SOWERO Solarrollladen Ozroll-System

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "SOWERO Solarrollladen Ozroll-System"

Transkript

1 PREMIUM ROLLLADEN Exclusive-Line SOWERO Solarrollladen Ozroll-System - Inbetriebnahme - Bedienung SOWERO GmbH Egerlandstrasse 4 D Neuburg a.d.kammel Tel /

2 1.0 Inbetriebnahme SOWERO SOLAR-ROLLLADEN mit Ozroll System 1.1 Installation der Solarzelle Im Auslieferungszustand liegt die Solarzelle mit integriertem Akku lose bei und ist nicht am Rollladenkasten montiert. Die Solarzelle befindet sich in der Originalverpackung von OZROLL Auf dem Rollladenkasten sind bereits die Befestigungsclips für die Solarzelle montiert und das Verbindungskabel zwischen Solarzelle und Rollladenmotor ist aus dem Rollladenkasten herausgeführt. Verbinden Sie jetzt die Kabel zwischen Solarpanel und der Zuführung zum Motor. Da die Solarzelle von vorne gesehen rechts montiert ist muss der Schwarze Stecker des Solarpanel mit dem roten Stecker des Motorkabels und der Rote Stecker des Solarpanels mit dem Schwarzen des Motorkabels verbunden werden! Durch tauschen der Stecker (rot auf rot und schwarz auf schwarz) würde sich die Drehrichtung des Motors ändern. Die Kabelstecker sind zur Isolierung mit einem Schrumpfschlauch versehen, den Sie nach der Verbindung durch Erhitzen aktivieren (Feuerzeug oder Fön Achtung Verbrennungsgefahr) 1

3 Nach dem Verbinden der Kabel kann überschüssiges Kabel in das Gehäuse zurück geschoben werden. Die Steckerverbindung selbst findet im Hohlraum auf der Rückseite des Solarpaneles platz! Jetzt kann das Solarpanel auf den Rollladenkasten aufgeclipst werden. Solarpanel von unten auf die Clips aufschieben und dann nach oben drücken bis es einrastet. Die Solarzelle wird immer von vorne gesehen auf der rechten Seite des Rollladenkastens installiert. 1.2 Inbetriebnahme der Solarzelle. Einlernen der Sender Entfernen Sie jetzt die Schutzfolie des Solarpanels. Vor der Inbetriebnahme muss die Solarzelle ohne Schutzfolie mindestens 5 Sekunden Tageslicht im Freien ausgesetzt sein. Einlernen des ersten Handsenders Im Lieferumfang ist ein gelb ummanteltes Magnet enthalten, welches in der Verpackung des Handsenders liegt. Achten Sie darauf, dass dieses Magnet griffbereit ist. Sollten Sie einen Merkanalsender benutzen, achten Sie darauf dass vor dem Einlernen der richtige Kanal am Sender eingestellt ist, auf welchen Sie die Solarzelle einlernen möchten. Halten Sie den mitgelieferten Magneten an die im nebenstehenden Bild gezeigte Stelle am Solarpanel. 2

4 Warten Sie 5 Sekungen, danach ertönt ein 1-facher Klick jetzt Magneten sofort entfernen! Der Funkempfänger des Solarpanels ist jetzt 60 sec. lang in Lernbereitschaft! Drücken Sie jetzt auf die Stopp-Taste des Handsenders. Es ertönt ein 3 - faches Klicken!! Wenn nur ein einfaches Klicken ertönt, dann ist auf diese Solarzelle schon ein anderer Handsender einprogrammiert! Es können auf eine Solarzelle bis zu 5 verschiedene Handsender eingelernt werden! Weitere Handsender auf ein Solarpanel einlernen Magnet erneut 5 sec an die Solarzelle halten, bis ein 3-faches Klicken ertönt! Magneten entfernen und am zusätzlichen Sender die Stopp Taste drücken bis ein einfaches Klicken ertönt. 2.0 Endgültige Inbetriebnahme Probelauf! Vor der endgültigen Inbetriebnahme sollte der Rollladen komplett betriebsbereit montiert sein. Die Endlagen bzw. Abschaltpunkte des Motors sind bereits werksseitig eingestellt. Achtung sollten Sie die Führungsschienenlänge des Rollladens nachträglich verändert haben, müssen die Endlagen des Antriebsmotors entsprechend nachgestellt werden. Rolladen schließen nach unten fahren Drücken Sie für ca. 1 Sec die Ab-Taste am Handsender, dann loslassen. Motor bzw. Rollladen fährt nach unten 3

5 Rollladenfahrt anhalten Drücken Sie für ca. 1 Sec die Stopp-Taste am Handsender. dann loslassen. Rollladen nach oben fahren Drücken Sie für ca. 1 Sec die Auf-Taste am Handsender, dann loslassen. Der Rollladen fährt nach oben. Wenn der Rollladen die obere bzw. untere Endlage erreicht halt schaltet der Motor selbsttätig ab! 3.0 Fehlerbehebung 3.1 Solarzelle gibt Klicktöne ab aber Rolladen bzw. Motor reagiert nicht auf den Hansender - Batterie im Handsender ist leer - Handsender defekt 3.2 Solarzelle gibt bei Anhalten des Magnetes keine Klickgeräusche oder Rollladen fährt nur in eine Richtung - Akku ist entladen legen Sie die Solarzelle für mehrere Stunden in die Sonne. Wiederholen Sie danach die Inbetriebnahme 3.3 Einlernen mit Klickgeräusche erfolgreich aber Motor bzw. Rollladen reagiert nicht oder falsch! - Sollte wieder erwartend der Motor bzw. Rollladen nicht auf den Handsender reagieren (obwohl der Handsender funktionsfähig ist) oder sollten andere Fehlfunktionen vorliegen, empfehlen wir die Rücksetzung der Solarzelle in den Werksmodus, mit Löschen aller eingelernten Handsender. Siehe Punkt 4.0 Danach das Einlernen und die Inbetriebnahme wiederholen. - Prüfen Sie in diesem Falle auch die Kabelverbindung! 4.0 Rücksetzung in den Werkszustand löschen aller Handsender Halten Sie das Magnet ca. 20 Sekungen an die Solarzelle bis nach und nach insgesamt 6 x ein Klicken ertönt Das System geht in die Werkseinstellungen zurück. Alle auf die Solarzelle eingelernten Handsender sind gelöscht! 4

