CFD-MARKTINFORMATIONEN

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "CFD-MARKTINFORMATIONEN"

Transkript

1 CFD-MARKTINFORMATIONEN

2

3 CFD-informationen Bemerkungen zu den folgenden Seiten Wir verweisen Sie auf unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen, welche bei allfälligen Unklarheiten in nachfolgendem Text massgebend sind. actiorcfds Oeffnungszeiten Die Oeffnungszeiten gelten für die normalen Geschäftstage Montag-Freitag. Besondere Oeffnungszeiten gelten an Feiertagen, an denen die Märkte allenfalls geöffnet sind. Die hier publizierten Zeiten sind MEZ (Mitteleuropäische Zeit). Genauere Informationen bekommen Sie jeweils auf Anfrage. Aktienindex-CFDs 1. Kommissionen Für actiorcfds Aktienindex-CFDs fällt keine Kommission an. 2. Finanzierung CFD-Longpositionen, die über Nacht offen sind, werden mit einer Finanzierungsgebühr von LIBOR +4,5% belastet. CFD-Shortpositionen, die über Nacht offen sind, werden mit einer Finanzierungsgebühr von LIBOR -4,5% gutgeschrieben. Wenn diese Finanzierungsgebühr ein negativer Betrag besteht, wird keine Finanzierung gutgeschrieben oder belastet. 3. CFD-Trading mit limitiertem Risiko (unter Verwendung garantierter Stopps) Die nebenstehende Tabelle zeigt die Prämiensätze (in Punkten) sowie die minimale Entfernung der Stopps bei einem Einlagenkonto. Garantierte Stopps sind nur nach ausschließlichem Ermessen von actiorcfds erhältlich. Zusätzlich gilt: 4. Anpassungen Limitiertes Risiko Prämie Mindeststopp Niveau FTSE WALL STREET S&P DAX CAC NASDAQ 1 25 EUROSTOXX Bei FTSE 100 CFDs wird eine Dividendenanpassung für Positionen vorgenommen, die zum Schluss eines Börsentags vor einem Dividendenstichtag gehalten werden (üblicherweise betrifft dies Positionen, die zum Börsenschluss an einem Dienstag gehalten werden). Dies reflektiert den Umstand, dass der FTSE 100 Index an diesem Datum auf niedrigerem Niveau öffnet, da die Mitglieder Ex-Dividende notieren. Eine Dividendenanpassung wird zum Börsenschluss am Tag vor dem Dividendenstichtag gehaltenen CFD-Longpositionen gutgeschrieben und CFD- Shortpositionen belastet. Die Zahlung wird Ihrem Konto am Dividendenstichtag gutgeschrieben bzw. belastet. ACTIORCFDS 01

4 Aktienindex-CFDs CFD-Basiswährung Wert von 1 CFD pro Indexpunkt actiorcfds Handelsstunden (MEZ) actiorcfds min/max Handelsgrösse actiorcfds Spread (Indexpunkte) Kapital - bedarf/marge (%) FTSE 100 GBP GBP 1 07:30-22:15 WALL STREET US$ US$ 1 07:30-22:15 S&P 500 US$ US$ 1 07:30-22: außerbörslich (07:30-14:30) außerbörslich 4 6 außerbörslich NASDAQ 100 US$ US$ 1 07:30-22: DAX 30 EUR 1 07:30-22: (21:00-21:15) CAC 40 EUR 1 08:00-22: außerbörslich 5 SMI CHF CHF 1 09:00-17: IBEX 35 EUR 1 09:00-17: MIB 30 EUR 1 09:00-17: EUROSTOXX EUR 1 08:00-22: NIKKEI YEN 1 07:30-22: HANG SENG HK$ HK$ 1 07:30-17: Ankmerkungen: 1.Da die Marge prozentual berechnet wird, verändert sich diese natürlich bei steigenden sowie sinkenden Kursen. 02 actiorcfds

5 Aktien-CFDs 1. actiorcfds Aktien-CFDs sind entsprechend den folgenden Angaben für europäische, US-amerikanische und britische Aktien erhältlich: Europäische Aktien: Notieren auf allen bedeutenden Börsen (üblicherweise liegt die kapitalisierung bei mehr als 1 Milliarde ). US-Aktien: Notieren auf NYSE und NASDAQ (üblicherweise liegt die kapitalisierung bei mehr als 1 Milliarde US$). GB-Aktien: FTSE 350. Andere Aktien sind u. U. auf Anfrage erhältlich. Anmerkungen zu GB-Aktien: Auf dem elektronischen Tradingsystem notierte SETS-Aktien sind generell liquider und können für gewöhnlich unverzüglich notiert werden. NON-SETS-Aktien (SEAQ) werden von den Market Makern auf der zugrundeliegenden Börse in einer fixen Anzahl von Aktien notiert (für gewöhnlich normale größe, NMS, laut Definition der Londoner Börse) und können äußerst illiquide sein. Bei größeren CFD-Trades (mit einer gleichwertigen zugrundeliegenden Position, die größer als die NMS ist) ist daher u. U. vor der Notierung eine Prüfung des zugrundeliegenden s durch den Trader erforderlich. Anmerkungen: 1. Erkundigen Sie sich telefonisch beim Equities Desk, ob die Aktie den oben genannten Kriterien entspricht. 2. Bei manchen Aktien ist u. U. keine Platzierung eines Eröffnungs- Short-CFD (VERKAUF) möglich, v. a. bei denen, die nicht liquide sind und geringe kapitalisierung aufweisen. Es kann auch eine zusätzliche Verkaufsprämie berechnet werden. 3. Kunden sollten beachten, dass die Eröffnung eines CFD-Trade zwar sehr einfach sein mag, die Schließung des CFD-Trade aufgrund der herrschenden bedingungen jedoch nicht unbedingt genauso einfach ist. 2. Kommission 1. Für alle Aktien-CFD-Trades ist eine Kommission zahlbar, sowohl bei der Eröffnung als auch bei der Schließung. 2. Für jede Währung fällt eine Mindestkommission an. 3. Den aktuellsten Stand der Kommission erfahren Sie vom Equities Trading Desk. 3. Finanzierung CFD-Longpositionen, die über Nacht offen sind, werden mit einer Finanzierungsgebühr von LIBOR +4,5% belastet. CFD-Shortpositionen, die über Nacht offen sind, werden mit einer Finanzierungsgebühr von LIBOR -4,5% gutgeschrieben. Wenn diese Finanzierungsgebühr ein negativer Betrag besteht, wird keine Finanzierung gutgeschrieben oder belastet. 4. CFDs mit limitiertem Risiko (unter Verwendung garantierter Stopps) Garantierte Stopps sind nur nach dem ausschließlichen Ermessen von actiorcfds und nur zum Zeitpunkt der Eröffnung des CFD- Trade erhältlich. Sie sind derzeit für führende Aktien erhältlich. Die limitierte Risikoprämie wird als Prozentsatz des Handelspreises berechnet (maximal 1 %). Die limitierte Risikoprämie wird bei Eröffnung des CFD-Trade berechnet. Der garantierte Stopp-Loss darf nicht näher als 5 % vom Eröffnungskurs des CFD eingestellt werden. Die Stopps können während der normalen Handelszeiten geändert werden, dürfen jedoch nicht näher als 5 % vom aktuellen Aktienpreis eingestellt werden. actiorcfds behält sich das Recht vor, für diesen Service eine Gebühr zu veranschlagen. 5. Kapitalbedarf (Notional Trading Requirement) Der Kapitalbedarf wird als Prozentsatz des aktuellen CFD-Werts berechnet (Anzahl der Aktien x aktueller Aktienpreis). Europäische- und US-Aktien: Der Kapitalbedarf-Prozentsatz beträgt üblicherweise 10 % für Unternehmen mit einer kapitalisierung von über 1 Milliarde US$ oder 1 Milliarde (kann je nach Liquidität oder kapitalisierung angehoben werden). GB-Aktien: Der Kapitalbedarf-Prozentsatz für Aktien im FTSE 350 beträgt üblicherweise 10 % (kann nach Ermessen von actiorcfds angehoben werden). Für Aktien außerhalb des FTSE 350 wird der Kapitalbedarf vermutlich höher als 20 % ausfallen, und der Kunde wird zum Zeitpunkt der Eröffnung des CFD-Trade darüber informiert. Der Kapitalbedarf kann angehoben werden, wenn die kumulative Position des Kunden laut Meinung von actiorcfds eine solche Anhebung erforderlich macht oder wenn es zu Änderungen in Bezug auf die Liquidität oder Volatilität der zugrundeliegenden Aktie kommt. 6. Notierte CFD-Preise Die notierten CFD-Preise sind Geld-Brief-Kurse der relevanten Börse (diese können im Hinblick auf Aufträge adjustiert werden, die größer als die zugrundeliegende liquidität sind). Euro-Aktien-CFDs werden in Euro-Cents notiert, US-amerikanische Aktien-CFDs in Cents und Britische Aktien-CFDs in Pence. 7. CFD-Handelsgrößen Die Mindesthandelsgröße beträgt bei CFDs 1 Aktie. Die maximale CFD-Handelsgröße ist generell eine Funktion der liquidität und kann vom Equities Desk von actiorcfds eingeholt werden. Bei CFD-Trades, die das angegebene Maximum überschreiten, wird actiorcfds aufträge bearbeiten, bis der CFD-Trade ausgeführt wurde. actiorcfds 03

