Certificate of Advanced Studies. CAS IT Management

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Certificate of Advanced Studies. CAS IT Management"

Transkript

1 Certificate of Advanced Studies CAS IT Management 1

2 Inhalt 1 Willkommen 2 In Kürze 4 Inhalte 6 Wirtschaftsinformatik an der Hochschule Luzern 7 Weiterbildungskonzept 8 Administratives

3 Willkommen 1 Das effiziente und effektive Management der Informationstechnologie (IT) auf der Grundlage eines gelebten Business Alignment kann zu einem Wet t bewerbsvorteil und zur Steigerung des Unternehmenswertes führen. Deshalb überrascht es nicht, dass die IT eine immer wichtigere Rolle in Wirtschaft und Verwaltung einnimmt. Das Management der IT ist in seiner Komplexität eine äusserst anspruchsvolle Aufgabe für CIOs und IT-Führungskräfte. Zudem durchdringt die IT immer mehr die Geschäftsabläufe und stellt eine Herausforderung für Business Manager und für Fachkräfte an der Schnittstelle zwischen Geschäft und IT dar. Das Institut für Wirtschaftsinformatik bietet mit dem CAS IT Management eine qualitativ hochstehende Weiterbildung an, die auf einer soliden wissenschaftlichen Grundlage basiert. Gleichzeitig ist das CAS dank der langjährigen Praxiserfahrung seiner Dozierenden ausgeprägt anwendungsorientiert. Es vertieft aus Managementsicht aktuelle Trends aus dem IT-Management sowie alle wichtigen IT-Konzepte. In unserem CAS können Sie zusammen mit motivierten und engagierten Teilnehmern und Teilnehmerinnen Ihre fachlichen und persönlichen Kompetenzen im IT-Management optimal ausbauen. Wir freuen uns, Sie willkommen zu heissen! Dr. Georges Grivas Studienleiter Fernanda Schmid Leiterin Administration

4 In Kürze 2 Zielsetzung Die IT nimmt eine immer wichtigere Rolle in Wirtschaft und Verwaltung ein. Das effiziente und effektive Management der IT im Einklang mit der Business-Strategie führt zu einem greifbaren Business Alignment und zu einer Steigerung des Unternehmenswertes. Das Management der IT ist in seiner Komplexität eine äusserst anspruchsvolle Aufgabe für CIOs und IT-Führungskräfte. Im CAS IT Management werden alle wichtigen Konzepte praxisbezogen und aus Managementsicht vertieft. Konzept Der Aufbau des CAS IT Management bietet einen stufenweisen Übergang von den über - greifenden in die spezifischen Themengebiete: IT-Strategie, IT-Governance, IT-Steuerung und Organisation, IT-Architekturmanagement, IT-Services. In den Gruppenarbeiten und der abschliessenden Projektarbeit im Umfeld der eigenen Organisation haben die Studierenden die Gelegenheit, das vermittelte Wissen in die Praxis umzusetzen. Zielgruppe Mittlere und höhere IT-Führungskräfte, Projektleiter/innen, Berater/innen sowie Führungs- und Fachverantwortliche auf der Business-Seite, die ihre Kompetenzen im IT-Management optimal ausbauen wollen. Zulassung Die Kursteilnahme setzt den Abschluss einer universitären Hochschule, einer Fachhochschule oder einer höheren Fachschule voraus. Beim Nachweis einer gleichwertigen Qualifikation ist auch die Zulassung ohne formalen Abschluss auf tertiärer Stufe möglich. Kontaktieren Sie dazu Abschluss Erfolgreiche Absolventen/-innen erhalten ein Zertifikat der Hochschule Luzern mit der Bezeichnung «Certificate of Advanced Studies CAS Hochschule Luzern/FHZ in IT Management». Leistungsumfang Das CAS IT Management ist mit 15 ECTS- Credits dotiert. «Professionelles IT-Management hat sich in den letzten Jahren stark weiterentwickelt. Das CAS IT Management gibt die Gelegenheit, sich fundiert und praxisnah auf den neuesten Stand zu bringen.» Dr. Stephan Murer, Managing Director, Credit Suisse (Dozent CAS IT Management)

5 3

6 Inhalte 4 Modul 1 IT-Strategie und IT-Governance Erfolgreiche Unternehmen zeichnen sich durch eine konsequent geschäftsorientierte IT-Strategie aus. Die Studierenden lernen methodisch und mit vielen Praxisbeispielen, den geschäftlichen Nutzen einer IT-Strategie zu reflektieren und die Schritte für eine erfolgreiche Strategieentwicklung anzuwenden. Dabei wird die Bedeutung einer effektiven IT-Governance hervorgehoben. Gängige strategische Ansätze werden vermittelt und die Bedingungen für ihren Einsatz hinterfragt. Für die Wirksamkeit einer IT-Strategie ist ein konsequentes Business Alignment unabdingbar: Die Herausforderungen, die sich dabei ergeben, werden detailliert aufgezeigt und in Gruppenarbeiten vertieft. Wie durch Standardisierung und geeignetes IT-Sourcing dem Kostendruck rasch und flexibel begegnet werden kann und welche Chancen und Risiken sich dabei ergeben, wird anhand der Praxis veranschaulicht. Modul 2 IT-Steuerung Eine der grösseren Herausforderung für IT-Führungskräfte auf allen Ebenen ist die Steuerung der IT. Konsequentes Kostenmanagement, die Performance von IT-Services und der Firmen- und Branchenvergleich stehen im Fokus von IT-Controlling und IT-Benchmarking. Ein weiterer Schwerpunkt der IT-Steuerung ist das Projektport foliomanagement (PPM). Mittels einer praxiserprobten Methodik werden PPM-Prozesse aufgezeigt und analysiert. Ziel ist die Ausrichtung des Projektportfolios auf die Geschäftsund IT-Strategie. Dabei werden das Stage- Gate-Modell zur Projektpriorisierung und -realisierung und das IT-Projektcontrolling thematisiert. Zudem werden IT-Risiko- Management und die rechtlichen Aspekte von IT-Verträgen anhand praktischer Beispiele vertieft dargestellt. Modul 3 Organisation und Führung der IT Die IT-Organisation sollte mit der Unternehmensorganisation und -kultur abgestimmt sein. Die zunehmende Globalisierung führt vermehrt zu neuen IT-Organisationsmodellen. Gängige Ansätze (zentrale, dezentrale und föderative IT) werden erläutert und auf ihre Vor- und Nachteile geprüft. In Gruppenarbeiten wird die IT-Organisation einer echten Unternehmung entwickelt. Die Führung einer IT-Organisation beinhaltet auf allen Ebenen anspruchsvolle soziale und technische Aspekte, wobei das kontinuierliche Business Alignment eine besondere Herausforderung darstellt. Dazu werden verschiedene Führungsstile und die Besonderheiten bei der Führung virtueller Teams besprochen. Auf die sich verändernde Rolle des CIO wird vertieft eingegangen. Wie der Spagat zwischen Kostendruck, Innovation und strategischer Tätigkeit bewältigt wird, wird mittels praktischen Beispielen aufgezeigt.

