Währungen. Bei Währungswetten werden. Wie Sie auf Wechselkurse wetten

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Währungen. Bei Währungswetten werden. Wie Sie auf Wechselkurse wetten"

Transkript

1 Euro/US-Dollar Euro/Yen SFr/Brit. Pfund 1,50 1,45 Stark hat der Euro 2011 begonnen Auch der Yen konnte gegen 0,72 0,70 Der Franken ist gegenüber dem 1,40 Seit Mai belastet 120 den Euro seit der britischen Pfund 0,68 Europas Schuldenkrise 118 Japan-Katastro- klar im Aufwind 1,35 den Euro 116 phe zulegen (li.), 0,66 1,30 und stärkt den 114 viele Experten 0,64 Dollar, auch wenn 112 halten ihn allerdings für über - 0,62 1,25 die USA ebenso 110 1,20 verschuldet sind bewertet 108 0,60 1,15 J J A S O N D J F MA 106 J J A S O N D J F MA 0,58 J J A S O N D J F MA Währungen Quelle: Thomson Reuters Datastream Ob Euro, Dollar oder Yen. Währungen, der liquideste Markt der Welt, sind derzeit kräftig in Bewegung. Sie wollen auch davon profitieren? Mit Fremdwährungskonten, Fonds oder aktivem Trading sind Sie dabei! VON MICHAEL KORDOVSKY Bei Währungswetten werden Devisen gehandelt, also Buchgeld, das in ausländischer Wäh - rung lautet. Dazu zählen auch Anleihen, die in fremder Währung notieren, oder Aktien, die an Börsen außerhalb der Euro-Zone gelistet sind. Beim Verkauf wird der Erlös auf ein Euro-Konto oder auf ein Fremdwäh- Foto: Tomislav Forgo - Fotolia.com 18 GEWINN 6/11

2 Quellen: OnVista Gold/US-Dollar WTI CRUDE Oil Euro/US-Dollar 1, ,415 Euro folgen Uhr Uhr Uhr 1,440 1,435 1,430 1,425 1,420 Kein seltenes Chartmuster: Beginnen wie am 11. Mai Gold, Öl und EUR/USD gleichzeitig zu schwächeln, kann binnen weniger Stunden ein Anstieg des US-Dollars gegenüber dem in Bewegung rungs-verrechnungskonto gebucht. Bei Letzterem läuft der Gebührenzähler, sobald Geld bar in Euro behoben wird. Während sich bei klassischen Banken die gesamten Umtauschkosten (inklusive Handelsspannen) bei Pfund und US-Dollar mit Bandbreiten von 0,7 bis 1,3 Prozent noch in Grenzen halten, sind bei exotischeren Währungen Transaktionskosten von drei bis vier Prozent des Volumens Seltenheit und hier sind Konvertierungsspesen und Devisenkommissionen noch gar nicht inkludiert. Günstige Brokerkonten Meist deutlich günstiger als mit Fremdwährungskonten bei Banken fährt man Devisenprognosen wohin die Währungen marschieren Sep. 11 Dez. 11 März 12 Erste Bank EUR/USD 1,30 1,30 1,25 EUR/JPY 104,00 110,50 108,80 USD/JPY 80,00 85,00 87,00 EUR/CHF (Risiko) 1,10 1,40 1,10 1,40 1,10 1,40 EUR/CHF (fair) 1,28 1,28 1,27 Raiffeisen Research EUR/USD 1,45 1,35 EUR/CHF 1,30 1,32 EUR/JPY 1,20 1,20 USD/JPY 83,00 89,00 EUR/GBP 0,86 0,82 EUR/TRY 2,25 2,09 Commerzbank EUR/USD 1,33 1,32 1,30 EUR/CHF 1,32 1,35 1,38 EUR/JPY 124,00 129,00 131,00 EUR/GBP 0,83 0,83 0,82 EUR/NOK 7,85 7,75 7,70 GEWINN 6/11 19

3 Ernst Huber, direktanlage.at: Privatkunden haben den FX- Handel und das Hebeln für sich entdeckt. Die Margin ist bei uns frei wählbar von 1 bis 30. Bei einer Margin von einem Prozent lassen sich mit 100 Euro Euro bewegen. Foto: Wildbild mit Brokerkonten (siehe Tabelle). Online-Broker verzichten häufig auf Kontoführungsgebühren, die bei Fremdwährungskonten klassischer Banken durchaus 70 Euro pro Jahr ausmachen können. Auf günstigen Brokerkonten ein gezieltes Währungsmanagement zu betreiben kann sich daher durchaus lohnen, während wir von Valutentauschgeschäften, also dem kostspieligen Hinund Herwechseln von Bargeld vor allem im Urlaub, abraten. In unseren Breiten liegt beispielsweise die Valutenhandelsspanne im US-Dollar bei 2,5 Prozent und im ungarischen Forint gar bei 3,7 Prozent des Verkaufskurses. Wer bei einem (längeren) Auslandsaufenthalt richtig viel Geld ausgeben wird, sollte deshalb besser im betreffenden Land ein Bankkonto eröffnen und Geld dorthin überweisen und dann vom Konto vor Ort Bargeld beheben. Schnelle Währungswetten Während Investments in Fremdwährungsanleihen, Festgelder und Konten in fremder Währung nicht zuletzt aufgrund der hohen Transaktionskosten einen mittelfristigen Zeithorizont von mehreren Monaten oder sogar Jahren erfordern, gibt es für Trader eine kostengünstige Alternative, die sogar Daytrading in Währungen ermöglicht. Und zwar auf dem Währungsmarkt, der mit täglichen Transaktionen von über vier Billionen (4.000 Milliarden) US-Dollar der liquideste Markt der Welt ist und sich von einzelnen Teilnehmern kaum manipulieren lässt, langfristig nicht einmal von den Notenbanken. Konkret geht es dabei um den Devisenkassamarkt, auch Spot Forex, FX Market oder Forex (Foreign Exchange Market) genannt, an dem Devisenangebot und Nachfrage von Banken und Brokern aufeinandertreffen. Es ist ein OTC-Markt (Over the Counter, über den Ladentisch ), denn es existiert Devisenbörse. Die laufenden Wechselkurse kommen auf dem globalen Konkrete Beispiele für Währungswetten Fonds/ISIN Worin die Währungsfonds investiert sind HVB High Yield 5 10 Tagesgelder über Euro-Zins-Niveau, Durchschnittszins 3,49%, aktuelle Währ.: Geldmarkt Mix südafrikanischer Rand, schwedische Krone, israelischer Schekel, austral. Dollar, LU thailändisches Bath, kanadischer Dollar, türkische Lira, Forint, norwegische Krone BAWAG P.S.K. Dollar Cash T, AT kurz laufende US-Dollar-Anleihen, vorwiegend von Banken und Unternehmen ESPA Cash Emerging vorwiegend kurz laufende Staats- u. Unternehmensanleihen primär aus Schwellen- Markets A ländern, ca. 31% USD, 16% poln. Zloty, 14% tschech. Krone, 9,5% Forint, 6,4% AT südafr. Rand; Performance per ,5% verg. 5 Jahre, 10,5% verg. 12 Monate ETF (Exchange Traded Fund); zugrunde liegende Strategie beruht auf synthetischen db x-trackers Carry-Trades (Zinsdifferenzgeschäften), bei der Drei-Monats-Terminkontrakte auf Currency Carry 1 C drei G10-Währungen mit hohen Zinsen gekauft u. Drei-Monats-Terminkontrakte auf LU drei Währungen mit niedr. Zinsen verkauft werden, Spektrum: G10-Währungen; Wette darauf, dass höher verzinste Währungen gegenüber den nieder verzinsten steigen! Handelsplattformen für Währungswetten im Überblick brokerjet CMC Markets direktanlage.at Flatex FxPro IG Markets handelbare Währungspaare Trading- Instrumente Spot Forex, Optionen CFD auf Spot FX Spot Forex Spot Forex via MetaTrader (Interbankenhandel) CFD auf Spot Forex CFD auf Spot Forex Mindest- USD 500, EUR 5.000, Volumensorder kontogröße kein Mindestinvestment (ECN 3 USD 1.000, ) Mindesteinlage Bandbreite der Margins 1 8% Margin 1%, Hebel frei einstellbar 1 1,5% Margin , EUR je Lot 4 1:1 1:500 (ECN: Hebel 1:1 1:100) 0,5 oder 2% Margin 2 Mindestkontrakt- min. Handelsvolumen: Mindestkontraktgrößen und EUR 5.000, und größen, 1% Minimum- 0,1 Lot 0,1 Lot Lot-Size: EUR , / Mini-Lots & Standard- Margin EUR 100, (1%) Lots handelbar Minimum-Margin Minimum-Margin 1% Margin EUR/USD 2 1,6 2 0,8 2,0 1 2 Pip 6 USD/JPY variable Spreads durch 0,8 2,0 1 3 Pip EUR/ZAR einen direkten Anschluss EUR/GBP an den Interbankenmarkt 0,5 5,0 2 3 Pip EUR/CHF ,0 5,0 2 4 Pip Swap-Kosten beim Geld/Brief- Spreads in PIPs sonstige Kosten Minimumkosten EUR 10, Angabe weiteren Kosten täglichen Rollover 5 Mo. Do.: 6:15 23:00/ 24 Stunden (So. 23:00 Handelszeiten So. 22 Uhr bis Fr. 22 Uhr 24 Stunden 23:31 2:00 Uhr, Fr.: 6:15 bis Fr. 23:00 Uhr) 22:00/23:31 24:00 Uhr Kostenloser Test d. kein Testaccount, FX-Demo-Konto Testaccount für 20 Tage Testaccount endlos Trading-Plattformen gute Schulungen für 14 Tage Swap, ECN: Kommission 24 Stunden 24 Stunden unbegrenzt nutzbar Testaccount für 14 Tage 1) Indraday-Margins, Overnight-Margins liegen bei 2 30%; 2) Für folgende Währungspaare gilt der niedrigere Marginsatz von 0,5% des Gesamtwerts: EUR/USD, GBP/USD, USD/CHF, EUR/GBP, AUD/USD, USD/JPY, USD/CHF, USD/CAD, GBP/JPY und EUR/YEN; 3) ECN: Elektronisches Handelssystem, Orders werden unter völliger Anonymität für die Kunden erteilt; 4) Lot = festgelegte bestimmte Einheit einer Währung, die gehandelt wird; 5) 6) Pip = Wertsteigerung bei Währungen, ein Pip wäre ein Anstieg von EUR/USD von 1,4207 auf 1,4208; 6) optional mit der Profiplattform FutureStation EUR 29, im Monat; 7) Kunde kann bei CMC Markets statt Lots direkt Beträge handeln; auch EUR 10,, EUR 100, etc. 20 GEWINN 6/11

