7- TAGES- SEMINAR. Mach die Suche nach deinem Handelsstil zu deinem persönlichen Projekt. CAMPELLO VERLAGSHAUS präsentiert: Workshop

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "7- TAGES- SEMINAR. Mach die Suche nach deinem Handelsstil zu deinem persönlichen Projekt. CAMPELLO VERLAGSHAUS präsentiert: Workshop"

Transkript

1 DAS CAMPELLO VERLAGSHAUS präsentiert: Mrz 2015 Sep 2015 in Längenfeld/A auf Insel Usdeom Mach die Suche nach deinem Handelsstil zu deinem persönlichen Projekt. Workshop T r a i n i n g s w o c h e n - A k t i v e r B ö r s e n h a n d e l 7- TAGES- SEMINAR v o n u n d m i t M i c h a e l V o i g t, d e m A u t o r d e s G r. B u c h e s d e r M a r k t t e c h n i k s o w i e d e r a c h t t e i l i g e n B u c h r e i h e D E R H Ä N D L E R haendler.com

2 Markttechnik ist ein komplexer Vorgang, bei dem der Erfolg von vielen Faktoren bestimmt wird. Aus diesem Grund erörtert Michael Voigt in diesem Seminar die praktischen Grundlagen. Zielgruppe: private und institutionelle Händler Voraussetzungen: geringe bis keine Vorkenntnisse Ziel: Eigenhandel an den Börsen mit Grundlagen des Tradings Lehrgangsnummer: LXR48-49 für 2015 Diese Fachveranstaltungen werden vom Campello Verlagshaus organisiert und durchgeführt. Nachfolgend finden Sie die detaillierte Inhaltsangabe des Seminares sowie Einzelheiten zur organisatorischen Durchführung.

3 SEMINARINHALT haendler.com Die nachfolgend stichpunktartig aufgeführten Inhalte stellen Auszüge aus den jeweiligen Lerninhalten dar. Alle Thematiken werden aufeinander aufbauend erläutert. Das bedeutet: Alle jeweils behandelten Themen werden in den darauffolgenden Seminartagen zusammen mit den neu hinzukommenden Lerninhalten angewendet und kombiniert. SONNTAG Erster Tag 10 16:30 h Begrüßung Vorstellung aller Teilnehmer Org. Details und Aufbau des Seminares Der erste Schritt zur Markttechnik: Terminmarkt Trading wilde Spekulation oder wohl durchdachtes Handeln? Aufbau der Finanzmärkte Nicht jeder Marktteilnehmer hat dasselbe Ziel wie ein privater Trader:»Geld «Kassamarkt, grundlegende Zusammenhänge und Details, die für das Trading gewichtig sind Terminmarkt, grundlegende Zusammenhänge und Details Die häufigsten Fragen... MONTAG Zweiter Tag 08:30 16:30 h Aus der Theorie des Vortages wird Praxis Funktion und Wirkungsweise des Terminmarktes Funktion und Terminologie: Future Detailliertes, praktisches Aufzeigen der Future- Funktionsweise, denn im Terminmarkt liegt u.a. die Geburtsstunde der Markttechik Aufzeigen von Vorteilen und Nachteilen: Investieren versus Traden Aufbau und Funktionsweise von Terminbörsen Terminbörse Broker... wer macht was? Was beinhaltet beim Trading der Begriff Margin? Trading mittels Termingeschäften Die drei Positionen eines Traders Der zweite Schritt zur Markttechnik: Kursentstehung Wie entsteht ein Kurs? Wie entsteht der Future- Preis? Rückschlüsse aus diesem Wissen für das weitere Handeln an den Börsen Aufzeigen von Fallstricken, welche durch Institutionelle inszeniert werden News- Trading, Split- Trading, Momentum- Trading etc. jetzt bekommt es einen Sinn Was muss ein Trader demnach alles wissen? Was ist technisch heutzutage alles realisierbar? Wer eignet sich demnach als Trader? Technische und mentale Voraussetzungen Übungsphase der Teilnehmer Unter Begleitung eines Realtime- Handelsprogramms werden alle bisherigen Lerninhalte live gezeigt Einführung in Handelsprogramme für Future- Trader Ganztagseinbindung und Erklärung der Handelssoftware und Terminals Die häufigsten Fragen...

4 SEMINARINHALT haendler.com Die nachfolgend stichpunktartig aufgeführten Inhalte stellen Auszüge aus den jeweiligen Lerninhalten dar. Alle Thematiken werden aufeinander aufbauend erläutert. Das bedeutet: Alle jeweils behandelten Themen werden in den darauffolgenden Seminartagen zusammen mit den neu hinzukommenden Lerninhalten angewendet und kombiniert. Dienstag DritterTag 08:30 16:30 h Der dritte Schritt zur Markttechnik: Technische Analyse Markttechnik versus Fundamentalanalyse Der vierte Schritt der Markttechnik: Zeiteinheiten Die Grundlagen der verschiedenen Zeiteinheiten Trendlinien kann jeder ziehen also, was hat es auf sich mit Unterstützungen und Widerständen? Die Welt der Charteinstellung und - darstellungen Aufzeigen von Fallstricken, in denen sich Privatanleger bei selbst angeeigneter technischer Analyse gern verfangen Was man alles aus einem Chart lesen kann Technische Analyse und Risikomanagement ein ganz wichtiger Zusammenhang Der fünfte Schritt der Markttechnik: Die Marktteilnehmer Der Kreis schließt sich: Welcher Markteilnehmer geht long, wenn ein anderer sich short positioniert? Kurslücken, mal unter dem Gesichtspunkt des Orderbuchs gesehen Der sechste Schritt der Markttechnik: Umkehrstab versus Innenstab? Stabanalyse, Umkehrstäbe, Reversals, Inside- Bar, Outside- Bar Detaillierte Erklärung von Formationen in Verbindung mit dem Orderbuch und Kombination mit dem Wissen der letzten Schulungstage Kehrtwenden (Reversals): Wenn ein Trend an ein Hindernis stößt, hat er nur zwei Möglichkeiten: so weitermachen oder umkehren Übungsphase der Teilnehmer Unter Begleitung eines Realtime- Handelsprogramms werden alle bisherigen Lerninhalte live gezeigt Einführung in Handelsprogramme für Future- Trader Ganztagseinbindung und Erklärung der Handelssoftware und Terminals Die häufigsten Fragen... MITTWOCH Vierter Tag 8:30 16:30 h Der siebte Schritt der Markttechnik: Trenddefinition Erweiterung der Grundkenntnisse: Technische Analyse von Märkten Erweiterte Trendbestandteile und Marktanatomie Ableitungen für den konkreten Handel Was bedeutet»einen Chart im Detail lesen«? Die drei Handelsausrichtungen: Man glaube kaum, wie umfangreich dieses Thema ist Die Themen dieses Seminartages finden während des gesamten weiteren Seminars ihre Anwendung und Erklärung in den jeweiligen Stufen Der achte Schritt der Markttechnik: Trendhandel, Punktzählung: einfach oder schwer? Einführung in die Punktzählung und damit den TRENDHANDEL und konkrete Behandlung, aufbauend zum Fachwissen aus der Funktionsweise des Orderbuchs Wo entstehen beim konkreten Lesen von Signalen die technischen Feinheiten, und wie wird das Risiko so gering wie möglich gehalten? Aus dem bisherigen Fachwissen entstehen ganz von selbst erste Stopp- Praktiken Übungsphase der Teilnehmer Unter Begleitung eines Realtime- Handelsprogramms werden alle bisherigen Lerninhalte live gezeigt Ganztagseinbindung und Erklärung der Handelssoftware und Terminals Die häufigsten Fragen...

5 SEMINARINHALT haendler.com Die nachfolgend stichpunktartig aufgeführten Inhalte stellen Auszüge aus den jeweiligen Lerninhalten dar. Alle Thematiken werden aufeinander aufbauend erläutert. Das bedeutet: Alle jeweils behandelten Themen werden in den darauffolgenden Seminartagen zusammen mit den neu hinzukommenden Lerninhalten angewendet und kombiniert. DONNERSTAG FünfterTag 8:30 16:30 h Der neunte Schritt der Markttechnik: Bewegungs- und Ausbruchshandel Vertiefung des markttechnisch orientierten Tradings: Bewegung und Korrektur, was nutzt man wie? man glaube kaum, wie umfangreich das Wissen hierzu ist Handel in die Korrektur & Punktzählung Markttechnik und Marktüberblick während eines Handelstages Trading Ranges und deren Ausbrüche: Was tun? Sensible Umkehrmuster und Einstiege mit niedrigem Risiko Wann können Kursmuster zuverlässig sein? Übungsphase der Teilnehmer Unter Begleitung eines Realtime- Handelsprogramms werden alle bisherigen Lerninhalte live gezeigt Ganztagseinbindung und Erklärung der Handelssoftware und Terminals Die häufigsten Fragen... FREITAG Sechster Tag 8:30 16:30 h Der zehnte Schritt der Markttechnik: Verfeinerung der Markttechnik Formationsanalyse unter dem Gesichtspunkt der Markttechnik Handel mit mehreren Kontrakten Anwendung von Fibonacci und Pivotpunkte: Ja, nein, vielleicht? Indikatoren? Für welche Marktteilnehmer ist deren Anwendung interessant und für welche nicht? Die Grundlagen von Teilgewinnen: Trading und die Handelsmathematik Trade Management einen Trade klug verwalten, von der Vorbereitung bis zum Ausstieg Trading und die Handelsmathematik Markttechnischer Handel des Tickcharts. Übungsphase der Teilnehmer Unter Begleitung eines Realtime- Handelsprogramms werden alle bisherigen Lerninhalte live gezeigt SAMSTAG Siebter Tag 8:30 14:30 h Psychologie & Handelsmentalität deren zentrale Bedeutung für den Börsenhandel. Wie behandelt und beobachtet man beides? Erläuterung eines Trading- Tagebuchs Zusammenfassung: Handel des Trends, Handel der Bewegung und Handels des Ausbruchs Handelsfehler, welche es zu vermeiden gilt Ende der Seminartage und Heimreise

