Isabell Braumandl Dipl. Psychologin (Univ.), Dipl. Ökonomin (Univ.), Sportpsychologin (BDP e.v.)

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Isabell Braumandl Dipl. Psychologin (Univ.), Dipl. Ökonomin (Univ.), Sportpsychologin (BDP e.v.)"

Transkript

1 Isabell Braumandl Dipl. Psychologin (Univ.), Dipl. Ökonomin (Univ.), Sportpsychologin (BDP e.v.) Arbeitsschwerpunkte: Arbeits, Organisations u. Wirtschaftspsychologie, Sportpsychologie Mitglied des Berufsverbandes Deutscher Psychologinnen und Psychologen BDP e.v. Inhaberin des Coaching & Beratungs Centrums Regensburg (CoBeCe) Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungs und Lehrbetrieb & Lektorin an der Universität Salzburg Naturwissenschaftliche Fakultät, Fachbereich Psychologie (Karriere Coaching, Projekt Coaching) Rechtswissenschaftliche Fakultät, Fachbereich Sozial und Wirtschaftswissenschaften (Personalführung) Dozentin an der Munich Business School Master for Sports, Business and Communication (Sportpsychologie) Coach am Center for Leadership and People Management München Foto: privat Buchautorin Zur Person: Anschrift: Weinweg 55, D Regensburg Telefon/Fax: (0941) / (0941) Handy: (0160) E Mail/Homepage: Familienstand/Geburtstag: geschieden/ Aktueller beruflicher Schwerpunkt: Seit 10/2002 Seit 05/2015 Seit 10/2013 Coaching & Beratungs Centrum Regensburg (freiberuflich) Inhaberin Tätigkeit als freiberufliche Coach und Trainerin für Unternehmer, Freiberufler und strategische Führungskräfte Entwicklung theoriegeleiteter systematischer Coaching und Coachingausbildungs Konzepte Günter Stahl Personalunternehmensberatung (freiberuflich) Beratung, Konzeption, Begleitung, Umsetzung und Evaluation von Personalentwicklungsmaßnahmen Unterstützung bei psychologischer Einstellungsdiagnostik im Rahmen von Personalauswahl und Platzierungsprozessen Universität Salzburg, Fachbereich Psychologie (Teilzeit angestellt) Berufsbegleitender Masterstudiengang Supervision, Mediation, Coaching Fachverantwortung für den Bereich Coaching Konzeptionsentwicklung und umsetzung als Coach & Trainerin Führungsverantwortung für das Co Trainer und Co Coach Team 1

2 Akademischer Werdegang: 10/ /2002 Ludwig Maximilians Universität München Diplomstudium der Psychologie mit Vertiefungsfach Arbeitsund Organisationspsychologie Abschluss: Diplom Psychologin (Univ.) 09/ /1987 Handelshochschule Leipzig Hauptstudium: Ökonomie des Binnenhandels Abschluss: Diplom Ökonomin (Univ.) 09/ /1985 Technische Universität Dresden Grundstudium: Betriebswirtschaft Beruflicher Werdegang: 05/ /2015 Institut für Überdruck Medizin Regensburg (Teilzeit angestellt & freiberuflich) Geschäftsleitung Personalführung und HR Management Taucherarzt Lehrgangsorganisation Studien und Kongressvorbereitung Vorträge zum Thema Tauchpsychologie Workshops zum Thema Patientenkommunikation 01/ /2007 Zentrum für Weiterbildung der Universität Regensburg (Vollzeit angestellt) Geschäftsführung Projektleitung und koordination Leadership und Ärztekompetenzprogramm Trainerin und Coach 01/ /1998 Bayerische Hypotheken und Wechselbank AG (Vollzeit angestellt) Projektarbeit für den Stab Privatkunden & Service für den Filialbereich München Süd Leiterin Privatkunden & Service in der Filiale Berlin Mitte Existenzgründungsberaterin in der Filiale Berlin Mitte Fachförderprogramm Hauptniederlassung München 01/ /1990 Großhandel Textilwaren Berlin (Vollzeit angestellt) Abteilungsleiterin Ein und Verkauf 01/ /1989 Ministerium für Handel und Versorgung (Vollzeit angestellt) Wissenschaftliche Mitarbeiterin 09/ /1987 Großhandel Textilwaren Berlin (Vollzeit angestellt) Lagerbereichsleiterin 2

3 Auswahl von Projekten: Beratung, Coaching, Training & Moderationen Seit 10/2013 Seit 04/2008 Seit 11/2004 Seit 10/2004 Universität Salzburg, Personalentwicklung Konzeption und Umsetzung des Hochschuldidaktik Coachings für Postdocs/Professorinnen Center for Leadership and People Management Berufungscoaching für Professoren, Zeit und Selbstmanagement Coaching Seminare zum Thema Zeit und Selbstmanagement, Patientenbesitzerkommunikation Begleitung von Optimierungs und Veränderungsprozessen Bezirk Oberpfalz, Medizinische Einrichtungen GmbH Moderation von Strategietagungen für die Geschäftsführung Vorträge & Seminare zu den Themen Beschwerdemanagement, Zeit & Selbstmanagement, Besprechungsmanagement Supervision von Pflegeteams Ludwig Maximilians Universität München, Externe Weiterbildung Coaching für Unternehmer und Freiberufler Seminare zum Thema Zeit und Selbstmanagement 05/2011 Medizinische Fakultät der LMU München Fortbildung für die Dozentengruppe der Fakultät zu den Themen Besprechungen, Zeitmanagement, Führung 10/2010 Universitätsklinikum Regensburg, Führungssymposium Vortrag zum Thema Führung und Kommunikation 04/2010 AutoUni Volkswagen AG, MobileLifeCampus VW Wolfsburg Vom Wissenstransfer zum Unternehmenserfolg Vortrag zum Thema Führung im Projektalltag für Ingenieure 02/2009 Elitenetzwerk Bayern Seminar zum Thema Time Management 04/2008 Sparkasse Amberg Sulzbach, Wirtschaftsforum 2008 Vortrag zum Thema Zeit und Selbstmanagement 04/2008 Klinikum der Universität Regensburg, Zentrum für Klinische Studien Vortrag zum Thema Zeitmanagement für Study Nurses 11/2007 Stadt Bayreuth/Oberbürgermeister Moderation der Klausurtagung für das Führungskräfteteam 3

4 09/ /2008 Klinikum der Universität Regensburg, Stationsleiter Lehrgang Seminare zu den Themen Mitarbeiterführung und Zielvereinbarungen 01/2007 Honors Elitestudiengänge, Universität Regensburg, Lehrstuhl für Innovations u. Technologiemanagement Seminar zum Thema Teammanagement 10/2006 Elitenetzwerk Bayern Seminar zum Thema Karriere und Lebensplanung 07/ /2007 IHK Akademie Oberfranken GmbH Strategieworkshops und Strategisches Coaching für die Geschäftsleitung und Geschäftsbereichsleitungen 02/2005 2/2006 A.T.U. Weiden Wirtschaftspsychologische Beratung und Begleitung eines firmeninternen TV Projekts der Geschäftsleitung 09/ /2005 HVB Group München CRM Trainings für Firmen und Geschäftskundenbetreuer Reintagrationsseminare für die Privatkunden und Private Banking Betreuer der Vereins und Westbank 10/2003 Bayerische Staatsregierung Bürgergutachten für Gesundheit Vortrag zum Thema Psychische Gesundheit 08/ /2003 Weltrekordteam Benjamin Franz Teampsychologin und persönlicher Coach für den Weltrekordler und die Sicherungstaucher Lehre: Seit 10/2013 Seit 06/2013 Seit 08/2011 Bildungszentrum Ostbayern & Fachschaft Psychologie/Pädagogik der Universität Regensburg Ausbildung zum Karriere Coach für Studierende und Berufseinsteiger Universität Salzburg, Rechtswissenschaftliche Fakultät Fachbereich Sozial und Wirtschaftswissenschaften: Lehrauftrag zum Thema Personalführung Munich Business School, Master for Sports, Business and Communication Dozentin zum Thema Sportpsychologie 4

