Der Verkäufer hat ein klares Ziel: den Abschluss. Mit SalesUP! wird der Weg zum Ziel einfacher - und kürzer!

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Der Verkäufer hat ein klares Ziel: den Abschluss. Mit SalesUP! wird der Weg zum Ziel einfacher - und kürzer!"

Transkript

1 IT-SOLUTION deutsch

2 LETYOURWORKFLOW Der Verkäufer hat ein klares Ziel: den Abschluss. Mit SalesUP! wird der Weg zum Ziel einfacher - und kürzer! Patrick Weilch, Leiter FWI Business Unit CRM Seite 2 SalesUP!

3 Der Turbo für Ihr CRM-System: SalesUP! Rauf mit den Verkaufszahlen! Immer mehr Unternehmen setzen auf SalesUP!, wenn sie mit klassischen CRM-Systemen alleine nicht die gewünschte nachhaltige Performancesteigerung im Verkauf erzielen. Mit der Sales Intelligence Lösung SalesUP! gelingt es auch Ihnen, Ihre Verkaufszahlen zu erhöhen, Ihren Zeitaufwand und Ihre Vertriebskosten zu senken und Ihre Abschlussquoten und Umsätze nachhaltig zu steigern! Virtueller Sales-Coach SalesUP! beginnt dort, wo CRM-Systeme aufhören: Die maßgeschneiderte Softwarelösung führt als virtueller Sales-Coach Verkäufer, Verkaufsleiter und das Management durch den idealen Verkaufsprozess. Die Lösung wurde gemeinsam mit weltweit führenden Verkaufs- und IT-Experten entwickelt. Sie erhalten SalesUP! als Add-on zu Ihrer Microsoft Dynamics CRM Lösung von FWI, als Online oder als OnPremise Variante. Certified for Microsoft Dynamics Das CfMD-Zertifikat zeichnet die hohe Qualität und Leistungsfähigkeit von SalesUP! aus. Im Rahmen der Zertifizierung wurde die Lösung genau analysiert, im Praxistext untersucht und durch das unabhängige, internationale Prüfungsinstitut Lionbridge Technologies Inc. begutachtet. Zufriedene Kunden Immer mehr CRM-Kunden kurbeln mit SalesUP! ihre Umsätze gezielt an. Durch aktives Chancenmanagement haben bereits viele Unternehmen ihre Verkaufsergebnisse mehr als verdoppelt, manche sogar in weniger als 6 Monaten. Zudem stieg die Forecast-Genauigkeit auf über 90%! SalesUP! Demo Unser Videoclip zeigt Ihnen den idealen Vertriebsprozess nach HOW TO WIN und wie dieser umgesetzt ist. Verwendet wird dabei die pab.pab Methode, wobei SalesUP! auch andere Bewertungs- und Vertriebsmodelle unterstützt. Link zum SalesUP! Video: SalesUP! Seite 3

4 LETYOURWORKFLOW SIMPLICITY Intelligent verkaufen heißt: Einfach mehr verkaufen! Mehr Erfolg im Verkauf und im Gesamtunternehmen SalesUP! unterstützt Ihren Verkaufsprozess und zeigt Ihre Stärken, Schwächen und Potenziale im Verkauf auf. Die Sales Intelligence Lösung enthält Module für Kundenqualifizierung, Chancenmanagement und Verkaufstrichter sowie einen interaktiven Verkaufscoach, der Sie aktiv und systematisch durch den Verkaufsprozess führt. So erfahren Sie mehr über Ihre Kunden, deren wahre Kaufmotive und wie Sie diese gezielt ansprechen. Mit dem integrierten, strategischen Frühwarn- und Leitsystem erkennen Sie frühzeitig alle Risiken und Stolpersteine. Das aktive Chancenmanagement führt Sie zu den richtigen, nächsten Schritten im Verkaufsprozess. Mit SalesUP! visualisieren Sie Ihre Verkaufsprozesse. Sie erkennen schon frühzeitig, wie hoch oder niedrig Ihre Chancen bei Ihren (vermeintlich) potenziellen Kunden stehen. Auf einen Blick wird Ihnen klar, wo die Abschlusschancen am größten sind - und: auf welche Kunden Sie Ihre weiteren Aktivitäten konzentrieren sollten... Aktive und systematische Führung durch den Verkaufsprozess Infos über Kunden und Kaufmotive Frühwarn- und Leitsystem Sehen - erkennen - richtig handeln Offene Architektur SalesUP! ist frei konfigurierbar, flexibel einzusetzen und auch an bereits bestehende Verkaufsprozesse anpassbar. Davon profitieren besonders große, international agierende Unternehmen. Die pab.pab Methode pab.pab ist eine von HOW TO WIN entwickelte Chancenmanagement-Bewertungsmethode. Sie betrachtet die Kriterien Politik, Antrieb, Beziehung, Produkt, Alternativen und Budget und ermittelt daraus einen objektiven Status der Verkaufschance. Die Methode zeigt mögliche Stolpersteine im Verkaufsprozess frühzeitig auf, liefert einen Handlungsleitfaden für konkrete nächste Schritte, die den Verkaufsprozess entscheidend vorantreiben, und liefert eine objektive, unternehmensweit einheitlich ermittelte Abschlusswahrscheinlichkeit. Mit SalesUP! sind neben pab.pab auch noch andere Vertriebsmodelle abbildbar (z.b. der Solution Selling Prozess, den Microsoft verwendet). Seite 4 SalesUP!

5 Sales Intelligence by FWI: Fünf Schritte zum Verkaufserfolg SalesUP! stellt alle Verkaufschancen einfach und übersichtlich - nach von Ihnen definierten Kriterien - im Verkaufstrichter dar. Ebenso die Phasen im Verkaufsprozess, Auftragsvolumen, Abschlusswahrscheinlichkeit, etc. SalesUP! unterstützt Sie dabei, Ihre potenziellen Kunden ins Auge zu fassen und im Fokus zu behalten. Damit Sie Top-Leads richtig erkennen, effizient qualifizieren und nach einem Verkaufsprozess zu zufriedenen Kunden machen. Mit dem aktiven Chancenmanagement (pab.pab Methode) lassen sich für die Praxis dezidierte Handlungen ableiten, die in der jeweiligen Stufe der Verkaufschance den größten Nutzen bringen.damit können Sie den Auftrag gewinnen! Mit SalesUP! erkennen Sie die relevanten Käuferrollen in einem Unternehmen. Sie verstehen, wer Einfluss hat, wer Autorität ausübt, wer für Sie und wer gegen Sie arbeitet. Mit diesem Wissen haben Sie von Beginn an die besseren Karten. Der virtuelle Verkaufscoach unterstützt Ihr Vertriebsteam aktiv und systematisch im Verkaufsprozess. Sie erfahren dadurch mehr über Ihre Kunden und deren wahre Kaufmotive, und Sie erkennen, wie Sie diese ansprechen können. Ebenso wird Ihnen frühzeitig klar, bei welchen potenziellen Kunden keine Abschlusschance besteht und auf welche Kunden Sie sich konzentrieren sollten. Schritt 1: Verschaffen Sie sich den Überblick! Schritt 2: Fassen Sie die richtige Zielgruppe ins Auge und behalten Sie sie im Fokus! Schritt 3: Bewerten Sie Ihre Chancen! Schritt 4: Sprechen Sie mit den richtigen Ansprechpartnern! Schritt 5: Erkennen Sie die wahren Motive Ihrer Zielgruppen und sprechen Sie sie entsprechend an! SalesUP! Seite 5

