OpenScape Video. High Definition-Videokonferenzen für alle Benutzer im Unternehmen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "OpenScape Video. High Definition-Videokonferenzen für alle Benutzer im Unternehmen"

Transkript

1 OpenScape Video High Definition-Videokonferenzen für alle Benutzer im Unternehmen Alle Rechte Copyright vorbehalten. Siemens Enterprise Communications GmbH & Co KG Alle Rechte vorbehalten.

2 Willkommen bei OpenScape Video Übersicht Siemens Enterprise Communications Weltweit verteilte Herausforderung Die Lösung Unified Videoconferencing Der Mehrwert Produktivität steigern, Reisekosten und Kohlenstoffemissionen reduzieren Fesselnde visuelle Erfahrung OpenScape Videoendgeräte Pressestimmen Zusammenfassung Seite Alle Rechte vorbehalten. OpenScape Video

3 Siemens Enterprise Communications Wer wir sind Kennzahlen (GJ 2007) Neue Organisation seit Oktober 2006, aber nach wie vor 100%-ige Tochtergesellschaft der Siemens AG Umsatz (in Milliarden Euro) Siemens AG* 72.4 Siemens Enterprise Comm Umfangreiches Portfolio aus Software, Netzwerkkomponenten und Endbenutzergeräten sowie IuK-Beratung, Systemintegrationsunterstützung und Diensten Auftragseingang (in Milliarden Euro) Angestellte (Tausend) Länder Mehr als Angestellte in 80 verschiedenen Ländern F&E in % des Umsatzes 4.7 7,2 Über 70 % der 500 umsatzstärksten US- Unternehmen verwenden unsere Lösungen und Dienste Solide Partnerschaften für die Entwicklung innovativer Open Communications- Lösungen Seite Alle Rechte vorbehalten. OpenScape Video

4 Weltweit verteilte Herausforderung Alle Rechte vorbehalten. Copyright Siemens Enterprise Communications GmbH & Co KG Alle Rechte vorbehalten.

5 Weltweit verteilte Herausforderung Themen für Unternehmen Kosten für Geschäftsreisen Kohlenstoffbelastung durch das Unternehmen Probleme für Unternehmen Geschäftsreisen sind teuer, anstrengend und nicht immer produktiv Anliegen und Druck von Interessenvertretern, Kunden und der Öffentlichkeit, die Umweltbelastung zu verringern Kooperation zwischen verteilten Mitarbeitern Frühere Videokonferenzlösungen erfüllten die Erwartungen nicht Ohne den Vorteil der Wahrnehmung von Mimik und Körpersprache gibt es im Kontakt zu Mitarbeitern an entfernten Standorten zahlreiche Kommunikationsbarrieren Frühere Videokonferenzlösungen waren komplex in der Anwendung, boten eine schlechtere Bildqualität und waren nicht in die unternehmensweiten Kommunikationssysteme integriert. Seite Alle Rechte vorbehalten. OpenScape Video

6 Kosten für Geschäftsreisen (1) Für 2008 wird erwartet, dass die Nachfrage nach Geschäftsreiseservices das Angebot übersteigen und zu Preissteigerungen bei Flügen, Hotelzimmern und Mietwagen führen wird (Quelle: AmEx Global Business Travel Forecast) Die Kosten steigen. TIA Travel Price Index, Veränderung in Q1 2008: 8 % Verpflegung Unterkunft Flugkosten Treibstoff % Veränderung Jan-März Verspätungen bei Starts und Landungen auf dem höchsten Niveau seit 1995 (21,3 % heute früher 14,5 %) Seite Alle Rechte vorbehalten. OpenScape Video

7 Kosten für Geschäftsreisen (2) In den vergangenen Jahren geht mit Flugreisen ein zunehmender Zeitverlust durch die Sicherheitskontrollen am Flughafen und mehr Ärger durch die Beschränkungen beim Gepäck einher Auswirkungen auf die Gesundheit und die Arbeit- /Freizeitbilanz des Reisenden. Geschäftsreisen von mehr als 5,2 Tagen Dauer beeinträchtigen das Privatleben des Reisenden erheblich (Studie der Hyatt Hotels Corporation) Die Kosten für Geschäftsreisen sind hoch und steigen noch weiter Seite Alle Rechte vorbehalten. OpenScape Video

8 Kohlenstoffbelastung durch das Unternehmen Die Kohlenstoffbelastung rückt immer mehr in den Blickpunkt der Unternehmen 75 % aller Unternehmen messen aktiv die von ihnen verursachte Kohlenstoffbelastung, die Menge der Kohlenstoffemissionen aufgrund ihrer Tätigkeit, aber nur die Hälfte von ihnen setzt Programme zur Emissionsvermeidung um Und das trotz allem Wissen über die Risiken und Gefahren des Klimawandels (Quelle: The Conference Board Report Oktober 2006) Linienflüge sind eine der am schnellsten zunehmenden Quellen von Treibhausgasen (The CarbonNeutral Company) Die Unternehmen geraten zunehmend unter Druck und sind doch frustriert ob ihrer Unfähigkeit die von ihnen verursachte Kohlenstoffbelastung drastisch zu verringern Seite Alle Rechte vorbehalten. OpenScape Video

9 Kohlenstoffbelastung durch Geschäftsreisen - Beispiel Kohlenstoffemissionen werden in (metrischen) Tonnen CO2 gemessen Ein Langstreckenpassagier (3000 Meilen = 5000 km) erzeugt auf Hin- und Rückflug zusammengenommen 2,2 Tonnen Kohlendioxid. Ein Kurzstreckenpassagier (300 Meilen = 500 km) erzeugt auf Hin- und Rückflug 0,36 Tonnen Kohlendioxid. Eine Fahrt von Meilen ( km) verursacht einen Kohlendioxidausstoß von 5,6 Tonnen. Beispiel: ein Unternehmen mit Mitarbeitern 250 Mitarbeiter sind regelmäßig auf Geschäftsreise Sie fliegen jeder durchschnittlich 2x Langstrecke und 4x Kurzstrecke pro Jahr. Sie fahren jeden Tag durchschnittlich 64 km zu Geschäftsund Teambesprechungen, das macht km pro Jahr. Kohlenstoffbelastung durch das Unternehmen: 250*(2*2,2 + 4*0,36 +5,6) = Tonnen CO2 Seite Alle Rechte vorbehalten. OpenScape Video

10 Kooperation zwischen verteilten Mitarbeitern Bedeutendes Hindernis für Produktivität Heutzutage sind die Mitarbeiter weltweit stärker verteilt als je zuvor: mobile Mitarbeiter, Mitarbeiter zu Hause, virtuelle weltweite Teams mit steigender Tendenz Kulturelle Barrieren werden durch herkömmliche Text- und Sprachkommunikationsverfahren verstärkt 60 % der zwischenmenschlichen Kommunikation wird durch Körpersprache vermittelt Klare und prägnante Kommunikation per und Instant Messaging ist eine Herausforderung Teilnehmer beteiligen sich nur eingeschränkt an Telefongesprächen, weil sie möglicherweise gleichzeitig andere Dinge tun Verteilte Teams in Unternehmen mit mehreren Standorten haben mit Fragmentierung von Sprach- und Textkommunikation - Je mehr Vertrauensbarrieren, Kommunikationsmöglichkeiten entgangenen zur Wahl stehen, Anrufen, desto verspäteten schwieriger wird Reaktionen die tatsächliche auf Kommunikation Nachrichten zu kämpfen, was zu eingeschränkter Produktivität und verlangsamten Entscheidungsprozessen führt Seite Alle Rechte vorbehalten. OpenScape Video

11 Themen bei früheren Videokonferenzlösungen Die Durchführung einer Videokonferenz war gewöhnlich ein Albtraum voller technischer Probleme, grobkörniger Bilder und Diskrepanzen zwischen Bild und Ton - Claire Schooley, Senior Analyst, Forrester Research Unzureichende Videoqualität niedrige Auflösung und Bildwiederholrate (bps) Schwierig zu nutzen Aufbau von Verbindungen war zeitraubend, häufig war Support erforderlich Teuer vorgesehen für leitende Mitarbeiter und ausgewählte Konferenzräume Eigenständig nicht in die Kommunikation des Unternehmens integriert Unzureichende Netzwerkfähigkeit und fehlender globaler Support Frühere SD Videokonferenzlösungen haben die Erwartungen nicht erfüllt und wurden zu wenig genutzt Seite Alle Rechte vorbehalten. OpenScape Video

12 Die Lösung Unified Videoconferencing-Lösung aus einer Hand für alle Alle Rechte vorbehalten. Copyright Siemens Enterprise Communications GmbH & Co KG Alle Rechte vorbehalten.

