Das geheime Wissen der Profi-Trader

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Das geheime Wissen der Profi-Trader"

Transkript

1 Ihr Schlüssel zum Trading-Erfolg Das geheime Wissen der Profi-Trader 3 Strategien, um ab sofort von jeder Marktbewegung zu profitieren Heiko Seibel

2 Inhalt Einführung Strategie 1: Folgen Sie dem smarten Geld und üben Sie sich in konsequentem Risikomanagement Strategie 2: Devisenhandel Euro, Dollar & Co: Profitieren Sie Sekundentakt von den Trends der Währungsmärkte Warum jetzt die beste Zeit ist, um Devisen zu handeln Die wichtigsten Vorteile des Devisenhandels So fangen Sie am Devisenmarkt am besten an Forex-Handel mit der Devisen-Strategie Strategie 3: CFDs transparent, schnell, erfolgreich Die wichtigsten Vorteile von CFDs So handeln Sie CFDs CFD-Handel mit dem CFD-Circle

3 Einführung Einführung Liebe Leserin, Lieber Leser, ich freue mich, dass Sie mein e-book angefordert haben. Ich werde Sie darin Schritt für Schritt in die Geheimnisse des Profi-Tradings einweihen. Ich habe mich schließlich dazu entschlossen, mein Wissen einer kleinen Gruppe Menschen zugänglich zu machen, nachdem ich den Aktienmarkt über Monate immer weiter habe zusammenbrechen sehen. Denn Fakt ist: Am Aktienmarkt ist momentan einfach kein Geld zu verdienen. Und das wird sich in den nächsten Jahren auch nicht ändern. Heiko Seibel Chefanalyst der Dienste CFD-Circle und Devisen-Strategie Ein Ende der Krise liegt in weiter Ferne. Denn erst müssen noch 4,1 Billionen USD Abschreibungen vom Markt verdaut werden. Auf diese Summe beläuft sich laut dem IWF der Abschreibungsbedarf bei Finanzunternehmen. Und genau hier beginnt der Teufelskreis, der die Vorzeichen an den Börsen umgedreht hat. Der Aktienmarkt liegt am Boden. Und es wird immer klarer, dass er sich von einer solchen Krise schlicht und einfach nicht binnen Jahresfrist erholen kann. Klar ist auch, die Banken haben kein Geld mehr. Zwar pumpen zig Staaten Billiardenbeträge in die Banken, doch dies hilft nicht der Konjunktur. Hier werden nur Löcher gestopft. Dieses Geld kommt nicht im Markt an. Und deshalb wird momentan jedes weitere Wachstum abgewürgt, weil Banken nur noch Kredite an Firmen und Personen vergeben, die gar keinen Kredit brauchen. Dies macht Wachstum aber auf lange Sicht unmöglich. Mehr noch Die Wahrheit ist, die Staatsverschuldung wächst rasant. Die Steuern werden steigen und gleichzeitig werden die Staatsausgaben sinken. Sie können sich denken, wie sich in einem solchen Umfeld der Aktienmarkt entwickeln wird 3

4 Einführung im besten Fall droht S-t-a-g-n-a-t-i-o-n. Ehrlich gesagt, ich rechne mit einer wirtschaftlichen Flaute von bis zu 10 Jahren. Das bedeutet bis zu 10 Jahre keine Kurssteigerungen bei Aktien. Das heißt bis zu 10 Jahre kein Verdienst mit der guten alten und früher immer funktionierenden Buy&Hold-Strategie. Und daraus ergibt sich ganz klar Folgendes: Für 2009 und möglicherweise noch viele Jahre, bleibt uns als EINZIGE Möglichkeit, um nennenswerte Renditen zu erzielen, das aktive Traden. Ja, wir Trader sind die langfristigen Gewinner der Krise! Wir haben das schon in 2008 gesehen. Aktienhalter waren die großen Verlierer. Die Gewinner sind seitdem die wohlüberlegten Trader und daran wird sich so schnell nichts ändern. Die allseits so sehr gefürchtete Volatilität kommt uns dabei sehr zugute. Diese wiederum wird gespeist aus den Kreditausfällen einerseits (deflationäres Umfeld = die Preise fallen, da Geld knapp ist) und andererseits aus der massiven Stimulierung durch die Finanzpolitik mit enormen Inflationspotenzial (weil gleichzeitig Unsummen an frischem Geld in den Markt gepumpt werden). Dies alles führt zu dieser extrem hohen Unsicherheit bei Investoren, was mit einem häufigen Ändern der Marktmeinung und Umschichten einhergeht. Und genau das führt zu diesen hohen Schwankungen bei Aktien- und Devisenkursen. Doch was den einen Angst macht, bedeutet für uns Trader eine Party voller Gewinn-Chancen. Und Sie sind ab sofort mit dabei. Hier mit diesem e-book erhalten Sie alles, was Sie dafür benötigen Hier erfahren Sie nicht nur, wie Sie schnelle Gewinne machen Sondern auch, wie Sie langfristig hohe Renditen erwirtschaften Bei einem absolut konsequenten Risikomanagement. Denn nur mit klarer Risikobegrenzung sind langfristig Renditen von 50% und mehr drin. Und zwar egal, ob mit Derivaten, CFDs, mit Optionsscheinen, mit Hebelzertifikaten oder mit Devisen. 4

5 Einführung Ihre Vorteile liegen auf der Hand: Für alle diese Instrumente benötigen Sie nur sehr geringe Kapitalanforderungen Bei allen diesen Instrumenten können Sie von steigenden und fallenden Kursen profitieren Und nun Ihr dritter großer Vorteil: Sie können von den Kursbewegungen überproportional profitieren und zwar durch das gezielte Setzen von Hebeln. Das heißt, mit Einsatz bewegen Sie mitunter bis zu Ein Profi-Trader zu sein heißt, unser Wissen konsequent einzusetzen und unser Rendite-Ziel mit Disziplin und starkem Willen zu verfolgen. Wir wollen 50% und mehr Rendite pro Jahr. Dies ist mir in den vergangenen Jahren mehr als gelungen. Und das wird mir 2009 und in den folgenden Jahren ebenso gelingen. Ich bin mir sicher, während der klassische Aktienanleger auch in den nächsten Monaten und Jahren froh sein kann, wenn ihn sein Aktienbesitz nicht Kopf und Kragen kostet, können Sie mit den in diesem e-book vorgestellten Strategien den Wohlstand und Reichtum erwirtschaften, von dem andere ein Leben lang träumen. Lassen Sie uns also beginnen. Herzlichst, Heiko Seibel Professioneller Trader und Chefanalyst der Dienste CFD-Circle und Devisen-Strategie 5

6 1. Strategie: Folgen Sie dem smarten Geld 1. Strategie: Folgen Sie dem smarten Geld und üben Sie sich in konsequentem Risikomanagement Viele Anleger verfallen in fallenden Märkten erst mal in Panik und verkaufen, so schnell sie nur können. Kluge Anleger hingegen positionieren sich selbst für die nächste Gewinnrunde, indem sie sowohl auf steigende Kurse setzen und günstig Aktien und Call-Optionsscheine kaufen auch wenn diese Gewinne noch nicht sofort eintreffen als auch durch den Kauf von Put-Optionsscheinen, CFDs etc. bereit dafür sind, von fallenden Kursen profitieren. Das kann sich in aufgewühlten Märkten sehr schnell auszahlen. Je größer die Angst, umso schärfer die Rally. Das war schon immer so und wird auch immer so bleiben. Deshalb fahren Sie besser damit, mit einer langfristigen Strategie im Hinterkopf zu handeln. Denn dieser Ansatz für Investitionen in fallenden bzw. volatilen Märkten ermöglicht es Ihnen, neben den Anlegern des smarten Geldes investiert zu sein und während dieses Spiels die ganze Zeit Ihr Gesicht zu bewahren. Sie können es sich nicht leisten, nur an der Seitenlinie zu stehen: Natürlich scheint es am sichersten, in Zeiten, in denen alles den Bach runtergeht, auf dem eigenen Bargeld zu sitzen und nur zuzuschauen. Aber es handelt sich bei Ihrer gefühlten Sicherheit um eine Illusion. Diese Strategie geht nicht auf. Und zwar deswegen: Sie können nicht gewinnen, wenn Sie nicht mitspielen. Besteht Ihre Strategie in Zeiten fallender Märkte darin, während volatiler Phase nur zuzusehen, stehen Ihre Chancen gut, dass Sie auch als Zuschauer enden, wenn sich die Aktienkurse erholen! Ergo verpassen Sie den großen Aufwind, der Ihnen Ihre langfristigen Gewinne ermöglicht. 6

7 1. Strategie: Folgen Sie dem smarten Geld Konsequentes Risikomanagement oder Die goldene Regel der Kapitalerhaltung Ihr Erfolg als Trader wird vor allem auch von Ihrem konsequenten Risikomanagement abhängen. Bei jedem Börsengeschäft kommt es zu Verlusten auch zu Verlustserien, deshalb muss der CFD-Trader sein besonderes Augenmerk auf die Verlustbegrenzung legen. Am wichtigsten ist der Erhalt Ihres Kapitals. Logisch: Setzen Sie zu große Beträge im Verhältnis zu Ihrem Kapitalgrundstock, dann können Sie schnell so weit zurückgeworfen werden, dass Sie den Handel aufgrund einer zu dünnen Kapitaldecke beenden müssen. Denken Sie dran: Wenn Sie 50% Ihres Kapitals verlieren, müssen Sie 100% gewinnen, um wieder auf Ihrem Ursprungswert zu sein! Die Rückgewinnung Ihres Kapitals ist dann nur unter Inkaufnahme übermäßiger Risiken notwendig. Wenn Sie nach dem Grundsatz der Goldenen Regel der Kapitalerhaltung vorgehen, verlieren Sie im Verlustfall lediglich 2% Ihres Depots pro Trade. Sie errechnen Ihr Risiko, also den Betrag, den Sie verlieren dürfen, ganz einfach, indem Sie 2% mit Ihrem aktuellen Depotwert, also CFD-Positionen zu Marktpreisen und Ihren Barbestand, multiplizieren. Das garantiert Ihnen, dass Sie auch nach etwaigen Verlusttrades in der Lage sind, weiterzumachen. 7