6 LETYOURWORKFLOW EFFECTIVITY Der SalesUP! Verkaufstrichter Von der Chance bis zum Abschluss Der SalesUP! Verkaufstrichter stellt alle Verkaufschancen übersichtlich dar und unterteilt sie entsprechend ihrem Lebenszyklus in 5 Phasen: Von der Agendaphase (erstes Kennenlernen) bis zum Abschluss. Die Verkaufschance selbst wird als farblich markierte Kugel dargestellt. Die Farbe der Kugeln zeigt an, wie detailliert Informationen pro Phase vorliegen: Rot: Für die Phase stehen sehr wenige oder zu wenige Informationen zur Verfügung. Ein Alarmsignal für den Vertrieb: schnellstens stärker mit dem Kunden in Kontakt treten! Gelb: Die Informationen für diese Phase reichen. Aber Vorsicht: Gegenüber Mitbewerbern, die mit dem Kunden besser vernetzt sind, könnte schnell ein Nachteil entstehen. Grün: Die Informationen sind ausreichend, der Informationsbedarf für diese Phase ist gedeckt. Screen 1: Darstellung der Chancen im Verkaufstrichter Die Größe der Kugeln zeigt den Umsatzanteil am Gesamtumsatz an: Je größer, desto schwergewichtiger die Verkaufschance. Der Trichter zeigt auch die Gesundheit der Pipeline an: Gibt es ausreichend neue Verkaufschancen, die entwickelt werden müssen? Wieviele abschlussfähige, also grüne Verkaufschancen gibt es? Rot heißt Vorsicht! Hier besteht die Gefahr, kurz vor Schluss noch zu verlieren. Such- und Filterfunktionen SalesUP! bietet umfangreiche Such- und Filterfunktionen. Damit finden Sie schnell Ihre gesuchte Verkaufschance innerhalb eines gut gefüllten Trichters und können die Power der Microsoft Dynamics CRM Filtertechnologie nutzen, um z.b. die Pipeline hinsichtlich Business Units, Produkte oder einzelne Verkäufer zu filtern. Seite 6 SalesUP!

7 Haben Sie Fragen zu unserer Sales Intelligence Lösung SalesUP!? Wollen Sie sich selbst davon überzeugen, dass auch Sie mit SalesUP! Ihre Verkaufszahlen binnen kürzester Zeit erhöhen und Ihre Verkaufsperformance nachhaltig steigern können? Wir informieren Sie auch gerne persönlich und unverbindlich! Kontaktieren Sie uns einfach per an: Management Cockpit SalesUP! bietet Entscheidungsträgern die optimale Unterstützung mit dem Management Cockpit. Hier werden alle beinflussenden Faktoren aufgeschlüsselt und im Detail dargestellt. Verschiedene Szenarien können einfach durchgespielt werden, wie zum Beispiel: Chancen neu bewerten: einfach die Einflussfaktoren ändern oder neue Faktoren setzen. Chancen öffnen und bearbeiten: die CRM-Verkaufschance ist direkt in dieser Maske zu öffnen und im Detail zu bearbeiten. Der Mehr-Wert für Entscheidungsträger: Übersichtlichkeit: Alle Informationen zur Verkaufschance sind auf einer Seite dargestellt. Automatische Berechnungen: Das System berechnet aufgrund der Angaben des Vertriebsmitarbeiters automatisch die Wahrscheinlichkeit und den Erfüllungsgrad. Dieser Indikator zeigt, wie weit fortgeschritten die Arbeit an der Verkaufschance bereits ist bzw. in welchen Bereichen noch Handlungsbedarf besteht. Aufschlüsselung: Einzelne Bereiche, wie z.b. Politik, Motivation, etc. werden genau aufgeschlüsselt. Alle wesentlichen Parameter, um im direkten Wettbewerb um den Kunden erfolgreich bestehen zu können. Sicherheit: Entscheidungen werden durch verschiedene Alternativszenarien erleichtert und abgesichert. Screen 2: Management Cockpit SalesUP! Seite 7

8 FWI AUF EINEN BLICK. FWI Information Technology ist Full-Service-Provider von ganzheitlichen IT-Lösungen zur Optimierung Ihrer Prozesse. Unsere Produkte und Branchenlösungen basieren auf modernster Informationstechnologie aus dem Hause Microsoft. In Österreich sind wir Marktführer mit Microsoft Dynamics AX und führend sowohl im ERP- als auch im CRM-Bereich. Unser erklärtes Ziel ist es, in allen von uns definierten Geschäftsfeldern und Zielbranchen die Nummer eins zu werden. Davon profitieren unsere national wie international agierenden Kunden. FWI ist Microsoft Dynamics AX Partner of the Year. FWI ist Microsoft Dynamics CRM Partner of the Year. FWI ist Mitglied im Microsoft President s Club RKFLOWLETYOURWORKFLOWLETYOUR Österreich: FWI Information Technology GmbH Firmensitz / Zentrale Im Stadtgut B Steyr-Gleink Tel: Deutschland: FWI Deutschland GmbH Ludwigstraße Hallbergmoos Tel: FWI Information Technology GmbH Lothringerstraße Wien

IHR WEG ZUR SALES EXCELLENCE

IHR WEG ZUR SALES EXCELLENCE IHR WEG ZUR SALES EXCELLENCE St. Pölten, 30.6.2014 Wien, 04.03.2015 Christian Stadler FWI CRM Lead Consultant Alfred Schiller FWI CRM Sales Manager AGENDA 09:00-09:10 Uhr Begrüßung Bernhard Rastorfer,

Mehr

IT-SOLUTION FWI FOOD

IT-SOLUTION FWI FOOD IT-SOLUTION FWI FOOD deutsch LETYOURWORKFLOW Wir alle sind Kunden der Nahrungsmittelproduzenten und profitieren von ihren Prozessen. Mit unserer ERP-Branchenlösung FWI FOOD optimieren wir genau diese Prozesse!

Mehr

Optimale Betreuung von Geschäftpartnern mit CRM

Optimale Betreuung von Geschäftpartnern mit CRM Optimale Betreuung von Geschäftpartnern mit CRM Uwe Pranghofer Director Geschäftsbereich CIQ u.pranghofer@knt-telecom.de telecom.de ENTWICKLUNG DER KNT KNT Telecom ist seit 1995 aktiv auf dem Markt der

Mehr

IT Lösungen, die Ihr Unternehmen voranbringen.

IT Lösungen, die Ihr Unternehmen voranbringen. IT Lösungen, die Ihr Unternehmen voranbringen. Auf Basis moderner und ausgereifter Technologien liefern wir Ihnen Softwarelösungen, die Ihr Unternehmen voranbringen. INVONIC bietet als Microsoft Gold Certified

Mehr

Fragenkatalog zur Bewertung Ihres ERP Geschäftsvorhabens:

Fragenkatalog zur Bewertung Ihres ERP Geschäftsvorhabens: Fragenkatalog zur Bewertung Ihres ERP Geschäftsvorhabens: Der Aufbau eines neuen Geschäftsstandbeins im ERP Markt ist ein langwieriger Prozess welcher von einigen wenigen kritischen Erfolgsfaktoren abhängt.

