Thin-Client advanced visualization comes of age

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Thin-Client advanced visualization comes of age"

Transkript

1 TM Thin-Client advanced visualization comes of age 2010

2 Der Ursprung der Innovation TeraRecon betrat das Genre der fortgeschrittenen Thin-Client Visualisierung mit der Entwicklung des AquariusNET Servers im Jahr 2001 und erwies sich seitdem als der führende Anbieter hinsichtlich der Handhabung der volumetrischen Bildwiedergabe und in der Unterstützung für Lösungsmaßnahmen. Fortgeschrittene Thin-Client Visualisierung ohne Kompromisse. Mit Aquarius intuition TM bietet TeraRecon heute eine innovative und außergewöhnlich kraftvolle Visualisierungsplattform. Durch den Einsatz gewöhnlicher PCs oder einem Webbrowser mit heruntergeladener Client-Applikation, kann intuition nachhaltig, viele leistungsfähige Technologieverfahren einsetzen, die dem Nutzer zu einer bequemen, intuitiven und automatisierten Erfahrung verhelfen. Oftmals schützt intuition vor dem Kauf von teuren software-gebündelten CT-, MR- und PET-Scannern, die in vielen Fällen lediglich auf einem Fachgebiet spezialisiert sind. Um die Anforderungen des Arbeitsflusses eines Gesundheitsunternehmens zu erfüllen, liefert intuition alle workstationfähigen Leistungen für eine unlimitierte Anwenderzahl gleichzeitig. Darüber hinaus beinhaltet intuition seine Besonderheit in der klinischen Automatisierung, der Einfachheit und der Möglichkeit des individuell anzupassenden Workflows. Lösung der Anforderungen des Bildmanagements. Um intuition s preisgekrönte klinische Leistungsfähigkeit effizient einzusetzen, hat TeraRecon exklusive Softwarekapazitäten bereitgestellt. Diese sind ausschließlich dazu entwickelt worden, anspruchsvolle und komplizierte Datenflüsse zu bewältigen. Der AquariusGATE DICOM-Image Router kann auf intelligente Art und Weise sehr große Studien komprimieren und über Netzwerke mit niedriger Bandbreite an die automatische Bildverarbeitungssoftware des AquariusAPS Server senden. Der APS-Server erleichtert durch die Fähigkeit des Auto-Batching und der Bild-Vorverarbeitung die Arbeitslast der CT- und MR-Scanner, sowie der MTRA. Diese und andere Innovationen reduzieren zu einem großen Teil die Notwendigkeit, Daten manuell zu suchen, runterzuladen, zu schicken und zu speichern. Technologien wie Mutual Awarenesss und Load Balancing stellen ein hohes Maß an Skalierbarkeit und effizienten Datenfluss zur Verfügung, um die betriebskritische Zuverlässigkeit eines medizinischen Unternehmens zu erfüllen. Entfaltung der Reichweite von fortschrittlichen Bildgebungsverfahren. intuition, eine leistungsfähige, bewährte und sich schnell weiterentwickelnde Plattform, wird von vielen bedeutsamen und angesehenen Gesundheitseinrichtungen vertrauenswürdig eingesetzt. Durch neueste Entwicklungen, wie der serverbasierten- Bildgebung, der Unterstützung der Applikations-Visualisierung, der Unterstützung der mobilen Geräte (Beta) sowie der Verfügbarkeit von Cloud-Hosting, können sowohl große und kleine Gesundheitseinrichtungen, als auch niedergelassene Arztpraxen eine umfangreiche Erfahrung von intuition genießen. Aquarius ist eine rechtlich geschützte Marke von TeraRecon, Inc. intuition TM und das intuition Logo ist eine Marke für TeraRecon, Inc. Urheberrecht 2011 TeraRecon, Inc. Alle Rechte vorbehalten.

3 Unbegrenzte Skalierbarkeit intuition UNLIMITED mit unbegrenzter Skalierbarkeit bietet: - Nicht vergleichbarer Thin-Client mit einer Suite hochentwickelter Applikationen - Personalisierte Vorverarbeitung der Bilder nach Ihren Bedürfnissen - Web-fähige Smartphones ohne zusätzliche Software - Intelligente Bild-Auto-Routing-und Komprimierungsfunktion - Unlimitierte Verarbeitungsleistung - Beispiellose Einsatzflexibilität - Umfangreiche Skalierbarkeit

4 intuition Client Aquarius intuition Client Der intuition Client ist eine fortschrittliche Thin-Client Visualisierungs- Plattform, die die Fähigkeiten und Leistungen einer alleinstehenden 3D Workstation übertrumpft. Darüber hinaus liefert der intuition-client einen größeren Zugriff, eine Vielzahl klinischer Funktionen sowie eine Verbesserung der Produktivitätsansprüche für die Bildgebung eines Gesamtunternehmens. Durch so genannte Workflow Scenes, die individuell angepasst werden können, werden Arbeitsabläufe und die Effektivität der Befundung gesteigert. Alle Bilder, die aus diesem Prozess hervorgehen, können im volumetrischen Zustand gespeichtert werden, sodass das Resultat des Arbeitsablaufes wieder überprüft und nach Wunsch weiter bearbeitet werden kann. Niemals zuvor konnten Ärzte und MTRAs auf diese Weise zusammenarbeiten. intuition bietet eine innovative EMR Integration an. Es erlaubt die Kontrolle über die Ansicht von Bilddaten im AquariusWEB Client, ein installationsfreier Web Client, der die volumetrischen Bildbearbeitungen bis in die entferntesten Bereiche eines Gesundheitsunternehmens liefert. Mit intuition gibt es keine begrenzte Funktion für Hauptnutzer und auch keine eingeschränkte Zahl an vollausgestatteten advanced Usern. Jeder Anwender hat die Möglichkeit sämtliche klinischen Funktionen gleichzeitig zu nutzen. Trotz der physikalisch sehr kleinen Servergröße, können viele intuition Clients an einem einzelnen Terarecon-Server zur gleichen Zeit verbunden werden, um einen optimalen Arbeitsablauf zu gewähren. Mit der Anschaffung von intuition CLOUD besteht die Möglichkeit die Applikationen ohne einen zusätzlichen lokalen Server auszuführen. Durch den Einsatz der unbegrenzten Fähigkeiten von intuition CLOUD, kann intuition seine grenzenlose Wirkung entfalten.

5 intuition Arbeitsablauf AquariusNET AquariusGATE AquariusAPS VERTEILEN Über sämtliche intuition Client oder AquariusWEB Client Applikationen sind Bilder und Workflow Scenes von überall zur Ansicht verfügbar. DICOM Bilder BEFUNDEN Der Arzt befundet das Workflow Scene oder er kann die Studie, nach Bedarf, selbst bearbeiten. BEGUTACHTEN Automatisch aufbereitete Bilder werden von der MTRA oder dem Arzt eingesehen, ggfs. verbessert, begutachtet und als Workflow Scene gesichert. AUTOMATISIERT Bilder werden von AquariusGATE an den AquariusAPS und/oder dem AquariusNET Server übermittelt. Diese werden durch den AquariusAPS nach den Präferenzen des Anwenders vorverarbeitet und an den AquariusNET Server für weitere klinische Befundungsschritte übermittelt.

6 Thin-Client Advanced Visualization Comes of Age 2005 Thin Client Thick Client 2001 Multi-Phasen MR Support Multi-Monitor Funktion Multidaten-Unterstützung Bearbeitungszustand speichern Ein-Klick-Segmentation Allgemeine Gefäßanalyse Soft Plaque Analyse 4D Datenwiedergabe Archive Directory Unterstützung Account Hierarchie Automatisiertes Routing Filmerstellungs-Tool CT/PET/MR Fusion Konferenz Modus Auto-Registrierung Perspektivische Wiedergabe Dental-Programm Kalibrierte Messungen Cobb-Winkel Unlimitierte Anwenderzugänge Audit trail US/XA/NM Vereinfachte 3D-Darstellung, MPR 1999 Vereinfachte 3D-Darstellung, MPR Kalzium Scoring Virtuelle Kolonoskopie Zeit Volumen Analyse (TVA) Kalzium Scoring Hirnperfusion Zeit Volumen Analyse (TVA) Allgemeine Gefäßanalyse Analyse der Herzkranzgefäße Virtuelle Kolonoskopie Lungenrundherd-Analyse (SAT)

