Notfallvorsorge 1. Markt Postbauer-Heng. und. Agenda Senioren. Notfallvorsorge. Persönliche Daten. Blutgruppe. Religion. Markt Postbauer-Heng Seite 1

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Notfallvorsorge 1. Markt Postbauer-Heng. und. Agenda Senioren. Notfallvorsorge. Persönliche Daten. Blutgruppe. Religion. Markt Postbauer-Heng Seite 1"

Transkript

1 Notfallvorsorge 1 Markt PostbauerHeng und Agenda Senioren Notfallvorsorge Persönliche Daten Name Vorname Geburtsdatum Geburtsort Straße, Haus Nr. Handy Blutgruppe Religion Markt PostbauerHeng Seite 1

2 Notfallvorsorge 2 Notfallvorsorge Ein Unfall oder eine Krankheit können plötzlich das ganze Leben verändern. Was ist im Notfall zu tun? Was brauche ich? Wo finde ich die Unterlagen? Damit auch Ehe und Lebenspartner, Angehörige und Freunde im Notfall handeln können, ist es ratsam die wichtigsten Unterlagen gesammelt an einem Ort aufzubewahren. Wichtige Dokumente sollten in Kopien griffbereit und den Vertrauenspersonen bekannt sein. Es ist daher sinnvoll Urkunden und Unterlagen vorher zu besorgen, zu ordnen und den Aufbewahrungsort festzulegen. Dazu gehören auch Adressenlisten mit zu benachrichtigenden Personen, Versicherungen, Krankenkassen oder Banken, sowie Vollmachten und Verfügungen. Um im Notfall im Sinne von Ihnen handeln zu können, ist es wichtig, dass Ihre Wünsche bekannt sind. Ihre schriftlich notierte Meinung hilft den Handelnden. Diese vorliegende Broschüre kann Ihnen bereits bei der Vorsorge helfen. Nehmen Sie sich Zeit die Fragen zu beantworten. Sie helfen damit sich selbst und den Angehörigen. Die Agenda Senioren bietet gemeinsam mit der Marktverwaltung PostbauerHeng diese Hilfe an. Zusätzlich gibt es im Handel Broschüren des bayerischen Staatsministeriums der Justiz mit dem Titel: Vorsorge für Unfall, Krankheit, Alter durch Vollmacht, Betreuungsverfügung, Patientenverfügung (veröffentlicht durch den Verlag C.H. Beck) mit entsprechenden Vordrucken im Handel und auch am Kiosk des Klinikums Neumarkt käuflich zu erwerben. Es besteht auch die Möglichkeit Informationsbroschüren und Formulare mit Textbausteinen und zum Ankreuzen kostenlos im Internet aufzurufen und herunterzuladen. Adressen hierfür sind z.b.: Bayerisches Staatsministerium der Justiz: (Stichwort Vorsorgevollmacht) Bundesministerium der Justiz und Verbraucherschutz: (Stichwort Betreuungsrecht) Verlag C.H. Beck: https://patientenverfuegung.beck.de/ Sie können die Unterschrift der bevollmächtigenden oder verfügenden Person unter der Vorsorgevollmacht oder der Betreuungsverfügung an der Betreuungsstelle des Landkreises Neumarkt i.d.opf. beglaubigen lassen. Dazu muss die Person, die die Vollmacht erteilen will, persönlich bei der zuständigen Beurkundungsperson in der Betreuungsstelle vorstellig werden und sich ausweisen. Für den Beglaubigungstermin ist die Vereinbarung eines Termins mit dem zuständigen Sachbearbeiter/in an der Betreuungsstelle erforderlich. Für die Beglaubigung durch die Betreuungsstelle wird eine Gebühr von 10,00 erhoben. Eine Beglaubigung oder Beurkundung ist auch bei Notaren möglich. Eine Patientenverfügung kann nicht beglaubigt werden. Erstellen Sie diese bitte eigenverantwortlich, wobei Sie sich hierbei auch ärztlich beraten lassen können (z.b. bei Ihrer Hausärztin oder Ihrem Hausarzt). Markt PostbauerHeng Seite 2

3 Notfallvorsorge 3 Wichtige Rufnummern Ärztlicher Bereitschaftsdienst (nicht lebensbedrohliche Fälle): Tel Notarzt und Rettungsdienst (lebensbedrohliche Fälle): Notruf 112 Polizei, Überfall: Notruf 110 Krankentransport: Tel Apothekennotruf: Tel Marktverwaltung PostbauerHeng: : Tel / ambulanter Pflegedienst der CaritasKreisstelle Neumarkt: Tel / ambulanter Pflegedienst der Diakonie: Tel /40580 Katholisches Pfarramt St. Elisabeth, Centrum 1: Tel / Evangelisches Pfarramt, Dürerstr. 4: Tel /569 ECKartensperrung: Tel Im Notfall zu benachrichtigen Name Vorname Straße Haus Nr. Handy und/oder: Name Vorname Straße Haus Nr. Handy Patientenverfügung Eine Patientenverfügung wurde zusammen mit dem Hausarzt erstellt. Die Patientenverfügung ist aufbewahrt Die Patientenverfügung ist hinterlegt bei: Markt PostbauerHeng Seite 3

4 Notfallvorsorge 4 Vorsorgevollmacht mit Betreuungsverfügung Eine Betreuungsvollmacht über den Tod hinaus wurde von mir erstellt. Die Betreuungsvollmacht ist aufbewahrt Die Betreuungsvollmacht ist hinterlegt bei: Name der Krankenversicherung Krankenversicherung Ort Nr. der Versichertenkarte Die Versichertenkarte befindet sich: Name des Arztes Hausarzt Straße, Haus Nr. Handy Apotheke Name der Apotheke Straße, Haus Nr. Markt PostbauerHeng Seite 4

5 Notfallvorsorge 5 Ärztliche Behandlung (ambulant) Datum Grund der ärztlichen Behandlung (Diagnose) Name und Ort des behandelnden Arztes Datum Zahnärztliche Behandlung Grund der zahnärztlichen Behandlung (Diagnose) Name und Ort des behandelnden Arztes Klinische Behandlung (stationär) Datum Grund des Klinikaufenthalts (Diagnose) Name und Ort des Krankenhauses Medikamente Name der Medikamente (Bitte notieren Sie, wo sich die Medikamente befinden): Blutgerinnungshemmende Substanzen (Marcumar etc.) Markt PostbauerHeng Seite 5