5 Seit 10/2010 Universität Salzburg, Naturwissenschaftliche Fakultät Fachbereich Psychologie: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungs und Lehrbetrieb & Lektorin zum Thema Karriere Coaching, Projekt Coaching Vorlesungsvertretung Wirtschaftspsychologie Bachelor 10/ /2014 Technische Universität Braunschweig, GradLife Doktorandenprogramm Seminare zum Thema Personalführung 05/ /2013 Technische Universität Braunschweig, Institut für Psychologie Abt. für Arbeits, Organisations und Sozialpsychologie Wissenschaftliche Mitarbeiterin: Seminare zu den Themen Personalführung, Moderation und Karriere Coaching 09/ /2013 Universität Regensburg, Lehrstuhl für Psychologie V Lehrauftrag am Institut für Organisations und Sozialpsychologie zum Thema Karriere Coaching Praktikantenbetreuung von Studierenden der Psychologie & Erziehungswissenschaft Praxisbetreuung von Bachelorarbeiten Weiterbildungen & Zusatzqualifikationen: 2014/2015 Hochschuldidaktik für Lehrende, Universität Salzburg 2009 Zertifizierter act4team Coach, 4 A Side GmbH & TU Braunschweig 2008 Masterdozent für Weiterbildung an Hochschulen, DIZ Ingolstadt 2008 Englisch Intermediate (60 Std.), Good Hope Studies Kapstadt 2007 Assessment Center State of the art, Hogrefe Verlag Göttingen 2006 Ressourcenorientierte Beratung: Lösungsorientiertes Vorgehen, Deutsche Psychologen Akademie 2005 Beratung im Spannungsfeld Team Bereich Management und Organisation, Deutsche Psychologen Akademie 2005 Ressourcenorientierte Beratung: Ressourcenorientierte konstruktivistische Beratung, Deutsche Psychologen Akademie 2003 Sportpsychologie im Leistungssport, Sporthochschule Köln & Deutsche Psychologen Akademie 2003 Stress Verhaltenstrainerin, Institut für Mensch & Management München, Deutsche Psychologen Akademie 2003 Supervision, Deutsche Psychologen Akademie 5

6 2000/2003 Coaching, Institut für Mensch & Management München, Deutsche Psychologen Akademie 2001 Wirtschafts und Unternehmensethik, ZFW Konstanz 2000 Direktmarketing, DMI München 2000 Persönlichkeitsdiagnostisches Anwenderseminar (BIP), Hogrefe Verlag Göttingen 2000/2002 Partnerschaft und Arbeitswelt, IPS Würzburg 1999 Verhaltenstherapeutische Kommunikationstrainerin, Institut für Mensch & Management München, Deutsche Psychologen Akademie Moderation, Führung, Vertrieb, Bayerische Hypotheken und Wechselbank AG München 1994 Ausbildereignungsprüfung (AdA), IHK Berlin Berufspolitisches, sportliches Engagement & Freizeitinteressen: Seit 2008 Seit 2005 Tanzen: Salsa, Standard, Latein Praktikantenbetreuung von Studierenden (Psychologie, Pädagogik, Erziehungswissenschaften, BWL) Praxisbetreuung von wissenschaftlichen Arbeiten (Bachelorarbeiten, Kongressbeiträgen, Publikationen) 2007/2008 Teilnahme am Two Oceans Halbmarathon, Kapstadt/R.S.A. (2:32, 2:24) Unterstützung des Organisationsteams beim Ice Man Triathlon und Regensburg Marathon/Duathlon, Regensburg Regionalbeauftragte und Delegierte des Berufsverbandes Deutscher Psychologinnen und Psychologen BDP e.v Teilnahme am Berliner Halbmarathon (2:09, 2:30) 6

7 Ausgewählte Publikationen: Wastian, M., Braumandl, I. & v. Rosenstiel, L., West, M. (Hrsg.). (in Vorbereitung 2016, 3. Aufl.). Angewandte Psychologie für Projektmanager. Heidelberg: Springer. Traut Mattausch, E., Mühlberger, M., Braumandl, I. & Jonas, E. (2015 in Druck). Wie führen Coachs? In: R. Wegener, S. Deplazes, E. M. Graf, S. Kotte & H. Künzli (Hrsg.). (2015 in Druck). Coaching in der Gesellschaft von morgen. Wiesbaden: Springer. Wastian, M., Braumandl, I. & Weisweiler, S. (2015). Springer Essentials GA: Führung und Mikropolitik in Projekten. Wiesbaden: Springer Gabler. Wastian, M., v. Rosenstiel, L., West, M. & Braumandl, I. (2015). Applied Psychology for Project Managers. Heidelberg: Springer Gabler. Wastian, M., Braumandl, I. & Weisweiler, S. (2012). Führung in Projekten eine prozessorientierte Zukunftsperspektive. In S. Grote (Hrsg.). Die Zukunft der Führung. Heidelberg: Springer. Braumandl, I., Amberger, B., Falkenberg, F. & Kauffeld, S. (2013). Coachen mit Struktur Konzeptcoaching. Ausbildung zum Coach für Karriere und Lebensplanung (CoBeCe). Konzept, Theorie und Forschungsresultate. In: R. Wegener, A. Fritze & M. Loebbert. (Hrsg.), Coaching Praxisfelder. Forschung und Praxis im Dialog. Wiesbaden: Springer VS. Weisweiler, S., Dirscherl, B. & Braumandl, I. (2013). Zeit und Selbstmanagement. Ein fundiertes Trainingsmanual Module, Methoden und Materialien. Heidelberg: Springer. Falkenberg, F. & Braumandl, I. (2012). Die Ausbildung zum Coach für Karriere und Lebensplanung (CoBeCe) Konzeptcoaching als Tool zur Gesprächsführung im Unternehmen. In Eckert (Hrsg.). (2012). Wirtschaftsrhetorik. München: Reinhardt. Wastian, M., Braumandl, I. & v. Rosenstiel, L. (Hrsg.) (2011, 2. Aufl.). Angewandte Psychologie für Projektmanager. Heidelberg: Springer. Gessnitzer, S., Kauffeld, S. & Braumandl, I. (2011). Karriere Coaching: Personalentwicklung für Berufseinsteiger. Personalquarterly. Wissenschaftsjournal für die Personalpraxis. 63. Jg. (10/2011). S Biberacher, L., Strack, M. & Braumandl, I. (2011). Coaching von Studierenden für Studierende: Evaluation einer Ausbildung zum Karriere Coach. Wirtschaftspsychologie aktuell (3/2011). S Braumandl, I., Sauer, J. & Hoppe, D. (2010). Mein Coach ist unter 25. Karriere Coaching Ausbildung auch schon für Psychologiestudierende Umsetzung an der UNI Regensburg und TU Braunschweig. In J. Smettan (Hrsg.). (2010): Chancen und Herausforderungen der Wirtschaftspsychologie. Berlin: Deutscher Psychologen Verlag. Biberacher, L., Strack, M. & Braumandl, I. (2010). Ziele erreicht? Beziehung passend? Fragen und Antworten aus der Evaluation einer Coachingausbildung für Studierende. In J. Smettan (Hrsg.). (2010): Chancen und Herausforderungen der Wirtschaftspsychologie. Berlin: Deutscher Psychologen Verlag. 7