7 TM 2007 Allgemeine Gefäßanalyse Kalzium Scoring Analyse der Herzkranzgefäße EVAR Planung Zeit Volumen Analyse (TVA) AVR,Workflow Vorlagen CT-CTA Subtraktion Multi-Phasen MR Support Multi-Monitor Funktion Multidaten-Unterstützung Bearbeitungszustand speichern Ein-Klick-Segmentation Soft Plaque Analyse 4D Datenwiedergabe Archive Directory Unterstützung Account Hierarchie Automatisiertes Routing Filmerstellungs-Tool CT/PET/MR Fusion Konferenz Modus Auto-Registrierung Perspektivische Wiedergabe Dental-Programm Kalibrierte Messungen Cobb-Winkel Unlimitierte Anwenderzugänge Audit trail EP Planung Spherefinder Parametrische Darstellung Dual Energy Unterstützung Anatomie Identifizierung Automatische Gefäßmittellinien Hirnperfusion Virtuelle Kolonoskopie Lungenrundherd-Analyse (SAT) 2009 Allgemeine Gefäßanalyse Kalzium Scoring Analyse der Herzkranzgefäße EVAR Planung Zeit Volumen Analyse (TVA) Hirnperfusion Virtuelle Kolonoskopie Lungenrundherd-Analyse (SAT) AVR, Workflow Vorlagen Auto-Anonymisierung Auto-Batch Messungsprotokolle CT-CTA Subtraktion Multi-Phasen MR Support Multi-Monitor Funktion Multidaten-Unterstützung Bearbeitungszustand speichern Ein-Klick-Segmentation Soft Plaque Analyse 4D Datenwiedergabe Active Directory Unterstützung Account Hierarchie Server Mutual Awareness (indentischer Datenbestand aller aktiven Server) Automatisiertes Routing Enhanced DICOM Filmerstellungs-Tool CT/PET/MR Fusion SUV-Wert Konferenz Modus Auto-Registrierung Perspektivische Wiedergabe Dental-Programm Kalibrierte Messungen Cobb-Winkel Unlimitierte Anwenderzugänge Audit trail EP Planung Spherefinder Parametrische Darstellung Dual Energy Unterstützung Anatomie Identifizierung Automatische Gefäßmittellinien intuition CLOUD igentle (Filter für Bildqualität) 4D CT Time Sequencing intuition Uploader CT/MR/PET Fusion* Plaque Analyse** Körperfett Analyse Multi-Object Masking Semiautomatische Lebersegmentation Verbesserte Arbeitsabläufe Allgemeine Gefäßanalyse Kalzium Scoring Analyse der Herzkranzgefäße EVAR (Stent-) Planung Zeit Volumen Analyse (TVA) Hirnperfusion Virtuelle Koloskopie Lungenrundherd-Analyse (SAT) AVR Workflow Vorlagen Auto-Anonymisierung Auto-Batch Messungsprotokolle CT-CTA Subtraktion Multi-Phasen MR Support Multi-Monitor Funktion Multidaten-Unterstützung Speicherung des Bearbeitungszustand Ein-Klick-Segmentation 4D-Datenwiedergabe Active Directory Unterstützung Account Hierarchie Server Mutual Awareness (indentischer Datenbestand aller aktiven Server) Automatisiertes Routing Enhanced DICOM Filmerstellungs-Tool SUV-Wert Konferenzmodus Auto-Registrierung Perspektivische Wiedergabe Dental-Programm Kalibrierte Messungen Cobb-Winkel Unlimitierte Anwenderzugänge Prüfungspfad EP Planung Spherefinder Parametrische Darstellung Dual-Energy-Unterstützung Anatomie Identifizierung Automatische Gefäßmittellinienfindung 3-D Läsions-Volumetrie, 3-time-point-comparison CCSA = Centerline Cross-Section Analytics

8 Aquarius intuition Client Standardfunktionen Aquarius intuition Client bietet folgende Standardfunktionen: Wiedergabe - Anwenderdefinierte Workflow Templates (3D-Bearbeitungsschritte in Reihenfolge) - Multimodalitäten-Ansicht für CT, MR, Nuklearmedizin, PET, Angiographie, Ultraschall, Echokardiographie und Röntgenaufnahmen - Synchronisierte Vergleichsansicht von multiplen Datensätzen - Doppel-oblique MIP und MPR - Volumenwiedergabe, MIP, MPR, Minimum IP, Thick MPR (Raysum) - Medial-axiale Reformation (MAR) - Einklick-Auto-Zuordnung der Ansichten - Orthogonale Korrelierung der Referenz-Meßwerkzeuge - Synchronisierte Ansicht bei einer Rotation - Dynamisches Region Growing für Segmentierung und Masking - Bearbeitung: crop, cut, free-hand - Würfel-Ansicht - Perspektivische Wiedergabe (Endoluminale Ansicht) - Mehrere Serien gleichzeitig darstellbar - Filter zur Bildverbesserung - Unterstützung für eine flexible Monitorauflösung - Multi-Monitor Unterstützung Analyse - Distanz, ROI und Hilfen zur Volumenbestimmung - Winkel-Mess-Werkzeuge, einschließlich Cobb-Winkel - Distance Pair - 3D Triangulation - Curved Planar Reformat (CPR) - Automatische Kalibrierung der Messwerkzeuge - Anwenderspezifische Vorlagen zur Messung mit kundenbezogener Etikettierung Speicherung/Bereitstellung - 2D-Rekonstruktion radial und parallel 3D AVI-Erstellungstool - Bild-Ausgabe unterstützt DICOM, JPEG, BMP, AVI und MS-Word - Strukturierte Berichterstellung in XML Format - Workflow-Szenen, Bilderneuerung, Messungen und Anmerkungen für Nachbearbeitungen - Konferenzfähigkeit und Kollaboration - DICOM Abfrage/Abruf Optionale Klinische Module 1 Gefäßanalyse 2 Kalzium Scoring 3 Zeit Volumen Analyse (TVA) 7 CTA-CT Subtraktion 8 Dental-Programm 9 Multi-Phasen MR ( z.b. Mamma MR) 4 Lungenrundherd-Analyse (SAT) 5 Virtuelle Kolonoskopie 6 Hirnperfusion Parametrische Darstellung (z.b. für Multi-Phasen Mamma MR) Spherefinder (z.b. automatische Knoten, Polypen Und Läsionenfindung) Fusion für CT/MR/PET/SPECT

9 Würfel-Ansicht Dynamisches Region Growing CPR Mehrere Serien gleichzeitig darstellbar

10 Lungenrundherd-Analyse (SAT) EVAR Planung Zeit volumen Analyse (TVA)

11 Optionale Klinische Module 1. Vaskuläre Analyse (einschließlich EVAR Endovaskulare-Aortenstentplanung und EP Lab) Diese Funktion bietet ein umfassendes Paket für die Gefäßanalyse; entwickelt für die Auslegung von koronaren und allgemeinen Gefäßen wie die Carotiden und Nierenarterien. Darüber hinaus werden Aorten-Endograf- und Elektro-Physiologie- Planung unterstützt. Die umfangreiche Abfolge von vaskulären Bearbeitungswerkzeugen dient der Unterstützung wichtiger Applikationen der CT- und MR-Angiographie. Besonderheiten sind automatisierte Mittellinienextraktion, geradlinige Ansicht, Durchmesser und Längenmessung, Curved Planar Rekonstruktion und axiale Renderung, sowie auch schematische Darstellung der Gefäßdurchmesser vs. Distanz und Ansicht der Schnittanatomie. Die Vessel Track Funktion bietet eine MIP Ansicht in zwei orthogonalen Ebenen dar, die um die Gefäßmittellinie rotiert und dem Gefäßverlauf folgt. Diese dient zur besseren Orientierung während der Begutachtung. Die AQPlaque Analyse erstellt eine detaillierte Schilderung der nicht luminalen Strukturen, wie weiche Beläge, verkalkte Plaque-und intra-murale Läsionen. Endovaskuläre Aorten-Stentplanung Das vaskuläre Analysen Tool unterstützt mittels eines vorgegebenen Protokolls die Aorten Stentplanung inklusive Reportfunktion in der die erforderlichen Messungen und Daten generiert werden. Für die Planung im EVAR-Prozess (Endovascular Aortic Measurement Protocol) können multiple Mittellinien extrahiert werden. Durchmesser senkrecht zum Gefäß können leicht gemessen werden, ebenso die Distanzen entlang der beiden aorto-iliakalen Wege. Ebenfalls sind Segmentierung und Volumenbestimmung mit einer clock-face Darstellung zur Dokumentation der Ausrichtung und Lage des Gefässes enthalten. Analyse des linken Vorhofes Die halbautomatisierte segmentierung des linken Vorhofes für die Analyse des pulmonalen Venenostiums wird mit einem Punkt-Klick-Distanz-Tool für die Beurteilung der großen und kleinen Venendurchmesser unterstützt, wie auch für Bereiche innerhalb eines MPR Rahmenschnittes. Diese Maßangaben werden automatisch erfasst und in einem im System integrierten Bericht festgehalten. Diese Funktionen können mit einem Gefäßanalyse-Tool kombiniert werden, damit eine umfangreiche und maßgeschneiderte EP-Planung erzielt werden kann. 2. Koronares Kalzium Scoring Die halbautomatisierte Identifizierung von koronarem Kalzium wird durch Agatston unterstützt und Algorithmen können Volumen als auch Mineralienmengen bemessen, die nach Beendigung der Messung am Bildschirm erscheinen. Die Resultate werden in einer formatfreien Datenbank, mitsamt anderer relevanter Daten, wie dem kardiovaskulären Hintergrund und den Risikofaktoren des Patienten, gespeichert. Ein maßgeschneiderter Bericht kann auf diesen Daten basierend, automatisch erstellt werden. Ebenso beinhaltet es die Verfassung eines Berichtes nach SCCT Richtlinien (Raff, et all, Journal of Cardiovascular Computed Tomography, 2009 Mär-Apr: 3 (2): ). 3. Zeit Volumen Analyse Diese Funktion zeichnet sich durch eine vollautomatische Kalkulation des Volumens des linken Ventrikels, der Auswurfleistung als auch durch die Berechnung des myokardialen Volumens und der Wanddichte von Multi-Phasen-Datensätzen aus. Der rasche und effiziente Arbeitsablauf ermöglicht eine einfache Überprüfung und Anpassung der Ebenen und Kontouren. Die Ergebnisse werden im Rahmen der integrierten Report-Funktion präsentiert. 4. Lungenrundherd-Analyse (SAT) Unterstützt die Analyse und Charakterisierung von Massen und Strukturen verschiedener Scans, darunter Lungen-CT- Untersuchungen. Die Eigenschaften umfassen die Ein-Klick-Segmentierung der Massen, die manuelle Bearbeitung, Störungen in der Segmentierung zu lösen, die automatische Meldungen der Maße und Volumen, die grafische 3D-Darstellung von ausgewählten Regionen, integrierte und automatisierte Berichterstattung, Unterstützung für eine nachträgliche Gegenüberstellung; einschließlich prozentueller Volumenveränderung und Doubling-Time als auch die Unterstützung für die Überprüfung der Ergebnisfilter. Analyse des linken Vorhofes