6 5.0 Bedienung und Wartung Das Solarpanel sollte im Jahresmittel täglich mindestens 1 Stunde Sonneneinstrahlung von min. 75 Lux erhalten Achten Sie darauf, dass die Solarzelle nicht über 80 erhitzt wird Schützen Sie die Solarzelle vor magnetischen Einflüssen. Reinigen Sie gelegentlich die Solarzelle mit einem feuchten Tuch Keine Reinigungsmittel verwenden! Lassen Sie die den Rollladen nicht auf Hindernisse auffahren. Achtung Verletzungsgefahr Bei Temperaturen über 60 keine Funktion Bei Temperaturen unter -20 keine Funktion Vorsicht Magnetische Felder Brandgefahr, Gesundheitsgefährdung Magnetfelder können eine Gefährdung für Herzschrittmacher, elektronische Geräte und Datenträger hervorrufen. Sollten Sie sonst nach Fragen haben steht Ihnen unser Serviceteam unter der Telefonnummer / gerne zur Verfügung. Ihr SOWERO Team 5

Gebrauchsanweisung Somfy-Funkfernsteuerung (Handsender und Funkempfänger)

Gebrauchsanweisung Somfy-Funkfernsteuerung (Handsender und Funkempfänger) Gebrauchsanweisung Somfy-Funkfernsteuerung (Handsender und Funkempfänger) Die Reichweite von Funksteuerungen wird durch die gesetzlichen Bestimmungen für Funkanlagen und durch bauliche Gegebenheiten begrenzt.

Mehr

Anweisungen und Hinweise für die Installation und die Bedienung

Anweisungen und Hinweise für die Installation und die Bedienung Montage- und Bedienungsanleitung Anweisungen und Hinweise für die Installation und die Bedienung Achtung: Für die Sicherheit von Personen ist es wichtig, sich an diese Anweisungen zu halten. Die vorliegende

Mehr

Einstellanleitung ELEKTRONISCHER FUNKMOTOR SOMFY OXIMO IO

Einstellanleitung ELEKTRONISCHER FUNKMOTOR SOMFY OXIMO IO 1. INBETRIEBNAHME - PROGRAMMIERUNG/FESTSTELLUNG DER BEREITS DURCHGEFÜHRTEN EINSTELLSCHRITTE 1a Stromversorgung herstellen und einschalten. (Immer nur den zu programmierenden Oximo io an die Netzspannung

Mehr

24V DC Funkempfänger Modulis RTS Gebrauchsanleitung

24V DC Funkempfänger Modulis RTS Gebrauchsanleitung 24V DC Funkempfänger Modulis RTS Gebrauchsanleitung Um die einwandfreie Funktion des Produktes nutzen zu können, lesen Sie diese Gebrauchsanleitung bitte sorgfältig durch. Die Haftung von Somfy für Mängel

Mehr

elero SoloTel Bedienungsanleitung Bitte bewahren Sie die Bedienungsanleitung auf!

elero SoloTel Bedienungsanleitung Bitte bewahren Sie die Bedienungsanleitung auf! SoloTel elero Bedienungsanleitung Bitte bewahren Sie die Bedienungsanleitung auf! elero GmbH Antriebstechnik Linsenhofer Str. 59 63 D-72660 Beuren info@elero.de www.elero.com 309400 Nr. 18 101.5401/0305

Mehr

12 Volt-Rohrmotor T06, 6 Nm

12 Volt-Rohrmotor T06, 6 Nm Ihr Rolladen-Innovator 12 Volt-Rohrmotor T06, 6 Nm Art.-Nr.: 56206-12 12-Volt-Elektroantrieb für Rollläden und SonnenschutzAnlagen (Rohrmotor). Der Motor wird durch ein 2-poliges Kabel mit der Wandhalterung

Mehr

Programmierung WeiTronic-Funk

Programmierung WeiTronic-Funk Programmierung WeiTronic-Funk 2 5 7 8 9 14 16 17 18 20 21 23 25 26 Was ist ein Programmier-Zeitfenster? Inbetriebnahme neuer Funkempfänger Zuordnen von zusätzlichen Funksendern Zuordnen einer Gruppe (synchrones

Mehr

GEBRAUCHS- ANLEITUNG. 1. Merkmale. 2. Installation. Centralis Uno RTS VB. Centralis Uno RTS VB. Centralis Uno RTS VB. 80 mm. 33 mm 17 mm.

GEBRAUCHS- ANLEITUNG. 1. Merkmale. 2. Installation. Centralis Uno RTS VB. Centralis Uno RTS VB. Centralis Uno RTS VB. 80 mm. 33 mm 17 mm. GEBRAUCHS- ANLEITUNG 1. Merkmale Damit Sie die Vorzüge Ihres optimal nutzen können, bitten wir Sie, diese Gebrauchsanweisung genau durchzulesen. Für Fragen, Anregungen und Wünsche stehen wir Ihnen unter

Mehr

Anweisungen und Hinweise für die Installation und die Bedienung

Anweisungen und Hinweise für die Installation und die Bedienung Montage- und Bedienungsanleitung Anweisungen und Hinweise für die Installation und die Bedienung Achtung: Für die Sicherheit von Personen ist es wichtig, sich an diese Anweisungen zu halten. Die vorliegende

Mehr

1. Bedienung. 2. Frei wählbare GEBRAUCHS- ANWEISUNG. Zwischenposition. inteo Inis Uno comfort. Inis Uno comfort. Elektronischer Schalter

1. Bedienung. 2. Frei wählbare GEBRAUCHS- ANWEISUNG. Zwischenposition. inteo Inis Uno comfort. Inis Uno comfort. Elektronischer Schalter Elektronischer Schalter GEBRAUCHS- AWEISUG Damit Sie die Vorzüge Ihres elektronischen Schalters optimal nutzen können, bitten wir Sie diese Gebrauchsanweisung genau durchzulesen. Für Fragen, Anregungen

Mehr

Bedienungsanleitung Handsender HSE 1 BiSecur / HSE 2 BiSecur

Bedienungsanleitung Handsender HSE 1 BiSecur / HSE 2 BiSecur DE Bedienungsanleitung Handsender HSE 1 BiSecur / HSE 2 BiSecur TR20A092-C RE / 12.2013 Inhaltsverzeichnis DEUTSCH 1 Zu dieser Anleitung...4 2 Sicherheitshinweise...4 2.1 Bestimmungsgemäße Verwendung...4

Mehr

S e i t e 1. 5-Kanal Funk-Handsender inkl. Zeitschaltuhr Art.Nr

S e i t e 1. 5-Kanal Funk-Handsender inkl. Zeitschaltuhr Art.Nr S e i t e 1 5-Kanal Funk-Handsender inkl. Zeitschaltuhr Art.Nr. 6000053 Vielen Dank, dass Sie sich für unser Produkt entschieden haben. Mit einer Steuerung von rolladen7 erhalten Sie ein Produkt höchster

Mehr

Einbau- und Gebrauchsanleitung Mehrkanal-Handsender

Einbau- und Gebrauchsanleitung Mehrkanal-Handsender Einbau- und Gebrauchsanleitung Mehrkanal-Handsender Stand: 03. 2009 Einleitung Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, mit dem Erwerb dieses Handsenders haben Sie sich für ein Qualitätsprodukt aus dem