6 8. Die actiorcfds Handelszeiten entsprechen den Handelszeiten der zugrundeliegenden Börse. Diese lauten derzeit wie folgt: Anmerkungen: Europäische Aktien 1. Die -Spreads können zu Tagesbeginn und Tagesende äußerst breit ausfallen. 2. Bei US-Aktien kann es zu einer Order Imbalance (Auftragsungleichgewicht) kommen, wodurch das Eröffnungsangebot verzögert werden kann. 9. CFD-Basiswährung CFDs werden immer in der Basiswährung ausgeführt: Euro für Euro-Aktien. US$ für US-Aktien. Sterling für britische Aktien. 10. Anpassungen bei Aktien-CFD-Trades (i) Dividendenanpassungen Dividendenanpassungen werden den am Tag vor dem Dividendenstichtag gehaltenen CFD-Longpositionen zum Börsenschluss gutgeschrieben und CFD-Shortpositionen belastet. Die Zahlung wird Ihrem Konto am Dividendenstichtag gutgeschrieben bzw. belastet. (Derzeit erhalten US-amerikanische CFD-Longpositionen eine Anpassung von 85 % der Bruttodividende gutgeschrieben, USamerikanischen Shortpositionen wird 100 % der Bruttodividende belastet. Weitere Details zu europäischen Aktien-CFDs erhalten Sie telefonisch vom Dealing Desk. Britische CFD-Longpositionen erhalten eine Anpassung von 90 % der Bruttodividende gutgeschrieben, britischen CFD-Shortpositionen wird eine Anpassung von 90 % der Bruttodividende belastet) Bitte beachten Sie auch den Abschnitt 14 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen. (ii) Kapitalmaßnahmen MEZ Telefonisch vom Equities Desk einholen US-Aktien 15:30-22:00 Britische Aktien 09:00-17:30 Deutsche Aktien 09:00-17:30 Im Fall von Kapitalmaßnahmen (z. B. Bezugsrechtsemission, Gratisaktien-Emission, Sonderdividenden) passt actiorcfds offene CFD-Positionen um den entsprechenden Betrag an, um für solche Maßnahmen zu kompensieren, und unternimmt alle angemessenen Bemühungen den Kunden darüber zu informieren. Anpassungen werden an offenen CFD-Positionen vorgenommen, die zum Geschäftsschluss am Geschäftstag vor dem Ex-Event - Datum gehalten werden und werden generell rund um dieses Datum in Ihrem Konto verbucht. Kunden mit CFD-Longpositionen haben bisweilen die Wahlmöglichkeit, ob sie an Kapitalmaßnahmen wie Bezugsrechtsemissionen oder -ansprüchen teilhaben wollen. Kunden mit CFD-Shortpositionen erhalten diese Wahlmöglichkeit nicht und es wird ihnen u. U. eine Shortposition zugewiesen, falls die Inhaber von Longpositionen sich dazu entschließen, an der Kapitalmaßnahme teilzuhaben. Beispiel: Im Fall einer Bezugsrechtsemission erhält der Kunde u. U eine CFD-Position an den Bezugsrechten, die seiner Position im zugrundeliegenden Aktien-CFD proportional entspricht. Der Kunde kann diese schließen bzw. schlussendlich in eine neue Position an dem zugrundeliegenden Aktien-CFD zum Bezugsrechtspreis umwandeln. Falls actiorcfds nicht dazu in der Lage ist, einen davon betroffenen Kunden zu kontaktieren, kann actiorcfds nach eigenem Ermessen die Position im Namen des Kunden annehmen, falls dies für den Kunden vorteilhaft ist, und anschließend die Position zum preis schließen. Bitte beachten Sie auch den Abschnitt 14 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen. (iii) Suspendierung Eine Suspendierung einer Aktie an der zugrundeliegenden Börse kann aus einer Reihe von Gründen erfolgen, einschließlich aufgrund einer Insolvenz oder in Erwartung einer wichtigen Ankündigung. In diesem Fall werden alle offenen CFD-Positionen in einer Höhe, die actiorcfds für angemessen befindet, neu bewertet. Kunden sollten auch Paragraph 14 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen beachten. (iv) Automatische Schließung von Shortpositionen Wenn Sie über eine CFD-Shortposition in einer Aktie verfügen, entscheidet sich actiorcfds u. U. dafür, diese abzusichern, indem eine Shortposition in der Aktie bei einem Hedging-Anbieter eingegangen wird. Wenn in der Folge actiorcfds diese Position schließen muss (die Anleihe der zugrundeliegenden Aktie gestaltet sich schwierig), kann actiorcfds - ohne Sie vorab darüber zu benachrichtigen - sich zur Schließung Ihrer CFD- Position zu einem Preis entschließen, der auf dem zugrundeliegenden Schluss-Kaufkurs basiert. (v) Irische Stamp Duty (Stempelgebühr) Zur Eröffnung von CFD-Trades mit in Irland eingetragenen und an der Londoner oder Irischen Börse notierten Aktien ist actiorcfds dazu berechtigt, eine negative Anpassung in Höhe von 1 % des Werts des zugrundeliegenden Trade vorzunehmen, um Kosten der irischen Stamp Duty zu reflektieren. Wird der Trade innerhalb von dreißig Tagen geschlossen, darf der Kunde die Rückerstattung dieser Anpassung beantragen. 04 actiorcfds

7 Britische Sektor-CFDs 1. Kommission Es fällt keine Kommission an. Die von actiorcfds angegebenen Preise werden errechnet, indem der aktuelle Kassakurs für den Kauf um 0,2 % nach oben und für den Verkauf um 0,2 % nach unten adjustiert wird. 2. Finanzierung CFD-Longpositionen, die über Nacht offen sind, werden mit einer Finanzierungsgebühr von LIBOR +4,5% belastet. CFD-Shortpositionen, die über Nacht offen sind, werden mit einer Finanzierungsgebühr von LIBOR -4,5% gutgeschrieben. Wenn diese Finanzierungsgebühr ein negativer Betrag besteht, wird keine Finanzierung gutgeschrieben oder belastet. 3. CFD-Basiswährung Die CFD-Basiswährung ist Sterling. 4. Wert Der Wert pro Punkt für 1 CFD beträgt 1 GBP für alle Sektoren. 5. CFDs mit limitiertem Risiko (mit garantierten Stopps) Garantierte Stopps sind nur nach dem ausschließlichen Ermessen von actiorcfds bei Eröffnung des Trade erhältlich. (Geringere Handelsgrößen sind evtl. bei interaktivem Trading erhältlich.) Die maximale Handelsgröße ist generell eine Funktion der liquidität und kann vom Equities Desk von actiorcfds eingeholt werden. Bei CFD-Trades, die das angegebene Maximum überschreiten, wird actiorcfds aufträge bearbeiten, bis der CFD-Trade ausgeführt wurde. 8. Handelszeiten Die Handelszeiten von actiorcfds sind 09:15-17:30 (MEZ). 9. Anpassungen bei Sektor-CFD-Trades (i) Dividendenanpassungen Bei Sektor-CFDs wird eine Dividendenanpassung an Positionen vorgenommen, die zum Schluss eines Börsentags vor einem Dividendenstichtag gehalten werden (üblicherweise betrifft dies Positionen, die zum Börsenschluss an einem Dienstag gehalten werden). Dies reflektiert den Umstand, dass die Sektor-CFDs an diesem Datum auf niedrigerem Niveau öffnen, da die Mitglieder Ex-Dividende notieren. Eine Dividendenanpassung wird zum Börsenschluss am Tag vor dem Dividendenstichtag gehaltenen CFD-Longpositionen gutgeschrieben und CFD-Shortpositionen belastet. Die Zahlung wird Ihrem Konto am Dividendenstichtag gutgeschrieben bzw. belastet. (ii) Kapitalmaßnahmen Im Fall von Kapitalmaßnahmen kann actiorcfds, falls angebracht, offene Sektor-CFDs adjustieren, um alle Änderungen am notierten zugrundeliegenden Sektorpreis zu berücksichtigen. Die limitierte Risikoprämie beträgt 0,2 % des Handelspreises. Die limitierte Risikoprämie wird bei Eröffnung des CFD-Trade berechnet. Der garantierte Stop Loss darf nicht näher als 5 % vom Eröffnungskurs des CFD eingestellt werden. Die Stopps können während der normalen Handelszeiten geändert werden, dürfen jedoch nicht näher als 5 % vom aktuellen Aktienpreis eingestellt werden. actiorcfds behält sich das Recht vor, für diesen Service eine Gebühr zu veranschlagen. 6. Kapitalbedarf (Notional Trading Requirement) Der Kapitalbedarf wird als 7,5 % des aktuellen Kontrakt-Werts berechnet (Anzahl der CFDs x aktueller actiorcfds Preis = aktueller Kontrakt-Wert). 7. Handelsgrößen Sektorpreis Mindesthandelsgröße CFD-Trade (entspricht /Sektorpunkt) actiorcfds 05

