Produktdatenblatt PROTEKTOR Putz/Bauchemie Art.-Nr.1442

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Produktdatenblatt PROTEKTOR Putz/Bauchemie Art.-Nr.1442"

Transkript

1 Produktdatenblatt PRTEKTR Putz/Bauchemie Art.-Nr.1442 Stand: Aufbrennsperre Verarbeitungsfertig für innen und außen, lösungsmittelfrei; reguliert die Saugfähigkeit Produktbeschreibung: PRTEKTR Aufbrennsperre ist ein Spezial Grundiermittel mit sorgfältig aufeinander abgestimmten organischen Bindemitteln. Es ist ein lösungsmittelfreies, roll- und streichfähiges sowie mit einem geeigneten Spritzgerät spritzfähiges Grundiermaterial zur Verhinderung des "Aufbrennens". Einsatzgebiete PRTEKTR Aufbrennsperre wird, wo auf stark oder unterschiedlich saugenden wie Gasbeton, Leichtziegel, Hohllochziegel sowie Mischmauerwerk eingesetzt und eignet sich auch bei stark saugenden Fugenmörteln. PRTEKTR Aufbrennsperre ist auch zur Vorbereitung des Untergrundes von Fliesenklebern auf Gips-, Kalkzement und Zementputzen einsetzbar und als Putzhaftbrücke nach DIN V von Gips-, Handputzen, Ansetzbinder und Dünnputzen. PRTEKTR Aufbrennsperre ist kein Putzhärter. Untergrund: Der Untergrund muß sauber, trocken, fettfrei und tragfähig sein. Nicht zuverlässig haftende putzschädigende Ausscheidungen und Trennmittel sind zu beseitigen. Im übrigen gelten die Vorschriften der DIN VB C, DIN beachten Technische Daten: Materialbasis Aussehen Verarbeitungstemperatur Dichte Verbrauch Überputzbarkeit Lagerung Lagerfähigkeit Lieferform Kunstharzdispersion ocker, matt nicht unter 5 C (Baustofftemperatur) 1,01 g/m 3 ca ml/m² je nach Untergrund nach Antrocknung ca. 6 Stunden (je nachluftfeuchtigkeit und Temperatur) kühl, trocken, frostfrei max. 12 Monate 15 l Kunststoffeimer Güteüberwachung: Eigenüberwachung durch unser Labor. Alle Technischen Daten beziehen sich auf Laborbedingungen 20 C / 65% r. F. PRTEKTRWERK

2 Produktdatenblatt Art.Nr.1442 / Seite 2 Verarbeitung: PRTEKTR Aufbrennsperre ist mit geringen Mengen Wasser bis max. 5 % einstellbar. Kurz aufrühren - vollflächiger Auftrag mit Bürste, Rolle oder geeignetem Spritzgerät. Nicht auf feuchten oder vereisten Untergrund auftragen. Werkzeuge nach Gebrauch sofort mit Wasser reinigen. Lagerung: PRTEKTR Aufbrennsperre in geschlossenen Eimern kühl und frostfrei lagern. Angebrochene Eimer gut verschlossen halten und bald verarbeiten. Eine Lagerung von 12 Monaten sollte nicht überschritten werden. EU Grenzwert: dieses Produkt (Kat. A/h): 30 g/l (2010). Dieses Produkt enthält max. < 1 g/l VC Deklaration der Inhaltsstoffe: Acrylatharz, Wasser, Additive, Konservierungsmittel (Methylisothiaolinon) Sicherheitsratschläge: Augen und Haut schützen. Spritzer auf der Haut mit Wasser und Seife abwaschen. Bei Berührungen mit den Augen sofort mit viel Wasser abwaschen und Arzt konsultieren. Das Produkt darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Näheres siehe Sicherheitsdatenblatt. Gefahrenhinweise H315 Verursacht Hautreizungen. H319 Verursacht schwere Augenreizung. H335 Kann die Atemwege reizen. H412 Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung. Sicherheitshinweise P101 Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. P103 Vor Gebrauch Kennzeichnungsetikett lesen. P261 Einatmen von Staub/Rauch/Gas/Nebel/Dampf/Aerosol vermeiden. P280 Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen. P305+P351+P338 BEI KNTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen. P321 Besondere Behandlung (siehe auf diesem Kennzeichnungsetikett). P405 Unter Verschluss aufbewahren. P501 Entsorgung des Inhalts / des Behälters gemäß den örtlichen / regionalen / nationalen/ Internationalen Vorschriften.! Das vorliegende Produktdatenblatt entspricht dem aktuellen Entwicklungsstand unserer Produkte und verliert bei Erscheinen einer Neuausgabe seine Gültigkeit. Vergewissern Sie sich, dass Sie jeweils die neueste Ausgabe dieser Information verwenden. Gewährleistung und Haftung richten sich bei Lieferung nach unseren allgem. Geschäftsbedingungen. Beachten Sie bitte die Anwendungs- Montage- und Lagerrichtlinien. Alle Angaben ohne Gewähr. Ausschreibungstexte, Montagehinweise und Leistungserklärungen (soweit gesetzl. vorgeschrieben) inden Sie auf unserer Homepage. Bitte achten Sie der Umwelt zuliebe auf eine fachgerechte Entsorgung! PRTEKTRWERK

3 Produktdatenblatt PRTEKTR Putz/Bauchemie Art.-Nr.1482 Stand: Aufbrennsperre - Konzentrat Für innen und außen; lösungsmittelfrei; reguliert die Saugfähigkeit Produktbeschreibung: PRTEKTR Aufbrennsperre ist ein Spezial Grundiermittel mit sorgfältig aufeinander abgestimmten organischen Bindemitteln. Es ist ein lösungsmittelfreies, roll- und streichfähiges sowie mit einem geeigneten Spritzgerät spritzfähiges Grundiermaterial zur Verhinderung des "Aufbrennens". Einsatzgebiete PRTEKTR Aufbrennsperre wird dort eingesetzt wo auf stark oder unterschiedlich saugenden wie Gasbeton, Leichtziegel, Hohllochziegel sowie Mischmauerwerk und stark saugenden Fugenmörteln Putzuntergründe vorhanden sind. Protektor Aufbrennsperre ist auch zur Vorbereitung des Untergrundes von Fliesenklebern auf Gips-, Kalkzement und Zementputzen einsetzbar und als Putzhaftbrücke nach DIN V von Gips-, Handputzen, Ansetzbinder und Dünnputzen. PRTEKTR Aufbrennsperre ist kein Putzhärter. Untergrund: Der Untergrund muß sauber, trocken, fettfrei und tragfähig sein. Nicht zuverlässig haftende putzschädigende Ausscheidungen und Trennmittel sind zu beseitigen. Im übrigen gelten die Vorschriften der DIN VB C, DIN beachten Technische Daten: Materialbasis Aussehen Verarbeitungstemperatur Dichte Verbrauch Überputzbarkeit Lagerung Lagerfähigkeit Lieferform Wasserverdünnbare Polymeren ocker, matt nicht unter 5 C (Baustofftemperatur) 1,04 g/m 3 ca ml/m² (Konzentrat) je nach Untergrund nach Antrocknung mind.12 h (je nachluftfeuchtigkeit und Temperatur) kühl, trocken, frostfrei max. 12 Monate 15 l Kunststoffeimer Güteüberwachung: Alle Technischen Daten beziehen sich auf Laborbedingungen 20 C / 65% r. F. Eigenüberwachung durch unser Labor. PRTEKTRWERK

