Ausstellerverzeichnis und Programm

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Ausstellerverzeichnis und Programm"

Transkript

1 Deutschlands größte 50plus Messe! messe Katalog verzeichnis und Programm 17. bis 19. April 2015 Im MOC München

2 Wo ist denn nur wieder meine Brille? B-Vitamine helfen dem Gedächtnis! Konzentration 1 und Erinnerungsvermögen 1 Nerven 2 und Energie 2 geringes Homocystein 1 NEU! Jetzt auch mit Vitamin D3 für die Knochen 3 Die Mini-Tabletten sind frei von Laktose, Fructose, Gluten, Farb - und Aromastoffen sowie tierischen Bestandteilen. Erhältlich in allen Apotheken. folplus.de 1 Folsäure (B 9 ) + B 6 + B 12 : Für normale psychologische Funktionen wie Konzentration und Erinnerungsvermögen, zur Regulierung des Homocystein-Blutspiegels und für das Immunsystem 2 B 6 und B 12 : Für das Nervensystem und den Energiehaushalt 3 D 3 : Für die Knochen und das Immunsystem

3 Inhalt 04 Programm Freitag 07 Programm Samstag 10 Programm Sonntag 14 Übersicht Hallenplan 16 Hallenplan/ Halle 1 18 Hallenplan/ Halle 2 20 Hallenplan/ Halle 3 22 Hallenplan/ Halle 4 24 verzeichnis 59 Gesundheitsparcours Information Datum: 17. bis 19. April 2015 Öffnungszeiten: Besucherinformation: Shuttlebus: Täglich von Uhr Am Eingang in den Hallen 1, 2, 3 und 4 zur U6 Haltestelle Kieferngarten Ab 8.10 Uhr (alle 15 Minuten) Letzte Fahrt um Uhr Abfahrt vor Halle 2 Sanitätsdienst: Täglich von Uhr, bitte wenden Sie sich im Notfall an die Messehelfer, Info-Theken oder Messeleitung. Taxizentrale: Telefon Veranstaltungsort: MOC München Lilienthalallee München Termin 2016: 8. bis 10. April 2016 Unsere Partner Bayern 2 grenzenlos hören. Anregungen und Verbrauchertipps, aber auch der etwas andere Blick auf die ganz gewöhnlichen Dinge. Bayern plus das digitale Radioangebot des Bayerischen Rundfunks für Freunde von Schlager und Evergreens. Die Süddeutsche Zeitung Aktuelles und Hintergründiges aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Sport. Die SZ analysiert, kommentiert prägnant und ordnet Zusammenhänge ein. Qualitätsjournalismus auf höchstem Niveau. VIVA Pläne, Träume und Lebenslust. Das Magazin für Frauen und Männer ab 40. Impressum Herausgeber: MT Konzept GbR Doris Lulay und Jürgen Fiedler Bahnhofstr. 11, Wolfratshausen Redaktion: Doris Lulay, Sabine Ostermann, Alwina Dietz Gestaltung/Layout: Greive Kommunikation+Design Messebilder: Juliane Zitzlsperger

4 4 Programm Freitag, 17. April 2015 Zeit/ Thema/Referent, Firma Zeit/ Thema/Referent, Firma Uhr Uhr Das Theraband mein Mini-Fitness-Studio BLSV-Mitmachprogramm Zum Warmwerden: Eine heiße Sohle auf dem Parkett mit dem Schönsten, was die letzten Jahrzehnte an Tanzmusik zu bieten haben. Flat Out die Tanzband für Ihr Fest Uhr München Uhr Nürnberg Europäische Erbrechtsverordnung. Was Sie wirklich wissen sollten! Dr. Ulrike Tremel, Anwaltskanzlei Dr. Tremel Gelenkschmerzen Was kann ich tun? Aenne Lamprecht, Felix Pohl, Voltaren/Novartis Consumer Health Uhr Augsburg Uhr Ingolstadt Uhr München Uhr Nürnberg PC, Notebook oder Tablet? So finden Sie das passende Gerät für sich! Holger Lehmann, Redaktion mein PC & ich Yoga Weg zur Harmonie. Inge Ankenbauer-Wild, Heinrich Textor, Münchner Yoga-Zentrum Erfahrung hilft Gegenwart zu gestalten und Zukunft zu sichern. Der Senior Experten Service (SES) seit mehr als 30 Jahren im weltweiten ehrenamtlichen Einsatz. Machen Sie mit. Dietmar Pfeiffer, Senior Experten Service (SES) Unterstützung für pflegende Angehörige. Yvonne Knobloch, VdK Bayern Uhr Passau Uhr Regensburg Uhr Würzburg Uhr Kulturgeschichtsvorlesung der Münchner Seniorenakademie: Italien in München Kunst und Kulinarisches. Martina Sepp, Münchner Bildungswerk e. V. Neueste Methoden und Erkenntnisse bei Schilddrüsen-Erkrankungen. Prof. Dr. Dr. med. Tomas F. Hoffmann, Chefarzt Maria-Theresia-Klinik, Kliniken der Barmherzigen Schwestern Wenn einer eine Reise tut Ihre Rechte auf Reisen. Sylvia Enzner, VerbraucherService Bayern im KDFB e. V. Bewegt durchs Leben Fitness für den Alltag. BLSV-Mitmachprogramm Uhr Passau Stilvolle Akzente setzen wie Sie mit passenden Accessoires das perfekte Outfit zaubern. Lena Roth, Sandra Javorek, MONA Uhr Merengue Workshop weil Hüften schwingen einfach Spaß macht. DT.01 Tanzschule am Deutschen Theater Uhr Regensburg Uhr Würzburg Uhr Uhr Tanz' Dich gesund und glücklich! Die erstaunliche Kraft des künstlerischen Tanzes. Rainer Wallbaum, Hasting Studio München Ehrenamt macht glücklich. Marlene Holst, Bayerischer Landesverband des Katholischen Deutschen Frauenbundes e.v. Seemännische Knoten zum Mitmachen Sabine Haas, Werner Göbel, Oliver Zink, Segelschule WEISS-BLAU Schwingen Sie das Tanzbein - zu den besten Rhythmen der vergangenen Jahrzehnte. Flat Out die Tanzband für Ihr Fest Uhr Hauptbühne Uhr Uhr Uhr Augsburg Modenschau von MONA mit den Gewinnerinnen des Modelcastings Berg am Laim`s next Topmodels mit Afrika-Afrika. ESV München Ost in Kooperation mit ASZ Berg am Laim und Mag`s & More Workshop Erlebnis: Tanz Christine Hasting, Hasting Studio München Altersversorgung in Deutschland. Vom Zweiklassenrecht zur Zweiklassengesellschaft. Otto W. Teufel, Aktion Demokratische Gemeinschaft ADG e.v Uhr Hauptbühne Uhr Die Würde des Menschen ist unantastbar auch in der Pflege? VdK Präsidentin Ulrike Mascher, Sozialministerin Emilia Müller, Schauspielerin Veronika von Quast, VdK Bayern Jonglieren lernen ab 50 Wurf- und Fangübungen zum Ausprobieren. Stephan Ehlers, Jonglierschule REHORULI Uhr Ingolstadt Uhr München Genussreisen mit dem Elektrofahrrad. Radfahren in einer neuen Dimension. Dipl. Kfm. Franz Gerstmayr, Geldhauser Die Münchner Busreisen & Co. KG Die 3-Säulen-Therapie alternative, natürliche Methoden bei Arthrose und Gelenkproblemen. Michael Schellenberger, MBZ Herrsching & Co. KG Programmänderungen vorbehalten Uhr Uhr Augsburg Uhr Ingolstadt Flotte Tänze auch zum Mittanzen. ZAB München Fasten nach Hildegard von Bingen eine neue Erfahrung für Körper, Geist und Seele. Christa Peer, Hotel Pirchner Hof Jetzt aus teuren Darlehensverträgen aussteigen und zu niedrigen Zinsen anschlussfinanzieren. Marianne Brunert, Marianne Brunert Uhr Nürnberg Uhr Passau Wie stärke ich mein Immunsystem mit Ernährung, Übungen und Meditation? Ingrid Kraaz von Rohr, Wissenschaft der Spiritualität e. V. München Lucas Cranach der Jüngere und der schönste Hintern der Reformation! Thomas Spindler, C.A.B. Artis

5 5 Zeit/ Thema/Referent, Firma Zeit/ Thema/Referent, Firma Uhr Regensburg Rückenschmerzen und Schlafstörungen adé! Werner Voigt, P.F.R. Life, Prävention-Fitness- Regeneration Uhr Der Pro-X Walker bringt Dich in Schwung. Sabine Lütje, Pro-X Walker/Carl Stahl Kromer Uhr Würzburg Die Rente aus Stein. 6 Wege Ihre Immobilie zu Geld zu machen. Robert Riedl, Sachwertpark & Co. München KG Uhr West Coast Swing Workshop Ina Dengler, DT.01 Tanzschule am Deutschen Theater Uhr Hauptbühne Uhr Uhr Uhr Uhr Uhr Augsburg Uhr Ingolstadt Uhr München Wahre Schönheit kommt von Innen aber es gibt doch ein paar Tricks wie man von außen unterstützen kann. Ganz ohne Botox und Co. Schauspielerin Christine Kaufmann gibt Ihnen wertvolle Tipps. Bewegte Pause. Carolin Heilmann, Wort & Bild Verlag Konradshöhe & Co. KG Walzer mit der Showband Flat Out. DT.01 Tanzschule am Deutschen Theater Wieder mehr vom Tag: Leichte Bewegungsübungen zum Mitmachen. Aenne Lamprecht, Felix Pohl, Voltaren/Novartis Consumer Health Flotte Tänze auch zum Mittanzen. ZAB München Das Sonnenhormon Vitamin D3 wichtig für den ganzen Organismus! Dr. Ulrich Mautner, VITALIA Pflegezusatzversicherung worauf Sie wirklich achten müssen! Martina Hein, vigo Krankenversicherung 33 Gründe, sich aufs Alter zu freuen Gute Nachrichten aus Medizin, Pharmazie und Psychologie. Dr. Marianne Koch, Jutta Rewitzer, Prof. Dr. Frieder R. Lang, Wort & Bild Verlag Konradshöhe & Co. KG, Senioren Ratgeber Uhr Hauptbühne Uhr Uhr Uhr Augsburg Uhr Ingolstadt Uhr München Uhr Nürnberg Uhr Passau Der Bayern plus Talk! Das Thema: Mehrere Generationen unter einem Dach. Der Moderator Peter Fraas begrüßt Schauspieler Siegfried Rauch und seine Schauspielkolleginnen Grit Boettcher und ihre Tochter Nicole Belstler-Boettcher. Bayern plus Golf Gesundheitssport in der freien Natur für jedes Alter. Jonathan Taylor, GolfRange Jonglieren lernen ab 50 spielend wirksam das Gehirn trainieren. Jonglierschule Rehoruli So hilft Kneipp bei Gelenkarthrose im Schulter- Hüfte-Kniegelenk. Ines Wurm-Fenkl, Kurverwaltung Bad Wörishofen Vermögensaufbau- und sicherung mit der Pflege-Immobilie als Kapitalanlage. Sandro Pawils, WirtschaftsHaus AG Darmreinigung mit Kräuterkraft. Wie Ihnen Kräuter zu mehr Vitalität verhelfen. HP Wolfgang H. Müller, Groß- und Einzelhandel für Gesundheits-Mittel Netzhauterkrankungen im Alter. PD Dr. med. Andreas Weinberger, Augenzentrum Starnberg, Bayer HealthCare Deutschland, Leverkusen Sicherheit auf Fern- und Abenteuerreisen durch ärztliche Begleitung. Esther Josten, Berge & Meer Touristik Uhr Nürnberg Uhr Passau Uhr Regensburg Uhr Würzburg Alzheimer frühzeitig erkennen, vorbeugen und therapieren. Dr. Not-Rupprecht Siegel, VdK Bayern und Geriatriezentrum Neuburg Eine Reise ins Licht. Zauberhaft magisches Lourdes Weltkirche spüren. Dr. Irmgard Jehle, Bayerisches Pilgerbüro e.v. Schonende orthopädische Operationen damit Sie immer aktiv bleiben! Dr. Peter J. Kaisser, Orthopädische Gemeinschaftspraxis Dr. med. Kaisser/Kellner Warum sanfte Bewegungen Körper & Geist nachhaltig optimieren können. Stephan Ehlers, Jonglierschule REHORULI Uhr Regensburg Uhr Würzburg Uhr Uhr Uhr Hauptbühne Die Tao-Geheimnisse der 7 Energie-Chakren. Sehr alte Weisheiten versetzen Sie in Staunen. Master Petra Herz, Universal Soul Service Ihre Rechte als Patient. Zeljka Pintarig, VdK Bayern/UPD Das Theraband mein Mini-Fitness-Studio. BLSV-Mitmachprogramm Agilando mit der Showband Flat Out. Carolin Rettlinger, DT.01 Tanzschule am Deutschen Theater Rockstar! Auszüge aus der aktuellen Show des GOP Varieté Uhr Hauptbühne Tanzshow von den Profis! DT.01 Tanzschule am Deutschen Theater Uhr Bewegte Pause. Carolin Heilmann, Wort & Bild Verlag Konradshöhe & Co. KG

