Mietvertrag für Kindergeburtstage im Jugendhaus

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Mietvertrag für Kindergeburtstage im Jugendhaus"

Transkript

1 Mietvertrag für Kindergeburtstage im Jugendhaus Zwischen dem Jugendzentrum Focus als Vermieter, Name Mitarbeiter und Name, Adresse, Telefon (Elternteil) als Mieter, wird folgender Mietvertrag geschlossen: 1 Mieträume 1.1: Vermietet werden folgende Räumlichkeiten des Jugendzentrums Focus: Hauptraum Nebenraum Küche Konferenzraum Mehrzweckraum 1.2: Zusätzlich zu den unter 1.1 angegebenen Räumlichkeiten werden die Toiletten mitvermietet. 2 Mietzeit / Mietbedingungen 2.1: Das Jugendhaus kann ausschließlich für die Durchführung eines Kindergeburtstages gemietet werden. Hierbei richtet sich die Definition eines Kindes nach dem SGB VIII, 7 Abs.1, also wer noch nicht 14 Jahre alt ist.

2 2.2: Das Jugendhaus wird an den Mieter für die folgende Mietzeit vermietet: (in der Mietzeit enthalten sind Auf- und Abbau sowie die Reinigung!) Datum: Uhrzeit: von Uhr bis Uhr Die Nutzung durch den Mieter erfolgt in der oben genannten Veranstaltungszeit. Es handelt sich um eine geschlossene Veranstaltung. Die Veranstaltung endet spätestens um Uhr. 2.3: Dem Mieter obliegt die Aufsichtspflicht, er hat zu gewährleisten, diese während der gesamten Mietdauer wahrzunehmen. 2.4: Der Mieter hat die ihm überlassenen Räumlichkeiten (inklusive der Toiletten) besenrein zu verlassen. Bei starken Verschmutzungen (dies liegt im Ermessen des zuständigen Mitarbeiters) ist gegebenenfalls auch nass zu wischen. 3.1: Der Mietpreis beträgt: 3 Mietpreis Haupt- + Nebenraum inklusive Küche 40,- Konferenzraum / Mehrzweckraum 20,- Zusätzlich zum Mietpreis fällt eine Pauschale von 10,- für Strom, Wasser, Klopapier, Papierhandtücher und Putzmittel an. Der Gesamtpreis beträgt Euro. 4 Kaution 4.1: Der Mieter zahlt an den Vermieter eine Kaution in Höhe von 50,- Euro. 4.2: Der Vermieter zahlt die Kaution bei Mietende an den Mieter zurück. Voraussetzung ist jedoch, dass das Jugendhaus mit vollständigem Inventar zurückgegeben wird, und sich bei der Rückgabe in vertragsgemäßem, unbeschädigtem und sauberem Zustand befindet. 4.4: Der Vermieter ist berechtigt, die Rückzahlung der Kaution bei Schäden am Mietobjekt bis zur Klärung aller Umstände und Behebung der Schäden zu verweigern.

3 4.5: Entspricht die Sauberkeit der Räume bzw. der Gegenstände in den Räumen nicht dem Zustand wie zu Beginn der Mietzeit, kann innerhalb von 20 Minuten nachgereinigt werden. Ist dann der Zustand vor Beginn der Mietzeit immer noch nicht erreicht, wird durch eine Putzkraft nachgereinigt, wobei der Mieter den Stundenlohn von 10,00 zu bezahlen hat. 5 Haftung 5.1: Die Gemeinde Denkendorf und die Mitarbeiter des Focus übernehmen keine Haftung für Sach- und/oder Personenschäden die während der Mietzeit dem Mieter selbst, den Besuchern der Veranstaltung oder Dritten entstehen. Der Mieter/bzw. der Veranstalter stellt die Gemeinde Denkendorf und das Jugendzentrum Focus diesbezüglich von jeglichen Haftungsansprüchen frei. 5.2: Der Mieter haftet für alle Schäden die dem Vermieter an den überlassenen Räumen, Einrichtungsgegenständen, technischen Anlagen und Geräten entstehen. 6 Hausrecht Während der Vertragsdauer liegt das Hausrecht beim Mieter. Der Mieter ist an die Hausordnung gebunden. Die Weisungs- bzw. Zutrittsbefugnis des Vermieters bleibt weiterhin bestehen. Dieser ist berechtigt die Veranstaltung abzubrechen, wenn der Mieter gegen Bestimmungen dieses Vertrages oder deren Anweisungen verstößt, Sach- und Personenschäden zu befürchten oder bereits entstanden sind. Bei einem Veranstaltungsabbruch entstehen keine Schadensersatzansprüche des Mieters. 7 Getränke 7.1: Der Mieter hat die Getränke für die Veranstaltung selbst mitzubringen. 7.2: Nach vorheriger Absprache kann der Mieter auch die Getränke des Jugendzentrums nutzen. Der Vermieter stellt diese dann anschließend dem Mieter in Rechnung. 8 Flucht- und Rettungswege Die Flucht- und Rettungswege sind während der gesamten Veranstaltung frei zu halten.

4 9 Müllentsorgung Der Mieter hat für die gesamte Müllentsorgung selbst Sorge zu tragen. Auch anfallender Müll im Außenbereich ist von diesem zu entfernen und zu entsorgen. Der Mieter bestätigt durch seine Unterschrift, dass er die im Vertrag ausgeführten Punkte verstanden hat, sie akzeptiert und dafür Sorge trägt, diese einzuhalten. Verstöße können zur sofortigen Kündigung des Vertrages führen. Denkendorf, den Denkendorf, den Unterschrift Vermieter Unterschrift Mieter

5 Absprachen Vermietung am: Name Mieter: Name Mitarbeiter: Schlüsselübergabe am: Schlüsselrückgabe am: Vertrag unterschrieben / Kopie an Mieter Schlüsselprotokoll unterschrieben / Schlüssel ausgehändigt Miete + Kaution erhalten Schlüsselcheck + Rundgang durch Räumlichkeiten Einweisung Lichtschalter Einweisung Musikanlage Einweisung Küche / Putzmaterialien Einweisung Regeln Einweisung Heizung (Winter) Kinder- und Jugendzentrum Focus erledigt

6 Tag vor der Vermietung erledigt Klos kontrolliert (Klopapier / Seife / Sauberkeit) vermietete Räumlichkeiten kontrolliert (Sauberkeit) Kühlschränke abschließen (wenn keine Getränke von uns) Theke herrichten (Süßis / Chips wegräumen / PC wegräumen) Putzmaterialien kontrollieren evtl. Heizung einstellen Spülmaschine ausräumen Räume herrichten (TT-Platte wegräumen ), je nach Absprache Kasse wegräumen / abschließen Theke putzen (auch unter dem Gitter) Absprachen: Tische / Stühle Biertischgarnituren Kühlschrank Getränke von uns? Wenn ja, Preisliste ausgegeben? Ja Nein Anzahl

