OPTIMUSS OS1 OPTIMUSS OS2

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "OPTIMUSS OS1 OPTIMUSS OS2"

Transkript

1 OPTIMUSS OS1 OPTIMUSS OS2

2 Inhalt 2 I. Inbetriebnahme des Receivers Sicherheitshinweise Hauptmerkmale Optimuss OS Optimuss OS Verpackungsinhalt Produktbeschreibungen Optimuss OS Optimuss OS Fernbedienung...14 II. Montage Anschluss Möglichkeiten von TV, Audio, Antenne Verbinden SIE Ihren TV mit dem Optimuss Verbinden SIE Ihre Hi-Fi Anlage mit dem Optimuss (optional) Verbinden SIE Ihre Sat-Antenne mit Optimuss...17 III. Start Assistent Video Ausgangseinstellungen Sprachauswahl Konfiguration des Satelliten-Anschluss Sender Suchlauf Jugendschutz Netzwerk...21 IV. Grundlegende Bedienung Optimuss Ausschalten Kanal-Auswahl Kanal umschalten Regeln der Lautstärke TV / Radio-Modus Programm-Informationen (Infobar) Umschalten der Audiospuren Untertitel Zoom Teletext Kanalliste...27

3 12. Elektronischer Programm Guide - EPG Time Shift Aufnahme Abspielen aufgenommenen Sendungen Aufgenommene Dateien Media Player Erweiterungen Sleep-Timer...38 V. System-Konfiguration Hauptmenü Setup Sendersuche Tuner-Konfiguration Standard Kanalliste Automatischer Suchlauf Manueller Suchlauf System-Konfiguration A/V Einstellungen Videoverbesserung Einstellungen Verschiedenes Aufnahme Untertitel Einstellungen Audio Sprach Einstellungen RF Ausgang Festplatte Netzwerk Eingabegeräte Display Setup Keyboard Aufnahme Pfade Sprache Zeitzone CrossEPG Timeshift Einstellungen Benutzeroberfläche Lüftersteuerung Common Interface Jugendschutz... 57

4 2-5. Werkseinstellungen Software Management System Informationen Aktualisieren Sie die Software Aktualisieren per USB Aktualisieren per Internet VI. Fehlerbehebung VII. Technische Daten... 64

5 - 5 - Optimuss Benutzerhandbuch

6 - 6 - Optimuss Benutzerhandbuch

7 256 MB NAND Flash/384 MB DDR-2 RAM - 7 -

8 256 MB NAND Flash/8MB NOR Flash/384 MB DDR-2 RAM - 8 -

9 Bitte stellen Sie sicher, dass die folgenden Teile mit dem Optimuss in unserer Verpackung enthalten sind. Kurzanleitung Kurzanleitung Netzteil SATA Kabel AAA X 2 BATTERIEN Fernbedienung - 9 -

10 1 Power Knopf Schaltet den OPTIMUSS OS1 EIN/AUS den Standby. 2 Auf/Ab Zum Auf/Ab bewegen im Menü oder umschalten des Sender s. 3 Links/Rechts Zum bewegen nach Rechts/Links im Menü. 4 OK Zum öffnen der Senderliste oder bestätigen für ein Untermenü/Plugin. 5 Menu Öffnet das Hauptmenü. 6 Display (LED) Zeigt den Status der Fernbedienung/Aufnahme. 7 Smartcard Leser Einschub für Ihre Smartcard. 8 USB Anschluß für Externe HDDFestplatte oder USB Speicher per USB Kabel. (Max. 500mA)

11 LNB EINGANG Satelliten Anschluß vom LNB. Schalten sie den Receiver AUS bei der Erstinstallation. 2 RCA Anschluß für Audio Video 3 S/PDIF Anschluß für ein Optisches Kabel zu Ihrem HiFi System. 4 HDMI Anschluß für das HDMI Kabel. 5 Ehternet Anschluß Für den Zugriff via HTTP, FTP, NFS, Telnet und Samba auf Ihrer Festplatte und/oder zum übertragen Ihrer Kanallisten. Benötigt auch zum Upgrade der OPTIMUSS OS1 Software. 6 2x USB Anschluß für eine externe HDD oder einem USB Stick per USB Kabel (Max. 500mA). 7 RS232 RS232 Serieller Daten Port. 8 Externe Stromversorgung Anschluß für das Stromkabel. 9 Hauptschalter Power On/Off. 10 Kühler Geschwindigkeitseinstellbarer Kühler (an der oberen Abdeckung)

12 1 Power Knopf Schaltet den OPTIMUSS OS2 EIN oder AUS den Standby. 2 Display (VFD) Display zum anzeigen verschiedener Informationen und dem Sendername etc. 3 Programm Auf/Ab Knopf Zum navigieren in Ihrer Senderliste. 4 Lautstärke Auf/Ab Knopf Zum erhöhen/verringern der Lautstärke. 5 USB Anschluß für Externe HDD/Festplatte oder USB Speicher per USB Kabel. (Max. 500mA) 6 Smartcard Leser Für Ihre Smartcard 7 Common Interface Steckplatz Einschub für 1 CI Module für Ihre Smartcard

13 LNB1 Eingang 1st Satelliten Anschluß vom LNB. Schalten sie den Receiver AUS bei der Erstinstallation. 2 LNB2 Eingang 2st Satelliten Anschluß vom LNB. Schalten sie den Receiver AUS bei der Erstinstallation. 3 S/PDIF Anschluß für ein Optisches Kabel zu Ihrem HiFi System. 4 Audio / Video Ausgang Anschluß über Chinch zum TV. 5 Component (YPbPr) Anschluß zum TV per Component (RGB) Kabel. 6 HDMI Anschluß für das HDMI Kabel. 7 Ethernet Anschluß Für den Zugriff via HTTP, FTP, NFS, Telnet und Samba auf Ihrer Festplatte und/oder zum übertragen Ihrer Kanallisten. Benötigt auch zum Upgrade der OPTIMUSS OS 2 Software. 8 2x USB Anschluß für eine externe HDD oder einem USB Stick per USB Kabel (Max. 500mA). 9 RS232 RS232C Serieller Daten Port. 10 Externe Stromversorgung Anschluß für das Stromkabel (12V / 3A). 11 Hauptschalter Power On/Off. 12 Kühler Geschwindigkeitseinstellbarer Kühler

14 16. Öffnet die Kanalliste nach Satelitten

15 ) ) 30 ) )

16 Optimuss Benutzerhandbuch

17 Optimuss Benutzerhandbuch

18 Optimuss Benutzerhandbuch

19 Navigations Tasten den

20 zwischen LNB und Ihrem Optimuss

21 Optimuss Benutzerhandbuch

22 Das ist das Standby / Restart Menü. Navigieren Sie zu der gewünschten Option und bestätigen Sie mit der OK-Taste Ihre Auswahl. Bitte beziehen Sie sich auf die Seite

