Minitab 17 Statistical Software

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Minitab 17 Statistical Software"

Transkript

1 Minitab 17 Statistical Software Inhalt Teil 1. Einführung in Minitab 17 Teil 2. Neue Funktionen in Minitab 17.2 Teil 3. Gelöste Probleme in Minitab 17.2 Teil 4. Bekannte Probleme und Umgehungen Teil 1. Einführung in Minitab 17 Willkommen bei Minitab 17! Die neue Version dieser Software bietet viele neue Funktionen und Verbesserungen, darunter folgende: Der Assistent umfasst jetzt die Versuchsplanung (DOE) und die multiple Regression. Wie bei allen Funktionen des Assistenten werden Sie bei diesen neuen Werkzeugen durch die gesamte Analyse geführt und bei der Interpretation und Präsentation der Ergebnisse unterstützt. Der Assistent bietet außerdem eine verbesserte grafische Analyse. Neue Menüs für die Regression, die binäre logistische Regression und das allgemeine lineare Modell ermöglichen eine vereinfachte Modellangabe, die automatische Modellauswahl, die Zielgrößenoptimierung und mehr. Zu den Verbesserungen bei der Versuchsplanung (DOE) zählen die automatische Modellauswahl für faktorielle und Wirkungsflächenversuchspläne, die Zielgrößenoptimierung für allgemeine faktorielle Versuchspläne sowie kategoriale Variablen für Wirkungsflächenversuchspläne. Mit einer Stabilitätsuntersuchung können Sie die Stabilität eines Produkts über einen Zeitraum analysieren und die Haltbarkeit des Produkts bestimmen. Mit Äquivalenztests können Sie ermitteln, ob Mittelwerte ähnlich genug sind, um als äquivalent betrachtet werden zu können. Mit der Poisson-Regression können Antwortvariablen modelliert werden, mit denen beschrieben wird, wie oft ein Ereignis eintritt. Mit den Tests auf Ausreißer, darunter den Test nach Grubbs und den Test nach Dixon, können Ausreißer in einem Datensatz identifiziert werden. Mit Blasendiagrammen lassen sich 3 Variablen in einem 2-dimensionalen Raum darstellen. Dabei wird y gegen x aufgetragen, und die Blasengröße stellt eine dritte Variable dar. Die Grafiken wurden neu gestaltet, so dass Ihre Präsentationen jetzt noch attraktiver aussehen.

2 Besuchen Sie um weitere Informationen zu erhalten. Teil 2. Neue Funktionen in Minitab 17.2 Minitab 17.2 umfasst neue Funktionen zum Untersuchen, Visualisieren und Bearbeiten Ihrer Daten, darunter folgende: Mit der bedingten Formatierung können Sie auf einen Blick die häufigsten Werte, Punkte außer Kontrolle, Messwerte außerhalb der Spezifikationen und mehr identifizieren. Die Optionen zum Bilden von Teilmengen und Sortieren wurden verbessert und um die Möglichkeit ergänzt, hierfür bedingte Formatierungen als Grundlage zu nutzen. Es gibt Anpassungsoptionen für die Daten zum Hervorheben von Zellen, Ändern der Schriftart und Hinzufügen von Kommentaren zu Zellen. Es gibt eine über die rechte Maustaste zugängliche Option zum Ändern des Formats einer Spalte, die auch die Möglichkeit bietet, Textspalten einfach in numerische Spalten umzuwandeln. Arbeitsblätter können gestapelt werden, um mehrere Arbeitsblätter in einem zusammenzufassen. Die Benutzeroberfläche für die Funktion zum Kodieren von Daten wurde verbessert. Wenn das Dialogfeld verwendet wird, um eine Teilmenge der Daten zu bilden oder historische Parameter anzugeben, werden in Grafiken und Regelkarten automatisch Fußnoten angezeigt. Teil 3. Gelöste Probleme in Minitab 17.2 In Minitab 17.2 wurden verschiedene Probleme gelöst, darunter folgende: Nr. 1 Beim Befehl Statistik > Qualitätswerkzeuge > Identifikation der Verteilung > Box-Cox wird der vom Benutzer angegebene Lambda-Wert ignoriert und stattdessen der optimale Lambda- Wert verwendet, wenn die Teilgruppengrößen ungleich sind. (170587) Nr. 2 Bei der nichtlinearen Regression werden vom Benutzer angegebene sehr lange Funktionen möglicherweise nicht ordnungsgemäß gelesen. Wenn dieses Problem auftritt, wird die folgende Meldung über der Ausgabe der nichtlinearen Regression gezeigt: * HINWEIS * Der Unterbefehl endet nicht auf. oder ; (; wird angenommen). (168317) Nr. 3

3 Wenn die Größe in der Windows-Systemsteuerung Anzeige auf Mittel -125 % oder Größer % festgelegt ist, sind die Schaltflächen im Dialogfeld Statistik > Regression > Stabilitätsuntersuchung > Arbeitsblatt für Stabilitätsuntersuchung erstellen möglicherweise nicht lesbar. (170399) Nr. 4 Die Grafik Regression jedes X auf alle anderen Terme in der Ausgabe für Assistent > Regression > Multiple Regression enthält einen falschen Untertitel. (171993) Nr. 5 Der Befehl Daten > Datum/Uhrzeit > In Zahl extrahieren führt bei negativen abgelaufenen Zeiten zu unerwarteten Ergebnissen. (170671) Nr. 6 Ein Minitab 16-Projekt, das ein Optimierungsdiagramm für einen teilfaktoriellen Versuchsplan enthält, kann in Minitab 17 nicht geöffnet werden. (171947) Nr. 7 Bei einigen regionalen Einstellungen verwendet Minitab im Export einer CSV-Datei das falsche Dezimaltrennzeichen. (171873) Nr. 8 Wenn die regionalen Einstellungen auf England festgelegt sind, als Dezimaltrennzeichen jedoch nicht der Punkt eingestellt ist, werden Dezimalwerte beim Datenimport unter gewissen Umständen abgeschnitten oder auf null gesetzt. (172118) Nr. 9 Die Verwendung von Datenoptionen in Grafik > Zeitreihendiagramm, um eine Teilmenge der Daten zu bilden, während gleichzeitig Zeit/Skala > Kalendermonat verwendet wird, kann zu einer Fehlermeldung führen. (170565) Nr. 10 Beim Versuch, eine Grafik, die ein Polygon mit vielen Punkten enthält, in einem anderen Dateityp als MGF zu speichern, stürzt die Anwendung ab. (171381) Nr. 11 Wenn bestimmte Schriftarten installiert sind, werden beim Start mehrere Hoops 2/2- Schriftartfehler erzeugt. (171578) Nr. 12 Das Einbinden von bestimmten Grafiken unter Editor > Layout-Tool kann zu einem Fehler und dem Absturz von Minitab führen. (171902) Nr. 13 Die Bildschirme für die Assistenten-Menüauswahl werden auf Laptops bzw. Tablets mit hoher Auflösung möglicherweise nicht richtig angezeigt. (171099)