Mietvertrag. Gartenfreunde Spadenland e.v. Thadenstraße Hamburg vertreten durch die 1.Vorsitzende. oder dem Vereinsbevollmächtigten:

Mietvertrag. Gartenfreunde Spadenland e.v. Thadenstraße Hamburg vertreten durch die 1.Vorsitzende. oder dem Vereinsbevollmächtigten: Mietvertrag über die befristete Vermietung des Vereinshauses des Kleingartenvereins Gartenfreunde Spadenland e.v. an der Ochsenwerder Landstraße zwischen: Gartenfreunde Spadenland e.v. Thadenstraße 22-22767

Mehr

Mietvertrag. Gartenfreunde Spadenland e.v. Thadenstraße Hamburg vertreten durch die 1.Vorsitzende. oder dem Vereinsbevollmächtigten:

Mietvertrag. Gartenfreunde Spadenland e.v. Thadenstraße Hamburg vertreten durch die 1.Vorsitzende. oder dem Vereinsbevollmächtigten: Mietvertrag über die befristete Vermietung des Vereinshauses des Kleingartenvereins Gartenfreunde Spadenland e.v. an der Ochsenwerder Landstraße zwischen: Gartenfreunde Spadenland e.v. Thadenstraße 22-22767

Mehr

Vermietung von Räumen des CVJM Weingarten

Vermietung von Räumen des CVJM Weingarten Christlicher Verein Junger Menschen e. V. 1901 Weingarten 76356 Weingarten Vermietung von Räumen des CVJM Weingarten 1. Die Räume des CVJM Weingarten können genutzt werden von: a) CVJM-Gruppen, die eine

Mehr

Bereinigte Satzung. der Stadt Bernkastel-Kues

Bereinigte Satzung. der Stadt Bernkastel-Kues Bereinigte Satzung der Stadt Bernkastel-Kues über die Erhebung von Gebühren für die Vermietung der Güterhalle Alter Bahnhof Kues und des Forumsplatzes sowie die Benutzung dieser Einrichtungen (Gebühren-

Mehr

Fabrik 44. Preismodelle und Preisliste. Hier können Sie alles selber organisieren oder Teile unserer Leistungen mitbuchen.

Fabrik 44. Preismodelle und Preisliste. Hier können Sie alles selber organisieren oder Teile unserer Leistungen mitbuchen. Fabrik 44 Preismodelle und Preisliste 1. 2. 3. 4. Fabrik 44 mieten Hier können Sie alles selber organisieren oder Teile unserer Leistungen mitbuchen. Fabrik 44 mieten + Teilbewirtung Hier können Sie alles

Mehr

Mietvertrag für die Benutzung der Vereinshalle in Bischweier, Bahnhofstr. 12

Mietvertrag für die Benutzung der Vereinshalle in Bischweier, Bahnhofstr. 12 1. Vermieter 2. Mieter (Name, Anschrift, Telefon) 3. Art der Veranstaltung (genaue Bezeichnung der Veranstaltung) 4. Beginn der Veranstaltung 5. Ende der Veranstaltung 6. Aufbau/Schlüsselübergabe 7. Abbau/Schlüsselrückgabe

Mehr

Information/Benutzungsordnung zur Anmietung des Gemeindehauses Fleringen

Information/Benutzungsordnung zur Anmietung des Gemeindehauses Fleringen Information/Benutzungsordnung zur Anmietung des Gemeindehauses Fleringen Allgemeines Die Vermietung des Gemeindehauses erfolgt seitens der Ortsgemeinde durch Herrn Marcel Thomas, Tel. 06558-900508. Das

Mehr

Mietvertrag Fernseher (bestehend aus sechs Seiten)

Mietvertrag Fernseher (bestehend aus sechs Seiten) Mietvertrag Fernseher (bestehend aus sechs Seiten) zwischen AStA der Fachhochschule Potsdam -nachfolgend "Vermieter" genannt- und Vorname Name: Straße Hausnr.: PLZ Ort: Tel.: -nachfolgend "Mieter_in" genannt-

Mehr

Mietvertrag für Sportpistolenstand

Mietvertrag für Sportpistolenstand Mietvertrag für Sportpistolenstand Thomas-Schützen Haunstetten e.v. Sportplatzstraße 4 86179 Augsburg Fassung vom August 2004 Inhaltsverzeichnis 1 Vertragspartner 2 2 Vertragsgegenstand 2 2.1 Mietzeiten.............................

Mehr

Raumvermietung für jährige Jugendliche

Raumvermietung für jährige Jugendliche Raumvermietung für 16-18 jährige Jugendliche Jugendhaus Oase Postfach 335 6403 Küssnacht Tel. 041 850 01 77 E`mail: jugendhaus-oase@gmx.ch Mietobjekt : Party/Konzertraum 120 Qm mit Bar Dj Raum / Spielzimmer

Mehr

1. Eine Vermietung der Räumlichkeiten erfolgt nur nach vorheriger Reservierung.

1. Eine Vermietung der Räumlichkeiten erfolgt nur nach vorheriger Reservierung. Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Anmietung des Conference Centers (TP-CC) im Technologiepark Heidelberg (Stand: August 2015) 1 Anwendungsbereich 1. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten zwischen

Mehr

Sportstätte Walke. Clubhaus-Restaurant (Version 2012) Benützungsreglement Mietvertrag. FC Kölliken, Postfach 101, 5742 Kölliken 1

Sportstätte Walke. Clubhaus-Restaurant (Version 2012) Benützungsreglement Mietvertrag. FC Kölliken, Postfach 101, 5742 Kölliken 1 Sportstätte Walke Clubhaus-Restaurant (Version 2012) Benützungsreglement Mietvertrag FC Kölliken, Postfach 101, 5742 Kölliken 1 1) Zweck Das Clubhaus-Restaurant des FC Kölliken (ink. Terrasse und Festzelt)

Mehr

Mietvertrag. Zwischen den Verein Coburg Locals e.v., kurz Verein genannt und dem Mieter,

Mietvertrag. Zwischen den Verein Coburg Locals e.v., kurz Verein genannt und dem Mieter, Mietvertrag Zwischen den Verein Coburg Locals e.v., kurz Verein genannt und dem Mieter,. Name, Vorname Telefon / Email Anschrift Geburtsdatum Der Mieter mietet im Sportheim des Vereins in der Rodacher

Mehr

Untermietvertrag für Wohnung

Untermietvertrag für Wohnung Untermietvertrag für Wohnung 1. Vertragsparteien 1.1 Hauptmieter/in Vorname, Name: Adresse: Postleitzahl, Ort: Telefon: E-Mail: vertreten durch: 1.2 Untermieter/in Vorname, Name: Adresse: Postleitzahl,

Mehr

über die Anmietung einer möblierten Wohnung auf Zeit zwischen Frankfurter Bett UG (haftungsbeschränkt), Bansastr. 23, Neu-Isenburg