23 wird der vorherige bzw. nächste Kanal angezeigt. Kanal verschlüsselt ist. und drücken Sie - wird diese leiser. Durch drücken der MUTE-Taste wird der Optimuss stumm geschalten. Ein gekreuztes Lautsprecher Symbol wird auf dem Bildschirm angezeigt. Durch drücken der TV durch einmaliges drücken der OK-Taste,

24 Optimuss Benutzerhandbuch

25 Informationen durch drücken der TELETEXT Taste auf

26 Sie durch drücken der Menü Taste Bei einigen älteren 4:3 Fernsehern kann dieser Modus nicht funktionieren. Wenn Sie einen 4:3 Fernseher haben, empfehlen wir nicht diesen Modus einzustellen

27 Sprache für Ihr Land anzuzeigen. Die Standardeinstellung ist aktiviert. Wenn sie aktiviert ist, verwenden Sie die Navigationstasten links oder rechts, um Ihren Code für die richtige Seitenanzeige zu wählen. Für weitere Informationen siehe

28 Durch drücken Sie gelangen in die Menüs durch drücken Durch drücken

29 Durch drücken der Auf Durch drücken der Blauen

30 durch drücken der OK-Taste

31 zur Eingabe der Uhrzeit und des Datums. Durch drücken der grünen Durch drücken der

32 Durch drücken der Blauen Taste auf der Sie können das Live-TV-Programm anhalten, fortsetzen und sogar zurückspulen

33 : Zeitversetzte Aufnahmen sind nicht dazu PLAY / Pause-Taste zum anhalten des Programms. Der Optimuss ist ebenfalls ein Personal Video Recorder mit (je nach Modell) zwei integrierten DVB-S2-Tuner. ( )

34 ( )

35 Optimuss Benutzerhandbuch

36 Programm Informationen (Infobar) 2. Zeitleiste 4. Aktuelle Zeit Back (Fast Rewind Taste):

37 Optimuss Benutzerhandbuch

38 Ethernet Port (RJ 45-Anschluss) ausgestattet. ausgeführt wird, wird gefragt, ob Sie

39 Seite 37. Seite 34 beziehen. der Seite 60. Browser können Sie auf verschiedenen Sie bitte der Seite 38. Seiten 40 ~ 62 der Seite

40 (auf den Seiten beschrieben), Standard Kanalliste

41 Suchlauf startet. Wenn Sie sich schon auskennen, können sie auch die exakten Einstellungen, die für die manuelle Suche von Sendern erforderlich sind konfigurieren. Frequenz

42 Optimuss Benutzerhandbuch

43 Optimuss Benutzerhandbuch

44 Optimuss Benutzerhandbuch

45 - 45 -

46 Optimuss Benutzerhandbuch

47 Optimuss Benutzerhandbuch

48 Untertitel von Sendern speichern HF-Ausgang Videosignale auf Ihrem TV-Gerät anzuzeigen. Sicherheitsabfrage bestätigt haben Filesystem prüfen

49 Ethernet Anschluss (RJ 45-Anschluss) geliefert

50 Optimuss Benutzerhandbuch

51 Optimuss Benutzerhandbuch

52 Optimuss Benutzerhandbuch

53 "/media/usb/" durch drücken der grünen in diesem Menü einstellen

54 Netzwerkfreigabe für mehrere Boxen nutzen wollen. und drücken Sie OK. als Vorgabe für diesen Leitfaden bleiben. und es startet die Aufnahme des

55 Optimuss Benutzerhandbuch

56 anderes Skin als Mit diesem Menü können Sie ein Damit der Skin vollständig aktiviert wird, muss Lüftersteuerung

57 Optimuss Benutzerhandbuch

58 eingegeben wird. wenn der richtige PIN-Code zu ändern, nachdem Sie den richtigen PIN-Code eingegeben haben. Sobald Sie einen falschen PIN-Code 3x hintereinander eingegeben haben, müssen Sie 15 Minuten warten, bevor Sie es erneut versuchen können

59 Optimuss Benutzerhandbuch

60 Optimuss Benutzerhandbuch

61 - 61 -

62 Optimuss Benutzerhandbuch

63 Optimuss Benutzerhandbuch

64 Optimuss Benutzerhandbuch

65 Optimuss Benutzerhandbuch

Verpackungsinhalt. Fernbedienung. Batterien für Fernbedienung HDMI Kabel. Installations Kurzanleitung. Loop-through Kabel. Netzkabel.

Verpackungsinhalt. Fernbedienung. Batterien für Fernbedienung HDMI Kabel. Installations Kurzanleitung. Loop-through Kabel. Netzkabel. Deutsch Verpackungsinhalt Fernbedienung Schrauben & Dämpfer Installations Kurzanleitung Batterien für Fernbedienung HDMI Kabel SATA Kabel Netzkabel Loop-through Kabel 1 Vorderseite LCD Display Zeigt grafische

Mehr

Bedienungsanleitung. Model No. : ETUS HD BOX. Deutsch

Bedienungsanleitung. Model No. : ETUS HD BOX. Deutsch Bedienungsanleitung Model No. : ETUS HD BOX Deutsch Inhaltsverzeichnis 1. Auschalten & Neustarten des Gerätes... 3 2. Hauptmenü... 3 3. Menüpunkt Einstellung... 4 3.1 PIN CODE:... 4 3.2 Reiter Video :...

Mehr

TV Erlebnis neu definiert. HD Serie HD1, HD2 und HD3

TV Erlebnis neu definiert. HD Serie HD1, HD2 und HD3 TV Erlebnis neu definiert HD Serie HD1, HD2 und HD3 Hauptfunktionen Opensource Linux Enigma 2 System Die Venton Unibox HD Serie wird mit Opensource Linux Software betrieben. So können Sie von vielen Erweiterungen

Mehr

Bedienungsanleitung. Set-Top Box. Kaon KCF-SA700PCO

Bedienungsanleitung. Set-Top Box. Kaon KCF-SA700PCO Bedienungsanleitung Set-Top Box Kaon KCF-SA700PCO Michael Grüter 12. April 2012 1. Inhaltsverzeichnis 1. Inhaltsverzeichnis... 1 2. Einleitung... 2 3. Inbetriebnahme... 2 3.1 Anschlüsse... 2 3.2 Erste

Mehr

Bedienungsanleitung Digital TV

Bedienungsanleitung Digital TV Bedienungsanleitung Digital TV Inhalt Ihrer Lieferung 1. Empfangsbox einrichten 1. Plazierung 1. Empfangsbox 2. Ethernet Kabel anschliessen 3. Fernseher anschliessen 4. Netzteil anschliessen 5. Empfangsbox

Mehr

Bedienungsanleitung. 1 S eite

Bedienungsanleitung. 1 S eite Bedienungsanleitung 1 S eite Bedienungsanleitung OPTIMUSS underline Fernbedienung Grundfunktionen Informationsleiste / InfoBar EPG Senderliste Hauptmenü Funktionen Programm Installation System Einstellungen

Mehr

HDTV22STC03 MPEG 4 DIGITAL. * Entspricht den neuen EU-Normen für Eco-Design zwecks Energieeinsparung der Haushaltsgeräte.

