US Aktienhandel mit Captrader CFDs. Herzlich Willkommen zur Webinarreihe! Präsentiert von:

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "US Aktienhandel mit Captrader CFDs. Herzlich Willkommen zur Webinarreihe! Präsentiert von:"

Transkript

1 US Aktienhandel mit Captrader CFDs Herzlich Willkommen zur Webinarreihe Präsentiert von:

2 Haftungsausschluss / Hinweise: NextLevelTrader UG (haftungsbeschränkt), Captrader übernehmen keine Haftung für bereitgestellte Handelsanregungen. Diese stellen in keiner Weise einen Aufruf zur individuellen oder allgemeinen Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Handelsanregungen oder anderweitige Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder derivativen Finanzprodukten dar. Eine Haftung für mittelbare und unmittelbare Folgen der veröffentlichten Inhalte ist somit ausgeschlossen. Wichtig: CFDs, Forex und Futures unterliegen Kursveränderungen und sind gehebelte Finanzinstrumente mit erheblichen Verlustrisiken, die Ihre Kontoeinlage überschreiten und unbegrenzt sein können. CFD, Forex und Futures sind somit nicht für alle Investoren geeignet, weshalb Sie sich unbedingt mit den Risiken und Spezifikationen der einzelnen Produkte vertraut machen müssen. Jeder Anleger sollte sorgfältig und womöglich mithilfe externer Beratung prüfen, ob diese Finanzprodukte für ihn geeignet sind. Gewinne, die Sie in der Vergangenheit oder in einer Testplattform gemacht haben, garantieren keine Gewinne auch in der Zukunft. Die hier präsentierten Informationen stellen keine Anlageberatung dar. Inhalte dürfen generell nicht als Beratung aufgefasst werden, auch nicht stillschweigend. Bei der Gesellschaft handelt es sich um ein Unternehmen, das u.a. die Finanzanalyse erbringt ( 34b WpHG). Diese Tätigkeit ist gem. 34c WpHG der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungen (BaFin) angezeigt. Das Unternehmen beachtet die Vorgaben der Finanzanalyseverordnung (FinAnVO) und hat ein entsprechende Regelwerk implementiert. Interessenkonflikte werden jederzeit angezeigt. Die zuständige Aufsichtsbehörde hinsichtlich der Erstellung der Finanzanalysen ist die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht BaFin, Lurgialle 12, Frankfurt und Graurheindorfer Str. 108, Bonn, Tel: +49 (0) , Fax +49 (0) , info [at] bafin.de, Internet: Die NextLevelTrader UG (haftungsbeschränkt) erstellt und vertreibt einen Livetradingdienst sowie einen Börsenbrief. Die Gesellschaft erbringt darüber hinaus Marketingdienstleistungen und ist als Seminarveranstalter tätig. Philipp Schröder ist als Portfoliomanager bei der Heyder, Krüger und Kollegen Vermögensverwaltung und -beratung GmbH tätig. Captrader ist eine Marke der Heyder, Krüger und Kollegen Vermögensverwaltung und -beratung GmbH. NextLevelTrader erbringt keine Finanzdienstleistungen. Alle Informationen dienen nur zu Aus- und Weiterbildungszwecken.

3 Was erwartet Sie? Technische Voraussetzungen / Grundlagen Erläuterung von technischen Grundlagen des Aktienhandels Besonderheiten die es beim CFD-Handel zu beachten gilt Einrichtung der kostenlosen Handelsplattform Multicharts und Captrader TWS / Charting / Mapping / Execution Risikomanagement / Normalisieren von Positionsgrößen für Aktien Besonderheiten des Aktienmarktes im Vergleich zu Spreadmärkten Auffinden von "spannenden" Aktien / Screening Intraday-Handelsstrategie US Aktien CFDs (Momentumtrading) Mittelfristige Handelsstrategie US Aktien CFDs Livetrading / Ausblick

4 Referent: Philipp Schröder Geschäftsführer von NextLevelTrader Investmentmanager Heyder Krüger & Kollegen Vermögensverwaltung- und Beratung GmbH Märkte: US Aktienmärkte, Spreadmärkte Handelsansätze: Momentum, Mean-Reversion Händler seit 10 Jahren

5

6 Warum ist dieses Webinar so wichtig? Sie werden lernen, welche Faktoren maßgeblich am Misserfolg vieler Händler beteiligt sind. Ziel ist es, diese zu erkennen und auszuschalten Verbessern Sie Ihr Trading Nutzen Sie mehr Chancen

7 Wichtig Dieses Handout ist das Begleitmaterial zur Videoreihe Aktienschulung von NextLevelTrader. Die Videos der Aktienschulung finden sich online unter

8 Wiederholung des Einführungswebinars:

9 Teil 1: Grundlagen/ Verständnis / Technische Voraussetzungen Wichtig: Die Aufzeichnungen der Webinarreihe finden sich immer unter:

10 Bewegungsmuster: DAX vs. Aktien (AAPL) DAX AAPL Geschwindigkeit der Bewegung, jeweils 1 min. Chart Charts vom

11 Bewegungsmuster: DAX vs. Aktien DAX Aktie H H HH H TH T T HT H T H T H T T

12 Weitere Beispiele für Aktienbewegungen:

13 Weitere Beispiele für Aktienbewegungen:

14 Weitere Beispiele für Aktienbewegungen:

15 Weitere Beispiele für Spreadmarktbewegungen:

16 Weitere Beispiele für Spreadmarktbewegungen:

17 Weitere Beispiele für Spreadmarktbewegungen:

18 Weitere Beispiele für Aktienbewegungen:

19 Zusammenfassung: Eigenschaft Spreadmarkt (US) Aktienmarkt Geschwindigkeit der Bewegung schnell schnell, trendig Qualität der Bewegung erratisch oft sauber Qualität von Konsolidierungen Frustrationslevel Besonderheiten erratisch mit Fehlausbrüchen hoch. TA - Regeln selten umsetzbar Ticksize macht Risikomgmt, einfacher häufig sauber, Flaggen, Fibs weniger hoch. TA - Analyse eher anwendbar Erweitertes Filtern möglich. z.b. rel. Stärke, Sektoren usw.

20 Übung: Öffnen Sie Ihre Chartingplattform oder oder Öffnen Sie beliebig Charts von US-Aktien und gehen Sie einmal die Charts durch: Tageschart und 5 Minutenchart. Lesen Sie die Charts wie ein Buch und stellen Sie sich die Fragen: Wie ist die Qualität der Bewegung, Wie oft sehen Sie diese Bewegung im FX- oder Indexmarkt? Spielen Sie mit den Charts und der Chartingplattform

21 Erweiterte Charteinstellung: 4 Charts 1-10 m 1 Stunde 4 Stunden Tageschart Alle miteinander verknüpfen In jedem Chart folgende Indikatoren: EMA 7,20,50,100,200 Farben: grau(7), grün(20), gelb(50), orange(100),rot(200)

22 Erweiterte Charteinstellung:

23 Tipp: Nutzen Sie für die Daten / Charts: Multicharts mit freigehaltenen Daten bei Captrader FXFlat Flatrader (kostenlos mit Livekonto) mit NLT Layout oder die Plattform Ihrer Wahl

24 Wann bewegen sich Aktien (besonders)? Was ist also der Catalyst? Earnings / Berichtssaision Unternehmensnachrichten Politische Entscheidungen Sektorbewegung Gewinnwarnungen / -anhebung AdHoc Upgrades / Downgrades Mit dem Gesamtmarkt Technische Reaktionen u.v.m. oder einfach nur so

25 Wo finde ich den Catalyst ( Grund f. die Bewegung) Die Links finden sich auch im Anhang

26 Wie setze ich Trades / direktionale Ideen um? Aktie direkt kaufen (Nachteil: 25k nötig s. PDT, kleiner Hebel) CFD (Vorteil: PDT fällt weg, Hebel, Nachteil: bisher ist der Handel nur in der Kassa-Session möglich ) Weitere Infos: https://www.interactivebrokers.com/en/?f=%2fen%2ftrading %2Fpdfhighlights%2FPDF-CFDs.php

27 Ende Teil 1 (45 Min)

28 Aktienschulung - Teil 2: Captrader - TWS und Multicharts einrichten, notwendige Daten abonnieren, erste Schritte im Handel Wichtig: Die Aufzeichnungen der Webinarreihe finden sich immer unter:

29 Bsp. für News Catalyst in Aktien Earnings-Play

30 Alcoa (Zahlen besser als erwartet) Ticker: AA

31 Captrader TWS und Multicharts. Mit Bordmitteln kostengünstig arbeiten Reduzieren Sie Ihre Kosten beim Trading soweit es geht Ihre Tradingplattform sollte kein oder nur sehr wenig Geld kosten Denn Ihr Kapital ist Ihr Arbeitgeber Tradingplattformen sind im Grunde alle gleich.