4 Produktdatenblatt Art.Nr.1482 / Seite 2 Verarbeitung: Aufbrennsperre wird je nach Saugfähigkeit des Untergrundes 1:3 bis 1:8 mit Wasser verdünnt und mittels Bürste oder Rolle aufgetragen. Die Verdünnung ist so einzustellen, dass eine mit Aufbrennsperre grundierte Fläche nicht glänzt. Für stark saugende Untergründe werden Verdünnungen zwischen 1:3 bis 1:5 empfohlen. Weniger stark saugende Materialien sollten mit Verdünnungen zwischen 1:5 bis 1:8 behandelt werden. Die Aufbrennsperre muss vor Aufbringen des Putzes getrocknet sein (nicht nass in nass arbeiten!). Verputzen je nach Witterung nach ca. 1-3 Tagen. Reinigung der Arbeitsgeräte sofort nach Gebrauch mit Wasser. Lagerung: PRTEKTR Aufbrennsperre in geschlossenen Eimern kühl und frostfrei lagern. Angebrochene Eimer gut verschlossen halten und bald verarbeiten. Eine Lagerung von 12 Monaten sollte nicht überschritten werden. Hinweis: Nicht zu behandelnde Flächen sind zu schützen. Spritzer sofort mit Wasser abwaschen. Glas, Metall, Klinker, Fensterrahmen u. ä. werden durch Aufbrennsperre angegriffen. Sicherheitsratschläge: Augen und Haut schützen. Spritzer auf der Haut mit Wasser und Seife abwaschen. Bei Berührungen mit den Augen sofort mit viel Wasser abwaschen und Arzt konsultieren. Das Produkt darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Näheres siehe Sicherheitsdatenblatt. Gefahrenhinweise H315 Verursacht Hautreizungen. H319 Verursacht schwere Augenreizung. H335 Kann die Atemwege reizen. H412 Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung. Sicherheitshinweise P101 Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. P103 Vor Gebrauch Kennzeichnungsetikett lesen. P261 Einatmen von Staub/Rauch/Gas/Nebel/Dampf/Aerosol vermeiden. P280 Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen. P305+P351+P338 BEI KNTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen. P321 Besondere Behandlung (siehe auf diesem Kennzeichnungsetikett). P405 Unter Verschluss aufbewahren. P501 Entsorgung des Inhalts / des Behälters gemäß den örtlichen / regionalen / nationalen/ Internationalen Vorschriften. EU Grenzwert: dieses Produkt (Kat. A/h): 30 g/l (2010). Dieses Produkt enthält max. < 1 g/l VC Deklaration der Inhaltsstoffe: Acrylatharz, Wasser, Additive, Konservierungsmittel (Methylisothiaolinon).! Das vorliegende Produktdatenblatt entspricht dem aktuellen Entwicklungsstand unserer Produkte und verliert bei Erscheinen einer Neuausgabe seine Gültigkeit. Vergewissern Sie sich, dass Sie jeweils die neueste Ausgabe dieser Information verwenden. Gewährleistung und Haftung richten sich bei Lieferung nach unseren allgem. Geschäftsbedingungen. Beachten Sie bitte die Anwendungs- Montage- und Lagerrichtlinien. Alle Angaben ohne Gewähr. Ausschreibungstexte, Montagehinweise und Leistungserklärungen (soweit gesetzl. vorgeschrieben) inden Sie auf unserer Homepage. Bitte achten Sie der Umwelt zuliebe auf eine fachgerechte Entsorgung! PRTEKTRWERK

5 Produktdatenblatt PRTEKTR Putz/Bauchemie Art.-Nr.1443 Stand: Aufbrennsperre Verarbeitungsfertig für innen und außen, lösungsmittelfrei; reguliert die Saugfähigkeit Produktbeschreibung: PRTEKTR Aufbrennsperre ist ein Spezial Grundiermittel mit sorgfältig aufeinander abgestimmten organischen Bindemitteln. Es ist ein lösungsmittelfreies, roll- und streichfähiges sowie mit einem geeigneten Spritzgerät spritzfähiges Grundiermaterial zur Verhinderung des "Aufbrennens". Einsatzgebiete PRTEKTR Aufbrennsperre wird, wo auf stark oder unterschiedlich saugenden wie Gasbeton, Leichtziegel, Hohllochziegel sowie Mischmauerwerk eingesetzt und eignet sich auch bei stark saugenden Fugenmörteln. PRTEKTR Aufbrennsperre ist auch zur Vorbereitung des Untergrundes von Fliesenklebern auf Gips-, Kalkzement und Zementputzen einsetzbar und als Putzhaftbrücke nach DIN V von Gips-, Handputzen, Ansetzbinder und Dünnputzen. PRTEKTR Aufbrennsperre ist kein Putzhärter. Untergrund: Der Untergrund muß sauber, trocken, fettfrei und tragfähig sein. Nicht zuverlässig haftende putzschädigende Ausscheidungen und Trennmittel sind zu beseitigen. Im übrigen gelten die Vorschriften der DIN VB C, DIN beachten Technische Daten: Materialbasis Aussehen Verarbeitungstemperatur Dichte Verbrauch Überputzbarkeit Lagerung Lagerfähigkeit Lieferform Kunstharzdispersion ocker, matt nicht unter 5 C (Baustofftemperatur) 1,01 g/m 3 ca ml/m² je nach Untergrund nach Antrocknung ca. 6 Stunden (je nachluftfeuchtigkeit und Temperatur) kühl, trocken, frostfrei max. 12 Monate 5 l Kunststoffeimer Güteüberwachung: Eigenüberwachung durch unser Labor. Alle Technischen Daten beziehen sich auf Laborbedingungen 20 C / 65% r. F. PRTEKTRWERK

6 Produktdatenblatt Art.Nr.1443 / Seite 2 Verarbeitung: PRTEKTR Aufbrennsperre ist mit geringen Mengen Wasser bis max. 5 % einstellbar. Kurz aufrühren - vollflächiger Auftrag mit Bürste, Rolle oder geeignetem Spritzgerät. Nicht auf feuchten oder vereisten Untergrund auftragen. Werkzeuge nach Gebrauch sofort mit Wasser reinigen. Lagerung: PRTEKTR Aufbrennsperre in geschlossenen Eimern kühl und frostfrei lagern. Angebrochene Eimer gut verschlossen halten und bald verarbeiten. Eine Lagerung von 12 Monaten sollte nicht überschritten werden. EU Grenzwert: dieses Produkt (Kat. A/h): 30 g/l (2010). Dieses Produkt enthält max. < 1 g/l VC Deklaration der Inhaltsstoffe: Acrylatharz, Wasser, Additive, Konservierungsmittel (Methylisothiaolinon) Sicherheitsratschläge: Augen und Haut schützen. Spritzer auf der Haut mit Wasser und Seife abwaschen. Bei Berührungen mit den Augen sofort mit viel Wasser abwaschen und Arzt konsultieren. Das Produkt darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Näheres siehe Sicherheitsdatenblatt. Gefahrenhinweise H315 Verursacht Hautreizungen. H319 Verursacht schwere Augenreizung. H335 Kann die Atemwege reizen. H412 Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung. Sicherheitshinweise P101 Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. P103 Vor Gebrauch Kennzeichnungsetikett lesen. P261 Einatmen von Staub/Rauch/Gas/Nebel/Dampf/Aerosol vermeiden. P280 Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen. P305+P351+P338 BEI KNTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen. P321 Besondere Behandlung (siehe auf diesem Kennzeichnungsetikett). P405 Unter Verschluss aufbewahren. P501 Entsorgung des Inhalts / des Behälters gemäß den örtlichen / regionalen / nationalen/ Internationalen Vorschriften.! Das vorliegende Produktdatenblatt entspricht dem aktuellen Entwicklungsstand unserer Produkte und verliert bei Erscheinen einer Neuausgabe seine Gültigkeit. Vergewissern Sie sich, dass Sie jeweils die neueste Ausgabe dieser Information verwenden. Gewährleistung und Haftung richten sich bei Lieferung nach unseren allgem. Geschäftsbedingungen. Beachten Sie bitte die Anwendungs- Montage- und Lagerrichtlinien. Alle Angaben ohne Gewähr. Ausschreibungstexte, Montagehinweise und Leistungserklärungen (soweit gesetzl. vorgeschrieben) inden Sie auf unserer Homepage. Bitte achten Sie der Umwelt zuliebe auf eine fachgerechte Entsorgung! PRTEKTRWERK

