Sommer 2012 Jahrgang 26. Consumerization of IT. Die Zukunft ist bunt. Seite 14

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Sommer 2012 Jahrgang 26. Consumerization of IT. Die Zukunft ist bunt. Seite 14"

Transkript

1 Sommer 2012 Jahrgang 26 Consumerization of IT Die Zukunft ist bunt Seite 14

2 Mit Microsoft & ALSO Actebis zur weltweiten Partner Conference 2012 nach Toronto! Seien Sie dabei, wenn die quirlige Weltstadt Toronto ihre Pforten für die Microsoft Worldwide Partner Conference 2012 öffnet. Auch in diesem Jahr werden etwa Teilnehmer die einmalige Chance auf wegweisende Informationen, unverzichtbare Updates und wertvolle Kontakte beim internationalen Microsoft Partner-Event des Jahres nutzen. Microsoft & ALSO Actebis laden Sie herzlich ein neben der Teilnahme an der Partner Conference wartet vom 7. bis 13. Juli 2012 ein unvergessliches Rahmenprogramm auf Sie, bei dem Sie nicht nur bei der Übernachtung im Hotel, dem Sightseeing vor Ort sowie zahlreichen weiteren beeindruckenden Aktivitäten auf Ihre Kosten kommen. mit ALSO Actebis Steigern Sie im Aktionszeitraum vom 20. April bis 31. Mai 2012 Ihren Microsoft Volumenlizenzumsatz bzw. Ihre Umsätze auf den Microsoft Lync Server 2010 im Rahmen der größten Lizenz-Umsätze verlosen wir drei Plätze, auf Lync Server-Umsätze zwei Plätze. Unter allen Käufern von Windows 7 und Windows Server Systembuilder-Artikeln im Zeitraum vom 20. April bis 31. Mai 2012 verlosen wir weitere fünf Plätze. Sichern Sie sich jetzt einen der zehn begehrten Plätze für den einmaligen Toronto-Trip. Registrieren Sie sich unter Product Manager Microsoft Volumenlizenzen Tel Product Manager Microsoft OEM / FPP Tel ALSO Actebis GmbH Lange Wende Soest Tel Fax Ernst-Heinkel-Straße Straubing Tel Fax NT plus Die Telekommunikationsmarke. Leyer Straße Osnabrück Tel Fax Die Wiedergabe von Firmennamen, Produktnamen und Logos berechtigt nicht zu der Annahme, dass diese Namen/Bezeichnungen ohne Zustimmung der jeweiligen Firmen von jedermann genutzt werden dürfen. Es handelt sich um gesetzlich oder vertraglich geschützte Namen/Bezeichnungen, auch wenn sie im Einzelfall nicht als solche gekennzeichnet sind. Für Bestellungen in Österreich gelten die AGB der Actebis Computerhandels GmbH und für Bestellungen in Deutschland gelten die AGB der ALSO Actebis GmbH. Alle genannten Preise zzgl. MwSt. gelten für aktuelle Lagerbestände, Lieferung ab Lager Braunschweig, Bad Wünnenberg-Haaren, Soest oder Staufenberg rein Netto gegen Rechnung, zzgl. Mautpauschale (1,00 Euro pro Auftrag), Transportkosten und Transportversicherung. Zwischenverkauf, Irrtümer, Änderungen und Druckfehler vorbehalten. Lieferung nur solange der Vorrat reicht. Alle Angaben sind unverbindlich, die techn. Angaben entsprechen Herstellerangaben. Keine Haftung und Gewähr bei unzutreffenden Informationen, fehlerhaften und unterbliebenen Eintragungen. ALSO Actebis GmbH

3 151 Milliarden Euro wird laut BITKOM 2012 der Umsatz mit Produkten und Diensten der Informationstechnologie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik betragen. Rekord-Niveau. Facts Fernsehzuschauer wurden in etwa von den großen TV-Stationen im Rahmen deren CeBIT-Berichterstattung über die Microsoft- Angebote informiert CeBIT-Gäste besuchten ungefähr den Microsoft-Stand Besucher verzeichnete Microsoft am Xbox-Stand auf der CeBIT davon trauten sich, diese selbst auszuprobieren. Am 9. und 10. Oktober fi ndet in Stuttgart die Deutsche Partnerkonferenz statt. Am besten gleich anmelden! Tassen Kaffee wurden in der Microsoft- Meetingwelt auf der CeBIT ausgeschenkt. 78 % der Unternehmen erwarten für 2012 gleichbleibende oder gar steigende ICT-Budgets. 69,34 Milliarden Euro können laut IDC 2012 in Deutschland für IT-Waren und -Dienstleistungen ausgegeben werden. 3

4 Editorial Liebe Microsoft-Partner! Laut BITCOM-Prognose wächst der deutsche Software-Markt 2012 um 4,4 Prozent auf knapp 17 Milliarden Euro. IT-Services legen voraussichtlich um 2,4 Prozent auf 34,9 Milliarden Euro zu. Und mit Cloud Computing kommt ein weiterer Wachstumsmotor hinzu. Gartner geht davon aus, dass unter anderem Saas- und Cloud- Angebote den Markt mittelfristig bis 2015 stark verändern werden. Wir steuern spannenden Zeiten entgegen, denn nicht nur das Marktpotenzial wächst, auch der Wettbewerb schläft nicht. Ich blicke sehr optimistisch in die Zukunft, denn Microsoft ist bestens für die kommenden Herausforderungen aufgestellt. Nur ein Beispiel: Mit Windows 8 bieten wir ein plattformübergreifendes, intuitives Betriebssystem, das auf den verschiedensten Devices zum Einsatz kommen wird. Für Sie, unsere Partner, bedeutet dies schon allein im PC-Bereich enorme Umsatzchancen, bedenkt man, dass im deutschen Markt derzeit noch circa 30 Millionen Windows XP-Rechner und circa 11 Millionen Windows Vista-Rechner laufen und sozusagen nur auf ihre Migration warten. Mein Rat daher: Machen Sie sich jetzt mit Windows 8 vertraut. Installieren Sie die Consumer Preview und ab Juni die Release Preview und nutzen Sie die verschiedenen Readiness- und Trainingsangebote, die wir in den nächsten Wochen für Sie ausrollen. Wer möglichst frühzeitig fit ist, kann den Markt schnell und erfolgreich für sich gewinnen. Natürlich sehen wir, dass dies für unsere Partner ein Investment bedeutet. Daher möchten wir Sie umfassend unterstützen, um Ihnen zu einem schnellen Return on Invest zu verhelfen. Dafür bietet das Microsoft Partner Network eine Vielzahl an Angeboten. Ob Argumentationshilfe, Kompetenzerwerb oder Vermarktungsunterstützung wir begleiten Sie über den gesamten Vertriebszyklus hinweg. Sehr begehrt sind zum Beispiel die Advisory Hours, die den Partnern bei Planung oder Umsetzung die Hilfe von Microsoft-Experten verschaffen. Als Action Pack-Abonnent sowie als Silveroder Gold-Kompetenz-Partner bekommen Sie diese im entsprechenden Umfang kostenlos. Oder erhalten Sie mit Cloud Essentials sowie Cloud Accelerate die nötige Unterstützung beim Thema Cloud Computing. Microsoft macht 95 Prozent seines Umsatzes über seine Partner. Daher ist es für uns selbstverständlich, alles daran zu setzen, dass Sie erfolgreich sind. Das beginnt bei der gezielten Information über den Wissenswürfel, über Trainings und Lernpfade zum Knowhow-Erwerb im Partner Learning Center bis hin zur Marketingunterstützung im Partner Marketing Center. Verschaffen Sie sich im Vertriebsnavigator einen Überblick, welche Tools in welcher Vertriebsphase für Sie die geeigneten sind. Nutzen Sie die vielfältigen Angebote, setzen Sie auf die langfristige Partnerschaft zu Microsoft, denn gemeinsam sind wir unschlagbar. Um zusammen erfolgreiche Wege einzu - schlagen, möchte ich Sie abschließend einladen, an den Microsoft Partnerkonferenzen teilzunehmen: Die Worldwide Partner Conference läuft vom 8. bis 12. Juli in Toronto, die Deutsche Partnerkonferenz findet am 9. und 10. Oktober in Stuttgart statt. Dabei erfahren Sie nicht nur alles Wissenswerte rund um Produkte und Strategien, sondern haben auch die Möglichkeit, das starke Wir-Gefühl zu erleben, um dann kraftvoll im Tagesgeschäft durchzustarten. Ich freue mich auf Ihr Kommen. Ihr Bernd Stopper, Director Partner Strategy & Programs Unternehmensbereich SMS&P Microsoft Deutschland GmbH Bild: Microsoft 4

5 Inhalt CeBIT-Nachlese Seite 10 Consumerization of IT Seite 14 Cloud: Hol Dir die Zukunft Seite 19 Impressum Herausgeber: Microsoft Deutschland GmbH, Konrad-Zuse-Straße 1, Unterschleißheim, Tel. +49 (0)89/3176-0, Fax +49 (0)89/ , V.i.S.d.P: Bernd Stopper, interne Koordination: Hannah Meinzer Verlag, Redaktion & Anzeigen: mk publishing GmbH, Döllgaststraße 7 9, Augsburg, Tel. +49 (0)821/ , Fax +49 (0)821/ , Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 2/2012. Alle Angaben ohne Gewähr. Irrtum vorbehalten. Rechtsweg ausgeschlossen. Stand: Mai Titelbild: fotolia.de/patrizia Tilly Bilder Seite 5: Microsoft, fotolia.de/ Patrizia Tilly/Tom Wang/pmphoto, Rhein Connection GmbH Compete Business Intelligence Seite 32 Die besten Stadtstrände Seite 37 Partne r- betreuung Die Partnerbetreuung der Microsoft Deutschland GmbH erreichen Sie Mo. bis Fr. von 8.00 Uhr bis Uhr (außer an überregionalen Feiertagen). Tel /302525*, Fax 01805/302526*, * 0,14 Euro/Minute aus dem dt. Festnetz; Mobilfunktarif kann abweichen 3 Facts 4 Editorial 6 News TOP Microsoft Certifi ed Program Neues Video: Tipps im PMC Microsoft Incentive Programme IE9: Bester Malware-Schutz 7 Deutsche Partnerkonferenz 2012 Dynamics Airlift 8 System Center Microsoft Hardware for Business Worldwide Partner Conference CeBIT-Nachlese IT am Puls der Zeit 11 Cloud 4 Society Award 12 Pinpoint auf der CeBIT Microsoft Learningpartner: Aktuelle Angebote 13 Training SharePoint/Exchange- Compliance Trainingsticker 14 Focus Consumerization of IT Kurzlinks >> Thema: E10 Der schnelle Weg zum Ziel: Die Kurzlink-Eingabe finden Sie im Partner portal unter https://partner.microsoft.com in der Navigationsleiste am unteren Seitenrand Cloud In Rekordzeit in die Cloud 21 Neue Cloud-Kampagne 22 Unterstützung durch Microsoft-Partner-Programme 24 Automatische Metadaten- Generierung mit Windows Azure 26 Cloud Desktop Lösung auf Azure-Basis 28 Microsoft Dynamics NAV 29 Microsoft Dynamics CRM Online Microsoft Dynamics kooperiert mit Lotus 30 Licenses Get Licensing Ready 32 Compete Business Intelligence 34 Partner Network Neu: Small Business Kompetenz 36 Society Initiative: Partners in Learning 37 Leisure Stadtstrände Summer in the City 38 Cartoon 5

