stuttgart Prof. Dr. Michael Hahn, HFT Stuttgart 1 Übersicht Green Mobile Mapping

Mehr

Flugzeuggetragenes (Airborne) Laserscanning. HS BO Lab. für Photogrammetrie: Airborne Laserscanning 1

Flugzeuggetragenes (Airborne) Laserscanning. HS BO Lab. für Photogrammetrie: Airborne Laserscanning 1 Flugzeuggetragenes (Airborne) Laserscanning HS BO Lab. für Photogrammetrie: Airborne Laserscanning 1 Airborne Laser Scanning Das Airborne Laser Scanning System erlaubt die berührungslose Erfassung der

Mehr

Mobile Mapping Trends und Entwicklungen seit der Fachtagung Mobile Mapping 2011

Mobile Mapping Trends und Entwicklungen seit der Fachtagung Mobile Mapping 2011 Mobile Mapping Trends und Entwicklungen seit der Fachtagung Mobile Mapping 2011 Prof. Dr. Stephan Nebiker FHNW Fachhochschule Nordwestschweiz Hochschule für Architektur, Bau und Geomatik Institut Vermessung

Mehr

ifp Mobile Mapping und Urban Modelling Möglichkeiten der photogrammetrischen Datenerfassung Institut für Photogrammetrie Prof. Dr.

ifp Mobile Mapping und Urban Modelling Möglichkeiten der photogrammetrischen Datenerfassung Institut für Photogrammetrie Prof. Dr. Mobile Mapping Muttenz Institut für Photogrammetrie Mobile Mapping und Urban Modelling Möglichkeiten der photogrammetrischen Datenerfassung Prof. Dr. Norbert Haala Fachtagung Mobile Mapping Muttenz, 19.

Mehr

Systems für den HDS 4500

Systems für den HDS 4500 Entwicklung eines remote-monitoring monitoring Systems für den HDS 4500 Jens-André Paffenholz, Ingo Neumann und Hansjörg Kutterer Geodätisches Institut Leibniz Universität Hannover Session: Laserscanning

Mehr

3D Laserscanning und Bestandsvermessung. Dr. Hesse und Partner Ingenieure Markus Ehm

3D Laserscanning und Bestandsvermessung. Dr. Hesse und Partner Ingenieure Markus Ehm 3D Laserscanning und Bestandsvermessung Dr. Hesse und Partner Ingenieure Markus Ehm Inhalt Einleitung 3D Laserscanning: Die Technik Beispielprojekte 09.10.2014 Markus Ehm: 3D Laserscanning und Bestandsvermessung

Mehr

Factsheet scan2map. Factsheet

Factsheet scan2map. Factsheet Factsheet KONZEPT In Zusammenarbeit mit der ETH Lausanne betreibt BSF Swissphoto ein kleines, flexibles und genaues luftgestütztes Messsystem (scan2map), welches einen Laserscanner, eine Digitalkamera

Mehr

Der Einbau im Auto. Stereo: Beispiel Fahrzeug. Einbau im Rückspiegel Erfassung von. Reichweite: bis 30 m

Der Einbau im Auto. Stereo: Beispiel Fahrzeug. Einbau im Rückspiegel Erfassung von. Reichweite: bis 30 m Der Einbau im Auto Sichtbereich Sichtbereich Kameras Einbau im Rückspiegel Erfassung von anderen Fahrzeugen (Pkw,Lkw) Zweiradfahrern Fußgängern und Kindern Reichweite: bis 30 m Digitale Bildverarbeitung

Mehr

Vollständige Straßeninventur auf der Basis eines mobilen Laserscanning

Vollständige Straßeninventur auf der Basis eines mobilen Laserscanning 1 Vollständige Straßeninventur auf der Basis eines mobilen Laserscanning Ivo MILEV 1, Rolf KEMPER-BÖNINGHAUSEN 2, Nico ZILL 1, Desislava STAYKOVA 1 ivo.milev@technet-rail.de 1 technet-rail 2010 GmbH, 2

Mehr

3D Erfassung und Modellierung des Hamburger Bismarck-Denkmals. 3. Hamburger Anwenderforum TLS 2009 Antje Tilsner, B.Sc.