über die Anmietung einer möblierten Wohnung auf Zeit zwischen Frankfurter Bett UG (haftungsbeschränkt), Bansastr. 23, Neu-Isenburg MIETVERTRAG über die Anmietung einer möblierten Wohnung auf Zeit zwischen Frankfurter Bett UG (haftungsbeschränkt), Bansastr. 23, 63263 Neu-Isenburg (Name Anschrift) -nachfolgend: Vermieterund (Name Anschrift)

Mehr

Einzelvertrag über die Anmietung und Nutzung der Alten Scheuer Stand:

Einzelvertrag über die Anmietung und Nutzung der Alten Scheuer Stand: Einzelvertrag über die Anmietung und Nutzung der Alten Scheuer Stand: 21.11.2014 zwischen Förderverein Degerloch e.v. Große Falter Str. 6A 70597 Stuttgart (Degerloch) und Kundenanschrift Vorbemerkung:

Mehr

Mietvertrag Kantine / Aula. Mietvertrag zwischen

Mietvertrag Kantine / Aula. Mietvertrag zwischen Mietvertrag / Aula Mietvertrag zwischen Verein für europäische Sozialarbeit, Bildung und Erziehung e.v. (VESBE e.v.) Schulstr. 38 53773 Hennef Geschäftsleitung Vertreten durch Telefon / E-Mail-Adresse:

Mehr

Bürgergarde Neuhausen 1805 e.v. Förderverein Bürgergarde Neuhausen 1805 e.v.

Bürgergarde Neuhausen 1805 e.v. Förderverein Bürgergarde Neuhausen 1805 e.v. Seite 1 von 5 Der Ausschuss der Bürgergarde Neuhausen 1805 e.v. hat am 02.08.2007 folgende Benutzungsordnung erlassen: 1. Allgemeine Grundsätze 1.1 Das Gebäude Esslinger Straße 2 ist Eigentum der Gemeinde

Mehr

Genossenschaftsmieter können für Feierlichkeiten und sonstige Veranstaltungen unseren Gemeinschaftsraum Tempelseemühle anmieten.

Genossenschaftsmieter können für Feierlichkeiten und sonstige Veranstaltungen unseren Gemeinschaftsraum Tempelseemühle anmieten. Genossenschaftsmieter können für Feierlichkeiten und sonstige Veranstaltungen unseren Gemeinschaftsraum Tempelseemühle anmieten. Brunnenweg 43, 63071 Offenbach Kontakt und Terminvereinbarungen: Baugenossenschaft

Mehr

Mietvertrag Musikanlage

Mietvertrag Musikanlage Mietvertrag Musikanlage (bestehend aus sechs Seiten) zwischen AStA der Fachhochschule Potsdam -nachfolgend "Vermieter" genannt- und Vorname Name: _ Straße Hausnr.: PLZ Ort: Tel.: -nachfolgend "Mieter_in"

Mehr

Hausordnung Miete Mehrzweckraum Schulhaus Chilewis Fisibach

Hausordnung Miete Mehrzweckraum Schulhaus Chilewis Fisibach Hausordnung Miete Mehrzweckraum Schulhaus Chilewis Fisibach Inhalt 1 Allgemeine Bestimmungen 1.1 Grundsätzliches 2 Hausregeln 2.1 Zugewiesene Räume 2.2 Mehrzweckraum 2.3 Küche 2.4 Eingangsbereich 2.5 Tische

Mehr

Mietvertrag. Mietvertrag Clubhaus TC Loffenau. zwischen dem Vermieter. TC Loffenau e.v., vertreten durch seinen 1. Vorsitzenden Marcus Reinhardt

Mietvertrag. Mietvertrag Clubhaus TC Loffenau. zwischen dem Vermieter. TC Loffenau e.v., vertreten durch seinen 1. Vorsitzenden Marcus Reinhardt TC Loffenau Weg zum Dachsfelsen www.tc-loffenau,de Mietvertrag zwischen dem Vermieter TC Loffenau e.v., vertreten durch seinen 1. Vorsitzenden und dem Mieter Name: Anschrift: Telefonnummer: Handynummer:

Mehr

1.1. Das Mietverhältnis beginnt am.. um Uhr und endet am.. um Uhr.

1.1. Das Mietverhältnis beginnt am.. um Uhr und endet am.. um Uhr. MIETVERTRAG zwischen Raum3 Holger Hildebrandt Hauptstraße 6 29490 Neu Darchau -nachfolgend Vermieter genanntund -nachfolgend Mieter genannt- 1. Vermietung 1.1. Das Mietverhältnis beginnt am.. um Uhr und

Mehr

Nutzungsvereinbarung

Nutzungsvereinbarung Nutzungsvereinbarung zwischen Reitsportgemeinschaft Saarburg 79 e.v. Königstraße 26 54439 Saarburg -Vermieter- und dem Vereinsmitglied Herr /Frau Straße PLZ, Ort Telefon Email Geburtsdatum -Mieter- wird

Mehr

Dat Friedabäckerhus, Karen Teske, Dorfstraße 38, Groß Wittensee

Dat Friedabäckerhus, Karen Teske, Dorfstraße 38, Groß Wittensee MIETVERTRAG ÜBER EINE FERIENWOHNUNG zwischen Dat Friedabäckerhus, Karen Teske, Dorfstraße 38, 24361 Groß Wittensee - Vermieterin und - Mieter/Mieterin wird der nachfolgende Mietvertrag geschlossen. 1.

Mehr

Mietvertrag für einen Proberaum im Jugend- und Freizeitzentrum Oeyetli

Mietvertrag für einen Proberaum im Jugend- und Freizeitzentrum Oeyetli Mietvertrag für einen Proberaum im Jugend- und Freizeitzentrum Oeyetli abgeschlossen zwischen Offene Kinder- und Jugendarbeit Saanenland Name Vermieterin Ansprechperson Untergstaadstrasse 8, 3780 Gstaad

Mehr

Mietvertrag Veranstaltungsraum Studio Benz

Mietvertrag Veranstaltungsraum Studio Benz Betreff: Vertrag / Veranstaltung am Mietvertrag Veranstaltungsraum Studio Benz Nutzungsbedingungen: Maximale Belegung: 200 Personen Belegungszeit: 10 Uhr bis 9 Uhr / Folgetag bzw. nach Absprache; wird

Mehr

Kirchenraum* - Veranstaltungstag 450,00 EUR 50,00-130,00 EUR. zzgl. Gemeinderäume 75,00 / 125,00 / 250,00 EUR inkl.