6 6 Programm Freitag, 17. April 2015 Zeit/ Thema/Referent, Firma Zeit/ Thema/Referent, Firma Uhr Bollywood-Tanz Bollywoodgruppe Masala Rangila Uhr Disco Samba Workshop DT.01 Tanzschule am Deutschen Theater Uhr Augsburg Uhr Ingolstadt Brillenfrei nach Grauer Star Operation High-Tech-Implantate statt Gleitsichtbrille und Lesebrille. Dr. Amir M. Parasta, Augenzentrum München Apitherapie Vergessene Heilmittel aus dem Bienenvolk. HP Claudia Perle, BIOBEE Uhr Uhr Klawotte Modenshow eine tolle Initiative stellt sich vor. AWO Kreisverband München-Land e.v. Pilatestraining 50+ Übungen basieren auf dem Buch Pilatestraining 50+. Für mehr Beweglichkeit und Ausstrahlung. Claudia Hölzl Uhr München Muss ich, darf ich oder soll ich Gesundheit im Ausland suchen? Dr. Marijan Gjukić, medicalconsultants Uhr Augsburg Mach mir eine Szene ein Theaterworkshop! Angelika Sedlmeier, Vincent Kraupner, Neue Münchner Schauspielschule Uhr Nürnberg Surfen, Einkaufen & mehr: So sind Sie sicher im Internet unterwegs. Mareile Heiting, Verlag Vierfarben Uhr Ingolstadt Die Zinsfalle. Intelligente Geldanlage in der derzeitigen Niedrigzinsphase. Dr. Jörg Zelgert, MLP Uhr Passau Uhr Regensburg Uhr Würzburg Uhr Hauptbühne Musikyoga ein musizierender Zugang zu Körper, Geist und Seele. Für Profimusiker, Unter-der-Dusche-Sänger und alle anderen Musikliebhaber. Rainer Zechmeister, Musik-Yoga Herzschutz was wirklich hilft! Die besten Strategien zur Vorbeugung von Herzerkrankungen. Prof. Dr. med. Michael Weis, Chefarzt Krankenhaus Neuwittelsbach, Kliniken der Barmherzigen Schwestern Im besten Alter die Welt entdecken. Ihre Rechte und Pflichten als Aupair-Senior. Kristin Emmerinck, Madame Grand-Mère e.v. Modenschau von MONA mit den Gewinnerinnen des Modelcastings Uhr Nürnberg Uhr Regensburg Uhr Würzburg Uhr Wohnungsanpassung - Kleine Maßnahmen - große Wirkung. Bernhard Reindl, Stadtteilarbeit e.v. / Beratungsstelle Wohnen Mit TIMPS (Mini-Implantaten) ohne OP günstig und schnell zum festen Sitz Ihrer Zahnprothese. Dr. Wolfgang Forstner, Dr. Wolfgang Forstner Zahnarzt- und Prophylaxe Praxis Fachpflege und 24-Stunden-Betreuung aus einer Hand geht das? Simon Wenz, Juliane Bohl, Hausengel Betreuungsdienstleistungen Schwingen Sie das Tanzbein - zu den besten Rhythmen der vergangenen Jahrzehnte. Flat Out - die Tanzband für Ihr Fest Uhr Selbstverteidigung im Alltag: Selbstbewusst durch Ju-Jutsu. Ju-Jutsu-Verband Bayern und Deutscher JJV Vortragsräume Bühnen Programmänderungen vorbehalten. Die Vortragsräume Ingolstadt, Würzburg, Nürnberg und Regensburg finden Sie im Foyer vor Halle 1. Den Vortragsraum Passau finden Sie im Foyer vor Halle 2. Die Vortragsräume München und Augsburg finden Sie im Foyer vor Halle 4. Dauer der Vorträge jeweils ca. 35 Minuten. Die und die befinden sich in Halle 1. Die Hauptbühne befindet sich in Halle 4. Eventflächen Fahrradparcours befindet sich im Außenbereich links von Halle 1. Ausgang bei der Golfparcours ist im Foyer vor Halle 1. Beauty-Lounge ist in Halle 4.

7 Programm Samstag, 18. April Zeit/ Thema/Referent, Firma Zeit/ Thema/Referent, Firma Uhr Uhr Uhr Augsburg Uhr Ingolstadt Uhr München Uhr Nürnberg Uhr Passau Bewegt durchs Leben Fitness für den Alltag BLSV-Mitmachprogramm Zum Warmwerden: Eine heiße Sohle auf dem Parkett mit dem Schönsten, was die letzten Jahrzehnte an Tanzmusik zu bieten haben. Flat Out die Tanzband für Ihr Fest Wozu braucht man eine Alarmanlage? Wie sieht eine unkomplizierte Alarmanlage für private Gebäude aus? Christian Glaser, Glatech Eine Reise durch Bayerns Heilbäder und Kurorte. Dr. Christian Alex, Bayerischer Heilbäder-Verband e.v. Gesund durchs Jahr mit Schüßler-Salzen. Ulrike Arlt, Heilpraxis Arlt Besser aussehen, mehr Ausstrahlung und Selbstbewusstsein mit Ihren persönlichen Lebensfarben! Herta Hirt, Lebensfarben Künstlerischer Tanz und Tanztheater. Eine zusätzliche Dimension des Lebens erschließen und genießen. Rainer Wallbaum, Hasting Studio München Uhr München Uhr Nürnberg Uhr Passau Uhr Regensburg Uhr Würzburg Uhr Uhr Altersbedingte Makuladegeneration AMD wie kann geholfen werden. Dr. med. Bettina v. Livonius, Augenklinik der LMU Klinikum der Universität München Wenn dir die Luft fehlt. Hilfe bei Kurzatmigkeit. Neueste Erkenntnisse und Methoden. PD Dr. med. Hanno H. Leuchte, Chefarzt Krankenhaus Neuwittelsbach, Kliniken der Barmherzigen Schwestern Philosophievorlesung der Münchner Seniorenakademie: Glück haben und glücklich sein. Philosophien über das Glück. Dr. Michaela Boenke, Münchner Bildungswerk e. V. Gemeinsam statt einsam alternative Wohnformen im Alter. Doris Rauscher, seniorenpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion Fotografieren wie früher mit dem Komfort Ihrer digitalen Kamera. Jacqueline Esen, Verlag Vierfarben Jumpagnes über Bord. TSV Eintracht Karlsfeld Workshop Erlebnis: Tanz. Christine Hasting, Hasting Studio München Uhr Regensburg Uhr Würzburg Uhr Lebensqualität fürs Alter. Christel Mittermaier, Bayerischer Landesverband des Katholischen Deutschen Frauenbundes e. V. Fibromyalgie wo erhalte ich Hilfe und Unterstützung? Claudia Dexl, Deutsche Fibromyalgie Vereinigung e.v., SHG München Vital 50+. Gymnastikworkshop. SVN München Uhr Hauptbühne Uhr Uhr Das Gesundheitsgepräch auf Bayern 2 die Liveübertragung mit der BR Gesundheitsexpertin Dr. Marianne Koch und Moderator Werner Buchberger. Flexi-Bar 50+ SVN München Agilando mit der Showband Flat Out Carolin Rettlinger, DT.01 Tanzschule am Deutschen Theater Uhr Jonglieren lernen ab 50 spielend wirksam das Gehirn trainieren. Jonglierschule Rehoruli Uhr Augsburg Immobilien kaufen, verkaufen, vermieten. Tipps von den Experten. Michaela Pollklesener, Brück Immobilen Uhr Hauptbühne Uhr Uhr Uhr Augsburg Uhr Ingolstadt Modenschau von MONA mit den Gewinnerinnen des Modelcastings West Coast Swing Workshop Ina Dengler, DT.01 Tanzschule am Deutschen Theater Pro-X Walker: Heike Drechsler bringt dich in Schwung. Pro-X Walker/Carl Stahl Kromer Stress? Nicht mit Ayurveda, der ältesten Naturheilkunde der Welt. Dr. med. Annette Mueller- Leisgang, Ayurveda-Institut-München Barrierefreier Umbau von Anfang an alles richtig machen. Dipl. Architektin Angelika Russ, Verein Stadtteilarbeit e. V Uhr Ingolstadt Uhr München Uhr Nürnberg Uhr Passau PKV Beitragssteigerung im Alter nicht hinnehmen: 204 VVG bietet Ausweg. Dipl.-Wirtsch.- Ing. Nico Ferrarese, Minerva KundenRechte Pneumokokken welche Risiken man durch rechtzeitige Impfung senken kann. Dr. med. Markus Frühwein, Pfizer Deutschland Meditation macht glücklich neue Erkenntnisse aus der Wissenschaft. Ingrid Kraaz von Rohr, Wissenschaft der Spiritualität e. V. München Biographiearbeit: Träume, Pläne, Lebenslust. Karin Schott, Ulrike Pulzer, Bayerischer Landesverband des Katholischen Deutschen Frauenbundes

8 8 Programm Samstag, 18. April 2015 Zeit/ Thema/Referent, Firma Zeit/ Thema/Referent, Firma Uhr Regensburg Uhr Würzburg Uhr Uhr Uhr Uhr Uhr Augsburg Uhr Ingolstadt Uhr München Anti-Aging ohne Skalpell. Univ. Doz. Dr. John Ionescu, Energy Cosmetic Kraft für Ihre Zellen! Wie Vitamine und Mineralstoffe da ankommen, wo sie wirken können. Für mehr Fitness in jeder Lebenslage. Dr. med. Christian Matthai, Dr. Niedermaier Pharma Fit und Aktiv für Herz und Hirn. TSV Allach Schwingen Sie das Tanzbein mit der legendären Partyband Flat Out. Karate für Senioren. TuS Pfarrkirchen Disco Samba Workshop DT.01 Tanzschule am Deutschen Theater Stoffwechselchance Metabolic Balance stationär & ärztlich begleitet. Dr. Thomas Riefler, Kneippianeum & Sebastianeum, Bad Wörishofen Erleben Sie mit Kreuzfahrten die schönste Art zu reisen. Werner Glaser, ReiseService Glaser, DerKreuzfahrer Wenn Hüfte und Knie ihren Dienst versagen keine Angst vor neuen Gelenken! Björn Michel, Oberarzt, endogap Klinik für Gelenkersatz im Klinikum Garmisch-Partenkirchen Uhr Hauptbühne Uhr Uhr Uhr Augsburg Uhr Ingolstadt Uhr München Uhr Nürnberg Der Bayern plus Talk! Das Thema: Freundschaften. Der Moderator Peter Fraas begrüßt zwei prominente Freundespaare : Mary Roos, Graham Bonney und Alfons Schuhbeck. Bayern plus Wieder mehr vom Tag: leichte Bewegungsübungen zum Mitmachen. Aenne Lamprecht, Felix Pohl, Voltaren/Novartis Consumer Health Walzer mit der Showband Flat Out. DT.01 Tanzschule am Deutschen Theater Jin Shin Jyutsu der einfache Weg zu einem Leben voller Kraft, Energie und Lebensfreude. Aktivieren Sie Ihre Selbstheilungskräfte. Andrea Eckert, Jin Shin Jyutsu Praxis für ganzheitliche Gesundheit Auf dem Weg zu neuer Zuversicht Meditatives Wandern. Norbert Parucha, Bayerisches Pilgerbüro e.v. Arthrose konservative und operative Therapiemöglichkeiten. PD Dr. med. Martin Weigl, PD Dr. med. Patrick Weber, Klinik und Poliklinik für Orthopädie, Physikalische Medizin und Rehabilitation LMU Zahnimplantate für Ihre Lebensqualität. Feste Zähne in nur einem Tag moderne und innovative Behandlungsmetoden für sichere, schnelle und ästhetische Ergebnisse. Dr. K. Tilo Bartels, Zahnarztpraxis Dr. Bartels & Kollegen Uhr Nürnberg Vorsorgevollmachten fast 90 % sind falsch und können zu einer amtlichen Betreuung führen. Marianne Brunert, Marianne Brunert Uhr Passau Dem Darmkrebs auf der Spur die Bedeutung der Darmspiegelung. Dr. Jörg Buhr, Topfit das Gesundheitsmagazin Uhr Passau Uhr Regensburg Die Wirkung von Enzymen bei Gelenkschmerzen. Hanspeter Steiner, Heilpraktiker und Osteopath, Mucos Pharma & Co. KG Grundkurs Smartphone: Alle wichtigen Funktionen einfach erklärt! Dirk Waasen, Redaktion connect Uhr Regensburg Uhr Würzburg Uhr Das Geheimnis des Jungbrunnens. Lucia Ossiander-Kukuljan, Heilpraktikerin, CELLA- GON/KopfNuss Gesundheit mit Köpfchen Hören ist Kopfsache. Kognitives Training für besseres Sprach-Verstehen. Hans-Ulrich Sorg, terzo-zentrum Pro-X Walker: Heike Drechsler bringt dich in Schwung. Pro-X Walker/Carl Stahl Kromer Uhr Würzburg Immobilien privat verkaufen mit Gewinn. Manfred Zech, LBS Oberbayern West Uhr Schwingen Sie das Tanzbein mit der legendären Partyband Flat Out Uhr Hauptbühne Rockstar! Auszüge aus der aktuellen Show des GOP Varieté Uhr Hauptbühne Das Beste aus Musical und Operette ein Potpourri der Staatsoperette Dresden. Programmänderungen vorbehalten Uhr Uhr Tanz-Gymnastik 50plus mit Spaß. MTV München 1879 Tanz mit Reifen und Theraband. SV Fürstenstein Uhr Uhr Karate für Senioren. TuS Pfarrkirchen Merengue Workshop DT.01 Tanzschule am Deutschen Theater

9 9 Zeit/ Thema/Referent, Firma Zeit/ Thema/Referent, Firma Uhr Augsburg Warum eine private Pflegeversicherung immer wichtiger wird. Torsten Richter, Christine Tyroller, Swiss Life AG Uhr Mitmachtänze Bayerischer Landesverband des Katholischen Deutschen Frauenbundes e.v Uhr Ingolstadt Arbeiten im Ruhestand warum Seniorexperten sich selbst und den Unternehmen nutzen. Karl Wulftange, Die Silberfüchse Uhr Tanz-Gymnastik 50plus mit Spaß. MTV München Uhr München Uhr Nürnberg Uhr Passau Uhr Regensburg Uhr Würzburg Neueste moderne Schmerztherapie bei Kopfund Rückenschmerzen. Dr. Peter J. Kaisser, Orthopädische Gemeinschaftspraxis Dr. med. Kaisser/Kellner Pflege in den eigenen vier Wänden durch osteuropäische Betreuerinnen. Ralf Petzold, Promedica Plus Singen und Gesundheit: positive Wirkung von Singen + Gesang auf den gesamten Organismus. Julia Hamann, Bauer & Hieber Musikalien München Unerkannter Vitamin D Mangel mit weitreichenden Folgen für Ihre Gesundheit. Defizite erkennen und selbst beheben. Gabriele Stähler, Heilpraktikerin Harmonie und Vitalität durch ästhetische Medizin ohne Skalpell. Dr. Dirk Tschauder, Chirurgische Praxisklinik Prinzregentenplatz Uhr Uhr Augsburg Uhr Ingolstadt Uhr Passau Uhr Yoga: Übungen für den Alltag sanft, systematisch, für jeden zugänglich. Inge Ankenbauer-Wild, Münchner Yoga-Zentrum Im besten Alter die Welt entdecken. Ihre Rechte und Pflichten als Aupair-Senior. Kirstin Emmerinck, Madame Grand-Mère e.v. Zellvitalstoffe, Zellregeneration und Anti Aging von Innen. André Lindig, Health & Wealth - Lindig TITANIC Die Ausstellung. Echte Funde, wahre Schicksale. Dr. Alexander Schubert, Historisches Museum der Pfalz Speyer Schwingen Sie das Tanzbein zu den besten Rhythmen der vergangenen Jahrzehnte. Flat Out die Tanzband für Ihr Fest Uhr Hauptbühne Jumpagnes über Bord. TSV Eintracht Karlsfeld Uhr Selbstverteidigung im Alltag: selbstbewusst durch Ju-Jutsu. Show und Workshop. Ju-Jutsu-Verband Bayern und Deutscher JJV Vortragsräume Die Vortragsräume Ingolstadt, Würzburg, Nürnberg und Regensburg finden Sie im Foyer vor Halle 1. Den Vortragsraum Passau finden Sie im Foyer vor Halle 2. Die Vortragsräume München und Augsburg finden Sie im Foyer vor Halle 4. Dauer der Vorträge jeweils ca. 35 Minuten. Bühnen Die und die befinden sich in Halle 1. Die Hauptbühne befindet sich in Halle 4. Eventflächen Fahrradparcours befindet sich im Außenbereich links von Halle 1. Ausgang bei der Golfparcours ist im Foyer vor Halle 1. Beauty-Lounge ist in Halle 4.

