DM-PD (German) Händlerbetriebsanleitung PD-MX80

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "DM-PD (German) Händlerbetriebsanleitung PD-MX80"

Transkript

1 (German) DM-PD Händlerbetriebsanleitung PD-MX80

2 WICHTIGE MITTEILUNG Diese Händlerbetriebsanleitung ist vor allem für die Nutzung durch professionelle Fahhradmonteuren gedacht. Nutzer, die für den Zusammenbau von Fahhrädern nicht professionell ausgebildet sind, sollten nicht versuchen, die Geräteteile eigenständig anzubringen, indem Sie dem Händlerhandbuch folgen. Falls Ihnen ein Teil der Informationen im Handbuch unklar sein sollte, fahren Sie nicht mit der Montage fort, sondern kontaktieren Sie die Person, bei der Sie das Fahhrad erworben haben oder Ihren örtlichen Fahhradhändler. Stellen Sie sicher, alle dem Produkt beiliegenden Bedienungsanleitungen zu lesen. Zerlegen oder rüsten Sie das Produkt nicht auf andere Weise um, als dies in den in der Händlerbetriebsanleitung enthaltenen informationen vermerkt ist. Alle Händlerbetriebsanleitungen und Bedienungsanleitungen können online auf unserer Webseite ( eingesehen werden. Bitte beachten Sie die entsprechenden Gesetze und Vorschriften des Landes, Staates oder der Region, in der Sie Ihren Geschäften als Händler nachgehen. Lesen Sie bitte zur Sicherheit zuerst diese Händlerbetriebsanleitung durch und folgen Sie den Anweisungen genau. Die folgenden Anweisungen müssen zur Vermeidung von Verletzungen und Sachbeschädigungen unbedingt eingehalten werden. Die Anweisungen sind nach dem Grad der Gefahr und der Beschädigung bei fehlerhafter Anwendung des Produkts unterteilt. GEFAHR Bei Nichtbeachtung der Anweisungen ist eine hohe Verletzungsgefahr mit sogar tödlichen Folgen vorhanden. WARNUNG Bei Nichtbeachtung der Anweisungen kann eine hohe Verletzungsgefahr mit sogar tödlichen Folgen vorhanden sein. VORSICHT Bei Missachtung können Verletzungen oder Sachbeschädigungen verursacht werden. 2

3 ZUR SICHERHEIT WARNUNG Wenn Sie Geräteteile montieren, stellen Sie sicher, die in den Bedienungsanleitungen angegebenen Anweisungen zu folgen. Es wird empfohlen, ausschließlich Original-Shimanoteile zu benutzen. Falls sich Teile wie Schrauben oder Muttern lösen oder kaputt gehen, kann das Fahrrad plötzlich umfallen, was zu schweren Verletzungen führen kann. Außerdem, können, wenn Änderungen nicht korrekt ausgeführt warden, Probleme auftreten und das Fahrrad kann plötzlich umfallen, was zu schweren Verletzungen führen kann. Tragen Sie bei der Wartung, wie etwa beim Austausch von Ersatzteilen, stets Schutzbrillen. Bewahren Sie diese Handlerbetriebsanleitung nach dem sorgfältigen Lesen zum spateren Nachschlagen an einem sicheren Ort auf. Informieren Sie bitte alle Benutzer wie folgt: Ist die Auslösekraft (Haltekraft) zwischen Schuh und Pedale nicht ausreichend und die Schuhe deshalb herausrutschen, entfernen Sie die Abstandhalter, um die Auslösekraft zu erhöhen. Gehen Sie dabei wie folgt vor: Heben Sie Ihre Füße und klicken Sie die Schuhplatte seitwärts aus. Vorsicht: Wenn Sie dabei anders vorgehen, können Sie umfallen und sich schwer verletzen! Üben Sie das Ein- und Aussteigen bis Sie es gut beherrschen. Stellen Sie dabei einen Fuß fest auf den Boden und mit den anderen üben Sie die Bewegungen. Können Sie sich an die neue Einstellung nicht gewöhnen, verwenden Sie die Schuhplatte mit Abstandhaltern. Die langen Stiftschrauben können beim Berühren Hautverletzungen verursachen. Tragen Sie deshalb beim Radfahren eine Kleidung oder einen entsprechenden Schutz, um sich gegen solche Verletzungen zu schützen. Beim Fahren in der Nacht müssen Sie Reflektoren anbringen. Fahren Sie nicht mit verschmutzten oder beschädigten Reflektoren, weil Sie von entgegenkommenden Fahrzeugen schlecht gesehen werden. HINWEIS Informieren Sie bitte alle Benutzer wie folgt: Stellen Sie vor dem Fahrradfahren sicher, dass die Verbindungslieder nicht locker sind. Wenn etwas am Pedalgefühl nicht stimmt, prüfen Sie noch einmal. Lassen Sie sich die Kurbelgarnitur auf jeden Fall regelmäßig beim Fachhändler oder Fahrradgeschäft festziehen. Gegen natürliche Abnutzung und Alterung durch eine normale Verwendung der Teile wird keine Garantie gewährleistet. Zur Montage am Fahrrad und zur Wartung: Denken Sie daran, die Kurbeln und Pedalen in regelmäßigen Abständen festzuziehen. Das tatsächliche Produkt kann von der Abbildung abweichen, weil diese Anleitung die Vorgehensweise beim Umgang mit diesem Produkt in erster Linie erklären soll. 3

4 Werkzeug Für die Montage werden die folgenden Werkzeuge benötigt. Anwendung Kurbel Den Stift nachstellen 15 mm-schlüssel #T15 TORX Werkzeug * TORX ist ein eingetragenes Warenzeichen von Acument Intellectual Properties, LLC. 4

5 INSTALLATION Montage der Pedale an den Pedalarmen 1. Fetten Sie das Gewinde etwas ein, damit es es sich leichter verstellen lässt. 2. Montieren Sie die Pedale mit einem 15 mm-schlüssel an die Pedalarme. Das rechte Pedal hat ein Rechtsgewinde, das linke ein Linksgewinde. 3. Beseitigen Sie an den Gelenken womöglich vorhandene rauhe und vergratete Stellen. Achten Sie genau auf die Markierung. R: rechtes Pedal L: linkes Pedal 15 mm-schlüssel Anzugsdrehmoment: N m 5

6 EINSTELLUNG Auslösekraft verstellen 1. Entfernen Sie die Abstandhalter oder fügen Sie Stifte hinzu, um die Auslösekraft zwischen den Schuhen und Pedalen zu vergrößern. Auf der Pedale befinden sich auf jeder Seite insgesamt 18 Stifte. Die Pedale wird entsprechend der unteren Abbildung geliefert. Montieren Sie die Abstandhalter, damit die Stifte weniger vorstehen. Stiftschraube Zwischenring : Abstandhalter montiert (kurze Stifte, geringe Auslösekraft) : Abstandhalter nicht montiert (lange Stifte, große Auslösekraft) : Keine Stifte 6

7 WARTUNG Stiftschraube Abgenutzte oder beschädigte Stiftschrauben müssen gegen neue ausgetauscht werden. #T15 TORX Stiftschraube Anzugsdrehmoment: 2 2,5 N m 7