4 virtuellen Bazar zustande. So wie die Wetterstation Hohe Warte regelmäßig an verschiedenen Orten die Außentemperatur misst, ermittelt die EZB im Forex-Handel einmal täglich die Devisen-Referenzkurse, an denen sich im internationalen Zahlungsverkehr die Devisengutschriften und -lastschriften orien tieren. Die treibenden Kräfte hinter den Kursen sind wirtschaftspolitische Ereignisse, Zinsentscheidungen von Zentralbanken, laufend veröffentlichte Wirtschaftsdaten und generell die Vorgänge an den Finanzmärkten. Angebot und Nachfrage bestimmen dabei die Kurse, die Market Maker (große internationale Banken) für die einzelnen Währungen festlegen. Dies geschieht alle paar Sekunden, längs tens alle 30 Sekunden. Private Trader benötigen einen Forex-Broker als Tor zum Devisenkassamarkt (siehe Tabelle unten), wo Währungen gehebelt gehandelt werden. Hierfür muss eine Margin, also ein gewisser Prozentsatz des bewegten Volumens, als Sicherheit hinterlegt werden. Beispiel: Wird eine Margin von 30 Prozent gefordert (z. B Euro bei einem Handelsvolumen von Euro), beträgt der Hebel 3,33. Je höher die Margin, umso geringer der Hebel. Nur bis zehn hebeln Angesichts der Risken empfiehlt Währungsexperte Gerhard Massenbauer, im Forex-Handel maximal mit einem Hebel von zehn zu agieren. Denn die üblichen Tagesschwankungen des Währungspaares EUR/USD liegen immerhin in einer Bandbreite von 0,7 Prozent, bei Schwellenländerwährungen können sie noch wesentlich stärker ausschlagen. Handeln rund um die Uhr Im Gegensatz etwa zu den großen Aktienbörsen, die nur wenige Stunden am Tag geöffnet haben, ist die Forex rund um die Uhr verfügbar (Ausnahme: Sonntage, 1. Januar und 25. Dezember). Über diverse Forex-Broker kann rund um die Uhr gehandelt wer- Saxo Bank WH SelfInvest Spot Forex, Forwards, Devisenoption Spot Forex und Forex CFD EUR , EUR 2.500, 0,5 8% 1% abhängig von Margin, Spot: 1.000/10, Minimum-Margin: 0,5% CFD: / ,8 3, k. A. Minimumgebühr für kleine Trades 6 Sonntagabend So. 23:00 bis Fr. 23:00 bis Freitag 23 Uhr Uhr durchgehend Testaccount für 20 Tage Testaccount für 14 Tage Quelle: Recherche M. Kordovsky GEWINN 21

5 Robert Ulm, CMC: Durch die neue Möglichkeit von Volumen- statt Stückorder kann man mit CFDs jetzt bei uns sehr kleine Order ohne Nachschusspflicht aufgeben, zum Beispiel zehn oder 100 Euro auf den Anstieg einer Fremdwährung. Foto: Studio Ehringer GmbH den und das zu außergewöhnlich güns tigen Konditionen, denn im Gegensatz zu den regulierten Märkten müssen Handelskommissionen für jede einzelne geöffnete oder geschlossene Position bezahlt werden. Es fällt nur der Spread eines Handelspartners an, aus welchem Broker eine Provision beziehen. Diese Spannen werden in Pips, die vierte Stelle hinter dem Komma, angegeben. Beispielsweise zahlt man bei direktanlage.at für EUR/USD einen Spread von zwei Pips. Dieser kann zum Beispiel bei 1,4370 (Geld) und 1,4372 (Brief) liegen. Eine sehr geringe Spanne (je nach Währung sogar unter dem Promillebereich) ermöglicht schnelle Gewinne, die bei einem Fremdwährungskonto die Spesen auffressen würden. Angenommen man setzt mit Euro mit einer Margin von 100 Euro (ein Prozent) auf einen steigenden Dollar gegenüber dem Euro. Für diese Short-Position liegt der Wechselkurs bei 1,4370 US-Dollar pro Euro (Gesamtvolumen US-Dollar), denn beim Verkauf des Euro zählt der niedrigere Geldkurs. Der Euro sinkt nun gegenüber den Dollar tatsächlich auf 1,4190 (Geld) zu 1,4192 (Brief). Dann würde man die Position schließen, indem man den Euro zu US-Dollar zurückkauft (beim Kauf des Euro zahlt man den Briefkurs von 1,4192 US-Dollar). Der Gewinn liegt dann bei 178 US- Dollar, umgerechnet 125,42 Euro und dies bei einer Kursbewegung von nur 1,25 Prozent, die auf einem herkömmlichen Fremdwährungskonto in der Regel kaum gewinnbringend ausgenützt werden kann. Ähnlich funktioniert der schnelle Währungshandel mit Forex-CFDs. Auch hier kommen Hebel von bis zu 200 zum Einsatz. Die Spreads sind ähnlich hoch, können jedoch bei einzelnen Währungen je nach Broker wesentlich teurer sein als die durchschnittlichen Spreads im Forex-Handel (Devisenkassamarkt). Sowohl im Forex-Handel als auch bei CFDs und Hebelzertifikaten auf Währungen ist die Aufrechterhaltung des Hebels mit Zinsunterschieden verbunden. Zurück zum Beispiel, man möchte auf einen steigenden Dollar gegenüber dem Euro setzen. In der Währung, in der man short ist (in diesem Fall Euro), muss man Geld ausborgen und Zinsen zahlen. In jener, die man kauft (z. B. Dollar) bekommt man Zinsen. Sind die Zinsen im Euro- Raum höher als im Dollar, entstehen Zinskosten. Da der CFD- und Forex- Handel primär für schnelle Trades auf die Sicht von maximal einer Woche gedacht ist, haben diese Zinsdifferenzen kaum eine Bedeutung. Anders bei Fremdwährungskonten: Was sie bieten, was sie kosten Anbieter Währungen Mindesteinlage Kontoführungsgebühren Transaktions- u. Umtauschkosten Habenzins p. a. Bank Austria Manipulationsgebühr: 0,03% bei Tausch von Devisen gegen Valuten, div. börsennotierte von der größeren Umsatzseite in gleicher Währung oder umgekehrt: 1% vom grundsätzlich unverzinst, für Festgelder Währungen (min. EUR 16,13) pro Quar- Betrag, min. EUR 15, ; elektronischer Umsatz (Soll individuelle Vereinbarungen je nach auf Anfrage tal, Minimum-Buchungsent- und Haben) 0,34 und einzeln durchgeführte für Firmenkunden möglich Währung gelt EUR 10,69 pro Quartal Geschäftsfälle (Haben) EUR 0,49 BAWAG P.S.K. 21 südafrikanischer Rand: 2,5%; 0,37 EUR pro Buchungsposten; Einzahlungen australischer Dollar: 2,25%; 0,025% von der größeren in Kontowährung 3%; Aus- und Einzahlungen kanadischer Dollar: 0%; Umsatzseite, mind. EUR 5,66 in EUR 9, norwegische Krone: 0,875%; schwedische Krone: 0,625%; türkische Lira: 2,75%, kostenlos für jeden Kunden, sind reine der pro Quartal u. Depot brokerjet 6 (USD, CHF ) Transaktions- mind. einen Trade durch- Konvertierungsgebühr von 0,25% plus Spread k. A. verrechnungs- führt, ansonsten EUR 15, konten pro Quartal direktanlage.at EUR 4,50/Quartal zzgl. es wird Devisenprovision verrechnet. Guthaben auf 11 (USD, CAD, Porto (portofrei bei vierteljähr- Bei Käufen wird der Devisenbriefkurs und bei Verrechnungskonten CHF, JPY ) lichem Versand), EUR 7,50/ Verkäufen der Devisengeldkurs verrechnet werden nicht verzinst Quartal bei banklagernder Post Privatkunden: 0,025%, Kassa: Ein-/Auszahlung in FW 1,50%, mind. Erste Bank mind. EUR 5,86/Quartal; EUR 3,50, Ein-/Auszahlung in Euro: 0,25%, mind individuell nach Einlagenca. 35* (USD, CAD, Kommerzkunden: 0,030%, EUR 3,63. Auslandsüberweisungen: bis Euro- höhe und Währung, CHF, JPY ) mind. EUR 13,50/Quartal (jew. Gegenwert 5.500, fix EUR 9,70; darüber 0,2% auch tagesaktuell von der größeren Umsatzseite) vom Überweisungsbetrag Hypo Vorarlberg 4 (USD, CAD, CHF, GBP) weitere auf Anfrage pro Quartal EUR 6,90, Zeilengebühr/Buchung EUR 0,24 Gebühren beim Umtausch 0,25%, mind. EUR 4,90; zzgl. fixe Spesen EUR 6,95 auf Anfrage; kanadischer Dollar: 0,125% IG Markets 19 0,3% Konvertierungsgebühr Raiffeisenlandes- TK: 0,25%, mind. EUR 3,63 plus EUR 5,80, bei Habenverzinsung bank NÖ-Wien 20 EUR 25, Umtausch/Konvertierung 0,275%, mind. bei täglich fälligen FW-Konten EUR 3,63 plus EUR 5,80 Quelle: Recherche Kordovksy: *) Spesen für nicht notierte Währungen EUR 7, 22 GEWINN 6/11

