Meister und Gesellen der Bürgeler Töpferinnungen 1500 bis 2000

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Meister und Gesellen der Bürgeler Töpferinnungen 1500 bis 2000"

Transkript

1 139 Hamberg, Edmund Oskar Hermann, ledig, Töpfergeselle Bürgel, G Bürgel, D ebd., Alter: 63 J. 3 M. 8 T. H ebd. Jahn, Auguste Anna Hedwig, ledig, <199>, G ebd., D Tettau Kr. Oberspreewald-L., Alter: 69 J. 9 M. 11 T. Zur Familie: Vater des Mannes: Johann Hermann Hamberg in Bürgel - Lehre: bei Karl Traugott Füchsel in Bürgel. - Wohnung: 1892: Markt, 94: Jenaer 24, 1908/20 Kreuz 13,1931 Kreuz Nicht in Gemeinderat gewählt (11/1905,11/1913), gewählt in Gemeinderat (11/19011, 12/1920). - Qu.: Kartei Museum, KB Bürgel, Fam.-Reg. Bürgel 1) Karl Oskar Hermann, G Bürgel 2) Hedwig Martha, G ebd. 3) Karl Otto Max, G ebd., D ebd. 4) Friedrich Karl, G ebd., D ebd. 5) Franz Otto Paul, G ebd. 6) Elsa Hedwig Marie, G ebd. 140 Hamberg, Huldreich August, ledig, Töpfergeselle Bürgel, G Bürgel, D ebd., Alter: 69 J. 10 M. 14 T. H um 1876 Thierolf, Minna Auguste, ledig, G ebd. Zur Familie: Vater des Mannes: Karl Friedrich Hamberg in Bürgel - Vater der Frau: Joh. Friedrich Gustav Thierolf in Bürgel - Lehre: bei Johann Friedrich Traugott Hanf in Bürgel. Wohnung: 1877: Bader, 1908: Kreuz 8 - Mitarbeiter in Firma Franz Eberstein Nachf. - Weder Eheschließung noch Sterbeeintrag der Frau konnten gefunden werden. - Qu.: Kartei Museum, KB Bürgel, Innungsbuch 1824ff. 1) Minna Auguste Marie, G ebd. 2) Huldreich Otto Paul, G ebd. 141 Hanf, Hermann August, ledig, Töpfergeselle Bürgel, <143>, «142», G Bürgel, D ebd., Alter: 74 J. 10 M. 30 T. H 1) ebd. Erler, Auguste Friederike, ledig, G Schöngleina, D Bürgel, Alter: 40 J. 9 M. 28 T. Zur Familie: Vater der Frau: Karl Erler in Bürgel - Lehre: 1860ff in Bürgel - Wohnung: 1879: Jenaer 7, 1881: Teich, 1890: Schützen, 92: Stadtberg - Töpfer - Kreuz - Qu.: Kartei Museum, KB Bürgel, KrAC B XXI/76, 1) Karl Hermann Gustav, G Zeitz, D Bürgel 2) Friederike Pauline Alwine Anna, G Zeitz 3) Friedrich Reinhold Hermann, G Bürgel 4) Otto Paul, G ebd., D ebd. 5) Lina Auguste, G ebd. 6) Huldreich, G ebd. 7) Karl Otto, G ebd. 8) Hedwig Marie, G ebd. 9) Paul Max, G ebd. 10) Max, G ebd. 11) Martha Auguste, G ebd. 12) Marie Auguste, G ebd. 142 Hanf, Hermann August, Witwer, Töpfergeselle Bürgel, <143>, «141», G Bürgel, D ebd., Alter: 74 J. 10 M. 30 T. H 2) Beyer, Sophie Pauline, ledig, G Untergörlitz Zur Familie: Mutter der 2. Frau: Johanna Wilhelmine Beyer Ehe der Frau unbekannt, ebenso Sterbedatum. 1) Frieda Martha, G Bürgel 2) Karl Adolf, G ebd., D ebd. 3) Elli Klara, G ebd., D ebd. 4) Friedrich Adolf, G ebd. 143 Hanf, Johann Friedrich Traugott, ledig, Töpfermeister Bürgel, G Bürgel, D ebd., Alter: 71 J. 1 M. 24 T. H ebd. Friedemann, Johanne Christiane, ledig, G Altenburg, D Bürgel, Alter: 71 J. 4 M. 5 T. Zur Familie: Vater des Mannes: Joh. Gottlieb Hanf in Bürgel.- Vater der Frau: Zacharias Friedemann in Altenburg. - Lehre: bei Johann Gottlob II Koch. - Meister: Lehrlinge: Julius Reinhold Lauer , Huldreich Aug. Hamberg Wohnung: 1857: Bader 182, 1860/71: Bader 368b=34 - Gründungsmitglied der Töpfergenossenschaft 1864 Qu.: Kartei Museum, KB Bürgel, Fam.-Reg. Bürgel, KrAC B XXI/76 Nr. 29, Akt.KMBNr.ohne1864, Innungsbuch 1824ff 1 von 26

2 1) August Albert, G ebd. 2) Karl Friedrich Albert, «146», G ebd. 3) Karl August, G ebd., D ebd. 4) Augusta Louise, G ebd. 5) Hermann August, «141», «142», G ebd., D ebd. 144 Hanf, Johann Gottlob Wilhelm, ledig, Töpfergeselle Bürgel, G Bürgel H ebd. Chemnitz, Christiane Elisabeth, ledig, G ebd., D ebd., Alter: 59 J. 5 M. 16 T. Zur Familie: Vater des Mannes: Johann Gottlieb Hanf in Bürgel - Vater der Frau: Joh. Andreas Chemnitz in Bürgel - Lehre: bei Friedrich Otto in Bürgel. - Wohnung: Pförtchen 50, 1856: Obertor Als Vater wird er Friedrich Wilhelm genannt, aber auch unter diesem Namen ist kein Sterbeeintrag in Bürgel zu finden. - Qu.: KB Dorndorf, KB Bürgel, KrAC B XXI/76 Nr. 29, Innungsbuch 1744ff. 1) Christiane Henriette, G ebd., D ebd. 2) Christiane Auguste, G ebd., D ebd., ledig 3) Karl Friedrich Wilhelm, G ebd., D ebd. 4) Wilhelm Huldreich, «147», G ebd. 5) Friedrich Wilhelm, G ebd., D ebd. 6) Julius Gottlob Huldreich, G ebd. 7) Karl Friedrich Hugo, G ebd. 145 Hanf, Karl Friedrich, ledig, Töpfergeselle Harzgerode, G Bürgel, D Harzgerode H Bürgel Waldmann, Bertha Elisabetha, ledig, G Berka (Werra), D Harzgerode Zur Familie: Vater des Mannes: Karl Friedrich Traugott Hanf in Bürgel - Vater der Frau: Friedrich Waldmann. Lehre: bei Karl Friedr. Wilhelm Berlich in Bürgel. - KB Bürgel 1870: "Bürger hier u. derzeit Töpfer in Harzgerode" - Familie lebte in Harzgerode. Qu.: Kartei Museum, KB Bürgel, Innungsbuch 1824ff. 1) Amalie Anna Louise, G ebd. 2) Johanna Paulina Minna, G ebd. 146 Hanf, Karl Friedrich Albert, ledig, Töpfergeselle Bürgel, <143>, G Bürgel H Bad Klosterlausnitz Hanf, Wilhelmine Pauline, ledig, G ebd. Zur Familie: Vater der Frau: August Hanf in Klosterlausnitz. - Lehre: bei Karl Friedrich A. Lauer in Bürgel - Wurde aufgedingt unter dem Namen August Albert Hanf, bekam 1850 bereits wegen Krankheit des ersten einen zweiten Lehrmeister in August Enders jun., 1852 erhielt er als dritten Lehrmeister Friedrich Otto. - Wohnung: 1882: Bader Familie scheint Bürgel nach 1874 verlassen zu haben. - Qu.: Kartei Museum, KB Bürgel, KrAC B XXI/76, Innungsbuch 1824ff. 1) Emma Lina Martha, G Bürgel 2) Augusta Maria, G ebd. 147 Hanf, Wilhelm Huldreich, ledig, Töpfergeselle, <144>, G Bürgel H ebd. Zwatz, Wilhelmine Friedericke, ledig, G Dorndorf/Saale Zur Familie: Vater der Frau: Friedrich Wilhelm Zwatz in Dorndorf : Töpfergeselle, heimatberechtigt in Bürgel - Ehepaar taucht nach der Trauung weder in Dorndorf noch in Bürgel mehr auf. - Qu.: KB Dorndorf, Bürgel, Fam.-Reg. Bürgel, KrAC B XXI/76. 1) Luise, G Jena 148 Hebenstreit, Clemens, ledig, Töpfergeselle, G um 1600 H Schkölen Rößler, Barbara, ledig Zur Familie: Vater der Frau: Peter I Rößler in Schkölen. - Lehre: um Weitere Bezeugung nicht vorhanden. Das Schkölener KB ist sehr lückenhaft, so dass sein Fehlen in Schkölen noch kein sicherer Beweis für einen möglichen Verbleib in Bürgel ist. Er wird bei der Heirat als "Clemens Hebenstreit von Bürgel, ein Töpfergesell" bezeichnet. Durch ihn ist zu früher Zeit eine Beziehung Bürgels zu Schkölen belegt. - Qu.: KB Schkölen 149 Heerwagen, Georg Andreas, ledig, Töpfermeister Bürgel, «150», «151», G um 1700 Bürgel, D nach 1749 H 1) ebd. Neubauer, Catharina, ledig, G Hetzdorf, D Bürgel, Alter: 30 J. 6 M. 3 T. Zur Familie: Vater der 1. Frau: Andreas Neubauer, Hetzdorf. Frau starb bei Geburt von Zwillingen, von denen Daniel am Leben blieb. Anm. im KB Bürgel:.."sowohl sacerdos als die Cantorei sind verlangt worden, diese beiden Leichen (Mutter u. Kind) aus dem Trauerhause neben dem Hospital abzuholen: darum auch billich, dass vor den Weg ein besonderes Accidens entrichtet worden."- Vater des Mannes: Christian Heerwagen, Bürgel - Lehre: G.A. Heerwagen hatte 2 Lehrmeister: bis 1721 Michael Schenke, bis 1723 Hans Christian Trümpler. - Meister: Keine Lehrlinge. - Wohnung: 1748 "Spitaltöpfer". - Heerwagen war BM in Bürgel. Sein Sterbedatum konnte nicht ermittelt werden. - Qu.: Kartei Drafehn, Horschik, KB Bürgel, Thalbürgel, Pfarramtstagebuch Thalb. 2 von 26

3 1) Daniel, G ebd. 150 Heerwagen, Georg Andreas, Witwer, Töpfermeister Bürgel, «149», «151», G um 1700 Bürgel, D nach 1749 H 2) ebd. Böttger, Anna Martha, ledig, G Renthendorf, D Bürgel, Alter: 42 J. 5 M. 17 T. Zur Familie: In dieser Ehe wurden insgesamt 5 Kinder geboren, zwei davon tot. 1) Susanna Maria, G ebd. 2) Johann Christoph, G ebd. 3) Christiana, G ebd. 151 Heerwagen, Georg Andreas, Witwer, Töpfermeister Bürgel, «149», «150», G um 1700 Bürgel, D nach 1749 H 3) Schleifreisen Zimmermann, Maria Sabina, ledig, G ebd., D Bürgel, Alter: 29 J. 1 M. 27 T. Zur Familie: Vater der 3. Frau: Hans Andreas Zimmermann in Schleifreisen. - Pfarramtstagebuch Thalbürgel S. 336: "Gleich vor den Weihnachtsfeiertagen 1748 fand man Georg Andreas Heerwagens, des Spitaltöpfers nach Bürgel gehörig, Eheweib im Bette, dabei ihr Mann, so das Fieber gehabt, gelegen, jämmerlich zerstoßen und erdrosselt. Sie wurde besichtigt und secirt, er ins hiesige fürstl. Amt geführt und geschlossen. Endlich, da er den 20. Mai 1749 zur Ablegung eines Eides, dass er nicht wüsste, wie es zugegangen, gelassen worden, hat ers auch also beschworen." 1) Dorothea Maria, G ebd., D 1748 ebd. 152 Heinicke, Christian, Töpferlehrling, G um 1663 Bürgel Historie des Ehemanns: Vater: möglicherweise Andreas H., BM Bürgel - Töpferlehre bei Carol Otto, Erstbezeugung , aber nicht als Innungsmitglied bezeugt. - Auch später in Bürgel nicht mehr bezeugt. 153 Herrmann, Robert Paul, ledig, Töpfer - Werkmeister in Bürgel, G Rietschen, D Bürgel, Alter: 81 J. 4 M. 22 T. H ebd. Straube, Anna Marie, ledig, <445>, G ebd., D ebd., Alter: 76 J. 10 M. 10 T. Zur Familie: Vater des Mannes: Johann Gottfried Herrmann in Rietschen bei Görlitz - Als Mitglied Gemeinderat nicht gewählt 11/1920, - Wahl Mitglied Gemeinderat 2/1925, - Mitglied Preisprüfungsstelle 03/1924, - Beisitzer Wahlausschuss Stadtratswahl Wohnung: 1928/45 Hinter 2. - Qu.: Kartei Museum, KB Bürgel, BB Bürgel. 1) Willy Ewald, G ebd., D ebd. 2) Frieda Marie Elsa, G ebd. 3) Frieda Martha Hilda, G ebd. 4) Karl Paul, G ebd. 5) Marie Gertrud, G ebd. 154 Heym, Friedrich, ledig, Töpfereibesitzer in Bürgel, G Suhl, D Bürgel, Alter: 70 J. 3 M. 11 T. H um 1905 Jung, Jenny Mathilde, ledig, G Suhl, D Eisenberg Saale-Holzland-Kreis, Alter: 84 J. 4 M. 19 T. Zur Familie: Vater des Mannes: Joseph Konrad Martin Elias Heym in Suhl. - Beruf: Ingenieur. - Kein Töpfermeister. hatte aber Lehrling: Otto Karl Max Neumann Wohnung: Badergasse Inhaber Fa. Max Neumann 1910, (lt. Keramik-Marken Lexikon Seite 484). - Qu.: Kartei Museum, Keramiklexikon, KB Bürgel, Innungsbuch 155 Hohenstein, Max Paul Georg, ledig, Kunsttöpfereibesitzer in Bürgel, F Historie des Ehemanns: Gefallen im 1. Weltkrieg. H Naumburg (Saale) Haeseler, Margarethe Alwine Helene, ledig, G Großradisch/Schlesien Historie der Ehefrau: Vater: Ernst Haeseler, Superintendent in Naumburg/S. Zur Familie: Um 1910 Übernahme der Tonwarenfabrik des Onkels Franz Eberstein als "Eberstein Franz Nachf.". Nachdem Mann im 1. Weltkrieg gefallen war, Fortführung des Betriebes durch Witwe Verkauf des Betriebes an Karl Fischer. 1) Dorothea, G Berlin-Charlottenburg 2) Margarethe, G ebd. 3) Edith Paula Maria, G Bürgel 156 Jacob, Dieter, Töpfergeselle Bürgel, G Silberthal, D Bürgel, Alter: 62 J. 8 M. 12 T. Historie des Ehemanns: War sein Leben lang Geselle bei Fa. Reichmann und so etwas wie das Werkstattfaktotum mit enger Bindung an die Familie Reichmann. 157 Jäger, Ernst Reinhold Emil, ledig, Ziegler - Landwirt, G Serba, D Bürgel, Alter: 83 J. 6 M. 16 T. 3 von 26