7 5 Modul 4 IT-Architekturmanagement Eine IT-Strategie mündet in eine IT-Architektur. Ihre Herleitung sowie die unterschiedlichen IT-Architekturkonzepte werden diskutiert. Wesentliche Architekturthemen wie Enterprise Architecture Management (EAM), Enterprise Application Integration (EAI) und Service-Oriented Architecture (SOA) werden praxisnah vermittelt. Gängige Process Performance Indicators (Prozesskennzahlen) werden vorgestellt und ihre Anwendungsmöglichkeiten aufgezeigt. Die Integration von IT-Systemen ist ein Schlüsselthema dieses Moduls. Dabei wird unter anderem auf semantische Integrationsprobleme am Beispiel der Datenintegration eingegangen. Die Problematik der Legacy-Systeme wird erörtert und Lösungen zur Homogenisierung, Standardisierung und Integration werden aufgezeigt. Modul 5 IT-Services Das Spannungsfeld zwischen Kundenanforderungen und effizientem IT-Service-Management ist der Schwerpunkt dieses Moduls. Service-Strategie, Service-Katalog, Service Level Agreements (SLAs) sowie die Grundlagen der IT Infrastructure Library (ITIL) werden anhand von Praxisbeispielen vorgestellt. Die Führung und Messbarkeit des Service Delivery wird diskutiert. In einem weiteren Schritt werden Cloud Computing und das IT-Lieferantenmanagement beleuchtet. Modul 6 Abschluss Eine Projektarbeit bildet den Abschluss des Kurses CAS IT Management. Das Thema der Projektarbeit wird aus dem realen Geschäftsumfeld der Studierenden ausgewählt, die Resultate werden im Plenum präsentiert und verteidigt. «Als IT-Leiter bin ich täglich mit den vielseitigen Herausforderungen des IT-Managements konfrontiert. Diese professionelle und praxisbezogene Weiterbildung hat meine Kompetenzen im IT-Management bereichert. Die Erkenntnisse begleiten mich täglich. Ich kann diese Weiterbildung jeder Führungskraft in der IT und an der Schnittstelle zwischen Business und IT vorbehaltlos empfehlen.» Patrick Andri, CIO Falcon Private Bank Ltd.

8 Wirtschaftsinformatik an der Hochschule Luzern 6 IT aus Geschäfts- und Kundensicht Das Institut für Wirtschaftsinformatik IWI betreibt Lehre und Forschung für den kundenorientierten, geschäftlichen Informatikeinsatz. Informationstechnik Geschäftsnutzen Kundenerlebnis Forschungsfelder In der Aus- und Weiterbildung decken wir alle Themen der Wirtschaftsinformatik ab. In der Forschung fokussieren wir uns auf Strategisches IT-Management IT-gestützte Geschäftsinnovation IT-Unternehmertum Business App Design Business Intelligence Anonymisierung von Bewegungsdaten Informationssicherheit Wir vermitteln fachliches und methodisches Wissen in Wirtschaftsinformatik, technischer Informatik und Betriebswirtschaft. Unsere Lehrmethoden fördern Urteilsvermögen, Resultatorientierung, praktisches Denken und Sozialkompetenz. Dienstleistungen Mit attraktiven Kooperationen und Dienstleistungen unterstützen wir Unternehmen und Behörden in allen Fragen der Wirtschaftsinformatik und tragen damit zur Stärkung des Wirtschaftsstandorts Schweiz bei. «IT ist der Motor für geschäftliche Innovation das ist unser Leitgedanke.» Prof. Dr. Marco Menna, Institutsleiter

9 Weiterbildungskonzept 7 Certificate of Advanced Studies CAS- und Master of Advanced Studies MAS- Angebote der Wirtschaftsinformatik an der Hochschule Luzern Wirtschaft Im Anschluss an das CAS IT Management haben Sie die Möglichkeit, Ihr Studium weiterzuführen und einen Master of Advanced Studies zu erlangen. MAS Strategic IT Management MAS Business Intelligence MAS Business Process Management MAS Information Security CAS IT Management CAS Business Intelligence & Analytics CAS Business Process Engineering CAS Information Security Technology CAS IT-Driven Business Innovation CAS Big Data Analytics CAS Requirements Engineering CAS Information Security Management CAS aus dem Angebot CAS aus dem Angebot CAS aus dem Angebot CAS aus dem Angebot Master-Modul Strategic IT Management Master-Arbeit Individuelle Studien Prüfung Master-Modul Business Intelligence Master-Arbeit Individuelle Studien Prüfung Master-Modul Business Process Management Master-Arbeit Individuelle Studien Prüfung Master-Modul Information Security Master-Arbeit Individuelle Studien Prüfung Zusätzliches Wahlmodul CAS Business App Design Das vollständige Angebot finden Sie unter Besondere Anforderungen oder Bedürfnisse können mit dem entsprechenden Studienleiter besprochen werden. Für das Wahlmodul stehen auch Angebote anderer Institute zur Verfügung.

10 Administratives 8 Ort Der Unterricht findet in den Räumlichkeiten der Hochschule Luzern Wirtschaft statt. Der Studienort ist durch die Lage direkt am Bahnhof ideal mit öffentlichen Verkehrs - mit teln zu erreichen, bietet diverse Parkmöglichkeiten und verfügt über modernste Infrastruktur. Dauer und Kosten Dauer: 3 Monate Kosten: CHF (Änderungen vorbehalten) Durchführung und Unterrichtstage Start: Siehe Anmeldeformular Unterrichtstage: in der Regel Freitag und Samstag, Blockunterricht möglich Anmeldung Bitte senden Sie Ihre Anmeldung für das CAS IT Management schriftlich mit beiliegendem Anmeldeformular an Hochschule Luzern Wirtschaft, Institut für Wirtschaftsinformatik IWI Zentralstrasse 9, Postfach 2940, CH-6002 Luzern Ansprechpartner Dr. Georges Grivas, Kursleiter T Kontakt Hochschule Luzern Wirtschaft Institut für Wirtschaftsinformatik IWI Zentralstrasse 9 Postfach 2940 CH-6002 Luzern T F Qualitätsmanagement Die Hochschule Luzern will die Qualität ihrer Leistungen sichern und ständig weiterentwickeln. Deshalb lässt sie diese von externen Organisationen über prüfen. Sie kann folgende Labels ausweisen: European Foundation for Quality Management EFQM: Im Mai 2010 wurde die Hochschule Luzern als erste Schule unter den Fachhochschulen und Universitäten in Deutschland, Österreich und der Schweiz mit dem Europäischen Qualitätslabel «Recognised for Excellence 3 star» ausgezeichnet. eduqua: Seit 2009 sind alle Weiterbildungsangebote der Hochschule Luzern Wirtschaft eduqua-zertifiziert.