8 Wastian, M., Braumandl, I. & Dost, B. (2010). Katalysator für den Erfolg wie ein psychologisches Projektcoaching funktioniert. Wirtschaftspsychologie aktuell 4/2010. S Dost, B., Wastian, M. & Braumandl, I. (2010). Das 3 Säulen Konzept des Projekt Coachings: Wie Projektleiter, Teams und Prozesse von psychologischen Coachs profitieren können. In J. Smettan (Hrsg.). (2010): Chancen und Herausforderungen der Wirtschaftspsychologie. Berlin: Deutscher Psychologen Verlag. Kauffeld, S., Braumandl, I., Döllinger, K, Montasem, K & Lorenzo, G. (2010). act4teams Analyse & act4teams Coaching : Das innovativste Vorgehen zur Steigerung der Teameffektivität. Durch gezielte Qualifizierung zum Teamcoach ein neues Aufgabenfeld für Wirtschaftspsychologen entdecken. In J. Smettan (Hrsg.). (2010): Chancen und Herausforderungen der Wirtschaftspsychologie. Berlin: Deutscher Psychologen Verlag. Wastian, M., Braumandl, I. & v. Rosenstiel, L. (Hrsg.) (2009). Angewandte Psychologie für Projektmanager. Heidelberg: Springer. Weisweiler, S. & Braumandl, I., (2007). Zeit für die Lehre: Effektives Zeit und Selbstmanagement. In B. Hawelka, M. Hammerl & H. Gruber (Hrsg.). Förderung von Kompetenzen in der Hochschullehre. Kröning: Assanger. Braumandl, I. (2004). Vom Studium in die freiberufliche Selbstständigkeit: Wenn die Diplomarbeit zur Basis für die eigene berufliche Selbstständigkeit wird. In W. Bungard, B. Koop & C. Liebig (Hrsg.). Psychologie und Wirtschaft leben. Aktuelle Themen der Wirtschaftspsychologie in Forschung und Praxis. München: Hampp. Braumandl, I. (2002). Freiberufliche Existenzgründer als Führungskräfte. Unveröffentlichte Diplomarbeit. LMU München: Institut für Psychologie, Institutsbereich Organisations und Wirtschaftspsychologie. Erstgutachter: Dr. T. Lang von Wins, Zweitgutachter: Prof. Dr. L. v. Rosenstiel. 8

Isabell Braumandl Dipl. Psychologin (Univ.), Dipl. Ökonomin (Univ.), Sportpsychologin (BDP e.v.) Akademischer Werdegang: Beruflicher Werdegang:

Isabell Braumandl Dipl. Psychologin (Univ.), Dipl. Ökonomin (Univ.), Sportpsychologin (BDP e.v.) Akademischer Werdegang: Beruflicher Werdegang: Isabell Braumandl Dipl. Psychologin (Univ.), Dipl. Ökonomin (Univ.), Sportpsychologin (BDP e.v.) Arbeitsschwerpunkte: Arbeits, Organisations u. Wirtschaftspsychologie, Sportpsychologie Mitglied des Berufsverbandes

Mehr

Isabell Braumandl Dipl. Psychologin (Univ.), Dipl. Ökonomin (Univ.), Sportpsychologin (BDP e.v.)

Isabell Braumandl Dipl. Psychologin (Univ.), Dipl. Ökonomin (Univ.), Sportpsychologin (BDP e.v.) Isabell Braumandl Dipl. Psychologin (Univ.), Dipl. Ökonomin (Univ.), Sportpsychologin (BDP e.v.) Arbeitsschwerpunkte: Arbeits, Organisations u. Wirtschaftspsychologie, Sportpsychologie Mitglied des Berufsverbandes

Mehr

Isabell Braumandl Dipl. Psychologin (Univ.), Dipl. Ökonomin (Univ.), Sportpsychologin (BDP e.v.)

Isabell Braumandl Dipl. Psychologin (Univ.), Dipl. Ökonomin (Univ.), Sportpsychologin (BDP e.v.) Isabell Braumandl Dipl. Psychologin (Univ.), Dipl. Ökonomin (Univ.), Sportpsychologin (BDP e.v.) Arbeitsschwerpunkte: Arbeits, Organisations u. Wirtschaftspsychologie, Sportpsychologie Mitglied des Berufsverbandes

Mehr

Isabell Braumandl Dipl. Psychologin (Univ.), Dipl. Ökonomin (Univ.), Sportpsychologin (BDP e.v.)

Isabell Braumandl Dipl. Psychologin (Univ.), Dipl. Ökonomin (Univ.), Sportpsychologin (BDP e.v.) Isabell Braumandl Dipl. Psychologin (Univ.), Dipl. Ökonomin (Univ.), Sportpsychologin (BDP e.v.) Arbeitsschwerpunkte: Arbeits, Organisations u. Wirtschaftspsychologie, Sportpsychologie Mitglied des Berufsverbandes

Mehr

Die Ausbildung (250 Std.) zum zertifizierten Coach für Karriere-und Lebensplanung (CoBeCe)

Die Ausbildung (250 Std.) zum zertifizierten Coach für Karriere-und Lebensplanung (CoBeCe) Die Ausbildung (250 Std.) zum zertifizierten Coach für Karriere-und Lebensplanung (CoBeCe) SMARTe Ziele als Grundlage des Konzeptcoachings Erkenntnisse aus Forschung & Praxis Autorenteam: Isabell Braumandl

Mehr

AUSBILDUNG Zum KARRIERE-COACH. (CoBeCe) bizo. bildungszentrum ostbayern Kompetenz- & Persönlichkeitsentwicklung, Organisationsberatung

AUSBILDUNG Zum KARRIERE-COACH. (CoBeCe) bizo. bildungszentrum ostbayern Kompetenz- & Persönlichkeitsentwicklung, Organisationsberatung werde coach und gehe deinen karriereweg! AUSBILDUNG Zum KARRIERE-COACH (CoBeCe) Das Konzeptcoaching mit Durchführungsleitfaden, komplettem methodenbaukasten und 225 Ausbildungsstunden. bizo bildungszentrum

Mehr

AUSBILDUNG Zum KARRIERE-COACH. (CoBeCe) bizo. bildungszentrum ostbayern Kompetenz- & Persönlichkeitsentwicklung, Organisationsberatung

AUSBILDUNG Zum KARRIERE-COACH. (CoBeCe) bizo. bildungszentrum ostbayern Kompetenz- & Persönlichkeitsentwicklung, Organisationsberatung werde coach und gehe deinen karriereweg! AUSBILDUNG Zum KARRIERE-COACH (CoBeCe) Das Konzeptcoaching mit Durchführungsleitfaden, komplettem methodenbaukasten und 225 Ausbildungsstunden. bizo bildungszentrum

Mehr

Coach- und Trainerprofil Meinolf Friederici

Coach- und Trainerprofil Meinolf Friederici Coach- und Trainerprofil Meinolf Friederici IPeB 2009 Arbeitsschwerpunkte im Bereich Coaching Thema Individualcoaching Inhalt Das heißt für mich: ich behandle meine Klienten ungleich. Aktuelle Kernanliegen

Mehr

BDP Infoveranstaltung Psychologie als Beruf

BDP Infoveranstaltung Psychologie als Beruf BDP Infoveranstaltung Psychologie als Beruf Berufstätige Psychologinnen und Psychologen berichten aus ihrem Alltag 9. November 2011 Mit Diplom Wirtschaftspsychologe Andreas Hemsing 1 Teilgebiete der Wirtschaftspsychologie

Mehr

Vom BDP im Hinblick auf eine BDP-Mitgliedschaft als psychologische Studiengänge anerkannte Bachelorstudiengänge

Vom BDP im Hinblick auf eine BDP-Mitgliedschaft als psychologische Studiengänge anerkannte Bachelorstudiengänge Vom BDP im Hinblick auf eine BDP-Mitgliedschaft als psychologische Studiengänge anerkannte Bachelorstudiengänge Ort Hochschule Studiengang Abschluss Dauer Spezialisierung Stand Rheinisch-Westfäische Technische

Mehr

Coach- und Trainerprofil Meinolf Friederici

Coach- und Trainerprofil Meinolf Friederici Coach- und Trainerprofil Meinolf Friederici IPeB Berufserfahrung Seit 07/03 Leiter und Beratung Meinolf Friederici 01/00-06/03 Externer Projektmanager für Personalentwicklung Wissen-Institut, Greven 10/92-12/99

Mehr

KKB. Ausbildung zum Coach für Karriereund Lebensplanung (CoBeCe) Kultur-, Kongress& Bildungszentrum

KKB. Ausbildung zum Coach für Karriereund Lebensplanung (CoBeCe) Kultur-, Kongress& Bildungszentrum Ausbildung zum Coach für Karriereund Lebensplanung (CoBeCe) Das Konzeptcoaching mit sleitfaden, komplettem Methodenbaukasten und 250 Ausbildungsstunden. Kultur-, Kongress& Bildungszentrum im Kolpinghaus