8 Achse Wenn die drehenden Teile nicht richtig funktionieren, muss nachgestellt werden. Befolgen Sie dabei die untere Beschreibung. 1. Lockern Sie mit einem 20 mm Schraubenschlüssel die Spannbuchse, um die Achse herauszuziehen. Die rechte Pedale hat ein Linksgewinde und die linke ein Rechtsgewinde. 2. Drehen Sie den Konus (10 mm) für die Rotationseinstellung mit dem Spezialwerkzeug TL-PD63 oder TL-PD33 oder mit einem 7 mm bzw. 10 mm Maulschlüssel. 3. Ist der Konus gesichert, ziehen Sie die Kontermutter (7 mm) fest. Hinweis: Konen und Kontermuttern haben auf den rechten und linken Pedalen Rechtsgewinde. Stellen Sie den Konus so ein, dass er sich leicht dreht dabei darf er aber auch nicht zu locker sitzen, wenn die Achse in der Pedale eingebaut ist. Die Drehteile werden befestigt, wenn die Achse in der Pedale eingebaut ist. Vor dem Einrichten müssen die Drehteile etwas locker sein. 4. Entfernen Sie das alte Fett und tragen Sie die richtige Menge an neuem Fett unten am Pedalgehäuse auf. Das Fett darf beim Einbau der Achse in die Pedale nicht auslaufen (1,5 g). 5. Ziehen Sie die Spannbuchse fest und schieben Sie die Achse ein. 1. Spannbuchse (Endbuchse) Anzugsdrehmoment: N m Gummidichtung Kurbelseite 2. Konus 2. TL-PD63/33 Lagerschale Kurbelseite Beim Einbau der Gummidichtung und Lagerschale Richtung der Teile beachten. 3. Kontermutter (Kontermutter) Anzugsdrehmoment: 5 7 N m 8

9 Auswechseln und Montieren der Reflektoren Ein Spezialreflektoren-Bausatz SM-PD64 ist erhältlich. Montieren Sie die Reflektoren mit Stiften. Stiftschraube Reflektor Anzugsdrehmoment: 2 2,5 N m Hinweis: Wenn Sie keine Reflektoren benutzen, beseitigen Sie die Stiftauskragungen mit Abstandhaltern. Mehr dazu finden Sie unter Auslösehärte einstellen. 9

10 Änderungen vorbehalten. (German)

DM-CS (German) Händlerbetriebsanleitung. Kassettenzahnkranz CS-M9000 CS-HG400-9 CS-HG300-9 CS-HG200-9 CS-HG200-8 CS-HG50-9 CS-HG50-8

DM-CS (German) Händlerbetriebsanleitung. Kassettenzahnkranz CS-M9000 CS-HG400-9 CS-HG300-9 CS-HG200-9 CS-HG200-8 CS-HG50-9 CS-HG50-8 (German) DM-CS0003-03 Händlerbetriebsanleitung Kassettenzahnkranz CS-M9000 CS-HG400-9 CS-HG300-9 CS-HG200-9 CS-HG200-8 CS-HG50-9 CS-HG50-8 WICHTIGE MITTEILUNG Dieses Händlerhandbuch ist vor allem für die

Mehr

DM-CN A. (German) Händlerbetriebsanleitung. Kette(11-fach) CN-9000 CN-6800 CN-HG CN-HG CN-HG600-11

DM-CN A. (German) Händlerbetriebsanleitung. Kette(11-fach) CN-9000 CN-6800 CN-HG CN-HG CN-HG600-11 (German) DM-CN0001-02-A Händlerbetriebsanleitung Kette(11-fach) CN-9000 CN-6800 CN-HG900-11 CN-HG700-11 CN-HG600-11 WICHTIGE MITTEILUNG Dieses Händlerhandbuch ist vor allem für die Nutzung durch professionelle

Mehr

DM-RAPD (German) Händlerhandbuch. RENNRAD MTB Trekking. City-Touring-Bike/ Comfort-Bike. SPD-SL-Pedale DURA-ACE PD-R9100 SM-PD63

DM-RAPD (German) Händlerhandbuch. RENNRAD MTB Trekking. City-Touring-Bike/ Comfort-Bike. SPD-SL-Pedale DURA-ACE PD-R9100 SM-PD63 (German) DM-RAPD001-00 Händlerhandbuch RENNRAD MTB Trekking City-Touring-Bike/ Comfort-Bike CITY SPORT E-BIKE SPD-SL-Pedale DURA-ACE PD-R9100 SM-PD63 INHALT WICHTIGER HINWEIS... 3 SICHERHEITSHINWEISE...

Mehr

Händlerbetriebsanleitung Kette (11-fach)

Händlerbetriebsanleitung Kette (11-fach) (German) DM-CN0001-05 Händlerbetriebsanleitung Kette (11-fach) CN-9000 CN-6800 CN-HG901-11 CN-HG900-11 CN-HG701-11 CN-HG700-11 CN-HG601-11 CN-HG600-11 INHALT WICHTIGER HINWEIS... 3 SICHERHEITSHINWEISE...

Mehr

Einstellplatte für die Wandmontage Modell POA-CH-EX06

Einstellplatte für die Wandmontage Modell POA-CH-EX06 Installationsanleitung Einstellplatte für die Wandmontage Modell POA-CH-EX06 Deutsch Inhaltsverzeichnis Sicherheitsanweisungen................................................ 1 Zubehörliste...........................................................

Mehr

Vorderes Kettenblatt

Vorderes Kettenblatt (German) DM-RAFC001-02 Händlerbetriebsanleitung RENNRAD MTB Trekking City-Touring-Bike/ Comfort-Bike CITY SPORT E-BIKE Vorderes Kettenblatt DURA-ACE FC-R9100 ULTEGRA FC-R8000 Tretlager BB-R9100 SM-BBR60

Mehr

RENNRAD Kurbelgarnitur

RENNRAD Kurbelgarnitur (German) DM-FC0003-06 RENNRAD Kurbelgarnitur Händlerhandbuch FC-9000 FC-6800 FC-5800 FC-4700 FC-4703 SM-BB9000 SM-BBR60 SM-BB92-41B SM-BB72-41B BB-RS500 BB-RS500-PB INHALT WICHTIGER HINWEIS... 3 SICHERHEITSHINWEISE...

Mehr

Scheibenbremssystem (Trekking Fahrrad)

Scheibenbremssystem (Trekking Fahrrad) Einbauanleitung Scheibenbremssystem (Trekking Fahrrad) SI-8C40C t Allgemeine Informationen zur Sicherheit WARNUNG Sind Sie besonders vorsichtig, dass sie bei der Montage und Wartung des Rads die drehende

Mehr

DM-FD (German) Händlerhandbuch. Umwerfer FD-9000 FD-6800 FD-5800

DM-FD (German) Händlerhandbuch. Umwerfer FD-9000 FD-6800 FD-5800 (German) DM-FD0002-04 Umwerfer Händlerhandbuch FD-9000 FD-6800 FD-5800 INHALT WICHTIGER HINWEIS... 3 SICHERHEITSHINWEISE... 4 EINBAU... 5 EINSTELLUNG... 9 WARTUNG... 17 2 WICHTIGER HINWEIS Dieses Händlerhandbuch

Mehr

Aufbauanleitung 20 Zoll Klapprad

Aufbauanleitung 20 Zoll Klapprad Einleitung und Hinweise 3 I. Entpacken des Versandkartons 4 II. Vorbereitung und Zusammenbau des Rahmens 4-5 III. Vorbereitung und Zusammenbau des Lenkers 5-6 IV. Einbau des Sattels 7 V. Montage der Pedale

Mehr

Montage McCULLOCH M200107HRB - Lenkrad

Montage McCULLOCH M200107HRB - Lenkrad Montage McCULLOCH M200107HRB - Lenkrad 8 7 6 5 4 Verlängerungswelle (1) einbauen, Führungsbolzen müssen in die jeweils vorgesehenen Bohrungen eingreifen. Lenkradadapter (2) auf Verlängerungswelle aufschieben.