HDTV22STC03 MPEG 4 DIGITAL. * Entspricht den neuen EU-Normen für Eco-Design zwecks Energieeinsparung der Haushaltsgeräte. 22 HDTV22STC03 Multituner HDTV (High Definition) für den Digitalen Terrestrischen (DVB-T) + Satelliten (DVB-S) + Digitalen Kabel (DVB-C) + Analogen Terrestrischen Empfang Gemeinsame Kanalliste für Analog

Mehr

HD Receiver ihd-fox C Einfach brillant fernsehen

HD Receiver ihd-fox C Einfach brillant fernsehen Kurzanleitung HD Receiver ihd-fox C Einfach brillant fernsehen Voreingestellte Geräte-PIN: 0000 VOR INBETRIEBNAHME DES GERÄTES ÜBERPRÜFEN DES LIEFERUMFANGS Bedienungsanleitung Kurzanleitung HDMI-Kabel

Mehr

Erstinstallation und Kurzanleitung für HDTV Set-Top-Box KAON KCF-SA700PCO

Erstinstallation und Kurzanleitung für HDTV Set-Top-Box KAON KCF-SA700PCO Erstinstallation und Kurzanleitung für HDTV Set-Top-Box KAON KCF-SA700PCO Fernbedienung Alle Funktionen können mit der Fernbedienung gesteuert werden. Zusätzlich können einige der Funktionen auch mit Hilfe

Mehr

aurax connecta ag Telefon 081 926 27 28 Fax 081 926 27 29 Bedienungsanleitung lassen Sie sich verzaubern

aurax connecta ag Telefon 081 926 27 28 Fax 081 926 27 29 Bedienungsanleitung lassen Sie sich verzaubern aurax connecta ag Telefon 081 926 27 28 Fax 081 926 27 29 Bedienungsanleitung magic-tv lassen Sie sich verzaubern Stand September 2014 Herzlich Willkommen Sie haben sich für das magic-tv von aurax connecta

Mehr

gigablue receiver-programm 2012

gigablue receiver-programm 2012 gigablue receiver-programm 2012 G B SE UE QD Scharf und Schnell wie noch nie Brilliantes Fernsehen und Hören der Spitzenklasse Der High-End- Quattro Hybrid Receiver mit Multimediafunktionen GigaBlue HD

Mehr

Entertain Remote Control App: Sprachbefehle Folgende Sprachbefehle können Sie mit der Entertain Remote Control App verwenden:

Entertain Remote Control App: Sprachbefehle Folgende Sprachbefehle können Sie mit der Entertain Remote Control App verwenden: Entertain Remote Control App: Sprachbefehle Folgende Sprachbefehle können Sie mit der Entertain Remote Control App verwenden: Entertain steuern: und Fernbedienung Media Receiver anschalten (Media-) Receiver

Mehr

Bedienungsanleitung. magic-tv

Bedienungsanleitung. magic-tv Bedienungsanleitung magic-tv lassen Sie sich verzaubern Stand November 2010 Herzlich Willkommen Sie haben sich für das magic-tv von ilnet entschieden. Damit haben Sie das zurzeit beste und interessanteste

Mehr

Bedienungsanleitung für Web-Browser

Bedienungsanleitung für Web-Browser Dreambox DM7020S Bedienungsanleitung für Web-Browser Linux OS SetTopBox mit CI-Schnittstelle Anschluss für interne Festplatte Compact Flash Reader Grafisches Display DSL Kommunikationsanschluss analoges

Mehr

Kurzanleitung. Hotel Modus. Deutsch. Vestel Germany GmbH Parkring 6 85748 Garching bei München

Kurzanleitung. Hotel Modus. Deutsch. Vestel Germany GmbH Parkring 6 85748 Garching bei München Kurzanleitung Hotel Modus Deutsch Vestel Germany GmbH Parkring 6 85748 Garching bei München Inhaltsverzeichnis Einleitung... - 3-1. Funktionen... - 3-2. Hotel TV Menü öffnen... - 4-3. Hotel TV Menüpunkte...

Mehr

NANO DVB-T STICK. Gebrauchsanleitung. Watch & record Digital TV programs on Your PC! MT4161

NANO DVB-T STICK. Gebrauchsanleitung. Watch & record Digital TV programs on Your PC! MT4161 NANO DVB-T STICK Watch & record Digital TV programs on Your PC! MT4161 Gebrauchsanleitung Index Index...2 Einleitung...2 Lieferumfang...2 Systemanforderungen...2 Geräteinstallation...3 Software installation...3

Mehr

Kurzanleitung für den Empfang neuer Sender (HD)

Kurzanleitung für den Empfang neuer Sender (HD) Kurzanleitung für den Empfang neuer Sender (HD) Mit dieser Kurzanleitung möchten wir Ihnen zeigen, wie Sie u.a. die neuen HD-Sender der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten, die nach der Analog-Digitalumstellung

Mehr

MMOne.tv Installationsanleitung der Set-Top Box 05/2008 Version 1.1. Seite 1 von 10

MMOne.tv Installationsanleitung der Set-Top Box 05/2008 Version 1.1. Seite 1 von 10 MMOne.tv Installationsanleitung der Set-Top Box 05/2008 Version 1.1 Seite 1 von 10 Inhalt Inhalt des MMOne.tv Pakets Seite 3 Zusatzinformationen Seite 3 Installation Ihrer Set-Top Box Seite 3 Der richtige

Mehr

SERVICEMANUAL MB95 SCHAUB LORENZ. Produkte: 26LE-E4900 32LE-E6900. Inhaltsangabe: 2) Welcome Screen einspielen Seite 4. 1) Hotel-Modus Seite 2

SERVICEMANUAL MB95 SCHAUB LORENZ. Produkte: 26LE-E4900 32LE-E6900. Inhaltsangabe: 2) Welcome Screen einspielen Seite 4. 1) Hotel-Modus Seite 2 SERVICEMANUAL MB95 Produkte: SCHAUB LORENZ 22LE-E5900 26LE-E4900 32LE-E6900 Inhaltsangabe: 1) Hotel-Modus Seite 2 2) Welcome Screen einspielen Seite 4 3) TV-Einstellungen clonen (inkl. aller Senderlisten)

Mehr

Benutzerhandbuch FT-8100 HD. Deutsch

Benutzerhandbuch FT-8100 HD. Deutsch Benutzerhandbuch FT-8100 HD Deutsch ACHTUNG!!! Die terrestrische Receiver FT-8100 HD sind zum Aufnehmen auf externen USB- Speichern (z.b. USB- Stick) und USB- Festplatten (weiter in diesem Handbuch USB-

Mehr

www.allround-security.com 1

www.allround-security.com 1 Warnung: Um einem Feuer oder einem Elektronik Schaden vorzubeugen, sollten Sie das Gerät niemals Regen oder Feuchtigkeit aussetzen.. Vorsicht: Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass sämtliche Änderungen

Mehr

DIGITALER SATELLITEN-

DIGITALER SATELLITEN- HandbuchGIGaBLUe DIGITALER SATELLITEN- RECEIVER HD QUAD PLUS www.gigablue.de 1 Handbuch GIGaBLUe Box Einleitung Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, vielen Dank das Sich zum Kauf einer GigaBlue HD

