WAS SEINE TATTOOS ÜBER IHN VERRATEN. Im Kinofilm tönen sie ganz anders Pepe Lienhard. Wie Jazz ihn vor Drogen rettete.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "WAS SEINE TATTOOS ÜBER IHN VERRATEN. Im Kinofilm tönen sie ganz anders Pepe Lienhard. Wie Jazz ihn vor Drogen rettete."

Transkript

1 JULI & AUGUST 2013 I CHF 4. präsentiert von Status Quo Im Kinofilm tönen sie ganz anders Pepe Lienhard Wie Jazz ihn vor Drogen rettete Robbie Williams WAS SEINE TATTOOS ÜBER IHN VERRATEN Ausserdem im Heft Stars & News Nichts verpassen! Newcomer Die Stars von morgen Event Guide Open Airs & mehr Friends & Members Mitmachen! Anna Rossinelli Olly Murs Tutanchamun Bergsommer Special Schweizer Wandertipps

2 PUNKTEN. SPAREN. ERLEBEN. Editorial event.inhalt Juli / August 2013 JETZT UNTER: ticketshop 20%VORTEIL Liebe Leserin, lieber Leser Unsere neue Newcomer-Rubrik, die wir in der letzten Ausgabe lanciert haben, stösst auf grosses Interesse. «Aber werdet ihr jetzt nur noch über Neutalente berichten?» wurde ich gefragt. Es stimmt, wir werden auch weiterhin spannende Newcomer vorstellen in dieser Ausgabe etwa Tom Odell AlunaGeorge, Skylar Grey, Kendrik Lamar Namen, die man künftig wohl öfter hören wird. Davon sind wir überzeugt. Was aber gar nicht heisst, dass die allseits bekannten Grössen aus Pop, Rock, Entertainment und Kultur nicht mehr interessant und spannend wären ganz im Gegenteil! Erfahren Sie in dieser Ausgabe, was Sie über Status Quo, Pepe Lienhard und Robbie Williams bisher noch nicht wussten. Um das Spektrum noch weiter zu öffnen, präsentieren wir Ihnen ausserdem einen wahren «Grufti», jemanden, der schon vor über 3300 Jahren ein Superstar war: Pharao Tutanchamun. Ihm ist in Genf eine grosse Ausstellung gewidmet, welche die Entdeckungen des Archäologen Howard Carter auf eindrückliche Weise präsentiert. Diese event.-ausgabe ist also einmal mehr eine Entdeckungsreise: Lernen Sie neue Talente kennen, entdecken Sie alte Talente neu, erkunden Sie in unserem Bergsommer-Special die schönsten Wanderregionen der Schweizer Berge und gehen Sie anschliessend mit auf Zeitreise, zu «Tutti» ins alte Ägypten. Herzlichst CHRISTOPH SOLTMANNOWSKI Chefredaktor 18 Bergsommer Pepe Lienhard 20 Ohlala Stars & News Heisse Acts und Emotionen 12 Robbie Williams hautnah Das sind seine persönlichen Werte 14 Status Quo Interview mit Rick Parfitt 16 Sommerfeste Da treffen sich die Schweizer Stars 18 Liebescircus Ohlala Gregory Knie über Body Painting 20 Pepe Lienhard So hat man ihn noch nie gesehen 22 Newcomers Gehört, gemocht, weitergesagt 28 Tutanchamun Hinabsteigen in die alte Gruft 31 event.gewinnspiele Buch von DivertiMento im Jackpot 32 event.guide Alle Events bis Ende September 40 Special Bergsommer Wanderland Schweiz 52 Hot Chip Die gnadenlos Unberechenbaren 54 Olly Murs Heisse Versprechungen 56 Gadgets Die Glücklichmacher des Monats 58 Lese-, Musik-, Filmtipps Der letzte Schrei für Aug und Ohr 61 Ticketcorner Memberclub Backstage mit Josh Groban Tickets für den Circus Knie und weitere spannende Veranstaltungen aus Kultur und Sport mit mindestens 20 % Vorteil finden Sie unter 66 Roger Waters SCHWEIZER ILLUSTRIERTE event. 3

3 STARS & NEWS Top Shots Hot Spots Blondinen sind begabt, beweisen Beatrice Egli im Schlager, Sol Gabetta in der Klassik und Christa Rigozzi in der Moderation. Das bestgekämmte Blondhaar hat aber Max Raabe, sogar wenn er sich in Wellen kühlt. Ob er da die Nixe Nolwenn Leroy trifft? Rein ins Vergnügen! Beatrice Egli Lässt Herzen hüpfen «Er ist genau der Typ von Mann, nur für den Moment, nicht für ein ganzes Leben lang», singt die Schwyzerin Beatrice Egli in akzentfreiem Deutsch und mit immer offenem Strahlelächeln. Das erwärmt nicht nur das Herz von Dieter Bohlen, der den Song geschrieben hat. Professioneller als manches Model lächelt sie in die Kamera und verfolgt ehrgeizig ihre nächsten Ziele. Die Schlager-Göttinnen Andrea Berg und Helene Fischer sind bekennende Fans. Gespannt wartet die Volksmusikwelt auf das neue Album. SNM Mittwoch, 9. Oktober, Volkshaus Zürich Luc, Dada ante Portas «Medien- und Radio-Präsenz ist wichtig. Wir halten das in Grenzen so weit es geht, weil wir nicht so die Typen dafür sind.» gesagt Salut Salon Schicksals- Göttinnen «Die Nacht des Schicksals» heisst das neue Programm von Salut Salon. Doch sie spielen nicht einfach mit ihrem Schicksal, wenn sie ihre Instrumente in die Hand nehmen. Violinistin Angelika Bachmann, Iris Siegfried, Violinistin und Sängerin, Cellistin Sonja Lena Schmid und Pianistin Anne-Monika von Twardowski haben eigens für ihre Instrumente ein Programm arrangiert, das so von einem Kammermusik-Ensemble noch nicht zu hören war. Teils für Orchester, teils für Solo-Instrumente geschriebene Klassiker werden mit grooviger Filmmusik, brasilianischen Rhythmen, Zigeunermusik, Folk, Pop und eigenen Chansons konfrontiert. Schon nach dem ersten Takt wird klar: Das Schicksal von Salut Salon sind göttliche Klänge. Seit über zehn Jahren stehen die eleganten Damen miteinander auf der Bühne. Ob man diese Nacht erlebt, sollte man nicht dem Zufall und auch nicht dem Schicksal überlassen. SNM Freitag, 20. September Konzertsaal, KKL Luzern Die übereinander gestapelten Klangkabinen sind mit empfindlichen Sensoren ausgestattet und werden damit Bühnenbild und Perkussionsinstrument in einem. ASAF AVIDAN Zuerst verstörend und dann immer faszinierender, wie der Gesang dieses Mannes zur Akustikgitarre an Janis Joplin erinnert. Intensiv und voller Leidenschaft. SNM Freitag, 27. September, Salle des Fêtes de Thônex. Mayumana The Show Revolution Zeitlose Zeitreise «Momentum» fasst das Phänomen der Zeit in eine Bühnenshow aus Tanz, Licht und vor allem Perkussion. Denn der Rhythmus ist das einzige Mittel, mit dem der Mensch die Zeit erfassen kann. «Der einzige Grund für die Zeit ist der, dass nicht alles gleichzeitig passiert», so Albert Einstein. Boaz Berman, künstlerischer Leiter von Mayumana, behauptet sogar, die Zeit sei nicht natürlich, sondern vom Menschen gemacht. Ein Thema, das philosophische Abende füllt. Oder 90 Minuten in Staunen versetzt, wenn Künstler aus 20 Nationen auf der Zeit schweben, sie anhalten, um sie wieder davonrasen zu lassen. Tonangebend ist das Ticken der Uhr, mal bedrohlich, mal ermunternd, oder zerpflügtes Wasser, Klangkisten namens Cajòn, Beatboxing und Klangkabinen, die gleichzeitig Bühnenbild sind. Mit der Technik unserer Zeit und kraftstrotzendem Herzschlag. SNM Die gute Stimmung untereinander verbreiten Salut Salon auf Anhieb in jedem Saal. Dienstag, 17. September bis Sonntag, 22. September, Musical Theater Basel 4 SCHWEIZER ILLUSTRIERTE event. SCHWEIZER ILLUSTRIERTE event. 5

4 STARS & NEWS THE OUTSIDE TRACK In Irland hochangesagt und im Rahmen des «Irish Folk Festival 2013 Das Original» für zwei Tage in der Schweiz: «The Outside Track» das Quintett mit dem aktuellen Album «Curious Things Given Wings». SNM Casino Herisau; KKL Luzern. C2C Aufgekratzt Max Raabe Pfahl in der Sündflut «Taxis anwinken, im Dunkeln schminken», singt Max Raabe zwischen spitzer Ironie und sanfter Bewunderung im aktuellen Titelsong «Für Frauen ist das kein Problem». Egal wie aufwühlend die besungenen Themen sind, die Haltung bewahrt er in jeder Lage, als trüge er den Kleiderbügel noch unter dem Anzug. Herrlich. SNM 5.9., Dreispitz, Kreuzlingen 13.9., Event Halle Basel; , Kongresshaus Zürich Baseball Rotes EM-Fieber Swiss Talent Award Sprungbrett Wer sich über die Urteile der Jury an Talentwettbewerben aufregt, hat noch die Chance, selbst Jury-Mitglied zu werden. Denn am Swiss Talent Award mit Christa Rigozzi ist die Meinung des Publikums gefragt. Es bestimmt, wer ins Finale kommt. Die Stars von morgen an ihrer Bühnen-Premiere erleben. Die Spannung steigt. SNM Baschi «Schön wäre es, wenn man auf dem Sterbebett liegend, zurückblickend sagen könnte, dass man nichts bereut.» Die Baseball-Europameisterschaft (B- Level) findet zum allerersten Mal in der Schweiz statt. Neben dem Gastgeberland kämpfen Grossbritannien, die Ukraine, Polen, Slowenien und Bulgarien um den Meistertitel. Das Schweizer Team um Headcoach Andy Fleischacker wird jeweils die Abendspiele bestreiten. Aber nichts geht ohne Fans: «Trägt Rot!» sagt Schweizer Spieler Andi Rüesch. SNM 22. bis 27. Juli, Nationalstadion Heerenschürli Zürich C2C steht für «Coup 2 Cross», ein DJ- Kollektiv bestehend aus 20Syl und Greem von «Hocus Pocus» sowie Atom und Pfel von «Beat Torrent». Wer das letzte Jahrzehnt die «DMC World DJ Championships» verfolgt hat, hört C2C nicht zum ersten Mal, denn da haben die Jungs viermal hintereinander den Sieg davongetragen. In ihrem Heimatland Frankreich sind sie auch keine Unbekannten, ihr Debütalbum «Tetra» erreichte Platin-Status. Die Sounds von C2C verschmelzen analoge Saiten- und Blechinstrumente oder Keyboards mit Digitalund vor allem Fingerspitzentechnik auf dem Plattenteller. Virtuos entlocken sie dem Vinyl die faszinierendsten Geräusche und spielen mit den facettenreichen Effekten. Erstaunlich, welche Präzision und Routine sie da auf den Tisch legen. Wie damals in der Schulzeit im Skate-Park von Nantes, wo sie ihre Stunts machten. Experimentierfreudig, aber dennoch perfekt aufeinander abgestimmt. SNM Donnerstag, 17. Oktober Arena Genf Sol Gabetta Cello-Seligkeit Das Menuhin Festival wird erneut von Sol Gabetta beehrt. Sie spielt das Cellokonzert e-moll op. 85 von Edward Elgar, ein bedeutendes Werk des romantischen Repertoires. An ihrer Seite der Dirigent Andris Nelsons und sein «City of Birmingham Symphony Orchestra», das beim Menuhin Festival 2009 zu Gast war. Sol Gabettas meisterhaftes Spiel wird den Geist von Jacqueline Du Pré, der legendären Interpretin dieses Konzerts, spürbar machen. Ein Glanzpunkt im Gstaader Sommer. SNM Freitag, 30. August, Festival-Zelt Gstaad 20. Okt., Aarau; Finale: 25. Nov., Horgen gesagt 6 SCHWEIZER ILLUSTRIERTE event. SCHWEIZER ILLUSTRIERTE event. 7

5 STARS & NEWS Eluveitie Donner in Sicht Düstere Klänge rollen über das Schlachtfeld, durchdrungen von Flöten und Pfeifen, die vom Sturm selbst geblasen scheinen. Eluveitie machen den Soundtrack zu den düstersten Szenen der mittelalterlichen Helden epen. Ihre folkige Instrumentation gibt dem Sound dieses Urchige, das auch zu ihren Schweizer Wurzeln passt. Zu diesen bekennen sie sich mit dem aktuellen Album «Helvetios». SNM Bubble Beatz Schrottton Tonnenweise Material haben sie zertrümmert, die Trash-Trommler von Bubble Beatz. Beim Altmetallhändler suchen sie nach neuen Instrumenten, mit denen sie Konstrukte bauen, die irgendwo zwischen Tinguely und Mad Max hängen und aus denen sie Rhythmen klopfen. Energetisch, laut, spürbar bis in die Knochen. Be- gleitet von Pyrotechnik reist die Bühnenshow in die Welt, wo das Altmetall Gold ist und der Beat den Ton angibt. Bubble Beatz wurden durch ihren Auftritt in der Show «Das Supertalent» 2011 bekannt. Nach einer abenteuerlichen Tour durch China, von der sie tagebuchartig auf ihrer Website berichten, sind sie nun zurück in der Schweiz und lassen ihren mobilen Schrotthaufen erneut unüberhörbar tanzen. Ein Phänomen. SNM Samstag, 21. September Casino Herisau Samstag, 28. September, Casino Herisau Sa., 28. Dezember., Festhalle Rüegerholz Frauenfeld ROMEO UND JULIA Was tut mehr im Herzen weh, als zuzuschauen, wie Liebende sich nicht finden? Romeo und Julia stehen symbolisch für die unverwirklichte Amour Fou. Im neuen Tanztheater von Rasta Thomas lebt diese Poesie, Energie und Symbolik. Gut gegen Liebeskummer. Di., 24. September bis So., 13. Oktober, Maag Music Hall Zürich. Das ist Teufels Küche: Alte Töpfe, schwere Tonnen und grosse Stichflammen. Mitten drin: Bubble Beatz. Placebo Hübschling Sänger David Molko ist es egal, wenn man meint, er sei eine Frau. Auch die Gerüchte, warum David Bowie die Band auf Tour eingeladen hat, bevor ihr Debüt erschien, sind nicht wichtig. Placebo gehören zu den etabliertesten Rock-Bands, welche die Jahrtausendschwelle hervorgebracht hat. Wer will, kann sie die Glam-Variante von Nirwana nennen. Ein sicherer Wert auf jedem Fall. SNM Montag, 18. November, Hallenstadion Zürich Sonntag, 24. November, Arena Genf CLOWN PIC Die Seifenblase wiederspiegelt das Schöne, das nicht fassbar ist, und das kaum wahrgenommen, schon wieder vorbeigegangen ist. Clown Pic ist schlicht ergreifend und lässt ein tief berührtes Publikum in den eigenen zerplatzten Träumen schweben. Man ist hin- und hergerissen zwischen Weinen und Lachen, wie der Clown selbst, der sich freut, wie ein kleines Kind, wenn die Seifenblase bunt spiegelnd immer höher schwebt und untröstlich ist, wenn sie zerplatzt. Poesie voller Wahrheit. SNM Sa., 28. Sept., Kreuz Jona; Sa., 5. Oktober, Thurgauerhof Weinfelden Mit SBB RailAway zum Oktoberfest Wiesn-Glück Diese kultigen Bierhumpen gilt es hochzuhalten und mehrmals zu leeren. «O zapft is!» dröhnt es durch das Bierzelt. Rappelvoll wie es wieder ist, mit guter Laune, schäumenden Humpen, tanzenden Partylöwen und feschen Dirndlträgerinnen ist es schwierig, ins «Schottenhaml» reinzukommen. Hier drin wird gefeiert, was das Zelt hält. Unbedingt Platz reservieren! Am besten gekoppelt ans Bahnticket hin- und zurück ab Zürich und kombiniert mit einer Übernachtung in einem Dreisterne-Hotel, um die fröhliche Nacht schön ausklingen zu lassen. Tipp: alles zusammen bei SBB RailAway buchen. Und: Das Dirndl und die Krachlederne schon im Zug tragen. Im Speisewagen kann man beim ersten Bierchen langsam in Fahrt kommen für die Feier bei den Bayern. Ein Prost auf die Wiesn! SNM 22. bis 23. und 29. bis 30. September ab HB Zürich zur Wiesn München gesagt Camen «Auf die Bühne zu gehen, ist mein persönliches Bungee- Jumping! Ich liebe den direkten Kontakt zum Publikum, die wachsende Bühnenenergie. Es gibt nichts Schöneres als live zu spielen.» 8 SCHWEIZER ILLUSTRIERTE event. SCHWEIZER ILLUSTRIERTE event. 9