13 OpenScape Video Erste Unified Videoconferencing-Lösung aus einer Hand Erste komplette Videokonferenzlösung aus einer Hand. Unified Videoconferencing Video auf der Chefetage, im Konferenzraum und am Arbeitsplatz kann mit Sprache zusammen in einem Netz kombiniert werden. Für jeden leicht zu bedienende, für alle Benutzer im Unternehmen verfügbare Lösung zur Erhöhung der Zusammenarbeit zwischen geografisch verteilten Teams. Seite Alle Rechte vorbehalten. OpenScape Video

14 Unified Videoconferencing für jeden Mit jedem SIP-Endgeräte Mit einem HD-Videoendgerät im Konferenzraum Mit einem beliebigen Mobiltelefon (Sprache) Mit einer Freisprecheinrichtung im Konferenzraum Mit dem OpenScape UC Desktop- Client (unterwegs oder am Arbeitsplatz) Mit einem HD-Videoendgerät im Chefbüro Mit einem beliebigen SIP-Sprachtelefon Seite Alle Rechte vorbehalten. OpenScape Video

15 OpenScape Unified Communications Server Das Herzstück des Unified Videoconferencing Alle Endgeräte sind über dasselbe SIP- Netzwerk verbunden Sprache Video UC Desktop Software Client Ein Rufnummernplan Ein Rufnummernverzeichnis Integrierte Präsenzfunktionen Reine Sprachtelefone können nun einer Videokonferenz zugeschaltet werden Mit einem HD- Videoendgerät im Konferenzraum Mit einer Freisprecheinrichtung im Konferenzraum Mit einem HD-Videoendgerät im Chefbüro Unified Communications- Server Mit einem beliebigen Mobiltelefon Mit dem OpenScape UC Desktop-Client (unterwegs oder am Arbeitsplatz) Mit einem beliebigen SIP-Sprachtelefon Seite Alle Rechte vorbehalten. OpenScape Video

16 OpenScape Unified Communications Suite Ein umfangreiches Software- und Services-Portfolio Portfolio von HD-Video- Endgeräten OpenScape UC Desktop Client OpenSOA OpenScape- Anwendungen OpenScape Voice* OpenScape Video OpenScape Messaging OpenScape UC OpenScape Mobility OpenScape Contact Center u.v.m. Software- Fundament SIP Session Control OpenScape Unified Communications Server Federated Presence QoS Management Session Detail Reporting Admin. & Lizenzierung Availability Management u.v.m. * HiPath 8000 V3.1 R2 Beliebige Client-, IP-, IToder Telefonieinfrastruktur Seite Alle Rechte vorbehalten. OpenScape Video

17 OpenScape Video- Portfolio Unified Videoconferencing für alle Ebenen des Unternehmens HD-Videoendgerät im Konferenzraum HD-Videoendgerät im Konferenzraum Desktop HD Videoconferencing PC-basierter Software- Videoclient OpenScape Video VHD600 HD-Kamera HD- Freisprecheinrichtung Anschluss für 1 oder 2 HD-Displays Codec mit integrierter Multipoint-Steuereinheit 6-Weg-VAS, 4-Weg-CP OpenScape Video VHD400 HD-Kamera HD-Freisprecheinrichtung Anschluss für 1 HD- Display Codec mit integrierter Multipoint-Steuereinheit OpenScape Video VHD100 HD-Kamera HD-Mikrofon (VM100) Fernbedienung & Anschluss für HD- Display Codec-Einheit 4-Weg-CP OpenScape Unified Communications Server OpenScape UC Desktop Client Softwarebasiertes Video Integriert in die OpenScape UC-Lösung Einheitliche Schnittstelle für Instant Messaging, Sprache und Video Einleiten und Empfangen von Videoanrufen Professional-, Managed- und Hosted-Services, Wartung und Schulung Seite Alle Rechte vorbehalten. OpenScape Video

18 OpenScape Video Allgemeine Architektur Netzwerk-Betriebszentrale OpenScape UC Server Unternehmenszen trale Arbeitsplatz OpenScape UC Desktop Client OpenStage (nur Sprache) VHD 100 IP-Netzwerk Konferenzraum Außenstelle Konferenzraum VHD 400 VHD 600 Signalisierung Video-Datenstrom Seite Alle Rechte vorbehalten. OpenScape Video

19 Siemens OpenScape Video: Der OpenPath zu Unified Video Conferencing Optimieren Migration auf High Definition Video over IP Verbessern Integration von HD-Video mit OpenScape Voice: SIPbasierte Sprach-Kommunikationsinfrastruktur Umwandeln HD Video integriert mit OpenScape Voice, OpenScape UC Server und UC Desktop Clients Seite Alle Rechte vorbehalten. OpenScape Video

20 Einzigartige Lösung für Ihre Probleme Themen für Unternehmen Mehr Reisekosten und Aufwand Anforderung die Kohlenstoffemissionen zu verringern Mangel an effektiver Kooperation zwischen verteilten Mitarbeitern Frühere Videokonferenzlösungen erfüllten die Erwartungen nicht: Unzureichende Videoqualität Komplizierte Benutzeroberfläche Hoher Preis, knappe Ressource Eigenständig, nicht integriert Mangel an passend designten Netzwerken und globalem Service OpenScape Video-Lösung Verringert die Notwendigkeit von Reisen, kurzfristiger ROI Verringert die Kohlenstoffbelastung durch das Unternehmen Zusätzliche visuelle Eindrücke für persönliche Besprechungen Größeres Engagement im Team, verbesserter Informationsfluss, schnellere Entscheidungen High-Definition-Videoerlebnis Einfacher Aufbau zuverlässiger Videoverbindungen Kostengünstiges HD-Video für Breiteneinsatz Integriert mit OpenScape Voice und UC Professional, Managed- und Hosted-Services von Siemens werden auf globaler Basis bereitgestellt Seite Alle Rechte vorbehalten. OpenScape Video

21 Der Mehrwert Produktivität in verteilten Teams steigern, Reisekosten und Kohlenstoffemissionen reduzieren Alle Rechte vorbehalten. Copyright Siemens Enterprise Communications GmbH & Co KG Alle Rechte vorbehalten.

22 Der Mehrwert Mit OpenScape Video können Sie Kosten für Geschäftsreisen senken die Kohlenstoffbelastung durch das Unternehmen verringern die Kooperation zwischen geografisch verteilten Teams stärken teure Fachleute (Anwälte, Ärzte, Ingenieure) und leitende Mitarbeiter effizient einsetzen vorhandene Investitionen in IP- Netzwerke und Geräte (Telefone/PCs) ausschöpfen, indem Sie Video jetzt einführen und in künftige UC- Planungen mit einbinden Seite Alle Rechte vorbehalten. OpenScape Video

23 Unified HD Videoconferencing Schneller ROI, sofortiger Mehrwert Schneller ROI Videoconferencing bietet einen hervorragenden Return on Investment; ein Unternehmen wäre schlecht beraten, wenn bis zur Amortisierung mehr als ein Jahr verginge, und viele Organisationen melden bereits nach dem ersten Meeting einen zufriedenstellenden ROI (Frost & Sullivan) Geringere Kohlenstoffemissionen Der Einsatz von Konferenz- und Zusammenarbeitstechnologien kann erheblich zum Erreichen des Ziels der Kohlenstoffneutralität beitragen. (Wainhouse Research) Bedienerfreundlichkeit Die Einbeziehung von Video in eine Unified Communications- Implementierung...garantiert weitaus höhere Nutzungsgrade und höhere Mitarbeiterzufriedenheit, was zu einer enorm gesteigerten Produktivität und besseren Rendite führt. (Frost & Sullivan) Verbesserte Kooperation High-Definition Video kann Unternehmen helfen, verteilte Mitarbeiter, Partner und Kunden schnell, einfach und kostengünstig in Kontakt zu bringen. (Frost & Sullivan) Seite Alle Rechte vorbehalten. OpenScape Video

24 Machen Sie Videoconferencing zu einem Teil Ihres Unternehmens Bildungswesen Globale Engineering-Projekte Gesundheitswesen Rechtswesen Seite Alle Rechte vorbehalten. OpenScape Video

25 Fallbeispiel: Jährliche Reisekosteneinsparungen Bei ABC Enterprise sind 250 Mitarbeiter häufig auf Geschäftsreise: durchschnittlich 6 Reisen pro Jahr und Mitarbeiter. Jede Reise bedeutet durchschnittlich 10 Stunden Produktivitätsverlust, bei Kosten von 32 pro Stunde Mit OpenScape Video kann ABC pro Jahr und Mitarbeiter eine Reise einsparen - Reduzierung um 17 % Ohne OpenScape Mit OpenScape Anzahl Reisende Direkte Kosten pro Reise* Produktivitätsverlust pro Reise Reisen pro Person Jährliche Einsparungen mit OpenScape Video = 367,500 Kosten gesamt 250 1, ,205, , ,837,500 * Bei den durchschnittlichen Kosten pro Reise wird angenommen, dass 1/3 der Reisen Auslandsreisen (2,029 ) und 2/3 Inlandsreisen (710 ) sind. (1*2,029+2*710) / 3 = 1150 (Quelle: 2008 Amex Global Business Travel Forecast) Seite Alle Rechte vorbehalten. OpenScape Video

26 Fallbeispiel: Jährliche Einsparungen der Kohlenstoffbelastung Mit OpenScape Video können wir auf einen Hin- und Rückflug pro Jahr und Mitarbeiter verzichten, das bedeutet eine Verringerung um 17 % die Nutzung eines Kraftfahrzeugs für Fahrten zu Geschäftsbesprechungen um 15 % reduzieren Anzahl Reisende Durchschn. Emissionen * (Tonnen CO2) Reisen pro Person Autoemissionen 1600 km (Tonnen Durchschn. Kraftstoffverbrauch (Tausend) Kohlenstoffemissionen gesamt (Tonnen Ohne OpenScape 250 0, , Mit OpenScape 250 0, ,7 6, Jährliche Verringerung der Kohlenstoffemissionen mit OpenScape Video = 454 [Tonnen CO2] * Für die durchschnittlichen Emissionen bei Geschäftsreisen wird angenommen, dass 1/3 der Flüge Langstreckenflüge (2,2 Tonnen) und 2/3 Kurzstreckenflüge (0,36 Tonnen) sind. (1*2,2+2*0,36) / 3 = 0,973 Tonnen Seite Alle Rechte vorbehalten. OpenScape Video

