Bäckermeister Matthias Rauch macht s anders

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Bäckermeister Matthias Rauch macht s anders"

Transkript

1 Mai / Juni 2010 Test Fünf Sterne für die LBB businessline Service für Gewerbekunden D a s U n t e r n e h m e r m a g a z i n d e r B e r l i n e r S p a r k a s s e Krankenversicherung Vorsorge zum Nulltarif Unternehmer Bäckermeister Matthias Rauch macht s anders

2 Editorial Engagiert und bodenständig Die Belastungen der internationalen Finanzsysteme sind noch nicht überwunden. Doch die Sparkassen befinden sich in ruhigem Fahrwasser. Wir und damit meine ich auch uns als LBB/Berliner Sparkasse konzentrieren uns auf ein kundenorientiertes Kreditgeschäft. Die Sparkassen als Partner des Mittelstandes haben ihre Kreditvolumina deutlich gesteigert. Allein im Krisenjahr 2009 wurden Unternehmen 62,1 Milliarden Euro zugesagt. Das waren 5,5 Prozent mehr als im Rekordjahr Damit kommt fast jeder zweite Firmenkredit aus der Sparkassen-Finanzgruppe. Hans Jürgen Kulartz Mitglied des Vorstandes der Landesbank Berlin (LBB) Von diesen Krediten profitieren gerade auch in der Region Berlin-Brandenburg viele Unternehmensgründer, die von uns als Berliner Sparkasse in besonderer Weise betreut werden. Unser KompetenzCenter Gründungen und Unternehmensnachfolge unterstützt Jungunternehmer in jeder Phase ihrer Existenzgründung mit einer maßgeschneiderten Finanzierung inklusive öffentlicher Fördermittel sowie mit einem großen Experten-Netzwerk. Und weil wir uns als Marktführer unserer Verantwortung für die Berliner Wirtschaft bewusst sind, engagieren wir uns seit Jahren auch für innovative Unternehmer, die am Businessplan- Wettbewerb oder am Innovationspreis Berlin-Brandenburg teilnehmen. Natürlich können sich auch die vielen Unternehmen auf uns verlassen, die teilweise schon seit Jahrzehnten erfolgreich am Markt sind und zehntausende Arbeitsplätze in unserer Region garantieren. Zwei dieser Traditionsfirmen stellen wir Ihnen in dieser Ausgabe vor als Beispiel für engagiertes Unternehmertum. Ich wünsche Ihnen eine interessante Lektüre! Hans Jürgen Kulartz 3/2010 Profits

3 Innovative Gründer, die am Businessplan-Wettbewerb teilnehmen, werden in der 2. Wettbewerbsstufe von der Berliner Sparkasse begleitet. Unterstützung für Gründer und Jungunternehmer Vorsorge zum Nulltarif Krankenversicherung. Aufwendungen für den Basisversicherungsschutz sind steuerlich absetzbar. Die Beiträge zur Kranken- und Pflege - ver sicherung sind ein großer Posten im Monatsbudget. Seit 1. Januar 2010 werden sie aber zumindest steuerlich deutlich stärker berücksichtigt: Egal, ob Sie gesetzlich oder privat versichert sind Ihre Aufwendungen für den sogenannten Basisversicherungsschutz in der Krankenversicherung können Sie ab diesem Jahr unbegrenzt absetzen, sagt Michael Aurich, Versicherungsexperte der Berliner Sparkasse. Dafür sorgt das Bürgerentlastungsgesetz. Besonders profitieren diejenigen, die hohe Steuern zahlen, beispielsweise Einkommensstarke mit einem Brutto ab Euro. Aber auch Ledige ohne Kinder und Steuerpflichtige der Steuerklasse V haben Vorteile. Wer die monatliche Steuerentlastung direkt in seine persönliche Vorsorge investiert, sichert sich durch das Bürgerentlastungsgesetz quasi zum Nulltarif ab, so Michael Aurich. Empfehlungen für die individuelle Vorsorge geben die Kundenbetreuer der LBB/Berliner Sparkasse. Weitere Infos unter Existenzgründung. Auch in der nach wie vor angespannten Wirtschaftslage unterstützt die LBB/Berliner Sparkasse den Mittelstand in der Region Berlin-Brandenburg. Dazu gehören auch Existenzgründer und Jungunternehmer, die zum Beispiel am Businessplan-Wettbewerb (BPW) teilnehmen. Beim BPW wird Gründern Schritt für Schritt gezeigt, wie aus einer Idee ein umsetzungsreifer Geschäftsplan entsteht. Die LBB/Berliner Sparkasse unterstützt den Businessplan-Wettbewerb unter anderem mit der Ausrichtung des Kontaktabends und der Prämierung in der zweiten Wettbewerbsstufe. Darüber hinaus engagieren sich erfahrene Firmenkundenbetreuer der Bank als Coaches und Juroren. Doch mit der Unterstützung des Businessplan-Wettbewerbes ist es nicht getan: Wir begleiten die angehenden Unternehmer und Gründer auch nach dem Wettbewerb, damit aus ihrem Geschäftsplan ein erfolgreiches Unternehmen heranwächst, betont der Leiter des KompetenzCenters Gründungen und Unternehmensnachfolge der LBB/ Berliner Sparkasse, Dr. Christan Segal. Schließlich bräuchten die Profits 3/2010

4 Berlin Unternehmer von morgen nicht nur Geld, sondern vor allem eine gute Beratung. Und die bekämen sie in dem vor zehn Jahren gegründeten KompetenzCenter Gründungen und Unternehmensnachfolge, so Dr. Christian Segal. Sein Team unterstützt Junguntenehmer in jeder Phase ihrer Existenzgründung mit einer maßgeschneiderten Finanzierung inklusive öffentlicher Fördermittel sowie mit dem Expertenwissen eines großen Netzwerkes. Weitere Infos unter BusinessLine: von 8 bis 18 Uhr erreichbar Unsere Nummer für Ihre Fälle BusinessLine. Ob kurze Frage, komplexe Anlageberatung oder Finanzierung: Mit ihrer BusinessLine ist die Berliner Sparkasse für ihre Gewerbekunden immer nur einen Telefonanruf entfernt. Seit fünf Jahren sorgen erfahrene Kundenberaterinnen und -berater dafür, dass rund Geschäftsleute in der Region Berlin-Brandenburg bei ihren Bankgeschäften per Telefon unkomplizierte und persönliche Hilfe bekommen. Mit diesem Service überzeugten Astrid Strasas, Leiterin der Direktion BusinessLine, und ihr Team auch den TÜV: Die unabhängigen Tester der TÜV Rheinland Group, die das Angebot in diesem Sommer erneut prüfen werden, bescheinigten der BusinessLine nach einem umfangreichen Zertifizierungsverfahren Geprüfte Service- und Beratungsqualität. Und auch die Kunden geben in Befragungen regelmäßig Bestnoten. Diese Zufriedenheit ist für uns entscheidend, betont Astrid Strasas: Deshalb stehen Erreichbarkeit und Fachkompetenz bei uns im Vordergrund. Die BusinessLine ist speziell für kleinere und mittlere Unternehmen entwickelt worden, die ein schnelles und unkompliziertes Handling mit hochwertiger Beratung verbinden wollen. Um sie zu nutzen, müssen die Kunden ihre Geschäfte oder Unternehmen nicht verlassen: Mit uns können sie ihre Bankgeschäfte von jedem Ort komplett per Telefon erledigen, erklärt Astrid Strasas. Mehr als Telefonate führt ihr Team jeden Monat, und meist geht es um Girokonten, Kredite und Geldanlagen. Auch der Firmenkunden- Dispo erfreue sich großer Beliebtheit. Doch die 41 Bankexperten der BusinessLine wissen bei vielen weiteren Fragen Rat, verspricht Astrid Strasas: Die BusinessLine ist der Partner für Gewerbekunden in unserer Region. Erreichbar ist die BusinessLine montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr unter Tel: Weitere Infos unter C a p i t a l -t e s t Die Unternehmensberatung Steria Mummert hat für die Zeitschrift Capital 32 Emittenten geprüft 5 Sterne für die LBB Bester Service bei Anbietern von Zertifikaten Im Vergleich der deutschen An - bieter von Zertifikaten hat die Landesbank Berlin AG (LBB) den besten Service. Das hat ein um - fangreicher Test der Zeitschrift Capital mit der Unternehmensberatung Steria Mummert Consulting ergeben, bei dem die Servicequalität und die Transparenz der Emittenten untersucht wurden. Im Gesamtranking belegt die LBB erneut den zweiten Platz und sicherte sich damit zum dritten Mal in Folge als einzige Landesbank einen Podiumsplatz. Als eine von nur fünf Banken erhielt die Landesbank Berlin zudem die höchste Capital-Bewertung von 5 Sternen. Es freut uns, dass wir erneut ausgezeichnet wurden. Die gute Platzierung belohnt unsere An strengungen zur ständigen Verbesserung der Produkt- und Servicequalität", sagt Frank Klingelhöfer, Director Capital Markets der LBB. Die Unternehmensberatung Steria Mummert Consulting hat exklusiv für die Zeitschrift Capital die Qualität von Zertifikateanbietern untersucht. Mit s, Anrufen und einer gründlichen Bewertung des Webauftrittes wurden die Transparenz und der Service von 32 Emittenten getestet. Detaillierte Infos unter 3/2010 Profits