8 2. Strategie: Devisenhandel 2. Strategie: Devisenhandel Euro, Dollar & Co: Wie Sie im Sekundentakt von den Trends der Währungsmärkte profitieren Aktien immer noch am Boden? Investieren Sie jetzt in Devisen! Jetzt ist es wichtiger denn je, die Risiken Ihrer Anlagen zu streuen. Und dazu kommt: Kein Markt ist so transparent, liquide und aufregend wie die Devisenbörse. Profitieren auch Sie davon, mit Devisen zu handeln. 2.1 Warum jetzt die beste Zeit ist, um Devisen zu handeln Nahezu jeder ist von der Schwere des Börsenabschwungs, der sich durch fast alle Anlageklassen zieht, geschockt. Praktisch niemand glaubte daran, dass die Kreditmärkte derart einfrieren könnten. Kaum jemand konnte vorhersehen, dass die US-Regierung 700 Mrd. US-Dollar an Steuergeldern locker machen muss, um der Wall Street aus der Klemme zu helfen. Und nun sitzen wir in der Zwickmühle und fragen uns selbst: Soll ich meine Aktienanlagen verkaufen bevor ich noch mehr verliere? Und wenn ich dies mache, was passiert, wenn der Aktienmarkt dreht? Gehe ich dann beim Kursanstieg leer aus, nachdem ich während des Kursabschwungs Verluste realisiert habe? Sie sind nicht mehr länger von der Gnade der Aktienbörsen abhängig Konventionelle Weisheiten lehren uns, dass wir Stürme auszuhalten haben und aussitzen müssen. Schließlich hat der Markt immer die Möglichkeit, sich wieder zu erholen. Obwohl wir dieses Konzept verstehen, ist es dennoch schwierig umsetzbar. 8

9 2. Strategie: Devisenhandel Lassen Sie uns das Thema einmal anschauen: Keiner von uns hegt derzeit sonderlich gute Gefühle, wenn es um sein Depot geht. Aber: Sie müssen nicht länger dasitzen und frustriert Däumchen drehen, während der Markt macht was er will. Sie können selbstständig Ihre Geldanlagen verbessern, während Sie einen Teil Ihres Geldes im Aktienmarkt angelegt lassen, um von einem eventuellen Umschwung zu profitieren. Indem Sie Ihren Aktienanlagen Währungsanlagen hinzufügen, streuen Sie Ihr Risiko Ihrer gesamten Anlage. 2.2 Die wichtigsten Vorteile des Devisenhandels Wenn Sie bisher noch keine Devisen gehandelt haben, werde Sie erst mal skeptisch sein. Aber der Devisenhandel, die Königsdisziplin der Börsen, bietet ungeahnte Vorteile! Devisen sind das einzige Instrument, mit dem Sie an der Börse jederzeit fair und unabhängig von allen Wirtschaftsturbulenzen Geld verdienen können. Und mit dem Sie auch vor Börsenmanipulation sicher sind. Selbst während dem High-Noon einer Horror-Krise wie dieser fühlen Sie sich damit wie auf einer ruhigen Insel inmitten des tosenden Pazifiks. Und während überall da draußen der Börsenbär tobt, erleben Sie Ihre Self-Made-Hausse, die Ihr Geld sogar während Sie schlafen für Sie arbeiten lässt. Wieso? Weil der Devisenhandel Vorteile hat, die der Masse der Anleger immer noch nicht bewusst sind. Lassen Sie mich Ihnen hier diese Vorteile näher bringen. Vorteil 1: Der 24-Stunden-Handel Das Einzigartige am Devisenmarkt ist, dass dieser Tag und Nacht geöffnet hat. Sie können als normaler Berufstätiger, der tagsüber arbeitet, abends noch an den Devisenmärkten handeln. Dies hat den Vorteil, dass Sie sich jederzeit an den Computer setzen und handeln können. Egal ob in der Mittagspause im Büro oder abends nach der Tagesschau. Theoretisch trifft das auch zu. Allerdings kann es passieren, dass Sie zur falschen Zeit eine Order ausführen und lange warten müssen bis endlich Bewegung in die Märkte kommt. Womit hängt das zusammen? 9

10 2. Strategie: Devisenhandel Auch die Forex (Forex steht dabei für FOReign EXchange) unterliegt dem Schlaf-Wach- Rhythmus des Menschen. Wenn Sie also gegen 1 Uhr nachts unserer Zeit eine Order im EUR/USD eröffnen, werden Sie da draußen sehr einsam sein. Daher ist es wichtig, dann an der Forex aktiv zu sein, wenn es die Mehrheit der Menschen auch ist. Die besten Zeiten sind dann, wenn Europa aufwacht, also wenn der DAX eröffnet und der Handel in London aufmacht. Dort werden die meisten Devisengeschäfte getätigt. Zur Mittagszeit wird es dann wieder ruhiger, und wenn Amerika hinzukommt, wird es ab 16 Uhr nochmal richtig turbulent zugehen. Ab spätestens 20 Uhr kehrt wieder Ruhe ein und das Spiel setzt sich im asiatischen Handel ab ungefähr 3 Uhr nachts wieder fort. Also, falls Sie einmal nicht schlafen können, können Sie auch mal Geld sozusagen im Schlaf verdienen. Die allerbeste Zeit ist aber wirklich der europäische Vormittagshandel und die Zeit von 16 Uhr bis 20 Uhr, wenn der amerikanische Markt hinzukommt. Die einzige Zeit, an der die Forex-Märkte schließen, sind die Wochenenden, von Freitag- bis Sonntagnacht. Der Handel mit Devisen findet in den großen Finanzzentren statt. An erster Stelle ist London mit Abstand der größte Devisenhandelsplatz. Danach kommen erst New York, Tokio und Frankfurt. So findet zu jeder Geschäftszeit der jeweiligen Länder ein reger Handel statt. In der Nacht geht es in Japan los, in der Frühe kommt Europa mit London und Frankfurt hinzu und am Nachmittag starten die Amerikaner in den neuen Tag. Vorteil 2: Die ungeheure Liquidität Der Devisenmarkt ist der mit Abstand größte und liquideste Markt auf der ganzen Welt. Es werden täglich Milliarden US-Dollar umgesetzt. Im Gegensatz dazu werden an den deutschen Aktienmärkten lediglich 14,1 Milliarden Dollar gehandelt. Die hohe Liquidität hat für Sie nur Vorteile: Marktmanipulationen sind eher theoretischer Natur. Das benötigte Volumen, um einen Effekt auf den Preis hervorzurufen, dürfte sogar die Liquidität der meisten Zentralbanken übersteigen. Insider-Wissen spielt daher auch kaum eine Rolle, da diese Informationen jedem Marktteilnehmer erst zur gleichen Zeit zur Verfügung stehen. Beispielsweise Marktdaten aus den USA, welche erst zu einer bestimmten Uhrzeit publiziert werden dürfen. Skandale mit gefälschten Bilanzen oder echtem Insider-Wissen bei kleinen Aktiengesellschaften kann es beim Devisenmarkt nicht geben. Auch ein ganz wichtiger Punkt, der Ihrem Geldbeutel zugute kommt, sind die Tradingkosten. Durch die hohen Volumina und die Liquidität sind der An- und Verkauf von Devisen im Vergleich zu anderen Märkten sehr attraktiv. Bei Devisen zahlen Sie nur den Spread, also die Differenz zwischen dem Kauf- und Verkaufskurs. 10

11 2. Strategie: Devisenhandel Dieser ist durch die hohe Anzahl der Marktteilnehmer bei allen großen und liquiden Währungen sehr gering. Durch die hohe Liquidität erhalten Sie auch meist den Preis, den Sie sehen. Es kommt also selten zu Slippage-Effekten. Dies haben Sie dagegen oft bei Aktien. Sie sehen einen Preis, zu dem Sie kaufen möchten, erhalten aber aufgrund von Angebot und Nachfrage meist einen für Sie ungünstigeren Kurs. Dies ist an der Forex bei den großen Währungspaaren kaum der Fall. An den Aktienbörsen werden die Aufträge nach und nach abgearbeitet und daher wird der tatsächliche Preis vom theoretischen meist abweichen. An der Forex gibt es aufgrund der Liquidität ein solches Orderbook nicht, da Sie gleich bedient werden. Stellen Sie sich das vor: Sie müssen nicht lange auf eine Ausführung warten, wie bei einer Aktie eines kleineren Unternehmens, sondern Sie bekommen in Bruchteilen von Sekunden Ihre Devisen. Durch diese Liquidität kommen Sie jederzeit in den Markt, finden aber auch jederzeit wieder einen Verkäufer. Sie bleiben nie auf einer Position sitzen und müssen bangen, im schlechtesten Fall viele Stunden später bedient zu werden. Dadurch haben Sie zudem den Vorteil, dass es zu keinem oder nur einem geringen Slippage- Effekt kommt. Unter Slippage versteht man die Abweichung des Kurses beim Setzen der Order und der tatsächlichen Ausführung. Angenommen Sie möchten eine Aktie kaufen und setzen unlimitiert einen Kaufauftrag an die Börse mit 19,80 Bedient werden Sie aber erst mit 20 und haben somit 20 Cent Slippage gezahlt. Bei den Devisen kommt es unter normalen Marktbedingungen eher selten vor, dass Sie draufzahlen. Bei stark schwankenden Märkten kann dies zwar hin und wieder passieren, dies ist aber weitaus nicht so schlimm wie an den Aktienmärkten selbst. Vorteil 3: Die Hebelwirkung Unter einem Hebel versteht man an der Börse den Faktor, der angibt, wie stark der Preis eines Zertifikates oder eines anderen Derivate auf eine Kursänderung einer Währung reagiert. Das erscheint im ersten Moment vielleicht ein wenig verwirrend. Ich möchte Ihnen daher ein Beispiel geben: Nehmen wir einmal an, Sie kaufen eine Aktie zum Preis von 10. Diese Aktie steigt auf 11, dann haben Sie einen Gewinn von 10% gemacht. An der Forex ist es so, dass Sie mit dem gleichen Einsatz einen Hebel von 100 haben! Das bedeutet auf unser Beispiel bezogen, dass Sie bei dem Trade nicht 1, sondern 100 verdient hätten. Sie haben dadurch die Möglichkeit, mit relativ wenig Kapitaleinsatz hohe Geldsummen zu steuern. An den Devisenmärkten sind Tagesschwankungen unter einem Prozent 11