4 H Thalbürgel Biertümpfel, Wilhelmine Mathilde Melanie, ledig, G ebd., D Bürgel, Alter: 76 J. 1 M. 20 T. Zur Familie: Vater des Mannes: W. Jäger in Serba. - Vater der Frau: August Hermann Biertümpfel, Talmüller - Das Ehepaar hatte 8 Kinder (siehe Töpferkartei) - Mann wurde 1892 als Ziegeleibesitzer in die Töpferinnung aufgenommen. - Wohnung: 1908/20: Eisenberger Str. 271 (=53) - Starb als Landwirt - Qu.: Innungsbuch 1824ff, KB Thalbürgel, Serba. 158 Jahn, Adam Daniel, ledig, Töpfermeister Bürgel, <189>, G Bürgel, D nach 1804 H ebd. Weigel, Susanna Maria, ledig, <482>, G ebd., D ebd., Alter: 72 J. 11 M. 10 T. Zur Familie: Lehre: bei Johann Paul Noße in Bürgel. - Meister: Obermeister: Ein Sterbeeintrag des Mannes konnte in Bürgel nicht gefunden werden, obwohl die Frau in Bürgel in hohem Alter verstarb. Er ist noch in der Rechnung 1804 bezeugt, evtl im Krieg umgekommen. - Qu.: KB Bürgel, Kartei Museum, KrAC B XXI/76, Akt.KMBNr.ohne 1803, Innungsbuch 1744ff. 1) Regina Maria, G ebd. 2) Justina Maria, G ebd., D 1781 ebd. 3) Hanna Rosina, G ebd. 4) Karl Friedrich Wilhelm, G ebd., D 1793 ebd. 5) Christian Friedrich, G ebd., D 1795 ebd. 159 Jahn, Andreas I, ledig, Töpfermeister Bürgel, G err Bürgel, D ebd., Alter: 80 J. H vor 1675 Müller, Anna Sybilla, ledig, G err. 1652, D ebd., Alter: 62 J. Zur Familie: Vater des Mannes: Christoph I Jahn, Ziegler - Lehre: bei Johann II Rößler in Bürgel. - Meister: Obermeister: 1689, 1700, 03, 04, 08, 12, 13 - Lehrlinge: Joh. Martin Föcke , Andreas II Jahn , Conrad Jahn verwehrte der Rat sowohl C. Falcke als auch Andreas I Jahn den Bau von Öfen in der Stadt. Einzige angebotene Alternative war der Bau vor der Stadt. Auch der Bau in die Nähe der Stadtmauer lag außerhalb des Willens des Stadtrates. (Töpferakte 1674/75) Im Gegenteil: auch die alten Meister sollen nach Möglichkeit noch vor die Stadt! Daraufhin Gesuch an Herzog. - Die Bemerkung von Andreas I Jahn, dass er bis 1675 "von der Schnure [= Schwiegertochter] leben" musste, weil er selbst keinen Ofen hat, ist nur verständlich, wenn das Wort Schnure nicht die Schwiegertochter meint, sondern von schnurren = Betteln kommt. Der Klage widerspricht der Rat mit dem Hinweis, dass er ja bei seinem Schwager (Hans II Rößler) nach der Gesellenprüfung weitergearbeitet habe. - Nach dem Text des Rates vom hatte A. Jahn bereits mit Ofenbau an Stadtmauer auf seinem erkauften Grundstück begonnen und musste dann abbrechen. Daher auch das Strafgeld. Unterm wird der Weiterbau genehmigt. Damit neue Haltung des Rates. - Schwager des Töpfermeister war Johann II Rößler. Qu.: Kartei Drafehn, KrAC 1675, Museum 1665/1668, Viehzählung 1674, Brandakte 1682, Töpferakte, Horschik, KB Bürgel. 1) Andreas II, «160», G ebd., D ebd. 2) Conrad, «171», G err ebd., D Schkölen 3) Regina Maria, «276», G err Bürgel, D ebd. 160 Jahn, Andreas II, ledig, Töpfermeister Bürgel, <159>, G Bürgel, D ebd., Alter: 68 J. 11 M. 28 T. H ebd. Schwabe, Anna Dorothea, ledig, G ebd., D ebd., Alter: 60 J. 7 M. 7 T. Zur Familie: Vater der Frau: Gregor Schwabe in Bürgel.. Lehre: bei Andreas I Jahn in Bürgel. - Meister: um Obermeister: 1730,37,43. - Pate bei Florentina: Frau Florentina, Mstr. Conrad Jahns, B. u. Töpfers zu Schkölen Eheweib (= Frau des Bruders). - Qu.: Kartei Drafehn, Kartei Museum, KB Bürgel 1) Florentina Elisabetha, G ebd. 2) Andreas, G ebd., D 1718 ebd. 3) Georg Andreas, G ebd., D 1723 ebd. 4) Anna Dorothea, G ebd. 5) Susanna Maria, «295», G ebd., D ebd. 161 Jahn, August Huldreich, ledig, Töpfermeister Bürgel, <198>, G Bürgel, D ebd., Alter: 70 J. 9 M. 11 T. H ebd. Schmidt verw. Schmidt, Wilhelmine Dorothea, Witwe, G Burgau, D Bürgel, Alter: 64 J. 11 M. 15 T. Zur Familie: Frau war eine geborene und verwitwete Schmidt - Lehre: bei Karl Friedr. Gottl. Gaudes in Bürgel. - Meister: Wohnung: Ober Mann der 1. Ehefrau war Joh. Samuel Schmidt in Bürgel - Innungsgründer Qu.: Kartei Museum, KB Bürgel, Fam.-Reg. Bürgel, Innungsbuch, Innungsbuch 1824ff. 1) Anna Bertha Lina, G ebd. 2) Bertha Minna Lina, G ebd. 162 Jahn, Caspar, ledig, Töpfer Schkölen, <178>, G um 1575 Bürgel H um 1600 Schkölen N.N., Regina, ledig 4 von 26

5 163 Jahn, Christian, ledig, Töpfergeselle, G um 1707 Bürgel H ebd. Böhme, Maria Elisabeth, ledig Zur Familie: Verlässt nach Lehre ( ) Bürgel. - Bei der Heirat ist er Töpfer in Eisenberg, wo die Familie wohl auch bleibt. Vater des Mannes: Christoph Jahn, Ziegler in Bürgel 164 Jahn, Christian Friedrich Hermann, Töpfergeselle, G Bürgel Historie des Mannes: Vater: Johann Gottfried Jahn in Bürgel. - Lehre: in Bürgel. - Nur in Innungsrechnung bezeugt, später in Bürgel nicht mehr. - Qu.: KrAC B XXI/76 Nr. 29, KB Bürgel 165 Jahn, Christian I, ledig, Töpfermeister Bürgel, <179>, G um 1630 Bürgel, D nach 1702 ebd. H Freyburg Irrgang, Margaretha, ledig, D vor 1712 Bürgel Zur Familie: Meister nach 1654 und vor 1660, 1668 als erster Obermeister der Bürgeler Innung bezeugt. - War 1701 noch Obermeister, daher sein Tod nach 1702 angenommen. - Obermeister: 1668, 71,75, 77, 80, 95, Lehrlinge: Samuel I Jahn , Christian II Jahn Hatte 1675 Ofen noch nicht a. d. Stadtmauer, "Chr. Jahn allenfalls ein Plätzchen vom Hirtengarten auf Wiederkauf gelassen werden könnte" (Schreiben Schlichtegrolls), ebenso Besitzt Kuh und 2 3/4. Acker, Kühe und 3 1/2 Acker mit der Bemerkung: "ist nur 1 Kuh zu halten befugt" - Fehlt in Kartei Museum, da dort im Christian 1 enthalten. - Christian Jahn war 1654 bei der Heirat noch Geselle. - Drafehn nahm irrtümlich an, dass Christan I Jahn und Samuel Jahn Geschwister wären. Das ist aber jetzt durch das KB Freyburg widerlegt. (siehe dagegen obige Geschwister!)- Chrn Jahn fehlt in der Bürgerliste Gründe: vielleicht war er noch in Freyburg, vielleicht hatte er das Bürgerrecht und Meisterrecht noch nicht. - Qu.: Kartei Drafehn, KrAC Ratsrechnung 1666, Viehz.1675, Brandakte 1682, Töpferakte, Horschik, Museum: 1664? / , KB 1674, KB Freyburg. 1) Anna Dorothea, «67», G err ebd., D ebd. 2) Samuel I, «205», G err ebd., D ebd. 3) Christian II, «166», G um 1660 ebd., D vor 1707 ebd. 4) Anna Maria, G um 1662 ebd., D um 1699 ebd. 166 Jahn, Christian II, ledig, Töpfermeister Bürgel, <165>, G um 1660 Bürgel, D vor 1707 ebd., Alter: 47 J. H um 1688 ebd. Reichmann, Sabina, ledig, G ebd., D ebd., Alter: 53 J. 4 M. 1 T. Zur Familie: Lehre: bei Christian I Jahn in Bürgel. - Meister: Obermeister: Kartei Museum sagt: In Akten erwähnt das ist falsch. Hier sind Christian I und II Jahn zusammengemengt! - Qu.: Kartei Drafehn, Museum , 1704, KB 1711, 1726, KB Bürgel 1) Nicolaus, «202», G err ebd., D ebd. 2) Johann Andreas, «181», «182», G um 1697 ebd., D ebd. 167 Jahn, Christian III, ledig, Töpfermeister Bürgel, <205>, G err Bürgel, D ebd., Alter: 57 J. H um 1711 ebd. Weidner, Susanna Dorothea, ledig, G ebd., D ebd., Alter: 69 J. 10 M. 15 T. Zur Familie: Vater der Frau: Joh. Georg Weidner in Bürgel - Lehre: bei Samuel Jahn in Bürgel, Meister 1711, Obermeister: Lehrlinge: Georg Andreas Jahn , Joh. Christian Jahn , Christoph Jahn Fehlt in Kartei Museum Handfröhner - Qu.: Kartei Drafehn, Museum 1705/1707, Horschik, KB Bürgel, Frohn-Register1715 1) Susanna Maria, G ebd. 2) Georg Andreas, G ebd. Lehre: bei Christian III in Bürgel. - Verschwindet nach Lehre aus Bürgel. - Nach Lehre in Bürgel nicht mehr bezeugt. Fehlt in Kartei Museum, kein Innungsmitglied. - Qu.: Kartei Drafehn, KB Bürgel. 3) Johann Christian, «183», G ebd., D ebd. 4) Johann Gottfried, G ebd., D 1722 ebd. 5) Christoph, «170», G ebd., D ebd. 168 Jahn, Christian IV, ledig, Töpfergeselle Eisenberg, G um 1709 Bürgel, D Eisenberg, Alter: 59 J. H Bürgel Böhme, Maria Elisabeth, ledig, G ebd., D Eisenberg Saale-Holzland-Kreis, Alter: 51 J. 4 M. 29 T. Zur Familie: Vater des Mannes: Christoph Jahn, Ziegler in Bürgel, - Vater der Frau: Emanuel Böhme in Bürgel. - Lehre: bei Gottfried II Jahn (Onkel) in Bürgel. - Bei Horschik nicht erwähnt, auch sonst in Bürgel nicht nachweisbar. Er hat nach der Lehre Bürgel verlassen und heiratet 1732 als Töpfer in Eisenberg, wo er auch mit seiner Frau stirbt. Kein Innungsmitglied. Ehepaar hatte in Eisenberg 5 Kinder. - Qu.: Kartei Drafehn, KB Bürgel, Eisenberg 169 Jahn, Christian Wilhelm, ledig, Töpfermeister Bürgel, <170>, G Bürgel, D ebd., Alter: 54 J. 8 M. 16 T. H ebd. Leidhold, Maria Elisabeth, ledig, G Hetzdorf, D Bürgel, Alter: 74 J. 9 M. 11 T. Zur Familie: Vater der Frau: Christoph Leidhold, Hetzdorf - TU Mann: Nervenfieber. - Lehre bei Christoph Jahn in Bürgel. - Meister: Obermeister: 1803/04 - Lehrlinge: Karl Friedrich Ludwig Jahn 1813 (2. Lehrmeister Joh. Wilh. Föhse). - Betrieb 1813 unter Namen des Mannes im Obertor-Bezirk bezeugt. - Witwe wollte 1827 Betrieb an Sohn übergeben, weshalb dieser seinen Meister 5 von 26