11 9

12 Institut für Wirtschaftsinformatik IWI 10 Als Institut der Hochschule Luzern Wirtschaft sind wir das zentralschweizerische Bildungs- und Forschungszentrum für den kundenorientierten, geschäftlichen Informatikeinsatz. In der Aus- und Weiterbildung decken wir alle Themen der Wirtschaftsinformatik ab. Wir vermitteln fachliches und methodisches Wissen in Wirtschaftsinformatik, technischer Informatik und Betriebswirtschaft. Unsere Lehrmethoden fördern Urteilsvermögen, Resultatorientierung, praktisches Denken und Sozialkompetenz. Wir betreiben angewandte Forschung und Entwicklung in ausgewählten Forschungsfeldern: Strategisches IT-Management IT-gestützte Geschäftsinnovation IT-Unternehmertum Business App Design Business Intelligence Anonymisierung von Bewegungsdaten Informationssicherheit Mit attraktiven Kooperationen und Dienstleistungen unterstützen wir Unternehmen und Behörden in allen Fragen der Wirtschaftsinformatik und tragen damit zur Stärkung des Wirtschaftsstandorts Schweiz bei. Hochschule Luzern Wirtschaft Institut für Wirtschaftsinformatik IWI Zentralstrasse 9 Postfach 2940 CH-6002 Luzern T F ,V.2

Master of Advanced Studies. MAS Business Intelligence

Master of Advanced Studies. MAS Business Intelligence Master of Advanced Studies MAS Business Intelligence 1 Inhalt 1 Willkommen 2 Beschreibung 3 Wirtschaftsinformatik an der Hochschule Luzern 4 Administratives Willkommen 1 Business Intelligence ist die IT-Disziplin,

Mehr

Master of Advanced Studies. MAS Business Process Management

Master of Advanced Studies. MAS Business Process Management Master of Advanced Studies MAS Business Process Management 1 Inhalt 1 Willkommen 2 Beschreibung 3 Wirtschaftsinformatik an der Hochschule Luzern 4 Administratives Willkommen 1 Geschäftsprozessmanagement

Mehr

Master of Advanced Studies. MAS Business Process Management

Master of Advanced Studies. MAS Business Process Management Master of Advanced Studies MAS Business Process Management 1 Inhalt 1 Willkommen 2 Beschreibung 3 Wirtschaftsinformatik an der Hochschule Luzern 4 Administratives Willkommen 1 Geschäftsprozessmanagement

Mehr

Master of Advanced Studies. MAS Business Intelligence

Master of Advanced Studies. MAS Business Intelligence Master of Advanced Studies MAS Business Intelligence 1 Inhalt 1 Willkommen 2 Beschreibung 3 Wirtschaftsinformatik an der Hochschule Luzern 4 Administratives Willkommen 1 Business Intelligence ist die IT-Disziplin,

Mehr

Certificate of Advanced Studies. CAS Digital Business Innovation

Certificate of Advanced Studies. CAS Digital Business Innovation Certificate of Advanced Studies CAS Digital Business Innovation 1 Inhalt 1 Willkommen 2 In Kürze 4 Inhalte 6 Wirtschaftsinformatik an der Hochschule Luzern 7 Weiterbildungskonzept 8 Administratives Willkommen

Mehr

Certificate of Advanced Studies. CAS Business Process Engineering

Certificate of Advanced Studies. CAS Business Process Engineering Certificate of Advanced Studies CAS Business Process Engineering 1 Inhalt 1 Willkommen 2 In Kürze 4 Inhalte 6 Wirtschaftsinformatik an der Hochschule Luzern 7 Weiterbildungskonzept 8 Administratives Willkommen

Mehr

Certificate of Advanced Studies. CAS Business App Design

Certificate of Advanced Studies. CAS Business App Design Certificate of Advanced Studies CAS Business App Design 1 Inhalt 1 Willkommen 2 In Kürze 4 Inhalte 6 Wirtschaftsinformatik an der Hochschule Luzern 7 Weiterbildungskonzept 8 Administratives Willkommen

Mehr

Certificate of Advanced Studies. CAS Business Intelligence & Analytics

Certificate of Advanced Studies. CAS Business Intelligence & Analytics Certificate of Advanced Studies CAS Business Intelligence & Analytics 1 Inhalt 1 Willkommen 2 In Kürze 4 Inhalte 6 Wirtschaftsinformatik an der Hochschule Luzern 7 Weiterbildungskonzept 8 Administratives

Mehr

Certificate of Advanced Studies. CAS Requirements Engineering

Certificate of Advanced Studies. CAS Requirements Engineering Certificate of Advanced Studies CAS Requirements Engineering 1 Inhalt 1 Willkommen 2 In Kürze 4 Inhalte 6 Wirtschaftsinformatik an der Hochschule Luzern 7 Weiterbildungskonzept 8 Administratives Willkommen

Mehr

Weiterbildung Wirtschaftsinformatik

Weiterbildung Wirtschaftsinformatik Weiterbildung Wirtschaftsinformatik 1 Inhalt 1 Willkommen 2 Weiterbildungskonzept 3 Certificate of Advanced Studies CAS 13 Master of Advanced Studies MAS 17 Administratives 18 Wirtschaftsinformatik an

Mehr

Certificate of Advanced Studies. CAS Big Data Analytics

Certificate of Advanced Studies. CAS Big Data Analytics Certificate of Advanced Studies CAS Big Data Analytics 1 Inhalt 1 Willkommen 2 In Kürze 4 Inhalte 6 Wirtschaftsinformatik an der Hochschule Luzern 7 Weiterbildungskonzept 8 Administratives Willkommen 1

Mehr

Certificate of Advanced Studies CAS Public Management und Politik

Certificate of Advanced Studies CAS Public Management und Politik Certificate of Advanced Studies CAS Public Management und Politik www.hslu.ch/pm CAS Public Management und Politik In Kürze Weiterbildung im Spannungsfeld zwischen Verwaltung, Politik und Öffentlichkeit

Mehr

CAS Certificate of Advanced Studies Strategisches Marketing. Von der Zielsetzung zur Zielerreichung. Crossing Borders.

CAS Certificate of Advanced Studies Strategisches Marketing. Von der Zielsetzung zur Zielerreichung. Crossing Borders. CAS Certificate of Advanced Studies Strategisches Marketing Von der Zielsetzung zur Zielerreichung. Crossing Borders. Das Studium Der CAS Strategisches Marketing befasst sich mit den Kernaufgaben des Produkt-

Mehr

Master-Thesis (m/w) für unseren Standort Stuttgart

Master-Thesis (m/w) für unseren Standort Stuttgart Master-Thesis (m/w) für unseren Standort Abschlussarbeit im Bereich Business Process Management (BPM) Effizienzsteigerung von Enterprise Architecture Management durch Einsatz von Kennzahlen Braincourt

Mehr

Business and Information Technology

Business and Information Technology Studienangebote in Business and Information Technology an der DHBW Lörrach 19. Oktober 2011 Prof. Dr. Klemens Schnattinger Studiengangsleiter Wirtschaftsinformatik *** Unsere Studiengänge sind akkreditiert

Mehr

Berner Fachhochschule. Bildung und Forschung auf dem faszinierenden Gebiet der Informatik. bfh.ch/informatik