6 Notfallvorsorge 6 Nachweis von Impfungen Impfbuch vorhanden ja nein Wenn ja, wo wird es aufbewahrt? Allergien / Medikamentenunverträglichkeiten Sonstiges / Chronische Erkrankungen (z. B. Diabetes, Herzschrittmacher, künstliche Gelenke, Behinderung, Implantate) Vorbereitende Maßnahmen für eine Krankenhauseinweisung Bei Anforderung des Krankentransportes genaue Beschreibung des Anfahrtsweges und der Zugangsmöglichkeiten geben Bei Dunkelheit Außenlicht einschalten Bei liegenden Patienten möglichst Zugang zum Krankenbett freimachen (kleinere Möbel wegräumen) Ärztliche Transport und Krankenhauseinweisung Krankenversichertenkarte Toilettenartikel Nachtwäsche, Leibwäsche, Morgenmantel, Hausschuhe Brille, Hörgeräte, Prothese, Gehilfe Bisher einzunehmende Medikamente Personalausweis Geld (geringer Kleingeldbetrag) Anschrift und nummern der nächsten Angehörigen Eventuelle Hausschlüssel (bei Alleinlebenden) Nachbarn informieren (Post, Blumen, Haustiere) Gegebenenfalls ambulanten Pflegedienst benachrichtigen Markt PostbauerHeng Seite 6

7 Notfallvorsorge 7 Organspende Haben Sie einen Organspendeausweis? Ja Nein Mein Organspendeausweis befindet sich: Bestattungswünsche bevorzugtes Bestattungsunternehmen kirchliche Bestattung, Religion Erdbestattung oder Feuerbestattung Grabstätte, Friedhof Grabpflege Lebensversicherung Versicherungen Unfallversicherung Markt PostbauerHeng Seite 7

8 Notfallvorsorge 8 Kfz Versicherung Hausratsicherung Haftpflichtversicherung Gebäudeversicherung Markt PostbauerHeng Seite 8

9 Notfallvorsorge 9 Pflegeversicherung / Zusatzkrankenversicherung Brandversicherung Rechtsschutzversicherung Sonstige Versicherungen Markt PostbauerHeng Seite 9

Alt und Jung Leben in Nübbel. Notfallmappe für

Alt und Jung Leben in Nübbel. Notfallmappe für Alt und Jung Leben in Nübbel für Inhaltsverzeichnis Seite Vorwort... 3 Persönliche Daten.... 4 Im Notfall zu benachrichtigen... 5 Wichtige Rufnummern...... 6 Hausarzt / Apotheke......... 7 Medikamente.

Mehr

Notfallmappe. von. Name. Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen Seniorenbeirat Fachbereich Senioren Selbsthilfe-Kontaktstelle

Notfallmappe. von. Name. Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen Seniorenbeirat Fachbereich Senioren Selbsthilfe-Kontaktstelle Notfallmappe von Name Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen Seniorenbeirat Fachbereich Senioren Selbsthilfe-Kontaktstelle Stand : Dezember 2013 Notrufnummern Notarzt/Rettungsdienst Feuerwehr Polizei Notrufnummer

Mehr

NOTFALL. Notfallmappe für. Name Vorname Geburtsdatum

NOTFALL. Notfallmappe für. Name Vorname Geburtsdatum NOTFALL Notfallmappe für Name Vorname Geburtsdatum INHALT Vorwort 3 Wichtige Rufnummern 4 Persönliche Daten 5 Im Notfall zu benachrichtigen 6 Sonstige wichtige Telefonnummern und Adressen 7 Weitere Ärzte

Mehr

Landkreis Oberallgäu Vorsorge - Leitfaden

Landkreis Oberallgäu Vorsorge - Leitfaden Landkreis Oberallgäu Vorsorge - Leitfaden Anregungen, Informationen und Checklisten zur Vorsorge Seniorenamt im Landratsamt Oberallgäu Der Landrat Man kann gar nicht früh genug an später denken. Sehr geehrte

Mehr

Landkreis München. Notfallmappe. für. Vor- und Nachname eintragen

Landkreis München. Notfallmappe. für. Vor- und Nachname eintragen Landkreis München Notfallmappe für Vor- und Nachname eintragen Notfallmappe Inhaltsverzeichnis Vorwort des Landrats 3 Wichtige Rufnummern 4 Wichtige Angaben beim Notruf 4 Persönliche Daten 5 Im Notfall

Mehr

Notfallmappe für Name:... Vorname:... Geburtsdatum:...

Notfallmappe für Name:... Vorname:... Geburtsdatum:... Landratsamt Cham Seniorenkontaktstelle Notfallmappe für Name:... Vorname:... Geburtsdatum:... www.landkreis-cham.de Herausgeber: Landratsamt Cham Senioren-Kontaktstelle: 09971 78-291 Postanschrift: Postfach

Mehr

... Straße, Hausnummer, PLZ, Wohnort. ... Telefonnummer, Mail-Adresse, Handy-Nummer. ... Geburtsdatum, Geburtsort

... Straße, Hausnummer, PLZ, Wohnort. ... Telefonnummer, Mail-Adresse, Handy-Nummer. ... Geburtsdatum, Geburtsort Inhaltsverzeichnung 1 Persönliche Daten 1 2 Persönliche Daten 2 3 Wichtige Rufnummern 4 Im Notfall benachrichtigen 5 Familie 6 Berufliches 7 Rente / Versorgung 8 Krankenversicherung 9 Lebens- Sterbegeld-Versicherung

Mehr

MAPPE FÜR DEN NOTFALL

MAPPE FÜR DEN NOTFALL MAPPE FÜR DEN NOTFALL für Landratsamt Ebersberg WICHTIGE RUFNUMMERN WICHTIGE RUFNUMMERN Polizei 110 Feuerwehr 112 Strom-Notdienst Gas-Notdienst Rettungsdienst / Ärztlicher Notfalldienst Ärztlicher Bereitschaftsdienst

Mehr

Notfallmappe. für ältere Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Starnberg

Notfallmappe. für ältere Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Starnberg Notfallmappe für ältere Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Starnberg Notfallmappe von Name und Vorname Ausgefüllt am: von: Bitte bei jeder Aktualisierung eine andere Farbe benutzen! (1) Erste Aktualisierung

Mehr

Vorsorgemappe - Hilfe für den Notfall. Seite Persönliche Daten, Hausschlüssel, Wohnung... 4. Angehörige... 5. Ärzte, Krankenkasse.

Vorsorgemappe - Hilfe für den Notfall. Seite Persönliche Daten, Hausschlüssel, Wohnung... 4. Angehörige... 5. Ärzte, Krankenkasse. Inhaltsübersicht: Seite Persönliche Daten, Hausschlüssel, Wohnung... 4 Angehörige... 5 Ärzte, Krankenkasse. 6 Apotheke, Medikamente, Impfungen, Organspende.... 7 Ärztliche Behandlungen, Allergien, Behinderungsstufe,

Mehr

Notfallmappe Persönliche Daten und Dokumente. Im Notfall. Diese Mappe gehört IHR LOGO1

Notfallmappe Persönliche Daten und Dokumente. Im Notfall. Diese Mappe gehört IHR LOGO1 Notfallmappe Persönliche Daten und Dokumente 112 Im Notfall Diese Mappe gehört IHR LOGO1 Krankenversicherung Pflegekasse Krankenversicherung Pflegekasse Name der Versicherung Name der Versicherung Sitz

Mehr

unter anderem enthalten: Vorsorgevollmacht Betreuungsverfügung Patientenverfügung Name, Vorname: Geburtsdatum:

unter anderem enthalten: Vorsorgevollmacht Betreuungsverfügung Patientenverfügung Name, Vorname: Geburtsdatum: unter anderem enthalten: Vorsorgevollmacht Betreuungsverfügung Patientenverfügung Name, Vorname: Geburtsdatum: 1 Vorwort Liebe Seniorinnen, liebe Senioren, liebe Bürgerinnen, liebe Bürger, Wer kennt diese

Mehr

Diese Notfallmappe ist in der Gemeinde (Seniorenbüro) und im WeiSenTreff erhältlich.

