T O B I A S S GRÖBER

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "T O B I A S S GRÖBER"

Transkript

1 TOBIAS GRÖBER

2 Ihr direkter Kontakt zu mir: Büro Tobias Gröber Rudolf-Diesel Straße Lenting tobiasgroeber.com

3 ERFOLGSFAKTOR MITGEFÜHL

4 Ihr direkter Kontakt zu mir: Büro Tobias Gröber Rudolf-Diesel Straße Lenting tobiasgroeber.com

5 UNTERNEHMER. AUTOR. SPEAKER. HOCHEMPATH.

6 INHALT

7 008 DER SPEAKER 010 IN ZAHLEN 012 LEBENSLAUF 014 DER VORTRAG 016 VISUAL STATEMENTS 026 ZITATE 032 FOTOS 038 NEWSLETTER 040 BLOG 042 SOCIAL MEDIA 044 DAS SAGEN ANDERE 046 DAS BUCH 048 AUSZEICHNUNGEN

8 8 DER SPEAKER

9 Das Licht der Welt erblickte ich 1983 in Kösching / Bayern. Heute lebe ich zusammen mit meiner Frau, meinen zwei Kindern und zwei Hunden in Reichertshofen nähe Ingolstadt. Nach einer eher durchwachsenen Schulzeit führte mich mein Weg über Umwegen zu einer leitenden Position im Automotive-Umfeld. Hier konnte ich wertvolle Erfahrungen in einer hart umkämpften Branche sammeln. Da mich aber auch das Unternehmertum schon immer magisch anzieht, habe ich bisher drei Unternehmen in drei verschiedenen Branchen gegründet. Das nötige, zumindest theoretische, Rüstzeug holte ich mir in einem BWL-Fernstudium zum Diplom-Kaufmann (FH). In meiner Rolle als leitender Angestellter, Unternehmer, Ehemann und Familienvater kam es zu unzähligen negativen Situationen und Konflikten in denen fehlendes Einfühlungsvermögen die hauptsächliche Ursache war. Mir wurde bewusst, dass der Schlüssel für nachhaltige, langfristige und erfolgreiche Beziehungen in einem empathischen und respektvollem Umgang miteinander liegt. Geschäftlich wie auch privat. Daraus resultierend entwickelte ich meinen Erfolgsfaktor Mitgefühl -Vortrag, der sich sowohl an berufliche als auch an private Zielgruppen richtet. Als Hochempath habe ich ein besonderes Verhältnis zum Thema Empathie und bringe meine ganzen Erfahrungen und Erkenntnisse aus diesem Bereich in meine Vorträge ein. Mein Anspruch ist es, mein Publikum mit spannenden Geschichten und einer Kombination aus Fachwissen, persönlichen Erfahrungen und Praxisnähe zu begeistern und dadurch wertvolle Impulse für einen empathischeren Umgang miteinander zu setzen. Seit Januar 2015 folge ich meiner Mission und Passion und bin als professioneller Speaker im deutschsprachigen Raum und für Unternehmen buchbar. 9

10 10 IN ZAHLEN

11 FACTSHEET GEBOREN 27. Februar 1983 GEBURTSORT Kösching KÖRPERGRÖSSE 175 cm STERNZEICHEN Fisch GEWICHT 73 kg BEREISTE LÄNDER 20 KINDER 2 HUNDE 2 HOCHSCHULABSCHLÜSSE 2 GEGRÜNDETE UNTERNEHMEN 3 BRANCHEN Automotive, Druck, Online-Handel BERUF(UNG) Unternehmer, Autor, Speaker

12 12 LEBENSLAUF

13 Tobias Gröber 1983 geboren in Kösching/Bayern 1989 Grundschule Kösching 1993 Katharinen-Gymnasium Ingolstadt 1999 Fachoberschule Ingolstadt 2000 Zivildienst im Krankenhaus 2001 Gründung in der Werbe- und Marketingbranche NC-Programmierer Automobilzuliefererindustrie 2008 Fernstudium Europäische BWL 2009 leitender Angestellter Automobilzuliefererindustrie 2011 Gründung Online-Vertrieb Digitalprint 2012 Abschluss Fernstudium Bachelor of Arts und Diplom-Kaufmann (FH) 2013 Geburt meiner Tochter 2014 Geburt meines Sohnes 2015 Start als professioneller Speaker 2016 Gründung im Vertrieb von Designprodukten aus Carbon

14 14 DER VORTRAG

15 IHR NUTZEN Wertvolle Impulse Info(tainment) Inspiration BUCHEN SIE MICH FÜR Die heutige Wirtschaft mag uns immer wieder den Glauben erwecken, dass wir unsere Ziele, ambitionierten Vorgaben und Wünsche nur durch einen hohen Grad an Leistungsorientierung und Ellenbogenmentalität erreichen können. Dabei können wir heute vor allem in der Wirtschaft, im Sport und überall dort, wo Menschen zusammen etwas erreichen wollen sehen, dass gerade die Empathie einer der Erfolgsfaktoren ist, um langfristig und nachhaltig Ziele zu erreichen. Ich zeige auf, wie jeder Einzelne den Erfolgsfaktor Mitgefühl für sich selbst und letztendlich für eine bessere und menschlichere Gesellschaft nutzen kann. Mein Vortrag ist ein Plädoyer für mehr Einfühlungsvermögen und Menschlichkeit im Beruf und im Privatleben! Und wenn Sie wissen wollen, was das alles mit Tattoos, einer Reise nach Südafrika, Hannibal Lecter und einem Besuch im Barber-Shop zu tun hat, dann sollten Sie mich für einen Vortrag buchen! Key-Note-Vorträge Messen Incentives Kongresse Kick-Off-Veranstaltungen Events Tagungen Verbandstreffen INHALTE Menschen kommen wegen Jobs und gehen wegen Chefs Empathie ist Karriere-Doping Nur wer sich selbst gut führt, kann auch andere führen Vorsicht vor den Anti-Empathen Empathische Kommunikation für erfolgreiche Beziehungen Übung macht den Meister Wie du in den Wald hineinrufst...

16 16 VISUAL STATEMENTS

17 tobiasgroeber.com PRÄSENT SEIN MACHT SEXY! 17 PRÄSENT SEIN MACHT SEXY!

18 tobiasgroeber.com 18 ICH BIN NICHT MEINE EMOTIONEN! ICH BIN NICHT MEINE EMOTIONEN!

19 DENKEN IST SCHWER, DESWEGEN URTEILEN WIR SO VIEL! 19 tobiasgroeber.com DENKEN IST SCHWER, DESWEGEN URTEILEN WIR SO VIEL!

20 20 LIEBE DICH SELBST ES IST DER BEGINN EINER LEBENSLANGEN ROMANZE... tobiasgroeber.com LIEBE DICH SELBST. ES IST DER BEGINN EINER LEBENSLANGEN ROMANZE...

21 tobiasgroeber.com 21 NUR WER SICH SELBST GUT FÜHRT, KANN AUCH ANDERE FÜHREN. NUR WER SICH SELBST GUT FÜHRT, KANN AUCH ANDERE FÜHREN.

22 DU BIST DER DURCHSCHNITT DER FÜNF PERSONEN, MIT DENEN DU DIE MEISTE ZEIT VERBRINGST. tobiasgroeber.com 22 DU BIST DER DURCHSCHNITT DER FÜNF PERSONEN, MIT DENEN DU DIE MEISTE ZEIT VERBRINGST.