Mehr

Kurbelgarnitur. Händlerbetriebsanleitung DEORE XT FC-M FC-M8000-B1 FC-M FC-M8000-B2 FC-M8000-3

Kurbelgarnitur. Händlerbetriebsanleitung DEORE XT FC-M FC-M8000-B1 FC-M FC-M8000-B2 FC-M8000-3 (German) DM-MBFC001-00 Händlerbetriebsanleitung RENNRAD MTB Trekking City-Touring-Bike/ Comfort-Bike CITY SPORT E-BIKE Kurbelgarnitur DEORE XT FC-M8000-1 FC-M8000-B1 FC-M8000-2 FC-M8000-B2 FC-M8000-3 SLX

Mehr

Sulky Markierungsgerät 1200

Sulky Markierungsgerät 1200 Form No. 3355 3 Rev C Sulky Markierungsgerät 00 Modellnr. 403 6000000 und höher Bedienungsanleitung Registrieren Sie das Produkt auf der Website www.toro. com Übersetzung des Originals (DE) Inhalt Seite

Mehr

Aufbauanleitung 20 Kinderfahrrad

Aufbauanleitung 20 Kinderfahrrad Aufbauanleitung Aufbauanleitung Aufbauanleitung 24 Kinderfahrrad Einleitung und Hinweise 3 I. Entpacken des Versandkartons 4 II. Vorbereitung und Einbau des Vorderrades 4-7 III. Montieren des Lenkers und

Mehr

Anbauanleitung zu Mittelmotor Umbausatz DU250

Anbauanleitung zu Mittelmotor Umbausatz DU250 Anbauanleitung zu Mittelmotor Umbausatz DU250 1. Montage Mittelmotor 2. Montage des LCDisplay und des Bedienteils 3. Montage Tachosensor 4. Montage Bremsarmaturen (optional) 5. Verbindungen 6. Belegungsplan

Mehr

Aufbauanleitung 20 Zoll Klapprad

Aufbauanleitung 20 Zoll Klapprad Einleitung und Hinweise 3 I. Entpacken des Versandkartons 4 II. Vorbereitung und Einbau des Vorderrades 4-5 III. Montieren des Lenkers und einstellen der Bremsen 5-8 IV. Einbau des Sattels 8-9 V. Montage

Mehr

Aufbauanleitung 20 Zoll Klapprad

Aufbauanleitung 20 Zoll Klapprad Einleitung und Hinweise 3 I. Entpacken des Versandkartons 4 II. Vorbereitung und Zusammenbau des Rahmens 4-5 III. Vorbereitung und Zusammenbau des Lenkers 5-6 IV. Einbau des Sattels 7 V. Montage der Pedale

Mehr

Anbauanleitung zu Mittelmotor Umbausatz DU250 ohne Rücktritt Artikelnummer P

Anbauanleitung zu Mittelmotor Umbausatz DU250 ohne Rücktritt Artikelnummer P Anbauanleitung zu Mittelmotor Umbausatz DU250 ohne Rücktritt Artikelnummer P985000000101000 1. Montage Mittelmotor 2. Montage des LCDisplay und des Bedienteils 3. Montage Tachosensor 4. Montage Bremsarmaturen

Mehr

Aufbauanleitung Damen - Trekkingrad

Aufbauanleitung Damen - Trekkingrad Einleitung und Hinweise 3 I. Entpacken des Versandkartons 4 II. Vorbereitung und Einbau des Vorderrades 4-6 III. Montieren des Lenkers und einstellen der Vorderradbremse 7-8 IV. Einbau des Sattels 8-9

Mehr

Rosemount Geführte Mikrowelle

Rosemount Geführte Mikrowelle Kurzanleitung 00825-0305-4530, Rev AB Rosemount Geführte Mikrowelle Montageanweisungen für die segmentierte Sonde Kurzanleitung WARNUNG Nichtbeachtung der Richtlinien für sicheren Einbau und Service kann

Mehr

Aufbauanleitung 24 Kinderfahrrad

Aufbauanleitung 24 Kinderfahrrad Aufbauanleitung Einleitung und Hinweise 3 I. Entpacken des Versandkartons 4 II. Vorbereitung und Einbau des Vorderrades und Schutzblechs 4-6 III. Montieren des Lenkers und einstellen der Vorderradbremse

Mehr

Einheit für drahtlose Signalübertragung

Einheit für drahtlose Signalübertragung (German) DM-WU0001-02 Händlerbetriebsanleitung Einheit für drahtlose Signalübertragung SM-EWW01 WICHTIGER HINWEIS WICHTIGER HINWEIS Diese Händlerbetriebsanleitung ist für die Verwendung durch professionelle

Mehr

KETTENRADGARNITUR 1 - WERKZEUGE 2 - TECHNISCHE SPEZIFIKATIONEN MASS DER KETTENLINIE. 24 mm Sechskantschlüssel Inbusschlüssel: 1,5 mm, 5 mm, 8 mm

KETTENRADGARNITUR 1 - WERKZEUGE 2 - TECHNISCHE SPEZIFIKATIONEN MASS DER KETTENLINIE. 24 mm Sechskantschlüssel Inbusschlüssel: 1,5 mm, 5 mm, 8 mm COMP ULTRA COMP ONE 1 - WERKZEUGE 24 mm Sechskantschlüssel Inbusschlüssel: 1,5 mm, 5 mm, 8 mm Campagnolo UT-FC220 (oder Campagnolo UT-FC120) Drehmomentschlüssel 20-100 Nm Drehmomentschlüssel 2-10 Nm Campagnolo

Mehr

INSTALLATIONSANLEITUNG

INSTALLATIONSANLEITUNG 8-2016 INSTALLATIONSANLEITUNG 2 DEUTSCH ENGLISH SICHERHEIT UND KORREKTER GEBRAUCH Um eine sichere und dauerhaft korrekte Funktion des Produktes gewährleisten zu können, sind die beigefügten Hinweise strikt

Mehr

Aufbauanleitung 26 Mountainbike - Fully

Aufbauanleitung 26 Mountainbike - Fully Einleitung und Hinweise 3 I. Entpacken des Versandkartons 4 II. Vorbereitung und Einbau des Vorderrades und Bremse 4-6 III. Montieren des Lenkers und einstellen der Vorderradbremse 6-7 IV. Einbau des Sattels

Mehr

Aufbauanleitung Beachcruiser

Aufbauanleitung Beachcruiser Einleitung und Hinweise 3 I. Entpacken des Versandkartons 4 II. Vorbereitung und Einbau des Vorderrades 4-6 III. Montieren des Lenkers und einstellen der Vorderradbremse 6-8 IV. Einbau des Sattels 8-9

Mehr

Installation instructions, accessories. Hintere Bremsbeläge. Volvo Car Corporation Gothenburg, Sweden. Anweisung Nr. Version Art.- Nr

Installation instructions, accessories. Hintere Bremsbeläge. Volvo Car Corporation Gothenburg, Sweden. Anweisung Nr. Version Art.- Nr Anweisung Nr. Version Art.- Nr. 30623399 1.0 Hintere Bremsbeläge H5100508 Seite 1 / 6 Ausrüstung A0000162 A0000161 G5100507 Seite 2 / 6 EINLEITUNG Vor Beginn der Montage ist die gesamte Anweisung durchzulesen.

