STUDIEN NEWS JANUAR 2015

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "STUDIEN NEWS JANUAR 2015"

Transkript

1 1

2 Agenda STUDIEN NEWS JANUAR GuJ Studie: Mobile 360 Grad - Studie: Smart TV Effects 2014 II - Neuro-Studie zu Native Advertising - Google Studie zur Ad-Viewability 2

3 GuJ Studie: Mobile 360 Grad (I) Smartphone Studie im GuJ Panel repräsentativ für die Smartphone Besitzer Methode: Panel Befragung im G+J medientrend (EMS Mobile Panel) Grundgesamtheit: Smartphone User (Tablet PC Nutzung nicht ausgeschlossen) Auswahlverfahren: Repräsentativ angepasst an die AGOF mobile facts 2014-I Stichprobenumfang: Smartphone User n = 433 Tablet-PC User n = 260 Erhebungszeitraum: Quelle: Aufmerksamkeit-von-TV-ab

4 GuJ Studie: Mobile 360 Grad (II) Mobiler sind always on : Knapp 88% der Smartphone- User surfen (mehrmals) täglich im mobilen Internet Quelle: G+J Mobile 360 Studie //

5 GuJ Studie: Mobile 360 Grad (III) und sie surfen immer länger: inzwischen ist jeder zweite täglich über 40 Minuten im mobilen Internet unterwegs Quelle: G+J Mobile 360 Studie //

6 GuJ Studie: Mobile 360 Grad (IV) Die Wahl des Endgerätes ist dabei abhängig von der Tageszeit: Besonders nach Feierabend steigt die Nutzung Quelle: G+J Mobile 360 Studie //

7 GuJ Studie: Mobile 360 Grad (V) Vor allem an Orten, an denen der User warten muss, greift er zum Smartphone Quelle: G+J Mobile 360 Studie //

8 GuJ Studie: Mobile 360 Grad (VI) Mit dem Tablet PC wird am liebsten in den eigenen vier Wänden gesurft Quelle: G+J Mobile 360 Studie //

9 GuJ Studie: Mobile 360 Grad (VII) Der Fernseher als alleinunterhaltendes Medium verliert immer mehr an Bedeutung Quelle: G+J Mobile 360 Studie //

10 GuJ Studie: Mobile 360 Grad (VIII) Auch die Computer-Nutzung sinkt durch das handlichere Smartphone Quelle: G+J Mobile 360 Studie //

11 GuJ Studie: Mobile 360 Grad (IX) Das Smartphone wird immer mehr zum Shopping-Instrument, ca. 70% der User haben damit 2014 schon einen Kauf getätigt Quelle: G+J Mobile 360 Studie //

12 GuJ Studie: Mobile 360 Grad (X) Mehr als 82% der Nutzer bestellten dabei über Amazon, das mit deutlichem Abstand den Markt beherrscht Quelle: G+J Mobile 360 Studie //

13 GuJ Studie: Mobile 360 Grad (XI) Für knapp drei Viertel der User ist das Smartphone ein wichtiger Kanal, um Informationen für Kaufentscheidungen einzuholen Quelle: G+J Mobile 360 Studie //

14 GuJ Studie: Mobile 360 Grad (XII) Mobile Werbung wird akzeptiert. Quelle: G+J Mobile 360 Studie //

15 Studie: Smart TV Effects 2014 II (I) Smart TV Nutzung in Deutschland und Österreich Steckbrief Deutschland: Methode: Onsite-Befragung im TFM Netzwerk (Zufallsauswahl) Befragungszeitraum: Stichprobengröße: n=5.595; repräsentativ für die deutsche Internetbevölkerung* Smart-TV Besitzer: n=1.377 Steckbrief Österreich: Methode: Online Befragung im MindTake Online- Panel Befragungszeitraum: Stichprobengröße: n=1.642; repräsentativ für die österreichische Internet-Bevölkerung Smart-TV Besitzer: n=522 Quelle: Digitalvermarkter TOMORROW FOCUS Media gemeinsam mit dem österreichischen Vermarktungspartner Goldbach Audience; * Die getroffenen Aussagen zum Deutschen Markt beziehen sich auf die Nutzer des TOMORROW FOCUS Media Netzwerkes. Daraus können Tendenzaussagen über die deutsche Internetbevölkerung getroffen werden. 15

16 Studie: Smart TV Effects 2014 II (II) Die Verbreitung von Smart-TV s in Deutschland steigt an in Österreich besitzt bereits jeder Dritte ein Gerät Quelle: Digitalvermarkter TOMORROW FOCUS Media gemeinsam mit dem österreichischen Vermarktungspartner Goldbach Audience; * Die getroffenen Aussagen zum Deutschen Markt beziehen sich auf die Nutzer des TOMORROW FOCUS Media Netzwerkes. Daraus können Tendenzaussagen über die deutsche Internetbevölkerung getroffen werden. 16

17 Studie: Smart TV Effects 2014 II (IV) Smart-TV etabliert sich: Immer mehr Besitzer nutzen das Internet mit ihrem Smart-TV Quelle: Digitalvermarkter TOMORROW FOCUS Media gemeinsam mit dem österreichischen Vermarktungspartner Goldbach Audience; * Die getroffenen Aussagen zum Deutschen Markt beziehen sich auf die Nutzer des TOMORROW FOCUS Media Netzwerkes. Daraus können Tendenzaussagen über die deutsche Internetbevölkerung getroffen werden. 17

18 Studie: Smart TV Effects 2014 II (VI) Das Internet wird auf dem Smart-TV intensiv genutzt Quelle: Digitalvermarkter TOMORROW FOCUS Media gemeinsam mit dem österreichischen Vermarktungspartner Goldbach Audience; * Die getroffenen Aussagen zum Deutschen Markt beziehen sich auf die Nutzer des TOMORROW FOCUS Media Netzwerkes. Daraus können Tendenzaussagen über die deutsche Internetbevölkerung getroffen werden. 18

19 Studie: Smart TV Effects 2014 II (VIII) Werbung in den Smart-TV Apps wird wahrgenommen vor allem in Deutschland Quelle: Digitalvermarkter TOMORROW FOCUS Media gemeinsam mit dem österreichischen Vermarktungspartner Goldbach Audience; * Die getroffenen Aussagen zum Deutschen Markt beziehen sich auf die Nutzer des TOMORROW FOCUS Media Netzwerkes. Daraus können Tendenzaussagen über die deutsche Internetbevölkerung getroffen werden. 19

20 Studie: Smart TV Effects 2014 II (IX) Der typische aktive Smart-TV Nutzer Quelle: Digitalvermarkter TOMORROW FOCUS Media gemeinsam mit dem österreichischen Vermarktungspartner Goldbach Audience; * Die getroffenen Aussagen zum Deutschen Markt beziehen sich auf die Nutzer des TOMORROW FOCUS Media Netzwerkes. Daraus können Tendenzaussagen über die deutsche Internetbevölkerung getroffen werden. 20