6 Hebelzertifikaten, mit denen man ebenso auf Währungen wetten kann. Hebelzertifikate als Alternative Bei Knock-out-Zertifikaten mit einem Hebel von sieben bis 15, die in manchen Fällen sogar auf die Dauer von einem bis drei Monaten erworben werden, werden die Finanzierungskosten sehr wohl spürbar. Auf so lange Zeit lauert bei ungünstiger Entwicklung und Erreichung der Knock-out-Schwelle bei den meisten Anbietern die Gefahr eines Totalverlusts. Bei der Royal Bank of Scotland (RBS) hingegen wird in diesem Fall zumindest noch der Restwert ausgezahlt. Doch auch hier muss man auf die Kosten schauen. Neben den Transaktionsspesen der Bank oder des Brokers sollte man auch auf die Handelsspannen der Zertifikate achten. Eine ruhigere Kugel schiebt man in jedem Fall mit ungehebelten Währungszertifikaten ohne Knock-out- Schwelle oder gleich mit hochverzins - ten Fonds, die in exotische Währungen investieren und hier das Währungsmanagement für den Anleger übernehmen (siehe kleine Tabelle S. 20). Tipps für Forex-Trader Zinsentscheidungen der EZB und Fed sollten abgewartet werden. Kommt es beispielsweise zu einer Zinsanhebung durch die Fed, ist kurz darauf ein festerer US-Dollar gegenüber dem Euro wahrscheinlich. Erhöht hingegen die EZB die Zinsen, ist mit einer kurzfristigen Abschwächung des US-Dollars zu rechnen. Dies war zuletzt nach der EZB-Leitzinsanhebung vom 7. April 2011 der Fall: Vom 7. bis 28. April verlor der Dollar gegenüber dem Euro 3,65 Prozent an Wert. Man nehme ein Währungspaar, das sich mittelfristig in einem schönen Aufwärtstrend befindet, wie zum Beispiel CHF/GBP. Dann wartet man auf einen schwachen Tag oder mehrere schwache Tage. Sobald dann zum Beispiel der Schweizer Franken gegenüber dem Pfund nach oben zu drehen beginnt, sollte man long in CHF/GBP gehen. Schnelle Intraday- Gewinne von über einem Prozent im Währungspaar sollten sofort realisiert werden. Wissenschaftlich sind die Korrelationen umstritten und doch kann man als Trader mit der geschulten Beobachtung von Gold, Rohöl und dem US-Dollar schnelle Trading-Gewinne lukrieren (siehe Chart S. 19). Schwache Aktienbörsen und eine sinkende Risikobereitschaft der Anleger sind häufig begleitet von festeren Niedrigzinswährungen wie US-Dollar, Yen und Schweizer Franken, während Hochzinswährungen aus Schwellenländern unter Druck geraten. Der Grund: Institutionen aus den USA, Japan und der Schweiz reduzieren Auslandsassets und Carrytrade-Positionen (Zinsdifferenzgeschäfte) und tauschen die Erlöse zurück in die Heimatwährung. G Investieren mit Substanz. Und mit Garantie. Pioneer Funds Austria Garantiebasket 6/2019 Investieren Sie in die globalen Aktienmärkte und in Euro-Anleihen. Der Aktienteil* dieses gemischten Garantiefonds mit 100 % Kapitalgarantie (Rechenwert 100 Euro je Anteil, exklusive Ausgabeaufschlag) und 80 % Höchststandsgarantie zum Laufzeitende ( ) in vestiert überwiegend in die globalen Aktienmärkte (Schwerpunkt Substanzwerte), der Anleihenteil* investiert in Euro-Anleihen hoher Bonität (AAA bis A) sowie in inflationsindexierte Anleihen. Zeichnungsfrist: 23. Mai bis 24. Juni 2011 In jeder UniCredit Bank Austria AG sowie in allen anderen Kreditinstituten. Pioneer Investments Austria ist 2011 Partner des Bank Austria Kunstforums. Performancehinweis: Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen verlässlichen Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wichtige Hinweise: Der Pioneer Funds Austria Garantiebasket 6/2019 ist ein Kapitalanlagefonds mit 100 % Kapitalgarantie und 80 % Höchststandsgarantie durch die UniCredit Bank Austria AG zum Laufzeitende ( ). Der verö entlichte vollständige und vereinfachte Prospekt des genannten Fonds (im Sinne des 6 InvFG 1993) in seiner aktuellen Fassung inklusive sämtlicher Änderungen seit Erstverlautbarung steht den Interessenten auf in elektronischer Form sowie bei Pioneer Investments Austria GmbH, Lassallestraße 1, 1020 Wien, kostenlos zur Verfügung. Das ist eine Marketingmitteilung. Die Inhalte dieser Unterlage stellen weder ein Angebot, eine Kauf- oder Verkaufsempfehlung noch eine Anlageanalyse dar. Sie dienen insbesondere nicht dazu, eine individuelle Anlageberatung oder sonstige Beratung zu ersetzen. Jede konkrete Veranlagung sollte erst nach einem Beratungsgespräch erfolgen. Investmentfonds weisen je nach konkreter Ausgestaltung des Produktes ein unterschiedlich hohes Anlagerisiko auf. Bitte lesen Sie den Verkaufsprospekt, im Besonderen die Angaben über Anlagestrategien, Kosten und Risiken, aufmerksam durch, bevor Sie investieren. * Der Aktienteil wie auch der Anleihenteil können durch direkte Veran lagung in Fonds oder direkt in Wertpapieren dargestellt werden.

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 24: Oktober 2012. Inhaltsverzeichnis

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 24: Oktober 2012. Inhaltsverzeichnis DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten Ausgabe 24: Oktober 2012 Inhaltsverzeichnis 1. In aller Kürze: Summary der Inhalte 2. Zahlen und Fakten: Fremdwährungskonten immer beliebter 3. Aktuell/Tipps:

Mehr

Einzelaufstellung der Finanzinstrumente PROFESSIONAL Floating Spread direkte Marktausführung

Einzelaufstellung der Finanzinstrumente PROFESSIONAL Floating Spread direkte Marktausführung Einzelaufstellung der Finanzinstrumente PROFESSIONAL Floating Spread direkte Marktausführung CFDs Forex, Indizes, Rohstoffe Symbol AUDCAD.. AUDCHF.. AUDJPY.. AUDNZD.. AUDUSD.. CADCHF.. Bezeichnung zum

Mehr

Währungspaare - Schwellenländer

Währungspaare - Schwellenländer Währungspaare - Schwellenländer Symbol /Max. EURCZK Euro zur Tschechischen Krone im Interbankenmarkt EUR 100 000 0.001 0.001 / 30 / 100 0.1 / 50 0.01 EURCZK. Euro zur Tschechischen Krone im Interbankenmarkt

Mehr

Bankgeschäfte nachgerechnet!