27 Fallbeispiel: Return On Investment Investitionsempfehlung von ABC Enterprise zum Ersatz von Geschäftsreisen durch Videokonferenzen: Lösungskomponenten Details Listenpreis OpenScape Voice und UC Paket mit 100 Lizenzen Server-Hardware Fujitsu HD-Endgeräte für mittlere Räume 5*VHD600 = 5* HD-Endgeräte für kleinere Räume 5*VHD400 = 5* große HDTV-Displays 50 10* HD-Einzelendgeräte 10*VHD100 = 10* HDTV-Displays 32 10* Desktop-Kameras 80*65 (Einsatz mit Desktop UC-Clients) Netzwerkanalyse Je nach Firmengröße und Anz. Standorte Netzwerk-Aufrüstung für Video Durchschn pro Standort * 10 St Installation 80 Stunden à Gesamtinvestitionsvolumen geschätzt: 274,090 Jährliche Einsparungen mit OpenScape Video = 367,500 Return On Investment = 0.75 Jahre = 9 Monate Seite Alle Rechte vorbehalten. OpenScape Video

28 HD-Videoconferencing: Fesselnde visuelle Erfahrung Alle Rechte vorbehalten. Copyright Siemens Enterprise Communications GmbH & Co KG Alle Rechte vorbehalten.

29 Effektive visuelle Kommunikation 4-Wege Continuous Presence Seite Alle Rechte vorbehalten. OpenScape Video

30 Effektive visuelle Kommunikation Dual Stream gemeinsame Nutzung für Video und Daten Seite Alle Rechte vorbehalten. OpenScape Video

31 HD beschert dem Videoconferencing-Markt ein explosionsartiges Wachstum Markt für Videokonferenzendgeräte: Gesamt-Marktprognose (weltweit) Quelle: Frost and Sullivan , ,9 Einheiten (000s) ,4 216,9 262,8 312,9 384, , Jahr CAGR ( ): 20 % Seite Alle Rechte vorbehalten. OpenScape Video

32 Der High-Definition-Vorteil HD bietet ein fesselndes Seherlebnis mit brillanten, lebensgroßen Bildern Mehr Pixel pro Bild: 1280 Spalten x 720 Zeilen 30 Bilder pro Sekunde (bps) verbesserte Farbtiefe Mehr Informationen auf dem Bildschirm Größeres Gesichtsfeld 40 % größeres sichtbares Bild (16:9 Bildverhältnis), Größenanpassung des Bildes ohne Qualitätsverlust 176 x x 720 ( ) 1280 x 720 ( ) 352 x 288 ( ) 704 x 576 ( ) HD - 16:9 SD - 4:3 Seite Alle Rechte vorbehalten. OpenScape Video

33 Höhere Auflösung bei jeder Bandbreite Keine Kompromisse bei der Qualität Leistung HD-1280x bps 2X Kabel-TV-1120x bps Für HD-Video erforderliche Bandbreite: 1280 x 30 bps 4CIF/4SIF 704x576/480 DVD-848x480 Kabel-TV-800x x bps 30 bps 30 bps Hersteller/Produkt Siemens OpenScape Video Polycom HDX Tandberg MXP Bandbreite 1 MB/s 1.9 MB/s 1.5 MB/s 400x224 VCR-Qualität /CIF 352/ x KB/s MB/s SD-Videoconferencing Bandbreite Seite Alle Rechte vorbehalten. OpenScape Video

34 OpenScape Videoendgeräte Alle Rechte vorbehalten. Copyright Siemens Enterprise Communications GmbH & Co KG Alle Rechte vorbehalten.

35 OpenScape Video - Landschaft Enterprise-Videokonferenz-Endgeräte Videokonferenz-Endgeräte Gruppensysteme Einzelne Videokonferenz-Systeme Konferenzraum- Systeme Telepresence- Systeme Systeme im Chefbüro Desktop-Videokonferenzen (Hardware- und Software-basiert) VHD600 VHD400 (VHD100) VHD100 High-Definition OpenScape UC Desktop Client Seite Alle Rechte vorbehalten. OpenScape Video

36 Auswahl der richtigen Lösung Hauptleistungs merkmale OpenScape VHD600 OpenScape VHD400 OpenScape VHD100 OpenScape UC Desktop Client Umgebungen HD-Auflösung 1280 x 720, 30 bps Mittlere bis große Konferenzräume Büroarbeitsplatz oder kleine Räume Kleine bis mittlere Konferenzräume Büroarbeitsplatz Max. 352 x 288 (CIF), 30 bps HD-Displayunterstützung Dual Einzel Einzel Nicht-HD HD-Kameraeingänge Dual Einzel Einzel Nicht-HD HD-Telefon oder Mikro VP100 VP100 VM100 Nicht-HD Integrierte HD- Multipoint Einheit 6 Standorte 4 Standorte Keine Keine Seite Alle Rechte vorbehalten. OpenScape Video

37 OpenScape Video VHD600 TM HD-Video mit integriertem 6-Weg-VAS Multipoint Volles HD-Videoconferencing Auflösung 1280 x bps 16 x 9 Breitbildschirm H.329 Dual-Streaming max. 6 Mbps Kameraoptionen Max. 2 VC100 HD-Kameras Eine VC100 HD-Kamera inbegriffen Eingebettete HD MCU 4-Weg-CP (Continuous Presence) 6-Weg-VAS (Voice Activated Switching) Fesselndes Videoerlebnis mit umfangreichem Leistungsmerkmalangebot ideal für große Konferenzräume Unterstützung von zwei HD-Displays Seite Alle Rechte vorbehalten. OpenScape Video

38 OpenScape Video VHD400 TM HD-Video mit integriertem 4-Wege-CP Multipoint Volles HD-Videoconferencing Auflösung 1280 x bps 16 x 9 Breitbildschirm H.329 Dual-Streaming max. 4 Mbps HD-Audio VP100 HD Freisprecheinrichtung (inbegriffen) VM100 Mikrofonsockel (optional) Eingebettete HD MCU 4-Weg-CP (Continuous Presence) Eine VC100 HD-Kamera inbegriffen Unterstützung für ein HD-Display Fesselndes Videoerlebnis mit umfangreichem Leistungsmerkmalangebot ideal für kleine Konferenzräume Seite Alle Rechte vorbehalten. OpenScape Video

39 OpenScape Video VHD100 TM High Definition Video für alle Volles HD-Videoconferencing Auflösung 1280 x bps 16 x 9 Breitbildschirm H.329 Dual-Streaming max. 2 Mbps Punkt-zu-Punkt-HD-Videoverbindungen Ermöglicht die Teilnahme an einer Multipoint-Konferenz Plug-and-play einfach zu installieren und zu nutzen HD-Komponenten VC100 HD-Kamera VM100 Mikrofonsockel HD-Displayunterstützung Digitale HD-Ein/Ausgänge Kostengünstiges High-Definition- Videoerlebnis für den Büroarbeitsplatz oder kleine Konferenzräume ideal für häufig reisende Mitarbeiter Seite Alle Rechte vorbehalten. OpenScape Video

40 OpenScape Video VP100 TM High-Definition-Konferenz-Freisprecheinrichtung Überlegene Sprachqualität als Teil des Konferenz-Erlebnisses 16 Mikrofone in kreisförmiger Anordnung Unterstützt MPEG-4 AAC-LD Audio- Standard 100 Hz 16 KHz Freisprecheinrichtung mit kristallklarer Sprachwiedergabe Kein Subwoofer, keine zusätzlichen Mikrofone erforderlich Verbindungen über die VP100- Tastatur herstellen und steuern High-Definition-SIP-Freisprecheinrichtung für den Konferenzraum für eine kristallklare Sprachwiedergabe Seite Alle Rechte vorbehalten. OpenScape Video

41 OpenScape UC Desktop Client PC-basierter Software-UC-Client mit Video Registriertes SIP-Endgerät Windows-basierter Softclient mit integrierten Videoanruf- und Videokonferenzfunktionen Punkt-zu-Punkt-Videoverbindungen zwischen zwei Teilnehmern per Mausklick, H.263 Künftige Interoperabilität mit OpenScape Video VHD-Endgeräten, H.264 Künftige Multipoint-Konferenzen über eingebettete MCU des VHD oder Codian 45xx MCU Seite Alle Rechte vorbehalten. OpenScape Video

42 Preise & Verfügbarkeit Die OpenScape Video-Produkte werden ab Juni 2008 erhältlich sein Produkt VHD 100 Punkt-zu-Punkt Executive Desktopsystem VHD 400 Raumsystem mit 4-Weg Cont. Presence VHD 600 Raumsystem mit eingebetteter 6-Weg- MCU und Mehrkamera-Fähigkeit VP 100 Freisprecheinrichtung OpenScape UC Desktop Client Preis ($) $8,999 $14,999 $19,499 $1799 $67 Preis ( ) 6,499 10,499 13, Seite Alle Rechte vorbehalten. OpenScape Video