6 machte. Aber noch 1833 führte die Witwe den Betrieb weiter. - Qu.: Kartei Museum, KB Bürgel, KrAC BXXI/76, KrAC B IV/14 Nr.11, Innungsbuch 1744ff, 1) Justina Maria, G ebd., D 1792 ebd. 2) Johann Friedrich Wilhelm, G ebd., D 1798 ebd. 3) Christiana Friederike Henrietta, G ebd., D 1798 ebd. 4) Johanna Rosina Christiana, G ebd., D 1803 ebd. 5) Helena Carolina Dorothea, G ebd. 6) Agatha Eleonora Mariana, «418», G ebd., D ebd. 7) Karl Friedrich Ludwig, «197», G ebd., D ebd. 8) Adrian Ernst Wilhelm, G ebd., D 1802 ebd. 9) Johanna Friedericka Wilhelmina, G ebd., D 1806 ebd. 170 Jahn, Christoph, ledig, Töpfermeister Bürgel, <167>, G Bürgel, D ebd., Alter: 68 J. 9 M. 25 T. H ebd. Pfeiffer, Anna Justina, ledig, G ebd., D ebd., Alter: 49 J. 2 M. 29 T. Zur Familie: Vater der Frau: Johann Pfeiffer in Bürgel - Lehre: bei Christian III Jahn in Bürgel. - Meister: Obermeister: Lehrling: Christian Wilhelm Jahn Qu.: Kartei Drafehn, Horschik, KB Bürgel, Innungsbuch 1744ff. 1) Justina Maria, «137», G ebd., D ebd. 2) Christian Wilhelm, «169», G ebd., D ebd. 171 Jahn, Conrad, ledig, Töpfermeister Schkölen, <159>, G err Bürgel, D Schkölen, Alter: 60 J. 9 M. 15 T. H ebd. Pfeiffer verw. Rößler, Florentina Elisabeth, Witwe, G ebd., D ebd., Alter: 80 J. 7 M. 3 T. Zur Familie: Ehemann verzog mit Eheschließung nach Schkölen. - Ehefrau war eine verwitwete Rößler aus Schkölen, ihr Vater war Georg Pfeiffer in Schkölen. - Das Ehepaar hatte keine Kinder. - Lehre: bei Andreas I Jahn. - Meister: vor Fehlt bei Horschik, nicht als Meister und Innungsmitglied bezeugt, ging durch Heirat nach Schkölen, wurde dort Meister. Seine Frau war die Wwe des Zacharias II Rößler in Schkölen in Bürgel Pate: Frau Florentina, Mstr. Conrad Jahns, B. u. Töpfers zu Schkölen Eheweib. - Qu.: Kartei Drafehn, Museum 1701/03, KB Schkölen, Bürgel 172 Jahn, Gottfried I, ledig, Töpfermeister Bürgel, <205>, «173», «174», «175», G Bürgel, D ebd., Alter: 74 J. 7 M. 4 T. H 1) ebd. Scheinert, Maria Elisabeth, ledig, G ebd., D 1711 ebd. Zur Familie: Vater der Frau: Tobias Scheinert, Tuchmacher in Bürgel - TU Frau: Kindbett. - Lehre: bei Samuel I Jahn in Bürgel. - Meister: um Obermeister: 1730/36/42. - Lehrlinge: Joh. Andreas Jahn , Joh. Gottfried Jahn Meisterwerdung nicht bekannt Handfröhner Mitglied des Stadtausschusses. - Qu.: Kartei Drafehn, Museum: Luc. 1699/1702, KB 1712/1721, KrAC BIX/29-1, Viehzählung, Horschik, KB Bürgel, v. Gleichenstein, Frohnregister Jahn, Gottfried I, Witwer, Töpfermeister Bürgel, <205>, «172», «174», «175», G Bürgel, D ebd., Alter: 74 J. 7 M. 4 T. H 2) ebd. Blöttner, Anna Catharina, ledig, G err ebd., D ebd., Alter: 27 J. 10 M. 1 T. Zur Familie: Vater der Frau: Matthes Blöttner, Bürgel. - TU der Frau: Kindbett. - Die Frau gebar 3 tote Kinder, 1 Kind starb sofort nach der Geburt Ehefrau starb an Kindsnöten mit 28J wen.9 Wu.3 T. Bei Sterbeeintrag Notiz im KB Bürgel: "Und ist es dem Witwer mit seiner ersten Frauen ebenso ergangen". 174 Jahn, Gottfried I, Witwer, Töpfermeister Bürgel, <205>, «172», «173», «175», G Bürgel, D ebd., Alter: 74 J. 7 M. 4 T. H 3) ebd. Otto, Dorothea Maria, ledig, <305>, G 1698 ebd., D ebd., Alter: 36 J. Zur Familie: TU Frau: Kindbett 1) Rosina Maria, G ebd., D 1723 ebd. 2) Adam Friedrich, G ebd., D 1724 ebd. 3) Johann Gottfried, «191», G ebd., D Triptis 4) Dorothea Maria, G Bürgel 5) Johann Georg, G 1731 ebd., D 1731 ebd. 6) Johann Christoph, G ebd., D 1735 ebd. 175 Jahn, Gottfried I, Witwer, Töpfermeister Bürgel, <205>, «172», «173», «174», G Bürgel, D ebd., Alter: 74 J. 7 M. 4 T. H 4) ebd. Füchsel, Regina Maria, ledig, G ebd., D ebd., Alter: 63 J. 3 M. 13 T. 6 von 26

7 1) Rosina Maria, «77», G ebd., D ebd. 176 Jahn, Gottfried II, ledig, Töpfermeister Bürgel, G err Bürgel, D ebd., Alter: 72 J. 10 M. 7 T. H ebd. Quante, Anna Rosina, ledig, G err ebd., D ebd., Alter: 47 J. Zur Familie: Vater der Frau: Joh. Georg Quant, Fuhrmann, Bürgel - TU Frau: Geschwulst. - Lehre: bei Cyriax Otto in Bürgel, Meister: Obermeister: 1737,39,40,51. - Lehrlinge: Christian Jahn (Bruders Sohn), Christian Öttel , Joh. Christoph I Jahn , Joh. Jacob Jahn Sein Lehrmeister war der Schwager des Vaters. Qu.: Kartei Drafehn, KrAC BIX/29-1, Horschik, KB Bürgel, Kartei Mus., Innungsbuch 1744ff. 1) Susanna Maria, G ebd. 2) Rosina Maria, «446», G ebd., D ebd. 3) Gottfried, G ebd., D 1723 ebd. 4) Johann Christoph I, «184», G ebd., D ebd. 5) Gottfried, G ebd., D 1732 ebd. 177 Jahn, Jacob, ledig, Töpfer Bürgel?, G um 1570 Bürgel H Eisenberg Saale-Holzland-Kreis Bötner, Eva, ledig, G ebd. Zur Familie: Vater des Mannes: Matthes Jahn. - Da in Eisenberg für das Ehepaar keine Kinder bezeugt sind, kann angenommen werden, dass es in Bürgel wohnte. - Der Vater der Frau war Noa Bötner, Töpfer in Eisenberg. Dass Jacob Töpfer war, kann nur angenommen werden. - Qu.: KB Eisenberg. 178 Jahn, Johann, ledig, Töpfer?, G um 1545 Bürgel H vor 1570 N.N., ledig Zur Familie: KB Eisenberg: "Martin Jahn, Sohn des Hans Jahn zu Bürgel" - Ob Hans Jahn Töpfer war, bleibt offen. - Auch für den Sohn Martin I kann der Töpferberuf nur angenommen werden. - Qu.: KB Eisenberg, Freyburg, 1) Martin I, «200», G um 1570 ebd. 2) Agnesa, «513», G um 1573 ebd. 3) Caspar, «162», G um 1575 ebd. 179 Jahn, Johann, ledig, Töpfermeister Bürgel, <200>, G um 1596 Bürgel, D nach 1654 ebd. H vor 1621 N.N., Anna, ledig, D ebd. Zur Familie: 1621 im KB Serba bezeugt: "Anna, Hans Jahns des Töpfers zu Bürgel Weib", vermutlich der sog. "alte Jahn". Die Zuordnung der Margarethe Jahn als Tochter des Hans Jahn ist lediglich angenommen. - Töpfer und Kärner, fehlt bei Drafehn, Horschik u. Kartei Museum, ist aber einer der ältesten sicher bezeugten Jahn-Töpfer. - Hat Krautgarten an der alten Leimgrube, Krautgarten beim Gemeindeanger, vom Wasser am Badertor - Im KB Schkölen steht: "Jacob Kleinsimon oo 1626 Margaretha Jahn von Bürgel, so in Schkölen gedienet." Sie könnte evtl. eine Schwester des Hans Jahn gewesen sein. Dann könnte seine Geburt auf ca angesetzt werden. - Lt. KB Freyburg war Hans Jahn 1654 bei der Heirat seines Sohnes "Töpfermeister und Ratsverwandter in Bürgel" - Er stand vermutlich bei der Innungsgründung Pate, war aber selbst kein Mitglied. Sein Ofen wäre sonst überflüssig. - Tochter Sybilla ist 1647 und 1653 als Patin bezeugt. - Qu.: KB Freyburg, KB Thalb., Serba, Hohendorf, Schkölen (1621/ 1626/ 1629/1653/1654). 1) Elisabeth 2) Sybilla 3) Christian I, «165», G um 1630 ebd., D nach 1702 ebd. 180 Jahn, Johann, Töpfer, G um 1655 Bürgel H um 1680 N.N. Zur Familie: Ob der Vater wirklich Töpfer war, ist nicht sicher. - Tochter heiratet als älteste Tochter Bürgel Tobias Leidolt von Göritzberg (KB Hohendorf) 1) Dorothea Maria, G um 1680 ebd. 181 Jahn, Johann Andreas, ledig, Töpfermeister Bürgel, <166>, «182», G um 1697 Bürgel, D ebd., Alter: 61 J. H 1) ebd. Tennling, Anna Maria, ledig, G err ebd., D ebd., Alter: 61 J. Zur Familie: Vater der 1. Frau: Johann Michael Tennling in Bürgel. - Lehre: bei Gottfried I Jahn in Bürgel. - Meister: Qu.: Kartei Drafehn, KB Thalb 1716, Horschik, KB Bürgel, Kartei Museum, Innungsbuch 1744f. 1) Anna Maria, G ebd., D 1741 ebd. 2) Maria Elisabetha, G ebd. 3) Johann Andreas, G ebd. 7 von 26

8 182 Jahn, Johann Andreas, Witwer, Töpfermeister Bürgel, <166>, «181», G um 1697 Bürgel, D ebd., Alter: 61 J. H 2) ebd. Wenzel, Anna Regina, ledig, G vor 1710 ebd., D ebd., Alter: 50 J. Zur Familie: Vater der Frau: Rudolph Wilhelm Wenzel, Böttiger in Bürgel 183 Jahn, Johann Christian, ledig, Töpfermeister Bürgel, <167>, G Bürgel, D ebd., Alter: 25 J. H ebd. Laser verw. Otto, Anna Dorothea, Witwe, «323», G Hetzdorf, D Bürgel, Alter: 55 J. 2 M. 4 T. Zur Familie: Vater der Frau: Joh. Andreas Laser, Zimmermann, Hetzdorf. Sie war die Witwe des Töpfers Joh. Karl II Otto. - Ihre zweite Ehe blieb kinderlos, da der Mann schon zwei Monate nach der Trauung an der Pest starb. - Ihre dritte Ehe: Bürgel Joh. Friedrich Schwabe, Weißbäcker Bürgel. - Lehre: bei Christian III Jahn in Bürgel.. - Meister: Qu.: Kartei Drafehn, Horschik, KB Bürgel, Kartei Museum. 184 Jahn, Johann Christoph I, ledig, Töpfermeister Bürgel, <176>, G Bürgel, D ebd., Alter: 32 J. 8 M. 0 T. H Schkölen Klitschmüller, Susanna Maria, ledig, G ebd., D Bürgel, Alter: 62 J. 8 M. 22 T. Zur Familie: Vater der Frau: Gottfried Klitschmüller, Töpfermeister Schkölen. - Lehre: bei Gottfried II Jahn in Bürgel. - Meister: Bisherige Angabe der Meisterwerdung bei Horschik 1744 erscheint zu früh. Lt. Patenschaften im KB Bürgel ist er im Aug.1750 kein Mstr., aber im Jan als Mstr. bezeichnet. Daher von mir 1750 als Jahr der Meisterwerdung gesetzt. - Eine 2. Ehe der Frau ist in Bürgel nicht zu finden, ebenso wenig ihr Sterbeeintrag. - Qu.: Kartei Drafehn, Horschik, KB Bürgel. 1) Gottfried, G ebd., D 1753 ebd. 2) Susanna Maria, G ebd. 185 Jahn, Johann Christoph II, ledig, Töpfermeister Weida, <194>, G Bürgel, D Weida H 1805 ebd. Hentsch, Christiane Sophie, ledig, G ebd., D ebd. Zur Familie: Lehre: bei Joseph II Jahn in Bürgel. - Meisterwerdung in Weida unbekannt. - Ging als Geselle aus Bürgel weg und heiratete als Meister in Weida, - Ehepaar lebte in Weida. - Qu.: KB Bürgel, KrAC XXXI/76 Nr Jahn, Johann Daniel I, ledig, Töpfermeister Bürgel, <202>, «187», G Bürgel, D ebd., Alter: 43 J. 11 M. 0 T. H 1) ebd. Knopf, Justina Maria, ledig, <216>, G ebd., D ebd., Alter: 37 J. 8 M. 24 T. Zur Familie: Vater der Frau: Samuel Knoppe, Bürgel - Lehre: bei Nicolaus Jahn in Bürgel. - Meister: Lehrlinge: Johann Daniel II Jahn Qu.: Kartei Museum, KB Bürgel, Innungsbuch 1744ff. 1) Johann Daniel II, «188», G ebd., D ebd. 2) Dorothea Maria, G ebd., D 1764 ebd. 3) Justina Maria, G ebd., D 1770 ebd. 4) Dorothea Maria, G ebd. 5) Karl Friedrich, G ebd., D 1777 ebd. 6) Johann Wilhelm, G ebd., D 1775 ebd. 187 Jahn, Johann Daniel I, Witwer, Töpfermeister Bürgel, <202>, «186», G Bürgel, D ebd., Alter: 43 J. 11 M. 0 T. H 2) ebd. Weimar, Maria Magdalena, ledig, G err. 1760, D ebd., Alter: 22 J. 1) Christian Friedrich Wilhelm, G ebd., D ebd. 188 Jahn, Johann Daniel II, ledig, Töpfermeister Bürgel, <186>, G Bürgel, D ebd., Alter: 36 J. 0 M. 30 T. H ebd. Waldstädt, Anna Rosina, ledig, <463>, «132», G ebd., D ebd., Alter: 36 J. 4 M. 2 T. Zur Familie: Lehre: bei Joh. Daniel I Jahn in Bürgel. - Meister: Lehrling: Adam Friedrich Wilhelm Guhlmann TU Mann: Schwindsucht - 2. Ehe der Frau: Bürgel 1799 Joh. Michael Grün, Töpfermeister. Qu.: KB Bürgel, Kartei Museum, KrAC B XXI/76, Innungsbuch 1744ff. 1) Hanna Rosina Justina, G ebd. 2) Karl Friedrich Traugott, «198», G ebd., D ebd. 8 von 26