Mehr

SERVICEMANUAL SL70 26LT480CT, 26LT481CT/SI, 26LT482CT/WE 32LT580CT, 32LT581CT/SI, 32LT582CT/WE. 1) Österreich-Senderliste aufrufen Seite 2

SERVICEMANUAL SL70 26LT480CT, 26LT481CT/SI, 26LT482CT/WE 32LT580CT, 32LT581CT/SI, 32LT582CT/WE. 1) Österreich-Senderliste aufrufen Seite 2 SERVICEMANUAL SL70 Produkte: 26LE4800CT, 32LE5900CT 26LT480CT, 26LT481CT/SI, 26LT482CT/WE 32LT580CT, 32LT581CT/SI, 32LT582CT/WE 40LT590CT, 46LE6900CT Inhaltsangabe: 1) Österreich-Senderliste aufrufen Seite

Mehr

JavaRemote. Version 2015.03

JavaRemote. Version 2015.03 JavaRemote Version 2015.03 JavaRemote Inhalt 1. Einleitung... 4 2. Installation der Webseiten, Lernen der IR Codes... 5 2.1 Hochladen der Dateien... 5 2.2 Lernen der IR Codes... 6 2.2.1 TV... 7 2.2.2 Media...

Mehr

InfoMedia-Player. Bedienungsanleitung

InfoMedia-Player. Bedienungsanleitung InfoMedia-Player Bedienungsanleitung InfoMedia-Player InfoMini 1 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeine Einstellungen - Einstellungen der System-Daten 3 2. Timer-Programmierung 4 3. Internet-Verbindung 5 4.

Mehr

Die COMAG Handels AG informiert:

Die COMAG Handels AG informiert: Die COMAG Handels AG informiert: Frequenzänderung der Sender Das Erste HD und arte HD sowie die Aufschaltung neuer HD- Sender per 30.04.2012 auf dem Satellit ASTRA 19,2 Ost Am 30.04.2012 wechseln die Sender

Mehr

1. Mit dem ProSieben WEB & TV STICK und deinem Laptop überall fernsehen

1. Mit dem ProSieben WEB & TV STICK und deinem Laptop überall fernsehen 1. Mit dem ProSieben WEB & TV STICK und deinem Laptop überall fernsehen Das ÜberallFernsehen ist durch das digitale Antennenfernsehen (DVB-T) bundesweit in vielen Regionen möglich. ProSieben ist in vielen

Mehr

trivum Multiroom System Konfigurations- Anleitung Einbinden einer DM800

trivum Multiroom System Konfigurations- Anleitung Einbinden einer DM800 trivum Multiroom System Konfigurations- Anleitung Einbinden einer DM800 1 Inhalt 1. Anleitung zum Einbinden einer DreamBox DM800 in ein trivum System... 3 1.1 Anleitung zur Aktualisieren der DM800 Firmware

Mehr

Installation des Gerätes

Installation des Gerätes Fasanenstraße 4 10623 Berlin Tel: +49 (0)1805019180 Fax: +49 (0)1805222982 Mail: info@chal-tec.com www.elektronik-star.de Sehr geehrter Kunde, zunächst möchten wir Ihnen zum Erwerb Ihres Gerätes gratulieren.

Mehr

DVB-T EuroStick USB-Empfänger. Kurzanleitung. Urheberrechtshinweis

DVB-T EuroStick USB-Empfänger. Kurzanleitung. Urheberrechtshinweis DVB-T EuroStick USB-Empfänger Kurzanleitung Urheberrechtshinweis Copyright 2004. Alle Rechte vorbehalten------- Der Hersteller behält sich das Recht zu Modifizierungen der Produktangebote oder der Spezifikationen

Mehr

Dream NFI-Flash Anleitung für die Verwendung des USB Recovery Sticks

Dream NFI-Flash Anleitung für die Verwendung des USB Recovery Sticks -1- Dream NFI-Flash Anleitung für die Verwendung des USB Recovery Sticks -2- Wozu dient der USB Recovery Stick? Mit dem USB Recovery Stick können Sie die Software (Firmware) Ihrer Dreambox aktualisieren.

Mehr

Deutsch. Einführung. Schnelleinführung. Videokabel

Deutsch. Einführung. Schnelleinführung. Videokabel Einführung Übersicht 7 Zoll TFT LCD-Bildschirm mit Auflösung: 480 (Breite) x 234 (Höhe) Bildschirm-Anzeige: 4:3 und 16:9 Unterstützte Dateiformate: JPEG & Motion-JPEG (320x240 QVGA 15 fps; 640x480 VGA

Mehr

Kurzbedienungsanleitung

Kurzbedienungsanleitung Kurzbedienungsanleitung Installation Internet und Telefonie Installationsübersicht für Internet, Fernsehen und Telefonie Telefon Fernseher PC/Laptop L Lieferumfang/Komponenten LAN-Kabel m LAN-Kabel m Kabel

Mehr

DIGITALER SATELLITEN- RECEIVER

DIGITALER SATELLITEN- RECEIVER Handbuch GIGaBLUe Box DIGITALER SATELLITEN- RECEIVER GIGaBLUe HD Quad - 1 - Handbuch GIGaBLUe Box Einleitung Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, vielen Dank das Sich zum Kauf einer GigaBlue HD Quad

Mehr

SERVICEMANUAL MB82. 1) Hotel-Modus Seite 2. 2) Welcome Screen einspielen Seite 4. 3) TV-Einstellungen clonen (inkl. aller Senderlisten) Seite 5

SERVICEMANUAL MB82. 1) Hotel-Modus Seite 2. 2) Welcome Screen einspielen Seite 4. 3) TV-Einstellungen clonen (inkl. aller Senderlisten) Seite 5 SERVICEMANUAL MB82 Produkte: SCHAUB LORENZ 32LH-E4200 Inhaltsangabe: 1) Hotel-Modus Seite 2 2) Welcome Screen einspielen Seite 4 3) TV-Einstellungen clonen (inkl. aller Senderlisten) Seite 5 4) Master

Mehr

Elektrizitäts- und Wasserwerk Telefon 081 755 44 99 der Stadt Buchs Telefax 081 755 44 66. 9471 Buchs www.rii-seez-net.ch

Elektrizitäts- und Wasserwerk Telefon 081 755 44 99 der Stadt Buchs Telefax 081 755 44 66. 9471 Buchs www.rii-seez-net.ch Herzlichen Dank Sie haben sich für das interaktive Fernsehen myvision von Rii-Seez-Net entschieden. Damit haben Sie zurzeit eines der besten und interessantesten Fernseh-Angebote bei Ihnen zu Hause. Wir

Mehr

Softwareaktualisierung

Softwareaktualisierung Ergänzung zum Benutzerhandbuch Softwareaktualisierung Zeitbasierte Aufnahme + Zusatz zum Kapitel IX. Digitaler Videorekorder (DVR) 5 Vorwort Mit Tele Columbus und dem HD Festplatten-Receiver erleben Sie

Mehr

Bedienungsanleitung Set-Top-Box Kaon K200

Bedienungsanleitung Set-Top-Box Kaon K200 Bedienungsanleitung Set-Top-Box Kaon K200 Kabelfernsehen Bödeli AG Weissenaustrasse 56 3800 Unterseen Telefon 033 827 01 01 Telefax 033 827 01 09 e-mail: info@kabelfernsehen.ch http://www.kabelfernsehen.ch

Mehr

FL1 TV Bedienungsanleitung

FL1 TV Bedienungsanleitung FL1 TV Bedienungsanleitung Verfasser Version: V1.0 (ersetzt alle früheren Versionen) Gültig ab: 01. September 2014 Zusätzlich gültige Dokumente: Version 1.2 Seite 1/23 Inhaltsverzeichnis 1 Produktübersicht...