Diese Notfallmappe ist in der Gemeinde (Seniorenbüro) und im WeiSenTreff erhältlich. 1 Liebe Leserin, lieber Leser, oft verändert ein Unfall oder eine Krankheit das ganze Leben. In dieser Situation tritt dann neben der allgemeinen Hektik auch der Stress ein und es kommt zusätzlich die

Mehr

Notfallmappe für Bürger in Kremperheide

Notfallmappe für Bürger in Kremperheide Notfallmappe für Bürger in Kremperheide Beachten Sie bitte die Sicherheitshinweise im Vorwort dieser Mappe! Erstellt vom Seniorenbeirat der Gemeinde Kremperheide nach einer Vorlage des Seniorenrats des

Mehr

NOTFALLMAPPE. Name, Vorname

NOTFALLMAPPE. Name, Vorname _ Name, Vorname Jeder von uns kann ganz plötzlich durch Krankheit oder Unfall auf Hilfe angewiesen sein. Oder nach einem Einbruch/Schadensfall eine Auflistung der Wertgegenstände benötigen. Mit dieser

Mehr

Notfallmappe. Name, Vorname: Geburtsdatum: Von mir aktualisiert: am (Datum und Unterschrift) am (Datum und Unterschrift) am (Datum und Unterschrift)

Notfallmappe. Name, Vorname: Geburtsdatum: Von mir aktualisiert: am (Datum und Unterschrift) am (Datum und Unterschrift) am (Datum und Unterschrift) Notfallmappe Name, Vorname: Geburtsdatum: Von mir aktualisiert: am (Datum und Unterschrift) am (Datum und Unterschrift) am (Datum und Unterschrift) am (Datum und Unterschrift) Vorwort Liebe Seniorinnen,

Mehr

Notfalldaten. Notfall-Mappe von: Inhalt

Notfalldaten. Notfall-Mappe von: Inhalt Notfall-Mappe von: Muster Inhalt Notfalldaten 1. Persönliche Daten... 1 1.1 Medizinische Daten... 3 1.2 Wichtige Rufnummern... 5 1.3 Im Notfall benachrichtigen... 6 1.4 Personen, die KEINE Benachrichtigung

Mehr

Persönliche Angaben Name: Geburtsname: Vorname(n): Geburtsdatum: Geburtsort: Familienstand:

Persönliche Angaben Name: Geburtsname: Vorname(n): Geburtsdatum: Geburtsort: Familienstand: Übersicht Vorsorge: eine Information für meine Hinterbliebene Für den Fall meines Todes lege ich im Folgenden einige Informationen über mich und meine Lebenssituation nieder. Sie sind nicht rechtlich bindend,

Mehr

Leitfaden für den Notfall

Leitfaden für den Notfall Leitfaden für den Notfall erstellt für Einleitung Der Leitfaden dient den Angehörigen oder Freunden als Unterstützung für den Fall, dass der Kranke bzw. Verunglückte sich nicht mehr selbst um seine Angelegenheiten

Mehr

Herausgeber: Stadt Weiden und Klinisches Ethikkomitee. Notfallmappe für

Herausgeber: Stadt Weiden und Klinisches Ethikkomitee. Notfallmappe für Herausgeber: Stadt Weiden und Klinisches Ethikkomitee Notfallmappe für Bestellungen und Informationen bei Monika Langner Gleichstellungsstelle Neues Rathaus, Zimmer 1.52 Dr.-Pfleger-Str. 15, 92637 Weiden

Mehr

Notfallmappe. Name, Vorname: Geburtsdatum: Von mir aktualisiert: am (Datum und Unterschrift) am (Datum und Unterschrift) am (Datum und Unterschrift)

Notfallmappe. Name, Vorname: Geburtsdatum: Von mir aktualisiert: am (Datum und Unterschrift) am (Datum und Unterschrift) am (Datum und Unterschrift) Notfallmappe Name, Vorname: Geburtsdatum: Von mir aktualisiert: am (Datum und Unterschrift) am (Datum und Unterschrift) am (Datum und Unterschrift) am (Datum und Unterschrift) 1 Vorwort Liebe Seniorinnen,

Mehr

Für den Notfall (Bitte neben das Telefon legen)

Für den Notfall (Bitte neben das Telefon legen) hier falzen Für den Notfall (Bitte neben das Telefon legen) Polizei...110 Schlaganfall-Telefon...112 Hausarzt: Name Mein Name / Vorname Meine Adresse Meine Meine Krankenkasse Kontaktperson: Name Adresse

Mehr

Hinweis zur Verwendung dieses PDF

Hinweis zur Verwendung dieses PDF Hinweis zur Verwendung dieses PDF Dieses PDF können Sie wie ein Online-Formular direkt am Computer ausfüllen und ausdrucken. Sie brauchen dann nichts mehr mit der Hand zu schreiben. Das PDF mit Ihren Eintragungen

Mehr

Unterlagen für den Notfall. Name: Vorname: Stand: 04.03.13

Unterlagen für den Notfall. Name: Vorname: Stand: 04.03.13 Unterlagen für den Notfall Name: Vorname:.. VORWORT Liebe Seniorinnen, liebe Senioren, liebe Bürgerinnen, liebe Bürger, wer kennt diese Situation nicht ein naher Angehöriger oder guter Bekannter muss aufgrund

Mehr

Notfallmappe. Vorname: Nachname: Geburtsdatum: Adresse: PLZ: Ort: Seniorenbeauftragte des Landkreises Regen

Notfallmappe. Vorname: Nachname: Geburtsdatum: Adresse: PLZ: Ort: Seniorenbeauftragte des Landkreises Regen Notfallmappe Vorname: Nachname: Geburtsdatum: Adresse: PLZ: Ort: Seniorenbeauftragte des Landkreises Regen Vorwort Oft beeinflussen unvorhersehbare Ereignisse das gesamte Leben. Ob Unfall, Krankheit oder

Mehr

BETRIEBSUNTERBRECHUNG - SCHADENANZEIGE

BETRIEBSUNTERBRECHUNG - SCHADENANZEIGE HINWEIS: Bitte füllen Sie dieses Formular vollständig aus und legen Sie es bei Betriebsunterbrechung durch Krankheit/Unfall Ihrem behandelnden Arzt vor. Senden Sie bitte das vollständig ausgefüllte und