10 10 Programm Sonntag, 19. April 2015 Zeit/ Thema/Referent, Firma Zeit/ Thema/Referent, Firma Uhr Uhr Uhr Augsburg Uhr Ingolstadt Uhr München Uhr Nürnberg Uhr Passau Bewegt durchs Leben Fitness für den Alltag BLSV-Mitmachprogramm Zum Warmwerden: Eine heiße Sohle auf dem Parkett mit dem Schönsten, was die letzten Jahrzehnte an Tanzmusik zu bieten haben. Flat Out die Tanzband für Ihr Fest. Smartphones: der schlaue Begleiter für Ihren Alltag! Margrit Lingner, Redaktion connect Kaffee und seine Wirkungen auf die Gesundheit. Prof. Dr. Jürgen Vormann, Deutsches Grünes Kreuz e. V. Autobiographie mit Geist Das Buch Ihres Lebens mit fremder Hilfe verfassen. Nina Schick, Journalistin und Ghostwriterin Darmsanierung - das Beste aus Ayurveda, Homöopathie und moderner Naturheilkunde. Florian Schimmitat, Vitaplace Versandapotheke für Naturheilkunde Gesund Abnehmen durch Stoffwechseloptimierung mit e-scan. Patrick Kassen, Cellergy Uhr München Uhr Nürnberg Uhr Passau Uhr Regensburg Uhr Würzburg Uhr Hauptbühne Uhr Wenn Essen Bauchweh macht Tipps für Laktose-, Fructose- und Glutenunverträglichkeit. Elke Katschmarck, VerbraucherService Bayern im KDFB e.v. Der schonende Weg zur neuen Hüfte: der AMIS Zugang. Univ.-Prof. Dr. Rüdiger v. Eisenhart-Rothe, Klinik für Orthopädie Klinikum rechts der Isar Musikyoga ein musizierender Zugang zu Körper, Geist und Seele. Für Profimusiker, Unter-der-Dusche-Sänger und alle anderen Musikliebhaber. Rainer Zechmeister, Musik-Yoga Die Haut, Spiegel der Seele und des Wohlbefindens ganzheitliche Behandlung von chronischen Hauterkrankungen. Univ. Doz. Dr. John Ionescu, Energy Cosmetic Ewige Schönheit? Wir wissen wie! Weil wahre Schönheit wirklich von Innen kommt. Master Petra Herz, Universal Soul Service Tanzshow von den Profis! DT.01 Tanzschule am Deutschen Theater Gesunde Gelenke Bewegungsabläufe beim Radfahren. Jörg Töpfer, BioConform Uhr Regensburg Das bio-psychosoziale Training für Ihre Rückengesundheit. Kerstin Schößler, Rücken College München Uhr Workshop Erlebnis: Tanz Christine Hasting, Hasting Studio München Uhr Würzburg Uhr Hauptbühne Uhr Uhr Uhr Hauptbühne Geheimtipp Kulturschätze. Domschätze, Austellungen, Burgen und Schlösser. Die schönsten Kulturreiseziele kennenlernen. Thomas Spindler, Grit Fahrenkampf, C.A.B. Artis Singin`in the rain das Motto der aktuellen Show der One Million Dollar Girls. Das Theraband mein Mini-Fitness-Studio. BLSV-Mitmachprogramm Bollywood-Tanz Bollywoodgruppe Masala Rangila Modenschau von MONA mit den Gewinnerinnen des Modelcastings Uhr Hauptbühne Uhr Uhr Träume, Pläne, Lebenslust. Auf was wartest Du noch? Ein Podiumsgespräch mit Schauspielerin Michaela May, Bürgermeisterin a. D. Sabine Csampai, Sängerin Gabriele Loock. Moderation Sybille Giel Bayerischer Rundfunk, Gastgeberin: Dr. Elfriede Schießleder, KDFB Landesvorsitzende Bayerischer Landesverband des Katholischen Deutschen Frauenbundes e.v. Sport mit Herz fürs Herz Bewegung als Medikament? Aber ja! Brigitte Glas und ihre Herzgruppe, Herz-LAG Bayern und Gesundheit durch Bewegung e.v. West Coast Swing Workshop Ina Dengler, DT.01 Tanzschule am Deutschen Theater Uhr Walzer mit der Showband Flat Out DT.01 Tanzschule am Deutschen Theater Uhr Augsburg Krampfadern Neues aus Diagnostik und Therapie Dr. Michael Hille, Artemed Fachklinik München Programmänderungen vorbehalten Uhr Uhr Augsburg Uhr Ingolstadt Wieder mehr vom Tag: leichte Bewegungsübungen zum Mitmachen. Aenne Lamprecht, Felix Pohl, Voltaren/Novartis Consumer Health Immobilienverrentung Otto Kiebler, GIV- Polnische Pflegekräfte und Rund-um-die-Uhr-Betreuung ist das legal? Dariusz Koziel, Verband der Betreuungsagenturen (SAO) Uhr Ingolstadt Uhr München Uhr Nürnberg Alternative Wohnformen Wohnprojekte erfolgreich gründen. Sabine Wenng, Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration Die häufigsten Fehler bei der Testamentsgestaltung und Vorsorgevollmacht. Prof. Dr. Stephan J. Lang, Rechtsanwälte Dr. Lang & Kollegen Anti Aging mit Hilfe der Natur ganz ohne Spritze und Skalpell? Klaus Denninger, Aloe Vera Service

11 11 Zeit/ Thema/Referent, Firma Zeit/ Thema/Referent, Firma Uhr Passau Spontan reagiert - kreativ improvisiert! Ein spielerischer Einblick in die Welt des Improvisationstheaters. Einfach Mitmachen und Ausprobieren! Michael Dietrich, mixxit Theater - Münchener Improvisationstheater Uhr Uhr Latein-Formation Burlesque USC München Rollstuhltanz Schwingen Sie das Tanzbein - zu den besten Rhythmen der vergangenen Jahrzehnte. Flat Out die Tanzband für Ihr Fest Uhr Regensburg Aktiv bleiben trotz Arthrose. Dr. Ingo Barck, Bauerfeind AG Uhr Hauptbühne Modenschau von MONA mit den Gewinnerinnen des Modelcastings Uhr Würzburg Uhr Uhr Kraftvoll zubeißen auch im Alter. Dr. Michael Gleau, Kassenzahnärztliche Vereinigung Bayerns Yoga: Übungen für den Alltag sanft, systematisch, für jeden zugänglich. Inge Ankenbauer-Wild, Münchner Yoga-Zentrum Die Rock-Oldies. NKG Weißenhorn Uhr Uhr Uhr Hauptbühne Bewegte Pause. Carolin Heilmann, Wort & Bild Verlag Konradshöhe & Co. KG Disco Samba Workshop DT.01 Tanzschule am Deutschen Theater Das große Bayern plus Schlagerfest. Der Moderator Peter Fraas begrüßt Nicki, die Cappuccinos, Graham Bonney und Mary Roos! Bayern plus Uhr Hauptbühne Uhr Zwischen Sex und 60 Kabarett von und mit Angelika Beier. Gymnastik-MIX. Atjas Munich Girls Starnberg Uhr Augsburg Das erste 100 % unsichtbare, rund um die Uhr, über mehrere Monate tragbare, duschresistente Hörgerät der Welt. Karl-Heinz Leuchten, Vitakustik Hörgeräte Uhr Agilando mit der Showband Flat Out Carolin Rettlinger, DT.01 Tanzschule am Deutschen Theater Uhr Augsburg Besonderheiten beim Immobilienkauf und -verkauf speziell für die Generation 55 plus. Gefahren, Fallen und allgemeine Probleme richtig einschätzen und lösen. Alexander Rodt, Immobilien Alexander Rodt Uhr Ingolstadt Wenn der Rücken schmerzt: medizinische Grundlagen, Maßnahmen und Übungen. Henning Steiner, Paul Samberger Uhr München Osteoporose Diagnose und Therapieempfehlungen. Dr. med. Andreas Winkelmann, Klinik und Poliklinik für Orthopädie, Physikalische Medizin und Rehabilitation LMU Uhr Nürnberg Oma und Opa cool Weiterbildung für alle Bildungsinteressierten. Dr. Anita Stangl, MedienLB Uhr Passau Lachtraining den guten Gefühlen geben. Einfache Übungen aus Lachyoga und Laughter Wellness zum Mitmachen. Cornelia Leisch, Lachyoga Uhr Regensburg Gesundheit beginnt im Kopf. Die geniale Denkpause Meditation. Ing. Peter Jakob, Sahaja Yoga Germany e.v Uhr Würzburg Immer in Kontakt: So funktionieren Facebook & Skype! Jörg Hermann, Redaktion mein PC & ich

12 12 Programm Sonntag, 19. April 2015 Zeit/ Thema/Referent, Firma Zeit/ Thema/Referent, Firma Uhr Ingolstadt Uhr München Uhr Nürnberg Uhr Passau Von Kopf bis Fuß perfekt gekleidet wie Sie mit passenden Accessoires jedes Outfit zu etwas Besonderem machen! Lena Roth, Sandra Javorek, MONA Warum Lebensfarben unsere Psyche beeinflussen. Herta Hirt, Lebensfarben Kneipp, Heilpflanzen & Co naturheilkundliche Therapie bei Schlafstörungen. Joachim Bohmhammel, Kneippianeum & Sebastianeum, Bad Wörishofen Mach mir eine Szene ein Theaterworkshop! Angelika Sedlmeier, Vincent Kraupner, Neue Münchner Schauspielschule Uhr Ingolstadt Uhr München Uhr Nürnberg Uhr Passau Umweltgifte, Allergene, Reizüberflutung, Elektrosmog und Co.: Wie Sie sich mit Hilfe der Informationsmedizin vor der Wirkung schädlicher Einflüsse schützen können. Dr. med. Günther Beck, Revital Gesundheitshotel Aspach (Villa Vitalis) Krankhafte Veränderungen der Hand. Therapien und aktuelle Forschungsergebnisse. Dr. Werner Brosch, Zentrum für Handchirurgie Starnberg Mitmachvortrag: Ganzheitliches Gedächtnistraining. Christel Mittermaier, Bayerischer Landesverband des Katholischen Deutschen Frauenbundes e. V. Welche Wassersportführerscheine gibt es, wo gelten Sie und wofür werden Sie benötigt. Sabine Haas, Segelschule WEISS-BLAU Uhr Regensburg Wie organisiert man den Pflegealltag der Eltern. Friedlies Reschke, vigo Krankenversicherung Uhr Regensburg Erbrecht Testament. Worauf Sie achten müssen. Notarverein Uhr Würzburg Moderne Zahnimplantologie Uhr Würzburg Weizen frisst Hirn: Ein alltägliches Nahrungsmittel mit unsichtbaren Folgen für unsere Gesundheit. Gabriele Stähler, Supplementa Uhr Uhr Uhr Uhr Uhr Augsburg Jonglieren lernen ab 50 Wurf- und Fangübungen zum Ausprobieren. Jonglierschule Rehoruli Reifentanz FC Maxhütte-Haidhof Qigong SVN München Merengue Workshop weil Hüften schwingen einfach Spaß macht. DT.01 Tanzschule am Deutschen Theater Diabetische Neuropathie Was tun bei kribbelnden oder schmerzenden Füßen? Dr. med. Nadine Mattes, Aufklärungsinitiative Diabetes: Hören Sie auf Ihre Füße Uhr Uhr Uhr Uhr Uhr Der Pro-X Walker bringt Dich in Schwung. Sabine Lütje, Pro-X Walker/Carl Stahl Kromer Hawaiianischer Hula-Tanz Claudia Mühlberger, Hulagruppe Ka Maluhia O Ke Kai Flotte Tänze auch zum Mittanzen. ZAB München Bewegte Pause. Carolin Heilmann, Wort & Bild Verlag Konradshöhe & Co. KG Schwingen Sie das Tanzbein zu den besten Rhythmen der vergangenen Jahrzehnte. Flat Out die Tanzband für Ihr Fest Vortragsräume Bühnen Programmänderungen vorbehalten. Die Vortragsräume Ingolstadt, Würzburg, Nürnberg und Regensburg finden Sie im Foyer vor Halle 1. Den Vortragsraum Passau finden Sie im Foyer vor Halle 2. Die Vortragsräume München und Augsburg finden Sie im Foyer vor Halle 4. Dauer der Vorträge jeweils ca. 35 Minuten. Die und die befinden sich in Halle 1. Die Hauptbühne befindet sich in Halle 4. Eventflächen Fahrradparcours befindet sich im Außenbereich links von Halle 1. Ausgang bei der Golfparcours ist im Foyer vor Halle 1. Beauty-Lounge ist in Halle 4.