6 Gershwin Piano Quartet Beflügelt Klang-Quadrat: So wird Klaviermusik kraftvoll in Szene gesetzt. Nolwenn Leroy Meerjungfrau Im Pazifischen Ozean war das Shooting für das neue Albumcover «Ô filles de l eau». Das melancholische Mädchen blickt zurück auf eine kummervolle Kindheit. Sie findet Trost in den Wogen der Musik und des Meeres, denn es hat denselben Geschmack wie ihre Tränen. Nolwenn Leroys Stimme klingt wie der Lockruf einer Sirene. SNM Freitag, 11. Oktober Théâtre du Léman Genf Vier Pianisten, vier Flügel und eine Berufung. Das Gerhswin Piano Quartet setzt Klaviermusik in neue Dimensionen. In ihrem neuen Programm beschränken sich die Tastenvirtuosen nicht nur auf Gershwins Musik, sondern setzen diese mit anderen bedeutenden Werken aus der Epoche in Beziehung, namentlich mit Igor Strawinskys «Petruschka» und Maurice Ravels «La Valse». So werden die vielfältigen Wechselwirkungen zwischen der alten und der neuen Welt, zwischen Klassik und Jazz, klassischem Ballett und Broadway-Show in Szene gesetzt. Das Gershwin Piano Quartet wurde 1996 von André Desponds gegründet und beeindruckt seither rund um den Globus. So klingt die Zukunfsmusik der Klavierkonzerte. Berauschend. SNM Sonntag, 4. August bis Sa., 28. Dezember auf Tour One Night of Queen Königin der Mythen Als wäre er leibhaftig auferstanden: Freddy Mercury, in der Show «One Night of Queen» von Garry Mullen verkörpert. Wer Queen nie live gesehen hat, hat einen Teil der Musikgeschichte für immer verpasst. Tragisch, wie Woodstock. Seufz. Doch man darf die Lektion jetzt nachholen, dank einer grossartigen Tribute-Show, die die Legende für eine Nacht zum Leben erweckt. Look einkaufen und mitsingen! SNM Mittwoch, 2. Oktober Théâtre du Léman Genf Talk Joël Meier Präsident Street Parade «Jugendliche freuen sich über Pensionäre im Street-Parade-Look.» Am 10. August findet in Zürich nun schon die 22. Street Parade statt. Was wird anders sein als in den 21 Jahren zuvor? Mythenquai statt Sechseläutenwiese. Und was bleibt immer gleich? Der Spirit. Zürich als Ort für die Tanzdemo für Liebe, Friede, Freiheit und Toleranz. Die Eltern der heutigen Besucher waren in den 90ern selbst an der Parade. Wie zieht ihr die sich immer erneuernde Jugend an? Generationenübergreifende Werte. Darum engagieren wir stets neue junge Leute, die die aktuellen Musikströmungen einbringen. Wann ist man zu alt fürs Raverkostüm? Ha, das frag ich mich auch. Man ist für positive Werte nie zu alt. Ich habe Freude, wenn ich Pensionäre im Street-Parade- Look sehe. Die Jungen übrigens auch. An der Street Parade ist das Wetter meist hervorragend. Wie macht ihr das? Das bleibt das Geheimnis unseres Gründers, Marek Krynski. Aber gut, werde ich daran erinnert! Wir müssen noch Pizza essen und das Wetter aushandeln. Ist die Street Parade immer noch ein Szene-Anlass? Wieder. Bis vor vier, fünf Jahren hat sich die Szene kaum mehr an der Street Parade engagiert. Die Clubbing Stage und das zukunftsgerichtete Musikprogramm haben die Szene aber wieder zurückgebracht. Was ist das Schönste daran, Street- Parade-Präsident zu sein? Die Street Parade. Das war für mich schon seit jeher der schönste Tag im Jahr. SLP SCHWEIZER ILLUSTRIERTE event. 11

7 SUPERSTAR Robbie Williams jetzt auf «Take The Crown»-Tour Spuren des Lebens Über dem Schlüsselbein: «Chacun à son goût» Jeder nach seinem Geschmack. Robbie Williams Fr 16. August Letzigrund Zürich Auf der Unterseite der Unterarme: «MOTHER I LOVE U». Auf der rechten Schulter: «Born To Be Wild» mit einem Löwenkopf. Auf der linken Schulter: Ein klassisches Maori-Tribal. Hinter dem linken Ohr: «B» wie «Betty», seine Grossmutter. Auf dem Bauch: Die zwei Schwalben symbolisieren Freiheit. Wem es nicht gefällt, der kann mich mal! Sogar wenn er die Faust macht, zeigt er Liebe. Naja, allzu ernst sollte man die Sprache der Tattoos nicht nehmen, aber ein Blick darauf lohnt sich allemal. Robbie Williams lässt die Nadel sprechen und singt im Letzigrund. Eine kleine Abreibung gefällig? Robbie Williams sieht zwar aus wie ein Bad Boy, aber eigentlich hat er ein goldenes Herz. Zum Beispiel als Botschafter von Unicef. Text Selina Müller An der Tattoo-Kunst spalten sich die Geister. Was für die einen Fremdschämen ist, bedeutet für die anderen die Meilensteine des Lebens. Aber gerade das bewusste Risiko, dass man sich damit nicht nur Bewunderer schafft, weil Tattoos nicht von der Gesellschaft als eindeutige grosse Werte wie Erfolg oder Schönheit angesehen sind, gerade das gibt dieser Kunst als Gesamtes ihre Hauptaussage: Ich mach das, was mir gefällt und drücke jene Werte aus, die mir persönlich etwas bedeuten. Das trifft auch auf Robbie Williams zu. In riesigen Lettern steht an prominenter Stelle über seinem Schlüsselbein: «Chacun à son goût»; «Jeder nach seinem Geschmack». Damit nimmt er allen selbsternannten Ästhetikern auf einen Wisch den Wind aus den Segeln. Auch bei den anderen Tattoos geht es um seine persönlichen Werte: wichtige Menschen, Freiheit und Ungezähmtheit. «Born to be wild» heisst nämlich nichts anderes als: Ich lasse mich von keiner Gesellschaft zähmen. Werte in Frage gestellt Robbie Williams Songs setzen sich oft mit der Frage nach den Werten des Lebens auseinander. Die Single «Candy» vom aktuellen Album «Take the Crown» verpasst den puppenhaften Mädchen, die anmuten als seien sie aus Zucker, eine Abreibe. Das Candy-Girl im Videoclip ist ein materialistisches, vom Schönheitswahn besessenes, egozentrisches, achtloses Geschöpf, das am Ende sogar ihren Schutzengel verkörpert durch Robbie Williams im schicken rosa Anzug ermordet. Er fragt sie: «If you don t feel good, what are you doing it for?»; «Wenn du dich nicht gut fühlst dabei, wofür tust du es denn?» und stellt damit den ganzen Hollywood-Lebensstil in Frage. In der Single «Be A Boy» gesteht Robbie Williams, dass ein für ihn wichtiger Wert in den Träumen der Kindheit liegt, die man mit dem Erwachsenwerden nicht verlieren soll: «They said it was leaving me, the magic was leaving me. I don t think so.»; «Sie sagten, das Magische verschwinde. Das glaube ich nicht.» Und er wünscht sich, den Jungen in sich zu behalten, der auf die auferlegten Werte pfeift. Zum Beispiel, indem er sich so viele Tattoos stechen lässt, wie er will. 12 SCHWEIZER ILLUSTRIERTE event. SCHWEIZER ILLUSTRIERTE event. 13

8 Rock n Roll Rick Parfitt im Exklusiv-Interview Ungeschliffen Der Schweigsame bricht für einmal sein Prinzip: Status-Quo- Mitbegründer Rick Parfitt sonst eher Interview-scheu über das, was die Band zusammenhält und das neue Quo-Album. Interview Zeno van Essel Status Quo Vallemaggia Magic Blues, Cevio Hallenstadion Zürich Hallo Rick, wie geht es Ihnen? Sehr gut. Wir sind sehr beschäftigt. Und das macht Spass. Und die Gesundheit? Halten Ihre vier Bypässe? Ja, danke! Ich war gerade vor Kurzem noch bei einem Check-up. Alles bestens. Gerade haben Sie das Album Bula Quo veröffentlicht, das ganz anders tönt als Status Quo, wie man sie kennt. Warum? Weil es ein Filmsoundtrack ist. Darum sehe ich es auch nicht als ein typisches Quo-Album. Man sollte die Musik unbedingt zusammen mit dem Film geniessen. Worum gehts im Film? Es ist ein Action-Thriller: Francis und ich werden beim letzten Konzert unserer 50-Jahre- Jubiläumstour Zeuge eines Verbrechens der Organhändler-Mafia. Wir müssen fliehen, und da das ganze auf den Fidschi-Inseln spielt, geschieht dies zu Land, zu Wasser und teilweise sogar in der Luft. Es macht Spass. Das erklärt den Hulahula-Song «Mystery Island», der wie eine Parodie klingt. Ja, der entstand spontan bei einer Bootsfahrt über den Ozean. Im Hafen sah ich ein Schild «Mystery Island», das mich inspirierte. Auch in anderen Songs schlagen Sie bemerkenswert neue Töne an. Brechen Sie mit dem bewährten Quo-Prinzip, mit nur drei Akkorden die Welt zu erobern? Nein, die drei Akkorde bleiben unser Markenzeichen wenn man so will. Kenner wissen aber, dass wir auch vorher schon ein paar andere Akkorde mehr gespielt haben. Werden Sie die Bula-Quo-Songs auch in den Schweizer Konzerten spielen? Ich weiss es nicht. Vielleicht «Go, Go, Go» oder «Looking Out For Caroline». Aber wir haben sie noch nicht geprobt. Normalerweise ist Francis Rossi das Sprachrohr von Status Quo. Wir haben speziell darum gebeten, für einmal mit Ihnen sprechen zu dürfen. Warum geben Sie so wenig Interviews? Ich war der Meinung, dass wir in der Vergangenheit etwas zu viel Medienpräsenz hatten, darum bin ich bezüglich Presse-Interviews etwas wählerischer geworden. Was ist aus Ihrer Sicht das, was Status Quo nun schon seit über 50 Jahren Musikbusiness zusammenhält? Ich glaube, dass es vor allem die unkomplizierte Art der Zusammenarbeit ist. Wir denken nicht zu lange über Dinge nach, sondern machen sie einfach. Wichtigstes Kriterium ist dabei, dass wir die Musik gut live umsetzen können. Das macht unsere Qualität aus. Wird echte Live-Qualität im Musikbusiness von heute nicht immer mehr zur Mangelware? Ehrlich gesagt: Ich kümmere mich nicht darum, was heute in den Charts ist. Ich höre es mir kaum an, denn das meiste davon kann ich nicht ausstehen. Warum nicht? Was hat sich seit Ihren Anfängen verändert? In den 70er Jahren, als wir unsere ersten Hits hatten, war es irgendwie noch romantisch, die Charts zu verfolgen. Wir fieberten jeden Tag mit, wenn unser Song wieder einen Platz höher aufstieg. Damals verkaufte man in den Top Ten auch noch Platten. Heute wirst du bereits mit Verkäufen Nummer eins. Ich blicke nicht mehr durch, wie heute das Musikbusiness funktioniert. Ich ärgere mich nur noch darüber. Gilt das auch für die Künstler? In vielen Fällen schon. So viele Leute können nicht singen und verkaufen dank Technik trotzdem viele Platten! Da wird mir schlecht. Was hat Ihnen die Musik gegeben? Alles! Alle meine Träume, die ich als Kind hatte, sind durch die Musik wahr geworden. Ich bin so dankbar und glücklich für dieses Leben. Ich hätte mir nichts Schöneres wünschen können! Die Rock-Haudegen von Status Quo, Andy Bown, Rick Parfitt, John Edwards, Francis Rossi und Leon Cave (Schlagzeug) 14 SCHWEIZER ILLUSTRIERTE event. SCHWEIZER ILLUSTRIERTE event. 15

9 FESTZONE singt Anna Rossinelli im Song «Vagabonds» des neuen Albums «Marylou» und der Rhythmus von «So Damn Pretty» reisst den letzten Tanzmuffel vom Gartenstuhl. Als ehemalige Strassenmusiker fühlen sich die Basler auf Konzertbühnen an der frischen Luft ausgesprochen wohl. Ist der Anlass ein grösseres Fest, umso besser: «Ich mach schon sehr gern Party, ich bin da auch nicht zu schüchtern auf die Tanzfläche zu gehen», sagt Anna Rossinelli. Dafür gibt es am Seenachtsfest Möglichkeiten genug. Drei Tage lang Live-Konzerte auf drei Bühnen, mit den Baslern ein Stelldichein der namhaften nationalen Musikgrössen jüngerer Generation: Seven, Baschi, Marc Sway, Pegasus und Hecht der Hit der letzteren «Italia» ist der Sommernachts-Soundtrack schlechthin. Hecht ZIBBZ Andrew Bond Anna Rossinelli in ihrer erfrischenden Natürlichkeit. Feuerwerk und Lasershow Das Seenachtsfest Rapperwil- Jona hat seit 1924 Tradition und ist ohne Feuerwerk nicht denkbar. Neu dieses Jahr gibs am Freitag eine Lasershow, wie sie in der Schweiz noch nie gesehen wurde. Sie verzaubert das Wasser für magische Momente in ein tanzendes Glitzermeer. Sommerfeste Seenachtsfest Rapperswil-Jona; Arena Fest Arena Thun Les Sauterelles Anna Rossinelli singt am Zürichsee Partynudel in Sommernacht Frische Luft in den Lungen lässt unermüdlich tanzen bis in die Morgenstunden. Das Seenachtsfest Rapperswil-Jona lockt mit guten Sounds und der grössten Lasershow der Schweiz. Text Selina Müller Die Lichtreflexe auf dem Wasser nehmen immer wärmere Farbtöne an, die Luft streichelt die Haut mit milder Wärme und langsam wirds Zeit für den ersten Gin Tonic. Das Schönste am Sommer ist, dass man bis spät in der Nacht draussen bleiben kann. Schwatzen, flirten, lachen, tanzen oder einfach die Stimmung geniessen. Einer der besten Plätze dafür ist das Rapperswiler Hafenbecken, besonders in der Zeit, wo es Feuerwerk und Live-Sound gibt. Wenn die Nachmittagsstimmung an der Festmeile in Rapperswil. soulige Stimme mit diesem leichten Kratzer der bildhübschen Anna Rossinelli zum groovigen Sound der nicht weniger attraktiven Jungs Manuel Meisel und Georg Dillier von der Bühne tönt, möchte man die Zeit anhalten. «We roll with rivers, and we sail with the sea, into the sunset, following a dream», Arena Fest Thun Fr., 6. bis Sa., 7. Sept. Steff la Cheffe RED Shoes neu STARTSCHUSS ZUM ARENA FEST IN THUN Dieses Jahr findet erstmals das Arena Fest in Thun statt. Im neuen Fussballstadion spielen freitags die Grossen der Schlager-Szene, darunter der Kultstar Heino, DJ Ötzi und das gefeierte neue Schlagersternchen Beatrice Egli. Am Samstag kommen die Cowboys von der Spree, The BossHoss, um die Arena einmal richtig zu rocken. Nicht an dem Abend fehlen dürfen die Lokalhelden RED Shoes. Mit ihrer aufgedrehten Stimmung und den Sounds wie von der Single «Honeyrose» garantieren die fünf Hünibacher für einen kochenden Laden mit hellen Gemütern. Ebenfalls heimisch die Berner Sängerin Steff La Cheffe, die mit «Ha ke Ahnig» vom neuen Album «Vögu zum Geburtstag» in aller Ohren ist. 16 SCHWEIZER ILLUSTRIERTE event. SCHWEIZER ILLUSTRIERTE event. 17