21 Studie: Smart TV Effects 2014 II (VII) Bisher werden auf dem Smart-TV vor allem Apps rund um Filme, Musik, TV und Nachrichten genutzt Quelle: Digitalvermarkter TOMORROW FOCUS Media gemeinsam mit dem österreichischen Vermarktungspartner Goldbach Audience; * Die getroffenen Aussagen zum Deutschen Markt beziehen sich auf die Nutzer des TOMORROW FOCUS Media Netzwerkes. Daraus können Tendenzaussagen über die deutsche Internetbevölkerung getroffen werden. 21

22 Neuro-Studie zu Native Advertising (I) Wie wirkt Native Advertising (in Kombination mit Display)? Institute: TOMORROW FOCUS Media & Hamburg Media School Studienteilnehmer: 48 Probanden Methodik: 20 minütiger Versuch Eye-Tracking, EEG- Messungen und Befragungen Versuchsanordnung: Native Advertising Kampagne des Hotelportals HRS auf der Huffington Post Kampagnenformate: Sponsored Post, Sponsored Artikel, Brand Page, Display- Werbung Quelle: Tomorrow Focus Media, November

23 Neuro-Studie zu Native Advertising (II) Eingesetzte Werbemittel Native Advertising Quelle: Tomorrow Focus Media, November

24 Neuro-Studie zu Native Advertising (III) Eingesetzte Werbemittel - Display Quelle: Tomorrow Focus Media, November

25 Neuro-Studie zu Native Advertising (IV) Einfluss auf die Markenbekanntheit von hrs Quelle: Tomorrow Focus Media, November

26 Neuro-Studie zu Native Advertising (V) Einfluss auf die Wiedererkennung der Sponsored Posts Quelle: Tomorrow Focus Media, November

27 Neuro-Studie zu Native Advertising (VI) Einfluss auf das Markenimage Quelle: Tomorrow Focus Media, November

28 Neuro-Studie zu Native Advertising (VII) Einfluss auf die Suchergebnisse Quelle: Tomorrow Focus Media, November

29 Neuro-Studie zu Native Advertising (VIII) Fazit der Studie Native Advertising wird wahrgenommen. Native Advertising pusht die Markenbekanntheit, das Image und die Aktivierung. Die Probanden mit Kontakt zu der Native Advertising Kampagne von HRS betrachten die Suchanzeigen im Choice-Test zu HRS deutlich länger als die Personen ohne Kampagnenkontakt. Die Kombination Native und Display führt zu einer intensiveren Auseinandersetzung mit den Inhalten der Native Advertising Kampagne im Vergleich zu den Testgruppen, die nur Kontakt mit Native Ads hatten. Die Kombination Native und Display führt zu einer erhöhten Werbewirkung im Vergleich zu den Testgruppen. Quelle: Tomorrow Focus Media, November

30 Google Studie zur Ad-Viewability (I) Viewability Insights Studie Global ausgelieferte Display-Kampagnen im Browser (Desktop und Mobil). Untersuchte Netzwerke Doubleclick for Publishers, Doubleclick Ad Exchange sowie Google Display Network Juli und Oktober 2014 Nicht eingeschlossen: mobile In-App- sowie Video-Kontakte Sichtbare Ad Impression: mind. 50% der Fläche für mind. 1 Sek. im sichtbaren Bereich Quelle:

31 Google Studie zur Ad-Viewability (II) 56% aller Ad Impression liegen im nicht sichtbaren Bereich, ein geringer Anteil der Publisher sorgt für die größte Menge an nicht-sichtbaren Ads Quelle:

32 Google Studie zur Ad-Viewability (III) 5 goldene Regeln / Erkenntnisse der Google-Studie (I) 1. Die Platzierung auf der Seite ist wichtig. Oben Top-Position Der untere Seitenrand ist die geheime Pole-Position: Die am besten sichtbare Position ist die am unteren Seitenrand und nicht die häufig eingesetzte Bannerplatzierung am Anfang der Seite, für die User oft blind sind und mit schnellem Scrollen nach unten reagieren. Quelle:

33 Google Studie zur Ad-Viewability (IV) 5 goldene Regeln / Erkenntnisse der Google-Studie (II) 2. Die Anzeigengröße ist wichtig: Länge vor Breite Skyscraper sticht Medium Rectangle: Vertikale Formate sind sichtbarer als horizontale. Von den untersuchten Kampagnen wiesen die Skyscraper im Durchschnitt eine bessere Viewability auf als beispielsweise das Format Medium Rectangle. Das ist nicht überraschend, da sich Skyscraper dem Scrollverhalten der User anpassen und 'mitwandern' Quelle:

34 Google Studie zur Ad-Viewability (V) 5 goldene Regeln / Erkenntnisse der Google-Studie (III) 3. Unter dem Falz funktioniert es auch "Below the fold" ist kein Ausschlusskriterium: Zwar haben Banner im sichtbaren Seitenbereich (Above the fold) eine per se höhere Chance, gesehen zu werden (68 Prozent). Jedoch weisen auch Werbemittel im nicht-sichtbaren Bereich eine Viewability von immerhin 40 Prozent auf. Voraussetzung: Die Seite muss die Nutzer dazu animieren, auch in den nichtsichtbaren Bereich zu scrollen. Quelle:

35 Google Studie zur Ad-Viewability (VI) 5 goldene Regeln / Erkenntnisse der Google-Studie (IV) 4. Viewability ist branchenabhängig Die Branche ist entscheidend: Je nach Umfeldkategorie der Kampagne zeigen sich deutliche Unterschiede der Viewability. Nutzwertige Sites mit Informationen aus der Kategorie Reference, aber auch Online Communities und Games haben die höchsten Sichtbarkeitsraten. Quelle:

36 Google Studie zur Ad-Viewability (VII) 5 goldene Regeln / Erkenntnisse der Google-Studie (V) 5. Guter Content fördert Viewability Und last but not least sollten die Stärken vieler Umfelder ausgespielt werden: Inhalte, die für die User relevant und unterhaltsam sind, laden sie zum Verweilen ein. Das freut nicht nur den User, sondern auch den Publisher und macht die Werbung sichtbarer. Quelle:

NEUROTION Studie: Native Advertising

NEUROTION Studie: Native Advertising NEUROTION Studie: Native Advertising Ausgangssituation GO FOR NATIVE ADVERTISING Auf der diesjährigen dmexco drehte sich alles um das Thema GO for NATIVE Advertising Begleitend zu dem Launch der neuen

Mehr

WERBEWIRKUNG. Der On Top Service auch für Ihre Native Advertising Kampagne

WERBEWIRKUNG. Der On Top Service auch für Ihre Native Advertising Kampagne WERBEWIRKUNG Der On Top Service auch für Ihre Native Advertising Kampagne Wir zeigen Ihnen was Ihre native Kampagne bewirkt / / VORAUSSETZUNGEN / / INHALTE Gebuchte Kampagne: Native Advertising Kampagne