Mehr

Die ideale Verbindung zu Ihren Kunden durch Integration von Telefonie und Kundendaten CTI RECY CLE

Die ideale Verbindung zu Ihren Kunden durch Integration von Telefonie und Kundendaten CTI RECY CLE Die ideale Verbindung zu Ihren Kunden durch Integration von Telefonie und Kundendaten RECY CLE Die ideale Verbindung zu Ihren Kunden durch Integration von Telefonie und Kundendaten steht für Computer Telephony

Mehr

CRM 2.0-Barometer: Kundenmanagement- Lösungen sollen optimale Vernetzung bieten

CRM 2.0-Barometer: Kundenmanagement- Lösungen sollen optimale Vernetzung bieten CRM 2.0-Barometer: Kundenmanagement- Lösungen sollen optimale Vernetzung bieten Sabine Kirchem ec4u expert consulting ag CRM 2.0-Barometer Immer mehr Unternehmen erwarten stärkere Integration in alle digitalen

Mehr

Strategische Vertriebsaufstellung

Strategische Vertriebsaufstellung Strategische Vertriebsaufstellung Steigern Sie Ihren Erfolg auf allen Vertriebskanälen Dr. Kraus & Partner Werner-von-Siemens-Str. 2-6 76646 Bruchsal Tel: 07251-989034 Fax: 07251-989035 vertrieb@krauspartner.de

Mehr

Dynamics CRM <-> ERP Interface: CRM-Daten mit Abacus, Sage Sesam KMU, Simultan ERP, europa3000, etc. synchronisieren

Dynamics CRM <-> ERP Interface: CRM-Daten mit Abacus, Sage Sesam KMU, Simultan ERP, europa3000, etc. synchronisieren Dynamics CRM ERP Interface: CRM-Daten mit Abacus, Sage Sesam KMU, Simultan ERP, europa3000, etc. synchronisieren Urs Graf Managing Partner & Senior Consultant Microsoft Partner Solution Day, 19.10.2009

Mehr

Webinar: Sales Productivity in Microsoft Dynamics CRM

Webinar: Sales Productivity in Microsoft Dynamics CRM Webinar: Sales Productivity in Microsoft Dynamics CRM Emanuel Folle 2015 Agenda Vorstellung HSO Überblick Microsoft Dynamics CRM Demo: Sales Productivity in CRM Q & A 2 Copyright HSO Vorstellung HSO HSO

Mehr

acquinterion the quintessence in acquisition!

acquinterion the quintessence in acquisition! acquinterion the quintessence in acquisition! QUINTESSENZ acquinterion ist eine international agierende Agentur und Beratungsgesellschaft für Vertriebsentwicklung und vertriebsspezifische Dienstleistungen.

Mehr

WIE MAN MEHR INTERESSENTEN ZU KUNDEN MACHT.

WIE MAN MEHR INTERESSENTEN ZU KUNDEN MACHT. WIE MAN MEHR INTERESSENTEN ZU KUNDEN MACHT. ascendit bluelift Die Vertriebsbranchenlösung für die Fertighaus- und Baubranche auf Basis von Microsoft Dynamics CRM. JEDER INTERESSENT IST EIN POTENZIELLER

Mehr

Homeoffice als Wettbewerbsvorteil? Praxisbeispiel eines global tätigen KMU

Homeoffice als Wettbewerbsvorteil? Praxisbeispiel eines global tätigen KMU Homeoffice als Wettbewerbsvorteil? Praxisbeispiel eines global tätigen KMU CIRCON Circle Consulting AG Kurzpräsentation Oktober 2012 Fakten CIRCON realisiert seit 1994 erfolgreich ERP Projekte und ist

Mehr

SAGE BRANCHENTREFF @ FWI 15. April 2015 FWI Standort Steyr

SAGE BRANCHENTREFF @ FWI 15. April 2015 FWI Standort Steyr SAGE BRANCHENTREFF @ FWI 15. April 2015 FWI Standort Steyr DIE FWI GRUPPE Dietmar Winterleitner DIE FWI GRUPPE IM ÜBERBLICK L. Födermayr Privatstiftung F. Wildling Privatstiftung Die Unternehmen der FWI

Mehr

CMC-KOMPASS: CRM. Der Wegweiser für erfolgreiches Kundenbeziehungsmanagement

CMC-KOMPASS: CRM. Der Wegweiser für erfolgreiches Kundenbeziehungsmanagement CMC-KOMPASS: CRM Der Wegweiser für erfolgreiches Kundenbeziehungsmanagement 1 CROSSMEDIACONSULTING 18.05.2010 Unser Verständnis von CRM: Customer Relationship Management ist weit mehr als ein IT-Projekt

Mehr

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde.

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes Unternehmen ist einzigartig. Ganz gleich, ob im Gesundheitssektor oder im Einzelhandel, in der Fertigung oder im

Mehr

After Sales mit Rundumsicht

After Sales mit Rundumsicht After Sales mit Rundumsicht Balz Zürrer, Yolanda Danioth 26. November 2013 Online Group Wil PL-Wroclaw info@online.ch, www.online.ch After Sales mit Rundumsicht GESCHÄFTS- PROZESS WACHSAMKEIT LEADERSHIP

Mehr

Basiswissen E-Mail-Marketing

Basiswissen E-Mail-Marketing Thomas Johne Basiswissen E-Mail-Marketing Kunden binden - Absatz steigern - Kosten senken Schriftenreihe: Das kleine 1x1 des Marketings Inhaltsverzeichnis Vorwort 7 1 E-Mail-Marketing: Neue Wege zum Kunden

Mehr

Das Management Informationssystem für die Wertstoff- und Entsorgungswirtschaft und den Metallhandel

Das Management Informationssystem für die Wertstoff- und Entsorgungswirtschaft und den Metallhandel Das Management Informationssystem für die RECY CLE by tegos - das Management Informationssystem für die by tegos wurde von der tegos GmbH Dortmund basierend auf Microsoft Technologie entwickelt. Sie erhalten

Mehr

Vitamine für den Vertrieb. Münster 2010

Vitamine für den Vertrieb. Münster 2010 AG Vitamine für den Vertrieb Münster 2010 Die ieq-network AG bündelt die Aktivitäten ihrer operativen Gesellschaften. Sie besitzt branchenübergreifendes Wissen sowie langjährige Erfahrung als Berater und

Mehr

Mit Kreativität und neuen Ideen Umsätze steigern und Kosten senken. Elmar R. Gorich Vorstand Vertrieb & Marketing

Mit Kreativität und neuen Ideen Umsätze steigern und Kosten senken. Elmar R. Gorich Vorstand Vertrieb & Marketing Mit Kreativität und neuen Ideen Umsätze steigern und Kosten senken. Elmar R. Gorich Vorstand Vertrieb & Marketing Interim Sales (Akquisition - Sales - Resulting) Solution Sales rent a power sales force

Mehr

Das Management Informationssystem für die Wertstoff- und Entsorgungswirtschaft und den Metallhandel

Das Management Informationssystem für die Wertstoff- und Entsorgungswirtschaft und den Metallhandel Das Management Informationssystem für die Wertstoff- und Entsorgungswirtschaft und den Metallhandel BI RECY CLE BI by tegos - das Management Informationssystem für die Wertstoff- und Entsorgungswirtschaft

Mehr

Praktisches Beispiel 02.03.2008

Praktisches Beispiel 02.03.2008 Agenda CRM-Philosophie Warum CRM? Chancen und Nutzen einer CRM Lösung Das CRMCoach 4 Phasen Modell CRM Teilbereiche und Architektur Einführung einer CRM Lösung CRM-Lösungen und der Markt Zusammenfassung

Mehr

Sage CRM Die leistungsstarke Lösung für umfassendes Customer Relationship Management in anspruchsvollen Unternehmen.