12 2. Strategie: Devisenhandel eher die Regel. Aber durch die Hebelwirkung wird eine 0,5%- Veränderung zu einer Veränderung von stolzen 50% auf Ihr eingesetztes Kapital. Durch diese enormen Hebel ist es aber auch wichtig, dass Sie im Falle eines Verlustes rechtzeitig die Reißleine ziehen. Auch hier gilt: Arbeiten Sie immer mit Stopp Loss, und Sie werden keine böse Überraschung erleben. Aber das gilt ohnehin für alle Märkte, ob Aktien oder Devisen. Ein richtiges Money- und Risikomanagement sind wichtige Bestandteile eines jeden erfolgreichen Traders. Sie sehen also, durch die Hebelwirkung sind an den Devisenmärkten sehr hohe Gewinne innerhalb kürzester Zeit möglich. 2.3 So fangen Sie am Devisenmarkt am besten an Auch Sie können am Devisenmarkt handeln. Sie alle haben die Möglichkeit dazu. Auch brauchen Sie dafür weder ein mathematisches Genie noch ein Wirtschaftswissenschaftler zu sein. Warten Sie bitte nicht untätig ab und lassen Ihr ganzes Geld am Aktienmarkt den Bach runter gehen, während Sie hoffen, dass die Weltwirtschaft einen Weg aus dem Chaos findet. Nehmen Sie die Zügel selbst in die Hand beginnen Sie damit, Ihre Risiken über viele Märkte zu streuen. Anders als im Aktienhandel gibt es beim Währungshandel keine zentrale Stelle wie die Deutsche Börse in Frankfurt. Der Devisenhandel besteht vielmehr aus einem losen Netzwerk aus Banken und Brokern, die untereinander handeln. Die einzelnen Banken oder Broker handeln ohne eine dazwischen geschaltete Börse. Auch wenn es kein regulierter Markt ist, gibt es einen Verhaltenskodex, an den sich die Teilnehmer halten, um auch in Zukunft kaufen und verkaufen zu können. Es gibt eine Hand voll wichtiger Orte, an denen der meiste Umsatz generiert wird. Daraus beziehen die meisten Forex-Broker ihren Kurs und geben einen Mittelkurs an den Kunden weiter. Für Sie als Kunden eines Forex-Brokers ist es aber deutlich einfacher, als es sich anhört. Sie benötigen nur ein Konto bei einem Forex-Anbieter und schon kann der Handel losgehen. Ein derartiges Konto eröffnen Sie innerhalb einer Woche! 12

13 2. Strategie: Devisenhandel Normale Online-Broker (wie z. B. CortalConsors oder die Comdirekt Bank) bieten Ihnen Forex-Geschäfte (noch) nicht an. Währungen handeln Sie daher über spezielle Devisen-Broker. Praktisch allen Anbietern ist gemeinsam, dass sie Ihnen komfortable und kostenlose Handelsplattformen zur Verfügung stellen. Ein Broker gewährt Ihnen von Anfang an einen Hebel von 100, sodass Sie die Entwicklungen an den Devisenmärkten immer mit einem festen Hebel von 100 nachmachen. So bedienen Sie mit gerade einmal 1.000, durch den Hebel von 100, ein Vermögen von ! Daher ist der Hebeleffekt auch so wichtig, da Devisen keine großen prozentuellen Veränderungen machen. Aber durch den Hebel sieht die Sache schon ganz anders aus. Wie ich es bereits angesprochen habe, bewegen Sie beim EUR/USD mit nur einem Pip 10 Dollar. Sie sehen so die Möglichkeiten, die Ihnen mit gerade mal zur Verfügung stehen. Bewegungen von 50 Pips und mehr zu den üblichen Handelszeiten von Europa und den Vereinigten Staaten sind durchaus keine Seltenheit. 2.3 Forex-Handel mit der Devisen-Strategie Die 3 Voraussetzungen für Ihren erfolgreichen Handel mit Devisen 1. Der richtige Broker Ich beobachte ständig den sich schnell wandelnden Brokermarkt und bin Ihnen bei der Auswahl des richtigen Brokers behilflich. Als Leser meiner Devisen-Strategie lasse ich Ihnen sofort alle Infos über meinen Favoriten zukommen. 2. Zahlen Sie die Mindestanlagesumme ein Die meisten Anbieter verlangen Mindestsummen als Einlage. Die Beträge liegen in der Regel zwischen und So viel müssen Sie also einzahlen, um handelsfähig zu werden. Ich empfehle Ihnen, mit einer Mindestsumme von einzusteigen. Damit haben Sie den notwendigen Spielraum, um langfristig am Markt bestehen zu können. 3. Handeln Sie richtig und schnell Sie erhalten als Leser meiner Devisen-Strategie immer dann eine Eilmitteilung mit der neuesten Kaufs-oder Verkaufsempfehlung, sobald ich ein passendes Signal entdeckt habe. Einund Ausstiegszeitpunkt sind von mir perfekt getimt. Sie erhalten von mir die Eilmitteilungen 13

14 3. Strategie: CFDs per und per SMS mit allen Daten, die Sie für den Trade brauchen so bleiben Sie auch unterwegs handlungsfähig. Im ersten Quartal 2009 haben meine Leser bereits eine Performance von 18,66% erzielt! Mehr zur Devisen-Strategie erfahren Sie unter 3. Strategie: CFDs transparent, schnell, erfolgreich Ihre Abkürzung zu echtem Reichtum CFD steht für Contract for Difference oder Kursdifferenzkontrakt. Wenn Sie sich den Namen anschauen, bekommen Sie schon eine Idee, was dahintersteckt. Der Finanzspezialist würde sagen: Ein CFD ist ein Trade auf der Basis des Unterschieds zwischen dem Kaufkurs und Verkaufskurs eines zugrundliegenden Werts (Underlying). Das kann eine Aktie, ein Index oder ein Rohstoff sein. Einfacher ausgedrückt: Sie kassieren den Unterschied zwischen dem Kurs bei Ihrem Einstieg und dem Kurs bei Ihrem Ausstieg. Dafür müssen Sie aber keine Aktien oder Rohstoffe kaufen Sie zahlen als Gegenleistung nur eine so genannte Margin. Und diese Margin also Ihr Einsatz bei einem CFD-Trade entspricht nur einem Bruchteil des tatsächlichen Preises: einem Hundertstel bei Index-CFDs und bei Rohstoffen, einem Zwanzigstel bei Aktien-CFDs. CFDs sind die einfachste Art, um Short zu gehen, um auf fallende Kurse zu setzen. Und CFDs sind optimale Instrumente, um an kurzen Ausschlägen nach oben zu verdienen. Also perfekt für Zeiten wie diese. In den vergangenen Jahren haben zuerst nur große institutionelle Anleger und Banken im Eigenhandel auf CFDs gesetzt, um im Hintergrund kräftige Gewinne zu machen den privaten Anlegern haben sie CFDs bisher vorenthalten. Warum? Weil CFDs so einfach und transparent sind. Weil CFDs das optimale Instrument für ambitionierte Privatanleger sind, die auch 2008 noch satte Gewinne machen wollen. Und gerade sol- 14

15 3. Strategie: CFDs che einfachen und lukrativen Instrumente wollen die Banken Ihnen nicht bieten. Mit undurchschaubar gestalteten Optionsscheinen und Zertifikaten lassen sich Kunden schließlich viel besser über den Tisch ziehen Kleine und bei uns hauptsächlich Markt-Insidern bekannte Anbieter sind jetzt auch auf den deutschen Markt gekommen, um CFDs jetzt endlich auch für ambitionierte Privatanleger zugänglich zu machen. Die großen Platzhirsche im Internetgeschäft wie ComDirect oder CortalConsors haben diese Rendite-Bringer zwar (noch) nicht im Programm. Ihr Vorteil aber: Die kleinen und unabhängigen Anbieter sind zum Teil schon 20 Jahre in Großbritannien auf dem Markt, sind zuverlässig, hochgradig spezialisiert auf CFDs und bieten Ihnen zuverlässige Programme für den CFD-Handel von Ihrem PC aus. Lassen Sie mich Ihnen die überwältigenden Vorteile von CFDs näherbringen: 3.1 Die wichtigsten Vorteile von CFDs Vorteil 1: Große Liquidität CFDs verfügen über dieselbe Liquidität wie der zugrunde liegende Basiswert dies erlaubt eine größtmögliche Verfügbarkeit an Stückzahlen bei bestmöglichen Ausführungspreisen. Sie können schnell in die Titel hinein und schnell wieder heraus. Vorteil 2: Optimale Preistransparenz CFDs bieten ferner eine optimale Preistransparenz: Beim CFD ist lediglich die Preisveränderung des zugrunde liegenden Basisinstruments zu berücksichtigen. Aus diesem Grund nennt man CFDs auch lineare Finanzinstrumente. Das ist ein entscheidender Vorteil von CFDs gegenüber anderen derivativen Instrumenten wie etwa Optionsscheinen: Im Gegensatz zum CFD hängt der Kurs einer Put- oder Call-Option von vielerlei undurchsichtigen Faktoren ab etwa dem Zeitwert oder der Volatilität. Eine faire Preisbestimmung ist beim Optionsschein ohne Anwendung einer komplizierten Formel nahezu unmöglich. Vorteil 3: Perfekte Flexibilität Darüber hinaus sind Sie in Zukunft mit einem CFD wesentlich flexibler bei Ihren Investments: Sie können als Anleger mit CFDs nicht nur Long gehen, also auf steigende Kurse spekulieren. Sie können genauso gut auch Short gehen und an fallenden Märkten verdienen. Damit sind Sie in der Lage, Ihr Depot abzusichern, wenn die Börsen wackeln. Oder Sie können profitieren, wenn die Aktionäre einen Titel abstrafen und dieser gen Süden rauscht. 15