Mehr

2. Installation GEBRAUCHS- ANWEISUNG. inteo Centralis Receiver RTS. Centralis Receiver RTS. Funkempfänger

2. Installation GEBRAUCHS- ANWEISUNG. inteo Centralis Receiver RTS. Centralis Receiver RTS. Funkempfänger Funkempfänger Damit Sie die Vorzüge Ihres Funkempfängers optimal nutzen können, bitten wir Sie diese Gebrauchsanweisung genau durchzulesen. Für Fragen, Anregungen und Wünsche stehen wir Ihnen unter der

Mehr

Funk-Handsender 5 Kanal / 20020

Funk-Handsender 5 Kanal / 20020 Funk-Handsender 5 Kanal 20016 / 20020 Inhaltsverzeichnis Sicherheit und Hinweise...3 Technische Daten...7 Montage...9 Anzeigen- und Tastenerklärung... 12 Funk-Handsender Programmierung...14-39 A. Rohrmotor:

Mehr

1. Merkmale. 2. Installation

1. Merkmale. 2. Installation Funkempfänger GEBRAUCHS- ANWEISUNG Damit Sie die Vorzüge Ihres Funkempfängers optimal nutzen können, bitten wir Sie diese Gebrauchsanweisung genau durchzulesen. Für Fragen, Anregungen und Wünsche stehen

Mehr

Bedienungsanleitung für die Funk-Außensirene FAS-01 (Kunststoff-Gehäuse)

Bedienungsanleitung für die Funk-Außensirene FAS-01 (Kunststoff-Gehäuse) Bedienungsanleitung für die Funk-Außensirene FAS-01 (Kunststoff-Gehäuse) 00/00/2014 (00) 11/04/2016 (16) Inhaltsverzeichnis Inbetriebnahme... 2 Einschalten der FAS-01... 2 Einlernen des Senders in die

Mehr

Handsender. Handheld transmitters Télécommandes. Handsender GF20..

Handsender. Handheld transmitters Télécommandes. Handsender GF20.. Handsender Handheld transmitters Télécommandes Handsender GF20.. EN FR ES IT Original-Montage- und Betriebsanleitung Original assembly and operating instructions Notice originale de montage et d utilisation

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG DAAB FUNK DB403 UND DBR1-M4. Ausgabe 1

BEDIENUNGSANLEITUNG DAAB FUNK DB403 UND DBR1-M4. Ausgabe 1 BEDIENUNGSANLEITUNG DAAB FUNK DB403 UND DBR1-M4 Üb era r be itu ng :2 Ausgabe 1 FAAC Nordic AB BOX 125, SE-284 22 PERSTORP SCHWEDEN TEL. +46 435 77 95 00 FAX +46 435 77 95 29 www.faac.se Beschreibung der

Mehr

Sonnen- / Windwächter TDSW-01 Funk- und Solargesteuert

Sonnen- / Windwächter TDSW-01 Funk- und Solargesteuert Bedienungsanleitung Sonnen- / Windwächter TDSW-01 Funk- und Solargesteuert RoHS compliant 2002/95/EC Funktionsübersicht... 1 Technische Daten & Lieferumfang... 1 Abmessungen & Hinweise... 2 Montage & Einstellen

Mehr

Orienta Receiver RTS M / MU

Orienta Receiver RTS M / MU Funkempfänger GEBRAUCHS- ANWEISUNG Damit Sie die Vorzüge des optimal nutzen können, bitten wir Sie, diese Gebrauchsanweisung genau durchzulesen. Für Fragen, Anregungen und Wünsche stehen wir Ihnen unter

Mehr

HDMI Kabeltester Bedienungsanleitung

HDMI Kabeltester Bedienungsanleitung HDMI Kabeltester Bedienungsanleitung CNT 7 L CNT7L_Manual-de_99.indd 1 30.09.2013 11:24:47 ! Achtung! Lesen Sie die Bedienungsanleitung vollständig und sorgfältig durch. Es ist Bestandteil des Produktes

Mehr

anweisungen für die Wind-Funksteuerung Eolis RTS aufmerksam durch!

anweisungen für die Wind-Funksteuerung Eolis RTS aufmerksam durch! Wind-Funksteuerung GEBRAUCHS- ANWEISUNG 150 mm 108 mm Damit Sie die Vorzüge Ihres optimal nutzen können, bitten wir Sie diese Gebrauchsanweisung genau durchzulesen. Für Fragen, Anregungen und Wünsche stehen

Mehr

In Österreich: SOMFY. Feinmechanik und Elektrotechnik GmbH

In Österreich: SOMFY. Feinmechanik und Elektrotechnik GmbH Änderungen dienen dem technischen Fortschritt und bleiben vorbehalten Feinmechanik und Elektrotechnik GmbH Felix-Wankel-Straße 50 D-72108 Rottenburg/Neckar Postfach 186. D-72103 Rottenburg/Neckar Telefon

Mehr

Montage- und Einstellanleitung

Montage- und Einstellanleitung KLEMMENLEISTE ~ 40 ~ 80 ~ 440 3-adriges Kabel Klemmenleiste (Netzleitung) Montagekabel BLAU BLAU BRAUN BRAUN GELB/GRÜN GELB/GRÜN ----------------- SCHWARZ 4 x 0,75 BLAU SCHWARZ BRAUN GELB/GRÜN Anschluß

Mehr

Centronic EasyControl EC641-II

Centronic EasyControl EC641-II Centronic EasyControl EC641-II de Montage- und Betriebsanleitung Handsender Wichtige Informationen für: den Monteur / die Elektrofachkraft / den Benutzer Bitte entsprechend weiterleiten! Diese Originalanleitung

Mehr

Montage. Klemmenbelegung 2.3. Programmierung

Montage. Klemmenbelegung 2.3. Programmierung 2.1 Montage Empfohlene Vorgehensweise: Installieren Sie den Soliris Receiver RTS grundsätzlich so, dass die Kabeldurchführungen (Würgenippel) nach unten zeigen. Vermeiden Sie die Installation des Soliris

Mehr

1. Merkmale. 2. Installation GEBRAUCHS- ANWEISUNG

1. Merkmale. 2. Installation GEBRAUCHS- ANWEISUNG Motorsteuergerät GEBRAUCHS- ANWEISUNG Damit Sie die Vorzüge Ihres Motorsteuergerätes optimal nutzen können, bitten wir Sie diese Gebrauchsanweisung genau durchzulesen. Für Fragen, Anregungen und Wünsche

Mehr

Artikel-Nummer Memoris Uno Artikel-Nummer Memoris Uno Demo Betriebsnennspannung Schutzgrad durch Gehäuse Schutzklasse