9 189 Jahn, Johann Friedrich, ledig, Töpfermeister Bürgel, <202>, G Bürgel, D ebd., Alter: 34 J. 9 M. 29 T. H ebd. Freytag, Maria Elisabeth, ledig, G ebd., D ebd., Alter: 43 J. 1 M. 10 T. Zur Familie: Vater der Frau: Andreas Freitag, Schumacher, Bürgel. - Lehre: bei Nicolaus Jahn in Bürgel. - Meister: Qu.: Kartei Drafehn, Horschik, KB Bürgel 1) Johann Christian Friedrich, G ebd., D 1750 ebd. 2) Johann Friedrich, G ebd. 3) Adam Daniel, «158», G ebd., D nach Jahn, Johann Georg, ledig, Töpfermeister Bürgel, <202>, G Bürgel, D ebd., Alter: 63 J. 6 M. 2 T. H ebd. Gottschalck, Sabina Margaretha, ledig, G ebd., D ebd., Alter: 79 J. 1 M. 12 T. Zur Familie: Vater der Frau: Joh. Georg Gottschalck, Sattler Bürgel. - Lehre: bei Nicolaus Jahn in Bürgel. - Meister: Obermeister: Lehrling: Johann Gottlieb Jahn Qu.: Kartei Drafehn, Horschik, KB Bürgel, KrAC B XXI/76, Innungsbuch 1744ff. 1) Anna Dorothea, G ebd. 2) Johann Gottlieb, G ebd. 191 Jahn, Johann Gottfried, ledig, Töpfermeister Triptis, <174>, G Bürgel, D Triptis H ebd. Schilling, Susanna Dorothea, ledig, G ebd., D ebd. Zur Familie: Vater der Frau: Joh. Andreas Schilling, Töpfer in Triptis. - Jahn ließ sich in Triptis nieder. Er war kein Innungsmitglied in Bürgel. Das Ehepaar lebte in Triptis. - Qu.: Kartei Drafehn, KB Bürgel 192 Jahn, Johann Jacob, Töpfergeselle Bürgel, G Bürgel, D ebd., Alter: 21 J. 9 M. 15 T., ledig Vater: Christian Jahn in Bürgel. - Lehre: bei Gottfried II Jahn in Bürgel. - Qu.: Kartei Drafehn, KB Bürgel 193 Jahn, Joseph I, ledig, Töpfermeister Bürgel, <205>, G Bürgel, D ebd., Alter: 67 J. 4 M. 10 T. H Mertendorf Lorber, Christina, ledig, G ebd., D Bürgel, Alter: 59 J. 6 M. 24 T. Zur Familie: Vater der Frau: Adam Lorber in Mertendorf - Lehre: bei Samuel Jahn in Bürgel. - Meister: Lehrlinge: Joh. Michael Ziegler , Joseph II Jahn, , Joh. Christian Jahn Qu.: Kartei Drafehn, Horschik, KB Bürgel, Wetzdorf, Innungsbuch 1744ff. 1) Justina Maria, G ebd. 2) Joseph II, «194», «195», G ebd., D ebd. 3) Susanna Maria, G ebd. 4) Maria Christina, G ebd. 5) Anna Maria, G ebd., D 1743 ebd. 6) Johannes Nicolaus, G ebd. 7) Johann Christian, G ebd. 194 Jahn, Joseph II, ledig, Töpfermeister Bürgel, <193>, «195», G Bürgel, D ebd., Alter: 77 J. 9 M. 25 T. H 1) ebd. Schnorr, Rosina Maria, ledig, G ebd., D ebd., Alter: 44 J. 8 M. 3 T. Zur Familie: Vater der Frau: Johann Michael Schnorr, Schneider Bürgel. - Sohn Johann Christoph oo Weida 1805 als Töpfermeister die Töpferswitwe Christiana Sophie Hentsch aus Weida. - Lehre: bei Joseph I Jahn. - Meister: Lehrlinge: Joh. Andreas Jahn , Joh. Christoph II Jahn Qu.: Kartei Drafehn, Horschik, KB Bürgel, Kartei Museum, KrAC B XXI/76, Innungsbuch 1744ff. 1) Justina Maria, G ebd., D 1764 ebd. 2) Maria Christina, G ebd., D 1766 ebd. 3) Rosina Maria, G ebd. 4) Johanna Charlotte, G ebd., D 1779 ebd. 5) Dorothea Maria, G ebd., D 1766 ebd. 6) Christian Friedrich, G ebd., D 1784 ebd. 7) Johann Christoph II, «185», G ebd., D Weida 195 Jahn, Joseph II, Witwer, Töpfermeister Bürgel, <193>, «194», G Bürgel, D ebd., Alter: 77 J. 9 M. 25 T. H 2) nach 1772 N.N., Maria Christiane, D ebd. 9 von 26

10 Zur Familie: Trauort und -datum sowie Name der 2. Frau konnten nicht festgestellt werden. 196 Jahn, Julius Hermann, ledig, Töpfergeselle, <198>, G Bürgel H ebd. Köckeritz, Johanne Christiane, ledig, G Bischofswerda Zur Familie: Vater der Frau: Johann Gotthelf Köckeritz in Bischofswerda. - Lehre: bei Karl Fr. Traugott Jahn in Bürgel. - Totgeburt Ehepaar hat nach 1865 Bürgel verlassen wird als Herkunft der Mutter angegeben: Geißmannsdorf (= Ortsteil von Bischofswerda) - Qu.: KB Bürgel. 1) Eleonore Auguste Louise, G Bürgel 197 Jahn, Karl Friedrich Ludwig, ledig, Töpfermeister Bürgel, <169>, G Bürgel, D ebd., Alter: 58 J. 7 M. 16 T. H ebd. Kirchner, Johanne Friederike Eleonore, ledig, G ebd., D ebd., Alter: 79 J. 6 M. 12 T. Zur Familie: Vater der Frau: Johann August Kirchner in Bürgel. - Lehre: bei Christian Wilhelm Jahn in Bürgel. Zweiter Lehrmeister nach Tod des Vaters: Joh. Wilhelm Fähse. - Meister: Lehrling: Friedrich W. Förster Antrag auf Wanderschaftsbefreiung, vollendet die 1823 begonnene Wanderschaft nicht, weil er Mutter beistehen musste. - Mutter will 1827 Betrieb an Sohn übergeben. Er erhält von Innung gutes Zeugnis. Antrag wird am genehmigt. - Bittet im Dez als junger selbständiger Töpfermeister die Landesregierung in Weimar um Freistellung des inhaftierten Fuhrmanns Carl Friedrich Sieber, den er für eine Fuhre zum Jahrmarkt in Weißensee braucht. Die Bitte wird ihm genehmigt. - Qu.: Kartei Museum, KB Bürgel, KrAC B XXI/76 Nr. 29, B XXI/76 Nr. 54, Innungsbuch 1744ff, Innungsbuch 1824ff, KrAC B II 2 Nr. 21 1) Joseph Franz, G ebd., D ebd. 2) Florentine Marie, G ebd. 3) Karl Leopold, G ebd. 198 Jahn, Karl Friedrich Traugott, ledig, Töpfermeister Bürgel, <188>, G Bürgel, D ebd., Alter: 58 J. 8 M. 20 T. H ebd. Reinhardt, Hanna Friederika, ledig, G ebd., D ebd., Alter: 74 J. 6 M. 13 T. Zur Familie: Vater der Frau: Johann Gottfried Reinhardt in Bürgel. - Lehre: bei Johann Michael Grün in Bürgel. - Meister: Lehrlinge: Karl Friedrich Jahn , Julius Hermann Jahn Wohnung: 1848: Töpfer 33, 1873: Ober Heiratete als Mstr. seine Geschwängerte. Qu.: KB Bürgel, Kartei Museum, KrAC B XXI/76 Nr. 29, Innungsbuch 1744ff, 1) Alwina Friederika, G ebd., D ebd. 2) Karl Friedrich, G ebd., D ebd., ledig Lehre: bei Karl Friedr. Traugott Jahn in Bürgel. - Qu.: KB Bürgel 3) Maria Theresia, G ebd., D ebd. 4) Julius Hermann, «196», G ebd. 5) Karl Heinrich, «199», G ebd., D ebd. 6) August Huldreich, «161», G ebd., D ebd. 199 Jahn, Karl Heinrich, ledig, Töpfergeselle Bürgel, <198>, G Bürgel, D ebd., Alter: 47 J. 11 M. 30 T. H ebd. Schuster, Klara Aurora, ledig, G ebd., D ebd., Alter: 69 J. 6 M. 14 T. Zur Familie: Vater der Frau: Johann Gottfried Schuster in Hohendorf. - Lehre: bei Joh. K. Alb. Waldstädt in Bürgel. TU Mann: Schlagfluß infolge allzu häufigen Bleiglättewerfens (wahrscheinlich Lungenleiden). Qu.: Kartei Museum, KB Bürgel, Fam.-Reg. Bürgel. 1) Therese Auguste Minna, G ebd. 2) Auguste Anna Hedwig, «139», G ebd., D Tettau Kr. Oberspreewald-L. 3) Karl Reinhold Hermann, G Bürgel 4) Louis Bernhard Hermann, G ebd. 5) Paul Otto, G ebd. 200 Jahn, Martin I, ledig, Töpfer?, <178>, G um 1570 Bürgel H Eisenberg Saale-Holzland-Kreis Grünebaum, Anna, ledig, G ebd. Zur Familie: Vater der Frau: Paul Grünebaum, Töpfer in Eisenberg Ob Martin I Jahn Töpfer oder gar Meister war und tatsächlich in Bürgel gearbeitet hat, bleibt offen. Anzunehmen ist aber beides, denn in Eisenberg konnte er nicht nachgewiesen werden. Sein Sohn Martin II ist jedenfalls sicher Töpfer. Johann und Samuel Jahn (später als BM in Bürgel bezeugt) lassen sich zeitlich gut als seine Söhne einordnen. 1) Martin II, «201», G um 1595 Bürgel 2) Samuel, «203», G um 1598 ebd. 3) Johann, «179», G um 1596 ebd., D nach 1654 ebd. 10 von 26

11 4) Margarethe, G um 1600 ebd. oo Schkölen 1626 Jacob Kleinsimon 5) Christoph, G um 1606 ebd. 201 Jahn, Martin II, ledig, Töpfermeister Bürgel, <200>, G um 1595 Bürgel H um 1623 N.N., Maria, ledig, G um 1600 Zur Familie: Als Vater kann angenommen werden: Martin Jahn, oo in Eisenberg Anna Grünebaum. - Ob der Vater allerdings Töpfer war, lässt der Traueintrag offen. - Fehlt bei Drafehn und Horschik, gehört aber zu den ältesten sicher nachweisbaren Töpfern in Bürgel. - Tochter Blandina heiratet in Bürgel am Müllermeister Stephan Schwartz aus Thalbürgel. Qu.: KB Thalb.1642/1643/1650, KB Eisenberg 1) Blandina, G um 1623 ebd. 202 Jahn, Nicolaus, ledig, Töpfermeister Bürgel, <166>, G err Bürgel, D ebd., Alter: 77 J. 2 M. 15 T. H ebd. Meyer, Justina, ledig, G ebd., D ebd., Alter: 60 J. 8 M. 14 T. Zur Familie: Vater der Frau: Joh. Georg Meyer, Wagner in Bürgel - Lehre: bei Cyriax Falcke (Vetter der Mutter) in Bürgel. - Meister: Lehrlinge: Joh. Friedrich Jahn , Joh. Georg Jahn , Joh. Daniel I Jahn Mitglied Stadtausschuss - Qu.: Kartei Drafehn, Horschik, KB Bürgel, Innungsbuch 1744ff, v. Gleichenstein. 1) Johann Friedrich, «189», G ebd., D ebd. 2) Johann Georg, «190», G ebd., D ebd. 3) Justina Maria, G ebd. 4) Susanna Maria, G ebd. 5) Johann Daniel I, «186», «187», G ebd., D ebd. 203 Jahn, Samuel, Töpfer?, <200>, G um 1598 Bürgel H um 1630 N.N. Zur Familie: Samuel Jahn war lt. KB Freyburg zur Zeit der Hochzeit seines Sohnes Bürgermeister in Bürgel. Ob er auch Töpfer war, ist fraglich. 1) Samuel, «204», G um 1630 ebd., D ebd. 204 Jahn, Samuel, ledig, Töpfermeister Freyburg, <203>, G um 1630 Bürgel, D ebd. H nach Freyburg Irrgang, Maria, ledig, G vor 1638, D Bürgel Zur Familie: Vater: Samuel Jahn, Bürgermeister in Bürgel. - Da beider Sterbeeintrag in Freyburg fehlt, könnten sie zurück nach Bürgel gezogen sein. - Sie waren allerdings 1680 bei Heirat der Tochter noch in Freyburg. - Der Sterbeort beider Ehepartner ist angenommen. - Meister: vor Lehrlinge: Gottfried Stange aus Freyburg , Christian Stange , Michael Schenke , Jeremias Bader aus Freyburg Samuel Jahn war Mitglied der Bürgeler Innung, hatte aber Werkstatt in Freyburg. Er war bereits zur Hochzeit Meister und Bürger von Freyburg. - Schwiegervater Hans Irrgang war Hausmann in Freyburg und offensichtlich erst um 1638 dorthin gezogen. (1638 wird ein erstes Kind in Freyburg geboren.) - (Bereits seit 1636 ist eine Tuchmacherfamilie Jahn in Freyburg bezeugt. Familiäre Beziehungen zu der Töpferfamilie Jahn aus Bürgel konnten jedoch nicht festgestellt werden.) - Tochter Dorothea heiratet 1680 in Freyburg den Töpfermeister Gottfried Stange, der zuvor Lehrling bei ihrem Vater war. 1) Elisabeth, G Freyburg, D ebd. 2) Dorothea, G ebd. 3) Elisabeth, G ebd., D ebd. 4) Rosina, G ebd., D ebd. 205 Jahn, Samuel I, ledig, Töpfermeister Bürgel, <165>, G err Bürgel, D ebd., Alter: 57 J. 2 M. 20 T. H um 1683 Büchner, Maria, ledig, G err ebd., D ebd., Alter: 63 J. 10 M. 0 T. Zur Familie: Lehre: bei Christian I Jahn in Bürgel. - Meister: Obermeister: 1691, 1707, 10, 11, 14, Lehrlinge: Gottfried I Jahn , Christian III Jahn , Samuel II Jahn , Joseph I Jahn Samuel I ist nur 1 Jahr gewandert. - Tochter Anna Maria oo Bürgel Joh. Heinrich Jahn, Schumacher, Bürgel. Qu.: Kartei Drafehn, KrAC 1680, Museum Mich 1671, 1690, Töpferakte, Horschik, KB Bürgel, Frohnregister ) Gottfried I, «172», «173», «174», «175», G ebd., D ebd. 2) Christian III, «167», G err ebd., D ebd. 3) Samuel II, «206», G um 1697, D vor ) Joseph I, «193», G ebd., D ebd. 5) Anna Maria, G ebd. 11 von 26