23 tobiasgroeber.com SEI DER GESPRÄCHSPARTNER, DEN DU DIR SELBST WÜNSCHST! 23 SEI DER GESPRÄCHSPARTNER, DEN DU DIR SELBST WÜNSCHST!

24 24 MENSCHEN HASSEN ES MIT ARSCHLÖCHERN ZUSAMMEN ZU ARBEITEN. ES IST IMMER EINFACHER NETT ZU SEIN, ALS EIN ARSCH! tobiasgroeber.com MENSCHEN HASSEN ES MIT ARSCHLÖCHERN ZUSAMMEN ZU ARBEITEN. ES IST IMMER EINFACHER NETT ZU SEIN, ALS EIN ARSCH!

25 tobiasgroeber.com MENSCHEN KOMMEN WEGEN UND GEHEN WEGEN JOBS CHEFS 25 MENSCHEN KOMMEN WEGEN JOBS. UND GEHEN WEGEN CHEFS.

26 26 ZITATE

27 Gegen Angriffe kann man sich wehren. GEGEN LOB IST MAN MACHTLOS! 27

28 Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist eine Geschichte! 28 Deine Beziehung zu anderen ist ein Spiegelbild von dir selbst!

29 Menschen wollen nicht für ein WAS arbeiten, sondern für ein WARUM. 29 Wer sich wertgeschätzt fühlt, wird immer mehr tun als von ihm erwartet wird!

30 Je digitaler die Welt um uns herum wird, desto menschlicher müssen wir sein, um erfolgreich zu werden. 30 Die Art wie wir mit unseren Kindern sprechen, wird zu ihrer inneren Stimme! Wenn du diese Welt verlässt, geht es nicht darum wie viel Geld du auf deinem Konto hast, sondern wie viele Leute auf deine Beerdigung kommen!

31 PERSONALITY IS KING! Die Menschen erinnern sich nicht daran, was du gesagt hast, sondern was du ihnen dabei für ein Gefühl gegeben hast! 31 Das letzte große Abenteuer der Generation Y? KINDER!

32 32 FOTOS

33

34 34

35 35

36 36

37 37

38 38 NEWSLETTER

39 Wenn Sie regelmäßig gut und über mich informiert bleiben wollen, dann schicke ich Ihnen gerne kostenlos und unverbindlich meinen regelmäßig erscheinenden Newsletter zu. Um den Newsletter zu erhalten, schicken Sie mir bitte eine Mail mit dem Betreff letter an 39 Oder gehen Sie ins Internet unter auf meine Webseite und melden sich dort direkt und kostenlos für meinen Newsletter an.

40 40 BLOG

41 41 Unter veröffentliche ich außerdem interessante und inspirierende Artikel zu meiner Tätigkeit als Speaker und Autor und rund um das Thema Empathie.

42 42 SOCIAL MEDIA

43 Folgen Sie mir und bleiben Sie mit mir in Kontakt durch meine Social Media Kanäle: 43 xing.to/tobiasgroeber linkedin.com/in/tobiasgroeber twitter.com/tobias_groeber instagram.com/tobias_groeber facebook.com/tobiasgroeber.erfolgsfaktormitgefuehl

44 44 DAS SAGEN ANDERE

45 Danke für diesen wunderbaren Vortrag! Tobias Gröber zeigte uns auf erfrischende Art und Weise, wie gerade in der Ellenbogengesellschaft von heute Menschlichkeit und Empathie unterschätzte Erfolgsfaktoren sind. Hermann Scherer Business Expert und Bestsellerautor 45 Unterhaltsam und mit viel Gefühl zeigte er auf wie wichtig Menschlichkeit und Empathie als Grundlage für den Erfolg sind. business-on.de Wirtschaftsportal Ein tolles Thema mit einer wichtigen Botschaft Ein Mann mit Herz. Tanja S. Teilnehmerin Inhaltlich sehr interessant, authentisch und witzig präsentiert. Klasse! Stefan M. Teilnehmer

46 46 DAS BUCH

47 47 Frei nach Jean Paul: Solange ein Mensch ein Buch schreibt, kann er nicht unglücklich sein schreibe ich gerade an einem neuen Buch. Natürlich geht es auch darin um den Erfolgsfaktor Mitgefühl. Es wird ein sehr persönliches Buch werden, in dem ich mich mit der Frage beschäftige, wie uns Empathie helfen kann, erfolgreicher zu werden: Erfolgreicher im Beruf, erfolgreicher in unseren Beziehungen und erfolgreicher im Umgang mit uns selbst. Freuen Sie sich auf unterhaltsame Geschichten und Anekdoten gepaart mit Erkenntnissen aus Wirtschaft und Psychologie! Ich stehe momentan noch in Verhandlung mit mehreren Verlagen. Auf meinen Social Media-Kanälen werde ich sofort bekannt geben, sobald der Verlag und der Erscheinungstermin feststehen.

48 48 AUSZEICHNUNGEN

49 SCHERER academy Gold M e m b e r REICHERTSHOFENER GEWINNT SPEAKER-AWARD Nach Wien, Frankfurt und New York fand in Bernkastel- Kues der Speaker-Slam der Scherer-Academy statt. Ein Speaker-Slam ist ein Wettbewerb, bei dem selbstgeschriebene Texte innerhalb einer vorgegebenen Zeit einem Publikum vorgetragen werden. Am Ende küren eine Fachjury und das Publikum die Sieger. Eingeladen waren 33 hochkarätige Speaker zu den unterschiedlichsten Themen, die in der ausverkauften Güter-Halle mit wortgewandten Vorträgen begeisterten. Am Ende konnte der 33-jährige Tobias Gröber aus Reichertshofen mit seinem Vortrag Superpower Empathie Erfolgsfaktor Mit-Gefühl die Jury überzeugen und den begehrten Gold-Award mitnehmen. Unterhaltsam und mit viel Gefühl zeigte er auf, wie wichtig Menschlichkeit und Empathie als Grundlage für den Erfolg sind. 49 espresso Magazin August 2016

50

51 Büro Tobias Gröber Rudolf-Diesel Straße Lenting tobiasgroeber.com

52 Büro Tobias Gröber Rudolf-Diesel Straße Lenting tobiasgroeber.com TOBIAS GRÖBER

GSA-Präsident : Prof. Dr. Lothar Seiwert, CSP, GSA HoF. Motto : Yes, we speak! Professionell. Prominent. Profitabel.