13 13

14 14 Golfparcours Fahrradparcours KASSE Torwand WC WC WC INFO INFO Gaderobe A03 A05 A07 A09 A02 A04 B02 B04 B06 B08 B01.1 D01 D02 D03 F01 F02 F03 F05 D04 E01 A06 F07 F09 F11 F13 F15 D05 D07 D09 D11 D13 D15 D17 E02 E04 E06 E08 B10 B12 A11 C01 C04 C06 C08 E03 E05 E07 E09 E10 E12 C03 A08 A10 A12 A14 A13 B14 B16 B18 B05 B07 C10 C07 C09 C11 D06 D08 D10 C12 C13 C14 C15 C17 C18 E11 E13 E14 F04 F06 F08 F10 F16 F18 F20 A17 B01.2 G01 G02 G04 G03 H01 H02 H04 H06 H03 H05 G06 I02 I01 I03 H08 H10 H07 H09 G08 G10 I04 I06 I08 J02 J04 J06 J01.1 J08 K01 K02 K04 K03 K06 K05 K07 K09 J10 J12 K08 K10 K12 K14 K18 K13 K15 J03 J05 J07 J09 J11 J14 J16 J18 I05 I05 I07 I09 I10 I12 I14 I16 I18 I20 H12 H14 H16 H18 H13 H15 G05 G07 G09 G11 G13 G15 G12 G14 G16 G18 J01.2 L01 L02 M01 M02 N01 N03 L03 L05 L07 L09 L11 L13 L15 L17 L19 L21 L04 L06 L08.2 L10 L14 L16 L18 L20 L22 M03 M05 M07 M09 M11 M13 M15 M17 M04 M06 M08 M10 M12 M14 M16 M18 M20 M22 M24 N N1 N13 N15 N1 N0 L08.1 Vortragsräume Vortragsraum Abfahrt Pendelbus Ingolstadt Würzburg Nürnberg Regensburg Halle 1 Foyer Halle 2 b Passau Übersicht Hallenplan Die 66 Ihr Rikscha Fahr-Service Informations- und Cateringflächen Bühnen Aktionsflächen Vortragsräume WC Toiletten

15 15 CeWe B 8x8 Karawane Reisen E 3x4 Waldgasthof Buchenhain E 3x3 Hauptbühne KASSE WC WC WC WC INFO INFO Fotoaktion KDFB Gaderobe EC-Automat N02 N04 N06 N08 N10 N12 N14 N05.2 N N16 N18 N19 N20 O01 O03 O05 O07 O09 O11 O13 O15 O17 O19 O21 O02 O04 O06 O08 O10 O12 O14 O16 O18 O20 O22 O24 P01 P02 P04 P03 P05 P06 P07 P09 P08 P11 P10 P12 P14 P16 Q01 Q02 Q04 Q06 Q08 Q10 Q03 Q12 Q14 Q05 Q07 Q16 Q18 R01 R02 R04 R03 R06 R08 R05 R07 R10 R09 R11 R12 R14 R13 R16 R18 R Z03 S02 S04 S05 S06 S07 S08 S03 S10 S11 S12 S13 S14 S15 S16 S17 S09 S19 S20 S21 S22 S23 S24 S25 S18 T02 T03 T04 T05 T06 T07 T08 T10 T14 T16 T01 T09 T20 T22 T24 T26 T11 U01 U02 U03 U04 U05 U06 T18 U10 U12 V01 V02 V03 V04 V05 V06 V07 V09 V10 U08 V12 V13 V14 V15 V17 W01 W02 W04 W05 W06 W08 W10 V11 W14 W09 W11 W13 W15 W16 W17 W18 W19 W21 X01 W12 X02 X03 X04 X05 X06 X07 X08 X10 X14 X16 X18 X11 X13 X20 X22 X24 Y01 Y02 Y03 Y04 Y05 Y07 Y13 Y15 Y06 Y08 Y10 Y17 Y19 Y21 Z01 Z02 Z04 Z06 Z08 Z05 Z07 X15 X19 X21 W24 W26 Taxistand Vortragsräume Restaurant Foyer Halle 3 Halle 4 c Beauty- Lounge München Augsburg

16 16 Hallenplan/ Halle 1 Übersicht Halle 1 WC A17 A13 A14 A12 B07 B05 B18 B16 C17 C18 D17 E11 E13 E14 C15 D10 E09 E07 E12 E10 E08 F15 F13 F11 F20 F18 F16 G15 G13 G18 G16 H13 G14 H15 H1 H16 A11 A10 B14 C13 C14 D15 D08 E05 G12 H14 A09 A07 A08 B01.2 A06 B01.1 A04 D13 B12 D06 B10 C11C12 D11 Halle 1 D09 B08 D04 E03 E01 F09 F07 F10 G11 G09 G10 H09 H12 H1 Fahrradparcours A02 A05 A03 B06 B04 C09 C07 C03 D07 C10 D05 C08 C06 C04 D03 D02 E06 E04 E02 F05 F03 F08 F06 F04 G07 G05 G03 G08 G06 G04 H07 H05 H03 H0 B02 C01 D01 INFO F01 F02 G01 G02 H01 H WC Ingolstadt Würzburg Golfparcours Informations- und Cateringflächen Bühnen Wellness & Beauty Mode & Accessoires Sport & Fitness Kommunikation & Neue Medien Recht & Soziales Mobilität Gesundheit Tourismus & Reisen Eingang Halle 1 Wohnen Gaderobe Vortragsräume Vortragsraum Immobilien Foyer Wohnen mit Service & Pflege Hilfen zum Leben Passau Freizeit & Hobby Nürnberg Regensburg Finanzen & Versicherung Kulinarisch

17 17 A02 BioConform C09 Power Plate E07 Greenpeace Energy eg A03 A04 A05 A06 A07 Pro-X Walker Fitness & Walking Medialmed Spittler PG-Powergolf / Abt. PG-PowerWellness Ansmann AG leguano A08 ENERGETIX Bingen (Magnetschmuck) A08 Wellness & Accessoires A09 Fahrradhaus Schütz A10 REWE Markt A11 Segelschule Yachtcharter WEISS-BLAU A12 Käse- und Schinkenspezialitäten Christa Räsener A13 Amazing Shop A17 Flat Out B01.1 Terrakosmetik/TerraPlus B01.2 True Goods/Gratzl & Walia GbR B02 Hammer-Stores B04 Ortho-fit Sanitätshaus B04 Bauerfeind AG B05 Ayurveda Schönheitsprodukte B06 Bayerischer Landes-Sportverband e.v. B06 ERHARD SPORT B07 REHORULI -Jonglier- Lernmedien B08 Münchner Merkur/tz B10 Glatech B12 Innotec Manufaktur B14 W&E Messerkontor Inh.R.Ebel B18 Münchner Yoga-Zentrum C10 C11 C13 C13 C14 C15 C17 C18 D01 D02 D03 D04 D05 D06 D07 D08 D09 D09 D10 D11 D11 D13 D15 D17 E01 Ortflex Sankt Ulrich Verlag Fa. Bauer Stoffwechselcoaching Stefan Palkoska Bauer & Hieber München ZNL der MGS Loib Food & More Catering DT-Die Tanzschule am Deutschen Theater Genuss-Manufaktur- Schwaben Kienledialog GolfRange BMW AG Süddeutsche Zeitung Jochum, Jochum & Tomasevic GbR Tretrollermax.de Wanne zur Dusche Wannenaustausch Martin Knop thermo Flächenheizungs Rotel Stadtteilarbeit e.v./ Beratungsstelle Wohnen SANA Treppenlifte AG Weingut Büsser-Paukner GBR Schreinerei Kreitner BHS technische Baubetreuung Closomat ne-sensoric & Co. KG Wohnpark am Fränkischen Meer & Co. KG Suzuki Internationale Europe E08 RE/MAX Blue Chip in München Maximilianstraße E09 Muckenthaler Ergonomie E10 Century 21 didyma Real Estate Agent E11 Markus Petz E12 ArGe Pflegeimmobilien u. Nachlassmanagement E13 Anwaltskanzlei Dr. Tremel E14 Immobilium24 F01 Die Mandelschnecke F02 Schätzl F03 Gerl Josef Schreinerei F04 Sabi (vertreten durch Nobaloney ApS) F04 selbstwohnen F05 viterma Lizenzpartner Rudolf Altmann F07 Suzuki Internationale Europe F08 hoehne technologies F09 Volkswagen AG F10 DEHA Objektsanierung & Co. KG F11 beam F13 AWO Kreisverband München-Land e.v. F15 Brück Immobilien F16 Hegerich Immobilien F18 Flexo-Handlaufsysteme Bereich Süd F20 Idumo F12 Relax Bettenstudio Jutta Viebeck C01 XFORE Golfwear Gmbh & Co. KG E02 Tiny Houses Consulting UG (haftungsbeschränkt) C03 RADL-WELT E03 Bettenhaus Jörger C04 Step Forward E04 IT2media & Co. KG C06 Medialmed Spittler E05 Leistner Wanne in Wanne C07 C08 MyProVit TravelScoot Europe E06 Reithofer Technik-Fachmarkt Elektro&Küchen

18 18 Hallenplan/ Halle 2 Übersicht Halle 2 WC F20 G15 G18 H15 I09 I20 J11 J18 K15 K18 G01 L21 G02 Deutsche Seniorenbetreuung L22 M17 M22 Alten- und Pflegeheim Laurentiushof M24 N17 N19 F18 F16 F10 F08 F06 F04 G13 G11 G09 G07 G05 G03 G16 G12 G10 G08 G06 G04 G14 H13 H09 H07 H05 H03 H18 H16 H14 H12 H10 H08 H06 H04 I07 I05 I05 I03 I01 I18 I16 I14 I12 I10 Halle 2 I08 J01.2 I06 I04 J09 J07 J05 J03 J01.1 I02 J16 K13 J14 J12 J10 K09 J08 K07 J06 K05 J04 K03 J02 Torwand K14 K12 K10 K08 K06 K04 G03 L19 G04 L17 G05 G06 gemeinnützige L20 M15 M20 L18 Malteser Hilfsdienst L14 M09 M16 N15 KWA Kuratorium Wohnen im M13 N13 Alter Lebenszeit Dahoam L16 M11 is Dahoam M18 N11 Betreuungsdienste G06 Astra Ambulante Pflege G07 Promedica Plus M14 G08 Rummelsberger Diakonie L15 M12 G10 PASST L13 G11 HWF Freising Sandra Stanglmair M07 M10 L11 L10 G12 Reichsgraf von Plettenberg L09 G13 L08.2 P.F.R. Life M05 M08 G14 Martin Stückelschwaiger L07 L08.1 "Meine Wannentüre" G15 Immobilien Alexander Rodt L05 G16 Reitmaier L06 M03 Balkon M06 L03 G18 Heim & Haus H01 Haus L04am Valentinspark M04 H02 Damenstift am Luitpoldpark N09 N03 N01 N07 N05.1 N05.2 N N1 N N N N N F01 F02 G01 G02 H01 Gaderobe Foyer Informations- und Cateringflächen Bühnen H02 INFO Eingang Halle 2 K01 K02 H03 Verband der Betreuungsagenturen Sozialservice-Gesellschaft Bayerisches Rotes Kreuz KASSE Seniorenzentrum Martha-Maria Kursana Seniorenvilla Bayernstift L01 L02 M01 M02 H04 H05 H06 H07 I Vortragsraum Passau H08 H08 Libify Technologies BRK KV München EC-Aut Wellness & Beauty Recht & Soziales Wohnen Mode & Accessoires Mobilität Immobilien Sport & Fitness Gesundheit Wohnen mit Service & Pflege Kommunikation & Neue Medien Freizeit & Hobby b Tourismus & Reisen Abfahrt Pendelbus Finanzen & Versicherung Hilfen zum Leben Kulinarisch c

19 19 H09 Arbeiter-Samariter-Bund RV München/Oberbayern e.v. H10 Medipe 24 H12 Gottwald`s Bäderwerkstatt H13 Kantner & Partner Sachverständige PartG H13 ELkinet Oppitz H14 Schreinerei Bachhuber, Inhaber Wolfgang Hinz H15 giv- H16 LBS München Oberbayern- West H18 Würmtal Möbelhaus & Co. KG I01 Caritasverband der Erzdiözese München und Freising e.v. I02 Johanniter-Unfall-Hilfe e.v. I03 Toll 24 Betreuung & Co. KG I04 A. Pflüger & Co. KG I05 Aufklärungsinitiative Diabetes! Hören Sie auf Ihre Füße? I06 Sahaja-Yoga-Meditation e. V. gemeinnützig I07 Optima Schlafsysteme Schubert I08 Jin Shin Jyutsu Praxis f. ganzheitliche Gesundheit I08 Schützen- Apotheke I10 NOVADENT Dentaltechnik I12 Dr. Niedermaier Pharma I14 Love Peace Harmony Institut I16 Gesundheits-Mittel, Groß- & Einzelhandel I18 LNB I20 Lebenstraum-Immobilien & Co.KG I20 WirtschaftsHaus Gruppe J01.1 Hausengel J01.2 Senioren Tagesresidenz Grünwald J02 CURANUM Seniorenresidenz Am Kreuzlinger Feld J03 Nattex Germany e. K. J04 Pichlmayr Wohn- und Pflegeheime J05 J06 J07 J08 J09 J10 J11 J12 J14 J16 J18 K01 K02 K02 Health Mall Streifeneder Orthopädieschuhtechnik Privatpraxis für Upright-Kernspintomographie Yakult Deutschland 5dent Zahnklinik Ungarn F. Gottinger Orthopädietechnik FIVV AG (FinanzInformation und VermögensVerwaltung) BEMOTEC Deutsches Grünes Kreuz e.v. N.T.-3 Handels und Messevertrieb Tetzlaff Hierl Naturkost Lucia s Natürlich(t) Vitaplace Versandapotheke K02 K03 K04 K05 K06 K07 K08 K09 K10 K12 K13 K13 K13 K13 K14 K15 K18 Weißbräu Unertl & Co. KG Orthovital OG Baumgartner diabetesdiscount Neuroth Hörcenter OTAFUKU-Krieger Schöner Zahn Agentur Jausen-Klaus medfem Aldavia by gracent OmniVision Reinecker Vision Augenzentrum München Carl Zeiss Meditec Vertriebsgesellschaft mbh Lavatherm Amplifon München Zahn-Ungarn Immer sicher! Die Johanniter-Notrufsysteme. Neu! Der Johanniter-Begleiter exklusiv für Sie am Johanniter-Stand erhältlich. Halle 2, Stand IO2 Ob Johanniter-Hausnotruf für zu Hause oder Mobilnotruf und Johanniter-Begleiter für unterwegs. Alle drei schenken Ihnen Sicherheit. Einfach und schnell können Sie in einer Notsituation Hilfe anfordern. Mehr Informationen unter: Servicenummer: (gebührenfrei) bayern