32 Trading aus der TWS (kostenlose Plattform) s. Webinaraufzeichnung Teil 2

33 Grundlagen Technik / Orderflow: Börsen z.b. NYSE NASDAQ AMEX Marktdaten Ihre Order Orderstatus Broker Marktdaten CFD Orders bleiben beim Broker Ihr Trade: Aktie Orderart Börse TIF Orderzusätze. CFD DMA Sie / Tradingplattform mit Charts und Ausführung

34 So starten Sie Multicharts: 1. Öffnen Sie die AKTUELLE Captrader TWS 2. Klicken Sie im Menü auf Analytische Tools > Multicharts 3. Öffnen Sie die multicharts.net Version direkt aus der TWS.

35 Aktuelle TWS herunterladen: Die aktuelle TWS kann hier heruntergeladen werden (Klick auf Upgrade to TWS Latest ): https://www.interactivebrokers.com/en/?f= %2Fen%2Fcontrol%2Fsystemstandalone.php %3Fos%3Dwin%26amp%3Bib_entity%3D

36 So starten Sie Multicharts:

37 Wichtig: Beim ersten Öffnen der Multicharts Plattform installiert sich das Programm. Ist es einmal installiert startet es auch schneller. Multicharts konfiguriert sich automatisch und ist sofort einsetzbar

38 Wichtig: Die kostenlose Version von Multicharts deaktiviert nach 30 Tagen das Chart-Trading kann aber weiterhin für Charting und Signalgebung genutzt werden. Trades muss man dann nach 30 Tagen direkt über die TWS absetzen oder Multicharts für ca 28,6 mtl. mieten.

39 Der Trick: Um weiterhin kostenlos mit Multicharts zu arbeiten (wenn man nach 30 Tagen nicht 39$ mtl. (ca. 28,60 ) zahlen will ): Charting über Multicharts und Ausführung über die TWS und so geht s: (s. Webinarauzeichnung Teil 2)

40 Kursversorgung für Multicharts: Um handeln zu können, benötigen Sie Echtzeit- Aktienkurse. Diese Abonnieren Sie im Marktdatencenter. In der TWS klicken Sie im Menü auf Konto > Marktdaten-Abonnements Manager Es öffnet sich der Browser

41 Kursversorgung in der TWS einstellen:

42 Kursversorgung: Klicken Sie im Browser nun im Menü auf Manage Account > Trade Configuration > Market Data Sie sollten nutzen: Unter Global Index CFD - Level 1 und unter North-America: NYSE und NASDAQ bzw. US Securities Bundle

43

44

45

46 Das US Securities Bundle enthält: NYSE, NYSDAQ, AMEX Aktienkurse (Echtzeit, DMA) Ab einem Umsatz von 30$ im Monat wird Ihnen die Datenfeedgebühr erlassen bzw. gutgeschrieben. Wenn Sie aktiv traden zahlen Sie also keine Gebühren. Das ist ein großer Vorteil gegenüber teureren Datenfeeds

47 Angebot: Von Tradern für Trader Sie erhalten alle NextLevelTrader Dienste kostenlos wenn Sie mit Captrader handeln Anmeldung direkt hier oder Antrag unter

48 Aktienschulung Teil 3: Praktische Umsetzung Livetrading Opening Range Breakout Tradingstrategie für US - Aktien

49 Nachtrag aus letztem Webinar: Pivots: Floor Trader Pivots sind einzustellen um Pivotpunke in Multicharts abzubilden CFD-Trading: CFD-Tradingberechtigung muss bei Captrader beantragt werden. Captrader hilft beim Kontoeröffnungsprozess dabei. Bitte im Telefonat darauf hinweisen und Hilfestellung erfragen falls nötig

50 Nachtrag aus letztem Webinar: TWS mit Multicharts: Die aktuelle TWS kann hier heruntergeladen werden (Klick auf Upgrade to TWS Latest ): https://www.interactivebrokers.com/en/?f= %2Fen%2Fcontrol %2Fsystemstandalone.php%3Fos%3Dwin %26amp%3Bib_entity%3D

51 Trading-Beispiel: Setup: Opening Range Drive NFLX am zur Eröffnung Screener: z.b. TradeIdeas oder Stocktwits

52 Netflix (NFLX) Minutenchart. Quelle: Multicharts

53 Folien / Handout des Eingangswebinars: - Aktien-CFDs im Vergleich zu Dax und Co. - Normalisieren von Positionsgrößen

54 Die Volatilität auf Tiefstständen: Eine schlechte Umgebung für direktional ausgerichtet Händler.

55 Was tun, wenn nichts los ist? Schauen Sie über den Tellerrand Einzelaktien bieten tolle Tradingchancen mit teilweise +5% oder mehr am Tag. Vergleich: Der S&P 500 hat seit 2 Monaten nicht mehr eine Tagesbewegung von >1% geschafft

56 Indexmärkte, FX, Rohstoffe VS. (US-) Aktien Spannende Alternative die im kurz- und mittelfristigen Handel bisher kaum Beachtung gefunden hat. 97% Umsatz im Spreadprodukten wie FX, Indexmärkte, Rohstoffe und nur ca. 3% Umsatz in Aktien Gründe für das o.g. Verteilungsprofil*: Zu hohe Gebühren (im Schnitt ca $ / Trade) mangelnde Kenntnis vom Aktienmarkt Keine passende Handelsstrategien Interessenkonflikte / Werbung der Tradingindustrie *Quelle: Umfrage NextLevelTrader und Livetradingroadshow 2014 mit 700 befragten, aktiven CFD-Händlern

57 Tatsache Nummer 1: Fast alle CFD- und FX-Händler verlieren Ihr Kapital Durchschnittliche Lebensdauer eines CFD-Kunden liegt nach anonymen Angaben der Industrie bei ca. 3-6 Monaten oder anders formuliert: Fast alle gehen Pleite. Ausnahmen bestätigen die Regel. Tatsache Nummer 2:

58 Tatsache Nummer 2: Private Händler treffen selten schlechtere Entscheidungen als professionelle Händler. Die Idee stimmt meist. Die Umsetzung ist oft mangelhaft. Was ist also der Grund für die Kapitalvernichtung? 1. Offensichtliche- und versteckte Gebühren (Insgesamt zu hohe Gebühren) 2. Falscher Einsatz des Hebels

59 Man muss sich nicht wundern warum fast alle Ihr Geld verlieren - es ist quasi einfach berechenbar Mischen Sie daher auch andere Märkte wie z.b. Aktien in Ihr Portfolio Aktien sind eine gute Alternative sollten sich Spreadmärkte nur unzureichend bewegen

60 Rechenbeispiel DAX: DAX - CFD- Handel mit 1 Kontrakt: Spread: 1 Punkt bzw. 1 an Gebühren (Insgesamt 1 pro Trade) 1 Trade mit Stopp auf Einstand: = 1 für den Broker Bei 100 Dax - Trades die alle auf Einstand ausgestoppt werden() benötigen Sie so mindestens 100 Dax - Punkte nur um die Gebühren zu decken Wieviele DAX - Trades machen Sie pro Jahr? Wie ist Ihre Trefferquote und v.a. wieviel verdienen Sie pro Trade / Kontrakt? Haben Sie die Gebühren eingerechnet? Und ganz wichtig: Was kostet Sie die Slippage zusätzlich?

61 Ein Beispiel: Ergebnisse eines Handelssystems auf den S&P 500 ETF - SPY:

62 Ein Beispiel - SPY Handelssystem: Kapitalkurve Quelle:http://www.smbtraining.com/blog/transactions-costs-and-slippage

63 Ein Beispiel - SPY Handelssystem: Kapitalkurve inkl. 0,005$ Komissionen / Aktie Quelle:http://www.smbtraining.com/blog/transactions-costs-and-slippage

64 Ein Beispiel - SPY Handelssystem: Kapitalkurve inkl. 0,005$ Komissionen / Aktie + 0,01$ Slippage Quelle:http://www.smbtraining.com/blog/transactions-costs-and-slippage

65 Kennen Sie Ihre Kennzahlen? Der nächste Gegenspieler: Drawdown Quelle:http://aktien-blog.com/drawdown.html

66 Woher kommen also die Verluste? Gebühren Slippage Hebel unterschätzt Tradingansatz mangelhaft Volatilität unterschätzt Positionsgröße nicht normalisiert / Volatilitäts-adjustiert Eine Kombination aus dem o.g. zzgl. unrealistische Performanceerwartungen ( 100% im Monat geht ohne Probleme klappt auch manchmal. Meistens aber nicht)

67 Fragen Sie sich: Auf welcher Seite wollen Sie stehen? Sind Sie Realist oder Fantast? Welche Konsequenzen ziehen Sie?

68 Rechenbeispiel US-Aktien: 100 AAPL Spread: ca Cent. 2 pro Seite an Gebühren (Insgesamt 4 pro Trade) + Spread x Kontraktzahl 1 Trade mit Stopp auf Einstand: = 4 + Spread für den Broker. Auf den ersten Blick sieht das teurer aus. Ist es aber nicht. Warum? Das Geheimnis liegt in der ATR und dem Tradingverhalten von Einzelaktien ATR DAX: ca Punkte / Tag ATR von AAPL: 0,57 Punkte / Tag

69 DAX vs. AAPL: Wo liegt Ihr Stopp? Sinnvollerweise ausserhalb der ATR sonst werden Sie im Marktrauschen vermutlich ausgestoppt 1 DAX - ATR = ca. 100 = 100 (1 Dax Kontrakt) zzgl. Gebühren und Slippage (1 + x) 1 AAPL - ATR = 0,57$ = 57$ (100 Stück) zzgl. Gebühren und Slippage (4 + x) Was lässt sich skalieren? AAPL oder der DAX? Wird es klarer? Wo sind Sie flexibler? Was wenn der Markt im Trend läuft? Wo können Sie entspannter traden? Aktien oder Indices?