GSA-Präsident : Prof. Dr. Lothar Seiwert, CSP, GSA HoF. Motto : Yes, we speak! Professionell. Prominent. Profitabel. GSA-Präsident 2009 2011: Prof. Dr. Lothar Seiwert, CSP, GSA HoF Motto 2009 2011: Yes, we speak! Professionell. Prominent. Profitabel. Wie werde ich ein erfolgreicher Speaker? Professional Speaker Unter

Mehr

UNSER PROGRAMM VORTRÄGE WAS IST MEIN WEG? IMPULSVORTRAG VON JULIA CAWLEY

UNSER PROGRAMM VORTRÄGE WAS IST MEIN WEG? IMPULSVORTRAG VON JULIA CAWLEY VORTRÄGE WAS IST MEIN WEG? Anhand von vielen erfolgreichen Fotografen-Karrieren wird Julia aufzeigen, wie viele Möglichkeiten es gibt, sich seinen eigenen Weg durch den Dschungel zu bahnen. WARUM EINE

Mehr

Checkliste. 9 Todsünden, die Sie für erfolgreiche Werbemails vermeiden sollten. WiPeC - Experten für Vertrieb & Marketing 2.0

Checkliste. 9 Todsünden, die Sie für erfolgreiche Werbemails vermeiden sollten. WiPeC - Experten für Vertrieb & Marketing 2.0 Checkliste 9 Todsünden, die Sie für erfolgreiche Werbemails vermeiden sollten WiPeC - Experten für Vertrieb & Marketing 2.0 www.kundengewinnung-im-internet.com WiPeC-Checkliste 9 Todsünden, die Sie für

Mehr

heute melden wir uns wieder mit Hinweisen auf Veranstaltungen, Materialien und Infos rund um unser Thema Down-Syndrom.

heute melden wir uns wieder mit Hinweisen auf Veranstaltungen, Materialien und Infos rund um unser Thema Down-Syndrom. 1 von 6 25.06.2014 17:44 Betreff: Deutschlands erster Lehrer mit Down-Syndrom Von: Neufeld Verlag Datum: 17.06.2014 14:04 An: Liebe Leserinnen, liebe

Mehr

Social Media Club Düsseldorf Best Practice für erfolgreiche Event-PR. Fallstudie Von der Ankündigung bis zum ausgebuchten Event

Social Media Club Düsseldorf Best Practice für erfolgreiche Event-PR. Fallstudie Von der Ankündigung bis zum ausgebuchten Event Social Media Club Düsseldorf Best Practice für erfolgreiche Event-PR Fallstudie Von der Ankündigung bis zum ausgebuchten Event Social Media Club Düsseldorf Die Gründer Im Oktober 2014 gründeten Claudia

Mehr

CAS Software AG. Customer Centricity. Olaf Kapulla Key Account Manager

CAS Software AG. Customer Centricity. Olaf Kapulla Key Account Manager CAS Software AG Customer Centricity Olaf Kapulla Key Account Manager Customer Centricity Kundenorientierung Customer Excellence Der Kunde steht im Mittelpunkt Der Kunde ist König Customer Experience Kundenbegeisterung

Mehr

Brainbirds Academy für die digitale Welt

Brainbirds Academy für die digitale Welt Erfolgreich arbeiten in der digitalen Welt. Training. Coaching. Workshops. Academy für die digitale Welt GmbH Luise-Ullrich-Straße 20 / Arnulfpark D-80636 München T: +49 / 89 / 99016784 F: +49 / 89 / 99016786

Mehr

Ihre ZUKUNFT Ihr BERUF. www.kwt.or.at STEUERBERATUNG? Why not!

Ihre ZUKUNFT Ihr BERUF. www.kwt.or.at STEUERBERATUNG? Why not! Ihre ZUKUNFT Ihr BERUF www.kwt.or.at STEUERBERATUNG? Why not! Der Job Überall in Österreich suchen derzeit Steuerberatungskanzleien Nachwuchs. Vielleicht meinen Sie, Sie sind eigentlich für s Scheinwerferlicht

Mehr

Dr. Oliver Haas. Experte der Positiven Psychologie Begründer von Corporate Happiness

Dr. Oliver Haas. Experte der Positiven Psychologie Begründer von Corporate Happiness Dr. Oliver Haas Experte der Positiven Psychologie Begründer von Corporate Happiness Oliver Haas veranschaulicht sein Thema anhand so interessanter und wertvoller Beispiele, dass man gar nicht anders kann

Mehr

Video braucht Strategie Die integrierte Video Strategie der SAP

Video braucht Strategie Die integrierte Video Strategie der SAP Video braucht Strategie Die integrierte Video Strategie der SAP Thomas Leonhardi, Head TV Media Relations, SAP TV Oktober, 2016 neovideo 2016 - Wien Größter europäischer Software Konzern Gründung 1972

Mehr

petra polk Kontakte sind ihre Leidenschaft

petra polk Kontakte sind ihre Leidenschaft Kontakte sind ihre Leidenschaft Die Kontakte von heute sind unser Business von morgen Kurzprofil Petra Polk ist Keynote Speakerin Rednerin Netzwerkexpertin für virtuelle und persönliche Kontakte Impulsgeberin

Mehr

Firmenpräsentation Celebrationpoint AG

Firmenpräsentation Celebrationpoint AG Firmenpräsentation Celebrationpoint AG The Event Business Network www.celebrationpoint.ch Beratung Marketing Organisation Businesskontakte INFOS FÜR VERANSTALTUNGSPLANER ÜBER CELEBRATIONPOINT Die Celebrationpoint

Mehr

Speed up your brain. Geniale Lese-, Lern- und Merktechniken

Speed up your brain. Geniale Lese-, Lern- und Merktechniken Speed up your brain Geniale Lese-, Lern- und Merktechniken Memory Training & Speed Reading (Dt., Engl.) mit Tanja Nekola und Gerald Hütter Die Diplom-Psychologin Mag. Tanja Nekola und der Wirtschaftsinformatiker

Mehr

Vortrag. Der direkte Weg ins Kaufhirn: Emotionen im Verkauf. Erfolg im Vertrieb: Die emotionale Verkaufsstrategie. Marketing Consulting

Vortrag. Der direkte Weg ins Kaufhirn: Emotionen im Verkauf. Erfolg im Vertrieb: Die emotionale Verkaufsstrategie. Marketing Consulting Vortrag Der direkte Weg ins Kaufhirn: Emotionen im Verkauf Erfolg im Vertrieb: Die emotionale Verkaufsstrategie Marketing Consulting Zeitrahmen: wahlweise 1 bis 3 Stunden Thema Moderne Verkaufsgespräche

Mehr

Online- Marketing ONLINE MARKETING TAG 2015 DATEN & FAKTEN 04.09.2015. Social Media SEM SEO. Email. Banner. Website. Affiliate

Online- Marketing ONLINE MARKETING TAG 2015 DATEN & FAKTEN 04.09.2015. Social Media SEM SEO. Email. Banner. Website. Affiliate ONLINE MARKETING TAG 2015 SEO Social Media Online- Marketing SEM Email Banner Affiliate Website DATEN & FAKTEN 04.09.2015 1 DER ONLINE MARKETING TAG IN WIESBADEN Das exklusive Get-together führender Experten

Mehr

Simplify your time Einfach mehr Zeit für das Wesentliche. Donnerstag, 24. Oktober 2013

Simplify your time Einfach mehr Zeit für das Wesentliche. Donnerstag, 24. Oktober 2013 1 Simplify your time Einfach mehr Zeit für das Wesentliche Donnerstag, 24. Oktober 2013 2 Der Weg zu mehr Balance Sehr geehrte Gäste des Steuerberater-Forum Zollernalb, wir haben unsere Welt immer mehr

Mehr

esistfreitag Kreativ-Agentur für den digitalen Dialog 1 esistfreitag - Kreativ-Agentur für den digitalen Dialog

esistfreitag Kreativ-Agentur für den digitalen Dialog 1 esistfreitag - Kreativ-Agentur für den digitalen Dialog esistfreitag Kreativ-Agentur für den digitalen Dialog 1 esistfreitag - Kreativ-Agentur für den digitalen Dialog was ist esistfreitag Die Kreativschmiede aus Frankfurt ist mehr als eine Werbe-, Design-,

