Die Wahrheit über Binäre Optionen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Die Wahrheit über Binäre Optionen"

Transkript

1 Die Wahrheit über Binäre Optionen Von Flo Bekko 1

2 Einführung Binäre Optionen haben Deutschland im Sturm erobert und waren 2012 eines der top Themen überhaupt. Die Verbreitung war eigentlich schon nicht mehr normal oder musste einem zumindest Angst machen. Und jeder, der mit Trading oder Finanzprodukten Erfahrung hat, war auf jeden Fall erst einmal skeptisch. Für viele war es ein absolut neues Thema, für andere eher alter Wein in neuen Schläuchen. Und genau das ist es eigentlich auch. Es ist im Prinzip kein innovatives Produkt. Binäre Optionen gibt es schon lange und sie sind nur eine vereinfachte Form von Vanilla Optionen. Das Einzige was anders ist ist die Aufmachung. Man muss sich eben nicht mehr bei einer Bank registrieren und Sicherheiten hinterlegen. Man muss nicht ewig nach dem geeigneten Papier suchen, WKN kopieren und kaufen. Es ist alles viel einfacher geworden und hinzu kommt ein geschicktes Marketing und ZACK! Schon haben wir einen Boom wir ihn 2012 erlebt haben. Wo plötzlich jeder denkt, er müsse etwas ausprobieren oder machen obwohl er eigentlich gar nicht wirklich weiß worum es geht. So sah es 2012 aus und dieser Trend hatte eben auch zur Folge, dass sehr viel Halbwissen verbreitet wurde. Ich denke, das gehört einfach irgendwo dazu. Wenn ein Thema nämlich trendy wird, gibt es auch viele Leute, die sich einbilden mitreden zu müssen. Entsprechend schnell steigt man ohne großes Wissen zu einem Experten auf. Dass das für die langfristige Entwicklung nicht unbedingt ideal ist, ist natürlich auch offensichtlich. In diesem Ebook wird aufgeräumt. Sie werden erfahren was wirklich hinter den Binären Optionen steckt! 2

3 Die Ursprünge Um den Trend und Binäre Optionen selbst verstehen zu können, muss man zunächst verstehen woher binäre Optionen eigentlich kommen. Eigentlich ist die Thematik schnell erklärt. Optionen gibt es schon seit Jahrzehnten wobei sie in letzter Zeit, vor allem auch aufgrund der steigenden Risikofreude von Anlegern immer mehr an Beliebtheit gewannen. Sie sind gehebelt und bieten daher attraktive Renditen. Optionen sind aber nicht zwangsläufig ein Zockerprodukt und man hat sie nicht deswegen eingeführt. Stellen Sie sich vor Sie sind ein Unternehmen, das in Deutschland produziert und sehr viel nach Australien und USA exportiert. In diesem Fall erhalten Sie US- bzw. Australische Dollar für Ihre Produkte und keine Euro. Allerdings müssen Sie alles in Euro bezahlen, Ihre Mitarbeiter, Ihre Miete bzw. Pacht, Ihre Rohstoffe, usw. Es bringt Ihnen also sehr wenig wenn Sie alle Kosten in Euro, Ihre Einnahmen aber in Dollar haben und diese aus welchem Grund auch immer wesentlich weniger Wert sind. In dieser Situation können Sie viel machen um diese Unsicherheit zu eliminieren. Und dafür gibt es Derivative Finanzinstrumente wie Futures oder Optionen. Optionen sind in einem solchen Fall sehr sinnvoll weil Sie bei günstigen Entwicklungen nur den Optionspreis (ähnlich wie eine Versicherungsprämie) zahlen und bei ungünstigen Entwicklungen die Option ausüben können. Zum Beispiel dürfen Sie mit der Option Dollar zu einem festgelegten Kurs kaufen. Das machen Sie dann nur wenn es für Sie vorteilhaft ist. Somit können Sie ideal Schwankungen ausgleichen. Wie Sie sehen gibt es überhaupt nichts Verwerfliches daran und auch deutsche Unternehmen könnten wegen ihrer Exporte weit weniger gut wirtschaften wenn sie diese Möglichkeiten nicht hätten. Aber es gibt natürlich auch eine dunkle Seite der Medaille. Denn man kann natürlich auch nur spekulieren damit. Sie können heute eine DAX Option kaufen, die im August 2014 verfällt und der Strike Preis bei Punkten liegt. Wenn Sie das machen, spekulieren Sie darauf, dass der DAX massiv einbricht und ungefähr zwei Wirtschaftskrisen aufeinander kommen. Ähnlich können Sie das natürlich auch auf einen Griechischen Leitindex oder Aktien machen wenn Sie denken, dass das Land pleite gehen wird. 3

4 Allerdings sollten Sie sich auch die Frage stellen ob das wirklich dunkel oder böse ist. Immerhin handelt es sich dabei um einen freien Markt und irgendjemand muss Ihnen die Möglichkeit ja auch bieten. Sie gehen also nichts anderes als eine Wette ein, die Ihnen ein anderer Marktteilnehmer anbietet. Optionen sind an sich ein sehr wichtiges Instrument für die heutige Wirtschaft. Man kann sich damit absichern und besser planen. Man kann damit aber auch gehebelte Spekulation betreiben, was allerdings auch nur möglich ist wenn ein anderer Marktteilnehmer mitmacht. 4

5 Von Vanilla zu Binär Als Vanilla Optionen bezeichnet man die eben vorgestellten. Die klassischen Optionen, die es als Call oder Put und jeweils als long oder short gibt. Sie können Optionen verkaufen (short) oder kaufen (long) und Sie können auf steigende Kurse setzen (Call) oder auf fallende (Put). Diese Darstellung ist natürlich sehr vereinfacht, aber mehr muss man auch nicht ins Detail gehen wenn man sich die Binären Optionen anschauen möchte. Binäre Optionen sind noch einfacher gestrickt und inzwischen eigentlich komplett von den Vanilla Optionen losgelöst. Kurz gesagt: sie haben damit eigentlich nichts mehr zu tun! Dazu müssen Sie sich nur mal eine High- Yield Range Option anschauen. Dort profitieren Sie wenn der Kurs innerhalb einer dichten Grenze (jeweils unten und oben) bleibt und nicht ausbricht. Deswegen sind die Renditen hierfür auch extrem hoch (bis zu 400%). Diese Optionen können Sie bei einem Broker für Binäre Optionen mit einem Mausklick abschließen. Möchten Sie diese Auszahlung mit klassischen Optionen nachbilden ist das natürlich auch möglich, allerdings sehr kompliziert und teuer. Theoretisch ist es möglich, praktisch aber nicht rentabel. Und daher haben Binäroptionsbroker einen klaren Nutzen vorzuweisen. Die Frage, die man sich aber stellen muss ist wie dieser Nutzen aussieht und für wen es wirklich einer ist. 5

6 Wer braucht Binäre Optionen? Würde man heute eine Umfrage machen unter allen Binäroptionshändlern würde wahrscheinlich das Ergebnis sein, dass man aus Spaß mit Optionen handelt oder weil man sich verspricht Geld zu machen. Beides käme auch dabei heraus wenn man eine Umfrage unter Casinospielern machen würde. Damit möchte ich Binäre Optionen nicht mit Casino gleichsetzen, aber es gibt doch eine klare Tendenz: viele, die mit Binären Optionen handeln wissen gar nicht was sie tun und können gleich in ein Casino gehen. Sorry, aber das ist die Wahrheit! Und wenn Sie auch die Überlegung haben innerhalb kurzer Zeit mit Optionen Geld verdienen zu können, dann rate ich Ihnen folgendes: Gehen Sie in ein Casino! Oder haben Sie Spaß beim Handeln und finden sich damit ab! Mehr kann ich Ihnen leider nicht sagen. Zu jeder Regel gibt es natürlich auch Ausnahmen. Und Binäre Optionen sind mehr als nur Spaß oder Zeitvertreib wenn Sie wirklich vorhaben professionell zu handeln. Ja, es ist möglich mit online Handel Geld zu verdienen und ja, es gibt hundert tausende die das bereits machen. Und nein, es ist nicht so einfach wie es sich anhört! Und da liegt auch schon der Hund begraben. Viele wissen eben nicht genau was sie machen, sind schlecht vorbereitet und machen nichts anderes als Zocken mit negativem Erwartungswert Casino eben... 6