Mehr

Connections. Step 1-Installation Schalten Sie das Gerät aus oder trennen sie alle Strom Quellen. Step 2-HDMI Eingang

Connections. Step 1-Installation Schalten Sie das Gerät aus oder trennen sie alle Strom Quellen. Step 2-HDMI Eingang VSP 618 Schnell Start Für die Vollständige Installation, Konfiguration und Betriebs Details finden sie in der Bedienungsanleitung für VSP 618, erhältlich unter www.rgblink.com. Dieses Handbuch enthält

Mehr

Installation/ Anschluss an den Fernseher:

Installation/ Anschluss an den Fernseher: Installation/ Anschluss an den Fernseher: 1. Verbinden Sie das mitgelieferte USB Anschlusskabel über den Micro USB Stecker mit der entsprechenden Buchse des EZ Cast Sticks 2. Stecken Sie den HDMI Stick

Mehr

PCTV Systems TVCenter

PCTV Systems TVCenter PCTV Systems TVCenter PCTV Systems TVCenter Benutzerhandbuch D März 2012 2012 PCTV Systems S.à r.l. Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieses Handbuchs darf ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung

Mehr

Komfortable Bedien-App Metz mecacontrol. Beschreibung der App zur Steuerung von Metz TV-Geräten via Android bzw. ios

Komfortable Bedien-App Metz mecacontrol. Beschreibung der App zur Steuerung von Metz TV-Geräten via Android bzw. ios Komfortable Bedien-App Metz mecacontrol Beschreibung der App zur Steuerung von Metz TV-Geräten via Android bzw. ios Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, vielen Dank für Ihr Interesse an unserer mecacontrol

Mehr

Bedienungsanleitung für. Android Box 3.0

Bedienungsanleitung für. Android Box 3.0 Bedienungsanleitung für Android Box 3.0 Android Box 3.0 Bedienungsanleitung Danke, dass Sie unser innovatives Produkt erworben haben. Bitte lesen Sie sorgfältig die Bedienungsanleitung bevor Sie das Gerät

Mehr

1 SICHERHEITSHINWEISE

1 SICHERHEITSHINWEISE INHALT 1 SICHERHEITSHINWEISE...3 2 KURZANLEITUNG...6 3 AUSSTATTUNGSMERKMALE...10 4 ANSCHLÜSSE...11 5 HARDWARE:...14 6 FERNSEHEN...19 7 DIE MENÜS...26 8 SENDER BEARBEITEN...27 9 INSTALLATION...28 10 BENUTZEREINSTELLUNGEN...35

Mehr

KURZANLEITUNG HD Ready Breitband TV mit integr. DVB-T und DVD Laufwerk

KURZANLEITUNG HD Ready Breitband TV mit integr. DVB-T und DVD Laufwerk KURZANLEITUNG HD Ready Breitband TV mit integr. DVB-T und DVD Laufwerk Anleitung Mit den Tasten INPUT, PFEIL AUF-/ABWÄRTS und ENTER wählen Sie die Betriebsart bzw. die Eingänge für angeschlossene Geräte

Mehr

Anleitung Multiroom erinrichtung. GigaBlue Multiroon Server System GigaBlue Multiroom Configuration

Anleitung Multiroom erinrichtung. GigaBlue Multiroon Server System GigaBlue Multiroom Configuration Anleitung Multiroom erinrichtung GigaBlue Multiroon Server System GigaBlue Multiroom Configuration GIGABLUE MULTIROOM KONFIGURATION Alle Fernseh- und Radioprogramme werden von der GigaBlue Server-Betrieb

Mehr

Kurzanleitung zu Gigablue QUAD

Kurzanleitung zu Gigablue QUAD Kurzanleitung zu Gigablue QUAD 1. Firmware neu flashen 2. Firmware ändern / von Openmips auf Team Red 3. WLAN einrichten 4. Plugins installieren und nutzen 5. CCcam und Scam einrichten 6. IPTV 1 1. Firmware

Mehr

Bedienungsanleitung. Stand: Januar 2014

Bedienungsanleitung. Stand: Januar 2014 Bedienungsanleitung Stand: Januar 2014 1 Inhaltsverzeichnis 1 Fernbedienung... 3 1.1 Tastenerklärung Fernbedienung... 3 2 Installationsanleitung... 4 2.1 Einsetzen der Batterien in die Fernbedienung...

Mehr

Bedienungsanleitung Intenso TV-Star

Bedienungsanleitung Intenso TV-Star Bedienungsanleitung Intenso TV-Star V 1.0 1. Inhaltsübersicht 1. Inhaltsübersicht... 2 2. Hinweise... 3 3. Funktionen... 3 4. Packungsinhalt... 3 5. Vor dem Gebrauch... 4 6. Bedienung... 5 7. Erster Start...

Mehr

ANSCHLUSS AN DEN RAUSCHARMEN SIGNALUMSETZER (LNB) DER SATELLITENEPFANGSSCHÜSSEL

ANSCHLUSS AN DEN RAUSCHARMEN SIGNALUMSETZER (LNB) DER SATELLITENEPFANGSSCHÜSSEL Sicherheitshinweise Sicherheitshinweise Dieses Produkt wurde so hergestellt, dass es den internationalen Sicherheitsnormen entspricht. Bitte lesen Sie alle Sicherheits- und Betriebsanleitungen sorgfältig

Mehr

Firmwareupdateinformation zu Update R1644

Firmwareupdateinformation zu Update R1644 Firmwareupdateinformation zu Update R1644 1 Veröffentlichung 22. Februar 2012 2 Version der Aktualisierung : R1644 1 Neuordnung der Menueinträge im Setup und Hinzufügen neuer Menupunkte Wir haben das Setup

Mehr

EZ CAST Full HD WIFI Smart TV Streaming Dongle von 2-TECH

EZ CAST Full HD WIFI Smart TV Streaming Dongle von 2-TECH EZ CAST Full HD WIFI Smart TV Streaming Dongle von 2-TECH Kurzanleitung, Installation und Inbetriebnahme Lieferumfang: EZCast HDMI Stick 2-fach USB auf Micro USB Kabel HDMI Verlängerungskabel Diese Bedienungsanleitung

Mehr

Swisscom TV einrichten. Swisscom TV-Box und Verkabelung

Swisscom TV einrichten. Swisscom TV-Box und Verkabelung Swisscom TV einrichten Swisscom TV-Box und Verkabelung BACK OK MENU Packungsinhalt Swisscom TV-Box mit Stromkabel Ethernet-Kabel 15 m (weiss) SCART-Kabel HDMI-Kabel Swisscom TV-Fernbedienung und Batterien

Mehr

ET9000 Bedienungsanleitung - Inhaltsverzeichnis

ET9000 Bedienungsanleitung - Inhaltsverzeichnis ET9000 Bedienungsanleitung - Inhaltsverzeichnis 1 BEVOR SIE MIT DER INBETRIEBNAHME DES RECEIVERS BEGINNEN 1.1 SICHERHEITSHINWEISE... 4 1.2 LIEFERUMFANG... 7 1.3 ANSICHTEN... 8 1.4 BESCHREIBUNG DER VORDERSEITE...