Sage CRM Die leistungsstarke Lösung für umfassendes Customer Relationship Management in anspruchsvollen Unternehmen. Sage CRM Die leistungsstarke Lösung für umfassendes Customer Relationship Management in anspruchsvollen Unternehmen. 1 «Sage CRM Steuern Sie Vertrieb, Marketing und Kundenservice mit einer einzigen Lösung!»

Mehr

CRM Survey 2015 von CRM zu CXM die Reise beginnt. Hannover, 17. März Ralf Korb, Senior Analyst CRM

CRM Survey 2015 von CRM zu CXM die Reise beginnt. Hannover, 17. März Ralf Korb, Senior Analyst CRM CRM Survey 2015 von CRM zu CXM die Reise beginnt Hannover, 17. März Ralf Korb, Senior Analyst CRM Demographie Online-Anwenderbefragung September 2014 bis Januar 2015 Über 260 Teilnehmer in Deutschland

Mehr

Sale or Fail Die aktuelle Vertriebsstudie von Contrast Management-Consulting erstellt von Martin Unger und Nikolaus Köchelhuber. www.contrast.

Sale or Fail Die aktuelle Vertriebsstudie von Contrast Management-Consulting erstellt von Martin Unger und Nikolaus Köchelhuber. www.contrast. Sale or Fail Die aktuelle Vertriebsstudie von Contrast Management-Consulting erstellt von Martin Unger und Nikolaus Köchelhuber Datum: März 2015 www.contrast.at Studie Vertriebsexzellenz Teilnehmer an

Mehr

Experten für CRM und BI seit über 10 Jahren. Analytische CRM Lösungen im Vergleich

Experten für CRM und BI seit über 10 Jahren. Analytische CRM Lösungen im Vergleich Experten für CRM und BI seit über 10 Jahren Analytische CRM Lösungen im Vergleich Kernaussagen Analytische CRM Lösungen Analyse- und Reportmöglichkeiten bestehender CRM- Systeme können den Managementanforderungen

Mehr

Uwe Bergmann und die Cosmo Consult GmbH: Zwei Kompetenzführer im Bereich Business-Software als Premium-Partner

Uwe Bergmann und die Cosmo Consult GmbH: Zwei Kompetenzführer im Bereich Business-Software als Premium-Partner Uwe Bergmann und die Cosmo Consult GmbH: Zwei Kompetenzführer im Bereich Business-Software als Premium-Partner von Microsoft Name: Funktion/Bereich: Uwe Bergmann Geschäftsführer Organisation: COSMO CONSULT

Mehr

Systematische Kundenund Partnerzusammenarbeit mit CRM in der Forel Klinik

Systematische Kundenund Partnerzusammenarbeit mit CRM in der Forel Klinik Systematische Kundenund Partnerzusammenarbeit mit CRM in der Forel Klinik Patrick Jola, Projekte/Kommunikation Forel Klinik Microsoft Healthcare Forum 2010 Park Hyatt, Zürich 6. Mai 2010 Themenübersicht

Mehr

Presse-Information. Konica Minolta auf der drupa 2012. 2.300 m² geballte Digitaldruck-Kompetenz

Presse-Information. Konica Minolta auf der drupa 2012. 2.300 m² geballte Digitaldruck-Kompetenz Presse-Information Konica Minolta auf der drupa 2012 2.300 m² geballte Digitaldruck-Kompetenz Langenhagen, 1. März 2012 Unter dem Motto Brainpower your printing business! stellt die Konica Minolta Business

Mehr

Akquisition Vertrieb Marketing

Akquisition Vertrieb Marketing Akquisition Vertrieb Marketing Akquisition Door Opening Die Aufgabe der Akquisition ist es, Kunden einzuwerben. Das Door Opening unterstützt die Akquisition nachhaltig durch Nutzung präziser Markt- und

Mehr

smartpoint Microsoft Dynamics CRM Forum 2014 think big start smart! Dienstag, 21.10.2014 - Microsoft Wien

smartpoint Microsoft Dynamics CRM Forum 2014 think big start smart! Dienstag, 21.10.2014 - Microsoft Wien smartpoint Microsoft Dynamics CRM Forum 2014 Dienstag, 21.10.2014 - Microsoft Wien Marketing & Vertrieb bei Ziegelwerk Eder GmbH Microsoft Dynamics CRM 2013 think big start smart! t.eder@eder.co.at josef.fuerlinger@smartpoint.at

Mehr

ACT! Highlights und Features

ACT! Highlights und Features ACT! Highlights und Features Agenda Warum ACT!? ACT! 2010 Versionen im Überblick ACT! 2010 Überblick über die Neuerungen ACT! einfacher als der Wettbewerb SQL-Server-Unterstützung Zusammenfassung 2 Warum

Mehr

Big, Bigger, CRM: Warum Sie auch im Kundenmanagement eine Big-Data-Strategie brauchen

Big, Bigger, CRM: Warum Sie auch im Kundenmanagement eine Big-Data-Strategie brauchen Big, Bigger, CRM: Warum Sie auch im Kundenmanagement eine Big-Data-Strategie brauchen 01000111101001110111001100110110011001 Volumen 10 x Steigerung des Datenvolumens alle fünf Jahre Big Data Entstehung

Mehr

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH www.raber-maercker.de

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH www.raber-maercker.de Herzlich willkommen! die Business Suite für Ihr Unternehmen Alexander Sturm Telefon: +49 (711) 1385 367 Alexander.Sturm@raber-maercker.de Agenda Kurzvorstellung Raber+Märcker Die Business Suite für Ihr

Mehr

All for One Steeb. Das SAP Haus. ALL FOR ONE STEEB DAS SAP HAUS

All for One Steeb. Das SAP Haus. ALL FOR ONE STEEB DAS SAP HAUS All for One Steeb. Das SAP Haus. ALL FOR ONE STEEB DAS SAP HAUS DAS SAP HAUS FÜHREND IM MITTELSTAND All for One Steeb ist die Nummer 1 unter den SAP-Partnern im deutschsprachigen Mittelstandsmarkt. 900

Mehr

Marketing Automation wieder nur ein Buzzword?

Marketing Automation wieder nur ein Buzzword? Marketing Automation wieder nur ein Buzzword? Über Park7 Gegründet 2009 mit Sitz in Köln. Inhouse-Team von 14 Experten, großes Netzwerk an Spezialisten und Redakteuren Mission: Ganzheitliche Wertschöpfung

Mehr

«Liebe LeserInnen». Unser Ziel >> Ihr wirtschaftlicher Erfolg heute und morgen.