3D Erfassung und Modellierung des Hamburger Bismarck-Denkmals. 3. Hamburger Anwenderforum TLS 2009 Antje Tilsner, B.Sc. 3D Erfassung und Modellierung des Hamburger Bismarck-Denkmals 3. Hamburger Anwenderforum TLS 2009 Gliederung Einleitung Datenerfassung Modellierung Texturierung und Visualisierung Datenreduktion Genauigkeitsanalyse

Mehr

3D Sehen und Hören. T. Theuerkauff I. Jaquemotte J. P. Thiessen M. Hansen E. Mingrone

3D Sehen und Hören. T. Theuerkauff I. Jaquemotte J. P. Thiessen M. Hansen E. Mingrone 3D Sehen und Hören T. Theuerkauff I. Jaquemotte J. P. Thiessen M. Hansen E. Mingrone Workshop 3D Stadtmodelle 6.November 2012 1 LABOR FÜR VIRTUELLE WELTEN Laborausstattung Stereo sehen Prinzip des Stereosehens

Mehr

Qualitätsprüfung für 3D-Gebäudedaten

Qualitätsprüfung für 3D-Gebäudedaten Qualitätsprüfung für 3D-Gebäudedaten am Beispiel von swissbuildings 3D 2.0 Reto Schöning Esri Schweiz AG 01. 09. 2015 2 2015 Esri Schweiz AG 3 2015 Esri Schweiz AG Quelle: swisstopo 4 4 06.03.2015 Quelle:

Mehr

Augmented Reality als moderne Darstellungsform für Geodaten

Augmented Reality als moderne Darstellungsform für Geodaten Augmented Reality als moderne Darstellungsform für Geodaten VOGIS-Fachtagung 2010 11. November 2010 DI Karl Rehrl Salzburg Research Forschungsgesellschaft m.b.h. Jakob Haringer Straße 5/3 5020 Salzburg,

Mehr

Geodäsie. .aus dem Weltall zum Grundstückseigentum. Studium Bachelor und Master of Science Geodäsie und Geoinformation

Geodäsie. .aus dem Weltall zum Grundstückseigentum. Studium Bachelor und Master of Science Geodäsie und Geoinformation Geodäsie.aus dem Weltall zum Grundstückseigentum Studium Bachelor und Master of Science Geodäsie und Geoinformation 10. September 2013 TU Darmstadt Institut für Geodäsie 1 Geodäsie im FB 13: Institut für

Mehr

Mobile Datenerfassung mit kombinierten Technologien. Einsatz von GNSS, Laserdistanzmesser und Einbindung von Fotos -- am Beispiel ArcPad 7

Mobile Datenerfassung mit kombinierten Technologien. Einsatz von GNSS, Laserdistanzmesser und Einbindung von Fotos -- am Beispiel ArcPad 7 Mobile Datenerfassung mit kombinierten Technologien Einsatz von GNSS, Laserdistanzmesser und Einbindung von Fotos -- am Beispiel ArcPad 7 Folie 1 von 20 Mobile Datenerfassung mit kombinierten Technologien

Mehr

Erfahrungen mit einem 3D-Laserscanning- System bei der Erfassung einer Industrieanlage und des Lübecker Holstentores

Erfahrungen mit einem 3D-Laserscanning- System bei der Erfassung einer Industrieanlage und des Lübecker Holstentores Hamburger Anwenderforum Terrestrisches Laserscanning 2005 Erfahrungen mit einem 3D-Laserscanning- System bei der Erfassung einer Industrieanlage und des Lübecker Holstentores Diplomarbeit im Sommersemester

Mehr

Schiffsrumpfvermessung mit 3D-Laserscannern

Schiffsrumpfvermessung mit 3D-Laserscannern Schiffsrumpfvermessung mit 3D-Laserscannern Karsten Leuthold Dipl.-Ing. (FH) Survey Service Vermessung von Schiffen unter mehreren Aspekten möglich: - Produktionsbegleitend - Sportboote zur Schaffung gleichwertiger

Mehr

3D Laserscanning - Die neue Dimension für Architektur und Bau. Dr.-Ing. Christian Hesse (Dr. Hesse und Partner, Hamburg)

3D Laserscanning - Die neue Dimension für Architektur und Bau. Dr.-Ing. Christian Hesse (Dr. Hesse und Partner, Hamburg) 3D Laserscanning - Die neue Dimension für Architektur und Bau Dr.-Ing. Christian Hesse (Dr. Hesse und Partner, Hamburg) 3D Laserscanning 1 Fotos: dhp:i, TuTech Dr. Hesse und Partner Ingenieure Gegründet

Mehr

Aufnahme von bestehenden Anlagen und anlagenübergreifende Darstellung

Aufnahme von bestehenden Anlagen und anlagenübergreifende Darstellung Beraten. Planen. Steuern. Aufnahme von bestehenden Anlagen und anlagenübergreifende Darstellung Sebastian Aust Muttenz, 8. März 2016 Rapp Infra AG Inhalt Begrüssung Kurzvorstellung Rapp Infra AG 3D-Anlagenvermessung

Mehr

Konferenz. Bestandserfassung von Gebäuden. Bianca Böckmann 09. / 10. NOVEMBER 2009. Vortrag: Laserscanning in der. Bestandserfassung von Gebäuden.