7 Wer braucht sie WIRKLICH? Ich zum Beispiel. Und zwar aus dem Grund weil ich aktiv mit Forex und CFD handle und das täglich. Es gibt Trading Situationen wo man eine Binäre Option mehr als gut gebrauchen kann. Ein kurzes Beispiel: Sie sehen einen Chart, der womöglich nach oben ausbrechen kann. Es lässt sich zeitlich relativ eindeutig bestimmen WANN das der Fall sein wird. Das einzige was Sie noch nicht verlässlich sagen können ist OB es wirklich dazu kommt. Es kann auch passieren dass der Kurs kurz nach oben geht, sich ein Ausbruch andeutet, aber dann doch keiner wird. Der Kurs geht wieder runter und Sie sind bei Plus- Minus- Null oder haben vielleicht sogar einen kleinen Verlust hinnehmen müssen. Solche Situationen sind nicht sehr verlässlich, das heißt, dass Sie vielleicht zu 60 70% zutreffen. Wenn es gut geht. Wofür man dann eine Binäre Option braucht ist einfach: Man startet den Trade und setzt auf einen steigenden Kurs mit hohem Hebel. Steigt der Kurs wirklich kann man extrem guten Profit erzielen. Und dann kauft man noch eine Low Option mit dem Ausübungspreis mit dem man eingestiegen ist. Das heißt, man handelt eigentlich parallel und das in zwei verschiedene Richtungen. Die Optionshöhe wählt man so, dass die Rendite daraus die Verluste aus der anderen Position deckt bis man eben verlässlich sagen kann, dass es eben DOCH KEIN Ausbruch wird. Das Resultat ist dann, dass man entweder sehr hohe Gewinne mitnimmt und die Option verliert oder gar keine Gewinne mitnimmt bzw. kleine Verluste akzeptieren muss, die man aber aus dem Gewinn der Option wieder abfedern kann. In der Praxis kommt es dann häufig vor, dass man mehrere Optionen kaufen muss und sein Portfolio immer ausgleichen muss. Schließlich kann man nicht immer ganz genau sagen wann der Ausbruch sich als falsch heraus stellen wird. Hier geht es oft um 1 oder zwei Minuten. Das ist nur EINE von vielen Anwendungsgebieten und es finden sich noch wesentlich mehr, wenn man dabei die Vorteile von Binären Optionen erkennt. Diese sind nämlich: Einfach und schnell zu handeln Auszahlung, Verlust und Rendite ist im Vorfeld definiert Es lassen sich praktisch alle Basiswerte handeln 7

8 Das eröffnet wirklich unzählige Möglichkeiten wie man damit entweder erfolgreich selbst mit binären Optionen handeln, oder sie dafür einsetzen kann mit anderen Trading Instrumenten erfolgreich zu sein, wie in dem Beispiel gezeigt. 8

9 Und jetzt die Wahrheit Nein, es war nicht gelogen was ich bisher geschrieben habe. Und ja, das ist alles zu 100% korrekt. Trotzdem ergibt sich eindeutig ein anderes Bild von Binären Optionen und das hat viele Gründe. Darauf möchte ich hier im Detail eingehen. Hier gibt es mehrere Unterpunkte, die man sich im Detail anschauen sollte und daher ist dieses Kapitel auch entsprechend gegliedert. Grundsätzlich empfehle ich diese Kapitel chronologisch zu lesen, außer Sie sind an einem bestimmten Thema so sehr interessiert, dass Sie nicht abwarten können. 9

10 Geld verdienen der perfekte Trick! Ernsthaft: wer sucht nicht nach Möglichkeiten mehr Geld zu verdienen? Und selbst wenn man mit seinem Einkommen zufrieden ist: wer möchte nicht lieber weniger arbeiten und genauso viel verdienen, oder vielleicht sogar noch mehr verdienen? Ich glaube, dass 99% der Menschen hier eine gleiche Antwort abgeben würde und das auch aus einem guten Grund. Das Internet hat viele neue Türen geöffnet. Heute kann wirklich jeder, selbst mit wenig Geld Inhalte erstellen und verbreiten. Es gibt regelmäßig neue Technologien auf die man setzen kann. Und dann gibt es eben auch diejenigen, die sich all das zu nutzen machen um ein Schneeballsystem aufzubauen. Das ist eigentlich ganz einfach, weil es alles glaubwürdig ist. Angenommen ich würde für dieses Ebook 100 Euro verlangen und damit Euro/Monat verdienen. Das ist grundsätzlich möglich und damit auch glaubwürdig. Was ist jetzt wenn ich eigentlich gar nicht weiß wie ich so ein Ebook auch wirklich so gut verkaufen kann? Und was ist wenn ich es aber glaubwürdig machen kann? Dann ist eigentlich der logische Schritt, dass ich Ihnen ein Ebook verkaufen kann, das zeigt, wie man mit einem Ebook Euro/Monat verdienen kann. Das hat etwas von einer Self- Fulfilling Prophecy: ich gebe etwas vor was eigentlich nicht stimmt und weil ich das (glaubhaft) vorgebe kann ich etwas verkaufen. Und voilà: ich habe das erreicht was ich wollte ohne eigentlich wirklich das zu tun. Klingt vielleicht verwirrend, aber das wird sehr deutlich wenn man sich einmal die Binären Optionen angeschaut hat. Denn hier kommen Leute ins Spiel, die wir uns im nächsten Abschnitt näher anschauen werden... 10

11 Wallstreet Trick, Binary Code, und sonstiger Mist Jetzt gibt es Anbieter, die es perfektioniert haben mit der im letzten Abschnitt genannten Masche Geld zu verdienen. Und das richtig gut. Der größte Betreiber hat zu besten Zeiten an die Euro/Monat gemacht das weiß ich aus erster Quelle. Die Methoden, wie das erreicht wird sind natürlich mehr als fraglich. Ich persönlich würde es als Betrug bezeichnen, aber damit muss man vorsichtig sein, schließlich darf man dieses Wort nur in den Mund nehmen wenn jemand tatsächlich als Betrüger verurteilt wurde. Binary dekodiert hieß der erste Anlauf. Bis sich herumgesprochen hat was man abzieht war es Zeit den Namen zu ändern. Dann folgten Wallstreet Trick, Binary Code und bald noch andere. Was gemacht wird ist schnell gesagt: Man richtet eine Webseite ein (eine sogenannte Landing Page) bei der man den Besuchern erzählt, dass man ein geheimes System kennt mit dem man mit Binären Optionen richtig viel Geld verdienen kann. Das ganze versucht man glaubwürdig zu machen indem man sich als Börsenmakler und Ex- Banker ausgibt und Logos von n- tv, n24, Focus usw. einblendet (natürlich ohne deren Genehmigung). Angeboten werden auch Seminare, die dann mit Schauspielern abgehalten und bei Youtube gezeigt werden. Sie finden natürlich nie statt und sollen nur zeigen, dass man wirklich lernen kann Geld zu verdienen. Was dann kommt ist einfach: Man möchte den Besucher binden, seine adresse um ihm dann Videos von der geheimen Strategie zu zeigen. Dann zeigt man ihm bei welchem Broker man handeln sollte und gibt ihm einen Link. Meldet sich derjenige über den Link an, verdient der Anbieter eine Vermittlungsprovision. Das ist grundsätzlich ganz einfaches Marketing, aber wenn man bedenkt mit welchem Versprechen das einhergeht, ist es extrem grenzwertig. Natürlich ist das vorgestellte System vor allem eins: einfach zu erlernen und glaubwürdig! Nicht mehr und nicht weniger! 11

12 Die Broker dieser Welt... Broker gibt es viele. Die meisten Trader denken sich, dass das eine gute Sache ist und man daher auch die Qual der Wahl hat. Aber ganz so positiv ist das eigentlich gar nicht. Schließlich sollte man sich einmal überlegen WARUM es so viele Broker gibt und warum sie auch immer mehr werden. Das hat ganz einfache ökonomische Gründe und bevor ich zu sehr ins Detail gehe: Solange eine Branche attraktiv genug ist wird es immer neue Wettbewerber geben. Irgendwann konsolidiert sich die Branche weil sich die Anbieter gegenseitig zerfleischen. Sie senken ihre Preise so lange bis sie kaum noch überleben können. Der einzige Ausweg heißt hier Innovation. Man muss also etwas schaffen, das Trader glücklich macht ohne dass man die Preise ständig senken muss. Und Tatsache ist: Binäre Optionen Broker sind extrem profitabel! Überlegen Sie es sich doch einmal. Teilweise bietet er gerade einmal 60% Rendite je nach Basiswert. Das ist eigentlich ein Witz! Eigentlich müssten es 100% sein wenn Sie even money sein möchten. Natürlich würde der Broker dann nichts verdienen und er hat nunmal auch seine Kosten + das Risiko. Deswegen ist es absolut in Ordnung wenn er sich eine Scheibe davon abschneidet, aber gleich so viel? Wenn Sie 100 Euro investieren bei einer Auszahlung von 0 und 60% dann erhalten Sie im Erfolgsfall 160 Euro, bei schlechtem Verlauf 0 zurück. Sie müssten sich dann extrem sicher sein, dass Sie richtig liegen ansonsten kann sich das praktisch nicht rechnen. Insofern muss man sich an dieser Stelle einmal fragen ob es überhaupt möglich ist mit binären Optionen langfristig Geld zu machen. Selbst wenn man eine gute Marktkenntnis hat und z.b. in 60% der Fälle richtig liegt braucht man wesentlich bessere Renditen um überhaupt Break Even zu sein. Das heißt für Sie: Viele Broker sind zwar schön und gut und geben Ihnen viele Freiheiten, aber Sie müssen natürlich auch was davon haben und solange die Renditen noch so niedrig sind und Broker so profitabel arbeiten, wird das extrem schwer. Das heißt, dass Sie eben noch viel besser sein müssen als Sie eigentlich denken! 12