«Liebe LeserInnen». Unser Ziel >> Ihr wirtschaftlicher Erfolg heute und morgen. daneco «Liebe LeserInnen». Ihre Anforderungen >> Sie suchen einen Berater, der Ihr Geschäft versteht. Einen Partner, der Ihre Lösung aus einer Hand liefert. Eine Lösung mit dem grössten Nutzen, dem kleinsten

Mehr

Freier Blick auf Kunden und Projekte

Freier Blick auf Kunden und Projekte Freier Blick auf Kunden und Projekte Referenzbericht zu prorm Weil sich die Projektverwaltung nicht mit angrenzenden kaufmännischen Anwendungen verstand, verbrachten die Mitarbeiter synalis GmbH & Co.

Mehr

Wie aus Ihren Daten auf Knopfdruck Management-Informationen werden! Transparenz Effizienz Struktur Sicherheit im Fondsmanagement

Wie aus Ihren Daten auf Knopfdruck Management-Informationen werden! Transparenz Effizienz Struktur Sicherheit im Fondsmanagement Suite - Booklet Wie aus Ihren Daten auf Knopfdruck Management-Informationen werden! Transparenz Effizienz Struktur Sicherheit im Fondsmanagement Herausforderung AIFM 4 Herausforderungen bei der Umsetzung

Mehr

Präsentation. Integration Leascom und CRM

Präsentation. Integration Leascom und CRM Präsentation Integration Leascom und CRM Ansprechpartner der SMC IT AG Kai Jesse Senior Consultant CRM Geschäftsführer, SMC IT GmbH Karlsruhe Page 2 CRM-System CAS genesisworld CAS genesisworld Umfangreiches

Mehr

IT-gestützte Prozesse im Mittelstand Lernen aus erfolgreichen Piloprojekten IHK 29.11.2005

IT-gestützte Prozesse im Mittelstand Lernen aus erfolgreichen Piloprojekten IHK 29.11.2005 IT-gestützte Prozesse im Mittelstand Lernen aus erfolgreichen Piloprojekten IHK 29.11.2005 impello Ich gebe den Anstoß Standort Nürnberg Microsoft Certified Partner» Kompetenz Business Solutions» PreSales

Mehr

Qualifizierte Neukunden Termine!- Anstatt Internet-Leads!

Qualifizierte Neukunden Termine!- Anstatt Internet-Leads! Qualifizierte Neukunden Termine!- Anstatt Internet-Leads! Nach wie vor ist das Telefon der schnellste und effektivste Weg der Neukunden-Gewinnung. Sie möchten, dass Ihr Vertrieb sich auf das konzentriert

Mehr

Wie Sie neue Kunden und die Kunden Ihrer Mitbewerber gewinnen Verkaufskonzepte speziell für B2B-Verkäufer in Handelsunternehmen

Wie Sie neue Kunden und die Kunden Ihrer Mitbewerber gewinnen Verkaufskonzepte speziell für B2B-Verkäufer in Handelsunternehmen Mitarbeiterseminar Verkauf: Wie Sie neue Kunden und die Kunden Ihrer Mitbewerber gewinnen Verkaufskonzepte speziell für B2B-Verkäufer in Handelsunternehmen Basisseminar: Aufbauseminar: Neue Kunden professionell

Mehr

Die Herausforderungen im Key Account Management

Die Herausforderungen im Key Account Management Die Herausforderungen im Key Account Management Immer mehr Unternehmen planen ein professionelles Key Account Management oder wollen das bestehende leistungsfähiger machen, um die Schlüsselkunden noch

Mehr

Vertriebsproduktivität fördern und Customer Experience Microsoft Dynamics CRM: eine Win-2.0-Win Lösung für Unternehmen und Kunden

Vertriebsproduktivität fördern und Customer Experience Microsoft Dynamics CRM: eine Win-2.0-Win Lösung für Unternehmen und Kunden Vertriebsproduktivität fördern und Customer Experience Microsoft Dynamics CRM: eine Win-2.0-Win Lösung für Unternehmen und Kunden Sehr geehrte Damen und Herren, die rasant voranschreitende Digitalisierung

Mehr

EMEA Leadership Series. WAS DEFInIERT ERFoLg IM VERTRIEB UnD WIE KAnn MAn IHn ERREICHEn? 09/11/15. QUADRIgA FoRUM BERLIn

EMEA Leadership Series. WAS DEFInIERT ERFoLg IM VERTRIEB UnD WIE KAnn MAn IHn ERREICHEn? 09/11/15. QUADRIgA FoRUM BERLIn EMEA Leadership Series WAS DEFInIERT ERFoLg IM VERTRIEB UnD WIE KAnn MAn IHn ERREICHEn? 09/11/15 QUADRIgA FoRUM BERLIn grusswort SEHR geehrte DAMEn UnD HERREn, auch in meinem Business, dem Journalismus

Mehr

CCWebkatalog for professional sales

CCWebkatalog for professional sales CCWebkatalog for professional sales INNOVATIONSPREIS-IT BEST OF 2015 E BUSINESS Unternehmen, die auf E-Commerce setzen, machen deutlich, dass Sie die Zukunft verstehen. John Chambers Der Kunde im Mittelpunkt

Mehr

Inhaltsverzeichnis... 01. Einleitung... 02. Immer auf dem Laufenden mit Chatter... 03. Gebietsplanung ohne großen Aufwand...

Inhaltsverzeichnis... 01. Einleitung... 02. Immer auf dem Laufenden mit Chatter... 03. Gebietsplanung ohne großen Aufwand... 6 Inhaltsverzeichnis Produktivität ist das Gebot der Stunde. Durch hohe Produktivität werden gute Vertriebsmitarbeiter noch besser, und Sie erzielen schneller höhere Abschlüsse. In diesem ebook erfahren

Mehr

iextensions CRM CRM für Lotus Notes weburi.com CRM Experten seit über 10 Jahren

iextensions CRM CRM für Lotus Notes weburi.com CRM Experten seit über 10 Jahren iextensions CRM CRM für Lotus Notes weburi.com CRM Experten seit über 10 Jahren Wie können wir Ihnen im CRM Projekt helfen? Think big - start small - scale fast Denken Sie an die umfassende Lösung, fangen

Mehr

OPEN SYSTEMS CONSULTING IT-KOMPLETTDIENSTLEISTER IM MITTELSTAND. Überblick CRM-Paket

OPEN SYSTEMS CONSULTING IT-KOMPLETTDIENSTLEISTER IM MITTELSTAND. Überblick CRM-Paket OPEN SYSTEMS CONSULTING IT-KOMPLETTDIENSTLEISTER IM MITTELSTAND Überblick CRM-Paket OSC 2012 / Überblick CRM-Paket SAP Business ByDesign Seite 2 Starterpakete SAP Business ByDesign: Ganz nach Bedarf Zum

Mehr

Im Anschluss finden Sie einige Tipps für die ersten Schritte mit häufigen Aufgaben. Erste Schritte Serie