Mehr

DIPL. BETRIEBSWIRTIN SCHWERPUNKT MARKETING

DIPL. BETRIEBSWIRTIN SCHWERPUNKT MARKETING SIMONE RATH JAHRGANG 1965 LEITUNG RESSORT: COACHING, AUSBILDUNG & WEITERENTWICKLUNG AUSBILDUNG DIPL. BETRIEBSWIRTIN SCHWERPUNKT MARKETING ZUSÄTZLICHE QUALIFIKATIONEN» PRACTITIONER, MASTER UND TRAINER (DVNLP)»

Mehr

Karriere-Coach (CoBeCe)

Karriere-Coach (CoBeCe) Eine Kooperation des Die klare Struktur und die praktischen Übungen haben die Ausbildung für mich besonders gemacht. (Feedback einer Teilnehmerin) Ausbildung zum Karriere-Coach (CoBeCe) Das Konzeptcoaching

Mehr

Masterstudium Psychologie. Spezialisierungsbereich >Soziale Interaktion in Wirtschaft und Gesellschaft<

Masterstudium Psychologie. Spezialisierungsbereich >Soziale Interaktion in Wirtschaft und Gesellschaft< Masterstudium Psychologie Spezialisierungsbereich >Soziale Interaktion in Wirtschaft und Gesellschaft< Warum soziale Interaktionen? Kognition Einzelperson Handlung Motivation Interaktion Gruppe FOKUS z.b.

Mehr

Isolde Lang. Dimmlingweg 7 83109 Großkarolinenfeld 0171 4151700 info@fahrschule-lang.de. Beratung Coaching Training

Isolde Lang. Dimmlingweg 7 83109 Großkarolinenfeld 0171 4151700 info@fahrschule-lang.de. Beratung Coaching Training Dimmlingweg 7 83109 Großkarolinenfeld 0171 4151700 info@fahrschule-lang.de Wachstum und Entwicklung Mensch Unternehmen Berufserfahrung: Trainings, Seminare und Coaching seit 2003 Vorstandsmitglied des

Mehr

Dr. Birgit Keydel Mediatorenprofil

Dr. Birgit Keydel Mediatorenprofil Dr. Birgit Keydel Mediatorenprofil Dr. phil. Geschäftsführende Gesellschafterin der Birgit-Keydel GmbH Mehr als 15 Jahre Berufspraxis als Beraterin, Trainerin, Ausbilderin, Coach, Mediatorin und Moderatorin

Mehr

Lebenslauf Dr. Regina Schwab

Lebenslauf Dr. Regina Schwab Lebenslauf Dr. Regina Schwab Diplom - Volkswirtin Curriculum Vitae Werdegang PERSÖNLICHE ANGABEN Name: geboren: Nationalität: Dr. Regina Daniela Schwab 13.07.1974 in Freiburg deutsch BERUFLICHE STATIONEN

Mehr

Wirkungsvolle Führung & Kommunikation zahlen sich aus. Karin Straub Diplom-Betriebswirtin (BA) Personalentwicklerin, Trainerin & Coach Jahrgang 1968

Wirkungsvolle Führung & Kommunikation zahlen sich aus. Karin Straub Diplom-Betriebswirtin (BA) Personalentwicklerin, Trainerin & Coach Jahrgang 1968 Wirkungsvolle Führung & Kommunikation zahlen sich aus Karin Straub Diplom-Betriebswirtin (BA) Personalentwicklerin, Trainerin & Coach Jahrgang 1968 Profil_Karin Straub Führung & Kommunikation_2014 2 Arbeitsbereiche

Mehr

Vita. Andrea Nordhoff. Diplom Sozialarbeiterin Systemischer Coach Systemische Supervisorin

Vita. Andrea Nordhoff. Diplom Sozialarbeiterin Systemischer Coach Systemische Supervisorin Vita Andrea Nordhoff Diplom Sozialarbeiterin Systemischer Coach Systemische Supervisorin Meine themen Man kann einen Menschen nichts lehren, man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken. Galileo

Mehr

Beraterprofil. Christian Stöwe Profil M Beratung für Human Resources Management GmbH & Co. KG Berliner Straße 131 42929 Wermelskirchen

Beraterprofil. Christian Stöwe Profil M Beratung für Human Resources Management GmbH & Co. KG Berliner Straße 131 42929 Wermelskirchen Beraterprofil Christian Stöwe Profil M Beratung für Human Resources Management GmbH & Co. KG Berliner Straße 131 42929 Wermelskirchen Telefon: (+49) 21 96 / 70 68 202 Telefax: (+49) 21 96 / 70 68 450 Mobil:

Mehr

Beraterprofil. Dr. Stefan Reinecke Profil M Beratung für Human Resources Management GmbH & Co. KG Berliner Straße 131 42929 Wermelskirchen

Beraterprofil. Dr. Stefan Reinecke Profil M Beratung für Human Resources Management GmbH & Co. KG Berliner Straße 131 42929 Wermelskirchen Beraterprofil Dr. Stefan Reinecke Profil M Beratung für Human Resources Management GmbH & Co. KG Berliner Straße 131 42929 Wermelskirchen Telefon: (+49) 21 96 / 70 68 207 Telefax: (+49) 21 96 / 70 68 450

Mehr

SERVICE COACH (FH) SERVICE COACH (FH)

SERVICE COACH (FH) SERVICE COACH (FH) Hochschulzertifizierter Ausbildungsgang SERVICE COACH (FH) Hochschulzertifizierter Ausbildungsgang SERVICE COACH (FH) In Kooperation mit: In Kooperation mit: Fachhochschule für angewandtes Management D-85435

Mehr

PROGRAMM 2012 MUSIKLEITERINNEN-AKADEMIE C

PROGRAMM 2012 MUSIKLEITERINNEN-AKADEMIE C PROGRAMM 2012 MUSIKLEITERINNEN-AKADEMIE C Personal und Führung (Modul 1 ) Projektmanagement und Fundraising (Modul 2) Strategie und Kommunikation (Modul 3) Themenschwerpunkte: Modul 1 Personal und Führung

Mehr

Wirkungsvolle Führung & Kommunikation zahlen sich aus

Wirkungsvolle Führung & Kommunikation zahlen sich aus Wirkungsvolle Führung & Kommunikation zahlen sich aus Personalentwicklung für den Mittelstand Karin Straub Diplom-Betriebswirtin (BA) Personalentwicklerin, Trainerin & Coach Jahrgang 1968 2 Arbeitsbereiche

Mehr

04/94 12/97 Managementberater, Interimsmanager. Manager auf Zeit bei Jauch & Hübener KGaA

04/94 12/97 Managementberater, Interimsmanager. Manager auf Zeit bei Jauch & Hübener KGaA Vita Detlef Gumze Seit 02/12 Coach & Mentor, Burnout Berater, Krisen Guide Geschäftsführender Gesellschafter Gumze Leadership UG (haftungsbeschränkt) Executive Coaching, Mentoring, Business Coaching, Burnout

Mehr

Coaching. Individuelle Unterstützung der persönlichen Weiterentwicklung. Seite 1. EO Institut GmbH www.eo-institut.de info@eo-institut.de.

