Properties, definitions, and standards for the sub-domain: Air Inlets and outlets

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Properties, definitions, and standards for the sub-domain: Air Inlets and outlets"

Transkript

1 Properties, definitions, and standards for the sub-domain: Air Inlets and outlets International Framework for Dictionaries (IFD) Page 1 of 18

2 Preface <Give some instructions on how to read this document> Table of content: 1. Illustrasjon Generic products, property sets (International English) Generic products, synonyms and definitions - translated List of standards Properties and definitions - translated Properties with appropriate values and units - translated...9 Page 2 of 18

3 1. Introduction

4 2. Generic products, property sets (International English) Product(en): Properties(en): Is standardized in(en): Air Passage Air passage type,series,accessory,,construction type,outlet air direction,inlet air / outlet air,,,connection type,quantity setting,connection variant,surface / Material,Color shade 1,Color shade 2,Medium volumetric flow,distance A,Distance B,Jet path length,distance,component pressure loss,room air temperature,medium gas pressure,medium temperature,flap setting angle,coanda effect,water volume flow,temperatur Wasservorlauf,Temperatur Wasserrücklauf,Kühl-/Heizleistung wasserseitig,air humidity,strömungsgeschwindigkeit vlw,,strömungsgeschwindigkeit vh1,temperature differenz,total air quantity,jet deflction,acoustic power level,acoustic power spectrum,oktav-schallleistungspegel,oktav- Schalldämpfung,Produktname,Nennlänge,Nennbreite,Nennhöhe,Nenndurchmesser,Nenngrösse,Länge,Höhe,Breite,Masse,Empfohlener Abstand A,Empfohlener Abstand B,H1 Minimum,H1 Maximum,L Minimum,Delta T Minimum,Delta T Maximum,Vpunkt Minimum,Grenzabstand zwischen Lüftungsgittern,Anzahl Stutzen,Durchmesser Stutzen 1,Aeff1,Zeta1,Durchmesser Stutzen 2,Aeff2,Zeta 2,Maximaler Schwenkwinkel,Wärmetauscher 2/4 Leiter. Slotted air passage ( Subtype of air passage ) No. of slots Ceiling air passage ( Subtype of air passage ) Ventilation grid ( Subtype of air passage ) Frame type, Frame shape

5 Floor air passage ( Subtype of air passage ) Twist insert Source air passage ( Subtype of air passage ) Wide angle nozzle ( Subtype of air passage ) Fixed / adjustable Stepped air passage ( Subtype of air passage ) Air-water system ( Subtype of air passage )

6 3. Generic products, synonyms and definitions - translated Product(en): Synonyms(en): Definition(en): Product(nb-DE): Synonyms(nb-DE): Definition(nb-DE): Air passage Luftdurchlass Komponente einer Lüftungs-Anlage, die als Schnittstelle zwischen der Anlage und dem zu beoder entlüftenden Raum dient. Slotted air passage ( Subtype of air passage ) Ceiling air passage ( Subtype of air passage ) Ventilation grid ( Subtype of air passage ) Floor air passage ( Subtype of air passage ) Source air passage ( Subtype of air passage ) Positioned in the ceiling design for the ventilation of stay-command areas. Schlitzluftdurchlass Luftdurchlass mit linienförmigen Ein- bzw. Austrittsöffnungen Deckenluftdurchlass Im Deckenbereich positionierbarer Luftdurchlass zur gezielten Belüftung von Aufenthaltszonen. Lüftungsgitter Einfacher Luftdurchlass für Zu- oder Abluft mit starren oder verstellbaren Luftleitlamellen, der für den Einbau in Wänden, Decken sowie in runden und eckigen Kanälen geeignet ist Fussbodenluftdurchlass Luftdurchlass für Zuluft zum Einsatz in Gebäuden mit Doppelböden mit Luftführung von unten nach oben Quellluftdurchlass Luftdurchlass für Zuluft mit geringer Austrittsgeschwindigkeit im bodennahen Bereich zur Bildung einer turbulenzarmen Strömung und zur Minimierung der Beimischung belasteter Raumluft

7 Wide angle nozzle ( Subtype of air passage ) Stepped air passage ( Subtype of air passage ) Air-water system ( Subtype of air passage ) Weitwurfdüse Luftdurchlass zur Überbrückung großer Entfernungen zwischen dem Durchlass und dem Aufenthaltsbereich in großen Räumen (Hallen, Sälen usw.) wenn eine Zulufteinbringung über Deckenluftdurchlässe nicht möglich bzw. nicht sinnvoll ist Stufenluftdurchlass Luftdurchlass zur individuellen Frischluftversorgung der Besucher von Theatern, Konzertsälen, Kinos, Auditorien und sonstigen Vortrags- und Versammlungsräumen mit Abführung der Wärme und der Verunreinigungen durch Luftführung von unten nach oben Luftwassersystem Luftdurchlass für Zuluft mit interner Lufterwärmung oder Kühlung durch Wärmeübertragung von oder an einem Wasserkreislauf.

8 4. List of standards Shortname FullName:

9 5. Properties and definitions - translated Property(en): Definition(en): Property(nb-DE): Definition(nb-DE): Satzart 100 Air passage type one of different outlet-types Durchlasstyp Eine von verschiedenen in der Satzart 100 der VDI 3805 möglichen Luftdurchlass-Varianten Satzart 110 Series Serie Gleichartig erzeugte und unter einer Bezeichnung zusammengefasste Produktreihe Satzart 160 Accessory. Zubehör Getrennt lieferbare, für bestimmte Anforderungen oder Einsatzzwecke notwendige oder hilfreiche, ergänzende Komponenten zum Produkt Satzart 200 No. of slots Anzahl Schlitze Anzahl der Öffnungen in einem Schlitzluftdurchlass Construction type Bauform Bauart-Variante eines Luftdurchlasses Frame shape Rahmenform Bauform des Rahmens eines Lüftungsgitters Fixed / adjustable fest-/verstellbar Gliederungskriterium für Lüftungsdurchlässe anhand der Steuerungsmöglichkeit der Ausblasrichtung Satzart 250 Outlet air direction Ausblasrichtung Durch mechanische Komponenten regelbare Richtung des Zuluftstroms Inlet air / outlet air Zuluft / Abluft Herstellerbezogene Beschreibung der Einsetzbarkeit des Luftdurchlasses für zuzuführende oder abzuführende Luft Satzart 260 Frame type Rahmenart Bauart des Rahmens eines Lüftungsgitters bei definierter Rahmenform Twist insert Dralleinsatz Bauteil, das eine hohe Beimischung von Raumluft erzeugt bei schneller

10 Reduzierung von Strahltemperaturdifferenz und Luftaustrittsgeschwindigkeit. Satzart 300 Connection type Anschlussart Herstellerbezogene Benennung für die Anschluss-Definition aus Anschlussfunktion, Anschlussform, Verbindungsart und Verbindungsabmessungen Satzart 350 Quantity setting Mengeneinstellung Einstellbares Bauteil zur Regelung des zugeführten Luft-Volumenstroms. Satzart 360 Connection variant Anschlussvariante Variante der Anschlussart Satzart 400 Surface / Material Oberfläche / Material Oberflächenbeschaffenheit bzw. das Material an der Produktoberfläche Satzart 450 Color shade 1 Farbton 1 Farbe der Oberfläche eines Teils des Produktes Satzart 460 Color shade 2 Farbton 2 Farbe der Oberfläche des anderen Teils des Produktes Satzart 600 Medium volumetric flow Volume, which moves within a unit time through a cross-section Medium-Volumenstrom Medium-Volumen, das sich innerhalb einer Zeiteinheit durch einen Querschnitt bewegt Distance A Spatial distance between two points Abstand A Räumliche Entfernung zwischen zwei Durchlässen in einer Reihe Distance B Spatial distance between two points Distance B Räumliche Entfernung zwischen zwei Durchlassreihen Jet path length Distance that the air flow in a given direction without deviation Strahlweglänge Distanz,die der Zuluftstrom in vorgegebener Richtung ohne Abweichung zurücklegt Distance Spatial distance between two points Abstand H1 Abstand zwischen der Decke und Aufenthaltszone, die belüftet werden soll Component pressure loss Druckverlust Druckdifferenz in Medien bei der Durchströmung von Rohrleitungen und Armaturen Room air temperature Material property of a gas mixture within Raumlufttemperatur Lufttemperatur innerhalb einer