Mehr

KURZANLEITUNG FÜR DEN DIGITALEN VIDEO- RECORDER MIT DOPPELTUNER DCB-P850G. JETZT ANSCHLIESSEN UND SOFORT STARTEN

KURZANLEITUNG FÜR DEN DIGITALEN VIDEO- RECORDER MIT DOPPELTUNER DCB-P850G. JETZT ANSCHLIESSEN UND SOFORT STARTEN KURZANLEITUNG DIGITALER VIDEO-RECORDER SAMSUNG DCB-P850G SAMSUNG DCB-P850G JETZT ANSCHLIESSEN UND SOFORT STARTEN KURZANLEITUNG FÜR DEN DIGITALEN VIDEO- RECORDER MIT DOPPELTUNER DCB-P850G. Diese Kurzanleitung

Mehr

Bedienungsanleitung Set-Top Box Kathrein Glasfaser und Koax. Telefonie-Zusatzdienste

Bedienungsanleitung Set-Top Box Kathrein Glasfaser und Koax. Telefonie-Zusatzdienste Bedienungsanleitung Set-Top Box Kathrein Glasfaser und Koax Telefonie-Zusatzdienste Inhaltsverzeichnis 1 Funktionsbeschreibung der Fernbedienung...4 2 Menü-Führung Leucom TV...5 2.1 Einschalten...5 2.2

Mehr

DIGITALER SATELLITEN- RECEIVER

DIGITALER SATELLITEN- RECEIVER Handbuch GIGaBLUe Box DIGITALER SATELLITEN- RECEIVER GIGaBLUe HD 800 SE - 1 - GIGaBlue HD 800 Inhaltsverzeichnis Allgemeine Information Seite Bedienungsanleitung Seite Hauptmerkmale Sicherheitshinweise

Mehr

Original Gebrauchsanleitung

Original Gebrauchsanleitung Original Gebrauchsanleitung LCD Monitor 12,7cm Gewerbering 26 86666 Burgheim Tel. +49 (0) 84 32 / 9489-0 Fax. +49 (0) 84 32 / 9489-8333 E-Mail: info@foto-walser.de www.foto-walser.de Seite 1 von 9 Lesen

Mehr

SP-2101W Quick Installation Guide

SP-2101W Quick Installation Guide SP-2101W Quick Installation Guide 05-2014 / v1.0 1 I. Produktinformationen... 2 I-1. Verpackungsinhalt... 2 I-2. Vorderseite... 2 I-3. LED-Status... 3 I-4. Schalterstatus-Taste... 3 I-5. Produkt-Aufkleber...

Mehr

ErstE schritte mit EntErtain to go

ErstE schritte mit EntErtain to go Erste Schritte mit Entertain to go Buchung und erste NutzunG 1. Buchen > 2. Aufrufen > 3. Einloggen > 4. Fertig 1. Buchen Sie Entertain to go bequem im Kundencenter unter www.telekom.de/entertain-to-go

Mehr

Benutzerhandbuch 19 DVB SD/HD IRD. Integrated Receiver Decoder

Benutzerhandbuch 19 DVB SD/HD IRD. Integrated Receiver Decoder Benutzerhandbuch 19 DVB SD/HD IRD Integrated Receiver Decoder Wir danken für Ihr Vertrauen und gratulieren Ihnen herzlichst zum Erwerb eines Decoders der ELIUM GmbH. Da dieses Produkt eine Vielzahl an

Mehr

StickSecurity Home Edition 2006

StickSecurity Home Edition 2006 StickSecurity Home Edition 2006 Inhalt: 1. Konfiguration Sprache wählen Wechseldatenträger wählen 1. 1 Allgemein Bedienung Hotkey 2. Menü Aktionen Passwort Sonstige USB Stick Info USB Explorer USB Backup

Mehr

benutzerhandbuch Beachten Sie vor Inbetriebnahme des Produkts die Sicherheitshinweise.

benutzerhandbuch Beachten Sie vor Inbetriebnahme des Produkts die Sicherheitshinweise. benutzerhandbuch Beachten Sie vor Inbetriebnahme des Produkts die Sicherheitshinweise. Einsetzen des Akkupacks Willkommen bei Flip UltraHD 1 Schieben Sie die Akku-Verriegelung nach unten, um sie zu lösen.

Mehr

Firmware-Update BRAVIA 2011

Firmware-Update BRAVIA 2011 Firmware-Update 2011 Sehr geehrter Handelspartner, hiermit möchten wir Sie über anstehende Software Updates, sowie über die Erweiterung der USB Recording Funktionalität der neuen Modelle für 2011 informieren.

Mehr

In der folgenden Anleitung wird der Suchlauf von fünf verschiedenen Chassis-Typen beschrieben (SU, SX, TX,TP und TF).

In der folgenden Anleitung wird der Suchlauf von fünf verschiedenen Chassis-Typen beschrieben (SU, SX, TX,TP und TF). www.grundig.ch Sendersuchlauf In der folgenden Anleitung wird der Suchlauf von fünf verschiedenen Chassis-Typen beschrieben (SU, SX, TX,TP und TF). Die kompletten Anleitungen finden Sie auch mit dem Geräte-Typ

Mehr

Medien Arten... 2 Firewire... 3 SVHS... 3 Scart... 4 Chinch... 4 Digitaler (Optisch, Coxial)... 5

Medien Arten... 2 Firewire... 3 SVHS... 3 Scart... 4 Chinch... 4 Digitaler (Optisch, Coxial)... 5 Medien Formate... 2 Medien Arten... 2 Anschlüsse... 3 Firewire... 3 SVHS... 3 Scart... 4 Chinch... 4 Digitaler (Optisch, Coxial)... 5 Wiedergabe... 5 VCD... 5 SVCD... 6 Foto CD... 6 MP3`s... 6 Audio CD`s...

Mehr

Kurzanleitung ewl tv + radio. Mit dieser Kurzanleitung geben wir Ihnen einen schnellen Überblick über die wichtigsten TV- und Radio-Funktionen.