12 CTA-CT Subtraktion Hirnperfusion Virtuelle Kolonoskopie

13 5. Virtuelle Kolonoskopie Verfügt über eine automatische Segmentierung und Mittellinienextraktion des Dickdarms. Mit bereitgestellten Bearbeitungs- Tools kann man diese Mittellinien, sofern erforderlich, neu definieren. Eine 2D-Ansicht umfasst side-by-side synchronisierte Datensätze in Rücken-und Bauchlage für die axiale, koronale oder sagittale Ansicht mit synchronisierter Darstellung für eine endoluminale Betrachtung. Eine 3D-Ansicht umfasst axiale, koronare und sagittale MPR oder MIP-Bild-Display mit großer endoluminaler Darstellung und eine offene Darlegung, des gesamten Dickdarms. Coverage-Tracking sichert die 100%-tige Abdeckung für die Befundung; mit der schrittweisen Überprüfung der ungelesenen Bereiche, Ein-Klick-Polypen-Identifizierung, Lesezeichen und Zusammenführung von Ergebnissen, sowie eine Würfel-Ansicht zur genauen Betrachtung auffälliger Bereiche und eine integrierte kontextabhängige Berichterstattung. Der Einsatz des Sphärizität-Ergebnisfilters wird unterstützt. 6. Hirnperfusion Ein Bewertungs-Tool unterstützt die Analyse bei zeitabhängigen CTA Untersuchungen, wie z.b. bei Studien der Hirndurchblutung. Die Funktionen unterstützen auch das gleichzeitige Laden mehrerer zeitabhängiger Serien; bietet ein Workflow-Prozeß für die Auswahl der Input- und Output-Funktion auffälliger Regionen, ein integriertes Reporting-Tool ist vorgesehen, sowie die Möglichkeit, den Blutfluss, das Blutvolumen und die Transit-Time-Maps (Parameter zur Beschreibung einer Zeitverzögerung) als DICOM zu exportieren. Die Hilfsmittel können auch bei zeitabhängigen MR-Aufnahmen eingesetzt werden um verschiedene zeitabhängige Parameter zu berechnen. 7. CTA-CT Subtraktion Beinhaltet die automatisierte Registrierung von Nativbildern und Post-Kontrast Bildern, gefolgt von einer Subtraktion oder Dense-Voxel-Masken-Technik, um Strukturen mit hoher Intensität (wie Knochen und chirurgische Clips) von CTA Bildern zu entfernen und vermehrtes Rauschen zu vermeiden, wobei kontrastreiche, vaskuläre Strukturen intakt bleiben. Dentale Analyse 8. Dentale Analyse Liefert ein CPR-Tool für die Befundung der zahnärztlichen CT-Scans und bietet die Möglichkeit Panorama-Projektionen in verschiedenen Ebenen mit unterschiedlicher Dichte, als auch Querschnitt-MPR Ansichten entlang definierter Kurven-Ebenen, zu generieren.

14 SphereFinder CT-SPECT Fusion PET-CT Fusion

15 Multi-phasen MR Support 3D Triangulation Parametric Mapping 9. Multi-Phasen MR (z.b. MR Mamma) Einige MR Untersuchungsverfahren (z.b. MR Mamma) bestehen aus Bildserien, die über eine gewisse Zeitspanne aquiriert wurden, wobei manche Läsionen im Vergleich zu anderen kontrastreicher erscheinen. Dieses Modul bietet eine Subtraktionsfunktion an (die Nativserie wird von der KM-Serie subtrahiert) um eine effektive Ansicht vergrößerter Strukturen zu erzielen. Ebenso liefert es ein zeitabhängiges ROI-Tool um eine grafische Zeit-Intensitätskurve einer bestimmten Region zu erstellen. 10. Parametric Mapping (z.b. für Multi-Phasen Breast MR) Das Parametrische-Mapping-Modul berechnet Overlay-Maps, in dem jedes Pixel, unter dem Einfluss von der zeitabhängingen Reaktion auf die Pixelintensität, in einem Bild farbkodiert erscheint. Diese wird oft für die Analyse der Akzeptanz- Kurven verwendet. 11.SphereFinder (z.b. automatische Knoten, Polypen- und Läsionenfindung) Nach Eingang der Datensätze werden sie von SphereFinder verarbeitet und Filter werden eingesetzt um kugelähnliche Strukturen zu erkennen. Dies wird oft bei Lungen oder Colon CT-Scans eingesetzt, um potenziell auffällige Bereiche zu identifizieren. 12. Bild Fusion für CT / MR / PET / SPECT Beliebige zwei Bilder aus einer CT, PET, SPECT-oder MR-Serie, oder irgendeine andere Zwei-Serien-Kombination können übereinander gelagert und mit einer, für die eine Serie, semi-transparenten Farbkodierung, und für die andere Serie in Graustufen mit Volumen-Rendering für anatomische Verweise, zugewiesen werden. Eine automatische Registrierung ist vorhanden und eine Subtraktion mit einer temporären Serie oder einer gespeicherten, dritten Serie ist ebenso verfügbar.

16 intuition Architektur CT, PET & MR GATE Server DICOM Bild Datei APS Server Logiciel AquariusGATE AquariusGATE Software routet DICOM-Daten schnell und automatisch zwischen mehreren Abteilungen und auch weiter entfernten Standorten. Das Routen der Bilddaten wird auf Basis von DICOM-Tags geregelt, die beispielsweise styp, Name des Zuweisenden oder die Uhrzeit als Regelwerk enthalten können. AquariusAPS Software Nach Empfang der Bilder eines CT Scans, greift AquariusAPS auf seine interne, anatomische Datenbank zu und wendet definierte Bearbeitungsvorgaben des Anwenders und verschiedene Abfolgen von Verarbeitungsfilter automatisch an. AquariusAPS kann automatisch Knochen und Gefäße segmentieren, den CT-Tisch und Rippen entfernen, Gefäßmittellinien darstellen, Parametric Maps anwenden und anatomische Strukturen automatisch beschriften. Es leitet koronare und sagittale Serien von den transversalen Daten ab. AquariusNET (Server) Software Die AquariusNET Software bietet in Echtzeit zentral verteilte und skalierbare Bearbeitungsressourcen, um alle intuition Client Applikationen an eine unbegrenzte Anzahl von Anwendern gleichzeitig zur Verfügung zu stellen. FIFO-RAID-Cache wird für gewöhnlich eingesetzt, um, das schnelle Abrufen von Bildern bei einer DICOM-Abfrage, ohne Verzögerung zu ermöglichen. Das System kann auch mit SAN-Anschluss als redundanter Speicher für eine permanente Archivlösung zum Einsatz kommen.

17 Skalierbarkeit und Redundanz Die ausgereifte und flexible Aquarius intuition Architektur kombiniert mit der beispiellosen Flexibilität der intuition UNLIMITED Lizenzmodelle findet alle Lösungen zu den Bedürfnissen von kleinen Bildbearbeitungs-Abteilungen bis zu den größten Unternehmen und Einrichtungen. Die Grundlage zur Ausführung der hohen Skalierbarkeit von intuition ist die Fähigkeit zur simultanen Wiedergabe von Tausenden von Bildern, unter Einsatz standardmäßiger Computer-Hardware, und die Fähigkeit den Server bei Methoden wie Load Balancing oder Mutual Awareness anzuwenden, wie unten im Detail abgebildet werden. Diese Techniken ermöglichen die Ausführung des Servers und sämtlicher intuition Systeme auf einem zentralen Weg, in der jeder Knoten den Zugriff auf die gleichen klinischen Bilddaten oder auch auf einem verteilten Weg enthält. Jeder Server hat Zugang zu verschiedenen klinischen Bilddaten. In jedem dieser Fälle produziert intuition eine einzige, einheitliche Patientenliste, um einen nahtlosen Workflow-Prozess im Unternehmen zu erzielen. Load Balancing A E B APS Bearbeitung Bearbeitung APS F C GATE RAID RAID GATE G D Clients werden gleichmäßig unter den Servern verteilt H A B Mutual Awareness Bearbeitung Bearbeitung APS GATE APS GATE E F C RAID RAID G D Jeder Client erstellt eine automatische Verknüpfung an den Server der die ausgewählte Studie enthält H

18 AquariusGATE und AquariusAPS Bildverarbeitung Datenfluss geregelt, Nœud AquariusGATE DICOM Bilder DICOM Auto-routing An APS Server Direkt an den Server für unmittelbaren 3D Zugang Direkt an den Server für unmittelbaren 3D Zugang Datenfluss optional geregelt, AquariusGATE Server Datenverarbeitung Mittellinien Anatomie Identifizierung ROI s Segmentation COF File (Meta data) Koronal abgeleitete Serie Anonymisierte Serie Saggital abgeleitete Serie Bearbeitete Volumen Serie Axial Abgeleitete Serie An PACS System

19 MTRA AQi Client Server Arzt AQi Client RAID Zuweisender Arzt oder Facharzt AQi Client oder AQWeb Client

20 Software Lizenzmodelle intuition Unlimited ist der erste und beste Weg Skalierbarkeit und Effizienz ohne unvorhergesehene Kosten zu gewährleisten. Unabhängig davon ob eine festgelegte oder unbegrenzte Anzahl von Benutzern benötigt oder ein Pay-per-Use-Modell gewählt wird, können Kunden zum ersten Mal zwischen einem festen Kostenplan oder der Zahlung, basierend auf der tatsächlichen Nutzung der Software, auswählen. Um die kontinuierliche Veränderung der Bedürfnisse eines Gesundheitsunternehmens zu erfüllen, bietet intuition UNLIMITED die gesamte Flexibilität der intuition- Technologie, wann und wo immer sie benötigt wird. Nach instance Launch Nach gleichzeitigem Anwenderzugriff Nach Wiedergabeleistung instance Launch Lizenz-Modell Bietet einen unlimitierten Systemzugriff für Advanced Concurrent Users und Schichten. Ein verbindlicher Monatsbetrag wird auf Basis der Anzahl der tatsächlich benutzten intuition Clients erhoben. Concurrent User Lizenz-Modell Bietet einen unlimitierten Systemzugriff für Launches und Schichten. Der Kaufpreis ergibt sich auf Basis der Anzahl der gleichzeitig arbeitenden Nutzer. Lizenzierung nach Wiedergabeleistung Bietet einen unlimitierten Systemzugriff (Launches, Concurrent-User) im Schichten-Modell. Die Kosten des Modells errechnen sich auf Basis der Anzahl der simultanen Wiedergabe von DICOM-Bilddaten.