Kirchenraum* - Veranstaltungstag 450,00 EUR 50,00-130,00 EUR. zzgl. Gemeinderäume 75,00 / 125,00 / 250,00 EUR inkl. Mietvertrag Zwischen der Evangelischen Kirchengemeinde Stuttgart-Gaisburg Faberstr. 16 70188 Stuttgart Tel. 0711-48 34 43 Pfarramt.Stuttgart.Gaisburg@elkw.de und Vorname, Nachname Firma Stadt Telefon und

Mehr

Evangelische Kirchengemeinde Heutingsheim Kirchstrasse 17, Freiberg, Tel

Evangelische Kirchengemeinde Heutingsheim Kirchstrasse 17, Freiberg, Tel Mietvertrag: Evangelische Kirchengemeinde Heutingsheim Kirchstrasse 17, 71691 Freiberg, Tel. 07141-74244 Vereinbarung zwischen der Evang. Kirchengemeinde Heutingsheim in Freiberg am Neckar und Veranstalter

Mehr

Mietvertrag für den Bürgersaal / Foyer der Ortsgemeinde Horhausen im Kaplan-Dasbach-Haus Kaplan-Dasbach-Str. 5, Horhausen, Tel.

Mietvertrag für den Bürgersaal / Foyer der Ortsgemeinde Horhausen im Kaplan-Dasbach-Haus Kaplan-Dasbach-Str. 5, Horhausen, Tel. Mietvertrag für den Bürgersaal / Foyer der Ortsgemeinde Horhausen im Kaplan-Dasbach-Haus Kaplan-Dasbach-Str. 5, 56593 Horhausen, Tel. 02687/ 92 19 21 zwischen der Ortsgemeinde Horhausen, vertreten durch

Mehr

Miet- und Benutzerordnung für die Räumlichkeiten der Katholischen Kirchengemeinde St. Rochus und Augustinus (laut Kv-Beschluss vom

Miet- und Benutzerordnung für die Räumlichkeiten der Katholischen Kirchengemeinde St. Rochus und Augustinus (laut Kv-Beschluss vom Miet- und Benutzerordnung für die Räumlichkeiten der Katholischen Kirchengemeinde St. Rochus und Augustinus (laut Kv-Beschluss vom 18.03.2015) Hausrecht Eigentümer der Räumlichkeiten in den Katholischen

Mehr

Mietvertrag für Objekt Hellergarten. Anschrift: Am alten Flughafen 1, Dresden

Mietvertrag für Objekt Hellergarten. Anschrift: Am alten Flughafen 1, Dresden Mietvertrag für Objekt Hellergarten Anschrift: Am alten Flughafen 1, 01099 Dresden Name / Vorname: Straße: PLZ, Ort: Telefon: Datum der Veranstaltung: Tag: (Mo-So) Personenanzahl: Thema: Mietgegenstand:

Mehr

1.1. Untenstehende Allgemeine Bedingungen beziehen sich auf alle Reservierungen bei Chaletsinoostenrijk.nl

1.1. Untenstehende Allgemeine Bedingungen beziehen sich auf alle Reservierungen bei Chaletsinoostenrijk.nl Algemeine Bedingungen von Chaletinoostenrijk.nl Artikel 1 Algemein 1.1. Untenstehende Allgemeine Bedingungen beziehen sich auf alle Reservierungen bei Chaletsinoostenrijk.nl 1.2. Chaletsinoostenrijk.nl

Mehr

Untermietvertrag. Folgende Wohnräume. gelegenen Wohnung werden zu Wohnzwecken und ausschließlichen Benutzung an den Untermieter vermietet.

Untermietvertrag. Folgende Wohnräume. gelegenen Wohnung werden zu Wohnzwecken und ausschließlichen Benutzung an den Untermieter vermietet. Untermietvertrag Zwischen Name, Vorname Vollständige Anschrift Telefonnummer und - nachfolgend Hauptmieter genannt Name, Vorname Vollständige Anschrift Telefonnummer - nachfolgend Untermieter genannt 1

Mehr

DIE VERMIETUNG WESPA-NAME

DIE VERMIETUNG WESPA-NAME DIE VERMIETUNG WESPA-NAME MIETVERTRAG DIE KOSTEN Mietpreis: EUR 30,00 für max. 3 Stunden EUR 6,00 pro weitere angefangene Stunde max. Tagespauschale EUR 80,00 Im Preis ist inkludiert: Vespa Primavera 50

Mehr

Mietvertrag. Zwischen dem SSC Tübingen e.v., Waldhäuserstraße 148, 72076 Tübingen, im Nachfolgenden Vermieter genannt, vertreten durch:

Mietvertrag. Zwischen dem SSC Tübingen e.v., Waldhäuserstraße 148, 72076 Tübingen, im Nachfolgenden Vermieter genannt, vertreten durch: SSC Tübingen e.v., Waldhäuserstr. 148, 72076 Tübingen Mietvertrag Zwischen dem SSC Tübingen e.v., Waldhäuserstraße 148, 72076 Tübingen, im Nachfolgenden Vermieter genannt, vertreten durch: im Nachfolgenden

Mehr

Spielvereinigung Leinach

Spielvereinigung Leinach Spielvereinigung Leinach Richtlinien zur Vermietung des Sportheims Das Sportheim wird an die Mitglieder der SpVgg, Nichtmitglieder sowie an die örtlichen Vereine für deren eigene Feierlichkeiten vermietet.

Mehr

Mietvertrag. Zwischen der SG elektronik Kyritz e.v., Stargasse 14, Kyritz, im Nachfolgenden Vermieter genannt, vertreten durch:

Mietvertrag. Zwischen der SG elektronik Kyritz e.v., Stargasse 14, Kyritz, im Nachfolgenden Vermieter genannt, vertreten durch: Mietvertrag Zwischen der,, im Nachfolgenden Vermieter genannt, vertreten durch: _ im Nachfolgenden SSC-Beauftragter genannt und Name: Adresse: Telefon / E-Mail: im Nachfolgenden Mieter genannt, wird zum

Mehr

Nutzungsvertrag. Mietvertrag zwischen: Und: über die Anmietung von Räumlichkeiten des Vereinsheims

Nutzungsvertrag. Mietvertrag zwischen: Und: über die Anmietung von Räumlichkeiten des Vereinsheims Nutzungsvertrag Mietvertrag zwischen: Judo Club Elchesheim-Illingen e.v., Waldstr. 15, 76477 Elchesheim-Illingen Und: Mieter: Straße: Ort: Telefon: über die Anmietung von Räumlichkeiten des Vereinsheims

Mehr

Allgemeine Mietbedingungen

Allgemeine Mietbedingungen Allgemeine Mietbedingungen 1. Vertragsschluss a) Der Mietvertrag über die hier vorgestellte Ferienwohnung ist verbindlich geschlossen, wenn der Anzahlungsbetrag auf dem Konto des Vermieters eingegangen

Mehr

MIETVERTRAG. Vertrag zur Miete der YARD SKATEHALL EMPELDER STRASSE HANNOVER

MIETVERTRAG. Vertrag zur Miete der YARD SKATEHALL EMPELDER STRASSE HANNOVER MIETVERTRAG Vertrag zur Miete der YARD SKATEHALL EMPELDER STRASSE 124 30455 HANNOVER für den Zeitraum(jeweils Datum & Uhrzeit) vom bis zum zwischen dem Vermieter Verein zur Förderung von Jugendkultur und