12 206 Jahn, Samuel II, ledig, Töpfermeister Bürgel, <205>, G um 1697, D vor 1739, Alter: 42 J. H Bürgel Herrmann, Maria Magdalena, ledig, G um 1700 ebd., D ebd., Alter: 39 J. Zur Familie: Vater der Frau: Johann Heinrich Herrmann, Lederhändler in Bürgel. - Lehre: bei Samuel I Jahn in Bürgel. - Meister: Ein Sterbeeintrag des Mannes ist im KB Bürgel nicht vorhanden. Seine Frau stirbt als Witwe. - Qu.: Kartei Drafehn, Horschik, KB Bürgel. 1) Susanna Magdalena, G ebd. 2) Anna Sybilla, G ebd. 3) Christian Friedrich, G ebd. 208 Jakob, Dieter, ledig, Töpfergeselle Bürgel, G Silberthal, D Bürgel, Alter: 62 J. 8 M. 12 T. H um 1960 S geschieden N.N., Magdalene, ledig Zur Familie: Lebenslang Geselle und Werkstattfaktotum bei Fa. und Familie Reichmann. - Wohnung: Kirchgasse Jurik, Franz Gottfried Karl, ledig, Töpfer, <211>, G Bürgel H ebd. Dreyer verw. Wragge, Meta Friederike Sophie, Witwe, G Bremen Zur Familie: Vater der Frau: Karl Heinrich Dreyer in Bremen. - Lehre: bei Tr. H. Schmuhl in Bürgel. - Mann wird bei Heirat als "Töpfergeselle hier, früher in Bremen und Rendsburg" bezeichnet. Das Ehepaar ist nach der Eheschließung in Bürgel nicht mehr bezeugt, kein Innungsmitglied. - vorehelicher Sohn starb sofort nach der Geburt. - Qu.: Kartei Museum, KB Bürgel, Innungsbuch 1824ff. 210 Jurik, Hermann Leberecht Paul, ledig, Töpfergeselle Bürgel, <212>, G Bürgel, D ebd., Alter: 58 J. 6 M. 17 T. H Thalbürgel Grimm, Pauline Emma, ledig, G Chursdorfmühle, D Bürgel, Alter: 70 J. 3 M. 25 T. Zur Familie: Vater der Frau: Johann Karl Elias Grimm, Müller in der Chursdorfmühle (sicher irrtümlich) als Töpfermeister im KB bezeugt, bei Silberhochzeit in BZ ohne Mstr. - Spitzname "Pariser". - Qu.: Kartei Museum, KB Bürgel, BB Bürgel 1) Marie Emma Anna, G ebd., D ebd. 2) Karl Paul Willy, G ebd. 3) Marie Olga, G ebd. 211 Jurik, Johann Gottfried, ledig, Töpfergeselle Bürgel, G Schkölen, D Bürgel, Alter: 52 J. 7 M. 8 T. H ebd. Neunes, Wilhelmine Bertha, ledig, <287>, G ebd., D ebd., Alter: 58 J. 7 M. 25 T. Zur Familie: Jurik war ein vorehelicher Sohn der Juliane Friederike Wilhelmine Jurik in Schkölen und später der Stiefsohn des Töpfermeisters Joh. Heinrich II Krause in Bürgel. Lehre: bei Johann Heinrich II Krause in Bürgel. Qu.: Kartei Museum, KB Bürgel, Innungsbuch 1824ff. 1) Franz Gottfried Karl, «209», G ebd. 2) Hermann Bernhardt, G ebd., ledig Lehre: bei Hermann Krumbholtz in Bürgel. - Nach der Lehre in Bürgel nicht mehr bezeugt. - Qu.: KB Bürgel, Innungsbuch 1824ff. 3) Wilhelmine Bertha Klara, G ebd., D ebd. 4) August Richard Otto, G ebd., D ebd. 5) Alwine Therese Marie, G ebd. 6) August Paul, G ebd., D ebd. 7) Anna Lina, G ebd., D ebd. 212 Jurik, Johann Gottlieb Hermann, ledig, Töpfermeister Bürgel, G Schkölen, D Bürgel, Alter: 61 J. 1 M. 9 T. H ebd. Beyer, Christiane Henriette, ledig, <25>, G ebd., D ebd., Alter: 78 J. 10 M. 20 T. Zur Familie: Vater des Mannes: Joh. Gottlieb Jurik, Töpfermeister Schkölen. - Lehre: ab 1855 in Bürgel. - Meister: Wohnung: 1864: Töpfer 48, Hinter Rath. 20, 1882: Bader Innungsgründer Qu.: KB Schkölen, Bürgel, Kartei Museum, Innungsbuch, Innungsbuch 1824ff. 1) Hermann Leberecht Paul, «210», G ebd., D ebd. 2) Anna Minna Marie, G ebd. 213 Jurik, Johann Julius, ledig, Töpfergeselle Bürgel, G Hohenleipisch, D Bürgel, Alter: 62 J. 7 M. 20 T. H ebd. Leidhold, Auguste Emilie, ledig, G Gniebsdorf, D Bürgel, Alter: 70 J. 0 M. 3 T. 12 von 26

MAURER in BÜRGEL. Maurergesellen in Bürgel alphabetisch geordnet

MAURER in BÜRGEL. Maurergesellen in Bürgel alphabetisch geordnet MAURER in BÜRGEL Neben der Innungsdatei der Bürgeler Maurerinnug ist auf dieser Seite noch einmal eine Zusammenstellung aller in Bürgel ansässig gewesenen Maurermeister und Maurergesellen zu finden. Die

Mehr

Meister und Gesellen der Bürgeler Töpferinnungen 1500 bis 2000

Meister und Gesellen der Bürgeler Töpferinnungen 1500 bis 2000 1 Angelroth, Christian Ernst, ledig, Töpfermeister Bürgel, G 20.10.1766 Gotha, D 19.02.1833 Bürgel, Alter: 66 J. 3 M. 30 T. Historie des Ehemanns: TU Altersschwäche. Bei Sterbeeintrag im KB fälschlicherweise

Mehr

Familien Grüttner in Bolkenhain/Schlesien

Familien Grüttner in Bolkenhain/Schlesien AHNENFORSCHUNG GRÜTTNER Familien Grüttner in Bolkenhain/Schlesien Transkriptionen und Sammlungen Karsten Grüttner 24.03.2016 Für Fragen, Quellenangaben, Korrekturen und Ergänzungen bitte ich um Kontaktaufnahme

Mehr

1. LEINENBACH Michael Gustav, Dipl. Sozialarbeiter * S.v. Günter LEINENBACH oo Theresia VEITH 2

1. LEINENBACH Michael Gustav, Dipl. Sozialarbeiter * S.v. Günter LEINENBACH oo Theresia VEITH 2 1. LEINENBACH Michael Gustav, Dipl. Sozialarbeiter * 18.10.1965 S.v. Günter LEINENBACH oo Theresia VEITH 2 2. LEINENBACH Günter, Fernmeldemonteur * 21.08.1938 + 27.11.2007 S.v. Peter LEINENBACH oo (18.05.1921)

Mehr

Nachfahrenliste / list of descendants: SUPHAHN Johann Caspar

Nachfahrenliste / list of descendants: SUPHAHN Johann Caspar Nachfahrenliste / list of descendants: SUPHAHN Johann Caspar 1 SUPHAHN Johann Caspar 1, Schmied, vermutet, * (s) 1725. oo... mit KÖHLER Christina Magdalena. 1) SUPHAN Anna Maria * 28.08.1752 in Frankenhausen

Mehr

Frantz Mauritz Clüter,

Frantz Mauritz Clüter, Kurt Klüter Frantz Mauritz Clüter, Ambtsjäger der Fürstbischöfe zu Münster, und seine Nachkommen Eine Chronik über mehr als 300 Jahre Sippengeschichte 1697-2009 Inhaltsverzeichnis mit Nachtrag Teil II-

Mehr

Feldmeister und Scharfrichter zu Greußen

Feldmeister und Scharfrichter zu Greußen Feldmeister und Scharfrichter zu Greußen Von Stadtrat Paul Lürmann, Greußen 1940 ( Greussen ) Namensregister Abdecker, Nachrichter, Scharfrichter und Knechte mit Wirkungsort Feldmeisterei in Greußen ab

Mehr

Name, Vorname, Lebensdaten Heirat, Ehefrau Beruf Eltern, Herkunft Haus Besonderheiten Sattler Hauptstr. 66

Name, Vorname, Lebensdaten Heirat, Ehefrau Beruf Eltern, Herkunft Haus Besonderheiten Sattler Hauptstr. 66 H Name, Vorname, Lebensdaten Heirat, Ehefrau Beruf Eltern, Herkunft Haus Beiname Besonderheiten Haas, Carl 1854 mit Philippine Caroline Sattler Hauptstr. 66 Haas, Carl 1892 mit Pauline Hahn Kaufmann Sohn

Mehr

Die Müller in der Öl- oder Jüdenmühle

Die Müller in der Öl- oder Jüdenmühle 1 Die Müller in der Öl- oder Jüdenmühle Über die Anfänge der Öl- oder Jüdenmühle wissen wir leider bisher nichts. In einem Dokument aus dem Jahre 1485 werden mehrere Mühlen zu Hetzdorf gehörig genannt.

Mehr

Die Pfeddersheimer Ratsherrenfamilie Kehr

Die Pfeddersheimer Ratsherrenfamilie Kehr Die Pfeddersheimer Ratsherrenfamilie Kehr I. Joh. Simon Kehr, ref.,weinschröter * err. 1627 + Pfeddersheim 1.03.1705, 78 Jahre alt 1654 Polizeiaufseher, 1657 Feldbeseher, 1661 Eicher, 1663 Almosenpfleger,

Mehr

Nachfahren von Hans Rexsrodt

Nachfahren von Hans Rexsrodt 1 Hans Rexsrodt * um 1480 um 1540 Wannfried a. d. Werra (Heidi Banse) Kinder 1.1 Joachim Rexsrodt * um 1510 um 1570 Wannfried a. d. Werra (Chronik der Familie Rexroth aus Wannfried a.d Werra) (Heidi Banse)

Mehr

Klingenthaler Geigenbauer: Übersicht

Klingenthaler Geigenbauer: Übersicht Klingenthaler Geigenbauer: Übersicht Die folgende Liste enthält Namen von Geigenbauern, die in Klingenthal gewirkt haben, ausgebildet wurden oder aus Klingenthal stammen. Sie basiert zum größten Teil auf

Mehr

Familien aus Olbernhau im Erzgebirge

Familien aus Olbernhau im Erzgebirge Familien aus Olbernhau im Erzgebirge Hier finden Sie eine Auflistung von Familien aus Olbernhau, auf die ich bei meinen Forschungen stieß. Als Quelle dienten Kirchenbücher. Aus Datenschutzgründen werden

Mehr

Stain Schenauer Bauern Mannschaftsbuch von Jahr der Lfd.Nr. Pers.Anz. Alter Kinder Eltern Geburt Seite Mathes Knechtel

Stain Schenauer Bauern Mannschaftsbuch von Jahr der Lfd.Nr. Pers.Anz. Alter Kinder Eltern Geburt Seite Mathes Knechtel Stain Schenauer Bauern Mannschaftsbuch von 1669 1669 Jahr der Lfd.Nr. Pers.Anz. Alter Kinder Eltern Geburt Seite 1 1 30 Mathes Knechtel 1639 216 2 27 Eva sein Weib 1642 3 7 Elisabeth 1662 4 3 Matthaus

Mehr

Staatsarchiv Hamburg 622-1/512. Wächter. Findbuch

Staatsarchiv Hamburg 622-1/512. Wächter. Findbuch 622-1/512 Wächter Findbuch Inhaltsverzeichnis Vorwort II Archivguteinheiten 1 622-1/512 Wächter Vorwort I. Biografische Notiz Georg Philipp Ludwig Leonhard Wächter wurde am 25. November 1762 in Uelzen