21 Interoperabilität und Architektur Auszeichnungen und Forschung In den letzten zehn Jahren wurde TeraRecon kontinuierlich von unabhängigen Forschungsinstituten für Innovationen, Technologie und für außerordentliche, klinische Leistungen wiederholt ausgezeichnet. Diese Anerkennung wird auch heute durch zwei Frost & Sullivan Auszeichnungen in 2010 fortgeführt, welche TeraRecon zum einzigen Unternehmen macht, das dieser bedeutsamen Anerkennung zuteil wurde. Insgesamt wurden 6 Auszeichnungen von Frost & Sullivan entgegengenommen. Desweiteren hat das Unternehmen Auszeichnungen von renommierten Organisationen wie KLAS und Computerworld erhalten. Die aktuelle Ehrung von Frost & Sullivan, beruhend auf weitreichenden und unabhängigen Untersuchungen, ernennt TeraRecon als den gegenwärtig unabhängig führenden Anbieter in der Industrie für fortgeschrittene Visualisierung in Nord Amerika mit besonders fortgeschrittener Technologie, höchster Leistung, höchster Bewertung für Kundenzufriedenheit sowie höchster Bewertung für einfache Handhabung. TeraRecon erhielt die Auszeichnung mit folgender Betonung: TeraRecon, Marktführer in der Ausführung fortgeschrittener Visualisierung für das Gesamtunternehmen. PACS/RIS Integration Aquarius intuition charakterisiert sich durch ein einfaches und offenes Befehlszeilenkommando für eine mühelose PACS/RIS Integration. inuition s Arbeitsablauf kann somit direkt und einfach mit verschiedenen PACS Anbietern eingesetzt und integriert werden; diese schließen die Systeme von Agfa, AMICAS, DR Systems, Emageon, FUJI, GE (ehemals Dynamic Imaging), Intelrad, McKesson, Philips (ehemals Stentor), Sectra und viele mehr ein. Unterstützung finden auch PIR IHE Profile, single Sign-on / AD-und LDAP. Virtualisierung Sowohl die Virtualisierung der klinischen Applikationen als auch die Virtualisierung der Server werden unterstützt. Somit ist gewährleistet, dass Serverressourcen effizient eingesetzt werden, um der Virtualisierung, der Standardisierung und den Sicherheitsbestimmungen des Kunden zu entsprechen. AquariusWEB Client AquariusWEB läuft innerhalb eines Netzwerkes ohne weitere Software-Downloads zuverlässig und sicher. Eine automatisch erstellte mit URL Link kann von einer Person zur anderen verschickt werden. Die gewünschte Studie kann durch das einfache Anklicken eines Links in einer oder, auf einen Knopfdruck programmiert, in der EMR geöffnet werden. Security and HIPAA Compliance Aquarius intuition überzeugt durch eine hochentwickelte Zugangsverwaltung für Benutzer ebenso wie durch Passwort-gesicherte Zugänge, Bevollmächtigungen für verschiedene Anwender und vielfache Anwendergruppen. Ferner zeichnet sich das System durch eine Kompatibilität zu Virtual Private Networks (VPN) und Secure Socket Layer (SSL) aus. Web Administrations-Tools Innerhalb der Web-Administrations-Seiten, können Benutzerkonten hinzugefügt oder entfernt, Zugriffsrechte angepasst sowie Gruppen-und Gruppenrechte festgelegt werden. Der Fluss von DICOM-Bildern und Log-Datei-Tätigkeiten kann kontrolliert und automatische Routing-Regelungen verändert werden. intuition Patient CD/DVD Viewer Verteilen Sie Bilder von Ihrer intuition Software über CD, DVD oder anderen Medien, mit dem kostenfrei verfügbaren intuition-viewer, ausgestattet mit dem Mittel zur axialen, koronalen und sagittalen Ansicht sowie schräge MPR, MIP und 3D-Volumen-Rendering. Weg/iNtuition Mobil inuition Software kann eigenständig/autonom/ungebunden von einem handelsüblichen Laptop ausgeführt werden, sodass der Zugriff auf die Reihe/Sammlung leistungsfähiger Applikationen, auch wenn man nicht an das Netzwerk angebunden wäre, gewährleistet wird. Aquarius ist eine rechtlich geschützte Marke von TeraRecon, Inc. intuition TM und das intuition Logo ist eine Marke für TeraRecon, Inc. Urheberrecht 2011 TeraRecon, Inc. Alle Rechte vorbehalten.

22 Hauptsitz Concord, MA Japan Europe 4000 East 3rd Avenue, Suite 200 Foster City, CA USA Geührenfrei: Tel. : Fax : Baker Avenue, Suite 390 Concord, MA USA Geührenfrei: Tel. : Fax : , Shiba-koen Tower 1F Shiba-koen, Minato-ku Tokyo, Japan Tel. : Fax : Lurgiallee Frankfort, Germany Germany Gebührenfrei: (0800 TERARECON) Tel. : Fax : Für nähere Informationen kontaktieren Sie uns bitte unter: Für Fragen zu Produkten, Service oder Support besuchen Sie uns online unter: _AQ_B-Company_H2

Einzigartiger Pionier in der fortschrittlichen Client Server-Visualisierung... ist weiterhin Generationen im Voraus. Hybrid/Mix Workstation/

Einzigartiger Pionier in der fortschrittlichen Client Server-Visualisierung... ist weiterhin Generationen im Voraus. Hybrid/Mix Workstation/ Vo l l ko m m e n h e i t u n d Le i s t u n g s f ä h i g ke i t i m R e c h e n ze n t r u m. S c h l i c h t h e i t u n d E l e g a n z i m m e r z u r H a n d. TM TM Innovation, die ein neues Genre

Mehr

Einzigartiger Pionier in der fortschrittlichen Client - Server - Visualisierung... ist weiterhin Generationen im Voraus. Hybrid/Mix Workstation/

Einzigartiger Pionier in der fortschrittlichen Client - Server - Visualisierung... ist weiterhin Generationen im Voraus. Hybrid/Mix Workstation/ Vo l l ko m m e n h e i t u n d Le i s t u n g s f ä h i g ke i t i m R e c h e n ze n t r u m. S c h l i c h t h e i t u n d E l e g a n z i m m e r z u r H a n d. TM TM Innovation, die ein neues Genre

Mehr

HERVORRAGENDER ZUGANG

HERVORRAGENDER ZUGANG Vue PACS Radiologie EIN EINZIGER ARBEITSBEREICH. UNZÄHLIGE VORTEILE FÜR DEN WORKFLOW Die Lösung: schneller, einfacher Zugriff auf klinische Tools und Anwendungen, die Radiologen die Befundung erleichtern

Mehr

EIN ZUVERLÄSSIGER PARTNER.

EIN ZUVERLÄSSIGER PARTNER. EIN ZUVERLÄSSIGER PARTNER. Bisher wurden Carestream Vue Installationen an über 2.500 Standorten und mehr als zehn Cloud-Infrastrukturen weltweit realisiert. Unsere Service Teams bieten Ihnen umfangreiche,

Mehr

Erweiterte Applikationen an jedem Ort

Erweiterte Applikationen an jedem Ort Erweiterte Applikationen an jedem Ort Philips Brilliance Workspace Portal 3D Enterprise Server Überall verfügbar Das Brilliance Workspace Portal ermöglicht erweiterte Workstation-Anwendungen auf einem

Mehr

Neue Kunden gewinnen & Einnahmen steigern mit NovaBACKUP 14.0! Vorstellung Was ist neu? Torsten Kaufmann & Wolfgang Rudloff

Neue Kunden gewinnen & Einnahmen steigern mit NovaBACKUP 14.0! Vorstellung Was ist neu? Torsten Kaufmann & Wolfgang Rudloff Neue Kunden gewinnen & Einnahmen steigern mit NovaBACKUP 14.0! Vorstellung Was ist neu? Torsten Kaufmann & Wolfgang Rudloff Ihr heutiges Präsentationsteam Organisation Präsentator Torsten Kaufmann Channel

Mehr

Desktopvirtualisierung. mit Vmware View 4

Desktopvirtualisierung. mit Vmware View 4 Desktopvirtualisierung mit Vmware View 4 Agenda Warum Desktops virtualisieren? Funktionen von VMware View Lizenzierung VMware Lizenzierung Microsoft Folie 2 Herausforderung bei Desktops Desktopmanagement

Mehr

PRESSEMITTEILUNG. IGEL Technology: XPe Thin Clients jetzt mit Citrix Password Manager TM und Hot Desktop-Funktion erhältlich