Mehr

Vereinbarung (Mietvertrag)

Vereinbarung (Mietvertrag) Vereinbarung (Mietvertrag) über die zeitlich begrenzte Benützung des Veranstaltungsraumes und der verbundenen Räumlichkeiten im Kompetenzzentrum Pregarten, Gutauerstrasse 42, 4230 Pregarten durch den Mieter

Mehr

Mietvertrag für die Pfarrscheune in Steinfurth

Mietvertrag für die Pfarrscheune in Steinfurth Mietvertrag für die Pfarrscheune in Steinfurth Die Pfarrscheune ist mit ihrer gesamten Einrichtung Eigentum der evangelischen Kirchengemeinde Steinfurth. Die Pfarrscheune ist eine Stätte der Begegnung

Mehr

Muster Raumnutzungsvertrag

Muster Raumnutzungsvertrag Muster Raumnutzungsvertrag 1. Vertragsparteien Zwischen (nachfolgend Vermieter genannt) und (nachfolgend Mieter_in genannt) vertreten durch: Vorname/Nachname Anschrift: Straße und Hausnummer Postleitzahl

Mehr

Mietvertrag und Hausordnung für Räume in der Radlerherberge Schulgasse 5, Mainbernheim

Mietvertrag und Hausordnung für Räume in der Radlerherberge Schulgasse 5, Mainbernheim Mietvertrag und Hausordnung für Räume in der Radlerherberge Schulgasse 5, 97350 Mainbernheim Ich /wir möchte/n in der Radlerherberge der Stadt Mainbernheim übernachten und benötigen für den Zeitraum vom...

Mehr

Benutzungsordnung und Gebührentarif für die Benutzung der Gemeinschaftshäuser der Stadt Dierdorf

Benutzungsordnung und Gebührentarif für die Benutzung der Gemeinschaftshäuser der Stadt Dierdorf Benutzungsordnung und Gebührentarif für die Benutzung der Gemeinschaftshäuser der Stadt Dierdorf 1. Die Dorfgemeinschaftshäuser mit ihren Einrichtungen und dem Inventar sind Eigentum der Stadt Dierdorf.

Mehr

Ferienwohnung Pittermann Peter Simons Gravinsel Wesel Tel.: (Büro) Mobil:

Ferienwohnung Pittermann Peter Simons Gravinsel Wesel Tel.: (Büro) Mobil: Peter Simons Gravinsel 1 46487 Wesel Tel.: 0201 319 72 18 (Büro) Mobil: 0178 26 58 58 1 Mietvertrag über die Anmietung der Ferienwohnung Pittermann im Vormann-Stuhr-Weg 25, 26553 Dornumersiel vom... bis...

Mehr

Anlage 2. zu den Benutzungsordnungen für das Haus der Generationen. in Mallersdorf-Pfaffenberg. (In der Fassung vom )

Anlage 2. zu den Benutzungsordnungen für das Haus der Generationen. in Mallersdorf-Pfaffenberg. (In der Fassung vom ) Anlage 2 zu den Benutzungsordnungen für das Haus der Generationen in Mallersdorf-Pfaffenberg (In der Fassung vom 01.01.2018) Tarif 1 a): Kommerzielle Veranstaltungen, bei denen Eintritt verlangt wird.

Mehr

Miet- und Benutzungsordnung für gemeindliche Räume der Gemeinde Eslohe (Sauerland)

Miet- und Benutzungsordnung für gemeindliche Räume der Gemeinde Eslohe (Sauerland) Miet- und Benutzungsordnung für gemeindliche Räume der Gemeinde Eslohe (Sauerland) Der Rat der Gemeinde Eslohe (Sauerland) hat in seiner Sitzung am 20.07.2011 folgende Miet- und Benutzungsordnung für gemeindliche

Mehr

Raumüberlassungsvertrag Veranstaltungsraum im INSA-Haus einschl. Flur und Toiletten

Raumüberlassungsvertrag Veranstaltungsraum im INSA-Haus einschl. Flur und Toiletten Raumüberlassungsvertrag Veranstaltungsraum im INSA-Haus einschl. Flur und Toiletten zwischen der INSA-CONSULERE GmbH INSA-Haus Arndtstraße 1 99096 Erfurt und Mieter Name, Vorname (Mieter) _ Anschrift Telefon

Mehr

Benützungsreglement. für das. Waldhaus Hilfikon

Benützungsreglement. für das. Waldhaus Hilfikon GEMEINDE VILLMERGEN Benützungsreglement für das Waldhaus Hilfikon Ausgabe 2010 Reglement über die Benützung des Waldhauses Hilfikon Art. 1 Allgemeine Bestimmungen 1.1 Das Waldhaus befindet sich im Eigentum

Mehr

Mietvertrag über eine Hüpfburg mit Anhänger. Stadtjugendring Wetzlar e.v.

Mietvertrag über eine Hüpfburg mit Anhänger. Stadtjugendring Wetzlar e.v. Ernst-Leitz-Straße 30, 35576 Wetzlar E-Mail: Huepfburg@SJR-Wetzlar.de Bei Rückfragen Tel. Nr. 06445-481 Mietvertrag über eine Hüpfburg mit Anhänger des Stadtjugendringes Wetzlar e.v. MieterIn: AnsprechpartnerIn:

Mehr

MIETVERTRAG. zwischen. Frau Waltraud Kerscher Egelgasse Schwäbisch Hall. (Vermieter) und. Herrn/Frau. (Mieter)

MIETVERTRAG. zwischen. Frau Waltraud Kerscher Egelgasse Schwäbisch Hall. (Vermieter) und. Herrn/Frau. (Mieter) MIETVERTRAG zwischen Frau Waltraud Kerscher Egelgasse 12 74523 Schwäbisch Hall (Vermieter) und Herrn/Frau (Mieter) wird folgender Mietvertrag geschlossen: 1. Mietgegenstand Vermietet wird eine Ferienwohnung:

Mehr

Mietvertrag über Ferienwohnung

Mietvertrag über Ferienwohnung Mietvertrag über Ferienwohnung Reinhard F. Spieß Königsberger Straße 47 42277 Wuppertal Tel.: 0152-216 39 868 Email: fewo-jemgum@gmx.de - nachfolgend Vermieter - zwischen und Vorname / Name Straße / Hausnummer

Mehr

I. Allgemeines Nutzung der Räumlichkeiten:

I. Allgemeines Nutzung der Räumlichkeiten: Gemeinde Dettingen an der Erms - Landkreis Reutlingen - B e n u t z u n g s o r d n u n g für das ALTE RATHAUS Zur Regelung der Benutzung der Räumlichkeiten im ALTEN RATHAUS hat der Gemeinderat in seiner