6 Nutzen des ersten Seminarabschnittes Ab dem zweiten Tag stehen die praktischen Übungen im Vordergrund. Die Teilnehmer erhalten in den ersten Seminartagen ein detailliertes Wissen über den Aufbau und die Wirkungsweise der Termin- und Kassamärkte und werden als Ergebnis deren Zusammenhänge zwischen Future- und Aktienbörsen erkennen. Den Teilnehmern werden der logische Aufbau der Börse und die daraus resultierenden Ergebnisse bewusst und so können sie sich viele angestaute Fragen bald selbst erklären. Ab dem zweiten Tag wird eines der elementaren Bestandteile des Seminars behandelt: Wie entsteht ein Kurs? An diesem Tag werden zahlreiche Ideen, wie denn die Börse funktionieren könnte, ad acta gelegt und aus dem neu gewonnenen Fachwissen wichtige und richtige Rückschlüsse für den Umgang mit dem Börsenhandel gezogen. Hierauf aufbauend ergeben sich die Zusammenhänge zur technischen Analyse, die ab dem dritten Tag besprochen wird. Resultierend aus dem Wissen um die Kursentstehung werden sich am dritten und vierten Tag viele Fragen ergeben und durch logische Schlussfolgerungen auflösen. Mit der im Seminar angesprochenen technischen Analyse wird das Augenmerk auf die Aktionen des Börsenhandels selbst gerichtet und nicht auf die gehandelten Objekte oder auf die Faktoren, die auf diese einwirken ganz im Gegensatz zur Fundamentalanalyse. Grundlage dieser Überlegung ist die einfache, aber ungeheuer wichtige Erkenntnis: die Kurse an den jeweiligen Märkten werden von Menschen gemacht. Die Teilnehmer lernen in der ersten Tagen einen Chart unter dem rechten Blickwinkel zu lesen und sind so schon vielen unwissenden Anlegern ein gutes Stück voraus. Neben dem vertiefenden Wissen um die Zusammenhänge der technischen Analyse wird mittels ständiger Übungsaufgaben das bisher erlangte Wissen rund um den markttechnisch orientieten Börsenhandel stets gefestigt.

7 Nutzen des zweiten Seminarabschnittes Nicht jeder Fehler, der von anderen Tradern gemacht wurde, muss wiederholt werden. Der zweite Seminarabschnitt steht ganz unter dem Motto: Was ist Markttechnik und wie wird diese im Trading angewandt? Kurz: Die gängige Frage»Wohin geht der Markt?«wird gegen die bedeutendere, weil praxisorientierte, Frage»Wo könnte Bewegung entstehen?«ausgetauscht. Ein Trader benötigt eine genaue, originäre Sichtweise des Marktes diese muss die erfolgreichen Trades aufdecken, auf genaue Einstiegspunkte hinweisen und ihm sagen, wenn er falsch liegt. Markttechnik ist kein klassisches Regelwerk, das man blind glauben muss. Nein, Markttechnik resultiert aus dem Wissen, wie ein Kurs entsteht und dem Zusammenspiel der verschiedenen Zeiteinheiten und deren Trends. Markttechnik entsteht aus der Fähigkeit, sich in andere Marktteilnehmer hineinzudenken sowie den sehr umfangreichen Kenntnissen über den Trendaufbau und den Begriffen Bewegung und Korrektur. All diese Themen werden an den ersten Seminartagen optimal vorbereitet; in den kommenden Seminartagen werden sie zu konkreten Überlegungen und dann zu Handelsansätzen formuliert. Da ab dem zweiten Seminartag überwiegend live gehandelt wird, haben die Teilnehmer den Vorteil des»praktischen Lernens«und zusätzlich ist während der gesamten Schulungstage ein ständiger Ansprechpartner zur Hand. Denn nicht alle Fehler, die von Tradern in der Vergangenheit mal gemacht wurden, müssen neu erfunden und wiederholt werden. Die genannten Thematiken werden grundsätzlich praktisch und live aufgezeigt und dann als Workshop in Übungsgruppen selbst nachvollzogen, diskutiert und durchgehandelt. Parallel dazu wird während des gesamten Seminars in die vorhandenen Handelsprogramme eingeführt und der Umgang mit ihnen intensiv geschult, damit im Nachgang ein eigenständiges Üben sowie Handeln erfolgen können.

8 Und dennoch Es gilt, das erlangte Wissen in den eigenen Handelsstil einfließen zu lassen. Durch das umfassend erlangte Wissen über die Markttechnik werden die Teilnehmer erkennen, warum die Sichtweise für das Trading oftmals viel klarer ist, als vermutet wurde. Denn wie bereits gesagt Trading bedeutet nicht, eine Regel zu verwenden, an die man glauben muss, sondern etwas anzuwenden, weil man es verstanden und verinnerlicht hat. Und dennoch: Die pure Teilnahme an einer solchen Schulung ist natürlich keine 100 %- ige Garantie für beständige Erfolge im Börsenhandel, daher geht es ab dem vierten Seminartag darum, mit dem erlangten Grundwissen die Suche nach einem persönlichen Tradingstil vorzubereiten. Dazu lernt der Teilnehmer verschiedene markttechnisch orientierte Tradingansätze kennen und vollzieht sie gedanklich und fachlich nach. So kann er seinem Wunsch von beständigen Tradingerfolgen mit wachsendem Fachwissen gerecht werden. Denn es gilt, die erlernten Aspekte in das eigene Handeln einfließen zu lassen und optimal auszunutzen.

9 Ein Hinweis Seminargruppe: Trainingswochen im August 2014 auf Insel Usedom Während der umfangreichen Seminartage werden alle Themen sehr tiefgründig und marktnah behandelt. Die Teilnehmer werden in Gruppenübungen und im Live- Handel an die praktische Anwendung herangeführt, Handelsplätze und Trainingskonten stehen dazu zur Verfügung. Von diesen Möglichkeiten de Übungszwecke können die Teilnehmer auch nach den täglichen Seminarzeiten bis in die späten Abendstunden Gebrauch machen. Gerade diese eigenständige Nutzung wird von Referent Michael Voigt auch sehr angestrebt, da so durch Diskussionen und Gespräche mit anderen Seminarteilnehmern das gerade am Seminartag behandelte Wissen gefestigt wird. Die daraus entstehenden Fragen können am nächsten Seminartag direkt einen praktischen Bezug finden, denn: selbst erkannte Fragen und gemeinsam hergeleitete Antworten haben den Vorteil, dass dieses Wissen nicht auswendig gelernt werden muss. Da die Seminargebühr weit unter den möglichen finanziellen Tagesprofiten liegt, ist deshalb die Teilnahme an einem derart umfassenden Workshop zum einen für all jene Anleger zweckmäßig, die selbst aktiv und beständig den Börsenhandel betreiben möchten. Zum anderen kann bei grob fahrlässigen Fehlern an der Börse, unabhängig vom gehandelten Markt, schnell innerhalb weniger Stunden oder Tage ein Verlust eintreten, der ein Vielfaches der Seminargebühr beträgt. Daher ist die anfängliche Betreuung und Übung vor und zu Beginn des aktiven scharfen Handels empfehlenswert und steht, wie oben bereits erwähnt, finanziell in keinerlei Verhältnis zu den möglichen Handelsgewinnen und den vermeidbaren, durch Unwissenheit hervorgerufenen, Verlustmöglichkeiten.

10 Und noch ein Hinweis Die Rolle der Psyche wird umfangreich beleuchtet und dargelegt. Dieses Fachseminar richtet sich an alle Trader, die sich speziell mit dem Aktien-, CFD- oder Future- Handel als eine Art des Börsenhandels eine beständige Verdienstmöglichkeit verschaffen möchten. Dementsprechend ist dieses Fachseminar für jene Personen geeignet, welche die Kosten als nichts anderes sehen als eine Investition in ihr Tradingwissen. Ein weiterer Vorteil eines so umfangreichen Workshops besteht darin, dass Sie mit Ihren offenen Fragen und benötigten Hilfestellungen nicht allein gelassen werden. Das Fachseminar richtet sich an die Teilnehmer, die anhand der zur Verfügung stehenden Programme mehr über den aktiven Börsenhandel mit seinen Gewinnmöglichkeiten aber auch mit dem möglichen vertretbaren Risiko erfahren und erlernen möchten. Während der Schulung wird neben der Vermittlung der Markttechnik sehr großer Wert darauf gelegt, den Teilnehmern die mentalen Einflüsse des Tradings nahezubringen und ihnen die Rolle der Psyche beim Traden bewusst darzulegen. Denn: wenn wir traden, trainieren wir unseren Geist darauf, ganz in der Gegenwart des Börsengeschehens zu sein. Wir üben Achtsamkeit für unsere Signale und deren Feinheiten. Jeder muss im Laufe der Zeit unwillkürlich seine eigene Praxis entwickeln, eine Handelslogik beständig anwenden, um diese Klippen auf Dauer gekonnt zu umschiffen... aber genau diese Vorstellung, lediglich eine Technik zu beherrschen, ist für viele Trader ein Gräuel und darum wird die Börse für viele Trader ein ständiges Auf und Ab, eine emotionale Achterbahn, bleiben. Die Seminartage sollen den Teilnehmern dabei helfen, genau auf diese eigene Praxis aufmerksam zu werden und diese im Nachgang zu suchen und zu entwickeln. In dieser Zeit haben die Teilnehmer die Möglichkeit, sich mit den erfahrenen Händlern und den anderen Seminarteilnehmern über ihre Erkenntnisse auszutauschen. So nutzen sie die Seminarinhalte und die aktiven Gespräche mit allen Beteiligten, um für sich den bestmöglichen Nutzen daraus zu ziehen.