Mehr

Mein Weg zum Verkäufer

Mein Weg zum Verkäufer Mein Weg zum Verkäufer 1 Lebenslauf Name: Reinhold Gmeinbauer Geburtsdatum: 21. November 1963 Geburtsort: Familienstand: St. Marein im Mürztal verheiratet, 1 Tochter -18 Jahre Beruflicher Werdegang: 1980

Mehr

SoWi-Student und selbstständig - Ein Selbstversuch im Rückblick. Vortrag am 22. November 2012 Referent: Florian Grewe

SoWi-Student und selbstständig - Ein Selbstversuch im Rückblick. Vortrag am 22. November 2012 Referent: Florian Grewe SoWi-Student und selbstständig - Ein Selbstversuch im Rückblick Vortrag am 22. November 2012 Wenn sich einer von euch selbstständig macht und Misserfolg hat, gilt er als Versager. Wenn er es schafft, gilt

Mehr

Lieber Leser, liebe Leserin,

Lieber Leser, liebe Leserin, Lieber Leser, liebe Leserin, eine biotechnische Kläranlage für Klinikabwässer, eine individualisierte Heilmethode für chronische Wunden und ein Brustimplantat, das mit der Zeit körpereigenem Gewebe weicht

Mehr

Blogging. Was Sie über das B2B Bloggen wissen sollten

Blogging. Was Sie über das B2B Bloggen wissen sollten Blogging Was Sie über das B2B Bloggen wissen sollten Trivia Ein Blog (Kurzform für Web-Log) stellt ein Online-Tagebuch dar, in dem ein oder mehrere Autoren, sogenannte Blogger, regelmäßig Fachwissen und

Mehr

Copytest SERVICEPLAN Berlin. Tex ter, der/tex te rin, die

Copytest SERVICEPLAN Berlin. Tex ter, der/tex te rin, die Copytest SERVICEPLAN Berlin Tex ter, der/tex te rin, die Verfasser von (Werbe-)Texten. Die Ausbildung zum Werbetexter ist nicht geregelt. Der Einstieg in diesen Beruf kann daher sehr unterschiedlich verlaufen.

Mehr

DIE BMW BUSINESS CARD. IHR SCHLÜSSEL ZU EINER EXKLUSIVEN WELT.

DIE BMW BUSINESS CARD. IHR SCHLÜSSEL ZU EINER EXKLUSIVEN WELT. DIE BMW BUSINESS CARD. IHR SCHLÜSSEL ZU EINER EXKLUSIVEN WELT. SIEBEN GUTE GRÜNDE. NUTZEN SIE DIE EXKLUSIVEN VORTEILE IHRER BMW BUSINESS CARD. 1 2 WWW.BMWBUSINESS CENTER.DE. Seite 4 BMW MOBILITÄTS- SERVICES.

Mehr

Entscheidend tragen dazu bei die kleinen und 70378 Stuttgart

Entscheidend tragen dazu bei die kleinen und 70378 Stuttgart Region Stuttgart: Hervorgegangen ist die business on.de GmbH aus dem UPE Verlag (u.a. IHK Magazine) in Köln. Mittlerweile ist dieses Online Medium bereits in mehreren Regionen in Deutschland als regionale

Mehr

Online Marketing/ Social Media Seminare 2016 Schellinger Social Media Beratung

Online Marketing/ Social Media Seminare 2016 Schellinger Social Media Beratung Online Marketing/ Social Media Seminare 2016 Schellinger Social Media Beratung 1. Facebook Einstieg und Grundlagen für Unternehmen Sie wollen mit einem professionellen Auftritt auf Facebook Kunden gewinnen.

Mehr

Social Networking für Finanzvertriebe. Sie müssen dort sein, wo Ihre Kunden sind. Social Networking. Köln, 6. Juni 2012

Social Networking für Finanzvertriebe. Sie müssen dort sein, wo Ihre Kunden sind. Social Networking. Köln, 6. Juni 2012 Social Networking für Finanzvertriebe Sie müssen dort sein, wo Ihre Kunden sind Social Networking Köln, 6. Juni 2012 Agenda Social Media: Grundlagen Welche Portale sind relevant? Ein Überblick Umsetzung

Mehr

Hochschulstudium Westerwald

Hochschulstudium Westerwald Hochschulstudium Westerwald Eine Initiative des Westerwaldkreises und der ADG Business School Gemeinsam Talente finden, qualifizieren und binden. WISSENSWERTES ZUR ADG BUSINESS SCHOOL AUF EINEN BLICK DIE

Mehr

F.A.Z. Hochschulanzeiger. Leserbefragung Dezember 2015

F.A.Z. Hochschulanzeiger. Leserbefragung Dezember 2015 F.A.Z. Hochschulanzeiger Leserbefragung Dezember 2015 Der F.A.Z. Hochschulanzeiger erreicht die relevanten Potentiale Fach- und Führungskräfte von morgen Ingenieurs-, Wirtschafts-, Rechts-, Naturwissenschaftler

Mehr

«Ich will lange gesund leben und Sie?»

«Ich will lange gesund leben und Sie?» «Ich will lange gesund leben und Sie?» Wie können wir dem Leben mehr Jahre und gleichzeitig den Jahren mehr Leben geben? Diese und viele weitere Fragen rund um ein gelungenes Leben stehen seit knapp einem

Mehr

Social Media Guidelines. Leitfaden für die Nutzung Sozialer Medien für Mitarbeiter der Volksbank eg

Social Media Guidelines. Leitfaden für die Nutzung Sozialer Medien für Mitarbeiter der Volksbank eg Social Media Guidelines Seesen, 28.10.2016 Leitfaden für die Nutzung Sozialer Medien für Mitarbeiter der Social Media hält mehr und mehr Einzug in unseren Alltag und das Privatleben eines jeden Nutzers

Mehr

Konflikt - oder Dialog? Literatur... zum Einstieg Gens, Klaus-Dieter. 2009. Mit dem Herzen hört man besser: Einladung zur Gewaltfreien Kommunikation. 2. Aufl. Junfermann, 95 Seiten. Kompakter klar strukturierter

Mehr

A1 Ein typisches Bewerbungsverfahren. Lies den Lückentext und ergänze die Wörter aus der Wortwolke in der richtigen Form.