7 Produktdatenblatt PRTEKTR Putz/Bauchemie Art.-Nr.1483 Stand: Aufbrennsperre - Konzentrat Für innen und außen; lösungsmittelfrei; reguliert die Saugfähigkeit Produktbeschreibung: PRTEKTR Aufbrennsperre ist ein Spezial Grundiermittel mit sorgfältig aufeinander abgestimmten organischen Bindemitteln. Es ist ein lösungsmittelfreies, roll- und streichfähiges sowie mit einem geeigneten Spritzgerät spritzfähiges Grundiermaterial zur Verhinderung des "Aufbrennens". Einsatzgebiete PRTEKTR Aufbrennsperre wird dort eingesetzt wo auf stark oder unterschiedlich saugenden wie Gasbeton, Leichtziegel, Hohllochziegel sowie Mischmauerwerk und stark saugenden Fugenmörteln Putzuntergründe vorhanden sind. Protektor Aufbrennsperre ist auch zur Vorbereitung des Untergrundes von Fliesenklebern auf Gips-, Kalkzement und Zementputzen einsetzbar und als Putzhaftbrücke nach DIN V von Gips-, Handputzen, Ansetzbinder und Dünnputzen. PRTEKTR Aufbrennsperre ist kein Putzhärter. Untergrund: Der Untergrund muß sauber, trocken, fettfrei und tragfähig sein. Nicht zuverlässig haftende putzschädigende Ausscheidungen und Trennmittel sind zu beseitigen. Im übrigen gelten die Vorschriften der DIN VB C, DIN beachten Technische Daten: Materialbasis Aussehen Verarbeitungstemperatur Dichte Verbrauch Überputzbarkeit Lagerung Lagerfähigkeit Lieferform Wasserverdünnbare Polymeren ocker, matt nicht unter 5 C (Baustofftemperatur) 1,04 g/m 3 ca ml/m² (Konzentrat) je nach Untergrund nach Antrocknung mind.12 h (je nachluftfeuchtigkeit und Temperatur) kühl, trocken, frostfrei max. 12 Monate 5 l Kunststoffeimer Güteüberwachung: Alle Technischen Daten beziehen sich auf Laborbedingungen 20 C / 65% r. F. Eigenüberwachung durch unser Labor. PRTEKTRWERK

8 Produktdatenblatt Art.Nr.1483 / Seite 2 Verarbeitung: Aufbrennsperre wird je nach Saugfähigkeit des Untergrundes 1:3 bis 1:8 mit Wasser verdünnt und mittels Bürste oder Rolle aufgetragen. Die Verdünnung ist so einzustellen, dass eine mit Aufbrennsperre grundierte Fläche nicht glänzt. Für stark saugende Untergründe werden Verdünnungen zwischen 1:3 bis 1:5 empfohlen. Weniger stark saugende Materialien sollten mit Verdünnungen zwischen 1:5 bis 1:8 behandelt werden. Die Aufbrennsperre muss vor Aufbringen des Putzes getrocknet sein (nicht nass in nass arbeiten!). Verputzen je nach Witterung nach ca. 1-3 Tagen. Reinigung der Arbeitsgeräte sofort nach Gebrauch mit Wasser. Lagerung: PRTEKTR Aufbrennsperre in geschlossenen Eimern kühl und frostfrei lagern. Angebrochene Eimer gut verschlossen halten und bald verarbeiten. Eine Lagerung von 12 Monaten sollte nicht überschritten werden. Hinweis: Nicht zu behandelnde Flächen sind zu schützen. Spritzer sofort mit Wasser abwaschen. Glas, Metall, Klinker, Fensterrahmen u. ä. werden durch Aufbrennsperre angegriffen. Sicherheitsratschläge: Augen und Haut schützen. Spritzer auf der Haut mit Wasser und Seife abwaschen. Bei Berührungen mit den Augen sofort mit viel Wasser abwaschen und Arzt konsultieren. Das Produkt darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Näheres siehe Sicherheitsdatenblatt. Gefahrenhinweise H315 Verursacht Hautreizungen. H319 Verursacht schwere Augenreizung. H335 Kann die Atemwege reizen. H412 Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung. Sicherheitshinweise P101 Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. P103 Vor Gebrauch Kennzeichnungsetikett lesen. P261 Einatmen von Staub/Rauch/Gas/Nebel/Dampf/Aerosol vermeiden. P280 Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen. P305+P351+P338 BEI KNTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen. P321 Besondere Behandlung (siehe auf diesem Kennzeichnungsetikett). P405 Unter Verschluss aufbewahren. P501 Entsorgung des Inhalts / des Behälters gemäß den örtlichen / regionalen / nationalen/ Internationalen Vorschriften. EU Grenzwert: dieses Produkt (Kat. A/h): 30 g/l (2010). Dieses Produkt enthält max. < 1 g/l VC Deklaration der Inhaltsstoffe: Acrylatharz, Wasser, Additive, Konservierungsmittel (Methylisothiaolinon).! Das vorliegende Produktdatenblatt entspricht dem aktuellen Entwicklungsstand unserer Produkte und verliert bei Erscheinen einer Neuausgabe seine Gültigkeit. Vergewissern Sie sich, dass Sie jeweils die neueste Ausgabe dieser Information verwenden. Gewährleistung und Haftung richten sich bei Lieferung nach unseren allgem. Geschäftsbedingungen. Beachten Sie bitte die Anwendungs- Montage- und Lagerrichtlinien. Alle Angaben ohne Gewähr. Ausschreibungstexte, Montagehinweise und Leistungserklärungen (soweit gesetzl. vorgeschrieben) inden Sie auf unserer Homepage. Bitte achten Sie der Umwelt zuliebe auf eine fachgerechte Entsorgung! PRTEKTRWERK

BONDEX ALGEN UND GRÜNBELAG ENTFERNER 4169

BONDEX ALGEN UND GRÜNBELAG ENTFERNER 4169 Reinigungskonzentrat. Hochergiebig bis maximal 1:20 mit Wasser verdünnbar. Einsetzbar auf Holz, Stein, Beton, Glas Keramik, Kunststoff etc. Chlorfrei. 1. Allgemeine Beschreibung 1.1 Produktbezeichnung

Mehr

Die Liste der S-Sätze mit entsprechenden P-Sätzen erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Die Liste der S-Sätze mit entsprechenden P-Sätzen erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Übersetzungstabelle* zwischen Sicherheitsratschlägen (S-Sätze gemäß RL 67/548/EWG) und Sicherheitshinweisen (P-Sätze gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008) Die Liste der S-Sätze mit entsprechenden P-Sätzen

Mehr

SCHNELL EINFACH SAUBER

SCHNELL EINFACH SAUBER DER UMWELT ZU LIEBE! VARIOSTONE - der optimale und dauerhafte Fugenschutz Fugensand auf Polymerbasis SCHNELL EINFACH SAUBER Stoppt Unkrautbewuchs Kein Ameisenbefall ENTDECKEN SIE VARIOSTONE - DER OPTIMALE

Mehr

Die Liste der S-Sätze mit entsprechenden P-Sätzen erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Die Liste der S-Sätze mit entsprechenden P-Sätzen erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Übersetzungstabelle* zwischen Sicherheitsratschlägen (S-Sätze gemäß RL 67/548/EWG) und Sicherheitshinweisen (P-Sätze gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008) Die Liste der S-Sätze mit entsprechenden P-Sätzen

Mehr

Die Liste der S-Sätze mit entsprechenden P-Sätzen erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Die Liste der S-Sätze mit entsprechenden P-Sätzen erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Übersetzungstabelle* zwischen Sicherheitsratschlägen (S-Sätze gemäß RL 67/548/EWG) und Sicherheitshinweisen (P-Sätze gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008) Die Liste der S-Sätze mit entsprechenden P-Sätzen

Mehr

Sicherheitshinweise für Gefahrstoffe entsprechend der Verordnung. (EG) Nr. 1272/2008 (CLP-Verordnung)

Sicherheitshinweise für Gefahrstoffe entsprechend der Verordnung. (EG) Nr. 1272/2008 (CLP-Verordnung) Sicherheitshinweise für Gefahrstoffe entsprechend der Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 (CLP-Verordnung) Diese Datei enthält eine Übersicht über die aktuelle Textfassung der P-Sätze in der CLP-Verordnung,

Mehr

Sicherheitshinweise nach GHS

Sicherheitshinweise nach GHS Sicherheitshinweise nach GHS Bei den Sicherheitshinweisen nach GHS (den P-Sätzen) sind im Gegensatz zu den H-Sätzen Kombinationen in dem Maß gestattet, wie sie in der Anhang IV der EG- GHS-Verordnung angegeben

Mehr

Sicherheitshinweise für Gefahrstoffe entsprechend der Verordnung. (EG) Nr. 1272/2008 (CLP-Verordnung)

Sicherheitshinweise für Gefahrstoffe entsprechend der Verordnung. (EG) Nr. 1272/2008 (CLP-Verordnung) Sicherheitshinweise für Gefahrstoffe entsprechend der Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 (CLP-Verordnung) Diese Datei enthält eine Übersicht über die aktuelle Textfassung der P-Sätze in der CLP-Verordnung,