6 Jetzt am TOP MCP teilnehmen! Durchstarten mit Zertifi zierungen Seit April läuft eine neue Microsoft-Kampagne zum Thema Zertifizierungen: das TOP Microsoft Certified Program, kurz TOP MCP. Dabei werden die Teilnehmer auf ihrem Weg zu einer Windows 7- oder Windows Server 2008 R2-Zertifizierung unterstützt. Drei Schritte führen beim TOP MCP zum Ziel: In einem ersten Skill-Check wählt der Teilnehmer ein Thema aus und absolviert einen Test zur Wissenseinschätzung, um eine Trainingsempfehlung zu erhalten. Anschließend wird ein Online-Training absolviert, gefolgt von einem MOC-Training. Zu guter Letzt erfolgt das Ablegen der Prüfung zum Erlangen der Zertifizierung. Und sollte das nicht gleich auf Anhieb klappen halb so schlimm! Den 100 Ersten winkt eine zweite, kostenlose Chance. Ein tolles Ge winnspiel ist ein Grund mehr, beim TOP MCP mit - zumachen: Neben wertvollen Sach preisen, die den Teilnehmern unter anderem für Wei ter emp fehlungen in Aussicht stehen, nehmen alle, die bis November erfolgreich eine Zertifizierung abgeschlossen haben, an der Verlosung von fünf Reisen in die Microsoft-Zentrale nach Red mond teil. Eingeschlossen sind selbstverständlich Flug, Hotel und ein attraktives Rahmenprogramm. >> TOP MCP-Website mit Registrierungsmöglichkeit: E11 Video im PMC Gewinnbringende Unterstützung für Partner Informationen anschaulich und kompakt: In einem neuen Video im Partner Marketing Center erfahren Microsoft-Partner von Karin Budde, Leiterin des Microsoft-Partner- Network-Teams, wie sich die Highlights des Microsoft Partner Networks in barer Münze auszahlen. Wertvolle Tipps erläutern mit Praxisbeispielen, wie sie entscheidende MPN-Leistungen in ihrem Unternehmen gewinnbringend einsetzen. Weiterführende Links bieten tiefergehende Informationen. Im Einzelnen geht es um: Vorteile für das Business von Partnern durch das MPN, Action Pack Development & Design, Action Pack Solution Provider, Cloud Essentials, Cloud Accelerate, Umsatz +, Website-Applikationen, Pinpoint, Incentive-Programme. >> Video und weiterführende Links: E13 Microsoft Incentive Programme Akquise wird belohnt Microsoft unterstützt seine Partner in vielen Bereichen wie z. B. durch Produkt-Support, Advisory Hours, PreSales Support, Produkt- und Channel-Marketing oder Trainings. Microsoft-Partner können zusätzlich durch den Verkauf von Produkten oder durch den Verkauf von Volumenlizenzverträgen doppelt punkten. Gemeint sind Incentive Programme wie das Managed Reseller Incentive, die Solution oder die Cloud Incentives. Microsoft belohnt das Engagement mit attraktiven Prämien. Das heißt, Partner profitieren von Zusatzeinnahmen auf getätigte Lizenz- und Produktumsätze. Das Channel-Incentive-Team: Jasmin Rädler, Dennis Schröder, Herbert Botschek (v. l.). Im Rahmen der Solution Incentive Programme erhalten Microsoft Gold-Kompetenz- Partner lukrative Provisionen, wenn sich ein Kunde infolge ihrer Beratung für eines der Produkte Windows 7 Enterprise, Applikation Plattform (SQL Server), Lync oder Management & Virtualisierung entscheidet. Wichtig: Sie müssen nicht der Lizenzvertragspartner sein! Belohnt wird ihr Engagement als Berater. Das Managed Reseller Incentive erstattet allen Partnern Provisionen in Form von Marketingguthaben und Bargeld beim Verkauf von Open- und Academic- Volumenlizenzen. Es ist besonders attraktiv bei Open Value (Ratenzahlung) und Open Value Subscription (Miete). Zudem erhalten Partner Cloud Incentives für Office365- und Intune-Kundenprojekte. >> Mehr Infos für Microsoft-Partner: E12 Internet Explorer 9 Bester Schutz vor Malware In einer Studie untersuchte das Fraunhofer- Institut für Sichere Informationstechnologie SIT die Sicherheitsmechanismen in Browsern zum Schutz gegen Angriffe aus dem Netz. Dabei erkannte der Internet Explorer 9 rund 40 Prozent der Malware- Angriffe. Auf dem zweiten Platz liegt der Internet Explorer 8 mit mehr als 34 Prozent abgewehrter Attacken. Beide Versionen liegen damit weit vor Google Chrome 14 (11,1 %), Safari 5 (9,2 %) und Firefox 6 (8,1 %). Malware-Angriffe haben den Inter - netnutzer und seine alltäglichen Web-Aktivitäten im Visier. Über Down loads oder Links werden Schadprogramme eingeschleust. >> Download der Studie: E77 Bilder: Microsoft, fotolia.de/andy/sandor Jackal, in.stuttgart Veranstaltungsgesellschaft mbh 6

7 News Deutsche Partnerkonferenz 2012 in Stuttgart Innovationen imposant präsentiert Das Highlight 2012 für Microsoft Deutschland und seine Partner wirft seine Schatten voraus: Am 9. und 10. Oktober lautet das Motto Let s keep in touch bei der Deutschen Partnerkonferenz in Stuttgart. Da heißt es dabei sein, wenn Microsoft auf der imposanten Bühne Produktneuheiten interaktiv präsentiert. Dynamics Airlift in Leipzig Früh anmelden und sparen! Save the date! Oder besser noch: Gleich anmelden! Auch im Herbst 2012 veranstaltet Microsoft für seine Partner wieder den Dynamics Airlift, dieses Mal in Leipzig. Während die eigentliche Tagung am 25. und Ort der Partnerkonferenz 2012 sind die Hanns- Martin-Schleyer-Halle und die unmittelbar angrenzende Porsche-Arena. Das großzügig dimensionierte Hallenduo im NeckarPark, wie der Betreiber die Location bezeichnet, bildet den Rahmen für das erste Partnerforum im gänzlich neuen Format: Interaktiv, innovativ und informativ präsentiert Microsoft den Partnern die starken Neuheiten des Jahres Gemeinsam wird der Teamspirit geschärft und natürlich haben alle Teilnehmer wieder reichlich Gelegenheit zum Netzwerken. Ähnlich einer Jury sind auch in diesem Jahr ausgewählte Partner in Form des Partner Advisory Councils in die Vorbereitungen eingebunden. So wird in Sachen Konzept und Themenauswahl garantiert der Geschmack der Microsoft-Partner getroffen. Let s keep in touch, das Veranstaltungsmotto, ist durchaus wörtlich zu nehmen. Innovationen zum Anfassen, touchable Solutions, wie Windows 8, Office 15, Windows Phone, Windows Server 2012 und viele weitere stehen im Mittelpunkt. Für Microsoft-Partner heißt es jetzt: Termin vormerken! Alle Infos demnächst im Internet unter >> Infos: E Oktober ganz im Zeichen aktueller Dynamics-Themen steht, wie etwa Marktchancen, die sich aus der Unternehmens- Software in Verbindung mit Cloud-Lösungen ergeben, ist der Airlift Pre-Day (24. Oktober) für Workshops und Examensprüfungen reserviert. Veranstaltungsort ist das moderne Tagungshotel The Westin Leipzig, ganz zentral in der traditionsreichen sächsischen Messestadt und verkehrsgünstig in der Nähe des Hauptbahnhofs gelegen. Alle Infos und einen Link zur Anmeldung gibt es unter Schnell zu sein lohnt sich, denn Frühbucher erhalten einen Nachlass auf den Veranstaltungspreis. Dieses Early-Bird-Angebot gilt noch bis 31. Juli. >> Website des Dynamics Airlift: E15 Testversion -Verschlüsselung ist viel zu kompliziert! jetzt als kostenfreier Download... das denken viele. enqsig macht es einfacher: zentral, standardisiert und benutzerfreundlich. Verschlüsselung nach S/MIME und PGP für Unternehmen PDF Mail für Kommunika on mit jedermann D Gateway für die rechtssichere Kommunika on der Zukun Works with Windows 2008 R2, Microso Management Console für den Admin Bieten Sie Ihren Kunden Rechtssicherheit im -Verkehr und pro eren Sie als unser Vertriebspartner! Net at Work GmbH Tel.:

8 System Center 2012 Die Cloud nach Ihren Bedürfnissen Es gibt viele gute Gründe, auf Microsoft System Center 2012 umzusteigen. Denn die neueste Version der Cloud- und Rechenzentrumsverwaltung modernisiert die IT-Infrastruktur von Unternehmen und Organisationen praktisch auf Knopfdruck. Zentrale Schaltstelle: System Center 2012 bietet unterschiedlichste Möglichkeiten, die Unternehmens-IT zu verwalten. System Center 2012 verändert grundlegend die Art, in Unternehmen Infrastruktur und Anwendungen bereitzustellen. So können Unternehmen mit dieser Lösung sowohl vom Private als auch vom Public Cloud Computing profitieren und gleichzeitig unternehmensspezifische Geschäftsanforderungen erfüllen. System Center 2012 organisiert vorhandene IT-Ressourcen wie Netzwerk, Storage oder Server in einer Private Cloud, die sich nahtlos in Public Cloud Services integriert. Diese hybride Umgebung kann übersichtlich von nur einer Konsole aus verwaltet werden. System Center 2012 ermöglicht die Verknüpfung einer Vielzahl von Technologien in einer zusammenhängenden Private Cloud. Das fängt bei unterschiedlichen Virtualisierungstechnologien an: Unterstützt werden neben Windows Server Hyper-V auch VMware vsphere sowie Citrix XenServer alle virtuellen Umgebungen können von einer einzigen zentralen Konsole aus verwaltet werden. System Center 2012 überwacht darüber hinaus verschiedene Betriebssysteme wie Windows Server, Sun Solaris, aber auch diverse Linux- und Unix-Distributionen; außerdem lassen sich Drittanbieterverwaltungslösungen integrieren. Datensicherung Data Protection Manager IT Service Management Service Manager Monitoring Operations Manager Orchestrator Automatisierung Private & Public Cloud Aoo Controller 2012 Deployment Configuration Manager All diese Technologien können in automatisierte, standardisierte Prozesse eingebunden werden. Zusätzlich kann System Center 2012 diese Ressourcen einzelnen Unternehmenseinheiten zuteilen oder sie direkt auf Anfrage von Fachanwendungen über Self-Services bereitstellen. Derartige Services können aufbauend auf Vorlagen erstellt, konfiguriert und auch in der Cloud zur Verfügung gestellt werden. Die enge Verknüpfung mit.net-anwendungen gestattet es Entwicklern zudem, Ursachen von Anwendungsproblemen genau zu bestimmen bis hin zur fehlerhaften Codezeile. Das ermöglicht eine schnellere Erkennung und Beseitigung des Problems. Leicht zu verwendende Dashboards und Reports unterstützen Sie dabei, den Status Ihrer Service Level Agreements effizient zu VM Verwaltung verfolgen und weiterzugeben. Für Sie als Partner tun sich mit System Center 2012 viele neue Geschäftsmodelle auf, angefangen mit der Beratung zu ITIL Management, IT Service Management und Compliance bis hin zur Umsetzung von standardisierten und automatisierten Infrastrukturen bei Ihren Kunden. Und für Ihren eigenen Launch steht seit Kurzem das Paket System Center 2012 Launch in a Box für Sie im Partner Marketing Center bereit. Virtual Machine Manager >> System Center 2012: E16 >> Infos im PMC: E17 >> Infos im MPN: E18 >> Download Testsoftware: E19 >> System Center 2012 Launch in a Box: E20 Bilder: Microsoft, fotolia.de/.shock/aqnus 8