10 CIRCUS NEW Ohlala Der Liebescircus Der dritte Akt Heisses Vorspiel Es knistert hinter dem Vorhang. Die Künstler vom Liebescircus bereiten sich auf den dritten Akt vor. Was da alles kommen wird, enthüllt der Mitgründer Gregory Knie gleich persönlich. Interview Selina Müller G regory Knie, mit «Ohlala» haben Sie mutig die Circus-Szene aufgemischt. Warum haben Sie immer an den Erfolg von einem Liebescircus geglaubt? Im Circus bewundert man seit jeher Schönheit und Sexyness von Artisten. Und die Liebe ist ein wichtiger Bestandteil des Lebens. Die Kombination musste zum Erfolg werden zumal wir europaweit die ersten waren, die sich sowas trauten. Erotik ist etwas Intimes. Wie kann man dies für eine Zuschauermasse erlebbar machen? Was wären Liebe und Erotik ohne Humor? Bei «Ohlala» gibts viel zu lachen, das verbindet. Wir versuchen zu provozieren, kombiniert mit hochstehender Artistik. Die Fantasie soll angeregt werden, damit der letzte Akt zuhause vollzogen werden kann. Welche neue Szene finden Sie persönlich am erotischsten? Die mit Body Painting: In fluoreszierenden Farben bewegen sich die athletischen Körper zu rhythmischen Klängen, mal sinnlich, mal verrucht und verschmelzen in der Dunkelheit. Eine Eigenkreation und Weltpremiere. Wo holen Sie sich Inspirationen für «Ohlala»? Das kann eine Show in Las Vegas sein, aber auch eine Alltagsszene auf den Strassen von Zürich. Was ist Ihr Geheimrezept gegen plötzliche Müdigkeit, eine Minute vor Auftritt? Wenn der Vorhang aufgeht, das Licht blendet, der Applaus ertönt und man die Nervosität der Artisten und Künstler spürt, dann sind Müdigkeit oder Schmerzen wie weggeblasen. Sie sehen aus wie ein Traumprinz. Haben Sie viele Verehrerinnen? Traumprinzen gibts nur in Märchen oder bei «Ohlala». An manchen Morgen fühle ich mich jedoch wie der hässliche Glöckner von Notre-Dame. 18 O4h. Sleaptleamber Body Paint Di 2 Oktober. 7 2 o S s bi Center Air Force orf Dübend Neu Ohlala t itte Ak Der dr KOMPLETT NEUES PROG RAMM geht es ums Im Zeichen der 30er Jahre gejagt werden, und Wechselspiel von jagen und eiskalter Bewaghalsigem Abenteuer r Bonnie und Clyde rechnung. Dick Tracy ode hnenbilder verlassen grüssen. Neue Bü öne Erlebniswelt. führen in eine sündhaft sch SCHWEIZER ILLUSTRIERTE event. Winston_XS_EVENT_Ins_210x280ra.indd :40

11 Jazz Pepe Lienhard & Big Band It s Swing Time ab Di 29. Oktober auf Schweizer Tournee Pepe Lienhard in einem neuen Licht Im Herzen ein Jazzer Hinter der Fassade des grossen Schweizer Entertainers steckt ein leidenschaftlicher Liebhaber, Kenner und Könner des Jazz: Pepe Lienhard über die Wurzeln seiner Liebe zur Musik. Text Zeno van Essel Foto René Tanner Herr Lienhard, erinnern Sie sich an das erste Mal, als Sie in Ihrem Leben Jazz hörten? Ja, das war in den Fünfzigerjahren bei uns zu Hause aus einem kleinen Radio. Es war Glenn Miller mit seiner «Moonlight Serenade». Wie alt waren Sie damals? Etwa 11 Jahre. Was hat das bei Ihnen bewirkt? Das Stück hat mir einfach wahnsinnig gefallen. Ich setzte mich hin und fing an, die Melodie aufzuschreiben, damit ich sie mit der Blockflöte nachspielen konnte. Sie haben so jung schon komponiert? Nein, so kann man das nicht nennen. Ich würde dem «Nöteli malen» sagen. Das lernte man von Anfang an im Blockflötenunterricht. Gingen Sie gern in die Blockflötenunterricht? Sehr gern im Gegensatz zu allen anderen. Ich fing auch schon früh an, Schlager zu spielen. Auch mit meinem älteren Bruder, der in Baden bei der Brown Boveri im Lehrlingsorchester war. Warum hat Sie Glenn Miller so fasziniert? Weil es etwas ganz anderes war. In jener Zeit hörte man am Radio vor allem Ländler oder Klassik. Ab und zu mal einen Schlager. Da war der Big-Band-Sound von Glenn Miller schon eine ganz andere Dimension. Das hat mich nie mehr losgelassen. Darum gehe ich jetzt auch mit meiner Big Band auf Tournee. Und darum haben Sie von der Blockflöte aufs Saxophon gewechselt? Das war nicht so einfach waren 580 Franken sehr viel Geld. Weil es mein absolutes Wunschinstrument war, hat mir meine Mutter dann aber eines gekauft. Was meinten Ihre Eltern dazu, dass Sie sich plötzlich für diese neue Musik interessierten? Sie waren sehr offen für alles. Auch für den Jazz. Aber mein Vater sagte immer: Musik ist ein wunderschönes Hobby, aber lerne zuerst etwas Rechtes. Meine Mutter war immer mein grösster Fan und hat mich unterstützt. Jazz war am Anfang auch Ausdruck der Befreiung. Haben Sie das auch gespürt? Ja, klar. Ich bin ein freiheitsliebender Mensch. Neben der Freiheit verlangt der Jazz aber auch sehr viel Disziplin. Inwiefern? Man muss technisch versiert sein und das Instrument beherrschen. Das bedeutet, dass man viel üben muss. Zudem muss man im Jazz auch genau hören, was die anderen machen. Man kann nicht einfach tun, was einem gerade so passt. Hörte Miles Davis den anderen zu? Er war ein extremer Despot, aber er hat seinen Mitmusikern extrem genau zugehört. Seine Kunst bestand darin, die entscheidenden Akzente zu setzen. Was faszinierte Sie an Swing und dem Big-Band-Sound? Der Klang, das Timing und das Zusammenspiel. Am Anfang konnte ich mir das aber gar nicht leisten, denn eine Big Band zu haben ist sehr aufwendig. Nicht nur musikalisch, sondern auch administrativ. So bin ich Weltmeister im Telefonieren geworden. Freddy Burger, der schon damals mein Manager war, hat mich dabei untersützt. Er war es auch, der mich mit Udo Jürgens in Kontakt brachte. Diese glückliche Zusammenarbeit lieferte die wirtschaftliche Basis für meine Band. Würden Sie sich selbst als Jazzmusiker bezeichnen? Nein. Aus Respekt vor den Musikern, die ihr Leben wirklich ausschliesslich dem Jazz widmen, würde ich das nie von mir behaupten. Was ist das Wichtigste, das Ihnen der Jazz gegeben hat? Wenn man meine Biografie liest, hat man das Gefühl, dass immer alles super gelaufen sei. Aber es gab auch die dunklen Momente. In denen hat mich der Jazz gerettet. Statt zu Alkohol und Drogen zu greifen, habe ich dann Musik gehört und manchmal auch eine stille Träne verdrückt. 20 SCHWEIZER ILLUSTRIERTE event. SCHWEIZER ILLUSTRIERTE event. 21

12 NEWCOMER Die exklusive Zukunfts-Top-Ten der event.-macher Weltruhm in Sicht Die event.-macher haben sich umgehört, Geheimtipps gesammelt, angehört, ausgetauscht und die interessantesten ausgewählt. Neue Töne und Gesichter, ohne die die Zukunft nicht stattfindet. Diese Newcomer jetzt entdecken! Das Ohrakel Treibens bunt Al Pride Mehr als Sex The 1975 Electro Pop Baden ist bekannt für heisse Quellen. Das gilt auch für die Musik. Ein bemerkenswertes Quintett genannt «Al Pride» kommt aus dieser Stadt. Selten gelingt es einer Band, schon mit dem Debütalbum so stark auf sich aufmerksam zu machen, dass sie an namhaften Festivals wie Gurten oder Zermatt Unplugged auftreten können. Letzten Herbst ist der Zweitling «Another Color» erschienen. Special-Guest: James Gruntz. Er begleitet die Band an den zahlreichen Live-Auftrit- ten, die wieder energiegeladen und befreiend sein werden. SNM an div. Openairs im Juli; 23. Aug. Triebgut, Baden Pop Manchester hat viele Keller, die zu Musikübungsräumen umfunktioniert werden. Nicht aus allen treten Bands hervor auf grosse Bühnen, an denen am selben Abend noch Muse spielen. «The 1975» so blutjung, dass sie in jenem Jahr sicher noch nicht auf der Welt waren haben dies 2013 geschafft. Dank ihrer Erfolgssingle «Sex» mit dem Refrain «She s got a boyfriend anyway», den man sofort mitsingt. Matthew Healy, Ross MacDonald, Adam Hann and George Daniel sind aber nicht bloss ein One-Hit- Wonder, sondern veröffentlichten 2013 die EP «Music For Cars» und die Single «IV». Eingängig und aufkratzend. SNM Auf Welttournee, (noch) ohne Halt in der Schweiz Electro Neue Sounds für die Club-Szene AlunaGeorge Londons Musikszene brachte das Duo zusammen: Sängerin Aluna Francis hatte zuvor die Band «My Toys Like Me», für welche Produzent George Reid einen Song remixte. Von da an waren sie zu «AlunaGeorge» zusammengeschweisst. Futuristisch-smart und fluffig-geschmeidig klingen ihre Produktionen wie «Your Drums, Your Love», die sich auch mal das Pitchen von Francis Stimme in schwindelnde Höhen erlauben. Dazu liefert der Videoclip gleich noch einen neuen Tanzstil. Grosses Kino. SLP Country Ganz schön spitze Dornen Maggie Rose Potomac im Staate Maryland ist die Heimat von Maggie Rose, geboren Margaret Rose Durante, wo sie schon als 16-Jährige vor Publikum sang. Doch die B-Street Band, eine Bruce Springsteen Cover- Gruppe machte sie auf die Dauer nicht glücklich. Nach ein paar Cover-Singles veröffentlichte sie 2012 ihre eigene mit dem wunderbaren Titel «I Ain t Your Mama». Diesen Frühling ist das Debüt- Album «Cut to Impress» erschienen, woraus die Single «Better» ausgekoppelt wurde. Eine melancholisch-süsse Ballade zum Abschied eines geliebten Menschen. Interessanter sind jedoch die anderen Songs des Albums. Zu «Preacher s Daughter» tun sich Bilder eines Grusel-Westerns vor einem auf, wenn sie singt: «Hearts all sank when her beautiful face came up out of the water». Im Song «Hollywood» dekonstruiert sie bitterböse die Fassade der Filmstars und nennt die Stadt «Dollywood». Und in «Mostly Bad» macht Maggie Rose klar: «Tonight I m gonna get what I need and you can t stop me» diese Entschlossenheit und die geschliffene, eindringliche Stimme werden sie noch viel weiter bringen. SNM Neues Album: Cut to Impress Mittwoch, 17. Juli, Montreux Jazz Lab, Montreux 22 SCHWEIZER ILLUSTRIERTE event. SCHWEIZER ILLUSTRIERTE event. 23

13 NEWCOMER Detroit ist ihr Geburtsort und kein bisschen weniger düster ihre Musik. Ihr wird der Durchbruch 2013 vorausgesagt und das hat seine Gründe: Angel Haze hat eine Selbsterkenntnis, die ihren jungen Jahren weit voraus ist und offenbart ihr lyrisches Talent im Rap, dem Genre, Rap das für Poetinnen wie sie erschaffen wurde. Vielleicht hat ihre Haut diese wunderschöne Farbe vom Cherokee-Blut. In dieser Sprache ist sie Raee n Wahya Die Welt muss hinhören getauft, verenglischt in Raykeea Wilson. Im Song «Clea- Angel Haze ning Out My Closet» erzählt sie aus ihrer Kindheit: «He told me: Hey Ray, I see you like them Popsicle sticks so put your mouth on my dick and fucking swallow the spit». Und es wird noch schlimmer. Brutal, nüchtern, abgeklärt. Angst sei ihr grösstes Problem gewesen, sagt sie. Angel Haze ist der Durchbruch zu wünschen, denn hier geht es um mehr als um Musik und Erfolg. Es geht um das tägliche Verbrechen, das weltweit am meisten begangen und am wenigsten oft bestraft wird. Die verängstigten, vergessenen Kinder erhalten durch Angel Haze eine Stimme. SNM Indie- Pop Der Shooting-Star des Jahres Tom Odell Chichester in West Sussex: Da gibts ein Zimmer und darin sitzt ein bleicher Junge, der Songs schreibt, die man ihm auf den ersten Blick gar nicht zutraut. «Grow Old With Me» ist das schönere Liebesgeständnis als ein plattes «I love you» und die Art wie er das spielt, ist so intensiv, dass nicht nur die Jahre am Brighton Institute of Modern Music, in denen er sich mit den Werken von Elton John, Leonard Cohen und Bob Dylan auseinander gesetzt hat, schuld sein können. Wenn Tom Odell über sein Songwriting spricht, klingt er leidenschaftlich und wie ein Profi, der schon seit Jahren im Geschäft ist. Seine Debüt-EP «Songs from Another Love» gewann die Critics Choice der BRIT Awards dieses Jahres. Danach erschien sein Debütstudioalbum «Long Way Down» ein einziges Liebesgeständnis an die Musik. SLP Fr., 30. August, Zürich Openair, Festivalgelände Glattbrugg Gastsängerin auf Woodkid-Album «I Love You», Juni 2013 Anzeige Soul Ein Spätzünder Brooklyns Strassen waren lange das Zuhause seiner Jugend. Das wichtigste Ereignis verdankt er seiner Schwester, die ihn ans Konzert von James Brown mitnahm. Der 14-jährige Charles war wie vom Blitz getroffen. Mit einem Besen als Mikrofon imitierte er den Kultsänger und hatte erstmals einen grossen Traum. Das war Bradley entkam Brooklyn, indem er sich beim Arbeitsbeschaffungsprogramm meldete und in Maine zum Koch ausbilden liess. Danach reiste er kreuz und quer durch die Staaten bis nach Alaska, ohne jemals aufzuhören, auf Kleinbühnen zu singen. Entdeckt wurde er zurück in Brooklyn, um mit 63 Jahren sein Debüt «No Time for Dreaming» aufzunehmen. Mit dem soeben erschienenen 2. Album «Victim of Love» ist die Reibeisenstimme nicht mehr zu bremsen. Traumhaft schöner Soul. SNM 30. Oktober, ewz-unterwerk Selnau Zürich Charles Bradley immoscout24.ch Jetzt Fan werden auf und attraktive Tickets gewinnen! 24 SCHWEIZER ILLUSTRIERTE event.