Mehr

Auswanderungen aus der Gemeinde Bodenheim

Auswanderungen aus der Gemeinde Bodenheim en aus der Gemeinde Bodenheim (Quelle: Hessisches Staatsarchiv Darmstadt) Name Herkunft Datum der Beruf Ziel Alter Bemerkungen Baumgärtner, Johann Bodenheim?? USA geb. 1904 28 Jahre Becker, Adam II. Bodenheim

Mehr

Die einzelnen Stammlinien

Die einzelnen Stammlinien III Die einzelnen Stammlinien 1.Ahnenlinie Helmsdorf die Jüngere 1.2 Ahnenlinie Deesdorf (Die Linie von Ralf Staufenbiel-Gröningen) Sechste Generation 1.Leonard Staufenbiel (Gregorius, Johann Christian,

Mehr

Der Familienkreis Friedrich Heinrich Jacobi und Helene Elisabeth von Clermont Bildnisse und Zeitzeugnisse. Jan Wartenberg

Der Familienkreis Friedrich Heinrich Jacobi und Helene Elisabeth von Clermont Bildnisse und Zeitzeugnisse. Jan Wartenberg Der Familienkreis Friedrich Heinrich Jacobi und Helene Elisabeth von Clermont Bildnisse und Zeitzeugnisse Jan Wartenberg Jan Wartenberg DER FAMILIENKREIS FRIEDRICH HEINRICH JACOBI UND HELENE ELISABETH

Mehr

Daten zur Person des Porzellanmalers Philipp Magnus Bechel und seiner Familie, aus: Ludwigsburger Porzellan, von Hans Dieter Flach, 1997

Daten zur Person des Porzellanmalers Philipp Magnus Bechel und seiner Familie, aus: Ludwigsburger Porzellan, von Hans Dieter Flach, 1997 Daten zur Person des Porzellanmalers Philipp Magnus Bechel und seiner Familie, aus: Ludwigsburger Porzellan, von Hans Dieter Flach, 1997 Diese Daten sind nachfolgend kursiv wiedergegeben Johann Philipp

Mehr

Abel. Abhoe. 4 Abhoe, ab Hoe, ab Höhe, Johannes Adolph, Ältester, Bürgermeister, Gerichtsscheffe, <2>, «3», G err ,

Abel. Abhoe. 4 Abhoe, ab Hoe, ab Höhe, Johannes Adolph, Ältester, Bürgermeister, Gerichtsscheffe, <2>, «3», G err , A Abel 1 Abel, Andreas, G gesch. 1790, Buch: K3-2.4, Seite: 153, Lfd-Nr: 30 H'wagen, 1852 H gesch. 1818, Buch: K3-2.4, Seite: 153, Lfd-Nr: 30 Eichhoff, Gertrud, G gesch. 1795, Buch: K3-2.4, Seite: 153,

Mehr

Neunte Generation. Sie heiratete Heinrich Becker #6326, * 1617 (Sohn von Ludwig Becker #6327), 1698 in Herchen.

Neunte Generation. Sie heiratete Heinrich Becker #6326, * 1617 (Sohn von Ludwig Becker #6327), 1698 in Herchen. Neunte Generation 25. Arnold Sauer #5106 (17.Gerhard 8, 15.Gerhard 7, 11.Johann 6, 9.Anna von der Hees gt. 5 Happerschoß, 8.Dietrich von der Hees gt. 4, 7.Dietrich von der 3 Hees, 2.Adolf von der 2, 1.Dietrich

Mehr

Sechste Generation. Sie heiratete Matthias Schlösser #112216, 1742,?, Beruf Tuchfabrikant.

Sechste Generation. Sie heiratete Matthias Schlösser #112216, 1742,?, Beruf Tuchfabrikant. Sechste Generation 16. Johanna Katharina Wittenius #81071 (11.Ernst Heinrich 5, 6.Heinrich 4, 3.Johann 3, 2.Nikolaus 2, 1.Johann 1 von Witten), * 1675 in Volberg, 1 27.01.1746 in Volberg. 1 Sie heiratete

Mehr

1833 Kaspar Matter, Rudis Bernhard Matter, Sattler, Sohn

1833 Kaspar Matter, Rudis Bernhard Matter, Sattler, Sohn Bäckerei Walther 1833 Kaspar Matter, Rudis 1833 1862 Bernhard Matter, Sattler, Sohn 1862 1870 Baumann, Jakob, Gemeinderat 1870 - Baumann, Arnold, Armenpfleger Familie Walther Die Gebäude 200 und 201(Aarauerstrasse

Mehr

Ev.-luth. Pfarrer in Pegau (1. Stelle)

Ev.-luth. Pfarrer in Pegau (1. Stelle) Ev.-luth. Pfarrer in Pegau (1. Stelle) (von 1553 bis 1879 zugleich Superintendenten) 1539 Andreas Schmidt (+ 1952) 1553 Konrad Mäusel (1519-1565) 1565 Andreas Göch (1518-1581) 1575 Matthias Detzschel (1542-1607)

Mehr

Gefallene Ommersheimer Soldaten im Ersten Weltkrieg und an den Folgen des Krieges noch nach 1918 Gestorbene

Gefallene Ommersheimer Soldaten im Ersten Weltkrieg und an den Folgen des Krieges noch nach 1918 Gestorbene Gefallene Ommersheimer Soldaten im Ersten Weltkrieg und an den Folgen des Krieges noch nach 1918 Gestorbene Quelle: Festschrift 1000 Jahre Ommersheim aus dem Jahr 1959 und Ehrentafel 20 gefallenen Soldaten.

Mehr

4 Cornelius * 5 Christian *

4 Cornelius * 5 Christian * Recherche zum Familiennamen Vogel, ausgehend von Bartholomäus Vogel (Spitzenahn), geboren 1565 in Sagan (Schlesien), kam nach Bockwa bei Zwickau 1585, wo er Lehrer, Kustos und Schmied war (Zusammengestellt

Mehr

Die Müller der Papiermühle (PPM) bei Bürgel

Die Müller der Papiermühle (PPM) bei Bürgel 1 Die Müller der Papiermühle (PPM) bei Bürgel Im Jahre 1614 erteilen Herzog Johann Philipp und seine Brüder Friedrich, Johann Wilhelm und Friedrich Wilhelm II. die Anweisung zum Bau der ersten Papiermühle

Mehr

Stammbäume / Duplikate

Stammbäume / Duplikate 1 Bücheloh Trutschel Werner Stammbaum 1856 1933 1 2 Bücheloh Trutschel Werner Stammbaum 1729 1920 1 3 Unterpörlitz Krannich Karl Stammbaum 1881 1938 1 3a Unterpörlitz Krannich / Kaufkontrakt Abschrift

Mehr

Vorfahren von Helga Kirchner

Vorfahren von Helga Kirchner 1 Helga Kirchner * 25.12.1941 in Biebrich Eltern 2 Jakob Kirchner * 09.06.1903 in Frei-Weinheim 17.07.1982 in Wiesbaden 3 Christine Christ * 27.01.1899 in Biebrich 29.08.1969 in Wiesbaden Großeltern 4

Mehr

FAMILIENBUCH des KIRCHSPIELS HOHENDORF bei BÜRGEL Buchstaben E bis F Nr. 338 bis 483

FAMILIENBUCH des KIRCHSPIELS HOHENDORF bei BÜRGEL Buchstaben E bis F Nr. 338 bis 483 FAMILIENBUCH des KIRCHSPIELS HOHENDORF bei BÜRGEL Buchstaben E bis F Nr. 338 bis 483 338 Eckardt, Richard, ledig, Rohproduktenhändler in Eisenberg H vor 1873 Schuster, Adeline Pauline, ledig, , G

Mehr

Stammbaum TANZER Maria Josefa, verh. Voithofer, geb. 5.Aug auf Bernhardsthal Nr.103

Stammbaum TANZER Maria Josefa, verh. Voithofer, geb. 5.Aug auf Bernhardsthal Nr.103 Stammbaum TANZER Maria Josefa, verh. Voithofer, geb. 5.Aug. 1939 auf Bernhardsthal Nr.103 Seite 1 Stammbaum Tanzer Zusammenstellung: Friedel Stratjel Stammbaum TANZER Maria Josefa, verh. Voithofer, geb.

Mehr

Ô in Berlin Edelgard Musterfam, geb. Gärtner in Rostock á in Berlin Hausfrau

Ô in Berlin Edelgard Musterfam, geb. Gärtner in Rostock á in Berlin Hausfrau Ç % ø getauft geh. (später gesch.) bestattet Joseph Konrad 3.10.1842 in Schwerin 24.9.1912 in Königlich Preußischer Forstrat 18.4.1865 in Edelgard, Gärtner 13.5.1846 in Rostock 7.3.1922 in Hausfrau Nachkommen

Mehr

Nutzungsfrequenz als Kriterium für die Auswahl von Digitalisierungsprojekten? Das Erfurter Modell. BKK, Kassel 16. November 2012

Nutzungsfrequenz als Kriterium für die Auswahl von Digitalisierungsprojekten? Das Erfurter Modell. BKK, Kassel 16. November 2012 Nutzungsfrequenz als Kriterium für die Auswahl von Digitalisierungsprojekten? Das Erfurter Modell BKK, Kassel 16. November 2012 Beschlüsse des Rates der Stadt Erfurt 1945-1990 (~17.000) Beschlussnummer

Mehr

Abstammungs-Diagramm der Familie Bäcker

Abstammungs-Diagramm der Familie Bäcker Abstammungs-Diagramm der Familie Bäcker (Krombach Buschhütten Bottenbach Sohlbach Junkernhees Buchen Fellinghausen) 1. Generation Otto Bäcker * 1 Apr. 1906, Krombach, jetzt Kreuztal oo 10. Jan.1936 Krombach,

Mehr

Geschichtsverein Adliswil

Geschichtsverein Adliswil Veröffentlichungen zur Adliswiler Geschichte, Teil 4: Materialien zur Adliswiler Geschichte B: Adliswiler Auswanderung nach USA, 1892 1924 bearbeitet von Christian Sieber 2007 Vorbemerkung Das Verzeichnis

Mehr

Findbuch Familie Arnous

Findbuch Familie Arnous Findbuch Familie Arnous Bearbeitet von Kristin Birnstein Potsdam, März 2014 Inhaltsverzeichnis Bestandsgeschichte II Sammlung Familie Arnous 2-3 Bestandsgeschichte Die Sammlung zur Familie Arnous, bestehend

Mehr

Vorfahren von David Gordon Man

Vorfahren von David Gordon Man Generation 1 1. David Gordon Man Sohn von Frank Otto Stoe Man. Generation 2 2. Frank Otto Stoe Man Sohn von Eleanor Fanny Mathilda Loeck. Frank Otto Stoe Man und unbekannter Ehepartner verheiratet. Sie

Mehr

1.1. KATARINA WEVER (9W1), geb in Garenfeld. Sie heiratete Hermann Brinkmann aus Garenfeld. Sie starb dort ebenda 1702.

1.1. KATARINA WEVER (9W1), geb in Garenfeld. Sie heiratete Hermann Brinkmann aus Garenfeld. Sie starb dort ebenda 1702. 3. Buch Stamm Westhofen 2. Kapitel Linie Linie Garenfeld 1 1.Die Linie Garenfeld beginnt mit JÖRGEN WEVER (8W1) (Fortsetzung von S. 1101), geb. 1615 in Garenfeld. Er heiratete um 1640 CATHARINA WEISCHEDE

Mehr

Auswanderungen aus Frei-Laubersheim im 19.Jahrhundert. zusammengestellt anhand der im Ortsarchiv vorhandenen Dokumente*

Auswanderungen aus Frei-Laubersheim im 19.Jahrhundert. zusammengestellt anhand der im Ortsarchiv vorhandenen Dokumente* Auswanderungen aus Frei-Laubersheim im 19.Jahrhundert zusammengestellt anhand der im Ortsarchiv vorhandenen Dokumente* In den vergangenen Jahren hat die Zahl der Personen, die auf der Suche nach ihren

Mehr

Grafik Berner Fotografen

Grafik Berner Fotografen Grafik Berner en Diese Tabelle bildet die Grundlage für die Grafik auf den Seiten 31-33 im Passepartout Nr. 7 zu Carl Durheim. Wie die ie nach Bern kam. Es ist eine vorläufige Liste der bisher bekannten

Mehr

Herbert Penke 19. Oktober 2012 Hofliste: Kohlstädt Nr 13 Penke

Herbert Penke  19. Oktober 2012 Hofliste: Kohlstädt Nr 13 Penke Bild: Hof Kohlstädt Nr. 13 Penke 1 Johann Adam Penke, ev., Hoppenplöcker in Kohlstädt, Nr. 13 * 1615 (u) in Feldrom. 25.02.1699 in Kohlstädt, 26.02.1699 in Schlangen. 1650 (u) in Schlangen mit Anna Catharina

Mehr

In dieser Liste sind nach einem Beschluss der Familienversammlung weder Daten noch Fotos von lebenden Personen zu finden

In dieser Liste sind nach einem Beschluss der Familienversammlung weder Daten noch Fotos von lebenden Personen zu finden In dieser Liste sind nach einem Beschluss der Familienversammlung weder Daten noch Fotos von lebenden Personen zu finden Nachfahren-Liste von Wilhelm Peter Hoffmann Er ist das siebte Kind von Peter Johann

Mehr

NATIONALAUSGABE VIERZIGSTER BAND TEIL I BRIEFWECHSEL BRIEFE AN SCHILLER (TEXT)

NATIONALAUSGABE VIERZIGSTER BAND TEIL I BRIEFWECHSEL BRIEFE AN SCHILLER (TEXT) SCHILLERS WERKE NATIONALAUSGABE VIERZIGSTER BAND TEIL I BRIEFWECHSEL BRIEFE AN SCHILLER 1.1. 1803-17. 5. 1805 (TEXT) Herausgegeben von Georg Kurscheidt und Norbert Oellers W E I M A R HERMANN BÖ HLAUS

Mehr

Nachkommen von Johannes Hardert

Nachkommen von Johannes Hardert 1 von 6 01.06.2011 01:56 Nachkommen von Johannes Hardert Bis zur 10. Generation. Johannes Hardert, geboren ca. 1650, Brandoberndorf, Hessen, verstorben am 29. September 1707, Oberstedten (alter: vielleicht

Mehr

Nachkommen des Georg Wegmayer

Nachkommen des Georg Wegmayer Nachkommen des Georg Wegmayer 1 Georg Wegmayer b: Abt. 1574 in Oberösterreich d: 04.12.1658 in Schützingen # chldn: 2... +Susanna? d: 13.04.1657 in Schützingen m: vor 1630 # chldn: 2.. 2 Wolf Wegmer b:

Mehr

Aarau AG Tod von Danioth, Ludwig Ambros am Andermatt UR Geburt von Danioth, Ludwig Ambros am

Aarau AG Tod von Danioth, Ludwig Ambros am Andermatt UR Geburt von Danioth, Ludwig Ambros am Aarau AG Tod von Danioth, Ludwig Ambros am 24.12.2006 Andermatt UR Geburt von Danioth, Ludwig Ambros am 13.04.1929 Arlesheim BL Hochzeit von Derendinger, Sarah Maria Elisabeth und Jensen, Björn Olaf am

Mehr

Stammfolgeliste für Johann Anton (Tonnis) Hüttebräucker (Enthält lediglich die Jahreszahlen. Komplette Daten nur auf Anfrage).