Berner Fachhochschule. Bildung und Forschung auf dem faszinierenden Gebiet der Informatik. bfh.ch/informatik Berner Fachhochschule Bildung und Forschung auf dem faszinierenden Gebiet der Informatik. bfh.ch/informatik Berner Fachhochschule Technik und Informatik Postfach, CH-2501 Biel/Bienne T +41 32 321 61 11

Mehr

Industrial Management

Industrial Management NACHDIPLOMSTUDIENGANG NDS HF Industrial Management INDUSTRIAL MANAGEMENT hftm.ch Berufsbild Die Anforderungen an Führungspersonen sind in den letzten Jahren markant gestiegen. Der globale Wettbewerb hat

Mehr

Modul 1 Modul 2 Modul 3

Modul 1 Modul 2 Modul 3 Schaffen Sie Transparenz, Struktur und Zukunftssicherheit für Ihre IT durch modulare IT-Audits Die Unternehmens- und IT-Leitung benötigt ein verständliches Tool für die aktive Steuerung und Entwicklung

Mehr

Evaluation von Weiterbildungsgängen an Schweizer Fachhochschulen

Evaluation von Weiterbildungsgängen an Schweizer Fachhochschulen Evaluation von Weiterbildungsgängen an Schweizer Fachhochschulen Qualitätsstandards Januar 2013 Vorwort Die Evaluation von Weiterbildungsstudiengängen ist freiwillig in der Schweiz. Primäres Ziel eines

Mehr

Master Informatik (M.Sc.)

Master Informatik (M.Sc.) Master Informatik (M.Sc.) Das berufsintegrierte Masterstudium der DHBW Stuttgart Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/master-informatik Intensivstudium mit Erfolg Das Studienkonzept Berufsintegriertes

Mehr

MASTERSTUDIUM IT & WIRTSCHAFTS INFORMATIK BERUFSBEGLEITEND

MASTERSTUDIUM IT & WIRTSCHAFTS INFORMATIK BERUFSBEGLEITEND MASTERSTUDIUM IT & WIRTSCHAFTS INFORMATIK BERUFSBEGLEITEND FACTS 3 SEMESTER BERUFSBEGLEITEND SCHWERPUNKTE Ideal für Berufstätige, die sich weiterentwickeln wollen sowie für Studierende ohne berufliche

Mehr

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 0 Seite 0 von 20 03.02.2015 1 Ergebnisse der BSO Studie: Trends und Innovationen im Business Performance Management (BPM) bessere Steuerung des Geschäfts durch BPM. Bei dieser BSO Studie wurden 175 CEOs,

Mehr

Erfolgskonzept Fernstudium - Effizient Studium und Beruf vereinbaren

Erfolgskonzept Fernstudium - Effizient Studium und Beruf vereinbaren Erfolgskonzept Fernstudium - Effizient Studium und Beruf vereinbaren Master-Messe 29./30.11.2013 Ute Eisenkolb, Studiengangsleiterin M.Sc. BA www.ffhs.ch Fakten Die FFHS im Überblick Brig Zürich Basel

Mehr

Cloud Computing bei schweizerischen Unternehmen Offene Fragen und Antworten

Cloud Computing bei schweizerischen Unternehmen Offene Fragen und Antworten Cloud Computing bei schweizerischen Unternehmen Offene Fragen und Antworten Prof. Dr. Stella Gatziu Grivas, Wirtschaftsforum FHNW 04 09 13 Olten Cloud Computing: die Verschmelzung von zwei Trends Quelle:

Mehr

Certificate of Advanced Studies. CAS Coaching als Führungskompetenz

Certificate of Advanced Studies. CAS Coaching als Führungskompetenz Certificate of Advanced Studies CAS Coaching als Führungskompetenz In Kürze Leitung Prof. Dr. Jean-Paul Thommen Dr. Sigrid Viehweg Dominik Godat Beginn 21. Januar 2016 Anmeldeschluss 8. November 2015 Info-Veranstaltungen

Mehr

CAS Öffentlicher Verkehr für Quereinsteiger

CAS Öffentlicher Verkehr für Quereinsteiger Certificate of Advanced Studies CAS Öffentlicher Verkehr für Quereinsteiger Institut für Tourismuswirtschaft ITW Willkommen Das öffentliche Verkehrssystem der Schweiz bietet hervorragende Dienstleistungen

Mehr

Leadership und Changemanagement. Master of Advanced Studies in. Folgende Hochschulen der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW bieten Weiterbildung an:

Leadership und Changemanagement. Master of Advanced Studies in. Folgende Hochschulen der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW bieten Weiterbildung an: Folgende Hochschulen der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW bieten Weiterbildung an: Hochschule für Angewandte Psychologie Hochschule für Architektur, Bau und Geomatik Hochschule für Gestaltung und Kunst

Mehr

NACHDIPLOMSTUDIENGANG NDS HF. Informatik INFORMATIK. hftm.ch

NACHDIPLOMSTUDIENGANG NDS HF. Informatik INFORMATIK. hftm.ch NACHDIPLOMSTUDIENGANG NDS HF Informatik INFORMATIK hftm.ch Berufsbild Die Anforderungen an die wertschöpfenden Abteilungen von Unternehmen wechseln in unserer kurzlebigen Zeit ständig. Dadurch entstehen

Mehr

Fachmodul Gemeindefinanzen

Fachmodul Gemeindefinanzen Lehrgang Verwaltungswirtschaft Fachmodul Gemeindefinanzen www.hslu.ch/verwaltungsweiterbildung Willkommen Öffentliche Verwaltungen und Nonprofit-Organisationen (NPO) spielen in unserer Gesellschaft eine

Mehr

CAS. Märkte und Alter www.hslu.ch/c221

CAS. Märkte und Alter www.hslu.ch/c221 CAS Märkte und Alter www.hslu.ch/c221 Wie entwickelt sich der Boom-Markt Alter? Prof. Simone Gretler Heusser lic. phil. I Ethnologin, Master of Public Health, Studienleitung, Hochschule Luzern Soziale

Mehr

Studium, Beruf und Familie kombinieren - flexibel studieren!

Studium, Beruf und Familie kombinieren - flexibel studieren! Fernfachhochschule Schweiz Studium, Beruf und Familie kombinieren - flexibel studieren! FFHS im Überblick Die Fernfachhochschule Schweiz (FFHS) bietet als eidgenössisch anerkannte Fachhochschule seit 1998

Mehr

Der starke Partner für Ihr Business

Der starke Partner für Ihr Business Der starke Partner für Ihr Business Erfolgsfaktor Mensch Entwicklung durch Motivation und Ausbildung motivation wissen fähigkeit fertigkeit Schulung Training Simulation & Coaching Erfolgsfaktor Partner

Mehr

Weiterbildung. Master of Advanced Studies MAS Executive Master of Business Administration EMBA

Weiterbildung. Master of Advanced Studies MAS Executive Master of Business Administration EMBA Weiterbildung Master of Advanced Studies MAS Executive Master of Business Administration EMBA Berner Weiterbildung Fachhochschule Haute école spécialisée bernoise Bern University of Applied Sciences t

Mehr

Abteilung General Management Porträt. Von der Herausforderung zur Ziellinie. Crossing Borders.