Coaching. Individuelle Unterstützung der persönlichen Weiterentwicklung. Seite 1. EO Institut GmbH www.eo-institut.de info@eo-institut.de. Individuelle Unterstützung der persönlichen Weiterentwicklung Seite 1 ist eine individuelle Form der Beratung und Personalentwicklung für Führungskräfte und Nachwuchs-Führungskräfte. Inhalte und Ablauf

Mehr

Führung und Mikropolitik in Projekten

Führung und Mikropolitik in Projekten essentials Essentials liefern aktuelles Wissen in konzentrierter Form. Die Essenz dessen, worauf es als State-of-the-Art in der gegenwärtigen Fachdiskussion oder in der Praxis ankommt. Essentials informieren

Mehr

Hochschuldidaktische Angebote für Lehrende und hochschuldidaktisch Tätige

Hochschuldidaktische Angebote für Lehrende und hochschuldidaktisch Tätige 1 Lenneuferstraße 16 58119 Hagen 0 23 34-44 44 15 0 171 17 32 256 schumacher@lernen- als- weg.de lernen- als- weg.de Hochschuldidaktische Angebote für Lehrende und hochschuldidaktisch Tätige Von der Belehrungs-

Mehr

Coachingausbildung Systemische Transaktionsanalyse

Coachingausbildung Systemische Transaktionsanalyse Coachingausbildung Systemische Transaktionsanalyse Coaching Coaching bezeichnet die professionelle Beratung, Begleitung und Unterstützung von Menschen in herausfordernden Situationen. Es bezieht sich besonders

Mehr

Trainer- und Beraterprofil

Trainer- und Beraterprofil Trainer- und Beraterprofil Elke Harnisch Dipl.Supervisorin (DGSv) Dipl. Sozialpädagogin Über 20 Jahre Coach, Supervisorin und Trainerin» Ich verfüge über langjährige Beratungs- Erfahrung mit Führungskräften

Mehr

Angewandte Psychologie. BSc. Bachelor of Science. seit_since 1848

Angewandte Psychologie. BSc. Bachelor of Science. seit_since 1848 Angewandte Psychologie BSc Bachelor of Science seit_since 14 Angewandte Psychologie Der Bachelorstudiengang in Angewandter Psychologie an der Hochschule Fresenius bietet den Studierenden eine umfassende

Mehr

DIE BOTSCHAFTERIN DIE BOTSCHAFTERIN UNTERNEHMENSENTWICKLUNG PERSÖNLICHKEITSENTWICKLUNG NETZWERK FÜR MEDIENDESIGN

DIE BOTSCHAFTERIN DIE BOTSCHAFTERIN UNTERNEHMENSENTWICKLUNG PERSÖNLICHKEITSENTWICKLUNG NETZWERK FÜR MEDIENDESIGN UNTERNEHMENSENTWICKLUNG PERSÖNLICHKEITSENTWICKLUNG DIE BOTSCHAFTERIN NETZWERK FÜR MEDIENDESIGN ZWEI MARKEN UNTER EINEM DACH: 1. Die Kommunika.onsagentur: Experten- Team für Konzep.on & Krea.on integrierter

Mehr

AKG Career Nights. 21-02-13 Dr. Anja Tausch

AKG Career Nights. 21-02-13 Dr. Anja Tausch AKG Career Nights 21-02-13 Dr. Anja Tausch Psychologiestudium Tätigkeitsfelder für Psychologen Wissenschaftliche Karriere in den Sozialwissenschaften Diplom-Psychologin Zu meiner Person Studium der Psychologie

Mehr

Train the-trainer-seminar Stressmanagement

Train the-trainer-seminar Stressmanagement Train the-trainer-seminar Stressmanagement Lernziele Die Schulung bietet eine fundierte Qualifikation für die praktische Arbeit mit Verhaltenstrainings zum Stressmanagement. Grundlage hierfür ist das Gesundheitsförderungsprogramm

Mehr

Wirtschaftsakademie Pfalz. "Es gibt nur eins, was auf Dauer teurer ist als Bildung - keine Bildung. John F. Kennedy

Wirtschaftsakademie Pfalz. Es gibt nur eins, was auf Dauer teurer ist als Bildung - keine Bildung. John F. Kennedy "Es gibt nur eins, was auf Dauer teurer ist als Bildung - keine Bildung. John F. Kennedy Konzept Studium / Ausbildung WA Pfalz Seminare / Coaching Unternehmensentwicklung In unseren qualifizierten Studiengängen

Mehr

Coaching-Kompetenzen für Personalverantwortliche

Coaching-Kompetenzen für Personalverantwortliche Coaching-Kompetenzen für Personalverantwortliche nächster Beginn: Januar 2015 Coaching ist die kontinuierliche und zeitlich begrenzt ablaufende Begleitung von Einzelpersonen bzw. Gruppen/ Teams. Sie ist

Mehr

Vom BDP im Hinblick auf eine BDP-Mitgliedschaft als psychologische Studiengänge anerkannte Bachelorstudiengänge

Vom BDP im Hinblick auf eine BDP-Mitgliedschaft als psychologische Studiengänge anerkannte Bachelorstudiengänge Vom BDP im Hinblick auf eine BDP-Mitgliedschaft als psychologische Studiengänge anerkannte Bachelorstudiengänge Ort Hochschule Studiengang Abschluss Dauer Spezialisierung Stand Rheinisch-Westfäische Technische

Mehr

Joachim Mekiffer Bewerbung

Joachim Mekiffer Bewerbung Bewerbung KOMPETENZEN Dienstleistungs- und Serviceorientierung Analytisches und strategisches Denken Ausgeprägte Beratungs- und Sozialkompetenz Kommunikations- und Organisationstalent Interkulturelle Kompetenz

Mehr

Beraterprofil. Alexander Fritz Profil M Beratung für Human Resources Management GmbH & Co. KG Berliner Straße 131 42929 Wermelskirchen

Beraterprofil. Alexander Fritz Profil M Beratung für Human Resources Management GmbH & Co. KG Berliner Straße 131 42929 Wermelskirchen Beraterprofil Alexander Fritz Profil M Beratung für Human Resources Berliner Straße 131 42929 Wermelskirchen Telefon: (+49) 21 96 / 70 68 208 Telefax: (+49) 21 96 / 70 68 450 Mobil: (+49) 1 72 / 2 07 49

Mehr

Coach-Gutachten. Frau Brigitte Hegemann. über. Brigitte Hegemann. Management- & Teamberater AG Fridastr. 24 30161 Hannover

Coach-Gutachten. Frau Brigitte Hegemann. über. Brigitte Hegemann. Management- & Teamberater AG Fridastr. 24 30161 Hannover Prof. Dr. Harald Geißler Holstenhofweg 85 22043 Hamburg Telefon: +49 +40 65 41 28 40 Internet: www.coaching-gutachten.de E-Mail: geissler@coaching-gutachten.de Coach-Gutachten über Frau Brigitte Hegemann

Mehr

Frankfurt School of Finance & Management Starten Sie durch mit einer Karriere in der Finanzwelt!

Frankfurt School of Finance & Management Starten Sie durch mit einer Karriere in der Finanzwelt! Frankfurt School of Finance & Management Starten Sie durch mit einer Karriere in der Finanzwelt! F r a n k f u r t S c h o o l. d e 2 F r a n k f u r t S c h o o l. d e 3 Die Frankfurt School of Finance

Mehr

Wirtschaftspsychologie ein Studium mit Zukunft. Prof. Dr. phil. Martina Stangel-Meseke

Wirtschaftspsychologie ein Studium mit Zukunft. Prof. Dr. phil. Martina Stangel-Meseke Wirtschaftspsychologie ein Studium mit Zukunft Prof. Dr. phil. Martina Stangel-Meseke Inhalt Zur Person Was ist Business Psychology? Warum Business Psychology? Haupteinsatzfelder Das BP Bachelor-Programm:

Mehr

Beraterprofil. Anja Beenen Profil M Beratung für Human Resources Management GmbH & Co. KG Berliner Straße 131 42929 Wermelskirchen

Beraterprofil. Anja Beenen Profil M Beratung für Human Resources Management GmbH & Co. KG Berliner Straße 131 42929 Wermelskirchen Beraterprofil Anja Beenen Profil M Beratung für Human Resources Management GmbH & Co. KG Berliner Straße 131 42929 Wermelskirchen Telefon: (+49) 21 96 / 70 68 204 Telefax: (+49) 21 96 / 70 68 450 Mobil:

Mehr

Gilliar Consulting Systemisches Coaching I Beratung I Training. Beratungsschwerpunkte und Leistungsangebot

Gilliar Consulting Systemisches Coaching I Beratung I Training. Beratungsschwerpunkte und Leistungsangebot Gilliar Consulting Systemisches Coaching I Beratung I Training Potenzialerhebung und entwicklung von Organisationen und Menschen Unternehmenskultur: Analysen & Diagnosen Mitarbeiterbefragung (Unternehmenskultur-Check