Artikel-Nummer Memoris Uno Artikel-Nummer Memoris Uno Demo Betriebsnennspannung Schutzgrad durch Gehäuse Schutzklasse Intelligenter Schalter GEBRAUCHS- ANWEISUNG Damit Sie die Vorzüge Ihres intelligenten Schalters optimal nutzen können, bitten wir Sie diese Gebrauchsanweisung genau durchzulesen. Für Fragen, Anregungen

Mehr

Programmieranleitung: Für den Sonnenschutz- Fachmann

Programmieranleitung: Für den Sonnenschutz- Fachmann Programmieranleitung: Für den Sonnenschutz- Fachmann Funkempfänger cm125 E für Markisen- Rohrmotoren D *Mit vorliegender Dokumenten- Version verlieren alle früheren ihre Gültigkeit. STOBAG ist bestrebt,

Mehr

MS fach Alu-Steckdosenleiste. mit Master-/Slave-Funktion

MS fach Alu-Steckdosenleiste. mit Master-/Slave-Funktion MS 2500 5-fach Alu-Steckdosenleiste mit Master-/Slave-Funktion Bestimmungsgemäß verwenden Die Steckdosenleiste ist dafür geeignet, bis zu 5 Geräte mit einer Anschlussleistung von insgesamt 3680 Watt an

Mehr

Aufhänge-Öse. AUF / Einfahren STOPP / Lieblingspsition AB / Ausfahren. Leuchtanzeige (LED) für Funk-Kanäle und Sonnenautomatik EIN / AUS

Aufhänge-Öse. AUF / Einfahren STOPP / Lieblingspsition AB / Ausfahren. Leuchtanzeige (LED) für Funk-Kanäle und Sonnenautomatik EIN / AUS SOM-2797 GA Telis 4 BL.qxd 20.10.2006 11:01 Uhr Seite 1 - die bewährte Somfy-Funktechnologie GEBRAUCHS- ANWEISUNG Funkhandsender Damit Sie die Vorzüge Ihres Funkhandsenders optimal nutzen können, bitten

Mehr

1. Merkmale Centralis

1. Merkmale Centralis Motorsteuergerät GEBRAUCHS- ANWEISUNG Damit Sie die Vorzüge Ihres Motorsteuergerätes optimal nutzen können, bitten wir Sie diese Gebrauchsanweisung genau durchzulesen. Für Fragen, Anregungen und Wünsche

Mehr

1. Merkmale GEBRAUCHS- ANLEITUNG. Funkempfänger Platine RTS. Platine RTS. Funkempfänger Platine RTS

1. Merkmale GEBRAUCHS- ANLEITUNG. Funkempfänger Platine RTS. Platine RTS. Funkempfänger Platine RTS Funkempfänger Platine RTS GEBRAUCHS- ANLEITUNG Damit Sie die Vorzüge Ihres Funkempfängers Platine RTS optimal nutzen können, bitten wir Sie diese Gebrauchsanweisung genau durchzulesen. Für Fragen, Anregungen

Mehr

Bedienungsanleitung Doppelstrahl IR-Lichtschranke (100 Meter) / Solar

Bedienungsanleitung Doppelstrahl IR-Lichtschranke (100 Meter) / Solar Bedienungsanleitung Doppelstrahl IR-Lichtschranke (100 Meter) / Solar 13/09 2012 (02) Inhaltsverzeichnis Receiver / Empfänger Seite 02 Sender Seite 02 Vorsichtsmaßnahmen für die Seite 03 Einstellung Gehäuse-Abmessungen

Mehr

Betriebsanleitung Heissluftofen Gr. I

Betriebsanleitung Heissluftofen Gr. I Betriebsanleitung Heissluftofen Gr. I Artikel - Nr.: 06-111 Achtung - Wärmeschutzhandschuhe verwenden! Achtung Brandgefahr bei unbeaufsichtigtem Betrieb! Bedienelemente Thermostat: zur Kontrolle oder Aufrechterhaltung

Mehr

Bedienungsanleitung Handsender HSE 2 BiSecur

Bedienungsanleitung Handsender HSE 2 BiSecur DE EN FR NL IT ES PT Bedienungsanleitung Handsender HSE 2 BiSecur Operating instructions Hand transmitter HSE 2 BiSecur Instructions d utilisation Emetteur HSE 2 BiSecur Bedieningshandleiding Handzender

Mehr

Anweisungen und Hinweise für die Installation und die Bedienung

Anweisungen und Hinweise für die Installation und die Bedienung Montage- und Bedienungsanleitung Anweisungen und Hinweise für die Installation und die Bedienung Achtung: Für die Sicherheit von Personen ist es wichtig, sich an diese Anweisungen zu halten. Die vorliegende

Mehr

WARNUNG! Nicht für Kinder unter 36 Monate wegen verschluckbarer Kleinteile geeignet - Erstickungsgefahr. Made in China, im Namen der TTS Group Ltd

WARNUNG! Nicht für Kinder unter 36 Monate wegen verschluckbarer Kleinteile geeignet - Erstickungsgefahr. Made in China, im Namen der TTS Group Ltd Garantie & Support Dieses Produkt wird mit einem Jahr Garantie für Probleme versehen, die während der normalen Nutzung auftreten. Falsche Handhabung Easi-Cars oder das Öffnen des Gerätes macht diese Garantie

Mehr

1. Merkmale. 2. Installation GEBRAUCHS- ANWEISUNG. inteo Soliris RTS. Soliris RTS

1. Merkmale. 2. Installation GEBRAUCHS- ANWEISUNG. inteo Soliris RTS. Soliris RTS Funk-Wind-/Sonnenautomatik GEBRAUCHS- ANWEISUNG Soliris Sensor Empfänger Sender Damit Sie die Vorzüge Ihrer Funk-Wind- und Sonnenautomatik optimal nutzen können, bitten wir Sie diese Gebrauchsanweisung

Mehr

FiberTwist. Netzwerk-Abschluss Schnellinstallationsanleitung

FiberTwist. Netzwerk-Abschluss Schnellinstallationsanleitung FiberTwist Netzwerk-Abschluss Schnellinstallationsanleitung Im Lieferumfang FiberTwist Aktiv-Einheit (Ihr Modell kann je nach Typ etwas anders aussehen) Model: Fibertwist-X0000 PN: 996160001 SN: Z.000001001

Mehr

Chronis Uno easy die Programmschaltuhr aus dem inteo-steuerungsprogramm von Somfy für die Steuerung eines elektrisch betriebenen

Chronis Uno easy die Programmschaltuhr aus dem inteo-steuerungsprogramm von Somfy für die Steuerung eines elektrisch betriebenen Programmschaltuhr GEBRAUCHS- ANWEISUNG Damit Sie die Vorzüge Ihrer Programmschaltuhr optimal nutzen können, bitten wir Sie diese Gebrauchsanweisung genau durchzulesen. Für Fragen, Anregungen und Wünsche

Mehr

XCH ZOZ 213K. SSL Servicelösung für: Kombination SSL (Solarrollladen) mit KSX100K (Solar Nachrüstset) oder Solar INTEGRA Fenster für Breiten C & F

XCH ZOZ 213K. SSL Servicelösung für: Kombination SSL (Solarrollladen) mit KSX100K (Solar Nachrüstset) oder Solar INTEGRA Fenster für Breiten C & F XCH ZOZ 213K SSL Servicelösung für: Kombination SSL (Solarrollladen) mit KSX100K (Solar Nachrüstset) oder Solar INTEGRA Fenster für Breiten C & F XCH ZOZ 213K Materialien/ Lieferumfang: Adapterplatte mit

Mehr

1. Übersicht GEBRAUCHS- ANWEISUNG. - die bewährte Somfy-Funktechnologie. Funkhandsender Telis RTS. Telis RTS 1. Pure Silver Patio Lounge.