PRESSEMITTEILUNG. IGEL Technology: XPe Thin Clients jetzt mit Citrix Password Manager TM und Hot Desktop-Funktion erhältlich PRESSEMITTEILUNG IGEL Technology: XPe Thin Clients jetzt mit Citrix Password Manager TM und Hot Desktop-Funktion erhältlich Bremen, 13. Juni 2007 IGEL Technology bietet ab sofort sein aktuelles Microsoft

Mehr

Mit weniger Klicks zu mehr Patientensicherheit

Mit weniger Klicks zu mehr Patientensicherheit Mit weniger Klicks zu mehr Patientensicherheit Vergence vereinfachen Sie Ihren Arbeitsalltag Es ist kein Geheimnis: Ärzte und Pfleger leiden heutzutage gleichermaßen unter dem stetig ansteigenden Zeitdruck

Mehr

Leistungsbeschreibung. PHOENIX Archiv. Oktober 2014 Version 1.0

Leistungsbeschreibung. PHOENIX Archiv. Oktober 2014 Version 1.0 Leistungsbeschreibung PHOENIX Archiv Oktober 2014 Version 1.0 PHOENIX Archiv Mit PHOENIX Archiv werden Dokumente aus beliebigen Anwendungen dauerhaft, sicher und gesetzeskonform archiviert. PHOENIX Archiv

Mehr

Eine umfassende Unternehmenslösung für die private und berufliche Nutzung

Eine umfassende Unternehmenslösung für die private und berufliche Nutzung Eine umfassende Unternehmenslösung für die private und berufliche Nutzung Mobile Security Lösung für Unternehmen Einführung in Samsung KNOX DIE TECHNOLOGIE HINTER SAMSUNG KNOX Samsung KNOX ist eine Android-basierte

Mehr

DriveLock in Terminalserver Umgebungen

DriveLock in Terminalserver Umgebungen DriveLock in Terminalserver Umgebungen Technischer Artikel CenterTools Software GmbH 2011 Copyright Die in diesen Unterlagen enthaltenen Angaben und Daten, einschließlich URLs und anderen Verweisen auf

Mehr

Sicherheit ohne Kompromisse für alle virtuellen Umgebungen

Sicherheit ohne Kompromisse für alle virtuellen Umgebungen Sicherheit ohne Kompromisse für alle virtuellen Umgebungen SECURITY FOR VIRTUAL AND CLOUD ENVIRONMENTS Schutz oder Performance? Die Anzahl virtueller Computer übersteigt mittlerweile die Anzahl physischer

Mehr

Eine native 100%ige Cloud-Lösung.

Eine native 100%ige Cloud-Lösung. Eine native 100%ige Cloud-Lösung. Flexibel. Skalierbar. Sicher. Verlässlich. Autotask Endpoint Management bietet Ihnen entscheidende geschäftliche Vorteile. Hier sind fünf davon. Autotask Endpoint Management

Mehr

Wir haben den Markt durch Innovationen grundlegend verändert. Über 11.000 zufriedene Kunden sprechen eine deutliche Sprache:

Wir haben den Markt durch Innovationen grundlegend verändert. Über 11.000 zufriedene Kunden sprechen eine deutliche Sprache: EIN SERVERSYSTEM, DAS NEUE WEGE BESCHREITET Wir haben den Markt durch Innovationen grundlegend verändert. Über 11.000 zufriedene Kunden sprechen eine deutliche Sprache: 80 % verbesserte Produktivität von

Mehr

Ausgabesysteme effizient verwalten und Kosten kontrollieren

Ausgabesysteme effizient verwalten und Kosten kontrollieren Presse-Information Ausgabesysteme effizient verwalten und Kosten kontrollieren PageScope Enterprise Suite 2.0 von Konica Minolta mit neuem Modul und erweiterten Funktionen Langenhagen, 8. September 2010

Mehr

Das Plus an Unternehmenssicherheit

Das Plus an Unternehmenssicherheit Out-of-The-Box Client Security Das Plus an Unternehmenssicherheit ic Compas TrustedDesk Logon+ Rundum geschützt mit sicheren Lösungen für PC-Zugang, Dateiverschlüsselung, Datenkommunikation und Single

Mehr

APIs für GoToMeeting Integrations-Services

APIs für GoToMeeting Integrations-Services APIs für Integrations-Services Mit den von Citrix Online bereitgestellten Integrations-Services integrieren Sie nahtlos in vorhandene Systeme (zum Beispiel Ihren CRM-, ERP- oder IT-Systemen) oder Websites.

Mehr

supportinfo Leica Virtual Explorer

supportinfo Leica Virtual Explorer supportinfo provided by MFB-GeoConsulting Leica Virtual Explorer Leica Virtual Explorer ist eine vollständige Softwareproduktlinie für Visualisierung und Analyse von 3-D Geländeszenen über Intranet und

Mehr

PKS NETPlan. Das Internetbasierte Projektkommunikationssystem. Planmanagement

PKS NETPlan. Das Internetbasierte Projektkommunikationssystem. Planmanagement Das Internetbasierte Projektkommunikationssystem. Planmanagement Ihre Lösung für professionelles Planmanagement PKS NETPlan Planmanagement Sämtliche Planunterlagen werden im System erfasst und innerhalb

Mehr

VMware View 3. Sven Fedler. IT-Frühstück 24.09.2009

VMware View 3. Sven Fedler. IT-Frühstück 24.09.2009 VMware View 3 Volle Kontrolle über Ihre Desktops und Anwendungen Sven Fedler IT-Frühstück 24.09.2009 VMware View Driving Leadership Technology: Platform, Management and Now User Experience Market: Over

Mehr

Die neue Generation SCHWIND MEDNET Vernetzen Sie Ihre Daten. Erkennen

Die neue Generation SCHWIND MEDNET Vernetzen Sie Ihre Daten. Erkennen Die neue Generation SCHWIND MEDNET Vernetzen Sie Ihre Daten Erkennen Behandeln Planen Die neue Generation SCHWIND MEDNET Ihr Einstieg in einen effektiven und elektronischen Arbeitsablauf mit SCHWIND Technologien.

Mehr

CaseWare Monitor. ProduktNEWS CaseWare Monitor. Version 4.3. Mehr Informationen zu CaseWare Monitor und unseren anderen Produkten & Dienstleistungen

CaseWare Monitor. ProduktNEWS CaseWare Monitor. Version 4.3. Mehr Informationen zu CaseWare Monitor und unseren anderen Produkten & Dienstleistungen Mit der aktuellen Version hält eine komplett neu konzipierte webbasierte Anwendung Einzug, die sich neben innovativer Technik auch durch ein modernes Design und eine intuitive Bedienung auszeichnet. Angefangen

Mehr

Neuigkeiten in Outpost Firewall Pro 2008

Neuigkeiten in Outpost Firewall Pro 2008 Outpost Firewall Pro 2008 Neuigkeiten Seite 1 [DE] Neuigkeiten in Outpost Firewall Pro 2008 Der Nachfolger der Outpost Firewall Pro 4.0, die neue Version, enthält eine Reihe innovativer Technologien, um

Mehr

SIMPLIFYSCAN. A sharp choice in intelligent scanning

SIMPLIFYSCAN. A sharp choice in intelligent scanning SIMPLIFYSCAN A sharp choice in intelligent scanning SIMPLIFYSCAN: A SHARP CHOICE IN INTELLIGENT SCANNING SimplifyScan ist eine intelligente Scanlösung, mit der Sie Dokumente mühelos erfassen und Kopien

Mehr

Lizenzierung des virtuellen Microsoft Desktop

Lizenzierung des virtuellen Microsoft Desktop Lizenzierung des virtuellen Microsoft Desktop A. Lizenzierung des virtuellen Windows Desktop-Betriebssystems 1. Software Assurance (SA) für den Windows-Client Mit Software Assurance erhalten Sie eine Fülle

Mehr

digital business solutions smart IP office

digital business solutions smart IP office digital business solutions smart IP office Stetig vergrößert sich das Volumen an Dokumenten und Daten zu Vorgängen im Gewerblichen Rechtsschutz, die schnell und einfach auffindbar sein müssen. Optimieren

Mehr

Intelligente Cloud-Lösung für Telemedizin und Archivierung

Intelligente Cloud-Lösung für Telemedizin und Archivierung Intelligente Cloud-Lösung für Telemedizin und Archivierung Cloud-Lösung für Bilder und Befunde Der kostengünstige und sichere Service für Bilder und Befunde mit Bilderzeugung Automatische Bildarchivierung

Mehr

NSi AutoStore Neue und erweiterte Funktionen in AutoStore 6.0. Dokumentenbasierte Unternehmenslösungen

NSi AutoStore Neue und erweiterte Funktionen in AutoStore 6.0. Dokumentenbasierte Unternehmenslösungen NSi AutoStore Neue und erweiterte Funktionen in AutoStore 6.0 Dokumentenbasierte Unternehmenslösungen NSi AutoStore 6.0 Vier Innovationsschwerpunkte 1 Betriebliche Effizienz und Standardisierung 2 Verbesserte

Mehr

PRESSEMITTEILUNG. IGEL Technology: neue Microsoft Windows XP Embedded-Firmware und erweiterte Remote Management Suite

PRESSEMITTEILUNG. IGEL Technology: neue Microsoft Windows XP Embedded-Firmware und erweiterte Remote Management Suite PRESSEMITTEILUNG IGEL Technology: neue Microsoft Windows XP Embedded-Firmware und erweiterte Remote Management Suite Bremen, 12. Juni 2007 IGEL Technology präsentiert umfangreiche Software-Updates und

Mehr

www.siemens.com/healthcare

www.siemens.com/healthcare Alleinstehende klinische Bilder können zugeschnitten worden sein um die Pathologie besser zu visualisieren. ACUSON X-Familie, ACUSON X700, Advanced SieClear, foursight und Dynamic TCE sind eingetragene

Mehr

Cloud OS. eine konsistente Plattform. Private Cloud. Public Cloud. Service Provider

Cloud OS. eine konsistente Plattform. Private Cloud. Public Cloud. Service Provider Cloud OS Private Cloud Public Cloud eine konsistente Plattform Service Provider Trends 2 Das Cloud OS unterstützt jedes Endgerät überall zugeschnitten auf den Anwender ermöglicht zentrale Verwaltung gewährt

Mehr

Digitale Zahnmedizin für alle Behandlungspartner.