Im Anschluss finden Sie einige Tipps für die ersten Schritte mit häufigen Aufgaben. Erste Schritte Serie Im Anschluss finden Sie einige Tipps für die ersten Schritte mit häufigen Aufgaben. Erste Schritte Serie 2 Microsoft Dynamics CRM 2013 und Microsoft Dynamics CRM Online Fall 13 Zunächst werden Sie den

Mehr

Schlüsselkunden auswählen und systematisch

Schlüsselkunden auswählen und systematisch Schlüsselkunden auswählen und systematisch entwickeln Wie Sie begrenzte Vertriebs-Ressourcen optimal einsetzen 1 Wir unterstützen Unternehmen seit 2002 weltweit dabei, mit Strategie profitabel zu wachsen

Mehr

beveb best business software beveb methodic services gmbh Mittelpilghauser Weg 13 D-42657 Solingen +49 (0)212 2471363

beveb best business software beveb methodic services gmbh Mittelpilghauser Weg 13 D-42657 Solingen +49 (0)212 2471363 In Solingen seit 1996 Beratung, Erstellung und Programmierung von komplett webbasierter ERP- Software Fullservice-Dienstleister bei On- Demand Software Alle relevanten Dienstleistungen aus einer Hand Kompetente

Mehr

Mehr Kompetenz. Mehr Sicherheit.

Mehr Kompetenz. Mehr Sicherheit. Mehr Kompetenz. Mehr Sicherheit. IODAT GmbH 2002 gegründet 15 Mitarbeiter/innen 11 Lösungen Silver Partner von Microsoft 1 Hauptsitz in Wien 17 Partner weltweit 60 Kunden in AUT ECC Gründungsmitglied Aktuelle

Mehr

Customer Portal Add-Ons für Microsoft Dynamics CRM und TYPO3

Customer Portal Add-Ons für Microsoft Dynamics CRM und TYPO3 Customer Portal Add-Ons für Microsoft Dynamics CRM und TYPO3 FÜNF EIGENSTÄNDIGE MODULE, EIN KUNDENPORTAL Grundsätzliches zum Thema Kundenportal Im Microsoft CRM werden kundenrelvante Informationen, seien

Mehr

Microsoft CRM. effiziente Prozesse Marketing. Einkauf. Menu and More AG. Einladung. Datenvisualisierung. Effizienz

Microsoft CRM. effiziente Prozesse Marketing. Einkauf. Menu and More AG. Einladung. Datenvisualisierung. Effizienz Einladung Mieten Anpassbar Finanzen Rollenbasierte Ansicht Effizienz Cloud ERP Flexibel effiziente Prozesse Marketing Reporting Logistik Produktion Menu and More AG CRM Datenvisualisierung Microsoft Zukunft

Mehr

Geo-Analyse-Paket Mit CRM & Geomarketing Vertriebspotenziale heben

Geo-Analyse-Paket Mit CRM & Geomarketing Vertriebspotenziale heben Geo-Analyse-Paket Mit CRM & Geomarketing Vertriebspotenziale heben Erfahren Sie, wie Sie durch Verknüpfung von CRM und Geomarketing zusätzliche Vertriebspotenziale heben und Marketingmaßnahmen optimieren

Mehr

S-CRM: Strategisches Customer Relationship Management

S-CRM: Strategisches Customer Relationship Management S-CRM: Strategisches Customer Relationship Management - Strategien, Prozesse, Menschen und IT - CRM ist eine Geschäftsstrategie (Philosophie) basierend auf dem Umgang mit Kunden und Mitarbeitern. Value

Mehr

Intelligente Prozesse für das Kundenbeziehungsmanagement. Rainer Wendt, in der IHK Aachen, 23.02.2011

Intelligente Prozesse für das Kundenbeziehungsmanagement. Rainer Wendt, in der IHK Aachen, 23.02.2011 CRM Process Performance Intelligence Intelligente Prozesse für das Kundenbeziehungsmanagement Rainer Wendt, in der IHK Aachen, 23.02.2011 masventa Business GmbH Von-Blanckart-Str. 9 52477 Alsdorf Tel.

Mehr

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen.

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes einzelne Unternehmen ist einzigartig. Ob Gesundheitswesen oder Einzelhandel, Produktion oder Finanzwesen keine zwei Unternehmen

Mehr

Vertriebs-Dashboards für das Management

Vertriebs-Dashboards für das Management Vertriebs-Dashboards für das Management Die wichtigsten Vertriebskennzahlen jederzeit und aktuell auf einen Blick. www.schleupen.de Schleupen AG 2 Der Wettbewerb Die Stadtwerke stehen im direkten Wettbewerb

Mehr

Sage CRM. Steuern Sie Vertrieb, Marketing und Kundenservice mit einer einzigen Lösung.

Sage CRM. Steuern Sie Vertrieb, Marketing und Kundenservice mit einer einzigen Lösung. Sage CRM Steuern Sie Vertrieb, Marketing und Kundenservice mit einer einzigen Lösung. 01 Sage CRM Sage CRM: Umsatzpotenziale besser ausschöpfen. Sie spüren auch, dass die Kundengewinnung und -bindung immer

Mehr

CRM to Go für Intelligente Besuchstourenplanung

CRM to Go für Intelligente Besuchstourenplanung CRM to Go für Intelligente Besuchstourenplanung Zeit- und kostensparend mit SAP CRM 7.0, ipad & Co.: Rundumsicht auf Ihre Kunden inkl. Adressvalidierung und Geo-Kodierung. +++ nominiert für den Innovationspreis

Mehr

4CP. Neue Geschäftsmodelle Neue Vertriebskanäle. Österreichisches Sales Forum 2014. Neue Maßstäbe im Bereich Marketing und Personal

4CP. Neue Geschäftsmodelle Neue Vertriebskanäle. Österreichisches Sales Forum 2014. Neue Maßstäbe im Bereich Marketing und Personal Österreichisches Sales Forum 2014 Neue Geschäftsmodelle Neue Vertriebskanäle 4CP Neue Maßstäbe im Bereich Marketing und Personal people & skills GmbH, Wien Ing. Stefan Quirchmayr Neue Wege im Verkaufsgespräch

Mehr

NUTZEN SIE DIE DYNAMIK.

NUTZEN SIE DIE DYNAMIK. NUTZEN SIE DIE DYNAMIK. GfWI Real Estate für Microsoft Dynamics CRM Branchenlösung für Gewerbliche Immobilienwirtschaft In Ihre Branche kommt Bewegung mit Microsoft Dynamics. Software Exposé AGENDA Unternehmensvorstellung

Mehr

Microsoft Dynamics CRM

Microsoft Dynamics CRM Microsoft Dynamics CRM Positionierung & Überblick Kurzversion Agenda Microsoft Dynamics CRM - Positionierung Microsoft Dynamics CRM - Funktionen im Überblick Nutzen und Referenzen Microsoft Dynamics CRM

Mehr

People Management in der digitalen Wirtschaft IPA. Personalentwicklung und Arbeitsorganisation

People Management in der digitalen Wirtschaft IPA. Personalentwicklung und Arbeitsorganisation People Management in der digitalen Wirtschaft IPA Institut für Personalentwicklung und Arbeitsorganisation Digitalität muss erlebbar gemacht werden hier und jetzt. Chr. Muche, F. Schneider, dmexco Als

Mehr

ENTERPRISE MOBLITY IN DEUTSCHLAND 2013

ENTERPRISE MOBLITY IN DEUTSCHLAND 2013 Fallstudie: salesforce.com IDC Multi-Client-Projekt ENTERPRISE MOBLITY IN DEUTSCHLAND 2013 Mobile Enterprise Management und Applications im Fokus SALESFORCE.COM Fallstudie: Brainlab Informationen zum Kunden

Mehr

Lawson M3 die ERP Lösung für den Mittelstand. Joachim Harb. Lawson M3 die ERP Lösung für den Mittelstand. Joachim Harb. 08.