13 Die Frage, die Sie sich dabei jedoch stellen müssen ist auf welchen Broker Sie sich eigentlich verlassen können. Wir haben jetzt gezeigt, dass es vor allem die Broker sind, die Geld verdienen und dass es zurzeit (Herbst 2013) noch nicht abzusehen ist wann ein Preisdruck entstehen wird. Hier kommt vor allem auch die Regulierung und Lizenzierung ins Spiel. Denn die ist unterm Strich noch extrem mangelhaft! Natürlich gibt es Lizenzen aus Zypern, aber die wurden noch nicht auf Herz und Nieren getestet. Klar ist ein Broker mit einer solchen Lizenz tendenziell vertrauenswürdiger als einer ohne, aber es ist sicher kein Garant, dass alles 100% korrekt ablaufen wird. Klar, diese Sicherheit hat man nirgends. Wenn Sie heute auf die Bank gehen und einen Kredit aufnehmen ist es auch eher wahrscheinlich, dass Sie an irgendeiner Stelle schlecht beraten werden und das nicht gerade vorteilhaft ist. Und da ist den Banken auch egal von wem sie reguliert werden oder ob sie an der Börse gelistet sind. Zurzeit ist die Lage jedoch einfach: Theoretisch kann ein Broker für Binäre Optionen einfach betrügen indem er zum Beispiel die Kurse manipuliert zum Nachteil der Trader. Der Haken (für ihn) ist allerdings, dass das sehr, sehr einfach aufzudecken wäre. Jeder mit den entsprechenden Werkzeugen könnte so einen Betrug in kürzester Zeit aufdecken. Und dann kommt noch ein weiterer, für mich viel wichtigerer Punkt: Wie ich eben schon gezeigt habe kann ein Broker extrem profitabel arbeiten. Er hat eigentlich überhaupt keine Anreize zu betrügen. Lassen Sie uns mal eine Parallele zu einem anderen Markt ziehen: Poker. Online Poker ist seit 2003 richtig am boomen und in den Anfangszeiten haben PartyPoker, PokerStars usw. ein Vermögen gemacht nur indem sie einen kleinen Prozentsatz an jedem Pot für sich behalten haben. Tausende Spieler, die um tausende Dollar spielen = $$$ für den Anbieter. Die Zeiten haben sich aber recht schnell geändert und seit 2006 ging es immer langsam bergab. Neue Pokerräume kamen kaum noch an die Oberfläche und es wurde verschmolzen und gekauft (M&As auf Neudeutsch). Und das war dann auch die Zeit wo die Betrugsvorfälle häufiger wurden. Da gab es Anbieter, die Mitarbeitern ermöglichten die Karten der Gegner zu sehen. Und dann gab es welche, die kurzerhand pleite gingen 13

14 und die Auszahlungen der Spieler verweigerten. Alles weil die Branche nicht mehr attraktiv genug war und sich alle gegenseitig zerfleischt haben. Heute gibt es mit PokerStars eigentlich nur noch einen souveränen Anbieter, der mit großem Abstand Marktführer ist. Für die Spieler ist das auch nicht gerade gut weil kein Preisdruck mehr entsteht, dafür haben sie mehr Sicherheit. Es ist zu erwarten, dass Binäre Optionen einen ähnlichen Weg gehen und sich am Ende zwei oder drei Broker durchsetzen, die ihre Trader niemals enttäuscht haben und zurecht Marktführer sind. Wenn ich heute wetten müsste, hätte ich keine Ahnung wer das sein könnte. Dafür passiert einfach noch zu viel in der Branche. 14

15 Wenn wir schon bei Poker sind Nein, Poker ist kein Glücksspiel. Zumindest nicht nach einer modernen Definition. Die gesetzliche Definition ist jedenfalls weit überholt und spielt eigentlich keine Rolle mehr. Sie erklärt nämlich Schafkopf, ein altes Bayerisches Spiel zu keinem Glücksspiel weil alle Karten ausgeteilt werden. Es ist richtig, beim Schafkopf gehört auch Können und Strategie dazu (genauso wie beim Pokern) aber nur weil alle Karten vor dem Spiel ausgeteilt werden ist es noch lange kein Geschicklichkeitsspiel. Oder stellen Sie sich ein Spiel vor wo alle Karten an alle Spieler ausgeteilt werden und derjenige Spieler mit dem Herz Ass gewinnt. Bums, Aus, Nikolaus. Niemand würde behaupten wollen, dass es sich dabei um ein Geschicklichkeitsspiel handelt. Außer man kann beim Kartengeben durch Geschick betrügen... Worauf ich eigentlich hinaus will: Binäre Optionen sind so einfach gestrickt, dass sie zu sehr nachlässigem Handel verleiten. Man lässt sich oft von Gefühl täuschen und handelt aus dem Bauch heraus. Dass dies keinesfalls zielführend sein kann sollte eigentlich jedem klar sein. Und dass man natürlich zu stark vom Glück abhängig wird ebenfalls. Insofern sind Binäre Optionen natürlich ein Glücksspiel, aber auch das ist die falsche Sichtweise. Denn man kann alles emotional und nachlässig betreiben, auch Aktien kaufen oder Tennis spielen. Man gibt dabei einfach den Vorteil aus der Hand den das eigene Geschick beeinflusst. Und je weniger man auf sein Geschick vertrauen kann, desto größer wird der Glücksfaktor. Egal ob im Sport, im Geschäftsleben, beim Aktienhandel oder bei Binären Optionen. Fazit: Binäre Optionen sind kein Glücksspiel, man kann es aber als solches betreiben wenn man möchte! 15

16 Und das Ende vom Lied? Lassen Sie mich mal zusammen fassen: Binäre Optionen sind noch ein sehr junges Thema und Lizenzierung und Regulierung ist noch sehr schlecht ausgeprägt! Es gibt so viele Broker weil es einfach ist eine Plattform zu starten und weil die Branche extrem attraktiv ist! Deswegen hat ein Broker derzeit keine Anreize zu betrügen! Deswegen sind die Renditen allerdings noch relativ schlecht (auch wenn sie sich gut anhören)! Binäre Optionen sind kein Glücksspiel außer man möchte es so! Es ist sehr schwer mit Binären Optionen Geld zu verdienen, aber nicht unmöglich! Die Mehrheit der Trader betreibt es als Glücksspiel und entsprechend haben sich Broker darauf ausgerichtet! Sie werden Broker auf Glücksspielkonferenzen (wie aktuell in Barcelona) antreffen und Sie werden erst einmal als Zocker behandelt! 16

17 Meine Empfehlung an Sie Ich möchte ganz ehrlich zu Ihnen sein: Handeln Sie nur mit Binären Optionen wenn Sie entweder ganz genau wissen was Sie tun (so wie ich als Absicherung für andere Positionen) oder wenn Sie genau wissen wie gefährlich sie sein können (wenn Sie also wissen, dass die Renditen eigentlich zu schlecht sind für Ihr Können und Sie langfristig Geld verlieren werden)! In beiden Fällen werden Sie eine Menge Freude mit Binären Optionen haben. Entweder weil Sie Geld machen oder weil Sie Spaß als Zocker haben! Gehören Sie jedoch nicht in eine dieser beiden Kategorien sollten Sie sich sehr, sehr gut überlegen ob Sie sich darauf einlassen. Und wenn Sie die Vorstellung haben mit einfachen Strategien und in kurzer Zeit viel Geld verdienen zu können, sollten Sie sich lieber ganz schnell ein anderes Hobby suchen. Aber bitte keines, das Ihnen auch schnelles Geld verspricht... 17

Aufgepasst hier verrate ich Ihnen mein Geheimnis

Aufgepasst hier verrate ich Ihnen mein Geheimnis Seite 1 von 5 Aufgepasst hier verrate ich Ihnen mein Geheimnis Verdienen Sie jetzt 250,- Euro und mehr am Tag ganz nebenbei! Auch Sie können schnell und einfach mit Binäre Optionen Geld verdienen! Hallo

Mehr

Dies ist die entscheidende Erkenntnis, um die es in diesem Buch geht. Nach Abschluss der Lektüre werden Sie verstehen, was genau ich damit meine.