11 Organisatorische Details ZIELGRUPPE METHODIK TEILNEHMERZAHL TRAINER DAUER TERMINE Das Seminar ist für Teilnehmer konzipiert, die moderate Vorkenntnisse im Börsenhandel, speziell im Trading, haben. Der angesprochenen Zielgruppe sind die Gewinnmöglichkeiten der Börse bewusst, die Zielgruppe möchte durch Fachwissen ihre Handelsmöglichkeiten erhöhen und die üblichen Verluste von Privatanlegern durch Erfahrungsaustausch mit erfahrenen Börsenhändlern vermeiden. Der Zielgruppe ist bewusst, dass die Teilnahme an einem Seminar als eine Investition anzusehen ist, da die Verlustmöglichkeiten an den Börsen durch Unwissenheit schnell ein Vielfaches der Seminargebühr erreichen können. Die gesamte Schulung ist als Seminar aufgebaut, sodass die behandelten Themen gemeinsam hergeleitet und danach in Gruppenübungen in die Praxis übertragen und diskutiert werden. Hier können die Teilnehmer an den zur Verfügung stehenden Terminals die Lerninhalte live mittraden und nachvollziehen. Während des Seminars werden die Inhalte mit Unterstützung von Live- Börsenprogrammen vorgetragen. Am Ende eines jeden Schulungstages gibt es eine Fragerunde. mind. zwölf, max. 30 Schulungsteilnehmer Michael Voigt: Berufshändler und Fachbuchautor des Bestseller»Das große Buch der Markttechnik«und der Buchreihe»Der Händler«7 Tage 1. Tag So Uhr 5. Tag Do Uhr 2. Tag Mo Uhr 6. Tag Fr :30 Uhr 3. Tag Di Uhr 7. Tag Sa Uhr 4. Tag Mi Uhr Ort Termin Seminarnummer Längenfeld (A) LRX 48/15 Heringsdorf/Ostsee (D) LRX 49/15 PREIS GESAMT ZU PREISINTENSIV? Längenfeld: 3.320,- Euro brutto; Seminarort liegt in Österreich, daher nach Steuerrecht: Brutto=Netto. Heringsdorf: 3.490,- Euro brutto; abzügl. 19 % MwSt entspricht dies Euro netto. Nach einem Ein- Tages- Seminar (i. d. R ,- Euro) in dieser Branche wird häufig beklagt:» ist kein Workshop und demnach keine geübte Praxis; zu geringe Seminarzeit und daher selten tiefgründige Zusammenhänge; oftmals zu einfaches Ambiente & Catering für den Tagessatz «Zitat Finanzzeitung:»Wann ist ein Börsenseminar zu teuer? Nun ein Seminarteilnehmer sollte nicht mehr zahlen, als er von dem vermittelten Fachwissen und dargelegten Erfahrungen zu profitieren gedenkt... lustige Rechenaufgabe.«Die gestellten Rechnungen können nach Rücksprache mit Ihren Steuerberater nach 20 Abs. 9 EStG im Rahmen Ihrer Einkünfte aus Kapitalvermögen teils als abzugsfähige Werbungskosten eingereicht werden. LEISTUNG RABATTE LOGIS AUSGEBUCHT? ANSPRECHPARTNER Im Preis enthalten sind die Seminargebühr, Seminarunterlagen, Pausenbüfett, Erfrischungsgetränke und Mittagessen (Hinweis: Tischgetränke während des Mittagessens sind nicht im Preis enthalten); dreiwöchiges kostenfreies Trainingskonto im Anschluss an das Seminar. Wenn Sie weitere Bekannte, Freunde, Arbeitskollegen oder Börseninteressenten zu den Schulungstagen mitbringen, erhalten beide Personen jeweils einen Nachlass von 15 %. Hinweis: Sollten sich durch Marketingaktionen Rabatte ergeben, so sei darauf hingewiesen, dass immer nur ein Rabatt gewährt werden kann. Übernachtungen im Tagungshotel sind möglich. Gern übernehmen wir für Sie die Buchungen oder geben Ihnen ebenfalls Daten zu anderen umliegenden Hotels oder alternativen Pensionen am Seminarort sowie Anfahrtsskizzen bekannt. Sollte ein Seminar ausgebucht sein und die hohe Nachfrage ein Zusatzseminar ermöglichen, so wird dies von der Campello Verlagshaus, sofern organisatorisch realisierbar, angestrebt. Resultat? Sollte im Internet ein Termin»ausgebucht«sein, melden Sie sich bitte trotzdem, denn eventuell sind Sie der noch fehlende Seminarteilnehmer für ein neues Zusatzseminar. Zum anderen stehen Sie bei einer Stornierung auf der Warteliste. Sie haben noch Fragen? Wir helfen Ihnen gern weiter: Frau Simone Schmidt Tel: und mail: handler.com

12 Diese Seminar findet da statt, wo andere Urlaub machen. 22. März 28. März 2015 in Längenfeld / Ötztal in Österreich 5- Sterne- Hotel Aqua Dome 30.August 05. September 2015 in Heringsdorf/ Insel Usedom Ostsee 5- Sterne- Steigenberger- Hotel

13 Und noch ein Hinweis Michael Voigt steht auch nach dem Seminar für Fragen und Hinweise zur Verfügung. Während der gesamten Schulung werden der gerade stattfindende Börsenverlauf und der Aktien- und Terminhandel für die Teilnehmer kommentiert. Während der laufenden Seminare besteht eine Live- Eurex- bzw. - Xetra- Unterstützung. Innerhalb des Seminares existieren ausreichend Kapazitäten, damit die Teilnehmer sich selbst an den Handelsterminals mit den Seminarinhalten vertraut machen können. Jeder Teilnehmer besitzt die Möglichkeit, während der Schulungstage selbst an den Märkten live zu handeln. In Auswertung der langjährigen Erfahrung bei Tradingseminaren legen das Campello Verlagshaus und die durchführenden Mitarbeiter sehr viel Wert auf eine lockere, angenehme und vor allem sehr niveauvolle Atmosphäre. Wir achten zu jeder Zeit darauf, dass die einzelnen Teilnehmer stets alle Themenkomplexe vollständig verstanden haben. Beim beschriebenen Workshop fokussiert das Campello Verlagshaus den Schwerpunkt darauf, dass die aufgezeigten Möglichkeiten fachlich und gedanklich nachvollzogen und im Zusammenhang mit vorab behandelten Themen gesehen werden. Weiterhin wird auf die die praktische Umsetzung zuvor behandelter Themen geachtet. Es wird angestrebt, an den Abenden ein gemütliches Beieinander zu organisieren, so dass hier in einer aufgelockerten Atmosphäre ein reger Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmern untereinander sowie den Referenten und Händlern stattfinden kann. Anmeldung: Alle Schulungszeiten schließen eine einstündige Mittagspause mit ein. Nach Eingang der Anmeldung erhalten die Teilnehmer eine Bestätigung per E- Mail. Fragen? Simone Schmidt vom Campello Verlagshaus hilft gern weiter: Tel Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir die Interessenten um eine rechtzeitige Anmeldung Wir freuen uns darauf, Ihnen die faszinierende und lukrative Welt des Aktienhandels, Terminhandels, Tradings, markttechnisch orientierten Handels und der technischen Analyse tiefgründig vermitteln zu dürfen. Ihr Campello Verlagshaus

14 Seminar Anmeldung Senden Sie die Anmeldung via Fax oder an uns. Mach die Suche nach deinem Handelsstil zu deinem persönlichen Projekt. Workshop T r a i n i n g s w o c h e n - A k t i v e r B ö r s e n h a n d e l 7- TAGES- SEMINAR v o n u n d m i t M i c h a e l V o i g t, d e m A u t o r d e s G r. B u c h e s d e r M a r k t t e c h n i k, s o w i e d e r a c h t t e i l i g e n B u c h r e i h e D E R H Ä N D L E R haendler.com

15 ANMELDEFORMULAR CAMPELLO VERLAGSHAUS STEINWEG D Suhl TEL FAX AUFTRAGGEBER Frau Herr Firma Anzahl Titel Name Vorname Geb. Datum - - E- Mail Plz Ort - Straße Telefon Fax Die Rechnung bitte an: Privat siehe Auftraggeber Firma siehe unten bzw. Firmenstempel Firma UID Plz Ort - Straße TERMINE 2015»Trainingswochen Intensivseminar Markttechnik«Längenfeld Ötztal (A) Heringsdorf Usedom (D) A GEBÜHR Gebühr Euro Rechnung Zahlung per Einzugsermächtigungsverfahren Hiermit ermächtige(n) ich/wir Sie widerruflich, die von mir/uns zu leistenden Zahlungen bei Fälligkeit zu Lasten meines/unseres aufgeführten Kontos durch Lastschrift einzuziehen. Konto- Nr. BLZ /SWIFT Bank Datum... Unterschrift... HINWEISE. Ich benötig während des Seminares Internetanschluss für eigenen Laptop. Ich akzeptiere Ihre Allgemeinen Geschäftsbedingungen gem. Rückseite.. Ort, Datum.. Unterschrift