4 Nr. 14 Die Verwendung von Grafik an Microsoft PowerPoint übertragen, wenn PowerPoint nicht geöffnet ist, kann zum Absturz von Minitab führen. (170345) Nr. 15 Beim Bearbeiten von Grafikfarben auf einem Computer unter Windows 8 zeigt Minitab nicht alle verfügbaren Farben an. (170567) Nr. 16 Bei der Verwendung des Befehls Einfache ANOVA für nicht gestapelte Daten können einige Muster von fehlenden Daten dazu führen, dass im Boxplot und Einzelwertdiagramm nicht alle Daten angezeigt werden. (170611) Nr. 17 Die Verwendung von Faktordiagrammen im allgemeinen linearen Modell kann zu einem Absturz von Minitab führen, wenn das aktive Arbeitsblatt ein nicht hierarchisches Modell mit binärer Kodierung enthält. (171460) Nr. 18 Für die Vergleiche im allgemeinen linearen Modell werden Ausgaben bereitgestellt, wenn ein Term einen Zufallsterm enthält oder eine Wechselwirkung zwischen einem Term und einem Zufallsterm besteht. Da der Algorithmus diesen Fall nicht verarbeiten kann, sollte stattdessen eine Fehlermeldung angezeigt werden. (172592) Nr. 19 Es gibt keine Option, um eine S-Karte für eine I/MR-R/S-Karte anzuzeigen, wenn die Teilgruppengröße größer oder gleich 8 ist. (172086) Nr. 20 Bei der Verwendung der schrittweisen Methode zum Analysieren eines Versuchsplans mit Blöcken oder kategorialen Prädiktoren mit mehr als zwei Stufen wird eine Meldung im Sessionfenster ausgegeben, dass bei Termen, die mehr als einen Koeffizienten aufweisen, der Koeffizient mit dem größten Betrag angezeigt wird. Es wird jedoch nicht immer der Koeffizient mit dem größten Betrag angezeigt. (172081) Nr. 21 In einem Pareto-Diagramm, das sowohl mit einer Gruppierungsvariablen als auch mit Häufigkeiten erstellt wurde, werden keine Balken angezeigt, wenn die Häufigkeiten kleiner als 1 sind. (168274) Nr. 22 In der Regression der besten Teilmengen werden irreführende Ergebnisse angezeigt, wenn mindestens ein Prädiktor in alle Modelle eingebunden ist. (171138) Nr. 23

5 Wenn eine Regression auf alle kategorialen Prädiktoren durchgeführt wird und unter Extras > Optionen festgelegt ist, dass stetige Prädiktoren auf den Bereich -1 bis 1 standardisiert werden, kann eine Laufzeitausnahme auftreten. (172811) Nr. 24 Wenn Sie bei der Weibayes-Analyse versuchen, das Minimum der x-achse für das Wahrscheinlichkeitsnetz festzulegen, treten ein Assertionsfehler und ein numerischer Fehler auf. (168234) Nr. 25 Auf einem MacBook Pro mit Parallels und Windows 7 werden die Grafiken für die Garantieprognose nicht ordnungsgemäß angezeigt. (172268) Nr. 26 Beim Befehl Kreuztabelle und Chi-Quadrat-Test können falsche Ergebnisse entstehen, wenn die Wertereihenfolge auf die Reihenfolge im Arbeitsblatt festgelegt ist. (170984) Teil 4. Bekannte Probleme und Umgehungen Nr. 2 Das wiederholte Wechseln von Profilen mit Extras > Profile verwalten in einem kurzen Zeitraum kann dazu führen, dass die Menüs und Symbolleisten aus der Benutzeroberfläche verschwinden. Mit RMD.exe im Installationsordner von Minitab können diese wiederhergestellt werden. (170186) Nr. 3 Wenn Minitab geöffnet ist, erfolgt in anderen Anwendungen möglicherweise keine Reaktion auf die Komma-Taste der Zehnertastatur. (167360) PROBLEMUMGEHUNG: Lassen Sie Minitab vollständig starten, bevor Sie andere Anwendungen öffnen. Nr. 5 In seltenen Fällen scheint ein Minitab-Projekt nach dem Öffnen leer zu sein. (007128) PROBLEMUMGEHUNG: Suchen Sie auf dem Computer nach einer Wiederherstellungsdatei mit dem Namen TMP*mpj. Verwenden Sie das Sternchen, da die Datei den Namen TMP0.mpj, TMP1.mpj usw. tragen kann. Nr. 7 Wenn Sie den Befehl Daten > Teilmenge des Arbeitsblatts bilden verwenden, um Daten auf der Grundlage eines Bedingungsausdrucks ein- oder auszuschließen, in dem das Symbol # verwendet wird, ignoriert Minitab die Bedingungen, die auf die Bedingung folgen, in der das Symbol # enthalten ist. Zum Beispiel beachtet Minitab in der folgenden Teilmengensyntax die erste Bedingung (für C1) und ignoriert die zweite (für C2): C1 = "Item#5" oder C2 = "A". (163243)

6 PROBLEMUMGEHUNG: Verschieben Sie die Bedingung mit dem Symbol # an das Ende des gesamten Bedingungsausdrucks (d. h. C2 = "A" or C1 = "Item#5") oder verwenden Sie den Befehl Daten > Teilmenge des Arbeitsblatts bilden mehrmals mit jeweils einer Bedingung. Nr. 8 Möglicherweise schlägt die Ausführung des Befehls Grafiken > Balkendiagramm und Liniendiagramm fehl, und es wird eine Fehlermeldung ausgegeben, wenn im Feld Grafikvariablen eine große Anzahl von Spalten eingegeben wird. Dies ist auf Probleme beim Analysieren langer Befehlszeichenfolgen zurückzuführen. (6741) PROBLEMUMGEHUNG: Ersetzen Sie lange Spaltennamen in diesem Feld durch Spaltennummern. (Geben Sie im Feld beispielsweise C1 anstelle des langen Variablennamens der Spalte C1 ein.) Wenn die Anzahl der Spalten so groß ist, dass bei ihrer Auflistung mit Spaltennummern (C1 C2 C3...) immer noch eine Fehlermeldung angezeigt wird, erstellen Sie diese Grafik mit Hilfe der Befehlssprache. Drücken Sie die Tastenkombination Strg+Alt+H, um den Verlauf anzuzeigen, markieren Sie den Befehl, der der problematischen Grafik entspricht (die Befehle werden in der Liste von oben nach unten chronologisch angezeigt), klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den markierten Befehl, und wählen Sie die Option Befehlszeilen-Editor aus. Sie werden feststellen, dass sich der Befehl über mehrere Zeilen erstreckt. Löschen Sie die kaufmännischen Und-Zeichen. Nr. 9 Wenn Sie über das Menü Grafik ein Histogramm, ein Wahrscheinlichkeitsnetz oder eine empirische Verteilungsfunktion erstellen, zeigt Minitab u. U. fälschlicherweise eine Fehlermeldung an, dass die angegebene Verteilung nicht verwendet werden kann, auch wenn der Teil der Daten, der den Fehler verursacht, mittels Datenoptionen ausgeschlossen wird. So kann z. B. eine Fehlermeldung angezeigt werden, wenn Sie den Wert 0 ausschließen und die lognormale Verteilung verwenden, die nur für Werte größer als 0 gültig ist. (143049) PROBLEMUMGEHUNG: Erstellen Sie mit Hilfe von Daten > Teilmenge des Arbeitsblatts bilden ein neues Arbeitsblatt, in dem die betreffenden Werte vor dem Erstellen der Grafik ausgeschlossen werden. PROBLEMUMGEHUNG: Erstellen Sie die Grafik mit der Normalverteilung, und doppelklicken Sie auf die in der Grafik dargestellte Verteilung, um eine andere Verteilung anzugeben. Nr. 10 Wenn die Position einer Spalte verschoben wird, mit der eine Grafik erstellt wurde, weil eine andere Spalte eingefügt, gelöscht oder verschoben wurde, wird die Verknüpfung der Grafik mit dem Arbeitsblatt aufgehoben. Das Aktualisieren und Markieren der Grafik wird damit unmöglich. (6470) Nr. 11 Wenn in einem Dialogfeld gleichzeitig mehrere Grafiken erstellt werden, bewirkt das Schließen einer Grafik, dass die Verknüpfung der übrigen Grafiken mit dem Arbeitsblatt aufgehoben wird. Dadurch ist das Markieren und Aktualisieren nicht mehr möglich. (8957) Nr. 12 * Das Klicken auf ein Menü oder ein Symbol auf einer Symbolleiste führt zu einer Laufzeitausnahme, die oft auf eine Zeile für globale Deklarationen verweist. (7481, 41577)