1. Übersicht GEBRAUCHS- ANWEISUNG. - die bewährte Somfy-Funktechnologie. Funkhandsender Telis RTS. Telis RTS 1. Pure Silver Patio Lounge. Funkhandsender Telis RTS - die bewährte Somfy-Funktechnologie GEBRAUCHS- ANWEISUNG Damit Sie die Vorzüge Ihres Funkhandsenders Telis optimal nutzen können, bitten wir Sie, diese Gebrauchsanweisung genau

Mehr

Montage- und Einstellanleitung

Montage- und Einstellanleitung Montage- und Einstellanleitung Die Altus RTS Einsteckantriebe sind speziell für Gelenkmarkisen und Rollläden entwickelt und bestehen aus Einphasenkondensatormotoren mit eingebauten Endschaltern, Bremse

Mehr

Bedienungsanleitung für das Transponder-Schaltsystem TS-01e 03/ (05)

Bedienungsanleitung für das Transponder-Schaltsystem TS-01e 03/ (05) Bedienungsanleitung für das Transponder-Schaltsystem TS-01e 03/09 2012 (05) Das Transponder-Schaltsystem TS-01e wurde entwickelt, um berührungslos mittels RFID Chip (Radio Frequency Identification System)

Mehr

LED Cube & Seat White PE

LED Cube & Seat White PE Bedienungsanleitung LED Cube & Seat White PE Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Statement... 4 2.1. Produktbeschreibung...

Mehr

Bedienungs- und Wartungsanweisung T91

Bedienungs- und Wartungsanweisung T91 Telestart T91 Bedienungs- und Wartungsanweisung T91 D Allgemein Sehr geehrte Webasto-Kundin, sehr geehrter Webasto-Kunde! Wir freuen uns, dass Sie sich für dieses Webasto Produkt entschieden haben. Wir

Mehr

SL 2425 U. 4-fach Alu-Steckdosenleiste. mit 45 -Neigung zur Befestigung auf dem Schreibtisch

SL 2425 U. 4-fach Alu-Steckdosenleiste. mit 45 -Neigung zur Befestigung auf dem Schreibtisch SL 2425 U 4-fach Alu-Steckdosenleiste mit 45 -Neigung zur Befestigung auf dem Schreibtisch Bestimmungsgemäß verwenden Die Steckdosenleiste ist dafür geeignet, bis zu 4 Geräte mit einer Anschlussleistung

Mehr

Aussenrollladen/ Aussenmarkise ZMA/ ZRO. Exterior roller shutter/ exterior awning E,EF,S

Aussenrollladen/ Aussenmarkise ZMA/ ZRO. Exterior roller shutter/ exterior awning E,EF,S Aussenrollladen/ Aussenmarkise ZMA/ ZRO Exterior roller shutter/ exterior awning EBA ZR O/ZMA E,EF,S 567583-00 F BDA Z RO/ZM A E,EF,S F Deutschland Hinweise / Sicherheitshinweise Bitte lesen Sie vor Montagebeginn

Mehr

RFID Türschloss RF5500

RFID Türschloss RF5500 RFID Türschloss RF5500 Montage Lieferumfang A) Innentürschild B) Abdeckung Batteriefach C) Schließblech D) Montageschrauben E) Einsteckschloss F) Außentürschild G) Abdeckung Halbzylinder H) RFID-Leser

Mehr

elero MemoTec Bedienungsanleitung Bitte bewahren Sie die Bedienungsanleitung auf!

elero MemoTec Bedienungsanleitung Bitte bewahren Sie die Bedienungsanleitung auf! MemoTec elero Bedienungsanleitung Bitte bewahren Sie die Bedienungsanleitung auf! elero GmbH Antriebstechnik Linsenhofer Str. 59 63 D-72660 Beuren info@elero.de www.elero.com 309020 Nr. 18 100.3001/0604

Mehr

Funk-zeitschaltuhr De

Funk-zeitschaltuhr De Funk-zeitschaltuhr DE Inhaltsverzeichnis DE A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U Sicherheit und Hinweise... Technische Daten... Legende Symbole... Benötigte Werkzeuge... Lieferumfang... Montage...

Mehr

GEBRAUCHS- ANLEITUNG. inteo Centralis Uno RTS. 1. Merkmale. 2. Installation. Centralis Uno RTS. Motorsteuergerät

GEBRAUCHS- ANLEITUNG. inteo Centralis Uno RTS. 1. Merkmale. 2. Installation. Centralis Uno RTS. Motorsteuergerät Motorsteuergerät GEBRAUCHS- ANLEITUNG Damit Sie die Vorzüge Ihres Motorsteuergerätes optimal nutzen können, bitten wir Sie diese Gebrauchsanweisung genau durchzulesen. Für Fragen, Anregungen und Wünsche

Mehr

Bedienungsanleitung. Instructions d utilisation Emetteur HS 1 BiSecur / HS 4 BiSecur. Bedieningshandleiding

Bedienungsanleitung. Instructions d utilisation Emetteur HS 1 BiSecur / HS 4 BiSecur. Bedieningshandleiding DE EN FR NL IT ES PT Bedienungsanleitung Handsender HS 1 BiSecur / HS 4 BiSecur Operating instructions Hand transmitter HS 1 BiSecur / HS 4 BiSecur Instructions d utilisation Emetteur HS 1 BiSecur / HS

Mehr

Kurzbedienungsanleitung Funk für intronic Funk und SELVE Elektronik Funkantriebe

Kurzbedienungsanleitung Funk für intronic Funk und SELVE Elektronik Funkantriebe Hinweis: intronic Funkprodukte Achten Sie darauf, dass die Steuerung nicht im Bereich metallischer Flächen magnetischer Felder installiert und betrieben wird. Metallische Flächen Glasscheiben mit Metallbeschichtung,