Lawson M3 die ERP Lösung für den Mittelstand. Joachim Harb. Lawson M3 die ERP Lösung für den Mittelstand. Joachim Harb. 08. Lawson M3 die ERP Lösung für den Mittelstand 08. Oktober 2009 Erfolgreiche Projekte. Lawson M3 die ERP Lösung für den Mittelstand Joachim Harb Joachim Harb Joachim Harb Sales Area Manager Sales Sales joachim.harb@terna.com

Mehr

Make your day a sales day

Make your day a sales day Make your day a sales day Axivas Group Axivas IT Solutions I C T M a n a g e m e n t S a l e s P o r t a l S o f t w a r e Ihr Technologiepartner für Marketing- und Vertrieb. S y s t e m I n t e g r a

Mehr

Mehr Effizienz und Wertschöpfung durch Ihre IT. Mit unseren Dienstleistungen werden Ihre Geschäftsprozesse erfolgreicher.

Mehr Effizienz und Wertschöpfung durch Ihre IT. Mit unseren Dienstleistungen werden Ihre Geschäftsprozesse erfolgreicher. Mehr Effizienz und Wertschöpfung durch Ihre IT Mit unseren Dienstleistungen werden Ihre Geschäftsprozesse erfolgreicher. Nutzen Sie Ihren Wettbewerbsvorteil Die Geschäftsprozesse von heute sind zu wichtig,

Mehr

Durchblick schaffen. IT-Komplettdienstleister für Ihr Unternehmen

Durchblick schaffen. IT-Komplettdienstleister für Ihr Unternehmen Durchblick schaffen IT-Komplettdienstleister für Ihr Unternehmen Wir tanzen gerne mal aus der Reihe... Alle Welt spricht von Spezialisierung. Wir nicht. Wir sind ein IT-Komplettdienstleister und werden

Mehr

Vertriebsunterstützung durch CRM Einfach und mobil

Vertriebsunterstützung durch CRM Einfach und mobil Vertriebsunterstützung durch CRM Einfach und mobil Marcus Bär Mitglied der Geschäftsführung CAS Mittelstand Agenda CAS Software AG Vertriebsunterstützung durch CRM Einfach und mobil Fazit CAS Software

Mehr

Was macht Kunden rundum zufrieden?

Was macht Kunden rundum zufrieden? Was macht Kunden rundum zufrieden? libracon c r m. e x p e r t s LANGFRISTIG ERFOLGREICH SIND UNTERNEHMEN mit guten Produkten und bester Kundenbindung. Doch wer genau ist dieser Kunde? Was mag er? Wie

Mehr

Lead- und Kunden-Management Systematisieren Sie Ihre Vertriebs-Pipeline

Lead- und Kunden-Management Systematisieren Sie Ihre Vertriebs-Pipeline Lead- und Kunden-Management Systematisieren Sie Ihre Vertriebs-Pipeline Lead2Win Ihr Konzept zur Lead-Generierung Train2Win Workshop Telefon-Kalt-Akquise CRM2Win CRM aus der Cloud ab 10 / Mon. Klaus Berand

Mehr

CRM-Lösungen von awisto

CRM-Lösungen von awisto CRM-Lösungen von awisto So individuell wie Ihr Unternehmen Kundenorientierung mit System Unternehmen sind dann am erfolgreichsten, wenn sie ihre Kunden konsequent in den Mittelpunkt stellen. Langfristige

Mehr

Gesteigerte Produktivität im Vertrieb durch erhöhte Benutzerakzeptanz mit Microsoft Dynamics CRM VERTRIEB

Gesteigerte Produktivität im Vertrieb durch erhöhte Benutzerakzeptanz mit Microsoft Dynamics CRM VERTRIEB Gesteigerte Produktivität im Vertrieb durch erhöhte Benutzerakzeptanz mit Microsoft Dynamics CRM VERTRIEB Effi zienter Vertrieb und verbesserte Abschlussraten durch gezielte Information Die im Diagramm

Mehr

Office & CRM. Microsoft Office Tools und CRM intelligent vernetzen 5 Tipps & Tricks für Entscheidungsträger im Büroalltag

Office & CRM. Microsoft Office Tools und CRM intelligent vernetzen 5 Tipps & Tricks für Entscheidungsträger im Büroalltag Office & CRM Microsoft Office Tools und CRM intelligent vernetzen 5 Tipps & Tricks für Entscheidungsträger im Büroalltag Atos IT Solutions and Services GmbH Agenda Ohne Systembruch: Vom ersten E-Mail zum

Mehr

Planung und Analyse unternehmensweit verbinden mit der Standard-Integration von Corporate Planner und QlikView / Qlik Sense

Planung und Analyse unternehmensweit verbinden mit der Standard-Integration von Corporate Planner und QlikView / Qlik Sense Heute die Unternehmenszahlen von morgen analysieren. Planung und Analyse unternehmensweit verbinden mit der Standard-Integration von Corporate Planner und QlikView / Qlik Sense Corporate Planner ist ein

Mehr

Marketing in Zeiten von Big Data

Marketing in Zeiten von Big Data Mehr Wissen. Gezielter Handeln. Marketing in Zeiten von Big Data Data Driven Marketing Mehr Wissen. Gezielter Handeln. Seit über 50 Jahren beschäftigen sich die Unternehmen der infas Holding AG mit der

Mehr

10 Wege, wie Sie Ihr Social Media Monitoring ausbauen können

10 Wege, wie Sie Ihr Social Media Monitoring ausbauen können 10 Wege, wie Sie Ihr Social Media Monitoring ausbauen können Folgende Fragen, die Sie sich zuerst stellen sollten: 1. Welche Social-Media-Monitoring-Plattformen (SMM) schneiden am besten ab? 2. Ist dafür

Mehr

NEUERUNGEN IN CRM 2015

NEUERUNGEN IN CRM 2015 UNTERNEHMEN IN IHREN MÄRKTEN STÄRKEN. NEUERUNGEN IN CRM 2015 Dennis Bushuven Infoman AG 20.04.2015 Seite 1 Willkommen Bienvenue s Peter Flämig Head of Marketing Dennis Bushuven Head of Office West (Köln)

Mehr

REALTECH Consulting. Was wirklich zählt ist was Sie bewegt!

REALTECH Consulting. Was wirklich zählt ist was Sie bewegt! REALTECH Consulting Was wirklich zählt ist was Sie bewegt! Die Menschen hinter REALTECH sind es, die das Unternehmen und die Projekte so erfolgreich machen. Chris Kohlsdorf, Geschäftsführer, REALTECH Consulting

Mehr

Wege aufzeigen. Peter Burghardt, techconsult GmbH. September 2015. 2015 techconsult GmbH Tel.: +49 (0) 561/8109-0 www.techconsult.