Mehr

Notfallmappe. Polizei: 110 Feuerwehr: 112. Pflegedienst: Ärztl. Notdienst: weitere: für:

Notfallmappe. Polizei: 110 Feuerwehr: 112. Pflegedienst: Ärztl. Notdienst: weitere: für: Notfallmappe für: Patientenverfügung vorhanden Vorsorgevollmacht vorhanden Kopie als Anlage Kopie als Anlage Zusammenstellung vertraulicher Daten und Fakten über zu pflegende Angehörige / Patienten bei

Mehr

Der Mensch im Mittelpunkt

Der Mensch im Mittelpunkt Anmeldung Angaben zur Person Vorname(n): Verteiler: WB Geburtsname: Geburtsdatum: Geburtsort/ Kreis: Staatsangehörigkeit: Familienstand: ledig verheiratet verwitwet seit: geschieden seit: Konfession: Post:

Mehr

A u f n a h m e b o g e n Seniorenheim St. Richard

A u f n a h m e b o g e n Seniorenheim St. Richard A u f n a h m e b o g e n Seniorenheim St. Richard Name: geborene: Geburtsort: Konfession: Vorname: geb. am: Familienstand: Staatsangehörigkeit: bisherige Wohnung:...... Aufenthaltsort zuletzt Aufnahme

Mehr

Notfallmappe. Persönliche Daten. HAUSARZT: Name der Praxis Straße, Haus-Nr. PLZ Wohnort

Notfallmappe. Persönliche Daten. HAUSARZT: Name der Praxis Straße, Haus-Nr. PLZ Wohnort Notfallmappe Persönliche Daten Name Vorname Geburtsdatum Geburtsort Straße, Haus-Nr. PLZ Wohnort Telefon Blutgruppe IM NOTFALL ZU BEACHTEN: IM NOTFALL ZU BENACHRICHTIGEN: Name Vorname Straße, Haus-Nr.

Mehr

Vorsorge- und Notfallmappe

Vorsorge- und Notfallmappe * * * Vorsorge- und Notfallmappe Schnelle Hilfe und Übersicht für Ihre Angehörigen weitere Infos: Stand: Januar 2014 1 Trauerfall - Was ist zu tun? Wir möchten Ihnen mit den nachfolgenden Empfehlungen

Mehr

HAUS ZUR STAUFFACHERIN

HAUS ZUR STAUFFACHERIN HAUS ZUR STAUFFACHERIN Anmeldung Probewohnen / Wohnen Seite 1/6 Bitte vor Eintritt Probewohnen zurücksenden an: HAUS ZUR STAUFFACHERIN, Kanzleistrasse 19, 8004 Zürich Bitte beachten Sie: Diese Anmeldung

Mehr

Notfallmappe für Name:... Seniorenbeirat für den Landkreis Schwandorf

Notfallmappe für Name:... Seniorenbeirat für den Landkreis Schwandorf Notfallmappe für Name:... Seniorenbeirat für den Landkreis Schwandorf Vorwort Denn wir kennen weder Tag noch Stunde... Jeder von uns kann ganz plötzlich durch Krankheit oder Unfall auf Hilfe angewiesen

Mehr

Anmeldung für die Tagesstätte

Anmeldung für die Tagesstätte Anmeldung für die Tagesstätte Persönliche Angaben Name, Vorname: Geburtsname: Geburtsdatum:.. Geburtsort: Adresse & Haus-Nr.:.. PLZ:.. Wohnort: Telefonnummer:.. Staatsangehörigkeit:.. Familienstand: Konfession:..

Mehr

Checkliste Todesfall SOFORT

Checkliste Todesfall SOFORT Checkliste Todesfall Ob der Tod nun völlig überraschend kam oder alles schon länger absehbar war, Angehörige sind oft unvorbereitet und es stellt sich die Frage: Todesfall - was nun? Diese Checkliste kann

Mehr

Notfallmappe. für den Überblick in Notsituationen. landkreis-pfaffenhofen.de

Notfallmappe. für den Überblick in Notsituationen. landkreis-pfaffenhofen.de Notfallmappe für den Überblick in Notsituationen landkreis-pfaffenhofen.de Notfallmappe für Vor- und Nachname 3. Auflage / Jun. 2015 Herausgeber Landkreis Pfaffenhofen a.d.ilm Hauptplatz 22 85276 Pfaffenhofen

Mehr

Anmeldung zur Aufnahme

Anmeldung zur Aufnahme Anmeldung zur Aufnahme Im St. Elisabeth Seniorenstift Allee 14 34560 Fritzlar Kontaktperson / Antragsteller Name: Wohnort: Telefon: Fax: E Mail: Beziehung: Gewünschter Einzugstermin:. Bemerkungen:. Anmeldung

Mehr

Landratsamt Tirschenreuth - Seniorenfachstelle - Notfallmappe. für. Name. Vorname. Geburtsdatum

Landratsamt Tirschenreuth - Seniorenfachstelle - Notfallmappe. für. Name. Vorname. Geburtsdatum Landratsamt Tirschenreuth - Seniorenfachstelle - Notfallmappe für Name Vorname Geburtsdatum Impressum: Herausgeber: Landkreis Tirschenreuth, vertreten durch Herrn Landrat Wolfgang Lippert Internet: www.kreis-tir.de

Mehr

Landratsamt Ortenaukreis

Landratsamt Ortenaukreis Landratsamt Ortenaukreis - Betreuungsbehörde - VORSORGEVOLLMACHT BETREUUNGSVERFÜGUNG Informationen und Vordrucke Anschrift: Landratsamt Ortenaukreis Betreuungsbehörde Badstraße 20 77652 Offenburg Ansprechpartner:

Mehr

Marktstraße 21 Hauptstraße 40 21762 Otterndorf 21775 Ihlienworth Telefon 04751-919-00 Telefon 04755-912-334 Telefax 04751-919-103 Telefax

Marktstraße 21 Hauptstraße 40 21762 Otterndorf 21775 Ihlienworth Telefon 04751-919-00 Telefon 04755-912-334 Telefax 04751-919-103 Telefax Samtgemeinde Land Hadeln Samtgemeinde Land Hadeln Marktstraße 21 Hauptstraße 40 21762 Otterndorf 21775 Ihlienworth Telefon 04751-919-00 Telefon 04755-912-334 Telefax 04751-919-103 Telefax 04755-912-346

Mehr

Diese Mappe kann kostenlos aus dem Internet heruntergeladen werden: www.kreisseniorenrat-bsk.de

Diese Mappe kann kostenlos aus dem Internet heruntergeladen werden: www.kreisseniorenrat-bsk.de Diese Mappe empfiehlt der Kreisseniorenrat allen Personen über 18 Jahren Diese Mappe kann kostenlos aus dem Internet heruntergeladen werden: www.kreisseniorenrat-bsk.de Vorträge zur Vorsorge bieten an

Mehr

Wenn ich meinen Willen nicht mehr selbst äußern kann...