Mehr

Markisenmotor Plus 50

Markisenmotor Plus 50 Markisenmotor Plus 50 20277 Inhaltsverzeichnis Sicherheit und Hinweise...3 Technische Daten + Kabelanschluss...5 Lieferumfang...6 Montage...7 Zubehörartikel: Funk-Handsender...16 Tastenerklärung...17 Schaubild...18

Mehr

B-Tronic VarioControl VC3201B Montage- und Betriebsanleitung Sender 1-Kanal bidirektional

B-Tronic VarioControl VC3201B Montage- und Betriebsanleitung Sender 1-Kanal bidirektional B-Tronic VarioControl VC3201B de Montage- und Betriebsanleitung Sender 1-Kanal bidirektional Becker-Antriebe GmbH Friedrich-Ebert-Straße 2-4 35764 Sinn/Germany www.becker-antriebe.com Inhaltsverzeichnis

Mehr

Bedienungsanleitung Funk-Handsender Standard / Universal

Bedienungsanleitung Funk-Handsender Standard / Universal Funk-Management Funk-Handsender Bedienungsanleitung Funk-Handsender Funktion Der Funk-Handsender ermöglicht die drahtlose Fernbedienung von allen Empfängern des Funk Management. Der Handsender sendet bei

Mehr

1. Hauptfunktionen Digitale Kamera, Fotowiedergabe (Dia-Show) und PC Kamera

1. Hauptfunktionen Digitale Kamera, Fotowiedergabe (Dia-Show) und PC Kamera 1 2 1. Hauptfunktionen Digitale Kamera, Fotowiedergabe (Dia-Show) und PC Kamera 2. Beschreibung der Kamera Sucher Linse Auslöser / SET-Taste Ein-/Ausschalter / Modustaste Wiedergabetaste Oben-Taste Unten-Taste

Mehr

Gebrauchs - Anweisung

Gebrauchs - Anweisung Motorenauswahl für Rolladen Motorenauswahl für Markisen Welle Achtkant 60 mm Motor Zugleistung (max.) 4 kg / m² Mini 5 kg / m² kg / m² Kunststoff* Holz* 9 08 NM bis 15 kg 3,7 m² 3,0 m² 1,6 m² 15 NM bis

Mehr

Der Antrieb ist mit einem Taster lokal bedienbar. Mehrere Geräte und Taster können parallel angeschlossen werden.

Der Antrieb ist mit einem Taster lokal bedienbar. Mehrere Geräte und Taster können parallel angeschlossen werden. Motorsteuergerät GEBRAUCHS- ANWEISUNG 1. Beschreibung Das Motorsteuergerät ermöglicht die Ansteuerung eines 230 V AC-Antriebes. Da die Motorsteuergeräte lokal und zentral angesteuert werden können, eignet

Mehr

Torantriebe Bosch S-500C, S-700C

Torantriebe Bosch S-500C, S-700C Empfänger: Fax Nr.: Absender Datum: 19.10.2007 Telefon 0 180 / 5 25 21 35 Anzahl Seiten (inkl. Deckblatt) 6 Garagentorantriebe BOSCH C500-C, C700-C, S500-C und S700-C mit Empfangsplatine (87 87 025 069)

Mehr

Funk-Außensirene mit Sprachmodul FAS-04 / FAS-05 26/08/2016 (23)

Funk-Außensirene mit Sprachmodul FAS-04 / FAS-05 26/08/2016 (23) Funk-Außensirene mit Sprachmodul FAS-04 / FAS-05 26/08/2016 (23) Die Funk-Außensirene ist eine Kombination aus 105 db/a Sirene mit Blitzlicht und Sprachbox. Die Anlage wird über Funk gesteuert. Für die

Mehr

DVWS-100H. * Änderungen des Designs und der Spezifikationen sind ohne Vorankündigung möglich.

DVWS-100H. * Änderungen des Designs und der Spezifikationen sind ohne Vorankündigung möglich. DVWS-100H Vielen Dank für den Erwerb unseres Produktes. Für einwandfreie Bedienung und Anwendung, lesen Sie diese Bedienungsanleitung bitte sorgfältig durch. * Änderungen des Designs und der Spezifikationen

Mehr

Der CX-465 Programmiersender. Montageanleitung. www.acomax.de. 1. Allgemeine Informationen

Der CX-465 Programmiersender. Montageanleitung. www.acomax.de. 1. Allgemeine Informationen . Allgemeine Informationen Die acomax Steuerungen dienen zur Ansteuerung von Antrieben für Rollläden, Sonnenschutzanlagen und vergleichbaren Anwendungen im Kurzzeitbetrieb. Sie sind robust und zuverlässig.

Mehr

Inhaltsverzeichnis 1. Installationsanleitung 3 2. Werkseinstellung 4 3. Neuinstallation 5 4. Jugendschutzeinstellung 8 5.

Inhaltsverzeichnis 1. Installationsanleitung 3 2. Werkseinstellung 4 3. Neuinstallation 5 4. Jugendschutzeinstellung 8 5. Technisat HD 8C 1 Inhaltsverzeichnis 1. Installationsanleitung 2. Werkseinstellung 3. Neuinstallation 4. Jugendschutzeinstellung 5. Fernbedienung 6. Fehlerbehebung 3 4 5 8 10 11 2 1. Installationsanleitung

Mehr

Anleitung für Montage und Betrieb Funkcodetaster FCT TR20A002-A RE

Anleitung für Montage und Betrieb Funkcodetaster FCT TR20A002-A RE Anleitung für Montage und Betrieb Funkcodetaster FCT 10 1 09.2006 TR20A002-A RE DEUTSCH 1 Allgemeines 2 Montage 3 Wichtige Begriffe 4 Inbetriebnahme / Batteriewechsel 5 Normalbetrieb 5.1 Programmierfunktionen

Mehr

FAQ - ANSMANN Pedelec-Antriebssysteme

FAQ - ANSMANN Pedelec-Antriebssysteme FAQ - ANSMANN Pedelec-Antriebssysteme Variante A/B Akku 1. Der Akku lässt sich nicht einschalten. Evtl. ist der Schalter oder die Elektronik defekt. 2. Der Akku lässt sich im Fahrrad nicht einschalten,

Mehr

Jalousiesteuerung Jalousie-Steuertaster, Jalousie-Steuertaster mit Sensorauswertung

Jalousiesteuerung Jalousie-Steuertaster, Jalousie-Steuertaster mit Sensorauswertung Jalousie-Steuertaster Best.-Nr. : 2328.. Jalousie-Steuertaster mit Sensorauswertung Best.-Nr. : 0820.. Bedienungsanleitung 1 Sicherheitshinweise Einbau und Montage elektrischer Geräte dürfen nur durch

Mehr

Anleitung i-r Wall Send

Anleitung i-r Wall Send Anleitung i-r Wall Send Inhaltsverzeichnis: Sicherheitshinweise... str. 3 Anzeige und Tasten... str. 4 Allgemeine Informationen... str. 5 Anschluss... str. 6 Funktionen... str. 7 Einstellen der Endpositionen...