Mehr

2013 TECHNISCHES HANDBUCH - LAUFRÄDER. Nach dem Entfernen der Abdeckung die Nabe in die entgegengesetzte Richtung drehen.

2013 TECHNISCHES HANDBUCH - LAUFRÄDER. Nach dem Entfernen der Abdeckung die Nabe in die entgegengesetzte Richtung drehen. ROAD 2013 TECHNISCHES HANDBUCH - LAUFRÄDER CYCLOCROSS BAHN GRUPPE TYPOLOGIE STRASSENRÄDER BEWEGUNG KONUS / LAGERSCHALE PRODUKTE, AN DENEN DAS VERFAHREN ANGEWENDET WIRD Ghibli Bora Hyperon 1 Mit einem Schlitzschraubendreher

Mehr

Betriebsanleitung. Operating Instructions. Notice de montage et d'emploi. Istruzioni per l'uso. Gebruiksaanwijzing. Instrucciones de funcionamiento

Betriebsanleitung. Operating Instructions. Notice de montage et d'emploi. Istruzioni per l'uso. Gebruiksaanwijzing. Instrucciones de funcionamiento Betriebsanleitung Operating Instructions Notice de montage et d'emploi Istruzioni per l'uso Gebruiksaanwijzing Instrucciones de funcionamiento Instruções de serviço Οδηγίες χειρισµού Driftsvejledning Driftsanvisning

Mehr

Bedienungsanleitung. Art no. TW004

Bedienungsanleitung. Art no. TW004 Bedienungsanleitung D Art no. TW004 1 3-1 INHALTSVERZEICHNIS ZUBEHÖRLISTE... S. ERSTAUFBAU... S.3-5 ABBAU... S.6 WIEDERAUFBAU... S.7 WARNHINWEISE... S.8 3-4 10-1 10-10-3 5-1 10-5 5-10-5 10-4 6 7 8 9 ÜBERSICHT

Mehr

Installation instructions, accessories. Digitalradio, DAB. Volvo Car Corporation Gothenburg, Sweden

Installation instructions, accessories. Digitalradio, DAB. Volvo Car Corporation Gothenburg, Sweden Anweisung Nr. Version Art.- Nr. 31414315 1.1 31346142, 31414394 Digitalradio, DAB IMG-394951 Seite 1 / 12 Ausrüstung IMG-242205 IMG-345497 IMG-239664 IMG-394782 Seite 2 / 12 Informationen 1 Vor Beginn

Mehr

SOLLTEN SIE PROBLEME ODER MÄNGEL AM PRODUKT FESTSTELLEN, WENDEN SIE SICH BITTE AN IHREM HÄNDLER.

SOLLTEN SIE PROBLEME ODER MÄNGEL AM PRODUKT FESTSTELLEN, WENDEN SIE SICH BITTE AN IHREM HÄNDLER. Bedienungsanleitung Radschuhe Bevor Sie die Schuhe das erste Mal benutzen, lesen Sie bitte diese Gebrauchsanweisung aufmerksam durch: Sie enthält wichtige Informationen für die Befestigung, den Gebrauch

Mehr

KTR Spannmutter Betriebs-/Montageanleitung. KTR Spannmutter

KTR Spannmutter Betriebs-/Montageanleitung. KTR Spannmutter 1 von 7 Die erzeugt eine große Schraubenvorspannkraft durch Anziehen der Druckschrauben mit verhältnismäßig kleinem Anziehdrehmoment. Inhaltsverzeichnis 1 Technische Daten 2 2 Hinweise 2 2.1 Allgemeine

Mehr

SCHLAUCHWAGEN. Art. Nr Bedienungsanleitung

SCHLAUCHWAGEN. Art. Nr Bedienungsanleitung SCHLAUCHWAGEN Art. Nr. 20328 Bedienungsanleitung Bewahren Sie dieses Handbuch zum späteren Nachschlagen auf. Achtung: Sie müssen alle Anweisungen und Warnhinweise lesen, verstehen und befolgen, bevor Sie

Mehr

LA.FA.CE Aufbauanleitung Kinderrad mit Stützrädern

LA.FA.CE Aufbauanleitung Kinderrad mit Stützrädern LA.FA.CE Aufbauanleitung Kinderrad mit Stützrädern Alle unsere Fahrräder werden in einem sicheren Spezialkarton verschickt. Dazu muss das Rad nach der werkstattseitigen Montage und Einstellung für den

Mehr

Aufbauanleitung 24 Kinderfahrrad

Aufbauanleitung 24 Kinderfahrrad Einleitung und Hinweise 3 I. Entpacken des Versandkartons 4 II. Vorbereitung und Einbau des Vorderrades und Bremse 4-7 III. Montieren des Lenkers und einstellen der Vorderradbremse 7-9 IV. Einbau des Sattels

Mehr

Aufbauanleitung BMX - Rad

Aufbauanleitung BMX - Rad Einleitung und Hinweise 3 I. Entpacken des Versandkartons 4 II. Vorbereitung und Einbau des Vorderrades und Bremse III. Montieren des Lenkers und einstellen der Bremsen 4-7 7-10 IV. Einbau des Sattels

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG FRAGEN?

BEDIENUNGSANLEITUNG FRAGEN? Modell-Nr. WLEMBE050 Serien-Nr. BEDIENUNGSANLEITUNG Aufkleber mit Serien-Nr. FRAGEN? Als Hersteller verpflichten wir uns zur kompletten Zufriedenstellung unserer Kunden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben

Mehr

Bedienungsanleitung BMX

Bedienungsanleitung BMX Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, herzlichen Glückwunsch zum Kauf Ihres neuen Fahrrades. Mit Hilfe dieser Anleitung lässt sich Ihr neues Fahrrad bequem zu Hause fahrfertig aufbauen. Damit Ihr Fahrrad

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG BANDSPANNER MIT ÜBERSETZUNG

BEDIENUNGSANLEITUNG BANDSPANNER MIT ÜBERSETZUNG BEDIENUNGSANLEITUNG BANDSPANNER MIT ÜBERSETZUNG Vor dem Gebrauch des Geräts müssen Sie den Inhalt aufmerksam durchgelesen und verstanden haben. Bedienungsanleitung im Original December 2008 TY www.olofsfors.se

Mehr

Wartungshandbuch Gang: Ölwechsel Entfernen des alten Öls Gang: Ölwechsel Reinigen und Einfüllen des neuen Öls