Wenn ich meinen Willen nicht mehr selbst äußern kann... Wenn ich meinen Willen nicht mehr selbst äußern kann... Leitfaden für : Vorsorgevollmacht Patientenverfügung Betreuungsverfügung Totenfürsorge Organspendeausweis Bestattungsvorsorge Testament Vorwort Im

Mehr

Persönliche Daten des Gastes

Persönliche Daten des Gastes Bitte bei der Aufnahme ins Hospiz vollständig ausgefüllt mitbringen. (bitte in Druckbuchstaben ausfüllen) Informationsblatt für das Hospiz Name, Vornamen (Rufnamen bitte unterstreichen) Geburtsname Geburtsdatum

Mehr

Seniorenportal Bergheim

Seniorenportal Bergheim Karl-Heinz Bayer Seniorenportal Bergheim Notfallheft Impressum: Dieses Notfallheft ist als Broschüre urheberrechtlich geschützt. Zur Verfügung gestellt im August 2015 von unseren Freunden aus Lohmar...

Mehr

Notfallmappe für. Informationen bei. Herausgeber: Stadt Weiden und Klinisches Ethikkomitee. Telefon 0961 81-5020

Notfallmappe für. Informationen bei. Herausgeber: Stadt Weiden und Klinisches Ethikkomitee. Telefon 0961 81-5020 Herausgeber: Stadt Weiden und Klinisches Ethikkomitee Notfallmappe für Informationen bei Seniorenfachstelle Alfons Heidingsfelder Dipl.-Sozialpädagoge (FH) Neues Rathaus Weiden, Dr.-Pfleger-Straße 15,

Mehr

Notfallmappe. für Name:.. Vorname:. Geburtsdatum:...

Notfallmappe. für Name:.. Vorname:. Geburtsdatum:... für Name:.. Vorname:. Geburtsdatum:... Gleichstellungs und Seniorenstelle des Landkreises Kelheim Schlossweg 3, 93309 Kelheim Tel. 09441/207-305, Email: gabi.schmid@landkreis-kelheim.de Vorwort Liebe Mitbürgerinnen

Mehr

Ratgeber für den Notfall

Ratgeber für den Notfall Ratgeber für den Notfall Wir leben Gemeinschaft 2 INHALTSVERZEICHNIS 1. FÜR DEN NOTFALL // 4 Wichtige Rufnummern 5 2. PERSÖNLICHE DATEN // 6 Hausarzt 8 Fachärzte 8 Pflegedienst 9 3. MEDIZINISCHE DATEN

Mehr

von (Name) U N i o N d e r G e N e r a t i o N e N &Gut für jung Un on

von (Name) U N i o N d e r G e N e r a t i o N e N &Gut für jung Un on notfallmappe von (Name) U N i o N d e r G e N e r a t i o N e N jung alt Sen oren &Gut für Senioren-Union der CdU in niedersachsen Vorwort denn wir kennen weder tag noch Stunde..." Jeder von uns kann ganz

Mehr

Schadenanzeige Reise-Rücktrittskosten-Versicherung

Schadenanzeige Reise-Rücktrittskosten-Versicherung Name und Anschrift des Kunden Eigentümer: Enrico Rudolph Komturstraße 58-62 12099 Berlin USt.-IdNr.: DE814/543/191 info@abi2urlaub.de www.abi2urlaub.de Tel (Office): +49 30 288 31 716 Tel (Office): +49

Mehr

LAND KREIS NOTFALLMAPPE REGENSBURG. für. Name... Vorname... Geburtsdatum...

LAND KREIS NOTFALLMAPPE REGENSBURG. für. Name... Vorname... Geburtsdatum... NOTFALLMAPPE LAND für Name... Vorname... Geburtsdatum... 2 Landratsamt Regensburg INHALTSVERZEICHNIS Vorwort... 5 Persönliche Daten... 6 Im Notfall zu benachrichtigen... 6 Hausarzt... 7 Apotheke... 7 Wichtige

Mehr

Eine Vollmacht, die jeder braucht.

Eine Vollmacht, die jeder braucht. Eine Vollmacht, die jeder braucht. Ob Krankheit oder Unfall oft kann man im Ernstfall die eigenen Dinge nicht mehr regeln. Aber soll dann ein Fremder bestimmen statt der Partner oder die Kinder? Das passiert

Mehr

Notfallordner. Ansprechpartner Unterlagen Vollmachten

Notfallordner. Ansprechpartner Unterlagen Vollmachten Notfallordner Ansprechpartner Unterlagen Vollmachten Betrieblicher Bereich Zu benachrichtigende Personen Wichtige Termine Ansprechpartner für betriebliche Belange Aufbewahrung von Unterlagen Vollmachten

Mehr

Vorsorgevollmacht. Nach den Vorgaben des Bundesministeriums der Justiz

Vorsorgevollmacht. Nach den Vorgaben des Bundesministeriums der Justiz Vorsorgevollmacht Nach den Vorgaben des Bundesministeriums der Justiz 1 Vorsorgevollmacht Mit dieser Vorsorgevollmacht, die den Vorgaben des Bundesministeriums der Justiz und des Verbraucherschutzes entspricht,

Mehr

Unfallschadenanzeige Schadenanzeige zur Allgemeinen Unfallversicherung Kraftfahrt-Unfallversicherung

Unfallschadenanzeige Schadenanzeige zur Allgemeinen Unfallversicherung Kraftfahrt-Unfallversicherung Martens und Prahl GmbH Dessau Tel.: 0340-26 16 36 0 Fax: 0340-26 16 36 11 info@martens-prahl-dessau.de Unfallschadenanzeige Schadenanzeige zur Allgemeinen Unfallversicherung Kraftfahrt-Unfallversicherung

Mehr

Fragebogen zur Aufnahmeanfrage

Fragebogen zur Aufnahmeanfrage Fragebogen zur Aufnahmeanfrage Persönliche Angaben zum/zur Aufzunehmenden (Zutreffendes bitte ankreuzen) Name, Vorname: Geburtsdatum, Geburtsort: Staatsangehörigkeit: Soziale Dienste und Einrichtungen

Mehr

Notfallheft. für: Die demographische Entwicklung. FöS. Lohmar braucht Ihr. Schriftenreihe. Nr. 3. Karl-Heinz Bayer

Notfallheft. für: Die demographische Entwicklung. FöS. Lohmar braucht Ihr. Schriftenreihe. Nr. 3. Karl-Heinz Bayer Karl-Heinz Bayer Notfallheft für: Der Verein zur Förderung der Seniorenarbeit in Lohmar e.v. informiert: Lohmar braucht Ihr Schriftenreihe des Vereins zur Förderung der Engagement! Seniorenarbeit in Lohmar