7 PROBLEMUMGEHUNG: Dieses Problem kann möglicherweise auf eine veraltete oder beschädigte Version von VBSCRIPT.DLL zurückgeführt werden. Benutzer von Windows XP können im Microsoft Download Center eine aktualisierte Version herunterladen: Nr. 13 * Wenn Sie einen Mischungsversuchsplan mit Prozessvariablen unter Verwendung der schrittweisen Regression analysieren und eine oder mehrere der Prozessvariablen bei der schrittweisen Regression entfernt werden, werden die entfernten Prozessvariablen im Sessionfenster mit Koeffizienten von null gezeigt. Folglich wird in Grafiken der Ergebnisse für das Modell (wie in Kontur-, Wirkungsflächen- und Optimierungsdiagrammen) gezeigt, dass die entfernten Prozessvariablen keinen Effekt auf die Antwortvariable ausüben, obwohl diese Variablen nicht in das Modell eingebunden wurden. (9047) PROBLEMUMGEHUNG: Führen Sie die Analyse erneut ohne die entfernten Prozessvariablen durch. Nr. 14 Beim Erstellen einer 3D-Grafik kann sich der Computer aufhängen, wenn alle drei der folgenden Bedingungen gleichzeitig zutreffen: Ihr PC weist einen bestimmten Grafik-Chipsatz auf, am wahrscheinlichsten den Chipsatz Intel828xx. Laut den Minitab-Einstellungen unter Extras > Optionen > Grafiken > Andere Grafikoptionen wird OpenGL verwendet. (Dies ist die Standardeinstellung.) Sie haben in der Systemsteuerung unter Eigenschaften von Anzeige > Einstellungen > Erweitert > Problembehandlung die maximale Hardwarebeschleunigung eingestellt. (Dies ist die Standardeinstellung.) (6501) PROBLEMUMGEHUNG: Möglicherweise können Sie dieses Problem beheben, indem Sie eine Aktualisierung auf den neuesten Grafiktreiber für Ihre Grafikkarte vornehmen. PROBLEMUMGEHUNG: Wählen Sie Extras > Optionen > Grafiken > Andere Grafikoptionen aus und aktivieren Sie das Kontrollkästchen GDI für 3D-Grafiken verwenden oder deaktivieren Sie die Hardwarebeschleunigung für die Grafikkarte. Nr. 15 In seltenen Fällen können Minitab-Projektdateien (*.MPJ) beschädigt werden, sodass Minitab diese nicht mehr öffnen kann. (124217) PROBLEMUMGEHUNG: Suchen Sie die Sicherungskopie der Projektdatei (eine BAK-Datei mit demselben Namen wie das beschädigte Projekt, die sich im selben Ordner befindet). Starten Sie eine neue Instanz von Minitab und fügen Sie die BAK-Datei per Drag & Drop in Minitab ein. In den meisten Fällen wird das Projekt dadurch wiederhergestellt. Wenn das Projekt erfolgreich wiederhergestellt wird, speichern Sie es unmittelbar unter einem neuen Dateinamen. Wenn das Projekt mit dieser Sicherungskopie nicht wiederhergestellt werden kann, wenden Sie sich an den technischen Support von Minitab (http://www.minitab.com/contacts). Nr. 16 * Es wurden einige seltene Fälle gemeldet, in denen beim Öffnen einer Projektdatei folgende Fehlermeldung angezeigt wird: Beim Lesen der folgenden Projektdatei ist ein Fehler aufgetreten: MEINEDATEI.MPJ. (8548, 8610, 8908)

8 PROBLEMUMGEHUNG: Suchen Sie die Sicherungskopie der Projektdatei (eine BAK-Datei mit demselben Namen wie das beschädigte Projekt, die sich im selben Ordner befindet). Starten Sie eine neue Instanz von Minitab und fügen Sie die BAK-Datei per Drag & Drop in Minitab ein. In den meisten Fällen wird das Projekt dadurch wiederhergestellt. Wenn das Projekt erfolgreich wiederhergestellt wird, speichern Sie es unmittelbar unter einem neuen Dateinamen. Wenn das Projekt mit dieser Sicherungskopie nicht wiederhergestellt werden kann, wenden Sie sich an den technischen Support von Minitab (http://www.minitab.com/contacts). Nr. 17 * Wenn Sie eine Grafik mit Erläuterungen nach ReportPad oder einer anderen Anwendung exportieren, ändern die Erläuterungen ihre Position, sofern sie hinzugefügt wurden, während der Zoomfaktor in Minitab nicht auf 100 % festgelegt war. (172123) PROBLEMUMGEHUNG: Legen Sie den Zoomfaktor für eine Grafik, die Sie exportieren möchten, auf 100 % fest, bevor Sie Erläuterungen hinzufügen. Um den Zoomfaktor zu ändern, klicken Sie auf die Grafik, und wählen Sie Editor > Element auswählen > Abbildungsbereich aus. Wählen Sie anschließend Editor > Abbildungsbereich bearbeiten und dann die Registerkarte Grafikgröße aus. Nr. 18 * Wenn Sie den Befehl Inhalte einfügen verwenden, um eine Minitab-Grafik in eine Microsoft Office-Anwendung einzufügen, und das Format Bitmap auswählen, wird die Farbe des Abbildungsbereichs in der Grafik geändert. (172256) PROBLEMUMGEHUNG: Exportieren Sie die Grafik stattdessen als erweiterte Metadatei oder Windows-Metadatei. Nr. 19 * Bei stark unbalancierten Designs führt die Messsystemanalyse (erweitert) zu einer Fehlermeldung über einen Assertionsfehler, wenn als Ausgabe alle Grafiken angefordert werden. (172537) Nr. 20 * In seltenen Fällen stürzt Minitab ab, wenn Sie auf eine Grafik klicken und Editor > Layout-Tool auswählen. (172791) Nr. 21 * Das Modellkennzeichen oben in einer Antwortspalte wird nicht geändert, um ein veraltetes Modell anzuzeigen, wenn das Modell Gewichtungen umfasst. (172888) Nr. 22 * Minitab stürzt auf einem Microsoft Surface-Gerät ab, wenn Sie die Tastenkombination Strg+Untbr verwenden. (173392)

Minitab 16 Statistical Software

Minitab 16 Statistical Software Minitab 16 Statistical Software Inhalt Teil 1. Einführung in Minitab 16 Teil 2. Neue Funktionen in Minitab 16.2 Teil 3. Gelöste Probleme in Minitab 16.1.1 Teil 4. Gelöste Probleme in Minitab 16.2 Teil

Mehr

Neuerungen in Minitab 16

Neuerungen in Minitab 16 Neuerungen in Minitab 16 minitab@additive-net.de - Telefon: 06172 / 5905-30 Willkommen zu Minitab 16! Die neueste Version der Minitab Statistical Software umfasst mehr als siebzig neue Funktionen und Verbesserungen,

Mehr

Avery Zweckform Assistent 4.x Tipps für die Fehlerbehebung

Avery Zweckform Assistent 4.x Tipps für die Fehlerbehebung Avery Zweckform Assistent 4.x Tipps für die Fehlerbehebung Installation und Makros Installationstipps Im Netzwerk installierte Anwendungen gegenüber Netzwerk-Anwendungen Microsoft Word Makro-Sicherheit

Mehr

Erste Hilfe bei Problemen mit Iustec Mandat

Erste Hilfe bei Problemen mit Iustec Mandat Erste Hilfe bei Problemen mit Iustec Mandat Inhaltsverzeichnis 1. Nach dem Programmstart werden Sie aufgefordert, die Verbindung zu Ihrem Daten-Ordner neu herzustellen, obwohl Sie keine neue Version von

Mehr

Fusszeile mit Datumsfeld und Dateiname

Fusszeile mit Datumsfeld und Dateiname Fusszeile mit Datumsfeld und Dateiname Für innerbetriebliche Rundschreiben kann es nützlich sein, in der Fusszeile den Namen der Autorin bzw. des Autors und das Datum mit der Uhrzeit als Feld einzufügen.

Mehr

Migration in Access 2010

Migration in Access 2010 Inhalt dieses Handbuchs Microsoft Microsoft Access 2010 unterscheidet sich im Aussehen deutlich von Access 2003. Daher wurde dieses Handbuch erstellt, damit Sie schnell mit der neuen Version vertraut werden.