Mehr

GHS-Einstufung und Kennzeichnung der verwendeten Gefahrstoffe

GHS-Einstufung und Kennzeichnung der verwendeten Gefahrstoffe Lernen durch Lehren im Fachgebiet Chemie GHS-Einstufung und Kennzeichnung der verwendeten Gefahrstoffe (Quellen: http://gestis.itrust.de/nxt/gateway.dll/gestis_de/000000.xml?f=templates$fn=default.htm$3.0,

Mehr

Technisches Merkblatt. MEM Trockene Wand

Technisches Merkblatt. MEM Trockene Wand 1. Eigenschaften/Anwendung bildet eine neue, dauerhafte Horizontalsperrschicht gegen aufsteigende Feuchtigkeit in allen üblichen Mauerwerken wie Beton, Kalksandstein, Ziegel etc. für Innen und Außen. ist

Mehr

G H S / C L P. G e f a h r e n p i k t o g r a m m s. H - S ä t z e, P - S ä t z e

G H S / C L P. G e f a h r e n p i k t o g r a m m s. H - S ä t z e, P - S ä t z e G H S / C L P G e f a h r e n p i k t o g r a m m s H - S ä t z e, P - S ä t z e http://www.msds-europe.de/kateg-12-1-ghs_clp.html ww w. m sds-europe.de Tel.: +36 70 335 8480 H - 1 1 4 3 B u d a p e s

Mehr

FOAMGLAS -Platten T 4 sind:

FOAMGLAS -Platten T 4 sind: FOAMGLAS -Platten T 4 1. Beschreibung und Anwendungsbereich FOAMGLAS -Platten T 4 werden aus natürlichen, nahezu unbegrenzt vorkommenden Rohstoffen (Sand, Dolomit, Kalk) hergestellt. Der Dämmstoff enthält

Mehr

Technisches Merkblatt 1/5

Technisches Merkblatt 1/5 Technisches Merkblatt 1/5 Grundierungen Art des Werkstoffes Anwendungsbereich Eigenschaften Farbtöne Abtönen Glanzgrad Dichte Zusammensetzung (gemäß VdL) VOC-EU-Grenzwert Produkt-Code Farben und Lacke

Mehr

Produktbeschreibung Sumpfkalk basis Anwendungsbereiche Eigenschaften

Produktbeschreibung Sumpfkalk basis Anwendungsbereiche Eigenschaften Produktbeschreibung Sumpfkalk basis ist reiner unverdünnter Sumpfkalk (Kalkteig) aus gasgebranntem Muschelkalk von höchster Qualität zur Herstellung von Kalkanstrichen und Sumpfkalkputzen für den Innen-

Mehr

Technisches Merkblatt Metylan TG Power Granulat

Technisches Merkblatt Metylan TG Power Granulat Tapetenkleister Charakteristik Anwendung innen für Vlies- Relieftapeten mit glattem Rücken, Papier- und Raufasertapeten für Standard-Verklebungen ideal für den Einsatz in Tapeziergeräten auf Wand- und

Mehr

Liste der R- und S-Sätze

Liste der R- und S-Sätze Liste der R- und S-Sätze R-Sätze: Liste der Hinweise auf die besonderen Gefahren (R-Sätze): R 1 R 2 R 3 R 4 R 5 R 6 R 7 R 8 R 9 R 10 R 11 R 12 R 14 R 15 R 16 R 17 R 18 R 19 R 20 R 21 R 22 R 23 R 24 R 25

Mehr

[ FAQ zur RIMUVA-Reinigungsfolie ]

[ FAQ zur RIMUVA-Reinigungsfolie ] [ FAQ zur RIMUVA-Reinigungsfolie ] A Abziehen Anwendungsgebiet Ausrüstung Aussenanwendung Nach vollständiger Trocknung kann die Folie durch vorsichtiges Abziehen entfernt werden. Gründliche und wasserfreie

Mehr

OTTOKRAFTSTOFF GEFAHR

OTTOKRAFTSTOFF GEFAHR Kennzeichnung Zapfsäule für Ottokraftstoff (Mischung) OTTOKRAFTSTOFF Flüssigkeit und Dampf extrem entzündbar. Kann bei Verschlucken und Eindringen in die Atemwege tödlich sein. Verursacht Hautreizungen.

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006

Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 01. Bezeichnung des Stoffes bzw. der Zubereitung und Firmenbezeichnung Hersteller/Lieferant: Quarzolith Putz- u. Mörtelerzeugung Straße/Postfach: Dorfstrasse 5 Nat.-Kenn./PLZ/Ort: A-5101 Bergheim Telefon/Telefax:

Mehr

TROCK NER KELLER DICHTUNGSSCHLÄMME

TROCK NER KELLER DICHTUNGSSCHLÄMME TROCK NER KELLER DICHTUNGSSCHLÄMME Für die wasserdichte Abdichtung von Grundmauern und Kellern in dünner Schicht. Auch für die Altbauinstandsetzung. Produktleistung I Dichtungsschlämme mit Prüfzeugnis.

Mehr

Bezeichnungen der besonderen Gefahren bei gefährlichen Stoffen und Zubereitungen (R-Sätze) Jeden Tag mit ins Labor bringen!

Bezeichnungen der besonderen Gefahren bei gefährlichen Stoffen und Zubereitungen (R-Sätze) Jeden Tag mit ins Labor bringen! Bezeichnungen der besonderen Gefahren bei gefährlichen Stoffen und Zubereitungen (R-Sätze) Jeden Tag mit ins Labor bringen! R 1 R 2 R 3 R 4 R 5 R 6 R 7 R 8 R 9 R 10 R 11 R 12 R 14 R 15 R 16 R 17 R 18 R

Mehr

Technisches Merkblatt. MEM Anti-Schimmel-Putz

Technisches Merkblatt. MEM Anti-Schimmel-Putz 1. Eigenschaften ist ein hochwertig vergüteter Sanierputz zur Sanierung feuchter und schimmelgefährdeter Ziegel- und Natursteinmauerwerke. Ideal zur Nutzbarmachung feuchter Wohn-, Wirtschafts- und Geschäftsgebäude

Mehr

Sicherheitsdatenblatt

Sicherheitsdatenblatt 01. Bezeichnung des Stoffes bzw. der Zubereitung und Firmenbezeichnung Handelsname Verwendung des Stoffes / der Zubereitung Dispersionsklebstoff Hersteller/Lieferant Bostik GmbH An der Bundesstraße 16

Mehr

ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens

ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1 Produktidentifikator Handelsname : LMA 1.2 Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen,

Mehr

Eberhard-Finckh-Straße D-89075 Ulm (Donau) Germany

Eberhard-Finckh-Straße D-89075 Ulm (Donau) Germany Eberhard-Finckh-Straße 39 D-89075 Ulm (Donau) Germany Handelsname: S-U-ISOSOFT EG - Sicherheitsdatenblatt, 5-seitig (gemäß 91/155/EWG) Nr. 8102 Druckdatum: 06/96 letztmalige Überarbeitung am: 01. Stoff-/Zubereitungs-

Mehr

Mehr Wert für Naturstein Mehr Schutz gegen Flecken

Mehr Wert für Naturstein Mehr Schutz gegen Flecken folder ted 2-05-2005 14:17 Pagina 1 Mehr Wert für Naturstein Mehr Schutz gegen Flecken Eine Fläche aus Spaltschiefer (links) mit Fila StonePlus behandelt und (rechts) nicht behandelt. Es ist gut zu erkennen,

Mehr

Sicherheitsdatenblatt nach EU Richtlinien

Sicherheitsdatenblatt nach EU Richtlinien LIPCOAT 100 Staubbindemittel Seite 1 von 6 Sicherheitsdatenblatt nach EU Richtlinien Druckdatum: 16.03.2015 geändert am: 19.01.2015 1. Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Handelsname: Lieferant:

Mehr

Notfallauskunft + 49 (0) 8152-700-0 Telefon +49 (0) 171-6515144 (siehe unter Punkt 16)

Notfallauskunft + 49 (0) 8152-700-0 Telefon +49 (0) 171-6515144 (siehe unter Punkt 16) Überarbeitet 18.12.2007 (D) Version 1.0 1. STOFF/ZUBEREITUNGS UND FIRMENBEZEICHNUNG Handelsname MSDS Nr. 2267185 Hersteller / Lieferant 3M ESPE AG D82229 Seefeld / Germany Telefon + 49 (0) 81527000, Telefax