Abteilung General Management Porträt. Von der Herausforderung zur Ziellinie. Crossing Borders. Abteilung General Management Porträt Von der Herausforderung zur Ziellinie. Crossing Borders. Unser Versprechen Ihr Nutzen PRAXISORIENTIERTE AUS- UND WEITER BILDUNG MIT QUALITÄTSSIEGEL Die international

Mehr

Die Kraft aus der heterogenen Gruppe schöpfen statt sich daran aufzureiben.

Die Kraft aus der heterogenen Gruppe schöpfen statt sich daran aufzureiben. MA Inklusive Pädagogik und Kommunikation MAS Wirksamer Umgang mit Heterogenität Die Kraft aus der heterogenen Gruppe schöpfen statt sich daran aufzureiben. Gewinnen Sie Sicherheit und Kompetenz im berufsbegleitenden

Mehr

Progress of Enterprise Architecture Management 2008. Eine Studie über das integrierte Management von Business- und IT-Architektur

Progress of Enterprise Architecture Management 2008. Eine Studie über das integrierte Management von Business- und IT-Architektur Progress of Enterprise Architecture Management 2008 Eine Studie über das integrierte Management von Business- und IT-Architektur Warum eine Studie zum Thema EAM? Die Bedeutung für ein integriertes Management

Mehr

Kompaktlehrgang Betriebswirtschaft für Personalfachleute

Kompaktlehrgang Betriebswirtschaft für Personalfachleute 2 Juni 2015 3 Inhalt Kursziel 4 Praxiserfahrung, Reflexionsarbeit 4 Zielgruppe, Voraussetzungen 4 Kursaufbau 5 Kursinhalte 6, 7 Kompaktlehrgang Betriebswirtschaft für Personalfachleute Dozierende 8 Abschluss

Mehr

Business IT Alignment

Business IT Alignment Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt Fakultät Informatik und Wirtschaftsinformatik Prof. Dr. Kristin Weber Business IT Alignment Dr. Christian Mayerl Senior Management Consultant,

Mehr

Certificate of Advanced Studies CAS Corporate Social Responsibility

Certificate of Advanced Studies CAS Corporate Social Responsibility Certificate of Advanced Studies CAS Corporate Social Responsibility www.hslu.ch/c205 Gesellschaftliche Verantwortung: umfassend und integriert In den letzten Jahren haben die beiden Themen Corporate Social

Mehr

CAS. Prävention und Gesundheitsförderung. umsetzen www.hslu.ch/c157

CAS. Prävention und Gesundheitsförderung. umsetzen www.hslu.ch/c157 CAS Prävention und Gesundheitsförderung nachhaltig umsetzen www.hslu.ch/c157 Methodenmix und gezieltes Coaching für das Praxisprojekt Monica Basler MPH, Studienleitung Die methodische Vielfalt in Prävention

Mehr

Minor IT als Business Enabler. Hanspeter Knechtli, Achim Dannecker

Minor IT als Business Enabler. Hanspeter Knechtli, Achim Dannecker Minor IT als Business Enabler Hanspeter Knechtli, Achim Dannecker Das Konzept Die Studierenden sind eine Firma (Mein KMU), welche mit aktuellen Businessanforderungen (Problemstellungen/Bedürfnissen) aus

Mehr

Berner Fachhochschule Technik und Informatik. Weiterbildung

Berner Fachhochschule Technik und Informatik. Weiterbildung Technik und Informatik Weiterbildung Konsekutive und Exekutive Master Ausbildung Bachelor Ausbildung Master Berufliche Tätigkeit in Wirtschaft oder Verwaltung Weiterbildung MAS/EMBA 3 Jahre 2 Jahre 2.5

Mehr

ITSM Executive Studie 2007

ITSM Executive Studie 2007 ITSM Executive Studie 2007 Ergebnisse der Befragung in Österreich und Deutschland Patrick Schnebel Geschäftsführer Niederlassung Wien Telefon: +43 6410820-0 E-Mail: Patrick.Schnebel@materna.de Ines Gebel

Mehr

MAS Real Estate Management

MAS Real Estate Management MAS Real Estate Management CAS Immobilienbewertung CAS Areal- und Immobilienprojektentwicklung CAS Immobilienmanagement Partner: Weiterbildung Mit dem MAS REM können Sie Immobilien bewerten, entwickeln

Mehr

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 3. Ausgabe 2013 17. September 2013

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 3. Ausgabe 2013 17. September 2013 Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 3. Ausgabe 2013 17. September 2013 In dieser Ausgabe 1. Engineering Management und IT Management erneut ausgebucht 2. Studienstarts im Februar 2014 3. Neu: Workshop

Mehr

where IT drives business

where IT drives business where IT drives business Herzlich willkommen bei clavis IT Seit 2001 macht clavis IT einzigartige Unternehmen mit innovativer Technologie, Know-how und Kreativität noch erfolgreicher. Als leidenschaftliche

Mehr

Hochschulzertifikat. Sozialmanager (FH) Wirtschaftliche Kompetenz für Tätigkeiten in sozialen Einrichtungen. In Kooperation mit

Hochschulzertifikat. Sozialmanager (FH) Wirtschaftliche Kompetenz für Tätigkeiten in sozialen Einrichtungen. In Kooperation mit Hochschulzertifikat Sozialmanager (FH) Wirtschaftliche Kompetenz für Tätigkeiten in sozialen Einrichtungen In Kooperation mit Ihre Zukunft als kompetenter Sozialmanager Unternehmen des sozialen Sektors

Mehr

Mehr Effizienz und Wertschöpfung durch Ihre IT. Mit unseren Dienstleistungen werden Ihre Geschäftsprozesse erfolgreicher.

Mehr Effizienz und Wertschöpfung durch Ihre IT. Mit unseren Dienstleistungen werden Ihre Geschäftsprozesse erfolgreicher. Mehr Effizienz und Wertschöpfung durch Ihre IT Mit unseren Dienstleistungen werden Ihre Geschäftsprozesse erfolgreicher. Nutzen Sie Ihren Wettbewerbsvorteil Die Geschäftsprozesse von heute sind zu wichtig,

Mehr

Der Blindflug in der IT - IT-Prozesse messen und steuern -

Der Blindflug in der IT - IT-Prozesse messen und steuern - Der Blindflug in der IT - IT-Prozesse messen und steuern - Ralf Buchsein KESS DV-Beratung GmbH Seite 1 Agenda Definition der IT Prozesse Ziel der Prozessmessung Definition von Prozesskennzahlen KPI und

Mehr

Matthias Boehm, Carl Stolze, Oliver Thomas Universität Osnabrück Informationsmanagement und Wirtschaftsinformatik (IMWI)

Matthias Boehm, Carl Stolze, Oliver Thomas Universität Osnabrück Informationsmanagement und Wirtschaftsinformatik (IMWI) Berufsbegleitende Weiterbildung im Spannungsfeld von Wissenschaft und IT- Beratung Workshop Moden und Trends in der IV-Beratung (Informatik 2011), 6. Oktober 2011 Matthias Boehm, Carl Stolze, Oliver Thomas

Mehr

Certificate of Advanced Studies CAS Projekt - ma nagement Technik CAS Informatik- Projektmanagement