Wartungshandbuch Gang: Ölwechsel Entfernen des alten Öls Gang: Ölwechsel Reinigen und Einfüllen des neuen Öls Wartungshandbuch ALFINE 11-Gang ALFINE 8-Gang NEXUS 8-Gang NEXUS 7-Gang NEXUS 3-Gang 02 11-Gang: Ölwechsel Entfernen des alten Öls 03 11-Gang: Ölwechsel Reinigen und Einfüllen des neuen Öls 0 3-, 7-, 8-Gang:

Mehr

Thule-Buggy-Set Anleitung

Thule-Buggy-Set Anleitung Thule-Buggy-Set Anleitung E 51100727 Teilebeschreibung Zwei lenkbare Laufräder ALLGEMEINE WARNHINWEISE Diese Anleitung kann WARNHINWEISE enthalten. Lesen Sie alle WARNHINWEISE sorgfältig durch. Die fehlerhafte

Mehr

Aufbauanleitung Damen - Cityrad

Aufbauanleitung Damen - Cityrad Einleitung und Hinweise 3 I. Entpacken des Versandkartons 4 II. Vorbereitung und Einbau des Vorderrades 4-6 III. Montieren des Lenkers und einstellen der Vorderradbremse 6-8 IV. Einbau des Sattels 8-9

Mehr

Allgemeine Informationen zur Sicherheit

Allgemeine Informationen zur Sicherheit t Allgemeine Informationen zur Sicherheit WARNUNG FÜR ELTERN UND AUFSICHTSPERSONEN Zur Vermeidung von schweren Verletzungen: FÜR DIE SICHERHEIT DES KINDES MUSS DIESES PRODUKT WIE IN DIESER EINBAUANLEITUNG

Mehr

Deutsch. Interactive Table Mount Bedienungsanleitung Deutsch

Deutsch. Interactive Table Mount Bedienungsanleitung Deutsch Deutsch Interactive Table Mount Bedienungsanleitung Deutsch Sicherheitsanweisungen Lesen Sie zu Ihrer Sicherheit vor der Verwendung dieses Produkts alle Anweisungen in dieser Anleitung, der Bedienungsanleitung

Mehr

Montage und Demontage einer Kurbel

Montage und Demontage einer Kurbel Montage und Demontage einer Kurbel Mit dieser Anleitung soll gezeigt werden, wie man eine X-Type-Kurbel montiert bzw. demontiert; als Beispiel dient eine Atlas von Race Face. Viele Schritte, besonders

Mehr

-BMX.com Wir zeige n euc hier ma die M ntage der dreiteil en PR ILE Kur bel. Der Ei nba ue an derer Kurbel b. v EAS TERN, VOX , KHE, P RIMO

-BMX.com Wir zeige n euc hier ma die M ntage der dreiteil en PR ILE Kur bel. Der Ei nba ue an derer Kurbel b. v EAS TERN, VOX , KHE, P RIMO www.gs-bmx.com Wir zeigen euch hier mal die Montage der dreiteiligen PROFILE Kurbel. Der Einbaue anderer Kurbeln, z.b. von EASTERN, FELT, VOXOM, KHE, PRIMO, FSA, WTP, GENERIX,... ist meist ähnlich. Wenn

Mehr

Vorbereitungsvorrichtung AQ-40

Vorbereitungsvorrichtung AQ-40 Habasit AG Postfach, CH-4153 Reinach-Basel Telefon ++41 61 715 15 15 Fax ++41 61 715 15 55 Betriebsanleitung 37005 Autor: Nyk Seite 1 von 8 Ersetzt: - Mit der Ablängschere können Riemen sauber auf die

Mehr

DEUTSCHE GEBRAUCHSANWEISUNG

DEUTSCHE GEBRAUCHSANWEISUNG BITTE AUFMERKSAM DURCHLESEN DEUTSCHE GEBRAUCHSANWEISUNG BENUTZUNG DES HELMS Dieser Helm ist nur für Radfahrer vorgesehen. Er ist nicht für andere Sportarten oder bei Nutzung motorisierter Fahrzeuge geeignet.

Mehr

PEDALE SI! NO! NO! 1 - TECHNISCHE SPEZIFIKATIONEN 2 - KOMPATIBILITÄT. PrO-FIT PLuS. 9/16 x 20 TPI ACHTUNG!

PEDALE SI! NO! NO! 1 - TECHNISCHE SPEZIFIKATIONEN 2 - KOMPATIBILITÄT. PrO-FIT PLuS. 9/16 x 20 TPI ACHTUNG! PEDALE PrO-FIT PLuS - TECHNISCHE SPEZIFIKATIONEN Rechte Pedalachse LINKE Pedalachse 9/6 x 20 TPI 2 - KOMPATIBILITÄT Falls längere als die mitgelieferten Schrauben benutzen werden müssen, sollten Sie sich

Mehr

BREMSBELÄGE VORNE: AUSBAU - EINBAU

BREMSBELÄGE VORNE: AUSBAU - EINBAU BREMSBELÄGE VORNE: AUSBAU - EINBAU Notiz: Eine bzw. mehrere Warnungen sind bei dieser Methode vorhanden Unerlässliche Spezialwerkzeuge Rückstellwerkzeug für Bremssattelkolben vorn Fre. 1190-01 Bolzen für

Mehr

Bedienungsanleitung ECE R44/04

Bedienungsanleitung ECE R44/04 Bedienungsanleitung ECE R44/04 Kinderautositz Gruppe 1+2+3 9-36kg Körpergewicht 1 Bitte bewahren Sie diese Anleitung in einem guten Zustand auf und lesen Sie diese vor Gebrauch gründlich. Sie wird Ihnen

Mehr

HD-Mount 40 LCD Wandhalterung passend für HDTV 40, HDTV 40 Plus, HDTV 46 HD-Vision 40, HD-Vision 40 PVR Artikelnr.: 2020/2740 Montageanleitung

HD-Mount 40 LCD Wandhalterung passend für HDTV 40, HDTV 40 Plus, HDTV 46 HD-Vision 40, HD-Vision 40 PVR Artikelnr.: 2020/2740 Montageanleitung HD-Mount 40 LD Wandhalterung passend für HDTV 40, HDTV 40 Plus, HDTV 46 HD-Vision 40, HD-Vision 40 PVR Artikelnr.: 2020/2740 Montageanleitung Sehr geehrter Kunde, sehr geehrte Kundin, Sie haben sich für

Mehr

7.1 Was Sie beachten müssen Wartung und Reinigung Dichtungen tauschen Ersatzteillisten 7-16

7.1 Was Sie beachten müssen Wartung und Reinigung Dichtungen tauschen Ersatzteillisten 7-16 7 Wartung Übersicht Dieses Kapitel ist in folgende Themen aufgeteilt: Thema Seite 7.1 Was Sie beachten müssen 7-1 7.2 Wartung und Reinigung 7-3 7.3 Dichtungen tauschen 7-6 7.4 Ersatzteillisten 7-16 7.1

Mehr

UT-CG010EPS R Set Magnete und Kabeldurchführungen SR-RE EPS. UT-CG010ATEPS R Set Magnete und Kabeldurchführungen ATH EPS

UT-CG010EPS R Set Magnete und Kabeldurchführungen SR-RE EPS. UT-CG010ATEPS R Set Magnete und Kabeldurchführungen ATH EPS MONTAGE 1 - RUNDE POWER UNIT (LÖSUNG 2) 1.1 - ANBRINGUNG IM INNEREN DES SATTELROHRS MIT KABELN NACH OBEN (MIT MEHR PLATZBEDARF NACH UNTEN) Empfohlen bei kleineren Rahmen, bei denen die Power Unit an der