Bankgeschäfte nachgerechnet! Bankgeschäfte nachgerechnet! Fremdwährung - Girokonto - Wertpapiere - Veranlagung - Finanzierung von Alexandra Kuhnle-Schadn, Rainer Kuhnle 3., aktualisierte und erweiterte Auflage 2010 Bankgeschäfte nachgerechnet!

Mehr

2. Anwendung der Grundlagen des wirtschaft - lichen Rechnens bei Bankgeschäften

2. Anwendung der Grundlagen des wirtschaft - lichen Rechnens bei Bankgeschäften 2. Anwendung der Grundlagen des wirtschaft - lichen Rechnens bei Bankgeschäften 2.1. Fremdwährungen Sie möchten ein Wochenende in London verbringen und besorgen sich daher vorsorglich bereits in Österreich

Mehr

Einzelaufstellung der Finanzinstrumente PROFESSIONAL Floating Spread direkte Marktausführung

Einzelaufstellung der Finanzinstrumente PROFESSIONAL Floating Spread direkte Marktausführung Einzelaufstellung der Finanzinstrumente PROFESSIONAL Floating Spread direkte Marktausführung CFDs Forex, Indizes, Rohstoffe Symbol AUDCAD.. AUDCHF.. AUDJPY.. AUDNZD.. AUDUSD.. CADCHF.. Bezeichnung Kanadischen

Mehr

Min./Max. Auszahlung (in USD) 0.0001 10 / 1400 Interbankenmarktpreis von Top-Tier Banken. 0.0001 10 / 3500 Interbankenmarktpreis von Top-Tier Banken

Min./Max. Auszahlung (in USD) 0.0001 10 / 1400 Interbankenmarktpreis von Top-Tier Banken. 0.0001 10 / 3500 Interbankenmarktpreis von Top-Tier Banken Symbol Beschreibung Basiswert Referenzpreis Größe eines Pips Min./Max. Auszahlung (in USD) Referenzmarkt / Referenzquelle Bemerkun gen Spreads USDPLN des US-Dollar zum Polnischen Zloty im USDPLN 0.0001

Mehr

WECHSELKURSE DIE EREIGNISSE DIESER WOCHE. openbook.etoro.com. Besuchen Sie etoros neues soziales Handelsnetzwerk: Wöchentlicher Marktüberblick

WECHSELKURSE DIE EREIGNISSE DIESER WOCHE. openbook.etoro.com. Besuchen Sie etoros neues soziales Handelsnetzwerk: Wöchentlicher Marktüberblick Besuchen Sie etoros neues soziales Handelsnetzwerk: openbook.etoro.com Die Aktienmärkte stiegen diese Woche höher, da besser als erwartete Daten aus China den Märkten zu beginn der Woche einen Schub gaben.

Mehr

Alpari Trading-Akademie Devisenhandel Ihr Einstieg in diese Anlageklasse

Alpari Trading-Akademie Devisenhandel Ihr Einstieg in diese Anlageklasse Alpari Trading-Akademie Devisenhandel Ihr Einstieg in diese Anlageklasse Referent: Tobias Spreiter, Head of Sales Webinar mit der Traders media GmbH, 30.01.2013 Agenda 1. Merkmale des Devisenmarkts 2.

Mehr

Unterstützung I. Das britische BIP ist voraussichtlich im ersten Quartal um 0,3 % gewachsen

Unterstützung I. Das britische BIP ist voraussichtlich im ersten Quartal um 0,3 % gewachsen Die starke Korrelation zwischen den Aktienmärkten und dem Euro brach in dieser Woche zusammen: Der Euro erholte sich von seinem Tiefststand, aber die Aktienmärkte testeten die Flash-Crash-Tiefststände

Mehr

Q-CHECK Marktausblick 9/2015

Q-CHECK Marktausblick 9/2015 INVESTMENTSERVICE Mag. Erika Karitnig Q-CHECK Marktausblick 9/2015 www.bawagpskfonds.at SCHARFE KORREKTUR AM AKTIENMARKT (IN EURO YTD) MSCI Japan MSCI Eurozone MSCI World MSCI US MSCI UK MSCI Pacific ex

Mehr

Darstellung des FX-Handelsmodells

Darstellung des FX-Handelsmodells Die flatex GmbH (flatex) vermittelt als Anlagevermittler über ihre Website www.flatex.de u. a. FX/ Forex-Geschäfte. Bei dem über flatex vermittelten FX-Handel liegt folgendes Modell zugrunde: Foreign Exchange:

Mehr

Herzlich Willkommen in der Welt der CFDs von CMC Markets. October 7, 08

Herzlich Willkommen in der Welt der CFDs von CMC Markets. October 7, 08 Herzlich Willkommen in der Welt der CFDs von CMC Markets Risikowarnung 2 Unsere Produkte beinhalten Verlustrisiken und sind nur für erfahrene und risikobereite Anleger geeignet. Beim Trading Account können

Mehr

Optionen - Digital. Min. / Max. Auszahlung. Referenzmarkt / Referenzquelle. Beschreibung. Größe eines Pips. Referenzpreis

Optionen - Digital. Min. / Max. Auszahlung. Referenzmarkt / Referenzquelle. Beschreibung. Größe eines Pips. Referenzpreis Optionen - Digital Symbol Auszahlung USDPLN zum Polnischen Zloty im Interbankenmarkt USDPLN 20 / 5000 0.0001 16469 EURPLN Polnischen Zloty im Interbankenmarkt EURPLN 20 / 5000 0.0001 16469 EURUSD US-Dollar

Mehr

Gesamtergebnis: 193. Die gestrigen Trades. EUR/USD Trade ausgelöst? GBP/USD Trade ausgelöst? USD/JPY Trade ausgelöst?

Gesamtergebnis: 193. Die gestrigen Trades. EUR/USD Trade ausgelöst? GBP/USD Trade ausgelöst? USD/JPY Trade ausgelöst? Die gestrigen Trades EUR/USD Trade ausgelöst? GBP/USD Trade ausgelöst? USD/JPY Trade ausgelöst? Short 1,4250 Pips Short 1,6235 Pips Short 80,85 Pips 100% Kursziel 1,4180 70 100% Kursziel 1,6165 70 100%

Mehr

Währungen bewegen die Welt

Währungen bewegen die Welt Ein Markt, der alles verbindet Währungen bewegen die Welt» Wir erklären die Grundlagen zum Währungsmarkt. Wie ist der Handel grundsätzlich organisiert, welche Währungen sind die bedeutendsten und was gilt

Mehr

> Währungsanlagekonto 13 starke Devisen für Sie! Weltweite Chancen für Ihr Geld

> Währungsanlagekonto 13 starke Devisen für Sie! Weltweite Chancen für Ihr Geld > Währungsanlagekonto 13 starke Devisen für Sie! Weltweite Chancen für Ihr Geld > Ihre Vorteile im Überblick! Von starken Währungen profitieren Investieren Sie in Devisen wie US-Dollar oder Britisches

Mehr

FOREX UND CFD S. VTAD Regionaltreffen München 9. Juli 2008. Referentin: Karin Roller karin.roller@boersen-knowhow.de

FOREX UND CFD S. VTAD Regionaltreffen München 9. Juli 2008. Referentin: Karin Roller karin.roller@boersen-knowhow.de FOREX UND CFD S VTAD Regionaltreffen München 9. Juli 2008 Referentin: Karin Roller karin.roller@boersen-knowhow.de Agenda FOREX CFD s Grundlagen Historisches Was ist die FOREX? Fachbegriffe Vorteile /

Mehr

FOREX UND CFD S. VTAD Regionaltreffen Nürnberg 10. Dezember 2008. Referentin: Karin Roller karin.roller@boersen-knowhow.de

FOREX UND CFD S. VTAD Regionaltreffen Nürnberg 10. Dezember 2008. Referentin: Karin Roller karin.roller@boersen-knowhow.de FOREX UND CFD S VTAD Regionaltreffen Nürnberg 10. Dezember 2008 Referentin: Karin Roller karin.roller@boersen-knowhow.de Agenda FOREX CFD s Grundlagen Historisches Was ist die FOREX? Fachbegriffe Vorteile

Mehr

WECHSELKURSE Unterstützung Unterstützung Instrument Trend

WECHSELKURSE Unterstützung Unterstützung Instrument Trend Besuchen Sie etoros neues soziales Handelsnetzwerk: openbook.etoro.com Die Aktienmärkte konsolidierten diese Woche, da die Investoren einen hervorragenden September, einen der besten der Geschichte, verdauten.

Mehr

Margin Trading bei der DAB bank. Kleiner Einsatz. Großer Hebel. Bis zu 200-facher Hebel! Das Beste für meine Geldanlage. www.dab-bank.