5 Aus der Nische zum Erfolg Berliner Traditionsunternehmen Die besonderen Rezepte lokal verwurzelter Betriebe Viele Berliner Traditionsunternehmen, die sich seit Jahrzehnten am Markt behaupten, beweisen gerade in Zeiten weltweiter Wirtschaftskrisen Flexibilität und Unternehmergeist. Sie zeigen Durchsetzungsvermögen und überzeugen mit zukunftsweisenden Konzepten. Wir stellen in dieser und in der kommenden Ausgabe je zwei Betriebe aus ganz unterschiedlichen Branchen vor. Durchstarten nach der Wende Die Weimarer Republik, die Nazizeit, die sowjetische Besatzung, die DDR und die Wende die Bäckerei Rauch in Hohenschönhausen hat seit ihrer Eröffnung vor 83 Jahren alle politischen Systeme unbeschadet überstanden. Inzwischen steht mit dem 34-jährigen Matthias Rauch bereits ein Mitglied der vierten Generation an der Spitze des Familienunternehmens. Er hat die Bäckerei und Konditorei vor rund anderthalb Jahren von seinem Vater Jürgen übernommen, nachdem dieser den Betrieb erfolgreich aus der DDR ins wiedervereinte Berlin geführt hatte. Nach der Wende mussten wir das Brotbacken praktisch neu erfinden, sagt Matthias Rauch. Die neuen Backmittel aus dem Westen verlangten eine ganz andere Herstellung der Brötchen und Brote. Zu DDR-Zeiten mussten wir zum Beispiel die Schrippen mit warmem Wasser gießen, plötzlich mussten wir kaltes Wasser verwenden, erzählt der Bäckermeister. Und überhaupt: Ständiges Lernen sei angesagt, um sich in der Marktwirtschaft gegen Mitbewerber, besonders gegen die Großfilialisten, behaupten zu können. Die Innung hat viele Kurse angeboten, um uns Ost-Bäcker schnell auf den neuesten Stand zu bringen. Das haben mein Vater und ich genutzt, auch um uns in Marketingfragen fit zu machen, so Matthias Rauch. Zusätzlich stand ihnen ein Bäckermeister aus Charlottenburg zu Seite, der sie beim Übergang in die Marktwirtschaft coachte. Ihm sind wir noch immer freundschaftlich verbunden, sagt der 34-Jährige. Auch seiner Hausbank, der Berliner Sparkasse, ist der Bäcker treu geblieben. Die Berliner Sparkasse gehört für mich auch schon fast zur Familie, sagt Rauch schmunzelnd. Seine Bäckerei ist seit der Firmengründung 1927 zufriedene Sparkassen-Kundin. Für Matthias Rauch ist klar: Nur wer flexibel sei, mit der Zeit gehe und den Markt genau beobachte, könne heutzutage mit einem handwerklichen Familienbetrieb überleben. Ich entwickle ständig neue Ideen, um einerseits den sich ändernden Essgewohnheiten meiner Kunden gerecht zu Profits 3/2010

6 Berlin Detlef Kratz setzt zusammen mit seinen Partnern aus Studentenzeiten auf ausgewählte HiFi-Geräte und individuelle Beratung. werden und um mich andererseits von den Großfilialisten wie Kamps und Thürmann zu unterscheiden, sagt er. So begeistert er seine Stammkunden mit ausgefallenen Peperoni-Paprika-Broten und Foto-Torten und sichert so auch die Arbeitsplätze von neun Mitarbeitern und zwei Auszubildenden. Sein Engagement für den eigenen Betrieb schlägt sich auch in den Arbeitszeiten nieder: Eine Sechs-Tage-Woche mit 70 Wochenstunden ist für Matthias Rauch die Regel. Dazu kommt noch seine ehrenamtliche Vorstandstätigkeit in der Bäcker-Innung. Damit möchte ich ein bisschen von dem zurückgeben, was die Innung für uns nach der Wende getan hat, betont er. Vom Hof in die Vorderhäuser Für Detlef Kratz, Norbert Ziemer und Jochen Bormann war dagegen von Anfang an Wachs en angesagt. Der Hinterhof, der ihrem Fachgeschäft 1979 den Namen gab, reicht ihnen schon lange nicht mehr. Stück für Stück haben sie sich mit HiFi im Hinterhof ausgebreitet, 1983 zunächst ins Vorderhaus, drei Jahre später ins Nachbarhaus und 2002 schließlich noch nach gegenüber. Heute sind sie einer der Größten im Osten Deutschlands, wenn es um Radio, Fernsehen und HiFi in Ton und Bild geht. Wer hierher kommt, will anspruchsvoll hören und sehen, der liebt Musik, hat Spaß an besonderem TV und darf mehr erwarten als Elektronikmärkte und Kaufhäuser in der Regel bieten können ausgewählte Fabrikate, hohe Qualität und individuelle Beratung. Dabei sehen wir uns seit dem Start als Volksladen und bilden in allen Bereichen das gesamte Spektrum ab, betont Geschäftsführer Detlef Kratz: Wir haben sowohl den Studenten, der sich seine ersten Geräte kauft, als auch den Professor oder Chefarzt, der die Anlage seines Lebens sucht und bis zu mehreren zehntausend Euro ausgibt. Mit diesem Konzept haben sich die drei Chefs und Gesellschafter, die sich aus Studientagen kennen, ihre Marktnische gesichert und das gemeinsame Hobby zum Beruf gemacht. Heute verkaufen sie zu 80 Prozent an Stammkunden aus der Region, aber auch aus dem Raum Dresden und aus Rostock, und am liebsten auf Empfehlung: Unsere Kartei ist unser wichtigstes Marketinginstrument, sagt Kratz, der zudem auf sein Team schwört. 23 Mitarbeiter beschäftigt HiFi im Hinterhof heute, davon sind vier Auszubildende. Alle duzen sich: Das Team steht ganz hoch, sagt Kratz. Hier hat jeder seine Aufgabe. Damit alle auch bei neuen Produkten technisch immer auf dem aktuellen Stand sind, wird regelmäßig geschult. Und immer steht die Suche nach dem Optimalen im Vordergrund. Damit ihre Kunden wirklich ihre Wunschanlage finden, haben Kratz, Bormann und Ziemer ihnen 18 Studios in Wohnzimmergröße eingerichtet. Und den Raum, in dem alles begann, den ehemaligen Pferdestall im Hinterhof, nutzen sie übrigens immer noch als kleinen Kinosaal zum Probehören und -sehen. Christian Kersten, Jens Kohrs Bäckerei & Konditorei Rauch OHG Sandinostr Berlin-Hohenschönhausen Tel.: HiFi im Hinterhof Großbeerenstr. 65/ Berlin-Kreuzberg Tel.: /2010 Profits