Mehr

Beschreibung D. Bahnführer BF 0115 nach ATEX II 3D c T3

Beschreibung D. Bahnführer BF 0115 nach ATEX II 3D c T3 Beschreibung D Bahnführer BF 0115 nach ATEX II 3D c T3 de 1. Sicherheit 2 2. Funktion 2 3. Montage 3 4. Installation 6 5. Wartung 6 6. Technische Daten 6 BEA--250610-DE-02 1. Sicherheit 1.1 Symbolerklärung

Mehr

Aufbauanleitung Dreirad

Aufbauanleitung Dreirad Aufbauanleitung Einleitung und Hinweise 3 I. Entpacken des Versandkartons 4 II. Zusammenbau des Rahmens 5 III. Einbau des Vorderrades, Hinterrades und Schutzblech 6-8 IV. Montieren des Lenkers und einstellen

Mehr

Hochstuhl UNO 2-in-1

Hochstuhl UNO 2-in-1 Hochstuhl UNO 2-in-1 WICHTIG Anleitung bitte aufbewahren! Sicherheitshinweise_ Lesen Sie die Anleitung bevor Sie mit der Montage des Hochstuhls beginnen. Bewahren Sie die Anleitung für den späteren Gebrauch

Mehr

Herzlichen Glückwunsch!

Herzlichen Glückwunsch! Herzlichen Glückwunsch! Sie haben sich für ein Zubehör von LOOK entschieden. Wir möchten uns für Ihr Vertrauen in unsere Produkte bedanken. Durch den Kauf dieses LOOK Zubehörteils haben Sie ein technisch

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG. Apfelschäler und -schneider MODELL: KK v

BEDIENUNGSANLEITUNG. Apfelschäler und -schneider MODELL: KK v BEDIENUNGSANLEITUNG v1.0-11.2008 Apfelschäler und -schneider MODELL: KK2111320 INHALTSVERZEICHNIS 1. SICHERHEITSHINWEISE... 3 2. BAUWEISE... 3 2.1. Zweckbestimmung des Gerätes... 3 3. TECHNISCHE DATEN...

Mehr

22.1 SG-7R42 BR-IM41-R. INTER-7 Nabe. INTER-M Bremse GREASE

22.1 SG-7R42 BR-IM41-R. INTER-7 Nabe. INTER-M Bremse GREASE 22.1 INTER-7 Nabe INTER-M Bremse INTER-7 Nabe INTER-M Bremse GREASE MIN.2Nm JAPAN 14 22.2 Demontage der INTER-7 Nabe Vor Demontage die Nabenschlüssel (TL-HS10) und Nabenfett bereithalten. TL-HS10 Nabenschlüssel

Mehr

Reparaturanleitung Molche BR 28m

Reparaturanleitung Molche BR 28m Reparaturanleitung Molche BR 28m Bild 2 - Schnitt durch einen Molch TWIN 1 und 2 => Stückliste siehe Tabelle 1 auf Seite 2 Bild 1 - Molche BR 28m 0 Inhalt der Reparaturanleitung 0 Inhalt der Reparaturanleitung

Mehr

Rear Seat Entertainment (RSE), Dual-Screen, mit integrierten DVD-Playern

Rear Seat Entertainment (RSE), Dual-Screen, mit integrierten DVD-Playern Installation instructions, accessories Anweisung Nr. 31408665 Version 1.0 Art.- Nr. 39825247, 39829613, 39834476, 39825250, 39841562, 39825249, 39825248, 39825237, 39825238, 39825233 Rear Seat Entertainment

Mehr

Trek Domane Disc. Ergänzung zum Owner s Manual

Trek Domane Disc. Ergänzung zum Owner s Manual Trek Domane Disc Ergänzung zum Owner s Manual Diese Ergänzung enthält Anleitungen zu Gebrauch und Wartung der Laufrad- Aufnahmen sowie des Bremssystems am Trek Domane Disc. Bitte auch die Bedienungsanleitung

Mehr

Lagerblock. Gebrauchsanweisung

Lagerblock. Gebrauchsanweisung Gebrauchsanweisung Einleitung Zweck dieser Betriebsanleitung ist, dem Benutzer Einblick in die Funktionsweise, Montage und Wartung der von Geha bv gelieferten Apparate zu vermitteln. Lesen Sie bitte diese

Mehr

Aufbauanleitung Single Speed / Fixed Gear

Aufbauanleitung Single Speed / Fixed Gear Single Speed / Fixed Gear Aufbauanleitung Fixed Gear / Single Speed Einleitung und Hinweise 3 I. Entpacken des Versandkartons 4 II. Vorbereitung und Einbau des Lenkers und Vorderrades 4-6 III. Montieren

Mehr

Aufbauanleitung. Drahtgittertor 1- flügelig. Wir gratulieren Ihnen zum Kauf dieses Josef Steiner Drahtgittertores!

Aufbauanleitung. Drahtgittertor 1- flügelig. Wir gratulieren Ihnen zum Kauf dieses Josef Steiner Drahtgittertores! Wir gratulieren Ihnen zum Kauf dieses Josef Steiner Drahtgittertores! Tor 1-flügelig: Durchgangslichte 95 cm oder 134 cm IHRE VORTEILE: starke Ausführung beste Verarbeitung beste Qualität verzinkt pulverbeschichtet

Mehr

Montage- und Bedienungsanleitung Bordwandaufsatz

Montage- und Bedienungsanleitung Bordwandaufsatz Montage- und Bedienungsanleitung Bordwandaufsatz Artikel-Nr.: 13023/16330 für Anhänger der Basic- und M-Reihe mit Kastenaußenmaß 2,07m x 1,14m Artikel-Nr.: 13024 für Anhänger der Basic- und M-Reihe mit

Mehr

UT-CG010EPS R Set Magnete und Kabeldurchführungen SR-RE EPS. UT-CG010ATEPS R Set Magnete und Kabeldurchführungen ATH EPS

UT-CG010EPS R Set Magnete und Kabeldurchführungen SR-RE EPS. UT-CG010ATEPS R Set Magnete und Kabeldurchführungen ATH EPS MONTAGE 1 - POWER UNIT EPS V2 (LÖSUNG 1) 1.1 - ANBRINGUNG IM INNEREN DES SATTELROHRS (MIT MEHR PLATZBEDARF NACH OBEN) Empfohlen bei normalen oder großen Rahmen. Die einfachste und schnellste Lösung. 1

Mehr

TRAMPOLINNETZ. FÜR DAS TRAMPOLIN JUMPER 305/366 Montage, Aufbau, Pflege, Wartung und Betriebsanleitung GEBRAUCHSANWEISUNG

TRAMPOLINNETZ. FÜR DAS TRAMPOLIN JUMPER 305/366 Montage, Aufbau, Pflege, Wartung und Betriebsanleitung GEBRAUCHSANWEISUNG TRAMPOLINNETZ FÜR DAS TRAMPOLIN JUMPER 305/366 Montage, Aufbau, Pflege, Wartung und Betriebsanleitung GEBRAUCHSANWEISUNG...! WARNUNG DIE TRAMPOLINVERKLEIDUNG DARF NUR ALS VERKLEIDUNG FÜR EIN TRAMPOLIN

Mehr

Dämpfungsringe DT und DTV

Dämpfungsringe DT und DTV 1 von 5 Der Dämpfungsring DT dient zur Körperschalltrennung zwischen den Antriebsaggregaten (Motor-Pumpenträger-Pumpe) und Behälterdeckel bzw. Grundplatte. Inhaltsverzeichnis 1 Technische Daten 2 2 Hinweise

Mehr

BENUTZERHANDBUCH. Gelenkarmmarkise. Sunset, Suncare, Sunshine, Sunpower

BENUTZERHANDBUCH. Gelenkarmmarkise. Sunset, Suncare, Sunshine, Sunpower BENUTZERHANDBUCH Gelenkarmmarkise Sunset, Suncare, Sunshine, Sunpower Wichtige Sicherheitsvorkehrungen WARNHINWEIS: ES IST WICHTIG FÜR IHRE PERSÖNLICHE SICHERHEIT, DIESEN ANWEISUNGEN FOLGE ZU LEISTEN.