Wege aufzeigen. Peter Burghardt, techconsult GmbH. September 2015. 2015 techconsult GmbH Tel.: +49 (0) 561/8109-0 www.techconsult. Wege aufzeigen Wege aufzeigen Flexibilität und Effizienz in den Unternehmensprozessen des Mittelstands: Welche Rolle spielt die Cloud? Microsoft Azure SMB Fokustag Webcast Peter Burghardt, techconsult

Mehr

Business Intelligence im praktischen Einsatz bei Verkehrsunternehmen

Business Intelligence im praktischen Einsatz bei Verkehrsunternehmen Business Intelligence im praktischen Einsatz bei Verkehrsunternehmen Version 1.3 / JUL-2013 Seite 1 / 5 Wittenberger Weg 103 Fon: +49(0)211 / 580 508 28-0 Datenmanagement in Verkehrsunternehmen Die Anforderungen

Mehr

Vertriebsentscheidungen optimieren und beschleunigen

Vertriebsentscheidungen optimieren und beschleunigen Vertriebsentscheidungen optimieren und beschleunigen IT-Unterstützung für Vertrieb und Marketing Der Vertrieb ist der Lebensnerv jedes Unternehmens. Neue Kunden und größere Erträge bekommen kleine und

Mehr

Günter Apel. Ihr Experte für wirksames Wachstum. Geschäftsmodell-Vertrieb Wachsen Sie in den rentablen Geschäftsfeldern Ihrer Kunden!

Günter Apel. Ihr Experte für wirksames Wachstum. Geschäftsmodell-Vertrieb Wachsen Sie in den rentablen Geschäftsfeldern Ihrer Kunden! commutare Günter Apel Ihr Experte für wirksames Wachstum Geschäftsmodell-Vertrieb Wachsen Sie in den rentablen Geschäftsfeldern Ihrer Kunden! Editorial Sie kennen sicherlich die Herausforderung wenn es

Mehr

Sicher auf Erfolgskurs. Mit Ihrem Treuhand-Betriebsvergleich

Sicher auf Erfolgskurs. Mit Ihrem Treuhand-Betriebsvergleich Sicher auf Erfolgskurs Mit Ihrem Treuhand-Betriebsvergleich Leistungsübersicht Der neue Treuhand-IBV eines der besten Instrumente für Ihre Unternehmensführung Weil Sie jetzt ganz leicht den Überblick behalten

Mehr

IT-BERATUNG UND SOFTWARELÖSUNGEN. DSC kompetent aus Erfahrung. Seit mehr als 20 Jahren Ihr Dienstleister für die Versorgungswirtschaft

IT-BERATUNG UND SOFTWARELÖSUNGEN. DSC kompetent aus Erfahrung. Seit mehr als 20 Jahren Ihr Dienstleister für die Versorgungswirtschaft IT-BERATUNG UND SOFTWARELÖSUNGEN SAP FOR UTILITIES DSC kompetent aus Erfahrung Seit mehr als 20 Jahren Ihr Dienstleister für die Versorgungswirtschaft SAP CRM SAP ERP Copyright 2015 DSC GmbH WER IST DSC?

Mehr

PRINZIP PARTNERSCHAFT

PRINZIP PARTNERSCHAFT PRINZIP PARTNERSCHAFT for.business - Arbeitsplatz 4.0 1 RÜCKBLICK 1996 Nokia Communicator in Deutschland verfügbar 1999 AOL wirbt mit Boris Becker für den Internetzugang Bin ich da schon drin oder was?

Mehr

l IMPACT Der Hebel für mehr Verkaufserfolg.

l IMPACT Der Hebel für mehr Verkaufserfolg. l IMPACT Der Hebel für mehr Verkaufserfolg. l IMPACT wissen, was der Kunde denkt Sie haben ein tolles Produkt, eine herausragende Dienstleistung. Sie trainieren Ihre Vertriebsmannschaft und stecken viel

Mehr

Social-CRM (SCRM) im Überblick

Social-CRM (SCRM) im Überblick Social-CRM (SCRM) im Überblick In der heutigen Zeit ist es kaum vorstellbar ohne Kommunikationsplattformen wie Facebook, Google, Twitter und LinkedIn auszukommen. Dies betrifft nicht nur Privatpersonen

Mehr

Integriertes Customer Relationship Management. Maximierung des strategischen Nutzens aus CRM-Projekten

Integriertes Customer Relationship Management. Maximierung des strategischen Nutzens aus CRM-Projekten Integriertes Customer Relationship Management Maximierung des strategischen Nutzens aus CRM-Projekten Prozessorientierter Ansatz Vertrieb Marketing Service Management Kunde Integrierte Geschäftsprozesse

Mehr

Kreativ denken innovativ handeln

Kreativ denken innovativ handeln Kreativ denken innovativ handeln ERFOLG BRAUCHT EINE SOLIDE BASIS Liebe Kunden und Geschäftspartner, seit über dreißig Jahren entwickelt und liefert CPL IT-Lösungen für mittelständische Handels- und Industrieunternehmen.

Mehr

EIN ARBEITSTAG MIT WAVE.CRM

EIN ARBEITSTAG MIT WAVE.CRM EHRICKE & STRANKMANN SOFTWARE GMBH Wolfgang Ehricke 01.04.2010 WAVE.CRM EIN ARBEITSTAG MIT WAVE.CRM FÜR VERTRIEBSLEITER, VERKÄUFER, BETREUER, BAULEITER, USW. EIN ARBEITSTAG MIT WAVE.CRM 2 INHALTSVERZEICHNIS

Mehr

Wer erfolgreich verkaufen und andere begeistern will, braucht eine gewinnende und stabile Persönlichkeit, die den Einsatz der Sales-Tools abrundet.

Wer erfolgreich verkaufen und andere begeistern will, braucht eine gewinnende und stabile Persönlichkeit, die den Einsatz der Sales-Tools abrundet. Die Qualifizierung zum Sales Coach Vertriebliche Tätigkeiten erfordern viele Fähigkeiten, um erfolgreich und verantwortungsvoll handeln zu können. Neben dem reinen Produkt know-how ist strategisches Vorgehen,

Mehr

CRM meets SPM - Über die Konvergenz von CRM und SPM! Keynote MuniConS Rolf Pollmeier, Geschäftsführer MuniConS!

CRM meets SPM - Über die Konvergenz von CRM und SPM! Keynote MuniConS Rolf Pollmeier, Geschäftsführer MuniConS! CRM meets SPM - Über die Konvergenz von CRM und SPM! MUNICONS( think!(act!(!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!rolf Pollmeier!!!MuniConS GmbH! Keynote MuniConS Rolf Pollmeier, Geschäftsführer MuniConS! Im Zentrum

Mehr

SAPs PLM Interface für CATIA V5

SAPs PLM Interface für CATIA V5 V6 SAPs PLM Interface für CATIA V5 Durchgängige, sichere und trotzdem schlanke Geschäftsprozesse erhöhen die Wettbewerbsfähigkeit in einem immer härteren globalen Wettstreit um die Gunst der potenziellen

Mehr