Stammfolgeliste für Johann Anton (Tonnis) Hüttebräucker (Enthält lediglich die Jahreszahlen. Komplette Daten nur auf Anfrage). Stammfolgeliste für Johann Anton (Tonnis) Hüttebräucker (Enthält lediglich die Jahreszahlen. Komplette Daten nur auf Anfrage). 1.0 Johann Anton (Tonnis) Hüttebräucker (Tonnis aus der Hüttebrocks Rahmede)

Mehr

Erstkommunion 1986 (25-jähriges Jubiläum) Wachter, Kerstin Mattes, Helga Schlick, Ruth. Erstkommunion 1971 (40-jähriges Jubiläum)

Erstkommunion 1986 (25-jähriges Jubiläum) Wachter, Kerstin Mattes, Helga Schlick, Ruth. Erstkommunion 1971 (40-jähriges Jubiläum) Erstkommunion 1986 (25-jähriges Jubiläum) Rech, Claudia Wachter, Kerstin Mattes, Helga Schlick, Ruth Erstkommunion 1971 (40-jähriges Jubiläum) Hummel, Robert Raab, Stefan Stark, Frank Kronach Kotschenreuther,

Mehr

Genealogisches Dokument der Familie. Dietz. Erstellt im September 2004 von

Genealogisches Dokument der Familie. Dietz. Erstellt im September 2004 von Genealogisches Dokument der Familie Dietz Erstellt im September 2004 von www.riemerundco.de Präambel Dieses Stammdokument der beschreibt die Geburts- und Familiendaten der Familienmitglieder, sowie deren

Mehr

Tote kath. Kirche Hermsdorf unterm Kynast

Tote kath. Kirche Hermsdorf unterm Kynast Ullrich Junker Tote kath. Kirche Hermsdorf unterm Kynast 1664-1672 FilmNr Seite Nr. Begräbnis Toter (Angehöriger) Ort Toter Alter Anmerkungen 001 01 05.01. 1664 Friedrich Klein Mitwohner Hermsdorf So 001

Mehr

Gefallene und Vermisste der Gemeinde Briedel (Mosel)

Gefallene und Vermisste der Gemeinde Briedel (Mosel) Gefallene und Vermisste der Gemeinde Briedel (Mosel) 1914 1918 Zum Gedenken an die Kriegsopfer des 1. Weltkrieges 1914-1918 Gemeinde Briedel (Mosel) Aloys Bartzen Res.Inf.Regt. 206, 2. Komp. geboren

Mehr

1 Kölln, Margaretha * /4 in Klostersande, Ksp. Elmshorn, /4 in Altona, Lohmühlenstr.40, bei ihrem Sohn Hinric Voß = Ahn 8.

1 Kölln, Margaretha * /4 in Klostersande, Ksp. Elmshorn, /4 in Altona, Lohmühlenstr.40, bei ihrem Sohn Hinric Voß = Ahn 8. Vorfahren von Kölln, Margaretha, Ahn 17 der Ahnentafel 1 1 Kölln, Margaretha * 1814 22/4 in Klostersande, Ksp. Elmshorn, + 1881 6/4 in Altona, Lohmühlenstr.40, bei ihrem Sohn Hinric Voß = Ahn 8. oo 1836

Mehr

Familie Jacob Anna Elisabeth Jacob I. ( )

Familie Jacob Anna Elisabeth Jacob I. ( ) Originalbilder und Gegenstände, die Wilhelm und Elisabeth Heldmann aus Deutschland mit auf die weite Reise nach Amerika genommen hatten, werden bei den Nachkommen von Fred und Lizzie Heldman in Gedenken

Mehr

Bekanntmachungen der Stadt Biedenkopf

Bekanntmachungen der Stadt Biedenkopf Bekanntmachungen der Stadt Biedenkopf Biedenkopf, den 15. Juni 2016 Abräumung von Grabstätten auf den Friedhöfen Nach Ablauf der Ruhefrist sollen ab September 2016 die nachstehend aufgeführten Grabstätten

Mehr

Gefallene 1. Weltkrieg Braubach zusammengstellt August G. Rumpenhorst

Gefallene 1. Weltkrieg Braubach zusammengstellt August G. Rumpenhorst Ort Jahr Name Vorname Bemerkung Braubach 1914-1918 Arnold Karl Braubach 1914-1918 Arzbächer Gustav Braubach 1914-1918 Arzbächer August Braubach 1914-1918 Baurhenn Emil Braubach 1914-1918 Becker Ernst Braubach

Mehr

Neidlinger in Hochheim bei Worms

Neidlinger in Hochheim bei Worms Neidlinger in Hochheim bei Worms Quellen: KB der ref. Gemeinde Hochheim im Stadtarchiv Worms, Abt. 108 Nr. 22 Luth. KB Pfeddersheim mit Hochheim und Pfiffligheim, alph. geordnete Abschrift von Anneliese

Mehr

Die Fischerfamilie Cronebel Ein Beitrag zur Geschichte der Wormser Fischerzunft

Die Fischerfamilie Cronebel Ein Beitrag zur Geschichte der Wormser Fischerzunft Die Fischerfamilie Cronebel Ein Beitrag zur Geschichte der Wormser Fischerzunft Die Familie stammt aus Oppenheim, wo Niclaß Cronübel von 1640 bis 1653 als Fischer nachzuweisen ist. Mit seiner Ehefrau Maria

Mehr

MAGDALENA HAWLIK-VAN DE WATER BEGRÄBNISSTÄTTE DER HABSBURGER IN WIEN HERDER FREIBURG BASEL WIEN

MAGDALENA HAWLIK-VAN DE WATER BEGRÄBNISSTÄTTE DER HABSBURGER IN WIEN HERDER FREIBURG BASEL WIEN MAGDALENA HAWLIK-VAN DE WATER BEGRÄBNISSTÄTTE DER HABSBURGER IN WIEN HERDER FREIBURG BASEL WIEN INHALT 1. Vorwort 9 2. Vorwort 11 DAS ZEREMONIELL BEI TOD UND BEGRÄBNIS 13 Das Zeremoniell im Allgemeinen

Mehr

FAMILIENBUCH des KIRCHSPIELS HOHENDORF bei BÜRGEL Buchstaben T bis V Nr bis 1746

FAMILIENBUCH des KIRCHSPIELS HOHENDORF bei BÜRGEL Buchstaben T bis V Nr bis 1746 FAMILIENBUCH des KIRCHSPIELS HOHENDORF bei BÜRGEL Buchstaben T bis V Nr. 1634 bis 1746 1634 Täntzer, Georg, ledig, Hutmann in Nischwitz, Schmörschwitz, «1635», G err. 1698, D 22.11.1752 Schmörschwitz,

Mehr

Pfarrbrief Heilige Familie Weiherhammer

Pfarrbrief Heilige Familie Weiherhammer Pfarrbrief Heilige Familie Weiherhammer Nr. 18 / 2016 02.10.-30.10.2016 ÖFFNUNGSZEITEN PFARRBÜRO: montags und freitags 09:00-12:00 Uhr Tel. 09605/1378 Fax: 09605/465 Email: weiherhammer@bistum-regensburg.de

Mehr

Auswanderungen nach Amerika, Brasilien und Australien

Auswanderungen nach Amerika, Brasilien und Australien Auswanderungen nach Amerika, Brasilien und Australien Karl Oehms und Thomas J. Schmitt Nach Josef Mergens Die Amerika-Auswanderung aus dem Landkreis Wittlich sind insgesamt 57 Personen aus Kinheim und

Mehr

Angaben aus Standesamtsregistern Klosterlausnitz mit Weißenborn veröffentlicht im Eisenbergischem Nachrichtsblatt Stand:

Angaben aus Standesamtsregistern Klosterlausnitz mit Weißenborn veröffentlicht im Eisenbergischem Nachrichtsblatt Stand: 1888 Keine Standesamtsregister im Jahr 1888 veröffentlicht. 1889 Keine Standesamtsregister im Jahr 1889 veröffentlicht. 28.01.1890 Karl Hermann Franke Klosterlausnitz Brettschneider Lina Berta Tänzer Hermsdorf

Mehr

Feuerschutz - Personalakten

Feuerschutz - Personalakten 333-8 Feuerschutz - Personalakten Findbuch Inhaltsverzeichnis Vorwort II Personalakten 1 333-8 Feuerschutz - Personalakten Vorwort I. Bestandsgeschichte Die Unterlagen kamen 1936, 1947, 1951 und 1974-1976

Mehr

Der Brief von Anna Blöcker

Der Brief von Anna Blöcker Der Brief von Anna Blöcker Im Familienarchiv befinden sich Faksimiles von drei Seiten eines bzw. zweier Briefe, die Anna Elsabe Christina Blöcker (geb. Vader, 1826-1905) im Frühjahr 1872 an eine ihrer

Mehr

MICHAEL JOHANNES (GENERAL) GEITHER

MICHAEL JOHANNES (GENERAL) GEITHER Ein Genealogiereport für MICHAEL JOHANNES (GENERAL) GEITHER Erstellt am 20. Dezember 2012 "The Complete Genealogy Reporter" 2006-2011 Nigel Bufton Software under license to MyHeritage.com Family Tree Builder

Mehr

Übersicht über die Orte, die Namen und die Lebensdaten.

Übersicht über die Orte, die Namen und die Lebensdaten. Zachor! Erinnere dich! Hennefer Stolpersteine Übersicht über die Orte, die Namen und die Lebensdaten. Herausgegeben vom Stadtarchiv Hennef in Zusammenarbeit mit dem Ökumenekreis der Evangelischen und Katholischen

Mehr

Stammtafeln der Familie von Fargel zu Rückingen

Stammtafeln der Familie von Fargel zu Rückingen Geschichte in Erlensee erleben Stammtafeln der Familie von Fargel zu Rückingen Grafik: Kevin Paulus Nr.: 2 / 2008 www.geschichte-erlensee.de Kevin Paulus 2008 Legende * Geburtstag verstorben erw. Wwe getft.

Mehr

STAMMBAUM MÖLLER ab ca. 1830

STAMMBAUM MÖLLER ab ca. 1830 1 STAMMBAUM MÖLLER ab ca. 1830 Familiendaten Möller Beginn ca. 1828 Carl Ernst Wilhelm Möller, geb. ca. 1828 in Brandenburg Rosine Friederike Elisabeth, geb. Brandt Heirat um 1858 Kinder: Carl Ernst Wilhelm

Mehr

Stolpersteinverlegungen in der Hansestadt Stralsund (Stand März 2015)

Stolpersteinverlegungen in der Hansestadt Stralsund (Stand März 2015) Stolpersteinverlegungen in der Hansestadt (Stand März 2015) 1 Karl Böhm geb. 16.02.1879 (Puschenböhm) 2 Eheleute Fritz Cohn geb. 14.02.1899 3 Ilse Cohn geborene: Joseph geb. 15.12.1902 4 Adolf Gerson geb.