9 News Microsoft Hardware for Business Nutzen Sie die Vorteile Speziell für Geschäfts kunden hält Microsoft auch passendes PC- Zubehör bereit. Am besten jetzt über die Neuheiten informieren und gleich die Vorteile nutzen. Bieten Sie passende UC-Hardware, wie Webcam und Headset bei einer Lync Lösung an und generieren Sie zusätzlichen Umsatz. Microsoft Hardware for Business erfüllt höchste Ansprüche: Das bedeutet Qualität mit bis zu drei Jahren Garantie. Durch den Verkauf von größeren Stückzahlen nehmen Sie die Projektvorteilspreise wahr. Das spart Kosten. Darüber hinaus sind die Verpackungen aus recyclebarem Material, was wiederum die Umwelt schont. Und natürlich genießen die Käufer den jedem Produkt zugehörigen Support. Mehr Produktivität mit Unified Communications Ein Beispiel für das herausragende Zusammenspiel von Hardware und Software von Microsoft ist der Bereich Unified Communications (UC). Mit Microsoft Lync-optimierten Webcams und Headsets erhöhen Sie die Produktivität Ihrer Mitarbeiter. Denn viele Vorteile, die Ihnen UC bietet, kommen erst durch den Einsatz eines Microsoft Hardware Headsets oder Webcams völlig zur Geltung. Sie sind für Microsoft Office Communicator oder Microsoft Lync optimiert und sind mit Office Communications Server (2007 oder 2007 R2) oder Lync 2010 Server kompatibel. Dank Plug&Play ist Microsoft Hardware sofort einsatzbereit ohne einen Treiber oder Software installieren zu müssen. Drei für den Business-Einsatz High-Definition-Qualität zum Einstiegspreis bietet LifeCam HD-3000 for Business. Sie LifeCam Studio (SKU Nr: 5WH-00002) LifeChat LX-6000 (SKU Nr: 7XF-00001) OPTIMIZED FOR Microsoft Lync LifeCam HD-3000 (SKU Nr: T4H-00004) for Business liefert mit ihrem 720p-HD-Sensor gestochen scharfe Bilder im 16:9-Breitbildformat. Online-Kommunikation in bester HD- Qualität ermöglicht LifeCam Studio for Business. Mit ihrem echten 1080p-Sensor fängt sie beste Videobilder ein und versieht diese dank dem High-Fidelity-Mikrofon mit glasklaren Tönen. Kommunizieren wie die Profis verspricht LifeChat LX-6000 for Business. Es vereint perfekten Tragekomfort mit kristallklarer Stereo-Tonqualität und hervorragender Sprachverständlichkeit. Informieren Sie sich jetzt zum Microsoft Hardware for Business Portfolio bei dem Distributor Ihrer Wahl. >> Mehr Infos: E21 >> Materialien rund um Microsoft Hardware for Business sowie weitere Infos im PMC: E22 Worldwide Partner Conference 2012 Welcome to Toronto MICROSOFT WORLDWIDE PARTNER CONFERENCE EMPOWER YOUR NETWORK I Juli 2012 Wenn am 8. Juli die Worldwide Partner Conference (WPC) in Toronto beginnt, stehen wieder zahlreiche Keynotes, Sessions und Vorträge rund um Microsoft-Technologien und -Strategien auf der Agenda. Auch das Rahmenprogramm hat es in sich und bietet jede Menge Gelegenheit zum Netzwerken. Bereits am Tag vor der Konferenz-Eröffnung (7. Juli) erleben die Partner, die schon öfter auf der WPC waren, beim Alumni-Ausflug Toronto und Umgebung. Am ersten Konferenztag (8. Juli) stimmt die deutsche Welcome Reception in der rustikal-gemütlichen Steam Whistle Brewery auf eine spannende und erfolgreiche WPC 2012 ein. Ein weiteres Highlight ist sicherlich die schon legendäre Party der deutschen und Schweizer Teilnehmer am Dienstagabend (10. Juli) mit dem Titel Casino Royal. Zum Abschluss der Woche, am 12. Juli, präsentieren Martin Berchtenbreiter, General Manager Mittelstand & Partner, sowie Bernd Stopper, Direktor Partner Strategy & Programs, die deutsche Key - note. Raus aus der Stadt rein ins Vergnügen lautet das Motto des abschließenden Partner-Ausflugs am 13. Juli. Das Ziel: die wunderschöne Gegend um Muskoka in der Provinz Ontario. Immer up to date Infos zu allen Aktivitäten, Rahmenprogrammen und WPC-Highlights bietet der praktische SMS-Service 1, der Sie während der Konferenz tages aktuell an die Top-Agenda punkte erinnert. >> Mehr Infos: E23 1 Der von der Microsoft Deutschland GmbH angebotene SMS- Service ist kostenlos, es können für diesen Service jedoch Roaming-Gebühren entstehen, die nicht von der Microsoft Deutschland GmbH übernommen werden. 9

10 Messenachlese IT am Puls der Zeit Unter dem Motto Microsoft Heartbeat The Power of Design begrüßte Microsoft seine Gäste auf der CeBIT 2012 in Hannover. Einmal mehr erwies sich der Microsoft-Stand als absoluter Magnet für die insgesamt rund Messebesucher. Präsentierte auf der CeBIT 2012 den Microsoft Heartbeat und die Power des neuen Metro-Design: Ralph Haupter, Vorsitzender der Geschäftsführung Microsoft Deutschland. Komplett im neuen Metro-Design gehalten, bildete der Microsoft-Stand den perfekten Rahmen, um den Microsoft-Herzschlag live zu erleben. Oliver Kaltner, General Manager Consumer Channels Group Microsoft Deutschland, erklärte das neue Erscheinungsbild: Das Herausragende am Metro-Design ist die Verbindung zwischen Ästhetik und Funktion. Es ist intuitiv erfahrbar und es funktioniert auf allen Bildschirmen, unabhängig ob ich mich über eine Konsole auf einen TV-Bildschirm einspiele, ob ich am Smartphone operiere oder ob ich einen PC oder gar ein Tablet nutze. Überall finde ich die gleiche Grundstruktur. Die unverwechselbare Designsprache gewährt ein durchgängiges, plattformunabhängiges Nutzererlebnis. Aktuellstes Beispiel: Windows 8. Mit der Ankündigung des neuen Betriebssystems setzte Microsoft ein Highlight auf der CeBIT, das dem aktuellen Trend Consumerization of IT Rechnung trägt. Zudem schaffen intuitiv bedienbare, schöne Geräte ein neues, angenehmes Anwenden. Die virtuelle Stadt in der Wolke Neue Technologien wie Cloud Computing griff Microsoft auf der CeBIT mit einer virtuellen Stadt auf und demonstrierte, wie damit zentrale gesellschaftliche Probleme gelöst werden können. In unserer,neustadt wollen wir zeigen, wie mit IT-Lösungen Dinge erreicht werden, die jeden Bürger berühren, z. B. wie eine Spielplatzlösung realisiert wird oder wie man Bürgerinformationen zur Verfügung stellt. Da geht es auf der einen Seite um Effektivität im öffentlichen Dienst, aber auf der anderen Seite auch um echte Bürgerbeteiligung und beides mit der Nutzung von toller Technologie, so Ralph Haupter, Vorsitzender der Geschäftsführung Microsoft Deutschland. Vor diesem Hintergrund nahm sich Microsoft auch dem CeBIT-Leitthema Managing Trust an und beleuchtete die Facetten der Datensicherheit und der Umsetzungsmöglichkeiten von Cloud Computing. Das breite Angebot an Innovationen am CeBIT-Stand von Microsoft rundeten insgesamt mehr als 60 Partner ab, die ihre auf Microsoft-Technologien basierenden Lösungen präsentierten. >> Mehr Infos: E24 >> Video im PMC: E25 Bilder: Microsoft 10

11 CeBIT Cloud 4 Society Award Innovationskultur fördern Microsoft ehrte auf der CeBIT Unternehmen für ihr Cloud-Engagement. Wir wollen junge Unternehmen ermutigen, Geschäftsmodelle zu entwickeln, die die Potenziale von Cloud Computing für die Gesellschaft nutzbar machen. Auf diese Weise fördern wir die Innovationskultur und stärken den Standort Deutschland, so Ralph Haupter, Vorsitzender der Geschäftsführung Microsoft Deutschland. Denn Hightech- Gründer liefern mit ihren Ideen wichtige Impulse für die gesamte Wirtschaft. Im Rahmen der Innovationsinitiative Chancenrepublik Deutschland verlieh Microsoft Deutschland auf der CeBIT 2012 erstmals den Cloud 4 Society Award. Der Wettbewerb richtete sich zweigeteilt an Start-ups sowie an etablierte Unternehmen, die innovative Cloud-Lösungen für gesellschaftliche Herausforderungen entwickeln. In der Kategorie Start-up ging der mit Euro dotierte Preis an emobility2go. Deren Cloud-basierte, gleichnamige Lösung sorgt für ein intelligentes Stromnetz-Management, Kostenersparnisse für Netzbetreiber und erhöhte Versorgungsqualität für Endverbraucher. Das System kann auch Lastverschiebungen im Jens Danzeisen, Geschäftsführer emobility2go, und Ralph Haupter, Vorsitzender der Geschäftsführung Microsoft Deutschland (v. l.). Ortsnetz vornehmen. Dadurch erzeugt das gleichzeitige Laden vieler Elektrofahrzeuge keine Belastungsengpässe im Ortsnetz. In der Kategorie Etablierte Unterneh men wurde die IMC AG ausgezeichnet und erhielt eine Reise für drei Personen zur Worldwide Prof. Dr. Dr. h.c. mult. August-Wilhelm Scheer, Vorsitzender des Aufsichtsrats IMC AG, Ralph Haupter, Vorsitzender der Geschäftsführung Microsoft Deutschland, Dr. Wolfgang Kraemer, Vorstandsvorsitzender IMC AG (v. l.). Partner Conference 2012 in Toronto. Die Lösung der IMC AG, die CLIX Learning Suite, bietet ein integriertes Learning Mana gement System, das vor allem für die betriebliche Weiterbildung genutzt wird. Es ist für seine hohe Nutzer freundlichkeit bekannt, in 15 Sprachen erhältlich und in umfassende 24/7-Dienstleis tungen eingebettet. >> Mehr Infos: E26 Lassen Sie Ihre Kunden nicht im Trüben fischen Mit InfoZoom die Datenflut meistern Seine einzigartige Methode und leistungsstarke Technologie macht Daten verständlich. So verschafft es Fachanwendern den entscheidenden Wissensvorsprung. Besuchen Sie unsere Webseite und erfahren Sie mehr über unsere flexiblen Technologien und das umfangreiche Partnerprogramm. 11

12 CeBIT Pinpoint Der B2B-Marktplatz auf der CeBIT Direkter Draht Sie haben noch Fragen rund um Ihr Profil, Ihre Freischaltungen oder allgemeine Probleme? Die passenden Antworten gibt Pinpoint-Managerin Ann-Christin Weber ab sofort jeden Mittwoch zwischen 14 Uhr und 17 Uhr am Telefon oder via , Tel. 089/ , Ann-Christin Weber, Pinpoint-Managerin für die DACH-Region. In den zahlreichen Gesprächen auf der CeBIT wurde einmal mehr deutlich, wie viele Partner erfolgreich mit dem kostenfreien Marketingtool Pinpoint arbeiten, berichtet Ann-Christin Weber, Pinpoint-Managerin für die DACH-Region. Von den Vorteilen des B2B-Marktplatzes konnten sich die CeBIT- Besucher in kostenlosen, täglichen Vorträgen sowie im persönlichen Dialog überzeugen. Dabei tauschten sich auch Partner mit Pinpoint-Erfahrung mit Interessierten aus. Zur Sprache kamen Vorteile wie Erfolg, Umsatzsteigerung oder positive Bewertungen, von denen die Partner täglich profitieren. So wurde auch deutlich, dass Leads auf Pinpoint nicht nur durch Kunden, sondern auch durch Partner zustande kommen. Denn viele Partner erhalten Anfragen, die sie selbst nicht bearbeiten können. Daher lohnt es sich, die eigenen Lösungen, Apps und Anwendungen kostenfrei auf dem B2B-Marktplatz darzustellen. >> Mehr Infos: E27 Microsoft Learningpartner Wissen bringt s Die Microsoft Learningpartner bieten Know-how-Transfer für alle Themenbereiche. Auch auf der CeBIT präsentierten sie ihr umfangreiches Portfolio. Hier einige aktuelle Angebote. Com training and services Wissen frei Haus Egal wo mit Learning on Air kommt das Wissen zu Ihnen. Die Spezialisten von Com training and services bieten im Bereich der Online-Wissensvermittlung einen ausgefeilten Methodenmix: LiveClass verbindet Lernen im Trainingsraum mit moderner Kommunikationstechnologie. Bis zu zehn Teilnehmer erhalten spezialisierte Inhalte und können Detailfragen an den Trainer stellen. LivePresentation ergänzt die klassischen Veranstaltungen an den Schulungsorten. So sind die Inhalte auch großen Personenkreisen ohne Aufwand zugänglich. Vorgefertigte Videos on demand runden das Learning on Air-Angebot ab und können jederzeit nach Bedarf abgerufen werden. Mehr Infos zu Learning on Air: >> E30 Integrata Rundum-Betreuung Maßgeschneiderte Qualifizierungs- und Serviceangebote bietet Integrata für den Rollout von Microsoft Windows 7, Microsoft Office 2010 sowie Microsoft SharePoint Je nach dem individuellen Bedarf des Kunden stehen spezielle Bausteine für die Vorbereitungsphase, den technischen Rollout und die Betreuungsphase zur Verfügung. Von Office Consulting, Bedarfsanalyse und Qualifizierung der Supportmitarbeiter im Vorfeld, über Unterstützung des Projektteams während des technischen Rollouts bis hin zum Anwender-Training inhouse oder extern, persönlich oder online Integrata deckt alle Bereiche ab. Spezielle Kurse bereiten auf Microsoft-Zertifizierungen vor. Mehr Infos zum Integrata-Angebot: >> E29 SoftEd Systems Einfach schneller fi t! 5 Tage 3 Camps 1 Ziel: einfach schneller fit durch intensive Wissensvermittlung. Administratoren und IT-Professionals können beim IT-Sommercamp gleich aus drei parallelen Trainings zu den wichtigsten Microsoft- Technologien wählen. Camp 1: Lösungen für das Desktopmanagement (u. a. Windows 8), Camp 2: SQL Server 2012 für Administratoren, Camp 3: Systemcenter Management Suite Das Trainerteam ist fachlich topfit, technologisch up to date, pädagogisch qualifiziert. Praxisexperten mit Projekterfahrung stehen bereit. Termine: München, Juli 2012, Dresden, September Mehr Infos zum IT-Sommercamp: >> E28 Bilder: Microsoft, fotolia.de/peggy Blume 12