11 Medium gas pressure an enclosed environment Sum of all on a gas or gas mixture through a vessel wall forces Medium-Gasdruck umbauten Umgebung Summe aller durch ein Gas oder Gasgemisch wirkenden Kräfte auf eine Gefäßwand Medium temperature Medium-Temperatur Temperatur eines Mediums Flap setting angle Stellwinkel Position der Drosselklappe einer Mengeneinstellung Coanda effect different and not causally related phenomena, which suggested a tendency of a gas jet or a liquid flow to a convex surface, "run along", rather than replace and keep moving in the original direction of flow. Coanda Effekt verschiedene, ursächlich nicht zusammenhängende Phänomene, die eine Tendenz eines Gasstrahls oder einer Flüssigkeitsströmung nahelegen, an einer konvexen Oberfläche entlangzulaufen, anstatt sich abzulösen und sich in der ursprünglichen Fließrichtung weiterzubewegen. water volume flow Wasservolumenstrom Das Wasservolumen, das sich innerhalb einer Zeiteinheit durch einen Querschnitt bewegt Temperatur Wasservorlauf Temperatur Wasserrücklauf Kühl-/Heizleistung wasserseitig Temperatur des Wassers bei Eintritt in das Luft-Wasser-System Temperatur des Wassers beim Verlassen des Luft-Wasser-Systems Die in einem Luft-Wasser-System in einer bestimmten Zeit abgegebene Heizwärme Air humidity Luftfeuchte Relativer Anteil des Wasserdampfs am Gasgemisch der Erdatmosphäre oder in Räumen Strömungsgeschwindigkeit vlw Strömungsgeschwindigkeit vh1 Geschwindigeit des Luftstroms hinter dem Luftdurchlass-Austritt nach der Strahlweglänge L Geschwindigkeit des Luftstroms in der Aufenthaltszone Temperature differenz Temperaturdifferenz Temperaturdifferenz hinter einem Luftdurchlass zwischen Zuluft und Raumluft nach der Strahlweglänge L Total air quantity Induktion Gesamtluftmenge des Luftstrahls zur eingeblasenen Luftmenge nach der Strahlweglänge L Jet deflction Strahlablenkung Y Abweichung des Zuluftstroms von der

12 vorgegebenen Ausblasrichtung durch Temperatur-Einfluss nach der Strahlweglänge L Acoustic power level Schallleistungspegel A-bewertet A-bewertete logarithmische Größe zur Schallleistung in Dezibel Acoustic power spectrum Schallleistungsspektrum Darstellung der Schallleistungen bei unterschiedlichen Zuständen Oktav-Schallleistungspegel Gemessenes Gesamtgeräusch bei 8 Frequenzen im Oktavabstand Oktav-Schalldämpfung Behinderung der Schallausbreitung bei 8 Frequenzen im Oktavabstand Satzart 700 Produktname Benennung eines Produkts Nennlänge Kennzeichnende Länge des Produktes Nennbreite Kennzeichnende Breite des Produktes Nennhöhe Kennzeichnende Höhe des Produktes Nenndurchmesser Kennzeichnender Durchmesser des Produktes Nenngrösse Kennzeichnende Größe des Produktes Satzart 710 Länge Längenabmaß am Produkt Höhe Höhenabmaß am Produkt Breite Breitenabmaß am Produkt Masse Konstante Größe, unabhängig von Ort, Zeit und Materiezustand. Empfohlener Abstand A Optimale Entfernung zweier Durchlässe in einer Reihe Empfohlener Abstand B Optimale Entfernung zweier Durchlassreihen H1 Minimum Geringstmöglicher Abstand zwischen der Decke und Aufenthaltszone, die belüftet werden soll H1 Maximum Größtmöglicher Abstand zwischen der Decke und der Aufenthaltszone, die belüftet werden soll L Minimum Geringstmöglich einstellbare Strahlweglänge Delta T Minimum Minimale Temperaturdifferenz bestimmt durch

13 Delta T Maximum Vpunkt Minimum Grenzabstand zwischen Lüftungsgittern Anzahl Stutzen Aeff1 Zeta1 Durchmesser Stutzen 2 Aeff2 Zeta 2 Maximaler Schwenkwinkel Wärmetauscher 2/4 Leiter Wärmetauscher 2/4 Leiter Wasservorlauftemperatur,Wasserrückla uftemperatur und Raumtemperatur Maximale Temperaturdifferenz bestimmt durch Wasservorlauftemperatur,Wasserrückla uftemperatur und Raumtemperatur Geringstmöglicher Volumenstrom im Luftdurchlass Maximal einzuhaltender Abstand zwischen einzelnen Lüftungsgittern zur Bewahrung des Gitterbandcharakters Anzahl der Anschlusstutzen am Luftdurchlasss zur Lüftungsanlage Effektiver durchströmter Querschnitt in einem Luftdurchlass als Bezugsgröße für die Berechnung der Strömungsgeschwindigkeit und des Druckverlustes Von der Form eines Körpers abhängiges dimensionsloses Mass zur Berechnung des Druckverlustes strömender Medien Durchmesser eines zweiten Anschlussstutzens an einem Luftdurchlass Effektiver durchströmter Querschnitt in einem Luftdurchlass als Bezugsgröße für die Berechnung der Strömungsgeschwindigkeit und des Druckverlustes Von der Form eines Körpers abhängiges dimensionsloses Mass zur Berechnung des Druckverlustes strömender Medien Grösstmöglicher Schwenkbereich verstellbarer Luftdurchlässe Modellvariante eines Wärmetauschers als 2 Leiter Vorlauf Heiz/Kühlmodus - Rücklauf Modellvariante eines Wärmetauschers

14 als 4 Leiter Vorlauf Heizmodus - Rücklauf / Vorlauf Kühlmodus - Rücklauf

15 6. Properties with appropriate values and units - translated Property(en): Value(en): Unit(en): Value(nb-DE): Unit(nb-DE): Air passage type "Schlitzluftdurchlass" "Deckenluftdurchlass" "Lüftungsgitter" "Fußbodendurchlass" "Quellluftdurchlass" "Weitwurfdüse" "Luft-Wasser-System" Slotted air passage Ceiling air passage Ventilation grid InfraheatFloor air passage Source air passage Wide angle nozzle Stepped air passage Air-water system Series Herstellerbezogene Benennung Accessory Herstellerbezogene Benennung No. of slots Natürliche Zahl Construction type Herstellerbezogene Benennung Frame shape Herstellerbezogene Benennung Fixed / adjustable "fest" "verstellbar" Outlet air direction Herstellerbezogene Benennung Inlet air / outlet air "Zuluft" "Abluft" Frame type Herstellerbezogene Benennung Twist insert Herstellerbezogene Benennung Connection type Herstellerbezogene Benennung Quantity setting Herstellerbezogene Benennung Connection variant Herstellerbezogene Benennung Surface / Material Herstellerbezogene Benennung Color shade 1 Herstellerbezogene Benennung Color shade 2 Herstellerbezogene Benennung Medium volumetric flow numerischer Wert 0 m³/h

16 Distance A numerischer Wert 0 m Distance B numerischer Wert 0 m Jet path length numerischer Wert 0 m Distance numerischer Wert 0 m Component pressure loss numerischer Wert 0 Pa Room air temperature numerischer Wert > -273,15 C Medium gas pressure numerischer Wert > 0 Pa Medium temperature numerischer Wert > -273,15 C Flap setting angle numerischer Wert 0 0 = offen, 90 = zu Coanda effect "wahr" oder "falsch" water volume flow numerischer Wert 0 l/h Temperatur Wasservorlauf numerischer Wert > 0 C Temperatur Wasserrücklauf numerischer Wert > 0 C Altgrad Kühl-/Heizleistung numerischer Wert W wasserseitig Air humidity numerischer Wert 0 bis 100 % Strömungsgeschwindigkeit numerischer Wert 0 m/s vlw Strömungsgeschwindigkeit numerischer Wert 0 m/s vh1 Temperature differenz numerischer Wert K Total air quantity numerischer Wert > 1 Jet deflction numerischer Wert m Acoustic power level numerischer Wert 0 db(a) Acoustic power spectrum numerischer Wert 0 Oktav-Schallleistungspegel 8 numerische Werte: Schallleistungspegel bei 63, 125, 250, 500, 1000, 2000, 4000, 8000 Hz Oktav-Schalldämpfung 8 numerische Werte: Schalldämpfung bei 63, 125, 250, 500, 1000, 2000, 4000, 8000 Hz db/oktave db/oktave