Konferenz. Bestandserfassung von Gebäuden. Bianca Böckmann 09. / 10. NOVEMBER 2009. Vortrag: Laserscanning in der. Bestandserfassung von Gebäuden. Konferenz 09. / 10. NOVEMBER 2009 Gebäuden Bianca Böckmann Referenzprojekt: Miele & Cie. KG, Werk Gütersloh Produktionshalle G034 G036 Grundfläche ca. 26 000 m² Projekt Grundlagen: Aufgabenstellung -Bestandsaufnahme

Mehr

Berührungslose Messverfahren in der Geodäsie Bestandserfassung in der Münchner Frauenkirche über Laserscanning

Berührungslose Messverfahren in der Geodäsie Bestandserfassung in der Münchner Frauenkirche über Laserscanning Diplomstudiengang Bauingenieurwesen Vertiefungsrichtung Tiefbau Berührungslose Messverfahren in der Geodäsie Bestandserfassung in der Münchner Frauenkirche über Laserscanning Erstprüfer / Betreuer: Prof.

Mehr

24. Informationsveranstaltung Geobasisdaten der Bayerischen Vermessungsverwaltung

24. Informationsveranstaltung Geobasisdaten der Bayerischen Vermessungsverwaltung 24. Informationsveranstaltung Geobasisdaten der Bayerischen Vermessungsverwaltung Landesamt für Vermessung und Geoinformation Hollywood und IMAX setzen auf 3D Wir auch! Digitales Geländemodell (DGM)

Mehr

Methoden zur Erfassung von 3D-Modellen

Methoden zur Erfassung von 3D-Modellen Methoden zur Erfassung von 3D-Modellen Bachelorseminar 2006/2007 Sarah-Samanta Will Inhalt 3D-Stadtmodelle: Wozu? Erfassungsmethoden Beispiele Zusammenfassung / Literatur 3D-Stadtmodelle: Wozu? Definition:

Mehr

SCAN&GO DIE NEUE VERMESSUNGSTECHNOLOGIE. www.scan-go.eu www.shop.laserscanning-europe.com V.02.2014

SCAN&GO DIE NEUE VERMESSUNGSTECHNOLOGIE. www.scan-go.eu www.shop.laserscanning-europe.com V.02.2014 SCAN&GO DIE NEUE VERMESSUNGSTECHNOLOGIE V.02.2014 www.scan-go.eu www.shop.laserscanning-europe.com SCAN&GO SYSTEM (PATENTRECHTLICH GESCHÜTZT) DIE NEUE VERMESSUNGSTECHNOLOGIE Scan&Go ist eine neue Methode

Mehr

3D Dentalscanner. AIT Austrian Institute of Technology Safety & Security Department. Manfred Gruber. Head of Business Unit

3D Dentalscanner. AIT Austrian Institute of Technology Safety & Security Department. Manfred Gruber. Head of Business Unit 3D Dentalscanner AIT Austrian Institute of Technology Safety & Security Department Manfred Gruber Head of Business Unit Safe and Autonomous Systems AIT Austrian Institute of Technology Größte außeruniversitäre

Mehr

Case Study. How we build reality. Unternehmensprofi l

Case Study. How we build reality. Unternehmensprofi l How we build reality Case Study Effi ziente geometrische Erfassung historischer Bauwerke am Beispiel von Schloss Johannisburg in Aschaffenburg Unternehmensprofi l Zoller + Fröhlich zählt zu den weltweit

Mehr

3D LASERASCANNING DIENSTLEISTUNGEN ZIVIL- UND INDUSTRIEBAUTEN

3D LASERASCANNING DIENSTLEISTUNGEN ZIVIL- UND INDUSTRIEBAUTEN 3D LASERASCANNING DIENSTLEISTUNGEN ALLGEMEINES IPB WEBSHARE Was ist das 3D Laserscanning? Die 3D Laserscanningtechnologie ist die neueste Technologie im Vermessungswesen. Im Wesentlichen erfolgt eine schnelle

Mehr

GIS verstehen GIS anwenden GIS lieben lernen

GIS verstehen GIS anwenden GIS lieben lernen GIS verstehen GIS anwenden GIS lieben lernen Die GIS-Ausbildung im Studienbereich Landschaftsarchitektur Dipl.-Ing. (FH) G. Roetmann Studiengänge und Studienstruktur B Landschaftsbau B Landschaftsentwicklung