Mehr

tentoinfinity Apps 1.0 EINFÜHRUNG

tentoinfinity Apps 1.0 EINFÜHRUNG tentoinfinity Apps Una Hilfe Inhalt Copyright 2013-2015 von tentoinfinity Apps. Alle Rechte vorbehalten. Inhalt der online-hilfe wurde zuletzt aktualisiert am August 6, 2015. Zusätzlicher Support Ressourcen

Mehr

Seriendruck für Avery Zweckform Etiketten in Microsoft Word 2010, 2007, 2003 & 2002/XP, 2000 & 97 für Windows

Seriendruck für Avery Zweckform Etiketten in Microsoft Word 2010, 2007, 2003 & 2002/XP, 2000 & 97 für Windows Seriendruck für Avery Zweckform Etiketten in Microsoft Word 2010, 2007, 2003 & 2002/XP, 2000 & 97 für Windows Dieses Merkblatt teilt sich in 3 Abschnitte unterschiedliche Schritte für die folgenden Versionen:

Mehr

Beim Schreiben von kürzeren Text reicht es völlig, wenn Sie

Beim Schreiben von kürzeren Text reicht es völlig, wenn Sie 5 Vorlagen gestalten In diesem Kapitel: n Gestaltungsbereiche und -werkzeuge n Designs bearbeiten n Formatvorlagen erstellen n Formatvorlagen prüfen n Formatvorlagen ändern n Mit Dokumentvorlagen arbeiten

Mehr

In dieser Lektion erlernen Sie die Verwendung von Vorlagen, die Anwendung von Mastern sowie die Bearbeitung von Kopf- und Fußzeilen.

In dieser Lektion erlernen Sie die Verwendung von Vorlagen, die Anwendung von Mastern sowie die Bearbeitung von Kopf- und Fußzeilen. In dieser Lektion erlernen Sie die Verwendung von Vorlagen, die Anwendung von Mastern sowie die Bearbeitung von Kopf- und Fußzeilen. Was erfahren Sie in diesem Kapitel? Wie Sie den Folienmaster anwenden

Mehr

Übertragen von Excel-Diagrammen in PowerPoint mit dem Zwischenspeicher.9

Übertragen von Excel-Diagrammen in PowerPoint mit dem Zwischenspeicher.9 Word, Excel, Powerpoint und Access lassen sich einfach gemeinsam nutzen. Es sind verschiedene Anwendungen miteinander verbinden. Besonders häufig sind in Excel berechnete Tabellen, die in Word verwendet

Mehr

Zugriff auf die Multifunktionsleiste mithilfe der Tastatur

Zugriff auf die Multifunktionsleiste mithilfe der Tastatur en 2 Zugriff auf die Multifunktionsleiste mithilfe der Tastatur 1. Drücken Sie die ALT-TASTE. Die Zugriffstasteninfos werden für jedes Feature angezeigt, das in der aktuellen Ansicht verfügbar ist. Das

Mehr

Startup-Anleitung für Macintosh

Startup-Anleitung für Macintosh Intralinks VIA Version 2.0 Startup-Anleitung für Macintosh Intralinks-Support rund um die Uhr USA: +1 212 543 7800 GB: +44 (0) 20 7623 8500 Zu den internationalen Rufnummern siehe die Intralinks-Anmeldeseite

Mehr

Schnellstarthandbuch. Ein Dialogfeld öffnen Klicken Sie auf das Symbol zum Starten eines Dialogfelds, um weitere Optionen für eine Gruppe anzuzeigen.

Schnellstarthandbuch. Ein Dialogfeld öffnen Klicken Sie auf das Symbol zum Starten eines Dialogfelds, um weitere Optionen für eine Gruppe anzuzeigen. Schnellstarthandbuch Microsoft Excel 2013 unterscheidet sich im Aussehen deutlich von älteren Excel-Versionen. Dieses Handbuch soll Ihnen dabei helfen, sich schnell mit der neuen Version vertraut zu machen.

Mehr

Excel-Tipp 30 - Excel 2007

Excel-Tipp 30 - Excel 2007 Excel-Tipp 30 - Excel 2007 Der neue Startbildschirm: Die Oberfläche von Excel 2007 ist neu und auf den ersten Blick ungewohnt. Nach einer kurzen Einarbeitungszeit finden sich aber die alten Funktionen

Mehr

Migration in PowerPoint 2010

Migration in PowerPoint 2010 Inhalt dieses Handbuchs Microsoft Microsoft PowerPoint 2010 unterscheidet sich im Aussehen deutlich von PowerPoint 2003. Daher wurde dieses Handbuch erstellt, damit Sie schnell mit der neuen Version vertraut

Mehr

Eine Datenbank in Avery Zweckform DesignPro über ODBC öffnen

Eine Datenbank in Avery Zweckform DesignPro über ODBC öffnen Eine Datenbank in Avery Zweckform DesignPro über ODBC öffnen Was ist ODBC? Warum sollte eine externe Datenbank über ODBC geöffnet werden? Wie wird eine Datenbank über ODBC geöffnet und mit einem DesignPro

Mehr

1.1 Ändern der Formatvorlagen

1.1 Ändern der Formatvorlagen Löschen einer Absatzmarke Angenommen zwei aufeinander folgende Absätze haben verschiedene Formatvorlagen und Sie löschen die Absatzmarke des ersten Absatzes, dann erhält der neue grosse Gesamtabsatz die

Mehr

Anleitung zur Pflege der Homepage über den Raiffeisen-Homepage-Manager

Anleitung zur Pflege der Homepage über den Raiffeisen-Homepage-Manager Anleitung zur Pflege der Homepage über den Raiffeisen-Homepage-Manager Homepage-Manager Navigation Home Der Homepage-Manager bietet die Möglichkeit im Startmenü unter dem Punkt Home einfach und schnell

Mehr

ricardoassistent Gültig ab 20. August 2013

ricardoassistent Gültig ab 20. August 2013 Gültig ab 20. August 2013 1 Vision und Philosophie des neuen ricardoassistenten 3 2 Übersicht über die wichtigsten Funktionen des neuen ricardoassistenten 3 2.1 Einige neue Funktionen, die ab dem 20. August

Mehr

Migration in Excel 2001

Migration in Excel 2001 Inhalt dieses Handbuchs Migration in Excel 2001 Microsoft unterscheidet sich im Aussehen deutlich von Excel 2003. Daher wurde dieses Handbuch erstellt, damit Sie schnell mit der neuen Version vertraut

Mehr

Wir nutzen die aus Kapitel 6 erstellte Powerpoint Datei: Einführung einer Dokumentenverwaltung

Wir nutzen die aus Kapitel 6 erstellte Powerpoint Datei: Einführung einer Dokumentenverwaltung Seite 1 von 12 7. andere Objekte Wir nutzen die aus Kapitel 6 erstellte Powerpoint Datei: Einführung einer Dokumentenverwaltung (92KB). Cliparts Nun kann die Formatierung für den Inhalt des Objektes erfolgen.

Mehr

Verwenden von WordPad (Win7)

Verwenden von WordPad (Win7) Verwenden von WordPad (Win7) WordPad ist ein Textverarbeitungsprogramm, mit dem Sie Dokumente erstellen und bearbeiten können. In WordPad können Dokumente komplexe Formatierungen und Grafiken enthalten.

Mehr

Aktuelles Datum in die markierte/aktive Zelle einfügen Ganzes Tabellenblatt markieren Nächstes Tabellenblatt der Arbeitsmappe aktivieren

Aktuelles Datum in die markierte/aktive Zelle einfügen Ganzes Tabellenblatt markieren Nächstes Tabellenblatt der Arbeitsmappe aktivieren Excel-Shortcuts Die wichtigsten Shortcuts [Alt] + [F11] [F1] [F2] [F4] [F7] [F9] [F11] [Shift] + [F9] [Shift] + [F11] [Strg] + [.] [Strg] + [A] [Strg] + [C] [Strg] + [F] [Strg] + [F4] [Strg] + [F6] [Strg]

Mehr

Erstellen eines Formulars

Erstellen eines Formulars Seite 1 von 5 Word > Erstellen bestimmter Dokumente > Formen Erstellen von Formularen, die in Word ausgefüllt werden können Basierend auf einer Vorlage können Sie dieser Inhaltssteuerelemente und Hinweistext

Mehr

Einfügen mit Hilfe des Assistenten: Um eine Seite hinzufügen zu können, müssen Sie nur mehr auf ein Symbol Stelle klicken.