Certificate of Advanced Studies CAS Projekt - ma nagement Technik CAS Informatik- Projektmanagement Weiterbildung Certificate of Advanced Studies CAS Projekt - ma nagement Technik CAS Informatik- Projektmanagement Projektmanagement Technik & Informatik Dieses berufsbegleitende CAS-Programm mit den beiden

Mehr

Passerelle zum Bachelor of Science FH in Business Information Technology (B.Sc. FH)

Passerelle zum Bachelor of Science FH in Business Information Technology (B.Sc. FH) Fachhochschuldiplom nach der HF Wirtschaftsinformatik Passerelle zum Bachelor of Science FH in Business Information Technology (B.Sc. FH) Studium und Beruf im Einklang. Innovation ist lernbar! Wirtschaftsinformatik

Mehr

Zentrum für universitäre Weiterbildung

Zentrum für universitäre Weiterbildung Wir engagieren uns für das «Studium nach dem Studium» www.zuw.unibe.ch Zentrum für universitäre Weiterbildung Universitäre Weiterbildung Nach einigen Jahren Erfahrung in der Arbeitswelt wächst bei vielen

Mehr

Leitsätze. zur Ausrichtung der Altersheime der Stadt Zürich

Leitsätze. zur Ausrichtung der Altersheime der Stadt Zürich Leitsätze zur Ausrichtung der Altersheime der Stadt Zürich 27 Altersheime, ein Gästehaus und die Direktion verstehen sich als innovative und kundenorientierte Dienstleistungsbetriebe 1 Ältere Menschen,

Mehr

CAS Öffentlichkeitsarbeit in Bildungsinstitutionen

CAS Öffentlichkeitsarbeit in Bildungsinstitutionen H Zug Zusatzausbildung CAS Öffentlichkeitsarbeit in Bildungsinstitutionen In Zusammenarbeit mit Pädagogische Hochschule Zug Professionell kommunizieren Auch von Bildungsinstitutionen wird heute erwartet,

Mehr

CAS Stahl im Geschossbau Wirtschaftliche und nachhaltige Lösungen

CAS Stahl im Geschossbau Wirtschaftliche und nachhaltige Lösungen Certificate of Advanced Studies (CAS) CAS Stahl im Geschossbau Wirtschaftliche und nachhaltige Lösungen Mitglied der Zürcher Fachhochschule CAS «Stahl im Geschossbau» Wirtschaftliche und nachhaltige Lösungen

Mehr

Demenz und Lebensgestaltung Interprofessionell, innovativ und ethisch Denken und Handeln

Demenz und Lebensgestaltung Interprofessionell, innovativ und ethisch Denken und Handeln Berner Fachhochschule Kompetenzzentrum Gerontologie Stiftung Diakonissenhaus Bern Diploma of Advanced Studies Demenz und Lebensgestaltung Interprofessionell, innovativ und ethisch Denken und Handeln In

Mehr

Hannover, 20.03.2015 Halle 5 Stand A36

Hannover, 20.03.2015 Halle 5 Stand A36 Integrierte Unternehmensinformationen als Fundament für die digitale Transformation vor allem eine betriebswirtschaftliche Aufgabe Hannover, 20.03.2015 Halle 5 Stand A36 Business Application Research Center

Mehr

CAS Certificate of Advanced Studies Personalführung im Gesundheitswesen KSW 2016. Von der Wirksamkeit zur Wirtschaftlichkeit. Crossing Borders.

CAS Certificate of Advanced Studies Personalführung im Gesundheitswesen KSW 2016. Von der Wirksamkeit zur Wirtschaftlichkeit. Crossing Borders. CAS Certificate of Advanced Studies Personalführung im Gesundheitswesen KSW 2016 Von der Wirksamkeit zur Wirtschaftlichkeit. Crossing Borders. CAS Personalführung im Gesundheitswesen KSW 12 ECTS Modul

Mehr

IT Service Management in Öffentlichen Verwaltungen. Aktuelle Ergebnisse aus dem itsmf-arbeitskreis ITIL in der öffentlichen Verwaltung

IT Service Management in Öffentlichen Verwaltungen. Aktuelle Ergebnisse aus dem itsmf-arbeitskreis ITIL in der öffentlichen Verwaltung 1 6. FIT-ÖV V am 23.09.2010 in Bremen IT Service Management in Öffentlichen Verwaltungen Aktuelle Ergebnisse aus dem itsmf-arbeitskreis ITIL in der öffentlichen Verwaltung Markus Bonk Managing Consultant

Mehr

Modul 1 mit SVEB-Zertifikat Kursleiterin, Kursleiter Lernveranstaltungen mit Erwachsenen durchführen

Modul 1 mit SVEB-Zertifikat Kursleiterin, Kursleiter Lernveranstaltungen mit Erwachsenen durchführen «Im Modul 1 mit SVEB-Zertifikat erwerben Sie die passende didaktische Grundausbildung für Ihre Lernveranstaltungen mit Erwachsenen und einen anerkannten Abschluss.» ausbilden Modul 1 mit SVEB-Zertifikat

Mehr

Zertifikatslehrgang / CAS Gestaltung und Kunst 2013/14

Zertifikatslehrgang / CAS Gestaltung und Kunst 2013/14 Zertifikatslehrgang / CAS Gestaltung und Kunst 2013/14 Pädagogische Hochschule Thurgau. Informationen Zertifikat und ECTS Der erfolgreiche Abschluss aller Elemente und der Zertifikatsarbeit führen zum

Mehr

Angewandte Linguistik IUED Institut für Übersetzen und Dolmetschen Behörden- und Gerichtsdolmetschen

Angewandte Linguistik IUED Institut für Übersetzen und Dolmetschen Behörden- und Gerichtsdolmetschen Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften Angewandte Linguistik IUED Institut für Übersetzen und Dolmetschen Behörden- und Gerichtsdolmetschen Certificate of Advanced Studies (CAS) Zürcher Fachhochschule

Mehr

FACHSEMINARE. Service Level Agreements & Management

FACHSEMINARE. Service Level Agreements & Management FACHSEMINARE PRINCE2 Foundation Training mit Zertifizierungsprüfung 18. 20. April 2005, 9.00 17.00 Uhr Durchführung: Insights International Referent: Wietse Heidema Service Level Agreements & Donnerstag,

Mehr

Fachhochschule für Technik und Wirtschaft Berlin FB4: Wirtschaftsinformatik

Fachhochschule für Technik und Wirtschaft Berlin FB4: Wirtschaftsinformatik Fachhochschule für Technik und Wirtschaft Berlin FB4: Wirtschaftsinformatik Entwicklung und Evaluation eines Vorgehensmodells zur Optimierung des IT-Service im Rahmen eines IT-Assessment Framework Oliver

Mehr

Governance, Risk & Compliance für den Mittelstand

Governance, Risk & Compliance für den Mittelstand Governance, Risk & Compliance für den Mittelstand Die Bedeutung von Steuerungs- und Kontrollsystemen nimmt auch für Unternehmen aus dem Mittelstand ständig zu. Der Aufwand für eine effiziente und effektive

Mehr

Studienstarts in 2013 1. Im August/September beginnt das Wintersemester 2013/2014 an der Graduate School Rhein-Neckar.