Mehr

Aktuelle Anwendungen in der Fotogrammetrie

Aktuelle Anwendungen in der Fotogrammetrie Aktuelle Anwendungen in der Fotogrammetrie SOGI Feierabend Forum, Basel 19.11.2014 / Fabian Huber Folie 1 Agenda KOPA und KOPA Geoservices GmbH Fotogrammetrie heute Plattformen für fotogrammetrische Aufnahmen

Mehr

Aqcuisition Processing Distribution Exploit/View

Aqcuisition Processing Distribution Exploit/View Rendering und Bereitstellung massiver Geodaten unter Verwendung von OpenWebGlobe und MapCache in der Cloud Robert Wüest, Martin Christen, Benjamin Loesch Fachhochschule Nordwestschweiz Aqcuisition Processing

Mehr

Kreative Ideen schneller umgesetzt - 3D-Scannen Dominic Schori

Kreative Ideen schneller umgesetzt - 3D-Scannen Dominic Schori Kreative Ideen schneller umgesetzt - 3D-Scannen Dominic Schori Dominic Schori Fachhochschule Nordwestschweiz Hochschule für Technik Institut für Produkt- und Produktionsengineering Wissenschaftlicher Assistent

Mehr

FACHFORUM VoGIS. Übers GPS ins GIS. Eine attraktive Möglichkeit zur GIS-Datenerfassung

FACHFORUM VoGIS. Übers GPS ins GIS. Eine attraktive Möglichkeit zur GIS-Datenerfassung FACHFORUM VoGIS Übers GPS ins GIS? Eine attraktive Möglichkeit zur GIS-Datenerfassung FACHFORUM VoGIS Übers GPS ins GIS Eine attraktive Möglichkeit zur GIS-Datenerfassung? Leica GS20 DI Michael ALLESCH,

Mehr

Laserscanning Grundlagen und Möglichkeiten GEOforum Leipzig, 13. Juni 2006 Dipl.-Ing. Sandro Müller GeoSurvey GmbH Trimble Center Ost GeoSurvey GmbH Trimble - Center Ost Neu (ab 1. Juli 2006): Maximilian

Mehr

Innovation warum? Wenn wir nicht innovativ sind. Forschung ein Indikator. Kurz: Innovation ist entscheidend für Wachstum, Beschäftigung & Wohlstand

Innovation warum? Wenn wir nicht innovativ sind. Forschung ein Indikator. Kurz: Innovation ist entscheidend für Wachstum, Beschäftigung & Wohlstand Es weht ein rauher Wind von der Notwendigkeit hoch innovativ zu sein VRVis Zentrum für Virtual Reality und Visualisierung Forschungs GmbH Agenda VRVis Fast Facts und warum ich dazu etwas sagen darf Warum

Mehr

28,80 m [RÄUME] ERFASSEN UND VIRTUELL NUTZEN. Effizienz und Sicherheit in der Planung, Dokumentation und Erfassung Ihrer Gebäude, Anlagen und Räume.

28,80 m [RÄUME] ERFASSEN UND VIRTUELL NUTZEN. Effizienz und Sicherheit in der Planung, Dokumentation und Erfassung Ihrer Gebäude, Anlagen und Räume. 28,80 m [RÄUME] ERFASSEN UND VIRTUELL NUTZEN Effizienz und Sicherheit in der Planung, Dokumentation und Erfassung Ihrer Gebäude, Anlagen und Räume. 2 Räume zählen neben der Zeit zu den kostbarsten Gütern,

Mehr

ScanTop (Scan from Above) Installationsund. Benutzerbeschreibung

ScanTop (Scan from Above) Installationsund. Benutzerbeschreibung ScanTop (Scan from Above) Installationsund Benutzerbeschreibung Vers. 3.1 SanTop Installations- und Benutzerbeschreibung Hinweis: Alle Rechte liegen bei Flix-Data. Diese Dokumentation kann dennoch reproduziert,

Mehr

Auswertung von Bilddaten aus UAV Flügen Von der klassischen Aerotriangulation zum Dense Image. Matching

Auswertung von Bilddaten aus UAV Flügen Von der klassischen Aerotriangulation zum Dense Image. Matching Auswertung von Bilddaten aus UAV Flügen Von der klassischen Aerotriangulation zum Dense Image Rainer Brechtken Rouven Borchert Heinz Jürgen Przybilla Rene Marcel Roderweiß Matching Gliederung Einleitung

Mehr

Augmented Reality als moderne Darstellungsform von Geodaten

Augmented Reality als moderne Darstellungsform von Geodaten Augmented Reality als moderne Darstellungsform von Geodaten Mag. Sven Leitinger Salzburg Research Forschungsgesellschaft mbh Was ist Augmented Reality? Augmented Reality = erweiterte Realität "computergestützte

Mehr

Qualität der ALS50 Laserscanner Daten Befliegung Vaihingen/Enz

Qualität der ALS50 Laserscanner Daten Befliegung Vaihingen/Enz Qualität der ALS50 Laserscanner Daten Befliegung Vaihingen/Enz Camillo Ressl, Matthias Ockermüller, Helmut Kager Institut für Photogrammetrie und Fernerkundung (I.P.F.), Technische Universität Wien www.ipf.tuwien.ac.at

Mehr

Ist Collaborative Positioning eine geeignete Lösung bei GNSS Beeinträchtigungen?