Digitale Zahnmedizin für alle Behandlungspartner. Digitale Diagnose und Behandlungsplanung der nächsten Generation. NobelClinician Software Digitale Zahnmedizin für alle Behandlungspartner. Die NobelClinician Software setzt neue Maßstäbe mit erweiterten

Mehr

Behebung des sog. Heartbleed-Bugs (CVE-2014-0160) in der Krypto-Bibliothek OpenSSL.

Behebung des sog. Heartbleed-Bugs (CVE-2014-0160) in der Krypto-Bibliothek OpenSSL. NCP Secure Enterprise HA Server Service Release 3.04 Build 24 (Windows 32/64) April 2014 Voraussetzungen Microsoft Windows Betriebssysteme: Die folgenden Microsoft Windows Betriebssystemen sind mit diesem

Mehr

NOCTUA by init.at DAS FLEXIBLE MONITORING WEBFRONTEND

NOCTUA by init.at DAS FLEXIBLE MONITORING WEBFRONTEND NOCTUA by init.at DAS FLEXIBLE MONITORING WEBFRONTEND init.at informationstechnologie GmbH - Tannhäuserplatz 2 - A-1150 Wien - www.init.at Dieses Dokument und alle Teile von ihm bilden ein geistiges Eigentum

Mehr

TurboMed.PraxisArchiv von Profis für Profis

TurboMed.PraxisArchiv von Profis für Profis TurboMed.PraxisArchiv TurboMed.PraxisArchiv von Profis für Profis TurboMed.PraxisArchiv Dokumenten-Management mit höchster Sicherheit Basis einer revisionssicheren Dokumentation Übersichtlich und effizient

Mehr

Messdaten auswerten und visualisieren 5 Tipps, die passende Darstellungstechnik für ein Messsystem zu finden

Messdaten auswerten und visualisieren 5 Tipps, die passende Darstellungstechnik für ein Messsystem zu finden Messdaten auswerten und visualisieren 5 Tipps, die passende Darstellungstechnik für ein Messsystem zu finden 27.05.13 Autor / Redakteur: Nach Unterlagen von National Instruments / Hendrik Härter Messdaten

Mehr

Apparo Fast Edit Daten-Management in einer BI-Umgebung. Dateneingabe-Workflows

Apparo Fast Edit Daten-Management in einer BI-Umgebung. Dateneingabe-Workflows Apparo Fast Edit Daten-Management in einer BI-Umgebung Dateneingabe-Workflows 2 Definition Ein Workflow (Arbeitsfluss) besteht aus eine Abfolge von verbundenen Arbeitsschritten. Der Schwerpunkt liegt hierbei

Mehr

Application Delivery Networking

Application Delivery Networking Application Delivery Networking Eingesetzt von über 5000 Kunden weltweit, sind Application Delivery Networking (ADN) Lösungen von Array Networks heute bei fast allen führenden Unternehmen und Serviceprovidern

Mehr

Kurzpräsentation zum Thema Vulnerability Scanning. by WellComm AG, Lengnau Seite 1

Kurzpräsentation zum Thema Vulnerability Scanning. by WellComm AG, Lengnau Seite 1 Kurzpräsentation zum Thema Vulnerability Scanning by WellComm AG, Lengnau Seite 1 Januar 2005 IT Risk Management Prozess Prozessschritt 1. Informationsbeschaffung 2. Analyse 3. Umsetzung 4. Kontrolle Modul

Mehr

CAD Virtualisierung. Celos CAD Virtualisierung

CAD Virtualisierung. Celos CAD Virtualisierung CAD Virtualisierung Celos Hosting Services Celos Netzwerk + Security Celos Server + Storage Virtualisierung Celos Desktop Virtualisierung Celos CAD Virtualisierung Celos Consulting Celos Managed Services

Mehr

Vorstellung der neuen Fortinet-Meru WLAN Lösung

Vorstellung der neuen Fortinet-Meru WLAN Lösung Vorstellung der neuen Fortinet-Meru WLAN Lösung Jan Willeke-Meyer, Regional Sales Manager 16. September 2015 Copyright Fortinet Inc. All rights reserved. Agenda Übernahme Meru durch Fortinet Warum? Markttrends

Mehr

Wide Area Networks. Perspektiven im Gesundheitswesen. PACS und mehr! Frank Vogelsang

Wide Area Networks. Perspektiven im Gesundheitswesen. PACS und mehr! Frank Vogelsang Wide Area Networks Perspektiven im Gesundheitswesen Frank Vogelsang Product Marketing Manager RadIT & Head of Sales Support Sectra Medical Systems GmbH Gustav-Heinemann-Ufer 74 c, 50968 Köln, Germany E-mail:

Mehr

Acronis Backup Advanced für Citrix XenServer

Acronis Backup Advanced für Citrix XenServer Acronis Backup Advanced für Citrix XenServer Vollständiges Backup und Recovery für Ihre Citrix XenServer- Umgebung! Schützen Sie Ihre komplette Citrix XenServer-Umgebung mit effizienten Backups in einem

Mehr

Philips TraceMasterVue EKG-Managementsystem. Ihr Fenster zu einem effizienteren. Arbeitsablauf

Philips TraceMasterVue EKG-Managementsystem. Ihr Fenster zu einem effizienteren. Arbeitsablauf Philips TraceMasterVue EKG-Managementsystem Ihr Fenster zu einem effizienteren Arbeitsablauf Effizientes EKG- Management: Erweiterter, geschlechtsspezifischer Philips 12-Kanal- Algorithmus Fortlaufende

Mehr

WINDOWS APPLIKATIONEN UNTER LINUX/UNIX SECURE REMOTE ACCESS

WINDOWS APPLIKATIONEN UNTER LINUX/UNIX SECURE REMOTE ACCESS WINDOWS APPLIKATIONEN UNTER LINUX/UNIX SECURE REMOTE ACCESS Dipl.-Ing. Swen Baumann Produktmanager, HOB GmbH & Co. KG April 2005 Historie 2004 40 Jahre HOB Es begann mit Mainframes dann kamen die PCs das

Mehr

Red Hat Cluster Suite

Red Hat Cluster Suite Red Hat Cluster Suite Building high-available Applications Thomas Grazer Linuxtage 2008 Outline 1 Clusterarten 2 3 Architektur Konfiguration 4 Clusterarten Was ist eigentlich ein Cluster? Wozu braucht

Mehr

ALM mit Visual Studio Online. Philip Gossweiler Noser Engineering AG

ALM mit Visual Studio Online. Philip Gossweiler Noser Engineering AG ALM mit Visual Studio Online Philip Gossweiler Noser Engineering AG Was ist Visual Studio Online? Visual Studio Online hiess bis November 2013 Team Foundation Service Kernstück von Visual Studio Online

Mehr

Das Herzstück. www.richard-wolf.com. core nova entlastet. core nova verbindet. core nova automatisiert. core nova reduziert Aufwand

Das Herzstück. www.richard-wolf.com. core nova entlastet. core nova verbindet. core nova automatisiert. core nova reduziert Aufwand Entdecken Sie die Vielfalt der Möglichkeiten. So individuell wie Sie und Ihr Fach. core nova verbindet core nova automatisiert Wir realisieren geräteübergreifende Kommu- Wir glauben an Systeme, die Ihnen

Mehr

Implant Studio. Implantatplanung und Erstellung von Bohrschablonen

Implant Studio. Implantatplanung und Erstellung von Bohrschablonen Implant Studio Implantatplanung und Erstellung von Bohrschablonen Fünf Gründe, Warum Implant Studio? die für eine digitale Implantatplanung und Bohrschablonen sprechen Kürzere Behandlungszeiten und geringere

Mehr

Eine Wiederherstellung setzt immer ein vorhandenes Backup voraus. Wenn man nichts sichert, kann man auch nichts zurücksichern.