A1 Ein typisches Bewerbungsverfahren. Lies den Lückentext und ergänze die Wörter aus der Wortwolke in der richtigen Form. Seite 1 von 7 Arbeitsblatt zu BEWERBUNG (April) Text A: Wortwolke Bewerbung A1 Ein typisches Bewerbungsverfahren. Lies den Lückentext und ergänze die Wörter aus der Wortwolke in der richtigen Form. Ein

Mehr

WAS IST WAS IST. nürnberg? BASICS

WAS IST WAS IST. nürnberg? BASICS SPONSORSHIP BOOKLET WAS IST Service Design Thinking? Service Design Thinking ist ein strukturierter Prozess, um kundenzentriert Dienstleistungen und Services oder ein Produkt so zu gestalten, dass sich

Mehr

Hotelinformationssystem der Messe Stuttgart Für Hotellerie, Gastronomie, Tourismus und Handel

Hotelinformationssystem der Messe Stuttgart Für Hotellerie, Gastronomie, Tourismus und Handel informationssystem der Messe Stuttgart Für lerie, Gastronomie, Tourismus und Handel NEU AB 2017 Preisliste gültig ab 1. Januar 2017 Neue Möglichkeiten für lerie, Gastronomie, Tourismus und Handel Jährlich

Mehr

Tipps und Ideen, wo und wie du Kontakte machen & Interessenten ansprechen kannst

Tipps und Ideen, wo und wie du Kontakte machen & Interessenten ansprechen kannst Tipps und Ideen, wo und wie du Kontakte machen & Interessenten ansprechen kannst Grundsätzlich gilt: Keinen Druck machen: der größte Experte hat einmal bei 0 angefangen und ist öfters gescheitert als du

Mehr

23.-25. September 2016 St. Leonhard Südtirol. www.zeit-konferenzen.de/golf

23.-25. September 2016 St. Leonhard Südtirol. www.zeit-konferenzen.de/golf 23.-25. September 2016 St. Leonhard Südtirol www.zeit-konferenzen.de/golf Ein sportliches Wochenende mit der ZEIT GOLF TROPHY! Geplanter Termin 23.-25. September 2016 Setting Golfwochenende mit ½-tägigem

Mehr

Was brauche ich, damit ich 2016 meinen Traum vom Business realisieren kann?

Was brauche ich, damit ich 2016 meinen Traum vom Business realisieren kann? Was brauche ich, damit ich 2016 meinen Traum vom Business realisieren kann? Hindernisse und Schwierigkeiten sind Stufen, auf denen wir in die Höhe steigen. Friedrich Nietzsche Hey liebe Leserin, das Jahr

Mehr

Firmenpräsentation Celebrationpoint AG

Firmenpräsentation Celebrationpoint AG Firmenpräsentation Celebrationpoint AG The Event Business Network www.celebrationpoint.ch Beratung Marketing Organisation Businesskontakte ALLGEMEINE INFOS ÜBER CELEBRATIONPOINT Die Celebrationpoint AG

Mehr

Daniele Negroni. P r ess K it

Daniele Negroni. P r ess K it Daniele Negroni P r ess K it Im Jahr 2012 bekannt geworden durch seine spektakulären Auftritte im Fernsehen, kann Daniele Negroni heute eine echte Superstar-Karriere vorweisen. Neben mehreren ECHO-Nominierungen

Mehr

Gefördert durch: PRESS KIT

Gefördert durch: PRESS KIT Gefördert durch: PRESS KIT WUSSTEN SIE, DASS 78% UND 68% ABER 79% der Generation Y in ihrem Job unglücklich sind, weil sie gerne mehr Sinn hätten? der Deutschen glauben, dass Unternehmen nicht ausreichend

Mehr

WAS IST SOCIAL MEDIA MARKETING?

WAS IST SOCIAL MEDIA MARKETING? Soziale Medien holen Emails im Bereich der Online-Kommunikation als primäres Mittel zum Teilen von Informationen schnell ein. Facebook hat über 1 Milliarden Mitglieder, über 55 Millionen Nachrichten werden

Mehr

Die Geheimnisse erfolgreichen YouTube Marketings

Die Geheimnisse erfolgreichen YouTube Marketings Marc Oliver Opresnik Oguz Yilmaz Die Geheimnisse erfolgreichen YouTube Marketings Von YouTubern lernen und Social Media Chancen nutzen ~ SpringerGabler Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung - YouTube als elementares

Mehr

Wie Sie Ihre Leads kostenlos gewinnen und In 3 Schritten zum Kunden konvertieren

Wie Sie Ihre Leads kostenlos gewinnen und In 3 Schritten zum Kunden konvertieren Wie Sie Ihre Leads kostenlos gewinnen und In 3 Schritten zum Kunden konvertieren Leads also wirklich interessierte potenzielle Kunden für Ihre Produkte und Dienstleistungen sind sehr wertvoll. Eine möglichst

Mehr

Gefühl*** vorher / nachher. Situation* Essen (was und wie viel?) Ess- Motiv** Tag Datum Frühstück Zeit: Allgemeines Befinden

Gefühl*** vorher / nachher. Situation* Essen (was und wie viel?) Ess- Motiv** Tag Datum Frühstück Zeit: Allgemeines Befinden Name: Größe: cm Gewicht: kg Alter: Jahre Situation* Essen Ess- Situation* Essen Ess- Situation* Essen Ess- Situation* Essen Ess- Situation* Essen Ess- Situation* Essen Ess- Situation* Essen Ess- Situation*

Mehr

Existenzgründung 2: Die Textwerkstatt für Gründer/innen

Existenzgründung 2: Die Textwerkstatt für Gründer/innen Fachseminar Existenzgründung 2: Die Textwerkstatt für Gründer/innen Kreatives Schreibtraining für Gründer/innen Veranstaltungslink Programminhalt Es heißt: Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte. Aber jeder

Mehr

Brainbirds Academy für die digitale Welt

Brainbirds Academy für die digitale Welt Erfolgreich arbeiten in der digitalen Welt. Training. Coaching. Workshops. Academy für die digitale Welt GmbH Luise-Ullrich-Straße 20 / Arnulfpark D-80636 München T: +49 / 89 / 99016784 F: +49 / 89 / 99016786

Mehr

Wie Beziehung Kinder und Erwachsene stark macht

Wie Beziehung Kinder und Erwachsene stark macht Willkommen zum Vortrag Wie Beziehung Kinder und Erwachsene stark macht Referentin: Carla Kronig Erziehungswissenschaftlerin und familylab Seminarleiterin Programm Erziehung vs. Beziehung Empathie Selbstwert

Mehr

Ann Handley. Jason Miller. Jay Baer. Schnellanleitung für erfolgreiches Content-Marketing

Ann Handley. Jason Miller. Jay Baer. Schnellanleitung für erfolgreiches Content-Marketing Schnellanleitung für erfolgreiches Content-Marketing Bringen Sie Ihre Engagement-Strategie mit Tipps von Experten heute auf die nächste Stufe. Mit Tipps von Branchenexperten: Ann Handley Autor und Chief

Mehr

PLANNER SURVEY 2011 ERGEBNISSE

PLANNER SURVEY 2011 ERGEBNISSE PLANNER SURVEY 2011 ERGEBNISSE Umfragesteckbrief Zeitraum: 02. Februar 2011-23. Februar 2011 Gestartete Umfragen gesamt: 134 Abgeschlossene Umfragen gesamt: 98 (73.1%) Differenzen zu 100 Prozent sind durch

Mehr

MOTIVE A1 Einstufungstest. Teil 1. Ordnen Sie das fehlende Wort / die fehlenden Wörter zu. Es gibt nur eine richtige Lösung. MOTIVE A1 Einstufungstest

MOTIVE A1 Einstufungstest. Teil 1. Ordnen Sie das fehlende Wort / die fehlenden Wörter zu. Es gibt nur eine richtige Lösung. MOTIVE A1 Einstufungstest MOTIVE A1 Einstufungstest Teil 1 Ordnen Sie das fehlende Wort / die fehlenden Wörter zu. Es gibt nur eine richtige Lösung. Beispiel: 0 _c_ heißen Sie? Ich Otto Müller. a Was / heiße b Wie / heißen c Wie