Ist Collaborative Positioning eine geeignete Lösung bei GNSS Beeinträchtigungen? Symposium St. Ulrich bei Steyr Ist Collaborative Positioning eine geeignete Lösung bei GNSS Beeinträchtigungen? Guenther Retscher Department Geodäsie und Geoinformation, FG Ingenieurgeodäsie Technische

Mehr

Orientierungshilfen für SAP PI (Visualisierungen)

Orientierungshilfen für SAP PI (Visualisierungen) EINSATZFELDER FÜR DIE KONFIGURATIONS-SZENARIEN INTERNE KOMMUNIKATION UND PARTNER-KOMMUNIKATION UND DIE SERVICE-TYPEN BUSINESS-SYSTEM, BUSINESS-SERVICE UND INTEGRATIONSPROZESS Betriebswirtschaftliche Anwendungen

Mehr

Mobile Softwaresysteme -Auto ID & Smartphones in der Logistik-

Mobile Softwaresysteme -Auto ID & Smartphones in der Logistik- Mobile Softwaresysteme -Auto ID & Smartphones in der Logistik- avado Projects GmbH 3. Südbrandenburger ebusiness-tag (23.09.2014) Auto-ID-Techniken SINN & ZWECK: Wir wollen im 21. Jahrhundert (verflixt

Mehr

Trusted Location Based Services

Trusted Location Based Services Trusted Location Based Services Möglichkeiten und Herausforderungen Das E-Government Innovationszentrum ist eine gemeinsame Einrichtung des Bundeskanzleramtes und der TU Graz Thomas Zefferer Wien, 28.03.2012

Mehr

How we build reality. Unternehmensprofi l. Messfahrt auf der Windbergbahn in Dresden mit dem IGI RailMapper und dem

How we build reality. Unternehmensprofi l. Messfahrt auf der Windbergbahn in Dresden mit dem IGI RailMapper und dem How we build reality Messfahrt auf der Windbergbahn in Dresden mit dem IGI RailMapper und dem Case Study Z+F PROFILER 9012 Unternehmensprofi l Zoller + Fröhlich zählt zu den weltweit führenden Unternehmen

Mehr

GRUNDSÄTZE ZUM EINSATZ VON LUFTGESTÜTZTEN UND TERRESTRISCHEN LASERSCANNERVERFAHREN IM BERGBAU

GRUNDSÄTZE ZUM EINSATZ VON LUFTGESTÜTZTEN UND TERRESTRISCHEN LASERSCANNERVERFAHREN IM BERGBAU GRUNDSÄTZE ZUM EINSATZ VON LUFTGESTÜTZTEN UND TERRESTRISCHEN LASERSCANNERVERFAHREN IM BERGBAU Deutscher Markscheider-Verein e.v., Arbeitsgruppe Laserscanning, Herne 2008 Stand: 14.04.2008 Ausgabe: 26.06.2008

Mehr

Ableitung von Bruch- bzw. Geländekanten aus LIDAR-Daten für die hydro-numerische Modellierung am Main

Ableitung von Bruch- bzw. Geländekanten aus LIDAR-Daten für die hydro-numerische Modellierung am Main Ableitung von Bruch- bzw. Geländekanten aus LIDAR-Daten für die hydro-numerische Modellierung am Main Gottfried Mandlburger Institut für Photogrammetrie und Fernerkundung, TU Wien gm@ipf.tuwien.ac.at 3D-Geländekanten

Mehr

How we build reality. Unternehmensprofi l. Messfahrt auf der Windbergbahn in Dresden mit dem IGI RailMapper und

How we build reality. Unternehmensprofi l. Messfahrt auf der Windbergbahn in Dresden mit dem IGI RailMapper und How we build reality Messfahrt auf der Windbergbahn in Dresden mit dem IGI RailMapper und Case Study dem Z+F PROFILER 9012 Unternehmensprofi l Zoller + Fröhlich zählt zu den weltweit führenden Unternehmen

Mehr

SPS ZOOM 300 SPS ZOOM 300

SPS ZOOM 300 SPS ZOOM 300 3D-Laserscanner 3D-Laserscanner Ein 3D-Laserscanner ist ein Gerät zur Erfassung präziser räumlicher Daten von Objekten und Umgebungen. Mithilfe der erfassten Punktwolkendaten lassen sich anschließend digitale