Gut für Berlin. Gut für Unternehmer. Loyalitäts- und Zufriedenheitsbefragung 2013.

Gut für Berlin. Gut für Unternehmer. Loyalitäts- und Zufriedenheitsbefragung 2013. Gut für Berlin. Gut für Unternehmer. Loyalitäts- und Zufriedenheitsbefragung 2013. Vorwort Liebe Kundin, lieber Kunde, die Berliner Sparkasse ist buchstäblich an jeder Ecke unserer Stadt zu finden mitten

Mehr

5 Punkte zur erfolgreichen Existenzgründung. von Marco Zill & Joachim Zill 2010 cours1 Existenzgründerakademie Marco R. Zill

5 Punkte zur erfolgreichen Existenzgründung. von Marco Zill & Joachim Zill 2010 cours1 Existenzgründerakademie Marco R. Zill " 5 Punkte zur erfolgreichen Existenzgründung von Marco Zill & Joachim Zill 2010 cours1 Existenzgründerakademie Marco R. Zill Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieses Buches darf ohne vorherige schriftliche

Mehr

Eine Bank wie ein Baum

Eine Bank wie ein Baum Ritterschaftliches Kreditinstitut Stade Pfandbriefanstalt des öffentlichen Rechts gegründet 1826 Archivstraße 3/5 21682 Stade Telefon (0 41 41) 41 03-0 Fax (0 41 41) 41 03-10 info@rki-stade.de www.rki-stade.de

Mehr

Infratest Regionalmarktstudie 2014

Infratest Regionalmarktstudie 2014 s-sparkasse Musterstadt TNS Regionalmarktstudie Infratest Regionalmarktstudie 2014 Eine Titelzeile baut sich immer von Firmenkunden unten nach oben 2015 auf. Firmenkunden Unternehmer erwarten in Berlin

Mehr

Das gebührenfreie GIR0,- Konto mit viel Leistung. Konto und Karten

Das gebührenfreie GIR0,- Konto mit viel Leistung. Konto und Karten Ihr direkter Weg zur Kundenbetreuung: Service-Hotline: (01 80) 3 33 13 00* Telefax: (01 80) 3 33 15 39* E-Mail: service@si-finanzen.de Internet: www.signal-iduna.de/chd und www.signal-iduna-giro.de DONNER

Mehr

Ihr Ziel bestimmt den Weg

Ihr Ziel bestimmt den Weg Ihr Ziel bestimmt den Weg FRAU DR. GUNDA SCHROBSDORFF Jetzt habe ich mich doch endlich in die Selbstständigkeit gewagt und fühlte mich auf dem Weg dahin bestens beraten und unterstützt. DR. RAMA EGHBAL

Mehr

Erfüllen wir Ihre Erwartungen?

Erfüllen wir Ihre Erwartungen? S Berliner Sparkasse Erfüllen wir Ihre Erwartungen? Loyalitäts- und Zufriedenheitsbefragung in der BusinessLine. Ergebnisse 2012. Vorwort Liebe Kundin, lieber Kunde, eine lebendige Kundenbeziehung entsteht

Mehr

Connecting People and Technology

Connecting People and Technology Connecting People and Technology Firmengründung Die erste Firmengründung der heutigen HR-GROUP wurde bereits 1992 ins Leben gerufen. HR GROUP Gründungsjahr 1997 GSI Consulting GmbH Gründungsjahr 1992 PRO

Mehr

Wir leben in einer Zeit großer wirtschaftlicher und politischer Herausforderungen:

Wir leben in einer Zeit großer wirtschaftlicher und politischer Herausforderungen: Wir leben in einer Zeit großer wirtschaftlicher und politischer Herausforderungen: Bei offenen Grenzen entstehen neue Regionen und wachsende Märkte. Die Globalisierung mit all ihren positiven und negativen

Mehr

Sicher durch das Studium. Unsere Angebote für Studenten

Sicher durch das Studium. Unsere Angebote für Studenten Sicher durch das Studium Unsere Angebote für Studenten Starke Leistungen AUSGEZEICHNET! FOCUS-MONEY Im Vergleich von 95 gesetzlichen Krankenkassen wurde die TK zum achten Mal in Folge Gesamtsieger. Einen

Mehr

Helden des Alltags. NÜRNBERGER Ihre individuelle Vorsorge

Helden des Alltags. NÜRNBERGER Ihre individuelle Vorsorge Versicherungsschutz für THW-Helfer NÜRNBERGER Ihre individuelle Vorsorge Helden des Alltags. Als THW-Helfer engagieren Sie sich freiwillig und unentgeltlich für alle, die in Notsituationen geraten. Profitieren

Mehr

Berufsunfähigkeit? Da bin ich finanziell im Trockenen.

Berufsunfähigkeit? Da bin ich finanziell im Trockenen. Unsere EinkommensSicherung schützt während des gesamten Berufslebens und passt sich an neue Lebenssituationen an. Berufsunfähigkeit? Da bin ich finanziell im Trockenen. Meine Arbeit sichert meinen Lebensstandard.

Mehr

Erfahrungen mit Hartz IV- Empfängern

Erfahrungen mit Hartz IV- Empfängern Erfahrungen mit Hartz IV- Empfängern Ausgewählte Ergebnisse einer Befragung von Unternehmen aus den Branchen Gastronomie, Pflege und Handwerk Pressegespräch der Bundesagentur für Arbeit am 12. November

Mehr

Forderungen zeitgemäß managen

Forderungen zeitgemäß managen Forderungen zeitgemäß managen Wie schreiben Sie eigentlich Sicherheit, Liquidität, Spielraum, Wachstum und Partner? Wir schreiben es Als erfolgreiches Unternehmen arbeiten Sie ständig daran, Ihre Handlungsmöglichkeiten

Mehr

Gemeinsam zum Erfolg Nachhaltige Lösungen für den Mittelstand

Gemeinsam zum Erfolg Nachhaltige Lösungen für den Mittelstand Gemeinsam zum Erfolg Nachhaltige Lösungen für den Mittelstand Ein Unternehmen der ETL-Gruppe ETL Unternehmensberatung Von Unternehmensgründung bis Nachfolge Als unabhängige Unternehmensberatung fokussieren

Mehr

Gut beraten. Besser versichert. Versicherungsschutz für Studenten und Absolventen

Gut beraten. Besser versichert. Versicherungsschutz für Studenten und Absolventen Gut beraten. Besser versichert. Versicherungsschutz für Studenten und Absolventen www.campusmap.de // Seite 02. 03 Versicherungsschutz für junge Leute einfach und effektiv. Wie ein Regenschirm. www.campusmap.de

Mehr

Meine Privatbank. Meine Privatbank.