8 Währungs- und Rohstoff-CFDs Währungen CFD Basis- Währung Wert pro Punkt von 1 CFD actiorcfds Handelsstunden (MEZ) actiorcfds Min.Handelsgröße actiorcfds Spread Kapitalbedarf (%) EUR/USD US$ US$ 1 07:30-22:15 US$ 5 pro Punkt 3 2% GBP/USD US$ US$ 1 07:30-22:15 US$ 5 pro Punkt 4 2% USD/CHF CHF CHF 1 07:30-22:15 CHF 5 pro Punkt 4 2% USD/JPY YEN YEN 1 07:30-22:15 YEN 500 pro Punkt 4 2% EUR/GBP GBP GBP 1 07:30-22:15 GBP 5 pro Punkt 4 2% EUR/JPY YEN YEN 1 07:30-22:15 YEN 500 pro Punkt 4 2% EUR/CHF CHF CHF 1 07:30-22:15 CHF 5 pro Punkt 4 2% AUD/USD US$ US$ 1 07:30-22:15 US$ 5 pro Punkt 4 2% USD/CAD CAN CAN 1 07:30-22:15 CAN 5 pro Punkt 4 2% GBP/JPY YEN YEN 1 07:30-22:15 YEN 500 pro Punkt 10 2% Rohstoff GOLD CFD US$ US$ 1 07:30-22:15 SILBER CFD US$ US$ 1 07:30-22:15 $ pro Dollar $ pro Dollar 0.5 5% 3 5% Währungs-CFDs 1. Kommission Für actiorcfds Währungs-CFDs fällt keine Kommission an. 2. Finanzierungsgebühren für Währungs-CFDs Bei Währungs-CFDs wird die tägliche Finanzierungsgebühr anhand der eintägigen Zinssatzdifferentiale für die beiden betroffenen Währungen berechnet. Sie erhalten also Zinsen für die gekaufte Währung und bezahlen Zinsen für die verkaufte Währung, obwohl die Finanzierungsverbuchung/-angleichung in einer einzigen Währung erfolgt. Der relevante Finanzierungssatz, bekannt als Tom-Next Zahl, wird branchenüblich als Referenzzahl angewandt und ist breit zugänglich. Beispiel Sie haben ein EUR/USD CFD gekauft; die tägliche Finanzierungsgebühr ist der eintägige Einlagezinssatz in EUR gegenüber dem eintägigen Leihzinssatz in USD, z. B. 2.25% % = -1.83%. EUR/USD Wechselkurs = Finanzierung = * -1.83% / 360 Tage = 0.6 Punkte Wenn Sie die Währung zum höheren Zinssatz gekauft hätten, würden Sie diese 0.6 Punkte als Gutschrift erhalten. Wenn Sie sie verkauft hätten, würden Ihnen die Punkte belastet werden. (Hätten Sie 10 EUR/USD CFDs gekauft, würde die tägliche Finanzierungsgutschrift 10 x 0.6 = 6.00 betragen.) Rohstoff-CFDs 1. Kommission Für actiorcfds Rohstoff-CFDs fällt keine Kommission an. 2. Finanzierung Die täglichen Finanzierungskosten der Edelmetalle werden wie folgt berechnet: Man nimmt den Preis für LIBOR über Nacht in USD +/- 4,5, multipliziert mit der Anzahl und dann multipliziert mit dem Preis, was dann durch 360 geteilt wird. Als Beispiel kaufen Sie 100 Gold CFDs zu 550. Die Finanzierungskosten wären dann: 100 mal 550 mal 6.75% (4.5% $Libor + 4,5%) geteilt durch 360 ergibt $ Sie würden also pro Tag $10.31 Finanzierungskosten als Haltegebühr bezahlen. 06 actiorcfds

9 actiorcfds 07

10 Kontos mit limitiertem Risiko Konten mit limitiertem Risiko verwenden einen garantierten Stoploss. Bei diesen Konten haben Sie Zugriff auf eine, im Vergleich zu anderen Konten, etwas eingeschränkte Auswahl an Instrumenten. Die Grösse der Trades pro Instrument kann limitiert sein. Dies ermöglicht actiorcfds, Ihnen einen garantierten Stoploss zu setzen, was nur bei der Tradeeröffnung möglich ist. Es gelten hier besondere Bedingungen. Aktien-CFDs Limitiertes Risiko Prämie Mindeststopp Niveau Maximale kumiulierte Position 0.2% 3% entfernt Trading Desk anrufen Aktienindex-CFDs Limitiertes Risiko Prämie Mindeststopp Niveau Maximale kumulierte Position FTSE CFD DOW CFD 3 70 $25 S&P CFD $250 DAX CFD CAC CFD NASDAQ CFD $80 Währungs-CFDs Limitiertes Risiko Prämie Mindeststopp Niveau Maximale kumulierte Position EUR/USD 5 60 $100 GBP/USD 5 60 $100 USD/CHF 5 60 CHF 100 USD/JPY 5 60 YEN EUR/GBP EUR/JPY 5 60 YEN EUR/CHF 5 60 CHF 100 AUD/USD 5 60 $100 USD/CAD 5 60 CAD 100 GBP/JPY 5 60 YEN GBP/CHF 5 60 CHF 100 Rohstoff-CFDs Limitiertes Risiko Prämie Mindeststopp Niveau Maximale kumulierte Position GOLD $100 SILBER $ actiorcfds

11

12 actiorcfds 155 Moorgate, London, EC2M 6XB, Grossbritannien Allgemeine Anfragen Telefonnummer: Faxnummer: Kundenverkäufe Telefonnummer: Finanzgeschäfte Telefonnummer: Web:

Einzelaufstellung der Finanzinstrumente PROFESSIONAL Floating Spread direkte Marktausführung

Einzelaufstellung der Finanzinstrumente PROFESSIONAL Floating Spread direkte Marktausführung Einzelaufstellung der Finanzinstrumente PROFESSIONAL Floating Spread direkte Marktausführung CFDs Forex, Indizes, Rohstoffe Symbol AUDCAD.. AUDCHF.. AUDJPY.. AUDNZD.. AUDUSD.. CADCHF.. Bezeichnung zum

Mehr

Gebührenverzeichnis. Seite 1

Gebührenverzeichnis. Seite 1 Gebührenverzeichnis Seite 1 Inhalt 1. Kommission...3 2. Zinsen auf Debetsaldo auf Ihrem Konto...4 3. Finanzierung von offenen Positionen...4 3.1. Aktien-, Branchen- und Index-CFDs...4 3.2. Rohstoff-, Edelmetall-

Mehr

enverzeichnis Gebühr

enverzeichnis Gebühr Gebührenverzeichnis Inhalt 1. Kommission... 3 1.1. CFD Standardkonten... 3 1.2. CFD Investmentkonten... 4 2. Zinsen auf Debetsaldo auf Ihrem Konto... 4 3. Finanzierung von offenen Positionen... 4 3.1.