Mehr

Coaching-Praxisfelder

Coaching-Praxisfelder Robert Wegener, Agnès Fritze, Michael Loebbert (Hrsg.) Coaching-Praxisfelder Forschung und Praxis im Dialog Publikation zum zweiten internationalen Coaching-Fachkongress Online-Teil Kongressbeiträge Separatum

Mehr

Vorstellung der Coaches an der Hochschule Ludwigshafen am Rhein und FH Worms

Vorstellung der Coaches an der Hochschule Ludwigshafen am Rhein und FH Worms Vorstellung der Coaches an der Hochschule Ludwigshafen am Rhein und FH Worms Kontakt: Hochschuldidaktik Ludwigshafen-Worms Leitung: Imke Buß Mail: imke.buss@hs-lu.de Frau Dr. Barbara Waldkirch 1995-2011:

Mehr

KarinSteckProfil. KarinSt eck

KarinSteckProfil. KarinSt eck KarinSteckProfil Meine Kernthemen sind: Kommunikation Führungstrainings Zeit- und Selbstmanagement Stress- und Belastungsmanagement lösungsorientiertes Konfliktmanagement sowie der Umgang mit Beschwerden

Mehr

Willkommen im Land der Ideen.

Willkommen im Land der Ideen. Willkommen im Land der Ideen. Kompetenz für Sie auf allen Ebenen executive Coaching und Beratung Ihrer Geschäftsleitung Mehr als 20 Jahre eigene Praxiserfahrungen. Seit 2010 Prozesserfahrung in Beratung,

Mehr

Barbara Ahrens geb. Meier

Barbara Ahrens geb. Meier Barbara Ahrens geb. Meier Else-Lang-Str. 6 50858 Köln Tel.: 0221 752 29 04 Mobil.: 0177 401 60 89 Email: ba@barbara-ahrens.de Internet: www.barbara-ahrens.de Jahrgang 1969 Ausbildung/ Studium Beruflicher

Mehr

Organisationspsychologie (FH)

Organisationspsychologie (FH) Hochschulzertifikat Organisationspsychologie (FH) Organisationspsychologie Menschen und Unternehmen voran bringen! Ihre Zukunft als kompetenter Organisationspsychologe Die Anforderungen und Problemstellungen

Mehr

Lebenslauf. Berufliche Tätigkeiten /Laufbahn. Lebenslauf. 09.1984 07.1986 Ausbildung zum. Schwarz, Juweliere und Schmuckdesign, Ulm www.charlotte.

Lebenslauf. Berufliche Tätigkeiten /Laufbahn. Lebenslauf. 09.1984 07.1986 Ausbildung zum. Schwarz, Juweliere und Schmuckdesign, Ulm www.charlotte. Lebenslauf Berufliche Tätigkeiten /Laufbahn 09.1984 07.1986 Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann bei Ehinger & Schwarz, Juweliere und Schmuckdesign, Ulm www.charlotte.de 04.1987 11.1987 Taxifahrer in Würzburg

Mehr

Der kleine Businesskoffer für Azubis

Der kleine Businesskoffer für Azubis Der kleine Businesskoffer für Azubis Effektiver Kommunizieren und den Start in das Berufsleben erleichtern Viele Auszubildende konnten vor Ihrer Ausbildung keine Erfahrungen in einem Unternehmen sammeln.

Mehr

Business Partner Profil

Business Partner Profil Business Partner Profil Frau Stephanie Mohr-Hauke Studienabschluss: Dipl.- Pädagogin (Universität) Geburtsjahr: 02.10.1961 Sprachkenntnisse: Fachliche Schwerpunkte: Zusatzqualifikationen: EDV: Branchen:

Mehr

Studienfachberatung Psychologie. Der Studiengang Psychologie in Dresden

Studienfachberatung Psychologie. Der Studiengang Psychologie in Dresden Studienfachberatung Psychologie Der Studiengang Psychologie in Dresden Worum geht es im Fach? Gegenstand der Psychologie ist die Beschreibung, Erklärung und Vorhersage des Erlebens und Verhaltens von Menschen

Mehr

Pressemappe. Einführung von Führungsinstrumenten Team-Entwicklung Coaching Moderation von Change Prozessen

Pressemappe. Einführung von Führungsinstrumenten Team-Entwicklung Coaching Moderation von Change Prozessen Pressemappe Facts Unternehmen trainsform Dr. Jochem Kießling-Sonntag, Einzelunternehmen Gründung 2003 Anschrift Alte Bielefelder Straße 1, 33824 Werther Tel. 05203 918150 Fax 05203 918152 E-Mail info@trainsform.de

Mehr

Masterstudium neben dem Beruf. Wie Sie bei voller Berufstätigkeit einen staatlich anerkannten und akkreditierten Abschluss erreichen.

Masterstudium neben dem Beruf. Wie Sie bei voller Berufstätigkeit einen staatlich anerkannten und akkreditierten Abschluss erreichen. Herzlich willkommen Masterstudium neben dem Beruf. Wie Sie bei voller Berufstätigkeit einen staatlich anerkannten und akkreditierten Abschluss erreichen. Referent: Hermann Dörrich Hochschulmanager (Kanzler)

Mehr

HR HORIZONTE PERSONALBERATUNG

HR HORIZONTE PERSONALBERATUNG hr-horizonte GmbH Beraterprofil Thomas Lehment, geschäftsführender Gesellschafter hr-horizonte GmbH Lilienstraße 3 20095 Hamburg Festnetz: +49 (40) 22 92 71 11 Mobil: +49 (172) 590 61 02 Mail: thomas.lehment@hr-horizonte.de

Mehr

11 Die beteiligten Forschungsinstitute

11 Die beteiligten Forschungsinstitute 11 Die beteiligten Forschungsinstitute Fraunhofer Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation, Stuttgart Hochschule der Medien, Stuttgart Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Betriebswirtschaftliche

Mehr

LMU Center for Leadership and People Management

LMU Center for Leadership and People Management LMU Center for Leadership and People Management Exzellent führen. Führend forschen. Ausgangslage Frage 1 Wie viele Professor/innen halten Sie für fachlich kompetent (0-100%)? Promovierte: 72 % - Promovierende:

Mehr

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 1. Ausgabe 2015

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 1. Ausgabe 2015 Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 1. Ausgabe 2015 29. Januar 2015 In dieser Ausgabe 1. Sicherheit und Qualität im Studium 2. Studienstarts in 2015 3. Seit 8 Jahren ein Erfolg - Engineering Management

Mehr

Psychologie für Führungskräfte und Personalverantwortliche. Qualifizierung in Kooperation mit der Hochschule Fresenius

Psychologie für Führungskräfte und Personalverantwortliche. Qualifizierung in Kooperation mit der Hochschule Fresenius Inspirieren. Gestalten. Weiterkommen. Psychologie für Führungskräfte und Personalverantwortliche Qualifizierung in Kooperation mit der Hochschule Fresenius Cover-Model: Cornelia Göpfert, Kriminologin Psychologie

Mehr

1 Führung und Kooperation

1 Führung und Kooperation Angebot für Hochschulen Organisationsberatung, Personalentwicklung und Weiterbildung Themenbereiche 1 Führung und Kooperation 2 Professionalisierung der Selbstverwaltung 3 Lehren, Coaching 4 Lernen 5 Kooperations-Seminare

Mehr

ReferentInnen. Psychosoziale Beratung bei Krise und Trauma. für den Universitätslehrgang. an der Sigmund Freud Privatuniversität.