Margin Trading bei der DAB bank. Kleiner Einsatz. Großer Hebel. Bis zu 200-facher Hebel! Das Beste für meine Geldanlage. www.dab-bank. Werbemitteilung Bis zu 200-facher Hebel! Margin Trading bei der DAB bank. Kleiner Einsatz. Großer Hebel. Das Beste für meine Geldanlage. www.dab-bank.de Den Hebel in vielen Märkten ansetzen. Von einer

Mehr

Optionen - Digital. Min. / Max. Auszahlung. Größe eines Pips. Referenzmarkt / Referenzquelle. Beschreibung. Referenzpreis. Spread

Optionen - Digital. Min. / Max. Auszahlung. Größe eines Pips. Referenzmarkt / Referenzquelle. Beschreibung. Referenzpreis. Spread Optionen - Digital Symbol Beschreibung Basiswert (IB) Min. / Max. Auszahlung Finanzinstrument, dessen Preis sich auf die Notierung des US-Dollar zum Polnischen Zloty im Interbankenmarkt USDPLN USDPLN 20

Mehr

ACI Basisseminar. Devisentermingeschäft (Outright) Taufkirchen 18. - 21. Juni 2001. 2001 FXmarkets.de

ACI Basisseminar. Devisentermingeschäft (Outright) Taufkirchen 18. - 21. Juni 2001. 2001 FXmarkets.de ACI Basisseminar Devisentermingeschäft (Outright Taufkirchen 18. - 21. Juni 2001 Devisentermingeschäft ( Outright Fall : Herr L. aus B. will sich eine Harley-Davidson kaufen. Das Motorrad kostet 20.000

Mehr

LS Servicebibliothek 3: FONDSHANDEL/ETFs/ETCs

LS Servicebibliothek 3: FONDSHANDEL/ETFs/ETCs LS Servicebibliothek 3: FONDSHANDEL/ETFs/ETCs Handeln Sie über 250 Fonds ohne Ausgabeaufschläge! 50 britische Pfund: Queen Elizabeth II. (*1926) Warum sollten Privatanleger Fonds über Lang & Schwarz außerbörslich

Mehr

RESEARCH TEAM TAGESBERICHT. 30. Juni 2016. DISCLAIMER & MITTELUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte

RESEARCH TEAM TAGESBERICHT. 30. Juni 2016. DISCLAIMER & MITTELUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte RESEARCH TEAM TAGESBERICHT DISCLAIMER & MITTELUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte EUR / USD Niedrige Volatilität Der EUR/USD klettert nun langsam höher, nach

Mehr

AKTUELLE MARKTEINSCHÄTZUNG MÄRZ 2016

AKTUELLE MARKTEINSCHÄTZUNG MÄRZ 2016 AKTUELLE MARKTEINSCHÄTZUNG MÄRZ 2016 Kathrein Privatbank - exklusive Privatbank in einer finanzstarken Bankengruppe. 2014 vom Fachmagazin Euromoney in 7 Kategorien ausgezeichnet, darunter für Best Privatbanking

Mehr

1 Expert Advisor Korrelator. Trading durch die Nebenwerte aufgrund der Korrelation (Zusammenhang) der Basiswerte

1 Expert Advisor Korrelator. Trading durch die Nebenwerte aufgrund der Korrelation (Zusammenhang) der Basiswerte 1 Expert Advisor Korrelator Trading durch die Nebenwerte aufgrund der Korrelation (Zusammenhang) der Basiswerte 2 Expert Advisor Korrelator 1. Beschreibung der Strategie: Die Strategie des Expert Advisor

Mehr

Unterstützung I. Der kanadische Verbraucherpreisindex wird voraussichtlich bei 1,8 % unverändert bleiben

Unterstützung I. Der kanadische Verbraucherpreisindex wird voraussichtlich bei 1,8 % unverändert bleiben Die Aktienmärkte zeigten in dieser Woche eine starke Leistung: der S&P 500 Index kletterte 26 Punkte oder 2,4 %, um die Woche bei 1117 zu beschließen. Der Benchmark-Index durchbrach mit Leichtigkeit den

Mehr

das beste Aus ZWei Welten.

das beste Aus ZWei Welten. das beste Aus ZWei Welten. Zeichnungsfrist bis 25. 2. 2011. der neue investmentfonds Flex react, der je nach marktsituation flexibel in globale Wachstumsmärkte und euro-anleihen investiert. Ein Produkt

Mehr

Fragen-Katalog zu 2. a) Was versteht man unter Devisen? b) Welche Funktion haben Devisen? c) Nennen Sie die wichtigste Form von Devisen.

Fragen-Katalog zu 2. a) Was versteht man unter Devisen? b) Welche Funktion haben Devisen? c) Nennen Sie die wichtigste Form von Devisen. 1 Fragen-Katalog zu 2 1) Devisen a) Was versteht man unter Devisen? b) Welche Funktion haben Devisen? c) Nennen Sie die wichtigste Form von Devisen. 2) Was versteht man unter Sorten? 3) Währungsbezeichnungen

Mehr

Sorten und Devisenkurse

Sorten und Devisenkurse Sorten und Devisenkurse Was sind Sorten? Sorten sind Noten und Münzen in fremder Währung. Mit ihnen werden Barzahlungen im Ausland getätigt. Was sind Devisen? Devisen sind Zahlungsmittel in ausländischer

Mehr

Quartalsupdate Oktober Dezember 2013 für Devisen (30.09.13)

Quartalsupdate Oktober Dezember 2013 für Devisen (30.09.13) Kurzfassung: Quartalsupdate Oktober Dezember 2013 für Devisen (30.09.13) Das Comeback des US-Dollar, kurzfristig unterbrochen durch die Entscheidung der US- Notenbank die Reduzierung der Anleihekäufe nicht

Mehr

Forex Handel! Was ist der Forex Handel eigentlich? Vier Handelsarten bei Devisengeschäften. FXCONSULTING.ORG Come to Life - Come to Forex

Forex Handel! Was ist der Forex Handel eigentlich? Vier Handelsarten bei Devisengeschäften. FXCONSULTING.ORG Come to Life - Come to Forex FXCONSULTING.ORG Come to Life - Come to Forex Forex Handel! Ein lukratives Geschäft: durch das Internet wird der Devisenhandel immer populärer. Das sogenannte Forex Trading zieht Jahr für Jahr Millionen

Mehr

RESEARCH TEAM TAGESBERICHT. 9. Juni 2015. DISCLAIMER & MITTEILUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte

RESEARCH TEAM TAGESBERICHT. 9. Juni 2015. DISCLAIMER & MITTEILUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte RESEARCH TEAM TAGESBERICHT DISCLAIMER & MITTEILUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte RICHTUNG ZEITRAUM STRATEGIE / POSITION EINSTIEGS- LEVEL EUR / USD Kurzfristig

Mehr

PremiumPLUS BONDPLUS: Rückblick Mai 2016* / Ausblick Juni 2016*

PremiumPLUS BONDPLUS: Rückblick Mai 2016* / Ausblick Juni 2016* PremiumPLUS BONDPLUS: Rückblick Mai 2016* / Ausblick Juni 2016* Rückblick Im Mai zeigten sich die internationalen Aktienmärkte gemischt. Die entwickelten Märkte (Europa, USA und Japan) waren zwischen 2

Mehr

Warum erhält man nun bei bestimmten Trades Rollover und muss bei anderen hingegen Rollover zahlen?

Warum erhält man nun bei bestimmten Trades Rollover und muss bei anderen hingegen Rollover zahlen? Carry Trades Im Folgenden wollen wir uns mit Carry Trades beschäftigen. Einfach gesprochen handelt es sich bei Carry Trades um langfristige Positionen in denen Trader darauf abzielen sowohl Zinsen zu erhalten,

Mehr

Handelsinformationen der Währungspaare und CFD-Werte, für QTrade FX, MetaTrader 4

Handelsinformationen der Währungspaare und CFD-Werte, für QTrade FX, MetaTrader 4 Handelsinformationen der Währungspaare und CFD-Werte, für QTrade FX, MetaTrader 4 Forex-Werte Punktwerte, Spread und Hebel Seite 2-3 Swap Seite 3 CFD-Werte Spread-, und Hebelangaben, Punkt- und Tickwerte

Mehr

I. Allgemeine Bestimmungen...3. II. Cash Transaktionen und fernmündliche Transfers... 4. III. Internetzahlungen...5. IV. Devisenhandel...

I. Allgemeine Bestimmungen...3. II. Cash Transaktionen und fernmündliche Transfers... 4. III. Internetzahlungen...5. IV. Devisenhandel... Auszug aus dem Tarif für Zinsraten, Gebühren und Kommissionen von DELTASTOCK Inhalt I. Allgemeine Bestimmungen...3 II. Cash Transaktionen und fernmündliche Transfers... 4 III. Internetzahlungen...5 IV.