17 Produktname Herstellerbezogener alfanumerischer Wert Nennlänge Herstellerbezogener alfanumerischer Wert Nennbreite Herstellerbezogener alfanumerischer Wert Nennhöhe Herstellerbezogener alfanumerischer Wert Nenndurchmesser Herstellerbezogener alfanumerischer Wert Nenngrösse Herstellerbezogener alfanumerischer Wert Länge numerischer Wert 0 mm Höhe numerischer Wert 0 mm Breite numerischer Wert 0 mm Masse numerischer Wert 0 kg Empfohlener Abstand A numerischer Wert 0 mm Empfohlener Abstand B numerischer Wert 0 mm H1 Minimum numerischer Wert 0 mm H1 Maximum numerischer Wert 0 mm L Minimum numerischer Wert 0 mm Delta T Minimum numerischer Wert 0 K Delta T Maximum numerischer Wert 0 K Vpunkt Minimum numerischer Wert 0 m³/h Grenzabstand zwischen numerischer Wert 0 mm Lüftungsgittern Anzahl Stutzen Natürliche Zahl Durchmesser Stutzen 1 numerischer Wert > 0 mm Aeff1 numerischer Wert > 0 m² Zeta1 numerischer Wert 0 Durchmesser Stutzen 2 numerischer Wert > 0 mm Aeff2 numerischer Wert > 0 m² Zeta 2 numerischer Wert 0 Maximaler Schwenkwinkel numerischer Wert 0 Altgrad Wärmetauscher 2/4 Leiter 2

18 Wärmetauscher 2/4 Leiter 4

DLQ FÜR VIERSEITIGE HORIZONTALE LUFTFÜHRUNG, MIT FESTSTEHENDEN LAMELLEN FRONTDURCHLASS AUS STAHLBLECH

DLQ FÜR VIERSEITIGE HORIZONTALE LUFTFÜHRUNG, MIT FESTSTEHENDEN LAMELLEN FRONTDURCHLASS AUS STAHLBLECH DLQ FÜR VIERSEITIGE HORIZONTALE LUFTFÜHRUNG, MIT FESTSTEHENDEN LAMELLEN FRONTDURCHLASS AUS STAHLBLECH Quadratische Deckenluftdurchlässe Nenngrößen 250, 300, 400, 500, 600, 625 Volumenstrombereich 20 700

Mehr

Lüftungsgitter aus Aluminium VA-A

Lüftungsgitter aus Aluminium VA-A Beschreibung VA-A ist ein rechteckiges Aluminiumgitter mit einstellbaren Lamellen. Das VA-A Gitter kann in Geschäfts- sowie Industrieräumen eingesetzt werden. Das Gitter kann für Zuluft sowie Abluft verwendet

Mehr

Wirtschaftlichkeit verschiedener Luftführungssysteme in Industriehallen

Wirtschaftlichkeit verschiedener Luftführungssysteme in Industriehallen Wirtschaftlichkeit verschiedener Luftführungssysteme in Industriehallen Dipl.-Ing. Detlef Makulla Leiter Forschung & Entwicklung der Caverion Deutschland GmbH, Aachen Auswirkungen auf Energiekosten und

Mehr

emcoair Lüftungskomponenten Schlitzdurchlässe Produktvorteile Komplette Ausführung aus Aluminium

emcoair Lüftungskomponenten Schlitzdurchlässe Produktvorteile Komplette Ausführung aus Aluminium Schlitzdurchlass SVL Der Linearluftdurchlass SVL ist ein Luftdurchlass, der in einer Höhe von 80 mm bei einer aktiven Schlitzhöhe von 50 mm gefertigt wird. Er besteht aus Aluminium-Strangpressprofilen

Mehr

Renova B-Air BRENNZELLE/ KACHELOFENEINSATZ. fireplace insert. Glasform: pane design: Renova B-Air 1. Renova B-Air mit Frontblende RB3.

Renova B-Air BRENNZELLE/ KACHELOFENEINSATZ. fireplace insert. Glasform: pane design: Renova B-Air 1. Renova B-Air mit Frontblende RB3. BRENNZELLE/ KACHELOFENEINSATZ fireplace insert Renova B-Air Renova B-Air mit Frontblende RB3.0 Glasform: pane design: Renova B-Air 1 Technische Zeichnungen Renova B-Air mit Mauerhalszarge engineering drawing

Mehr

Kühlkonvektoren. Serie PKV. Passiver Kühlkonvektor für Nennlängen bis 3000 mm mit horizontalem Wärmeübertrager K2 4.1 1

Kühlkonvektoren. Serie PKV. Passiver Kühlkonvektor für Nennlängen bis 3000 mm mit horizontalem Wärmeübertrager K2 4.1 1 .1 X X testregistrierung Kühlkonvektoren Serie mit Rahmen, mit Lochblechgitter ohne Lochblechgitter RAL 9005, schwarz Eurovent-Zertifizierung HYGIENISCH GETESTET Passiver Kühlkonvektor für Nennlängen bis

Mehr

Wanddurchlässe. Lindab. Comfort und Design. Produktübersicht und Symbole. Grundlagen. Deckendurchlässe. Sicht- / Industriedurchlässe.

Wanddurchlässe. Lindab. Comfort und Design. Produktübersicht und Symbole. Grundlagen. Deckendurchlässe. Sicht- / Industriedurchlässe. Wanddurchlässe Lindab Comfort und Design Produktübersicht und Symbole Grundlagen Deckendurchlässe Sicht- / Industriedurchlässe Anschlusskästen Wanddurchlässe Düsen Düsenrohr Ventiduct Lüftungsgitter Verdrängungsluftauslässe

Mehr

Luftführungssysteme Kühl- und Heizsysteme. Auslegungskriterien für thermische Behaglichkeit

Luftführungssysteme Kühl- und Heizsysteme. Auslegungskriterien für thermische Behaglichkeit Luftführungssysteme Kühl- und Heizsysteme Auslegungskriterien TB 69 213 n der thermischen Behaglichkeit Hinsichtlich der thermischen Behaglichkeit in Komfortanlagen definiert die europäische Norm EN ISO

Mehr

Quadt Kunststoffapparatebau GmbH

Quadt Kunststoffapparatebau GmbH Quadt Kunststoffapparatebau GmbH Industriestraße 4-6 D-53842 Troisdorf/Germany Tel.: +49(0)2241-95125-0 Fax.: +49(0)2241-95125-17 email: info@quadt-kunststoff.de Web: www.quadt-kunststoff.de Page 1 1.

Mehr

TPM 010/00 Änderung 5. GÜLTIG AB: ERSETZT: TPM 010/00 Änderung 4 DECKENLUFDURCHLASS MIT FESTSTEHENDEN LAMELLEN

TPM 010/00 Änderung 5. GÜLTIG AB: ERSETZT: TPM 010/00 Änderung 4 DECKENLUFDURCHLASS MIT FESTSTEHENDEN LAMELLEN Änderung 5 GÜLTIG AB: 13.9.2011 ERSETZT: TPM 010/00 Änderung 4 DECKENLUFDURCHLASS MIT FESTSTEHENDEN LAMELLEN VAPM, VAPM-V Diese technischen Bedingungen bestimmen die Reihe der produzierten Größen und Ausführungen

Mehr

Effiziente IT- Kühllösungen Die front to back Luftführung im Server. Luftführung im Server

Effiziente IT- Kühllösungen Die front to back Luftführung im Server. Luftführung im Server Die front to back Luftführung im Server Die meisten Server arbeiten nach dem Prinzip der front to back Luftführung. Der Server erzeugt hier, mit den internen Lüftern, einen Unterdruck und im rückwärtigen

Mehr

Kuhnke Technical Data. Contact Details

Kuhnke Technical Data. Contact Details Kuhnke Technical Data The following page(s) are extracted from multi-page Kuhnke product catalogues or CDROMs and any page number shown is relevant to the original document. The PDF sheets here may have

Mehr

Brenner für Industrieöfen Burners for Industrial Furnaces

Brenner für Industrieöfen Burners for Industrial Furnaces Brenner für Industrieöfen Burners for Industrial Furnaces Brenner für Industrieöfen Einplanung HEGWEIN-Brenner sind in den verschiedensten Anordnungen einsetzbar: für Seiten-, Decken- oder Bodenfeuerung.