43 Getestete Drittanbieter-Produkte Codian MCU 4500 Serie High Definition Sprach- und Video- Konferenzserver Auflösungen: QCIF bis zu 720p, bereit für 1080p Bildwiederholraten: 30 bps (bereit für 60 bps) Vollständige Transcodierung und Ratenanpassung, dedizierter Video- Datenstrom für jedes Endgerät Volle Continuous Presence - und Voice Activated Switching -Fähigkeit Unterstützt jede Kombination aus HD- und SD-Endgeräten in allen Konferenzen Keine Beschränkung der Anzahl von Konferenzen Ermöglicht Interoperabilität mit Endgeräten verschiedener Hersteller Video-Ports Sprach-Ports Streams MCU MCU MCU MCU Seite Alle Rechte vorbehalten. OpenScape Video

44 Getestete Drittanbieter-Produkte Covergence CXC 354 Session Border Controller (SBC) Am Netzwerk-Edge oder -Core eingesetzt liefert der SBC die SIP-basierten Videoconferencing-Dienste sicher über unsichere externe Netze an Mitarbeiter und Partner. Umfassendes Sitzungsmanagement für SIP-Anwendungen und -Dienste Sichere Echtzeit-Kommunikation: gewährleistet Vertraulichkeit, Integrität und Authentizität Schützt die Kommunikationsinfrastruktur vor Eindringlingen und Angriffen Sichert Interoperabilität zwischen zahlreichen verschiedenen Anwendungsservern, Softswitches, Terminals, Instant Messaging- und Präsenzsystemen sowohl innerhalb des Netzes als auch jenseits der Firewall Dynamische Handhabung der Verbindungslenkung in Übereinstimmung mit Kosten, Gatewayverfügbarkeit und Qos-Anforderungen Skaliert all dies auf Leistung und Zuverlässigkeit der Carrier-Klasse Seite Alle Rechte vorbehalten. OpenScape Video

45 Wiederholungen und Zusammenfassung Alle Rechte vorbehalten. Copyright Siemens Enterprise Communications GmbH & Co KG Alle Rechte vorbehalten.

46 OpenScape Video Pressestimmen Marktreaktion Das angekündigte Angebot kombiniert IP-Telefonie und eine reichhaltige UC-Lösung (die ihrer Zeit vielleicht voraus war) mit bewährter HD-Videokonferenztechnologie. wir glauben, sie könnten eine erhebliche Rolle in den Marktbereichen Unified Communications und Videokonferenzen spielen. (Brent Kelly & Andrew W. Davis, Wainhouse Research Bulletin, Ausgabe 9, 2008) Das große Plus bei diesem angekündigten Angebot ist die Kombination von Video, Mobilität und weitere Funktionen wie Unified Communications in einer Lösung, mit der es sich ein Stück weit von den Angeboten einiger Mitbewerber absetzt, sagt Dewing. Nortel oder Avaya müssen Partnerschaften eingehen, damit sie solche Funktionen bereitstellen können. (Henry Dewing, zitiert auf searchunifiedcommunications.com) Siemens hat wirklich gute Arbeit geleistet und seine technologische und unternehmerische Identität komplett neu belebt. Das dürfte in der Kommunikationsbranche einige Zeit lang für ziemlichen Aufruhr sorgen. Richard Grigonis, Redaktionsleiter, IP Communications Group (US) Seite Alle Rechte vorbehalten. OpenScape Video

47 Best of Interop Finalist 2008 Auf der Interop Las Vegas 2008 wurde OpenScape Video als Best of Interop Finalist in der Kategorie VoIP und Kooperation ausgezeichnet Die Interop hat schon eine lange Geschichte als der Ort, an dem wichtige Technologien daraufhin überprüft werden, ob sie für den Einsatz im Unternehmen bereit sind, und die Auszeichnung Best of Interop hebt dies ganz besonders hervor, indem die innovativsten Produkte der Branche hervorgehoben werden, meint Art Wittmann, Redakteur bei InformationWeek. Seite Alle Rechte vorbehalten. OpenScape Video

48 Zusammenfassung OpenScape Video: Unified Videoconferencing-Lösung Erstmals komplett aus einer Hand Für alle Benutzer im Unternehmen Produktivität weltweit verteilter Teams steigern Kosten für Geschäftsreisen senken Kohlenstoffemissionen verringern So unkompliziert wie ein Telefonanruf Fordern Sie bei Siemens noch heute einen Bereitstellungsplan nach den Anforderungen Ihres Unternehmens an HD-Videoendpunkt im Konferenzraum OpenScape Video VHD600 & VHD400 Desktop HD Videoconferencing OpenScape Video VHD100 PC-basierter Software-Videoclient OpenScape UC Desktop Client Seite Alle Rechte vorbehalten. OpenScape Video

49 Danke Alle Rechte vorbehalten.

A new way to work - wie die Zusammenarbeit virtueller und mobiler Teams in den Fokus rückt. Volkmar Rudat, Leiter Direct Marketing Deutschland

A new way to work - wie die Zusammenarbeit virtueller und mobiler Teams in den Fokus rückt. Volkmar Rudat, Leiter Direct Marketing Deutschland A new way to work - wie die Zusammenarbeit virtueller und mobiler Teams in den Fokus rückt Volkmar Rudat, Leiter Direct Marketing Deutschland - a global market leader 2,1 Mrd. Umsatz im Geschäftsjahr 2012

Mehr

Information OpenScape Video VHD 600, VHD 400, and VHD 100

Information OpenScape Video VHD 600, VHD 400, and VHD 100 Information OpenScape Video VHD 600, VHD 400, and VHD 100 OpenScape Video ist die erste einheitliche Videokonferenz- Komplettlösung eines Herstellers für alle Mitarbeiter im Unternehmen. Durch die Integration

Mehr

Open Communications UC wird Realität

Open Communications UC wird Realität Open Communications UC wird Realität Communications World München, 22. Oktober 2008 Gerhard Otterbach, CMO Copyright GmbH & Co. KG 2008. All rights reserved. GmbH & Co. KG is a Trademark Licensee of Siemens

Mehr

OpenScape Web Collaboration

OpenScape Web Collaboration OpenScape Web Collaboration Der schnellste und einfachste Weg, um zusammenzuarbeiten, zu teilen und Online-Support zu leisten Patric Büeler, Consultant Zürich, 18. November 2014 Agenda Kernaussagen Geschäftliche

Mehr

OpenTouch Suite: Pakete für alle Bedürfnisse

OpenTouch Suite: Pakete für alle Bedürfnisse OpenTouch Suite: Pakete für alle Bedürfnisse OpenTouch ist in verschiedenen Versionen erhältlich, die auf die Bedürfnisse neuer und langjähriger Kunden von Alcatel-Lucent abgestimmt sind, die sich effektive

Mehr

Erwin Menschhorn Sametime 8.0 & Telefonie Integration

Erwin Menschhorn Sametime 8.0 & Telefonie Integration Erwin Menschhorn Sametime 8.0 & Telefonie Integration Was ist eigentlich UC²? Funktion / Dienst UC 2? Instant Messaging? Presence? Web Conferencing? Audio Conferencing? Video Conferencing? Telefonie? VoIP

Mehr

peoplefone 3CX HOSTED peoplefone 3CX HOSTED: Steigern Sie Ihre Mobilität!

peoplefone 3CX HOSTED peoplefone 3CX HOSTED: Steigern Sie Ihre Mobilität! peoplefone 3CX HOSTED peoplefone 3CX HOSTED: Steigern Sie Ihre Mobilität! Agenda 1. Warum 3CX HOSTED von peoplefone 2. Leistungsmerkmale von 3CX HOSTED 3. Anbindung Soft- und Hardphones 4. Preise 3CX HOSTED

Mehr

Die nachfolgende Systemübersicht ist nach möglichen Anwendungen respektive Raumgrösse gegliedert. Settop / Systeme für mittlere Konferenzräume

Die nachfolgende Systemübersicht ist nach möglichen Anwendungen respektive Raumgrösse gegliedert. Settop / Systeme für mittlere Konferenzräume Die nachfolgende Systemübersicht ist nach möglichen Anwendungen respektive Raumgrösse gegliedert Desktop (Executive) Systeme Basis Settop- / Systeme für kleine Konferenzräume Settop / Systeme für mittlere

Mehr

OpenScape Contact Center Erweiterte Mandantenfähigkeit

OpenScape Contact Center Erweiterte Mandantenfähigkeit Contact Center Erweiterte Mandantenfähigkeit Detaillierte Präsentation Seite 1 Wer profitiert vom Leistungsmerkmal Mandantenfähigkeit? Zielmarkt: Lösungskomponenten: Geografische Abdeckung: Mittelgroße

Mehr

Unified Communications die Grundlage für kollaboratives Arbeiten. Mag. Peter Rass Telekom Austria Projektleiter Unified Communications 13.10.