Meine Privatbank. Meine Privatbank. Meine Privatbank. Meine Privatbank. Klaus Siegers, Vorsitzender des Vorstandes 3 Sehr geehrte Damen und Herren, willkommen bei der Weberbank, der führenden Privatbank in Berlin. Seit 1949 berät die Weberbank

Mehr

Es ist an der Zeit, neue Wege zu gehen.

Es ist an der Zeit, neue Wege zu gehen. Flexible Zeitwertkontenmodelle. Es ist an der Zeit, neue Wege zu gehen. Allianz ZeitWertkonten mit Garantie: die neue Flexibilität für Unternehmer und Mitarbeiter. Allianz Lebensversicherungs-AG Allianz

Mehr

Wir kümmern uns um das nötige Stück Sicherheit.

Wir kümmern uns um das nötige Stück Sicherheit. Meine Familie, jeden Tag ein Abenteuer! Wir kümmern uns um das nötige Stück Sicherheit. Weil Ihre Familie das Wichtigste ist der kostenlose Familien-Check der Versicherungskammer Bayern. Nichts verändert

Mehr

IS24 Anbietervergleich: Profil von HYPOFACT in Potsdam - Rolf Ziegler

IS24 Anbietervergleich: Profil von HYPOFACT in Potsdam - Rolf Ziegler Seite 1 von 1 HYPOFACT-Partner finden Sie in vielen Regionen in ganz Deutschland. Durch unsere starke Einkaufsgemeinschaft erhalten Sie besonders günstige Konditionen diverser Banken. Mit fundierter persönlicher

Mehr

Forum Unternehmensfinanzierung. Aktuelle Finanzierungsinstrumente für die Wirtschaft in Berlin und Brandenburg

Forum Unternehmensfinanzierung. Aktuelle Finanzierungsinstrumente für die Wirtschaft in Berlin und Brandenburg Forum Unternehmensfinanzierung Aktuelle Finanzierungsinstrumente für die Wirtschaft in Berlin und Brandenburg 2011 Agenda Wer sind wir? Finanzierungsinstrumente Beispiele Bürgschaftsbanken KFW Sale-and-lease-back

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

Finanzierung von Profi zu Profi. Machen Sie unseren Firmenkundenbetreuer zu einem Ihrer besten Mitarbeiter. www.rbstp.at

Finanzierung von Profi zu Profi. Machen Sie unseren Firmenkundenbetreuer zu einem Ihrer besten Mitarbeiter. www.rbstp.at Finanzierung von Profi zu Profi Machen Sie unseren Firmenkundenbetreuer zu einem Ihrer besten Mitarbeiter. www.rbstp.at Partner der Wirtschaft. Um große Erfolge zu erreichen, muss etwas gewagt werden!

Mehr

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Häufig gestellte Fragen (FAQ) An wen wende ich mich im Schadensfall? Egal für welche Versicherungsgesellschaft Sie sich entschieden haben, Sie wenden sich bitte immer an uns. Wir leiten Ihre Schadensmeldung sofort an die zuständige

Mehr

Sichern Sie Ihr Einkommen vor Risiken und Nebenwirkungen. EinkommensSicherungsKonzept

Sichern Sie Ihr Einkommen vor Risiken und Nebenwirkungen. EinkommensSicherungsKonzept Sichern Sie Ihr Einkommen vor Risiken und Nebenwirkungen EinkommensSicherungsKonzept Es reicht nicht, Arbeit zu haben. Man muss auch arbeiten können. Einen gesicherten Arbeitsplatz zu haben, zählt heute

Mehr

Leistungen beweisen - mit Garantie

Leistungen beweisen - mit Garantie Leistungen beweisen - mit Garantie VVB Vereinigte Volksbank Maingau eg Wir setzen auf Service & Qualität! Liebe Kundin, lieber Kunde, überall in der Wirtschaft definiert sich heute Qualität mehr denn je

Mehr

Gewerbebetriebe. Alles Gute für Unternehmer: Versicherungen, Vorsorge, Finanzen

Gewerbebetriebe. Alles Gute für Unternehmer: Versicherungen, Vorsorge, Finanzen Gewerbebetriebe Alles Gute für Unternehmer: Versicherungen, Vorsorge, Finanzen Vertrauen Sie Ihren Betrieb Spezialisten an Wir geben dem Mittelstand rundum Sicherheit Als Unternehmer wissen Sie, wie wichtig

Mehr

Intelligente Vermögensverwaltung nach Mass.

Intelligente Vermögensverwaltung nach Mass. Intelligente Vermögensverwaltung nach Mass. Willkommen Wer Werte schaffen will, muss Werte haben. Es freut uns, dass Sie sich für Reuss Private interessieren. Wir sind ein unternehmerisch geführter unabhängiger

Mehr

MIT ACADOMIA WERDE ICH MEIN EIGENER CHEF!

MIT ACADOMIA WERDE ICH MEIN EIGENER CHEF! MIT ACADOMIA WERDE ICH MEIN EIGENER CHEF! IHRE CHANCE ACADOMIA ist der europäische Marktführer für individuellen Unterricht und Nachhilfe zu Hause. Unser Erfolgskonzept und unsere Erfahrung aus mehr als

Mehr

Werden Sie Chef Ihres Hobbys. 10 Argumente für Ihren beruflichen Erfolg

Werden Sie Chef Ihres Hobbys. 10 Argumente für Ihren beruflichen Erfolg Werden Sie Chef Ihres Hobbys 10 Argumente für Ihren beruflichen Erfolg Vorwort Werden Sie Chef Ihres Hobbys Nachdem Mrs.Sporty im jährlichen Ranking des Wirtschaftsmagazins Impulse mehrmals unter den Top

Mehr

40-Tage-Wunder- Kurs. Umarme, was Du nicht ändern kannst.

40-Tage-Wunder- Kurs. Umarme, was Du nicht ändern kannst. 40-Tage-Wunder- Kurs Umarme, was Du nicht ändern kannst. Das sagt Wikipedia: Als Wunder (griechisch thauma) gilt umgangssprachlich ein Ereignis, dessen Zustandekommen man sich nicht erklären kann, so dass

Mehr

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1)

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Name: Datum: Was passt? Markieren Sie! (z.b.: 1 = d) heisst) 1 Wie du? a) bin b) bist c) heissen d) heisst Mein Name Sabine. a) bin b) hat c) heisst d) ist Und kommst

Mehr

4 gute Gründe für die Börse München. Wenn ich einen Kick brauche, hole ich mir den bei meinem Hobby. Aber sicher nicht an der Börse

4 gute Gründe für die Börse München. Wenn ich einen Kick brauche, hole ich mir den bei meinem Hobby. Aber sicher nicht an der Börse Wenn ich einen Kick brauche, hole ich mir den bei meinem Hobby Aber sicher nicht an der Börse 4 gute Gründe für die Börse München Wir geben Ihnen Sicherheit Auf die Angaben des Towers verlasse ich mich

Mehr

Optimale Positionierung im Gründerumfeld

Optimale Positionierung im Gründerumfeld Optimale Positionierung im Gründerumfeld Ein Portal unter Beteiligung der FRANKFURT BUSINESS MEDIA, des Fachverlags der F.A.Z.-Gruppe Das Portal in den Medien (Auswahl) H1 2015 2,3 Mio. Besuche 5,2 Mio.