14 NEWCOMER Angesagtester MC dieses Sommers Kendrick Lamar Compton in Kalifornien brachte einer der dieser Tage angesagtesten MCs hervor: Kendrick Lamar, der anfänglich als K. Dot rappte und unter diesem Namen eine Handvoll Mixtapes produzierte: «Youngest Head Nigga in Charge», «Training Day» und «C4». Seit 2010 produziert er unter seinem Geburtsnamen und Dr. Dre wurde zu seinem Mentor. Kendrick Lamar steht seither regelmässig mit Snoop Dog oder Game auf der Bühne. Seit seinem Album «good kid, m.a.a.d city» mit der Hit-Single «Poetic Justice» ist er nicht mehr zu bremsen und auch fast nicht mehr zu buchen. Diesen Sommer hat man noch zwei Chancen, ihn in der Schweiz live zu erleben. SLP Rap Arlissa Pop- Rock Pop-Talent von Rapper erkannt Hanau in Deutschland brachte die deutsch-amerikanische Mischlingsschönheit Arlissa hervor, deren Namen man wie «our Lisa» ausspricht. In Süd-London wuchs sie auf und begann schon in der Schulzeit Songs zu schreiben. Die Demoversion von «Hard To Love Somebody» fiel dem Rapper Nas in die Hände. Er wollte den Song sofort remixen. Im November 2012 kam die Single raus. Arlissa beendete das Jahr mit dem Auftritt bei der «Top of the Pops»-Silvester-Party mit der 2. Single «Sticks & Stones». Darauf wurde sie auf die BBC-Liste für «Sound of 2013» gesetzt und bei den Radios rauf- und runtergespielt. Talent, Selbstbewusstsein und lange Beine versprechen Erfolg. SNM Single: «Sticks & Stones»; Debütalbum in Arbeit Freitag, 5. Juli, Touch the Lake, Blatterwiese Zürich Mittwoch, 17. Juli, Montreux Jazz Lab, Montreux Anzeige Potenzial für den Star-Himmel Skylar Grey Mazomanie ist der merkwürdige Name eines Dorfes im Süden des US-Staats Wisconsin, das einzige mit einem FKK-Strand namens Mazo Beach. Betrachtet man die Posen von Skylar Grey auf ihren Covers, wie jenem der Single «C Mon Let Me Ride» feat. Eminem, wo sie in Hot Pants, BH und Gummistiefeln ein dreckiges Mountainbike aufbäumt, ist eine gewisse Freizügigkeit nicht zu übersehen. Dass der Hip-Hop-Star dort den Gastsänger macht, hat aber einen anderen Ursprung. Eminems Hit aus 2010 «Love The Way You Lie», den er mit Rihanna gesungen hat, stammt aus der Feder von Skylar Grey. Nun hört man ihre eigene Stimme, die sich in schwindende Höhen hinaufschraubt und mit viel Nachdruck und Selbstbewusstsein «Wear Me Out» singt. Da könnte noch einiges kommen, als Sängerin und Songwriterin. SNM Neuste Single: «Wear Me Out» Pop- Rock *KEINE ZUSATZSTOFFE IM TABAK BEDEUTET NICHT, DASS DIE ZIGARETTE WENIGER SCHÄDLICH IST. Verte &Orange OHNE ZUSATZSTOFFE,* ALU&CELLO. MIT PACKPAPIER UND 100% GESCHMACK. Rauchen fügt Ihnen und den Menschen in Ihrer Umgebung erheblichen Schaden zu. Fumer nuit gravement à votre santé et à celle de votre entourage. Il fumo danneggia gravemente te e chi ti sta intorno. 26 SCHWEIZER ILLUSTRIERTE event.

15 GESCHICHTE Tutanchamun Sein Grab und die Schätze Abenteuer Schatzsuche Wer hat nicht schon davon geträumt, einen grossen Goldschatz zu finden. In der Ausstellung «Tutanchamun» schlüpft man hautnah in die Rolle des Entdeckers. Totengott Anubis Tutanchamun Fr 20. September bis So 12. Januar 2014 Palexpo Genf Schöpfergott Ptah Götterfiguren Göttin Sachmet Vorkammer Königliche Büste Kanopenkasten Text Selina Müller Hinter dem Spalt herrscht Dunkelheit der eindeutige Hinweis auf Hohlraum. Die heisse Luft, die daraus entweicht, bringt die Kerze in Howard Carters Hand zum Flackern. Er vergrössert den Spalt und zündet hinein. Langsam gewöhnen sich seine Augen an das schummrige Licht. Vor ihm erhebt sich das «seltsame und wunderbare Durcheinander von ausserordentlichen, wunderschönen Objekten, die sich aufeinander türmen», wie der Archäologe den ersten Blick, der nach rund 3000 Jahren auf das Pharaonengrab fällt, in seinem Tagebuch beschreibt. «Kannst du etwas sehen?», fragt hinter ihm Lord Carnavon. «Ja. Es ist wundervoll», mehr bringt Carter in dem Moment nicht über die Lippen. Seit fünf Jahren hat er im Tal der Könige in Ägypten nach dem Grab des vergessenen Pharaos Tutanchamun gesucht. Am 26. November 1922 ist es soweit. Dieses Grab ist das einzige, das nicht ausgeraubt wurde und liegt an jenem Tag unversehrt zu Füssen der britischen Wissenschaftler. Diesen grössten Kanopenschrein Luxus eines Schatzes, ihn vollständig und in seiner ursprünglichen Fundsituation betrachten zu können, ermöglicht die Ausstellung «Tutanchamun Sein Grab und die Schätze». Mit den Augen des Entdeckers Die exzellenten Fotos des Expeditionsfotografen Harry Burton ermöglichen die originale Anordnung der Kostbarkeiten. Drei Grabkammern öffnen sich dem Blick des Besuchers. Dort liegen die Grabbeigaben und offenbaren die überwältigende Fülle des Schatzes. Er ist bis ins Detail getreu repliziert: Der im Grab verbliebene Quarzitsarkophag ist als täuschend echt wirkende Nachbildung ebenso zu sehen wie die Schreine, deren Originale sich im Ägyptischen Museum in Kairo befinden. Der Goldschmuck der Mumie liegt zum Greifen nah und die im Grab zerlegten Streitwagen auferstehen in ihrer ganzen Schönheit vollständig zusammengebaut. Auch die weltberühmte Maske, die im Original zuletzt in den Achtzigerjahren auf Reisen ging, ist als vollkommene Kopie in ganzer Pracht zu bewundern. Sanfter Start in die aufrüttelnde Zeitreise Vor Betreten des Grabes erhalten die Besuchenden eine multimediale Einführung in die Biographie Howard Carters, die Geschichte Tutanchamuns und die Kultur Ägyptens. So führt die Ausstellung zurück ins Jahr 1333 v. Chr., in dem ein achtjähriger Junge den Thron Ägyptens besteigt. Und zum magischen Moment, in dem seine überwältigenden Schätze aus der Dunkelheit befreit werden. 28 SCHWEIZER ILLUSTRIERTE event. SCHWEIZER ILLUSTRIERTE event. 29

16 Der grosse Rätselspass event.gewinnspiele Jetzt mitmachen und gewinnen! Handsignierte CDs von Kisha Lösen Sie das Sudoku und gewinnen Sie mit etwas Glück eine von drei handsignierten CDs von Kisha. Das neue Album «Wurzle», das sie im Duo «C.H.» mit Reto Burrell produziert hat, setzt ganz auf erdigen Countryrock. Viel Glück! TEILNAHMEMÖGLICHKEITEN Telefon: (CHF 1.50/Anruf, Festnetztarif) SMS: TC WIN68 plus Lösungzahl an 919 (CHF 1.50/SMS) WAP: win.wap.919.ch Lösung vom letzten event.-sudoku: Nr Cabaret DivertiMento Das Buch Lösen Sie das Kreuzworträtsel und gewinnen Sie mit etwas Glück eines von drei Exemplaren von «Cabaret DivertiMento Das Buch», das die Erfolgsgeschichte des derzeit erfolgreichsten Schweizer Comedy-Duos dokumentiert. Viel Glück! TEILNAHME- MÖGLICHKEITEN Telefon: (CHF 1.50/Anruf, Festnetztarif) SMS: TC WIN69 plus Lösungswort an 919 (CHF 1.50/SMS) WAP: win.wap.919.ch Lösung vom letzten event.-kreuzworträtsel: KONZERT Dies ist ein Gewinnspiel der Firma Ticketcorner AG. Es nehmen alle Personen an der Verlosung teil, die eine SMS an die Zielnummer 919 senden (CHF 1.50/SMS) oder einen Anruf tätigen (CHF 1.50/Anruf, Festnetztarif) und die rich tige Lö sung nen nen. Gratis teilnahmemöglichkeit per WAP. Teilnahmeschluss: Es bestehen dieselben Gewinnchancen, ob SMS, Anruf oder WAP. Die Ge winner werden schriftlich benachrichtigt. Über den Wett bewerb wird keine Korres pondenz ge führt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. SCHWEIZER ILLUSTRIERTE event. 31

17 EVENTGUIDE tipp SummerDays Festival Heitere Openair Zofingen Rita Ora der unwiderstehliche Mix aus der Londoner Streetsmartness und überirdischem Star-Potenzial. Popsternchen in Modelpackung. SNM Fr., 9. bis So., 11. August Heitere-Platz Zofingen event.guide Circus Circus Knie Langenthal, Markth.plz Olten, Schützenmatte Zofingen, Heiternplatz Aarau, Schachen Windisch-Brugg, Amphith Luzern, Allmend Solothurn, beim Baseltor Bern, Allmend Nyon, Perdtemps Yverdon-les-Bains Bulle, Russalet Biel, Parkplatz Gurzelen Lausanne, Place Bellerive Vevey, Place du Marché Aigle, Place Knie Sion, Place des Potences Brig, Rhonesandterrain Thun, Allmend Fribourg, Parc de la Poya Zug, Stierenmarktplatz Brunnen, Muotaplatz Bellinzona, Ex Campo Milit Locarno, Via delle Scuole Lugano, Piatone di Trevano Circus Monti Sempach, Seevogtey Cham, Hirsgarten Unterägeri, Strandbad Malters, im Dorf Münsingen, b. Psych-Zentr. 32 SCHWEIZER ILLUSTRIERTE event Spiez, Spiezer Bucht Grindelwald, Männl.-PP Thun, Allmend Adelboden, Boden Schwarzenburg, Wyssthanweg Tafers, im Dorf Ins, Fauggersmatte Hasle-Rüegsau, alte Holzbrücke Basel, Rosenthalanlage Aarau, Schachen Seon, Zentrum Seetal Nussbaumen, bei der EGS Zürich, Kasernenareal Circus Nock Au-Heerbrugg, Allmendpl Schaan, Messeplatz Walenstadt, Waffenplatz Chur, Obere Au Klosters, PP alte Eisbahn Davos, Parsenn Parkplatz Scuol, Bergb. Mot.-Maluns Zernez, Schloss Wildenb Samedan, Cho d Punt St. Moritz, Surpunt Lenzerheide, PP Fadail Flims, Surpunt Disentis, PP BB Disentis Biasca, Vicino Scuola Media Lugano, Stadio Chiasso, Stadio Bellinzona, Ex cam. militare Locarno, Via delle Scuole Altdorf, Bauernhofmatte Zug, Stierenmarktplatz Horgen, Chilbiplatz Windisch, Amphiwiese Sissach, Concoursplatz Basel, Rosenthalanlage Ohlala Der Dritte Akt Dübendorf, Air Force Center Classic I Musical 11. Int. Orpheum Musikfesttage Zürich, Tonhalle 11. Internat. Kulturfest Resonanzen St. Moritz, Hotel Laudinella 14. Opera St. Moritz St. Moritz, Hotel Kulm A Night of Entertainment Zofingen, Kirchplatz Aimez-vous Brahms? Sils, Hotel Waldhaus Samedan, Kirche Sankt Peter Fex, Clavadatsch Sils, Hotel Waldhaus Celerina, Kirche San Gian Bondo, Kirche San Martino Sils-Maria, Hotel Edelweiss Sils, Hotel Waldhaus St. Moritz, Hotel Laudinella Big Band Matinee Swiss Swing Zofingen, Kirchplatz BSI Engadin Festival Pontresina, KK Rondo Samedan, Gemeindesaal Silvaplana, Kirche Santa Maria Celerina, Kirche San Gian La Punt-Chamues, Kir. S. Andrea Sils, Hotel Waldhaus Zuoz, Kirche San Luzi Sils-Fex, Bergkir. Fex-Crasta St. Moritz, Eglise au bois Die Grosse Gala Der Klassik Zofingen, Kirchplatz Festival La Perla Pfäffikon, Seebühne Festtage Alte Musik Basel Basel, Martinskirche First Class Package an die Bregenzer Festspiele Zürich, Hauptbahnhof Gershwin Piano Quartet Lenzerheide, Das Zelt Sursee, Das Zelt Interlaken, Das Zelt Winterthur, Das Zelt KOMPAKT Hier alle Events vom 1. Juli bis Ende September auf einen Blick, mit Tipps! Il Trovatore Schinznach-Dorf, Giuseppe-Verdi-Arena im Gartencenter Zulauf AG Liedermatinéen und -Abende Zürich, Opernhaus Max Raabe Kreuzlingen, Kulturzentrum Menuhin Festival Alphütten-Konzert Rougemont, Alphü. Les Ouges Menuhin Festival Chaletbau Saanen, Chaletbau Matti Menuhin Festival Gstaad Festivalzelt Gstaad, Festivalzelt Menuhin Festival Gstaad Glacier Les Diablerets, Rest. Botta Menuhin Festival Gstaad Kapelle Gstaad, Kapelle Menuhin Festival Gstaad Kirche Gsteig Gsteig b. Gstaad, Kirche Menuhin Festival Gstaad Kirche Lauenen Lauenen b. Gstaad, Kirche Menuhin Festival Gstaad Kirche Rougemont Rougemont, Kirche 77 Bombay Street Menuhin Festival Gstaad Kirche Saanen Saanen, Kirche Menuhin Festival Gstaad Vers L eglise Vers-l Église, Kirche Menuhin Festival Kirche Zweisimmen Zweisimmen, Kirche Menuhin Festival Temple Château D Oex Château D Oex, Temple Nabucco Bern, Münsterplatz Basel, Barfüsserplatz Biel, Burgplatz Hohenrain Johanniterburg Morges, Château de Morges Zermatt, obere Matten Martigny, Amphithéâtre La Tour-De-Peilz, Château Nabucco de Verdi Avenches, Arènes Opera Basel Don Giovanni Basel, Volkshaus Phantom der Oper Bremgarten, Stadtschulhaus Bern, Münsterplatz Glarus, Zaunplatz Hüntwangen, Amphitheater Luzern, Museggmauer Philharmonisches Konzert Zürich, Tonhalle Progetto Martha Argerich Lugano, Palazzo Congressi Lugano-Besso, A. Ste. Molo Salut Salon 10 Jahre Luzern, KKL Septembre Musical Montreux, Palace Vevey, Théâtre de Vevey Veytaux, Château de Chillon St-Prex Classics St-Prex, Eglise Romane St-Prex, Luna Un Midi Classique Zürich, Bernhard Theater Verrückte Zeiten Zofingen, Kirchplatz Clubs I Party 125 Jahre Villiger Fiesta De Winterthur, Das Zelt Afrocentric Zürich, Moods Ali Baba Sound Ring Di Alarm Zürich, Moods Banda Psirico Winterthur, Eishalle Deutweg Braindeath The Festival Bülach, UG Bubble Beatz Herisau, Casino Bushido AMYF Tour Basel, St. Jakobshalle Macklemore & Ryan Lewis Zürich, Hallenstadion Oktoberfest München 2013 Wiesn-Special Zürich, Hauptbahnhof Paradise Boat Lausanne, Quai Ouchy X-PLOSION 3 Partys in einer Nacht Zürich, X-TRA Folklore I Gospel I Schlager 14. Volks-Schlager Open Air Zofingen, Heitere-Platz 1560 Davos Music Davos, Kongresszentrum 25. Country Night Gstaad Gstaad, Festivalzelt Anna Kaenzig Wallisellen, Jack Rabbit Bar Arena Fest Thun, Arena Thun Helene Fischer Das Sommer-Event Basel, St. Jakob-Park Jubiläumsfest 20 Jahre Busi-Gartenbau Seengen, Mehrzweckhalle Kim Lenz and her Jaguars Wallisellen, Jack Rabbit Bar Max Raabe & Das Palastorchester Basel, Event Halle Zürich, Kongresshaus Schlagersee Ermatingen Ermatingen, Zelglihof Schupfart Festival Schupfart, Flugplatz-Halle Tinkabelle & C.H Lenzerheide, Das Zelt Volksmusikgala Musik für alle Lenzerheide, Das Zelt Wildeshaus Openair Schlager- Power-Festival Wildhaus, Areal Bergbahn Jazz I Blues I Funk Big Band Matinee Luzern, KKL Dixie Night à la Paris Les Haricots Rouges Luzern, KKL George Benson Zürich, Kongresshaus Gov t Mule Zürich, Kaufleuten La Bejazz FlamencoJazz Zürich, Moods Rainhard Fendrich Bern, Theatersaal National Zürich, Volkshaus Steve Winwood Zürich, Volkshaus Swiss Army Big Band auf der Rigi Vitznau, Rigi Eventzelt The Delta Saints Zürich, Plaza The Robben Ford Band Zürich, Kaufleuten Das SummerDays direkt am See in Arbon gehört zu den Schweizer Festivals, die das schönste Ambiente vorweisen. Nach einem Schwumm im kühlen Nass an der Sonne trocknen und sitzen bleiben bis in die Nacht. Oder doch nicht denn die Sounds, die da von der Bühne herkommen, verführen zum Tanzen. Es kommen 77 Bombay Street, die Brüderbande, die längst zur etablierten Schweizer Band-Szene gehört. Mit am Start auch die Landsmänner Adrian Stern, Seven und Krokus sowie internationale Stars wie Joe Cocker, Nazareth und Candy Dulfer. SNM Freitag, 23. und Samstag, 24. August, Quaianlagen Arbon Familie I Kinder Das Zelt Rock Circus 4 Kids Lenzerheide, Das Zelt Sursee, Das Zelt Interlaken, Das Zelt Das Zelt s Dschungelbuech Sursee, Das Zelt Interlaken, Das Zelt Winterthur, Das Zelt Lilibiggs Kinder-Festivals Zug, Zugerberg Neuchâtel, Place Rouge Windisch, Amphitheater Luzern, Churchill-Quai Kreuzlingen, Bodenseearena Winterthur, Eulachpark Olten, Schützenmatt Kinderland / Festikids Openair Morschach, Swiss Holid. Park Bischofszell, Hofplatz Lausanne, Esplanade du Flon Neftenbach, Zentrumswiese Burgdorf, Schützenmatte Openair Kinos Aarauer Open Air Kino Aarau, Pferderennbahn Cinema al Lago Lugano Lugano, Lido Open Air Cinéma Martigny Martigny, Amphitheater Open Air Kino Arbon Arbon, Quaianlagen Open Air Kino Kreuzlingen Kreuzlingen, Hafenareal Open Air Kino Luzern Luzern, Aula Alpenquai Open Air Kino Murten Murten, am Stadtgraben Open Air Kino Schloss Hallwyl Seengen, Schloss Hallwyl Open Air Kino Schloss Heidegg Gelfingen, Schloss Heidegg Open Air Kino St. Gallen St. Gallen, Kantonsschulp. Open Air Kino Uster Uster, bei der Reithalle Open Air Kino Weinfelden Weinfelden, Sportwiese Open Air Kino Wohlen Wohlen, b. Kantonsschule Open Air Kino Zofingen Zofingen, Gem.-schulhaus Open Air Kino Zug Zug, Seepromenade Pop I Rock A Tribute to CCR Pratteln, Galery Music Bar Asaf Avidan Thônex, Salle des Fêtes Asia Pratteln, Z7 Be Gabriel Pratteln, Galery Music Bar Birth Control Pratteln, Galery Music Bar Bonnie Raitt Zürich, Kongresshaus Bonobo Solothurn, Kofmehl Zürich, Kaufleuten Bruce Springsteen & The E Street Band Genève, Stade Circus Maximus Pratteln, Galery Music Bar Conny-Land by Night Lipperswil, Conny-Land Danzig Zürich, Komplex 457 Eluveitie & Opening Act: Abinchova Herisau, Casino Elvenking Pratteln, Galery Music Bar SCHWEIZER ILLUSTRIERTE event. 33