70 Zum Verständnis: 1 DAX - ATR = ca. 100 = 100 (1 Dax Kontrakt) zzgl. Gebühren und Slippage (1 + x) 1 AAPL - ATR = 0,57$ = 57$ (100 Stück) zzgl. Gebühren und Slippage (4$ + x) Durchschnitt der CFD Anbieter: 10-30$ + x Captrader: 4$ + x

71 Vergegenwärtigen Sie sich: Die Gebühren fallen nun im Aktienbereich immer weniger ins Gewicht und machen den Aktienmarkt daher attraktiv für den CFD-Händler. Ein Trade kostet nur noch eine kleine Fraktion von dem was er im CFD-Bereich vorher gekostet hat Was hält Ihr Konto aus? 30$ Fixkosten VS 4$ Fixkosten pro Trade Bei 10 Trades: Andere CFD Anbieter: 300$ + x Captrader: 40$ + x

72 Vergegenwärtigen Sie sich: Was hält Ihr Konto (Bsp $) aus? 30$ Fixkosten VS: 4$ Fixkosten pro Trade Bei 10 Trades: Andere CFD Anbieter: 300$ + x Bei einem $ Konto sind 300$ = 3% Captrader: 40$ + x Bei einem $ Konto sind 40$ = 0,4% Hinweis: 10 Trades sind schnell gemacht

73 Machen Sie Ihr Trading realistisch Mit der neuen Gebührenstruktur von Captrader ist das nun erstmals im deutschsprachigen Raum im CFD-Bereich möglich Vorteile: Sie benötigen KEINE $ + Risikokapital um Aktien physisch zu handeln Aktienhandel ist nun ENDLICH für kleinere Konten möglich (Keine Pattern Daytrader Rule) Gebühren niedrig 4$ vs. 30$ bei anderen CFD-Brokern Professionelle Plattformen kostenlos: TWS oder Multicharts NextLevelTrader Tradingroom GRATIS für Sie wenn Sie über Captrader handeln und Captrader Ihnen den Zugang bestätigt

74 Zusammenfassung: Realistisches Trading dank günstiger Gebühren möglich Vereinfachen Sie Ihr Trading mit Aktien Es muss nicht immer der DAX oder der EUR/USD sein - nutzen Sie die attraktiven Aktienmärkte Denken Sie an die Rechnung Gebühren deutlich günstiger als bei anderen CFD Anbietern (Vergleiche: 4$ statt bis zu 30$ pro Trade) Erstmals lohnt sich Aktientrading mit kleinen Konten, die Zugangsbarrieren fallen weg Attraktive Zusatzangebote kostenlos*: NextLevelTrader Daytrading, Multicharts, Webinare, NextLevelTrader Börsenbrief. *Konto bei Captrader mit Schlüsselung auf NextLevelTrader erforderlich. AktiveTraderOption

75 Beispiel Aktien vs. Dax: Aktie: BBRY (Blackberry) intraday (5 min) Quelle: Multicharts

76 Beispiel Aktien vs. Dax: Aktie: BBRY (Blackberry) Tageschart Quelle: Multicharts ATR: 0,34

77 Beispiel Aktien vs. Dax: Konsistente Positionsgröße Aktie: BBRY (Blackberry) Tageschart Preis: 9,81 ATR: 0,34 ( x Multiplikator 3 wegen des Marktrauschen) = 1,29 Normalisieren des Risikos / Volatilität-adjustiert: (Wichtig: Prozent oder fixed $ = kein Vola-adjustiertes Risiko Wir brauchen eine andere Methode um konsistent zu arbeiten das schreiben die wenigsten Lehrbücher) Bei $ Konto mit 1.5% Risiko pro Trade (150$ Risiko) und 4$ Gebühren pro Roundturn (Rein- und Raus) Formel: ($Risiko pro Trade - Gebühr) / Stopp = Positionsgröße Einsetzen der Zahlen: (150-4) / (0,34 x 3) = ca. 141 Abrunden zur Sicherheit: 140 Stück Ergebnis: Konsistentes Positionsgrößen-Management EGAL welche Aktie gehandelt wird Super oder?..und nicht kompliziert

78 Beispiel Aktien vs. Dax: Konsistente Positionsgröße Markt: DAX Preis: 9987 ATR: 72 ( x Multiplikator 3 wg. Marktrauschen) = 216 (vgl. 1,29 BBRY) Normalisieren des Risikos / Volatilität-adjustiert: (Wichtig: Prozent oder fixed $ = kein Vola-adjustiertes Risiko Wir brauchen eine andere Methode um Konsistenz zu arbeiten das schreiben die wenigsten Lehrbücher) Bei Konto mit 1.5% Risiko pro Trade (150 Risiko) und 1 Gebühren pro Roundturn (Rein- und Raus) Formel: ($Risiko pro Trade - Gebühr)/Stopp = Positionsgröße (150-1)/(72 x 3) = 0,67 (TRADINGVERBOT Negative Posigröße) Ergebnis-Interpretation: Darum ist der Dax für die meisten eine Geldvernichtungsmaschine.

79 Alles klar? Bei einem /$ Konto mit 1,5% Risiko pro Trade: Formel: Formel: ($Risiko pro Trade - Gebühr)/Stopp = Positionsgröße 97% Umsatz aller CFD Trader 3% Umsatz aller CFD Trader DAX Markt: DAX Preis: 9987 ATR: 072 ( x Multiplikator 3 wg. Marktrauschen) = 216 Aktie z.b. BBRY Markt: Aktie BBRY (Blackberry) Preis: 9,81 ATR: 0,34 ( x Multiplikator 3 wg. Marktrauschen) = 1,02 (150-1)/(72 x 3) = 0,67 (TRADINGVERBOT Mind. 1 nötig.) (150-4)/(0,34 x 3) = ca. 141 Abrunden zur Sicherheit: 140 Stück

80 90% aller CFD-Trader verlieren Ihr Geld JETZT wissen Sie warum. Alle tummeln sich im Dax ( Home-Bias ) und bekommen auf die Mütze 97% Umsatz aller CFD Trader 3% Umsatz aller CFD Trader DAX (am ) Aktie (z.b. BBRY) am Markt: DAX Preis: 9987 ATR: 072 ( x Multiplikator 3 wg. Marktrauschen) = 216 Gebühren: 2 / Trade (150-1)/(72 x 3) = 0,67 (TRADINGVERBOT Da mind. 1 nötig ) Markt: Aktie BBRY (Blackberry) Preis: 9,81 ATR: 0,34 ( x Multiplikator 3 wg. Marktrauschen) = 1,02 Gebühren: 4$ / Trade (150-4)/(0,34 x 3) = ca. 141 Trading erlaubt Abrunden zur Sicherheit: 140 Stück

81 In Multicharts (Plattform bei Captrader) habe ich die Positionsgrößenberechnung für Sie programmiert. Sie müssen also nicht nachrechnen NextLevelTrader Kunden mit Captrader Konto erhalten den Indikator KOSTENFREI mit der AktivenTraderOption: Informationen erhalten Sie hier:

82 Wie Sie die u.g. Watchlist mit den richtigen Werten füllen und sinnvolle Trades finden, erfahren Sie in unserer Webinarreihe zum US - Aktientrading. Anmeldung hier:

83 Multicharts starten Sie wie folgt aus der Captrader Plattform TWS. Mit Multicharts können Sie Captrader-CFDs in Multicharts handeln Alternative: Traden Sie direkt aus der TWS

84 Exkurs: Transaktionskosten und Ihre Auswirkung auf die Performance ( mit Beispielen für Hebelzertifikate und am Beispiel der Performance vom NextLevelTrader Börsenbrief / Positiontrading)

85

86

87

88

89 Wichtiger Hinweis: Bei Eröffnung eines Handelskontos bei Captrader oder FXFlat erhalten sie ALLE NextLevelTrader Tradingservices (Livetrading und Börsenbrief) kostenlos dazu Anmeldung hier:

90 Anhang:

91 Neu: Managed Account NextLevelCapital (NLC) Ab bietet Captrader einen Managed Account an. Managed Account bedeutet, Ihr Tradingkonto wird von Captrader verwaltet und gehandelt. Hier werden die Handelsstrategien von NextLevelTrader angewendet. Portfoliomanager und Trader ist Philipp Schröder, Referent dieses Vortrags. Die Mindesteinzahlung beträgt Sollten Sie Interesse haben senden wir Ihnen gerne Informationsmaterial Der Managed Account ist kein NLT Produkt und von NextLevelTrader juristisch getrennt. Informationen erhalten Sie hier:

92 NLT Produkte: Anmeldung Webinarreihe: NextLevelTrader US Aktienhandel: (3 Webinare) - kostenlos für Captrader Kunden mit NextLevelTrader - AktiverTraderOption Managed Account NLC - Portfoliomanager Philipp Schröder. Mindesteinzahlung NextLevelTrader Börsenbrief: Übersicht über Captrader CFD-US-Aktien:

93 Buchempfehlungen: Gregor Gigerenzer: Risiko: Wie man die richtigen Entscheidungen trifft Gregor Gigerenzer: Bauchentscheidungen: Die Intelligenz des Unbewussten und die Macht der Intuition Nassim Taleb: Der Schwarze Schwan: Die Macht höchst unwahrscheinlicher Ereignisse Philipp Schröder: Daytrading: schnell, schneller, scalping Brian Shannon: Technical Analysis using multiple timeframes (EN) O Neil: How to make money in stocks (EN) Technical Analysis for Dummies (EN) Trading for Dummies (EN) Andreas und Christian Weiß: So optimieren Sie ihr Trading John J. Murphy: Technische Analyse der Finanzmärkte

94 Internetlinks: talking-forex.com benzinga.com Aufzeichnung der Webinarreihe:

95 Vielen Dank für die Aufmerksamkeit & gute Trades Ihr Philipp Schröder

Vortrag von Philipp Schröder. Optimieren Sie Ihr CFD Trading. ww.nextleveltrader.de

Vortrag von Philipp Schröder. Optimieren Sie Ihr CFD Trading. ww.nextleveltrader.de Vortrag von Philipp Schröder Optimieren Sie Ihr CFD Trading ww.nextleveltrader.de Inhalt: Inhalte Woche 1: Rohstoffe (Folie 3 ff.) Inhalte Woche 2: Aktien (Folie 21 ff.) Inhalte Woche 3: Forex (Folie 28.

Mehr

Herzlich Willkommen zum Webinar! Thema: 2 einfache Tradingstrategien für US Aktien. Agenda:

Herzlich Willkommen zum Webinar! Thema: 2 einfache Tradingstrategien für US Aktien. Agenda: Herzlich Willkommen zum Webinar! Thema: 2 einfache Tradingstrategien für US Aktien Agenda: Aktien vs. Futures: Eine Sinnvolle Ergänzung des Indexhandels US Aktien simplified: welche Aktien wann handeln?

Mehr

Wiener Börsentage. 06. 07. November 2013. Wiener Börsentage

Wiener Börsentage. 06. 07. November 2013. Wiener Börsentage Wiener Börsentage 06. 07. November 2013 CFDs, Forex und Futures unterliegen Kursveränderungen und sind gehebelte Finanzinstrumente mit erheblichen Verlustrisiken, die Ihre Kontoeinlage überschreiten und

Mehr

Trendfolge mit Aktienscannern

Trendfolge mit Aktienscannern Julian Komar blog.julian-komar.de Trendfolge mit Aktienscannern Geben Sie Arbeit an den Computer ab und verwenden Sie Ihre Zeit für wichtigere Dinge. Haftungsausschluss Es wird keine Haftung für bereitgestellte

Mehr

Herzlich Willkommen in der Welt der CFDs von CMC Markets. October 7, 08

Herzlich Willkommen in der Welt der CFDs von CMC Markets. October 7, 08 Herzlich Willkommen in der Welt der CFDs von CMC Markets Risikowarnung 2 Unsere Produkte beinhalten Verlustrisiken und sind nur für erfahrene und risikobereite Anleger geeignet. Beim Trading Account können

Mehr

Automatischer Handel ExpertAdvisor zum DAX Steckbrief zu unserem ExpertAdvisor DAXsignalH1

Automatischer Handel ExpertAdvisor zum DAX Steckbrief zu unserem ExpertAdvisor DAXsignalH1 Automatischer Handel Steckbrief zu unserem ExpertAdvisor DAXsignalH1 Automatischer Handel mit einem ExpertAdvisor Was ist ein ExpertAdvisor? Ein ExperAdvisor ist ein Programm, welches Sie ganz einfach

Mehr

Nachdem Sie die Setup Datei Setup_CopyMaster Meta Trader.rar runter geladen haben entpacken Sie bitte die.rar datei.

Nachdem Sie die Setup Datei Setup_CopyMaster Meta Trader.rar runter geladen haben entpacken Sie bitte die.rar datei. Bitte beachten Sie auch den Risikohinweis und Haftungsausschluss am Ende der Seite: Installation Setup Nachdem Sie die Setup Datei Setup_CopyMaster Meta Trader.rar runter geladen haben entpacken Sie bitte

Mehr

Intensiv-Trading-Workshop mit den Händlern von NextLevelTrader.de

Intensiv-Trading-Workshop mit den Händlern von NextLevelTrader.de NextLevelTrader UG (HB) Postfach 19002 40110 Düsseldorf trading@nextleveltrader.de www.nextleveltrader.de Intensiv-Trading-Workshop mit den Händlern von NextLevelTrader.de NEU: Erstmalig als Präsenzveranstaltung

Mehr

Meta-trader.de übernimmt die Programmierung Ihrer eigenen Handelsstrategie

Meta-trader.de übernimmt die Programmierung Ihrer eigenen Handelsstrategie 1) Einfügen eines Expert-Advisors (EA- Automatisiertes Handelssystem) in die Handelsplattform Meta Trader 2) Einfügen eines Indikators in die Handelsplattform Meta Trader Installationsanleitung Um Ihren

Mehr

Automatischer Handel ExpertAdvisor zum DAX Steckbrief zu unserem ExpertAdvisor OpenSwingTrader

Automatischer Handel ExpertAdvisor zum DAX Steckbrief zu unserem ExpertAdvisor OpenSwingTrader Automatischer Handel Steckbrief zu unserem ExpertAdvisor OpenSwingTrader Automatischer Handel mit einem ExpertAdvisor Was ist ein ExpertAdvisor? Ein ExperAdvisor ist ein Programm, welches Sie ganz einfach

Mehr

Philipp Kahler. Handelssysteme. Handelssysteme. Entwicklung, Test, Performance & Einsatz. kahler@quanttrader.at

Philipp Kahler. Handelssysteme. Handelssysteme. Entwicklung, Test, Performance & Einsatz. kahler@quanttrader.at Entwicklung, Test, Performance & Einsatz Werdegang eines Systemhändlers Technische Universität Point&Figure Charts Chartanalysesoftware Quant. Analyst / Händler selbstständiger Händler Autor Trading Seminare

Mehr

Professionell handeln mit. CFDs. Instrumente und Strategien für das Trading

Professionell handeln mit. CFDs. Instrumente und Strategien für das Trading Professionell handeln mit CFDs Instrumente und Strategien für das Trading Grundlagen und Allgemeines zu CFDs Der CFD-Handel im Überblick CFDs (Contracts for Difference) sind mittlerweile aus der Börsenwelt

Mehr

1. Grundlagen DAXEODplus

1. Grundlagen DAXEODplus JANUAR 2014 1. Grundlagen DAXEODplus Das HANDELSSYSTEM DAXEODPLUS liefert Handelssignale auf den deutschen Aktienindex DAX und zwar auf steigende und fallende Kurse. Unsere Erkenntnisse für das HANDELSSYSTEM

Mehr

HDAX Top 15 Momentum. Vorstellung eines einfachen Trendfolgesystems

HDAX Top 15 Momentum. Vorstellung eines einfachen Trendfolgesystems Vorstellung eines einfachen Trendfolgesystems Voraussetzungen These: An der Börse existieren Trends These: Mit dem Trend zu gehen ist einfacher als sich dagegen zu stellen These: Trendstärke ist messbar

Mehr

GROWTH FX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an:

GROWTH FX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: GROWTH FX Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: Monexo Wilhelm-Raabe-Straße 14 40470 Düsseldorf Tel: +49-211-687887-30 Fax: +49-211-687887-22 E-Mail: info@monexo.de Internet: www.monexo.de Monexo

Mehr

Philipp Kahler. Handelssysteme. Handelssysteme. Entwicklung, Test, Performance & Einsatz. kahler@quanttrader.at