Studienstarts in 2013 1. Im August/September beginnt das Wintersemester 2013/2014 an der Graduate School Rhein-Neckar. Newsletter, 1. Ausgabe 2013 16. Januar 2013 In dieser Ausgabe 1 Studienstarts in 2013 2 Internationale Ausrichtung der Graduate School Rhein-Neckar 3 Zertifikat Java Enterprise Technologies beginnt am

Mehr

ITSM-Health Check: die Versicherung Ihres IT Service Management. Christian Köhler, Service Manager, Stuttgart, 03.07.2014

ITSM-Health Check: die Versicherung Ihres IT Service Management. Christian Köhler, Service Manager, Stuttgart, 03.07.2014 : die Versicherung Ihres IT Service Management Christian Köhler, Service Manager, Stuttgart, 03.07.2014 Referent Christian Köhler AMS-EIM Service Manager Geschäftsstelle München Seit 2001 bei CENIT AG

Mehr

Finance and Accounting - Masterstudium

Finance and Accounting - Masterstudium Finance and Accounting - Masterstudium Ziele des Masterstudiums Finance & Accounting Ziel des Masterstudiums "Finance and Accounting" ist, vertiefendes Wissen sowohl im Bereich Finance als auch im Bereich

Mehr

Wirtschaftsinformatik

Wirtschaftsinformatik Seite 1 Prof. Dr. Jürgen Hofmann Stand: April 2013 Studienziel Praxisorientierte Wirtschaftsinformatikausbildung auf Grundlage wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden Problemlösungskompetenz für Aufgabenstellungen

Mehr

Competence Center für Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Competence Center für Erneuerbare Energien und Energieeffizienz Competence Center für Erneuerbare Energien und Energieeffizienz CC4E Das Competence Center für Erneuerbare Energien und Energieeffizienz an der HAW Hamburg Die Ressourcen fossiler Energieträger schwinden,

Mehr

plain it Sie wirken mit

plain it Sie wirken mit Sie wirken mit Was heisst "strategiewirksame IT"? Während früher die Erhöhung der Verarbeitungseffizienz im Vordergrund stand, müssen IT-Investitionen heute einen messbaren Beitrag an den Unternehmenserfolg

Mehr

PerformanceGroup. www.unternehmensberatung-mueller.at. Seite 1

PerformanceGroup. www.unternehmensberatung-mueller.at. Seite 1 PerformanceGroup unter dieser Brand bündeln wir die Kompetenzen von Experten mit langjähriger Managementerfahrung in unterschiedlichen fachlichen Spezialgebieten und mit unterschiedlichem Background. Das

Mehr

Projektmanagement Technik & Informatik

Projektmanagement Technik & Informatik Weiterbildung Projektmanagement Technik & Informatik Zwei Certificates of Advanced Studies CAS: Projektmanagement Technik Informatik-Projektmanagement Studienziele Verstehen der Kräfte und Wechselwirkungen

Mehr

www.hslu.ch/m139 Betriebliches Gesundheitsmanagement MAS

www.hslu.ch/m139 Betriebliches Gesundheitsmanagement MAS MAS Betriebliches Gesundheitsmanagement www.hslu.ch/m139 Integriertes Denken in die Praxis umsetzen Martin Hafen Soziologe und Sozialarbeiter HFS, Studienleitung Die Förderung der physischen und in zunehmendem

Mehr

Departement N. Z-SO-N Anhang MSc Facility Management STGJ15. gültig für die Studienjahrgänge mit Start ab 2015. genehmigt am 30.8.

Departement N. Z-SO-N Anhang MSc Facility Management STGJ15. gültig für die Studienjahrgänge mit Start ab 2015. genehmigt am 30.8. Version: 2.0.0 Zielgruppe: Public Dok.-Verantw.: LeiterIn Studium Anhang zur Studienordnung Master of Science in Facility Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften Departement Life Sciences und

Mehr

Kooperation zwischen Universität Bern und SBB Praxisbeispiel MAS General Management

Kooperation zwischen Universität Bern und SBB Praxisbeispiel MAS General Management Kooperation zwischen Universität Bern und SBB Praxisbeispiel MAS General Management Mirjam Fuchs Hardegger, Leiterin Konzepte, Personalentwicklung. SBB HR Konzern Personalentwicklung 26.01.10 1 Agenda.

Mehr

Testen mobiler Anwendungen

Testen mobiler Anwendungen Testen mobiler Anwendungen Wie können Sie sich den Herausforderungen stellen? www.softwareforen.de/mobile-testing Mobiles Testen wird zum kritischen Erfolgsfaktor 2007 begann mit der Markteinführung des

Mehr

Certificate of Advanced Studies. CAS Coaching als Führungskompetenz

Certificate of Advanced Studies. CAS Coaching als Führungskompetenz Certificate of Advanced Studies CAS Coaching als Führungskompetenz Inhalt 1 2 4 7 8 Willkommen Zielgruppe, Zulassung, Abschluss, Qualitätsmanagement Lerninhalte Ein innovatives Konzept, Dozierende Organisatorisches

Mehr

Institut für Wir tschaftsinformatik. IT Operations Day. Zukünftige Herausforderungen des IT-Betriebs

Institut für Wir tschaftsinformatik. IT Operations Day. Zukünftige Herausforderungen des IT-Betriebs Institut für Wir tschaftsinformatik IT Operations Day Zukünftige Herausforderungen des IT-Betriebs 24. November 2009 Executive Campus HSG St. Gallen Veranstalter Prof. Dr. Walter Brenner Technische Universität

Mehr

Transparenz mit System Qualität im IT-Management sichert wichtige Ressourcen und schafft Vertrauen

Transparenz mit System Qualität im IT-Management sichert wichtige Ressourcen und schafft Vertrauen IT-DIENST- LEISTUNGEN Transparenz mit System Qualität im IT-Management sichert wichtige Ressourcen und schafft Vertrauen TÜV SÜD Management Service GmbH IT-Prozesse bilden heute die Grundlage für Geschäftsprozesse.