Mehr

Notfallmappe. Polizei: 110 Feuerwehr: 112. Pflegedienst: Ärztl. Notdienst: weitere: für: Id.- Nr.:

Notfallmappe. Polizei: 110 Feuerwehr: 112. Pflegedienst: Ärztl. Notdienst: weitere: für: Id.- Nr.: Notfallmappe für: Id.- Nr.: Patientenverfügung vorhanden Vorsorgevollmacht vorhanden Kopie als Anlage Kopie als Anlage Zusammenstellung vertraulicher Daten und Fakten über zu pflegende Angehörige / Patienten

Mehr

Herausgegeben vom Seniorenbeirat der Stadt Augsburg und der Sozialen Fachberatung für Senioren

Herausgegeben vom Seniorenbeirat der Stadt Augsburg und der Sozialen Fachberatung für Senioren Herausgegeben vom Seniorenbeirat der Stadt Augsburg und der Sozialen Fachberatung für Senioren 25 JAHRE Gefördert durch die 1 Inhalt 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 Grußwort... 1 Vorwort... 2 Wichtige

Mehr

Falls Sie AXA Assistance kontaktiert haben während Sie im Ausland waren, dann geben Sie bitte die AXA Assistance Verwaltungsnummer an

Falls Sie AXA Assistance kontaktiert haben während Sie im Ausland waren, dann geben Sie bitte die AXA Assistance Verwaltungsnummer an File Number: AXA Assistance Deutschland GmbH Garmischer Str. 8-10 80339 München Tel: 01803 268 372 Fax: +49 89 500 70 396 claims@coverwise.de Bitte beantworten Sie alle Fragen im Teil 1 und 2 dieser Schadensanzeige.

Mehr

Schadenanzeige zur Allgemeinen Unfallversicherung Kraftfahrt-Unfallversicherung

Schadenanzeige zur Allgemeinen Unfallversicherung Kraftfahrt-Unfallversicherung Martens & Prahl Versicherungskontor GmbH Rostock August- Bebel- Str. 89 18055 Rostock Unfallschadenanzeige Schadenanzeige zur Allgemeinen Unfallversicherung Kraftfahrt-Unfallversicherung Versicherer Schaden-Nr.

Mehr

Wie stellt man den Antrag bei der Pflegekasse?

Wie stellt man den Antrag bei der Pflegekasse? 1 Zuerst zur Pflegekasse Wie stellt man den Antrag bei der Pflegekasse? Notdienste Notdienste Notdienste Wichtig! Ein formloses Schreiben genügt als Erstantrag Der Pflegebedürftige muss selbst unterzeichnen

Mehr

Verpflichtungserklärung einer Privatperson für Besuchseinreisen

Verpflichtungserklärung einer Privatperson für Besuchseinreisen Landeshauptstadt Fachbereich Öffentliche Ordnung Verpflichtungserklärung einer Privatperson für Besuchseinreisen Deutsche Auslandsvertretungen verlangen vor der Erteilung eines Einreisevisums nicht selten

Mehr

Patientendaten. Angehörige. Pflegestufe. Name. Vorname. Geburtsname. Geburtsdatum. PLZ/ Ort. Straße. Telefon. Familienstand. Konfession.

Patientendaten. Angehörige. Pflegestufe. Name. Vorname. Geburtsname. Geburtsdatum. PLZ/ Ort. Straße. Telefon. Familienstand. Konfession. Patientendaten Name Vorname Geburtsname Geburtsdatum PLZ/ Ort Straße Telefon Familienstand Konfession Krankenkasse KK-Karte Gültigkeit Mitgliedsnummer Zuzahlungsbefreit O Ja O Nein Angehörige Name Vorname

Mehr

Anmeldung zur Aufnahme

Anmeldung zur Aufnahme 1. Angaben zur Person Langzeitpflege Kurzzeitpflege Tagespflege Vorname, Name, Titel Geburtsdatum /Geburtsname Geburtsort / Heimatland Familienstand ledig verheiratet geschieden verwitwet Geschlecht männlich

Mehr

Dipl.-Psych. Marcus Hegner. Psychologischer Psychotherapeut Aachener Straße 321 50931 Köln. info@psychotherapie-hegner.de Mobil: 0176-38709075

Dipl.-Psych. Marcus Hegner. Psychologischer Psychotherapeut Aachener Straße 321 50931 Köln. info@psychotherapie-hegner.de Mobil: 0176-38709075 Dipl.-Psych. Marcus Hegner Psychologischer Psychotherapeut Aachener Straße 321 50931 Köln info@psychotherapie-hegner.de Mobil: 0176-38709075 Was Sie tun müssen, um eine Kostenerstattung von Ihrer gesetzlichen

Mehr

Herausgeber und für den Inhalt verantwortlich:

Herausgeber und für den Inhalt verantwortlich: Vorsorgemappe Herausgeber und für den Inhalt verantwortlich: Liechtensteiner Seniorenbund (LSB) Austrasse 13, 9490 Vaduz Tel. 230 48 00 / sekretariat@seniorenbund.li www.seniorenbund.li Erscheint: Oktober

Mehr

Antrag auf medizinische Leistungen zur Vorsorge Antrag auf medizinische Leistungen zur Vorsorge für Mütter und Väter

Antrag auf medizinische Leistungen zur Vorsorge Antrag auf medizinische Leistungen zur Vorsorge für Mütter und Väter BAHN-BKK Regionalgeschäftsstelle Nord-Ost KompetenzCenter Stationäre Versorgung 10 Berlin Eingangsstempel Antrag auf medizinische Leistungen zur Vorsorge Antrag auf medizinische Leistungen zur Vorsorge

Mehr

Checkliste Notfall für landwirtschaftliche Familien und Unternehmen in Bayern

Checkliste Notfall für landwirtschaftliche Familien und Unternehmen in Bayern Checkliste Notfall für landwirtschaftliche Familien und Unternehmen in Bayern LfL-Information Impressum Herausgeber: Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) Vöttinger Straße 38, 85354 Freising-Weihenstephan

Mehr

Quelle: Umfrage Studio B, Mühlheim/Ruhr

Quelle: Umfrage Studio B, Mühlheim/Ruhr Wer hätte nicht gern stets und ständig einen Schutzengel für sich und seine Lieben an seiner Seite? Für Partner, Kinder, Eltern oder nahe stehende Menschen? Offensichtlich ist dieser Wunsch mehr Menschen

Mehr

So möchte ich Abschied nehmen von dieser Welt

So möchte ich Abschied nehmen von dieser Welt So möchte ich Abschied nehmen von dieser Welt Leitfaden für den Trauerfall Name Geburtsname Vorname Anschrift Willenserklärung: Regelung der Totenfürsorge Ich beauftrage folgende Person, meine in diesem

Mehr

Meine Notfallmappe 1

Meine Notfallmappe 1 Meine Notfallmappe 1 Wichtige Telefonnummern Mein Hausarzt.. Name Tel.Nr. Polizei 110 Feuerwehr 112 Rettungsnotdienst 112 Notarztzentrale Diako-/Stiftungskrankenhaus 22-1401 Krankentransport 19222 Giftnotrufzentrale

Mehr

Bestattung LEITFADEN

Bestattung LEITFADEN Bestattung LEITFADEN Dieser Leitfaden dient zur Formulierung Ihrer eigenen Wünsche und Vorstellungen - ist Hilfestellung für Sie und Ihre Angehörigen. Rechtzeitige Vorsorge hilft im Fall der Fälle die

Mehr

Fürther Vorsorge-Leitfaden

Fürther Vorsorge-Leitfaden Fürther Vorsorge-Leitfaden Anregungen, Informationen und Checklisten zur Vorsorge Gefördert durch die Schutzgebühr 5 Sparkasse Fürth Gut seit 1827. Inhalt Grußwort.....................................