Mehr

Ihr Kaffee-Partner für Betriebe und Gastronomie. Profi-Systeme, Produkte, Rundum-Service

Ihr Kaffee-Partner für Betriebe und Gastronomie. Profi-Systeme, Produkte, Rundum-Service Ihr Kaffee-Partner für Betriebe und Gastronomie Profi-Systeme, Produkte, Rundum-Service Genuss, Service und Kompetenz Kaffee steht für Genuss, Lebensfreude, Kultur und natürlich für einzigartigen Geschmack.

Mehr

Wir nehmen uns Zeit.

Wir nehmen uns Zeit. Wir nehmen uns Zeit. Wir geben zu: Wir mussten selbst ein wenig lächeln, als wir uns das erste Mal entschlossen, die Raiffeisenbank Lech am Arlberg unserem Qualitätstest für Vermögensmanagement zu unterziehen.

Mehr

Firmenkunden. Private Banking. Betreuung. Das VR-WerteHaus Bad Krozingen: Ihr Kompetenz- Zentrum für Premium Banking.

Firmenkunden. Private Banking. Betreuung. Das VR-WerteHaus Bad Krozingen: Ihr Kompetenz- Zentrum für Premium Banking. Das VR-WerteHaus Bad Krozingen: Ihr Kompetenz- Zentrum für Premium. Firmenkunden Premium- neu erleben: Herzlich willkommen im VR-WerteHaus Bad Krozingen. VR-Werte aus Kompetenz. Vertrauen. Diskretion.

Mehr

Einfach online gründen.

Einfach online gründen. Einfach online gründen. Ein gelungener Start in die Selbstständigkeit mit den Online-Gründertools von GO AHEAD. Online gründen leicht gemacht Mit dem Gründungsassistenten für GmbHs und UGs ist das Gründen

Mehr

Berufsunfähigkeit? Da bin ich finanziell im Trockenen.

Berufsunfähigkeit? Da bin ich finanziell im Trockenen. Berufsunfähigkeit? Da bin ich finanziell im Trockenen. Unsere EinkommensSicherung schützt während des gesamten Berufslebens und passt sich an neue Lebenssituationen an. Meine Arbeitskraft für ein finanziell

Mehr

Anwendungsbeispiele aus der täglichen Praxis. Was macht Existenzgründer erfolgreich!

Anwendungsbeispiele aus der täglichen Praxis. Was macht Existenzgründer erfolgreich! Anwendungsbeispiele aus der täglichen Praxis. Was macht Existenzgründer erfolgreich! 29. Januar 2014 Seite 1 Das Erfolgsrezept. gibt es nicht, aber Seite 2 die richtige Mischung aus Wissen Erfahrung Zielsetzung

Mehr

Beginnen wir mit dem Interessantesten: Dem Ergebnis.

Beginnen wir mit dem Interessantesten: Dem Ergebnis. Steuerberater. Beginnen wir mit dem Interessantesten: Dem Ergebnis. Ganz ehrlich, wer zahlt schon gerne Steuern? Wir von HÜBNER & HÜBNER sehen unsere Aufgabe in der Entwicklung von individuellen Steuerkonzepten,

Mehr

Welchen Weg nimmt Ihr Vermögen. Unsere Leistung zu Ihrer Privaten Vermögensplanung. Wir machen aus Zahlen Werte

Welchen Weg nimmt Ihr Vermögen. Unsere Leistung zu Ihrer Privaten Vermögensplanung. Wir machen aus Zahlen Werte Welchen Weg nimmt Ihr Vermögen Unsere Leistung zu Ihrer Privaten Vermögensplanung Wir machen aus Zahlen Werte Ihre Fragen Ich schwimme irgendwie in meinen Finanzen, ich weiß nicht so genau wo ich stehe

Mehr

Seminarreihe: Chancen und Risiken der digitalen Revolution

Seminarreihe: Chancen und Risiken der digitalen Revolution Seminarreihe: Chancen und Risiken der digitalen Revolution Die digitale Revolution ist nicht mehr aufzuhalten. Der Mittelstand steht vor den größten Herausforderungen seit dem Zeitalter der Industrialisierung

Mehr

Kreativ, innovativ und pfiffig

Kreativ, innovativ und pfiffig B E R L I N - B R A N D E N B U R G Kreativ, innovativ und pfiffig waren wir schon aber jetzt sind wir im Geschäft. Dank BPW! Philip Paar und Timm Dapper von Laubwerk, Teilnehmer des BPW 2011 Machen Sie

Mehr

Pflegende Angehörige Online Ihre Plattform im Internet

Pflegende Angehörige Online Ihre Plattform im Internet Pflegende Angehörige Online Ihre Plattform im Internet Wissen Wichtiges Wissen rund um Pflege Unterstützung Professionelle Beratung Austausch und Kontakt Erfahrungen & Rat mit anderen Angehörigen austauschen

Mehr

Wer wir sind. Qualität ist das Ergebnis gewissenhafter Arbeit. Denn nur die setzt sich durch. Unser Profil

Wer wir sind. Qualität ist das Ergebnis gewissenhafter Arbeit. Denn nur die setzt sich durch. Unser Profil Wer wir sind Unser Profil Die Geschichte der CORYX Software GmbH begann im Jahr 2001 im fränkischen Coburg. Ein kleines Team rund um Unternehmensgründer Uwe Schenk übernahm den Support für das Reuters

Mehr

Unser Antrieb: Ihre Anliegen

Unser Antrieb: Ihre Anliegen Ihre Bank vor Ort 2 3 Unser Antrieb: Ihre Anliegen Ihre finanziellen Anliegen sind ein sensibles Gut. Schließlich bietet Ihnen Ihr Guthaben gute Perspektiven und die Erfüllung besonderer Wünsche, zum Beispiel

Mehr

allensbacher berichte

allensbacher berichte allensbacher berichte Institut für Demoskopie Allensbach 2006 / Nr. 8 ALTERSVORSORGE THEMA NUMMER 1 Allensbach am Bodensee, Mitte Mai 2006. - Das Thema Altersvorsorge beschäftigt die Bevölkerung immer

Mehr

Generalstaatsanwaltschaft Berlin

Generalstaatsanwaltschaft Berlin Generalstaatsanwaltschaft Berlin Elßholzstr. 30-33 10781 Berlin-Schöneberg Dienstag, 27. März 2012 Dieses Dokument enthält 7 Seiten in online Version! Betreff: Öffentliche Anklage gegen Deutsche Bank Privat-

Mehr

»Kinderpatenschaft. Die Patenschaft, die zu mir passt.

»Kinderpatenschaft. Die Patenschaft, die zu mir passt. »Kinderpatenschaft Die Patenschaft, die zu mir passt. 2 » Eine Kinderpatenschaft bewegt Maria, 8 Jahre (Patenkind) Etwas abzugeben und einem Kind ein besseres Leben zu ermöglichen macht mich einfach glücklich.