Mehr

CONTENT IS KING Reputa1on, Storytelling, Kommunika1on

CONTENT IS KING Reputa1on, Storytelling, Kommunika1on CONTENT IS KING Reputa1on, Storytelling, Kommunika1on 1 ZUR PERSON ANDREAS NÖLTING Diplom- Volkswirt und Wirtscha@sjournalist Chefredakteur manager magazin Online & Harvard Business Manager Online Seit

Mehr

Konflikt - oder Dialog? Literatur... zum Einstieg Gens, Klaus-Dieter. 2009. Mit dem Herzen hört man besser: Einladung zur Gewaltfreien Kommunikation. 2. Aufl. Junfermann, 95 Seiten. Kompakter klar strukturierter

Mehr

Herzlich willkommen zum Vortrag Dreibrücken Impulse zur Führung in Zeiten der Veränderung

Herzlich willkommen zum Vortrag Dreibrücken Impulse zur Führung in Zeiten der Veränderung Herzlich willkommen zum Vortrag Dreibrücken 2016 Impulse zur Führung in Zeiten der Veränderung 2V2A-Technik nach Napoleon Hill V V A A Verstehen Wissen, Psychologie, richtig einordnen Verbindungen herstellen

Mehr

Nun möchte Ich Ihnen ans Herz legen. Sie müssen Träume haben, etwas was Sie verwirklichen möchten. Ohne ein Ziel sind Sie verloren.

Nun möchte Ich Ihnen ans Herz legen. Sie müssen Träume haben, etwas was Sie verwirklichen möchten. Ohne ein Ziel sind Sie verloren. Vorwort Ich möchte Ihnen gleich vorab sagen, dass kein System garantiert, dass sie Geld verdienen. Auch garantiert Ihnen kein System, dass Sie in kurzer Zeit Geld verdienen. Ebenso garantiert Ihnen kein

Mehr

HOTEL DESIGN MIT HERZ UND VERSTAND PORTRAIT DOSSIER PRAXIS. Intelligentes Hoteldesign weckt Emotionen und lockt Gäste

HOTEL DESIGN MIT HERZ UND VERSTAND PORTRAIT DOSSIER PRAXIS. Intelligentes Hoteldesign weckt Emotionen und lockt Gäste www.ahgz- hoteldesign.de HOTEL DESIGN DAS DESIGN-MAGAZIN DER ALLGEMEINEN HOTEL- UND GASTRONOMIE-ZEITUNG 01 2012 MIT HERZ UND VERSTAND Intelligentes Hoteldesign weckt Emotionen und lockt Gäste PORTRAIT

Mehr

gemeinsam sind wir artig groß aber nicht www.unternehmerinnen-netzwerk.at

gemeinsam sind wir artig groß aber nicht www.unternehmerinnen-netzwerk.at gemeinsam sind wir groß aber nicht artig www.unternehmerinnen-netzwerk.at erfolgsgeschichte Die 3 Säulen für den Erfolg unserer Mitglieder im Unternehmerinnen-Netzwerk: Gute Ideen, wertvolle Kontakte,

Mehr

FALSTAFF AUF DER PROWEIN 2016

FALSTAFF AUF DER PROWEIN 2016 FALSTAFF AUF DER PROWEIN 2016 Falstaff bietet Ihnen Lösungen für Verkostungen und Kommunikation! Zum wichtigsten Termin der Weinbranche, der ProWein vom 13. bis 15. März 2016, bietet Falstaff Ihnen eine

Mehr

Leitfaden zur Präsentation und Vermarktung Ihres Buches

Leitfaden zur Präsentation und Vermarktung Ihres Buches Leitfaden zur Präsentation und Vermarktung Ihres Buches Wir unternehmen viel, damit Ihr Titel einen möglichst hohen Bekanntheitsgrad erhält und damit auch viele Interessenten und Käufer. Wir versenden

Mehr

René Borbonus. Vorträge Trainings Coaching. Entdecken Sie die Geheimnisse überzeugender Kommunikation.

René Borbonus. Vorträge Trainings Coaching. Entdecken Sie die Geheimnisse überzeugender Kommunikation. René Borbonus Vorträge Trainings Coaching Entdecken Sie die Geheimnisse überzeugender Kommunikation. Du sollst nicht langweilen! Gewinnende Rhetorik mit René Borbonus Billy Wilder hatte zehn Gebote. Die

Mehr

Lieber Leser, liebe Leserin,

Lieber Leser, liebe Leserin, Lieber Leser, liebe Leserin, obwohl der Februar der kürzeste Monat des Jahres ist, strotzt er vor unternehmerischen Chancen: von attraktiven Preisgeldern bis hin zu spannenden Vorträgen und inspirierenden

Mehr

Jojo sucht das Glück - 3 Folge 23: Der Verdacht

Jojo sucht das Glück - 3 Folge 23: Der Verdacht Übung 1: Auf der Suche nach Edelweiß-Technik Jojo will endlich herausfinden, was Lukas zu verbergen hat. Sie findet eine Spur auf seinem Computer. Jetzt braucht Jojo jemanden, der ihr hilft. Schau dir

Mehr

Jörg Achim Zoll. Schreiben. Impulse für treffende Texte

Jörg Achim Zoll. Schreiben. Impulse für treffende Texte Jörg Achim Zoll Schreiben Impulse für treffende Texte www.impulshefte.de Jörg Achim Zoll: Schreiben Impulse für treffende Texte Impulsheft Nr. 48 2011 Down to Earth Laubacher Str. 16 II 14197 Berlin Gestaltung:

Mehr

REWE Systems Uni Challenge 2015

REWE Systems Uni Challenge 2015 REWE Systems Uni Challenge 2015 Big Data im Handel Marc Sturm, REWE Systems GmbH Geschäftsbereich Entwicklung Funktionsbereichsleiter Architektur u. Frameworks Agenda 1. REWE Systems und REWE Group 2.

Mehr

2015 Dokumentation Dokumentation

2015 Dokumentation Dokumentation 2015 Dokumentation 1 Fakten und Zahlen zur Messe Bereits zum sechsten Mal fand Mitte September 2015 die Einstieg Dortmund statt. 125 ausstellende Hochschulen, Unternehmen und Institutionen trafen auf 11.500

Mehr

39% der Menschen in Deutschland wollen in einem Job arbeiten, der sinnstiftend ist. Ashoka & McKinsey, 2012

39% der Menschen in Deutschland wollen in einem Job arbeiten, der sinnstiftend ist. Ashoka & McKinsey, 2012 PRESSKIT 39% der Menschen in Deutschland wollen in einem Job arbeiten, der sinnstiftend ist. Ashoka & McKinsey, 2012 WIE ALLES BEGANN Die drei Gründerinnen Nicole, Naomi und Nadia waren nach ihrem gemeinsamen

Mehr

Marco Plass Trainer, Speaker, Coach

Marco Plass Trainer, Speaker, Coach Web: Marco Plass Trainer, Speaker, Coach Teamentwicklung Persönlichkeitsentwicklung Outdoortraining Schwerpunkte: Teamentwicklung Kommunikation Körpersprache Motivation Persönlichkeitsentwicklung Outdoortraining/-Events

Mehr

Neues. Wissen. Entdecken. Einladung zum kolumbusklub

Neues. Wissen. Entdecken. Einladung zum kolumbusklub Neues. Wissen. Entdecken. Einladung zum kolumbusklub k // NEUES VON BORD // Willkommen im KolumbusKlub k Holen Sie sich 120 Minuten Wissensvorsprung Als Christoph Kolumbus 1492 Amerika entdeckte, brauchte

Mehr

Gemeinsam Schönes schaffen.