Dies ist die entscheidende Erkenntnis, um die es in diesem Buch geht. Nach Abschluss der Lektüre werden Sie verstehen, was genau ich damit meine. Das Geheimnis der Spitzenspieler Das Spiel der Quoten No-Limit Hold em ist ein Spiel der Quoten. Liegen Sie mit Ihren Quoten grundlegend falsch, können Sie trotz noch so großem Engagement kein Gewinner

Mehr

DAXsignal.de Der Börsenbrief zum DAX. 10 Tipps für erfolgreiches Trading. Das kostenlose E-Book für den charttechnisch orientierten Anleger.

DAXsignal.de Der Börsenbrief zum DAX. 10 Tipps für erfolgreiches Trading. Das kostenlose E-Book für den charttechnisch orientierten Anleger. Das kostenlose E-Book für den charttechnisch orientierten Anleger. Wie Sie mit einer Trefferquote um 50% beachtliche Gewinne erzielen Tipp 1 1. Sie müssen wissen, dass Sie nichts wissen Extrem hohe Verluste

Mehr

Trading Robot Betrug - Bist Du in Gefahr?

Trading Robot Betrug - Bist Du in Gefahr? Trading Robot Betrug - Bist Du in Gefahr? Gutes Trading sollte langweilig sein. Das ist etwas das ich erst lernen musste. Als ich damit anfing mich mit dieser ganzen Tradingsache zu beschäftigen war ich

Mehr

Vertical-Spreads Iron Condor Erfolgsaussichten

Vertical-Spreads Iron Condor Erfolgsaussichten www.mumorex.ch 08.03.2015 1 Eigenschaften Erwartung Preis Long Calls Long Puts Kombination mit Aktien Vertical-Spreads Iron Condor Erfolgsaussichten www.mumorex.ch 08.03.2015 2 www.mumorex.ch 08.03.2015

Mehr

Anlagestrategien mit Hebelprodukten. Optionsscheine und Turbos bzw. Knock-out Produkte. Investitionsstrategie bei stark schwankenden Märkten

Anlagestrategien mit Hebelprodukten. Optionsscheine und Turbos bzw. Knock-out Produkte. Investitionsstrategie bei stark schwankenden Märkten Anlagestrategien mit Hebelprodukten Hebelprodukte sind Derivate, die wie der Name schon beinhaltet gehebelt, also überproportional auf Veränderungen des zugrunde liegenden Wertes reagieren. Mit Hebelprodukten

Mehr

Professionell handeln mit. CFDs. Instrumente und Strategien für das Trading

Professionell handeln mit. CFDs. Instrumente und Strategien für das Trading Professionell handeln mit CFDs Instrumente und Strategien für das Trading Grundlagen und Allgemeines zu CFDs Der CFD-Handel im Überblick CFDs (Contracts for Difference) sind mittlerweile aus der Börsenwelt

Mehr

Iris Treppner. astro. Wie Trader mit Astrologie die Börse schlagen FBV

Iris Treppner. astro. Wie Trader mit Astrologie die Börse schlagen FBV Iris Treppner astro trading Wie Trader mit Astrologie die Börse schlagen FBV TEIL I Grundzüge des Astro-Tradings 17 KAPITEL 1: ZUM UMGANG MIT DIESEM BUCH Damit Sie in diesem Buch nicht unnötig suchen

Mehr

BINÄRE OPTIONEN BREAKOUT-FORMEL

BINÄRE OPTIONEN BREAKOUT-FORMEL BINÄRE OPTIONEN BREAKOUT-FORMEL Autor: Melinda Tatus 1 Inhaltsverzeichnis: 1. Vorwort 2. Was wird benötigt 3. Die binäre Optionen Breakout-Formel 4. Was ist zu beachten 5. Schlusswort Risikohinweis: Der

Mehr

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 24: Oktober 2012. Inhaltsverzeichnis

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 24: Oktober 2012. Inhaltsverzeichnis DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten Ausgabe 24: Oktober 2012 Inhaltsverzeichnis 1. In aller Kürze: Summary der Inhalte 2. Zahlen und Fakten: Fremdwährungskonten immer beliebter 3. Aktuell/Tipps:

Mehr

Admiral Academy WEBINAR TRADING VON ANFANG AN!

Admiral Academy WEBINAR TRADING VON ANFANG AN! Admiral Academy TRADING VON ANFANG AN! TAG 1: Was ist Börsenhandel überhaupt? Was habe ich vom Einstieg? Wie kommen Kurse und Kursänderungen zustande? Wichtiges zuvor: Admiral Markets gibt immer nur Allgemeine

Mehr

~~ Swing Trading Strategie ~~

~~ Swing Trading Strategie ~~ ~~ Swing Trading Strategie ~~ Ebook Copyright by Thomas Kedziora www.forextrade.de Die Rechte des Buches Swing Trading Strategie liegen beim Autor und Herausgeber! -- Seite 1 -- Haftungsausschluss Der

Mehr

Admiral Academy WEBINAR TRADING VON ANFANG AN! TAG 2: Aktienhandel, Fonds, Optionsscheine, Devisen und CFDs. Wann trade ich was, Vorund Nachteile.

Admiral Academy WEBINAR TRADING VON ANFANG AN! TAG 2: Aktienhandel, Fonds, Optionsscheine, Devisen und CFDs. Wann trade ich was, Vorund Nachteile. Admiral Academy TRADING VON ANFANG AN! TAG 2: Aktienhandel, Fonds, Optionsscheine, Devisen und CFDs. Wann trade ich was, Vorund Nachteile. Aktienhandel: Aktien sind die Basis für (fast) alle Wertpapiere:

Mehr

1. Auflage Juni 2015

1. Auflage Juni 2015 1. Auflage Juni 2015 Copyright 2015 by Ebozon Verlag ein Unternehmen der CONDURIS UG (haftungsbeschränkt) www.ebozon-verlag.com Alle Rechte vorbehalten. Covergestaltung: Ebozon Verlag Coverfoto: Pixabay.com

Mehr

PROFESSIONELLES INVESTIEREN & TRADEN MIT BÖRSENGEHANDELTEN FONDS TEIL 2: SHORT UND LEVERAGED ETP

PROFESSIONELLES INVESTIEREN & TRADEN MIT BÖRSENGEHANDELTEN FONDS TEIL 2: SHORT UND LEVERAGED ETP PROFESSIONELLES INVESTIEREN & TRADEN MIT BÖRSENGEHANDELTEN FONDS TEIL 2: SHORT UND LEVERAGED ETP DIE HEUTIGEN THEMEN IM ÜBERBLICK Einführung in Short ETPs und Leveraged ETPs Wie funktionieren Short ETPs?

Mehr

Die beste Investment-Erfahrung Ihres Lebens: Optionen

Die beste Investment-Erfahrung Ihres Lebens: Optionen Die beste Investment-Erfahrung Ihres Lebens: Optionen Rainer Heißmann, Frankfurt, 27.03.2015 Experten. Sicherheit. Kompetenz. Die beste Investment-Erfahrung Ihres Lebens Optionen (nicht Optionsscheine)

Mehr

Einleitung 3. App Ideen generieren 4. Kopieren vorhandener Apps 4. Was brauchen Sie? 5. Outsourcing Entwicklung 6

Einleitung 3. App Ideen generieren 4. Kopieren vorhandener Apps 4. Was brauchen Sie? 5. Outsourcing Entwicklung 6 Inhaltsverzeichnis Einleitung 3 App Ideen generieren 4 Kopieren vorhandener Apps 4 Was brauchen Sie? 5 Outsourcing Entwicklung 6 Software und Dienstleistungen für Entwicklung 8 Vermarktung einer App 9

Mehr

200,- Euro am Tag gewinnen Konsequenz Silber Methode Warum machen die Casinos nichts dagegen? Ist es überhaupt legal?

200,- Euro am Tag gewinnen Konsequenz Silber Methode Warum machen die Casinos nichts dagegen? Ist es überhaupt legal? Mit meiner Methode werden Sie vom ersten Tag an Geld gewinnen. Diese Methode ist erprobt und wird von vielen Menschen angewendet! Wenn Sie es genau so machen, wie es hier steht, werden Sie bis zu 200,-

Mehr

Signalerkennung KAPITEL 2

Signalerkennung KAPITEL 2 KAPITEL 2 Signalerkennung Signalanalyse über die Bank Austria Candlesticks im Detail Steigendes Signal Steigender Trend Fallendes Signal Fallender Trend Kleiner Trend Unser Kaufkurs Zusammenfassung inkl.

Mehr

Herzlich Willkommen in der Welt der CFDs von CMC Markets. October 7, 08

Herzlich Willkommen in der Welt der CFDs von CMC Markets. October 7, 08 Herzlich Willkommen in der Welt der CFDs von CMC Markets Risikowarnung 2 Unsere Produkte beinhalten Verlustrisiken und sind nur für erfahrene und risikobereite Anleger geeignet. Beim Trading Account können

Mehr

Professionell handeln mit. CFDs. Instrumente und Strategien für das Trading. FinanzBuch Verlag

Professionell handeln mit. CFDs. Instrumente und Strategien für das Trading. FinanzBuch Verlag Professionell handeln mit CFDs Instrumente und Strategien für das Trading FinanzBuch Verlag Inhaltsverzeichnis Vorwort... 9 Grundlagen und Allgemeines zu CFDs... 13 Der CFD-Handel im Überblick... 13 Historie

Mehr

Unseriöse Jobangebote. Erkennen und vermeiden.