16 Allgemeine gesetzliche Geschäftsbedingungen Gegenstand des Vertrags Die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen für Leistungen des Campello Verlagshauses im Rahmen von Schulungen regeln die Erbringung von Schulungsleistungen. Die Vertragsleistungen und die Teilnahme-voraussetzungen sind im jeweiligen veröffentlichten Seminar-PDF bzw. unserer Website enthalten. Vertragspartner sind das Campello Verlagshaus sowie der zum Seminar angemeldete Teilnehmer. Anmeldung Ein Vertrag zur Teilnahme an einer bezeichneten Schulungsveranstaltung kommt durch Ausfüllen und Absenden des Anmeldeformulars in elektronischer oder Schriftform seitens des Kunden und Zusendung einer Anmeldebestätigung (PDF per ) durch das Campello Verlagshaus zustande. Teilnehmerzahl Die Teilnehmerzahl bei unseren Seminaren ist begrenzt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eintreffens berücksichtigt. Anmeldebestätigung Die Anmeldung wird nach Erhalt unter Berücksichtigung freier Seminarplätze fix gebucht. Nach der Anmeldung erhalten Sie von uns eine Anmeldebestätigung. Drei Wochen vor Seminarbeginn erhalten Sie eine persönliche Einladung inklusive Rechnung. Teilnehmerbeitrag Die Seminargebühr schließt die Seminarteilnahme, ausführliche Seminarunterlagen und Erfrischungen (ausgenommen sind die Getränke während des Mittagsbüffets) ein. Nicht eingeschlossen sind Reise- und Aufenthaltskosten des Teilnehmers. Es gelten die am Tag der Bestellung gültigen Seminarpreise. Der Seminarpreis wird generell zuzüglich Mehrwertsteuer vor Beginn des Seminars in Rechnung gestellt. Rechnungen sind bei Erhalt ohne Abzug zahlbar. Ist ein Zahlungseingang nicht vor Seminarbeginn zu verzeichnen, so kann das Campello Verlagshaus dem Seminarteilnehmer die Teilnahme an diesem Seminar verweigern. Hinweis: Erstattungen für nicht vollständig abgenommene Leistungen erfolgen nicht. Teamdiscount Melden sich zwei oder mehr Personen aus einem Unternehmen gleichzeitig zum selben Seminar an, erhalten diese jeweils einen Rabatt von 15 % auf den jeweils gültigen Seminarpreis. Dieser Rabatt gilt auch für Privatpersonen. Steuerliche Absetzbarkeit Aufwendungen zur beruflichen Aus- und Weiterbildung können steuerlich absetzbar sein, wenn sie im Zusammenhang mit der ausgeübten oder damit verwandten beruflichen Tätigkeit stehen. Unselbstständig Erwerbstätige können ihre Weiterbildungskosten, d.h. die Bruttobeträge der Rechnung, im Sinne von Werbungskosten in der Jahressteuererklärung anführen. Schulungsleistungen Art und Umfang der Schulungsleistungen sind in den Leistungsbeschreibungen des Katalogs beschrieben; geringfügige inhaltliche Abweichungen bleiben vorbehalten. Die in den einzelnen PDFs näher beschriebenen Schulungen werden von dem Campello Verlagshaus in externen Konferenzhotels durchgeführt. Der genaue Ort und die Zeit der Durchführung der Präsenzseminare werden auf der Anmeldebestätigung mitgeteilt. Seminarabsage Das Campello Verlagshaus ist berechtigt, von dem Vertrag kurzfristig zurückzutreten, sofern sich bis zu diesem Zeitpunkt eine nicht hinreichende Teilnehmerzahl für das Seminar angemeldet hat. Als nicht hinreichend gilt grundsätzlich eine Teilnehmerzahl von weniger als 12 Personen. Das Campello Verlagshaus steht es jedoch im Einzelfall frei, Seminare auch mit einer geringeren Anzahl angemeldeter Teilnehmern durchzuführen. Hat der Teilnehmer bereits Seminargebühren an das Campello Verlagshaus gezahlt, werden ihm diese in gezahlter Höhe erstattet. Weitergehende Ansprüche des Teilnehmers sind ausgeschlossen. Änderung im Seminarprogramm Unsere Seminare sind sehr langfristig geplant, weshalb es in Ausnahmefällen zu Änderungen des Seminarprogramms, etwa hinsichtlich des Veranstaltungsorts/ - termine oder der Referenten, kommen kann, die wir uns vorbehalten müssen. Das Campello Verlagshaus wird dabei den Teilnehmer über die Verlegung oder die Absage informieren. Weitergehende Ansprüche des Teilnehmers sind ausgeschlossen. Stornobedingungen Da Seminarplätze nicht kurzfristig nachbesetzt werden können, müssen wir für Abmeldungen ab vier Wochen vor Seminarbeginn 50 % und vierzehn Werktage vor Seminarbeginn 100% Stornogebühr berechnen. Vom Vertrag muss schriftlich zurückgetreten werden. Kann der Teilnehmer nicht an dem Seminar teilnehmen, hat er zudem die Möglichkeit, kostenlos einen Ersatzteilnehmer zu benennen. Die Aufhebung des bereits mit dem Teilnehmer geschlossenen Vertrages erfolgt hierbei zeitlich nach Abschluss des Vertrages mit dem Ersatzteilnehmer und unter der Bedingung, dass der Vertrag zwischen dem Campello Verlagshaus und dem Ersatzteilnehmer spätestens vier Wochen vor Seminarbeginn rechtswirksam zustande gekommen ist. Im Übrigen kann der Teilnehmer, sofern er nicht an dem vorgesehenen Termin an dem Seminar teilnehmen kann, das Seminar auch alternativ bis zu vier Wochen vor Seminarbeginn auf einen anderen - sofern möglich - Termin umbuchen. Bei einer nicht fristgemäßen Stornierung des Seminars bzw. im Falle eines nicht fristgemäßen Vertragsabschlusses zwischen dem Campello Verlagshaus und einem Ersatzteilnehmer oder im Falle der Nichtteilnahme ist der volle Seminarpreis zu entrichten bzw. wird der bereits gezahlte Seminarpreis nicht erstattet. Es kann dann aber ein darauffolgender Seminartermin (sofern organisiert) kostenfrei besucht werden. Haftung Aus der Anwendung erworbenen Fachwissens können keinerlei Haftungsansprüche gegenüber dem Campello Verlagshaus geltend gemacht werden. Der Veranstalter haftet nicht für den Verlust, die Beschädigung oder den Untergang von Sachen des Teilnehmers im Zusammenhang mit der Durchführung des Seminars, soweit dies nicht auf vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten des Campello Verlagshaus zurückzuführen ist. Das Campello Verlagshaus haftet nicht für Schäden, die durch höhere Gewalt, Aufruhr, Kriegs- und Naturereignisse sowie sonstige, von ihr nicht zu vertretende Vorkommnisse (z. B. Streik, Aussperrung, Verkehrsstörung, Verfügung in- und ausländischer staatlicher Stellen) oder auf nicht schuldhaft verursachte technische Störungen, etwa des EDV-Systems, zurückzuführen sind. Für Buchungskosten bzw. Anreisekosten, die dem Teilnehmer im Falle einer Absage des Seminars durch das Campello Verlagshaus entstanden sind, kann ebenfalls keine Haftung übernommen werden. Datenschutz Der Kunde wird hiermit gemäß Bundesdatenschutzgesetz davon unterrichtet, dass das Campello Verlagshaus seine vollständige Anschrift sowie weitere auftragsspezifische Details in maschinenlesbarer Form speichert und für Aufgaben, die sich aus dem Vertrag ergeben, maschinell verarbeitet. Sonstiges: Die Parteien verpflichten sich, Änderungen und Ergänzungen der Vertragsbedingungen schriftlich zu treffen. Dies gilt auch für das Schriftformerfordernis der allgemeinen Geschäftsbedingungen. Anwendbares Recht und Gerichtsstand sämtlicher unter Einbeziehung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen zustande gekommenen Rechtsbeziehungen unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis ist, soweit gesetzlich zulässig, das Landgericht Meiningen. Jeder Kunde verpflichtet sich mit der Anmeldung, nach außen Stillschweigen über jedwede während des Seminars von anderen Teilnehmern eingebrachte Arbeitsthemen oder sonstige Äußerungen zu wahren.

4- TAGES- SEMINAR. Finde das zu dir passende Geldmanagement. Markttechnik & Geldmanagement. CAMPELLO VERLAGSHAUS präsentiert: Workshop

4- TAGES- SEMINAR. Finde das zu dir passende Geldmanagement. Markttechnik & Geldmanagement. CAMPELLO VERLAGSHAUS präsentiert: Workshop DAS CAMPELLO VERLAGSHAUS präsentiert: Okt 2015 in Lohr a. Main Jan 2016 in Lohr a. Main Workshop Finde das zu dir passende Geldmanagement. Markttechnik & Geldmanagement 4- TAGES- SEMINAR von und mit Jochen

Mehr

»FUTURE-HANDEL & TECHNISCHE ANALYSE«& AUFBAUSEMINAR

»FUTURE-HANDEL & TECHNISCHE ANALYSE«& AUFBAUSEMINAR SCHULUNGSGESELLSCHAFT»THE TRADERFUTURE-HANDEL & TECHNISCHE ANALYSE«& AUFBAUSEMINAR WORKSHOP Voraussetzungen: Teilnahme an den zweiwöchigen Trainingswochen oder detaillierte Vorkenntnisse im markttechnisch

Mehr

TRADING EINZELSCHULUNG ein Seminar kommt zu Ihnen

TRADING EINZELSCHULUNG ein Seminar kommt zu Ihnen TRADING EINZELSCHULUNG ein Seminar kommt zu Ihnen Keine Zeit für Seminare? Gut. Dann eben ein COACHING WAS IST PERSONAL COACHING? Erfahrene Trader vermitteln dem Teilnehmer in einer persönlichen Schulung

Mehr

2 WOCHEN TRAINING -AKTIVER BÖRSENHANDEL-

2 WOCHEN TRAINING -AKTIVER BÖRSENHANDEL- SCHULUNGSGESELLSCHAFT THE TRADER DIE BÖRSE LEBEN LERNEN & laden ein 2 WOCHEN TRAINING -AKTIVER BÖRSENHANDEL- Voraussetzungen: geringe bis keine Vorkenntnisse erforderlich Ziel: Eigenhandel an den Börsen

Mehr

SCHULUNGSGESELLSCHAFT THE TRADER DIE BÖRSE LEBEN LERNEN

SCHULUNGSGESELLSCHAFT THE TRADER DIE BÖRSE LEBEN LERNEN SCHULUNGSGESELLSCHAFT THE TRADER DIE BÖRSE LEBEN LERNEN lädt ein»future-handel & TECHNISCHE ANALYSE IN DER PRAXIS & ERSTELLUNG MECHANISCHER HANDELSSYSTEME«AUFBAUSEMINAR - WORKSHOP Voraussetzungen: Teilnahme

Mehr

Der richtige Umgang mit Kreditkartendaten

Der richtige Umgang mit Kreditkartendaten Der richtige Umgang mit Kreditkartendaten Die Zahlung per Kreditkarte ist längst Standard in der Reisebranche - die Kunden schätzen deren Schnelligkeit und Komfort nicht nur unterwegs, sondern schon beim

Mehr

Das Seminar endet mit einer kleinen Klausur. Das Ergebnis wird mit Ihnen ausführlich besprochen.

Das Seminar endet mit einer kleinen Klausur. Das Ergebnis wird mit Ihnen ausführlich besprochen. A Seminar: Grundlagen Buchhaltung Keine Vorkenntnisse erforderlich. Grundlagen Buchführung, für viele ein Buch mit sieben Siegeln. Ist es nicht. Sie erlernen in einfachen und praktischen Schritten die

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) von Matthias Hintz, Gründer der Marke meroo.