Gemeinsam Schönes schaffen. Gemeinsam Schönes schaffen. Die Gegenwart zu pflegen ist die sicherste Art, die Zukunft zu gestalten. EIN BRÜCKENSCHLAG ZWISCHEN GENERATIONEN ALS ZUKUNFTSPERSPEKTIVE. In einer Zeit, in der oberflächliche

Mehr

Professor Armin Trost und die Promerit AG: Personalmanagement in Zeiten von Social Media, E-Recruiting und Personalentwicklung 2.0

Professor Armin Trost und die Promerit AG: Personalmanagement in Zeiten von Social Media, E-Recruiting und Personalentwicklung 2.0 Professor Armin Trost und die Promerit AG: Personalmanagement in Zeiten von Social Media, E-Recruiting und Personalentwicklung 2.0 Name: Professor Dr. Armin Trost Funktion/Bereich: Partner Organisation:

Mehr

Hannelore und Hans Peter Royer

Hannelore und Hans Peter Royer Hannelore und Hans Peter Royer Inhalt Ich schreibe dir diesen Brief, denn meine Worte werden dir guttun 14 Weißt du, wer ich bin? Ich will mich dir vorstellen 16 Ich bin der Urheber von allem, was du bist

Mehr

Eine Auswahl von newsticker Artikeln mit Übungen

Eine Auswahl von newsticker Artikeln mit Übungen Eine Auswahl von newsticker Artikeln mit Übungen Mai 2007 Inhalt OHNE HELM FAHRRAD FAHREN? Mediziner sagen: Nein! 6 KNUT IM KINDERBUCH Ein Eisbär macht Karriere 8 KERKELING MIT DAME TV-Star bekommt Partnerin

Mehr

Wenn Sie sich dieses E-Mail als Internetseite anzeigen lassen wollen, klicken Sie bitte hier. Cognos Performance 2007. Sehr geehrter Herr Pils,

Wenn Sie sich dieses E-Mail als Internetseite anzeigen lassen wollen, klicken Sie bitte hier. Cognos Performance 2007. Sehr geehrter Herr Pils, Wenn Sie sich dieses E-Mail als Internetseite anzeigen lassen wollen, klicken Sie bitte hier. 10. - 11. Oktober 2007 CCN Messe Nürnberg» Übersicht» Agenda» Workshops» Keynotes» Anmeldung Cognos Performance

Mehr

Der Was will ich wirklich Test

Der Was will ich wirklich Test Was sind deine wahren Leidenschaften? Für die meisten Menschen sind deren Leidenschaften nur so eine Art nebulöse Wolke. Man ahnt, was man mag und mehr noch, was man nicht mag Aber Leidenschaften? Am besten

Mehr

Konzept Liebesbotschaften by Celebrationpoint

Konzept Liebesbotschaften by Celebrationpoint Konzept Liebesbotschaften by Celebrationpoint Celebrationpoint AG Lindenbachstrasse 56 8006 Zürich T: +41 44 366 61 10 F: +41 44 366 61 29 info@celebrationpoint.ch www.celebrationpoint.ch Stand: Juli 2013

Mehr

Die spirituelle Kraft. der Selbstständigkeit

Die spirituelle Kraft. der Selbstständigkeit Die spirituelle Kraft der Selbstständigkeit DIES IST DEIN TU WAS DU LIEBST UND TU ES OFT WENN DU ETWAS NICHT MAGST DANN ÄNDERE ES. WENN DU DEINE ARBEIT NICHT MAGST DANN KÜNDIGE SIE. WENN DU ZU WENIG ZEIT

Mehr

Top League Alumni Club

Top League Alumni Club Top League Alumni Club 09.04.2016 About Seit 2015 verbindet der Absolventenverein der Top League-Studierenden (ATL) die Alumni der WU Top League. Unsere Vision ist es für diese stets ein Netzwerk von Freunden

Mehr

Perspektiven gewinnen, Potenziale entfalten

Perspektiven gewinnen, Potenziale entfalten Perspektiven gewinnen, Potenziale entfalten Referenzen Ich freue mich über die kompetente Unterstützung von Herrn Zinn als Kommunikationsberater. Hartmut Schick, Vorsitzender der Geschäftsführung Daimler

Mehr

Deine Themen. Deine Branchen. Mediadaten 2016 DRIVEN! Online Magazin

Deine Themen. Deine Branchen. Mediadaten 2016 DRIVEN! Online Magazin Deine Themen. Deine Branchen. Mediadaten 2016 DRIVEN! Online Magazin YooCorp AUF EINEM BLICK / Wir produzieren, aggregieren und vermarkten Special Interest Content im Web / Spezialisiert auf die Erschließung

Mehr

LEAD digital Guide DISPLAY-TRENDS. Mai 2013

LEAD digital Guide DISPLAY-TRENDS. Mai 2013 LEAD digital Guide DISPLAY-TRENDS Mai 2013 LEAD digital Guide DISPLAY-TRENDS LEAD digital und lead-digital.de n das 14-tägliche Fachmagazin für Online-Marketing und Digital Business n informiert kritisch

Mehr

und Dr. Joachim von Hein Full-Service für Ihre Online-Pressemitteilung

und Dr. Joachim von Hein Full-Service für Ihre Online-Pressemitteilung und Dr. Joachim von Hein Full-Service für Ihre Online-Pressemitteilung Online-PR mit Online-Pressemitteilungen Bringt Sie nachhaltig in den Suchergebnissen nach vorne. Sie erreichen Ihre Zielgruppen direkt

Mehr

Online-Umfrage: Ergebnisse Mobile, digitale Wirtschaft Stottert der Jobmotor? Durchgeführt Februar 2012 von mobile zeitgeist

Online-Umfrage: Ergebnisse Mobile, digitale Wirtschaft Stottert der Jobmotor? Durchgeführt Februar 2012 von mobile zeitgeist Online-Umfrage: Ergebnisse Mobile, digitale Wirtschaft Stottert der Jobmotor? Durchgeführt Februar 2012 von mobile zeitgeist Ergebnisse Developer werden mit 24 Prozent am meisten von Unternehmen gesucht

Mehr

Content Marketing. Teil 3

Content Marketing. Teil 3 Content Marketing Teil 3 DVR: 0438804 Mai 2013 Business-to-Business-Content Marketing Besonderes Augenmerk wird darauf gelegt, welche Rolle Content Marketing innerhalb des B-to-B-Marketings spielen kann.

Mehr

Twittern rund um die Uhr!