Philipp Kahler. Handelssysteme. Handelssysteme. Entwicklung, Test, Performance & Einsatz. kahler@quanttrader.at Entwicklung, Test, Performance & Einsatz Werdegang eines Systemhändlers Technische Universität Point&Figure Charts Chartanalysesoftware Quant. Analyst / Händler selbstständiger Händler Autor Trading Seminare

Mehr

Herzlich Willkommen. Thema des Webinars: Der Aufbau einer KISS-Strategie. Referent: Frank Wiedemann

Herzlich Willkommen. Thema des Webinars: Der Aufbau einer KISS-Strategie. Referent: Frank Wiedemann Herzlich Willkommen Thema des Webinars: Der Aufbau einer KISS-Strategie Referent: Frank Wiedemann Agenda Wofür steht der Begriff KISS und was ist eine KISS-Strategie Was bietet eine erfolgreiche Strategie

Mehr

Anfang September 2012 mit vorgeplanten Terminen für ca. 3 Monate. Gesonderte Webinare und mindestens 1 Präsenzseminar

Anfang September 2012 mit vorgeplanten Terminen für ca. 3 Monate. Gesonderte Webinare und mindestens 1 Präsenzseminar Curriculum NLT - Traderausbildung 2012: Start: Anfang September 2012 mit vorgeplanten Terminen für ca. 3 Monate Format: Gesonderte Webinare und mindestens 1 Präsenzseminar Archivierung der Webinare zur

Mehr

Erfolgreich Traden, aber wie? Ihr Referent: Rene Berteit

Erfolgreich Traden, aber wie? Ihr Referent: Rene Berteit Ihr Referent: Rene Berteit Was macht Sie erfolgreich? Die Strategie / Methode / geheime Formel So denken 95% aller Börsianer und bekanntlich verlieren ebenso viele! Erkennen Sie sich wieder? Wird es dann

Mehr

DAX- Future am 12.02.08 im 1-min Chart

DAX- Future am 12.02.08 im 1-min Chart DAX- Future am 12.02.08 im 1-min Chart DAX- Future am 12.02.08 im 1-min Chart Mein Ereignis im Markt, nach dem ich handle, lautet: 3 tiefere Hoch s über dem 50-er GD. Zuerst muss das Ereignis im Markt

Mehr

Ausbruchstrading - Ein hocheffizienter Tradingstil. Tradingkandidaten 2014

Ausbruchstrading - Ein hocheffizienter Tradingstil. Tradingkandidaten 2014 Ausbruchstrading - Ein hocheffizienter Tradingstil Tradingkandidaten 2014 Zusammenfassung Was ist Ausbruchstrading oder Momentumtrading? Warum Ausbruchstrading? Was sind die Vorteile? Tradingbeispiele

Mehr

03.11.2012 Manfred Schweng 1

03.11.2012 Manfred Schweng 1 03.11.2012 Manfred Schweng 1 Risikohinweis / Disclaimer: Weder der HTTA e.v. noch der Vortragende gibt auf irgendeine Art eine Einladung zur Zeichnung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren

Mehr

Mike C. Kock Personal Coaching

Mike C. Kock Personal Coaching Mike C. Kock Personal Coaching Rohstoff- & Börsenexperte ArtexSwiss ltd. Bachmattweg 1 8048 Zürich Mail: redaktion@mike-kock.de Warum Coaching? Ein kluger Mann lernt aus seinen Fehlern, ein weiser Mann

Mehr

LION FX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an:

LION FX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: LION FX Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: Monexo Wilhelm-Raabe-Straße 14 40470 Düsseldorf Tel: +49-211-687887-30 Fax: +49-211-687887-22 E-Mail: info@monexo.de Internet: www.monexo.de Monexo

Mehr

Inhaltsverzeichnis 1) Datenfeed abonnieren

Inhaltsverzeichnis 1) Datenfeed abonnieren Inhaltsverzeichnis 1) Datenfeed abonnieren...1 2) Konto/Datenfeed-Verbindung aufbauen...4 3) Instrument-Definitionen...8 4) Instrument-Mappings...9 5) Herstellen der Verbindung...10 6) Simulations-Konto...11

Mehr

KG FUNDS. world-of-futures.com GmbH & Co. III. Eupherie Handelssystem KG. world-of-futures.com

KG FUNDS. world-of-futures.com GmbH & Co. III. Eupherie Handelssystem KG. world-of-futures.com KG FUNDS world-of-futures.com GmbH & Co. III. Eupherie Handelssystem KG world-of-futures.com Was ist ein Handelssystem? Handelssysteme berechnen die wahrscheinliche Richtung einer Preisentwicklung, indem

Mehr

Faszination Daytrading Risiken und Chancen

Faszination Daytrading Risiken und Chancen Faszination Daytrading Risiken und Chancen 1 Nils Gajowiy Trader, Ausbilder A K A D E M I S C H E R B Ö R S E N V E R E I N H A N N O V E R E. V. 1. Agenda 1. Motive: Warum Daytrading? 2. Entscheidungen:

Mehr

2. Das Chart-Icon Wie füge ich einen Indikator hinzu. 3. Das Handels-Icon Wie kann man eine Order schließen. 4. Das Historie-Icon

2. Das Chart-Icon Wie füge ich einen Indikator hinzu. 3. Das Handels-Icon Wie kann man eine Order schließen. 4. Das Historie-Icon A B C Wo kann man den MetaTrader 5 für iphone und ipad herunterladen? Wie kann man sich in ein existierendes Konto einloggen oder ein Demokonto eröffnen? Wie erfolgt der Handel über die App? 1. Das Preis-Icon

Mehr

Automatischer Handel ExpertAdvisor zum DAX Steckbrief zu unserem ExpertAdvisor BLOCKTRADING

Automatischer Handel ExpertAdvisor zum DAX Steckbrief zu unserem ExpertAdvisor BLOCKTRADING Automatischer Handel Steckbrief zu unserem ExpertAdvisor BLOCKTRADING Automatischer Handel mit einem ExpertAdvisor Was ist ein ExpertAdvisor? Ein ExperAdvisor ist ein Programm, welches Sie ganz einfach

Mehr

Einführungswebinare. Risiko-Management. Referent. David Pieper

Einführungswebinare. Risiko-Management. Referent. David Pieper Einführungswebinare Referent Risiko-Management David Pieper 2 Auf die Höhe der möglichen Gewinne kann der Anleger keinen Einfluss nehmen, auf seine Verluste dagegen schon. Hierzu stellt Risiko-Management

Mehr

Trading mit der Markttechnik. Mit der Markttechnik zum beständigen Erfolg. Herzlich willkommen. Herz

Trading mit der Markttechnik. Mit der Markttechnik zum beständigen Erfolg. Herzlich willkommen. Herz Trading mit der Markttechnik Mit der Markttechnik zum beständigen Erfolg Herzlich willkommen Herz Risikohinweis & Haftungsausschluss gemäß 14 AGB BörseGo AG 14a Haftung für Informationen BörseGo übernimmt

Mehr

Cosmo-Trend Daily-Trading

Cosmo-Trend Daily-Trading Henning P. Schäfer Jolly-Str.17 76137 Karlsruhe Henning P. Schäfer Finanz- und Börsenastrologe Cosmo-Trend Daily-Trading Jolly-Str.13 76137 Karlsruhe Telefon: 0721/982 33 49 Mobil: 0171/84 622 14 Webfax

Mehr

2. Das Chart-Icon Wie füge ich einen Indikator hinzu. 3. Das Handels-Icon Wie kann man eine Order schließen. 4. Das Historie-Icon

2. Das Chart-Icon Wie füge ich einen Indikator hinzu. 3. Das Handels-Icon Wie kann man eine Order schließen. 4. Das Historie-Icon TRADING-SOFTWARE METATRADER5 APPFÜRANDROID A B C Wo kann man den MetaTrader 5 für Android herunterladen? Wie kann man sich in ein existierendes Konto einloggen oder ein Demokonto eröffnen? Wie erfolgt

Mehr

DAXsignal.de Der Börsenbrief zum DAX. 10 Tipps für erfolgreiches Trading. Das kostenlose E-Book für den charttechnisch orientierten Anleger.