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) von Matthias Hintz, Gründer der Marke meroo. Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) von Matthias Hintz, Gründer der Marke meroo. Matthias Hintz meroo.de 1 6 Allgemeine Geschäftsbedingungen 1. Allgemeines Der Anmeldung zu meinen Veranstaltungen (Seminare,

Mehr

2 WOCHEN TRAINING AKTIVER BÖRSENHANDEL

2 WOCHEN TRAINING AKTIVER BÖRSENHANDEL SCHULUNGSGESELLSCHAFT THE TRADER DIE BÖRSE LEBEN LERNEN lädt ein 2 WOCHEN TRAINING AKTIVER BÖRSENHANDEL 17. - 28. Oktober 05 in Hamburg - Quickborn Voraussetzungen: geringe bis keine Vorkenntnisse erforderlich

Mehr

Ihre Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Datum Patricia Guckelmus 18.09.2015 0681/9 26 11-12 guckelmus@skgev.de

Ihre Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Datum Patricia Guckelmus 18.09.2015 0681/9 26 11-12 guckelmus@skgev.de KBSG mbh - - Alle Verwaltungsdirektorinnen und Verwaltungsdirektoren Ihre Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Datum Patricia Guckelmus 18.09.2015 0681/9 26 11-12 guckelmus@skgev.de Seminar Up to

Mehr

3-TAGES-SEMINAR S O F T W A R E U N T E R W E I S U N G AGENATRADER. Jetzt neue Termine und Seminarinhalte. www.agenatrader-software.

3-TAGES-SEMINAR S O F T W A R E U N T E R W E I S U N G AGENATRADER. Jetzt neue Termine und Seminarinhalte. www.agenatrader-software. DAS CAMPELLO VERLAGSHAUS präsentiert: Jetzt neue Termine und Seminarinhalte AGENATRADER S O F T W A R E U N T E R W E I S U N G 3-TAGES-SEMINAR www.agenatrader-software.com Die Philosophie ist ganz einfach:

Mehr

Ihre Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Datum Patricia Guckelmus 08.04.2014 0681/9 26 11-12 guckelmus@skgev.de

Ihre Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Datum Patricia Guckelmus 08.04.2014 0681/9 26 11-12 guckelmus@skgev.de KBSG mbh - - Alle Verwaltungsdirektorinnen und Verwaltungsdirektoren Ihre Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Datum Patricia Guckelmus 08.04.2014 0681/9 26 11-12 guckelmus@skgev.de Seminar Personalcontrolling

Mehr

Michael Voigt: Einführung Markttechnik. Trading-Webinar mit Michael Voigt Markttechnik: Wo ist die versteckte Kamera?

Michael Voigt: Einführung Markttechnik. Trading-Webinar mit Michael Voigt Markttechnik: Wo ist die versteckte Kamera? TradingWebinar mit Michael Voigt Markttechnik: Wo ist die versteckte Kamera? MICHAEL VOIGT Michael Voigt: Einführung Markttechnik Normalerweise muss man für ein Webinar bezahlen; anders bei LYNX EINMALIGE

Mehr

Fachseminar: 11.05.11 10:00-16:00 Uhr. Sinnvolle Ausgaben für Ihre Webseite im Bildungsbereich. im Raum Düsseldorf

Fachseminar: 11.05.11 10:00-16:00 Uhr. Sinnvolle Ausgaben für Ihre Webseite im Bildungsbereich. im Raum Düsseldorf Fachseminar: Sinnvolle Ausgaben für Ihre Webseite im 11.05.11 10:00-16:00 Uhr im Raum Düsseldorf Sinnvolle Ausgaben für Ihre Webseite im Im ist der Druck von Mitbewerbern teilweise sehr groß. Häufig wird

Mehr

Einladung zum PC-DMIS Update Seminar 2010. The World s Leading Metrology Software

Einladung zum PC-DMIS Update Seminar 2010. The World s Leading Metrology Software Einladung zum PC-DMIS Update Seminar 2010 The World s Leading Metrology Software Begrenzte Teilnehmerzahl! Melden Sie sich jetzt an unter pcdmis-news.de@hexagonmetrology.com PC-DMIS Update Seminar 2010

Mehr

Hiermit melde ich mich verbindlich für die oben genannte Veranstaltung an.

Hiermit melde ich mich verbindlich für die oben genannte Veranstaltung an. Anmeldeformular Zertifikat zum CRM in der Gesundheitswirtschaft Bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder aus und senden oder faxen Sie die Anmeldung unterschrieben an uns zurück und legen einen kurzen

Mehr

Ihre Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Datum Patricia Guckelmus 30.01.2013 0681/9 26 11-12 guckelmus@kbsg-seminare.de

Ihre Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Datum Patricia Guckelmus 30.01.2013 0681/9 26 11-12 guckelmus@kbsg-seminare.de KBSG mbh - - Verwaltungsdirektorinnen und Verwaltungsdirektoren sowie alle Vorstandsmitglieder Ihre Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Datum Patricia Guckelmus 30.01.2013 0681/9 26 11-12 guckelmus@kbsg-seminare.de

Mehr

Interne und externe Projektteams lösungsfokussiert führen

Interne und externe Projektteams lösungsfokussiert führen Interne und externe Projektteams lösungsfokussiert führen KOPFSTARK GmbH Landsberger Straße 139 Rgb. 80339 München Telefon +49 89 71 05 17 98 Fax +49 89 71 05 17 97 info@kopfstark.eu www.kopfstark.eu Geschäftsführer:

Mehr

Überzeugend im Vorstellungsgespräch trotz Nervosität

Überzeugend im Vorstellungsgespräch trotz Nervosität Anmeldung zum Seminar: Überzeugend im Vorstellungsgespräch trotz Nervosität und Aufregung! Kleingruppen-Seminar: Mittwoch, 13. Mai 2015 Zeit: 10:00 17:00 Uhr Seminarort: Räumlichkeiten in 50259 Pulheim

Mehr

Ihre Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Datum Patricia Guckelmus 01.12.2015 0681/9 26 11-12 guckelmus@skgev.de

Ihre Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Datum Patricia Guckelmus 01.12.2015 0681/9 26 11-12 guckelmus@skgev.de KBSG mbh - - Alle Verwaltungsdirektorinnen und Verwaltungsdirektoren Ihre Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Datum Patricia Guckelmus 01.12.2015 0681/9 26 11-12 guckelmus@skgev.de Seminar Erfolgreiche

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Überall scene development GmbH für Veranstaltungsteilnehmer

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Überall scene development GmbH für Veranstaltungsteilnehmer Allgemeine Geschäftsbedingungen der Überall scene development GmbH für Veranstaltungsteilnehmer 1. Geltungsbereich Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Überall scene development GmbH mit dem Sitz Wien

Mehr

Beschaffung von Geodaten und Geoinformationssystemen

Beschaffung von Geodaten und Geoinformationssystemen Aus der Praxis für die Praxis Kompetenz für Fach- und Führungskräfte 24. September 2015, Hamburg Beschaffung von Geodaten und Geoinformationssystemen www.fuehrungskraefte-forum.de 2 Kompetenz für Fach-

Mehr

Ausbildung der Ausbilder

Ausbildung der Ausbilder Ausbildung der Ausbilder (gem. AEVO) Intensiv-Kurz-Seminar für Fachwirte Foto: Fotolia.de Seminarziel: An nur 2 Unterrichtstagen bereiten unsere erfahrenen Dozenten Sie auf die praktische Prüfung Ausbildung

Mehr

Seminare und Lehrgänge 2016

Seminare und Lehrgänge 2016 Seminare und Lehrgänge 2016 Umwelt Arbeitsschutz Arbeitssicherheit Energie Gesundheit Personal Gewässerschutz Gefahrgut Entsorgung Termine: 10. 11. März 2016, Bonn 03. 04. November 2016, Bonn SCC Dokument

Mehr

Unser Intensivseminar setzt sich aus zwei auf einander aufbauenden Bausteinen zusammen:

Unser Intensivseminar setzt sich aus zwei auf einander aufbauenden Bausteinen zusammen: INTENSIV-SEMINAR AUSBILDUNG DER AUSBILDER - NACH NEUER AEVO SIE WOLLEN IM RAHMEN DER BETRIEBLICHEN AUSBILDUNG ALS AUSBILDER(IN) TÄTIG WERDEN? Dazu brauchen Sie vielfältiges pädagogisches, methodisches

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Teilnahme am Weihnachtsmarkt-Kongress Köln

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Teilnahme am Weihnachtsmarkt-Kongress Köln Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Teilnahme am Weihnachtsmarkt-Kongress Köln Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen dem Teilnehmer an der Tagung und

Mehr

PC-DMIS Update Seminar 2009

PC-DMIS Update Seminar 2009 Update Seminare 2009 08. - 09. September 2009 10. - 11. September 2009 17. - 18. September 2009 24. - 25. September 2009 01. - 02. Oktober 2009 13. - 14. Oktober 2009 20. - 21. Oktober 2009 The World s

Mehr

Dr. Klaus-Peter Horn: Systemische Aufstellung in Unternehmen und Organisationen

Dr. Klaus-Peter Horn: Systemische Aufstellung in Unternehmen und Organisationen V.I.E.L Coaching + Training präsentiert: Exklusiver Tagesworkshop mit Dr. Klaus-Peter Horn: Systemische Aufstellung in Unternehmen und Organisationen am 1. November 2012 in Hamburg Begleitung: Eckart Fiolka

Mehr

IMMOBILIEN-SEMINARE 2014/2015. Neuer Job, neue Möglichkeiten! Vorsprung durch Information, Schulung und Coaching

IMMOBILIEN-SEMINARE 2014/2015. Neuer Job, neue Möglichkeiten! Vorsprung durch Information, Schulung und Coaching IMMOBILIEN-SEMINARE 2014/2015 Neuer Job, neue Möglichkeiten! Vorsprung durch Information, Schulung und Coaching IMMOBILIEN-SEMINARE Wollten Sie schon immer mehr über Immobilien wissen? Vielleicht Wohnungen