Mehr

Kombiluftdurchlässe. Sollten Sie in unserer Broschüre nicht fündig werden, bitten Sie unseren kompetenten Außendienst zu einem Besuch!

Kombiluftdurchlässe. Sollten Sie in unserer Broschüre nicht fündig werden, bitten Sie unseren kompetenten Außendienst zu einem Besuch! Kombiluftdurchlässe Jedes Großprojekt in der modernen Gebäudetechnik unterscheidet sich von seinen Vorgängern und Nachfolgern. Dabei werden die Raumlasten in diesen Gebäuden über die verschiedensten Ansätze

Mehr

Asynchronous Generators

Asynchronous Generators Asynchronous Generators Source: ABB 1/21 2. Asynchronous Generators 1. Induction generator with squirrel cage rotor 2. Induction generator with woed rotor Source: electricaleasy.com 2/21 2.1. Induction

Mehr

Rohrschalldämpfer. Serie CA. Zur Geräuschreduzierung in runden Luftleitungen, Konstruktion aus verzinktem Stahlblech. 02/2013 DE/de K3 6.

Rohrschalldämpfer. Serie CA. Zur Geräuschreduzierung in runden Luftleitungen, Konstruktion aus verzinktem Stahlblech. 02/2013 DE/de K3 6. .3 X X testregistrierung Rohrschalldämpfer Serie Zur Geräuschreduzierung in runden Luftleitungen, Konstruktion aus verzinktem Stahlblech Rohrschalldämpfer aus verzinktem Stahlblech zur Geräuschreduzierung

Mehr

Datenblatt Flüssigkeitsringpumpe Data sheet liquidring pump

Datenblatt Flüssigkeitsringpumpe Data sheet liquidring pump Datenblatt Flüssigkeitsringpumpe Data sheet liquidring pump Serie Series L-BV2 L_200 Flüssigkeitsringpumpen Liquid ring pumps 3 AC; 50/60 Hz 3 AC; 50/60 Hz Vakuumbetrieb Vacuum operation Typen Types 2BV2

Mehr

Bericht über vergleichende Prüfungen der Wärmeverlustrate zweier Warmwasserspeicher in Anlehnung an DIN EN 12977-3

Bericht über vergleichende Prüfungen der Wärmeverlustrate zweier Warmwasserspeicher in Anlehnung an DIN EN 12977-3 Institut für Solarenergieforschung GmbH Hameln Prüfzentrum für solarthermische Komponenten und Systeme Am Ohrberg 1. D-31860 Emmerthal Bericht über vergleichende Prüfungen der Wärmeverlustrate zweier Warmwasserspeicher

Mehr

Simulation und Auslegung von Systemen für die Endoskopdesinfektion. Dipl.Ing. Jens Waldmann Olympus Winter & Ibe GmbH

Simulation und Auslegung von Systemen für die Endoskopdesinfektion. Dipl.Ing. Jens Waldmann Olympus Winter & Ibe GmbH Simulation und Auslegung von Systemen für die Endoskopdesinfektion Dipl.Ing. Jens Waldmann Olympus Winter & Ibe GmbH 1 COMPANY PROFILE OLYMPUS 2 ENDO THERMAL DISINFECTORS 3 SYSTEM DESIGN 4 ANALYSIS & SIMULATION

Mehr

Produktinformation 201407_182PNdeen

Produktinformation 201407_182PNdeen Produktinformation 201407_182PNdeen Deutsch Seite 1-2 English page 3 4 Produkt Information POWER LIFT HL 2.35 NT DT Fahrzeuge und Transporter werden immer schwerer, von der Automobilindustrie und den Autohäusern

Mehr

ZLM. Lasermessköpfe, Auswerteeinheiten, Anbausätze und Zubehör Laser measurement heads, evaluation units, adapter and accessory

ZLM. Lasermessköpfe, Auswerteeinheiten, Anbausätze und Zubehör Laser measurement heads, evaluation units, adapter and accessory J. Lasermessköpfe, Auswerteeinheiten, und Zubehör J. Laser measurement heads, evaluation units, adapters and accessory Zubehör AUK Umweltkompensation Accessory - AUK environmental sensor Oberflächen -

Mehr

Cleanroom Fog Generators Volcano VP 12 + VP 18

Cleanroom Fog Generators Volcano VP 12 + VP 18 Cleanroom Fog Generators Volcano VP 12 + VP 18 Description & Functional Principle (Piezo Technology) Cleanrooms are dynamic systems. People and goods are constantly in motion. Further installations, production

Mehr

High Density. Neue wirtschaftliche Kühlkonzepte für thermisch hoch belastete Racks und Räume

High Density. Neue wirtschaftliche Kühlkonzepte für thermisch hoch belastete Racks und Räume 1 High Density Neue wirtschaftliche Kühlkonzepte für thermisch hoch belastete Racks und Räume 2 High Density - Was sind hohe Wärmelasten?... Über kurz oder lang werden wir allerdings mit der Luftkühlung

Mehr

Technical Documentation and Operation Manual. Kühlgehäuse der Pyrometerserie Metis Cooling jacket for pyrometer series Metis (KG10-00)

Technical Documentation and Operation Manual. Kühlgehäuse der Pyrometerserie Metis Cooling jacket for pyrometer series Metis (KG10-00) Beschreibung und Bedienungsanleitung Technical Documentation and Operation Manual Kühlgehäuse der Pyrometerserie Metis Cooling jacket for pyrometer series Metis (KG10-00) Inhalt S./P. 1. Beschreibung /

Mehr

19 High End Racks. 19 High End Racks 1/8

19 High End Racks. 19 High End Racks 1/8 Das High End Rack erfüllt nahezu alle Anforderungen, die Hardware von heute und morgen an ein professionelles Rack stellt. Es besticht durch seine Praxistauglichkeit und bietet ein Maximum an Stabilität

Mehr

Schalldämpferauswahl für Lüftungsanlagen

Schalldämpferauswahl für Lüftungsanlagen Schalldämpferauswahl für Lüftungsanlagen Dipl. Ing. Jan Behrens* Besonders in raumlufttechnischen Anlagen ist der Einsatz von Schalldämpfern meist ein notwendiges Muss, um die Schallschutzanforderungen

Mehr

VIESMANN VITOVENT 300 Wohnungslüftungs-System mit Wärmerückgewinnung

VIESMANN VITOVENT 300 Wohnungslüftungs-System mit Wärmerückgewinnung VIESMANN VITOVENT 300 Wohnungslüftungs-System mit Wärmerückgewinnung Datenblatt Best.-Nr. und Preise: siehe Preisliste VITOVENT 300 Zentrales Wohnungslüftungs-System mit Wärmerückgewinnung zur bedarfsgerechten

Mehr

U 4814 U 4818 U 4851 U 4852 U 4854 U 4855 U 4856

U 4814 U 4818 U 4851 U 4852 U 4854 U 4855 U 4856 Umwälzpumpen Circulating pump Ersatzteil-Liste Spare parts list U 4814 U 4818 U 4851 U 4852 U 4854 U 4855 U 4856 Stand: 20.05.11 Ident Nr. 27 104 17B U 4814 Seite / Page 4 U 4818 Seite / Page 6 U 4851

Mehr

Instrument table HT-020. description/ technical data. table height min.: 650mm table height max.: 1320mm tabletop Multiplex beech: 700x 460mm.