Eine Wiederherstellung setzt immer ein vorhandenes Backup voraus. Wenn man nichts sichert, kann man auch nichts zurücksichern. Exchange Daten wieder ins System einfügen (Dieses Dokument basiert auf einem Artikel des msxforum) Eine Wiederherstellung setzt immer ein vorhandenes Backup voraus. Wenn man nichts sichert, kann man auch

Mehr

UNTERNEHMENSBROSCHÜRE

UNTERNEHMENSBROSCHÜRE UNTERNEHMENSBROSCHÜRE Sicherer Schutz für Ihre Daten Outpost24 bietet eine hochmoderne Vulnerability Management-Technologie sowie Dienstleistungen an, die die komplexen Sicherheitsbedürfnisse moderner

Mehr

GE Healthcare. CardioSoft

GE Healthcare. CardioSoft GE Healthcare CardioSoft Multifunktionales basiertes Diagnostiksystem Innovation zu Gast in Ihrer Praxis Wenn ein Kardiologie-Softwareprogramm Arztpraxen mit so vielen leistungsstarken Funktionalitäten

Mehr

Driving content in the right direction. Input Management als Mehrwert für den Postdienstleister

Driving content in the right direction. Input Management als Mehrwert für den Postdienstleister Driving content in the right direction Input Management als Mehrwert für den Postdienstleister Zafer Orhan, Director Product Management Juni 2013 1 Agenda Input Management als Mehrwert TIS Unternehmensvorstellung

Mehr

HAFTUNGSAUSSCHLUSS URHEBERRECHT

HAFTUNGSAUSSCHLUSS URHEBERRECHT SYSTEM REQUIREMENTS 2 HAFTUNGSAUSSCHLUSS Die in diesem Handbuch gemachten Angaben können sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern und gelten als nicht rechtsverbindlich. Die beschriebene Software

Mehr

MAC 600 Ruhe-EKG Umfassende Verfügbarkeit von EKG-Daten

MAC 600 Ruhe-EKG Umfassende Verfügbarkeit von EKG-Daten GE Healthcare MAC 600 Ruhe-EKG Umfassende Verfügbarkeit von EKG-Daten GE imagination at work Durch digitales EKG mehr Menschen erreichen Neue Perspektiven für die globale Gesundheit Bessere Gesundheit

Mehr

Samsung präsentiert KNOX

Samsung präsentiert KNOX Samsung präsentiert KNOX SAMSUNG KNOX-TECHNOLOGIE Bei Samsung KNOX handelt es sich um eine neuartige Lösung auf Android-Basis, mit der die Sicherheit der aktuellen Open-Source-Android-Plattform verbessert

Mehr

Data Discovery mit Qlik

Data Discovery mit Qlik Data Discovery mit Qlik Performante Datenanalyse, Visualisierung, Storytelling und Data Governance für alle Anforderungen Dr. Stefan Jensen, Director PreSales Qlik Rechtlicher Hinweis Diese Präsentation

Mehr

Sharpdesk Solution. Sharpdesk Document Management Solution. Geschäftsinformationen umsetzen

Sharpdesk Solution. Sharpdesk Document Management Solution. Geschäftsinformationen umsetzen Sharpdesk Solution Sharpdesk Document Management Solution Geschäftsinformationen umsetzen Workflows verwalten Geschäftsinformationen erfassen, organisieren und austauschen Sharpdesk ist eine beliebte Desktop-Dokumentenverwaltungs-Software.

Mehr

Software Wildpackets AiroPeek NX

Software Wildpackets AiroPeek NX Software Wildpackets AiroPeek NX Seite 1 / 5 Wildpackets - AiroPeek NX Netzwerkanalyse Software für WLAN nach IEEE 802.11 a/b/g mit integrierten Expertensystem. Möchten Sie ein größeres Wireless LAN fit

Mehr

Fotobasierte Punktwolken eigener Modelle in Revit platzieren

Fotobasierte Punktwolken eigener Modelle in Revit platzieren Fotobasierte Punktwolken eigener Modelle in Revit platzieren Objekte, die Sie physikalisch besitzen, Elemente, die Sie draussen auf der Strasse sehen - oder vielleicht sogar sich selbst als 3D Modell in

Mehr

Hitachi File & Content Services: Hitachi NAS Plattform. Uwe Angst NAS Business Manager

Hitachi File & Content Services: Hitachi NAS Plattform. Uwe Angst NAS Business Manager Hitachi File & Content Services: Hitachi NAS Plattform Uwe Angst NAS Business Manager 1 Hitachi, Ltd. (NYSE:HIT/TSE:6501) Einer der One of the weltgrössten integrierten Elektronikkonzerne Gegründet 1910

Mehr

Desktop Virtualisierung. marium VDI. die IT-Lösung für Ihren Erfolg

Desktop Virtualisierung. marium VDI. die IT-Lösung für Ihren Erfolg Desktop Virtualisierung marium VDI die IT-Lösung für Ihren Erfolg marium VDI mariumvdi VDI ( Desktop Virtualisierung) Die Kosten für die Verwaltung von Desktop-Computern in Unternehmen steigen stetig und

Mehr

Sharpdesk Solution. Sharpdesk Document Management Solution. Geschäftsinformationen umsetzen

Sharpdesk Solution. Sharpdesk Document Management Solution. Geschäftsinformationen umsetzen Sharpdesk Solution Sharpdesk Document Management Solution Geschäftsinformationen umsetzen Workflows verwalten Geschäftsinformationen erfassen, organisieren und austauschen Sharpdesk ist eine beliebte Desktop-Dokumentenverwaltungs-Software.

Mehr

SmartExporter 2013 R1

SmartExporter 2013 R1 Die aktuelle Version wartet mit zahlreichen neuen Features und umfangreichen Erweiterungen auf. So können mit SmartExporter 2013 R1 nun auch archivierte Daten extrahiert und das Herunterladen der Daten

Mehr

Umstellung der Windows Server 2003-Infrastruktur auf eine moderne Lösung von Cisco und Microsoft

Umstellung der Windows Server 2003-Infrastruktur auf eine moderne Lösung von Cisco und Microsoft Lösungsüberblick Umstellung der Windows Server 2003-Infrastruktur auf eine moderne Lösung von Cisco und Microsoft Am 14. Juli 2015 stellt Microsoft den Support für alle Versionen von Windows Server 2003

Mehr

Internet Routing am 14. 11. 2006 mit Lösungen

Internet Routing am 14. 11. 2006 mit Lösungen Wissenstandsprüfung zur Vorlesung Internet Routing am 14. 11. 2006 mit Lösungen Beachten Sie bitte folgende Hinweise! Dieser Test ist freiwillig und geht in keiner Weise in die Prüfungsnote ein!!! Dieser

Mehr

Überführung NON-IHE zu IHE. Überführung von Befunden in ein IHE konformen Standard

Überführung NON-IHE zu IHE. Überführung von Befunden in ein IHE konformen Standard Überführung NON-IHE zu IHE Überführung von Befunden in ein IHE konformen Standard 15 Jahre Erfahrung im Bildmanagement 11 Jahre Erfahrung im klinikweiten Bildmanagement (PACS-II) 780 Kunden Schweiz & Deutschland

Mehr

Schnelle und zielgerichtete E-Mail-Kommunikation

Schnelle und zielgerichtete E-Mail-Kommunikation Schnelle und zielgerichtete E-Mail-Kommunikation Verwalten und segmentieren Sie Ihre Kontakte Verwalten Sie online Ihre eigene Mediathek Entwerfen Sie personalisierte E-Mails mit dynamischem Inhalt Entwerfen

Mehr

Die wichtigsten Funktionen von Red Hat Storage Server 2.0 im Überblick:

Die wichtigsten Funktionen von Red Hat Storage Server 2.0 im Überblick: Red Hat Storage Server Die wichtigsten Funktionen von Red Hat Storage Server 2.0 im Überblick: Offene Software Lösung für Storage Ansprache über einen globalen Namensraum Betrachtet Storage als einen virtualisierten

Mehr

Informationen für die Presse conhit 2014

Informationen für die Presse conhit 2014 Informationen für die Presse conhit 2014 Beliebige Daten ganz einfach integrieren ETIAM fast bestehende Lösungen in neuer Integrationsplattform zusammen ETIAM und Vidyo erweitern Kommunikation medizinischer

Mehr

Zuverlässig Einfach. Übersichtlich + Datenschutz

Zuverlässig Einfach. Übersichtlich + Datenschutz Zuverlässig Einfach Übersichtlich + Datenschutz Wünschen Sie sich für Ihr Unternehmen eine vollautomatische und schlüssige steuerliche Kilometererfassung? 24/7 sicheren Zugriff auf die Standorte Ihrer

Mehr

Next Generation Firewalls. Markus Kohlmeier DTS Systeme GmbH

Next Generation Firewalls. Markus Kohlmeier DTS Systeme GmbH Next Generation Firewalls Markus Kohlmeier DTS Systeme GmbH Geschichte der Firewalltechnologie 1985 erste Router mit Filterregeln 1988 erfolgte der erste bekannte Angriff gegen die NASA, der sogenannte

Mehr

pas:medical Personen Aufrufsystem für medizinische Anwendungen Entwickelt zur systematischen Führung von Patientenströmen pas: medical Terminal Touch

pas:medical Personen Aufrufsystem für medizinische Anwendungen Entwickelt zur systematischen Führung von Patientenströmen pas: medical Terminal Touch pas:medical Personen Aufrufsystem für medizinische Anwendungen Entwickelt zur systematischen Führung von Patientenströmen pas:medical Hardware und Software Die architektur des Aufrufsystems basiert auf

Mehr

ARTS Server 3.5. Produktbeschreibung. Uptime Services AG

ARTS Server 3.5. Produktbeschreibung. Uptime Services AG Uptime Services AG Brauerstrasse 4 CH-8004 Zürich Tel. +41 44 560 76 00 Fax +41 44 560 76 01 www.uptime.ch ARTS Server 3.5 Produktbeschreibung Uptime Services AG Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 2 2

Mehr

IT SOLUSCOPE. Intuitiv, Rückverfolgbarkeit, Überwachung

IT SOLUSCOPE. Intuitiv, Rückverfolgbarkeit, Überwachung IT SOLUSCOPE Intuitiv, Rückverfolgbarkeit, Überwachung IT SOLUSCOPE Intuitiv IT SOLUSCOPE Basierend auf der Informationstechnologie vernetzt IT Soluscope Ihre Soluscope Geräte und informiert Sie in Echtzeit

Mehr

Eine Online-Software, die Marketing, Vertrieb und Organisation erstaunlich einfach macht!