Mehr

Adhoc-Schulung. EN-Überwachung / Festauswertung. Seminarart Praxisseminar. Voraussetzungen: Abfallrechtliches Grundwissen, Grundwissen im ZEDAL Portal

Adhoc-Schulung. EN-Überwachung / Festauswertung. Seminarart Praxisseminar. Voraussetzungen: Abfallrechtliches Grundwissen, Grundwissen im ZEDAL Portal Adhoc-Schulung EN-Überwachung / Festauswertung Voraussetzungen: Abfallrechtliches Grundwissen, Grundwissen im ZEDAL Portal Ziel: Die Teilnehmer werden in die Lage versetzt, mit Hilfe der EN-Überwachung

Mehr

PDCA-Zyklen und Transparenzkriterien

PDCA-Zyklen und Transparenzkriterien PDCA-Zyklen und Transparenzkriterien Offene Seminare 2011 Der PDCA-Zyklus von Deming ist die geforderte Grundlage der Prüforgane im Sinne des Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses (KVP). Viele Unternehmen

Mehr

Informationen zum Seminar. Grundlagen und Einführung in das Wissensmanagement

Informationen zum Seminar. Grundlagen und Einführung in das Wissensmanagement Informationen zum Seminar Grundlagen und Einführung in das Wissensmanagement Hintergrund Das Thema Wissensmanagement in Unternehmen nimmt vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung an Bedeutung

Mehr

Ihre Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Datum Patricia Guckelmus 28.09.2012 0681/9 26 11-12 guckelmus@skgev.de

Ihre Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Datum Patricia Guckelmus 28.09.2012 0681/9 26 11-12 guckelmus@skgev.de KBSG mbh - - Alle Verwaltungsdirektorinnen und Verwaltungsdirektoren Ihre Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Datum Patricia Guckelmus 28.09.2012 0681/9 26 11-12 guckelmus@skgev.de Seminar DRG-System

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Seminaranmeldungen, Beratungen/Coachings

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Seminaranmeldungen, Beratungen/Coachings Allgemeine Geschäftsbedingungen für Seminaranmeldungen, Beratungen/Coachings Widerrufsbelehrung Widerrufsrecht: Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Mehr

Mitarbeitergespräche führen

Mitarbeitergespräche führen Beratungsthema 2009 2010 Mitarbeitergespräche führen Offene Seminare 2011 Wer glaubt, dass die Mitarbeiter ihren Führungskräften die reine Wahrheit erzählen, befindet sich im Irrtum! (Michael Porter 2004).

Mehr

Informationen zur Zertifizierung. PRINCE2 Foundation. in Kooperation mit

Informationen zur Zertifizierung. PRINCE2 Foundation. in Kooperation mit Informationen zur Zertifizierung PRINCE2 Foundation in Kooperation mit PRINCE2 Foundation Vorbereitung und Zertifizierung Hintergrund Die PRINCE2 Zertifizierung wendet sich an Manager und Verwalter von

Mehr

Seminar Führen von schwierigen Mitarbeitern

Seminar Führen von schwierigen Mitarbeitern Seminar Führen von schwierigen Mitarbeitern 03.12.2013 in München Seminarnummer 14013 27.01.2014 in München Seminarnummer 13014 12.02.2014 in Hamburg Seminarnummer 13114 14.03.2014 in Frankfurt Seminarnummer

Mehr

Werden Sie zum Kreuzfahrtexperten Ihr Weg zu Informationen und Buchungswegen

Werden Sie zum Kreuzfahrtexperten Ihr Weg zu Informationen und Buchungswegen Werden Sie zum Kreuzfahrtexperten Ihr Weg zu Informationen und Buchungswegen Meer denn je zieht es den deutschen Reisenden hinaus aufs Wasser. Wie in der aktuellen Fachpresse derzeit diskutiert wird, sind

Mehr

Jetzt durchstarten! Training für Neu-, Quer- und Wiedereinsteigerinnen

Jetzt durchstarten! Training für Neu-, Quer- und Wiedereinsteigerinnen Jetzt durchstarten! Training für Neu-, Quer- und Wiedereinsteigerinnen Jetzt durchstarten! Training für Neu-, Quer- und Wiedereinsteigerinnen Erfolgsfaktor Menschenkenntnis Als Neu- oder Wiedereinsteigerin

Mehr

Ihre Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Datum Patricia Guckelmus 10.04.2012 0681/9 26 11-12 guckelmus@kbsg-seminare.de

Ihre Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Datum Patricia Guckelmus 10.04.2012 0681/9 26 11-12 guckelmus@kbsg-seminare.de KBSG mbh - - Verwaltungsdirektorinnen und Verwaltungsdirektoren sowie alle Vorstandsmitglieder Ihre Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Datum Patricia Guckelmus 10.04.2012 0681/9 26 11-12 guckelmus@kbsg-seminare.de

Mehr

AUSBILDUNG ZUM BETRIEBLICHEN DATENSCHUTZBEAUFTRAGTEN (FFS)

AUSBILDUNG ZUM BETRIEBLICHEN DATENSCHUTZBEAUFTRAGTEN (FFS) AUSBILDUNG ZUM BETRIEBLICHEN DATENSCHUTZBEAUFTRAGTEN (FFS) Kooperations-Seminar Zielgruppe Mitarbeiter die zum Datenschutzbeauftragten bestellt werden sollen Bereits bestellte Datenschutzbeauftragte, ohne

Mehr

Menschen entwickeln. Erfolge gestalten. Anmeldebogen

Menschen entwickeln. Erfolge gestalten. Anmeldebogen Menschen entwickeln. Erfolge gestalten. Anmeldebogen Trainingsakademie Süddeutschland Aus der Region. Für die Region. Mit mehreren Ausbildungszentren in Süddeutschland und einem qualifizierten Trainer-

Mehr

Informationen zum Seminar. Kosten und Nutzen von Wissensmanagement

Informationen zum Seminar. Kosten und Nutzen von Wissensmanagement Informationen zum Seminar Kosten und Nutzen von Wissensmanagement Hintergrund Das Thema Wissensmanagement in Unternehmen nimmt vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung an Bedeutung zu. Häufig

Mehr

Ihre Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Datum Patricia Guckelmus 10.04.2012 0681/9 26 11-12 guckelmus@skgev.de

Ihre Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Datum Patricia Guckelmus 10.04.2012 0681/9 26 11-12 guckelmus@skgev.de KBSG mbh - - Alle Verwaltungsdirektorinnen und Verwaltungsdirektoren Ihre Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Datum Patricia Guckelmus 10.04.2012 0681/9 26 11-12 guckelmus@skgev.de Seminar Kommunikation

Mehr

Prozessmanagement konkret! Interne Veränderungen im ÖPNV-Betrieb erkennen und gestalten

Prozessmanagement konkret! Interne Veränderungen im ÖPNV-Betrieb erkennen und gestalten F-0214 Prozessmanagement konkret! Interne Veränderungen im ÖPNV-Betrieb erkennen und gestalten 05. und 06. November 2012 Köln Trainer: Dr. Ralf Hillemacher Inhaber von Hillemacher Consulting, Aachen Zielgruppe:

Mehr

Anmeldemodalitäten und Voraussetzungen zur Prüfung zum ISTQB Certified Tester, Advanced Level nach Syllabus 2007

Anmeldemodalitäten und Voraussetzungen zur Prüfung zum ISTQB Certified Tester, Advanced Level nach Syllabus 2007 Anmeldemodalitäten und Voraussetzungen zur Prüfung zum ISTQB Certified Tester, Advanced Level nach Syllabus 2007 Voraussetzungen Um die Prüfung zum ISTQB Certified Tester, Advanced Level, ablegen zu dürfen,

Mehr

Ihre Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Datum Patricia Guckelmus 20.07.2015 0681/9 26 11-12 guckelmus@skgev.de

Ihre Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Datum Patricia Guckelmus 20.07.2015 0681/9 26 11-12 guckelmus@skgev.de KBSG mbh - - Alle Verwaltungsdirektorinnen und Verwaltungsdirektoren Ihre Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Datum Patricia Guckelmus 20.07.2015 0681/9 26 11-12 guckelmus@skgev.de Seminar Vom

Mehr

2- tägiges Fachseminar:

2- tägiges Fachseminar: 2- tägiges Fachseminar: Finanzen und Marketing der Schulgründung 18.07.2011-19.07.2011 10.00-16.00 Uhr im Raum Düsseldorf Finanzen und Marketing der Schulgründung Die Schule als Unternehmen Unternehmung

Mehr

Grundlagen der kommunalen Rechnungsprüfung

Grundlagen der kommunalen Rechnungsprüfung Aus der Praxis für die Praxis Kompetenz für Fach- und Führungskräfte Praxisseminar Grundlagen der kommunalen Rechnungsprüfung 21. 22. September 2015, Berlin www.fuehrungskraefte-forum.de 2 Kompetenz für

Mehr

Vergaberechtsmodernisierung 2016 Was Sie JETZT wissen müssen!

Vergaberechtsmodernisierung 2016 Was Sie JETZT wissen müssen! Aus der Praxis für die Praxis Kompetenz für Fach- und Führungskräfte Praxisseminar Vergaberechtsmodernisierung 2016 Was Sie JETZT wissen müssen! Neue Struktur, neue Normen, neue Inhalte www.fuehrungskraefte-forum.de

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingugen der Veranstaltung Marketing Innovationen des MTP Marketing zwischen Theorie und Praxis e.v.