Mehr

Münsterplatz 3D. Bauwerksdokumentation aus 14 Milliarden Messpunkten

Münsterplatz 3D. Bauwerksdokumentation aus 14 Milliarden Messpunkten Münsterplatz 3D Bauwerksdokumentation aus 14 Milliarden Messpunkten Michael Schrattner SOGI Feierabend Forum Basel, 19. November 2014 Agenda Vorstellung Münsterplatz 3D: Das Projekt im kurzen Abriss Datenaufnahme

Mehr

Effiziente Bestandsaktualisierung von 3D-Stadtmodellen durch Analyse multitemporaler 3D-Punktwolken

Effiziente Bestandsaktualisierung von 3D-Stadtmodellen durch Analyse multitemporaler 3D-Punktwolken Effiziente Bestandsaktualisierung von 3D-Stadtmodellen durch Analyse multitemporaler 3D-Punktwolken Rico Richter, FG Computergrafische Systeme Prof. Döllner Workshop 3D-Stadtmodelle 2014 Kontext und Problemstellung

Mehr

Workshop Nutzung von Mobile Mapping Daten für die Stadtmodellierung und Visualisierung

Workshop Nutzung von Mobile Mapping Daten für die Stadtmodellierung und Visualisierung Workshop Nutzung von Mobile Mapping Daten für die Stadtmodellierung und Visualisierung Workshop Nutzung von Mobile Mapping Daten für die Stadtmodellierung und Visualisierung Mobiles Laserscanning Straßenraum

Mehr

Eye-Tracking. Analyse und Optimierung von Kundenzufriedenheit. Das Plus für die Marktforschung

Eye-Tracking. Analyse und Optimierung von Kundenzufriedenheit. Das Plus für die Marktforschung Eye-Tracking Analyse und Optimierung von Kundenzufriedenheit Das Plus für die Marktforschung Agenda 1. Mediablix in 20 Sekunden 2. Blickbewegungen und Messungen 3. Vorteile Eye-Tracking Worauf kommt es

Mehr

VERKÜRZTE VORBEREITUNGSZEIT ZUR REALISIERBARKEIT, VORAUSPLANUNG UND GENEHMIGUNG GESENKTE INSTANDHALTUNGS- KOSTEN

VERKÜRZTE VORBEREITUNGSZEIT ZUR REALISIERBARKEIT, VORAUSPLANUNG UND GENEHMIGUNG GESENKTE INSTANDHALTUNGS- KOSTEN VERKÜRZTE VORBEREITUNGSZEIT ZUR REALISIERBARKEIT, VORAUSPLANUNG UND GENEHMIGUNG REDUZIERTE BAUZEITEN UND BAUKOSTEN EFFIZIENTE VERWALTUNG DER BETRIEBSKOSTEN GESENKTE INSTANDHALTUNGS- KOSTEN Schnelle, genaue

Mehr

Ein kinematisches Straßendatenerfassungssystem für die schnelle, wirtschaftliche Vermessung einer Stadt

Ein kinematisches Straßendatenerfassungssystem für die schnelle, wirtschaftliche Vermessung einer Stadt Mobile Mapping 2013, Geodaten für die Mobilität der Zukunft 19./20. Juni 2013, FHNW, Muttenz Ein kinematisches Straßendatenerfassungssystem für die schnelle, wirtschaftliche Vermessung einer Stadt Dr.

Mehr

Von der Idee zum Design 3D-Scanning. Prof. Dr. Ing. Urs Bopp

Von der Idee zum Design 3D-Scanning. Prof. Dr. Ing. Urs Bopp Von der Idee zum Design 3D-Scanning Prof. Dr. Ing. Urs Bopp Urs Bopp Fachhochschule Nordwestschweiz Hochschule für Technik Institut für Produkt- und Produktionsengineering Dozent für Produktionstechnik

Mehr

Visualisierung und Erfassung von Echtzeit-Verkehrsdaten mit Smartphones

Visualisierung und Erfassung von Echtzeit-Verkehrsdaten mit Smartphones Visualisierung und Erfassung von Echtzeit-Verkehrsdaten mit Smartphones nstellung Stauerkennung aus Fortbewegung von Fahrzeugen Visualisierung der Daten Mustererkennung Erstellung von Prognosen 2 -- 3

Mehr

ArcUser Veranstaltung 19. September 2007

ArcUser Veranstaltung 19. September 2007 ArcUser vom 19.09.2007 Gliederung 1.Teil 1. Begrüssung, Einführung 2. WebOffice; Neue Möglichkeiten mit ArcIMS ; Mobile Datenerfassung auf dem Feld mittels GPS 4. Kantonaler Zonenplan; Abbildungen, Legenden,