Einfügen mit Hilfe des Assistenten: Um eine Seite hinzufügen zu können, müssen Sie nur mehr auf ein Symbol Stelle klicken. 2. SEITE ERSTELLEN 2.1 Seite hinzufügen Klicken Sie in der Navigationsleiste mit der rechten Maustaste auf das Symbol vor dem Seitentitel. Es öffnet sich ein neues Kontextmenü. Wenn Sie nun in diesem Kontextmenü

Mehr

Erste Hilfe bei Problemen mit Neo

Erste Hilfe bei Problemen mit Neo bei Problemen mit Neo Inhaltsverzeichnis 1. Neo startet nicht... 1 2. Verschiedene Probleme nach dem Start von Neo... 2 3. Nach dem Programmstart werden Sie gefragt, ob Sie Microsoft Access erwerben bzw.

Mehr

Fiery Driver Configurator

Fiery Driver Configurator 2015 Electronics For Imaging, Inc. Die in dieser Veröffentlichung enthaltenen Informationen werden durch den Inhalt des Dokuments Rechtliche Hinweise für dieses Produkt abgedeckt. 16. November 2015 Inhalt

Mehr

TYPO3 Redaktoren-Handbuch

TYPO3 Redaktoren-Handbuch TYPO3 Redaktoren-Handbuch Kontakt & Support: rdv interactive ag Arbonerstrasse 6 9300 Wittenbach Tel. 071 / 577 55 55 www.rdvi.ch Seite 1 von 38 Login http://213.196.148.40/typo3 Username: siehe Liste

Mehr

WORD-EINFÜHRUNG. Inhaltsverzeichnis

WORD-EINFÜHRUNG. Inhaltsverzeichnis WORD-EINFÜHRUNG INHALT Inhaltsverzeichnis 1 Erste Schritte in Word...1 1.1 Word starten... 1 1.2 Der Word-Bildschirm... 2 2 Erste Arbeiten am Text...6 2.1 Text erfassen und speichern... 6 2.1.1 Übung...

Mehr

CardScan Version 7.0.5

CardScan Version 7.0.5 CardScan Version 7.0.5 Copyright 2005. CardScan, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Dokument enthält wichtige Informationen, die in die sonstige CardScan-Dokumentation nicht mehr aufgenommen werden konnten.

Mehr

Dateiverwaltung mit dem Windows-Explorer

Dateiverwaltung mit dem Windows-Explorer Dateiverwaltung mit dem Windows-Explorer Hinweis: Die Beschreibungen für die Aktionen mit Dateien gelten jeweils für Ordner analog. Sie können Aktionen wie Umbenennen, Löschen, Kopieren und Verschieben

Mehr

Meldung Lokale Anwendung inkompatibel oder Microsoft Silverlight ist nicht aktuell bei Anmeldung an lokal gespeicherter RWE SmartHome Anwendung

Meldung Lokale Anwendung inkompatibel oder Microsoft Silverlight ist nicht aktuell bei Anmeldung an lokal gespeicherter RWE SmartHome Anwendung Meldung Lokale Anwendung inkompatibel oder Microsoft Silverlight ist nicht aktuell bei Anmeldung an lokal gespeicherter RWE SmartHome Anwendung Nach dem Update auf die Version 1.70 bekommen Sie eine Fehlermeldung,

Mehr

Bedienanleitung zum Excel-Erfassungsprogramm für die Kinder- und Jugendhilfestatistik - Kinder und tätige Personen in Tageseinrichtungen

Bedienanleitung zum Excel-Erfassungsprogramm für die Kinder- und Jugendhilfestatistik - Kinder und tätige Personen in Tageseinrichtungen Bedienanleitung zum Excel-Erfassungsprogramm für die Kinder- und Jugendhilfestatistik - Kinder und tätige Personen in Tageseinrichtungen In der Bedienanleitung finden Sie Hinweise und Hilfen für Ihre Arbeit

Mehr

Arbeiten mit dem Blattschutz ab EXCEL XP

Arbeiten mit dem Blattschutz ab EXCEL XP Arbeiten mit dem Blattschutz ab EXCEL XP In vielen Fällen bietet sich an, dass Tabellen- und Diagrammblätter innerhalb einer Arbeitsmappe geschützt Das ist aus mehreren Gründen angebracht. Einmal hat man

Mehr

Auswertung von kritischen Daten Vorgehensweise anhand eines Beispiels Visual-XSel 10.0

Auswertung von kritischen Daten Vorgehensweise anhand eines Beispiels Visual-XSel 10.0 Auswertung von kritischen Daten Vorgehensweise anhand eines Beispiels Visual-XSel 10.0??? Curt Ronniger 2007 Bei Neueinstieg in das Programm, sollte zunächst die Dokumentation XSelDoE10.pdf gelesen werden.

Mehr

2. Word-Dokumente verwalten

2. Word-Dokumente verwalten 2. Word-Dokumente verwalten In dieser Lektion lernen Sie... Word-Dokumente speichern und öffnen Neue Dokumente erstellen Dateiformate Was Sie für diese Lektion wissen sollten: Die Arbeitsumgebung von Word

Mehr

Konfigurationsassistent. Neue FTP-Site anlegen. WISE-FTP aktivieren. Kurzanleitung WISE-FTP

Konfigurationsassistent. Neue FTP-Site anlegen. WISE-FTP aktivieren. Kurzanleitung WISE-FTP 4 164 ist ein so genannter FTP-Client eine Software, die es Ihnen ermöglicht, eine Verbindung zu jedem beliebigen FTP-Server herzustellen und Dateien und Verzeichnisse sowohl herauf- als auch herunterzuladen.

Mehr

Schaltfläche Start/Drucker und Faxgeräte, mit rechter Maustaste auf Druckersymbol klicken, Befehl Eigenschaften wählen.

Schaltfläche Start/Drucker und Faxgeräte, mit rechter Maustaste auf Druckersymbol klicken, Befehl Eigenschaften wählen. Fragen und Antworten zu Modul 2 Computerbenutzung 1. Wie kann man die Schriftart der einzelnen Menüs verändern? Mit rechter Maustaste auf Desktop klicken, Befehl Eigenschaften, Register Darstellung, Erweitert,

Mehr

10. Die Programmoberfläche

10. Die Programmoberfläche DIE PROGRAMMOBERFLÄCHE 10. Die Programmoberfläche Menüband 10.1. Mit dem Menüband arbeiten Die Benutzeroberfläche von Office 2010 wurde gegenüber der Version 2003 komplett neu gestaltet. Anstelle von Menüzeile

Mehr

2010 Minitab, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Version 16.1.0 Minitab, das Minitab-Logo, Quality Companion by Minitab und Quality Trainer by Minitab

2010 Minitab, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Version 16.1.0 Minitab, das Minitab-Logo, Quality Companion by Minitab und Quality Trainer by Minitab 2010 Minitab, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Version 16.1.0 Minitab, das Minitab-Logo, Quality Companion by Minitab und Quality Trainer by Minitab sind eingetragene Marken von Minitab, Inc. in den Vereinigten

Mehr

32.4 Anpassen von Menüs und Symbolleisten 795i

32.4 Anpassen von Menüs und Symbolleisten 795i 32.4 Anpassen von Menüs und Symbolleisten 795i Fortsetzung der Seiten in der 8. Auflage 32.4 Anpassen von Menüs und Symbolleisten 32.4.1 Anpassen von Menüs Die Menüs können um folgende Typen von Optionen

Mehr

Schnellstarthandbuch. Erkunden Sie die Befehle im Menüband Jedes Menüband enthält Gruppen, und jede Gruppe enthält eine Sammlung verwandter Befehle.