18 EVENTGUIDE Crédit Agricole Suisse Open Gstaad 2013 Kid Joe The Delta Saints Ugly Die Roy Emerson Arena bietet perfekte Sicht auf den Center Court. Ein ATP-Top-Ten- und zwei ATP-Top-20-Spieler nehmen in diesem Jahr am Crédit Agricole Suisse Open Gstaad teil. Nebst dem Vorjahresfinalisten, dem Serben Janko Tipsarevic, werden mit dem Lokalmatadoren Stanislas Wawrinka und dem Argentinier Juan Monaco zwei Top- 20-Spieler um den Turniersieg kämpfen. Herausgefordert werden die Favoriten unter anderem vom Russen Michail Juschni und den beiden Franzosen Jeremy Chardy und Paul-Henri Mathieu. Getreu dem Turniermotto «Today s champions meet stars of tomorrow» werden sich auch heuer wieder Nachwuchstalente ins Turniergeschehen einmischen und den Stars das Leben schwer machen. ZVE Crédit Agricole Suisse Open Gstaad, Juli, Roy Emerson Arena, Gstaad Conny-Land by Night Rockigen Blues gibts von The Delta Saints. Mit einer unangepassten Frische machen die fünf Jungs aus Nashville Songs, um die dunklen Seiten des Lebens ausleuchten. Das aktuelle Album heisst «Death Letter Jubilee» die perfekte Automusik, um irgendwohin abzuhauen. SNM Freitag, 16. August, Plaza Zürich Finntroll Pratteln, Z7 Ghost Zürich, Plaza Gotthard Bellinzona, Ex Campo militare Haken Pratteln, Galery Music Bar Heidenfest Pratteln, Z7 Joe Cocker Zug, Arenaplatz Jonas & The Massive Attraction Pratteln, Galery Music Bar Kim Wilde The 80 s Are Back Interlaken, Das Zelt Anzeige Kingcrow Spheric Universe Experience Pratteln, Galery Music Bar Legends of Rock Route 66 Festival Aarburg Aarburg, Im Städtli Leonard Cohen Zürich, Hallenstadion Leslie Clio Zürich, Plaza Mercenary Omnium Gatherum Pratteln, Galery Music Bar Moon Safari Pratteln, Galery Music Bar Nektar Pratteln, Galery Music Bar Patrick Bruel Genève, Arena Pink Floyd THE WALL Biel, Platz am See Muri, Klosterhof Pretty Maids Pratteln, Z7 Rage & Lingua Mortis Orchestra Pratteln, Z7 Robbie Williams Zürich, Letzigrund Stadion Sissi A. Creedence Revived Emmen, AMAG Skoda Spider Murphy Gang & TinkaBelle Interlaken, Das Zelt Immer wieder beruhigend, dass Kalifornier zu Sarkasmus fähig sind. Ugly Kid Joe, geliebt für ihren Hit «Everything About You», sind noch lange nicht ruhig. Das aktuelle Album «Stairway to Hell» zeigt den hässlichen Bub als grinsendes Teufelchen. Sound, heiss wie die Hölle. SNM Samstag, 27. Juli, Plaza Zürich Status Quo Zürich, Hallenstadion Summer Sounds Zürich, Kaufleuten Swiss Metal Attack Pratteln, Galery Music Bar The Dublin Legends formerly of THE DUBLINERS Zürich, Volkshaus The Winery Dogs Pratteln, Z7 Ugly Kid Joe Zürich, Plaza Wise Guys Zürich, Volkshaus Basel, Stadt-Casino Zeraphine & QNTAL Zürich, Dynamo Show I Theater Basel Tattoo Basel, Kaserne Bodo Wartke Basel, Stadt-Casino Zürich, Neues Thea. Spirgarten CabaretDuo DivertiMento Interlaken, Das Zelt Winterthur, Das Zelt Cavewoman Sursee, Das Zelt Jona, Kreuz Marc Sway Die Traumwelt Conny-Land ist einmal geöffnet bis um Mitternacht! Der Singer-Songwriter Marc Sway, der mit seinem Charme spätestens als Jurymitglied von «The Voice of Switzerland» die letzten Herzen der Schweiz erobert hat, tritt live auf. «Conny-Land by Night» nutzt das Ambiente des Freizeitparks, das sich in der Nacht in einen geheimnisvollen Ort verwandelt, wie gemacht für den «Soul- Circus» von Marc Sway. Aus diesem Album hat er drei Singles ausgekoppelt: «Eus» feat. Sina, «Keep on Walking» und «Hey Joe». Der schweiz-brasilianische Mischling mit dem breiten Lächeln und beeindruckendem Wuschelkopf überzeugt mit seiner Soul-Stimme, poetischem Feingefühl und Entertainment-Talent. In jener Nacht zaubert zudem der grösste Barbecue-Smoker Europas feine Burger und herrliche, saftige Spareribs auf die Teller. SNM Samstag, 27. Juli, Connyland, Lipperswil 34 SCHWEIZER ILLUSTRIERTE event.

19 EVENTGUIDE Der Center Court der Swiss Indors Basel fasst über 9000 Plätze. Anzeige Swiss Indoors Basel 2013 Die 44. Auflage der Swiss Indoors Basel kombiniert in diesem Jahr erlesene Weltklasse mit den Perlen von morgen. Erstmals in der Geschichte des Schweizer Tennishöhepunktes wird der Rekordgewinner Roger Federer von Superstar Rafael Nadal herausgefordert. Wie es Tradition ist am drittgrössten Hallenturnier der Welt, kehrt der Vorjahreschampion zurück an den Tatort. Der südamerikanische Goliath Juan Martin Del Potro hat sich solid in der Weltspitze etabliert, er spielt auf allen Belägen top. Mit drei Superstars wird es in Basel weit vor dem Endspiel zu Schlagerpaarungen kommen. Zudem sind Milos Raonic, Kei Nishikori und Stanislas Wawrinka dank ihrer steigenden Formkurve in Basel auf Lauerposition. ZVE Swiss Indoors Basel, ATP World Tour 500, 19. bis 27. Oktober 2013, St. Jakobshalle, Basel Nur wenige Sängerinnen stehen so strahlend und begeistert auf der Bühne wie Tanja Bachmann. Man kennt sie fast nur lächelnd, aber das ist ihr Wesen. Als Frontfrau der Band TinkaBelle teilt sie zurzeit ihre Abende mit C.H. oder mit der Spider Murphy Gang. Immer dabei ihr neues Album «On My Way», das den klaren eigenen Weg der Combo weist und aus dem die Single «Stay On» ausgekoppelt wurde. Rein ins Vergnügen! SNM 8. 8., Lenzerheide; , Interlaken; , Solothurn, Das Zelt Das Einsiedler Welttheater Einsiedeln, Klosterplatz Das Zelt Comedy Club Lenzerheide, Das Zelt Sursee, Das Zelt Interlaken, Das Zelt Das Zelt Rock Circus mit Stéphane Lambiel Lenzerheide, Das Zelt Sursee, Das Zelt Interlaken, Das Zelt Der Fliegende Holländer Zürich, Opernhaus Der Rosenkavalier Zürich, Opernhaus Die Schatzinsel Zürich, Opernhaus Einstimmungsanlass Unspunnen Interlaken, Das Zelt Elite Model Look Switzerland Zürich, MAAG Halle Fabrikk / Karl s Kühne Gassenschau Olten, SüdWest Kaya Yanar All Inclusive! Swiss Edition Lenzerheide, Das Zelt La Straniera Zürich, Opernhaus Marco Rima Humor Sapiens Lenzerheide, Das Zelt Winterthur, Das Zelt Martin Rütter Sursee, Stadthalle St. Gallen, Sporth. Kreuzbleiche Basel, Event Halle Mayumana Basel, Musical Theater Oropax Pool-Position Winterthur, Freibad Geiselweid Olten, Strandbad Basel, Gartenbad St. Jakob Que ma joie demeure! Genève, Théâtre du Léman Rigoletto Zürich, Opernhaus Romeo and Juliet A classic Rock Ballet Zürich, Maag Music Hall Salome Zürich, Opernhaus Simon Enzler Bülach, Aula Kanti Vaduz, Vaduzer-Saal Simon Enzler Vestolis Interlaken, Das Zelt Winterthur, Das Zelt Summer Sound Comedy Open Air Sursee, Zirkusplatz Théâtre Du Jorat Saison Mézières, Théâtre du Jorat Ursula Schaeppi Aber nume no eimal! Zürich, Bernhard Theater Zingaro Genève, Plainpalais Specials Brunchfahrten im Prestige Continental Express Luzern, Bahnhof Brunchfahrten im Roten Doppelpfeil Zürich, Hauptbahnhof Dampfrundfahrten im Bündnerland Landquart, Bahnhof Führerstandsfahrten ab Arth-Goldau Goldau, Arth-Goldau Bhf Führerstandsfahrten ab Bern im ETR Bern, Bahnhof Führerstandsfahrten ab Lausanne Lausanne, Gare Führerstandsfahrten ab Lausanne im ETR Lausanne, Gare Führerstandsfahrten ab Locarno Locarno, Bahnhof Führerstandsfahrten ab Zürich HB Zürich, Hauptbahnhof Jassturnier im Roten Doppelpfeil Zürich, Hauptbahnhof Mythos Gottardo Zürich, Hauptbahnhof SBB RailAway Mehrtagesreisen: Tessin und Engadin Zürich, Hauptbahnhof SBB RailAway Mehrtagesreisen: Tour de Suisse Zürich, Hauptbahnhof Sport 14. FIVB Beach Volleyball World Tour Gstaad, Eisbahnareal Arosa ClassicCar Arosa, Rennstr. Langwies ATHLETISSIMA Lausanne, Stade Pontaise Baseball European Championship Zürich, Heerenschürli BasketHouse All-Star Game Genève, Patinoire des Vernets Green Turf Dielsdorf, Pferderennbahn Legion Geneva Challenge Genève, Stade Liechtenstein. Fussballverband Freundschaftsländerspiele Vaduz, Rheinpark Stadion Liechtenstein. Fussballverband UEFA U21 EM Qualifikation Vaduz, Rheinpark Stadion Match de Gala Thabo Sefolosha Clarens, Salle du Pierrier Sauber F1 Team Extrazug an den GP von Italien Hinwil, Bahnhof Volleyball European Championship Women Zürich, Hallenstadion TinkaBelle