Mehr

BEHERRSCHEN SIE DEN MARKT IN 10 MINUTEN

BEHERRSCHEN SIE DEN MARKT IN 10 MINUTEN BEHERRSCHEN SIE DEN MARKT IN 10 MINUTEN WARUNG VOR RISIKOREICHEN INVESTITIONEN: Der Handel mit Devisen (Forex) und Differenzkontrakten (CFDs) ist hochspekulativ, sehr risikoreich und möglicherweise nicht

Mehr

benötigt Prinzipien: Transparenz Fairness Profitabilität

benötigt Prinzipien: Transparenz Fairness Profitabilität benötigt Prinzipien: Transparenz Fairness Profitabilität ForexGT The right choice based on the right tools. Verantwortungsvolles Handeln ist bestimmt von Der Wunsch, transparente und faire Tools für den

Mehr

LION FX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an:

LION FX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: LION FX Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: Monexo Wilhelm-Raabe-Straße 14 40470 Düsseldorf Tel: +49-211-687887-30 Fax: +49-211-687887-22 E-Mail: info@monexo.de Internet: www.monexo.de Monexo

Mehr

RESEARCH TEAM TAGESBERICHT. 8. Juli 2015. DISCLAIMER & MITTEILUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte

RESEARCH TEAM TAGESBERICHT. 8. Juli 2015. DISCLAIMER & MITTEILUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte RESEARCH TEAM TAGESBERICHT DISCLAIMER & MITTEILUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte RICHTUNG ZEITRAUM STRATEGIE / POSITION EINSTIEGS- LEVEL EUR / USD Kurzfristig

Mehr

Professionell handeln mit. CFDs. Instrumente und Strategien für das Trading

Professionell handeln mit. CFDs. Instrumente und Strategien für das Trading Professionell handeln mit CFDs Instrumente und Strategien für das Trading Grundlagen und Allgemeines zu CFDs Der CFD-Handel im Überblick CFDs (Contracts for Difference) sind mittlerweile aus der Börsenwelt

Mehr

RESEARCH TEAM TAGESBERICHT. 16. Juni. DISCLAIMER & MITTEILUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte

RESEARCH TEAM TAGESBERICHT. 16. Juni. DISCLAIMER & MITTEILUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte RESEARCH TEAM TAGESBERICHT DISCLAIMER & MITTEILUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte RICHTUNG ZEITRAUM STRATEGIE / POSITION EINSTIEGS- LEVEL EUR / USD Kurzfristig

Mehr

RESEARCH TEAM TAGESBERICHT. 5. Juni 2015. DISCLAIMER & MITTEILUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte

RESEARCH TEAM TAGESBERICHT. 5. Juni 2015. DISCLAIMER & MITTEILUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte RESEARCH TEAM TAGESBERICHT DISCLAIMER & MITTEILUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte RICHTUNG ZEITRAUM STRATEGIE / POSITION EINSTIEGS- LEVEL EUR / USD Kurzfristig

Mehr

enverzeichnis Gebühr

enverzeichnis Gebühr Gebührenverzeichnis Inhalt 1. Kommission... 3 1.1. CFD Standardkonten... 3 1.2. CFD Investmentkonten... 4 2. Zinsen auf Debetsaldo auf Ihrem Konto... 4 3. Finanzierung von offenen Positionen... 4 3.1.

Mehr

Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an:

Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: iquant FX Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: Monexo Wilhelm-Raabe-Straße 14 40470 Düsseldorf Tel: +49-211-687887-30 Fax: +49-211-687887-22 E-Mail: info@monexo.de Internet: www.monexo.de Monexo

Mehr

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 15: April 2011. Inhaltsverzeichnis

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 15: April 2011. Inhaltsverzeichnis DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten Ausgabe 15: April 2011 Inhaltsverzeichnis 1. In aller Kürze: Summary der Inhalte 2. Zahlen und Fakten: Frauen-Männer-Studie 2009/2010 3. Aktuell/Tipps:

Mehr

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 14: Februar 2011. Inhaltsverzeichnis

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 14: Februar 2011. Inhaltsverzeichnis DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten Ausgabe 14: Februar 2011 Inhaltsverzeichnis 1. In aller Kürze: Summary der Inhalte 2. Zahlen und Fakten: ETF-Anleger setzen auf Aktienmärkte 3. Aktuell/Tipps:

Mehr

Alle Texte sind zum Abdruck freigegeben, Belegexemplar erbeten

Alle Texte sind zum Abdruck freigegeben, Belegexemplar erbeten DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten Ausgabe 26: Februar 2013 Inhaltsverzeichnis 1. In aller Kürze: Summary der Inhalte 2. Zahlen und Fakten: Außerbörslicher Handel immer beliebter 3. Aktuell/Tipps:

Mehr

RESEARCH TEAM TAGESBERICHT. 7. Juni 2015. DISCLAIMER & DISCLOSURES Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte

RESEARCH TEAM TAGESBERICHT. 7. Juni 2015. DISCLAIMER & DISCLOSURES Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte RESEARCH TEAM TAGESBERICHT DISCLAIMER & DISCLOSURES Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte RICHTUNG ZEITRAUM STRATEGIE / POSITION EINSTIEGS- LEVEL EUR / USD Kurzfristig

Mehr

Admiral Academy WEBINAR TRADING VON ANFANG AN!

Admiral Academy WEBINAR TRADING VON ANFANG AN! Admiral Academy TRADING VON ANFANG AN! TAG 1: Was ist Börsenhandel überhaupt? Was habe ich vom Einstieg? Wie kommen Kurse und Kursänderungen zustande? Wichtiges zuvor: Admiral Markets gibt immer nur Allgemeine

Mehr

RESEARCH TEAM TAGESBERICHT. 28. Juni 2016. DISCLAIMER & MITTELUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte

RESEARCH TEAM TAGESBERICHT. 28. Juni 2016. DISCLAIMER & MITTELUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte RESEARCH TEAM TAGESBERICHT DISCLAIMER & MITTELUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte EUR / USD Konsolidierung oberhalb der Unterstützung bei 1,1000 Der EUR/USD

Mehr

ACI Diploma (009) Musterfragen

ACI Diploma (009) Musterfragen ACI Diploma (009) Musterfragen Setting the benchmark in certifying the financial industry globally 8 Rue du Mail, 75002 Paris - France T: +33 1 42975115 - F: +33 1 42975116 - www.aciforex.org The ACI Diploma

Mehr

LEADER FUND TOTAL RETURN BOND - Weltweite Anleihen, aktiv gemanagt

LEADER FUND TOTAL RETURN BOND - Weltweite Anleihen, aktiv gemanagt LEADER FUND TOTAL RETURN BOND - Weltweite Anleihen, aktiv gemanagt Privatconsult Vermögensverwaltung GmbH * Argentinierstrasse 42/6 * 1040 Wien Telefon: +43 1 535 61 03-39 * Email: office@privatconsult.com

Mehr

Seite. Gebührenverzeichnis

Seite. Gebührenverzeichnis Seite Gebührenverzeichnis Inhalt 1. Kommission...3 2. Zinsen auf Debetsaldo auf Ihrem Konto...3 3. Finanzierung von offenen Positionen...3 3.1. Aktien-, Branchen- und Index-CFDs...3 3.2. Rohstoff-, Edelmetall-

Mehr

Deutsche Asset & Wealth Management. Marktbericht. Jacqueline Duschkin Frankfurt, 12. August 2013. Bei diesen Informationen handelt es sich um Werbung

Deutsche Asset & Wealth Management. Marktbericht. Jacqueline Duschkin Frankfurt, 12. August 2013. Bei diesen Informationen handelt es sich um Werbung Marktbericht Jacqueline Duschkin Frankfurt, 12. August 2013 Bei diesen Informationen handelt es sich um Werbung China erkennbare Wachstumsstabilisierung Einkaufsmanagerindex & Wachstum Einkaufsmanagerindizes

Mehr

Partner Bank GOLD DEPOT. Marketinginformationen, gilt ab dem 4. Quartal 2009

Partner Bank GOLD DEPOT. Marketinginformationen, gilt ab dem 4. Quartal 2009 Partner Bank GOLD DEPOT Marketinginformationen, gilt ab dem 4. Quartal 2009 PARTNER BANK AG die Vorsorgebank Die PARTNER BANK AG ist darauf spezialisiert, in Partnerschaft mit unabhängigen Finanzdienstleistern,

Mehr

GEBUEHREN HANDEL: AKTIEN UND ETFS INVESTMENTFONDS. Kommissionssatz. Trades > 250.000. Börsenplatz. USA, Kanada, Großbritannien 14,95 0,03%

GEBUEHREN HANDEL: AKTIEN UND ETFS INVESTMENTFONDS. Kommissionssatz. Trades > 250.000. Börsenplatz. USA, Kanada, Großbritannien 14,95 0,03% GEBUEHREN HANDEL: AKTIEN UND ETFS Börsenplatz Kommissionssatz Trades > 250.000 USA, Kanada, Großbritannien 14,95 0,03% Frankreich, Belgien, die Niederlande (Euronext), Deutschland 29,95 0,08% Alle andere

Mehr

CAD FX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an:

CAD FX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: CAD FX Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: Monexo Wilhelm-Raabe-Straße 14 40470 Düsseldorf Tel: +49-211-687887-30 Fax: +49-211-687887-22 E-Mail: info@monexo.de Internet: www.monexo.de Monexo

Mehr

GEBÜHRENVERZEICHNIS. Im Folgenden sehen Sie eine Aufstellung der Gebühren, die auf Ihre Geschäftsbeziehung mit CMC Markets Anwendung finden.