Mehr

Smart-TV Effects 2014-II

Smart-TV Effects 2014-II Smart-TV Effects 2014-II Studie zur Smart-TV Nutzung in Deutschland und Österreich 2014 Goldbach Audience Austria GmbH 1 Smart-TV Effects Agenda Studiendesign Allgemeine Fernsehnutzung Ausstattung der

Mehr

Agenda. STUDIEN NEWS September 2014 - SOM Media Activity Guide 2014 - Studie Mobile Effects 2014-2 - Studie: Freizeit Monitor 2014

Agenda. STUDIEN NEWS September 2014 - SOM Media Activity Guide 2014 - Studie Mobile Effects 2014-2 - Studie: Freizeit Monitor 2014 1 Agenda STUDIEN NEWS September 2014 - SOM Media Activity Guide 2014 - Studie Mobile Effects 2014-2 - Studie: Freizeit Monitor 2014 2 SOM Media Activity Guide 2014 (II) Tagesreichweiten: TV führend bei

Mehr

G+J Mobile 360 Studie // Round 3

G+J Mobile 360 Studie // Round 3 G+J Mobile 360 Studie // Round 3 Ergebnisse der Panelbefragung 2014 TITELBILD G+J Media Research Services Hamburg 2014 Wichtige Key-Facts zur G+J Mobile 360 Studie 1.400 SMARTPHONE USER IM G+J MOBILE PANEL

Mehr

Digital Advertising: Die Wirkung von Online- und Mobile- Werbeformaten im Vergleich. SymanO 06. März 2013

Digital Advertising: Die Wirkung von Online- und Mobile- Werbeformaten im Vergleich. SymanO 06. März 2013 Digital Advertising: Die Wirkung von Online- und Mobile- Werbeformaten im Vergleich SymanO 06. März 2013 AGENDA AGENDA 1 Digital Advertising wächst: Mobile und Online sind auf Wachstumskurs 2 3 Digital

Mehr

Studien News. Juni 2015

Studien News. Juni 2015 Studien News Juni 2015 1 Agenda STUDIEN NEWS JUNI 2015 - Studie: Mobile Activity Trends 2015 I - Tomorrow Focus Studie: Video Effects 2015 - IP Trendline: Potenziale kostenpflichtiger Online-Videotheken

Mehr

G+J Mobile 360 Studie // 2013 Ergebnisse der Befragung im Juli 2013

G+J Mobile 360 Studie // 2013 Ergebnisse der Befragung im Juli 2013 Ergebnisse der Befragung im Juli 2013 TITELBILD G+J Media Research Services Hamburg 2013 Wichtige Key-Facts zur G+J Mobile 360 Studie 1.200 SMARTPHONE USER IM G+J MOBILE PANEL 1 MARKEN- DREIKLANG & ZIELGRUPPEN-

Mehr

Exklusivität von Werbemitteln Eine Studie von TOMORROW FOCUS Media in Kooperation mit der Hamburg Media School

Exklusivität von Werbemitteln Eine Studie von TOMORROW FOCUS Media in Kooperation mit der Hamburg Media School Exklusivität von Werbemitteln Eine Studie von TOMORROW FOCUS Media in Kooperation mit der Hamburg Media School Implizite Wirkung von Online-Werbemitteln am Beispiel einer FMCG-Kampagne Agenda 1 Zielsetzungen

Mehr

Smart-TV Effects 2014-II Studie zur Smart-TV Nutzung in Deutschland und Österreich

Smart-TV Effects 2014-II Studie zur Smart-TV Nutzung in Deutschland und Österreich Smart-TV Effects 2014-II Studie zur Smart-TV Nutzung in Deutschland und Österreich Smart-TV Effects Agenda Studiendesign Allgemeine Fernsehnutzung Ausstattung der Smart-TV Besitzer Internetnutzung mit

Mehr

Werbewirkung von Online Video Ads. Inga Brieke München, 26.09.2007

Werbewirkung von Online Video Ads. Inga Brieke München, 26.09.2007 Werbewirkung von Online Video Ads Inga Brieke München, 26.09.2007 Fragestellung Gefallen Welche Werbewirkung erzielen Video Ads im Vergleich zu n? in Ergänzung zu n? Aktivierung Aufmerksamkeit Branding

Mehr

Mobile Branding Barometer von G+J EMS und Plan.Net

Mobile Branding Barometer von G+J EMS und Plan.Net Mobile Branding Barometer von G+J EMS und Plan.Net Ergebnisse aus vier Studien mit DKV, Lufthansa, Marc O Polo, Nivea Name des Vortragenden Abteilung Ort Datum Mobile Display Ads STUDIENSTECKBRIEF. Studiensteckbrief

Mehr

BRAINAGENCY NEWSLETTER. Studien Januar 2016

BRAINAGENCY NEWSLETTER. Studien Januar 2016 BRAINAGENCY NEWSLETTER Studien Januar 2016 Agenda Studien Januar 2016 01 Best of Display Advertising 2015 02 Best of Native Advertising 2015 03 REM 2015: Entscheider im Mittelstand 04 Die Wirkung von Bewegtbild

Mehr

ZATTOO Internet TV Everywhere. www.gujmedia.de

ZATTOO Internet TV Everywhere. www.gujmedia.de PRODUKTVORSTELLUNG Echtes Live-TV-Erlebnis auf PC, Smartphone und Tablet Seit 2006 steht ZATTOO für die Verbreitung von linearem Live-TV über das Internet. Mit über 12 Millionen registrierten Nutzern,

Mehr

Der Werbewahrnehmung auf der Spur

Der Werbewahrnehmung auf der Spur Der Werbewahrnehmung auf der Spur Claudia Dubrau, AGOF Was bedeutet das? Die AGOF setzt Standards Mit ihrer standardisierten Online-Reichweitenwährung sowie umfassenden Daten rund um die Nutzung digitaler

Mehr

Werben auf wissen.de. Display

Werben auf wissen.de. Display Werben auf wissen.de Display wissen.de das Wissens-Backup für jeden Tag wissen.de ist das Online-Wissensportal im deutschsprachigen Raum. Es bietet mehr als eine Million Informationen rund um den Bereich

Mehr

Mobile Effects September 2011 Mobiles Internet Im deutschen Markt nicht mehr wegzudenken

Mobile Effects September 2011 Mobiles Internet Im deutschen Markt nicht mehr wegzudenken Mobiles Internet Im deutschen Markt nicht mehr wegzudenken Studiendesign Seite 3 Seite 4 Seite 5 Ausstattung der mobilen Internetnutzer Über die Hälfte aller Deutschen besitzt ein Smartphone Quelle: Onsite-Befragung

Mehr

Werben auf FOCUS Online. Das schnellste digitale Newsportal

Werben auf FOCUS Online. Das schnellste digitale Newsportal Werben auf FOCUS Online Das schnellste digitale Newsportal FOCUS Online Zu jeder Zeit, an jedem Ort auf dem aktuellsten Stand mit dem schnellsten News-Portal FOCUS Online ist das interaktive Informations-

Mehr

Best of Online Werbewirkung Ergebnisse kampagnenbegleitender Werbewirkungsstudien 2005-2010