Unified Communications die Grundlage für kollaboratives Arbeiten. Mag. Peter Rass Telekom Austria Projektleiter Unified Communications 13.10. Unified Communications die Grundlage für kollaboratives Arbeiten Mag. Peter Rass Telekom Austria Projektleiter Unified Communications 13.10.2009 0 Agenda Was ist Unified Communications? Die Herausforderungen

Mehr

Architekturvergleich einiger UC Lösungen

Architekturvergleich einiger UC Lösungen Architekturvergleich einiger UC Lösungen Eine klassische TK Lösung im Vergleich zu Microsoft und einer offene Lösung Dr.-Ing. Thomas Kupec TeamFON GmbH Stahlgruberring 11 81829 München Tel.: 089-427005.60

Mehr

Unified Communication Effizienter kommunizieren. 20 Jahre Technologie, die verbindet.

Unified Communication Effizienter kommunizieren. 20 Jahre Technologie, die verbindet. Unified Communication Effizienter kommunizieren 20 Jahre Technologie, die verbindet. Einleitung Wege in eine neue Kommunikation Unified Communication (UC) gestaltet Kommunikationsprozesse in Unternehmen

Mehr

Unified Communication the new Era of Work Chat, IP-Telefonie, Videotelefonie der neue Draht zur Information

Unified Communication the new Era of Work Chat, IP-Telefonie, Videotelefonie der neue Draht zur Information Unified Communication the new Era of Work Chat, IP-Telefonie, Videotelefonie der neue Draht zur Information Nils Stephan Vertriebsleiter UC/UCC Mattern Consult GmbH www.mattern.biz Time Line 1. Entwicklung

Mehr

BROSCHÜRE: POLYCOM LÖSUNG Polycom Open Telepresence Experience

BROSCHÜRE: POLYCOM LÖSUNG Polycom Open Telepresence Experience BROSCHÜRE: POLYCOM LÖSUNG Polycom Open Telepresence Experience Verwenden Sie den H.264 High Profile-Videokomprimierungsstandard und profitieren Sie von atemberaubender HD-Qualität und niedrigeren Gesamtbetriebskosten

Mehr

Migration Integral 33/ 55/ Enterprise auf AVAYA Aura TM Kurze Übersicht

Migration Integral 33/ 55/ Enterprise auf AVAYA Aura TM Kurze Übersicht Migration Integral 33/ 55/ Enterprise auf AVAYA Aura TM Kurze Übersicht Ausgangssituation Installierte Basis bei mittleren und größeren Kunden Integral 33 Integral 55/ Integral Enterprise Umstiegsziel

Mehr

Videokonferenz VIDEOKONFERENZ. Dr. Erwin Bratengeyer DU 00/ 1

Videokonferenz VIDEOKONFERENZ. Dr. Erwin Bratengeyer DU 00/ 1 VIDEOKONFERENZ Dr. Erwin Bratengeyer DU 00/ 1 Was ist Videokonferenz? Übertragung von Bewegtbildern & Ton (fast) ohne Verzögerung DU 00/ 2 Entwicklung 1936: erster öffentlicher Bildfernsprechdienst 60er:

Mehr

Videokonferenz von AVAYA

Videokonferenz von AVAYA Videokonferenz von AVAYA Oliver Drebes Video Sales Specialist Avaya weltweit - stark und stetig wachsend Größte installierte Basis globaler Unternehmenssysteme Mehr als 300.000 Kunden an über 1 Million

Mehr

Colt VoIP Access. Kundenpräsentation. Name des Vortragenden. 2010 Colt Technology Services GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Colt VoIP Access. Kundenpräsentation. Name des Vortragenden. 2010 Colt Technology Services GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Colt VoIP Access Kundenpräsentation Name des Vortragenden 2010 Colt Technology Services GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Geschäftsanforderungen Sie suchen nach Möglichkeiten, das Management nationaler oder

Mehr

IP TELEPHONY & UNIFIED COMMUNICATIONS

IP TELEPHONY & UNIFIED COMMUNICATIONS IP TELEPHONY & UNIFIED COMMUNICATIONS Deutsch GET IN TOUCH innovaphone AG Böblinger Str. 76 71065 Sindelfingen Tel. +49 7031 73009 0 Fax +49 7031 73009-9 info@innovaphone.com www.innovaphone.com IHR SPEZIALIST

Mehr

BROSCHÜRE: POLYCOM LÖSUNG Polycom Open Telepresence Experience

BROSCHÜRE: POLYCOM LÖSUNG Polycom Open Telepresence Experience BROSCHÜRE: POLYCOM LÖSUNG Polycom Open Telepresence Experience Verwenden Sie den H.264 High Profile-Videokomprimierungsstandard und profitieren Sie von atemberaubender HD-Qualität und niedrigeren Gesamtbetriebskosten

Mehr

WISSENSWERTES ZUM ARBEITSPLATZ DER ZUKUNFT Anpassung an neue, moderne Kommunikationstechnologie

WISSENSWERTES ZUM ARBEITSPLATZ DER ZUKUNFT Anpassung an neue, moderne Kommunikationstechnologie WISSENSWERTES ZUM ARBEITSPLATZ DER ZUKUNFT Anpassung an neue, moderne Kommunikationstechnologie Ihre Mitarbeiter, Kunden, Partner und Lieferanten befinden sich an verschiedenen Standorten und sie sind

Mehr

HiPath 4000 Evolution

HiPath 4000 Evolution HiPath 4000 Evolution Der nächste Schritt zu Open Communications IP TDM Analog HiPath 4000 Module DECT Seite 1 Agenda 1 Trends 2 Herausforderungen für Kunden 3 Unser Angebot 4 Unsere Vorteile 5 Kundenbeispiele

Mehr

Acano für Videokonferenzen& UC im Wissenschaftsnetz

Acano für Videokonferenzen& UC im Wissenschaftsnetz Videokonferenz, Telepresence Acano für Videokonferenzen& UC im Wissenschaftsnetz MVC Mobile VideoCommunication GmbH Telefon +49 (69) 633 99 100 E-Mail info@mvc.de Video seeyou@video.mvc.de www.mvc.de Seite

Mehr

Telepresence Systeme im Wissenschaftsumfeld

Telepresence Systeme im Wissenschaftsumfeld Telepresence Systeme im Wissenschaftsumfeld Was leisten die Systeme und welche Erwartungen haben DFNVC-Nutzer? 12. Workshop des VCC "Videokonferenzen im Wissenschaftsnetz" TU Dresden, 15. Mai 2008 G. Maiss,

Mehr

Unified Communications Erfolg primär (k)eine Technologiefrage

Unified Communications Erfolg primär (k)eine Technologiefrage Unified Communications Erfolg primär (k)eine Technologiefrage André Hagmann Lead Microsoft Consulting Services andre.hagmann@connectis.ch Connectis - damit sie da erreichbar sind wo ihr Tag beginnt Mitarbeiter

Mehr

Peoplefone VoIP Veranstaltung Zürich, 21. September 2011

Peoplefone VoIP Veranstaltung Zürich, 21. September 2011 Peoplefone VoIP Veranstaltung Zürich, 21. September 2011 Aastra Telecom Schweiz AG 2011 Aastra 400 Business Communication Server Aastra Telecom Schweiz AG Aastra Telecom Schweiz AG 2011 Kommunikationsbedürfnisse

Mehr

Überblick über die OpenScape Business- Lösung

Überblick über die OpenScape Business- Lösung Überblick über die OpenScape Business- Lösung So modernisieren Sie Ihr kleines oder mittelständisches Unternehmen In der heutigen Arbeitswelt ist die Verbindung zu Kollegen und Kunden ob im Büro oder unterwegs

Mehr

Videokonferenztechnik heute

Videokonferenztechnik heute 7. VIKTAS-Tag 26. März 2009 Videokonferenztechnik heute Dr. Ulrich Schwenn Videokonferenz Gruppe Rechenzentrum Garching Max-Planck-Gesellschaft (MPG) & Max-Planck-Institut für Plasmaphysik (IPP) schwenn@rzg.mpg.de

Mehr

Felix Storm Vorstand Glück & Kanja Consulting AG

Felix Storm Vorstand Glück & Kanja Consulting AG Felix Storm Vorstand Glück & Kanja Consulting AG Agenda Kurzvorstellung Glück & Kanja Kurzvorstellung Microsoft UC Strategie Erfahrungen in Projekten Kunde: Energiewirtschaft Kunde: Automobilzulieferer

Mehr

Wichtig für Ihr Unified Communications- Business 2013

Wichtig für Ihr Unified Communications- Business 2013 Wichtig für Ihr Unified Communications- Business 2013 für Unified Communications für Systemhäuser Das abgebildete Hersteller-Portfolio der ADN bietet Ihnen eine hervorragende Grundlage, um individuelle,

Mehr

Microsoft Lync 2013 und Unified Communication

Microsoft Lync 2013 und Unified Communication SITaaS Kooperationsevent: Microsoft Lync 2013 und Unified Communication Idstein, 22. November 2013 Peter Gröpper. Lösungsberater Hosting Service Provider - Application Solution Agenda Trends, Fakten, Herausforderungen

Mehr

VoIP und UC in der Praxis Lösungsansätze, Potenzial und Hürden PRO IN

VoIP und UC in der Praxis Lösungsansätze, Potenzial und Hürden PRO IN VoIP und UC in der Praxis Lösungsansätze, Potenzial und Hürden Lösungsansätze Technologisch IP Telephony Integration in bestehende Systemumgebung Kurzfristige Benefits ohne hohem Aufwand VoIP Telephony

Mehr

Unified Communications für Ihr HiPath 3000-System so einfach wie nie zuvor

Unified Communications für Ihr HiPath 3000-System so einfach wie nie zuvor OpenScape Business Übersicht Für Bestandskunden mit HiPath 3000 OpenScape Business wurde speziell auf die Anforderungen der dynamischen kleinen und mittelständischen Unternehmen von heute ausgerichtet.