Twittern rund um die Uhr! Twittern rund um die Uhr! Quelle: www.rohinie.eu Twittern rund um die Uhr! Sofern Sie nicht gerade ein bekannter Star sind ist es schwierig, eine große Anzahl bedeutender Follower auf Twitter zu bekommen,

Mehr

Vertrieb geht heute anders

Vertrieb geht heute anders Tagesseminare Andreas Buhr Vertrieb geht heute anders NEUES DENKEN UND HANDELN IM VERTRIEBS- PROZESS Zwei Termine zur Auswahl! Fit für den Kunden 3.0 Vertrieb mit Zukunft Im Vertrieb ist nichts mehr wie

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A2 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Sofie hat Paul gefragt, seine Kinder gerne in den Kindergarten gehen. a) dass b)

Mehr

Glamouröse Abendkleider beim Vorentscheid für den L.O.B. Sophisticated Fashion Award

Glamouröse Abendkleider beim Vorentscheid für den L.O.B. Sophisticated Fashion Award Glamouröse Abendkleider beim Vorentscheid für den L.O.B. Sophisticated Fashion Award Bereits zum 8. Mal sucht der Leipziger Opernball das perfekte Abendkleid: modern, glamourös, besonders soll es sein.

Mehr

Travel is the only thing you buy, that makes you richer. Bereise die Welt - Mediakit

Travel is the only thing you buy, that makes you richer. Bereise die Welt - Mediakit Travel is the only thing you buy, that makes you richer Bereise die Welt - Mediakit WER STECKT HINTER BEREISE DIE WELT? Hallo, ich bin Janine! 32 Jahre jung reise seit 12 Jahren war vier Jahre als analoger

Mehr

Profil Dr. Willms Buhse

Profil Dr. Willms Buhse Profil Dr. Willms Buhse Profil Dr. Willms Buhse Seite 1/5 Dr. Willms Buhse gilt über deutsche Grenzen hinaus als Vordenker der digitalen Elite. Wie kein Zweiter versteht er es, Ideen und Impulse aus der

Mehr

2015 Dokumentation Dokumentation

2015 Dokumentation Dokumentation 2015 Dokumentation 1 Fakten und Zahlen zur Messe Bereits zum zwölften Mal fand Mitte Oktober 2015 die Einstieg Karlsruhe statt. Über 120 Hochschulen, Unternehmen und Institutionen trafen auf 8.000 Schüler,

Mehr

Angestellte unter Druck setzen und 7 Ideen, wie Sie den Stress verringern können.

Angestellte unter Druck setzen und 7 Ideen, wie Sie den Stress verringern können. 7 Denkfehler, die Angestellte unter Druck setzen und 7 Ideen, wie Sie den Stress verringern können. Das einzige, was zwischen dir und deinem Erfolg steht, ist die Geschichte, die du dir immer wieder selbst

Mehr

Kennen Sie das? und gibt Impulse, wie damit zwischen. und Intuition gelingt es Ihnen, Sie sitzen Ihrem Gesprächspartner

Kennen Sie das? und gibt Impulse, wie damit zwischen. und Intuition gelingt es Ihnen, Sie sitzen Ihrem Gesprächspartner Kennen Sie das? Sie sitzen Ihrem Gesprächspartner gegenüber und kommen nicht dahinter, was er denkt, oder Sie machen sich Gedanken, warum der Kunde immer noch zögert. Gedankenlesen müsste man können! Stellen

Mehr

Es ist nicht erlaubt, diese E-Book-Version auf anderen Webseiten zu veröffentlichen. Bitte setzen Sie einfach nur einen Link zu dieser Adresse:

Es ist nicht erlaubt, diese E-Book-Version auf anderen Webseiten zu veröffentlichen. Bitte setzen Sie einfach nur einen Link zu dieser Adresse: Es ist nicht erlaubt, diese E-Book-Version auf anderen Webseiten zu veröffentlichen. Bitte setzen Sie einfach nur einen Link zu dieser Adresse: http://www.in-resonanz.net/ Ich_stehe_unbewusst_zur_Verfuegung_Das_Unbewusste_Version_0.pdf.

Mehr

Intercom erfrischend anders! 2016 Intercom Die Veranstaltungsagentur 1

Intercom erfrischend anders! 2016 Intercom Die Veranstaltungsagentur 1 Intercom erfrischend anders! 1 Unsere Erfahrung macht Ihren Erfolg Wir machen Live Communication seit 1963! Wir schaffen seit fünf Jahrzehnten unvergessliche Erlebnisse mit der Expertise von über 15.000

Mehr

Der Branchentreff für Healthcare IT

Der Branchentreff für Healthcare IT 20. 22. April 2010 Messegelände Berlin Der Branchentreff für Healthcare IT Veranstalter: Organisation: conhit 2010 Viermal so viel erleben. Als größte und bedeutendste Veranstaltung für Healthcare IT in

Mehr

B2B-Entscheideranalyse 2015/16

B2B-Entscheideranalyse 2015/16 Studie der Deutschen Fachpresse das b2b-netzwerk B2B-Entscheideranalyse 20/16 Informationsverhalten und Mediennutzung Professioneller Entscheider sind Informationsquelle Nr. 1 für Professionelle Entscheider

Mehr

Idea Camp Masterprogramm Webinar 2 01.11.2015

Idea Camp Masterprogramm Webinar 2 01.11.2015 Idea Camp Masterprogramm Webinar 2 01.11.2015 Agenda Aktueller Status bei Euch Neben den Job gründen Der Markttest Annahmen und Ziele des Markttests Das unwiderstehliche Angebot Eure Fragen Agenda Aktueller

Mehr

LEBENSLAUF. Persönliche Daten. Athletenprofil. Schulische Ausbildung. Studium. Sonstige Kenntnisse

LEBENSLAUF. Persönliche Daten. Athletenprofil. Schulische Ausbildung. Studium. Sonstige Kenntnisse LEBENSLAUF Persönliche Daten Name: Martin Seiler Anschrift: Brahmsstraße 8 76669 Bad Schönborn Mobil: 017696821085 E-Mail: info@martin-seiler.net Homepage: www.martin-seiler.net Geburtsdatum: 3. April

Mehr

MARKETING CLUB NIEDERBAYERN. JuMPs Die Junior Professionals des Marketing Clubs Niederbayern

MARKETING CLUB NIEDERBAYERN. JuMPs Die Junior Professionals des Marketing Clubs Niederbayern JuMPs Die Junior Professionals des Marketing Clubs Niederbayern Agenda 1 JuMP Wer sind wir? 2 360 Benefits 3 Formate JuMPs Wer sind wir? Deutscher Marketing Verband e.v.: Berufsverband für Marketing Management

Mehr

MACHEN WIR S DOCH GLEICH RICHTIG... IHR HANDWERKS- BETRIEB IM INTERNET

MACHEN WIR S DOCH GLEICH RICHTIG... IHR HANDWERKS- BETRIEB IM INTERNET MACHEN WIR S DOCH GLEICH RICHTIG... IHR HANDWERKS- BETRIEB IM INTERNET In einem 1-Tages-Seminar zu einem professionellen und gewinnbringenden Webauftritt. Die Webseite Ihre Visitenkarte und Ihr Verkäufer

Mehr

089 / / werden vierteljährlich halbjährlich

089 / / werden vierteljährlich halbjährlich A1 Anmeldeformular Ergänzen Sie. Familienname Antragsformular Straße Vorname Nationalität Hausnummer Postleitzahl Geburtsdatum Unterschrift Wohnort Mobiltelefon Telefon Vorwahl E-Mail aktiv Ermäßigung

Mehr