Allgemeine Geschäftsbedingugen der Veranstaltung Marketing Innovationen des MTP Marketing zwischen Theorie und Praxis e.v. A. Allgemeines 1. Marketing zwischen Theorie und Praxis e.v. MTP Marketing zwischen Theorie und Praxis e.v. (nachfolgend MTP genannt) ist ein gemeinnütziger Verein mit dem Ziel, die Marketingausbildung

Mehr

Risikomanagement für öffentliche Verwaltungen

Risikomanagement für öffentliche Verwaltungen Aus der Praxis für die Praxis Kompetenz für Fach- und Führungskräfte Praxisseminar Risikomanagement für öffentliche Verwaltungen 29. Februar 1. März 2016, Hamburg 2. 3. November 2016, Bonn www.fuehrungskraefte-forum.de

Mehr

Chinesischkurse 1x pro Woche Kursname Zeit Zielgruppe Lehrmaterial Preis Chinesisch für Einsteiger

Chinesischkurse 1x pro Woche Kursname Zeit Zielgruppe Lehrmaterial Preis Chinesisch für Einsteiger kurse 1x pro Woche 15x Mo 05.10.2015 15x Mi 07.10.2015 15x Do 08.10.2015 ab Lektion 6 15x Fr 15:00 16:30 Uhr 09.10.2015 1 15x Di 15:00 16:30 Uhr 06.10.2015 kurse 1x pro Woche 1 15x Do 08.10.2015 Vorbereitung

Mehr

Rhetorik-Seminare für Anspruchsvolle. Rhetorik-Akademie

Rhetorik-Seminare für Anspruchsvolle. Rhetorik-Akademie - - - - - - - - - - - - Rhetorik-Seminare für Anspruchsvolle. - - - Rhetorik-Seminare für Anspruchsvolle. Juristen-Akademie Mit dem Aktenvortrag überzeugen (für Rechtsreferendare) Ein überzeugender Aktenvortrag

Mehr

24.06.2014 IN BERLIN

24.06.2014 IN BERLIN 24.06.2014 IN BERLIN Das neue medienrot-seminar Storytelling in der Unternehmenskommunikation Das Thema Storytelling in der Unternehmenskommunikation steht im Fokus des neuen Seminars von medienrot.de

Mehr

Arbeitsrecht für Schulen in freier Trägerschaft

Arbeitsrecht für Schulen in freier Trägerschaft Fachseminar: Arbeitsrecht für Schulen in freier Trägerschaft 27.05.2013 10.00-16.00 Uhr Veranstaltungsort: im Raum Düsseldorf Arbeitsrecht behandelte Themen: I. Anforderungen an Arbeitsverhältnisse an

Mehr

Wirkungsvoll präsentieren

Wirkungsvoll präsentieren Wirkungsvoll präsentieren Praxis-Workshop KOPFSTARK GmbH Landsberger Straße 139 Rgb. 80339 München Telefon +49 89 71 05 17 98 Fax +49 89 71 05 17 97 info@kopfstark.eu www.kopfstark.eu Geschäftsführer:

Mehr

Führung ohne Macht! Kollegen und Projektteams überzeugen und auf Augenhöhe steuern

Führung ohne Macht! Kollegen und Projektteams überzeugen und auf Augenhöhe steuern Führung ohne Macht! Kollegen und Projektteams überzeugen und auf Augenhöhe steuern Inhalte Nutzen Methoden Teilnehmerkreis Führung ohne Macht! Kollegen und Projektteams überzeugen und auf Augenhöhe steuern

Mehr

Business-Coaching und Training für die erfahrene Assistentin

Business-Coaching und Training für die erfahrene Assistentin Business-Coaching und Training für die erfahrene Assistentin Business-Coaching und Training für die erfahrene Assistentin Erfolgsfaktor Menschenkenntnis Erfolgsfaktor Menschenkenntnis Als erfahrene Assistentin

Mehr

Website-Mietvertrag. zwischen der. und der

Website-Mietvertrag. zwischen der. und der Website-Mietvertrag zwischen der Firma SCHOWEB-Design Andrea Bablitschky Kirchenweg 1 91738 Pfofeld Tel: 0 98 34 / 9 68 24 Fax: 0 98 34 / 9 68 25 Email: info@schoweb.de http://www.schoweb.de nachfolgend

Mehr

Anmeldeformular Fachseminar Deutscher Wein für Weinmajestäten 2014

Anmeldeformular Fachseminar Deutscher Wein für Weinmajestäten 2014 Anmeldeformular Fachseminar Deutscher Wein für Weinmajestäten 2014 Zurückerbeten an: Deutsches Weininstitut GmbH Abt. Gastronomie & Handel Telefon: 06131 / 282947 Postfach 16 60 Telefax: 06131 / 282960

Mehr

Ihre Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Datum Patricia Guckelmus 29.09.2012 0681/9 26 11-12 guckelmus@kbsg-seminare.de

Ihre Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Datum Patricia Guckelmus 29.09.2012 0681/9 26 11-12 guckelmus@kbsg-seminare.de KBSG mbh - - Verwaltungsdirektorinnen und Verwaltungsdirektoren sowie alle Vorstandsmitglieder Ihre Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Datum Patricia Guckelmus 29.09.2012 0681/9 26 11-12 guckelmus@kbsg-seminare.de

Mehr

Ihre Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Datum Patricia Guckelmus 23.09.2014 0681/9 26 11-12 guckelmus@skgev.de

Ihre Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Datum Patricia Guckelmus 23.09.2014 0681/9 26 11-12 guckelmus@skgev.de KBSG mbh - - Alle Verwaltungsdirektorinnen und Verwaltungsdirektoren Ihre Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Datum Patricia Guckelmus 23.09.2014 0681/9 26 11-12 guckelmus@skgev.de Seminar Die

Mehr

- Sie erlernen Selbsthypnose. Beruf:... ... ...

- Sie erlernen Selbsthypnose. Beruf:... ... ... Verbindliche Seminaranmeldung Bitte senden Sie das ausgefüllte und unterschriebene Formular per Fax an: 08231-4018676 Postweg: Hypnose-Schule-Augsburg; Markus Schuh; Robert-Koch-Str. 8; 86343 Königsbrunn

Mehr

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte Präsentationstechnik und Visualisierungsmethoden

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte Präsentationstechnik und Visualisierungsmethoden Ein Bild sagt mehr als tausend Worte Inhalte Nutzen Methoden Teilnehmerkreis Ein Bild sagt mehr als tausend Worte 'Das Auge isst mit... ' gilt nicht nur am Tisch. Was in einem Workshop sichtbar wird, sei

Mehr

DATENSCHUTZ IM PERSONALWESEN EINFACH UND ERFOLGREICH UMSETZEN

DATENSCHUTZ IM PERSONALWESEN EINFACH UND ERFOLGREICH UMSETZEN DATENSCHUTZ IM PERSONALWESEN EINFACH UND ERFOLGREICH UMSETZEN Kooperations-Seminar neu! Zielgruppe Mitarbeiter und Verantwortliche im Bereich Personalverwaltung und -entwicklung Seminarveranstalter Dieses

Mehr

Termine und Anmeldung Exzellenz in der Ausbildung von Business-Coachingkompetenzen

Termine und Anmeldung Exzellenz in der Ausbildung von Business-Coachingkompetenzen Termine und Anmeldung Exzellenz in der Ausbildung von Business-Coachingkompetenzen Termine 2010/2011 Ausbildungen mit Ort und Beginn European Business Coach intensiv... Stuttgart... 13.12.2010 European

Mehr

Öffentliche Auftraggeber

Öffentliche Auftraggeber Vertriebsseminar und Workshop Öffentliche Auftraggeber Unternehmensentwicklung 27. und 28. September 2006, München Praxisorientiertes Seminar und Workshop > Vertrieb auf Erfolgskurs Ausschreibungsakquisition,

Mehr

Architekten verstehen Architekten begeistern

Architekten verstehen Architekten begeistern AUSBILDUNGSGANG Architekten verstehen Architekten begeistern Architekten sind eigen! Architekten sind schwierig! Architekten sind wichtige Multiplikatoren im Vertrieb! Wer sie und ihre Erwartungen versteht,

Mehr

FUTURE COACHING Tu was Du träumst FUTURE COACHING. Angebote und Teilnahmebedingungen

FUTURE COACHING Tu was Du träumst FUTURE COACHING. Angebote und Teilnahmebedingungen Angebote und Teilnahmebedingungen ! Innovativer Coachingprozess zur aktiven Gestaltung der eigenen Zukunft Endlich was verändern! richtet sich an engagierte Menschen, die sich mit ihrer gegenwärtigen Situation

Mehr

SeminarSpecial Sozialvorschriften kompakt

SeminarSpecial Sozialvorschriften kompakt Bildungswerk Verkehr Wirtschaft Logistik Nordrhein-Westfalen e.v. für Unternehmer, Verkehrsleiter und verantwortliche Personen berggeist007 / pixelio.de jeweils Samstag 09.00-13.00 Uhr Haferlandweg 8,

Mehr

Ergonomie-Coach Verwaltung (zertifiziert durch die IGR e.v.)

Ergonomie-Coach Verwaltung (zertifiziert durch die IGR e.v.) AUSBILDUNGSGANG Ergonomie-Coach Verwaltung (zertifiziert durch die IGR e.v.) TERMINE 25.-27. November 2015- Berlin-Köpenik 06.-08. April 2016 - Großraum Rhein-Neckar/Rhein-Main 11.-13. Mai 2016 - Großraum

Mehr

Mitteilungen der Juristischen Zentrale

Mitteilungen der Juristischen Zentrale Mitteilungen der Juristischen Zentrale VERTRAGSANWÄLTE Nr. 51/2013 26.09.2013 Dö Noch Plätze frei: DAR-Seminare: Fortbildung im Verkehrsrecht: Neues Punktsystem Sehr geehrte Damen und Herren, in der Mitteilung

Mehr

Buchführung und Bilanzierung

Buchführung und Bilanzierung Das Know-how. Buchführung und Bilanzierung Ihre Qualifizierung bei der REFA GmbH. Experten bringen demografische Herausforderungen auf den Punkt. 27. und 28. Mai 2010, Friedrichshafen Graf-Zeppelin-Haus

Mehr

PROZESSKOSTEN- RECHNUNG IN DER PRAXIS 8. 9. JUNI 2015, DORTMUND ANWENDUNG BEI DER STANDORTPLANUNG UND PROZESSOPTIMIERUNG

PROZESSKOSTEN- RECHNUNG IN DER PRAXIS 8. 9. JUNI 2015, DORTMUND ANWENDUNG BEI DER STANDORTPLANUNG UND PROZESSOPTIMIERUNG FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR MATERIALFLUSS UND LOGISTIK IML 8. 9. JUNI 2015, DORTMUND PROZESSKOSTEN- RECHNUNG IN DER PRAXIS ANWENDUNG BEI DER STANDORTPLANUNG UND PROZESSOPTIMIERUNG PROZESSKOSTENRECHNUNG IN