Mehr

Zukunftssichere Lösungen für Ihren Geschäftserfolg

Zukunftssichere Lösungen für Ihren Geschäftserfolg Zukunftssichere Lösungen für Ihren Geschäftserfolg Offene und zuverlässige Kommunikationslösungen für jede Unternehmensgrösse Martin Schild Channel Manager Siemens Enterprise Communications AG 31. August

Mehr

BluStar Videomeetings und mehr in HD-Qualität an Ihrem Arbeitsplatz

BluStar Videomeetings und mehr in HD-Qualität an Ihrem Arbeitsplatz BluStar Videomeetings und mehr in HD-Qualität an Ihrem Arbeitsplatz Die integrierte HD-Kamera mit Weitwinkel-Optik überzeugt durch exzellente Auflösung und sorgt dafür, dass Sie Ihren Gesprächspartner

Mehr

Be here, be there, be everywhere.

Be here, be there, be everywhere. Be here, be there, be everywhere. Videokommunikation - auch etwas für Ihr Unternehmen? Unabhängige Untersuchungen in Europa haben gezeigt, dass viele Arbeitnehmer einen Großteil Ihrer Arbeitszeit in Meetings

Mehr

Videokommunikation. Als wären Sie vor Ort.

Videokommunikation. Als wären Sie vor Ort. Videokommunikation Als wären Sie vor Ort. So einfach wie telefonieren mit wenigen Klicks berufen Sie eine Konferenz ein. Erfolgreiche Fernbeziehung Distanz zur Sache verschafft bekanntlich Überblick. Distanz

Mehr

Videogespräche, gestochen scharf

Videogespräche, gestochen scharf Videogespräche, gestochen scharf Die Augenbraue, die sich bei einer verrückten Idee fragend hebt. Das gequälte Lächeln, wenn ein neuralgischer Punkt getroffen wurde. Das zustimmende Nicken, wenn sich der

Mehr

Virtualisierung und Management am Desktop mit Citrix

Virtualisierung und Management am Desktop mit Citrix Virtualisierung und Management am Desktop mit Citrix XenDesktop, XenApp Wolfgang Traunfellner Senior Sales Manager Austria Citrix Systems GmbH Herkömmliches verteiltes Computing Management Endgeräte Sicherheit

Mehr

Polycom SoundPoint IP-Telefone

Polycom SoundPoint IP-Telefone Polycom IP-Telefone Die Polycom Produktfamilie der IP- Telefone unterstützt alle Einsatzmöglichkeiten eines SIP-basierten VoIP-Netzwerkes, um eine hervorragende Sprachqualität und erweiterte Funktionen

Mehr

THE VOICE OF UNIFIED COMMUNICATIONS

THE VOICE OF UNIFIED COMMUNICATIONS THE VOICE OF UNIFIED COMMUNICATIONS Willkommen in einer Welt, in der Ihre gesamte Kommunikation zusammenwächst, alle Ihre Geschäftskontakte in einer Liste zusammengefasst sind, und Ihnen sogar deren Präsenzstatus

Mehr

Herzlich Willkommen - TeleSys!

Herzlich Willkommen - TeleSys! Strategische IT-Trends 2012-2014 Unified Communications Herbert Müller Herzlich Willkommen - TeleSys! Über uns! TeleSys Referenzen Auszug aus denreferenzen 3/3 Unified Communications Trend Gestern und

Mehr

Integration von Microsoft Lync in die Videowelt

Integration von Microsoft Lync in die Videowelt Whitepaper Integration von Microsoft Lync in die Videowelt Copyright 2014 MVC Mobile VideoCommunication GmbH. Stand: August 2014 1 7 Unsere Arbeitswelt hat sich in den vergangenen Jahren stark geändert

Mehr

Die Zukunft der Telekommunikation. Rückblick und Ausblick

Die Zukunft der Telekommunikation. Rückblick und Ausblick Die Zukunft der Telekommunikation Rückblick und Ausblick Die Zukunft voraussagen? Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen > Mark Twain Die beste Art die Zukunft vorauszusagen,

Mehr

Video-Konferenzen werden bei großen Unternehmen vor allem aus Zeit- und Kostengründen bereits regelmäßig eingesetzt.

Video-Konferenzen werden bei großen Unternehmen vor allem aus Zeit- und Kostengründen bereits regelmäßig eingesetzt. Qubus 2003 Video-Konferenzen werden bei großen Unternehmen vor allem aus Zeit- und Kostengründen bereits regelmäßig eingesetzt. Der Vorteil dabei: Ausdrucksformen wie Gestik und Mimik können wie im direkten

Mehr

PlaceCam 3. Die Videokonferenzsoftware für Windows und Mac OS X. Jürgen Völkel Vertrieb daviko GmbH

PlaceCam 3. Die Videokonferenzsoftware für Windows und Mac OS X. Jürgen Völkel Vertrieb daviko GmbH PlaceCam 3 Die Videokonferenzsoftware für Windows und Mac OS X Jürgen Völkel Vertrieb daviko GmbH Die daviko GmbH 2001 Gründung der daviko GmbH als Spinoff der Fachhochschule für Technik und Wirtschaft

Mehr

Zusammenkunft ist ein Anfang Zusammenhalt ist ein Fortschritt Zusammenarbeit ist der Erfolg

Zusammenkunft ist ein Anfang Zusammenhalt ist ein Fortschritt Zusammenarbeit ist der Erfolg «Durch effiziente Zusammenarbeit zum Erfolg» Zusammenkunft ist ein Anfang Zusammenhalt ist ein Fortschritt Zusammenarbeit ist der Erfolg - Henry Ford, 1863-1947 Schibli-Gruppe Gründung 1937 Gruppenumsatz

Mehr

Visuelle Lösungen von Radvision

Visuelle Lösungen von Radvision Visuelle Lösungen von Radvision von Mobil bis Telepresence Oliver Drebes Pre-sales Engineer Weltweite Präsenz 440 Mitarbeiter Weltweit 4 Haupt Entwicklungszentren 19 Verkaufs und Support Niederlassungen

Mehr

Avaya Aura, die Grundlage für Customer und Team Engagement. Hans-Jürgen Jobst Januar 2015

Avaya Aura, die Grundlage für Customer und Team Engagement. Hans-Jürgen Jobst Januar 2015 Avaya Aura, die Grundlage für Customer und Team Engagement Hans-Jürgen Jobst Januar 2015 Inhalt Allgemeines Marktumfeld Avaya Strategie Avaya Aura Zusammenfassung 2015 Avaya Inc. All rights reserved. 2

Mehr

IT digitalisiert die Industrie - Wertbeitrag der IT im Maschine-zu-Maschine Umfeld

IT digitalisiert die Industrie - Wertbeitrag der IT im Maschine-zu-Maschine Umfeld IT digitalisiert die Industrie - Wertbeitrag der IT im Maschine-zu-Maschine Umfeld 11. November 2014 Jan Hickisch, Unify VP Global Solution Marketing (@JHickischBiz) IT und NW2W treiben Veränderungen in

Mehr

OpenScape UC Solution Packages V4

OpenScape UC Solution Packages V4 UC s V4 Unified Communications jetzt einfach, leicht verständlich und kostengünstig 28. Januar 2011 Für Indirect Channel Partners Page 1 January 2011 Copyright Siemens Enterprise Communications Group 2010.

Mehr

Lifesize. Cloud. Sie kommunizieren gerade über ein hervorragendes Videokonferenzsystem

Lifesize. Cloud. Sie kommunizieren gerade über ein hervorragendes Videokonferenzsystem Lifesize Cloud Sie kommunizieren gerade über ein hervorragendes Videokonferenzsystem Sagen Sie Hallo... zu Videokonferenzen in einer vollkommen neuen Qualität. Ausschließlich Lifesize liefert Ihnen eine

Mehr

Quelle: www.roewaplan.de Stand: April 2009

Quelle: www.roewaplan.de Stand: April 2009 Quelle: www.roewaplan.de Stand: April 2009 Konvergenz der Netze Möglichkeiten von VoIP Referent: Dipl.-Ing. Karl Funk Agenda Technologische Bedeutung Voice over IP (VoIP) Konvergente Netze Möglichkeiten

Mehr

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde.