Schnellstarthandbuch. Erkunden Sie die Befehle im Menüband Jedes Menüband enthält Gruppen, und jede Gruppe enthält eine Sammlung verwandter Befehle. Schnellstarthandbuch Microsoft Project 2013 sieht anders aus als die früheren Versionen, daher haben wir dieses Handbuch erstellt, um Ihnen einen leichten Einstieg zu ermöglichen. Symbolleiste für den

Mehr

2 Software Grundlagen 2.3 Windows 7

2 Software Grundlagen 2.3 Windows 7 2 Software Grundlagen 2.3 Windows 7 p Start-Bildschirm Nach dem Einschalten des PC meldet er sich nach kurzer Zeit (je nach Prozessor) mit dem folgenden Bildschirm (Desktop): Der Desktop enthält u. a.

Mehr

So importieren Sie einen KPI mithilfe des Assistenten zum Erstellen einer Scorecard

So importieren Sie einen KPI mithilfe des Assistenten zum Erstellen einer Scorecard 1 von 6 102013 18:09 SharePoint 2013 Veröffentlicht: 16.07.2012 Zusammenfassung: Hier erfahren Sie, wie Sie einen KPI (Key Performance Indicator) mithilfe des PerformancePoint Dashboard Designer in SharePoint

Mehr

Einführung in SPSS. 1. Die Datei Seegräser

Einführung in SPSS. 1. Die Datei Seegräser Einführung in SPSS 1. Die Datei Seegräser An 25 verschiedenen Probestellen wurde jeweils die Anzahl der Seegräser pro m 2 gezählt und das Vorhandensein von Seeigeln vermerkt. 2. Programmaufbau Die wichtigsten

Mehr

PatXML - Version 1.3.8. Kurzanleitung Dokumente erstellen, vervollständigen und speichern

PatXML - Version 1.3.8. Kurzanleitung Dokumente erstellen, vervollständigen und speichern PatXML - Version 1.3.8 Kurzanleitung Dokumente erstellen, vervollständigen und speichern Inhalt 1 Mit dem PatXML-Assistenten Patentdokumente erstellen 2 Dokumente vervollständigen 3 Dokumentenabschnitte

Mehr

4.5 Tabelle ausdrucken

4.5 Tabelle ausdrucken 4 Tabellen DATENERFASSUNG 4.5 Tabelle ausdrucken Druckvorbereitung Seitenansicht Wenn Sie die Datensätze einer Tabelle ausdrucken wollen, so sollten Sie zuvor in der Seitenansicht kontrollieren, ob der

Mehr

4 ANALYSE VON TABELLEN

4 ANALYSE VON TABELLEN MS Excel 2010 Aufbau Analyse von Tabellen 4 ANALYSE VON TABELLEN Lernen Sie in diesem Kapitel die Möglichkeiten kennen, Tabelleninhalte optimal auszuwerten und mit was wäre wenn die Daten zu analysieren.

Mehr

Datenmaske für SPSS. Für die Datenanalyse mit SPSS können die Daten auf verschiedene Weise aufbereitet

Datenmaske für SPSS. Für die Datenanalyse mit SPSS können die Daten auf verschiedene Weise aufbereitet Für die Datenanalyse mit SPSS können die Daten auf verschiedene Weise aufbereitet werden: 1. Tabellenkalkulationsprogramme (Excel, Paradox) 2. Datenbankprogramme (dbase, Access) 3. Reine ASCII-Dateien

Mehr

Hinweise zu Java auf dem Mac:

Hinweise zu Java auf dem Mac: Hinweise zu Java auf dem Mac: 1. Möglichkeit zum Überprüfen der Java-Installation / Version 2. Installiert, aber im Browser nicht AKTIVIERT 3. Einstellungen in der Java-KONSOLE auf Deinem MAC 4. Java Hilfe

Mehr

Anleitung zum Erstellen von Moodle-Quizfragen in Word

Anleitung zum Erstellen von Moodle-Quizfragen in Word Anleitung zum Erstellen von Moodle-Quizfragen in Word Die Vorlagedateien Speichern Sie die.zip Datei an den gewünschten Ort und entpacken Sie diese. In dem neuen Ordner befinden sich nun folgende Dateien:

Mehr

Dateipfad bei Word einrichten

Dateipfad bei Word einrichten Dateipfad bei Word einrichten Word 2003 1. In der Menüleiste klicken Sie auf Ansicht, anschließend auf den Unterpunkt Kopf- und Fußzeile : 2. Wechseln Sie nun in die Fußzeile. 3. Im Autotext-Menü klicken

Mehr

Auswertung erstellen: Liste mit E-Mail-

Auswertung erstellen: Liste mit E-Mail- Anleitung Auswertung erstellen: Liste mit E-Mail-Adressen Auswertung erstellen: Liste mit E-Mail- Adressen Das Beispiel Sie möchten für den Versand eines Newletters per E-Mail eine Liste der in mention

Mehr

Anleitung zur Software PO-Bado-Dat Version 2.1

Anleitung zur Software PO-Bado-Dat Version 2.1 Anleitung zur Software PO-Bado-Dat Version 2.1 Arbeitsgruppe PO-Bado München, Februar 2009 Vorwort Mit der Software PO-Bado-Dat 2.0 können die mit der PO-Bado Standardversion erhobenen Daten in den Computer

Mehr

Einführung in Automation Studio

Einführung in Automation Studio Einführung in Automation Studio Übungsziel: Der links abgebildete Stromlaufplan soll mit einer SPS realisiert werden und mit Automation Studio programmiert werden. Es soll ein Softwareobjekt Logik_1 in

Mehr

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung verwendet Weitere Informationen

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung verwendet Weitere Informationen 1 von 5 24.11.2015 10:41 Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung verwendet Weitere Informationen Support Microsoft ended support for Windows XP on April

Mehr

Der virtuelle HP Prime-Taschenrechner

Der virtuelle HP Prime-Taschenrechner Der virtuelle HP Prime-Taschenrechner HP Teilenummer: NW280-3002 Ausgabe 2, Februar 2014 Rechtliche Hinweise Dieses Handbuch sowie die darin enthaltenen Beispiele werden in der vorliegenden Form zur Verfügung

Mehr

PRAXISBUTLER ANPASSUNG DER VORLAGEN

PRAXISBUTLER ANPASSUNG DER VORLAGEN Praxisbutler Anpassung der Vorlagen 1 PRAXISBUTLER ANPASSUNG DER VORLAGEN Die Vorlagen werden hauptsächlich in den Bereichen Klienten und Fakturierung benutzt. Die Anpassung dieser Vorlagen ist wichtig,

Mehr

Messwertmonitor Funktionsbeschreibung UMG 96RM-E Artikel-Nr.:

Messwertmonitor Funktionsbeschreibung UMG 96RM-E Artikel-Nr.: Funktionsbeschreibung UMG 96RM-E Artikel-Nr.: 51.00.246 Doc no. 2.033.126.0 www.janitza.de Janitza electronics GmbH Vor dem Polstück 1 D-35633 Lahnau Support Tel. (0 64 41) 9642-22 Fax (0 64 41) 9642-30

Mehr

KODAK D4000 Duplex Photo Printer-Treiber für WINDOWS

KODAK D4000 Duplex Photo Printer-Treiber für WINDOWS ReadMe_Driver.pdf 11/2011 KODAK D4000 Duplex Photo Printer-Treiber für WINDOWS Beschreibung Der D4000-Druckertreiber ist ein MICROSOFT-Druckertreiber, der speziell für die Verwendung mit dem D4000 Duplex

Mehr

Einführung in QtiPlot

Einführung in QtiPlot HUWagner und Julia Bek Einführung in QtiPlot 1/11 Einführung in QtiPlot Mit Bezug auf das Liebig-Lab Praktikum an der Ludwig-Maximilians-Universität München Bei Fragen und Fehlern: jubech@cup.lmu.de Inhaltsverzeichnis

Mehr

Handbuch DrahtexLabelwriter 3.0

Handbuch DrahtexLabelwriter 3.0 Handbuch DrahtexLabelwriter 3.0 Inhaltsverzeichnis INSTALLATION 3 DER PROGRAMMSTART 7 DIE PROGRAMMOBERFLÄCHE 8 DIE STARTSEITE DES PROGRAMMES 8 DIE PROGRAMMSYMBOLLEISTE 9 EIN NEUES PROJEKT ERSTELLEN 10