Mehr

1. BEZEICHNUNG DES STOFFES BZW. DER ZUBEREITUNG UND DES UNTERNEHMENS

1. BEZEICHNUNG DES STOFFES BZW. DER ZUBEREITUNG UND DES UNTERNEHMENS Überarbeitet 02.09.2009 (D) Version 2.0 1. BEZEICHNUNG DES STOFFES BZW. DER ZUBEREITUNG UND DES UNTERNEHMENS Handelsname MSDS Nr. 2267193 Hersteller / Lieferant 3M ESPE AG D82229 Seefeld / Germany Telefon

Mehr

1. BEZEICHNUNG DES STOFFES BZW. DER ZUBEREITUNG UND DES UNTERNEHMENS

1. BEZEICHNUNG DES STOFFES BZW. DER ZUBEREITUNG UND DES UNTERNEHMENS Überarbeitet 01.09.2009 (D) Version 2.0 1. BEZEICHNUNG DES STOFFES BZW. DER ZUBEREITUNG UND DES UNTERNEHMENS Handelsname MSDS Nr. 2267003 Hersteller / Lieferant 3M ESPE AG D82229 Seefeld / Germany Telefon

Mehr

CEMdicht 3 in 1. Technisches Datenblatt. System-Dichtschlämme 3 in 1. Produkteigenschaften:

CEMdicht 3 in 1. Technisches Datenblatt. System-Dichtschlämme 3 in 1. Produkteigenschaften: Technisches Datenblatt CEMdicht 3 in 1 System-Dichtschlämme 3 in 1 Produkteigenschaften: Die CEMdicht 3 in 1 Dichtschlämme (DS) beinhaltet ein System aus 3 Komponenten. Das System 3 in 1 bedeutet 1 Pulver

Mehr

SICHERHEITSDATENBLATT. Permabond TA435

SICHERHEITSDATENBLATT. Permabond TA435 SICHERHEITSDATENBLATT 1. STOFF-/ZUBEREITUNGS- UND FIRMENBEZEICHNUNG 1 of 4 1 Produktname Firma Permabond Engineering Adhesives Ltd Wessex Business Park Wessex Way Colden Common Hampshire SO21 1WP United

Mehr

Für die Kesseldruckimprägnierung Gebrauchsklassen 1-4. Chromfreies, fixierendes Holzschutzmittel zur Anwendung gemäß DIN 68 800-3:1990-04

Für die Kesseldruckimprägnierung Gebrauchsklassen 1-4. Chromfreies, fixierendes Holzschutzmittel zur Anwendung gemäß DIN 68 800-3:1990-04 Technisches Merkblatt Holzschutzsysteme teme impralit -KDS (ohne Bor) Für die Kesseldruckimprägnierung Gebrauchsklassen 1-4 Chromfreies, fixierendes Holzschutzmittel zur Anwendung gemäß DIN 68 800-3:1990-04

Mehr

Spiess Urania Fliegen- und Madenstop Insektan

Spiess Urania Fliegen- und Madenstop Insektan 1. BEZEICHNUNG DES STOFFES/DER ZUBEREITUNG UND DES UNTERNEHMENS Produktinformation Handelsname : Zulassungsnummer: N-10937 Artikelnummern:4963 Verwendung des Stoffs/der Zubereitung : Biozide Firma : COMPO

Mehr

Technisches Merkblatt StoDivers P 105

Technisches Merkblatt StoDivers P 105 Polymerdispersion für Bodenbeschichtungen, hochglänzend metallisiert Charakteristik Anwendung innen auf Bodenflächen für die Einpflege aller glänzenden Sto-Bodenbeschichtungssysteme ergibt einen hochglänzenden,

Mehr

EG-Sicherheitsdatenblatt Seite 1 von 5 Sicherheitsdatenblatt gemäß EG-Richtlinie 2001/58/EG

EG-Sicherheitsdatenblatt Seite 1 von 5 Sicherheitsdatenblatt gemäß EG-Richtlinie 2001/58/EG EG-Sicherheitsdatenblatt Seite 1 von 5 Sicherheitsdatenblatt gemäß EG-Richtlinie 2001/58/EG Überarbeitet am: 27.03.2011 Gedruckt am: 31.3.2011 1. Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Handelsname: Hersteller

Mehr

Planung. Bauleitung: Änderungen, die zur Verbesserung des Produkts führen, behalten wir uns vor. Ausgabe 08/2001 (Ersetzt alle früheren Ausgaben).

Planung. Bauleitung: Änderungen, die zur Verbesserung des Produkts führen, behalten wir uns vor. Ausgabe 08/2001 (Ersetzt alle früheren Ausgaben). Bauvorhaben: Planung Bauherr: Bauleitung: Angebotsabgabe: Ausführungstermin: Angebotssumme u inkl. MwSt.: Anbietende Firma: Unterschrift: Vorbemerkungen: 1. Ausführung: Für die Ausführung der Putzarbeiten

Mehr

1. Bezeichnung des Stoffes / der Zubereitung und des Unternehmens

1. Bezeichnung des Stoffes / der Zubereitung und des Unternehmens Produkt: Bau Profi Mineralfarbe Seite 1 von 5 1. Bezeichnung des Stoffes / der Zubereitung und des Unternehmens Produkt: Bau Profi Mineralfarbe Verwendungszweck: Beschichtung gemäß Etikettentext Firma/Hersteller:

Mehr

Ersetzt Version: - / CH. 1. Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens. Nu-KleenFloor

Ersetzt Version: - / CH. 1. Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens. Nu-KleenFloor 1. Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1. Produktidentifikator Handelsname Nu-KleenFloor 1.2. Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen,

Mehr

Produktdatenblatt. NewPro-CYANEX - das Holzbleichmittel. 3 Komponenten-Produkt als Abbeizmittel. Entferner für frischen Kalk +Zemententferner

Produktdatenblatt. NewPro-CYANEX - das Holzbleichmittel. 3 Komponenten-Produkt als Abbeizmittel. Entferner für frischen Kalk +Zemententferner Produktdatenblatt NewPro-CYANEX - das Holzbleichmittel 3 Komponenten-Produkt als Abbeizmittel Entferner für frischen Kalk +Zemententferner Produktbeschreibung NewPro-CYANEX ist ein aus 3 Komponenten bestehendes

Mehr

Produktinformation Instrumentendesinfektion BASIS Konzentrat ID 200. Aldehydfreier Instrumenten-Desinfektionsreiniger. Allgemeine Hinweise:

Produktinformation Instrumentendesinfektion BASIS Konzentrat ID 200. Aldehydfreier Instrumenten-Desinfektionsreiniger. Allgemeine Hinweise: Aldehydfreier Instrumenten-Desinfektionsreiniger nach neuesten Richtlinien und Gutachten geprüft Korrosionsschutz, sehr gute Materialverträglichkeit Eignung auch für Ultraschallbäder großes Wirkungsspektrum

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) 1907/2006

Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) 1907/2006 01. Bezeichnung des Stoffes bzw. der Zubereitung und Firmenbezeichnung 1000 ml Hersteller/Lieferant : Chemische Werke Kluthe Werk Oberhausen Straße/Postfach : Feldstraße 55 Nat.-Kenn./PLZ/Ort : 46149 Oberhausen

Mehr

Gefahrenhinweise GHS/CLP Verordnung. Erwärmung kann Brand verursachen. laufende Nummer. 3 = Gesundheitsgefahren. 4 = Umweltgefahren

Gefahrenhinweise GHS/CLP Verordnung. Erwärmung kann Brand verursachen. laufende Nummer. 3 = Gesundheitsgefahren. 4 = Umweltgefahren Gefahrenhinweise GHS/CLP Verordnung Gefahrenhinweise (H Sätze) sind Textaussagen zur Beschreibung der Art und gegebenenfalls des Schweregrades der Gefahr. Damit sind sie den R Sätzen nach Stoff und Zubereitungsrichtlinie

Mehr

EU-Sicherheitsdatenblatt Polymerlösung 1 Seite 1 von 3 Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/ EWG Druckdatum : 08.Jan 2009