20 EVENTGUIDE Die Sommer-Openairs 2013 auf einen Blick Il Trovatore Stiller Has Die Ärzte Oper Aida Hurts Monika Kruse Das Einsiedler Welttheater Einsiedeln welttheater.ch Freilichttheater Festival St. Peter at Sunset Kestenhold sunsetevents.ch Xavier Naidoo, Jamie Cullum, Patricia Kaas, Die Amigos,... Moon and Stars Locarno moonandstars.ch Amy Macdonald, Die Toten Hosen, Santana, Depeche Mode,... Woodrock Moosegg i.e woodrock.ch Chica Torpedo, Seemannsgarn, Fiji, Soulsign,... Touch The Lake Zürich touchtheair.ch Xavas, Kendrick Lamar, Marteria, ONYX, Trailerpark, M.A.M,... Open Air Chrutwäje Aarau 5.7. chrutwaeje.ch Pussywarmers, AG Trio, 7 Dollar Taxi,... Lakesplash Open Air Twann lakesplash.ch Romain Virgo & Unit Band, Popcaan & Ruff Cut Band, Etobasi,... Summerstage Münchenstein actnews.ch 77 Bombay Street, Baschi, Steff la Cheffe,... Calimeros Open-Air Uetendorf calimeros.ch Calimeros, Nockalm Q, Paldauer, Amigos, Bata Illc, 47th Montreux Jazz Festival Montreux montreuxjazz.ch Woodkid, Prince, Quincy Jones, Kraftwerk, WildesHaus Openair Wildhaus wildeshaus-openair.ch Schürzenjäger, Chuelee, Markus Wolfahrt, P.n.8, Andy Borg,... Ligita 21. Gitarrentage Liechtenstein ligita.li Alvaro Pierri, Klaus Kari, & Die Geniessermusi, Duo Meels,... Live at Sunset Zürich liveatsunset.ch Stephan Eicher, Bryan Adams, Natalie Cole, Kenny Rogers,... Zurich Tattoo Zürich zurichtattoo.com Royal Jordanian Army Marching Band, Delfines Marching Band,... 12th Vallemaggia Magic Blues Tessin (div. Orte) magicblues.ch Status Quo, Malina Moye, Sean Carney Band feat. Joey Gilmore,... Stars of Sounds Aarberg starsofsounds.ch C. Dulfer, Söhne Mannheims, The Baseballs, Luk von Bergen,... Frauenfeld Openair Frauenfeld openair-frauenfeld.ch Jurassic 5, Trey Songz, Snoop Lion, C2C, Kollegah & Farid Bang,... Openair Cholererock Hünibach cholererock.ch My Name is George, Undiscovered Soul, Neckless, Rag Dolls,... Rattle n Roll Zürich vegas-amusements.com Jack Rabbit Slim, The Dead, Tongue Tied Twin,... Gurten Festival Bern gurtenfestival.ch Die Toten Hosen, Emeli Sandé, Hurts, Zaz, Seven, Blue Balls Festival Luzern blueballs.ch Hot Chip, Bush, Jamie Lidell, Alex Clare, Tricky, Post War Years,... Paléo Festival Nyon paleo.ch Santana, Nick Cave, Alt-J, Gesaffelstein live!, Mama Rosin,... Motion! OpenAir Gunzgen motion-openair.ch Steve Aoki, Tiesto, Monika Kruse, Aka Aka feat. Thaelstroem,... Openair Lumnezia Lumnezia openair-lumnezia.ch The Hives, Public Enemy, The BossHoss, Kraftklub, Yokko,... Klingen Open Air Stein am Rhein klingenopenair.ch Monotales, Velvet Two Stripes, rockfest.ch Schmerikon rockfest.ch Patent Ochsner, Dada ante Portas, Caroline Chevin,... La Perla Pfäffikon festival-la-perla.ch Oper Aida Szene Openair Lustenau (A) szeneopenair.at Deichkind, Parov Stelar Band, Awolnation, As I lay Dying,... Open Air Malans Malans openairmalans.ch My name is George, The Shane, Lily Yellow, Watch my Hair,... Openair Birsfelden Birsfelden openair-birsfelden.ch Carvel, Deload, Shades of Purple, Trace & B1recs,... Contra Openair Liebistorf contra-openair.ch Törnaround, Lost In, Petrefakt, Fred Olsen,... Tyyfelsbrigg Andermatt tyyfelsbrigg.ch Freilichtspiele Summer Sound Sursee 3.8. summersound.ch Gotthard, Blingg, Patent Ochsner, Kaya Yanar, Müslüm,... Open Sky Festival Huttwil opensky-festival.ch The Baseballs, Death by Chocolate, Del Castillo, Stiller Has,... Magic Night Zofingen 7.8. heitere-events.ch Stephan Eicher, The Straits, The Hooters,... Stars in Town Schaffhausen starsintown.ch Jamie Cullum, Aloe Blacc, Seven, Katie Melua, Lissie, 2Cellos,... Guiness Irish Festival Sion guinnessfestival.ch Levellers, Damien Dempsey, LAPD, Clannad,... Heitere Open Air Zofingen heitere.ch Pitbull, Unheilig, Jessie J, Soulwax, Rita Ora, Noah & the Whale,... Chapella Open Air S-chanf chapella.ch Hitsköpfe, Timmermahn, James Gruntz, Dyna, Beth Wimmer,... Seenachtsfest Rapperswil seenachtfest-rj.ch Seven, Baschi, Anna Rossinelli, Hecht, Les Sauterelles,... Oper Schenkenberg Schinznach-Dorf operschenkenberg.ch Il Trovatore Rock Oz Arènes Avenches rockozarenes.com Michel Sardou, David Guetta, Call, Amy Macdonald, Mika,... OpenAir Gampel Gampel openairgampel.ch Xavas, The Gaslight Anthem, Archive, Biffy Clyro, Editors,... Royal Arena Festival Orpund royalarena.ch Wu-Tang Clan, Mac Miller, Kery James, Mobb Deep,... Albis Openair Hausen a. A albis-openair.ch Jugenband Hausen a. Albis, Heinzer u. Klingelhoffer, Rude Tins,... Groove Town Openair Gelterkinden groovetown.ch Bittersun, Chris Heath, ZISA, Schwellheim,... Insalata Verdi Schinznach-Dorf operschenkenberg.ch Kinderoper «Insalata Verdi» Summerdays Festival Arbon summerdays.ch Joe Cocker, Krokus, Die Fantastischen Vier, Sunrise Avenue,... Clanx Festival Appenzell clanx.ch Bit-Tuner, The Monofones, Tobi und Soeges,... Römerfest Augst roemerfest.ch Spektakel für Gross und Klein Zürich Openair Zürich zurichopenair.ch Nine Inch Nails, Paul Kalkbrenner, The XX, Fettes Brot, Eels,... Avenches Tattoo Avenches avenches.ch The Band of the Grenadier Guards, Majesticks,... Festival Du Chant Du Gros Le Noirmont chantdugros.ch Joe Cocker, ZAZ, Bubble Beatz, Lenox,... Openair am Greifensee Greifensee openairamgreifensee.ch Seven, Anna Rossinelli, Carrousel,... Roger Waters The Wall Zürich roger-waters.com The Wall Schupfart Festival Schupfart schupfartfestival.ch Sunrise Avenue, Silbermond, Dr. Feelgood, Truck Stop,... Anzeige tipp Kim Wilde Nicht allen 80er-Rockröhren steht die wilde Bühnenpräsenz auch noch in fortgeschrittenem Alter. Kim Wilde hat seit den BRAVO-Zeiten ihren Power wie auch ihren Schalk in den Augen bewahrt. Bis heute singt sie die Hits «Kids In America», «You Keep Me Hangin On» oder «You Came» mit solchem Elan, dass sich wechselweise Gänsehaut und Tanzschweissperlen auf den Rücken der Zuschauer abzeichnen. Die Platte «Snapshots» zeigt Coverversionen ihrer Lieblingssongs von den 60ern bis zu den 90ern. Das Album «Close» erlebt dieses Jahr zu seinem 25. Geburtstag eine Neuveröffentlichung. Kims Rock ist unsterblich. SNM Samstag, , Das Zelt Chapiteau PostFinance, Interlaken Impressum SI event. Redaktion, Postfach 358, 8153 Rümlang, Schweiz SI event. ist ein Magazin der Schweizer Illustrierte, präsentiert von Ticketcorner GESCHÄFTSFÜHRER RINGIER ZEITSCHRIFTEN Urs Heller CHEFREDAKTION Christoph Soltmannowski (SLP), Tel. +41 (0) REDAKTIONSLEITUNG/PRODUKTION Zeno van Essel, AVE Agentur van Essel REDAKTION Selina Müller (SNM), Zeno van Essel (ZVE) GRAFIK Urs Wittwer BILDBEARBEITUNG Ringier Redaktions-Services AVE LOS ANGELES Carolyne Stussi, 7985 Santa Monica Blvd. # , Los Angeles, CA 90046, USA FOTOGRAFEN René Tanner, Melanie Wydler FOTOS Tanya Haji, Sven Bänziger, Quentin Curtat, Jonathan Heyer, Herbert Zimmermann, Marco Moog, P.R. Brown, Andreas Zihler, Frank Eidel, Gregor Hohenberg, Patrik Gerber, Liebescircus Ohlala, Crédit Agricole Suisse Open Gstaad, Swiss Indoors, Semmel Concerts Veranstaltungsservice GmbH, Blue Balls Music, Festi neuch, Swiss-Image.ch, Ross Halfin, Maryanne Bilham, Foto Pedreazzini, Marek Lieberberg Konzertagentur GmbH, VM Records Musikmanagement, SonyMusic, Good News, UniversalMusic, Musikvertrieb, EMI, Warner Music, FBM, act entertainment, allblues, Prime Tours & Promotion GmbH, Showhouse AG, mediacab GmbH, Starclick Entertainment AG, SFV KORREKTORAT Anne-Catherine Eigner MARKETING/KOOPERATIONEN/TICKETCORNER MEMBERCLUB Rahel Witschi, Ticketcorner, ANZEIGEN/VERTRIEB Sabrina Sala, Ticketcorner, Tel. +41 (0) ; Daniel Baumgartner, Good News Productions AG, Tel. +41 (0) , Vermarktung Regio-Specials, Andrea Rezan, Tel , Nico Keramaris, Mediabox Print GmbH, Tel. +41 (0) , WEMF-BEGLAUBIGTE AUFLAGE , SI event. wird in einer Teilauflage von Exemplaren der Schweizer Illustrierte beigelegt (Abo), Erscheinungsweise: 10-mal jährlich (monatlich, Doppelausgabe Juli/-August, Dezember/Januar) DRUCK RR Donnelley Global Print Solutions, Krakow (PL) ADRESSÄNDERUNGEN (MEMBER-ABOS) 38 SCHWEIZER ILLUSTRIERTE event.

HIGHLIGHTS LUCA HÄNNI

HIGHLIGHTS LUCA HÄNNI M E DI A K I T HIGHLIGHTS Gewinner DSDS 2012 My Name Is Luca - Tour 2012 (35 Termine) Living The Dream - Tour 2013 (25 Termine) 13 Awards 3 Gold Awards, 1 Platin Award 3 Alben Viele TV-Shows 6 Videoclips

Mehr

Juli Dieses Leben. Niveau: Untere Mittelstufe (B1) Universal Music

Juli Dieses Leben. Niveau: Untere Mittelstufe (B1)  Universal Music Juli Dieses Leben Niveau: Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman www.juli.tv Juli Dieses Leben Mir ist kalt mein Weg ist leer

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

Ich bin das Licht. Eine kleine Seele spricht mit Gott. Einmal vor zeitloser Zeit, da war eine kleine Seele, die sagte zu Gott: "ich weiß wer ich bin!

Ich bin das Licht. Eine kleine Seele spricht mit Gott. Einmal vor zeitloser Zeit, da war eine kleine Seele, die sagte zu Gott: ich weiß wer ich bin! Ich bin das Licht Eine kleine Seele spricht mit Gott Einmal vor zeitloser Zeit, da war eine kleine Seele, die sagte zu Gott: "ich weiß wer ich bin!" Und Gott antwortete: "Oh, das ist ja wunderbar! Wer

Mehr

Sarah Connor Bedingungslos

Sarah Connor Bedingungslos Bedingungslos Anfänger (A1) Untere Mittelstufe (B1) Titelbild: Copyright Nina Kuhn Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman Sarah Connor Bedingungslos

Mehr

Luxuslärm Leb deine Träume

Luxuslärm Leb deine Träume Polti/Luxuslärm Luxuslärm Leb deine Träume Niveau: Anfänger (A1) Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman www.luxuslaerm.de Luxuslärm

Mehr

Ein Treffen mit Hans Bryssinck

Ein Treffen mit Hans Bryssinck Ein Treffen mit Hans Bryssinck Hans Bryssinck Gewinner des Publikumspreises des Theaterfilmfest 2014 fur seinen Film Wilson y los mas elegantes Ich hatte das Privileg, mit Hans Bryssinck zu reden. Der

Mehr

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1)

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Name: Datum: Was passt? Markieren Sie! (z.b.: 1 = d) heisst) 1 Wie du? a) bin b) bist c) heissen d) heisst Mein Name Sabine. a) bin b) hat c) heisst d) ist Und kommst

Mehr

Das ultimative Showgefühl

Das ultimative Showgefühl Zentralschweizer Fernsehen präsentieren: Das ultimative Showgefühl Erleben Sie den Schweizer Weltklasse-Magier «Magrée» live und so nah wie nie zuvor Ab 4. September 2013 in Nottwil/Luzern Jeden 1. Mittwoch

Mehr

Platz für Neues schaffen!

Platz für Neues schaffen! Spezial-Report 04 Platz für Neues schaffen! Einleitung Willkommen zum Spezial-Report Platz für Neues schaffen!... Neues... jeden Tag kommt Neues auf uns zu... Veränderung ist Teil des Lebens. Um so wichtiger

Mehr

Der verrückte Rothaarige

Der verrückte Rothaarige Der verrückte Rothaarige In der südfranzösischen Stadt Arles gab es am Morgen des 24. Dezember 1888 große Aufregung: Etliche Bürger der Stadt waren auf den Beinen und hatten sich vor dem Haus eines Malers

Mehr

Annabel Anderson Die erfolgreiche Sängerin im Interview

Annabel Anderson Die erfolgreiche Sängerin im Interview Annabel Anderson Die erfolgreiche Sängerin im Interview Annabel Anderson ist die musikalische Senkrechtstarterin des Jahres. Die sympathische Schlagersängerin aus Düsseldorf konnte in den vergangenen Monaten

Mehr

Tokio Hotel Durch den Monsun

Tokio Hotel Durch den Monsun Oliver Gast, Universal Music Tokio Hotel Niveau: Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman www.tokiohotel.de Tokio Hotel Das Fenster

Mehr

Um Ihre Kunden fit zu hallten würde ich einen Song GRATIS auf Ihrer Hompage zum downloaden sponsoren.

Um Ihre Kunden fit zu hallten würde ich einen Song GRATIS auf Ihrer Hompage zum downloaden sponsoren. Pressemitteilung DJ-Chart mit neuem Album. Sehr geehrte Damen und Herren, Der St. Galler Musik-Tüftler hat eine Sport & Dance Edition veröffentlicht. Bitte hören Sie doch mal rein oder schauen Sie sich

Mehr

Diese 36 Fragen reichen, um sich zu verlieben

Diese 36 Fragen reichen, um sich zu verlieben Diese 36 Fragen reichen, um sich zu verlieben Wie verliebt er oder sie sich bloß in mich? Während Singles diese Frage wieder und wieder bei gemeinsamen Rotweinabenden zu ergründen versuchen, haben Wissenschaftler

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A2 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Sofie hat Paul gefragt, seine Kinder gerne in den Kindergarten gehen. a) dass b)

Mehr

ebeni-records präsentiert

ebeni-records präsentiert ebeni-records präsentiert Kontakt Labelkontakt Management Ebeni-Records GbR Murat Sahin Living Music Gudrun Reimers Friedenstraße 4 Breslauer Str. 1 89134 Blaustein 25548 Kellinghusen Mobil: +49(0) 176-222

Mehr

Wir sind Helden Nur ein Wort

Wir sind Helden Nur ein Wort Wir sind Helden Nur ein Wort Niveau: Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman www.wirsindhelden.de Wir sind Helden Nur ein Wort

Mehr

Teens in London: Alice & her music Transcript Seite 1

Teens in London: Alice & her music Transcript Seite 1 Teens in London: Alice & her music Transcript Seite 1 0:04 Bei Alice dreht sich alles nur um das eine: Musik. Alice ist 15 und sie ist die Frontfrau in ihrer eigenen Band. Singen. Das ist ihre größte Leidenschaft.

Mehr

01_Erster_Gitarrenkontakt. BB King: Der Bruder meiner Mutter war mit der Schwester eines Predigers verheiratet.

01_Erster_Gitarrenkontakt. BB King: Der Bruder meiner Mutter war mit der Schwester eines Predigers verheiratet. 01_Erster_Gitarrenkontakt BB King: Der Bruder meiner Mutter war mit der Schwester eines Predigers verheiratet. Dieser Priester besuchte nach der Kirche sonntags seine Schwester, meine Tante. Seine Gitarre

Mehr

Sind dann mal kurz weg.. New York wir kommen

Sind dann mal kurz weg.. New York wir kommen Sind dann mal kurz weg.. New York wir kommen Endlich ist es soweit! Wir sind vom 17. bis 24. September 2008 bei der Steubenparade in New York. Tägliche Berichte, Bilder und alles was die Altstädfäger im

Mehr

AnnenMayKantereit 21, 22, 23

AnnenMayKantereit 21, 22, 23 21, 22, 23 Anfänger (A1) Untere Mittelstufe (B1) Titelbild: Copyright Martin Lamberty Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman AnnenMayKantereit 21,

Mehr

Ihr Zweiradplatz am Bahnhof. Ausbauprogramm 2006-12. SBB Personenverkehr Kombinierte Mobilität 06.10.06 1

Ihr Zweiradplatz am Bahnhof. Ausbauprogramm 2006-12. SBB Personenverkehr Kombinierte Mobilität 06.10.06 1 Ausbauprogramm 2006-12. SBB Personenverkehr Kombinierte Mobilität 06.10.06 1 Ausgangslage. Das Angebot an Zweiradabstellplätzen an den Fernverkehrsbahnhöfen der SBB und in deren unmittelbarer Nähe soll

Mehr

Mädchen: Sicher im Internet

Mädchen: Sicher im Internet Mädchen: Sicher im Internet So chatten Mädchen sicher im Internet Infos und Tipps in Leichter Sprache FRAUEN-NOTRUF 025134443 Beratungs-Stelle bei sexueller Gewalt für Frauen und Mädchen Chatten macht

Mehr

Arbeitsblatt 16 Bitte auf festes Papier kopieren und ausschneiden.