Mehr

Mein Gutes Beispiel. FüR GESELLScHAFTLIcHES UnTERnEHMEnSEnGAGEMEnT

Mein Gutes Beispiel. FüR GESELLScHAFTLIcHES UnTERnEHMEnSEnGAGEMEnT Mein Gutes Beispiel FüR GESELLScHAFTLIcHES UnTERnEHMEnSEnGAGEMEnT Bewerben bis zum 15.01.2015 Mein gutes Beispiel Kampagne mit (Erfolgs-) Geschichte Mein gutes Beispiel geht bereits in die vierte Runde:

Mehr

Arbeit möglich machen!

Arbeit möglich machen! Arbeit möglich machen! Alle Menschen mit Behinderung müssen arbeiten können. Darum geht es in diesem Heft! Alle Menschen haben das gleiche Recht auf Arbeit Für alle Menschen mit und ohne Behinderung ist

Mehr

Alle gehören dazu. Vorwort

Alle gehören dazu. Vorwort Alle gehören dazu Alle sollen zusammen Sport machen können. In diesem Text steht: Wie wir dafür sorgen wollen. Wir sind: Der Deutsche Olympische Sport-Bund und die Deutsche Sport-Jugend. Zu uns gehören

Mehr

Deutsche Vermögensberatung (DVAG) erzielt erneut Rekordergebnis

Deutsche Vermögensberatung (DVAG) erzielt erneut Rekordergebnis Pressemitteilung Frankfurt am Main, den 05. April 2011 Deutsche Vermögensberatung (DVAG) erzielt erneut Rekordergebnis Jahresüberschuss überspringt Marke von 150 Millionen Euro Kundenzahl wächst auf 5,5

Mehr

Wir sind die Taunus Sparkasse

Wir sind die Taunus Sparkasse Wir sind die Taunus Sparkasse Unser Leistungsversprechen Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, mit unserem Leistungsversprechen verbinden wir unsere Unternehmensphilosophie. Dass wir als Finanzdienstleister

Mehr

Mehr erfolg im. auslandsgeschäft: exportfinanzierung.

Mehr erfolg im. auslandsgeschäft: exportfinanzierung. Mehr erfolg im auslandsgeschäft: exportfinanzierung. Grenzenlose Erfolge im Exportgeschäft. Damit Sie bei grenzüberschreitenden Geschäften auch grenzenlose Erfolge feiern können, ist individuelle und professionelle

Mehr

7.NEXXT-NIGHT. Möglichkeiten der Betriebsübergabe. Michael Süß Steuerberater Fritz-Zubeil-Str. 12 14482 Potsdam. www.steuerkanzlei-suess.

7.NEXXT-NIGHT. Möglichkeiten der Betriebsübergabe. Michael Süß Steuerberater Fritz-Zubeil-Str. 12 14482 Potsdam. www.steuerkanzlei-suess. Möglichkeiten der Betriebsübergabe Michael Süß Steuerberater Fritz-Zubeil-Str. 12 14482 Potsdam www.steuerkanzlei-suess.de Manche wollen möglichst früh aufhören. Wie lange will ich arbeiten??? s. Capital

Mehr

Tipps für Patienten: Individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL)

Tipps für Patienten: Individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL) Tipps für Patienten: Individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL) Christoph Storch wollte eigentlich nur eine Beratung zu einer Lesebrille von seinem Augenarzt haben. Ich wollte wissen, ob ich auch mit den

Mehr

Bentley Financial Services

Bentley Financial Services Bentley Financial Services 1 Bentley Financial Services. Zufriedenheit trifft Zeitgeist. Exklusivität inklusive. Ein Bentley. Atemberaubendes Design, ein unvergleichliches Fahrerlebnis, kunstvolle Handarbeit,

Mehr

»Projektpatenschaft. Die Patenschaft, die zu mir passt.

»Projektpatenschaft. Die Patenschaft, die zu mir passt. »Projektpatenschaft Die Patenschaft, die zu mir passt. 2 mein Projekt» Mein Wunschprojekt Ich habe gelesen, wie erfolgreich Selbsthilfegruppen in Ruanda funktionieren. Das hat mich wirklich begeistert.

Mehr

Werden Sie Kinderpate.

Werden Sie Kinderpate. Werden Sie Kinderpate. Kindernothilfe. Gemeinsam wirken. KNH_Kinderpatenschaft_210x210.indd 2 26.06.13 10:38 KNH_Kinderpatenschaft_210x210.indd 3 26.06.13 10:38 Etwas abzugeben und einem Kind ein besseres

Mehr

+ Leistung + Individualität + Assistance

+ Leistung + Individualität + Assistance + Leistung + Individualität + Assistance Berufsunfähigkeitsversicherung neue leben comfortschutz bu Ihre Berufsunfähigkeitsvorsorge mit den drei Pluspunkten Schließen Sie die Versorgungslücke. Für einen

Mehr

Hamburgs beste Arbeitgeber 2012: HEK - Hanseatische Krankenkasse siegt gegen starke Konkurrenz

Hamburgs beste Arbeitgeber 2012: HEK - Hanseatische Krankenkasse siegt gegen starke Konkurrenz Deutsc Presseinformation Hamburg, 26. Januar 2012 Hamburgs beste Arbeitgeber 2012: HEK - Hanseatische Krankenkasse siegt gegen starke Konkurrenz Hamburg, 26.01.2012 Der Gesamtsieg der diesjährigen Auflage

Mehr

Sie wollen einen Kredit? Zeigen Sie uns, dass Sie ihn nicht benötigen, und Sie bekommen ihn.

Sie wollen einen Kredit? Zeigen Sie uns, dass Sie ihn nicht benötigen, und Sie bekommen ihn. Ansprache von IHK-Präsident Dr. Richard Weber anlässlich der Eröffnung der Veranstaltung Mehr Erfolg mit breitem Finanzierungsmix: Alternative Finanzierungsinstrumente für den Mittelstand, 22. September,

Mehr

Mehr Geld. Mehr Strategie. Mehr Service. Raiffeisenbank Beuerberg-Eurasburg eg

Mehr Geld. Mehr Strategie. Mehr Service. Raiffeisenbank Beuerberg-Eurasburg eg Mehr Geld. Mehr Strategie. Mehr Service. R Raiffeisenbank Beuerberg-Eurasburg eg Schön, dass Sie sich näher über uns informieren! Unsere Bank bietet ihren Kunden seit über 115 Jahren einen sicheren und

Mehr

Der Wachstums-Turbo für Ihr Unternehmen. Kautionsversicherung für kleine und mittlere Unternehmen

Der Wachstums-Turbo für Ihr Unternehmen. Kautionsversicherung für kleine und mittlere Unternehmen Der Wachstums-Turbo für Ihr Unternehmen Kautionsversicherung für kleine und mittlere Unternehmen Clever finanzieren gemeinsam Gas geben Mittelständische Unternehmen sind der Motor der deutschen Wirtschaft,

Mehr

vorwärts! Zeichen setzen D o s s i e r die 33 besten lösungen für ihr RisikomanAgement finanzierung businessline Buchtipp Korruption

vorwärts! Zeichen setzen D o s s i e r die 33 besten lösungen für ihr RisikomanAgement finanzierung businessline Buchtipp Korruption www.berliner-sparkasse.de Juli Mai / august / Juni 2010 finanzierung Web-TV Das Wie neue Sie neue Web-2.0-Angebot Kapitalquellen anzapfen businessline Buchtipp Service Was Gründer für Gewerbekunden erfolgreich