Eine Online-Software, die Marketing, Vertrieb und Organisation erstaunlich einfach macht! MMP Marken-Management-Portal Eine Online-Software, die Marketing, Vertrieb und Organisation erstaunlich einfach macht! MMP macht Kommunikation offener und vernetzter. Unternehmen nutzen MMP, um ihre Kunden

Mehr

Der einfache Weg zu Sicherheit

Der einfache Weg zu Sicherheit Der einfache Weg zu Sicherheit BUSINESS SUITE Ganz einfach den Schutz auswählen Die Wahl der passenden IT-Sicherheit für ein Unternehmen ist oft eine anspruchsvolle Aufgabe und umfasst das schier endlose

Mehr

Technische Anwendungsbeispiele

Technische Anwendungsbeispiele Technische Anwendungsbeispiele NovaBACKUP NAS Ihre Symantec Backup Exec Alternative www.novastor.de 1 Über NovaBACKUP NAS NovaBACKUP NAS sichert und verwaltet mehrere Server in einem Netzwerk. Die Lösung

Mehr

Cloud Computing mit OpenStack

Cloud Computing mit OpenStack Cloud Computing mit OpenStack B1 Systems GmbH http://www.b1-systems.de Cloud Computing Cloud Computing Servicemodelle Software as a Service (SaaS) Platform as a Service (PaaS) Infrastructure as a Service

Mehr

Rimage Lösungen im Bereich Video-Überwachung

Rimage Lösungen im Bereich Video-Überwachung Rimage Lösungen im Bereich Video-Überwachung Rimage Surveillance Mit der wachsenden Anzahl digitaler Überwachungskameras, der steigenden Datenmenge aufgrund einer besseren Bildqualität sowie komplizierten

Mehr

Fujitsu Siemens Computer FlexFrame-Technologie und der REALTECH theguard! ApplicationManager. Status: 12.11.08

Fujitsu Siemens Computer FlexFrame-Technologie und der REALTECH theguard! ApplicationManager. Status: 12.11.08 Fujitsu Siemens Computer FlexFrame-Technologie und der REALTECH theguard! ApplicationManager Status: 12.11.08 Inhalt Einführung in FlexFrame... 3 Überwachung und Analyse von FlexFrame mit theguard! ApplicationManager...

Mehr

WhitePaper. Mai 2012. BIA Business Intelligence Accelerator. Markus Krenn Geschäftsführer Mail: m.krenn@biaccelerator.com

WhitePaper. Mai 2012. BIA Business Intelligence Accelerator. Markus Krenn Geschäftsführer Mail: m.krenn@biaccelerator.com WhitePaper BIA Business Intelligence Accelerator Mai 2012 Markus Krenn Geschäftsführer Mail: m.krenn@biaccelerator.com BIA Business Intelligence Accelerator GmbH Softwarepark 26 A-4232 Hagenberg Mail:

Mehr

bewegt den Appliance Markt Wählen Sie die beste Security Appliance für Ihre Kunden

bewegt den Appliance Markt Wählen Sie die beste Security Appliance für Ihre Kunden bewegt den Appliance Markt Wählen Sie die beste Security Appliance für Ihre Kunden UTM-1 : alles inclusive - alles gesichert Markt: Kleine bis mittelständische Unternehmen oder Niederlassungen Geschäftsmöglichkeiten:

Mehr

Chirurgieplanung und OP-Integration Wolfgang Steinle

Chirurgieplanung und OP-Integration Wolfgang Steinle Personalisierte Medizintechnik Chirurgieplanung und OP-Integration Wolfgang Steinle Personalisierte Medizin Meine Gene, mein Tumor, meine Therapy, I) Explodierendes Datenvolumen II) III) Wachsende technische

Mehr

Berichtsmanagement. mehr unter www.ees-online.de. Berichte aus aktuellen und historischen Daten erstellen und weiterverarbeiten

Berichtsmanagement. mehr unter www.ees-online.de. Berichte aus aktuellen und historischen Daten erstellen und weiterverarbeiten Berichtsmanagement Berichte aus aktuellen und historischen Daten erstellen und weiterverarbeiten Zuverlässige und regelmäßige Berichterstattung ist für die Überwachung von weiträumig verteilten Anlagen

Mehr

Release Notes. NCP Secure Enterprise HA Server. 1. Neue Leistungsmerkmale und Erweiterungen. 2. Fehlerbehebung und Änderungen

Release Notes. NCP Secure Enterprise HA Server. 1. Neue Leistungsmerkmale und Erweiterungen. 2. Fehlerbehebung und Änderungen NCP Secure Enterprise HA Server Service Release 3.04 rev 13677(Linux 32/64) Oktober 2013 Voraussetzungen Diese Version ist nur für folgende Distributionen in den Ausführungen für 32- und 64-bit freigegeben:

Mehr

DELL On-Demand Desktop Streaming-Referenzarchitektur (ODDS) (Bedarfsbasierte Desktop- Streaming-Referenzarchitektur)

DELL On-Demand Desktop Streaming-Referenzarchitektur (ODDS) (Bedarfsbasierte Desktop- Streaming-Referenzarchitektur) DELL On-Demand Desktop Streaming-Referenzarchitektur (ODDS) (Bedarfsbasierte Desktop- Streaming-Referenzarchitektur) Ein technisches White Paper von Dell ( Dell ). Mohammed Khan Kailas Jawadekar DIESES

Mehr

Security under your Control

Security under your Control Security under your Control www.identive-concerto.com ConCERTO vereint Physical & Logical Access und vieles mehr Sie wollen Ihre Zugangssicherheit erhöhen? die Administration von Logical & Physical Access

Mehr

Methoden zur adaptiven Steuerung von Overlay-Topologien in Peer-to-Peer-Diensten

Methoden zur adaptiven Steuerung von Overlay-Topologien in Peer-to-Peer-Diensten Prof. Dr. P. Tran-Gia Methoden zur adaptiven Steuerung von Overlay-Topologien in Peer-to-Peer-Diensten 4. Würzburger Workshop IP Netzmanagement, IP Netzplanung und Optimierung Robert Henjes, Dr. Kurt Tutschku

Mehr

SYSTEM REQUIREMENTS. 8MAN v4.5.x

SYSTEM REQUIREMENTS. 8MAN v4.5.x SYSTEM REQUIREMENTS 8MAN v4.5.x 2 HAFTUNGSAUSSCHLUSS Die in diesem Handbuch gemachten Angaben können sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern und gelten als nicht rechtsverbindlich. Die beschriebene

Mehr

Fallsammlung mit IHE TCE. AHLERS C, WUNDER K, SCHNEIDER J, DÜBER C, MILDENBERGER P

Fallsammlung mit IHE TCE. AHLERS C, WUNDER K, SCHNEIDER J, DÜBER C, MILDENBERGER P Fachübergreifender Einsatz einer Fallsammlung mit IHE TCE. AHLERS C, WUNDER K, SCHNEIDER J, DÜBER C, MILDENBERGER P Situation Konventionelle Filmarchive sind obsolet Auch für Lehre und Weiterbildung werden

Mehr

ProSafe 20-AP Wireless Controller WC7520

ProSafe 20-AP Wireless Controller WC7520 ProSafe 20-AP Wireless Controller Datenblatt Verlässlicher, sicherer und skalierbarer Wireless Controller Der NETGEAR ProSafe 20-AP Wireless Controller bietet eine hochperformante und mit umfangreichen

Mehr

Neuigkeiten in Microsoft Windows Codename Longhorn. 2006 Egon Pramstrahler - egon@pramstrahler.it

Neuigkeiten in Microsoft Windows Codename Longhorn. 2006 Egon Pramstrahler - egon@pramstrahler.it Neuigkeiten in Microsoft Windows Codename Longhorn Windows Server - Next Generation Derzeit noch Beta Version (aktuelles Build 5308) Weder definitiver Name und Erscheinungstermin sind festgelegt Direkter

Mehr

Cablecom hispeed Online Storage DOKUMENTATION

Cablecom hispeed Online Storage DOKUMENTATION Cablecom hispeed Online Storage DOKUMENTATION Inhalt 1. Online Storage - Allgemeines... 3 1.1 Was ist cablecom hispeed Online Storage?...3 1.2 Was kann Online Storage leisten?... 3 1.2.1 Digitale Daten

Mehr

Wir entwickeln Medical-IT-Lösungen für die Aufgaben von heute und die Anforderungen von morgen!

Wir entwickeln Medical-IT-Lösungen für die Aufgaben von heute und die Anforderungen von morgen! Wir entwickeln Medical-IT-Lösungen für die Aufgaben von heute und die Anforderungen von morgen! Mission Die MEDNOVO Medical Software Solutions GmbH verbindet die Informationstechnologie und Medizintechnik

Mehr

UpToNet Workflow Workflow-Designer und WebClient Anwendung

UpToNet Workflow Workflow-Designer und WebClient Anwendung UpToNet Workflow Workflow-Designer und WebClient Anwendung Grafische Erstellung im Workflow-Designer 1 Grafische Erstellung im Workflow-Designer Bilden Sie Ihre Arbeitsvorgänge im Workflow-Designer von

Mehr

Telekom Deutschland GmbH. Erleben, was verbindet. kontaktieren Sie uns hier am Stand oder Ihren Kundenberater.

Telekom Deutschland GmbH. Erleben, was verbindet. kontaktieren Sie uns hier am Stand oder Ihren Kundenberater. Vernetztes Vernetztes Leben Leben und und Arbeiten Arbeiten Telekom Deutschland GmbH. Erleben, was verbindet. kontaktieren Sie uns hier am Stand oder Ihren Kundenberater. Das virtuelle Rechenzentrum Heiko

Mehr