13 Training SharePoint/Exchange-Compliance Sicherheit erhöhen, Kosten senken Compliance-Themen wie Disclaimer, Archivierung oder IT-Sicher heit beschäftigen die IT-Abteilungen immer mehr. Mit einer Trainings veranstaltung am 30. Mai in Köln zu SharePoint und Exchange richtet sich Microsoft an Professionals, die bereits über Vorkenntnisse in den Bereichen verfügen. Während die Anforderungen n an die IT stetig steigen, schrumpfen die Budgets. Welche Lösungen bietet Microsoft für diese Herausforderung? In einem eintägigen shop erfahren die Teilnehmer, was Produkte wie Microsoft Exchange 2010 und Microsoft SharePoint in diesem Umfeld leisten können. Work- Zudem vermittelt das Training einen Überblick über die gesetzlichen Grundlagen im Kontext der Aufbewahrung beziehungsweise se Archivierung von rechnungslegungsrelevanten menten und s. Darüber hinaus wird auf Risiken eingegangen, die bei unsachgemäßer Aufbewahrung entstehen, sowie auf Möglichkeiten der Gefahrenminimierung. Doku- Praxisbeispiele zeigen, wie die Verwaltung von s und Dokumenten sowie deren revisionssichere Archivierung in der täglichen Arbeit möglichst risikoarm und kostensparend funktionieren kann. Im Folgenden werden Microsoft SharePoint Server 2010 und Microsoft Exchange Server 2012 auf die wichtigsten Compliance-Funktionen gemäß deutschem Handels- und Steuerrecht analysiert. Beim Schwerpunkt-Thema Exchange geht es um persönliche Online-Archive, Policies, Black & White Listes, wiederherstellbare mente, Purges, Legal Hold, Journaling sowie Ele- die Anbindung von Drittsystemen. Der SharePoint -Block behandelt Records Management, klassische Dokumentenmanagement-Funktionen, n, Blob Storage, Legal Hold, Scanning sowie Optionen, um Archivsysteme anzuhängen. >> Mehr Infos zum Training 2SM05: E31 Trainingsticker Dynamics-CRM 2011 Installation und Deployment Zertifizierungsvorbereitung (inkl. Prüfungsvoucher für Examen MB2-867), am 25. Juni 2012, in Unterschleißheim. >> E32 Microsoft Dynamics Partner Academy Lernpfade nach Aufgabengebiet, die alle geschäftskritischen Disziplinen abdecken. >> E33 Windows Azure Plattform Zwei Tage technisches Training. Umfassender Überblick für Software-Architekten und -Entwickler. am 24. Mai, in Frankfurt am 4. Juni, in München >> E34 Microsoft Cloud Academy Lernpfade für Entscheider, Vertriebsmitarbeiter und Techniker zu den Themen Microsoft Online Services, Private Cloud, Windows Azure und Windows Intune. >> E35 Weitere Trainings >> 2KW56: IT Service Manage- ment Client Management & Com- pliance, 15./ in Neuss: E36 >> 2KW57: Client Management mit SCCM, SCOM, SCEP, in Neuss: E37 >> 2WKB5: SQL 2012: Neue Möglichkeiten der Produktivität für Developer und Administratoren, , in Köln: E38 >> 2KT06: Microsoft SharePoint 2010, Administrator Examen , in Unterschleißheim: E39 >> 2KT06: Microsoft SharePoint 2010, Administrator Examen , in Köln: E40 13

14 Consumerization of IT Die Zukunft ist bunt Bild: fotolia.de/patrizia Tilly Die Verschmelzung des privaten und beruflichen Bereichs ist in vollem Gange. Was als Consumerization of IT bezeichnet wird, sehen viele als Trendwende. Eine Riesenchance für Microsoft-Partner, die es verstehen, als Profis auf diesem Gebiet aufzutreten. Eine gut durchdachte Strategie zur Consumerization of IT liefert die besten Nutzenargumente: eine insgesamt höhere Wertschöpfung im Unternehmen des Kunden und hochzufriedene Mitarbeiter. So wird die IT als strategischer Wert statt als reiner Kostenfaktor positioniert. 14

15 Focus 15

16 Auf ein Wort: Consumerization of IT Wie häufig im IT-Kontext, so gibt es auch für einen der heute am deutlichsten sichtbaren Trends kein griffiges deutsches Wort, wobei der englische Ausdruck ebenfalls etwas sperrig ausfällt: Consumerization of IT. Gemeint ist der wachsende Einfluss der User, für private Zwecke konzipierte Anwendungen, Geräte und Services auch geschäftlich einzusetzen. Vor diesem Hintergrund hat die Consumerization im Wortsinne zwei Dimensionen: Erstens überträgt der Benutzer diejenige Experience, die er sonst als Konsument erlebt, auf die Arbeitswelt. Und zweitens wird der Mitarbeiter gegenüber dem Unternehmen tatsächlich so etwas wie ein Kunde, da sein Wunsch nach Integration von Prozessen und Geräten in das Arbeitsumfeld gewisse Ansprüche an die IT stellt. Eng verbunden mit der Consumerization of IT ist Bring Your Own Device (BYOD), etwa wenn Mitarbeiter private Smartphones im Büro nutzen, eben weil das bequem ist und sie es so gewohnt sind. So gesehen ist die Consumerization of IT übrigens gar nicht so neu: In den frühen Achtzigerjahren kauften Mitarbeiter PCs für zu Hause und brachten sie mit ins Büro, weil sich darauf beispielsweise ise Tabellenkalkulationen bequem erledigen ließen, während die IT-Abteilungen noch in der Welt der Großrechner und Terminals zu Hause waren. Am Ende schaffte der PC den Durchbruch ebenso wie die zugehörige Software Microsoft DOS und später Windows, um das prominenteste Beispiel zu nennen. In den Achtzigerjahren war der PC letztlich nicht aufzuhalten. So neu sind Consumerization of IT und BYOD also gar nicht. In der Arbeitswelt findet ein Paradigmenwechsel statt: Die Menschen möchten flexibel arbeiten können, ob im Büro, unterwegs oder auch von zu Hause aus. Egal, wo sie sich gerade befinden, erwarten sie sofortigen Zugriff auf alle Anwendungen und Einstellungen, die ihnen auch am Arbeitsplatz zur Verfügung stehen. Die Auswahl an Technologien, die Mitarbeiter in ihren Unternehmen für die Arbeit verwenden, wird sich in diesem Zusammenhang grundlegend ändern. Die Ära der Consumerization of IT hat begonnen. Für Microsoft-Partner lohnt es sich, das entsprechende Know-how parat zu haben, um Unternehmen dabei zu unterstützen, von den Chancen, die diese neue Welt des Arbeitens mit sich bringt, zu profitieren. Gefragt sind flexible Workstyle-Lösungen, die es den Mitarbeitern ermöglichen, jeden Ort der Welt aufzusuchen und dort das Firmen- Notebook oder den Tablet-PC sicher zu verwenden, mit privaten Endgeräten von zu Hause aus zu arbeiten oder Social-Media-Angebote und Cloud-Dienste zu nutzen. Das vollständige Portfolio von Microsoft Microsoft wartet mit einem umfassenden Angebot für die Consumerization of IT auf. Das Portfolio setzt einerseits im Consumer- Markt an, andererseits deckt es auch den Bedarf typischer IT-Abteilungen, die unterschiedlichste Endgeräte wirtschaftlich managen und Anwendern eine sichere, hochfunktionale Umgebung zur Verfügung stellen müssen. Windows ist das am weitesten verbreitete Betriebssystem in Unternehmen und in Privathaushalten. Mit Windows 8 hält eine neue Touch-Oberfläche Einzug, prädestiniert als Betriebssystem für eine Fülle von Devices: Desktop-PCs, Notebooks, Ultrabooks und Tablets. Office hat ebenfalls eine extrem hohe Marktdurchdringung sowohl im Consumer- als auch im Business-Segment. Anwendungen wie Word, Excel und Outlook sind den Usern bestens vertraut und erfreuen sich einer intensiven Nutzung. Smartphones mit Windows Phone als Betriebssystem gewinnen im Markt zunehmend an Bedeutung. Und dank der Microsoft Cloud Services, zum Beispiel Office 365, Windows Live, Windows Intune, Hotmail und SkyDrive, sind Anwendungen, Dienste und Daten überall verfügbar. Risiken managen, Chancen erkennen Gemäß einer Studie von IDG Research Services im Auftrag von Symantec stufen Bilder: Microsoft/Maggie Hallahan Photography, mk Archiv 16

17 Focus Immer mehr Mitarbeiter ziehen es vor, ihre eigenen Geräte für den Gebrauch in der Arbeit einzusetzen teils weil sie sich damit auskennen und ihnen das die Arbeit erleichtert, teils weil damit das Arbeiten einfach mehr Spaß macht. >> Rund um die Consumerization of IT: E42 >> Ausführlicher Partnerleitfaden: E43 94 Prozent der IT-Verantwortlichen mobile Endgeräte als Sicherheitsrisiko ein. 59 Prozent der Befragten haben jedoch keine oder nur mäßig effektive Maßnahmen zum Schutz dieser Geräte getroffen. Malware ist ein ernst zu nehmendes Problem, aber zwischen den Bedenken der IT-Manager und der Umsetzung geeigneter Sicherheitskonzepte klafft eine große Lücke. Die Unternehmen haben also Beratungsbedarf. Genau hier kommt die Kompetenz der Microsoft-Partner ins Spiel. Im Microsoft Partner Network steht ein ausführlicher Partnerleitfaden bereit. Darin enthalten sind typische Szenarien, mit denen IT-Abteilungen in Unternehmen konfrontiert sind. Auf dieser Grundlage finden Microsoft- Partner einen schnellen Einstieg ins Kundengespräch, um den geeigneten Lösungsansatz zu positionieren. Denn eines ist sicher: Die Consumerization ist nicht aufzuhalten und attraktive Arbeitsbedingungen begeistern Mitarbeiter. Oft ist es für neue Mitarbeiter eine Selbstverständlichkeit, dass sie im Job Tools verwenden dürfen, die sie auch privat nutzen. Bei Jungmanagern, die als Digital Natives gelten, ist davon auszugehen, dass der Zugang zu neuesten Technologien die Entscheidung für oder gegen einen Job mit beeinflusst. Mobiles Eventkit Software und Devices richtig präsentieren Consumerization of IT steht und fällt mit der Hardware, den Endgeräten, auf denen die Applikationen in der für den User vertrauten Umgebung ablaufen. Um dafür gerüstet zu sein, gibt es für Microsoft-Partner ein mobiles Eventkit auf Leihbasis. Dank ihm positionieren die Partner die Microsoft-Produkte mit entsprechender Hardware optimal beim Kunden. Nicht weniger als zwei Notebooks, zwei Smartphones und ein Tablet gehören zum Inhalt des Device-Koffers für einen hochprofessionellen Auftritt, der den Kunden überzeugen wird. >> Eventkit t im Partner Marketing Center bestellen: en: E44 17