Mehr

Dateiverwaltung mit dem Windows-Explorer

Dateiverwaltung mit dem Windows-Explorer Dateiverwaltung mit dem Windows-Explorer Hinweis: Die Beschreibungen für die Aktionen mit Dateien gelten jeweils für Ordner analog. Sie können Aktionen wie Umbenennen, Löschen, Kopieren und Verschieben

Mehr

Anweisungen zur Installation und Entfernung von Windows PostScript- und PCL-Druckertreibern Version 8

Anweisungen zur Installation und Entfernung von Windows PostScript- und PCL-Druckertreibern Version 8 Anweisungen zur Installation und Entfernung von Windows PostScript- und PCL-Druckertreibern Version 8 Diese README-Datei enthält Anweisungen zum Installieren des Custom PostScript- und PCL- Druckertreibers

Mehr

Tipps & Tricks in Excel 2010 und früher

Tipps & Tricks in Excel 2010 und früher Tipps & Tricks in Excel 2010 und früher Inhalt Tipps & Tricks in Excel 2012... 2 Spalten und Zeilen vertauschen... 2 Eine bestehende Tabelle dynamisch drehen... 3 Den drittgrößten Wert einer Datenreihe

Mehr

Leitfaden zur PowerPoint Präsentation

Leitfaden zur PowerPoint Präsentation Inhalt 1. Voraussetzungen 3 1.1. Office Kenntnisse 3 1.2. MS Office-Version 3 1.3. PowerPoint Optionen 3 1.4. Einfügen von Objekten (Diagramme, Tabellen) 4 1.5. Definition SBS Rewe plus Variablen 5 2.

Mehr

Kapitel 12 Lernzielkontrolle Windows 8 Beantworten Sie die folgenden 18 Fragen

Kapitel 12 Lernzielkontrolle Windows 8 Beantworten Sie die folgenden 18 Fragen Basic Computer Skills Windows 8 Kapitel 12 Lernzielkontrolle Windows 8 Beantworten Sie die folgenden 18 Fragen Im Ordner 12_kapitel lernzielkontrolle finden Sie alle notwendigen Dateien. 1. Welche Taste

Mehr

Inhaltsverzeichnisse

Inhaltsverzeichnisse Inhaltsverzeichnisse Überschriften zuweisen Formatieren Sie die Überschriften mit Hilfe der integrierten Formatvorlagen als Überschrift. Klicken Sie dazu in die jeweilige Überschrift und dann auf der Registerkarte

Mehr

FAQs zur Wissensbilanz-Toolbox (3. Aufl.) Häufig gestellte Fragen.

FAQs zur Wissensbilanz-Toolbox (3. Aufl.) Häufig gestellte Fragen. FAQs zur Wissensbilanz-Toolbox (3. Aufl.) Häufig gestellte Fragen. Hier finden Sie Fragen und Antworten zu den am häufigsten gestellten Fragen zur 3. Auflage der Wissensbilanz-Toolbox. Nachstehend finden

Mehr

Erste Schritte mit Minitab 17

Erste Schritte mit Minitab 17 Erste Schritte mit Minitab 17 2014 by Minitab Inc. All rights reserved. Minitab, Quality. Analysis. Results. and the Minitab logo are registered trademarks of Minitab, Inc., in the United States and other

Mehr

teamspace TM Outlook Synchronisation

teamspace TM Outlook Synchronisation teamspace TM Outlook Synchronisation Benutzerhandbuch teamsync Version 1.4 Stand Dezember 2005 * teamspace ist ein eingetragenes Markenzeichen der 5 POINT AG ** Microsoft Outlook ist ein eingetragenes

Mehr

Ute Kalff Windows7 www.utekalff.de. Zusammenfassung aus Windows-Hilfe

Ute Kalff Windows7 www.utekalff.de. Zusammenfassung aus Windows-Hilfe Zusammenfassung aus Windows-Hilfe Anmerkung: Peek, Shake und Desktophintergrund-Diashow sind nicht in Windows 7 Home Basic oder Windows 7 Starter enthalten. Öffnen Sie in der Systemsteuerung den Eintrag

Mehr

Installationsanweisung Aktivierung für RadarOpus für PC s ohne Internetzugang (WINDOWS)

Installationsanweisung Aktivierung für RadarOpus für PC s ohne Internetzugang (WINDOWS) Installationsanweisung Aktivierung für RadarOpus für PC s ohne Internetzugang (WINDOWS) Dieses Handbuch hilft Anwendern, ihren RadarOpus Dongle (Kopierschutz) auf einem anderen Computer zu aktivieren,

Mehr

ARAkoll 2013 Dokumentation. Datum: 21.11.2012

ARAkoll 2013 Dokumentation. Datum: 21.11.2012 ARAkoll 2013 Dokumentation Datum: 21.11.2012 INHALT Allgemeines... 3 Funktionsübersicht... 3 Allgemeine Funktionen... 3 ARAmatic Symbolleiste... 3 Monatsprotokoll erzeugen... 4 Jahresprotokoll erzeugen

Mehr

Überprüfung der digitalen Unterschrift in PDF

Überprüfung der digitalen Unterschrift in PDF Überprüfung der -Dokumenten Um die digitale Unterschrift in PDF-Dokumenten überprüfen zu können sind die folgenden Punkte erforderlich: Überprüfung der Stammzertifikats-Installation und ggf. die Installation

Mehr

FAQs zur Nutzung des E-Mail Zertifikats zur sicheren E-Mail-Kommunikation. Das E-Mail Zertifikat von S-TRUST

FAQs zur Nutzung des E-Mail Zertifikats zur sicheren E-Mail-Kommunikation. Das E-Mail Zertifikat von S-TRUST FAQs zur Nutzung des E-Mail Zertifikats zur sicheren E-Mail-Kommunikation. Das E-Mail Zertifikat von S-TRUST S - t r u s t Z e r t i f i z i e r u n g s d i e n s t l e i s t u n g e n d e s D e u t s

Mehr

Importieren und Exportieren von Inhalt

Importieren und Exportieren von Inhalt Importieren und Exportieren von Inhalt Willkommen bei Corel DESIGNER, dem umfassenden vektorbasierten Zeichenprogramm zur Erstellung technischer Grafiken. In diesem Tutorial importieren Sie eine AutoCAD

Mehr

Benutzerhandbuch. Version 1.0

Benutzerhandbuch. Version 1.0 Benutzerhandbuch Version 1.0 Inhalt Einführung in MindManager MapShare... 1 Was ist eine Map?... 1 Anzeigen einer Map von einer SharePoint-Liste... 2 Bearbeiten einer Map von einer SharePoint-Liste...

Mehr

IBM SPSS Modeler Text Analytics Installationsanweisungen (Einzelplatzlizenz)

IBM SPSS Modeler Text Analytics Installationsanweisungen (Einzelplatzlizenz) IBM SPSS Modeler Text Analytics Installationsanweisungen (inzelplatzlizenz) Die folgenden Anweisungen gelten für die Installation von IBM SPSS Modeler Text Analytics Version 15 mit einer inzelplatzlizenz.

Mehr

Die Frage, ob Sie Makros aktivieren möchten ist nicht erschienen und die angebotenen Funktionalitäten können Sie nicht nutzen?