Mehr

Notfall-Handbuch für Unternehmen

Notfall-Handbuch für Unternehmen Notfall-Handbuch für Unternehmen Herausgeber: Arbeitsgemeinschaft hessischer Industrie- und Handelskammern Arbeitsgemeinschaft der Hessischen Handwerkskammern www.startercenter-hessen.de Titelfoto: stockwerk

Mehr

Hinweis zur Ergänzung im Fall schwerer Erkrankung. Anpassung der PATIENTENVERFÜGUNG für den Fall schwerer Krankheit

Hinweis zur Ergänzung im Fall schwerer Erkrankung. Anpassung der PATIENTENVERFÜGUNG für den Fall schwerer Krankheit 40 Hinweis zur Ergänzung im Fall schwerer Erkrankung Liegt bereits eine schwere Erkrankung vor, bedarf es einer hieran angepassten Patientenverfügung. Diese kann nur in engem Zusammenwirken mit dem behandelnden

Mehr

Augsburger. Anregungen, Informationen und Checklisten zur Vorsorge. Ein Gemeinschaftsprojekt. Finanziert durch: Augsburger Vorsorge-Leitfaden

Augsburger. Anregungen, Informationen und Checklisten zur Vorsorge. Ein Gemeinschaftsprojekt. Finanziert durch: Augsburger Vorsorge-Leitfaden Anregungen, Informationen und Checklisten zur Vorsorge Ein Gemeinschaftsprojekt von: Finanziert durch: 3 Inhalt 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 Grußwort... 1 Vorwort... 2 Wichtige Rufnummern... 3 Persönliche

Mehr

Anamnesebogen für Patienten

Anamnesebogen für Patienten Anamnesebogen für Patienten Zahnarztpraxis Dr. Daniel Nau Moderne Zahnheilkunde in Linden Hüttenberger Straße 29 35440 Linden Tel. (06403) 86 60 Fax (06403) 77 12 4 E-Mail praxis@zahnarzt-nau.de Internet

Mehr

Anmeldung. Bei Dauer-, Ferien-, und Rehaaufenthalte ist die Eintrittszeit um 14.00 Uhr

Anmeldung. Bei Dauer-, Ferien-, und Rehaaufenthalte ist die Eintrittszeit um 14.00 Uhr 1 Anmeldung Bitte beachten Sie: Bei der Anmeldung von Ehepaaren bitte je ein Formular ausfüllen. Die Anmeldung muss an Werktagen spätestens 24 Stunden vor Eintritt im Altersheim eingetroffen sein. Ansonsten

Mehr

Selbstauskunftsbogen zum Antrag auf stationäre Leistungen zur Vorsorge/Rehabilitation (nach 24, 41 SGB V) für Mütter/ Väter und Kind/Kinder

Selbstauskunftsbogen zum Antrag auf stationäre Leistungen zur Vorsorge/Rehabilitation (nach 24, 41 SGB V) für Mütter/ Väter und Kind/Kinder Selbstauskunftsbogen zum Antrag auf stationäre Leistungen zur Vorsorge/Rehabilitation (nach 24, 41 SGB V) für Mütter/ Väter und Kind/Kinder Krankenkassen- Name: Versicherungs-Nr.: geb. am Geburtsdaten

Mehr

Frühzeitig für Notfälle Bankangelegenheiten regeln

Frühzeitig für Notfälle Bankangelegenheiten regeln fokus verbraucher Frühzeitig für Notfälle Bankangelegenheiten regeln Jeder kann in die Lage kommen, seine Bankangelegenheiten nicht mehr selbst regeln zu können nicht nur altersbedingt, sondern auch aufgrund

Mehr

Senioren - Service. Landesverband Baden-Württemberg. Weitere Informationen und Download als PDF-Datei unter www.cgpt-bw.de / Senioren Stand 11.

Senioren - Service. Landesverband Baden-Württemberg. Weitere Informationen und Download als PDF-Datei unter www.cgpt-bw.de / Senioren Stand 11. Senioren - Service Landesverband Baden-Württemberg Straße: PLZ, Ort: Geburtsdatum: Weitere Informationen und Download als PDF-Datei unter www.cgpt-bw.de / Senioren Stand 11.2007 Herausgeber: CGPT- Landesverband

Mehr

Anamnesebogen. Praxis für Allgemeinmedizin in den Siegfriedshöfen. Dr. S. Segebrecht. Siegfriedstr. 204a, 10365 Berlin

Anamnesebogen. Praxis für Allgemeinmedizin in den Siegfriedshöfen. Dr. S. Segebrecht. Siegfriedstr. 204a, 10365 Berlin Siegfriedstr. 204a, Anamnesebogen Liebe Patientin/ lieber Patient, herzlich willkommen in unserer Praxis. Um Ihnen eine schnelle und zuverlässige medizinische Betreuung gewährleisten zu können, benötigen

Mehr

Eine Hilfestellung, die wichtigen Dinge vor dem Todesfall rechtzeitig vorzubereiten

Eine Hilfestellung, die wichtigen Dinge vor dem Todesfall rechtzeitig vorzubereiten WICHTIGE VORKEHRUNGEN FÜR DEN TODESFALL Eine Hilfestellung, die wichtigen Dinge vor dem Todesfall rechtzeitig vorzubereiten Das Thema Tod trifft uns meistens sehr überraschend. Dann besteht für die Angehörigen

Mehr

Mein persönlicher Gesundheitspass

Mein persönlicher Gesundheitspass Mein persönlicher Gesundheitspass Inhalt Persönliche Daten 3 Wichtige behandelnde Ärzte 4 Schutzimpfungen 6 7 Röntgenpass 8 9 Kinderkrankheiten 10 Allergien & Unverträglichkeiten 11 Allergiepass 12 13

Mehr

Checkliste für die Praxis: So funktioniert die Abrechnung bei Patienten, die im Ausland krankenversichert sind

Checkliste für die Praxis: So funktioniert die Abrechnung bei Patienten, die im Ausland krankenversichert sind INFORMATIONEN FÜR DIE PRAXIS Im Ausland krankenversicherte Patienten März 2011 Checkliste für die Praxis: So funktioniert die Abrechnung bei Patienten, die im Ausland krankenversichert sind Für die ärztliche