Unseriöse Jobangebote. Erkennen und vermeiden. Unseriöse Jobangebote. Erkennen und vermeiden. EIN E-BOOK VON VERDIENEGELD.AT Version 1.0, Feb, 2010 Andreas Ostheimer 1 Unseriöse Jobangebote Dieses E-Book ist für all jene, die einen Job, eine Heimarbeit,

Mehr

Vom Hobby Zocker zum erfolgreichen Social Trader in 25 Minuten?! So funktioniert es!

Vom Hobby Zocker zum erfolgreichen Social Trader in 25 Minuten?! So funktioniert es! Vom Hobby Zocker zum erfolgreichen Social Trader in 25 Minuten?! So funktioniert es! Trading der Besten & Social Trading Aula Vom Hobby Zocker zum erfolgreichen Social Trader Bonusmaterial! Was erwartet

Mehr

DAX- Future am 12.02.08 im 1-min Chart

DAX- Future am 12.02.08 im 1-min Chart DAX- Future am 12.02.08 im 1-min Chart DAX- Future am 12.02.08 im 1-min Chart Mein Ereignis im Markt, nach dem ich handle, lautet: 3 tiefere Hoch s über dem 50-er GD. Zuerst muss das Ereignis im Markt

Mehr

Media-Saturn Deutschland GmbH Wankelstraße 5 85046 Ingolstadt

Media-Saturn Deutschland GmbH Wankelstraße 5 85046 Ingolstadt Media-Saturn Deutschland GmbH Wankelstraße 5 85046 Ingolstadt T.: +49(0) 841 634-1111 F.: +49(0) 841 634-2478 E-Mail: kontakt@mediamarkt.de Kopie an E-Mail: presse@mediamarkt.de Kopie an E-Mail: berlin-mitte@mediamarkt.de

Mehr

BINÄRE OPTIONEN TRENDLINIEN-STRATEGIE für ANFÄNGER. Autor: Csaba Nagy

BINÄRE OPTIONEN TRENDLINIEN-STRATEGIE für ANFÄNGER. Autor: Csaba Nagy BINÄRE OPTIONEN TRENDLINIEN-STRATEGIE für ANFÄNGER Autor: Csaba Nagy 1 Binäre Optionen Trendlinien-Strategie für Anfänger Inhaltsverzeichnis: 1. Vorwort 2. Was wird benötigt 3. Erklärung Trendlinien und

Mehr

Basel 3: Die Rückkehr der Bankregulierer

Basel 3: Die Rückkehr der Bankregulierer Basel 3: Die Rückkehr der Bankregulierer Am Hauptsitz der Universalbank Hey Mann, warum so niedergeschlagen? Hast du die Nachrichten über die neue Basel 3 Regulierung gelesen? Die wollen das Bankkapital

Mehr

Day-Trading. Ich zeige Ihnen hier an einem Beispiel wie das aussieht.

Day-Trading. Ich zeige Ihnen hier an einem Beispiel wie das aussieht. Day-Trading Das Day-Trading, der Handel innerhalb eines Tages, wird von den meisten Tradern angestrebt. Das stelle ich auch immer wieder bei meinen Schülern in den Seminaren fest. Sie kleben förmlich vor

Mehr

Donnerstag, 10.10.2013 Newsletter Jahrgang 1 / Ausgabe 24

Donnerstag, 10.10.2013 Newsletter Jahrgang 1 / Ausgabe 24 Donnerstag, 10.10.2013 Newsletter Jahrgang 1 / Ausgabe 24 Liebe Leser/innen, herzlich willkommen zu einer neuen Newsletter Ausgabe von Bühner Invest. Heute möchte ich Ihnen ein wenig zum Thema die Deutschen

Mehr

Private Banking. Region Ost. Risikomanagement und Ertragsverbesserung durch Termingeschäfte

Private Banking. Region Ost. Risikomanagement und Ertragsverbesserung durch Termingeschäfte Private Banking Region Ost Risikomanagement und Ertragsverbesserung durch Termingeschäfte Ihre Ansprechpartner Deutsche Bank AG Betreuungscenter Derivate Region Ost Vermögensverwaltung Unter den Linden

Mehr

Das Pin Bar Handelssystem (Trendumkehrbestimmung)

Das Pin Bar Handelssystem (Trendumkehrbestimmung) Das Pin Bar Handelssystem (Trendumkehrbestimmung) Die Pin Bar Candlestick Trendumkehrkerzen sind meiner Meinung nach eine mächtige Methode den richtigen Punkt für eine Trendumkehr zu bestimmen. Richtig

Mehr

INVEST 2011 - Volker Meinel. Hebelprodukte der BNP Paribas im vergleichenden Überblick

INVEST 2011 - Volker Meinel. Hebelprodukte der BNP Paribas im vergleichenden Überblick INVEST 2011 - Volker Meinel Hebelprodukte der BNP Paribas im vergleichenden Überblick Agenda Wertpapiere fürs Trading: 1. Turbo Optionsscheine 2. Mini Futures 3. Unlimited Turbos 25/03/2011 2 Turbo Optionsscheine

Mehr

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 21: April 2012. Inhaltsverzeichnis

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 21: April 2012. Inhaltsverzeichnis DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten Ausgabe 21: April 2012 Inhaltsverzeichnis 1. In aller Kürze: Summary der Inhalte 2. Zahlen und Fakten: Mit 26% zu 100% Erfolg 3. Aktuell/Tipps: Gewinne

Mehr

Handelssignale in den Futuremärkten

Handelssignale in den Futuremärkten TRADING-COACHING Handelssignale in den Futuremärkten Formationen Friedrich Dathe 08.01.2009 Inhalt Meine Trades am 08.01.2009 in den US T-Bonds...2 Ich handle den 10-Jährigen US T-Notes nach einem 5-min

Mehr

Ein Schritt-für-Schritt Handbuch zum binären Optionshandel. www.cedarfinance.com

Ein Schritt-für-Schritt Handbuch zum binären Optionshandel. www.cedarfinance.com Ein Schritt-für-Schritt Handbuch zum binären Optionshandel www.cedarfinance.com Index 3 Die Wichtigsten Gründe, mit binären Optionen zu handeln 4 Binäre Optionen: Der Hintergrund 5 Wie man einen klassischen

Mehr

Warum erhält man nun bei bestimmten Trades Rollover und muss bei anderen hingegen Rollover zahlen?

Warum erhält man nun bei bestimmten Trades Rollover und muss bei anderen hingegen Rollover zahlen? Carry Trades Im Folgenden wollen wir uns mit Carry Trades beschäftigen. Einfach gesprochen handelt es sich bei Carry Trades um langfristige Positionen in denen Trader darauf abzielen sowohl Zinsen zu erhalten,

Mehr

Die Vergangenheitsbetrachtung als Anlagestrategie.

Die Vergangenheitsbetrachtung als Anlagestrategie. News +++ News +++ News +++ News +++ News +++ News +++ News +++ News Altenkirchen, den 22.01.2008 Die Vergangenheitsbetrachtung als Anlagestrategie. 1.) Der Praxisfall: Stellen Sie sich vor, ein beispielsweise

Mehr

Computer sind die besseren Anleger. Presseartikel zum automatisierten Handel: 26.03.2010

Computer sind die besseren Anleger. Presseartikel zum automatisierten Handel: 26.03.2010 Presseartikel zum automatisierten Handel: 26.03.2010 Computer sind die besseren Anleger Schnelle Maschinen verdrängen langsame Menschen - Computer kennen keine Gefühle und handeln immer genau so, wie sie

Mehr

Claus Vogt Marktkommentar - Ausgabe vom 24. Oktober 2014

Claus Vogt Marktkommentar - Ausgabe vom 24. Oktober 2014 Claus Vogt Marktkommentar - Ausgabe vom 24. Oktober 2014 Ich bleibe dabei: Die Aktienbaisse hat begonnen Jetzt wird es ungemütlich: Fallende Aktienkurse sind noch das geringste Übel Salami-Crash: Zwei

Mehr

Facebook-Analyse von. Facebook: Eine Aktie für jedermann? Die Potential-Analyse. www.aktien-strategie24.de. tom - Fotolia.com

Facebook-Analyse von. Facebook: Eine Aktie für jedermann? Die Potential-Analyse. www.aktien-strategie24.de. tom - Fotolia.com Facebook-Analyse von Facebook: Eine Aktie für jedermann? Die Potential-Analyse tom - Fotolia.com www.aktien-strategie24.de 1 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemein... 3 2. Kursentwicklung... 5 3. Fundamental...