16 3. Strategie: CFDs Auch anspruchsvolle Strategien sind mit CFDs möglich: Spread-Trading. Mit einem Spread können Anleger auf die Outperformance eines Titels gegenüber einem vergleichbaren Titel setzen. Wer glaubt, dass sich in den kommenden Tagen oder Wochen die Aktie von BMW besser entwickeln wird als Daimler, kann eine Long-Position in BMW und gleichzeitig eine Short-Position in Daimler eröffnen. Das Handeln der relativen Performance hat den Vorteil, dass die Risiken geringer sind. Fallen die Autowerte, dann läuft unsere Long-Position von BMW zwar in den Verlust, allerdings steigt die Short-Position von Daimler und, sofern sich die relative Outperformance von BMW weiterhin durchsetzt sogar stärker an, also die Long-Position fällt. Wir haben also trotzdem einen Gewinn gemacht. Vorteil 4: Handel mit Hebel - Nur geringes Eigenkapital notwendig Der Handel mit CFDs bietet gegenüber dem Handel mit dem Basiswert weitere Vorteile. Das erforderliche Eigenkapital ist beim CFD-Handel deutlich geringer. Dieser geringe Eigenkapitaleinsatz wird auch als Margin bezeichnet. Die Margin ist die Sicherheitsleitsung, die der Anleger mindestens erbringen muss. Anleger, die mit Margin handeln, müssen also nur einen geringen Anteil an Eigenkapital mitbringen. Der Hebel errechnet sich ganz einfach, indem Sie das Gesamtkapital durch das Eigenkapital dividieren. Handeln Sie beispielsweise mit 5.000,00 und beträgt das erforderliche Eigenkapital Ihres Brokers 10% oder 500,00, dann liegt Ihr Hebel bei 10 (5.000,00 /500,00 = 10). Hebel = Gesamtkapital/ Erforderliches Eigenkapital In diesem Zusammenhang ist es ganz wichtig zu verstehen, wie der Hebel, der CFD-Geschäften immanent ist, zustande kommt. Der Hebel ist zunächst einmal ein Finanzierungsgeschäft. Wenn Ihr Gesamtkapital (also das Kapital, welches Sie handeln können) höher ist als das erforderliche Eigenkapital, dann liegt eine Finanzierungslücke vor, die mit Fremdkapital geschlossen wird. Faktisch beanspruchen Sie also einen Kredit, der Ihnen von Ihrem Broker zur Verfügung gestellt wird. Je mehr Kredit Sie beanspruchen, umso manche eines Titels gegenüber einem vergleichbaren Titel setzen. Wer glaubt, dass sich in den kommenden Tagen oder Wochen die Aktie von BMW besser entwickeln wird als Daimler, kann eine Long-Position in BMW und gleichzeitig eine Short-Position in Daimler eröffnen. Das Handeln der relativen Performance hat den Vorteil, dass die Risiken geringer sind. Fallen die Autowerte, dann läuft unsere Long-Position von BMW zwar in den Verlust, allerdings steigt die Short-Position von Daimler und, sofern sich 16

17 3. Strategie: CFDs die relative Outperformance von BMW weiterhin durchsetzt sogar stärker an, also die Long-Position fällt. Wir haben also trotzdem einen Gewinn gemacht. Vorteil 5: Gehen Sie Long und Short Sie können mit einer CFD-Position sowohl Long als auch Short gehen. Damit haben Sie die Möglichkeit, an steigenden, aber auch an fallenden Kursen Geld zu verdienen. Der übliche Weg bei einer Aktie ist es, in Erwartung steigender Kurse jetzt günstig zu kaufen, um den Titel später zu einem höheren Preis wieder zu verkaufen. Dies können Sie mit einem CFD auch. Darüber hinaus sind Sie aber in der Lage, Ihre Position in Erwartung fallender Preise schon jetzt zu verkaufen, um sich erst später zu einem noch tieferen Kurs einzudecken. Fachleute bezeichnen dieses Vorgehen als Short-Selling oder Leerverkauf. Diese Möglichkeit hat den Profis am Aktienmarkt schon immer zur Verfügung gestanden. Mit CFDs können nun auch Sie als Privatanleger auf dem internationalen Parkett von dieser Anlagevariante Gebrauch machen. Doch denken Sie bitte daran: Auch bei der Short-Spekulation können Sie als Anleger einen Verlust erleiden, und zwar dann, wenn der Markt in die falsche Richtung läuft, wenn also der Basiswert im Fall der Short-Position wider Erwarten steigt. Für Sie ist es dann wichtig, Ihre Position schnell zu schließen. Ein konsequentes Risikomanagement ist daher für erfolgreiche Trader unerlässlich. 3.2 So handeln Sie CFDs Der richtige CFD-Broker Die Wahl des richtigen Brokers ist ein erster und entscheidender Baustein für Ihren erfolgreichen CFD-Handel. CFDs sind keine Börseninstrumente. Deshalb können Sie einen CFD nicht an der Börse, etwa in Frankfurt, kaufen oder verkaufen. Stattdessen gehen Sie den außerbörslichen Weg. Normale Onlinebroker wie etwa CortalConsors oder die Comdirekt Bank bieten Ihnen CFDGeschäfte (noch) nicht an. Dennoch können Sie zwischen zahlreichen unterschiedlichen CFD-Anbietern wählen. Wie eröffne ich ein Konto? Ein Konto können Sie in aller Regel direkt im Internet eröffnen. Die Unterlagen zur Kontoeröffnung stehen dort zum Herunterladen bereit. Alle Anbieter verlangen ein Identifikationsverfahren wie beispielsweise PostIdent. Sie müssen dann lediglich mit den Unterlagen für Ihre Kontoeröffnung und Ihrem gültigen Personalausweis zu einer Postfiliale gehen und sich dort von einem Postmitarbeiter identifizieren lassen. Die Kontoeröffnung geht für gewöhnlich innerhalb weniger Tage vonstatten. Beachten Sie, dass die meisten Anbieter Mindestsummen zur Einlage verlangen. Die Beträge liegen in der Regel zwischen 1.000,00 und 3.500,00. 17

Professionell handeln mit. CFDs. Instrumente und Strategien für das Trading

Professionell handeln mit. CFDs. Instrumente und Strategien für das Trading Professionell handeln mit CFDs Instrumente und Strategien für das Trading Grundlagen und Allgemeines zu CFDs Der CFD-Handel im Überblick CFDs (Contracts for Difference) sind mittlerweile aus der Börsenwelt

Mehr

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 24: Oktober 2012. Inhaltsverzeichnis

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 24: Oktober 2012. Inhaltsverzeichnis DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten Ausgabe 24: Oktober 2012 Inhaltsverzeichnis 1. In aller Kürze: Summary der Inhalte 2. Zahlen und Fakten: Fremdwährungskonten immer beliebter 3. Aktuell/Tipps:

Mehr

Herzlich Willkommen in der Welt der CFDs von CMC Markets. October 7, 08

Herzlich Willkommen in der Welt der CFDs von CMC Markets. October 7, 08 Herzlich Willkommen in der Welt der CFDs von CMC Markets Risikowarnung 2 Unsere Produkte beinhalten Verlustrisiken und sind nur für erfahrene und risikobereite Anleger geeignet. Beim Trading Account können

Mehr

Margin Trading bei der DAB bank. Kleiner Einsatz. Großer Hebel. Bis zu 200-facher Hebel! Das Beste für meine Geldanlage. www.dab-bank.

Margin Trading bei der DAB bank. Kleiner Einsatz. Großer Hebel. Bis zu 200-facher Hebel! Das Beste für meine Geldanlage. www.dab-bank. Werbemitteilung Bis zu 200-facher Hebel! Margin Trading bei der DAB bank. Kleiner Einsatz. Großer Hebel. Das Beste für meine Geldanlage. www.dab-bank.de Den Hebel in vielen Märkten ansetzen. Von einer

Mehr

Alpari Trading-Akademie Devisenhandel Ihr Einstieg in diese Anlageklasse

Alpari Trading-Akademie Devisenhandel Ihr Einstieg in diese Anlageklasse Alpari Trading-Akademie Devisenhandel Ihr Einstieg in diese Anlageklasse Referent: Tobias Spreiter, Head of Sales Webinar mit der Traders media GmbH, 30.01.2013 Agenda 1. Merkmale des Devisenmarkts 2.

Mehr

GROWTH FX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an:

GROWTH FX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: GROWTH FX Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: Monexo Wilhelm-Raabe-Straße 14 40470 Düsseldorf Tel: +49-211-687887-30 Fax: +49-211-687887-22 E-Mail: info@monexo.de Internet: www.monexo.de Monexo

Mehr

Admiral Academy WEBINAR TRADING VON ANFANG AN! TAG 2: Aktienhandel, Fonds, Optionsscheine, Devisen und CFDs. Wann trade ich was, Vorund Nachteile.