Best of Online Werbewirkung Ergebnisse kampagnenbegleitender Werbewirkungsstudien 2005-2010 Best of Online Werbewirkung Ergebnisse kampagnenbegleitender Werbewirkungsstudien 2005-2010 Agenda 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Einleitung und Studiendesign Management Summary Recognition Gestützte Werbeerinnerung

Mehr

Der Einfluss von Branding-Werbung im Kaufprozess

Der Einfluss von Branding-Werbung im Kaufprozess Der Einfluss von Branding-Werbung im Kaufprozess Agenda User hat Kontakt mit Werbung Studiendesign und -Steckbrief User wird aufmerksam Wahrnehmung von Marke und Image User informiert sich Keyword-Suche

Mehr

Brand Effects Native Wer liefert was

Brand Effects Native Wer liefert was Brand Effects Native Wer liefert was Studiendesign Ablauf der Onsite-Befragung Kontakt Kontakte mit der wlw-kampagne (Display und Native) werden mit Hilfe eines Cookies identifiziert und getrackt Einladung

Mehr

Brand Impact Test Ford Mondeo-Kampagne. In Zusammenarbeit mit Fittkau & Maass Internet Consulting & Research Services Hamburg und MindShare AG Zürich

Brand Impact Test Ford Mondeo-Kampagne. In Zusammenarbeit mit Fittkau & Maass Internet Consulting & Research Services Hamburg und MindShare AG Zürich Brand Impact Test Ford Mondeo-Kampagne In Zusammenarbeit mit Fittkau & Maass Internet Consulting & Research Services Hamburg und MindShare AG Zürich Brand Impact Test für Ford: Hintergrund und Ziele Untersuchungsgegenstand

Mehr

Mobile wirkt! Testen Sie Ihre Werbewirkung

Mobile wirkt! Testen Sie Ihre Werbewirkung Mobile wirkt! Testen Sie Ihre Werbewirkung Mobile Werbung wirkt Ergebnis der ad results mobile Studie 2012 Im vergangenem Jahr hat die iq digital in Zusammenarbeit mit verschiedenen Kunden die ad results

Mehr

Werben mit CHIP Mobile Advertising

Werben mit CHIP Mobile Advertising Werben mit CHIP Mobile Advertising Mobile surfen auf m.chip.de und in der CHIP App CHIP Digital optimiert für mobile Endgeräte! Aktuelle News aus der digitalen Welt Test & Kaufberatung für IT- und Consumer

Mehr

Die Visibility Studie

Die Visibility Studie Die Visibility Studie Ausgangssituation Die Sichtbarkeit von Werbungen etabliert sich zunehmend als neue Leitwährung bei Display Ads»2 Technischer Ablauf Das Meetrics Verfahren nutzt ein in die Seite integriertes

Mehr

Werben auf Finanzen100. Das Finanzportal

Werben auf Finanzen100. Das Finanzportal Werben auf Finanzen100 Das Finanzportal Finanzen100 Tagesaktuelle Börsennachrichten für alle finanzinteressierten User Finanzen100 bietet Deutschlands größten Überblick zu Finanzinformationen mit 12.500

Mehr

Werben auf TV TODAY Online

Werben auf TV TODAY Online Werben auf TV TODAY Online TV TODAY Online Ihr Fernsehportal TV TODAY Online ist die reichweitenstärkste Programmwebsite im deutschen Internet informiert bereits auf der Homepage den Nutzer auf einen Blick

Mehr

BUNTE Multi Screen Weekender Die Multi Screen Kampagnen der Zukunft

BUNTE Multi Screen Weekender Die Multi Screen Kampagnen der Zukunft BUNTE Multi Screen Weekender Die Multi Screen Kampagnen der Zukunft Wohin entwickelt sich Multi Screen? Der Besitz von Smartphones hat sich seit 2012 mehr als verdoppelt Nutzen Sie ein Mobiltelefon? Angaben

Mehr

DIGITALE PREISE 2015 HAMBURG, 01.01.2015

DIGITALE PREISE 2015 HAMBURG, 01.01.2015 DIGITALE PREISE 2015 HAMBURG, 01.01.2015 PREISLISTE DIGITAL 2015 ONLINE Werbeform Umfeld Run of Site Vertical Run of Network AdBundle 60 50 45 25 Banderole Ad 110 100 95 - Billboard 110 100 95 70 Fireplace

Mehr

CMC Markets Begleitforschung 2006

CMC Markets Begleitforschung 2006 CMC Markets Begleitforschung 2006 Studiensteckbrief Grundgesamtheit: Erwachsene 20-9 Jahre, Seher von n-tv Befragungsart: onsite Befragung auf n-tv.de Auswahlverfahren: Rotierende Zufallsauswahl; seitenrepräsentative

Mehr

Markenbildung im Media-Mix Werbewirkung jenseits des Klicks

Markenbildung im Media-Mix Werbewirkung jenseits des Klicks Werbewirkung jenseits des Klicks ForwardAdGroup sucht in 2011 nach Alternativen zum Klick und beweist Januar 2011 Branding Advertising Online August 2011 Die Zukunft der Online-Display-Werbung September2011

Mehr

Werben auf garten.de

Werben auf garten.de Werben auf garten.de garten.de Tipps rund um den Garten garten.de bietet Informationen zu Schädlingsbekämpfung, Tipps zur Rasen- und Balkonpflanzenpflege oder Schrebergarten ist die ideale Plattform für

Mehr

Smart TV Effects 2014-I Das smarte Surfen erreicht den TV-Markt. TOMORROW FOCUS Media l Mobile Effects 2014-I

Smart TV Effects 2014-I Das smarte Surfen erreicht den TV-Markt. TOMORROW FOCUS Media l Mobile Effects 2014-I Smart TV Effects 2014-I Das smarte Surfen erreicht den TV-Markt Seite 1 Smart-TV Effects Agenda Studiendesign Allgemeine Fernsehnutzung Ausstattung der Smart-TV Besitzer Internetnutzung mit dem Smart-TV

Mehr

Lineares Fernsehen trifft digitale Werbung

Lineares Fernsehen trifft digitale Werbung Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG No.29 Lineares Fernsehen trifft digitale Werbung Begleitforschung zum neuen Werbeprodukt SwitchIn Das Produkt SwitchIn Die Verbindung von linearem Fernsehen

Mehr

Mobile Effects 2014-1 Das Leben in der digitalen Welt

Mobile Effects 2014-1 Das Leben in der digitalen Welt Mobile Effects 2014-1 Das Leben in der digitalen Welt Mobile Effects 2014-I: Inhalt 1 2 3 4 5 6 7 8 Zielsetzung und Studiensteckbrief Ausstattung der mobilen Internetnutzer Nutzung des mobilen Internets

Mehr

ICH SEHE WAS, WAS DU NICHT SIEHST! Der Einfluss der Sichtbarkeit auf die Werbemittelwahrnehmung