Mehr

1 Sicherheitshinweise. 2 Geräteaufbau. 3 Funktion. Funk-Bussystem. Funk-Handsender Mini Best.-Nr. : Bedienungsanleitung

1 Sicherheitshinweise. 2 Geräteaufbau. 3 Funktion. Funk-Bussystem. Funk-Handsender Mini Best.-Nr. : Bedienungsanleitung Best.-Nr. : 0412 00 Bedienungsanleitung 1 Sicherheitshinweise Einbau und Montage elektrischer Geräte dürfen nur durch Elektrofachkräfte erfolgen. Bei Nichtbeachten der Anleitung können Schäden am Gerät,

Mehr

Achtung: Verwenden Sie zum Betrieb des Antriebes nur geregelte 24V DC Netzteile, um eine Beschädigung des Antriebes zu vermeiden.

Achtung: Verwenden Sie zum Betrieb des Antriebes nur geregelte 24V DC Netzteile, um eine Beschädigung des Antriebes zu vermeiden. Sonesse 0 RTS Gültig für Antriebe mit dem Index > Artikelnummer: 000 60 Installations- & Gebrauchsanleitung Um die einwandfreie Funktion des Produktes nutzen zu können, lesen Sie diese Gebrauchsanleitung

Mehr

Farb - Video - Türsprechanlage

Farb - Video - Türsprechanlage Farb - Video - Türsprechanlage INHALTSVERZEICHNIS Merkmale... 1 Außenanlage... 1 Innenanlage... 2 Installation... 3 Anschlussbild... 5 Handlungsanweisung... 6 Zubehör... 6 Warnhinweise... 7 Montageanleitung

Mehr

Lixa. Terrassendach-Steuerung. Technische Daten und Installationshinweise

Lixa. Terrassendach-Steuerung. Technische Daten und Installationshinweise D Lixa Terrassendach-Steuerung Technische Daten und Installationshinweise Elsner Elektronik GmbH Steuerungs- und Automatisierungstechnik Herdweg 7 D 75391 Gechingen Tel. +49 (0) 70 56 / 93 97-0 info@elsner-elektronik.de

Mehr

Einstellanleitungen SOLIDline ROLLLADEN.

Einstellanleitungen SOLIDline ROLLLADEN. Einstellanleitungen SOLIDline ROLLLAN 1 2 Gerhard Geiger GmbH & Co. KG 100W1509de V001 0613 Inhaltsverzeichnis Motoren mit mechanischer Endabschaltung Elektrischer Anschluss...4 SOLIDline Touch...4 Einstellen

Mehr

1. Merkmale. 2. Installation GEBRAUCHS- ANWEISUNG. Centralis Uno RTS VB

1. Merkmale. 2. Installation GEBRAUCHS- ANWEISUNG. Centralis Uno RTS VB Centralis Uno T VB EBAUCH- ANWEIUN 1. Merkmale Damit ie die Vorzüge Ihres Centralis Uno T VB optimal nutzen können, bitten wir ie, diese ebrauchsanweisung genau durchzulesen. Für Fragen, Anregungen und

Mehr

Bedienungsanleitung. Stand 06/2014 Anderungen vorbehalten. Inhalt: 1.0 Anschlußplan - Anschlußanlteitung. 2.0 Inbetriebnahme DuoFern Troll-Comfort

Bedienungsanleitung. Stand 06/2014 Anderungen vorbehalten. Inhalt: 1.0 Anschlußplan - Anschlußanlteitung. 2.0 Inbetriebnahme DuoFern Troll-Comfort Bedienungsanleitung Inhalt: 1.0 Anschlußplan - Anschlußanlteitung 2.0 Inbetriebnahme DuoFern Troll-Comfort 3.0 Bedienung mit Funkhandsender 4.0 Bedienung LED Lichtleiste mi Funkhandsender 5.0 Einlernen

Mehr

Bei nichteinhalten sind Motorschäden oder eine Beschädigung des Motorreglers möglich!

Bei nichteinhalten sind Motorschäden oder eine Beschädigung des Motorreglers möglich! Lieber Kunde, vielen Dank für den Kauf des Turnigy dlux Motorregler. Bitte lesen sie diese Bedienungsanleitung gründlich durch, bevor sie ihren neuen Motorregler benutzen. Ein nicht sachgerechter Betrieb

Mehr

Bedienungsanleitung Nixie-Chronometer 07

Bedienungsanleitung Nixie-Chronometer 07 Bedienungsanleitung Nixie-Chronometer 07 Dodocus Design Elektronische Uhren Inhaltsverzeichnis Sicherheitshinweise...2 Bei Betriebsstörungen...2 Allgemeine Hinweise...2 Steckernetzteil...3 Installation...4

Mehr

LED Frontwarnsystem C1664 R/B

LED Frontwarnsystem C1664 R/B LED Frontwarnsystem C1664 R/B Modell mit 2 Leuchtfarben ( ROT/BLAU) Technische Daten: LxBxH 330mm x 110mm x 22mm Anzahl der LEDs: 1024 HIGH POWER LEDs Spannungsversorgung: 12V Betriebsdauer: bis zu 12

Mehr

Bedienungsanleitung. Abdeckung mit Funkempfänger. Abdeckung mit Funkempfänger und Sensoranschluss

Bedienungsanleitung. Abdeckung mit Funkempfänger. Abdeckung mit Funkempfänger und Sensoranschluss Bedienungsanleitung und Sensoranschluss 1. Gefahrenhinweise Achtung! Einbau und Montage elektrischer Geräte dürfen nur durch eine Elektrofachkraft erfolgen. Die Jalousiesteuerung wurde ausschließlich zum

Mehr

i-r Light Sensor D GB F D Bedienungsanleitung... Seite 3 GB Operating Instructions... page 21 F Notice d utilisation... page 70

i-r Light Sensor D GB F D Bedienungsanleitung... Seite 3 GB Operating Instructions... page 21 F Notice d utilisation... page 70 D GB F i-r Light Sensor D Bedienungsanleitung............. Seite 3 Bitte bewahren Sie die Anleitung auf! GB Operating Instructions........... page 21 Please keep these instructions in a safe place! F Notice

Mehr

Dieser Abschnitt listet die für die Xerox Phaser 790 empfohlenen Reinigungsverfahren auf.

Dieser Abschnitt listet die für die Xerox Phaser 790 empfohlenen Reinigungsverfahren auf. 24 Wartung Reinigungsverfahren Dieser Abschnitt listet die für die Xerox Phaser 790 empfohlenen Reinigungsverfahren auf. Druckerabdeckungen reinigen Die Reinigung der Druckerabdeckungen ist nicht erforderlich.