Mehr

Seite. Gebührenverzeichnis

Seite. Gebührenverzeichnis Seite Gebührenverzeichnis Inhalt 1. Kommission...3 2. Zinsen auf Debetsaldo auf Ihrem Konto...3 3. Finanzierung von offenen Positionen...3 3.1. Aktien-, Branchen- und Index-CFDs...3 3.2. Rohstoff-, Edelmetall-

Mehr

Fundamental Forex Handbuch

Fundamental Forex Handbuch Fundamental Forex Handbuch Über diesen Ratgeber Wenn Sie die Online-Forex-Börse zum ersten Mal besuchen, dann sind Sie genau richtig. Dieser Ratgeber liefert Ihnen Grundkenntnisse, Werkzeuge und Methoden

Mehr

KONTRAKTSPEZIFIKATIONEN

KONTRAKTSPEZIFIKATIONEN KONTRAKTSPEZIFIKATIONEN Die nachfolgenden Kontraktspezifikationen gelten für den Handel über das "Konto Deutschland" mit dem MetaTrader 4. FOREX Symbol Spreads* (nicht fix) Valuta - Roll Over Tick Faktor

Mehr

Professionell handeln mit. CFDs. Instrumente und Strategien für das Trading

Professionell handeln mit. CFDs. Instrumente und Strategien für das Trading Professionell handeln mit CFDs Instrumente und Strategien für das Trading Grundlagen und Allgemeines zu CFDs Der CFD-Handel im Überblick CFDs (Contracts for Difference) sind mittlerweile aus der Börsenwelt

Mehr

Optionen - Digital. Min. / Max. Auszahlung. Größe eines Pips. Referenzmarkt / Referenzquelle. Beschreibung. Referenzpreis. Spread

Optionen - Digital. Min. / Max. Auszahlung. Größe eines Pips. Referenzmarkt / Referenzquelle. Beschreibung. Referenzpreis. Spread Optionen - Digital Symbol Beschreibung Basiswert (IB) Min. / Max. Auszahlung Finanzinstrument, dessen Preis sich auf die Notierung des US-Dollar zum Polnischen Zloty im Interbankenmarkt USDPLN USDPLN 20

Mehr

ERGÄNZENDES PREIS- & LEISTUNGSVERZEICHNIS FÜR DIE TEILNAHME AM CFD-HANDEL DER ONVISTA BANK

ERGÄNZENDES PREIS- & LEISTUNGSVERZEICHNIS FÜR DIE TEILNAHME AM CFD-HANDEL DER ONVISTA BANK ERGÄNZENDES PREIS- & LEISTUNGSVERZEICHNIS FÜR DIE TEILNAHME AM CFD-HANDEL DER ONVISTA BANK Gültig ab 01.07.2015 CFD-HANDEL 2 5 2/ 5 1. KOSTENFREIE SERVICELEISTUNGEN Kontoführung CFD-Konto Ersteinzahlung

Mehr

Sensus Capital Markets Ltd. Block 10, Flat 1, Triq Ghar il- Lembi, Sliema, SLM 1562, Malta Phone: +356 277 811 20 Fax: +356 277 811 21 Email:

Sensus Capital Markets Ltd. Block 10, Flat 1, Triq Ghar il- Lembi, Sliema, SLM 1562, Malta Phone: +356 277 811 20 Fax: +356 277 811 21 Email: Sensus Capital Markets Ltd. Block 10, Flat 1, Triq Ghar il- Lembi, Sliema, SLM 1562, Malta Phone: +356 277 811 20 Fax: +356 277 811 21 Email: info@sensus-capital.com 1 Hinweis Diese Produktzusammenfassung

Mehr

1 Expert Advisor Korrelator. Trading durch die Nebenwerte aufgrund der Korrelation (Zusammenhang) der Basiswerte

1 Expert Advisor Korrelator. Trading durch die Nebenwerte aufgrund der Korrelation (Zusammenhang) der Basiswerte 1 Expert Advisor Korrelator Trading durch die Nebenwerte aufgrund der Korrelation (Zusammenhang) der Basiswerte 2 Expert Advisor Korrelator 1. Beschreibung der Strategie: Die Strategie des Expert Advisor

Mehr

Handelsinformationen der CFDs und Währungspaare, für MetaTrader 4 und MetaTrader 5

Handelsinformationen der CFDs und Währungspaare, für MetaTrader 4 und MetaTrader 5 Handelsinformationen der CFDs und Währungspaare, für MetaTrader 4 und MetaTrader 5 CFD-Werte Spreadangaben, und Marginwerte Seite 2-4 Handelszeiten und Kontraktverfallsdaten Seite 4-6 Forex-Werte Handelsgrößen,

Mehr

I. Allgemeine Bestimmungen...3. II. Cash Transaktionen und fernmündliche Transfers... 4. III. Internetzahlungen...5. IV. Devisenhandel...

I. Allgemeine Bestimmungen...3. II. Cash Transaktionen und fernmündliche Transfers... 4. III. Internetzahlungen...5. IV. Devisenhandel... Auszug aus dem Tarif für Zinsraten, Gebühren und Kommissionen von DELTASTOCK Inhalt I. Allgemeine Bestimmungen...3 II. Cash Transaktionen und fernmündliche Transfers... 4 III. Internetzahlungen...5 IV.

Mehr

Unterstützung I. Das britische BIP ist voraussichtlich im ersten Quartal um 0,3 % gewachsen

Unterstützung I. Das britische BIP ist voraussichtlich im ersten Quartal um 0,3 % gewachsen Die starke Korrelation zwischen den Aktienmärkten und dem Euro brach in dieser Woche zusammen: Der Euro erholte sich von seinem Tiefststand, aber die Aktienmärkte testeten die Flash-Crash-Tiefststände

Mehr

Contracts for Difference (CFDs) Jahresvergleich 2011 2014 und Kennzahlen QIV-2014

Contracts for Difference (CFDs) Jahresvergleich 2011 2014 und Kennzahlen QIV-2014 STEINBEIS-HOCHSCHULE BERLIN Contracts for Difference (CFDs) Jahresvergleich 2011 2014 und Kennzahlen QIV-2014 Statistik im Auftrag des Contracts for Difference Verband e. V. München, im Januar 2015 Steinbeis

Mehr

Herzlich Willkommen in der Welt der CFDs von CMC Markets. October 7, 08

Herzlich Willkommen in der Welt der CFDs von CMC Markets. October 7, 08 Herzlich Willkommen in der Welt der CFDs von CMC Markets Risikowarnung 2 Unsere Produkte beinhalten Verlustrisiken und sind nur für erfahrene und risikobereite Anleger geeignet. Beim Trading Account können

Mehr

WECHSELKURSE DIE EREIGNISSE DIESER WOCHE. openbook.etoro.com. Besuchen Sie etoros neues soziales Handelsnetzwerk: Wöchentlicher Marktüberblick

WECHSELKURSE DIE EREIGNISSE DIESER WOCHE. openbook.etoro.com. Besuchen Sie etoros neues soziales Handelsnetzwerk: Wöchentlicher Marktüberblick Besuchen Sie etoros neues soziales Handelsnetzwerk: openbook.etoro.com Die Aktienmärkte stiegen diese Woche höher, da besser als erwartete Daten aus China den Märkten zu beginn der Woche einen Schub gaben.

Mehr

ACI Basisseminar. Devisentermingeschäft (Outright) Taufkirchen 18. - 21. Juni 2001. 2001 FXmarkets.de

ACI Basisseminar. Devisentermingeschäft (Outright) Taufkirchen 18. - 21. Juni 2001. 2001 FXmarkets.de ACI Basisseminar Devisentermingeschäft (Outright Taufkirchen 18. - 21. Juni 2001 Devisentermingeschäft ( Outright Fall : Herr L. aus B. will sich eine Harley-Davidson kaufen. Das Motorrad kostet 20.000

Mehr

Richtlinien für die Auftragsausführung

Richtlinien für die Auftragsausführung Richtlinien für die Auftragsausführung August 2011 1. EINFÜHRUNG Entsprechend den MiFID-Richtlinien und den Vorschriften der FSA für deren Umsetzung im Vereinigten Königreich, muss die LCG ihre Kunden

Mehr

GEBÜHRENVERZEICHNIS. Im Folgenden sehen Sie eine Aufstellung der Gebühren, die auf Ihre Geschäftsbeziehung mit CMC Markets Anwendung finden.

GEBÜHRENVERZEICHNIS. Im Folgenden sehen Sie eine Aufstellung der Gebühren, die auf Ihre Geschäftsbeziehung mit CMC Markets Anwendung finden. GEBÜHRENVERZEICHNIS Im Folgenden sehen Sie eine Aufstellung der Gebühren, die auf Ihre Geschäftsbeziehung mit CMC Markets Anwendung finden. 1. Kommission: Aktien-CFDs: und Verkauf) 0,05 % des Transaktionsvolumens,

Mehr

Trade und Orderausführungsgrundsätze für Privatanleger und Professionelle Kunden.