Mehr

Gift-Notruf 0761-19240 Universitäts-Klinik Freiburg

Gift-Notruf 0761-19240 Universitäts-Klinik Freiburg - 1 - Telefonnummern für Notfälle Feuerwehr/DRK- Rettungsdienst Telefon 112 Polizei 110 Adresse DRK- Transport Ärztlicher Notdienst Hausarzt/- ärztin Zahnarzt/- ärztin Internist/in 19 222 0180 51 9292

Mehr

o Bescheinigungen über die Erstattung der Krankenversicherung

o Bescheinigungen über die Erstattung der Krankenversicherung Sie wurden bei einem Unfall verletzt CHECK LIST DER DOKUMENTE, DIE SIE AUFBEWAHREN MÜSSEN Für Ihre Entschädigung sind ALLE Dokumente, die sich auf Ihren Schaden beziehen, wichtig. Sie müssen sie sorgfältig

Mehr

Notfall- und Vorsorgemappe

Notfall- und Vorsorgemappe Notfall- und Vorsorgemappe Stand: Juni 2015 1 Hier haben Sie die Möglichkeit Änderungen Ihrer Eintragungen, z.b. neue Telefonnummer, geänderte oder zusätzliche Medikation, Adressänderung, Namensänderung

Mehr

Was tun bei einem Todesfall?

Was tun bei einem Todesfall? Was tun bei einem Todesfall? Was ist in diesem schwierigen Moment zu tun? Die folgende Checkliste hilft, das Notwendige Schritt für Schritt zu erledigen. Ein Familienangehöriger ist gestorben Natürlicher

Mehr

Landkreis Miesbach NOTFALLMAPPE. für. Name. Landratsamt Miesbach Selbsthilfeunterstützung Koordinationsstelle für Altenhilfeplanung

Landkreis Miesbach NOTFALLMAPPE. für. Name. Landratsamt Miesbach Selbsthilfeunterstützung Koordinationsstelle für Altenhilfeplanung Landkreis Miesbach NOTFALLMAPPE für _ Name Landratsamt Miesbach Selbsthilfeunterstützung Koordinationsstelle für Altenhilfeplanung Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger, die überwältigende Nachfrage nach

Mehr

Betreuungsrecht Muster einer VORSORGEVOLLMACHT (4 Seiten)

Betreuungsrecht Muster einer VORSORGEVOLLMACHT (4 Seiten) Betreuungsrecht Muster einer VORSORGEVOLLMACHT (4 Seiten) Herausgeber: Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit 11015 Berlin www.bmj.bund.de Gestaltung und PDF-Formulare: GISAHOEBER, Köln Stand Oktober

Mehr

Vor dem Einzug in unser Haus ist Folgendes zu tun: Am Tag des Einzuges bringen Sie bitte mit:

Vor dem Einzug in unser Haus ist Folgendes zu tun: Am Tag des Einzuges bringen Sie bitte mit: Vor dem Einzug in unser Haus ist Folgendes zu tun: Füllen Sie die Anmeldung zur Heimaufnahme aus und geben Sie diese bei der Heimoder Pflegedienstleitung ab Benachrichtigen Sie die zuständige Pflegekasse

Mehr

KBC-Kreditkarte KBC-Geldkarte Überweisung über ein KBC-Konto Omnia-Reisescheck EUR

KBC-Kreditkarte KBC-Geldkarte Überweisung über ein KBC-Konto Omnia-Reisescheck EUR Schadensmeldung Reiserücktrittsversicherung SENDEN AN KBC-Police Nummer 97990136 Kartennummer KBC-Kreditkarte Gold (Flex) X X X X X X KBC Versicherungen LEUtiens - XCA Professor Roger Van Overstraetenplein

Mehr

Im Falle meines Todes

Im Falle meines Todes Weinet nicht, wenn ich scheide, wisset, dass ich nicht leide. Meine Kräfte waren aufgezehrt, alle Mühen hätten mein Leiden nur vermehrt. Im Falle meines Todes Anweisungen für meine Angehörigen Name und

Mehr

SCHADENANZEIGE Nr.:.../... wird von OAFA ausgefüllt / OAFA Kdn Nummer

SCHADENANZEIGE Nr.:.../... wird von OAFA ausgefüllt / OAFA Kdn Nummer SCHADENANZEIGE Nr.:.../... wird von OAFA ausgefüllt / OAFA Kdn Nummer Bei Fragen zur Schadenanzeige erreichen Sie uns unter der Telefonnummer 01/ 40 456 in der Zeit von Mo bis Do von 8:00-16:30 Uhr und

Mehr

Dialog Ethik. Patientenverfügung. Patientenverfügung. igaltern/projekt/ethik/patverf. Seite 1 von 12

Dialog Ethik. Patientenverfügung. Patientenverfügung. igaltern/projekt/ethik/patverf. Seite 1 von 12 SSRV Schweizerischer Senioren- und Rentnerverband Dialog Ethik Interdisziplinäres Institut für Ethik im Gesundheitswesen Patientenverfügung Patientenverfügung igaltern/projekt/ethik/patverf. Seite 1 von

Mehr

von Name: Vorname: Geburtsdatum:

von Name: Vorname: Geburtsdatum: von Name: Vorname: Geburtsdatum: Vorwort Liebe Seniorinnen und Senioren, liebe Bürgerinnen und Bürger, dank des medizinischen Fortschritts und der Errungenschaften unserer Zeit haben wir gute Chancen,

Mehr

Häusliche Pflegehilfe als Sachleistung durch Vertragspartner der Pflegekasse

Häusliche Pflegehilfe als Sachleistung durch Vertragspartner der Pflegekasse Hinweis: Die Angaben zum Leistungsantrag beruhen auf den Mitwirkungspflichten der 60 Erstes Buch Sozialgesetzbuch (SGB I) und 50 Elftes Buch Sozialgesetzbuch (SGB XI). Fehlende oder unvollständige Angaben

Mehr

Vorsorgevollmacht. Ich,... (Vollmachtgeber/in) (bevollmächtigte Person)

Vorsorgevollmacht. Ich,... (Vollmachtgeber/in) (bevollmächtigte Person) Vorsorgevollmacht Ich,. (Name) (Vorname) (Vollmachtgeber/in) Geburtsdatum: Geburtsort: Adresse: Telefon: Telefax: erteile hiermit Vollmacht an Herrn / Frau (Name). (Vorname) (bevollmächtigte Person) Geburtsdatum:

Mehr

Im Falle meines Todes

Im Falle meines Todes G E M E I N D E B E T T W I L GEMEINDEKANZLEI Telefon: 056 / 667 25 16 Fax: 056 / 667 26 11 Im Falle meines Todes Anweisungen für meine Angehörigen Name, Vorname:..... Wichtig Bitte diese Anweisungen an

Mehr