GEBÜHRENVERZEICHNIS. Im Folgenden sehen Sie eine Aufstellung der Gebühren, die auf Ihre Geschäftsbeziehung mit CMC Markets Anwendung finden. GEBÜHRENVERZEICHNIS Im Folgenden sehen Sie eine Aufstellung der Gebühren, die auf Ihre Geschäftsbeziehung mit CMC Markets Anwendung finden. 1. Kommission: Aktien-CFDs: und Verkauf) 0,05 % des Transaktionsvolumens,

Mehr

UNIQA World Selection. Halbjahresbericht 2015

UNIQA World Selection. Halbjahresbericht 2015 Halbjahresbericht 2015 Inhaltsverzeichnis Allgemeine Fondsdaten... 3 Fondscharakteristik... 3 Rechtlicher Hinweis... 4 Fondsdetails... 5 Umlaufende Anteile... 5 Bericht zur Anlagepolitik des Fonds... 5

Mehr

GROWTH FX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an:

GROWTH FX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: GROWTH FX Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: Monexo Wilhelm-Raabe-Straße 14 40470 Düsseldorf Tel: +49-211-687887-30 Fax: +49-211-687887-22 E-Mail: info@monexo.de Internet: www.monexo.de Monexo

Mehr

INVEST 2011 - Volker Meinel. Hebelprodukte der BNP Paribas im vergleichenden Überblick

INVEST 2011 - Volker Meinel. Hebelprodukte der BNP Paribas im vergleichenden Überblick INVEST 2011 - Volker Meinel Hebelprodukte der BNP Paribas im vergleichenden Überblick Agenda Wertpapiere fürs Trading: 1. Turbo Optionsscheine 2. Mini Futures 3. Unlimited Turbos 25/03/2011 2 Turbo Optionsscheine

Mehr

Jahresausblick 2015 Der Euro als Einbahnstraße? Sonja Marten (Leiterin Devisenresearch)

Jahresausblick 2015 Der Euro als Einbahnstraße? Sonja Marten (Leiterin Devisenresearch) Jahresausblick 2015 Der Euro als Einbahnstraße? Januar 2015 Sonja Marten (Leiterin Devisenresearch) Dramatischer EUR/USD Verfall löst Paritätsspekulation aus EUR/USD auf tiefsten Ständen seit 2005/2006

Mehr

Wir informieren Sie!

Wir informieren Sie! Wir informieren Sie! 1. Aktuelles vom Markt 2. Portfolio per 3. Bericht des Fondsmanagers per 4. Vermögensaufstellung per 1 AKTUELLES Mai 2015 Indizes: 13.5.2015 Barclays EuroAgg TR Unhedged EUR: -3,14%

Mehr

Mengennotierung: Preis für einen EURO ausgedrückt in der Fremdwährung 1 EUR = 1,2086 USD

Mengennotierung: Preis für einen EURO ausgedrückt in der Fremdwährung 1 EUR = 1,2086 USD Währungsrechnen Wechselkurs: Preis für ausländische Währungen Mengennotierung: Preis für einen EURO ausgedrückt in der Fremdwährung 1 EUR = 1,2086 USD Kassakurse: Kurse für Devisen (Buchgeld) Sortenkurse:

Mehr

Überblick

Überblick Überblick 08.02.2011 EUR % Veränderung zum Vortag Kalender 0,40 0,08 0,21 0,01 0,07 0,01 Uhrzeit Währung Ereignis Prognose Vorherige 12:00 EUR German industrial production 0,2% -0,7% 14:15 CAD Housing

Mehr

RESEARCH TEAM TAGESBERICHT. 3. August 2015. DISCLAIMER & MITTEILUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte

RESEARCH TEAM TAGESBERICHT. 3. August 2015. DISCLAIMER & MITTEILUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte RESEARCH TEAM TAGESBERICHT DISCLAIMER & MITTEILUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte RICHTUNG ZEITRAUM STRATEGIE / POSITION EINSTIEGS- LEVEL EUR / USD Kurzfristig

Mehr

DAB Margin Trader. die neue Handelsplattform der DAB bank AG. Margin Trading. DAB Margin Trader 1. die neue Handelsplattform der DAB bank

DAB Margin Trader. die neue Handelsplattform der DAB bank AG. Margin Trading. DAB Margin Trader 1. die neue Handelsplattform der DAB bank DAB Margin Trader AG Margin Trading DAB Margin Trader 1 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 1 Einloggen... 3 2 Anforderung mobiletan... 3 3 Einsehen von Details der Devisenpaare... 4 4 Ordereingabe

Mehr

7 Vorteile eines Managed Accounts

7 Vorteile eines Managed Accounts Unternehmen Gründung der deutschefx als deutsche Aktiengesellschaft Ganzheitliche Fokussierung auf den Handel von Devisen (Forex) mit attraktiven Dienstleistungen für Retail-Kunden, Introducing Broker,

Mehr

Vontobel Investment Banking. Vontobel Voncash Mit Devisen und Gold Geldmarktanlagen optimieren

Vontobel Investment Banking. Vontobel Voncash Mit Devisen und Gold Geldmarktanlagen optimieren Vontobel Investment Banking Vontobel Voncash Mit Devisen und Gold Geldmarktanlagen optimieren Mit Devisen und Gold Geldmarktanlagen optimieren Das Wichtigste bei der Vermögensanlage ist die Verteilung

Mehr

Anleihenmärkte, die von starkem wirtschaftlichen Umfeld profitieren

Anleihenmärkte, die von starkem wirtschaftlichen Umfeld profitieren Anleihenmärkte, die von starkem wirtschaftlichen Umfeld profitieren Erwarteter Ertrag Convertible Bonds Corporate Bonds (IG) High Yield Bonds Emerging Market Bonds Internationale Staatsanleihen EUR-Government-Bonds

Mehr

LS Servicebibliothek 2: BONDS RENTENHANDEL

LS Servicebibliothek 2: BONDS RENTENHANDEL LS Servicebibliothek 2: BONDS RENTENHANDEL Mit aktuellen News kann der Rentenhandel spannend werden. 20 Schweizer Franken: Arthur Honegger, französischschweizerischer Komponist (1892-1955) Warum ist außerbörslicher

Mehr

Veranlagungslösungen im aktuellen Niedrigzinsumfeld

Veranlagungslösungen im aktuellen Niedrigzinsumfeld Veranlagungslösungen im aktuellen Niedrigzinsumfeld Mag. Rainer Schnabl Geschäftsführer der Raiffeisen KAG Real negativer Zinsertrag bis 2016 wahrscheinlich 6 5 4 3 2 1 0 2004 2005 2006 2007 2008 2009

Mehr

STAR FX 2. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an:

STAR FX 2. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: STAR FX 2 Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: Monexo Wilhelm-Raabe-Straße 14 40470 Düsseldorf Tel: +49-211-687887-30 Fax: +49-211-687887-22 E-Mail: info@monexo.de Internet: www.monexo.de Monexo

Mehr

Klassik Aktien Emerging Markets. beraten durch Lingohr & Partner Asset Management GmbH

Klassik Aktien Emerging Markets. beraten durch Lingohr & Partner Asset Management GmbH Klassik Aktien Emerging Markets beraten durch Lingohr & Partner Asset Management GmbH Was sind Emerging Markets? Der Begriff Emerging Markets" kommt aus dem Englischen und heißt übersetzt aufstrebende

Mehr

Gebühren- und Provisionsverzeichnis vom 27.04.2016

Gebühren- und Provisionsverzeichnis vom 27.04.2016 Gebühren- und Provisionsverzeichnis vom 27.04.2016 XTB verlangt keine Gebühren für die Kontoeröffnung, -führung (ausgenommen Professional Flat Fee) und -schließung. Ihnen entstehen keine Fix-Kosten, auch

Mehr

Admiral Academy WEBINAR TRADING VON ANFANG AN! TAG 2: Aktienhandel, Fonds, Optionsscheine, Devisen und CFDs. Wann trade ich was, Vorund Nachteile.