Mehr

Arbeitsexemplar. Benutzungsordnung für das Jürgen Rickertsen Haus. 1 Widmungszweck. 2 Verwaltung. 3 Benutzerkreis. 4 Raumvergabe

Arbeitsexemplar. Benutzungsordnung für das Jürgen Rickertsen Haus. 1 Widmungszweck. 2 Verwaltung. 3 Benutzerkreis. 4 Raumvergabe Arbeitsexemplar Benutzungsordnung für das Jürgen Rickertsen Haus Nach Beschlussfassung des Sozial- und Schulausschusses vom 09.09.2008 wird nachfolgende Benutzungsordnung erlassen. 1 Widmungszweck Die

Mehr

Benutzungs- und Entgeltordnung der öffentlichen Einrichtungen der Gemeinde Altenhausen. 1 Allgemeines

Benutzungs- und Entgeltordnung der öffentlichen Einrichtungen der Gemeinde Altenhausen. 1 Allgemeines 1 Benutzungs- und Entgeltordnung der öffentlichen Einrichtungen der Gemeinde Altenhausen 1 Allgemeines (1) Die öffentlichen Einrichtungen Gemeinde Altenhausen - im folgenden Gemeinde genannt - stehen jedermann

Mehr

Der Forstraum im Untergeschoß gehört der Ortsbürgergemeinde und dient der Forstwirtschaft.

Der Forstraum im Untergeschoß gehört der Ortsbürgergemeinde und dient der Forstwirtschaft. I. Verwaltung Die Aufsicht über die Waldhütte, sowie die Handhabung dieses Reglementes ist Sache des Gemeinderates. Für die Wartung und den Betrieb ist der vom Gemeinderat gewählte Hüttenwart zuständig.

Mehr

Nutzungsordnung für das Sportheims Am Loh

Nutzungsordnung für das Sportheims Am Loh Nutzungsordnung für das Sportheims Am Loh des Turnvereins Germania 1899 Ostwig e.v. Stand: 26.02.2014 Grundsätzliches Das Sportheim des Turnverein Germania 1899 Ostwig e. V. (TVO) dient in erster Linie

Mehr

Nutzungsvertrag für das. Fest-Spiel-Haus Niederhorbach

Nutzungsvertrag für das. Fest-Spiel-Haus Niederhorbach Nutzungsvertrag für das Fest-Spiel-Haus Niederhorbach Nutzungsvertrag für das Fest-Spiel-Haus Niederhorbach Zwischen dem Hausherrn (nachfolgend: Hausherr ) und dem Nutzer des Fest-Spiel-Haus Niederhorbach

Mehr

AGB Teampavillions. 1 Geltung. 2 Mietpreise, Zahlungsziel. 3 Vertragsdauer

AGB Teampavillions. 1 Geltung. 2 Mietpreise, Zahlungsziel. 3 Vertragsdauer AGB Teampavillions 1 Geltung Es gelten die nachstehenden Miet- und Lieferbedingungen. Etwaige, mit Mitarbeitern des Vermieters vereinbarte Nebenabsprachen sind nur nach schriftlicher Bestätigung g durch

Mehr

Nutzungsvertrag. zwischen. Sinnergie e.v., Schulzestr.1, Berlin. vertreten durch. Daria Czarlinska. und

Nutzungsvertrag. zwischen. Sinnergie e.v., Schulzestr.1, Berlin. vertreten durch. Daria Czarlinska. und 1 Nutzungsvertrag zwischen Sinnergie e.v., Schulzestr.1, 13187 Berlin vertreten durch Daria Czarlinska und Frau: Anschrift: Tel.: Mail: 1 Vertragsgegenstand a) Folgende Räumlichkeiten unterliegen, für

Mehr

Miet- und Benutzungsordnung für das Bürgerhaus Reichenbach

Miet- und Benutzungsordnung für das Bürgerhaus Reichenbach Miet- und Benutzungsordnung für das Bürgerhaus Reichenbach $1 Zweekvereinbarung 1. Das Bürgerhaus Reichenbach ist eine öffentliche Einrichtung der Gemeinde Reichenbach und dient dem kulturellen, gesellschaftlichen

Mehr

Stadtteilverein Schlierbach e.v.

Stadtteilverein Schlierbach e.v. Mietinteressent Tages-Mietvereinbarung über die Nutzung des Bürgerhauses Schlierbacher Landstraße 130 Vor und Zuname: Adresse: Telefon: Emailadresse @ Gewünschtes Datum der Vermietung: / Inhalt: Mietinteressent...

Mehr

Mietvertrag über die Vermietung eines Ferienappartements

Mietvertrag über die Vermietung eines Ferienappartements Mietvertrag über die Vermietung eines Ferienappartements Die Vermieter Ragner und Christina Wenzel Grundstücksgemeinschaft Schulstraße 6 Schulstraße 6 06108 Halle Telefon: 0177/7447033 Und der Mieter (Name,

Mehr

Mietvertrag. Herzlich Willkommen bei den Amok-Symphoniker Kriens. Objekt: Vereins-Lokal Rengglochstrasse Obernau

Mietvertrag. Herzlich Willkommen bei den Amok-Symphoniker Kriens. Objekt: Vereins-Lokal Rengglochstrasse Obernau Herzlich Willkommen bei den Amok-Symphoniker Kriens Mietvertrag Objekt: Vereins-Lokal Rengglochstrasse 19 6012 Obernau Vermieter: Guuggenmusig Amok-Symphoniker, Kriens Postfach 1215 6011 Kriens Kontaktpersonen:

Mehr

Mietvertrag über ein/e Ferienhaus/ Ferienwohnung

Mietvertrag über ein/e Ferienhaus/ Ferienwohnung Mietvertrag über ein/e Ferienhaus/ Ferienwohnung Zwischen dem Vermieter/ der Vermieterin Vor- und Nachname Anschrift Telefonnummer und dem Mieter/ der Mieterin Vor- und Nachname Anschrift Telefonnummer

Mehr

Hausordnung für das Pfarrheim St. Johannes Schlüsselfeld

Hausordnung für das Pfarrheim St. Johannes Schlüsselfeld Hausordnung für das Pfarrheim St. Johannes Schlüsselfeld erfolgte im Jahr 2004. Um einen reibungslosen Betrieb zu garantieren, hat die Kirchenverwaltung folgende Hausordnung erlassen. Alle Nutzer erkennen

Mehr

... als Vermieter als Mieter - MIETVERTRAG. 1 Mietobjekt

... als Vermieter als Mieter - MIETVERTRAG. 1 Mietobjekt Zwischen... als Vermieter - und Herrn/Frau... als Mieter - wird folgender MIETVERTRAG abgeschlossen: 1 Mietobjekt Der Vermieter überlässt dem Mieter die im Anwesen gelegene Wohnung, bestehend aus nebst

Mehr

(Benutzungssatzung Gemeinschaftshäuser BenSGemH)