18 Focus Praxisbeispiel: Windows 7-Tablets als Speisekarte Consumerization of IT als Erlebnis für die Gäste Mach dir die User-Experience jetzt auch beim Restaurantbesuch!, gilt für die Gäste von LaBaracca Cucina Italiana mit Häusern in München, Hamburg und Düsseldorf. Als Speisekarte mit integrierter Bestellfunktion dienen nämlich Windows 7-Tablets. Für deren Einbindung in das ERP-System von LaBaracca zeichnet der Hamburger ISV OktoPOS Solutions verantwortlich. Consumerization of IT einmal anders, nicht im Arbeitsleben, sondern beim Essengehen: Die LaBaracca-Restaurants übertragen eine Situation, die dem User vom Surfen und tippen auf dem Tablet geläufig ist, in den Kontext der Gastronomie. So wie man im Internetshop nicht auf den Verkäufer wartet, so warten die Gäste bei LaBaracca nicht auf den Kellner, um ihre Bestellung abzugeben sie schicken sie einfach selbst an die Küche. Als Speisekarte dienen Windows 7-Tablet-PCs. Die Auswahl der Speisen und Getränke und das Bestellen werden damit zum interaktiven Erlebnis. Bestellen per Tablet bei LaBaracca Cucina Italiana hat die Consumerization of IT bereits Einzug gehalten. Verankerung in der Unternehmens-IT Die IT-Infrastruktur hinter dem elektronischen Menü stammt von der OktoPOS Solutions GmbH. Bei deren gleichnamigem Kernprodukt OktoPOS handelt es sich um ein Kassen- und ERP-System, das nicht nur von Restaurants eingesetzt wird, sondern generell auf Filialsysteme und Franchiseorganisationen ausgelegt ist. Dominik Pusch, Geschäftsführer von OktoPOS Solutions, erklärt: Die Basis für das E-Menü bildet unser OktoKiosk. Obwohl er als Java-Programm auf allen Betriebssystemen läuft, haben wir uns für Tablets mit Microsoft Windows 7 entschieden. Ein Grund war die native Unterstützung von Gruppenrichtlinien. Damit können wir die rund 200 Tablets im Restaurant zentral mit Software bestücken und bei Bedarf Updates aus der Ferne aufspielen. Auch die Sicherheit spielt eine große Rolle. Dominik Pusch: Mit Windows 7 lässt sich das System so abschließen, dass der Kunde nicht auf die Betriebssystemebene gelangt. Denn die Gäste sollen natürlich nur auf die Speisekarte zugreifen und nicht etwa das Tablet benutzen, um damit zu spielen oder gar unerlaubte Dateidownloads im Internet zu initiieren. >> OktoPOS Solutions: E45 Bilder: OktoPOS Solutions, fotolia.de/tom Wang 18

19 Cloud Business-Potenzial Hol Dir die Zukunft Cloud Computing ist kein Trend, der sich abzeichnet, es ist bereits Realität. Laut BITCOM steigen die Umsätze bei Cloud-Diensten 2012 um 47 Prozent auf 5,3 Milliarden Euro. Wie man das Themenfeld erfolgreich für sich besetzt, zeigen die Beispiele auf den folgenden Seiten. 19

20 Von On Premise in die Cloud In Rekordzeit in die Cloud gebracht Betreiben oder vermarkten Sie eine selbst entwickelte Anwendungslösung und wollen diese in die Cloud bringen? Der Spezialist für Anwendungsmodernisierung fecher zeigt, wie sich durch den Einsatz geeigneter Werkzeuge bei der Migration bestehender Applikationen Zeit und Kosten sparen lassen. Die Limón GmbH, eine Ausgründung der Universität Kassel, entwickelt Lösungen für Energieeffizienz in der produzierenden Industrie. Für die Kunden von é.visor, einer Software zum Energie-Monitoring, wurde es zunehmend wichtig, das ursprünglich nur als Windows-Anwendung konzipierte Tool auch flexibel im Browser nutzen zu können. Mit der Entwicklungsumgebung Visual WebGui und der toolbasierten Dienstleistung Instant CloudMove gelang diese Umsetzung in der Rekordzeit von nur einem Monat. Eine Analyse mit dem kostenfreien Assessment-Tool des Herstellers Gizmox hatte ergeben, dass etwa 95 Prozent des Codes von é.visor automatisch auf die Webversion migriert werden konnten. Zudem lieferte die Auswertung bereits detaillierte Hinweise zur manuellen Überarbeitung der verbleibenden fünf Prozent des Codes und zu möglichen Problemen bei der Migration von der Client/ Server-Architektur auf das Cloud-Computing- Modell. Geschätzter Aufwand für das Projekt: 35 Tage. Wir waren gespannt, ob Gizmox das Versprechen würde halten können, sagt Lars Martin, Leiter Produktmanagement bei Limón. Migration im Schnelldurchgang Windows Azure eröffnet Endkunden ebenso wie Softwarehäusern ganz neue Deployment- und Geschäftsmodelle. Das Partner-Angebot von fecher macht es möglich, auch vorhandene Altanwendungen zügig in die Cloud zu bringen, und bietet so einen unschätzbaren Wettbewerbs- und Preisvorteil, erläutert Sebastian Fromme, Strategic Channel Development Manager bei Microsoft. Der Migrationsprozess begann mit dem in Microsoft Visual Studio integrierten Mapping Studio von Visual WebGui, in dem die Transformationsregeln für die kritischen fünf Prozent des Codes entwickelt wurden. Das Transposition Tool wandte im nächsten Schritt die definierten Regeln an und generierte automatisch den Zielcode. Mit den Tools brauchten die Entwickler nicht mehr als zwei Tage, um in einem ersten Durchgang kompilierbaren Code zu erstellen, erklärt Günter Hofmann, Head of Software Services beim deutschen Gizmox-Partner fecher. Lediglich die beim abschließenden Test noch gefundenen Fehler wurden direkt im Zielcode behoben. Im Ergebnis zeigt sich der Kunde mit der Instant-CloudMove-Umsetzung sehr zufrieden: Als wir die migrierte Anwendung das erste Mal über das Internet laufen sahen, konnten wir keinen Unterschied zur ursprünglichen Windows-Anwendung feststellen, so Lars Martin. Auch vonseiten des Migrationsteams fällt das Resümee eindeutig aus: Nachdem die Migration durchgeführt ist und das Team mit der Applikation und dem Code vertraut ist, lässt sich ganz sicher sagen, dass eine Neuentwicklung in ASP.NET zwischen sechs und zwölf Monate benötigt hätte. Die Portierung war hingegen in gerade einmal einem Monat geschafft, fasst Günter Hofmann zusammen. fecher ist Mitglied des Inner Circle für Windows Azure bei Microsoft und seit 25 Jahren auf Anwendungsmodernisierung und schlüsselfertige Legacy-Migrationen unternehmenskritischer Altanwendungen und Datenbanken spezialisiert. Schnell, leicht aktualisierbar und stets verfügbar Mit Windows Azure können die portierten Lösungen direkt im Rechenzentrum von Microsoft kostengünstig betrieben werden. Somit können sich Entwickler auf den Mehrwert der Softwarelösung anstatt auf die Bereit - stellung der Infrastruktur konzentrieren. >> fecher: E47 Bilder: Microsoft, istockphoto.com/mark wragg 20

Wichtig für Ihr Unified Communications- Business 2013

Wichtig für Ihr Unified Communications- Business 2013 Wichtig für Ihr Unified Communications- Business 2013 für Unified Communications für Systemhäuser Das abgebildete Hersteller-Portfolio der ADN bietet Ihnen eine hervorragende Grundlage, um individuelle,

Mehr

Neue Geschäftschancen mit System Center

Neue Geschäftschancen mit System Center Neue Geschäftschancen mit System Center Infrastrukturen erfolgreich im Griff Katja Kol Private Cloud Lead Mathias Schmidt Technologieberater Agenda Herausforderungen = Geschäftschancen Management vom Client

Mehr

MEHR INNOVATION. MIT SICHERHEIT. COMPAREX Briefing Circle 2014

MEHR INNOVATION. MIT SICHERHEIT. COMPAREX Briefing Circle 2014 Daniel Schönleber, Senior PreSales Consultant Microsoft bei COMPAREX MEHR INNOVATION. MIT SICHERHEIT. Cloud Consulting Windows 8.1 Office 365 Rechtssicherheit Datenschutz Lizenzierung Unsere Themen heute

Mehr

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde.

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes Unternehmen ist einzigartig. Ganz gleich, ob im Gesundheitssektor oder im Einzelhandel, in der Fertigung oder im

Mehr

Microsoft. 15-Jahres-Konferenz der ppedv. Technologi. Konferenz C++ Office 365 - nur ein Profi-E-Mail Account aus der Cloud? Windows 8.

Microsoft. 15-Jahres-Konferenz der ppedv. Technologi. Konferenz C++ Office 365 - nur ein Profi-E-Mail Account aus der Cloud? Windows 8. 00001111 Windows 8 Cloud Microsoft SQL Server 2012 Technologi 15-Jahres-Konferenz der ppedv C++ Konferenz SharePoint 2010 IT Management Office 365 - nur ein Profi-E-Mail Account aus der Cloud? Kay Giza

Mehr

System Center 2012 R2 und Microsoft Azure. Marc Grote

System Center 2012 R2 und Microsoft Azure. Marc Grote System Center 2012 R2 und Microsoft Azure Marc Grote Agenda Ueberblick Microsoft System Center 2012 R2 Ueberblick Microsoft Azure Windows Backup - Azure Integration DPM 2012 R2 - Azure Integration App

Mehr

DAS ALSO MICROSOFT ONLINE MEETING «NUTSHELL» Februar 2015 startet um 13.30 Uhr. Wir lizenzieren Microsoft -Software

DAS ALSO MICROSOFT ONLINE MEETING «NUTSHELL» Februar 2015 startet um 13.30 Uhr. Wir lizenzieren Microsoft -Software DAS ALSO MICROSOFT ONLINE MEETING «NUTSHELL» Februar 2015 startet um 13.30 Uhr Wir lizenzieren Microsoft -Software DAS ALSO MICROSOFT ONLINE MEETING FEBRUAR 2015 Wir verkaufen nur Original-Microsoft -Software!

Mehr

Lizenzierung der Microsoft Cloud Services

Lizenzierung der Microsoft Cloud Services Lizenzierung der Microsoft Cloud Services Mit Microsoft Cloud Services werden IT-Services bezeichnet, die außerhalb des Kundenunternehmens von Microsoft gehostet werden. Da sich die Infrastruktur in der

Mehr

Infrastruktur modernisieren

Infrastruktur modernisieren Verkaufschance: Infrastruktur modernisieren Support-Ende (EOS) für Windows Server 2003 Partnerüberblick Heike Krannich Product Marketing Manager ModernBiz ModernBiz Bereitstellung von KMU-Lösungen mit

Mehr

Microsoft Cloud Ihr Weg in die Cloud

Microsoft Cloud Ihr Weg in die Cloud Microsoft Cloud Ihr Weg in die Cloud Komfort Informationen flexibler Arbeitsort IT-Ressourcen IT-Ausstattung Kommunikation mobile Endgeräte Individualität Mobilität und Cloud sind erfolgsentscheidend für

Mehr

Partner Cloud Strategie Tag

Partner Cloud Strategie Tag Partner Cloud Strategie Tag Allgemeine Informationen Mobiltelefone bitte auf Stumm schalten Kaffeepausen finden im Foyer vor den Räumen statt Mittagessen in der Hotelhalle Nach dem Mittagessen 3 parallel

Mehr

Mehr Innovation. Mit Sicherheit. COMPAREX Briefing Circle 2014

Mehr Innovation. Mit Sicherheit. COMPAREX Briefing Circle 2014 Eröffnung: Jochen Hoepfel, Regional Manager Mitte COMPAREX c Mehr Innovation. Mit Sicherheit. COMPAREX Briefing Circle 2014 Cloud Consulting Windows 8.1 Office 365 Rechtssicherheit Datenschutz Lizenzierung

Mehr

BUILD YOUR BUSINESS ...MIT COMMVAULT & ADN

BUILD YOUR BUSINESS ...MIT COMMVAULT & ADN BUILD YOUR BUSINESS...MIT COMMVAULT & ADN BAUEN SIE AUF DIE NEUEN SIMPANA SOLUTION SETS Bringen Sie hochprofessionelles Datenmanagement zu Ihren Kunden! BACKUP & RECOVERY I CLOUD MANAGEMENT I ENDPUNKTDATENSCHUTZ

Mehr

Häufige Irrtümer. Inhalt

Häufige Irrtümer. Inhalt Häufige Irrtümer Inhalt Häufige Irrtümer... 1 OFFICE 365 IST DOCH EINE REINE SERVERLÖSUNG ES UMFASST JA NUR DIE SERVER SHAREPOINT, EXCHANGE UND LYNC AUS DER CLOUD UND KEINE OFFICE-ANWENDUNGEN... 2 IST

Mehr

After fire and the wheel, cloud is the new game changer.