Mehr

Das tägliche Brot Gaps

Das tägliche Brot Gaps METHODE 1 G Das tägliche Brot Gaps aps zu Deutsch Kurslücken sind das täglich Brot vieler Trader und Hedgefonds. Viele Trader spekulieren sogar nur auf Gaps. Sie gehen um 9:25 Uhr mit der Kaffeetasse und

Mehr

REGELN REICHTUMS RICHARD TEMPLAR AUTOR DES INTERNATIONALEN BESTSELLERS DIE REGELN DES LEBENS

REGELN REICHTUMS RICHARD TEMPLAR AUTOR DES INTERNATIONALEN BESTSELLERS DIE REGELN DES LEBENS REGELN REICHTUMS RICHARD TEMPLAR AUTOR DES INTERNATIONALEN BESTSELLERS DIE REGELN DES LEBENS INHALT 10 DANKSAGUNG 12 EINLEITUNG 18 DENKEN WIE DIE REICHEN 20 REGEL i: Jeder darf reich werden - ohne Einschränkung

Mehr

Mit Pyramidisieren beziehen wir uns auf die TRADERS STRATEGIEN. Pyramidisieren im Test. Mit variablen Positionen die Performance verbessern

Mit Pyramidisieren beziehen wir uns auf die TRADERS STRATEGIEN. Pyramidisieren im Test. Mit variablen Positionen die Performance verbessern Mit variablen Positionen die Performance verbessern Pyramidisieren im Test Erst einmal vorsichtig einsteigen und dann bei Gewinnen nachkaufen. Oder umgekehrt: Ein im Wert gestiegenes Portfolio wieder in

Mehr

Die ganze Welt der Technischen Analyse

Die ganze Welt der Technischen Analyse Die ganze Welt der Technischen Analyse Erfolgreich mit Indikatoren, Charts & Co.: von Darrell R. Jobman 1. Auflage Die ganze Welt der Technischen Analyse Jobman schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de

Mehr

Cost-Average-Effekt. Gezieltes Investieren für die Altersvorsorge. Januar 2013

Cost-Average-Effekt. Gezieltes Investieren für die Altersvorsorge. Januar 2013 Cost-Average-Effekt Gezieltes Investieren für die Altersvorsorge Januar 2013 Herausgeber: VZ VermögensZentrum GmbH Bleichstraße 52 60313 Frankfurt am Main Ansprechpartner/Initiator: Michael Huber, mhu@vzde.com,

Mehr

Sparplan schlägt Einmalanlage

Sparplan schlägt Einmalanlage Sparplan schlägt Einmalanlage Durch den Cost-Average-Effekt hat der DAX-Sparer seit Anfang des Jahrtausends die Nase deutlich vorne 29. Oktober 2013 Herausgeber: VZ VermögensZentrum GmbH Bleichstraße 52

Mehr

Margin Trading bei der DAB bank. Kleiner Einsatz. Großer Hebel. Bis zu 200-facher Hebel! Das Beste für meine Geldanlage. www.dab-bank.

Margin Trading bei der DAB bank. Kleiner Einsatz. Großer Hebel. Bis zu 200-facher Hebel! Das Beste für meine Geldanlage. www.dab-bank. Werbemitteilung Bis zu 200-facher Hebel! Margin Trading bei der DAB bank. Kleiner Einsatz. Großer Hebel. Das Beste für meine Geldanlage. www.dab-bank.de Den Hebel in vielen Märkten ansetzen. Von einer

Mehr

Strategie Aktualisiert Sonntag, 06. Februar 2011 um 21:19 Uhr

Strategie Aktualisiert Sonntag, 06. Februar 2011 um 21:19 Uhr Es gibt sicherlich eine Vielzahl von Strategien, sein Vermögen aufzubauen. Im Folgenden wird nur eine dieser Varianten beschrieben. Es kommt selbstverständlich auch immer auf die individuelle Situation

Mehr

~~ Forex Trading Strategie ~~

~~ Forex Trading Strategie ~~ ~~ Forex Trading Strategie ~~ EBOOK Copyright by Thomas Kedziora www.forextrade.de Die Rechte des Buches Forex Trading Strategie liegen beim Autor und Herausgeber! -- Seite 1 -- Haftungsausschluss Der

Mehr

TradersWissen Compact. Risiko - & Money Management

TradersWissen Compact. Risiko - & Money Management TradersWissen Compact Coaching Risiko - & Money Management by Mike C. Kock 2009 Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern - als ein Atom. Albert Einstein Mike C. Kock Index 1 Grundlagen...2

Mehr

1. Grundlagen DAXEODplus

1. Grundlagen DAXEODplus JANUAR 2014 1. Grundlagen DAXEODplus Das HANDELSSYSTEM DAXEODPLUS liefert Handelssignale auf den deutschen Aktienindex DAX und zwar auf steigende und fallende Kurse. Unsere Erkenntnisse für das HANDELSSYSTEM

Mehr

VALUATION Übung 5 Terminverträge und Optionen. Adrian Michel Universität Bern

VALUATION Übung 5 Terminverträge und Optionen. Adrian Michel Universität Bern VALUATION Übung 5 Terminverträge und Optionen Adrian Michel Universität Bern Aufgabe Tom & Jerry Aufgabe > Terminpreis Tom F Tom ( + R) = 955'000 ( + 0.06) = 99'87. 84 T = S CHF > Monatliche Miete Jerry

Mehr

Musterdepot +134% seit Auflegung 01.01.2010 Trading Depot für alle kurzfristig orientieren Anleger

Musterdepot +134% seit Auflegung 01.01.2010 Trading Depot für alle kurzfristig orientieren Anleger Der Börsenbrief für Gewinne in jeder Marktphase. Musterdepot +134% seit Auflegung 01.01.2010 Trading Depot für alle kurzfristig orientieren Anleger Herzlich willkommen bei das-siegerdepot.de. Sie haben

Mehr

Die einmaligen AutoStop CFDs

Die einmaligen AutoStop CFDs Die einmaligen AutoStop CFDs Eine ideale Alternative zu Zertifikaten, Turbos und Optionsscheinen Risikohinweis: CFDs, Forex und Futures unterliegen Kursveränderungen und sind gehebelte Finanzinstrumente

Mehr

Eine Schritt-für-Schritt Anleitung zum Handel mit Binären Optionen

Eine Schritt-für-Schritt Anleitung zum Handel mit Binären Optionen Eine Schritt-für-Schritt Anleitung zum Handel mit Binären Optionen www.cedarfinance.com Inhalt 3 Die besten Gründe für den Handel mit Binären Optionen 4 Binäre Optionen: Ein geschichtlicher Überblick 5

Mehr

Futures und Optionen. Einführung

Futures und Optionen. Einführung Futures und Optionen Einführung Plan Märkte Kassamarkt Terminmarkt Unterscheidung Funktionsweise Die statische Sichtweise Futures und Forwards Verpflichtungen Optionen Rechte und Verpflichtungen Grundpositionen

Mehr

www.windsor-verlag.com

www.windsor-verlag.com www.windsor-verlag.com 2014 Marc Steffen Alle Rechte vorbehalten. All rights reserved. Verlag: Windsor Verlag ISBN: 978-1-627841-52-8 Titelfoto: william87 (Fotolia.com) Umschlaggestaltung: Julia Evseeva

Mehr

Finanzweisheiten. Schön, dass Sie sich um Ihre Finanzen selber kümmern und dies nicht Banken überlassen. Finanzwissen hilft Ihnen dabei.

Finanzweisheiten. Schön, dass Sie sich um Ihre Finanzen selber kümmern und dies nicht Banken überlassen. Finanzwissen hilft Ihnen dabei. Schön, dass Sie sich um Ihre Finanzen selber kümmern und dies nicht Banken überlassen. Finanzwissen hilft Ihnen dabei. Sie können noch mehr gewinnen. Mit dem DAX-Börsenbrief von Finanzwissen genießen Sie

Mehr

Hard Asset- Makro- 34/15

Hard Asset- Makro- 34/15 Hard Asset- Makro- 34/15 Woche vom 17.08.2015 bis 21.08.2015 Warum nur Gold? Von Mag. Christian Vartian am 23.08.2015 Diese Woche sah ein Loch in der Blitzliquidität und unser Algorithmus zeigte es gegen

Mehr

Einfache Derivate. Stefan Raminger. 4. Dezember 2007. 2 Arten von Derivaten 3 2.1 Forward... 3 2.2 Future... 4 2.3 Optionen... 5

Einfache Derivate. Stefan Raminger. 4. Dezember 2007. 2 Arten von Derivaten 3 2.1 Forward... 3 2.2 Future... 4 2.3 Optionen... 5 Einfache Derivate Stefan Raminger 4. Dezember 2007 Inhaltsverzeichnis 1 Begriffsbestimmungen 1 2 Arten von Derivaten 3 2.1 Forward..................................... 3 2.2 Future......................................