DAXsignal.de Der Börsenbrief zum DAX. 10 Tipps für erfolgreiches Trading. Das kostenlose E-Book für den charttechnisch orientierten Anleger. Das kostenlose E-Book für den charttechnisch orientierten Anleger. Wie Sie mit einer Trefferquote um 50% beachtliche Gewinne erzielen Tipp 1 1. Sie müssen wissen, dass Sie nichts wissen Extrem hohe Verluste

Mehr

CFX Trader Quick-starter CFDs

CFX Trader Quick-starter CFDs CFX Trader Quick-starter CFDs CFX Trader Schnellstart-Anleitungen für CFDs einleitung Sehr geehrter Kunde, das Ziel dieses Quick-starters ist es, Ihnen möglichst schnell die wichtigsten Funktionen unserer

Mehr

Beachten Sie die Handels- und Risikohinweise auf den Seiten 3 und 4

Beachten Sie die Handels- und Risikohinweise auf den Seiten 3 und 4 DAX Buzz DAX Sentiment 8,6 8,6 5 8,4 1 % 8,4 8, 8, -5 Euro/US Dollar Buzz Euro/US Dollar Sentiment 1.36 1.36 5 1.34 1 % 1.34 1.32 1.32-5 Realtime-Daten und Updates auf s tockpuls e.de Stand: 27.8., :2

Mehr

Positionstrading Team (PTT)

Positionstrading Team (PTT) Agenda für das Webinar (Einführung Teil 1) am 9.1.2012 (1): Vorstellung des Teams: Wer ist das PTT? Zur Einordnung: Was sind wir und was nicht? Leistungen und Zielgruppe des Dienstes Erwartungshaltung

Mehr

1. Beschreibung Die Idee des Systems und Umfelds, am Anfang der Entwicklung, kurz Beschreiben.

1. Beschreibung Die Idee des Systems und Umfelds, am Anfang der Entwicklung, kurz Beschreiben. Handelssysteme Checkliste Ziel ist es die Schritte zur Handelssystem- Definition, Entwicklung, Optimierung, Auswertung und dem Testen zu beschreiben. Die Schritte sollen Allgemeingültig sein und am Ende

Mehr

EW Analyse - DAX FUTURE - Was kann es Schöneres geben, als...

EW Analyse - DAX FUTURE - Was kann es Schöneres geben, als... EW Analyse - DAX FUTURE - Was kann es Schöneres geben, als... Autor: André Tiedje, Technischer Analyst und Trader bei godmodetrader.de - Elliottwellen-Experte & DAX/DOW Jones Händler 16.08.2012 10:06 Copyright

Mehr

Herzlich Willkommen. Thema des Webinars: Was zeichnet einen Profi aus? Referent: Lothar Albert

Herzlich Willkommen. Thema des Webinars: Was zeichnet einen Profi aus? Referent: Lothar Albert Herzlich Willkommen Thema des Webinars: Was zeichnet einen Profi aus? Referent: Lothar Albert Was zeichnet den Profi-Trader aus? Profi-Trader Privater-Trader Ausbildung Erfahrung Handwerkszeug Risiko-Kontrolle

Mehr

1 von 6 11.08.2012 18:13

1 von 6 11.08.2012 18:13 1 von 6 11.08.2012 18:13 PATRICK HAHN WEB: TRADENWIEDIEPROFIS META-TRADER AUTOMATISIERTER-HANDEL Startseite Live Trading VIP Handelskonten BLACK Label Forex Trading Vermögensverwaltung Infos PAMM Accounts

Mehr

Professionell handeln mit. CFDs. Instrumente und Strategien für das Trading. FinanzBuch Verlag

Professionell handeln mit. CFDs. Instrumente und Strategien für das Trading. FinanzBuch Verlag Professionell handeln mit CFDs Instrumente und Strategien für das Trading FinanzBuch Verlag Inhaltsverzeichnis Vorwort... 9 Grundlagen und Allgemeines zu CFDs... 13 Der CFD-Handel im Überblick... 13 Historie

Mehr

STAR FX 2. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an:

STAR FX 2. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: STAR FX 2 Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: Monexo Wilhelm-Raabe-Straße 14 40470 Düsseldorf Tel: +49-211-687887-30 Fax: +49-211-687887-22 E-Mail: info@monexo.de Internet: www.monexo.de Monexo

Mehr

Mit Pyramidisieren beziehen wir uns auf die TRADERS STRATEGIEN. Pyramidisieren im Test. Mit variablen Positionen die Performance verbessern

Mit Pyramidisieren beziehen wir uns auf die TRADERS STRATEGIEN. Pyramidisieren im Test. Mit variablen Positionen die Performance verbessern Mit variablen Positionen die Performance verbessern Pyramidisieren im Test Erst einmal vorsichtig einsteigen und dann bei Gewinnen nachkaufen. Oder umgekehrt: Ein im Wert gestiegenes Portfolio wieder in

Mehr

2. Das Chart-Icon Wie füge ich einen Indikator hinzu? 3. Das Handels-Icon Wie kann man eine Order schließen? 4. Das Historie-Icon

2. Das Chart-Icon Wie füge ich einen Indikator hinzu? 3. Das Handels-Icon Wie kann man eine Order schließen? 4. Das Historie-Icon A B C Wo kann man den MetaTrader 4 für Android herunterladen? Wie kann man sich in ein existierendes Konto einloggen oder ein Demokonto eröffnen? Wie erfolgt der Handel über die App? 1. Das Preis-Icon

Mehr

Tagesvorbereitung für den DAX- Handelstag

Tagesvorbereitung für den DAX- Handelstag Tagesvorbereitung für den DAX- Handelstag Vor Handelseröffnung wissen, wohin die Reise geht Referent: Thomas Bopp Die heutigen Themen Was gehört zur Vorbereitung des Handelstages Nachthandel Was ist der

Mehr

Der GKFX Late Summer Deal. Bedingungen für den 30% Cash Bonus

Der GKFX Late Summer Deal. Bedingungen für den 30% Cash Bonus Der GKFX Late Summer Deal Bedingungen für den 30% Cash Bonus Stand September 2015 Bedingungen für den 30% Cash Bonus (GKFX Late Summer Deal) Der 30% Cash Bonus steht allen neuen Direktkunden, die ein Live-Konto

Mehr

DAX 6705! Das ist mein Sommerhoch! Wochenprognose bis 27.07.2012

DAX 6705! Das ist mein Sommerhoch! Wochenprognose bis 27.07.2012 DAX 6705! Das ist mein Sommerhoch! Wochenprognose bis 27.07.2012 Autor: Rocco Gräfe, Technischer Analyst und Trader GodmodeTrader.de 20.07.2012 06:15 Copyright BörseGo AG 2000-2012 DAX 6645 Sehr geehrte

Mehr

Verantwortlich für den Inhalt dieser Publikation im Sinne des Telemedienrechts: Jonas Krauß, Stefan Nann

Verantwortlich für den Inhalt dieser Publikation im Sinne des Telemedienrechts: Jonas Krauß, Stefan Nann Guten Morgen! Die Trendsignale des Tages** Signaltyp Aktie Trendsignal Prognose Heidelbergcement bullish 0,65% ISIN: DE0006047004 Index: DAX Trefferquote: 69% Weitere Signale und Updates auf s tockpuls

Mehr

Heiko Behrendt. Tradingstil, Strategie und Überzeugungen von Heiko Behrendt (von godmode-trader.de) Seit 2001 eigenverantwortlicher Trader

Heiko Behrendt. Tradingstil, Strategie und Überzeugungen von Heiko Behrendt (von godmode-trader.de) Seit 2001 eigenverantwortlicher Trader Heiko Behrendt Tradingstil, Strategie und Überzeugungen von Heiko Behrendt (von godmode-trader.de) Seit 2001 eigenverantwortlicher Trader Tradingstil: - Scalptrading - Getradet wird, wenn der Markt anfängt

Mehr

Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an:

Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: iquant FX Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: Monexo Wilhelm-Raabe-Straße 14 40470 Düsseldorf Tel: +49-211-687887-30 Fax: +49-211-687887-22 E-Mail: info@monexo.de Internet: www.monexo.de Monexo

Mehr

www.whselfinvest.de www.whselfinvest.ch www.whselfinvest.at

www.whselfinvest.de www.whselfinvest.ch www.whselfinvest.at www.whselfinvest.de www.whselfinvest.ch www.whselfinvest.at www.whselfinvest.com Niedrige Gebühren Legendärer Service wurde 1998 in Luxemburg gegründet. Seit dieser Zeit hat sich international zu einem

Mehr

Vom Hobby Zocker zum erfolgreichen Social Trader in 25 Minuten?! So funktioniert es!

Vom Hobby Zocker zum erfolgreichen Social Trader in 25 Minuten?! So funktioniert es! Vom Hobby Zocker zum erfolgreichen Social Trader in 25 Minuten?! So funktioniert es! Trading der Besten & Social Trading Aula Vom Hobby Zocker zum erfolgreichen Social Trader Bonusmaterial! Was erwartet

Mehr

7 Vorteile eines Managed Accounts

7 Vorteile eines Managed Accounts Unternehmen Gründung der deutschefx als deutsche Aktiengesellschaft Ganzheitliche Fokussierung auf den Handel von Devisen (Forex) mit attraktiven Dienstleistungen für Retail-Kunden, Introducing Broker,

Mehr

Herzlich willkommen zum 2. Teil!