Arbeitsblatt 16 Bitte auf festes Papier kopieren und ausschneiden. Arbeitsblatt 16 Bitte auf festes Papier kopieren und ausschneiden. ICH HEIßE ADEL TAWIL UND ICH BIN 1978 IN BERLIN- SPANDAU GEBOREN. MEIN VATER KOMMT AUS ÄGYPTEN UND MEINE MUTTER AUS TUNESIEN. ICH BIN

Mehr

Uni 1. Universell. Möge Heilung geschehen Möge Heilung geschehen, möge Heilung geschehen, möge...

Uni 1. Universell. Möge Heilung geschehen Möge Heilung geschehen, möge Heilung geschehen, möge... Universell Uni 1 Möge Heilung geschehen Möge Heilung geschehen, möge Heilung geschehen, möge... Für die Liebe, für die Erde und ihre Kinder, dass Frieden werde. Für die Meere, für die Wälder, für den Regen

Mehr

HOFFNUNG. Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir.

HOFFNUNG. Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir. I HOFFNUNG Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir. Wenn ich nicht mehr da bin, ist es trotzdem schön. Schließe nur die Augen, und du kannst mich sehn. Wenn

Mehr

DUETTE TOUR mit Adrian Stern, Büne Huber, Erika Stucky und Ritschi Sina unplugged im Duo und Trio

DUETTE TOUR mit Adrian Stern, Büne Huber, Erika Stucky und Ritschi Sina unplugged im Duo und Trio SINA Biografie in Kurzform geb. im Süden. Der Schweiz. Im Wallis. Schweizer Mundartsängerin. Es sind 10 Alben von 1994-2014 erschienen. 9 Gold- und 2 Platinauszeichnungen Alle Alben TopTen Chartsplatzierungen

Mehr

LORIOS NEWSLETTER. Magischer Jahresrückblick. Neu in der Magic-Crew! AUSGABE 3 / Dezemeber 2013

LORIOS NEWSLETTER. Magischer Jahresrückblick. Neu in der Magic-Crew! AUSGABE 3 / Dezemeber 2013 AUSGABE 3 / Dezemeber 2013 LORIOS NEWSLETTER Magischer Jahresrückblick Das Jahr 2013 war wieder voll bestückt mit zahlreichen Auftritten an diversen Events. Von Silberhochzeiten bis hin zu 100-jährigen

Mehr

S-15155 / - 1 - Fragebogennummer: ... BITTE VERWENDEN SIE DIESEN FRAGEBOGEN NUR FÜR 9-10JÄHRIGE KINDER ÜBUNGSFRAGEN

S-15155 / - 1 - Fragebogennummer: ... BITTE VERWENDEN SIE DIESEN FRAGEBOGEN NUR FÜR 9-10JÄHRIGE KINDER ÜBUNGSFRAGEN S-15155 / - 1 - Fragebogennummer: Umfrage S-15155 / SA-Kinder April 2010 1-4 Fnr/5-8 Unr/9 Vers... BITTE VERWENDEN SIE DIESEN FRAGEBOGEN NUR FÜR 9-10JÄHRIGE KINDER ÜBUNGSFRAGEN Seite 1 S-15155 / - 2 -

Mehr

Faun Diese kalte Nacht

Faun Diese kalte Nacht Michael Wilfling & Sonja de Ridder Faun Diese kalte Nacht Niveau: Anfänger (A1) Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman http://www.faune.de

Mehr

a lot of, much und many

a lot of, much und many Aufgabe 1, und In bejahten Sätzen verwendest du für die deutschen Wörter viel und viele im Englischen Bsp.: I have got CDs. We have got milk. There are cars on the street. Bei verneinten Sätzen und Fragen

Mehr

Eine besondere Feier in unserer Schule

Eine besondere Feier in unserer Schule Eine besondere Feier in unserer Schule Kakshar KHORSHIDI Das Jahr 2009 geht zu Ende. Und wenn ich auf das Jahr zurückblicke, dann habe ich einen Tag ganz besonders in Erinnerung Donnerstag, den 24. September

Mehr

In das LEBEN gehen. Kreuzweg der Bewohner von Haus Kilian / Schermbeck

In das LEBEN gehen. Kreuzweg der Bewohner von Haus Kilian / Schermbeck In das LEBEN gehen Kreuzweg der Bewohner von Haus Kilian / Schermbeck In das LEBEN gehen Im Haus Kilian in Schermbeck wohnen Menschen mit einer geistigen Behinderung. Birgit Förster leitet das Haus. Einige

Mehr

Das Märchen von der verkauften Zeit

Das Märchen von der verkauften Zeit Dietrich Mendt Das Märchen von der verkauften Zeit Das Märchen von der verkauften Zeit Allegro für Srecher und Orgel q = 112 8',16' 5 f f f Matthias Drude (2005) m 7 9 Heute will ich euch von einem Bekannten

Mehr

1. Ich fahre. 2. Ich gehe. 3. Ich fliege. 4. Ich gehe. 7. Ich gehe am Sonntag. 8. Ich bleibe. 9. Ich gehe. 10. Ich gehe am Samstag.

1. Ich fahre. 2. Ich gehe. 3. Ich fliege. 4. Ich gehe. 7. Ich gehe am Sonntag. 8. Ich bleibe. 9. Ich gehe. 10. Ich gehe am Samstag. E. Freizeit & Urlaub 1. Wohin fährt Klaus in Urlaub? 2. Lokale & Kneipen 3. Mir ist langweilig. Wo gehen wir hin? 4. Was machen Sie am nächsten Wochenende? 5. Der übliche Stress kurz vor der Abreise 6.

Mehr

1. Der Pilot.. das Flugzeug nach London geflogen. a) ist b) hat c) bist d) habt

1. Der Pilot.. das Flugzeug nach London geflogen. a) ist b) hat c) bist d) habt I. Válaszd ki a helyes megoldást! 1. Der Pilot.. das Flugzeug nach London geflogen. a) ist b) hat c) bist d) habt 2. Wessen Hut liegt auf dem Regal? a) Der Hut von Mann. b) Der Hut des Mann. c) Der Hut

Mehr

Joris Herz über Kopf. Anfänger (A1) Untere Mittelstufe (B1)

Joris Herz über Kopf. Anfänger (A1) Untere Mittelstufe (B1) Anfänger (A1) Untere Mittelstufe (B1) Titelbild: Copyright Florian Miedl Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman Joris Hast mich lang nicht mehr so

Mehr

PRAG Kein Abschied. Nach dem was war und wie ist es ist, wer hätte das gedacht? Kein Abschied erscheint am 16. Januar 2015!

PRAG Kein Abschied. Nach dem was war und wie ist es ist, wer hätte das gedacht? Kein Abschied erscheint am 16. Januar 2015! PRAG Kein Abschied Nach dem was war und wie ist es ist, wer hätte das gedacht? Kein Abschied erscheint am 16. Januar 2015! Nach Premiere kommt nun also wirklich ein zweites Album von PRAG! Wer hätte das

Mehr

Jojo sucht das Glück - 3 Folge 2: Die Geburtstagsfeier

Jojo sucht das Glück - 3 Folge 2: Die Geburtstagsfeier Manuskript Jojo muss ihren Geburtstagskuchen nicht alleine essen. Zu dem wichtigen Geschäftstermin muss sie am nächsten Tag trotzdem fahren. Das ist kein Grund, nicht zu feiern. Doch ein Partygast feiert

Mehr

Lebensweisheiten. Eine Woche später kehrte das Pferd aus den Bergen zurück. Es brachte fünf wilde Pferde mit in den Stall.

Lebensweisheiten. Eine Woche später kehrte das Pferd aus den Bergen zurück. Es brachte fünf wilde Pferde mit in den Stall. Lebensweisheiten Glück? Unglück? Ein alter Mann und sein Sohn bestellten gemeinsam ihren kleinen Hof. Sie hatten nur ein Pferd, das den Pflug zog. Eines Tages lief das Pferd fort. "Wie schrecklich", sagten

Mehr

Jan Delay Für Immer und Dich

Jan Delay Für Immer und Dich Mathias Bothor / Universal Music Jan Delay Für Immer und Dich Niveau: Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman www.jandelay.de

Mehr

Ich bin da. Ich bin da, ich bin da, endlich bin ich da ich bin da, ich bin da, endlich bin ich da. Ich bin ein Kind der Erde

Ich bin da. Ich bin da, ich bin da, endlich bin ich da ich bin da, ich bin da, endlich bin ich da. Ich bin ein Kind der Erde Ich bin da Ich bin da, ich bin da, endlich bin ich da ich bin da, ich bin da, endlich bin ich da Ich bin ein Kind der Erde Ich bin ein Kind der Erde Ich bin ein Kind des Himmels geborgen und frei zugleich

Mehr

«Das Ganze könnte doch recht anspruchsvoll werden»

«Das Ganze könnte doch recht anspruchsvoll werden» Neue Luzerner Zeitung Online, 13. Juli 2015, 00:00 «Das Ganze könnte doch recht anspruchsvoll werden» Blue Balls Festival, 17. bis 25. Juli, Luzern Die englische Sängerin Anna Calvi mag es gerne düster.

Mehr

Laing Morgens immer müde

Laing Morgens immer müde Laing Morgens immer müde Niveau: Anfänger (A1) Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman http://www.universal-music.de/laing/home

Mehr

Verbunden mit Mutter Erde Meine Füße tanzen auf ihr Verbunden mit Vater Himmel Meine Töne reisen zu ihm Ich lebe liebe und bin

Verbunden mit Mutter Erde Meine Füße tanzen auf ihr Verbunden mit Vater Himmel Meine Töne reisen zu ihm Ich lebe liebe und bin Brich auf! CD Projekt Martina vom Hövel 2016 alle Texte Martina vom Hövel mit Ausnahme Jaya Jaya devi mata (Komposition und Arrangement: Henry Marschall) 01. Geborgen im Schoß von Mutter Erde Berührt von

Mehr

AN DER ARCHE UM ACHT

AN DER ARCHE UM ACHT ULRICH HUB AN DER ARCHE UM ACHT KINDERSTÜCK VERLAG DER AUTOREN Verlag der Autoren Frankfurt am Main, 2006 Alle Rechte vorbehalten, insbesondere das der Aufführung durch Berufs- und Laienbühnen, des öffentlichen

Mehr

Wer zu spät kommt Jugendgottesdienst für die Adventszeit

Wer zu spät kommt Jugendgottesdienst für die Adventszeit Wer zu spät kommt Jugendgottesdienst für die Adventszeit Glockengeläut Intro Gib mir Sonne Begrüßung Wir begrüßen euch und Sie ganz herzlich zum heutigen Jugendgottesdienst hier in der Jugendkirche. Wir

Mehr

Königstettner Pfarrnachrichten

Königstettner Pfarrnachrichten Königstettner Pfarrnachrichten Folge 326, Juni 2015 Nimm dir Zeit! Wer hat es nicht schon gehört oder selber gesagt: Ich habe keine Zeit! Ein anderer Spruch lautet: Zeit ist Geld. Es ist das die Übersetzung

Mehr

Paul van Dyk & Peter Heppner Wir sind wir

Paul van Dyk & Peter Heppner Wir sind wir Universal Music Paul van Dyk & Peter Heppner Wir sind wir Niveau: Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman www.paulvandyk.de

Mehr

THEATERCAMP 2010 CAFÉ GOETHE. Wer hat Lust zu singen, zu tanzen, zu sprechen, zu performen? Wer hat Lust an einer kleinen Bühnenshow mitzuwirken?

THEATERCAMP 2010 CAFÉ GOETHE. Wer hat Lust zu singen, zu tanzen, zu sprechen, zu performen? Wer hat Lust an einer kleinen Bühnenshow mitzuwirken? THEATERCAMP 2010 CAFÉ GOETHE Wer hat Lust zu singen, zu tanzen, zu sprechen, zu performen? Wer hat Lust an einer kleinen Bühnenshow mitzuwirken? Wer hat Lust etwas über Theaterarbeit zu erfahren? Zwei

Mehr

Andreas Bourani Alles nur in meinem Kopf

Andreas Bourani Alles nur in meinem Kopf Andreas Bourani Alles nur in meinem Kopf Niveau: Anfänger (A1) Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman www.bourani.de Andreas

Mehr

Norman Langen Einer von Millionen

Norman Langen Einer von Millionen Pro-Event Ltd. Norman Langen Einer von Millionen Niveau: Anfänger (A1) Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman http://www.norman-langen.de

Mehr

Offene Kinder- und Jugendarbeit

Offene Kinder- und Jugendarbeit Offene Kinder- und Jugendarbeit März - Mai 2013 Personelles Und tschüss! Uf Wiederluägä! Au revoir! Arrivederci! Sin seveser! Nun ist es soweit, langsam naht der letzte Arbeitstag und die Türen des z4

Mehr

Was war das Erste, das du mit deinem selbstverdienten Geld gekauft hast? Wann warst du das erste Mal richtig verliebt und wie hat es sich angefühlt?

Was war das Erste, das du mit deinem selbstverdienten Geld gekauft hast? Wann warst du das erste Mal richtig verliebt und wie hat es sich angefühlt? Was war das Erste, das du mit deinem selbstverdienten Geld gekauft hast? Wann warst du das erste Mal richtig verliebt und wie hat es sich angefühlt? Welche Farbe verbindest du mit Glück? Was ist dein größtes

Mehr

Brüderchen und Schwesterchen

Brüderchen und Schwesterchen Brüderchen und Schwesterchen (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Einem Mädchen und einem Jungen war die Mutter gestorben. Die Stiefmutter war nicht gut zu den beiden Kindern. Darum sagte der Junge

Mehr

OKTOBERFEST Leichte Lektüre - Stufe 1

OKTOBERFEST Leichte Lektüre - Stufe 1 OKTOBERFEST Leichte Lektüre - Stufe 1 DIE HAUPTPERSONEN Stelle die vier Hauptpersonen vor! (Siehe Seite 5) Helmut Müller:..... Bea Braun:..... Felix Neumann:..... Bruno:..... OKTOBERFEST - GLOSSAR Schreibe

Mehr

Eine Super-duper-was-ganz-was-anders-Firmenfeier FOR PEOPLE WHO WANT TO HAVE FUN! Klar kannst Du uns für Deine Firmenfeier oder Privatfeier buchen

Eine Super-duper-was-ganz-was-anders-Firmenfeier FOR PEOPLE WHO WANT TO HAVE FUN! Klar kannst Du uns für Deine Firmenfeier oder Privatfeier buchen Eine Super-duper-was-ganz-was-anders-Firmenfeier FOR PEOPLE WHO WANT TO HAVE FUN! Klar kannst Du uns für Deine Firmenfeier oder Privatfeier buchen aber ich muss Dich warnen: Deine Mitarbeiter, Kunden oder

Mehr

Die Engelversammlung

Die Engelversammlung 1 Die Engelversammlung Ein Weihnachtsstück von Richard Mösslinger Personen der Handlung: 1 Erzähler, 1 Stern, 17 Engel Erzähler: Die Engel hier versammelt sind, denn sie beschenken jedes Kind. Sie ruh

Mehr

Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining

Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining 1. Jana schreibt an Luisa einen Brief. Lesen Sie die Briefteile und bringen Sie sie in die richtige Reihenfolge. Liebe Luisa, D viel über dich gesprochen. Wir

Mehr

Jojo sucht das Glück - 3 Folge 15: Die Wahrheit

Jojo sucht das Glück - 3 Folge 15: Die Wahrheit Manuskript Jojo versucht, Lotta bei ihren Problemen mit Reza zu helfen. Aber sie hat auch selbst Probleme. Sie ärgert sich nicht nur über Marks neue Freundin, sondern auch über Alex. Denn er nimmt Jojos

Mehr

VERANSTALTUNGEN» NOVEMBER 2015 BIS MAI 2016

VERANSTALTUNGEN» NOVEMBER 2015 BIS MAI 2016 VERANSTALTUNGEN» NOVEMBER 2015 BIS MAI 2016 HERZLICH WILLKOMMEN Hier finden Sie eine Veranstaltungsübersicht mit Konzerten und Messen im Hotel Esperanto Kongress- und Kulturzentrum Fulda von November 2015