(Benutzungssatzung Gemeinschaftshäuser BenSGemH) Stadt Zwingenberg Der Magistrat Aufgrund der Hessischen Gemeindeordnung (HGO) in der Fassung vom 1. April 2005 (GVBl. I S. 142), zuletzt geändert durch Gesetz vom 15. November 2007 (GVBl. I S. 757) und

Mehr

Mappe zur Wohnungsübergabe

Mappe zur Wohnungsübergabe Mappe zur Wohnungsübergabe Einzug - Checkliste bei Einzug eines Mieters - Wohnungsübergabeprotokoll bei Einzug eines Mieters - Quittung Schlüsselübergabe (an den Mieter) Auszug - Checkliste bei Auszug

Mehr

Benützungsvertrag Kulturkantine 13

Benützungsvertrag Kulturkantine 13 Benützungsvertrag Kulturkantine 13 Benützer Organisation: Name: Vorname: Adresse: PLZ/Ort: Telefon Privat: Telefon Mobile: E-Mail: Geb. Datum Veranstaltungsprotokoll Zeit/Dauer der Veranstaltung Schlüsselübergabe

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) des Campingplatzes Himmelmühle Thermalbad Wiesenbad / nachfolgend Camping Himmelmühle

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) des Campingplatzes Himmelmühle Thermalbad Wiesenbad / nachfolgend Camping Himmelmühle Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) des Campingplatzes Himmelmühle Thermalbad Wiesenbad / nachfolgend Camping Himmelmühle 1.) Regelungsbereich Diese Geschäftsbedingungen regeln die wechselseitigen Pflichten

Mehr

Mietvertrag für Untermieter

Mietvertrag für Untermieter Seite 1 von 6 Ihr Partner für Umzüge & Haushaltsauflösungen. Noch Fragen? Rufen Sie uns an! 0 3 0-499 88 55 0 UMZUG BERLIN, HAMBURG & BUNDESWEIT ENTSORGUNGEN BÜROUMZUG GESCHÄFTSUMZUG BETRIEBSUMZUG EINLAGERUNGEN

Mehr

M I E T V E R T R A G

M I E T V E R T R A G M I E T V E R T R A G abgeschlossen zwischen A.) Name, Geburtsdatum bzw. Firmenbuch-Nummer Adresse als VERMIETER in der Folge kurz so genannt und B.) Name, Geburtsdatum bzw. Firmenbuch-Nummer Adresse als

Mehr

Mietvertrag. Der Vermieter überlässt dem Mieter im Objekt Brennerstraße 42, Weimar, die Nutzungseinheiten.zur Miete.

Mietvertrag. Der Vermieter überlässt dem Mieter im Objekt Brennerstraße 42, Weimar, die Nutzungseinheiten.zur Miete. Mietvertrag Zwischen business apartment weimar gbr vertreten durch die Geschäftsführer Stefan Bialas und Julia Gräfin Dohna diese ggf. vertreten durch eine(n) von Ihnen beauftragte(n) Mitarbeiter(in) Brennerstraße

Mehr

Vergabeordnung des Jugendzentrums

Vergabeordnung des Jugendzentrums Vergabeordnung des Jugendzentrums 1 Für die Vergabe der Räume gelten folgende Grundsätze: (1) Ziel der Raumvergaben im Jugendzentrum sind die Förderung von Angeboten für Jugendliche und die Förderung der

Mehr

Veranstalter:... (Name, Adresse, Tel.)... Antrag auf Überlassung der Zehntscheuer

Veranstalter:... (Name, Adresse, Tel.)... Antrag auf Überlassung der Zehntscheuer Stadt Süßen Heidenheimer Str. 30 73079 Süßen Veranstalter:... (Name, Adresse, Tel.)... Tag der Veranstaltung: Art der Veranstaltung: Antrag auf Überlassung der Zehntscheuer Beginn: Aufbau am: Ende: Abbau

Mehr

Mietvertrag. Ab Aufbau durch Vermieter ab frühestens Uhr Bis Abbau durch Vermieter bis spätestens Uhr

Mietvertrag. Ab Aufbau durch Vermieter ab frühestens Uhr Bis Abbau durch Vermieter bis spätestens Uhr Mietvertrag Typ, Beschreibung: WM-Meyer Kühlanhänger, OS-OW-319 Vermieter: Olaf Wittenbrock, Riemsloher Str. 48,49324 Melle, Tel:01714703274, mail:olafwittenbrock@ac-melle.de Mieter: Aufstellort: Gesamtmietdauer:

Mehr

MIETVERTRAG Kinder Fahrrad-Parcours

MIETVERTRAG Kinder Fahrrad-Parcours MIETVERTRAG Kinder Fahrrad-Parcours Zwischen Vermieter Tübingen Kreisverband Tübingen Postfach 1154 72001 Tübingen Und Mieter Name Tel.: Straße und Hausnummer PLZ und Ort 1 Mietgegenstand Der Tübingen

Mehr

Mietvertrag für den Lokschuppen Asslar

Mietvertrag für den Lokschuppen Asslar Mietvertrag für den Lokschuppen Asslar Veranstalter/Mieter: Sobel und Rinker GbR Klimperkasten (Vermieterin) vermietet den Lokschuppen Am, den (Tag) (Datum) von Uhr bis Uhr Name: Straße: PLZ/Wohnort: (bei

Mehr

Wohnraumüberlassungsvereinbarung

Wohnraumüberlassungsvereinbarung WOHNEN FUER HILFE Wohnraumüberlassungsvereinbarung Leitgedanke - Nachbarschaftshilfe Dieser Mietvertrag wird im Rahmen des Projektes Wohnen für Hilfe Hand gegen Koje an Land abgeschlossen. Er stellt die

Mehr

Antrag auf Raumvergabe. Angaben zur Veranstaltung (Kurzbeschreibung) Besondere Vereinbarungen:

Antrag auf Raumvergabe. Angaben zur Veranstaltung (Kurzbeschreibung) Besondere Vereinbarungen: Absender/in: Anschrift: PLZ und Ort An die Stadt Heidelberg Haus der Jugend Römerstraße 87 69115 Heidelberg Telefon: Antrag auf Raumvergabe Beantragte Räume: Tag der Nutzung: In der Zeit von... bis: Verantwortliche

Mehr

MIET- UND BENUTZUNGSORDNUNG FÜR DAS URBARER BÜRGERHAUS

MIET- UND BENUTZUNGSORDNUNG FÜR DAS URBARER BÜRGERHAUS MIET- UND BENUTZUNGSORDNUNG FÜR DAS URBARER BÜRGERHAUS 1 Geltungsbereich (1) Diese Benutzungsordnung gilt nur für die Benutzung der Räume des Bürgerhauses. Alle Räume werden nach 2 der Benutzungsordnung

Mehr

Benützungsreglement der Aufenthaltsräume Stöckli 1, Kleindorfstrasse 15 Stöckli 2, Obere Scheugstrasse 3