EU-Sicherheitsdatenblatt Polymerlösung 1 Seite 1 von 3 Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/ EWG Druckdatum : 08.Jan 2009 EU-Sicherheitsdatenblatt Polymerlösung 1 Seite 1 von 3 1. Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung: Polymerlösung 1 Vrhel Wasserlogistik GmbH, Moorburg 2, 21439 Marxen Im Notfall: Tel. +49-4185-599 802

Mehr

Die H-Sätze und P-Sätze des EU-GHS-Systems auf Deutsch

Die H-Sätze und P-Sätze des EU-GHS-Systems auf Deutsch Die H-Sätze und des EU-GHS-Systems auf Deutsch H-Codes H200 H201 H202 H203 H204 H205 H220 H221 H222 H223 H224 H225 H226 H228 H240 H241 H242 H250 H251 H252 H260 H261 H270 H271 H272 H280 H281 H290 H300 H301

Mehr

EG-Sicherheitsdatenblatt

EG-Sicherheitsdatenblatt Druckdatum: 12.02.2014 Seite 1 von 5 ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1. Produktidentifikator 1.2. Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs

Mehr

BONDEX TREPPEN & PARKETT LACK

BONDEX TREPPEN & PARKETT LACK Farbloser, seidenglänzender Parkettlack für besonders beanspruchte Holzböden wie Parkett, Holzdielen, Treppen etc. Hochstrapazierfähige Versiegelung für den Wohnbereich. Schnelltrocknend, geruchsarm, Schmutz

Mehr

SICHERHEITSDATENBLATT Verordnung (EG) 1907/2006 (REACH)

SICHERHEITSDATENBLATT Verordnung (EG) 1907/2006 (REACH) 1 von 6 1. Bezeichnung Stoffes und des Unternehmens 1.1 Produktindikator Produktname: Synonym: Aluminiumchlorid-Hexahydrat 1.2 Relevante identifizierte Verwendung des Stoffes und Verwendung von denen abgeraten

Mehr

Sicherheitsdatenblatt (91/155 EWG) Druckdatum Überarbeitet (D) Version 1.0 RelyX Temp E Basispaste

Sicherheitsdatenblatt (91/155 EWG) Druckdatum Überarbeitet (D) Version 1.0 RelyX Temp E Basispaste Druckdatum 05.11.2003 Überarbeitet 01.04.2003 (D) Version 1.0 1. Stoff/Zubereitungs und Firmenbezeichnung Handelsname Hersteller / Lieferant 3M ESPE AG D82229 Seefeld / Germany Telefon + 49 (0) 81527000,

Mehr

Alte Gefahren neue Zeichen

Alte Gefahren neue Zeichen Alte Gefahren neue Zeichen Partieführerschulung 2011 1 GHS System GHS Globally Harmonized System Angleichung von Einstufungskriterien Global einheitliches System zur Gefahrenkennzeichnung Partieführerschulung

Mehr

TECHNISCHES MERKBLATT. DERMALUX Alcohol Tester II

TECHNISCHES MERKBLATT. DERMALUX Alcohol Tester II TECHNISCHES MERKBLATT DERMALUX Alcohol Tester II Fluoreszierende Testlösung auf Ethanol-Basis für Trainingseinheiten in der gemäß der Dermalux Fluoreszenz-Methode mit den UV-Testgeräten von Dermalux Bezugsadresse

Mehr

Notfallauskunft + 49 (0) Telefon +49 (0) (siehe unter Punkt 16)

Notfallauskunft + 49 (0) Telefon +49 (0) (siehe unter Punkt 16) 1. STOFF/ZUBEREITUNGS UND FIRMENBEZEICHNUNG Handelsname MSDS Nr. 1628262 Hersteller / Lieferant 3M ESPE AG D82229 Seefeld / Germany Telefon + 49 (0) 81527000, Telefax + 49 (0) 81527001366 Notfallauskunft

Mehr

Technisches Merkblatt StoCryl RB

Technisches Merkblatt StoCryl RB Beschichtung, rissüberbrückend Charakteristik Anwendung als rissüberbrückene Beschichtung für den Schutz und die farbige Gestaltung von rissgefährdeten Betontragwerken (Beton und Stahlbeton) Eigenschaften

Mehr

1. BEZEICHNUNG DES STOFFES BZW. DER ZUBEREITUNG UND DES UNTERNEHMENS

1. BEZEICHNUNG DES STOFFES BZW. DER ZUBEREITUNG UND DES UNTERNEHMENS 1. BEZEICHNUNG DES STOFFES BZW. DER ZUBEREITUNG UND DES UNTERNEHMENS Handelsname MSDS Nr. 1958743 Hersteller / Lieferant 3M ESPE AG D82229 Seefeld / Germany Telefon + 49 (0) 81527000, Telefax + 49 (0)

Mehr

Offenabgabe von Chemikalien in Apotheken und Drogerien

Offenabgabe von Chemikalien in Apotheken und Drogerien Information zur Chemikaliengesetzgebung Amt für Lebensmittelsicherheit und Tiergesundheit Graubünden Planaterrastrasse 11 7001 Chur Merkblatt GR D01 Seite 1 von 10 Ver. 1.0 / 2012 Hinweis: Offenabgabe

Mehr

Zusätzliche Hinweise: Der Wortlaut der angeführten Gefahrenhinweise ist dem Punkt 16 zu entnehmen.

Zusätzliche Hinweise: Der Wortlaut der angeführten Gefahrenhinweise ist dem Punkt 16 zu entnehmen. 1. Angaben zum Produkt Handelsname: Verwendung des Stoffes / der Zubereitung: Lieferant: The Pinball Cleaner Reiniger (tensidische Formulierung) Pinballcenter GmbH Römerstr. 11 D- 89077 Ulm Tel.: +49 (0)731

Mehr

SINTAGRO AG. EG-SICHERHEITSDATENBLATT Blanco NET. Gemäss (EG) 1907/2006/EG, Artikel 31. 1. Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung

SINTAGRO AG. EG-SICHERHEITSDATENBLATT Blanco NET. Gemäss (EG) 1907/2006/EG, Artikel 31. 1. Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung 1. Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung 1.1. Produktidentifikator: Handelsname: 1.2. Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder der Zubereitung: Reinigungsmittel für Feldspritzen und Geräte.

Mehr

Anwendungstechnische Information.

Anwendungstechnische Information. Anwendungstechnische Information. Permasolid HS Optimum Klarlack 8600. Permasolid HS Optimum Klarlack 8600 ist ein VOC-konformer hochwertiger High-Solid Klarlack. Einfache und wirtschaftliche Verarbeitung

Mehr

Sicherheitsdatenblatt

Sicherheitsdatenblatt Sicherheitsdatenblatt Diaphragmareiniger (9892) 1. Stoff- / Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Verwendung des Stoffes/ der Zubereitung Chemische Charakterisierung Reinigung/Wartung von ph-elektroden.

Mehr

ALL CLEAR EXTRA. All Clear Extra Der hochwirksame Spritzen reiniger. Produktvorteile All Clear Extra. Pflanzenschutzmittelresten

ALL CLEAR EXTRA. All Clear Extra Der hochwirksame Spritzen reiniger. Produktvorteile All Clear Extra. Pflanzenschutzmittelresten All Clear Extra Der hochwirksame Spritzen reiniger Produktvorteile All Clear Extra n Hochwirksam in der Entfernung von Pflanzenschutzmittelresten n Sehr günstiges Preis-Leistungsverhältnis n Anwenderfreundliche

Mehr

LOSE VERLEGUNG VON BETONWERKSTEIN- & NATURSTEINPLATTEN DIE INNOVATIVE LÖSUNG VON MAPEI

LOSE VERLEGUNG VON BETONWERKSTEIN- & NATURSTEINPLATTEN DIE INNOVATIVE LÖSUNG VON MAPEI LOSE VERLEGUNG VON BETONWERKSTEIN- & NATURSTEINPLATTEN DIE INNOVATIVE LÖSUNG VON MAPEI Innovation kann so einfach sein. Perfektionieren Sie die lose Verlegung von Betonwerkstein- und Natursteinplatten.