Mehr

Down & Out Put auf DJ EuroStoxx 50 Preiswerte Absicherung & Mittel zur Replikation bekannter strukturierter Produkte

Down & Out Put auf DJ EuroStoxx 50 Preiswerte Absicherung & Mittel zur Replikation bekannter strukturierter Produkte Down & Out Put auf DJ EuroStoxx 50 Preiswerte Absicherung & Mittel zur Replikation bekannter strukturierter Produkte Gute Gründe für die Nutzung eines Down & Out Put Die Aktienmärkte haben im Zuge der

Mehr

Warrants Investment mit Hebeleffekt.

Warrants Investment mit Hebeleffekt. Warrants Investment mit Hebeleffekt. Kapitalschutz Ertragsoptimierung Zertifikate Produkte mit Hebelwirkung Kleiner Kick grosse Wirkung. Mit einem Warrant erwerben Sie das Recht, aber nicht die Pflicht,

Mehr

Einfache Derivate. von Christian Laubichler im Rahmen des Proseminars Bakkalaureat TM (Datensicherheit und Versicherungsmathematik) WS 2008/09

Einfache Derivate. von Christian Laubichler im Rahmen des Proseminars Bakkalaureat TM (Datensicherheit und Versicherungsmathematik) WS 2008/09 Einfache Derivate von Christian Laubichler im Rahmen des Proseminars Bakkalaureat TM (Datensicherheit und Versicherungsmathematik) WS 2008/09 14 Jänner 2009 1 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung 2 2 Begriffsbestimmung

Mehr

So erstellen Sie Ihren Business Avatar

So erstellen Sie Ihren Business Avatar HTTP://WWW.BERND-ZBORSCHIL.COM So erstellen Sie Ihren Business Avatar Bernd Zborschil 05/2015 Inhalt So erstellen Sie Ihren Business Avatar...2 Sammeln Sie Informationen über Ihren Business Avatar...3

Mehr

Kaufkräftige Zielgruppen gewinnen

Kaufkräftige Zielgruppen gewinnen Kaufkräftige Zielgruppen gewinnen Wie Sie Besucher auf Ihre Webseite locken, die hochgradig an Ihrem Angebot interessiert sind 2014 David Unzicker, alle Rechte vorbehalten Hallo, mein Name ist David Unzicker

Mehr

Wie werde ich reich im Internet!

Wie werde ich reich im Internet! Das E-Book zu: Wie werde ich reich im Internet! mit E-Books INHALT: Seite 3 Seite 4-8 Seite 9-10 Seite 11-12 Einleitung Das kleine 1 mal 1 der Ebooks Ansichten der Ebook Millionäre Aber jetzt mal ehrlich!

Mehr

News-Trading: Die Illusion des Charts. Webinar, 07. März 2014, Inner Circle

News-Trading: Die Illusion des Charts. Webinar, 07. März 2014, Inner Circle News-Trading: Die Illusion des Charts Webinar, 0, Inner Circle Hinweis 2 Die nachfolgenden Ausführungen dienen lediglich zu Informations- und Lernzwecken. Sie stellen in keinem Falle eine Aufforderung

Mehr

Internationale Finanzierung 7. Optionen

Internationale Finanzierung 7. Optionen Übersicht Kapitel 7: 7.1. Einführung 7.2. Der Wert einer Option 7.3. Regeln für Optionspreise auf einem arbitragefreien Markt 7.3.1. Regeln für Calls 7.3.2. Regeln für Puts 7.3.3. Die Put Call Parität

Mehr

DER-TRADING-COACH.DE NEWSLETTER KW36

DER-TRADING-COACH.DE NEWSLETTER KW36 DER-TRADING-COACH.DE NEWSLETTER KW36 Der neutrale Newsletter für aktive Trader, die sich nicht von den Medien beeinflussen lassen möchten. DISCLAIMER Der Newsletter enthält keine Empfehlungen für Trades,

Mehr

CANDLESTICK MUSTER- ERKENNUNG. Wie Sie Chartformationen in Candlesticks schnell finden.

CANDLESTICK MUSTER- ERKENNUNG. Wie Sie Chartformationen in Candlesticks schnell finden. TR DING TIPS. 07 WOLKENKRATZER. John Hancock Center, Chicago. Mit 344 Metern eines der höchsten Gebäude in Chicago. CANDLESTICK MUSTER- ERKENNUNG. Wie Sie Chartformationen in Candlesticks schnell finden.

Mehr

$ Die 4 Anlageklassen

$ Die 4 Anlageklassen $ Die 4 Anlageklassen Die 4 Anlageklassen Es gibt praktisch nichts, was an den internationalen Finanzplätzen nicht gehandelt wird. Um den Überblick nicht zu verlieren, zeigt Ihnen BDSwiss welche 4 Anlageklassen

Mehr

Dow Jones Future am 07.02.08 im 1-min Chart. Mein Handelsereignis lautet: 3 tiefere Hoch s über dem 50-er GD

Dow Jones Future am 07.02.08 im 1-min Chart. Mein Handelsereignis lautet: 3 tiefere Hoch s über dem 50-er GD Dow Jones Future am 07.02.08 im 1-min Chart Mein Handelsereignis lautet: 3 tiefere Hoch s über dem 50-er GD Handelsereignis: 3 tiefere Hoch s über dem 50-er GD Vor dem abzählen muss ein Hoch im Markt sein,

Mehr

die taschen voll wasser

die taschen voll wasser finn-ole heinrich die taschen voll wasser erzählungen mairisch Verlag [mairisch 11] 8. Auflage, 2009 Copyright: mairisch Verlag 2005 www.mairisch.de Umschlagfotos: Roberta Schneider / www.mittelgruen.de

Mehr

Finanzmanagement 5. Optionen

Finanzmanagement 5. Optionen Übersicht Kapitel 5: 5.1. Einführung 5.2. Der Wert einer Option 5.3. Regeln für Optionspreise auf einem arbitragefreien Markt 5.3.1. Regeln für Calls 5.3.2. Regeln für Puts 5.3.3. Die Put Call Parität

Mehr

Handelsstrategie / Trading Plan. I. Handels Regeln.

Handelsstrategie / Trading Plan. I. Handels Regeln. Handelsstrategie / Trading Plan Copyright: www.forex-trading-software.ws I. Handels Regeln. 3 Regeln die Sie zu 100% beachten sollen Regel Nummer 1: Stop Loss Egal was für Order Sie öffnen immer mit Stop

Mehr

LS Servicebibliothek 4: HANDEL MIT OPTIONSSCHEINEN & TURBOS

LS Servicebibliothek 4: HANDEL MIT OPTIONSSCHEINEN & TURBOS LS Servicebibliothek 4: HANDEL MIT OPTIONSSCHEINEN & TURBOS Optionsscheine dienen der Absicherung vorhandener Positionen oder der Spekulation. 2 argentinische Pesos: Präsident Bartolomé Mitre (1821-1906)

Mehr

TR DING TIPS. WIE PROFITABEL IST GAP TRADING? Eine einfache Strategie leicht umzusetzen, schnell getestet. intalus.de.

TR DING TIPS. WIE PROFITABEL IST GAP TRADING? Eine einfache Strategie leicht umzusetzen, schnell getestet. intalus.de. TIPS. 06 WOLKENKRATZER. Burj Khalifa, Dubai. Mit 828 Metern das zur Zeit höchste Gebäude der Welt. WIE PROFITABEL IST GAP TRADING? Eine einfache Strategie leicht umzusetzen, schnell getestet. TIPS. 06

Mehr

http://editor.wix.com/html/editor/web/renderer/render/document/bc06ec43-4214-47cc...

http://editor.wix.com/html/editor/web/renderer/render/document/bc06ec43-4214-47cc... Seite 1 von 11 Start Projekte Baukästen Trading Internet Unterhaltung Hersteller Hinweise Impressum Seite 2 von 11 Seite 3 von 11 Seite 4 von 11 Seite 5 von 11 Seite 6 von 11 Seite 7 von 11 Seite 8 von

Mehr

Trading mit der Markttechnik. Mit der Markttechnik zum beständigen Erfolg. Herzlich willkommen. Herz

Trading mit der Markttechnik. Mit der Markttechnik zum beständigen Erfolg. Herzlich willkommen. Herz Trading mit der Markttechnik Mit der Markttechnik zum beständigen Erfolg Herzlich willkommen Herz Risikohinweis & Haftungsausschluss gemäß 14 AGB BörseGo AG 14a Haftung für Informationen BörseGo übernimmt