Admiral Academy WEBINAR TRADING VON ANFANG AN! TAG 2: Aktienhandel, Fonds, Optionsscheine, Devisen und CFDs. Wann trade ich was, Vorund Nachteile. Admiral Academy TRADING VON ANFANG AN! TAG 2: Aktienhandel, Fonds, Optionsscheine, Devisen und CFDs. Wann trade ich was, Vorund Nachteile. Aktienhandel: Aktien sind die Basis für (fast) alle Wertpapiere:

Mehr

Gebührenverzeichnis. Seite 1

Gebührenverzeichnis. Seite 1 Gebührenverzeichnis Seite 1 Inhalt 1. Kommission...3 2. Zinsen auf Debetsaldo auf Ihrem Konto...4 3. Finanzierung von offenen Positionen...4 3.1. Aktien-, Branchen- und Index-CFDs...4 3.2. Rohstoff-, Edelmetall-

Mehr

Bericht des Fondsmanagers

Bericht des Fondsmanagers 34545323455customerId,7a3e535c-2fa3-428b-bdc1-4e991dd0fdda 3478676865245-0000001 34545323455userstring1,1.0 34545323455userstring0,YOUINVESTQuarterly 34545323455userstring2,2014-07-17ÿ10:49:37.285 34545323455userstring3,InstitutionalSales

Mehr

- 2 Seite 2 Kontoeröffnungsunterlagen der Varengold Bank AG Version 5.0.0, Oktober 2013

- 2 Seite 2 Kontoeröffnungsunterlagen der Varengold Bank AG Version 5.0.0, Oktober 2013 ALLGEMEINES GEBÜHRENVERZEICHNIS Stand Oktober 2013 A. Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr mit Kunden Verrechnungskonto/ Cashaccount 1. Kontoführung Kontoführungsgebühr (monatlich)

Mehr

Die Ein- und Ausfuhr von Ägyptischen Pfund ist auf 5.000 EGP beschränkt.

Die Ein- und Ausfuhr von Ägyptischen Pfund ist auf 5.000 EGP beschränkt. Ägypten Ägyptische Pfund / EGP Die Ein- und Ausfuhr von Ägyptischen Pfund ist auf 5.000 EGP beschränkt. Mitnahme von EURO-Bargeld oder Reiseschecks, da der Umtausch in Ägypten ca. 10% günstiger ist. Ein

Mehr

Der Lombardkredit Ihre Brücke zu finanzieller Flexibilität

Der Lombardkredit Ihre Brücke zu finanzieller Flexibilität Der Lombardkredit Ihre Brücke zu finanzieller Flexibilität Private Banking Investment Banking Asset Management Der Lombardkredit. Eine attraktive und flexible Finanzierungsmöglichkeit für Sie. Sie benötigen

Mehr

Inhalt. Die Börse was ist das eigentlich? 5. Die Akteure der Börse 29. Politik und Konjunktur: Was die Börse beeinflusst 45

Inhalt. Die Börse was ist das eigentlich? 5. Die Akteure der Börse 29. Politik und Konjunktur: Was die Börse beeinflusst 45 2 Inhalt Die Börse was ist das eigentlich? 5 J Welche Aufgabe hat die Börse? 6 J Ein wenig Geschichte 9 J Die wichtigstenbörsenplätze 15 J Die bedeutendsten Aktienindizes 19 Die Akteure der Börse 29 J

Mehr

Einzelaufstellung der Finanzinstrumente Teil 3

Einzelaufstellung der Finanzinstrumente Teil 3 Einzelaufstellung der Finanzinstrumente Teil 3 European Digital Options, Vanilla Options, European Short-Term Digital Options European Digital Options Symbol Bezeichnung Basiswert Referenzpreis der Option

Mehr

YOU INVEST Webinar Marktausblick 2. Halbjahr 2014 17. Juni 2014

YOU INVEST Webinar Marktausblick 2. Halbjahr 2014 17. Juni 2014 YOU INVEST Webinar Marktausblick 2. Halbjahr 2014 17. Juni 2014 Wir starten pünktlich um 17:30 Uhr. Ihre Telefone sind stumm geschalten. Bitte nutzen Sie für Fragen die Chatfunktion. Wir werden die Fragen

Mehr

Partner Bank GOLD DEPOT. Marketinginformationen, gilt ab dem 3. Quartal 2012

Partner Bank GOLD DEPOT. Marketinginformationen, gilt ab dem 3. Quartal 2012 Partner Bank GOLD DEPOT Marketinginformationen, gilt ab dem 3. Quartal 2012 WERTE erhalten Die beste Strategie bei der Vorsorge ist für uns die Streuung. Mit Gold im Tresor fühlen wir uns wohl. 2/ 18 PARTNER

Mehr

Kommt jetzt die Euro-Dollar Parität?

Kommt jetzt die Euro-Dollar Parität? Kommt jetzt die Euro-Dollar Parität? www.lynxbroker.de Kommt jetzt die Euro-Dollar Parität? Der Countdown für den Euro läuft: Die Parität, bei der Anleger für einen Euro einen Dollar bekommen, ist nach

Mehr

CFD-MARKTINFORMATIONEN

CFD-MARKTINFORMATIONEN CFD-MARKTINFORMATIONEN CFD-informationen Bemerkungen zu den folgenden Seiten Wir verweisen Sie auf unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen, welche bei allfälligen Unklarheiten in nachfolgendem Text massgebend

Mehr

Zertifikate - eine Alternative zur Aktie

Zertifikate - eine Alternative zur Aktie Zertifikate - eine Alternative zur Aktie 04.11.2014 Christopher Pawlik Börse Frankfurt Zertifikate AG, November 2014 2 Inhaltsverzeichnis 1. Börse Frankfurt Zertifikate AG - Unternehmensprofil 2. Was sind

Mehr

AC Risk Parity Bond Fund*

AC Risk Parity Bond Fund* AC Risk Parity Bond Fund* APRIL 2014 Pascale-Céline Cadix, Director Sales * Vollständiger Name: ACQ - Risk Parity Bond Fund Risk Parity funktioniert auch im Anleihenbereich RISK PARITY IM ANLEIHENBEREICH

Mehr

YOU INVEST Webinar Die Geldpolitik der US-amerikanischen und Europäischen Zentralbank. 6. März 2014

YOU INVEST Webinar Die Geldpolitik der US-amerikanischen und Europäischen Zentralbank. 6. März 2014 Webinar Die Geldpolitik der US-amerikanischen und Europäischen Zentralbank 6. März 2014 Referenten Gerhard Beulig Head of Private Client Asset Management ERSTE-SPARINVEST Mag. Gerhard Winzer Chefvolkswirt

Mehr

Marktkommentar Zinsen Euro-Zone

Marktkommentar Zinsen Euro-Zone Ausblick auf die Finanzmärkte Marktkommentar Zinsen Euro-Zone Kurzfristige Zinsen Eurozone Die Geldmarktzinsen der Eurozone dürften noch über einen längeren Zeitraum im negativen Bereich verharren. Dafür

Mehr

Handelsstrategie / Trading Plan. I. Handels Regeln.

Handelsstrategie / Trading Plan. I. Handels Regeln. Handelsstrategie / Trading Plan Copyright: www.forex-trading-software.ws I. Handels Regeln. 3 Regeln die Sie zu 100% beachten sollen Regel Nummer 1: Stop Loss Egal was für Order Sie öffnen immer mit Stop

Mehr

Anleihen an der Börse Frankfurt: Schnell, liquide, günstig mit Sicherheit. Bonds, Select Bonds, Prime Bonds

Anleihen an der Börse Frankfurt: Schnell, liquide, günstig mit Sicherheit. Bonds, Select Bonds, Prime Bonds Anleihen an der Börse Frankfurt: Schnell, liquide, günstig mit Sicherheit Bonds, Select Bonds, Prime Bonds 2 Anleihen Investment auf Nummer Sicher Kreditinstitute, die öffentliche Hand oder Unternehmen

Mehr

Inhaltsverzeichnis. - Beschreibung - Rendite - Kaufpreis - Stückzinsen - Verzinsung - Rendite - Berechnung. - Fazit. Beschreibung

Inhaltsverzeichnis. - Beschreibung - Rendite - Kaufpreis - Stückzinsen - Verzinsung - Rendite - Berechnung. - Fazit. Beschreibung Inhaltsverzeichnis - Beschreibung - Rendite - Kaufpreis - Stückzinsen - Verzinsung - Rendite - Berechnung - Fazit Beschreibung Die US-Dollar Bundesanleihe ist eine Schuldverschreibung der Bundesrepublik

Mehr

INFINITY FX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an:

INFINITY FX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: INFINITY FX Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: Monexo Wilhelm-Raabe-Straße 14 40470 Düsseldorf Tel: +49-211-687887-30 Fax: +49-211-687887-22 E-Mail: info@monexo.de Internet: www.monexo.de

Mehr

Kathrein Global Bond. Halbjahresbericht 2011/2012

Kathrein Global Bond. Halbjahresbericht 2011/2012 Halbjahresbericht 2011/2012 Inhaltsverzeichnis Allgemeine Fondsdaten... 3 Fondscharakteristik... 3 Rechtlicher Hinweis... 4 Fondsdetails in EUR... 5 Umlaufende Anteile... 5 Bericht zur Anlagepolitik des

Mehr