ICH SEHE WAS, WAS DU NICHT SIEHST! Der Einfluss der Sichtbarkeit auf die Werbemittelwahrnehmung ICH SEHE WAS, WAS DU NICHT SIEHST! Der Einfluss der Sichtbarkeit auf die Werbemittelwahrnehmung 1 Hintergrund zur Studie Online-Kampagnen haben gegenüber Kampagnen aus anderen Medien den Vorteil, dass

Mehr

Branding & Performance

Branding & Performance Konzept Branding & Performance statt Branding ODER Performance. Nutzen Sie unsere Marken und Reichweiten für Ihre Kampagnen: Erhöhen Sie im ersten Schritt Ihrer Werbekampagne das Bewusstsein der Qualität

Mehr

Werben auf GuterRat.de

Werben auf GuterRat.de Werben auf GuterRat.de GuterRat.de Ihr Haushalts-Experte im Internet Guter Rat Online ist der kompetente Navigator und Ratgeber für alle Fragen des Haushaltsmanagement nimmt innerhalb der Gattung der Wirtschaftsmagazine

Mehr

NATIVE BRAND SPECIALS. Individuell konzipiert, professionell umgesetzt und effektiv in der Wirkung beim User

NATIVE BRAND SPECIALS. Individuell konzipiert, professionell umgesetzt und effektiv in der Wirkung beim User NATIVE BRAND SPECIALS Individuell konzipiert, professionell umgesetzt und effektiv in der Wirkung beim User Unsere Services für Ihre native Erfolgsstory Multi Screen AUSSPIELUNG REDAKTIONELLE UNTERSTÜTZUNG

Mehr

Bewegtbild auf allen Kanälen

Bewegtbild auf allen Kanälen Bewegtbild auf allen Kanälen Mediaworkshop 18./19. Juni 2015 1 Online-Videoinhalte werden häufig und über unterschiedliche Geräte genutzt 32 Täglich Laptop, Netbook 19 63 37 Mehrmals pro Woche 27 Desktop-PC

Mehr

Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG. Unterföhring, Juni 2013. Opel Adam. Online-Begleitforschung Germany s next Topmodel (Staffel 8)

Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG. Unterföhring, Juni 2013. Opel Adam. Online-Begleitforschung Germany s next Topmodel (Staffel 8) Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG Unterföhring, Juni 13 Opel Adam Online-Begleitforschung Germany s next Topmodel (Staffel 8) Agenda Steckbrief Onsite-Befragung Daten zur Sendungsnutzung Markenbekanntheit

Mehr

Native Campaign auf t-online.de Grosse Marken verdienen einen grossen auftritt! Darmstadt, 16.09.2015 DER DIGITALVERMARKTER

Native Campaign auf t-online.de Grosse Marken verdienen einen grossen auftritt! Darmstadt, 16.09.2015 DER DIGITALVERMARKTER Native Campaign auf t-online.de Grosse Marken verdienen einen grossen auftritt! Darmstadt, 16.09.2015 DER DIGITALVERMARKTER 1 Die Perfekte Show auf der Grossen Bühne! Wieso Native Advertising bei T-Online?

Mehr

Mobile Effects 2015 Always On - Wie das Mobile Web den Alltag verändert

Mobile Effects 2015 Always On - Wie das Mobile Web den Alltag verändert Mobile Effects 2015 Always On - Wie das Mobile Web den Alltag verändert Mobile Effects 2015: Inhalt 1 2 3 4 5 6 7 8 Zielsetzung und Studiensteckbrief Ausstattung der mobilen Internetnutzer Nutzung des

Mehr

Native Advertising Studie 2015

Native Advertising Studie 2015 Native Advertising Studie 2015 Native Advertising Studie 2015: Inhalt 1 Zielsetzung und Nutzen der Studie 2 Untersuchungsdesign 3 Wahrnehmung und Interaktion 4 Gefallen 5 Engagement und Akzeptanz 6 Vorteile

Mehr

I. II. I. II. III. IV. I. II. III. I. II. III. IV. I. II. III. IV. V. I. II. III. IV. V. VI. I. II. I. II. III. I. II. I. II. I. II. I. II. III. I. II. III. IV. V. VI. VII. VIII.

Mehr

BUNTE Europas größtes People-Magazin

BUNTE Europas größtes People-Magazin Werben auf BUNTE BUNTE Europas größtes People-Magazin BUNTE ist emotional: Egal ob Stars, Royals, Politiker, Wirtschaftsgrößen oder Sportprofis mit exklusiven Beiträgen, persönlichen Interviews und aktuellen

Mehr

MOBILE ADVERTISING 1

MOBILE ADVERTISING 1 MOBILE ADVERTISING 1 Das mobile Internet eröffnet neue Möglichkeiten. Im Wartezimmer Überweisungen tätigen. Im Café E-Mails beantworten. Im Fahrstuhl Freunde im VZ gruscheln. Im Park Konzerttickets bestellen.

Mehr

Studien News. März 2015

Studien News. März 2015 Studien News März 2015 1 Agenda STUDIEN NEWS MÄRZ 2015 - Markenstudie Brandshare: Wertschätzung der Kunden durch Marken - Studie: Senioren in der digitalen Welt - Initiative Studie: My Screens 2014/02

Mehr

Werben auf kununu. Die Nr.1 der Arbeitgeber-Bewertungs-Plattformen

Werben auf kununu. Die Nr.1 der Arbeitgeber-Bewertungs-Plattformen Werben auf kununu Die Nr.1 der Arbeitgeber-Bewertungs-Plattformen kununu Die gemeinsame Plattform für Arbeitgeber und Arbeitnehmer kununu ist mit 650.000 Erfahrungsberichten zu 170.000 Unternehmen, die

Mehr

Social Media als Bestandteil der Customer Journey

Social Media als Bestandteil der Customer Journey Social Media als Bestandteil der Customer Journey Gregor Wolf Geschäftsführer Experian Marketing Services Frankfurt, 19.6.2015 Experian and the marks used herein are service marks or registered trademarks

Mehr

Werben auf wallstreet:online. Deutschlands größte Finanz-Community

Werben auf wallstreet:online. Deutschlands größte Finanz-Community Werben auf wallstreet:online Deutschlands größte Finanz-Community wallstreet:online Das stärkste deutsche Online TV-Programm wallstreet:online ist Deutschlands führende Finanz- Community. verfügt über

Mehr

In-App-Advertising: Case Study SportScheck

In-App-Advertising: Case Study SportScheck Ein Unternehmen der der ProSiebenSAT.1 Media Media AG AG Unterföhring, 19.01.2012 In-App-Advertising: Case Study SportScheck Smarte Werbung mit In-App-Advertising Immer mehr, immer öfter. Das ist nicht

Mehr

Studie: Best of Display Advertising 2015. Ergebnisse kampagnenbegleitender Werbewirkungsstudien von 2008 bis 2015

Studie: Best of Display Advertising 2015. Ergebnisse kampagnenbegleitender Werbewirkungsstudien von 2008 bis 2015 Studie: Best of Display Advertising 2015 Ergebnisse kampagnenbegleitender Werbewirkungsstudien von 2008 bis 2015 Inhalt der Studie 1 Einleitung und Studiendesign 2 Studienergebnisse Display Kampagnen 2.1