Mehr

LS Servicebibliothek 2: BONDS RENTENHANDEL

LS Servicebibliothek 2: BONDS RENTENHANDEL LS Servicebibliothek 2: BONDS RENTENHANDEL Mit aktuellen News kann der Rentenhandel spannend werden. 20 Schweizer Franken: Arthur Honegger, französischschweizerischer Komponist (1892-1955) Warum ist außerbörslicher

Mehr

Ölsaatenhandelstag am 18./19. September 2012

Ölsaatenhandelstag am 18./19. September 2012 NETZWERK INNOVATION SERVICE Bundeslehranstalt Burg Warberg e.v., An der Burg 3, 38378 Warberg Tel. 05355/961100, Fax 05355/961300, seminar@burg-warberg.de Ölsaatenhandelstag am 18./19. September 2012 Unsichere

Mehr

abcd-formationen mit einer Bestätigung im Tick-Chart

abcd-formationen mit einer Bestätigung im Tick-Chart abcd-formationen mit einer Bestätigung im Tick-Chart Meine Trades am 19.08.2009 im NQ, E-mini Nasdaq-100 Future. Die Tickgröße beträgt 0,25 und kostet 5,00 US$. Die Margin Anforderung beträgt 1.750 USD$

Mehr

Faszination Daytrading Risiken und Chancen

Faszination Daytrading Risiken und Chancen Faszination Daytrading Risiken und Chancen 1 Nils Gajowiy Trader, Ausbilder A K A D E M I S C H E R B Ö R S E N V E R E I N H A N N O V E R E. V. 1. Agenda 1. Motive: Warum Daytrading? 2. Entscheidungen:

Mehr

Futures. Vontobel Mini Futures. Vontobel Investment Banking. Minimaler Einsatz, maximale Chance

Futures. Vontobel Mini Futures. Vontobel Investment Banking. Minimaler Einsatz, maximale Chance Vontobel Mini Futures Futures Minimaler Einsatz, maximale Chance Vontobel Investment Banking Vontobel Mini Futures mit minimalem Einsatz Maximales erreichen Anlegern, die das Auf und Ab der Märkte in attraktive

Mehr

Der erste Schritt ist die Hoffnung: "Das wird schon wieder, der kommt noch..."

Der erste Schritt ist die Hoffnung: Das wird schon wieder, der kommt noch... Money Management Was ist der Unterschied zwischen einem Anfänger und einem professionellen Trader? Eine Frage, die ich recht häufig gestellt bekomme. Sicherlich gibt es viele Unterschiede, aber der Hauptunterschied

Mehr

5 TIPPS ZUM SICHEREN UND ERFOLGREICHEN WETTEN! zusammengestellt von von www.totobet.de

5 TIPPS ZUM SICHEREN UND ERFOLGREICHEN WETTEN! zusammengestellt von von www.totobet.de 5 TIPPS ZUM SICHEREN UND ERFOLGREICHEN WETTEN! zusammengestellt von von www.totobet.de 1. SICHERHEIT BEDEUTET SERIÖSITÄT UND STABILITÄT! Spielen Sie nur bei Anbietern, die Ihre persönlichen Daten wahren.

Mehr

geben. Die Wahrscheinlichkeit von 100% ist hier demnach nur der Gehen wir einmal davon aus, dass die von uns angenommenen

geben. Die Wahrscheinlichkeit von 100% ist hier demnach nur der Gehen wir einmal davon aus, dass die von uns angenommenen geben. Die Wahrscheinlichkeit von 100% ist hier demnach nur der Vollständigkeit halber aufgeführt. Gehen wir einmal davon aus, dass die von uns angenommenen 70% im Beispiel exakt berechnet sind. Was würde

Mehr

Differenzgeschäfte (CFD)

Differenzgeschäfte (CFD) Investorenwarnung 28/02/2013 Differenzgeschäfte (CFD) Die wichtigsten Punkte Differenzgeschäfte (Contracts for Difference, CFD) sind komplexe Produkte, die nicht für alle Investoren geeignet sind. Setzen

Mehr

Mike C. Kock Personal Coaching

Mike C. Kock Personal Coaching Mike C. Kock Personal Coaching Rohstoff- & Börsenexperte ArtexSwiss ltd. Bachmattweg 1 8048 Zürich Mail: redaktion@mike-kock.de Warum Coaching? Ein kluger Mann lernt aus seinen Fehlern, ein weiser Mann

Mehr

Positionstrading. am 27.2.2012. Webinarbeginn um 19:00 Uhr. email des PTT: positiontrading@nextleveltrader.de 27.2.2012 1

Positionstrading. am 27.2.2012. Webinarbeginn um 19:00 Uhr. email des PTT: positiontrading@nextleveltrader.de 27.2.2012 1 am 27.2.2012 Webinarbeginn um 19:00 Uhr email des PTT: positiontrading@nextleveltrader.de 27.2.2012 1 Agenda für das Webinar am 27.2.2012: Depotcheck: Besprechung der laufenden Positionen (Auswahl) Ordercheck:

Mehr

LEVEL 1 STRATEGIEBUCH BINÄRE OPTIONEN

LEVEL 1 STRATEGIEBUCH BINÄRE OPTIONEN LEVEL 1 STRATEGIEBUCH BINÄRE OPTIONEN ein vorwort zum erfolg Ich bin stolz und freue mich Ihnen das gesammelte Werk der Banc de Swiss präsentieren zu dürfen. Gemeinsam mit meinem Expertenteam haben wir

Mehr

1&1 Erfolgs- Mehr Erfolg für Ihren Internet-auftritt. Homepage oder Ihrem. Machen Sie Ihr Angebot bekannt! Seite 2 Schaffen Sie Vertrauen!

1&1 Erfolgs- Mehr Erfolg für Ihren Internet-auftritt. Homepage oder Ihrem. Machen Sie Ihr Angebot bekannt! Seite 2 Schaffen Sie Vertrauen! Starten Sie mit Ihrer Homepage oder Ihrem E-SHOP richtig durch! 1&1 Erfolgs- Check-Heft Mehr Erfolg für Ihren Internet-auftritt alles aus einer Hand. Sie haben eine 1&1 Homepage oder einen 1&1 E-Shop.

Mehr

Wirtschaft, Finanzen und IT. Handelsverfolgung. http://wirfinit.de/?page_id=12. Computer und Technologie. http://handelsverfolgung.wirfinit.

Wirtschaft, Finanzen und IT. Handelsverfolgung. http://wirfinit.de/?page_id=12. Computer und Technologie. http://handelsverfolgung.wirfinit. Seite 1 von 7 Wirtschaft, Finanzen und IT Computer und Technologie Handelsverfolgung http://handelsverfolgung.wirfinit.de Erfahre hier alles über den automatischen Handel, über den Computer und einem virtuellen

Mehr

Notationen. Burkhard Weiss Futures & Optionen Folie 2

Notationen. Burkhard Weiss Futures & Optionen Folie 2 Optionspreismodelle Notationen S t : X: T: t: S T : r: C: P: c: p: s: aktueller Aktienkurs Ausübungspreis (Rest-)laufzeit der Option Bewertungszeitpunkt Aktienkurs bei Verfall risikofreier Zinssatz Preis

Mehr

Kapitel 2 So führt Ihre konservative Strategie zu beachtlichem Anlageerfolg

Kapitel 2 So führt Ihre konservative Strategie zu beachtlichem Anlageerfolg Kapitel 2 So führt Ihre konservative Strategie zu beachtlichem Anlageerfolg Im Zweifelsfalle immer auf der konservativen Seite entscheiden und etwas Geld im trockenen halten! Illustration von Catherine

Mehr

Kurzbericht von der World of Trading 2009 & Kurzvortrag Scalp Trading. Andrè Seefried. am 21. November 2009

Kurzbericht von der World of Trading 2009 & Kurzvortrag Scalp Trading. Andrè Seefried. am 21. November 2009 Kurzbericht von der World of Trading 2009 & Kurzvortrag Scalp Trading Andrè Seefried am 21. November 2009 World of Trading 2009 Live Trading Kurzvortrag Scalptrading Andrè Seefried Seite 2 Andrè Seefried

Mehr

Harald Weygand. ShorT- Selling. profitabel traden in fallenden märkten. FinanzBuch Verlag

Harald Weygand. ShorT- Selling. profitabel traden in fallenden märkten. FinanzBuch Verlag Harald Weygand ShorT- Selling profitabel traden in fallenden märkten FinanzBuch Verlag Inhalt VORWORT.................................. 9 1 EINFÜHRUNG: DIE GRUNDLAGEN DES SHORT-SELLING...... 11 2 TUTORIAL:

Mehr

Ein halbes Jahr im Dax mit Handelssignalen

Ein halbes Jahr im Dax mit Handelssignalen Ein halbes Jahr im Dax mit Handelssignalen Jeder Stab im Markt signalisiert mir die Stimmung der Marktteilnehmer. Aus diesem Verhalten und die damit verbundene Art der Stäbe, leite ich die Wahrscheinlichkeit

Mehr