Kurzanleitung ewl tv + radio. Mit dieser Kurzanleitung geben wir Ihnen einen schnellen Überblick über die wichtigsten TV- und Radio-Funktionen. Kurzanleitung ewl tv + radio Mit dieser Kurzanleitung geben wir Ihnen einen schnellen Überblick über die wichtigsten TV- und Radio-Funktionen. Inhalt Gewusst wie Die TV- und Radio-Signale werden über das

Mehr

Bedienungsanleitung DOK App

Bedienungsanleitung DOK App Bedienungsanleitung DOK App Auf den folgenden Seiten finden Sie eine Erklärung der Funktionen der Steuerungs App DOK. Sie können die App auf Ihrem Smartphone oder Tablet einrichten und benutzen. Bitte

Mehr

Kurzanleitung Installation Conax CA-Modul & Sendersuchlauf

Kurzanleitung Installation Conax CA-Modul & Sendersuchlauf Kurzanleitung Installation Conax CA-Modul & Sendersuchlauf Metz Model 32TV64 / Axio pro 32-LED Media twin R und typähnliche Geräte Ausgabe April 2014 by Digital Cable Group, Zug Seite 1/6 Zur Kurzanleitung

Mehr

Einfach A1. Anleitung A1 TV aufnehmen. A1.net. Bitte beachten Sie: Aufnahmen sind nur mit dem A1 Mediabox Recorder möglich.

Einfach A1. Anleitung A1 TV aufnehmen. A1.net. Bitte beachten Sie: Aufnahmen sind nur mit dem A1 Mediabox Recorder möglich. Anleitung A1 TV aufnehmen A1.net Einfach A1. Bitte beachten Sie: Aufnahmen sind nur mit dem A1 Mediabox Recorder möglich. Stand: November 2012 Der A1 Mediabox Recorder bietet Ihnen mehr Möglichkeiten.

Mehr

Inhalt. I. Installation Ihrer Vu+ II. Erstmalige Installation (mit Assistenten) IIII. Grundfunktionen

Inhalt. I. Installation Ihrer Vu+ II. Erstmalige Installation (mit Assistenten) IIII. Grundfunktionen Inhalt (A) Sicherheitshinweise!! (B) Lieferumfang (C) Produktbeschreibung (D) Smartcard-Leser (E) Fernbedienung (F) Hauptfunktionen (G) Optionale Funktionen (H) Technische Daten I. Installation Ihrer Vu+

Mehr

KabelKiosk NDS CI+ Modul Fehlercode-Liste

KabelKiosk NDS CI+ Modul Fehlercode-Liste KabelKiosk NDS CI+ Modul Fehlercode-Liste Wichtiger Hinweis: Wie die nachstehenden Hinweise des KabelKiosk CI Plus- Moduls am Bildschirm angezeigt werden ist abhängig vom jeweiligen Empfangsgerät das zusammen

Mehr

Benutzerhandbuch www.lingo-europe.de Zusätzlich zum Benutzerhandbuch Version 201107L.01DE

Benutzerhandbuch www.lingo-europe.de Zusätzlich zum Benutzerhandbuch Version 201107L.01DE Benutzerhandbuch www.lingo-europe.de Zusätzlich zum Benutzerhandbuch Version 201107L.01DE Version 201111L.02DE 1 Musik-Wiedergabe (Die Wiedergabe der Musik erfolgt automatisch sobald Sie das Gerät einschalten,

Mehr

G upc Digital TV anweisun uchs a Gebr

G upc Digital TV anweisun uchs a Gebr Gebrauchsanweisung UPC Digital TV Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung 5 Die Vorteile von UPC Digital TV und der UPC MediaBox 5 Über diese Gebrauchsanweisung 5 UPC Smart Card 6 2. Installation Ihrer UPC MediaBox

Mehr

Handbuch. Garantiekarte. * Die Abbildungen in diesem Dokument können möglicherweise von Ihrem Model abweichen.

Handbuch. Garantiekarte. * Die Abbildungen in diesem Dokument können möglicherweise von Ihrem Model abweichen. Herzlichen Glückwunsch zum Kauf Ihres GIGABYTE Notebooks. Diese Anleitung hilft Ihnen bei der Inbetriebnahme Ihres Notebooks. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Webseite unter www.gigabyte.com.

Mehr

inext.tv Funktionsbeschreibung 09/2007

inext.tv Funktionsbeschreibung 09/2007 inext.tv Funktinsbeschreibung 09/2007 INFOTECH EDV-Systeme GmbH * Schärdinger Straße 35 * A-4910 Ried im Innkreis Telefn: 07752/81711-0 * Fax: 07752/81744 * ffice@inftech.at * www.inftech.at - Tasten und

Mehr

Quickstart JVC GZ-MG610SE Übersicht über die Kamera:

Quickstart JVC GZ-MG610SE Übersicht über die Kamera: Übersicht über die Kamera: 1 Ein- / Aus-Schalter 2 Taste zum Ein- / Ausschalten der Display-Anzeigen 3 Lautsprecher 4 Zoom (bei Aufnahme), Lautstärke (bei Wiedergabe) 5 Auslöse-Taste für Fotoaufnahme (Snapshot)

Mehr

Handbuch : CTFPND-1 V4

Handbuch : CTFPND-1 V4 Handbuch : CTFPND-1 V4 - Navigation starten (Seite 1) - Einstellungen (Seite 2-17) - WindowsCE Modus (Seite 18-19) - Bluetooth (Seite 21-24) - Anschlussmöglichkeiten (Seite 25-26) Navigation Um die installierte

Mehr

TDT Enigma2 Build rev383 AAF Flash MOD 1.0 MiniHowTo

TDT Enigma2 Build rev383 AAF Flash MOD 1.0 MiniHowTo TDT Enigma2 Build rev383 AAF Flash MOD 1.0 MiniHowTo Achtung: Ich weise hier nochmals daraufhin dass, das AAF Image nichts Illegales enthält jeder muss die Laufvögel und das Keksfutter für Diese selber

Mehr

Die Hifidelio App Beschreibung

Die Hifidelio App Beschreibung Die Hifidelio App Beschreibung Copyright Hermstedt 2010 Version 1.0 Seite 1 Inhalt 1. Zusammenfassung 2. Die Umgebung für die Benutzung 3. Der erste Start 4. Die Ansicht Remote Control RC 5. Die Ansicht

Mehr

User Manual Deutsch. Vu+ is a registered trademark of Ceru Trading Co. Ltd.

User Manual Deutsch. Vu+ is a registered trademark of Ceru Trading Co. Ltd. User Manual Deutsch Auf Linux basierender HD PVR Wechselbarer DVB-S2 oder DVB-C/T Tuner Grafische Benutzeroberfläche in Echtfarben Einfache Installation & Intuitive Menüführung Leistungsfähige Multimedia

Mehr

Inhalt. I. Installation Ihrer Vu+ II. Erstmalige Installation (mit Assistenten) IIII. Grundfunktionen

Inhalt. I. Installation Ihrer Vu+ II. Erstmalige Installation (mit Assistenten) IIII. Grundfunktionen Inhalt (A) Sicherheitshinweise!! (B) Lieferumfang (C) Produktbeschreibung (D) Smartcard-Leser (E) Fernbedienung (F) Hauptfunktionen (G) Optionale Funktionen (H) Technische Daten I. Installation Ihrer Vu+

Mehr

Dreambox DM 500-S/C/T

Dreambox DM 500-S/C/T Dreambox DM 500-S/C/T Bedienungsanleitung Digitaler Satellitenempfänger zum Empfang von freien und verschlüsselten DVB-Programmen. Kommunikations-Schnittstelle Smartcard Leser Linux OS User Manual Digital

Mehr

Was muss man Wissen und was ist zu tun?