Trade und Orderausführungsgrundsätze für Privatanleger und Professionelle Kunden. Trade und Orderausführungsgrundsätze für Privatanleger und Professionelle Kunden. CFDs (Contracts for Difference) sind Finanzinstrumente, die mit einem hohen Risiko für Ihr Kapital behaftet sind. Sie sind

Mehr

Unterstützung I. Der kanadische Verbraucherpreisindex wird voraussichtlich bei 1,8 % unverändert bleiben

Unterstützung I. Der kanadische Verbraucherpreisindex wird voraussichtlich bei 1,8 % unverändert bleiben Die Aktienmärkte zeigten in dieser Woche eine starke Leistung: der S&P 500 Index kletterte 26 Punkte oder 2,4 %, um die Woche bei 1117 zu beschließen. Der Benchmark-Index durchbrach mit Leichtigkeit den

Mehr

RESEARCH TEAM TAGESBERICHT. 8. Juli 2015. DISCLAIMER & MITTEILUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte

RESEARCH TEAM TAGESBERICHT. 8. Juli 2015. DISCLAIMER & MITTEILUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte RESEARCH TEAM TAGESBERICHT DISCLAIMER & MITTEILUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte RICHTUNG ZEITRAUM STRATEGIE / POSITION EINSTIEGS- LEVEL EUR / USD Kurzfristig

Mehr

RESEARCH TEAM TAGESBERICHT. 9. Juni 2015. DISCLAIMER & MITTEILUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte

RESEARCH TEAM TAGESBERICHT. 9. Juni 2015. DISCLAIMER & MITTEILUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte RESEARCH TEAM TAGESBERICHT DISCLAIMER & MITTEILUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte RICHTUNG ZEITRAUM STRATEGIE / POSITION EINSTIEGS- LEVEL EUR / USD Kurzfristig

Mehr

Handelsinformationen der Währungspaare und CFD-Werte, für QTrade FX, MetaTrader 4

Handelsinformationen der Währungspaare und CFD-Werte, für QTrade FX, MetaTrader 4 Handelsinformationen der Währungspaare und CFD-Werte, für QTrade FX, MetaTrader 4 Forex-Werte Punktwerte, Spread und Hebel Seite 2-3 Swap Seite 3 CFD-Werte Spread-, und Hebelangaben, Punkt- und Tickwerte

Mehr

RESEARCH TEAM TAGESBERICHT. 16. Juni. DISCLAIMER & MITTEILUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte

RESEARCH TEAM TAGESBERICHT. 16. Juni. DISCLAIMER & MITTEILUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte RESEARCH TEAM TAGESBERICHT DISCLAIMER & MITTEILUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte RICHTUNG ZEITRAUM STRATEGIE / POSITION EINSTIEGS- LEVEL EUR / USD Kurzfristig

Mehr

WECHSELKURSE Unterstützung Unterstützung Instrument Trend

WECHSELKURSE Unterstützung Unterstützung Instrument Trend Besuchen Sie etoros neues soziales Handelsnetzwerk: openbook.etoro.com Die Aktienmärkte konsolidierten diese Woche, da die Investoren einen hervorragenden September, einen der besten der Geschichte, verdauten.

Mehr

RESEARCH TEAM TAGESBERICHT. 5. Juni 2015. DISCLAIMER & MITTEILUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte

RESEARCH TEAM TAGESBERICHT. 5. Juni 2015. DISCLAIMER & MITTEILUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte RESEARCH TEAM TAGESBERICHT DISCLAIMER & MITTEILUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte RICHTUNG ZEITRAUM STRATEGIE / POSITION EINSTIEGS- LEVEL EUR / USD Kurzfristig

Mehr

RESEARCH TEAM TAGESBERICHT. 7. Juni 2015. DISCLAIMER & DISCLOSURES Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte

RESEARCH TEAM TAGESBERICHT. 7. Juni 2015. DISCLAIMER & DISCLOSURES Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte RESEARCH TEAM TAGESBERICHT DISCLAIMER & DISCLOSURES Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte RICHTUNG ZEITRAUM STRATEGIE / POSITION EINSTIEGS- LEVEL EUR / USD Kurzfristig

Mehr

Futures und Optionen. Einführung

Futures und Optionen. Einführung Futures und Optionen Einführung Plan Märkte Kassamarkt Terminmarkt Unterscheidung Funktionsweise Die statische Sichtweise Futures und Forwards Verpflichtungen Optionen Rechte und Verpflichtungen Grundpositionen

Mehr

Die einmaligen AutoStop CFDs

Die einmaligen AutoStop CFDs Die einmaligen AutoStop CFDs Eine ideale Alternative zu Zertifikaten, Turbos und Optionsscheinen Risikohinweis: CFDs, Forex und Futures unterliegen Kursveränderungen und sind gehebelte Finanzinstrumente

Mehr

Contracts for Difference (CFDs) Kennzahlen Q3 2010

Contracts for Difference (CFDs) Kennzahlen Q3 2010 RESEARCH CENTER FOR FINANCIAL SERVICES Contracts for Difference (CFDs) Kennzahlen Q3 21 Statistik im Auftrag des Contracts for Difference Verband e. V. München, im ember 21 Steinbeis Research Center for

Mehr

CMC MARKETS UK PLC. Preisliste für CFDs. 09. September 2013

CMC MARKETS UK PLC. Preisliste für CFDs. 09. September 2013 CMC MARKETS UK PLC Preisliste für CFDs 09. September 2013 CMC Market UK Plc 133 Houndsditch, London EC3A 7BX, Großbritannien Sitz der Gesellschaft: London Vorstand (Directors): Peter A. Cruddas (Vorsitzender),

Mehr

Contracts for Difference (CFDs) Kennzahlen Jahresvergleich 2006-2009 und Q4 2009

Contracts for Difference (CFDs) Kennzahlen Jahresvergleich 2006-2009 und Q4 2009 RESEARCH CENTER FOR FINANCIAL SERVICES Contracts for Difference (CFDs) Kennzahlen Jahresvergleich 26-29 und Q4 29 Statistik im Auftrag des Contracts for Difference Verband e. V. München, im März 21 Steinbeis

Mehr

CMC MARKETS UK PLC. Preisliste für CFDs. August 2014

CMC MARKETS UK PLC. Preisliste für CFDs. August 2014 CMC MARKETS UK PLC Preisliste für CFDs August 2014 CMC Markets UK Plc, 133 Houndsditch, London EC3A 7BX, Großbritannien Sitz der Gesellschaft: London Vorstand (Directors): Peter A. Cruddas (Vorsitzender),

Mehr

Herzlich. willkommen! FOREX Was steckt dahinter. Der Blick vor und hinter die Kulissen

Herzlich. willkommen! FOREX Was steckt dahinter. Der Blick vor und hinter die Kulissen Herzlich willkmmen! FOREX Was steckt dahinter Der Blick vr und hinter die Kulissen FOREX Freign Exchange Market, FX Markt, Frex, Devisenmarkt, Währungsmarkt Christian Kämmerer Eckdaten: Leidenschaft für

Mehr

BASIS- UND RISIKOINFORMATIONEN FÜR DEN CFD-HANDEL

BASIS- UND RISIKOINFORMATIONEN FÜR DEN CFD-HANDEL BASIS- UND RISIKOINFORMATIONEN FÜR DEN CFD-HANDEL Gültig ab 30.03.2015 1. EINLEITUNG 2 2. BASISINFORMATIONEN 2 3 3. RISIKOINFORMATIONEN BEIM CFD-HANDEL 3 6 4. BEISPIELRECHNUNGEN 7 9 2/ 9 1. EINLEITUNG

Mehr

Real-Time Marktdaten Stand: 17. April 2015

Real-Time Marktdaten Stand: 17. April 2015 Realtime Kursdaten - Europa XETRA und Frankfurter Parkett (Deutsche Aktien, Aktien-CFDs) - Level I Deutschland EUR 15 EUR 56 XETRA und Frankfurter Parkett (Deutsche Aktien, Aktien-CFDs) - Level II Deutschland

Mehr

Quartalsbrief Q4, 2014. Inhalt. Rückblick. Grafik 1: Zentralbankbilanz in Mio. USD. Rückblick. Ausblick/Aktien. Zinsen/Obligationen.

Quartalsbrief Q4, 2014. Inhalt. Rückblick. Grafik 1: Zentralbankbilanz in Mio. USD. Rückblick. Ausblick/Aktien. Zinsen/Obligationen. Inhalt Rückblick Rückblick Die Zentralbanken, allen voran die EZB (Europäische Zentralbank), dominierten das Geschehen im 3. Quartal aufgrund neu be schlossener Massnahmen die Wirtschaft nun endlich in

Mehr

Darstellung des FX-Handelsmodells

Darstellung des FX-Handelsmodells Die flatex GmbH (flatex) vermittelt als Anlagevermittler über ihre Website www.flatex.de u. a. FX/ Forex-Geschäfte. Bei dem über flatex vermittelten FX-Handel liegt folgendes Modell zugrunde: Foreign Exchange:

Mehr

Contracts for Difference (CFDs) Kennzahlen Q2 2009

Contracts for Difference (CFDs) Kennzahlen Q2 2009 RESEARCH CENTER FOR FINANCIAL SERVICES Contracts for Difference (CFDs) Kennzahlen Q2 29 Statistik im Auftrag des Contracts for Difference Verband e. V. München, im Juli 29 Steinbeis Research Center for

Mehr

CMC Spätsommeraktion 2013. August 2013

CMC Spätsommeraktion 2013. August 2013 CMC Spätsommeraktion 2013 August 2013 1. Allgemeines 1.1. Die CMC Spätsommeraktion 2013 ist ein Angebot der CMC Markets UK Plc (Gesellschaft nach englischem Recht, eingetragen beim Registrar of Companies

Mehr

Handelsstrategie / Trading Plan. I. Handels Regeln.