Benützungsreglement der Aufenthaltsräume Stöckli 1, Kleindorfstrasse 15 Stöckli 2, Obere Scheugstrasse 3 Benützungsreglement der Aufenthaltsräume Stöckli 1, Kleindorfstrasse 15 Stöckli 2, Obere Scheugstrasse 3 1. Zuständigkeit 1.1. Für die Vermietung des Aufenthaltsraumes ist die unten aufgeführte Kontaktperson

Mehr

Mietvertrag zwischen :

Mietvertrag zwischen : Vorlage Mietvertrag: Dieser Vetrag wird Ihnen unverbindlich zugeschickt. B danceworld.com empfiehlt Ihnen diesen auszudrucken und ihn auszuschneiden, damit er Ihnen als Mietvertragbasis dient. Sie können

Mehr

Vertrag über die Vermietung einer Ferienwohnung

Vertrag über die Vermietung einer Ferienwohnung Der Vermieter Beatrix Biskup Sebastianstr. 24 53474 Bad Neuenahr Ahrweiler +49 (175) 209 16 28 info@ferienwohnung biskup.de und der Mieter Name: Adresse: Telefon: E Mail: identifiziert durch Reisepass

Mehr

Mietvertrag über die Vermietung eines Ferienhauses

Mietvertrag über die Vermietung eines Ferienhauses Mietvertrag über die Vermietung eines Ferienhauses Der Vermieter Kuno Siegmund, Oberkleinich 40, 54483 Kleinich Mobil: 0049 (0)176 24209096 (Name, Adresse, Telefon, Fax) und dem/r Mieter/in (Name, Anschrift,

Mehr

Untermietvertrag. 1 Mietsache

Untermietvertrag. 1 Mietsache Untermietvertrag Zwischen Name, Vorname.. Anschrift.... nachfolgend Hauptmieter genannt und Name, Vorname.. Anschrift.... nachfolgend Untermieter genannt wird folgender Untermietvertrag geschlossen: 1

Mehr

Benützungsreglement. Blockhaus im Brüel Ortsbürgergemeinde Zeiningen

Benützungsreglement. Blockhaus im Brüel Ortsbürgergemeinde Zeiningen Benützungsreglement Blockhaus im Brüel Ortsbürgergemeinde Zeiningen Inhaltsverzeichnis Art. 1 Allgemeine Bestimmungen Art. 2 Zweck Art. 3 Aufsicht und Mithilfe des Hauswart Art. 4 Weisungen Hauswart Art.

Mehr

Schlossscheune. 1 Allgemeines

Schlossscheune. 1 Allgemeines Gemeinderatsbeschluss vom 21.10.2010 1 Allgemeines (1) Die Schloss-Scheune in Essingen, Bahnhofstraße 7 ist eine öffentliche Einrichtung für kulturelle und soziale Angebote der Gemeinde Essingen. (2) Die

Mehr

Mietvertrag über Gegenstände

Mietvertrag über Gegenstände Mietvertrag über Gegenstände Zwischen Firma Vorname und Nachname Strasse und Hausnummer PLZ / Ort - nachstehend als Vermieter bezeichnet - und Firma Vorname und Nachname Strasse und Hausnummer PLZ / Ort

Mehr

Vermieter: Verein Innovative EYE, Hauptstrasse 82, 4132 Muttenz. Adresse: Mietzeitraum vom: bis:

Vermieter: Verein Innovative EYE, Hauptstrasse 82, 4132 Muttenz. Adresse:   Mietzeitraum vom: bis: ! Mietvertrag zwischen Vermieter: Verein Innovative EYE, Hauptstrasse 82, 4132 Muttenz und Mieter: Adresse: Email: Telefon#: Mietobjekte: siehe Anhang Mietzeitraum vom: bis: Abholtermin: Rückgabetermin:

Mehr

Röm. Kath. Kirchgemeinde, Buttisholz. Benutzungsordnung. Träff 14

Röm. Kath. Kirchgemeinde, Buttisholz. Benutzungsordnung. Träff 14 Röm. Kath. Kirchgemeinde, Buttisholz Benutzungsordnung Träff 14 Zweckbestimmung Der Träff 14 ist grundsätzlich für alle offen, die bereit sind die Benutzungsordnung einzuhalten. Verwaltung des Träff 14

Mehr

Mietvertrag (Mietgegenstand zur Gänze vom Mietrechtsgesetz (MRG) ausgenommen)

Mietvertrag (Mietgegenstand zur Gänze vom Mietrechtsgesetz (MRG) ausgenommen) Seite 1 zwischen Mietvertrag (Mietgegenstand zur Gänze vom Mietrechtsgesetz (MRG) ausgenommen) Herr/Frau/Familie Adresse als Eigentümer und Vermieter (in der Folge Vermieter genannt) und Herr/Frau/Familie

Mehr

Mietvertrag und Nutzungsvereinbarung. zwischen. und. Name: Rechnungsanschrift: Erreichbarkeit / Telefon:

Mietvertrag und Nutzungsvereinbarung. zwischen. und. Name: Rechnungsanschrift: Erreichbarkeit /   Telefon: Mietvertrag und Nutzungsvereinbarung zwischen Irene Jäger, Schleswiger Straße 100, 90427 Nürnberg - im Folgenden: Vermieter - und Name: Rechnungsanschrift: Erreichbarkeit / Email: Telefon: - im Folgenden:

Mehr

Der Mietvertrag, den Sie bei Immobilien-Service Hohwachter Bucht (im Folgenden IHB genannt)

Der Mietvertrag, den Sie bei Immobilien-Service Hohwachter Bucht (im Folgenden IHB genannt) ALLGEMEINE MIETBEDINGUNGEN Der Mietvertrag, den Sie bei Immobilien-Service Hohwachter Bucht (im Folgenden IHB genannt) als Vermittler abgeschlossen haben, ist zwischen Ihnen als Mieter und dem Eigentümer

Mehr

AGB für die Vermietung der Ferienwohnungen

AGB für die Vermietung der Ferienwohnungen AGB für die Vermietung der Ferienwohnungen Mit Ihrer Buchung werden diese Bedingungen in der zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Fassung Bestandteil des mit dem Vermieter geschlossenen Vertrages,

Mehr

Der Campingplatz: Name: Adresse: Postleitzahl: Stadt: Tel.Nr.: Name: Geburtsdatum: Name: Geburtsdatum: Name: Geburtsdatum: Name: Geburtsdatum:

Der Campingplatz: Name: Adresse: Postleitzahl: Stadt: Tel.Nr.: Name: Geburtsdatum: Name: Geburtsdatum: Name: Geburtsdatum: Name: Geburtsdatum: Der Campingplatz: vermietet hierdurch an Name: Adresse: Postleitzahl: Stadt: Tel.Nr.: 1 Stck. Campinghütte /Wohnwagen vom,14 Uhr bis,12 Uhr. Namen sämtlicher Bewohner des Mietobjektes: Name: Geburtsdatum:

Mehr