Admiral Academy WEBINAR TRADING VON ANFANG AN! TAG 2: Aktienhandel, Fonds, Optionsscheine, Devisen und CFDs. Wann trade ich was, Vorund Nachteile. Admiral Academy TRADING VON ANFANG AN! TAG 2: Aktienhandel, Fonds, Optionsscheine, Devisen und CFDs. Wann trade ich was, Vorund Nachteile. Aktienhandel: Aktien sind die Basis für (fast) alle Wertpapiere:

Mehr

IET-GG-1414-US. richard mühlhoff. So Setzen Sie eine Kaufempfehlung am

IET-GG-1414-US. richard mühlhoff. So Setzen Sie eine Kaufempfehlung am IET-GG-1414-US richard mühlhoff So Setzen Sie eine Kaufempfehlung am us-markt um Investment-elIte Liebe Leser, die besten Investoren der Welt haben ihren Anlagefokus auf US-Aktien gerichtet. Entsprechend

Mehr

STAR FX 2. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an:

STAR FX 2. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: STAR FX 2 Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: Monexo Wilhelm-Raabe-Straße 14 40470 Düsseldorf Tel: +49-211-687887-30 Fax: +49-211-687887-22 E-Mail: info@monexo.de Internet: www.monexo.de Monexo

Mehr

LS Servicebibliothek 5: SFD EINE INNOVATIVE ASSETKLASSE

LS Servicebibliothek 5: SFD EINE INNOVATIVE ASSETKLASSE LS Servicebibliothek 5: SFD EINE INNOVATIVE ASSETKLASSE SFD steht für Straight Forward Dealing sowie für neue Investmentstrategien für Privatanleger. 50 Renminbi: Mao Zedong, Revolutionär und Staatsmann

Mehr

LION FX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an:

LION FX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: LION FX Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: Monexo Wilhelm-Raabe-Straße 14 40470 Düsseldorf Tel: +49-211-687887-30 Fax: +49-211-687887-22 E-Mail: info@monexo.de Internet: www.monexo.de Monexo

Mehr

1. Grundlagen DAXEODplus

1. Grundlagen DAXEODplus JANUAR 2014 1. Grundlagen DAXEODplus Das HANDELSSYSTEM DAXEODPLUS liefert Handelssignale auf den deutschen Aktienindex DAX und zwar auf steigende und fallende Kurse. Unsere Erkenntnisse für das HANDELSSYSTEM

Mehr

Anlagestrategien mit Hebelprodukten. Optionsscheine und Turbos bzw. Knock-out Produkte. Investitionsstrategie bei stark schwankenden Märkten

Anlagestrategien mit Hebelprodukten. Optionsscheine und Turbos bzw. Knock-out Produkte. Investitionsstrategie bei stark schwankenden Märkten Anlagestrategien mit Hebelprodukten Hebelprodukte sind Derivate, die wie der Name schon beinhaltet gehebelt, also überproportional auf Veränderungen des zugrunde liegenden Wertes reagieren. Mit Hebelprodukten

Mehr

LS Servicebibliothek 3: FONDSHANDEL/ETFs/ETCs

LS Servicebibliothek 3: FONDSHANDEL/ETFs/ETCs LS Servicebibliothek 3: FONDSHANDEL/ETFs/ETCs Handeln Sie über 250 Fonds ohne Ausgabeaufschläge! 50 britische Pfund: Queen Elizabeth II. (*1926) Warum sollten Privatanleger Fonds über Lang & Schwarz außerbörslich

Mehr

Kunden-Benefits. Sicherheit als höchste Priorität: Transparenz, die nicht zu überbieten ist:

Kunden-Benefits. Sicherheit als höchste Priorität: Transparenz, die nicht zu überbieten ist: Sicherheit als höchste Priorität: Die beste Kapitalanlage taugt nichts, wenn das Geld der Anleger nicht sicher vor Betrug geschützt ist. Die Überwachung durch Aufsichtsbehörden sollte daher ein absolutes

Mehr

Admiral Academy WEBINAR TRADING VON ANFANG AN!

Admiral Academy WEBINAR TRADING VON ANFANG AN! Admiral Academy TRADING VON ANFANG AN! TAG 1: Was ist Börsenhandel überhaupt? Was habe ich vom Einstieg? Wie kommen Kurse und Kursänderungen zustande? Wichtiges zuvor: Admiral Markets gibt immer nur Allgemeine

Mehr

7 Vorteile eines Managed Accounts

7 Vorteile eines Managed Accounts Unternehmen Gründung der deutschefx als deutsche Aktiengesellschaft Ganzheitliche Fokussierung auf den Handel von Devisen (Forex) mit attraktiven Dienstleistungen für Retail-Kunden, Introducing Broker,

Mehr

benötigt Prinzipien: Transparenz Fairness Profitabilität

benötigt Prinzipien: Transparenz Fairness Profitabilität benötigt Prinzipien: Transparenz Fairness Profitabilität ForexGT The right choice based on the right tools. Verantwortungsvolles Handeln ist bestimmt von Der Wunsch, transparente und faire Tools für den

Mehr

Professionell handeln mit. CFDs. Instrumente und Strategien für das Trading. FinanzBuch Verlag

Professionell handeln mit. CFDs. Instrumente und Strategien für das Trading. FinanzBuch Verlag Professionell handeln mit CFDs Instrumente und Strategien für das Trading FinanzBuch Verlag Inhaltsverzeichnis Vorwort... 9 Grundlagen und Allgemeines zu CFDs... 13 Der CFD-Handel im Überblick... 13 Historie

Mehr

LS Servicebibliothek 1: AUSSERBÖRSLICHER AKTIENHANDEL

LS Servicebibliothek 1: AUSSERBÖRSLICHER AKTIENHANDEL LS Servicebibliothek 1: AUSSERBÖRSLICHER AKTIENHANDEL Bei uns handeln Sie Aktien länger und oft günstiger als an den Börsen. 50 US-Dollar: Präsident Ulysses S. Grant (1822 1885) Was sind die Vorteile außerbörslichen

Mehr

Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an:

Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: iquant FX Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: Monexo Wilhelm-Raabe-Straße 14 40470 Düsseldorf Tel: +49-211-687887-30 Fax: +49-211-687887-22 E-Mail: info@monexo.de Internet: www.monexo.de Monexo

Mehr

Trade und Orderausführungsgrundsätze für Privatanleger und Professionelle Kunden.

Trade und Orderausführungsgrundsätze für Privatanleger und Professionelle Kunden. Trade und Orderausführungsgrundsätze für Privatanleger und Professionelle Kunden. CFDs (Contracts for Difference) sind Finanzinstrumente, die mit einem hohen Risiko für Ihr Kapital behaftet sind. Sie sind

Mehr

Devisenhandel kompakt

Devisenhandel kompakt Devisenhandel kompakt Devisen handeln aber wie? Einleitung 1 Der FOREX Broker 1 Handelszeiten 1 Die Währungen 2 Der Spread 2 Der Hebel (Leverage) 2 Das Lot 3 Der Devisenhandel kurz und knapp 3 Die Margin

Mehr

FX 2 TRENDFX 2. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an:

FX 2 TRENDFX 2. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: TRENDFX 2 FX 2 Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: Monexo Wilhelm-Raabe-Straße 14 40470 Düsseldorf Tel: +49-211-687887-30 Fax: +49-211-687887-22 E-Mail: info@monexo.de Internet: www.monexo.de

Mehr

Claus Vogt Marktkommentar - Ausgabe vom 24. Oktober 2014

Claus Vogt Marktkommentar - Ausgabe vom 24. Oktober 2014 Claus Vogt Marktkommentar - Ausgabe vom 24. Oktober 2014 Ich bleibe dabei: Die Aktienbaisse hat begonnen Jetzt wird es ungemütlich: Fallende Aktienkurse sind noch das geringste Übel Salami-Crash: Zwei

Mehr

~~ Forex Trading Strategie ~~

~~ Forex Trading Strategie ~~ ~~ Forex Trading Strategie ~~ EBOOK Copyright by Thomas Kedziora www.forextrade.de Die Rechte des Buches Forex Trading Strategie liegen beim Autor und Herausgeber! -- Seite 1 -- Haftungsausschluss Der

Mehr

PROFESSIONELLES INVESTIEREN & TRADEN MIT BÖRSENGEHANDELTEN FONDS TEIL 2: SHORT UND LEVERAGED ETP

PROFESSIONELLES INVESTIEREN & TRADEN MIT BÖRSENGEHANDELTEN FONDS TEIL 2: SHORT UND LEVERAGED ETP PROFESSIONELLES INVESTIEREN & TRADEN MIT BÖRSENGEHANDELTEN FONDS TEIL 2: SHORT UND LEVERAGED ETP DIE HEUTIGEN THEMEN IM ÜBERBLICK Einführung in Short ETPs und Leveraged ETPs Wie funktionieren Short ETPs?