Mehr

HSI Kamera VIS. » High Performance Hyper Spectral Imaging. » Datenblatt. Kontinuierliche Echtzeit VIS Hyper-Spektral Kamera

HSI Kamera VIS. » High Performance Hyper Spectral Imaging. » Datenblatt. Kontinuierliche Echtzeit VIS Hyper-Spektral Kamera HSI Kamera VIS» High Performance Hyper Spectral Imaging» Datenblatt Das HSI VIS Kamera-System ist ein integriertes Laborgerät für die präzise Farbanalyse. Das System setzt die Chemical Color Imaging Technologie

Mehr

Analyse der Minderabstände bei 20-kV-Freileitungen

Analyse der Minderabstände bei 20-kV-Freileitungen Wir schaffen Verbindungen EWR Netz GmbH Abteilung / NT-D Herr Manuel Schäfer Klosterstraße 16 67547 Worms Mail: schaefer@ewr.de Gesellschaft für elektrische Anlagen Abteilung Leitungsplanung Herr Dörr

Mehr

3D-Erfassung, Modellierung & Visualisierung des Kaiserdoms zu Königslutter durch terrestrisches Laserscanning 1/ 30

3D-Erfassung, Modellierung & Visualisierung des Kaiserdoms zu Königslutter durch terrestrisches Laserscanning 1/ 30 Th. Kersten, M. Lindstaedt & K. Mechelke 3D-Erfassung, Modellierung & Visualisierung des Kaiserdoms zu Königslutter durch terrestrisches Laserscanning 1/ 30 4. er Anwenderforum für Terrestrisches Laserscanning

Mehr

Fachgruppe: Photogrammetrie & Fernerkundung

Fachgruppe: Photogrammetrie & Fernerkundung Fachgruppe: Photogrammetrie & Fernerkundung mit ERDAS Martin Sauerbier Photogrammetrie & Fernerkundung, MFB-GeoConsulting Programm Fachgruppe Photogrammetrie und Fernerkundung 13.45 Begrüssung durch Michael

Mehr

Digitale Gebäudeaufnahmen mit ArchiCAD 14 bearbeitet GMRitter Architekturdienste

Digitale Gebäudeaufnahmen mit ArchiCAD 14 bearbeitet GMRitter Architekturdienste Digitale Gebäudeaufnahmen mit ArchiCAD 14 bearbeitet GMRitter Architekturdienste Wir erstellen ArchiCAD-Pläne (Massstab 1:50 / 1:100) für Umbauten, Sanierungen, Verkaufsdokumentationen, Facility Management,

Mehr

HMS. Statistiken mit SAS ins Internet. HMS Analytical Software GmbH - Johannes Lang

HMS. Statistiken mit SAS ins Internet. HMS Analytical Software GmbH - Johannes Lang HMS Statistiken mit SAS ins Internet HMS Analytical Software GmbH - Johannes Lang Schweizer Tage der öffentlichen Statistik, Davos 08.09. 10.09.2008 1 Agenda Vorstellung Inhaltliche Einleitung Statische

Mehr

Autonomous Systems Lab Zürich

Autonomous Systems Lab Zürich Philipp Krüsi 03.11.2011 Steuerung von UGVs Manuelle Fernsteuerung a) Fahrzeug in Sichtweite: Fahren auf Sicht b) Fahrzeug ausser Sicht: Steuerung mit Hilfe von Kamera-Bildern od. anderen Sensoren Autonome

Mehr

basemap.at - Österreichs erste freie Verwaltungsgrundkarte ist online

basemap.at - Österreichs erste freie Verwaltungsgrundkarte ist online Pressemitteilung 28. Mai 2015 basemap.at - Österreichs erste freie Verwaltungsgrundkarte ist online Bereits seit mehr als zehn Jahren bieten die österreichischen Länder unter www.geoland.at Geodatendienste

Mehr

Abwasserdaten im Netzinformationssystem Aufwand, Nutzen, Grenzen

Abwasserdaten im Netzinformationssystem Aufwand, Nutzen, Grenzen Aufwand, Nutzen, Grenzen Rainer Kurz, Barthauer Software GmbH 1. Was bedeutet Netzinformationssystem 2. Aufwand 3. Nutzen 4. Grenzen 1. Was bedeutet Netzinformationssystem Geoinformationssysteme bzw. Geographische