Was muss man Wissen und was ist zu tun? Was muss man Wissen und was ist zu tun? Analoge Abschaltung am 30.04.2012 Wann & warum wird abgeschaltet? Die Zukunft heißt digitale Fernsehübertragung! Wie schon im Jahre 2009, als die analog-digital

Mehr

SP-1101W Schnellanleitung

SP-1101W Schnellanleitung SP-1101W Schnellanleitung 06-2014 / v1.2 1 I. Produktinformationen... 3 I-1. Verpackungsinhalt... 3 I-2. Vorderseite... 3 I-3. LED-Status... 4 I-4. Schalterstatus-Taste... 4 I-5. Produkt-Aufkleber... 5

Mehr

Geniatech Pen DVB-T Stick Bedienungsanleitung Ver. 2.6.3 Inhaltsverzeichnis

Geniatech Pen DVB-T Stick Bedienungsanleitung Ver. 2.6.3 Inhaltsverzeichnis Geniatech Pen DVB-T Stick Bedienungsanleitung Ver. 2.6.3 Inhaltsverzeichnis Kapitel 1 Übersicht 1.1 Einführung...2 1.2 Systemanforderungen... 2 1.3 Packungsinhalt..2 Kapitel 2 Hardwareanschluss 2.1 Hardwareanschluss...3

Mehr

dreambox DM 800 HD PVR Bedienungsanleitung

dreambox DM 800 HD PVR Bedienungsanleitung -1- dreambox DM 800 HD PVR Bedienungsanleitung Digitaler Satellitenempfänger zum Empfang von freien und verschlüsselten DVB-Programmen mit optionaler digitaler Aufzeichnungsmöglichkeit. HDTV Mit Netzwerk-Schnittstelle

Mehr

Look, Listen & Live. www.thomsonstb.net. TSR 600CI Digital High Definition Satellite Receiver

Look, Listen & Live. www.thomsonstb.net. TSR 600CI Digital High Definition Satellite Receiver TSR 600CI Digital High Definition Satellite Receiver User manual Bedienungsanleitung Manuel d utilisateur Manuale utente Look, Listen & Live www.thomsonstb.net Inhaltsverzeichnis 1.0 Einleitung 2 1.1

Mehr

SP-1101W/SP-2101W Quick Installation Guide

SP-1101W/SP-2101W Quick Installation Guide SP-1101W/SP-2101W Quick Installation Guide 05-2014 / v1.0 1 I. Produktinformationen I-1. Verpackungsinhalt I-2. Smart Plug-Schalter Schnellinstallationsanleitung CD mit Schnellinstallationsan leitung Vorderseite

Mehr

Bedienungsanleitung. ARIVA @Link 200. Deutsch

Bedienungsanleitung. ARIVA @Link 200. Deutsch Bedienungsanleitung ARIVA @Link 200 Deutsch WARNHINWEIS!!! Ferguson Satellitenreceiver (STBs) unterstützten Aufnahmen auf externe USB Speichermedien (z.b. externe USB Festplatten, USB Sticks). Beachten

Mehr

HomePilot 2. Mediaplayer XBMC/Kodi

HomePilot 2. Mediaplayer XBMC/Kodi HomePilot 2 Mediaplayer XBMC/Kodi RADEMACHER bietet ihnen mit dem HomePilot 2 die kostenlose Möglichkeit einen Open Source Software basierten XBMC-Mediaplayer bei der Erstinstallation oder der zukünftigen

Mehr

Einführung. Pocket PC. i.roc x20 (-Ex) Kommunikation Mobile Computing Portable Handlampen Mess- & Kalibriertechnik

Einführung. Pocket PC. i.roc x20 (-Ex) Kommunikation Mobile Computing Portable Handlampen Mess- & Kalibriertechnik Mobile Sicherheit für extreme Anforderungen Einführung i.roc x20 (-Ex) Pocket PC Bild: i.roc x20 -Ex Kommunikation Mobile Computing Portable Handlampen Mess- & Kalibriertechnik Inbetriebnahme 1 S 2 chließen

Mehr

Deutsch. Vu+ is a registered trademark of Ceru Co. Ltd.

Deutsch. Vu+ is a registered trademark of Ceru Co. Ltd. Deutsch Grosses Grafik VFD Display (256x64 Pixel) 3 wechselbare Tuner für DVB-S2 oder DVB-C/T Hybrid Tuner Erweiterte Blindscan Funktion 1 GB Nand Flash Speicher QWERTZ Tastatur Fernbedienung High Speed

Mehr

AirMusic Control App für DR 460-C und DR 470 Anleitung Deutsch

AirMusic Control App für DR 460-C und DR 470 Anleitung Deutsch AirMusic Control App für DR 460-C und DR 470 Anleitung AirMusic Control App_10042015.indd 1 13.04.2015 12:36:58 1. Inhalt 1. Einleitung... 3 2. Voraussetzungen... 3 3. Die Benutzeroberfläche... 3 3.1.

Mehr

Installations- und Bedienungshinweise Eycos 95.15 HD

Installations- und Bedienungshinweise Eycos 95.15 HD Installations- und Bedienungshinweise Eycos 95.15 HD 1. Softwareupdate 2. Kanalliste (Settings) sichern und zurückspielen 2.1 Kanalliste sichern 2.2 Kanalliste zurückspielen 3. Installation Plugin 4. Plugin

Mehr

Kurzanleitung. ewl tv + radio

Kurzanleitung. ewl tv + radio Kurzanleitung ewl tv + radio Gewusst wie Die TV- und Radio-Signale werden über das Internet übertragen. Die ewl TV-Box empfängt die Signaldaten und spielt diese auf dem TV-Gerät ab. Mit der ewl Fernbedienung

Mehr

Satelliten- und Kabelreceiver

Satelliten- und Kabelreceiver Satelliten- und Kabelreceiver 2013 DIGITALER HDTV SAT-RECEIVER mit CI + Slot TF 4000 CI + HDTV-Satellitenreceiver mit CI+ Slot Internet-Radio HDMI-Ausgabeformate 576p, 720p, 1080i und 1080p 1 CI-Slot zur

Mehr

Network Video Tuner NVT-1212. Datenblatt

Network Video Tuner NVT-1212. Datenblatt Network Video Tuner NVT-1212 Datenblatt Seite 2/5 NVT-1212 Network Video Tuner Der jusst NVT-1212 integriert RTSP/UDP Streaming für kleine Netzwerke in einem vollständig via Netzwerk steuerbaren DVB Tuner.

Mehr