Mehr

LS Servicebibliothek 2: BONDS RENTENHANDEL

LS Servicebibliothek 2: BONDS RENTENHANDEL LS Servicebibliothek 2: BONDS RENTENHANDEL Mit aktuellen News kann der Rentenhandel spannend werden. 20 Schweizer Franken: Arthur Honegger, französischschweizerischer Komponist (1892-1955) Warum ist außerbörslicher

Mehr

Kostensenkungskonzept

Kostensenkungskonzept Kostensenkungskonzept Senken Sie Ihre Kreditkosten bis zu 100% mit dem einzigartigen Kostensenkungskonzept für bestehende Euro oder Fremdwährungsdarlehen! Von Devisenkursschwankungen am internationalen

Mehr

Futures. Vontobel Mini Futures. Vontobel Investment Banking. Minimaler Einsatz, maximale Chance

Futures. Vontobel Mini Futures. Vontobel Investment Banking. Minimaler Einsatz, maximale Chance Vontobel Mini Futures Futures Minimaler Einsatz, maximale Chance Vontobel Investment Banking Vontobel Mini Futures mit minimalem Einsatz Maximales erreichen Anlegern, die das Auf und Ab der Märkte in attraktive

Mehr

DIAMOND IAMONDFX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an:

DIAMOND IAMONDFX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: FX IAMONDFX DIAMOND Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: Finexo Wilhelm-Raabe-Straße 14 40470 Düsseldorf Tel: +49-211-687887-30 Fax: +49-211-687887-22 E-Mail: info@finexo.de Internet: www.finexo-service.de

Mehr

~~ Swing Trading Strategie ~~

~~ Swing Trading Strategie ~~ ~~ Swing Trading Strategie ~~ Ebook Copyright by Thomas Kedziora www.forextrade.de Die Rechte des Buches Swing Trading Strategie liegen beim Autor und Herausgeber! -- Seite 1 -- Haftungsausschluss Der

Mehr

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 21: April 2012. Inhaltsverzeichnis

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 21: April 2012. Inhaltsverzeichnis DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten Ausgabe 21: April 2012 Inhaltsverzeichnis 1. In aller Kürze: Summary der Inhalte 2. Zahlen und Fakten: Mit 26% zu 100% Erfolg 3. Aktuell/Tipps: Gewinne

Mehr

LS Servicebibliothek 4: HANDEL MIT OPTIONSSCHEINEN & TURBOS

LS Servicebibliothek 4: HANDEL MIT OPTIONSSCHEINEN & TURBOS LS Servicebibliothek 4: HANDEL MIT OPTIONSSCHEINEN & TURBOS Optionsscheine dienen der Absicherung vorhandener Positionen oder der Spekulation. 2 argentinische Pesos: Präsident Bartolomé Mitre (1821-1906)

Mehr

Copyright by Steffen Kappesser

Copyright by Steffen Kappesser www.steffenkappesser.de Tradingbeispiel Seite 1 von 5 Copyright by Steffen Kappesser Liebe Trader, in Anlage möchte ich Ihnen ein aktuelles Beispiel eines Swing Trades aufzeigen. Dieses Beispiel zeigt

Mehr

Die beste Investment-Erfahrung Ihres Lebens: Optionen

Die beste Investment-Erfahrung Ihres Lebens: Optionen Die beste Investment-Erfahrung Ihres Lebens: Optionen Rainer Heißmann, Frankfurt, 27.03.2015 Experten. Sicherheit. Kompetenz. Die beste Investment-Erfahrung Ihres Lebens Optionen (nicht Optionsscheine)

Mehr

DAXsignal.de Der Börsenbrief zum DAX. 10 Tipps für erfolgreiches Trading. Das kostenlose E-Book für den charttechnisch orientierten Anleger.

DAXsignal.de Der Börsenbrief zum DAX. 10 Tipps für erfolgreiches Trading. Das kostenlose E-Book für den charttechnisch orientierten Anleger. Das kostenlose E-Book für den charttechnisch orientierten Anleger. Wie Sie mit einer Trefferquote um 50% beachtliche Gewinne erzielen Tipp 1 1. Sie müssen wissen, dass Sie nichts wissen Extrem hohe Verluste

Mehr

DAX- Future am 12.02.08 im 1-min Chart

DAX- Future am 12.02.08 im 1-min Chart DAX- Future am 12.02.08 im 1-min Chart DAX- Future am 12.02.08 im 1-min Chart Mein Ereignis im Markt, nach dem ich handle, lautet: 3 tiefere Hoch s über dem 50-er GD. Zuerst muss das Ereignis im Markt

Mehr

Einfache Derivate. Stefan Raminger. 4. Dezember 2007. 2 Arten von Derivaten 3 2.1 Forward... 3 2.2 Future... 4 2.3 Optionen... 5

Einfache Derivate. Stefan Raminger. 4. Dezember 2007. 2 Arten von Derivaten 3 2.1 Forward... 3 2.2 Future... 4 2.3 Optionen... 5 Einfache Derivate Stefan Raminger 4. Dezember 2007 Inhaltsverzeichnis 1 Begriffsbestimmungen 1 2 Arten von Derivaten 3 2.1 Forward..................................... 3 2.2 Future......................................

Mehr

FOREX UND CFD S. VTAD Regionaltreffen München 9. Juli 2008. Referentin: Karin Roller karin.roller@boersen-knowhow.de

FOREX UND CFD S. VTAD Regionaltreffen München 9. Juli 2008. Referentin: Karin Roller karin.roller@boersen-knowhow.de FOREX UND CFD S VTAD Regionaltreffen München 9. Juli 2008 Referentin: Karin Roller karin.roller@boersen-knowhow.de Agenda FOREX CFD s Grundlagen Historisches Was ist die FOREX? Fachbegriffe Vorteile /

Mehr

Differenzgeschäfte (CFD)

Differenzgeschäfte (CFD) Investorenwarnung 28/02/2013 Differenzgeschäfte (CFD) Die wichtigsten Punkte Differenzgeschäfte (Contracts for Difference, CFD) sind komplexe Produkte, die nicht für alle Investoren geeignet sind. Setzen

Mehr

LS Servicebibliothek 6: wikifolio GEMEINSAM BESSER INVESTIEREN

LS Servicebibliothek 6: wikifolio GEMEINSAM BESSER INVESTIEREN LS Servicebibliothek 6: wikifolio GEMEINSAM BESSER INVESTIEREN Lang & Schwarz und wikifolio präsentieren ein innovatives Finanzprodukt. 100 österreichische Schilling: Eugen Böhm von Bawerk (1851 1914)

Mehr

FOREX UND CFD S. VTAD Regionaltreffen Nürnberg 10. Dezember 2008. Referentin: Karin Roller karin.roller@boersen-knowhow.de

FOREX UND CFD S. VTAD Regionaltreffen Nürnberg 10. Dezember 2008. Referentin: Karin Roller karin.roller@boersen-knowhow.de FOREX UND CFD S VTAD Regionaltreffen Nürnberg 10. Dezember 2008 Referentin: Karin Roller karin.roller@boersen-knowhow.de Agenda FOREX CFD s Grundlagen Historisches Was ist die FOREX? Fachbegriffe Vorteile

Mehr

Mit SYSTEM handeln. Systemhandel: FX Wave USD 2% Basis Zertifikat

Mit SYSTEM handeln. Systemhandel: FX Wave USD 2% Basis Zertifikat Mit SYSTEM handeln. Systemhandel: FX Wave USD 2% Basis Zertifikat Diese Präsentation wurde Ihnen überreicht durch: Trading Systems Portfolio Management Eine Marke der Fonds Direkt AG Seifgrundstraße 2

Mehr

INFINITY FX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an:

INFINITY FX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: INFINITY FX Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: Monexo Wilhelm-Raabe-Straße 14 40470 Düsseldorf Tel: +49-211-687887-30 Fax: +49-211-687887-22 E-Mail: info@monexo.de Internet: www.monexo.de

Mehr

INVEST 2011 - Volker Meinel. Hebelprodukte der BNP Paribas im vergleichenden Überblick

INVEST 2011 - Volker Meinel. Hebelprodukte der BNP Paribas im vergleichenden Überblick INVEST 2011 - Volker Meinel Hebelprodukte der BNP Paribas im vergleichenden Überblick Agenda Wertpapiere fürs Trading: 1. Turbo Optionsscheine 2. Mini Futures 3. Unlimited Turbos 25/03/2011 2 Turbo Optionsscheine

Mehr

Aufgepasst hier verrate ich Ihnen mein Geheimnis

Aufgepasst hier verrate ich Ihnen mein Geheimnis Seite 1 von 5 Aufgepasst hier verrate ich Ihnen mein Geheimnis Verdienen Sie jetzt 250,- Euro und mehr am Tag ganz nebenbei! Auch Sie können schnell und einfach mit Binäre Optionen Geld verdienen! Hallo

Mehr

5 Chartsignale. Jörg Mahnert Chefredakteur P&F-Trader. die Sie unbedingt kennen sollten

5 Chartsignale. Jörg Mahnert Chefredakteur P&F-Trader. die Sie unbedingt kennen sollten 5 Chartsignale Jörg Mahnert Chefredakteur P&F-Trader die Sie unbedingt kennen sollten Lieber Anleger, für konstante und überproportionale Börsengewinne gibt es nur ein Mittel: Eine eindeutige und klare

Mehr

AMEROS CAPITAL S.R.L MANAGED ACCOUNT SERVICES INFORMATIONSBROSCHÜRE. ZIELSICHER & Konsequent

AMEROS CAPITAL S.R.L MANAGED ACCOUNT SERVICES INFORMATIONSBROSCHÜRE. ZIELSICHER & Konsequent AMEROS CAPITAL S.R.L MANAGED ACCOUNT SERVICES INFORMATIONSBROSCHÜRE ZIELSICHER & Konsequent Unser Werdegang Die Ameros Capital S.R.L wurde im Jahre 2014 in Santa Cruz von Ameros Capital Group Inc. USA

Mehr

MULTI-SYSTEM PORTFOLIO IV

MULTI-SYSTEM PORTFOLIO IV MULTI-SYSTEM PORTFOLIO IV Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: Global Systemselection Wilhelm-Raabe-Straße 14 40470 Düsseldorf Tel: +49-211-687887-10 Fax: +49-211-687887-22 E-Mail: info@globalsystemselection.com

Mehr

MAXIMUMFX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an:

MAXIMUMFX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: FX MAXIMUMFX Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: Monexo Wilhelm-Raabe-Straße 14 40470 Düsseldorf Tel: +49-211-687887-30 Fax: +49-211-687887-22 E-Mail: info@monexo.de Internet: www.monexo.de

Mehr

Darstellung des FX-Handelsmodells

Darstellung des FX-Handelsmodells Die flatex GmbH (flatex) vermittelt als Anlagevermittler über ihre Website www.flatex.de u. a. FX/ Forex-Geschäfte. Bei dem über flatex vermittelten FX-Handel liegt folgendes Modell zugrunde: Foreign Exchange:

Mehr

Warrants Investment mit Hebeleffekt.

Warrants Investment mit Hebeleffekt. Warrants Investment mit Hebeleffekt. Kapitalschutz Ertragsoptimierung Zertifikate Produkte mit Hebelwirkung Kleiner Kick grosse Wirkung. Mit einem Warrant erwerben Sie das Recht, aber nicht die Pflicht,

Mehr

Der erste Schritt ist die Hoffnung: "Das wird schon wieder, der kommt noch..."