Die Frage, ob Sie Makros aktivieren möchten ist nicht erschienen und die angebotenen Funktionalitäten können Sie nicht nutzen? Bedienanleitung zum Excel-Erfassungsprogramm für die Kinder- und Jugendhilfestatistik - Kinder und tätige Personen in öffentlich geförderter Kindertagespflege In der Bedienanleitung finden Sie Hinweise

Mehr

Sound und Video hinzufügen

Sound und Video hinzufügen 9 Sound und Video hinzufügen n Audioclip hinzufügen In diesem Kapitel: n Wiedergabe eines Audioclips bearbeiten n Videoclip hinzufügen n Anzeige des Videofensters anpassen n Wiedergabe eines Videoclips

Mehr

1.1 Das Ziel: Basisdaten strukturiert darzustellen

1.1 Das Ziel: Basisdaten strukturiert darzustellen MS Excel 203 Kompakt PivotTabellen. Das Ziel: Basisdaten strukturiert darzustellen Jeden Tag erhalten wir umfangreiche Informationen. Aber trotzdem haben wir oft das Gefühl, Entscheidungen noch nicht treffen

Mehr

3.1 Neuerungen in Word 2013

3.1 Neuerungen in Word 2013 3 3.1 Neuerungen in Word 2013 Die neue Benutzeroberfläche in Word 2013 sieht ganz anders aus als die Benutzeroberfläche in Word 2003. Menüs und Symbolleisten wurden durch das Menüband und die Backstage-Ansicht

Mehr

Update auf Windows 8.1 Schrittweise Anleitung

Update auf Windows 8.1 Schrittweise Anleitung Update auf Windows 8.1 Schrittweise Anleitung Windows 8.1 Installation und Aktualisierung BIOS, Anwendungen, Treiber aktualisieren und Windows Update ausführen Installationstyp auswählen Windows 8.1 installieren

Mehr

PowerPoint 2010 Eigene Folienlayouts erstellen

PowerPoint 2010 Eigene Folienlayouts erstellen PP.001, Version 1.0 02.04.2013 Kurzanleitung PowerPoint 2010 Eigene Folienlayouts erstellen Beim Erstellen von PowerPoint-Folien ist es effizienter, mit den vom Programm vorgegebenen Folienlayouts zu arbeiten,

Mehr

Die neue Datenraum-Center-Administration in. Brainloop Secure Dataroom Service Version 8.30

Die neue Datenraum-Center-Administration in. Brainloop Secure Dataroom Service Version 8.30 Die neue Datenraum-Center-Administration in Brainloop Secure Dataroom Service Version 8.30 Leitfaden für Datenraum-Center-Manager Copyright Brainloop AG, 2004-2014. Alle Rechte vorbehalten. Dokumentversion:

Mehr

Versionshinweise für Capture Pro Software Version 3.1.0

Versionshinweise für Capture Pro Software Version 3.1.0 Versionshinweise für Capture Pro Software Version 3.1.0 Capture Pro Software Version 3.1.0 ist eine Erweiterungs- und Fehlerbehebungsversion für vorhandene und neue Kunden der Capture Pro Software. Die

Mehr

2.8.7 Bauzeit Plan...26 2.8.8 Checklisten...27 2.8.9 Extrene Dokumente...27 2.8.10 Zusammenfassung...28

2.8.7 Bauzeit Plan...26 2.8.8 Checklisten...27 2.8.9 Extrene Dokumente...27 2.8.10 Zusammenfassung...28 Handbuch Inhaltsverzeichnis 1 Einführung...5 1.1 Neues Projekt erstellen...5 1.2 Dateneingabe...7 1.3 Ausdruck...9 1.3.1 Vorankündigung...10 1.3.2 SiGe-Plan...11 1.3.3 Bauzeit-Plan...12 1.3.4 Checklisten...13

Mehr

Wichtige Standardaktionen durchführen

Wichtige Standardaktionen durchführen Anhang A Wichtige Standardaktionen durchführen Die Themen dieses Anhangs So geht es mit Access 2013 So geht es mit Access 2010 So geht es mit Access 2007 So geht es mit Access 2003 In diesem Anhang wird

Mehr

Arbeiten mit Acrobat. Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit

Arbeiten mit Acrobat. Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit Arbeiten mit Acrobat Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit Vollbildmodus Wählen Sie das Menü Fenster Vollbildmodus. Die aktuell angezeigte Seite verdeckt

Mehr

Die Dateiablage Der Weg zur Dateiablage

Die Dateiablage Der Weg zur Dateiablage Die Dateiablage In Ihrem Privatbereich haben Sie die Möglichkeit, Dateien verschiedener Formate abzulegen, zu sortieren, zu archivieren und in andere Dateiablagen der Plattform zu kopieren. In den Gruppen

Mehr

1. Schritt: Musik von CD mit CDex in wav-datei wandeln.. Seite Schritt: WAV-Datei verkleinern mit dem Audiorecorder..

1. Schritt: Musik von CD mit CDex in wav-datei wandeln.. Seite Schritt: WAV-Datei verkleinern mit dem Audiorecorder.. 1. Schritt: Musik von CD mit CDex in wav-datei wandeln.. Seite 2-10 2. Schritt: WAV-Datei verkleinern mit dem Audiorecorder..Seite 11-16 3. Schritt: Musik-wav-Datei in PowerPoint einfügen..seite 17 4.

Mehr

Klicken Sie auf den Ordner mit der Bezeichnung Microsoft Office und wählen Sie den Eintrag Microsoft Outlook 2010.

Klicken Sie auf den Ordner mit der Bezeichnung Microsoft Office und wählen Sie den Eintrag Microsoft Outlook 2010. 8 DAS E-MAIL-PROGRAMM OUTLOOK 2010 Im Lieferumfang von Office 2010 ist auch das E-Mail-Programm Outlook 2010 enthalten. ten. Es bietet Funktionen, um E-Mails zu verfassen und zu versenden, zu empfangen

Mehr

telemail 2.5 Benutzerhandbuch

telemail 2.5 Benutzerhandbuch telemail 2.5 Benutzerhandbuch Seite 1 von 26 1. telemail-navigation 1.1 Datei 1.1.1 Beenden telemail wird beendet. 1.2 Bearbeiten 1.2.1 Alles markieren Alle E-Mails in dem aktuellen Ordner werden markiert.

Mehr

Von Netop ProtectOn 2 auf Netop ProtectOn Pro umstellen

Von Netop ProtectOn 2 auf Netop ProtectOn Pro umstellen Von Netop ProtectOn 2 auf Netop ProtectOn Pro umstellen Wenn Sie Benutzer von ProtectOn 2 sind und überlegen, auf ProtectOn Pro upzugraden, sollten Sie dieses Dokument lesen. Wir gehen davon aus, dass

Mehr

Arbeiten mit Blättern und Fenstern

Arbeiten mit Blättern und Fenstern 5 Arbeiten mit Blättern und Fenstern In diesem Kapitel: n Blätter in einer Arbeitsmappe auswählen n Blätter hinzufügen, Blätter löschen n Blätter verschieben, Blätter kopieren n Blätter aus- und einblenden

Mehr

Vergleich: Positionen der Word 2003-Befehle in Word

Vergleich: Positionen der Word 2003-Befehle in Word Seite 1 von 6 Word > Erste Schritte Vergleich: Positionen der Word 2003-Befehle in Word 2007 Dieser Artikel enthält eine Einführung in die grundlegenden Elemente der neuen Microsoft Office Word 2007- Benutzeroberfläche

Mehr

7 Datenaustausch. Datenaustausch. Ziele dieses Kapitels. A Sie verschaffen sich einen Überblick über OLE. A Sie verknüpfen Objekte.

7 Datenaustausch. Datenaustausch. Ziele dieses Kapitels. A Sie verschaffen sich einen Überblick über OLE. A Sie verknüpfen Objekte. 7 Datenaustausch Ziele dieses Kapitels A Sie verschaffen sich einen Überblick über OLE. A Sie verknüpfen Objekte. A Sie betten Objekte ein. Microsoft Office Excel 2003 Aufbau - 133 - 7.1 Überblick OLE

Mehr

QuarkCopyDesk 9.5.4 Bekannte und behobene Probleme. Letzte Aktualisierung: 1/8/2014

QuarkCopyDesk 9.5.4 Bekannte und behobene Probleme. Letzte Aktualisierung: 1/8/2014 QuarkCopyDesk 9.5.4 Bekannte und behobene Probleme Letzte Aktualisierung: 1/8/2014 Inhaltsverzeichnis QuarkCopyDesk 9 Bekannt gewordene und behobene Probleme... 3 Bekannt gewordene Probleme mit QuarkCopyDesk

Mehr