Mehr

Beschreibung des Verfahrens. (2-1) Karosseriekabelbaum entfernen (2-2) 3 Schrauben in der oben angegebenen Reihenfolge lösen und entfernen.

Beschreibung des Verfahrens. (2-1) Karosseriekabelbaum entfernen (2-2) 3 Schrauben in der oben angegebenen Reihenfolge lösen und entfernen. Hinweis 1: Vor Beginn der Arbeiten sicherstellen, dass die Scheibenwischer in der "Auto-Stopp-Position" stehen. Hinweis 2: Für das Verfahren wird die (Wischermotor) ohne Ausbau der Wischerbaugruppe aus

Mehr

Bedienungsanleitung Garantiekarte

Bedienungsanleitung Garantiekarte GARMAT GARAGENMATTE Bedienungsanleitung Garantiekarte www.garmat.at GARMAT an Innovation of 1 Vor Gebrauch Bedienungsanleitung und Sicherheitshinweise lesen und beachten. Inhaltsverzeichnis A. Sicherheitshinweise...

Mehr

Betriebsanleitung Kupplung - Pkw Seitenschlagprüfgerät Zentrierdorn

Betriebsanleitung Kupplung - Pkw Seitenschlagprüfgerät Zentrierdorn Art.-Nr. 4200 080 560 Inhalt 1. Vorwort... 1 2. Lieferumfang... 2 3.... 2 3.1 montieren... 3 3.2 Kupplungsscheibe montieren... 4 3.3 Messuhr montieren und einstellen... 5 3.4 Aufbau komplett... 6 3.5 Seitenschlag

Mehr

TRAMPOLINNETZ. FÜR DAS TRAMPOLIN JUMPER 430 Montage, Aufbau, Pflege, Wartung und Betriebsanleitung GEBRAUCHSANWEISUNG

TRAMPOLINNETZ. FÜR DAS TRAMPOLIN JUMPER 430 Montage, Aufbau, Pflege, Wartung und Betriebsanleitung GEBRAUCHSANWEISUNG TRAMPOLINNETZ FÜR DAS TRAMPOLIN JUMPER 430 Montage, Aufbau, Pflege, Wartung und Betriebsanleitung GEBRAUCHSANWEISUNG...! WARNUNG DIE TRAMPOLINVERKLEIDUNG DARF NUR ALS VERKLEIDUNG FÜR EIN TRAMPOLIN BENUTZT

Mehr

1100 Outdoor-Küche. Montage- und Betriebsanleitung. Für ALLE MODULE NUR FÜR DEN GEBRAUCH IM FREIEN. Eignet sich für die Modelle: 1100s 1100e 1100

1100 Outdoor-Küche. Montage- und Betriebsanleitung. Für ALLE MODULE NUR FÜR DEN GEBRAUCH IM FREIEN. Eignet sich für die Modelle: 1100s 1100e 1100 1100 Outdoor-Küche Montage- und Betriebsanleitung Eignet sich für die Modelle: 1100s 1100e 1100 3, 4 oder 5 Brenner NUR FÜR DEN GEBRAUCH IM FREIEN Für ALLE MODULE Inhalt*: Hauptbestandteile Inhalt des

Mehr

Montage- und Bedienungsanleitung

Montage- und Bedienungsanleitung Montage- und Bedienungsanleitung Ampelschirm Modell Lotus (Art. Nr. 69-00) Sehr geehrter Kunde, herzlichen Glückwunsch zum Kauf Ihres neuen Sonnenschirms. Sie haben ein qualitativ wie auch technisch hochwertiges

Mehr

ISOFIX Plattform. Benutzerhandbuch

ISOFIX Plattform. Benutzerhandbuch ISOFIX Plattform. Benutzerhandbuch ECE R44/04 ISOFIX Klasse E Klasse 0+ Bis zu 13 kg Sprache: Deutsch 50262762 Wichtig Bewahren Sie dieses Handbuch zur späteren sichtnahme auf 4 Inhalt 01/ Grundlegende

Mehr

Aufbauanleitung Kinderfahrrad

Aufbauanleitung Kinderfahrrad Einleitung und Hinweise 3 I. Entpacken des Versandkartons 4 II. Vorbereitung des Vorderrades 4-5 III. Einbau und des Vorderrades 6-7 IV. Montieren der Vorderradbremse 7-8 V. Lenker montieren und einstellen

Mehr

Bedienanleitung. Stellanzeiger zu E2-Schieber ab DN 250

Bedienanleitung. Stellanzeiger zu E2-Schieber ab DN 250 Stellanzeiger zu E2-Schieber ab DN 250 Inhaltsverzeichnis 1 Lagerung, Handhabung und Transport... 3 1.1 Lagerung... 3 1.2 Handhabung... 3 1.3 Transport... 3 2 Sicherheits-Hinweise... 3 2.1 Allgemeine Sicherheit-Hinweise...

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS GEWÄHRLEISTUNGSBESTIMMUNGEN 3 TEILELISTE 4 ZUSAMMENBAU 5 GEWÄHRLEISTUNGSRECHT 11

INHALTSVERZEICHNIS GEWÄHRLEISTUNGSBESTIMMUNGEN 3 TEILELISTE 4 ZUSAMMENBAU 5 GEWÄHRLEISTUNGSRECHT 11 MONTAGEANLEI TUNG VERSI ON:BBQ St and:04/ 2017 INHALTSVERZEICHNIS GEWÄHRLEISTUNGSBESTIMMUNGEN 3 TEILELISTE 4 ZUSAMMENBAU 5 GEWÄHRLEISTUNGSRECHT 11 GEWÄHRLEISTUNGSBESTIMMUNGEN Wichtig! Nur die Originalverpackung

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG. Einleitung Warnungshinweise Sicherheitshinweise Fahrtechnik Wartung und Instandhaltung Kundendienst LONGBOARD SP-SB-101

BEDIENUNGSANLEITUNG. Einleitung Warnungshinweise Sicherheitshinweise Fahrtechnik Wartung und Instandhaltung Kundendienst LONGBOARD SP-SB-101 SP-SB-101 SP-SB-102 SP-SB-111 BEDIENUNGSANLEITUNG Einleitung Warnungshinweise Sicherheitshinweise Fahrtechnik Wartung und Instandhaltung Kundendienst SP-SB-103 SP-SB-104 v BEDIENUNGSANLEITUNG SP-SB-113