Mehr

Stadt Neu-Ulm. Geodatenportal der Stadt Neu-Ulm und des Landkreises Neu-Ulm

Stadt Neu-Ulm. Geodatenportal der Stadt Neu-Ulm und des Landkreises Neu-Ulm Geodatenportal der und des Landkreises Neu-Ulm 3000 Zugriffe/Monat 8300 Zugriffe/Monat 2500 Zugriffe/Monat Entwicklung von 1998 bis 2013 647 647+x 345 150 Anwender 5 30 Jahr Meilensteine Daten System (Client)

Mehr

IP-S3 HD1. Kompaktes, hochauflösendes System zur mobilen 3D-Datenerfassung

IP-S3 HD1. Kompaktes, hochauflösendes System zur mobilen 3D-Datenerfassung IP-S3 HD1 Kompaktes, hochauflösendes System zur mobilen 3D-Datenerfassung integrierte, schlüsselfertige Lösung besonders kompaktes Design mehrere Laser für minimale Scan-Schatten erstaunlich einfach zu

Mehr

10. Vermessungsingenieurtag Workshop 3 Mobile Mapping an der HFT Stuttgart

10. Vermessungsingenieurtag Workshop 3 Mobile Mapping an der HFT Stuttgart 10. Vermessungsingenieurtag Workshop 3 Mobile Mapping an der HFT Stuttgart M.Eng. Marius Ziegler Projektleiter: Prof. Dr. M. Hahn 07. November 2014 Mobile Mapping Kernelemente Messgeräte zur Positionsbestimmung

Mehr

Selbstorganisierende Sensorik VMT Technologie Workshop 2015 Mannheim. www.vmt-vision-technology.com

Selbstorganisierende Sensorik VMT Technologie Workshop 2015 Mannheim. www.vmt-vision-technology.com Selbstorganisierende Sensorik VMT Technologie Workshop 2015 Mannheim www.vmt-vision-technology.com Einleitung Vision-Sensorik nach Dejustage - Eine Fragen-Sammlung www.vmt-vision-technology.com 2 Vision-Sensorik

Mehr

Die effizienteste Software für Ihre Vermessungen. Fotos: Andi Bruckner

Die effizienteste Software für Ihre Vermessungen. Fotos: Andi Bruckner Die effizienteste Software für Ihre Vermessungen. Fotos: Andi Bruckner Was Sie erwarten können Sehr geehrte Geschäftspartnerin, sehr geehrter Geschäftspartner, rmdata in Zahlen 1985 Gründung der rmdata

Mehr

Was ist eine Systemkamera?

Was ist eine Systemkamera? Kapitel 1 Was ist eine Systemkamera? 1 Was ist eine Systemkamera? Die spiegellose Systemkamera ist eine inzwischen eigenständige Klasse von Kameras, die sich zwischen Kompaktkameras und digitalen Spiegelreflexkameras

Mehr

Nützliche Werkzeuge für den täglichen GeoMedia-Einsatz

Nützliche Werkzeuge für den täglichen GeoMedia-Einsatz 4. GeoMedia-Anwendertreffen Baden-Württemberg Nützliche Werkzeuge für den täglichen GeoMedia-Einsatz von Dr. Karl-Heinz Röder GAUSS + LÖRCHER Ingenieurtechnik GmbH Tübinger Straße 30 72108 Rottenburg www.gaussloercher.de

Mehr

Workshop. 3D-Punktwolken. Erstellung, Bearbeitung und Anwendung

Workshop. 3D-Punktwolken. Erstellung, Bearbeitung und Anwendung Workshop 3D-Punktwolken Erstellung, Bearbeitung und Anwendung Willkommen / Bienvenue Workshop 3D-Punktwolken 7. Juni 2016 GEOSummit, Bern Programm 9:00 Begrüssung, Einleitung und Einführungsreferat 9:20

Mehr

Die PV Ansperger mbh stellt sich vor. GeoDatenmanagement Vermessung software GIS-Consulting Mitarbeiterüberlassung

Die PV Ansperger mbh stellt sich vor. GeoDatenmanagement Vermessung software GIS-Consulting Mitarbeiterüberlassung Die Profis fürs Detail Die PV Ansperger mbh stellt sich vor GeoDatenmanagement Vermessung software GIS-Consulting Mitarbeiterüberlassung GUTEN TAG, als etabliertes ingenieurbüro und Profi fürs Detail hat

Mehr

Entwicklung der Messtechnik am Beispiel von hochpräziser RTK-Positionierung mittels Galileo

Entwicklung der Messtechnik am Beispiel von hochpräziser RTK-Positionierung mittels Galileo Geodäsie 4.0 - was erwartet uns Geodäten? Entwicklung der Messtechnik am Beispiel von hochpräziser RTK-Positionierung mittels Galileo Xiaoguang Luo Leica Geosystems AG, Heerbrugg Seminar an der HFT Stuttgart,

Mehr