Instrument table HT-020. description/ technical data. table height min.: 650mm table height max.: 1320mm tabletop Multiplex beech: 700x 460mm. Wagner&Guder UG(mbH) & Co.KG HT-020 Multiplex beech: 700x 460mm table weight: 40kg 6x multiple socket 230VAC Schuko under table with wheels, two of them with brakes Wagner&Guder UG(mbH) & Co.KG HT-100

Mehr

Bedienungsanleitung. User Manual

Bedienungsanleitung. User Manual Bedienungsanleitung Seite: -3 User Manual LightmaXX 5ive STAR LED LIG0009669-000 Page: 4-5 Lieber Kunde, vielen Dank das Sie sich für ein Produkt von LightmaXX entschieden haben. In der folgenden Anleitung

Mehr

- Anschlussfertiges Komplettgerät, beinhaltet alle Bauteile zur Komfortklimatisierung, Regelorgane - Intensive Qualitätsprüfung mit Werksprobelauf

- Anschlussfertiges Komplettgerät, beinhaltet alle Bauteile zur Komfortklimatisierung, Regelorgane - Intensive Qualitätsprüfung mit Werksprobelauf Komfort-Klimagerät mit Kreuz-Gegen-Kreuzstrom-Wärmeübertrager 59 26 0 - vereinfachte Darstellung Wählt automatisch die wirtschaftlichste Betriebsweise! 52 und 59 LUFTVOLUMENSTROM:.200 5.000 m 3 /h Auf

Mehr

FLOXCOM - WP 7 Modelling and Optimisation of Wall Cooling - Wall Temperature and Stress Analysis

FLOXCOM - WP 7 Modelling and Optimisation of Wall Cooling - Wall Temperature and Stress Analysis FLOXCOM - WP 7 Modelling and Optimisation of Wall Cooling - Wall Temperature and Stress Analysis B&B-AGEMA Dr.-Ing. K. Kusterer 1. Status report 2. 3-D simulation of final combustor geometry 3. Publications

Mehr

Opticlean Decken-Luftdurchlass von Krantz Komponenten

Opticlean Decken-Luftdurchlass von Krantz Komponenten Opticlean Decken-Luftdurchlass von Krantz Komponenten Referenzobjekt DTKS (Deutsche Telekom Kundenservice GmbH) Neubau eines Bürogebäudes in der Böhlerstraße 69 in Düsseldorf-Heerdt Bauherr: BÖ69 Projektentwicklung

Mehr

Bedienungsanleitung / User Manual. PAR 56 RGB LED PAR 64 RGB LED (183x10mm LED s) mit 5 DMX Kanälen/ with 5 DMX channles

Bedienungsanleitung / User Manual. PAR 56 RGB LED PAR 64 RGB LED (183x10mm LED s) mit 5 DMX Kanälen/ with 5 DMX channles Bedienungsanleitung / User Manual PAR 56 RGB LED PAR 64 RGB LED (183x10mm LED s) mit 5 DMX Kanälen/ with 5 DMX channles Inhalt 1 Sicherheitsbestimmungen... 3 2 Übersicht... 3 3 Funktionen... 4 3.1 Automatischer

Mehr

SAFETY CONSIDERATIONS ON LIQUID HYDROGEN (PART 2)

SAFETY CONSIDERATIONS ON LIQUID HYDROGEN (PART 2) SAFETY CONSIDERATIONS ON LIQUID HYDROGEN (PART 2) Karl Verfondern Research Center Jülich, Germany 2 nd European Summer School on Hydrogen Safety Belfast, July 30 August 8, 2007 Types of Cryogen Release

Mehr

Luft-Verteilung ZULUFTVENTIL. Luft zum Leben.

Luft-Verteilung ZULUFTVENTIL. Luft zum Leben. Luft-Verteilung ZULUFTVENTIL STQA Luft zum Leben. FÜR WANDMONTAGE Produktbeschreibung Das Zuluftventil STQA für Wandmontage ist aus verzinktem Stahlblech und kann in verschiedenen Farben geliefert werden

Mehr

E. Lichtner 1, M. Kriegel 1

E. Lichtner 1, M. Kriegel 1 CFD-STUDIEN ZUR INTERMITTIERENDEN BELÜFTUNG VON RÄUMEN POTENZIALANALYSE UND VEREINFACHTE MODELLIERUNG E. Lichtner 1, M. Kriegel 1 1 Hermann-Rietschel-Institut, TU-Berlin, Berlin, Germany KURZFASSUNG An

Mehr

Luftkühler Industrie AC-LN 8-14 MI mit integriertem Frequenzumrichter

Luftkühler Industrie AC-LN 8-14 MI mit integriertem Frequenzumrichter Luftkühler Industrie AC-LN 8-14 MI mit integriertem Frequenzumrichter Symbol Allgemein Die Luftkühler-Baureihe AC-LN 8-14 MI kann in allen Bereichen eingesetzt werden, in denen entweder Öl oder Wasser-Glykol

Mehr

HYDRAULIK UND PNEUMATIK ROTORDICHTUNG HYDRAULIC AND PNEUMATIC GLIDE SEAL C1R

HYDRAULIK UND PNEUMATIK ROTORDICHTUNG HYDRAULIC AND PNEUMATIC GLIDE SEAL C1R Die Rotordichtung C1R wurde aufgrund der Forderung aus der Industrie, nach einer kompakten Dichtung mit möglichst kleinen Einbaumaßen entwickelt. Ziel war es, eine leichtgängige Niederdruckdichtung zu

Mehr

Übungen zur Vorlesung. Energiesysteme

Übungen zur Vorlesung. Energiesysteme Übungen zur Vorlesung Energiesysteme 1. Wärme als Form der Energieübertragung 1.1 Eine Halle mit 500 m 2 Grundfläche soll mit einer Fußbodenheizung ausgestattet werden, die mit einer mittleren Temperatur

Mehr

Messanordnungen mit Messumformer SITRANS P Measurement with transmitter SITRANS P

Messanordnungen mit Messumformer SITRANS P Measurement with transmitter SITRANS P Messanordnungen mit Messumformer SITRANS P Measurement with transmitter SITRANS P Beispiele Examples Behälter/vessel Nummer Art der Messung offen geschl. Messumformertyp Medium number kind of measurement

Mehr

RAYA. Design: Grzegorz Olech

RAYA. Design: Grzegorz Olech RAYA RAYA Design: Grzegorz Olech 3 RAYA 21S BLACK P52PA RAYA 21S BLACK P46PU RAYA 23SL BLACK P51PU + BASE CHROME Two versions of backrest finishing Zwei Rückenvarianten 4 Plastic 21 23 Rücken Kunststoff

Mehr

HOCHLEISTUNGSQUETSCHVENTILE TYP RV HIGH PERFORMANCE PINCH VALVES TYPE RV

HOCHLEISTUNGSQUETSCHVENTILE TYP RV HIGH PERFORMANCE PINCH VALVES TYPE RV HOCHLEISTUNGSQUETSCHVENTILE TYP RV HIGH PERFORMANCE PINCH VALVES TYPE RV EIGENSCHAFTEN Nennweite: DN - 1 mm Baulänge: DIN, ASME, ISO Betriebsdrücke: 1 - bar Auf/Zu-Ventile Regelventile (elektrisch/ elektro-pneumatisch)

Mehr

Westenberg Wind Tunnels

Westenberg Wind Tunnels MiniAir20 Hand measurement device for flow, humidity and temperature The hand measurement device MiniAir20 is used for the acquisition of temperature, relative humidity, revolution and flow velocity such

Mehr

Bestellnr. (ohne Filterelement) 300-020-1050 HF620.20-B02-GE-XA-DA-XB-DA 3/4

Bestellnr. (ohne Filterelement) 300-020-1050 HF620.20-B02-GE-XA-DA-XB-DA 3/4 Filter Bestellnr. (ohne Filterelement) Typ Innengewinde G Code Spin-on Filter Serie HF 62 3-2-1 HF62.2-B-GE-XA-DA-XB-DA HHT384 3-2-15 HF62.2-B2-GE-XA-DA-XB-DA 3/4 HHT3163 3-2-11 HF62.2-B17-GE-XA-DA-XB-DA

Mehr

VIESMANN VITOVENT 200-C Wohnungslüftungs-System mit Wärmerückgewinnung

VIESMANN VITOVENT 200-C Wohnungslüftungs-System mit Wärmerückgewinnung VIESMANN VITOVENT 200-C Wohnungslüftungs-System mit Wärmerückgewinnung Datenblatt Best.-Nr. und Preise: siehe Preisliste VITOVENT 200-C Zentrales Wohnungslüftungs-System mit Wärmerückgewinnung zur bedarfsgerechten

Mehr

Revisionstüren für lufttechnische Anlagen, Filterkam mern und Klimageräte

Revisionstüren für lufttechnische Anlagen, Filterkam mern und Klimageräte .1 X X testregistrierung Türen Serie Doppelhebelverschluss (Schließseite) Abnehmbarer Fronthebel (vom Doppelhebelverschluss) Zylinder-Kasten-Riege l- schloss Revisionstüren für lufttechnische Anlagen,

Mehr

Comfort. Innovative Luftdurchlässe mit System

Comfort. Innovative Luftdurchlässe mit System lindab comfort Comfort Innovative Luftdurchlässe mit System comfort lindab Lindab vor Ort Niederlassungen und Außendienst b Die kurzen Wege machen Lindab Bargteheide Berlin schnell: die Unabhängigkeit