Mehr

Silvia Goltz Luetzowstrasse Wiesbaden Tel. 0611/ Ahnenliste Silvia und Andrea Goltz

Silvia Goltz Luetzowstrasse Wiesbaden Tel. 0611/ Ahnenliste Silvia und Andrea Goltz Silvia Goltz Luetzowstrasse 7 65187 Wiesbaden Tel. 0611/7902230 Email: silviadalmeida@unitybox.de Ahnenliste Silvia und Andrea Goltz 1a. Goltz, Silvia, röm.-kath., * 02.04.1960 Köln, Nordrhein-Westfalen,

Mehr

Abt Alice Karl-Marx-Straße 55. Abt Friedrich Karl-Marx-Straße 55. Alexander Martin T.E. Pflügerstraße 1. Basch Karoline Richardstraße 86

Abt Alice Karl-Marx-Straße 55. Abt Friedrich Karl-Marx-Straße 55. Alexander Martin T.E. Pflügerstraße 1. Basch Karoline Richardstraße 86 Name Vorname Straße Nr. Abt Alice Karl-Marx-Straße 55 Abt Friedrich Karl-Marx-Straße 55 Adler Max Sanderstraße 20 Alexander Martin T.E. Pflügerstraße 1 Ascher Lisette Jonasstraße 66 Basch Karoline Richardstraße

Mehr

PFARREIENGEMEINSCHAFT ALLACH- UNTERMENZING

PFARREIENGEMEINSCHAFT ALLACH- UNTERMENZING PFARREIENGEMEINSCHAFT ALLACH- UNTERMENZING Gottesdienste/ Informationen 21.10.17 29.10.17 Maria Himmelfahrt Peter und Paul St. Martin MARIA HIMMELFAHRT, MÜNCHEN-ALLACH Samstag, 21. Oktober - Hl. Ursula

Mehr

SCHILLERS WERKE NATIONALAUSGABE NEUNUNDDREISSIGSTER BAND TEIL I BRIEFWECHSEL BRIEFE AN SCHILLER (TEXT) Herausgegeben von

SCHILLERS WERKE NATIONALAUSGABE NEUNUNDDREISSIGSTER BAND TEIL I BRIEFWECHSEL BRIEFE AN SCHILLER (TEXT) Herausgegeben von /C - sf- SCHILLERS WERKE NATIONALAUSGABE NEUNUNDDREISSIGSTER BAND TEIL I BRIEFWECHSEL BRIEFE AN SCHILLER 1. 1. 1801-31. 12. 1802 (TEXT) Herausgegeben von Stefan Ormanns WEIMAR HERMANN BÖHLAUS NACHFOLGER

Mehr

Der Bordesholmer Damen-Kaffee-Club

Der Bordesholmer Damen-Kaffee-Club Barbara Rocca Der Bordesholmer Damen-Kaffee-Club Etwa in den 30-er Jahren des vergangenen Jahrhunderts trafen sich diese Damen der Bordesholmer Gesellschaft einmal wöchentlich zum Kaffeeklatsch: 1 Obere

Mehr

Schulklasse mit Lehrer Roth, aufgenommen 1899

Schulklasse mit Lehrer Roth, aufgenommen 1899 Schulklasse mit Lehrer Roth, aufgenommen 1899 I9 Schulklasse mit Lehrer Roth und Pfarrer Kohl, aufgenommen 1903 20 Jahrgänge r893-94-95 mit Lehrer Schneider, aufgenommen 19 7 21 Schulklasse Jahrgang 1910/11

Mehr

Liste der Patenschaften

Liste der Patenschaften 1 von 6 01.07.2013 Liste der Patenschaften Quellen: Beiträge zur Geschichte der Juden in Dieburg, Günter Keim / mit den Ergänzungen von Frau Kingreen Jüdische Bürgerinnen und Bürger Strasse Ergänzungen

Mehr

Winkelsett und Hackfeld Liste erstellt von J.D. Bruns am 9. Dezember (1772) Winkelsett Name Vorname Alter Geburt Tod Bemerkung Heirat

Winkelsett und Hackfeld Liste erstellt von J.D. Bruns am 9. Dezember (1772) Winkelsett Name Vorname Alter Geburt Tod Bemerkung Heirat Winkelsett und Hackfeld Seite 1 Winkelsett und Hackfeld Liste erstellt von J.D. Bruns am 9. Dezember (1772) Winkelsett Fam 01 Vollmeier Wirt Bruns Johann Wilhelm 40 1732 1801 1761 Ehefrau Bahrs Anna Maria

Mehr

Familienarchiv Kind. Elisabeth Bantli. Im STAR erfasst. bearbeitet von

Familienarchiv Kind. Elisabeth Bantli. Im STAR erfasst. bearbeitet von Staatsarchiv Graubünden FR-A Sp III/11c Familienarchiv Kind bearbeitet von Elisabeth Bantli Im STAR erfasst Chur 2009 Staatsarchiv Graubünden Bestand sortiert nach Titel Album mit Bildern der Familie Paul

Mehr

Buch der Nachkommen 6 Sep 2015

Buch der Nachkommen 6 Sep 2015 *(1(5$7,21 1. -RKDQQ-DFRE/2// wurde geboren am 2 Apr 1785. Todesursache: Altersschwäche. Er hinterlässt 2 majorenne Kinder aus 2. Ehe, 3 majorenne und 2 minorenne Kinder aus 3. Ehe. Er arbeitete als Schulhalter

Mehr

Nachkommen von Hans Klein (1354) [ ]

Nachkommen von Hans Klein (1354) [ ] Nachkommen von Hans Klein (1354) [1480-1542] Nachkommen von Hans KLEIN [1480 1542] Ident Nr. Familienbücher Die Familienbücher entstanden durch Bearbeitung aller der in meinem

Mehr

Harke /Busse. N Brandvernichtung Stiftsfehde Hildesheim 1519 Viehschatzregister Kloster Wienhausen Polding

Harke /Busse. N Brandvernichtung Stiftsfehde Hildesheim 1519 Viehschatzregister Kloster Wienhausen Polding Hof 1 BÖRNS HOF Harke /Busse Lt. Viehschatzregister Vogtei Celle 1438 Zerstörung Wiechendorfs im Prälatenkrieg/Bischof Verden 1458 Der Hof ist aufgeteilt: Börnshof 1 Halbmeierstelle Hasenhof 3 Viertelmeierstelle

Mehr

Die Personen sind alphabetisch, innerhalb eines Familiennamens chronologisch geordnet (BB) kennzeichnet die Daten aus dem Brandenburger Bürgerbuch

Die Personen sind alphabetisch, innerhalb eines Familiennamens chronologisch geordnet (BB) kennzeichnet die Daten aus dem Brandenburger Bürgerbuch Einwohner in Wust bei Brandenburg im 18. Jh. von Hartmut Conrad, Oktober 2011, ergänzt März 2012 Für Wust bei Brandenburg gibt es leider nur ein Gesamtkirchenbuch ab 1780 und davor noch ein Taufbuch von

Mehr

Staatsarchiv Hamburg 622-1/85. Refardt. Findbuch. Geschäftsakte:

Staatsarchiv Hamburg 622-1/85. Refardt. Findbuch. Geschäftsakte: 622-1/85 Refardt Findbuch Geschäftsakte: 218-62 Inhaltsverzeichnis Vorwort II Refardt, Johann Friedrich Carl, Kaufmann (1800-1871) 1 Refardt, Johann Friedrich Carl, Senator (1843-1917) 1 Refardt, Carl

Mehr

Welche Unterlagen dem Standesamt vorgelegt werden müssen, hängt von Ihrem Familienstand ab:

Welche Unterlagen dem Standesamt vorgelegt werden müssen, hängt von Ihrem Familienstand ab: Geburten Anmeldung von Geburten Sehr geehrte Eltern, die Geburt Ihres Kindes in Mannheim muss beim Standesamt Mannheim in K 7 unverzüglich zur Beurkundung angezeigt werden. Die Mannheimer Kliniken (Diakonissenkrankenhaus,

Mehr

Personenübersicht der Kartei: Strauss - Vorfahren

Personenübersicht der Kartei: Strauss - Vorfahren Bahrfeld Henriette Juliane Baudis Andreas Baudis Andreas Baudis Andreas Baudis Andreas Baudis Daniel Baudis Gottfried Baudis Hanko Baudis Hans Baudis Jakobus Baudis Johannes Baudis Laurentius Baudis Leonhard

Mehr

Zur Geschichte der FLIESSBACH

Zur Geschichte der FLIESSBACH Zur Geschichte der FLIESSBACH von Regierungsrat H. F. von Ehrenkrook 1, Ludwigslust Das pommersche Geschlechterbuch, der 40. Band des deutsches Geschlechterbuches (Verlag C. A. Starke in Görlitz), enthält

Mehr

Quellen: Löbe 3, 110, AOB 185, AKB 1595, Kartei Eisenach, KB Klosterlausnitz

Quellen: Löbe 3, 110, AOB 185, AKB 1595, Kartei Eisenach, KB Klosterlausnitz Eberhard, Gottlob Ernst * 22.07.1795 Schmölln + 14.08.1869 Klosterlausnitz V.: Kürschnermstr. Schmölln Gymn. Altbg., Uni 1816-1819 Jena, Lehrer Schnepfenthal, Ex pro cand. Altbg. 12.08.1819, 1820 Rect.

Mehr

Genealogisches Dokument der Familie. Riemer

Genealogisches Dokument der Familie. Riemer Genealogisches Dokument der Familie Riemer Geografischer Schwerpunkt der Familie Riemer Riemer ist der mittelhochdeutsche Berufsname zu Riemenschneider oder Riemenmacher; im niederdeutschen auch Remer.

Mehr

Kirsten Schulz kirsten.schuatfreenet.de. Nachfahrenliste Hermann Wiesermann

Kirsten Schulz kirsten.schuatfreenet.de. Nachfahrenliste Hermann Wiesermann Kirsten Schulz kirsten.schuatfreenet.de Nachfahrenliste Hermann Wiesermann 1. Wiesermann, Hermann, Salzschreiber, * vor 1608, + 07.04.1664-08.11.1676 1626 als Salzschreiber erwähnt, 1631 Unterschrift als

Mehr

/ SONNTAG IM JAHRESKREIS. Neh 8,2-10; 1 Kor 12,12-31; Lk 1, 1-4.; 4,14-21

/ SONNTAG IM JAHRESKREIS. Neh 8,2-10; 1 Kor 12,12-31; Lk 1, 1-4.; 4,14-21 17.01. - 31.01.2010 / 03 3. SONNTAG IM JAHRESKREIS. Neh 8,2-10; 1 Kor 12,12-31; Lk 1, 1-4.; 4,14-21 WIR FEIERN UNSERESN GLAUBEN Sonntag, 17.1. Montag, 18.1. Dienstag, 19.1. 2. SONNTAG IM JAHRESKREIS 08.30

Mehr

Stammfolge der Wormser Fischerfamilie Losekamm. Nr. 1 der Artikelserie Alte Wonnegauer Familien von Karl Heinz Armknecht in der Wormser Zeitung 1958

Stammfolge der Wormser Fischerfamilie Losekamm. Nr. 1 der Artikelserie Alte Wonnegauer Familien von Karl Heinz Armknecht in der Wormser Zeitung 1958 Stammfolge der Wormser Fischerfamilie Losekamm Nr. 1 der Artikelserie Alte Wonnegauer Familien von Karl Heinz Armknecht in der Wormser Zeitung 1958 I. Stammvater ist der Hufschmied Johann Christophel Losekamb

Mehr

Konfirmanden nicht auf dem Bild: Fritz Ehlers Wilh. Karl Aug. Köhler gen. Fritz Kurt Meyer Gustav Mönnich Rudolf Schmidt Karl Trute

Konfirmanden nicht auf dem Bild: Fritz Ehlers Wilh. Karl Aug. Köhler gen. Fritz Kurt Meyer Gustav Mönnich Rudolf Schmidt Karl Trute 1925 1925 1925 Konfirmanden 1925 1 Erich Linsel 2 Emil Bauersfeld 3 Erich Hartung 4 Willi Teichmann 5 Paul Wilke 6 Heinrich Bachmann 7 Walter Mund 8 Alexander Kohl 9 Kurt Detschel 10 Else Oberländer 11

Mehr

FRIEDRICH SCHILLER BRIEFE II

FRIEDRICH SCHILLER BRIEFE II FRIEDRICH SCHILLER BRIEFE II 1795-1805 Herausgegeben von Norbert Oellers DEUTSCHER KLASSIKER VERLAG INHALTSVERZEICHNIS 415. An Johann Wolfgang von Goethe,' 15. 6. 179 5. 9 416. An Sophie Mereau, 18.6.

Mehr

Als Antwort auf deine Schreibkarte, die gut angekommen ist, antworte ich dir mit folgenden Anmerkungen:

Als Antwort auf deine Schreibkarte, die gut angekommen ist, antworte ich dir mit folgenden Anmerkungen: Jakob * 20.05.1841 + 03.06.1903 r. 2663 19.06.1865 Elisabeth * 23.09.1839 + 24.06.1887 r. 431 Arnold Kyburz 5.8.1886 Lieber Freund Jakob Als Antwort auf deine Schreibkarte, die gut angekommen ist, antworte

Mehr

Die Kurz-Biographie über "Johann Sebastian B a c h "

Die Kurz-Biographie über Johann Sebastian B a c h Die Kurz-Biographie über "Johann Sebastian B a c h " Johann Sebastian Bach / Porträt von Elias Gottlob Haußmann, Leipzig 1748 Das Bach-Siegel, entworfen von J.S. Bach ---------------------------------------------------------------------------------------------------

Mehr

Abb.1: Mäuerchen und Alexanderbrücke, Elberfeld, 1830er Jahre, Gouache auf Karton, Von der Heydt-Museum Wuppertal

Abb.1: Mäuerchen und Alexanderbrücke, Elberfeld, 1830er Jahre, Gouache auf Karton, Von der Heydt-Museum Wuppertal Abb.1: Mäuerchen und Alexanderbrücke, Elberfeld, 1830er Jahre, Gouache auf Karton, Von der Heydt-Museum Wuppertal 97 98 Abb. 2: Elberfeld um 1850, colorierte Radierung von W. Peters, Historisches Zentrum

Mehr

Alphabetisches Mitgliederverzeichnis Verfassungberatende Landesversammlung Groß-Hessen

Alphabetisches Mitgliederverzeichnis Verfassungberatende Landesversammlung Groß-Hessen Alphabetisches Mitgliederverzeichnis Verfassungberatende Landesversammlung Groß-Hessen 15.07. - 30.11.1946 1. A c h e n b a c h II, Heinrich CDU Niederdieten, Krs. Biedenkopf 2. A l t w e i n, Erich F.

Mehr

Familienpredigten.

Familienpredigten. Familienpredigten Hier findet sich eine Auflistung von Familienpredigten, die vom Verein für Familien- und Wappenkunde in Württemberg und Baden e.v. archiviert sind. Verein für Familien- und Wappenkunde

Mehr

Ein Genealogiereport für RALF ROSENKE

Ein Genealogiereport für RALF ROSENKE Ein Genealogiereport für RALF ROSENKE Erstellt am 11. April 2010 "The Complete Genealogy Reporter" 2006-2010 Nigel Bufton Software under license to MyHeritage Family Tree Builder INHALT 1. DIE VÄTERLICHEN

Mehr

Pfarrbrief Heilige Familie Weiherhammer

Pfarrbrief Heilige Familie Weiherhammer Pfarrbrief Heilige Familie Weiherhammer Nr. 5 / 2015 08.03.-22.03.2015 ÖFFUNGSZEITEN PFARRBÜRO: montags und freitags 09:00-12:00 Uhr Tel. 09605/1378 Sonntag, 08.03.2015-3. Fastensonntag 10:30 Uhr Familiengottesdienst

Mehr