ReferentInnen. Psychosoziale Beratung bei Krise und Trauma. für den Universitätslehrgang. an der Sigmund Freud Privatuniversität. ReferentInnen für den Universitätslehrgang Psychosoziale Beratung bei Krise und Trauma an der Sigmund Freud Privatuniversität. Assoz.-Prof. Priv. Doz. Dr. in Pia ANDREATTA Klinische und Gesundheitspsychologin

Mehr

Barbara Ahrens geb. Meier

Barbara Ahrens geb. Meier Barbara Ahrens geb. Meier Else-Lang-Str. 6 50858 Köln Tel.: 0221 752 29 04 Mobil.: 0177 401 60 89 Email: ba@barbara-ahrens.de Internet: www.barbara-ahrens.de Jahrgang 1969 Ausbildung/ Studium Beruflicher

Mehr

Ausbildung zum Reiss Profile Master. für ECA Mitglieder

Ausbildung zum Reiss Profile Master. für ECA Mitglieder Ausbildung zum Reiss Profile Master für ECA Mitglieder Die Ausbildung zum Reiss Profile Master Um Reiss Profile für Kunden auswerten zu können, ist eine Zertifizierung erforderlich. Diese Autorisierung

Mehr

How to coach Mit Leichtigkeit Coaching lernen

How to coach Mit Leichtigkeit Coaching lernen How to coach Mit Leichtigkeit Coaching lernen Ina Hullmann Lernen Sie mit Leichtigkeit...Ihre volle Kraft als Coach entfalten Effektiv: Sofort wirksame Notfall- und Stabilisierungstechniken Strategisch:

Mehr

Supervisor BDP Arbeits-, Betriebs- und Organisationspsychologe (ABO) BDP Studium der Psychologie (Diplom - Psychologe)

Supervisor BDP Arbeits-, Betriebs- und Organisationspsychologe (ABO) BDP Studium der Psychologie (Diplom - Psychologe) Name: Tils Vorname: Friedemann geboren: 1957 I. Ausbildungen Supervisor BDP Arbeits-, Betriebs- und Organisationspsychologe (ABO) BDP Studium der Psychologie (Diplom - Psychologe) II. Berufserfahrung Seit

Mehr

Beraterprofil. Prof. Dr. Stephan Weinert Profil M Beratung für Human Resources Management GmbH & Co. KG Berliner Straße 131 42929 Wermelskirchen

Beraterprofil. Prof. Dr. Stephan Weinert Profil M Beratung für Human Resources Management GmbH & Co. KG Berliner Straße 131 42929 Wermelskirchen Beraterprofil Prof. Dr. Stephan Weinert Profil M Beratung für Human Resources Management GmbH & Co. KG Berliner Straße 131 42929 Wermelskirchen Telefon: (+49) 21 96 / 70 68 299 Telefax: (+49) 21 96 / 70

Mehr

Infotag Studium & Beruf in Idstein

Infotag Studium & Beruf in Idstein Programm zum Infotag Studium & Beruf in Idstein Dein Start in eine erfolgreiche Karriere! Samstag, 27. Juni 2015 9.30 bis 14.00 Uhr www.hs-fresenius.de Hochschule Fresenius Limburger Straße 2 65510 Idstein

Mehr

KURZPROFIL !!!!!!!!!!!!!!!!!!!! berater trainer coach moderator !!!!! :: Praxisnah Kompetent Menschlich ::

KURZPROFIL !!!!!!!!!!!!!!!!!!!! berater trainer coach moderator !!!!! :: Praxisnah Kompetent Menschlich :: KURZPROFIL Name: Wohnort: Fon: E-Mail: Sascha Brink Hamburg 0163 59 11 915 mail@brink-btc.e berater trainer coach moderator :: Praxisnah Kompetent Menschlich :: :: Praxisnah Kompetent Menschlich :: ZURPERSON

Mehr

Diplomlehrgang Qualitäts- Bildungsmanagement

Diplomlehrgang Qualitäts- Bildungsmanagement Diplomlehrgang Qualitäts- Bildungsmanagement Allgemein Die Tätigkeit des/der Bildungsmanagers/Bildungsmanagerin umfasst vielseitige Aufgaben und erfordert daher Kompetenzen in fachlicher, persönlicher,

Mehr

Teilnehmergebühr: 70,- inkl. Mittagessen Anmeldung bis 5. Juni 2013 per Email an: info@sportschuleruit.de Weitere Informationen unter:

Teilnehmergebühr: 70,- inkl. Mittagessen Anmeldung bis 5. Juni 2013 per Email an: info@sportschuleruit.de Weitere Informationen unter: Tagung am Dienstag, 18.6.2013 SPIELST DU NOCH ODER BIST DU SCHON IN THERAPIE? Depression, Ängste, Essstörungen Wie lassen sich psychische Erkrankungen im Leistungssport vermeiden? 9.00 Uhr Was ist normal?

Mehr

Prozessorientierte Projektmanagementausbildung

Prozessorientierte Projektmanagementausbildung Prozessorientierte Projektmanagementausbildung Inhaltsübersicht Die zentrale Idee der Projektmanagementausbildung 3 Grundkonzeption der Projektmanagementausbildung 7 Detaillierung der Prozesselemente 8

Mehr

Für Klinik und Praxis

Für Klinik und Praxis Für Klinik und Praxis Janson & Partner Der Führungspass liefert praxiserprobte Werkzeuge für den Führungsalltag. Werkzeuge, die sich in erfolgreichen Unternehmen und Organisationen bewährt haben und den

Mehr

Effizientes Recruiting

Effizientes Recruiting Bildquelle: photocase.de Effizientes Recruiting career-tools.net die Idee Vision Das Karrienetzwerk career-tools.net ist die führende Plattform für Kompetenzentwicklung während des Studiums. Hier treffen

Mehr

Business Partner Profil

Business Partner Profil Business Partner Profil Frau Stephanie Mohr-Hauke Studienabschluss: Dipl.- Pädagogin (Universität) Geburtsjahr: 02.10.1961 Sprachkenntnisse: Fachliche Schwerpunkte: Zusatzqualifikationen: EDV: Branchen:

Mehr

Profil Ahmad Mohseni 1

Profil Ahmad Mohseni 1 Ahmad Mohseni Qualifikationen Zertifizierter Systemischer Berater für Change Management und Organisationsentwicklung Zertifizierter Trainer für Organisationsaufstellarbeit, Coaching und Gruppendynamik

Mehr

PSYCHOLOGIE (MSc) NEUES GRADUIERTENPROGRAMM BILINGUALES MASTER- PROGRAMM (DT./ENGL.)

PSYCHOLOGIE (MSc) NEUES GRADUIERTENPROGRAMM BILINGUALES MASTER- PROGRAMM (DT./ENGL.) NEUES BILINGUALES MASTER- PROGRAMM (DT./ENGL.) Qualifikation in Klinischer-, Interkultureller-, Arbeits- und Organisationspsychologie PSYCHOLOGIE (MSc) GRADUIERTENPROGRAMM DAS PROGRAMM PSYCHOLOGIE IM 21.

Mehr

Was können Sie und Ihr Unternehmen von uns erwarten? Wer ist CONTRAIN? Was bieten wir an?

Was können Sie und Ihr Unternehmen von uns erwarten? Wer ist CONTRAIN? Was bieten wir an? CONSULTING TRAINING Was können Sie und Ihr Unternehmen von uns erwarten? Wir arbeiten praxisnah und lösungsfokussiert mit Ihnen und Ihren Mitarbeitern/-innen, und nutzen die vorhandenen Stärken. Wir haben

Mehr

Trainer- und Beraterprofil

Trainer- und Beraterprofil Trainer- und Beraterprofil Elke Harnisch Dipl.Supervisorin (DGSv) Dipl. Sozialpädagogin Über 20 Jahre Coach, Supervisorin und Trainerin» Ich verfüge über langjährige Beratungs- Erfahrung mit Führungskräften

Mehr

Tandem: Lernen&Coaching. Führungskräfte entwickeln... mal ganz anders. neues denken, anders handeln

Tandem: Lernen&Coaching. Führungskräfte entwickeln... mal ganz anders. neues denken, anders handeln Führungskräfte entwickeln... mal ganz anders neues denken, anders handeln Tandem: Lernen&Coaching Schwindgasse 7/4. OG/Top 12 1040 Wien www.pef.at ein Tandem für zwei Auch zwei sind eine effektive Lerngruppe,

Mehr

Beraterprofil. Telefon: (+49) 21 96 / 70 68 299 Telefax: (+49) 21 96 / 70 68 450 Mobil: (+49) 1 73 / 85 45 564 Klaus.Stulle@Profil-M.