Mehr

Der Werbewahrnehmung auf der Spur. dmexco, Köln, 13.09.2012 Claudia Dubrau, Silke Kreutzer

Der Werbewahrnehmung auf der Spur. dmexco, Köln, 13.09.2012 Claudia Dubrau, Silke Kreutzer Der Werbewahrnehmung auf der Spur dmexco, Köln, 13.09.2012 Claudia Dubrau, Silke Kreutzer Was bedeutet das? Die AGOF setzt Standards Mit ihrer standardisierten Online-Reichweitenwährung sowie umfassenden

Mehr

Mediadaten KINO&CO Netzwerk

Mediadaten KINO&CO Netzwerk Mediadaten KINO&CO Netzwerk Über die Hälfte aller Deutschen besitzt ein Smartphone Quelle: Onsite-Befragung im TFM-Netzwerk; n=5.622; September 2011 Android überholt Mac ios Quelle: Onsite-Befragung

Mehr

NetMoms das Portal für Mütter

NetMoms das Portal für Mütter Werben auf NetMoms NetMoms das Portal für Mütter NetMoms hat sich innerhalb von wenigen Jahren zu dem Internet- Portal für Mütter entwickelt bietet täglich neue Informationen rund um Kinderwunsch, Schwangerschaft,

Mehr

Crossdigitales Targeting auf echte Userdaten Das gibt es nur auf XING

Crossdigitales Targeting auf echte Userdaten Das gibt es nur auf XING Crossdigitales Targeting auf echte Userdaten Das gibt es nur auf XING Factsheet 20,6% der Befragten nutzen das mobile Internet eher statt dem stationären Internet* 14,6% der Befragten nutzen das Internet

Mehr

Werben auf SUPERillu.de

Werben auf SUPERillu.de Werben auf SUPERillu.de SUPERillu.de das Unterhaltungsportal in den neuen Bundesländern SUPERillu.de ist der Webauftritt der größten Kaufzeitschrift der neuen Bundesländer und versteht sich als "Heimat

Mehr

ASMI Video Cross Device

ASMI Video Cross Device ASMI Video Cross Device User nutzen den am besten verfügbaren Screen Zielgruppen fragmentieren Geräteanteil an Online-Video Tablet 25% Smart TV 2% PC/Laptop 56% Mobil 17% Smartphone 28% *Quelle: SmartAdServer;

Mehr

April 2010. InPage-Video Ads vs. InStream-Video Ads Ein Wirkungsvergleich

April 2010. InPage-Video Ads vs. InStream-Video Ads Ein Wirkungsvergleich April 2010 InPage-Video Ads vs. InStream-Video Ads Ein Wirkungsvergleich Methodik Fragestellung Institut Agenturpartner Erhebungsform Wie wirken InPage-Ads (Content- und Logout-Ads) im Vergleich zu InStream-Ads

Mehr

Ad Effects Premium Wirkung von Online-Werbeformen aus dem Premium Ad Package

Ad Effects Premium Wirkung von Online-Werbeformen aus dem Premium Ad Package Wirkung von Online-Werbeformen aus dem Premium Ad Package Agenda 1 2 3 - Untersuchungsgegenstand 2010 Research Summary Ergebnisse der Befragung im Gesamtüberblick 1 2 3 4 5 Gefallen der Werbemittel Werbeawareness

Mehr

NATIVE BRAND SPECIALS. Individuell konzipiert, professionell umgesetzt und effektiv in der Wirkung beim User

NATIVE BRAND SPECIALS. Individuell konzipiert, professionell umgesetzt und effektiv in der Wirkung beim User NATIVE BRAND SPECIALS Individuell konzipiert, professionell umgesetzt und effektiv in der Wirkung beim User Unsere Services für Ihre native Erfolgsstory Multi Screen AUSSPIELUNG REDAKTIONELLE UNTERSTÜTZUNG

Mehr

BURDA NEWS GROUP. Crossmedia-Pakete von TV SPIELFILM plus. Oktober 2011

BURDA NEWS GROUP. Crossmedia-Pakete von TV SPIELFILM plus. Oktober 2011 BURDA NEWS GROUP Crossmedia-Pakete von TV SPIELFILM plus Oktober 2011 Die Markenfamilie von TV SPIELFILM plus 2 Fakten Auf einen Blick TV SPIELFILM plus Die Medienmarke Soziodemographie der TV SPIELFILM

Mehr

Studie Werbewirkung auf Nachrichtenwebsites Februar 2010

Studie Werbewirkung auf Nachrichtenwebsites Februar 2010 Studie Werbewirkung auf Nachrichtenwebsites Februar 2010 Studienanlage Studienanlage Zielsetzung: Nachweis der Wirkung von nationalen Online-Kampagnen auf unterschiedlichen Nachrichtenwebsites sowie im

Mehr

Werbewirkung. AdEffects Digital 2013. Studie

Werbewirkung. AdEffects Digital 2013. Studie AdEffects Digital 2013 Veröffentlichung: 11.12.2013 auf www.marketing.ch von TOMORROW MEDIA Focus In letzter Zeit sind einige n zur Werbewirkung von Online-Werbung erschienen. Aber erzielt die gleiche

Mehr

WEB.Effects Impact Benchmarker

WEB.Effects Impact Benchmarker WEB.Effects Impact Benchmarker Generalisierende Erkenntnisse zur Wirkung von Online-Werbung Stand: Q1 212 Optimierung der Mediaplanung und Wirkungsforschung durch den WEB.Effects Impact Benchmarker Bedeutung

Mehr

Werben auf 9monate.de. Display

Werben auf 9monate.de. Display Werben auf 9monate.de Display 9monate.de Für Frauen vor, während und nach der Schwangerschaft 9monate.de liefert medizinisch fundierte Informationen und Services für Frauen mit Kinderwunsch, Schwangere

Mehr

Update: Branding Effects Database. Unit Werbewirkung und Marktforschung des Online-Vermarkterkreis im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.v.