Handelsstrategie / Trading Plan. I. Handels Regeln. Handelsstrategie / Trading Plan Copyright: www.forex-trading-software.ws I. Handels Regeln. 3 Regeln die Sie zu 100% beachten sollen Regel Nummer 1: Stop Loss Egal was für Order Sie öffnen immer mit Stop

Mehr

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 24: Oktober 2012. Inhaltsverzeichnis

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 24: Oktober 2012. Inhaltsverzeichnis DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten Ausgabe 24: Oktober 2012 Inhaltsverzeichnis 1. In aller Kürze: Summary der Inhalte 2. Zahlen und Fakten: Fremdwährungskonten immer beliebter 3. Aktuell/Tipps:

Mehr

Preisübersicht im Anlagegeschäft. Ausgabe Januar 2015

Preisübersicht im Anlagegeschäft. Ausgabe Januar 2015 Ausgabe Januar 2015 2 Preisübersicht im Anlagegeschäft Allgemeine Hinweise Allgemeine Hinweise Über die Preise spezifischer Dienstleistungen informiert Sie Ihr Kundenberater / Ihre Kundenberaterin gerne.

Mehr

1. Grundlagen DAXEODplus

1. Grundlagen DAXEODplus JANUAR 2014 1. Grundlagen DAXEODplus Das HANDELSSYSTEM DAXEODPLUS liefert Handelssignale auf den deutschen Aktienindex DAX und zwar auf steigende und fallende Kurse. Unsere Erkenntnisse für das HANDELSSYSTEM

Mehr

Was bedeutet das für Ihr Portfolio?

Was bedeutet das für Ihr Portfolio? US-Renditen steigen Was bedeutet das für Ihr Portfolio? 14. März 2011 Es sagt eine ganze Menge, wenn der weltgrößte Anleihefonds, PIMCO, sich entscheidet, den US-Treasuries-Markt zu verlassen. PIMCO, eine

Mehr

Was ist FOREX? Was wird am FOREX gehandelt?

Was ist FOREX? Was wird am FOREX gehandelt? Was ist FOREX? Sicher hat man schon einmal davon gehört, dass an den weltweiten Börsen mit den Währungen einzelner Länder gehandelt wird. Dieser Devisenhandel wird FOREX genannt. Der Begriff "FOREX" steht

Mehr

Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an:

Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: iquant FX Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: Monexo Wilhelm-Raabe-Straße 14 40470 Düsseldorf Tel: +49-211-687887-30 Fax: +49-211-687887-22 E-Mail: info@monexo.de Internet: www.monexo.de Monexo

Mehr

LS Servicebibliothek 5: SFD EINE INNOVATIVE ASSETKLASSE

LS Servicebibliothek 5: SFD EINE INNOVATIVE ASSETKLASSE LS Servicebibliothek 5: SFD EINE INNOVATIVE ASSETKLASSE SFD steht für Straight Forward Dealing sowie für neue Investmentstrategien für Privatanleger. 50 Renminbi: Mao Zedong, Revolutionär und Staatsmann

Mehr

FOREX UND CFD S. VTAD Regionaltreffen München 9. Juli 2008. Referentin: Karin Roller karin.roller@boersen-knowhow.de

FOREX UND CFD S. VTAD Regionaltreffen München 9. Juli 2008. Referentin: Karin Roller karin.roller@boersen-knowhow.de FOREX UND CFD S VTAD Regionaltreffen München 9. Juli 2008 Referentin: Karin Roller karin.roller@boersen-knowhow.de Agenda FOREX CFD s Grundlagen Historisches Was ist die FOREX? Fachbegriffe Vorteile /

Mehr

Contracts for Difference (CFDs) Kennzahlen Q2 2009

Contracts for Difference (CFDs) Kennzahlen Q2 2009 RESEARCH CENTER FOR FINANCIAL SERVICES Contracts for Difference (CFDs) Kennzahlen Q2 29 Statistik im Auftrag des Contracts for Difference Verband e. V. München, im Juli 29 Steinbeis Research Center for

Mehr

DAB Margin Trader. die neue Handelsplattform der DAB bank AG. Margin Trading. DAB Margin Trader 1. die neue Handelsplattform der DAB bank

DAB Margin Trader. die neue Handelsplattform der DAB bank AG. Margin Trading. DAB Margin Trader 1. die neue Handelsplattform der DAB bank DAB Margin Trader AG Margin Trading DAB Margin Trader 1 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 1 Einloggen... 3 2 Anforderung mobiletan... 3 3 Einsehen von Details der Devisenpaare... 4 4 Ordereingabe

Mehr

FOREX UND CFD S. VTAD Regionaltreffen Nürnberg 10. Dezember 2008. Referentin: Karin Roller karin.roller@boersen-knowhow.de

FOREX UND CFD S. VTAD Regionaltreffen Nürnberg 10. Dezember 2008. Referentin: Karin Roller karin.roller@boersen-knowhow.de FOREX UND CFD S VTAD Regionaltreffen Nürnberg 10. Dezember 2008 Referentin: Karin Roller karin.roller@boersen-knowhow.de Agenda FOREX CFD s Grundlagen Historisches Was ist die FOREX? Fachbegriffe Vorteile

Mehr

Trader-Ausbildung. Teil 1 Einleitender Teil

Trader-Ausbildung. Teil 1 Einleitender Teil Trader-Ausbildung Teil 1 Einleitender Teil Teil 1 - Einleitender Teil - Was ist "die Börse" (und wozu brauche ich das)? - Was kann ich an der Börse handeln? (Aktien, Zertifikate, Optionsscheine, CFDs)

Mehr

PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS DEGIRO BASIC/ACTIVE/TRADER

PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS DEGIRO BASIC/ACTIVE/TRADER PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS DEGIRO BASIC/ACTIVE/TRADER AKTIEN, CFD S, KNOCK-OUTS & OPTIONSSCHEINE PRIMÄRE BÖRSEN Maximal Servicegebühr Österreich 2,00 + 0,02 % 30,00 Deutschland - Xetra (Aktien) 2,00

Mehr

Informationen zu den Wertpapierdienstleistungen von DEGIRO. Kapitalmaßnahmen

Informationen zu den Wertpapierdienstleistungen von DEGIRO. Kapitalmaßnahmen Informationen zu den Wertpapierdienstleistungen von DEGIRO Kapitalmaßnahmen Einführung Die vertraglichen Vereinbarungen, die im Rahmen des zwischen Ihnen und DEGIRO abgeschlossenen Kundenvertrags festgelegt

Mehr

GEBUEHREN HANDEL: AKTIEN UND ETFS INVESTMENTFONDS. Kommissionssatz. Trades > 250.000. Börsenplatz. USA, Kanada, Großbritannien 14,95 0,03%

GEBUEHREN HANDEL: AKTIEN UND ETFS INVESTMENTFONDS. Kommissionssatz. Trades > 250.000. Börsenplatz. USA, Kanada, Großbritannien 14,95 0,03% GEBUEHREN HANDEL: AKTIEN UND ETFS Börsenplatz Kommissionssatz Trades > 250.000 USA, Kanada, Großbritannien 14,95 0,03% Frankreich, Belgien, die Niederlande (Euronext), Deutschland 29,95 0,08% Alle andere

Mehr

INVEST 2011 - Volker Meinel. Hebelprodukte der BNP Paribas im vergleichenden Überblick

INVEST 2011 - Volker Meinel. Hebelprodukte der BNP Paribas im vergleichenden Überblick INVEST 2011 - Volker Meinel Hebelprodukte der BNP Paribas im vergleichenden Überblick Agenda Wertpapiere fürs Trading: 1. Turbo Optionsscheine 2. Mini Futures 3. Unlimited Turbos 25/03/2011 2 Turbo Optionsscheine

Mehr

Mitteilung für Inhaber von Anteilen der folgenden Teilfonds von GO UCITS ETF Solutions Plc (früher ETFX Fund Company Plc) (die Gesellschaft ):

Mitteilung für Inhaber von Anteilen der folgenden Teilfonds von GO UCITS ETF Solutions Plc (früher ETFX Fund Company Plc) (die Gesellschaft ): 24. Juli 2014 Mitteilung für Inhaber von Anteilen der folgenden Teilfonds von GO UCITS ETF Solutions Plc (früher ETFX Fund Company Plc) (die Gesellschaft ): ETFS WNA Global Nuclear Energy GO UCITS ETF