Mehr

MOTORRADREIFEN AUSWUCHTGERÄT

MOTORRADREIFEN AUSWUCHTGERÄT Version: N1 MOTORRADREIFEN AUSWUCHTGERÄT MA 21 ARTIKEL-NR. 18069 LESEN SIE DIE BEDIENUNGSANLEITUNG UND DIE SICHERHEITSHINWEISE VOR DER ERSTEN VERWENDUNG GRÜNDLICH DURCH! DEMA-VERTRIEBS GMBH IM TOBEL 4

Mehr

Schalthebel. RAPIDFIRE Plus 11-fach

Schalthebel. RAPIDFIRE Plus 11-fach (German) DM-SL0005-04 Schalthebel Händlerhandbuch RAPIDFIRE Plus 11-fach MTB XTR SL-M9000 DEORE XT SL-M8000 INHALT WICHTIGER HINWEIS... 3 SICHERHEITSHINWEISE... 4 LISTE ZU VERWENDENDER WERKZEUGE... 8 MONTAGE...

Mehr

TNX Series. page 1-3 USER S MANUAL. TNX-10a TNX-12a TNX-15a

TNX Series. page 1-3 USER S MANUAL. TNX-10a TNX-12a TNX-15a TNX Series GB page 1-3 USER S MANUAL D Seite 4-6 Bedienungsanleitung TNX-10a TNX-12a TNX-15a WARNINGS 1 CONTROLS AND FEATURES: 2 Specifications Manufacturer: MUSIC STORE professional GmbH Tel: +49 (0)

Mehr

Bauteil für OTC Nr oder Nr. 1750A

Bauteil für OTC Nr oder Nr. 1750A 655 Eisenhower Drive Owatonna, MN 55060, USA Tel.: +1 (507) 455-7000 Tech. Kundendienst: +1 (800) 533-6127 Fax: +1 (800) 955-8329 Bestellaufnahme: +1 (800) 533-6127 Fax: +1 (800) 283-8665 Internationaler

Mehr

Reparaturanleitung BMW ALPINA B5 BMW ALPINA B6

Reparaturanleitung BMW ALPINA B5 BMW ALPINA B6 Zng.-Nr. Blatt von 0 BMW ALPINA B5 BMW ALPINA B6 Fachkenntnisse sind Voraussetzung! Dieser sind die TIS-en des BMW 545i/550i/650i zugrundegelegt. Alle weiteren Anziehdrehmomente sind der TIS- des BMW 545i/550i/650i

Mehr

Aus Transportgründen ist das Velo teilweise zerlegt. Diese Anleitung soll zeigen, wie es wieder korrekt zusammengebaut wird.

Aus Transportgründen ist das Velo teilweise zerlegt. Diese Anleitung soll zeigen, wie es wieder korrekt zusammengebaut wird. Vielen Dank für den Kauf eines gangurru s Diese Velos wurden in Australien entwickelt, daher der Name. Aus Transportgründen ist das Velo teilweise zerlegt. Diese Anleitung soll zeigen, wie es wieder korrekt

Mehr

Montageanleitung Akkuschnellbefestigung LOGO 600

Montageanleitung Akkuschnellbefestigung LOGO 600 1 Inhaltsverzeichnis Sicherheitshinweise:... 2 Technische Daten Akkuschnellbefestigung... 2 Was wird benötigt... 2 Pflege und Wartung... 2 Gegenhalter hinten... 3 Seitenplatte vorne... 4 Seitenplatte vorne...

Mehr

KARTUSCHENHALTER-SET

KARTUSCHENHALTER-SET KARTUSCHENHALTER-SET URBAN UND EXPLORER Art. Nr. 2092 DE MONTAGE-/BEDIENUNGSANLEITUNG www.enders-germany.com DE KARTUSCHENHALTER-SET Herzlichen Glückwunsch zum Kauf dieses Enders- Produkts! Lesen und beachten

Mehr

Externes Verbindungs-Kit für NetShelter SX mit VX oder VS AR7601, AR7602 Übersicht

Externes Verbindungs-Kit für NetShelter SX mit VX oder VS AR7601, AR7602 Übersicht Externes Verbindungs-Kit für NetShelter SX mit VX oder VS AR7601, AR7602 Übersicht Das externe Verbindungs-Kit (External Joining Kit) enthält Befestigungselemente zum Verbinden von NetShelter SX 600 mm-

Mehr

MVA Temperatur - Regelelemente

MVA Temperatur - Regelelemente MVA Temperatur - Regelelemente Diese Anleitung ist für MVA Temperaturregelelemente gültig, die in MVA Temperaturregelventilen eingebaut sind; Lieferbar in zwei Größen: von DN 20 bis DN 40 Serie 020 und

Mehr

Montageanweisung für Series NRX Schaltspielzähler

Montageanweisung für Series NRX Schaltspielzähler Series NRX Diese Montageanweisung ist für folgende Baugrößen gültig: Series NRX, Type RF Frame IEC, IZMX40 WARNUNG (1) DIE INSTANDHALTUNG DARF NUR DURCH ENTSPRECHEND ELEKTRONTECHNISCH QUALIFIZIERTES PERSONAL

Mehr

Einparkhilfe Komplettset LUIS SE-01. Artikelnummer Bedienungsanleitung. Abbildung kann vom Original abweichen

Einparkhilfe Komplettset LUIS SE-01. Artikelnummer Bedienungsanleitung. Abbildung kann vom Original abweichen Einparkhilfe Komplettset LUIS SE-01 Artikelnummer 001701 Bedienungsanleitung Abbildung kann vom Original abweichen Bitte lesen Sie sich diese Anleitung gut durch bevor Sie das Produkt benutzen. Heben Sie

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG FRAGEN? VORSICHT

BEDIENUNGSANLEITUNG FRAGEN? VORSICHT Modell-Nr. WEEVBE3909.0 Serien-Nr. Schreiben Sie die Seriennummer in den oben dafür freigehaltenen Platz, falls sie in Zukunft gebraucht werden sollte. BEDIENUNGSANLEITUNG Aufkleber mit Serien-Nr. FRAGEN?

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG FRAGEN? ACHTUNG. Unsere Website: Modell-Nr. WEEMBE Serien-Nr. Aufkleber mit Serien-Nr.

BEDIENUNGSANLEITUNG FRAGEN? ACHTUNG. Unsere Website:  Modell-Nr. WEEMBE Serien-Nr. Aufkleber mit Serien-Nr. Modell-Nr. WEEMBE055.0 Serien-Nr. BEDIENUNGSANLEITUNG Aufkleber mit Serien-Nr. FRAGEN? Als Hersteller verpflichten wir uns zur kompletten Zufriedenstellung unserer Kunden. Falls Sie irgendwelche Fragen

Mehr

Aufbau- und Bedienungsanleitung für Pavillon 2355

Aufbau- und Bedienungsanleitung für Pavillon 2355 Aufbau- und Bedienungsanleitung für Pavillon 2355-1 - Handbuch Heben Sie die Anleitung auf, um etwas Nachschlagen zu können. Ihr Pavillon erfordert eine gewisse Aufbauzeit vor der Verwendung. Es ist wichtig,

Mehr