After fire and the wheel, cloud is the new game changer. Strategie Leistungsumfang Einstiegspunkte Status Ein- Aussichten After fire and the wheel, cloud is the new game changer. Montreal Gazette, November 2011 Microsoft's Plattform Strategie You manage You

Mehr

9:45-11:30 Transforming Business Culture mit Cloud OS - IT zum Innovationsführer machen

9:45-11:30 Transforming Business Culture mit Cloud OS - IT zum Innovationsführer machen Agenda 13. Mai 9:45-11:30 Transforming Business Culture mit Cloud OS - IT zum Innovationsführer machen 11:30-13:15 Mittagessen und Pausenvorträge der Goldpartner im Track 1/Ebene 0 13:15-17:15 3 Breakoutslots

Mehr

Lizenzierung der Microsoft Cloud Services

Lizenzierung der Microsoft Cloud Services Lizenzierung der Microsoft Cloud Services Mit Microsoft Cloud Services werden IT-Services bezeichnet, die außerhalb des Kundenunternehmens von Microsoft gehostet werden. Da sich die Infrastruktur in der

Mehr

BUILD YOUR BUSINESS ...MIT COMMVAULT & BCD-SINTRAG

BUILD YOUR BUSINESS ...MIT COMMVAULT & BCD-SINTRAG BUILD YOUR BUSINESS...MIT COMMVAULT & BCD-SINTRAG BAUEN SIE AUF DIE NEUEN SIMPANA SOLUTION SETS Bringen Sie hochprofessionelles Datenmanagement zu Ihren Kunden! BACKUP & RECOVERY I CLOUD MANAGEMENT I ENDPUNKTDATENSCHUTZ

Mehr

Cloud Services für den Mittelstand

Cloud Services für den Mittelstand Cloud Services für den Mittelstand Unsere Interpretation des Begriffes Cloud Was verstehen Sie unter Cloud? Zugriff auf E-Mails und Dateien im Netz? Das ist uns zu wenig! Wie wäre es, Ihre komplette und

Mehr

Core CAL Suite. Windows Server CAL. Exchange Server Standard CAL. System Center Configuration Manager CAL. SharePoint Server Standard CAL

Core CAL Suite. Windows Server CAL. Exchange Server Standard CAL. System Center Configuration Manager CAL. SharePoint Server Standard CAL Core CAL Suite Die CAL Suiten fassen mehrere Zugriffslizenzen, Client-Managementlizenzen und Onlinedienste in einer Lizenz zusammen und werden pro Gerät und pro Nutzer angeboten. Core CAL Suite beinhaltet

Mehr

Server & Cloud Enrollment (SCE)

Server & Cloud Enrollment (SCE) Server & Cloud Enrollment (SCE) In diesem Webcast stellen wir das Server & Cloud Enrollment (kurz SCE bzw. SKI im Englischen) vor. Das Server & Cloud Enrollment erlaubt die hybride Lizenzierung und ermöglicht

Mehr

Microsoft Produktlizenzierung

Microsoft Produktlizenzierung Microsoft Produktlizenzierung Das Produktportfolio von Microsoft ist vielfältig. Die Lizenzierung eines Servers gestaltet sich zwangsläufig anders, als beispielsweise für eine Desktop-Anwendung. Mit diesem

Mehr

Die Cloud nimmt Fahrt auf: Partnering-Offensive der Telekom für Datendienste aus der Wolke

Die Cloud nimmt Fahrt auf: Partnering-Offensive der Telekom für Datendienste aus der Wolke Medieninformation Hamburg/Bonn, 23. Januar 2013 Die Cloud nimmt Fahrt auf: Partnering-Offensive der Telekom für Datendienste aus der Wolke Telekom und Microsoft bringen Office 365 aus der Wolke ab sofort

Mehr

Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen

Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen Name: Klaus Tenderich Funktion/Bereich: Director Automation Services Organisation: Basware GmbH

Mehr

Der Arbeitsplatz der Zukunft ist heterogen: Mobile Endgeräte, Consumerization & Virtualisierung als Chance für Anwender und IT

Der Arbeitsplatz der Zukunft ist heterogen: Mobile Endgeräte, Consumerization & Virtualisierung als Chance für Anwender und IT Der Arbeitsplatz der Zukunft ist heterogen: Mobile Endgeräte, Consumerization & Virtualisierung als Chance für Anwender und IT Patrick Sauerwein Senior Product Manager 01 Aktuelle Herausforderungen ARBEITSPLATZ

Mehr

Ingram Webcast, 2013-01-15

Ingram Webcast, 2013-01-15 Ingram Webcast, 2013-01-15 Individuelle Anwendungen & Office-Suiten Produktivität mit Office Clients & Server Services & Produktivität aus der Cloud Office wird zum Service Am besten auf Windows 8 Bedienung

Mehr

Mobile Device Management eine Herausforderung für jede IT-Abteilung. Maximilian Härter NetPlans GmbH maximilian.haerter@netplans.

Mobile Device Management eine Herausforderung für jede IT-Abteilung. Maximilian Härter NetPlans GmbH maximilian.haerter@netplans. Mobile Device Management eine Herausforderung für jede IT-Abteilung Maximilian Härter NetPlans GmbH maximilian.haerter@netplans.de WER WIR SIND NETPLANS AUF EINEN BLICK NetPlans Systemhausgruppe Unternehmenspräsentation

Mehr

Willkommen bei Microsoft. Lösungen nach Maß. Microsoft. Solution Provider

Willkommen bei Microsoft. Lösungen nach Maß. Microsoft. Solution Provider Solution Provider Willkommen bei Microsoft Lösungen nach Maß Microsoft Solution Provider In vielen Anwendungen ist die Software von Microsoft Teil einer maßgeschneiderten Lösung - dabei kann es sich um

Mehr

Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU

Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU Rupert Lehner Head of Sales Region Germany 34 Copyright 2011 Fujitsu Technology Solutions Marktentwicklung im Jahr 2011 Der weltweite IT-Markt im Jahr

Mehr

Sind Cloud Apps der nächste Hype?

Sind Cloud Apps der nächste Hype? Java Forum Stuttgart 2012 Sind Cloud Apps der nächste Hype? Tillmann Schall Stuttgart, 5. Juli 2012 : Agenda Was sind Cloud Apps? Einordnung / Vergleich mit bestehenden Cloud Konzepten Live Demo Aufbau

Mehr

Visual Studio 2015* Neues für Entwickler rund um. Daniel Meixner *CTP6. Technical Evangelist Microsoft Deutschland GmbH

Visual Studio 2015* Neues für Entwickler rund um. Daniel Meixner *CTP6. Technical Evangelist Microsoft Deutschland GmbH Neues für Entwickler rund um Visual Studio 2015* Daniel Meixner Technical Evangelist Microsoft Deutschland GmbH *CTP6 @DanielMeixner DevelopersDevelopersDevelopersDevelopers.Net the small things Window

Mehr

Social Business, Einsatz von Collaboration und Office Apps im Unternehmen

Social Business, Einsatz von Collaboration und Office Apps im Unternehmen NACHLESE zur Microsoft Synopsis 2013 Social Business, Einsatz von Collaboration und Office Apps im Unternehmen SharePoint 2013 und seine Social Features Alegri International Group, 2013 Social Business,

Mehr

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen.

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes einzelne Unternehmen ist einzigartig. Ob Gesundheitswesen oder Einzelhandel, Produktion oder Finanzwesen keine zwei Unternehmen

Mehr

Neue Vertriebswege für Cloud-Angebote. Berlin, 22. Januar 2015 Guido Wirtz, Business Development, Basaas GmbH

Neue Vertriebswege für Cloud-Angebote. Berlin, 22. Januar 2015 Guido Wirtz, Business Development, Basaas GmbH Neue Vertriebswege für Cloud-Angebote Berlin, 22. Januar 2015 Guido Wirtz, Business Development, Basaas GmbH Guido Wirtz viele Jahre ITK-Channel & Telko-Erfahrung Business Development Basaas GmbH www.basaas.com

Mehr

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH Techno Summit 2012 www.raber-maercker.de

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH Techno Summit 2012 www.raber-maercker.de Herzlich willkommen! Was bringt eigentlich Desktop Virtualisierung? Welche Vorteile bietet die Desktop Virtualisierung gegenüber Remote Desktop Services. Ines Schäfer Consultant/ PreSales IT Infrastruktur

Mehr

Bringt Ihre IT auf den Punkt.

Bringt Ihre IT auf den Punkt. Bringt Ihre IT auf den Punkt. Keep it simple, but smart Streamo IT-Consulting bietet Ihnen die Leistungen, das Wissen und die Möglichkeiten, die Sie für Ihre IT brauchen: auf hohem Niveau, mit kurzen

Mehr

Lizenzierung in der Cloud

Lizenzierung in der Cloud Lizenzierung in der Cloud Private Cloud Public Cloud Hybride Cloud Der Microsoft Kosmos Der Hybride Einsatz, was muss man beachten - Lizenzmobilität durch Software Assurance - End User Facility Installation

Mehr

NEUARBEITEN Der moderne Arbeitsplatz der Zukunft Neuarbeiten schafft auf Basis von Office 365 einen sofort nutzbaren, modernen IT-Arbeitsplatz

NEUARBEITEN Der moderne Arbeitsplatz der Zukunft Neuarbeiten schafft auf Basis von Office 365 einen sofort nutzbaren, modernen IT-Arbeitsplatz NEUARBEITEN Der moderne Arbeitsplatz der Zukunft Neuarbeiten schafft auf Basis von Office 365 einen sofort nutzbaren, modernen IT-Arbeitsplatz Mit NEUARBEITEN gestalten wir Ihnen eine innovative Arbeitsplattform

Mehr

Das Microsoft IT Academy Program. Ein Förderungsprogramm für Schulen und Universitäten

Das Microsoft IT Academy Program. Ein Förderungsprogramm für Schulen und Universitäten Das Microsoft IT Academy Program Ein Förderungsprogramm für Schulen und Universitäten Überblick: Das Microsoft IT Academy Program Zielgruppen, Förderbereiche Mitgliedschaftslevel Level Essential Level

Mehr

Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung.

Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung. Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung. Leistungsfähig. Verlässlich. Mittelständisch. www.michael-wessel.de IT-Service für den Mittelstand Leidenschaft und Erfahrung für Ihren Erfolg. Von der Analyse

Mehr

Neue Kunden gewinnen & Einnahmen steigern mit NovaBACKUP 14.0! Vorstellung Was ist neu? Torsten Kaufmann & Wolfgang Rudloff

Neue Kunden gewinnen & Einnahmen steigern mit NovaBACKUP 14.0! Vorstellung Was ist neu? Torsten Kaufmann & Wolfgang Rudloff Neue Kunden gewinnen & Einnahmen steigern mit NovaBACKUP 14.0! Vorstellung Was ist neu? Torsten Kaufmann & Wolfgang Rudloff Ihr heutiges Präsentationsteam Organisation Präsentator Torsten Kaufmann Channel

Mehr

Lizenzierung für das Neue Office Vereinfachung & Cloud Integration. Jürgen Hossner Microsoft Deutschland GmbH

Lizenzierung für das Neue Office Vereinfachung & Cloud Integration. Jürgen Hossner Microsoft Deutschland GmbH Lizenzierung für das Neue Office Vereinfachung & Cloud Integration Jürgen Hossner Microsoft Deutschland GmbH Vermischung von Arbeit und Freizeit Mobiles Arbeiten Weltweite Vernetzung Einsatz mehrer Geräte

Mehr

Microsoft Strategie Software plus Services D A T A L O G S O F T W A R E A G

Microsoft Strategie Software plus Services D A T A L O G S O F T W A R E A G & Microsoft Strategie Software plus Services D A T A L O G S O F T W A R E A G DATALOG Facts Die DATALOG Software AG ist seit über 30 Jahren eine feste Größe im Markt für Software-Lizenzierung und IT-Consulting

Mehr

SAS Analytics bringt SAP HANA in den Fachbereich

SAS Analytics bringt SAP HANA in den Fachbereich Pressemitteilung Hamburg, 08. November 2013 SAS Analytics bringt SAP HANA in den Fachbereich Ergonomie kombiniert mit Leistungsfähigkeit: die BI-Experten der accantec group geben der neuen Partnerschaft

Mehr

Microsoft Produktlizenzierung

Microsoft Produktlizenzierung Microsoft Produktlizenzierung Das Produktportfolio von Microsoft ist vielfältig. Die Lizenzierung eines Servers gestaltet sich zwangsläufig anders als beispielsweise für eine Desktopanwendung. Mit diesem

Mehr

CLOUDLÖSUNGEN FÜR DEN MITTELSTAND BUILD YOUR OWN CLOUD

CLOUDLÖSUNGEN FÜR DEN MITTELSTAND BUILD YOUR OWN CLOUD Ihr starker IT-Partner. Heute und morgen CLOUDLÖSUNGEN FÜR DEN MITTELSTAND BUILD YOUR OWN CLOUD In 5 Stufen von der Planung bis zum Betrieb KUNDENNÄHE. Flächendeckung der IT-Systemhäuser IT-Systemhaus

Mehr

Enterprise Mobility Marktüberblick und Trends STEFAN KÜHLE DIPLOM-INGENIEUR (FH) BUSINESS DEVELOPMENT MANAGER

Enterprise Mobility Marktüberblick und Trends STEFAN KÜHLE DIPLOM-INGENIEUR (FH) BUSINESS DEVELOPMENT MANAGER Enterprise Mobility Marktüberblick und Trends STEFAN KÜHLE DIPLOM-INGENIEUR (FH) BUSINESS DEVELOPMENT MANAGER AGENDA SEVEN PRINCIPLES Enterprise Mobility: Trends und Einflüsse Herausforderungen Enterprise

Mehr

Von Lync zu Skype for Business

Von Lync zu Skype for Business Von Lync zu Skype for Business Breakfast Briefing, 28.04.2015 Agenda 07:30 07:45 Michael Kistler Othmar Frey Begrüssung Welche Neuerungen bringt Skype for Business? 07:45 08:00 Othmar Frey Von der Telefonzentrale

Mehr

129,- inkl MwSt. 239,- inkl. MwSt. 489,- inkl. MwSt. Microsoft Office 2010 Home & Student 1 PCs 1 Benutzer Nicht für kommerzielle Nutzung

129,- inkl MwSt. 239,- inkl. MwSt. 489,- inkl. MwSt. Microsoft Office 2010 Home & Student 1 PCs 1 Benutzer Nicht für kommerzielle Nutzung Microsoft Office 2010 Home & Student s 1 Benutzer Nicht für kommerzielle Nutzung Das neue Office hat nicht einfach nur ein Facelifting bekommen. Vielmehr wurde es von Grund auf dafür konzipiert, Sie optimal

Mehr

Bernd Sailer Lizenz- und Technologieberater. CEMA Webinare

Bernd Sailer Lizenz- und Technologieberater. CEMA Webinare http://www.cema.de/standorte/ http://www.cema.de/events/ Bernd Sailer Lizenz- und Technologieberater CEMA Webinare Vermischung von Arbeit und Freizeit 2015 Mobiles Arbeiten Diverse Formfaktoren Jederzeit

Mehr

Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing

Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing Eine Plattform für Hochverfügbarkeit und maximale Flexibilität und ein Partner, der diese Möglichkeiten für Sie ausschöpft! Microsoft bietet

Mehr

DIE NEUE ART DER MICROSOFT-LIZENZIERUNG. Referent: Josef Beck

DIE NEUE ART DER MICROSOFT-LIZENZIERUNG. Referent: Josef Beck DIE NEUE ART DER MICROSOFT-LIZENZIERUNG Referent: Josef Beck Alte Welt Alte Welt Device-Lizenzierung Es dreht sich alles um den Arbeitsplatz Kauf von Lizenzen Entweder eigene Infrastruktur oder gehostet

Mehr

Cloud Services und Mobile Workstyle. Wolfgang Traunfellner, Country Manager Austria, Citrix Systems GmbH wolfgang.traunfellner@citrix.

Cloud Services und Mobile Workstyle. Wolfgang Traunfellner, Country Manager Austria, Citrix Systems GmbH wolfgang.traunfellner@citrix. Cloud Services und Mobile Workstyle Wolfgang Traunfellner, Country Manager Austria, Citrix Systems GmbH wolfgang.traunfellner@citrix.com Mobile Workstyles Den Menschen ermöglichen, wann, wo und wie sie

Mehr

Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod

Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod Das Herzstück eines Unternehmens ist heutzutage nicht selten die IT-Abteilung. Immer mehr Anwendungen

Mehr

ENTERPRISE MOBLITY IN DEUTSCHLAND 2013

ENTERPRISE MOBLITY IN DEUTSCHLAND 2013 Unternehmensdarstellung: Microsoft IDC Multi-Client-Projekt ENTERPRISE MOBLITY IN DEUTSCHLAND 2013 Mobile Enterprise Management und Applications im fokus Microsoft Unternehmensdarstellung Informationen

Mehr

CRM-Integration mit Sugar und Google Mail

CRM-Integration mit Sugar und Google Mail CRM Experte seit über 10 Jahren CRM-Integration mit Sugar und Google Mail Welche strategischen Überlegungen sprechen für Gmail & Sugar CRM? Welche Erweiterungsmöglichkeiten bietet Google Apps for Business?

Mehr

Achtung! Am 15. März 2012 werden Upgrades von Autodesk 2009 eingestellt

Achtung! Am 15. März 2012 werden Upgrades von Autodesk 2009 eingestellt INHALTSVERZEICHNIS NEWSLETTER FÜR DEN MONAT Februar 2012 DAS NEUESTE Aktionen/ Informationen: >>> Achtung! Am 15. März 2012 werden Upgrades von Autodesk 2009 eingestellt >>> AutoCAD LT Neulizenzen 300

Mehr

Vorteile von Open License und Open Value

Vorteile von Open License und Open Value Vorteile von Open License und Open Value Microsoft bietet Volumenlizenzprogramme für Unternehmenskunden jeder Größe an. Open Value und Open License wenden sich an kleine und mittlere Unternehmen mit einem

Mehr

Business Marketplace: Telekom baut Cloud-Angebot aus

Business Marketplace: Telekom baut Cloud-Angebot aus MEDIENINFORMATION Bonn/Hannover, 04. März 2013 Business Marketplace: Telekom baut Cloud-Angebot aus Über 40 Anwendungen von mehr als 20 Partnerfirmen Collaboration, Sicherheit, Projektmanagement und Finanzen

Mehr

2015 ADN Distribution GmbH / All rightsreserved

2015 ADN Distribution GmbH / All rightsreserved Microsoft Cloud für Systemhäuser Nicole Wever Account Manager Hosting Fokuspartner - SAM Consultant Agenda ADN Ihr Value Add Distributor Das SPLA Geschäftsmodell Vorteile für SPLA Partner & Endkunden Welche

Mehr

Customer Reference Case: Microsoft System Center in the real world

Customer Reference Case: Microsoft System Center in the real world Customer Reference Case: Microsoft System Center in the real world Giuseppe Marmo Projektleiter gmarmo@planzer.ch Tobias Resenterra Leiter IT-Technik und Infrastruktur tresenterra@planzer.ch Roger Plump

Mehr

Von Applikation zu Desktop Virtualisierung

Von Applikation zu Desktop Virtualisierung Von Applikation zu Desktop Virtualisierung Was kann XenDesktop mehr als XenApp??? Valentine Cambier Channel Development Manager Deutschland Süd Was ist eigentlich Desktop Virtualisierung? Die Desktop-Virtualisierung

Mehr

Wir befinden uns inmitten einer Zeit des Wandels.

Wir befinden uns inmitten einer Zeit des Wandels. Wir befinden uns inmitten einer Zeit des Wandels. Geräte Apps Ein Wandel, der von mehreren Trends getrieben wird Big Data Cloud Geräte Mitarbeiter in die Lage versetzen, von überall zu arbeiten Apps Modernisieren

Mehr

ALSO Microsoft Live Meeting «Office 2013 Lizenzierung» Wir verkaufen nur Original-Microsoft -Software!

ALSO Microsoft Live Meeting «Office 2013 Lizenzierung» Wir verkaufen nur Original-Microsoft -Software! ALSO Microsoft Live Meeting «Office 2013 Lizenzierung» Wir verkaufen nur Original-Microsoft -Software! Marco Iten Sales Consultant Adrian Müller Sales Consultant Ihre heutige Live Meeting Moderatoren Das

Mehr

Klein Computer System AG. Portrait

Klein Computer System AG. Portrait Klein Computer System AG Portrait Die Klein Computer System AG wurde 1986 durch Wolfgang Klein mit Sitz in Dübendorf gegründet. Die Geschäftstätigkeiten haben sich über die Jahre stark verändert und wurden

Mehr

IN DER EINFACHHEIT LIEGT DIE KRAFT. Business Suite

IN DER EINFACHHEIT LIEGT DIE KRAFT. Business Suite IN DER EINFACHHEIT LIEGT DIE KRAFT Business Suite DIE GEFAHR IST DA Online-Gefahren für Ihr Unternehmen sind da, egal was Sie tun. Solange Sie über Daten und/oder Geld verfügen, sind Sie ein potenzielles

Mehr

Agenda. Client Security Bitlocker & MBAM SC Endpoint Protection Secunia. Application Model (MSI, App-V, RDS) Mobile Application Management

Agenda. Client Security Bitlocker & MBAM SC Endpoint Protection Secunia. Application Model (MSI, App-V, RDS) Mobile Application Management Agenda SCCM 2012 R2 News & MDM mit Intune Application Model (MSI, App-V, RDS) Mobile Application Management Client Security Bitlocker & MBAM SC Endpoint Protection Secunia SC 2012 R2 ConfigMgr Features

Mehr

Der Weg zur Digitalisierung ist gepflastert mit hybrider IT

Der Weg zur Digitalisierung ist gepflastert mit hybrider IT Der Weg zur Digitalisierung ist gepflastert mit hybrider IT name, title date Ingo Kraft Manager Cloud Channel Germany Hewlett Packard GmbH Phone: +49 (0) 171 765 3243 Email: ingo.kraft@hp.com Copyright

Mehr

CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar

CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar Zürich, 2. August 2013 CODE_n wird Big! In der neuesten Ausgabe des globalen Innovationswettbewerbs

Mehr

Unternehmensdaten rundum sicher mobil bereitstellen

Unternehmensdaten rundum sicher mobil bereitstellen im Überblick SAP-Technologie SAP Mobile Documents Herausforderungen Unternehmensdaten rundum sicher mobil bereitstellen Geschäftsdokumente sicher auf mobilen Geräten verfügbar machen Geschäftsdokumente

Mehr

Microsoft Lizenzmobilität durch Software AssuranceFormblatt zur Lizenzüberprüfung

Microsoft Lizenzmobilität durch Software AssuranceFormblatt zur Lizenzüberprüfung Microsoft Lizenzmobilität durch Software AssuranceFormblatt zur Lizenzüberprüfung Dieses Formblatt zur Lizenzüberprüfung (das Formblatt ) dient der Überprüfung, dass die unten angegebene Microsoft-Volumenlizenzgesellschaft

Mehr

Microsoft SharePoint. share it, do it! www.klockwork.at

Microsoft SharePoint. share it, do it! www.klockwork.at Microsoft SharePoint share it, do it! www.klockwork.at Share it do it! Das Wissen steckt vor allem in den Köpfen unserer Mitarbeiter. Deshalb ermutigen wir sie, ihr Wissen aufzuzeichnen und zu teilen.