Mehr

Decken-Luftdurchlass Zu- und Abluftkombination

Decken-Luftdurchlass Zu- und Abluftkombination Technische Information Decken-Luftdurchlass Zu- und Abluftkombination INDULCLIP Z-A INDUDRALL Z-A Zuluft und Abluft in einer kompakten Einheit Hohe Volumenströme Hohe Temperaturdifferenz Größe 600 / 625

Mehr

USBASIC SAFETY IN NUMBERS

USBASIC SAFETY IN NUMBERS USBASIC SAFETY IN NUMBERS #1.Current Normalisation Ropes Courses and Ropes Course Elements can conform to one or more of the following European Norms: -EN 362 Carabiner Norm -EN 795B Connector Norm -EN

Mehr

Lüftungs-Systeme mit Wärmerückgewinnung

Lüftungs-Systeme mit Wärmerückgewinnung Lüftungs-Systeme mit Wärmerückgewinnung Vitovent 300 / 300-W zentral Wandgerät 180 bis 400 m³/h 15.1 Vitovent 300-F zentral Bodenstehendes Gerät 280 m³/h 15.2 Zu- und Abluftfilter 15.3 15 5811965-3 8/2015

Mehr

Instationäre Raumluftströmung. Instationäre Raumlufttechnik zur Verbesserung

Instationäre Raumluftströmung. Instationäre Raumlufttechnik zur Verbesserung Instationäre Raumlufttechnik zur Verbesserung der Verdünnungsströmung im Teillastbetrieb Instationäre Raumluftströmung Instationäre Raumluftströmung DE 10 2009 009 109 DE 10 2009 009 109 DE 10 2009 009

Mehr

Modeling of Flow Processes in Porous Media for Predicting the Water Content Distribution in Earth Dams using the Simulation Program PCSiWaPro

Modeling of Flow Processes in Porous Media for Predicting the Water Content Distribution in Earth Dams using the Simulation Program PCSiWaPro Fakultät Forst-, Geo- und Hydrowissenschaften Institute of Waste Management and Contaminated Site Treatement Modeling of Flow Processes in Porous Media for Predicting the Water Content Distribution in

Mehr

Praktikum Netzkennlinie für Lüfter einer Klimaanlage

Praktikum Netzkennlinie für Lüfter einer Klimaanlage HTW Dresden V-SM 5 Lehrgebiet Strömungsmaschinen Praktikum Netzkennlinie für Lüfter einer Klimaanlage 1 Ziel des Praktikums Untersuchung des Ventilators einer Klimaanlage im eingebauten Zustand Dazu sind

Mehr

VENTISAFE WL. Brandschutz-Kanalsystem für Lüftungsanlagen nach DIN 18017 Z 41.6-650. Brandschutz-Kanalsystem K 90-18017 S

VENTISAFE WL. Brandschutz-Kanalsystem für Lüftungsanlagen nach DIN 18017 Z 41.6-650. Brandschutz-Kanalsystem K 90-18017 S VENTISAFE WL Brandschutz-Kanalsystem für Lüftungsanlagen nach DIN 18017 Z 41.6-650 Januar.2011 Seite 1 Inhalt Anwendung 3 Systemaufbau 4 Systemvorteile 5 Ausführungsvarianten 5 Abmessungen 6 Dimensionierungsvorschlag

Mehr

I-Energieversorgung I-Power Supply

I-Energieversorgung I-Power Supply F Seite 1 page 1 1) Pneumatisch a. Stellantriebe mit Membrane finden ihren Einsatz da, wo kleine Stellkräfte ausreichen. Der pneumatische Stellantrieb ist direkt in Kompaktbauweise mit dem Stellventil

Mehr

PRO SCAN WASSERANALYSE PER SMARTPHONE WATER ANALYSIS BY SMARTPHONE ANALYSE DE L EAU PAR SMARTPHONE

PRO SCAN WASSERANALYSE PER SMARTPHONE WATER ANALYSIS BY SMARTPHONE ANALYSE DE L EAU PAR SMARTPHONE N02 WASSERANALYSE PER SMARTPHONE WATER ANALYSIS BY SMARTPHONE ANALYSE DE L EAU PAR SMARTPHONE NO 2 NO 3 ph Cl 2 CO 2 ANALYSE DIAGNOSE LÖSUNG ANALYSIS DIAGNOSIS SOLUTION THE NEW GENERATION ph KH GH N03

Mehr

Arbeitsblatt zur Ventilberechnung Berechnungsbeispiele

Arbeitsblatt zur Ventilberechnung Berechnungsbeispiele Arbeitsblatt zur Ventilberechnung Berechnungsbeisiele Inhalt Seite Ventilberechnung bei Flüssigkeiten Ventilberechnung bei Wasserdamf 5 Ventilberechnung bei Gas und Damf 7 Ventilberechnung bei Luft 9 Durchfluss

Mehr

Dokumentation. Schnellentlüftungsventile - Typ SE..., SV..., SE... ESG, SE... K ES -

Dokumentation. Schnellentlüftungsventile - Typ SE..., SV..., SE... ESG, SE... K ES - Dokumentation - Typ SE..., SV..., SE... ESG, SE... K ES - Stand: 03/2014 Dokumentation 1. Inhalt 1. Inhaltsverzeichnis....................................................................................................

Mehr

Vertikale Geräte. Serie FSL-V-ZUS. Zuluft-Sekundärluftgerät mit Wärmeübertrager zum vertikalen Einbau vor der Brüstung K2 6.3 1.

Vertikale Geräte. Serie FSL-V-ZUS. Zuluft-Sekundärluftgerät mit Wärmeübertrager zum vertikalen Einbau vor der Brüstung K2 6.3 1. .3 X X testregistrierung Vertikale Geräte Serie F7 Eurovent-zertifiziert Radialgebläse Verschluss Filterdeckel Justierfuß HYGIENISCH GETESTET V DI 022 Geprüft nach VDI 022 Zuluft-Sekundärluftgerät mit

Mehr

WÄRMEÜBERTRAGUNG. Grundbegriffe, Einheiten, Kermgr8ßen. da ( 1)

WÄRMEÜBERTRAGUNG. Grundbegriffe, Einheiten, Kermgr8ßen. da ( 1) OK 536.:003.6 STAi... DATIDSTELLE GRUNDBEGRIFFE.. Wärmeleitung WÄRMEÜBERTRAGUNG Weimar Grundbegriffe, Einheiten, Kermgr8ßen März 963 t&l 0-34 Gruppe 034 Verbind.lieh ab.0.963... Die Wärmeleitfähigkeit

Mehr

HITACHI. New Issue of Spare Parts List for Multi-Split System Heat Pump Air Conditioners, 4-way Cassette Type Indoor Units -RCIM-FSN2 Series-

HITACHI. New Issue of Spare Parts List for Multi-Split System Heat Pump Air Conditioners, 4-way Cassette Type Indoor Units -RCIM-FSN2 Series- ERSATZTEILE RCIM-1.0_2.0FSN2 / P-N23WAM SERVICE PARTS NEWS SUBJECT HITACHI New Issue of Spare Parts List for Multi-Split System Heat Pump Air Conditioners, 4-way Cassette Type Indoor Units -RCIM-FSN2 Series-

Mehr

Mechanische Schlauchquetschventile Serie OV Mechanical Pinch Valves of OV Series

Mechanische Schlauchquetschventile Serie OV Mechanical Pinch Valves of OV Series Serie OV of OV Series Mechanische Schlauchquetschventile: Armaturenlösung zum Absperren und Regeln Selbst größere Feststoffpartikel werden von der besonders verschleißfesten und korrosionswiderstandsfähigen

Mehr

Höhere turbulente Durchmischung durch das UnoDuct- Luftdurchlasssystem

Höhere turbulente Durchmischung durch das UnoDuct- Luftdurchlasssystem Höhere turbulente Durchmischung durch das UnoDuct- Luftdurchlasssystem Christian Heschl, Fachhochschulstudiengänge Burgenland GmbH Kurzfassung Die bisher durchgeführten Untersuchungen über die Strahlausbreitung

Mehr

Hoval auf der Chillventa:

Hoval auf der Chillventa: Hoval auf der Chillventa: 7. Oktober 2014 Effiziente Kühlung, Lüftung "live" und ein neues Fachbuch Hoval auf der Chillventa 2014 Unter dem Titel "Cool Solutions" stellt Hoval eine Live-Vorführung des