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes Unternehmen ist einzigartig. Ganz gleich, ob im Gesundheitssektor oder im Einzelhandel, in der Fertigung oder im

Mehr

COSYNUS Enterprise Mobility 2012 Produktstrategie Lösungen für Unternehmenskunden

COSYNUS Enterprise Mobility 2012 Produktstrategie Lösungen für Unternehmenskunden COSYNUS Enterprise Mobility 2012 Produktstrategie Lösungen für Unternehmenskunden Michael Reibold, Geschäftsführer 3. COSYNUS Partner Roadshow 2011 Silber-Sponsor 3. COSYNUS Partner Roadshow 2011 Bronze-Sponsoren

Mehr

Umwelt und Geschäft ein Widerspruch oder eine Chance! Nachhaltigkeit im Business Travel Management. Ludger Bals

Umwelt und Geschäft ein Widerspruch oder eine Chance! Nachhaltigkeit im Business Travel Management. Ludger Bals Umwelt und Geschäft ein Widerspruch oder eine Chance! Nachhaltigkeit im Business Travel Management Ludger Bals Agenda Trends und Entwicklungen als Klimaretter? Wie sich Effektivität und "going green" die

Mehr

Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU

Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU Rupert Lehner Head of Sales Region Germany 34 Copyright 2011 Fujitsu Technology Solutions Marktentwicklung im Jahr 2011 Der weltweite IT-Markt im Jahr

Mehr

UC. UC. Service. Manage

UC. UC. Service. Manage Client. Mobile Trunk Access Traversal Layer Client Service Connect Client. Desktop Complete Manage Meeting DEKOM Managed Services bedeutet, einem externen Unternehmen die Verantwortung für die Bereitstellung

Mehr

Voice Application Server

Voice Application Server Voice Application Server 1983 2013 30 Jahre TELES Jedem seine eigene Wolke! Lösungen für Unternehmen Lösungen für Teilnehmer Mit dem Application Server von TELES haben Service Provider ideale Voraussetzungen,

Mehr

OpenScape Xpressions UC V6 Präsentation im Vorfeld der Markteinführung April 2009

OpenScape Xpressions UC V6 Präsentation im Vorfeld der Markteinführung April 2009 Xpressions UC V6 Präsentation im Vorfeld der Markteinführung April 2009 Seite 1 Tagesordnung Einführung Portfolio-Positionierung Roadmap Schlüsselfunktionen und Merkmale Zusammenfassung Zeitplan Seite

Mehr

Alcatel-Lucent-Videokonferenzen

Alcatel-Lucent-Videokonferenzen Alcatel-Lucent-Videokonferenzen Das Alcatel-Lucent OpenTouch-Angebot eröffnet die Möglichkeit, Videofunktionen bequem und leicht zu nutzen. Die jeweiligen Kundenanforderungen bestimmen dabei die Wahl der

Mehr

amplifyteams Unified Communications als Schlüsseltechnologie für mobile Teamarbeit

amplifyteams Unified Communications als Schlüsseltechnologie für mobile Teamarbeit amplifyteams Unified Communications als Schlüsseltechnologie für mobile Teamarbeit Page 1 Copyright Siemens Enterprise Communications GmbH 20123 2013. All rights reserved. Die Art und Weise der Zusammenarbeit

Mehr

Kommunikation zwischen Standorten auf der Grundlage von IP-Telefonie und MS Office System

Kommunikation zwischen Standorten auf der Grundlage von IP-Telefonie und MS Office System Kommunikation zwischen Standorten auf der Grundlage von IP-Telefonie und MS Office System Möglichkeiten und Erfahrungen am Beispiel Umweltbundesamt 1 Kommunikationsbedarf Herausforderungen Verteilte Standortstruktur

Mehr

Umstieg auf eine All-IP Lösung in Unternehmen

Umstieg auf eine All-IP Lösung in Unternehmen Umstieg auf eine All-IP Lösung in Unternehmen Hans-Jürgen Jobst November 2015 Managementforum Digital Agenda Umstellung auf ALL-IP Wie (S)IP die Kommunikationswelt weiter verändert Chancen und Herausforderungen

Mehr

Lifesize Cloud. Sie kommunizieren gerade über ein hervorragendes Videokonferenzsystem

Lifesize Cloud. Sie kommunizieren gerade über ein hervorragendes Videokonferenzsystem Lifesize Cloud Sie kommunizieren gerade über ein hervorragendes Videokonferenzsystem Sagen Sie Hallo... zu Videokonferenzen in einer vollkommen neuen Qualität. Ausschließlich Lifesize liefert Ihnen eine

Mehr

OpenScape Cloud Contact Center IVR

OpenScape Cloud Contact Center IVR OpenScape Cloud Contact Center IVR Intelligente Self-Service-Lösung dank kostengünstiger, gehosteter IVR-Software so einfach wie nie Kundenzufriedenheit ohne die üblichen Kosten Leistungsstarke Self-Service-Option

Mehr

Cisco versus Microsoft: Wer hat die bessere Unified Communications-Lösung?

Cisco versus Microsoft: Wer hat die bessere Unified Communications-Lösung? Cisco versus Microsoft: Wer hat die bessere Unified Communications-Lösung? von Dipl.-Inform. Petra Borowka-Gatzweiler Seite i Inhaltsverzeichnis INHALTSVERZEICHNIS I VORWORT 1 1 BEGRIFFSBESTIMMUNG UND

Mehr

ESTOS Webinar Wie steigere ich Umsatz mit Unified Communications-Software: Erfolgreicher Verkauf von UC-Lösungsbausteinen

ESTOS Webinar Wie steigere ich Umsatz mit Unified Communications-Software: Erfolgreicher Verkauf von UC-Lösungsbausteinen ESTOS Webinar Wie steigere ich Umsatz mit Unified Communications-Software: Erfolgreicher Verkauf von UC-Lösungsbausteinen Starnberg und Berlin September 2014 Herzlich Willkommen! Eric Kirchner Accounts

Mehr

Videokonferenzen im Wissenschaftsnetz

Videokonferenzen im Wissenschaftsnetz Videokonferenzen im Wissenschaftsnetz Frank Schulze, Gisela Maiß, Karin Schauerhammer Essen 06.11.2002 Der Dienst Dienst DFNVideoConference Das Protokoll H.323 Das Protokoll H.320 Das Protokoll T.120 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Marcel Oberli Head of Confidence CASSARiUS AG 031 384 05 11 marcel.oberli@cassarius.ch

Marcel Oberli Head of Confidence CASSARiUS AG 031 384 05 11 marcel.oberli@cassarius.ch Unified Communications Security Marcel Oberli Head of Confidence CASSARiUS AG 031 384 05 11 marcel.oberli@cassarius.ch 2 Geschäftseinheiten CASSARiUS Fortune Business und Informatik im Einklang. CASSARiUS

Mehr

Learning Credit Points (LCP)

Learning Credit Points (LCP) Learning Credit Points (LCP) März 2012 1 Date Academy Presenter s for Name Professional Training Herausforderung unser Kunden Die Planung der optimalen Trainings gestaltet sich oft schwierig Einführung

Mehr

Beschleunigen Sie Ihre Kommunikation. Videoconferencing. Ihr Spezialist für Videoconferencing und Telepresence Lösungen.

Beschleunigen Sie Ihre Kommunikation. Videoconferencing. Ihr Spezialist für Videoconferencing und Telepresence Lösungen. Beschleunigen Sie Ihre Kommunikation. Videoconferencing Ihr Spezialist für Videoconferencing und Telepresence Lösungen. tatort.be Ausgezeichnete Partnerschaft Polycom Country Partner Award Switzerland

Mehr

SIEMENS PLM QUALITÄTS- UND PRODUKTIVITÄTSSTEIGERUNG IM EMEA-SUPPORT MIT ASPECT UNIFIED IP. Ingo Brod Senior Solution Consultant

SIEMENS PLM QUALITÄTS- UND PRODUKTIVITÄTSSTEIGERUNG IM EMEA-SUPPORT MIT ASPECT UNIFIED IP. Ingo Brod Senior Solution Consultant SIEMENS PLM QUALITÄTS- UND PRODUKTIVITÄTSSTEIGERUNG IM EMEA-SUPPORT MIT ASPECT UNIFIED IP Ingo Brod Senior Solution Consultant 1 Agenda Das Unternehmen Siemens PLM Die Herausforderung Die Lösung Die Ergebnisse

Mehr

Portfolio: Polycom VVX Business Media Phones

Portfolio: Polycom VVX Business Media Phones Portfolio: Polycom VVX Business Media Phones bieten ein Kommunikationserlebnis mit hoher Audio- und Videoqualität für viel beschäftigte Fachkräfte. Das Polycom VVX 101 Business Media Phone ist ein SIP-Telefon

Mehr

Ihr Weg in die Cloud einfach A1. Alexandros Osyos, MBA Leiter Partner Management A1 Telekom Austria

Ihr Weg in die Cloud einfach A1. Alexandros Osyos, MBA Leiter Partner Management A1 Telekom Austria Ihr Weg in die Cloud einfach A1 Alexandros Osyos, MBA Leiter Partner Management A1 Telekom Austria Ihr Weg in die Cloud einfach A1 Wien, 5. November 2012 Alexandros Osyos, MBA Leiter IT Partner Management

Mehr

Volles Collaboration-Potenzial auch für mittelständische Unternehmen.

Volles Collaboration-Potenzial auch für mittelständische Unternehmen. Volles Collaboration-Potenzial auch für mittelständische Unternehmen. Wie gut sind Sie vernetzt? Dies ist die Frage und die Herausforderung in der heutigen mobilen und virtuellen Geschäftswelt, in der

Mehr

Lync Szenarien. LIVE Vorführung Geronimo Janosievics Hans Eder

Lync Szenarien. LIVE Vorführung Geronimo Janosievics Hans Eder Lync Szenarien LIVE Vorführung Geronimo Janosievics Hans Eder 1 Anwendungen im täglichen Gebrauch Microsoft Unified Communications Enterprise-ready Unified communications platform Was istneuin Lync 2013?