20 K15 K13 K09 K07 K05 K03 02 K01 us K18 Torwand K14 K12 K10 K08 K06 K04 K02 20 Hallenplan/ Halle 3 Übersicht Halle WC 3 L21 L19 L17 L15 L13 L11 L09 L07 L05 L03 L18 L14 L20 L16 L10 L22 L08.2 L08.1 L06 M13 L04 M17 M11 M09 M07 M05 M15 M03 L01 L02 M01 M02 KASSE L01 L02 L03 L04 L05 L06 M22 M24 N17 N19 M20 M18 M16 M08 M06 M04 M14 M12 M10 Wellness & Beauty N15 N13 N11 N09 N03 N01 N07 N05.1 N05.2 N18 N14 N12 N10 N08 N06 N04 N02 N20 N16 O15 O13 O07 O03 O01 INFO Eingang Halle 3 Mode & Accessoires EC-Automat Sport & Fitness Kommunikation & Neue Medien Freizeit & Hobby Wohnen Immobilien c Wohnen mit Service & Pflege Seeßle Fußgesund KENKODOJO movidual (Mühle Ebert Dielheim ) Artemed Fachklinik München & Co.KG LEO Pharma medicovi-gesundheitsprodukte - IVG O19 O17 O11 O09 O21 O05 Taxistand O22 O24 P14 O16 O14 Halle 3 O20 O18 O12 O10 P09 P07 O08 O06 P05 O04 P03 O02 P12 P11 P16 P10 Q03 P08 P06 P01 P02 P04 Q07 Q05 Q16 Q06 Q14 Q01 Q02 Recht & Soziales Mobilität Gesundheit Tourismus & Reisen Q18 R13 Q12 R09 Q10 R07 Q08 R05 Q04 R03 R11 R01 Restaurant Finanzen & Versicherung Hilfen zum Leben Kulinarisch R20 R18 R16 R14 R12 R10 R08 R06 R04 R02 L07 Klinikum rechts der Isar Klinik für Orthopädie L08.1 Aqua Phoenix L08.2 Starbene Produkte L09 Wissenschaft der Spiritualität e. V. L10 Saftart & Co.KG L11 Rücken College München L13 BEMER Medizintechnik G. Bader/J. Schuhegger WC L14 IN-TI Institut für Tinnitus S25Diagnose S22 und S24 T11 Therapie T26 V17 L15 Rote Beauty- Karte dem Schlaganfall Lounge S20 V15 (Aufklärungskampagne) T24 S23 V13 L16 Medicadent Dental Clinic S18 T09 L17 Erlicher s.r.o. T22 V11 S21 L18 Klösterl-Apotheke Joh. S19 S16 T20 V09 T18 Zeise-Wallbrecher e.k. L19 S17 V07 S14 T07 Aktiv Naturheilmittel T16 S15 L20 SteriPharm Pharmazeutische S13 T14 Produkte & Co. KG S12 S11 L21 Dr. Wolfgang Forstner Zahnarzt CeWe B 8x8 S09 L22 S07Arcon International T05 S10 S05 T10 U08 U12 M01 ZENTRUM FÜR HANDCHIR- T03 T08 S03 S08 U10 V05 URGIE Dr. med. W. Brosch M01 Orthopädie Dr. Kaisser/Dr. S06 T06 U05 U06 Kellner M02 Waldgasthof Karawane T04 U03 U04 Buchenhain S04 T01 Reisen E 3x3 E 3x4 WÖRLE.OPTIK SehkraftCentrum München M02 S02 T02 U01 U02 V01 Optelec M03 KIND Hörgeräte & M04 Co. KG CELLAGON/KopfNuss Foyer WC Gesundheit mit Köpfchen M05 aoki Apotheken-Vertrieb Vortragsräume M06 Staatsbad & Touristik Bad München Bocklet M07 MBZ-Herrsching & Co. KG Augsburg M08 Zahnärztliche Tagesklinik Dr. Eichenseer MVZ M09 Klinik für Orthopädie, Physikalische Med. u. Rehabilitation LMU M10 VITALIA M11 FFL- Rieger M12 Südbayerische Zahntechnikerinnung M13 Hörgeräte Preußner und Vitakustik Hörgeräte M14 Zahnärztliche Gemeinschaftspraxis Dres. Pröbstl M14 Dental-Studio-Hartha M15 Microkinesitherapie Grosjean- Benini e.v M16 Zahnarztpraxis Dr. Bartels & Kollegen M17 V14 W19 W21 W17 V12 W15 W13 V10 V03 NICApur Supplements & Co KG W11 Halle V06 V02 W0 V04 INF W KAS

21 21 M18 Kliniken der Barmherzigen Schwestern M20 Bayerische Landesapothekerkammer M22 Sächsische Staatsbäder M24 Agilpharma N01 Hörgeräte Seifert N02 Samberger N03 MUCOS Pharma & Co. KG N04 endogap Klinik für Gelenkersatz im Klinikum Garmisch- Partenkirchen N05.1 Cellergy N06 Comfort Gesundheitstechnik & Co. KG N07 Kassenzahnärztliche Vereinigung Bayerns N08 Dibropharm Distribution & Co. KG N09 terzo-zentrum München N10 CGM Mobile N11 Wohlfühl - Therme N12 Klinik Bad Trissl N13 Verein für Bayrische Gemütlichkeit & Gesundheit e.v. N14 Stähler Forum N15 Bayer Healthcare Deutschland N16 iffland hören & Co. KG N17 Budapester Zahnklinik Jildent. N18 RECK-Technik & Co. KG N19 Bad Wörishofen N20 Kneipp- & Gesundheitsresort Sebastianeum/Kneippianum O01 Geldhauser Die Münchner Busreisen & Co.KG O01 pro-function O02 FOOD-CONNECTION Weimar O03 Senioren Ratgeber O04 MVV O05 Capio Schlossklinik Abtsee O06 Gasteinertal Tourismus O06 Therapiezentrum Nord - Sonnhof-Christianhof*** O07 Voltaren/Novartis Consumer Health O08 O09 O10 O11 O12 O13 O14 O15 O16 O17 O17 O17 O18 O19 O20 O21 O22 O24 P01 P02 P03 P04 P05 P06 P06 P06 P06 P06 P06 P06 P06 P06 P06 P06 P06 P07 P08 Tourismuszentrale Fichtelgebirge e.v. omp-versandapotheke Mainz Tourismus mainzplus CITYMARKETING TOPOMED Vertrieb e.k. Bad Mergentheim Kurverwaltung SanimaMed Europe Health S.r.l. MED-EL Elektromedizinische Geräte Deutschland Clinic for rehabilitation Gornja Trepca Aloe Vera Service Impuls Hotel Tirol Verwöhnhotel Bismarck Gesundheitskompetenz Gastein Johannesbad Hotels Bad Füssing BVO, Bundesverband Osteopathie e.v. BIOBEE Hermann Veeh & Co. KG Premedion Verein Städtetourismus in Thüringen e.v. Stadt Dachau, Abt. Tourismus Wellnesshotel Alpen Tesitin Urlaub in Österreich Regionalentwicklungsverein Dachau AGIL e. V. Hotel Rottaler Hof Altötting - Herz Bayerns Erding Region Besucherservice Flughafen München Ingolstadt Tourismus und Kongress Priener Tourismus WE Hotels & Gastronomie Fürstenfeldbruck Allgäu Oberbayern TG c/o Alpin Consult Audi Forum Ingolstadt Freising Touristinformation Gärtnerplatztheater Kneippland Unterallgäu Klosterhotel "Ludwig der Bayer" AIB-KUR & Co. KG P08 P08 P08 P08 P08 P08 P09 P10 P12 P14 P16 Q01 Q02 Q03 Q04 Q04 Q05 Q06 Q07 Q10 Q12 Q14 Q16 Q18 R01 R02 R03 Ammergauer Alpen Linde Gas Therapeutics Bayerischer Heilbäder-Verband e.v./gesundes Bayern Bad Feilnbach Kur & Tourismus Service Bad Staffelstein Kur-,Kongress- und Touristik- Bad Windsheim Kur und Sporthotel Winkler Villa Vitalis - Medical Health & SPA Hotel Call-a-Cocktail (Mobile Cocktailbar & Catering) Hotel Pirchner Hof Fremdenverkehrszentrale ZYPERN ACSI Campingreisen Gesundheitsreise.de Wein-Walther ARBER-BERGBAHN Ostbayern Tourismusmarketing Gesundheitszentrum Jod- Schwefelbad RuppertBrasil - das Reisebüro für Südamerika VIA Urlaub-Service VIOS Medien /Treffpunkt 55plus Bad Reichenhall Staatsbad Imst Tourismus Explorer Travel Overland Busbetrieb Josef Ettenhuber Bayerischer Wald/ Nationalparkregion Hotel Terme Milano Tourist-Information Bad Gögging R05 HIMAL Spezialreisen HIMAL R06 Hörmann-Reisen R07 Tourismusverband Großarltal R09 Bayerisches Pilgerbüro e.v. R10 NLW Tourismus Marketing R11 Hotel Walkner R12 DerKreuzfahrer R13 Tourismusverband Abtenau R14 CAB Artis R18 biobiss

22 22 S25 S23 S21 S19 S17 S15 S13 S11 S09 S07 S05 S03 CeWe B 8x8 S22 Vortragsräume Wellness & Beauty Beauty- Lounge Hallenplan/ Halle 4 Übersicht Halle 4 S14 S10 S08 S18 S16 S12 S06 S02 T07 T05 T03 T01 S24 S20 T09 T11 T26 T16 Karawane Reisen E 3x4 T02 T10 T06 T04 Informations- und Cateringflächen Bühnen WC T08 T24 T22 T20 V09 T18 U08 U05 U03 U01 V17 V15 V13 T14 U02 Foyer V11 Waldgasthof Buchenhain S04 E 3x3 München Mode & Accessoires Augsburg Sport & Fitness Kommunikation & Neue Medien Freizeit & Hobby Wohnen Immobilien WC U12 U10 V05 U06 V03 U04 V01 V14 W19 W21 W17 V12 W15 W13 V10 W11 V07 Wohnen mit Service & Pflege V06 V02 W05 V04 W18 W09 W01 INFO X19 KASSE Eingang W26 W24 W16 Halle 4 Halle 4 X21 X15 W14 W12 W04 WC X13 W10 X11 W08 X16 X18 Y15 Y13 X14 W06 X07 X08 Y07 Y05 X10 X05 X03 W02 X24 X01 X22 X20 Y21 X06 X04 X02 Fotoaktion KDFB Gaderobe Hauptbühne Y19 Y17 Y03 Recht & Soziales Mobilität Gesundheit Y01 Tourismus & Reisen Y10 Y08 Y06 Y04 Finanzen & Versicherung Hilfen zum Leben Kulinarisch Z07 Z05 Z03 Z01 Y02 Z08 Z06 Z04 Z02 Foyer Foyer Foyer S02 S03 S04 S05 S06 S07 S08 S09 S10 S11 S12 S13 S16 S17 S18 S19 S20 S21 S22 S23 S24 S25 T01 T03 T04 T05 T06 T08 T08 T08 T09 T10 T11 Verkehrspolizeiinspektion München Verkehrserziehung und -aufklärung Landesverkehrswacht Bayern e.v. Polizeipräsidium München 3radcafé Stiftung Warentest Waldgasthof Buchenhain Heilbad Podebrady AG "Vom Feinsten Besondere Hotels in Österreich" Wohlfühlhotels Bad Wörishofen Hotel Rita Hotel Terme Antoniano Berge & Meer Touristik Berr Reisen CEWE Stiftung & Co. KGaA Sanyres Pflege Hotels & Resorts Mode-Vertrieb Andreas Fleischer Natural Forces by Wellmundo Svenson Haar Studios Clubsante hairfree Institut München-West ComfortSchuh Handelsgesellschaft mbh Kosmetik Ausbildungszentrum Dirnbergermühle Lebensfarben Herta Hirt St.Michaelshof exklusive by Nicki Miller Bodenmais Tourismus und Marketing Kultur & SPA Hotel dasgötzfried Karawane Reisen SalzburgerLand Danubius Hotels Group Carte Blanche Theater DRESDEN ENTDECKEN Staatsoperette Dresden Cashmere & Friends Sittenauer Reisen HM Sittenauer Ayurveda-Institut München

Ausgewählte Vorträge auf der Die 66 von 17. bis 19. April 2015 im MOC München

Ausgewählte Vorträge auf der Die 66 von 17. bis 19. April 2015 im MOC München Ausgewählte Vorträge auf der Die 66 von 17. bis 19. April 2015 im MOC München Freitag, 17.4.2015 10.30 Uhr Raum Augsburg PC, Notebook oder Tablet? So finden Sie das passende Gerät fu r sich! Holger Lehmann,

Mehr

Die einzig artige Messe für alle ab 50!

Die einzig artige Messe für alle ab 50! Deutschlands größte 50plus Messe! messe magazin Die einzig artige Messe für alle ab 50! GOP Schneider Press W. Breiteneicher Susanne Sigl Janine Guldener Manfred Esser Live auf der Messe! Mary Roos, Siegfried

Mehr

freude Die 66 Sie die A08 Halle 4 I

freude Die 66 Sie die A08 Halle 4 I freude Die 66 n e h c u s e B Z Sie die A08 Halle 4 I Z Wir kaufen in München zur Kapitalanlage und zu fairen Preisen: Wo a lag R äus r D alg s z Al bau Au sa i ru gsb d rf ig od r i R para urs au Genießen

Mehr

Programm Freitag, 17. April 2015

Programm Freitag, 17. April 2015 4 Programm Freitag, 17. April 2015 Zeit/ Thema/Referent, Firma Zeit/ Thema/Referent, Firma Das Theraband mein Mini-Fitness-Studio Zum Warmwerden: Eine heiße Sohle auf dem Parkett mit dem Schönsten, was

Mehr

Ausgewählte Programmpunkt der Die 66 2016

Ausgewählte Programmpunkt der Die 66 2016 Ausgewählte Programmpunkt der Die 66 2016 Deutschlands größte 50plus-Messe gastiert von 8. bis 10. April 2016 im MOC in München - mit über 300 Vorträgen, Workshops, Shows und Talks. Prominente Gäste &

Mehr

Leben. Erleben. Aufleben.