Mehr

Isolierung Silikon/Silikon

Isolierung Silikon/Silikon Isolierung Silikon/Silikon 1. Firmen-/Stoff- und Zubereitungsbezeichnung Artikelbezeichnung: Isolierung Silikon/Silikon Verwendungszweck: Isoliermittel im dentaltechnischen Bereich Hersteller: BRIEGELDENTAL

Mehr

1. Stoff-Zubereitungs- und Firmenbezeichnung 1.1. Handelsnahme ELOKALK Kalkfarbe Chemischer Name Kalziumhydroxid Ca(OH)2 in Wasser eingesumpft

1. Stoff-Zubereitungs- und Firmenbezeichnung 1.1. Handelsnahme ELOKALK Kalkfarbe Chemischer Name Kalziumhydroxid Ca(OH)2 in Wasser eingesumpft Knuchel Farben AG Farben + Lacke Steinackerweg 11 CH-4537 Wiedlisbach Tel: +41 (0)32 636 50 40 Fax: +41 (0)32 636 50 45 www.knuchel.ch Sicherheitsdatenblatt ELOKALK Kalkfarbe Notfallauskunft: 145 +41 (0)44

Mehr

1. Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung. 2. Zusammensetzung/Angaben zu Bestandteilen. 3. Mögliche Gefahren. 4. Erste-Hilfe-Massnahmen

1. Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung. 2. Zusammensetzung/Angaben zu Bestandteilen. 3. Mögliche Gefahren. 4. Erste-Hilfe-Massnahmen Ausgabedatum: Februar 2003 Druckdatum: 07.03.2003 Seite 1 von 3 1. Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung 1.1 Angaben zum Produkt: Handelsname: Nelkenöl 1.2 Angaben zum Hersteller: Kettenbach GmbH

Mehr

Sicherheitsdatenblatt

Sicherheitsdatenblatt 01. Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Verwendung des Stoffes / der Zubereitung : Hersteller/Lieferant : chlorfrei 500 ml REINIGUNGSMITTEL Chemische Werke Kluthe GmbH Straße/Postfach : Mittelgewannweg

Mehr

1. Stoff-/Zubereitung- und Firmenbezeichnung

1. Stoff-/Zubereitung- und Firmenbezeichnung 1. Stoff-/Zubereitung- und Firmenbezeichnung 1.1 Bezeichnung des Stoffes / der Zubereitung Captain Green Insekten-Abwehrspray 100ml 1.2 Angaben zum Hersteller / Lieferanten Firmenname: GHZ Matra AG Straße:

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG

Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG Seite 1 / 5 1. Stoff-, Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Handelsname: Verwendungszweck: Blechkaltkleber, Spachtelmasse Hersteller/Lieferant: ENKE-Werk Johannes Enke GmbH & Co. KG Hamburger Str. 16 D-40221

Mehr

Notfallauskunft + 49 (0) 8152-700-0 Telefon +49 (0) 171-6515144 (siehe unter Punkt 16)

Notfallauskunft + 49 (0) 8152-700-0 Telefon +49 (0) 171-6515144 (siehe unter Punkt 16) 1. STOFF/ZUBEREITUNGS UND FIRMENBEZEICHNUNG Handelsname MSDS Nr. 1627744 Hersteller / Lieferant 3M ESPE AG D82229 Seefeld / Germany Telefon + 49 (0) 81527000, Telefax + 49 (0) 81527001366 Notfallauskunft

Mehr

1. BEZEICHNUNG DES STOFFES BZW. DER ZUBEREITUNG UND DES UNTERNEHMENS

1. BEZEICHNUNG DES STOFFES BZW. DER ZUBEREITUNG UND DES UNTERNEHMENS 1. BEZEICHNUNG DES STOFFES BZW. DER ZUBEREITUNG UND DES UNTERNEHMENS Handelsname Prod-Nr. 816, 817, 615628 Hersteller / Lieferant Auskunftgebender Bereich Notfallauskunft W. Neudorff GmbH KG An der Mühle

Mehr

Bye-Bye-Fly Spot on für kleine Heimtiere

Bye-Bye-Fly Spot on für kleine Heimtiere Bye-Bye-Fly Spot on für kleine Heimtiere Wirkstoff: Pyrethrum 5% (50 g/kg) Entzündlich. Nicht bei unter 3 Monate jungen Tieren anwenden. Nicht bei kranken oder rekonvaleszenten Tieren anwenden. Tiere mit

Mehr

SICHERHEITSDATENBLATT

SICHERHEITSDATENBLATT gemäss Verordnung Nr. 1907/2006 Seite: 1 Erstellungsdatum: 16.08.2010 Revisionsdatum: 15.03.2013 Revisionsnummer: 3 Abschnitt 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1. Produktidentifikator

Mehr

impralit -KDS Für die Kesseldruckimprägnierung Gebrauchsklassen 1-4

impralit -KDS Für die Kesseldruckimprägnierung Gebrauchsklassen 1-4 Technisches Merkblatt Holzschutzsysteme impralit -KDS Für die Kesseldruckimprägnierung Gebrauchsklassen 1-4 Chromfreies, fixierendes Holzschutzmittel zur Anwendung gemäß DIN 68 800-3:1990-04 Zulassungs-Nr.

Mehr

TECHNISCHES MERKBLATT

TECHNISCHES MERKBLATT Hochfester, 2-komponentiger Reaktionsharzmörtel auf Epoxidharzbasis, wasserundurchlässig ausführbar Anwendungsbereiche: Eignung: Zur Verfugung von Naturstein- und Betonsteinpflaster fehlt auf allen mittelschwer

Mehr

Sicherheitsdatenblatt

Sicherheitsdatenblatt Sicherheitsdatenblatt Version 1.0 Revision 09.02.2015 Ausgabe 22.03.2016 Seite 1 von 5 1 Bezeichnung des Stoffes bzw. Gemisches Bezeichnung des Stoffes bzw. des Gemisch Bezeichnung des Stoffes Cefamandole

Mehr

BONDEX RENOVIER FARBE

BONDEX RENOVIER FARBE Außen. Für verschlissene, beschädigte Holz - oder Betonoberflächen im Außenbereich Renovieren oder gestalten mit Bondex Renovier Farbe. Optimaler Witterungsschutz, füllt viele Risse, sperrt Splitter und

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäss 2001/58/EG

Sicherheitsdatenblatt gemäss 2001/58/EG 1. STOFF-/ZUBEREITUNGS- UND FIRMENBEZEICHNUNG Produktinformation Handelsname : Empfohlener Anwendungsbereich : Herbizid FIRMA : Otto Hauenstein Samen AG Bahnhofstrasse 92 8197 Rafz Telefon : +41448791719

Mehr

Technisches Merkblatt StoAqua Radiatorlack

Technisches Merkblatt StoAqua Radiatorlack Wasserverdünnbarer, vergilbungs- und hitzebeständiger Heizkörperlack, glänzend Charakteristik Anwendung innen zur Lackierung von Warmwasserheizkörpern aller Profile und Systeme auf Guß, Stahl, Kupfer,

Mehr

Permanent Mottenschutz ProAktiv 1. STOFF-/ZUBEREITUNGS- UND FIRMENBEZEICHNUNG 2. ZUSAMMENSETZUNG/ANGABEN ZU BESTANDTEILEN 3.

Permanent Mottenschutz ProAktiv 1. STOFF-/ZUBEREITUNGS- UND FIRMENBEZEICHNUNG 2. ZUSAMMENSETZUNG/ANGABEN ZU BESTANDTEILEN 3. 1. STOFF-/ZUBEREITUNGS- UND FIRMENBEZEICHNUNG Handelsname Prod-Nr. 472 Hersteller / Lieferant W. Neudorff GmbH KG An der Mühle 3, D-31860 Emmerthal Telefon +49- (0) 5155/624-0, Telefax +49- (0) 5155/6010,

Mehr

3 Scotch-Grip 7434 Dispersionsklebstoff für niederenergetische Kunststoffe

3 Scotch-Grip 7434 Dispersionsklebstoff für niederenergetische Kunststoffe Produkt-Information 01/98 Beschreibung: 7434 ist ein Dispersionsklebstoff mit ausgezeichneter Haftung auf Kunststoffen (inkl. Polyäthylen und Polypropylen), und vielen anderen Oberflächen wie EPDM, Gummi,

Mehr

EG-Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006

EG-Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 Druckdatum: 11.05.2015 Materialnummer: j4001_sd Seite 1 von 5 ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens Produktindentifikator Relevante identifizierte Verwendung des Stoffes