Mehr

Hilfe für Ihr Büro - Telefonservice. Werden Sie erreichbar! Denn Ihre Erreichbarkeit ist unsere Aufgabe

Hilfe für Ihr Büro - Telefonservice. Werden Sie erreichbar! Denn Ihre Erreichbarkeit ist unsere Aufgabe Hilfe für Ihr Büro Denn Ihre Erreichbarkeit ist unsere Aufgabe Preisinformation NMSS-C 20 für 20 bis 100 Anrufe im Monat Ihr telefonservice - Wie wichtig ist Ihnen Ihre telefonische Erreichbarkeit? - Was

Mehr

Hermann Jürgensen Bürobedarf GmbH

Hermann Jürgensen Bürobedarf GmbH Hermann Jürgensen Bürobedarf GmbH Schulpraktikum vom 21.September 2009 bis 09.Oktober 2009 Lara Stelle Klasse: 9a Politik- Gesellschaft- Wirtschaft bei Frau Böttger Inhaltsverzeichnis: Inhaltsverzeichnis

Mehr

Finanziell in Topform mit dem Sparkassen-Finanzkonzept.

Finanziell in Topform mit dem Sparkassen-Finanzkonzept. s-sparkasse Finanziell in Topform mit dem Sparkassen-Finanzkonzept. Sicherheit, Altersvorsorge, Vermögen. Werden Sie zum Champion im modernen Finanz- Mehrkampf mit dem richtigen Trainings programm bringen

Mehr

mit Herz.marqs / photocase.de

mit Herz.marqs / photocase.de Immobilien mit Herz.marqs / photocase.de wer wir sind & wofür wir Stehen Wer wir sind 04 Seit 1925... FamilienUnternehmen mit Herz Als traditionelles Stuttgarter Familienunternehmen schreiben wir die Werte

Mehr

Wir haben 1.000 Pläne. Unsere flexible Altersvorsorge macht alles mit!

Wir haben 1.000 Pläne. Unsere flexible Altersvorsorge macht alles mit! Wir haben 1.000 Pläne. Unsere flexible Altersvorsorge macht alles mit! Wir finden auch für Sie die passende Altersvorsorgelösung. Schön, dass wir immer länger leben Unsere Gesellschaft erfreut sich einer

Mehr

der führende gruppenreiseanbieter

der führende gruppenreiseanbieter der führende gruppenreiseanbieter 2 Wer wir sind www.kuonigrouptravel.com der weltweit führende gruppenreiseanbieter Kuoni Group Travel Experts ist das Ergebnis einer Fusion zwischen zwei außergewöhnlich

Mehr

Kompetenz für Reisebüros

Kompetenz für Reisebüros Kompetenz für Reisebüros 9 Jahre Erfahrung Führungspositionen der Touristik 8 Jahre Erfahrung Betriebswirtschaft von Reisebüros 6 Jahre Erfahrung Qualitätsmanagement in Reisebüros Steuern Sie Ihr Sortiment

Mehr

Chancen und Potenziale von Cloud Computing Herausforderungen für Politik und Gesellschaft. Rede Hans-Joachim Otto Parlamentarischer Staatssekretär

Chancen und Potenziale von Cloud Computing Herausforderungen für Politik und Gesellschaft. Rede Hans-Joachim Otto Parlamentarischer Staatssekretär Chancen und Potenziale von Cloud Computing Herausforderungen für Politik und Gesellschaft Rede Hans-Joachim Otto Parlamentarischer Staatssekretär Veranstaltung der Microsoft Deutschland GmbH in Berlin

Mehr

MLP Vorsorge- und Finanzberatung mit Verstand

MLP Vorsorge- und Finanzberatung mit Verstand MLP Vorsorge- und Finanzberatung mit Verstand Unser Anspruch Ihr Vorteil Wir sind ein unabhängiger Finanzdienstleister Wir beraten Akademiker und andere anspruchsvolle Kunden Seite 2 Unser Anspruch Ihr

Mehr

meinen Lebensstandard. Sicherheit durch Solidität Als öffentlicher Versicherer in Bayern und der Pfalz stehen wir für Zuverlässigkeit und Stabilität.

meinen Lebensstandard. Sicherheit durch Solidität Als öffentlicher Versicherer in Bayern und der Pfalz stehen wir für Zuverlässigkeit und Stabilität. Sicherheit unter dem blauen Schirm! Jeden Tag hält das Leben neue Abenteuer für Sie bereit. Egal ob große, kleine, lustige oder herausfordernde je sicherer Sie sich fühlen, desto mehr können Sie es genießen.

Mehr

Genossenschaften gründen. Von der Idee zur eg Kooperation für Innovation in Wirtschaft und Gesellschaft

Genossenschaften gründen. Von der Idee zur eg Kooperation für Innovation in Wirtschaft und Gesellschaft Genossenschaften gründen Von der Idee zur eg Kooperation für Innovation in Wirtschaft und Gesellschaft Zukunftsmodell Kooperation Gemeinsam selbstständig bleiben Wie keine andere Unternehmens- und Rechtsform

Mehr

BULLETIN DER BUNDESREGIERUNG

BULLETIN DER BUNDESREGIERUNG BULLETIN DER BUNDESREGIERUNG Nr. 54-2 vom 15. Juni 2005 Rede der Bundesministerin für Bildung und Forschung, Edelgard Bulmahn, zum Bundesausbildungsförderungsgesetz vor dem Deutschen Bundestag am 15. Juni

Mehr

Selbstständig mit Rückendeckung. Das Mrs.Sporty Franchisekonzept

Selbstständig mit Rückendeckung. Das Mrs.Sporty Franchisekonzept Selbstständig mit Rückendeckung Das Mrs.Sporty Franchisekonzept Selbstständig mit Rückendeckung Das innovative Mrs.Sporty Franchise-System setzt auf eine faire Partnerschaft. Eine Partnerschaft, bei der

Mehr

Die Parteien äußerten sich zu wahlentscheidenden Themen - in kurzen, einfachen und leicht verständlichen Sätzen.

Die Parteien äußerten sich zu wahlentscheidenden Themen - in kurzen, einfachen und leicht verständlichen Sätzen. Wahlprüfsteine 2013 Aktuelle Themen, die bewegen leicht lesbar! Der Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung bringt sich auch im Wahljahr 2013 ein und fragte bei den Parteien ihre politische Positionen

Mehr

Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg (BPW)

Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg (BPW) Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg (BPW) II I 1 1 Referenten Christina Arend Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg Dirk Maass Investitionsbank

Mehr

Fakten, Analysen, Positionen 39 Sparkassen sind in der Finanzmarktkrise noch wichtiger geworden

Fakten, Analysen, Positionen 39 Sparkassen sind in der Finanzmarktkrise noch wichtiger geworden S Finanzgruppe Deutscher Sparkassen- und Giroverband Fakten, Analysen, Positionen 39 Sparkassen sind in der Finanzmarktkrise noch wichtiger geworden Die Stabilität der Sparkassen angesichts der Finanzmarktkrise

Mehr

Ihr Partner für Absatzfinanzierung

Ihr Partner für Absatzfinanzierung Ihr Partner für Absatzfinanzierung mehr verkauf, mehr umsatz, mehr erfolg! CreditPlus Absatzfinanzierung Eine Entscheidung, die sich auszahlt. Umsatzentwicklung der Absatzfinanzierung in Tausend Euro 545.738

Mehr

Gut für den Landkreis.