Leben. Erleben. Aufleben. Messezentrum Nürnberg Freitag 14. bis Samstag 15. März 2014 Mitten im Leben Leben. Erleben. Aufleben. Leben, wie Sie es wollen Pläne für die Zukunft habe ich eine Menge. Die inviva zeigt mir Wege auf,

Mehr

Die Vorträge und Workshops. mit Uhrzeiten und Raumangaben. Kommen Sie einfach vorbei - es ist keine Anmeldung notwendig

Die Vorträge und Workshops. mit Uhrzeiten und Raumangaben. Kommen Sie einfach vorbei - es ist keine Anmeldung notwendig Die Vorträge und Workshops mit Uhrzeiten und Raumangaben Kommen Sie einfach vorbei - es ist keine Anmeldung notwendig Vorträge Großer Konferenzraum, 3. OG, Raum 321 12:00 bis 12:30 Uhr Hand- und Fingerendoprothetik

Mehr

10:15 Uhr Körper & Geist - fit und gesund durch Bewegung Der schwäbische Turnerbund gibt Tipps für den Alltag

10:15 Uhr Körper & Geist - fit und gesund durch Bewegung Der schwäbische Turnerbund gibt Tipps für den Alltag Programm Hauptbühne 10:15 Uhr Körper & Geist - fit und gesund durch Bewegung Der schwäbische Turnerbund gibt Tipps für den Alltag 11:00 Uhr MONA-Modenschau 11:45 Uhr Brainwalking Machen Sie mit beim Gedächtnistraining

Mehr

Allgäuer Rosenalp GmbH & Co.KG Am Lohacker 5 D 87534 Oberstaufen T +49 (0) 83 86-706-0 F +49 (0) 83 86-706-435 info@rosenalp.de www.rosenalp.

Allgäuer Rosenalp GmbH & Co.KG Am Lohacker 5 D 87534 Oberstaufen T +49 (0) 83 86-706-0 F +49 (0) 83 86-706-435 info@rosenalp.de www.rosenalp. Allgäuer Rosenalp GmbH & Co.KG Am Lohacker 5 D 87534 Oberstaufen T +49 (0) 83 86-706-0 F +49 (0) 83 86-706-435 info@rosenalp.de www.rosenalp.de Das Lächeln, das du aussendest, kehrt zu dir zurück. Darum

Mehr

GOTTESDIENST vor den Sommerferien in leichter Sprache

GOTTESDIENST vor den Sommerferien in leichter Sprache GOTTESDIENST vor den Sommerferien in leichter Sprache Begrüßung Lied: Daniel Kallauch in Einfach Spitze ; 150 Knallersongs für Kinder; Seite 14 Das Singen mit begleitenden Gesten ist gut möglich Eingangsvotum

Mehr

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1)

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Name: Datum: Was passt? Markieren Sie! (z.b.: 1 = d) heisst) 1 Wie du? a) bin b) bist c) heissen d) heisst Mein Name Sabine. a) bin b) hat c) heisst d) ist Und kommst

Mehr

BESUCHERINFO LEBENS- FREUDE PUR MITEINAN- DER SPASS HABEN. DEUTSCH- LANDS GRÖSSTE 50plus MESSE! AUSSERGE- WÖHNLICHES ERLEBEN GENUSS FÜR ALLE SINNE

BESUCHERINFO LEBENS- FREUDE PUR MITEINAN- DER SPASS HABEN. DEUTSCH- LANDS GRÖSSTE 50plus MESSE! AUSSERGE- WÖHNLICHES ERLEBEN GENUSS FÜR ALLE SINNE Connecting Global Competence MITEINAN- DER SPASS HABEN LEBENS- FREUDE PUR DEUTSCH- LANDS GRÖSSTE 50plus MESSE! AUSSERGE- WÖHNLICHES ERLEBEN BESUCHERINFO GENUSS FÜR ALLE SINNE Jetzt Ticket sichern unter:

Mehr

Das Tagebuch deines Lebens. Das (Tage)buch deines Lebens gehört:

Das Tagebuch deines Lebens. Das (Tage)buch deines Lebens gehört: Das Tagebuch deines Lebens Das (Tage)buch deines Lebens gehört: Das Tagebuch deines Lebens Meiner Familie und besonders meinem Mann Günther und meinen beiden Kindern Philipp und Patrick gewidmet. Ich danke

Mehr

Täglich fit mit einem Klick!

Täglich fit mit einem Klick! Täglich fit mit einem Klick! Folsäure + Vitamin B 6 + Vitamin B 12 für Konzentration und Gedächtnisleistung* Nur 1x1 Mini- Tablette täglich! Empfohlene Verkaufspreise: 60 Tabl. = 6,20 120 Tabl. = 9,20

Mehr

...trauen Sie sich wieder...

...trauen Sie sich wieder... ...trauen Sie sich wieder... Ernährung Wohlbefinden und Vitalität sind wesentliche Voraussetzungen für die persönliche Lebensqualität bis ins hohe Alter. Das Älter werden selbst ist leider nicht zu verhindern

Mehr

Den Weg zu mehr Lebenskraft und Mobilität gehen wir gemeinsam mit Ihnen bis ans vereinbarte Ziel.

Den Weg zu mehr Lebenskraft und Mobilität gehen wir gemeinsam mit Ihnen bis ans vereinbarte Ziel. Medizinische REHABILITATION Den Weg zu mehr Lebenskraft und Mobilität gehen wir gemeinsam mit Ihnen bis ans vereinbarte Ziel. Wir sind ganz nah bei Ihnen, denn zur Rehabilitation gehören sehr private Momente

Mehr

Älter werden, anders wohnen? Beispiele und Hilfen

Älter werden, anders wohnen? Beispiele und Hilfen Älter werden, anders wohnen? Beispiele und Hilfen Vortrags- und Gesprächsreihe 2012 Inhalt 1 Vorwort 2 Programm 4.05.2012 Wohnen mit Hilfe Wohnpartnerschaften für Jung und Alt 4 23.05.2012 Privat organisierte

Mehr

Oberstaufen B19 A7 Immenstadt

Oberstaufen B19 A7 Immenstadt Stiefenhofen Oberstaufen B19 A7 Immenstadt A96 Lindau Dornbirn (Österreich) Hotel Allgäu-Sonne Stießberg 1 D-87534 Oberstaufen Tel. +49 (0) 8386 / 7020 Fax +49 (0) 8386 / 7826 info@allgaeu-sonne.de www.allgaeu-sonne.de

Mehr

Weltenbummler oder Couch-Potato? Lektion 10 in Themen neu 3, nach Übung 5

Weltenbummler oder Couch-Potato? Lektion 10 in Themen neu 3, nach Übung 5 Themen neu 3 Was lernen Sie hier? Sie beschreiben Tätigkeiten, Verhalten und Gefühle. Was machen Sie? Sie schreiben ausgehend von den im Test dargestellten Situationen eigene Kommentare. Weltenbummler

Mehr

Vorträge, Workshops, Aktionen und Shows auf der Die 66 von 16. bis 18. April 2010

Vorträge, Workshops, Aktionen und Shows auf der Die 66 von 16. bis 18. April 2010 FR, 10:30, K1a ASB RV München 2 A5 Wertvolle Tipps für pflegende Angehörige. Andreas Gilch, Pflegedienstleiter ASB München FR, 10:30, K1b Caruso & Freeland 1 A3 Wirksame Vorsorge gegen grauen Star, AMD

Mehr

Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender Veranstaltungskalender 01.03.2015-31.03.2015 25.02.2015 Sonntag 10:00 Uhr 01.03.2015 Kurkonzert.. mit den "Rehbachtalern" Theatervorplatz er Klinik Montag 02.03.2015 "Osteoporose - gut gerüstet?", Referent:

Mehr

Ganz nah am Kunden: gut für Ihre Geschäfte!

Ganz nah am Kunden: gut für Ihre Geschäfte! Messe der Fit Mobil BauEn Die Baumesse der afa Freizeit Wohnen Mein schönes Heim Leben Genießen Ganz nah am Kunden: gut für Ihre Geschäfte! 11.- 19. April 2015 Messe Augsburg 93% der Aussteller* freuen

Mehr

Gemeinschaftliche Wohnformen im ländlichen Raum - Aufbauarbeit -

Gemeinschaftliche Wohnformen im ländlichen Raum - Aufbauarbeit - Gemeinschaftliche Wohnformen im ländlichen Raum - Aufbauarbeit - Genossenschaften für ältere Menschen 2013 Nürnberg Okršlar 15. Nov. Martin Wie können Sie Vertrauen Vertrauen Vertrauen aufbauen? Genossenschaften

Mehr

Deutschlands größte 50plus Messe! MarketingserviceS. Die 66 vom 08. bis 10. April 2016 im MOC München www.die-66.de

Deutschlands größte 50plus Messe! MarketingserviceS. Die 66 vom 08. bis 10. April 2016 im MOC München www.die-66.de Deutschlands größte MarketingserviceS Die 66 vom 08. bis 10. April 2016 im MOC München www.die-66.de 2 Marketingservice Die 66 2016 Editorial Liebe Aussteller, die Frequenz auf der Die 66 ist für eine

Mehr

A2 Lies den Text in A1b noch einmal. Welche Fragen kann man mit dem Text beantworten? Kreuze an und schreib die Antworten in dein Heft.

A2 Lies den Text in A1b noch einmal. Welche Fragen kann man mit dem Text beantworten? Kreuze an und schreib die Antworten in dein Heft. Seite 1 von 5 Text A: Elternzeit A1a Was bedeutet der Begriff Elternzeit? Was meinst du? Kreuze an. 1. Eltern bekommen vom Staat bezahlten Urlaub. Die Kinder sind im Kindergarten oder in der Schule und

Mehr

Quer gedacht. In Würde altern Was bewirkt die moderne Chirurgie? Persönliche Einladung zum Fachgesrpäch. Ein Streitgespräch zwischen

Quer gedacht. In Würde altern Was bewirkt die moderne Chirurgie? Persönliche Einladung zum Fachgesrpäch. Ein Streitgespräch zwischen Persönliche Einladung zum Fachgesrpäch Quer gedacht In Würde altern Was bewirkt die moderne Chirurgie? Ein Streitgespräch zwischen Bascha Mika und Prof. Dr. Dr. med. habil. Werner L. Mang, 17. November

Mehr

VibonoCoaching Brief -No. 21

VibonoCoaching Brief -No. 21 VibonoCoaching Brief -No. 21 Vom Wundermittel Bewegung und wie man es sich zunutze macht. Vibono GmbH 2011-2012, www.vibono.de Sensationelle Entdeckung! Wir haben ein Wundermittel entdeckt, das uns jung

Mehr

TEIL A: SCHRIFTLICHER AUSDRUCK

TEIL A: SCHRIFTLICHER AUSDRUCK ΥΠΟΥΡΓΕΙΟ ΠΑΙΔΕΙΑΣ ΚΑΙ ΠΟΛΙΤΙΣΜΟΥ ΔΙΕΥΘΥΝΣΗ ΜΕΣΗΣ ΕΚΠΑΙΔΕΥΣΗΣ ΚΡΑΤΙΚΑ ΙΝΣΤΙΤΟΥΤΑ ΕΠΙΜΟΡΦΩΣΗΣ ΤΕΛΙΚΕΣ ΕΝΙΑΙΕΣ ΓΡΑΠΤΕΣ ΕΞΕΤΑΣΕΙΣ ΣΧΟΛΙΚΗ ΧΡΟΝΙΑ: 2014-2015 Μάθημα: Γερμανικά Επίπεδο: Ε1(ενήλικες) Διάρκεια:

Mehr

Was macht deutschen Zahnersatz so sicher?

Was macht deutschen Zahnersatz so sicher? Einladung zur Pressekonferenz Marburg, 10. August 2010 Sehr geehrte Damen und Herren, Zahnersatz ist Vertrauenssache. Verständlicherweise wünschen sich Patienten daher sichere und hochwertige Qualität.

Mehr

Darum geht es in diesem Heft

Darum geht es in diesem Heft Die Hilfe für Menschen mit Demenz von der Allianz für Menschen mit Demenz in Leichter Sprache Darum geht es in diesem Heft Viele Menschen in Deutschland haben Demenz. Das ist eine Krankheit vom Gehirn.

Mehr

1.Bad Schwalbacher Burn Out Präventionstage 17.10. - 19.10.2014

1.Bad Schwalbacher Burn Out Präventionstage 17.10. - 19.10.2014 1.Bad Schwalbacher Burn Out Präventionstage 17.10. - 19.10.2014 Ein Burnout ist ein Erschöpfungssyndrom, das sich über längere Zeit schleichend durch Überforderung wie Stress entwickeln kann. Häufig trifft

Mehr

lustvoll leben - agil altern!

lustvoll leben - agil altern! lustvoll leben - agil altern! Das successful aging Programm von agil Gesundheitsmanagement Ohren lieben:» natürliches Hören & Verstehen von Sprache Im-Ohr-Hörgerät» winzig kleine Hörgeräte» neueste Hör-Technologie

Mehr

r? akle m n ilie ob Imm

r? akle m n ilie ob Imm das kann man doch alleine erledigen dann schau ich doch einfach in die Zeitung oder ins Internet, gebe eine Anzeige auf, und dann läuft das doch. Mit viel Glück finde ich einen Käufer, Verkäufer, einen

Mehr

Künstler und Kreative engagieren sich für benachteiligte Menschen EIN PROJEKT DES CARITAS ZENTRUMS LAIM/SENDLING

Künstler und Kreative engagieren sich für benachteiligte Menschen EIN PROJEKT DES CARITAS ZENTRUMS LAIM/SENDLING Künstler und Kreative engagieren sich für benachteiligte Menschen WANN März bis November 2014 WO in den verschiedenen Einrichtungen des Caritaszentrums Laim/Sendling IN DEN STADTTEILEN Sendling, Sendling

Mehr

Bitte frankieren. Pro Infirmis Zürich. Wohnschule. Hohlstrasse 560 Postfach 8048 Zürich. Wohnschule. Die Tür ins eigene Zuhause.