Mehr

Microsofts Antwort auf den Wandel

Microsofts Antwort auf den Wandel The New Era Microsoft on Tour 2013 Teil 2 Microsofts Antwort auf den Wandel http://www.microsoft-on-tour.de Dieses Dokument dient nur persönlichen Informationszwecken. Ihnen ist es nicht gestattet, sei

Mehr

Philosophie & Tätigkeiten. Geschäftsfelder. Software Engineering. Business Applikationen. Mobile Applikationen. Web Applikationen.

Philosophie & Tätigkeiten. Geschäftsfelder. Software Engineering. Business Applikationen. Mobile Applikationen. Web Applikationen. Philosophie & Tätigkeiten Wir sind ein Unternehmen, welches sich mit der Umsetzung kundenspezifischer Softwareprodukte und IT-Lösungen beschäftigt. Wir unterstützen unsere Kunde während des gesamten Projektprozesses,

Mehr

IT-Trends in Industrie und ÖV. René Drescher Geschäftsführer Flowster Solutions GmbH Potsdam

IT-Trends in Industrie und ÖV. René Drescher Geschäftsführer Flowster Solutions GmbH Potsdam IT-Trends in Industrie und ÖV René Drescher Geschäftsführer Flowster Solutions GmbH Potsdam 2 IT Trends für 2014 Agenda Change Management größter Trend? IT Trends 2014 und folgend von Cloud bis Virtualisierung

Mehr

first frame networkers SO GEHT CLOUD Modern, flexibel, kosteneffizient www.first365.net

first frame networkers SO GEHT CLOUD Modern, flexibel, kosteneffizient www.first365.net first frame networkers SO GEHT CLOUD Modern, flexibel, kosteneffizient first frame networkers So profitieren Sie von Cloud-Services. Durch das Mietmodell können Sie die IT-Kosten gut kalkulieren. Investitionen

Mehr

Zusammenarbeiten im Netzwerk

Zusammenarbeiten im Netzwerk Zusammenarbeiten im Netzwerk Die neue Art zu arbeiten und das interne soziale Netzwerk für Unternehmen Thomas Lorenz Technologie Spezialist Phone: +49 911 2550976-21 E-Mail: thomas.lorenz@conplement.de

Mehr

TELEKOM CLOUD COMPUTING. NEUE PERSPEKTIVEN. Dietrich Canel Telekom Deutschland GmbH 03/2013 1

TELEKOM CLOUD COMPUTING. NEUE PERSPEKTIVEN. Dietrich Canel Telekom Deutschland GmbH 03/2013 1 TELEKOM CLOUD COMPUTING. NEUE PERSPEKTIVEN. Dietrich Canel Telekom Deutschland GmbH 03/2013 1 DIE TELEKOM-STRATEGIE: TELCO PLUS. 2 AKTUELLE BEISPIELE FÜR CLOUD SERVICES. Benutzer Profile Musik, Fotos,

Mehr

CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar

CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar Stuttgart, 31. Juli 2013 CODE_n wird Big! In der neuesten Ausgabe des globalen Innovationswettbewerbs

Mehr

Herzlich Willkommen zum Winter Summit 2014. 2014 Cloud-Ecosystem

Herzlich Willkommen zum Winter Summit 2014. 2014 Cloud-Ecosystem Herzlich Willkommen zum Winter Summit 2014 2014 Cloud-Ecosystem 10:15 Uhr bis 10:45 Uhr Die Cloud 2.0 für ISV Ralf Hülsmann, T-Systems International GmbH 10:45 Uhr bis 11:30 Uhr Einladung zum Höhenflug

Mehr

Microsoft Lync 2013 und Unified Communication

Microsoft Lync 2013 und Unified Communication SITaaS Kooperationsevent: Microsoft Lync 2013 und Unified Communication Idstein, 22. November 2013 Peter Gröpper. Lösungsberater Hosting Service Provider - Application Solution Agenda Trends, Fakten, Herausforderungen

Mehr

Microsoft Azure: Ein Überblick für Entwickler. Malte Lantin Technical Evangelist, Developer Experience & Evangelism (DX) Microsoft Deutschland GmbH

Microsoft Azure: Ein Überblick für Entwickler. Malte Lantin Technical Evangelist, Developer Experience & Evangelism (DX) Microsoft Deutschland GmbH Microsoft Azure: Ein Überblick für Entwickler Malte Lantin Technical Evangelist, Developer Experience & Evangelism (DX) Microsoft Deutschland GmbH Moderne Softwareentwicklung Microsoft Azure unterstützt

Mehr

Virtualisierung und Management am Desktop mit Citrix

Virtualisierung und Management am Desktop mit Citrix Virtualisierung und Management am Desktop mit Citrix XenDesktop, XenApp Wolfgang Traunfellner Senior Sales Manager Austria Citrix Systems GmbH Herkömmliches verteiltes Computing Management Endgeräte Sicherheit

Mehr

Cloud Computing für die öffentliche Hand

Cloud Computing für die öffentliche Hand Hintergrundinformationen Cloud Computing für die öffentliche Hand Die IT-Verantwortlichen in allen Bereichen der öffentlichen Verwaltung Bund, Länder und Kommunen sehen sich den gleichen drei Herausforderungen

Mehr

Wichtige Aspekte der Microsoft Lizenzierung. Was Sie bei der Lizenzierung von Microsoft- Technologie berücksichtigen sollten

Wichtige Aspekte der Microsoft Lizenzierung. Was Sie bei der Lizenzierung von Microsoft- Technologie berücksichtigen sollten Wichtige Aspekte der Microsoft Lizenzierung Was Sie bei der Lizenzierung von Microsoft- Technologie berücksichtigen sollten Inhalt 3 Microsoft-Lizenzierung ist vielfältig, denn auch die Einsatzszenarios

Mehr

IT SERVICE MANAGEMENT IN DEUTSCHLAND 2014

IT SERVICE MANAGEMENT IN DEUTSCHLAND 2014 Fallstudie: Matrix42 IDC Multi-Client-Projekt IT SERVICE MANAGEMENT IN DEUTSCHLAND 2014 it Service management im Spannungsfeld von Cloud Computing und Enterprise mobility matrix42 Fallstudie: Dr. Schneider

Mehr

Software defined Workplace Arbeitsplätze der Zukunft Zugriff für jedermann von überall. Holger Bewart Citrix Sales Consultant

Software defined Workplace Arbeitsplätze der Zukunft Zugriff für jedermann von überall. Holger Bewart Citrix Sales Consultant Software defined Workplace Arbeitsplätze der Zukunft Zugriff für jedermann von überall Holger Bewart Citrix Sales Consultant Führend bei sicherem Zugriff Erweitert zu App Networking Erweitert zu Virtual

Mehr

Druck für Unternehmen leicht gemacht

Druck für Unternehmen leicht gemacht Druck für Unternehmen leicht gemacht Wenn User wissen, wie man eine E-Mail versendet oder eine Webseite aufruft, dann können sie auch mit EveryonePrint drucken EveryonePrint ist die perfekte Lösung für

Mehr

:: Anleitung Demo Benutzer 1cloud.ch ::

:: Anleitung Demo Benutzer 1cloud.ch :: :: one source ag :: Technopark Luzern :: D4 Platz 4 :: CH-6039 Root-Längenbold LU :: :: Fon +41 41 451 01 11 :: Fax +41 41 451 01 09 :: info@one-source.ch :: www.one-source.ch :: :: Anleitung Demo Benutzer

Mehr

PRODUKTKATALOG VOM 2.AUGUST 2010

PRODUKTKATALOG VOM 2.AUGUST 2010 PRODUKTKATALOG VOM 2.AUGUST 2010 Auf dem Online-Portal www.stifter-helfen.de spenden IT-Unternehmen Hard- und Software an gemeinnützige Organisationen. Aktuell stehen rund 180 verschiedene e von vier namhaften

Mehr

Reche. jede Art von Daten Mitarbeiterorientierte IT

Reche. jede Art von Daten Mitarbeiterorientierte IT Reche jede Art von Daten Mitarbeiterorientierte IT Reche jede Art von Daten Mitarbeiterorientierte IT Quelle: http://www.cio.de/bring-your-own-device/2892483/ Sicherheit und Isolation für multimandantenfähige

Mehr

Peter Garlock Manager Cloud Computing Austria. Cloud Computing. Heiter statt wolkig. 2011 IBM Corporation

Peter Garlock Manager Cloud Computing Austria. Cloud Computing. Heiter statt wolkig. 2011 IBM Corporation Peter Garlock Manager Cloud Computing Austria Cloud Computing Heiter statt wolkig 1 Was passiert in Europa in 2011? Eine Markteinschätzung Quelle: IDC European Cloud Top 10 predictions, January 2011 2

Mehr

Dynamics. So erhalten Unternehmen die Informationsbasis, die erforderlich ist, um richtige Entscheidungen zu treffen und die Zukunft sicher zu planen.

Dynamics. So erhalten Unternehmen die Informationsbasis, die erforderlich ist, um richtige Entscheidungen zu treffen und die Zukunft sicher zu planen. BIS Dynamics Unternehmen, die Microsoft Dynamics AX, NAV oder CRM einsetzen, können jetzt mehr aus ihrer Software herausholen. Mit BIS.Dynamics lassen sich diese Lösungen durch umfassende Business-Intelligence-Funktionen

Mehr

Das ISV Royalty-Lizenzprogramm für unabhängige Softwarehersteller (ISVs)

Das ISV Royalty-Lizenzprogramm für unabhängige Softwarehersteller (ISVs) Das ISV Royalty-Lizenzprogramm für unabhängige Softwarehersteller (ISVs) Agenda Überblick: Das ISV Royalty-Lizenzprogramm Voraussetzungen Vorteile Royalty Lizenztypen Abwicklung: ISV Royalty-Vertrag Microsoft-Lizenzprogramme

Mehr

CAD Virtualisierung. Celos CAD Virtualisierung

CAD Virtualisierung. Celos CAD Virtualisierung CAD Virtualisierung Celos Hosting Services Celos Netzwerk + Security Celos Server + Storage Virtualisierung Celos Desktop Virtualisierung Celos CAD Virtualisierung Celos Consulting Celos Managed Services

Mehr

Produktinformation workany Stand: 02. April 2013. ITynamics GmbH Industriering 7 63868 Grosswallstadt Tel. 0 60 22-26 10 10 info@itynamics.

Produktinformation workany Stand: 02. April 2013. ITynamics GmbH Industriering 7 63868 Grosswallstadt Tel. 0 60 22-26 10 10 info@itynamics. Produktinformation workany Stand: 02. April 2013 ITynamics GmbH Industriering 7 63868 Grosswallstadt Tel. 0 60 22-26 10 10 info@itynamics.com workany @ Swiss Fort Knox Cloud Computing und Private Cloud

Mehr

TEUTODATA. Managed IT-Services. Beratung Lösungen Technologien Dienstleistungen. Ein IT- Systemhaus. stellt sich vor!

TEUTODATA. Managed IT-Services. Beratung Lösungen Technologien Dienstleistungen. Ein IT- Systemhaus. stellt sich vor! TEUTODATA Managed IT-Services Beratung Lösungen Technologien Dienstleistungen Ein IT- Systemhaus stellt sich vor! 2 Willkommen Mit dieser kleinen Broschüre möchten wir uns bei Ihnen vorstellen und Ihnen

Mehr

Produktkatalog vom 13.08.2015

Produktkatalog vom 13.08.2015 Produktkatalog vom 13.08.2015 Auf dem Online-Portal www.stifter-helfen.ch spenden IT-Unternehmen Produkte an gemeinnützige Organisationen. Eine stets aktuelle Übersicht über die Produktspenden finden Sie

Mehr

#1 Grundlagen. der Microsoft Volumenlizenzierung

#1 Grundlagen. der Microsoft Volumenlizenzierung #1 Grundlagen der Microsoft Volumenlizenzierung Der Erwerb von IT-Lösungen für Ihr Unternehmen kann eine Herausforderung sein. Während Sie gerade noch dabei sind, den heutigen Anforderungen gerecht zu

Mehr

Unternehmen-IT sicher in der Public Cloud

Unternehmen-IT sicher in der Public Cloud Unternehmen-IT sicher in der Public Cloud Safely doing your private business in public David Treanor Team Lead Infrastructure Microsoft Certified Systems Engineer (MCSE) Microsoft Certified Systems Administrator

Mehr