Mehr

SICHERHEITSDATENBLATT

SICHERHEITSDATENBLATT gemäss Verordnung Nr. 1907/2006 Seite: 1 Erstellungsdatum: 18.02.2011 Revisionsdatum: 15.03.2013 Revisionsnummer: 4 Abschnitt 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1. Produktidentifikator

Mehr

Versetz- und Putzmörtel BRUNNER spezial. Sicherheitsdatenblatt

Versetz- und Putzmörtel BRUNNER spezial. Sicherheitsdatenblatt Versetz- und Putzmörtel BRUNNER spezial Sicherheitsdatenblatt 1. Verwendung Zum Versetzen von Keramik und Schamottematerialien; Als Ausgleichsmasse und Verputzmasse; Bei Anwendungstemperaturen bis 1.100

Mehr

SICHERHEITSDATENBLATT (gemäß VERORDNUNG (EG) Nr. 1907/2006) Raumentfeuchter 450g Geruchsneutral

SICHERHEITSDATENBLATT (gemäß VERORDNUNG (EG) Nr. 1907/2006) Raumentfeuchter 450g Geruchsneutral 1. Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1. Produktidentifikator: Artikelnummer: 1.2 Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs: Verwendungen, von denen abgeraten

Mehr

SICHERHEITSDATENBLATT nach EU-Richtlinie 2001/58/EG

SICHERHEITSDATENBLATT nach EU-Richtlinie 2001/58/EG 1. STOFF-/ZUBEREITUNGS- UND FIRMENBEZEICHNUNG Produktinformation Produktname : Domestos Kraft Universalreiniger Hersteller : Lever Fabergé Deutschland GmbH Dammtorwall 15 D-20335 Hamburg Telefon : 040-22665-0

Mehr

Mineralputz Diamant reinweißer, mineralischer Dekorputz für innen und außen

Mineralputz Diamant reinweißer, mineralischer Dekorputz für innen und außen Produktinformation Mineralputz Diamant reinweißer, mineralischer Dekorputz für innen und außen Anwendungsbereiche: Als dekorative Beschichtung, zum Aufziehen auf Beton, Zementputze, Kalk- Zement-Putze,

Mehr

Landshuter Lackfabrik. Eduard Leiss GmbH. Beizen. Zum Verschönern und Veredeln von Furnieren und Hölzern.

Landshuter Lackfabrik. Eduard Leiss GmbH. Beizen. Zum Verschönern und Veredeln von Furnieren und Hölzern. Landshuter Lackfabrik Eduard Leiss GmbH Beizen Zum Verschönern und Veredeln von Furnieren und Hölzern. Landshuter Lackfabrik Eduard Leiss GmbH Inhalt Seite Übersicht Beizfarbtöne auf Buche und Eiche 4

Mehr

Sicherheitsdatenblatt Gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006

Sicherheitsdatenblatt Gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 Überarbeitet am: August 2010 Druckdatum: 30.08.2010 Seite 1 / 7 01. Stoff-/ Gemisch- und Firmenbezeichnung Handelsname Camerlin Weitere Angaben UBA-Nr. 22300010 Verwendung Teppichboden- und Polsterreinigung

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) 1907/2006 (REACH) 1 Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung

Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) 1907/2006 (REACH) 1 Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Seite 1 von 5 1 Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Angaben zum Produkt Nr. 4681 Handelsname: Tetracaini hydrochlroridum Hersteller/Lieferant sowie Auskunft gebender Bereich: Caesar & Loretz GmbH

Mehr

: Kalk fix Schnell-Entkalker

: Kalk fix Schnell-Entkalker 1. BEZEICHNUNG DES STOFFES BZW. DER ZUBEREITUNG UND DES UNTERNEHMENS Datenblatt über Produktname Verwendung des Stoffs/der Zubereitung : : Entkalker Firma : SC Johnson GmbH Mettmanner Strasse 25 D-40699

Mehr

Sicherheitsdatenblatt

Sicherheitsdatenblatt Seite: 1 / 5 1. Stoff-/Zubereitung- und Firmenbezeichnung Angaben zum Produkt Hersteller/Lieferant: Schlüter-Systems KG Schmölestr. 7 58640 Iserlohn Tel.: 02371 / 971-0 Auskunftgebender Bereich: Anwendungstechnik

Mehr

EG-Sicherheitsdatenblatt

EG-Sicherheitsdatenblatt Seite 1 von 5 ABSCHNITT 1: des Stoffs beziehungsweise des Gemischs und des Unternehmens 1.1. Produktidentifikator 1.2. Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen, von

Mehr

Technisches Merkblatt StoTex Coll

Technisches Merkblatt StoTex Coll Schadstoffgeprüfter Dispersionskleber Charakteristik Anwendung Eigenschaften innen für StoTex Glasdekogewebe sowie StoTap Vliese und schwere Tapeten für Wand- und Deckenflächen gute Nassklebekraft bei

Mehr

1. Stoff/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung. 2. Zusammensetzung/Angaben zu Bestandteilen. 3. Mögliche Gefahren. 4. Erste-Hilfe-Maßnahmen

1. Stoff/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung. 2. Zusammensetzung/Angaben zu Bestandteilen. 3. Mögliche Gefahren. 4. Erste-Hilfe-Maßnahmen Seite: 1/5 1. Stoff/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Handelsnamen der Produkte Artikelnummer 308000/308900-050 Angaben zum Verwendungszweck Autopflege Angaben zum Hersteller/Lieferanten Sonax GmbH &

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß EG-Richtlinie 91/155/EWG. CORATEX HT Orange Reinigungsemulsion für Kunststoff- Verarbeitungsmaschinen

Sicherheitsdatenblatt gemäß EG-Richtlinie 91/155/EWG. CORATEX HT Orange Reinigungsemulsion für Kunststoff- Verarbeitungsmaschinen 1/5 Sicherheitsdatenblatt gemäß EG-Richtlinie 91/155/EWG 1 - STOFF-/ZUBEREITUNGS- UND FIRMENBEZEICHNUNG PRODUKTNAME FIRMA Reinigungsemulsion für Kunststoff- Verarbeitungsmaschinen Saint-Gobain Abrasives

Mehr

TECHNISCHES DATENBLATT

TECHNISCHES DATENBLATT Unterputz aus Wanlin-Rohlehm Zusammensetzung des Putzes Sand, Wanlin-Rohlehm, Strohhäcksel. Verpackung und Lagerung Argibase Putz ist in zwei Ausführungen erhältlich: trocken (Argibase-D) oder erdfeucht

Mehr

EG - Sicherheitsdatenblatt gemäß 2001/58/EG

EG - Sicherheitsdatenblatt gemäß 2001/58/EG Druckdatum 30.11.2005 Seite 1 von 5 1. Stoff- /Zubereitung- und Firmenbezeichnung Materialnummer: J4001_sd 1.1. Handelsname Quick Clean UBA: 20550001 Verwendung des Stoffes / der Zubereitung Ultraschallreiniger,

Mehr

TECHNISCHE INFORMATION. 02.04.2010 APP K HS Compact Acrylfilter 5:1 02.04.2010. Seite 1 von 4

TECHNISCHE INFORMATION. 02.04.2010 APP K HS Compact Acrylfilter 5:1 02.04.2010. Seite 1 von 4 Tag der Erstellung 02.04.2010 APP K HS Compact Acrylfilter 5:1 02.04.2010 Seite 1 von 4 Zweikmponentige Acrylgrundierung der HIGH SOLID Klasse mit hervorragender Haftfähigkeit an Stahl, Polyesterspachtel

Mehr

Technisches Merkblatt StoTex Coll

Technisches Merkblatt StoTex Coll Schadstoffgeprüfter Dispersionskleber Charakteristik Anwendung Eigenschaften innen für StoTex Glasdekogewebe sowie StoTap Vliese und schwere Tapeten für Wand- und Deckenflächen gute Nassklebekraft bei

Mehr

EG-Sicherheitsdatenblatt

EG-Sicherheitsdatenblatt Seite 1 von 5 ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1. Produktidentifikator CAS-Nr.: 7784-26-1 1.2. Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs

Mehr

EG-Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG Nummer: 112-053

EG-Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG Nummer: 112-053 Interne Nummer: 112-053 überarbeitet am: 01.2010 Handelsname: Lubrofilm plus Version: 1.0 Stand: 01.2010 Produkt-Nr.: 112-053-00, 112-054-00 Stoff-Code: 01. Stoff- / Zubereitungs- und Firmenbezeichnung

Mehr