Herzlich willkommen zum 2. Teil! Herzlich willkommen zum 2. Teil! Erfolgreich Handeln Aber wie? Was macht den Unterschied Christian Kämmerer Freiberuflicher Analyst & FX-Trader Eckdaten: Leidenschaft für die Finanzmärkte Ende der 90er

Mehr

2. Das Chart-Icon Wie füge ich einen Indikator hinzu. 3. Das Handels-Icon Wie kann man eine Order schließen. 4. Das Historie-Icon

2. Das Chart-Icon Wie füge ich einen Indikator hinzu. 3. Das Handels-Icon Wie kann man eine Order schließen. 4. Das Historie-Icon A B C Wo kann man den MetaTrader 4 für iphone und ipad herunterladen? Wie kann man sich in ein existierendes Konto einloggen oder ein Demokonto eröffnen? Wie erfolgt der Handel über die App? 1. Das Kotierungs-Icon

Mehr

Doch es gab auch Kaufsignale in diesem Zeitraum. Long-Signale gab es aber nur vier, doch auch die wurden alle mit einem Gewinn beendet!

Doch es gab auch Kaufsignale in diesem Zeitraum. Long-Signale gab es aber nur vier, doch auch die wurden alle mit einem Gewinn beendet! Möchten Sie die Märkte besser analysieren? Möchten Sie wissen, wann es für einen Markt interessant wird? Möchten Sie Ihr Timing enorm verbessern dann dürften diese folgenden Seiten und Charts für Sie interessant

Mehr

Sehr geehrte Optionstrader und interessenten

Sehr geehrte Optionstrader und interessenten Sehr geehrte Optionstrader und interessenten In unserem dritten Exemplar des OptionsUniversum Newsletters wollen wir Ihnen sowohl einen Tipp zum effizienteren Arbeiten mit der Trader Work Station (TWS)

Mehr

METATRADER für iphone. Benutzerhandbuch

METATRADER für iphone. Benutzerhandbuch METATRADER für iphone Benutzerhandbuch Version 1.0 Januar 2013 Inhaltsverzeichnis 1. Wo kann ich MetaTrader 4 oder MetaTrader 5 für iphone und ipad herunterladen?... 1 2. Wie kann ich mich in ein existierendes

Mehr

Professionelle Handelssysteme 19. November 2014

Professionelle Handelssysteme 19. November 2014 19. November 2014 Stefan Friedrichowski E-Mail: stefan@trading-stars.de Wer wir sind... Trading Stars Handelsgesellschaft mbh Gegründet 01.06.2014 als GmbH Gründer sind Christian Stern (ehemals Godmode

Mehr

INFINITY FX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an:

INFINITY FX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: INFINITY FX Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: Monexo Wilhelm-Raabe-Straße 14 40470 Düsseldorf Tel: +49-211-687887-30 Fax: +49-211-687887-22 E-Mail: info@monexo.de Internet: www.monexo.de

Mehr

Newsletter 04/2015 19. August 2015

Newsletter 04/2015 19. August 2015 Sehr geehrte Optionstrader und interessenten Heute beginnt für uns eine neue Ära: Das erste tiefergehende Grundlagenwebinar von Optionsuniversum, moderiert von Christian Schwarzkopf startet! Thema ist

Mehr

Psychologie des Geldes

Psychologie des Geldes Einfach handeln, bewusst handeln 1: Psychologie des Geldes 02.10.2012 Dr. Raimund Schriek Persönlichkeitstypen und Typberatung: Übersicht Ausbildungsbereiche: Zeitaufwand von Tradern Trading: unbewusste

Mehr

Tradingstil, Strategie und Überzeugungen von Lars Gottwik (von godmode-trader.de)

Tradingstil, Strategie und Überzeugungen von Lars Gottwik (von godmode-trader.de) Tradingstil, Strategie und Überzeugungen von Lars Gottwik (von godmode-trader.de) Seit 4 Jahren (2005) eigenverantwortlicher Trader Tradingstil: - Momentum-Trading (Trendstrategie) - Getradet werden nur

Mehr

Anmeldung bei FXFlat Schritt 1: Demokonto eröffnen

Anmeldung bei FXFlat Schritt 1: Demokonto eröffnen Anmeldung bei FXFlat Schritt 1: Demokonto eröffnen Klicken Sie auf Jetzt anmelden, um ein Demokonto zu eröffnen. Schritt 2: Adressdaten eingeben Nachdem Sie Ihre Adressdaten eingegeben haben, klicken Sie

Mehr

Inhaltsverzeichnis 1) Datenfeed abonnieren

Inhaltsverzeichnis 1) Datenfeed abonnieren Inhaltsverzeichnis 1) Datenfeed abonnieren...1 2) Konto/Datenfeed-Verbindung in FXCM einstellen...3 3) Konto/Datenfeed-Verbindung in AgenaTrader einrichten...5 4) Instrument-Definitionen...8 5) Instrument-Mappings...9

Mehr

Systeme - Moneymanagement - Praxis

Systeme - Moneymanagement - Praxis Systeme - Moneymanagement - Praxis Warum Handelssysteme Performance von Systemen Moneymanagement und Handelssysteme Systeme in der Praxis 1 Werdegang eines Systemhändlers Technische Universität Point&Figure

Mehr

Signalerkennung KAPITEL 2

Signalerkennung KAPITEL 2 KAPITEL 2 Signalerkennung Signalanalyse über die Bank Austria Candlesticks im Detail Steigendes Signal Steigender Trend Fallendes Signal Fallender Trend Kleiner Trend Unser Kaufkurs Zusammenfassung inkl.

Mehr

Daytrading: schnell, schneller, scalping

Daytrading: schnell, schneller, scalping Valentin Rossiwall und Philipp Schröder Daytrading: schnell, schneller, scalping TEIL 1: GRUNDLAGEN UND ERSTE SCHRITTE WAS IST DAYTRA DING, WAS IST SCALPING? Daytrading bedeutet per Definition, dass Positionen

Mehr

MULTI-SYSTEM PORTFOLIO IV

MULTI-SYSTEM PORTFOLIO IV MULTI-SYSTEM PORTFOLIO IV Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: Global Systemselection Wilhelm-Raabe-Straße 14 40470 Düsseldorf Tel: +49-211-687887-10 Fax: +49-211-687887-22 E-Mail: info@globalsystemselection.com

Mehr

Day-Trading. Ich zeige Ihnen hier an einem Beispiel wie das aussieht.

Day-Trading. Ich zeige Ihnen hier an einem Beispiel wie das aussieht. Day-Trading Das Day-Trading, der Handel innerhalb eines Tages, wird von den meisten Tradern angestrebt. Das stelle ich auch immer wieder bei meinen Schülern in den Seminaren fest. Sie kleben förmlich vor

Mehr

FX 2 TRENDFX 2. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an:

FX 2 TRENDFX 2. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: TRENDFX 2 FX 2 Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: Monexo Wilhelm-Raabe-Straße 14 40470 Düsseldorf Tel: +49-211-687887-30 Fax: +49-211-687887-22 E-Mail: info@monexo.de Internet: www.monexo.de

Mehr

Copyright by Steffen Kappesser

Copyright by Steffen Kappesser www.steffenkappesser.de Tradingbeispiel Seite 1 von 5 Copyright by Steffen Kappesser Liebe Trader, in Anlage möchte ich Ihnen ein aktuelles Beispiel eines Swing Trades aufzeigen. Dieses Beispiel zeigt

Mehr

Aufgepasst hier verrate ich Ihnen mein Geheimnis

Aufgepasst hier verrate ich Ihnen mein Geheimnis Seite 1 von 5 Aufgepasst hier verrate ich Ihnen mein Geheimnis Verdienen Sie jetzt 250,- Euro und mehr am Tag ganz nebenbei! Auch Sie können schnell und einfach mit Binäre Optionen Geld verdienen! Hallo

Mehr

*', -." /, 0' 1 2 34! Sparkassen-Finanzgruppe *)' %()) %

*', -. /, 0' 1 2 34! Sparkassen-Finanzgruppe *)' %()) % !" #!$ %&' %()) + %' *', -." /, 0' 1 2 34! *)' %()) % 5 6 7 8 9 : ;'9' + : " # 8 5 ## < = # 4" 8 # 5 : 9 : ; )) : # 8 1 " 9 : + >; + 4 7! "#$ % " "" % & "" ' %! (" 8 '' ; ;:? +, : 9 1 4@ " : " " / 7 %!

Mehr

Newsletter 02/2015 29. Juli 2015

Newsletter 02/2015 29. Juli 2015 Sehr geehrte Optionstrader und -interessenten Im zweiten Exemplar unseres Newsletters wollen wir ein aktuelles Marktthema aufgreifen (Kapitulationsverhalten in einem Rohstoffwert). In Zukunft wird es auch

Mehr

Meta Trader Signal Kopierer bietet mehr Transparenz und Kontrolle ohne jegliche Kosten für Sie!