Mehr

Seite 1 von 5 Verwaltung Classicfond Von: "Classicfonds Forex Signalempfehlung" An: Gesendet: Donnerstag, 13. Dezember 2012 08:16 Betreff: Forex Neue Einstiegspunkte

Mehr

1.3 In der Handelsform Continuous Auction (CA) werden folgende Wertpapiergruppen gehandelt:

1.3 In der Handelsform Continuous Auction (CA) werden folgende Wertpapiergruppen gehandelt: Die Geschäftsführung hat auf Grundlage der Ermächtigungen in Abschnitt VII der Börsenordnung Bestimmungen zur Durchführung der Preisfeststellung an der Börse München erlassen, die im Folgenden informatorisch

Mehr

Weekly News. www.bellerivebanking.ch

Weekly News. www.bellerivebanking.ch Weekly News Woche 29 / 13. Juli 2015 www.bellerivebanking.ch untergewichtet neutral übergewichtet Liquidität Anleihen Staatsanleihen Besicherte Anleihen Corporate Bonds Total Wandelanleihen Aktien Schweiz

Mehr

Beachten Sie die Handels- und Risikohinweise auf den Seiten 3 und 4

Beachten Sie die Handels- und Risikohinweise auf den Seiten 3 und 4 DAX Buzz DAX Sentiment 8,6 8,6 5 8,4 1 % 8,4 8, 8, -5 Euro/US Dollar Buzz Euro/US Dollar Sentiment 1.36 1.36 5 1.34 1 % 1.34 1.32 1.32-5 Realtime-Daten und Updates auf s tockpuls e.de Stand: 27.8., :2

Mehr

Indizes Wertentwicklungen in EUR bis zum 31. Dezember 2011 aufsteigend sortiert nach Spalte : 1 Jahr

Indizes Wertentwicklungen in EUR bis zum 31. Dezember 2011 aufsteigend sortiert nach Spalte : 1 Jahr Ausdruck vom 13.01.2012 Seite 1 2010 2009 2008 2007 1 Jahr 1 BSE 30 (Indien) 32,42 % 80,59 % -59,14 % 47,49 % -35,78 % 2 ISE 100 37,05 % 93,45 % -62,05 % 53,55 % -35,68 % 3 MSCI India 30,81 % 99,44 % -63,07

Mehr

www.cmcmarkets.de Hinweis zum Handel mit CMC Markets

www.cmcmarkets.de Hinweis zum Handel mit CMC Markets www.cmcmarkets.de Hinweis zum Handel mit CMC Markets Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, in diesem Dokument finden Sie nützliche Informationen zum Handel bei CMC Markets und eine Liste der wichtigsten

Mehr

Teilnahmebedingungen Börsenrennen 2009

Teilnahmebedingungen Börsenrennen 2009 Teilnahmebedingungen Börsenrennen 2009 Die Teilnahme am Börsenrennen 2009 der CMC Markets, Niederlassung Frankfurt a.m. der CMC Markets UK Plc, Taunusanlage 1, 60329 Frankfurt a.m. und der CMC Markets,

Mehr

Contracts for Difference (CFDs) Kennzahlen bis 12/2008

Contracts for Difference (CFDs) Kennzahlen bis 12/2008 RESEARCH CENTER FOR FINANCIAL SERVICES Contracts for Difference (CFDs) Kennzahlen bis 12/2008 Statistik im Auftrag des Contracts for Difference Verband e. V. München, im März 2009 Steinbeis Research Center

Mehr

Preise & Gebühren EUROPA. Schweiz. Österreich. Währung Kommission. Börse. Börse. Haldenstrasse 5 CH-6340 Baar. Tel. +41 766 70 34 Seite 1

Preise & Gebühren EUROPA. Schweiz. Österreich. Währung Kommission. Börse. Börse. Haldenstrasse 5 CH-6340 Baar. Tel. +41 766 70 34 Seite 1 Preise & Gebühren OPA Schweiz CHF 0.15% des gehandelten min. 15.00 CHF 2.20 pro Kontrakt und Order CHF 3.65 pro Kontrakt und Order CHF 1.40 pro Kontrakt und Order CHF Österreich Tel. +41 766 70 34 Seite

Mehr

Währungsanalyse COT Report FOREX

Währungsanalyse COT Report FOREX Währungsanalyse COT Report FOREX Yen-Daytrader schließen ihre Shortpositionen Dollarindex fällt Jahrestief Europas Arbeitslosenquote steigt auf 9.1 Prozent Machtkampf USA China KW23/2009 Marktgerüchte

Mehr

Info über Verlustrisiken

Info über Verlustrisiken Info über Verlustrisiken 12/2008 Wichtige Informationen über Verlustrisiken Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, bei Finanztermingeschäften, insbesondere bei finanziellen Differenzgeschäften (CFDs)

Mehr

Vontobel Investment Banking. Vontobel Voncash Mit Devisen und Gold Geldmarktanlagen optimieren

Vontobel Investment Banking. Vontobel Voncash Mit Devisen und Gold Geldmarktanlagen optimieren Vontobel Investment Banking Vontobel Voncash Mit Devisen und Gold Geldmarktanlagen optimieren Mit Devisen und Gold Geldmarktanlagen optimieren Das Wichtigste bei der Vermögensanlage ist die Verteilung

Mehr

Preisgekrönte Handelsplattform

Preisgekrönte Handelsplattform Inhalt ERKLÄRUNG DES CHAIRMAN & CHIEF EXECUTIVE DIE GRUNDLAGEN Margin verstehen Finanzierung verstehen An beiden Richtungen verdienen Erheblich höhere Gewinnchancen 100 % Transparenz DER CFD-HANDEL 4 4

Mehr

Vermögensstrategie FT Halbjahresbericht 31.12.2014

Vermögensstrategie FT Halbjahresbericht 31.12.2014 Halbjahresbericht 31.12.2014 Frankfurt am Main, den 31.12.2014 Halbjahresbericht Seite 1 Vermögensübersicht Aufteilung des Fondsvermögens nach Assetklassen Assetklasse Betrag Anteil in % I. Vermögensgegenstände

Mehr

Plus500CY Ltd. Grundsätze der Auftragsausführung

Plus500CY Ltd. Grundsätze der Auftragsausführung Plus500CY Ltd. Grundsätze der Auftragsausführung Grundsätze der Auftragsausführung Diese Grundsätze der Auftragsausführung ist Teil des Kundenabkommens, wie in der Benutzervereinbarung definiert. 1. GESCHÄFTSTÄTIGKEIT

Mehr

Der GKFX Late Summer Deal. Bedingungen für den 30% Cash Bonus

Der GKFX Late Summer Deal. Bedingungen für den 30% Cash Bonus Der GKFX Late Summer Deal Bedingungen für den 30% Cash Bonus Stand September 2015 Bedingungen für den 30% Cash Bonus (GKFX Late Summer Deal) Der 30% Cash Bonus steht allen neuen Direktkunden, die ein Live-Konto

Mehr

LS Servicebibliothek 3: FONDSHANDEL/ETFs/ETCs

LS Servicebibliothek 3: FONDSHANDEL/ETFs/ETCs LS Servicebibliothek 3: FONDSHANDEL/ETFs/ETCs Handeln Sie über 250 Fonds ohne Ausgabeaufschläge! 50 britische Pfund: Queen Elizabeth II. (*1926) Warum sollten Privatanleger Fonds über Lang & Schwarz außerbörslich

Mehr

Margin Trading bei der DAB bank. Kleiner Einsatz. Großer Hebel. Bis zu 200-facher Hebel! Das Beste für meine Geldanlage. www.dab-bank.