Mehr

ABSAUGSYSTEME - RAUMLÜFTUNGSSYSTEME

ABSAUGSYSTEME - RAUMLÜFTUNGSSYSTEME Raumlüftungssysteme Überblick KemJet CleanAirTower Push-Pull-System Verdängungslüftung 61 Raumlüftungssysteme Rauchdecken, Schweißrauch und Staub dicke Luft in Ihrer Werkstatt? Die Erfassung der Schadstoffe

Mehr

Compressed air - dewpoint 10K under ambient temperature - ISO8573-1, Kl. 3 Durchflussrichtung Flow direction EIN: von 1-2 AUS: von 2 3

Compressed air - dewpoint 10K under ambient temperature - ISO8573-1, Kl. 3 Durchflussrichtung Flow direction EIN: von 1-2 AUS: von 2 3 3/2 Wegeventil mit PIEZO-Pilotventil Baureihe P20 3/2 way valve with Piezo-pilot valve Series P20 P20 381RF-* NW 2 Eigenerwärmungsfrei Ein Produkt für alle Ex-Bereiche Kompatibel zu Microcontrollern Kompatibel

Mehr

EMI Suppression Capacitors X2 / 275 and 300 Vac B3292 B32922 X2 MKP/SH 40/100/21/C

EMI Suppression Capacitors X2 / 275 and 300 Vac B3292 B32922 X2 MKP/SH 40/100/21/C EMI Suppression Capacitors X2 / 275 and 300 Vac B3292 X2 capacitors with very small dimensions Rated ac voltage 275 and 300 V, 50/60 Hz Construction Dielectric: polypropylene (MKP) Plastic case (UL 94

Mehr

Weiss Klimatechnik GmbH

Weiss Klimatechnik GmbH :(,66 *URXS Weiss Technik besteht aus 21 verschiedenen Unternehmen mit einem Umsatz von 230 Mio. mit 1.820 Beschäftigten :(,66,&7 $,5 &21',7,21,1* $SULO 6HLWH Weiss Group Business Units Weiss Environmental

Mehr

Fax send to / Fax senden an: +49 2302 690564 or / oder E-Mail: pump@habermann-gmbh.de. Fragebogen zur Pumpenauslegung Questionnaire for pump selection

Fax send to / Fax senden an: +49 2302 690564 or / oder E-Mail: pump@habermann-gmbh.de. Fragebogen zur Pumpenauslegung Questionnaire for pump selection Fax send to / Fax senden an: +49 2302 690564 or / oder E-Mail: pump@habermann-gmbh.de Fragebogen zur Pumpenauslegung Questionnaire for pump selection Company address / Firmenanschrift: Inquiry no. / Anfragenummer:

Mehr

Produktinformation _193PNdeen

Produktinformation _193PNdeen Produktinformation 201410_193PNdeen Deutsch Seite 1-3 English page 4-6 Produkt Information POWER LIFT HL 2.50 NT DG Mit der POWER LIFT HL 2.50 NT DG wird das Produktportfolio der POWER LIFT HL NT Bühnen

Mehr

High Tech in Bestform Die flüsterleise Wärmepumpe Luft-/ Wasser-Wärmepumpe LA 22TBS / LA 28TBS zur Aussenaufstellung

High Tech in Bestform Die flüsterleise Wärmepumpe Luft-/ Wasser-Wärmepumpe LA 22TBS / LA 28TBS zur Aussenaufstellung High Tech in Bestform Die flüsterleise Wärmepumpe Luft-/ Wasser-Wärmepumpe LA 22TBS / LA 28TBS zur Aussenaufstellung Komfort rauf, Lautstärke runter Beim Thema Aussenaufstellung kehrt Ruhe ein. Bei der

Mehr

Datenblatt / Data sheet

Datenblatt / Data sheet Elektrische Kenndaten Eigenschaften / Electrical properties Höchstzulässige Werte / Maximum rated values Periodische Spitzensperrspannung repetitive peak reverse voltages Elektrische Eigenschaften Thermische

Mehr

MINODSA Düsenstrahlauslass für kleine Luftmengen. VRA-Q-E-Ex ATEX-Volumenstromregler. Technische Dokumentation. Technische Dokumentation

MINODSA Düsenstrahlauslass für kleine Luftmengen. VRA-Q-E-Ex ATEX-Volumenstromregler. Technische Dokumentation. Technische Dokumentation MINODSA Düsenstrahlauslass für kleine Luftmengen Inhalt Funktion und Einsatz... 2 Ausführungen... 2 Verarbeitung... 2 Abmessungen... 3 Zubehör... 3 Befestigung... 4 Technische Daten... 4 Legende... 4 Bestellschlüssel...

Mehr

Retraktionssystem Frankfurt Frankfurt Retraction System

Retraktionssystem Frankfurt Frankfurt Retraction System Retraktionssystem Frankfurt Frankfurt Retraction System Retraktionssystem Frankfurt Frankfurt Retraction System Das Retraktionssystem Frankfurt ist ein universelles Mini Retraktionssystem für die Struma-

Mehr

Geometrie und Bedeutung: Kap 5

Geometrie und Bedeutung: Kap 5 : Kap 5 21. November 2011 Übersicht Der Begriff des Vektors Ähnlichkeits Distanzfunktionen für Vektoren Skalarprodukt Eukidische Distanz im R n What are vectors I Domininic: Maryl: Dollar Po Euro Yen 6

Mehr

Grundlagen zur Planung energieeffizienter dezentraler Luft- / Wassersysteme in Kombination mit zentraler Lüftung

Grundlagen zur Planung energieeffizienter dezentraler Luft- / Wassersysteme in Kombination mit zentraler Lüftung Grundlagen zur Planung energieeffizienter dezentraler Luft- / Wassersysteme in Kombination mit zentraler Lüftung Referent: Martin Törpe AL-KO EMCO Klimasysteme info@al-ko-emco-klimasysteme.de Behaglichkeit

Mehr

ACTION. Design: Studio 1:1 Jarosław Szymański

ACTION. Design: Studio 1:1 Jarosław Szymański ACTION Design: Studio 1:1 Jarosław Szymański 4 5 6 7 ACTION 115SFL CHROME P57PU ACTION 100SFL CHROME P57PU 8 ACTION 110SFL CHROME P57PU ACTION 105SFL CHROME P56PU ACTION 100SFL CHROME P56PU 9 10 upholstered

Mehr

Abschlussklausur des Kurses Portfoliomanagement

Abschlussklausur des Kurses Portfoliomanagement Universität Hohenheim Wintersemester 2010/2011 Lehrstuhl für Bankwirtschaft und Finanzdienstleistungen Kurs Portfoliomanagement Seite 1 von 3 19.01.2011 Abschlussklausur des Kurses Portfoliomanagement

Mehr

Intelligente Klimatisierungskonzepte für Rechenzentren

Intelligente Klimatisierungskonzepte für Rechenzentren Energiefresser adieu - Effizienz durch optimale Klimatisierung Intelligente Klimatisierungskonzepte für Rechenzentren Bernd Hanstein, Hauptabteilungsleiter Produktmanagement IT, Rittal, Herborn Kerstin

Mehr

PET-LINE. Technische Daten PET-LINE Baureihe Technical data PET-LINE series

PET-LINE. Technische Daten PET-LINE Baureihe Technical data PET-LINE series PET-LINE Technische Daten PET-LINE Baureihe Technical data PET-LINE series Inhalt Content PET-LINE 2400-4000... 3 PET-LINE 4000-4000... 6 PET-LINE 4000-6000... 9 PET-LINE 4000-7300... 12 PET-LINE 5000-7300...

Mehr

Brüstungsgeräte. Serie FSL-B-ZAS. Zuluft-Abluft-Sekundärluftgerät mit Wärmeübertrager und Wärmerückgewinner zum Einbau vor der Brüstung K2 6.