Bitte frankieren. Pro Infirmis Zürich. Wohnschule. Hohlstrasse 560 Postfach 8048 Zürich. Wohnschule. Die Tür ins eigene Zuhause. Bitte frankieren Pro Infirmis Zürich Wohnschule Hohlstrasse 560 Postfach 8048 Zürich Wohnschule Die Tür ins eigene Zuhause. Träume verwirklichen In der Wohnschule von Pro Infirmis lernen erwachsene Menschen

Mehr

BESUCHERINFO LEBENS- FREUDE PUR MITEINAN DER SPASS HABEN. DEUTSCH LANDS GRÖSSTE 50plus MESSE! AUSSERGE WÖHNLICHES ERLEBEN GENUSS FÜR ALLE SINNE

BESUCHERINFO LEBENS- FREUDE PUR MITEINAN DER SPASS HABEN. DEUTSCH LANDS GRÖSSTE 50plus MESSE! AUSSERGE WÖHNLICHES ERLEBEN GENUSS FÜR ALLE SINNE Connecting Global Competence MITEINAN DER SPASS HABEN LEBENS- FREUDE PUR DEUTSCH LANDS GRÖSSTE 50plus MESSE! AUSSERGE WÖHNLICHES ERLEBEN BESUCHERINFO GENUSS FÜR ALLE SINNE Jetzt Ticket sichern unter: www.die-66.de

Mehr

Aktivurlaub für Gesundheit & Figur. Der gesunde Urlaub am Tegernsee & Schliersee

Aktivurlaub für Gesundheit & Figur. Der gesunde Urlaub am Tegernsee & Schliersee Aktivurlaub für Gesundheit & Figur Der gesunde Urlaub am Tegernsee & Schliersee Aktivurlaub Die Alpenregion Tegernsee/Schliersee ist traditionell eine Urlaubsregion mit Schwerpunkt Kur und Gesundheit.

Mehr

international Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung.

international Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. Einstufungstest Teil 1 (Schritte 1 und 2) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. 1 Guten Tag, ich bin Andreas Meier. Und wie Sie? Davide Mondini. a) heißt

Mehr

Konzentrations- und AntistressTraining hinterm Lenkrad.

Konzentrations- und AntistressTraining hinterm Lenkrad. Gehen Sie im Fahren auf Antistresskurs! Konzentrations- und AntistressTraining hinterm Lenkrad. Tipps für stressfreies Autofahren von Dr. Wolfgang Schömbs Nutzen Sie Ihre Zeit im Auto heißt es im Covertext

Mehr

Ihr neues Fitness-Studio bei Ihnen zu Hause!

Ihr neues Fitness-Studio bei Ihnen zu Hause! Ihr neues Fitness-Studio bei Ihnen zu Hause! Exklusiv für CSS-Kunden Bis Ende des Jahres gratis trainieren Der neue Fitness-Trend! Über 25.000 trainieren bereits mit NewMoove Jetzt anmelden: www.newmoove.ch/css

Mehr

Botschaften Mai 2014. Das Licht

Botschaften Mai 2014. Das Licht 01. Mai 2014 Muriel Botschaften Mai 2014 Das Licht Ich bin das Licht, das mich erhellt. Ich kann leuchten in mir, in dem ich den Sinn meines Lebens lebe. Das ist Freude pur! Die Freude Ich sein zu dürfen

Mehr

Seelisches Faschingsseminar 2016. in Bad Wörishofen Wellnesshotel Kneippianum

Seelisches Faschingsseminar 2016. in Bad Wörishofen Wellnesshotel Kneippianum Seelisches Faschingsseminar 2016 in Bad Wörishofen Wellnesshotel Kneippianum Die Kunst des Die Kunst Loslassens des Loslassens Den Zugang zu sich und seiner Seele wiederfinden: Loslassen als Weg zu mehr

Mehr

Lieber Gast Dezember 2014 Es ist mir eine grosse Freude, die Wirk-Webinare Impulse zum Glück vorzustellen.

Lieber Gast Dezember 2014 Es ist mir eine grosse Freude, die Wirk-Webinare Impulse zum Glück vorzustellen. Lieber Gast Dezember 2014 Es ist mir eine grosse Freude, die Wirk-Webinare Impulse zum Glück vorzustellen. Wirk-Webinare IMPULSE zum GLÜCK Diese Balance-Sitzungen fördern Frieden, Freude, Freiheit, Glücksgefühle,

Mehr

Pflegefall wer bezahlt, wenn es ernst wird?

Pflegefall wer bezahlt, wenn es ernst wird? Pflegefall wer bezahlt, wenn es ernst wird? Schützen Sie sich und Ihre Angehörigen rechtzeitig vor den finanziellen Folgen im Pflegefall. Kunden und Rating-Agenturen empfehlen die Württembergische Krankenversicherung

Mehr

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle.

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Peter Herrmann (47) Ohne Auto könnte ich nicht leben. Ich wohne mit meiner Frau und meinen zwei Töchtern

Mehr

YO G A L O F T Zurück zu Dir selbst 08. - 15. Dezember 2013

YO G A L O F T Zurück zu Dir selbst 08. - 15. Dezember 2013 YO G A LOF T Zurück zu Dir selbst 08. - 15. Dezember 2013 Yogawoche mit Andrea Schipper & André Danke 08. - 15. Dezember 2013 Das Ziel von Wissen ist, unendliches Vertrauen in sich selbst zu entwickeln.

Mehr

Arthrose& Gelenkverschleiß

Arthrose& Gelenkverschleiß Einladung Arthrose& Gelenkverschleiß vorbeugen frühzeitig erkennen erfolgreich behandeln Gesprächs- und Informationsforum mit vielen Experten im Foyer der Raphaelsklinik Samstag, 26. November 2011 von

Mehr

Erinnern Sie sich an die Bilder im Kursbuch? Welche Gegenstände fehlen? Schreiben Sie die Nomen ins Bild. das

Erinnern Sie sich an die Bilder im Kursbuch? Welche Gegenstände fehlen? Schreiben Sie die Nomen ins Bild. das Was ist denn los? 7 KB 2 1 Was ist da? Erinnern Sie sich an die Bilder im Kursbuch? Welche Gegenstände fehlen? Schreiben Sie die Nomen ins Bild. das 2 Krankheiten Was haben die Leute wirklich? Korrigieren

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A1 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Guten Tag, mein Name Carlo. a) bin b) heißt c) ist d) heißen 2 Frau Walter: Wie

Mehr

Arbeit möglich machen!

Arbeit möglich machen! Arbeit möglich machen! Alle Menschen mit Behinderung müssen arbeiten können. Darum geht es in diesem Heft! Alle Menschen haben das gleiche Recht auf Arbeit Für alle Menschen mit und ohne Behinderung ist

Mehr

Die einzigartige Messe für alle ab 50! AKTIV 450 Aussteller bieten1000 Anregungen für Lebenskenner

Die einzigartige Messe für alle ab 50! AKTIV 450 Aussteller bieten1000 Anregungen für Lebenskenner Messemagazin Originalbilder Die 66 LIVE: Uschi Glas, Roberto Blanco, Dieter Kronzucker, Marika Kilius und Hans-Jürgen Bäumler, Christian Wolff, Joy Fleming, HG Butzko, u.v.m. Die einzigartige Messe für

Mehr

DELTA Institut Grünwald

DELTA Institut Grünwald DELTA Institut Grünwald Termine Frühling/Sommer 2015 Ihre Partner für erfolgreiche Veränderungen! Teilnahme für alle Veranstaltungen bitte nur nach Anmeldung! NOETIK SCHULE monatl., i.d.r. 2.Montag im

Mehr

5. und 6. April 2014 von 10 bis 17 Uhr

5. und 6. April 2014 von 10 bis 17 Uhr 1.FREILASSINGER Mit Ausstellerverzeichnis und Messeplan 5. und 6. April 2014 von 10 bis 17 Uhr Mittelschule Freilassing Martin-Luther-Straße 4 83395 Freilassing www.freilassinger-immobilientage.de Eintritt

Mehr

Yoga. Yoga. Ehe-, Familien- und Lebensberatung. Deutschkurs. Tagesmütter-Treffen. Kidix

Yoga. Yoga. Ehe-, Familien- und Lebensberatung. Deutschkurs. Tagesmütter-Treffen. Kidix Die Beratungsstunden der Kindergärten finden in folgenden Räumlichkeiten statt: Caritaskindergarten Der Kleine Prinz :Familien- und Suchtberatung des Caritasverbandes Steinfurt, Parkstr. 6, Ochtrup Familienzentrum

Mehr

In leichter Sprache Gewalt beim Pflegen und Betreuen Was Sie darüber wissen sollten

In leichter Sprache Gewalt beim Pflegen und Betreuen Was Sie darüber wissen sollten Bremer Forum gegen Gewalt in Pflege und Betreuung Wer sind wir? Wir sind Menschen, die sich mit diesem Thema beschäftigen, weil sie beruflich, ehrenamtlich oder privat damit zu tun haben. Wir treffen uns

Mehr

DU BIST MIR NICHT EGAL

DU BIST MIR NICHT EGAL DU BIST MIR NICHT EGAL Die 24. Projektwoche für Mädchen und junge Frauen vom 29.03. - 01.04.2016 Programmheft Sarstedt DU BIST MIR NICHT EGAL... lautet das Motto der 24. Projektwoche für Mädchen und junge

Mehr

Selbstständig wohnen, ohne allein zu sein! Ambulant Betreutes Wohnen für Menschen mit Behinderung

Selbstständig wohnen, ohne allein zu sein! Ambulant Betreutes Wohnen für Menschen mit Behinderung Selbstständig wohnen, ohne allein zu sein! Ambulant Betreutes Wohnen für Menschen mit Behinderung Ich fühle mich wohl im BeWo! Mein Name ist Thomas Dieme. Ich bin 26 Jahre alt. Seit einigen Jahren bin

Mehr

THEMENPLAN 2015. Januar Februar März

THEMENPLAN 2015. Januar Februar März THEMENPLAN 2015 Januar Februar März Januar 2015 ( A ) Schwerpunkt Männergesheit Wie Mann ges bleibt häufige Männerleiden lindert Halsschmerzen Wie Mittel zum Lutschen, Gurgeln oder Sprühen helfen Pilzinfektionen

Mehr

Sport trägt zu einem größeren Wohlbefinden bei.

Sport trägt zu einem größeren Wohlbefinden bei. Sport trägt zu einem größeren Wohlbefinden bei. 9 1 28 1 Schließ deine Augen! a Sehen Sie das Foto an. Wo ist der Mann und was macht er? Was meinen Sie? b Hören Sie und vergleichen Sie mit Ihren Vermutungen

Mehr

"Grüne Karte" für glaubwürdiges Klimabewusstsein

Grüne Karte für glaubwürdiges Klimabewusstsein CO 2 Ausstoß der deutscher Bischöfe 2011 "Grüne Karte" für glaubwürdiges Klimabewusstsein Bistum/ Landeskirche Bremische Evangelische Kirche Präsidentin Brigitte Boehme VW Touran (Erdgas) 1 128 Evangelische

Mehr

Vorwort. Liebe Lernerinnen, liebe Lerner,

Vorwort. Liebe Lernerinnen, liebe Lerner, Vorwort Liebe Lernerinnen, liebe Lerner, deutsch üben Hören & Sprechen B1 ist ein Übungsheft mit 2 Audio-CDs für fortgeschrittene Anfänger mit Vorkenntnissen auf Niveau A2 zum selbstständigen Üben und

Mehr

Gesundheits-Ratgeber. mediportal online. Leseprobe. Schüßler-Salze-Konzept. zum Abnehmen. von Josef Senn

Gesundheits-Ratgeber. mediportal online. Leseprobe. Schüßler-Salze-Konzept. zum Abnehmen. von Josef Senn Gesundheits-Ratgeber mediportal online Leseprobe Schüßler-Salze-Konzept zum Abnehmen von Josef Senn 2 Wichtige Hinweise Diese Informationen können den Besuch beim Arzt nicht ersetzen. Verwenden Sie deshalb

Mehr

Zentrale Deutschprüfung Niveau A2 Modellsatz Nr. 2 Prüfungsteil Leseverstehen Texte und Aufgaben

Zentrale Deutschprüfung Niveau A2 Modellsatz Nr. 2 Prüfungsteil Leseverstehen Texte und Aufgaben Zentrale Deutschprüfung Niveau 2 Texte und ufgaben Nachname Vorname Teil 1 Infotafel In der Pausenhalle eines erliner Gymnasiums hängt eine Infotafel. Dort können die Schülerinnen und Schüler nzeigen und

Mehr

40-Tage-Wunder- Kurs. Umarme, was Du nicht ändern kannst.

40-Tage-Wunder- Kurs. Umarme, was Du nicht ändern kannst. 40-Tage-Wunder- Kurs Umarme, was Du nicht ändern kannst. Das sagt Wikipedia: Als Wunder (griechisch thauma) gilt umgangssprachlich ein Ereignis, dessen Zustandekommen man sich nicht erklären kann, so dass

Mehr

Elma van Vliet. Mama, erzähl mal!

Elma van Vliet. Mama, erzähl mal! Elma van Vliet Mama, erzähl mal! Elma van Vliet Mama, erzähl mal! Das Erinnerungsalbum deines Lebens Aus dem Niederländischen von Ilka Heinemann und Matthias Kuhlemann KNAUR Von mir für dich weil du

Mehr

WKMF. Wolfgang Klaus Maria Friedrich. Kölner Blickwinkel

WKMF. Wolfgang Klaus Maria Friedrich. Kölner Blickwinkel WKMF Wolfgang Klaus Maria Friedrich Kölner Blickwinkel Kölner Blickwinkel WKMF Wie kommt man eigentlich als Kunstschaffender (Maler) wieder zur Fotografi e zurück? Man darf bei der ROLAND Rechtsschutz-Versicherung

Mehr

Wege aus Krise und Hoffnungslosigkeit

Wege aus Krise und Hoffnungslosigkeit Wege aus Krise und Hoffnungslosigkeit Intensivtherapie von Depressionen BADEN-BADEN Behandlungsangebot für Menschen mit Depressionen Merkmale von Depressionen Sie fühlen sich wie gelähmt, unfähig, wertlos,

Mehr

Messemagazin. Die einzigartige Messe für alle ab 50!

Messemagazin. Die einzigartige Messe für alle ab 50! Messemagazin Stephan Floß Ein Potpourri der Staatsoperette Dresden erwartet die Zuschauer am Samstag um und 15.00 Uhr auf der der Die 66! dpa Live auf der Messe! 2012 Constantin Film Verleih/Dieter Mayr

Mehr

Mit freundlicher Unterstützung von: Die Tipps der Millionäre

Mit freundlicher Unterstützung von: Die Tipps der Millionäre Mit freundlicher Unterstützung von: Die Tipps der Millionäre Markus Leyacker-Schatzl Die Tipps der Millionäre Ihre persönliche Strategie zur finanziellen Freiheit www.die-tipps-der-millionaere.com Bibliografische

Mehr

12. Bernauer Diabetikertag

12. Bernauer Diabetikertag IMMANUEL KLINIKUM BERNAU HERZZENTRUM BRANDENBURG 12. Bernauer Diabetikertag Samstag, 21. Juni 2014 10.00 bis 13.00 Uhr Sehr geehrte Gäste! In diesem Jahr findet unser mittlerweile 12. Bernauer Diabetikertag

Mehr

IHM BR-Bühnenprogramm 6. bis 12. März br.de/ihm

IHM BR-Bühnenprogramm 6. bis 12. März br.de/ihm IHM 2013 BR-Bühnenprogramm 6. bis 12. März 2013 br.de/ihm Mittwoch, 6. März Moderation: Evi Strehl und Peter Fraas 14.30 Bayern plus Der digitale Radiosender stellt sich vor Gewinnen Sie ein Digitalradio!