Mehr

Ort Forschungsinstitut für Kinderernährung Dortmund, Heinstück 11, 44225 Dortmund

Ort Forschungsinstitut für Kinderernährung Dortmund, Heinstück 11, 44225 Dortmund Fax-Nr. 0231 71 15 81 Gemeinschaftsverpflegung flexibel mit optimix Kita und Grundschule. Welche Mahlzeiten Kinder fit durch den Tag bringen Seminar-Nr.: GV-2-15FKE Die Umsetzung von Ernährungsempfehlungen

Mehr

Seminare und Lehrgänge 2015

Seminare und Lehrgänge 2015 Seminare und Lehrgänge 2015 Umwelt Arbeitsschutz Arbeitssicherheit Energie Gesundheit Personal Gefahrgut Entsorgung Termine: 2. Dezember 2015, Bonn Gesund führen Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter erhalten

Mehr

barger consulting Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

barger consulting Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) barger consulting Ing. Wilhelm Barger Dr. Schroll Straße 6/13 9073 Klagenfurt-Viktring Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) 1. Allgemein (1) Diese AGB gelten für alle Seminare und Workshops, die von barger

Mehr

Basistraining Projektmanagement

Basistraining Projektmanagement Basistraining Projektmanagement 08. und 09. September 2009 Hannover Trainer: Dipl.-Ing. Martin Raab Geschäftsführer der Raab Ingenieure Unternehmungsberatung GmbH, Mainz Zielgruppe: Projekt- und Teilprojektleiter,

Mehr

Die neuen EVB-IT Überlassung Typ A und Pflege S

Die neuen EVB-IT Überlassung Typ A und Pflege S Aus der Praxis für die Praxis Kompetenz für Fach- und Führungskräfte Praxisseminar Die neuen EVB-IT Überlassung Typ A und Pflege S 08. Oktober 2015, Berlin 15. Oktober 2015, Bonn www.fuehrungskraefte-forum.de

Mehr

Frauen in Führung: Marke ICH Selbstmarketing mit Persönlichkeit

Frauen in Führung: Marke ICH Selbstmarketing mit Persönlichkeit Aus der Praxis für die Praxis Kompetenz für Fach- und Führungskräfte Praxisseminar Frauen in Führung: Marke ICH Selbstmarketing mit Persönlichkeit 03. 04. Dezember 2015, Hamburg www.fuehrungskraefte-forum.de

Mehr

Innovationsmanagement - Kompakt

Innovationsmanagement - Kompakt Seminar Innovationsmanagement - Kompakt 19.03.2015 in Düsseldorf Seminarnummer 60115 29.04.2015 in München Seminarnummer 60215 25.06.2015 in Düsseldorf Seminarnummer 60315 21.09.2015 in Hamburg Seminarnummer

Mehr

PROZESSKOSTEN- RECHNUNG IN DER PRAXIS ANWENDUNG BEI DER STANDORTPLANUNG UND PROZESSOPTIMIERUNG 24. 25. AUGUST 2015, DORTMUND

PROZESSKOSTEN- RECHNUNG IN DER PRAXIS ANWENDUNG BEI DER STANDORTPLANUNG UND PROZESSOPTIMIERUNG 24. 25. AUGUST 2015, DORTMUND FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR MATERIALFLUSS UND LOGISTIK IML 24. 25. AUGUST 2015, DORTMUND PROZESSKOSTEN- RECHNUNG IN DER PRAXIS ANWENDUNG BEI DER STANDORTPLANUNG UND PROZESSOPTIMIERUNG PROZESSKOSTENRECHNUNG

Mehr

25.06.2015 IN BERLIN

25.06.2015 IN BERLIN 25.06.2015 IN BERLIN medienrot-seminar Corporate Video in der Unternehmenskommunikation Das Thema Corporate Video in der Unternehmenskommunikation steht im Fokus des neuen Seminars von medienrot.de am

Mehr

Praxisseminar. Beschaffungsrevision. 10. bis 11. Mai 2010, Hamburg. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe führungskräfte forum

Praxisseminar. Beschaffungsrevision. 10. bis 11. Mai 2010, Hamburg. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe führungskräfte forum Praxisseminar Beschaffungsrevision 10. bis 11. Mai 2010, Hamburg Im Rahmen der Veranstaltungsreihe führungskräfte forum Praxisseminare des Behörden Spiegel Die Nutzung neuer Lernwege in der Fortbildung

Mehr

EINLADUNG Fachtag Altenhilfe

EINLADUNG Fachtag Altenhilfe EINLADUNG Fachtag Altenhilfe Mai Juni 2014 FACHTAG ALTENHILFE Sehr geehrte Damen und Herren, in diesem Jahr beschäftigen sich die Fachtage Altenhilfe von Curacon mit aktuellen Themen aus den Bereichen

Mehr

mtk Seminare & Workshops 2011

mtk Seminare & Workshops 2011 mtk Seminare & Workshops 2011 Hohe Effizienz durch learning by doing Dozenten aus der medizintechnischen Praxis Ganztägig mit Zertifikat Inklusive Schulungsunterlagen Elektrische Sicherheit nach BGV A3

Mehr

Seminar-Unterlagen 2016

Seminar-Unterlagen 2016 Seminar-Unterlagen 2016 ratiotherm Seminarprogramm 2016 Seite 1 von 7 ratiotherm Seminare Teilnahme-Bedingungen 1. Die Anmeldung für eine Seminarteilnahme muss aus organisatorischen Gründen spätestens

Mehr

Online-Werbung mit Google

Online-Werbung mit Google Das Know-how. Online-Werbung mit Google Ihre Qualifizierung bei der REFA GmbH Suisse. Experten bringen demografische Herausforderungen auf den Punkt. 27. und 28. Mai 2010, Friedrichshafen Graf-Zeppelin-Haus

Mehr

Ocean24 verweist insofern auf die entsprechenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Beförderer.

Ocean24 verweist insofern auf die entsprechenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Beförderer. AGBs 1. Allgemeines 2. Leistungsumfang/Buchungsmöglichkeiten 3. Buchungsanfrage 4. Buchungsauftrag 5. Zahlung des Beförderungsentgelts und Lieferung der Reiseunterlagen 6. Umbuchung 7. Stornierung 8. Pass-,

Mehr

Anmeldung. bei 3 Schülern 59. bei 4 Schülern 57. Ab 5 Schülern 54. bei Einzelunterricht für Schüler 140

Anmeldung. bei 3 Schülern 59. bei 4 Schülern 57. Ab 5 Schülern 54. bei Einzelunterricht für Schüler 140 Anmeldung Name: geboren am: Straße: PLZ Ort: Vorkenntnisse in Spanisch: Vorname: Mobil: Tel.: Fax: E-mail: zu nachfolgendem Kurs Nachhilfe SOS: Preis pro Schüler für 1 Monat: bei 3 Schülern 59 bei 4 Schülern

Mehr

Innovationsmanagement für Dienstleistungsunternehmen

Innovationsmanagement für Dienstleistungsunternehmen Seminar Innovationsmanagement für Dienstleistungsunternehmen 17.02. 18.02.2014 in München Seminarnummer 62114 09.04. 10.04.2014 in Düsseldorf Seminarnummer 62214 25.06. 26.06.2014 in München Seminarnummer

Mehr

Rhetorik für den Behördenarbeitsplatz. Praxisseminar. Entspannt sprechen und souverän auftreten. 30. September 01. Oktober 2015, Berlin

Rhetorik für den Behördenarbeitsplatz. Praxisseminar. Entspannt sprechen und souverän auftreten. 30. September 01. Oktober 2015, Berlin Aus der Praxis für die Praxis Kompetenz für Fach- und Führungskräfte Praxisseminar Rhetorik für den Behördenarbeitsplatz Entspannt sprechen und souverän auftreten 30. September 01. Oktober 2015, Berlin

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB)

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB) ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB) für Erste Hilfe Bevölkerungskurse des Österreichischen Roten Kreuzes, Landesverband Steiermark (Stand: 2014/06) BEREICH EVENTL. ABTEILUNG WWW.ROTESKREUZ.AT INHALTSVERZEICHNIS

Mehr

AKTUELLE ENTWICKLUNGEN IM

AKTUELLE ENTWICKLUNGEN IM AKTUELLE ENTWICKLUNGEN IM Forderungsmanagement Richtige Nutzung von Informationen im Forderungsmanagement und aktuelle gesetzliche Veränderungen mit Auswirkungen auf Kundenbeziehungen Fachkonferenz in

Mehr

Ergonomie-Coach Verwaltung (zertifiziert durch die IGR e.v.)

Ergonomie-Coach Verwaltung (zertifiziert durch die IGR e.v.) AUSBILDUNGSGANG in Kooperation mit bueroszene.ch Ergonomie-Coach Verwaltung (zertifiziert durch die IGR e.v.) TERMIN 13.-15. Juli 2016 Veranstaltungsort: CAMPUS SURSEE Seminarzentrum Leidenbergstrasse

Mehr

Online-Werbung mit Google

Online-Werbung mit Google Das Know-how. Online-Werbung mit Google Ihre Qualifizierung bei der REFA GmbH. Experten bringen demografische Herausforderungen auf den Punkt. 27. und 28. Mai 2010, Friedrichshafen Graf-Zeppelin-Haus www.refa.de

Mehr

Online-Werbung mit Google

Online-Werbung mit Google Das Know-how. Online-Werbung mit Google Ihre Qualifizierung bei der REFA GmbH. Experten bringen demografische Herausforderungen auf den Punkt. 27. und 28. Mai 2010, Friedrichshafen Graf-Zeppelin-Haus www.refa.de

Mehr

Anmeldung. Bitte postalisch an: HSBA Hamburg School of Business Administration Executive Education Adolphsplatz 1, 20457 Hamburg

Anmeldung. Bitte postalisch an: HSBA Hamburg School of Business Administration Executive Education Adolphsplatz 1, 20457 Hamburg Anmeldung Bitte postalisch an: HSBA Hamburg School of Business Administration Executive Education Adolphsplatz 1, 20457 Hamburg Oder per Fax an: 040 36138-751 Hiermit melde ich mich verbindlich zu dem

Mehr