Update: Branding Effects Database. Unit Werbewirkung und Marktforschung des Online-Vermarkterkreis im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.v. Update: Branding Effects Database Unit Werbewirkung und Marktforschung des Online-Vermarkterkreis im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.v. Oktober 2014 Ausgangssituation und Zielsetzung Der Nachweis

Mehr

Werben auf TV direkt

Werben auf TV direkt Werben auf TVdirekt TVdirekt die Premium-EPGs des Gong Verlags TVdirekt ist die Premium-Marke des Gong Verlags in Bezug auf crossmediale Programminformation und EPGs. Das Mediaangebot TVdirekt Online bündelt

Mehr

Internet Fernsehen Hörfunk Smart TV

Internet Fernsehen Hörfunk Smart TV Fernsehen Hörfunk Smart TV Keyfacts Zeitraum: 20. April bis 17. Mai Bündelung der attraktivsten Umfelder auf sport.orf.at Rabatte zwischen 15 und 40 Prozent Buchungsvarianten abhängig von der gegebenen

Mehr

Werben auf wellfit.freundin.de

Werben auf wellfit.freundin.de Werben auf wellfit.freundin.de wellfit.freundin.de Ihr Ratgeberportal wellfit.freundin.de ist ein moderner Ratgeber für aktive und anspruchsvolle Frauen, die verantwortlich mit sich und ihrem Leben umgehen

Mehr

Performance-Marketing am Wendepunkt. Björn Hahner Country Manager DE & AT, Tradedoubler

Performance-Marketing am Wendepunkt. Björn Hahner Country Manager DE & AT, Tradedoubler Performance-Marketing am Wendepunkt Björn Hahner Country Manager DE & AT, Tradedoubler Wer verstehts noch? Programmatic Bying, SSPs, Trading Desks, Ad Exchanges, Ad Networks, Data Suppliers, CPC, Deduplizierung,

Mehr

CINEMA Ihr Online-Filmexperte

CINEMA Ihr Online-Filmexperte Werben auf CINEMA CINEMA Ihr Online-Filmexperte CINEMA. hat das größte deutschsprachige Angebot zum Thema Film liefert aktuelle Informationen, wie Trailer, Artikel, Portraits, Interviews und Kritiken zu

Mehr

Click Effects 2010 Analyse der Klickraten im TOMORROW FOCUS Netzwerk?

Click Effects 2010 Analyse der Klickraten im TOMORROW FOCUS Netzwerk? Click Effects 2010 Analyse der Klickraten im TOMORROW FOCUS Netzwerk? Studiendesign Zielsetzung und Nutzen dieser Studie Neben einer stärkeren Werbewirkung erzeugen Branding- Werbemittel auch eine deutlich

Mehr

mobile Branding Stand: 31.03.2014 Erfolgreich mobil werben.

mobile Branding Stand: 31.03.2014 Erfolgreich mobil werben. mobile Branding Stand: 31.03.2014 Erfolgreich mobil werben. Das größte mobile Nachrichtenangebot Österreichs derstandard.at wird immer öfter von mobilen Geräten aus genutzt. Hier finden Sie alle Angebote,

Mehr

MEHR. AUFMERKSAMKEIT. WIRKUNG. Eine Untersuchung der Werbewirkung von Online-Sonderwerbeformen. Timo Lütten Research & Media Services Hamburg 2012

MEHR. AUFMERKSAMKEIT. WIRKUNG. Eine Untersuchung der Werbewirkung von Online-Sonderwerbeformen. Timo Lütten Research & Media Services Hamburg 2012 Eine Untersuchung der Werbewirkung von Online-Sonderwerbeformen. MEHR. AUFMERKSAMKEIT. WIRKUNG. Timo Lütten Research & Media Services Hamburg 2012 Wo kommen wir her..? Fakt ist: Online Werbung wird immer

Mehr

Ergebnisse einer experimentellen Studie zum. Performance Marketing. BOOMING Online Marketing

Ergebnisse einer experimentellen Studie zum. Performance Marketing. BOOMING Online Marketing Branding Supports Performance Ergebnisse einer experimentellen Studie zum Einfluss von Online-Display-Werbung auf Performance Marketing in Kooperation mit CeWe COLOR und in Kooperation mit CeWe COLOR und

Mehr

Mehr Screens mehr Reichweite, mehr Wirkung. Quantitative und qualitative Wirkungsstudie «FMCG 2013»

Mehr Screens mehr Reichweite, mehr Wirkung. Quantitative und qualitative Wirkungsstudie «FMCG 2013» Mehr Screens mehr Reichweite, mehr Wirkung Quantitative und qualitative Wirkungsstudie «FMCG 2013» November 2013 Management Summary: Mehr Screens mehr Reichweite mehr Wirkung Quantitative Trends 1. Zusätzliche

Mehr

Digitale Fachkommunikation mit PTAheute

Digitale Fachkommunikation mit PTAheute Digitale Fachkommunikation mit PTAheute www.ptaheute.de 1 Seite 1 Inhaltsverzeichnis Seite 3: Reichweiten Seite 4: USP Responsive Design Seite 5: Display Advertising Seite 6-7: Wochen-News Seite 8-9: Jetzt

Mehr

Werben auf The Weather Channel

Werben auf The Weather Channel Werben auf The Weather Channel The Weather Channel startet in Deutschland USA Desktop Mobile Videos Erleben Sie eine globale, Multi Screen Data-Video-Erfahrung mit The WEATHER CHANNEL in Indien, Kanada,

Mehr

Mobile Marketing Association. Mobiles Österreich. Fakten und inspirierende Cases für Ihr Unternehmen

Mobile Marketing Association. Mobiles Österreich. Fakten und inspirierende Cases für Ihr Unternehmen Mobiles Österreich Fakten und inspirierende Cases für Ihr Unternehmen DER MOBILE COMMUNICATIONS REPORT ZIELE Einleitung Beschreibung der Stichprobe Ergebnisse der Studie Management Summary Anhang Die Studie

Mehr

Mobile Effects 2014-2 Aktuelle Einblicke in die Welt der mobilen Internetnutzung

Mobile Effects 2014-2 Aktuelle Einblicke in die Welt der mobilen Internetnutzung Aktuelle Einblicke in die Welt der mobilen Internetnutzung : Inhalt 1 2 3 4 5 6 7 8 Zielsetzung und Studiensteckbrief Ausstattung der mobilen Internetnutzer Nutzung des mobilen Internets Smartphone App-Nutzung

Mehr

Unterföhring, Februar 2013 Vodafone / CallYa. Online-Begleitforschung The Voice of Germany

Unterföhring, Februar 2013 Vodafone / CallYa. Online-Begleitforschung The Voice of Germany Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG Unterföhring, Februar 213 Vodafone / CallYa Online-Begleitforschung The Voice of Germany Steckbrief Durchführung Erhebungsform Grundgesamtheit Auswahlverfahren

Mehr

Die ad.impact Studie. Gemeinschaftsstudie zur vergleichenden Werbewirkung unterschiedlicher Online-Werbeformate

Die ad.impact Studie. Gemeinschaftsstudie zur vergleichenden Werbewirkung unterschiedlicher Online-Werbeformate Die ad.impact Studie Gemeinschaftsstudie zur vergleichenden Werbewirkung unterschiedlicher Online-Werbeformate ad.impact Studie Hintergrund Werbekontakt ist nicht gleich Werbekontakt Wir wissen sehr genau,

Mehr

Die Kunst des Augenblicks. Wie gute Kreation digitales Marketing zum Erfolg führt

Die Kunst des Augenblicks. Wie gute Kreation digitales Marketing zum Erfolg führt Die Kunst des Augenblicks Wie gute Kreation digitales Marketing zum Erfolg führt 15 Jahre psychologische Forschung Markentouchpoints Werbekontakte Gestaltung Augenblick - Kontakt Formate Platzierung Auslieferung