Mehr

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. Januar bis Juli 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. Januar bis Juli 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg Freizeit-Angebote Januar bis Juli 2015 Offene Behindertenarbeit Friedberg Gemeinsam verschieden sein Eine wichtige Information Der Text im Heft ist in Leichter Sprache. Leichte Sprache verstehen viele

Mehr

Was passt zusammen? hoher Blutdruck. niedriger Blutdruck. Das Gesicht ist sehr rot. Das Gesicht ist blass (weiß).

Was passt zusammen? hoher Blutdruck. niedriger Blutdruck. Das Gesicht ist sehr rot. Das Gesicht ist blass (weiß). Was passt zusammen? Schneiden Sie aus und ordnen Sie zu! hoher Blutdruck niedriger Blutdruck Das Gesicht ist sehr rot. Das Gesicht ist blass (weiß). Wenn ich mich anstrenge, atme ich sehr schwer. Mir ist

Mehr

Weiterbildungen Jänner bis Juni 2013

Weiterbildungen Jänner bis Juni 2013 en Jänner bis Juni 2013 Welches Thema? Für wen ist die? Welcher Inhalt? Welcher Tag? Welche Uhrzeit? Symbol? Welche Trainerin? Welcher Trainer? Umgang mit Kritik für Interessen- Vertreterinnen und Interessen-Vertreter

Mehr

Balance Erlebnisse. in Sterzing & Umgebung. Wochenprogramm

Balance Erlebnisse. in Sterzing & Umgebung. Wochenprogramm Balance Erlebnisse in Sterzing & Umgebung 14 Sicher auf deinem Weg Die Wanderung führt uns zu den schönsten Kraftorten rund um Sterzing. Wir nehmen das Erwachen der Natur im Frühjahr bewusst war, halten

Mehr

Bewegen ist leben! Gesundheitsorientiertes Fitness-Training für Einzelpersonen (Personal Training) und Kleingruppen. Die Trainerin

Bewegen ist leben! Gesundheitsorientiertes Fitness-Training für Einzelpersonen (Personal Training) und Kleingruppen. Die Trainerin DIE TRAINERIN Foto: Maria Rauchenberger Bewegen ist leben! Gesundheitsorientiertes Fitness-Training für Einzelpersonen (Personal Training) und Kleingruppen Die Trainerin Homebase: www.die-trainerin.at

Mehr

DAVID: und David vom Deutschlandlabor. Wir beantworten Fragen zu Deutschland und den Deutschen.

DAVID: und David vom Deutschlandlabor. Wir beantworten Fragen zu Deutschland und den Deutschen. Manuskript Viele berühmte Modedesigner kommen aus Deutschland. Aber trotzdem sind die Deutschen nicht dafür bekannt, modisch zu sein. Wie ist die Beziehung der Deutschen zum Thema Mode wirklich? Wie leben

Mehr

Kontakt Bitte verwenden Sie beiliegende Anmeldekarte oder wenden Sie sich an:

Kontakt Bitte verwenden Sie beiliegende Anmeldekarte oder wenden Sie sich an: Wissenschaftliche Leitung Chefarzt PD Dr. med. Harald Rittger Klinik für Herz- und Lungenerkrankungen (Medizinische Klinik 1) Klinikum Fürth Jakob-Henle-Str. 1 90766 Fürth Kontakt Bitte verwenden Sie beiliegende

Mehr

Seelische Gesundheit im Alter

Seelische Gesundheit im Alter 7. Berliner Woche der seelischen Gesundheit Veranstaltungen in Marzahn-Hellersdorf Seelische Gesundheit im Alter 10. bis 20. Oktober 2013 10. Oktober 2013, 15.00 Uhr, Krankenhauskirche im Wuhlgarten, Brebacher

Mehr

Interdisziplinäres Adipositas-Zentrum Eschwege. Adipositas-Zentrum des Klinikums Werra-Meißner

Interdisziplinäres Adipositas-Zentrum Eschwege. Adipositas-Zentrum des Klinikums Werra-Meißner Interdisziplinäres Eschwege des Klinikums Werra-Meißner Wir stellen uns vor. Adipositas ist eine chronische Krankheit. Betroffene haben ein hohes Risiko, Begleiterkrankungen zu entwickeln. Ihre Lebensqualität

Mehr

K.E.C.K Kreatives-Erlebnis-Coaching Manuela Klasen Persönlichkeitscoaching und Mentaltraining. Lebe deinen Traum und Von der Leichtigkeit des Seins

K.E.C.K Kreatives-Erlebnis-Coaching Manuela Klasen Persönlichkeitscoaching und Mentaltraining. Lebe deinen Traum und Von der Leichtigkeit des Seins K.E.C.K Kreatives-Erlebnis-Coaching Manuela Klasen Persönlichkeitscoaching und Mentaltraining Lebe deinen Traum und Von der Leichtigkeit des Seins info@manuelaklasen.de Tel.: 06135 / 704906 Lebe deinen

Mehr

Optimal A1/Kapitel 4 Tagesablauf-Arbeit-Freizeit Wortschatz

Optimal A1/Kapitel 4 Tagesablauf-Arbeit-Freizeit Wortschatz Wortschatz Was ist Arbeit? Was ist Freizeit? Ordnen Sie zu. Konzerte geben nach Amerika gehen in die Stadt gehen arbeiten auf Tour sein Musik machen Musik hören zum Theater gehen Ballettmusik komponieren

Mehr

Persönliches Budget. Mehr Selbst-Bestimmung für Menschen mit Behinderungen. Info-Heft in Leichter Sprache. Leichte Sprache

Persönliches Budget. Mehr Selbst-Bestimmung für Menschen mit Behinderungen. Info-Heft in Leichter Sprache. Leichte Sprache Leichte Sprache Persönliches Budget Mehr Selbst-Bestimmung für Menschen mit Behinderungen Info-Heft in Leichter Sprache Soziales Gesundheit Bildung Kultur Umwelt Heimatpflege Der Bezirkstags-Präsident

Mehr

GESUNDHEIT UND WOHLBEFINDEN AN DER ZÜSPA

GESUNDHEIT UND WOHLBEFINDEN AN DER ZÜSPA GESUNDHEIT UND WOHLBEFINDEN AN DER ZÜSPA DIE GESUNDHEITSPLATTFORM IN DER GROSSREGION ZÜRICH DIE AUSSTELLUNG Die GsundZüri 2016 findet als Parallelmesse während der Züspa, der grössten Zürcher Publikumsmesse,

Mehr

Text a passt zu mir. Meine beste Freundin heißt. Freundschaft. Texte und Bilder Was passt zusammen? Lest und ordnet zu.

Text a passt zu mir. Meine beste Freundin heißt. Freundschaft. Texte und Bilder Was passt zusammen? Lest und ordnet zu. Freundschaft 1 a Die beste Freundin von Vera ist Nilgün. Leider gehen sie nicht in dieselbe Klasse, aber in der Freizeit sind sie immer zusammen. Am liebsten unterhalten sie sich über das Thema Jungen.

Mehr

Familienbildungstag. Aufwachsen mit Tablet, Smartphone und Co. (wie) geht das? Referent: Dr. Herbert Renz-Polster

Familienbildungstag. Aufwachsen mit Tablet, Smartphone und Co. (wie) geht das? Referent: Dr. Herbert Renz-Polster Jugendamt 13. Nürnberger Familienbildungstag Samstag, 14. März 2015, 9.30 bis 14.00 Uhr eckstein, Burgstraße 1-3, Nürnberg Aufwachsen mit Tablet, Smartphone und Co. (wie) geht das? Referent: Dr. Herbert

Mehr

Persönlicher Brief I / Informeller Brief - Schreiben

Persönlicher Brief I / Informeller Brief - Schreiben Persönlicher Brief I / Informeller Brief - Schreiben 1. Ergänzen Sie die Merkmale des persönlichen Briefes nach der Übung 2. und übersetzen Sie sie ins Tschechische. 2. 1. 3. Frankfurt, den 2. Februar

Mehr

Was ist für mich im Alter wichtig?

Was ist für mich im Alter wichtig? Was ist für mich im Alter Spontane Antworten während eines Gottesdienstes der 57 würdevoll leben können Kontakt zu meiner Familie trotz Einschränkungen Freude am Leben 60 neue Bekannte neuer Lebensabschnitt

Mehr

Kinderuni bringt das Thema Ernährung auf den Tisch: Abwechslungsreiche Ernährung ist im Alltag kinderleicht

Kinderuni bringt das Thema Ernährung auf den Tisch: Abwechslungsreiche Ernährung ist im Alltag kinderleicht Pressemitteilung vom 20. Juni 2013 Bayerische Ernährungstage machen Ernährung zum Erlebnis Kinderuni bringt das Thema Ernährung auf den Tisch: Abwechslungsreiche Ernährung ist im Alltag kinderleicht Freising

Mehr

Tagesklinik naturheilkundliche Onkologie

Tagesklinik naturheilkundliche Onkologie Immanuel Krankenhaus berlin Rheumaorthopädie Rheumatologie Naturheilkunde Tagesklinik naturheilkundliche Onkologie Ordnungstherapie und Mind-Body Medizin Entdecken Sie Ihre inneren Kraftquellen Steigern

Mehr

DIE MUSIK ALS ELEMENT DER TRADITIONELLEN CHINESISCHEN MEDIZIN

DIE MUSIK ALS ELEMENT DER TRADITIONELLEN CHINESISCHEN MEDIZIN DIE MUSIK ALS ELEMENT DER TRADITIONELLEN CHINESISCHEN MEDIZIN Theorie und Praxis Arbeitnehmerfachtagung 2014 (KWA) Dietrich-Bonhoeffer-Haus Berlin, 12.06.2014 Dr. W. Kühn, M. F. Sun, Lahntalklinik UNIVERSITÄT

Mehr

Bundesfreiwilligendienst 27+

Bundesfreiwilligendienst 27+ Kinder- und Jugendwerk Ost Referat Freiwilligendienste Bundesfreiwilligendienst 27+ Seminarprogramm Januar Juni 2016 Liebe Freiwillige, Wir freuen uns, Ihnen unser Seminarangebot für das erste Halbjahr

Mehr

DEIN BERUF. DEINE ZUKUNFT. KARRIERE BEI MAY. Kaufmann / -frau im Einzelhandel. Gestalter / -in für visuelles Marketing

DEIN BERUF. DEINE ZUKUNFT. KARRIERE BEI MAY. Kaufmann / -frau im Einzelhandel. Gestalter / -in für visuelles Marketing Kaufmann / -frau im Einzelhandel Gestalter / -in für visuelles Marketing Kaufmann/-frau für Büromanagement Textil-Betriebswirt/in BTE Duales Studium LDT DEIN BERUF. DEINE ZUKUNFT. KARRIERE BEI MAY. GENIESSE

Mehr

JR 224 SCHREIBEN III 3 SKS

JR 224 SCHREIBEN III 3 SKS JR 224 SCHREIBEN III 3 SKS Lerntechnik: Richtig Schreiben Vor dem Schreiben: die Aufgabenstellung zuerst genau durchlesen Wie ist die Situation? Wer schreibt? Was möchte er/sie von Ihnen? Welche Beziehung

Mehr

Das Work-Life-Balance Programm von Ritter Sport

Das Work-Life-Balance Programm von Ritter Sport Das Work-Life-Balance Programm von Ritter Sport Impressum Herausgeber: Alfred Ritter GmbH & Co. KG Alfred-Ritter-Straße 25 71111 Waldenbuch Juli 2014 Alfred Ritter GmbH & Co. KG Konzeption und Gestaltung:

Mehr

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. August bis Dezember 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. August bis Dezember 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg Freizeit-Angebote August bis Dezember 2015 Offene Behindertenarbeit Friedberg Gemeinsam verschieden sein Eine wichtige Information Der Text im Heft ist in Leichter Sprache. Leichte Sprache verstehen viele

Mehr

wünschdirwas macht Herzenswünsche wahr!

wünschdirwas macht Herzenswünsche wahr! Jeder Wunschtraum ist ein kleiner Meilenstein: wünschdirwas macht Herzenswünsche wahr! Verein für schwerkranke Kinder erfüllt Herzenswünsche Liebe Leserinnen, liebe Leser, seit Vereinsgründung im Jahr

Mehr

Ein starkes Gerüst für Ihre Werbung.

Ein starkes Gerüst für Ihre Werbung. Unser Rezept: Ein starkes Gerüst für Ihre Werbung. Vorläufiger Titelentwurf Jetzt 4 x pro Jahr! HÖRZU-Leser und ihre Gesundheit: Interessiert, aktiv und markenaffin. Gesundheit. Ein Thema, das für unsere

Mehr

Fit à la carte. Die Sommer-Schnupper-Karte. Testen Sie UNS... info@ernaehrungsberatung-md.de www.ernaehrungsberatung-md.de

Fit à la carte. Die Sommer-Schnupper-Karte. Testen Sie UNS... info@ernaehrungsberatung-md.de www.ernaehrungsberatung-md.de Fit à la carte Die Sommer-Schnupper-Karte Testen Sie UNS... info@ernaehrungsberatung-md.de www.ernaehrungsberatung-md.de Schnupper-Card Testen Sie jetzt 3 Kurseinheiten und machen Sie sich ein Bild von

Mehr

EINLADUNG. 8. Interdisziplinäres Symposium Rheumatologie, Dermatologie und Gastroenterologie VERANSTALTUNGSORT. Klinische Immunologie am Rhein

EINLADUNG. 8. Interdisziplinäres Symposium Rheumatologie, Dermatologie und Gastroenterologie VERANSTALTUNGSORT. Klinische Immunologie am Rhein VERANSTALTUNGSORT EINLADUNG Hotel Marriott Johannisstraße 76 80 50668 Köln Tel.: +49 (0) 2 21-94 22 20 Fax.: +49 (0) 2 21-94 22 27 77 Anfahrt 8. Interdisziplinäres Symposium, Dermatologie und Gastroenterologie

Mehr