Meta Trader Signal Kopierer bietet mehr Transparenz und Kontrolle ohne jegliche Kosten für Sie! Bitte beachten Sie auch den Risikhinweis und Haftungsausschluss am Ende der Seite: Meta Trader Signal Kpierer bietet mehr Transparenz und Kntrlle hne jegliche Ksten für Sie! Weitere Trading Tls im Wert

Mehr

MetaTrader 4/5 für Android. Benutzerhandbuch

MetaTrader 4/5 für Android. Benutzerhandbuch 1 MetaTrader 4/5 für Android Benutzerhandbuch 2 Inhalt Wo kann man MT4/5 für Android herunterladen... 3 Wie kann man sich in ein existierendes Konto einloggen oder ein Demokonto eröffnen...3 1. Quotes...

Mehr

Trading für Berufstätige und Vielbeschäftigte 2014

Trading für Berufstätige und Vielbeschäftigte 2014 Termine, Themen und Referenten der Webinarreihe Trading für Berufstätige und Vielbeschäftigte 2014 Start 02.06.2014 Hier finden Sie den detaillierten Überblick der Themen, die Sie in den Webinaren erwarten

Mehr

Musterdepot +134% seit Auflegung 01.01.2010 Trading Depot für alle kurzfristig orientieren Anleger

Musterdepot +134% seit Auflegung 01.01.2010 Trading Depot für alle kurzfristig orientieren Anleger Der Börsenbrief für Gewinne in jeder Marktphase. Musterdepot +134% seit Auflegung 01.01.2010 Trading Depot für alle kurzfristig orientieren Anleger Herzlich willkommen bei das-siegerdepot.de. Sie haben

Mehr

CMC Spätsommeraktion 2013. August 2013

CMC Spätsommeraktion 2013. August 2013 CMC Spätsommeraktion 2013 August 2013 1. Allgemeines 1.1. Die CMC Spätsommeraktion 2013 ist ein Angebot der CMC Markets UK Plc (Gesellschaft nach englischem Recht, eingetragen beim Registrar of Companies

Mehr

So holen Sie das Beste aus Ihren Trades heraus S. 10. Jetzt bestellen auf www.pressekatalog.de

So holen Sie das Beste aus Ihren Trades heraus S. 10. Jetzt bestellen auf www.pressekatalog.de 2 MAGAZINE» 1 PREIS David Furcajg Profitieren Sie vom Zusammenspiel der Märkte S. 82 Ihr persönlicher Tradingcoach + + + + ZERTIFIKATE / ETF SPEZIAL + + + + + + + + + + + + + + + + Nr. 5, Mai 2012, 57425

Mehr

Admiral Markets UK Ltd 2014 www.admiralmarkets.de

Admiral Markets UK Ltd 2014 www.admiralmarkets.de Devisen- und CFD-Handel (Contracts for Differences) auf Margin ist mit einem enormen Verlustrisiko verbunden und daher nicht für jeden Anleger geeignet! Der Hebeleffekt arbeitet für und gegen Sie beim

Mehr

DAX Offenlegung komplettes Handelssystem

DAX Offenlegung komplettes Handelssystem DAX Offenlegung komplettes Handelssystem Am 17.05. um 19:26 Uhr von Christian Stern Offenlegung eines kompletten Handelssystems (DAX) An dieser Stelle wollen wir Ihnen erstmals ein komplettes, eigenständiges

Mehr

DT Securities GmbH daytradeaustria.com Herrengasse 21 A-8010 Graz Austria. Tel.: ++43 (0) 316-84 03 84-0 Fax: ++43 (0) 316-84 03 84-14

DT Securities GmbH daytradeaustria.com Herrengasse 21 A-8010 Graz Austria. Tel.: ++43 (0) 316-84 03 84-0 Fax: ++43 (0) 316-84 03 84-14 DT Securities GmbH daytradeaustria.com Herrengasse 21 A-8010 Graz Austria Tel.: ++43 (0) 316-84 03 84-0 Fax: ++43 (0) 316-84 03 84-14 e-mail: info@daytradeaustria.com www.daytradeaustria.com Online Trading

Mehr

DAX, Gold & Co - Point & Figure und Sentiment

DAX, Gold & Co - Point & Figure und Sentiment DAX, Gold & Co - Point & Figure und Sentiment Reinhard Scholl www.go.guidants.com/de#c/reinhard_scholl Der Referent Reinhard Scholl Technischer Analyst/Trader seit 2011(BörseGo AG) CFTe II (Certified Financial

Mehr

MetaTrader für IPhone. Benutzerhandbuch

MetaTrader für IPhone. Benutzerhandbuch MetaTrader für IPhone Benutzerhandbuch Inhalt Wo kann man MT4/5 für iphone und ipad herunterladen... 3 Wie kann man sich in ein existierendes Konto einloggen oder ein Demokonto eröffnen... 3 1. Quotes

Mehr

Es öffnet sich sofort die Depotübersicht, falls nicht, klicken Sie auf den angezeigten Link.

Es öffnet sich sofort die Depotübersicht, falls nicht, klicken Sie auf den angezeigten Link. FAQs Trading Masters Als erstes loggen Sie sich auf der Trading Masters Seite ein. Es öffnet sich sofort die Depotübersicht, falls nicht, klicken Sie auf den angezeigten Link. 1. Kauf: Bei jedem Kauf und

Mehr

Ninja Trader mit Zen-Fire ist die ultimative Tradingplattform.

Ninja Trader mit Zen-Fire ist die ultimative Tradingplattform. Ninja Trader mit Zen-Fire ist die ultimative Tradingplattform. Einerseits besticht NinjaTrader durch hervorragende Analysemöglichkeiten, andererseits ist es das schnellste Tradingfrontend am Markt. Auch

Mehr

TR DING. POSITION SIZING IM PORTFOLIO. Wie Sie erfolgs- und volumenbasiert die Positionsgröße bestimmen. intalus.de.

TR DING. POSITION SIZING IM PORTFOLIO. Wie Sie erfolgs- und volumenbasiert die Positionsgröße bestimmen. intalus.de. intalus.de TR DING TIPS. 03 WOLKENKRATZER. The Gherkin (Swiss-Re Tower), London Das Wahrzeichen des Londoner Finanzzentrums. 182 Meter. Ausgabe POSITION SIZING IM PORTFOLIO. Wie Sie erfolgs- und volumenbasiert

Mehr

Admiral Academy WEBINAR TRADING VON ANFANG AN! TAG 2: Aktienhandel, Fonds, Optionsscheine, Devisen und CFDs. Wann trade ich was, Vorund Nachteile.

Admiral Academy WEBINAR TRADING VON ANFANG AN! TAG 2: Aktienhandel, Fonds, Optionsscheine, Devisen und CFDs. Wann trade ich was, Vorund Nachteile. Admiral Academy TRADING VON ANFANG AN! TAG 2: Aktienhandel, Fonds, Optionsscheine, Devisen und CFDs. Wann trade ich was, Vorund Nachteile. Aktienhandel: Aktien sind die Basis für (fast) alle Wertpapiere:

Mehr

PROSeminar. Datum: 10. bis 14. Mai 2015 Traderhotel (Lohr am Main)

PROSeminar. Datum: 10. bis 14. Mai 2015 Traderhotel (Lohr am Main) PROSeminar Erlernen Sie in diesem 5-tägigen Intensivseminar die fünf Top- Strategien des Drittplatzierten der offiziellen Weltmeisterschaft im Futures-Trading 2013: René Wolfram Die Teilnahme an diesem

Mehr

investment PORTRAIT PANTHERA Asset Management Global Trading A

investment PORTRAIT PANTHERA Asset Management Global Trading A investment PORTRAIT PANTHERA Asset Management Global Trading A 2 Profitieren Sie mit unserer Trendfolgestrategie von steigenden und fallenden Märkten. Mit hoch entwickelten Managed Futures Anlagen. Die

Mehr

CANDLESTICK MUSTER- ERKENNUNG. Wie Sie Chartformationen in Candlesticks schnell finden.

CANDLESTICK MUSTER- ERKENNUNG. Wie Sie Chartformationen in Candlesticks schnell finden. TR DING TIPS. 07 WOLKENKRATZER. John Hancock Center, Chicago. Mit 344 Metern eines der höchsten Gebäude in Chicago. CANDLESTICK MUSTER- ERKENNUNG. Wie Sie Chartformationen in Candlesticks schnell finden.

Mehr

Newsletter 01/2015. 22. Juli 2015. Ein neues Projekt ist geboren Optionsuniversum

Newsletter 01/2015. 22. Juli 2015. Ein neues Projekt ist geboren Optionsuniversum Ein neues Projekt ist geboren Optionsuniversum Wir glauben, wir stehen am Anfang von etwas Gutem. Hier haben sich drei Leute zusammengetan jeder mit eigenem fundiertem Wissen über Handel und im Speziellen

Mehr

Einführung in automatische Handelssysteme und Implementierung in Metatrader 4

Einführung in automatische Handelssysteme und Implementierung in Metatrader 4 Einführung in automatische Handelssysteme und Implementierung in Metatrader 4 Sebastian Dingler s.dingler@gmail.com 04.12.2013 Sebastian Dingler (s.dingler@gmail.com) Einführung in automatische Handelssysteme

Mehr