Mehr

Die neue Welt des Arbeitens

Die neue Welt des Arbeitens Die neue Welt des Arbeitens Das "Office of the Future" als Chance für Unternehmen und Mitarbeiter! Achim Berg Vorsitzender der Geschäftsführung Microsoft Deutschland Von Wissensinseln zu vernetzten Informationen

Mehr

Cisco Unified Communications. Kristina Appelt Partner Systems Engineer Unified Communications kappelt@cisco.com

Cisco Unified Communications. Kristina Appelt Partner Systems Engineer Unified Communications kappelt@cisco.com Cisco Unified Communications Kristina Appelt Partner Systems Engineer Unified Communications kappelt@cisco.com Agenda Überblick Cisco Unified Communications Portfolio Cisco Unified Communications Architektur

Mehr

Die Public Cloud als Königsweg

Die Public Cloud als Königsweg Die Public Cloud als Königsweg Die Public Cloud als Königsweg 2 Die Public Cloud erscheint auf dem Radarschirm aller CIOs, die künftige Computerstrategien für Ihr Unternehmen planen. Obwohl die Public

Mehr

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH Techno Summit 2012 www.raber-maercker.de

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH Techno Summit 2012 www.raber-maercker.de Herzlich willkommen! Was bringt eigentlich Desktop Virtualisierung? Welche Vorteile bietet die Desktop Virtualisierung gegenüber Remote Desktop Services. Ines Schäfer Consultant/ PreSales IT Infrastruktur

Mehr

Der Bund startet mit UCC

Der Bund startet mit UCC Social Business endlich produktiv Rolf Grau Motionen: 12.4120, 13.3358 -> Mobilitätskonzept BV 2 Personalstrategie Bund 2011-2015 [EPA, Dezember 2010] 3.3 Modernes Arbeitsumfeld schaffen: Flexibilität

Mehr

COMMUNICATION RIGHT OUT OF THE BOX

COMMUNICATION RIGHT OUT OF THE BOX COMMUNICATION RIGHT OUT OF THE BOX STENTOFON Pulse ist die ideale ökonomische Lösung für geringere Anforderungen an die Kommunikation. Das System kann mit zwei Stationen starten und ist je nach Anforderung

Mehr

1. Technische Grundlagen 2. Überblick über die Testsysteme 3. Betrachtungen zur Wirtschaftlichkeit 4. Migration zu VoIP an der TU Ilmenau

1. Technische Grundlagen 2. Überblick über die Testsysteme 3. Betrachtungen zur Wirtschaftlichkeit 4. Migration zu VoIP an der TU Ilmenau Technologische, organisatorische und wirtschaftliche Konzeption für die Sprach- Daten-Integration auf der Basis von Voice over IP an der n Universität Ilmenau 1 1. 2. 3. 4. Migration zu VoIP an der 2 IP-

Mehr

Einsatzszenario von WebRTC und Session Border Controller (SBC) Christian Sailer, Business Development Manager UCC & Cloud-Services

Einsatzszenario von WebRTC und Session Border Controller (SBC) Christian Sailer, Business Development Manager UCC & Cloud-Services Einsatzszenario von WebRTC und Session Border Controller (SBC) Christian Sailer, Business Development Manager UCC & Cloud-Services TRANSFORMATION DER KOMMUNIKATION Die Unternehmenskommunikation verändert

Mehr

Enterprise Voice over IP-Systeme - Marktübersicht

Enterprise Voice over IP-Systeme - Marktübersicht Enterprise Voice over IP-Systeme - Marktübersicht Einführung - Standards - Vergleich H.323 / SIP H.323 SIP Standardisierung H.323 ITU-T IETF Schwerpunkt Adressierung Protokollkomplexität Messages Telefonie

Mehr

Preisliste Juli 2013 Preise inkl. gesetzl. MwSt.

Preisliste Juli 2013 Preise inkl. gesetzl. MwSt. Unified Communications / Computer Telephony ProCall 4+ Enterprise Unified Communications-Suite mit CTI, Präsenz-Management, Instant Messaging, Federation und Mobility zur Integration mit bestehenden Applikationen

Mehr

ETK networks Discover Event 2010. 3. Mai 2010

ETK networks Discover Event 2010. 3. Mai 2010 ETK networks Discover Event 2010 3. Mai 2010 Agenda Integration Vision Avaya Nortel Portfolio Vision Strategie Avaya Kommunikation Portfolio Strategie Avaya Aura Produktportfolio 2 Avaya Nortel Integration

Mehr

Unified Communications & Collaboration

Unified Communications & Collaboration Telefonkonferenz am 11.09.2009 Unified Communications & Collaboration Channel 8.52009 Kickoff Lars Thielker SWG Technical Sales Lotus, Channel 2009 IBM Corporation als Kommunikationsplattform offen erweiterbar

Mehr

Beschleunigen Sie Ihre Kommunikation. Videoconferencing. Ihr Spezialist für Videoconferencing und Telepresence Lösungen.

Beschleunigen Sie Ihre Kommunikation. Videoconferencing. Ihr Spezialist für Videoconferencing und Telepresence Lösungen. Beschleunigen Sie Ihre Kommunikation. Videoconferencing Ihr Spezialist für Videoconferencing und Telepresence Lösungen. Kommunikationstechnik aus einer Hand Besprechen Sie Ihre Präsentation online. Und

Mehr

Themen des Kapitels. 2 Übersicht XenDesktop

Themen des Kapitels. 2 Übersicht XenDesktop 2 Übersicht XenDesktop Übersicht XenDesktop Funktionen und Komponenten. 2.1 Übersicht Themen des Kapitels Übersicht XenDesktop Themen des Kapitels Aufbau der XenDesktop Infrastruktur Funktionen von XenDesktop

Mehr

Grenzenlose Kommunikation Umfangreiches Lösungsportfolio mit offener Architektur für kleine und mittelgrosse Unternehmen

Grenzenlose Kommunikation Umfangreiches Lösungsportfolio mit offener Architektur für kleine und mittelgrosse Unternehmen Grenzenlose Kommunikation Umfangreiches Lösungsportfolio mit offener Architektur für kleine und mittelgrosse Unternehmen Martin Schild, Senior Channel Manager Unify Trends im Markt OpenScape Business die

Mehr

Voice over IP Die modernste Art des Telefonierens

Voice over IP Die modernste Art des Telefonierens Voice over IP Die modernste Art des Telefonierens VoIP/IP-Lösungen von Aastra-DeTeWe Neue Wege der Kommunikation Voice over IP (VoIP) eine neue Technologie revolutioniert die Geschäftstelefonie. Traditionelle

Mehr

Voice over IP Die modernste Art des Telefonierens

Voice over IP Die modernste Art des Telefonierens Voice over IP Die modernste Art des Telefonierens VoIP/IP-Lösungen von Aastra Neue Wege der Kommunikation Voice over IP (VoIP) eine neue Technologie revolutioniert die Geschäftstelefonie. Traditionelle

Mehr

Collaboration everywhere.

Collaboration everywhere. Inhalt Collaboration everywhere. Mobile Lösungen von Siemens Enterprise Communications Erste Pressekonferenz zur Communication World 31. Mai 2011 Page 1 May 2011 Unsere Heimat ist der Technologie- und

Mehr

Partner-Webcast Lync 2013 Neue Wege der Kommunikation. Markus Weisbrod Product Marketing Manager UC Markuswe@microsoft.com Microsoft Schweiz GmbH

Partner-Webcast Lync 2013 Neue Wege der Kommunikation. Markus Weisbrod Product Marketing Manager UC Markuswe@microsoft.com Microsoft Schweiz GmbH Partner-Webcast Lync 2013 Neue Wege der Kommunikation Markus Weisbrod Product Marketing Manager UC Markuswe@microsoft.com Microsoft Schweiz GmbH Kommunikationswege Kommunikationsart Formfaktoren Generationen

Mehr

Sprach- und Kommunikationslösungen

Sprach- und Kommunikationslösungen Sprach- und Kommunikationslösungen byon Ihr Partner für hochwertige Kommunikations- und Konferenzsysteme Die byon gmbh bietet als Reseller und Cloud-Anbieter Lösungen im Bereich Callcenter-Technik, klassische

Mehr

IT-LÖSUNGEN AUS DER CLOUD. Flexibel, planbar & sicher. www.enteccloud.ch

IT-LÖSUNGEN AUS DER CLOUD. Flexibel, planbar & sicher. www.enteccloud.ch IT-LÖSUNGEN AUS DER CLOUD Flexibel, planbar & sicher. www.enteccloud.ch Die flexible und kosteneffiziente IT-Lösung in der entec cloud Verzichten Sie in Zukunft auf Investitionen in lokale Infrastruktur:

Mehr

OpenScape Office V3. UCC Networking Lösungsleitfaden

OpenScape Office V3. UCC Networking Lösungsleitfaden OpenScape Office V3 UCC Networking Lösungsleitfaden Agenda 1 Erläuterungen zur Extended UC Domain 2 Überblick 3 Szenarien und technische Details 4 Anwendungsfälle Seite 2 Agenda 1 Erläuterungen zur Extended

Mehr

Application Layer Gateway

Application Layer Gateway Gesicherte Videokonferenzen mit einem Application Layer Gateway Karl-Hermann Fischer Sales Consultant fischer@gsmue.pandacom.de 1 Das Unternehmen Systemintegrator und Dienstleister im Bereich der Netzwerke

Mehr