Gut für den Landkreis. Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen Bahnhofstraße 8 73728 Esslingen KundenService: Telefon 0711 398-5000 Telefax 0711 398-5100 kundenservice@ksk-es.de www.ksk-es.de Haben Sie Fragen zu unserem gesellschaftlichen

Mehr

Die Energiewirtschaft hat entschieden. Entscheiden Sie sich

Die Energiewirtschaft hat entschieden. Entscheiden Sie sich HEHNER REUS SYSTEMS GMBH Die Energiewirtschaft hat entschieden. Entscheiden Sie sich auch. Für GIPS! Webauftritte für Stadtwerke und Energieversorger. Marktführer Full-Service Referenzen Netzwerk Kompetenz

Mehr

ELTERNCOACHING. Mama und Papa wer trainiert eigentlich euch? WTB C-Trainer-/innen Ausbildung 2014. Markus Gentner, DTB A-Trainer

ELTERNCOACHING. Mama und Papa wer trainiert eigentlich euch? WTB C-Trainer-/innen Ausbildung 2014. Markus Gentner, DTB A-Trainer ELTERNCOACHING Mama und Papa wer trainiert eigentlich euch? Elterncoaching - Grundsätzlich Es ist einfach, großartige Eltern zu sein... bis man selbst Kinder hat! Elterncoaching gibt s das? jeder Verein,

Mehr

s- Sparkasse Die Ausbildung ist schon mal gesichert! Die Sparkassen-KinderleichtVorsorge. Sparkassen-Finanzgruppe

s- Sparkasse Die Ausbildung ist schon mal gesichert! Die Sparkassen-KinderleichtVorsorge. Sparkassen-Finanzgruppe s- Sparkasse Die Ausbildung ist schon mal gesichert! Die Sparkassen-KinderleichtVorsorge. Sparkassen-Finanzgruppe Sorgenfreie und sichere Zukunft für Ihr Kind. Die Sparkassen- KinderleichtVorsorge. Mit

Mehr

Mein IT- Systemhaus. Beratung Lösung Service Zusammenarbeit

Mein IT- Systemhaus. Beratung Lösung Service Zusammenarbeit Mein IT- Systemhaus Beratung Lösung Service Zusammenarbeit Beratung Analyse Lösung Umsetzung Service Entwicklung Zusammenarbeit Unsere Vision media-service kennt den Weg zum Erfolg. Wir sind das IT-Systemhaus

Mehr

Ergebnisse Kundenbefragung

Ergebnisse Kundenbefragung Ergebnisse Kundenbefragung MCP mein coach + partner Im Schollengarten 1d 76646 Bruchsal Ansprechpartner: Steffen Ansmann Projektleiter Innovations- und Marktforschung TÜV Rheinland Kraftfahrt GmbH Am Grauen

Mehr

S Ü D W E S T R U N D F U N K F S - I N L A N D R E P O R T MAINZ S E N D U N G: 17.04.2012

S Ü D W E S T R U N D F U N K F S - I N L A N D R E P O R T MAINZ S E N D U N G: 17.04.2012 Diese Kopie wird nur zur rein persönlichen Information überlassen. Jede Form der Vervielfältigung oder Verwertung bedarf der ausdrücklichen vorherigen Genehmigung des Urhebers by the author S Ü D W E S

Mehr

Niemand kann Krebs sicher verhindern. Aber jeder kann sich oder seine Lieben bestmöglich absichern. Mit SecuRespons.

Niemand kann Krebs sicher verhindern. Aber jeder kann sich oder seine Lieben bestmöglich absichern. Mit SecuRespons. Niemand kann Krebs sicher verhindern. Aber jeder kann sich oder seine Lieben bestmöglich absichern. Mit. Die einzigartige Risikoschutzversicherung Jährlich sind allein in Deutschland rund eine halbe Million

Mehr

Eigenpräsentation 2015 Unsere Leistungen

Eigenpräsentation 2015 Unsere Leistungen Eigenpräsentation 2015 Unsere Leistungen Philosophie Unabhängig Persönlich Kompetent Wir unterstützen Sie mit über 35 Jahren Erfahrung als freier und unabhängiger Finanz- und Versicherungsmakler. Ihre

Mehr

Immobilien, Anlageobjekte und Unternehmen.

Immobilien, Anlageobjekte und Unternehmen. Professionell beraten und vermitteln Immobilien, Anlageobjekte und Unternehmen. Für Verkäufer: Unternehmens-Vermittlung - für Ihre erwünschte Nachfolge Herzlich Willkommen bei uns - bei IMMPerfect Immobilien

Mehr

im Beruf Gespräche führen: Bei einem Bewerbungsgespräch wichtige Informationen verstehen und eigene Vorstellungen äußern

im Beruf Gespräche führen: Bei einem Bewerbungsgespräch wichtige Informationen verstehen und eigene Vorstellungen äußern 1 Arbeiten Sie mit Ihrer Partnerin / Ihrem Partner. Was denken Sie: Welche Fragen dürfen Arbeitgeber in einem Bewerbungsgespräch stellen? Welche Fragen dürfen sie nicht stellen? Kreuzen Sie an. Diese Fragen

Mehr

Köln/Bonn: Wirtschaftliche Situation und digitale Herausforderungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern

Köln/Bonn: Wirtschaftliche Situation und digitale Herausforderungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern : Wirtschaftliche Situation und digitale Herausforderungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern Ergebnisse der studie 2015 Metropolregion l Oktober 2015 Agenda und Rahmenbedingungen der

Mehr

Kapitalanlage Alterswohnsitz HEUTE SCHON AN MORGEN DENKEN

Kapitalanlage Alterswohnsitz HEUTE SCHON AN MORGEN DENKEN Kapitalanlage Alterswohnsitz HEUTE SCHON AN MORGEN DENKEN // Schotes Bauträger GmbH / Altersvorsorge VERMÖGEN AUFBAUEN FÜR DAS ALTER VORSORGEN Etwas Wertbeständiges schaffen und damit Vermögen aufbauen

Mehr

Zukunftsfinanzierung mit Beteiligungskapital Zuerst prüfen dann den richtigen Partner wählen

Zukunftsfinanzierung mit Beteiligungskapital Zuerst prüfen dann den richtigen Partner wählen Zukunftsfinanzierung mit Beteiligungskapital Zuerst prüfen dann den richtigen Partner wählen Dr. Sonnfried Weber BayBG Bayerische Beteiligungsgesellschaft mbh Zwar stehen Zukunft, Chancen, Probleme der

Mehr

Das sichere Fundament für Ihren Geschäftserfolg. Kautionsversicherung

Das sichere Fundament für Ihren Geschäftserfolg. Kautionsversicherung Das sichere Fundament für Ihren Geschäftserfolg Kautionsversicherung Vertrauen ist immer der Anfang Vertrauen ist die Grundlage für gute Geschäftsbeziehun gen und somit für Ihren geschäftlichen Erfolg.

Mehr

Kohle fürs Studium! Spannender Studieren mit Power Engineers. Power Engineers. Die Studienförderung der RWE Power AG

Kohle fürs Studium! Spannender Studieren mit Power Engineers. Power Engineers. Die Studienförderung der RWE Power AG Kohle fürs Studium! Spannender Studieren mit Power Engineers Power Engineers Die Studienförderung der RWE Power AG Kohle fürs Studium! Spannender Studieren mit Power Engineers Power Engineers ist die spezielle

Mehr