Mehr

MASTER OF SCIENCE IN BERUFSBILDUNG

MASTER OF SCIENCE IN BERUFSBILDUNG MASTER OF SCIENCE IN BERUFSBILDUNG Einzigartig in der Schweiz: Ausbildung für angehende Spezialistinnen und Spezialisten im Bereich der Berufsbildung Ausbildung DIE AUSBILDUNG FÜR ANGEHENDE SPEZIALISTINNEN

Mehr

Z-SO-W Anhang Studienordnung MAS Marketing Management. School of Management and Law

Z-SO-W Anhang Studienordnung MAS Marketing Management. School of Management and Law Studienordnung für den Weiterbildungs-Masterstudiengang ZFH in Marketing Management (als Anhang zur Rahmenstudienordnung für Weiterbildungsmasterstudiengänge der Zürcher Fachhochschule vom 19. April 2016)

Mehr

Connecting People and Technology

Connecting People and Technology Connecting People and Technology Firmengründung Die erste Firmengründung der heutigen HR-GROUP wurde bereits 1992 ins Leben gerufen. HR GROUP Gründungsjahr 1997 GSI Consulting GmbH Gründungsjahr 1992 PRO

Mehr

Exzellente Lehre an der Hochschule Luzern. Inspiration und Werkstatt. Weiterbildungsprogramm für Dozentinnen und Dozenten Stufe: Exzellenz

Exzellente Lehre an der Hochschule Luzern. Inspiration und Werkstatt. Weiterbildungsprogramm für Dozentinnen und Dozenten Stufe: Exzellenz Auskunft Zentrum für Lehren und Lernen - Hochschuldidaktik Werftestrasse 4 Postfach 2969 6002 Luzern Leiterin Studiengang Monika Wyss Telefon 041 228 40 14 Email monika.wyss@hslu.ch Administrative Studienorganisation

Mehr

Im Spannungsfeld zwischen Fachaufgaben und IT-Betrieb

Im Spannungsfeld zwischen Fachaufgaben und IT-Betrieb Im Spannungsfeld zwischen Fachaufgaben und IT-Betrieb Die Herausforderungen von IT-DLZ der öffentlichen Verwaltung 1 IT als Enabler für das Business oder Business mit IT-Support Stimmungsbilder aus dem

Mehr

Ihr + Beratungs-, Entwicklungs- und Integrationsdienstleistungen der Finanz Informatik Solutions Plus. FISP-Unternehmenspräsentation 1

Ihr + Beratungs-, Entwicklungs- und Integrationsdienstleistungen der Finanz Informatik Solutions Plus. FISP-Unternehmenspräsentation 1 Ihr + Beratungs-, Entwicklungs- und Integrationsdienstleistungen der Finanz Informatik Solutions Plus FISP-Unternehmenspräsentation 1 INHALT + Daten und Fakten + Unsere Kernmärkte + Das zeichnet uns aus

Mehr

Certificate of Advanced Studies CAS Public Management und Politik

Certificate of Advanced Studies CAS Public Management und Politik Certificate of Advanced Studies CAS Public Management und Politik www.hslu.ch/pm CAS Public Management und Politik In Kürze Weiterbildung im Spannungsfeld zwischen Verwaltung, Politik und Öffentlichkeit

Mehr

Schulungsangebot XS-BPM. Gebiet Kurs Niveau

Schulungsangebot XS-BPM. Gebiet Kurs Niveau Schulungsangebot Bisher war die Optimierung von Geschäftsabläufen durch den Einsatz von Workflowlösungen stets mit hohen Kosten verbunden. Mit der Anwendung von ist es nun möglich, Prozesse beliebiger

Mehr

OPERATIONAL SERVICES YOUR IT PARTNER

OPERATIONAL SERVICES YOUR IT PARTNER OPERATIONAL SERVICES YOUR IT PARTNER BERATUNG. SERVICES. LÖSUNGEN. MADE IN GERMANY BERATUNG LÖSUNGEN SERVICES » Wir implementieren und betreiben für unsere Kunden komplexe, hochkritische Anwendungen und

Mehr

Management & Leadership. Aus- und Weiterbildung für Führungspersonen im Bildungsbereich

Management & Leadership. Aus- und Weiterbildung für Führungspersonen im Bildungsbereich Management & Leadership Aus- und Weiterbildung für Führungspersonen im Bildungsbereich Management und Leadership: unsere Angebote Welchen Führungsprinzipien folgen Sie im Umgang mit Ihren Mitarbeitenden?

Mehr

Chancen und Risiken im technischen Umfeld bewerten

Chancen und Risiken im technischen Umfeld bewerten PRODUCT AND ASSET MANAGEMENT (M. SC.) Chancen und Risiken im technischen Umfeld bewerten Bei der alltäglichen wie auch strategischen Entscheidungsfindung in Unternehmen, insbesondere bei der Entwicklung

Mehr

MB Management GmbH. IT Storage Architekt / Consultant (m/w) SPEZIFIKATION. Für ein bekanntes Systemhaus in Baden. Dezember 2015

MB Management GmbH. IT Storage Architekt / Consultant (m/w) SPEZIFIKATION. Für ein bekanntes Systemhaus in Baden. Dezember 2015 SPEZIFIKATION Für ein bekanntes Systemhaus in Baden Dezember 2015 Diese wurde zur Kandidateninformation erstellt. Wir bitten darum, die Informationen streng vertraulich zu behandeln und ohne unser Einverständnis

Mehr

Dienstleistungsportfolio

Dienstleistungsportfolio Dienstleistungsportfolio Die klassischen Grenzen zwischen einzelnen Ingenieur- und Informatikbereichen werden immer mehr aufgehoben. Im Vordergrund steht ein durchgängiger effizienter Entwicklungsprozess.

Mehr

Nachdiplomstudium NDS-HF Postgraduate Course in Business Studies

Nachdiplomstudium NDS-HF Postgraduate Course in Business Studies Professional Master of Business Engineering Nachdiplomstudium NDS-HF Postgraduate Course in Business Studies Fachrichtung Betriebswirtschaft und Unternehmensführung Eidg. anerkanntes Studium Seite 1 von

Mehr

DOCH. KARRIERECHANCE WISSENSCHAFT FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR FÜR DIE WISSENSCHAFT LEBEN UND GLEICHZEITIG DIE WIRTSCHAFT ANKURBELN GEHT NICHT.

DOCH. KARRIERECHANCE WISSENSCHAFT FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR FÜR DIE WISSENSCHAFT LEBEN UND GLEICHZEITIG DIE WIRTSCHAFT ANKURBELN GEHT NICHT. FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR Arbeitswirtschaft und Organisation iao KARRIERECHANCE WISSENSCHAFT FÜR DIE WISSENSCHAFT LEBEN UND GLEICHZEITIG DIE WIRTSCHAFT ANKURBELN GEHT NICHT. DOCH. Bei Fraunhofer ist genau

Mehr

IFZ Fachausbildung Risikomanagement

IFZ Fachausbildung Risikomanagement Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ IFZ Fachausbildung Risikomanagement www.hslu.ch/ifz-weiterbildung Risikomanagement 02/11 Ein umfassendes Risikomanagement gilt längst als Erfolgsfaktor für jedes

Mehr

Führungsausbildung ZRK oberes und mittleres Kader

Führungsausbildung ZRK oberes und mittleres Kader Führungsausbildung ZRK oberes und mittleres Kader 1 Führungsausbildung ZRK oberes und mittleres Kader Die Verwaltungsweiterbildung Zentralschweiz bietet drei verschiedene Führungslehrgänge für Führungskräfte

Mehr

HYBRID CLOUD IN DEUTSCHLAND 2015/16

HYBRID CLOUD IN DEUTSCHLAND 2015/16 Fallstudie: IBM Deutschland GmbH IDC Multi-Client-Projekt HYBRID CLOUD IN DEUTSCHLAND 2015/16 Mit hybriden IT-Landschaften zur Digitalen Transformation? IBM DEUTSCHLAND GMBH Fallstudie: Panasonic Europe

Mehr