Mehr

Leseprobe aus: Andresen, Lass mich mal- Lesen und schreiben, ISBN 978-3-407-75355-7 2011 Beltz & Gelberg in der Verlagsgruppe Beltz, Weinheim Basel

Leseprobe aus: Andresen, Lass mich mal- Lesen und schreiben, ISBN 978-3-407-75355-7 2011 Beltz & Gelberg in der Verlagsgruppe Beltz, Weinheim Basel , ISBN 978-3-407-75355-7 Zeichensprache Papa sagt immer Krümel. Mama sagt manchmal Liebchen oder Lieblingskind. Und wenn Krümel mal wieder wütet, sagen beide Rumpelstilzchen. Wenn Mama zu Papa Hase sagt,

Mehr

Die Prinzen. Kopiervorlagen. Millionär. www.dieprinzen.de. 2006 Goethe-Institut San Francisco

Die Prinzen. Kopiervorlagen. Millionär. www.dieprinzen.de. 2006 Goethe-Institut San Francisco Step into German Musik im Unterricht www.dieprinzen.de Kopiervorlagen Der Liedtext Geld. Geld. Geld... Ich hab kein Geld, hab keine Ahnung doch ich hab n großes Maul! Bin weder Doktor noch Professor, aber

Mehr

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft 08 Trennung Ist ein Paar frisch verliebt, kann es sich nicht vorstellen, sich jemals zu trennen. Doch in den meisten Beziehungen treten irgendwann Probleme auf. Werden diese nicht gelöst, ist die Trennung

Mehr

Tapas, Flamenco, Sonnenschein und fröhliche Menschen - Mein Jahr in Spanien

Tapas, Flamenco, Sonnenschein und fröhliche Menschen - Mein Jahr in Spanien Tapas, Flamenco, Sonnenschein und fröhliche Menschen - Mein Jahr in Spanien Ich kann mich noch genau daran erinnern, wie vor etwa 2 Jahren der Wunsch in mir hochkam, ein Jahr ins Ausland zu gehen; alles

Mehr

Die Messe. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU AARGAUER MESSE AARAU

Die Messe. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU AARGAUER MESSE AARAU Die Messe mit Schwung. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. AARGAUER MESSE AARAU 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2015 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller

Mehr

Lifestyle-Magazin. Angefangen hat natürlich alles in meiner Heimat Südafrika. Schon als kleiner Junge war ich

Lifestyle-Magazin. Angefangen hat natürlich alles in meiner Heimat Südafrika. Schon als kleiner Junge war ich HOWARD CARPENDALE Das Alles bin ich heißt das neue, sehr persönliche Werk von Howard Carpendale, der in seinem Leben schon alles erlebt hat, was es zu Erleben gibt. Hits und Flops, kreative Höhen ***184***

Mehr

Botschaften Mai 2014. Das Licht

Botschaften Mai 2014. Das Licht 01. Mai 2014 Muriel Botschaften Mai 2014 Das Licht Ich bin das Licht, das mich erhellt. Ich kann leuchten in mir, in dem ich den Sinn meines Lebens lebe. Das ist Freude pur! Die Freude Ich sein zu dürfen

Mehr

welcome Telefon 030.809693077 BANGALUU dinnerclub» Invalidenstr. 30 10115 Berlin» www.bangaluu.com U-Bahn Zinnowitzer Strasse, S-Bahn Nordbahnhof

welcome Telefon 030.809693077 BANGALUU dinnerclub» Invalidenstr. 30 10115 Berlin» www.bangaluu.com U-Bahn Zinnowitzer Strasse, S-Bahn Nordbahnhof U-Bahn Zinnowitzer Strasse, S-Bahn Nordbahnhof Parkplätze direkt vor der tür Eingang Strasse am nordbahnhof, ecke invalidenstrasse welcome Hauptbahnhof Telefon 030.809693077 BANGALUU dinnerclub» Invalidenstr.

Mehr

In dieser Straße liegt der Wohnung von meiner Gastfamilie

In dieser Straße liegt der Wohnung von meiner Gastfamilie Ich bin aus Frankreich am 8. April 2009 nach Deutschland gekommen. Ich war ein bisschen aufgeregt. Aber als zwei weibliche Personen mir gesagt haben: Hallo!, bin ich entspannter geworden. Am Anfang meines

Mehr

www.theater11.ch Theater 11 Thurgauerstrasse 7 CH-8050 Zürich Telefon+41 44 318 62 50 Telefax +41 44 318 62 51

www.theater11.ch Theater 11 Thurgauerstrasse 7 CH-8050 Zürich Telefon+41 44 318 62 50 Telefax +41 44 318 62 51 Theater 11 Thurgauerstrasse 7 CH-8050 Zürich Telefon+41 44 318 62 50 Telefax +41 44 318 62 51 Restaurant & Bar Theater 11 Gebetour AG Thurgauerstrasse 7 CH-8050 Zürich Telefon+41 44 318 62 60 Telefax +41

Mehr

Die Hauptfalle heißt Jargon Zitate muss man bei politischen Reportagen ganz kurz halten.

Die Hauptfalle heißt Jargon Zitate muss man bei politischen Reportagen ganz kurz halten. Szene ist Arbeit Wer eine gute politische Reportage schreiben will, muss die Hölle meiden und einen Ort suchen, der spannender ist. Wo packende Szenen zu finden sind, verriet Dirk Kurbjuweit den Teilnehmern

Mehr

Erleben Sie ein Live-Event der besonderen Art.

Erleben Sie ein Live-Event der besonderen Art. Das weltweit erste Jetzt kostenlose Tickets sichern: 00800 8001 8001 oder neuroth.ch/konzert Erleben Sie ein Live-Event der besonderen Art. 2. November 2014 Kultur Casino Bern In Kooperation mit dem Schweizer

Mehr

vitamin de DaF Arbeitsblatt - zum Thema Jugend Partnerschaft 1. Bilden Sie Sätze aus den Satzteilen. Besprechen Sie diese Äußerungen in Plenum.

vitamin de DaF Arbeitsblatt - zum Thema Jugend Partnerschaft 1. Bilden Sie Sätze aus den Satzteilen. Besprechen Sie diese Äußerungen in Plenum. 1. Bilden Sie Sätze aus den Satzteilen. Besprechen Sie diese Äußerungen in Plenum. das passt gut zusammen. Viele wollen den Urlaub eine gute Gelegenheit, Aus dem Urlaubsflirt wird sucht selten die Liebe

Mehr

Pressetext / Kurzinformation:

Pressetext / Kurzinformation: Pressetext / Kurzinformation: Sie ist jung. Sie ist authentisch. Und singen kann sie auch. In einer Musikerfamilie aufgewachsen hat Kristina schon von Geburt an Musik im Blut. Bereits im zarten Alter von

Mehr

international Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung.

international Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. Einstufungstest Teil 1 (Schritte 1 und 2) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. 1 Guten Tag, ich bin Andreas Meier. Und wie Sie? Davide Mondini. a) heißt

Mehr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr 12. September 2015 ab 13 Uhr, Mainlände Lohr Spektakuläres Musikfeuerwerk Live-Stunt-Vorführungen Wakeboard-Show Barfußfahrer Moderationsbühne Radio Charivari live on stage Vorführungen und Aktionen des

Mehr

Die Prinzen Millionär

Die Prinzen Millionär dieprinzen.de Die Prinzen Niveau: Fortgeschrittene Anfänger (A2) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman www.dieprinzen.de Die Prinzen Ich wär so gerne

Mehr

German Beginners (Section I Listening) Transcript

German Beginners (Section I Listening) Transcript 2013 H I G H E R S C H O O L C E R T I F I C A T E E X A M I N A T I O N German Beginners (Section I Listening) Transcript Familiarisation Text FEMALE: MALE: FEMALE: Peter, du weißt doch, dass Onkel Hans

Mehr

WOLFGANG AMADEUS MOZART

WOLFGANG AMADEUS MOZART Mozarts Geburtshaus Salzburg WEGE ZU & MIT WOLFGANG AMADEUS MOZART Anregungen zum Anschauen, Nachdenken und zur Unterhaltung für junge Besucher ab 7 Jahren NAME Auf den folgenden Seiten findest Du Fragen

Mehr

FLIRT ENGLISH DIALOGUE TRANSCRIPT EPISODE FIVE : WELCOME TO MY WORLD

FLIRT ENGLISH DIALOGUE TRANSCRIPT EPISODE FIVE : WELCOME TO MY WORLD 1 FLIRT ENGLISH DIALOGUE TRANSCRIPT EPISODE FIVE : WELCOME TO MY WORLD AT S GARDEN SHED Wie lange sind sie schon hier? Was? Die Mädels Julie und Nina was meinst du, wie lange sie schon hier sind? Etwa

Mehr

Meine Seele Martina vom Hövel

Meine Seele Martina vom Hövel Meine Seele Martina vom Hövel 01. Wie ein Adler 02. Meine Seele 03. Das ist der Traum 04. Wie geht das 05. Flieg mit dem Wind 06. Mein Weg 07. Ich traue mich 08. Mein Kellerkind 09. Die Wunder um dich

Mehr

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm)

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Das Waldhaus (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Es war einmal. Ein armer Waldarbeiter wohnt mit seiner Frau und seinen drei Töchtern in einem kleinen Haus an einem großen Wald. Jeden Morgen geht

Mehr

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle.

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Peter Herrmann (47) Ohne Auto könnte ich nicht leben. Ich wohne mit meiner Frau und meinen zwei Töchtern

Mehr

»POESIE GEHÖRT FÜR MICH ZUM LEBEN WIE DIE LIEBE OHNE GEHT ES NICHT!« Frage-Zeichen

»POESIE GEHÖRT FÜR MICH ZUM LEBEN WIE DIE LIEBE OHNE GEHT ES NICHT!« Frage-Zeichen Barbara Späker Barbara Späker, am 03.10.1960 in Dorsten (Westfalen) geboren, unternahm nach Ausbildung zur Verkäuferin eine Odyssee durch die»wilden 70er Jahre«, bis sie 1979 die große Liebe ihres Lebens

Mehr

Deine Kinder Lars & Laura

Deine Kinder Lars & Laura Bitte Hör auf! Deine Kinder Lars & Laura Dieses Buch gehört: Dieses Buch ist von: DHS Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen e. V. Westring 2, 59065 Hamm Tel. 02381/9015-0 Fax: 02381/9015-30 e-mail: info@dhs.de

Mehr

Warum Üben großer Mist ist

Warum Üben großer Mist ist Warum Üben großer Mist ist Kennst Du das? Dein Kind kommt aus der Schule. Der Ranzen fliegt in irgendeine Ecke. Das Gesicht drückt Frust aus. Schule ist doof! Und dann sitzt ihr beim Mittagessen. Und die

Mehr

die taschen voll wasser

die taschen voll wasser finn-ole heinrich die taschen voll wasser erzählungen mairisch Verlag [mairisch 11] 8. Auflage, 2009 Copyright: mairisch Verlag 2005 www.mairisch.de Umschlagfotos: Roberta Schneider / www.mittelgruen.de

Mehr

Und das ist so viel, es nimmt alle Dunkelheit von Erfahrung in sich auf.

Und das ist so viel, es nimmt alle Dunkelheit von Erfahrung in sich auf. Gedanken für den Tag "Es ist was es ist" zum 25. Todestag von Erich Fried. 1 Ich weiß noch, wie ich mich fühlte, als ich es zu ersten Mal gelesen habe. Es war vor einer Hochzeit. In mir wurde es ganz stumm

Mehr

Lyrikbändchen Klasse 9b. -Liebeslyrik -

Lyrikbändchen Klasse 9b. -Liebeslyrik - Lyrikbändchen Klasse 9b -Liebeslyrik - Mein Herz Es schlägt in meiner Brust. Jeden Tag, jede Nacht. Es ist das, was mich glücklich macht. Es macht mir Lust. Mein Herz, mein Herz. Es ist voller Schmerz.

Mehr

SUCHT AUSSTELLER WIE SIE.

SUCHT AUSSTELLER WIE SIE. Die Messe mit Schwung. SUCHT AUSSTELLER WIE SIE. AARGAUER MESSE AARAU 26. BIS 30. MÄRZ 2014 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2014 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller Die Reaktionen

Mehr

Platons Höhle. Zur Vorbereitung: Arbeitsblätter für 4. bis 6. Klasse. von Tim Krohn Illustriert von Lika Nüssli SJW Nr. 2320

Platons Höhle. Zur Vorbereitung: Arbeitsblätter für 4. bis 6. Klasse. von Tim Krohn Illustriert von Lika Nüssli SJW Nr. 2320 Arbeitsblätter für 4. bis 6. Klasse Platons Höhle von Tim Krohn Illustriert von Lika Nüssli SJW Nr. 2320 Zur Vorbereitung: Warst Du auch schon in einer Höhle? Wo? Warum warst Du dort? Was hast Du dort

Mehr

Segen bringen, Segen sein

Segen bringen, Segen sein 1 Segen bringen, Segen sein Text & Musik: Stephanie Dormann Alle Rechte bei der Autorin Ein tolles Lied für den Aussendungs- oder Dankgottesdienst. Der thematische Bezug in den Strophen führt in die inhaltliche

Mehr

Oh, lieber Gott, gib uns Wasser

Oh, lieber Gott, gib uns Wasser Oh, lieber Gott, gib uns Wasser Es ist Altweiber und ich denke darüber nach, was ich euch an diesem Wochenende für einen Impuls für die kommende Woche gebe. Ich stimme mich ein mit den 40 größten kölschen

Mehr

ARENA-COMPANY-NEWS ++ VIP-ANGEBOT: SUITENTICKETS INKL. EVENTBUFFET & GETRÄNKE ++ Das besondere Angebot für besondere Mitarbeiter

ARENA-COMPANY-NEWS ++ VIP-ANGEBOT: SUITENTICKETS INKL. EVENTBUFFET & GETRÄNKE ++ Das besondere Angebot für besondere Mitarbeiter ++ SUITENTICKETS INKL. EVENTBUFFET & GETRÄNKE ++ Ronan Keating Sa., 16.02.2013 Eros Ramazzotti Mo., 22.04.2013 Mit weltweit über 25 Millionen verkauften Alben und etlichen Hits zählt Ronan Keating zu den

Mehr

Pädagogische Hinweise

Pädagogische Hinweise übergreifendes Lernziel Pädagogische Hinweise D: Eine Mitteilung schriftlich verfassen D 1 / 31 Schwierigkeitsgrad 1 Lernbereich Eine Mitteilungen verfassen konkretes Lernziel 1 Eine Mitteilung mit einfachen

Mehr

Das ist der Kirchen-Tag Infos in Leichter Sprache

Das ist der Kirchen-Tag Infos in Leichter Sprache Das ist der Kirchen-Tag Infos in Leichter Sprache Inhalt Liebe Leserin, lieber Leser! Seite 3 Kirchen-Tag ist ein Fest mit guten Gesprächen Seite 5 Das ist beim Kirchen-Tag wichtig Seite 7 Gott danken

Mehr

NINA DEISSLER. Flirten. Wie wirke ich? Was kann ich sagen? Wie spiele ich meine Stärken aus?

NINA DEISSLER. Flirten. Wie wirke ich? Was kann ich sagen? Wie spiele ich meine Stärken aus? NINA DEISSLER Flirten Wie wirke ich? Was kann ich sagen? Wie spiele ich meine Stärken aus? Die Steinzeit lässt grüßen 19 es sonst zu erklären, dass Männer bei einer Möglichkeit zum One-Night-Stand mit

Mehr

Interview mit George DeRos anlässlich seiner Veröffentlichung von "Briefe schwimmen über den Rubikon"

Interview mit George DeRos anlässlich seiner Veröffentlichung von Briefe schwimmen über den Rubikon Interview mit George DeRos Seite 1 von 1 George DeRos arbeitet zur Zeit an seinem zweiten Buch. all-around-new-books.de wollte mehr über den erfolgreichen BoD- Autor erfahren und hat ihn in Wien getroffen...

Mehr