Brüstungsgeräte. Serie FSL-B-ZAS. Zuluft-Abluft-Sekundärluftgerät mit Wärmeübertrager und Wärmerückgewinner zum Einbau vor der Brüstung K2 6. .2 X X testregistrierung Brüstungsgeräte Serie F7 Eurovent-zertifiziert, Wär merückgewinner Radialgebläse Adaptive WRG-Klappe HYGIENISCH GETESTET V DI 022 Geprüft nach VDI 022 Zuluft-Abluft-Sekundärluftgerät

Mehr

C-TEC Systemtechnik und Serviceleistung für die Werkstoffprüfung GmbH

C-TEC Systemtechnik und Serviceleistung für die Werkstoffprüfung GmbH C-TEC Systemtechnik und Serviceleistung C-TEC Systemtechnik und Serviceleistung The Origin of the company C-TEC: Foundation in 1994 Commercial basis: development of Pipeline Crawlers In 1995 the first

Mehr

MOVE IT 45 square LED COLOUR TEMPERATURE CONTROL COLOUR PHOTOMETRIC DATA 180 150 120. COLOUR 063-4 chrome 8 black

MOVE IT 45 square LED COLOUR TEMPERATURE CONTROL COLOUR PHOTOMETRIC DATA 180 150 120. COLOUR 063-4 chrome 8 black MOVE IT 45 square 104 D Quadratische Strahler aus Aluminium, Oberfläche in alu oder schwarz matt eloxiert Ausführung mit starrem oder beschnittenem (Wallwasher) Zylinder Durch Patentkugelschnapper werkzeuglos

Mehr

Instationäre Raumlüftung

Instationäre Raumlüftung Instationäre Raumlüftung Dr.-Ing. Christoph Kaup Fachverband Gebäude Klima e. V. DE 10 2009 009 109 DE 10 2009 009 109 DE 10 2009 009 109 DE 10 2009 009 109 CFD (Computational Fluid Dynamics) Berechnungen

Mehr

Wassergerät mit FWD 08-12 - 20-30 - 45 FWD 08-12 - 20-30 - 45 UNT-PRC002-GB UNT-PRC002-DE

Wassergerät mit FWD 08-12 - 20-30 - 45 FWD 08-12 - 20-30 - 45 UNT-PRC002-GB UNT-PRC002-DE Wassergerät mit Ductable Kanalanschluss water unit FWD 08 - - 0-0 - 4 FWD 08 - - 0-0 - 4 UNT-PRC00-GB UNT-PRC00-DE Inhalt Allgemeine Daten... Leistungsdaten... 4 Kälteleistungen... 4 Heizleistungen...

Mehr

D-AHU Modular. Kompaktes Lüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung. Leading Air

D-AHU Modular. Kompaktes Lüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung. Leading Air D-AHU Modular Kompaktes Lüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung Leading Air Energieeffizienz trifft Luftqualität D-AHU Modular Ideal für alle Standorte Lüftungsgeräte von DAIKIN sind umweltfreundlich und

Mehr

WERKSKALIBRIERSCHEIN FACTORY CALIBRATION CERTIFICATE

WERKSKALIBRIERSCHEIN FACTORY CALIBRATION CERTIFICATE WERKSKALIBRIERSCHEIN FACTORY CALIBRATION CERTIFICATE Gegenstand Object Hersteller Manufacturer Typ Type Seriennummer Serial Number Software Version Software Version Gerätekalibrierdatum Device calibration

Mehr

LOUISIANA XLF DC INVERTER WAND-SPLITKLIMAGERÄTE AN AIRWELL GROUP COMPANY

LOUISIANA XLF DC INVERTER WAND-SPLITKLIMAGERÄTE AN AIRWELL GROUP COMPANY LOUISIANA XLF DC INVERTER AN AIRWELL GROUP COMPANY AUSSENGERÄT GC 9-12 DCI RC4 RCW2 (Optional) (Der tatsächliche Energieverbrauch hängt von der Verwendung des Geräts sowie von den Klimabedingungen ab Bei

Mehr

Service Manual Kugelgelenke an DT Swiss Dämpfer ersetzen Replace spherical bearings on DT Swiss shocks

Service Manual Kugelgelenke an DT Swiss Dämpfer ersetzen Replace spherical bearings on DT Swiss shocks Service Manual Kugelgelenke an DT Swiss Dämpfer ersetzen Replace spherical bearings on DT Swiss shocks www.dtswiss.com - Inhaltsverzeichnis / Table of contents Einleitung... 2 Instructions... 2 Montage

Mehr

D = 10 mm δ = 5 mm a = 0, 1 m L = 1, 5 m λ i = 0, 4 W/mK ϑ 0 = 130 C ϑ L = 30 C α W = 20 W/m 2 K ɛ 0 = 0, 8 ɛ W = 0, 2

D = 10 mm δ = 5 mm a = 0, 1 m L = 1, 5 m λ i = 0, 4 W/mK ϑ 0 = 130 C ϑ L = 30 C α W = 20 W/m 2 K ɛ 0 = 0, 8 ɛ W = 0, 2 Seminargruppe WuSt Aufgabe.: Kabelkanal (ehemalige Vordiplom-Aufgabe) In einem horizontalen hohlen Kabelkanal der Länge L mit einem quadratischen Querschnitt der Seitenlänge a verläuft in Längsrichtung

Mehr

für stabile Detonationen und Deflagrationen in Durchgangsausführung mit Stoßrohr, beidseitig wirkend

für stabile Detonationen und Deflagrationen in Durchgangsausführung mit Stoßrohr, beidseitig wirkend für stabile Detonationen und Deflagrationen in Durchgangsausführung mit Stoßrohr, beidseitig wirkend Ausführung mit einem oder zwei Temperatursensoren c Ausbaumaß für Wartung (Temperatursensor) Die Standardausführung

Mehr

Lossnay Lüftungssysteme mit Wärmerückgewinnung

Lossnay Lüftungssysteme mit Wärmerückgewinnung LIVING ENVIRONMENT SYSTEMS Lossnay Lüftungssysteme mit Wärmerückgewinnung Produktinformation für Fachhandwerker und Entscheider ZU DIESEM KATALOG Die Mitsubishi Electric Europe B.V. ist fortlaufend um

Mehr

Pneu. Linearantriebe mit externer Gleitführung Baureihe PLS

Pneu. Linearantriebe mit externer Gleitführung Baureihe PLS Pneu. Linearantriebe mit externer Gleitführung Baureihe PLS Linearführung mit externer Gleitführung im Profil Linear guide with external gliding carriage on the profil Typ PLS/...zum Anbau an Linearzylinder

Mehr

User Manual Bedienungsanleitung. www.snom.com. snom Wireless Headset Adapter snom Schnurlos-Headset-Adapter. English. Deutsch

User Manual Bedienungsanleitung. www.snom.com. snom Wireless Headset Adapter snom Schnurlos-Headset-Adapter. English. Deutsch English snom Wireless Headset Adapter snom Schnurlos-Headset-Adapter Deutsch User Manual Bedienungsanleitung 2007 snom technology AG All rights reserved. Version 1.00 www.snom.com English snom Wireless

Mehr

Raya Raya Net. Design: Grzegorz Olech

Raya Raya Net. Design: Grzegorz Olech Raya Raya Net Design: Grzegorz Olech RAYA RAYA NET 3 RAYA 21S BLACK P52PA RAYA 21S BLACK P46PU RAYA 23SL BLACK P51PU + CHROME BASE 21 23 Two versions of backrest Zwei Rückenvarianten 4 plastic Rücken Kunststoff

Mehr

Honeywell AG Hardhofweg. D-74821 Mosbach MU1H-1220GE23 R1001

Honeywell AG Hardhofweg. D-74821 Mosbach MU1H-1220GE23 R1001 BA 95 Einbau-Anleitung Installation Instructions Einbau Installation Einbaubeispiel Installation example Ablaufleitung vorsehen Install discharge pipework Durchflussrichtung beachten! Consider direction

Mehr

Technische Umsetzung effizienter Lüftungsanlagen in Schulen. Referent: Matthias Laidig, Ing.-Büro ebök Tübingen Dezember 2011

Technische Umsetzung effizienter Lüftungsanlagen in Schulen. Referent: Matthias Laidig, Ing.-Büro ebök Tübingen Dezember 2011 Technische Umsetzung effizienter Lüftungsanlagen in Schulen Referent: Matthias Laidig, Ing.-Büro ebök Tübingen Dezember 2011 Um die hygienisch erforderliche Innenluftqualität einzuhalten, müssen Klassenräume

Mehr

BECOscreen BERHALTER continously and efficiently screen changer

BECOscreen BERHALTER continously and efficiently screen changer T E C - S P I R A T I O N technology meets inspiration swiss made BECOscreen BERHALTER continously and efficiently screen changer your partner for melt filtration system screenchanger BERHALTER BECOscreen

Mehr