Mehr

Bedienungsanleitung GoPARK Elektronische Parkscheibe

Bedienungsanleitung GoPARK Elektronische Parkscheibe TFA_No. 98.1110_Anleitung_03_16 11.03.2016 10:19 Uhr Seite 1 Die Bezeichnungen für enthaltene Schwermetalle sind: Cd=Cadmium, Hg=Quecksilber, Pb=Blei Dieses Gerät ist entsprechend der EU-Richtlinie über

Mehr

Monteurhandbuch. Antriebe und Steuerungen für Rollladen und Sonnenschutz

Monteurhandbuch. Antriebe und Steuerungen für Rollladen und Sonnenschutz Monteurhandbuch Antriebe und Steuerungen für Rollladen und Sonnenschutz Vorwort Verwendung des Monteurhandbuches Im Monteurhandbuch wird die Inbetriebnahme von Becker-Rohrantrieben für den Rollladen- und

Mehr

RFID Zutrittskontrollsystem Tastatur / Transponder

RFID Zutrittskontrollsystem Tastatur / Transponder RFID Zutrittskontrollsystem Tastatur / Transponder IK-500 Bedienungs- und Programmieranleitung 8/15 Seite 1 Funktionsumfang Kompaktes Zutrittskontrollsystem Berührungslose Transpondertechnik RFID Ausfallsicherer

Mehr

REHAVISTA-Pad Gehäusevariante Slimline

REHAVISTA-Pad Gehäusevariante Slimline REHAVISTA-Pad Gehäusevariante Slimline Spickzettel EASYTALKPAD / KOMPAD / LETTERPAD / LOGOPAD / REHATALKPAD 2 REHAVISTA-Pad, Gehäusevariante Slimline Spickzettel REHAVISTA-Pad, Gehäusevariante Slimline

Mehr

Steckdosen-Empfänger Typ E20 Bedienungsanleitung.

Steckdosen-Empfänger Typ E20 Bedienungsanleitung. Steckdosen-Empfänger 1-Kanal AM-Funkempfänger in 433 MHz oder 868 MHz Zur Nachrüstung bestehender Fernsteuerungen mit alternativem Funksystem Als Ersatz für nicht mehr erhältliche Handsender Einfacher

Mehr

Heizungs-Steuerkopf (Seite 01 von 02)

Heizungs-Steuerkopf (Seite 01 von 02) Heizungs-Steuerkopf (Seite 01 von 02) Bitte vor der Montage prüfen, ob das Gerät mit Ihrem Heizungsventil kompatibel ist. Dafür steht Ihnen die Kompatibilitätsliste in dem Support-Bereich zur Verfügung:

Mehr

Motorsteuerung CD 3000

Motorsteuerung CD 3000 1. Anlage gemäß der beiliegenden Anschluss-Anleitung anschließen. 2. Beide Torflügel in halb geöffnete Position bringen und Motoren verriegeln. 3. Motorsteuerung in folgende Grundeinstellung bringen: P1

Mehr

KMC BETRIEBSHANDBUCH. operating manual. Kaffeemaschine ÜBERSICHT. GGM gastro.de INTERNATIONAL

KMC BETRIEBSHANDBUCH. operating manual. Kaffeemaschine ÜBERSICHT. GGM gastro.de INTERNATIONAL ÜBERSICHT BETRIEBSHANDBUCH Kaffeemaschine KMC Der Experte für Kaffe Crema, Espresso, Milchkaffe, Latte Machiato & Tee. 1 Änderungen vorbehalten. Kopieren, Vervielfältigung, Bearbeiten dieser Unterlagen

Mehr

GEBRAUCHS- ANWEISUNG. Orea WT. Orea WT. Elektronischer Antrieb. Vor Inbetriebnahme bitte unbedingt die Sicherheitsanweisungen

GEBRAUCHS- ANWEISUNG. Orea WT. Orea WT. Elektronischer Antrieb. Vor Inbetriebnahme bitte unbedingt die Sicherheitsanweisungen Elektronischer Antrieb GEBRAUCHS- ANWEISUNG Vor Inbetriebnahme bitte unbedingt die Sicherheitsanweisungen beachten. Bei Nichtbeachtung entfällt die Somfy Gewährleistung. Somfy ist nach Erscheinen der Gebrauchsanweisung

Mehr

EC5401B. B-Tronic EasyControl. Montage- und Betriebsanleitung. Wand-/Handsender 1-Kanal bidirektional

EC5401B. B-Tronic EasyControl. Montage- und Betriebsanleitung. Wand-/Handsender 1-Kanal bidirektional B-Tronic EasyControl EC5401B de Montage- und Betriebsanleitung Wand-/Handsender 1-Kanal bidirektional Wichtige Informationen für: den Monteur / die Elektrofachkraft / den Benutzer Bitte entsprechend weiterleiten!

Mehr

Montageanleitung LED-Stehleuchte Albedo ONE

Montageanleitung LED-Stehleuchte Albedo ONE Montageanleitung LED-Stehleuchte Albedo ONE Einleitung Vielen Dank, dass Sie sich für Albedo ONE, die einzigartige LED- Stehleuchte, entschieden haben. Sie nennen damit ein innovatives hochwertiges Produkt

Mehr

Funk-Solar Sonnenund Dämmerungswächter GF0022. Montage- und Bedienungsanleitung

Funk-Solar Sonnenund Dämmerungswächter GF0022. Montage- und Bedienungsanleitung Geiger-Funk Sonnenschutzsteuerungen Funk-Solar Sonnenund Dämmerungswächter GF0022 Montage- und Bedienungsanleitung Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung...3 2 Sicherheitshinweise...3 3 Bestimmungsgemäße Verwendung...3

Mehr

MP3-Player. Sicherheit und Inbetriebnahme Tchibo GmbH D Hamburg 65391HB6XII

MP3-Player. Sicherheit und Inbetriebnahme Tchibo GmbH D Hamburg 65391HB6XII MP3-Player Sicherheit und Inbetriebnahme Tchibo GmbH D-22290 Hamburg 65391HB6XII Liebe Kundin, lieber Kunde! In dieser Kurzanleitung zeigen wir Ihnen wie Sie den MP3-Player mit wenigen Schritten aufladen

Mehr

SL 2640 S. 6-fach Alu-Steckdosenleiste. mit Überspannungsschutz und externem Fußschalter

SL 2640 S. 6-fach Alu-Steckdosenleiste. mit Überspannungsschutz und externem Fußschalter SL 2640 S 6-fach Alu-Steckdosenleiste mit Überspannungsschutz und externem Fußschalter Bestimmungsgemäß verwenden Die Steckdosenleiste ist dafür geeignet, bis zu 6 Geräte mit einer Anschlussleistung von

Mehr