Der erste Schritt ist die Hoffnung: Das wird schon wieder, der kommt noch... Money Management Was ist der Unterschied zwischen einem Anfänger und einem professionellen Trader? Eine Frage, die ich recht häufig gestellt bekomme. Sicherlich gibt es viele Unterschiede, aber der Hauptunterschied

Mehr

VON ANFANG AN! TAG 9: TRADING

VON ANFANG AN! TAG 9: TRADING Admiral Academy TRADING VON ANFANG AN! TAG 9: TRADING Orderarten: sofortige Ausführung. Pending Order. SL und TP Orderarten: sofortige Ausführung Die gängigste Orderart: Sie möchten jetzt zum gerade aktuellen

Mehr

CMC Spätsommeraktion 2013. August 2013

CMC Spätsommeraktion 2013. August 2013 CMC Spätsommeraktion 2013 August 2013 1. Allgemeines 1.1. Die CMC Spätsommeraktion 2013 ist ein Angebot der CMC Markets UK Plc (Gesellschaft nach englischem Recht, eingetragen beim Registrar of Companies

Mehr

Broschüre Stand: 06/2013. blutrader. speed up your trading

Broschüre Stand: 06/2013. blutrader. speed up your trading Broschüre Stand: 06/2013 Die Erfolgsformel kann simpel sein. Die meisten Börsianer haben Schwierigkeiten, dauerhaft erfolgreich an den Finanzmärkten zu agieren. Die Gründe sind vielschichtig und facettenreich,

Mehr

Day-Trading. Ich zeige Ihnen hier an einem Beispiel wie das aussieht.

Day-Trading. Ich zeige Ihnen hier an einem Beispiel wie das aussieht. Day-Trading Das Day-Trading, der Handel innerhalb eines Tages, wird von den meisten Tradern angestrebt. Das stelle ich auch immer wieder bei meinen Schülern in den Seminaren fest. Sie kleben förmlich vor

Mehr

BEHERRSCHEN SIE DEN MARKT IN 10 MINUTEN

BEHERRSCHEN SIE DEN MARKT IN 10 MINUTEN BEHERRSCHEN SIE DEN MARKT IN 10 MINUTEN WARUNG VOR RISIKOREICHEN INVESTITIONEN: Der Handel mit Devisen (Forex) und Differenzkontrakten (CFDs) ist hochspekulativ, sehr risikoreich und möglicherweise nicht

Mehr

So holen Sie das Beste aus Ihren Trades heraus S. 10. Jetzt bestellen auf www.pressekatalog.de

So holen Sie das Beste aus Ihren Trades heraus S. 10. Jetzt bestellen auf www.pressekatalog.de 2 MAGAZINE» 1 PREIS David Furcajg Profitieren Sie vom Zusammenspiel der Märkte S. 82 Ihr persönlicher Tradingcoach + + + + ZERTIFIKATE / ETF SPEZIAL + + + + + + + + + + + + + + + + Nr. 5, Mai 2012, 57425

Mehr

Handelsstrategie / Trading Plan. I. Handels Regeln.

Handelsstrategie / Trading Plan. I. Handels Regeln. Handelsstrategie / Trading Plan Copyright: www.forex-trading-software.ws I. Handels Regeln. 3 Regeln die Sie zu 100% beachten sollen Regel Nummer 1: Stop Loss Egal was für Order Sie öffnen immer mit Stop

Mehr

ETF Exchange Traded Funds (ETFs) Inhalt

ETF Exchange Traded Funds (ETFs) Inhalt ETF Exchange Traded Funds (ETFs) Inhalt Was sind ETFs Möglichkeiten für Investoren Hauptvorteile von ETFs gegenüber aktiv gemanagten Aktienfonds Nachteil von ETFs gegenüber aktiv gemanagten Aktienfonds

Mehr

Tradingstil, Strategie und Überzeugungen von Lars Gottwik (von godmode-trader.de)

Tradingstil, Strategie und Überzeugungen von Lars Gottwik (von godmode-trader.de) Tradingstil, Strategie und Überzeugungen von Lars Gottwik (von godmode-trader.de) Seit 4 Jahren (2005) eigenverantwortlicher Trader Tradingstil: - Momentum-Trading (Trendstrategie) - Getradet werden nur

Mehr

Einlagen bei Sparkassen sind sicher

Einlagen bei Sparkassen sind sicher S Finanzgruppe Deutscher Sparkassenund Giroverband Einlagen bei Sparkassen sind sicher Information für Kunden der Sparkassen Fragen und Antworten zu den Störungen auf den internationalen Finanzmärkten

Mehr

Börsenplatz wählen Berlin Frankfurt / Scoach München Stuttgart. Der Zertifikatehandel. Scoach nutzt Xetra

Börsenplatz wählen Berlin Frankfurt / Scoach München Stuttgart. Der Zertifikatehandel. Scoach nutzt Xetra Börsenplatz wählen Berlin Frankfurt / Scoach München Stuttgart Der Zertifikatehandel Scoach nutzt Xetra Wir haben uns für Sie stark gemacht. Scoach die neue europäische Börse für strukturierte Produkte

Mehr

Doch es gab auch Kaufsignale in diesem Zeitraum. Long-Signale gab es aber nur vier, doch auch die wurden alle mit einem Gewinn beendet!

Doch es gab auch Kaufsignale in diesem Zeitraum. Long-Signale gab es aber nur vier, doch auch die wurden alle mit einem Gewinn beendet! Möchten Sie die Märkte besser analysieren? Möchten Sie wissen, wann es für einen Markt interessant wird? Möchten Sie Ihr Timing enorm verbessern dann dürften diese folgenden Seiten und Charts für Sie interessant

Mehr

revolutioniert und neu definiert

revolutioniert und neu definiert adblue financial systems GmbH Gruenberger Str. 44 10245 Berlin / Germany Tel.: +49 (0) 30 243 42-0 Fax: +49 (0) 30 243 42-29 service@adblue.de www.adblue.de Der Börsenhandel ist revolutioniert und neu

Mehr

Contracts for Difference (CFDs) Kennzahlen Jahresvergleich 2006-2009 und Q4 2009

Contracts for Difference (CFDs) Kennzahlen Jahresvergleich 2006-2009 und Q4 2009 RESEARCH CENTER FOR FINANCIAL SERVICES Contracts for Difference (CFDs) Kennzahlen Jahresvergleich 26-29 und Q4 29 Statistik im Auftrag des Contracts for Difference Verband e. V. München, im März 21 Steinbeis

Mehr

MAJOR AJORFX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an:

MAJOR AJORFX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: FX AJORFX MAJOR Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: Finexo Wilhelm-Raabe-Straße 14 40470 Düsseldorf Tel: +49-211-687887-30 Fax: +49-211-687887-22 E-Mail: info@finexo.de Internet: www.finexo-service.de

Mehr

4 gute Gründe für die Börse München. Wenn ich einen Kick brauche, hole ich mir den bei meinem Hobby. Aber sicher nicht an der Börse

4 gute Gründe für die Börse München. Wenn ich einen Kick brauche, hole ich mir den bei meinem Hobby. Aber sicher nicht an der Börse Wenn ich einen Kick brauche, hole ich mir den bei meinem Hobby Aber sicher nicht an der Börse 4 gute Gründe für die Börse München Wir geben Ihnen Sicherheit Auf die Angaben des Towers verlasse ich mich

Mehr

http://editor.wix.com/html/editor/web/renderer/render/document/bc06ec43-4214-47cc...

http://editor.wix.com/html/editor/web/renderer/render/document/bc06ec43-4214-47cc... Seite 1 von 11 Start Projekte Baukästen Trading Internet Unterhaltung Hersteller Hinweise Impressum Seite 2 von 11 Seite 3 von 11 Seite 4 von 11 Seite 5 von 11 Seite 6 von 11 Seite 7 von 11 Seite 8 von

Mehr

www.meinegeldanlage.com/thema/cfd E-BOOK RATGEBER CFD/DIFFERENZKONTRAKTE

www.meinegeldanlage.com/thema/cfd E-BOOK RATGEBER CFD/DIFFERENZKONTRAKTE /thema/cfd E-BOOK RATGEBER CFD/DIFFERENZKONTRAKTE CFD/Differenzkontrakte 2 1 CFD/Differenzkontrakte... 3 1.1 Rechenbeispiel: Herkömmlicher Aktienkauf... 3 1.2 Rechenbeispiel: CFD auf Aktienkurs... 3 2

Mehr

[AEGIS COMPONENT SYSTEM]

[AEGIS COMPONENT SYSTEM] [AEGIS COMPONENT SYSTEM] Das AECOS-Programm ist ein schneller und einfacher Weg für Investoren, ein Portfolio zu entwickeln, das genau auf sie zugeschnitten ist. Hier sind einige allgemeine Hinweise, wie

Mehr

Deutschland & USA. Inhalt. Seite. Nutzen Sie die Relative Stärke, um immer die besten Aktien im Depot zu haben! Lieber Investor,

Deutschland & USA. Inhalt. Seite. Nutzen Sie die Relative Stärke, um immer die besten Aktien im Depot zu haben! Lieber Investor, Nutzen Sie die Relative Stärke, um immer die besten Aktien im Depot zu haben! Lieber Investor, vielleicht kennen Sie das: Sie stellen sich nach bestem Wissen und Gewissen ein Aktien-Depot zusammen. Die

Mehr

2. Das Chart-Icon Wie füge ich einen Indikator hinzu. 3. Das Handels-Icon Wie kann man eine Order schließen. 4. Das Historie-Icon