Beraterprofil. Telefon: (+49) 21 96 / 70 68 299 Telefax: (+49) 21 96 / 70 68 450 Mobil: (+49) 1 73 / 85 45 564 Klaus.Stulle@Profil-M. Beraterprofil Prof. Dr. Klaus P. Stulle (geb. Hering) Profil M Beratung für Human Resources Management GmbH & Co. KG Berliner Straße 131 42929 Wermelskirchen Telefon: (+49) 21 96 / 70 68 299 Telefax: (+49)

Mehr

Frankfurt School of Finance & Management Starten Sie durch mit einer Karriere in der Finanzwelt! Startschuss Abi Gelsenkirchen, Oktober 2008

Frankfurt School of Finance & Management Starten Sie durch mit einer Karriere in der Finanzwelt! Startschuss Abi Gelsenkirchen, Oktober 2008 Frankfurt School of Finance & Management Starten Sie durch mit einer Karriere in der Finanzwelt! Startschuss Abi Gelsenkirchen, Oktober 2008 F r a n k f u r t S c h o o l. d e 2 F r a n k f u r t S c h

Mehr

Mapo Gu, Sangsu Dong 353-2

Mapo Gu, Sangsu Dong 353-2 Winterstraße 14 22765 Hamburg Mapo Gu, Sangsu Dong 353-2 #301, Seoul Südkorea www.interculture.de Philosophie Coaching- und Trainingsmaßnahmen unterstützen berufliche und private Veränderungsprozesse des

Mehr

Wirtschaftspsychologie Anwendungsfach: Arbeits- und Organisationspsychologie www.wirtschaftspsychologie-wuppertal.de

Wirtschaftspsychologie Anwendungsfach: Arbeits- und Organisationspsychologie www.wirtschaftspsychologie-wuppertal.de Wirtschaftspsychologie Anwendungsfach: Arbeits- und Organisationspsychologie www.wirtschaftspsychologie-wuppertal.de Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Prof. Dr. Rainer Wieland Prof. Dr. Jarek Krajewski

Mehr

Coachingprofil. Andrea Osthoff Dipl. Kauffrau. grow.up.

Coachingprofil. Andrea Osthoff Dipl. Kauffrau. grow.up. Coachingprofil Andrea Osthoff Dipl. Kauffrau GmbH Quellengrund 4, 51647 Gummersbach www.grow-up.de, info@grow-up.de Tel.: 02354 / 70 890-0, Fax: 02354 / 70 890-11 Partner Studium: Betriebswirtschaftslehre

Mehr

Coaching und Sportlercoaching

Coaching und Sportlercoaching und Seminare...... für Führungskräfte in Wirtschaft und Verwaltung, für Sportler, Pflege- & Klinikpersonal.... im Training bei Aus- und Weiterbildung. Mit vielseitigen Methoden, prozess- und ergebnisorientiert,

Mehr

Fakultät für. Psychologie. Psychologie. Bachelorstudium. psycho.unibas.ch

Fakultät für. Psychologie. Psychologie. Bachelorstudium. psycho.unibas.ch Fakultät für Psychologie Psychologie Bachelorstudium psycho.unibas.ch «Psychologie verbindet theoretische Aussagen mit naturwissenschaftlich ausgerichteten empirischen Methoden, um das Verhalten und Erleben

Mehr

e-fellows in Berlin am 19.01.08

e-fellows in Berlin am 19.01.08 e-fellows in Berlin am 19.01.08 Frankfurt School of Finance & Management Ihr Bildungs- und Beratungspartner Akademische Programme Berufsbegleitende Programme Seminare Executive Education Unternehmensprogramme

Mehr

ADS Lernwerkstatt Weiherwiesenstraße 22 90475 Nürnberg Tel. 0911-9833812 Fax 0911-9833812 info@ads-lernwerkstatt.de www.ads-lernwerkstatt.

ADS Lernwerkstatt Weiherwiesenstraße 22 90475 Nürnberg Tel. 0911-9833812 Fax 0911-9833812 info@ads-lernwerkstatt.de www.ads-lernwerkstatt. ADS und es geht doch! Durch Coaching lernen, Positives zu entdecken 2007 Gründung der ADS Lernwerkstatt Zielsetzung: AD(H)S Betroffenen und deren Familien schnell und effektiv mit Konzepten, offenem Ohr

Mehr

Umweltwissenschaften und Technologietransfer

Umweltwissenschaften und Technologietransfer Umweltwissenschaften und Technologietransfer - Promotion und Karriere - Dr.-Ing. Clemens Mostert, MBA Übersicht Werdegang Dr.-Ing. Clemens Mostert, MBA Studium der Luft- und Raumfahrttechnik mit Schwerpunkt

Mehr

Bachelorstudiengang Handels- und Dienstleistungsmanagement

Bachelorstudiengang Handels- und Dienstleistungsmanagement Bachelorstudiengang Handels- und Dienstleistungsmanagement Titel der Präsentation evtl. zweizeilig Verfasser Datum / Seitenzahl Bedarf Handels- und Dienstleistungsunternehmen haben wachsenden Bedarf an

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) ZLG FP

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) ZLG FP Studien und Prüfungsordnung (SPO) ZLG FP 1 Geltungsbereich Diese SPO gilt für Zertifikatslehrgänge (ZLG) im Bereich "Führung und Psychologie" (FP) mit Vertiefungsrichtungen auf Basis der gültigen Rahmenzertifizierungsordnung.

Mehr

in Zusammenarbeit mit Ausbildungsprogramm

in Zusammenarbeit mit Ausbildungsprogramm ZAS: Fortbildung und Schulentwicklung in Zusammenarbeit mit Institut für Mediative Kommunikation und Diversity- Kompetenz (IMK) in der INA ggmbh an der FU Berlin Institut für Kultur und Religion (INKUR)

Mehr

Österreichisches Bundesnetzwerk Sportpsychologie

Österreichisches Bundesnetzwerk Sportpsychologie ÖBS-Qualitätskriterien und Ausbildungsrichtlinien Das ÖBS wurde initiert, um eine seriöse und qualitativ hochwertige sportpsychologische sowie mentale Beratung und Betreuung im Leistungssport zu gewährleisten.

Mehr

STEPHAN REICHENBACH Coaching Training Beratung

STEPHAN REICHENBACH Coaching Training Beratung STEPHAN REICHENBACH Coaching Training Beratung Change Management Führungskräfteentwicklung Coaching Während meiner langjährigen Tätigkeit in der Finanzbranche und in vielfältigen Projekten habe ich die

Mehr

Universitätslehrgang. Kommunikation. in Interpersonal Communication (MSc)

Universitätslehrgang. Kommunikation. in Interpersonal Communication (MSc) Universitätslehrgang für Interpersonelle Kommunikation Master of Science in Interpersonal Communication (MSc) Inhalt der Präsentation Was der Lehrgang g ist Eckdaten zum ULG Zugangsvoraussetzungen zeitlicher

Mehr

Coachingprofil. Stefan Brombach Dipl. Ing. (FH) grow.up.

Coachingprofil. Stefan Brombach Dipl. Ing. (FH) grow.up. Coachingprofil Stefan Brombach Dipl. Ing. (FH) GmbH Quellengrund 4, 51647 Gummersbach www.grow-up.de, info@grow-up.de Tel.: 02354 / 70 890-0, Fax: 02354 / 70 890-11 Partner Studium: Nachrichtentechnik

Mehr

ARBEITS-, ORGANISATIONS- UND WIRTSCHAFTSPSYCHOLOGIE

ARBEITS-, ORGANISATIONS- UND WIRTSCHAFTSPSYCHOLOGIE ARBEITS-, ORGANISATIONS- UND WIRTSCHAFTSPSYCHOLOGIE am Institut für Psychologie der Universität Bonn 1 Übersicht Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie: Was ist das? Anwendungs- und Berufsfelder

Mehr