Margin Trading bei der DAB bank. Kleiner Einsatz. Großer Hebel. Bis zu 200-facher Hebel! Das Beste für meine Geldanlage. www.dab-bank. Werbemitteilung Bis zu 200-facher Hebel! Margin Trading bei der DAB bank. Kleiner Einsatz. Großer Hebel. Das Beste für meine Geldanlage. www.dab-bank.de Den Hebel in vielen Märkten ansetzen. Von einer

Mehr

IET-GG-1414-US. richard mühlhoff. So Setzen Sie eine Kaufempfehlung am

IET-GG-1414-US. richard mühlhoff. So Setzen Sie eine Kaufempfehlung am IET-GG-1414-US richard mühlhoff So Setzen Sie eine Kaufempfehlung am us-markt um Investment-elIte Liebe Leser, die besten Investoren der Welt haben ihren Anlagefokus auf US-Aktien gerichtet. Entsprechend

Mehr

STAR FX 2. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an:

STAR FX 2. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: STAR FX 2 Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: Monexo Wilhelm-Raabe-Straße 14 40470 Düsseldorf Tel: +49-211-687887-30 Fax: +49-211-687887-22 E-Mail: info@monexo.de Internet: www.monexo.de Monexo

Mehr

Der Lombardkredit Ihre Brücke zu finanzieller Flexibilität

Der Lombardkredit Ihre Brücke zu finanzieller Flexibilität Der Lombardkredit Ihre Brücke zu finanzieller Flexibilität Private Banking Investment Banking Asset Management Der Lombardkredit. Eine attraktive und flexible Finanzierungsmöglichkeit für Sie. Sie benötigen

Mehr

SelfTradeManager (Stand 01.03.2014) - Expert Advisor für Metatrader 4. System-Beschreibung, Besonderheiten, Individualität und Innovationen

SelfTradeManager (Stand 01.03.2014) - Expert Advisor für Metatrader 4. System-Beschreibung, Besonderheiten, Individualität und Innovationen SelfTradeManager (Stand 01.03.2014) - Expert Advisor für Metatrader 4 Handelbare Timeframes: Alle Handelbare Märkte: Alle Währungspaare im FOREX-Markt, ausgewählte Indizes (DAX, Dow Jones, S&P 500), ausgewählte

Mehr

VON ANFANG AN! TAG 9: TRADING

VON ANFANG AN! TAG 9: TRADING Admiral Academy TRADING VON ANFANG AN! TAG 9: TRADING Orderarten: sofortige Ausführung. Pending Order. SL und TP Orderarten: sofortige Ausführung Die gängigste Orderart: Sie möchten jetzt zum gerade aktuellen

Mehr

CMC MARKETS UK PLC Grundsätze zur CFD- Auftragsausführung

CMC MARKETS UK PLC Grundsätze zur CFD- Auftragsausführung CMC MARKETS UK PLC Grundsätze zur CFD- Auftragsausführung Juli 2013 Registered in England. Company No. 02448409 Authorised and regulated by the Financial Conduct Authority. Registration No. 173730 CMC

Mehr

Es öffnet sich sofort die Depotübersicht, falls nicht, klicken Sie auf den angezeigten Link.

Es öffnet sich sofort die Depotübersicht, falls nicht, klicken Sie auf den angezeigten Link. FAQs Trading Masters Als erstes loggen Sie sich auf der Trading Masters Seite ein. Es öffnet sich sofort die Depotübersicht, falls nicht, klicken Sie auf den angezeigten Link. 1. Kauf: Bei jedem Kauf und

Mehr

Klassische Turbos und Open End Stop Loss Turbos

Klassische Turbos und Open End Stop Loss Turbos Klassische Turbos und Open End Stop Loss Turbos Anschnallen, Turbo einlegen und Gas geben 2 Klassische Turbos Turbo Optionsscheine und Open End Stop Loss Turbos Wenn die Märkte nicht so recht in Fahrt

Mehr

PROFESSIONELLES INVESTIEREN & TRADEN MIT BÖRSENGEHANDELTEN FONDS TEIL 2: SHORT UND LEVERAGED ETP

PROFESSIONELLES INVESTIEREN & TRADEN MIT BÖRSENGEHANDELTEN FONDS TEIL 2: SHORT UND LEVERAGED ETP PROFESSIONELLES INVESTIEREN & TRADEN MIT BÖRSENGEHANDELTEN FONDS TEIL 2: SHORT UND LEVERAGED ETP DIE HEUTIGEN THEMEN IM ÜBERBLICK Einführung in Short ETPs und Leveraged ETPs Wie funktionieren Short ETPs?

Mehr

2.5 Teilabschnitt Clearing von Futures-Kontrakten auf börsengehandelte Indexfondsanteile

2.5 Teilabschnitt Clearing von Futures-Kontrakten auf börsengehandelte Indexfondsanteile Seite 1 **************************************************************** ÄNDERUNGEN SIND WIE FOLGT KENNTLICH GEMACHT: ERGÄNZUNGEN SIND UNTERSTRICHEN LÖSCHUNGEN SIND DURCHGESTRICHEN *****************************************************************

Mehr

Professionell handeln mit. CFDs. Instrumente und Strategien für das Trading. FinanzBuch Verlag

Professionell handeln mit. CFDs. Instrumente und Strategien für das Trading. FinanzBuch Verlag Professionell handeln mit CFDs Instrumente und Strategien für das Trading FinanzBuch Verlag Inhaltsverzeichnis Vorwort... 9 Grundlagen und Allgemeines zu CFDs... 13 Der CFD-Handel im Überblick... 13 Historie

Mehr

Rainer Bartenstein. CFDs

Rainer Bartenstein. CFDs Rainer Bartenstein CFDs Mai 2009 Inhaltsverzeichnis 1 Was sind CFDs... 3 2 Die Vorteile im Überblick... 3 3 Handel... 3 3.1 Plattform... 3 3.2 Ordermöglichkeiten... 4 4 Kosten... 5 4.1 Transaktionskosten...

Mehr

Heiko Behrendt. Tradingstil, Strategie und Überzeugungen von Heiko Behrendt (von godmode-trader.de) Seit 2001 eigenverantwortlicher Trader

Heiko Behrendt. Tradingstil, Strategie und Überzeugungen von Heiko Behrendt (von godmode-trader.de) Seit 2001 eigenverantwortlicher Trader Heiko Behrendt Tradingstil, Strategie und Überzeugungen von Heiko Behrendt (von godmode-trader.de) Seit 2001 eigenverantwortlicher Trader Tradingstil: - Scalptrading - Getradet wird, wenn der Markt anfängt

Mehr

Indexleitfaden zum 8X Long Index linked to Silver (Troy Ounce)

Indexleitfaden zum 8X Long Index linked to Silver (Troy Ounce) Datum: 19. September 2014 Version 1.0 Indexleitfaden zum 8X Long Index linked to Silver (Troy Ounce) (ISIN CH0254849877) Bank Vontobel AG Gotthardstrasse 43 8002 Zürich Schweiz In diesem Leitfaden wird

Mehr

GROWTH FX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an:

GROWTH FX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: GROWTH FX Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: Monexo Wilhelm-Raabe-Straße 14 40470 Düsseldorf Tel: +49-211-687887-30 Fax: +49-211-687887-22 E-Mail: info@monexo.de Internet: www.monexo.de Monexo

Mehr

TREASURY. Ausblick auf die Finanzmärkte & die Bankenwelt der Zukunft. Dir. Dipl.-BW (BA) Tim Geissler Hauptabteilungsleiter Treasury

TREASURY. Ausblick auf die Finanzmärkte & die Bankenwelt der Zukunft. Dir. Dipl.-BW (BA) Tim Geissler Hauptabteilungsleiter Treasury Ausblick auf die Finanzmärkte & die Bankenwelt der Zukunft Dir. Dipl.-BW (BA) Tim Geissler Hauptabteilungsleiter Treasury Schuldenkrise lastet massiv auf auf Eurozonen-Konjunktur Indexpunkte BIP-Prognose

Mehr

Bedingungen über die- Nutzung des VPS-Service

Bedingungen über die- Nutzung des VPS-Service Bedingungen über die- Nutzung des VPS-Service Stand April 2015 Einleitung Der Virtual Private Server ist eine reservierte und private Hardware Server Lösung, die für alle Neukunden sowie Stammkunden zugänglich

Mehr

Admiral Academy WEBINAR TRADING VON ANFANG AN!

Admiral Academy WEBINAR TRADING VON ANFANG AN! Admiral Academy TRADING VON ANFANG AN! TAG 1: Was ist Börsenhandel überhaupt? Was habe ich vom Einstieg? Wie kommen Kurse und Kursänderungen zustande? Wichtiges zuvor: Admiral Markets gibt immer nur Allgemeine

Mehr

Orderarten im Wertpapierhandel

Orderarten im Wertpapierhandel Orderarten im Wertpapierhandel Varianten bei einer Wertpapierkauforder 1. Billigst Sie möchten Ihre Order so schnell wie möglich durchführen. Damit kaufen Sie das Wertpapier zum nächstmöglichen Kurs. Kurs

Mehr

Deutsche Asset & Wealth Management. Marktbericht. Jacqueline Duschkin Frankfurt, 12. August 2013. Bei diesen Informationen handelt es sich um Werbung

Deutsche Asset & Wealth Management. Marktbericht. Jacqueline Duschkin Frankfurt, 12. August 2013. Bei diesen Informationen handelt es sich um Werbung Marktbericht Jacqueline Duschkin Frankfurt, 12. August 2013 Bei diesen Informationen handelt es sich um Werbung China erkennbare Wachstumsstabilisierung Einkaufsmanagerindex & Wachstum Einkaufsmanagerindizes

Mehr