Mehr

Besser, als der Klick vermutet lässt - Verbraucher beschäftigen sich intensiv mit Online-Ads

Besser, als der Klick vermutet lässt - Verbraucher beschäftigen sich intensiv mit Online-Ads PRESSEMITTEILUNG Messverfahren Dwell Time liefert spannende Erkenntnisse: Besser, als der Klick vermutet lässt - Verbraucher beschäftigen sich intensiv mit Online-Ads Online-Nutzer setzen sich ausgiebig

Mehr

WIE WERBETREIBENDE ONLINE-KAMPAGNEN RICHTIG BEWERTEN. Gemeinschaftsstudie United Internet Media & meetrics

WIE WERBETREIBENDE ONLINE-KAMPAGNEN RICHTIG BEWERTEN. Gemeinschaftsstudie United Internet Media & meetrics WIE WERBETREIBENDE ONLINE-KAMPAGNEN RICHTIG BEWERTEN Gemeinschaftsstudie United Internet Media & meetrics 1 Hintergrund Nach wie vor wird der Erfolg von Online-Werbekampagnen anhand einzelner Kennzahlen

Mehr

ÜBER UNS. AdTiger Der Online Vermarkter

ÜBER UNS. AdTiger Der Online Vermarkter AdTiger Short Facts ÜBER UNS AdTiger Der Online Vermarkter AdTiger ist ein etablierter unabhängiger Online Vermarkter im Bereich Display, Rich Media und Mobile. AdTiger zählt zu den größten deutschen Vermarktern.

Mehr

Mediadaten 2016 28.10.2015 heimwerker-test.de - Mediadaten 2015 1

Mediadaten 2016 28.10.2015 heimwerker-test.de - Mediadaten 2015 1 Mediadaten 2016 28.10.2015 heimwerker-test.de - Mediadaten 2015 1 Inhalt 1.) Das ist heimwerker-test.de 2.) Display Advertising 3.) Native Advertising 3.1.) Topthema 3.2.) Bildergalerie 3.3.) Markeneinbindung

Mehr

t-online.de/tv Die besten Videoclips aus Web und TV. Präsentiert von InteractiveMedia.

t-online.de/tv Die besten Videoclips aus Web und TV. Präsentiert von InteractiveMedia. t-online.de/tv Die besten Videoclips aus Web und TV. Präsentiert von InteractiveMedia. Das neue Videoportal t-online.de/tv. Mit dem Start direkt in die Top-Liga. Mit 30 Mio. Views/Monat eines der Top Video-Portale

Mehr

Werben auf mr.goodlife

Werben auf mr.goodlife Werben auf mr.goodlife mr.goodlife life is good. share it. mr.goodlife ist das Lifestyle-Portal für den erfolgsorientierten Mann von heute bietet als zentrale Botschaften Inspiration, Motivation und der

Mehr

Starke Plattformen für starke Marken Mobile Preise 2014. Stand: April 2014

Starke Plattformen für starke Marken Mobile Preise 2014. Stand: April 2014 Starke Plattformen für starke Marken Mobile Preise 2014 Stand: April 2014 Unsere mobilen Plattformen sind reichweitenstarke Partner South Park App Mit unserer kostenlosen App für iphone, ipad und ipod

Mehr

3,633* Millionen Unique Clients pm 10,586* Millionen Besuche pm 43,4* Mio Seitenaufrufe pm

3,633* Millionen Unique Clients pm 10,586* Millionen Besuche pm 43,4* Mio Seitenaufrufe pm Online Angebote 3,633* Millionen Unique Clients pm 10,586* Millionen Besuche pm 43,4* Mio Seitenaufrufe pm 81% Wachstum in 36 Monaten 98%* Redaktionelle Inhalte 45% Smartphone-, 13% Tablet-, 42% Desktop-Nutzung

Mehr

Wie Native Ads richtig wirken!

Wie Native Ads richtig wirken! Dos and Don ts beim Wie Native Ads richtig wirken! Seite 1 gekennzeichnet Wir haben die User direkt gefragt Methoden der G+J Native Advertising Grundlagenforschung 1 2 QUANTITATIVE BASISBEFRAGUNG (n =

Mehr

Mediadaten 2015. agof internet-facts 2015-03 - Stand 22.05.2015

Mediadaten 2015. agof internet-facts 2015-03 - Stand 22.05.2015 Mediadaten 2015 agof internet-facts 2015-03 - Stand 22.05.2015 inside-handy.de 12 Jahre inside-handy.de! Seit 2003 ein wichtiger Bestandteil der deutschsprachigen Tech-Medienlandschaft. News- und Magazinbereich,

Mehr

DO s and DON Ts beim NATIVE ADVERTISING. Wie Native Ads richtig wirken! www.gujmedia.de

DO s and DON Ts beim NATIVE ADVERTISING. Wie Native Ads richtig wirken! www.gujmedia.de DO s and DON Ts beim NATIVE ADVERTISING Wie Native Ads richtig wirken! MEDIA RESEARCH I DOS AND DON TS BEIM NATIVE ADVERTISING Wir haben die User direkt gefragt 1 QUANTITATIVE BASISBEFRAGUNG (n = 736)

Mehr

MEDIADATEN. Oktober 2012 Mediadaten mobiwatch.de Seite 1

MEDIADATEN. Oktober 2012 Mediadaten mobiwatch.de Seite 1 MEDIADATEN Oktober 2012 Mediadaten mobiwatch.de Seite 1 EINFÜHRUNG Eine Seite alle Infos: mobiwatch.de ist die zentrale Informationsseite im Internet für alle, die sich für Smartphones, Apps und mobiles

Mehr

Das Goldbach Video Network Multi Screen Advertising

Das Goldbach Video Network Multi Screen Advertising Das Goldbach Video Network Multi Screen Advertising August 2012 Bewegtbild auf allen Screens Die fragmentierte Mediennutzung / Fernsehen und Internet wachsen zusammen. / Immer mehr Bewegtbild-Inhalte werden

Mehr

MILLENNIALS COMING OF AGE CHANCEN UND REZEPTE FÜR DIE WERBUNG MULTISCREEN-STUDIE 2016

MILLENNIALS COMING OF AGE CHANCEN UND REZEPTE FÜR DIE WERBUNG MULTISCREEN-STUDIE 2016 MILLENNIALS COMING OF AGE CHANCEN UND REZEPTE FÜR DIE WERBUNG MULTISCREEN-STUDIE 2016 Eine Studie von Goldbach Audience, MEC und MindTake 11. April 2016 Kati Förster ZIEL DER STUDIE UND METHODE Zielgruppe:

Mehr

OPTIMALE WERBEWIRKUNG Maximale Qualität

OPTIMALE WERBEWIRKUNG Maximale Qualität 1 OPTIMALE WERBEWIRKUNG Maximale Qualität Hohe Ad Visibility Breite Zielgruppe Hohe Exklusivität 2 THEMENVIELFALT Motorsport, Wintersport, Extremsport, Actionsport, Formel 1, MotoGP, Radsport, Tauchen,

Mehr