2. Das Chart-Icon Wie füge ich einen Indikator hinzu. 3. Das Handels-Icon Wie kann man eine Order schließen. 4. Das Historie-Icon TRADING-SOFTWARE METATRADER5 APPFÜRANDROID A B C Wo kann man den MetaTrader 5 für Android herunterladen? Wie kann man sich in ein existierendes Konto einloggen oder ein Demokonto eröffnen? Wie erfolgt

Mehr

Sparplan schlägt Einmalanlage

Sparplan schlägt Einmalanlage Sparplan schlägt Einmalanlage Durch den Cost-Average-Effekt hat der DAX-Sparer seit Anfang des Jahrtausends die Nase deutlich vorne 29. Oktober 2013 Herausgeber: VZ VermögensZentrum GmbH Bleichstraße 52

Mehr

2. Das Chart-Icon Wie füge ich einen Indikator hinzu. 3. Das Handels-Icon Wie kann man eine Order schließen. 4. Das Historie-Icon

2. Das Chart-Icon Wie füge ich einen Indikator hinzu. 3. Das Handels-Icon Wie kann man eine Order schließen. 4. Das Historie-Icon A B C Wo kann man den MetaTrader 5 für iphone und ipad herunterladen? Wie kann man sich in ein existierendes Konto einloggen oder ein Demokonto eröffnen? Wie erfolgt der Handel über die App? 1. Das Preis-Icon

Mehr

KG FUNDS. world-of-futures.com GmbH & Co. III. Eupherie Handelssystem KG. world-of-futures.com

KG FUNDS. world-of-futures.com GmbH & Co. III. Eupherie Handelssystem KG. world-of-futures.com KG FUNDS world-of-futures.com GmbH & Co. III. Eupherie Handelssystem KG world-of-futures.com Was ist ein Handelssystem? Handelssysteme berechnen die wahrscheinliche Richtung einer Preisentwicklung, indem

Mehr

DAXplus Covered Call Der Covered Call-Strategieindex

DAXplus Covered Call Der Covered Call-Strategieindex DAXplus Covered Call Der Covered Call-Strategieindex Investment mit Puffer In Zeiten, in denen Gewinne aus reinen Aktienportfolios unsicher sind, bevorzugen Anleger Produkte mit einer höheren Rendite bei

Mehr

Video-Thema Manuskript & Glossar

Video-Thema Manuskript & Glossar FINANZKRISE LÄSST IMMOBILIENBRANCHE BOOMEN In Zeiten finanzieller Unsicherheit kaufen Menschen verstärkt Immobilien. Nicht nur private Anleger sondern auch Staaten versuchen dadurch, ihr Geld zu sichern.

Mehr

wikifolio.com Social Trading als neue Anlageform

wikifolio.com Social Trading als neue Anlageform wikifolio.com Social Trading als neue Anlageform Stuttgart, November 2014 Private Anleger sind unzufrieden! Welche Erfahrungen haben Sie mit Ihren Beratern gesammelt? % mittlere 36,80% By 2015, new, external

Mehr

FOREX-FREIHEITS-SYSTEM

FOREX-FREIHEITS-SYSTEM FOREX-FREIHEITS-SYSTEM Wie Sie mit FOREX und 5 Minuten pro Woche finanzielle Freiheit *sofort* umsetzen Autor: Philosophie: Inhalte: Preis: Jürgen Wechsler, Ex-Top-Investmentbanker, Forex-Experte, Fondsmanager

Mehr

Fonds- Vermögensverwaltung PROFESSIONELLE VERMÖGENSVERWALTUNG MIT INVESTMENTFONDS

Fonds- Vermögensverwaltung PROFESSIONELLE VERMÖGENSVERWALTUNG MIT INVESTMENTFONDS Fonds- Vermögensverwaltung PROFESSIONELLE VERMÖGENSVERWALTUNG MIT INVESTMENTFONDS Individualität & Transparenz Effiziente Arbeitsteilung Aktive Erfolgskontrolle Ihr Anlageziel ist es, Ihr Vermögen vor

Mehr

Donnerstag, 10.10.2013 Newsletter Jahrgang 1 / Ausgabe 24

Donnerstag, 10.10.2013 Newsletter Jahrgang 1 / Ausgabe 24 Donnerstag, 10.10.2013 Newsletter Jahrgang 1 / Ausgabe 24 Liebe Leser/innen, herzlich willkommen zu einer neuen Newsletter Ausgabe von Bühner Invest. Heute möchte ich Ihnen ein wenig zum Thema die Deutschen

Mehr

Trader-Ausbildung. Teil 1 Einleitender Teil

Trader-Ausbildung. Teil 1 Einleitender Teil Trader-Ausbildung Teil 1 Einleitender Teil Teil 1 - Einleitender Teil - Was ist "die Börse" (und wozu brauche ich das)? - Was kann ich an der Börse handeln? (Aktien, Zertifikate, Optionsscheine, CFDs)

Mehr

STRONG SYSMEM V2&V3. Vorwort

STRONG SYSMEM V2&V3. Vorwort STRONG SYSMEM V2&V3 Vorwort ich freue mich, dass Sie sich für mein System entschieden haben. Anbei erhalten Sie die Erforderlichen Systemdateien die im ZIP Datei gepackt sind. Durch Forex Trading Systeme

Mehr

Börsengehandelte Finanzderivate

Börsengehandelte Finanzderivate Börsengehandelte Finanzderivate Bestand und Handel*, in in absoluten Zahlen, Zahlen, 1990 weltweit bis 20081990 bis 2008 Bill. US-Dollar 2.200 2.288,0 2.212,8 Handel 2.000 1.800 1.808,1 1.600 1.400 1.408,4

Mehr

Contracts for Difference (CFDs) Kennzahlen Q2 2009

Contracts for Difference (CFDs) Kennzahlen Q2 2009 RESEARCH CENTER FOR FINANCIAL SERVICES Contracts for Difference (CFDs) Kennzahlen Q2 29 Statistik im Auftrag des Contracts for Difference Verband e. V. München, im Juli 29 Steinbeis Research Center for

Mehr

Contracts for Difference (CFDs) Kennzahlen Q2 2009

Contracts for Difference (CFDs) Kennzahlen Q2 2009 RESEARCH CENTER FOR FINANCIAL SERVICES Contracts for Difference (CFDs) Kennzahlen Q2 29 Statistik im Auftrag des Contracts for Difference Verband e. V. München, im Juli 29 Steinbeis Research Center for

Mehr

$ Die 4 Anlageklassen

$ Die 4 Anlageklassen $ Die 4 Anlageklassen Die 4 Anlageklassen Es gibt praktisch nichts, was an den internationalen Finanzplätzen nicht gehandelt wird. Um den Überblick nicht zu verlieren, zeigt Ihnen BDSwiss welche 4 Anlageklassen

Mehr

Eva Diaz. Wie ein CFD-Trader mit der Kraft des Hebels in neun Wochen 110.000 Dollar verdiente. FinanzBuch Verlag

Eva Diaz. Wie ein CFD-Trader mit der Kraft des Hebels in neun Wochen 110.000 Dollar verdiente. FinanzBuch Verlag Eva Diaz ECHTE TRADER, ECHTE ERFOLGE Wie ein CFD-Trader mit der Kraft des Hebels in neun Wochen 110.000 Dollar verdiente FinanzBuch Verlag ECHTE TRADER, ECHTE ERFOLGE Vorwort Ich freue mich, dass ich wieder

Mehr

Facebook-Analyse von. Facebook: Eine Aktie für jedermann? Die Potential-Analyse. www.aktien-strategie24.de. tom - Fotolia.com

Facebook-Analyse von. Facebook: Eine Aktie für jedermann? Die Potential-Analyse. www.aktien-strategie24.de. tom - Fotolia.com Facebook-Analyse von Facebook: Eine Aktie für jedermann? Die Potential-Analyse tom - Fotolia.com www.aktien-strategie24.de 1 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemein... 3 2. Kursentwicklung... 5 3. Fundamental...

Mehr

Inhalt. Die Börse was ist das eigentlich? 5. Die Akteure der Börse 29. Politik und Konjunktur: Was die Börse beeinflusst 45

Inhalt. Die Börse was ist das eigentlich? 5. Die Akteure der Börse 29. Politik und Konjunktur: Was die Börse beeinflusst 45 2 Inhalt Die Börse was ist das eigentlich? 5 J Welche Aufgabe hat die Börse? 6 J Ein wenig Geschichte 9 J Die wichtigstenbörsenplätze 15 J Die bedeutendsten Aktienindizes 19 Die Akteure der Börse 29 J

Mehr

Signalerkennung KAPITEL 2

Signalerkennung KAPITEL 2 KAPITEL 2 Signalerkennung Signalanalyse über die Bank Austria Candlesticks im Detail Steigendes Signal Steigender Trend Fallendes Signal Fallender Trend Kleiner Trend Unser Kaufkurs Zusammenfassung inkl.

Mehr

Frauen-Männer-Studie 2013/2014 der DAB Bank

Frauen-Männer-Studie 2013/2014 der DAB Bank Frauen-Männer-Studie 2013/2014 der DAB Bank Männer erfolgreicher bei der Geldanlage als Frauen höhere Risikobereitschaft und Tradinghäufigkeit zahlt sich in guten Börsenjahren aus Zum sechsten Mal hat

Mehr

Cosmo-Trend Daily-Trading

Cosmo-Trend Daily-Trading Henning P. Schäfer Jolly-Str.17 76137 Karlsruhe Henning P. Schäfer Finanz- und Börsenastrologe Cosmo-Trend Daily-Trading Jolly-Str.13 76137 Karlsruhe Telefon: 0721/982 33 49 Mobil: 0171/84 622 14 Webfax

Mehr

RENTEN REICHTUM. Aus dem Inhalt:

RENTEN REICHTUM. Aus dem Inhalt: RENTEN REICHTUM Der Finanzgraf Graf von Keschwitz wird Ihnen verraten, warum Sie heute weniger Geld benötigen als Sie vielleicht denken, um im Alter abgesichert zu sein. Oder anders gesagt: wie Sie sich

Mehr